Issuu on Google+

BIER

Ein Prost auf Flämisch-Brabant www.toerismevlaamsbrabant.be • www.visitleuven.be


B BIER / 3 Zutaten

Vorgeschmack

B

B

ANDERE WANDELINGEN

14 / BIER WANDELEN

Flämisch-Brabant mitten im Bierland Belgien ist die ­belgische Bierregion schlechthin. Das Regionalbierangebot ist groß und überraschend. Die Biertradition geht zurück auf die Zeit, als jedes Dorf im Krug neben der Kirche sein eigenes Bier zapfte. Die Bierhauptstadt Leuven übertrifft alles. Um 1900 gab es dort 788 Schankstätten. Die handwerklichen Brauereien leben bis heute fort: Über 30 kleine Brauer in Flämisch-Brabant brauen mehr als 250 Regionalbiere. AB InBev, der größte Braukonzern der Welt, begann um 1366 als winzige Stadtbrauerei in Leuven. Auch die Brauereien Haacht, Palm Breweries und Hoegaarden wurden zu Begriffen in der Bierwelt. Bier muss man erleben. Es gehört zu Region, Tradition und Menschen. Ein Regionalbier schmeckt nach einem Brauereibesuch am besten. Oder genießen Sie bei einer Bierwanderung oder Radtour die Atmosphäre uriger Gaststätten. Ihr B&B oder Hotel bietet sicher ein Bierarrangement. In Leuven kochen die besten Restaurants und Brasserien wunderbare Biermenüs. Und das ganze Jahr über gibt es „bierige“ Veranstaltungen in der gesamten Provinz, denn Bier aus Flämisch-Brabant kann sich sehen – und trinken – lassen. Zu Recht. Viel Bierpläsier! Tourismus Flämisch-Brabant und Tourismus Leuven

DIEST, MIJN BIERSTAD

LEUVEN

3

TUSSEN POT EN PINT 1

4

Diest is van oudsher een echte bierstad. In de 19e eeuw was brouwen er zelfs de belangrijkste economische bedrijvigheid. Brouwerij Loterbol maakt nog steeds lekker bier, en ook het traditionele Gildenbier vloeit er nog rijkelijk. Deze wandeling neemt je mee naar het Diestse bierverleden en laat je vooral ook proeven. Volg de brochure of vertrek in het spoor van een stadsgids.

5

B 42 / BIER BED & BIER

 OUDE MARKT - Met zijn 40 cafés ‘De lang-

ste toog van Europa’.

2  MECHELSESTRAAT - Vroeger stonden de brouwerijen elkaar te verdringen aan de oevers van de Dijle. De gevelsteen met het opschrift de Kruiwagen – Mechelsestraat 37 – verwijst naar Brouwerij ‘Den Grooten Cruywaeghen’ waar al in de 15e eeuw bier werd gebrouwen. 3

Meer informatie op

WWW.TOERISMEDIEST.BE

BROUWLEERPAD Het brouwersdorp bij uitstek is Hoegaarden. In 1758 telde het dorp niet minder dan 38 brouwerijen, en nog steeds wordt er volop bier gebrouwen. Hoegaardier Albert Guilluy ploos het brouwersverleden van zijn dorp uit. Met een gratis wandelboekje in de hand kan

 BROUWERIJ DE HOORN - Het bekende logo

van Stella staat hoog op de oude brouwerijgebouwen aan de Vaartkom. Brouwerij De Hoorn bestond al in 1366 en werd in 1708 opgekocht door Sébastien Artois. 4  DE LANTAARN - Een echte bruine kroeg met uitzicht op de jachthaven. Volgens de legende wordt hier de beste Stella van Leuven getapt omdat de leidingen rechtstreeks aangesloten zouden zijn op de brouwerij.

2

6

niet minder dan 85 cafés, in heel Leuven waren dat er toen 788. Vandaag is het één van de winkelstraten bij uitstek.

2

7  HUISBROUWERIJ DOMUS - Uit de tapkraan van Herberg Domus komt het eigen bier – Con Domus en Nostra Domus – rechtstreeks uit de brouwketel.

7 1

1

Enkele echte biercafés op je weg:

7

BLAUWE KATER 1 , METAFOOR 2 , DE FIERE MARGRIET 3 . (Zie p. 26-27)

B&B Gusto

PROEVEN EN ONTDEKKEN Voor fietsers of wandelaars die ook wel een lekkere pint lusten. Met een streekbier bij aankomst, een etentje in een plaatselijk restaurant, een ontbijt, een bezoek aan het bezoekerscentrum De Lambiek en aan de lokale brouwerij den Herberg. €160/2 PERSONEN/NACHT (FIETSEN: €20)

Henri Devedeleerstraat 8 1501 Buizingen (Halle) +32 (0)2-356 62 71 +32 (0)497-70 89 90 contact@gustobnb.be B 6 / BIER SMAKEN VERSCHILLEN

GEUZE

IN DE GROENE GORDEL

Lambiek is een oerbier dat volgens sommige bronnen al in de veertiende eeuw werd gebrouwen. Dat gebeurt volgens een methode van spontane gisting: brouwers voegen geen gist toe maar laten het wort – het mengsel van water, mout en hop – afkoelen in de omgevingslucht. Zo wordt het brouwsel ‘bevrucht’ met de wilde gisten Brettanomyces Bruxellensis en Brettanomyces Lambicus. Deze unieke gisten vind je enkel in de Zennevallei. Na dit proces wordt lambiek in eikenhouten vaten bewaard.

VAN LAMBIEK TOT GEUZE Lambiek zelf wordt nog amper gecommercialiseerd. Het is zurig en heeft weinig parels en schuim. In de negentiende eeuw begonnen enkele brouwers te experimenteren. Ze mengden oude en jonge lambiek en lieten het nagisten in een fles. De geuze werd geboren. De suikers en levende gisten van de jonge lambiek zorgen ervoor dat een nagistingsproces op gang komt, de oude lambiek geeft diepte en structuur. Dit proces van mengen en nagisten, heet geuzesteken.

Smak en

VERSC HILLEN Het gebruik van kruiden is typisch voor Belgische witbieren. Bij het brouwen van Duitse Weissbieren zijn kruiden niet toegelaten. Echt witbier is twee keer gegist. De troebele kleur verraadt dat het niet gefilterd wordt. Bovendien zorgen de eiwitten in het tarwemout voor extra troebelheid.

DE LAMBIEK Het Bezoekerscentrum De Lambiek dompelt je onder in de smaken, geuren, geluiden en textuur van het lambiekbier. Het is een echt belevingscentrum en de uitvalsbasis om de lambiekbrouwerijen, het Pajottenland en de Zennevallei te ontdekken. Gemeenveldstraat 1, 1652 Alsemberg T. +32 (0)2-359 16 36 WWW.BEERSEL.BE

OUDE GEU ZE BOON

Frank Boon mengt heel achttien maand oude jonge, jaar oude lambiek en drie en laat die hergi sten frisse, zacht tot een e geuze.

HOEGAARDEN Het bekendste witbier is zonder twijfel Hoegaarden, genoemd naar het dorp waar het gebrouwen wordt. In 1758 telde dit dorp niet minder dan 38 brouwerijen. Dat is te danken aan een Frankische edelvrouw die haar graafschap aan de prins-bisschop van Luik schonk. Daardoor bleef Hoegaarden tot aan de Franse Revolutie een Luikse enclave in het Hertogdom Brabant en moesten de landbouwers er geen zware taksen betalen. De landbouw floreerde en het tarwegraan verdween in het witbier. Toch heeft het niet veel gescheeld, of het bier ging verloren. In 1957 ging de laatste witbierbrouwerij dicht, maar Hoegaardier Pierre Celis blies de traditie in 1966 nieuw leven in. Zijn vroegere brouwerij maakt vandaag deel uit van AB InBev.

Meer informatie op WWW.GEMEENTEHOEGAARDEN.BE

MET DE FIETS

B

Met de fiets door Leuven bollen? Of de groene omgeving van de stad verkennen op twee wielen? Dan hoef je je fiets helemaal niet mee te nemen naar de stad. Bij Fietspunt Leuven – aan het station – kan je een fiets huren. Fietskaarten of tips voor een mooie route vind je bij Toerisme Leuven, Naamsestraat 1 (zijkant stadhuis).

BIER / 43 BIERBEZOEKEN

HOEGAARDEN TUSSEN POT EN PINT

Fietspunt Leuven station +32 (0)16-21 26 01 fietspuntleuven@velo.be ma-vr: 7-19 uur, 1/4-15/10 ook open op za: 8.30-17uur

BIERBEZOEKEN VOOR GROEPEN

Vertrek in het spoor van een gids voor een wandeling langs oude cafés en (verdwenen) brouwerijen. Onderweg luister je naar smaakvolle bierverhalen en leuke weetjes. Waarom is het Leuvense bier zo bekend? Werd er vroeger echt gebrouwen met water uit de Dijle? En wat is het verschil tussen een kroeg en een estaminet? Je komt het allemaal te weten.

 DIESTSESTRAAT - In 1910 waren er hier

B

WWW.GUSTOBNB.BE

BIER / 7 SMAKEN VERSCHILLEN

Deze wandeling start elke zaterdag (Nederlands) en zondag (Engels) om 11 uur aan het stadhuis, van 1 april tot 30 oktober. Aansluiten8 kost 2 euro. Of reserveer het hele jaar door een gidsbeurt op 10 9 Natuurboerderij B&B Klein afspraak voor je groep, max. 25 personen.

Paradijs

RESERVEREN VIA VISIT@LEUVEN.BE

EEN HOEGAARDSE DEGUSTATIE Combineer een zalige nacht in een charmante B&B met een pittige bierdegustatie in de herberg-brouwerij ’t Nieuwhuys. Het welkomstdrankje is – uiteraard – een streekbiertje, en als aandenken krijg je een flesje van de bieren Alpaïde en Cuvée van de Generaal met het bijhorende glas mee naar huis. €120/2 PERSONEN / NACHT €185/2 PERSONEN /2 NACHTEN

Walestraat 2 3320 Hoegaarden +32 (0)16-76 64 70 +32 (0)478-67 92 80 info@kleinparadijs.be WWW.KLEINPARADIJS.BE

Het Bolhuis

BIEREN EN BOEREN Beleef het authentieke boerenleven op dit biologisch landbouwbedrijf midden in de natuur. Trek er met een ezel op uit en geniet onderweg van een hoevepicknick, met streekbier natuurlijk. En dan kan je volgens beschikbaarheid nog kiezen tussen een bierwandeling in Diest of een bezoek aan Brouwerij Loterbol. €211/MAX. 5 PERSONEN / 2 NACHTEN (BUITEN SCHOOLVAKANTIES) €272/MAX. 5 PERSONEN / 2 NACHTEN (TIJDENS SCHOOLVAKANTIES)

Asdonkstraat 49 3294 Diest-Molenstede +32 (0)13-33 85 12 +32 (0)473-94 79 08 info@bolhuis.be WWW.BOLHUIS.BE

Ontdek de oude glorie van het brouwersleven en proef van de lekkerste Hoegaardse bieren. Op het programma staan 4 lokale cafés, 4 bieren, kleine hapjes en een gesmaakte uitleg door een streekgids. Een tip: combineer deze wandeling met een visite aan bezoekerscentrum ’t Wit Gebrouw.

LE(U)VEN IN DE BROUWERIJ Verblijfcentrum Hanenbos

p.14

IN DE SPOREN VAN LAMBIEK Met je groep verblijf je in een appartement in het groen. Na het ontbijt staan je fietsen klaar. De fietskaart, het lunchpakket en tickets voor het Provinciedomein Huizingen, het bezoekerscentrum De Lambiek en een geuzebrouwerij of - stekerij krijg je erbij. ‘s Avonds vergast restaurant Boelekwis je op een streekmenu. Als aandenken krijg je het huisbier ‘het Haneboske’ mee naar huis.

Een brouwerijbezoek met een lekkere proeverij? Een wandeling of fietstocht langs authentieke biercafés? Een kookworkshop met bier? In VlaamsBrabant en Leuven kan je de tofste bierbezoeken voor groepen boeken. Het is een originele manier om de streek en haar tradities te ontdekken, en het is perfect te combineren met een bezoek aan een toeristische topper. Ideaal voor een dag er op uit met de familie, vrienden, de club of het bedrijf. We doen je graag enkele smaakvolle suggesties.

€72,5/ PERSOON/NACHT (MIN. 8 PERSONEN)

Lotsesteenweg 103 1653 Beersel +32 (0)2-380 47 13 hanenbos@ vlaamsbrabant.be

p.43

WWW.HANENBOS.BE

Met het stadsspel ‘Le(u)ven in de brouwerij’ verken je bierstad Leuven met de fiets, de kickbike of te voet. Het spel brengt je langs oude en nieuwe brouwerijen. Toffe foto-opdrachten en een bierproeverij maken er een heel ontspannen groepsgebeuren van.

PLANTENTUIN MEISE EN PALM BREWERIES In de Nationale Plantentuin in Meise bewonder je de unieke collectie van 18.000 plantensoorten uit heel de wereld, en na de lunch bezoek je Palm Breweries in Steenhuffel. Daar beleef je het brouwproces van het bekende amberkleurige bier Palm. Natuurlijk krijg je nadien een frisse Palm aangeboden en kan je de stoere Brabantse trekpaarden over het hoofd aaien in stoeterij Diepensteyn waar de brouwerij de echte Brabantse trekpaarden kweekt. Meer informatie over deze en veel andere groepsbezoeken vind je op WWW.TOERISMEVLAAMS­ BRABANT.BE/UIT­IN­GROEP WWW.LEUVENBIERSTAD.BE

Brouwers maken witbier met tarwe en gemoute gerst, en een mengeling van koriander, sinaasappelschil en hop.

