Issuu on Google+

curve AUsGABe 01|13

dAs kundenmAgAzIn Von sIp scootershop

oriGAmi WAr GesTern

chrIS GILMOUr Die HÄrTesTe VesPA-rALLye

GIrO VeSPIStIcO TreFFen, rennen, messen

ScOOter-NeWS

neU


NEW CATALOGUE OUT NOW!

Import f端r Deutschland:


inTro 03

INtrO News-Flash Christopher Gilmour Termine Giro Vespistico 2012 Vespa 946 Malossi Werksbesuch SIP Dyno Scooter Tools ESC 2012/2013 Pulsar Project Vespa Roadtrip SIP Intern

04 06 08 10 12 13 14 15 16 18 20 22

Liebe SIP Kunden,

mit einigem Stolz präsentieren wir Euch hier die Erstausgabe unseres Kundenmagazins „CURVE“. Wir möchten Euch darin unsere Highlights der vergangenen Monate präsentieren, seien es Treffen, Ausfahrten, Personen oder auch Roller, die uns beeindruckt haben. Endlich haben wir ein Medium, über unsere Onlineblogs hinaus, um Euch zu erzählen was uns bewegt und fasziniert hat. Einblicke hinter unsere Kulissen oder ein Bericht über unsere Team Tour auf alten Vespas nach Sardinien vom Juli 2012. Ausserdem gibt es bei uns immer wieder kleinere Neuerungen und Verbesserungen, z.B. eine neue Zahlungsart (Hallo Amazon Payment!) oder eine praktische Funktion in unserem Webshop,

die einige von Euch sicher noch nicht entdeckt haben – endlich haben wir einen Ort um Euch davon zu erzählen. „Curve“ soll etwa 2-3 mal im Jahr erscheinen, wird immer kostenlos sein und bei uns im Shop in Landsberg ausliegen oder in Deiner Lieferung liegen. Wie findest Du das Heft? Über Deine Meinung würden wir uns freuen, schreib uns an curve@sip-scootershop.de. Viel Spaß beim Blättern, Dein SIP Scootershop Team Ach so – warum eigentlich „Curve“? Ganz einfach, kurvige Straßen sind uns eindeutig lieber als kerzengerade Autobahnen. Und die sexy Kurven unserer Roller regen uns auch immer wieder neu an. Oder?

IMPreSSUM Herausgeber und Verleger: SIP Scootershop GmbH | Graf Zeppelin Str. 9 | 86899 Landsberg am Lech Telefon: +49 (0) 8191 96999-60 | Telefax: +49 (0) 8191 96999-70 E-Mail: curve@sip-scootershop.de | www.sip-scootershop.de Gesamtauflage: 20.000 Stück (deutsch/englisch) Redaktion: Sylvia Legath, Ralf Jodl (SIP Scootershop) Fotos: Siehe jeweiligen Artikel Gestaltung+Satz: 24sieben | www.24sieben.net


04 FLAsH

deutscher scooter meIster

besuch Aus JAkArtA

Grund zum Jubel in Landsberg: Nicht nur im Klassik-Rennsport konnte das SIP Team 2012 ordentlich abräumen. Ab sofort ziert auch der offizielle Wanderpokal der Deutschen Scooter Meisterschaft den Laden. Gegen 12 Uhr rollte Boris Bannwitz auf seinen Inlineskates in den SIP-Shop, als würde er mal eben aus der Nachbarschaft vorbei schauen. Im Gepäck hatte er die Trophäe des Jahres – den Wanderpokal der Deutschen Scooter Meisterschaft 2012. Um 4 Uhr in der Früh hatte er die Reise angetreten, um bereits um 18 Uhr wieder heim zu Fahren. 1600Km an einem Tag! – Wir sagen: Respekt!

Irgendwo auf der Welt ist immer Wetter zum Rollerfahren. So zum Beispiel in Jakarta/Indonesien, von wo uns Mitte Januar unser treuer Händlerpartner Carlo einen Besuch abgestattet hat. Schnee hatte Carlo bisher vermutlich nur von Bildern her gekannt, genauso wie MinusGrade. Deshalb hat er die Fahrt auf unserer Firmen-GTS auch dankend abgelehnt, selbst wenn er nach einem Monat ohne Vespa schon Entzugserscheinungen hatte. Wir sind mal wieder restlos begeistert von der Internationalität des Phänomens Vespa, vielen Dank für den Besuch Carlo.

...dann kann er was erzählen. Vor allem, wenn er von Rom zum Nordkap und zurück fährt. Deshalb werden diese beiden jungen Herren hier mit Sicherheit eine Menge zu berichten haben. 8500km. Eine ganze Woche davon im strömenden Regen. Das erfordert schon eine gehörige Portion Enthusiasmus. Aber genau der macht echte Vespisti schließlich aus. Auf dem Heimweg statteten sie uns einen kurzen Besuch in Landsberg ab. Wir ziehen den Hut vor so viel Ausdauer und wünschen ‚Buon viaggio‘!

www.bit.ly/deutschermeister

www.bit.ly/jakartasip

www.bit.ly/nordkapsip

bIlder

VeSPIctUre Schickt uns Eure besten Vespa-Shoots: curve@sip-scootershop.com. Die 4 besten Einsendungen gewinnen je eine brandneue Schutzhülle SIP für das iPhone 4/5, „Feeling Good“.

Wenn eIner eIne reIse tut...

1.

2.


