__MAIN_TEXT__

Page 1

9. Berliner Stiftungstag Katalog 2018

Veranstalterin und Herausgeberin

Landes freiwilligen agentur Berlin e.V.

FĂśrderer und Schirmherr

Der Regierende BĂźrgermeister von Berlin Senatskanzlei


Katalog zum 9. Berliner Stiftungstag

Seite 4 bis 9 Seite 10 bis 19 Seite 20 Seite 22 Seite 23 bis 38

Unsere Partner und Unterstützer Ausstellende 1-20 im Festsaal Ausstellungsplan Detaillierte Ausstellerliste Ausstellende 21-52 im Festsaal

BARRIEREFREI Der rollstuhlgerechte Zugang zum Stiftungstag befindet sich am Eingang zum Roten Rathaus in der Jüdenstraße 1. Im Hof rechts befindet sich der nächste Fahrstuhl. Fahren Sie in die erste Etage und halten Sie sich links (2x). STIFTUNGS-LOTS_INNEN Unsere mehrsprachigen Lotsen führen und begleiten Sie gerne durch den Stiftungstag W-LAN Falls Sie als Ausstellende etwas online präsentieren wollen, loggen Sie sich bitte in folgendes Netz ein: Netz _Rotes Rathaus (free). Es sind keine Zugangsdaten oder ein Passwort erforderlich. Die Verbindung muss im Browser bestätigt werden. Stiftungszwecke zur Übersicht 10 Themenfelder führen Sie durch die Vielfalt der Berliner Stiftungslandschaft

Religion

Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Entwicklungszusammenarbeit, der internationalen Gesinnung, Hilfe für Verfolgte und Flüchtlinge

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Sonstige Zwecke

Gesundheitswesen, Sport,Behindertenhilfe

Sonstige gemeinnützige Zwecke

Kunst und Kultur, Denkmalschutz

Natur- und Umweltschutz, Tierschutz

Wissenschaft und Forschung, Studentenhilfe

2


Unter dieses Motto haben wir den Stiftungstag 2018 gestellt. Er findet wieder im Marktplatzformat statt. Wir möchten in diesem Jahr schwerpunktmäßig Stiftungen eine Plattform bieten, die Verantwortung für unser demokratisches Gemeinwesen übernehmen und sich für ein weltoffenes Berlin einsetzen. Gleichzeitig möchten wir eine Gelegenheit zu Begegnung und fachlichem Austausch zwischen Politik, Verwaltung und Stiftungen als zivilgesellschaftlichen Akteuren schaffen. Ich freue mich, dass Sie zu den vielen Stiftungen in der Hauptstadt gehören, die sich für das Gemeinwohl starkmachen. Der Berliner Stiftungstag wird Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr Engagement medienwirksam einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und sich mit anderen Akteuren zu vernetzen. Der Senat von Berlin würdigt mit der Ausrichtung des Stiftungstages Ihre Arbeit und Ihr Engagement als Stifterinnen und Stifter. Wir sehen darin eine wichtige Säule unserer Zivilgesellschaft und des gesellschaftlichen Zusammenhalts.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Müller Regierender Bürgermeister von Berlin

3

© Senatskanzlei/Martin Becker

ENGAGEMENT JETZT! FÜR EINE STARKE UND LEBENDIGE DEMOKRATIE!


Weberbank Actiengesellschaft Hohenzollerndamm 134, 14199 Berlin Ansprechpartner_in: Robby Pietschmann (Leiter Institutionelle Kunden und Stiftungsexperte) Telefon: 030 89798-588 E-Mail: robby.pietschmann@weberbank.de www.weberbank.de Die Weberbank ist eine Berliner Privatbank. Sie bietet privaten und institutionellen Anlegern bundesweit eine umfassende Beratung, die dem individuellen Kundeninteresse und nachhaltigen Erträgen verpflichtet ist. Wir verstehen die speziellen Bedürfnisse von Stiftungen und legen mit viel Erfahrung unser Augenmerk auf die gemeinnützigen Zwecke dieser Institutionen. Nur wer stabil plant und entsprechende Sicherheiten hat, kann dem Gemeinwohl dienen. Unsere nachhaltige Anlagephilosophie entspricht dem Wesen von Stiftungen. Unser Angebot für Stiftungen: • Von verschiedenen Institutionen mehrfach ausgezeichnete Vermögensverwaltung • Kompetente, individuelle und objektive Beratung • Unabhängigkeit in der Produktauswahl • Exzellentes Risikomanagement als integraler Bestandteil des Investmentprozesses • Umsetzung ethischer, sozialer und ökologischer Anlagestrategien in Kooperation mit dem renommierten Partner ISS-oekom • Langjähriger Premium-Partner des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen Eigene Stiftung: Weberbank-Stiftung Ansprechpartnerin: Karin Kohler (Mitglied des Stiftungsvorstandes) Telefon: 030 89798176 Die Aufgabe der Stiftung ist es, Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur sowie Projekte aus weiteren gemeinnützigen Bereichen zu fördern. Mit ihrer Förderung repräsentiert die Stiftung einen Schwerpunkt des gesellschaftlichen Engagements der Weberbank Actiengesellschaft und konzentriert sich auf Projekte in Berlin und Brandenburg. Darüber hinaus stellt die Weberbank-Stiftung ihre Erfahrung und ihr Netzwerk als Trägerstiftung für Zustiftungen sowie gemeinnützige, unselbständige Stiftungen von Kunden mit deren eigenen Zielen zur Verfügung.

4


Berliner Sparkasse Alexanderplatz 2, 10178 Berlin Stiftungsmanagement Ansprechpartner_in: Ines Fasting | Telefon: 030 86984011 E-Mail: stiftungsmanagement@berliner-sparkasse.de www.berliner-sparkasse.de/private-banking Die Berliner Sparkasse ist seit 200 Jahren untrennbar mit Berlin verbunden. Ständig erweitert sie ihr Angebot und schneidet es auf die Bedürfnisse ihrer fast zwei Millionen Kunden zu. Als moderne Universalbank berät sie ihre Kunden in allen Finanzfragen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Retail-Geschäft mit Privat- und Firmenkunden sowie der regionalen gewerblichen Immobilienfinanzierung. Seit ihrer Gründung erfüllt die Berliner Sparkasse ihren öffentlichen Auftrag. Neben klassischen Aufgaben wie Finanzdienstleistungen oder der Förderung des Sparens und des Gewerbes steht die Gemeinwohlorientierung im Mittelpunkt ihres Handels. Ein wesentlicher Teil davon ist das gesellschaftliche Engagement. Unser Angebot für Stiftungen: Kompetente Vermögensverwaltung, Professionelle Stiftungsverwaltung, Testamentsvollstreckung, Gründung von Stiftungen von Todes wegen, Übernahme von Ämtern in Stiftungsgremien. Eigene Stiftungen: Stiftung Brandenburger Tor – Die Kulturstiftung der Berliner Sparkasse im Max Liebermann Haus Stiftung Berliner Sparkasse - von Bürgerinnen und Bürgern für Berlin Ansprechpartner_in: Carsten Otto Telefon: 030 86963090 | E-Mail: stiftung@berliner-sparkasse.de https://angebote.berliner-sparkasse.de/stiftung-berliner-sparkasse.html Die Stiftung Berliner Sparkasse unterstützt Vereine und Organisationen, die sich in unserer Stadt engagieren. Dabei fördert sie Projekte bunt wie die Vielfalt Berlins. Die Stiftung Berliner Sparkasse fördert mit finanziellen Mitteln und vernetzt ihre Partner untereinander, um Synergieffekte für die Projekte, die Kieze und die Stadt zu generieren. Zweck der Stiftung ist laut ihrer Satzung die Förderung der Kultur, der Denkmalpflege, des Sports, der Erziehung und Bildung, mildtätiger Zwecke, der öffentlichen Gesundheitspflege, der Wissenschaft und Forschung, der Jugend- und Altenhilfe und des Tier- und Naturschutzes. Berliner Sparkassenstiftung Medizin Ansprechpartner_in: Jana Strehl Telefon: 030 86983319 | E-Mail: kontakt@berliner-sparkassenstiftung-medizin.de www.berliner-sparkassenstiftung-medizin.de Die Berliner Sparkassenstiftung Medizin engagiert sich seit 30 Jahren in Berlin für Forschungserfolge in der Medizin sowie dem Gesundheitswesen. Es erfolgt die finanzielle Förderung von Forschungsprojekten sowie dem Gesundheitswesen in Berlin, Schwerpunkt aktuell: Seltene Erkrankungen. 5