’T WIT GEBROUW

WITBIER IN HET HAGELAND

Beleef het brouwproces van het wereldberoemde witbier, van koperen ketel tot het hectische bottelwerk. En verdiep je nadien in de boeiende geschiedenis, de legenden en pittige verhalen van het gezellige dorp en zijn witbier. Stoopkensstraat 24A 3320 Hoegaarden T. +32 (0)16-76 74 33 WWW.TWITGEBROUW.BE

DE

WITTE VAN N HOEGAARDE

aardse echte Hoeg De enige dorstlessend op witte. Zaligrs terrasje. Drink een zome kenmerkende het in het glas. zeshoekige

p.6

B

B

20 / BIER FIER OP BIER

BIER / 21 FIER OP BIER

DE WONDERE BIERBROUWER VAN HOEGAARDEN B

B

10 / BIER FIETSNETWERK

BIER / 11 FIETSNETWERK

Het brouwen zit de Vlaams-Brabanders in de genen. Al sinds de middeleeuwen wordt er volop gebrouwen en elk dorp kan wel een eigen bier op zijn naam schrijven.

OP WEG MET DE FIETSNETWERKKAART Een fietstocht door de bierregio Vlaams-Brabant is heel eenvoudig te plannen, of je nu voor een uurtje, een dag of enkele dagen op weg wilt. Op de fietsnetwerkkaart vind je de mooiste trajecten verbonden door honderden knooppunten. Teken je route uit en noteer de nummers van de knooppunten waar je langs komt in de juiste volgorde. Daarna volg je met de fiets gewoon de route van nummer tot nummer, dus van knooppunt tot knooppunt, door de wegwijzers te volgen. En onderweg tref je meer dan genoeg adresjes om een heerlijk streekbier te proeven: er zijn meer dan 120 fietscafés op het netwerk. De kaart is te koop aan 9 euro bij de toeristische diensten in de provincie Vlaams-Brabant en in de betere boekhandel, of te bestellen via WWW.TOERISMEVLAAMSBRABANT.BE/PUBLICATIES

Zutaten

je zelf op historische ontdekkingstocht. Uiteraard moet je onderweg de echte Witte van Hoegaarden en de bieren van Brouwerij ’t Nieuwhuys proberen.

LEUVENSE BIERVERHALEN

6

3

5  AB INBEV - De Brouwerij Stella Artois – deel van AB InBev – kijkt uit over de Leuvense Vaart.

BIER / 15 WANDELEN

p.20

p.10

Dat bier vloeide rijkelijk in dorpscafés die je nog steeds vindt onder elke kerktoren. De brouwerskennis werd doorgegeven van vader op zoon en uit kleine initiatieven van toen groeiden de grote brouwerijen van vandaag. De traditie van die kleine brouwerijen leeft nog steeds: Vlaams-Brabant telt meer dan 30 brouwers die samen meer dan 250 verschillende bieren maken. Het brouwen begint vaak als hobby, maar eens ze de smaak te pakken hebben, ontstaat een nieuwe professionele brouwerij. Elk bier heeft een eigen smaak, een eigen accent, maar allen grijpen ze terug naar die grote Vlaams-Brabantse biertraditie.

De brouwers van Hoegaarden hebben al sinds de middeleeuwen een ijzersterke reputatie. Dat hebben ze te danken aan één man: Claes. Hij werd als baby te vondeling gelegd in Brouwerij De Kluis – Claes is dialect voor Kluis – maar de brouwers wisten niet wat gedaan met het mannetje. Ze vroegen raad aan Keizer Karel. De vorst gaf de brouwers de opdracht het kindje om beurt een tijdje in huis te nemen. Claes groeide op tussen de brouwketels en proefde van alle brouwsels die in het dorp gemaakt werden. Hij leerde alle kneepjes van het vak en zette de foutjes van de ene brouwer recht met de kunde van de andere. Het kind groeide op tot de beste brouwer van de streek. Zijn standbeeld staat op de binnenkoer van het Kouterhof, in de oude brouwerijgebouwen van Hoegaarden.

KERSTBIER STELLA Op een flesje Stella Artois staat het jaartal 1366, maar zo oud is het befaamde pilsbier helemaal niet. In 1892 brouwde de Leuvense Brouwerij Artois voor het eerst pils volgens een nieuwe, Tsjechische brouwmethode. Bock bier was de naam. De Leuvenaars hielden er wel van, maar het kerstbier dat Artois in 1926 op de markt bracht, sloeg veel beter aan. Het brouwsel werd ‘Stella’ gedoopt, Latijn voor ster. De brouwerij besloot al snel om het biertje het hele jaar rond te brouwen. De rest is geschiedenis. En het jaar 1366? Dat slaat op Brouwerij Den Hoorn die al zeker in dat jaar bestond. In de 15e eeuw groeide ze uit tot de grootste van de stad. Meester-brouwer Sébastien Artois kocht de brouwerij over in 1708. Vandaag is AB InBev de grootste brouwerijketen ter wereld.

4 Die grosse Bierkarte .. 6 Geschmacker sind verschieden 10 Unterwegs mit der Radnetzkarte 12 Per rad zum bier .. 14 Spaziergange rund ums Bier 16 MMMMh. 18 Brauen auf dem Bauernhof .. 19 Im Labor des grossten Brauers der Welt 20 Stolz auf Bier 22 Bier und Wissenschaft .. 24 Der langste Tresen 26 Bierkneipen 28 Bier und Gastronomie 30 Bapas, die Tapas zum Bier .. 32 Biere aus Flamisch-Brabant 34 Bier ist sexy 36 Bier verkosten, wie geht das? 37 Bier zapfen, wie geht das? 38 Mit den Augen von Bruegel 40 Bett und Bier .. 43 Bierbesuche fur Gruppen .. 44 uberblick aller Brauereien .. in Flamisch-Brabant 49 Bierkalender


B

B

4 / bier BIERKARTE

BIER / 5 BIERKARTE

E n t d e c k e n S i e d i e g r o SS e B i e r k a r t e

Überblick

a l l e r B ra u e r e i e n in Flämisch-Brabant

1. Affligem

Brauerei 2. Brauerei 3 Fonteinen 3. Brauerei Boon 4. Brauerei Broeder Jacob 5. Brauerei De Block 6. Brauerei De Schuur 7. Brauerei De Troch 8. Brauerei De Vlier 9. Brauerei Den Herberg 10. Brauerei Girardin 11. Brauerei Haacht 12. Brauerei Hof ten Dormaal 13. Brauerei Kortrijk-Dutsel 14. Brauerei Lindemans 15. Brauerei Lupus 16. Brauerei Montaigu 17. Brauerei Mort Subite 18. Brauerei Oud Beersel 19. Brauerei Timmermans

34

20. Brauerei

Hoegaarden 21. Brauerei Vercauteren 22. Brauerei Vissenaken 23. Brauerei -Brennerei Craywinckelhof 24. De Kale Ridders 25. Geuzestekerij De Cam 26. Geuzestekerij Hanssens Artisanaal 27. Guldenboot 28. Hausbrauerei Domus 29. Hausbrauerei Lestedröppel 30. Hausbrauerei Loterbol 31. Brauereikneipe Nieuwhuys 32. Mikrobrauerei AngerikGALMAARDEN 33. Mikrobrauerei Den Triest 34. Palm Breweries BEVER 35. Promaco Vision 36. Brauerei Stella Artois / AB InBev

LONDERZEEL

21

33

SCHERPENHEUVEL-ZICHEM

TREMELO

16

AARSCHOT

1

11

MEISE

OPWIJK

ASSE

12

GRIMBERGEN

5

8

KAMPENHOUT

Der Grüne Gürtel

Be

hageland

4

ROTSELAAR

HAACHT

MERCHTEM

27

DIEST

15

BOORTMEERBEEK

ZEMST

30

BEGIJNENDIJK

KEERBERGEN

KAPELLE-OP-DEN-BOS

VILVOORDE

BEKKEVOORT

13

HOLSBEEK

TIELT-WINGE

STEENOKKERZEEL HERENT

AFFLIGEM

MACHELEN KORTENBERG

17 LIEDEKERKE

7

10

23

28

GLABBEEK

BERTEM

DILBEEK

NL

Brüssel

32

ROOSDAAL

GEETBETS

KORTENAKEN

LUBBEEK

Leuven

ZAVENTEM

19

TERNAT

6

36

BIERBEEK

BOUTERSEM

ZOUTLEEUW brüssel

LINTER TERVUREN

LENNIK

OUD-HEVERLEE

29

TIENEN

Flämisch-brabant

DE

22 35 GOOIK

25

14

2 18

PEPINGEN

BEERSEL HALLE

HERNE

HULDENBERG

SINT-PIETERS-LEEUW

9

HOEILAART

OVERIJSE

HOEGAARDEN

20

FR

31 LANDEN

26

24

3

Flämisch-Brabant ist der Mittelpunkt des Bierlandes Belgien. Nirgendwo sonst auf der Welt ist die Brautradition so lebendig. Deshalb ist es niemals weit, bis Sie eine Brauerei finden oder ein Regionalbier verkosten können. Die Adressen aller Brauereien dieser Karte stehen weiter

hinten in dieser Broschüre (p. 44-46). So wissen Sie auch gleich, wo Sie für einen Blick hinter die Braukessel willkommen sind. Eine Touristenattraktion, aber in der Provinz ist noch mehr zu entdecken.

LU

Flämisch-Brabant liegt mitten in Belgien. Die Hauptstadt dieser Provinz ist Leuven.


Geschmäc ker

B 6 / bier GESCHMACK & SORTEN

Lambik wurde nach manchen Quellen schon im 14. Jahrhundert gebraut.

Geuze

Im Grünen Gürtel

Kennzeichnend ist die Spontangärung: Brauer fügen der Würze – der Mischung aus Wasser, Malz und Hopfen – keine Hefe hinzu, sondern lassen sie an der Umgebungsluft abkühlen. So gelangen die wilden Hefen Brettanomyces bruxellensis und Brettanomyces lambicus in das Gebräu. Diese einzigartigen Hefen gibt es nur im Zennetal. Nach diesem Prozess wird Lambik in Eichenfässern gelagert.

Vom Lambik zum Geuze Lambik wird kaum noch vermarktet. Es ist säuerlich und enthält wenig Kohlensäure und Schaum. Im 19. Jahrhundert begannen einige Brauer zu experimentieren. Sie mischten altes und junges Lambik und ließen es in einer Flasche nachgären. So entstand das Geuze. Zucker und lebende Hefen des jungen Lambik bringen die Nachgärung in Gang, das alte Lambik verleiht Tiefe und Struktur. Diesen Vorgang des Mischens und Nachgärens bezeichnet man als „Geuzesteken“ („Geuzestechen“). Die sogenannten „Geuze­ stekers“ brauen nicht selbst, sondern betreiben nur diese Art der LambikVeredelung.

sind ver schieden

Die Verwendung von Kräutern ist typisch für belgische Weißbiere. Beim Brauen deutscher Weißbiere sind Kräuter unzulässig. Echtes Weißbier gärt zweimal. Die trübe Farbe verrät, dass es nicht gefiltert wird. Außerdem sorgt das Eiweiß im Weizenmalz für eine zusätzliche Trübung.

Hoegaarden De Lambiek Das Besucherzentrum „De Lambiek“ zeigt Ihnen Geschmacks- und Duftrichtungen, Geräusche und Textur des Lambik. Es ist ein echtes Erlebniszentrum und Ausgangspunkt, um die Lambikbrauereien, das Pajottenland und das Zennetal zu entdecken. Gemeenveldstraat 1, 1652 Alsemberg T. +32 (0)2-359 16 36 toerisme@beersel.be

Oude Geu ze Boon Frank

B junges (1 oon mischt sehr 8 Monate ) und alt Lambik (3 es es zu ein Jahre) und lässt em frisc hen den Geu ze nachg , milären.

Das bekannteste belgische Weißbier ist zweifellos das nach dem Dorf, aus dem es stammt, benannte H ­ oegaarden. 1758 gab es dort nicht weniger als 38 Brauereien. Das war einer fränkischen Edelfrau zu verdanken, die ihre Grafschaft dem Fürsterzbischof von Lüttich schenkte. Dadurch blieb Hoegaarden bis zur Französischen Revolution eine Lütticher Enklave im Herzogtum ­Brabant und die Bauern mussten keine hohen Steuern bezahlen. Die Landwirtschaft florierte und der Weizen verschwand im Weißbier. Doch es fehlte nicht viel und das Weißbier wäre mit der Zeit in Vergessenheit geraten. 1957 schloss die letzte Weißbierbrauerei, aber Pierre Celis aus Hoegaarden erweckte die Tradition 1966 zu neuem Leben. Seine frühere Brauerei gehört heute zu AB InBev.

B Bier / 7 GESCHMACK & SORTEN

Brauer machen Weißbier aus Weizen und Gerstenmalz sowie einer Mischung aus Koriander, Orangenschalen und Hopfen

’t Wit Gebrouw Erleben Sie den Brauprozess des weltberühmten Weißbiers vom Kupferkessel bis zur Abfüllanlage. Vertiefen Sie sich danach in Geschichte, Geschichten und Legenden des gemütlichen Dorfes und seines Weißbiers. Stoopkensstraat 24A 3320 Hoegaarden T. +32 (0)16-76 74 33 www.twitgebrouw.be

Die s WeiSSe aduen Hoegaater Hoegaar-

ig ech r Das einz bier. Wunderba iß e r e W m r e m So den chend im durstlös rrasse vor einem e T auf der an trinkt es aus Lokal. M chen sechsis dem typ n Glas. eckige

WeiSSbier Im Hageland


B

B

8 / Bier GESCHMACK & SORTEN

Bier / 9 GESCHMACK & SORTEN

Andere Biersorten

Ein „Pintje“ oder Pils ist ein helles, goldfarbenes Bier, gebraut aus Malz, Wasser, Hopfen und Hefe. Es enthält etwa 5 % Alkohol. Durch kontrolliertes Trocknen des Malzes behält das Bier seine goldgelbe Farbe. Manche Brauer geben Mais und Reis hinzu. So wird das Bier noch heller und leichter verdaulich. Nach dem Reifen wird Pils gefiltert. Dadurch ist das Bier klarer und der Geschmack weniger ausgeprägt. Es handelt sich um ein untergäriges Bier, das bei 6–8 °C gärt. Im Gegensatz zur Gärung beim obergärigen Bier – sie erfolgt bei 15–25 °C – dauert diese Gärung relativ lange, aber die Gefahr von Bakterienbefall ist geringer.

