2019.03

Page 1

Das Potsdamer Stadtmagazin

seit 1997 • kostenlos • www.stadtmagazin-events.de

März 2019

Special Ausbildungszeit

o s s a re c ä i l P k ta k u

m Spe rke i We seum i n Mu rberi Ba

Fotos: Succession Picasso/VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Sammlung Catherine Hutin

Offene Stellen, Tipps und Angebote


DAS GROSSE RE-OPENING 20 Jahre Tradition

Wir laden Sie herzlich auf ein Glas Prosecco ein! AM

24. März 2019 UM 10.00 Uhr

Nur

25 Meter Brunch-Buffet,

Pro Person

mit großem Warm- und

14,90€

Kaltanteil, inklusive 1 Glas Prosecco oder frisch gepresstem Orangensaft Nur 14,90€ Pro Person

Samstag & Sonntag

Brunch-Buffet Montag bis Freitag

Frühstücksbrunch

ab 10.00 Uhr 14,90€

Inklusive Eierspeisen

7.00 - 11.00 Uhr 8,90€

...

Köstliches aus DEUTSCHER KÜCHE

Seperate Räume für Feierlichkeiten wie Hochzeiten, Jubiläen, Meetings und vieles mehr ...

Reservieren Sie am besten schon jetzt Ihre Plätze unter 0331 60149904 oder unter wiener@redo.de Luisenplatz 4, 14471 Potsdam


EDITORIAL_INHALT

14

Inhalt

ausbildungszeit

32

Das Themenspecial mit den besten Tipps zu Berufswahl und Ausbildung

Stadtgeschehen

Promis & News Empfehlungen Beruf & Bildung

Mono Inc. und Project Pitchfork

48

5

Kalender

HeimatStern

Wissen, was los ist – Alle Termine auf einen Blick

Große EVENTSSpenden­kampagne für ein neues Wohlfühlzuhause

Titelstory

Picasso. Das späte Werk – Neue Ausstellung im Museum Barberini

6-13 28-31

ausbildungszeit

14-27

Veranstaltungen Musik & Party Schiffbauergasse Kunst & Kultur Literatur Potsdamer Mitte Film Verlosungen Gewinnspiel Terminkalender

32-35 36-37 38-40 41 42-43 44-45 46 47 48-63

März 2019

Finale

Impressum Erwischt Kleinanzeigen

Special Ausbildungszeit Offene Stellen, Tipps und Angebote

o ass Picktakuläre

Spe rke im We seum i Mu rberin Ba

Foto: Succession Picasso/VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Sammlung Catherine Hutin

38

seit 1997 • kostenlos • www.stadtmagazin-events.de

4-5

Themenspecial

Dark Rock und Elektro Wave

Das Potsdamer Stadtmagazin

Seite

Editorial

48 64-65 66-67

Potsdam im März Schon der letzte Monat hat uns sonnige Tage beschert, das verspricht einen energiegeladenen Start in den Frühling. Und apropos energiegeladener Start: Für viele von euch wird es langsam Zeit, sich zum Sommer hin nach einer Ausbildungsstelle umzusehen. Damit ihr auch beruflich voll durchstarten könnt, haben wir in unserem Special einige wertvolle Tipps für euch zusammengetragen. Auch kulturell wird es bunter, zum Beispiel mit Picasso im Barberini und zahlreichen weiteren Ausstellungen, Konzerten und vielem mehr. Mit ersten Frühlingsgrüßen euer EVENTS-Team

Redaktionsschluss für die April-Ausgabe: 18.03.2019 www.stadtmagazin-events.de www.facebook.com/eventspotsdam www.instagram.com/stadtmagazin_events www.twitter.com/events_potsdam

Herausgeber: SeiptMedia • Bertha-von-Suttner Str. 23 • 14469 Potsdam Tel. (0331) 201 657-0 • E-Mail: info@stadtmagazin-events.de Aus Gründen der Lesbarkeit verwenden wir im gesamten Heft die männliche Form, trotzdem sprechen wir ausdrücklich Angehörige aller Geschlechter an.

F RÜ H L I N G S GEFÜHLE

Herrenzimmer Modenschau auf der Fashion Now Potsdam am 05. April in der Eventlocation Pirschheide

HERRENZIMMER POTSDAM BRANDENBURGER STRASSE 69 . 14467 POTSDAM . FON: 0331 - 201 05 53 WWW.HERRENZIMMER-POTSDAM.DE . .

www.stadtmagazin-events.de XXX 2019

3


4

PROMIS & NEWS

Stadtgespräch Stars und Sterne, Tops und Flops – Hot News und Glamour Babelsberg auf der Berlinale

HFF-Absolventin spielt im Eröffnungsfilm Potsdam-Babelsberg hat es wieder auf die Berlinale geschafft, dieses Mal mit der Schauspielerin Marleen Lohse, die von 2006 bis 2010 an der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) Schauspiel studiert hat. Als Hauptdarstellerin des Films Cleo von Erik Schmitt durfte sie die Jugendfilmsektion Generation eröffnen. Auch am Drehbuch hat das Talent von der HFF mitgewirkt. Der Film spielt in Berlin und erzählt die Geschichte einer Frau, die versucht, ihre Kindheit aufzuarbeiten.

Berliner Weltfrieden Endlich haben die armen Berliner einen Tag mehr, um sexy Party zu machen. Der 8. März, der Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden, wurde zum Feiertag erkoren. Endlich gibt es auch in Berlin genauso viele freie Tage wie in Brandenburg. Gleichstellung der Nachbarländer. Aber statt Freude gibt es schon wieder Meckerei. Der evangelische Arbeitskreis schimpft, der Reformationstag solle ein Feiertag sein und argumentiert: „SPD und Grüne haben sich hier von der ideologischen Linken in Berlin ins Abseits führen lassen.“ Na klar, und wenn die ideologische Linke meint, die Erde sei rund, darf man ihr auch auf keinen Fall Recht geben.

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Deutsche Außenpolitik

SPD-Politiker im Thalia Vergangenen Monat hat der ehemalige Wirtschafts- und Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) im Thalia Filmtheater in Babelsberg sein neues Buch vorgestellt. „Zeitenwende in der Politik – Mehr Verantwortung in ungewissen Zeiten“ heißt es und hat für viel Diskussionsstoff gesorgt. Im Anschluss an die Buchvorstellung hat sich der Ex-SPD-Vorsitzende den Fragen und Anmerkungen des Publikums gestellt und zusammen mit der Bundstagsabgeordneten Manja Schüle und Potsdams ehemaligem Oberbürgermeister Jann Jakobs (beide SPD) über das heutige Deutschland diskutiert, dessen Entwicklung Gabriel auch ohne Ministerposten weiterhin intensiv beschäftigt.

KOLUMNE Da muss man weiter schimpfen: Die CDU hätte „sich hier klar und deutlich für die vielen Christinnen und Christen in der Stadt einsetzen sollen“. Und von Tatjana das wundert mich jetzt sehr. Sind Meissner Christinnen denn keine Frauen? Und was ist mit dem Weltfrieden? Den Atheisten? Und vor allem mit den Katholiken? Fragen über Fragen. Aber darüber können die Berliner ja am 8. März in Ruhe nachdenken.


PROMIS & NEWS

EVENTS startet große Spendenkampagne Gemeinsam ein wertvolles Wohlfühlzuhause für Kinder schaffen

Der Rohbau eines Seitenflügels ist fertig.

Potsdams Oberbürgermeister und Schirmherr Mike Schubert mit DRK-Vorstand und Initiator Christian Schophaus

Jedes Kind verdient ein Zuhause, in dem es sich rundum wohlfühlen kann. Damit auch Kinder, die außerhalb ihrer Familie aufwachsen, eine geborgene Kindheit haben, möchten wir als Stadtmagazin EVENTS gemeinsam mit Partnern aus Handel und Gewerbe den Bau des neuen Kinderheims HeimatStern unterstützen und vielfältige Aktionen zusammen mit den Kindern organisieren. Der Himmel ist strahlend blau und die Sonne scheint mit voller Kraft auf das zukünftige Gebäude des neuen Kinderheimes HeimatStern, als DRK-Vorstand Christian Schophaus gemeinsam mit Schirmherr und Oberbürgermeister Mike Schubert (SPD) und DRK-Kinderbotschafterin Jette Joop am 14. Februar das Richtfest feiert. Das verspricht eine sonnige Zukunft für das Projekt und vor allem für die Kinder. Sie sollen ein neues Zuhause bekommen, und zwar eines, in dem sie sich auch richtig wohlfühlen können und das von ihnen mitgestaltet wurde. Bei der Planung des neuen Kinderheimgebäudes haben die Architekten großen Wert darauf gelegt, nicht nur die Bedürfnisse, sondern auch die Vorstellungen der Kinder von den neuen vier Wänden zu berücksichtigen. Deshalb haben sich die Bauplaner mit den Kindern zusammengesetzt und gemeinsam Ideen entwickelt. Nun entsteht ein sternförmiger Gebäudekomplex mit vier unterschiedlichen Häusern, die alle in der Mitte miteinander verbunden sind. So sollen Rückzugsorte für die Kinder entstehen. Jeder der vier zukünftigen Wohngruppen wird ein eigenes Haus zugeteilt. Außerdem

HeimatStern-Kinder tragen Gedichte vor.

Hauswirtschaftskräfte dafür, den Kindern das Gefühl von Familie zu vermittlen – eine verantwortungsvolle Aufgabe. Ziel ist es, einen wertschätzenden Raum zum Wohlfühlen für die Kinder zu schaffen, in dem sie sich begegnen und zurückziehen können. Weil wir dieses Konzept so fantastisch finden, möchten wir als Potsdamer Stadtmagazin gemeinsam mit Ihnen eine besondere Spendenkampagne ins Leben rufen. L. Schiller Spendenkonto für Privatpersonen Alle Leser, die das Projekt gerne privat unterstützen möchten, können ihre Spenden auf das folgende Konto überweisen: Kontoinhaber: Deutsches Rotes Kreuz IBAN: DE46 1002 0500 0003 3597 00 Verwendungszweck: HeimatStern Wer auf der Überweisung seine Adresse mit angibt, erhält eine Spendenquittung. soll es verschiedene Möglichkeiten von Einzel- oder Doppelzimmern, zum Beispiel für Geschwister, geben. Ebenso wichtig ist es, im HeimatStern Räume der Begegnung zu schaffen. Zum Beispiel soll der Gemüsegarten gemeinsam mit Senioren gestaltet werden – die Älteren haben das Know-how, die Jüngeren die Kraft. Das verbindende Mittelstück der vier Einzelgebäude wird außerdem als Multifunktionsraum für die gesamte Hausgemeinschaft gestaltet. Hier kann erobert, entdeckt und gefeiert werden, denn der HeimatStern legt Wert darauf, ein offenes Haus zu sein, in dem jeder gern zu Besuch ist. Kinder, die außerhalb ihrer Familien aufwachsen, haben genauso das Bedürfnis, einmal Freunde zu sich einzuladen wie alle anderen. Der HeimatStern macht dies möglich. „Wir sind wie eine große Familie, deren Eltern uns das Kostbarste, was sie haben, anvertrauen: ihre Kinder. Jedes Kind ist wertvoll und wir gehen mit allen behutsam um“, erklärt Einrichtungsleiter Thorsten Häcker. Deshalb wird den Kindern im neuen Zuhause auch viel geboten: Eine Videowand, ein Wasserspielplatz, ein Bolzplatz und eine Kletterwand werden Teil der neuen Ausstattung. Aber vor allem sorgen natürlich die Erzieher und

Spendenkampagne für Unternehmen Über drei Monate werden wir den HeimatStern begleiten und mit Ihnen als Partner nicht nur Geld für weitere notwendige Anschaffungen sammeln, sondern auch Aktionen mit den Kindern organisieren. Wir freuen uns auf alle Interessierten, die mit uns das Projekt tatkräftig unterstützen wollen. Unternehmen, die gemeinsam mit dem Stadtmagazin EVENTS einen Beitrag zur Ausgestaltung des HeimatSterns als neues Wohlfühlzuhause leisten möchten, wenden sich bitte an: Achim Schulz, E-Mail: as@seipt-media.de, Tel. (0331) 201 657-0

O Stadtmagazin EVENTS, Bertha-von-Suttner-Str. 23, Tel. (0331) 201 657-0, www.stadtmagazinevents.de, www.heimatstern-drk.de

Zimmerleute bei der traditionellen Richtfestansprache www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

5


Promotion

Fotos © Ulrich Gessner

EMPFEHLUNGEN 66 EMPFEHLUNGEN

Dein Porträt bei + Instagram

Neben Ballett und Nudes gehört Fashion zu Gessners Schwerpunkten, zum Beispiel Haute Couture by Marco Marcu (Potsdam) (r.).

Fotograf des Monats

@stadtmaga zin events.de _

In einer Serie stellt EVENTS Potsdamer Fotografen und eine Auswahl ihrer Bilder bei Instagram vor, dieses Mal: Ulrich Gessner Im März gibt es täglich auf der EVENTSInstagram-Seite neue Bilder von unserem Fotografen des Monats Ulrich Gessner zu sehen. Schaut doch mal rein: @stadtmagazin_events Du machst tolle Fotos in Potsdam oder von Potsdamern? Dann melde dich und werde unser nächster Fotograf des Monats!

Ulrich Gessners Fotos zeigen Menschen. Sein Bildstil ist perönlich, sinnlich, natürlich – und selbstbewusst! Die Menschen sind ganz bei sich. Wichtig ist ihm, für jeden die richtige Stimmung zu erzeugen und sich komplett darauf einzulassen. „Sich richtig Zeit zu nehmen, ist der Schlüssel. Nur die andere Person zählt“, so Gessner. Thematisch bestimmen neben dem

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Schwerpunkt Ballett klassische Nudes und Fashion seine Bilder, inspiriert von Helmut Newton und Peter Lindbergh. Die Arbeit für die Staatliche Ballettschule Berlin und die Berliner Opernhäuser, kürzlich erstmals auch für die Berliner Philharmonie, sind seine persönlichen Meilensteine. Inzwischen ist Gessner vor allem als international arbeitender Ballettfotograf bekannt. Anfragen kommen aus der ganzen Welt. „Instagram ist schuld!“, sagt er mit einem Lächeln. Für 2019 liegen Aufträge aus Sankt Petersburg, Moskau, Kiew und Paris auf dem Tisch, gegebenenfalls New York und Boston. Gerade kommt er aus Paris zurück, wo er den Kalender „Ballett Paris und Potsdam 2019“, unter anderem mit Stars der Opera

National de Paris, produzierte. Aber trotz der großen weiten Welt, empfindet sich Ulli Gessner als Potsdamer Kind und nimmt auch gern wieder heimische Aufträge an. Dass er für seine Projekte immer alles geben wird, ist gewiss. Nach drei Schlaganfällen im Jahr 2016 hat er sich zurückgekämpft ins Leben. Sein Ziel für 2019 ist es, eine große Ausstellung zu eröffnen. Anregungen für einen geeigneten Ort sind gern gehört. Er will sich seiner Heimatstadt zeigen. „Das Leben ist so schön“, sagt er, „und wir alle haben so viele Möglichkeiten.“ L. Schiller

O Ulrich Gessner Photography, Tel. 0178 334 61 88, ulli@ulrichgessner.de, www.instagram.com/ulrichgessner, in Kürze neu mit Shop: www.ulrichgessner.de


Promotion

EMPFEHLUNGEN

Mittagskoma bekämpfen Freitags kein Unterricht Mit mehr Energie durch den Tag

Schüler streiken für effektiven Klimaschutz

Marcel Lukask (l.) und Apotheker M. Gartschock (r.) erklären, wie man vital wird.

Junge Leute demonstrieren am Landtag für besseren Klimaschutz und ihre Zukunft.

Wer kennt das nicht: Pünktlich zur Mittagszeit setzt das Mittagskoma ein. Man fühlt sich schlapp und müde, alle Energie für den Tag scheint bereits verbraucht. „Schuld ist vor allem schlechte Ernährung und ein Mangel an Bewegung. Bestimmte Nahrungsmittel rauben Energie“, erklärt Marcel Lukask. Gesunde Ernährung und Bewegung sind die beste Medizin und auch Grundvoraussetzung, um vital zu sein. Wer wieder Energie tanken möchte, sollte also auf genetisch korrekte Kost und ausreichend Bewegung achten. „Ein Läufer nimmt bis zu einhundert Prozent mehr Sauerstoff auf als eine Couchpotato. Und das spürt man“, so Lukask. Wer in seinen Alltag regelmäßige Bewegungseinheiten einbaut, wird auch die Mittagsmüdigkeit los. Wie man seine Lebensenergie wieder aktiviert, erklären Gesundheitscoach Marcel Lukask und Apotheker Matthias Gartschock in einem zweistündigen Seminar zum Thema gesunde Ernährung und Bewegung im Alltag. F. Wendlandt

Die Erderhitzung ist längst eine reale Bedrohung für die Zukunft. Doch die Erwachsenen und die Politiker haben seit Jahrzehnten nichts unternommen. Und das soll bis 2038, dem Jahr des geplanten Kohleausstiegs, so weitergehen? Deswegen gehen auch im März im Rahmen des Global Strike For Future wieder junge Menschen auf die Straße. Die Veranstalter sind weder an eine Partei noch an eine Organisation gebunden. Vorbild für die Klimastreiks ist die Schülerin Greta Thunberg. Die Schwedin bestreikt seit Monaten freitags die Schule, um für Klimaschutzmaßnahmen zu kämpfen. Weltweit haben sich ihr tausende Jugendliche angeschlossen und demonstrieren unter dem Motto Fridays For Future vor den Parlamenten. Allein in der Landeshauptstadt Potsdam nahmen an den bisherigen Streiktagen Schüler von 24 Schulen teil. Es wird mit Vertretern einzelner Parteien gesprochen und es wird ein Kulturprogramm und Redebeiträge geben. Gleichzeitig sollen die Erwachsenen für eine weitere Kundgebung am 31. März mobilisiert werden. G. Weber

O Gesundheitsvortrag, 11.03., 19 Uhr, Hotel Mercure, Eintritt: VVK 10 Euro, AK 12 Euro, Anmeldung: Nowawes Apotheke, Alt Nowawes 61, Tel. (0331) 71 81 70 oder online unter www.lebeichgesund5.eventbrite.de

O Global Strike For Future, 15.03., 12 Uhr, Landtag, Eintritt: frei, www.fridaysforfuture.de

Schmeichelnde Wärme

Fotos © Kathleen Friedrich

Ein exklusives Frauen-Verwöhn-Programm mit Aufgusszeremonie

Ob in der Sauna, auf der Liege oder im Garten – im Kiezbad Am Stern können es sich Frauen nicht nur am 8. März richtig gut gehen lassen.

Dem schöneren und oftmals besonneneren Geschlecht wird gehuldigt und so wird im März zum 29. Mal die Brandenburgische Frauenwoche begangen. Neben dem regulär am Samstag stattfindenden Frauenschwimmen und der Frauensauna werden Frauen in diesen zwei Wochen mit einer besonderen Aufgusszeremonie verwöhnt. Zu diesem Rundum-sorglos-Paket gehört ein Wohlfühlaufguss in der Kiezbad-Sauna mit feinen Düften, Orangenpeeling, Rügener Kreidemaske und einem Glas Sekt im Anschluss. Dieses Wohlfühlarrangement bietet eine perfekte Auszeit vom sonst eher hektischen Alltag. Das bestätigt auch der Deutsche Saunabund e.V.: Einer Studie zufolge gehen 74 Prozent der Befragten wegen der

Förderung des Wohlbefindens in die Sauna, 53 Prozent sehen das Saunieren als gesundheitsfördernden Urlaub vom Alltag und 40 Prozent sind der Meinung, dass Saunabaden ein gemeinschaftliches Erlebnis darstellt. Nicht zu vergessen: Welcher besondere Tag fällt in die Brandenburgische Frauenwoche? Richtig, der internationale Frauentag am 8. März! Auch an diesem Tag wird das Kiezbad allen Damen einen entsprechend angenehmen Empfang bereiten. Ob allein, mit Mutter, Schwester oder Freundinnen – eine kleine Überraschung erwartet alle Besucherinnen. Ganz besonders dürften sich jetzt all diejenigen freuen, die in Berlin arbeiten. Jüngst hat Berlin als erstes Bundesland überhaupt den Internationalen Frauentag

zum Feiertag erklärt. Wie lässt sich das schöner genießen als mit einer ausgiebigen Saunazeremonie? Egal, ob Mann oder Frau: Sauna ist immer eine gute und gesundheitsfördernde Idee. Es genügen schon zwei Stunden. Dafür eignet sich perfekt der Feierabendkurztarif. Von montags bis donnerstags kann man für nur zehn Euro ab 18 Uhr zwei Stunden saunieren. Eine entspannte Abendstimmung ist gewiss. J. Timm

O Frauen-Wohlfühlaufguss, 28.02.-14.03., 11 und 18 Uhr, Kiezbad Am Stern, Eintritt: 14 Euro, das Pflegeangebot ist kostenfrei, www.swp-potsdam. de/de/bäder/kiezbad-am-stern

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

7


Promotion

8

EMPFEHLUNGEN

Neues Design und frische Modelle Moderner Umbau sorgt für schönes Ambiente beim zuverlässigen Handels- und Servicepartner

Die Schautbergers führen inzwischen die vierte Generation in ihr Unternehmen ein und auch die Jeep-Verkäufer (r.) gehören ebenso wie die Kunden zur Familie.

Autos sind etwas Besonderes: Maschinen mit Ästhetik, Nutzen und Leidenschaft. Kein Wunder, dass die Deutschen es zu ihrem sprichwörtlich liebsten Kind gemacht haben. Wenn es also um die vierrädrigen Gefährte geht, vertraut man jemandem, der für seine Kunden die passende Lösung findet. Beim Autohaus Schautberger hat man sich für diese Aufgabe gerade auf den modernsten Stand gebracht. Außerdem gibt es im März neue Modelle von Ford und Mazda zu sehen. Das Autohaus Schautberger in Babelsberg ist ein zuverlässiger Partner für den Kauf von Automobilen, egal, ob schicker Neuwagen oder flotter Gebrauchter. Mit einer großen Auswahl und umfassender Beratung sind die Mitarbeiter für Kunden da. So ist das Autohaus Vertragshändler für die Marken Jeep und Ford und Fahrzeugvermittler für Mazda und Dodge. Doch auch darüber hinaus bietet der Händler eine vielfältige Auswahl an PKW, Nutz- und Offroadfahrzeugen. Erst vor Kurzem wurde die Abteilung der Marke Jeep modernisiert. Das Design entspricht den neuesten weltweiten Standards. Dabei präsentieren sich die geländegängigen Modelle im edlen Ambiente.

Der Umbau sorgt dafür, dass Kunden sich ein umfassenderes Bild von den Modellen machen können. Natürlich kommt es beim Autokauf auch auf solide Fakten an, doch eine moderne und funktionale Umgebung ist für Beratung und Kauf unerlässlich. Das tolle Ambiente des Hauses spiegelt die Philosophie des Autohändlers wider. Hier soll jeder Kunde die Lösung finden, die für ihn die beste und angenehmste ist. Dafür sorgen Geschäftsführer Andreas Schautberger und sein Team. Das familiengeführte Unternehmen bietet neben einer großen Auswahl einen breiten und komfortablen Service. Nicht zu vergessen ist die lange Erfahrung im Umgang mit Automobilen. Bereits seit 50 Jahren werden hier Autos und Autofahrer zusammengebracht. Mittlerweile wird die vierte Generation in den Betrieb eingeführt. So gilt für Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen das Firmenmotto: Willkommen in der Familie. Im März präsentiert das Autohaus Schautberger zwei neue Modelle. Eines davon ist die neue Version des Ford Focus in der Active-Variante. Er kombiniert die Dynamik des Ford Focus mit verlängerten Radkästen und einer erhöhten

Stolz präsentieren die Mitarbeiter das Ford-Modell. MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Bodenfreiheit. Somit sind Fahrer auch abseits befestigter Straßen souverän unterwegs. Hierfür sorgen auch die zahlreichen intelligenten Technologien und Assistenzsysteme. Der Innenraum des neuen Ford Focus Active bietet hohen Komfort und spiegelt dabei seinen kraftvollen Charakter wider. Und auch in der Mazda-Familie gibt es Zuwachs: Der neue Mazda 3 kommt mit einer völlig neuen Plattform und einem selbstzündenden Benzinmotor in den Handel. Auch in diesem Fall sind Kunden und Interessenten beim Autohaus Schautberger richtig. Das Haus ist seit 29 Jahren MazdaSpezialist. Wie für die Neuvorstellung des Ford Focus Active gilt auch hier: Am besten die Kunden machen sich bei einem Besuch ein eigenes Bild von den neuen Modellen. Neben dem Vertrieb ist das Autohaus mit seinen Mitarbeitern auch für die Pflege, Wartung und Reparatur von Automobilen zuständig. Für die Marken Ford, Jeep, Chrysler, Dodge und Lancia findet man hier sogar einen autorisierten Ansprechpartner, immer verbunden mit erstklassigem Service. Im Transportercenter gibt es mit den Modellen Ford Connect, Tourneo und der Transit-Reihe für jeden Gewerbetreibenden die passende Lösung. Und auch im umfangreichen Gebrauchtwagenangebot finden Kunden geprüfte Gebrauchte vom Kleinwagen über Transporter bis hin zur Premiumklasse. Wen das alles näher interessiert, der kann sich bei der großen Sonderschau ein eigenes Bild machen. Für alle, die sich einen beruflichen Einstieg in die Branche vorstellen können: Das Autohaus Schautberger bildet zum Kfz-Mechatroniker, Lageristen, Bürokaufmann und Automobilkaufmann aus. H. Harthun O Große Sonderschau, 23.03., 9-18 Uhr, Eintritt: frei, für Getränke und Verpflegung ist gesorgt, Autohaus Schautberger, Rudolf-Moos-Str. 3, Tel. (0331) 743 53 30, www.schautberger.de


Promotion

EMPFEHLUNGEN

Frühlingsgefühle Im Herrenzimmer gibt es sie schon – und zwar in allen Farben und Formen. Frühling und Sommer 2019 werden bunt. Florale Krawatten, dunkelblaue Sakkos und Hemden in Pastelltönen lassen Frühlingsgefühle aufkommen. Die neuen Kollektionen strahlen vor toller Mode und guter Laune.

Mütze 79,95

Hemd 99,95

Gürtel 29,99

Jacke 199,99 Hose 129,99 Weste 129,99 Krawatte 79,95 Hemd 119,95

Sakko 179,95 Weste 89,95 Hemd 79,95 Hose 249,95

Sneaker 229,95

Rucksack 149,95

Schuhe 229,95

Gesehen bei: Herrenzimmer Potsdam, Brandenburger Str. 69, Tel. (0331) 201 05 53, www.herrenzimmer-potsdam.de

Deine Idee ist gefragt!

zehnte Stadt für eine Nacht 31/08/ 2019 stadtfuereinenacht.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

9


Promotion

10

EMPFEHLUNGEN

Kulinarisches auf Deutschlandtour

Beim Street Food Festival Delikatessen aus aller Welt probieren

Auch schon in den letzten Jahren hat das Street Food Festival zahlreiche Besucher angelockt, die afrikanische Küche (m.) oder Burger (r.) probieren wollten.

Europas größtes Street Food Festival geht wieder auf Deutschlandtour und macht in diesem Monat Halt im Lustgarten. Es werden Delikatessen aus aller Welt präsentiert, auf die Hand und in den Mund. Bei einem Spaziergang durch die Garküchen der Welt erleben die Besucher des Street Food Festivals den herrlichen Duft von exotischen Gewürzen und frisch Gebackenem. Ein Duftwolkengemisch aus gebratenem Fleisch, frittierten Leckereien und süßen Versuchungen liegt in der Luft. In relaxter Atmosphäre

können im Lustgarten an mehr als 70 liebevoll gestalteten Ständen hunderte exotische und frisch vor Ort zubereitete Gerichte aus aller Welt probiert werden. Die Gäste kosten sich von Kontinent zu Kontinent, genießen Leckereien wie zum Beispiel Hot Dogs und Burger aus den USA, Flaminquines (panierte Käse-Schinken-Rollen) aus dem spanischen Córdoba und afrikanische Küche aus Kenia. Ganz Mutige bekommen beim Street Food Festival auch die Möglichkeit, den Geschmack von Mehlwürmern und

Heuschrecken kennenzulernen. Das Street Food Festival nimmt seine Gäste mit auf eine kulinarische Weltreise quer durch alle Länder und Kontinente. Die ganz kleinen Foodies können sich im Kinderland mit Wasserbällen, Bungeetrampolin und Kinderschminken austoben und vielfältige Eisvariationen probieren. F. Wendlandt

O Street Food Festival, 15.03., 14-22 Uhr, 2 x 1 Gutschein 16.03., 11-22 Uhr, 17.03., 11-20 Uhr, a S. 46 Lustgarten, Eintritt: 3 Euro, unter 14 Jahre frei, www.streetartevent.com

Männer unter sich beim ersten Männerhort Ein Abend für echte Gentlemen, ein Muss für alle Typen, die cooles Männerzeugs lieben

Probiert werden unter anderem Gin und Whisky.

Das Proviant Amt 331 bietet die richtige Atmosphäre für einen gepflegten Männerabend.

Wenn die Frauen im März ihren besonderen Tag feiern und es sich richtig gut gehen lassen, warum sollten dann nicht auch die Männer in diesem Monat zwischen Winter und Frühling auf ihre Kosten kommen? Und was machen Männer, wenn sie sich treffen? Richtig, sie trinken gemütlich ein, zwei Bierchen und danach wird gern auch mal ein noch edlerer Tropfen verkostet. Diese Zeremonie muss jedoch nicht immer im eigenen Wohnzimmer oder der nächsten Eckkneipe stattfinden. Stattdessen gibt es auch die Möglichkeit, in stylischem Rahmen gemeinsam einige Köstlichkeiten zu probieren. Ende des Monats veranstaltet die Werbeagentur Pulver und Blei zusammen mit der Cateringagentur Proviant Amt 331 einen Abend der besonderen Art: den ersten Männerhort. Für alle Frauen das Signal:

Hier ist mein Mann in guten Händen! Im schicken Ambiente mit Ledersesseln zwischen Holzbalken werden Biere von der Bierlese Potsdam sowie Glina Whisky und Gin aus der Destillerie in Werder verkostet. Die Jungs von der Bierlese bringen bei ihrem Tasting nahe, dass Bier nicht gleich Bier ist, und verkostet werden vor allem handwerklich gebraute Biere, die es nicht im Supermarkt zu kaufen gibt. Die Glina Whisky Destillerie ist ein Unternehmen aus Werder und verspricht echten Whiskygenuss – nicht etwa aus Schottland, nein – aus Deutschland. Und damit diese edlen Tropfen ihre Wirkung auch voll entfalten können und nicht auf leerem Magen schnell wieder vergessen werden, gibt es natürlich auch kulinarische Highlights. Was darf an einem echten Männerabend nicht fehlen? Fleisch!

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Dieses wird in Form von Pulled-Pork-Burgern vom Proviant Amt 331 und feinstem Fleisch vom Ofyr-Grill serviert. Die eigene Kaffeeröstung vom Proviant Amt fehlt natürlich auch nicht. Aber nicht nur Essen und Trinken stehen bei diesem Event im Vordergrund. Darüber hinaus werden auch Shirts von Pulver und Blei angeboten und es kann über Retro Bikes, Sport, Tattoos, Musik und vieles mehr gesprochen werden. Da darf dann auch mal die Zigarre angezündet und die Fliege oder die Krawatte getragen werden. So können sich alle Männer an diesem Abend rundum gut betreut fühlen. Bei Gefallen sind Fortsetzungen geplant. L. Schiller

O Männerhort, 22.03., 18-24 Uhr, Proviant Amt 331, Zeppelinstraße 136, Tel. (0331) 60 08, Kulturbeitrag: 9,40 Euro, www.proviantamt331.de


Promotion

E S U O FULL HOUSE H L L U F

EMPFEHLUNGEN

l a i z e p S r h a j Früh

das Team

Schilfhof 20 · 14478 Potsdam · Tel.: 0331 / 861339

www.fullhouse-potsdam.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

11


Promotion

12

EMPFEHLUNGEN

Eine Perle in Potsdam

Kulinarischer Kultur

Das Wiener Restaurant & Café – alter Charme & neuer Glanz

Ein Themenabend mit Cocktails un

Eine alte Aufnahme zeigt den Charme vom Wiener Restaurant & Café, welches in neuem Glanz erstrahlen wird.

Die Bar Zeitlos bietet exquisit gemixte Cocktails ...

Es ist eine wunderschöne Location mit charmanter Ausstrahlung. Jedoch ist die Restaurantfläche groß und über zwei Etagen mit Terrasse nicht so leicht zu händeln. So wechselte das edle Café an einem der schönsten Plätze Potsdams oft seine Betreiber. Nun gibt es einen Gastronomen, der seit vielen Jahren erfolgreich dieses Business lebt und liebt. Sein Erfolgsrezept ist die pure Leidenschaft zu der vielseitigen und bunten Branche. Da er bereits zwei bekannte Caféhäuser in Potsdam betreibt, war es für ihn ein schöner Gedanke, das Wiener aus seinem Dornröschenschlaf zu befreien und so die drei traditionsreichen Häuser, zu denen auch das Heider und das Lindencafé gehören, miteinander zu vereinen. Im Wiener wurde eine neue und hochmoderne Küche eingebaut, das Echtholzparkett aufwendig aufgearbeitet, alle Wände neu gestrichen und der Gastraum so umgebaut, dass er wieder in einem einladenden Ambiente erstrahlt. Zusätzliche Veränderungen durch neue Lichtkonzepte und ein Podest für die bessere Sicht an den Fensterplätzen

verleihen dem Wiener einen warmen Charakter. Der neue Betreiber möchte den Potsdamern und den Gästen der Stadt einen Ort zum Wohlfühlen, gemütlichen Verweilen und Genießen von leckeren Speisen, hausgemachten Torten und frisch gemachtem Eis anbieten. Auch der einzigartige rote Salon mit einer schalldichten Wand zum Separieren lädt zu Feiern für verschiedene Anlässe bis zu 70 Personen ein. Jedes Event ist individuell gestaltbar. Man fühlt sich in diesem Raum wie in einem Königshaus. Aber auch der restliche Gastraum hat eine Ausstrahlung, die an die 20er-Jahre erinnert. In der Mitte befindet sich das Highlight des Cafés, die goldene, geschwungene Wendeltreppe mit Galerieblick. Alle Neugierigen sind herzlich zum Eröffnungsbrunch am 31. März eingeladen. Es wird ein exklusives, vielseitiges Buffet mit edlen kalten und warmen Speisen geben. R. Schuster O Großes Re-Opening, 24.03., 10 Uhr, Das Wiener Restaurant & Café, Luisenplatz 4, Tel. (0331) 60 14 99 04, So-Do 7-22 Uhr, Fr-Sa 7-23 Uhr und gerne auch etwas länger, www.wiener-potsdam.de

Die Bar Zeitlos ist die neue Nachbarschaftsbar im wunderschönen Babelsberger Kiez. Betreiber Christian Kinne überzeugt mit innovativen Kreationen, einer ausgefallenen Spirituosenauswahl und guter Fachkenntnis. Die Bar besticht durch ihr entspanntes Ambiente und lädt zum Verweilen ein. Der Angebotsfokus liegt auf eigenen Ideen, die mit viel Liebe zum Detail, meist regionalen Produkten und überraschenden Akzenten serviert werden. Christian ist immer für Fragen und ein gutes Gespräch an der Bar offen und teilt gerne die Leidenschaft zu seinem Beruf. Die Räumlichkeiten eignen sich auch für Feiern jeder Art und können gemietet werden. Ein monatliches Highlight sind die Cocktail-Lesungen. In Kooperation mit Stephan Dierichs und GUDEs Feinkost Die Bar Zeitlos verfü erarbeitet Christian jeden auch besondere Spiri Monat einen Themenabend – als Nächstes: Rum. Literatur, Cocktails und Buffet sind durchdacht und aufeinander abgestimmt. Für das leibliche Wohl sorgen Geerte und Marcus vom GUDEs, dem neuen Feinkostladen in der Potsdamer Innenstadt.

Restaurant Havelterrasse Eventlocation

FEIERN AM WASSER

3 Gang

OSTER MENÜ

Jetzt

Ob Hochzeit, Firmenfeier oder Geburtstag, das Filterhaus bietet den optimalen Raum für Ihre Veranstaltung mit bis zu 200 Personen.

Jetzt online reservieren

Adolf-Damaschke-Str. 56 MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Event-Ter min sichern. Eröffnung 12. April

restaurant

Werder (Havel)

FILTERHAUS

03327-5724457

restaurant-filterhaus.de


Promotion

EMPFEHLUNGEN

rgenuss

800 Grad – schon jetzt so heiß

nd Feinkost zur Lektüre

Neues Steakhouse eröffnet im Holländischen Viertel

... und GUDEs liefert passende Feinkostspezialitäten.

Bei der Auswahl der Produkte achten sie auf Regionalität, nachhaltige Produktion und Qualität. Der Schwerpunkt des Geschäfts liegt auf Fleisch- und Wurstspezialitäten. Neben Fleisch aus artgerechter Haltung, Wein aus Deutschland und Österreich sowie Spirituosen, Schokolade und Gewürzen bieten sie ihren Kunden auch kleine hausgemachte Leckereien an – selbstgemachte Jus und Rinderfond – oder richten Wurst- und Schinkenplatten für kleine Veranstaltungen her. Beide kommen ursprünglich aus der Top-Gastronomie und können daher nützliche Tipps zur Zubereitung ihrer Produkte geben. Man kann aber auch gleich im Laden seinen Hunger stillen. Neben Currywurst und Boulette, gibt es auch Kekse, Kuchen und Kaffee. L. Schiller

ügt über namhafte und ituosen.

O Themenabend Rum, 21.03., 20 Uhr, Bar Zeitlos, Eintritt: 49,90 Euro, Bar Zeitlos, Rudolf-Breitscheid-Straße 63, Tel. 0176 72 93 08 89, E-Mail: barzeitlos@web.de, www.bar-zeitlos.de GUDEs, Gutenbergstraße 16, Tel. (0331) 27 37 03 34, www.GUDEs-potsdam.de

800-Grad-Betreiber René Dost ist stolz auf den gelungenen Umbau der ehemaligen Hohlen Birne zum Steakhaus.

Im Holländischen Viertel heizt das 800 Grad Premium Beef Steakhouse ab März seine Öfen, um das perfekte Steak zu grillen. „Neu am Konzept ist das besondere Fleisch in hoher Qualität, gepaart mit der besonderen Technik des Grillens – dem Beefen. Diese Kombination ergibt einen Genuss, den man sich nicht entgehen lassen sollte. Und er ist völlig ohne schlechtes Gewissen, denn das Fleisch stammt ausschließlich von glücklichen Weiderindern, die keinerlei Stress ausgesetzt sind“, so Inhaber René Dost. Viel Liebe wurde auch in die neue Ausstattung der ehemaligen Lokalität Hohle Birne gesteckt. Es ist ein Schmuckstück in Potsdams berühmtem Holländischen Viertel, mit einem außergewöhnlichen Innenhof samt Wintergarten, in dem sich eine Besonderheit verbirgt. Ein Baum verwuchs sich in ihm und gibt diesem Bereich seinen ganz eigenen wilden Charakter. Das Besondere an der Zubereitung des Fleisches im Beefer sind die 800 Grad. Außen entsteht somit eine karamellige Kruste und innen bleibt das Fleisch besonders zart und saftig. Dies

gibt den Steaks seine unverkennbare Note. Der Geschmack entfaltet sich so wunderbar, dass man es pur, ganz ohne Gewürze, genießen kann. Kombiniert mit edlen Beilagen und einem hochwertigen Wein, wird der Besuch im 800 Grad immer ein besonderer sein. Ideengeber und Betreiber René Dost ist ein erfahrener Gastronom, der die Leidenschaft zu dieser Branche schon seit vielen Jahren erfolgreich lebt. Er hatte seit längerer Zeit das Konzept im Kopf, fand jedoch nie die passende Location. Bis ihm dieses charmante kleine Restaurant in der Mittelstraße angeboten wurde. Bereits bei der ersten Besichtigung, kam ihm der Gedanke: Das ist es! Er entschied sich sofort aus dem Bauchgefühl heraus, das 800 Grad entstehen zu lassen. Ab 1. März sind Gäste zum Steakgenuss auf hohem Niveau eingeladen, um die neue Art, Fleisch zu grillen, zu entdecken. G. Weber O 800 Grad Premium Beef Steakhouse, Mittelstraße 9, Tel. (0331) 28 79 01 39, So-Do 12-22 Uhr, Fr-Sa 12-23 Uhr und gerne auch etwas länger, www.800-grad.com

Feine Köstlichkeiten zeigen sich im März Erleben Sie unser monatlich wechselndes 3-Gang-Menü inklusive einer Flasche Wein (0,75l). Jeden Abend im März ab 18.00 Uhr. Rinds-Tatar Radieschen | Petersilienöl | Salat *** Lackierte Hähnchenbrust Röstkartoffeln | Erbsen-Mojo | Oliven | Tomatensalsa *** Kokos-Mango-Parfait Limette | Macadamia

€ 59,00 für 2 Personen Inkl. einer Flasche Wein

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

13


14

AUSBILDUNGSZEIT

ausbildungszeit 2019 Das große Special zu den Themen Ausbildungsplatzsuche & Berufe

Tschüss Schulzeit – hallo Leben

Die richtige Ausbildung und den passenden Beruf finden

Foto ©Neues Potsdamer Toleranzedikt e.V.

Zehn Jahre hat man die Schulbank gedrückt – mindestens, jetzt beginnt der sogenannte Ernst des Lebens. Wer sich für eine Ausbildung entschieden hat, begibt sich jetzt auf die Suche nach einem geeigneten Ausbildungsberuf. Betrieblich oder doch eher schulisch? Was für Vor- und Nachteile haben die beiden Ausbildungen? EVENTS stellt sie vor und will euch ein Wegweiser sein. Betriebliche Ausbildung Die betriebliche Ausbildung garantiert durch den Wechsel zwischen der praktischen Ausbildung im Betrieb und dem Besuch einer Berufsschule eine perfekte Verbindung von Theorie und Praxis. Je nach Ausbildungsberuf dauert sie zwischen zwei und dreieinhalb Jahren und wird vergütet. Reicht der Lohn nicht aus, kann unter bestimmten Voraussetzungen Berufsausbildungsbeihilfe bei der örtlichen Agentur für Arbeit beantragt werden. Es ist kein bestimmter Schulabschluss vorgegeben, um sich für eine betriebliche Ausbildung zu bewerben. Das entscheidet jeder Betrieb individuell. Auch die Bewerbungsfrist ist vom jeweiligen Beruf und Unternehmen abhängig. Betriebliche Ausbildungen werden unter anderem im Handwerk, in Industrie und Handel, im Dienstleistungsbereich, in der Landwirtschaft, bei Freiberuflern und im Öffentlichen Dienst angeboten.

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Schulische Ausbildung Schulische Ausbildungen werden in den Bereichen Gesundheits- und Sozialwesen, Wirtschaft, Fremdsprachen, Musik und IT angeboten. Diese kann man nur an Berufs(fach)schulen, Berufskollegs oder Fachakademien erlernen. Je nach Beruf und Bundesland gibt es unterschiedlich geregelte Zugangsvoraussetzungen. Meist gibt es feste Anmeldetermine, die oft ein Jahr vor Ausbildungsbeginn datiert sind. Manchmal wird als Zugangsvoraussetzung ein Praktikum verlangt. Eine schulische Ausbildung dauert zwischen einem und drei Jahren, findet in Vollzeit statt und wird nicht vergütet. Ausnahmen bilden nur Gesundheits- und Krankenpfleger. Private Schulen verlangen zudem Schulgeld. Unter bestimmten Voraussetzungen kann Bafög beim Amt für Ausbildungsförderung beantragt werden, um die schulische Ausbildung zu finanzieren.

Guter Rat zum Schluss Hilfreich ist ein zeitnaher Besuch des Berufsinformationszentrums der Agentur für Arbeit Potsdam. Berufsberater helfen bei der Karriereplanung, informieren zum Thema Bewerbung und Vorstellungsgespräch und geben einen Überblick über alle Möglichkeiten – egal, ob Ausbildung, Studium oder Alternativen zu beidem. Schnell einen Termin besorgen und bestens gewappnet sein. J. Probst

O Berufsinformationszentrum, Horstweg 102-108, Potsdam.Berufsberatung@arbeitsagentur.de O Mehr Informationen zum Thema Ausbildung: www.arbeitsagentur.de, www.planet-beruf.de, www.azubiyo.de, www.ausbildung.de, www.aubi-plus.de

Weitere Möglichkeiten nach der Schule O Höherer Schulabschluss, um die Fachhochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife zu erwerben O Studium an einer Fachhochschule oder Universität O Duales Studium, das theoretische Phasen an einer Hochschule mit praktischen Phasen in einem Unternehmen verbindet


Anzeigen

AUSBILDUNGSZEIT

15

Zukunftsaussichten top Karriere im Traditionsunternehmen

Im Sanitätshaus Kniesche werden mehrere Ausbildungsberufe angeboten.

Der Name Kniesche ist für Potsdamer natürlich ein Begriff. Mit Fachgeschäften in Potsdam, Falkensee und Werder hat das Sanitätshaus als Einrichtung Tradition. Seit über 25 Jahren bildet das Unternehmen Lehrlinge aus. „Als Familienunternehmen ist uns der Nachwuchs wichtig!“, so Marit Kniesche, Geschäftsführerin des mittlerweile über 100 Mann starken Teams. Auch 2019 bildet das Sanitätshaus Kniesche aus. Eingestellt werden Azubis für die Berufe Kauffrau/-mann für Büromanagement, Kauffrau/-mann im Einzelhandel und Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen. Wer zunächst in einen der Berufe hineinschnuppern möchte, kann sich jederzeit für ein Praktikum bewerben. Das Wohl der Kunden steht immer im Mittelpunkt der Tätigkeit und das Unternehmen legt deshalb auch großen Wert auf Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Mit Motivation und einer aussagekräftigen Bewerbung kann man nun Teil des Teams mit anschließender Übernahme werden. G. Weber

O Sanitätshaus Kniesche GmbH, Rudolf-Moos-Str. 7, Tel. (0331) 28 06 51 32, www.kniesche.de

Jetzt durchstarten Einstieg in die Welt der Automobile

Spannung, Vielfältigkeit und Praxis sind im Autohaus Sternagel garantiert.

Die Autohaus Sternagel GmbH ist ein innovativer Unternehmensverbund mit den Marken Mercedes-Benz und Smart im Vertrieb und Service. Hier wird ein modernes Arbeitsumfeld mit Wachstumschancen in einem gesunden und starken Unternehmen geboten. Mit rund 240 Mitarbeitern steht ein starkes Team für die Faszination der beiden Automarken. Ausgezeichnet als hervorragender Ausbildungsbetrieb, ermöglicht das Unternehmen jährlich bis zu 15 Auszubildenden den Einstieg in die Welt der Automobile. Als Teil des Teams steht einer Zukunft mit Stern nichts im Weg. Ob eine kaufmännische oder eine technische Ausbildung im Autohaus Sternagel – Spannung, Vielfältigkeit und ein starker Bezug zur Praxis sind garantiert. Ab dem ersten Tag sind Können, Initiative und Ideen der Auszubildenden gefragt. Wer sich für die Automobilindustrie interessiert, findet hier den idealen Start ins Berufsleben. G. Weber

O Autohaus Sternagel GmbH, Gerlachstraße 14 und Verkehrshof 17, Tel. (0331) 88 80 00, www.autohaus-sternagel.de

FRISEUR/ FRISEURIN in Festanstellung oder als AZUBI mit übertariflichem Lehrlingsentgelt! FRISEUR – KOSMETIK – FUSSPFLEGE Breite Str. 23 • Tel. (0331) 29 28 92 Johannes-Kepler-Platz 17 • Tel. (0331) 62 23 34 FRISEUR – KOSMETIK – NAGELMODELLAGE – FUSSPFLEGE Hans-Marchwitza-Ring 7 • Tel. (0331) 71 13 45 FRISEURSALONS Friedrich-Ebert-Str. 103/104 • Tel. (0331) 29 31 32 Potsdamer Str. 176 • Tel. (0331) 951 40 30 Saarmunder Str. 49 • Tel. (0331) 87 24 19 Sellostraße 30 • Tel. (0331) 90 12 30 Stephensonstr. 10 • Tel. (0331) 748 02 62 FRISEUR – FUSSPFLEGE Anni-v.-Gottberg-Str. 7 • Tel. (0331) 62 48 01 Gutenbergstr. 29 • Tel. (0331) 270 98 60

DU HAST SPASS AN KREATIVER ARBEIT UND AM UMGANG MIT MENSCHEN, DANN BEWIRB DICH JETZT! CUT + CARE FAMILY WETZLARER STR. 36 14482 POTSDAM

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019 www.cut-care-family.de


16

AUSBILDUNGSZEIT

Für ein strahlendes Lächeln Bilden und begleiten Moderne Zahnarztpraxis sucht Verstärkung

Ausbildung in sozialen Berufen

Das Praxisteam freut sich auf neue, engagierte Kollegen.

Sorgenfrei in die Zukunft: Das Oberlinhaus bietet nach der Ausbildung Arbeitsplätze.

