Page 27

KULI N ARI SCH ES & KULTUR

27

M – Eine Stadt sucht einen Mörder

Es / Es Kapitel 2

Kriminalfilm, Deutschland, 1931, Regie: Fritz Lang,

Horror, USA, 2017 / 2019, Regie: Andy Muschietti, 132 min

117 Min. FSK 16, empfohlen ab 16

/ 170 min, FSK 16, empfohlen ab 16 Doppelvorstellung

18.10.

Museumsnacht

Teil 1

Sa 19.10.

19:00 Uhr

Die Bewohner Berlins werden von einem unbekann-

Teil 2

Sa 19.10.

21:00 Uhr

ten Kindermörder (Peter Lorre) in Angst, Schrecken

Nach 27 Jahren kehrt das Böse nach Derry zurück. ES,

und Hysterie versetzt. Nicht nur die Berliner Polizei

besser bekannt als Pennywise, der Clown, beginnt von

ermittelt, auch die Ringvereine der Berliner Unterwelt

neuem mit seiner Mörderjagd. Der Club der Verlierer

verfolgen den Kindermörder. Durch Luftballons er-

wird durch einen Telefonanruf in seine Heimatstadt zu-

schleicht sich der Mörder immer wieder das Vertrauen

rückgerufen. Sie hatten sich in ihrer Kindheit geschwo-

von Kindern. Als eine weitere Kinderleiche entdeckt

ren, sollte Pennywise zurückkehren, ihn dieses Mal zu

wird, werden die Anstrengungen der Polizei, vertreten

vernichten. Jedoch kehrt er stärker als je zuvor zurück

durch Kommissar Lohmann, verstärkt. Auch die Ring-

und will sich an ihnen rächen. Doppelvorstellung der

vereine spannen die Organisation der Bettler ein…

Neuverfilmung des Stephen King Horrorklassikers „ES“.

19:30 Uhr

Die vergessene Armee

Lara

Dokumentation, Deutschland, 2017, Regie: Signe Astrup,

Drama, Deutschland, 2019, Regie: Jan-Ole Gerster,

88 Min, FSK 6, empfohlen ab 12

98 Min, FSK 0, empfohlen ab 12

Mi 16.10.

Filmkunsttage

So 20.10.

19:30 Uhr

Filmkunsttage

18:00 Uhr

Als am 9.11.1989 die Berliner Mauer fiel, wurde auch

Es ist Laras 60. Geburtstag, und eigentlich hätte sie allen

die Nationale Volksarmee (NVA) der DDR mit einen

Grund zur Freude, denn ihr Sohn Viktor gibt an diesem

Schlag überflüssig. Im Zuge der offiziellen Auflösung

Abend das wichtigste Klavierkonzert seiner Karriere.

der NVA ein knappes Jahr später wurden nur knapp

Schließlich war sie es, die seinen musikalischen Werde-

11.000 Soldaten längerfristig in die Bundeswehr über-

gang entworfen und forciert hat. Doch Viktor ist schon

nommen; hunderttausende ehemalige Soldaten stan-

seit Wochen nicht mehr erreichbar und nichts deutet da-

den hingegen plötzlich auf der Straße. Seit über 25

rauf hin, dass Lara bei seiner Uraufführung willkommen

Jahren sind sie nun Bürger der Bundesrepublik. Doch

ist. Kurzerhand kauft sie sämtliche Restkarten und ver-

sind sie auch alle Teil unserer Gesellschaft geworden

teilt sie an jeden, dem sie an diesem Tag begegnet. Doch

und wie gehen sie mit der eigenen Vergangenheit um?

je mehr Lara um einen gelungenen Abend ringt, desto mehr geraten die Geschehnisse außer Kontrolle…

Der Distelfink

Kinder unter Deck

Drama, USA, 2019, Regie: John Crowley, 150 Min, FSK 12, empfohlen ab14

Dokumentation, Österreich, 2018, Regie: Bettina HenOmU

kel, 90 Min, FSK 0, empfohlen ab 8

Film& Gespräch

Do 24.10.

19:30 Uhr

Fr 25.10.

19:30 Uhr

Di 29.10.

Sa 26.10.

19:30 Uhr

So 27.10.

18:00 Uhr

Kinder unter Deck ist die persönliche Geschichte drei-

Mi 30.10.

19:30 Uhr

18:00 Uhr

er Generationen einer Familie: Großmutter, Vater und

Nach einer Explosion im New Yorker Metropolitan

Tochter – Ärztin, Psychoanalytiker und Filmemache-

Museum ist Theo (Oakes Fegley) plötzlich Waise. Be-

rin. Im Zentrum steht die transgenerationale Über-

deckt von Staub und Asche, überlebt der 13-jährige den

tragung traumatischer Erfahrungen, denen auf einer

terroristischen Anschlag und bekommt von einem

Reise zu den Wurzeln der aus Lettland stammenden

sterbenden Mann ein wertvolles Gemälde und einen

Familie nachgespürt wird. Vater und Tochter spüren

Ring aufgedrängt. Das Gemälde gilt fortan als verloren

den Schicksalen der Familienmitglieder nach, suchen

und Theo wird zum Dieb. Sein Leben nimmt fortan

„Antworten“ auf schmerzliche Fragen und die „Wahr-

unerwartete Wendungen, die ihn nach Las Vegas und

heit einer verdrängten Geschichte. Wie weh das tun

immer weiter in den kriminellen Untergrund führen...

würde, wusste vorher niemand…

Profile for POLILUX

POLILUX 31  

POLILUX 31  

Advertisement