Pils Der Name Pils stammt von der tschechischen Stadt Pilsen. Aus Unzufriedenheit über die schlechte Qualität ihres Bieres gründeten die Einwohner der Stadt 1842 eine eigene Brauerei. Der deutsche Brauer Josef Groll wurde hinzugezogen und gemeinsam brauten sie das erste Pils. Im Laufe der Zeit eroberten das Pils und die neue Brauweise die Welt.

Amber Bier

pils In Leuven

Brauerei Stella Artois Nehmen Sie teil an einer Führung in der Bierstadt Leuven: in der Brauerei Stella Artois (AB InBev), wo jahrhundertealte Brautradition und moderne Technologie Hand in Hand gehen. Sie entdecken alle Geheimnisse des Brauens und genießen hinterher ein feines Stella. Als Extra lässt sich der Besuch mit einer Verkostung, einem Zapfkurs oder einem Imbiss kombinieren.

Als Reaktion auf das immer beliebter werdende Pils verfeinerten die Brabanter Brauer zu Beginn des 20. Jahrhunderts ihr Bier. Die neue Sorte wurde als Spéciale Belge bezeichnet. Seine Bernsteinfarbe erhält es von Farb- oder Karamellmalz. Es ist obergärig und leicht gehopft.

Fruchtbier Bei Fruchtbier werden während des Brauvorgangs direkt vor dem Gären Früchte hinzugefügt. Es eignet sich beinahe jede Frucht: von Pfirsich bis Banane, von Erdbeere bis Mango. Kriek (Sauerkirschbier) auf Lambikbasis ist berühmt.

Dubbel-Bier Für dieses obergärige Bier nimmt man mehr Rohstoffe als für „normales“ Bier. Der Alkoholgehalt schwankt um die 6–9 %. Ein Dubbel ist meist dunkelbraun, aber das muss nicht immer so sein. Die gemälzten Gerstenkörner werden bei hoher Temperatur getrocknet und das Bier wird dunkel. Manchmal wird auch konzentriertes Karamell hinzugefügt.

Tripel-Bier Nicht jedes obergärige Helle ist ein Tripel. „Tripel“ bedeutet, dass beim Brauen mehr Rohstoffe als bei „normalem“ oder DubbelBier verwendet werden. Die Farbe variiert zwischen hell und bernstein und es wird in der Flasche nachvergoren. Der Alkoholgehalt liegt meist zwischen 7 und 11 %.

Blondes Bier Im Gegensatz zum Pils wird dieses Helle obergärig gebraut. Der Alkoholgehalt schwankt stets um die 6–7 %.

Extra info: Tourismus Leuven T. +32 (0)16-20 30 20 www.leuven.be/Bierhauptstadt

Stella Artois

Das Wa echte fris sser für das ein zig ch wird aus e Leuvener „Pin tj Tonschic großer Tiefe unte e“ hten unte r heraufge r der Sta pu dt erstmals mpt. Stella wurd e 192 verdräng 6 gebraut und te gleich all anderen Pilsbiere e in Leuven.

Palm Das bekannteste Amberbier in Flämisch-Brabant ist das Palm von der Brauerei Palm in Steenhuffel. Es ist ein ehrliches Spezialbier mit einem Alkoholgehalt von 5,4 %.

Kriek Lindemans

Grimbergen Dubbel

Affligem tripel

Keizer Karel Goud Blond

Dieses fruchtige süßsaure Bier ist ein ausgezeichneter Durstlöscher und passt zu vielen Speisen. Es entsteht durch Vermischen von reinem Sauerkirschsaft mit mindestens acht Monate altem Lambik.

Ein bittersüßes Abteibier mit vollem Geschmack und Karamelltönen. Die Mischung verschiedener Malzsorten verleiht diesem Bier seine typische Burgunderfarbe.

Dieses Abteibier hat eine enorme Schaumkrone, einen originellen Duft, ist intensiv goldfarben und besitzt einen komplexen Geschmack. Ein wahrer Genuss.

Dieses Bier der Brauerei Haacht hat ein würziges Hopfenaroma und einen mild fruchtigen Geschmack. Im Abgang schmeckt es etwas bitter, doch die Milde überwiegt.


B

B

10 / bier RADNETZ

Bier / 11 RADNETZ

Unterwegs mit der Radnetzkarte Radtouren in der Bierregion Flämisch-Brabant lassen sich ganz einfach planen und dauern je nach Lust und Laune, eine Stunde, einen Tag oder länger. Die Radnetzkarte enthält die schönsten, durch viele Hundert Knotenpunkte verbundenen Strecken. Planen Sie die Route und notieren Sie die Nummern der Knotenpunkte, die Sie berühren, in der richtigen Reihenfolge. Danach fahren Sie mit dem Rad einfach von Nummer zu Nummer und folgen dabei den Wegweisern. Unterwegs haben Sie mehr als genug Gelegenheiten, um ein leckeres Regionalbier zu probieren: Das Netz umfasst mehr als 120 fahrradfreundliche Gaststätten. Die Karte ist für € 9,- bei den Tourismusämtern der Provinz Flämisch-­ Brabant, im Buchhandel oder über die Webseite www.toerismevlaamsbrabant.be/de erhältlich.


B

B

12 / Bier RAD FAHREN

Bier / 13 RAD FAHREN

Andere Radwege

Burg Beersel

Brauerei Oud Beersel Brauerei 3 Fonteinen

72 km

Entdecken Sie das Land des Geuze, des einzigartigen Biers von Weltruf aus Pajottenland und Zennetal. Der Weg führt durch eine grüne, hügelige Gegend mit vielen Brauereien, für die Tradition und Handwerk noch wichtig sind. Er beginnt an der Brauerei 3 Fonteinen (Hoogstraat 2, Beersel) und berührt Brauerei Oud Beersel und die Geuzebrauerei Hanssens Artisanaal. Zwischen Knotenpunkt 61 und 83 können Sie das Zentrum für handwerklich gebraute ­Lambikbiere „De Lambiek“ in Alsemberg besuchen, wo Sie mehr über die ganze Geschichte dieses besonderen Biers erfahren.

39 km Besucherzentrum De Lambiek

De Groene Wandeling

Basilika van HAlle

„Geuzestekerij“ Hanssens-Artisanaal

Ausgangspunkt: Hoogstraat 2 in Beersel Die Strecke folgt den Knotenpunkten des Fahrradnetzes Flämisch-Brabant: Start, 63, 62, 53, 64, 65, 28, 50, 49, 61, 83, Start. Verkürzung auf 24,6 km: Start, 63, 62, 53, 50, 49, 61, 83, Start Verkürzung auf 14,8 km: Start, 63, 61, 83, Start

Fahrradroute (befestigt) Fahrradroute (befestigt, autofrei) Fahrradroute (nicht befestigt) Fahrradroute (Feldweg,autofrei) Fahrradroute (Kopfsteinpflaster)

Der wald van Hallen

Der Geuzeweg schließt sich an De Groene Wandeling (Die grüne Wanderung) an. Verlassen Sie an Knotenpunkt 83 kurz den Weg zu Knotenpunkt 47: Vor den Bahngleisen links abbiegen und der Perkstraat folgen. De Groene Wandeling ist eine wunderbare Wander- und Radstrecke mit mehr als 63 Kilometern am erstaunlich grünen Rand Brüssels. Sie fahren oder wandern durch schöne Parks und Naturschutzgebiete. Über De Groene Wandeling haben Sie auch Anschluss an Brüssels Radwegenetz. Das ist eine Reihe strahlenförmig vom Stadtrand ins Zentrum verlaufender Radwege. Näheres über De Groene Wandeling und Brüssels Radwegenetz finden Sie unter: www.groene-wandeling.be www.mobielbrussel.irisnet.be

32 km

Jan-Primus-Radweg Herzog Jan Primus war ein wahrer Lebensgenießer und Bierliebhaber. Er verlieh den Brauereien Brabants Vorrechte, weshalb ihm die Brauerei Haacht mit ihrem „Primus“-Pils ein Denkmal setzte. An dieser Brauerei beginnt der Weg. Er führt durch Wälder, Felder, romantische Hohlwege und natürlich an Gasthäusern vorbei.

Hopfenradweg An der Abtei von Affligem beginnt diese Radtour auf den Spuren des Hopfens. Diese Region war jahrhundertelang eine der reichsten Hopfengegenden Europas. Der Weg führt an Hopfenfeldern, alten Brauereien, Denkmälern und Kirchen vorbei. Auf dem Marktplatz von Asse begegnet Ihnen der Hopfenteufel und auf einer der vielen Terrassen schmeckt ein Abteibier von Affligem besonders gut.

Biere und Rübe Im charmanten Bierdorf Hoegaarden beginnt die Radrundfahrt nach Tienen und zurück. Sie führt durch Hohlwege und weitläufige Landschaften, vorbei an malerischen Dörfern und ehemaligen Brauereien. Machen Sie Pause mit einem milden Alpaïde der Brauerei ’t Nieuwhuys oder versuchen Sie in Tienen ein Tiense Kweiker, Lorejas oder Zoeg.

Radwege kostenlos herunterladen von www.toerismevlaamsbrabant. be/de


B

Leuven

14 / Bier RUNDGÄNGE

3

rund ums Bier

4

5

 Oude Markt - Mit seinen 40 Kneipen ist er „der längste Tresen Europas“. 1

2  Mechelsestraat - Früher drängten sich die Brauereien an den Dijle-Ufern. Die Fassade mit der Aufschrift „de Kruiwagen“ (Mechelsestraat 37) verweist auf die Brauerei „Den Grooten Cruywaeghen“, wo bereits im 15. Jahrhundert Bier gebraut wurde.

www.toerismediest.be

Braulehrpfad Hoegaarden ist das Brauerdorf schlechthin. 1758 gab es nicht weniger als 38 Brauereien und noch stets wird im Dorf gebraut was das Zeug hält. Albert Guilluy erforschte die Brauvergangenheit seines Dorfs. Mit einem kostenlosen Infoheft können Sie selbst

 Brauerei De Hoorn - Das bekannte Stel-

4  De Lantaarn - Eine echte traditionelle Kneipe mit Blick auf den Jachthafen Der Legende nach wird hier das beste Stella von Leuven gezapft, weil die Leitungen angeblich direkt an die Brauerei angeschlossen sind.

2

 AB InBev - Die Brauerei Stella Artois –

 Hausbrauerei Domus - Aus dem Zapfhahn der Domus-Gaststätte kommt eigenes Bier – Con Domus und Nostra Domus – direkt aus dem Braukessel. 7

Einige Bierkneipen am Weg:

Blauwe Kater 1 , Metafoor 2 , De Fiere ­Margriet 3 (siehe S. 26–27).

6

3

sie gehört zu AB InBev – liegt am Leuvener Kanal, der Vaart.

6  Diestsestraat - 1910 gab es hier 85 Kneipen – in ganz Leuven waren es damals 788. Heute ist hier eine der schönsten Einkaufsstraßen.

Diest ist seit jeher eine echte Bierstadt. Im 19. Jahrhundert war das Brauen sogar der wichtigste Wirtschaftszweig. Die Brauerei Loterbol macht noch immer hervorragendes Bier und auch das traditionelle Gildenbier fließt nach wie vor reichlich. Bei diesem Rundgang erleben Sie Diester Biergeschichte und können hiesige Biere verkosten. Folgen Sie der Broschüre oder einem Stadtführer. Nähere Auskünfte unter

la-Logo steht hoch oben auf den alten Brauereigebäuden an der Vaartkom. Die Brauerei De Hoorn gab es schon 1366. Sie wurde 1708 von Sébastien Artois übernommen.

5

Andere Spaziergänge Diest, meine Bierstadt

Spaziergänge 3

B

2

7 1

1

Bier / 15 RUNDGÄNGE

auf historische Entdeckungsreise gehen. Unterwegs müssen Sie das echte Witte van Hoegaarden und die Biere der Brauerei ’t Nieuwhuys probieren. Siehe detuinenvanhoegaarden@telenet.be

Mit dem Fahrrad Mit dem Rad durch Leuven? Oder die grüne Umgebung der Stadt auf zwei Räder entdecken? Dazu müssen Sie Ihr Rad nicht nach Leuven mitbringen. Bei Fietspunt Leuven (am Bahnhof) können Sie ein Rad mieten. Radkarten oder Tipps für eine schöne Strecke erhalten Sie bei Toerisme Leuven, Naamsestraat 1 (neben dem Rathaus). Fietspunt Leuven, Bahnhof +32 (0)16-21 26 01 Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 7–19 Uhr, vom 1/4 bis 15/10 auch Sa. 8:30–17 Uh

Leuvener Biergeschichten

Machen Sie einen Spaziergang zu alten Kneipen und (verschwundenen) Brauereien. Unterwegs hören Sie feine Biergeschichten und Wissenswertes. Warum ist das Leuvener Bier so bekannt? Wurde früher wirklich mit Dijle-Wasser gebraut? Was ist der Unterschied zwischen Kroeg (Kneipe) und Estaminet? Sie werden es erfahren! Dieser Spaziergang beginnt jeden Samstag (Niederländisch) und Sonntag (Englisch) um 11 Uhr am Rathaus vom 1. April bis 30. Oktober. Teilnahmegebühr: 2,00 Euro Gruppenführungen können Sie das ganze Jahr über reservieren. Gruppe mit max. 25 Personen. Reservierung über visit@leuven.be.


