Page 1

26. April 2013 / Nr. 17

Rigi Anzeiger | Seite 15

Ein Meilenstein für die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz ebenso wie für die Entwicklung des Dorfkerns: Das neue Gebäude an der Luzernerstrasse schliesst eine Lücke im Zentrum. Die Bank kann dank modernster Infrastruktur ihr Dienstleistungsangebot weiter ausbauen. Kunden haben in der Sicherheitskabine der 24-StundenZone direkten Zugang zu ihrem Schrankfach.

ROTE ELEGANZ. Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz eröffnet Neubau mit Tag der offenen Tür

Morgen Samstag, 27. April, lädt die Raiffeisenbank RischRotkreuz zum Tag der offenen Tür. Von 10 bis 16 Uhr.

Spannende Einblicke Quantensprung.

16 Lückenlos.

17 Unaufgeregt.

18 Elegant.

19 Gedrängt.

20 Erfrischend.

22


Seite 16 | Rigi Anzeiger

ERÖFFNUNG RAIFFEISENBANK RISCH-ROTKREUZ

26. April 2013 / Nr. 17

Quantensprung.

Walter Schwarzentruber, Vorsitzender der Bankleitung Die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz hat am 8. April den Betrieb in den neuen Räumlichkeiten aufgenommen. Wie gefällt Ihnen der neue Arbeitsort?

Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind hier beschäftigt? Ist ein personeller Ausbau geplant?

Sehr gut. Ich finde, es kommt verglichen mit unserem alten Domizil, einem Quantensprung gleich. Die zentrale Lage mitten im Herzen von Rotkreuz, an der «Rotkreuzer Bahnhofstrasse», eingebettet zwischen Migros und Coop, bietet die besten Voraussetzungen, die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz in eine erfolgreiche Zukunft zu steuern. Eine neue Aera hat begonnen.

Wir bieten sieben Vollstellen, drei Teilzeitstellen sowie eine Lehrstelle. Es ist möglich, auf 17 Arbeitsplätze auszubauen.

Was ist besonders gut gelungen? Die topmoderne Infrastruktur mit genügendem Raum für Kunden und Mitarbeiter ist sehr überzeugend. Die optimale Ausnützung sowie die Gestaltung der Kundenzone wurden vorbildlich gelöst und haben die Vorstellungen übertroffen.

Welche Vorteile sind mit dem neuen Domizil verbunden? Ein wesentlicher Faktor ist die zentrale Passantenlage mitten im Dorfkern. Dank der 24-Stunden-Tresorfachanlage und modernen Selbstbedienungsgeräten können Kundenbedürfnisse noch besser und rund um die Uhr erfüllt werden. Es ist damit ein eigentlicher Konzeptwechsel von der geschlossenen Bank zur Beraterbank verbunden. Wir rücken noch näher zum Kunden. Persönliche Terminvereinbarung und Beratungen sind auch ausserhalb der Öffnungszeiten möglich.

Es war ein sehr spannender und interessanter Prozess, verbunden mit vielen neuen Erfahrungen. Da wir bei der Bank-lnnengestaltung völlig freie Hand hatten, gab es viel zu recherchieren, vergleichen und definieren. Nicht immer einfach, aber sehr inspirierend.

Wie zügelt eine Bank – wie muss man sich das vorstellen?

Wie sieht das Sicherheitskonzept aus? Es handelt sich um eine offene Bank mit einer Wertzone, welche nur durch eine Schleuse – man spricht hier vom System der Vereinzelung – zugänglich ist. Die ganze Bank ist mit einer Alarmanlage gesichert, welche direkt mit der Zuger Polizei verbunden ist. Brandmeldeanlage oder Notstromversorgung sind selbstverständlich.

Welche Kriterien waren für Sie bei der architektonischen Umsetzung wichtig? Die Dorfkernplanung Süd verlangte nach einem einheitlichen Bauprojekt, das die von uns zusätzlich erworbene Liegenschaft Trinkler/Stadelmann im Sinne eines gesamtheitlichen Erscheinungsbildes einbeziehen sollte. Wir wollten eine freundliche, einladende und zeitlose Einrichtung. Ebenso war Minergie-Standard eine Bedingung. Das Energiekonzept basiert auf Erdenergie mittels Erdsonden. Die Bohrungen hierfür reichen bis in die Tiefe von rund 200 Metern.

