__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

5 | 2018

DAS FESTIVAL FÃœR LEBEN

11.-15. APRIL 2018 MIT GROSSER RED-CARPET COSMIC ANGEL AWARD-GALA

SCHULKINO SENIORENKINO CHARITYKINO 17 NOMINEES & EINE AWARD-GALA


EIN HERZLICHES DANKESCHÖN AN UNSERE

INHALT

PARTNER 2018 GOLDPARTNER

SILBERPARTNER

BRONZEPARTNER

MEDIENPARTNER

DAS L IVA FEST R FÜ N LEBE

DAS COSMIC CINE FILMFESTIVAL

4

DAS MOTTO: IMAGINE

6

PROGRAMMÜBERBLICK

9

KURZFILMWETTBEWERB

10

DIE COSMIC ANGEL AWARD-GALA

12

KINO, ANFAHRT & UNTERKUNFT

14

REFERENTEN & AUSTAUSCH

16

MUSIKER, KÜNSTLER & TEAM

18

JURY

22

DAS OPENING – SCHULKINO

24

DAS OPENING – SENIORENKINO

26

DAS OPENING – CHARITYKINO

28

VORHANG AUF FÜR DIE NOMINEES 2018 WIEDERGEBURT

30

MIRA

32

CODE OF SURVIVAL

34

DIE STILLE REVOLUTION

36

DIE LIEBE DEINES LEBENS

38

THE ANSWER TO CANCER

40

A PLASTIC OCEAN

42

POWER TO CHANGE

44

PAWO

46

AWAKE2PARADISE

48

FREE LUNCH SOCIETY

50

THE END OF MEAT

52

ALUNA

54

CRAZYWISE

56

THE CONNECTED UNIVERSE

58

WE ARE SOUND

60

PACKING FOR MARS

62

ONLINE SPECIAL FÜR ZU HAUSE

64

BACKSTAGE INTERVIEWS

66

AUSBLICK & ZAHLEN

75

ADVERTORIAL

76

IMPRESSUM

78

join us on…

WWW.COSMIC-CINE.COM


sm

ic

An

ge

lA

w

ar

d

eic

hn

et. Zus amm

GE

Co

ez n sie e i n r u n en forme d es B ild

Filme, die Herz und Verstand gleichermaßen ansprechen, werden für die Festivalwoche und damit den Cosmic Angel Award nominiert. Sie regen zum Nachdenken an, liefern neue Impulse und zeigen Visionen einer Welt von Morgen. Aus jedem Bereich des Lebens wird ein Film von Donnerstag bis Sonntag gezeigt. Zusammen geben sie eine runde Sache, um Zukunft aktiv zu gestalten.

ku

sg

– berührend.

Do

au

Ba

kunftsweisend hnb rechend – zu

21

pielfilme sind r- und S für d en

18

Das Cosmic Cine Filmfestival ist das Festival für Leben. Es behandelt aktuelle Themen von Mensch-ErdeWirtschaft im Kinosaal.

E

B Ü

ta men

20

NR

DAS COSMIC CINE FILMFESTIVAL

C I H S R T E

LÖSUNGSORIENTIERT – MOTIVIEREND – VERBINDEND,

de

rZ

MIT FREIRÄUMEN ZUR EIGENEN MEINUNGSBILDUNG.

uk u

nf t.

Im (m)athäser Filmpalast in München, einem der größten Kinos in Deutschland, dürfen sich die Zuschauer auf die SocialImpact-Filme und den Austausch mit Referenten und Musikern freuen. Abschluss & Highlight der Festivalwoche ist die bunte AWARD-GALA mit rotem Teppich, Sektempfang und Verleihung des COSMIC ANGEL AWARDs an den Publikumsund Juryliebling 2018.

4

NACHHALTIGKEIT, BEWUSSTSEIN UND KREATIVITÄT. Dieser Dreiklang zieht sich durch das ganze Festival, Wollen wir das Potenzial der Vielfalt nutzen, heißt das die Filmauswahl als auch die Menschen vor Ort. Wollen zugleich auch verschiedene Meinungen zuzulassen. wir die Welt nachhaltig gestalten, gilt es Mensch UND Generationenübergreifend darf Bewährtes gewürdigt Erde einzubeziehen – in all ihrer Vielfalt. Das neue und zugleich Neues willkommen geheißen werden. Medienformat Cosmic Cine hat sich genau das zur Kreativität bringt zusätzlich Leichtigkeit in den manchmal nicht ganz so einfachen EntwicklungsAufgabe gemacht. Dazu braucht es Offenheit und Mitgefühl, den acht- prozess und sprengt festgefahrene Muster. Filmkunst, samen Umgang vor Ort und das Bewusstsein, sich für Farbenfreude, Musik und Visionen machen Evolution verschiedene Sichtweisen öffnen zu wollen. Ohne ein auf dem Cosmic Cine Filmfestival genießbar und mit respektvolles Miteinander kommen wir nicht weiter. Humor auch bekömmlich.

Cosmic Cine 2018

5


UNTRIES 'S NO CO E R E H T DO IMAGINE ARD TO IT ISN'T H IE FOR D ILL OR K O T G NOTHIN N, T O O RELIGIO AND NO PEOPLE ALL THE IMAGINE ACE IFE IN PE R LIVING L DREAME A SAY I'M Y A M E U NLY ON Y O U, Y O OT THE O US BUT I'M N ILL JOIN W Y YOU A D E E N M O O BE AS I HOPE S LD WILL R O W E AND TH SSIONS O POSSE N E IN G IMA CAN R IF YOU I WONDE HUNGER R O GREED R O F D OF MAN NO NEE RHOOD E H T O R AB PEOPLE ALL THE E IN G A IM WORLD ALL THE G IN R A SH ER A DREAM Y SAY I'M A M E U N O NLY O Y O U, Y OT THE O US BUT I'M N ILL JOIN W AY YOU E D N E O M S O S A LIVE I HOPE LD WILL R O W E AND TH

DER FESTIVAL-RHYTHMUS Da jedes Leben vom Ein- und Ausatmen in einem natürlichen Rhythmus bestimmt ist, findet auch das Cosmic Cine Filmfestival im Zweijahresrhythmus statt. So hat das Festivalteam genug Zeit für Reflektion, Ausbau des lebendigen Netzwerkes und neue Filmsichtungen. Unser Wirtschaftsleben ist oft aus dem Takt gefallen und viel zu schnell. Der Festivalzyklus setzt ein Zeichen der Entschleunigung. Ziel des Festivalteams ist es, mit den Teilnehmern genug Zeit zu haben, um echte Kooperation aufzubauen, als auch die Träume und Wünsche jedes Einzelnen anzuhören. Gemeinsam wird mit allen Mitwirkenden, unter wechselndem Motto, die Festivalwoche gestaltet. Synergieeffekte entstehen, die alle bereichern: Zuschauer, Filmemacher, Künstler, Kino, Festivalteam und darüber hinaus Mensch & Erde.

DAS MOTTO 2018:

IMAGINE

Das Motto IMAGINE lehnt sich zum einen an das gleich- Kinoteam des (m)athäser Filmpalasts und der CineArt namige Lied von John Lennon an und widmet sich Marketing GmbH. „In den Vorbereitungen haben wir zum anderen dem kindlichen Träumer & Entdecker uns viel vorgestellt und durften uns immer wieder im in jedem von uns. „Stell dir vor – wie soll deine Loslassen üben. Zugleich kam es zu unserer ÜberraZukunft aussehen?“ Filme, die das Herz aufmachen, schung oft noch besser, als unser Verstand es sich je den Verstand sprengen oder den Geist weiten, wurden hätte ausmalen können. Der Austausch in 2018 war ausgewählt. Auch simple Lebensgeschichten des durch die Pause intensiver – die Zusammenarbeit durch Alltags, in denen wir uns wiedererkennen, fanden Platz. die Erfahrungen leichter. Wir lernten unserer Intuition Vorreiter und Bewegungen, die bereits praktische und dem Leben noch mehr zu vertrauen. Vieles ist daLösungen für viele Probleme unserer Gesellschaft durch entstanden, was noch nicht zu Ende gedacht ist. Wir gehen gemeinsam mit allen Zuschauern und gefunden haben, dürfen ebenfalls zu Wort kommen. Zugleich bietet das Festival die Möglichkeit, seine Mitwirkenden Schritt für Schritt Richtung IMAGINE ganz eigene Wahrheit zu finden. Und natürlich bildet – Richtung Zukunft, in der vielleicht auch Frieden eine es auch immer die Reise des Festivalteams ab, be- Möglichkeit ist.“ stehend aus ROOTZ & WINGZ, treibholzfilm und dem

6

Songtext

Lennon von John – Imagine


8 ERÖFFNUNGSTAG

exklusive Vorpremiere

Spenden für Kinder - kostenfrei für Studenten & Erwachsene

WATCH FOR WISHES

ROBIN

18:30 UHR CHARITY-KINO

kostenfrei für Oma/Opa + Begleitung

EIN WOCHENENDE MIT GOTT

DIE HÜTTE

14:00-16:20 UHR SENIORENKINO

kostenfrei für weiterführende Schulen

JUGEND OHNE GOTT

10:30-12:30 UHR SCHULKINO 2

kostenfrei für Grundschüler

21:00 bis 23:00 Uhr

18:30 bis 20:30 Uhr

16:00 bis 18:00 Uhr

13:30 bis 15:30 Uhr

11:00 bis 13:00 Uhr

Eine Filmwoche im Kino voller Inspiration. Menschen hinter der Leinwand treten in den Vordergrund. Zuschauer geben Feedback und tauschen sich auch untereinander nach dem Film im Foyer aus. Wir danken an dieser Stelle dem gesamten Team des Scorpio Verlags für die Unterstützung der Festivalwoche.

WUNDER

FESTIVAL-WOCHE FREITAG

MIRA

PAWO FREIHEIT, TIBET & TRÄUME

DIE STILLE REVOLUTION

Welturaufführung

ÜBER DAS GEHEIMNIS DER LIEBE ZU SICH SELBST

DIE LIEBE DEINES LEBENS

Kinoevent

Welturaufführung

EIN REISEFÜHRER INS LEBEN

AWAKE 2 PARADISE

Deutschlandpremiere

Kinoevent

Kinoevent

DER KINOFILM ZUM KULTURWANDEL IN DER ARBEITSWELT

CRAZYWISE WAS BEDEUTET ES, ANDERS ZU SEIN?

DIE ENERGIEREBELLION

DIE GESCHICHTE VOM ENDE DER GENTECHNIK

ALUNA

Deutschlandpremiere

ALLES IST VERBUNDEN

THE CONNECTED UNIVERSE

Deutschlandpremiere

Deutschlandpremiere

JEDES LEBEN HAT EINE BESTIMMUNG

POWER TO CHANGE

Kinoevent

EINE WELT OHNE FLEISCH

MEER & MENSCH

Kinoevent

THE END OF MEAT

A PLASTIC OCEAN

Kinoevent

KOMM KOMM GRUNDEINKOMMEN

FREE LUNCH SOCIETY

CODE OF SURVIVAL

Deutschlandpremiere

REISENDE ZWISCHEN DEN WELTEN

Welturaufführung

DER ANDERE WEG

DEINE SEELE IST UNSTERBLICH

Welturaufführung

THE ANSWER TO CANCER WIEDERGEBURT

14.04.2018

SAMSTAG

Um 18:30 Uhr kommen Erwachsene & Studenten im Charitykino, gegen eine Spende ihrer Wahl, in den Genuss eines Freifilmes. Sie alle dürfen ihre Wunschliste des Lebens betrachten und zugleich die Wünsche und Träume von benachteiligten Kindern erfüllen.

13.04.2018

SONNTAG

Get-Together

ab 20:00 Uhr

Preisverleihung

18:00-20:00 Uhr

ab 17:00 Uhr Einlass, RED CARPET/Sektempfang

DIE AWARD-GALA

Deutschlandpremiere

EIN MANN AUF DER SPUR DER WAHRHEIT

PACKING FOR MARS

Welturaufführung

DIE BEDEUTUNG HEILSAMER KLÄNGE

WE ARE SOUND

15.04.2018

OPENING-TAG

10:00-12:00 UHR SCHULKINO 1

17 nominierte Dokumentar- und Spielfilme gestalten anschließend unter dem Motto IMAGINE eine berührende Festivalwoche. Donnerstag bis Sonntag werden jeweils von 11 bis 21 Uhr, in bis zu fünf Vorstellungen am Tag, die Nominees in Anwesenheit von Regisseuren, Filmemachern, Referenten, Protagonisten, Moderation und Musik angeschaut und diskutiert.

DONNERSTAG

Um 14 Uhr folgt das Seniorenkino zum Thema Vergebung.

12.04.2018

Um 10 Uhr starten wir mit dem Bildungskino für Grundund weiterführende Schulen zu den Themen Mobbing & Leistungsdruck.

FESTIVALWOCHE

Am Mittwoch, den 11.4., sind alle Menschen von klein bis groß zum Eröffnungstag eingeladen – Eintritt frei!

11.04.2018

Kostenfrei von morgens bis abends, dank der SpardaBank München, Constantin Film, Studio Canal, Concorde, dem (m)athäser Filmpalast und Cosmic Cine.

MITTWOCH

FESTIVALWOCHE 2018

DIE

PROGRAMMÜBERSICHT:

DER


Jetzt den Trailer ansehen

4

KURZFILMWETTBEWERB

KIKUS

Tolle Kurzfilme mit Social Impact stehen vorab zum Online-Voting bereit. Filme mit tiefer Botschaft, Naturfaszination, Lebensgeschichten, Filme zu Produkten mit Sinn oder Vorstellungen neuer Veranstaltungsformate wurden ausgewählt. Gemeinsam gehen die Filme einmal durchs Leben.

KARSTEN PRUEHL – DEUTSCHLAND “In einfühlsamen Bildern beobachten wir ganz besondere alltägliche Momente im Leben von Leia: sie wird geboren, sie lernt laufen, ist neugierig und schließt Freundschaften. Ihr wichtigstes Werkzeug dabei ist die Sprache. Mit viel Engagement haben wir diesen IMPACTFILM für soziale Zwecke fertig gestellt.”