Commerzbank AG Wealth Management Berlin-Süd Englerallee 40, 14195 Berlin (Dahlem) Ansprechpartner_in: Marco Eller Telefon: 030-8105660-30 E-Mail: marco.eller@commerzbank.com www.commerzbank.de Mit über 140 Jahren Erfahrung und Kompetenz steht Ihnen die Commerzbank als leistungsstarker Partner mit einem umfangreichen Leistungsspektrum zur Verfügung. Wir haben klare Wertvorstellungen, sind kompetent in der Leistung und fair in unserem Handeln. Das Commerzbank Wealth Management bietet Ihnen einen optimalen Mix aus persönlicher Beratung und Expertenwissen zu Ihren individuellen Vermögensfragen. Unser Angebot für Stiftungen: Wir begleiten Kunden die etwas Gutes tun wollen, zur eigenen Vorsorge oder der Familie und zum Werteerhalt des Vermögens, mit einem qualitativ anspruchsvollen Dienstleistungsangebot rund um die Konzeption, Gründung und Verwaltung von rechtsfähigen Stiftungen bürgerlichen Rechts mit gemeinnützigem Charakter. Darüber hinaus ermöglichen wir auch Stiftern im Rahmen von Zustiftungen und/oder Spenden, einen Teil Ihres Vermögens einen besonderen gesellschaftlichen Sinn zu geben bzw. Ihr Engagement im Rahmen einer Investition in eine unselbständige Treuhandstiftung mit der CommerzStiftungsTreuhand GmbH als Treuhänder mit dem eigenen Namen zu verbinden und so ein Stück Unvergänglichkeit zu schaffen. Unsere erfahrenen Spezialisten unterstützen Sie gerne bei den Kundengesprächen zu Stiftungsspezifischen Dienstleistungen und einem auf Stiftungsvermögen abgestimmten Anlagekonzept in Zusammenarbeit mit den Spezialisten der Vermögensverwaltung, um im Sinne des Stifters nach Verdienst der Kosten die Erträge zur Förderung des Stiftungszwecks ausschütten zu können. Eigene Stiftungen: Commerzbank Stiftung Jürgen Ponto Stiftung Kultur Stiftung Dresden der Dresdner Bank Commerzbank Sozialstiftungen

6


Bundesverband Deutscher Stiftungen Mauerstraße 93, 10117 Berlin Ansprechpartner_innen: Alexandra Maser und Katrin Harm E-Mail: alexandra.maser@stiftungen.org und katrin.harm@stiftungen.org Telefon: 030 897947-50 E-Mail: mitgliederservice@stiftungen.org www.stiftungen.org Der Bundesverband Deutscher Stiftungen vertritt die Interessen der mehr als 22.000 Stiftungen in Deutschland. Mit über 4.300 Mitgliedern ist er der größte und älteste Stiftungsverband in Europa. Als führendes Kompetenzzentrum berät er Stiftungen, Stifterinnen und Stifter sowie gemeinnützige Organisationen. Der Bundesverband ist starker und unabhängiger Partner an der Seite seiner Mitglieder – und das seit nunmehr 70 Jahren. Unser Angebot für Stiftungen: • Wir vertreten die Interessen der Stiftung gegenüber der Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung, um die stiftungs- und stiftungssteuerrechtlichen Rahmenbedingungen zu sichern und zu verbessern. • Mitgliedsstiftungen erhalten unabhängige und persönliche Beratung zu allen Fragen des Stiftungsrechts und Stiftungsmanagements. • Wir bieten Mitgliedsstiftungen Plattformen für Austausch, Vernetzung und Kooperationen: durch Arbeitskreise, den Deutschen StiftungsTag und weitere Veranstaltungen. • Unsere Mitglieder erhalten regelmäßig Informationen über aktuelle Stiftungsthemen und Empfehlungen für die Stiftungspraxis. • Wir liefern Zahlen, Daten, Fakten zum deutschen Stiftungswesen

Berliner Wochenblatt Verlag Wilhelmstraße 139, 10963 Berlin Ansprechpartner_in: Helmut Herold Telefon: 030-887 277 300 E-Mail: redaktion@berliner-woche.de www.berliner-woche.de Im Berliner Wochenblatt Verlag erscheinen jede Woche die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt mit 32 lokalen Ausgaben und einer Auflage von 1,46 Millionen Exemplaren. Die Redaktion legt Wert auf vielfältige lokale und sublokale Informationen, hochwertige Verbrauchertipps sowie regelmäßige Berichterstattung über bürgerschaftliches Engagement auf der Seite „Berlin engagiert“. Dort können Vereine und soziale Organisationen in der Rubrik „Freiwillige gesucht“ kostenlose Kleinanzeigen aufgeben. Wir informieren über Aktivitäten von Stiftungen in Berlin und stellen Stiftungen vor. 7


Verlag Der Tagesspiegel GmbH Askanischer Platz 3, 10963 Berlin E-Mail: redaktion@tagesspiegel.de www.tagesspiegel.de Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er hat die höchste verkaufte Auflage aller Zeitungen in Berlin mit seit über zehn Jahren wachsendem Marktanteil. Der Tagesspiegel zählt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands und erreicht mehr Hauptstadt-Politikentscheider als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Der Tagesspiegel verzeichnet in den letzten IVW-Erhebungen mit einem leichten Wachstum der verkauften Auflage eine der besten Auflagenentwicklungen aller deutschen Zeitungen. (Quelle: IVW) Die Spendenaktion „Menschen helfen“ Die Weihnachtshilfe des Tagesspiegel Spendenvereins „Menschen helfen“ sammelt seit 1992 gemeinsam mit Leserinnen und Lesern des Tagesspiegels rund um die Weihnachtszeit Spenden für gute Zwecke in Berlin, Brandenburg und der Welt. So sind in den vergangenen 25 Jahren fast acht Millionen Euro Spenden zusammengetragen worden. Gefördert werden Berliner und Brandenburger Kiezinitiativen, Projekte, Verbände und Ehrenamtsgruppen aus dem sozialen Bereich. Bei der Vergabe der Spenden setzt der Verein bewusst auf ein Bewerbungsverfahren, um eine gerechte und möglichst diversifizierte Ausschüttung zu gewährleisten. Der Tagesspiegel berichtet regelmäßig über Stiftungen und soziale Projekte in Berlin und Brandenburg. Mit der jeden Donnerstag erscheinenden Sonderseite „Menschen helfen“ bietet der Tagesspiegel ein einzigartiges Forum mit Informationen, Hintergründen und Service rund um das Thema gesellschaftliches Engagement. Die Leser werden mittels Rubriken wie der RatgeberLektüre „Auslese“ sowie „Tipps & Termine“ oder „Ehrensache“ durch das vielfältige Angebot der Bürgergesellschaft geführt. Wir sagen, wohin man spenden kann, wo Alleinerziehende Unterstützung finden oder was engagierte Unternehmer für ihre Stadt tun.

Stiftung&Sponsoring Erich Schmidt Verlag, Genthiner Straße 30G Ansprechpartner_in: Dr. Mario Schulz Telefon: 030 25 0085 590 E-Mail: redaktion@stiftung-sponsoring.de www.stiftung-sponsoring.de Unser Angebot für Stiftungen: Stiftung&Sponsoring ist die führende Grantmaking-Zeitschrift im deutschsprachigen Raum. Die Zeitschrift widmet sich dem gesellschaftlich wichtigen Feld gemeinnütziger Aktivitäten aus der Sicht der Geber, der Stifter und Spender sowie der Sponsoren. Die Beiträge beleuchten aktuelle Praxisthemen aus Stiftungsmanagement, Stiftungsrecht und Steuerrecht, Fördertätigkeit und Vermögensverwaltung, Marketing und Kommunikation. Ergänzt wird das Heft durch die Beilage „Rote Seiten“. 8


Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung Salzburger Straße 21 – 25, 10825 Berlin

Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Ansprechpartner_in: Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung, Referat II D – Stiftungsaufsicht Telefon: 9013-3230/3382/3348 E-Mail: poststelle@senjustva.berlin.de www.berlin.de/sen/justva Wir sind die Stiftungsaufsichtsbehörde für alle rechtsfähigen Stiftungen des bürgerlichen Rechts, die ihren Sitz in Berlin haben, und die Behörde, die solche Stiftungen als rechtsfähig anerkennt. Unser Angebot für Stiftungen: Wir geben Informationen für die Errichtung neuer Stiftungen. Dafür haben wir auch viele Materialien im Internet bereitgestellt (www.berlin.de/sen/justiz/ service/stiftungsaufsicht/artikel.275316.php). Im Rahmen der laufenden Aufsicht über bestehende Stiftungen versuchen wir, bei bestehenden Problemen gemeinsam mit den Mitgliedern der Stiftungsorgane tragfähige Lösungen zu finden.

Finanzamt für Körperschaften I / Senatsverwaltung für Finanzen Bredtschneiderstr. 5, 14057 Berlin

Senatsverwaltung für Finanzen

Ansprechpartner_innen Finanzamt für Körperschaften I: Kerstin Franke Claudia Zietz Ansprechpartner_innen Senatsverwaltung für Finanzen: Angela Herbst Kay Stahn Telefon: 030 9024-27999 E-Mail: poststelle@fa-koerperschaften-i.verwalt-berlin.de https://www.berlin.de/sen/finanzen/steuern/informationen-fuer-steuerzahler-/faq-steuern/ artikel.9064.php Das Finanzamt für Körperschaften I ist in Berlin zentral für das Besteuerungsverfahren gemeinnütziger Körperschaften (u.a. Stiftungen, Vereine) zuständig.