Die Zahnarztpraxis am Jägertor kümmert sich seit 1994 in der modernen Praxis in der Innenstadt um das strahlende Lächeln ihrer Patienten. Das junge Team um die vier Zahnärzte zeigt, wie stressfrei und schmerzfrei ein Besuch beim Zahnarzt sein kann. In der hellen und freundlichen Atmosphäre fühlen sich das Team und die Patienten gleichermaßen wohl. Hierbei ist das individuelle Beratungsgespräch mit den Patienten dem Team besonders wichtig. Nun sucht die Praxis Verstärkung und bietet einen Ausbildungsplatz zum Zahnmedizinischen Fachangestellten an. Eine hohe Begeisterung für die Arbeit in der modernen Zahnheilkunde sowie Selbstständigkeit und Teamfähigkeit sind dabei wichtige Voraussetzungen, um auch nach Abschluss der Ausbildung weiterhin Teil des Teams zu bleiben. Eine aussagekräftige Bewerbung kann per Mail geschickt werden. J. Volpers

Alles aus einer Hand im Oberlinhaus: Die Berufliche Schule Theodor Hoppe in Potsdam-Babelsberg bildet Sozialassistenten, Heilerziehungspfleger und Erzieher aus, wovon die letzten beiden auch als berufsbegleitende Ausbildungen angeboten werden. Warum nun aber alles aus einer Hand? Das ist einfach beantwortet, denn das Oberlinhaus bietet neben Ausbildungs- und Praktikums- auch Arbeitsplätze an – und das alles in einem Unternehmen. Im Oberlinhaus gibt es nicht nur die Berufsfachschule Soziales und die Fachschule Sozialwesen, sondern auch Kindertagesstätten, den Hortbereich und Wohnheime, in denen man sein Praktikum absolvieren und später einen Arbeitsplatz finden kann. Zu allen Themen werden für Interessierte regelmäßig Informationsveranstaltungen durchgeführt, bei denen man sich einen Einblick in das Angebot verschaffen kann. R. Schuster

O Zahnärzte am Jägertor, Lindenstr. 7, Tel. (0331) 280 39 01, E-Mail: info@zahnarzt-jaegertor.de, www.zahnarzt-jaegertor-potsdam.de

O Berufliche Schule Theodor Hoppe, Steinstraße 80-84, Tel. (0331) 669 42 79, E-Mail: uta.hepting@oberlinhaus.de, www.oberlin-berufsbildung.de

TAG DER

OFFENEN : TUR 15.03.2019 13 bis17 Uhr

DEIN BERUF MIT ZUKUNFT BILDEN, PFLEGEN,THERAPIEREN Unser Internat in Beelitz-Heilstätten verfügt über Einzelbzw. Doppelzimmer mit komfortabler Ausstattung. Nähere Infos unter www.akademie-beelitz.de

Wir bieten Dir in Beelitz-Heilstätten folgende Ausbildungsmöglichkeiten an: Sozialassistent/in Heilerziehungspfleger/in Erzieher/in Altenpfleger/in (auch berufsbegleitend) Altenpflegehelfer/in Gesundheits- und Krankenpfleger/in ...und in Potsdam bilden wir Dich aus zum/zur: Physiotherapeut/in Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe GmbH Straße nach Fichtenwalde 16, 14547 Beelitz-Heilstätten Tel.: 033204 21450, Fax: 033204 21455 E-Mail: info@akademie-beelitz.de, Internet: www.akademie-beelitz.de Standort Potsdam Am Kanal 12, 14467 Potsdam Tel.: 0331 240234, Fax: 0331 240236

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de


Anzeigen

AUSBILDUNGSZEIT

Lernen, wie Gesundheit funktioniert

Foto © Werner Krüper, Bielefeld

Ausbildungen mit Zukunft in zentral gelegener Gesundheitsakademie

Von der Gesundheits- und Krankenpflegerin bis zum Laboranten – die Gesundheitsakademie Ernst von Bergmann bietet eine große Bandbreite an Ausbildungsmöglichkeiten.

Die Gesundheitsakademie Ernst von Bergmann in Potsdam bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheitswesen an. Empathie, Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit, aber auch ein technisches Verständnis sind wichtige Voraussetzungen, die Menschen für die Arbeit am Patienten mitbringen sollten. Die Ausbildungsgänge zum Gesundheitsund Kinderkrankenpfleger, Gesundheitsund Krankenpfleger, zur MedizinischTechnischen Laboratoriumsassistenz, Medizinisch-Technischen Radiologieassistenz, Operationstechnischen Assistenz und Anästhesietechnischen Assistenz werden in drei Jahren absolviert. Darüber hinaus kann man sich innerhalb von drei bis zwölf

Monaten zum Rettungssanitäter, Notfallsanitäter oder Gesundheits- und Krankenpflegehelfer ausbilden lassen. Die Gesundheitsakademie des Klinikums Ernst von Bergmann stellt einen hohen Qualitätsanspruch an Fort-, Aus- und Weiterbildung. Ein Team aus Pädagogen, Ärzten und Praxisanleitern steht den Auszubildenden engagiert zur Seite, um sie optimal auf das künftige Arbeitsleben im Gesundheitswesen vorzubereiten. Der Campus der Gesundheitsakademie liegt mitten in Potsdam. Das unweit entfernte Holländische Viertel lädt zu gemütlichen Unterrichtspausen ein. Direkt neben der Gesundheitsakademie liegt die klinikeigene Sporthalle, wo der Sportunterricht sowie der

Betriebssport stattfinden. Zudem können alle Azubis in der Kantine zu vergünstigten Mitarbeiterpreisen essen. Wer als Auszubildender eine bezahlbare Unterkunft in zentraler Lage benötigt, dem steht das Wohnheim auf dem Klinikgelände zur Verfügung. Schon heute kann man sich für einen der vielversprechenden Ausbildungsgänge bewerben oder über ein Praktikum in den Klinikalltag reinschnuppern. R. Schuster

O Tag der offenen Tür, 01.06. und 07.09., 10-14 Uhr, Gesundheitsakademie Ernst von Bergmann, Rückfragen an: Bewerbermanagement, Tel.: (0331) 24 13 40 83, E-Mail: gesundheitsakademie@klinikumevb.de, www.gesundheitsakademieevb.de

ANKLICKEN BEWERBEN CHANCE NUTZEN Die LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH steht als Tochtergesellschaft des Landes Brandenburg für Glücksspiel in einem sicheren und legalen Rahmen. Rund 115 MitarbeiterInnen sorgen für ein modernes staatliches Lotterie- und Wettangebot.

Unser Ausbildungsangebot zum 1. August 2019

Kauffrau/-mann für Büromanagement

Fachinformatiker/-in Systemintegration

Sie erwartet eine praxisnahe, zukunftsorientierte Ausbildung mit individueller Förderung und einer attraktiven Ausbildungsvergütung. Sie sind interessiert? Dann senden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen einschließlich der letzten beiden Zeugnisse bis zum 31. März 2019 an bewerbung@lotto-brandenburg.de LAND BRANDENBURG LOTTO GmbH Steinstraße 104 – 106, 14480 Potsdam Alle Informationen und aktuelle Ausschreibungen auf

+++ ab 18 Jahren +++ ab 18 Jahren +++ ab 18 Jahren +++

www.lottoBB.de www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

17


Anzeigen

18 AUSBILDUNGSZEIT Zahnärzte am Jägertor

Langschläfer gesucht Lernen, wo andere Urlaub machen

Ein freundliches Auftreten ist Grundvoraussetzung für eine Karriere im Gastgewerbe.

Du bist motiviert? Teamfähig? Du liebst es, Dir Wissen anzueignen und selbständig zu arbeiten? Du hast keine Scheu vor Menschen? Dann bewirb Dich mit Deiner aussagekräftigen Bewerbung an info@zahnarzt-jaegertor.de

Zahnärzte am Jägertor Dr. C. Buschow · Dr. R. Buschow · Dr. K. Bisle-von-Ardenne · Dr. R. Bocker Lindenstr. 7 · 14467 Potsdam · Tel. 0331-280 39 01 · zahnarzt-jaegertor-potsdam.de

Welch schöne Lage, um eine Ausbildung zu beginnen. Für das Restaurant Anna Amalia werden noch Lehrlinge gesucht. Jeweils ein Platz für den Beruf des Kochs, der Fachkraft im Gastgewerbe und des Restaurantfachmanns kann ergattert werden. Das Restaurant liegt direkt am Ufer des Templiner Sees, wo Küchenmeister Peter Schönborn und sein Team mit regionalen und saisonalen Spezialitäten überzeugen. Für alle drei Ausbildungsberufe wird die mittlere Reife vorausgesetzt. Man sollte aufgeschlossen und flexibel sein. Rechnerische und organisatorische Fähigkeiten sowie kaufmännisches Denken sind von Vorteil. Wer im Gastronomiebereich arbeiten möchte, sollte belastbar sein und ein gepflegtes Äußeres besitzen. Im Gegenzug gibt es eine fundierte Ausbildung, regelmäßige Seminare, Eigenverantwortung und bei erfolgreichem Abschluss die Chance, übernommen zu werden. Start der Ausbildung ist der 1. Juli oder der 1. August. J. Timm

O Anna Amalia Restaurant, An der Pirschheide 41, Tel. (0331) 96 79 36 16, ab 30.3. Mo/Di/Do/Fr 17-22 Uhr, Sa/So 12-22 Uhr, Mi Ruhetag, www.anna-amalia-restaurant.de

Ausbildung mit Zukunft Stimme und Sprechen zum Beruf machen

Bei uns bist du richtig...

Die Schule für Logopädie am IWK Potsdam bildet seit zwölf Jahren staatlich anerkannte Logopäden aus. Zu den Aufgaben in diesem Beruf gehören Diagnose und Therapie von Sprach-, Sprech-, Stimmund Schluckstörungen. In der dreijährigen Ausbildung wird man sowohl in medizinischen Fächern wie zum Beispiel Anatomie und Neurologie unterrichtet, als auch in Fächern wie Pädagogik, Psychologie und Soziologie. Dies wird ergänzt durch den praktischen Unterricht am Patienten. Diese Bandbreite gestaltet die Ausbildung vielfältig und abwechslungsreich. Anschließend kann man selbstständig in einer Praxis oder angestellt in einer Praxis/Klinik mit Patienten in allen Altersklassen tätig sein. Zum 1. Oktober startet wieder ein neuer Ausbildungsgang und die Schule für Logopädie freut sich über weitere Anmeldungen von Schülern, die sich diesem spannenden Metier widmen möchten. G. Weber

Menschen bilden. begleiten. behandeln.

...wenn du deine Chancen auf eine berufliche Ausbildung verbessern möchtest

O IWK Potsdam Schule für Logopädie, Fritz-Zubeil-Straße 14, Tel. (0331) 550 36 36, www.iwk.eu

...wenn du einen Schulabschluss erwerben möchtest ...wenn du Praxiserfahrung sammeln möchtest Kontakt: Berufliche Schule „Theodor Hoppe“ Berufsfachschule Berufliche Grundbildung Steinstraße 80/82/84 | 14480 Potsdam Telefon: 0331 66 94 279 E-Mail: uta.hepting@oberlinhaus.de MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Bei den Übungen mit den Kindern geht es auch lustig zu.


Anzeigen

AUSBILDUNGSZEIT

19

Karriere im Handwerk? Berufe mit Zukunft!

Fotos © Laabs GmbH

Gesellen und Meister – Handwerk bietet heutzutage mehr als traditionelle Formen

Gründer Kerstin und Achim Laabs, mit Söhnen Daniel (Innenarchitekt, l.) und Christian (Handwerksmeister SHK, r.) stehen seit 25 Jahren für Qualität und Zuverlässigkeit.

„Wir fördern unsere engagierten Mitarbeiter und bieten ihnen gute Aufstiegsmöglichkeiten im eigenen Betrieb“, so lautet das Versprechen des Geschäftsführers der Laabs GmbH für Heizung, Sanitär und Fliesen. Das in Drewitz ansässige Unternehmen sucht fortwährend motivierte Mitarbeiter und bietet dabei besondere und zukunftsorientierte Karrieremöglichkeiten.

Verstärkung gesucht! Laufend gesucht werden Mitarbeiter m/w/d in den Berufsfeldern Anlagemechaniker, Badumbau oder Heizungsmonteur, Kundendiensttechniker, Elektriker, Projektleiter und Auszubildende werden regelmäßig von den Betrieben eingestellt. Auf der Website der Firma können Interessierte einen Auszug aus den aktuell verfügbaren Stellen einsehen.

Unternehmensphilosophie Im Unternehmen erwartet mögliche Mitarbeiter dennoch eine flache Hierarchie. Sie zeichnet sich durch eine offene Kommunikation der Kollegen untereinander und einen direkten Kontakt zur Geschäftsführung aus. Natürlich sorgt die Laabs GmbH für eine kontinuierliche Weiterbildung und bietet gute Zukunftsperspektiven.

Das Unternehmen Der Name Laabs steht seit über 25 Jahren für handwerkliches und gestalterisches Können. Zu den Leistungen der Firma gehören unter anderem Komplettbadrenovierung, Heizungsmodernisierung und Wohnraumsanierung sowie Wartungs- und Servicearbeiten. Dabei garantiert das Handwerksunternehmen unter der Leitung von Inhaber Achim Laabs exklusive Garantien für größtmögliche Sicherheit seitens der Auftraggeber. Mithilfe eines kompetenten Teams entsteht somit das individuelle Badezimmer – von der gemeinsamen Planung bis hin zur Umsetzung durch einen Fachmann. Die Bad und Heizung Concept AG ist ein Netzwerk von bundesweit 43 Handwerksbetrieben der Sanitär- und Heizungsbranche. Als erfolgreiches, gesundes und wachsendes Unternehmen brauchen die Mitglieder immer wieder Verstärkung.

Vom Junggesellen zum Projektleiter Wer sich dazu entscheidet, Teil des Teams der Laabs GmbH für Heizung, Sanitär und Fliesen zu werden, dem bietet das stetig wachsende Unternehmen moderne und abwechslungsreiche Aufgabengebiete, die mit Eigenverantwortung, aber auch beruflicher Sicherheit verbunden sind. Die Karriereleiter startet beim Junggesellen. In dieser Position führen die Angestellten bereits nach kurzer Zeit selbständig kleinere Arbeiten aus oder werden bei besonders anspruchsvollen Aufträgen von erfahrenen Monteuren begleitet. Die Flexibilität der Arbeit bringt eine Erweiterung des Erfahrungsschatzes hervor und führt häufig zur Beförderung zum Projektmonteur. Dessen Tätigkeitsbereich umfasst neben der vollständigen Projektdurchführung auch die Kommunikation mit dem Kunden und dem Projektleiter. Die Anstellung als Projektleiter stellt die folgende Karrierestufe dar, wobei man als direkter Ansprechpartner der Kunden fungiert, und verlangt die Gesamtplanung der Abläufe. Als Projektmanager trägt man auf Basis der gesammelten Erfahrungen gewerkeübergreifend die Verantwortung für mehrere Bauvorhaben.

Wertschätzung und Weiterbildung Kurze Entscheidungswege und regelmäßige Teambesprechungen sind nur einige der Mitarbeitervorteile bei der Laabs GmbH. Neben den bereits angesprochenen Aufstiegsmöglichkeiten wartet das Unternehmen mit Prämien für besondere Leistungen auf. Persönliche und fachliche Weiterbildungskurse bilden eine zusätzliche Möglichkeit, sich zu entwickeln und mit Kollegen aus anderen Betrieben auszutauschen. Einfach vorbeischauen Viele Wege führen zum Traumjob. Wer sich vorstellen kann, Teil des Teams der Laabs GmbH zu werden, der kann entweder anrufen, sich online bewerben oder direkt vorbeischauen. A. Friedrich

Foto © Laabs GmbH

Fotos © Bad und Heizung Concept AG

O Laabs GmbH, Am Silbergraben 16, Tel. (0331) 64 95 90, Büro Mo-Fr 7.30-16 Uhr, Badausstellung Mi-Fr 10-19 Uhr, Sa 9-13 Uhr, www.laabs-potsdam.de

Die Laabs GmbH sucht fortwährend motivierte weibliche und männliche Mitarbeiter und bietet ihnen besondere und zukunftsorientierte Karrieremöglichkeiten. www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019


Anzeigen

20

AUSBILDUNGSZEIT

Erfolgreiche Ausbildung mit Übernahmechancen

Ausgelassen freuen sich die Auszubildenden und Studenten auf ihre Zukunft bei der ProPotsdam.

Inzwischen ist es gemeinhin bekannt: Die ProPotsdam gilt als ausgezeichnetes Unternehmen und als ebensolcher Ausbildungsbetrieb. Allein in diesem Ausbildungsjahr gab es wieder zwölf neue Auszubildende, die in den kommenden Jahren zu Immobilienkaufleuten, Kaufleuten für Informatik, Veranstaltungskaufleuten und Kaufleuten für Büromanagement heranreifen werden. Die ProPotsdam bildet damit aktuell insgesamt 29 Nachwuchsfachkräfte aus. Mit diesem Jahr ist damit auch die Marke von 200

Auszubildenden geknackt, die seit der Gründung des Unternehmens ihre Ausbildung bei der ProPotsdam begonnen haben. „Wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder engagierte junge Menschen für eine Ausbildung bei der ProPotsdam gewinnen konnten. Dies ist nicht nur ein Beleg dafür, dass wir als kommunales Unternehmen ein attraktiver Arbeitgeber für die Nachwuchskräfte von morgen sind, sondern zeigt auch, dass das moderne Arbeitsumfeld, zahlreiche Weiterbildungsangebote und unsere

• Sozialassistent/in • Erzieher/in • Heilerziehungspflege • Heilpädagogik BERUFLICHE SCHULEN HERMANNSWERDER

Alles für den guten Start ins Berufsleben

FHCHP • Sprachpädagogik und Erzählende Künste in Sozialer Arbeit, B.A. • Musikpädagogik und Musikvermittlung in Sozialer Arbeit, B.A. • Bewegungspädagogik und Tanz in Sozialer Arbeit, B.A. • Medienbildung und Pädagogische Medienarbeit, B.A. FACHHOCHSCHULE CLARA HOFFBAUER POTSDAM

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

www.hoffbauer-bildung.de

O ProPotsdam GmbH, Pappelallee 4, Tel. (0331) 620 61 23, Bewerbungen per Mail an: personal@propotsdam.de, www.propotsdam.de

Gästen ein Zuhause bieten

ung d l i b es Aus r dual ode udium el St r Ins de auf

BSH Potsdam

Nachhaltigkeitsstrategie viele Bewerber ansprechen“, erklärt Bert Nicke, Geschäftsführer der ProPotsdam GmbH. Im Rahmen ihrer Ausbildung lernen die Auszubildenden viele verschiedene Bereiche des Unternehmensverbundes kennen und erhalten damit umfassende Einblicke in vielfältige Tätigkeitsfelder. Ein besonderer Pluspunkt sind die zahlreichen Vorteile: Der Besuch einer privaten Berufsschule und Mobilitätsangebote wie Azubitickets für den ÖPNV oder Leihfahrräder gehören ebenso dazu wie spannende Projekte, in deren Rahmen beispielsweise Videokampagnen für die sozialen Medien initiiert werden oder die Geschäftsführung einen Tag lang begleitet wird. Für den Erfolg des Ausbildungskonzeptes der ProPotsdam sprechen nicht zuletzt die Zahlen: Im vergangenen Sommer haben neun Auszubildende ihre Ausbildung bei der ProPotsdam erfolgreich abgeschlossen und anschließend Vertragsangebote für eine weiterführende Beschäftigung erhalten und auch für dieses Jahr sind schon alle Plätze für eine Ausbildung oder ein Duales Studium erfolgreich vergeben worden. Bewerbungen für das Jahr 2020 werden aber bereits entgegengenommen. K. Jung

www.fhchp.de

Eine Ausbildung im Hotelgewerbe garantiert einen vielseitigen und sicheren Arbeitsplatz. Im familiengeführten Altstadt Hotel findet man die besten Voraussetzungen, um eine Karriere in der Hotellerie und Gastronomie zu starten. Durch das kleine Team ist man immer ins volle Geschehen miteingebunden und lernt schnell mit jeglichen Situationen umzugehen. In der Ausbildung zum Hotelfachmann wird man Profi darin, dass sich Reisende wie zu Hause fühlen. Außerdem erfährt man unter Anleitung der Fachkräfte, ein Spezialist in der Hotellerie zu werden. Die Ausbildung zum Koch im Altstadt Hotel ist sehr individuell gestaltet. In der À-la-carteKüche werden aller Hand frische, einheimische und internationale Produkte angeboten. Dort ist Kreativität gefragt und man bekommt schnell ein Gefühl für passende Kombinationen von Lebensmitteln, um die Gäste immer wieder aufs Neue zu begeistern. K. Jung

O Altstadt Hotel und Restaurant, Dortustraße 9-10, Tel. (0331) 28 49 90, www.altstadt-hotel-potsdam.de

Eine Ausbildung in der Gastronomie ermöglicht einem, Gäste und damit auch sich selbst glücklich zu machen.

Foto © Fotolia

Foto © Sue Meylahn

Kommunales Immobilienunternehmen bietet attraktive Einstiegsangebote


Anzeigen

AUSBILDUNGSZEIT

Grüne Berufe im Land Brandenburg Die Landwirtschaftsausstellung präsentiert sich mit vielen Neuerungen Die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung (Brala) kommt wieder – bereits zum 29. Mal. Das Datum ist geändert, der Anspruch nicht. Die Brala ist wie gewohnt für jeden geöffnet und präsentiert sich mit vielen interessanten Neuerungen mehr denn je als Fachmesse der Landwirtschaft. Mit dem neuen Datum werden mehr Fachaussteller dabei sein, der land-, forst- und ernährungswirtschaftliche Aspekt wird in den Vordergrund gerückt. Fachbesucher finden hier neueste Technik und Ergebnisse verschiedenster Bereiche der Forschung. Schüler, Auszubildende und Praktikanten können die Gelegenheit nutzen, einen Projekttag zu planen und sich zu Themen der Land- und Ernährungswirtschaft und den grünen Berufen zu informieren. Berufseinsteiger, Absolventen und junge

Wissenschaftler sind im Expertenforum Land- und Ernährungswirtschaft in der Brandenburghalle als Ansprechpartner zu Entwicklungs- und Karrierechancen für junge Leute vor Ort. Die Landestierschau wird ein weiterer Höhepunkt sein. Die Tierzuchtverbände bestreiten verschiedenste Wettbewerbe und stellen ihre Zuchterfolge dar. Dieses Jahr wird sogar der Bundeswettbewerb der Fleischrindzüchter ausgetragen. Bewährtes wie Technik in Aktion, der Regionalmarkt sowie Angebote für die ganze Familie werden auf der neuen Messe erlebbar sein. G. Weber

O Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung, 09.-12.05., 9-18 Uhr, So 9-17 Uhr, Erlebnispark Paaren, Eintritt: 9,50 Euro, erm. 6,50 Euro, Kinder 5 Euro, www.erlebnispark-paaren.de

Neben neuer Agrartechnik gibt es vor allem für den Nachwuchs viele Möglichkeiten, sich zu informieren.

Pflegeberufe

OTA | ATA • Operationstechn

• Gesundheits- und Krankenpflege

Assistenz

ische

• Anästhesietechn

Kinder• Gesundheits- und e leg npf nke kra

Assistenz

ische

• Krankenpflegehilfe

MedizinischTechnische Assistenzberufe he • Medizinisch-Technisc enz sist sas Laboratorium he • Medizinisch-Technisc nz iste ass gie iolo Rad

Tag der offenen Tür 2019 Rettungsdienst • Notfallsanitäter

Sa., 01.06.19 | 10:00 – 14:00 Uhr Sa., 07.09.19 | 10:00 – 14:00 Uhr

• Rettungssanitäter

Angegliedert an das Klinikum Ernst von Bergmann – eines der größten Krankenhäuser in Brandenburg – ermöglicht die Gesundheitsakademie in Potsdam eine erstklassige und moderne Ausbildung.

Kontakt: Gesundheitsakademie am Klinikum Ernst von Bergmann in Potsdam

Quereinsteiger sind hier herzlich willkommen. Bewerbungen sind ganzjährig möglich. Online-Bewerbungen sind bevorzugt.

Charlottenstraße 72 | 14467 Potsdam Tel.: 0331. 241 - 3 4083 E-Mail: gesundheitsakademie@klinikumevb.de

www.gesundheitsakademieevb.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

21


Anzeigen

22

AUSBILDUNGSZEIT

Lernen mit Biss

Perspektive Mensch

Eine Ausbildung in der Kieferorthopädie

Studium oder Ausbildung bei Hoffbauer

Zahnmedizinische Fachangestellte betreuen unter anderem Zahnspangenpatienten.

Gemeinsame Aktivitäten schulen den Teamgeist, der in sozialen Berufen gefragt ist.

Für alle, die Sinn für Ästhetik, einen Blick fürs Detail und Spaß am Umgang mit Menschen haben, gibt es einen heißen Tipp: Wie wäre es mit einer interessanten und abwechslungsreichen Ausbildung in einem aufgeweckten Team mit Herz und Humor? Das alles bietet die Praxis für Kieferorthopädie Schütze und Schütze. Wer sorgfältig und zuverlässig arbeitet und auch dann gelassen bleibt, wenn es mal hektisch wird, der hat in dem Team der Praxis einen guten Partner gefunden. Vom Organisationstalent über handwerkliches Geschick bis zu Talenten im Fotografieren und virtueller Bildbearbeitung – das alles ist gefragt. Schütze und Schütze bietet in vielen Bereichen Weiterbildungs- und Aufstiegschancen. Schon in der Ausbildungszeit zum Zahnmedizinischen Fachangestellten werden alle Grundlagen vermittelt, um auch danach in der Praxis viel bewegen zu können. G. Weber O Praxis für Kieferorthopädie Schütze und Schütze, Hebbelstraße 7,

Tel. (0331) 280 43 40, E-Mail: postfach@zahnspange-schuetze.com, www.zahnspange-schuetze.com

Wer sich für einen sozialen Beruf entscheidet, bringt die wichtigste Qualifikation schon mit: Interesse am Menschen. Dabei sind die Wege zum Beruf ebenso vielfältig wie die Arbeitsgebiete. Allen gemeinsam ist die Anforderung an Motivation und Professionalität. Ob berufsbegleitende Ausbildung, Vollzeitstudium oder Ausbildungsmodule – an den Beruflichen Schulen Hermannswerder passen die Angebote zu den Schülern. Durch zusätzliche Kurse kann die Fachhochschulreife erlangt und so das Tor zum beruflichen Aufstieg erweitert werden. Nach der Schule studieren und dabei schon praktisch tätig sein kann man mit den dualen Bachelorstudiengängen der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam. Zwei Lernorte – Hochschule und soziale Einrichtung – ermöglichen die enge Verbindung von Theorie und Praxis: drei Tage studieren und zwei Tage in einer selbst gewählten Praxiseinrichtung arbeiten. G. Weber

O Berufliche Schulen Hermannswerder, Hermannswerder 10, Tel. (0331) 2313 150, www.hoffbauer-bildung.de O Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam, Hermannswerder 8a, Tel. (0331) 23 13 439, www.hchp.de

Sichere Dir Deine Ausbildung Gewerblich-technische Ausbildungsberufe ü Berufskraftfahrer/in (Güterverkehr) ü Elektroniker/in für Betriebstechnik ü Fachkraft für Abwassertechnik ü Fachkraft im Fahrbetrieb ü Fachkraft für Wasserversorgungstechnik ü Industriemechaniker/in ü Kfz-Mechatroniker/in Kaufmännische Ausbildungsprofile ü Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

ü Industriekaufmann/-frau

swp-potsdam.de

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

KLINK DICH EIN Ausbildung bei den Stadtwerken

Wir Und du? werden Erzieherinnen! Menschen bilden. begleiten. behandeln.

– Sozialassistent*in – Heilerziehungspfleger*in, auch berufsbegleitend – Erzieher*in, auch berufsbegleitend Alles möglich an der Beruflichen

Schule „Theodor Hoppe“

Kontakt: Berufliche Schule „Theodor Hoppe“ Fachschule Sozialwesen | Berufsfachschule Soziales Steinstraße 80/82/84 | 14480 Potsdam Telefon: 0331 66 94 279 E-Mail: uta.hepting@oberlinhaus.de


Anzeigen

AUSBILDUNGSZEIT

Berufe mit Zukunft

Duale Studiengänge bei der Landeshauptstadt

Bilden, pflegen, therapieren

Foto © contrastwerkstatt/stock.adobe.com

Praxis und Theorie

23

Die dualen Studenten lernen nicht nur Theorie am PC, sie arbeiten auch praktisch.

Lernen für die Praxis: In der Akademie wird den Azubis die Theorie nahegebracht.

Studieren oder lieber doch etwas Praktisches machen? Diese Frage stellt sich vielen nach dem Abitur. Dabei muss man sich gar nicht entscheiden. Bei der Landeshauptstadt Potsdam können Interessierte dual studieren. Das bedeutet Aktion statt Alltagstrott, Passion statt Passivität und Tatendrang statt Tretmühle, denn während des Studiums sammelt man auch praktische Erfahrungen im Arbeitsalltag. Die Landeshauptstadt bietet zum 1. September die dualen Studiengänge Bachelor of Engineering Bauingenieurwesen, Bachelor of Engineering Infrastruktursystem und Bachelor of Science Verwaltungsinformatik an. Theorie und Praxis können sowohl in Potsdam als auch in Wildau miteinander verbunden werden. Das Angebot ermöglicht bereits im Studium ein monatliches Einkommen und einen praktischen Bezug, sodass jeder nach dem Studium direkt voll durchstarten kann. Bewerbungen werden bis zum 15. März entgegengenommen. R. Schuster

Wer einen sinnvollen, erfüllenden Beruf mit Perspektive sucht und gern mit Menschen arbeitet, der ist hier genau richtig. Die Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe bietet an zwei Standorten ein vielfältiges Spektrum an Ausbildungsmöglichkeiten im sozialen und gesundheitlichen Bereich. In Potsdam bilden diplomierte Medizinpädagogen und Lehrer für Gesundheitsberufe die Schüler innerhalb von drei Jahren zum Physiotherapeuten aus. Das großzügige Schulgebäude liegt verkehrsgünstig im Zentrum Potsdams. Am Standort Beelitz-Heilstätten werden neben der zweijährigen Ausbildung zum Sozialassistenten auch die dreijährigen Ausbildungsgänge zum Heilerziehungspfleger und zum Erzieher angeboten. Außerdem kann man die Ausbildung zum staatlich geprüften Altenpfleger in Vollzeit oder berufsbegleitend absolvieren. Im Oktober startet ebenfalls die dreijährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger.

O Stadtverwaltung der Landeshauptstadt Potsdam,

Friedrich-Ebert-Straße 79/81, Tel. (0331) 28 90, www.potsdam.de/ausbildung

S. Kirchner

O Tag der offenen Tür, 15.03., 13-17 Uhr, Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe, Straße nach Fichtenwalde 16, Beelitz-Heilstätten, Tel. (033204) 214 50, Am Kanal 12, Potsdam, Tel. (0331) 24 02 34, www.akademie-beelitz.de

Ausbildung mit Stern.

ner!

chea s e i n K de

Wer

Seit über 25 Jahren bilden wir Lehrlinge aus. Als Familienunternehmen ist uns der „Nachwuchs“ wichtig! Werde einer von über 100 Kniescheanern! Wir bilden aus:

Kauffrau/-mann für Büromanagement Kauffrau-/mann im Einzelhandel Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen

Jetzt einsteigen im Autohaus Sternagel: • • • • • •

Automobilkaufmann (m/w/d) Informatikkaufmann (m/w/d) Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) Fachkraft für Lagerwirtschaft (m/w/d) Kfz-Mechatroniker Pkw (m/w/d) Kfz-Mechatroniker Nfz (m/w/d)

Bewirb Dich jetzt!

...und freuen uns auf Deine Bewerbung! Alle Infos auf: www.kniesche.de/ausbildung Sanitätshaus Kniesche GmbH | Rudolf-Moos-Str. 7 | 14482 Potsdam Maria Brüggemann | Mail: m.brueggemann@kniesche.de

Autohaus Sternagel GmbH, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Gerlachstraße 14 · 14480 Potsdam · Robert-Bosch-Straße 2 · 14641 Nauen · Tel. 0331 88800 1931 bewerbung@autohaus-sternagel.de · www.autohaus-sternagel.de Autohaus Sternagel Ludwigsfelde GmbH, Autorisierter Mercedes-Benz Service und Vermittlung Genshagener Straße 39/41 · 14974 Ludwigsfelde · Tel. 0331 88800 5931 www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019 bewerbung@autohaus-sternagel.de · www.sternagel-ludwigsfelde.de


Anzeigen

20 AUSBILDUNGSZEIT AUSBILDUNGSZEIT 24

Haarige Angelegenheit

MitBauingenieur sehr guten Unterlagen man schaffen punkten Als bleibende kann Eindrücke

Foto © Atelier 211/stock.adobe.com

Traditionsunternehmen sucht sucht kreative kreative Azubis Azubis Traditionsunternehmen

Die perfekte Schaffen, wasBewerbung beeindruckt

Als Bauingenieur trägt man entscheidend zur Entwicklung einer Stadt bei.

Der Kommunale Immobilien Service hat unter anderem die anspruchsvolle Aufgabe, den wachsenden Bedarf an Einrichtungen der sozialen Infrastruktur, insbesondere Kindertagesstätten und Schulen, zu decken. Allein das Investitionsprogramm der kommenden vier Jahre umfasst ein Volumen von zirka 250 Millionen Euro. Für Einsteiger gibt es hier die Möglichkeit, einen Beruf zu erlernen, in dem man das Ergebnis seiner Arbeit noch nach Jahrzehnten sehen kann. Hinzu kommt das gute Gefühl, bereits von Anfang an zur Entwicklung einer Stadt beigetragen zu haben. Mit dem Dualen Die Cut + Care Family bietet alle Dienstleistungen für Schönheit von Kopf bis Fuß an. Eine perfekte Bewerbung ist immer der erste Schritt zum Traumjob. Die Cut + Care Family bietet alle Dienstleistungen für Schönheit von Kopf bis Fuß an. Studium Bauingenieur wird man befähigt, als Bauherrenvertreter und Projektsteuerer anspruchsvolle Neu- und Erweiterungsbauten Die Cut + Care Family ist ein Potsdamer Friseurunternehmen Hat man sich gerade noch Sorgen darüber gemacht, wie es mit der und Sanierungsvorhaben zum Erfolg zu führen. Unter der Leitung Die Cut + Care Family ist ein Potsdamer Friseurunternehmen mit mit 60-jähriger Tradition. In den elf Salons, verteilt im gesamten guten Note in der Prüfung klappt, stehen plötzlich Aufgaben wie der Absolventen werden zukünftig ein ganzes Team von Planern, 60-jähriger Tradition. In den zehn Salons, verteilt im gesamten Potsdamer Stadtgebiet, werden alle Dienstleistungen für Schönheit Bewerbungsmappen und Vorstellungsgespräche auf dem Programm. Architekten und Ingenieuren um beste Lösungen ringen und verPotsdamer Stadtgebiet, werden alle Dienstleistungen für Schönheit von Kopf bis Fuß angeboten. Die Vielseitigkeit im Friseurhandwerk EVENTS hat einige Bewerbungstipps zusammengestellt. von Kopf bis Fuß angeboten. Die Vielseitigkeit im Friseurhandwerk schiedenste Baufirmen und Handwerksunternehmen diese Ideen bringt jede Menge Abwechslung und bietet Raum zur beruflichen Realität werden lassen. R. Schuster bringt jede Menge Abwechslung und bietet Raum zur beruflichen Selbstverwirklichung. Der erste Eindruck Selbstverwirklichung. O Kommunaler Immobilien Service, Friedrich-Ebert-Straße 79/81, An erster Stelle steht für das Traditionsunternehmen die Aus- und Auf eine Stelle kommen viele Bewerbungen. In der Regel wird ganz An erster Stelle steht für das Traditionsunternehmen die Aus- und Tel. (0331) 289 14 50, www.kis-potsdam.de Weiterbildung von modebewussten und kreativen jungen Leuten schnell die Spreu vom Weizen getrennt. Am allerwichtigsten sind Weiterbildung von modebewussten und kreativen jungen Leuten zu fachlich gut qualifizierten Salonmitarbeitern. Nach erfolgreicher deshalb saubere Unterlagen. Also ganz besonders darauf achten, zu fachlich gut qualifizierten Salonmitarbeitern. Nach erfolgreicher Ausbildung ist die Übernahme in ein festes Beschäftigungsverhältnis dass keine Flecken oder Eselsohren das Papier besudeln. Auch eine Ausbildung ist die Übernahme in ein festes Beschäftigungsverhältnis möglich. saubere Unterschrift mit Füller sorgt für einen guten ersten Einmöglich. Wer die dreijährige Ausbildung zum Friseur beginnen möchte, sollte druck. Außerdem zählt es am Anfang vor allem, dass die UnterlaWer die dreijährige Ausbildung zum Friseur beginnen möchte, sollte Berufliche folgende Voraussetzungen mitbringen: Kreativität, Spaß an Mode, gen vollständigGrundbildung sind. Lies genau, wasfür das alle Unternehmen in seiner folgende Voraussetzungen mitbringen: Kreativität, Spaß an Mode, Design, Formen und Farben, Neugierde, immer wieder etwas Neues Stellenausschreibung von den Bewerbern fordert. Gleiches gilt auch Design, Formen und Farben, Neugierde, immer wieder etwas Neues zu lernen, Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen für Bewerbungen per E-Mail. zu lernen, Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen sowie ein sympathisches Auftreten, Teamfähigkeit und Qualitätsbesowie ein sympathisches Auftreten, Teamfähigkeit und Qualitätsbewusstsein. M. Weber Der zweite Blick wusstsein. M. Weber In vielen Berufen sind die Zeugnisnoten ein wichtiges Kriterium. O Bewerbungen an: Cut + Care Family, Genossenschaft des O Bewerbungen an: Cut + Care Family, Genossenschaft des Ansonsten zählt vor allem das Anschreiben. Falsche Adresse oder Friseurhandwerks Potsdam e.G., Wetzlarer Str. 36, 14482 Potsdam, Friseurhandwerks Potsdam e.G., Wetzlarer Str. 36, Ansprechpartner – auf dem einen Blatt können sich viele Fehler E-Mail: friseur@cut-care-family.de, www.cut-care-family.de E-Mail: friseur@cut-care-family.de, www.cut-care-family.de einschleichen. Daher gilt es, sich für jede einzelne Bewerbung viel Zeit zu nehmen und alles zu kontrollieren. Von Copy- und PasteBewerbungen raten die Experten eindringlich ab. Ein zweiter Leser, Ausbildung mit Perspektive im Hafen Potsdam zum Beispiel ein Elternteil, hat einen unabhängigeren Blick und findet womöglich noch Verbesserungsmöglichkeiten. +

Zukunftschancen erhöhen

Herausforderung

Teamarbeit

Karrierechancen

1/6 Eck Eck Anzeige Anzeige AA 1/6 WF WF

Ausbildung zum/ zur:

Restaurantfachmann/-frau Koch/ Köchin Veranstaltungskaufmann/-frau Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:

Weisse Flotte Gastronomie GmbH, Herrn Schmitt, Lange Brücke 6, 14467 Potsdam MÄRZ 2018 www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Erfahrungen zählen Am Ende wird der Lebenslauf wichtig sein. Wer schon mal ein PrakDas Oberlinhaus bietet Jugendlichen berufliche Orientierung und Perspektive. tikum in der Branche absolviert hat und sich ehrenamtlich engagiert, kann in der Regel besser punkten. Auch Hobbys wie TeamDie Berufliche Schule Theodor Hoppe im dass Oberlinhaus bietet jungen sport wirken sich positiv aus. Sie zeigen, man soziale Kontakte Menschen mitinund Behinderung eine berufliche Perspektive. hat und sich eineohne Gruppe einfügen kann. Der angebotene einjährige Bildungsgang ist spezialisiert auf Schüler mit Dassonderpädagogischem Vorstellungsgespräch Förderbedarf. Hierzu zählen Abgänger von Förderschulen sowie ohne Schulabschluss. Die Da ist die Einladung zumJugendliche persönlichen Kennenlernen! Ein pünktliZiele der Teilnehmer sehr vielfältig Einige wollen sich ches Erscheinen, gepflkönnen egte Kleidung und einsein: sicheres, freundliches beruflich und eine persönlichen Vorstellung davon bekommen, wie sie Auftretenorientieren sind für den ersten Eindruck unabdingbar. sich Zukunfthängt vorstellen, andere möchten Voraussetzungen Die ihre Kleiderwahl vom Unternehmen ab.ihre Während in kreativen für eine berufliche verbessern. können, Das Erreichen Berufen modische Ausbildung Outfits gut ankommen werdender in einfader chen erweiterten Berufsbildungsreife ebenso ein Ziel sein. Bankoder ein Anzug oder ein Kostüm erwartet.kann Im Gesprächsverlauf Für alle diese bietet das Oberlinhaus mit seinem Bildungsgang kommt es gutFälle an, den Gegenüber anzuschauen, natürlich und ehrBeratung und Unterstützung für einen Am erfolgreichen Startdie in Karten, das lich zu sein und deutlich zu sprechen. besten stehen Berufsleben. R. Schuster wenn man sich im Voraus mit dem Unternehmen auseinander Ogesetzt Informationsveranstaltung, 08.05., 17 Uhr, Schule Theodor Hoppe, hat und auch selbst Fragen zumBerufliche Job stellt. G. Weber Steinstraße 80-84, Eintritt: frei, Anmeldung unter Tel.es(0331) O Weitere Informationen und Bewerbungshilfen gibt hier: 669 42 79 oder E-Mail: uta.hepting@oberlinhaus.de, www.oberlin-berufsbildung.de www.planet-beruf.de


Anzeigen

AUSBILDUNGSZEIT

Chancen im Wachstumsmarkt Leidenschaft zum Sport trifft Beruf

Neben den kaufmännischen Inhalten gibt es bei einer Ausbildung bei der ESAB auch sportpraktische Einheiten.

Dass man nicht nur als aktiver Sportler eine große Karriere machen kann, wissen viele nicht. Sportmanager, Fitnesstrainer, Gesundheitscoaches oder Erzieher, diese Berufe sind aus dem Wachstumsmarkt Sport und Freizeit nicht mehr wegzudenken. Aber wie macht man sein Hobby zum Beruf? Ganz klar! An der Europäischen Sportakademie Land Brandenburg (ESAB) kann man jetzt seine Leidenschaft zum Beruf machen. Bei den Berufsausbildungen steht der Fitnessund Gesundheitstrainer mit einem Mix aus sportpraktischen und kaufmännischen Inhalten – inklusive staatlich geprüfter Sportassistent – oder eine Ausbildung zum Erzieher mit dem Profil Gesundheit,

Bewegung und Sport zur Wahl. Das ermöglicht den Auszubildenden, zahlreiche Lizenzen und zusätzliche Qualifikationen zu erwerben. Außerdem kann die Fachhochschulreife parallel zur Ausbildung abgeschlossen werden. Möglich ist auch ein duales Bachelorstudium im Bereich Angewandte Sportwissenschaften oder Management sowie Spezialisierungen in den Bereichen Leistungs- und Wettkampfsport, Gesundheitssport und Prävention oder im Gesundheits- beziehungsweise Sportmanagement. Am Beratungstag und am Tag der offenen Tür nehmen sich die Lehrer und Dozenten der ESAB Zeit für die Fragen jedes Einzelnen. R. Schuster

Mach Karriere!

O Beratungstag, 29.03., 13-17 Uhr, Kongresshotel Potsdam, Eintritt: frei O Tag der offenen Tür, 04.05., 10-14 Uhr, Kongresshotel Potsdam, Am Luftschiffhafen 1, Eintritt: frei, Anmeldung unter: Europäische Sportakademie, Tel. (0331) 90 75 71 00, E-Mail: ziebell@esab-brandenburg.de, www.esab-brandenburg.de

Dual studieren in Potsdam! Ein Studium bei uns bedeutet: Aktion statt Alltagstrott, Passion statt Passivität und Tatendrang statt Tretmühle! *Privatkunden MAS 2016

Wir bieten zum 01.09.2019 folgende duale Studiengänge an:

Hier bist du richtig. Beste Aussichten bei der Nr. 1 in der Region.*

en ewere/b Karriere Jekttzuntter b www.mbs.d

Dire .08. 2019 beginn: 01 Ausbildungs st bis: 31.03. 2019 fri gs un Bewerb Abschluss ng: 10.Klasse Voraussetzu

- Bachelor of Engineering (B.Eng.) Bauingenieurwesen - Bachelor of Engineering (B.Eng.) Infrastruktursystem - Bachelor of Science (B.Sc.) Verwaltungsinformatik Eine Stadt zum Leben, Studieren und Arbeiten! Theorie und Praxis in Potsdam bzw. Wildau verbinden. Wir bieten bereits im Studium ein monatliches Einkommen und einen praktischen Bezug. Nach dem Studium direkt voll durchstarten. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 15.03.2019 und stehen bei Fragen gern zur Verfügung! Weitere Informationen zum Studienangebot unter: www.potsdam.de/ausbildung

Wenn’s um Geld geht

mbs.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

25


26

AUSBILDUNGSZEIT

Erzieher bis Kraftfahrerin Die perfekte Bewerbung Es kann Berufsluft geschnuppert werden

Mit guten Unterlagen kann man punkten

Auch das Berufsleben von Köchen kann man am Zukunftstag kennenlernen.

Welchen beruflichen Werdegang man später einmal einschlagen möchte, darüber lohnt es sich schon während der Schulzeit nachzudenken. Als praktischer Ideengeber hat sich der Zukunftstag bewährt. An diesem Tag werden erneut hunderte Betriebe und Einrichtungen ihre Türen für Schüler öffnen und ihnen einen Praktikumstag ermöglichen. Der Zukunftstag richtet sich an Schüler ab der siebten Klasse. Sie können Berufsluft schnuppern sowie erste Kontakte zu potenziellen Ausbildungsbetrieben und Arbeitgebern knüpfen. Gleichzeitig sollen sich die Schüler von herkömmlichen Rollenbildern lösen: Mädchen können sich etwa über naturwissenschaftliche, technische oder handwerkliche Berufe informieren und Jungen bekommen die Möglichkeit, auch pädagogische, soziale oder pflegerische Berufe auszuprobieren. Viele Unternehmen bieten auch in Potsdam Praktikumsplätze an. R. Schuster

O 17. Zukunftstag für Mädchen und Jungen in Brandenburg, 28.03., Anmeldung, beteiligte Unternehmen und weitere Informationen unter: www.zukunftstagbrandenburg.de

s s i B t i m n e n r Le ochenendenafcrhetidienste W

keine N

Du bist fröhlich und lachst gern? Dann passt Du zu uns! Kieferorthopädische Praxis in Potsdam sucht pfiffige*n Auszubildende*n zur*m Zahnmedizinischen Fachangestellte*n mit Herz, Humor und Geschick. Dich erwartet ein klasse Team, eine topmoderne Praxis und ein vielfältiges Aufgabengebiet. Fachzahnärzte für Kieferorthopädie Dr. Stefan und Susanne Schütze Hebbelstrasse 7 . 14469 Potsdam E-Mail . Telefon 0331 - 280 43 40 MÄRZdr.schuetze@web.de 2019 www.stadtmagazin-events.de

Eine perfekte Bewerbung ist immer der erste Schritt zum Traumjob.

Hat man sich gerade noch Sorgen darüber gemacht, wie es mit der guten Note in der Prüfung klappt, stehen plötzlich Aufgaben wie Bewerbungsmappen und Vorstellungsgespräche auf dem Programm. EVENTS hat einige Bewerbungstipps zusammengestellt. Der erste Eindruck Auf eine Stelle kommen viele Bewerbungen. In der Regel wird ganz schnell die Spreu vom Weizen getrennt. Am allerwichtigsten sind deshalb saubere Unterlagen. Also ganz besonders darauf achten, dass keine Flecken oder Eselsohren das Papier besudeln. Auch eine saubere Unterschrift mit Füller sorgt für einen guten ersten Eindruck. Außerdem zählt es am Anfang vor allem, dass die Unterlagen vollständig sind. Lies genau, was das Unternehmen in seiner Stellenausschreibung von den Bewerbern fordert. Gleiches gilt auch für Bewerbungen per E-Mail. Der zweite Blick In vielen Berufen sind die Zeugnisnoten ein wichtiges Kriterium. Ansonsten zählt vor allem das Anschreiben. Falsche Adresse oder Ansprechpartner – auf dem einen Blatt können sich viele Fehler einschleichen. Daher gilt es, sich für jede einzelne Bewerbung viel Zeit zu nehmen und alles zu kontrollieren. Von Copy- und PasteBewerbungen raten die Experten eindringlich ab. Ein zweiter Leser, zum Beispiel ein Elternteil, hat einen unabhängigeren Blick und findet womöglich noch Verbesserungsmöglichkeiten. Erfahrungen zählen Am Ende wird der Lebenslauf wichtig sein. Wer schon mal ein Praktikum in der Branche absolviert hat und sich ehrenamtlich engagiert, kann in der Regel besser punkten. Auch Hobbys wie Teamsport wirken sich positiv aus. Sie zeigen, dass man soziale Kontakte hat und sich in eine Gruppe einfügen kann. Das Vorstellungsgespräch Da ist die Einladung zum persönlichen Kennenlernen! Ein pünktliches Erscheinen, gepflegte Kleidung und ein sicheres, freundliches Auftreten sind für den ersten persönlichen Eindruck unabdingbar. Die Kleiderwahl hängt vom Unternehmen ab. Während in kreativen Berufen modische Outfits gut ankommen können, werden in der Bank ein Anzug oder ein Kostüm erwartet. Im Gesprächsverlauf kommt es gut an, den Gegenüber anzuschauen, natürlich und ehrlich zu sein und deutlich zu sprechen. Am besten stehen die Karten, wenn man sich im Voraus mit dem Unternehmen auseinandergesetzt hat und auch selbst Fragen zum Job stellt. G. Weber

O Weitere Informationen und Bewerbungshilfen gibt es hier: www.planet-beruf.de


Anzeigen

AUSBILDUNGSZEIT

Garantiert keine Langeweile Foto © Dorint Hotels & Resorts

Abwechslungsreicher Job im Hotel mit flexibler Arbeitszeit

Die Arbeit in der Hotellerie ist abwechslungsreich und vielfältig: In der Küche werden zum Beispiel auch kreative Köpfe gesucht.

Wer in der Hotellerie arbeitet, dem wird es garantiert nicht langweilig. Bettina Schütt, Direktorin des Dorint Sanssouci Potsdam/ Berlin zeigt die Attraktivität der 90 Arbeitsplätze in ihrem Haus auf: „Ein Job oder eine Ausbildung in der Hotellerie ist sehr flexibel und vielseitig.“ Wer zum Beispiel im Dorint Hotel eine Ausbildung zum Koch macht, lernt vom À-la-carte-Geschäft bis zur Herstellung von Buffets für 800 Personen alles. Als Hotelfachfrau durchläuft man alle Bereiche des Hotels: vom Housekeeping, über Service, Rezeption und Veranstaltungsverkauf bis hin zur Bar. Man lernt viele neue Menschen kennen und hat sogar die Möglichkeit, in der Dorint-Gruppe andere

Hotels zu besuchen – auch im Ausland. Um Interesse für die unterschiedlichen Arbeitsmöglichkeiten in dem modernen Hotel mit 307 Zimmern zu wecken, wurde das Bewerbungsprozedere vereinfacht. Wer Lust hat, kann sich einfach an der Rezeption melden. „Wenn es passt, führe ich Interessierte herum“, sagt Personalchefin Josephine Leue. Sie freut sich auch über Anrufe oder E-Mails. Das Interesse ist die wichtigste Voraussetzung. Alter, Vorkenntnisse oder Herkunft sind nicht von Bedeutung. Auch Quereinsteiger und Bewerber mit besonderen Sprachkenntnissen sind gern gesehen. Arbeitsplätze mit familienfreundlichen Zeiten gibt es ebenfalls. Dorint-Mitarbeiterin

Anika Rosin schätzt die Flexibilität: „Man kann innerhalb der Kette den Beruf je nach Lebenslage wechseln und auch andere Städte und Länder kennenlernen.“ Die Besonderheit des Kongress- und Tagungshotels ist, dass es sich am Wochenende und in den Ferien zum Urlaubsdomizil wandelt. So gemischt wie die Gäste sollte deshalb auch das Personal sein. F. Wendlandt

O Dorint Hotel in Potsdam GmbH, Dorint Sanssouci Berlin/Potsdam, Jägerallee 20, Ansprechpartnerin: Josephine Leue, Tel. (0331) 274 90 08, E-Mail: josephine.leue@dorint.com, www.dorint.com/potsdam

Schaffen, was beeindruckt Schaffen, was bleibt

Jetzt bewerben: Duales Studium BAU-INGenieurwesen (B.Eng.) Der Kommunale Immobilien Service hat u.a. die anspruchsvolle Aufgabe, den wachsenden Bedarf der Landeshauptstadt Potsdam an Einrichtungen der sozialen Infrastruktur, insbesondere Kindertagesstätten und Schulen, zu decken. Allein das Investitionsprogramm der kommenden 4 Jahre umfasst ein Volumen von ca. 250 Mio.€. Verbinden Sie die Herausforderung, einen der wahrscheinlich schönsten Berufe zu erlernen, in dem man das Ergebnis seiner Arbeit noch nach Jahrzehnten sehen kann, mit dem guten Gefühl, bereits bei Eintritt ins Berufsleben zur Entwicklung der Stadt beizutragen. Mit Ihrem dualen Studium werden Sie befähigt, als Bauherrenvertreter und Projektsteuerer anspruchsvolle Neu- und Erweiterungsbauten und Sanierungsvorhaben zum Erfolg zu führen. Unter Ihrer Leitung wird zukünftig ein ganzes Team von beauftragten Planern, Architekten und Ingenieuren um beste Lösungen ringen und verschiedenste Baufirmen und Handwerksunternehmen lassen diese Ideen Realität werden. Nähere Informationen auch unter www.kis-potsdam.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

27


Foto © Elisabeth Bahlke

Promotion

28 BERUF & BILDUNG BERUF & BILDUNG 28

Gründer Christian Müller hat gleich mehrere Projekte: Neben seinem Tonstudio produziert er auch einen eigenen Podcast mit dem Titel Geschichten und Balladen.

Für den eigenen Traum arbeiten

Christian Müller gründet ein Tonstudio in Babelsberg Die Gründungswerkstatt Enterprise begleitet seit 20 Jahren junge Gründer mit Workshops, Beratung und einem großen Netzwerk auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit. In dieser Serie wird jeden Monat ein junger Existenzgründer vorgestellt und berichtet über seine Erfahrungen in der Gründungsphase. Dieses Mal erzählt Christian Müller, warum er als Schauspieler und Sprecher ein Tonstudio gegründet hat.

Foto © Antje Paul

Christian, wer bist du und was machst du? Hi, ich bin Christian Müller, 31 Jahre alt und arbeite als Schauspieler und Sprecher. Aktuell gründe ich ein Tonstudio in Potsdam Babelsberg.

Warum gründest du ein Tonstudio? Ich möchte dem gesprochenen Wort einen bedeutenden Platz in meinem Leben einräumen. Außerdem merke ich, dass Menschen auf der Suche nach authentischen Geschichten sind. Daher biete ich meinen Kunden an Hörbücher, Tonaufnahmen oder Sprecherdemos für exklusive Bewerbungen von mir produzieren zu lassen. War das von Anfang an deine Gründungsidee? Nein, bevor ich zur Gründungswerksatt kam, hatte ich einen Podcast und einen Verlag gegründet, mein Buch war fast zu Ende geschrieben. Außerdem veranstaltete ich Lesungen über das Kollektivlesen. Eigentlich wollte ich mir bei Enterprise nur Tipps abholen, wie ich alle Bereiche miteinander verbinden kann. Meine Beraterin machte mir schnell klar, dass ich zu viele Ideen parallel verfolgte. Viele Gründer haben nebenberuflich einen sicheren Job. Bei dir gibt es gleich zwei Risikofaktoren: Schauspielerei und Tonstudio als neue Geschäftsidee. Das ist mutig. Ja, aber ich möchte an der Verwirklichung meiner Träume arbeiten. Als ich noch in Leipzig gelebt habe, hatte ich viele Jobs gleichzeitig, um die Miete zu finanzieren, weil ich für die Träume anderer gearbeitet habe. Als Schauspieler bin ich seit drei Jahren selbstständig. Da läuft nicht immer alles glatt, doch ich habe die Erfahrung gemacht, dass es immer weitergeht.

Seinen Traum zu leben, macht gute Laune. MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Was hat dich am meisten weitergebracht? Tatsächlich war es die Beratung von Ulrike Feld (Enterprise). Sie hat mich dabei unterstützt, meine Ziele zu visualisieren und Prioritäten zu setzen. Denn du kannst dir so viele Gedanken machen, wie du willst, du brauchst einfach fachlichen Input, um in eine produktive Phase zu kommen und dich zu strukturieren. Durch die Workshops konnte ich ganz konkret an meinen Ideen arbeiten und viele Leute kennenlernen – mittlerweile sind wir eine richtige Community. Weiterhin viel Erfolg dabei! G. Weber O Müller Tonproduktion, August-Bebel-Straße 26, www.müller-tonproduktion.de O Gründungswerkstatt Enterprise, Schiffbauergasse 7, Tel. (0331) 320 79 44, www.gruendungswerkstatt-enterprise.de

GrUENDUNGSwErkSTATT-ENTErprISE.DE

DU MACHST DEIN DING! MIT ENTErprISE IN DIE SElbSTäNDIGkEIT.


Promotion

BERUF & BILDUNG

Neuer gelber Engel vor Ort Ron Hiller ist neuer Geschäftsstellenleiter des ADAC Schülerpraktika vermitteln Jugendlichen einen lebendigen Einblick ins Arbeitsleben. Und manchmal legen sie den Grundstein für eine Karriere. So wie bei Ron Hiller, der gerade die Leitung der ADAC-Geschäftsstelle in Potsdam übernommen hat. Begonnen hat seine Laufbahn vor über 15 Jahren: Als Schülerpraktikant beim ADAC in Potsdam lernte er Mitgliederservice von der Pike auf, sortierte unter anderem Reisekataloge und Schneeketten. Mit dem Schulabschluss in der Tasche, entschied er sich für eine Ausbildung zum Bürokaufmann beim ADAC in Berlin. Nach der Ausbildung blieb er seinem Arbeitgeber treu und wechselte in die Mitgliederberatung verschiedener Geschäftsstellen, zuletzt als stellvertretender Leiter in Berlin-Mitte. Potsdam blieb Lebensmittelpunkt für den 31-Jährigen. „Es ist die schönste Stadt zum Leben. Es geht sehr familiär zu, nicht so anonym wie in der großen Nachbarstadt“, sagt Hiller, „Potsdam ist meine Heimatstadt, mein Zuhause.“ Nun kehrt er beruflich heim. „Auch 15 Jahre nach meinem Praktikum hier kommen die Potsdamer immer noch gern für Schneeketten und zur Reiseberatung in unsere Geschäftsstelle“, erzählt Ron Hiller schmunzelnd. Darüber hinaus schätzen die Besucher die Beratung rund um Mobilität

Geschäftsstellenleiter Ron Hiller (r.) und sein Team: Einige Mitarbeiter kennt er noch vom Schülerpraktikum.

und Sicherheit. „Es gibt eben Themen, bei denen gibt erst ein persönliches Gespräch die nötige Sicherheit.“ Besonders freut sich Ron Hiller auf sein neues Team: Die ADACMitarbeiterinnen in Potsdam sind über Jahre zusammengewachsen. Einige kennen ihn noch als Praktikanten – als er sich auf den Weg gemacht hat, Geschäftsstellenleiter

zu werden. Insgesamt beschäftigt der ADAC Berlin-Brandenburg 230 Mitarbeiter an zehn Standorten. H. Harthun

O ADAC Geschäftsstelle und Reisebüro Potsdam, Fritz-Zubeil-Straße 95, Tel. (0331) 58 10 71 10, www.adac.de/potsdam, Jobangebote auf: www.adac.de/bbr

Verschiedene Therapiebereiche unter einem Dach Foto © Gordon Welters

„Physiotherapie muss heute sehr viel mehr leisten!“

Standortleiter Tobias König therapiert mit guter Laune.

Das Therapiezentrum Promnitz ist seit rund acht Jahren ein beliebter Anlaufpunkt in Potsdam-West. Woher diese positive Resonanz kommt, erklärt Standortleiter Tobias König im Gespräch mit EVENTS.

Herr König, wie erklären Sie sich den großen Erfolg von Promnitz? In erster Linie wird der ganzheitliche Behandlungsansatz, den unser Unternehmen verfolgt, von den Patienten sehr geschätzt. Neben der therapeutischen Betreuung von Kindern und Erwachsenen legen wir ein großes Augenmerk auf Prävention. Im Rahmen der Gesundheitsvorsorge bieten wir ein vielfältiges Kursangebot rund um die Themen Beweglichkeit, Koordination, Ausdauer und Kraftaufbau. Auch Personal Trainings und Wellnessangebote können bei uns in Anspruch genommen werden. Dieser Mix, wie auch gelebte Werte aus 28 Jahren Promnitz Praxiserfahrung, tragen sicher zu unserem Erfolg bei. Was erwartet Patienten, wenn sie die Praxis in Potsdam-West betreten? Viele neue Patienten zeigen sich angesichts der modernen Ausstattung, vor allem aber von der Vielzahl an Leistungen überrascht. Denn bei uns finden sie die Therapiebereiche Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie unter einem Dach vereint. Das bringt Vorteile mit sich. Im Haus befindet sich zudem ein therapeutisches Schwimmbecken, in dem wir Aquafitness anbieten. Wir arbeiten hier in einem interdisziplinären Team aus Physiotherapeuten, Sportwissenschaftlern, Ergotherapeuten und Logopäden

zusammen, das sich um beste Ergebnisse für die Patienten bemüht. Diese Motivation ist vor Ort deutlich spürbar. Teamarbeit ist ein wichtiges Stichwort. Die Gesundheitsbranche verzeichnet einen immer stärkeren Fachkräftemangel. Wie gehen Sie damit um? Von dieser Entwicklung ist unser Unternehmen glücklicherweise noch nicht betroffen. Offene Stellen bei Promnitz werden in der Regel schnell mit motivierten Bewerbern besetzt. Aktuell suchen wir jedoch für unsere Praxis in Potsdam eine Rezeptionsfachkraft. Wer sich bewerben möchte, kann sich gerne bei uns melden. G. Weber

O Promnitz. Therapie im Zentrum, Zeppelinstraße 131, Tel. (0331) 90 06 99 90, www.promnitz.de www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

29


Promotion

BERUF & BILDUNG

Science Slam Biodiversity im Filmmuseum Nachwuchswissenschaftler stehen im Rampenlicht

Das HBPG lädt bis Ende April zur Präsentation der Geschichte des Kutschstalls und zur Zukunft des Hauses ein. Vom 12. April bis 23. Juni 2019 werden zwei Ausstellungen aus dem Revolutionsjahr 1989 gezeigt und ab dem 7. Juni eine große Fontane-Ausstellung.

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Im Naturkundemuseum Potsdam warten hingegen Wolf, Elch und Co. sowie 40 heimische Fischarten im Aquarium auf kleine und große Naturforscher. Ab dem 13. April ist die Sonderausstellung „Insightfish“ mit einem Einblick in die Vielfalt der Fische zu sehen. Im Filmmuseum Potsdam können Interessierte auf eine interaktive Reise durch die Entstehung des Films und die Geschichte der Babelsberger Filmstudios begeben. Die aktuellen Sonderausstellungen des Filmmuseums sind von der Aktion ausgenommen. G. Weber O Filmmuseum, Breite Straße 1a, Tel. (0331) 27 18 112, 29.03./28.06./27.09./20.12., 10-18 Uhr, www.filmmuseum-potsdam.de O Naturkundemuseum, Breite Straße 13, Tel. (0331) 28 96 707, 29.03./28.06./27.09./20.12., 9-18 Uhr, www.naturkundemuseum-potsdam.de O Potsdam Museum, Am Alten Markt 9, Tel. (0331) 28 96 868, 29.03./28.06./27.09./20.12., 10-17 Uhr, www.potsdam-museum.de O Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Am Neuen Markt 9, Tel. (0331) 28 96 868, 29.03./28.06./27.09./20.12., 10-18 Uhr, www.hbpg.de

Foto © Matthias Marx

Vier Museen in der Potsdamer Mitte kostenfrei besuchen

Das Potsdam Museum zeigt ganzjährig die ständige Ausstellung zur Stadtgeschichte. Bis zum 23. Juni wird die Sonderausstellung „Umkämpfte Wege der Moderne. Geschichten aus Potsdam und Babelsberg 1914-1945“ gezeigt und ab dem 24. August „Potsdam unter dem Roten Stern – Hinterlassenschaften der sowjetischen Besatzungsmacht 1945 bis 1994“.

O Science Slam, 10.04., 19.30 Uhr, Filmmuseum Potsdam, Eintritt: 5 Euro inkl. eines Getränks, Anmeldung unter Tel. (0331) 271 81 12 oder E-Mail: ticket@filmmuseum-potsdam.de, www.sielmann-stiftung.de

Beim Science Slam kürt das Publikum den Sieger des Abends.

Kultur und Bildung kostenlos An vier Freitagen können in diesem Jahr wieder vier Museen der Potsdamer Mitte kostenfrei besucht werden. Jeweils im letzten Monat eines Vierteljahres laden zwischen neun und 18 Uhr das Potsdam Museum, das Naturkundemuseum Potsdam, das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) sowie das Filmmuseum Potsdam dazu ein, Kunst, Natur, Geschichte und Film aus Potsdam, Brandenburg und der Welt kennenzulernen. Die Termine sind der 29. März, 28. Juni, 27. September und 20. Dezember.

und Artenvielfalt auf die Bühne und nah ans Publikum. Behandelt werden dabei unter anderem Fragen wie: Was hat es mit der Fortpflanzung von Zikaden auf sich? Warum schlafen Schnecken? Und was ist so kurios an der Populationsbiologie? Die erfahrene Agentur Policult präsentiert in der stilvollen Kulisse des Filmmuseums Potsdam ein vielversprechendes Programm zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Heinz Sielmann Stiftung. R. Schuster

Foto © Robert Janiszewsky

Junge Wissenschaftler präsentieren ihre Arbeit.

Filmmuseums – nicht, um mit poetischen Texten zu überzeugen, sondern um einem breiten Publikum ihre wissenschaftliche Arbeit zu präsentieren. Die Teilnehmer haben jeweils zehn Minuten Zeit und treten im Wettbewerb gegeneinander an, um ihre Themen hinaus in die Welt zu tragen. Das Publikum entscheidet – ebenso wie beim klassischen Poetry Slam – wer die Herausforderung am besten meistert und gewinnt. Mehr Lust auf Biodiversität, das heißt keine langweiligen Vorlesungen, sondern aktuelle wissenschaftliche Forschung zur Artenvielfalt verständlich, kurzweilig und unterhaltsam erklärt. Das ist Potsdams Science Slam Biodiversity! Der Slam wird veranstaltet von der Heinz Sielmann Stiftung und holt Forschung rund um die Themen Naturschutz

Foto © Ulf Böttcher

Wissenschaft ist trocken und langweilig? Immer muss man sich auf harten Stühlen in alten Hörsälen herumdrücken? Das stimmt nicht! Es geht auch anders – zum Beispiel in den weichen Samtsesseln des Potsdamer Filmmuseums. Unter dem Motto „Mehr Lust auf Biodiversität“ erhalten ausgewählte Nachwuchswissenschaftler am 10. April ein außergewöhnliches Podium. Fünf junge Forscher stürmen die Bühne des

Foto © Hagen Immel

30


Promotion

BERUF & BILDUNG

Arbeiten mal ganz anders Foto © Fotolia

Flug buchen, Koffer packen, Karriere in Lissabon machen

Neben dem Job werden von der Gi Group auch Freizeitaktivitäten organisiert.

Man soll seine Chancen im Leben nutzen. Aber wie kann das aussehen? Wie wäre es zum Beispiel mit arbeiten mal anders? Und damit ist nicht der stupide Arbeitsalltag gemeint, sondern in einer der schönsten Städte Europas. Lissabon! Das bietet die Möglichkeit, Lissabon nicht als Tourist, sondern als Einheimischer kennenzulernen. Jetzt bleibt nur noch die Frage, wie man denn nach Lissabon kommt? Ganz einfach! Die Gi Group Deutschland GmbH bringt alle Interessierten mit einem renommierten Unternehmen in Lissabon zusammen. Der Kunde ist ein bekannter Hund in Portugal und macht viel für seine Mitarbeiter: Angefangen von gestellten Unterkünften (WGs),

bis hin zum Ankommen in der bürokratischen Welt Lissabons. Von A bis Z wird gesorgt und man selbst braucht sich um nichts zu kümmern, außer den Flug zu buchen. Dieser wird sogar nach einer bestimmten Zeit zurückerstattet, vorausgesetzt man bleibt weiterhin aktives Teammitglied. Beruflich stehen folgende Perspektiven offen: Gestartet wird als deutschsprachiger Kundenbetreuer mit der Möglichkeit, sich in

einem bestimmten Bereich wie zum Beispiel Tourismus, Fashion oder Technologie zu spezialisieren. Nach den ersten sechs Monaten kann man sich intern weiterentwickeln. Auch dem Problem, neben der Arbeit neue Leute kennenzulernen, wird abgeholfen. Der Kunde bietet unzählige Freizeitaktivitäten an: Surfen, portugiesischer Sprachkurs, Fußballturniere und vieles mehr. Es sind einfach zu viele Aktivitäten, um diese hier alle aufzuzählen. Warum also nicht einfach mal etwas anderes ausprobieren? Die Gi Group berät und unterstützt alle Interessierten. G. Weber

O Gi Group Deutschland GmbH,

Neuer Zollhof 3, Düsseldorf, Tel. (0211) 73 14 13 67, E-Mail: multilingual. jobs@gigroup.com, www.gigroup.de

Warum nicht arbeiten, wo andere Urlaub machen – zum Beispiel in Lissabon?

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

31


32 32

MUSIK & PARTY

MUSIK & PARTY

Der März zeigt sich musikalisch von seiner düsteren Seite und beginnt mit der Dark-Rock-Band Mono Inc.

Fest für Dark-Rock- und Elektro-Wave-Fans

Project Pitchfork und Mono Inc. im Lindenpark und Waschhaus Hamburg schickt uns zwei außerhalb des Mainstreams existierende Bands – beide sehr erfolgreich in ihrem musikalischen Resort. Den Beginn machen Mono Inc., eine Dark Rock-Band, die bereits mit Unheilig getourt sind. Ihre Symphonic Tour wird von einem Streichorchester begleitet. Ende des Monats stehen Titanen des düsteren Elektro Waves auf der Bühne: Project Pitchfork! 17 Studioalben versprechen viel Stoff für die Bühne. Dark Rock-Neuinterpretationen Man könnte die Band Unheilig ein wenig als Wegbereiter sehen, wenn man sich die Karriere von Mono Inc. anschaut. 2010 war die Hamburger Dark Rock-Band Support auf deren Tour und wurden somit einem größeren Publikum zugänglich. Zehn Jahre existierte die Band bis dato schon. Auch Subway to Sally wurden – schon vor Unheilig – auf sie aufmerksam und nahmen sie als Vorband mit auf Tour. Im Sommer vergangenen Jahres brachen die vier Gothic-Rocker von Mono Inc. erneut ihren bisherigen Chartrekord mit dem neuen Album Welcome To Hell. Mehrere Wochen hielt sich das Album in den Top 100 und kletterte bis auf Platz zwei der deutschen Albumcharts. Thematisch entführt das Album in die Zeit der Pest in Hamburg, macht aber auch auf aktuelle Missstände aufmerksam. In diesem Jahr lädt die Band um Sänger Martin Engler zu einem besonderen Tourerlebnis ein: der Symphonic Tour. Der ohnehin schon düstere Sound von Mono Inc. wird live unterstützt von einem Streichorchester, dass die schwere MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Project Pitchfork ergänzt das dunkle Programm mit Electro-Wave-Sounds.

Atmosphäre fast greifbar macht. Fans erleben die Neuinterpretationen von Welcome To Hell, alle großen Hits der Band und auch Live-Raritäten, die es sonst auf den Konzerten nicht zu hören gibt.

Elektro Wave-Inferno Hamburg erwischt uns mit voller Breitseite und so steht zwei Wochen später eine weitere musikalische Größe aus der Hansestadt auf einer Potsdamer Bühne. Project Pitchfork feiern in diesem Jahr 30-jähriges Bühnenjubiläum. Und auch hier spielt eine andere Band eine nicht unwesentliche Rolle. Es war ein Konzert von Girls Under Glass, das 1989 Peter Spilles und Dirk Scheuber – die kreativen Köpfe hinter Project Pitchfork – zusammengeführt hat. Die Elektro WaveBand erlebt Höhen und Tiefen, erfindet sich immer wieder neu. Mit dem 2016 erschienen Album Look Up, I’m Down There bricht abermals eine neue Ära an. Intensiver, emotionaler, bewegender denn je sind die Stücke geraten, ihr Hintergrund ernst und berührend. Massiver, unüberwindbarer Elektro paart sich mit schwelgerischem Weltraum-Wave und feinsinniger Orchestrierung zu einem reifen und künstlerisch beeindruckenden Werk. Ihre Kreativität ist auch nach 17 Studioalben, weit über 200 Songs und ungezählten Konzerten auf der ganzen Welt ungebrochen. Bei Project Pitchfork weiß man nie, was einen als nächstes erwartet. Die schwarze Szene jedoch werden sie nie enttäuschen. J. Timm

O Mono Inc., 15.03., 20 Uhr, Lindenpark, Eintritt: VVK 32 Euro, AK 38 Euro, www.mono-inc.com O Project Pitchfork, 29.03., 20 Uhr, Waschhaus, Eintritt: 34 Euro, www.project-pitchfork.eu


MUSIK & PARTY

Lustige Erziehungsnörgelei Bummelkasten begeistert mit Klopapierdieben und Lichterfeen

Michael Hatzius

Sa. 30.3.2019 · Lindenpark

Mirja Boes & die Honkey Donkeys Sa. 30.3.2019 · Waschhaus Arena

Hagen Rether

Mi. 3.4.2019 · Nikolaisaal Bummelkasten erzählt in seinen Liedern lustige Geschichten über schräge Figuren.

Kinder und Eltern kommen an ihm nicht mehr vorbei. Aber auch als Nicht-Eltern hat man es schwer, Bummelkasten nicht irgendwie, irgendwo zu begegnen. Bevorzugt auf Youtube. Da veröffentlicht Bernhard Lütke alias Bummelkasten seine Musikvideos, die täglich tausendfach geklickt werden. Nahezu jedes Kinderzimmermusikregal dürfte mit seinem Debütalbum Irgendwas Bestimmtes bestückt sein. Musikalisch überzeugt der A-Capella-Beatbox-Sound durch seine Verspieltheit und detaillierten Arrangements, die unterhaltsam daherkommen. Bei den Kindern, sind es vor allem die schrägen Figuren, die auf große Begeisterung stoßen: Da gibt es zum Beispiel Max, den rolltreppefahrenden Klopapierdieb; Susi, die harte Prinzessin, die gern

Monstertruck fährt; oder Shiny, die Lichterfee, die das Sonnensystem durchreist. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Manche BummelkastenLieder sind schon Kult geworden und so ist es auf dem Kidspalooza, das als Familienvariante parallel zum Lollapalooza stattfindet, bereits Brauch, sich zum Lied Rolltreppenmax eine zünftige Klopapierschlacht zu liefern. Seine Auftritte bestreitet Bummelkasten aus dem Sessel heraus und neben den witzig Songs machen vor allem seine Loopstationeinlagen großen Spaß. Das verspricht viel Spaß für groß und klein. Die Berliner Ein-MannBand entwickelt einfach einen Sog, dem man sich schwer entziehen kann. J. Timm

Shahak Shapira

Do. 11.4.2019 · Lindenpark

Herr Schröder

Fr. 26.4.2019 · Lindenpark

O Bummelkasten, 17.03., 15 Uhr, Lindenpark, Eintritt: 13 Euro, erm. 10 Euro, www.bummelkasten.de

Cavewoman

Fr. 10.5.2019 · Lindenpark

Metalszene erlebt ein Revival Dreadnought feiert Comeback mit Riffs und voller Power Es ist Nostalgie im Spiel, aber auch eine ganze Menge Lust, zu den Gitarren zu greifen und mit 200 Beats pro Minute den Lindenpark zum Beben zu bringen: Sechs Jahre nach ihrem letzten gemeinsamen Gig hat sich die Band Dreadnought wieder zurückgemeldet. Für einen Tributabend an alte Zeiten kommt die Modern Metal Band im Lindenpark wieder zusammen. Beim Event Unser Größenwahn spielen sie gemeinsam mit Sunna Sepdoom scharfe Gitarrenriffs, fiesen Metal und dicke Schlagzeugsoli. Vor 18 Jahren begann die Bandgeschichte von Dreadnought in einem Schulprobenraum. Für zehn Mark im Monat konnte man dort proben, erinnert sich Gitarrist Chris Michalsky. Schnell wurde aus den minderjährigen Amateuren eine richtige Band mit Gigs in allen wichtigen Locations der Region. Drei Alben später im Jahr 2013 war dann einfach die Luft raus: „Wir haben keinen Druck mehr verspürt weiterzumachen. Wir hatten eigentlich gerade ein neues Album veröffentlicht und wollten touren, aber manchmal kommt es einfach anders“, sagt Chris Michalsky. Die Band löste sich stillschweigend auf, machte teilweise gemeinsam in anderen Konstellationen weiter, zum Beispiel in der Reggae-Band Irie Member. Vor kurzem kam dann die Anfrage, bei Unser Größenwahn aufzutreten. 2009 gab es die Veranstaltung schon einmal, um die damals junge Metalszene zu feiern. „Das war eine tolle Party, mit Gitarrenzerschmettern und allem Drum

Potsda m Musiks s zene

Rainald Grebe & Die Kapelle der Versöhnung

Sa. 10.8.2019 · Waschhaus Gelände

Unser Größenwahn vereint Dreadnought wieder.

und Dran“, erinnert sich Chris Michalsky. Die alte Metalszene kommt jetzt wieder zusammen. Verschmitzt sagt er: „Je nachdem, wie der Abend verläuft und wie wir das körperlich durchstehen – wenn die Leute Bock haben, kann es mit Dreadnought auch wieder weitergehen.“ H. Harthun

Hazel Brugger

So. 22.9.2019 · Waschhaus Arena

O Unser Größenwahn mit Sunna Sepdoom und Dreadnought, 29.03., 20 Uhr, Lindenpark, Eintritt: 7 Euro, www.facebook.com/Dreadnought.Potsdam

Dürfen wir vorstellen? Eure Musik! EVENTS veröffentlicht euer Band-/Musikprojekt. Schreibt eine E-Mail mit Kurzinfos über euch und bevorstehende Konzerttermine in Potsdam oder Umgebung an: info@stadtmagazin-events.de

Olaf Schubert

Mi. 6.11.2019 · Metropolis Halle

Tickets und Infos: 030 755 492 560 www.d2mberlin.de www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019 sowie bei allen guten VVK-Stellen

33


Foto © Justice Mukheli

MUSIK & PARTY

Echtes Radio live erleben Clubben in richtiger Atmosphäre

Weg vom nervigen Radiorauschen hin zum interaktiven Clubbing. Ab jetzt sendet Radio Potsdam einmal monatlich live aus dem Waschhaus Potsdam. Mit der Veranstaltungsreihe Radio Potsdam Clubbing in the Mix sind alle Tanzfreudigen mit Freunden und Sausebrausen eingeladen, das Tanzbein zu schwingen. Hier wird auch noch der letzte Partymuffel von seiner Couch geholt. Der Anlass? Ganz einfach: Radio Potsdam sagt Danke an alle Zuhörer fürs fleißige Einschalten. Gemeinsam mit DJ Manuel Prothmann wird ein bunter Mix an Clubsounds aufgelegt. So kommt die richtige Stimmung auf. Ganz nach dem Motto von 89.2: Hier ist das Leben schön, wird der Abend abwechslungsreich und bunt gestaltet. Einmal monatlich kann man jetzt zu den besten Beats abtanzen, im Radio live grüßen, oder seine Musikwünsche sofort über Antenne hören. Das Stadtmagazin EVENTS ist ebenfalls vertreten und macht die besten Partybilder von dieser Veranstaltung, welche dann wenig später im Netz bewundert werden können. M. Bachert O Radio Potsdam Clubbing, 15.03., 20 Uhr, Waschhaus, Eintritt: frei, www.waschhaus.de

Weltmusik aus Kamerun

Party unterm Kleeblatt

Blick Bassy ist mit den traditionellen Zeremonien des Regenwaldes, aber auch mit Soul und Afropop aufgewachsen. In seiner Wahlheimat Frankreich hat er zu einer fantasiereichen Kammermusik gefunden, die mit Gesang, Gitarre, Cello und Posaune mal Country, Blues und Oldtime Jazz, dann wieder Klassik oder Bossa streift. Bassy will einer Zeit der Informationen in Endlosschleife etwas ganz Pures entgegensetzen: eine eindringliche Stimme und starke Emotionen.

Zum St. Patrick’s Day wird in Potsdams Irish Pub gefeiert – dieses Mal sogar alle drei Tage. Am Freitag sorgt der Ire Danny O’Connor für Partystimmung, während am Samstag die Hausband Die Shamrockers mit ihrem Programm aufwartet. Zum krönenden Abschluss spielen gleich zwei Irish Folk Bands: Ale Wood und The Rathmines. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt, sodass rundum grüne Stimmung herrscht. Für alle, die drei Tage durchhalten, gibt es eine kleine Überraschung.

H. Harthun

L. Schiller

Melodisch und hart zugleich

Rhythm and Sound Laboratory

Fast ein Jahr nach dem Release des Debütalbums The Story Begins zieht es Lea Ciara Czullay wieder in die Fabrik. Zusammen mit ihrer Liveband gibt es wieder die volle Packung Melodic Rock und Metal auf die Ohren. Mit dabei sind die energetischen Thrash Metaller der Band Beatray, die bereits so manches Mal auf Berliner und Potsdamer Bühnen standen und gemeinsam mit Lea Ciara Czullay eine powergeladene Co-Headliner-Show abliefern werden. H. Harthun O Lea Ciara Czullay, 23.03., 21 Uhr, Fabrik, Eintritt: ab 8 Euro, www.leaciaraczullay.com

MPercussion Rhythm and Sound Laboratory ist das Soloprojekt des Schlagzeugers und Perkussionisten Matthias Peter. Das multimediale Konzert ist ein Hexenkessel an Rhythmus- und Klanglandschaften und musikalisch im Ambient angesiedelt. Als Gäste geben sich der Jazzpianist Hagen Grahlow und André Looft mit einer LiveVideo-Installation die Ehre. Ein Mix aus Perkussion aus aller Welt, hypnotischen Rhythmen und elektronischen Klängen. F. Wendlandt O MPercussion, 23.03., 20 Uhr, Kulturhaus Babelsberg, Eintritt: 10 Euro, erm. 8 Euro, www.kulturhausbabelsberg.de

O Blick Bassy, 15.03., 20 Uhr, Nikolaisaal, Eintritt: ab 15 Euro, www.blickbassy.com

O St. Patrick’s Day Party, 15./16.03., 19 Uhr, 17.03., 16 Uhr, Shamrock’s, Eintritt: frei, www.shamrocks-potsdam.de

Foto © Dorothea Dittrich

34

Pop mit Sinn und Haltung

Ein Abend mit Zeitreise

Zwei Brüder, in Leipzig mit Kirchenchor und Straßenmusik aufgewachsen, finden über einige Umwege in Berlin wieder zusammen, um richtig gute Popmusik zu machen: Schon ihre offizielle Debütsingle Lang lebe die Liebe beweist, dass Klan ein Gespür für einen kraftvollen Sound haben – und für die Fragen ihrer Generation. Der Track schafft es unter die Top 50 Spotify Viral Hits. Und auch das Album hat es in sich. S. Kirchner O Klan – Wann hast du Zeit? Tour 2019, 24.03., 20 Uhr, Waschhaus, Eintritt: VVK 16 Euro, AK 20 Euro, www.klanmusik.de

André Dusk spielt Nirvanas Unplugged-Konzert Sänger, Gitarrist, Songwriter. Als US-amerikanischer Grungemusiker prägte Kurt Cobain die Band Nirvana. 1987 gegründet, erreichte die Gruppe um 1991 mit dem Album Nevermind und dem dazugehörigen Song Smells Like Teen Spirit Popularität. Doch schon im Frühjahr 1994 löst sich Nirvana im Zusammenhang mit dem Tod Cobains wieder auf. 2019 jährt sich sein tragischer Tod zum 25. Mal – und auch die Veröffentlichung eines der bekanntesten Nirvana-Werke. Posthum wurde das legendäre Unplugged-Konzert, das Cobain wenige Monate vor seinem Tod in New York spielte, zur Musikgeschichte. Anlässlich lädt das Zentrum für Popularmusik den kanadischen Musiker André Dusk ein und gemeinsam entsteht eine außergewöhnliche musikalische Ehrung: Der Lindenpark wird ganz im Stil des Unplugged-Konzerts erstrahlen und Dusk mit Musikern aus der Region die größten Nirvana-Songs erklingen lassen. Das Nonplusultra: Im Mittelpunkt wird die originale Songlist des Konzerts stehen. M. Bachert O Hommage auf Kurt Cobain, 05.04., 20 Uhr, Lindenpark, Eintritt: 12 Euro, www.lindenpark.de

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de


MUSIK & PARTY

35

Lovesongs gegen Businessrap

Foto © OH MY

Rapper Juse Ju macht ernsthafte Rhymes mit Selbstabrechnung Juse Ju kam im Alter von sechs Jahren durch seinen großen Bruder zum ersten Mal in Kontakt mit einer besonderen Form des Hip-Hops: Public Enemy. 29 Jahre später hat er sich selbst einen Namen in der Indie-Rapszene gemacht und ist in einem Atemzug zu nennen mit Künstlern wie Fatoni, Edgar Wasser und Dexter. Letzterer ist gleichzeitig Mitproduzent des ersten richtigen Albums von Juse Ju. Shibuya Crossing überzeugt mit einem gekonnten Mix aus 2017er Grooves mit warmen Klängen und echten Instrumenten. Gänzlich unironisch bildet Juse Ju mit seinen Texten eine Ausnahme der Deutschrapszene. In seinen fulminanten Songs rechnet er mit seinem eigenen, unfairen Verhalten gegenüber Frauen ab, thematisiert seine Kindheit und scheut sich nicht vor politischen Statements. Damit schaut Juse Ju über den Tellerrand der Rapbattles hinaus und setzt sich mit seiner Musik vom klassischen Boom Bap ab. A. Friedrich O Juse Ju, 07.03., 20 Uhr, Waschhaus,

Eintritt: VVK 18 Euro, AK 20 Euro, www.juseju.de

2x2

Freikarten

Rapper Juse Ju zeigt eine andere Seite der deutschen Szene.

a S. 46

15.03.2019 MONO INC - SYMPHONIC TOUR

MÄRZ - PROGRAMM Freitag 01.03. - Montag 04.03.

LKC FASCHING – 40. Session …love, peace and kisses for free, 79 erwachte der LKC… Samstag 09.03.

Mit Straßenschmutz auf der Stimme

Foto © Katharina Dubno

Édith Piaf – Evi Niessner tritt in große Fußstapfen einer kleinen Frau

Evi Niessner verkörpert Édith Piaf wie kaum eine andere.

Kaum eine Künstlerin würde sich besser eignen, die legendäre und gleichzeitig widersprüchliche Piaf zu imitieren, als Evi Niessner. Die ausgebildete Opernsängerin begann ihre Karriere als Chansonssängerin bereits im Jahr 1993, als sie

beim Bundeswettbewerb Gesang entdeckt wurde. Infolgedessen erfolgte ihr erstes Engagement in der Hauptrolle des Musicals Piaf. Im Laufe der Jahre folgten viele Auftritte und Theaterproduktionen, die Evi Niessner mit der Rolle der hoffnungslosen Romantikern verschmelzen ließen. Den außergewöhnlichen Abend gestaltet die Sängerin zusammen mit ihrem Pianisten Thomas Teske – l’Homme au Piano. Die Fingerfertigkeit des Konzertpianisten ermöglicht es, dass ein Klavier den vollen Klang eines gesamten Orchesters erzeugen kann. Dieser Effekt entsteht vor allem dadurch, dass Teske das vollständige Tonspektrum des Saiteninstruments ausschöpft. Zusammen gestaltet das Duo ein gleichermaßen intimes und vollklingendes Erlebnis. Das Leben von Édith Piaf kannte sowohl dramatische als auch glanzvolle Zeiten. Gefeiert als die Stimme der Stadt der Liebe, durchlebte sie stets ein Dasein im Rausch zwischen Erfolg, Verehrung, Drama, Tristesse und der unsterblichen Liebe. Der Stil ihres Gesangs spiegelt dabei die Tragödien ihres Lebens wider. Evi Niessner gelingt bei ihrer Interpretation nun ein kleines Wunder – trotz der riesenhaften musikalischen Fußstapfen der nur 1,47 Meter kleinen Piaf schafft es die Künstlerin dennoch, dabei die ebenso einzigartige Madame Evi zu bleiben. Erzähl mir von der Liebe heißt es. Und das tut Evi Niessner mit allem, was sie hat. Dabei wird jeder Ton zu einem Kuss, einer Umarmung, einem Seufzer.

LA BOUM – Die große Ü30-Fete mit DJ Pasi

Sonntag 10.03.

Familienkino im Salon Freitag 15.03.

MONO INC

Symphonic Tour Samstag 16.03.

SYBILLE BULLATSCHEK Ich darf das, ich bin Pflägekraft Sonntag 17.03.

BUMMELKASTEN

-Ausverkauft- Zusatztermin: 8.12. Donnerstag 21.03.

POTSDAMER RUDELSINGEN

Karaoke für alle mit Live-Musik Sonntag 24.03.

FAMILIENFLOHMARKT im Saal

Freitag 29.03.

UNSER GRÖßENWAHN mit Dreadnought und Gästen Samstag 30.03.

MICHAEL HATZIUS Echsoterik

A. Friedrich

O Evi Niessner singt Piaf, 27.04., 20 Uhr, Nikolaisaal, Eintritt: ab 28 Euro, www.mg-showcompany.com

Stahnsdorfer Str. 76/78 . 14482 Potsdam www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019 WWW.LINDENPARK.DE


BUNTE VIELFALT › FABRIK PO T SDAM, HA NS O T T O T HE AT ER, KUNS T R AUM PO T SDAM, MUSEUM

Alice, Jäger Wilhelm und viele mehr Wer bei Figurentheater nur an Kasperletheater denkt, dem sei wärmstens das Westflügelwochenende empfohlen. Denn das Genre überrascht mit außergewöhnlichen und vielfältigen Produktionen. 2003 gründeten die Figurenspieler Charlotte Wilde und Michael Vogel den Westflügel, welcher inzwischen ein internationales Produktionszentrum für Figurentheater ist. Neben den beiden regelmäßig hier arbeitenden Figurentheatern unterhält der Westflügel zu vielen Künstlern feste Arbeitsverbindungen und ist mit der nationalen wie internationalen Figurentheaterszene stark vernetzt. Von 2006 bis 2017 entstanden 22 Produktionen, die seither mit diversen Preisen ausgezeichnet wurden und auf internationalen Bühnen zu Gast waren. An zwei Abenden präsentiert das T-Werk insgesamt sieben Inszenierungen, die im Umfeld des Lindenfels Westflügel (Leipzig) entstanden sind.

Unter anderem zeigen Lehmann und Wenzel mit diversen Objekten den Klassiker Der Freischütz, in dem der junge Wilhelm davon träumt, Jäger zu werden, damit er seine Liebste heiraten kann. Weil das Jägerwerden aber nicht so einfach ist, wird der Teufel zu Hilfe geholt. Mit Jagdglamour und Trashmusik, Figuren, Objekten, E-Gitarren und Hochzeitskleidern geht es um die wirklich wichtigen Dinge des Lebens: um die Jagd und die Liebe. In Szenen und Liedern widmet sich die Gruppe Wilde und Vogel mit Songs for Alice vornehmlich den Gedichten aus Carrolls Alice-Bänden. Die Inszenierung balanciert zwischen Konzert und Theater und versammelt inbrünstige Hits und geräuschhafte Explosionen, expressive Figuren und poetische Maschinen, leise Momente und großes Tamtam, Ohrwürmer und Rausschmeißer. An diesem Wochenende kommt bestimmt keine Langweile auf. J. Zimmermann

Foto © Therese Stuber

Ein Wochenende voll Figurentheater aus Leipzig

In Songs for Alice geht es bunt zu wie im Wunderland.

O Westflügel Wochenende, 08./09.03., 3x2 Freikarten T-Werk, ab 19 Uhr, Eintritt: a S. 46 veranstaltungsabhängig, www.t-werk.de

Schlagzeuglegende Billy Cobham live Ein Zusammenspiel von Jazz und Freiheit Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit bietet auf Grundlage der Idee des Liberalismus Angebote zur politischen Bildung in Deutschland und in aller Welt. Mit ihren Veranstaltungen und Publikationen möchten sie Menschen ermutigen, sich aktiv ins politische Geschehen einzumischen. In Kooperation mit dem Waschhaus präsentiert sie mit Billy Cobham ein Gespräch und Konzert der Extraklasse. Der panamaisch-amerikanische Schlagzeuger und Komponist trug seit den 70erJahren maßgeblich zur Entwicklung von Jazz-Rock und Fusion bei. So brachte Cobham zuvor unbekannte Spielweisen in die Rockmusik ein, die bis heute diese Musikrichtung beeinflussen. So verwendet er lateinamerikanische Techniken, die er auf das American Drumset übersetzt. Hervorstechend ist beispielsweise seine Nutzung der sogenannten Doublebassdrum.

Er zählt bereits seit den Siebzigerjahren zur absoluten Elite der Jazz-Rock-Drummer und wirkte unter anderem auch bei Miles Davis’ Album Bitches Brew mit. In den 1990er-Jahren spielte er häufiger mit jungen Musikern und überschritt nicht selten die Genregrenzen, zum Beispiel in der Zusammenarbeit mit The Grateful Dead oder Peter Gabriel. Billy Cobham tourt mit seiner Billy Cobham Band in wechselnden Besetzungen durch Europa und Nordamerika. Somit blickt Billy Cobham auf gut 50 Jahre Musikentwicklungsgeschichte in Amerika und Europa zurück. Bei dieser Veranstaltung bietet sich die einmalige Gelegenheit, mit einem Pionier der Jazzgeschichte

ins Gespräch zu kommen und natürlich ein Konzert mit Billy Cobham live zu erleben. Das klingt nach einem Muss für eingefleischte Jazzliebhaber. Begleitet wird der Abend vom Radio Eins Moderator Johannes Paetzold. J. Zimmermann O Billy Cobham’s Crosswinds Project, 11.03., 20 Uhr, Waschhaus, Eintritt: 15 Euro, www.waschhaus.de

Schlagzeuger und Komponist Billy Cobham überträgt seine gute Laune durch die Musik auf das Publikum.

KUNST- UND KULTURQUARTIER WWW.SCHIFFBAUERGASSE.DE MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Foto © TAMA


MÄRZ 2019 FLUXUS+, S T UDIOHAUS SCHIFFBAUERGASSE, T HE AT ERSCHIFF, T-WERK , WASCHHAUS PO T SDAM

Bilder, Zeichnungen und Objekte

Was tun gegen die Ohnmacht?

Doppelbödigkeiten, Paradoxien, ironische Brüche sind die Spezialitäten von Lisa Endriss. Zufällig, doch ebenso absichtsvoll filtert sie aus der täglichen Informationsflut Bilddokumente der Widersprüchlichkeiten, Absurditäten und zivilisatorischen Auswüchse. Frei von festgelegten Stilrichtungen beleuchtet sie Merkwürdigkeiten unterschiedlichster Genres und wechselt auch mal das Medium, zum Beispiel, indem sie via Videoprojektion Menschen ihre utopischen Ideen zur Rettung der Welt erzählen lässt. J. Zimmermann

Der Havelschiffer Horst Rüder findet die Stimmung in Deutschland unerträglich – die Hetze, den Rechtspopulismus. Doch wie umgehen mit der Ohnmacht? Und was kann ein Einzelner bewirken? Der Glaube an eine gerechte Gesellschaft und ein friedliches Miteinander treiben den Havelschiffer um, der in Gedanken an historisch aufgeladenen Schauplätzen vorbeifährt. Eine überfällige Auseinandersetzung. S. Kirchner

Foto © Eva Raduenzel

Kunstraum, Eintritt: frei, www.lisa-endriss.de

O Der alte Mann und die Zeit, 01./30.03, 19.30 Uhr, Theaterschiff, Eintritt: VVK 19 Euro, AK 21 Euro, erm. 16 Euro, Schüler/Studenten 12 Euro, www.theaterschiff-potsdam.de

Foto © Thomas M. Jauk

O Lisa Endriss – Showtime reloaded, 02.03.-07.04., Mi-So 13-18 Uhr,

Protestbewegungen

Hoffnung und Angst

Ein Querdenker im Zentrum

Das Museum Fluxus+ lädt zu einem Künstlergespräch zur Sonderausstellung Vostell – Fluxus – 1970 ein. Der Künstler Costantino Ciervo und der Kulturphilosoph Darrow Schecter sprechen über die politische Seite der Kunst. Wolf Vostell hob sozioökonomische Folgen in seiner Kunst hervor. Vostells Dé-coll/age-Happenings wiesen Parallelen zu den Protest-Happenings der 68er-Studentenbewegung auf. Motivation und Zielstellung unterschieden sich jedoch von jenen. Costantino Ciervo überträgt mit seiner Applikation Send Protest Strategien der Neo-Avantgarden auf die technologischen Mittel von heute. Unter den Prämissen der Partizipation und Transparenz verbindet er konkrete Protestkultur mit virtueller Ästhetik und initiiert so eine soziale Plastik. Das Gespräch mit Darrow Schecter wird sich mit der Frage beschäftigen, wie sich unterschiedliche Voraussetzungen auf künstlerische Projekte auswirken und welchen Herausforderungen sich eine politisch engagierte Kunst heute zu stellen hat. L. Schiller

Amal ist arabisch und bedeutet übersetzt Hoffnung. In Form eines Namens verkörpert das Wort einen kleinen Jungen, der auf die Schultern von vier Tänzern klettert und diese fortwährend in Bewegung setzt. Das Tanzstück mit einer Choreografie von Medhat Aldaabal und Davide Camplani stellt die Gefühle von Geflüchteten in einer neuen, ihnen fremden Gesellschaft dar. Gefühle, die ständig von Schmerz, Hoffnung und Angst beeinflusst werden. Dieser Raum zwischen Vergangenheit und Zukunft erhält seine musikalische Begleitung durch den Perkussionisten Ali Hasan. Das Zwischen existiert in diesem künstlerischen Werk zwischen den Wünschen und dem, was einem der Verstand sagt. Inspiriert wurden die Tänzer dabei durch einen im Februar 2016 durchgeführten Tanzworkshop, bei welchem syrische Künstler zusammen mit unbegleiteten minderjährigen Jugendlichen tänzerisch ihre Erfahrungen darstellten.

Hauke Haien, ein mathematisch hochbegabter Sonderling, ist überzeugt, dass die nordfriesischen Deiche zum nachhaltigen Schutz vor dem Meer mit einem anderen Profil gebaut werden müssten. Obwohl er aus bescheidenen Verhältnissen stammt, gelingt ihm der Aufstieg zum Deichgrafen. Es ist Elke, die Tochter des alten Deichgrafen, die an ihn glaubt und der er in Liebe verbunden ist. Von nun an betreibt Hauke sein Projekt mit unnachgiebiger Konsequenz. Dabei schenkt er dem Neid, den Ängsten und Vorurteilen der Menschen keine Beachtung. Die Dorfgemeinschaft sieht in ihm jedoch einen Außenseiter. Gerüchte werden gestreut, er habe seinen Schimmel dem Teufel abgekauft, und eine Verschwörung formiert sich gegen ihn. Regisseurin Katrin Plötner rückt in ihrer Theaterfassung nach Theodor Storms Novelle einen Querdenker ins Zentrum, der hartnäckig gegen viele Widerstände etwas Neues durchzusetzen versucht. F. Wendlandt

O Send Protest!, 16.03., 16 Uhr, Museum Fluxus+, Eintritt: frei, www.fluxus-plus.de

A. Friedrich

3x

Fabrik, Eintritt: VVK 12 Euro, AK 14 Euro, www.fabrikpotsdam.de

a S. 46

O Amal, 16.03., 19.30 Uhr, 17.03., 16 Uhr, Freikart2en

O Der Schimmelreiter, 01./15.03., 19.30 Uhr, Hans Otto Theater/Großes Haus, Eintritt: ab 14 Euro, erm. ab 10 Euro, www.hansottotheater.de

› ALLE TERMINE IM KALENDER www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019


KUNST & KULTUR

KUNST & KULTUR

Foto © xxx

38 38

Picassos Motiv- und Farbenspektrum ist vielfältig und kann demnächst im Museum Barberini bewundert werden.

Picasso. Das späte Werk.

Spektakuläre Ausstellung im Museum Barberini

Pablo Picasso war ein Virtuose und gilt als Erneuerer der Kunst des 20. Jahrhunderts. Das enorme Spektrum seiner Stile sprengt alle Genregrenzen und machte ihn zu einem der berühmtesten Maler der Welt. Während die Werke Picassos in seiner frühen Schaffenszeit deutlich einer Stilrichtung zuzuordnen waren, so bilden vor allem die Anfertigungen der späten Werke eine Art Synthese. Das grafische Element der Linie erscheint als Ausdrucksträger in der Malerei. Fernab der Leinwand jedoch entfalten sich bemalte Figuren und Flächen im Raum und erzeugen dabei eine Form von Grenzgang zwischen den Genres. Versucht man einen Blick in die komplexe Seele Picassos zu werfen, so können die letzten zwei Jahrzehnte im Leben des Künstlers als Rückschau betrachtet werden. In Überarbeitungen der eigenen Werke nimmt er bekannte Themen auf und erneuert sie. Dies geschieht jedoch unter Berücksichtigung aktueller Begebenheiten und in Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten künstlerischen Œuvres – von den großen Meistern bis zur Pop Art. So fühlte sich Picasso MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

besonders durch Henri Matisse inspiert, der ihm zu dessen Tod im Jahr 1954 ein enger Freund und Weggefährte war. Nach dem Tod Picassos im Jahr 1973 wurde sein Erbe aufgeteilt, wobei ein Großteil an seine Ehefrau Jacqueline ging. Ihre Sammlung wie auch die der anderen Familienmitglieder beeindruckt mit einer besonderen Qualität und Fülle der späteren Werke des Malers und Bildhauers. Die Sammlung Jacqueline Picasso enthält weithin bekannte Werke, die bislang kaum im Original zu sehen waren. Während viele seiner Werke nach Picassos Tod in Staatsbesitz übergingen und seither im Musée Picasso in Paris zu bewundern sind, so blieben die meisten Schätze aus dem Atelier in Mougins in Familienbesitz. Ausgewählt wurden die Werke von Bernardo Laniado-Romero, vormals Direktor der Picasso-Museen in Barcelona und Málaga. Die 136 ausgewählten Werke, welche von Picassos Tochter Catherine Hutin großzügig zur Verfügung gestellt wurden, sind nicht nur bis auf einige Ausnahmen erstmals in Deutschland zu betrachten, auch vermitteln sie einen guten Einblick in das

Vor allem Frauen gehören immer wieder zu Picassos Motiven.

künstlerische Schaffen Picassos nach 1950: Angetrieben durch sein Genie ist es geprägt durch eine Vielfalt an verschiedenen Techniken und Ausdrucksformen. Die Ausstellung wird begleitet durch ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm. A. Friedrich

O Picasso. Das späte Werk. Aus der Sammlung Jacqueline Picasso, 09.03.- 16.06., Museum Barberini, Mi-Mo 10-19 Uhr, jeder erste Do 10-21 Uhr, Eintritt: 14 Euro, erm. 10 Euro, www.museum-barberini.com Fotos: Succession Picasso/VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Sammlung Catherine Hutin

Die Villa la Californie nördlich von Cannes bildet ein zentrales Motiv des Künstlers Pablo Picasso in seinen späten Schaffensjahren. Inspiriert durch seine Ehefrau und Muse Jacenrqueline Picasso, fertigte das Ausnahmetalent viele Interieurzeichnungen der Villa an. Der Schaukelstuhl als Lieblingsplatz seiner Gefährtin ist auf vielen seiner Gemälde allgegenwärtig.


39

KUNST & KULTUR

Foto © Jonas Fischer

Tanzend auf Forschungsreise

6x2

Freikarten a S. 46

Absurde Depeschen im Gepäck

3x2

Freikarten a S. 46

Theater für junge Leute mit Explore Dance

Die Netzsatire reitet persönlich ein

Woraus ist das Universum entstanden? Manche Fragen sind so grandios, sie haben mehr als nur eine Antwort verdient. Auf der Suche nach Erklärungen begeben sich drei Forscher auf eine fantastische Reise. Im Schatten liegt ein ganzes Universum. Sie begegnen Ordnung und Chaos, trotzen Widersprüchen und Jungendliche sind auf der Suche nach Antworten. wagen das Unmögliche. Im Rahmen des Projekts Explore Dance ist ein zeitgenössisches Tanzstück für junges Publikum entstanden. In drei Spielzeiten kommen etablierte Choreografen unter anderem nach Potsdam, um neue Arbeiten für und mit jungen Menschen zu entwickeln und zu präsentieren. Für dieses Stück haben Dennis Deter und Lea Martini mit der Gerhart-Hauptmann-Grunschschule und der Grundschule am Pappelhain zusammengearbeitet. Entstanden ist dabei eine Geschichte, die die Zuschauer mit auf eine wundervolle Reise nimmt. Zusammen mit dem Publikum tauchen sie ein in Geschichten, die so groß sind, dass vielleicht doch nur der kleine Zeh unter dem Vorhang erscheint. H. Harthun

Sie blasen zu gern ins Horn für niveauvollen Unfug: Die diensthabenden Satiriker des Netzmagazins Der Postillon können sich deswegen auch nicht mit der grenzenlosen Reichweite des Webs abfinden. Daher bringen sie ihre erschütternden Absurditäten jetzt auch ohne Silizium und Schaltkreise von der Bühne unter das Volk. Auf die vertrauten Gesichter und Stimmen braucht das Publikum dabei nicht zu verzichten: Anne Rothäuser und Thieß Neubert als Originalsprecher der PostillonVideo- und Radionachrichten haben Freigang und dürfen auch Das Satiremagazin gibt es endlich live. einmal aus dem Studio. Aus der Postillontasche ziehen sie für ihr Publikum die, so wörtlich, besten und erfolgreichsten Meldungen des Ironieportals. Das geschieht natürlich nicht durch schlichte Verlautbarungen, sondern einen kreuz-und-quer-bunten Medienmix: Videos, Wortspiele und weitere vertraute Stilmittel der Postillonredaktion werden eingesetzt, um die Themen von Trump bis AfD in bewährter Spitzzüngigkeit aufzubereiten. S. Rosig

O Eine Geschichte der Welt, 30.03., 18 Uhr, 31.03., 16 Uhr, Fabrik, Eintritt: 12 Euro, www.fabrikpotsdam.de

O Der Postillon Live, 16.03., 20 Uhr, Waschhaus, Eintritt: 23 Euro, www.der-postillon.com

Vier Tage Brahms Diesen Monat erwarten einen im Konzerthaus der Stadt vier Tage mit dem Mann, der sich aus dem großen Schatten Beethovens herauskomponierte: Johannes Brahms, notorischer Einzelgänger und Autodidakt, lieferte mit seinen vier Sinfonien einen würdigen Anschluss an Beethovens Werk. Nachdem mit der Ersten ein erfolgreicher Anfang gelungen war, hörte Brahms endlich nicht mehr den Riesen Beethoven hinter sich marschieren. Dieses Erfolgsstück hatte er erst im Alter von 43 Jahren geschrieben und war damit alles andere als ein musikalischer Senkrechtstarter – vor dem Hintergrund zahlreicher Wunderkinder- und Genie-Geschichten eine ermutigende Tatsache für ambitionierte junge Musiker. In einem vielfältigen Programm

können Zuschauer in sechs unterschiedlichen Veranstaltungen, den Künstler musikalisch neu entdecken, dessen Kompositionen heute den Inbegriff des Romantischen bilden. Neben der Aufführung aller vier Sinfonien durch die Kammerakademie Potsdam (am 29. und 31. März) stehen eine öffentliche Orchesterprobe (28. März), eine Listening Session mit dem Musikkritiker Manuel Brug (30. März), ein musikalisches Frühstück mit dem Mandolinisten Avi Avital (31. März) und ein Abend rund um das berühmte romantische Beziehungsdreieck Brahms, Clara und Robert Schumann mit der Pianistin Ragna Schirmer und dem Dresdner Kammerchor (30. März) auf dem Programm. Aber auch mit ungewohnten Perspektiven auf einen hehren Klassiker will

dieses Festival überraschen: Etwa wenn sich das junge Stegreif-Orchester am 28. März die dritte Sinfonie von Brahms als Ausgangspunkt für eine kühne Raum-KlangPerformance vornimmt oder der Pianist Dirk Andreas die Musik von Brahms im frischen jazzigen Kontext erklingen lässt (29. März). A. Hufen

O Alles Brahms!, 28.-31. März, Nikolaisaal,

Eintritt: ab 10 Euro, www.nikolaisaal.de

Foto © Roman Novitzky

Fotos © Maike Helbig

Alles Brahms! Das Festival rund um den großen Romantiker

Auch das junge Stegreif-Orchester performt Brahms. www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019


Foto © Karla Fritze

Foto © Olivier Favre

Foto © ZDF/Jana Kay

KUNST & KULTUR

Shades-of-Grey-Psychologie

Zwischen Chancen und Risiken

Die Leidenschaft für das Gärtnern zieht sich durch alle Berufsgruppen: So sind auch berühmte Schriftsteller von ihr betroffen und haben sie in ihrer Literatur verarbeitet. Aus dieser trägt Klaus Büstrin, gebürtiger Potsdamer und Musikwissenschaftler, Textstellen vor und umrahmt sie musikalisch. Außerdem berichtet er von eigenen Erinnerungen an den Veranstaltungsort. L. Seitz O Paradiesische Momente: Gärtner – meine Freunde, 03.03., 16 Uhr, Botanischer Garten (Schaugewächshäuser), Eintritt: VVK 8 Euro, TK 10 Euro, www.uni-potsdam.de/botanischer-garten

Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die unterschiedlichen Profile harmloser sowie gefährlicher sexueller Sadisten: Was unterscheidet die einen von den anderen Sadisten? Welche Bedürfnisse treiben sie an? Welche Partner suchen sie sich? Wodurch werden sie so, wie sie sind? Lydia Benecke hat das erste wissenschaftliche Erklärungsmodell zur Unterscheidung gefährlicher von ungefährlichen sexuellen Sadisten entwickelt und teilt ihre Erkenntnisse auf unterhaltsame Weise mit dem Publikum. H. Harthun O Lydia Benecke, 09.03., 20 Uhr, Waschhaus, Eintritt: 26 Euro, www.benecke-psychology.com

Gert Scobel war sowohl im Massenformat ARDMorgenmagazin sowie bei Kulturzeit von 3Sat zu Hause. Das kommt ihm bei der Gesprächsreihe Scobel fragt das Hans Otto Theaters zugute. Diesmal stellt er die Migration auf die Tagesordnung. Er will mit der Journalistin und Autorin Hatice Akyün, Migrationsforscher Jochen Oltmer und dem Publikum herausfinden, warum das jahrhundertalte Phänomen gerade für solchen Streit sorgt mit Blick auf Chancen und Risiken. S. Rosig O Scobel fragt, 19.03., 19 Uhr, Hans Otto Theater, Eintritt: 13 Euro, erm. 9 Euro, www.hansottotheater.de

Geheimnisvolle Bildwelten

Wer ist ganz Mensch?

Eine schwarze Komödie

Mit ihren fragilen und hochpoetischen Inszenierungen zählt Uta Gebert seit vielen Jahren zu den interessantesten Figurenspielerinnen Deutschlands. 2013 gründete sie die Numen Company und erarbeitete im letzten Jahr das vom T-Werk koproduzierte Stück Solace. In diesem Jahr wird sie zwei Inszenierungen an einem Doppelabend zeigen. Neben Cocoa präsentiert sie mit Limen eine Produktion, die bisher noch nicht in Potsdam zu sehen war. M. Bachert O Doppelabend Numen Company, 22./23.03., 20 Uhr, T-Werk, Eintritt: VVK 18 Euro, AK 20 Euro, www.numen-company.com

Was ist unsere Welt? Ein Atelier der unbegrenzten Kreativität oder eine bunte Voliere, ein goldener Käfig? Menschen haben sehr unterschiedliche Auffassungen ihres Glücks und Wohlbefindens. Die Hatschisis entwickeln deswegen für ihre Performance eine Atelière, einen Raum mit vielen Optionen. Das Stück ist ein weiterer Versuch des Theaterlabors, sich mit der Fragestellung auseinanderzusetzen: (Ab) wann wird jemand in unserer Gesellschaft als vollwertiger, fähiger Mensch anerkannt? H. Harthun O Theaterlabor Hatschisi, 23./24.03., 16 Uhr, Rechenzentrum, Eintritt: frei, www.rz-potsdam.de

Seit mehr als zehn Jahren assistiert Anastasia dem großen Fantastico nun schon bei seinen Auftritten – und was ist der Dank? Ein Schattendasein auf der Bühne und lieblose Behandlung im Privatleben. Als der große Fantastico alkoholbedingt nicht auftreten kann, soll, wie so oft, Anastasia die Show retten. Das Stück zeigt Emanzipation auf die radikale Art: eine pechschwarze Komödie im hellen Scheinwerferlicht. L. Schiller O Der große Fantastico – The Show Must Go On, 23./30.03., 19.30 Uhr, 24./31.03., 17 Uhr, Comédie Soleil, Eintritt: 18 Euro, erm. ab 8 Euro, www.comediesoleil.de

3x2

Freikarten

Mit Kräutern in den Frühling

Seine Echszellenz lädt ein

Die Heilpraktikerin Susanne Hackel lädt zur Kräuterwanderung ein. Gemeinsam mit ihr gilt es, die vielen bekannten und unbekannten Kräuter am Wegesrand zu entdecken und mehr über ihre Geheimnisse und Heilkräfte zu erfahren. Dabei geht es um geheimnisvolle Geschichten, Rezepte für eine Suppe, Tipps gegen die Frühjahrsmüdigkeit und um die eigene Herstellung von Birkenöl und Bärlauchpesto. H. Harthun O Kräuterführung, 30.03., 10 Uhr, Volkspark, Eintritt: 15 Euro, www.volkspark-potsdam.de

Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru. Ein Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius, der gekonnt in der Aura des großmäuligen Reptils zu verschwinden scheint. Das Publikum ist eingeladen zu einer humorvollen Audienz mit offenem Herzen und großer Klappe, bei der natürlich wieder viel echstemporiert und echsquisit improvisiert wird. J. Zimmermann O Echsoterik, 30.03., 20 Uhr, Lindenpark, Eintritt: 28 Euro, www.michaelhatzius.net

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

a S. 46

Foto © Lars Laion

Foto © Christine Fiedler

Foto © Theaterlabor Hatschisi

Autoren mit grünem Daumen

Foto © Volkspark Potsdam

40

Auf Wiedersehen Hallo

2x2

Freikarten a S. 46

Schluss. Aus. Vorbei. Seit über 24 Jahren begeistert Mirja Boes ihr Publikum. Höchste Zeit also, sie für ihr Lebenswerk wegzuwürdigen, bevor ihre Witze einen Damenbart bekommen. Mirja geht auf ihre wahrscheinlich definitiv wirklich allerletzte Abschiedstour. Und statt ˙nem ollen „Adieu“ gibt’s von ihr ein fettes „Tschüss, ihr Säcke“. In ihrem neuen Programm sagt Mirja möglicherweise endgültig: „Auf Wiedersehen Hallo“ zum Publikum. F. Wendlandt O Mirja Boes, 30.03., 20 Uhr, Waschhaus, Eintritt: 25 Euro, www.waschhaus.de


KUNSTLITERATUR & KULTUR

Die Strunksche Welt erleben Foto © Dennis Dirksen

Erzählungen und Prosaminiaturen

Multitalent Heinz Strunk liest aus dem Teemännchen.

2x2

Freikarten a S. 46

Der Musiker, Schauspieler und Schriftsteller Heinz Strunk ist Gründungsmitglied des Humoristentrios Studio Braun und hatte auf Viva eine eigene Fernsehshow. Sein Debüt Fleisch ist mein Gemüse verkaufte sich mehr als eine halbe Million Mal. Es ist Vorlage eines preisgekrönten Hörspiels, eines Theaterstücks und eines Kinofilms. Auch die darauffolgenden Bücher des Autoren wurden zu Bestsellern. Heinz Strunk war in den frühen Siebzigern Gründungsmitglied von Fraktus, den Erfindern von Techno, die 2013 ein sagenhaftes Comeback feierten. Für seinen 2016 erschienen und überall gefeierten Roman Der goldene Handschuh wurde er für den Leipziger Buchpreis nominiert und mit dem Wilhelm-Raabe-Buchpreis ausgezeichnet. 2017 erschien der Roman über sein Alter Ego Jürgen, der in der ARD zur Primetime lief und mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet wurde. Im August 2018 veröffentlichte Heinz Strunk einen Erzählband mit dem vielsagenden Titel Das Teemännchen, mit dem er nun auf Tour ist. J. Zimmermann O Das Teemännchen, 14.03., 20 Uhr, Waschhaus, Eintritt: 20,80 Euro, www.heinzstrunk.de

Neue Bücher im Gespräch Foto © Thomas M. Jauk

Die Nachlese zur Leipziger Buchmesse

Schumacher erweckt die Neuerscheinungen zum Leben.

41

Jedes Jahr im Frühjahr treffen sich kreative Köpfe, größere und kleinere Verlage und neugierige Literaturliebhaber. Auf der Leipziger Buchmesse geht es heiß her, denn ganz im Zeichen des Lesens informiert und tauscht man sich über sämtliche Neuerscheinungen der vergangenen Monate aus. Dabei kann das ein oder andere sogleich im Handumdrehen ergattert werden. Doch damit wird der Durst der Bücherwürmer noch nicht gestillt sein, oder? Denn eine Woche nachdem sich die Türen der Buchmesse wieder schließen, öffnet sich die Reithalle Box für den Literarischen Salon. Hier werden die auf der Messe entdeckten Bücher kritisch diskutiert. Dabei stellen Gretel Schulze vom Kabarett Obelisk, der Literaturhändler Carsten Wist und der Moderator Oliver Geldener aktuelle Buchpublikationen und ihre persönlichen Favoriten vor. Außer den Literaturexperten wird der Schauspieler Hannes Schumacher auf der Bühne sein und kurzen Kostproben aus ausgewählten Schätzen Leben einhauchen. M. Bachert

AIDA Krimi-Lesung mit Jörg Böhm Der Autor liest aus seinem neuen Kreuzfahrt-Krimi „Niemandsblut“. Im Anschluss präsentiert ein AIDA Experte die Schauplätze des Buchs. Veranstaltungsort & Tickets: ADAC Reisebüro Potsdam Fritz-Zubeil-Straße 95 T 0331 58 10 71 20 adac-potsdam@bbr.adac.de adacreisen.de/potsdam

Di., 26.3.2019 19.30 Uhr Eintritt frei!

O Literarischer Salon, 31.03., 18 Uhr, Hans Otto Theater/Reithalle, Eintritt: 11 Euro, www.hansottotheater.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019


Veranstaltungen in der Potsdamer Mitte

Bildungsforum Potsdam | Extavium | Filmmuseum Potsdam | Haus der Brandenburgisch- Preußischen Geschic

Potsdam Marketing und Service GmbH | Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte | Rechenzentrum

Kreatives Zusammenspiel der Künste Kurz bevor der heiße Hochsommer unsere schöne Stadt erreicht, wird es wieder Zeit für die Musikfestspiele Potsdam. Diesmal eröffnen sie am 8. Juni in der Potsdamer Mitte. Mit der Lichtinstallation The Lightness of the Muses, dem Yellow Lounge DJ Jueri Gagarino samt Ensemble mit ihren elektronischen Klängen und einer visuellen Umsetzung der Sounds durch Haegar wird auf die zweiwöchigen Musikfestspiele eingestimmt. Beginn dieser After-Show-Party unter freiem Himmel ist 21.30 Uhr.

Ein Highlight der Musikfestspiele ist Kasarova singt Offenbach in Sanssouci am 9. Juni. Zu erwarten ist ein Feuerwerk der leichten Muse vor der grandiosen Kulisse der Kolonnaden am Neuen Palais ganz im Zeichen Jacques Offenbachs. In diesem Jahr feiert der Mozart der ChampsÉlysées mit Amüsierwilligen in aller Welt seinen 200. Geburtstag. Dem kölschen Jung, der in Paris die Operette neu erfand, verdankt die Oper ihre schönste Musengestalt:

a S. 46

Aus den Zumutungen des Lebens führt sie den Dichter Hoffmann auf die Höhe seiner Kunst. Ihr und anderen kapriziösen Geschöpfen des Meisters leiht die unvergleichliche Vesselina Kasarova Stimme und Erscheinung. Dirigent Marcus Bosch führt zugleich als charmanter Moderator durch den Abend. Den herausragenden Abschluss der Musikfestspiele bildet das Open-AirKonzert Vivaldis Musen am 23. Juni. Auf den Terrassen in der Maulbeerallee, am Orangerieschloss Sanssouci, hauchen die gefeierten Opernstars Sonia Prina und Roberta Mameli, Meistergeigerin Alina Pogostkina und Dorothee Oberlinger mit entfesseltem Flautino ab 21 Uhr einigen der schönsten Musikschöpfungen Antonio Vivaldis sprühendes Leben ein. J. Timm

O Musikfestspiele Potsdam, 8.-23.6., Potsdams Schlösser und Gärten, Eintritt: Eröffnungsfest am Alten Markt frei, sonst ab 5 Euro, www.musikfestspiele-potsdam.de

Zwei Seiten der Weimarer Republik Abdankung des Kaisers, Kriegsniederlage, Revolution: Für viele Menschen brach 1918 eine Welt zusammen, andere sahen in dem Umbruch eine Chance. Wie gelang es ihnen, sich neu zu orientieren? Welche Vorbehalte hatten sie gegenüber einer moderner werdenden Welt? Über diese spannende Phase der Veränderung berichtet die neue Sonderausstellung im Potsdam Museum anschaulich. Mehr als 200 einzigartige Objekte und annähernd 300 zum Teil unveröffentlichte Fotografien erzählen Geschichten der damals benachbarten Orte Potsdam und Babelsberg und ihrer Beziehung zueinander. Sie umfassen die Bereiche Politik, Wirtschaft, Kultur, Schule, Stadtentwicklung und Militär. Welche Reformen gab es? Wo lassen sich Kontinuitäten über die Brüche hinweg erkennen? Die konservative ehemalige Residenz Potsdam und die Industriestadt Babelsberg verkörpern mit ihren Gegensätzen die beiden Seiten der „gespaltenen“

Weimarer Republik. Ihre Bewohner stritten kontrovers und erbittert um die Gestalt der Zukunft. Den Ersten Weltkrieg als Vorgeschichte bezieht die Ausstellung ebenso mit ein wie das Ende der demokratischen Phase durch die Machtübernahme der Nationalsozialisten, die in die Katastrophe des Zweiten Weltkriegs mündete. Ein eigener Raum ist der bildenden Kunst gewidmet. Hier zeigt die Ausstellung, wie die Künstler dieser Zeit Potsdam sahen und welche Motive sie festhielten. Im Begleitprogramm werden unter anderem Lebenserinnerungen präsentiert, der Siedlungsbau erläutert und eine Führung über das Gelände des ehemaligen DRKPräsidiums angeboten. K. Jung

O Umkämpfte Wege der Moderne. Geschichten aus Potsdam und Babelsberg 1914-1945, bis 23. Juni, Di/Mi/Fr 10-17 Uhr, Do 10-19 Uhr, Sa/So 10-18 Uhr, Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Eintritt: ab 5 Euro, erm. 3 Euro, www.potsdam-museum.de

Foto © Potsdam Museum

Potsdam und Babelsberg zwischen Beharren und Neuanfang

Ein Panzerauto der Reichswehr steht in Nowawes.

Foto © Potsdam Museum

Foto © Musikfestspiele Potsdam Sanssouci/Stefan Gloede

Die Musikfestspiele erstrahlen 2019 im musealen Glanz

1x2

Freikarten

Sprungturm am Luftschiffhafen bei einem Wettkampf. MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de


chte | Kammerakademie Potsdam | Museum Barberini | Naturkundemuseum Potsdam | Nikolaisaal Potsdam | www.potsdam.de/veranstaltungen

Foto © privat

Foto © Museum Barberini

m Kunst- und Kreativhaus | St. Nikolaikirche Potsdam

Time of my lIfe

Kunst am Fluss

Lebenserinnerungen

Im Kinosaal des Filmmuseums stimmt das Publikum in die beliebtesten Filmschlager aller Zeiten ein. Alle Texte werden auf die Leinwand gebeamt, für musikalische Begleitung sorgt Sopranistin Christine Wolff.

Fünf Museen am Fluss, verbunden durch den Skulpturenpfad Walk of Modern Art, werden auf dieser Tour entdeckt: Villa Schöningen, Kunstraum, Museum Fluxus+, Museum Barberini und Potsdam Museum.

Im Potsdam Museum liest Markus Wicke unter dem Titel Welch ein Glück, in dieser Zeit zu leben! aus den Lebenserinnerungen des Potsdamer Kunst- und Buchhändlers Karl Heidkamp.

O Lesung, 07.03., 18 Uhr, Potsdam Museum, Eintritt: frei, www.potsdam-museum.de

Foto © NKMP/D. Marschalsky

Foto © Hagen Immel

O Stadtführung, 02.03., 14 Uhr, Tourist Information Am Alten Markt, Eintritt: 12 Euro, ­­ www.potsdamtourismus.de

Foto © Diego Cervo

O Mitsingkonzert, 01.03., 19.30 Uhr, Filmmuseum Potsdam, Eintritt: 10 Euro, erm. 8 Euro, ­­ www.filmmuseum-potsdam.de

Lebenslanges Lernen

Mit den Händen sehen

Alexander von Humboldt

Nicht nur das persönliche Umfeld ist vom permanenten Lernen geprägt, sondern auch die berufliche Entwicklung. Die Themenwoche Am liebsten lebenslänglich – Lernen geht immer! zeigt, wie unterschiedlich man sich dieser Thematik nähern kann.

Das Naturkundemuseum bietet eine Führung für blinde und seheingeschränkte Menschen zu besonderen Exponaten – vom Maulwurf bis zum Fischotter. Gäste entdecken mit allen Sinnen die tierischen Bewohner.

Zum 250. Geburtstag stellt Prof. Dr. Ottmar Ette, international renommierter HumboldtExperte, die Amerikanischen Reisetagebücher von Alexander von Humboldt (1769– 1859) vor.

Bildungsforum Potsdam, Eintritt: frei oder 5 Euro, www.bildungsforum-potsdam.de

Potsdam, Eintritt: 5,50 Euro, ­ab 16 Jahre, www.naturkundemuseum-potsdam.de

1x2

Freikarten

Alle viere

Brahms-Nacht

Das Festival Alles Brahms! bietet ein vielfältiges Programm von Sinfonik bis Chor- und und Kammermusik. In diesem Rahmen führt die Kammerakademie erstmalig alle vier Sinfonien von Brahms unter der Leitung von Chefdirigent Antonello Manacorda auf.

Johannes Brahms und die Liebe ist ein Kapitel für sich. Während die renommierte Pianistin Ragna Schirmer den musikalischen Geheimbotschaften nachspürt, laden zu späterer Stunde der Dresdner Kammerchor und ein vierhändig spielendes Pianistenpaar zu einem Walzer- und musikalischen Liebesfest.

O Konzertfestival, ab 29.03., 20 Uhr,

Nikolaisaal Potsdam, Eintritt: ab 10 Euro, www.kammerakademie-potsdam.de

O Vortrag, 27.03., 18 Uhr, Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Eintritt: 5 Euro, erm. 3 Euro, www.hbpg.de

Foto © Schallundschnabel.de

O Führung, 26.03., 15 Uhr, Naturkundemuseum

Foto © Johannes Windolph

Foto © Nikolaj Lund

O Themenwoche, 12.-20.03., 11, 16 oder 18 Uhr,

a S. 46

O Konzert, 30.03., 20 Uhr, Nikolaisaal Potsdam, Eintritt: ab 10 Euro, www.nikolaisaal.de

Bunte Blitze Gemeinsam kommt man in dem Experimentierkurs den Geheimnissen der Elektrizität auf die Spur. Unter anderem wird die statische Elektrizität beleuchtet und erforscht, ob menschliche Körper Strom leiten können.

O Kurs, bis 07.04., Do/Fr 9-18 Uhr, Sa/So 10-17 Uhr, Extavium Potsdam, Eintritt: 7 Euro, erm. 5 Euro, Kinder 1-3 Jahre 3 Euro, Kurs: 5 Euro, www.extavium.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019


FILM

The Sisters Brothers

Rocca verändert die Welt

Destroyer

Western / Drama / Komödie • F / USA / Belgien / Rumänien / Spanien 2018 • Regie: Jacques Audiard • Darsteller: John C. Reilly, Joaquin Phoenix, Jake Gyllenhaal, Riz Ahmed, Rebecca Root, Allison Tolman • FSK: 12 • Kinostart: 07.03.

Jugendfilm • D 2019 • Regie: Katja Benrath • Darsteller: Luna Marie Maxeiner, Caspar Fischer-Ortman, Luise Richter, Leo Knižka, Barbara Sukowa, Fahri Yardim • FSK: 0 • Kinostart: 14.03.

Thriller • USA 2018 • Regie: Karyn Kusama • Darsteller: Nicole Kidman, Sebastian Stan, Tatiana Maslany, Toby Huss, Scoot McNairy, Bradley Whitford • FSK: 12 • Kinostart: 14.03.

Rocca ist elf Jahre alt und hat ihre Mutter nie kennengelernt. Der Vater umkreist in der Internationalen Raumstation unsere Erde. Roccas Oma Dodo soll in Hamburg auf die quirlige Enkelin achtgeben. Sie mag es gar nicht, ihrem Dasein als Großmutter ins Auge zu blicken. Noch weniger mag sie Klitschko, das Eichhörnchen, das Rocca im Gepäck hat. Deshalb landet Dodo im Krankenhaus. Dann greift das Jugendamt ein. Großer Spaß mit intelligenter Meta-Ebene.

Immer wieder standen starke Frauen im Mittelpunkt der Werke von Karyn Kusama. Erin Bell ist ein weiblicher Cop in L.A., ein gebrochener und resignierter Mensch. Dereinst hat Erin als verdeckte FBI-Ermittlerin versagt. Jetzt wird der Mann, der für ihren Absturz verantwortlich war, mit einem neuen Verbrechen in Verbindung gebracht. Erin sieht ihre Chance gekommen, den Fehler von einst zu korrigieren. Dazu muss sie den Boden unter ihren Füßen wiedergewinnen. Packend!

Asterix und das Geheimnis des Zaubertranks

Wintermärchen

Die Brüder Eli und Charlie Sisters erledigen die Drecksarbeit für den geheimnisvollen Commodore. Aktuell steht der Chemiker Hermann Warm auf dem Programm. Der hat ein Wundermittel entwickelt, das Goldvorkommen in einem Fluss aufleuchten lässt. Das findet nicht nur der Commodore praktisch, sondern auch ein gewisser Jim Morris. Gigantisch guter Western voller Action, Humor und kluger Ideen, getragen von gut gelaunten Stars.

Lampenfieber Dokumentation • D 2019 • Regie: Alice Agneskirchner • Unter Mitwirkung von: Nick, Luna, Alex, Maja, Amira Pauletta, Oskar • FSK: 0 • Kinostart: 14.03.

Auf der Bühne des Berliner Friedrichstadtpalastes tummeln sich nicht nur gestandene Stars. Das Haus verfügt auch über ein namhaftes Kinder- und Jugendensemble. Der Film begleitet sechs Kids auf ihrem Weg zum Premierenabend, der mit harter Arbeit, Erfolgserlebnissen und krachenden Niederlagen gepflastert ist. Außerdem erhält der Zuschauer Einblick ins Privatleben dieser Kinder, die die Strapazen wirklich gern auf sich nehmen. Inspirierend für Groß und Klein.

Animation • Frankreich 2018 • Regie: Louis Clichy und Alexandre Astier • Mit den deutschen Stimmen von: Milan Peschel, Charly Hübner • FSK: 0 • Kinostart: 14.03.

Miraculix entschließt sich, das Geheimrezept an einen talentierten Druiden weiterzugeben. Die Herren begleiten Miraculix, nur Trubadix bleibt bei Frauen und Kindern zurück. Die Römer lassen sich die Schwächung nicht entgehen. Dämonix ist scharf auf das Rezept. Und dann ist da noch ein kluges Mädchen, das mitmischt. Den Fan erwarten viele hübsche Gags und natürlich zünftige, zaubertrankgeschwängerte Prügeleien.

Head full of Honey

Free Solo

Tragikomödie • D 2018 • Regie: Til Schweiger • Darsteller: Nick Nolte, Emily Mortimer, Matt Dillon, Sophie Lane Nolte, Jacqueline Bisset, Toni Garrn • FSK: 0 • Kinostart: 21.03.

Dokumentation • USA 2018 • Regie: Elizabeth Chai Vasarhelyi und Jimmy Chin • Unter Mitwirkung von: Alex Honnold • FSK: 0 • Kinostart: 21.03.

Honig im Kopf war ein Glücksfall für das deutsche Kino. Das Publikum war von der Geschichte des an Alzheimer erkrankten Opas berührt, der zum Problem wird, bevor er mit Unterstützung seiner Enkelin noch einmal Venedig sehen darf. Der Film hat die Tragik der Krankheit nie verharmlost, aber man konnte ebenso oft lachen wie schluchzen. Schweiger dachte bereits an eine internationale Version des Stoffes, bevor die Klappen zum deutschen Original gefallen waren. Und hier kommt sie. MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Wenn der amerikanische Freikletterer Alex Honnold einen steilen Felsen sieht, muss er ihn erklimmen. Allein. Und ohne Sicherungsseil. Dieses Vorgehen reduziert die Zahl der Fehler, die man sich erlauben darf, auf Null. Und wenn man aus ein paar hundert Metern Höhe abschmiert, sind die Überlebenschancen gering. Diese Dokumentation nimmt den Zuschauer mit, und das im Doppelsinn. Wenn Honnold den fast tausend Meter hohen El Capitan besteigt, ist die Kamera ganz nah dran. Lasst das große Schlottern beginnen! Geldverschwendung

Reiß aus – Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum. Dokumentation • D 2019 • Regie: Lena Wendt und Ulrich Stirnat • Unter Mitwirkung von: Sebastian Bluhm, Philipp Möller, Simone Weber, Tobias Taskin, Helge Dube, Ziza • FSK: 0 • Kinostart: 14.03.

Lena Wendt und Ulrich Stirnat gehören zu jener Spezies, die das Glück in der Ferne sucht. Afrika ist ihr Sehnsuchtskontinent, den sie mit dem Jeep durchqueren wollen. An 675 Tagen legen sie 46.000 Kilometer zurück und dokumentieren ihre Erlebnisse professionell und sehr persönlich. Dabei glorifizieren sie ihre Abenteuer nicht, denn oft geht es ans Eingemachte. Mitreisend!

Drama • D 2018 • Regie: Jan Bonny • Darsteller: Thomas Schubert, Ricarda Seifried, Jean-Luc Bubert, Victoria Trauttmansdorff, Lars Eidinger, Merle Wasmuth • FSK: 0 • Kinostart: 21.03.

3x2

Freikarten a S. 46

Beckys und Tommis Beziehung wird von Langeweile, Frust und Abhängigkeit dominiert. Sie wollen, dass es endlich mal wieder so richtig knallt, und ihre Pläne sind groß. Sie wollen eine Terrorzelle gründen, die Ausländer ermordet und damit landesweite Aufmerksamkeit erregt. Irgendwann treffen sie dann auf Maik und zu dritt sprengt ihre Radikalität alle Grenzen. Die angeblichen Werte wie Ehre, Stolz und Loyalität verlieren sich zunehmend in der Orientierungslosigkeit der jungen Leute. Jan Bonnys Film erzählt die Geschichte des NSU – mit Figuren, die anders heißen und anders aussehen, aber das gleiche erleben. Er zeigt ein Deutschland in eisigen Zeiten. Das mörderische Trio säuft, fickt und killt, und das geht oft an die Grenze des Zumutbaren, aber es braucht wohl gerade diese Radikalität in der Darstellung, um kaum fassbare Grausamkeiten für den Zuschauer erfahrbar zu machen. Auf jeden Fall zwingt einen der Film, Stellung zu beziehen. Er ist so ein wichtiger Beitrag zur aktuellen gesellschaftlichen Situation in Deutschland. K. Jung

Unser Team – Nossa Chape

Gestorben wird morgen

Dokumentation • Brasilien / USA 2018 • Regie: Jeff Zimbalist und Michael Zimbalist • Unter Mitwirkung von: Alan Ruschel, Hélio Neto, Jackson Follmann, Messi • FSK: 12 • Kinostart: 28.03.

Am 28. November 2016 hob der Stolz der ganzen Region mit dem Flugzeug ab, um die Trophäe der Copa Sudamericana nach Hause zu holen. Kurz vor dem Ziel stürzte der Flug ab. Doch die Show muss weitergehen. Tatsächlich gelingt es, zum Saisonstart eine neue Mannschaft zu formen. Aber bald zeigt der Fußball sein wahres Gesicht. Man will Chapecoense zur profitablen Marke ausbauen, während die Witwen um eine Entschädigung kämpfen müssen. nur bei Langeweile

gesundes Mittelmaß

Dokumentation • D 2018 • Regie: Susan Gluth • Unter Mitwirkung von: Abraham Meth, Jim Koopman, Mike Jackson, Roger Yadro, Olive Hosmer, Earl Warren • FSK: 6 • Kinostart: 28.03.

In die Lebensgemeinschaft von Sun City, Arizona, kann man mit 55 einchecken. In aller Regel tut man es, um in nicht allzu ferner Zukunft mit den Füßen zuerst aus dem Haus getragen zu werden. Bis es soweit ist, wollen die Bewohner aber nochmal auf den Putz hauen. Dabei schaut ihnen die Dokumentarfilmerin Susan Gluth fasziniert zu. Ihr Werk zeigt Alternativen für einen erfüllten Herbst des Lebens auf, ohne die negativen Aspekte des Alters auszuklammern. Kurz und gut! empfehlenswert

preisverdächtig

Alle Texte: A. Wesche

44


45

FILM

Filmisches Meisterwerk

Picassos Werk im Kino

Volker Schlöndorffs „Blechtrommel“

Foto © Warner

Foto © Studiocanal

Große, zeitlose Kunst

Im Film kann der Meister bei der Arbeit beobachtet werden.

Oskar Matzerath (r.) aus der Blechtrommel will nicht wie die Erwachsenen werden.

Malerei, Skulptur, Grafik und Keramik: Mit seiner vielseitigen Kunst schaffte Picasso neue Maßstäbe und hob die Grenzen künstlerischer Epochen auf. Weniger bekannt ist sein Schaffen aus den letzten zwei Jahrzehnten seines Lebens, als Picasso von seiner Frau Jacqueline mehr Bildnisse schuf als je zuvor von einem anderen Modell. Das Filmmuseum zeigt eine Dokumentation zu dem großen Künstler, die die Eröffnung der neuen Ausstellung im Museum Barberini hervorragend ergänzt. Mit Henri-Georges Clouzots Film Picasso werden seine Körpersprache und sein Malgestus besonders hervorgehoben. Vor laufender Kamera malt und übermalt der Meister 20 Kunstwerke, die sich durch Stop-Motion-Animationen zu voller Pracht entfalten. Gemeinsam mit einem Vorfilm, A Visit to Picasso, spannt die Filmreihe den Bogen von seiner Zeit mit Ehefrau Jacqueline bis zu den Anfängen des jungen Picasso. M. Bachert

Zum 80. Geburtstag wird der Regisseur Volker Schlöndorff mit einer Sondervorstellung seines Meisterwerks Die Blechtrommel im Director’s Cut geehrt. Der international bedeutende und erfolgreiche Regisseur sowie Honorarprofessor der Filmuniversität wird beim Screening dabei sein. Vor der Filmvorführung kann man Volker Schlöndorff persönlich im Gespräch mit dem Filmjournalisten Knut Elstermann erleben. An seinem dritten Geburtstag verweigert der 1924 in der Freien Stadt Danzig geborene Oskar Matzerath, weiter zu wachsen. Auf seiner Trommel artikuliert das ewige Kind seinen Protest gegen Nazis und Mitläufer, und erst nach Kriegsende fasst Oskar den Beschluss, erwachsen zu werden. Schlöndorffs brillante, voller sinnlicher Kraft inszenierte Verfilmung des Romans von Günter Grass wurde unter anderem mit dem Oscar für den besten nicht englischsprachigen Film ausgezeichnet. H. Harthun

Umgang mit Dämonen? Foto © 2018 Constantin FilmVerleih GmbH/Mathias Bothor

Doris Dörries neuer Filmstoff

Regisseurin Dörrie (l.) und Schauspielerin Irizuki haben sich am Set gut verstanden.

In Anwesenheit von Doris Dörrie und der japanischen Hauptdarstellerin Aya Irizuki wird das neue Werk der deutschen Kultregisseurin gezeigt: Kirschblüten und Dämonen. Zehn Jahre nach dem Tod von Rudi (Elmar Wepper) und Trudi (Hannelore Elsner) steht ihr Sohn Karl (Golo Euler) vor den Trümmern seines Lebens: Er trinkt, hat seinen Job verloren und lebt getrennt von Frau und Kind. Wie eine Halluzination taucht Yu (Aya Irizuki) auf, unfassbar und geheimnisumwoben. Yu erscheint wie eine Andeutung aus einer vergangenen Welt und hebt das Leben von Karl aus den Angeln. Nur widerwillig begleitet Karl sie in sein leerstehendes Elternhaus, allzu lebendig sind die Erinnerungen an die Eltern und die eigene, schwierige Kindheit. Welche Dämonen verfolgen Karl? Mit Dämonen und Gespenstern hat Yu Erfahrung, was an ihrer japanischen Herkunft liegt. Dort sind sie ganz real und mächtig, und man lernt schon als Kind, wie man mit ihnen umzugehen hat: Man lädt sie ein auf eine Tasse Tee. H. Harthun O Kirschblüten und Dämonen, 05.03., 19.30 Uhr, Thalia, Eintritt: 9 Euro, www.thalia-potsdam.de

O Volker Schlöndorff zum Geburtstag – Die Blechtrommel, 29.03., 19 Uhr, Filmmuseum, Eintritt: 6 Euro, erm. 5 Euro, www.filmmuseum-potsdam.de

WINTERMÄRCHEN »Herausragendes Stück Deutsches Kino.«

programmkino.de

REGIE JAN BONNY

AB 21. MÄRZ IM KINO

RICARDA SEIFRIED

JEAN-LUC BUBERT

THOMAS SCHUBERT

POTSDAMKINOTOUR

SA. 16. MÄRZ 20:00 UHR

wintermaerchen.wfilm.de

O Le Mystère Picasso, 14.03., 19.30 Uhr, Filmmuseum, Eintritt: 10,50 Euro, www.filmmuseum-potsdam.de

IN ANWESENHEIT VON REGISSEUR JAN BONNY

THALIA

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019


46

VERLOSUNG

Jetzt gewinnen!

Übrigens: Wir verlosen auch Freikarten auf Facebook unter allen, die uns liken: www.facebook.com/eventspotsdam

SCHMACKES FÜR L AU

Freikarten-Verlosung für Kino, Partys und mehr So geht’s: Die Verlosungskennwörter findet ihr auf unserer Website www.stadtmagazin-events.de a Verlosungen im entsprechenden Artikel. Schreibt dieses Kennwort in die Betreffzeile einer E-Mail und sendet diese E-Mail zusammen mit eurem Namen und eurer Adresse an: gewinnen@stadtmagazin-events.de

1

2 x 1 Workshop im Wert von 198 €

1

Impro-Starter-Wochenendkurs

2

30./31.03.2019, 10 Uhr, Jugendcafé Mocca Nikolaikirche Deadline: 24.03.2019

3 x 2 Freikarten im Wert von 174 € 16.03.2019, 20 Uhr, Waschhaus Deadline: 13.03.2019

3 x 2 Freikarten im Wert von 166,40 €

Michael Hatzius: Echsoterik

30.03.2019, 20 Uhr, Lindenpark Deadline: 27.03.2019

6 x 2 Freikarten im Wert von 156 €

Eine Geschichte der Welt

5

30.03.2019, 18 Uhr, 31.03.2019, 16 Uhr, Fabrik Deadline: 27.03.2019

2 x 2 Freikarten im Wert von 127,80 €

Foto © Lars Laion

Mirja Boes

30.03.2019, 20 Uhr, Waschhaus Deadline: 27.03.2019

3 x 2 Freikarten im Wert von 96 €

Frankenstein

7

08.03.2019, 19 Uhr, T-Werk Deadline: 05.03.2019

2 x 2 Freikarten im Wert von 88 €

Juse Ju

07.03.2019, 20 Uhr, Waschhaus Deadline: 04.03.2019

8

3 x 2 Freikarten im Wert von 84 €

Amal

Foto © OH MY

7

9

Heinz Strunk

14.03.2019, 20 Uhr, Waschhaus Deadline: 11.03.2019

10

2 x 2 Freikarten im Wert von 60 €

The Sandsacks

16.03.2019, 21 Uhr, Erlebnisrestaurant Prinz Eisenherz Deadline: 13.03.2019

11 1 x 2 Freikarten im Wert von 50 €

Kasarova singt Offenbach in Sanssouci

09.06..2019, 21 Uhr, Communs Neues Palais Deadline: 27.03.2019

12

1 x 2 Freikarten im Wert von 50 €

Brahms-Nacht

30.03.2019, 20 Uhr, Nikolaisaal Deadline: 27.03.2019

13

3 x 2 Freikarten im Wert von 48 €

Premiere: Wintermärchen

16.03.2019, 20 Uhr, Thalia Deadline: 13.03.2019

2 x 1 Verzehrgutschein im Wert von 40 €

14 Street Food Festival

15.03.2019, 14 Uhr, 16./17.03.2019, 11 Uhr, Neuer Lustgarten Deadline: 12.03.2019

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Foto © Musikfestspiele Potsdam Sanssouci/Stefan Gloede

2 x 2 Freikarten im Wert von 84 €

Foto © W-film / Heimatfilm

9

Foto © Dennis Dirksen

16.03.2019, 19.30 Uhr, Fabrik Deadline: 13.03.2019

8 Foto © Eva Raduenzel

6

6

Foto © Dana Ersing

5

10 11

12 Foto © Maike Helbig

4

4

Foto © OH MY

3

3

Foto © Jonas Fischer

Der Postillon – live

Foto © Christine Fiedler

2

13

14


AAUUGG

Apotheker ApothekerRobert Robert Langner Langner Friedrich-Ebert-Straße Friedrich-Ebert-Straße 102 102 Potsdam Potsdam··0331 0331 -- 29 29 22 22 30 30

250 250 GEWINNEN! 250 250€€€GEWINNEN! GEWINNEN!++

… präsentiert: präsentiert: … … präsentiert: präsentiert: …

Faire Preise Preise für für Gold Gold und und Schmuck! Faire Schmuck! Sofort Bargeld Bargeld für für GoldGold- und Sofort Diamantschmuck und Diamantschmuck

PFLEGE PFLEGE PFLEGE PFLEGE LEIHHAUS LEIHHAUS• •GOLD GOLD• •JUWELIER JUWELIER WECHSELSTUBE WECHSELSTUBE

Jetzt Jetzt teilnehmen teilnehmen und 250 € und250 250 €€ und gewinnen: gewinnen: gewinnen:

Neue Frage: Neue Frage: Frage: Neue Wofeiern befindet ndet Wie viele StunWas wir am Wo befi den08. täglich hat sich in März? in Ihr sich Rewemarkt Potsdam das Schreibe eine E-Mail Potsdam das in Potsdam-Golm mit dem Lösungssogenannte geöffnet? sogenannte wort an: Kunstund Schreibe eine und E-Mail mit gewinnen@ KunstKulturquarstadtmagazindem Lösungswort Kulturquar-an: events.de tier? gewinnen@ tier? Bitte angeben: stadtmagazin-

KOR RN N KO KFZ-WER KSTATT

KFZ-WERKSTATT

FRIEDRICH EBERT STRASSE 17 14548 EBERT SCHWIELOWSEE FRIEDRICH STRASSE 17 14548 SCHWIELOWSEE TE LEFON: 09 TELEFO N: 0332 03 3 20 9 708 7 0 8 43 43 TELEFON: 03 3209 3 20 9 708 7 0 8 43 43 WWW.KFZ-WERKSTATT-CAPUTH.DE

WWW.KFZ-WERKSTATT-CAPUTH.DE

Betreff: Supergewinnspiel Schreibe eine E-Mail mit events.de Name, Alter, Telefonnummer, Schreibe eine E-Mail mit dem Lösungswort Bitte angeben: an: Wohnort demgewinnen@ Lösungswort an: Betreff: Supergewinnspiel Name, Alter, Telefonnummer, Wohnort Teilnahmeschluss gewinnen@ stadtmagazinist der 17.03.2019 stadtmagazinevents.de Teilnahmeschluss Deristevents.de Gewinner wird der Bitte09.12.2018 angeben: informiert und Betreff: Supergewinnspiel, Bitte angeben: Der Gewinner wirdin Name, Alter, Telefonnummer Betreff: Supergewinnspiel, der nächsten informiert und inAusder Name, Alter, Telefonnummer vorgestellt. gabe nächsten Ausgabe Teilnahmeschluss Teilnahmeschluss vorgestellt. ist der 19.08.2018 ist derGewinner 19.08.2018 Der wird REWE Golm Gewinner: Der Gewinner informiert und wird in der In der Feldmark 3 Gewinner: informiert in der In derMo nächstenund Ausgabe Feldmark 3 - Sa nächsten Ausgabe Mo--22:00 Sa vorgestellt. 07:00 vorgestellt. 07:00 - 22:00

REWE Golm

· typenfreie Werkstatt · typenfreie Werkstatt · Unfall-Instandsetzungen

· Unfall-Instandsetzungen · Standheizungen · Standheizungen · Autovermietung · Autovermietung

Potsdamer Straße 175 · Tel: 0331 / 50 49 24 · www.autohaus-Schmohl.de

Potsdamer Straße 175 · Tel: 0331 / 50 49 24 · www.autohaus-Schmohl.de

Seien Sie der nächste Seien Sie Geder nächste Gewinner! winner!

gratuliert dem Gewinnerdem vom gratuliert November 2018: Gewinner vom letzten Monat: Die richtige Antwort Erika Seefeldt im JuniHeft war: Die richtige Antwort Felix Remek Lösung: Babelsberg im JuniHeft war: Autohaus Weinreich Lösung: Babelsberg Löwen-Apotheke LVM-Versicherungsagentur

Marcel Häckel LVM-Versicherungsagentur Lindenstraße 59, 14467 Potsdam Telefon 0331 60122847, info@m-haeckel.lvm.de www.kueche-co.de/potsdam Lindenstraße 59, 14467 Potsdam 0331 60122847, info@m-haeckel.lvm.de Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird am Tag nach demTelefon Teilnahmeschluss zurückgerufen.

Marcel Häckel

www.kueche-co.de/potsdam

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. DerGewinner Gewinner wird dem Teilnahmeschluss zurückgerufen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der wirdam amTag Tagnach nach dem Teilnahmeschluss zurückgerufen.

33


48

KALENDER

01 Freitag

AU S ST E L LU N G

13:00 Eröffnung: Genuss ist Arbeit ist Genuss Bis 07.04.2019, Mi-So 13-18 Uhr, Eine Salonausstellung zum 75. Geburtstag des Kunsthistorikers Andreas Hüneke: Voller Neugier auf die von der Obrigkeit nicht besonders gern gesehene moderne Kunst. Waschhaus Kunstraum 17:00 Die andere Perspektive In festlicher Runde eröffnet die Ausstellung der Künstlerin Gela die 29. Brandenburgischen Frauenwoche. Sensible wie kraftvolle Gemälde in Acryl geben einen schönen Rahmen für die Veranstaltungen rund um das Thema: Hälfte - Hälfte. Ganz einfach! Bürgerhaus Sternzeichen 19:00 Lisa Endriss: Showtime reloaded Vernissage: Doppelbödigkeiten, Paradoxien, ironische Brüche sind ihre Spezialitäten. Mit wechselnden Medien nimmt sich Lisa Endriss das Thema Mensch und Umwelt vor. Mi - So von 13 Uhr - 18 Uhr, bis 07.04.2019 Waschhaus Kunstraum

B IL D U N G 10:00 Infotag Berufliche Rehabilitation Jugendliche mit Behinderungen bekommen einen Einblick in über 30 verschiedene kaufmännische und handwerkliche Berufe mit Berufsausbildung. Oberlinhaus

B ÜH N E 19:30 Der Schimmelreiter Permiere: Stück von Theodor Storm HOT/Großes Haus 19:30 Paradies spielen (Abendland ein Abgesang) Von Thomas Köck, 18:45 Vorspiel – Einführung, Reithalle Box HOT/Reithalle 19:30 Der alte Mann und die Zeit Theaterstück von Martina König. Theaterschiff 19:30 Sternhagelvoll Mitwirkende: Gretel Schulze, Isabelle Liere, Andreas Zieger Kabarett Obelisk 20:00 Die Geierwally Die Exen T-Werk

KL A SS I K 20:00 Ekel Alfred Ensemble der Kammeroper Köln Nikolaisaal

DIE SCHULE WIRD BUNT.

FAMI LI E

Schulranzenparty mit über 300 Modellen. Findet den perfekten Schulranzen und feiert am Freitag von 13 –18 Uhr mit Radio TEDDY.

FR + SA

1. + 2. MÄRZ E X K LUS IV 9:30 Schulranzenparty in den Bahnhofspassagen Unter dem Motto: Gut beraten in die Schule starten! finden ABC-Schützen hier unter über 300 Ranzen-Modellen mit fachkundiger Beratung durch das Pinocchio-Team ihren Lieblingsranzen. Jede Menge Spiel, Spaß und eine Schulranzen Fotoaktion. Bahnhofspassagen 12:00 Eröffnung 800 Grad Fleischgenuss auf einem neuen Niveau: Fleisch von glücklichen Tieren, Dry Aging, 800 Grad heißer Ofen 800 Grad Prime Beef Steakhouse 11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

FAMIL IE 9:00 Agent im Spiel Von David S. Craig, ab 9 Jahre HOT/Reithalle 15:00 Stadtteil macht Oper! – Eine musikalische Reise ins Weltall Jedes Jahr ein besonderes Projekt: Zusammen machen sie Oper! Über 400 Akteure – Schüler, Lehrer, Musiker und externe Künstler – präsentieren unter dem Thema Weltall und inspiriert durch das Werk Die Planeten von Gustav Holst kreative Ideen. Grundschule Am Priesterweg 19:00 Taschenlampen-Abenteuer Beim nächtlichen Ausflug in die Potsdamer Tropenwelt können alle großen und kleinen Besucher den Dschungel mit ihren Taschenlampen selbstständig erkunden und sowohl die nachtaktiven als auch die

tagaktiven Tiere beobachten. Biosphäre Potsdam

FIL M 17:00 Mamma Mia! Filmvorführung. Ab 19:30 Uhr: Time of my Life – Filmhits zum Mitsingen. Filmmuseum

K URSE 15:00 Brauseminar Theorie und Praxis des Bierbrauens, Workshop vom 01.03. - 03.03. Braumanufaktur Forsthaus Templin

L ES UNG 19:00 Blumensterne am Himmel und Sternenblumen auf Erden Erinnerungen an Karl Foerster: Texte aus seinem Leben und Fotos aus seiner Staudenwelt an unserer Planetariumskuppel. Urania Planetarium

L IV E 19:30 Time of my Life – Filmhits zum Mitsingen Im Kinosaal stimmt das Publikum in die beliebtesten Filmschlager aus alter und neuer Zeit ein! Ob Mary Poppins, Titanic oder Grease. Alle Texte werden auf die Leinwand gebeamt, für musikalische Begleitung sorgt Sopranistin Christine Wolff. Filmmuseum 20:00 Livemusik Wie jeden Freitag und Samstag steht auch heute wieder Livemusik im Kleeblatt auf dem Programm, Eintritt: frei Shamrock's Irish Pub

Impressum Herausgeber: SEIPT.MEDIA Bertha-von-Suttner Str. 23 • 14469 Potsdam Tel. (0331) 201 657-0 • Fax: (0331) 201 657-29 Online: www.stadtmagazin-events.de E-Mail: info@stadtmagazin-events.de Verlags- und Anzeigenleitung: Thomas Seipt Redaktionsleitung: Laura-Marie Schiller (V.i.S.d.P.) Grafik & Layout: Anna Dokuchaeva Fotos & Ikons: u.a. Pressefotos, Flaticon, Shutterstock Mitarbeiter: Marla Bachert, Anne-Sophie Friedrich, Kathleen Friedrich, Hannes Harthun, Anke Hohmeister, Angelina Hufen, Kerstin Jung, Sandra Kirchner, Patricia Majaura, Ralph Richter, Sven Rosig, Achim Schulz, Ralf Schuster, Lea Seitz, Juliane Timm, Gabi Weber, Frauke Wendlandt, Julia Zimmermann Alle Fotos ohne nähere Angaben sind von der Redaktion erstellte Fotos oder von den Veranstaltern zur Verfügung gestellte Pressefotos. Nachdruck von redaktionellen Beiträgen sowie Bildern nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages. Keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Verlages weiterverwendet werden. Der Abdruck öffentlicher Veranstaltungen bei Bekanntgabe bis zum Redaktionsschluss ist kostenlos, aber ohne Gewähr. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung der Autoren wieder, nicht aber unbedingt die der Redaktion. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bei Verlosungen ist der Rechtsweg ausgeschlossen!

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

PART Y

18:00 Moving Charts 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr Dance Charts mit DJ Eik Club Laguna 19:00 Salsa-Bachata-Party Quartierstreff Staudenhof 20:00 Love, peace and kisses for free Ganze vier Jahrzehnte LKCHistorie werden in nur einer Geschichtslektion behandelt. Da heißt es aufpassen, mitschreiben und vielleicht auch ein bisschen vorsagen. Danach darf gefeiert werden. Lindenpark 20:00 Just Dance Partyhits in the Mix! Von JR`serious. Ab 20 Uhr Warmup mit Happy Hour. Gutenberg 100 21:30 Single Party Mit Marco Lessentin und 1 Glas Sekt für jede Lady gratis Clärchens Tanzcafé

VORTR AG 18:00 Frauenbilder in der Kunstgeschichte Vortrag mit Prof. Dr. Susanne König über Idealbilder von Frauen in der Kunstgeschichte. Frauraum

SONSTI GES 18:30 66. Dendrologische Wintertagung Fiederblättrige Gehölze Schloss Glienicke

02 Samstag BÜHNE

19:30 Pension Schöller Von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs HOT/Großes Haus 19:30 Sternhagelvoll Mitwirkende: Gretel Schulze, Isabelle Liere, Andreas Zieger Kabarett Obelisk 20:00 Die Geierwally Die Exen T-Werk

E XKLUSI V 9:30 Schulranzenparty in den Bahnhofspassagen Unter dem Motto: Gut beraten in die Schule starten! finden ABC-Schützen hier unter über 300 Ranzen-Modellen mit fachkundiger Beratung durch das Pinocchio-Team ihren Lieblingsranzen. Jede Menge Spiel, Spaß und eine Schulranzen Fotoaktion. Bahnhofspassagen 11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

10:00 Try Out – American Football Probetraining Die Potsdam Royals laden alle 10- bis 18-jährigen Jungs und Mädchen zum offenen Jugendtraining ein! Mitzubringen sind Wasser und Sportschuhe. Veranstaltungsort: Sporthalle Friedrich-Wilhelm-von-Steuben Gesamtschule 10:00 Lese- und Schreibcoaching für Jugendliche Keinen Bock auf Rotstift, aber Lust auf Literatur? Zuerst liest, diskutiert und analysiert man einen literarischen Text. Anschließend überlegt man sich einen eigenen Schreibimpuls. Schreibraum Potsdam 11:30 Der Regenbogenfisch und seine Freunde Ab 4 Jahren Urania 14:00 Sternsagen für Kinder Ab 6 Jahren Urania 15:00 Der geheime Garten Mary ist Waise und findet ein neues Zuhause im düsteren Haus ihres Onkels. Ein geheimer und verwunscher Garten ist der einzige Ort, an dem sie sich wohl fühlt. Bald stößt Mary auf ein altes Familiengeheimnis und möchte es lösen. Ab 8 Jahren Filmmuseum 16:00 Hühner Die Exen, ab 3 Jahren T-Werk 16:00 Von Merkur bis Neptun – Eine Reise durch das Sonnensystem Ab 12 Jahren Urania

F I LM 17:00 Roma Mexiko Stadt 1971. Vor dem Hintergrund politisch schwieriger Zeiten laufen die familiären Tragödien der wohlhabenden Sofia und der Mixtekin Cleo, Hausangestellte, zusammen. Ein fesselndes Zeitbild, das nichts beschönigt. OmU Filmmuseum 19:30 Yuli Der Film erzählt die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta, genannt Yuli. Filmmuseum 21:30 Bohemian Rhapsody 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. OmU Filmmuseum

19:00 La fille du regiment Live aus der MET New York Thalia Kino

K UR S E 10:00 Berufliche Neuorientierung Es wird kreativ, nachdenklich, gefühlvoll, weiblich, konzentriert und humorvoll. Wieland und Riedel, Büro für Chancengleichheit und Vielfalt 10:00 Gemeinsam Tanzen gemeinsam Wachsen: Vom Liegen zum Stehen Workshopreihe für Pädagogen mit Odile Seitz Fabrik Studiohaus 10:00 All about rhythm: Rhythmus und Groove Fortbildung für Pädagogen mit Nina Ihlenfeld Fabrik Studiohaus 11:30 Villa Palette Treffpunkt Freizeit 12:00 Kochwerkstatt: Alles genudelt Pappardelle selbst gemacht, raffiniert verarbeitet, z.B. in Salbeibutter, mit einem Punsch und Rezept. Die Kräuterwerkstatt (Ferch) 12:00 Bewegung, Körper, Frauen Workshop mit der Körpertherapeutin Nadine Neuner mit Übungen zur Reflexion der eigenen Körperwahrnehmung und weiblichen Rolle. Theaterwerkstatt der FHS Potsdam

LE S UN G 18:00 Körperbilder in der aktuellen Debatte Lesung und Gespräch mit Julia Korbik zum Thema Schönheitsindustrie und individuelle Körperwahrnehmung. Casino FHS Potsdam 20:00 He, du Glückliche Die Autorinnen Monika Stenzel und Ulrike Jackwerth befragten ostdeutsche Großmütter, Töchter und Enkelinnen, wie sie heute ihr Leben meistern, was sie glücklich macht, was Heimat für sie bedeutet. Neue Kammerspiele (Kleinmachnow)

LI V E

18:00 Jour-Alte Musik auf historischen Instrumenten 15-20 Musiker aus verschiedenen Bundesländern treffen sich zum jährlichen musizieren. Dargeboten wird Alte Musik auf historischen Instrumenten. Handweberei Henni JaenschZeymer (Geltow) 20:00 Livemusik Wie jeden Freitag und Samstag steht auch heute wieder Livemusik im Kleeblatt auf dem Programm, Eintritt: frei Shamrock's Irish Pub 20:00 Swing Night – The Show F ÜHR UNG Die größten Hits der legendären 10:00 Öffentliche Führung durch Swing-Ära mit dem Blue Sky den Einsteinturm Orchestra Der Einsteinturm als erstes Bauwerk von Erich Mendelsohn, Nikolaisaal 20:00 Velcro Sync I/O eine Ikone des Expressionismus inder Architekturgeschichte. Das Multimediales Konzert: Bewegte Bilder fangen sich auf Sonnenobservatorium ist mit modernster Technik ausgestattet. unterschiedlichen Projektionsflächen, schaffen eine fremde Um Anmeldung wird gebeten. Vieldimensionalität und eine Telegrafenberg/Wissenschaftüberraschende Tiefe des Raums. spark Albert-Einstein Schemenhafte Gestalten, Geräu14:00 Kunst am Fluss sche und Stimmen umgeben das Fünf Museen am Fluss, verbunPublikum. den durch den Skulpturenpfad Walk of Modern Art präsentiert Fabrik die Initiative Kunst am Fluss. Be- 20:00 Livemusic mit: Outbreake Das Repertoire der Band besteht sondere Orte der Kunst werden aus Coverversionen bekannter entdeckt: Villa Schöningen, Rock- und Popsongs, die einfach Kunstraum, Fluxus+, Barberini, jeder kennt. Egal, ob sie aus den Potsdam Museum. aktuellen Charts sind oder schon Tourist Information Am Alten zu den Klassikern gehören. Ab Markt 20 Uhr Warmup mit Happy 15:00 Führung durch die Hour. Orchideenblüte Gutenberg 100 Bei einer Führung erzählen die Biosphäre-Guides alles Wissens- 22:00 Die Band: Kruse Eigene Songs und Klassiker des werte rund um die Königinnen Deutsch-Rock der Blumen. Pot Still Biosphäre Potsdam

KL ASSI K 17:00 Erstes Sinfoniekonzert 2019 – ganz international Shih-Cheng Liu spielt Flötenkonzert von Cécile Chaminade. Umrahmt wird das Konzertprogramm mit Werken von Edvard Grieg und Alberto Nepomuceno. Friedrichskirche


KALENDER PART Y

S P ORT 14:00 FFC Turbine Potsdam (B) vs. FF USV Jena (B) B-Juniorinnen Sportforum Waldstadt

18:00 Saturday Fun Night 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr Nu Disco, Charts und House mit DJ Jr Serious Club Laguna 19:00 Latin-Night Hier kann man erste Tanzschritte im Bachata- oder Salsa-Workshops lernen und sich mit lateinamerikanischen Snacks, Latin-Music und Cocktail-Specials den Abend versüßen lassen. Kellermann 19:19 Karneval im Märchenwald Der Ludwigsfelder Karnevalsverein präsentiert seine narrische Abendveranstaltung. Klubhaus (Ludwigsfelde) 20:00 Love, peace and kisses for free Ganze vier Jahrzehnte LKCHistorie werden in nur einer Geschichtslektion behandelt. Da heißt es aufpassen, mitschreiben und vielleicht auch ein bisschen vorsagen. Danach darf gefeiert werden. Lindenpark 20:00 Tanz- und Übungsparty Die optimale Möglichkeit, das erlernte Tanzen in der Praxis anzuwenden. ADTV Tanzschule Fairtanzt (Geltow) 20:00 Faschingssamstag Bismarckhöhe (Werder) 21:30 Karneval der Popmusik Mit Onkel Jensen Clärchens Tanzcafé 23:00 The Crazy Hearts: Dance out of the box Neben dem Mainstream, tanzbar, überraschend und vielseitig. Theaterschiff 23:00 Feierstarter Millenium Waschhaus

19:00 VfL Potsdam vs. HSG Ostsee MBS Arena

schaften, parkähnliche Baumpflanzungen und Monolithen darin. Fotografin Solveig Faust Museumshaus - Im Güldenen Arm

B ÜH NE

17:00 Kabale und Liebe S ONS T IG ES Ein Stück von Friedrich Schiller HOT/Großes Haus 9:00 66. Dendrologische 18:00 Musical Moments Wintertagung Die witzig-charmante MusiFiederblättrige Gehölze calshow – Highlights aus Tanz Schloss Glienicke der Vampire, We will rock you, 11:30 Die Potsdamer Riesengarde Mamma Mia, Cats, Phantom Lange Kerls Beim Auftritt mit verschiedenen der Oper u.v.a. historischen Exerzier-Vorführun- Nikolaisaal gen und Salutieren am NachmitE X K LUSI V tag können Besucher mit den 11:00 + 14:00 Frauengroßgewachsenen Herren auch Wohlfühlaufguss ins Gespräch kommen und Wissenswertes zum preußischen Kiezbad am Stern Traditionsverein erfahren. FAMI LI E Krongut Bornstedt 10:00 Naturkundemuseum auf der Feriencamp-Messe 2019 Biosphäre Potsdam 11:30 Das kleine 1x1 der Sterne Ab 5 Jahre Urania AUS S T EL LUNG 14:00 Planetenreise für Kinder 15:00 Vernissage: Deutscher Wald Ab 6 Jahren Bis 28.04., Mi-So 12-18 Uhr, Urania Die Serie Deutscher Wald doku- 14:30 Die Augsburger mentiert den Zustand unserer Puppenkiste: Geister der Wälder, zeigt MonokulturlandWeihnacht

03 Sonntag

01.-04.03.2019 Beginn 20 Uhr Einlass ab 18.30 Uhr

Special Event für Kinder Thalia Kino 14:30 Johann Ludwig von Fauch Familienführung mit dem Schlossdrachen für Kinder von 5 bis 10 Jahren Marmorpalais 15:00 Kinderkarneval Klubhaus (Ludwigsfelde) 15:00 Kinder- und Familienfasching Der verwegene Pirat Brummelbart hisst die Segel und macht sich auf die Reise ins Land des feuerroten Drachen. Viele geschmückte Marktstände, Kinderschminken, mit den Stadtrandelfen kreativ werden und eine Kinderdisco mit lustigen Faschingsspielen. Treffpunkt Freizeit 15:00 Der geheime Garten Mary ist Waise und findet ein neues Zuhause im düsteren Haus ihres Onkels. Ein geheimer und verwunscher Garten ist der einzige Ort, an dem sie sich wohl fühlt. Bald stößt Mary auf ein altes Familiengeheimnis und möchte es lösen. Ab 8 Jahren Filmmuseum

Volkspark 16:00 Geheimnis Dunkle Materie Für Erwachsene und Jugendliche Urania

F I LM 17:00 In my Room Wie die misslungenen Fernsehaufnahmen, ist auch das Leben des Kameramanns Armin out of focus: Ärger bei der Arbeit, kein Geld, wenig Glück bei Frauen. Als seine Mutter im Sterben liegt, kehrt er in die Provinz zurück und somit zu alten Mustern. Filmmuseum 18:30 Beale Street Film zum Sonntag Thalia Kino 19:30 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum

03. + 10.03., 16 UHR

Büstrin: Er lädt die Zuhörer ein, mit ihm und seinen Lesestücken berühmten Schriftstellern zu folgen, wenn sie von ihrer Leidenschaft des Gärtnerns erzählen. Schaugewächshäuser (Botanischer Garten)

LI V E 17:00 Jazz in der Volksbühne Durch den Mix aus verschiedenen Epochen des Jazz und der Vielfalt der Klangbilder verspricht es, ein sehr unterhaltsamer früher Abend zu werden. Volksbühne (Michendorf) 18:00 Slide Riders Erfrischend abwechslungsreich wird die Show durch den Einsatz von Akustik- und Resonatorgitarren, Mundharmonikas, wechselseitigem Gesang sowie durch das taktgebende Schlagzeug. Perfektion und Emotion stehen gleichermaßen auf dem Programm. Schiff John Barnett

PA RT Y 20:00 Love, peace and kisses for free Ganze vier Jahrzehnte LKCHistorie werden in nur einer Geschichtslektion behandelt. Da heißt es aufpassen, mitschreiben und vielleicht auch ein bisschen vorsagen. Danach darf gefeiert werden. Lindenpark

S P ORT

16:00 Pettersson und Findus Ein Theaterstück für die ganze Familie nach den Büchern von Sven Nordqvist. Ein Katerspaß mit Live-Musik. Ab 4 Jahren. Comédie Soleil (Werder) 16:00 Märchen im Nomadenland Die Guslispielerin - Geschichten und Märchen von mutigen Frauen. Frei erzählt von der Märchenerzählerin Bärbel Becker. Ab 6 Jahren

F ÜHR UNG 11:00 Editha von Haacke – Aus der Zeit gefallen Szenische Führung mit der Hofdame von Königin Elisabeth, Gemahlin Friedrich Wilhelms IV. Schloss Sanssouci

10:00 FFC Turbine Potsdam (C) vs. Pritzwalker FHV (C) C-Juniorinnen Stadion Luftschiffhafen

VORTR AG 16:00 Antarktis – Ein Segelabenteuer Foto-Video-Vortrag von Karsten Dietz Scala Kulturpalast (Werder)

LESUNG 16:00 Paradiesische Momente Lesung und Musik mit Klaus

SON S TI G E S 10:00 Gottesdienst mit allen Sinnen

Preise Abendkasse: Freitag 16 €,Samstag 22 € Sonntag 14 €, Montag 14 € Kinderfasching 3,50 €

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

49


50

KALENDER Riechen, Schmecken, Hören, Sehen und Tasten – Die Sinne stehen im Vordergrund. Die Predigt wird in leichter Sprache gehalten und simultan in die Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Auch für Kinder und Menschen mit einer geistigen Behinderung. Oberlinhaus

04 Montag E X K LU S I V

11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

FA M I L I E 9:15 + 11:00 Kinderkonzert: Von grauen Mäusen und bunten Klängen Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren Nikolaisaal (Foyer)

K U RS E 12:00 PELA, Akademie 2. Lebenshilfe Oskar Begegnungszentrum 17:00 Akademisches Zeichnen Urania

L ES UNG 18:00 Potsdam liest ein Buch Evangelische Grundschule

PART Y 20:00 Love, peace and kisses for free Ganze vier Jahrzehnte LKCHistorie werden in nur einer Geschichtslektion behandelt. Da heißt es aufpassen, mitschreiben und vielleicht auch ein bisschen vorsagen. Danach darf gefeiert werden. Lindenpark 20:00 Rosenmontagsball Unter dem Motto: Das Beste vom Werderaner Karneval Bismarckhöhe (Werder)

05 Dienstag B ÜH NE

19:30 Flower-Power 2.0 Mitwirkende: Gretel Schulze, Helmut Fensch, Andreas Zieger Kabarett Obelisk

E X K LUS IV 11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss

Kiezbad am Stern

FAMILI E 9:15 + 11:00 Kinderkonzert: Von grauen Mäusen und bunten Klängen Empfohlen für Kinder ab 5 Jahren Nikolaisaal (Foyer)

FIL M 17:00 Bohemian Rhapsody Zurück ins Jahr 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. Filmmuseum 19:30 Kirschblüten und Dämonen In Anwesenheit der Regisseurin Doris Dörrie und der japanischen Hauptdarstellerin Aya Irizuki Thalia Kino 19:30 Roma Mexiko Stadt 1971. Vor dem Hintergrund politisch schwieriger Zeiten laufen die familiären Tragödien der wohlhabenden Sofia und der Mixtekin Cleo, Hausangestellte, zusammen. Ein

fesselndes Zeitbild, das nichts beschönigt. OmU Filmmuseum

KUR SE 18:30 Tre-Kurs und offener Heilraum TRE steht für Trauma und Tension Releasing Exercises. Es bezeichnet eine von David Berceli entwickelte Übungsgruppe zur Auflösung von chronischen Spannungen oder der durch Trauma gebundenen Energie im Körperfeld. Kulturhaus Babelsberg

Wie die misslungenen Fernsehaufnahmen, ist auch das Leben des Kameramanns Armin out of focus: Ärger bei der Arbeit, kein Geld, wenig Glück bei Frauen. Als seine Mutter im Sterben liegt, kehrt er in die Provinz zurück und somit zu alten Mustern. Filmmuseum

3 Stunden Sauna, 14 Euro

04. MÄRZ – 11. APRIL 2019 Montag – Donnerstag ab 17.30 Uhr

blu-potsdam.de

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

E XK LUS I V 11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

FA M I LI E

16:00 Das Unmögliche möglich machen 16:00 Autogenes Training mit Mit Spaß und Kreativität Kunsttherapie möchten wir aus angeblich Grundkurs Unmöglichem, alles möglich Kimages Training+Beratung machen! Die Socken als 16:00 Bila Lachclub Haargummi benutzen, anstatt SENI OR EN Lachen, tanzen, spielen und vorwärts - rückwärtslaufen oder singen sind die vier Königsdiszi- vielleicht mit geschlossen Augen 14:00 Fasching plinen der Lebensfreude. Diese zeichnen. Alles ist möglich. Wir Mit DJ Uwe und dem TCC wollen wir anhand kindlicher sind gespannt. Bürgerhaus (Teltow) Verspieltheit im Bildungsforums- Familienzentrum Bisamkiez TR EF F PUNKT Lachclub (re)aktivieren. F I LM Bildungsforum 17:00 Briefmarkenfreunde Bürgerhaus Sternzeichen 15:00 Kurzfilmprogramm LI VE Eine filmische Zeitreise in das VORTR AG 20:30 Drum Klub Potsdam vergangener Tage. Mit Die interaktive Elektroden Filmen: Ein Tag in Potsdam 14:30 Grüne Stunde für Drum-Performance: Hunderte (1926), Ein Spaziergang in Erwachsene: Wölfe auf dem Trommeln und Tausende Stöcke Potsdam (1932), Potsdam baut Sektionstisch liegen im drum klub bereit und auf (1946) und Weiteren. Erschossen oder überfahren: warten darauf, von den Besuch- Filmmuseum Dr. Claudia Szentiks (Tierern benutzt zu werden. 17:00 In my Room pathologin) stellt ihre Arbeit in Waschhaus Wie die misslungenen Fernseder Wolfsdiagnostik vor. 21:00 Klassische, irische Livehaufnahmen, ist auch das Leben Naturkundemuseum des Kameramanns Armin out of 18:00 Der Masterplan 100 Prozent Musik-Session Gäste und auch Gastmusiker focus: Ärger bei der Arbeit, kein Klimaschutz 2050 sind herzlich willkommen, Geld, wenig Glück bei Frauen. Klimadialog: Klimawandel, einfach nur zu lauschen, Als seine Mutter im Sterben Klimaschutz, Klimaneutralität mitzuschunkeln, zu klatschen liegt, kehrt er in die Provinz Urania oder auch musikalisch aktiv zurück und somit zu alten 19:00 Von Konzentration kommt mitzumachen Mustern. innerer Frieden Shamrock's Irish Pub Filmmuseum Buddhistischer Vortrag mit 19:30 Code – Debugging the Lama Dechen Rinpoche SENI OR EN Gender Gap Sekiz e.V. 14:00 Faschings Tanztee Zur 29. Brandenburger 19:30 Polizeiseelsorge im Land Frauenwoche wird zum vielfach Verkleiden und Feiern! Brandenburg ausgezeichneten englischspraBürgerhaus Sternzeichen Arche chigen Dokumentarfilm 15:00 Frauentagsfeier SONSTI GES eingeladen. Der Film widmet Mit dem Magdeburgtheater in sich der Unterrepräsentanz von der Lavendelresidenz. 20:30 Film-Auskenner-Quiz Frauen und Minderheiten in der Bürgerhaus (Teltow) Pub Quiz mit 33 1/3 fragen aus Männerdomäne Softwaretechnik 15:00 Kaffeeklatsch mit Carla Kino und TV für Teams aus bis und -programmierung. und Gregor zu 6 Personen. Filmmuseum Politischer Aschermittwoch, zu Bar Gelb Gast: Fraktionen und Parteien 20:15 Reiß aus – 2 Menschen – 2 Klubhaus (Ludwigsfelde) Jahre – Ein Traum In Anwesenheit der Regisseure, TR EF F PUNKT Protagonisten Lena Wendt und Ulrich Stirnat 20:00 Kleinmachnow singt Thalia Kino Ob unter der Dusche oder im AUSSTELLUNG Auto, wer Spaß daran hat zu F ÜH R UN G 19:00 Stereotypen, Klischees, singen, ist hier richtig. Alle Feindbilder und Co singfreudigen Leute sind zum of- 10:00 Einblick in das Vernissage – Wie sie entstehen fen Chor und einen lustigen und Forschungsfenster und wie sie auf Individuum stimmvollen eingeladen. Auf 300 Quadratmetern zeigt und Gesellschaft wirken: Die Neue Kammerspiele (Kleindie Ausstellung ForschungsfenAusstellung zeigt die Vielfalt an machnow) ster spannende wissenschaftliche Konzepten, die unsere Gehirne Forschungsprojekte aus Potsdam VORTR AG bevölkern, um die Wahrnehmunund Brandenburg gen unserer Mitmenschen zu Bildungsforum 18:00 Erobere die Festung! Wozu sortieren. Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa sind wir Frauen emanzipiert? KL A S S I K 10-14 Uhr Eingebunden in das gesellsBildungsforum chaftliche Leben des Berliner 19:30 Paukenschlag Bildungsbürgertums zeichnet Konzert des Neuen KammerBÜHNE Marie Bruns-Bode Viktor Bruns orchester Potsdam, Musik von 10:00 Kabale und Liebe Porträt von den Zeiten Kaiser Wolfgang Amadeus Mozart und Ein Stück von Friedrich Schiller Wilhelms II. bis nach dem Ende Joseph Haydn. HOT/Großes Haus des Zweiten Weltkrieges. BuchNikolaisaal 19:30 Flower-Power 2.0 vorstellung und Vortrag K UR S E Mitwirkende: Gretel Schulze, Haus der BrandenburgischHelmut Fensch, Andreas Zieger Preußischen Geschichte 17:00 Generationenchor Potsdam Kabarett Obelisk Hier singen junge Menschen SONSTI GES im Alter von 15 bis 30 Jahren E XKLUSI V und ältere Menschen ab 60 13:00 Wanderprogramm 11:00 + 14:00 Frauengemeinsam. Zusammen mit dem Heimatverein Caputh e.V. Wohlfühlaufguss Chorleiter Simon Theisen wird Griebnitzsee und Stölpchensee, Kiezbad am Stern ein vielfältiges Repertoire von ca. 8,5 km, Treffpunkt: Start/ traditionellen deutschen Liedern Ziel Glienicker Brücke/Berliner FAMI LI E bis hin zu aktuellen Songs Seite erarbeitet. Glienicker Brücke 15:00 Juniorforscherclub Waschhaus 20:00 Deutscher Quiz Verein Für Kinder ab 9 Jahre Einzel- und Städte-Quiz 19:00 Aktzeichnen für alle Naturkundemuseum mit und ohne Vorkenntnisse 16:00 Das Auge isst mit – Bar Gelb Kunst- und Kreativhaus RechInternationale Essensdekorationen enzentrum Es gibt eine Party, die vorbereitet 19:00 Forum Genealogie werden muss? Alles ist perfekt, Treffpunkt Freizeit nur die Deko ist noch nicht 19:00 Fotoclub Potsdam passend? Gemeinsam werden Treffpunkt Freizeit hier kreative Essdekorationen BI LD UNG ausprobiert und ausgekostet. LE S UN G 16:00 BKA. Das Richtige machen! Mädchentreff Zimtzicken Vertreter des Bundeskriminal18:00 Welch ein Glück, in dieser F I LM amtes stellen das duale Studium Zeit zu leben! zur Kriminalkommissarin bzw. Lesung aus den Lebenserin17:00 Yuli zum Kriminalkommissar vor nerungen des Potsdamer Der Film erzählt die Lebensund beantworten alle Fragen Kunst- und Buchhändlers Karl geschichte des berühmten rund um dieses aufregende Heidkamp mit Markus Wicke. kubanischen Balletttänzers und Berufsbild. Potsdam Museum Choreographen Carlos Acosta, Berufsinformationszentrum BIZ genannt Yuli. LI V E Filmmuseum BÜHNE 18:45 Stell die vor, du müsstest 19:30 Rag doll 19:30 In Zeiten des abnehmenden Die 20er Jahre kommen wieder fliehen Lichts Film trifft Leben, Schwedisches auf die Bühne – live und ganz Von Eugen Ruge Original mit Untertiteln ohne Schellackknistern. Drei HOT/Großes Haus Thalia Kino hervorragende Musikerinnen 19:30 Sternhagelvoll 19:30 In my Room machen die Zeitreise in die 20er

KUR SE

06 Mittwoch

BLAUE STUNDE

Mitwirkende: Gretel Schulze, Isabelle Liere, Andreas Zieger Kabarett Obelisk

07 Donnerstag


KALENDER perfekt. Schiff John Barnett 20:00 Juse Ju – Shibuya Crossing Sein Album Shibuya Crossing ist die Quintessenz seiner wechselhaften Geschichte und Weltsicht. Liebe, Politik, die eigene Familiengeschichte. In seinen Texten wird alles schonungslos aufgearbeitet. Waschhaus 20:30 Live in der Bar Nachwuchsbands aus ganz Deutschland stellen sich vor: Miss Allie Theaterschiff

PA RT Y 19:00 After Work Party meets Klinikum Ernst v. Bergmann Mit DJ, Tanz und Drinks Villa Bergmann

T R E F FP U N K T 20:00 BDSM Stammtisch Potsdam Gedankenaustausch und Informationsabend zum Thema BDSM in lockerer Atmosphäre, ab 18 Jahren La Leander

VO RT R AG 18:00 Das Bauhaus und die Tschechoslowakei Bauhaus 100 – Der Vortrag will das Schaffen wichtiger tschechischer und sudetendeutscher Bauhausabsolventen beleuchten. Urania 19:00 100 Jahre Frauenwahlrecht Endlich. Frauen dürfen wählen. Der 12. November 1918 gilt als Geburtsstunde des Frauenwahlrechts. Politisch, kämpferisch, informativ, literarisch und kabarettistisch vorgetragen, moderiert und rezitiert von der Schauspielerin Marjam Azemoun. Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum

SONSTIGES 16:00 HIV-Antikörper-Test Es ist so, dass in Deutschland über 11.000 Menschen nichts von der Infektion mit HIV wissen. Die müssen gefunden

werden. Aids Hilfe Potsdam e.V. 19:30 Brettspielabend Galadriel Potsdam präsentiert die neuesten Brett und Gesellschaftsspiele. Bar Gelb

Kulturhaus Babelsberg 20:00 Impro Bühne frei… der Musical-Krimi Kulturhaus Babelsberg 20:00 Comedy Frühling am Frauentag Glenn Langhorst: Frau zum Mitreißen gesucht – Die schlimmsten und schönsten Datingerfahrungen der letzten 25 Jahre. Eine Reise durch die bunte Welt der Zwischenmenschlichkeit voller MissverB ÜH NE ständnisse und Katastrophen. 19:00 Superdaddy Danach: Tanz mit DJ Tonart Seit 14 Jahren ist Volker Eventlocation Werft (BrandenMeyer-Dabisch mit Caveman burg/Havel) unterwegs. Auf der Bühne hat er 20:00 Impropedia sich immer wieder gefragt, was Die Herausforderung ist komeigentlich passiert, wenn dieser plex: 3 absolute Spezialfragen, Typ mal Kinder kriegt? Die gestellt von einem Experten aus Antwort heißt: Superdaddy. Potsdam sollen von ImprospielKulturscheune Marquardt ern beantwortet werden. Was 19:00 Frankenstein oder Der mod- zum Scheitern verurteilt scheint, erne Prometheus wird durch die Gunst des PubliFigurentheater Wilde und Vogel kums möglich. T-Werk Kuze – Studentisches Kulturzen19:30 Occident Express trum Von Stefano Massini, 20:00 Crinoline anschließend Nachspiel - PubliLehmann und Wenzel kumsgespräch T-Werk HOT/Großes Haus 20:00 Elke Wittich und Leo 19:30 Da wird sich Mutti freuen Fischer Mit Gretel Schulze und Andreas Komische Kunst und Satire am Zieger Abend Kabarett Obelisk Café hausZwei 19:30 Geld spielt keine Rolle 21:00 Geisterbahn Uraufführung: Der vermeintliche Michael Vogel Milliardärssohn aus Amerika, T-Werk Claudius Vanderbilt jr., kommt 21:30 Séance in das Sternerestaurant Goldesel Dekoltas Handwerk in Berlin, um dort seinen T-Werk Geburtstag groß zu feiern. Beim 22:00 Epiphanie Betreiber Reginald Luft bestellt Winnie Luzie Burz er eine nie dagewesene Feier. T-Werk Volksbühne (Michendorf) E X K LUSI V 19:30 Tatjana Meissner: Die pure Hormonie 11:00 + 14:00 FrauenComedy zum Frauentag Wohlfühlaufguss Waschhaus Kiezbad am Stern 20:00 Kriminal Impro-Theater Ein komplett improvisierter Krimi auf der Bühne – Das Publikum wird zum Mörder und entscheidet, wer das Opfer und wo es gestorben ist. Doch keine Sorge, sie handeln ja nur nach unserem Auftrag.

08 Freitag

FAMI LI E 11:00 Internationaler Frauentag Seit 108 Jahren wird der Weltfrauentag am 08. März gefeiert. Dazu schmeißen auch die Zimtzicken eine Fete. Frauenzentrum Schiffbauergasse 20:00 Frühling in Preußen Uraufführung – Jugendtheatergruppe Tarántula begibt sich auf die Spuren des Dichters Jakob Michael Reinhold Lenz. Fabrik

F ÜHR UNG 16:00 Führung durch die Dauerausstellung Wolf Vostell, Zeitgenössische Kunst Museum Fluxus +

51

20:00 Livemusik Wie jeden Freitag und Samstag steht auch heute wieder Livemusik im Kleeblatt auf dem Programm, Eintritt: frei Shamrock's Irish Pub

PA RT Y

KL ASSI K 20:00 Freistil: Nachtwanderung Chor-Wandelkonzert mit Werken von Gesualdo bis Strauss, von Schumann bis Whitacre Nikolaisaal (Foyer)

F I LM

LESUNG

16:45 Komponistinnen – Eine filmische und musikalische Spurensuche Festveranstaltung zum internationalen Frauentag: Klavierkonzert und Filmvorführung mit der Pianistin und Produzentin Kyra Steckeweh und dem Regisseur und Produzent Tim van Beveren. Potsdam Museum 17:00 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum 19:00 Bohemian Rhapsody Zurück ins Jahr 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. Filmmuseum 21:30 Yuli Der Film erzählt die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta, genannt Yuli. Originalfassung mit Untertitel Filmmuseum

11:00 Frauentagsbrunch mit Musik und Geschichten von Cathrin Alisch Die Weltreisende, Musikerin und Erzählerin Cathrin Alisch wird den Frauentagsbrunch mit Allerweltsgeschichten zwischen Orient und Okzident versüßen. Mit ihrem Programm Weibsbilder verlockt sie zum Aufbruch in fremde Küchen, Keller und Kammern. Bürgerhaus Sternzeichen 19:00 Potsdam liest ein Buch Café Hr. Lehmann 19:30 Champagner aus Teetassen Lesung mit Jutta Wachowiak Theaterschiff

18:00 Frauentags-Special 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr Womens's favourites mit DJ Jr Serious Club Laguna 20:00 Tanzveranstaltung zum Internationalen Frauentag Zur Musik von The Crazy Hearts. Club Charlotte 20:00 Just Dance mit: DJ Scheffe Das Oldie-Rock-Special! Ab 20 Uhr Warmup mit Happy Hour. Gutenberg 100 21:30 Frauentag Extra Strip Live Show mit Woody Da Silva und Daniel Dawson Clärchens Tanzcafé

S P ORT

LI VE 15:00 Monika Martin - Für immer Ihre Lieder sind voll Intensität, Sensibilität und Persönlichkeit. Sie gleichen Perlen, die in den Wogen der Musik schillernd ihre Farbenpracht entwickeln. Monika Martin ist ein Mensch, der zuhören kann und auch zurückgeben möchte. Schloss Diedersdorf 19:00 Wohnzimmerkonzert Mit Paul Weber und Band (Singer Songwriter/ Indie Folk). Veranstaltungsadresse bei Anmeldung. 19:30 Blumen und Livemusik für die Frau Live Musik zum Internationalen Frauentag mit Tony Heidenreich jede Frau bekommt eine Blume überreicht. Café Matschke

19:00 Babelsberg 03 vs. Wacker Nordhausen Karl-Liebknecht-Stadion

VORTR AG 19:30 Der Sternenhimmel über Potsdam Wir lernen Sternbilder und ihren mythologischen Hintergrund kennen, schauen uns spannende kosmische Juwelen aus der Nähe an und erfahren, wo sich Mond und Planeten gerade befinden. Urania

+ 5 Jahre2 Garantie kostenlos

Ford Active-Wochen

0% Top-Zins sichern.1 €

FORD FOCUS TURNIER ACTIVE

FORD FIESTA ACTIVE

FORD KA+ ACTIVE

Crossover-Body-Kit Ford Navigationssystem inkl. Ford SYNC 3 Fahrwerk mit 30 mm erhöhter Bodenfreiheit u. v. m.

Crossover-Body-Kit Fahrwerk mit 18 mm, erhöhter Bodenfreiheit Selektiver, Fahrmodus-Schalter u. v. m.

Crossover-Body-Kit, Geschwindigkeitsregelanlage, Ford Audiosystem inkl. MyFord Dock Klimaanlage u. v. m.

Jetzt günstig finanzieren monatl. ab:

Jetzt günstig finanzieren monatl. ab:

Jetzt günstig finanzieren monatl. ab:

109,-

1, 3

89,-

1, 3

89,-1, 3

Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung): Ford Focus Turnier Active: 6,2 (innerorts), 4,4 (außerorts), 5,1 (kombiniert); CO2-Emissionen: 114 g/km (kombiniert). Ford Fiesta Active: 5,9 (innerorts), 4,4 (außerorts), 5,0 (kombiniert); CO2-Emissionen: 113 g/km (kombiniert). Ford KA+ Active: 6,8 (innerorts), 5,0 (außerorts), 5,7 (kombiniert); CO2-Emissionen: 129 g/km (kombiniert). Abbildungen zeigen Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

Schautberger Automobile e.K.

Inhaber Andreas Schautberger

Rudolf-Moos-Str. 3 14482 Potsdam

Telefon: 0331 / 743 53-53 (-22)

www.ford-schautberger.de

Ford Auswahl-Finanzierung, Angebot der Ford Bank Niederlassung der FCE Bank plc., Josef-Lammerting-Allee 24–34, 50933 Köln. Gültig bei verbindlichen Kundenbestellungen und Darlehensverträgen. Das Angebot stellt das repräsentative Beispiel nach § 6a Preisangabenverordnung dar. Ist der Darlehensnehmer Verbraucher, besteht ein Widerrufsrecht nach § 495 BGB. Unser Kaufpreis (inkl. Überführungskosten): ; Laufzeit: 48 Monate; Gesamtlaufleistung: 40.000 km; Sollzinssatz p.a. (fest): 0%; Effektiver Jahreszins: 0%; Anzahlung: (Focus Turnier Active 5.400,- €, Ford Fiesta Active 3.290,- €, Ford Ka+ Active 2.990,- €);Nettodarlehensbetrag u. Gesamtdarlehensbetrag: (Focus Turnier Active 17.800,- €, Ford Fiesta Active 12.300,- €, Ford Ka+ Active 10.500,- €); Monatsraten: (Focus Turnier Active 47 à 109,- €, Ford Fiesta Active 47 à 89,€, Ford Ka+ Active 47 à 89,- €); Restrate: (Focus Turnier Active 12.677,- €, Ford Fiesta Active 8.167,- €, Ford Ka+ Active 6.317,- €); 2 Zwei Jahre Neuwagengarantie des Herstellers sowie Ford Protect Garantie-Schutzbrief (Neuwagenanschlussgarantie) inkl. Ford Assistance Mobilitätswww.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019 App und garantie für das 3.–5. Jahr, bis max. 50.000 km Gesamtlaufleistung (Garantiegeber: Ford-Werke GmbH), kostenlos. Gültig für Privatkunden beim Kauf eines der hier beworbenen, noch nicht zugelassenen Neufahrzeugs nach Eingabe der Fahrgestellnummer in der FordPass Auswahl des bevorzugten Ford Händlers sowie, sofern vorhanden, Aktivierung von FordPass Connect. Die Eingabe/Hinterlegung bzw. ggf. Aktivierung muss spätestens zwei Wochen nach Zulassung erfolgen. Es gelten die jeweils gültigen Garantiebedingungen. 3Gilt für Privatkunden.

1


52

KALENDER

09 Samstag AU S ST E L LU N G

10:00 Eröffnung: Picasso – Das späte Werk Bis 16.06.2019, täglich von 1019 Uhr, außer dienstags, jeden ersten Donnerstag im Monat 10-21 Uhr, Pablo Picasso gilt als Erneuerer der Kunst im 20. Jahrhundert. Weniger bekannt ist sein Schaffen aus den letzten zwei Jahrzehnten seines Lebens. Museum Barberini

B ÜH N E 19:00 Poetry Slam unter den Sternen In besonderer Atmosphäre tragen leidenschaftliche Schreiber ihre Werke vor und lassen Sie entscheiden, wer der Sieger dieses Abends wird. Es können zudem beim Open Mic auch eigene Texte vom Publikum vorgelesen werden. Urania 19:00 Der Freischütz Lehmann und Wenzel T-Werk 19:30 Da wird sich Mutti freuen Mit Gretel Schulze und Andreas Zieger Kabarett Obelisk 19:30 Novecento – Die Legende vom Ozeanpianisten Stück von Alessandro Baricco Theaterschiff 19:30 Viel gut essen Von Sibylle Berg, anschl. Nachspiel – Publikumsgespräch HOT/Reithalle 19:30 Gehen oder Der zweite April Von Jean-Michel Räber HOT/Großes Haus 20:00 Celtic Rhythms of Ireland Eine atemberaubende Synthese aus Tapdance, Folklore und Musikshow. Nikolaisaal 20:00 Comedy Frühling am Frauentag Glenn Langhorst: Frau zum Mitreißen gesucht – Die schlimmsten und schönsten Datingerfahrungen der letzten 25 Jahre. Eine Reise durch die bunte Welt der Zwischenmenschlichkeit voller Missverständnisse und Katastrophen. Danach: Tanz mit DJ Tonart Eventlocation Werft (Brandenburg/Havel) 20:00 Geisterbahn Michael Vogel T-Werk 20:00 Lucy van Kuhl - Dazwischen Ein Klavier-Chanson-Kabarett Programm, über den Dazwischen-Zustand. Auf ihre humorvoll-nachdenkliche und knackige Art erzählt und besingt Lucy van Kuhl Situationen aus dem Leben. Das Ein oder Andere steht natürlich auch zwischen den Zeilen... Neue Kammerspiele (Klein-

machnow) 20:15 Séance Dekoltas Handwerk T-Werk 21:00 Songs for Alice – Special Version Figurentheater Wilde & Vogel T-Werk 23:00 Epiphanie Winnie Luzie Burz T-Werk

E X K LUS IV 10:00 Genusstag in den Bahnhofspassagen Leckere Rezepte, heiße Kochshows und kulinarische Leckerbissen – all das und noch viel mehr erwartet die Besucher beim großen Genusstag in den Bahnhofspassagen. Bahnhofspassagen 10:00 Live-Kochshows Hier kann man regionale Produkte genießen und sich von Kochprofis inspierieren lassen. Bahnhofspassagen 11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

FAMIL IE 9:00 4. Ludwigsfelder Baby- und Kinderbasar Die Veranstaltung für Schnäppchenjäger! Second-HandKleidung, Babyausstattung, Spielzeug, u.v.m. in sortierter Kaufhausatmosphäre. Klubhaus (Ludwigsfelde) 11:30 Lars, der kleine Eisbär Ab 4 Jahren Urania 14:00 Global Kids Potsdam Musicalworkshop Musicalworkshop der Global Kids Potsdam Familienzentrum Bisamkiez 14:00 Die Magie der Schwerkraft Ab 10 Jahren Urania 15:00 Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten Um das Rätsel einer Flaschenpost zu lösen begibt sich Checker Tobi auf eine Reise rund um die Welt und besucht unter anderem die Unterwasserwelt von Tasmanien und die eisigen Weiten der Arktis. Kann er das Rästel lösen? Ab 7 Jahren Filmmuseum 16:00 Eine Reise durch das Universum Ab 12 Jahren Urania 19:00 Tanz- und Bewegungstheater Premiere: Eine Aufführung des Jugendvarieté Circus Montelino. 22 Jugendliche haben sich tänzerisch mit dem Phänomen Zeit auseinandergesetzt und erzählen in bewegten Bildern vom alltäglichen Funktionieren müssen, Zeiträubern und Lebenszeit. Treffpunkt Freizeit 20:00 Frühling in Preußen

Jugendtheatergruppe Tarántula begibt sich auf die Spuren des Dichters Jakob Michael Reinhold Lenz. Fabrik

FIL M 17:00 In my Room Wie die misslungenen Fernsehaufnahmen, ist auch das Leben des Kameramanns Armin out of focus: Ärger bei der Arbeit, kein Geld, wenig Glück bei Frauen. Als seine Mutter im Sterben liegt, kehrt er in die Provinz zurück und somit zu alten Mustern. Filmmuseum 19:30 Metropolis Mit großem Aufwand inszeniert, erzählt dieses Märchen die Geschichte einer Stadt der Zukunft, in der die Arbeiter tief unten im dunklen Innern der Erde Maschinen versorgen. Dagegen führen die Reichen oben ein Leben voller Luxus und Helligkeit. Filmmuseum

20:00 Pass Over Blues Manche Dinge brauchen Zeit zum Reifen. Erst dann werden sie zu einem unvergleichlichen Genuss. Das kann ein guter Wein sein oder ein edler Whiskey… oder aber auch Musik! Dieses Quartett gehört mittlerweile zu den Besten des Blues und Bluesrock. Kulturhaus Babelsberg 20:00 Zhetva Zhetva haben sich im Herbst 2005 zusammengefunden und sind seit 2006 regelmäßig in diversen Klubs und Kneipen, auf Straßenfesten und Partys zu hören. Die Band spielt Russian Speedfolk, Balkanbeats, Gypsysongs sowie Lieder der tschechischen Hanka. Kellermann 22:00 Oldieband Potsdam Beatles, Stones, Kings, Deep Purple, Bee Gees und Smokie. Pot Still

PART Y

FÜH RUNG 14:00 Vom Lustgarten als älteste Gartenanlage Potsdams zur Freundschaftsinsel Thematische Stadtführung von der Sandwüste zur schönsten Grünanlage im 18. Jahrhundert mit Gisela Panning. Treffpunkt: Filmmuseum Filmmuseum 16:00 Kuratorenführung Vostell – Das Spätwerk Museum Fluxus +

K URSE 10:00 Kräuterwerkstatt Winter Ade – Kurs mit Kochen Die ersten frischen Kräuter für die Frühlingskur sind da! Wir stellen unsere Garten- und Wildkräuter vor, probieren leckere Rezepte aus und kombinieren diese mit Grapefruit, Granatapfel und Orangen. Die Kräuterwerkstatt (Ferch) 10:00 Kreativwerkstatt: Weiden flechten Die Kunst des Korbflechtens erlernen mit Christine Herling. Die Kräuterwerkstatt (Ferch) 11:30 Villa Palette Treffpunkt Freizeit

18:00 Violet Laguna Session 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr House, Electro und R'n'B mit Aqua Club Laguna 19:30 After-Karnevals-Party Ein bunter, geselliger und lustiger Abend für alle, die den Karneval verpasst haben oder einen schönen Abend mit Tanz erleben wollen. Schiff John Barnett 21:00 Klub Color Revival Just good music Waschhaus

Sa

09.03. Ü30 Fete

L IV E 20:00 Livemusic mit Hot Rock Feinstes aus Rock und Pop! Gespielt werden Hits von Led Zeppelin, Toto, Huey Lewis, Men at Work, Robet Palmer, Billy Idol und Chris Isaak um nur einige zu nennen. Ab 20 Uhr Warmup mit Happy Hour. Gutenberg 100 20:00 Livemusik Wie jeden Freitag und Samstag steht auch heute wieder Livemusik im Kleeblatt auf dem Programm, Eintritt: frei Shamrock's Irish Pub

MEHR GENUSS.

21:00 La Boum – die große Ü30 Fete Es ist wieder Zeit für die heiß geliebte Kultparty zum Kultfilm! Musikalisch sorgt die Schöne Party-Ikone DJ Pasi dafür, dass ihr ordentlich Lust aufs Tanzen habt und auch Mitträllern könnt. Lindenpark 21:30 Chart Party Alle Radiohits mit Daniel Dawson Clärchens Tanzcafé 22:00 The Roaring 20s Party

Mottoparty: Die Goldenen 20er. Mit guter Musik, einer Fotoecke und Getränkespecials wird zur großen Sause, ganz wie der Gatsby sie zu feiern pflegte, eingeladen. Pub à la Pub

VORTR AG 20:00 Sadisten: Tödliche Liebe Dieser Vortrag gibt einen Einblick in die unterschiedlichen psychologischen Profile harmloser sowie gefährlicher sexueller Sadisten. Was unterscheidet die einen von den anderen? Welche Bedürfnisse treiben sie an? Welche Partner suchen sie sich? Waschhaus

10 Sonntag AUSSTELLUNG

17:00 Lehmann-Brauns / Roepke Vernissage: Die Arbeiten der renommierten Berliner Fotografin Anna Lehmann-Brauns korrespondieren in dieser Ausstellung mit den minimalistischen Skulpturen von Jakob Roepke. Sa und So von 14 - 18 Uhr, Ausstellung bis zum 14. April 2019 Kunstverein Die Brücke (Kleinmachnow)

BÜHNE 11:00 Heiraten is gut, aber Nichheiraten is noch besser Liebes- und Ehegeschichten im Romanwerk von Theodor Fontane HOT/Großes Haus Glasfoyer 16:00 Comedy zum Frauentag Andrea Meissner und Überraschungsgast Scala Kulturpalast (Werder) 19:30 Rio Reiser. König von Deutschland Von Heiner Kondschak HOT/Großes Haus

E XKLUSI V 11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

F I LM 16:00 Dornröschen - russisches Original Aufzeichung aus dem Bolschoi Ballett Thalia Kino 17:00 Das Luftschiff Film ohne Streifen – Digitalisierte Klassiker von 1983: Franz Xaver Stannebein träumt davon, mit Hilfe eines Windmühlenluftschiffes zu fliegen. Die 2016 angefertigte 2K-Digitalrestaurierung zeigt die fiktive Biographie eines besessenen Erfinders./ Filmmuseum 19:30 Das Netz. Unabomber, LSD und Internet

Zwischen 1978 und 1995 erschüttert eine Serie von Bombenanschlägen die USA. Ziele der Brief- und Rohrbomben sind die Managements großer Fluggesellschaften und Wissenschaftler verschiedener Eliteuniversitäten. Filmmuseum

FA M I LI E 10:00 Kinderflohmarkt am Wasserspielplatz Coole Klamotten und schicke Schuhe, die alten Barbies und das vielgeliebte Play-Mo-Schiff, die oft gehörten CDs oder die heimlich unter der Decke gelesenen Bücher. Hier finden die alten Lieblingssachen ein neues Zuhause. Volkspark 11:00 Öffentliche Familienführung: Tierische Stars Eine Highlight-Tour vom Adler Sigmar, zum Bären Tapsi, bis hin zu Wels Weline. Wissenswertes über Brandenburgs erstaunliche Tierwelt sowie über die Lebensgeschichten der vorgestellten Exponate. Ab 5 Jahren Naturkundemuseum 11:30 Die Rettung der Sternenfee Mira Ab 4 Jahre Urania 14:00 Asteroiden, Kometen und Sternenstaub Ab 8 Jahre Urania 14:00 Grüne Pause Alle großen und kleinen Naturforscher, Frischluftgenießer und Gartenliebhaber sind im Remisenpark eingeladen, um gemeinsam neugierig und kreativ zu sein und einen entspannten Sonntag in der Natur zu verbringen. Thema: Bye, bye, Winter! Volkspark 14:30 Die Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht Special Event für Kinder Thalia Kino 15:00 Krähe und Bär Von Martin Baltscheit, ab 6 Jahre HOT/Reithalle 15:00 Familienkonzert: Sing Romantik! Großes Abschlusskonzert des Mitsingprojekts Sing Romantik!, gestaltet von ca. 200 Potsdamer Grundschülern. Nikolaisaal 15:00 Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten Um das Rätsel einer Flaschenpost zu lösen begibt sich Checker Tobi auf eine Reise rund um die Welt und besucht unter anderem die Unterwasserwelt von Tasmanien und die eisigen Weiten der Arktis. Kann er das Rästel lösen? Ab 7 Jahren Filmmuseum 15:15 Familienkino im Salon Da ist er wieder: der Familien-

Genießt unsere regionalen Produkte und lasst euch von den Koch-Profis rund um Ronny Pietzner in der Showküche inspirieren.

LiveKochshows Sa., 9. März

10 –19 Uhr MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

W W W. B A H N H O F S PA S S A G E N  P OT S D A M . D E


KALENDER Kinosonntag im Salon. Ein tierischer Film bei dem ein Mammut und ein Faultier eine abenteuerliche Geschichte mit einem Menschenkind erleben. Falls ihr den Titel noch nicht erraten habt, bleibt es eine Überraschung. Lindenpark

Mit der Autorin Marie HallerNevermann anlässlich des Geburtstags der Königin Luise. Schloss Paretz (Ketzin)

L IV E 18:00 Axel Merseburger Duo Groß klingen mit Minimalistischen Mitteln – Zeitlose

03. + 10.03., 16 UHR

16:00 Pettersson und Findus Ein Theaterstück für die ganze Familie nach den Büchern von Sven Nordqvist. Ein Katerspaß mit Live-Musik. Ab 4 Jahren. Comédie Soleil (Werder) 16:00 Frühling in Preußen Jugendtheatergruppe Tarántula begibt sich auf die Spuren des Dichters Jakob Michael Reinhold Lenz. Fabrik 16:00 Wo die wilden Kerle wohnen Theater des Lachens, ab 4 Jahren T-Werk 16:00 Kosmische Dimensionen – Die Faszination des Unvorstellbaren Ab 12 Jahre Urania 19:00 Tanz- und Bewegungstheater Eine Aufführung des Jugendvarieté Circus Montelino. 22 Jugendliche haben sich tänzerisch mit dem Phänomen Zeit auseinandergesetzt und erzählen in bewegten Bildern vom alltäglichen Funktionieren müssen, Zeiträubern und Lebenszeit. Treffpunkt Freizeit

Klassiker und aktuelle Songs mit erfrischender Lebendigkeit und Leichtigkeit gespielt. Natürlich fehlen auch eigene Kompositionen mit ungebremster Spielfreude nicht. Schiff John Barnett

S P ORT 11:00 FFC Turbine Potsdam (C) vs. SPG Potsdamer Kickers/ LOK Potsdam (C) C-Juniorinnen Stadion Luftschiffhafen 14:00 FFC Turbine Potsdam II vs. FF USV Jena 2. Mannschaft Sportforum Waldstadt

1848 e.V. Unterhaltsame Übungsstunde zum Schnuppern und Mitmachen mit Liedern aus dem aktuellen Repertoire. Nikolaisaal (Foyer)

L IVE 20:00 Jazz und Freiheit Billy Cobham´s Crosswind´s Project: Bei dieser Veranstaltung bietet sich die einmalige Gelegenheit mit einem Pionier der Jazzgeschichte ins Gespräch zu kommen und natürlich ein Konzert mit Billy Cobham live zu erleben. Waschhaus

K U RS E 16:00 Tango Argentino Basis für Wiedereinsteiger und Weitergeher, Workshop mit Antje und Steven Fabrik Studiohaus 18:00 Tango Café Im Fabrik Café, Steven und Antje unterrichten modernen Tango Fabrik

LE SU N G 15:00 Leben und Werk von Carson McCullers Das Werk: Die Arbeit war nicht immer einfach, die Liebe auch nicht, gelesen von der Schauspielerin Maria Hartmann. Schloss Marquardt 16:00 Berliner Klassik um 1800

F I LM 17:00 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum

KUR SE

15:00 Kalligrafie Lernt, euer persönliches SchriftS ENIOR EN bild zu entwickeln und welchen Wert ihr daraus gewinnt. Wir 12:00 Treff der Skatspieler sprechen mit euch über die Bürgerhaus (Teltow) Anwendung von Kalligrafie als VORT R AG Gestaltungselement und zeigen 18:00 Das Rauchen aufgeben – wie euch, wie ihr mit verschiedenen Werkzeugen arbeitet. geht das? Kunst- und Kreativhaus RechVortragsreihe rund um das enzentrum Thema Sucht Klinikum Ernst von Bergmann SENI OR EN 18:30 Willkommen im Klub Onkel, Tanten, Anverwandte – 14:00 Volkstänze aus aller Welt Laufen-Radeln-Reiten, Theodor Mit Tanzlehrerin Stefanie Köhler Fontane – Eine Spurensuche Bürgerhaus (Teltow) vor unserer Haustür, eine VORTR AG abenteuerliche, heimatkundliche Entdeckungsreise. 18:00 Lob den Lehrern Klubhaus (Ludwigsfelde) Wer Beziehungen stärkt, macht 19:00 Gesundheitsvortrag Schule gut. Ein Weckruf. Ulrike Thema: Gesunde Ernährung und Kegler, Lehrerin und Leiterin der Bewegung Montessori Oberschule Potsdam Hotel Mercure stellt ihr Buch vor. Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum 18:00 Georgien Referent: Dr. Albrecht Schulze (Seismologe) Urania 19:30 Der polnische Priester und Märtyrer Jerzy Popieluszko und die Tugend der Tapferkeit Arche

13 Mittwoch BÜHNE

F Ü H RU N G 11:00 Führung durch die Orchideenblüte Bei einer Führung erzählen die Biosphäre-Guides alles Wissenswerte rund um die Königinnen der Blumen. Biosphäre Potsdam

Wohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

16:00 VfL Potsdam vs. HSV Hannover MBS Arena

11 Montag E X K LUS IV

11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

FAMIL IE 10:00 Wo die wilden Kerle wohnen Theater des Lachens, ab 4 Jahren T-Werk

K URS E 17:00 Akademisches Zeichnen Urania 19:00 + 20:00 Öffentliche Probe des Potsdamer Männerchores

S ONS T I GES 20:00 Anfänger Kneipen Quiz 3 Runden a 12 leichtere Fragen aus aller Welt, für Teams aus bis zu 8 Personen. Bar Gelb

12 Dienstag B ÜH NE

19:30 Flower-Power 2.0 Mitwirkende: Gretel Schulze, Helmut Fensch, Andreas Zieger Kabarett Obelisk 20:00 Havana Nights Solisten, Dance Company, Circo National De Cuba Nikolaisaal

E X K LUSI V 11:00 + 14:00 Frauen-

18:00 Kabale und Liebe Ein Stück von Friedrich Schiller, 17:15 Vorspiel – Einführung in die Inszenierung HOT/Großes Haus 19:30 Flower-Power 2.0 Mitwirkende: Gretel Schulze, Helmut Fensch, Andreas Zieger Kabarett Obelisk 20:00 Irina Titova – Queen of Sand In 80 Bildern um die Welt – Die neue Show der Sandmalerin Irina Titova, frei nach Jules Verne. Nikolaisaal

hier kreative Essdekorationen ausprobiert und ausgekostet. Mädchentreff Zimtzicken

F I LM 17:00 Yuli Der Film erzählt die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta, genannt Yuli. Filmmuseum 18:45 Die Maske Film trifft Leben Thalia Kino 19:00 Bomben für die Welt – Wie Deutschland an Krieg und Krisen verdient Die deutschen Rüstungsexportregeln zählen zu den strengsten der Welt – auf dem Papier. Die Dokumentation verdeutlicht die Zusammenhänge zwischen Bomben, Renditen und Flüchtlingsströmen. Filmmuseum

KUR SE 19:00 Buddhistische Meditation Lerne zulächeln Sekiz e.V.

LI VE 20:30 Live Session Open Stage immer mittwochs Kunsthaus Sans Titre 21:00 Klassische, irische LiveMusik-Session Gäste und auch Gastmusiker sind herzlich willkommen, einfach nur zu lauschen, mitzuschunkeln, zu klatschen oder auch musikalisch aktiv mitzumachen Shamrock's Irish Pub

PART Y 20:00 Salsa im Pub Ay caramba! Gestartet wird mit einer kleinen Tanzeinleitung für alle Interessierten. Anschließend ist die Fläche für alle gelernten und ungelernten Chicas und Chicos zum wilden Herumwirbeln freigegeben. Pub à la Pub

SPORT

VORTR AG 14:00 Wie entsteht eine Sonderausstellung? Am Beispiel der aktuellen Ausstellung Geschichten aus Potsdam und Babelsberg 1914-1945 mit Dr. Wenke Nitz. Potsdam Museum 17:00 Auf den Spuren Alexander von Humboldts Botanisch-historischer Streifzug durch Venezuela, Bildervortrag von Dr. Andreas Gröger Botanischer Garten 18:00 Bildungswege zu einem guten Leben Hintergründiges und Nützliches zum lebensbegleitenden Lernen: Was sind die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Lernen als Erwachsener und welchen Beitrag leistet die Bildungspolitik dafür? Mit Prof. Dr. Joachim Ludwig Bildungsforum 19:00 Kosmischer Mittwoch Die schönsten astronomischen Fotografien: Bilder des Himmels. Mit einer Einführung durch Simon Plate, Leiter des UraniaPlanetariums, und einer atemberaubenden und musikalisch untermalten 360°-Visualisierung der Fotografien. Urania 19:30 Wohnraum vergesellschaften – Strategien gegen die Mietenkrise Wurde anfangs noch gegen Hipster und Studierende geschimpft, so haben viele inzwischen begriffen: Das Problem liegt tiefer! Wohnraum als Ware ist der wahre Grund für unsere Angst. Referentin: Interventionistische Linke Berlin. Buchladen Sputnik

SON S TI G ES 19:30 ZAQ – Potsdams interaktives Medienquiz Waschhaus

14 Donnerstag

E XKLUSI V 11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

FAMI LI E 10:00 Offener Spieltreff Treffpunkt Freizeit 16:00 Das Auge isst mit – Internationale Essensdekorationen Es gibt eine Party, die vorbereitet werden muss? Alles ist perfekt, nur die Deko ist noch nicht passend? Gemeinsam werden

19:00 SC Potsdam vs. VFB Suhl 1. Volleyball Bundesliga MBS Arena

BÜH N E

18:00 Der gute Mensch von Sezuan Von Bertolt Brecht mit Musik SENI OR EN von Paul Dessau, 17.15 Vorspiel – Einführung in die 14:00 Tanztee Inszenierung. DJ Kurt & DJ Uwe sorgen für viel Spaß und für gute Stimmung HOT/Großes Haus 19:30 Schatz, wir müssen reden Bürgerhaus Sternzeichen

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

53


KALENDER Mitwirkende: Andrea Meissner, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 20:00 Die Gorillas im Schleudergang Improtheater, Auf der Bühne entfachen sie ein rasantes Spektakel aus Songs, Szenen und Geschichten. Ein Theatererlebnis randvoll gepackt mit Unterhaltung, Emotion und Tiefgang. Waschhaus

E X K LU S I V

vorwärts - rückwärtslaufen oder vielleicht mit geschlossen Augen zeichnen. Alles ist möglich. Wir sind gespannt. Familienzentrum Bisamkiez

FIL M 17:00 Bohemian Rhapsody Zurück ins Jahr 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach

Forschungsfenster Auf 300 Quadratmetern zeigt die Ausstellung Forschungsfenster spannende wissenschaftliche Forschungsprojekte aus Potsdam und Brandenburg Bildungsforum

K L AS SI K 20:00 The 12 Tenors Best of-Tour Nikolaisaal

K URSE

20:00 Heinz Strunk: Das Teemännchen Der Musiker, Schauspieler und Schriftsteller stellt sein neuesten, in 2018 erschienenden, Erzählband vor. Waschhaus

LI VE 19:30 K.C. Miller Duo Back to the roots: Keine Gimmicks, keine Show – nur Musik! Hier wird Boogie-Woogie

Deine Idee ist gefragt! 11:00 + 14:00 FrauenWohlfühlaufguss Kiezbad am Stern

FA M I L I E 9:15 + 10:30 + 14:30 + 16:00 Babykonzert: Wir tauchen ab! Begegnungen mit Quallen, quirligen Seepferdchen und einem riesigen Wal. Für Babys bis 12 Monate und ihre Eltern. Café Ricciotti 10:00 Hops und Hopsi Kinderprogramm Für Kita- und Grundschulgruppen, Clown Hops und Hopsi präsentieren ein hochwertiges Clowns-Theater mit Spiel und Spaß sowie Jonglage, Musik und Zauberei. Das Kinderprogramm ist pädagogisch wertvoll, abwechslungsreich und interaktiv gestaltet. Treffpunkt Freizeit 16:00 Das Unmögliche möglich machen Mit Spaß und Kreativität möchten wir aus angeblich Unmöglichem, alles möglich machen! Die Socken als Haargummi benutzen, anstatt

persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. Filmmuseum 19:30 Picasso Ein Künstlerfilm, der inzwischen selbst zum Klassiker geworden ist. Henri-Georges Clouzot hebt Picassos Körpersprache und seinen Malgestus hervor. Vor laufender Kamera malt und übermalt der Meister 20 Kunstwerke mit Stop-MotionAnimationen. Filmmuseum 21:30 Das Luftschiff Film ohne Streifen – Digitalisierte Klassiker von 1983: Franz Xaver Stannebein träumt davon, mit Hilfe eines Windmühlenluftschiffes zu fliegen. Die 2016 angefertigte 2K-Digitalrestaurierung zeigt die fiktive Biographie eines besessenen Erfinders. Filmmuseum

FÜH RUNG 10:00 Einblick in das

10:00 + 14:00 OrchideenWorkshop Individuelle Gestecke mit den schönsten Orchideenblüten gestalten. Die farbenfrohen Blüten der Orchideen bieten einen wunderschönen Farbtupfer in frühlingshaften Dekorationen. Biosphäre Potsdam 17:00 Generationenchor Potsdam Hier singen junge Menschen im Alter von 15 bis 30 Jahren und ältere Menschen ab 60 gemeinsam. Zusammen mit dem Chorleiter Simon Theisen wird ein vielfältiges Repertoire von traditionellen deutschen Liedern bis hin zu aktuellen Songs erarbeitet. Waschhaus

L ES UNG 18:00 Der Wanderer – Das Leben des Theodor Fontane Hans-Dieter Rutsch entdeckt Fontane neu. Er erzählt sein Leben und erkundet seine Welt, seine Orte in ihrer historischen Dimension wie in ihrer Gegenwart. Urania

mit einer satten Portion Blues kombiniert, fein abgechmeckt mit einem scharfen Schuss New Orleans und garniert mit einer aufregenden Prise Jazz und Swing! Schiff John Barnett 20:00 Open Stage Clubmitte (Freiland) 20:30 Live in der Bar Nachwuchsbands aus ganz Deutschland stellen sich vor: Amalia Chikh Theaterschiff

SENI OR EN 14:00 Spielenachmittag Bei Kaffee, Kuchen und einem Gläschen Likör. Leitung: Barbara Maßlow Bürgerhaus (Teltow)

VORTR AG

Berufsinformationszentrum BIZ 18:00 Stadt-Land-Überfluss Teil 3 Unsere Stadt ist essbar! Das Thema wird nach Vorbild der rheinischen Stadt Andernach diskutiert. Stakeholder der Grünflächengestaltung in Drewitz im Gespräch um ein essbares öffentliches Grün. Oskar Begegnungszentrum 19:00 Wie erschloss man sich in der DDR die Moderne? Ein Salonabend mit Andreas Hüneke.

zehnte Stadt für eine Nacht 31/08/ 2019 Waschhaus Kunstraum 19:00 Die Friedliche Revolution in Potsdam 1989 - Die Potsdamer Kunst- und Kulturszene Teil 1 Zeitzeugen-Gespräch mit Monika Schulz-Fieguth, Thomas Kumlehn und Lothar Krone. Potsdam Museum

15 Freitag

AUSSTELLUNG

19:00 Mikos Meininger: Malzeit Vernissage: Gemälde, Grafiken, Skulpturen, Zeichnungen. Café Matschke

BI LD UNG 13:00 Tag der offenen Tür Bilden, pflegen, therapieren Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe (BeelitzHeilstätten + Potsdam)

16:00 Ab ins Ausland! Für Weltenbummler: Nach der Schule rein ins Ausland! So spannend sich das‚ AbenBÜHNE teuer Ausland auch anhört, so wohlüberlegt sollte es im Vorfeld 19:30 Flower-Power 2.0 Mitwirkende: Gretel Schulze, organisiert werden. Helmut Fensch, Andreas Zieger

Kabarett Obelisk 19:30 Der Schimmelreiter Ein Stück von Theodor Storm, anschließendes Nachspiel mit Publikumsgespräch HOT/Großes Haus 20:00 Biedermann und die Brandstifter Max Frisch entlarvt präzise eine Geisteshaltung, die der Technik des Totalitären zum Erfolg verhilft. Eine politische Parabel, die ihre kritische Kraft aus der Inszenierung der biedermän-

stadtfuereinenacht.de

54

nischen Wehrlosigkeit gegenüber Verbrechern zieht. Neue Kammerspiele (Kleinmachnow) 20:00 Henning Schmidtke: Egoland Comedy Frühling: Wenn jeder an sich denkt, ist an alle gedacht. Aber wenn jeder an wen anders denkt, auch! Und doch: Immer mehr Menschen werden Meister des Egoismus. Aber wer ist eigentlich dieser Ego? Den sollte man mal besser kennenlernen! Eventlocation Werft (Brandenburg/Havel) 20:00 Fressefreiheit – Tournee 2019 Ingmar Stadelmann konfrontiert sein Publikum mit einer virtuosen Komposition widersinniger Meinungen. Einfach weil er es kann. Denn irgendwo zwischen Haltung, Message und Pointe liegt Erkenntnis, ein Ort, der offensichtlich nicht oft W-Lan hat. Waschhaus 20:00 Kunst Theater Poetenpack: Serge hat sich ein monochromes Ölgemälde gekauft. Teuer, richtig teuer.

Werde Busfahrer/in bei der ViP Du: · bist zuverlässig und flexibel · zeigst Leistungsbereitschaft · hast einen Busführerschein und/oder Fahrpraxis Wir: · bilden aus zum/zur Busfahrer/in · bieten eine langfristige Dienstplanung · bezahlen nach Tarifvertrag Interessiert? Bewirb Dich jetzt als Busfahrer/in unter bewerbung@vip-potsdam.de Telefon (0331) 6619743

vip-potsdam.de MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

STRECKEN PROFI Werde Busfahrer/in bei der ViP

Echt am. d s t o P


KALENDER

Osterbrunch in Familie am 21. April 2019 11:30 – 15:00 Uhr mit Sekt & live Klaviermusik inklusive aller Heißgetränke sowie aller alkoholfreien Getränke für € 29,50 pro Person Genießen Sie frische, regionale Spezialitäten in gehobenem Ambiente!

Genießen Sie frischen Spargel aus der Region ab Ende April 2019

mittags & abends in unserem Restaurant Reservieren Sie Ihren Tisch unter 0331/2011 100 Hegelallee 11; 14467 Potsdam www.potsdam-hotel-am-jaegertor.de Das Bild dient als Katalysator, mit dessen Hilfe wortgewandt und komisch eine Freundschaft zwischen drei Männern auf den Prüfstand gestellt wird. T-Werk 21:00 Boxenstopp Open Stage mit Mitgliedern des Ensembles, Reithalle Box HOT/Reithalle

FA M I L I E 9:30 + 11:00 Das blaue Konzert mit der Kammerakademie Potsdam Blau, blau, blau! Sag mir was ist blau? In dem interaktiven Kinderkonzert für Kita-Kinder im Alter von 4-6 Jahren dreht sich alles um die Farbe Blau. Oskar Begegnungszentrum 10:00 Patricks Trick Uraufführung von Kristo Šagor, Regie: Joerg Bitterich: Ein humorvolles und temporeiches Theaterstück zum Thema Inklusion aus der Sicht eines Kindes geschrieben. Ab 9 Jahren HOT/Reithalle 16:00 Druckfisch Experimentelle Hochdruckwerkstatt mit Heike Isenmann und Jörg Schlinke für kleine und große neugierige Leute. Kunstgriff 23 16:00 Talk mit Coco Mein Körper gehört mir – das Recht der Mädchen auf Selbstbestimmung über den eigenen Körper in Afrika und überall. Familienzentrum Bisamkiez 19:30 Galaxien - Von der Milchstraße in den Kosmos Für Erwachsene & Jugendliche Urania

Filmmuseum 21:45 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum

K URS E 19:30 Offene Wave - Die 5 Rhythmen Workshop mit Marika Heinemann Fabrik

PART Y

L ES UNG 20:00 Lea Streisand liest Sie ist eine Berliner Kolumnistin, Moderatorin und Schriftstellerin. 2016 erscheint ihr erster eigener Roman: Im Sommer wieder Fahrrad und der Erzählband: War schön jewesen. Geschichten aus der großen Stadt. Rathaus Kleinmachnow

L IV E

18:00 Eternal Pop and Dance 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr Pop, 2000er und Classics mit DJ Scheffe Club Laguna 20:00 Just Dance mit: DJ Pisi Under the influence of good times music! Ab 20 Uhr War-

St.Patrick`s Day Party

BÜHNE

19:30 Meine gottverlassene Aufdringlichkeit Theater-Solo für eine Frau von Christoph Nußbaumeder Theaterschiff 19:30 Pension Schöller Von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs HOT/Großes Haus 19:30 Europa verteidigen Von Konstantin Küspert HOT/Reithalle 19:30 Flower-Power 2.0 Mitwirkende: Gretel Schulze, Helmut Fensch, Andreas Zieger Kabarett Obelisk 20:00 Sybille Bullatschek Es geht wieder rund in der Pfläge! Die Bedienungsanleitung für den neuen Pflägeroboter Ming Jong ill lässt Sybille schier verzweifeln. Was bleibt ist ein Anruf in China. Doch wie soll man den meistern ohne ein Wort Chinesisch zu beherrschen? Lindenpark 20:00 Kunst Theater Poetenpack: Serge hat sich ein monochromes Ölgemälde gekauft. Teuer, richtig teuer. Das Bild dient als Katalysator, mit dessen Hilfe wortgewandt und komisch eine Freundschaft zwischen drei Männern auf den Prüfstand gestellt wird. T-Werk 20:00 Andrea Bongers: gebongt! Comedy Frühling: Sie ist Kabarettistin, Sängerin, Puppenspielerin, aber auch Pädagogin, Mutter, Frau und zweite Ehefrau. Ihrem Publikum erklärt Andrea Bongers: Freiheit ist schön, macht aber viel Arbeit. Eventlocation Werft (Brandenburg/Havel) 20:00 Der Postillon - Live Tour 2019 Facebook down, Internet lahmt, Computer kaputt? Kein Problem! Jetzt auch offline: Nach 172 Jahren kommen die ehrlichen, unabhängigen und schnellen Nachrichten des Internetmagazins Der Postillon auf die Bühne. Waschhaus

FAMI LI E

9:30 + 11:30 Das blaue Konzert mit der Kammerakademie Potsdam Blau, blau, blau! Sag mir was ist blau? In dem interaktiven Kinderkonzert für Kita-Kinder im Alter von 4-6 Jahren dreht sich alles um die Farbe Blau. Oskar Begegnungszentrum 11:30 Der Traum vom Mond Ab 5 Jahre Urania 14:00 Das kleine 1x1 der Sterne Ab 5 Jahre mup mit Happy Hour. Urania Gutenberg 100 14:00 Global Kids Potsdam 21:30 Freaky Friday Musicalworkshop All styles of music mit DJ Musicalworkshop Kamerun der Three D. Global Kids Potsdam Clärchens Tanzcafé Familienzentrum Bisamkiez 15:00 Das Zaubermännchen T REFFPUNKT Der prahlsüchtige Müller Kunz behauptet, seine Tochter Marie 12:00 Global Strike Friday könne Stroh zu Gold spinnen. Junge Menschen demonstriDaraufhin fordert der König eren für einen effektiveren Marie auf, ihr Können unter Klimaschutz. Stadtschloss / Landtag Branden- Beweis zu stellen. Verzweifelt sitzt Marie im Königskeller, bis burg ein kleines Männchen zu Hilfe VORT R AG kommt. Filmmuseum 20:00 Südafrika – Vom Kap zum 16:00 Von Merkur bis Neptun Krüger – Eine Reise durch das Multivisionsshow von Roland Sonnensystem Marske, Perfekte Illusionen, die in ihrer Wirkung durch die akus- Ab 12 Jahren Urania tische Vielfalt passender Musik sowie intelligente, humorvolle F ESTI VAL und persönliche Kommentare 11:00 Werder klingt 2019 optimal ergänzt werden. Zum dritten Mal erklingt in Klubhaus (Ludwigsfelde) der Blütenstadt ein vielfältiges 20:00 Mit direkten Aktionen für Musikprogramm mit national eine radikal-ökologische Wende und international etablierten Von den Kämpfen gegen GenKünstlerinnen und Künstlern technik über den Anti-Atomdes Entertainment-Jazz und Widerstand hin zu den Massenprotesten gegen Braunkohle. artverwandter Genres. Scala Kulturpalast (Werder) Mit Hanna Poddig Kuze – Studentisches Kulturzen- 11:00 Whiplash, Film 13:00 La La Land, Film trum 19:00 Safe Sane and Single und S ONS T I GES Vientos del Caribe, Konzert 12:00 Quartierswerkstatt Oskar Begegnungszentrum

15.-17.März: 3 Tage, 4 Live-Acts,

viel Grün, Guinness und gute Laune

F E S T I VA L 14:00 Street Food Festival In relaxter Atmosphäre können an mehr als 70 liebevoll gestalteten Ständen hunderte exotische und frisch vor Ort zubereitete Gerichte aus aller Welt probiert werden. Neuer Lustgarten 20:00 Werder klingt 2019 Zum dritten Mal erklingt in der Blütenstadt ein vielfältiges Musikprogramm mit national und international etablierten Künstlerinnen und Künstlern des Entertainment-Jazz und artverwandter Genres. Scala Kulturpalast (Werder) 20:00 Papa Binnes Jazzband, Ruth Hohmann und mehr

keyboard, backing vocal) und Arno de Casanove (trumpet, keyboard, backing vocal). Nikolaisaal (Foyer) 20:00 Karl die Große – Im Duo Die Leipziger Band Karl die Große ist jetzt als Duo auf Tour. Vielschichtiger Pop mit lyrischen, deutschsprachigen Texten, performt von zwei beeindruckenden Frauen. Kellermann 21:00 Jazzlab Konzert und offene Bühne mit Nicolas Schulze. Fabrik

16 Samstag

19:00 St. Patrick’s Day Party Ein fantastisches Wochenende, bei dem die mit einer Überraschung belohnt werden, die mit Shamrock's alle 3 Tage durchhalten. Shamrock's Irish Pub 19:30 Havschild: Beichte Neue Deutsche Härte in einer opulenten Video-Installation und Licht-Show. Theaterschiff 20:00 Jazzgipfel der Generationen Der Pianist und Studiomusiker Milan Šamko tritt zum ersten Mal mit seinem Meisterschüler Richard Oeckel auf. Das Konzert orientiert sich an der 50 Jahren bestehenden Suite No. FILM 1 des Altmeisters. Ein Mix aus 17:00 Bohemian Rhapsody Blues, Klassik, Jazz und Neuer 1970: Der Design-Student Musik. Farrokh Bulsara gründet die Kulturhaus Babelsberg Rockband Queen und gibt 20:00 Mono Inc. sich selbst den Namen Freddie Im Sommer 2018 brachen Mercury. Nach persönlichen Ups die 4 Gothic-Rocker erneut und Downs erlebt er mit dem ihren bisherigen Chartrekord. Auftritt beim Live-Aid-Konzert Das neueste Werk entführt in in London seinen Karrieredie Zeit der Pest in Hamburg höhepunkt. OmU und macht mit rockiger BrilFilmmuseum lanz auf aktuelle Missstände 19:30 In my Room aufmerksam. Wie die misslungenen FernseLindenpark haufnahmen, ist auch das Leben 20:00 The Voice in Concert: Blick des Kameramanns Armin out of Bassy focus: Ärger bei der Arbeit, kein 1958 – Das neue Album des Geld, wenig Glück bei Frauen. Kameruner Liedermachers, Als seine Mutter im Sterben Blick Bassy (lead vocal, guitar), liegt, kehrt er in die Provinz Clément Petit (cello, backing zurück und somit zu alten vocal), Johan Blanc (trombone, Mustern.

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

55


56

KALENDER FI L M 17:00 Roma Mexiko Stadt 1971. Vor dem Hintergrund politisch schwieriger Zeiten laufen die familiären Tragödien der wohlhabenden Sofia und der Mixtekin Cleo, Hausangestellte, zusammen. Ein fesselndes Zeitbild, das nichts beschönigt. OmU Filmmuseum 19:30 Yuli Der Film erzählt die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta, genannt Yuli. Filmmuseum 20:00 Wintermädchen In Anwesenheit des Regisseurs Jan Bonny Thalia Kino 21:30 Bohemian Rhapsody Zurück ins Jahr 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. Filmmuseum

G A ST RO

MEIN GESCHMACK.LIEFERBAR. Jetzt 3x in Potsdam:

Potsdam - City 0331 - 2 700 800 Potsdam - Süd 0331 - 2 700 800 Potsdam - Am Stern 0331 - 60 06 07 60 Werder 03327 - 66 81 81

K URS E 10:00 Gemeinsam Tanzen gemeinsam Wachsen: Vom Liegen zum Stehen Workshopreihe für Pädagogen mit Odile Seitz Fabrik Studiohaus 10:00 Abstrakt - ganz konkret! Pigmente streicheln Seide und Acryl. Wunderbare eigene Bilder entstehen. Kimages Training+Beratung 10:00 All about rhythm: Vom Thema zur Choreografie Fortbildung für PädagogInnen mit Nina Ihlenfeld Fabrik Studiohaus 11:00 Kochwerkstatt: Rund um den Fisch vom Schwielowsee und Umland Gekocht wird eine leckere, regionale Fischsuppe mit Fenchel, Petersilie und Anis, inkl. Rezept und Kräuterbrot. Die Kräuterwerkstatt (Ferch) 11:00 Auf den zweiten Blick Fotokurs Hobby-Fotografen erlernen, angeleitet durch fachkundige Guides, eine neue Herangehensweise an die kreative Umsetzung von Bildmotiven und entdecken die Wunder der Naturfotografie im Dschungel. Biosphäre Potsdam 11:30 Villa Palette Treffpunkt Freizeit

L ES UNG 19:00 Hälfte-Hälfte – das gilt auch für Lesben! Lesung und Talk mit Stephanie Kuhnen (Autorin: Lesben raus!), Monika von der Lippe (Landesgleichstellungsbeauftragte) und Andrea Meyer (Vorstand LesLeFam e.V) Frauenzentrum Schiffbauergasse

– Denis Rozhnovsky © istock ©– istock Denis Rozhnovsky

WWW.WORLD OF PIZZA.DE

K L AS S IK 19:30 7. Sinfoniekonzert Konzerteinführung um 18.30 Uhr, mit Stücken von Claude Debussy, Peter I. Tschaikowsky und Jean Sibelius gespielt von Andreas Boyde. Nikolaisaal

L IV E 19:00 Französisch – Klassisch – Jazzig Von sehr klassisch über sehr modern bis zum Cross-over! Mit ihrem vitalen Musizierstil spannt das Bläserquintett einen Bogen von der französischen Moderne über die Wiener Klassik hin zum groovigen lateinamerikanischen Jazz. Schloss & Schlossgarten Caputh 19:00 St. Patrick’s Day Party Ein fantastisches Wochenende, bei dem die mit einer Überraschung belohnt werden, die mit Shamrock's alle 3 Tage durchhalten. Shamrock's Irish Pub 19:00 Wohnzimmerkonzert Mit Robert Gräfe (Liedermacher). Veranstaltungsadresse bei Anmeldung. 20:00 Livemusic mit: Doc`B`Band Zeitlose Klassiker der Rock- und Pop-Musik! Ab 20 Uhr Warmup mit Happy Hour. Gutenberg 100 21:00 Live in Lu: Cobblestones Irischer Abend zum Saint Patrick´s Day – Handgemachter Irish and Scottish Folk mit Charme und Witz: Die Cobblestones nehmen ihr Publikum mit auf eine laute Reise ins Herz der grünen Insel. Klubhaus (Ludwigsfelde)

PART Y

21:30 80er Jahre Party Mit Manuel Clärchens Tanzcafé 22:00 Into the groove 80er Vinylsause, Selector Leo. Club Charlotte 22:00 DJ Pisi Pisi's Random-Party Pot Still 23:30 Tanznacht im Kahn Party mit DJ Rengo. Theaterschiff

SPORT

museum FLUXUS+

museumsshop museumscafé moderne und zeitgenössische kunst

www.fluxus-plus.de POTSDAM SCHIFFBAUERGASSE 4f

16:00 Send Protest – Die politische Seite der Kunst Künstlergespräch mit Costantino Ciervo und Darrow Schecter Museum Fluxus + 17:00 Niko For You – der Freundeskreis des Nikolaisaals Prof. Jörg-Peter Weigle, der neue Chefdirigent des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt, im Gespräch. Café Ricciotti

19:00 SC Potsdam vs. RR Vilsbiburg 1. Volleyball Bundesliga MBS Arena

TANZ 19:30 Amal Premiere: Tanzaufführung mit Medhat Aldaabal und Davide Camplani. Fabrik

18:00 Disco Deluxe 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr Nu Disco, Classics und House mit DJ Bmp Club Laguna 19:00 BBP – BajuwarischeBalance-Party ADTV Tanzschule Balance 21:00 Salsa in der Wilhelmgalerie Salsa y más, kostenlose Tanzeinführungen Café Alex

F ÜHR UNG 11:00 Hinter den Kulissen Besucherführung durch das Bildungsforum an nicht jederzeit öffentlich zugängliche Orte Stadt- und Landesbibliothek im Bildungsforum 15:00 Vom barocken Stadtpalais zum Lindenhotel Führung entlang der Lindenstraße mit Besichtigung der Gedenkstätte. Großes Militärwaisenhaus/Ba-

TR EF F PUNKT 11:00 Zum 7. Mal: Gedeckter Tisch Ein Ort der Begegnung für jung und alt, für arm und reich, krank oder gesund. Ein warmes Mittagessen, kostenlose medizinische Versorgung, Sozialberatung u.v.m. Kinder können basteln, spielen oder begleitender Musik von Michael Hirte lauschen. Nikolaikirche

17 Sonntag

rockes Treppenhaus

VORTR AG 11:00 Wie gelingt lebenslanges Lernen? Die Digitalisierung prägt unsere Lebens- und Arbeitswelt. Wissen veraltet schnell, und zwar in allen Bereichen. Daher ist lebenslanges Lernen wichtiger denn je. Wie sieht Lernen zukünftig aus und wie hilft die Forschung, den Lernerfolg zu erhöhen? Bildungsforum

BÜH N E

15:00 Gehen oder Der zweite April Von Jean-Michel Räber mit anschließendem Publikumsgespräch HOT/Großes Haus

FA M I LI E 11:30 Im Jahreskreis der Sonne Ab 5 Jahre Urania 13:00 Dabke Community Dance Workshopreihe für alle ab 10 Jahren, mit Medhat Aldaabal und Davide Camplani Fabrik Studiohaus 14:00 Planetenreise für Kinder Ab 6 Jahren Urania 14:30 Die Augsburger Puppenkiste: Geister der

Direkt zum Ticket www.ticketeria.de

Tickets der MAZ Ticketeria jetzt auch online

Mit einem Klick zum Live-Event! Nutzen Sie online die neuen komfortablen Möglichkeiten Ihrer MAZ Ticketeria in Kooperation mit eventim: Rund um die Uhr und deutschlandweit bestellen Mit der Saalplan- und Echtzeitbuchung bequem den Wunschplatz reservieren Individuelle Fan-Tickets sichern Eintrittskarten mit ticketdirect einfach Zuhause ausdrucken

Einfach klicken, buchen – und auf das Event freuen! MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de


KALENDER Weihnacht Special Event für Kinder Thalia Kino 14:30 Johann Ludwig von Fauch Familienführung mit dem Schlossdrachen für Kinder von 5 bis 10 Jahren Marmorpalais 15:00 Bummelkasten Die Berliner Ein-Mann-Band wird im Web täglich tausendfach angeklickt. Mit anspruchsvollen Texten und eigensinnigem Humor lehnt sich Bummelkasten weit aus der Schublade und ergründet künstlerisches Neuland. Lindenpark 15:00 Das Zaubermännchen Der prahlsüchtige Müller Kunz behauptet, seine Tochter Marie könne Stroh zu Gold spinnen. Daraufhin fordert der König Marie auf, ihr Können unter Beweis zu stellen. Verzweifelt sitzt Marie im Königskeller, bis ein kleines Männchen zu Hilfe kommt. Filmmuseum 16:00 Märchen im Nomadenland Von Potsdam bis Afrika führt Bärbel Becker ihre Gäste kreuz und quer durch die bunte Welt der Märchen, vermittelt Phantastisches und Lehrreiches aus und bringt ihren Zuhörern die Kultur und Tradition der Völker näher. Für die ganze Familie. Volkspark 16:00 Ferne Welten - Fremdes Leben? Ab 10 Jahre Urania 18:00 Klubkino Klubhaus (Ludwigsfelde)

F E S T I VA L 11:00 Werder klingt 2019 Zum dritten Mal erklingt in der Blütenstadt ein vielfältiges Musikprogramm mit national und international etablierten Künstlerinnen und Künstlern des Entertainment-Jazz und artverwandter Genres. Scala Kulturpalast (Werder) 11:00 Spatzenschwatzen, Kinderkonzert 17:00 Friend‘n’Fellow und Thomas Walter Maria mit

K L ASSI K

PART Y

FAMI LI E

16:00 Kammermusik im Foyer: Romantische Heroen Meesun Hong Coleman und Maia Cabeza (Violine), Jennifer Anschel und Christoph Starke (Viola), Steven Isserlis (Violoncello, Artist in Residence), Markus Krusche (Klarinette) und Connie Shih (Klavier) mit Werken von Beethoven, Mendelssohn und Fauré. Nikolaisaal (Foyer)

15:00 Kaffeetänzchen Uff’n Sonntach? Tjaha Katerfreundlich ab 15 Uhr mit Käffchen und Kuchen im KuZe zum gemütlichen klarkommen. Mit Wooden Peak, Stonehenge und The Grand Astoria. Kuze – Studentisches Kulturzentrum 18:00 Swingtee Monatliche Swingparty mit swingiger Musik von gestern und heute! Im Cafe mit Talea und Holger Fabrik

9:00 + 11:00 Haus Blaues Wunder Von Ingeborg von Zadow, ab 6 Jahren HOT/Reithalle

Kapelle

FIL M 15:30 Der Film verlässt das Kino Geschichten vom Kübelkind und was davor war, Experiment und andere Utopien, in Anwesenheit des Regisseurs Robert Fischer. Thalia Kino 17:00 In my Room Wie die misslungenen Fernsehaufnahmen, ist auch das Leben des Kameramanns Armin out of focus: Ärger bei der Arbeit, kein Geld, wenig Glück bei Frauen. Als seine Mutter im Sterben liegt, kehrt er in die Provinz zurück und somit zu alten Mustern. Filmmuseum 17:30 Geschichten vom Kübelkind In Anwesenheit der Regisseure Ula Stöckl und Edgar Reitz und der Protagonistin Kristine de Loup, Ein einmaliges Ereignis nach 50 Jahren im Kino – und auf Kneipentour – Eine erotische Speisekarte in 22 Akten frei wählbar vom Publikum. Thalia Kino 18:30 Vorhang auf für Cyrano Film zum Sonntag Thalia Kino 19:30 Roma Mexiko Stadt 1971. Vor dem Hintergrund politisch schwieriger Zeiten laufen die familiären Tragödien der wohlhabenden Sofia und der Mixtekin Cleo, Hausangestellte, zusammen. Ein fesselndes Zeitbild, das nichts beschönigt. OmU Filmmuseum

FÜH RUNG 14:00 Führung durch die Orchideenblüte Bei einer Führung erzählen die Biosphäre-Guides alles Wissenswerte rund um die Königinnen der Blumen. Biosphäre Potsdam

K UR SE 10:00 Schreibend die Welt erobern Brandenburgische Frauenwoche – Workshop Kreatives Schreiben Manuskriptur (Caputh) 10:00 Abstrakt - ganz konkret! Pigmente streicheln Seide und Acryl. Wunderbare eigene Bilder entstehen. Kimages Training+Beratung

L ES UNG 11:00 Potsdam liest ein Buch Abschlussveranstaltung: Terézia Moras Erzählband Die Liebe unter Aliens und anschließendes Gespräch HOT/Reithalle

L IVE 10:00 St. Patricks Day – es werde grün! Den St. Patricks Day in Dublin feiern kann jeder. Hier feiern wir mit Brunch und live gespielter Irish Folk Musik. Oskar Begegnungszentrum 16:00 St. Patrick’s Day Party Ein fantastisches Wochenende, bei dem die mit einer Überraschung belohnt werden, die mit Shamrock's alle 3 Tage durchhalten. Shamrock's Irish Pub 18:00 Peer Orxon Orxon bringt mit seinem Soloprogramm eine Mischung aus Rocksongs, Bluesspecials und eigenen Stücken auf die Bühne. Ein besonderes Highlight sind die gleichfalls zum Einsatz kommenden Spezialinstrumente aus eigener Werkstatt. Schiff John Barnett

LAGERWAGEN

TANZ 16:00 Amal Premiere: Tanzaufführung mit Medhat Aldaabal und Davide Camplani. Fabrik

TR EF F PUNKT 11:00 Zum 7. Mal: Gedeckter Tisch Ein Ort der Begegnung für jung und alt, für arm und reich, krank oder gesund. Ein warmes Mittagessen, kostenlose medizinische Versorgung, Sozialberatung u.v.m. Kinder können basteln, spielen oder begleitender Musik von Michael Hirte lauschen. Nikolaikirche

18 Montag BÜHNE

18:00 Kabale und Liebe Ein Stück von Friedrich Schiller, 17:15 Vorspiel – Einführung in die Inszenierung HOT/Großes Haus 19:00 Sneak Show - Das kulturelle Blind-Date Vier Künstler aus ganz Deutschland überraschen die Zuschauer mit Comedy, Zauberei, Musik und Artistik. In dieser bunten Wundertüte ist für jeden etwas dabei! Stubenrauch-Saal (Teltow)

F I LM 18:45 Vakuum In Anwesenheit der Regisseurin Christine Repond Thalia Kino

KUR SE 12:00 PELA, Akademie 2. Lebenshilfe Oskar Begegnungszentrum 17:00 Akademisches Zeichnen Urania

LESUNG 19:00 Lecker Lesen III Drei Potsdamer Autoren und drei kulinarische Überraschungen aus der Küche Kellermann 20:00 Abgeschlagen von Michael Tsokos Der neue True-Crime-Thriller von Deutschlands bekanntestem Rechtsmediziner Prof. Dr. Michael Tsokos. Der Auftakt einer neuen True-Crime-Reihe um den Rechtsmediziner Paul Herzfeld, bekannt aus Abgeschnitten von Fitzek und Tsokos. Klubhaus (Ludwigsfelde)

SENI OR EN 10:00 Sprechstunde des Seniorenbeirats Raum 1.24 Neues Rathaus (Teltow)

19 Dienstag BI LD UNG

10:00 Tag der offenen Tür Beim Tag der offenen Tür werden für Menschen mit Behinderung Wege in die Arbeit aufgezeigt. Führungen durch alle Werkstattbereiche, Beratungen und ein Gewinnspiel. Oberlinhaus

57

BÜH N E 19:00 Scobel fragt: Welt im Aufbruch? Aufbruch: Migration und Transformation – Gert Scobel im Gespräch mit Hatice Akyün und Jochen Oltmer Flucht und Migration sind ein Signum unserer Zeit. HOT/Großes Haus 19:30 Die Leute gucken schon Mitwirkende: Michael Ranz, Edar May Kabarett Obelisk

FA M I LI E 9:00 + 11:00 Haus Blaues Wunder Von Ingeborg von Zadow, ab 6 Jahren HOT/Reithalle

F I LM 17:00 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum 19:00 Die Austreibung des armenischen Volkes in die Wüste Am 19. März 1919 hielt Armin T. Wegner seinen Lichtbild-Vortrag. Er dokumentierte mit eigenen, geschmuggelten Fotos die Ereignisse, die heute als Genozid an den Armeniern bekannt sind. Zum 100. Jahrestag erscheint eine Neufassung auf DVD. Filmmuseum

K UR S E 18:30 Tre-Kurs und offener Heilraum TRE steht für Trauma und Tension Releasing Exercises. Es bezeichnet eine von David Berceli entwickelte Übungsgruppe zur Auflösung von chronischen Spannungen oder der durch Trauma gebundenen Energie im Körperfeld. Kulturhaus Babelsberg

FÜR NUR ZEIT! ZE KUR

ABVERKAUF 30 JEEP® IM SUPER-SALE BIS ZU 13.690 €1 SPAREN + BIS 2.000 €2 ÜBER SCHÄTZWERT FÜR IHREN GEBRAUCHTEN. Z.B. DER JEEP® WRANGLER. SCHON AB 37.990,-€3.

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG: kombiniert 10,1 - 4,9. CO2-Emission (g/100 km): kombiniert 129 - 217.

Preisvorteil gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für ein vergleichbar ausgestattetes Fahrzeug am Tag der Erstzulassung 2 Bei Kauf eines Jeep® Neufahrzeuges zahlen wir Ihnen bei Inzahlungnahme Ihres Gebrauchtfahrzeugen bis zu 2.000 € über dem aktuellen Schätzwert laut DAT-Liste. 3 Gilt für den JEEP Wrangler JL MY18 Sport ® 2.2l CRDi 147kW (200PS) 4x4 AT8. 4 2 Jahre Fahrzeuggarantie und 2 Jahre gleichwertige Jeep® Neuwagenanschlussgarantie inkl. europaweiter Mobilitätsgarantie der Allianz Versicherungs-AG gemäß ihren Bedingungen. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Jeep ist eine eingetragene Marke der FCA US LLC. ® 1

Schautberger Automobile e.K. Inh. Andreas Schautberger

Rudolf-Moos-Str. 3 14482 Potsdam-Babelsberg

Telefon: (0331) 743 53-10/-35 www.jeep-schautberger.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

4


58

KALENDER 18:30 Arbeitsgruppe Micromounts Treffpunkt Freizeit

LIVE 19:30 Fontane in Wort und Musik Konzert-Lesung zum bevorstehenden 200. Geburtstag von Theodor Fontane. In Kompositionen von Norbert Fietzke – Anekdoten von und über Theodor Fontane und seine(n) Zeitgenossen. Grandiose Melodien für ihren warmen, lyrischen und natürlichen Gesang. Kulturhaus Premnitz 19:30 Als ich ein Kind noch war Liederabend, Reithalle Box HOT/Reithalle 20:00 Potsdam Noise Geballer #0007 Kurz .png zeigt alle zwei Monate die verschiedensten Spielarten von Noise, Ambient und Drone. #0007 zeigt: KvT (Berlin/Ireland/Hungary), Dismantling Mechanism (Berlin/ Amsterdam/Brazil/Ireland) und Otolitos (Berlin/Canada/Ireland/ Spain/Lithuania). Kuze – Studentisches Kulturzentrum

S E N I O RE N 13:00 Preisskat Leitung: Heinz Timm Bürgerhaus (Teltow)

T R E F FP U N K T 17:00 Briefmarkenfreunde Bürgerhaus Sternzeichen

VO RT R AG 19:30 Loben und danken – wie wir die Welt und unser Leben neu entdecken Arche

20 Mittwoch

FIL M 17:00 In my Room Wie die misslungenen Fernse-

Termin-Annahmeschluss für die nächste Ausgabe ist heute !!! info@stadtmagazin-events.de B ÜH NE 19:30 Die Leute gucken schon Mitwirkende: Michael Ranz, Edar May Kabarett Obelisk 19:30 Rio Reiser. König von Deutschland Von Heiner Kondschak, Ersatzvorstellung vom 10. Februar. HOT/Großes Haus 20:00 Havel Slam Kreative Texter, die um die Gunst des Publikums buhlen. Fünf Minuten hat jeder Poet seine Werke vorzustellen. Waschhaus

FAMIL IE 9:00 + 11:00 Haus Blaues Wunder Von Ingeborg von Zadow, ab 6 Jahren HOT/Reithalle 15:00 Juniorforscherclub Für Kinder ab 9 Jahre Naturkundemuseum 16:00 Das Auge isst mit – Internationale Essensdekorationen Es gibt eine Party, die vorbereitet werden muss? Alles ist perfekt, nur die Deko ist noch nicht passend? Gemeinsam werden hier kreative Essdekorationen ausprobiert und ausgekostet. Mädchentreff Zimtzicken

haufnahmen, ist auch das Leben des Kameramanns Armin out of focus: Ärger bei der Arbeit, kein Geld, wenig Glück bei Frauen. Als seine Mutter im Sterben liegt, kehrt er in die Provinz zurück und somit zu alten Mustern. Filmmuseum 19:30 Peter Voigt. Filmarbeit Als Regieassistent bei Bertolt Brecht und am Berliner Ensemble entwickelte Peter Voigt eine ganz besondere Bildsprache. Auf verblüffende Art verband er Biografisches und Zeitgeschichte, arbeitete Krieg und Nachkriegszeit in Film und Text auf. Filmmuseum 19:30 Wintermärchen Film trifft Leben Thalia Kino

K URSE 10:00 Sommerakademie: Abstrakt – ganz konkret! Pigmente streicheln Seide und Acryl und weitere kreative Techniken. Wunderbare eigene Bilder entstehen. Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum 15:00 Hol´dir den Frühling ins Haus! Wir basteln Girlanden, Blumen, Schmetterlinge aus Eierkartons. Oskar Begegnungszentrum

Wir suchen Verstärkung! Wir suchen:

Media-Berater/in

für den Anzeigenverkauf auf Basis freier oder fester Mitarbeit Sie sind zuverlässig, flexibel, können offen auf Menschen zugehen und haben Spaß am Verkauf? Dann erwartet sie bei uns ein spannender Arbeitsplatz.

Ihre Aufgaben

- Persönliche, telefonische und schriftliche Betreuung und Beratung von Kunden - Neukundengewinnung - Pflege von Altkunden - Rubriken bezogene Projektarbeit - Angebotserstellung - Adressdatenpflege

Ihre Anforderungen

- idealerweise Erfahrung im Vertrieb und/oder Anzeigenbereich - Eigeninitiative und gute Rhetorik - Fähigkeit zur Selbstorganisation - sicheres, überzeugendes Auftreten - Interesse und Spaß am Umgang mit Menschen - EDV-Kenntnisse (MS Office)

Unsere Leistungen

- Wir bieten eine umfassende Einarbeitung und angemessene Bezahlung. - Die Arbeitszeit ist bei Bedarf flexibel gestaltbar.

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

enslauf mit Bewerbungen (kurzer Leb eitsproben) Arb Foto, Zeugnis, evtl. per Email an: ents.de jobs@stadtmagazin-ev

LESUNG 16:00 Lerncafé Spezial: Krach im Sonnental Lesung in einfacher Sprache Volkshochschule

FAMI LI E

10:00 Fiderellala Spatzenkino Thalia Kino 16:00 Das Unmögliche möglich machen LI VE Mit Spaß und Kreativität möchten wir aus angeblich 20:00 Trio Derek plays Eric Jazzkonzert mit Andreas Willers Unmöglichem, alles möglich machen! Die Socken als (Electro- und Akustikgitarre, Haargummi benutzen, anstatt Voice), Jan Roder (Double Bass vorwärts - rückwärtslaufen oder und Electrobass) und Christian vielleicht mit geschlossen Augen Marien (Schlagzeug). zeichnen. Alles ist möglich. Wir Potsdam Museum sind gespannt. 21:00 Klassische, irische LiveFamilienzentrum Bisamkiez Musik-Session 16:30 Fanfarenzug goes Club 91 Gäste und auch Gastmusiker Der Fanfarenzug Potsdam ist sind herzlich willkommen, im Club 91 zu Gast und lädt einfach nur zu lauschen, Kinder und Jugendliche ab 8 mitzuschunkeln, zu klatschen Jahren zum Mitmachen und oder auch musikalisch aktiv Ausprobieren ein. mitzumachen Club 91 Shamrock's Irish Pub 16:30 Kleinkinderkonzert: Komm, SENI OR EN sing mit Mitsingkonzert mit Zebra 14:00 Tanztee DJ Kurt und DJ Uwe sorgen für Zeppo und Sandy Hentschel, viel Spaß und für gute Stimmung Empfohlen für Kleinkinder im Alter von 1,5 bis 3 Jahren, Bürgerhaus Sternzeichen Dauer: 45 min. VORTR AG Nikolaisaal (Foyer) 18:00 Potsdam zwischen 1918 F I LM und 1920: Novemberrevolution, 17:00 Roma Wahlen und Kapp-Putsch Mexiko Stadt 1971. Vor dem Die Ereignisse in Potsdam Hintergrund politisch schwiervom Ausbruch der NovemberRevolution 1918 über die ersten iger Zeiten laufen die familiären demokratischen Wahlen für eine Tragödien der wohlhabenden Sofia und der Mixtekin Cleo, Stadtverordnetenversammlung Hausangestellte, zusammen. Ein im März 1919 bis zum Kappfesselndes Zeitbild, das nichts Putsch 1920, mit Thomas beschönigt. OmU Wernick. Filmmuseum Haus der Brandenburgisch17:30 Iuventa Preußischen Geschichte Thalia Kino 19:00 Der Fememord in Nowawes 19:30 Bohemian Rhapsody Der Vortrag beschäftigt sich 1970: Der Design-Student mit den Hintergründen des Farrokh Bulsara gründet die wohl bekanntesten Fememord Rockband Queen und gibt in Nowawes, der sich am 1. sich selbst den Namen Freddie Februar 1934 ereignete und Mercury. Nach persönlichen Ups weiteren darauf folgenden und Downs erlebt er mit dem vergeltenden Ermordungen. Auftritt beim Live-Aid-Konzert Kulturhaus Babelsberg in London seinen KarriereSONSTI GES höhepunkt. OmU Filmmuseum 12:00 3 Minuten für die Wissenschaft – Famelab Germany F ÜHR UNG 2019 10:00 Einblick in das Der regionale Vorentscheid für die Region Berlin-Brandenburg: Forschungsfenster Auf 300 Quadratmetern zeigt Drei Minuten Zeit, ein Quadratmeter Platz. Nicht mehr. Kein die Ausstellung Forschungsfenster spannende wissenschaftliche Powerpoint. Nur das, was man Forschungsprojekte aus Potsdam am Körper tragen kann. Und und Brandenburg damit das eigene ForschunBildungsforum gsgebiet kurz und verständlich vorstellen. KUR SE Telegrafenberg/Wissenschaft10:00 Stimme und Erzählen spark Albert-Einstein Den Frauen eine Stimme geben. 20:30 Harry Potter FilmDas war das Anliegen der Auskenner-Quiz Einführung des Wahlrechtes vor Pub Quiz mit 33 1/3 fragen aus dem Film Universum von Harry nunmehr 100 Jahren. Heute fragen wir uns im übertragenden Potter für Teams aus bis zu 6 Sinne: Wie verleihe ich meinem Personen. Anliegen oder meiner Erzählung Bar Gelb Gewicht und Bannkraft? Mit Cathrin Alisch Bürgerhaus Sternzeichen 10:00 Sommerakademie: Abstrakt – ganz konkret! Pigmente streicheln Seide und BI LD UNG Acryl und weitere kreative 16:00 Berufe bei der Polizei – mit- Techniken. Wunderbare eigene tlerer und gehobener Dienst Bilder entstehen. Ein Vertreter der Polizei des Kunst- und Kreativhaus RechLandes Brandenburg informiert enzentrum über die Einstellungsvoraus17:00 Generationenchor Potsdam setzungen und das EignungHier singen junge Menschen sauswahlverfahren für beide im Alter von 15 bis 30 Jahren Karrierewege bei der Polizei. und ältere Menschen ab 60 Berufsinformationszentrum BIZ gemeinsam. Zusammen mit dem Chorleiter Simon Theisen wird BÜHNE ein vielfältiges Repertoire von traditionellen deutschen Liedern 19:30 Die Leute gucken schon bis hin zu aktuellen Songs Mitwirkende: Michael Ranz, erarbeitet. Edar May Waschhaus Kabarett Obelisk 19:00 Fotoclub Potsdam 19:30 Rio Reiser. König von Treffpunkt Freizeit Deutschland 19:00 Autogenes TrainingVon Heiner Kondschak, ErsatzOberstufe vorstellung vom 10. Februar. Zum Auffrischen, Vertiefen und HOT/Großes Haus Weiterentwickeln des Autogenen 20:00 Die fabelhafte Welt der Trainings mit Kunsttherapie. Therapie Kimages Training+Beratung Stand-up Comedienne und Poerty Slammerin Helene LESUNG Bockhorst fragt sich: Welche positiven Auswirkungen hat 20:00 Themenabend Rum eine schlechte Kindheit? Wie Literatur, Cocktails und Buffet exhibitionistisch darf eine Frau sind durchdacht und aufeinsein? Was haben Sex und Kartander abgestimmt. offelsalat gemeinsam? Bar Zeitlos Waschhaus

21 Donnerstag

LI V E 19:30 Die Havelschipper spielen wieder Lieder von der Seefahrt, der Liebe, der Sehnsucht und des Lebens. Mit Hans am Schifferklavier und Andi an der Gitarre erlebt man einen unterhaltsamen und kurzweiligen Abend. Schiff John Barnett

Do

21.03.

19:30 Potsdamer Rudelsingen Karaoke für alle! Zum 12. Potsdamer Rudelsingen mit Überraschungsprogramm kommen alle Generationen, die Stimmung ist phantastisch vom ersten Ton an. Hits aus Rock und Pop, Oldies, Gassenhauer und Ohrwürmer, Folk und Schlager, bis hin zum Volkslied. Lindenpark 20:00 Jazztime in Babelsberg feat. Ferry Grott Das 5-Jährige Jubiläum wird mit einem ganz besonderen Gastsolisten, einem Potsdamer, der inzwischen die großen Bühnen der Welt bespielt, gefeiert. Trompeter und Produzent Ferry Grott hat es aus der lokalen Szene ins Rampenlicht geschafft. Kulturhaus Babelsberg

PA RT Y 20:30 Lost in music: Dance'n'Roll Bingo Feierabend-Bingo: DJ-Team Zuckerbrot und Peitsche führt durch den Abend Theaterschiff

SE N I OR E N 14:00 Ein Strauß bunter Melodien Violine und Klavier Bürgerhaus (Teltow)

VORTR AG 18:00 Wissen und Genießen Kräuterküche mit Astrid Buzin. Friedrich-Reinsch-Haus

SON S TI G ES 16:00 HIV-Antikörper-Test Es ist so, dass in Deutschland über 11.000 Menschen nichts von der Infektion mit HIV wissen. Die müssen gefunden werden. Aids Hilfe Potsdam e.V. 19:30 Brettspielabend Galadriel Potsdam präsentiert die neuesten Brett und Gesellschaftsspiele. Bar Gelb

22 Freitag BI LDUN G

15:00 Bewerbercafé Betrieb und Team kennen lernen Laabs GmbH für Heizung, Sanitär und Fliesen

BÜH N E 19:30 Gehen oder Der zweite April Von Jean-Michel Räber HOT/Großes Haus 19:30 Sternhagelvoll Mitwirkende: Gretel Schulze, Isabelle Liere, Andreas Zieger Kabarett Obelisk 20:00 Yves Macak: R-zieher – Echt jetzt!? Comedy Frühling: Alles andere als pädagogisch wertvoll, dafür echt komisch und sehr realitätsnah beschreibt der staatlich geprüfte Erzieher seinen Zuschauern den alltäglichen Wahnsinn einer pädagogischen Fachkraft. Eventlocation Werft (Brandenburg/Havel) 20:00 Young Comedians Club Waschhaus 20:00 Cocon und Limen – Ein Doppelabend Numen Company T-Werk


KALENDER 20:00 Livemusik Wie jeden Freitag und Samstag steht auch heute wieder Livemusik im Kleeblatt auf dem Programm, Eintritt: frei Shamrock's Irish Pub 20:00 Potsdamer Crossover Konzert Stewart Copeland lights up the Orchestra – Der Filmkomponist, Drummer und The PoliceGründer live in concert mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg. Nikolaisaal

Kostüme, Formationstanz, ausdrucksstarke Performances, schillernde Farbenpracht … Das ist die neue Tanzshow des Tanzstudios Aladdina. Treffpunkt Freizeit

VORT R AG 17:00 Werte und Wirklichkeit in der deutschen Außenpolitik Referent: Prof. Dr. Anton Latzo – Politikwissenschaftler Klubhaus (Ludwigsfelde) 19:30 Die schönsten Sternbilder des Frühlings

19:00 Heroes 4 Children Eine Revue Show zu Gunsten von Stibb e.V., der sich seit 25 Jahren für misshandelte und missbrauchte Kinder einsetzt und sie vor Gewalttaten schützt. Neue Kammerspiele (Kleinmachnow) 19:30 Sternhagelvoll Mitwirkende: Gretel Schulze, Isabelle Liere, Andreas Zieger Kabarett Obelisk 20:00 Vera Deckers: Wenn die Narzissten wieder blühen Ein schreiend komischer Blick

Deine Idee ist gefragt! Filmmuseum 21:15 A Star is born - 2018 Der berühmte CountrySänger Jackson Maine und die Hobby-Singer-Songwriterin Ally. Während er ihr den Weg zur großen Bühne ermöglicht, gerät sein Leben aus den Fugen und ist mehr und mehr auf Alkohol und Drogen angewiesen. Verfilmt mit Lady Gaga. Filmmuseum

K U RS E 9:30 Alles zum Thema Kaffee Barista Grundkurs Sweet Barworld 10:00 Sommerakademie: Abstrakt – ganz konkret! Pigmente streicheln Seide und Acryl und weitere kreative Techniken. Wunderbare eigene Bilder entstehen. Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum 11:00 Das mächtige Häuflein. Russische Musik im 19. Jahrhundert. Hören erleben – Große Meister der Musik und ihre Werke. Urania

LE SU N G 20:00 Und ewig rauscht das Meer Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig erzählt Märchen am Samowar, Märchen von Wellen, Selkies und Ungeheuern. Volkspark

LIVE 19:00 Thomas Rühmann Trio Sugar Man: Das bittersüße Märchen des Sixto Rodriguez. Scala Kulturpalast (Werder) 19:30 Ebbe und Flut Claudia Renner zu Gast mit ihrem a capella Trio Stimmfisch. Theaterschiff

20:00 Wortklänge Konzert Musik von Zis, Erik Burmeister und Jana Berwig, Poetry von Ralph Mönus und Tba Clubmitte (Freiland)

PART Y

Das Frühlingsdreieck zieht sich langgestreckt über den Himmel. Die Sternbilder Löwe und Jungfrau künden von der sich nahenden warmen Jahreszeit. Urania

23 Samstag B ÜH NE

18:00 Chart Fire 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr Alltime favourites, Charts und Remixes mit DJ Pisi Club Laguna 20:00 Just Dance mit: DJ Bay-z Mixed Deep House, Electro, Pop/Rock, Party! Ab 20 Uhr Warmup mit Happy Hour. Gutenberg 100 21:30 33 plus Discofox Mit Marco Lessentin Clärchens Tanzcafé 22:00 DJ Lamboo Rock Pop Hip Hop Bar Gelb

16:00 Ateliére – Theaterlabor Hatschisi Was ist unsere Welt? Ein Atelier der unbegrenzten Kreativität oder eine bunte Volière, ein goldener Käfig? Es gibt viele Auffassungen des Glücks und Wohlbefindens. Die Hatschisis entwickelten deswegen einen Raum mit Aus- und Eingangsoptionen. Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum

auf den Selbstinszenierungswahn unserer Zeit. Klubhaus (Ludwigsfelde) 20:00 Matthias Machwerk: Mach dich frei – wir müssen reden! Comedy Frühling: Ist es klug, beim Schönheitschirurgen eine dicke Lippe zu riskieren? Warum sieht die Löffelstellung wie eine stabile Seitenlage aus? Ist man im Ehehafen sicher? Diese Dinge hinterfragt der Kabarettist und Autor Matthias Machwerk. Eventlocation Werft (Brandenburg/Havel) 20:00 Cocon und Limen – Ein Doppelabend Numen Company T-Werk 23:00 Rudy Giovannini Tournee 2019 Nikolaisaal 23:00 Obsession Travestieshow mit Galabuffet Theaterschiff

E X K LUS IV 18:00 Männerhort Ein Hort für Männer, ein Abend für echte Gentlemen, ein Muss für alle Typen, die cooles Männerzeugs lieben. Proviant Amt 331

S P ORT 19:00 Babelsberg 03 - FC Oberlausitz Neugersdorf Karl-Liebknecht-Stadion

TANZ 19:00 Mystica – 25 Jahre Tanzstudio Aladdina Emotionen, Effekte, Tanzkunst, paillettenbestickte

19:30 Der große Fantastico Premiere: Eine schwarze Komödie von Julian Tyrasa. Seit mehr als zehn Jahren assistiert Anastasia dem großen Fantastico bei seinen Auftritten. Doch damit ist jetzt Schluss. Comédie Soleil (Werder)

E XKLUSI V 9:00 Große Sonderschau Autohaus Schautberger

FAMI LI E 9:30 Hof-Eröffnung mit Pettersson und Findus Das Berliner Puppentheater

– Pettersson und Findus mit üppigem Frühstück. Spargelhof (Klaistow) 10:00 Zwei Jahre Kräuterwerkstatt in Ferch! Wildkräutersnacks, Bowle, Tee, Kaffee und lecker, selbstgebackener Kuchen. Veganes Schmalz auf frischem Brot und Kesselgulaschsuppe vom Wildschwein. Österliches Basteln, Honig vom Drachenberg u.v.m. Die Kinder können Lämmer einseifen. Die Kräuterwerkstatt (Ferch) 11:30 Der Regenbogenfisch und

Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum

F Ü H R UN G 14:00 Führung durch das Hans Otto Theater HOT/Großes Haus

K UR S E 9:30 Alles zum Thema Kaffee Barista Grundkurs Sweet Barworld 10:00 Sommerakademie: Abstrakt – ganz konkret!

zehnte Stadt für eine Nacht 31/08/ 2019 seine Freunde Ab 4 Jahren Urania 14:00 Sternsagen für Kinder Ab 6 Jahren Urania 15:00 Kommissar Gordon und Buffy Im Wald treibt ein Nüssedieb sein Unwesen. Frosch Gordon, Kommissar im Ruhestand, muss versuchen, den Dieb zu finden. Ab 5 Jahren Filmmuseum 16:00 Unsere Sonne – Lebendiger Stern Für Erwachsene und Jugendliche Urania

F I LM 17:00 Bohemian Rhapsody Zurück ins Jahr 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. Filmmuseum 19:30 Roma Mexiko Stadt 1971. Vor dem Hintergrund politisch schwieriger Zeiten laufen die familiären Tragödien der wohlhabenden Sofia und der Mixtekin Cleo, Hausangestellte, zusammen. Ein fesselndes Zeitbild, das nichts beschönigt. OmU Filmmuseum 22:00 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder

stadtfuereinenacht.de

FI L M 14:30 Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus In Anwesenheit des Regisseurs Niels Bolbrinker Thalia Kino 18:00 A Star is born - 1954 Die Geschichte vom Aufstieg eines Revuestars und dem gleichzeitigen Abstieg ihres Geliebten als melodramatisches Musical. Verfilmt mit Judy Garland, James Mason und Jack Carson.

Pigmente streicheln Seide und Acryl und weitere kreative Techniken. Wunderbare eigene Bilder entstehen. Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum 11:00 Kreativwerkstatt: Weiden flechten Unter fachkundiger Anleitung Fische, Sonnen, Körbe oder doch was anderes gestalten. Ein Schnupperkurs mit Christine Herling. Die Kräuterwerkstatt (Ferch) 11:00 Handlettering Workshop In dem Workshop werden die Grundlagen des Hand- und Brushletterings gezeigt. Du lernst, wie du dein eigenes Lettering gestaltest und mit einem Brushpen umgehst. Gemeindezentrum (Wilhelmshorst) 11:30 Villa Palette Treffpunkt Freizeit 12:00 Aktmalen und -zeichnen für alle Mit Katrin Seifert - Teilnahme mit und ohne Vorkenntnisse. Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum 14:00 Kolo(ge)nialer Kakao Fair gehandelter Kakao: Wie kam der Kakao von Lateinamerika nach Afrika? Welche Auswirkungen hatte der Kolonialismus auf Kakaoanbauländer? Was müsste geschehen, um die globale Ungerechtigkeit in der Schokoladenherstellung zu überwinden? Schaugewächshäuser (Botanischer Garten)

L E S UN G 15:30 Schwielowsee-Tage-Buch(t) Musikalisch-literarisches Frühlings-Programm: Texte von Theodor Fontane in Beziehung

Ein Hort für Männer, ein Abend für echte Gentleman, ein Muss für alle Typen die cooles Männerzeugs lieben.

Whisky & Gin Tasting

Handprinted Shirts von Pulver & Blei

Glina Whisky Destillerie

Pulled Pork Burger

Vintage Custom Bicycles

Beef vom heissen Eisen

Bodytemple Tattoo Styles

vom Luckywood Bicycle Club

saftige Burger vom Proviantamt

Meet & Greet mit Bodytemple

Feinstes Fleisch vom OFYR Grill

Kraftbierverkostung

Mit den Jungs von Bierlese Potsdam INFO

Proviantamt 331 Zeppelinstr. 136 Potsdam

GIN

MÄNNERHORT CLUBBEITRAG 9,40 € inklusive AROMA SAFARI PACKAGE Begrüßungsgetränk 331 Cafe Racer Röstkaffeemischung Pulver & Blei Gutschein & Bottle Opener

Kaffee Tasting

Männerhort Röstung von Rösterei 331

Fr. 22. März 2019 18 - 24 Uhr www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

59


KALENDER

LIVE 16:30 Ché accordéon! Melanie Barth, Akkordeon – Solo Adventgemeinde 17:00 Frühlingsfest Den Frühlingsanfang feiern 17 Uhr Tony Heidenreich: Liedermacher und Swing 18 Uhr Jonas Wolbert: Zauberkunst 19 Uhr A4: Band mit Latin und Bossa Nova Quartierstreff Staudenhof 20:00 Abalance – Abba – The Show In einer abendfüllenden Show vereint Abalance die Musik und Geschichte d ​ er legendären Schweden bezaubernd und begeisternd. Mit ihrer Produktion sind sie deutschlandweit und international unterwegs. Rüdersdorf Kulturhaus 20:00 Livemusik Wie jeden Freitag und Samstag steht auch heute wieder Livemusik im Kleeblatt auf dem Programm, Eintritt: frei Shamrock's Irish Pub 20:00 Jazzduo Wallbrecht Ihr erstes Treffen verabredeten sie beim Pförtner der Musikhochschule in Berlin. Schnell wurde ihnen klar, dass sie sich nicht nur musikalisch etwas zu sagen haben. Jazz mit Klavier und Saxophon Kellermann 20:00 MPercussion – Rhythm und Sound Laboratory Das Solo-Projekt des Schlagzeugers und Perkussionisten Matthias Peter. Laboratory ist ein Hexenkessel an Rhythmusund Klanglandschaften. Ein Mix aus akustisch gespielter Perkussion aus aller Welt und elektronischer Klangerzeugung. Kulturhaus Babelsberg 21:00 Lea Ciara Czullay The Story Begins-Tour Fabrik 22:00 Doc Adams Country, Rock, Oldies, Schlager und mehr. Pot Still

PA RT Y 21:00 4 Years Potsdam Bounce Waschhaus 21:30 90er Kultparty Mit Daniel Dawson und Futschi dem Kultgetränk. Clärchens Tanzcafé

TA N Z 19:00 Mystica – 25 Jahre Tanzstudio Aladdina Emotionen, Effekte, Tanzkunst, paillettenbestickte Kostüme, Formationstanz, ausdrucksstarke Performances, schillernde Farbenpracht … Das ist die neue Tanzshow des Tanzstudios Aladdina. Treffpunkt Freizeit

VO RT R AG 11:00 Aufbruch in neue Zeiten – 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland Vorträge und Diskussionen zum Wandel der gesellschaftlichen Stellung der Frauen in Politik, Pädagogik, sozialem Engagement und Lebensstil. Ev. Gemeindehaus (Caputh) 11:00 Was heißt hier Fettleber? Leber und Diabetes – Welche Zusammenhänge und Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Bildungsforum

14:30 Bertolt Brecht in Dänemark: Unter dem Strohdach Der Autor und Schriftsteller Hans Christian Nørregaard spricht über die abenteuerliche Editionsgeschichte von Bertolt Brechts Lyrikband Svendborger Gedichte. Zudem werden FilmAusschnitte aus seinem bisher unbekanntem Dokumentarfilm gezeigt. Potsdam Museum 20:30 Late-Night-Show: Exoplaneten – Die Suche nach fremden Welten Bislang wurden über 3000 Planeten entdeckt, die fremde Sterne umkreisen. Wie viele gibt es noch? Wie sind sie beschaffen? Wie werden sie beobachtet? Was können wir aus unserem eigenen Sonnensystem darüber lernen? Urania

24 Sonntag AUS S T EL LUNG

12:00 Lichtschichten Vernissage: Bilder von Bettina Wächter und Sofia Nordmann Art Affaires

B ÜH NE 16:00 Ateliére – Theaterlabor Hatschisi Was ist unsere Welt? Ein Atelier der unbegrenzten Kreativität oder eine bunte Volière, ein goldener Käfig? Es gibt viele Auffassungen des Glücks und Wohlbefindens. Die Hatschisis entwickelten deswegen einen Raum mit Aus- und Eingangsoptionen. Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum 17:00 Pension Schöller Von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs HOT/Großes Haus 17:00 Viel gut essen Von Sibylle Berg, anschl. Nachspiel – Publikumsgespräch HOT/Reithalle

Wie das geht, zeigen Ingenieure von Somales. Und schon kann es losgehen mit spannenden Wettkämpfen und lustigen Challenges. Treffpunkt Freizeit 14:00 Planetenreise für Kinder Ab 6 Jahren Urania 14:00 Raus aufs Land! Familienführung für Kinder von 6 bis 12 Jahren Schloss Paretz (Ketzin) 14:30 Die Augsburger Puppenkiste: Geister der Weihnacht Special Event für Kinder Thalia Kino 15:00 Kommissar Gordon und Buffy Im Wald treibt ein Nüssedieb sein Unwesen. Frosch Gordon, Kommissar im Ruhestand, muss versuchen, den Dieb zu finden. Ab 5 Jahren Filmmuseum 15:00 Flohmarkt: Familienflohmarkt im Saal Der Frühlingsanfang macht Lust auf Neues. Oder mach Andere mit Deinen alten aber noch brauchbaren Kleidungsstücken und Spielsachen glücklich. Lindenpark 16:00 Bei Vollmond spricht man nicht Theater Zitadelle, Theater Anna Rampe, ab 5 Jahren T-Werk 16:00 Kinderprogramm mit Silvia Ladewig vom Silbernen Zweig Die geheimnisvolle Wunderlampe schenkt Märchen her - wenn man den richtigen Spruch weiß. Volkspark 16:00 Geheimnis Dunkle Materie Für Erwachsene und Jugendliche Urania

FIL M 17:00 Yuli Der Film erzählt die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta, genannt Yuli. Originalfassung mit Untertitel

KL ASSI K 15:30 Traummelodien der Perette Ein musikalisches Feuerwerk vom Nationaltheater Brünn aus den beliebtesten und bekanntesten Operettenmelodien. Von Jacques Offenbach über Karl Millöcker, Carl Zeller, Franz von Suppé bis zu Vater und Sohn Strauß ist alles dabei. Klubhaus (Ludwigsfelde)

KUR SE 9:30 Alles zum Thema Kaffee Barista Grundkurs Sweet Barworld 10:00 Sommerakademie: Abstrakt – ganz konkret! Pigmente streicheln Seide und Acryl und weitere kreative Techniken. Wunderbare eigene Bilder entstehen. Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum 11:00 Worte in dir Schreiben am Kachelofen. In einer Gruppe von Gleichgesinnten treffen wir uns in der Schreibwerkstatt, um gemeinsam zu schreiben. Manuskriptur (Caputh)

LI VE 18:00 Magda Piskorczyk und The Modern Boogie Woogie Duo Eine Reise durch die Vielfalt des Blues. Eine neue Symbiose dreier Musiker unterschiedlichster musikalischer Herkunft geht hier an den Start: Magda Piskorczyk mit ihrer Stimme, Niels von der Leyen an den 88 Tasten und Andreas Bock an den Drums. Schiff John Barnett 20:00 Klan: Wann hast du Zeit Waschhaus

SPORT 11:00 FFC Turbine Potsdam II vs. FSV Hessen Wetzlar 2. Mannschaft Sportforum Waldstadt

24.3.2019

www.turbine-potsdam.de

gesetzt zu eigenen Liedern, Gedichten, Sprüchen und Geschichten über Land und Leute am Schwielowsee mit einer kräftigen Dosis Humor und Romantik. Fercher Obstkistenbühne 17:00 1919 – Das Jahr der Frauen und Einstein Buchpräsentation und Lesung Dr. Unda Hörner. Einsteins Sommeridyll (Caputh) 19:30 Sven Regener liest aus seinem Roman: Wiener Strasse Ein großer Roman voll schräger Vögel in einer schrägen Welt. Derb, lustig und bizarr wie seine Protagonisten. Kulturscheune Ferch 19:30 Eine Frage der Haltung Neue Texte junger Autoren mit Haltung. HOT/Reithalle

Allianz Frauen-Bundesliga

60

SONSTI GES

F I LM

11:00 Kräuterwanderung Wir machen einen Spaziergang und lernen dabei Schmackhaftes aus der Natur kennen. Treffpunkt wird den Teilnehmern einige Tage vorher mitgeteilt.

16:30 Trautmann Autism Friendly Cinema Thalia Kino 17:00 Spätlese: Kirschblüte und rote Bohne Vergänglichkeit und Hoffnung – das sind die Themen, denen Naomi Kawases ihren Film widmet. Stilistisch brillant erzählt sie die Geschichte dreier einsamer Menschen dreier Generationen. Ab 16 Uhr Kaffee und Kuchen. Neue Kammerspiele (Kleinmachnow) 17:00 Yuli Der Film erzählt die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta, genannt Yuli. Filmmuseum 18:30 Hi, A.I. Film trifft Leben, in Anwesenheit der Regisseurin Isabella Willinger Thalia Kino 19:00 Adam und Evelyn Ostdeutschland im Sommer 1989. Adam arbeitet als Schneider, Evelyn als Kellnerin. Sie planen einen gemeinsamen Urlaub. Als Evelyn herausfindet, dass Adam sie betrügt, beschließt sie, ohne ihn nach Ungarn loszuziehen. Filmmuseum

25 Montag FAMI LI E

10:00 Bei Vollmond spricht man nicht Theater Zitadelle, Theater Anna Rampe, ab 5 Jahren T-Werk 10:00 I+ 14:00 n einem tiefen, dunklen Wald Von Paul Maar, ab 6 Jahren HOT/Reithalle

F I LM 18:45 This mountain life In Anwesenheit des Regisseurs Grant Baldwin Thalia Kino

KUR SE 17:00 Akademisches Zeichnen Urania

SENI OR EN 12:00 Treff der Skatspieler Bürgerhaus (Teltow)

SONSTI GES 20:00 Bar Gelb Kneipen Quiz 3 Runden a 12 knifflige Fragen aus aller Welt, für Teams aus bis zu 6 Personen. Bar Gelb

26 Dienstag 14:00 UHR ANSTOSS IM KARLI 13:00 UHR STADIONÖFFNUNG

vs.

E X K LUS IV 10:00 Re-Opening Das Wiener Großes Brunch-Buffet und ein Glas Prosecco gratis Das Wiener – Restaurant und Café

FAMIL IE 10:00 Großer Familien-Flohmarkt Auf sagenhaften 2.500 m Trödelstrecke gibt es günstige Kinderkleidung, Spielzeug und alles, was zum Familienleben dazu gehört. Spargelhof (Klaistow) 10:30 + 15:30 Kleinkinderkonzert: Kling, kleines Ding! Ein kleines musikalisches SteinReich für Kinder ab 2 Jahre. Nikolaisaal (Foyer) 11:00 + 16:00 Der Goldschatz in der Mühle – Potsdamer Figurentheater Ein Stück über einen armen Müller, der seine Pacht nicht mehr bezahlen kann, und über seinen Schatz, von dem er nichts weiß und den Räuber und Hexe stehlen wollen. Kulturhaus Babelsberg 11:30 Lars, der kleine Eisbär Ab 4 Jahren Urania 14:00 Robotertage für Kinder, Väter und Großväter Auf der Basis von Legotechnik, können Roboter selbst gebaut und programmiert werden.

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Filmmuseum 18:45 Ein Gauner und Gentlemen Film zum Sonntag Thalia Kino 19:30 Das Luftschiff Film ohne Streifen – Digitalisierte Klassiker von 1983: Franz Xaver Stannebein träumt davon, mit Hilfe eines Windmühlenluftschiffes zu fliegen. Die 2016 angefertigte 2K-Digitalrestaurierung zeigt die fiktive Biographie eines besessenen Erfinders. Filmmuseum

FÜH RUNG 10:30 Draußen vor dem Tore – Die Nauener Vorstadt Thematische Stadtführung: Ein Rundgang entlang von Gartenarealen, Friedhof, Bürgerhäusern, Emmaushaus, Luisenstift, Preußischer Eliteschule und der Potsdamer Freimaurer mit Gisela Panning. Treffpunkt: Tramhaltestelle Nauener Tor Nauener Tor 11:00 Führung durch die Orchideenblüte Bei einer Führung erzählen die Biosphäre-Guides alles Wissenswerte rund um die Königinnen der Blumen. Biosphäre Potsdam 14:00 Kuratorenführung Durch die Ausstellung Geschichten aus Potsdam und Babelsberg 1914-1945 mit Dr. Wenke Nitz. Potsdam Museum

JETZT ANMELDEN Tel.: 0331 - 600 77 11 Hans-Thoma-Str.11 www.lasik-plus.de

F Ü H R UN G

1. FFC TURBINE POTSDAM - SV WERDER BREMEN 14:00 FFC Turbine Potsdam vs. SV Werder Bremen 1. Mannschaft Karl-Liebknecht-Stadion

INFOABEND „Sehen ohne Brille“ durch Laser oder Linsen Dienstag, 26.03.2019 Dienstag, 30.04.2019

19:00 Infoabend – Sehen ohne Brille Mit kostenfreiem Kurz-check Potsdamer Augenklinik

PRÄSENTIERT VON

17:00 Der große Fantastico Eine schwarze Komödie von Julian Tyrasa. Seit mehr als zehn Jahren assistiert Anastasia dem großen Fantastico bei seinen Auftritten. Doch damit ist jetzt Schluss. Comédie Soleil (Werder)

E XK LUS I V

BÜHNE

15:00 Führung für Blinde und Seheingeschränkte Mit allen Sinnen die tierischen Bewohner Brandenburgs kennen lernen: vom Maulwurf bis zum Fischotter. Naturkundemuseum

K UR S E 18:00 Der gute Mensch von Sezuan Von Bertolt Brecht mit Musik 9:30 Coffee Cocktail Workshop von Paul Dessau, 17.15 Sweet Barworld 15:00 Recht im Online-Marketing Kostenloser Workshop der Kreativagentur Brandenburg. Kunst- und Kreativhaus Rechenzentrum 17:00 Wildkräutermenüs kochen mit Kräuter-Heidi Inklusive Rezepturen, Prosecco oder Fercher Die Kräuterwerkstatt (Ferch) L E S UN G 19:30 Aida Krimi-Lesung mit Jörg Böhm Der Autor liest aus seinem neuen Kreuzfahrt-Krimi Niemandsblut. Im Anschluss präsentiert ein Aida-Experte die Schauplätze des Buchs. ADAC Geschäftsstelle

16:00 VfL Potsdam vs. HC Empor Rostock MBS Arena

TR EF F PUNKT 18:00 Saint Patricks Day Kramt die Brettspiele, Spielkarten und Fingerpuppen raus – wir haben Spieleabend! Immer im Angebot: Carcassonne, Caesar un Cleopatra, Fungi, Rummikub, Die Siedler von Catan, Witches, Das Labyrinth der Meister, Saboteur, 6 nimmt!, Skat u.v.m. Pub à la Pub

Vorspiel – Einführung in die Inszenierung. HOT/Großes Haus 19:30 Schatz, wir müssen reden Mitwirkende: Andrea Meissner, Helmut Fensch Kabarett Obelisk

FAMI LI E 9:00 + 11:00 Krähe und Bär Von Martin Baltscheit, ab 6 Jahre HOT/Reithalle

VORTR AG 18:00 Elternforum: Medienerziehung im Kinderzimmer Smartphone, Tablet und smartes Spielzeug – Was? Wann? Wo? und Wie lange? Dies sind häufig die Fragen welche sich Eltern stellen, wenn es um die kindliche Mediennutzung geht. Referent: Christian Höppner Treffpunkt Freizeit 18:00 Licht in der Stadt neu denken Klimadialog: Ideen gegen Lichtverschmutzung. Wie viel


KALENDER LI VE 19:30 Live Session Open Stage immer mittwochs Kunsthaus Sans Titre 21:00 Klassische, irische LiveMusik-Session Gäste und auch Gastmusiker sind herzlich willkommen, einfach nur zu lauschen, mitzuschunkeln, zu klatschen oder auch musikalisch aktiv mitzumachen Shamrock's Irish Pub

Heute schon wissen, was los ist! Die Online-Ausgabe der EVENTS zwei Tage vor dem gedruckten Magazin? -> Ganz einfach! Gehe ins Internet und schaue auf:

SENI OR EN 14:00 Ein Gauner und Gentlemen Seniorenkino Silberstreifen Thalia Kino

27 Mittwoch BÜHNE

19:30 Othello Von William Shakespeare HOT/Großes Haus 19:30 Schatz, wir müssen reden Mitwirkende: Andrea Meissner, Helmut Fensch Kabarett Obelisk 20:00 Improtheater Potsdam: Im Namen der Familie Wer kennt sie nicht, die Dynamik zwischen Familienange-

BI LD UNG

VORTR AG

www.stadtmagazin-events.de Licht brauchen wir eigentlich? Dr. Christopher Kyba stuft die momentane Situation klar als nicht nachhaltig ein: Die Energieverschwendung ist enorm. Wo liegen die wichtigsten Einsparpotenziale? Urania 19:30 Heiligkeit – aus Liebe zu Gott leben Arche

28 Donnerstag

hörigen, die wunden Punkte, die besser nicht angesprochen werden, die gemeinsame Geschichte. An diesem Abend: Eine ganz spezielle Familie im Wandel der Zeit. Kuze – Studentisches Kulturzentrum 20:00 Impro Kammerspiel: Im Namen der Familie Kuze – Studentisches Kulturzentrum

FAMIL IE 9:00 Patricks Trick Von Kristo Šagor, ab 9 Jahren HOT/Reithalle 10:00 Offener Spieltreff Treffpunkt Freizeit 16:00 Tagung zum Girls' Day: Mädchen erfolgreich im Beruf Ein interaktiver Nachmittag über die Chancen und Auswahlmöglichkeiten bei der Berufswahl. Die Gelegenheit um mit erfolgreichen Frauen zu sprechen und Fragen zu ihrer Berufsbiografien zu stellen.

Mädchentreff Zimtzicken

FIL M 17:00 Bohemian Rhapsody 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. OmU Filmmuseum 18:30 Ökofilmtour 14. Brandenburger Festival für Umwelt- und Naturfilme HOT/Reithalle 19:30 Roma Mexiko Stadt 1971. Vor dem Hintergrund politisch schwieriger Zeiten laufen die familiären Tragödien der wohlhabenden Sofia und der Mixtekin Cleo, Hausangestellte, zusammen. Ein fesselndes Zeitbild, das nichts beschönigt. OmU Filmmuseum

18:00 Alexander von Humboldt wird 250 Jahre alt Humboldts amerikanische Tagebücher nehmen mit auf eine Reise durch die amerikanischen Tropen (1799–1804). Buchvorstellung und Vortrag: Alexander von Humboldt – Begegnungen über Begegnungen mit Prof. Dr. Ottmar Ette Haus der BrandenburgischPreußischen Geschichte

SONSTI GES 14:00 Auf die Beete, fertig, los! Zum Saisonstart werden die Beete auf der Wendeschleife vorbereitet. Wer sich selbst ausprobieren möchte oder ein Beet adoptieren will, soll gerne vorbei kommen! Oskar Begegnungszentrum 17:00 Verleihung des WilhelmFoerster-Preises An Andrea Palent Potsdam Museum

GründerTreff

Potsdam 28. 03. 2019

18:30 Uhr I „Erlenhof 32“ Guerilla-Marketing www.gruenden-in-potsdam.de

18:30 Gründertreff Der Potsdamer Gründertreff bringt angehende Gründer und junge Unternehmen zusammen. Existenzgründer können sich untereinander und mit Gründungsberater über Erfahrungen, Probleme und Fragen im Gründungsverlauf austauschen. Projekthaus Erlenhof 32

BÜH N E 19:30 Was ihr wollt von W. Shakespeare Um in der Fremde zu überleben, verkleidet sich Viola als Mann und verliebt sich in ihren Chef Orsino. Doch dieser liebt Olivia und schickt Viola mit Liebesbotschaften zu ihr. Doch die will nichts von ihm, dafür umso mehr von dem jungen Boten. Treffpunkt Freizeit 19:30 Schatz, wir müssen reden Mitwirkende: Andrea Meissner, Helmut Fensch Kabarett Obelisk

FA M I LI E 9:15 Ohrphon-Probenbesuch für Grund- und Oberschüler Nicht nur Musik hören: Per Ohrphon-Audioguide erfahren sie live, was gerade in den Noten und zwischen den Musikern passiert. Zwei Musiker sorgen für eine altersgemäße Moderation. Nikolaisaal 11:00 + 14:00 Patricks Trick Von Kristo Šagor, ab 9 Jahren HOT/Reithalle

F ES TI VA L 9:15 Alles Brahms! Vier Tage mit Brahms: Gründe, die Musik von Brahms zu lieben, gibt es viele. Mit diesem feinen Brahms-Festival dürften noch ein paar hinzukommen. Ein vielfältiges Programm von Sinfonik bis Chor- und Kammermusik – und frischen Perspektiven. Nikolaisaal 9:15 Probenbesuch: Ohrphon@ Orchester – Brahms, für Klassenstufe 4-6 (Kanal 1) und Erwachsene (Kanal 2) 20:00 Free Brahms, danach: Jam-Session

F I LM 17:00 Yuli Der Film erzählt die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta,

Für alle, die jede Menge ausprobieren wollen Egal, ob zum Tanzen, Wandern, Joggen oder Baden – das ganze Jahr flexibel unterwegs mit dem ViP-ABO: · ·

GEHÖRT DAZU Die VBB-fahrCard im ViP-ABO

· ·

·

Echt m. a d s t Po

kein Stress mehr beim Ticketkauf 12 Monate fahren, aber nur 10 Monate zahlen jederzeit leicht ins ABO ein- und ohne Zusatzkosten aussteigen attraktive Rabatte bei ViP-Partnern: z. B. täglich 120 Minuten Radausleih bei PotsdamRad von nextbike am Wochenende fährt die Familie kostenfrei mit

Sie gehört einfach dazu: die VBB-fahrCard im ViP-ABO. Infos: (0331) 6614275

vip-potsdam.de www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

61


62

KALENDER genannt Yuli. Originalfassung mit Untertitel Filmmuseum 18:00 Weiberfilmabend im Oskar Hier dürfen sich ausschließlich Frauen an einem Film erfreuen, in dem sich 4 Frauen daran erfreuen, ihre ganz persönlichen Lebensgeschichten miteinander zu teilen. Mit Sekt und Knabbereien. Oskar Begegnungszentrum 19:30 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum 21:30 In my Room Wie die misslungenen Fernsehaufnahmen, ist auch das Leben des Kameramanns Armin out of focus: Ärger bei der Arbeit, kein Geld, wenig Glück bei Frauen. Als seine Mutter im Sterben liegt, kehrt er in die Provinz zurück und somit zu alten Mustern. Filmmuseum

FÜH RUNG

L IV E

10:00 Einblick in das Forschungsfenster Auf 300 Quadratmetern zeigt die Ausstellung Forschungsfenster spannende wissenschaftliche Forschungsprojekte aus Potsdam und Brandenburg Bildungsforum

19:30 Live Musik Schiff John Barnett 19:30 Ulrich Kleemann Kleemann textet gern persönlich. Seine Lieder offenbaren die ganze Palette menschlichen Empfindens. Die akustische Gitarre, bluesige Gitarrenlicks, funkige Grooves, sphärische Gitarrensounds – das ist der musikalische Stoff für seine Worte. Schiff John Barnett 20:30 Live in der Bar Nachwuchsbands aus ganz Deutschland stellen sich vor: Mike Shakey Theaterschiff

K URS E 17:00 Generationenchor Potsdam Hier singen junge Menschen im Alter von 15 bis 30 Jahren und ältere Menschen ab 60 gemeinsam. Zusammen mit dem Chorleiter Simon Theisen wird ein vielfältiges Repertoire von traditionellen deutschen Liedern bis hin zu aktuellen Songs erarbeitet. Waschhaus

S ONS TI GES

14:00 Richtfest Wohnen an der Nuthe L ES UNG Auf dem Areal der ehemaligen Jute-Spinnerei entsteht 14:00 Klatsch Kaffe eine moderne und großzügige Kindheit mit Federhalter und Schulspeisung – Wolfgang Rich- Wohnanlage mit sieben Gebäuter liest aus seinen Erinnerungen. dekomplexen für Familien und Studenten. Bürgerhaus (Teltow) Jute-Spinnerei

29 Freitag BI LD UNG

13:00 Beratungstag Studium und Ausbildung im Sport oder sozialen Bereich Europäische Sportakademie

BÜHNE 19:00 Lina Lärche: Kann ein Riegel Sünde sein? Sie ist eine echte Vollblutentertainerin, die es versteht, ihr Publikum immer wieder neu zu überraschen. Dabei tischt sie Verblüffendes auf, oder haben Sie schon einmal einen dreibeinigen Tisch singen gehört? Eine postmoderne Diva der Extraklasse. Bürgerhaus Sternzeichen 19:30 Whats love got to do with it? Premiere, Angela Hopkins T-Werk 19:30 Machen Sie sich schon mal frei Vorpremiere: Mit Michael Ranz Kabarett Obelisk 20:00 Maxim Maurice: Zaubershow zum Lachen und Staunen Comedy Frühling: Mit Zylindern hat dieser Zauberer nichts am Hut: Maxim Maurice pfeift auf glitzernde Kostüme und altbackene Tricks. Der Magier ist ein Vertreter der neuen Generation: jung, frech und ebenso schlag- wie fingerfertig. Eventlocation Werft (Brandenburg/Havel)

FAMI LI E 9:00 + 11:00 Patricks Trick Von Kristo Šagor, ab 9 Jahren HOT/Reithalle 10:30 Eine Geschichte der Welt Schulaufführung: Explore Dance – Tanz für junges Publikum ab 8 Jahren, mit Dennis Deter und Lea Martini Fabrik 16:00 Bauhaus Schülerausstellung Vernissage der Evangelischen Grundschule Potsdam Kunsthaus Sans Titre

F ESTI VAL 20:00 Alles Brahms! Vier Tage mit Brahms: Gründe, die Musik von Brahms zu lieben, gibt es viele. Mit diesem feinen Brahms-Festival dürften noch ein paar hinzukommen. Ein vielfältiges Programm von Sinfonik bis Chor- und Kammermusik – und frischen Perspektiven. Nikolaisaal 20:00 Alle Viere I, danach: Brahms-Jazz-Lounge im Foyer mit Dirk Andreas

F I LM

BLU AQUA NACHT

Frühlingsfitness im blu

30. MÄRZ 2019, START 19.00 UHR Fitness, Sauna, chillen und entspannen

blu-potsdam.de/aquanacht

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

17:00 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum 18:00 Sandmädchen Film trifft Leben, in Anwesenheit der Protagonistin Veronika Raila und des Regisseurs Mark Michel. Thalia Kino 19:00 Die Blechtrommel An seinem dritten Geburtstag verweigert der 1924 geborene Oskar Matzerath weiter zu wachsen. Auf seiner Trommel artikuliert das ewige Kind einen Protest gegen Nazis und Mitläufer. Erst nach Kriegsende fasst Oskar den Beschluss, erwachsen zu werden. Filmmuseum 21:00 Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour Special Event Thalia Kino

KL ASSI K 19:30 Gastspiel Don Giovanni Gastspiel des Staatstheaters Cottbus, Dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart Libretto von Lorenzo da Ponte HOT/Großes Haus

KUR SE 10:00 Antoine de Saint-Exupéry: Der kleine Prinz Erlesenes neu gelesen – Gespräche über Meisterwerke der Literatur. Der kleine Prinz (1943) ist ein modernes Kunstmärchen, das als ein Plädoyer für Freundschaft und Menschlichkeit gelesen werden kann. Urania

LI VE 19:00 Kulturbühne Zum Gerupften Milan Mit Liedermacher Hornberger und Folk Band Hälm

Friedrich-Reinsch-Haus 20:00 Project Pitchfork Dark Electro Waschhaus 20:00 Unser Größenwahn mit Sunna Sepdoom und Dreadnought Normalerweise geht man zu einem Abend mit Live-Bands. Man hört die erste Band, Umbaupause, zweite Band, Umbaupause… Der Größenwahn ist anders. Die ganze Zeit soll Stimmung sein. Lindenpark 20:00 Livemusik Wie jeden Freitag und Samstag steht auch heute wieder Livemusik im Kleeblatt auf dem Programm, Eintritt: frei Shamrock's Irish Pub 20:00 Potsdam Noise Geballer #0008 Kurz .png zeigt alle zwei Monate die verschiedensten Spielarten von Noise, Ambient und Drone, hin zu Experimentellem und Sound-Performances. #0008 zeigt: Church Down, Du Champ und Water boils for Coffee (by Ann Antidote und Lun Ário). Kuze – Studentisches Kulturzentrum 20:30 Das gute Konzert Carlos Dalelane Band – Afro, Funk, Soul Kunsthaus Sans Titre

PART Y

30 Samstag BÜH N E

19:30 Paradies spielen (Abendland ein Abgesang) Von Thomas Köck, 18:45 Vorspiel – Einführung, Reithalle Box HOT/Reithalle 19:30 Was ihr wollt von W. Shakespeare Um in der Fremde zu überleben, verkleidet sich Viola als Mann und verliebt sich in ihren Chef Orsino. Doch dieser liebt Olivia und schickt Viola mit Liebesbotschaften zu ihr. Doch die will nichts von ihm, dafür umso mehr von dem jungen Boten. Treffpunkt Freizeit 19:30 Machen Sie sich schon mal frei Premiere: Mit Michael Ranz Kabarett Obelisk

19:30 Der große Fantastico Eine schwarze Komödie von Julian Tyrasa. Seit mehr als zehn Jahren assistiert Anastasia dem großen Fantastico bei seinen Auftritten. Doch damit ist jetzt Schluss. Comédie Soleil (Werder) 20:00 Mirja Boes: Auf Wiedersehen! Hallo Comedy Waschhaus 20:00 Michael Hatzius Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru. Ein Reptil voll Erfahrungen, Geschichten und Weisheit. Wer führt wen und was hält die Welt im Innersten zusammen? Wie mobben sich Schweine? Kann ein Huhn spirituelle Erfahrungen machen? Lindenpark 20:00 Tatjana Meissner: Die pure Hormonie Frech, sympathisch und ganz nah dran an ihren Zuschauern – Mit der Parole: Hormonie! Mit allen Mitteln! steht die Potsdamer Autorin, Kabarettistin und Moderatorin Tatjana Meissner auf der Bühne. Eventlocation Werft (Brandenburg/Havel) 20:00 Gayle Tufts: American Woman Gayle Tufts aktiviert all ihre Superkräfte um mit ganz viel Musik, Tanz und Comedy die Heldinnen des Alltags zu feiern. Sie erklärt die berauschende Wirkung von Superfoods und gibt Halt in Zeiten der unverständlichen Wahlen. Stubenrauch-Saal (Teltow)

FA M I LI E 18:00 80er Sause 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr Radio Potsdam 89.2 Weekend: 80er mit DJ Manuel Club Laguna 20:00 Just Dance mit: DJ Desert Fox Flashback 80's-90's und das Beste von Heute. Ab 20 Uhr Warmup mit Happy Hour. Gutenberg 100 21:30 Turbulent 80er, 90er, 2000er Mit Woody Da Silva Clärchens Tanzcafé 22:00 Whats your Metal? Party No. 2 90's Alternative-Hardcore-Nu Metal-Metalcore-DeathcorePowermetal-Metal EvergreensCrossover-Rock Allstars mit DJ Alex Miller Pot Still

11:30 Der Regenbogenfisch und seine Freunde Ab 4 Jahren Urania 14:00 Das kleine 1x1 der Sterne Ab 5 Jahre Urania 14:00 Frühlingsflohmarkt – Alles rund ums Kind Mit Kaffee und Kuchen. Erlöserkindergarten 15:00 Grüffelo-Filme Der Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. In der Not erfindet man einen. Die kleine Maus droht jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Doch, den gibt es doch gar nicht, oder? Ab 5 Jahren Filmmuseum 15:00 Kinderparty mit Clown Elli Pirelli ADTV Tanzschule Balance 16:00 Eine Reise durch das Universum Ab 12 Jahren Urania 18:00 Eine Geschichte der Welt Uraufführung: Explore Dance – Tanz für junges Publikum ab


KALENDER 8 Jahren, mit Dennis Deter und Lea Martini Fabrik

F E S T I VA L 16:00 Alles Brahms! Vier Tage mit Brahms: Gründe, die Musik von Brahms zu lieben, gibt es viele. Mit diesem feinen Brahms-Festival dürften noch ein paar hinzukommen. Ein vielfältiges Programm von Sinfonik bis Chor- und Kammermusik – und frischen Perspektiven. Nikolaisaal 16:00 Brug hört Brahms im Foyer 20:00 Brahms-Nacht: Liebe in Variationen

FI L M 17:00 Roma Mexiko Stadt 1971. Vor dem Hintergrund politisch schwieriger Zeiten laufen die familiären Tragödien der wohlhabenden Sofia und der Mixtekin Cleo, Hausangestellte, zusammen. Ein fesselndes Zeitbild, das nichts beschönigt. OmU Filmmuseum 19:30 Yuli Der Film erzählt die Lebensgeschichte des berühmten kubanischen Balletttänzers und Choreographen Carlos Acosta, genannt Yuli. Filmmuseum 20:00 Die Dinge des Lebens Lieblingsfilm mit Schwipps: Ein Klassiker aus der Schatztruhe internationaler Filmkunst mit einem Getränk, das zum Film passt. Neue Kammerspiele (Kleinmachnow) 21:00 Weil du nur einmal lebst – Die Toten Hosen auf Tour Special Event Thalia Kino 21:30 Bohemian Rhapsody 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. OmU Filmmuseum

K L AS S IK 17:00 Walküre MET Live – Übertragung aus der Metropolitan Opera Thalia Kino 19:30 Gastspiel Don Giovanni Gastspiel des Staatstheaters Cottbus, Dramma giocoso von Wolfgang Amadeus Mozart Libretto von Lorenzo da Ponte HOT/Großes Haus

K URS E 10:00 Kräuterwerkstatt: Ach du preußische, grüne Neune! Garten- und Wildkräuter wie Pimpinelle, Sauerampfer und Kerbel kennenlernen. Für die passende grüne Soße, eine regionale Spezialität, die auch der Alte Fritz schon kannte, entdecken wir gemeinsam die Brunnenkresse und Scharbockskraut. Die Kräuterwerkstatt (Ferch) 10:00 Ich male, also bin ich... in meinem Element! Sensitivitäts- und Ausdrucksmalen zur Stärkung der eigenen Feng Shui-Elemente. Kimages Training+Beratung 10:00 Impro- Starter! Workshop Im Jugendcafè Mocca Nikolaikirche 11:30 Villa Palette Treffpunkt Freizeit

L IV E 20:00 Livemusik Wie jeden Freitag und Samstag steht auch heute wieder Livemusik im Kleeblatt auf dem Programm, Eintritt: frei Shamrock's Irish Pub 20:00 Fibel: Kommissar-Tour 2019 Fibel ist eine Post-Wave Band aus Mannheim – Melancholisch, leidende Texte werden in große Allegorien verwebt. Musikalisch inspiriert sich die Band an den Genres vergangener Tage, die sie in ihr eigens angefertigtes Korsett steckt. Waschhaus 22:00 P-West Oldies, Rock und Pop mit Bernd und Lothar. Pot Still

PART Y

F Ü H RU N G 10:00 Kräuterführung in den Frühling Ach du grüne Neune - diese Wildkräuter vertreiben den Winter: Heilpraktikerin Susanne Hackel lädt zur Kräuterwanderungen ein. Gemeinsam gilt es die vielen bekannten und unbekannten Kräuter am Wegesrand zu entdecken ihre Geheimnisse zu erfahren. Volkspark 15:00 Führung durch die Orchideenblüte Bei einer Führung erzählen die Biosphäre-Guides alles Wissenswerte rund um die Königinnen der Blumen. Biosphäre Potsdam

Mit Woody Da Silva Clärchens Tanzcafé

18:00 Clubbing in the Mix 18-22 Uhr Finest Food and Drinks, ab 22 Uhr Radio Potsdam 89.2 Weekend: 20 Years of Clubsound mit DJ Manuel Club Laguna 20:00 Tanztee Der Tanztee wurde erfunden, um allen Liebhabern von Freude und Genuss das Tanzen wieder vor zwei Uhr nachts zu erlauben. Mit einer heißen und zuckersüßen Mischung von DJane Darjeeling, DJ Grümmelkandis and friends. Freiland 21:30 Schlager Party

22:00 Waschhaus 80er Best of Depeche Mode und 80s Hits Waschhaus 23:00 Tanz in der Fabrik Im Club mit DJ Rengo Fabrik

Auftritten. Doch damit ist jetzt Schluss. Comédie Soleil (Werder) 18:00 Was ihr wollt von W. Shakespeare Um in der Fremde zu überleben, verkleidet sich Viola als Mann und verliebt sich in ihren Chef Orsino. Doch dieser liebt Olivia und schickt Viola mit Liebesbotschaften zu ihr. Doch die will nichts von ihm, dafür umso mehr von dem jungen Boten. Treffpunkt Freizeit 19:30 Occident Express Von Stefano Massini, anschließend Nachspiel - Publikumsgespräch HOT/Großes Haus 20:00 Babelsberger Würfelslam Der unfairste Poetry Slam den man je gesehen haben wird! Kellermann

FAMI LI E

11:00 Kinderakademie: Mit Theodor Fontane auf Reisen Ein Hut, ein Stock, ein Pferd – wir bauen Reiseutensilien selbst VORT R AG Familienprogramm mit Work19:00 Der Sternenhimmel über shop für Familien mit Kindern Potsdam Wir lernen Sternbilder und ihren ab 7 Jahren. Schloss Paretz (Ketzin) mythologischen Hintergrund kennen, schauen uns spannende 11:00 Feuerwehrfest kosmische Juwelen aus der Nähe Welche Fahrzeuge nutzt die an und erfahren, wo sich Mond Feuerwehr? Was gehört zur Ausrüstung eines Feuerwehrmanns? und Planeten gerade befinden. Wie wird ein Brand gelöscht? Urania Der Kreisfeuerwehrverband 20:00 Öffentliche Beobachtung Potsdam-Mittelmark ist zu des Nachthimmels Gast und gibt mit LöschübunBassinplatz gen, Spielen, Zielspritzen und Fahrzeugen Antwort. Spargelhof (Klaistow) 11:30 Lars, der kleine Eisbär Ab 4 Jahren Urania B ÜH NE 14:00 Planetenreise für Kinder Ab 6 Jahren 11:00 Schneewittchen Puppenspiel von Doreen Arnold Urania 14:30 Die Augsburger und Heide Evers (frei nach den Gebrüdern Grimm). Für Kinder Puppenkiste: Geister der Weihnacht ab 4 Jahren Special Event für Kinder Kulturhaus Babelsberg Thalia Kino 11:00 Früh-Stücke Einblicke in unsere Neuproduk- 14:30 Johann Ludwig von Fauch tionen Jeder stirbt für sich allein Familienführung mit dem Schlossdrachen für Kinder von 5 und Bartleby – Ich möchte bis 10 Jahren lieber nicht Marmorpalais HOT/Großes Haus Glasfoyer 15:00 Grüffelo-Filme 16:00 Schneewittchen Puppenspiel von Doreen Arnold Der Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen und Heide Evers (frei nach den Gebrüdern Grimm). Für Kinder starken Freund hat. In der Not erfindet man einen. Die kleine ab 4 Jahren Maus droht jedem, der sie fresKulturhaus Babelsberg

31 Sonntag

Monster Theater Lakritz, ab 3 Jahren T-Werk 16:00 Märchen im Nomadenland Von Potsdam bis Afrika führt Bärbel Becker ihre Gäste kreuz und quer durch die bunte Welt der Märchen, vermittelt Phantastisches und Lehrreiches aus und bringt ihren Zuhörern die Kultur und Tradition der Völker näher. Für die ganze Familie. Volkspark 16:00 Eine Geschichte der Welt Uraufführung: Explore Dance – Tanz für junges Publikum ab 8 Jahren, mit Dennis Deter und Lea Martini Fabrik 16:00 Kosmische Dimensionen – Die Faszination des Unvorstellbaren Ab 12 Jahre Urania 16:30 Unheimlich perfekte Freunde Vorpremiere – Der besondere Kinderfilm Thalia Kino

F ESTI VAL 10:00 Alles Brahms! Vier Tage mit Brahms: Gründe, die Musik von Brahms zu lieben, gibt es viele. Mit diesem feinen Brahms-Festival dürften noch ein paar hinzukommen. Ein vielfältiges Programm von Sinfonik bis Chor- und Kammermusik – und frischen Perspektiven. Nikolaisaal 10:00 Kammermusik im Foyer – Brahms zum Frühstück 16:00 Klassik am Sonntag: Alle Viere II

F I LM 14:00 The Bomb Originalversion mit Untertiteln, 80 Jahre Kernspaltung Thalia Kino 17:00 Rey 1858 zog es den französischen Anwalt und Abenteurer Orélie-Antoine de Tounens nach Chile, wo er sich vom Volk der Mapuche zum König wählen ließ. Zumindest behauptete er das selbst. Ein herausfordernder Historienfilm über das Kolonialzeitalter. OmU Filmmuseum 18:45 Monsieur Claude 2 Film zum Sonntag Thalia Kino 19:30 Bohemian Rhapsody Zurück ins Jahr 1970: Der Design-Student Farrokh Bulsara gründet die Rockband Queen und gibt sich selbst den Namen Freddie Mercury. Nach persönlichen Ups und Downs erlebt er mit dem Auftritt beim Live-Aid-Konzert in London seinen Karrierehöhepunkt. Filmmuseum

63

Schloss Sanssouci 14:00 Öffentliche Führung Ausstellung: Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte Potsdam Museum 14:00 Führung durch die Dauerausstellung Wolf Vostell, Zeitgenössische Kunst Museum Fluxus +

K UR S E 10:00 Ich male, also bin ich... in meinem Element! Sensitivitäts- und Ausdrucksmalen zur Stärkung der eigenen Feng Shui-Elemente. Kimages Training+Beratung 10:00 Impro- Starter! Workshop Im Jugendcafè Mocca Nikolaikirche 17:00 Tanguito im Friedenssaal Tangolab Friedenssaal

L E S UN G 18:00 Literarischer Salon Nachlese zur Leipziger Buchmesse, Reithalle Box HOT/Reithalle

LI V E 15:00 Frühlingskonzert Es musizieren Schülerinnen und Schüler der Musik- und Kunstschule von Klassik bis Pop. Klubhaus (Ludwigsfelde) 17:00 Das kleine Konzert Saxophonquartett Theaterschiff 18:00 Soul Dressing Groovender Soul-Jazz, abgehangene Beats und abwechslungsreiche Sound. Die Potsdamer Band transportiert den berühmten Sound Of The Seventies. Schiff John Barnett

TR EF F P UN K T 19:00 Hobbyphilosophen: Arbeit – was ist das? Kultur, Gespräch, Austausch Kunsthaus Sans Titre

SON S TI G ES 14:00 Ich ess´ Bäume I Kleine Baumkunde und essbare Bäume für Einsteiger. Die großen Riesen von einer anderen Seite betrachten und erfahren, wie sich heimische Bäume für die Küche eignen und welche Köstlichkeiten sich aus ihnen zubereiten lassen. Am Wegestern Wildpark West

F ÜHR UNG 17:00 Der große Fantastico Eine schwarze Komödie von Julian Tyrasa. Seit mehr als zehn Jahren assistiert Anastasia dem großen Fantastico bei seinen

sen will, mit dem schrecklichen Grüffelo. Doch, den gibt es doch gar nicht, oder? Ab 5 Jahren Filmmuseum 16:00 Maximiliane und die

11:00 Preußisches Küchengeschwätz – Aus der Zeit gefallen Szenische Führung mit Ferdinand Andrea Tamanti, königlicher Hofkoch.

events inside Das Stadtmagazin EVENTS findet ihr ganz bequem zum Monatsanfang auf dem Weg zur Arbeit, zum Studium, zur Freundin oder wohin ihr gerade unterwegs seid, in den Bussen und Bahnen der ViP (Verkehrsbetriebe in Potsdam GmbH). Aber nur solange der Vorrat reicht :-)

events potsdam www.stadtmagazin-events.de www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019


Erwischt

Hauptsache, ihr habt SpaĂ&#x;!


Das Original mit über 10.000 Partypics im Netz: www.stadtmagazin-events.de Hier haben wir euch fotografiert: Club Laguna, Clärchens, Shamrock‘s, Nikolaisaal, Lindenpark, Waschhaus Fotografen: Ralph Richter

Wir suchen Verstärkung! Wir suchen:

Media-Berater/in

für den Anzeigenverkauf auf Basis freier oder fester Mitarbeit Sie sind zuverlässig, flexibel, können offen auf Menschen zugehen und haben Spaß am Verkauf? Dann erwartet sie bei uns ein spannender Arbeitsplatz.

Ihre Aufgaben

- Persönliche, telefonische und schriftliche Betreuung und Beratung von Kunden - Neukundengewinnung - Pflege von Altkunden - Rubriken bezogene Projektarbeit - Angebotserstellung - Adressdatenpflege

Ihre Anforderungen

- idealerweise Erfahrung im Vertrieb und/oder Anzeigenbereich - Eigeninitiative und gute Rhetorik - Fähigkeit zur Selbstorganisation - sicheres, überzeugendes Auftreten - Interesse und Spaß am Umgang mit Menschen - EDV-Kenntnisse (MS Office)

Unsere Leistungen

- Wir bieten eine umfassende Einarbeitung und angemessene Bezahlung. - Die Arbeitszeit ist bei Bedarf flexibel gestaltbar.

enslauf mit Bewerbungen (kurzer Leb eitsproben) Foto, Zeugnis, evtl. Arb per Email an: ents.de jobs@stadtmagazin-ev


66

KLEINANZEIGEN

Der Markt für Privates und Berufliches Kleinanzeige aufgeben?

Private Kleinanzeigen

Gewerbliche Kleinanzeigen

Kleinanzeigen-Annahmeschluss ist immer der 15. des Monats für die nächste Ausgabe. Gehe dazu auf folgende Website: www.kleinanzeigen-events.de

a Anzeigen, die nicht gewerblichen Zwecken dienen und nicht im Zusammenhang mit einer haupt- oder nebenberuflichen Tätigkeit stehen. Private Kleinanzeigen können wie folgt aufgegeben werden:

a Anzeigen, die gewerblichen Zwecken dienen oder im Zusammenhang mit einer haupt- oder nebenberuflichen Tätigkeit stehen. Gewerbliche Kleinanzeigen können wie folgt aufgegeben werden:

Nach dem 15. des Monats eingesandte Anzeigen werden automatisch ab der nächsten Ausgabe veröffentlicht. Anzeigen, die im Wortlaut gegen die guten Sitten verstoßen oder zu kriminellen Handlungen auffordern, werden nicht veröffentlicht.

E R SU C HT S I E

SIE SUCHT IHN

Tätowierer 31 aus PM sucht nette Sie die kein Problem mit Tätowierungen hat. Bitte E-Mail, mit Foto, senden. tattoopotsdam@online.de Nächsten Valentinstag nicht mehr alleine verbringen? Ich Thomas, 32, Nichtraucher aus Potsdam suche Dich für viele schöne gemeinsame Valentinstage! hallodupdm@web.de Liebe Denise A. aus dem Stadtteil Schlaatz (geschieden; eine Tochter); bitte melde dich bei mir ich möchte dich gerne einmal wiedersehen… und kann dich nicht vergessen potsdampotsdam@t-online. de

Fröhliche, attraktive Neupotsdamerin, jugendliche 57 J., schlanke 177cm, sucht humorvollen Mann (bis 63 J) mit Intellekt und Charisma, für gemeinsame Unternehmungen. WhatsApp: 01716904459 Zufriedenheit und Glück sind nichts, was fertig geliefert wird. Sie entstehen durch Dein eigenes Handeln! (W, 28, 164, berufstätig, kinderlos, gepflegt, Nichtraucherin, tattoofrei) einahpphanie@gmail.com Hi Jan. Danke für die unterhaltsame und lustige RegioFahrt nach Berlin am 9.2.2019. Wenn du magst, können wir das gern wiederholen.. C+C. Blueeyes259@arcor.de Die ganze Welt ist eine Bühne VE ATI IM DER ULT und wir sind Darsteller. Kultur SINGLEinteress. mich sehr. Falls TANZKURS Interesse besteht, melde .de dam dich und wir könnten uns zur ots zstudio-p Voranmeldung! tan einem Theaterbesuch verabr, dannach wissen wir mehr. Hallo Ich suche mal auf e-leni1@web.de diesem weg eine nette Frau zum kennenlernen für das 21.10.2017 im Nilclub: 50. Leben. Ich bin 34 mänlich, Geburtstagsparty von P. Du 1.78 Groß, blaue Augen und (m, mit blonden Locken, schwarze Haare wenn ihr Mütze, dein Name ist neugierig seid schreibt ein- Börge???, deine Schwester heißt Ignes) und ich (w, fach 01738932972 dunkle, lange Locken) Looking for family ?! - Ich, haben uns kurz unterhalten. glücklicher Lehrer (50) neuesleben.2019@web.de (Spa/Geo) suche Dich, gern mit Kind, aber möglichst Natürl., aufgeschlossene mit Kinderwunsch für ein Frau (29) küsst gutausseh., unkompliziert erlebnisre- finanz. unabhäng. Mann Du bist ein iches Leben in Potsdam- (30-35). West oder anderswo. Familienmensch, gern unterwegs und hast das Herz am looking.for.family@aol.com richtigen Fleck, dann überraEr 39, 184cm, schlank. sche mich mit Wort und Bild. Bodenständig, einfühlsam, kapern@icloud.com gemütlich und humorvoll. E ROTIK PUR 2 Töchter 15, 17. Natur zu Fuß, auch Rad oder tauche Er sucht Frau für Sex Alter mit Brille und Schnorchel ab. Suche eine liebevolle Frau. egal bin 61j. bin aus Potsdam Trau Dich. WA017656797087 tel. 015223030705 Potsdamer (54J) sucht Du bist eine lustvolle Frau ehrl., offene und tolerante und trägst Schuhgröße 38 Sie für Freundschaft und und Konfektionsgröße 40, bei Gefallen auch Festes. oder umgekehrt? Möchtest Erscheinungsbild, Religion, Du meine Nummer? Schreib Alter etc spielen keine Rolle, mir einfach eine Email an: da ich sehr offen und toler- Lustvoller-Mann@gmx.de

ü29

ant bin. 015221715090.

MÄRZ 2019 www.stadtmagazin-events.de

Ausschließlich online: www.kleinanzeigen-events.de

Geb. Er 44, tageslichttauglich sucht gebundene sie zwecks unverbindlicher Romanze. Hab nur Mut, das ist auch für mich Neuland. team4fun@freenet.de Du bist Ü40, BDSM interessiert offen und tollerant gegenüber und hast Lust, neue Bekanntschaften zu knüpfen? Dich über BDSM und Anderes auszutauschen. wir treffen uns am 21.3 um 20 Uhr im Leander Erotisches Heinzelmännchen 49 Jahre, will Frauen jeden Alters, die extrem oft wollen, mit Glied, Händen und Zunge verwöhnen. Auch Paare! Keine SMS! Nur Mo-Mi ab 20.30 Uhr anrufen: 01745322846 Er, will kostenlos, für die Frauen eurer Party strippen oder nackt mitfeiern. da ich von weiter weg komme, müsste eine Übernachtung mögl. sein. 01784363136 Student 26, warm, innig und geistvoll mit wenig Zeit für was festes, möchte aber auf Sex nicht verzichten. Welcher Sie geht es genauso? 0163/6179860 Welche reife Lady, gerne auch gebunden, hat Lust, Neues auszuprobieren und zu erleben, ohne Bewährtes zu gefährden? Er, 50+, zärtlich und diskret, sucht Dich funcumlaude@web.de Hi, ich bin Julian 25/1.72 und suche eine süße Maus für die schönste Nebensache der Welt. Hast Du Lust auf gelegentliche Treffen? Dann freue ich mich auf Deine E-Mail an JulianPM@t-online.de . Bondagepartnerin von erfahrenem Rigger gesucht. Willst du Seile auf deiner Haut spüren, durch sie kunstvoll verziert oder gefesselt sein, dann melde dich einfach. bondage-potsdam@freenet. de BDSM Stammtisch Potsdam Bist du interessiert? Dann schau bei uns vorbei. Wir treffen uns jeden ersten Donnerstag um 20 Uhr im La Leander zum

Gedankenaustausch Ich, M. 38J., suche Frau, (gerne älter/mollig) für lustvolle Stunden zu zweit. All Save. Lust? Dann melde Dich: suchefrauevent@gmail.com Lustvoller Hoteldirektor, 51, groß und schlank, verh., NR, mag den zärtlichen Sex. Welche sinnliche Frau träumt auch davon, lustvoll und diskret verwöhnt zu werden ? Email: Liebe-im-Hotel@gmx.de Lust auf spontanen Sex? Ab und zu willst Du schönen entspannenden Sex genießen? Kein Streß, keine Ansprüchesich einfach nur fallenlassen. M, 50, 185 verwöhnt Dich (lustv. W), Tel. 0157/86 43 23 65 Heisses Paar (M 51, W 52, NR, nicht bi) möchten etwas neues ausprobieren und suchen daher eine liebe W oder ein lustvolles Paar, wir sind offen für vieles. Email: Heisses-Paar-Potsdam@ gmx.de Du bist eine junge Frau, möchtest Dich ganz unverbindlich mit mir im Cafe treffen? M, 48, 185, schl., NR, verh. freut sich auf Deinen Anruf. Trau Dich! Tel. 0177/888 79 15 KONTAKTE Mehr Spass zu 4.! Welches Paar hat Lust auf gemeinsame Freizeitaktivitäten (MTB fahren, Grillabende, Ausflüge, Ausgehen, Spieleabende, Kino usw.) mit uns, 49 (W) + 53 (M)? freizeitfreundepotsdam@ gmx.de Warmherz. francophile, naturverb. F, 56 su. Menschen die Lust haben sich einige Male in Frankr. in eher ländl. Geb. f. Wandern, Schlösser u. (Kräuter)Gärten, veg. Essen u. evtl. spät. Umzug 01575 1107 Warmherz., sens. naturheilkundl. int. Fr (56) su. ebensolche Freundin m. Zeit die an Naturverb. Ausflügen, Theater, Kino, evt Rohkosternähr., an

Ausschließlich online: www.kleinanzeigen-events.de

Mass.aust. (no Sex) und Spiritualität Int. hat, nur ser. Anr. aromatologin@web.de Swing tanzen lernen? Ich (1,60cm) suche Tanzpartner (männlich, 50+) für Swingkurs. Wenn du Lust drauf hast dann schreib mir ein bisschen was. swing19@web.de Single Whatsapp Gruppe (m/w) sucht weitere Singles, d. Lust auf gem. Freizeitaktivitäten haben. Du kommst aus Potsdam+Umg., bist zw. 30 u. 50 J., dann melde dich einfach bei uns. singlesontourpotsdam@gmx. de GRÜ S S E Hey meine Suzi-Maus, auch wenn wir uns momentan kaum sehen, sollst du wissen, wie unglaublich lieb ich dich habe und wie froh ich bin, dich als Freundin zu haben! Deine Cati Mein lieber SB: Ich habe zu Dir gesagt: "Du hälst es keine 2 Wochen mit mir aus!” Schwudiwu sind daraus 23 Jahre geworden. Ich liebe Dich, D.M. BER ATU NG AIDS-Hilfe Potsdam Kostenlose und anonyme HIV-Antikörpertests www.aidshilfe-potsdam.de Kostenlose und anonyme Raucherentwöhnung! www.selbsthilfetabak.de Alkoholkonsum reduzieren oder ganz aufhören: kostenlos und anonym! www.selbsthilfealkohol.de BILDU NG Neu: Spanisch-Stammtisch in Potsdam! Jeden letzten Sonnabend im Monat ab 19:00 Uhr im Alex-Potsdam (Wilhelm-Galerie). Achte auf die rote Baskenmütze (ohne Baske). Infos unter: 01737095066

Übersetzung 017664375414. MUSIK Ich (w, Gesang) suche Begleitung b z w. Musikpartner/in in Potsdam zum Musikmachen. Singe alles quer Beet. Sehr gern Soul, Jazz, Oldies. Hast Lust und einmal die Woche Zeit? Schreib mir: gulamu@gmx.de Probenraum-platz! ab sofort, wilhelmshorst, 30m², wird zeitl. geteilt mit einer band. 165 Euro pro band/ monat oder 300 Euro/monat alleinige nutzung. zeiten tgl. n. vereinbarung+WE nach Absprache: luca_luna@gmx.de Suchen Mitmusiker zur Untermiete in Probenraum Nähe Bahnhof Potsdam Rehbrücke. 15qm, 100 Euro warm im Monat. chrischa1989@web.de Biete freien Proberaumplatz in Potsdam, ab sofort. Ca. 35qm, 150 Euro Warmmiete/ Monat/Band. Platz für eigene Backline, Raum wird mit einer Band geteilt. Kontakt: tnt-potsdam@arcor.de, Leiti 0162-8935445 Irish Folk und Tanz zum Mitmachen mit Livemusik! Fr, 29.03., 20.30 Uhr, Schulstr. 8c in Babelsberg. RE I S E N Sing in der wunderschönen Toskana mit Annegret Hueck. Vom 12.10. bis 19.10.19 könnt Ihr in einer traumhaften Landschaft, eine wunderbare Zeit mit Gesang durch und mit der Gemeinschaft erleben. Das Locanda Casanuova ist ein Ort der Ruhe, des Rückzugs, der Kreativität und Lebendigkeit - ein Ort zum gemeinsamen Singen, Musizieren, zum Sein. Ich bin Sängerin, Pianistin und Songwriterin. Weitere Infos unter: www.tergenna. de / (+49)17638731784 / post@tergenna.de

KU RS E S P ORT/ F I TN E S S Französischkurse. Erfahrene Volleyballverein sucht Dozentin, Muttersprachlerin. Mitspieler. Freitagabend um Auch Englisch und


KLEINANZEIGEN 19 uhr in der Berliner Str. Wir sind eine lustige gemischte Gruppe von 18-65 Jahren. Wenn Du etwas Ballgefühl hast, melde Dich bei Ralf 01575-7758708 T I ER E

JOBS A NG E B OTE

M E D I T E R R A N E S R E S TA U R A N T & C A F É I M H A F E N P O T S D A M

16 Jahre alte menschenbezogene, verkuschelte Siamkatze/Wohnungskatze (aus Zeitgründen und Baby) in liebevolle Hände abzugeben. Ich komme für alle Kosten weiter auf, bitte melden unter: katzenzuhausegesucht@ Servicecenter sucht Anwaltskanzlei für web.de Mitarbeiter m/w (Vollzeit/ Insolvenz- und NachlassS ON S T I G ES Teilzeit/Minijob) für flex- verwaltung sucht studenible, leicht erlernbare tische Hilfskraft für unterAu fg r u n d m e i n e r Telefontätigkeit, keine stützende Bürotätigkeit Gigantomastie-Krankheit Vorkenntnisse erforder- auf Minijob-Basis. Keine müssen für mich spezielle lich, Mutti Schichten und Vorkenntnisse erforderBHs angefertigt werden von wöchentliche Auszahlung lich, freie Zeiteinteilung. denen einer 265 Euro; kostet möglich. Tel.0331-23149522 Interesse? Dann bitte und ich dies nicht kann, kurze Bewerbung an bitte ich, dass sich Spender Sie sind Pflegefachkraft info@kanzlei-wulsten.de oder Unterstützer melden (gn*) und wollen individuell in Ruhe pflegen? Unsere Josie9164@aol.com Intensivpflegeversorgungen IMM O B I L I EN am Schlachtensee oder in Lichterfelde A N G EB OT E West warten auf Sie! bewerbung@delongcare.de 4 Arbeitsplätze im CoWorking-Büro zu vergeben. Wir suchen Stadtführer/ Kosten 250 Euro/Monat inkl. innen für Spaziergänge, HopSchreibtisch, Lampe und on Hop-off Rundfahrten in Stuhl sowie Nebenkosten Potsdam, Gruppentouren wie Heizung, Wasser, Strom usw. Entscheidend ist und Internet. Lage: Bertha- Begeisterung und Rhetorik. von-Suttne-Straße, Tel. 0170 Direkter Kundenkontakt, 31 89 613 tolles Team, guter Verdienst. Außerdem suchen wir: GE S UC HE Busfahrer, Promoter und Zuhause gesucht! Wir eine Bürokraft aus dem (Brigitte, Heiko und Max, 5) Tourismus zur Verstärkung Arbeiten von Zuhause! aus München suchen schöne des Teams - Kontakt: täglich über 145 Euro mgl. 4-Zi-Whg, am liebsten in info@potsdam-city-tour.de, Jetzt Telefontermin vereinBabelsberg oder Innenstadt 0331 974376 baren: www.ReichWieNie.de mit tollen Nachbarn! Ab sofort. Bitte melden unter 0152341 81356. Danke! Suche: Haus (EFH, DH, RH etc) zum Kauf! Potsdam + Umland (Werder, Stahnsdorf, Nuthetal, Michendorf etc). Von/An Privat. <360 Tsd. Euro VB (j.n. Zustand, F a c h k r ä f t e - A u s h i l f e n - Q u e r e i n s t e i g e r Größe, Lage etc). Danke! Für Bewerber ohne gastronomische Vorkenntnisse bieten wir einen Hauskauf123@gmx-topmail. kostenlosen Einführungskurs an! de

Servicemitarbeiter Köche Bar-/ Tresenkräfte Aushilfen

Servicegesellschaft der Preußischen Schlösser und Gärten mbH

Wir suchen für unser Restaurant in Potsdam Vollzeit oder gerne auch Teilzeitkräfte (m/w) zur Unterstützung unseres Service-Teams. Es erwarten Dich eine übertarifliche Bezahlung wie auch moderate Arbeitszeiten. Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann werde jetzt Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf Deine Bewerbungsunterlagen per Post oder Email: restaurant@hotel-ascotbristol.de Bringen Sie frischen Wind in Ihr Berufsleben! wpd ist ein weltweit agierender Entwickler von Windparks und seit mehr als 20 Jahren erfolgreich im Bereich Windenergie aktiv. Für

unseren Standort Potsdam (Hauptbahnhof) suchen wir eine Teamassistenz (m/w/d) in Teilzeit (16-24h). Wenn Sie sehr gut Französisch sprechen und mehr erfahren wollen, finden Sie weitere Infos auf unserer Homepage: www.wpd.de/wpd/ Karriere wpd europe GmbH Babelsberger Straße 12 14473 Potsdam Physiotherapeut/in für Praxis in Potsdam zu Nachfolge aus gesundheitlichen Gründen gesucht. 88qm groß, moderne Einrichtung, hoher Standard, motiviertes Team, alle Voraussetzungen für Kassenzulassung vorhanden, seit 28 Jahren am Markt etabliert, großer Patientenstamm, Anstellung

sofort und Übergabe der Praxis zum Jahresende oder früher. Preis nach Vereinbarung. Email: physio.potsdam@web.de GESUCHE Muttersprachlerin Russisch, mit Hochschulabschluß u.a. Pädagogik sucht neue Herausfg im Büro o.ä.. Gute Deutschkenntnisse vorhanden u Erfahrung mit allen gängigen MS-Office Prg. willipdm@yahoo.de

Restaurantleiter Servicemitarbeiter Aushilfen - Service Eisverkauf

salus ambulanz und prävention Potsdam Ihre Adresse bei Fragen rund um das Thema Sucht! Sie wünschen sich professionelle und einfühlsame Beratung als Betroffener oder Angehöriger? Sie wollen endlich Ihren Suchtmittelkonsum reduzieren oder ganz aufhören? Sie benötigen Informationen zu Behandlungsmöglichkeiten oder wünschen sich Unterstützung bei der Antragstellung? In unseren Beratungen, Schulungen und Vorträgen vermitteln wir kompetent unser Wissen und geben Ihnen Strategien zum Umgang mit auffälligem Konsumverhalten an die Hand. Zum Thema Suchtmittelkonsum am Arbeitsplatz bieten wir individuell zugeschnittene Fortbildungen für Fach- und Führungskräfte an. Alle unsere Angebote sind für Sie kostenfrei! Kontaktieren Sie uns einfach unter ! 0331/ 887 10 49 11 oder mail@salusambulanz-potsdam.de! Unsere Sprechzeiten: Montag – Donnerstag, 09:00 – 17:00 Uhr (oder nach individueller Vereinbarung)

salus ambulanz und prävention Potsdam | Hebbelstr. 1A | 14467 Potsdam | www.salusambulanz-potsdam.de

Jetzt mitmachen und helfen:

potsdam.helpto.de

www.stadtmagazin-events.de MÄRZ 2019

67


Promotion

EMPFEHLUNGEN

NEENW ING OP

MÄRZ

AB 1.

EINZIGARTIG, AM! HIER IN POTSD Wir möchten Euch, liebe Gäste und Steakfans den Fleischgenuss auf einem neuen Niveau präsentieren. Und das geht sogar mit sehr gutem Gewissen gegenüber dem Tier. Denn dies führte ein glückliches und stressfreies Leben auf der Wiese, mit natürlicher Fütterung, viel Liebe und einer sanften Schlachtung.

BESTES FLEISCH ist unsere Philosophie Die Steaks durchlaufen bei uns einen TrockenReifungsprozess von 40 Tagen. Durch dieses Dry Aging entsteht beim stark marmorierten Steak unsere Spitzenqualität. Die Zubereitung im 800 Grad heißen Ofen bringt die typischen Fleischaromen voll zur Geltung.

PRIME BEEF ist unsere Passion Wir verwenden nur Prime Beef von ausgewählten jungen Rindern aus USA (Nebraska) und Aberdeen Black aus Australien

BESTE CUTS für bestes Prime Beef Wir erschaffen Ihnen einen Überblick über die verschiedenen 800 Grad Cuts!

Côte Beuf, Rib-Eye, Tender Loin und Strip Loin

QUALITÄT, Veredelt zu Spitzengenuss

Zartheit durch eine Karamellisierung und Garung durch einen BEEFCRAFT bei 800 Grad!

RESERVIEREN SIE JETZT!

Mittelstraße 19, 14467 Potsdam 0331 28790139

800grad@redo.de www.800-grad.com

www.stadtmagazin-events.de XXX 2018

11