FLAsH 05

SIP ONLINeShOP

pro7 gAlIleo

VeSPA cONNectION VIetNAM Am 04.11.12 lief auf Pro7 - Galileo ein Bericht über die Vespa Szene in Vietnam. Moritz von SIP und sein Kumpel Specki waren mit dem Pro7 Team in Saigon unterwegs und haben die Vespa- und Lambretta Szene in dieser verrückten Stadt etwas beleuchtet. Ho Chi Minh Stadt ist eine legendäre Metropole Vietnams und die inoffizielle Zweiradhauptstadt der Welt. Hier gibt es wahrscheinlich mehr Mopeds, als irgendwo anders auf der Welt. Auch viele Schmuckstücke hierzulande stammen aus Vietnam. Wir haben uns mit der Vespa Connection getroffen.

fAltgArAge sIp „scooter“

www.bit.ly/vespaconnection

SIP Logo, blau/silber, Größe: L, 2050x840x1210mm Art.-Nr.: SIP09500

19,00 €

tucAno urbAno Athos schwarz, Größe: L, für Männer, 100% Leder, Art.-Nr.: TUR9805M

3.

66,00 €

4.

rotWeIn cArton rouge Appellation Côtes du Rhône contrôlée 2011, 750ml, 13.5% vol. Art.-Nr.: SIP10208

9,90 €


06 sTory

Name Christopher Gilmour Geburtsort/-datum 1973/Stockport (UK) Auszeichnungen 2006: Newcomer-Award „Premio Cairo“ 2012: „Premio Michetti“ Ausstellungen Seit 2000 stellt Chris Gilmour in Einzel- oder Gruppenausstellungen seine Werke rund um den Globus aus – unter anderem auch 2009 im renommierten ‘Museum of Arts and Design‘ in New York City (USA) www.chrisgilmour.com


sTory 07

origami war gestern:

chrIS GILMOUr O

rigami war gestern! Denn während wir bereits gelegentlich daran scheitern, ein Päckchen richtig zuzukleben, baut Chris Gilmour aus Verpackungsmaterial faszinierende Kunstwerke. Dafür braucht er genau zwei Dinge: Pappe und Klebstoff. Von der Madonna zum Panzer, vom Skateboard zum Zahnarztstuhl. Chris baut Fahrräder, Telefone, Rollstühle, ja ganze Autos hat er schon gebaut. In Lebensgröße, dabei detailverliebt und mit akribischer Präzision. Auf die Frage, nach welchen Gesichtspunkten er die Gegenstände auswählt, die er baut, antwortet er: „Ich wähle Objekte aus, die optisch ansprechend sind und eine kulturelle Resonanz wachrufen. Normalerweise laden meine Werke den Betrachter zur Interaktion ein. Genau an diesem Punkt entsteht dann aber eine Art Kurzschluss. Man möchte die Tür eines PappAutos öffnen, oder am Rad eines Papp-Fahrrads drehen, aber das geht natürlich nicht.“ Fast entsteht der Eindruck, als betriebe Chris eine Art Recycling-Kunst, indem er für seine Skulpturen keine Bronze, Stein oder Metall, sondern bestehende, weggeworfene Materialien verwendet und ihnen damit ein neues Leben gibt. Das Papier sei frei von geschichtlichem, kulturellem Gewicht, das eine klassische Statue mit sich trägt und biete deshalb viel mehr

Projektionsfläche für den Betrachter. Jeder kenne das Material und die Themen, die er damit darstelle. So sei es ein Leichtes, an bestehende Assoziationen anzuknüpfen und neue Ideen und Wege zu bieten, die Welt zu begreifen. Eine Art Sprache, die von vielen intuitiv gesprochen wird. Eine einfache Sache als gemeinsamer Denominator über Sprach- und Ländergrenzen hinweg - Ein schöner Gedanke. Dass seine Kunstwerke nicht nur in Italien oder Großbritannien gut aufgenommen werden, sondern rund um die Welt eine ähnliche Faszination wachrufen, gibt Chris in diesem Punkt zumindest Recht. Er erzeugt damit übrigens einen ganz ähnlichen Effekt, wie wir ihn von der Vespa kennen. Auch sie verbindet Menschen auf der ganzen Welt, dich sich damit eine gemeinsame Leidenschaft teilen. Und natürlich hat Chris sie auch gebaut. Ebenso eine Lambretta und viele weitere - teils weltbekannte, teile auch exotischere Zweiräder. Mehr zu sehen gibt es auf Chris Gilmours Website. Zur Zeit baut er an einem Aston Martin und wir sind jetzt schon auf seine nächsten Projekte gespannt. Vielleicht wird eins davon ja eine Modern Vespa...? Autor: Sylvia Legath Fotos: Marco De Palma Link: www.bit.ly/gilmoursip


08 Termine

13/04

20/04

25/05

SIP Scooter Customshow

Anrollern Augsburg

Vespa Weltrekordversuch

Landsberg (Bayern) Der SIP Scootershop lädt am Samstag, 13. April herzlich zur Motorscooter Customshow Landsberg 2013 (auf der Strecke der speed-Kartbahn) ein. Die Halle befindet sich direkt gegenüber dem SIP Scootershop Gebäude und bietet eine abwechslungsreiche Rennstrecke in deren Verlauf Roller, Teilestände etc. gelegt werden können. Quasi wie am Mostra Scambio in Imola im September! Neben der Customshow sind geplant: Leistungs-Prüfstand, Motoren Build-Off, Live Airbrush (Pfeil Design), Live Tattoo, Händler Bereich, Teilemarkt, Kinderecke, AllNighter, etc. Für Verpflegung ist vor Ort natürlich auch gesorgt. Karten gibts im VVK online!

Augsburg (Bayern) Der Rollerkö hat seine Anfänge um das Jahr 1985 herum. Hier begannen sich Vespafahrer/-innen am Königsplatz in Augsburg regelmäßig zu treffen. Man war halbstark, pubertär und im besten Alter die Freiheit auf der Vespa voll auszukosten. Wie jedes Jahr wird auch 2013 wieder im April in Augsburg angerollert, ab 12 Uhr Treffpunkt am Königsplatz vor dem Salamander Schuhladen. Jeder ist willkommen, ... Plastik allerdings eher weniger!

