Page 1

Strategie-Papier für Ihren Erfolg.

Passives Einkommen Ein passives Einkommen ist der Traum aller Networker. In Einkommen also, für das man fast nichts oder nichts mehr tun muss. Für viele klingt das verlockend. Also legen Sie sich schon mal hin und tun nichts. Und haben dann natürlich auch kein Einkommen. Wir kennen Menschen, die tatsächlich nichts mehr tun und trotzdem viele hunderttausend Euro pro Monat verdienen. Sie haben keine Bank überfallen, keine Wirtschaftsbosse erpresst, nicht mit Drogen gedealt. Sie haben einfach nur entschieden einige wenige Jahre hart zu arbeiten, und danach einen sehr viel längeren Zeitraum die Früchte ihrer Arbeit zu genießen. Das wichtigste Element eines passiven Einkommens ist also harte Arbeit. Wodurch unterscheidet sich Ihre jetzige harte Arbeit von unserer harten Arbeit? Ganz einfach: Ihre jetzige harte Arbeit haben Sie sicher – bis an Ihr Lebensende. Unsere harte Arbeit ist intelligente Arbeit, die sich am Ziel des passiven Einkommens orientiert. Alles, was wir Ihnen empfehlen, hat das Ziel des passiven Einkommens. Wir zeigen Ihnen den Weg. Stand: 01.01.2008

Hans JANOTTA


INTERACTIVE Strategie – Es gibt ein Leben nach der Not

Inhalt

1.

Zusammenfassung der Publikation „Eine Business-Strategie“

4

Passives Einkommen, was ist das?

5

Ein passives Einkommen ist ein Einkommen, das weiter läuft, auch wenn wir einmal wenig oder nichts mehr dafür tun. Klingt verlockend, oder? Blöderweise fällt so ein Einkommen nicht vom Himmel, sondern muss hart erarbeitet werden. Einen Job so anzulegen, dass passives Einkommen möglich ist, ist allerdings die intelligenteste Form des Arbeitens. Die meisten arbeiten „im Schweiße ihres Angesichtes“ bis zum letzten Tag, oder bis zur Rente, was immer das heute auch sein mag. Sie haben die Möglichkeit, ab sofort intelligent zu arbeiten.

2.

Passiv = Nichtstun?

11

Aktives Einkommen

20

Durch Nichtstun ist noch niemand reich geworden, also kann passives Einkommen sicher nicht Einkommen durch Nichtstun bedeuten. Was aber dann?

3.

Der Weg zum passiven Einkommen führt immer über ein aktives Einkommen. Die meisten Jobs liefern aktive Einkommen; Einkommen also bei denen immer Zeit gegen Geld im Verhältnis 1:1 getauscht wird. Die Jobs, die zu einem passiven Einkommen führen können, müssen schon vom ersten Schritt an anders angelegt sein.

4.

Der Weg vom aktiven Einkommen zum passiven 28 Ein passives Einkommen wird nur erreicht, wenn man sich in der Phase des aktiven Einkommens bei jedem Schritt im Klaren ist, dass man das passive Einkommen erreichen will. Das wiederum führt dazu, dass konsequent alles weggelassen wird, was dieses passive Einkommen verhindert, und bei jeder Aktivität gefragt wird, ob sie erfolgsdienlich für ein passives Einkommen ist.

5.

Der Umgang mit Erfolg

40

Und ein Schlusswort

48

Und was machen wir, wenn das passive Einkommen da ist? Viele Menschen, und ich kenne viele davon, sind nach ein paar Jahren passiven Einkommens ärmer als zuvor. Aber ich kenne auch beeindruckende Erfolgstypen. Lernen Sie, wie Sie ihren Erfolg sichern.

Legende ..........................Verweis auf ein Dokument im internen DownloadzPORTAL ...Einladung zur aktiven Mitarbeit genau zu diesem Zeitpunkt. Merkkarten zum Abschreiben und an den Arbeitsplatz hängen

(c) 2005+ Hans Janotta, Roßdorf - EuS-6-PassivesEinkommen.doc – 01.07.2007 – Persönliche Lizenz für «Anrede»n«Titel» «Vorname» «Name» («KdNr») vom «Bezahlt»

Seite 3

EUS60201-Exposee.pdf  

Erfolgreich und sorgenfrei, EUS6, Passives Einkommen, 11.11.2012

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you