9


Stiftung House of One - Bet- und Lehrhaus Berlin Friedrichsgracht 53 10178 Berlin

Stand

1

Religion

Ansprechpartner_in: Kerstin Krupp Telefon: 030 24759553 E-Mail: kerstin.krupp@house-of-one.org www.house-of-one.org In Berlin entsteht ab 2019 etwas weltweit Einmaliges: Juden, Christen und Muslime bauen gemeinsam ein Haus. Die Idee ist bereits mit Leben gefüllt. Multireligiöse Bildungsteams gehen in Schulen oder bieten interkulturelle Trainings für Organisationen und Unternehmen an. Das ist zu tun: Am Ort des künftigen House of One steht ein Pavillon, der als Informationszentrum für Interessierte geöffnet ist. Für diese Dienste werden auch Ehrenamtliche eingesetzt sowie für die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Andachten. Engagementförderung: Wir können freiwilliges Engagement mit der Bereitstellung von Räumen bzw. Expertise unterstützen.

Between Bridges c/o Wolfgang Tillmans, Prinzessinnenstraße 2 10969 Berlin Ansprechpartner_in: Wolfgang Tillmans E-Mail: foundation@betweenbridges.net www.betweenbridges.net

Stand

2

Entwicklungszusammenarbeit, Internationale Gesinnung, Hilfe für Verfolgte und Flüchtlinge

Between Bridges hat ihre fördernde und operative Tätigkeit 2018 aufgenommen. Ihre Schwerpunkte liegen auf der Förderung von Kunst und Kultur, der Demokratie und Völkerverständigung und der Rechte lesbisch, schwul und anders liebender Menschen im In- und Ausland. Das ist zu tun: Voraussichtlich werden im Rahmen einer Kampagne zur Erhöhung der Wahlbeteiligung bei den Europäischen Parlamentswahlen 2019 freiwillige Helfer für die Distribution von Info-Materialien benötigt. Engagementförderung: Between Bridges unterstützt freiwilliges und ehrenamtliches Engagement im Rahmen ihrer Förderbedingungen durch finanzielle Zuwendungen für ausgewählte gemeinnützige Projekte.

10


Rosa-Luxemburg-Stiftung Franz-Mehring-Platz 1 10243 Berlin

Stand

3

Sonstige Zwecke

Ansprechpartner_in: Stoytcho Iliev Telefon: 030-44310 123 Mobil: 0151 43275800 E-Mail: stoytcho.iliev@rosalux.org www.rosalux.org Die Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine bundesweit agierende Institution politischer Bildung, ein Diskussionsforum kritischen Denkens und politischer Alternativen sowie eine Forschungsstätte für eine progressive Gesellschaftsentwicklung und steht der Partei DIE LINKE nahe. Das ist zu tun: Die Arbeit der Stiftung lebt von vielen ehrenamtlich Aktiven. Beispielsweise arbeiten die Mitglieder des Vorstandes und des Trägervereins, der Landesstiftungen, des wissenschaftlichen Beirates und der Gesprächskreise ehrenamtlich. Engagementförderung: Die Stiftung fördert externe Projekte, geht projektbezogene Kooperationen ein und unterstützt Initiativen und Projekte durch Bereitstellung von Materialien und Räumlichkeiten.

Friedrich-Ebert-Stiftung Hiroshimastr. 17 10785 Berlin

Stand

4

Sonstige gemeinnützige Zwecke

Ansprechpartner_in: Patricia Reindl Telefon: 030 269357037 Mobil: 0151 75008638 E-Mail: patricia.reindl@fes.de www.fes.de Die FES fördert die Soziale Demokratie vor allem durch politische Bildungsarbeit zur Stärkung der Zivilgesellschaft, Politikberatung, Internationale Zusammenarbeit über Auslandsbüros in mehr als 100 Ländern und Begabtenförderung. Das ist zu tun: Keine ehrenamtlichen Tätigkeiten möglich. Engagementförderung: Die FES ist eine operative Stiftung, die eigene Projekte durchführt.

11


Stiftung Naturschutz Berlin Potsdamer Straße 68 10785 Berlin

Stand

5

Natur- und Umweltschutz, Tierschutz

Ansprechpartner_in: Susanne Bengsch Telefon: 030 263940 Mobil: 0173 2318730 E-Mail: susanne.bengsch@stiftung-naturschutz.de www.stiftung-naturschutz.de Die Stiftung fördert materiell und ideell den Schutz der Natur und die Pflege der Landschaft. Sie trägt durch eigenes Handeln und die Förderung Dritter zur Erhaltung der natürlichen Umwelt und der natürlichen Lebensgrundlagen im Berliner Stadtgebiet bei. Das ist zu tun: Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ), Ökologischer Bundesfreiwilligendienst (ÖBFD), weitere Ehrenamtler/innen Engagementförderung: Träger des FÖJ und des ÖBFD.

Gemeinnützige Hertie-Stiftung Grüneburgweg 105 60323 Frankfurt

Stand Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Ansprechpartner_in: Julia Ihmels Telefon: 069 660756162 E-Mail: ihmelsj@ghst.de www.ghst.de Die Arbeit der Hertie-Stiftung konzentriert sich auf zwei Leitthemen: Gehirn erforschen und Demokratie stärken. Die Projekte der Stiftung setzen modellhafte Impulse innerhalb dieser Themen. Im Fokus steht dabei immer der Mensch. Das ist zu tun: In unseren Hause sind keine ehrenamtlich Mitarbeitende tätig. Engagementförderung: Dies geschieht nur zum Teil in den von uns geförderten Projekten z.B. im Deutschen Integrationspreis der Hertie-Stiftung.

12

6


INVITRUST - Stiftung zur Förderung des Stiftungsgedankens Augsburger Platz 3 12309 Berlin-Lichtenrade

Stand

7

Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Ansprechpartner_in: Gert Behrens Telefon: 030 76406467 E-Mail: gbe@invitrust.org www.invitrust.org INVITRUST unterstützt in allen Stiftungsangelegenheiten und informiert über die Vorzüge, über eventuelle Nachteile und zu bewältigende Hürden, die eine Stiftungsgründung mit sich bringt.

Berliner Help Stiftung Ötztaler Str. 18 16341 Panketal

Stand Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: A.Schmidt Telefon: 030 94418225 E-Mail: info@berliner-help-stiftung.de www.berliner-help-stiftung.de Das ist zu tun: • Frauen in Ghana-Reisprojekt • Kinder im Kiez stark machen • Cafe-Sehn-Sucht am Kotti • Mitarbeit am Franz-Neumann Platz • Randgruppenarbeit

13

8


Stiftung Synanon Dorfstr. 9 13051 Berlin

9

Stand Gesundheitswesen, Sport, Behindertenhilfe

Ansprechpartner_in: Sebastian Link Telefon: 030 55000188 Mobil: 01761 4929399 E-Mail: link@synanon.de www.synanon-aktuell.de Das ist zu tun: Die Stiftung Synanon als Suchtselbsthilfegemeinschaft bietet Menschen mit einer Abhängigkeit die erforderlichen Möglichkeiten, diese schwere chronische Erkrankung mittels individuell abgestimmter therapeutischer Interventionen zu bekämpfen und einzudämmen. Engagementförderung: Die Synanon Gemeinschaft bietet Jedem diesen notwendigen drogenfreien Rahmen, ungeachtet von Ideologie, sozialem Hintergrund und Religion. Dieses Angebot erfolgt ohne Zusage der Krankenkasse oder Rentenversicherung. Daher sind wir auf Geld- und Sachspenden angewiesen.

Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde Müggellandstr. 12 12559 Berlin

Stand Gesundheitswesen, Sport, Behindertenhilfe

Ansprechpartner_in: Frau Scheffler Telefon: 030 555761170 Mobil: 0176 55547243 E-Mail: mail@blindenfuehrhundschule.de www.fuehrhundschule.de Wir fördern die Unabhängigkeit und Selbstständigkeit blinder und sehbehinderter Menschen durch die Zucht, Aufzucht und Ausbildung von Blindenführhunden. Das ist zu tun: Übernahme von Patenschaften für heranwachsende Blindenführhunde oder auch für Seniorhunde.

14

10


Diletta Benincasa Stiftung– Theater und Kunst Habsburger Straße 4 10781 Berlin

Stand

11

Kunst und Kultur, Denkmalschutz

Ansprechpartner_in: Patricia Bisci Telefon: 030 96088146 Mobil: 0152 19094312 E-Mail: info@theater-und-kunst-diletta-benincasa.org www.theater-und-kunst-diletta-benincasa.org Der Stiftungszweck wird verwirklicht durch die Unterstützung von Projekten, die mit künstlerischen Mitteln für die Menschenrechte, vor allem von Roma und Sinti in Europa, aber auch von anderen Minderheiten, Flüchtlingen, Migranten, insbesondere von Kindern eintreten. Das ist zu tun: Die Stiftung ist offen für engagierte Interessierte. Eine Mitarbeit ist im Bereich der Veranstaltungsorganisation und der Öffentlichkeitsarbeit vor allen in den Sozialen Medien - möglich. Engagementförderung: Die Stiftung unterstützt das künstlerische Engagement von jungen Sinti- und Roma-Schauspielern und Angehörigen von anderen Minderheiten. Darüber hinaus werden künstlerische Projekte, die an den Holocaust erinnern, gefördert.

taz Panter Stiftung Rudi-Dutschke-Str. 23 10969 Berlin

Stand

12

Entwicklungszusammenarbeit, der internationalen Gesinnung, Hilfe für Verfolgte und Flüchtlinge

Ansprechpartner_in: Berit Lusebrink Telefon: 030 25902360 Mobil: 0163 7551922 E-Mail: lusebrink@taz.de www.taz.de/stiftung Die gemeinnützige taz Panter Stiftung mit Sitz in Berlin fördert heute, was schon die taz stark gemacht hat: junge kritische JournalistInnen und das soziale und politische Engagement unabhängiger Initiativen. Das ist zu tun: Das Stiftungsteam arbeitet überwiegend ehrenamtlich, im Hauptberuf organisieren und verwalten die sechs taz-Mitarbeitenden die taz Genossenschaft. Die taz Panter Stiftung hat 1 hauptamtliche Verwaltungsstelle. Engagementförderung: Eine wechselnde Anzahl von FreundInnen der taz Panter Stiftung engagieren sich für die Projekte, indem sie zum Beispiel ehrenamtlich Vorträge in den Workshops halten. Viele weitere arbeiten „backstage“ daran, die Ziele der Stiftung vom Wort zur Tat umzusetzen.

