Page 1


U

u^ete und ihre . . .

Menschen

Produktionsstätten

und Erzeugnisse

im Bilde festgehalten durch

X, 1

-

FOTOMEISTER KAR'L RECKZIEGEL, SELB

H e r a u s g e b e r : S t a d i r a t Selb. Gestaltung e i n s c h l i e ß l i c h U m s c h l a g : O F A - W e r b u n g Selb, Ruf 590. D i e l l i l d e r ' s t e l l t e n zur V e r f ü g u n g : Foto-Reckziegel, Foto-Keilwerth, F r a n z S t e i g e n h ö f e r . W e r k f o t o s . ^ D r u c k : B u c h d r i i c k e r e i F / & A . M ü n c h »


der cJfordoslecke Bayerns liegt hart an der Qren§e gegen die Tschechoslowakei

öelb, das als St'ty der größten cPor-

gellanfabriken der Ii)elf mit 'Jtecht den stolzen öhrennamen „ötadt des ^orgellans" trägt. Obiges tyild läßt die geographische ßage der (Stadt öelb augenscheinlich werden. Der cJlöben§ug an der cPeripberie unserer Aufnahme ist „ßand hinter dem eisernen cVorbang". Tran^ensbad und Gger liegen dahinter . . .


Textilien

Kurzwaren

Bekleidung

Schneiderelartikel

SELB

SCHL0SSTR.4

/

as Selber Industriezentrum bildet nicht nur den Mittelpunkt der - L ' deutschen Porzellanindustrie, sondern gleichzeitig das bedeutendste Porzellanerzeugungsgebiet auf der ganzen Erde. Mächtige W erkbauten sind die Wahrzeichen Selbs. Die hochwertigen Erzeugnisse der Großbetriebe Rosenthal, Hutschenreuther, Heinrich u n d Krautheim, zu denen sich in den letzten Kriegsjahren noch die nach Selb verlagerte Staatliche Porzellan-Manufaktur Berlin gesellte, genießen Weltruf. Das Rosenthal-Hochvolthaus gilt als das größte Versuchsfeld Europas f ü r elektrotechnische Porzellane. Der Ausbildung des technischen und künstlerischen Nachwuchses dient die Meisterschule f ü r Porzellan. Viele Gäste, unter ihnen vor allem Künstler und Wissenschaftler, kommen alljährlich nach Selb, u m die weltberühmten Erzeugungsstätten des deutschen Qualitätsporzellans kennenzulernen. Durch seine günstige Lage am Rande eines der interessantesten Mittelgebirge ist Seil) ein Ausgangspunkt f ü r den Besuch des Fichtelgebirges, dessen schönste Punkte durch die Omnisbuslinien Selb—Wunsiedel—Bayreuth und S e l b - W aldsassen bequem zu erreichen sind. Günstige Bahnverbindungen bestehen von Selb aus nach Hof, Marktredwitz u n d Bayreuth. In der näheren Umgebung sind vor allem das städtische Waldbad, eine der idealsten Badeanlagen Nordbayerns, und das romantische Egertal, besuchenswert. J

Christian Goßler Selb, Burgstraße 1 Das S c h u h h a u s für alle Ältestes Spezialgeschäft am Platze Die neuesten Modelle / Beste Qualität / Reichste Auswahl A l l e i n v e r k a u f : Mercedes —

2

Dorndorf —

Wohlauf


Liinlett

^Jalfcen

führte das damalige Weberstädtchen Selb, das in einer Urkunde von M a r k g r a f e n Friedrich I. von Brandenburg vom August 1426 erstmalig als Stadt Erwähnung findet, noch ein weltabgeschiedenes Dasein, hatten ihm doch die vorhergegangenen Jahrhunderte manch schwere Zeit zu bestehen aufgegeben. Die Kirchenbücher tragen ganz besonders im 17. Jahrhundertjdie Merkmale der damaligen bewegten Zeit. Krieg, Pest, Hungersnot machten den Selbern,von damals schwer zu schaffen. Durch die Grenzziehung vom 16.8.1648 w u r d e Selb Grenzstadt des Markgrafentums Bayreuth, dann kam es von 1792 bis 1806 in preußische Hände, wurde dann bisl810vierJahrefranzösisch und schließlich mit dem Fürstentum Bayreuth bayerisch.

Das

Oerber-Haus

W i e sich die weitere Geschichte der Stadt Selb entwickelt haben würde, wenn nicht im Jahr 1856 - vor nun bald 100 Jahren - ein großes Brandunglück das Weberstädtchen ausgelöscht hätte? Lorenz Hutschenreuther, der Sohn des Carolus Magn.Hutschenreuther aus Hohenberg, machte aus der N o t eine Tugend und legte den Grundstein zur heutigen Stadt des Porzellans. Ihm folgten in gewissen Zeitabständen die Gründungen der Firmen Zeidler,Selb-Plößberg, Rosenthal, Krautheim & Adelberg, Paul Müller, Heinrich & Co., G r ä f & Krippner. W e n n auch einzelne der vorgenannten Firmen heute als Im

Badershof


selbstständige W e r k e aufgehört haben zu bestehen, so ist doch ihr Anteil an dem guten Ruf der Porzellanstadt Selb damit keineswegs geschmälert und wenn heute die Weltmarken Hutschenreuther, Rosenthal, Krautheim und Heinrich gleich leuchtenden Sternen deutsches Kultur- und Kunstschaffen verkörpern, so leuchten sie zum Ruhme aller, die im vergangenen Jahrhundert das Selber Porzellan entwickeln halfen. Die Stadt Selb erfüllt es gung, daß sie in Zeiten Heimstätte bieten durfte neuem G l a n z entwickeln

Das

Pechhüttenhäuschen

aber auch mit Befriedider N o t der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Berlin eine und diese in alten Selber Produktionsstätten ihre Marke zu konnte.

Heute ist Selb eine sich stetig aufwärts entwickelnde Industriestadt. Maschinenfabriken für die keramische Industrie (Heinrich Zeidler u. Gebr. Netszch) und elektrotechnische Ergänzungsindustrien innerhalb der großen W e r k e und Neugründungen aus den zwanziger Jahren, wie Rausch & Pausch, Zeidler & Co. u . a . runden das Gesamtbild der Selber Produktionsstätten, deren einseitige Ausrichtung erstmals nach dem letzten Kriege durch den Bau einer großen, modernen Polstermatratzenfabrik durch den Selber Christian Baumgärtel einen neuen W e g einschlug.

Die Untere Ludwigstraße mit der Alten Apotheke, von wo' aus 1856 der große Brand seinen Anfang nahm

Hermann Voit

Das Gesicht der Stadt wurde durch ihre Entwicklung geformt. Stille, beschauliche Winkel, historische Gebäude sind eine Seltenheit. Der große Brand hat hier zu gründliche Arbeit geleistet. D e r W i e d e r aufbau aber w a r von Zweckmäßigkeit diktiert. Trotzdem aber gibt es auch hier für den der Augen hat zu sehen, da und dort noch Plätze, die älter sind als das erste Selber Porzellan und uns an jene Zeit erinnern, die die gute alte Zeit gewesen sein soll.