Steyr (A) SIP Kunde Günter Schachermayr alias „Lumpi L‘Incredibile“ startet am 25. Mai um 12 Uhr mittags bei der Staffelmayr Guthofsschenke in der Steyrer Kegelprielstraße zu einem Weltrekordversuch: am Stahlseil mit der Vespa 25m senkrecht nach oben und auch wieder runter. Der Versuch ist beim Guiness Buch der Rekorde angemeldet, der Eintritt ist frei. Die Österreicher sind wirklich gut drauf, wir wünschen viel Erfolg und komm heil wieder runter Lumpi!

www.rollerkö.de Weitere Termine: www. bit.ly/rollertermine2013

www.bit.ly/lumpirekord www.vespawheely.at

www.motorscooter-customshow.de


Termine 09

JUNI/JULI

19-21/07

02-04/08

SIP Joyride

Schaltrollertreffen

Blechreiz 2013

Ammersee (Bayern) Die legendäre Rollerausfahrt rund um den schönen Ammersee – ca. 30km westlich von München! Bei schönem Wetter Badesachen nicht vergessen! Termin im Juni oder Juli 2013 wird noch bekanntgegeben, Abfahrt in Landsberg bei SIP Scootershop, genauere Infos in der Facebook Gruppe s.u. Video vom letzten Jahr: vimeo.com/28099484

Mindelheim (Bayern) Die Vesperados laden zum 10. Mal zu ihrem Blechtreffen, inklusive Beschleunigungsrennen im Rahmen der DBM (Deutsche Blechrollermeisterschaft). Go south: 19. - 21.07. - Blech- und Schaltrollertreffen der Vesperados Mindelheim.

Reutlingen (D) - Der Summer Run im August, wo die Rollertour zum Urlaub wird. Mit Scootercross, Corso und 2 fetten Nightern auf dem Gelände des 1. RMC Reutlingen. Anreise Freitag 2. August ab 15.00 Uhr. Abreise Sonntag 4. August nach dem Frühstück. Vespacross auf offizieller Cross-Strecke, Kill-the-Hill, Fungames, Rollercorso, 2x Nighter mit Bar, Musik und Tanz, Großes Hugos-Frühstücks-Buffet, Würstchenbude und Bierstand auf dem Gelände, zusätzliche Bewirtung im Vereinsheim, Stationäre (!) Duschen und WCs sind vorhanden. Wellenfreibad in unmittelbarer Nähe.

www.facebook.com/groups/joyridelandsberg Weitere Termine: www. bit.ly/rollertermine2013

www.vesperados.de Weitere Termine: www. bit.ly/rollertermine2013

www.blech-reiz.de Weitere Termine: www. bit.ly/rollertermine2013


10 sTory

GIrO E

ndlich war es soweit! Am 9. September 2012 sollte es losgehen! Der VC Pinzgau lud zur gemeinsamen Reise voller Erlebnisse in Form einer 5-tägigen Alpenrally nach historischen Vorbildern.

Als wir am Sonntag Nachmittag Zell am See - die „heimliche Vespa-Hauptstadt Österreichs“ erreichten, begrüßten uns ein riesiges GIRO-Banner und einige bekannte Gesichter. Die tollen Maschinen der Teilnehmer waren vom Veranstalter in 5 Kategorien eingeteilt worden: Le Fenomenale (1946 - 1954) Le Storice (1955 - 1964) Le Sportive (1965 - 1976) Le Nuove (1977 - 1995) Le Moderne (1996 - 2012) Die technische Abnahme wurde durch 2 extra rekrutierte Mechaniker durchgeführt, die für die gesamte Dauer des GIRO bereit standen. Bei technischen Defekten auf der Strecke wurde den GIRORISTI (so durften wir uns ab sofort nennen) angeboten, ihre Vespa zu verladen (damit fiel man allerdings aus der Wertung heraus), oder sich doch noch selbst zu helfen und irgendwie selbstständig später das Ziel zu erreichen - oftmals keine leichte Entscheidung! Der erste Start erfolgte um genau 9 Uhr am folgenden Tag auf dem Marktplatz in Zell am See und die härteste Vespa-


sTory 11

Beim Giro Vespistico 2012 war auch Thomas Knickmeier mit seiner 1954er Hoffmann HC „Polizeikönigin“ mit von der Partie. seine eindrücke hat er in einem schönen Bericht zusammengefasst, den ihr bei uns im Blog in voller Länge nachlesen könnt:

VeSPIStIcO Rallye des Jahres begann, ihren Lauf zu nehmen: Durch die Fußgängerzone der Stadt - im Schritttempo natürlich. Jeden Tag wurden während der Strecke zwei Zeitnahmen vorgenommen. Beispielsweise hieß es, dass am ersten Fahrtag die erste Zeitnahme in genau 220 Minuten erreicht werden sollte. Erst einen Kilometer vor diesem jeweiligen Zwischenziel gab es ein Hinweisschild auf die Station, so dass erst in diesem Moment wirklich klar war, dass man auf der richtigen Strecke war. Da es jedoch an jedem Tage zwischen den beiden Zeitnahmen zusätzlich eine Sonderprüfung gab, war es besonders für die langsamen Faro Bassi nicht einfach, diese Zeiten exakt zu fahren; Vor allem, wenn man eine Panne gehabt hatte und der eigene Roller in den Bergen einfach nicht die Steigfähigkeit einer Rally besaß. Eine Sonderprüfung bestand z.B. darin, in einem Ort auf dem Marktplatz an einem Brunnen, auf dem Fuße einer Figur, den Vornamen des Erschaffers auf einem kleinen Wappen abzulesen und zu notieren oder später einmal die Postleitzahl eines winzigen Dorfes in Italien zu erfragen - Internet nicht erlaubt! (...) Nach fünf erlebnisreichen Tagen im traumhaften Alpenpanorama, gespickt mit allerlei technischen Herausforderungen und erschwert durch unstete Wetterbedingungen wurde Robin Davy am Ende Gesamtsieger des 1. GIRO VESPISTICO