Senioren , Kulturen bis n, er d in K h, sc en M , Von Natur, Kosmos en. in unser Wirtschaftsleb Jetzt den Kurzfilm ansehen

1

Jetzt den Kurzfilm ansehen

5 MARTIN

ALIVE

DONAL MOLONEY – IRLAND “MARTIN has not slept in a bed for many years. He doesn’t consider himself homeless. He is one of the most content and happiest individuals I have ever met. This short documentary explores the development of our relationship over the last few years but more importantly the search for happiness and what it means to different people.”

FLORIAN NICK – KANADA “Als Filmemacher liebe ich es, dem Publikum eine Geschichte, ein Thema oder auch die Schönheit unseres Planeten durch meine ganz persönliche Vision zu vermitteln. Mit dem Projekt ALIVE will ich das Medium des Films nutzen, um mehr Bewusstsein für die Umwelt und unseren gefährdeten Planeten zu schaffen.”

Jetzt den Kurzfilm ansehen

Jetzt den Kurzfilm ansehen

6

2

WE GOT YOUR BACK VIKTOR HERTZ – SCHWEDEN „There is so much to feel guilt about nowadays. Sure, we all care about the environment, but honestly, don’t you just want to toss all the junk in the same waste bin, sometimes? What if there was a simple service that got your back covered, on a monthly direct debit plan?”

BEYOND THE MOMENT OF BEAUTY TAKAYUKI SATO – JAPAN “BEYOND THE MOMENT OF BEAUTY: Into the Galaxy is a short film – the sequel to my first short “The Moment of Beauty”. The film explores a journey to find the moments of beauty within a unique stylized universe.”

Jetzt den Kurzfilm ansehen Jetzt den Kurzfilm ansehen

7

3

ZWISCHENRÄUME I AM OCEAN JEFF REED & GIANNA SAVOIE – USA/HAWAII “Raised by my grandmother in Waimea on Hawai’i Island, I know intimately of the relationship my people shared with the land and the sea. From the summit of Mauna Kea to the depths of the Pacific Ocean, my profound connection to both shapes my prayers and ignites my belief that a deeper understanding of “home” will restore our natural balance with the environment.“ ~ Pua Case

10

BIRGIT NOCKENBERG & LUCAS RUDOLF – DEUTSCHLAND „Die Integration heterogener ethnischer Gruppen in die Gesellschaft soll ebenso gefördert werden wie die Ausbildung von Toleranz, Respekt und vor allem Neugier gegenüber fremden kulturellen Traditionen – genau deshalb haben wir drei Tage das Festival ZWISCHENRÄUME begleitet“

Alle Cosmic Cine Fans haben die Möglichkeit, online durch Anschauen des Kurzfilmes (1 View = 1 Punkt) und Daumen hoch bei YouTube (1 Daumen hoch = 10 Punkte), ihren Favoriten zu wählen. Die Beteiligung der Zuschauer (50 %) und das Voting der Jury (50%) entscheiden am Ende, wer an der AWARD-GALA mit dem COSMIC ANGEL KURZFILM AWARD ausgezeichnet wird.


COSMIC ANGEL AWARD-GALA 2018 ABSCHLUSS & HIGHLIGHT DER FESTIVALWOCHE IST DIE GROSSE COSMIC ANGEL AWARD-GALA MIT ROTEM TEPPICH, SEKTEMPFANG UND VERLEIHUNG DES COSMIC ANGELS AN DEN PUBLIKUMS- UND JURYLIEBLING 2018. Es ist jedes Jahr erneut aufregend, die Award-Gala gemeinsam zu gestalten. An diesem einen Tag kommen alle zusammen und machen einfach, was daraus entstehen will. Proben gibt es nicht. Es reisen viele aus unterschiedlichen Städten und Ländern an. Der rote Teppich und das festliche Kleid bringen bereits den gewissen Glamour in diesen Abend. Die Aufregung der Filmemacher und die Neugier der Zuschauer sorgt für Spannung. Dazwischen macht Musik und kreative Kunst den Gala-Abend bunt. Natürlich könnte man sich fragen, ob es eine Preisverleihung überhaupt braucht – schließlich sind im Bereich „Social-Impact“ alle Gewinner. Doch es bereitet einfach Freude, die Wirkung eines Filmes wertzuschätzen und die Filmemacher, die das Publikum und die Jury besonders begeistert haben, zu feiern. In allen Zeiten fanden bereits friedliche Wettbewerbe in der Gesellschaft statt, die dadurch einen verbindenden Kulturbeitrag leisteten. Auch Anerkennung von außerordentlichem Engagement will gelernt sein. Bei Cosmic Cine nehmen die Verlage und Filmschaffenden aus Freude teil, weil sie die Herausforderung und das Miteinander lieben. Da es bei dem Festival nicht um persönliche Profilierung oder Konkurrenz geht, sind auch die Zweitplatzierten nicht enttäuscht. Freude am Miteinander auf Augenhöhe ist das, was Cosmic Cine ausmacht. Hat man einmal den Zauber der Teilnahme und Geselligkeit, die damit einhergehen, erkannt, merkt man sehr schnell, dass genau diese Feste uns nähren und auch näher bringen. Gewinn spielt dabei eine sekündäre Rolle – dabei sein und den Gewinner gemeinsam feiern ist MehrWert.

12

Datum: 15. April 2018 I Location: (m)athäser Filmpalast München I RED CARPET Einlass & Sektempfang ab 17 Uhr I Award-Verleihung ab 18 Uhr Get-Together ab 20-22 Uhr I Ticketpreis: 20 EUR (Vorverkauf 18 EUR ) inkl. Sektempfang, freie Platzwahl Gala/Preisverleihung, Einlassband (m)bar zum Get-Together

DER

AWARD POKAL 2018 Der Awardpokal entwickelt sich organisch mit dem Festival. Zu Beginn wurde lediglich von dem Cosmic Angel Award gesprochen. Bald folgte der Engel in einem Glaspokal mit 3D Lasertechnik. In 2018 sollte die Silhouette Form annehmen und der Cosmic Angel wurde durch Designerin Dorothee Krause und der GMS Concepts GmbH aus dem Glaskubus befreit. Das Material des Körpers darf sich noch weiterentwickeln und so freut sich das Kreativteam darauf, dem Cosmic Angel Award auch in den kommenden Jahren Leben einzuhauchen.

KREATIVITÄT FINDET RAUM Das Kostümdesign ist in der Filmbranche ein oft viel zu unterschätzter Bereich. Nadel und Faden sind jedoch zugleich der Anfang von Bühnenbildern. Umso mehr freut es uns, dass SINWEAVER – das alternative Fashion Label aus München – alljährlich die Cosmic Cine Moderatoren an der AWARD-GALA austattet.

Mariya Andreeva – Creative Director, Designerin, Konzeption & CEO


DER (m)athäser FILMPALAST MÜNCHEN UNSER

FESTIVAL

– UND AUSTRAGUNGSORT

München ist die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern. Sie ist mit über 1,5 Millionen Einwohnern die größte Stadt Bayerns und drittgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Eine Kultur- und Landeshauptstadt mit Flair. Dafür sorgen die Oasen der Gemütlichkeit wie die typischen Biergärten, die vielen Grünflächen mit Englischem Garten, der Viktualienmarkt, die sympathischen Stadtteile und das maleri-

sche Umland mit seinen Seenlandschaften und dem dazugehörigen Alpenvorland. König Ludwig II von Bayern, Märchenkönig und Verehrer Wagners, prägte das Land und hinterließ mystische Prachtbauten und Schlösser. Nicht zu vergessen das alljährlich wiederkehrende Oktoberfest, das für Tradition steht, und neu auch das Cosmic Cine Filmfestival, das mit Innovation, Pioniergeist & Kreativität Zukunfts-Räume öffnet.

ADRESSE & ANFAHRT Bayerstraße 3-5 80335 München

TICKETS VOR ORT Täglich 9:00 bis 23:30 Uhr

TICKET HOTLINE (24H) 089/51 56 51

KINOTICKETS Die Kinotickets können an den Kinokassen des (m)athäser Filmpalasts oder online unter www.mathaeser.de erworben werden. Wir danken allen Festivalbesuchern im Namen des Festival-Teams und im Namen der Filmschaffenden und Künstler für die Unterstützung.

EINFACH GÜNSTIG PARKEN: Contipark Tiefgarage Stachus (Einfahrt: Herzog-Wilhelm-Str. 11). Montag bis Samstag ab 17 Uhr (Einfahrtzeit) bis 3 Uhr des Folgetages sowie Sonn- und Feiertags ganztags: 4 Parkstunden pauschal (nach Entwertung des Parktickets im Kino) für 5 € (jede weitere Stunde zum regulären Preis bis zum Tagesentgelt)

ANFAHRT MIT BUS & BAHN: U-Bahn: U1, U2, U4, U5 S-Bahn: alle S-Bahnen Straßenbahn: 16-21 Bus: Linie 58

KINOTICKETS FESTIVALWOCHE Ticketpreis 13 € (Vorverkauf 11 €) inkl. Filmevent mit Moderation und Live-Musik sowie Austausch im Festival-Foyer

KINOTICKETS AWARD-GALA Ticketpreis 20 € (Vorverkauf 18 €) inkl. Sektempfang, freie Platzwahl Gala/Preisverleihung, Einlassband (m)bar zum Get-Together

HOTEL Der (m)athäser in der Bayerstraße ist eine Kombination aus Entertainment und Geschäftszentrum, zentral gelegen zwischen Hauptbahnhof und Karlsplatz. Er ist auf einem historischen Baugrund, dessen erste urkundliche Erwähnung bis in das siebzehnte Jahrhundert zurückreicht, gebaut. Auf einer Bruttogesamtfläche von 33.400 Quadratmetern findet man eine komplette Erlebniswelt samt (m)athäser Filmpalast und Kino. Die darin befindliche (m)bar inklusive Foyer bietet dem Cosmic Cine Filmfestival genug Raum für die Begegnung mit den Festivalbesuchern. Zugleich sind der Hauptbahnhof, Hotels und umliegende Restaurants zu Fuß erreichbar.

& UNTERKUNFT

Das MARITIM Hotel München liegt in einem ruhigen Innenhof in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und nur wenige Gehminuten von dem (m)athäser Filmpalast sowie der Innenstadt & dem Stachus entfernt. Das MARITIM Hotel bietet allen Besuchern des Filmfestivals unter dem Buchungscode COSMIC CINE exklusive Sonderkonditionen.

MARITIM Hotel München Goethestraße 7 80336 München E-Mail: info.mun@maritim.de Reservierung: 089/55235-0 www.maritim.de

14

Cosmic Cine 2018

15


MENSCHEN SICH VERNETZEN

Ein Festival lebt von den Menschen, die das Festival gestalten und auch besuchen – eine Netzwerkplattform davon, wie viele sich einbringen. Dies sind im Falle des Cosmic Cine Filmfestivals die Filmschaffenden, Verlage, Musiker, Künstler, Kreativen und Gäste.

KEVIN SCHMUTZLER Social-ImpactFilmer & Regisseur

BERTRAM VERHAAG Regisseur & Produzent DENKmal Film

KARL KRETSCHMER VORSTAND PERMAGOLD

KRISTIAN GRÜNDLING Filmemacher Grünfilm

NIKOLAUS TEIXEIRA SEBASTIAN GODER BODO JANSSEN Gemeinwohlökonomie Autor & Regisseur Unternehmer Bayern Upstalsboom Hotels

SUSANNE BÄHRE Produzentin

TORSTEN MÜNCHOW Schauspieler

MICHAEL VON AU Schauspieler

NICOLE ANSARI COX Schauspielerin

LARA JOY KÖRNER Schauspielerin

PHILIP ANDREW Schauspieler

NATASCHA SCHMIDT Schauspielerin

THOMAS SCHMELZER Journalist, Autor & Moderator/mystica.tv

URSULA DEMARMELS Reinkarnationsexpertin

NINA HERZBERG mediale Beraterin

ANDREA CALFF-CORDERO Schamanin

DR. PETER MICHEL Autor, Philosoph, Verleger

ULRIKE VINMANN Diplompsychologin

MARCO SCHULZE Kameramann

CHRISTOPH KOCH Regisseur Frames to Art

DR. MED. N. KRIEGISCH Praxis für Ganzheitsmedizin

DR. MICHAELA DANE Praxis für Alternativmedizin

FLORIAN SCHIMMITAT Apotheker für Offizinpharmazie

MARVIN LITWAK Regisseur – Department Filmproduktion

MORITZ Protagonist AWAKE2PARADISE

CATHARINA ROLAND Regisseurin

VERENA BRUCKNER Komponistin und Produzentin

LEANDER VON KRAFT Inhaber Neue Weltsicht

REFERENTEN

LIVE!

ALEXANDER NAST Video Storyteller & Reporter

16

SUSANNE AERNECKE Drehbuchautorin

CARLA KLEIN-JOHANN CARETOPIA

TOBIAS SCHMUTZLER Social-ImpactFilmer & Regisseur

JOCHEN WERNE SIMON BUSCH ausgezeichnet im Geschäftsführer Busch Aufbau internationaler Media Group Dialoge

CLEMENS G.ARVAY Biologe & Autor

CONSTANZE SCHMIDT Veranstalterin Be Movie Abend

MARLENE GRASSL Gewinnerin Grundeinkommen

SABINE HEISSNE Expertin für Grundeinkommen

MARGOT SCHOMAKER Ernährungsexpertin blattgold

PUA CASE Berghüterin Hawaii Mauna Kea

VIVIAN DITTMAR Expertin für kulturellen Wandel

CHRISTIAN STRASSER Verleger & Inhaber Scorpio Verlag

LUDWIG VALENTA Filmemacher & TV Redakteur

VERA BRANDES Musikwirkungsforscherin

FRANK JACOB Regisseur

TONIA MADENFORD Producerin Screen Addiction

UNSER HIGLIGHTS

WENN

IM FOYER GRÜNE SMOOTHIES –

DIE MENSCHBANK UND

FRISCH ZUBEREITET

IHRE GELDMÄRCHEN

Blattgold-Smoothies und Team sind selbstverständlich auch in diesem Jahr wieder beim Cosmic Cine live dabei. Frisch vor Ort zubereitet – aus grünem Blattgemüse und frischen, süßen Früchten in Bioqualität, fein abgerundet mit Gewürzen und nach den Prinzipien der 5-Elemente-Lehre aus der traditionell chinesischen Medizin – das ist unser Geheimnis und macht den Geschmack unserer vollmundigen, leckeren Grünen Smoothies aus! Ihr dürft euch wieder auf eine spezielle FestivalKreation freuen: Der „IMAGINE-Smoothie“...