Selb - Tel. 661

Prima Fleisch- und Wurstwaren Spezialität: Bauerngeräuchertes ff

4

Bratwürste

auf

dem

iesen

festplatze


L\.nJi

heute

zählt die Stadt Selb fast 20000 Einwohner. M a n kann ihr Wachsen durch die verschiedenen Jahrzehnte hindurch an ihrer städtebaulichen Entwicklung fast ebenso ablesen, wie man das Alter eines Baumes an seinen Ringen bestimmen kann. Unsere Bildersprechen hier eine beredte Sprache. W i r sehen um den Marktplatz wie sich aus den alten, meist einstöckigen Bürgerhäusern mod. Geschäftshäuser entwickelt haben,während in den neuerschlossenen Baugebieten moderne Ausfall-und Verbindungsstraßen neue W o h n v i e r tel erstehen ließen. W e r heute nach Selb kommt und es sind derer nicht wenige — kommt aus anderen Gründen als etwa die Besucher Rothenburgs oder Bayreuths - er kommt, um sich in der Metropole der Porzellanindustrie, in der «Stadt des.Porzellans» über den neuesten Stand der keramischen Techniken, über Formgebung und Dekoration zu informieren und - so laßt uns wünschen - um zu kaufen.

Blick auf den

Marktplatz

Franz-He/nrich-Straße

Aus aller W e l t kommen diese Gäste und w i r heißen sie bei uns willkommen. Jenen aber, die erstmals nach Selb kommen, mögen die nachfolgenden Seiten einen Blick in das Selber Schatzkästlein tun lassen. Aber wie gesagt, es ist nur ein Blick, ein winziger Hauch dessen, was Selb der W e l t an Schönheit zu bieten vermag. Bitte wenden Sie um - in der Reihenfolge ihrer Gründung wollen zu Ihnen sprechen:

Geschwister-Scholl-Straße

5


WELTMARKE DES PORZELLANS

Philipp R o s e n t h a l g i n g n i c h t a u f a u s g e t r e t e n e n W e g e n , als er s i c h m i t einer P r i v a t f a b r i k an die H e r s t e l l u n g von Q u a l i t ä t s p o r z e l l a n w a g t e , d i e so l a n g e die D o m ä n e der f ü r s t l i c h e n M a n u f a k t u r e n g e w e s e n w a r . I n n e r h a l b w e n i g e r J a h r z e h n t e e n t w i c k e l t e s i c h die R o s e n t h a l - G r ü n d u n g v o m E i n m a n n - B e t r i e b zu e i n e m U n t e r n e h m e n , das h e u t e n a c h den R ü c k s c h l ä g e n der beiden W e l t k r i e g e bereits w i e d e r T a u s e n d e von A r b e i t e r n und A n g e s t e l l t e n bes c h ä f t i g t . . In den a c h t R o s e n t h a l - F a b r i k e n w i r d n a h e z u alles e r z e u g t , w a s das W u n d e r m a t e r i a l „ P o r z e l l a n " h e r g i b t und e r l a u b t : G e b r a u c h s g e s c h i r r von der e i n f a c h e n bis z u r l u x u r i ö s e n A u s f ü h r u n g , H o t e l p o r z e l l a n , F i g u r e n in k l a s s i s c h e m u n d m o d e r n e m Stil, Vasen, Dosen, S c h a l e n , L a m p e n u n d Bilder. D a z u s ä m t liche technischen Porzellane, insbesondere Laboratoriumsgeräte. Selbst Glocken w e r d e n aus R o s e n t h a l - P o r z e l l a n h e r g e s t e l l t . Eines aber ist allen R o s e n t h a l Erzeugnissen g e m e i n s a m g e b l i e b e n : es läßt sich a m b e s t e n m i t d e m b e w ä h r t e n Grundsatz Geheimrat Rosenthals ausdrücken: Tradition, Qualität und Geschmack.


.Flaminaos" von Heidenreich

Rnconthal.PnK7pllan.AR

Work Selb KnnQtahteilunfl


Das alteingesessene Geschlecht der „Heinriche" ist - wofür gewisse Hinweise sprechen - schon früher, als durch Urkunden belegbar, bestimmt jedoch seit Jahrhunderten mit Selb und dessen Entwicklung untrennbar verbunden. Ein erster, authentisch nachweisbarer, bereits 1562 in den Kirchenbüchern erwähnter Vorfahre war Verwalter des sogenannten Pfaffenhofes, eines den Bayreuther Markgrafen gehörenden Lehensgutes. Auch die Frauen entstammen Generationen hindurch der näheren oder weiteren Umgebung Selbs. Der gleiche Unternehmungsgeist, der schon die bäuerlichen Ahnen auszeichnete, tritt uns Kulturländer derErde. auch in Franz Heinrich Die Werke A und B in entgegen, der im Jahre Selb sowie eine beson1896 mit mehrElan als dere Kunstabteilung Kapital eine Porzellanin Seethal / Chiemsee malerei gründet, aus dienen der Fertigung der sich in wenigen besten GebrauchsporJahrzehnten eine Porzellans, während die zellanfabrik von WeltAbteilung E elektrorang entwickelt. Das technische Porzellane Absatzgebiet der Firerzeugt. Das Produkma Heinrich & Co., die tionsprogramm umjetzt unterihrem Chef faßt: Tafel-, Kaffee-, U&MAruh Adolf Heinrich, dem Tee- und MokkaserP O R Z E L L A N Sohn des Gründers vice sowohl schlichter schafft, umspannt alle als reichster Ausfüh-

J

rung, Geschenkporzellane aller Art, Porzellanlampen, Hotelporzellan und Niederspannungsporzellane. Die weitschauende Betriebsführung ließ es in Zusammenarbeit mit den, ihrem Unternehmen angehörenden vorzüglichen Fachkräften, jedoch nicht dabei bewenden, lediglich am Bewährten festzuhalten. Außer dem in alleiniger Fertigung hergestellten HeinrichGemmo-Porzellan, bei dem die Dekors nicht wie üblich aufgemalt, sondern mit Hilfe eines patentierten Verfahrens in den Scherben eingeschliffen werden, entstanden aus der Synthese von traditionellem fachlichen Können und einer, neuen künstlerischen Ideen stets zugänglichen Aufgeschlossenheit, gerade in jüngster Zeit formal wie dekorativ vorbildliche Porzellane. Nicht lediglich modern, sondern von grundsätzlicher Gültigkeit, sind sie in ihrer zeitlosen Schönheit auch vollendete Porzellane zeitgemäßer Kultur. 12


STAATLICHE

P O R Z E L L A N - M A N UFAKTUR B E R L I N - WERK

SELB

Service, Piastiken, Vasen und L a m p e n , aber auch D e s t i l l a t i o n s - A p p a r a t u r e n , Filtrier-

derungen in den L a b o r a t o r i e n und industriellen G e b r a u c h g e r e c h t w i r d .

tiegel, R o h r e und F a d e n f ü h r e r bilden das m a n n i g f a l t i g e A r b e i t s p r o g r a m m . d e r

ist ihnen auch

faktur.