15


Stiftung Gute-Tat Zinnowitzerstr.1 10115 Berlin

Stand

13

Sonstige gemeinnützige Zwecke

Ansprechpartner_in: Jürgen Grenz E-Mail: s.fiddicke@gute-tat.de www.gute-tat.de Die Stiftung Gute-Tat versteht sich seit ihrer Gründung im Jahr 2000 als ein Mittler zwischen sozialen Organisationen einerseits und Menschen oder Unternehmen, die sich mit Zeit-, Geld- oder Sachspenden engagieren möchten, andererseits. Das ist zu tun: Die Stiftung Gute-Tat vermittelt in ganz unterschiedliche ehrenamtliche Tätigkeiten. Diese reichen vom Vorlesen für Senioren bis zu Aktivitäten für und mit Kindern. Möglich ist es z.B. auch, seine Kenntnisse oder Fähigkeiten freiwillig zur Verfügung zu stellen. Engagementförderung: Als Vermittler ehrenamtlichen Engagements dienen alle Aktivitäten der Stiftung Gute-Tat der Förderung ehrenamtliches Engagements. Inzwischen haben sich über 20.000 Freiwillige und über 1200 Einrichtungen unserem Netzwerk angeschlossen.

Stiftung Historische Kirchhöfe und Friedhöfe in Berlin-Brandenburg Südstern 8-10 10961 Berlin

Stand

14

Kunst und Kultur, Denkmalschutz

Ansprechpartner_in: Juliane Bluhm Telefon: 030 319 860 29 E-Mail: bluhm@stiftung-historische-friedhoefe.de www.stiftung-historische-friedhoefe.de Die Stiftung wurde im Jahr 1989 gegründet und setzt sich seit dem für Denkmalpflege auf Friedhöfen ein. Bisher wurden weit mehr als 800 historische Grabanlagen vor dem Verfall bewahrt.

16


Vattenfall Umweltstiftung Chausseestrasse 23 10115 Berlin

Stand

15

Natur- und Umweltschutz, Tierschutz

Ansprechpartner_in: Beate Märtin Telefon: 030 81822430 E-Mail: beate.maertin@vattenfall.de www.vattenfall.de/umweltstiftung Die Vattenfall Umweltstiftung engagiert sich für den Erhalt natürlicher Lebensräume von Pflanzen und Tieren an und um Gewässer sowie im städtischen Raum. Außerdem unterstützt sie aktiv die Umweltbildung für Kinder und Jugendliche. Das ist zu tun: Es bestehen derzeit keine Möglichkeiten zur freiwilligen oder ehrenamtlichen Tätigkeit. Engagementförderung: Gemeinnützige Institutionen, Verbände oder Vereine können jeweils bis 1. Oktober des laufenden Jahres Förderanträge stellen.

Stiftung Berliner Leben Alt-Moabit 101 A 10559 Berlin

Stand

16

Kunst und Kultur, Denkmalschut

E-Mail: info@stiftung-berliner-leben.de www.stiftung-berliner-leben.de Die Stiftung fördert Kunst und Kultur, Jugend- und Altenhilfe sowie den Sport. Sie hat das Ziel, stabile Nachbarschaften zu fördern und Impulse für ein gutes und buntes Miteinander zu geben. Im Zentrum ihrer Initiative URBAN NATION steht die Urban Contemporary Art. Das ist zu tun: Die Stiftung fördert ihre langjährigen Projekte und führt die Initiative URBAN NATION. Zurzeit werden keine freiwilligen und ehrenamtlichen Tätigkeiten angeboten. Engagementförderung: Die Stiftung ist fördernd und operativ tätig. Ihre Projekte sollen Impulse für ein buntes Berliner Leben geben und Nachbarschaften stärken. Chancengleichheit und kulturelle Bildung für alle sind dabei wichtige Themen.

17


Stiftung Islam in Deutschland Rungestr. 17 10179 Berlin

Stand

17

Entwicklungszusammenarbeit, der internationalen Gesinnung, Hilfe für Verfolgte und Flüchtlinge

Ansprechpartner_in: Abdel Hadime Kamouss Mobil: 0178 5366039 E-Mail: kamouss@stiftung-islam-in-deutschland.de www.stiftung-islam-in-deutschland.de Vorträge, Lesungen und Gesprächskreise dienen dem Austausch und der Aufklärung. Der Muslimische Pfadfinderbund bietet Kindern und Jugendlichen Gemeinschaft und Umweltbezug, naturpädagogische Angebote fokussieren Naturerleben und Stärkung der Beziehung zu sich selbst und anderen. Das ist zu tun: Die Stiftung ist in der Startphase auf ehrenamtliche Arbeit angewiesen. Manager & Projektleiter, Veranstaltungshelfer, Medientechniker, Webadministratoren, Texter, psychologische Berater sowie Gruppenleiter für die Pfadfindergruppen bilden derzeit die Haupttätigkeiten Engagementförderung: Ehrenamtliche Mitarbeiter und ihre Familienangehörigen erhalten freien Eintritt bei allen Veranstaltungen und werden bei Vergabe von z. B. Plätzen in den Pfadfindergruppen bevorzugt. Sehr aufwendige Arbeiten können finanziell honoriert werden. Motivation, Wertschätzung. Stiftung Jona Kurfürstendamm 213 10719 Berlin

Stand

18

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Prof. Dr. Angelika Bier Telefon: 030 8821418 Mobil: 0171 30862560 E-Mail: info@stiftung-jona.de https://stiftung-jona.de Ziel der Stiftung Jona ist, durch verschiedene Bildungsprojekte sowie im Rahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit die Lebensbedingungen und Zukunftsperspektiven von Kids und Teens aus sozial benachteiligten Familien nachhaltig zu verbessern. Das ist zu tun: In der Stiftung Jona engagieren sich Ehrenamtliche im Bereich - der Hausaufgaben-/Schulnachhilfe - der Durchführung pädagogischer und kreativer Workshops - der patenschaftlichen Betreuung von Familien mit Fluchthintergrund - u.v.m. Engagementförderung: Die Stiftung Jona ist nur operativ tätig und hat demzufolge keine Möglichkeit, freiwilliges Engagement ideell und/oder materiell zu fördern.

18


RheinFlanke gGmbH Rubensstraße 116 12157 Berlin

Stand

19

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Michael Rautenberg Telefon: 030 80106410 Mobil: 0157 78827515 E-Mail: michael.rautenberg@rheinflanke.de www.rheinflanke.de/berlin Die RheinFlanke gGmbH setzt Sport und Bewegung gezielt ein, um jungen Menschen soziale Kompetenzen zu vermitteln, sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken und fit zu machen für Ausbildung und Beruf. Das ist zu tun: Die RheinFlanke beschäftigt derzeit hauptamtlich pädagogische Referenten bzw. pädagogische Mitarbeiter, Fachreferenten, Integrationslotsen bzw. Coaches und Projektkoordinatoren. Weitere Beschäftigte sind in der Verwaltung, der Kommunikation und der Netzwerkarbeit tätig. Engagementförderung: Wir sind rein operativ tätig und bieten jungen Menschen eine ganzheitliche Unterstützung an. Präventive Angebote zum Aufbau der Resilienz, die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung sowie diverse Integrationsbeiträge für junge Geflüchtete zeichnen unser Engagement aus.

Stiftung wannseeFORUM Hohenzollernstraße 12-14 14109 Berlin

Stand

20

Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Ansprechpartner_in: Herr Roman Fröhlich Telefon: 030 806800 E-Mail: froehlich@wannseeforum.de www.wannseeforum.de Die Stiftung wannseeFORUM legt ihre Schwerpunkte auf Angebote zur Demokratieerziehung, politischer und kultureller Bildung sowie zum Gebrauch neuer Medien. Aktuelle Projekte sind neben dem bekannten Berliner Jugendforum Seminare mit diversen Inhalten und Formaten. Das ist zu tun: Die Stiftung wannseeFORUM hat einen aus bis zu fünf Personen bestehenden Vorstand sowie ein Kuratorium mit derzeit 25 Mitgliedern. Es besteht grundsätzlich bei entsprechender Qualifikation und Vorbildung die Möglichkeit zu ehrenamtlicher Tätigkeit. Engagementförderung: Die Stiftung ist ausschließlich operativ tätig.