Die Vision von MenschBank ist es, dass alles Geld auf der Erde, vor allem solches, das durch die Banken fließt, dem Leben auf unserem Planeten dient und uns als Menschen im Miteinander glücklich sein lässt.

Hast du Pause - trink was Grünes !

„Mit unserem Geldmärchensessel kommen wir zu den Menschen – teilen Märchen & Sagen und Wünsche & Träume zu Geld und Wirtschaft, damit wir gemeinsam zu neuen Lösungen kommen.“ Den Wandel gemeinsam gestalten als Mensch mit einer lebendigen Wirtschaft!

MARGOT SCHOMAKER | Ernährungsexpertin & Inhaberin

SILKE HOHMUTH

blattgold | www.smoothies-blattgold.de

www.menschbank.de


MUSIKER & KÜNSTLER LIVE VOR ORT

EIN FESTIVAL DER KREATIVITÄT Kunst, Kultur und Kreativität ist das Salz in der Suppe, eigentlich nicht wegzudenken und doch werden genau diese Zusätze oft wegrationalisiert. Auch wir haben überlegt dieses Mehr an Muse, Zeit, Organisation und Geld wegzulassen. Doch je länger wir darüber nachgedacht haben, desto klarer wurde uns, dass uns genau das ausmacht. Das Cosmic Cine Filmfestival möchte Kunst & Kultur fördern und die Wertschätzung für die Film- und Kreativbranche wieder anheben. Auch in den Vorbereitungen würden wir ohne Kreativität grau aussehen. All die Filmplakate und Trailer von Grafikern und Filmemachern tragen das Festival weiter. Wir danken deshalb allen Förderern von Kunst und Kultur als auch den Künstlern selbst für ihren Einsatz. Zugleich appellieren wir an unsere Wertegesellschaft, für genau diesen Bereich Gelder fließen zu lassen. Der Mensch braucht Kreativität, um neue Visionen erlebbar zu machen und sich selbst auch lebendig zu fühlen.

CREATIVE TEAM

– COSMIC CINE

MAIK BURGHARDT Film & Animation

DUNJA BURGHARDT Konzept & Moderation

FRANCESCO BERTOLINI Kinomarketing & Event

DOROTHEE KRAUSE Grafik & Design

MATTHIAS POLLINSKI Organisation & Team

KERSTIN BRENNER Sonderevents & Presse

SARA URSULA WEISLEIN Gästebetreuung & Foyer

MATTHIAS SCHEFFLER Producer & Sounddesign

MIRIAM SCHEFFLER VIP & Gala Betreuung

LIA ILLGEN Red Carpet Moderation

TILO WONDOLEK Red Carpet Film

AXEL HEBENSTREIT Red Carpet Fotografie

18

EVA CROISSANT

JANIN DEVI – ANDRÉ MARIS

LIVE-MUSIK – MITTWOCH

LIVE-MUSIK – DONNERSTAG

Mit ihrem Debütalbum "Du bist nicht irgendwer", das Eva Croissant in Eigenregie herausbrachte, schaffte es die junge Akustik-Pop-Künstlerin auf Platz 88 der deutschen Albumcharts. Ihre neue CD “Einfach du sein” ist soeben erschienen. Mit engelsgleicher Stimme, neuen Reisegeschichten und einer guten Portion Melancholie erinnert sie jeden an das, was in uns steckt.

Pop-Musik zum Mitsingen und auch mal Schweigen. Die glockenhelle Stimme von Deutschlands authentischer Spirit-Pop Sängerin Janin Devi wird getragen vom erdigen Bariton ihres Musik- und Seelengefährten André Maris. In ihren Blicken schimmert das Auge des anderen und so verkörpern beide Yin und Yang auf musikalisch-menschliche Weise. Eine Berührung in Harmonie.

www.evacroissant.de

www.janin-andre.com

MORGAINE – TJORBEN

SYLVIA KIRCHHERR

LIVE-MUSIK – FREITAG

LIVE-MUSIK – SAMSTAG

„Musik ist Liebe“. Das ist das Motto der Friedenssängerin MORGAINE, die letzten Herbst ihr Debütalbum „Wir sind Eins“ veröffentlichte. Die in Wien lebende Künstlerin hat es sich zur Aufgabe gemacht für die Kleinen und Schwachen einzustehen. In ihren Songs geht es um ein ganzheitliches Bewusstsein für Mutter Erde, das Universum, das eigene Sein und die eigene Verantwortung. Ihr gesamtes Schaffen ist dem Weltfrieden gewidmet.

Sylvia Kirchherr ist Singer/Songwriterin und verbindet ihre ganz eigenwillige Musik mit traditionellen Liedern wie Zigeunerweisen, indianischen Gesängen und mexikanischen Volksliedern, die sie von all ihren Reisen um die Welt mitgebracht hat. Ihr Leben besteht aus einem gelebten Traum: Sie reist alleine als Frau & Mutter mit ihrer Musik durch die Lande und kann davon leben. Genau diese Lebensfreude drückt ihre Musik aus.

„Viva la Evolution!“ Tjorben ist Liedermacher aus vollstem Herzen. Seine Musik handelt von Frieden, Liebe, Philosophie, Spiritualität, Politik und Herzenslust. Die Aufnahmebereitschaft und Wahrnehmung der Menschen, im Bezug auf die Schönheit der Natur und des Lebens, möchte der in Wien lebende Künstler mit seinen Klängen zunehmen lassen. Lasst Euch verzaubern...

www.viva-lavida.de

www.morgaineofficial.com www.facebook.com/TjorbenOfficial Cosmic Cine 2018

19


MARIA KAPLAN

JÜRGEN SOLIS

PANTAO

ARAMÄISCHE GESÄNGE – SONNTAG

MUSICALWRITER & SÄNGER – SONNTAG

PHANTASIEWESEN – Walkingacts aller Welten

Maria Kaplan ist Aramäerin. Nach einem Besuch in Jerusalem, bei dem sie mit ihren musikalischen Wurzeln in Berührung kam, begann sie sich dem Gesang aramäischer liturgischer Lieder zuzuwenden. Traditionelle Melodien fanden durch sie eine neue Interpretation. Dies führte bis heute zu einer Vielzahl von Kooperationen mit Musikern anderer Stilrichtungen und Musikprojekten. Bei Konzerten oder als Solokünstlerin verbindet Maria, durch diese längst vergessene uralte Sprache, Welten.

Seit 1998 führt Jürgen Solis als Moderator und Sänger durch tausende von Veranstaltungen und begeistert die Menschen vom ersten Moment an. Durch seine langjährige Bühnenerfahrung, aber auch durch seine Erfahrung als Coach und Lebensberater, weiß er den richtigen Moment zu erspüren. Als Musikproduzent entwickelte er das Musical LIVE YOUR DREAMS, aus dem er auf der AWARD-GALA einen Ausschnitt präsentieren wird.

Alle PANTAO-Wesen sind Kostbarkeiten mit herzöffnendem Esprit, die europaweit an verschiedensten Spielorten auf begeistertes Publikum treffen. Auf der Cosmic Angel AWARD-GALA treffen sich Sonne und Mond genauso wie Blüten und Flammen. Dorothee Molitor ist die kreative Kraft und Mutter stetig neuer PANTAO Wesen. Sie sind liebevoll durchdacht und mit ausdrucksstarken Details gestaltet, um der Genialität und Faszination der beseelten Natur Ehre zu erweisen. Zusammen mit ihrem Mann Markus Eisolt gilt ihre gemeinsame Hingabe der Kunst des Belebens dieser Wesen. Unsichtbare Qualitäten werden erlebbar und dadurch auch die Schönheit und Kraft der Naturelemente deutlich.

www.juergensolis.com

www.mariakaplan.de

www.pantao.de

PUA CASE

HĀWANE RIOS

MAUNA KEA HAWAII – SONNTAG

LIVE MUSIKERIN – SONNTAG

Pualani Case, geboren und aufgewachsen auf der Insel Hawai'i, umgeben von den hohen Bergen von Mauna Kea, Mauna Loa, Hualalai und Kohala, den frischen Gewässern von Kohakohau und Waikoloa und den Talebenen von Waimea. Puas Lebensweg und Bestimmung hat sie dazu gebracht, Kumu Hula zu werden, eine Lehrerin für traditionellen Tanz und Gesang und eine Lehrerin für die Kultur und Traditionen der Kanaka maoli, der Ureinwohner von Hawaii. Als Vertreterin ist sie mit ihrer Familie über viele Kontinente gereist, um sich zu vernetzen und auf die Probleme und Herausforderungen einzugehen, mit der Mensch & Erde aktuell konfrontiert sind.

Hāwane Rios ist gebürtige Hawaiianerin, Sängerin und Songwriterin aus Waimea, Big Island Hawaii. Sie wuchs in jungen Jahren mit den traditionellen Kunstformen des Gesangs und des Tanzes auf, was ihre Leidenschaft für Musik inspirierte. Musik ist ein starker Katalysator für Veränderungen. Ihre spirituelle Aufgabe ist es, Songs mit einer tief heilenden und verbindenden Botschaft, zu schreiben. Die Musik, die sie teilt, spiegelt ihre tiefe Liebe und ihr Engagement für den heiligen Berg Mauna Kea wieder und würdigt die Solidarität, die der Berg mit vielen anderen Bewegungen und Kulturen auf der Welt hat.

www.centerforsacredstudies.org

SACRED

MOUNTAIN

MAUNA A WĀKEA

DER HEILIGE BERG AUF HAWAIII

20

MAIKE PIEL DIGITAL ART – FESTIVALWOCHE & GALA

Ihr brandaktueller Song „Together We Rise.“ ist der Trailersong des Cosmic Cine Filmfestivals 2018.

HÖREWNe Rise N I E R T JETZ 8 – To gether

CC Traile

Was wäre, wenn das Einzige, was zu tun ist, jetzt in diesem Moment voll da zu sein ist - mit allem was Du bist. Meike Piel macht genau dieses Erlebnis im Cosmic Cine Foyer mit ihrer digitalen Kunst fühlbar. „Die Schönheit und die Essenz dessen, was mich umgibt, konnte ich schon immer sehr stark wahrnehmen und empfinden. In der Fotografie habe ich mein Instument gefunden, um dies auch anderen zugänglich zu machen. Durch die Nachbearbeitung des jeweiligen Bildes kann ich mein Gefühl unmittelbar transportieren. Ich lade alle Cosmic Cine Besucher ein, an meiner Erfahrungswelt teilzuhaben und dadurch einen anderen, sehr liebevollen Blick auf die Welt zu erleben. “IMAGINE” ist für mich keine Vorstellung in der Zukunft, sondern vielmehr ein sehnsuchtsvoller Hinweis des Herzens auf das, was in jedem Moment gelebt und erfahren werden kann.“ www.maikepiel.de

r 201

Cosmic Cine 2018

21


Melly Ulrich ist Filmjournalistin, Mutter von drei erwachsenen Söhnen, Filmkuratorin, Aktivistin für selbstbestimmtes Lernen und liebt die unendlichen Möglichkeiten des Lebens.

„Mein Herz schlägt für Filme, die etwas in mir bewegen, die inspirieren, motivieren und zum Nachdenken anregen: In meiner Vision der Zukunft wird es allen Kindern möglich sein, selbstbestimmt zu lernen und Ausbildungen/Jobs durch Portfolios zu bekommen statt durch Abschlüsse.“ Murat Karacay ist Ehemann, Vater, Sohn, Bruder, Freund, Weltbürger, Reisender, Beobachter, Träumer, Visionär, Art Designer, kreativer Kopf und vieles mehr … Nur ungern lässt er sich in eine Schublade stecken und ist in der Kreativbranche ein bekannter Designer von Bestsellerbüchern.

„Ich liebe es, über verschiedene Medien Menschen anzusprechen, um das Geschenk des Lebens schätzen zu lernen. Gemeinsam können wir die Vision einer Zukunft erschaffen, in der wir alle auf Augenhöhe und zum Wohle aller handeln, vorausschauend und nachhaltig.“

SETZT SICH ZUSAMMEN AUS WELTGESTALTERN, DIE SICH AKTIV FÜR MENSCH, ERDE UND WIRTSCHAFT EINSETZEN. Jeannette Hagen ist Autorin, Humanistin und Impulsrednerin. Ihr Motto: Lebe – Lache – Liebe. Ihre Mission: Menschlichkeit. Neben ihrer Arbeit als Autorin und Coach setzt sie sich aktiv für Menschenrechte ein. Besonders für Menschen, die aus ihren Ländern fliehen mussten, weil dort Krieg herrscht oder die wirtschaftlichen Verhältnisse so katastrophal sind, dass ein stabiles Leben nicht gegeben ist.

„Eine lebenswerte Zukunft ist für mich eine, in der wir achtsam mit uns, mit den Anderen und dieser wunderschönen Erde umgehen.“ Christoph Harrach gilt als Vordenker für nachhaltige und gesunde Lebensstile sowie verantwortungsvolles und achtsames Wirtschaften. Als Ökonom und Yogalehrer fördert er die zukunftsfähige Entwicklung von Menschen in der Gesellschaft, insbesondere in der Wirtschaft (u. a. durch die Plattform KarmaKonsum).

„Mein Wunschbild der Zukunft ist die Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen: Eine Welt in Frieden, sozialer Gerechtigkeit und globaler Chancengleichheit, ökologischer Balance und gerecht verteiltem Wohlstand.“ Anita Maas ist Herausgeberin der maaS Themenmagazine, die Menschen inspirieren und ermutigen, ihren eigenen Weg zu gehen. Als ‚grüne‘ Apothekerin liegt es ihr sehr am Herzen, Menschen wieder anzubinden an die Heilkräfte der Natur.

„Zeit meines Lebens interessiert es mich, wie sich die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele auf die Gesundheit auswirken. Wie im Kleinen so im Großen. Wie Innen so Außen. Wenn du die Welt verändern möchtest, fange bei dir an.“ Alexander Conrad ist Co-Founder der Impacfilm-Agentur forStory, Mitinitiator des Filmwettbewerbs IMPACTFILM.org und leidenschaftlicher Filmemacher. Mit Kurzfilmen soziale Welten zu bewegen, ist sein neustes Projekt.