Manu-

Das Tafelservice „ R o c a i l l e " , welches mit seinen graziösen O r n a m e n t e n

und

seiner schlichten F i ä c h e n g l i e d e r u n g an der W e n d e v o m n o r d d e u t s c h e n R o k o k o

zum

frühen Klassizismus entstanden ist und mit seinem auch heute noch gültigen B l u m e n d e k o r von u n ü b e r t r o f f e n e r S c h ö n h e i t einst die k ö n i g l i c h e Tafel in den S t a d t s c h l ö s s e r n zu

Breslau

und P o t s d a m

geschmückt

hat, d u r c h l ä u f t die W e r k s t ä t t e n

in

kessel,

Abdampf-

dessen

Form

und A b m e s s u n g e n

bar j e d e s weiteren A n spruchs — allein d u r c h den

Veredlungsprozeß

bestimmt wird.

Gemein

ist diesen Erzeugnissen der gleiche edle W e r k - , stoff, der einerseits dank seinem dem

warmen

Weiß

gedeckten

Tisch

einen b e s o n d e r e n Reiz verleiht u. andererseits dankeinem Maximuman mechanisch. Festigkeit, Temperatur wechselbes t ä n d i g k e i t und chemischer W i d e r s t a n d s f ä h i g , keit den hohen

der anmutigen „ N a j a d e " wie der wichtigen K u g e l m ü h l e

die

blaue Z e p t e r m a r k e ; sie v e r b ü r g t f ü r alle W e r k s t ü c k e aus der M a n u f a k t u r die E i g e n schaften, w e l c h e w ä h r e n d

nahezu

ihren W e l t r u f b e w a h r t haben.

zwei J a h r h u n d e r t e n unverändert der

Manufaktur

Die Staatliche P o r z e l l a n - M a n u f a k t u r Berlin hat zwei

V o r l ä u f e r i n n e n , die „ M a n u f a c t u r e

de P o r c e l a i n e de B e r l i n " , w e l c h e

der

Kaufmann

engster

V e r b u n d e n h e i t mit d e m voluminösen

Gemeinsam

Anfor-

Wegely

im J a h r e 1751 ins L e b e n

welche

der

Kaufmann

und K u n s t f r e u n d

Golz-

k o w s k y im

Jahre 1761

gründete.

Unmittelbar

nach

Beendigung

des

Siebenjährigen Krieges ging die v. G o t z k o w s k y betriebene in

Manufaktur

Staatsbesitz

Durch

über.

Kabinetts-Order

vom 16. O k t o b e r 1 7 6 3 w u r d e die damals „ K ö ' nigliche", später „ S t a a t liche

Porzellan-Manu-

faktur Berlin" tigt, das blaue das

ermächZepter,

Wappen-Zeichen

Kurbrandenburgs,

zur

K e n n z e i c h n u n g ihrer E r zeugnisse zu benutzen.

rief, und die „ A e c h t e

Porcelaine-Manufacture",


PORZELLAN

HAUS

TCoMcUhfek Ruf 679

SELB

Ruf 679

Erstes Spezialgesch채ft am Platze Tafel-, Kaffee-, Tee-, O b s t - und Moccaservice - Geschenkartikel Kunstporzellane - Feuerfeste K o c h g e s c h i r r e - Hotelporzellan

(Seit 20 fahren zufriedene Runden ! Verlangen Sie bemustertes Angebot!

16


7 an

tea

det

^Technik

m ö c h t e m a n jene ü b e r m a n n s h o h e n Porzellan-Isolatoren n e n n e n , die n e b e n einer ins U n e r m e ß l i c h e g e h e n d e n Serie von technischen Porzellanen in Selb hergestellt werden. Teilweise handelt es sich bei dieser P r o d u k t i o n u m Erzeugnisse, die als H a l b p r o d u k t e unsere Stadt verlassen lind die d a n n als unersetzlicher Bestandteil der P r o d u k t i o n anderer g r o ß e r W e r k e d e m technischen Fortschritt dienen. Aber auch in Selb selbst beschäftigen sich eine ganze Reihe von Betrieben damit, d e m K e r n p r o d u k t Porzellan die e n t s p r e c h e n d e technische Ausstattung zu geben. Dazu k o m m e n dann noch die Maschinenfabriken, deren P r o d u k t i o n im wesentlichen auf die keramische Industrie u n d auf W e r k s e i n r i c h t u n g e n a b g e s t i m m t ist. In den letzten J a h r e n gesellte sich zu diesen w e l t b e k a n n t e n W e r k e n das erste Ausgleichsunternehmen, das nicht n u r f ü r den Selber Arbeitsm a r k t von Bedeutung ist, sondern d a r ü b e r hinaus heute bereits eine dominierende Stellung in der Polsterwarenfabrikation i n n e hat. Die nachfolgenden Seiten geben w i e d e r u m eine detaillierte ü b e r s i e h t ü b e r diese W e r k e u n d ihre P r o d u k t i o n .

FR AAS, NEUPERT & CO.,g. S E L B I. BAYERN SCHLIESSfACH 105

m. B . h .

SEDANSTR. 5 RUF: 5 0 6 ^ ;

17


\

ROSENTHAL-ISOLATOREN

G.m.b.H.

SELB-BAYERN Tel. 644-645 - Drahtwort: <%ofenihaliJola รถelb - Ternfcbreiber: 062223


Unser Fabrikations-Programm

:

Werk I: Hochspannungs-Freileitungs-Isolatoren Hochspannungs-Stationsund Apparate-Porzellane Niederspannungs-Freileitungs-Isolatoren Niederspannungs-Installations-Porzellane Sonstige Porzellane für technische Zwecke Werk II: Drahtwiderstände glasiert, zementiert, lackiert, anlackiert Schichtwiderstände Widerstände für alle Zwecke und in allen Aasführungen Drehwiderstände (Potentiometer) bis250 Watt Elektro-Wärmegeräte aus Porzellan Werk III: Keramische Sondermassen Feste und variable keramische Kondensatoren für Rundfunk, Meßtechnik, medizinische HF-Geräte, kommerzielle Sendezwecke und HF-Bauteile sowie feinkeramische Präzisionsteile Werk IV:

Armaturen

und

Metallteile


S e l b s t e i n S t r a ß e n r o l l e r mit einem vollbeladenen Eisenbahnwaggon im Gewicht von 38000 Kilogramm, das 550 Personen entspricht, der meine aus meiner regulären Fabrikation entnommenen InnenfederAuflegematratzen auf 50 Meter Länge öffentlich auf einer Straße überrollte, vermochte die hohe Elastizität und gute Polsterung meiner

M E I S T E R K L A S S E GOLD 9

nicht kleinzukriegen. A u f Baumgärtel-Mairatzen können Sie ruhig und sorglos schlafen; sie halten jeder Beanspruchung Jahr um Jahr stand, sind weich, warm, elastisch und sehr preiswert. In allen guten Fachgeschäften erhältlich.