DELLE ALPI und erhielt dafür einen Leuchtglobus, auf dem auf einem angebauten Kreis einige Vespas montiert waren. Holger übergab seine gesammelte Spende an die beiden Monteure, die bei der Übergabe Tränen in den Augen hatten. Eine schöne Geste. Der GIRO war geschafft! 77 Teilnehmer, die härteste Vespa-Rally des Jahres, 6 Tage, 4 Länder, über 100.000 gemeinsam gefahrene Kilometer und 32 teilweise unübertreffliche Pässe waren Geschichte geworden, und ich durfte dabei sein! Aus seiner Dankesrede erinnere ich mich noch ganz genau an die Wort von Franz: „Nach dem GIRO ist vor dem GIRO“, und ich werde in 2014 wieder teilnehmen, das ist sicher. Abschließend bedanke ich mich für diese unglaubliche Leistung der Organisatoren, für die unermüdliche Aufmerksamkeit des gesamten Teams, für die Unterstützung aller Teilnehmer, für die Freundschaften, die sich entwickelt haben und für dieses für mich unvergessliche Erlebnis, das immer ein Highlight in meinem Leben bleiben wird - Franz, Du hast die Messlatte ganz schön hoch angesetzt!“

Autor: Thomas Knickmeier Bilder: Thomas Knickmeier Der ganze Bericht: www. bit.ly/girovespistico


12 sTory

neU

NOVe QUArANtASeI Vespa 946

W

ann kommt die Vespa 946? Bereits im November 2011 hatte der Hersteller Piaggio die 946er (damals noch mit der Bezeichnung Vespa 46 „Quarantasei“) auf der EICMA in Mailand vorgestellt. Damals eine kleine Sensation und zugleich Hommage an die erste Vespa MP6 aus dem Jahr 1946. Die Quarantasei ist eine starke Überzeichnung, will aber gleichzeitig die Formensprache und die Designmerkmale in die Zukunft überleiten. Treffpunkt von Tradition und Innovation, so will es Piaggio. Tatsächlich ist sie ohne Schnörkel das Destillat, die Essenz des weltberühmten Pontedera-Styles. Mit hoher Wahrscheinlichkeit steht auch der Piaggio-Versuch dahinter, mit der Studie beim Publikum einmal auszutesten, wie eine neue Vespa tatsächlich aussehen könnte und die Stimmung dafür aufzubereiten. Auch auf der Intermot 2013 wollte Piaggio nur wenig zum Verkaufsstart der 946er Vespa sagen. Sie wird kommen, soviel ist mittlerweile sicher. Und zwar in weiß, gelb und schwarz, jeweils mit dem neuen 125ccm 3-Ventil Motor. Drin steckt neueste Motortechnologie und möglichst wenig innere Reibung, zum Beispiel hat der neue Antrieb „Roller-Rockers“, Ventilkipphebel mit Rollen zur Gleitfläche der Nocken. Zusammengefasst kann man sagen, dass er ein trotzdem preisgünstig zu produzierender Luftkühl-Motor ist, der weniger emittiert und weniger verbraucht, dabei aber gleichzeitig fast die Leistung von bisherigen Wasserkühl-Motoren bringt: Die Vespa 946 mit 125ccm kommt mit 8,5 kW (11,6 PS) bei 8250 Umdrehungen, die später folgende 150ccm Version wird 9,7 kW (13,2 PS) bei 8000 Touren leisten. Piaggio Deutschland geht von Quartal II 2013 als Verkaufsstart der 125er aus. Der Preis liegt übrigens bei stolzen € 8.000,- ohne und € 9.000,- mit ABS. Zubehör wie Echtleder Sitzbänke, Spiegel, Griffe etc. werden ebenfalls erhältlich sein. Am besten also schonmal zum Sparen beginnen...

Autor/Fotos: Ralf Jodl Link: bit.ly/vespa946 Info: www.vespa946.com


story 13

Danach stand allerdings zunächst Teil Zwei der Mitteleuropa-Durchquerung an, 9 Stunden Busfahrt nach Calderara di Reno bei Bologna, wo sich der Stammsitz des 1930 von Armando Malossi gegründeten Unternehmens befindet.

MALOSSI Werksbesuch in Bologna Februar 2013

L

a Famiglia – mit der engsten Verwandtschaft verbinden wir in der Regel Heimat, Tradition und hier und da auch Leidenschaft. Genau das bekamen die 65 Teilnehmer der MALOSSI-Werksbesichtigung am 25. und 26. Februar 2013 in Perfektion geboten. Als deutscher Importeur der italienischen Kultmarke im Rollertuning wollte SIP Scootershop seinen Händlerpartnern, Teamfahrern und Pressepartnern die Möglichkeit geben, sich selbst einen Eindruck von der Produktion von Multivar, Zylinder, Auspuff und Co zu verschaffen. Wer die Anreisestrapazen nach Landsberg am Lech auf sich genommen hatte, wurde Montag Früh zunächst mit einem kleinen Stehempfang im SIP-Hauptquartier sowie auf Wunsch auch einer Führung durch das Gebäude belohnt.