Quasi über Nacht, wobei das Projekt eine logistische Herausforderung bedeutet und eine generalstabsmässige Planung erfordert. Das lässt sich nur mit professionellen Zügelunternehmen abwickeln. Der Umzug besteht aus drei Phasen. Zuerst erfolgt die umfassende Analyse. Darauf basiert die Detailplanung inklusive Erstellung eines Sicherheitskonzeptes, welches auch den Wert- und Datenschutz einbezieht. Schliesslich folgt die Ausführung. Der Möbeltransport wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag durchgeführt, Schulung und Inbetriebnahme erfolgten am Freitag und am Montag lief bereits alles wie am Schnürchen.

Keine Anlaufschwierigkeiten? Nein – dank einheimischen Unternehmungen, die für eine termin- und fachgerechte Ausführung sorgten.

Wie fällt die Resonanz der Mitarbeitenden und Kunden aus? Wie haben Sie die Projektentwicklung und dessen Umsetzung persönlich erlebt?

Das Echo ist einhellig: «E gfreuti Sach!» Anzeige

Wir schaffen Raum für Ihre Bedürfnisse.

Wir setzen Räume und Ihre Bedürfnisse um.


26. April 2013 / Nr. 17

ERÖFFNUNG RAIFFEISENBANK RISCH-ROTKREUZ

Rigi Anzeiger | Seite 17

Lückenlos. Was waren die Gründe für die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz, in einen Neubau zu investieren? Die Zentrums- und Passantenlage ist für eine Bank sehr wichtig. Vor fünf Jahren haben wir hier das Land erworben. Der Dorfkern von Rotkreuz hat sich in den letzten Jahren baulich sehr entwickelt. Dazu haben wir mit unserem Neubau, dem eine dreijährige Projektierungsphase vorausging, einen wesentlichen Beitrag leisten können – eine Lücke im Dorfkern wurde geschlossen.

Wie wichtig ist der Standort Risch-Rotkreuz für die Raiffeisenbank? Die Raiffeisenbanken sind im Kanton Zug stark vertreten. In der Region Ennetsee spielt die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz eine wichtige, tragende Rolle. Die örtliche gesellschaftliche Vernetzung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vom Lehrling bis zum Verwaltungsrat, garantiert Kundenähe.

Wie hoch ist die Investitionssumme? Die Kosten für den gesamten Gebäudekomplex inklusive Grundstück belaufen sich auf rund 21,5 Millionen Franken. Zieht man davon den von uns veräusserten Gebäudeteil mit dem Ladenlokal und den sechs Eigentumswohnungen ab, verbleiben effektive Investitionen von rund 15 Millionen Franken – für das Bankgebäude mit den sechs Mietwohnungen, notabene.

Welche Wachstumsstrategie verfolgt die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz? Wir wollen eine gesunde Weiterentwicklung. Die aktuelle Tiefzinssituation ist nicht einfach. Als Genossenschaftsbank weisen wir eine ideale, überschaubare Grösse und eine sehr gute Eigenkapitalbasis auf.

Wie unterscheidet sich die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz von anderen Bankinstituten? Wir sind lokal und regional stark verankert. Unsere Kennzahlen gehören seit Jahren stets zu den besten im Kanton Zug. Mit unserem Neubau erschliessen wir im direkten Kundenkontakt eine neue Aera. Mit moderner Infrastruktur, einer 24-Stunden-Selbstbedienungszone und -Tresoranlage sind wir rund um die Uhr für unsere Kundschaft da.

Georges Thalmann, Vizepräsident des Verwaltungsrates, Präsident Baukommission

Welches Zielpublikum findet hier ideale Bedingungen? Jeder, der eine solide Geschäftspolitik schätzt und Wert auf Fachkompetenz und persönliche Beratung legt. Jugendsparkontoinhaber, Immobilienbesitzer sowie KMU profitieren von unserer partnerschaftlichen Haltung.