19


Gang Fahrstuhl

Eingang J체denstr.1 Ebenerdig

Begleitende Info- und Beratungsst채nde im Wappensaal

Garderobe

WC Damen

Innenhof

Vorhalle

Weberbank Actiengesellschaft Berliner Sparkasse Commerzbank Bundesverband Deutscher Stiftungen Stiftung & Sponsoring Tagesspiegel Berliner Woche

Gang

Senatsverwaltung f체r Finanzen Senatsverwaltung f체r Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Fahrstuhl

Gang Haupteingang Rathausstr. 20

WC


Gang Garderobe

C Herren

Innenhof Fahrstuhl

Festsaal 1 2 Wappensaal A

B

E

D

C F

H

52 51

3 4

5 6

12 11 10 9 8 7 13 14 15 16 17 18

G I

50 50

StiftungstagsBistro 49 48

24 23 22 21 20 19 25 26 27 28 29 30 36 35 34 33 32 31 37 38 39 40 41 42 47 46

Säulensaal Stiftungs-Talk I und II

45 44 43

Stiften Engagieren Verantwortung zeigen! 21


Stiftungen des 9. Berliner Stiftungstages (alphabetisch) Aussteller

Standnummer

Amadeu Antonio Stiftung Berliner Help Stiftung Berliner Sparkassenstiftung Medizin Between Bridges

Aussteller

23 8 WS 2

Björn Schulz Stiftung

52

Bürgerstiftung Berlin

47

21

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs 46 Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen

51 27

Friedrich-Ebert-Stiftung 4 Fürst Donnersmarck-Stiftung

36

Gemeinnützige Hertie-Stiftung

6

House of One - Bet- und Lehrhaus

1

INVITRUST - Stiftung zur Förderung des Stiftungsgedankens

7

Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin

Krebsstiftung Berlin

39

Kreuzberger Kinderstiftung gAG

42

LOTTO Stiftung Berlin

24

RheinFlanke gGmbH

19 32

Stiftung Anerkennung und Hilfe

26

Stiftung Charité

29

Stiftung für Rotkreuz-Auslandshilfe

43

Stiftung Gute-Tat

13

Stiftung Hauptstadtzoos

48

Stiftung Historische Kirchhöfe und Friedhöfe in Berlin-Brandenburg

14

Stiftung Islam in Deutschland

17

Stiftung Jona

18

Stiftung Kommunikationsaufbau

25

Stiftung Lebenskultur

22

Stiftung Luftbrückendank

49

Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat

37 5 41

Stiftung TANZ - Transition Zentrum Deutschland 31 Stiftung wannseeFORUM

20

Stiftung Wolfgang Schulze

30

Stiftung zur Förderung Sozialer Dienste 35 Synanon 9

Rosa-Luxemburg-Stiftung 3 Schoewel Stiftung Fairchance

WS

Stiftung Preußische Seehandlung

Kleine-Stiftung 28 34

Stiftung Berliner Sparkasse -

Stiftung Naturschutz Berlin

33

Koepjoahnn`sche Stiftung

16

Stiftung Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche 38

Stiftungszentrum 50 Errichtungsstiftung Bauakademie

Stiftung Berliner Leben

Stiftung Deutsche Schule für Blindenführhunde 10

Bürgerstiftung Lichtenberg, Neukölln & Treptow-Köpenick 45 Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Standnummer

taz Panter Stiftung

12

TERRE DES FEMMES Stiftung

44

The Document Foundation

40

Theater und Kunst Diletta Benincasa

11

Vattenfall Umweltstiftung

15

Weberbank-Stiftung WS 22

WS=Wappensaal - Änderungen vorbehalten- Stand 22.10.2018


Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) Tempelhofer Ufer 11 10963 Berlin

Stand

21

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Meike Reinecke Telefon: 030 25767629 E-Mail: meike.reinecke@dkjs.de www.dkjs.de Die DKJS setzt sich für Bildungserfolg und Teilhabe junger Menschen ein. In ihren Programmen und Projekten macht die Stiftung Kindern und Jugendlichen Mut, ihr Leben couragiert in eigene Hände zu nehmen und stößt Veränderungsprozesse im Bildungsalltag an. Das ist zu tun: Die Stiftung arbeitet nur mit hauptamtlichen Mitarbeiter_innen. Engagementförderung: Die Stiftung ist nur operativ tätig.

Stiftung Lebenskultur Postfach 120836 10598 Berlin

Stand

22

Gesundheitswesen, Sport, Behindertenhilfe

Ansprechpartner_in: Dr. Alexander Schubert Telefon: 030 21014195 E-Mail: info@stiftung-lebenskultur.de www.stiftung-lebenskultur.de Die gemeinnützige Stiftung Lebenskultur möchte durch gemeinsame Aktivitäten wie Yoga, Meditation, Tanzen, Mantra singen den kulturellen Horizont erweitern. Es entsteht ein Gefühl der Zusammengehörigkeit - ein Beitrag zum inneren und äußeren Frieden auf der Welt. Das ist zu tun: Es gibt vielfältige Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren: Yogalehrer, Tanzlehrer; Organisation von Ausstellungen, Workshops, Retreats; Organisation der „Love & Peace“ Tour 2019, Suche nach Räumlichkeiten für Yoga, Tanz und Bandproben. Engagementförderung: Die Stiftung Lebenskultur ist vielfältig operativ tätig und freut sich über Spenden und Zustiftungen und Förderung durch andere Träger.

23


Amadeu Antonio Stiftung Novalisstraße 12 10115 Berlin

Stand

23

Entwicklungszusammenarbeit, der internationalen Gesinnung, Hilfe für Verfolgte und Flüchtlinge

Ansprechpartner_in: Mick Prinz Telefon: 030 24088610 E-Mail: mick.prinz@amadeu-antonio-stiftung.de www.amadeu-antonio-stiftung.de Seit ihrer Gründung 1998 ist es das Ziel der Amadeu Antonio Stiftung, eine demokratische Zivilgesellschaft zu stärken, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet. Das ist zu tun: Die Stiftung bietet interessierten Studierenden Praktika im Bereich Öffentlichkeitsarbeit sowie in einzelnen Projekten an. Mit verschiedenen Schwerpunkten widmen sich die zwölf Stiftungsprojekte den unterschiedlichen Aspekten Gruppenbezogener Menscheinfeindlichkeit. Engagementförderung: Interessierte können die Broschüren der Amadeu Antonio Stiftung kostenfrei bestellen. Neben der Möglichkeit an Vorträgen und Workshops teilzunehmen, kann auch eine finanzielle und ideelle Förderung von eigenen Projekten beantragt werden.

LOTTO Stiftung Berlin Brandenburgische Straße 36 10707 Berlin

Stand

24

Sonstige Zwecke

Telefon: 030 89051280 E-Mail: stiftung@lotto-berlin.de www.lotto-stiftung-berlin.de Seit ihrer Gründung im Jahr 1975 unterstützt die LOTTO-Stiftung Berlin Projekte, die im sozialen, karitativen, dem Umweltschutz dienlichen, kulturellen, staatsbürgerlichen, jugendfördernden und sportlichen Bereich angesiedelt sind. Engagementförderung: Die Aufgaben der LOTTO-Stiftung Berlin sind in im Gesetz festgelegt. Sie fördert ausschließlich soziale, karitative, dem Umweltschutz dienliche, kulturelle, staatsbürgerliche, jugendfördernde und sportliche Vorhaben durch Gewährung von Zuwendungen.

24


Stiftung Kommunikationsaufbau Alt-Stralau 20 10245 Berlin

Stand

25

Kunst und Kultur, Denkmalschutz

Ansprechpartner_in: Bianca Janssen Telefon: 030 77321210 E-Mail: janssen@aufbau-media.de www.aufbauhaus.de/wermachtwas/stiftung-kommunikationsaufbau Hauptsponsor des THEO, eines Preises für schreibende Schüler. Assoziiertes Mitglied des ERIAC, European Roma Institute For Arts And Culture. Förderung von Literatur-, Kunst- und Theaterprojekten junger Künstler. Das ist zu tun: Bisher erledigen Vorstand und Kuratorium der gemeinnützigen Stiftung alle anfallenden Arbeiten selber ehrenamtlich. Engagementförderung: Bei der Stiftung können Förderanträge für einzelne Projekte gestellt werden mit einer Projektbeschreibung, einer Kostenaufstellung und einem Finanzierungsplan. Wir erwarten eine Kofinanzierung und einen Eigenanteil.

Stiftung Anerkennung und Hilfe Rochusstr. 1 53123 Bonn

Stand

26

Gesundheitswesen, Sport, Behindertenhilfe

Ansprechpartner_in: Maik Bäker Telefon: 0228 995272625 E-Mail: maik.baeker@bmas.bund.de www.stiftung-anerkennung-und-hilfe.de/DE/Startseite/start.html Die Stiftung unterstützt Betroffene, die zwischen 1949 und 1975 in der Bundesrepublik bzw. im Zeitraum von 1949 bis 1990 in der ehemaligen DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe beziehungsweise Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben. Das ist zu tun: Die Stiftung wurde von Bund, Ländern und Kirchen errichtet. Träger ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Bei den Mitarbeitern der Stiftung handelt es sich um hauptamtliche Mitarbeiter. Engagementförderung: Im Zentrum der Stiftung Anerkennung und Hilfe steht nicht die Förderung ehrenamtlichen Engagements. Die Stiftung steht jedoch im Kontakt mit einer Vielzahl an Vereinen und Verbänden, um möglichst viele Betroffene über die Stiftungsleistungen zu informieren.