Nachdem der Brenner schließlich besiegt war, warteten Alessandra und Andrea Malossi bereits inklusive standesgemäß schmackhaftem italienischem Abendessen im Hotel auf ihre Ospiti. Gastfreundschaft wird südlich der Alpen auch in Zeiten wirtschaftlicher Rezession und Steh-Auf-Berlusconis groß geschrieben. Während Alessandra den Vertrieb bei MALOSSI leitet, kümmert sich ihr Bruder Andrea mit dem Bereich MALOSSI Engineering um die technischen Innovationen und deren Umsetzung von der Idee bis zur Serienreife. Da vom Entwickler bis zum Formenbauer die notwendige Manpower im Haus vorhanden ist, sind die Entwicklungszyklen der MALOSSI-Produkte zum Teil nur einige Wochen lang, ein unschätzbarer Vorteil in Zeiten globalisierter Firmen. So entstehen tolle Produkte mit dem Gütesiegel „Made in Italy“. Beeindruckt haben wohl auch die Teilnehmer der Werksführung festgestellt, wie viel KnowHow la Famiglia seit der Gründung auf ihrem Werksgelände angesammelt hat. Unterstützt von einem hochmodernen Maschinenpark versorgt MALOSSI mit seinen 150 Mitarbeitern die Tuningszene von Vespa PX über Piaggio ZIP bis zur neuen BMW 600 mit Stoßdämpfern, Windschildern, Bremsscheiben, Rennzylindern, Variatoren und mehr. Dabei profitiert die Firma immer wieder von ihrem großen Engagement im Rennsport, wo einzelne Fahrer und zum Teil ganze Rennserien mit den Produkten versorgt werden. Alle Bilder zum MALOSSI Werksbesuch findet ihr hier: flickr.com/sipscootershop

Autor: Martin Silberhorn Fotos: SIP Scootershop Der ganze Bericht: www. bit.ly/malossibesuch


1 4 s i P Dy n o

SIP dYNO S

IP-Dyno ist eine Software zur Leistungsbestimmung von Rollern. Sie funktioniert ganz ähnlich wie die Software eines Leistungsprüfstands, nur werden beim SIP-Dyno die Testläufe nicht auf dem Prüfstand gefahren sondern auf der Straße. Statt eine massive Metallrolle zu beschleunigen, wie auf einem Rollenprüfstand, wird fahrenderweise der Roller auf der Straße beschleunigt. Zu Deutsch: Man setzt sich drauf und gibt Vollgas. Je schneller der Roller beschleunigt, desto größer ist seine Leistung. Die Software muss also feststellen, wie schnell der Roller beschleunigt und das macht sie im einfachsten Fall über die digitale Signalverarbeitung der Motorgeräusche. Einige von euch denken jetzt vielleicht: „Ja ja, je lauter desto

LeIStUNGSMeSSUNG 2.0 SIP-Dyno ist die konsequente Weiterentwicklung der GSF-Dyno software von Tom Avsic.

stärker der Motor, den kennen wir schon!“ Dass das so nicht richtig ist, mussten wir alle schon zu Beginn unseres Schrauber-Daseins lernen. Die Lautstärke hat auch wirklich nichts damit zu tun. Der SIP-Dyno kann die Drehzahl des Motors erfassen, je schneller diese nach oben schießt, desto stärker der Motor (bei sonst gleichen Bedingungen). Denn glücklicherweise bleibt, solange man den Gang nicht wechselt, das Übersetzungsverhältnis bei unseren klassischen Rollern gleich. So kann aus der Drehzahl die Geschwindigkeit berechnet werden und aus der Geschwindigkeitsänderung, die ja die Beschleunigung ist, die Leistung. Damit die berechnete Leistung einem realistischen Wert entspricht, müssen die Werte Gesamtgewicht, Reifenumfang und Übersetzung möglichst genau in das Programm eingegeben werden.

Verbesserungen der neuen Version: Echtzeit-Auswertung: Man kann sich den Laptop auf den Schoß legen, die Messung machen und dabei zusehen, wie die Kurve entsteht. Weiterhin ist die Auswertung übersichtlicher und informativer und die Oberfläche benutzerfreundlicher gestaltet. Natürlich ist der SIP-Dyno wie bereits der GSF-Dyno kostenfrei.

Autor: Tom Avsic Info: www.sip-scootershop.com Download: www.tinyurl.com/sipdyno

UNd SO Geht´S: sTeP 1: Tonaufnahme starten und Roller mit niedrigen Drehzahlen in den dritten Gang schalten. sTeP 2: in niedrigen Drehzahlen an die Messstelle heranrollen... sTeP 3: ...dort angekommen Vollgas geben und bis Drehzahlmaximum nicht vom Gas gehen. sTeP 4: ist das Drehzahlmaximum erreicht, vom Gas gehen,Kupplung ziehen und in Leerlauf schalten. sTeP 5: Tonaufnahme stoppen. sTeP 6: Aufnahme mit SIP-Dyno auswerten um das Leistungsdiagramm zu erhalten.


s isPT o Ar Py P 15 0

SIP ONLINeShOP

drehzAhlmesser/ tAcho PX80-200 E Lusso/`98/MY/`11 bis 199km/h bzw. 125mph, Ziffernblatt: schwarz Art.-Nr.: 50000200

169,00 €

dIe funktIonen + verschiedene Vespa Tachodesigns mit exakter

ScOOter

tOOLS dIe App fÜr Jeden scooterIst!

Immer dabei bietet Euch unser neues App fürs iPhone tolle Funktionen fürs Rollerfahren. Mit dem Facebook Plugin kannst Du Deinen Freunden berichten wo Du gerade mit dem Roller unterwegs bist. Und wenn Du gerade nicht Roller fährst, bietet Dir unser App eine Menge guter Unterhaltung.