B

B

16 / Bier BIER AN DER WAND

Bier / 17 BIER AN DER WAND

mmmmh! Folgen Sie beim Besuch der verlockendsten Stücke der Sammlung des Museums M in Leuven einfach Ihrem Geschmackssinn. Mit einem Leitfaden in der Hand erfahren Sie Interessantes über Trink- und Esskultur im Mittelalter, im 17. und im 19. Jahrhundert. Nach Ihrem Besuch erwartet Sie ein leckeres Regionalbier im M-Café. Dieses Besucherpaket kostet 12 Euro. Der Leitfaden „Smaakmakers“ ist für 2 euro auch gesondert erhältlich. Nähere Auskünfte unter www.mleuven.be


B

B

18 / Bier HANDWERKLICH

Bier / 19 HOCHTECHNOLOGISCH

Jeroen Laenen

brewing manager

Dries Janssens

Handwerklicher Bierbrauer

Brauen auf dem

Bauernhof In der Scheune des imposanten Hof ten Dormaal in Tildonk stehen Braukessel und Gärtanks. André Janssens und Sohn Dries brauen hier ihr Bier Hof Ten Dormaal mit Hopfen und Gerste aus eigenem Anbau.

„Das macht uns weltweit einzigartig“, lacht André. „Brauen und Landwirtschaft gehen hier Hand in Hand.“ Kessel, Tanks und Maschinen stehen in der Scheune des Vierkanthofs. André und Dries brauen dreimal im Monat 1500 Liter Bier – ausschließlich mit Naturprodukten. Beim Abfüllen versammelt sich die ganze Familie um die Maschine. „Ist sie einmal richtig am Laufen, füllen wir 2000 Flaschen in der Stunde ab.“

Die Philosophie Brauer und Bauer Dries mag am liebsten dunkles Hof ten Dormaal. „Weil ich daran am härtesten arbeiten muss. Für die dunkle Farbe arbeiten wir mit geröstetem Malz. Ein Kilo zu viel und der Karamellgeschmack überwiegt. Manche Brauer verwenden Karamellzucker, aber das

passt nicht zu unserer Philosophie.“ Und genau die ist laut André die Stärke von Hof ten Dormaal: „Unser Bier ist ein naturreines handwerkliches Produkt, auf das wir stolz sind.“

Experimentieren Aber die Philosophie bedeutet nicht, dass die Brauerfamilie nicht kreativ sein kann. Ein gutes Beispiel ist das Chicoreebier, bei dem Zichorienwurzel den Hopfen zum Teil ersetzt. „Derzeit experimentieren wir mit Bier, das wir in Holzfässern reifen lassen. Fässer, die davor genutzt wurden, um Genever, Portwein, Calvados und andere Spirituosen zu machen, sodass das Bier diesen Geschmack erhält.“ Den Hof Ten Dormaal als Gruppe oder Einzelperson besuchen? Nähere Infos unter www.hoftendormaal.com

Agraringenieur und Bre­wing Manager Jeroen L ­ aenen lotst uns durch die stählernen Braukessel von AB InBev in Leuven. „Ein Kessel entspricht 280.000 Gläsern Stella Artois“, verrät er. „Und die exportieren wir in alle Welt. Wenn Sie in New York ein Stella Artois trinken, wurde das mit L ­ euvener Wasser gebraut.“

zelle, die auf Mikroniveau vermehrt wird, bis die Hefe für einen Kessel voller Würze ausreicht. Wir bewahren unsere Hefestämme in unsere Firmenzentrale bei –176 Grad Celsius auf. Hefe lebt und mutiert, aber weil wir die Hefestämme einfrieren, sind wir sicher, dass unser Stella Artois auch immer Stella Artois bleibt.“

Messen

Verkosten

Hochtechnologie hat hier große Bedeutung. Jeroen Laenen nimmt uns in die Labore mit, wo Laboranten mit diversen Messinstrumenten und Analysegeräten hantieren. „Ob Alkoholgehalt, pH-Wert, Farbe, Dicke des Schaums – für alles gibt es ein Messgerät. Wir überlassen nichts dem Zufall.“

Ungeachtet aller Hochtechnologie bleibt das Verkosten des Biers der beste Qualitätstest. „Unsere Verkoster kontrollieren alle Zutaten: Aus Hopfen machen sie Tee, sie prüfen das Wasser, die Hefe, die Würze, das ungefilterte Bier und natürlich das fertige Produkt. Unsere Verkoster haben eine strenge Ausbildung durchlaufen und können um die fünfzig Merkmale eines Bieres beschreiben.“

-176 Grad Celsius Braumeister Laenen führt uns in ein anderes Labor. „Hier testen wir die Qualität aller Biere, bevor sie ausgeliefert werden. Hier züchten wir auch Hefe. Dabei beginnen wir mit einer Stamm-

Sind Sie neugierig, wie es hinter den Braukesseln des größten Brauers der Welt aussieht? Surfen Sie auf www.leuven.be/ Bierhauptstadt

Im Labor des

GRÖSSTEN BRAUERS DER WELT Hochtechnologische Labore und riesige Stahlkessel. Ein Blick hinter die Kulissen von AB InBev ist wirklich beeindruckend.


B

B

20 / Bier GESCHICHTE

Bier / 21 GESCHICHTE

Stolz auf Bier Das Brauen steckt in den Genen der FlämischBrabanter. Schon seit dem Mittelalter wird dort viel gebraut und jedes Dorf kann sein eigenes Bier vorweisen.

Dieses Bier floß reichlich in den Dorfschänken, die sich noch heute um jeden Kirchturm finden. Das Brauwissen wurde vom Vater auf den Sohn vererbt und aus kleinen Anfängen von einst gingen die Großbrauerein hervor. Die Tradition der kleinen Brauereien lebt bis heute fort. Flämisch-Brabant zählt über 30 Brauer, die zusammen mehr als 250 Biere machen. Das Brauen beginnt oftmals als Hobby, aber wenn sie auf den Geschmack kommen, entsteht eine neue professionelle Brauerei. Jedes Bier hat einen eigenen Geschmack, einen eigenen Akzent, aber alle gehen zurück auf die große Biertradition in Flämisch-Brabant.

Die wunderlichen Bierbrauer von Hoegaarden Die Brauer von Hoegaarden haben schon seit dem Mittelalter einen hervorragenden Ruf. Den verdanken sie einem einzigen Mann: Claes. Als Säugling fand man ihn in der Brauerei De Kluis – „die Klause“, aber auch „der Klaus“ („Claes“ im Dialekt). Die Brauer wussten aber nichts mit ihm anzufangen. Sie baten Kaiser Karl um Rat. Der gab den Brauern den Auftrag, das Kind reihum in ihr Haus aufzunehmen. Claes wuchs zwischen den Braukesseln auf und er probierte alle Biere, die im Dorf gemacht wurden. Er lernte alle Kniffe des Fachs und korrigierte die Fehler eines Brauers mit dem Wissen eines anderen. Aus dem Findelkind wurde der beste Brauer der Region. Sein Denkmal steht auf dem Binnenhof des Kouterhofs, in den alten Brauereigebäuden von Hoegaarden.

StellaWeihnachtsbier Auf jeder Flasche Stella Artois steht das Jahr 1366, aber so alt ist das berühmte Pils gar nicht. 1892 braute die Leuvener Brauerei Artois erstmals Pils nach einer neuen tschechischen Brauweise. Es trug die Bezeichnung „Bockbier“. In Leuven war es beliebt, aber das Weihnachtsbier, das die Brauerei 1926 auf den Markt brachte, war viel erfolgreicher. Es wurde „Stella“ (lateinisch für „Stern“) getauft. Bald beschloss die Brauerei, das Weihnachtsbier ganzjährig zu brauen. Der Rest ist Geschichte! Und das Jahr 1366? Das geht auf die Brauerei Den Hoorn zurück die damals bereits bestand. Im 15. Jahrhundert war sie die größte Brauerei der Stadt. 1708 übernahm Braumeister Sébastien Artois die Brauerei. Heute ist AB InBev der größte Braukonzern der Welt.


B

B

22 / Bier WISSENSCHAFT

Bier / 23 WISSENSCHAFT

Bier Wissenschaft &

Wie viele Biersorten gibt es?

Dank der Wissenschaft dauert der Brauprozess, der sich einst über drei bis vier Monate erstreckte, nur noch um die zehn Tage.

Der nüchterne Blick von PROF. FREDDY DELVAUX

Eine genetisch manipulierte Superhefe, die dem Bier mehr oder weniger Fruchtgeschmack verleiht. Oder ein helles Bier, das wie ein dunkles schmeckt. Im Labor für Mälzerei und Brauerei der KU Leuven untersuchen Forscher Bier auf wissenschaftliche Weise und mit überraschenden Ergebnissen. Es ist seltsam, zwischen Mikroskopen und Petrischalen Bierkästen zu sehen, aber im Labor für Mälzerei und Brauerei ist das ganz normal. Forscher der Fa-

2011 wurden in den zehn belgischen Provinzen insgesamt 1132 Biere gezählt. Das macht Belgien zum Bierland schlechthin. Flämisch-Brabant führt die Liste an mit 250 Bieren.

1132 für Brauer sehr interessant zu wissen.“ Bier mit ­Buttergeschmack

kultät für Bio-Ingenieurswissenschaften forschen hier wissenschaftlich nach allem, worauf es beim Brauen ankommt. Für Professor Dr. Freddy Delvaux hat Bier keine Geheimnisse mehr. „Die Hefe hat den größten Einfluss“, erzählt er. „Deshalb erforschen wir sie intensiv, zum Beispiel die Bildung von Estern. Dieser Bestandteil gibt Bier einen fruchtigen Geschmack. Durch die genetische Manipulation von Hefe wissen wir heute, wie diese Ester in der Würze gebildet werden. Je nach He-

Warum schäumt Bier? Bier enthält Eiweiß. Das schäumt, sobald es geschüttelt wird oder sobald CO2 entweicht. Genau das geschieht beim Öffnen und Einschenken einer Flasche Bier. Die Folge: eine Schaumkrone.

fesorte, Temperatur, Menge und Belüftung entstehen darin andere Ester. Das ist

Mehr als zwanzig Brauereien verlassen sich auf die Erfahrung des Labors, um ihr Produkt zu verbessern. Und das trägt Früchte. „Ein untergäriges Bier reifte früher nach einer Hauptgärung noch ca. drei Monate in Fässern weiter. Bei der Hauptgärung entstand nämlich Diacetyl, und das gibt dem Bier einen unerwünschten Buttergeschmack. Bei der Lagerung in Fässern wird das Diacetyl abgebaut. Wir haben festgestellt, wie der Diacetylabbau beschleunigt werden kann. Dank der Wissenschaft dauert der Brauprozess, der sich einst über drei bis vier Mona-

te erstreckte, nur noch um die zehn Tage. Hefe immobilisieren

Andere Forschungen befinden sich noch in den Kinderschuhen, könnten aber den Brauvorgang in Zukunft gründlich verändern. „Durch die Immobilisierung von Hefen“, erläutert der Professor. „Der Gärungsprozess verwandelt die Würze in Bier und die Hefe, die sich vermehrt hat, setzt sich am Boden des Gärtanks als Brei ab. Diese Hefe wird nach der Gärung in den nächsten Tank gepumpt, um dort erneut zu gären. Wie wäre es, die Hefe einmal zu immobilisieren, d. h. im Tank

Macht Bier einen Bierbauch? Für den „Bierbauch“ gibt es keinen wissenschaftlichen Beweis. Ein Glas Pils hat etwa 44 kilokalorier je 100 ml, das entspricht einem durchschnittlichen süßen Erfrischungsgetränk.

festhalten, sodass die Würze an einer Seite in den Tank fließt und auf der anderen Seite als Bier herauskommt? Dann muss der Brauer nicht ständig die Tanks reinigen

und die Hefe weiterpumpen. Es funktioniert, aber das System ist noch nicht perfekt. Bei einigen alkoholfreien Bieren wird es jedoch schon angewendet.“ helles oder dunkles Bier?

Auch Hopfen und Malz entgehen der Aufmerksamkeit der Leuvener Forscher nicht. „Wie Malz getrocknet wird, bestimmt die Farbe des Biers“, weiß Professor Delvaux. „Je höher die Temperatur, desto dunkler. Es ist uns jedoch gelungen, während des Mälzens bei niedriger Temperatur viel Zucker zu erzeugen. So konnten wir sogar ein helles Bier entwickeln, das wie ein dunkles schmeckt. Ein interessantes Experiment.“

aha!

Wissenschritte: wandern Sie sich weiser Leuven ist nicht nur eine Bierstadt, sondern auch eine Wissensstadt par excellence. Den Schlauköpfen von Universität und Hochschulen fallen neue und erstaunliche Dinge ein. So entwickelten Leuvener Bio-Ingenieure ein Schaf, das Disteln isst. Ingenieure von Groep T bauten ein Solarmobil, das beim WM-Rennen für Solarmobile in Australien hervorragend abschnitt. Das und vieles andere erfahren Sie über Aha!WissenSchritte. Mit einem Leitfaden in der Hand spazieren Sie zu Infotafeln aller Fakultäten von Universität und Hochschule. Sie erfahren dabei, was sich in diesen Häusern des Wissens abspielt. Gratis Faltblatt mit dem Rundgang bei Toerismus Leuven, Naamsestraat 1, 3000 Leuven. www.visitleuven.be


B

B

24 / Bier Der längste Tresen

Bier / 25 Der längste Tresen

Der längste Tresen Kneipenbummel in Leuven? Dann ist der Oude Markt – seit Jahrhunderten Treffpunkt der Stadt – ein Muss. Mehr als vierzig Gastronomiebetriebe umsäumen den Platz, sodass der Oude Markt im Sommer ein einziger großer Biergarten ist. Er wird nicht umsonst als „längster Tresen Europas“ bezeichnet.


B Bier / 27 BIERKNEIPEN

Bierkneipen

.. .. Eine volkstumliche Kneipe, eine freundliche Gaststatte, in .. .. der der Wirt noch etwas uber seine Biere zu erzahlen weiss, .. ein Trend-Pub mit beeindruckender Bierkarte. Manchmal spurt .. man es schon an der Tur: Hier kommt ein Regionalbier zu seinem Recht.

In den Rozenkrans

Brasserie Demervallei

In der schönen Klosteranlage von Vlierbeek gibt es schon seit dem 19. Jahrhundert eine einzigartige Herberge. Die handwerklich gebrauten Biere kommen in der nostalgischen Atmosphäre dort gut zu ihrem Recht. Unter den Lindenbäumen der Terrasse mit Blick auf die Abteikirche schmeckt das Bier besonders gut.

Von außen würde man es nicht vermuten, aber dies ist wirklich ein Bierpalast mit einer imponierenden, 500 Biere umfassenden Karte. Glaubt man dem Wirt, sind alle Biere aus FlämischBrabant vertreten. Das selbst gebraute Hausbier heißt Deimerwachter und auf Absprache ist eine Bierprobe möglich.

Herberge der Abtei

Abdij Vlierbeek 14 3010 Kessel-Lo Geöffnet von Dienstag bis Sonntag ab 11:00 Uhr.

De Fiere Margriet

De Blauwe Kater

De metafoor

Im Schatten der Sint-Pieterskerk, mitten im historischen Stadtzentrum. Das Gebäude aus dem 17. Jahrhundert ist innen überraschend modern und gemütlich. Auf der Karte stehen um die 280 Biere: Klassiker, aber auch Biere vieler kleiner Brauereien aus allen Ecken des Landes. Der Wirt kann Ihnen alles über sie erzählen.

Eine Kneipe mit authentischer Jazzund Bluesatmosphäre und großem Regionalbierangebot. Die Swing-Konzerte montags sollten Sie nicht verpassen. Bierprobe auf Anmeldung.

Eine Kneipe mit einer geselligen Atmosphäre, in der aus sieben Zapfhähnen die besten Biere vom Fass fließen. Fragen Sie nach dem immer angenehm überraschenden Bier der Saison. Der Wirt veranstaltet gern eine Bierprobe.

im Herzen der Bierstadt

Margarethaplein 11 3000 Leuven Täglich ab 7:00 Uhr geöffnet.

Jazz und Blues

Hallengang 1 3000 Leuven Täglich ab 19:00 Uhr geöffnet.

das Beste vom Fass

Parijsstraat 34 3000 Leuven Täglich ab 11:00 Uhr geöffnet.

imponierender Bierpalast

Statieplein 8 3200 Aarschot Geöffnet ab 11:00 Uhr (Donnerstag ab 13 Uhr). Dienstags geschlossen.

In de Verzekering tegen de Grote Dorst aus Liebe zu Geuze und Kriek

Die Kneipe mit dem längsten Namen und den kürzesten Öffnungszeiten: nur ein paar Stunden an Sonn- und Feiertagen. Die Brüder Kurt und Yves Panneels retteten die jahrhundertealte Herberge vor dem Untergang und renovierten sie im Stil der 1950er Jahre. Auf der Karte stehen massenweise Geuze und Kriek. Frans Baetensstraat 45 1750 Eizeringen Geöffnet an Sonn- und F ­ eiertagen von 10:00 bis 13:30 Uhr.

Direkt aus der Brauerei Wo schmeckt das Bier besser als beim Brauer selbst. Niemand kennt schließlich die Geschichte hinter dem Bier besser als er. Viele Brauer in Flämisch-Brabant haben eine gemütliche Kneipe in der Brauerei oder arbeiten exklusiv mit einem Wirt in der Nähe zusammen. Und meist können Sie dort auch einfach Bier kaufen und mitnehmen.

Volkskneipe De Cam (Gooik) • Brauerei ­Loterbol (Diest) • Brauereikneipe Nieuwhuys (Hoegaarden) • Mikrobrauerei Den Triest (Kapelle-op-den-Bos) • Brouwershof (bij Brouwerij Haacht, Boortmeerbeek) • Kouterhof (bij Brouwerij Hoegaarden) • Gasthof d'Oude Brouwerij (Affligem) • Hausbrauerei Domus (Leuven)


&

B 28 / Bier gastronomie

Die besten Biermenüs Leuvener Küchenchefs beweisen, wie vielfältig Bier in der Küche eingesetzt werden kann. Aus Anlass des ZythosBierfestivals in Leuven servieren sie das ganze Jahr über ein besonderes Biermenü mit den besten Biergerichten oder passenden Bieren als überraschenden Begleitern – nicht nur in klassischen Brasserien, sondern auch in der innovativen Gastronomie. Lassen Sie es sich schmecken.

B

Das kulinarische Potenzial von Bier

Bier Gastronomie

Bier ist in der Küche von Küchenchef Kwinten De Paepe im Trendrestaurant „Trente“ in Leuven immer zur Hand. Nicht um selbst davon zu trinken, sondern um damit zu kochen, oder um es zu einem Menü zu servieren. „Unterschätzen Sie das kulinarische Potenzial von Bier nicht“, betont er.

Kwinten de Paepe INTERVIEW

Surfen Sie zu www.leuven.be/ Bierhauptstadt

für alle teilnehmenden Restaurants.

Stadtcocktail von

Jeroen Meus Küchenchef Jeroen Meus, Leuvens Stadtkoch 2008-2010, erfand diesen Stella-Artois-Cocktail.

Für 1 Glas: »» 1,25 cl Wodka »» 1,25 cl frischer Zitronensaft »» 2,5 cl Fraise de Bois oder Crème de Cassis »» 5 cl Stella Artois aus der Flasche In Cocktailschale „Jockey“ mit crushed Ice und Minzeblättern servieren.

Schellfisch mit Weizen und Weißbier 800 g Schellfischfilet 200 g Weizen 300 ml Geflügelbrühe 250 ml Hoegaarden (Weißbier) 1 Zitrone 50 g Frischkäse (Walschot-Korbkäse aus Beersel) Kerbelblättchen

Bier / 29 gastronomie

Zubereitung Weizen in Geflügelbrühe und Weißbier weich kochen. Abgießen und mit kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen. Weizen pfeffern, salzen und den Frischkäse unterrühren. Mit ein paar Tropfen Zitronensaft abrunden. Schellfisch würzen und in Pfanne braten (ca. 8 Min.). Weizen auf Teller geben, den gebratenen Fisch drauflegen und mit ein paar Kerbelstängeln dekorieren.

Alternatives Bier: Huardis Die Brauereikneipe Nieuwhuys hält die Tradition in Ehren und braut ein frisches, trübes Weißbier auf ­Weizenbasis

Zugegeben, ganz unparteiisch ist Kwinten De Paepe nicht. Als kulinarischer Botschafter für Regionalprodukte aus Flämisch-Brabant kocht er mehr als jeder andere Meisterkoch mit Zutaten, die aus der Umgebung stammen. Und welches Regionalprodukt wäre authentischer als ein kräftiges Regionalbier. Aber der Koch weiß auch, was richtig gut schmeckt. Der bekannte Gastroführer Gault Millau ernannte ihn 2011 sogar zum besten jungen Spitzenkoch in Flandern. Bier in einem Toprestaurant ist keine Ausnahme mehr. Ist das gut? „Absolut. Gutes Essen wurde früher immer mit Wein assoziiert. Zum Glück ist Bier als Tischgetränk immer mehr im Kommen. Ein richtig gewähltes Bier gibt einem klassischen Gericht eine ganz neue Dimension. Die Gäste sind sicher offen für ein neues Geschmackserlebnis.“

Sie servieren Bier zum Menü. Kochen Sie auch damit? „Ja, ich experimentiere gern mit Bier. Bier kann auf so vielfältige Weise verwendet werden und bringt dieses Quäntchen mehr, das ein Gericht richtig rund macht. Bier verleiht ihm Geschmack, Geruch und Persönlichkeit.“ Mit welchen Bieren arbeiten Sie am liebsten? „Geuze ist eine meiner Lieblingszutaten. Der komplexe, leicht säuerliche Geschmack von altem Geuze ist ein Geschenk für jeden Koch. In Kombination mit Senf sehr lecker zu Schweinefleisch. Vorspeisen bekommen durch Weißbier einen frischen, säuerlichen Akzent. Dunkle Biere geben Nachspeisen eine süße, etwas bittere und karamellartige Note. Bier ist ja so vielseitig!“


B 30 / Bier bapas

Bapas, die Tapas zum Bier Spanische Tapas kennt jeder. Und die Regionalbiere aus Flämisch-Brabant sind weltberühmt. Was entsteht, wenn man beide kombiniert? Leckere Bapas, die perfekten Begleiter zu einem Glas Bier.

Mehr Rezepte finden Sie in dem Buch „Bapas, Belgische Biertapas“ von Karl Van Malderen, Sven Gatz und Jan Pille ( Eine Veröffentlichung von Standaard Uitgeverij )

Veilchenaustern mit Passionsfrucht & Oude Geuze 3 Fonteinen 20 Minuten

Zutaten (6 personen) ww 24 Austern (Größe 3) ww 6 Passionsfrüchte ww 1 EL Zucker ww 3 g Agar-Agar ww 1 Stück Ingwer ww 24 essbare gelbe Veilchen ww Frischer junger Koriander ww Schwarzer Pfeffer ww Eis Für die Vinaigrette: ww 8 cl extra natives Olivenöl ww Saft von 1 Limette ww 5 cl Reisessig ww ½ TL Rohrzucker

Oude Geuze 3 Fonteinen Ein natürliches Geuze aus einer Mischung aus 1-, 2- und 3-jährigem, in Eichenfässern gereiftem Lambik. Nach dem Abfüllen erfolgt eine spontane Gärung in der Flasche von mindestens 6 Monaten.

Zubereitung 1 Passionsfrüchte halbieren und Fruchtfleisch herauslöffeln. Saft aus dem Fruchtfleisch durch ein Sieb in eine Pfanne drücken. Zucker und Agar-Agar hinzufügen und gut durchkochen lassen. Ein paar Tropfen Limettensaft hinzugeben. Abkühlen lassen, bis das Gelee fest ist. 2 Austern öffnen. Hierfür Auster kurz zusammendrücken und darauf achten, wo Feuchtigkeit austritt. Dort ist der Rand. Hand in ein Handtuch einwickeln. Austernmesser zwischen Schließmuskel und Verdickung stecken und Auster durch Hin- und Herbewegen öffnen. Austernsaft weggießen und Austern auf Teller legen. 3 Vinaigrette aus Olivenöl, Limettensaft, Reisessig und Rohrzucker mischen. 4 Ein wenig frischen Ingwer über die Austern reiben. ½ TL Vinaigrette und etwas Passionsfruchtgelee darüber geben. Mit einem Veilchen und einem Korianderblatt dekorieren. 5 Das Eis in einem Mixer mahlen und die Auster auf dem Eis anrichten. Etwas Pfeffer darübermahlen.

Alternative Biere Oude Gueuze (Mort Subite), Oude Geuze (Oud Beersel), Oude Geuze (Timmermans)

Karamellisierte Rippchen & Affligem dubbel 20 Minuten (+ 2 Std. Vorbereitung)

Zutaten (6 personen) ww 12 fleischige Rippchen ww Sesamöl ww Sesamkörner Für die Marinade: ww 20 cl Olivenöl ww Saft von 2 Limetten ww 8 cl Teriyakisoße ww 2 Stängel Zitronengras ww 6 Knoblauchzehen ww Pfeffer und Salz Für die KaramellsoSSe: ww 4 EL Honig ww 1 EL Wasser ww 3 EL Marinade ww 1 Schuss Reisessig

Affligem Dubbel Rubinrotes, leicht würziges Bier, das sich gut trinken lässt. Gärt in der Flasche nach.

Alternative Bier Grimbergen Dubbel

Spezialomelett mit Nordseegarnelen & Op-Ale

Zubereitung

35 Minuten

1 Alle Zutaten der Marinade in einer großen Glasschüssel vermischen. Die Rippchen 2 Stunden in die Marinade legen. 2 Herausnehmen und Küchenpapier trockentupfen.

mit

3 Sesamöl in der Pfanne erhitzen und die Rippchen 10 Minuten braten, bis sie beinahe durch sind. Die Rippchen regelmäßig wenden, damit sie nicht verbrennen. 4 Am Ende des Bratvorgangs 3 EL Marinade, 4 EL Honig, 1 EL Wasser und den Reisessig in einem Stieltopf zu einer sirupartigen Karamellsoße einkochen, die zäh vom Löffel abtropft. 5 Die Karamellsoße über die Rippchen in der Bratpfanne gießen und die Rippchen gut schwenken, damit sich die Karamellsoße gleichmäßig darüber verteilt. Die Pfanne nach einer Minute vom Feuer nehmen. 6 Bei niedriger Hitze die Sesamkörner in einer trockenen Pfanne rösten. Sesamkörner über die Rippchen streuen.

Zutaten (6 personen) ww 125 g handgeschälte Garnelen ww 1 dl Sahne ww 3 TL Sherryessig ww 1 Schalotte ww 3 Eier ww Milch ww 1 Bund Schnittlauch, feingehackt ww 1 Bund Wasserkresse ww Butter ww Olivenöl ww Pfeffer und Salz

Op-ale Ein würziges Bier mit sehr heller Kupferfarbe und feiner Schaumkrone. Leicht fruchtig mit herrlichem Abgang.

Alternative Biere Palm, Speciale 1900 (Brauerei Haacht), Ginder Ale (AB InBev)

Zubereitung 1 Sahne gerade steif schlagen. Mit Sherryessig vermischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. 2 Dann die Garnelen unterheben. Ein paar Garnelen zum Garnieren aufheben. 3 Eier mit etwas Milch verschlagen. Pfeffer, Salz und Schnittlauch hinzufügen. 4 Schalotte schälen, fein schneiden. 5 Die Hälfte der Schalotte in Butter in einer Pfanne anschwitzen. Dann ein wenig Olivenöl hinzufügen und die Hälfte der Eier zu einem dünnen Omelett braten. Ebenso ein zweites Omelett zubereiten. 6 Mit einer Ausstechform 2 Kreise aus dem Omelett stechen. Einen Kreis in die Ausstechform legen und etwas Sahne mit Garnelen darauf geben. Mit einem zweiten Omelettkreis abdecken. Die Form vorsichtig entfernen. Aus 1 Omelett lassen sich 4–5 Kreise machen. 7 Mit Wasserkresse, übrigen Garnelen und evtl. extra Garnelensoße garnieren. 8 Auf einem Teller mit zwei Gabeln servieren.