20


In meinem modernen Betrieb stelle ich in rationeller Fertigung in besten Qualitäten her: A u f l e g e m a t r a t z e n in allen Ausführungen mit und ohne Federeinlage, Reform-Unterbetten, Stepp-Schonerdecken, Federeinlagen: M e i s t e r k l a s s e G O L D , Meisterklasse S I L B E R

B A U M G Ä R T E L - die Matratze Ihres Vertrauens!

C ^ f j u s / h a ^ i

72(Utni(jäSi4e/

Matratzenfabrik

S e l b i. Bay.

21


Maschinenfabrik

C A R L

Z O L L F R A N K

Selb-Erkersreuth (Bayern)

Fernsprecher: Selb Nr. 611 u.(12

Telegr.-Adr.: Zollfrankwerk Selb

Gegründet 1907

Abteilung Stahlbau: Lager-, Magazin- und Betriebs-Einrichtungen, Großraumregalanlagen Stahlregale - W e r k b ä n k e - W e r k z e u g s c h r ä n k e - A r b e i t s t i s c h e - Stahlschränke - Pützwollkästen - Stahlschemel usw,

• Abteilung Preß- und Hammerwerk: Isolatorenstützen und Eisenkonstruktionen f ü r Telegrafen-, Telefonund Hochspannungsleitungen. - Sonstiges Material für Freileitungen Feuerverzinkerei

22 I


GEBRUDER NETZSCH MASCHINENFABRIK - SELB I. BAYERN

Maschinen fUr P o r z e l l a n - und K e r a m - I n d u s t r l e

Moderne Transportanlagen

T r o c k n u n g s - Anlagen fUr G e s c h i r r und Kapseln


Rausch & Pausch Elektrotechnische

Spezialfabrik

Selb (Oberfranken)

25


Wirtschaftliche W 채 r m e durch Gas 체berall in Haushalt, Gewerbe und Industiie

Gasversorgung Selb u. Umgebung, G.m.b.H.

Der Hohenberger Mineralbrunnen

TAFELWASSER L I MO N A D EN


40

Hall föaoe», SM

flakre

(gegenüber der Luit|)o](lsc.hule)

Bau- und Möbel-'Werkstätten Qualitäts- ^Möbel, Teppiche in altbekannter Qüte

Verkauf \ Ersafjfeile Reparaturen Kundendienst

OPEL

Autohaus Selb Telefon 857

G.m.b.H.

Geschw.-Scholl-Straße 5

HEINRICH

ZEIDLER

iiiiiiiiiiiniiiiiiiHiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii Maschinenfabrik

Selb in B a y e r n

Übei 50 Jahre keramische

Maschinen


Heimat,Heimat,teureHeimat,seigegrüßtvieltausendmal!

K,opf an Hopf stehen auf dem weiten

Marktplatz

und den Zufahrtsstraßen

die Menschen,

um die

Abschlußkundg \bung mit erleben

Alle Jahre, mit dem zweiten Sonntag im Juli als Haupttag, feiert man in Selb das Wiesenfest. Wenn je die Bezeichnung „Volksfest" angebracht erscheint, dann für das Selber Wiesenfest, das Fest der Selber! Ober Stände, Parteien und Konfessionen hinweg findet man sich hier zusammen, freut sich dankbaren Herzens seiner Heimat, zieht die schulpflichtige Jugend im farbenprächtigen,

In

Atbects 6tsdtele

H a n s

Pefzoldf

S E L B - Ruf 229 Spezialgeschäft f ü r O p t i k u n d Foto. Eigene m o d e r n e i n g e r i c h t e t e W e r k stätten f ü r O p t i k u n d Foto.

L i e f e r u n g bei F a m i l i e n f e i e r n Eisbombe Fürst Pückler. Spezialität: E i s b e c h e r aller Art m i t S a h n e u n d F r ü c h t e n .

SALAMANDER

Ihre Wiesen festaufnahmen werden schnell und preiswert entwickelt, kopiert und vergrößert.

-

immer

SALAMANDER

kauft man gut und preiswert Im

Schuhhaus Paulus Beck

V^kf^jpy ^tt^^fr

28

Inh.: Hans Beck

Eigene

Maß-

können.

OFA-Fotomontaqc

traditionellen Kinderfestzug durch die Stadt und spielt und kämpft auf dem Wiesenfestplatz „ G o l d b e r g " um die Siegespalme. Die wenigen Schnappschüsse, die wir hier veröffentlichen, sagen mehr als viele Worte. Sie atmen Freude und Zufriedenheit, Liebe zur Heimat und zu unserer Jugend, die von Jahr zu Jahr Monate, Wochen und Tage zählt, bis es wieder einmal so weit ist. Doch

Seit 1904

erhalten Sie ein hochwertiges, qualitatives SPEISEEIS.

Einmal

^

zu

und

/

Selb, Schillerstraße 4.

/Wte*

ffo

den

Andreas Geyer Uhren- u. Goldwarcngeschäft Selb, Mühlstraße 4

im

Sporthaus Schulz

Armband- und Taschenuhren Wanduhren Wecker - Bestecke - Porzellan

HELMUT GLÄSSEL S E L B 1. B A Y E R N

M A N U F A K T U R - , WEISS- U N D W O L L W A R E N

Reparaturwerkstatt.

29


nicht nur die Jungen freuen sich auf ihr W i e s e n f e s t ; das f r e u d i g b e w e g t e Gesicht des Oberbürgermeisters, der hier an der Spitze des Stadtrates im Festzug marschiert, ist das Gesicht der Selber, die das Fest „ a m Rande" erleben und feiern. Vom großen Heimatabend am Samst a g a b e n d bis zur M i t t e r n a c h t s s t u n d e des M o n t a g lebt Selb für das Wiesenfest. Der Fremde aber, der jemals vom Zauberstrudel des Wiesenfestes erfaßt wurde, kehrt i m m e r wieder und f ü h l t sich wohl in der aufgeschlossenen S t i m m u n g der Selber Bevölkerung-, In d i e s e r ü b e r z e u g u n g ergeht aus Selb der R u f : „ K o m m t und feiert mit uns das Selber W i e s e n f e s t ! "

30


I

Unvergeßlich

ist dieser

Festzug

öie kaufen immer günflig im

Carl SELB

Uofmänri (Oberfranken)

31


Nach w i e vor und immer wieder bleibt die Firma:

GMÖA F I SC H G R O S S H A N Bahnhofstraße 5 Selb i. Bayern

D L U N F e r n s p r e c h e r 400

die b e s t e und billigste Bezugsquelle für alle Einzelhändler Weltbekannte Lieferfirmen bürgen für hervorragende Qualitäten

Wir Fisch-Filets und Frischfische Sämtliche Marinaden Alle Räucherwaren sowie reichste Auswahl an Vollkonserven A u ß e r d e m a u s eigen. E r z e u g u n g :

Marinaden Salate und

Mayonnaisen

Spezialitäten:

Täglich

frischgebackene

führen: Fisch-Filets und Bratfische sowie Fisch-Salate Rollmöpse

in

Marinierte pikanteste

Heringe Art

Mayonnaise auf

Auch unser Fleisch-Salat aus bestem Fleisch und edelstem Gewürz ist bereits ein Begriff!