„Meine filmerischen Fähigkeiten möchte ich wirkungsvoll nutzen, um Social Impact sichtbar zu machen und damit zu pushen - eine lebenswerte Zukunft ist für mich deshalb auch eine, die ich selbst mitgestalte.“

22

Silke Hohmuth ist eine Mutmacherin, die einlädt, den eigenen Träumen mehr zu glauben als den gemachten Erfahrungen. Als Vorstand der Initiative für Mensch und Werte MenschBank öffnet sie neue Räume im Dialog um Geld. Mit dem Projekt SCHENKVESTMENT investiert die MenschBank zudem in lebenswerte Projekte und schenkt das Geld damit der Zukunft.

„Eine lebenswerte Zukunft ist für mich: Eine Welt, in der Geld die Menschen im Miteinander glücklicher macht und dem Leben auf dem Planeten dient.“ Christian Laus ist ehemaliger Geschäftsführer der Bavariapool Services GmbH und Medienschaffender sowie Geschäftsführer der neu gegründeten XMX Media, die sich auf das Generieren von neuen Medieninhalten spezialisiert hat.

„Du wirst morgen sein, was Du heute denkst. Danach zu handeln ist der Beginn einer lebenswerten Zukunft.“ Diana Morini packt an wo es anzupacken gilt – sie ist vielseitig kreativ und hilfsbereit. Man trifft sie in der Natur mit ihren Kindern, Pferden und Hunden, am Reisen, beim Essen oder im Büro als Inhaberin von Only you Consulting GmbH, der Schweizer Marketingagentur mit Fokus auf Nachhaltigkeit.

„Als Eventlerin setze ich mich dafür ein, gemeinsame Räume zu schaffen, in denen Menschen ihre Träume tanzen und Bewusstsein für Umweltthemen geschaffen werden. Kurt Schalk ist Marketing-Leiter einer der größten Kinoketten in Deutschland mit über 200 Leinwänden (KINOPOLIS GmbH & Co. Multiplex KG). Er verfügt über jahrelange Erfahrung in der Filmbranche und kennt sowohl die Kinoseite – als auch die des Filmverleihs.

„Kino kann letztendlich wirklich das Bewusstsein verändern. Jedes einzelnen Menschen.“ Dunja & Maik Burghardt legen seit 2011 ihr Herz, Hirn und Hand in das Cosmic Cine Filmfestival. Gemeinsam mit Filmemachern, Künstlern und Impulsgebern gestalten sie die Welt nach ihren Träumen aktiv mit und das Festival zweijährig, mit ihrer Werbeagentur ROOTZ & WINGZ® pure communication und der Filmproduktion treibholzfilm®, aus.

„Die Schönheit der Erde und das Potenzial von Menschen sichtbar zu machen, treibt uns an. Wir sind Brückenbauer und Netzwerker durch und durch. “

Cosmic Cine 2018

23


WUNDER Schulkino – Grundschulen 11.04.2018, um 10:00 Uhr

Schulkino – weiterführende Schulen 11.04.2018, um 10:30 Uhr

CC Statement „Eine berührende Geschichte über Freundschaft, Mut, Individualität und Selbstvertrauen und das Besondere, das in jedem Menschen zu finden ist.“

CC Statement „Ein bewegender Film zu Klassengesellschaft, Gerechtigkeit, Leistungsdruck und Gefühle, der Jugendliche an das Leben erinnert.“

kostenloser Eintritt für Schulklassen nach Anmeldung!

kostenloser Eintritt für Schulklassen nach Anmeldung!

Kinoevent in Anwesenheit von

Kinoevent in Anwesenheit von Alexander Nast

Sin­ger-Song­wri­te­rin Eva Croissant und

von SUPERJOB und Sin­ger-Song­wri­te­rin

Moderatorin Dunja Burghardt.

Eva Croissant

FILMINHALT

FILMINHALT

August „Auggie“ Pullmann (Jacob Tremblay) ist zehn Jahre alt. Er ist witzig, klug und großzügig. Er hat humorvolle Eltern (Julia Roberts und Owen Wilson) und eine phantastische große Schwester. Doch Auggie ist Außenseiter: Ein seltener Gendefekt hat sein Gesicht entstellt. Bisher wurde er zu Hause unterrichtet und versteckte seinen Kopf am liebsten unter einem Astronautenhelm, doch nun soll er eine reguläre Schulklasse besuchen. Nach anfänglicher Skepsis nimmt Auggie all seinen Mut zusammen und beschließt, sich den Abenteuern zu stellen. „Wenn du die Wahl hast, ob du recht behalten oder freundlich sein sollst, wähle die Freundlichkeit.“ R.J. Palacio.

Zach (Jannis Niewöhner) macht sich widerwillig auf in das Hochleistungs-Camp der Abschlussklasse. Im Gegensatz zu seinen Kommilitonen hat er kein Interesse daran, auf die renommierte Rowald Universität zu kommen. Obwohl sie ihn nicht versteht, ist die ehrgeizige Nadesh (Alicia von Rittberg) von dem Einzelgänger fasziniert und versucht, ihm näherzukommen. Zach wiederum interessiert sich mehr für das geheimnisvolle Mädchen Ewa (Emilia Schüle), das im Wald lebt und sich mit Diebstählen über Wasser hält. Als Zachs Tagebuch verschwindet und ein Mord geschieht, scheint der fragile Zusammenhalt der jugendlichen Elite an sich selbst zu zerbrechen. Nur der vermeintlich moralisch integere Lehrer (Fahri Yardim) versucht zu verstehen was in den Jugendlichen vorgeht.

Unterrichtsfächer: Deutsch, Englisch, Religion, Ethik, Sozialkunde, Psychologie

Jetzt den Trailer ansehen

Themen: Außenseiter, Mobbing, Familie, Freundschaft und Konflikte, Behinderung, Vorurteile... Mit freundlicher Unterstützung:

24

JUGEND OHNE GOTT

Unterrichtsfächer: Deutsch, Ethik/Religion, Sozialkunde Themen: Schule, Leistungsgesellschaft, Überwachung, Gerechtigkeit, Gewissen, Empathie und Gleichgültigkeit, Klassengesellschaft...

GENRE: BILDUNG & ENTWICKLUNG

Jetzt den Trailer ansehen


BRING DEINEN OPA/OMA MIT EINTRITT FREI für alle Senioren und deren Begleitpersonen Wir laden ein zu einem generationenübergreifenden Filmevent über Vergebung, Glaube & Hoffnung. DIE HÜTTE – EIN WOCHENENDE MIT GOTT ... ist eine einfühlsame und mutmachende Verfilmung von William Paul Youngs unkonventioneller Erzählung über Glauben und den Trost der Spiritualität. Zum Seniorenkino sind alle Senioren und ihre Begleitungen kostenfrei und herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf das generationenübergreifende Miteinander und den Austausch unter anderem mit Carla-Susanne Kleinjohann von CARETOPIA.

FILMINHALT Seit der treue Familienvater Mack Miller (Sam Worthington) vor vielen Jahren seine jüngste Tochter verlor, ist er in Trauer und Schuldgefühlen versunken. Ihre letzte Spur fand man in einer Schutzhütte im Wald – nicht weit von dem Campingplatz, auf dem die Familie damals Urlaub machte. Eines Tages kommt ein Brief mit der Post: Es ist eine Einladung in eben jene Hütte – und der Absender ist Gott. Mack ist schockiert und voller Angst. All die schmerzhaften Erinnerungen kommen erneut hoch. Trotzdem bricht er auf. Das nun folgende Wochenende soll sein Leben erneut von Grund auf verändern…

Neu ab 2018 ! Das Seniorenkino ist ein neuer Baustein, der ab 2018 auf dem Cosmic Cine Filmfestival seinen Platz findet.

DIE HÜTTE EIN WOCHENENDE MIT GOTT Seniorenkino 11.04.2018, um 14:00 Uhr CC Statement „Ein wertvoller Beitrag für mehr Frieden und Verständnis zwischen Menschen.“ Jetzt den Trailer ansehen

VON HERZEN LADEN WIR AUCH DICH INS KINO EIN Mit freundlicher Unterstützung:

GENRE: RECHTE & RELIGIONEN

Cosmic Cine 2018

27


DAS CHARITY-EVENT 2018 EINTRITT FREI für alle Erwachsenen & Studenten Wer spenden will, erfüllt Wünsche & Träume von benachteiligten Kindern.

FILMINHALT Lass dich mitnehmen auf eine Reise in die Welt des Autors und Dichters John, der mit seinem Poetry-Slam das Geheimnis der „Bucketlist“ seines schwerkranken Sohnes ROBIN lüftet. Ein Spielfilm, der unsere Gesellschaft samt Medien, das Menschsein als auch die Träume und Schicksale von Kindern thematisiert.

WELCHE WUNSCHLISTE IST BEI DIR NOCH OFFEN?

Das Charity-Kino zugunsten benachteiligter Menschen

Dieser einzigartige Spielfilm ist das Herz der sozialen Spendenkampagne WATCH FOR WISHES, einer viralsozialen Neuheit, bei der online über einen Spenden-FilmMarathon Gelder gesammelt werden, um kranken und benachteiligten Kindern ihre Wünsche zu erfüllen. Bei der exklusiven Vorpremiere kann jeder Zuschauer sich an der Aktion beteiligen und eine Spende geben. Der Eintritt ist frei. Was zählt, ist die Botschaft des Filmes, die jeden bewegen und durch alle Besucher weitergetragen werden kann.

ist ein neuer Baustein, der ab 2018 seinen Platz auf dem Cosmic Cine Filmfestival findet.

ROBIN WATCH FOR WISHES Charitykino für Erwachsene & Studenten 11.04.2018, um 18:30 Uhr CC Statement „Ein Film über Träume, die gelebt werden wollen.“ Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit der beiden Regisseure Tobias & Kevin Schmutzler sowie der Filmcrew

GENRE: MEDIEN & GESELLSCHAFT

Cosmic Cine 2018

29


FILMINHALT Leben wir schon seit Jahrtausenden auf Erden – unterbrochen von kleinen Regenerationspausen? Existierten wir alle schon in verschiedenen Körpern, Geschlechtern, Kontinenten und Lebenswelten? Die Sichtweise der Reinkarnation legt dies nahe. Tatsächlich glaubt mehr als die Hälfte der Menschheit an ein Leben nach dem Leben. In diesem ersten umfassenden Dokumentarfilm zum Thema, besucht Thomas Schmelzer führende Experten und Menschen, die Außergewöhnliches erlebt haben: Kinder, die sich an frühere Leben erinnern, Frauen, die sich sicher sind, ihren Partner seit vielen Inkarnationen zu kennen und ehemalige Skeptiker, die durch Rückführungstherapien einen unwiderlegbaren Beweis ihrer Vorexistenz erfahren durften. Der Film begleitet diese Menschen, beleuchtet dahinterliegende Themenwelten wie Karma, Jenseits und Seelenalter und stellt die Frage: „Wie würde sich unsere westliche Gesellschaft ändern, wenn die Sichtweise der Reinkarnation Allgemeingut wäre?“ Ein Film, der in die Tiefe geht!

Moderator & Journalist THOMAS SCHMELZER

WIEDERGEBURT DEINE SEELE IST UNSTERBLICH Weltpremiere 12.04.2018, um 11:00 Uhr CC Statement „Ein Film über Leben und das Leben nach dem Tod, WIEDERGEBURT, Inkarnation und Rückverbindung. Eine Erinnerung und ein Ankommen zugleich.“

Kinoevent in Anwesenheit von Moderator Thomas Schmelzer, Ursula Demarmels (Rückführungsleiterin und Reinkarnationsexpertin), Ulrike Vinmann (Diplompsychologin und Reinkarna-

Jetzt den Trailer ansehen

tionstherapeutin), Andrea Calff-Cordero (Schamanin), Nina Herzberg (mediale Beraterin), Dr. Peter Michel (Autor, Philosoph, Verleger), Moderation und Live-Musik von Janin Devi und André Maris.

GENRE: BEWUSSTSEIN & EVOLUTION

Cosmic Cine 2018

31


FILMINHALT MIRA fasziniert und irritiert, bezaubert und schockiert, sie scheint ganz jung und dann wieder sehr alt. Ein ganz besonderer Mensch, zeitlos und weise. Diesem einen Menschen will das Filmteam, rund um Christoph Koch, zuhören. MIRA arbeitete fast 30 Jahre als Tieftrance-Medium und hat über Jahrzehnte sehr vielen Menschen in ausweglosen Situationen geholfen. MIRA berührt die Seele eines Menschen. Doch was ist die Seele? Kann vielleicht ein Film genau das sichtbar machen? Voller Enthusiasmus macht sich das Kamerateam auf den Weg... Der Film gewährt einen Einblick in eine außergewöhnliche Arbeit als Medium zwischen den Welten. Doch als MIRA im Laufe der Dreharbeiten sehr schwer erkrankt, scheint das Filmprojekt beendet. Im Bewusstsein der knappen irdischen Zeit und auf Drängen einer sehr guten Freundin, schreibt sie ihre wichtigsten Erkenntnisse in einem kleinen Büchlein auf. „Sollen wir das wirklich weiterdrehen?“ MIRA spürt, dass sie noch eine wichtige Aufgabe hat und erlaubt den Kameras, dass sie sie auf dem letzten und schwierigsten Abschnitt ihrer Reise begleiten, denn der Tod ist kein Abschied. Ganz im Gegenteil: je näher MIRA dem Tor des Lebensendes kommt desto klarer kann sie Antworten auf Fragen, die man vielleicht noch gar nicht gestellt hat, geben.

Regisseur CHRISTOPH KOCH

MIRA REISENDE ZWISCHEN DEN WELTEN Deutschlandpremiere 12.04.2018, um 13:30 Uhr CC Statement „Was MIRA ausmacht – ist die Ruhe in dem Film. Die unendliche Geduld, die das Filmteam aufgebracht hat, wirklich bis zum Ende eines Lebens zuzuhören, hat uns tief berührt.“

Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Regisseur Christoph Koch, Gunnar Swanson (Postproduktion) und Marco Schulze (Kameramann) sowie Moderation und Live-Musik von Janin Devi und André Maris.

GENRE: BEWUSSTSEIN & EVOLUTION

Cosmic Cine 2018

33


FILMINHALT Millionen Tonnen von Monsantos „Roundup“ mit seinem Hauptwirkstoff Glyphosat werden Jahr für Jahr weltweit auf Felder ausgebracht. Diese Giftwaffe wird jedoch stumpf, denn die Natur bildet resistente Unkräuter, die sich in biblischen Ausmaßen vermehren und ein Superwachstum an den Tag legen. Dieser Form der zerstörerischen Landwirtschaft setzt CODE OF SURVIVAL drei nachhaltige Projekte entgegen: Die Teeplantage AMBOOTIA in Indien, in der überwältigenden Landschaft von Darjeeling/Himalaya, die ganze Berghänge sichert. Das Projekt SEKEM des alternativen Nobelpreisträgers Ibrahim Abouleish, der mit seiner biologischen Farm die Wüste begrünt und den unbeugsamen Bauer FRANZ AUNKOFER, der durch seine Pionierarbeit inzwischen denselben Ertrag erwirtschaftet wie im konventionellen Anbau. Der mutmachende Film konfrontiert die heilende Kraft der ökologischen Landwirtschaft mit den Auswirkungen des giftgestützten Anbaus und wirft die Frage auf: In welcher Art von Landwirtschaft liegt der CODE OF SURVIVAL auf unserem Planeten und mit welcher Landwirtschaft wollen wir zukünftig leben?

Regisseur BERTRAM VERHAAG

CODE OF SURVIVAL DIE GESCHICHTE VOM ENDE DER GENTECHNIK Kino-Event 12.04.2018, um 16:00 Uhr CC Statement „Für uns eine absolute Filmperle für ökologische Landwirtschaft. Er sticht unter so vielen Filmen heraus, da er Mut macht, positive und bereits funktionierende Beispiele zeigt und mit neuen Ansätzen fasziniert. Die heilende Kraft der ökologischen Landwirtschaft und zugleich die Auswirkungen des giftgestützten Anbaus zu sehen, öffnet Augen.“

Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Filmemacher & Produzent Betram Verhaag (DenkmalFilm) und dem Team von PERMAGOLD eG, Moderation und Live-Musik von Janin Devi und André Maris

GENRE: NATUR & UMWELT

Cosmic Cine 2018

35


FILMINHALT Die Arbeitswelt steht vor einem nachhaltigen Kulturwandel. Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht eine neue Studie zum neuen Arbeiten erscheint. Alte Denkmuster und Verhaltensweisen brechen immer mehr auf, junge Menschen sehnen sich nach mehr Menschlichkeit und Seele in ihrem Arbeitsumfeld. Doch wie gehen wir mit diesen Herausforderungen um? Wie gelingt der Wandel von der Ressourcenausnutzung hin zur Potentialentfaltung? Worin liegt der Sinn unseres unternehmerischen Handelns und wo bleibt der Mensch dabei? DIE STILLE REVOLUTION – der international ausgezeichnete Dokumentarfilm zum Kulturwandel in der Arbeitswelt von Regisseur Kristian Gründling, nach einer Vision von Bodo Janssen, gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Er hinterfragt, inspiriert und bricht auf – allen voran lässt er jedoch Wirtschaft und Berufung neu verstehen. Die Mitwirkenden im Film sind unter anderem Prof. Dr. Gerald Hüther (Neurobiologe), Pater Anselm Grün (Autor „Führen mit Werten“), Thomas Sattelberger (Personalvorstand a. D. Telekom), Hans Eichel (Finanzminister a. D.), Wolfgang Clement (Wirtschaftsminister a. D.) und weitere. Gemeinsam gehen sie voran und zeigen neue Wege.

Regisseur KRISTIAN GRÜNDLING

DIE STILLE REVOLUTION DER KINOFILM ZUM KULTURWANDEL IN DER ARBEITSWELT Kino-Event 12.04.2018, um 18:30 Uhr CC Statement „Ein Dokumentarfilm zum Kulturwandel in der Arbeitswelt ist das eine - Vorreiter, die sich trauen einfach mal neue Dinge auszuprobieren, das andere. Antworten auf die Fragen unserer Wirtschaft zu New Work Modellen, können wir unserer Meinung nach nur im Gehen bekommen. Dieser Film hinterfragt unser Handeln im Beruf, inspiriert und lockt zugleich aus der Komfortzone – allen voran lässt er jedoch Wirtschaft neu begreifen.“

GENRE: WIRTSCHAFT & UNTERNEHMEN

Kinoevent in Anwesenheit von Regisseur Kristian Gründling, Firmenchef der Hotelkette Upstaalsboom Bodo Janssen und

Jetzt den Trailer ansehen

Nikolaus Teixeira (Zertifizierter Berater für die Gemeinwohl-Bilanzerstellung & Koordinator der GWÖ-Fokusgruppe Unternehmen, Bayern) sowie Moderation und Live-Musik von Janin Devi und André Maris

Cosmic Cine 2018

37


FILMINHALT Wie gelangt man zu dauerhaftem Frieden mit sich selbst? Ein Soul Movie mit Humor & Leichtigkeit. Die Story: In einer Finca auf Mallorca feiert Reinhold Bär mit seinen vier erwachsenen Kindern Sol, Tamara, Elisabeth und Jim seinen 70. Geburtstag. Und während auf das Geburtstagskind angestoßen wird, stellt dieses die alles entscheidende Frage: Seid ihr glücklich? “Danke und aus!” Die Filmklappe wird geschlagen. Wird hier ein Film gedreht? Absolut! Was nun hinter den Kulissen am Set folgt, ist die Enthüllung menschlicher Schicksale, die in ihren kleinen und größeren täglichen Kämpfen um Glück, Ruhe, Anerkennung, Zugehörigkeitsgefühl und Autonomie in alle Fettnäpfchen tappen, die das Ego bereit hält. Und zwischen Allem: Maria, die ihr spirituelles Herz auf der Zunge trägt und jedem Schmerz ungefragt auf den Zahn fühlt. Als alles eskaliert, Jim sich in einem epileptischen Anfall krümmt, Maria fast ertrinkt und Regisseur John Herzog alles hinschmeißen will, entdecken die Protagonisten ihr „Feuer hinter der Maske“. Ein Film über die Liebe zum Leben und zu DIR.

Regisseur SEBASTIAN GODER

DIE LIEBE DEINES LEBENS Welturaufführung 12.04.2018, um 21:00 Uhr CC Statement „DIE LIEBE DEINES LEBENS schafft es mit Witz und Charme, dass man sich annimmt wie man ist. Zugleich erleichtert dieser Film den Alltag eines jeden und räumt diesen im Spaziergang auf.“

Kinoevent in Anwesenheit von Sebastian Goder (Regisseur) sowie Susanne Bähre (Produzentin), Gerhard Büttner (Kamera), Tim Sprado (Schnitt), Reinhold Binder (Tonmischung), Abdel Ben Tej (Filmgeschäftsführung),

Jetzt den Trailer ansehen

Michael von Au (Sol), Nicole Ansari Cox (Maria), Lara Joy Körner (Tamara), Natascha Schmidt (Elisabeth), Philip Andrew (Jim), Penelope Ben Tej (Sols Tochter), Carlotta Bähre (die junge Elisabeth) sowie Moderation und Live-Musik Janin Devi und André Maris

GENRE:

Cosmic Cine 2018

MEDIEN & GESELLSCHAFT/BEWUSSTSEIN & EVOLUTION

39


FILMINHALT THE ANSWER TO CANCER ist ein Dokumentarfilm, in dem sich die Filmemacherin Susanne Aernecke auf die Suche nach einer alternativen Krebsheilmethode begibt. Von Spanien führt sie der Weg ins indische Kalkutta zur Ärztefamilie Banerji, die in den letzten 150 Jahren eine Methode entwickelt hat, durch die Krebs und andere chronische Krankheiten auf natürliche Weise geheilt werden können. Dabei wird auf eine ältere Vorgehensweise von Samuel Hahnemann zurückgegriffen, der im frühen 19. Jahrhundert herausfand, dass man bei einer genauen Diagnose auch eine genaue Dosis an homöopathischen Kügelchen verordnen kann. Doch was genau machen diese weißen kleinen Kügelchen und wie werden sie hergestellt? Was steckt hinter der Heilmethode und was sagt die konventionelle Medizin dazu? Sind neue Wege der Krebsheilung durch Zuhören, gemeinsames und voneinander Lernen von unterschiedlichsten Vorgehensweisen, Kulturen und Ländern möglich? Dieser Film geht neue Wege und bezieht zugleich alte Trditionen und Wissenschaft mit ein.

Regisseurin SUSANNE AERNECKE

THE ANSWER TO CANCER DER ANDERE WEG Welturaufführung 13.04.2018, um 11:00 Uhr CC Statement „Das Thema Gesundheit ist heikel, denn es liegt darin auch viel Schmerz. Es will mit Bedacht und Achtsamkeit betrachtet werden und braucht zugleich Mut, neue Türen zu öffnen. Gemeinsam möchten wir im Kinosaal auf neue und alte Wege zugleich blicken.“

Kinoevent in Anwesenheit von Regisseurin Susanne Aernecke, Dr. med.

Jetzt den Trailer ansehen

Norbert Kriegisch (Praxis für Ganzheitsmedizin, Naturheilverfahren und Störfeldsuche, München), Dr. Michaela Dane (Signaturlehre, Paracelsusmedizin/Krebstherapie), Florian Schimmitat (Apotheker für Offizinpharmazie in München) sowie Moderation und Live-Musik von Morgaine & Tjorben

GENRE: GESUNDHEIT & BEWEGUNG

Cosmic Cine 2018

41


FILMINHALT „A PLASTIC OCEAN“ ist ein episches Abenteuer, das mit den Zuschauern in die Weiten der Meere abtaucht. Noch nie dagewesene Bilder verbinden das Herz jedes Einzelnen mit dem Herzen des Meeres. Der Dokumentarfilm beleuchtet die Auswirkungen unserer Wegwerfgesellschaft und zeigt zugleich die Verbindung der Meere zum Menschen auf. Er dokumentiert welche Wege Plastik geht, das in Unmengen tagtäglich produziert wird. Unsere Wegwerfgesellschaft ist erschreckend. Das Bewusstsein für unsere Ozeane fehlt an vielen Stellen. Das internationale Film-Team von Abenteurern und Forschern nimmt die Zuschauer mit um den Globus und erforscht die lauernden Gefahren. Zugleich zeigt der Film Lösungen auf, die im Kleinen beginnen zu keimen. Hoffnungsvolle Lösungen dem Problem Herr zu werden, werden vorgestellt. Einmalige Bilder von Meeresbewohnern, die Intelligenz des Wassers als auch die Verbindung zur Erde lassen den Ozean ganz neu entdecken und wecken ein Gefühl von Verbundenheit und Verantwortung. Eine pure Berührung mit dem Element Wasser!

Regisseur CRAIG LEESON

A PLASTIC OCEAN WE NEED A WAVE OF CHANGE Kinoevent 13.04.2018, um 13:30 Uhr CC Statement „Wer liebt es nicht, im Meer zu baden? Unsere Ozeane sind für viele Menschen eine Quelle der Erholung. Meeresbewohner und Unterwasserpflanzen halten dieses Blaue Wunder am Leben. Doch was trägt der Mensch zur Erhaltung bei? A PLASTIC OCEAN ist unser Film des Jahres, was die Beziehung des Menschen zu den Meeren dieser Welt betrifft.“

Kinoevent in Anwesenheit von Jochen Werne (mehrfach international ausgezeichnet für sein Engagement des Aufbaus internationaler Dialoge, ehemaliger Navigator des Segelschulschiffes der Marine ’Gorch Fock’, Mitwirkender des Global Offshore Sailing Teams, Mitglied des Royal Institute of International Affairs Chatham House, ehrenamt-

Jetzt den Trailer ansehen

lich Botschafter der Peter Tammsen. Stiftung des Internationalen Maritimen Museums Hamburg und Mitglied der German Society for Maritime & Naval History sowie Co-Founder des NGO Mission4Peace) sowie Moderation und Live-Musik von Morgaine & Tjorben

GENRE: TIER & WESEN/UMWELT & NATUR

Cosmic Cine 2018

43


FILMINHALT Ein Film über eine große Vision – und Menschen, die sie umsetzen: Eine Rebellion unserer Zeit. Die Zukunft der Energieversorgung der Welt ist dezentral, sauber und zu 100% aus erneuerbaren Quellen. Das ist die Botschaft des Dokumentarfilms POWER TO CHANGE - DIE ENERGIEREBELLION. Regisseur Carl-A. Fechner nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise durch ein Land, in dem Hunderttausende für diese Energierevolution kämpfen. Voll Leidenschaft und Hoffnung, Rückschläge einsteckend und Erfolge feiernd. In der Ukraine macht der Film erfahrbar, warum Menschen sich mit allem, was ihnen geblieben ist, für ein demokratisches Energiesystem einsetzen. Er zeigt den Aufbruch in eine Zukunft, die ohne fossile und atomare Energieträger auskommt – ganz nah an den Akteuren: berührend, bewegend, überraschend und informativ, voller konkreter Lösungen. Die Vision einer demokratischen, nachhaltigen und bezahlbaren Energieversorgung aus 100 % erneuerbaren Quellen wird greifbar nah. Ein Plädoyer für die Umstellung – jetzt. Und vor allem: gemeinsam!

Regisseur CARL-A.FECHNER

POWER TO CHANGE DIE ENERGIEREBELLION Kinoevent 13.04.2018, um 16:00 Uhr CC Statement „Das Thema Energie gehört zum Leben wie das Licht. Die im Film vorgestellten Technologien machen die Energiewende greifbar, verstehbar und möglich!“

Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Silke Hohmuth (Vorstand MenschBank e. V.) sowie Moderation und Live-Musik von Morgaine & Tjorben

GENRE: MOBILITÄT & INFRASTRUKTUR

Cosmic Cine 2018

45


FILMINHALT Nach dem Tod seines Vaters realisiert der junge Tibeter Dorjee, was es heißt, in seinem eigenen Land ohne Sprache, Kultur und Freiheit aufzuwachsen. Getrieben von der Angst, die Seele seines Vaters könne nie wiedergeboren werden solange er trauert, beschließt er zu handeln. Er wird während des letzten großen Aufstands der Tibeter verhaftet und durchlebt sechs Monate in einem chinesischen Gefängnis. Nachdem er von seiner Mutter freigekauft wird, muss er seine Familie und sein Land verlassen. Nach mehrwöchigem Fußmarsch über das Himalaya-Gebirge, landet er schließlich im indischen Exil. In den engen Gassen der tibetischen Enklave in Delhi muss er sich zwischen einem gefangenen Leben oder Freiheit entscheiden. Was ist Heimat und wie stark kann Verbundenheit zu einem Ort sein? Dieser Spielfilm beruht auf einer wahren Geschichte und ist durch hunderte Menschen, die einander halfen, entstanden. Er trägt eine Magie der Freiheit und des Miteinanders in sich, die nicht erklärt, sondern nur erlebt werden kann. Ein Film, der lange nachwirkt und definitiv mit jedem etwas macht...

