Page 1

Zugestellt durch Post.at

DEZEMBER2016

StMichael

VORWORT des Bürgermeisters Erich Sziderits

WIR GRATULIEREN

AUS DEM GEMEINDERAT

TERMINE Müllabfuhrtermine, Problemstoffabnahme

News, Infos, Ankündigungen, etc.

Seite 3

Seite 4 - 6

Seite 7 - 13

Seite 14 -16


Vorwort

L Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger! Liebe Jugend!

angsam neigt sich das Jahr dem Ende zu und wir befinden uns bereits wieder kurz vor Weihnachten. Diese „besinnliche Zeit“ ist bei vielen von uns mit Stress verbunden, weil es einerseits viele Vorbereitungen für das Weihnachtsfest gibt, andererseits aber auch viele Menschen noch einige Vorhaben im alten Jahr abschließen wollen. Auch wir haben noch eine letzte Budgetsitzung, wo das Budget für 2017 beschlossen wird. Im Jahr 2016 hatten wir zwar keine Großbaustelle, es wurde aber an vielen kleinen Notwendigkeiten gearbeitet. So wurden zum Beispiel die Gemeindestraßen im Bereich der Brunnen- und Gartengasse erweitert, notwendige laufende Instandhaltungen auf den Gemeindestraßen durchgeführt ebenso wurde der Hartplatz bei der Neuen Mittelschule saniert. Mit der Eröffnung des Unimarktes konnten wir die Nahversorgung in der Gemeinde wieder sichern. Auch die Homepage der Gemeinde St. Michael wurde überarbeitet und vor ein paar Wochen online gestellt.

Mitte Oktober erfolgte der Spatenstich zur Errichtung von 5 Startund 5 Seniorenwohnungen in der Schulstraße. Es ist mir ein Bedürfnis, mich im Namen der Gemeindevertretung bei allen Gemeindebürgern und Gemeindebürgerinnen für die nette Aufnahme bei diversen Hausbesuchen oder Verhandlungen und bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Ihren Einsatz und die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Ein Danke auch an die Kollegen und Kolleginnen im Gemeinderat für die gute und konstruktive Zusammenarbeit im letzten Jahr. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ an alle Vereine für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Herzlich gedankt sei den Feuerwehren, der Kirchengemeinde sowie allen Bürgern, die ehrenamtlich Leistungen für die Gemeinde erbringen. Abschließend darf ich allen ein besinnliches Weihnachtsfest, den Schülerinnen und Schülern erholsame Ferien, und ein glückliches und vor allem gesundes Jahr 2017 wünschen.

Ein frohes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches neues Jahr wünschen Ihnen Ihr Bürgermeister Erich Sziderits, die Damen und Herren des ­Gemeinderates sowie alle Bediensteten der Marktgemeinde! Ihr Bürgermeister Erich Sziderits

3 |

StMichael


Gratulationen

WIR GRATULIEREN ES FEIERTEN IM DEZEMBER 2015: Augustin Alfred

Schallendorf 15

80. Geburtstag

Wenzel Wilma

Schulstraße 196

90. Geburtstag

ES FEIERTEN IM JAHR 2016: Csar Veronika

Güssinger Straße 242

80. Geburtstag

Kremsner Karl

Winkelgasse 59

95. Geburtstag

Benkö Ladislaus

Berghäuser 138

85. Geburtstag

Bauer Berta

Schulstraße 252

85. Geburtstag

Dubisar Wilhelm

Bergstraße 41

80. Geburtstag

Weisz Theresia

Obere Hauptstraße 220

85. Geburtstag

Keglovits Gisela Gamischdorf 43 - 85. Geb.

Kremsner Johann Güssinger Straße 173 - 80. Geb.

StMichael

Hanzl Anna Obere Hauptstraße 49 - 90. Geb.

Hahofer Otto Obere Hauptstraße 22 - 80. Geb.

Radakovits Wilhelm Berghäuser 95 - 80. Geb.

Murlasits Kornelia Berghäuser 94 - 85. Geb.

Pany Erich Sportplatzgasse 281 - 80. Geb.

Kremsner Franz Hauptplatz 72 - 80. Geb.

Radakovits Anna Hauptplatz 5 - 85. Geb.

Steiner Josef Neubaugasse 251 - 80. Geb.

Radakovits Hilda Schulstraße 208 - 80. Geb.

| 4


GEBURTEN 2016 Ebner Valentin Christian Sonnenweg 377/6, 08.12.2015

Bauer Clemens Hauptplatz 77/1, 20.08.2016

Kopcsandy Florentina Sonnenweg 377/7, 22.03.2016

Schils Elias Neubaugasse 314, 13.09.2016

Steiger Luise Larissa Sonnenweg 370/5, 15.05.2016

Kopitar Anna-Sophia Sonnenweg 370/1,10.10.2016

Ilias Lukas Berghäuser 336, 26.07.2016

TRAUUNGEN 2016 Dragosits Markus, St. Michael 173 & Dr. med. univ. Sommer Martina, Wien Schönherr Sebastian, Rauchwart & Fabian Claudia, St. Michael 301 Dittrich Gerald, St. Michael 32 & Floh Daniela, Tulln Teubl Walter, Gamischdorf 13 & Kunisch Doris, Wien

5 |

StMichael


Gratulationen

WIR GRATULIEREN

Kremsner Maria und Johann Birkengasse 235 - Goldene Hochzeit

Oswald Erna und Hermann Lenzhäuser 149 - Goldene Hochzeit

Tancsos Annegret und Johann Gamischdorf 45 - Goldene Hochzeit

HOCHZEITEN Hiermann Theresia u. Josef Gamischdorf 24 Bauer Aloisia u. Alfons Gamischdorf 14

Eiserne Hochzeit Steinerne Hochzeit

Eyer Anna und Rupert Birkengasse 239 - Goldene Hochzeit

TODESFÄLLE. Wir trauern nach: Gmoser Cäcilia Rauchwart, gest. 06.12.2015, 90 Jahre

Rauch Wilhelmine St. Michael, gest. 26.05.2016, 75 Jahre

Omischl Johann St. Michael, gest. 07.12.2015, 69 Jahre

Graf Franziska Schallendorf, gest. 08.06.2016, 96 Jahre

Frühmann Adolf St. Michael, gest. 15.12.2015, 77 Jahre

Hiermann Elfriede St. Michael, gest. 24.06.2016, 84 Jahre

Ruis Helene Wien, gest. 02.01.2016, 93 Jahre

Dergovsits Erwin Schallendorf, gest. 05.07.2016, 73 Jahre

Petrovics Elve St. Michael, gest. 10.01.2016, 90 Jahre

Mühler Johann St. Michael, gest. 18.07.2016, 74 Jahre

Kremsner Stefan St. Michael, gest. 13.02.2016, 91 Jahre

Hiermann Theresia Gamischdorf, gest. 14.10.2016, 84 Jahre

Oszvald Edmund St. Michael, gest. 21.02.2016, 72 Jahre

Novogoratz Johann St. Michael, gest. 17.10.2016, 92 Jahre

Weisz Josef St. Michael, gest. 14.03.2016, 82 Jahre

Seitz Waltraud St. Michael, gest. 23.10.2016, 76 Jahre

Kremsner Johann St. Michael, gest. 31.03.2016, 82 Jahre

Leopold Anna St. Michael, gest. 13.11.2016, 86 Jahre

Funovics Ralf-Christoph St. Michael, gest. 26.04.2016, 30 Jahre

Rosenkranz Luise St. Michael, 18.11.2016, 92 Jahre

Steiner Maria St. Michael, gest. 09.05.2016, 76 Jahre StMichael

| 6


Aus dem Gemeinderat

BITTE MERKEN SIE VOR … Aus der Pfarre Liebe Pfarrgemeinde Jesus, du hast uns durch deine Geburt reich beschenkt und uns das Licht der Liebe Gottes gebracht. Dafür danken wir dir Samstag, 24. Dezember 2016, Hl. Abend 23.30 Uhr Beleuchtung des ­Christbaumes 23.50 Uhr Mette in St. Michael Sonntag, 25. Dezember 2016, Christtag 08.30 Uhr Hl. Messe in St. Michael

Samstag, 31.12.2016, Silvester 16.00 Uhr Jahresschlussgottesdienst in St. Michael 23.50 Uhr Eucharistische Anbetung in St. Michael 00.00 Uhr Eucharistische Segnung in St. Michael mit anschließendem Sektempfang im Pfarrheim Sonntag, 01.01.2017, ­Neujahrsgottesdienst 08.30 Uhr Hl. Messe in St. M ­ ichael Freitag, 06.01.2017, ­Erscheinung des Herrn 08.30 Uhr Hl. Messe in St. Michael mitgestaltet von den Sternsingern 09.30 Uhr Hl. Messe in Gamischdorf mitgestaltet von den Sternsingern

Montag, 26. Dezember 2016, Stephanitag 08.30 Uhr Hl. Messe in St.­­Michael

Pfarrer Mag. C. M. Angelo R ­ ajaseelan wünscht allen geseg­nete Weihnachten und ein geseg­netes neues Jahr!

Gesundes Dorf

I

m Jahr 2009 gab es auf Initiative von Bürgermeister Erich Sziderits den Auftakt für das Projekt Gesundes Dorf in St. Michael. In diesem Projekt wurden Themen wie Ernährungsberatung, sportliche Betätigung, psychische und physische Gesundheitsvorsorge, Suchtprobleme, Umgang mit Alkohol, etc. für alle Altersgruppen angesprochen und angeboten. Seit dem Jahr 2016 wird jedoch wieder mehr auf das Gesellschaftliche in unserer Gemeinde Wert gelegt. So wurden wieder die Aktionen „Backen und Basteln für Kinder“ zu Weihnachten und Ostern durchgeführt. Ebenso wurde auf Initiative des Gesunden Dorfes die Gruppe „Jugend-Singt“ unter der Leitung von Gratzl Maria, UngerHanzl Barbara und Hirmann Miriam ins Leben gerufen. Diese haben bereits einige Auftritte in der Kirche und bei öffentlichen Veranstaltungen absolviert.

Diese Veranstaltungen und „Jugend Singt“ sollen auch 2017 weitergeführt werden. Das Team des Gesunden Dorfes nimmt gerne Ihre Wünsche und Anregungen entgegen und freut sich über jegliche Unterstützung.

7 |

StMichael


Aus dem Gemeinderat

AUS DEM GEMEINDERAT Spatenstich – OSG errichtet Wohnungen

A

m 14. Oktober 2016 wurde vor der zahlreich erschienenen und gut gelaunten Ortsbevölkerung der offizielle Spatenstich zur Errichtung des ersten Generationenhaues in St. Michael getätigt. Im Erdgeschoß werden 4 Kleinwohnungen mit einer Größe von 53 m² für Senioren im Rahmen

des betreubaren Wohnens errichtet. Im Obergeschoß entstehen 4 Startwohnungen für junge Menschen mit einer Größe von 49 m². Zusätzlich gibt es 2 Familienwohnungen. Sämtliche Wohnungen haben großzügige, sonnige Terrassen. Jede Wohnung wird mit einer Einbauküche samt Geräten ausgestattet sein.

Erweiterung der Gemeindestraßen Brunnengasse und Gartengasse

I

m Herbst wurde mit der Asphaltierung von Erweiterungen der Gemeindestraßen in der

StMichael

| 8

Brunnengasse und Gartengasse begonnen. Diese Arbeiten wurden bereits fertiggestellt.

Der Baubeginn ist bereits erfolgt, die Fertigstellung ist für Herbst 2017 geplant. Anmeldungen und Reservierungen werden am Gemeindeamt gerne entgegengenommen. Weiters ist auch die neue Polizeiinspektion fertig geplant, die gleich neben den Wohnungen errichtet werden soll. Nach erfolgter Genehmigung durch das Bundesministerium für Inneres wird sofort mit dem Neubau begonnen.

Laufende Instandhaltungsarbeiten Gemeindestraßen und Gemeindewege

I

m Gemeindegebiet wurden Risse in der Asphaltdecke mittels einer Asphaltspritzdecke ausgebessert. Diese Maßnahme soll den darunterliegenden Straßenasphalt vor weiteren Rissen schützen.


Aus dem Gemeinderat

Grabenschneiden Aufgrund von starken Regenfällen wurde es notwendig an mehreren Stellen im Ortsgebiet von St. Michael und in den Ortsteilen Gamischdorf und Schallendorf die Gräben auszuputzen, damit das Wasser wieder ordnungsgemäß abfließen kann.

Personelle Änderungen Kindergarten und Bauhof Aufgrund der notwendigen Errichtung einer Integrationsgruppe im Kindergarten musste die Stelle einer Integrationspädagogin oder Pädagogen im Ausmaß von 20 Wochenstunden neu ausgeschrieben werden. Am 10. November 2016 fand die Gemeinderatssitzung statt, wo Frau Tausz Barbara einstimmig zur neuen Pädagogin ab 1. Dezember 2016 gewählt wurde. Frau Tausz war

bereits von 2009 bis 2014 im Kindergarten St. Michael beschäftigt. Da die betroffene Familie unerwartet verzogen ist, kommt die Integrationsgruppe nicht zustande. Die ausgeschriebene Stelle im Kindergarten wird somit nicht besetzt.

wurde bereits im Oktober die Stelle eines Bauhofmitarbeiters ausgeschrieben. Aus den zahlreichen Bewerbern hat sich der Gemeinderat für Herrn Peischl Karlheinz aus Schallendorf entschieden. Wir wünschen ihm viel Erfolg mit seiner neuen Aufgabe.

Mit Anfang Februar wird Herr Tamandl Emil seinen wohlverdienten Ruhestand antreten. Um einen fließenden Übergang zu gewährleisten

An alle Waldbesitzer! Da es in letzter Zeit nach Holzschlägerungen und dem verbundenen Abtransport des Holzes aus dem Wald immer öfter zu starken Schäden an den öffentlichen Waldwegen kommt, muss in Zukunft der Abtransport des Holzes bei der Gemeinde oder beim Bürgermeister gemeldet werden. Sollte es zu Schäden an den Wegen kommen, muss dieser vom Waldbesitzer behoben werden. Ist dies nicht der Fall, wird diesbezüglich Anzeige erstattet. Der Weg wird saniert und die Kosten sind unaufgefordert vom Waldbesitzer zu tragen. Mit der Bitte, dies auch dem Schlägerungs - und Transportunternehmen vor Beginn der Arbeiten mitzuteilen! 9 |

StMichael


Aus dem Gemeinderat

Bücherei

A

m 15. April 2016 lud die Öffentliche Bücherei St. Michael zur Buchvorstellung „Tränen aus Eis“ von Eva Siebenherz in das Gemeindeamt St. Michael ein. „Tränen aus Eis“ ist das bemerkenswerte Manuskript einer Frau, die nichts erfunden, sondern alles durchlebt hat, worüber sie schreibt. Im ersten der drei Teile

schildert sie uns die dokumentarische Erzählung einer Milieustudie der DDR, die Eva - die Protagonistin des Buches - in einer ambivalenten Kindheit erlebt. Mit einem kleinen Buffet und vielen interessanten Gesprächen endete der gesellige Abend.

Homepage

Heizkostenzuschuss

N

achdem die „alte Homepage“ immer wieder gehackt wurde und nicht mehr den Anforderungen der technischen Barrierefreiheit entsprochen hatte, wurde vom Gemeinderat einstimmig beschlossen, eine „neue Homepage“ erstellen zu lassen. Die „neue Homepage“ wurde Ende Oktober online gestellt und erfreut sich aufgrund der vielen Zugriffe sehr großer Beliebtheit. Veranstaltungstermine und Veranstaltungsfotos von den Vereinen für die Veröffentlichung auf der Homepage werden gerne entgegengenommen.

www.st.michael-bgld.at

D

as Land Burgenland gewährt zur teilweisen Abdeckung gestiegener Heizkosten in der Heizperiode 2016/2017 Burgenländerinnen und Burgenländern einen einmaligen Heizkostenzuschuss in der Höhe von € 150,-- pro Haushalt. Die Zuschusshöhe ist unabhängig davon, ob es sich um eine alleinstehende Person oder ein Ehepaar – allenfalls auch mit Kindern handelt. Dieser Zuschuss wird aus den Mitteln des Landes Burgenland finanziert. Der Heizkostenzuschuss wird unabhängig von der Art der verwendeten Brennstoffe gewährt, sofern nachstehende Voraussetzungen erfüllt werden: • Hauptwohnsitz im Burgenland (Stichtag 15.11.2016)

Semesterticket für Studenten Die Gemeinde gewährt zusätzlich zum Land Burgenland einen Zuschuss in der Höhe von 50 % der Kosten für das Semesterticket an Studierende. Der Antrag kann immer nur für ein Semester gestellt werden. Anträge können von 1. März bis 15. Juli für das Sommersemester und für das Wintersemester von 1. Oktober bis 15. Feber beim Gemeindeamt gestellt werden. • Hauptwohnsitz in der Gemeinde zum jeweiligen Beginn des Semesters • Studierende haben für das jeweilige Semester eine gültige Inskriptionsbestätigung oder einen gleichwertigen Nachweis vorzulegen. • Studierende müssen den Besitz des Semestertickets oder der Monatskarten durch Vorlage des Tickets bzw. der Karten sowie der Rechnungen, Quittungen oder Kassenbelege nachweisen. • Die Förderung kann bis einschließlich jenes Semesters gewährt werden, in dem der Antragsteller das 27. Lebensjahr vollendet

StMichael

| 10

• Bezug eines monatlichen Einkommens bis zur Höhe des Nettobetrages des jeweils geltenden ASVG – Ausgleichszulagenrichtsatzes sowie dem Bgld. Mindestsicherungsgesetzes. Anträge auf Gewährung eines Heizkostenzuschusses sind unter Vorlage eines Einkommensnachweises ab 15.11.2016 bis 28.02.2017 der zuständigen Gemeinde zu stellen. Spätere Antragstellungen werden nicht mehr berücksichtigt.

Neuanschaffung eines Einsatzfahrzeuges für die Freiwillige Feuerwehr Gamischdorf

D

em Ansuchen der Feuerwehr Gamischdorf zum Ankauf eines neuen Feuerwehrfahrzeuges und einer Tragkraftspritze wurde vom Gemeinderat einstimmig stattgegeben. Der Gemeindeanteil beläuft sich für das Einsatzfahrzeug auf € 35.000,-und für die Tragkraftspritze auf rund € 3.000,--.


Aus dem Gemeinderat

Urnenwand Friedhof St. Michael

Sanierung Multisportanlage

D

I

Die Oberfläche des Sportbelages beim Hartplatz bei der Neuen Mittelschule musste grundlegend saniert werden. Nach 12 Jahren im Betrieb war dies eine normale und notwendige Maßnahme. Die Kosten für dieses Projekt belaufen sich auf € 15.965,--.

n jüngster Zeit hat es mehrmals Beschwerden von Angehörigen gegeben, dass die Urnenwand in St. Michael durch ausgeronnenes Kerzenwachs massiv verschmutzt wurde. Bei allem Verständnis für die individuelle Trauerarbeit wird darauf hingewiesen, dass die durch Kerzenwachs verschmutzte Urnenwand nur sehr schwer sauber zu machen ist.

Waldwegsanierung im Bereich Ebenwald

I

m Bereich Ebenwald/Burja wurde der Waldweg mit Fräsgut neu aufgeschüttet und planiert.

Musterung

D

ie Musterung für den Geburtsjahrgang 1999 findet am 20.03.2017 in Graz, Belgier-Kaserne, Straßganger Straße 171 statt. Die Wehrpflichtigen werden noch zusätzlich von der Marktgemeinde über die Abfahrtszeit verständigt. Am 21.03.2017 werden wieder alle zu einem gemeinsamen Mittagessen von der Gemeinde eingeladen.

Volksschule St. Michael

M

it Beginn des Schuljahres 2016/17 wurde Herr Direktor Rudolf Ehrenhöfler zusätzlich mit der Leitung der Volksschule St. Michael betraut. Herr Direktor Ehrenhöfler tritt die Nachfolge von Herrn Direktor Werner Peischl an, der sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet hat. Wir wünschen Herrn Direktor Ehrenhöfler viel Erfolg und Freude mit seiner neuen Aufgabe!

Dem scheidenden Herrn Direktor Werner Peischl wünschen wir viel Gesundheit und Freude für seinen neuen Lebensabschnitt. Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit!

11 |

StMichael


Aus dem Gemeinderat

Gefahr durch Wildwechsel

W

enn die Tage immer kürzer werden und durch widrige Wetterverhältnisse schlechte Sicht besteht, steigt die Gefahr der Verkehrsunfälle mit Wildtieren sprunghaft an. Viele Tiere werden erst in der Dämmerung oder Dunkelheit aktiv, der Hauptverkehr fällt genau in diese Zeit. Der Wildwechsel stellt für die Auto- und Motorradfahrer eine ernste Gefahr dar. Nichtangepasste Geschwindigkeit ist die Hauptursache der Kollisionen mit Wildtieren. Um Kollisionen mit Wildtieren zu vermeiden, empfiehlt der Burgenländische Zivilschutzverband: • Warnzeichen „Achtung Wildwechsel“ beachten.

• Tempo reduzieren und insbesondere bei Walddurchfahrten stets bremsbereit sein. • In der Abend- und Morgendämmerung sowie zur Nachtzeit überquert Wild besonders häufig die Straße; einem wechselnden Wild folgen meist weitere Tiere nach. • Springt Wild auf die Straße: Fahrzeug nicht verreißen, Gas wegnehmen, wenn es die Sicht zulässt - abblenden, hupen und - wenn es die Verkehrssituation zulässt – bremsen. • Bei Unfällen unverzügliche Meldepflicht an die Polizei - auch bei bloßem Sachschaden oder wenn

ein Tier verletzt oder getötet wurde (Nichtmelden ist Fahrerflucht). • Das Mitnehmen von toten oder verletzten Wildtieren (auch nur zum Tierarzt) ist strafbar!

Unimarkt übernimmt ehemaligen Zielpunkt

A

m 16. Juni 2016 eröffnete die neu übernommene Unimarkt-Filiale in St. Michael. Somit kann die Nahversorgung in St. Michael und Umgebung wieder vollkommen gewährleistet werden.

Mehr SERVICE PLATTEN BRÖTCHEN PARTYBREZN

für St. Michael

Gratis

Bei Abholung bis 24.12.2016 erhalten Sie zu einer Partybreze oder zwei Platten:

Eine Flasche Ritter Sekt halbtrocken 0,2 l

UNIMARKT St. Michael, Oberwarterstraße 339, 7535 St. Michael, Tel.: 03327/20163, 863@unimarkt.at • Mo. – Fr. 07.30 – 19.00 Uhr, Sa. 07.30 – 18.00 Uhr

StMichael

| 12


Aus dem Gemeinderat

Dämmerungszeit – Geben Sie Einbrechern keine Chance!

E

inbrecher kommen nur in der Dunkelheit – eine leider oft verbreitete Anschauung, die jedoch längst nicht mehr richtig ist. Sehr viele Einbrüche passieren in der Dämmerung. Die Kriminalprävention gibt folgende Empfehlungen zur Senkung Ihres Einbruchsrisikos. • Viel Licht, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich, schreckt potenzielle Einbrecher ab. • Bei Verlassen des Hauses/der Wohnung in einem Zimmer das Licht eingeschaltet lassen. Bei längerer Abwesenheit Zeitschaltuhren verwenden und unterschiedliche Einschaltzeiten für die Abendstunden programmieren. • Im Außenbereich Bewegungsmelder und helle Beleuchtung anbringen, damit sich das Licht einschaltet, wenn sich jemand dem Haus nähert, vor allem auch Kellerabgänge und Mauernischen gut beleuchten • Außensteckdosen wegschalten, können auch durch Täter genutzt werden. • Lüften nur, wenn man zu Hause ist, denn ein gekipptes Fenster ist für einen Täter wie ein offenes Fenster und ganz leicht zu überwinden (trotz versperrter Fenstergriffe). Achtung – Versicherungen zahlen nicht, da kein Einbruch sondern eventuell nur ein normaler Diebstahl vorliegt! • Mit einem Türspion und ausreichender Beleuchtung können Sie sehen, ob ungebetene Gäste an Ihrer Tür läuten. • Bei Gegensprechanlagen: Öffnen Sie nicht sofort jedem die Hauseingangstüre, sondern informieren Sie sich zuerst über die Person und den Grund des Besuches. • Verriegeln Sie immer sämtliche Fenster und Türen, selbst bei kurzer Abwesenheit.

• Ein Balkenriegelschloss an der Eingangstür oder eine Alarmanlage sichern sehr wirksam gegen potenzielle Einbrecher ab. • Vermeiden Sie es, Ihren Schlüssel unter dem Fußabtreter oder in Blumentöpfen zu verstecken. • Bewahren Sie nur wenig Bargeld zu Hause auf. Hinterlegen Sie Ihre Wertsachen bei Ihrer Bank in einem Wertesafe (nicht in den Brieffächern). • Nachbarschaftshilfe: Halten Sie regelmäßigen Kontakt zu Ihren Nachbarn. So wissen Sie, was in Ihrer Nachbarschaft vorgeht und erkennen ungewöhnliche Aktivitäten sofort. Tauschen Sie auch Telefonnummern aus, im Anlassfalle ist es gut den Nachbar verständigen zu können.

cher und Büsche – sie bieten den Dieben idealen Sichtschutz. Mauern und Zäune sind hingegen Hindernisse, die der Dieb nicht so leicht unbemerkt überwinden kann (zumindest Rückschneiden der Sträucher auf eine maximale Höhe von 80 cm. Leitern, Gartenmöbel und frei herumliegendes Werkzeug sind praktische Helfer für Diebe – sie sollten versperrt im Inneren des Hauses verwahrt werden. • Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen Beratung von geschulten Präventionsbeamten zum Thema „Eigentumsprävention“. Nähere Informationen dazu erhalten sie auf jeder Polizeiinspektion. Bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die Polizei (Notruf 133) verständigen.

• Vermeiden Sie zur Einfriedung Ihres Grundstückes Bäume, Sträu-

13 |

StMichael


Termine

MÜLLABFUHRTERMINE - St. Michael 2017 Restmülltonne

Biomülltonne

Freitag, 13.01.2017

Dienstag, 03.01.2017

Freitag, 10.02.2017 Freitag, 10.03.2017

Gelber Sack

Papier

Dienstag, 04.07.2017

Mittwoch, 18.01.2017 Donnerstag, 23.02.2017

Dienstag, 17.01.2017

Dienstag,18.07.2017

Mittwoch, 01.03.2017 Donnerstag, 20.04.2017

Dienstag, 31.01.2017

Dienstag, 01.08.2017

Mittwoch, 12.04.2017

Freitag, 07.04.2017

Dienstag, 14.02.2017

Samstag, 12.08.2017

Mittwoch, 24.05.2017 Donnerstag, 10.08.2017

Freitag, 05.05.2017

Dienstag, 28.02.2017

Dienstag, 29.08.2017

Mittwoch, 05.07.2017 Donnerstag, 05.10.2017

Freitag, 02.06.2017

Dienstag, 14.03.2017

Dienstag, 12.09.2017

Mittwoch, 16.08.2017 Donnerstag, 30.11.2017

Freitag, 30.06.2017

Dienstag, 28.03.2017

Dienstag, 26.09.2017

Mittwoch, 27.09.2017

Freitag, 28.07.2017

Dienstag, 11.04.2017

Dienstag, 10.10.2017

Mittwoch, 08.11.2017

Freitag, 25.08.2017

Dienstag, 25.04.2017

Dienstag, 24.10.2017

Mittwoch, 20.12.2017

Freitag, 22.09.2017

Dienstag, 09.05.2017

Dienstag, 07.11.2017

Freitag, 20.10.2017

Dienstag, 23.05.2017

Dienstag, 21.11.2017

Freitag, 17.11.2017

Dienstag, 06.06.2017

Dienstag, 05.12.2017

Freitag, 15.12.2017

Dienstag, 20.06.2017

Dienstag, 19.12.2017

Samstag, 17.06.2017

MÜLLABFUHRTERMINE - Gamischdorf 2017 Restmülltonne

Gelber Sack

Papier

Freitag, 13.01.2017

Freitag, 10.02.2017

Donnerstag, 23.02.2017

Freitag, 10.02.2017

Freitag, 24.03.2017

Donnerstag, 20.04.2017

Freitag, 10.03.2017

Freitag, 05.05.2017

Samstag, 17.06.2017

Freitag, 07.04.2017

Freitag, 16.06.2017

Donnerstag, 10.08.2017

Freitag, 05.05.2017

Freitag, 28.07.2017

Donnerstag, 05.10.2017

Freitag, 02.06.2017

Freitag, 08.09.2017

Donnerstag, 30.11.2017

Freitag, 30.06.2017

Freitag, 20.10.2017

Freitag, 28.07.2017

Freitag, 01.12.2017

Freitag, 25.08.2017 Freitag, 22.09.2017 Freitag, 20.10.2017 Freitag, 17.11.2017 Freitag, 15.12.2017

Marktplan St. Michael Sonntag 05.03.2017 Donnerstag 25.05.2017 Sonntag 06.08.2017 Sonntag 01.10.2017 Sonntag 26.11.2017

StMichael

| 14

B  lutspendeaktion des Roten Kreuzes in St. Michael am Sonntag, dem 22.10.2017 Neue Mittelschule St. Michael von 9.00 – 12.00 Uhr und von 13.00 – 15.30 Uhr Kommen Sie zur Blutspendeaktion! Blut ­spenden heißt Leben retten!


Termine

MÜLLABFUHRTERMINE - Schallendorf 2017 Restmülltonne

Gelber Sack

Papier

Freitag, 13.01.2017

Mittwoch, 04.01.2017

Donnerstag, 23.02.2017

Freitag, 10.02.2017

Mittwoch, 15.02.2017

Donnerstag, 20.04.2017

Freitag, 10.03.2017

Mittwoch, 29.03.2017

Samstag, 17.06.2017

Freitag, 07.04.2017

Mittwoch, 10.05.2017

Donnerstag, 10.08.2017

Freitag, 05.05.2017

Mittwoch, 21.06.2017

Donnerstag, 05.10.2017

Freitag, 02.06.2017

Mittwoch, 02.08.2017

Donnerstag, 30.11.2017

Freitag, 30.06.2017

Mittwoch, 13.09.2017

Freitag, 28.07.2017

Mittwoch, 25.10.2017

Freitag, 25.08.2017

Mittwoch, 06.12.2017

Freitag, 22.09.2017 Freitag, 20.10.2017 Freitag, 17.11.2017 Freitag, 15.12.2017

PROBLEMSTOFFEABNAHME - St. Michael 2017 Jeden 1. und 3. Freitag im Monat von 14.00 – 17.00 Uhr Jänner