Lauter leckere Biere

Biere aus FlämischBrabant

So viele Biere, so viele Geschmacksrichtungen zu entdecken. Biere verkosten, heißt auch, die Region kennenzulernen, denn Flämisch-Brabant hat viel zu bieten: von den Hügeln des ländlichen Hagelandes bis zu den Parks, Gärten und Schlössern des grünen Gürtels um Brüssel mit der Kunst- und Bierstadt Leuven mittendrin. Hier erfahren Sie Näheres www.toerismevlaamsbrabant.be/de


B Bier / 35 FRAUEN UND BIER

B i er

Geschichte Auf diesen Tontäfelchen, gefunden im syrischen Ebla, entdeckten Forscher eines der ältesten Bierrezepte und -gesetze der Welt. „Bier durfte damals nur von Priesterinnen zur Ehre ihrer Göttin gebraut und getrunken werden.“

y x e s t s i Bier ein Männergetränk? Im alten Babylon durften nur die Priesterinnen zur Ehre ihrer Göttin Bier brauen und trinken. Auch im Mittelalter war das Brauen Frauensache. „Das Erleben eines Biers, der Geschmack und das Aroma, das ist ganz und gar weiblich“, meint Sofie Vanrafelghem, Amateurbrauerin, Bierautorin und -genießerin. „Biere sind sexy!“ „Vurige Fie“ („Feurige Sofie“), Vanrafelghems eigenes Bier, ist typisch für sie und ihre große Leidenschaft. Sie hat einen brennenden Ehrgeiz: Ihre Liebe zum Bier anderen Frauen vermitteln. Denn unbekannt ist unverlangt, meint sie. „In Kneipen oder Restaurants nehmen Frauen lieber Wein mäßiger Qualität als ein gutes Bier. Dabei hat Bier eine viel größere Geschmackspalette. Ist es etwa nicht elegant? Nicht weiblich? Doch, schon! Schenken Sie ein Bier in ein Weinglas, ist es gleich ein ganz anderes Erlebnis.“

Frauenbier? Große Braukonzerne haben es bereits begriffen. Carlsberg und SABMiller beschäftigen mehr weibliche Bierverkoster, weil Geruchs- und Geschmackssinn bei Frauen besser entwickelt sind. „Das typische Frauenbier gibt es nicht. Laut Klischee greifen Frauen vor allem nach süßen Kriekbieren, aber es fehlt häufig einfach die Alternative. Bei jeder Verkostung reagieren Frauen begeistert auf verschiedene Geschmacksrichtungen. Sie wählen ganz unterschiedlich. Die eine mag es süß und dunkel, die andere säuerlich und bitter.“

Sofie Vanrafelghem Amateurbrauerin, Bierautorin und -genieSSerin.

gab. Wie Waschen und Kochen war Brauen Frauenarbeit. Erst als die ersten gewerblichen Brauereien entstanden, kümmerten sich die Männer darum. Auch heute noch ist Brauen eine kulinarische Tätigkeit. Man befolgt ein Rezept und spielt mit Geschmacksrichtungen und Aromen. Zum Glück entdecken Frauen die Braukunst neu!“ Wieso also sollte Bier denn nur Männersache sein?

Aber auf Vanrafelghem wartet noch viel Arbeit. „Bestellt eine Frau in der Gastronomie ein starkes Abteibier, wird das womöglich dem Mann am Tisch eingeschenkt. Werbung und Marketing sind auf Männer ausgerichtet. Dabei gehören Biererlebnis, Geschmacksnuancen und Rezepturen mehr in die Welt der Frauen. Die Gastronomie beginnt, das zu begreifen. Immer mehr Restaurants schenken zum Essen Bier in edlen Gläsern für Männer und Frauen aus.“

Brewster, not brewer Einst war Bier ausschließlich Frauensache. Auf Tontäfelchen, gefunden im syrischen Ebla, entdeckten Forscher eines der ältesten Bierrezepte und -gesetze der Welt. „Bier durfte damals nur von Priesterinnen zur Ehre ihrer Göttin gebraut und getrunken werden“, weiß Vanrafelghem. „Auch später blieb Bier Frauensache. Das englische Wort „Brewer“ war bis zum Jahr 1600 unbekannt. Eine Historikerin der Universität von Oxford entdeckte, dass es zwischen 1300 und 1600 nur „­ Brewsters“

Das typische Frauenbier gibt es nicht. Laut Klischee greifen Frauen vor allem nach süSSen Kriekbieren, aber es fehlt häufig einfach die Alternative.

Das Lieblingsbier aus Flämisch-Brabant von Sofie Vanrafelghem? Hanssens Artisanaal Oude Geuze! „Sidy Hanssens ist die einzige Geuzebrauerin und leistet fantastische Arbeit. Echtes Geuze riecht übrigens nach Schweißfüßen oder alten Socken, aber Sidy beschreibt den Duft als stürmischen Liebesakt“, lacht Sofie.


B

B

36 / Bier VERKOSTEN

Bier verkosten

Bier zapfen

Wie geht das?

schmecken bitter. Dazu passt kein Wein, aber Bier“, meint er. „Wir haben die besten Biere der Welt. Die gehören auch auf den Esstisch.“

Gibt es goldene Regeln? „Alkoholgehalt beachten: Mit alkoholärmeren Bieren beginnen und von Gang zu Gang des Menüs steigern. Nach einem schweren Tripel als Aperitiv schmeckt ein Pils zur Vorspeise fad. Und die Geschmacksintensität beachten: Ein intensives Gericht braucht ein starkes Bier.“

1

hoe Wiedoe geht jedas? dat?

„Intensiverer Geschmack, Abwechslung beim Alkoholgehalt und sehr fein zum Essen“, verrät Bierkenner Jef van den Steen. Lassen Sie sich von einem Bier zu einem leckeren Menü überraschen. Jef van den Steen muss es wissen. Er ist Bierkenner, -brauer, -autor und – offensichtlich – verrückt Jef van den Steen nach Bier. „Im Wein stecken Nuancen, die vor allem Kenner schmecken. Biergeschmack erschließt sich leichter: sauer, süß und bitter sowie alle möglichen Kombinationen dieser drei. Einige für Flämisch-Brabant typische Produkte wie Chicoree und Spargel

Bier / 37 ZAPFEN

Ein Bier ist nicht wie das andere, weiß Jan Van Dessel (23): Der Barkeeper der Herberge Den Deugniet in Haasrode ist belgischer Meister 2011 im Bierzapfen.

Biercocktails Jef van den Steen schrieb etliche Bücher über Bier, ja sogar über Biercocktails. „Mit Bier lassen sich leckere Cocktails mixen. Ein Drittel Geuze und zwei Drittel Champagner: ein Genuss. Oder ein Kruvel: halb Duvel, halb Kriekbier. Biercocktails finden Sie in Belgien nicht so oft, aber wir haben so viele Biere, dass sowieso jeder eines nach seinem Geschmack findet.

„Bier wird in neun Schritten gezapft“, verrät er. „Das beginnt bei der Glasreinigung und endet beim perfekten Servieren. Diese Schritte müssen konsequent befolgt werden und es gilt, auf die Details zu achten. Sorgen Sie zum Beispiel dafür, dass das Logo immer zum Gast weist, auch beim Spülen des Glases. Und der Schaum eines guten Biers muss ein wenig überlaufen. Das Zuviel wird mit einem Schaumabstreifer entfernt, sodass eine perfekte, feste und drei Zentimeter hohe Krone entsteht.“

Lauschen

Riechen

Kosten

Schlucken

Welche Farbe hat der Schaum? Wie dick und wie fein ist die Schaumkrone? Wie sind Farbe und Klarheit des Biers? Sind die Kohlensäureperlen fein oder grob?

Lauschen Sie, wie die Kohlensäureperlen im Schaum zerplatzen. So wissen Sie, wie schnell der Schaum vergeht.

Mit der Nase nehmen Sie das Aroma wahr. Ein wenig fruchtig? Ein Hauch Cognac? Sogar den schwach süßlichen Duft von Alkohol können Geübte riechen.

Einen Schluck nehmen und im Mund herumgehen lassen. Sie schmecken sauer, süß und bitter sowie Intensität und Verhältnis dieser drei.

Im Gegensatz zu Wein muss Bier beim Verkosten geschluckt werden. Kohlensäure wird in der Kehle frei und breitet sich kurz in der Nase aus. Der Abgang ist mit für den Charakter des Biers verantwortlich.

Das Reinigen

Das Opfer

Das Glas in kaltem Wasser ausspülen.

Zapfhahn flott öffnen und den ersten Schaum ablaufen lassen.

3

4

Den Deugniet Van Dessel lernte das Bierzapfen von Toets, dem Wirt von Den Deugniet. „Er fordert das perfekte Glas Bier und hat mir alles beigebracht“, lacht er. „Ein Tablett voller Gläser, von denen eines oder zwei nicht perfekt gezapft sind, ist ihm ein Graus.

Geschmack

Schauen

2

Die Schaumkrone hat nicht nur ästhetischen Wert. Sie kommt auch dem Geschmack zugute. „Zapft man etwas zu viel Bier und Schaum, kann man die dicken Luftblasen voll CO2 abstreifen. Das Bier schmeckt besser und es gibt weniger schnell Kopfschmerzen.“

Schäumende Alchimie

Die Schaumkrone

Das Glas im Winkel von 45 Grad unter den Zapfhahn halten.

Das Glas immer weniger schräg und etwas weiter weg vom Zapfhahn halten.

5

6 7

Der Abschluss

Die Enthauptung

Zapfhahn schließen und vermeiden, dass die letzten Tropfen ins Glas fallen.

Das Zuviel an Schaum mit einem Schaumabstreifer entfernen. Die Schaumkrone sollte drei Zentimeter hoch sein.

8

9

Jan Van Dessel

Die letzte Reinigung

Das Servieren

Fuß und Seiten des Glases abspülen.

Das Glas mit dem Logo zum Gast auf einen Bierdeckel stellen.


B

B

38 / Bier bruegel

Bier / 39 Bruegel

Mit den Augen von Bruegel Sind die Krüge auf dem Gemälde der Bauernhochzeit von Pieter Bruegel dem Älteren voller Lambik? Vielleicht schon! Bruegel stellte seine Staffelei im 16. Jahrhundert im Pajottenland und im Zennetal auf, der Wiege des Lambik. In seinen letzten Lebensjahren, seiner Brüsseler Periode, ließ er sich durch die Landschaft inspirieren. Viele Elemente tauchen in seinen Gemälden wieder auf. Auf dem Bruegel-Rundweg in ­Dilbeek finden Sie 11 Reproduktionen von Gemälden, auf denen Sie die Landschaft wiedererkennen. Oder folgen Sie dem Bruegel-Radweg. Dort finden Sie noch mehr Reproduktionen. Nähere Auskünfte unter

www.toerismevlaamsbrabant.be/de und www.dilbeekserfgoed.be


B

B

40 / Bier Bett und Bier

Bier / 41 Bett und Bier

Angenehmer A u f e n t h a lt i n e i n e m

Bett & Bier

„Breakfast“ wird natürlich auch serviert, aber diese Bierarrangements bieten mehr als nur ein Zimmer mit Frühstück.

1

2

3

5 6

1

Martin’s Klooster

Enjoying Belgian Beers Übernachten mitten in der Bierstadt Leuven in einem Gebäude aus dem 16. Jahrhundert. Sie erwartet eine Verkostung an der Bar, ein Kneipenplan und ein Buch über 207 originelle Kneipen in Brabant und Umgebung mit Verzehrgutscheinen. Nach einer Übernachtung im „Charming“-Zimmer mit Jacuzzi (!) genießen Sie ein großes Frühstücksbüfett. Und bei der Abreise bekommen Sie einen halben Meter Bier mit nach Hause. €199/2 Personen/Nacht Angebot gilt an Wochenenden

Predikherenstraat 22 3000 Leuven T. +32 (0)16-21 31 41 kh@martinshotels.com www.martins-hotels.com

2

Park Inn by Radisson Leuven Hotel

Leuvener Biergeschichten Ein brandneues Hotel gleich beim Leuvener Bahnhof. Abends gibt es ein leckeres Biermenü mit flämischem Schmortopf mit Geuze und Pommes frites, dazu ein Leffe-Bier. Nach einem reichlichen Frühstück folgt eine Führung durch die Stadt, bei der Sie einige Leuvener Biergeschichten aufgetischt bekommen. €130 2 Personen/Nacht Angebot gilt am Freitag und Samstag

Martelarenlaan 36 3010 Leuven T. +32 (0)16-60 10 00 info.leuven@ rezidorparkinn.com www.parkinn.com/ hotel-leuven

3

Begijnhof Congres Hotel

Bier und Beginen Dieses stimmungsvolle Hotel liegt mitten im wunderschönen Großen ­Beginenhof. Beim Frühstück im Karrehuis aus dem 13. Jahrhundert können Sie die Geschichte spüren. Genießen Sie ein Begijntje, das Hausbier, als Willkommensgetränk und in der Stadtbrauerei ­Domus verkosten Sie die drei ­Domusbiere. €120/2 Personen/Nacht

Groot Begijnhof 15 3000 Leuven T. +32 (0)16-29 10 10 info@bchotel.be www.bchotel.be

4

Bed & Bokes

Leben in der Brauerei Ein klassischer Hof, ruhig und mitten im Grünen an der Grenze des hügeligen Hagelandes und der waldreichen Limburger Kempen gelegen. Inbegriffen sind eine Verkostung von vier Bieren aus Diest, ein gefüllter Picknickkorb mit Regionalprodukten und ein Abendessen in einer Brasserie um die Ecke. Nach einem stärkenden Frühstück entdecken Sie per Rad oder zu Fuß die lange Biergeschichte von Diest. Ein Bierpaket als Andenken rundet dieses Arrangement ab. €265/2 Personen/2nächte

Kriekelswarande 1 3290 Schaffen-Diest T. +32 (0)477-910 913 info@bedenbokes.be

5

La Royale

Mit passenden ­Bieren Genießen Sie ein wunderbares 3-Gänge-Menü mit passenden Bieren im Restaurant dieses gemütlichen Hotels am Martelarenplein (beim Bahnhof). Außerdem erwartet Sie ein Frühstück und ein Führer mit touristischen Informationen. €130/2 Personen/Nacht

Martelarenplein 6 3000 Leuven T. +32 (0)16-22 12 52 info@laroyale.be www.laroyale.be

6

9

Nokernote

Regionalbier, Gastronomie und Natur Mitten auf dem Land erwartet Sie ein ruhiger Aufenthalt mit Frühstück und einem Regionalbier zur Begrüßung. Sie besuchen die Brauerei Vissenaken (mit Verkostung) und in der Brasserie De Gempemolen erhalten Sie ein leckeres Abendessen mit einem dUtsel-Bier als Aperitif.