Regisseur MARVIN LITWAK

Geschäftsführer des Verleihs Busch Media Group SIMON BUSCH

PAWO Deutschlandpremiere 13.04.2018, um 18:30 Uhr CC Statement „PAWO heißt tibetisch Held und genau an diesen Helden in uns erinnert dieser Film. Eine wahre Geschichte von Freiheit und die einzigartige Entstehung eines gefühlvollen Spielfilmes, lässt die Leinwand lebendig werden.“ Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Regisseur Marvin Litwak, Verleiher Simon Busch, sowie Moderation und Live-Musik von Morgaine & Tjorben

GENRE: RECHTE & RELIGIONEN

Cosmic Cine 2018

47


FILMINHALT Zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit befinden wir uns an einem Punkt, an dem unser Handeln über unser Überleben und das unzähliger Spezies entscheidet. Was aber ist die grundlegende Ursache für unseren Zerstörungsdrang gegenüber uns selbst, untereinander und der Erde? Ist es zu spät oder haben wir noch eine Chance das Paradies auf Erden zu leben? Mit diesen Fragen im Gepäck, macht sich Catharina Roland auf eine neue, transformierende Reise, um Wissenschaftler, Coaches und Visionäre zu befragen, wie wir wieder in Balance kommen können. In berührenden Bildern, gewürzt mit bewegenden Geschichten und inspirierenden Interviews, zeigt der Film, wie unsere innere und äußere Gesundheit und die Gesundheit der Erde in einem untrennbaren Kreislauf miteinander verbunden sind und inspiriert die Zuschauer zu der Veränderung zu werden, die wir uns in der Welt wünschen. Denn um das Paradies im Außen zu erschaffen, gilt es zuerst, das Paradise in uns zu finden und genau dafür öffnet der Film die Türen. U. a. mit Catharina Roland, Chamelie Ardagh Clemens G. Arvay, Dieter Broers, Charles Eisenstein, John Gray Dain Heer, Barbara Marx-Hubbard, Gerald Hüther, Raz Ingrazi, Bernd Kolb, Andrea & Veit Lindau, Mooji, Bruce Lipton, Roger Nelson, Eric Pearl, Jonathan Robinson, Deborah Rozman, Linda Tellington-Jones, David „Avocado“ Wolfe, Eva-Maria Zuhorst und J. Reuben Silverbird...

Regisseurin CATHARINA ROLAND

AWAKE2PARADISE EIN REISEFÜHRER INS LEBEN Welturaufführung 13.04.2018, um 21:00 Uhr CC Statement „Mit Liebe zum Detail schafft es Regisseurin Catharina Roland jedesmal auf‘s Neue soviel Hingabe in einen Film zu stecken, dass er eine gewaltige Ausstrahlung hat. Diese Ausstrahlung für die Schönheit des Lebens einzusetzen, macht einfach Sinn.“

Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Regisseurin Catharina Roland, Protagonist Clemens G. Arvay (Biologe & Autor), Filmmusikerin Verena Bruckner, Moderation und Live-Musik von Morgaine & Tjorben

GENRE: BEWUSSTSEIN & EVOLUTION

Cosmic Cine 2018

49


FILMINHALT Wie könnte eine Gesellschaft mit Bedingungslosem Grundeinkommen funktionieren? Würden wir, ohne die tägliche Verrichtung einer Erwerbsarbeit, faul vor dem Fernseher verkümmern oder würden wir, frei von zeitraubenden Zwängen, ganz neue kreative Energien entwickeln? In der Dokumentation FREE LUNCH SOCIETY beschäftigt sich Filmemacher Christian Tod mit den Möglichkeiten des Bedingungslosen Grundeinkommens, das vor wenigen Jahren noch als völlige Utopie galt, inzwischen aber immer mehr Fürsprecher gewinnt. Er spricht mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft über die Gründe für das Zerbrechen der Mittelschicht und mögliche Lösungsansätze. Zugleich erforscht er das Grundeinkommen rund um den Globus und zeigt wie verschiedene Kulturen auf diese „Freiheit“ reagieren. FREE LUNCH SOCIETY, als weltweit erster Kinofilm über das Grundeinkommen, widmet sich einer der entscheidendsten Fragen unser Zeit. Ein Thema, das für Bewusstsein und Wandel steht und nicht mehr wegzudenken ist.

Regisseur CHRISTIAN TOD

FREE LUNCH SOCIETY KOMM, KOMM GRUNDEINKOMMEN Kinoevent 14.04.2018, um 11:00 Uhr CC Statement „Das Bedingungslose Grundeinkommen ist in aller Munde. Dies ist der beste Film, den wir bislang zu diesem Thema gesichtet haben. Er gibt einen tiefen Einblick in das Thema – rund um die Welt.“

Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Marlene Graßl (Gewinnerin eines Bedingungslosen Grundeinkommens) und Sabine Heißner (Grundeinkommenexpertin) sowie Moderation und Live-Musik von Morgaine & Tjorben

GENRE: POLITIK & GEMEINWOHL

Cosmic Cine 2018

51


FILMINHALT THE END OF MEAT ist ein Dokumentarfilm über die Vision einer Zukunft, in der Fleischkonsum der Vergangenheit angehört. Obwohl mehr und mehr negative Effekte von Fleisch auf Umwelt und Gesundheit bekannt werden und sich die Bedingungen, unter denen Tiere gehalten werden, verschlechtern, scheint der Appetit auf Hamburger, Steaks und Co ungebremst. In Deutschland, dem Land von Bratwurst und Schnitzel, landet Fleisch täglich auf dem Teller. Doch vor einigen Jahren wurden daran Zweifel laut. „Fleischskandale“ und ethische Bedenken führten zu einer öffentlichen Debatte um die Moral des Fleischkonsums und zur Popularisierung fleischfreier Ernährungsweisen. Große Fleischkonzerne begannen pflanzliche Fleischwaren herzustellen, vegane Supermärkte öffneten und vegane Produkte waren gefragt wie nie zuvor. Aber wie sähe eine vegane Zukunft aus? Steht das Mensch-Tier-Verhältnis vor einer Wende? Könnte Fleisch je verboten werden? In THE END OF MEAT wagt Filmemacher Marc Pierschel den Blick in eine Zukunft ohne Fleisch sowie deren Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und uns selbst. Dabei begegnet er Esther, einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution in Deutschland, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten „Nutztieren“ in Freiheit und trifft auf Wissenschaftler, die am tierfreien Fleisch forschen, das den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt revolutionieren soll. THE END OF MEAT zeigt die versteckten Auswirkungen des Fleischkonsums, untersucht die Vorteile einer pflanzlichen Ernährungsweise und wirft kritische Fragen über die zukünftige Rolle der Tiere in unserer Gesellschaft auf. So oft diskutiert, schenkt dieser Film ganz neue Impulse einer gemeinsamen Vision.

Regisseur MARC PIERSCHEL

THE END OF MEAT EINE WELT OHNE FLEISCH Kinoevent 14.04.2018, um 13:30 Uhr CC Statement „Eine Welt ohne Fleisch, aber nicht ohne Tiere, bedeutet weiter denken und genau das macht dieser Film. Er hinterlässt keine bedrückte Stimmung sondern Inspiration. Genau deshalb haben wir ihn, unter vielen Einsendungen zum Thema Tier & Ernährung, ausgewählt.“

Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Ernährungsexpertin Margot Schomaker (blattgold), Moderation und Live-Musik von Sylvia Kirchherr

GENRE: TIER & WESEN

Cosmic Cine 2018

53


FILMINHALT Die Rettung der Welt beginnt in unseren Gedanken und in unserem Herzen. Ein Sprichwort der Kogi besagt, dass ohne Gedanken nichts existieren kann. Diese Intelligenz weiß um das Verbundensein allen Lebens und kann dem Suizid der Menschheit deshalb nicht mehr tatenlos zusehen. Die Kogi gehören einer indigenen Zivilisation an. Sie leben verborgen in den Pyramidengebirgen von Sierra Nevada de Santa Marta, Kolumbien. Sie existieren nach eigenen Aussagen, damit sie sich um die Erde kümmern können und deren natürliche Ordnung bewahren. Der Film nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durch die Mythen und heiligen Orte der Kogi und zeigt ihr Verständnis von Wirklichkeit. Einem Verständnis von der Verbindung und zugleich Verantwortung für Natur und Umwelt. Berge und Seen beginnen im Film durch sie zu sprechen und malen ihre ganz eigene Geschichte von einer Welt, in der Trennung ein Fremdwort ist. Welcher goldene Faden zieht sich durch unsere gesamte Natur? ALUNA ist eine Dokumentation, die Sie nicht nur unterhalten will. Es geht um nicht weniger als das Wiedererwecken dieser uns angeborenen Intelligenz.

Regisseur ALAN EREIRA

ALUNA JEDES LEBEN HAT EINE BESTIMMUNG Deutschlandpremiere 14.04.2018, um 16:00 Uhr CC Statement „Es ist faszinierend, dem Bergvolk der Kogis in zu folgen, genauso faszinierend war es für uns jedoch zu sehen, wie unbeeindruckt ihr Stammesältester durch westliche Welten maschiert. Nur durch Intuition hat er selbst renommierte Wissenschaftler mit Weisheiten verblüfft, die gerade erst entdeckt wurden. Der Satz „Alles ist verbunden“ wird durch diesen Film endlich verstehbar. “

Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Verleiher Leander von Kraft und Pua Case (Berghüterin Hawaii - Mauna Kea) sowie Moderation und Live-Musik von Sylvia Kirchherr

GENRE: NATUR UND UMWELT

Cosmic Cine 2018

55


FILMINHALT Was können wir von Menschen lernen, die anders sind? In unserer westlichen Gesellschaft werden „Andersartige“ oft nicht ernst genommen. Doch vielleicht haben auch sie eine Botschaft… 25 Jahren lang dokumentierte der Regisseur, Menschenrechtsaktivist und Fotograf Phil Borges indigene Völker. Er stellt fest, wie manche Kulturen „psychotische Symptome“ als Indikatoren für ein schamanistisches Potenzial erkennen. Fasziniert davon, wie diese Ansicht mit der westlichen Welt kollidiert, porträtiert er im Film CRAZYWISE zwei junge Menschen, die bei uns als psychisch labil gelten. Adam, 27, leidet unter Nebenwirkungen von Medikamenten und Ekhaya, 32, wurde als Kind missbraucht. Durch Meditation und spirituelles Training machen sich beide auf den Weg zu sich selbst. CRAZYWISE zeigt, dass eine psychische Krise auch eine Möglichkeit sein kann, um an sich zu wachsen. Zugleich zeigt er, wie wenig Raum unsere derzeitige Gesellschaft für diesen Findungsprozess lässt. Wie viel ungenutztes Potential liegt wirklich in der Menschheit? Der Film CRAZYWISE wurde international bereits mehrfach ausgezeichnet. U. a. mit Adam Gentry, Ekhaya Esima, Robert Whitaker, Dr. Gabor Mate, Roshi Joan Halifax, Phil Borges u. v. m.

Regisseur KEVIN TOMLINSON

Regisseur PHIL BORGES

CRAZYWISE Deutschlandpremiere 14.04.2018, um 18:30 Uhr CC Statement „Wenn ein System überholt ist, fühlen sich immer mehr Menschen fehl am Platz. Unsere Statistiken zu Burnout und Depression sprechen Bände. Dieser Film befreit, weckt Verständnis für Menschen, die einfach nicht mehr klar kommen und zeigt neue Wege auf.“ Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Vivian Ditmar (Impulse für den Wandel/ Be-the-Change-Initiative) sowie Moderation und Live-Musik von Morgaine & Tjorben

GENRE: MEDIEN & GESELLSCHAFT

Cosmic Cine 2018

57


FILMINHALT Wie wäre es, wenn wir uns mit 7 Milliarden Menschen in der Welt verbunden fühlten? Können wir das Feld, das uns mit allen Lebewesen verbindet, bewusst wahrnehmen? Der Film THE CONNECTED UNIVERSE zeigt Zusammenhänge auf, die unseren Blick auf die Welt erweitern und unsere Weltsicht in neuem Licht erstrahlen lässt. Den Hintergrund des Films bilden die bahnbrechenden Theorien von Nassim Haramein. Der unkonventionelle Forscher entwickelte die Theorie eines einheitlichen, fraktalen und holografischen Universums, dem „Connected Universe“. Im Wesentlichen beschreibt er darin ein Einheitsfeld aus reiner Energie, durch welches alle Dinge im Universum verbunden sind und aus dem alles entsteht. Der Raum, so glaubt Haramein, ist das eigentlich Entscheidende. Er ist kein leeres Behältnis, sondern ein strukturiertes, hochenergetisches Feld, welches die Grundlage aller materiellen Strukturen darstellt. Der Dokumentarfilm von Malcom Carter, mit neuen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung, eröffnet ein Zukunftsbild, wie wir es uns bisher kaum vorstellen konnten. Zugleich zeigt er, dass der Fokus auf die Materie nur ein kleiner Teil unserer Wirklichkeit ist. Welches Potential könnten wir als Menschheit erschließen, wenn wir uns diesen Feldern bewusst werden? Und welches Potential liegt im Netzwerk?

