__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

2020 skate-aid Mag Issue No. 10


EDITORIAL Wir machen Kinder stark! Im letzten Editorial habe ich geschrieben, dass skate-aid Kinder stark macht über die Bildung von Willensstärke und intrinsischer Motivation. In dieser und der nächsten Issue erkläre ich, warum das so ist: Intrinsische Motivation lässt Vieles zum Kinderspiel werden, was nur von außen motiviert zur Qual mutieren kann, wie Leistungsbereitschaft, Zielstrebigkeit, Fokus, Biss, Selbstdisziplin, Leidensfähigkeit, Standfestigkeit, Kreativität, Selbstverantwortung und Ausdauer. Leistungsbereitschaft:  Ohne sie geht gar nix. Sie ist die Voraussetzung dafür, etwas zu leisten, wie groß oder klein auch immer, entsprechend der jeweiligen Leistungsfähigkeit. Skateboarden ohne Leistungsbereitschaft gibt es nicht. Zielstrebigkeit: Die Fähigkeit, ein Ziel anzustreben. Denn Loslegen ist gut, aber es ständig im Auge zu behalten ist viel besser. Man erkennt schneller Umwege und wird effizienter. Nicht ganz unwichtig für Zielstrebigkeit ist, dass man überhaupt eines hat, nach Möglichkeit ein eigenes selbstbestimmtes Ziel wie beim Skateboarden. 2 I skate-aid-Mag

FOTO MAIK GIERSCH

Fokus: Das ist der besondere Punkt, in dem sich bei einer Linse alle Strahlen schneiden und in einen Brennpunkt vereinen. Auf die Willensstärke übertragen bedeutet das die Kombination aus Konzentration und Reduktion. Keine einfache Kombi, denn sie verlangt von uns Entscheidungen: Was ist wirklich wichtig, was kann ich weglassen? Was ist das Kernproblem, das gelöst werden muss, was bloß das Drumherum? Erst, wenn wir diese Entscheidungen getroffen haben, können wir uns wirklich konzentrieren. Und dann kann etwas ganz Erstaunliches (und sehr Effizientes) passieren: Wir versenken uns in unsere Aufgaben. Nur mit Fokussierung gelingen neue Skateboard-Tricks. Biss:  Man könnte es auch „Never give up“ nennen. Biss haben wir, wenn wir unbedingt wollen, unbedingt denken und handeln. Wenn wir konsequent sind, uns nicht beirren lassen und immer wieder nachfassen. Biss braucht Flexibilität auf veränderte Bedingungen zu reagieren, Chancen zu erkennen und zu nutzen. Biss ist in der Lage, ein Zwischenziel zu akzeptieren ohne das eigentliche Ziel aus den Augen zu verlieren. Skateboarding ohne Biss ist undenkbar.

If necessary, Titus always gives a helping hand

Das sind erst mal ein paar durch das Skateboarden erlernbare Fähigkeiten,  die zu Willensstärke führen. Diese und weitere in der nächsten Ausgabe erklärten Fähigkeiten sind zutiefst miteinander verwoben. In ihrer Summe sorgen sie dafür, dass wir das Leben bewältigen können. Leistungsbereitschaft, Zielstrebigkeit, Fokus und Biss zählen  ebenso  dazu  wie Selbstdisziplin,  Leidensfähigkeit,  Standhaftigkeit, Kreativität, Selbstverantwortung und Ausdauer, wovon ich Euch im Editorial der nächsten Ausgabe berichten werde.  Denn das   alles können Kinder beim Skateboarden lernen!  Euer Anstifter und Social Entrepreneur Titus Dittmann

COVER LOCAL KIDS IN DAMASCUS / SYRIA FOTO MAIK GIERSCH


We empower kids! Last time I wrote that skate-aid empowers kids by building willpower and intrinsic motivation. In this issue and the next I will expand on the topic: Intrinsic motivation, once you have it, makes a lot of things, which would feel like agony if they were imposed on you, easy. Abilities such as determination, focus, punch, self-discipline, ability to suffer, stability, creativity, personal responsibility and stamina amongst infinity of qualities. Willingness to perform: Nothing works without it. It’s necessary for achieving anything, however big or small, depending on the respective performance. There is no skateboarding without the willingness to perform. Purpose: The ability to strive towards a goal. Because getting started is good, but you need to keeping a constant eye on the prize. You can recognize detours faster and become more efficient. It’s important for determination to have a self-determined goal like with skateboarding.

The joy of skateboarding!

Focus: This is the special point at which all rays intersect in a lens and merge into one focal point. In terms of willpower, this means the combination of concentration and reduction. Not an easy combination, because it requires us to make decisions: what is really important and what can I omit? What is the core problem that needs to be solved and what are just trappings? Only when we have made these decisions can we truly concentrate. And then something very surprising (and very efficient) can happen: We immerse ourselves in our tasks. New skateboarding tricks are only possible with a lot of focus. Punch: You could also call it „never giving up“. We have punch If we really want something: really think and act. We need to consistent, not let ourselves be misled and follow up time after time. Punch needs flexibility to react to changing conditions, to recognize and use opportunities. Punch is the ability to accept an intermediate goal without losing sight of the actual goal. Skateboarding without punch is unthinkable.

FOTO MAIK GIERSCH

These are a few skills that can be learned through skateboarding and lead to willpower. These and other skills, explained in the next issue, are deeply interwoven. Together they ensure that we can cope with life. Willingness, determination, focus and punch are just as important as self-discipline, suffering, stability, creativity, self-responsibility, and stamina, about which I will tell you about in the editorial of the next issue. Because kids can learn all this through skateboarding! Your initiator and social entrepreneur Titus Dittmann

help across the board I 3


INHALT

Havin‘ fun at the new skate-aid skatepark in Damascus Quodsaya/Syria 4 I skate-aid-Mag

FOTO MAIK GIERSCH

02

Editorial

05

skate-aid unterstützen / How to support skate-aid

06

Über skate-aid / About skate-aid

08

Projektübersicht / Project Overview

10

Syrien - Damaskus

16

Ruanda - Kigali

22

Festivals

24

innogy x skate-aid Workshops

26

C&A x skate-aid Workshop

28

C&A x skate-aid-night Münster

34

Skaten statt Ritalin / Rather skating than Ritalin

36

Konglomerat / Conglomerate

40

Namibia - Windhoek

46

Interview - Kyryl Baranov

48

skate-aid@school - Mobile Miniramp

50

Nepal - Butwal

52

Produkte / Products

56

Pressespiegel / Media

58

Impressum / Imprint

59

Unterstützung / Support


HOW TO SUPPORT skate-aid Spende

Spendenaktion

Donation

Fund raising campaign

Spende für unsere Projekte Donate for our projects

Einfach & schnell spenden via PayPal Donate easy & quick via PayPal

We empower Kids! Kigali/Ruanda

Starte Deine eigene Spendenaktion Start your own donation can

FOTO MAIK GIERSCH

Mache auf uns aufmerksam oder stelle eine Spendendose auf

Erzähle jedem in Deinem Umfeld von uns oder betreue Deine eigene Spendendose

Pay attention to us or put up a donation box

skate-aid Produkte

Tell everyone around you about us or you look after your own donation box

skate-aid products

Freiwilligendienst

Der Kauf unterstützt unsere Projekte und Du zeigst Flagge The purchase supports our projects and you represent

Werde Freiwilliger und arbeite in unseren weltweiten Projekten

Fördermitglied

Aktivist

Become a volunteer and work at our worldwide projects

Supporting Member

Activist

Folge uns auf / follow us on:

Werde Fördermitglied und unterstütze uns regelmäßig

Werde Aktivist und verbreite unsere Botschaft

Become a supporting member and support us on a regular basis

Become an activist and spread the word

Sachspende

Kein passendes Geburtstagsgeschenk? Verschenke ein gutes Gefühl

Vom Skateboard bis zum Computer...

Donation in kind

Spenden statt Schenken

Not the right birthday present? Give a good feeling as a present

skate-aid Flohmarkt & Unterstützung bei Events

Als Unternehmen helfen

skate-aid flea market & support at events

Support us at festivals & events or visit our skate-aid flea market

/skateaid

/skateaid

/skate_aid

/skateaidorg

Donation instead of gifts

From skateboards to computers...

Unterstütze uns auf Festivals & Veranstaltungen oder besuche unseren skate-aid Flohmarkt

Volunteer

Weihnachtsspende, Firmenfest, Mitarbeiteraktionen, Kollabo-Produkte, Sponsoring von Workshops und der skate-aidnight. Es gibt viele Möglichkeiten

Support as a company

Christmas donation, company party, colleagues initiative...there‘s a lot of possibilites!

Alle Infos, wie Du skate-aid unterstützen kannst:

www.skate-aid.org Oder schreib eine Mail an:

info@skate-aid.org help across the board I 5


ÜBER SKATE-AID / ABOUT SKATE-AID

Wir sind skate-aid

We are skate-aid

Unter dem Dach der Initiative skate-aid sind mehrere Organisationen tätig: Der skate-aid international e.V. führt alle ausländischen und überregionalen Projekte in Deutschland durch und wird in seiner Arbeit durch die skate-aid support GmbH sowie die verschiedenen Fördervereine unterstützt.