Leuven Brüssel

€150/2 Personen/ 2 Nächte

Romeinsebaan 55 3300 Vissenaken T. +32 (0)474-65 53 44 T. +32 (0)495-58 84 47 info@nokernote.be

8

www.nokernote.be

7

10

www.bedenbokes.be

Diese Arrangements gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit bis Ende 2013.

4


B

B

42 / Bier bett und bier

Bier / 43 BIERAUSFLÜGE

Essen und Trinken in Hoegaarden

Bierbesuche für Gruppen 7

B&B Gusto

Probieren und entdecken Gastgeber Rita und Paul begrüßen Sie mit einem Regionalbier in ihrem stilvollen und geselligen B&B. Eine Übernachtungsmöglichkeit für Radler oder Wanderer, die Lust auf ein leckeres Bier haben: ein Essen in einem örtlichen Restaurant, ein Frühstück, ein Besuch im Besucherzentrum „De Lambiek“ und der Brauerei „den Herberg“ inbegriffen.

8

B&B Klein Paradijs

9

Naturbauernhof Het Bolhuis

Hoegaarden verkosten Kombinieren Sie eine Nacht im hübschen B&B mit einer Bierverkostung in der Herbergsbrauerei “t Nieuwhuys“. Das Willkommensgetränk ist natürlich ein Regionalbier. Als Andenken bekommen Sie je eine Flasche der Biere Alpaïde und Cuvée van de Generaal mit zugehörigen Gläsern mit nach Hause.

Biere und Bauern Erleben Sie das echte Bauernleben auf diesem Biobauernhof mitten in der Natur. Machen Sie eine Wanderung mit einem Esel. Unterwegs genießen Sie ein Picknick – natürlich mit Regionalbier. Je nach Verfügbarkeit können Sie außerdem wählen zwischen einem Bierrundgang durch Diest oder einem Besuch der Brauerei Loterbol.

€160/ 2 Personen/Nacht (mit Rädern + €20)

€120/ 2 Personen/Nacht €185 / 2 Personen/2 Nächte

Henri Devedeleerstraat 8 1501 Buizingen (Halle) T. +32 (0)2-356 62 71 T. +32 (0)497-70 89 90 contact@gustobnb.be

Walestraat 2 3320 Hoegaarden T. +32 (0)16-76 64 70 T. +32 (0)478-67 92 80 info@kleinparadijs.be

€211/max. 5 Personen/ 2 Nächte (nicht in den Schulferien) €272/max. 5 Personen/ 2 Nächte (in den Schulferien)

www.gustobnb.be

www.kleinparadijs.be

Asdonkstraat 49 3294 Diest-Molenstede T. +32 (0)13-33 85 12 T. +32 (0)473-94 79 08 info@bolhuis.be www.bolhuis.be

10

Unterkunftzentrum Hanenbos

Auf den Spuren von Lambik Mit Ihrer Gruppe übernachten Sie in einem Appartement im Grünen. Nach dem Frühstück stehen Räder für Sie bereit, dazu Radkarte, Lunchpaket und Eintrittskarten für die Provinzialdomäne Huizingen, das Besucherzentrum De Lambiek und eine Geuzebrauerei. Abends bewirtet Sie das Restaurant Boelekwis mit einem Regionalmenü. Als Andenken erhalten Sie das Hausbier „het Haneboske“. €72/Person (mind. 8 Personen)/Nacht

Lotsesteenweg 103 1653 Beersel T. +32 (0)2-380 47 13 hanenbos @vlaamsbrabant.be www.hanenbos.be

Ein Brauereibesuch mit leckerer Bierprobe? Eine Wanderung oder Radtour zu authentischen Bierkneipen? Ein Koch-Workshop mit Bier? In Flämisch-Brabant und Leuven können Sie die schönsten Bierbesuche für Gruppen buchen. So entdecken Sie die Region und ihre Traditionen. Diese Besuche lassen sich hervorragend mit Besichtigungen anderer Touristenmagnete kombinieren. Ideal für einen Tagesausflug mit Familie, Freunden, Klub oder Firma. Wir machen Ihnen gern einige geschmackvolle Vorschläge

Entdecken Sie den vergangenen Ruhm des Brauerslebens und probieren Sie die besten Biere aus Hoegaarden. Das Programm: 4 örtliche Kneipen, 4 Biere, kleine Häppchen und Erläuterungen eines regionalen Führers. Tipp: Kombinieren Sie diesen Rundgang mit dem Besucherzentrum „‘t Wit Gebrouw“.

Le(uv)(b)en in der Brauerei Mit dem Stadtspiel „Le(uv)(b)en in der Brauerei“ entdecken Sie die Bierstadt Leuven per Rad, Kickbike oder zu Fuß. Dabei kommen Sie an alten und neuen Brauereien vorbei. Lustige Foto-Aufgaben und eine Bierprobe garantieren einen entspannten Gruppenausflug.

Botanischer Garten Meise und Palm Breweries Im botanischen Garten von Meise bewundern Sie die einzigartige Sammlung von 18.000 Pflanzensorten aus aller Welt. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Palm Breweries in Steenhuffel. Dort erleben Sie, wie das bernsteinfarbene PalmBier gebraut wird. Hinterher wird Ihnen ein frisches Palm kredenzt. Danach besuchen Sie im Gestüt Diepensteyn die Belgischen Kaltblüter, hier als Brabanter bezeichnet, die Zugpferde der Brauerei Palm. Näheres zu diesen und vielen anderen Gruppenbesuchen unter www.toerismevlaamsbrabant.be/de und www.leuven.be/ Bierhauptstadt


B

B

44 / Bier BRAUEREIEN

Bier / 45 BRAUEREIEN

Überblick

aller Brauereien in Flämisch-Brabant

Affligem Brauerei Die Pater der Abtei Affligem hatten so großes Vertrauen in die Familienbrauerei De Smedt, dass sie ihr ihre jahrhundertealten Bierrezepte anvertrauten. Opwijk www.affligem.biz BIERE Affligem Dubbel, Affligem Blond, Affligem Tripel, Affligem Patersvat, Op-Ale

Brauerei 3 Fonteinen Armand Debelder wuchs zwischen Lambik und Geuze in der Brauerei seines Vaters auf und setzt die Tradition mit viel Sachkenntnis fort. Beersel www.3fonteinen.be BIERE Oude Kriek, Oude Schaarbeekse Kriek, Oude Geuze, Vintage Geuze, Beersel Bio, Beersel Blond, Beersel Lager, Doesjel, Hommage, Zwet.be

Brauerei Boon

Brauerei De Block

Brauerei De Troch

Frank Boon machte aus einer alten Geuze- eine moderne Lambikbrauerei, die sich an die jahrhundertealte Tradition hält.

Henricus De Block erwarb bereits im 14. Jahrhundert das Braurecht. Seitdem steckt das Brauen der Familie im Blut. Bis heute.

Traditionelles Geuze und exotischer Geschmack überraschen als leckere Kombination aus dem Hause De Troch.

Lembeek www.boon.be

Oude Geuze Boon, Geuze Mariage Parfait, Faro Perte Totale, Kriek Boon, Oude Kriek Boon, Framboise Boon, Duivels Bier, Jack-op BIERE

Brauerei Broeder Jacob Johan Claes und Bruno Verbiest ließen die Tradition der Dorfbiere wieder aufleben. Wezemaal www.broederjacob.com BIERE Broeder Jacob Tripel, Broeder Jacob Bruin

Merchtem www.satanbeer.com BIERE Kastaar, Satan Gold, Satan Red, Special 6

Brauerei De Schuur Eine Mikrobrauerei mit familiärem Anstrich: Hier brauen Vater Jan und Sohn Bert Symons ihren Gerstensaft. Linden www.Brauereideschuur.wordpress. com BIERE Meneer, Nikolaas Tripel

Wambeek www.detroch.be

Chapeau Abricot, Chapeau Banana, Chapeau Exotic, Chapeau Faro, Chapeau Framboise, Chapeau Gueuze, Chapeau Kriek, Chapeau Lemon, Chapeau Peche, Chapeau Fraise, Chapeau Cuvee Oude Gueuze BIERE

Brauerei De Vlier Nach langen Lehr- und Wanderjahren bei Brauereien gründete Ingenieur Marc Andries seine eigene Brauerei. Holsbeek www.Brauerei-devlier.com

Kessel Blond, Kessel 69, Gulden Delle, X-Mas, Holsbeek Lentetripel, Carrousel, De Vlier Brut, Ferme Framboos BIERE

Brauerei Den Herberg Bart Devillé und Ann Heremans zapfen ihre eigenen Biere in der Kneipe Den Herberg. Buizingen www.denherberg.be

Den Herberg Amber, Den Herberg Blond, Den Herberg Bruin, Den Herberg Tarwe BIERE

Brauerei Girardin Eine echte BauernhofBrauerei: Aus selbst erzeugtem Getreide machen die Girarins Lambik. Sint-Ulriks-Kapelle BIERE Lambik, Gueuze Fond met hergisting op de fles, Gefilterde Gueuze, Kriek, Framboise, Faro, Ulricher

Brauerei Haacht Ein unabhängiger Familienbetrieb und drittgrößte Brauerei Belgiens: Mineralwasser aus eigenem Brunnen und originelle Rezepte bringen Biere von Weltruhm hervor. Boortmeerbeek www.haacht.com

Primus, Keizer Karel Robijn Rood, Keizer Karel Goud Blond, Gildenbier, Speciale 1900, Horstbier, Park Abdijbier, Export 8, Maltosa, Mystic Krieken, Mystic Limoen, Mystic Perzik, White by Mystic BIERE

Brauerei Hof ten Dormaal Eine echte BauernhofBrauerei: Hopfen und Gerste aus Eigenanbau sowie Strom aus eigenem Raps.

Brauerei Lupus Vier Freunde kamen beim Brauen auf den Geschmack und bezeugen mit ihrer handwerklichen Brauerei dem Wolf die Ehre. Aarschot

Tildonk

www.Brauereilupus.be

w w w. h o f t e n d o r maal.co m

BIERE

Hof ten Dormaal Amber, Hof ten Dormaal Blond, Hof ten Dormaal Bruin, Wit Goud

Wolf 9

Wolf 7, Wolf 8,

BIERE

Brauerei Kortrijk-Dutsel Valerie Stoens braut das ideale Aperitifbier an einem idyllischen Ort mitten im hügeligen Grün des Hagelands. Kortrijk-Dutsel www.Brauereikort­ rijkdutsel.be BIERE

Kortrijk-dUtsel

Brauerei ­Lindemans Die Cousins Geert und Dirk Lindemans halten die zweihundertjährige Familientradition hoch. Vlezenbeek www.lindemans.be

Faro Lindemans, Framboise Lindemans, Kriek Lindemans, Pecheresse Lindemans, Geuze Cuvée René Lindemans, Apple Lindemans, Cassis Lindemans, Kriek Cuvée René Lindemans, Gueuze Lindemans BIERE

Brauerei Oud Beersel

Brauerei Hoegaarden

Bierliebhaber Gert Christiaens wollte nicht hinnehmen, dass sein Lieblingsbier zu verschwinden drohte, und übernahm die Brauerei kurzerhand selbst.

Hoegaarden und Bier sind durch das berühmte Weißbier unlöslich miteinander verknüpft.

Beersel www.oudbeersel.com

Bersalis Tripel, Oude Kriek Oud Beersel, Oude Geuze Oud Beersel, Bersalis Kadet, Framboise BIERE

Brauerei Montaigu Brauer Gunther Bensch kombiniert seine Liebe zu seiner Stadt und zum Gerstensaft zu vorzüglichen Bieren. ScherpenheuvelZichem www.Brauerei-montaigu.be BIERE Nondedju, Notre Passion, 400 Quadringenti, Lobosbier, Beker 5, Beker 9, Beegaarden Blond, Beegaarden Bruin, Drunk Munk Serie’s

Brauerei Mort Subite Im malerischen Kobbegem wird sicher schon seit 1604 Bier gebraut. „Mort Subite“ kommt vom letzten Wurf beim alten Volksspiel „Pietjesbak“.

Brauerei Timmermans Ein Begriff im Pajottenland seit 1781, als Jacobus Walravens sein erstes Lambik braute. Randbemerkung: Die Leute auf den Bieretiketten sind echte Mitarbeiter. Itterbeek www.brtimmermans.be

Hoegaarden www.hoegaarden.com

Hoegaarden witbier, Hoegaarden Speciale, Hoegaarden Rosée, Hoegaarden Grand Cru, Hoegaarden Citron, Verboden Vrucht BIERE

Brauerei Vercauteren Alfons Vercauteren übernahm eine lange Familientradition und auch seine Söhne Johan und Bert haben daran Geschmack gefunden. Londerzeel Brauereivercauteren.be BIERE

Kossaat

Gueuze Lambic, Oude Gueuze, Oude Kriek, Faro Lambic, Lambicus Blanche, Kriek Retro, Kriek Lambic, Warme Kriek Chaude, Framboise Lambic, Pêche Lambic, Strawberry Lambic, Bourgogne des Flandres Blond, Bourgogne des Flandres Bruin BIERE

Kobbegem www.mort-subite.be

Original Kriek, Original Gueuze, Natural Oude Gueuze, Xtreme Kriek, Xtreme Framboise BIERE

Individueller Besuch Besuch für Gruppen Näheres über Besuchszeiten und -bedingungen unter www.toerismevlaamsbrabant.be/de und www.leuven.be/Bierhauptstadt


B

B

46 / Bier BRAUEREIEN

Bier / 47 BRAUEREIEN

Brauerei Vissenaken Die Bierfanatiker Rudy Scheys und Philippe Smolders haben eine Vision. Wichtig ist nicht Gewinn, sondern Liebe fürs Bier und Weitergabe ihrer Brauerfahrung. Vissenaken www.vissenaken. info/brouwerij BIERE Himelein, Fasso, De Nacht

Brauerei -Brennerei Craywinckelhof In einer langen Reihe schottischer Eichenfässer reift das Bier „de Straffe Hagelander“ auf dem Craywinckelhof von Brauer Louis Schrevens. Lubbeek Louis.schrevens@ skynet.be BIERE Metteko, Straffe Hagelander Amber, Straffe Hagelander Blond, Straffe Hagelander Bruin, Straffe Hagelander Donker, KraaiKe Gouden, KraaiKe Tripel Blond, KraaiKe Tripel Donker

De Kale Ridders Sechs bierbegeisterte Freunde geben Landen ein eigenes Bier. Landen www.tumulus.biz BIERE Tumulus Magna, Tumulus 800, Tumulus Nera

„Geuze­ stekerij“ De Cam Geuzebrauer Karel Goddeau zaubert geduldig perlendes Geuze aus handwerklichem Lambik von Brauereien aus der Umgebung. Gooik www.oudecam.com

Faro De Cam, Oude Lambiek De Cam, Oude Krieken Lambiek De Cam, Oude Geuze De Cam

Hausbrauerei Domus

café brouwerij Nieuwhuys

Rohre leiten das Bier aus der Brauerei direkt in die gemütliche Wirtschaft im historischen Zentrum Leuvens.

Die kleinste Brauerei Hoegaardens mit gemütlicher Kneipe im ältesten Haus des Dorfs.

Leuven www.domusleuven.be

Con Domus, Nostra Domus, Nen Engel BIERE

BIERE

„Geuze­stekerij“ Hanssens Artisanaal Sidy Hanssens macht Geuze mit derselben Leidenschaft wie ihr ­Urgroßvater. Beersel Hanssens.artisanaal @proximedia.be

Oudbeitje, Oude Gueuze, Oude Kriek BIERE

Guldenboot Ein Bier, gebraut aus rein biologisch erzeugten Zutaten? Das gibt es. Brauer Leo De Smedt von Guldenboot aus Opwijk macht Biere, die gut für Mensch und Umwelt sind. Opwijk www.leirekenbier.be

Leireken Boekweit Blond, Leireken Boekweit Bruin, Leireken Lager, Leireken Wilde Vruchten, Leireken Witte Spelt BIERE

Hausbrauerei Lestedröppel Die Gemeinde Linter bat die örtliche Hausbrauerei Lestedröppel, ein leckeres Regionalprodukt zu entwickeln. Linter www.walsberger.com

Walsberger Dubbel, Walsberger Blond BIERE

Hausbrauerei Loterbol Die ehemaligen Stadtbrauereien De Brouwketel und Brouwerij Duysters leben weiter in der Diester Biertradition. Diest www.loterbol.be

Loterbol 6°, Loterbol 8° blond, Loterbol 8° bruin, Tuverbol 11° BIERE

Hoegaarden www.nieuwhuys.be BIERE Alpaïde, Rosdel, Alpaïde Blond, Alpaïde Cuvée van de Generaal, Huardis

Microbraurerei Angerik Wie in alter Zeit arbeitet die Schwerkraft mit: Die Anlagen der Mikrobrauerei Angerik sind übereinander montiert. Das macht Pumpen überflüssig. Dilbeek erikdecuyper @hotmail.com BIERE Boerke Amber, Boerke Donker, Krieken Boerke

Micro­ braurerei Den Triest Diese kleine Brauerei arbeitet nur mit rein natürlichen Zutaten. Probieren Sie ihre Biere in der sehr geselligen Kneipe. Kapelle-op-den-Bos www.dentriest.be

Blond, Dubbel, Tripel, Kriek, Kesse, De Neus en Kerstbier BIERE

Palm Breweries Das Brabanter Kaltblutpferd auf dem Glas steht für Stärke und Stolz der Palm-Biere. Steenhuffel w w w. pa l m b r e weries .com BIERE Palm, Palm Royale, Dobbel Palm, Estaminet Premium Pils

Promaco Vision Miel Mattheus entdeckte das alte Bier Zoeg wieder und erdachte das biologische Bier Tiense Kweiker, das es in drei Varianten gibt. Tienen www.tiensekweiker. handelsgids.be BIERE Tiense Kweiker Amber, Tiense Kweiker Donker, Tiense Kweiker Tripel, Tiense Zoeg

AB InBev Der größte Brauereikonzern der Welt hat seinen Hauptsitz in Leuven, wo seine lange Brautradition begann. Leuven www.ab-InBev.be

Stella Artois, Belle-Vue Framboise, Belle-Vue Extra Framboise, Belle-Vue Gueuze, Belle-Vue Kriek, Belle-Vue Extra Kriek, Belle-Vue LA, Belle-Vue Kriek Classique, Ginder Ale BIERE

Bier, mit Liebe gebraut, entdeckt man mit Verstand.


B

Bierkalender

Bier / 49 BIERKALENDER

Toer de Geuze

april Am letzten Aprilwochenende ist Leuven die Hauptstadt der Bierliebhaber! Dann können Sie nämlich beim alljährlichen Zythos-Bierfestival in der Brabanthalle ungeniert mehr als 400 Biere aus rund 100 Brauereien kosten. Aber die Stadt bietet noch mehr: besondere Bierrundgänge in der Stadt, Bier-Workshops, Leuvener Biergeschichten und Verkostungen in der Domus-Hausbrauerei. Ja sogar der größte Brauer der Welt, die AB InBev, öffnet neugierigen Besuchern die Tore. Leuven ist „the place to be(er)“. Also gönnen Sie sich dort ein bierseeliges Wochenende! Etliche Hotels bieten überraschende Bierarrangements und Restaurants setzen besonders leckere Biergerichte auf die Karte. Prost! www.leuven.be/Bierhauptstadt www.zbf.be

Die Lambikbrauer und „Geuzestekers“ öffnen ihre Türen bei dieser zweijährlich stattfindenden Veranstaltung der Öffentlichkeit. Es finden Führungen und Bierverkostungen statt. Ein Bus fährt alle Brauereien an. Die nächste Toer de Geuze findet am 21. April 2013 statt, aber eine digitale Tour ist ganzjährig möglich. Eine Spur aus QR-Codes führt Sie zu dreizehn Geuze-Geheimtipps. Bei der digitalen Toer de Geuze können Sie ab Juli 2012 mitmachen.

Ganzjährig Geuze Im Land des Geuze ist man so stolz auf dieses einzigartige Bier, dass es im ganzen Jahr etwas zu feiern und zu probieren gibt. Bitte notieren:

april letzter Freitag

www.toerdegeuze.be

Das kulinarische Event der Leuvener Innenstadt mit zahllosen Ständen von Restaurants der Stadt, die feinste Leckerbissen anbieten. Der Oude Markt wird in einen großen Biermarkt mit exklusiven Bieren verwandelt. Beim Rennen der Barkeeper laufen die besten Leuvener dieser Zunft um die Wette und auf dem Grote Markt geben Küchenchefs beim Showcooking eine verblüffende Demonstration ihres Könnens. www.hapje-tapje.be

Das internationale Geuze- und Kriekfestival des Pajottenlands auf dem schönen Kirchplatz von Eizeringen. www.nachtvandegrotedorst.be

Hapje-Tapje 1. August­ wochenende

De Nacht van de Grote Dorst

De Dag van de Kriek Probieren Sie traditionelle Kriekbiere.

juni

www.dagvandekriek.be

Dag van de oude geuze november

Entdecken Sie die echten Geuzebiere aus Pajottenland und Zennetal. www.lambikstoempers.be

De Dag van de Lambik Verkosten Sie das älteste Bier der Welt, das noch gebraut wird. www.dagvandelambik.be

december


publications

Wie kommen Sie in Belgiens Bierregion?

Radnetzkarte und Wanderkarten

Ob Zweirad oder zu Fuß, mit den Karten von Tourismus Flämisch-Brabant entgeht Ihnen keine Sehenswürdigkeit am Weg. Zu bestellen bei www.toerismevlaamsbrabant.be/publicaties

Unterwegs in Flämisch-Brabant: Wie hat es Ihnen gefallen?

Tourismus Flämisch-Brabant möchte wissen wie Sie Ihren Aufenthalt empfunden haben. Bitte teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit unter: www.toerismevlaamsbrabant.be/peiling

und Gewinnen Sie ein Gutschein im Wert von 150 Euro.

Impressum Diese Broschüre ist eine Initiative von Toerisme Vlaams-Brabant vzw in Zusammenarbeit mit ­Toerisme Leuven. / April 2012 Konzept und Redaktion: Marie Vanhellemont, Gonda Craeninckx, Lucie Vangerven┃Gestaltung: Absoluut┃Copywriting: Bart Claes (www.wartaal. be)┃Fotos: © Lander Loeckx; Toerisme VlaamsBrabant; Toerisme Leuven; www.straffestreek.be - L. Collet; Marc Sluys; Brouwerij Haacht; Danny Van Tricht; Felix Merckx; Bram Belet en Inse Van Rossem - Karl van Malderen, Sven Gatz, Jan Pille, Bapas. Belgische biertapas, Standaard Uitgeverij, 2011; Steff Gilissen; Jokko - Joris Bulckens;Piet Vranckx; Arno Raps, p.4647 - http://arnoraps.be; www.milo-profi.be; Erfgoedcel Leuven, Marco Mertens - Tussen Pot en Pint, La Royale, Archief AB InBev┃Kartografie: Elke Feusels und Toerisme Leuven┃Druck: Albe De Coker┃Ablieferung von Pflichtexemplaren: D/2012/4058/04 Diese Broschüre wurde mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Toerisme Vlaams-Brabant vzw ist nicht für eventuelle Änderungen und/oder Ungenauigkeiten der aufgenommenen Angaben haftbar. Diese Broschüre wurde aus dem Niederländischen übersetzt. Verantw. Hrsg.: Toerisme Vlaams-Brabant vzw, Provincieplein 1, 3010 Leuven, Untern.-Nr. 0422.667.404, T +32(0)16 26 76 20, toerisme@vlaamsbrabant.be, www.toerismevlaamsbrabant.be

Meeting Leuven Warum kein Brauereibesuch als originelle Teambuilding-Aktivität mit Kollegen? Oder eine Bierprobe zum Abschluss eines Firmenessens? Oder entdecken Sie, wie inspirierend eine Konferenz in einer Brauerei sein kann, nach der natürlich die Biere verkostet werden. Meeting Leuven sucht ein Konzept nach Maß für Ihr Unternehmen. Denn Meeting Leuven ist Ansprechpartner für Tagungen, Incentives, Kongresse und Events in Leuven und Flämisch-Brabant. www.meetingleuven.be

NL brüssel flämisch-Brabant

DE

Mit dem Flugzeug Direktverbindungen aus ganz Europa nach: Brussels Airport Zaventem Direkte Zugverbindungen bringen Sie in 15 Minuten ins Zentrum von Brüssel oder Leuven. Nähere Auskünfte unter www.brusselsairport.be

Brussels South Charleroi Airport Der Flughafenbus bringt Sie in 45 Minuten nach Brüssel und in 75 Minuten nach Leuven. Nähere Auskünfte unter

www.charleroi-airport.com

Mit dem Zug Hochgeschwindigkeitszüge verbinden den Bahnhof Brüssel-Süd direkt mit zahlreichen Zielen in Europa. Das umfangreiche Bahnnetz bringt Sie dann, wohin Sie in Flämisch-Brabant wollen. Von Brüssel nach Leuven dauert es 20 Minuten. Wählen Sie Ihre Verbindung unter www.b-rail.be

Mit dem Auto Brüssel liegt einen Steinwurf von Großstädten wie Amsterdam (224 km), Paris (336), London (397 km) und Berlin (745 km) entfernt. Vom Zentrum von Brüssel erreichen Sie jede Ecke von FlämischBrabant in 45 Minuten über den Brüsseler Ring und die Autobahnen E40 und E314. Von Brüssel nach Leuven fahren Sie 20 Minuten.

Mit dem Bus De Lijn bringt Sie in die entlegensten Winkel der Provinz. Nähere Auskünfte unter www.delijn.be

FR

LU


Das Brauen steckt den Flämisch-Brabantern seit Jahrhunderten im Blut. Diese Biertradition zeigt sich in mehr als 30 kleinen und großen Brauereien, rund 250 Regionalbieren und zahlreichen urigen Kneipen. Sie erleben sie im Rahmen eines Arrangements, bei einem Brauereibesuch oder einem Bier auf einer sonnigen Terrasse der Bierstadt Leuven. Der ideale Ausflug, kombiniert mit einem Besuch in der Region, denn Flämisch-Brabant hat so viel zu bieten: die schönsten Wanderungen und Radtouren, fesselnde Museen, charmante Städtchen, Kulturerbe, attraktive Veranstaltungen und Festivals. Und das mitten in Belgien, nur einen Katzensprung von Brüssel entfernt.


Biergids (Duits)