Wie sicher ist mein Geld bei der Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz? Sehr sicher. Wir sind der eidg. Bankenaufsicht unterstellt, Geschäftsabläufe werden jährlich mehrmals einer Revision unterzogen. Als Hypothekarbank setzen wir unsere Kundengelder vorwiegend in örtlichen Immobilienanlagen ein unter Berücksichtigung sämtlicher Risikofaktoren. Nachhaltigkeit ist uns wichtig.

Das Thema exorbitanter Boni beschäftigt die Bevölkerung nach wie vor. Welche Lohnpolitik verfolgt die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz? Wir bezahlen marktgerechte Saläre für sämtliche Mitarbeiter/Innen. Der Verwaltungsrat bewilligt in der Budgetphase einen Bonusbetrag für die gesamte Belegschaft. Werden die Zahlen erreicht, entscheidet die Bankleitung über die Aufteilung. Diese erfolgt in jedem Fall fair und teamorientiert.

Die Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz ist Bauherrin und Besitzerin der Liegenschaft. Weitere Räumlichkeiten werden vermietet. Wie sieht der Mietermix aus, welche Philosophie wird diesbezüglich verfolgt? Als Bauherrin haben wir den gesamten Gebäudekomplex realisiert. Wir vertraten jedoch seit Beginn des Projektes den Standpunkt, den Gebäudeteil auf der ehemaligen Parzelle Trinkler/Stadelmann im Stockwerkeigentum wieder zu veräussern. Das wurde zwischenzeitlich sehr erfolgreich umgesetzt. Das Gebäude mit den Bankräumlichkeiten ist und bleibt Eigentum der Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz. Die Bank belegt aktuell rund 1300 m2 auf zwei Etagen. Zusätzlich sind rund 200 m2 Bürofläche für eine mögliche Erweiterung vorhanden. Zur Zeit werden diese vermietet. Die sechs Kleinwohnungen in den oberen Stockwerken sind alle vermietet.

In Kürze Georges Thalmann, verheiratet, eine Tochter, ein Sohn, wohnt in Buchrain. Berufliche Tätigkeit: Dipl. Ing. FH, Verwaltungsratspräsident und Inhaber der TEMP Holding AG mit Sitz in Rotkreuz / Stiftungsratspräsident der Fachhochschule Technik&Architektur Horw / Luzern / VR-Präsident von zwei Immobiliengesellschaften in Buchrain und Ebikon.

Anzeige

DER LAGERPROFI Regale - Behälter - Kommissioniersysteme - Zubehör

Ihr Partner für Flachdacharbeiten, im Hoch-, Tief- und Brückenbau Grundwasserabdichtungen Schäfer Stammbach Partner AG Isolationen/Abdichtungen

BITO-Lagertechnik Bittmann AG Industriestr. 11 - CH-6343 Rotkreuz info@bito.ch - www.bito.ch

Hochbühlstrasse 20 6000 Luzern 7 Telefon 041/240 22 70 Telefax 041/240 22 71

Bornweg 1 4800 Zofingen Telefon 062/752 34 65 Telefax 041/240 22 71

Zugerstrasse 54 6403 Küssnacht a.R. Telefon 041/850 65 25 Telefax 041/240 22 71

Seilergasse 25 6460 Altdorf Telefon 041/871 05 15 Telefax 041/240 22 71

info@schaefer-stammbach.ch www.schaefer-stammbach.ch


Seite 18 | Rigi Anzeiger

ERÖFFNUNG RAIFFEISENBANK RISCH-ROTKREUZ

26. April 2013 / Nr. 17

Unaufgeregt. Stefan Grebler, Architekt, Partner, Verwaltungsrat Mitglied der GL

Ein Projekt zu planen, das eine gemischte Nutzung und die Sicherheitsansprüche einer Bank vereinigt – eine besondere Herausforderung für den Architekten? Als Architekturbüro sind wir nicht nur im Wohnungsbau tätig, sondern beschäftigen uns mit Objekten unterschiedlicher Nutzung. Beispielsweise mit Hotels oder Einkaufszentren. Daher sind wir uns gewohnt, planerisch in Sicherheitszonen zu denken. Das Projekt Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz ist eine Teamleistung, basierend auf dem Entwurf von unserem Seniorpartner Meinrad Grüter, der vor zwei Jahren aus der Firma ausgeschieden ist.