25


Errichtungsstiftung Bauakademie Glienicker Straße 36 14109 Berlin

Stand

27

Wissenschaft und Forschung, Studentenhilfe

Ansprechpartner_in: Wolfgang Schoele Telefon: 030 8055463 Mobil: 0171 2642517 E-Mail: kf-schinkel@itskom.net www.foerderverein-bauakademie.de Zweck der Stiftung ist die Förderung auf dem Gebiet des Bauwesens von Bildung, Kunst, Kultur, Wissenschaft und Forschung durch Wiedererrichtung der Bauakademie von K. F. Schinkel und deren Nutzung von dieser Stiftung selbst oder von einer öffentlichen Körperschaft. Das ist zu tun: Es sind die Mitglieder des Vorstands und des Stiftungsrates für die Umsetzung der Ziele der Errichtungsstiftung Bauakademie tätig. Engagementförderung: Die Errichtungsstiftung Bauakademie ist operativ tätig.

Kleine-Stiftung Storkower Straße 132 10407 Berlin

Stand

28

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Sonya Mayoufi Telefon: 030 275725012 E-Mail: sonya.mayoufi@kleine-stiftung.org www.kleine-stiftung.org Kleine Summer-School: Mehr Chancengerechtigkeit für junge Menschen durch gute Bildung und mehr Sensibilität für die Zusammenhänge der Einen Welt will die Kleine-Stiftung ab 2019 in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin im Museumsdorf Düppel erzielen. Das ist zu tun: Für unsere Kleine Summer-School suchen wir noch Expert*innen, die mit jungen Menschen unser 2019er Schwerpunktthema „Wasser“ aus naturwissenschaftlicher, kultureller, ökologischer, ökonomischer, politischer, ethischer und künstlerischer Perspektive erarbeiten helfen. Engagementförderung: Die Kleine-Stiftung hat in der Vergangenheit u.a. ehrenamtlich Tätige materiell unterstützt: - Fußballverein (Trikots) - Caritas-Verband (Möblierung eines Arzt-Zimmers für geflüchtete Menschen) - Patenschaft für ein haitianisches Kind (Plan International e.v.) 26


Stiftung Charité Karlplatz 7 10117 Berlin

Stand

29

Wissenschaft und Forschung, Studentenhilfe

Ansprechpartner_in: Mandy Haase Telefon: 030 450570509 E-Mail: mandy.haase@charite.de www.stiftung-charite.de Förderung der Innovationskraft und Exzellenz der Berliner Universitätsmedizin: -Förderung des Forschungstransfers zwischen Labor und Klinik -Verbesserung der Rahmenbedingungen für Innovation und Unternehmertum in der Medizin. Seit 2014: Private Exzellenzinitiative Das ist zu tun: Die Stiftung arbeitet nur mit hauptamtlichen Mitarbeiter_innen. Engagementförderung: Diese Möglichkeit besteht nicht.

Stiftung Wolfgang Schulze c/o Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V. Mariendorfer Damm 161 a 12107 Berlin

Stand

30

Wissenschaft und Forschung, Studentenhilfe

Ansprechpartner_in: Malte Andersch Telefon: 030 32290224 E-Mail: andersch@rheuma-liga-berlin.de www.rheuma-liga-berlin.de Die Stiftung Wolfgang Schulze dient dem Zweck, die Forschung auf dem Gebiet entzündlicher und autoimmuner rheumatischer Erkrankungen finanziell zu fördern. Verwirklicht wird der Stiftungszweck durch die Auslobung von Preisen für herausragende Forschungsergebnisse. Das ist zu tun: Bei der Verwaltung der Stiftung bedient sich der Vorstand der Verwaltungshilfe des Vereins „Deutsche Rheuma-Liga Berlin e.V.“. Die Mitglieder des Vorstands üben ihre Tätigkeit ehrenamtlich und unentgeltlich aus.

27


Stiftung TANZ - Transition Zentrum Deutschland Kollwitzstrasse 64 10435 Berlin

Stand

31

Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Ansprechpartner_in: Sabrina Sadowska Mobil: 0172 3618616 E-Mail: sabrina.sadowska@stiftung-tanz.com www.stiftung-tanz.com Im Unterschied zu anderen Berufsgruppen müssen sich Tänzer nach einer relativ kurzen aktiven Bühnenlaufbahn beruflich neu orientieren (Transition). Die Stiftung TANZ hilft beim Übergang in eine neue Karriere nach Beendigung der aktiven Tänzer Karriere. Das ist zu tun: Freiwillige und ehrenamtliche Mitarbeiter helfen bei der Organisation von Veranstaltungen wie Workshop, Internationale Meetings und in der Geschäftsstelle. Engagementförderung: Die Stiftung TANZ ist vor allem operativ tätig.

Schoewel Stiftung Fairchance Alt-Moabit 73 10555 Berlin

Stand

32

Erziehung, Volks- und Berufsbildung

Ansprechpartner_in: Dieter Vieß Telefon: 030 60973945 E-Mail: info@stiftung-fairchance.org www.stiftung-fairchance.org Operative Tätigkeit: Entwicklung und Durchführung des Sprachförderprogramms MITsprache für 4-8-jährige Kinder. Aktuell wird das Programm an 60 Bildungseinrichtungen in sechs Bundesländern angewandt. Das ist zu tun: Die Stiftung arbeitet nur mit hauptamtlichen Mitarbeiter_innen Engagementförderung: Die Stiftung ist nur operativ tätig.

28


Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin Obentrautstr. 55 10963 Berlin

Stand

33

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Roland Geiger Telefon: 030 284701910 E-Mail: info@jfsb.de www.jfsb.de Wir fördern … Familienprojekte, die den Austausch zwischen den Generationen anregen … Jugendprojekte, bei denen die Motivation und aktive Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wichtig sind … Tagungen und Studien zur methodischen und strukturellen Weiterentwicklung Das ist zu tun: Die jfsb fördert Projekte, die meist aus freiwilligem und ehrenamtlichem Engagement entstanden sind und dies auch weiter bestärken. Im Rahmen der jfsb ist eine ehrenamtliche Tätigkeit für Jugendliche in der Jugendredaktion von jup! Berlin dem Jugendportal möglich. Engagementförderung: Beteiligung und Mitwirkung, meist in Form von freiwilligem und ehrenamtlichen Engagement sind wichtige Förderkriterien bei der jfsb, bei den Landesprogammen bei der jfsb und den unselbständigen Stiftungen bei uns.

Koepjoahnn‘sche Stiftung Albrechtstraße 14 E 10117 Berlin

Stand

34

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Heidrun Lüdtke Telefon: 030 2827807 Mobil: 0179 7657132 E-Mail: luedtke@koepjohann.de www.koepjohann.de Operativ: Kieztreff Koepjohann, eliSa - Senior*innenangebote, Frauentreff Sophie, Känguru - hilft und begleitet, Fördernd:Klik!-Wohnungslosenhilfe, Kinder in die Mitte - Jugendhilfe, Vegiss mich nicht Jugendhilfe, eva‘s Arche,Wohn- und Beratungshaus für Frauen in Not. Das ist zu tun: Wir suchen Freiwillige, die 2-jährige Patenschaften für junge Familien übernehmen möchten. eliSa sucht Ehrenamtliche für Teilhabeprojekte von bedürftigen Senior*innen. Im Kieztreff Koepjohann - Nachbarschaftshilfe, Gruppenangebote etc. Sophie: Wohnungslosenhilfe. Engagementförderung: Fortbildungen - Supervision, Mitarbeiter*innen- Runden - Austausch und Reflexion, Ehrenamtsempfang 1 x jährlich. Aufwandsentschädigung bzw. Übernahme von Fahrtkosten, Kostenlose Teilnahme an stiftungsinternen Veranstaltungen z.b. Dampferfahrt. 29


Stand 35 Stiftung zur Förderung Sozialer Dienste Berlin (FSD-Stiftung) Jugend-, Alten- und Drakestraße 2 Familienhilfe, Wohlfahrtswesen 12205 Berlin Ansprechpartner_in: Andrea Niemann Telefon: 030 817250020 Mobil: 0152 08958684 E-Mail: info@fsd-stiftung.de www.fsd-stiftung.de Die FSD-Stiftung ist ein operativ tätiger Stiftungsverbund. Die Leistungsbereiche gliedern sich in Einrichtungen und vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche, wohnungslose Menschen, Menschen mit Pflegebedarf und Menschen mit Behinderung. Das ist zu tun: In vielseitigen Arbeitsfeldern der FSD-Stiftung und ihren Gesellschaften leisten junge Menschen ihr Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) oder den Bundesfreiwilligendienst. Die beiden sehr engagierten Fördervereine (Lwerk, House of Life)heißen Interessierte gern willkommen. Die FSD-Stiftung ist eine überwiegend operativ tätige Stiftung. Aufwandsentschädigung bzw. Übernahme von Fahrtkosten, Kostenlose Teilnahme an stiftungsinternen Veranstaltungen z.b. Dampferfahrt.

Fürst Donnersmarck-Stiftung Dalandweg 19 12167 Berlin

Stand

36

Gesundheitswesen, Sport, Behindertenhilfe

Ansprechpartner_in: Dr. Sebastian Weinert Telefon: 030 76970027 Mobil: 0172 1957000 E-Mail: weinert.fdst@fdst.de www.fdst.de Die Fürst Donnersmarck-Stiftung gestaltet mit und für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Angebote in den Bereichen Rehabilitation, Touristik und Freizeit, Bildung, Beratung - immer nach dem Motto „Mittendrin, so wie ich bin.“ Das ist zu tun: Ehrenamtliche Tätigkeiten sind bei der Freizeitbegleitung im Ambulant Betreuten Wohnen, unserem P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation und in unserem Reisebereich möglich. Schreibbegeisterte können sich ehrenamtlich bei unserem WIR-Magazin engagieren. Engagementförderung: Wir bieten ein ausführliches Erstgespräch, Raum für regelmäßigen Erfahrungsaustausch, die Berliner Ehrenamtskarte, jährlichen Ausflug der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ein offenes und wertschätzendes Miteinander bei uns. 30


Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat Graurheindorfer Str. 79 53111 Bonn

Stand

37

Kunst und Kultur, Denkmalschutz

Ansprechpartner_in: Frau Bohl - Geschäftsführerin Telefon: 0228 655138 Mobil: 0151 63400024 E-Mail: bohl@stiftung-mkr.de www.stiftung-mkr.de Die Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat pflegt länderübergreifend die mitteldeutsche Kultur (Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt) Jährlich werden diverse Projekte gefördert z.B. Druckkostenzuschüsse, Ausstellungen, Konzerte Der Stiftungsrat (6 Persönlichkeiten sowie 6 Stellvertreter und der Stiftungsbeirat ca. 30 Persönlichkeiten im Bereich Historik, Kunsthistorik, Germanistik, Philologie sind ehrenamtlich tätig. Engagementförderung: Bis zum 30. Juni eines Jahres können Förderanträge die den Stiftungszweck entsprechen (siehe Förderrichtlinien)eingereicht werden. Unsere Gremienmitglieder im Stiftungsrat und Beirat sind Experten und unterstützen mit Referaten, Publikationen und langjähriger Erfahrung. Stiftung Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Lietzenburger Straße 39 10789 Berlin

Stand Religion

Ansprechpartner_in: Ronny Maylahn Telefon: 030 21018608 Mobil: 0173 1408044 E-Mail: Stiftung@gedaechtniskirche-berlin.de www.betreten-erbeten.de Die Stiftung ist in erster Linie für die Erhaltung der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche, sowie die Pflege der kirchlichen Musik tätig. Zur Zeit wird das Podium saniert, der neue Glockenturm, Kirchenschiff und Foyergebäude sind kommende Großprojekte. Das ist zu tun: Leitungsgremium Kuratorium, Vorsitzende, Geschäftsführer, Zweite Geschäftsführer und Schatzmeister sind alle ehrenamtlich Engagementförderung: Operativ tätige Stiftung

31

38


Krebsstiftung Berlin - Stiftung der Berliner Krebsgesellschaft Robert-Koch-Platz 7 10115 Berlin

Stand

39

Gesundheitswesen, Sport, Behindertenhilfe

Ansprechpartner_in: Julia Löffelbein Telefon: 030 28324 00 E-Mail: info@krebsstiftung-berlin.de www.berliner-krebsgesellschaft.de/ueber-uns/krebsstiftung Hilfen für Kinder krebskranker Eltern: Unterstützung durch Familienpsychologen Mutperlen: Belohnung für Kinder auf dem Weg Ihrer Krebsbehandlung mit „Mutperlen“ für jede notwendige Maßnahme. Familienzeit: gemeinsame Auszeit für krebsbetroffene Familien Das ist zu tun: Freiwillige gesucht für Kreativ-Werkstatt Engagementförderung: Schwerpunktmäßig Förderung von Projekten der Berliner Krebsgesellschaft.

The Document Foundation Kurfürstendamm 188 10707 Berlin

Stand

40

Sonstige gemeinnützige Zwecke

Ansprechpartner_in: Mike Saunders Telefon: 030 55579920 E-Mail: info@documentfoundation.org www.documentfoundation.org The Document Foundation ist eine gemeinnützige rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts. Ziel der Stiftung ist die Förderung und Entwicklung von Office-Software zur freien Nutzung durch jedermann. Sie gibt die führende freie Office-Suite LibreOffice heraus. Die Stiftung fördert eine nachhaltige, unabhängige und meritokratische Community zur internationalen Entwicklung Freier und Open-Source-Software auf der Basis offener Standards. Das ist zu tun: Unter dem Dach der Stiftung arbeiten zahlreiche Ehrenamtliche weltweit zusammen. Engagementförderung: Sie stellt unter anderem die technische Infrastruktur für die Dokumentation zur Verfügung und gibt Wissen rund um freie Software und offene Standards an interessierte Mitwirkende weiter.

32


Stiftung Preußische Seehandlung Spandauer Damm 19 14059 Berlin

Stand

41

Kunst und Kultur, Denkmalschutz

Ansprechpartner_in: Dr. Ute Bredemeyer Telefon: 030 325555 E-Mail: mail@stiftung-seehandlung.de www.stiftung-seehandlung.de Operative Tätigkeit: Vergabe von Preisen (Berliner Literaturpreis, Theaterpreis Berlin, Runge–Preis für unkonventionelle Kunstvermittlung, Eberhard Roters–Stipendium für Junge Kunst) Fördertätigkeit in den Bereichen Kultur (insbesondere Literatur) und Wissenschaft

Kreuzberger Kinderstiftung gAG Ratiborstraße 14a 10999 Berlin

Stand

42

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Sandra Finesso Telefon: 069 5339712 E-Mail: finesso@kreuzberger-kinderstiftung.de www.kreuzberger-kinderstiftung.de Wir setzen uns für Bildungsgerechtigkeit und Jugendengagement ein – in Kreuzberg und darüber hinaus. Gefördert werden Engagement-Projekte von und für junge Menschen. Mit Stipendien ermöglichen wir Jugendlichen den Zugang zu Bildung und interkulturellen Erfahrungen. Das ist zu tun: Ein Jugendbeirat aus 18 jungen Menschen zwischen 17 und 21 Jahren entscheidet selbständig über eingehende Förderanträge. Unsere Aktionär*innen unterstützen unsere Arbeit auf vielfältige Weise. Wir bieten jährlich einen Platz für ein Freiwilliges Jahr Beteiligung. Engagementförderung: Die Projektfinanzierung richtet sich an Projekte, die Kinder und Jugendliche zu einer aktiven Mitgestaltung ihres eigenen Lebensumfelds anregen. Bevorzugt fördern wir Aktivitäten, die von ihnen selbst organisiert werden. Seit 2004 wurden rund 800 Projekte gefördert. 33


Stiftung für Rotkreuz-Auslandshilfe Carstennstr. 58 10225 Berlin

Stand

43

Entwicklungszusammenarbeit, der internationalen Gesinnung, Hilfe für Verfolgte und Flüchtlinge

Ansprechpartner_in: Lucy Schweingruber Telefon: 030 85404117 Mobil: 0172 6182479 E-Mail: l.schweingruber@drk.de www.drk.de Als Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung engagieren wir uns in mehr als 50 Ländern weltweit. Die Stiftung für Rotkreuz-Auslandshilfe spielt dabei eine wichtige Rolle: Sie finanziert Projekte, die Menschen eine stabile Lebensgrundlage ermöglichen. Das ist zu tun: Die Stiftung engagiert selber keine direkten freiwilligen Helfer, die Rotkreuz-Freiwilligen stammen jeweils aus der lokalen Bevölkerung der Länder, in denen unsere Projekte angesiedelt sind. Engagementförderung: Die Stärkung des Ehrenamts in Deutschland ist ein Kernanliegen des DRK, welches dies durch eine Vielzahl an Maßnahmen unterstützt.

TERRE DES FEMMES Stiftung Brunnenstraße 128 13355 Berlin

Stand

44

Sonstige gemeinnützige Zwecke

Ansprechpartner_in: Christa Stolle Telefon: 030 405046990 E-Mail: stiftung@frauenrechte.de www.frauenrechte.de/online/tdf-stiftung Zweck der Stiftung ist es, sich gegen jede Form von an Frauen begangenen Verletzungen der MENSCHENRECHTE aufgrund ihrer Zugehörigkeit zum weiblichen Geschlecht ohne Vorbehalt politischer, religiöser, ethnischer oder regionaler Art zu wenden. Das ist zu tun: Die TERRE DES FEMMES-Stiftung ist eine reine Förderstiftung. Die Mitglieder des Vorstands sind mit Ausnahme der geschäftsführenden Vorstandsfrau ehrenamtlich für die Stiftung tätig. Engagementförderung: Die Stiftung fördert jeweils für einen Zeitraum von zwei Jahren einen bestimmten Arbeitsbereich von TERRE DES FEMMES e.V.. Der Vorstand entscheidet alle zwei Jahre neu darüber, wo die Unterstützung am dringendsten ist.

34


Bürgerstiftungen Lichtenberg, Neukölln & Treptow-Köpenick Möllendorffstraße 6 10367 Berlin

Stand

45

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Christina Emmrich Telefon: 030 93493512 Mobil: 0172 3248292 E-Mail: christina.emmrich@freenet.de www.buergerstiftung-lichtenberg.de Unter dem Motto „10 Jahre Bürgerstiftung-gehen Sie auch weiterhin mit uns stiften“, konnten konkrete Projekte regionaler Engagierter in den Bereichen Jugend, Kunst, Kultur, Sport, Bildung und Völkerverständigung, zur Gestaltung des Gemeinwesens gefördert werden. Das ist zu tun: Die ehrenamtlich Tätigen sind in den Gremien der Stiftung (Vorstand, Kuratorium und Stifterversammlung) aktiv tätig. Die beliebte Frühlingsgala wird ausschließlich von Ehrenamtlichen organisiert und durchgeführt; inkl. Künstler und Fotografie Engagementförderung: Die Stiftungen sind größtenteils operativ tätig.

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs Alexanderplatz 1 10178 Berlin

Stand

46

Gesundheitswesen, Sport, Behindertenhilfe

Ansprechpartner_in: Frauke Frodl Telefon: 030 280930560 Mobil: 0179 2553292 E-Mail: f.frodl@junge-erwachsene-mit-krebs.de www.junge-erwachsene-mit-krebs.de Wir stehen jungen Menschen, die im Alter von 18 bis 39 Jahren an Krebs erkranken und an den Folgen leiden, mit Hilfeangeboten zur Seite. Dazu gehören Onlineberatung im JUNGEN KREBSPORTAL, Erste Hilfe mit Tipps von Betroffenen oder die TREFFPUNKTE in bisher 16 Städten. Die Projekte der Stiftung entstehen oft in enger Zusammenarbeit mit jungen Betroffenen - so entstehen sehr effektive Angebote. Das ist zu tun: Hochkompetente Fachmediziner engagieren sich ehrenamtlich als Berater. Helfer stehen an Infoständen auf Kongressen, Events oder Patiententagen. Die TREFFPUNKTE der Stiftung für junge Krebspatienten, Angehörige und Interessierte werden ehrenamtlich von jungen Betroffenen initiiert und geleitet. Engagementförderung: Die Stiftung bietet ein schützendes Dach, fachliche Begleitung sowie öffentliche Würdigung dieses Engagements. 35


Bürgerstiftung Berlin Schillerstraße 59 10627 Berlin

Stand

47

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Steffen Schröder Telefon: 030 83228113 E-Mail: mail@buergerstiftung-berlin.de www.buergerstiftung-berlin.de Die Bürgerstiftung Berlin engagiert sich im Bereich Kinder- und Jugendbildung mit Projekten zur Sprachförderung, MINT, frühkindliche Bildung, Umwelt und Integration. Das ist zu tun: Jeder kann sich ehrenamtlich in den Projekten für Kinder und Jugendliche engagieren oder sich in der Geschäftsstelle engagieren. Engagementförderung: Die Bürgerstiftung Berlin unterstützt das Ehrenamt mit regelmäßigen Fortbildungen, Austauschtreffen, gemeinsamen Ausflügen und Ehrenamtsfesten.

Stiftung Hauptstadtzoos Am Tierpark 125 10319 Berlin

Stand Natur- und Umweltschutz, Tierschutz

Ansprechpartner_in: Thomas Ziolko Telefon: 030 51531407 Mobil: 0172 3805808 E-Mail: info@stiftung-hauptstadtzoos.de www.stiftung-hauptstadtzoos.de Die Stiftung Hauptstadtzoos fördert ideell und materiell den Zoo Berlin mit seinem Aquarium und den Tierpark Berlin mit dem Schloss Friedrichsfelde. Das ist zu tun: Die Stiftung wurde vom Förderverein von Tierpark und Zoo e.V. gegründet und bietet über den Förderverein eine Vielzahl von ehrenamtlichen Tätigkeiten an: Scouts im Zoo und im Tierpark, Betreuung Schloss Friedrichsfelde, Artenschutztage Märchenleser Es findet eine fachliche Betreuung statt. Der Einsatz richtet sich nach den individuellen Vorstellungen und dem Zeitbudget. Jederzeit können Ideen eingebracht werden. Engagementförderung: Es finden regelmäßig Weiterbildungen statt. Ein finanzielle Entschädigung erfolgt nicht. 36

48


Stiftung Luftbrückendank Jüdenstraße 1 10178 Berlin

Stand

49

Entwicklungszusammenarbeit, der internationalen Gesinnung, Hilfe für Verfolgte und Flüchtlinge

Ansprechpartner_in: Martin Jacob Telefon: 030 48495353 E-Mail: stiftungluftbrueckendank@berlin.de www.stiftung-luftbrueckendank.de/ Die Stiftung Luftbrückendank fördert Projekte und Ideen, die sich mit dem Thema Luftbrücke und Berlin-Blockade auseinandersetzen. Unterstützt werden Jugend- und Kulturprojekte aller Art. Vorzugsweise unter Einbeziehung Jugendlicher aus den USA, GB und Frankreich.

Deutsches Stiftungszentrum Barkhovenallee 1 45239 Essen

Stand

50

Wissenschaft und Forschung, Studentenhilfe

Ansprechpartner_in: Julia Zähres Telefon: 0201 8401 202 Mobil: 0174 2106993 E-Mail: julia.zaehres@stifterverband.de www.stifterverband.org Das deutsche Stiftungszentrum verwaltet ca. 700 gemeinnützige Stiftungen mit verschiedensten Förderschwerpunkten/ Projekten Im deutschen Stiftungszentrum sind ca.120 hauptamtlich Mitarbeitende Engagementförderung: Die Mitarbeiter des DSZ sind in verschiedenen Ehrenämtern tätig.

37


Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen Bernadottestraße 94 14195 Berlin

Stand

51

Jugend-, Alten- und Familienhilfe, Wohlfahrtswesen

Ansprechpartner_in: Burkhard Wilke Telefon: 030 839001-0 E-Mail: sozialinfo@dzi.de www.dzi.de Das 1893 gegründete Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) ist ein unabhängiges wissenschaftliches Dokumentationszentrum für die Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit und das Spendenwesen. Engagementförderung: Mitarbeit im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement BBE, Gründungsmitglied Berliner Stiftungswoche.

Björn Schulz Stiftung Wilhelm-Wolff-Straße 38 13156 Berlin

Stand

52

Gesundheitswesen, Sport, Behindertenhilfe

Ansprechpartner_in: Stefanie Wind Telefon: 03039899840 E-Mail: s.wind@bjoern-schulz-stiftung.de www.bjoern-schulz-stiftung.de Die Björn Schulz Stiftung begleitet, entlastet und stärkt seit über 20 Jahren Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie betreibt das stationäre Kinderhospiz Sonnenhof und zahlreiche ambulante Dienste. Das ist zu tun: Der Ambulante Kinderhospizdienst entlastet seit 1997 als erster in Deutschland die Familien mit ehrenamtlichen Familienbegleitern/innen. Zudem sind in der Stiftung allein in Berlin über 100 Ehrenamtliche aktiv, z. B. bei Veranstaltungen und in der Hauswirtschaft. Engagementförderung: Die Björn Schulz Stiftung bietet Schulungen und Qualifizierungen für Ehrenamtliche. Regelmäßige Teamtreffen, Supervision, Dankefeiern sind Teil einer lebendigen Anerkennungskultur.

38


Ale x

and

Veranstaltungsort: Rotes Rathaus Rathausstraße 15 10178 Berlin Mitte ße

Börse: Festsaal, Wappensaal, Säulensaal, Vorhalle

e str aß

e

er

st us

un

U

ha

er

t Ra

tra

Alexanderplatz

ß ra

Ka

au nd

a Sp

rlLie bk n

ec

ht S

tr.

S

ers

Gr

Fernsehturm

ße

ra St

Rotes Rathaus

Verkehrsverbindungen: S- und U-Bahn: Alexanderplatz Bus: 100, 143, 148, 200, 348, M48 Tram: M4, M6, M19

e

aß str

ers tra

Klosterstraße

Gr

un

th Ra

ße

s au

Herausgeber: Landesfreiwilligenagentur Berlin e.V. Schumannstraße 3 10117 Berlin Telefon 030 8 47 10 87 90 www.landesfreiwilligenagentur.berlin V.i.S.d.P.: C. Schaaf-Derichs Design & Layout: Marcus Mazzoni, www.dezign.it -Änderungen vorbehaltenTrotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Stiftungsbezogenen Angaben. Für den Inhalt der angegebenen Internet-Auftritte sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Förderer Der Regierende Bürgermeister von Berlin Senatskanzlei

39


Premiumpartner Ideeller Förderer

Mitwirkung und Unterstützung Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung

Senatsverwaltung für Finanzen

Förderer

Medienpartner

berliner-stiftungstag.info

twitter.com/Stiftungstag 030

Stiften Engagieren Verantwortung zeigen!

40

Profile for Landesfreiwilligenagentur Berlin

Stiftungstag-Katalog 2018  

Engagement jetzt! Für eine starke und lebendige Demokratie! 9. Berliner Stiftungstag am 16. November 2018

Stiftungstag-Katalog 2018  

Engagement jetzt! Für eine starke und lebendige Demokratie! 9. Berliner Stiftungstag am 16. November 2018

Advertisement