Several organizations are working under the umbrella of the Initiative skate-aid: the skate-aid International e.V. accomplishes all foreign and nationwide German projects and is supported by the skate-aid support GmbH and several booster clubs.

Stellvertretend für unsere Aktivisten rund um den Globus, stellen wir hier unser Headquarter vor. Keep on rolling!

Representing all our activists around the globe, we‘re introducing our head quarter. Keep on rolling!

TITUS DITTMANN

EILIKA PRINZESSIN VON ANHALT

skate-aid Founder & Social Entrepreneur Chairman Titus Dittmann Foundation

1st Chairman skate-aid international e.V.

»Mein Herz brennt für skate-aid!« “My heart is burning for skate-aid“

»Skateboarding ist mehr als nur ein Sport. Skateboarding ist eine Community bei der jeder den anderen dabei unterstützt über sich hinauszuwachsen - unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft oder Fähigkeiten. Trotzdem musst du selber wieder aufstehen wenn du hingefallen bist, auch wenn es manchmal weh tut.« “Skateboarding is more than just a sport. Skateboarding is a community in which everyone supports others to grow beyond themselves - regardless of age, gender, background or ability. But if you fall you have to get back up again by yourself, even if it hurts sometimes. “

THOMAS MICHEL

FRANK WEBER

2nd Chairman skate-aid international e.V.

Treasurer skate-aid international e.V.

»Skateboarding: ein einmaliger Sport um seine Persönlichkeit selbstbestimmt zu entwickeln«

»Meine Kindheit und Jugend wurde durch das Skateboard geprägt. Ich möchte meine Erfahrungen an Kids auf der ganzen Welt weitergeben.«

“Skateboarding: a unique sport to develop your personality self- determined“

OLIVER NOACK

TIM KLÖTZING

1st Chairman skate-aid Essen

2nd Cairman skate-aid Essen

»Herzblut ist meine treibende Kraft - einfach einen kleinen Beitrag dazu leisten, um Kindern in aller Welt zu helfen und ihnen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern«

»Skateboarding ist in meinem Herzen: es hat mich geprägt und mir dadurch viele Chancen im Leben gegeben. Jetzt bin ich dran, mich mit dem skate-aid-Team einzubringen und Chancen zu ermöglichen.«

“Heartblood is my driving force. Just making a small contribution to help kids around the world an make them smile.“

6 I skate-aid-Mag

“My childhood was shaped by skateboarding. Now I want to share my experience with kids around the world.“

“Skateboarding is in my heart: it has shaped me and given me a lot of chances in life. Now it‘s my run to join the skate-aid team and make chances happen.“


MARTA SMITH

MAIK GIERSCH

CEO skate-aid international e.V.

CEO skate-aid support GmbH

»Mut ist, wenn man es trotzdem macht.«

»Skateboarding hat meine Welt verändert und jetzt verändere ich die Welt mit Skateboarding«

“Courage is when you do it anyway.“

“Skateboarding has changed my life and now I changed the world with Skateboarding“

TOBIAS EGELKAMP

MARCEL JUNG

Head of Projects skate-aid international e.V.

Marketing & Sales, skate-aid support GmbH

»Pushing for good«

»Wenn aus Skateboards Flügel werden.« “When skateboards grow wings.“

GABRIEL „GABU“ SANTOS

JENS SCHNABEL

Project Coord. Africa, skate-aid international e.V.

Editorial Staff, skate-aid support GmbH

»Do not try, just do it«

»Having fun while doing good!«

OSKAR KOWALIK

DANIEL GUSS

Project Coord. ACTB, skate-aid international e.V.

Grafic & Events, skate-aid support GmbH

Glückliche Kinder machen die Welt ein kleines bisschen besser!

»Als Teil von skate-aid kann ich mein Beruf und mein Hobby miteinander verbinden und dabei noch Kindern auf der ganzen Welt helfen, besser gehts nicht«

“Happy kids make the world a little bit better!“

“As part of skate-aid I can combine my job and my hobby and help kids all over the world, that‘s the best way to go“

GABRIELE HARTWEG

JONAS STEINERT

Administration & Finances, skate-aid support GmbH

Trainee, skate-aid support GmbH

»Nach langen Jahren im Skateboard-Geschäft prägt nun skate-aid auch mein Leben und ich kann nur sagen: best mission ever!«

» Wenn Kids einem den gerade erlernten Trick voller Begeisterung, Stolz und Selbstbewusstsein präsentieren, weiß ich, dass wir mit skate-aid genau das Richtige tun.«

“After many years in the skateboard industry it‘s now skate-aid which has a strong impact on my life too. All I can say is: best mission ever!“

“When kids present you the trick they’ve just learned with enthusiasm, pride and self-confidence, I know that we’re doing the right thing with skate-aid.“

help across the board I 7


PROJEKTÜBERSICHT / PROJECT OVERVIEW

Deutschland

skate-aid international e.V., skate-aid e.V Essen

”Skaten statt Ritalin” ”Across the Boarders” ”skate-aid@school“

Uganda

Kampala / Uganda skate-aid Uganda / Uganda Skateboard Union

Projekte in Planung:

planned projects:

Aktuelle Projekte:

current projects:

Abgeschlossene Projekte:

Costa Rica

San Isidro El General / Pura Vida Skateboarding

concluded projects:

Galapagos Hacienda tranquila

Bolivien

La Paz / Asociación de Skateboard de La Paz, Make Life Skate Life, Soforthilfe La Paz e.V.

Die weltweiten Projekte von skate-aid wären ohne eure Spenden und unsere Aktivisten vor Ort nicht möglich! Sei bei der Mission dabei…keep the hope rolling!

The worldwide projects of skate-aid would not be possible without your donations and our activists on location. Be part of the mission and keep the hope rolling!

8 I skate-aid-Mag

Brasilien São Paulo / ONG Social Skate

Namibia Windhoek / Global Experience Namibia

Südafrika

Kapstadt / Don Bosco

Mosambik

Maputo / Associação do Skate de Moçambique (ASM)


Ägypten

Hurghada Projektwoche Deutsche Schule (SAS)

Syrien

Damaskus SOS Kinderdörfer Syrien

Kirgisistan

Palästina

Bischkek

Bethlehem / SOS Kinderdörfer Palästina

Afghanistan Kabul Karokh / Grünhelme e.V.

Sudan

Khartum / Goethe Institut

Nepal Butwal skate-aid Nepal / Yuwa for Change

Indien

Panna / We_school

Kenia

Nairobi / Shangilia, Skateboarding Society of Kenia

Ruanda

Kigali / SOS Kinderdörfer Ruanda

Tansania

Dodoma / Don Bosco

help across the board I 9


SYRIEN / DAMASKUS skate-aid international e.V.

SYRIEN X

FOTOS MAIK GIERSCH

Am 15. Juli 2019 war es endlich so soweit: Nach eineinhalb Jahren Arbeit konnte der skate-aid Skatepark in Qudsaya (bei Damaskus) feierlich eröffnet werden. Anwesend waren neben Titus Dittmann himself auch Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender der SOS Kinderdörfer weltweit, sowie diverse lokale Supporter des Projektes. Der Park war komplett bevölkert…jung und alt…und das hat sich seitdem auch nicht mehr geändert! Der Skatepark, konzipiert als erster skate-aid Skatepark in Syrien auf öffentlichem Grund, hat sich in Windeseile zu einem CommunityHotspot entwickelt. Die Kids, die wegen des großen Andrangs gerade nicht skaten können, sind am/im Park oder nutzen den von der Firma Stilum gespendeten Spielplatz, um sich die Zeit zu vertreiben und miteinander zu spielen. Selbst viele Mütter und Väter halten sich im Skatepark auf, um ihren Kindern zuzusehen und einen Tee zu trinken. Es ist also genau das eingetreten, was wir uns zusammen mit dem SOS Kinderdörfern weltweit und SOS Syria erhofft hatten: einen sicheren und öffentlichen Platz zu schaffen, den man so vorher fast nicht finden konnte, wo sich die Kids abseits von allen Einschränkungen und schrecklichen Erlebnissen, die die letzten Jahre mit sich gebracht haben, aufhalten können um gemeinsam Spaß zu haben. 10 I skate-aid-Mag


„EIN SKATEPARK FÜR SYRIEN“ Insgesamt haben sich rund 300 Kids für die Workshops angemeldet…das ist auch für uns ein neuer Rekord! Somit wurde zusammen mit den Freiwilligen eine neue Programmgestaltung ausgearbeitet, um allen die Teilnahme zu ermöglichen. Dazu haben wir die lokalen freiwilligen Helfer mit ins Boot geholt, die auch schon während des Baus, kräftig mitgeholfen haben. Zusammen mit den internationalen Freiwilligen (bisher aus Deutschland, Norwegen, Australien), bauen wir Strukturen auf, um das Projekt langfristig komplett lokal betreiben zu können. Das Projekt ist schon jetzt ein riesiger Erfolg, auch wenn es hier und da noch Probleme gibt, die vor allem der langjährige Konflikt in Syrien mit sich bringt.

Lur Katt (SOS Children‘s Villages Syria) & Titus at the grand opening

Skating even after sunset Tobi & Kids help across the board I 11


SYRIEN / DAMASKUS skate-aid international e.V.