Worin lag die besondere Schwierigkeit? Für uns Architekten liegen die Schwierigkeiten bezüglich Sicherheitsplanung im Festlegen der ausführungstechnischen Sicherheitskomponenten der Türen. Hier sind wir infolge des raschen technischen Wandels auf die Unterstützung von Fachleuten angewiesen. Die Raiffeisenzentrale bietet guten Support mit eigenen Fachkräften. TGS Architekten AG Dipl. Architekten ETH SIA Zentralstrasse 38A CH-6003 Luzern www.tgsarchitekten.ch Das Luzerner Architekturunternehmen zählt 25 Mitarbeitende und wird von Andreas Moser und Stefan Grebler geleitet. Die Entwicklung und Realisierung von Projekten für die öffentliche Hand, Anleger, Unternehmen und Private als Kernkompetenz.

Welche architektonischen Auflagen galt es zu berücksichtigen? Für die Volumetrie der Gebäude war der Bebauungsplan des Dorfzentrum verbindlich. Darin festgeschrieben ist auch die rote Farbgebung am Kreuzplatz. >>>

Anzeige

��������������

E L E K T R O C A M E N Z I N D + PA R T N E R A G

�������������������������������

�������������������������������������������������������������������������� ������������������������������������������������������������ �������������������������������������������������������������������������������

Ausführung der Raiffeisenbank Rotkreuz Wir sind ein führendes Elektrounternehmen in der Zentralschweiz und beschäftigen aktuell 50 Mitarbeiter. Die Firma besteht seit dem Jahre 1976. Wir konnten uns durch nachhaltiges Wachstum stetig Erweitern, so dass wir heute ein Team von Spezialisten sind, die die Bedürfnisse der öffentlichen Hand, von Architekten und Investoren, bestens zufrieden stellen können. Unser Konzept schliesst alle Bereiche, von der Beratung, Planung, Ausführung bis hin zum Unterhalt mit ein. Begeistern konnten sich unsere Elektrospezialisten bei der Realisierung dieser Gesamtüberbauung mit Raiffeisenbank, Wohnhaus, Erschliessung, Tiefgarage und den Ausbau von Coop.

Ausführung sämtlicher Installationen für: Licht – Kraft – Telefonanlagen – Videogegensprechanlagen – Brandmeldeanlagen – Überwachungs- und Sicherheitsanlagen – Multimedia – Telekommunikation – TV – EDV

Sie werden uns als Partner kennen lernen, der sie bei allen Belangen der Elektroinstallation professionell unterstützt.

ELEKTRO CAMENZIND + PARTNER AG

Birkenstrasse 6

6343 Rotkreuz

Wir gestalten Lebensräume. mit Parkett, Teppiche, Bodenbeläge, Vorhangsysteme, Aussenböden

Hans Hassler AG Grabenhofstrasse 4, 6010 Kriens 2 Tel.: 041 445 10 10 www.hassler.ch Öffnungszeiten Ausstellung: Mo bis Fr 08.00-12.00 Uhr/13.00-17.00 Uhr oder nach Vereinbarung


26. April 2013 / Nr. 17

ERÖFFNUNG RAIFFEISENBANK RISCH-ROTKREUZ

Rigi Anzeiger | Seite 19

Elegant. Wir haben mit dem nun realisierten Dunkelrot eine ruhige und elegante Gestaltung angestrebt, die zudem mit dem Raiffeisenrot harmoniert. Im Innern der Bankräume wurden von Seiten der Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz keine Gestaltungsvorgaben gemacht. Das Grundkonzept haben wir zusammen mit der Bankleitung erarbeitet, Ziel waren unaufgeregte Räume mit einem wohnlichen Ambiente.

Welche Materialien haben Sie eingesetzt? Für den Innenausbau wurden warme, naturbelassene Materialien verwendet. Dazu haben wir ein zurückhaltendes, elegantes Farbkonzept gewählt. Es wurde bewusst mit dezenten Farben und Matt- Glanzeffekten gearbeitet. Die weichen Bewegungen im Holz ergeben einen spannenden Gegensatz zu den harten Materialien von Boden (Terrazzo) und der Glasfassade.

Was lässt sich über das Energiekonzept sagen? Die Bauten weisen zertifizierten Minergie-Standard auf. Eine Erdsondenheizung, bestehend aus 14 Erdsonden in eine Tiefe bis zu 200 Metern, liefert nachhaltige Wärme. Kontrollierte Wohnungslüftung sowie eine klimatisierte Akustikdecke in den Bankräumen sind weitere Vorteile der Überbauung.

Sibylle Betschart-Matt, Architektin, Mitglied des Kaders TGS Architekten AG

Was ist besonders gut gelungen – worauf sind Sie stolz? Mit dem Projekt Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz haben wir einen Beitrag zur neuen Dorfkernentwicklung von Rotkreuz geleistet. Dass dies auch zur Zufriedenheit des Bauherrn ausgefallen ist, freut ebenso. Anzeige

Stein um Stein Cellere AG 6343 Rotkreuz

FASSADEN STYLING MEINE IDEE

www.cellere.ch

Ausführung der Fassadengerüste

Ausgewiesene Fachleute des Fassadenbaus verleihen Ihrem Gebäude das gewisse Etwas. Stilvoll und augenfällig – auch bei einzigartigen Ideen.

SCHMID B AUUNTERNEHMUNG AG Lättichstrasse 3 . 6340 Baar Telefon 041 761 70 77 . bau@schmid.lu

www.schmid.lu

-Bank en is fe if a R er d en h sc n ü Wir w ffnung! Rotkreuz eine tolle Erö Wiederkehr AG • Werkzeuge und Gerüste für den Bau • Leisibachstrasse 18 • 6033 Buchrain Tel. 041 445 05 44 • info@wiederkehrag.ch • www.wiederkehrag.ch


ERÖFFNUNG RAIFFEISENBANK RISCH-ROTKREUZ

Seite 20 | Rigi Anzeiger

26. April 2013 / Nr. 17

Gedrängt. Iwan Scherer, Bauleiter, Architektur & Baumanagement AG Nicht nur die Projektierungsphase war anspruchsvoll – die örtlichen und räumlichen Gegebenheiten verlangten in der Bauphase eine ausgeklügelte, minutiöse Baulogistik. Bauleiter Iwan Scherer ist froh über die konstruktive Zusammenarbeit mit den planenden Architekten. «Auf dieser Baustelle kamen gleich mehrere erschwerende Komponenten zusammen. Passantenlage, Verkehr, prekäre Parkplatzsituation für den Bauverkehr, engste Platzverhältnisse, aufwändige Kernbohrungen in bis zu 200 Meter Tiefe, Termine, Sicherheit, da muss die Planung stimmen. Eine Herausforderung, die von TGS Architekten, wirklich perfekt gelöst wurde.»

Anzeige_KK-CHD_84x78_Layout 1 08.04.13 16:17 Seite 1

Anzeige

Baumgartner «Saphir Integral» Die Revolution unter den Fenstersystemen

Wir haben es nicht erfunden, aber für Sie gesucht. Auf über 1000 Katalogseiten finden Sie ausgewählte Qualitätsprodukte für Ihre Firma.

KAISER+KRAFT

Zug

KAISER+KRAFT

St. Sulpice KAISER+KRAFT

KAISER + KRAFT AG

Moleno

Niederlassigä

Deutschschweiz Industriegebiet Sumpf/Turm Erlenweg 8 6300 Zug Postfach 261 6312 Steinhausen Tel. 041 747 10 10 Fax 041 747 10 20 verkauf@kaiserkraft.ch

«Motiviert – engagiert – zuverlässig» Die STS Immobilien AG ist ein etablierter Dienstleister im Immobiliensektor mit Sitz in Rotkreuz. Wir bieten Ihnen professionelle Lösungen in allen Liegenschaftsfragen und garantieren für Qualität und Kontinuität.

Westschweiz Jordils Park Rue des Jordils 40 1025 St. Sulpice Tél. 021 695 22 88 Fax 021 695 22 89 vente@kaiserkraft.ch

www.KAISERKRAFT.ch

Tessin Responsabile vendita Ticino: Michele Pesce 6524 Moleno Tel. 091 863 38 18 Fax 091 863 38 39 ticino@kaiserkraft.ch

ALLES FÜR DIE FIRMA .