Donnerstag, 05.01.2017

Freitag, 20.01.2017

Feber

Freitag, 03.02.2017

Freitag, 17.02.2017

März

Freitag, 03.03.2017

Freitag, 17.03.2017

April

Freitag, 07.04.2017

Freitag, 21.04.2017

Mai

Freitag, 05.05.2017

Freitag, 19.05.2017

Juni

Freitag, 02.06.2017

Freitag, 16.06.2017

Juli

Freitag, 07.07.2017

Freitag, 21.07.2017

August

Freitag, 04.08.2017

Freitag, 18.08.2017

September

Freitag, 01.09.2017

Freitag, 15.09.2017

Oktober

Freitag, 06.10.2017

Freitag, 20.10.2017

November

Freitag, 03.11.2017

Freitag, 17.11.2017

Dezember

Freitag, 01.12.2017

Freitag, 15.12.2017

S  ervicestelle Gemeindeamt Parteinverkehr:

Impressum

Montag - Freitag von 8.00 - 12.00 Uhr

Eigentümer, Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Marktgemeinde St. Michael

www.st.michael-bgld.at, post@st-michael.bgld.gv.at Tel.: 03327 / 2248, Fax 03327 / 217 722

Gestaltung & Druck: seier.com Werbeagentur Fotos: zVg, istockphoto 15 |

StMichael


VERANSTALTUNGSTERMINE 2017 – ST. MICHAEL Termin

Veranstaltung

Ort

Samstag, 21.01.2017

Maskenball SV St. Michael

GH Kulovits-Freislinger

Samstag, 28.01.2017

Sängerball

GH Kulovits-Freislinger

Samstag, 04.02.2017

Feuerwehrball FF Gamischdorf

GH Poandl

Samstag, 25.02.2017

Faschingsumzug SV St. Michael

Raika St. Michael

Freitag, 10.03.2017

Schnapsen SV St. Michael

GH Kulovits-Freislinger

Samstag, 11.03.2017

Allerleischnapsen FF Gamischdorf

GH Krammer

Samstag, 18.03.2017

Flurreinigung

Rathaus St. Michael

Samstag, 25.03.2017

Ersatztermin Flurreinigung

Rathaus St. Michael

Samstag, 25.03.2017

Schnapsen Senioren St. Michael

GH Potzmann

Hl. Erstkommunion

Pfarrkirche St. Michael

Sonntag, 21.05.2017

Internationaler Museumstag

Landtechnikmuseum

Mittwoch, 24.05.2017

Zeltfest SV St. Michael

St. Michael

Freitag, 26.05.2017

Zeltfest SV St. Michael

St. Michael

Samstag, 27.05.2017

Zeltfest SV St. Michael

St. Michael

Donnerstag, 15.06.2017

Florianifest

Feuerwehrhaus

Freitag, 16.06.2017

Florianifest

Feuerwehrhaus

Samstag, 17.06.2017

Florianifest

Feuerwehrhaus

Samstag, 01.07.2017

Pfarrfest

Pfarrkirche St. Michael

Samstag, 15.07.2017

Waldfest FF Gamischdorf

Gamischdorf

Sonntag, 16.07.2017

Waldfest FF Gamischdorf

Gamischdorf

Dienstag, 15.08.2017

Frühschoppen VV Gamischdorf

Gamischdorf

Samstag, 19.08.2017

Dorffest

St. Michael

Sonntag, 24.09.2017

Der Tag des Denkmals

Landtechnikmuseum

Samstag, 30.09.2017

Lange Nacht der Museen

Landtechnikmuseum

Sonntag, 22.10.2017

Blutspendeaktion

Neue Mittelschule

Donnerstag, 26.10.2017

Fitmarsch SV St. Michael

Josef-Wessely-Haus

JÄNNER

FEBRUAR

MÄRZ

APRIL Sonntag, 23.04.2017 MAI

JUNI

JULI

AUGUST

SEPTEMBER

OKTOBER

www.st.michael-bgld.at

Gemeindezeitung 2016 St. Michael  
Gemeindezeitung 2016 St. Michael