Regisseur MALCOM CARTER

THE CONNECTED UNIVERSE Deutschlandpremiere 14.04.2018, um 21:00 Uhr CC Statement „Wir sind Netzwerker. Doch, dass das Netzwerken nicht nur eine Frage von ganz viel Tun ist, zeigt dieser Film. Er nimmt uns mit in die Weiten des Universums und zeigt, wie leicht es sein kann, wenn wir der Intelligenz des leeren Raumes auf den Grund gehen.“ Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Verleger Christian Strasser (Scorpio Verlag), sowie Moderation und Live-Musik von Sylvia Kirchherr

GENRE: WISSENSCHAFT & FORSCHUNG

Cosmic Cine 2018

59


FILMINHALT Wir leben in einer Welt, in der der Mensch mit dem vorherrschenden Wertesystem „höher, schneller, weiter“ alleine offenbar keinen Sinn mehr erkennen kann. Die Menschen in den Industriestaaten leiden trotz überwiegendem materiellen Wohlstand an Krankheiten wie Depressionen, Burnout, Drogenabhängigkeiten und dergleichen. Die Verbindung zu sich selbst ist abhanden gekommen - die eigene „Melodie“ wurde vergessen. Mit Hilfe von Klängen ist der einzelne Mensch wieder in der Lage in Harmonie zu schwingen. Klangreisen mit Naturtonreihen und Obertönen lassen Räume entstehen in denen Klang-Heilung auf der physiologischen, neurologischen und psychologischen Ebene entsteht. Der Film WE ARE SOUND hat die Zielsetzung, mit seiner inneren Haltung inspirierend und berührend zu wirken und die Rückverbindung zum Klang aufzubauen. Durch verschiedene Traditionen der Klangheilung wird Sound neu erfahrbar. Doch auch der wissenschaftliche Aspekt wird beleuchtet, um die heilsamen Phänomene zu verstehen. Kymatik um Klang und Frequenz werden sichtbar und erlebbar. Was bedeutet Soundhealing? Und vor allem - wie soll Heilung durch Klänge genau funktionieren? Wie klinge ich? Und wie klingt die Welt? Der eigene Rhythmus und die eigene Melodie, die vergessen wurde, darf mit dem Film wiederentdeckt werden. U. a. mit Vera Brandes, Dieter Broers, Gerhard Fankhauser, Lelama Sjamar, Amin Varkony u. v. m.

Regisseur LUDWIG VALENTA

WE ARE SOUND DIE BEDEUTUNG HEILSAMER KLÄNGE Welturaufführung 15.04.2018, um 11:00 Uhr CC Statement „Zuhören, hinhören und lauschen, genau das lehrt uns die Musik. Doch wer kann seinen eigenen Ton noch wahrnehmen? Wie wichtig Taktgefühl und Rhythmus im Leben sind, hat uns dieser Film offenbart. Heilung & Harmonie pur.“

Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Regisseur Ludwig Valenta sowie Moderation und Live-Musik von Maria Kaplan

GENRE: KUNST & KULTUR / WISSENSCHAFT & FORSCHUNG

Cosmic Cine 2018

61


FILMINHALT Das 21. Jahrhundert ist da: Weltweit bauen sich Spannungen auf und eine neue, globalisierte Gesellschaft rast auf gewaltige Veränderungen zu. Veränderungen, die unser gewohntes Leben, unsere Prioritäten, das, was wir schätzen, permanent beeinflussen. Dies sind wahrhaftig apokalyptische Zeiten. Inspiriert von einem Science-Fiction-Roman aus den 70-Jahren mit dem Titel „ALTERNATIVE 3“, begibt sich ein Mann – mit nicht mehr als einer Kamera und einem offenen Geist bewaffnet – auf eine Reise, um den Raum außerhalb unseres Planeten Erde zu erforschen. Er taucht ein in die Leben von Forschern, Experten und Whistleblowern, die uns über ihre außergewöhnlichen Erfahrungen informieren. Quantenphysik, Außerirdische, Zeitreisen, Teleportation, Bewusstsein, ultrageheime Raumfahrtmissionen, abgespaltene Gesellschaften, planetarische Zyklen und das Multiversum sprengen den Verstand und machen zugleich Raum, um eigenständig neu zu denken. Eine Geschichte der Erleuchtung – zugleich schockierend und inspirierend – die hilft, die Realität neu aufzubauen und seine eigene Wahrheit zu finden.

Produzentin TONIA MADENFORD

Regisseur FRANK JACOB

PACKING FOR MARS Deutschlandpremiere 15.04.2018, um 13:30 Uhr CC Statement „Was ist Phantasie und was Fiktion? Dieser Film hallte lange nach und genau deshalb haben wir ihn nominiert. Er ist provozierend und sprengt die Grenzen und dennoch bleibt er friedlich. Hierbei wurde uns klar – die Wahrheit hat viele Perspektiven, die Frage ist lediglich, wie viele wir zulassen.“ Jetzt den Trailer ansehen

Kinoevent in Anwesenheit von Regisseur Frank Jacob und Produzentin Tonia Madenford (Inhaberin motion picture company, Screen Addiction(TM) LLC) sowie Moderation und Live-Musik von Maria Kaplan

GENRE: KUNST & KULTUR / WISSENSCHAFT & FORSCHUNG

Cosmic Cine 2018

63


SPECIAL IMPACT

FREIFILM 2018

FILMINHALT Wer hat sich die Frage noch nicht gestellt: Ist die künstliche Bewölkung durch den Flugverkehr und der häufig milchig erscheinende Himmel tatsächlich das Resultat eines weltweiten Klimaexperiments? Könnte es wirklich sein, dass diese Geoengineering Technologie bereits seit mehreren Jahren im Flugverkehr eingesetzt wird, ohne das Wissen und Einverständnis der Bevölkerung?

Regisseur MATTHIAS HANCKE

OVERCAST ist ein Film über das Phänomen, das für die meisten von uns ganz normal ist: Flugzeugstreifen, die sich zu Wolken ausbreiten und den Himmel sowie die Sonne bedecken. Seit vielen Jahren gibt das Phänomen Anlass für heftige Kontroversen und Spekulationen. Für einige Menschen handelt es sich dabei um das größte Umweltverbrechen der Menschheitsgeschichte und um die gezielte Veränderung des Klimas. Für andere ist es einfach Umweltverschmutzung oder gar nicht relevant. Neueste Forschungen zeigen, dass die künstliche Bewölkung durch den Flugverkehr tatsächlich das Klima verändert und das weit stärker als bisher angenommen. OVERCAST thematisiert ein in der Klimadebatte längst fälliges Thema mit Humor, Durchhaltevermögen und Selbstkritik. Ein Film, der Privatperson und Behörden gleichermaßen zum Nachdenken bringt...

OVERCAST KLIMAEXPERIMENT AM HIMMEL Unser Online Special – kostenfrei auf unserem YOU TUBE Kanal CC Statement „Unsere Social Mediakanäle halten Euch immer Up-to-date. Und noch mehr: Auf unserem YOU TUBE Kanal findet Ihr unter der Playlist FULL MOVIES immer wieder ganze Freifilme, die uns von Impact-Filmern zur Verfügung gestellt werden. Viel Spaß zu Hause mit Freunden, bei dem Film OVERCAST!“

GENRE: MOBILITÄT & INFRASTRUKTUR

Jetzt den Film ansehen


BACKSTAGE INTERVIEW

KINO IN DER GESELLSCHAFT Vor genau 15 Jahren wurde der (m)athäser Filmpalast im Herzen der Stadt München eröffnet. Mittlerweile haben sich mehr als 27 Millionen Menschen einen Film im erfolgreichsten Multiplex-Kino Deutschlands angesehen. Die Zuschauer sind mit ihren Helden auf Verbrecherjagd gegangen, haben die Welt vor dem Untergang gerettet oder um ihre große Liebe gekämpft. Apropos Liebe: Mehr als 95 % unserer Besucher verbinden den Ort KINO mit einem positiven und sehr persönlichen Gefühl. Egal, ob das erste Date im Kino stattgefunden hat, oder heimlich im dunklen Kino geknutscht wurde. KINO ist und bleibt ein Ort der ganz großen Gefühle. KINO verbindet fremde Menschen und Kulturen, denn nur dort kann man mit fremden Menschen zur selben Zeit die gleichen Emotionen durchleben. KINO ist und bleibt ein wichtiger Teil unserer Gesellschaft. Es ist Freizeit und Kulturerlebnis. KINO bedeutet Kommunikation und Austausch – genau wie das COSMIC CINE Festival.

KURT SCHALK Marketingleiter Kinopolis GmbH & Co. Multiplex KG

FRANCESCO BERTOLINI Marketing Manager Event Cinema CineArt Marketing GmbH

Was zeichnet den Mathäser Filmpalast aus? Der (m)athäser Filmpalast versteht sich nicht nur als Kino, sondern auch als Kommunikationsplattform und Treffpunkt für Jung und Alt und verbindet unterschiedlichste Kulturen. Auf 14 Leinwänden mit mehr als 4.200 Sitzen wird hier ein breites Spektrum an Filmen geboten. Neben den aktuellsten Blockbustern finden sich auch anspruchsvolle Filme, diverse Filmreihen wie Ladykino oder Filme in der Originalsprache wie z. B. Türkisch, Polnisch oder Russisch. Getragen wird das Haus allerdings von Menschen, die eines vereint: Die Liebe zum Kino.

Welche lustige Geschichte verbindet ihr mit den vergangenen Festivaljahren? Ich erinnere mich da spontan noch an eine Abschlussmoderation am Standort Karlsruhe vor zwei Jahren – es war der letzte Festivaltag und leicht gerührt von der tollen Festivalwoche, aber in großer Freude auf die abschließende AWARDGALA, passierte es doch tatsächlich, dass ich vor vollem Haus bei der Bewerbung der COSMIC ANGEL AWARD-GALA alle Highlights dort ankündigte: Den roten Teppich, die Stargäste und Gratis Sex … also Sekt eigentlich, aber die Lacher hatte ich plötzlich auf meiner Seite und den roten Kopf ebenso. Das Cosmic Cine Publikum macht einfach Freude. Schön waren und sind aber nach wie vor unsere spontanen Team-Aktionen: Insbesondere kurze Videoclips – frei nach dem Motto: Kamera an, los geht‘s! Von Anfang an bringen diese Einspieler die Freude und den Spaß, die das Orga-Team bei seiner Arbeit haben, bestens zur Geltung und das macht auch das Festival aus. Lust weiter zu machen? Warum? Definitiv. Das Cosmic Cine Team hat sich in den vergangenen Jahren auf so wunderbare Weise weiterentwickelt, wir haben viel gelernt und erlebt und dabei das Projekt „Cosmic Cine“ zu einer Herzensangelegenheit gemacht. Als Team harmonieren wir perfekt und es bereitet viel Freude zukunftsweisende und berührende Themen für eine Woche in den Fokus zu rücken und diese Inhalte auf der Festivalwoche einem breiten Publikum präsentieren zu können und dieses bestenfalls nachhaltig zu bewegen. Das ist großes Kino.

66


BACKSTAGE INTERVIEW

SPARDA-BANK MÜNCHEN: IM MITTELPUNKT STEHT DER MENSCH Mensch, Gemeinwohl und Wirtschaft in Harmonie – darum geht es der Sparda-Bank München. Als regionale Genossenschaftsbank sind wir in Oberbayern verwurzelt und in der Solidarität zu Hause. Unsere Vision und unser Ziel ist eine Gesellschaft, in der die Menschen – aufbauend auf ihren ganz persönlichen Talenten – ihre Berufung leben können und dadurch engagiert, erfolgreich und zufrieden sind. Dieses bislang viel zu wenig genutzte Potenzial ist für Wirtschaft, Kultur und die persönliche Entwicklung jedes Einzelnen gleichermaßen von unschätzbarem Wert. Zudem engagieren wir uns als bisher einzige Bank in Deutschland für die Initiative der Gemeinwohl-Ökonomie, die für ein wertebasiertes Wirtschaften plädiert. Die zentralen Werte der Gemeinwohl-Ökonomie, Menschenwürde, Solidarität, ökologische Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit, Mitbestimmung und Transparenz, sind die Leitplanken für unsere Unternehmensführung, unser Handeln, unser Denken und unser Miteinander. Im Mittelpunkt steht dabei immer der Mensch! Woran wir glauben, ist die Vereinbarkeit von Ökonomie und Gemeinwohl, von Beruf und Familie und von Individuum und Gemeinschaft und wir kooperieren gerne mit Unternehmen und Initiativen, die unsere Werte und Ziele teilen. Daher freuen wir uns sehr, im Jahr 2018 Partner und Unterstützer des Cosmic Cine Festivals in München zu sein. Wofür wir im Wirtschaftsleben eintreten, bringen die hervorragenden Filmer in den dort gezeigten künstlerischen Werken zum Ausdruck – jeder auf seine Weise, jeder mit seinem individuellen Talent, aber alle mit einem gemeinsamen Ziel: das Herz und den Verstand gleichermaßen anzusprechen. Vielen Dank für Ihre Visionen einer Welt von morgen und vielen Dank für die Inspiration!

Cosmic Cine 2018

69


BACKSTAGE INTERVIEW

INTERVIEW MIT VERLEGER

CHRISTIAN STRASSER Mainstream angekommen. Die Themen unserer Bücher, insbesondere unserer Buchreihen wie „Achtsam leben“, „Leichter leben“ und vor allem „NOW“ zeigen diese Entwicklungen nachdrücklich.

