Issuu on Google+

ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

WOHNZIMMER SAEGENVIER


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

AK-Basics und IfS beauftragen die Arbeitsgemeinschaft Sägenvier/Wohnzimmer mit der Entwicklung und Umsetzung einer Kommunikationskampagne zum Thema „Jugendliche und Schulden“. Überzogenes Konto, Bürgschaft, Bankkredite, Handy/ Internet, Auto, Leasing und

ganz allgemein Geld sollen dabei im Mittelpunkt stehen. Die Herausforderung besteht darin, nicht mit erhobenem Zeigefinger zu warnen, sondern neue, innovative Wege in der Kommunikation des sensiblen Themas zu finden und zu gehen.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Für die Kampagne wurde die Figur des Trapper Johann erfunden und entwickelt. Er ist ein Schuldenfallenaufdecker. Sein Job ist es, auf Schuldenfallen aufmerksam zu machen. Das Thema ist also das der Falle. Personifiziert wird es durch den Trapper Johann: überall, wo er auftaucht, kann es gefähr-

lich für junge Leute werden. Der Claim dazu heißt: Achtung, Schuldenfallen! Die Kampagne wird also mit der Figur des Trapper Johann „verlebendigt“ und bekommt ein konkretes „Gesicht“, eine begreifbare „Gestalt“.

Allererste Johannskizze Marceljohann

Erste Besuch im Atelier

Anprobe bei Kostümbildnerin

Wir haben nach Ideen gesucht, die es uns ermöglichten auf die Strasse, zu den Konsumstätten, mitten in das Konsumgeschehen zu kommen, ohne das „offizielle“ AK-IfS Institutions-Image zu verkörpern. Und mit dem Begriff Achtung Schuldenfalle! operieren zu dürfen. Ziel war, eine Theateridee zu entwickeln, die diese sympatische Rolle und Aufgabenstellung zulässt.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Trapper Johann stellt sich in den Dienst von AK und IfS. Er ist die Integrationsfigur der breit angelegten Öffentlichkeits-Kampagne zum Thema „Jugendliche und Schulden“. Über sich selbst sagt er: „Ich bin nicht mehr der Jüngste, habe schon viele Fallen gesehen und soll die Leute

vor gemeinen Schuldenfallen warnen“. In seinem auffallenden Outfit zieht er durchs ganze Land, klärt auf, diskutiert und warnt. Und verteilt ganz nebenbei wertvolles Infomaterial.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Kost端mprobe, erstes Fotoshooting in Buch am Berg


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Kontakt in Feldkirch


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Johann ist be-greifbar für die jungen Konsumentinnen. Er tourte landauf landab und war physisch präsent: Johann Auftritte gab es in/bei: Hotel Schwärzler, Bregenz (Pressekonferenz) Schwimmbad Rheinauen, Firma Hilti, Woodrock Bludenz, Märkte in Bregenz, Dornbirn, Feldkirch, Bludenz, Open Air Lustenau, Poolbar zusammen mit der Gruppe Bauchklang, Jugendtreff Westend, Jugendgipfel Bregenz, Dornbirner Jugendwerkstätten, VKW Bregenz, Weihnachtsmarkt Dornbirn, Landesberufsschule Bregenz, sowie in Zügen der ÖBB auf der Strecke Bregenz – Feldkirch.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Johann unterwegs


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Unterstützt wurden Johanns Auftritte durch einen Medien-Mix, der vor allem auf Information ausgelegt war: Inserate im Wann&Wo, Gemeindeblätter, Kultur, Kleininserate, Serie von 7 Postkarten/eine davon mit Gewinnspiel, Achtung-Schuldenfallen-Broschüre, Ausstellung mit Lichtsäule und

Roll ups, Dias, ErgebnisBroschüre Jugendliche-undSchulden für Multiplikatoren, Radiospots, Internet unter www.selberschulden.at, weiters Buttons, T-shirts und Schlüsselanhänger als Give Aways.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Anzeige Kultur, Juni 2005

Inserat Kultur Poolbar Magazin


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Jugendlicher/e 1

I hans übrhaupt nit checkt, dass a Kontoübrziehung eigntlich an sautüra kredit ischt! Off: Kontoüberziehung? Lass dir doch einmal von deiner Bank ausrechnen, wie viel 100 Euro Überzug pro Jahr kosten.

Jugendlicher/e 2

I hab nit gwisst, dass mi a Bürgschaft in Privatkonkurs inirissa ka. I hab doch nur minam kumpl an gfalla tu wella! Unser Tipp: Bürgschaften sind keine Freundschaftsbeweise. Lass dich zuerst von AK oder IfS beraten!

Radiospots Antenne Vorarlberg

Jugendlicher/e 3

Geschtrn han i voll die erschte Mahnung kriagt. Mit Mahngebühra. Mann, däs isch viliicht tür! Off: Schulden machen? Lasst euch von der Werbung nicht einreden, dass das cool ist.