GPS Anzeige, Höchstgeschwindigkeit und weiteren Infos

+ Routen: tracke Deine Rollertour, poste Deinen aktuellen Standort bei facebook (auch autoposting) und messe Deine beste Zeit auf dem Weg zur Schule oder in die Arbeit

hAlsWÄrmer tucAno urbAno Schwarz, Größe: one size, Unisex, 100% Windbreaker Art.-Nr.: TUR615WB

24,00 €

+ DB Meter: führe eine Geräuschmessung Deines Rollers durch

+ Virtuelle Gradscheibe: Hilfe zur korrekten Zündungseinstellung

+ Technikbereich mit Vespa Schaltplänen u.v.m. + Licht: Taschenlampe für Unterwegs und praktischer Warnblinker im Fall einer Panne

+ Blogs und News direkt auf Dein iPhone

schutzhÜlle sIp Iphone 4 & 5

+ Bildergalerien von Treffen und Events direkt

die ultradünne Silikon-Schutzhülle „Feeling Good“ Vespa, schwarz,

auf Dein iPhone

+ alle Videos von SIP TV auf Deinem iPhone

Art.-Nr.: 95911200

12,00 €


16 rennen

eSc 2013

ESC-RENN-ERGEBNISSE 2012 2012

KLASSE 1

WIR FREUEN UNS, EUCH AUCH 2013 AN UND AUF DER STRECKE WIEDERZUSEHEN. GELEGENHEIT DAZU GIBT ES HIER:

09.05. - 12.05.

09.08. - 11.08.

CHALLENGE SCOOTENTOLE - MIRCOURT (F)

BLECHKAMPF - BELLEBEN (D)

www.challenge.scootentole.org

www.blechkampf.com

31.05. - 02.06.

23.08. - 25.08.

RUN&RACE - LIEDOLSHEIM (D)

HOLIDAY IN HUNGARY - PANNONIARING (HU)

www.runandrace.de

www.eurochallenge.at

14.06. - 16.06.

06.09. - 07.09.

KURVENLAGE - WACKERSDORF (D)

HARZ GRAND PRIX - HARZ-RING (D)

www.kurvenlage.ws

www.facebook.com/wotoxsc.wolfenbuttel

INFOS ZUR ESC UND ANMELDUNG UNTER: www.eurochallenge.de www. bit.ly/esc2012sip

WEITERE RENNSERIEN: www.deutscheblechrollermeisterschaft.de (D) www.challenge.scootentole.org (F) www.scooterracingitaly.com (I) www.scooterracing.org.uk (UK)

# 1 2 3 4 5

NAME Persch, Maik (D) Neuberger, Benedikt (D) Kachel, Christian (D) Woldrich, Mario (A) Wernicke, Stefan (D)

STARTNR. 175 109 111 103 181

PUNKTE 120 113 106 98 82

NAME STARTNR. Leibfarth, Robert (D), SIP-Team 205 B端ttner, Marco (D) 277 Rapf, Christian (A) 241 Krapfenbauer, Ulf (A) 297 Angleitner, Markus (A), SIP-Team 265

PUNKTE 115 109 108 93 89

KLASSE 2 # 1 2 3 4 5

KLASSE 3A # 1 2 3 4 5

NAME Poppen, Andreas (D) Lenkeit, Thomas (D) Fattorusso, Toni (D) Abbate, Marco (I) Kleist, Alexander (D)

STARTNR. 368 399 337 392 310

PUNKTE 122 119 107 99 73

STARTNR. 433 486 431 458 495

PUNKTE 110 104 100 72 61

STARTNR. 537 549 512 595 520

PUNKTE 123 119 91 84 80

STARTNR. 565 562 538 505 504

PUNKTE 114 93 58 28 28

STARTNR. 721 700 788 790 720

PUNKTE 122 107 101 75 73

KLASSE 4 # 1 2 3 4 5

NAME Brosche, Roland (A) Holzer, Thomas (D) Maier, Christoph (A), SIP-Team Fischer, Jens (D) Putz, Andreas (D), SIP-Team

KLASSE 5A # 1 2 3 4 5

NAME Maier, Christoph (A), SIP-Team Russegger, Patrick (A) Wolf, Achim (D) Zivanovic, Mike (SRB) Wertz, Matthias (D)

KLASSE 5B # 1 2 3 4 5

NAME Dorner, Michael (A) Fritz, Dominik (D) Abbate, Valerio (I) Robillard, Benjamin (F) Kramer, Volker (D)

KLASSE 7 # 1 2 3 4 5

NAME Menz (Schlingmann), Isabel (D) Legath, Sylvia (D) Bauer, Nina (D) Sperandio, Julia (D) Picker, Nicole (D)


dIe dreIsten dreI

MOderN | eIGeNPrOdUkte | kLASSIk Als Printversion bestellbar oder interaktiv zum durchbl채ttern - Die drei Kataloge decken ein breites Spektrum des SIP Onlineshops ab. Hier ist f체r jeden Vespa Fahrer was dabei. Online durchbl채ttern: www.issuu.com/sip-scootershop.com Katalog bestellen: www.sip-Scootershop.com


18 sTory

PULSAr PrOJect


sTory 19

Das aktuelle Projekt - ‚the Guardian‘ - schmückt diesen März nicht nur das Titelblatt der Scootering – auch im Internet hat der vollverkleidete, martialisch wirkende Customroller für Furore gesorgt.

A

n eine Vespa erinnert hier fast nichts mehr. Nicht nur der Rahmen des Guardian ist komplett mit Metallplatten, Silber, Kupfer und Chrom überzogen, auch die weniger offensichtlichen Details sind gespickt mit technischem Know-how und künstlerischer Raffinesse. Hinter dem futuristischen Gefährten steckt der Grieche Cris Cofitis. 1962 in Athen geboren, studierte er erst Ingenieurwesen, später dann sehr erfolgreich Modedesign an der Veloudakis Fashion School. Mit diesem sowohl technischen als auch kreativen Hintergrund erschuf er seitdem eine Vielzahl beeindruckender Arbeiten irgendwo zwischen Industriedesign und abstrakter Kunst. Ob Silber, Bronze oder Recycling-Material... jeder Werkstoff hat für ihn einen ganz besonderen Reiz. Anfang 2011 rief er schließlich das Pulsar Project® ins Leben und nahm im Sommer des gleichen Jahres an der A.M.D Weltmeisterschaft für Custombikes teil. Mit einer respektablen Platzierung unter den Top20 im Gepäck und jeder Menge neuer Ideen machte er sich aktuell mit Feuereifer an das Customizing von Rollern. Wir haben ihn zur Customshow nach Landsberg eingeladen, und wenn wir Glück haben, bekommen wir dort zum ersten Mal sein neuestes Projekt „Springer Sting“ zu Gesicht. Wir sind gespannt und freuen uns jetzt schon auf das Treffen mit ihm und seinem Team. Autor: Sylvia Legath Info: www.pulsar-project.com


20 sTory

siP Team goes sardegna

VeSPA rOAdtrIP 2012 S

ardinien... schön ist es dort. Kilometerlange Sandstrände, glasklares, blaues Wasser, kurvige Landstrassen, die über den Busen der Insel leiten, Landzungen die das Ligurische Meer zu kitzeln scheinen und nahezu immer Sonnenschein. Mit diesen üppigen Bildern vor Augen machen sich die glorreichen 11 SIP-Jünger auf Ihren Vespen über die Schweizer Pässe Flüela, Albula und Maloja durch Regen, Wind und Schnee auf den Weg nach Mailand - dem ersten Etappenziel - um unsern Freund und Wegbegleiter Zini aus Österreich mit an Bord zu holen. Herzlich empfangen vom ansässigen Vespa Club Milano, am Piazza Castello mit Aperitivo, hausgemachtem Nudelsalat und Unterhaltung in broken Englisch, genießen wir das temperamentvolle Flair der südländischen Großstadt. Danke an den Club für Unterkunft, Unterhaltung und Verpflegung. Für euch kommt der

Weihnachtsmann dieses Jahr sicher etwas früher mit einem „Vorfreude“ Päckchen durch den Schornstein. Als nächstes Ziel wird Genua auf der Karte angepeilt und da es bis auf eine, auf mysteriöse Weise verschwundene, Schaltrastendichtung und einem hängenden Gasschieber keinerlei Komplikationen gab, bleibt es auch so. „The whole Boat is wanking!“ und so erweist sich die Nacht an Deck und im Kinderparadies der Fähre nach Olbia als gleichermaßen unkommod. Am nächsten Morgen auf der Insel angekommen, geht es zum nächstgelegen Strand, um das Erholungsdefizit mit Arschbomben, Abhängen im Sand und kalten Drinks von der Strandbar aufzufüllen. Unterkunft für die Nacht finden wir spontan in Posada, Provinz Nuoro in einem herrlichen 3 Sterne Hotel mit Blick aufs Meer zum Schnäppchenpreis.


siP inTern 21

“Zini Zini, Arbatax, Zini Zini, Abfahrt!“ Mit dieser Hymne bewaffnet starten wir durch nach Arbatax und werden vom dritten Präsidenten des Vespa Clubs Arbatax in Empfang genommen, sensationell untergebracht und in ein Fischrestaurant im Hafen geführt. Außer Sägespäne gab es dort auch Pizza und Tuna, lecker. Wir bleiben zwei Tage in dieser malerischen Gegend, liegen tagsüber am Strand und reiten am Abend einen kleinen aber feinen Giro durch das Bergland. Grazie Marco. Auf dem Rückweg in Richtung Olbia kommen wir an unzähligen Flächenbränden vorbei und teilweise wird die Autobahn aus Sicherheitsgründen gesperrt. Das zeigt mal wieder, wie gefährlich diese langen Sonnentage sein können, die nicht nur unvorsichtige deutsche Haut verbrennt, sondern auch das Umland. Genua blieb indes unverändert und der Weg führt die Reiter teils auf direktem Weg, teils mit kleinem Pit-Stop in Vicenza über den Brenner nach Hause. Grazie a Cao e Nicola! Rückblickend betrachtet ein Traum, denn außer zwei Kupplungen, einer Schaltrastendichtung und einer Flasche Getriebeöl wurden keine Teile von der Ersatzteileliste benötigt. Die Pannenpausen hielten sich in Grenzen und die SIP Bande wurde durch einen weitere Schweißnaht miteinander verbunden. Jeder der glaubt, dass es nicht möglich sei, an einem verlängerten Wochenende 2000km auf den alten Böcken zu reiten, wurde erneut eines Besseren belehrt... denn die Vespa rollt und das auch nächstes Jahr. „Zini Zini, Abfahrt!“

SIP NeWSLetter - MONAtLIch frISch Jeden monAt neu der sIp-neWsletter! Der Clou - wir nerven Dich nicht mit allgemeinen Kauf-Aufforderungen sondern liefern Dir gezielt genau passende neue Artikel für Deinen/Deine Roller! Dazu interessante News aus der Szene und Blicke hinter die Kulissen von SIP Scootershop. Falls Du ihn noch nicht bekommst, am besten sofort abonnieren. Du kannst ihn natürlich jederzeit und ganz einfach wieder abbestellen.

www.sip-scootershop.com/newsletter

SIP kUNdeNStIMMeN Jetzt einmal großes Lob - bestelle jetzt schon das 2te Jahr bei euch es funktioniert einfach super !! (Philipp S., Wien, A) Merci à toute l‘équipe SIP et la qualités de vos services :) [Übers.: Danke an das gesamte SIP-Team für die Qualität Eures Services ] (Christophe H., Montmagny, F) Vielen Dank für den bereits gelieferten Classic Katalog! Der ist ein Hammer! (Daniel B., St. Margarethen, CH) I don‘t think I have much to say, except for you guys are the best! Take care of my items please. And may you be blessed with the best too!! (Jumadir A., Singapore) You rock!! (Johann A.,Västerås, S) / Thanks very Much! Great Site! (Sylvain D., Marseille, F)

Autor: Christian Seidl Bilder und Video: www. bit.ly/siproadtrip2012

Thanks for my last order, arrived a day early. I get quicker service from you in Germany than I do from ordering items from some parts of New Zealand. Thanks for your efforts (Glenn T., Waiki, NZ)


22 siP inTern

SIP AId - AktUeLL

VerSANd-fAQ

Warum geht´s manchen so schlecht und uns so gut? Wir wissen es auch nicht. Wir wissen jedoch, dass andere mit Hunger, Obdachlosigkeit oder Flutkatastrophen kämpfen müssen, während es uns an nichts fehlt. Die Bilder der Flutkatastrophe 2005 in Asien haben alle tief bewegt, weshalb auch wir uns spontan für eine Spende entschieden. Und da war die Idee von SIP-Aid geboren.

BESTELLEN

SIP SCOOTERSHOP SPENDET € 3.000 FÜR ARCHE Dieses Jahr hat SIP Scootershop, wie bereits im Vorjahr, der ARCHE Landsberg einen Betrag in Höhe von 3.000,00 € gespendet. Nachdem wir dort letztes Jahr schon so herzlich empfangen wurden, durften auch dieses Jahr wieder einige Mitarbeiter unseres Teams die Bewohner der ARCHE besuchen. Am Nachmittag wurde gemeinsam bei Kaffee und Kuchen zusammengesessen, wo wir mehr über die ARCHE Landsberg, bevorstehende Projekte und natürlich auch über die einzelnen Bewohner und Betreuer erfahren durften. Nach den gemeinsamen Gesprächen besichtigten wir den in diesem Jahr neu angelegten Garten und die neuen Fahrradstellplätze, deren Bau mithilfe unserer letztjährigen Spende ermöglicht wurde. www.sip-scootershop.com/sipaid

Bei SIP Scootershop könnt Ihr auf die folgenden Arten bestellen: Per Bestellschein/-postkarte, per Fax, per Telefon und per Internet www.sip-scootershop.de. Internetbestellungen sind sofort bei uns in der Auftragsbearbeitung und verlassen in der Regel noch am selben Tag unser Lager.

BEZAHLEN Wir akzeptieren folgende Bezahlungsarten: Kreditkarte, PayPal, Amazon Payment und per Nachnahme (Mit DHL in DE und CH. Mit UPS auch in vielen weiteren europäischen Ländern). Ab der dritten Bestellung könnt Ihr auch bequem per Lastschriftverfahren bezahlen.

BESTELLWERT Es muss nicht immer der Jumbo-Pack sein. Ein geringer Mindestbestellwert (Deutschland: € 15,- Europa: € 25,- Drittländer: € 80,-) macht auch kleinere Bestellungen möglich.

SIP EXPRESS SIP Express Shipping - Wer bis 14 Uhr mit dem Service SIP Express SPEED (+ € 6,-) bestellt, weiß sicher, dass seine Bestellung mit höchster Priorität kommissioniert und noch am selben Tag per DHL oder UPS verschickt wird. Kann auch mit UPS Express Saver (UPS garantiert, dass die Sendung am nächsten Werktag (außer Sa) bis spätestens 12 Uhr bei Euch zuhause eintrifft, kombiniert werden.


sIP Intern 23

Mehr als 25.000 Freunde können nicht irren!

SIP Scootershop auf Facebook Stand März 2013. Füge uns deinem Facebook Konto als Freund hinzu und du profitierst von exklusiven Facebook Angeboten und bekommst brandheisse Infos die wir nur über diesen Kanal verbreiten. Zudem fragen wir unsere Facebook Freunde lange bevor neue Produkte geplant sind, welche Version oder Designvariante ihnen am besten gefällt. Sei näher dran, füge unsere Seite Deinem Facebook Account hinzu! www.facebook.com/scootershop

sip Tachos Die Lieferung der digitalen Tachos ist endlich angekommen! Und das SIP Team jubelt. Rund zwei Jahre haben wir in die Entwicklung der neuen SIP Tachos gesteckt. Unzählige Prototypen getestet, und immer weiter optimiert. Jetzt ist unser Alleskönner endlich da: Drehzahlmesser und Tacho in einem, Optik so original wie möglich. Einen Überblick über die verschiedenen Versionen gibt es hier: www.bit.ly/siptacho

sip Kunde des Monats “From Russia with love”. Wir waren ziemlich überrascht als Aslan vom Scooter Force Krasnodar Shop aus Russland plötzlich vor den SIP Türen stand. Knapp 3.000km Anreise nahm er mit seinen Freunden in Kauf, um uns zu besuchen. Aslan war beeindruckt von der Tour durch die Firma. Auch wir waren überglücklich, einige Videos der russischen Scooter Rennszene zu sehen und hoffen, unseren Teil beitragen zu können um diese Szene in den kommenden Jahren weiter auszubauen. Das nennen wir mal Kundentreue. Danke Aslan! Nur das Beste wünscht dir das gesamte SIP Team!


PRODUKTVORSTELLUNGEN UND MONTAGETIPPS? Wir zeigen Euch brennende neue Produkte oder wie man den ein oder anderen kniffligen Montageschritt einfach bewerkstelligt. Der SIP Tutorial Kanal verbindet Unterhaltung mit Information.

PRODUCT AND INSTALLATION PRESENTATIONS? Hot new products or one or the other complicated assembly procedure simplified and explained completely. The SIP tutorial channel combines entertainment with informative content.

www.youtube.com/sipscootertutorial


CURVE - SIP Scootershop Kundenmagazin 1/2013