CHRISTIAN STRASSER Verleger & Inhaber Scorpio Verlag

Herr Strasser, der Scorpio Verlag unterstützt das Cosmic Cine Filmfestival von Anfang an – was lässt Sie so an dieses Format glauben? Die Bücher unserer Verlage wollen das Gleiche wie die Filme des Cosmic Cine Filmfestivals: die Menschen inspirieren, bewusster zu leben, ganzheitlich zu denken und zu fühlen und sich selbst zu erkennen. Im Zeitalter der digitalen Medien ist hier das Bild, sprich der Film, dem gedruckten Wort immer öfter überlegen. Filme sind oftmals leichter und bequemer zu konsumieren, aber auch zu verbreiten. YouTube etc. lassen grüßen. Wofür steht der Scorpio Verlag? Scorpio steht für Veränderung, Transformation und für das Prinzip „Stirb und werde“. Etwas muss gehen, damit etwas anderes kommen kann. In diesem Sinne verlegt Scorpio Bücher und Filme zu Achtsamkeit, bewusster leben, neues Denken, Heilung, Ganzheit und Persönlichkeitsentwicklung. Wie hat sich in den letzten Jahren das Cosmic Cine Filmfestival aus Ihrer Sicht entwickelt? Zum einen mit Sicherheit qualitativ, was die Auswahl und die Filme selbst betrifft, zum anderen aber auch mutiger und kraftvoller. Was ist in dieser Zeit mit dem Scorpio Verlag passiert? Die Entwicklung bei Scorpio war ähnlich: Was noch vor 10 Jahren als esoterisch-spirituell galt, wie Achtsamkeit, Meditation, ja auch Yoga oder ganzheitliche Heilung, ist mittlerweile im sogenannten

Welche persönliche Verbindung haben Sie zum Festival? Ich habe das Cosmic Cine Filmfestival von Anfang an unterstützt, weil ich überzeugt war, dass Filme bzw. visuelle Kommunikation in vielen Bereichen intensiver und tiefer wirken, als es Bücher können. Vor allem sind Filme von jedem Ort online zugänglich, das macht es für den Interessenten leicht und lässt mich hoffen, dass so möglichst viele Menschen erreicht werden. Sie haben jedes Jahr Filme aus verschiedenen Ländern in das Festival begleitet und ihnen ermöglicht, auch in Deutschland Fuß zu fassen. Hat ein Film mit demselben Sponsor mehr Chancen, den Cosmic Angel Award zu gewinnen? Nein, jeder Film muss für sich selbst stehen, seine Botschaft muss stark genug sein, um viele Menschen zu erreichen. Mit dem Sponsor hat das nichts zu tun.. Was wünschen Sie sich für die Erde und die Menschheit? Ich bin tief überzeugt, dass Denken und Logik allein die komplexen Herausforderungen nicht mehr lösen können. Nur ein Bewusstseinssprung hin zu einer vernetzten, ganzheitlichen Haltung und Lebensweise, verbunden mit der Erkenntnis, dass alles mit allem verbunden ist und alles seinen Sinn und seinen Platz hat, werden unser Überleben auf diesem Planeten garantieren. Die Basis dafür ist die Arbeit eines jeden Einzelnen an sich selbst, herauszubekommen: Wer bin ich wirklich? Warum läuft mein Leben so und nicht anders? Was ist in meinem Unbewussten gespeichert und was kann ich davon bewusst machen? Der Intellektualisierung widerstehen, seinen Seelenplan zu erkennen, das Arbeiten mit dem Schatten und die Transformation des Egos sind die wichtigsten Herausforderungen für uns Menschen.

Cosmic Cine 2018

71


BACKSTAGE INTERVIEW

PROUD TO BE SPIRIT! Dunja & Maik Burghardt sind gelernte Bänker, Diplom Betriebswirte und zugleich Kreativschaffende der Medienbranche. Ihr Weg führte von den Spitzeninstituten der Sparkassen und Volksbanken über die Industrie von Weltkonzernen bis hin zur Agenturwelt von Grafik & Film. Ihre eigene Werbeagentur ROOTZ & WINGZ® pure communication gründeten sie 2007. Bald darauf folgte die Filmproduktion treibholzfilm®. Alle Projekte gemeinsam setzen sich für das Leben & die Erde, als auch für eine nachhaltige Zukunft für kommende Generationen ein.

MAIK & DUNJA BURGHARDT Gründer des Cosmic Cine Filmfestivals

Wie kam es zu dem Cosmic Cine Filmfestival? Dunja: Diese Frage haben wir im Welt Vegan Magazin letzten Monat gerade beantwortet, darum mach ich es hier kurz. Ich glaube, dass das Cosmic Cine Filmfestival zu uns fand, weil wir es ein Stück weit begleiten sollen. Manche Dinge sind einfach zu tun und sie wählen einen aus. Maik: Ja, da ist was dran. Selbst als wir es nicht mehr weiter machen wollten, lies es uns nicht los. Wir lieben das Medium Film & die Geschichte des Kinos, wir lieben es, über den Tellerrand zu blicken und sind offen für Visionen verschiedenster Bereiche. Zudem können wir ein Festival ausgestalten. Vielleicht ist das schon genug. W

verarbeiten können und auch selbst begriffen, dass wir das wirklich wollen. Wir verstecken uns nicht mehr, diese Mischung aus Main-Stream-WirtschaftMedien-Umwelt-Spirit-und-Bewusstsein zu sein. Ganz im Gegenteil: Wir glauben, dass dies die Zukunft ist. Maik: Und genau deshalb halten wir Cosmic Cine hoch – was übersetzt einfach nur weltumfassendes Kino heißt. Es ist für uns das Filmfestival für kulturübergreifende und globale Kommunikation – der weibliche Oscar der Erde. Hier trifft man sich ohne zu werten und doch, um seine eigene Perspektive zu teilen. Dunja: Ich bin fest davon überzeugt, dass wenn wir als Menschen zusammenkommen und uns wirklich austauschen, noch viel mehr Potenzial freigelegt wird. Talente können sich entfalten und werden gemeinsam gefeiert. Maik: Zugleich schenkt uns das Festival Raum – selbst all das zu sein, was wir wollen. Vom Bänker bis zum kreativen Kopf – und genau das gilt auch für jeden, der das Festival besucht. Dunja: Die Zeit der Schubladen ist vorbei. Für mich ist Cosmic Cine ein Stück Zukunft, die im Kino erlebbar wird. Und diese Zukunft ist bunt! Diese Zukunft wird lebendig sein – sie bedeutet LEBEN für Mensch & Erde. Eine lebendige Wirtschaft eben ...

Wie erging es Euch in den ersten 5 Jahren? Maik: Die ersten Jahre von 2011 bis 2015 waren eine Berg- und Talfahrt und zugleich auch ein gutes Stück Lebenserfahrung, die uns reifen lies. Dunja: Ich glaube auf dem Spielplatz Cosmic Cine kann man, wenn man will – egal ob Veranstalter, Filmemacher oder Gast – Vieles lernen. Maik: Es ist manchmal für mich wie ein virtuell-realer Übungsplatz für das Leben. Mensch-Erde-Wirtschaft kommen geballt zusammen, um sich auszutauschen, zu netzzuwerken und Zukunft aktiv zu gestalten. Was ist 2018 anders? Dunja: Nichts und doch alles W. Im Grunde genommen sind wir einfach happy, das Cosmic Cine weiter machen zu dürfen. Wir haben durch die 2 Jahre Pause mehr Wertschätzung erfahren, Feedbacks

72

U S T ES P UNSER NE

RO J E K T

Grafik & Kommunikation

Austausch & Inspiration

Film & Event

• Markenberatung • Werbeagentur

• Filmfestival • AWARD-GALA

• Filmproduktion • Storyproduktion

FIRMENÜBERSICHT MD BURGHARDT


AUSBLICK & ZUKUNFT www.cosmic-cine.com Die neue Website wurde Dank dem Team von komplett mit

SHOP-SYSTEM

und

umgesetzt. Ab sofort können alle Cosmic Cine Filme, die bereits gekauft werden. www.cosmic-cine.com

auf DVD oder Blu-ray erhältlich sind, im Shop von

TENFREI VERSANDKOS T BESTELLEN MI : DE CO EIN GUTSCH IMAGINE

e/Onlin mand e D , n n -o t gebe (Video D ukunf Z O in V chaut s s h e e auc t ang r ) soll f O u r Doch m b e A on jed en auf now auch v Schau e frke CC m a il M F e ie ival au u d e n Fest Die n damit e . t n s e h n c n kön um nä werde e bis z iv s s e z uk wird s aut. usgeb a und

Der Co s

Netzw erk un Interes d alle sierten g erne a Laufen uf dem den. N achrich dann v ten we erschic rden kt, wen Neues n es et zu ber w as ichten im zwe gibt - m i Woch a l en Rhy mal qu thmus artalsw und eise.

Das nächste Cosmic Cine Filmfestival findet im Frühjahr

EVOLUTIONARY STEPS

NEWSmic Cine letter hält da s

2020 statt. Das neue Motto lautet

Filmemacher sind herzlich willkommen, den Kontakt zum Festivalteam

bereits im Vorfeld aufzubauen. Die Sichtungsphase beginnt ab 2019.

Zahlen und Fakten: Ein 6-Mann-Team und Menschen, die an die Sache glauben: • • • • • • • • • • •

über 8.000 E-Mails geschrieben und über 20.000 E-Mails verschickt über 58.000 Euro Fremdkosten gestemmt über 14.400 Arbeitsstunden investiert 2.000 Minuten Filmmaterial zur Verfügung gestellt und 12.000 Minuten gesichtet 21 Filmteams koordiniert 13 Künstler organisiert 12 Personen vor Ort eingeteilt 9 Personen in die Pokalentwicklung einbezogen 6 Personen im Background aktiviert 5 Festivaltage von 11.04. bis 15.04. ausgestaltet 1 AWARD-GALA unter dem Motto IMAGINE geplant

"If you can dream it, you can do it." Walt Disney

Un

te

t rs

üt

ze

fe

r

st

a

20

illk

om

e n l a in ai ic-c M E- osm c l@

r fü

iv

20

W

m

en

.co

!

m


ADVERTORIAL

AMAZIN GRACE VON DEN VERBLÜFFENDEN HEILWIRKUNGEN GEISTIGER KRÄFTE UND EINER SKEPTIKERIN, DIE SICH VÖLLIG NEU ORIENTIERTE... Die Journalistin Annette Bokpe ist ihrer Berufung gefolgt: Heute arbeitet sie als erfolgreiche Geistige Heilerin und gehört zu den Dozenten der bekannten Heilerschule École San Esprit. Doch sie begann ihren Weg als Skeptikerin, suchte nach dem „Haar in der Suppe“. Krankheiten nur mit dem Geist heilen? Das erschien ihr nicht möglich – bis sie die außergewöhnliche Wirksamkeit dieser Methode am eigenen Leib erlebte. Die Begründerin von amazinGRACE erklärt: „Es ist eine besonders kraftvolle Form des Geistigen Heilens. Diese unglaublich starke, erneuernde Kraft, die weder nach Schuld und Sühne noch nach Verdienst oder Wert fragt, nenne ich die Kraft der Gnade Gottes. So

ANNETTE BOKPE, ANNETTE MÜLLER

wie der Sonnenschein jeden wärmt, ohne zu richten oder zu werten, so heilt diese Kraft – amazinGRACE – all jene, die zu ihr finden.“ In ihrem kompromisslos ehrlichen Buch schildert Annette Bokpe ihre ganz persönlichen Erfahrungen während der Ausbildung zur Geistigen Heilerin. Kommentiert werden ihre verblüffenden Erlebnisse von ihrer Lehrerin und Mentorin Annette Müller. So gewinnt der Leser wertvolle Einblicke in Themen, die zu den größten Geheimnissen der Menschheitsgeschichte zählen. amazinGRACE berührt – und eröffnet eine völlig neue Dimension des Heilens und der Heilung.

Gewöhnlich denken Naturwissenschaftler in Kategorien, in denen Dinge, die Annette Müller vollbringt und lehrt, sowie andere sogenannte übernatürliche Phänomene keinen Raum haben. Alles, was nicht mit dem etablierten Lehrbuchwissen vereinbar ist, wird als „nichtexistent“ oder esoterischer Humbug eingestuft. Als ich im Jahre 1977 als frischgebackener Absolvent der Universität Göttingen meine Promotionsurkunde erhielt ging es mir nicht anders. Damals hätte ich mir in meinen kühnsten Träumen nicht ausmalen können, was ich im Jahre 2009 anlässlich der Heilertage „DO UT DES“ im Chiemgau einmal tun würde … Aus dem Nachwort von Dr. Rolf Froböse, Wissenschaftsjournalist und Buchautor „Ich arbeite seit vielen Jahren mit zahlreichen namhaften Heilern und Schamanen. Hierbei stellen sich die Heilungen und Ansätze, die ich bei Annette Müller erlebt und miterlebt habe, als herausragend dar. Es ist ein wahres Geschenk, dass sie zusätzlich dazu in der Lage ist, diese besonderen Kräfte zu übertragen und die zugrundeliegenden Methoden an andere weiterzugeben.“ Robin Johnson, Gründerin von „Great Mystery“ und „The Prophets Conference“ „When I took part as a speaker at Annette’s yearly festival in Bavaria, she and her team gave me some healing sessions for a painful hip. I felt much better afterwards and this experience changed my attitude. It gave me the hope that things could get better, rather than assuming they could only get worse.“ Rupert Sheldrake, Biologist and Author Cosmic Cine 2018

www.san-esprit-verlag.de

77


IMPRESSUM Cosmic Cine Magazin 2018 – 5. Ausgabe AUFLAGE UND ERSCHEINUNGSWEISE 1.000 Stück - limitierte Auflage zum Festival HERAUSGEBER: ROOTZ & WINGZ® pure communication Sunbase Riedberg, Konrad-Zuse-Str. 43 60438 Frankfurt am Main CineArt Marketing GmbH Wilhelminenstr. 9, 64283 Darmstadt Kontakt Redaktion: pr@cosmic-cine.com Telefon: 069 / 95 10 31 78 - 16 MITWIRKENDE PERSONEN: Text & PR Filmteams, Sponsoren & Partner, Dunja Burghardt Grafik & Film Dorothee Krause & Maik Burghardt Druck/Herstellung: Klimaneutral & 100% umweltfreundlicher Druck Druckerei Lokay e. K., Königsberger Str. 3, 64354 Reinheim www.lokay.de BILDNACHWEIS: © ROOTZ & WINGZ pure communication, © Maik Burghardt, © Murat Karacay, © Matthias Pollinski, © Axel Hebenstreit, © (m)athäser Filmpalast, © Hawane Rios, Pua Case, © dflohr, © Massimo De Candido, © only4denn, © AndreaOiser, © iurii, © losw100, © Sandra Thiele, © zffoto, © doomu, © peych_p, © Mammut Vision, © rupbilder, © Catwoman, © Manfred Steinbach, Flexmedia, © moonriver59


COSMIC CINE FILMFESTIVAL 2018

AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN UNTER:

WWW.COSMIC-CINE.COM

Wir weisen darauf hin, dass im Rahmen des Festivals Foto- und Filmaufnahmen gemacht werden, welche verรถffentlicht werden.

Profile for COSMIC CINE FILMFESTIVAL

Cosmic Cine Filmfestival Magazine 2018  

Cosmic Cine Filmfestival Magazine 2018

Cosmic Cine Filmfestival Magazine 2018  

Cosmic Cine Filmfestival Magazine 2018

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded