Issuu on Google+

Industriehydraulik

Hydro- und Elektronik-Komponenten

Programminformation The Drive & Control Company


Herausgeber

Bosch Rexroth AG Zum Eisengießer 1 D-97816 Lohr a. Main Telefon 0 93 52/18-0 Telefax 0 93 52/18-23 58 Telex 6 89 418-0 eMail documentation@boschrexroth.de Internet www.boschrexroth.de

Druck-Nummer

RD 00208/08.08 Ersetzt: 07.06 Weiterführende Informationen zu den aufgeführten Produkten erhalten Sie über Ihren zuständigen Vetriebspartner oder im Internet unter http://www.boschrexroth.com/bri. Den für Sie zuständigen Vertriebspartner finden Sie in unserem globalen Adressverzeichnis unter http://www.boschrexroth.com/various/utilities/location/index.jsp Nachdruck und Übersetzung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Änderungen vorbehalten.


Wenn Sie Effizienz und Qualität erwarten sind Sie mit Rexroth-Produkten auf dem sicheren Weg

Als führender Anbieter im Bereich Industriehydraulik nimmt Rexroth mit Komponenten, Systemen und speziell angepassten Elektronikbauteilen eine herausragende Stellung ein. Hier erhalten Sie das in der Hydraulik größte Lieferprogramm für Standardprodukte sowie anwendungsbezogene Systeme und kundenspezifische Sonderlösungen von hoher Qualität. Sie profitieren von der Kompetenz und Erfahrung des Weltmarktführers, der die Leistungsfähigkeit der hydraulischen Antriebskomponenten durch die Integration der Mikroelektronik für alle Antriebs-

und Steuerungslösungen signifikant steigern konnte. Mit Rexroth verfügen Sie als Maschinen- und Anlagenbauer über Produkte, die bezüglich Leistungsvermögen Maßstäbe setzen. Umfassende Qualitätsmanagementsysteme sind ein Garant, der Kunden in aller Welt ein Maximum an Sicherheit auch unter harten Praxisbedingungen gewährleistet. Die Produkte entsprechen den geltenden nationalen sowie internationalen Normen und lassen sich problemlos in Maschinenkonzepte einfügen.

Für eine Vielzahl der Produkte liegen zudem die Zulassungen internationaler Automobilhersteller sowie zahlreicher Klassifikationsgesellschaften vor. Besonderen Wert legt Rexroth auf Produkte hoher Energieeffizienz und niedriger Geräuschentwicklung. Modernste Testverfahren sowie die neuesten Berechnungs- und Simulationstechniken zur Analyse von Schwingungen und Bauteilverformungen, Prototypen-Erprobung und Optimierung gewährleisten diesen hohen Produktstandard.


Inhalt

4

Seite

6

Pumpen

8

 Axialkolbenpumpen

21

 Außenzahnradpumpen

24

 Innenzahnradpumpen

27

 Flügelzellenpumpen

29

 Radialkolbenpumpen

30

 Kombinationspumpen

31

Motoren

32

 Axialkolbenmotoren

37

 Außenzahnradmotoren

38

 Radialkolbenmotoren

39

Zylinder

40

 Zugankerzylinder

41

 Rundzylinder

43

Schaltventile

44

 Sperrventile

49

 Wegeventile

56

 Druckventile

69

 Stromventile

73

 2-Wege-Einbauventile

75

Stetigventile

76

 Proportional-Wegeventile

82

 Proportional-Druckventile

91

 Proportional-Stromventile

95

 Regelventile

105

 Servoventile

106

 Stetigventil-Zubehör

Hydraulics

Bosch Rexroth AG


Bosch Rexroth AG

5

Hydraulics

Seite

107

G

Elektronik

108

 Verstärker

120

 Sollwertaufbereitung

123

 Regelungs- und Steuerungselektronik

131

 Sensorik und Signalgeber

134

 Elektronik-Zubehör

137

 Elektrohydraulische Systeme

145

Steuerblöcke und -platten

146

 Reihenplatten

147

 Steuermodule

148

 Modulare Plattensysteme

149

 Steuerblöcke

151

Speicher und Speicherzubehör

152

 Speicher-Baugruppen

154

 Speicher-Sicherheitsventile

155

Aggregate und Zubehör

156

 Ölbehälter

157

 Standardaggregate

159

 Flüsteraggregate

160

 Primäraggregate

161

 Pumpen-Motorgruppen

162

 Spann- und Antriebsmodule

164

 Aggregate-Zubehör

166

 Filter

167

 Kühl- und Heizelemente

Inhalt

U


Pumpen  

Axialkolbenpumpen

Außenzahnradpumpen

Axialkolbenpumpen in Schrägscheiben und Schrägachsenbauart sind für den Mittel- und Hochdruckbereich bestimmt. Variationen in den Ausführungen, in den Leistungsbereichen und in den Verstellmöglichkeiten bieten optimale Lösungen für den stationären Anwendungsbereich.

Die Zahnradpumpen zählen zu den Klassikern der Hydraulik. Solopumpen, Mehrfachpumpen und geräuschreduzierte Silencepumpen bieten in sieben Baureihen vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Leistungsprofil n Verdrängungsvolumen 5 bis 1000 cm³ n Nenndruck bis 400 bar n Maximale Drehzahl bis 5600 min–1 n Maximale Leistung 933 kW n Modulare Regler: hydromechanische und elektro-hydraulische Verstellungen

Leistungsprofil n Verdrängungsvolumen 1 bis 63 cm³ (auf Anfrage bis 100 cm³) n Nenndruck bis 280 bar n Für optimalen Wirkungsgrad: druckabhängige Spaltabdichtung und hohe Fertigungspräzision n Ausführungsvarianten mit unterschiedlichen Flanschen, Wellen, Ventilanbauten und MehrfachPumpenkombinationen


Innenzahnradpumpen

Flügelzellenpumpen

Radialkolbenpumpen

Die Innenzahnradpumpen sind bis 315 bar Dauerdruck (je nach Baugröße) einsetzbar. Kompakte Bauweise mit besonders hoher Energiedichte und mit minimalem Raumbedarf.

Die Baureihen der Flügelzellenpumpen kommen vorwiegend in unteren und mittleren Druckbereichen zum Einsatz.

Radialkolbenpumpen werden für den Hochdruckbereich (Betriebsdrücke bis 700 bar) eingesetzt. Ventilgesteuerte, selbstansaugende Pumpen mit konstantem Verdrängungsvolumen.

Leistungsprofil n Verdrängungsvolumen 1,7 bis 250 cm³ n Dauerdruck bis 315 bar n Untereinander kombinierbar n Geringe Volumenstrompulsation und geräuscharmer Lauf n Sehr guter volumetrischer Wirkungsgrad

Leistungsprofil Konstantpumpen: n Verdrängungsvolumen 18 bis 193 cm³ n Dauerdruck bis 210 bar n Zweistrom-Pumpen, wartungsfreundlich, geräuscharm

Leistungsprofil n Verdrängungsvolumen 0,40 bis 20 cm³ n Betriebsdruck bis 700 bar n Hydrostatische Lagerentlastung für hohe Lebensdauer n Mehrfach-Pumpenkombinationen

Verstellpumpen: n Verdrängungsvolumen 10 bis 150 cm³ n Dauerdruck bis 160 bar n Mehrfach-Pumpenkombinationen n Druckregler direkt- oder vorgesteuert


Pumpen

8

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Konstantpumpen n n n n n n n

Nenngröße NG5 bis 1000 Axialkegelkolben-Schrägachsenbauart Offener Kreislauf Baureihe 6 Standard-Konstantpumpen für alle Einsatzbereiche Leitungsanschlüsse SAE-Flansche oder Einschraubgewinde Long-Life-Lagerung möglich (NG250 bis 1000)

Typ A2FO Ausführliche Informationen: RD 91401

Nenngröße Nenndruck

pN

bar

Höchstdruck

pmax

bar

Verdrängungsvolumen

Vg

cm³

Drehzahl 1)

nmax

min-1

12

16

23

28

32

45

400

400

400

400

400

400

350

450

450

450

450

450

450

450

4,93

10,3

12

16

22,9

28,1

32

45,6

5600

3150

3150

3150

2500

2500

2500

2240

bei nmax

qV max

l/min

27,6

32,4

37,8

50

57

70

80

102

Leistung

Δp = 315 bar

Pmax

kW

14,5

Δp = 400 bar

Pmax

kW

21,6

25

34

38

47

53

68

Δp = 315 bar

Tmax

Nm

24,7

Δp = 400 bar

Tmax

Nm

65

76

101

145

178

203

290

m

kg

2,5

6

6

6

9,5

9,5

9,5

13,5

56

63

80

90

107

125

160

180

Nenndruck

pN

bar

400

400

400

400

400

400

400

400

Höchstdruck

pmax

bar

450

450

450

450

450

450

450

450

Verdrängungsvolumen

Vg

cm³

56,1

63

80,4

90

106,7

125

160,4

180

Drehzahl 1)

nmax

min-1

1450

Masse (ca.) Nenngröße

2000

2000

1800

1800

1600

1600

1450

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

112

126

144

162

170

200

232

261

Leistung

Δp = 400 bar

Pmax

kW

75

84

96

108

114

133

155

174

Drehmoment

Δp = 400 bar

Tmax

Nm

356

400

511

572

678

795

1020

1145

m

kg

18

18

23

23

32

32

45

45

200

250

355

500

710

1000

Nenndruck

pN

bar

400

350

350

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

450

400

400

400

400

400

Verdrängungsvolumen

Vg

cm³

200

250

355

500

710

1000

Masse (ca.) Nenngröße

nmax

min-1

1550

1500

1320

1200

1200

950

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

310

375

469

600

826

950

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

219

273

350

497

554

Δp = 400 bar

Pmax

kW

207

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

1393

1978

2785

3955

5570

Δp = 400 bar

Tmax

Nm

1272

m

kg

66

73

110

155

322

336

Drehzahl 1)

Drehmoment Die Werte gelten bei absolutem Druck 1 bar an der Saugöffnung S.

10 400

Volumenstrom

Drehmoment

1)

5 315

Masse (ca.)


Bosch Rexroth AG

9

Hydraulics

Pumpen

Konstantpumpen n n n n n n n n

Nenngröße NG16 bis 500 Axialkolben-Schrägscheibenbauart Offener Kreislauf Baureihe 1 (NG71) Baureihe 3 (NG16 bis 40 und NG125 bis 500) Am Durchtrieb Anbau von weiteren Pumpen bis gleicher Nenngröße möglich Betrieb mit HF-Druckflüssigkeiten bei reduzierten Daten möglich (NG71 bis 500) Nenngröße NG250 und 500 auch in High-Speed-Ausführung lieferbar

Typ A4FO Nenngröße

16

22

28

40

Nenndruck

pN

bar

400

400

400

400

Höchstdruck

pmax

bar

450

450

450

450

Verdrängungsvolumen

Vg

cm³

16

22

28

40

Drehzahl 1)

nmax

min-1

4000

3600

3000

2750 110

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

64

79

84

Leistung

Δp = 400 bar

Pmax

kW

43

53

56

73

Drehmoment

Δp = 400 bar

Tmax

Nm

102

140

178

254

m

kg

13,5

13,5

13,5

16,5

71

125

250

500

Masse (ca.) Nenngröße Nenndruck

pN

bar

350

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

Verdrängungsvolumen

Vg

cm³

71

125

250

500

Drehzahl 1)

nmax

min-1

2200

1800

1500

1320 660

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

152

225

375

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

91

131

219

385

Drehmoment

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

395

696

1391

2783

m

kg

34

61

120

220

Masse (ca.)

Ausführliche Informationen: RD 91455

1)

Die Werte gelten bei absolutem Druck 1 bar an der Saugöffnung S.


Pumpen

10

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Verstellpumpen n n n n n n n n

Nenngröße NG40 bis 1000 Axialkolben-Schrägscheibenbauart Offener Kreislauf Baureihe 1 und 3 Hohe Lagerlebensdauer Am Durchtrieb Anbau von weiteren Pumpen bis gleicher Nenngröße möglich Betrieb mit HFC-Druckflüssigkeiten bei gleichen Leistungsdaten wie im Mineralölbetrieb optional möglich (NG125, 180, 250 und 355) Nenngröße NG250, 355 und 500 auch in High-Speed-Ausführung lieferbar

Typ A4VSO Ausführliche Informationen: RD 92050 Pumpe für HFC-Druckflüssigkeit: RD 92053

Nenngröße

40

71

125

180

250

Nenndruck

pN

bar

350

350

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

400

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

40

71

125

180

250

Drehzahl 1)

nmax

min-1

1500

2600

2200

1800

1800

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

104

156

225

324

375

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

61

91

131

189

219

Drehmoment

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

223

395

696

1002

1391

m

kg

39

53

88

102

184

355

500

750

1000 350

Masse (ca.) Nenngröße

1)

Die Werte gelten bei absolutem Druck 1 bar an der Saugöffnung S.

Nenndruck

pN

bar

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

355

500

750

1000

Drehzahl 1)

nmax

min-1

1500

1320

1200

1000

533

660

900

1000

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

311

385

525

583

Drehmoment

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

1976

2783

4174

5565

m

kg

207

320

460

605

Masse (ca.)


Bosch Rexroth AG

11

Hydraulics

Pumpen

Regel- und Verstellgeräteübersicht DR (RD 92060) Druckregler pB

DP (RD 92060) Druckregler für Parallelbetrieb pB

Vg min

Vg max

FR (RD 92060) Volumenstromregler pB

Vg min

Vg max

Vg min

DFR (RD 92060) Druck- und Volumenstromregler pB

Vg max

Vg min

Vg max

  LR2 (RD 92064) Leistungsregler pB

LR3 (RD 92064) Leistungsregler, ferneinstellbar

s

pB

Vg min

Vg max

MA (RD 92072) Manuelle Verstellung

Vg min

Vg max

Vg min

EM (RD 92072) Elektromotorische Verstellung s

Vg max

Vg min

Vg max

  HS/HS4 (RD 92076) Hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung (Servo-/Proportionalventil)

EO1/EO2 (RD 92076) Hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung (Proportionalventil)

U

U

– Vg max

HD (RD 92080) Hydraulische Verstellung, steuerdruckabhängig pSt

LR2N (RD 92064) Leistungsregler, steuerdruckabhängig pB

– Vg max + Vg max U

+ Vg max U

Vg min

Vg max

V g min

V g max

  DFE1 (RD 92088) Elektro-hydraulisches Regelsystem pB

V g min

V g max

  Vg = Verdrängungsvolumen pB = Betriebsdruck pSt = Steuerdruck s = Stellweg U = Steuerspannung


Pumpen

12

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Verstellpumpen n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 140 Axialkolben-Schrägscheibenbauart Offener Kreislauf Baureihe 31 (NG18 bis 140) Baureihe 52 (NG10) Am Durchtrieb Anbau weiterer Pumpen bis gleiche Nenngröße (nicht bei NG10)

Typ A10VSO (Baureihe 31 und 52) Ausführliche Informationen: NG10: RD 92703 NG18: RD 92712 NG28 bis 140: RD 92711

Nenngröße

10

18

28

45

250

280

280

280

bar

315

350

350

350

cm³

10,5

18

28

45

nmax

min-1

3600

3300

3000

2600 117

Nenndruck

pN

bar

Höchstdruck

pmax

Verdrängungsvolumen

Vg max

Drehzahl 1) Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

38

59

84

Leistung

Δp = 250 bar

Pmax

kW

16

Δp = 280 bar

Pmax

kW

28

39

55

Δp = 250 bar

Tmax

Nm

42

Δp = 280 bar

Tmax

Nm

80

125

200

m

kg

8

12

15

21

71

100

140

Nenndruck

pN

bar

280

280

280

Höchstdruck

pmax

bar

350

350

350

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

71

100

140

Drehmoment Masse (ca.) Nenngröße

nmax

min-1

2200

2000

1800

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

156

200

252

Leistung

Δp = 280 bar

Pmax

kW

73

93

118

Drehmoment

Δp = 280 bar

Tmax

Nm

316

445

623

m

kg

33

45

60

Drehzahl

1)

Die Werte gelten bei absolutem Druck 1 bar an der Saugöffnung S.

1)

Masse (ca.)


Bosch Rexroth AG

13

Hydraulics

Pumpen

Regel- und Verstellgeräteübersicht DR  Druckregler

DFR  Druck- und Volumenstromregler

pB

Vg min

pB

Vg max

Vg min

DFLR  Druck-, Volumenstrom- und Leistungsregler

Vg; pB

pB

Vg max

Vg min

DFE  Druck-, Volumenstromregler, elektronisch

Vg max

pSoll

U

  FHD  Verdrängungsvolumenregler, steuerdruckabhängig, mit Druckregelung pSt

Vg min

ED (RD 92707) Elektrohydraulische Druckregelung

pB

Vg max

I

Vg = Verdrängungsvolumen pSt = Steuerdruck pB = Betriebsdruck I = Steuerstrom U = Steuerspannung


Pumpen

14

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Verstellpumpen n n n n n n n n

Nenngröße NG71 bis 140 Axialkolben-Schrägscheibenbauart Offener Kreislauf Baureihe 32 Geringe Geräuschentwicklung Hoher Wirkungsgrad Hohe Zuverlässigkeit Universaldurchtrieb

Typ A10VSO (Baureihe 32) Ausführliche Informationen: RD 92714

1)

Für NG71 und NG100 gelten die max. DrehzahlWerte bei 0,8 bar, für NG140 bei 1 bar absolutem Druck an Saugöffnung S.

71

100

140

Nenndruck

Nenngröße pN

bar

280

280

280

Höchstdruck

pmax

bar

350

350

350

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

71,1

100

140

Drehzahl 1)

nmax

min-1

1800

1800

1800

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

128

180

252

Leistung

Δp = 280 bar

Pmax

kW

59,7

84

118

Drehmoment

Δp = 280 bar

Tmax

Nm

317

446

624

m

kg

47

69

73

Masse (ca.)

Regel- und Verstellgeräteübersicht DR  Druckregler

DRF/DRS  Druck- und Volumenstromregler

pB

Vg min

Vg min

Vg max

Vg min

DFE  Druck-, Volumenstromregler, elektronisch V g ; pB

pB

pB

Vg max

LA  Druck-, Volumenstrom- und Leistungsregler

Vg max

pSoll

U

  ED (RD 92707) Elektrohydraulische Druckregelung

pB

Vg = Verdrängungsvolumen pSt = Steuerdruck pB = Betriebsdruck I = Steuerstrom U = Steuerspannung

I


Bosch Rexroth AG

15

Hydraulics

Pumpen

Verstellpumpen n n n n n n n n

Nenngröße NG28 bis 1000 Axialkolben-Schrägachsenbauart Offener Kreislauf Baureihe 6 Robust, für vielseitigen Einsatz im offenen Kreislauf Hyperbel-Leistungsregler Long-Life-Lagerung für erhöhte Lagerlebensdauer möglich (NG250 bis 1000) Optische oder elektrische Schwenkwinkelanzeige auf Wunsch (NG250 bis 1000)

Typ A7VO Nenngröße Nenndruck

pN

bar

Höchstdruck

pmax

bar

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

Drehzahl 1)

nmax

min-1

28

55

80

107

160

350

350

350

350

350

400

400

400

400

400

28,1

54,8

80

107

160

3150

2500

2240

2150

1900

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

89

137

179

230

304

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

52

80

105

134

177

Drehmoment

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

156

305

446

596

891

m

kg

17

25

40

49

71

250

355

500

1000 350

Masse (ca.) Nenngröße Nenndruck

pN

bar

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

250

355

500

1000

Drehzahl 1)

nmax

min-1

1500

1320

1200

950

375

469

600

950

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

212

265

340

538

Drehmoment

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

1391

1976

2783

5565

m

kg

102

173

234

450

Masse (ca.)

Ausführliche Informationen: NG28 bis 160: RD 92202 NG250 bis 1000: RD 92203

1)

Die Werte gelten bei absolutem Druck 1 bar an der Saugöffnung S.

Regel- und Verstellgeräteübersicht LR  Leistungsregler

EP  Elektrische Verstellung, mit Proportionalmagnet I

pB

pB

Vg min

DR  Druckregler

Vg max

Vg min

Vg max

Vg min

HD  Hydraulische Verstellung, steuerdruckabhängig pSt

Vg max

Vg min

Vg max

Vg = Verdrängungsvolumen pB = Betriebsdruck pSt = Steuerdruck I = Steuerstrom


Pumpen

16

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Verstellpumpen n n n n n n

Nenngröße NG40 bis 1000 Axialkolben-Schrägscheibenbauart Geschlossener Kreislauf Baureihe 1 und 3 Ventilblock zur Kreislauf-Absicherung Am Durchtrieb Anbau von weiteren Pumpen bis gleicher Nenngröße möglich

Typ A4VSG Ausführliche Informationen: RD 92100

Nenngröße

40

71

125

180

250

Nenndruck

pN

bar

350

350

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

400

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

40

71

125

180

250

Drehzahl

nmax

min-1

2200

3700

3200

2600

2400

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

148

227

325

432

550

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

86

132

190

252

321

Drehmoment

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

223

395

696

1002

1391

Masse (ca.)

EO+Ventilblock

m

kg

47

60

100

114

214

355

500

750

1000

Nenndruck

pN

bar

350

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

355

500

750

1000

Nenngröße

nmax

min-1

2000

1800

1600

1600

Volumenstrom

bei nmax

qV max

l/min

710

900

1200

1600

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

414

525

700

933

Drehmoment

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

1976

2783

4174

5565

Masse (ca.)

EO+Ventilblock

m

kg

237

350

500

630

Drehzahl


Bosch Rexroth AG

17

Hydraulics

Pumpen

Regel- und Verstellgeräteübersicht FR (RD 92060) Volumenstromregler

MA (RD 92072) Manuelle Verstellung

EO1/EO2 (RD 92076) Hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung (Proportionalventil)

s

pB

U

+ Vg max

+ V g max U

s

Vg max

pB

– Vg max

– V g max

Vg min

DR (RD 92060) Druckregler

Vg min

Vg max

  DFR (RD 92060) Druck- und Volumenstromregler

EM (RD 92072) Elektromotorische Verstellung

HS/HS4 (RD 92076) Hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung (Servo-/Proportionalventil)

ß

pB

– Vg max

– V g max + Vg max

+ V g max U

ß

Vg max

p St

U

– V g max

Vg min

HD (RD 92080) Hydraulische Verstellung, steuerdruckabhängig

+ V g max p St

  DP (RD 92060) Druckregler für Parallelbetrieb

EP (RD 92084) Elektro-hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung, mit Proportionalmagnet I

pB

– V g max + V g max Vg min

Vg max

I


Pumpen

18

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Verstellpumpen (Kompakteinheit) n n n n n n n

Nenngröße NG250 bis 750 Axialkegelkolben-Schrägachsenbauart Geschlossener Kreislauf Baureihe 3 Integrierte Speisepumpe und Ventiltechnik Kompakte Bauweise Durchtrieb und Pumpenkombination auch mit integrierter Hilfspumpe möglich

Typ A4CSG Ausführliche Informationen: RD 92105

Nenngröße

250

355

500

750

Nenndruck

pN

bar

350

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

Verstellpumpe

Vg max

cm³

250

355

500

750

Intergr. Hilfspumpe

Vg H

cm³

63

80

98

143 1600

Verdrängungsvolumen

Drehzahl Volumenstrom 1) 1)

Verstellpumpe ohne Hilfspumpe 2) Pumpe mit EP-Verstellung und integrierter Hilfspumpe

Max. Drehzahl

nmax

min-1

2200

2000

1800

Min. Drehzahl

nmin

min-1

800

800

800

800

bei nmax

qV max

l/min

550

710

900

1200

Leistung

Δp = 350 bar

Pmax

kW

321

414

525

700

Drehmoment 1)

Δp = 350 bar

Tmax

Nm

1391

1976

2783

4174

m

kg

214

237

350

500

Masse (ca.) 2)

Regel- und Verstellgeräteübersicht HM 1/2/3 (RD 92076) Hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung, mengenabhängig

MA (RD 92072) Manuelle Verstellung

s (ß) – Vg max

EM (RD 92072) Elektromotorische Verstellung

s (ß) – Vg max + Vg max

s (ß)

U

s (ß) – Vg max

+ Vg max

EO1/EO2 (RD 92076) Hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung (Proportionalventil)

– Vg max + Vg max

s (ß)

s (ß)

+ Vg max U

  HS/HS4 (RD 92076) Hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung (Servo-/Proportionalventil) Vg = Verdrängungsvolumen pSt = Steuerdruck s = Stellweg ß = Winkelstellung des Drehzapfens U = Steuerspannung I = Steuerstrom

U

HD (RD 92080) Hydraulische Verstellung, steuerdruckabhängig

pSt

EP (RD 92084) Elektro-hydraulische Verdrängungsvolumenverstellung, mit Proportionalmagnet

pSt

– Vg max + Vg max U

Vg min

Vg max

Vg min

Vg max


Bosch Rexroth AG

19

Hydraulics

Pumpen

Verstellpumpen n n n n n n n n n n

Nenngröße NG12 bis 107, Baureihe 1 und 4 (Typ A2VK) Nenngröße NG12 und 28, Baureihe 10 (Typ A7VK) Axialkolben-Schrägachsenbauart Offener und geschlossener Kreislauf Hochdruckpumpe zur Förderung von Polyurethan-Komponenten Hohe Dosiergenauigkeit der Fördermengen Erhöhter Korrosionsschutz Handverstellung mit Präzisionsanzeige und Klemmvorrichtung Doppelte Wellenabdichtung aus Spezialwerkstoff Guter volumetrischer Wirkungsgrad

Typ A2VK/A7VK Typ A2VK Nenngröße

12

28

55

107 250

Nenndruck

pN

bar

250

250

250

Höchstdruck

pmax

bar

315

315

315

315

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

11,6

28,1

54,8

107

Volumenstrom

n = 1500 min-1

qV max

l/min

17,4

42,2

82,2

160,5

n = 1800 min-1

qV max

l/min

20,9

50,6

98,6

192,5

n = 1500 min-1

Pmax

kW

7,3

17,6

34,3

66,9

n = 1800 min-1

Pmax

kW

8,7

21,1

41,1

80,3

m

kg

19

36

64

117

Nenndruck

pN

bar

Höchstdruck

pmax

bar

315

315

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

11,6

28,1

Volumenstrom

n = 1500 min-1

qV max

l/min

17,4

42,2

n = 1800 min-1

qV max

l/min

20,9

50,6

n = 1500 min-1

Pmax

kW

7,3

17,6

Pmax

kW

8,7

21,1

m

kg

12,5

22,1

Leistung Δp = 250 bar Masse (ca.) Typ A7VK Nenngröße

Leistung Δp = 250 bar

n = 1800 min-1 Masse (ca.)

12

28

250

250

Ausführliche Informationen: Typ A2VK: RD 94001 Typ A7VK: RD 94010


Pumpen

20

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Elektronik für Axialkolbeneinheiten Übersicht der für stationäre Anwendungen von Axialkolbeneinheiten geeigneten ElektronikKomponenten und Systeme

Ausführliche Informationen:  

Gerätetyp

Für Verstellung

Steuerelektronik analog

RD 29904

VT 2000

Verstärker für Proportionalventile

A10VS / A4VS

DRG

RD 30111

VT-VSPA1(K)-1

Verstärkermodul zur Volumenstromregelung

A10VS / A4VS

DRG

RD 29935

VT 3000

Verstärker für Proportionalventile

A10VS / A4VS

DRG

Regelelektronik analog

RD 29955

VT 5035

Verstärker zur Volumenstromregelung

A4VS

EO

RD 29763

VT 11019

Verstärker zur Volumenstromregelung

A10VS

FE

RD 29993

VT-SR7

Verstärker zur Volumenstromregelung

A4VS

HS

RD 30024

SYDFE1-2X

Regelsysteme zur Ansteuerung von A10VSO...

DFE

RD 30027

SYDFEC-2X

Regelsysteme zur Ansteuerung von A10VSO...

DFE

RD 30030

SYDFEE-2X

Regelsysteme zur Ansteuerung von A10VSO...

DFE

RD 30624

SYDFE1-3X

Regelsysteme zur Ansteuerung von A10VSO...

DFE

RD 30627

SYDFEC-3X

Regelsysteme zur Ansteuerung von A10VSO...

DFE

RD 30630

SYDFEE-3X

Regelsysteme zur Ansteuerung von A10VSO...

DFE

RD 30241

VT 5041

Externe Ansteuerelektronik von A10VSO...

DFE1

Regelelektronik digital

VT-VPCD

RD 30028

Regelsystem zur Ansteuerung von A4VS...HS4

Sonstiges Zubehör

RD 30103

VT 12302

Geschlossener Kartenhalter

RD 29768

VT 19101 ... 19110

Baugruppenträger 19-Zoll

RD 29929

VT-NE30 ... VT-NE32

Kompaktnetzgeräte

Auf Anfrage

BODAC

PC-Programm für digitale Verstärkerkarten


Bosch Rexroth AG

21

Hydraulics

Pumpen

Außenzahnradpumpen n n n n n n n

Nenngröße NG1 bis 28 Baureihe B und F Gleitlager für hohe Belastungen Antriebswellen entsprechend ISO oder SAE und kundenspezifischen Standards Kombination von mehreren Pumpen möglich Leitungsanschlüsse: Anschlussflansche oder Einschraubgewinde Pumpen mit Gewindeanschlüssen haben reduzierte zulässige Drücke

Typ AZP Baureihe B, Geräteserie 1X

NG

1

2

3

4

5

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

1

2

3

3,8

4,6 140

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

210

210

210

190

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

230

230

230

210

160

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

6000

5000

4000

4000

4000

Drehzahl min.

bei p2

n

min-1

1000

850

750

750

750

Baureihe B, Geräteserie 2X

NG

1

2

2.5

3

4

4.5

5

6

7

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

1

2

2,5

3,15

4

4,5

5

6,3

7,1 200

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

250

250

250

250

250

250

250

225

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

280

280

280

280

280

280

280

255

200

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

6000

5000

5000

4000

4000

4000

4000

3500

3500

Drehzahl min.

bei p2

n

min-1

750

750

750

750

750

750

750

750

750

Baureihe F, Geräteserie 1X

NG

4

5

8

11

14

16

19

22

22 1)

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

4

5,5

8

11

14

16

19

22,5

22,5 210

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

250

250

250

250

250

250

210

180

Betriebsdruck, intermittierend

p3

bar

280

280

280

280

280

280

230

210

230

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

4000

4000

4000

3500

3000

3000

3000

2500

3000

Drehzahl min.

bei p2

n

min-1

700

700

700

600

500

500

500

500

500

Baureihe F, Geräteserie 2X

NG

4

5

8

11

14

16

19

22

25

28

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

4

5,5

8

11

14

16

19

22,5

25

28

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

250

250

250

250

250

250

250

220

195

170

Betriebsdruck, intermittierend

p3

bar

280

280

280

280

280

280

280

250

225

200

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1 4000 4000 4000 3500 3000 3000 3500 3500 3000 3000

Drehzahl min.

bei p2

n

min-1

700

700

700

600

500

500

500

500

500

500

Ausführliche Informationen: RD 10087 RD 10089

Anmerkung: ‒ Bei Ausführungen mit Klaue sind die maximalen Drücke teilweise reduziert! ‒ Gültig bei einer Ölviskosität von 25 mm2/s und einer Öltemperatur von 55 °C mit HLP 46. ‒ Der Druck im Sauganschluss ist min. 0,7 bar und max. 3 bar absolut. 1) Mit verlängerten Lagern


Pumpen

22

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Außenzahnradpumpen n n n n n n n

Nenngröße NG20 bis 100 Baureihe N und G Gleitlager für hohe Belastungen Antriebswellen entsprechend ISO oder SAE und kundenspezifischen Standards Kombination von mehreren Pumpen möglich Leitungsanschlüsse: Anschlussflansche oder Einschraubgewinde Pumpen mit Gewindeanschlüssen haben reduzierte zulässige Drücke

Typ AZP Ausführliche Informationen: RD 10091 RD 10093

Baureihe N, Geräteserie 1X

NG

20

22

25

28

32

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

20

22,5

25

28

32

36

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

230

230

230

210

180

160

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

250

250

250

230

200

180

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

3000

3000

3000

2800

2800

2800

Drehzahl min.

bei p2

n

min-1

500

500

500

500

500

500 36

Baureihe N, Geräteserie 2X

NG

20

22

25

28

32

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

20

22,5

25

28

32

36

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

250

250

250

230

210

180

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

280

280

280

260

240

210

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

3000

3000

3000

2800

2800

2800

bei 10 bar

n

min-1

3500

3500

3500

3500

3200

3000

bei p2

n

min-1

500

500

500

500

500

500 56

Drehzahl min.

Baureihe G, Geräteserie 1X

NG

22

28

32

38

45

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

22,5

28

32

38

45

56

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

210

210

210

200

180

160

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

250

250

250

250

230

200

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

3000

3000

3000

2800

2600

2300

Drehzahl min.

bei p2

n

min-1

800

800

800

800

800

800 45

Baureihe G, Geräteserie 2X

NG

22

25

28

32

36

40

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

22,5

25

28

32

36

40

45

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

250

250

250

250

250

250

250

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

280

280

280

280

280

280

280

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

3000

3000

3000

2800

2800

2800

2600

bei 10 bar

n

min-1

3500

3500

3500

3200

3200

3200

3000

bei p2

n

min-1

600

600

500

500

500

500

500

50

56

63

70

80

100 100

Drehzahl min. Anmerkung: ‒ Bei Ausführungen mit Klaue sind die maximalen Drücke teilweise reduziert! ‒ Gültig bei einer Ölviskosität von 25 mm2/s und einer Öltemperatur von 55 °C mit HLP 46. ‒ Der Druck im Sauganschluss ist min. 0,7 bar und max. 3 bar absolut.

36

Baureihe G, Geräteserie 2X

NG

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

50

56

63

70

80

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

220

195

170

120

90

70

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

250

225

200

150

120

100

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

2600

2300

2300

2200

2000

1700

bei 10 bar

n

min-1

3000

2600

2600

2500

2300

1900

bei p2

n

min-1

500

500

500

500

600

800

Drehzahl min.


Bosch Rexroth AG

23

Hydraulics

Pumpen

Außenzahnradpumpen (Silence-Ausführung) n n n n n n n n

Nenngröße NG4 bis 63 Baureihe S, T und U Gleitlager für hohe Belastungen Antriebswellen entsprechend ISO oder SAE und kundenspezifischen Standards Kombination von mehreren Pumpen möglich Leitungsanschlüsse: Anschlussflansche oder Einschraubgewinde Optimierte Druckpulsation Längere Lebensdauer durch verstärkte Ausführung

Typ AZP Baureihe S

NG

4

5

8

11

14

16

19

22

25

28

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

4

5,5

8

11

14

16

19

22,5

25

28

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

250

250

250

250

250

250

250

220

195

170

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

280

280

280

280

280

280

280

250

225

200

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1 4000 4000 4000 3500 3000 3000 3500 3500 3000 3000

Drehzahl min.

bei p2

n

min-1

700

700

700

600

500

500

500

500

500

500

20

22

25

28

32

36

Baureihe T, Geräteserie 2X

NG

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

20

22,5

25

28

32

36

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

250

250

250

230

210

180

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

280

280

280

260

240

210

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1

3000 3000 3000 3000 2800 2600

bei 10 bar

n

min-1

3500 3500 3500 3500 3200 3000

bei p2

n

min-1

500

500

500

500

500

500

36

40

45

50

56

63

Drehzahl min.

Baureihe U, Geräteserie 2X

NG

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

22,5

25

28

32

36

40

45

50

56

63

Betriebsdruck, kontinuierlich

p1 max

bar

250

250

250

250

250

250

250

220

195

170

Betriebsdruck, intermittierend

p2

bar

280

280

280

280

280

280

280

250

225

200

Drehzahl max.

bei p2

n

min-1 3000 3000 3000 2800 2800 2800 2600 2600 2300 2300

bei 10 bar

n

min-1 3500 3500 3500 3200 3200 3200 3000 3000 2600 2600

bei p2

n

min-1

Drehzahl min.

22

600

25

600

28

500

32

500

500

500

500

500

500

500

Ausführliche Informationen: RD 10095 RD 10092 RD 10098

Anmerkung: ‒ Der Druck im Sauganschluss ist min. 0,7 bar und max. 3 bar absolut.


Pumpen

24

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Innenzahnradpumpen n n n n n n n

Nenngröße NG1,7 bis 40 Baugröße 1 bis 3 Geringes Betriebsgeräusch Geringe Pulsation des Volumenstroms Hoher Wirkungsgrad durch Dichtspaltkompensation Kombination von mehreren Pumpen möglich Kombinierbar mit Axialkolbenpumpen und Flügelzellenpumpen

Typ PGF Ausführliche Informationen: RD 10213

1)

Bei maximalem, kontinuierlichem Betriebsdruck und n = 1450 min-1

Baugröße 1

NG

1,7

2,2

2,8

3,2

4,1

5

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

1,7

2,2

2,8

3,2

4,1

5

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

180

210

210

210

210

180

Betriebsdruck, intermittierend

pmax

bar

210

250

250

250

250

210

Leistung 1)

P

kW

1,2

1,8

2

2,2

2,6

3,1

Drehzahlbereich

nmax

min-1

4500

3600

4000

3600

3600

3600

Masse (ca.)

m

kg

0,8

0,9

1

1

1,1

1,3 22

Baugröße 2

NG

6

8

11

13

16

19

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

6,5

8,2

11

13,3

16

18,9

22

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

210

210

210

210

210

210

180

Betriebsdruck, intermittierend

pmax

bar

250

250

250

250

250

250

210

Leistung 1)

P

kW

4

5,1

6,6

8

9,3

10,9

12,4

Drehzahlbereich

nmax

min-1

3600

3600

3600

3600

3600

3600

3000

Masse (ca.)

m

kg

2,1

2,2

2,4

2,6

2,7

2,9

3,1

Baugröße 3

NG

20

22

25

32

40

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

20,6

22,2

25,4

32,5

40,5

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

210

210

210

210

180

Betriebsdruck, intermittierend

pmax

bar

250

250

250

250

210

Leistung 1)

P

kW

11,7

12,5

14,1

18,1

20

Drehzahlbereich

nmax

min-1

3600

3400

3200

3000

2500

Masse (ca.)

m

kg

3,3

3,7

4,1

4,5

4,9


Bosch Rexroth AG

25

Hydraulics

Pumpen

Innenzahnradpumpen n

Nenngröße NG5 bis 50 Baugröße 2, 3 und 4 (Geräteserie 2X) n Hochdruckpumpe mit sehr geringem Betriebsgeräusch n Hoher Wirkungsgrad bei geringer Drehzahl durch Dichtspaltkompensation n Kombination von mehreren Pumpen möglich, auch Flügelzellen- und Axialkolbenpumpen n

Typ PGH Baugröße 2

NG

5

6,3

8

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

5,2

6,5

8,2

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

315

315

315

Betriebsdruck, intermittierend

pmax

bar

350

350

350

Leistung 1)

P

kW

4,6

5,6

7,2

Drehzahl

nmin

min-1

600

600

600

nmax

min-1

3000

3000

3000

Masse (ca.)

m

kg

4,3

4,4

4,6

Baugröße 3

NG

11

13

16

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

11

13

16

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

315

315

315

Betriebsdruck, intermittierend

pmax

bar

350

350

350

Leistung 1)

P

kW

9,1

11,2

13,5

Drehzahl

nmin

min-1

600

600

600

nmax

min-1

3000

3000

3000

m

kg

4,8

5

5,3

Masse (ca.) Baugröße 4

NG

20

25

32

40

50

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

20,1

25,3

32,7

40,1

50,7

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

315

315

315

315

315

Betriebsdruck, intermittierend

pmax

bar

350

350

350

350

350

Leistung 1)

P

kW

13

16,5

21

25

33

Drehzahl

nmin

min-1

200

200

200

200

200

nmax

min-1

3000

3000

3000

3000

3000

m

kg

14

14,5

15

16

17

Masse (ca.)

Ausführliche Informationen: RD 10223

1)

Bei maximalem, kontinuierlichem Betriebsdruck und n = 1450 min-1


Pumpen

26

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Innenzahnradpumpen n n n n n n

Nenngröße NG20 bis 250 Baugröße 4 und 5 (Geräteserie 3X) Hochdruckpumpe mit sehr geringem Betriebsgeräusch Hoher Wirkungsgrad bei geringer Drehzahl durch Dichtspaltkompensation Alle Bau- und Nenngrößen sind miteinander kombinierbar Kombinierbar mit Flügelzellenpumpen und Axialkolbenpumpen

Typ PGH Ausführliche Informationen: RD 10227

Baugröße 4

NG

20

25

32

40

50

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

20,1

25,3

32,7

40,1

50,7

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

315

315

315

315

315

Betriebsdruck, intermittierend

pmax

bar

350

350

350

350

350

Leistung 1)

P

kW

13

16,5

21

25

33

Drehzahl

nmin

min-1

200

200

200

200

200

nmax

min-1

3000

3000

3000

3000

3000

m

kg

14

14,5

15

16

17

Masse (ca.)

1)

Bei maximalem, kontinuierlichem Betriebsdruck und n = 1450 min-1

Baugröße 5

NG

63

80

100

125

160

200

250

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

64,7

81,4

100,2

125,3

162,8

200,4

250,5

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

315

315

315

315

210

170

135

Betriebsdruck, intermittierend

pmax

bar

350

350

350

350

260

210

170

Drehzahl

nmin

min-1

200

200

200

200

200

200

200

nmax

min-1

3000

3000

3000

3000

3000

3000

3000

m

kg

42

43,5

45,5

48

52

55,5

60,5

Masse (ca.)


Bosch Rexroth AG

27

Hydraulics

Pumpen

Flügelzellenpumpen, konstant n n n n n n n

Nenngröße NG18 bis 193 Baugröße 1 bis 5 Geringes Betriebsgeräusch Guter Wirkungsgrad Hohe Lagerlebensdauer durch hydraulisch entlastete Welle Auch als Doppelpumpe erhältlich Kombinierbar mit Axialkolbenpumpen und Innenzahnradpumpen

Typ PVV, PVQ Baugröße 1

NG

18

27

36

40

46

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

18

27

36

40

46

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

210

210

210

160

140 140

Typ PVV

pmax

bar

210

210

210

160

P

kW

11

16

21

18

18

Typ PVV

nmax

min-1

1800

1800

1800

1800

1800

Typ PVQ

2700

2700

2700

2700

2700

12

12

12

12

42 68

Typ PVQ Leistung 1) Drehzahl

nmax

min-1

Masse (ca.)

m

kg

Baugröße 2

NG

40

45

55

60

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

40

45

55

60

68

Betriebsdruck, kontinuierlich

Typ PVV

pmax

bar

175

175

175

175

175

Typ PVQ

pmax

bar

210

210

210

210

210

Leistung

Typ PVV

Phyd

kW

19

22

26

28

31

Typ PVQ

Phyd

kW

22

26

32

34

37

Typ PVV

nmax

min-1

1800

1800

1800

1800

1800

Typ PVQ

Drehzahl

nmax

min-1

2700

2700

2500

2500

2500

Masse (ca.)

m

kg

14,8

14,8

14,8

14,8

14,8

Baugröße 4

NG

69

82

98

113

122

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

69

82

98

113

122

Betriebsdruck, kontinuierlich

Typ PVV

pmax

bar

175

175

175

175

175

Typ PVQ

pmax

bar

210

210

210

210

210

Leistung

Typ PVV

Phyd

kW

31

33

45

50

55

Typ PVQ

Phyd

kW

38

45

55

60

65

Typ PVV

nmax

min-1

1800

1800

1800

1800

1800

Typ PVQ

2500

2500

2500

2400

2400

23

23

23

23

23

Drehzahl

nmax

min-1

Masse (ca.)

m

kg

Baugröße 5

NG

139

154

162

183

193

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

139

154

162

183

193

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

175

175

175

175

175 175

Typ PVV

pmax

bar

175

175

175

175

P

kW

69

75

80

90

95

Typ PVV

nmax

min-1

1800

1800

1800

1800

1800

Typ PVQ

nmax

min-1

2200

2200

2200

2200

2200

m

kg

34

34

34

34

34

Typ PVQ Leistung 1) Drehzahl Masse (ca.)

Ausführliche Informationen: RD 10335

1)

Bei maximalem, kontinuierlichem Betriebsdruck und n = 1450 min-1


Pumpen

28

Bosch Rexroth AG

Hydraulics

Flügelzellenpumpen, vorgesteuert n n n n n n n

Nenngröße NG14 bis 150 Verstellbares Verdrängungsvolumen Niedriges Betriebsgeräusch Regelmöglichkeit von Druck und Volumenstrom Geringe Hysterese Sehr kurze Regelzeiten Kombinierbar mit Innenzahnrad-, Außenzahnrad-, Axialkolben- und Radialkolbenpumpen

Typ PV7 Ausführliche Informationen: RD 10515

Baugröße

10

10

16

16

25

14

20

20

30

30

45

cm³

14

20

20

30

30

45

pmax

bar

160

100

160

80

160

80

P

kW

6,3

5,8

10

7,1

13,7

10,5

Drehzahl

n

min-1

Masse (ca.)

m

kg

12,5

12,5

17

21

21

Nenngröße

NG

Verdrängungsvolumen

Vg max

Betriebsdruck Leistung 1)

Baugröße

1)

Bei maximalem, kontinuierlichem Betriebsdruck und n = 1450 min-1

25

900 bis 1800 17

40

40

63

63

100

100

45

71

71

94

118

150

cm³

45

71

71

94

118

150

bar

160

80

160

80

160

80

P

kW

20,5

17

34

22

54

35

Drehzahl

n

min-1

Masse (ca.)

m

kg

56

56

Nenngröße

NG

Verdrängungsvolumen

Vg max

Betriebsdruck

pmax

Leistung 1)

900 bis 1800 30

30

37

37

Flügelzellenpumpen, direktgesteuert n

Nenngröße NG10 bis 25 Verstellbares Verdrängungsvolumen n Sehr kurze Regelzeiten n Niedriges Betriebsgeräusch n Niedrige Nullhubleistung n

Typ PV7...A Ausführliche Informationen: RD 10522

1)

Bei maximalem, kontinuierlichem Betriebsdruck und n = 1450 min-1

Baugröße Nenngröße

NG

Verdrängungsvolumen

Vg max

6

6

20

10

14

20

20 25

cm³

10

14

20

25

Betriebsdruck

pmax

bar

100

70

100

100

Leistung 1)

P

kW

2,5

2,7

5

6

Drehzahl

n

min-1

Masse (ca.)

m

kg

11,4

11,4

900 bis 1800 6,3

6,3


Bosch Rexroth AG

29

Hydraulics

Pumpen

Radialkolbenpumpen, konstant n n n n n n

Nenngröße NG0,4 bis 2,0 Radialkolbenpumpe mit 3 Kolben Sehr kompakte Bauweise Selbstansaugend, ventilgesteuert Hohe Lebensdauer durch hydrodynamisch geschmierte Gleitlager Kombinationsmöglichkeit mit verstellbaren Flügelzellenpumpen

Typ PR4-Mini Nenngröße

NG

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

0,4

0,63

1

1,6

2

0,4

0,63

1

1,6

2

Betriebsdruck

pmax

bar

700

700

450

250

175

Leistung 1)

P

kW

0,66

1,15

1,14

1,06

0,86

Drehzahl

n

min-1

3400

3000

2000

2000

2000

Masse (ca.)

m

kg

2,6

2,6

2,6

2,6

2,6

Ausführliche Informationen: RD 11260

1)

Bei maximalem, kontinuierlichem Betriebsdruck und n = 1450 min-1

Radialkolbenpumpen, konstant n

Nenngröße NG1,6 bis 20,0 Radialkolbenpumpe mit 3, 5 oder 10 Kolben n Selbstansaugend, ventilgesteuert n Hohe Lagerlebensdauer durch hydrodynamisch geschmierte Gleitlager n Kombinationsmöglichkeit mit verstellbaren Flügelzellen- und Axialkolbenpumpen n

Typ PR4 1,6

2,0

2,5

3,15

4,0

6,3

8,0

Verdrängungsvolumen

Nenngröße Vg max

cm³

1,51

2,14

2,59

3,57

4,32

7,14

8,63

Betriebsdruck

pmax

bar

700

700

700

700

700

700

700

Leistung 1)

P

kW

2,9

4,1

4,9

6,8

8,1

13,6

16,1

9,2

9,2

12,4

16,4

16,4

1000 bis 2000

Drehzahl

n

min-1

Masse (ca.)

m

kg

9,2 3,15

5,0

6,3

8,0

10,0

16,0

20,0

Verdrängungsvolumen

Vg max

cm³

3,39

4,82

5,83

8,03

9,71

16,07

19,43

Betriebsdruck

pmax

bar

500

500

500

500

500

500

500

Leistung 1)

P

kW

4,7

6,7

7,9

10,9

12,9

21,2

25,3

Drehzahl

n

min-1

Masse (ca.)

m

kg

12,4

16,4

16,4

Nenngröße

Ausführliche Informationen: RD 11263

12,4

1000 bis 2000 9,2

9,2

9,2

12,4

1)

Bei maximalem, kontinuierlichem Betriebsdruck und n = 1450 min-1


Pumpen

30

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Pumpenkombinationen n

Konstantpumpe + Konstantpumpe Verstellpumpe + Konstantpumpe n Verstellpumpe + Verstellpumpe n

Zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten

Ausführliche Informationen: im Datenblatt der vorderen Pumpe 

• = Im Programm ‒ = Nicht lieferbar Mehrfachkombinationen auf Anfrage

Vordere Pumpen

Hintere Pumpen PV7

PGH/PGF

PR4

PR4-Mini

AZP

A10

PV7

PVV, PVQ •

PGH/PGF

PR4

AZP

A10


Notizen

Motoren  

Axialkolbenmotoren

Außenzahnradmotoren

Radialkolbenmotoren

Axialkolbenmotoren in Schrägscheiben- und Schrägachsenbauart für den Mittel- und Hochdruckbereich. Hydrostatische Antriebe für den stationären Anwendungsbereich haben eine lange Lebensdauer, geringe Geräuschemission und hohe Wirkungsgrade.

Außenzahnradmotoren in 4 Baureihen B, F, N und G sind von unterschiedlichem Schluckvolumen durch unterschiedliche Zahnradbreiten. Ausführungsvarianten der Motoren durch verschiedene Flansche, Wellen und Ventilaufbauten.

Radialkolbenmotoren der Typen MR.. sind außenbeaufschlagte Hydromotoren mit konstantem Schluckvolumen. Die Drehrichtung kann rechts oder links sowie reversierbar sein.

Leistungsprofil n Schluckvolumen 5 bis 1000 cm³ n Nenndruck bis 400 bar n Max. Drehzahl bis 10000 min–1 n Drehmoment bis 5570 Nm

Leistungsprofil n Schluckvolumen 2,5 bis 45 cm³ n Nenndruck bis 280 bar n Max. Drehzahl bis 5000 min–1 n Reversierbare Motoren für 2- und 4-Quadranten-Betrieb

Leistungsprofil n Schluckvolumen bis 8226 cm3 n Max. Drehzahl bis 800 min–1 n Dauerleistung bis 250 kW n Drehmoment bis 32500 Nm


Motoren

32

Bosch Rexroth AG

Hydraulics

Konstantmotoren n n n n n n n n

Nenngröße NG5 bis 1000 Axialkegelkolben-Schrägachsenbauart Offener und geschlossener Kreislauf Baureihe 6 Bremsventilanbau möglich Option: integriertes Spül- und Speisedruckventil Für Pumpenbetrieb im geschlossenen Kreislauf geeignet Long-Life-Lagerung möglich (NG250 bis 1000)

Typ A2FM Ausführliche Informationen: RD 91001

Nenngröße

5

10

12

16

23

28

315

400

400

400

400

400

350

450

450

450

450

450

4,93

10,3

12

16

22,9

28,1

10000

8000

8000

8000

6300

6300

49

82

96

128

144

176

Nm

24,7

65

76

100

144

178

m

kg

2,5

5,4

5,4

5,4

9,5

9,5

32

45

56

63

80

90

Nenndruck

pN

bar

400

400

400

400

400

400

Höchstdruck

pmax

bar

450

450

450

450

450

450

Schluckvolumen

Vg

cm³

32

45,6

56,1

63

80,4

90

Drehzahl

nmax

min-1

6300

5600

5000

5000

4500

4500

Nenndruck

pN

bar

Höchstdruck

pmax

bar

Schluckvolumen

Vg

cm³

Drehzahl

nmax

min-1

Schluckstrom

qV max

l/min

T

Drehmoment

Δp = 400 bar

Masse (ca.) Nenngröße

qV max

l/min

201

255

280

315

360

405

T

Nm

204

290

356

400

508

572

m

kg

9,5

13,5

18

18

23

23

107

125

160

180

200

250

Nenndruck

pN

bar

400

400

400

400

400

350

Höchstdruck

pmax

bar

450

450

450

450

450

400

Schluckvolumen

Vg

cm³

106,7

125

160,4

180

200

250

Drehzahl

nmax

min-1

4000

4000

3600

3600

2750

2700 625

Schluckstrom Drehmoment

Δp = 400 bar

Masse (ca.) Nenngröße

qV max

l/min

427

500

577

648

550

Δp = 400 bar

T

Nm

680

796

1016

1144

1272

Δp = 350 bar

T

Nm

1393

m

kg

32

32

45

45

66

73

355

500

710

1000

Nenndruck

pN

bar

350

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

Schluckvolumen

Vg

cm³

355

500

710

1000

Drehzahl

nmax

min-1

2240

2000

1600

1600

Schluckstrom

qV max

l/min

795

1000

1136

1600

T

Nm

1978

2785

3955

5570

m

kg

110

155

322

336

Schluckstrom Drehmoment Masse (ca.) Nenngröße

Drehmoment NG5 bei Δp = 315 bar

Drehmoment Masse (ca.)

Δp = 350 bar


Bosch Rexroth AG

33

Hydraulics

Motoren

Konstantmotoren n n n n n n n

Nenngröße NG18 bis 63 Axialkolben-Schrägscheibenbauart Offener und geschlossener Kreislauf Baureihe 52 SAE-Ausführung Geräuscharm und hohe Lebensdauer Option: integriertes Nachlaufventil z. B. für Lüfterantriebe

Typ A10FM 18

23

28

37

45

58

63

Nenndruck

Nenngröße pN

bar

280

280

280

280

280

280

280

Höchstdruck

pmax

bar

350

350

350

350

350

350

350

Schluckvolumen

Vg

cm³

18

23,5

28,5

36,7

44,5

58

63,1

Drehzahl

nmax

min-1

4200

4900

4700

4200

4000

3600

3400

Schluckstrom

qV max

l/min

76

115

134

154

178

209

215

T

Nm

80

105

127

163

198

258

281

m

kg

6,5

12

12

17

17

22

22

Drehmoment Masse (ca.)

Δp = 280 bar

Ausführliche Informationen: RD 91172

Bei Drehzahl nmax ist auf der Niederdruckseite ein Druck von 18 bar erforderlich.


Motoren

34

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Konstantmotoren n n n n n n n

Nenngröße NG22 bis 500 Axialkolben-Schrägscheibenbauart Offener und geschlossener Kreislauf Baureihe 1 (NG71) Baureihe 3 (NG22 bis 56 und NG125 bis 500) Geringe Einbauhöhe Betrieb mit HF-Druckflüssigkeiten bei reduzierten Daten möglich (NG71 bis 500)

Typ A4FM Ausführliche Informationen: RD 91120

Nenngröße

22

28

40

56

Nenndruck

pN

bar

400

400

400

400

Höchstdruck

pmax

bar

450

450

450

450

Schluckvolumen

Vg

cm³

22

28

40

56

Drehzahl

nmax

min-1

4250

4250

4000

3600

qV max

l/min

93

119

160

202

T

Nm

140

178

255

356

m

kg

11

11

15

21

71

125

250

500

Nenndruck

pN

bar

350

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

400

400

400

400

Schluckvolumen

Vg

cm³

71

125

250

500

Drehzahl

nmax

min-1

3200

2600

220

180

Schluckstrom Drehmoment

Δp = 400 bar

Masse (ca.) Nenngröße

Schluckstrom Drehmoment Masse (ca.)

Δp = 350 bar

qV max

l/min

227

325

550

900

T

Nm

395

696

1391

2783

m

kg

34

61

120

260


Bosch Rexroth AG

35

Hydraulics

Motoren

Verstellmotoren n n n n n n n n n

Nenngröße NG28 bis 1000 Axialkolben-Schrägachsenbauart Offener und geschlossener Kreislauf Baureihe 6 Motor in Standardausführung (A6VM) oder Einschubausführung (A6VE) Großer Regelbereich (nullschwenkbar) Hohe Drehzahlen und großes Drehmoment Option: Bremsventil, Spül- und Speisedruckventil A6VE: für kompakten Einbau in mechanische Getriebe

Typ A6VM und A6VE Nenngröße

A6VM/A6VE

Nenndruck

pN

bar

Höchstdruck

pmax

bar

Schluckvolumen

Vg max

cm³

bei Vg max

nmax

min-1

bei Vg < Vg max

nmax

Schluckstrom

bei nmax

Drehmoment 2)

Δp = 350 bar

Drehzahl 1)

Δp = 400 bar Masse (ca.)

28

55

80

107

160

250

400

400

400

400

400

350

450

450

450

450

450

400

28,1

54,8

80

107

160

250

5550

4450

3900

3550

3100

2700

min-1

8750

7000

6150

5600

4900

3600

qV max

l/min

156

244

312

380

496

675

T

Nm

1391

T

Nm

179

349

509

681

1019

m

kg

16

26

34

47

64

90

Nenngröße

A6VM

140

200

355

500

1000

Nenndruck

pN

bar

400

400

350

350

350

Höchstdruck

pmax

bar

450

450

400

400

400

Schluckvolumen

Vg max

cm³

140

200

355

500

1000

bei Vg max

nmax

min-1

3250

2900

2240

2000

1600

bei Vg < Vg max

nmax

min-1

5150

4600

2950

2650

2100

Schluckstrom

bei nmax

qV max

l/min

455

580

795

1000

1600

Drehmoment 2)

Δp = 350 bar

T

Nm

1978

2785

5571

Δp = 400 bar

T

Nm

891

1273

m

kg

60

80

170

210

430

Drehzahl 1)

Masse (ca.)

Ausführliche Informationen: A6VM: RD 91604 A6VE: RD 91606

1) 2)

Unter Einhaltung von qV max Drehmoment bei Vg max

Regel- und Verstellgeräteübersicht HD / EP  Hydr. Verstellung, steuerdruckabhängig / Elektr. Verstellung mit Proportionalmagnet

pSt / I

pSt / I

Vg min

HZ / EZ  Hydraulische/Elektrische Zweipunktverstellung

Vg max

Vg min

HA  Automatische Verstellung, hochdruckabhängig

DA  Hydr. Verstellung, drehzahlabhängig

pB

Vg max

Vg min

Vg max

pB = Betriebsdruck pSt = Steuerdruck I = Steuerstrom Vg = Schluckvolumen


Motoren

36

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Schaltmotoren n

Nenngröße NG28 bis 85 Axialkolben-Schrägscheibenbauart n Offener und geschlossener Kreislauf n Baureihe 5 n Hydraulische oder elektrische Zweipunktverstellung n

Typ A10VM Ausführliche Informationen: RD 91703

Nenngröße Nenndruck

pN

45

63

85

280

280

280

280 350

bar

350

350

350

Vg max

cm³

28

45

62

87

bei Vg max

nmax

min-1

4700

4000

3300

3100

bei Vg min

nmax

min-1

5400

4600

3900

3560

Schluckstrom

bei nmax

qV max

l/min

131,6

180

205

270

Drehmoment

Δp = 280 bar

Tmax

Nm

125

200

276

387

m

kg

14

18

26

34

Höchstdruck

pmax

Schluckvolumen Drehzahl Bei Drehzahl nmax ist auf der Niederdruckseite ein Druck von mindestens 18 bar erforderlich.

28 bar

Masse (ca.)

Regel- und Verstellgeräteübersicht EZ1  Elektrische Zweipunktverstellung

Vg min

Vg max

Vg min

DG  Direktgesteuerte Zweipunktverstellung

pSt

I

Vg = Schluckvolumen pSt = Steuerdruck I = Steuerstrom

HZ  Hydraulische Zweipunktverstellung

Vg max


Bosch Rexroth AG

37

Hydraulics

Motoren

Außenzahnradmotoren n n n n n n n n

Nenngröße NG2,5 bis 45 Hohe Drücke bei kleinem Bauraum und geringer Masse Große Drehzahlbereiche Großer Viskositäts- und Temperaturbereich Reversierbare Motoren für 2- und 4-Quadrantenbetrieb Gleitlager für hohe Belastungen Gleichbleibend hohe Qualität aufgrund Großserienproduktion Vielzahl an verfügbaren Ausführungsvarianten

Typ AZM Baureihe B, Geräteserie 2X

NG

2.5

3

4

4.5

5

6

7

Schluckvolumen

Vg

cm³

2,5

3,15

4

4,5

5

6,3

7,1

Dauerdruck max.

p1

bar

250

250

250

250

250

225

200

Anlaufdruck max.

p3

bar

280

280

280

280

280

255

230

n

min-1

5000

4000

4000

4000

4000

3500

3500

Drehzahl min.

n

min-1

750

750

750

750

750

750

750

Baureihe F, Geräteserie 1X

NG

5

8

11

14

16

19

22

Schluckvolumen

Vg

cm³

5,5

8

11

14

16

19

22,5

Dauerdruck max.

p1

bar

250

250

250

250

250

180

180

Anlaufdruck max.

p3

bar

280

280

280

280

280

210

210

n

min-1

4000

4000

3500

3000

3000

3000

3000

Drehzahl min.

n

min-1

500

500

500

500

500

500

500

Baureihe F, Geräteserie 2X

NG

19

22

25

28

Schluckvolumen

Vg

cm³

19

22,5

25

28

Dauerdruck max.

p1

bar

250

220

195

170

p3

bar

280

250

225

200

n

min-1

3500

3500

3000

3000

Drehzahl min.

n

min-1

500

500

500

500

Baureihe G, Geräteserie 1X

NG

22

28

32

38

45

Schluckvolumen

Vg

cm³

22,5

28

32

38

45

Dauerdruck max.

p1

bar

180

200

180

180

180

Anlaufdruck max.

p3

bar

210

230

210

210

210

n

min-1

3000

3000

2800

2600

2600

Drehzahl min.

n

min-1

500

500

500

500

500

Baureihe N, Geräteserie 1X, 2X

NG

20

22

25

28

32

Schluckvolumen

Vg

cm³

20

22,5

25

28

32

36

Dauerdruck max.

p1

bar

250

210

210

200

180

160

p3

bar

280

240

240

230

210

190

n

min-1

3000

3000

3000

3000

3000

3000

n

min-1

500

500

500

500

500

500

Drehzahl max.

Drehzahl max.

bei p1

bei p1

Anlaufdruck max. Drehzahl max.

Drehzahl max.

bei p1

bei p1

Anlaufdruck max. Drehzahl max. Drehzahl min.

bei p1

Ausführliche Informationen: RD 14026

36

NG5, Baureihe F nur auf Anfrage erhältlich


Motoren

38

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Radialkolbenmotoren n n n n n n

Nenngröße NG33 bis 8200 Gleichförmiger Rundlauf auch bei niedrigsten Drehzahlen Hohe Temperaturschockfestigkeit Für geregelte Antriebe gut geeignet Wälzlager für extrem hohe Lebensdauer Sehr niedriges Betriebsgeräusch

Typ MR, MRE Ausführliche Informationen: RD 15228

Nenngröße

(MR)

33

57

73

93

110

125

160

190

Schluckvolumen

Vg

cm³

32,1

56,4

72,6

92,6

109

124,7

160

192

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

250

250

250

250

250

250

250

250

Leistung

pmax

kW

10

17

20

25

28

25

30

36

Drehzahl

nmax

min-1

1400

1300

1200

1150

1100

900

900

850

Drehmoment

Tmax

Nm

103

195

310

380

445

550

720

870

Masse (ca.)

m

kg

30

30

38

38

38

46

46

46

Nenngröße

(MR)

250

300

350

450

600

700

1100

1600

Schluckvolumen

Vg

cm³

251

304

349

452

608

707

1126

1598

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

250

250

250

250

250

250

250

250

Leistung

pmax

kW

48

53

62

75

84

97

119

144

Drehzahl

nmax

min-1

800

750

600

600

500

500

330

260

Drehmoment

Tmax

Nm

1120

1380

1560

2030

2720

3170

5100

7400

Masse (ca.)

m

kg

50

50

77

77

97

97

140

209

Nenngröße

(MR)

1800

2400

2800

3600

4500

6500

7000

Schluckvolumen

Vg

cm³

1810

2393

2792

3637

4503

6460

6967

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

250

250

250

250

250

250

250

Leistung

pmax

kW

153

183

194

185

210

240

250

Drehzahl

nmax

min-1

250

220

215

180

170

130

130

Drehmoment

Tmax

Nm

8240

10650

12650

16350

20250

29450

32000

Masse (ca.)

m

kg

209

325

325

508

508

800

800

Nenngröße

(MRE)

330

500

800

1400

2100

3100

5400

8200

Schluckvolumen

Vg

cm³

332,4

498

804

1369

2091

3104

5401

8226

Betriebsdruck, kontinuierlich

pmax

bar

210

210

210

210

210

210

210

210

Leistung

pmax

kW

49

70

93

102

148

190

210

250

Drehzahl

nmax

min-1

750

600

450

280

250

200

160

130

Drehmoment

Tmax

Nm

1250

1880

3020

5160

7850

11700

20600

32500

Masse (ca.)

m

kg

50

77

97

145

221

329

512

810


Notizen

Zylinder  

Rexroth-Zylinder zeichnen sich durch ihre hohe Qualität und innovative Konzepte, wie präzise geführter Kolbenstange in Verbindung mit modernster Dichtungstechnik, selbsteinstellender bzw. einstellbarer Endlagenndämpfung und Sicherheitsentlüftung aus. Das Leistungsprofil n Standard-, Branchen- und Projektzylinder n Betriebsdrücke bis 4000 bar n Einbaumaße nach ISO, DIN, NFPA, usw. n Kolben-Ø 25 bis 1500 mm n Hublänge bis 24000 mm n Modernste Dichtungssysteme n Integrierte Wegmesssysteme n Integrierte Näherungsschalter

Näherungsschalter und integrierte Wegmesssysteme ermöglichen in Verbindung mit aufgebauten Steuerblöcken und Regelventilen komplette hydraulische Achsen zu realisieren.


40

Zylinder

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Zugankerzylinder n

Befestigung von Kopf und Boden nach dem Zugankerprinzip Servicegerechtes Baukastensystem n Geringe Einbaumaße n Austauschbarkeit durch Normung n Branchen- und Projektzylinder auf Anfrage n

Ausführliche Informationen: CD/CG/CST3...F: RD 17039 CDT1: RA 17038 CDT4: RA 17041 CD/CG70: RD 17016 CD/CG210: RD 17017 HVBS/HVBD: RD 17047 Befestigungselemente: RD 17042

Baureihe

CST3...F

bar

160

160

160

Kolben-Ø

mm

25 bis 200

25 bis 200

40 bis 200

Kolbenstangen-Ø

mm

12 bis 140

12 bis 140

28 bis 140

13

7

5

Befestigungsarten Max. Hublänge

mm

2700

2700

2700

Max. Hubgeschwindigkeit

m/s

0,5

0,5

0,5 CD210 2)

CD70 2)

CG70 2)

Nenndruck

bar

70

70

210

Kolben-Ø

mm

25 bis 200

25 bis 200

40 bis 200

Kolbenstangen-Ø

mm

12 bis 140

12 bis 140

16 bis 140

16

9

16

Befestigungsarten Max. Hublänge

mm

3000

3000

3000

Max. Hubgeschwindigkeit

m/s

0,5

0,5

0,5

CG210 2)

HVBS 3)

HVBD 3)

Baureihe Nenndruck

bar

210

200

200

Kolben-Ø

mm

40 bis 200

25 bis 125

25 bis 125

Kolbenstangen-Ø

mm

16 bis 140

16 bis 70

16 bis 70

9

4

1

Befestigungsarten Max. Hublänge

mm

3000

160

160

Max. Hubgeschwindigkeit

m/s

0,5

0,2

0,2

CDT1 2)

CDT4 2)

Baureihe

Einbaumaße nach ISO 6020/2, DIN 24554 und NF/ISO 6020/2 2) Einbaumaße nach NFPA 3) nach CNOMO E05.22.815.N

CGT3...F 1)

Nenndruck

Baureihe

1)

CDT3…F 1)

Nenndruck

psi

1500

3000

Kolben-Ø

inch

1,00 bis 8,00

1,50 bis 8,00

Kolbenstangen-Ø

inch

1,00 bis 8,00

0,63 bis 5,50

Befestigungsarten

18

19

Max. Hublänge

inch

120

120

Max. Hubgeschwindigkeit

inch/s

20

20


Bosch Rexroth AG

41

Hydraulics

Zylinder

Rundzylinder n

Rundbauart für Einsatzfälle auch unter extremen Bedingungen Servicegerechtes Baukastensystem n Verschiedene Befestigungsarten n Austauschbarkeit durch Normung n Branchen- und Projektzylinder auf Anfrage n

Baureihe

CDM1 1)

CGM1 1)

CSM1 1)

Nenndruck

bar

160

160

160

Kolben-Ø

mm

25 bis 200

25 bis 200

40 bis 200

Kolbenstangen-Ø

mm

14 bis 140

14 bis 140

28 bis 140

8

4

6

Befestigungsarten Max. Hublänge

mm

3000

3000

3000

Max. Hubgeschwindigkeit

m/s

0,5

0,5

0,5 CDH2 2)

Baureihe

CDH1 2)

CGH1 2)

Nenndruck

bar

250

250

250

Kolben-Ø

mm

40 bis 320

40 bis 320

40 bis 320

Kolbenstangen-Ø

mm

22 bis 220

22 bis 220

25 bis 220

6

3

6

Befestigungsarten Max. Hublänge

mm

6000

6000

6000

Max. Hubgeschwindigkeit

m/s

0,5

0,5

0,5

CGH2 2)

CDH3 2)

CGH3 2)

Baureihe Nenndruck

bar

250

350

350

Kolben-Ø

mm

40 bis 320

40 bis 320

40 bis 320

Kolbenstangen-Ø

mm

25 bis 220

28 bis 220

28 bis 220

3

6

3

Befestigungsarten Max. Hublänge

mm

6000

6000

6000

Max. Hubgeschwindigkeit

m/s

0,5

0,5

0,5

Baureihe

Ausführliche Informationen: CDL1: RD 17325 CD/CG/CSM1: RD 17329 CD/CGH1: RD 17331 CD/CGH2: RD 17334 CD/CGH3: RD 17337 Befestigungselemente: RD 17042

CDL1 2)

Nenndruck

bar

160

Kolben-Ø

mm

25 bis 200

Kolbenstangen-Ø

mm

14 bis 110

Max. Hublänge

mm

3000

Max. Hubgeschwindigkeit

m/s

0,5

Befestigungsarten

5

1)

Einbaumaße nach ISO 6020/1 2) Einbaumaße nach Rexroth-Standard


Notizen

42

Hydraulics

Bosch Rexroth AG


Notizen

Schaltventile  

Wegeventile

Druck-, Strom- und Sperrventile

2-Wege-Einbauventile

Für den Einsatz in hydraulischen Anlagen bieten wir direkt- und vorgesteuerte Wegeventile mit druckdichten Magneten und hydraulischer, pneumatischer oder mechanischer Betätigung an.

Neben den Druck-, Strom-, Sperrventilen und Druckschaltern umfasst dieses Produktsegment auch Zubehör wie Anschlussplatten.

2-Wege-Einbauventile sind für eine kompakte Blockbauweise konzipierte Elemente. Das Leistungsteil wird in eine, nach DIN ISO 7368 genormte Aufnahmebohrung des Steuerblockes eingebaut, und mit einem Deckel verschlossen.

Das Leistungsprofil n NG6 und NG10 direkt gesteuert: Maximaler Betriebsdruck 350 bar Maximaler Volumenstrom 120 l/min n NG10 bis 32 vorgesteuert: Maximaler Betriebsdruck 350 bar Maximaler Volumenstrom 1100 l/min n Lage der Anschlüsse international genormt n Vielfältige Schiebersymbole und Betätigungsarten

Das Leistungsprofil n NG6 bis 32 sowie Rohrleitungsventile: Maximaler Betriebsdruck 630 bar n Druckventile: Druckbegrenzungsventile Druckreduzierungsventile Druckzuschalt- und Druckabschaltventile n Stromventile: Drosselventile Stromregelventile n Sperrventile: Rückschlagventile Ensperrbare Rückschlagventile

Das Leistungsprofil n NG16 bis 160 n Maximaler Betriebsdruck 420 bar n Wegefunktion n Druckfunktion


44

Schaltventile

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Rückschlagventile in Zwischenplatten-Bauweise n n n n n

n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Verschiedene Sperrfunktionen Verschiedene Öffnungsdrücke Nenngröße 6 (Geräteserie 4X): ‒ Rückschlagventil aus kohlefaserverstärktem Kunststoff ‒ Verbesserte Dichtheit gegenüber der Vorgängerversion mit metallischer Abdichtung ‒ Sehr gute Verträglichkeit mit verschiedenen Druckflüssigkeiten Nenngröße 10 (Geräteserie 3X) wahlweise mit: ‒ Metallischer Abdichtung ("‒") ‒ Weichdichtung ("W4") (Einschränkungen bzgl. Durchflussmenge beachten!)

Typ Z1S Ausführliche Informationen: NG6: RD 21534 NG10: RD 21536

Nenngröße Betriebsdruck

pmax

Öffnungsdruck Volumenstrom

qV max

6

10

bar

350

315

bar

0,5; 1,5; 3; 5

0,5; 3; 5

40

100

l/min

Rückschlagventile n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 30 Für Gewindeanschluss Leckagefreie Sperrung in einer Richtung Verschiedene Öffnungsdrücke Oberflächenbeschichtung optional Sondermedien (z. B. Emulsion, Wasser) auf Anfrage

Typ S Ausführliche Informationen: RD 20375

Nenngröße Betriebsdruck

pmax

Öffnungsdruck Volumenstrom

bar

6

8

10

15

20

25

30

315

315

315

315

315

315

315

18

36

350

450

bar qV max

l/min

Ohne Feder; 0,5; 1,5; 3; 5 60

150

250


Bosch Rexroth AG

45

Hydraulics

Schaltventile

Rückschlag-Einsteckventile n n

n n n n

Nenngröße NG6 bis 30 Einbau in Blockkonstruktionen: ‒ Eckventil ("KE") ‒ Durchgangsventil ("KD") Leckagefreie Sperrung in einer Richtung Verschlussschraube mit Rohrgewinde oder metrischem ISO-Gewinde Verschiedene Öffnungsdrücke Sondermedien (z. B. Emulsion, Wasser) auf Anfrage

Typ M-SR Nenngröße Betriebsdruck

pmax

Öffnungsdruck Volumenstrom

bar

6

8

10

15

20

25

30

315

315

315

315

315

315

315

bar

Ohne Feder; 0,2; 0,5; 1,5; 3; 5

"KE"

qV max

l/min

35

50

120

200

300

400

"KD"

qV max

l/min

15

30

50

120

200

300

400

Ausführliche Informationen: NG6 bis 30: RD 20380 NG52 bis 150: auf Anfrage


Schaltventile

46

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Entsperrbare Rückschlagventile in Zwischenplatten-Bauweise n

Nenngröße NG6 bis 22 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 n Zur leckagefreien Sperrung von einem oder zwei Verbraucheranschlüssen n Verschiedene Öffnungsdrücke n Mit externer Ansteuerung, wahlweise n

Typ Z2S Ausführliche Informationen: NG6: RD 21548 NG10: RD 21553 NG16: RD 21558 NG22: RD 21564

Nenngröße

6

10

16

22

Geräteserie

6X

3X

5X

5X

Betriebsdruck

pmax

Öffnungsdruck Volumenstrom

qV max

bar

315

315

315

315

bar

1,5; 3; 7

1,5: 3; 6; 10

3; 5; 7,5; 10

3; 5; 7,5; 10

60

120

300

450

l/min

Rückschlagventile, hydraulisch entsperrbar n n

n n n n

Nenngröße NG6 bis 32 Für Plattenaufbau ("P"): ‒ NG6: Lage der Anschlüsse ISO 4401 ‒ NG10 bis 32: Lage der Anschlüsse nach ISO 5781 Für Gewindeanschluss ("G") (NG10 bis 32) Mit externem Leckanschluss, wahlweise (NG6 bis 10) Mit Voröffnung, wahlweise (NG10 bis 32) Verschiedene Öffnungsdrücke

Typ SV und SL Ausführliche Informationen: NG6: RD 21460 NG10 bis 32: RD 21468

Nenngröße

6

10

16

Geräteserie

6X

4X

4X

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

315

Steuerdruck

pSt

bar

5 bis 315

5 bis 315

5 bis 315

bar

Öffnungsdruck Volumenstrom

1,5; 3; 7; 10

1,5: 3; 6; 10

2,5; 5; 7,5; 10

"G"

qV max

l/min

150

350

"P"

qV max

l/min

60

150

Nenngröße

20

25

32

Geräteserie

4X

4X

4X

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

315

Steuerdruck

pSt

bar

5 bis 315

5 bis 315

5 bis 315

bar

Öffnungsdruck Volumenstrom

2,5; 5; 7,5; 10

2,5; 5; 8; 10

2,5; 5; 8; 10

"G"

qV max

l/min

350

550

550

"P"

qV max

l/min

350

550


Bosch Rexroth AG

47

Hydraulics

Schaltventile

Füllventile n

Nenngröße NG32 bis 160 Hydraulisch entsperrbares Füllventil (Rückschlagventil) in Zwischenplatten-Bauweise für: ‒ Flanschanschluss ‒ Rohrleitungseinbau n Optional: ‒ Entlastung durch aufgebautes Wegeventil (Typ ZSFW), teilweise mit HD-Anschluss, sowie Vorentlastung n

Typ ZSF und ZSFW Nenngröße Betriebsdruck

32 bis 160 pmax

bar

350

Ausführliche Informationen: RD 20478

Füllventile n

Nenngröße NG25 bis 100 Hydraulisch entsperrbares Füllventil (Rükschlagventil) für: ‒ Blockeinbau ("P") ‒ Zylindereinbau ("Z") n Dazu passend Deckel Typ LFF n

Typ SFE Nenngröße Betriebsdruck

25 bis 100 pmax

bar

350

Ausführliche Informationen: RD 20745

Füllventile, aktiv schaltend n

Nenngröße NG200 bis 300 Hydraulisch aktiv schaltendes Füllventil (Rückschlagventil) für: ‒ Flanschanschluss n Reduzierte Schaltgeräusche durch integrierte Endlagendämpfung n

Typ SFS Nenngröße Betriebsdruck

200 bis 300 pmax

bar

350

Ausführliche Informationen: RD 20473


48

Schaltventile

Hydraulics

Füllventile n

Nenngröße NG25 bis 80 Hydraulisch entsperrbares Füllventil (Rückschlagventil) für: ‒ Gewindeanschluss (NG25 und 32) ‒ Flanschanschluss (ab NG40) n Zum direkten Anbau auf den Arbeitszylinder n Mit und ohne Vorentlastung n Integrierter Hochdruckanschluss n

Typ SFA Ausführliche Informationen: RD 20485

Nenngröße Betriebsdruck

25 bis 80 pmax

bar

350

Füllventile n

Nenngröße NG125 bis 500 Hydraulisch entsperrbares Füllventil (Rückschlagventil) für: ‒ Flanschanschluss ("A") ‒ Behältereinbau ("B") ‒ Blockeinbau ("K") n Mit oder ohne Vorentlastung n Druckstufen 420 und 500 bar auf Anfrage n Schaltstellungsüberwachung auf Anfrage n

Typ SF Ausführliche Informationen: RD 20482

Nenngröße Betriebsdruck

125 bis 500 pmax

bar

350

Bosch Rexroth AG


Bosch Rexroth AG

49

Hydraulics

Schaltventile

Wege-Sitzventile, direktgesteuert, mit Magnetbetätigung n n n n n n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Gesperrter Anschluss dicht Magnete mit abziehbarer Spule Kein Öffnen des druckdichten Raumes bei Spulenwechsel (Typ SED) Sicheres Schalten bei längeren Standzeiten unter Druck

Typ SED und SEW Typ SED Nenngröße

6

10

Betriebsdruck

pmax

bar

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

25

40

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

Typ SEW Nenngröße

6

10

420/630

420/630

25

40

Ausführliche Informationen: NG6  Typ SED: RD 22049 Typ SEW: RD 22058 NG10  Typ SED: RD 22045 Typ SEW: RD 22075

Wege-Sitzventile, direktgesteuert, mit Magnetbetätigung, für Wasser-Emulsion und Wasser n

Nenngröße NG6 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Gesperrter Anschluss dicht n Magnete mit abziehbarer Spule n Sicheres Schalten bei längeren Standzeiten unter Druck n

Typ SE Nenngröße

6

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

420/630 25

Ausführliche Informationen: RD 22042


Schaltventile

50

Bosch Rexroth AG

Hydraulics

Wege-Sitzventile, direktgesteuert, mit mechanischer oder fluidischer Betätigung n

Nenngröße NG6 und 10 Betätigung durch Handhebel (Typ SMM) n Betätigung durch Rollenstößel (Typ SMR) n Hydraulisch betätigt (Typ SH) n Pneumatisch betätigt (Typ SP) n

Typ SMM, SMR, SH und SP Ausführliche Informationen: RD 22340

Nenngröße Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

6

10

420/630

420/630

25

40

Wege-Sitzventile, direktgesteuert, mit Magnetbetätigung (High‑Performance) n n n n n n n

Nenngröße NG1 und 8 Gesperrter Anschluss leckagefrei dicht Sicheres Schalten auch bei längeren Standzeiten In Öl schaltende Gleichspannungsmagnete Magnetspule drehbar Mit verdeckter Hilfsbetätigungseinrichtung, wahlweise (Nenngröße 1) Beidseitig dicht

Typ KSDER und KSDEU Ausführliche Informationen: NG1  2/2: RD 18136-20 3/2: RD 18136-21 NG8  2/2: RD 18136-12

Nenngröße

1

1

8

8

1

1

Ausführung

2/2

2/2

2/2

2/2

3/2

3/2

Typ

KSDER

KSDEU

KSDER

KSDEU

KSDER

KSDEU

Betriebsdruck

pmax

bar

350

500

350

500

350

500

Volumenstrom

qV max

l/min

20

12

5

3

12

6


Bosch Rexroth AG

51

Hydraulics

Schaltventile

Wege-Sitzventile, vorgesteuert, mit Magnetbetätigung n

Nenngröße NG06, 10A, 12A, 16A und 16 Gesperrter Anschluss leckagefrei dicht n Einseitig bzw. beidseitig sperrend n UNF-Einbauraum n

Typ VEI Nenngröße

06

10A

12A

16A

16

Betriebsdruck

pmax

bar

350

350

350

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

40

70

150

200

260

Ausführliche Informationen: RE 00162-02

Absperrventile in Zwischenplatten-Bauweise n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 25 Wege-Schieberventil, direkt- oder vorgesteuert Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Funktion als Absperr-Durchgangsventil oder Absperr-Durchgangs-Kurzschlussventil Elektro-hydraulische Betätigung (Typ Z4WEH), hydraulische Betätigung (Typ Z4WH) In Öl schaltender Gleichspannungsmagnet

Typ Z4WEH, Z4WH und Z4WE Typ Z4WEH und Z4WH Nenngröße

10

16

25

Ausführliche Informationen: NG6  Typ Z4WE: RD 23193

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

160

300

650

NG10  Typ Z4WEH und Z4WH: RD 24753

6

NG16  Typ Z4WEH und Z4WH: RD 24761

Typ Z4WE Nenngröße Betriebsdruck

pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

50

NG25  Typ Z4WEH und Z4WH: RD 24768


52

Schaltventile

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Wege-Schieberventile, direktgesteuert, mit Magnetbetätigung n n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 10 Für Plattenaufbau: Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 In Öl schaltende Gleich- oder Wechselspannungsmagnete Magnete mit abziehbarer Spule Elektrischer Anschluss als Einzelanschluss oder Zentralanschluss Schaltstellungsüberwachung, wahlweise (RD 24830) Weiches Schaltverhalten 3)

Typ WE Ausführliche Informationen: NG6  1) RD 23164 2) RD 23178 3) RD 23183 4) RD 23178-00 NG10 

3) RD 23183

5) RD 23327 6) RD 23351

Nenngröße

6

6

6

6

Ausführung

Standardventil (nur Gleichspannungsmagnet) 1)

Hochleistungsventil 2)

Weichschaltendes Ventil 3)

Reduzierte elektrische Leistungsaufnahme (8 W) 4)

Betriebsdruck

pmax

bar

315

350

350

315

Volumenstrom

qV max

l/min

60

80

60

60

Nenngröße

10

10

10

Ausführung

Weichschaltendes Ventil 3)

Standardventil 5)

5-KammerAusführung (nur Gleichspannungsmagnet) 6)

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

100

120

120

Wege-Schieberventile, direktgesteuert, mit Magnetbetätigung (High‑Performance) n n n n n n

Nenngröße NG1 und 8 Ventile sind in beiden Richtungen druchströmbar Positive Überdeckung verhindert Schaltschläge In Öl schaltende Gleichspannungsmagnete Magnetspule drehbar Mit verdeckter Hilfsbetätigungseinrichtung, wahlweise

Typ KKDER Ausführliche Informationen: NG1  2/2: RD 18136-06 3/2: RD 18136-04 4/2: RD 18136-05 NG8  2/2: RD 18136-08 3/2: RD 18136-09

Nenngröße

1

1

1

8

8

Ausführung

2/2

3/2

4/2

2/2

3/2

Betriebsdruck

pmax

bar

350

350

350

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

55

60

40

45

30


Bosch Rexroth AG

53

Hydraulics

Schaltventile

Wege-Schieberventile, direktgesteuert, mit Magnetbetätigung (Standard-Performance) n

Nenngröße NG8 Ventile sind in beiden Richtungen druchströmbar n Positive Überdeckung verhindert Schaltschläge n In Öl schaltende Gleichspannungsmagnete n Magnetspule drehbar n

Typ KKDEN Nenngröße

8

8

Ausführung

2/2

3/2

Betriebsdruck

pmax

bar

250

250

Volumenstrom

qV max

l/min

25

20

Ausführliche Informationen: 2/2: RD 18136-16 3/2: RD 18136-17

Wege-Schieberventile, direktgesteuert, mit fluidischer Betätigung n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 32 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Hubeinstellung, wahlweise (Typ H-WH, WH; NG10) Schaltstellungsüberwachung mit induktivem Stellungsschalter, wahlweise (RD 24830) Hydraulisch betätigt (Typ WH, WHZ und WHD) Pneumatisch betätigt (Typ WN, WP und WPZ)

Typ WH, WHZ, WHD, WN, WP und WPZ Nenngröße Typ

6

6

10

10

WH, WP

WHZ, WPZ

WHD, WP, WN

H-4WH, 4WH

Ausführliche Informationen: NG6  Typ WH, WHZ, WP, WPZ: RD 22282

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

315

350/280

Volumenstrom

qV max

l/min

60

60

120

160

NG10  Typ WHD, WP, WN: RD 22331 NG10 bis 32  Typ H-4WH, 4WH: RD 24751

Nenngröße Typ Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

16

(22)

25

32

H-4WH, 4WH

H-4WH, 4WH

H-4WH

H-WH, 4WH

350/280

350/280

350

350/280

300

450

650

1100


Schaltventile

54

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Wege-Schieberventile, direktgesteuert, mit mechanischer oder manueller Betätigung n

Nenngröße NG6 bis 32 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 n Schaltstellungsüberwachung, wahlweise (RD 24830) n Betätigung durch: ‒ Handhebel (Typ WMM) ‒ Rollenstößel (Typ WMR, WMRZ, WMU) ‒ Drehknopf (Typ WMD) ‒ Drehknopf, abschließbar (Typ WMDA) n

Typ WMM, WMR, WMRZ, WMU, WMD und WMDA Ausführliche Informationen: NG6: RD 22280 NG10: RD 22331 NG16 und 32: RD 22371

Nenngröße Typ

6

10

16

WMM, WMR, WMRZ, WMU, WMD und WMDA

WMM, WMR, WMRZ, WMU, WMD und WMDA

H-WMM

Betriebsdruck

pmax

bar

315

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

60

120

300

22

32

H-WMM

H-WMM

Nenngröße Typ Betriebsdruck

pmax

bar

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

450

1100


Bosch Rexroth AG

55

Hydraulics

Schaltventile

Wege-Schieberventile, vorgesteuert, mit elektro-hydraulischer Betätigung n n n n n n n n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 102 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 In Öl schaltende Gleich- oder Wechselspannungsmagnete Feder- und/oder Druckrückkstellung des Hauptkolbens in die Ausgangsstellung Federzentrierung (NG10) Feder- oder Druckzentrierung (NG16, 25 und 32) Hilfsbetätigungseinrichtung, wahlweise Elektrischer Anschluss als Einzelanschluss oder Zentralanschluss Schaltzeiteinstellung, wahlweise Hubbegrenzung am Hauptsteuerkolben, wahlweise Hubbegrenzung und/oder Endlagenkontrolle (NG16, 25 und 32), wahlweise Schaltstellungsüberwachung, wahlweise (RD 24830) Vorspannventil im P-Kanal des Hauptventils bei NG16, 25 und 32

Typ H-4WEH Nenngröße Typ Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

10

16

(22)

25

32

H-4WEH, 4WEH

H-4WEH, 4WEH

H-4WEH, 4WEH

H-4WEH

H-4WEH, 4WEH

350/280

350/280

350/280

350

350/280

160

300

450

650

1100

Nenngröße Typ

52

62

82

102

H-4WEH

H-4WEH

H-4WEH

H-4WEH

Betriebsdruck

pmax

bar

350

350

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

2000

3000

4500

7000

Ausführliche Informationen: NG10 bis 32: RD 24751 NG52 bis 102: Auf Anfrage Schaltstellungsüberwachung: RD 24830

Schaltstellungsüberwachung für Wegeventile n n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 32 Für Wege-Sitzventile Typ SED, SEW, SH, SP, SMM und SMR Für Wege-Schieberventile Typ WE, Z4WE, WMM, WMR, WH, WP, WEH und Z4WEH Induktive Stellungsschalter und Näherungssensoren Direkte Überwachung der Schaltstellung Hohe Zuverlässigkeit Hohe Lebensdauer

Nenngröße

6

10

16

25

32

Betriebsdruck

pmax

bar

350

350

350

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

80

160

300

350

1100

Ausführliche Informationen: RD 24830 NG52 bis 102: auf Anfrage


56

Schaltventile

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Druckbegrenzungsventile in Zwischenplatten-Bauweise, direktgesteuert n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n 3 Druckstufen: 80, 160, 315 bar n 5 Druckbegrenzungsfunktionen: ‒ A - T, P - T, B - T, A - T und B - T, A - B und B - A n 2 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Hülse mit Sechskant ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala n

Typ ZDBY und Z2DBY Ausführliche Informationen: RD 25722

Nenngröße

6

10

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

60

120

Druckbegrenzungsventile, direktgesteuert n n n n n n

Nenngröße NG4 bis 30 Für Plattenaufbau ("P") Für Gewindeanschluss ("G") Als Einschraubventil ("K") Baumustergeprüfte Sicherheitsventile nach Druckgeräterichtline 97/23/EG 3 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Drehknopf / Handrad ‒ Abschließbarer Drehknopf

Typ DBD Ausführliche Informationen: NG4: RD 25710 NG6 bis 30: RD 25402

Nenngröße

4

6

8

10

Ausführung

"K"

"P,G,K"

"G"

"P,G,K"

Betriebsdruck

pmax

bar

500

400

400

630

Volumenstrom

qV max

l/min

20

50

120

120

Nenngröße

15

20

25

30

Ausführung

"G"

"P,G,K"

"G"

"P,G,K"

Betriebsdruck

pmax

bar

400

400

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

250

250

330

330


Bosch Rexroth AG

57

Hydraulics

Schaltventile

Druckbegrenzungsventile, direktgesteuert n

Nenngröße NG6 Für Plattenaufbau n Als Zwischenplattenventil (Typ ZDBT) n Einsatz als Vorsteuerventil n 5 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Handrad und Kontermutter ‒ Vierkant mit Kontermutter ‒ Vierkant mit Kontermutter und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala n

Typ DBT Nenngröße

6

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

315

Ausführliche Informationen: RD 25724

3

Druckbegrenzungsventile, direktgesteuert n

Nenngröße NG6 Für Plattenaufbau n 3 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Hülse mit Innensechskant ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala n

Typ DB Nenngröße

6

Betriebsdruck

pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

60

Ausführliche Informationen: RD 25408


Schaltventile

58

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Druckbegrenzungsventile, direktgesteuert, mit mechanischer Betätigung (Standard-Performance) n

Nenngröße NG0 Hohe Leistungsdichte n Verschiedene Druckstufen: 75, 150, 250, 350 bar n Vielfältig einsetzbar für einfache Druckbegrenzungsfunktion n

Typ KBD Ausführliche Informationen: RD 18105-01

Nenngröße

0

Betriebsdruck

pmax

bar

350

Volumenstrom

qV max

l/min

40

Druckbegrenzungsventile in Zwischenplatten-Bauweise, vorgesteuert n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 n 4 Druckstufen: 50, 100, 200, 315 bar n 5 Druckbegrenzungsfunktionen: ‒ A - T, P - T, B - T, A - T und B - T, A - B und B - A n 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala n

Typ ZDB und Z2DB Ausführliche Informationen: NG6: RD 25751 NG10: RD 25761

Nenngröße

6

10

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

60

100


Bosch Rexroth AG

59

Hydraulics

Schaltventile

Druckbegrenzungsventile, vorgesteuert n

Nenngröße NG6 Für Plattenaufbau: Lage der Anschlüsse nach ISO 6264 n 2 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Hülse mit Sechskant ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala n

Typ DBV Nenngröße

Ausführliche Informationen: RD 25726

6

Betriebsdruck

pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

60

Pumpenabsicherungsblöcke, vorgesteuert n n n n n n n

Nenngröße NG16 bis 32 Für den direkten Aufbau auf den SAE-Druckanschluss der Pumpe Druckloser Anlauf und Umlauf der Pumpe Magnetbetätigte Entlastung über ein aufgebautes Wege-Schieberventil oder WegeSitzventil Elektrische Überwachung des eingestellten Druckes Proportionale Druckbegrenzung und Entlastung mit externer oder integrierter Ansteuer­ elektronik Baumustergeprüfte Sicherheitsventile nach Druckgeräterichtline 97/23/EG

Typ DBA, DBAW und DBAE 16

25

32

Betriebsdruck

Nenngröße pmax

bar

350

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

300

400

400

Ausführliche Informationen: RD 25890


60

Schaltventile

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Pumpenabsicherungsblöcke, vorgesteuert n n n n n n n n

Nenngröße NG32 und 40 Für den direkten Aufbau auf den SAE-Druckanschluss der Pumpe Druckloser Anlauf und Umlauf der Pumpe Mit integriertem Rückschlagventil, wahlweise Magnetbetätigte Entlastung über ein aufgebautes Wege-Schieberventil oder WegeSitzventil Schaltschlagdämpfung, wahlweise (nur Typ DBAW) Baumustergeprüfte Sicherheitsventile nach Druckgeräterichtline 97/23/EG 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala

Typ DBA und DBAW Ausführliche Informationen: RD 25880

Nenngröße

32

40

pmax

bar

350

350

Ohne Rückschlagventil

qV max

l/min

600

650

Mit Rückschlagventil

qV max

l/min

350

450

Betriebsdruck Volumenstrom


Bosch Rexroth AG

61

Hydraulics

Schaltventile

Druckbegrenzungsventile, vorgesteuert n n n n n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 30 Für Plattenaufbau ("P"): Lage der Anschlüsse nach ISO 6264 Zum Einbau in Blockkonstruktion ("C") Für Gewindeanschluss ("G") Für Flanschanschluss ("F") Als Einschraubventil ("K") Magnetbetätigte Entlastung über ein aufgebautes Wege-Schieberventil oder WegeSitzventil Schaltschlagdämpfung, wahlweise (nur Typ DBW) Baumustergeprüfte Sicherheitsventile nach Druckgeräterichtline 97/23/EG 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala

Typ DB und DBW Nenngröße

10

15

20

25

30

Geräteserie

5X

5X

5X

5X

5X

pmax

bar

350

350

350

350

350

"P"

qV max

l/min

250

500

650

"G"

qV max

l/min

250

500

500

500

650

"C"

qV max

l/min

215

650

Betriebsdruck Volumenstrom

Nenngröße

6

10

10

15

20

Geräteserie

4X

4X

4X

4X

4X

350

350

350

Betriebsdruck Volumenstrom

pmax

bar

315

315

"K"

qV max

l/min

60

100

"P"

qV max

l/min

200

400

"G"

qV max

l/min

150

300

300

Nenngröße

20

52

Geräteserie

1X

3X 315

pmax

bar

350

"K"

qV max

l/min

300

"P"

qV max

l/min

2000

"F"

qV max

l/min

2000

Betriebsdruck Volumenstrom

Ausführliche Informationen: Geräteserie 5X  NG10 bis 30: RD 25802 Geräteserie 4X  NG6 und 10 ("K"): RD 25731 NG10, 15, 20: RD 25818 Geräteserie 3X  NG52: RD 25850 Geräteserie 1X  NG20: RD 25818


Schaltventile

62

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Druckreduzierventile in Zwischenplatten-Bauweise, direktgesteuert n n n n n

n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Druckreduzierung in Kanal A, B oder P 4 Druckstufen: 25, 75, 150, 210 bar 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala Rückschlagventil, wahlweise

Typ ZDR.D Ausführliche Informationen: NG6: RD 26570 NG10: RD 26585

Nenngröße

6

10

Geräteserie

4X

5X

Betriebsdruck

pmax

bar

210

210

Volumenstrom

qV max

l/min

50

80

Druckreduzierventile, direktgesteuert n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse ‒ NG6 nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 ‒ NG10 nach ISO 5781 n 5 Druckstufen: 25, 75, 150, 210, 315 bar n 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala n Rückschlagventil, wahlweise n

Typ DR.DP Ausführliche Informationen: NG6: RD 26564 NG10: RD 26580

Nenngröße

6

10

Geräteserie

5X

4X

Sekundärdruck, einstellbar

pmax

bar

315

210

Volumenstrom

qV max

l/min

60

80


Bosch Rexroth AG

63

Hydraulics

Schaltventile

2-Wege-Druckreduzierventile, direktgesteuert (High-Performance) n

Nenngröße NG2 Einschraubbohrung R/ISO 7789-27-01-1-98 n 3 Druckstufen: 100, 210, 315 bar n Vielfältig einsetzbar für Druckreduzierfunktionen ohne Leckölrückführung n

Typ KRD Nenngröße

2

Geräteserie

B

Betriebsdruck

pmax

bar

400

Sekundärdruck, einstellbar

pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

25

Ausführliche Informationen: RD 18111-03

Druckreduzierventile, direktgesteuert, mit Drucküberwachung n n n n n n n n

Nenngröße NG6 Für Plattenaufbau ("P"): Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Als Zwischenplattenventil ("Z") Spanndruckeinstellung und -überwachung in einem Gerät Gemeinsame Einstellung für Spann- und Überwachungsdruck Drucküberwachung, wahlweise intern oder extern am Verbraucher Schaltabstand zwischen reduziertem Druck und Überwachungsdruck einstellbar Begrenzung des minimal einstellbaren Überwachungs- bzw. Sekundärdruckes

Typ DRHD und ZDRHD Nenngröße

6

Betriebsdruck

pmax

bar

200

Sekundärdruck, einstellbar

pmax

bar

100

Volumenstrom

qV max

l/min

40

Ausführliche Informationen: RD 26576


64

Schaltventile

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Druckreduzierventile in Zwischenplatten-Bauweise, vorgesteuert n n n n n

n

Nenngröße NG10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Druckreduzierung in Kanal A, B oder P 4 Druckstufen: 50, 100, 200, 315 bar 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala Rückschlagventil, wahlweise

Typ ZDR Ausführliche Informationen: RD 26861

Nenngröße

10

Betriebsdruck

pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

100

Druckreduzierventile in Zwischenplatten-Bauweise, vorgesteuert n n n n n n

n

Nenngröße NG10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Druckreduzierung in Kanal A, B oder P 4 Druckstufen: 30, 80, 160, 315 bar Manometeranschluss 2 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Hülse mit Innensechskant ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala Rückschlagventil, wahlweise

Typ ZDRY Ausführliche Informationen: RD 26868

Nenngröße

10

Betriebsdruck

pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

120


Bosch Rexroth AG

65

Hydraulics

Schaltventile

Druckreduzierventile, vorgesteuert n

Nenngröße NG10 und 16 Für Plattenaufbau ("P"): Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n 4 Druckstufen n 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala n

Typ 3DR Nenngröße

10

16

Betriebsdruck

pmax

bar

315

250

Volumenstrom

qV max

l/min

120

220

Ausführliche Informationen: NG10: RD 26915 NG16: RD 26928

3-Wege-Druckreduzierventile, vorgesteuert (High-Performance) n

Nenngröße NG1 Einschraubbohrung R/KTV.1 n 4 Druckstufen: 50, 100, 210, 315 bar n Vielfältig einsetzbar für Druckreduzierfunktionen n Niedrige Regelabweichungen in den p-qV-Charakteristiken n

Typ KTV Nenngröße

1

Geräteserie

A

Betriebsdruck

pmax

bar

350

Sekundärdruck, einstellbar

pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

100

Ausführliche Informationen: RD 18111-02


Schaltventile

66

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Druckreduzierventile, vorgesteuert n n n n n n n

n

Nenngröße NG10 bis 32 Für Plattenaufbau ("P"): Lage der Anschlüsse nach ISO 5781 Zum Einbau in Blockkonstruktion ("C") Für Gewindeanschluss ("G") Als Einschraubventil ("K") 4 Druckstufen: 50, 100, 200, 315 bar 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala Rückschlagventil, wahlweise (nur "P")

Typ DR Ausführliche Informationen: Geräteserie 3X  NG10 ("K"): RD 26850 Geräteserie 4X  NG10 und 25: RD 26893

Nenngröße

10

10

25

Geräteserie

3X

4X

4X

Sekundärdruck, einstellbar

pmax

bar

315

315

315

Volumenstrom

"P"

qV max

l/min

80

160

"G"

qV max

l/min

80

160

"K"

qV max

l/min

100

80

160

Geräteserie 5X  NG10 bis 32: RD 26892 Nenngröße

10

15

20

Geräteserie

5X

5X

5X 350

Sekundärdruck, einstellbar

pmax

bar

350

350

Volumenstrom

"P"

qV max

l/min

150

300

"G"

qV max

l/min

150

300

300

Nenngröße

25

32

Geräteserie

5X

5X

350

350

Sekundärdruck, einstellbar

pmax

bar

Volumenstrom

"P"

qV max

l/min

400

"G"

qV max

l/min

400

400

"C"

qV max

l/min

400


Bosch Rexroth AG

67

Hydraulics

Schaltventile

Druckzuschaltventile, direktgesteuert n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse ‒ NG6 nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 ‒ NG10 nach ISO 5781 n 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala n Rückschlagventil, wahlweise n

Typ DZ.D Nenngröße

6

10

Zuschaltdruck

pmax

bar

315

210

Volumenstrom

qV max

l/min

60

80

Ausführliche Informationen: NG6: RD 26076 NG10: RD 26099

Druckzuschaltventile, vorgesteuert n n n n n

n

Nenngröße NG10 bis 32 Für Plattenaufbau ("P"): Lage der Anschlüsse nach ISO 5781 Zum Einbau in Blockkonstruktion ("C") Geeignet für den Einsatz als Vorspann-, Folge- und Umschaltventil 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala Rückschlagventil, wahlweise

Typ DZ Nenngröße

10

25

32

Ausführung

"P"

"P"

"P,C"

Zuschaltdruck

pmax

bar

315

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

200

400

600

Ausführliche Informationen: RD 26391


Schaltventile

68

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Druckabschaltventile, vorgesteuert (High-Performance) n n n n n n n

Nenngröße NG2 Einschraubbohrung R/KAV.2 4 Druckstufen: 50, 100, 210, 315 bar Hohe Schaltleistung Stufenlos einstellbare Schaltdruckdifferenz Vorsteuereinheit mit Hauptkolben Sechskant mit Schutzkappe

Typ KAV Ausführliche Informationen: RD 18107-01

Nenngröße

2

Geräteserie

A

Betriebsdruck

pmax

bar

350

Volumenstrom

qV max

l/min

140

Druckabschaltventile, vorgesteuert n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 30 Für Plattenaufbau ("P"): Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Zum Einbau in Blockkonstruktion ("C") Als Einbauventil ("K") Magnetbetätigte Entlastung über aufgebautes Wegeventil (NG10, 20, 30) 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Drehknopf ‒ Hülse mit Sechskant und Schutzkappe ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala

Typ DA Ausführliche Informationen: NG6: RD 26404 NG10, 25, 32: RD 26411

Nenngröße

6

10

25

32

Ausführung

"P, K"

"P"

"P"

"P, C"

Geräteserie Abschaltdruck Volumenstrom

4X

5X

5X

5X

pmax

bar

315

315

315

315

qV max

l/min

30

Schaltdruckdiffe- qV max renz 10 %

l/min

40

80

120

Schaltdruckdiffe- qV max renz 17 %

l/min

60

120

240


Bosch Rexroth AG

69

Hydraulics

Schaltventile

Drosselrückschlagventile in Zwischenplatten-Bauweise n

Nenngröße NG6 bis 25 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 n Zur Haupt- oder Steuer-Volumenstrombegrenzung von einem oder zwei Verbrauchern n Zulauf- oder Ablaufdrosselung n 4 Verstellungsarten, wahlweise: ‒ Einstellschraube mit Kontermutter ‒ Abschließbarer Drehknopf mit Skala ‒ Drehknopf mit Skala ‒ Spindel mit Innensechskant und Skala n

Typ Z2FS Nenngröße

6

10

16

25

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

80

160

250

360

Ausführliche Informationen: NG6: RD 27506 NG10: RD 27518 NG16: RD 27526 NG25: RD 27536

Drosselventile in Zwischenplatten-Bauweise n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Zur Volumenstrombegrenzung von zwei Verbraucherranschlüssen n Verstellungsart: ‒ Spindel mit Innensechskant n

Typ Z.FG Nenngröße

6

10

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

70

160

Ausführliche Informationen: NG6: RD 27510 NG10: RD 27524


Schaltventile

70

Bosch Rexroth AG

Hydraulics

Drosselventile und Drosselrückschlagventile n

Nenngröße NG6 bis 102 Für Rohrleitungsbau n Druck- und viskositätsabhängig n Typ MG: Drosselung in beiden Volumenstromrichtungen n Typ MK: Drosselung nur in einer Volumenstromrichtung, in Gegenrichtung freier Volumenstrom (Öffnungsdruck 0,5 bar) n

Typ MG und MK Ausführliche Informationen: NG6 bis 30: RD 27219 NG52 bis 102: Auf Anfrage

Nenngröße

6

8

10

15

20

25

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

315

315

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

15

30

50

120

200

300

30

52

62

82

102

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

315

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

400

700

1100

1800

3000

Nenngröße

Feindrossel n n n n n n

Nenngröße NG5 bis 10 Für Plattenaufbau Für Gewindeanschluss (NG5 und 10) Für Blockeinbau (NG5 und 10) Abschließbarer Drehknopf (NG5 und 10) Innensechskant mit Kontermutter (NG6)

Typ F Ausführliche Informationen: NG5 und 10: RD 27761 NG6: RD 27763

5

6

10

Betriebsdruck

Nenngröße pmax

bar

210

315

210

Volumenstrom

qV max

l/min

20

60

80


Bosch Rexroth AG

71

Hydraulics

Schaltventile

2-Wege-Stromregelventile in Zwischenplatten-Bauweise n

Nenngröße NG6 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 n Mit Stromregelung im Kanal A, B, A und B oder T (P) n

Typ Z2FRM Nenngröße

Ausführliche Informationen: RD 28164

6

Betriebsdruck

Pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

32

2-Wege-Stromregelventile n n

n n n n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 16 Für Plattenaufbau: ‒ NG6: Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 ‒ NG10 und 16: Lage der Anschlüsse nach ISO 6263 Manuelle Betätigung (Typ 2FRM) Hydraulische Betätigung (Typ 2FRH) Elektro-hydraulische Betätigung (Typ 2FRW) Volumenstromregelung in beiden Richtungen durch Gleichrichter-Zwischenplatte (Typ Z4S), wahlweise Beidseitig einstellbare Hubbegrenzung des Zahnkolbentriebes (Typ 2FRH und 2FRW) Mit Istwert-Potentiometer zur ständigen Überwachung der Drosselblendeneinstellung, wahlweise (Typ 2FRH und 2 FRW) Mit externer Zuhaltung der Druckwaage, wahlweise (NG6) Rückschlagventil, wahlweise (NG6) Druckwaage-Hubbegrenzung zur Verminderung des Anfahrsprungs, wahlweise (NG10 und 16)

Typ 2FRM, 2FRH und 2FRW Nenngröße Typ

6

10

16

2FRM

2FRM, 2FRH, 2FRW

2FRM, 2FRH, 2FRW 315

Betriebsdruck 1)

Pmax

bar

315

315

Steuerdruck

pSt

bar

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

32

50

160

Ausführliche Informationen: NG6: RD 28163 NG10 und 16: RD 28389

1)

NG6 mit Gleichrichter-Zwischenplatte bis 210 bar


Schaltventile

72

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

2-Wege-Stromregelventile n

Nenngröße NG6 und 10 Als Einschraubventil ("K") n Mit eingebautem Rückschlagventil n Niedriger Anfahrsprung n

Typ 2FRM.K Ausführliche Informationen: RD 28155

Nenngröße

6

10

Betriebsdruck

Pmax

bar

315

210

Volumenstrom

qV max

l/min

32

60

Gleichrichter-Zwischenplatten (Graetz-Schaltung) zur Kombination mit Stromregelventilen n

Nenngröße NG6 bis 16 Zum gleichgerichteten Durchströmen eines aufgebauten Stromregelventils n Bei Hin- und Rückfluss verwendbar n

Typ Z4S Ausführliche Informationen: NG6: RD 28163 NG10 und 16: RD 28389

Nenngröße

6

10

Geräteserie

1X

3X

16 2x

Betriebsdruck

pmax

bar

210

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

32

50

160


Bosch Rexroth AG

73

Hydraulics

Schaltventile

2-Wege-Einbauventile mit Wegefunktion n n n n n n n

n n n n

Nenngröße NG16 bis 160 Normeinbau nach DIN ISO 7368 (bis NG100) Standard-Flächenverhältnisse 2:1 und 14,3:1 Standardmäßig "High-Flow" Ventilkegel mit und ohne Dämpfungszapfen Verschiedene Öffnungsdrücke Steuerdeckel, wahlweise mit ‒ Integriertem Sitz-/Wechselventil ‒ Aufbaumöglichkeit für Wege-Sitz-/Schieberventil oder Kombination ‒ Endschalterüberwachung ‒ Hubbegrenzung Variable Düsenbestückungen Schaftabdichtung optional Hochdruckausführung auf Anfrage Sondermedien (z. B. Emulsion, Wasser) auf Anfrage

Typ LC..A, LC..B (Einbausatz) und LFA (Steuerdeckel) Nenngröße

16

25

32

40

50

Betriebsdruck 1)

pmax

bar

420

420

420

420

420

Volumenstrom 2)

qV max

l/min

320

800

1300

2200

2900

63

80

100

125

160

Betriebsdruck 1)

pmax

bar

420

420

420

420

420

Volumenstrom 2)

qV max

l/min

4000

6200

10600

16000

25000

Nenngröße

Ausführliche Informationen: RD 21010

1) 2)

Ausstattungsabhängig ∆p ≈ 10 bar, ohne Dämpfungszapfen


Schaltventile

74

Bosch Rexroth AG

Hydraulics

2-Wege-Einbauventile mit Druckfunktion n n n n

n

n n n n n n n

Nenngröße NG16 bis 100 Normeinbau nach DIN ISO 7368 Realisierbarkeit von Entlastungs-, Sperr-, Druckbegrenzungs-, Druckreduzier- und Druckzuschaltfunktionen Einbausatz, wahlweise mit ‒ Sitzkolben ‒ Sitz-Schieberkolben ‒ Wege-Schieberkolben Manuelle und/oder elektrisch-proportionale Druckeinstellung möglich ‒ Integriert im Steuerdeckel ‒ Separates Vorsteuerventil ‒ Diverse Kombinationsmöglichkeiten Verschiedene Öffnungsdrücke Druckstufen im Bereich von 25 bis 400 (420) bar (abhängig vom Vorsteuerventil) Verschiedene Verstellungsarten bei manueller Druckeinstellung Variable Düsenbestückungen Schaftabdichtung optional Hochdruckausführung auf Anfrage Sondermedien (z. B. Emulsion, Wasser) auf Anfrage

Typ LC..D.: (Einbausatz) und Typ LFA..D.: (Steuerdeckel) Ausführliche Informationen: RD 21050

Typ LC..DB (Einbausatz) und Typ LFA..DB (Steuerdeckel) 16

25

32

40

50

63

80

100

Betriebsdruck

Nenngröße pmax

bar

420

420

420

400

400

400

400

400

Volumenstrom 1)

qV max

l/min

250

400

600

1000

2000

2500

5500

9500

Typ LC..DR (Einbausatz) und Typ LFA..DB (Steuerdeckel) 16

25

32

40

50

63

80

Betriebsdruck

Nenngröße pmax

bar

315

315

315

315

315

315

315

Volumenstrom 2)

qV max

l/min

150

300

450

1000

1300

2000

2800

Typ LC..DB (Einbausatz) und Typ LFA..DR (Steuerdeckel) Nenngröße

1)

Sitzkolben ("E") Wege-Schieberkolben ("D") 3) Sitz-Schieberkolben ("E") 2)

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom 3)

qV max

l/min

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom 3)

qV max

l/min

Nenngröße

16

25

32

40

315/350

315/350

315/350

315/350

175

320

500

700

50

63

80

100

315/350

315/350

315/350

315/350

1400

1750

3200

4900


Notizen

Stetigventile  

Proportionalventile

Regelventile

Servoventile

Proportionalventile kommen als Wege-, Druck- und Stromventile zum Einsatz. Mit integrierter Elektronik (OBE) reduzieren sie den Verdrahtungsaufwand und vereinfachen die Handhabung bei exakter Reproduzierbarkeit und geringer Exemplar-Streuung.

Regelventile sind kompakt und robust. Sie überzeugen mit hoher Dynamik und Regelgenauigkeit bei Positions-, Geschwindigkeits-, Druck- und Kraftregelung.

Servoventile sind hydraulisch vorgesteuerte 2- oder 3-stufige Wegeventile. Sie werden wegen ihrer hohen Dynamik vorwiegend für PositionsKraft- oder Druck- und Geschwindigkeitsregelung eingesetzt.

Das Leistungsprofil n Nenngröße NG6 bis 52 n Volumenstrom bis 2800 l/min n Betriebsdruck bis 350 bar n Lagegeregelte Proportionalmagnete n Robuste Elektronik für stationäre und mobile Einsätze

Das Leistungsprofil n Nenngröße NG6 bis 160 n Volumenstrom bis 18000 l/min n Betriebsdruck bis 420 bar n Integrierte Elektronik, auch als kompletter Achsregler mit Steuerungsfunktionen

Das Leistungsprofil n Nenngröße NG6 bis 32 n Volumenstrom bis 1800 l/min n Betriebsdruck bis 315 bar n Integrierte Elektronik


Stetigventile

76

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Proportional-Wegeventile, direktgesteuert, ohne elektrische Wegrückführung n n n n n n n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Betätigung durch Proportionalmagnete Federzentrierter Steuerkolben Unterschiedliche Kolbenüberdeckungen möglich Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WRAE

Typ 4WRA und 4WRAE Ausführliche Informationen: RD 29055

Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss A, B, P

pmax

bar

Nennvolumenstrom

Δp = 10 bar

qV nom

l/min

Maximale Hysterese Sprungantwort

0 bis 90 %

Tu+Tg

6

10

315

315

7, 15, 30

30, 60

%

 5

 5

ms

< 40

< 140

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

I

mA

Ansteuerelektronik

Typ 4WRA

Karte, analog Karte, digital Modul, analog

4 bis 20

4 bis 20 VT-VSPA2-1 VT-VSPD-1 VT-MSPA2-1


Bosch Rexroth AG

77

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Wegeventile, direktgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Betätigung durch Proportionalmagnete Federzentrierter Steuerkolben Unterschiedliche Kolbenüberdeckungen möglich Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WREE

Typ 4WRE und 4WREE Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss A, B, P

pmax

Nennvolumenstrom

Δp = 10 bar

qV nom

Maximale Hysterese

bar l/min

6

10

315

315

8, 16, 32

25, 50, 75

%

 0,1

 0,1

Sprungantwort

0 bis 90 %

Tu+Tg

ms

20

40

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

I

mA

Ansteuerelektronik

Typ 4WRE 4/3-Wege-Ausführung

Karte, analog

±10

±10

4 bis 20

4 bis 20

VT-VRPA2-1

VT-VRPA2-2

Karte, digital 4/2-Wege-Ausführung

Ausführliche Informationen: RD 29061

VT-VRPD-2

Modul, analog

VT-MRPA2-1

VT-MRPA2-2

Karte, analog

VT-MRPA1-1

VT-MRPA1-2

Proportional-Wegeventile, direktgesteuert, mit integrierter Elektronik (OBE), elektrischer Wegrückführung und Überwachung der Kolbenposition n n n n n n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Betätigung durch Proportionalmagnete Federzentrierter Steuerkolben Totbandkompensation optional

Typ 4WREEM Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss A, B, P

pmax

Nennvolumenstrom

Δp = 10 bar

qV nom

Maximale Hysterese

bar l/min

6

10

315

315

4, 8, 16, 32

25, 50, 75

%

≤0,1

≤0,1

Sprungantwort

0 bis 90 %

Tu+Tg

ms

20

40

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

Ausführliche Informationen: RD 29064


Stetigventile

78

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

4/3-Proportional-Wegeventil mit integrierter digitaler Elektronik und Feldbussschnittstelle (IFB-P) n n n n n

n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Analoge oder Bus-Schnittstelle für Sollwert Feldbusanbindung ‒ CAN-Bus mit CANopen-Protokoll DS408 ‒ PROFIBUS DP V0/V1 Schnelle Inbetriebnahme per PC und Inbetriebnahmesoftware

Typ 4WREF Ausführliche Informationen: RD 29048

Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

pmax

Nennvolumenstrom

Δp = 10 bar

qV nom

Maximale Hysterese

bar l/min

6

10

315

315

8, 16, 32

25, 50, 75

%

≤0,1

≤0,1

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

I

mA

Feldbus

4 bis 20

4 bis 20

CAN-Bus, PROFIBUS DP

CAN-Bus, PROFIBUS DP

2/2-Proportional-Wegeventile, direktgesteuert (High-Performance) n

Baugröße 1 Direktgesteuertes Proportionalventil zur Steuerung der Größe eines Volumenstromes n Betätigung durch Proportionalmagnet mit Zentralgewinde und abziehbarer Spule n Magnetspule drehbar n In beide Richtungen durchströmbar n

Typ KKDS Ausführliche Informationen: RD 18139-06

Baugröße

1

1

Ausführung

N

P

Geräteserie

B

B

pmax

bar

350

350

1→2

qV nom

l/min

38

32

2→1

qV nom

l/min

34

45

%

 5

 5

Tu+Tg

ms

< 65

< 65

Tu+Tg

ms

< 65

Betriebsdruck Nennvolumenstrom Maximale Hysterese Sprungantwort

0 bis 100 % 100 bis 0 %

Ansteuerelektronik

< 65

Karte, analog

VT-MSPA1-100

Stecker, analog

VT-SSPA1-100


Bosch Rexroth AG

79

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Wegeventile, vorgesteuert, ohne elektrische Wegrückführung n n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 52 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Vorsteuerung über ein 3-Wege-Druckreduzierventil Federzentrierung und Verdrehsicherung des Hauptkolbens Unterschiedliche Kolbenüberdeckungen möglich Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WRZE

Typ 4WRH, 4WRZ und 4WRZE Nenngröße

10

16

25

32

52

315

350

350

350

350

Betriebsdruck

Anschluss P

pmax

bar

Nennvolumenstrom

Δp = 10 bar

qV nom

l/min %

 6

 6

 6

 6

 6

0 bis 90 %

Tu+Tg

ms

40

70

90

170

450

Maximale Hysterese Sprungantwort

25, 50, 85

100, 150 220, 325 360, 520

1000

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

 24

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

±10

±10

±10

I

mA

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

Ansteuerelektronik

Typ 4WRZ

Karte, analog

VT-VSPA2-1

Karte, digital

VT-VSPD-1

Modul, analog

VT 11118

Ausführliche Informationen: RD 29115


Stetigventile

80

Bosch Rexroth AG

Hydraulics

Proportional-Wegeventil, vorgesteuert, ohne elektrische Wegrückführung, mit Anzeige der Schaltstellung n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 25 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Entspricht in Verbindung mit einer kontaktbehafteten Abschaltung den Anforderungen für sicherheitsbezogene Teile einer Steuerung gemäß Kategorie 1, EN ISO 13849-1:2006 Geeignet für den Einsatz in sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen der Kategorie 4, EN ISO 13849-1:2006 Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WRZEM

Typ 4WRHM, 4WRZM, 4WRZEM Ausführliche Informationen: RD 29117 (in Vorbereitung)

Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P

pmax

bar

Nennvolumenstrom

Δp = 10 bar

qV nom

l/min

Maximale Hysterese Betriebsspannung

OBE

Sollwertsignal

OBE

Ansteuerelektronik

Typ 4WRZM

U

10

16

25

315

350

350 220, 325

25, 50, 85

100, 150

%

 6

 6

 6

V

 24

 24

 24

U

V

I

mA

±10

±10

±10

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

Karte, analog

VT-VSPA2-1

Karte, digital

VT-VSPD-1

Modul, analog

VT 11118

Proportional-Wegeventil, vorgesteuert, ohne elektrische Wegrückführung, mit Anzeige der Schaltstellung n

Nenngröße NG32 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes n Geeignet für den Einsatz in sicherheitsbezogenen Teilen von Steuerungen der Kategorie 4, EN ISO 13849-1:2006 n Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WRZE...402 n

Typ 4WRH...402, 4WRZ...402, 4WRZE...402 Ausführliche Informationen: RD 29118 (in Vorbereitung)

Nenngröße

32

Betriebsdruck

Anschluss P

pmax

bar

Nennvolumenstrom

Δp = 10 bar

qV nom

l/min

Maximale Hysterese

 6  24

OBE

U

V

Sollwertsignal

OBE

U

V

I

mA

Typ 4WRZ...402

360, 520

%

Betriebsspannung

Ansteuerelektronik

350

±10 4 bis 20

Karte, analog

VT-VSPA2-1

Karte, digital

VT-VSPD-1

Modul, analog

VT 11118


Bosch Rexroth AG

81

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Wegeventile, vorgesteuert, mit integrierter Elektronik (OBE) und elektrischer Wegrückführung n

Nenngröße NG10 bis 35 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes n Vorsteuerung über ein 3-Wege-Proportional-Wegeventil ohne Wegrückführung n Federzentrierung des Hauptkolbens n

Typ 4WRKE Nenngröße

10

16

25

27

32

35

315

350

350

210

350

350

25, 50, 100

125, 200

220, 350

500

400, 600

1000

pmax

bar

Δp = 10 bar

qV nom

l/min %

 1

 1

 1

 1

 1

 1

Sprungantwort

0 bis 90 %

Tu+Tg

ms

20

30

50

50

80

120

Betriebsspannung

OBE

Betriebsdruck Nennvolumenstrom Maximale Hysterese

Sollwertsignal

U

V

 24

 24

 24

 24

 24

 24

U

V

±10

±10

±10

±10

±10

±10

I

mA

4 bis 20, ±10

Ausführliche Informationen: RD 29075


Stetigventile

82

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Proportional-Druckbegrenzungsventile, direktgesteuert n n n n n n n n

Nenngröße NG6 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Ventil zur Begrenzung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Für Plattenaufbau Linearisierte Druck-/Sollwertkennlinie Auch als Einschraubventil lieferbar Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ DBETE

Typ DBET und DBETE Ausführliche Informationen: RD 29162

Nenngröße

6

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

2

%

<4 70

Maximale Hysterese

420

0 bis 100 %

Tu+Tg

ms

100 bis 0 %

Tu+Tg

ms

70

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

Sprungantwort

Ansteuerelektronik

Typ DBET

U

V

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

Karte, analog

VT-VSPA1-2-1X

Karte, digital

VT-VSPD-1-2X

Modul, analog

VT-MSPA1-1-1X

Stecker, analog

VT-SSPA1-1-1X

Proportional-Druckbegrenzungsventile, direktgesteuert, mit Wegrückführung n

Nenngröße NG6 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Betätigung durch Proportionalmagnet n Einstellbar durch Positionsvorgabe des Magnetankers n Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ DBETBEX n

Typ DBET Ausführliche Informationen: Typ DBETBX: RD 29150 Typ DBETBEX: RD 29151

Nenngröße Typ Betriebsdruck

6

6

DBETBX

DBETBEX

Anschluss P

pmax

bar

315

315

Anschluss T

pmax

bar

2

250

qV max

l/min

Volumenstrom Maximale Hysterese

%

2

2

≤0,3

≤0,2

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

I

mA

Ansteuerelektronik

Typ DBETBX

Karte, analog

4 bis 20

VT-VRPA1-537

VT-VRPA1-537


Bosch Rexroth AG

83

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Druckbegrenzungsventile, direktgesteuert (HighPerformance) n n n n n n n n

Baugröße 8 Pilotventil Direktgesteuerte Ventile zur Begrenzung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Proportionalmagnet mit Zentralgewinde und abziehbarer Spule Einschraubventil Feinabgleich der Sollwert-Druck-Kennlinie von außen an der Ansteuerelektronik Bei Stromausfall stellt sich der minimal eingestellte ("A") oder maximale ("B") Druck ein.

Typ KBPS Baugröße

8

Geräteserie

A

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

2

%

 4 < 70

Maximale Hysterese Sprungantwort

0 bis 100 %

Tu+Tg

ms

100 bis 0 %

Tu+Tg

ms

Ansteuerelektronik

Stecker, analog

420

Ausführliche Informationen: Ausführung "A": RD 18139-04 Ausführung "B": RD 18139-05

< 70 VT-SSPA1-5

Proportional-Druckbegrenzungsventile, vorgesteuert n n n n n n n n

Nenngröße NG6 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Ventil zur Begrenzung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Für Plattenaufbau Typ DBE und DBEE Zwischenplatten-Bauweise Typ ZDBE und ZDBEE Linearisierte Druck-/Sollwertkennlinie Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ DBEE und ZDBEE

Typ (Z)DBE und (Z)DBEE Nenngröße

6

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

Maximale Hysterese Sprungantwort

%

315 30 ±1,5

10 bis 90 %

Tu+Tg

ms

80

90 bis 10 %

Tu+Tg

ms

50

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

Ansteuerelektronik

Typ (Z)DBE

Karte, analog

VT-VSPA1-1

Karte, digital

VT-VSPD-1

Modul, analog

VT 11131

Ausführliche Informationen: RD 29158


Stetigventile

84

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Proportional-Druckbegrenzungsventile, vorgesteuert n n n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 32 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form E Ventil zur Begrenzung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Für Plattenaufbau Maximal-Druckabsicherung bei Typ DBEM und DBEME Linearisierte Druck-/Sollwertkennlinie (NG10 und 25) Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ DBEE und DBEME

Typ DBE(M) und DBE(M)E Ausführliche Informationen: NG10 und 25: RD 29160 NG32: RD 29142

Nenngröße Betriebsdruck

pmax

Volumenstrom

qV max

Maximale Hysterese

bar

10

25

32

350

350

350

l/min

200

400

600

%

±1,5

±1,5

±1,5

0 bis 100 %

Tu+Tg

ms

100 bis 0 %

Tu+Tg

ms

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

Ansteuerelektronik

Typ DBE

Karte, analog

VT-VSPA1-1

VT-VSPA1-1

VT-VSPA1-1

Karte, digital

VT-VSPD-1

VT-VSPD-1

VT-VSPD-1

VT 11131

VT 11131

VT 11030

Sprungantwort

Modul, analog

150 150

Druckbegrenzungsventile mit Gleichstrommotor-Betätigung, vorgesteuert n n n n n n n

Nenngröße NG8 bis 32 Lage der Anschlüsse nach ISO 6264 Für Plattenaufbau, Gewindeanschluss und Blockeinbau Ventil zur Begrenzung eines Systemdruckes Betätigung durch Gleichstrommotor Mit Istwertpotentiometer oder Endschalter Selbsthemmung bei Stromausfall

Typ DBG Ausführliche Informationen: RD 29139

Nenngröße Betriebsdruck

pmax

Volumenstrom

qV max

Maximale Hysterese Ansteuerelektronik

8

10

16

bar

315

315

315

l/min

100

200

200

 5

 5

 5

VT-VRM1-1

VT-VRM1-1

VT-VRM1-1

% Modul, analog

Nenngröße Betriebsdruck

pmax

Volumenstrom

qV max

Maximale Hysterese Ansteuerelektronik

20

25

32

bar

315

315

315

l/min

400

400

600

 5

 5

 5

VT-VRM1-1

VT-VRM1-1

VT-VRM1-1

% Modul, analog


Bosch Rexroth AG

85

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Druckbegrenzungsventile, vorgesteuert n n

n n n n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse: ‒ NG6: nach ISO 4401 ‒ NG10: nach ISO 5781-AG-06-2-A Ventil zur Begrenzung des Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Einstellbar durch Positionsvorgabe des Magnetankers Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ DBEBE

Typ DBE Nenngröße Typ Betriebsdruck

6

6

DBE6X

DBEBE6X

Anschluss P

pmax

bar

315

315

Anschluss T

pmax

bar

250

250

qV max

l/min

40

40

Volumenstrom Maximale Hysterese

%

≤4

≤1

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

VT-VSPA1508(525)

Ansteuerelektronik

Typ DBE

Karte, analog Karte, digital

VT-VSPD-1

Modul, analog

VT-MSPA1508(525)

Stecker, analog

VT-SSPA1508(525)

Nenngröße Typ Betriebsdruck

10

10

10

DBE10Z

DBEB10Z

DBEBE10Z 315

Anschluss P

pmax

bar

315

315

Anschluss T

pmax

bar

2

2

2

qV max

l/min

120

120

120

Volumenstrom

%

≤5

≤1

≤1

Betriebsspannung

Maximale Hysterese OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

Karte, analog

VT-VSPA1-508

VT-VSPA-537

Modul, analog

VT-MSPA1-508

Stecker, analog

VT-SSPA1-508

Ansteuerelektronik

Typ DBE

Ausführliche Informationen: NG6  Typ DBE6X: RD 29156 Typ DBEBE6X: RD 29159 NG10  Typ DBE10Z: RD 29140 Typ DBEB10Z: RD 29141 Typ DBEBE10Z: RD 29163


Stetigventile

86

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Proportional-Druckbegrenzungsventile, vorgesteuert (High‑Performance) n n n n n n

Baugröße 3 Vorgesteuerte Ventile zur Begrenzung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Proportionalmagnet mit Zentralgewinde und abziehbarer Spule Einschraubventil Bei Stromausfall stellt sich der minimal eingestellte ("A") oder maximale ("B") Druck ein.

Typ KBVS Ausführliche Informationen: Ausführung "A": RD 18139-08 Ausführung "B": RD 18139-07

Baugröße

3

Geräteserie

A

Betriebsdruck

pmax

bar

350

Volumenstrom

qV max

l/min

200

Maximale Hysterese Sprungantwort

%

<6 100

0 bis 100 %

Tu+Tg

ms

100 bis 0 %

Tu+Tg

ms

Ansteuerelektronik

Stecker, analog

100 VT-SSPA1-5...24

Proportional-Druckreduzierventile, direktgesteuert n n n n n n

Nenngröße NG6 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Ventil zur Reduzierung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Für Plattenaufbau Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 3DREPE

Typ 3DREP und 3DREPE Ausführliche Informationen: RD 29184

Nenngröße

6

Betriebsdruck

pmax

bar

100

Volumenstrom

qV max

l/min

15

Maximale Hysterese Betriebsspannung

OBE

Sollwertsignal

OBE

Ansteuerelektronik

Typ 3DREP

U

%

 5

V

 24

U

V

I

mA

±10 4 bis 20

Karte, digital

VT-VSPD1

Modul, analog

VT 11118


Bosch Rexroth AG

87

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Druckreduzierventile, vorgesteuert n n n n n n n n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Ventil zur Reduzierung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Typ (Z)DRE 6 für Plattenaufbau und in Zwischenplattenbauweise Typ ZDRE(E) 10 nur in Zwischenplatten-Bauweise möglich Lineare Druck-/Sollwertkennlinie Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ ZDREE 10

Typ (Z)DRE 6 und ZDRE(E) 10 Nenngröße

6

10

210

315

Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min

30

80

%

±2

±3

Maximale Hysterese

Ausführliche Informationen: NG6: RD 29175 NG10: RD 29279

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

Ansteuerelektronik

Typ (Z)DRE

Karte, analog

VT-VSPA1(K)-1

VT-VSPA1-11

Karte, digital

VT-VSPD-1

VT-VSPD-1

VT 11132

VT-MSPA1-11

Modul, analog

Proportional-Druckreduzierventile, vorgesteuert n n n n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 32 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form D Ventil zur Reduzierung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Für Plattenaufbau Lineare Druck-/Sollwertkennlinie Maximal-Druckabsicherung bei Typ DREM und DREME Rückschlagventil zwischen Anschluss A und B wahlweise Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ DREE und DREME

Typ DRE(M) und DRE(M)E Nenngröße Betriebsdruck

pmax

Volumenstrom

qV max

Maximale Hysterese

bar

10

25

32

315

315

315

l/min

200

300

300

%

±2,5

±2,5

±2,5

Betriebsspannung

OBE

U

V

24

24

24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

Ansteuerelektronik

Typ DRE(M)

Karte, analog

VT-VSPA1(K)

VT-VSPA1(K)

VT-VSPA1(K)

Karte, digital

VT-VSPD-1

VT-VSPD-1

VT-VSPD-1

VT 11724

VT 11724

VT 11030

Modul, analog

Ausführliche Informationen: NG10 und 25: RD 29176 NG32: RD 29178


Stetigventile

88

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Proportional-Druckreduzierventile, vorgesteuert n n

n n n n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse: ‒ NG6: nach ISO 4401 ‒ NG10: nach ISO 5781-AG-06-2-A Ventil zur Reduzierung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Einstellbar durch Positionsvorgabe des Magnetankers Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ DREBE

Typ DRE Ausführliche Informationen: NG6  Typ DRE6X: RD 29177 Typ DREB6X: RD 29182 Typ DREBE6X: RD 29195 NG10  Typ DRE10Z: RD 29197 Typ DREB10Z: RD 29198 Typ DREBE10Z: RD 29199

Nenngröße Typ Betriebsdruck

6

6

6

DRE6X

DREB6X

DREBE6X

Anschluss P

pmax

bar

315

315

315

Anschluss T

pmax

bar

250

250

250

qV max

l/min

40

40

40

%

≤4

≤1

≤1

Volumenstrom Maximale Hysterese Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

Ansteuerelektronik

Typ DRE

Karte, analog

VT-VSPA1-508

VT-VRPA1-527

Modul, analog

VT-MSPA1-508

Stecker, analog

VT-SSPA1-508

Nenngröße Typ Betriebsdruck

10

10

10

DRE10Z

DREB10Z

DREBE10Z

Anschluss P

pmax

bar

315

315

315

Anschluss T

pmax

bar

2

2

2 120

Volumenstrom

qV max

Maximale Hysterese

l/min

120

120

%

≤5

≤1

≤1

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

Karte, analog

VT-VSPA1-508

VT-VRPA1-537

Modul, analog

VT-MSPA1-508

Stecker, analog

VT-SSPA1-508

Ansteuerelektronik

Typ DRE


Bosch Rexroth AG

89

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Druckreduzierventile in 3-Wege-Ausführung, vorgesteuert n n n n n n

Nenngröße NG10 und 16 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Ventil zur Reduzierung eines Systemdruckes Betätigung durch Proportionalmagnet Für Plattenaufbau Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 3DREE und 3DREME

Typ 3DRE(M) und 3DRE(M)E Nenngröße

10

16

Betriebsdruck

pmax

bar

350

315

Volumenstrom

qV max

l/min

125

300

%

±3

±3

V

 24

 24 0 bis 10

Maximale Hysterese Betriebsspannung

OBE

Sollwertsignal

OBE

Ansteuerelektronik

Typ 3DRE(M)

U U

V

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

4 bis 20

VT-VSPA1-11

VT-VSPA1-11

Karte, analog Karte, digital Modul, analog

VT-VSPD-1

VT-VSPD-1

VT-MSPA1-11

VT-MSPA1-11

Ausführliche Informationen: RD 29286

Proportional-Druckreduzierventile, vorgesteuert, mit Gleichstrommotor-Betätigung n n n n n n n n

Nenngröße NG6 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Ventil zur Reduzierung eines Systemdruckes mit Druckabsicherung Betätigung durch Gleichstrommotor Für Plattenaufbau Als Zwischenplattenventil Integrierte Drucküberwachung, wahlweise Selbsthemmung bei Stromausfall

Typ DRS und ZDRS Nenngröße Betriebsdruck

6 Anschluss P

Volumenstrom Maximale Hysterese Stellzeit Ansteuerelektronik

0 bis 100 %

pmax

bar

qV nom

l/min

30

%

≤2

ms Modul, analog

210

500 VT-MRMA1-1

Ausführliche Informationen: RD 29173


Stetigventile

90

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Druckbegrenzungsventile mit Gleichstrommotor-Betätigung, vorgesteuert n n n n n n n n

Nenngröße NG8 bis 32 4 Druckstufen je Nenngröße Lage der Anschlüsse nach DIN 24340-D und ISO 5781 Für Plattenaufbau, Gewindeanschluss und Blockeinbau Ventil zur Reduzierung eines Systemdruckes Betätigung durch Gleichstrommotor Mit Istwertpotentiometer oder Endschalter Selbsthemmung bei Stromausfall

Typ DRG Ausführliche Informationen: RD 29145

Nenngröße

8

10

16

Betriebsdruck

pmax

bar

315

315

315

Volumenstrom

qV max

l/min

80

80

200

%

 5

 5

 5

VT-VRM1-1

VT-VRM1-1

VT-VRM1-1

Maximale Hysterese Ansteuerelektronik

Modul, analog

Nenngröße Betriebsdruck

pmax

Volumenstrom

qV max

Maximale Hysterese Ansteuerelektronik

20

25

32

bar

315

315

315

l/min

200

200

300

 5

 5

 5

VT-VRM1-1

VT-VRM1-1

VT-VRM1-1

% Modul, analog


Bosch Rexroth AG

91

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Drosselventile, vorgesteuert n n n n n n

Nenngröße NG16 Einbaumaße nach DIN ISO 7368-BA-06-2-A 2-Wege-Ausführung als Einbauventil Blendenkolbenposition elektrisch lagegeregelt Durchflussrichtung A nach B Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ FEE

Typ FE und FEE Nenngröße Betriebsdruck

16 Anschluss P

Volumenstrom

pmax qV max

Maximale Hysterese

bar

315

l/min

190

%

≤0,2

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

Ansteuerelektronik

Typ FE

Karte, analog

VT-VRPA1-50

Ausführliche Informationen: RD 29202


Stetigventile

92

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Proportional-Drosselventile, vorgesteuert n n n n n n n n n n

Nenngröße NG25 bis 63 Einbaumaße nach DIN ISO 7365 2-Wege-Ausführung als Einbauventil Betätigung durch Proportionalmagnet In Verbindung mit einer Druckwaage zur druckkompensierten Volumenstromregelung einsetzbar Gute Dynamik und Hysterese, leckagefreie Absperrung Blendenkolbenposition elektrisch lagegeregelt Volumenstromcharakteristik wahlweise linear oder progressiv In beiden Richtungen durchströmbar Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ FESE

Typ FES und FESE Ausführliche Informationen: RD 29209

Nenngröße Betriebsdruck

25

32

40

50

63

pmax

bar

315

315

315

315

315

qV max

1800

l/min

360

480

680

1400

Maximale Ansprechempfindlichkeit

%

0,1

0,1

0,1

0,1

0,1

Maximale Umkehrspanne

%

0,15

0,15

0,15

0,15

0,15

Volumenstrom

Δp = 10 bar

0 bis 100 %

Tu+Tg

ms

50

80

100

200

400

100 bis 0 %

Tu+Tg

ms

70

120

160

250

500

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

 24

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

Ansteuerelektronik

Typ FES

VTVRPA150

VTVRPA151

VTVRPA151

VTVRPA152

VTVRPA152

VT 11037

Sprungantwort

Karte, analog

Modul, analog


Bosch Rexroth AG

93

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Drosselventile, vorgesteuert n n n n n n n n

Nenngröße NG16 bis 50 Einbaumaße nach DIN 24342 und ISO 7368 Betätigung durch Proportionalmagnet Gute Dynamik und Hysterese, leckölfreie Absperrung Lagegeregelte Hauptstufe Volumenstromcharakteristik linear In beiden Richtungen durchströmbar Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ FESXE

Typ FESX und FESXE Nenngröße Betriebsdruck

pmax

bar

Volumenstrom

qV max

l/min %

Maximale Hysterese

16

25

32

40

50

315

315

315

315

315

350

600

1000

1500

3000

 0,2

 0,2

 0,2

 0,2

 0,2

Sprungantwort

0 bis 100 %

Tu+Tg

ms

< 70

< 70

< 90

< 90

< 110

100 bis 0 %

Tu+Tg

ms

< 70

< 70

< 90

< 130

< 300

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

 24

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

Ansteuerelektronik

Typ FESX

Karte, analog

Ausführliche Informationen: Typ FESX: RD 29215 Typ FESXE: RD 29216

VT-VRPA1-527-2X

Proportional-Stromregelventile, direktgesteuert, 2-Wege-Ausführung n n

n n n n

Nenngröße NG6 bis 16 Lage der Anschlüsse: ‒ NG6: nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 ‒ NG10 und 16: nach DIN 24340 Form G Betätigung durch Proportionalmagnet Ventil mit Druckwaage zum druckkompensierten Regeln eines Volumenstromes Messblende über einen induktiven Wegaufnehmer positionsgeregelt, mit elektrischer Lageregelung für die Messblende Volumenstromregelung in beiden Richtungen durch Gleichrichter-Zwischenplatte

Typ 2FRE Nenngröße Betriebsdruck Volumenstrom

pmax Δp = 8 bar

qV max

Maximale Hysterese Sprungantwort Ansteuerelektronik

bar

6

10

16

210

315

315 160

l/min

60

100

%

±1

±1

±1

60

90

130

0 bis 100 %

Tu+Tg

ms

100 bis 0 %

Tu+Tg

ms

70

100

90

Karte, analog

VT-VRPA1 - 150

VT-VRPA1 - 151

VT-VRPA1 - 151

Modul, analog

VT-MRPA1 - 150

VT-MRPA1 - 151

VT-MRPA1 - 151

Ausführliche Informationen: NG6: RD 29188 NG10 und 16: RD 29190


Stetigventile

94

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Proportional-Stromregelventile, direktgesteuert n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Mit oder ohne Wegaufnehmer n Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 3FREEZ n

Typ 3(2)FRE. und 3FREEZ Ausführliche Informationen: Typ FREX: RD 29219 Typ FREZ: RD 29220 Typ FREEZ: RD 29221

Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P

Volumenstrom

6

10

250

250

pmax

bar

qV max

l/min

35

80

%

≤1

≤1

Maximale Hysterese Stellzeit

0 bis 100 %

ms

25

35

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10

Ansteuerelektronik

Typ FREX

Karte, analog

VT-VSPA1-525

Modul, analog

VT-MSPA1-525

Stecker, analog

VT-SSPA1-525

Karte, analog

VT-VRPA1-527

Typ FREZ

0 bis 10


Bosch Rexroth AG

95

Hydraulics

Stetigventile

Regel-Wegeventile, direktgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n n n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Anwendung bei Positions-, Geschwindigkeits- und Druckregelung Betätigung durch Regelmagnet Positionserfassung des Steuerkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer Kennlinien mit und ohne Knick Kolben und Hülse in Servoqualität Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WRPEH

Typ 4WRPH und 4WRPEH Nenngröße Betriebsdruck Nennvolumenstrom

pmax Δp = 70 bar

bar

qV nom l/min

Maximale Hysterese

6

10

315

315

2 bis 40

50 bis 100

%

<0,2

<0,2

Frequenz

Phasengang -90 °

f

Hz

120

60

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

I

mA

Ansteuerelektronik

Typ 4WRP

Karte, analog

4 bis 20

4 bis 20

VT-VRRA1-527

VT-VRRA1-537

Ausführliche Informationen: NG6  Typ 4WRPH: RD 29026 RD 29028 RD 29030 Typ 4WRPEH: RD 29035 NG10  Typ 4WRPH: RD 29026 RD 29032 Typ 4WRPEH: RD 29037

Regel-Wegeventile, direktgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n n

Nenngröße NG10 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Steuerung des Volumenstromes P - A / A - T Anwendung bei Geschwindigkeits- und Druckregelung Betätigung durch Regelmagnet Positionserfassung des Steuerkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer Kennlinien linear Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 5WRPE

Typ 5WRP und 5WRPE Nenngröße

10

Betriebsdruck Nennvolumenstrom

pmax Δp = 11 bar

bar

qV nom l/min

Maximale Hysterese

%

210 70 <0,3

Frequenz

Phasengang -90 °

f

Hz

70

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

Ansteuerelektronik

Typ 5WRP

Karte, analog

±10 VT-VRPA1-537

Ausführliche Informationen: Typ 5WRP: RD 29043 Typ 5WRPE: RD 29045


Stetigventile

96

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Regel-Wegeventile, direktgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n n

Nenngröße NG6 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Anwendung bei Regelungen mit hoher Dynamik Betätigung durch Doppelhub-Regelmagnet Positionserfassung des Steuerkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer Integrierte Elektronik (OBE) Kennlinien mit und ohne Knick

Typ 4WRREH Ausführliche Informationen: RD 29041

Nenngröße

6

Betriebsdruck Nennvolumenstrom

pmax Δp = 70 bar

bar

315

qV nom l/min

Maximale Hysterese

8 bis 40

%

<0,2 250

Frequenz

Phasengang -90 °

f

Hz

Betriebsspannung

OBE

U

V

24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

Regel-Wegeventile, direktgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach DIN ISO 4401 n Positive Überdeckung n Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WRPE n

Typ 4WRP und 4WRPE Ausführliche Informationen: Typ 4WRP: RD 29020 Typ 4WRP: RD 29022 Typ 4WRPE: RD 29024 Typ 4WRPE: RD 29025

Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

Volumenstrom

pmax qV max

Maximale Hysterese

bar l/min %

6

10

315

315

40

100

≤0,2

≤0,2

Stellzeit

0 bis 100 %

ms

12

25

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

0 bis 10/±10

0 bis 10/±10

I

mA

4 bis 20

4 bis 20

Ansteuerelektronik

Typ 4WRP...EA

Karte, analog

VT-VRPA1-527...QV

Typ 4WRP...E...W

Karte, analog

VT-VRPA2-527


Bosch Rexroth AG

97

Hydraulics

Stetigventile

Regel-Wegeventile, direktgesteuert, mit integrierter Elektronik (OBE) n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 n Geeignet zur Lage und Geschwindigkeitsregelung n Kolben und Hülse in Servoqualität bei Typ 4WRSEH n

Typ 4WRSE und 4WRSEH Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

Volumenstrom

pmax

bar

qV max

l/min

Maximale Hysterese

%

6

10

315

315

80

180

≤0,05

≤0,05

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

I

mA

4 bis 20

4 bis 20

Ausführliche Informationen: Typ 4WRSE: RD 29067 Typ 4WRSEH: RD 29069


Stetigventile

98

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Regel-Wegeventile mit integriertem Achs-Controller und Feldbusschnittstelle n

Nenngröße NG6 und 10 Integrierte digitale Achsregelfunktionalität (IAC-R) für: ‒ Volumenstromsteuerung ‒ Positionsregelung ‒ Druckregelung ‒ p/Q-Funktion ‒ Ablösende Positions-/Druck- und Positions-/Kraft-Regelungen ‒ NC-Funktionalität n Analoge und digitale Schnittstellen für Soll- und Istwerte ‒ 4 x analoge Sensoren (±10 V oder 4 bis 20 mA) oder ‒ 1 x Längenmesssystem (1Vss oder SSI) und 2 analoge Sensoren n Feldbusanbindung ‒ CAN-Bus mit CANopen-Protokoll DS408 ‒ PROFIBUS DP V0/V1 n Schnelle Inbetriebnahme per PC und Inbetriebnahmesoftware n

Typ 4WRPNH Ausführliche Informationen: RD 29191

Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

Volumenstrom

pmax qV max

Maximale Hysterese

bar l/min %

6

10

315

315

40

100

≤0,2

≤0,2

Stellzeit

0 bis 100 %

ms

10

25

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

I

mA

Feldbus

±10

±10

4 bis 20

4 bis 20

CAN-Bus, PROFIBUS DP

CAN-Bus, PROFIBUS DP


Bosch Rexroth AG

99

Hydraulics

Stetigventile

Proportional-Wegeventil, direktgesteuert, mit pQ Funktionalität n n n

n n

n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Integrierte digitale Regelelektronik (IAC-P) für: ‒ Volumenstromsteuerung ‒ Druckregelung Analoge Schnittstellen für Soll- und Istwerte Feldbusanbindung ‒ CAN-Bus mit CANopen-Protokoll DS408 ‒ PROFIBUS DP V0/V1 Schnelle Inbetriebnahme per PC und Inbetriebnahmesoftware

Typ STW0195 und STW0196 Nenngröße bar

Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

pmax

Nennvolumenstrom

Δp = 5 bar

qV nom l/min

Maximale Hysterese

%

6 (STW0195)

10 (STW0196)

250

250

20

65

≤0,1

≤0,1

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

I

mA

Feldbus

4 bis 20

4 bis 20

CAN-Bus, PROFIBUS DP

CAN-Bus, PROFIBUS DP

Ausführliche Informationen: RD 29014

Proportional-Wegeventil, direktgesteuert, mit pQ Funktionalität n n n

n n n

n

Nenngröße NG6 und 10 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Integrierte digitale Regelelektronik (IAC-P) für: ‒ Volumenstromsteuerung ‒ Druck-/Kraftregelung Analoge Schnittstellen für Soll- und Istwerte Integrierte Drucksensorplatte (optional) Feldbusanbindung ‒ CAN-Bus mit CANopen-Protokoll DS408 ‒ PROFIBUS DP V0/V1 Schnelle Inbetriebnahme per PC und Inbetriebnahmesoftware

Typ 4WREQ Nenngröße bar

Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

pmax

Nennvolumenstrom

Δp = 5 bar

qV nom l/min

Maximale Hysterese

6

10

315

315

3, 16, 32

25, 50, 75

%

≤0,1

≤0,1

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

I

mA

Feldbus

4 bis 20

4 bis 20

CAN-Bus, PROFIBUS DP

CAN-Bus, PROFIBUS DP

Ausführliche Informationen: RD 29050


Stetigventile

100

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Regel-Wegeventile, vorgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 35 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Anwendung bei Kraft-, Positions-, Geschwindigkeits- und Druckregelung Vorsteuerventil und Hauptstufe sind lagegeregelt Kennlinien mit und ohne Knick Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WRLE

Typ 4WRL und 4WRLE Ausführliche Informationen: Typ 4WRL: RD 29086 Typ 4WRL: RD 29087 Typ 4WRLE: RD 29088 Typ 4WRLE: RD 29089

Nenngröße Betriebsdruck

2)

pmax

bar

35 2)

350

350

350

120, 200

370

1000

%

 0,1

 0,1

 0,1

 0,1

Hz

45

45

50

20

 24

 24

 24

 24

Frequenz

Phasengang -90 °

f

Betriebsspannung

OBE

U

V

Sollwertsignal

OBE

U

V

I

mA

Bei 100 bar Anschlussbohrung Ø50

25

350

qV nom l/min

Maximale Hysterese 1)

16

55, 80

Δp = 10 bar

Nennvolumenstrom

Ansteuerelektronik 1)

10

±10

±10

±10

±10

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

Typ 4WRL...V

Karte, analog

VT-VRRA1-527-20/V0/2STV, VT-VRRA1-527-20/V0/K40-AGC-2STV

Typ 4WRL...E(W)

Karte, analog

VT-VRRA1-527-20/V0/2STV, VT-VRPA1-527-20/V0/RTS-2STV

Regel-Wegeventile, vorgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 25 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A und ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Anwendung bei Regelungen mit hoher Dynamik Kennlinien mit und ohne Knick Integrierte Elektronik (OBE)

Typ 4WRVE Ausführliche Informationen: RD 29077

Nenngröße Betriebsdruck Nennvolumenstrom

pmax Δp = 10 bar

bar

qV nom l/min

Maximale Hysterese

10

16

25

350

350

350

55, 80

120, 200

370

%

 0,1

 0,1

 0,1 55

Frequenz

Phasengang -90 °

f

Hz

100

100

Betriebsspannung

OBE

U

V

24

24

24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

±10


Bosch Rexroth AG

101

Hydraulics

Stetigventile

Regel-Wegeventile, vorgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 25 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Geeignet zur Kraft-, Positions-, Geschwindigkeits- und Druckregelung Vorsteuerung über ein 3-Wege-Regelventil mit Wegrückführung Selbstzentrierung der Hauptstufe Positionserfassung des Hauptkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer Integrierte Elektronik (OBE)

Typ 4WRGE Nenngröße Betriebsdruck Nennvolumenstrom

pmax Δp = 10 bar

bar

qV nom l/min

Maximale Hysterese

10

16

25

315

350

350

50, 100

125, 200

250, 350

%

 0,1

 0,1

 0,1

Frequenz

Phasengang -90 °

f

Hz

100

65

60

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

±10

I

mA

±10

±10

±10

Ausführliche Informationen: RD 29070

Regel-Wegeventile, vorgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n

Nenngröße NG10 bis 35 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Geeignet zur Lage-, Geschwindigkeits-, Druck- und Kraftregelung n Integrierte Elektronik (OBE) n

Typ 4WRTE Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

Volumenstrom

10

16

25

315

350

350

pmax

bar

qV max

l/min

170

460

870

%

≤0,1

≤0,1

≤0,1

Maximale Hysterese Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

±10

I

mA

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

27

32

35

pmax

bar

210

350

350

Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

Volumenstrom

qV max

Maximale Hysterese

l/min

1000

1600

3000

%

≤0,1

≤0,1

≤0,1

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

 24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

±10

I

mA

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

Ausführliche Informationen: RD 29083


Stetigventile

102

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Regel-Wegeventile, vorgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n

Nenngröße NG10 bis 25 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Hauptstufe in Servoqualität n Durchflusscharakteristik ‒ Progressiv und Feinsteuerkante ("M") ‒ Geknickte Kennlinie ("P") n Robuste Ausführung n

Typ 4WRL...750 Ausführliche Informationen: RD 29084

Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P, A, B

Volumenstrom Stellzeit

16

25

350

350

bar

qV max

l/min

170

450

900

%

≤0,1

≤0,1

≤0,1

ms

25

40

45

Maximale Hysterese 0 bis 100 %

Ansteuerelektronik

10 350

pmax

Karte, analog

VT-VRRA1-527-20 / V0/2STV, VT-VRRA1-527-20 / V0/K40-AGC-2STV

Regel-Wegeventile, vorgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n

Nenngröße NG10 bis 32 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Geeignet zur Kraft-, Positions-, Geschwindigkeits- und Druckregelung Vorsteuerung über ein zweistufiges Servoventil Positionserfassung des Hauptkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer Integrierte Elektronik (OBE)

Typ 4WRDE Ausführliche Informationen: RD 29093

Nenngröße

10

16

25

27

32

Anschluss P 1)

pmax

bar

250

250

250

250

250

Anschluss P 2)

pmax

bar

315

350

350

350

350

Anschluss X 2)

pmax

bar

250

250

250

250

250

Δp = 10 bar

qV nom l/min

50, 100

125, 200

220, 350, 500

500

600

%

 0,2

 0,2

 0,2

 0,2

 0,2

Frequenz

Phasengang -90 °

f

Hz

150

140

130

130

90

Betriebsspannung

OBE

U

V

24

24

+24

24

24

Sollwertsignal

OBE

U

V

±10

±10

±10

±10

±10

Betriebsdruck

Nennvolumenstrom Maximale Hysterese

1) 2)

Steueröl intern Steueröl extern


Bosch Rexroth AG

103

Hydraulics

Stetigventile

Regel-Wegeventile (Blockeinbau), vorgesteuert, mit integrierter Elektronik (OBE) und elektrischer Wegrückführung n n n n n n n n

Nenngröße NG32 bis 50 Geräteserie 2X Einbaumaße nach DIN ISO 7368 (Typ 2WRCE) Geeignet zur Positions-, Geschwindigkeits- und Druckregelung Ansteuerung über Proportionalventil Robuste Bauweise Positionserfassung des Steuerkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer NG63 und 80 auf Anfrage

Typ 2WRCE…/P und 3WRCE…/P Nenngröße Betriebsdruck Nennvolumenstrom Δp = 5 bar

32

40

50

2-Wege

pmax

bar

420

420

420

3-Wege

pmax

bar

315

315

315

2-Wege

qV nom l/min

650

1000

1600

3-Wege

qV nom l/min

Maximale Hysterese Wiederholgenauigkeit

290

460

720

%

<0,2

<0,2

<0,2 0,2

%

0,2

0,2

Betriebsspannung

OBE

U

V

 24

 24

 24

Sollwertsignal

Typ 2WRCE

U

V

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

Typ 3WRCE

U

V

Ansteuerelektronik

Typ .WRC

±10

±10

±10

VT-SR31

VT-SR32

VT-SR33

Ausführliche Informationen: RD 29137

Regel-Wegeventile (Blockeinbau), vorgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n n n

Nenngröße NG25 bis 50 Geräteserie 1X Für Blockeinbau, 3/2-Wege-Symbol, Steuerkanten P-A / A-T Steuerschieber mit Verdrehsicherung und Steuerkanten in Servoqualität Steuerleitung A-X generell erforderlich Dynamische Rückstellung (B-Z) ist bei NG25 und NG50 möglich Mit induktivem Wegaufnehmer, lagegeregelt durch das externe Vorsteuerventil und die Ventilelektronik Vorsteuerventil am Steuerblock extern zugeordnet Durchflusscharakteristik progressiv mit Feinsteuerkante

Typ 3WRCBH Nenngröße Betriebsdruck

Anschluss P, A, T, X, Z

Volumenstrom Maximale Hysterese Stellzeit

0 bis 100 %

25

32

50

315

315

315

pmax

bar

qV max

l/min

190

380

750

%

≤0,1

≤0,1

≤0,1

ms

33

28

60

Ausführliche Informationen: RD 29217


Stetigventile

104

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Regel-Wegeventile (Blockeinbau), vorgesteuert, mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n

Nenngröße NG32 bis 160 Einbaumaße nach DIN ISO 7368 (Typ 2WRC) Geeignet zur Positions-, Geschwindigkeits- und Druckregelung Ansteuerung über Servoventil Sehr kurze Schaltzeiten, geringe Hysterese Positionserfassung des Steuerkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ .WRCE

Typ 2WRC(E)…/S und 3WRC(E)…/S Ausführliche Informationen: NG32 bis 50  Geräteserie 2X: RD 29136 NG63 bis 160  Geräteserie 1X: RD 29135

Nenngröße pmax

bar

3-Wege

pmax

bar

2-Wege

qV nom l/min

Betriebsdruck

2-Wege

Nennvolumenstrom Δp = 5 bar

3-Wege

qV nom l/min

32

40

50

63

420

420

420

420

315

315

315

315

650

1000

1600

2800

290

460

720

1250

Maximale Hysterese

%

<0,2

<0,2

<0,2

<0,2

Wiederholgenauigkeit

%

0,2

0,2

0,2

0,2

Betriebsspannung

OBE

U

V

24/ ±15

24/ ±15

24/ ±15

24/ ±15

Sollwertsignal

Typ 2WRCE

U

V

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

Typ 3WRCE

U

V

±10

±10

±10

±10

VT-SR31

VT-SR32

VT-SR33

VT-SR34

Ansteuerelektronik

Typ .WRC

Nenngröße

80

100

125

160

420

420

420

420

pmax

bar

3-Wege

pmax

bar

315

315

315

315

2-Wege

qV nom l/min

4350

7200

11500

18000

qV nom l/min

2000

3000

4500

7500 <0,2

Betriebsdruck

2-Wege

Nennvolumenstrom Δp = 5 bar

3-Wege Maximale Hysterese

%

<0,2

<0,2

<0,2

Wiederholgenauigkeit

%

0,2

0,2

0,2

0,2

Betriebsspannung

OBE

U

V

24/ ±15

24/ ±15

24/ ±15

24/ ±15

Sollwertsignal

Typ 2WRCE

U

V

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

0 bis 10

Typ 3WRCE

U

V

±10

±10

±10

±10

VT-SR35

VT-SR36

VT-SR37

VT-SR38

Ansteuerelektronik

Typ .WRC


Bosch Rexroth AG

105

Hydraulics

Stetigventile

2-stufige Servo-Wegeventile, mechanische und elektrische Rückführung n n n n n n n n n

Nenngröße NG6 bis 16 Lage der Anschlüsse nach DIN 24340 Form A Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Geeignet zur Kraft-, Positions-, Geschwindigkeits- und Druckregelung 1. Stufe Düsen/Prallplatten-Verstärker Trockener Steuermotor Verschleißfreie Verbindung Kolben mit Rückführungselement Positionserfassung des Hauptkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer bei Ventilen mit elektrischer Rückführung (NG10) Integrierte Elektronik (OBE) bei Typ 4WSE2E.

Typ 4WS.2E. Nenngröße Betriebsdruck Nennvolumenstrom

pmax Δp = 70 bar

qV nom l/min

Maximale Hysterese Eckfrequenz 1)

Phasengang -90 °

Betriebsspannung

OBE

Sollwertsignal

OBE

Ansteuerelektronik

Typ 4WS2E.

bar

6

10

16

315

315

315

2, 5, 10, 15, 20, 25

20, 30, 45, 60, 75, 90

100, 150, 200 1.5

%

1.5

1.5

Hz

250

180

95

U

V

±15

±15

±15

U

V

±10

±10

±10

I

mA

±10

±10

±10

VT-SR2

VT-SR2

VT-SR2

VT 11021

VT 11021

-

Karte, analog Modul, analog

Ausführliche Informationen: NG6: RD 29564 NG10: RD 29583 NG16: RD 29591

1)

Sollwertsignal ±25 % Steuerdruck 315 bar

3-stufige Servo-Wegeventile, elektrische Rückführung n n n n n n n

Nenngröße NG16 bis 32 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 Steuerung von Richtung und Größe eines Volumenstromes Geeignet zur Kraft- oder Druck- und Positionsregelung Hohe Ansprechempfindlichkeit, sehr geringe Hysterese und Nullpunktdrift Positionserfassung des Hauptkolbens über einen induktiven Wegaufnehmer Integrierte Elektronik (OBE)

Typ 4WSE3E Nenngröße Betriebsdruck Nennvolumenstrom

pmax Δp = 70 bar

qV nom l/min

Maximale Hysterese Eckfrequenz 1)

bar

Phasengang -90 °

16

25

32

350

315

315

105, 150, 200, 260

300, 385, 455

500, 670, 890

%

0.1

0.1

0.1

Hz

150

130

100

Betriebsspannung

U

V

24/ ±15

24/ ±15

24/ ±15

Sollwertsignal

U

V

±10

±10

±10

I

mA

±10

±10

±10

Ausführliche Informationen: NG16: RD 29620 NG25: (in Vorbereitung) NG32: RD 29622

1)

Sollwertsignal ±25 % Steuerdruck 315 bar


Stetigventile

106

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Zulaufdruckwaage, direkt gesteuert, Zwischenplattenbauweise n

Nenngröße NG10 bis 32 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Zur Lastkompensierung n Zur Volumenstromregelung in Verbindung mit Proportional-Wegeventil n

Typ ZDC Ausführliche Informationen: RD 29224

Nenngröße

10

16

25

32

Betriebsdruck

pmax

bar

350

350

350

350

Volumenstrom

qV max

l/min

85

150

325

520

Ablauf-Sperrdruckwaage, Zwischenplattenbauweise n

Nenngröße NG10 bis 32 Lage der Anschlüsse nach ISO 4401 n Zur lastkompensierten Volumenstromregelung n Bremsventil-Funktion (nur Typ SCB) n

Typ SCA und SCB Ausführliche Informationen: NG16 und 25: RD 29247 NG32: RD 29249

Typ SCA 16

25

32

Betriebsdruck

Nenngröße pmax

bar

315

315

350

Volumenstrom

qV max

l/min

130

325

700

Betriebsdruck

pmax

bar

315

Volumenstrom

qV max

l/min

700

Typ SCB Nenngröße

32


Notizen

Elektronik  

Zur Realisierung von gesteuerten oder geregelten Antrieben stehen, angepasst an die Ventiltechnologie, die entsprechenden analogen oder digitalen Verstärkerkarten im Eurokartenformat sowie analoge Verstärker in Modulbauweise und in Steckerausführung zur Verfügung.

Rexroth stellt ein einzigartiges komplettes, skalierbares Portfolio von digitalen Regelelektroniken und Motion Controllern bereit, vom 1‑Achs-Regler bis zur Hochleistungs-Multiachsensteuerung, die über Querkommunikation fast beliebig viele Achsen miteinander verbinden kann.

Integrierte Software deckt die Besonderheiten der Hydraulik ab und ermöglicht die Inbetriebnahme, Parametrierung und Diagnose.

Das Leistungsprofil n Verstärker für Proportional-, Regel- und Servoventile n Sollwertaufbereitung zur Generierung, Verknüpfung und Normierung von Signalen n Regelungs- und Steuerungselektronik für zu regelnde Maschinenachsen n Sensorik und Signalgeber

n

Elektronik-Zubehör – Kartenhalter- und Baugruppenträger – Stromversorgungstechnik – Test- und Servicegeräte n Elektrohydraulische Systeme – Regelungssysteme mit Axialkolbenpumpen als komplette Einheiten aus Pumpe und Elektronik

n

Kundenspezifische Lösungen in der Steuerungs- und Automatisierungstechnik


Elektronik

108

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Analoge Verstärker für Proportionalventile ohne elektrische Wegrückführung n n n n n n n

Analoge Verstärker im Europakartenformat Spannungsstabilisierung teilweise mit angehobenem Messnullpunkt Sollwerteingänge für Spannung und Strom Interne Sollwerteinstellung über 4 Trimmpotentiometer, Abruf über Relais, mit LEDAnzeige (teilweise) Rampenbildner, Rampenzeiten einstellbar Sprungfunktion zum schnellen Durchfahren der Überdeckung bei Wegeventilen Freigabeeingang (teilweise)

Technische Daten Betriebsspannung

U

VDC

Sollwertsignal, typabhängig

U

V

I

mA

 24 0 bis 10, ±10 4 bis 20; 0 bis 20

Ausgangsverstärker

Stromgeregelt, getaktet

Anschlussart

32- oder 48-polige Messerleiste

Kartenabmessungen Umgebungstemperaturbereich Ausführliche Informationen:  

ϑ

mm

Europakarte 100 x 160, DIN 41494

°C

0 bis +50 (+70)

Typ

Geeignet für Ventiltyp

RD 30110

VT-VSPA2-1-2X

4WRA...2X; 4WRZ...7X

RD 30111

VT-VSPA1-1-1X

DBE(M), (Z)DBE, (Z)DRE10, 3DRE(M)

RD 30115

VT-VSPA1-2-1X

DBET...6X

RD 30109

VT-VSPA1-525.../RTP

DBETX–...–25, DBE6X–...–25, DRE6X–...–25, DBE10Z-...-25, DRE10Z-...-25, 2FREX6, 2FREX10, 3FREX6, 3FREX10, 4WRBA..EA

RD 30109

VT-VSPA1-508.../RTP

DBETX–...–8, DBE6X–...–8, DRE6X–...–8, DBE10Z–...–8, DRE10Z–...–8


Bosch Rexroth AG

109

Hydraulics

Elektronik

Digitaler Verstärker für Proportionalventile ohne elektrische Wegrückführung n n n n n n n n

Digitaler Verstärker im Europakartenformat Leistungsfähiger Microcontroller Sollwerteingänge für Spannung und Strom Rampenbildner Freigabeeingang und Störungsausgang Freie Programmierbarkeit von Endstufenfrequenz, Vor-, Sprung- und Endstrom, Kennlinienkorrektur mit max. 8 Stützstellen Display (optional) für Diagnose, sowie komplette Konfiguration und Parametrierung Konfiguration und Parameterierung mit PC-Software BODAC

Technische Daten Betriebsspannung

U

VDC

 24

Sollwertsignal

U

V

±10

I

mA

4 bis 20

Ausgangsverstärker Abtastzeit

Stromgeregelt, getaktet T

m/s

2

Serielle Schnittstelle

RS 232

Anschlussart

64-polige Messerleiste

Kartenabmessungen Umgebungstemperaturbereich

ϑ

mm

Europakarte 100 x 160, DIN 41494

°C

0 bis +50

Typ

Geeignet für Ventiltyp

Ausführliche Informationen:

VT-VSPD-1-2X

4WRA...2X 4WRZ...5X bis 7X (Z)DBE 6...1X DBE(M)T...5X DBE(M) 10(25)...5X DBE(M) 32...3X DBEP 6...1X DRE 4 K...3X DRE(M) 10(25)...5X (Z)DRE 6...1X ZDRE 10...1X und 2X 3DRE(M) 10(16) P...6X und 7X DRE(M) 32...4X 3DREP 6...1X und 2X DBET 6...6X

RD 30523


Elektronik

110

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Analoge Verstärker in Modulbauweise für Proportionalventile ohne elektrische Wegrückführung n

Analoge Kompaktverstärker im Kunststoffgehäuse zum Aufschnappen auf Hutschienen DC/DC-Wandler zur internen Spannungsversorgung n Differenzeingang n Rampenbildner (teilweise) n Sprungfunktion zum schnellen Durchfahren der Überdeckung bei Wegeventilen n

Technische Daten Betriebsspannung

U

VDC

Sollwertsignal, typabhängig

U

V

Ausgangsverstärker

Stromgeregelt, getaktet

Anschlussart Umgebungstemperaturbereich Ausführliche Informationen:  

 24 0 bis 10, ±10 Schraubklemmen

ϑ

°C

0 bis +50 (+70)

Typ

Geeignet für Ventiltyp

RD 29865

VT 11131

DBE(M) 10(20) 5X, (Z)DBE 6...1X, ZDRE 10...1X, 3DRE(M) 10(16)...6X

RD 29865

VT 11132

(Z)DRE 6...1X

RD 29870

VT 11550 bis VT 11554

DRE 4 K...3X (+3WE 4)

RD 30226

VT 11004; VT 11015; VT 11026

DRE 4 K...3X

RD 29866

VT 11724

DRE(M) 10(20) 5X

RD 30223

VT-MSPA1-1

DBET

RD 30223

VT-MSPA1-11

3DRE(M) 10...7X, ZDRE 10...7X

RD 30225

VT-MSPA1-50

Ventile mit Magnet 2,5 A

RD 30222

VT-MSPA1-525

DBETX–...–25, DBE6X–...–25, DRE6X–...–25, DBE10Z-...-25, DRE10Z-...-25, 2FREX6, 2FREX10, 3FREX6, 3FREX10, 4WRBA..EA

RD 30222

VT-MSPA1-508

DBETX–...–8, DBE6X–...–8, DRE6X–...–8, DBE10Z–...–8, DRE10Z–...–8

RD 30228

VT-MSPA2

4WRA...2X


Bosch Rexroth AG

111

Hydraulics

Elektronik

Stecker-Proportionalverstärker für Proportionalventile ohne elektrische Wegrückführung n

Analoger Verstärker in Steckerbauweise zur Ansteuerung von Proportionalventilen Differenzeingang, optional Stromeingang n Integrierter Rampenbildner n Proportionale Sollwert / Stromkennlinie n

VT-SSPA1 Technische Daten Typ

VT-SSPA1-525 / VT-SSPA1-508

VT-SSPA1-5 / VT-SSPA1-100

VT-SSPA1-1 / VT-SSPA1-50

Betriebsspannung

U

VDC

10,2 bis 31

24 (12)

24

Sollwertsignal

U

V

0 bis 10

0 bis 10 (0 bis 5)

0 bis 10

I

mA

4 bis 20

4 bis 20

4 bis 20

Ausgangsverstärker

Stromgeregelt, getaktet

Anschlussart Umgebungstemperaturbereich

Schraubklemmen ϑ

°C

–20 bis +70

–25 bis +85

–25 bis +85

Typ

Geeignet für Ventiltyp

Ausführliche Informationen:

VT-SSPA1-525…

DBETX–...–25, DBE6X–...–25, DRE6X–...–25, DBE10Z-...-25, DRE10Z-...-25, 2FREX6, 2FREX10, 3FREX6, 3FREX10, 4WRBA..EA

RD 30264

VT-SSPA1-508…

DBETX–...–8, DBE6X–...–8, DRE6X–...–8, DBE10Z–...–8, DRE10Z–...–8

RD 30264

VT-SSPA1-5

KBPS…8

RD 30116

VT-SSPA1-100

KKDSR

RD 30116

VT-SSPA1-1

DBET-6X

RD 30265

VT-SSPA1-50

Ventile mit Magnet 2,5 A

RD 30265


Elektronik

112

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Analoge Verstärker für Proportionalventile mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n n n

Analoge Verstärker im Europakartenformat Spannungsstabilisierung teilweise mit angehobenem Messnullpunkt Differenzeingang Interne Sollwerteinstellung über 4 Trimmpotentiometer, Abruf über Relais, mit LEDAnzeige (teilweise) Abschaltbarer Rampenbildner Sprungfunktion zum schnellen Durchfahren der Überdeckung bei Wegeventilen Oszillator/Demodulator für elektrische Wegrückführung PID-Regler zur Regelung der Steuerkolbenposition Kabelbrucherkennung mit LED-Anzeige für den Wegaufnehmer, bei Kabelbruch wird Endverstärker stromlos

Technische Daten Betriebsspannung

U

VDC

Sollwertsignal, typabhängig

U

V

I

mA

 24 0 bis (6)9; 0 bis 10; ±10 4 bis 20; 0 bis 20

Ausgangsverstärker Oszillatorfrequenz

Stromgeregelt, getaktet f

kHz

Anschlussart Kartenabmessungen Umgebungstemperaturbereich Ausführliche Informationen:  

ca. 2,5 32- oder 48-polige Messerleiste

ϑ

mm

Europakarte 100 x 160, DIN 41494

°C

0 bis +50

Typ

Geeignet für Ventiltyp

RD 30117

VT-VRPA1-50 ... 52

FE 16, FES 25 bis FES 63

RD 30118

VT-VRPA1-100

DBETR; 2FRE

RD 30119

VT-VRPA2-1

4WRE 6...2X

RD 30119

VT-VRPA2-2

4WRE 10...2X


Bosch Rexroth AG

113

Hydraulics

Elektronik

Digitale Verstärker für Proportionalventile mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n n n n n n

Digitaler Verstärker im Europakartenformat Voreinstellung aller Parameter für folgende Ventile: 4WRE, NG6 und 10 (Geräteserie 2X) Leistungsfähiger Microcontroller Sollwerteingänge für Spannung und Strom Variable Verstärkung und Offset-Korrektur für Sollwerteingang Rampenbildner Möglichkeit der Ablaufsteuerung und Überdeckungskompensation Digitale Eingänge zum Abrufen voreingestellter Sollwertparameter Freigabeeingang und Störungsausgang Funktionsanzeigen über LEDs; Messbuchsen für Soll- und Istwert Konfiguration und Parameterierung mit PC-Software BODAC

Typ VT-VRPD-2 Technische Daten Betriebsspannung

U

VDC

 24

Sollwertsignal

U

V

±10

I

mA

4 bis 20

Ausgangsverstärker

Stromgeregelt, getaktet

Oszillatorfrequenz

f

kHz

Abtastzeit

T

m/s

5,7 2

Serielle Schnittstelle

RS 232

Anschlussart

64-polige Messerleiste

Kartenabmessungen Umgebungstemperaturbereich

ϑ

mm

Europakarte 100 x 160, DIN 41494

°C

0 bis +50

Typ

Geeignet für Ventiltyp

Ausführliche Informationen:

VT-VRPD2-2

4WRE...2X

RD 30126


Elektronik

114

Hydraulics

Bosch Rexroth AG

Analoge Verstärker in Modulbauweise für Proportionalventile mit elektrischer Wegrückführung n n n n n n

Analoge Kompaktverstärker im Kunststoffgehäuse zum Aufschnappen auf Hutschienen DC/DC-Wandler zur internen Spannungsversorgung Differenzeingang Rampenbildner (teilweise) Sprungfunktion zum schnellen Durchfahren der Überdeckung bei Wegeventilen Oszillator/Demodulator für elektrische Wegrückführung

Technische Daten Betriebsspannung

U

VDC

Sollwertsignal, typabhängig

I

mA

Ausgangsverstärker

+24 0 bis 10, ±10 Stromgeregelt, getaktet

Anschlussart Umgebungstemperaturbereich Ausführliche Informationen:  

Schraubklemmen ϑ

°C

Typ

Geeignet für Ventiltyp

RD 30221

VT-MRPA1-100

DBETR...1X

RD 30221

VT-MRPA1-150

2FRE 6...2X

RD 30221

VT-MRPA1-151

2FRE 10...4X, 2FRE 16...4X

RD 30219

VT-MRPA2-1

4WRE 6...2X

RD 30219

VT-MRPA2-2

4WRE 10...2X

RD 30214

VT-MRMA1-1

(Z)DRS 6...1X

0 bis +50 (+70)


Bosch Rexroth AG

115

Hydraulics

Elektronik

Analoge Verstärker für Proportionalventile zur Volumenstromverstellung von Axialkolbenpumpen n n n n n n n n

Analoge Verstärker im Europakartenformat Spannungsstabilisierung mit angehobenem Messnullpunkt Differenzeingang Interne Sollwerteinstellung über 4 Trimmpotentiometer, Abruf über Relais, mit LEDAnzeige Rampenbildner Oszillator/Demodulator für induktiven Aufnehmer PID-Regler zur Regelung des Schwenkwinkels Kabelbrucherkennung mit LED-Anzeige für Schwenkwinkelaufnehmer, bei Kabelbruch wird Endverstärker stromlos

Technische Daten Betriebsspannung

U

VDC

Sollwertsignal, typabhängig

U

V

I