Jugendlicher/e 4

Mini Handy Rechnung heat mir da Rescht gia. Shoppn kann i etzt vrgessa! Off: Ausgaben? Ein Kassasturz von Zeit zu Zeit hilft, das böse Erwachen zu vermeiden.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Postkarten, Brosch체re, Schl체sselanh채nger


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Buttons, T-Shirt


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Brosch端re Studie


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Wanderaustellung Lichts채ule und 6 Rollups


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Website


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Mit den Medienpartnern Antenne und Wann&Wo wurden PR-Partnerschaften vereinbart. Wann&Wo: 4 mal 1/2 seitige PR-Schaltungen, Inserate, www-Platzierung bei Kleinanzeigen, 5 mal bei den PRAusgaben platziert und 5 mal bei „sag‘s mit....“.

Antenne: 4 mal Testimonialspots, insgesamt 80 bis 120 Schaltungen. Weil das Thema und vor allem die spektakuläre Umsetzung breit interessierten und auch durch das Engagement der betreuenden Agenturen gelang es, zusätzliche wertvolle gratis-PR-Aktivitäten

zu lukrieren. In Vorarlberg hat fast jede Zeitung über Johann und seine Auftritte berichtet. Die Werbewirkung blieb nicht aus: Johann ist inzwischen flächendeckend bekannt.


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Medienpartner


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

PR-Partnerschaft Wann und Wo


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Sag‘s mit Wann und Wo


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

PR Bericht Week, 16.Dezember 2005

PR Bericht Feldkircher Anzeige, 28.Juli 2005


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Aufgabenstellung Konzept Figur Point of presence Medien Public Relation Ausblick

Johann in Zukunft: Johann on air: Radioshows mit Johann und Betroffenen. Johann in V-heute: Tipps gegen Schuldenfallen, 1 x wöchentlich. Johann ruft den Tag der Schuldenfallen aus! Johann besucht Banken. Johann und die Mäuse: er verteilt an Bahnhöfen und Busbahnhöfen Gummimäuse (Mäuse=Geld). Johann Comic: Johann kämpft gegen das Böse. Johann Clips fürs Kino: Johann kämpft gegen das Böse. Johann Clubbing in der Poolbar: Musik gegen Schulden, fm4 coop. Johann verteilt vor den Schulen Äpfel mit Johann Pickerl. Johann Tauschbörse: nicht neu kaufen, sondern tauschen! Der „Johann“ des Monats: im w/w Bericht über clevere Jungs/Mädchen. Johann give aways speziell gestaltet (Webshop). Johann Pfadfindercamp: soziales Beisammensein, Johann Geschicklichkeitsparcour, Finanzführerschein Johann Wandertag. Johann - Wege zum Glück: Johann lernt die Marie (ugspr. für Geld) kennen....könnte ein kleines szenisches Theaterstück sein. LED-Display bei der AK Vorarlberg, wo der Gesamtschuldenstand aller Vorarlberger Jungendlicher angezeigt wird. Johann Weltkongress: internationales Schuldentreffen in Feldkirch Die hl. drei Johänner: 3 Johänner touren durch die Lande und singen in Haushalten... Johann Skitag: Lech, Stuben, Arlberg, Mellau... Johann schenkt Tee aus... Johann Megaprint beim AK-Umbau: Super Werbeplatz für Botschaft Johann - Bauberater, Autokaufberater Lebensberater (Schulden-Telefon) Neue Figur: Neffe von Johann – Jo Stronach


ACHTUNG SCHULDENFALLE DIE TRAPPER JOHANN DOKU

Johann hat sich gut gemacht in der Poolbar. ein aufgeschnapptes Gespräch:

Impressum Die Selberschulden Kampagne mir ihrem Trapper Johann wurde von AK Vorarlberg und IFS in Zusammenarbeit mit Sägenvier und Wohnzimmer entwickelt. Johann: Andreas Neusser, Dornbirn Kostüm: Sigrun Brändle, Wolfurt Konzeption und Gestaltung: Hermann Brändle, Sigi Ramoser, Sägenvier, Dornbirn Klaus Österle, Oliver Ruhm, Wohnzimmer, Feldkirch Studie: „Mit roten Zahlen ins Erwerbsleben“, Heinz Schoibl, Helix – Forschung- und Beratung, Salzburg

Johann: Grüß dich! Gerold: Hallo. Johann: Weisst du wer ich bin? Gerold: Der Johann. Johann: Weisst du auch was ich mache? Gerold: Ja. Johann: Bin ich denn schon so berühmt? Gerold: Hm ich habe deine Website programmiert. Johann: Ach so. Du bist auch einer von denen.


johann_doku