Page 1

Frühling 2019

ALTSTADT. Shoppen. Genießen. Erleben.

FRÜHLING IN DER STADT – LEICHTIGKEIT TRIFFT LÄSSIGKEIT


GENIESSEN

©Glüxxfall

GENIESSEN

GAST & GARTEN: WO ES JETZT AM SCHÖNSTEN IST

Wenn die Tage wieder länger werden, erwacht die Stadt zu neuem Leben. Begleiten Sie uns auf einen kulinarischen Spaziergang durch die Salzburger Altstadt. Der Wake-up Coffee duftet bereits ...

9.00 UHR DIE FRÜHSTÜCKSOASE

Einen kleinen Garten mit großem Charme hinter einer Altstadtfassade – den hat das Glüxfall zu bieten. Für ein Frühstück in der Altstadt ist das eine der besten Adressen. Denn Familie Fleischhaker hat ein Idyll geschaffen, an dem der Tag mit höchstem Genuss beginnt. Ob Mini-Rehbratwürstel, Ziegenfrischkäse mit Thymianhonig und Nüssen oder Kokos-Chiasamen-Pudding, die Auswahl ist originell und in jedem Fall ein kulinarischer Glücksfall. Glüxfall. Franz-Josef-Kai 11, Mi bis Sa 9.00–24.00 Uhr, So 9.00–16.00 Uhr, gluexfall.at 1

12.00 UHR HIGH NOON IN GRÜN

beste vegane Eis der Stadt. 100 Prozent Heidelbeere, Zartbitter oder PecanAhorn – so schmeckt die warme Jahreszeit! The Green Garden. Nonntaler Haupt­straße 16, Di bis Fr 12.00–15.00/17.30– 22.00 Uhr, Sa 9.00–14.00/17.30–22.00 Uhr, So 9.00–14.00 Uhr, thegreengarden.at 2

15.00 UHR MITTEN IM KAIVIERTEL

Auf dem Weg zurück in die linke Altstadt empfiehlt sich ein Stopp in den Gässchen des Kaiviertels. Hier läuft alles etwas ruhiger. Eine ideale Umgebung also, um zu relaxen. Das gelingt ganz besonders gut im fasties mit seinem kleinen Gastgarten direkt vor der Tür. Unbedingt probieren sollte

©Sacher Grill

Gemütlich schlendern wir weiter ins nahe Nonntal und landen im Green Garden. Das ist eines der Lokale, das auch überzeugte Fleischtiger zähmt. Denn Inhaberin Julia setzt ganz auf veggi oder vegan. Sie serviert vegane Burger, buntgemischte Bowls und überraschende Lunchgerichte. Gleich nebenan verkauft sie das wahrscheinlich

Mini, Midi oder Maxi, im Glüxfall stellt man sich sein Frühstück ganz nach eigenem Gusto zusammen.

man die super saftig-zarten Tramezzini, denn für die ist das fasties stadtbekannt! Dazu ein Illy-Kaffee oder ein Prosecco. So geht dolce vita. fasties. Mo bis Fr 8.00–21.00 Uhr, Sa 9.00–17.00 Uhr, Pfeiffergasse 3, fasties-altstadt.at 3

18.00 UHR DOWN BY THE RIVER

Vom Kaiviertel geht’s über den Mozartsteg auf die andere Altstadtseite. Flussabwärts und direkt an der Salzach liegt das elegante Hotel Sacher mit einem einzigartigen Blick auf Altstadt und Festung. Gänzlich neu gestaltet und gerade eröffnet wurde hier der Sacher Grill. Klassiker wie Schnitzerl oder Tafelspitz, aber auch der legendäre SalzBurger und viele neue kulinarische Ideen werden in entspannter Atmosphäre und vor einer Bilderbuchkulisse genossen. Mehr Wohlfühleffekt geht nicht!  Sacher Grill. Schwarzstraße 5–7, Mo bis So 11.00–23.00 Uhr, sacher.com 4

21.00 UHR NUR MUT BEIM VERKOSTEN!

Ob chilliger Afterwork Drink auf der Barterrasse oder SalzBurger im Garten des Sacher Grill, hier trifft man sich abends an der Salzach. IMPRESSUM. Herausgeber: Tourismusverband Salzburger Altstadt, Münzgasse 1/II, 5020 Salzburg, salzburg-altstadt.at Konzeption, Produktion, Redaktion, Artdirektion: Prock und Prock Marktkommunikation GmbH, Salzburg, prock-prock.at Coverfoto: Niko Zuparic Outfit Yosliem: Rieger Fashion Im Hinblick auf eine leichtere Lesbarkeit werden geschlechtsspe­zi­fische Bezeichnungen meist nur in ihrer männlichen Form angeführt.

Wem es noch zu früh für den Heimweg ist, dem bietet sich jetzt ein Glas Vino in der nahen Enoteca Settemila von Rafael und Nina an. Unser Tipp: Einfach beraten lassen und mutig verkosten. Denn Rafael hat nicht nur höchst inter­ essante Bioweine abseits des Mainstreams, er ist ein echter Meister seines Faches. Zum Wein passend gibt es selbstgebackenes Brot und kleine italienische Köstlichkeiten. Enoteca Settemila. Mi bis Sa 17.00–23.00 Uhr, Bergstraße 9, enotecasettemila.at 5 ALTSTADT SALZBURG 3


SHOPPING

NUSS AN NUSS IN HELL UND DUNKEL Altstadt-Confiserie

LUST AUF FARBE

Ohrringe, Jade mit Glimmerschiefer von Aki Oedl, € 950,–

Das Frühjahr zeigt sich in den mehr als 150 Fashion-Shops der Altstadt lässig und farbenfroh. Pants im angesagten Athleisure-Look kombiniert Mann mit bunten Polos und hochwertigen Sneakers. Dazu ein leichter Parka, falls es abends kühler wird. Frau trägt frisches Grün, gemixt mit auffallenden Animal-Prints sowie Denim, dem wohl größten Modetrend der Saison. Für den Stadtbummel empfehlen wir Plateausneakers als stylische Alternative zu Heels.

Cap Lacoste von Wanger Herrenmode, € 40,–

Black Score Shirt von Ennsmann, € 45,–

SHOPPING

Sonnenbrille the Lady von VIU Eyewear, € 145,–

Schal Missoni von fiume, € 129,–

MACARONS Confiserie Braun

Jeansjacke Marc Cain von Bolero, € 349,– dazugehöriger Jeansgürtel, € 60,–

Bluse Susanne Bommer von fiume, € 169,–

SIE

Tasche Essentiell Antwerp von Ennsmann, € 245,–

ER

Cardigan Essentiell Antwerp von Ennsmann, € 235,–

Poloshirt Lacoste von Wanger Herrenmode, € 90,–

Sneaker Bronx von miaShoes, € 129,95

Tasche Strellson von Kirchtag, € 60,–

Parka Ecoalf von Ennsmann, € 225,–

„Im Grunde hat Mode nur eine praktische Funktion. Uns großartig aussehen zu lassen.“ Donatella Versace

Sneaker Dsquared von Wanger Herrenmode, € 335,–

Hose Represent von Rieger Fashion, € 239,–

PRALINEN Berger Feinste Confiserie MARILLENKNÖDEL Azwanger

BONBONS FRUCHT-EDITION Zuckerlwerkstatt

Süße Glücksmomente. Gefüllt oder pur, zartherb oder fruchtig, schmelzend oder knackig, die Vielfalt köstlicher Pralinen, Schokoladen und Zuckerl ist nahezu unerschöpflich.

Rock von Via Venty, € 59,–

Aki Oedl Design. Getreidegasse 25, akidesign.at 6 Bolero. Mirabellplatz 5, bolero-mode.at 7 Ennsmann. Getreidegasse 31, ennsmann-fashion.at 8 fiume. Makartplatz 3, fiume.at 9 Kirchtag. Getreidegasse 22, Griesgasse 27, kirchtag.com 10 11 miaShoes. Rathausplatz 3, miashoes.at 12 Rieger Fashion. Münzgasse 2, riegerfashion.com 13 Via Venty. Linzer Gasse 41, viaventy.at 14 VIU eyewear. Linzer Gasse 9, www.shopviu.com 15 Wanger Herrenmode. Getreidegasse 21, wanger.at 16 Sonnenbrille the Savage von VIU Eyewear, € 145,–

4 ALTSTADT SALZBURG

KRACHMANDELN & SEIDENZUCKERL Josef Holzermayr

SWEETS FOR MY SWEETS Die kleinen Confiserien in der Salzburger Altstadt sind ein wahres Paradies für alle Naschkatzen. Perfekt auch für das Osternest oder als süßes Dankeschön zum Muttertag.

wieder die süßen Maikäfer mit köstlichem Nougat gefüllt. Im rosa oder hellblauen Max & Moritz-Stanitzel ein entzückendes Mitbringsel. Confiserie Braun. Churfürststraße 4, confiserie-braun.at 18

ZUCKERL GRAMMWEISE Legendär ist das Schokoladen- und Confiseriegeschäft Holzermayr mit einem Sortiment, bei dem nicht nur Kinderaugen groß werden: Bunte Krachmandeln, Seidenzuckerl oder Tautropfen, seit 1865 großteils selbst produziert, dazu eine tolle Auswahl feinster Schokoladen sowie eine eigene hier kreierte Mozartkugel. Schokoladen& Confiseriegeschäft Josef Holzermayr. Alter Markt 7, holzermayr.at 17

HANDGEMACHTE GLÜCKSMOMENTE In der Zuckerlwerkstatt ist der Name zugleich Programm. Denn in der edlen Manufaktur kann man die nach traditio­ neller Rezeptur erzeugten Süßwaren nicht nur kaufen, sondern auch mehrmals täglich bei der Produktion zusehen. Nur anschauen, fällt da allerdings schwer … Zuckerlwerkstatt. Wiener-Philharmoniker-­ Gasse 3, zuckerlwerkstatt.at 19

LA VIE EN ROSE Feinstes französisches Mandelgebäck in unterschiedlichsten Farben. Die Macarons der Confiserie Braun sind nicht nur köstlich, sondern auch besonders hübsch anzusehen. Und ab Ende April gibt es

GUTES AUS DEN BERGEN Berger – feinste Confiserie ist eine der besten Schokolademanufakturen im Land Salzburg und bis weit über Österreich hinaus bekannt. Mit besten Zutaten, möglichst bio und fair trade, und immer neuen Kreationen bietet der Familienbetrieb in seiner Stadtfiliale

höchste Qualität. Berger Feinste Confiserie. Kaigasse 39, confiserie-berger.at 20

MIT NOSTALGIEFLAIR Die Altstadt-Confiserie ist seit je her für ihre großartige Vielfalt von Pralinen und ausgefallenen Süßigkeiten passend zu jedem Anlass bekannt. Hier reihen sich wunderbare Klassiker wie Geleefrüchte und Fondant-Hühner an feinstes Trüffelkonfekt oder essbare High-Heels. Vorbeischauen lohnt sich! Altstadt-Confiserie. Münzgasse 2, facebook.com/altstadt. confiserie 21 KÖSTLICHKEITEN EN DETAIL Beim Traditionsbetrieb Azwanger legt man Wert auf feine Dinge. Und so wundert es nicht, dass es hier auch ein sorgsam ausgewähltes Sortiment aus besten Schokoladen und zartem Konfekt gibt. So sind die süßen Marillenknödel inzwischen ein Must-Have, nicht nur für bekennende Schokoholics. Azwanger. Getreidegasse 15, azwanger.at 22 ALTSTADT SALZBURG 5


ERLEBEN

©Andreas H. Bitesnich

©Martin Baumann

ERLEBEN

REBEKKA BAKKEN „THINGS YOU LEAVE BEHIND“

Do 4.4., 20.00 Uhr, SZENE Theater, Anton-Neumayr-Platz 2, szene-salzburg.net 23 Mit ihrer außergewöhnlichen Stimme und ihrem persönlichen Songwriting hat sich die norwegische Sängerin Rebekka Bakken eine treue Fangemeinde erschaffen. Ein begeistertes Publikum und eine überschwängliche Presse liegen ihr zu Füßen. Ihre Stimme bewegt sich mühelos von rauen, rauchigen Klängen bis zu klaren, hellen Tönen, ihre Musik bedient sich bei Rock, Pop, Chanson, Jazz und der Folkmusik. Ihr achtes Studioalbum bringt sie jetzt auch nach Salzburg.

HAND.KOPF. WERK.

Alles neu ab 3. Mai. Das beliebte Handwerksfestival avanciert bei seiner sechsten Auflage zur wöchentlichen Veran­staltungsreihe.

L

©Oliver Killig

ängst Tradition – mittlerweile en vogue – das Handwerk. Von 3. Mai bis Ende November wird jeden Freitag ein anderes Altstadt-Grätzel zum Hotspot für HAND.KOPF.WERK. Workshops zum Mitmachen, Rundgänge zum Entdecken und Vorträge zum Mitdenken sowie einzigartiges Kennenlernen der Betriebe macht HAND.KOPF.WERK. so unique. Ob Uhrmacher, Goldschmied, Schuster, Zuckerlmacher, Geigenbauer oder Kultur­ institution – HAND.KOPF.WERK. spiegelt die Lebendigkeit und Vielfalt von Salzburgs Herz – der Altstadt – wider. Mehr als 70 Werkstätten, Manufakturen und kreative Betriebe zeigen, was sie können, laden herzlich zum Mitmachen ein und gewähren einen Blick hinter die Kulissen. Lust bekommen?

Sa 6.4., 15.00 Uhr, Große Universitätsaula, Hofstallgasse 2-4, osterfestspiele-salzburg.at 24 2019 „entführt“ das Kinderkonzert der Oster­festspiele auf Spielplätze für Engel. Dort treffen die jungen Zuhörer auf Trompeten, Posaunen, ein Horn und eine Tuba. „Play­ grounds for Angels“ heißt nicht nur das aktuelle Programm von Kapelle für Kids, dem beliebten Konzertformat der Staatskapelle Dresden für junges Publikum, sondern auch ein Stück des finnischen Komponisten Einojuhani Rautavaara.

Sa 13. bis Mo 22.4., tgl. 10.00–18.00 Uhr, Residenz Salzburg, Residenzplatz 1, artantique-residenz.at 25 Meisterwerke aus Kunst, Antiquitäten und Design ziehen in die Residenz ein und machen die Mozartstadt zu Ostern wieder zum internationalen Zentrum für die Künste. Zum 44. Mal findet Salzburgs große Kunstmesse statt: Alte Meister treffen auf zeitgenössische Kunst, Klimt und Schiele faszinieren, Skulpturen aus der Antike und gotische Heilige werden zu Nachbarn. Auch die Handwerkszünfte beweisen ihr Können, wenn Möbel, Silberobjekte, Gläser, Schmuck, Uhren und vieles mehr die Residenz zu einer Festwiese für die Kunst machen!

DESIGNTAGE SALZBURG

L

okale und internationale Designer präsentieren sich und die Zukunftstrends der Branche mit zahlreichen Talks, Workshops und Touren. Ein kleiner Auszug des interessanten Programms: Andreas Kronthaler, Ehemann und rechte Hand von Vivienne Westwood, talkt am Freitag, 26. April im Salzburg Museum. Die Ausstellung „Design im Schwerpunkt II“ im Traklhaus zeigt Designobjekte und Mode von heimischen Designern. Zum Salongespräch über Design-Hotels lädt der Designer und Architekt Prof. Gregor Eichinger ins arthotel Blaue Gans. „Show me your window“ verknüpft Installationen mit urbanem Schaufensterdesign. Das umfangreiche Programm lädt ein, heimisches Design kennen zu lernen. Detailliertes Programm unter: salzburg-altstadt.at/de/designtage

6 ALTSTADT SALZBURG

©Toni Kretschmer

Von 25. bis 27. April rückt Design in den Fokus der Altstadt Salzburgs. Lifestyle, Beleuchtung, Möbel, Interior Design, Modedesign und Grafikdesign zeigen sich mit inspirierenden Konzepten.

11UHR11 ORGELMUSIK ZUR SCHRANNE Do 4.4.– Do 27.6., 11.11 Uhr, Evangelische Christuskirche, Schwarzstraße 25 28 Jeden Donnerstag 20 Minuten Orgelmusik und geistlicher Impuls zur Mittagszeit mit Gordon Safari und Gästen. Eintritt frei!

„Stillleben mit Kalebasse“, 1915, Öl auf Leinwand, 73,3 x 65,8 cm, signiert links un-ten: S-Rottluff ©W&K - Wienerroither&Kohlbacher/© Bildrecht Wien, 2019

©Friedrich Rücker

KUNSTMESSE ART&ANTIQUE

OHNE FRACK AUF TOUR

Do 11.4., ab 19.30 Uhr, 10 Lokale in der Rechten Altstadt, staatskapelle-dresden.de/salzburg Als Residenzorchester der Osterfestspiele möchte die Sächsische Staatskapelle Dresden sich für die alljährliche Gastfreundschaft der Salzburger bedanken und geht nun schon zum zweiten Mal bei freiem Eintritt an der Salzach „Ohne Frack auf Tour“. Das in Dresden ent­ wickelte Erfolgsformat beweist einmal mehr das leidenschaftliche Engagement der Mitglieder des Orchesters, wenn es darum geht, neues Publikum für die Musik und ihre Arbeit zu begeistern. Freuen Sie sich auf Klänge unterschiedlichster Genres und Jahrhunderte in ungezwungener Atmosphäre!

EISZEIT UND KLIMA Haus der Natur, Museumsplatz 5, tgl. 9.00–17.00 Uhr, hausdernatur.at 26 Die neue Dauerausstellung gibt Einblicke in die letzten 2,6 Millionen Jahre der Erdgeschichte. Zu bestaunen sind ein Mammut, ein Riesenhirsch und eine Höhlenhyäne in Lebensgröße.

ALFRED KUBIN SPUREN IN SALZBURG Bis So 16.6., Di bis So 9.00–17.00 Uhr, Salzburg Museum, Neue Residenz, Kunsthalle, salzburgmuseum.at 27 Die Ausstellung widmet sich den bio­ grafischen und künstlerischen Bezügen von Alfred Kubin zu Salzburg und zeigt rund 100 Werke aus der umfassenden Kubin-Sammlung des Oberösterreichischen Landesmuseums.

TIPP FOR KIDS! KINDERKONZERT KAPELLE FÜR KIDS: „PLAYGROUNDS FOR ANGELS“

Detailliertes Programm unter: salzburg-altstadt.at/de/hand-kopf-werk

WAS.WANN.WO

COSI FAN TUTTE / 3 TAGE MOZART So 7.4. bis So 2.6., 19.00 Uhr bzw. 19.30 Uhr, Salzburger Landestheater, Schwarzstraße 22, salzburger-landestheater.at 29 Wiederaufnahme mit sechs Aufführungen der Oper von W. A. Mozart. Zu erleben auch im Rahmen eines Da-Ponte-Zyklus unter dem Motto „Drei Tage Mozart“ (17. bis 19.5. und 31.5. bis 2.6.). KULTURVEREINIGUNG: DON QUIXOTE Do 25., Fr 26.4., jeweils 19.30 Uhr, Großes Festspielhaus, kulturvereinigung.com 30 Das Mozarteumorchester Salzburg, dirigiert von Riccardo Minasi, Herbert Schuch (Klavier), Marcus Pouget (Violoncello) spielen Ludwig van Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1, C-Dur, op. 15 sowie Richard Strauss, Don Quixote, op. 35. EXTRATIPP - nur noch 5 Tage! FINALE DES KULINARIKFESTIVALS „eat & meet“ Bis 31. März, in zahlreichen Genuss-­Hotspots der Altstadt, salzburg-altstadt.at/de/eat-meet Zum Beispiel: Sa 30.3., 10 Uhr, Markttag – ein Rundgang über den Grünmarkt mit anschließendem Kochkurs mit Günther Grahammer von der Cook & Wine-Kochschule. Hier geht’s zum EVENTKALENDER der Salzburger Altstadt ALTSTADT SALZBURG 7


Hier finden Sie unsere 30 Altstadttipps.

SERVICE

GANZ ENTSPANNT IN DIE ALTSTADT Au Mülln-Altstadt

ers

Franz-Jose

aße gstr per

f-Straße

rs Aue

pe

rgs

tra

ße

Umweltfreundlich und komfortabel geht es mit dem Obus, der S-Bahn oder mit dem Fahrrad in die Altstadt. Nicht umsonst zählt Salzburg zu den radfreundlichsten Städten. Zudem gibt es für alle, die mit dem Auto kommen wollen, insgesamt zehn Tiefgaragen und vier weitere Garagen in unmittelbarer Nähe zur Altstadt. Oder Sie nutzen einfach beides. Dafür stehen am Stadtrand ganzjährig drei Park+Ride Plätze mit direkter Obusanbindung zur Verfügung. Einfacher geht es wirklich nicht ...

e

ass

ertg

Rup

e ass r-G ttle t-Sa

er

ai

H

atsb

rüc

ke

elak

Sta

Im mb erg stra ße

Ho

ss

ga

all

fst

e

30

Alter

19

Waagplatz Residdeeennnzz25 pla lat atz tzz

kai

arts

olfs

17

Moz

t

Siggm und -Ha ffne r-Ga sse

18

24

Rud

teg

12

8 6 16 22

B

Ga s

se

Gis

Mark

10

GetreidegasseGetreidegasse

r

Lin ze r

15

Ma

i

uto

D

4

kar tste g

-Ka

21 11 13

Ne

e

ße tra zs ar hw Sc

1

5

latz

artp

Griesgasse

A

aß Str

aße str

29 9

23

Hildmannplatz

allm

14

G 26

GÜNSTIG PARKEN MIT DEM PKW

Mozartplatz

27

J

3 Basteiga

Do LINKE Domplatz pl ALTSTADT

Neutorstraße

e oos

Sch

RECHTE ALTSTADT

Mak

sef

aße tstr

aup

rH

sef

t aup

aße Str onodr L is Par

I

-Jo

en

n ran

Sch

28

Fra nz

se gas

-Jo

platz

rH llne

7

e raß -St icch iietr lf-D Wo

bell Mira

ss Schlo ll be Mira

g

ste llner

F

nz Fra

Hub

E

C

lgass it lgasse Kapite K

Stiſtski Stiſts iſts ſtskirc ſtski irche rche h Sankt Pet S Peter Peter

DER LOCH­ TARIF

sse

Kaig i as

se 20

Kajetane

rplatz

Herrengasse

a se as

Festungsg

TIEFGARAGEN UND PARKPLÄTZE

C D E F G H I J K L M N

8 ALTSTADT SALZBURG

e

M

Pe

ter

sbr

un n

str

Erh a pla rdtz

2

e aß

L

st r

B

K

se gas erg nnb

No

No nn tal er Ha up t

A

Tiefgarage Altstadtgarage A Hildmannplatz 1 Tiefgarage Altstadtgarage B Hildmannplatz Tiefgarage Barmherzige Brüder Kajetanerplatz 1 Parkgarage Linzer Gasse Glockengasse 4a Parkplatz Müllner Bräu Lindhofstraße 7 Tiefgarage, Parkplatz Mirabell-Congress-Garage Mirabellplatz 4 Rot-Kreuz-Parkplatz Franz-Josef-Kai Tiefgarage Imbergstraße Imbergstraße 31 Raiffeisengarage Schwarzstraße 13–15 Parkplatz Basteigasse Basteigasse Tiefgarage Unipark Nonntal Ulrike-Gschwandtner-Straße Parkplatz Petersbrunnhof Petersbrunnstraße Tiefgarage Hypogarage Petersbrunnstraße Parkplatz Akademieplatz Akademiestraße

DER P+RTARIF

e

traß

tz-S

Klo

bt-

a Erz

N

SALZBURGER LOKALBAHN

Vom nördlichen Flachgau und oberen Innviertel im Halbstundentakt, im Hauptverkehr alle 15 Min., nach Salzburg. Tipp: WOCHEN­ ENDticket (48 Std.) für 5 Personen um 21 Euro. Gültig für SLB+Zone S in der Stadt.

SHOPPINGBUS-TICKET

Wer mit dem Obus zum Shopping in die Altstadt fährt, wird belohnt. Mehr als 100 Betriebe schenken Ihnen bei einem Einkauf ein gratis Bus-Ticket. Damit Sie ganz entspannt wieder nach Hause kommen. Achten Sie auf das blaue Zeichen!

BAYERN GOES SALZBURG

Mit dem Bayern-Ticket für bis zu 5 Personen ab 25 Euro aus ganz Bayern zum Salzburger Hauptbahnhof. Mo bis Fr ab 9.00 Uhr, Wochenende ab 0.00 bis 3.00 Uhr in allen Nahverkehrszügen in Bayern.

MIT ZWEI RÄDERN

In den Altstadtgaragen A + B weniger bezahlen ist ganz einfach: Das Parkticket in den Altstadt­geschäften lochen lassen und das Auto 4 Stunden um 4 Euro abstellen. Gelocht wird überall, wo Sie das Aktions­pickerl sehen. Noch einfacher: An der Kasse fragen.

Mehr als 180 km Radwege, sowie 28 beschilderte Radrouten führen durch die Stadt. Die interaktive Radkarte der Stadt Salzburg zeigt dabei den schnellsten Weg von Ihrem Standort bis in die Altstadt. radlkarte.info

Auto auf einer der drei P+R Anlagen (Designer Outlet Center, Salzburg Airport und Salzburg Süd) abstellen und zum Sonder­tarif* mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in die Altstadt fahren! *Das Kombiticket um 15 Euro beinhaltet die Parkplatzgebühr sowie die Tages-Netzkarte für den öffentlichen Verkehr für bis zu fünf Personen.

DER NULL­ TARIF

An Samstagen sind die blauen Kurzparkzonen in der Zeit von 9.00 – 16.00 Uhr bis zu einer maximalen Parkdauer von 3 Stunden gratis. Ab 16.00 Uhr gibt es keine Park­zeit­­­be­ schränkung mehr.

Profile for Prock und Prock Marktkommunikation

Salzburg Altstadt Frühling 2019  

Altstadt Salzburg – Shoppen. Genießen. Erleben.

Salzburg Altstadt Frühling 2019  

Altstadt Salzburg – Shoppen. Genießen. Erleben.