Rückblick: Nach der erfolgreichen CrowdfundingKampagne haben wir ein internationales Team, bestehend aus 8 erfahren SkateparkKonstrukteuren, nach Damaskus geschickt, um den Park gemeinsam mit lokalen Arbeitern zu bauen. Zusammen konnten sie den Skatepark innerhalb von nur 4 Wochen komplett fertig stellen. So blieb vor der Eröffnung sogar noch genügend Zeit, um den Park zusammen mit lokalen Freiwilligen und den Kids zu verschönern. Von der Qualität der Arbeit konnte sich auch der bekannte Youtuber & Skateboarder Fynn Kliemann bei einem Besuch in Syrien selbst überzeugen und dem gesamten Team seinen Respekt aussprechen..

12 I skate-aid-Mag

Maik, skate-aid Volunteer Siggi, Simon & Tobi


„Insbesondere im vom Bürgerkrieg geplagten Syrien kann das Skateboarden jungen Menschen helfen, wieder Lebensmut, Selbstbewusstsein und eine Perspektive zu entwickeln und die traumatischen Erfahrungen von Gewalt und Flucht zu überwinden“, erläutert Titus Dittmann Sinn und Absicht hinter dem Projekt. Beide Organisationen haben es zwei Jahre lang geplant und ab dem Frühjahr 2019 baulich realisiert. „Unsere Ansätze, traumatisierten Kindern und Jugendlichen Unterstützung und Sicherheit zu geben, ergänzen sich hier gut“, sagt Dr. Wilfried Vyslozil, Vorstandsvorsitzender von SOSKinderdörfer weltweit. „Das gemeinsame Projekt wird hoffentlich in Syrien viele Nachahmer finden.“ help across the board I 13


SYRIEN / DAMASKUS skate-aid international e.V.

”A SKATE PARK FOR SYRIA“ On July 15, 2019 the time had finally come: After one and a half years of work, the skate-aid skate park in Qudsaya (near Damascus) was officially opened. In addition to Titus Dittmann himself, Dr. Wilfried Vyslozil, CEO of SOS Children‘s Villages worldwide and various local supporters of the project were there. The park was completely populated with people ... young and old ... and that hasn‘t changed since then! It was designed as the first skate-aid skate park on public ground in Syria and has quickly developed into a community hotspot. The kids, who just can‘t skate because of the large crowd, are still at the park or use the playground donated by the Stilum company to pass the time and play with each other. Even many mothers and fathers stay in the skate park to watch their children and have a cup of tea. That’s exactly what we and our partners, SOS Children‘s Villages worldwide and SOS Syria had hoped for: to create

Summer D´bwl, Dr. Wilfried Vyslozil & Titus at the opening ceremony

a safe and public place, that you could hardly find before, where the kids can be away from all restrictions and terrible experiences of the past few years and just have fun together. A total of around 300 kids have registered for the workshops ... that’s a new record for us too! As a result, a new program was developed together with the volunteers to enable everyone to participate. For this we involved the local volunteers, who also helped a lot during the construction. Together with the international volunteers (previously from Germany, Norway and Australia), we are building structures to be able to run the project completely locally in the long term. The project is already a huge success, even if there are still some problems sometimes, which are mainly a result of the long-standing conflict in Syria.

Sabah & friend pushing the limits

Review: After the successful crowdfunding campaign, we sent an international team consisting of 8 experienced skate park designers to Damascus to build the park with the help of local workers. Together they were able to complete the skate park within just 4 weeks. So there was even enough time before the opening to embellish the park together with local volunteers and the kids. The well-known Youtuber & Skateboarder Fynn Kliemann was able to convince himself of the quality of the work during a visit to Syria and expressed his respect to the entire team.

14 I skate-aid-Mag

skate-aid volunteer Siggi skating with the kids


„Especially in Syria, which is plagued by the civil war, skateboarding can help young people to develop courage, self-confidence and a perspective again and to overcome the traumatic experiences of violence and flight,“ explains Titus Dittmann the meaning and purpose behind the project. Both organizations planned it for two years and realized it from spring 2019 on. “Our approaches to providing support and security to traumatized kids and Teenagers complement each other well here,” says Dr. Wilfried Vyslozil, CEO of SOS Children‘s Villages Worldwide. „Hopefully the joint project will find many imitators in Syria.“

Hier geht´s zum Video

Sabah ...with a little help from Titus

help across the board I 15


RUANDA / KIGALI skate-aid international e.V.

RUANDA “In Ruanda ist alles möglich!” Das ist das Motto unseres lokalen Coaches Olivier, der seit unserem Projektbesuch im Oktober 2019 offiziell für uns arbeitet. Und genau das konnten wir im Skatepark sehen! Kids aus dem SOS Kinderdorf und vor allem auch aus der näheren Umgebung verbringen zusammen die Nachmittage dort, skaten und spielen miteinander, haben einfach eine gute Zeit. So soll es sein! Allerdings konnte unser Park mal wieder ein „Make-Over“ gebrauchen und deswegen war das skate-aid Team auf RenovierungsMission in Kigali unterwegs. Diesmal hatten wir sogar prominente Unterstützung: TV Moderator André Gatzke und Comedian Simon Gosejohann, beides langjährige skate-aid Supporter, waren mit FOTOS MAIK GIERSCH

dabei und haben tatkräftig mit angefasst um die Renovierungsarbeiten durchzuführen. Zusammen mit den Kids wurde der Park dann sogar noch neu gestrichen. Danach war es wirklich schwer, die Kids für ein paar Stunden vom Skaten abzuhalten um die Farbe trocknen zu lassen…so begeistert waren sie! Mit filmischer Begleitung unterstützte uns erneut unsere langjährigen Partner NIKON und die Krolop & Gerst Video-Crew, die wieder großartige Aufnahmen mitgebracht hat. Thanx an André, Simon, die Video Crew und alle, die diesen Trip möglich gemacht und enthusiastisch mitgeholfen haben. Simon Gosejohan, Patience, André Gatzke

„EVERYTHING IS POSSIBLE“ 16 I skate-aid-Mag


„Die Kinder haben unglaublichen Spaß an dem Park. Er fängt u.a. den Bewegungsdrang der Kids auf, die Neugierde, das Spiel. Im SOS-Kinderdorf sind viele Kinder, die mit Sicherheit nicht aus leichten Verhältnissen kommen und einen schwierigeren Einstieg ins Leben hatten, als die meisten bei uns. Skateboarden kann wichtiger Lebensinhalt werden, aus dem man Erfolgserlebnisse zieht, die einen dann wiederum selbstbewusster machen. Diese Entwicklung ist einfach super!“ -Simon Gosejohann-

Simon Gosejohann... keep on rollin`

Artwork by Patience

Tobi makin new friends

Volunteer Sarah at work

help across the board I 17


RUANDA / KIGALI skate-aid international e.V.

Big smiles...Maik

„Durch das Betonieren lagen überall noch Steine und viel Sand herum, aber Kids waren so euphorisch…die knallen da einfach durch! Vollgas! Noch ein Slide! Noch ein Grind! Hingefallen, aufgestanden, wieder auf das Board gesprungen, weiter geht’s, der nächste. Es ist unglaublich anzusehen! Diese Begeisterung…echt irre!“ -André Gatzke18 I skate-aid-Mag

Thumbs up for this Boneless Varial


Work is done...Simon

Dreamteam: Simon and André

“The kids are having so much fun at the park. Among other things, he catches the kids‘ urge to move, the curiosity, the game. Many kids in the SOS Children‘s Village certainly come from difficult backgrounds and had a tougher start in life than most of us. Skateboarding can become an important part of life. You can experience success, which leads to more self-assuredness. This development is just great! „

“Everything is possible in Rwanda!” That’s the motto of our local coach Olivier, who is officially working for us since we visited our project in October 2019. And that‘s exactly what we could see in the skate park: kids from the SOS Children‘s Village and especially from the surrounding area spend the afternoons together, skating and playing with each other, just having a good time. That’s the way it should be! However, our park could use a make-over and that‘s why the skateaid team was on a renovation mission in Kigali. This time we even had prominent support: TV presenter André Gatzke and comedian Simon Gosejohann, both long-time skate-aid supporters, were there and actively helped to carry out the renovation work. The park was even repainted with the kids. After that it was really hard to keep the kids from skating for a few hours to let the paint dry ... they were so excited! Supported by NIKON, the Krolop & Gerst video crew was on bord and brought back some great shots! Thanx to André, Simon, the video crew and everyone who made this trip possible and helped enthusiastically.

-Simon Gosejohann-

Thx SantaCruz for your support! skate-aid Volunteer Patience help across the board I 19


RUANDA / KIGALI skate-aid international e.V.