Unsere Dienstleistungen umfassen: � Bewirtschaftung von Mietliegenschaften � Bewirtschaftung von Stockwerkeigentümergemeinschaften � Erstvermietungen � Verkauf & Vermittlung � Bauherren-Beratungen � Bauherren-Vertretungen � Liegenschaftsbewertungen STS Immobilien AG, Luzernerstrasse 1, 6343 Rotkreuz www.sts-immobilien.ch I info@sts-immobilien.ch I Telefon 041 798 40 40

Bis zu 30% mehr Licht durch maximalen Glasanteil.

gschaffig ag Brünigstrasse 114 » 6060 Sarnen Telefon 041 620 88 88 info@gschaffig.ch » www.gschaffig.ch

Weniger Energieverlust durch verbesserte Fenster Uw -Werte. Erhöhter Einbruchschutz durch Holz-Glas-Verbundtechnik. Verbesserte Statik durch Holz-Glas-Verbundtechnik. Verbesserter Schallschutz durch Holz-Glas-Verbundtechnik. Und dies alles zu hervorragenden Konditionen.

. Parkett . Kork te a in . m a L eppiche

T

Roger Abächerli Teppich Möbel Vorhänge AG Grundstrasse 18 6343 Rotkreuz Telefon 041 790 48 75 Telefax 041 790 68 75 abaecherliag@sunrise.ch

. Pvc

Gute Aussichten. Auch für Sie? Wir beraten Sie gerne.

G. Baumgartner AG Flurstrasse 41 6332 Hagendorn, Cham T 041 785 85 85 F 041 785 85 00

www.baumgartnerfenster.ch info@baumgartnerfenster.ch

Filliger & Partner AG Centralstrasse 5 6020 Emmenbrücke Telefon 041 611 00 15 Natatel 079 611 00 44


Wie freuen uns, wenn Sie uns am Tag der offenen Tür besuchen. Gerne zeigen wir Ihnen auf einem Rundgang unsere neuen, modernen Bankräumlichkeiten.

Programm «Tag der offenen Tür» �� 10.00–16.00 Uhr: Besichtigung der Bankräumlichkeiten �� Beamer-Präsentation von der Bauphase im 1. OG �� bis 17.00 Uhr: Festwirtschaft im Festzelt auf dem Rondell Dorfplatz �� Unterhaltung im Festzelt mit der «Promillbrass MGRR» und dem Quartett «Waschächt», Zentralschweiz �� Kinderunterhaltung mit «Mister Balloon» �� Alle Besucher sind nach dem Bankrundgang zu einem Imbiss eingeladen

Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz Luzernerstrasse 2, 6343 Rotkreuz Telefon 041 798 31 10


ERÖFFNUNG RAIFFEISENBANK RISCH-ROTKREUZ

Seite 22 | Rigi Anzeiger

26. April 2013 / Nr. 17

Erfrischend. Mario Blaskovic, Geschäftsführer Coop

Coop hat das bestehende Ladenlokal vergrössert und im Zusammenhang mit dieser Erweiterung den gesamten Laden umgestellt. Wie ist der neue Laden konzipiert? Wie in allen neuen Verkaufsstellen von Coop sind Früchte und Gemüse am Eingang aufgebaut. Viele Kundinnen und Kunden kaufen zuerst das Gemüse und stellen darauf das Menu ab. Hinzu kommt, dass in diesem Bereich durch ein saisonales Angebot Aktualität und Frische umgesetzt werden.

Wo liegen bei diesem Konzept die besonderen Vorteile für die Kunden? Der Kunde profitiert beim Eingang von einem grösszügigen Platzangebot. Er findet ein grosses Sortiment an Frischprodukten und kann sich von der Angebotsvielfalt inspirieren lassen.

Seit einigen Tagen kann hier eingekauft werden: Wie fällt die Resonanz der Kundschaft aus?

Der neu konzipierte Laden ist am 12. März wieder eröffnet worden. Wir hören von neuen und alten Kunden viele positive Feedbacks. Es gefällt, dass der Laden viel grosszügiger ist, die Frischprodukte besser zur Geltung kommen und die Auswahl noch reichhaltiger ist.

Und wie fühlen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter? Wie fällt ihr Echo aus? Sehr gut, sie freuen sich über den schöneren Arbeitsplatz und sind top-motiviert.

Wie viele Arbeitsplätze bietet Coop hier an? Es sind 30 Mitarbeitende, davon einige in Teilzeit. Investitionssumme 3,5 Millionen Franken Parkplätze in der Tiefgarage rund 200 Parkplätze mit blauer Zone Grösse/Einkaufsfläche 1400m2

Anzeige

Für die Vielfalt. Noch grössere Auswahl an Frischprodukten, leckere Spezialitäten aus aller Welt, Weine für den Alltag und besondere Anlässe, oder einfach Alles für den täglichen Bedarf.

Schreinerei Küchenbau

COOP ROTKREUZ Luzernerstrasse 8, 6343 Rotkreuz Öffnungszeiten: Montag–Donnerstag: 7.30 – 19.00 Uhr Freitag: 7.30 – 20.00 Uhr Samstag: 7.30 – 17.00 Uhr

Planung und Gestaltung Ausstellung

Wir geben Räumen ein Gesicht Stuber Team AG Erlenstrasse 1 6343 Rotkreuz Tel. 041 799 87 00 info�stuberteam.ch www.stuberteam.ch


ERÖFFNUNG RAIFFEISENBANK RISCH-ROTKREUZ

26. April 2013 / Nr. 17

Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz Adresse: Luzernerstrasse +++ Ort: Rotkreuz Bauherr: Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz +++

Bauart: Neubau

+++

Phase: Realisierung

+++

Rigi Anzeiger | Seite 23

2010 –2012

Bauvolumen: 14 600 m3

+++

Geschossfläche: 5338 m2

+++

Kosten: 21 Millionen Franken

Anzeige

Wir gratulieren zum gelungenen Neubau i viel i Erfolg und wünschen weiterhin

Wir danken der Bauherrschaft für den Auftrag und gratulieren zum gelungenen Bauwerk. Schweizer macht mehr aus jedem Bauvorhaben und bietet innovative Lösungen für Neubau und Renovationen für Wohn- und Geschäftshäuser. Hier mit GanzglasSchiebewänden GS-110.

www.schweizer-metallbau.ch

RigiAnz_Rotkreuz.indd 1

04.04.2013 07:55:39

Wir wünschen der Raiffeisenbank viel Erfolg und Freude in den neuen Räumlichkeiten.

��������������������������������������������������������������� Die Arbeitsgemeinschaft für die Sanitäranlagen und die Heizung

Klima verändern? Ihr und unser Ziel ist das perfekte Raumklima. Der Weg führt über den zuverlässigen Partner mit entsprechendem Know-how. Einer, der nicht nur beim Realisieren zupackt, sondern auch für den Service jederzeit erreichbar bleibt. Genau wie wir. Lernen Sie uns jetzt kennen. Auf unserer Website – und bald persönlich. Ihre M+M Technik AG – Markus Liechti und sein Team 1304012 az-raiffeisen-rotkreuz_202x156_01.indd 1

haustechnik Luft und Wärme für Ihr Klima.

M+M Technik AG Birkenstrasse 49 CH-6343 Rotkreuz Telefon 041 767 20 10 www.mmtechnik.ch Zertifiziert nach ISO 9001 18.04.13 15:54

Planungs- und Ingenieurbüro für Energie . Heizung . Lüftung . Klima . Sanitär Energie . Heizung . Lüftung . Klima . Sanitär H5 Haustechnik AG Bösch 65, 6331 Hünenberg Tel. 041 783 84 00 Fax 041 783 84 01

info@h5h.ch www.h5haustechnik.ch

Die H5 Haustechnikplaner nehmen jedes Objekt als eine neue Herausforderung an und bearbeiten diese mit viel Engagement seit 25 Jahren.

Spezialbeilage Eröffnung Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz  

Eine Spezialbeilage zur Eröffnung der Raiffeisenbank Risch-Rotkreuz

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you