Issuu on Google+

18. November 2013

>>> Über Feld und Flur - Stallweihnacht bei Schäfer Egly am 1. Dezember Urgemütliche Stallatmosphäre mit weihnachtlichen Produkten, Dekoartikeln und Leckereien aus der Region erwartet die Besucher bei Schäfer Egly in Weiten-Gesäss ab 11:00 Uhr. Wer gerne mit den Geopark-Rangern zum Schafstall wandern möchte, kommt zum Bahnhof nach Bad König-Zell - dort startet die abwechslungsreiche Tour um 11:20 Uhr. Viel Spaß beim besinnlichen Feiern!

>>> Wanderkarte Nr. 4 in aktualisierter Auflage Komplett aktuell überarbeitet wurde die Karte Nr. 4 (Rodensteiner Land zwischen Brensbach, Lindenfels, Reichelsheim und Grasellenbach). Sie beinhaltet neben den markierten Wanderwegen auch Geopark-Pfade, Geopunkte und Informationseinrichtungen des GeoNaturparks. Erhältlich ist die Karte im Buchhandel sowie in der Geschäftsstelle zu einem Preis von 7,00 Euro.

>>> Treffen der MTB-Streckenpaten - zu Gast im Gorxheimertal Zu einer Befahrung der neu ausgezeichneten MTBStrecken im badischen Odenwald trafen sich die MTBStreckenpaten auf Einladung von Bürgermeister Spitzer im Gorxheimertal. Abtsteinachs Bürgermeister Rolf Reinhard, Mitglied im Vorstand des Geo-Naturparks, ließ es sich nicht nehmen, die Gruppe persönlich mit dem Rad zu begleiten.

>>> Glückshonig aus dem Geo-Naturpark - jetzt auch in Erbach! Was kann es Schöneres geben: die süße und gesunde Essenz des Sommers im Honigglas, gesammelt auf den Wiesen und in den Wäldern rund um Erbach: Den exklusiv abgefüllten Bioland-Honig gibt es ab sofort im Regionalshop der Touristik-Information. Dessen Leiter Frank Reubold zeigte sich hoch erfreut, das kostbare Gut nun direkt aus den Händen des Erzeugers entgegen zu nehmen. Gerade rechtzeitig zum Fest: ein originelles, leckeres und gesundes Weihnachtsgeschenk!


>>> Neue Geopunkte in der Region eingeweiht: Geopunkt Hochstädten - Marmoritabbau Der historische Marmoritbergbau ist Thema der Geopunkt-Tafel, die im Beisein des Stifters Dr. Ludwig Hoffmann (OB a. D. aus Wernigerode) eingeweiht wurde. Als Urenkel des Firmengründers Dr. Wilhelm Hoffmann stellte er reichhaltiges Dokumentationsmaterial zur Aufarbeitung dieses einzigartigen Odenwälder Vorkommens zur Verfügung. Nun widmen sich insgesamt 3 Informationstafeln dem Marmoritabbau in Hochstädten.

>>> Geopunkte in Hemsbach(NSG Rohrwiesen) und Laudenbach (NSG Gänswiesen) Die Flora und Fauna im Naturschutzgebiet Rohrwiesen ist Thema der Infotafeln, die in Zusammenarbeit mit der Stadt Hemsbach, der BUND-Ortsgruppe sowie der Schillerschule entstanden sind. Auf Anregung von Hemsbachs Bürgermeister Kirchner hatten sich Haupt- und Realschüler intensiv mit dem Projekt auseinander gesetzt. Besonderes Highlight: die Tafeln bieten die Möglichkeit, über QRCodes den Gesang der hier beheimateten Vogelarten per Smartphone anzuhören. Ergänzend hierzu wurden in der Nachbargemeinde Laudenbach ebenfalls zwei vom BUND und einer Grundschule initiierte Geopunkte eingerichtet.

>>> Geopunkt Biblis - keltische Hügelgräber Keltische Hügelgräber an der ehemaligen Römerstraße zwischen Gernsheim und Ladenburg wurden in Kooperation mit der Gemeinde Biblis und Hessen-Archäologie als Geopunkt ausgewiesen und mit einer entsprechenden Infotafel versehen. Diese ergänzt die bereits bestehenden Geopunkt-Tafeln an der Burgruine Stein in Nordheim sowie an der ehemaligen Römerstraße bei GroßRohrheim. Im kommenden Jahr wird der Standort in den Verlauf der Geopark-Radrouten im hessischen Ried mit aufgenommen.

>>> Hier sind unsere Ranger bis zum Jahresende für Sie in der Region im Einsatz: 30.11.13 01.12.13 04.12.13 14.12.13

Naturerlebniswerkstatt, Heppenheim Über Feld und Flur, Weiten-Gesäß HDCement, Steinbruch Nussloch Naturerlebniswerkstatt, Heppenheim

Frohe Festtage und alles Gute für 2014 !

...wünscht Ihnen das Team des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald ! Foto: R. Robra

Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald Geschäftsführer: Reinhard Diehl

Redaktion: Dr. Jutta Weber Kontakt: j.weber@geo-naturpark.de, 06251-7079923


Geo-Naturpark