Big BS Transfer

“The concreting left stones and lots of sand everywhere, but kids were so euphoric...they just skated through it! Full throttle! Another slide! Another grind! Falling down, getting up, jump on the board again, let‘s go, the next one. It’s amazing to watch it! The enthusiasm ... really crazy!“ -André Gatzke-

20 I skate-aid-Mag

Hier geht´s zum Video


SPITZENLEISTUNG IN SERIE Z 7, Z 6 U N D Z 5 0

20,9 MP DX-FORMAT | 11 BILDER/S MIT AF/AE | 4K-FILME NEIGBARER TOUCHSCREEN | WI-FI®/BLUETOOTH®


FESTIVALS Fundraising

skate-aid @ Festivals 2020 Auch 2020 sind wir im ganzen Land unterwegs, um euch unsere Philosophie und unsere Mission näher zu bringen. Neben Workshops, Messen und Aktionstagen sind wir auch wieder auf diversen Musik-Festivals mit unserem skate-aid Stand vertreten. Besucht uns gerne…bei uns ist immer was los. Hier schon mal eine vorläufige Auswahl:

05.-07.06. 05.-07.06.

19.-21.06. 19.-21.06. 27.06.

03.-05.07. 11.07.

30.07.-01.08.

13.-15.08. 20.-23.08.

BRE

AKIN

GN

Auf g Gro rund d ßve ran er aktu stal tun ellen C gen o bis rona-S all m Due zum it to th ajor 31.0 uation even e cur si 8.20 r ts a 20 a nd alle re c ent Cor bge anc sag eled ona situ t unti a l Au tion, gust 31, 202 0

EW

S

2020 we’ll be on the road again to spread the skate-aid message and mission at various music festivals all over Germany, like Rock am Ring, Southside, Vainstream, Wacken-Open-Air and the Reload-Festival

TattooCon

Rock am Ring

southside hurricane

vainstream

happytown

hhf summerfest

wacken reload festival aboutyou pangea uvm.

22 I skate-aid-Mag

Wer sich anderweitig für skate-aid engagieren möchte, kann sich natürlich gerne bei uns melden. Wir werden euch via Facebook, Instagram und unserer Website natürlich immer über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden halten. www.skate-aid.org If you would like to get involved in skate-aid in any other way, please contact us!Of course we will always keep you updated on the latest developments via Facebook, Instagram and our website. www.skate-aid.org


help across the board I 23


WORKSHOPS / GERMANY skate-aid-support GmbH

SKATEBOARDWORKSHOPS

FOTO DANIEL GUSS

supported by innogy

Die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Essener Energieunternehmen innogy ging 2019 bereits in das vierte Jahr. Während der Sommer- und Herbstferien wurden von skate-aid in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit innogy 21 Skateboard-Workshops in verschieden Kommunen durchgeführt, zu denen sich insgesamt 900(!) Kids angemeldet hatten. So hatten „Daheimgebliebene“ die Möglichkeit erste Schritte auf dem Skateboard zu machen oder bereits vorhandenes Fahrkönnen zu erweitern. Dabei ist das Skateboard auch ein pädagogische Tool, um Kinder stark zu machen und bei ihnen Selbstvertrauen, Eigenverantwortung, Zielstrebigkeit und die eigene freie Entfaltung zu fördern.

24 I skate-aid-Mag

Gerade diese selbstbestimmte Motivation wird von unseren erfahrenen Skateboard-Coaches gefördert und so hatten alle Beteiligten mega Spaß! Zu Beginn jedes Workshops wurden die Kids in die Skateboard „Materialkunde“ eingeführt und konnten sich dabei selber ein Skateboard zusammenbauen, das sie danach auch behalten durften! Auch 2020 wird die Kooperation mit innogy fortgesetzt und wir freuen uns schon auf die nächsten Workshops.


Tourstop in Lembruch

How to set-up a board

Skateboard-Workshops supported by innogy

The very successful cooperation with the energy company innogy went into its fourth year in 2019. During the summer and fall holidays, skate-aid held 21 skateboard workshops for innogy in Lower Saxony and North Rhine-Westphalia to which a total of 900 (!) Kids had registered. Kids who stayed at home during their holidays had the opportunity to take their first steps on a skateboard or to expand existing skating skills. The skateboard is also an educational tool to empower kids and to promote self-confidence, personal responsibility, determination and free development. This self-determined motivation is promoted by our experienced skateboard coaches and so everyone involved had great fun! At the beginning of each workshop, the kids were introduced to the technical side of a skateboard and could assemble a skateboard themselves, which they were allowed to keep afterwards! The cooperation with innogy will continue in 2020 and we are already looking forward to the next workshops

Drop In with Philipp...

Keep on rollin´ help across the board I 25


WORKSHOPS / GERMANY skate-aid-support GmbH

C&A x skate-aid Skateboard-Workshop Solingen Auch in diesem Jahr veranstaltete C&A wieder gemeinsam mit uns ein cooles Event: Der neueröffnete C&A Flagship-Store stellte in Solingen eine zweitägige Veranstaltung mit unserer mobilen Mini-Ramp auf die Beine. Viel Spaß und Action für die Kids, die so die ersten Steps auf dem Skateboard machen konnten und mit Begeisterung bei der Sache waren. Als besonderes Goodie bekamen die Kids von C&A sogar noch kostenlose Fotos vom Workshop!

C&A x skate-aid Skateboard-Workshop Solingen/Germany Once again this year C&A and skate-aid put on another cool event: The newly opened C&A flagship store in Solingen organized a two-day event with our mobile mini-ramp. A lot of fun and action for the kids, who were able to make the first steps on a skateboard and were totally enthusiastic about it. As a special goodie, the kids even got free photos of the workshop from C&A!

Gutes wird mit der Zeit noch besser. Besonders wenn sich 55 Jahre Erfahrung mit durchdachter Planung, leidenschaftlicher Beratung und perfekter Montage zu unzähligen Lieblingsküchen verbinden. Zu finden in Albachten, wo Marc Nosthoff-Horstmann und sein Team innenarchitek tonische Kompetenz mit Gespür für Bezahlbares verbinden. Herzlich willkommen!

Albachtener Straße 5 · Münster-Albachten tel 0 25 36. 68 98 Mo – Fr 10 – 18 · Sa 10 – 15 und nach Vereinbarung www.kitchenart-ms.de

— „Bretter, die die Welt bedeuten: Wir unterstützen skate-aid.“ 26 I skate-aid-Mag


C&A SKATE-AID-NIGHT / MÜNSTER Fundraising

C&A skate-aid-night 2019 FOTOS EINBLICK FOTOGRAFIE, LUDGER AUNDRUP

„Feiern und Fördern“ hieß es Ende November wieder, als skate-aid Gründer Titus Dittmann zur 14. C&A skate-aid-night supported by innogy in das festliche Ambiente des Skaters Palace einlud. Gut 300 Gäste aus ganz Deutschland waren seinem Ruf gefolgt und wie immer waren unter viele Prominente „skate-aid Friends“ wie Cem Özdemir, der ein emotionales Grußwort sprach, Wotan Wilke Möhring, Otmar Alt, Simon Gosejohann, Henning Wehland, Eilika Prinzessin von Anhalt, Lina van de Mars, Peter Torwarth, Dennis Klapschus und Ralf Moeller. Mit Witz und Charme führte André Gatzke sympathisch durch einen unterhaltsamen und mitreißenden Abend. Das schillernde Swing Trio „Zucchini Sistaz“, der fesselnde GOP Akrobatik-Act „NightPeople“, erlesene kulinarische Genüsse von Böhinghoff Catering und natürlich die Erfolgsgeschichten aus den skate-aid Projekten brachten die Gäste in beste (Spenden-)Laune. 2019 waren es vor allem drei Highlights, die die Herzen anrührten: Im syrischen Damaskus wurde ein neuer Skatepark eröffnet und im ruandischen Kigali der bestehende Park mit prominenter Unterstützung wieder auf Vordermann gebracht. In Münster konnte in dem von Titus Dittmann initiierten und in Kooperation mit der Wilhelms Universität und dem Universitätsklinikum 28 I skate-aid-Mag

supported by innogy

durchgeführten Forschungsprojekt „Skaten statt Ritalin!“ gezeigt werden, dass das Skateboarden Kids mit ADHS wirklich hilft. Ein atmosphärisches Video dokumentierte die Skateboard-Workshops, die skate-aid dank der Unterstützung von innogy in den Ferien für daheimgebliebene Kids durchführen konnte. Als besonderes Highlight haben Henning Wehland und Jan Löchel spontan auf der Bühne zwei Songs performt und ein Wohnzimmerkonzert für unglaubliche 9.000 Euro versteigert. So stand am Ende die stolze Summe von rund 70.000 Euro als Ergebnis, mit der die weltweiten skate-aid Projekte weiter vorangebracht werden können. .„Wir machen Kinder stark! Unsere Mission begeistert die Menschen und ich freue mich riesig über die Wertschätzung und Unterstützung unserer Arbeit... so viele brennende Herzen für skate-aid!“, zeigte sich Titus Dittmann über die großartige Spendenbereitschaft der Gäste und den Spirit der Gala beeindruckt. Die 14. Auflage der C&A skate-aid-night supported by innogy war wieder ein voller Erfolg. Wie in jedem Jahr unterstützen namhafte Unternehmen die Veranstaltung, darunter die langjährigen skate-aid Supporter C&A, das Energieunternehmen innogy, Mercedes-Benz Partner BERESA, Nikon und viele weitere.