Moderne Kühlanlagen / Eigene Slangeneis-Erzeugung / Großer Fuhrpark Der N a m e B o ß n e r ist f ü r den E i n z e l h a n d e l ein Begriff, da er h i n s i c h t l i c h Q u a l i t ä t u n d Preis f ü h r e n d ist! Auf dem Festplatz finden Sie in den von uns gekennzeichneten Verkaufsständen die anerkannt guten ßoßner's Fisch- und Wurstwaren

34


Bockende

H)änderziele

...

Wafferläufe, Seen und Teiche find allerorts die beliebteren Wanderziele für die Erholung [uchenden Städter. Und fo Itellen auch wir den „Langen Teich" und das Egertal in die er|te Reihe unferer Ausflugs-Vorfchiäge. Beide Ziele vereinigen in [ich alles Wünfchenswerte. Wer weiterwandern will, mag dem Lauf der Eger folgen und ihr bis Hohenberg das Geleit geben. Ein Ab(tedier zum Schlofjberg Neuhaus oder zum Steinhaus dürfte |ich lohnen. Nicht mehr allzuweit entfernt grüfrt die Burgruine Thier|tein. Von den näheren Wanderzielen fei nodi der Kornberg erwähnt. Uber Tagestouren mit Benützung der Eifenbahn- oder Omnibuslinien gibt unfere vierte Umfchlagfeite Auskunft, wobei wir die Luifenburg bei Wun|iedel befonders hervorheben möchten.

35


Seit mehr als 100 Jahren

im Dienste

der bayerischen

Wirtschaft

Bayerische Hypotheken- u. Wechsel-Bank Hauptsilz M ü n c h e n

Filiale S e l b

TH.tJÄCJJEIi GEGRÜNDET

1 7 09

ca. 200 N i e d e r l a s s u n g e n in B a y e r n

SELB J P M JE §

I S A = M I A

T

IE I i

Hf

Christoph Povenz, Eisenhandlung I n h a b e r : Tli. P u r u c k e r

Selb, liudwigstraße

Fernsprecher 332

Haus- und Küchengeräte - Werkzeuge - Landwirtschaftliche Artikel Druhlwaren - Hau- und Möbelbeschläge - Öfen und Waschkessel Oeschenkariikcl - Kinderwagen

g r ö ß t e Ausioaf)! in B e o o r Sie f b r e l ü a b t treffen, d e n k e n Sie zuerf? an i h r pacfogetcbäff

G a v d i n e n

j e d c v

Avt

PL & R. Noog, Selb

Adolf Bencker

-

Buchhandlung

Fachgeschäft für

• Schul- und Bürobedarf • Papier- und S c h r e i b w a r e n 38


(Sehenswürdigkeiten in Selb . Die bereits einleitend geschilderte Entwicklung der Stadt Selb hat datür gesorgt, daß an Sehenswürdigkeiten nicht mehr viel, wenn nicht gar nichts übrig blieb. Aber damit hat sich der Selber längst abgefunden und hat versucht, diesem Mangel, nachdem erst die ersten Notjahrzehnte überwunden waren, in städtebaulicher Hinsicht auszugleichen. Dem standen freilich viele

^

^

1901

CHRIST.

Der Rathaussaa!

in Selb im neuen

GROSSHANDLUNG

WEISS

Gewand

Ruf 2 3 6

^

^

KG. - S E L B

Bauartikel - Kohlen - Betonwarenfabrikation - Moniereisen I - T r ä g e r - Kanalguß

39


Schwierigkeiten entgegen, aber schließlich konnte man eines Tages auch in Selb erkennen, daß in großzügiger Weise geplant und gebaut wurde. Den Löwenanteil daran hatte jedoch die Industrie, und so zeigt man hier eben mit demselben Stolz auf die Porzellanfabriken und das Hochvolthaus, wie einst die Nürnberger auf die n u n zertrümmerte Altstadt. Daneben aber haben auch die Stadt und Privathand nichts versäumt, was der Entwicklung der Stadt dienlich war und ihr Antlitz verschönt hat. Als Errungenschaft des Jahres der Jahrhundertmitte erhielt nun auch das Rathaus durch Wegnahme der unschönen Freitreppen und Errichtung neuer Portale ein schöneres Aussehen. Desgleichen wurde der große Sitzungssaal renoviert und im Zusammenwirken mit der Staatlichen Porzellan-Manufaktur mit einem großen Kronleuchter und einer neuzeitlichen Wandbeleuchtung und -dekoration — alle Dinge aus Porzellan — ausgestattet. Diese Dinge sind sehenswert, und vielleicht gesellt sich schon in absehbarer Zeit das Glockenspiel aus Porzellan (ein Erzeugnis der Rosenthal-Porzellan-AG.) zu ihnen.

fäucAka

BAUMEISTER

Selb, Rupprechtstraße 2 und 3 - Gegr. 1906

• Fernsprecher: Selb 218

^

• • •

40

HOCHBAU TIEFBAU STAHLBETON ZIMMEREI SÄGEWERK


JMUU

Aglet, das

S M

führende

BEKLEIDÜNQSHAUS 1S46

Christian Welzel

1046

bei der Stadtkirche - Telefon: Nr. 507

Buchhandlung und Schreibwaren, Büro- und Schulhedarf

Jan.

Febr.

März

April

Mai

sind die S p a r e i n l a g e n bei den

Ver. Sparkassen im Landkreis Relian u. Stadtkreis Seih von Januar bis Mai 1950 a n g e s t i e g e n . Ellern, denkt an Euere Kinder und spart für ihre Berufsausbildung und andere nützliche Zwecke! I;iir das K l e i n s p a r w e s e n stellen wir leihweise unsere geschmackvollen H e i m s p a r u h r e n zur Verfügung.

S P A R K A S S E

S E L B

41


MÖBEL

i WS H E s p e S ? SELB BAYERN S c h i l l e r s t p - ~ö

Erstes u n d ältestes

105

R u f :

Fachgeschäft

321

a m Plaße

flahre

Färberei u n d chemische Reinigung

TCafifted Selb, Dr.-MarfirvLuther.Plaß H

Fachmännische Beratung sowie sorgfältige Ausführung aller einschlägigen Arbeiten

42


Qlocken aus Porzellan w a r e n bisher n u r l n Meißen bekannt. Die Rofenthal-Porzellan AG. hat durch die Entwicklung eines m o d e r n e n Glocfeenfpieles und von Kirchengiocfeen aus Porzellan nunmehr nadi dem zweiten Weltkrieg auch nadi diefer Riditung hin ihr P r o d u b tions-Programin erweitert. In einem eigens d a f ü r gefchaffenen R e f o n a n z r a u m der Rofenthalfabi ib in Selb w u r d e ein Geläute von Kirdienglocfeen aus Porzellan entwickelt, das |ich durch eine außergewöhnliche Reinheit des Tones auszeichnet. Die über 40 Porzellan-Glocfeen haben je nach d e r ihnen eigenen T o n h ö h e verfdiiedene Formen. Einige find lang u . v a f e n förmig, a n d e r e w i e d e r gleidien sarfen Keldien, wieder a n d e r e

<75. & A. TUuq&autt, c

SELB, Bahnhofstr. 10 / Ruf 531

Kurz- u. '^Modewaren, Damenbekleidung

Das solide Haus für elegante und preiswerte Bekleidung sowie modische Neuheiten

43


haben die Form eines Helmes aus vergangener Zeit und einige fehen aus wie m o d e r n e Bürolampen. Da diefe Glocken auf G r u n d ihres Gröben- und Materialunterfdiiedes v o n Bronzeglocken nur über eine geringere Tonftärke verfügen, kann das Geläute d u r d i 'eine elektrifche Anlage verftärkt w e r d e n . Solche Anlagen follen Kirdien zur Verfügung gebellt w e r d e n , die ihr Geläute durch den Krieg eingebüßt haben. Neben d e m gleichwertigen Klang fprechen wirtfchaftliche G r ü n d e dafür. Das Porsellangeläute ist trotj Verftärker bedeutend billiger als ein BronEegeläute.

Gehf's Deine Brille an, g e h ' zum F a l i m a n n

Drogerie

-

Fotohandlung

Albert Rudin

^

sfaafl. gepr. Augenopfiker

lllllllllllllllllllllllllllllllillllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllllillilll

Sämtliche F o t o - A m a t e u r - A r b e i t e n werden rasch u n d sauber ausgeführt. - Moderne Sonnenbrillen in großer Auswahl.

120 Jahre im Diensie

V

m

t

empfiehlt

Badershof 5

sich

als leistungsfähiges Fachgeschäft!

der heimischen

Versorgung

C, Ph. Reichel Großhandlung

in

Lebensmitteln

Münchberg-Selb Gegr. 1828

Import

von

Heringen,

Kaffee

und

T ro c k e nfr ü c hte n

In Selb: Martin-Pöhlmann-Straße 18 - Tel. 522

44


Ölegant

sein

m i t Kleidung vom

Mo^detiau* Ofteß, SM,

Burgstraße 2

Das G e s c h ä f t der r e i c h e n Auswahl und des g n t e u G e s c h m a c k s in Damenund H e r r e n b e k l e i d u n g

Josef Baumgärtel,

Selb,

Ludwigstraße 5

g e g e n ü b e r dem A m t s g e r i c h t

Leder und Bedarfsartikel f ü r S c h u h m a c h e r u n d Sattler ^

L e d e r w a r e n aller Art - Linoleum - S t r a g u l a

Sie kaufen stets gut und billig

im

Schuhhetus Schmiedl Flaschnerei-

und

llett,

Inslallationsfjeschäft Blücherstraße

12

— Telefon SIS

A u s f ü h r u n g s ä m t l i c h e r einschlägiger B a u - E l a s c h n e r e i a r b e i t e n sowie Eni-, B e l ü f t u n g s - und E n t s t a u b u n g s a n l a g e n

I

Tel. 572.

Jäger &

Kästner

( D r . L. N i e d o b a )

Sägewerk, Möbelerzeugung Holzwaren 45


1

(

ro

1

Zenfralheizungsbau Sanitäre Anlagen Wasserversorgungen G r i m m

&

Cootroll-Co. Außenstelle S e l b , ß a h n h o f s t r a ß e 39

Internationale

C o . ,

S e l b

m . b . H . —

Spedition

Telefon Nr. 731

- Lagerung

-

Kontrollen

Chcifticm CeupolÖ

Siiltl

Selb, Talftraße 39 - lelef. 637

^ ^ ^ ^

^ ^

Baufthloffecei

[anitäce Rnlngen

liefert ab Werk und Liger

Georg Purucker, Selb

äe[[elöfen

ANTON H I P P M A N N ° BAUMEISTER SELB

46

-

RUF 678

- HOCH-, TIEF- UND EISENBETONBAU


mb

Vetkek*

SichereFahrt mit den Selber Mietautos Gebr. Böhm Fianz-Heinrich-Straße 9

bie Porzellanstadt im Verkehr

Ruf 6'26

A. GÜCh, votm. A.Flügel

Trotz ihrer hervorragenden Stellung im Wirtschaftsleben bildete die Porzellanstadt durch ihre Lage abseits der großen Durchgangslinien jahrzehntelang ein Stiefkind des Verkehrs. O b w o h l die industrielle Entwicklung Selbs bereits in der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts einsetzte, erhielt unsere Stadt erst 1894 Anteil am Eisenbahnverkehr durch Erbauung der bescheidenen Lokalbahn Selb-Stadt - Selb-Plößberg, welche die Verbindung mit der Hauptbahn Hof Eger herstellte. Zwanzig Jahre später wurde die ebenfalls wenig großzügige Nebenbahn Selb • Holenbrunn in Betrieb genommen. Auch die Eingliederung in den Kraftpostverkehr wurde verhältnismäßig spät vorgenommen. W ä h r e n d die ersten Kraftpostlinien in Oberfranken bereits 1911 eingerichtet wurden, kam im Jahre 1927 erstmals ein Postauto in den Selber Winkel. Ebenso ungünstig waren die Verhältnisse im Straßenverkehr. Selb lag schon in früheren Zeiten fernab der großen Handelsstraßen, die einst auch das Fichtelgebirge durchzogen.

P f a n Straße 12

Ruf 670

M. Fröber Vielitzei S t r a ß e 19

Kuf 340

B. Kaiser Fr.-Ebert-Straße 24

Ruf 528

W. Petzold Fr.-Ebert-Straße 31

Ruf 733

H. Tröger Weißenbacher S t i a ß e l

Ruf 387

E. Wanninger Wittelsbacherstraße 2

Meidet

Ruf 632

Schwarzfahrer!

D e r l ö d l i s t euug!

Omnibus-Sonderfahrten mit (15-, 30-, 35- und 46-Sitzer)

modernen

^ n h n / z l l h i i v c f t n * Vereine u. Gesellschaften * D C n n e i I U U i > i > e n m verlangen Sonderangebot durch das

OFA-REISEBÜRO Grüner Baum

SELB Ruf 590

47


W e n n auch die Entwicklung des Verkehrswesens in der Vergangenheit mit der ungeahnten wirtschaftlichen Entfaltung Selbs nicht Schritt hielt, so konnte doch in der Gegenwart eine zeitgemäßere Gestaltung der Verkehrsbeziehungen im Selber Raum angebahnt werden. Durch einen erfreulichen Ausbau des Eisenbahnfahrplanes bestehen heute direkte Verbindungen mit den Eisenbahnknotenpunkten Hof und Marktredwitz, wo Anschlüsse in und aus den Richtungen München, Nürnberg und Würzburg gegeben sind. Der derzeitige Fahrplan enthält auf den beiden Strecken S e l b - H o f und SelbMarktredwitz je zehn Zugpaare, sodaß der Bahnhof Selb-Stadt einen ganz beachtlichen Verkehrsumfang angenommen hat. Mit der Einlegung von zwei Triebwagenpaaren Selb-Bayreuth wurde gleichzeitig die Eingliederung in den Durchgangsverkehr vollzogen. Im Omnibusverkehr waren noch Mitte 1949 nur zwei Linien vorhanden, nämlich die Kraftpostlinien Selb - Hohenberg a. d. E. - Schirnding und Selb - Wildenau (Landesgrenze). Heute verfügt Selb über sieben Omnibuslinien. Neben Verlängerung der bestehenden Linie Selb-Schirnding bis Waldsassen wurde vor allem versucht, die Lücke im Ostwestverkehr d u r ' h eine Omnibusverbindung Selb-Marktleuthen Wunsiedel - Weißenstadt-Gefrees zu schließen. Die wesentlichste Verbesserung auf diesem Gebiet bedeutet aber ohne Zweifel die Schaffung einer großzügigen Querverbindung durch das Fichtelgebirge mit der Eröffnung einer Omnibuslinie H o f S e l b - W u n s i e d e l - B e r n e c k - B a y r e u t h . Außerdem wurden ein Stadtverkehr mit der Siedlung Süd, eine Omnibusverbindung mit Spielberg und eine Sommerlinie nach dem W a l d b a d Langer Teich eingerichtet. Auf dem Gebiet des Straßenwesens strebt Selb gegenwärtig mit aller Kraft den Anschluß an ein neuzeitliches Verkehrsnetz an, das vor allem die lebenswichtigen ^ Verbindungen nach dem Westen sichert, nachdem durch Grenzschließung und Zonenbildung eine Abschnürung von den östlichen und nördlichen Durchgangslinien eingetreten ist. Hie derzeitigen Straßenzüge sowohl in Richtung Hof, Marktleuthen, Wunsiedel und Marktredwitz wie auch entlang der Grenze sind durchwegs Landstraßen 1. Ordnung. Der nunmehr begonnene Ausbau des Straßennetzes wird sich natürlich auf mehrere Jahre erstrecken. Es besteht jedoch Hoffnung, daß in absehbarer Zeit auch auf diesem Gebiete des Verkehrs ein Zustand geschaffen wird, welcher der Bedeutung des Selber Porzellanzentrums entspricht.

Kurt Beyrich

Glegante Damenwäsche und Konfektion

Sperrholz und

Selb

Fourniere

S e d a n s t i a ß e 4 - Telefon 406.

48

KAUFZENTRALE Frieda Oeckel


Abfahrts- und Ankunftszeiten in Selb S t a n d : S o m m e r 1950

Zusammengestellt vom V e ' k e h r s v e r b a n d f ü r N o r d o s t b a y e r n (Sitz Selb)

I. Eisenbahnverkehr

Hans Küspert

Abfahrt

Scfiuhmacfietmeifler

Selb—Hof: Selb Stadt a b

5.35 6.8 |w 8 0 6 w 10.10 I2.2"i 16.2") 17.51 MF 18.52 20.05 2 « 8

Selb—Holenbrunn: Selb-Stadt a b

4.0« 5.25 0.42 16.27

17.40 w

Selb—Holenbrunn —Marktredwitz: Selb-Stadt a b

7.37 12.40

Selb Holenbrunn Selb-Stadt a b

20.01

Marktredwitz Bayreuth:

6.23 18.06

Ankunft

S ch 1 o |3 p I a t j

Spe3ialität: Sport-, B e r g - unb

Ski[chuhe

R e p a r a t u r e n g u l u. pceiscoecl

Suchowsky & Exaer Hierdruckapparatebau Mechan. Hügel verseil lussFabrikation Flaschnerei u. Installation Selb, Hohenberger Strafte 5

Hof—Selb: Selb-Stadt a n

w

w

5.21 6.17 7.35 9.37 12.06 14.5(5 17.31 mf 18.31 19.55 22.45

Holenbrunn—Selb: Selb-Stadt a n

6.14 9.16 12.02

18.48

19.57«

Marktredwitz—Holenbrunn—Selb: Selb-Stadt a n

Bayreuth

Selb,

7.29 15.48

Marktredwitz

Selb-Stadt a n

11.30

22.50

Holenbrunn Selb:

Hans Bauer Selb, Poststrafte T

Das Spezialgeschäft für Farben u. Lacke

23.56

Sachkundige Auswahl Ehrliche Beratung Sorgsamer Kundendienst das bietet Ihnen I h r F u n k b e r a t e r in Selb

Anerkannter

Meisterbetrieb

Georg Rödel, Talstraße 41 Fachgeschäft für Radio und Elektrotechnik

49


II. Omnibusverkehr

Franz Kreil

Abfahrt

Obere Bergstraße 9 empfiehlt

Polstermöbel aller Art aus

eigener Werkslütte zu sehr günstigen Preisen. F a c h m ü n n i s c b e Ausführung aller

Sattlerarbeiten.

Selb—Hohenberg—Schirnding: Selb ( P o s t a m t ) a b 6 . 0 0 « 10.30 so 15.30« 17.15 »o

Selb

Hohenberg

Schirnding Waldsassen:

Selb ( P o s t a m t ) a b

12.20«

17.35

Selb—Erkersreuth—Wildenau: Telefon

Selb (Postamt) a b

209

zuverlässig in der Be- und Verarbeitung des Flachglases

6.45«

13.20«!

17.40«

Selb—Wunsiedel—Berneck—Bayreuth: Selb ( B a h n h o f s p l a t z ) a b Selb (Marienplatz) ab

6.59 7.02

seit 1933

Selb—Schönwald—Rehau —Hof: Selb (Marienplatz) a b Selb (Bahnhofsplatz) a b

Gg. Hechtfischer Spirituosen

Selb (Cafe Rödel) a b 39

Selb—Siedlung Süd:

Selb (Cafe Rödel) a b

Elektrische Anlagen

MF

12.10

Heiz- u. K o c h g e r ä t e

5.30 «P

17.23 MF

Selb (Cafe Rödel) a b 9.35 MF 13.30 MF 14.00 MF 1 6 . 5 0 M F 1 8 . 0 5 M F 1 9 . 0 5 mf

36

-

Motorräder

Mechanische Reparaturwerkstätte

-

Ersatzteile

- A u t o g e n - und Elektroschweißerei

Albert Taubmann, Taistraße das leistungsfähige Fachgeschäft am Platze - A n e r k a n n t . Meisteibetrieb

50

MF

18.40

Selb—Waldbad LangerTeich (Sommerlinie):

Beleuchtungskörper

Fahrräder

Fr

'

Selb—Spielberg:

Ifrbwiq

Selb, Ludwigstr.

M

°

10.55«

Selb (Cafe Rödel) a b 7.20« 10.20S*

tjeU,

Mo

Selb—Marktleuthen—Wunsiedel—Weißens t a d t - Gefrees:

Kolonialwaren

Selb, Ludwigstrafje

19.10 1 S o 19.14/


III. Omnibusverkehr

Franz Rothemund

Ankunft

Ruf 246

Schirnding—Hohenberg—Selb: Selb ( P o s t a m t ) an 7.50« 12.20 so 17.25« 19.0Gso

Waldsassen

Schirnding Hohenberg Selb:

Selb ( P o s t a m t ) an

8.50

Eisenwaren —Werkzeuge — H a u s und Küchengeräte — Ö f e n , H e r d e Flaschnerei — Installation

19.00« (5fdg<mf)öfer

Wildenau — Erkersreuth—Selb: Selb ( P o s t a m t ) an

7.35«

14.15«

Buchbinderei

18.30«

Buchhandlung

Bayreuth —Berneck—Wunsiedel—Selb: Selb (Marienplatz) an Selb ( B a h n h o f s p l a t z ) a n

Bürobedarf

19.10 19.14

6elb

Hof—Rehau—Schönwald—Selb: Selb (Bahnhofsplatz) a n < - , , , . . • . , Selb ( M a n e n p l a t z ) an

6.59 | } So, Mo, Mi, Kr 7.02 j

Gefrees—Weißenstadt —Wunsiedel—Marktleuthen—Selb: Selb (Cafe Rödel) an

8.25«

Siedlungö Süd—Selb:

MF

MF

Selb ( C a f e Rödel) an 7.38« 10.38»» 13.13

18.58

Spielberg—Selb: Selb (Cafe Rödel) an

6.20 mf

18.05 mf

A. BAUER

Waldbad Langer Teich—Selb (Sommerlinie):

L U D W I G S T R A S S E 40

Selb (Cafe Rödel) a n 1 0 . C 8 M F 1 3 . 5 8 M F

14.33MF

Die b i l l i g e E i n k a u f s q u e l l e

M F

19.38MF

für

17.18MF

18.38

Sämtliche Angaben o h n e G e w ä h r .

Zeichenerklärung: Ziffern o h n e Zeichen = täglicher Verkehr, auch an Sonntagen, w == n u r an Werktagen, so = n u r a n Sonntagen, sa = n u r an Samstagen, MF = Montag bis Freitag.

Textilwaren Fertigkleidung

eP

Anmerkung: An den Wiesenfesttagen bestehen v e r m e h r t e die gesondert bekanntgegeben w e r d e n .

Fahrgelegenheiten,

G L A S

Glaserei

Povenz Ältestes Fächgeschäft am PlaUe Telefon 825

51


Christian Jakob, selb, Bahnhofstraße 2 - Tel. 217

Modernst e i n g e r i c h t e t e F l e i s c h e r e i am P l a t z e ! Spezialgeschäft feinster Fleisch- und Wurstwaren. - Rostbratwürste N e u ! Eigene Herstellung von W ü r s t c h e n i n D o s e n uDd andere Fleischkonserven

IM

pioß, M , Liebensteiner Weg 4

Papier- und Schreibwaren Moderne Leihbücherei Speise-Eis nacü italienischer Art auf dem Festplatz

• • • • •

Großhandel

Otto Freudenreich Telefon 635

Südfrüchte, Obst, Gemüse, Kon. serven, Fruchtsäfte, Spirituosen, Kondrauer Mineralwasser, Steinhäger-Urquell

Milch Schlagrahm Deutsche Markenbutter Speisequark Käse und sonstige Milcherzeugnisse liefert in besler Qualiffii

Molkereigenossenschaft Selb e.G.m.b.H.


(

li)o ißt und trinkt man

Hotel-Cafe K ü n z e l S c h i l l e r s t r a ß e 1'2

gut und billig ?

Das Haus der guten Küche Konzert- und Tanz-Cafe

A ^'

Gaststätte , B u r g h o f Bes.: M a x

Heinrich

Gut bürgerliche Küche Mittagstisch / Vereinslokal

Selber Hofbräuhaus Inh. Gustav Lippert

V

t

Marktplatz 1

Gutgepflegte Gast- und

Zigarrenhaus

Wilhelm Magdt

Exportbiere

Goldener Anker

Gutgepflegte Biere u n d Weine, Z i g a r r e n , Zigaretten, T a b a k e aus n u r erstklassigen H ä u s e r n

Gaststätte Fritz Zeidler

G u t e r Mittagstisoh

Gaststätte J u g e n d h e i m

I n h a b e r : Gg. Filor

im Gewerkschaftshaus

A n e r k a n n t gute K ü c h e . fF. R e i c h e l b r ä u K u l i n b a c h

G u t e r Mittagstisch - U b e r n a c h t u n g e n

Jägerheim

Gasthaus „Zur Post"

Inh.: Gertrud

Schiller

I n h . Georg H u ß

Gute K ü c h e und gepflegte Biere

G u t b ü r g e r l i c h e r Mittagstisch

Wartburg

Alte Povenzia

- P ä c h t e r : I. K r i p p n e r

Gutgepilegte Biere d e r Btirgerbräu-Ruttmann-Brauerei

Bräustübl

I n h . : Fritz J e n a Seih

(dem Rathausgegenüh.)

Gutgepflegte R a u h S> I'loß-Biere Mittagstisch DM 1.20

Cafe Huß

P ä c h t e r : E. Borgiel

Älteste b e s t e i n g e f ü h r t e K o n d i t o r e i a m P l a t z e ! ff. W e i n e , Liköre, Biere

Gut bürgerliche Küche

Gaststätte „Sachsenhof" Inh.: Hans Wunderlich G u t gepflegte E x p o r t b i e r e

Goldbergschänke I n h . : O t t o Diezel Gutgepflegte Zollfrank-Biere Angenehmer Gartenaufenthalt

53


WILH.

NETZSCH

Granit- und Syenitwerke,

SELB

Steinbruche

Gegr. 1864

Denkmals- u. Bauarbeiten aus deutschen u. schwedischen Hartgesteinen in jeder Bearbeitung

Ausgeführt in meinem eigenen hellen SELBER Granit, fein geschliffen. Ornamente fein vom Hieb

Textilwaren

Fahrräder Nähmaschinen Ruf 270

KOLB&SOHN INH. L O R E N Z K O L B an

der

Straße

zum

Bahnhof

(Friedrich - Ebert-Straße)

54

AutoreparaturWerkstätte Tankstelle


J

©elber SagDlatt Amtsblatt

der Stadt Selb

und

der

übrigen

Behörden

die Zeitung für die Porzellanstadt Selb Druck und Verlag: Buchdruckerei F. & A. Münch, Selb, M a r i e n s t r . i l

Anfertigung aller

tHitdtafbeiten f ü r Behörden, Industrie, Handel und Gewerbe, f ü r Vereine und Private

Fernruf

226


ZUSTÄNDIGE VERTRETUNG FÜR S E L B :

OFA-WERBUNG,

H O T E L .GRUNER BAUM". RUF 590.


In

Wort

und

Bild

werben

wir

auch

f端r

Sie!

WERIIUJVCi Hotel Gr端ner8aum'

SELB

Ruf: 590

f端r gule und erfolgreiche Werbung

Im Plakatwettbewerb der Stadt Selb mit dem 1. und 2. Preis ausgezeichnet


Profile for Stefan Stroessenreuther

Selb Broschuere 1950  

Stadt Selb (Porzellanstadt Selb 1950)

Selb Broschuere 1950  

Stadt Selb (Porzellanstadt Selb 1950)

Advertisement