Titus und Brigitta

Jan Löchel & Henning Wehland Wotan Wilke Möhring

Marcel, Titus & Dennis Klapschus

Titus & Cem Özdemir

Lina van de Mars

André Gatzke, Maik Giersch, Ralf Moeller, Titus & Ollie Noack

Nasila Di Piazza & Vanessa van de Forst

help across the board I 29 GOP Act - NightPeople


C&A SKATE-AID-NIGHT / MÜNSTER Fundraising

Simone Brenninkmeijer & Friends

Frank Weber

André, Titus & Simon Gosejohann

Julian & Katrin skate-aid Crew

Eilika Prinzessin von Anhalt

Photowall am roten Teppich

skate-aid Volunteers

Die Imping‘s

Markus Hillebrand, Daniela Güldenpfennig (NIKON) und Begleitung

Saalversteigerung mit BERESA Zucchini Sistaz Ralf Möller & Dennis Klapschus

30 I skate-aid-Mag

Mercedes-Benz Partner BERESA

Hannah und Ingrid von innogy mit Titus

Surprise-Act Henning Wehland


Rafael Dyrda (Kicos) & Marcel

Torsten „Toto“ Heim& Simone Kubat, Kristian Krause und Eva Rubenthaler

Zucchini Sistaz, André, Adam Riese, Meram & Titus

O-Töne der Gäste: Cem Özdemir: „Skateboarding ist so, wie Gesellschaft und Politik sein sollten: Es unterscheidet nicht nach Herkunft, Religion, Hautfarbe, Geschlecht oder sozialem Status.“ Ralf Moeller: „Das Geniale am Skateboarding: Es ist universell und bringt so viele Kids zusammen.“

Simon, Titus, Tobi, André &Maik

Cem Özdemir & Lisa Hafeneger

Wotan Wilke Möhring: „Es ist immer wieder beeindruckend hier. Es gibt etwas, das genauso wichtig ist wie genug zu essen zu haben: Selbstvertrauen. Und das gibt das Skateboarden den Kids in den Projekten. Das sind die echten Bretter, die für sie die Welt bedeuten.“ Lina van de Mars: „Für alle, die endlich mal wieder aktiv werden wollen, ist skate-aid genau das Richtige – ob auf dem Board oder mit dem Geldbeutel. Hier kann man eine fantastische Sache unterstützen.“ Henning Wehland: „Es ist jedes Mal beeindruckend und inspirierend, wie die Faszination und Energie von Titus nach so vielen Jahren auf so viele Menschen übergesprungen ist.“ Simon Gosejohann: „Es war wieder super hier. Nachdem ich in diesem Jahr das Projekt in Ruanda besucht habe und aktiv hinter die Kulissen schauen konnte, weiß ich erst recht, was für einen tollen Job skate-aid macht.“

Doc Esser & Olivia Esser

Ralf Rothberger (C&A) Steffen Krüger

Vielen Dank an alle Gäste, Sponsoren und Künstler und für den grandiosen Einsatz aller helfenden Hände, ohne die diese großartige Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

Wir sehen uns am 21.November 2020 zur 15. C&A skate-aid-night supported by innogy

Hier geht´s zum Video Thomas Michel

Steffen Krüger

Marc & Catrin Nosthoff-Horstmann

help across the board I 31


C&A SKATE-AID-NIGHT / MÜNSTER Fundraising

14. C&A skate-aid-night 2019

supported by innogy

skate-aid founder Titus Dittmann invited to the 14th C&A skate-aid-night supported by innogy in the festive atmosphere of the Skaters Palace in Münster/Germany. 300 guests from all over Germany followed his call and as always there were many celebrated “skate-aid friends” like politician Cem Özdemir, actor Wotan Wilke Möhring, artist Otmar Alt, comedian Simon Gosejohann, musician Henning Wehland, Eilika Princess of Anhalt, Lina van de Mars, Peter Torwarth, Dennis Klapschus and Ralf (”Gladiator“) Moeller. At the end of the night the result was around 70,000 Euros, with which the worldwide skate-aid projects will be supported.

32 I skate-aid-Mag

„We empower kids! Our mission inspires the people and I’m very happy about the appreciation and support of our work... so many burning hearts for skate-aid! “says Titus Dittmann. He was impressed by the great willingness of the guests to donate and the spirit of this extraordinary fund-raiser. The 14th edition of the C&A skate-aid night supported by innogy was again a huge success. Thanks to everyone involved and see you on November 21, 2020 at the 15. C&A skate-aidnight supported by innogy!


SKATEN STATT RITALIN / MÜNSTER skate-aid international e.V.

Skaten statt Ritalin Seit 2018 arbeiten wir zusammen mit dem Institut für Sportwissenschaft der WWU Münster und der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Münster an einer Studie, die nachweisen möchte, dass Motorik, kognitive Fähigkeiten und das psychische Befinden von Kindern (im Alter von 10-14 Jahren) bei denen ADHS diagnostiziert durch das Skateboarden positiv beeinflusst werden können. Dazu wurden nach zwei Kursen 2018 die Kurse drei und vier 2019 durchgeführt. Somit haben wir nun genug Teilnehmer und Daten zusammen um mit der Auswertung zu beginnen. Die Ergebnisse des Forscherteams werden Mitte 2020 erwartet, die ersten Einblicke lassen auf ein positives Ergebnis hoffen! Auch 2020 bieten wir wieder zwei jeweils 3-monatige Kurse für die Kids an. Nach dem Abschluss dieser ganz auf die Kids ausgerichteten Workshops ist ein nahtloser Übergang in unsere weiteren Skateboard-Workshop Programme möglich. FOTOS EINBLICK FOTOGRAFIE

Skating with friends

Rather skating than Ritalin

34 I skate-aid-Mag

Keep pushing

Since 2018, we have been working together with the Institute for Sports Science at the WWU Münster and the clinic for psychiatry and psychotherapy at the University Clinic in Münster on a study, that aims to demonstrate that motor skills, cognitive abilities and the mental well-being of kid (aged 10-14 years) who were diagnosed with ADHD can be positively influenced by skateboarding. After two courses in 2018, the courses three and four were carried out in 2019. Now we have enough participants and data together to start the evaluation. The results of the research team are expected in mid-2020 but the first insights give reason to hope for a positive result! In 2020 we will again offer two 3-month courses for the kids. After completing these workshops that are oriented towards the kids, a smooth transition to our other skateboard workshop programs is possible.


WIR BEDRUCKEN & BESTICKEN TEXTILIEN! Für Agenturen, Designer, Modelabels, Shopbetreiber, Bands, Vereine & alle anderen Firmen... Wir bieten...

Online-Shops

Textildruck & Stick

Fulfillment & Logistik

SHIRTFUL GmbH | Erinstraße 28 | 44575 Castrop-Rauxel | Tel. +49 2305 - 9 47 88 0 | info@shirtful.de | www.shirtful.de

help across the board I 33


KONGLOMERAT / CONGLOMERATE

LAGWAGON x skate-aid Danke an LAGWAGON für die Meet & Greet Autogrammstunde bei uns im skate-aid Hauptquartier vor ihrem Konzert im Skaters Palace! Mega Support… klasse Konzert… toller Abend! You guys ROCK! Check out the LTD Edition LAGWAGON x skate-aid t-shirt at our online-shop! Pic by Ludger Aundrup Thanx to LAGWAGON for the meet & greet signing session at the skate-aid headquarters before their show at the Skaters Palace!! Great support…killer show… awesome night! You guys ROCK! Erhältlich bei uns im Webshop skate-aid.org/shop

BERESA x skate-aid

NEMO BOARDS x skate-aid

Dank dem Support durch Mercedes-Benz Partner BERESA, die uns für 2020 weiterhin den Mercedes A200 kostenlos zur Verfügung stellen, konnten wir auch letztes Jahr wieder bundesweit, zwischen Heiligenhafen und München, Termine wahrnehmen, die für unsere Arbeit und Projekte sehr wichtig waren. Thanks to the support from Mercedes-benz BERESA last year, we were able to make appointments nationwide, between Heiligenhafen and Munich, that were very important for our work and projects. They will continue to provide us with the Mercedes A200 free of charge for 2020.

Danke an NEMO BOARDS für die Unterstützung und Kooperation…endlich ein Skateboard für die ganz Kleinen! Ein Teil des Erlöses von jedem verkauften „Dino“ NEMO BOARD geht an skate-aid. Thanx to NEMO BOARDS for the support and cooperation ... finally a skateboard for the little ones! Part of the proceeds from each „Dino“ NEMO BOARD goes to skate-aid.

F#%king Corona …denn wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre und es Corona nicht gegeben hätte, wären in diesem Jahr höchstwahrscheinlich zwei äußerst bekannte VANS-Pros aus Kalifornien mit uns zu unserem Projekt nach Uganda geflogen. Aufgeschoben ist bekanntlich aber nicht aufgehoben. Tbc, tba und dieses Foto hat damit natürlich rein gar nichts zu tun.

Bei unseren Freunden der Bretterbude 36 I skate-aid-Mag

…because if Corona had not existed, two well-known VANS pros from California would most likely have flown with us to our Uganda-Project this year. But postponed is not cancelled. Tbc…tba…and this photo has nothing to do with it…of course.

Catching up at the VANS Park in Cali... Hosoi & Maik FOTO MARCEL JUNG


Jackson Mubiru USU/skate-aid in MS

Wer zuerst kommt… trägt zuerst die LTD Edition skate-aid x VANS! skate-aid Supporter Henning Wehland war zufällig zu einer Stippvisite bei uns, als der freundliche DHL Mann paketweise die feinen Teile zugestellt hat und Henning somit das erste Paar der neuen Lieferung ergattern konnte! Erhältlich jetzt auch bei uns im Online-Shop!

Aus einem langjährigen Partner wurde ein skateaid Familienmitglied: Jackson Mubiru, Präsident der Uganda Skateboard Union, war in Münster, um Papiere für eine intensive und langfristige Zusammenarbeit zu unterzeichnen bevor er mit der skate-aid Crew weiter zum Projekt nach Namibia flog.

First come ... first to wear the LTD Edition skateaid x VANS! skate-aid supporter Henning Wehland happened to be on a short visit at our office when the friendly DHL man delivered the fine goods and Henning was able to get the first pair of the new shipment! Available now also at our online shop!

A long-time partner became a skate-aid family member: Jackson Mubiru, president of the Uganda Skateboard Union, was in Münster to sign papers for an intense and long-range cooperation before he took of to our project in Namibia with the skate-aid Crew.

Nico, Adolf, Jack, Peter & Tobi

Long time friends skate-aid Volunteer Antonia und Jack

VANS Bags Vans supportet skate-aid u.a. auch durch den Verkauf dieser wiederverwendbaren ShoppingBags, die es exklusiv in den Vans Stores gibt. Von jeder verkauften Tasche geht 1,- Euro an skate-aid. Dickes THX an Vans für den Support! Vans is supporting skate-aid big time, among others things, through the selling of these reusable shopping bags…exclusively available at Vans stores. For every bag sold 1,- Euro goes to skate-aid. THX to Vans for the great support! help across the board I 37


KONGLOMERAT / CONGLOMERATE

Deutsch-Amerikanische-Freundschaft

Cheers Florian

Wer sich in der Welt der Skateboard-Graphics ein wenig auskennt, hat den Namen Florian Bertmer bestimmt schon oft gehört, schließlich hat Florian schon für einige namhafte Brands (u.a. Creature, Element) unglaublich gute Deckgrafiken gezeichnet. Da Florian, der schon seit etlichen Jahren mit seiner Familie in L.A. wohnt, ursprünglich aus Münster kommt und seine Roots nicht vergessen hat, mussten wir ihn auch nicht lange bitten, für unser neues Creature x skate-aid Kollabo-Deck eine Graphik zu zaubern. Stay tuned & Thx Florian für deinen Support

Allwetterzoo Münster Skateboards im Zoo??? Ja klar…warum nicht?! Im August besuchte skate-aid den „Allwetterzoo“ Münster. Wir ergänzten das tierische Ferienprogramm mit unserer MiniRamp und unseren kostenlosen SkateboardSchnupperworkshops. Als besonderes Highlight war sogar Titus persönlich für ein Meet & Greet vor Ort. Die Kids und alle Beteiligten waren begeistert! Im Rahmen dieses Workshops hat der Dortmunder Designer und Illustrator Nicolai Kampen exklusive Allwetterzoo x skate-aid Kollabo T-Shirts designet. Ein Teil des Verkaufserlöses dieser T-Shirts ging dabei an skate-aid. Thanx an Nicolai und den Allwetterzoo Münster!

38 I skate-aid-Mag

Skateboards at the zoo??? Yeah sure…why not?! Last August skate-aid visited the “Allweatherzoo” in Münster. We supplemented the animal holiday program with our mini ramp and our free skateboard-workshops. As a special highlight, Titus himself was there for a meet & greet. The kids and everyone involved were stoked! As part of this workshop, the designer and illustrator Nicolai Kampen designed exclusive Allweatherzoo x skate-aid collab T-shirts. Part of the proceeds from the sale of these T-shirts went to skate-aid. Thanx to Nicolai and the Allweatherzoo Münster!

If you’re a familiar with the world of skateboard graphics, you‘ve probably heard the name Florian Bertmer before, because Florian has already drawn incredibly good deck graphics for some well-known skateboard brands (including Creature and Element). Florian and his family are living in L.A. for several years now but originally he’s from Münster. He has not forgotten his roots and so it was easy to convince him to come up with a graphic for our new Creature x skate-aid collab deck. Stay tuned & Thx to Florian for your support


Breakfast for champions! Und mit dieser Tasse schmeckt Cab der Kaffee auch gleich viel besser… And with this mug, the coffee tastes delicious…

Fynn in Syrien Ein ganz großes Dankeschön an Fynn Kliemann, der mit uns unseren Skatepark in Syrien besucht hat, um dort unser Projekt und unsere Mission zu unterstützen! Ohne die skate-aid Supporter wäre unsere Arbeit nicht möglich und dabei zählt auch jede kleinste Spende und jeder zusätzliche Follower! Den ganzen Trip findet ihr in Fynn’s Instagram Storyhighlights “skate-aid Syrien” A big THANX to Fynn Kliemann, who visited our skate park in Syria with us to support the project and our mission! Our work would not be possible without the skate-aid supporters but also every small donation and every additional follower counts! You can find the whole trip in Fynn’s Instagram story highlights “skateaid Syria”

Hollywoodstar Ralf Moeller nahm Scheck über 20.000 Euro für skate-aid entgegen

Ralf Moeller und Familie Mack im Europa Park Rust

Bereits seit 23 Jahren setzen sich bekannte Persönlichkeiten aus Sport und Showbusiness mit dem „Europa-Park Eagles Charity Golfcup“ für wohltätige Vereine ein. Die letztjährige Veranstaltung war einfach nur mega! Nachdem sich Schauspieler und skate-aid Supporter Ralf Moeller für uns auf dem Golfplatz ausgetobt hatte, durfte er am Abend einen Spendenscheck über 20.000 Euro für skate-aid entgegennehmen. 1000 DANK an Eagles Charity Golf Club e.V. , den Europa-Park und Ralf Moeller…Doppeldaumen hoch!

Sports and show business celebrities have been supporting charities with the “Europa-Park Eagles Charity Golf Cup” for 23 years now. Last year‘s event was just awesome! After actor and skate-aid supporter Ralf Moeller had let off steam for us on the golf course, he was able to receive a donation check for 20.000 Euros for skate-aid. THANKS to EAGLES Charity Golf Club e.V., EuropaPark and Ralf Moeller...Double Thumbs Up! help across the board I 39


NAMIBIA / WINDHOEK skate-aid international e.V.

Inklusionsprojekt

NAMIBIA

skate-aid Summit im ersten Intrinsischen Lernzentrum Windhoek Seit Februar 2018 wird in Windhoek auf dem Gelände des National Institute for Special Education (NISE) geskatet und genau so lange leisten wir dort Inklusionsarbeit über das Skateboarding. Auf dem Gelände des NISE befinden sich drei Schulen für Kinder mit verschiedenen Beeinträchtigungen. So treffen im Skatepark jeden Tag Kids, die nicht hören können, die z.T. nicht sehen können und/oder auch geistig beeinträchtigte Kinder auf „normale“ Kinder, skaten gemeinsam und begegnen sich auf gleicher Ebene. Es wird aufeinander geachtet, mit Händen und Füßen kommuniziert und manchmal kracht es auch. Dann wird gelacht, sich kurz geschüttelt und es geht direkt wieder aufs Board!

40 I skate-aid-Mag


Im Februar 2020 machten sich die skate-aid Crews aus Uganda, Namibia, Deutschland und Ruanda zu einem länderübergreifenden Treffen auf, dem ersten skate-aid Summit aller afrikanischen Projekte in Windhoek! Erstmalig konnten wir so einen Event ausrichten, um gemeinsam die Projekte weiterzuentwickeln, Probleme zu besprechen, sich gegenseitig Tipps zu geben und voneinander zu lernen. Auf dem Programm standen verschiedene Workshops um die Qualität der Programme zu steigern sowie auch ein zweitätiger Workshop zu den Sustainable Development Goals (SDGs). Die Arbeit von skate-aid erfüllt bereits einige der SDGs direkt, andere indirekt. Wir werden in Zukunft versuchen unsere Arbeit noch besser auf diese Ziele auszurichten.

Just go with the flow

skate-aid Coach Ollie

Zum Abschluss gab es noch ein wenig „Sightseeing“ der anderen Art in der Umgebung des Skateparks und ein gemeinsamer Braai (namibianisches Barbecue). Vielen Dank an dieser Stelle an unseren lokalen Partner „Global Experience Namibia“ für die Unterstützung bei der Durchführung und die Gastfreundschaft. Wir haben viel gelernt und uns viele Ziele für das kommende Jahr gesetzt…packen wir es an! Bis zum nächsten skate-aid Summit 2021!

FS Rock by Patience FOTOS MAIK GIERSCH, ALEA HORST

Tobi & Jackson Mubiru

help across the board I 41


NAMIBIA / WINDHOEK skate-aid international e.V.

skate-aid Summit at the first Intrinsic Learning Center Windhoek There has been skating in Windhoek on the site of the National Institute for Special Education (NISE) since February 2018 and we have been doing inclusion work through skateboarding there for just as long. There are three schools for kids with various disabilities on the NISE site. Every day at the skate park, kids who can‘t hear, can’t see and/or are mentally impaired get together with „normal“ children, skate together and meet on this common level. They take care of each other, communicate with their hands and feet and of course sometimes they slam. Then they laugh, shake themselves briefly and go straight back on the board! Gabu catchin´a Benihana

In February 2020, the skate-aid crews from Uganda, Namibia, Germany and Rwanda got together for a cross-border meeting, the first skate-aid summit of all African projects in Windhoek! For the first time, we were able to organize such an event to develop the projects together, discuss problems, give each other tips and learn from each other. The program included various workshops to improve the quality of the programs and a two-day workshop on the Sustainable Development Goals (SDGs). The work of skate-aid already fulfills some of the SDGs directly, others indirectly. So in the future we will try to act even better in this context.

SDG Crew

42 I skate-aid-Mag

skate-aid Volunteer Ahmet


skate-aid Family

skate-aid Coach Ollie like a hurricane

Coach Peter FS Ollie Grab help across the board I 43


NAMIBIA / WINDHOEK skate-aid international e.V.

To round off the event, we did some „sightseeing“ of a different kind in the vicinity of the skate park and had a joint braai (Namibian barbecue). Many thanks at this point to our local partner „Global Experience Namibia“ for the support during the implementation and their hospitality. We’ve learned a lot and set ourselves many goals for the upcoming year ... let‘s do it! See you at the next skate-aid Summit 2021! skate-aid Volunteer Sören

Nico, Peter, Patience, Sarah

44 I skate-aid-Mag


Die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) sind politische Ziele der Vereinten Nationen (UN) zur Gewährleistung einer nachhaltigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Entwicklung. Die Arbeit von skate-aid bezieht sich direkt auf 6 der 17 Ziele: 3 - GUTE GESUNDHEIT UND WOHLERGEHEN 4 – HOCHWERTIGE BILDUNG 5 – GESCHLECHTER-GLEICHHEIT 11 - NACHHALTIGE STÄDTE UND GEMEINDEN 16 - FRIEDEN, GERECHTIGKEIT UND STARKE INSTITUTIONEN 17 – PARTNERSCHAFTEN ZUR ERREICHUNG DER ZIELE

Da die verschiedenen SDGs größtenteils miteinander verflochten sind und sich gegenseitig beeinflussen, wirkt sich die Arbeit von skate-aid indirekt auch auf viele der anderen SDGs aus. skate-aid trägt dazu bei, die Welt ein bisschen besser zu machen und vor allem die soziale Entwicklung in Deutschland und weltweit zu fördern.

Für mehr Informationen über die SDGs hier scannen!

The 17 Sustainable Development Goals (SDGs) are political objectives of the United Nations (UN) aimed at ensuring sustainable economic, social and environmental development. The work of skate-aid applies to 6 of the 17 goals directly, which are: 3 – GOOD HEALTH AND WELL-BEING 4 – QUALITY EDUCATION 5 – GENDER EQUALITY 11 – SUSTAINABLE CITIES AND COMMUNITIES 16 – PEACE, JUSTICE AND STRONG INSTITUTIONS 17 – PARTNERSHIPS FOR THE GOALS Since the various SDGs are mostly intertwined and mutually influence each other, the work of skate-aid indirectly also affects many of the other SDGs. skateaid contributes in making the world a little bit better and above all promoting social development in Germany and worldwide.

help across the board I 45


INTERVIEW / KYRYL BARANOV

KYRYL BARANOV skate-aid volunteer INTERVIEW JS FOTOS DIANA MUSA

Willkommen in Deutschland, Kyryl. Wie gefällt es dir bis jetzt?

Hey Jens, danke, dass ich hier sein darf! Deutschland ist cool und in Münster ist alles sehr hübsch. Alle radeln herum und das Wetter ist im Vergleich zu Kanada ziemlich gut. Ich finde den Skatepark, den wir direkt neben dem Büro haben super. Gutes Bier gibt’s auch!

Kannst Du dich mal kurz vorstellen?

Ich bin Kyryl und ursprünglich Ukrainer, aber ich habe die meiste Zeit meines Lebens in Ottawa/ Kanada gelebt. Ich habe mit sieben Jahren mit dem Skateboarden begonnen und seitdem nicht mehr aufgehört. Nachdem ich meinen Bachelor gemacht hatte, beschloss ich, mich in die Welt der gemeinnützigen „Skateboard-Arbeit“ einzubringen. Ich habe euch eine E-Mail geschickt, in der ich mein Interesse bekundet habe und bin dann direkt mal für drei Monate als Freiwilliger nach Palästina gegangen. Jetzt bin ich hier in Münster und mache ein Praktikum im skate-aid Büro.

Warum wolltest arbeiten?

du

für

skate-aid

Ich war in Ottawa Skateboard-Coach und daher weiß ich, wie schön es ist, etwas zurückzugeben. Nachdem ich die Schule beendet hatte, war ich mir nicht sicher, was ich tun sollte. Ich wollte nicht 46 I skate-aid-Mag

Back Lip

wirklich weiter studieren, aber ich wollte weiter lernen. Ich hatte das Gefühl, dass ich noch einiges zu erforschen hatte. Ich wusste, dass es Leute da draußen gab, die das Skateboarden pushen, also recherchierte ich, schickte einige E-Mails und die Gelegenheit hat sich dann eben so ergeben. Es macht einfach total Sinn für mich. Danke skate-aid!

Wie war die Erfahrung als Freiwilliger für skate-aid in Palästina zu sein??

Es ist schwer zusammenzufassen, aber es war definitiv eine transformative Erfahrung. Das dreimonatige Leben in einer völlig anderen Kultur hat mir so viel beigebracht. Das war super interessant, weil du jeden Tag Skateboard fährst, eben das tust, was du liebst und es in den Workshops an die Kinder weitergibst. Gleichzeitig kannst du tiefe Bindungen zu den Menschen dort und ihrer Kultur herstellen. Ich habe einen kurzen Artikel darüber geschrieben. Wer mehr wissen will, kann ihn auf der skate-aid Website nachlesen.

skating with the kids in Palestine

Was sind Deine Ziele und Zukunftspläne?

Man, das ist die schwierigste Frage! Ich werde einfach versuchen jede Gelegenheit die sich mir bietet zu nutzen und möglichst nichts verpassen, was mir das Leben noch zu bieten hat. Gleichzeitig versuche ich immer mich selbst zu verbessern und vielleicht schaffe ich es ja auch die Welt ein klein bisschen besser zu machen.


KYRYL BARANOV skate-aid volunteer Welcome to Germany, Kyryl. How do you like it so far?

Hey Jens, thanks for having me! Germany’s cool. Everything is really cute in Münster and everyone’s biking around. The weather’s pretty good compared to Canada. I'm really enjoying the skatepark next to the officeand the beer‘s good too!   

Could you please introduce yourself?

Wallride at the Wailing Wall, Bethlehem

I’m Kyryl, I’m originally Ukrainian but I’ve been living in Ottawa/Canada most of my life. I started skateboarding when I was seven and haven’t stopped since. After finishing my Bachelors I decided to try to get involved in the world of skateboarding NGO work. I sent you guys an email showing my interest and ended up going to Palestine for three months. Now I’m here in Münster doing an internship at the skate-aid office.

What made you want to work for skateaid?

I used to teach skating back in Ottawa so I know how nice it is to give something back. After I finished school I wasn’t sure what to do. I didn’t really want to keep studying but I wanted to keep learning. I felt like I still had some exploring left to do. I knew people out there were pushing skateboarding so I did some research, sent some emails and the opportunity presented itself. It just made sense to me. Thanks for the support skate-aid!!

You were a volunteer for skate-aid in Palestine. How was this experience?

It’s hard to sum up but it was definitely a transformative experience. Living amongst a completely different culture for three months taught me so much. It’s super interesting because you’re skateboarding everyday, doing what you love and passing it onto the kids at the workshops and at the same time creating deep bonds with people and this new culture around you. I wrote a short article about it. It’s on the skateaid website if you want to know more.

What are your goals and future plans?

Man that’s the hardest question! I’m just going to try to take every opportunity that comes my way, try not to miss out on all that life has to offer. At the same time always try to better myself and maybe make the world a little better too.

help across the board I 47


skate-aid@school - Mobile Miniramp Hittorf-Gymnasium

skate-aid international e.V., skate-aid e.V. Essen

skate-aid@school MOBILE MINIRAMP Anfang 2019 haben wir ein neues Projekt in Deutschland begonnen: Eine Miniramp auf einem Anhänger, fest installiert und damit ohne großen Aufbaustress. Das heißt: Zum Zielort fahren, ankommen und zehn Minuten später sind wir einsatzbereit! Natürlich haben wir uns auch ein passendes Programm für die mobile Miniramp überlegt, die mit einigen zusätzlichen Rampen eigentlich ein kompletter kleiner mobiler Skatepark ist. Wir waren 2019 an neun Schulen im Münsteraner Umfeld für jeweils eine Woche und haben dort mit den Kids ein pädagogisches Workshop-Programm durchgeführt. Schüler und Lehrer waren begeistert und haben neue Aspekte des intrinsischen Lernens nähergebracht bekommen und nicht zuletzt einen Heidenspaß auf dem Brett mit den vier Rollen gehabt. Da traf es sich gut, dass wir jeder Schule jeweils zehn Komplett-Sets bestehend aus Skateboard, Helm und Schonern spenden konnten, um den Funken weiter lodern zu lassen und ihre eigenen Workshops zu ermöglichen. Einige Schulen bieten das mittlerweile sogar schon an. Auch 2020 fahren wieder 10 Schulen an…dieses Jahr auch in Berlin!

Workshop der Matthias Claudius Schule 48 I skate-aid-Mag


Anne-Frank-Berufskolleg

skate-aid@school - Mobile Miniramp Matthias Claudius Schule

2019 we started a new project in Germany ... a mini ramp on a trailer, permanently installed and easy to set up. That means: arrive at the destination and ten minutes later we’re ready for action! Of course, we also came up with a suitable program for the mobile mini ramp, which with a few additional ramps is actually a complete small mobile skate park. In 2019 we were at nine schools in the Münster area for one week each and carried out an educational workshop program with the kids. Kids and teachers were enthusiastic and were introduced to new aspects of intrinsic learning and last but not least had a lot of fun on the board with the four wheels. So it was a good thing that we were able to donate ten complete sets consisting of skateboard, helmet and safety gear to each school to keep the spark going and to enable their own workshops. Some schools even offer this now. 2020 we will be again on the road to 10 schools…this year also in Berlin!

Melanchthon Schule

Hittorf-Gymnasium

Anne-Frank-Berufskolleg

Gesamtschule Münster Mitte

help across the board I 49


NEPAL / BUTWAL skate-aid international e.V.

„YUWA FOR CHANGE“- NEPAL X Seit einiger Zeit unterstützen wir unseren nepalesischen Partner „Yuwa for Change“ in Butwal mit Sachspenden. 2020 ist es endlich soweit: Wir werden zusammen „skate-aid Nepal“ gründen! Damit einher geht auch der Bau des ersten Abschnitts eines Skateparks im Hebst, der wie immer unentgeltlich vom Landschaftsarchitekturbüro „Betonlandschaften“ geplant wird. (Vielen Dank dafür an Ralf und Crew!) Im Laufe der mehrjährigen Zusammenarbeit sollen nach dem Vorbild unseres Projektes in Uganda zwei weitere Bauabschnitte folgen, um nach und nach immer mehr Kids Zugang zu unserem kostenlosen Workshop-Programm gewähren zu können. Von Anfang an wird die lokale Jugend stark in das Projekt mit einbezogen, um mit der Unterstützung von internationalen Freiwilligen die Workshops bald komplett selbst durchführen zu können. „Yuwa for skate“!

50 I skate-aid-Mag

For some time now we have been supporting our Nepalese partner „Yuwa for Change“ in Butwal with donations in kind. In 2020 the time has finally come: together we will launch “skate-aid Nepal”! This goes hand in hand with the construction of the first section of a skate park in fall, which, as always, is being planned free of charge by the landscape architecture company „betonlandschaften“. (Many thanks to Ralf and Crew!) In the course of a multi-year cooperation, two further construction phases will follow the lead of our Uganda project in order to gradually grant more and more kids access to our free workshop program. From the beginning, the local youth will be intensively involved in the project, so that with the support of international volunteers, the workshops can soon be carried out entirely by themselves. „Yuwa for skate”!


PRODUKTE / PRODUCTS skate-aid-support GmbH Diese und alle weiteren skate-aid Produkte findet ihr in unserem Onlineshop: In order to purchase one of these or other skate-aid products go to our online shop at:

skate-aid.org/shop

skate-aid

freut sich nicht nur über Kollaborationen in der Skateboard-Szene, sondern auch in anderen Bereichen. Von jedem verkauften Produkt fließt ein Teil des Erlöses direkt an skate-aid.

THANK YOU! 52 I skate-aid-Mag

VANS X skate-aid LTD Old Skool Pro


skate-aid

skate-aid

Tätowiersucht X skate-aid

skate-aid

T-Shirt (Cross)

Hoodie (Logo)

Art by Sascha Achilles

Hoodie (Banderole)

Lagwagon X skate-aid

JECKYBENG X skate-aid

skate-aid

skate-aid

T-Shirt (Skull)

Beanie

Mesh-Cap

Beanie

TSG x skate-aid Helm / Helmet

Jucker Hawaii X skate-aid

MOB X skate-aid

Fun - Shape - Deck »Skowl«

Griptape

For style, graphic and color variations please check our online shop!

Powell Peralta X skate-aid

Bones Wheels X skate-aid

ATF Wheels

STF Wheels 52, 53, 54

Hier geht´s zum Shop! help across the board I 53


PRODUKTE / PRODUCTS skate-aid-support GmbH

skate-aid

is proud to present collaborations partners not only from the skateboard scene, but also in other sectors. From every sold product, a part of the profit will go directly to skate-aid.

THANK YOU!

skate-aid Tasse

King Ice x skate-aid

NEMO BOARDS x skate-aid

Jucker Hawaii x skate-aid

Jucker Hawaii x skate-aid

Anhänger / Pendant

»DINO« Kinderskateboard

»Skaid« Longboard

»Donator« Longboard

Hier geht´s zum Onlineshop

Kicos x skate-aid

FORVERT x skate-aid

Imping x skate-aid

Limonade / Lemonade

Rucksack / Backpack

Kaffee/ Coffee

54 I skate-aid-Mag


Arbeit nervt? Nicht bei uns! In entspannter Atmosphäre könnt ihr in unseren Tagungsräumen HANS & HINNERK eurer Kreativität freien Lauf lassen, neue Ideen entwickeln oder einfach nur verträumt auf‘s Meer gucken. Abends rollt im STRANDSCHUPPEN unsere BRETTZEIT auf euch zu - ein Skateboard voller Leckereien, um sich mal wieder 'ne ordentliche Stulle zu schmieren.

B R E T T E R B U D E . Seebrückenpromenade 4 . 23774 Heiligenhafen T 0 4 3 6 2 / 5 0 0 4 - 0 . www.bretterbude.de . instagram: @bretterbude_hotel

help across the board I 55


PRESSESPIEGEL / MEDIA

56 I skate-aid-Mag

Print / Online

TV

FAZ, Westfälische Rundschau, Alles Münster, Westfälische Nachrichten, Antenne Münster, Westfalium, Abendzeitung, parkerlebnis. de, Westfalenpost, Dorstener Zeitung, Borkener Zeitung, Kölner Stadt Anzeiger, BILD, Niederrhein Anzeiger, Neue Westfälische, Westfalen Blatt, Unternehmen-Heute, Neue Osnabrücker Zeitung, Hannoversche Allgemeine, boardstation.de, SoesterAnzeiger,...

WDR, RTL, ZDF, NTV, PRO7...

Radio 1Live, WDR, Antenne Münster...


Titus Story auf badmeinberger.de

Titus Dittmann (71) Skateboard-Pionier, Entrepreneur und Anstifter „Skate-Aid“

help across the board I 53


IMPRESSUM / IMPRINT Fundraising

Spendenkonto / Donation Account KONTOINHABER / ACCOUNT HOLDER

skate-aid international e.V. IBAN

DE82 1005 0000 0190 8260 96 SWIFT-BIC

BELADEBEXXX KREDITINSTITUT / BANK

Berliner Sparkasse VERWENDUNGSZWECK / REFERENCE

Spende skate-aid / Donation skate-aid

Impressum / Imprint skate-aid support GmbH Scheibenstr. 123 48153 Münster Geschäftsführer / CEO Maik Giersch Die skate-aid support GmbH berichtet auch über die gemeinnützigen Projekte des skate-aid international e.V., und des skate-aid e.V. Essen info@skate-aid.org www.skate-aid.org Redaktion / Editorial Staff Jens Schnabel, Maik Giersch, Tobias Egelkamp, Marcel Jung, Daniel Guss Like us / Follow us:

Kontakt: skate-aid international e.V., Wallstr. 86, 10179 Berlin, info@skate-aid.org Wenn ihr ein bestimmtes Projekt unterstützen möchtet, gebt als Verwendungszweck bitte den Projektnamen an. Ihr wünscht eine Spendenquittung? Dann sendet bitte eure vollständige Postanschrift an: info@skate-aid.org Unsere Garantie: Alle geleisteten Spenden fließen direkt in unsere Projektarbeit! If you want to support a certain project please refer to this project on your donation form. You need a donation receipt? Please send your adress to info@skate-aid.org. We guarantee: your donations will go directly to support our project work and our worldwide projects.

Facebook

Hier scannen & einfach & schnell spenden via Scan here & donate quick & easy via

58 I skate-aid-Mag

Instagram


UNTERSTÜTZUNG / SUPPORT

Auch einige engagierte Unternehmen sind als skate-aid Unterstützer unterwegs und stellen ihre Arbeit, Zeit und Energie in den Dienst der guten Sache. Vielen Dank für den Rückenwind! Also some dedicated companies are committed to the good cause and support skate-aid with their work, time and energy. Thanx for the back up! help across the board I 59


THANK YOU SKATE-AID FOR MAKING THE WORLD A BETTER PLACE

DISCOVER MORE AT RIDETSG.COM/SKATE-AID

Profile for skate-aid

skate-aid Mag No. 10  

skate-aid Mag No. 10  

Profile for skateaid
Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded