Page 1

Sofort Bargeld fßr Altgold, Zahngold, Barren, Mßnzen, Uhren aus Gold, Platin, Diamanten‌

MAXIMILIAN Uhren Schmuck Marktplatz 52 – Lauf 09123/1823986

✄

Mit diesem Gutschein: Batteriewechsel (statt 5,- â‚Ź)

✄

3â‚Ź

Ausgenommen Digital- und Taucheruhren

ITZTAL0 N G E P M I G N U T 0 DIE WOCHENZEI ¡ NUMMER 129 ¡ AUFLAGE 48 0

Baumaschinen-

MIETPARK

13. MĂ„RZ 2013

K. Bär u. SÜhne GmbH Tel. 09123/95470 e-mail: info@baer-mietpark.de

+HUVEUXFN

(OHNWURODQG)UDQNHQ

. FKHQVWXGLR

ALTGOLDANKAUF

9: *ROI 9, 0DWFK  76, N: 7žUHQ(=.08QLWHG*UH\ 0HW 1DYL 516  3DUN3LORW YK &OLPDWURQLF /0Ç” 6LH [H)+0XOWLIXQNWLRQVOHGHU VSDUHQ OHQNUDGXYP HKHP83(Çľ

 Çľ

NĂźrnberger StraĂ&#x;e 15 Ă–ffnungszeiten Mo. - Fr. 9-18.00 ¡ Sa. 9-14 Uhr

Telefon 09151 8144624

MHW]WQXUQRFK

Çľ

9: 7RXUDQ &RPIRUWOLQH )DPLO\  76, N: (= .0  'HHS %ODFN 3HUOHȔHNW 1DYL 516  &OLPDWURQLF 6LW]K]J 6LH 7HPSRP3DUN3LORW/HGHU VSDUHQ OHQNUDGXYP HKHP83(Ǿ

 Çľ

MHW]WQXUQRFK

Çľ

)LQDQ]LHUXQJRGHU/HDVLQJ]XJžQVWLJHQ .RQGLWLRQHQP¸JOLFK:LUEHUDWHQ6LHJHUQH

Ihr Altgold ist Geld wert!

Rund ums Energiesparen

Der WiP-Ratgeber

S. 6

ZZZIHVHUJUDIJUXSSHGH

S. 10

S. 15

91207 Lauf, Ecke Luitpoldstr. Altdorfer Str., Tel. 0 91 23 / 42 04

1612 mit einer GrĂśĂ&#x;e von 10,14 x 12,25 Metern und im Freiburger MĂźnster zu bestaunen. Mit einem Fasten- oder Hungertuch verdeckt man in der Fastenzeit in der Regel das Kreuz oder Bilddarstellungen von Jesus. Sinn ist dabei auch das Fasten der Augen, um an Ostern die Auferstehung mit neuen Augen zu sehen. Udo Schuster

Mucksmäuschenstill war es in der katholischen Kirche, als Beirle begann, mit einer kurzen Wortperformance auf die Thematik des Fastentuches hinzuweisen. Vor den Altarstufen zog sie ihre Schuhe aus, stieg barfĂźĂ&#x;ig hinauf zum Tabernakel und bedeckte dieses mit ihrem Umhang. Die diffuse Beleuchtung verstärkte den Ausdruck ihrer Worte, die sich in Gedichtform mit den menschlichen Urthemen Versuchung, Schuld und SĂźhne befassten. Selbstbesinnung und Umkehr vom Weg der Schuld sollten angeregt werden. Diese Umkehr kann bitter, aber auch sĂźĂ&#x; sein, gleichsam wie der verbotene Apfel im Paradies. Die Feier umrahmte die Organistin Carola Klinger mit meditativen Orgelwerken.

Die Vernissage zur Ausstellung „Zufall und Akribie“ ďŹ ndet am Sonntag, 17. März, um 15 Uhr statt. Interpretation und Diskussion sind ausdrĂźcklich erwĂźnscht! Während der Ausstellungszeiten hat das K5 an Sonntagen von 14-16 Uhr oder nach telefonischer Vereinbarung (01523 3511517) geĂśffnet.

Pfarrer Eisend wĂźrdigte das Werk der ortsansässigen KĂźnstlerin: „FĂźr uns ist das etwas Besonderes.“ Zur Bedeutung des Fastentuchs im Allgemeinen verwies er auf die weit in das Mittelalter hineinreichende Geschichte und streifte die berĂźhmten FastentĂźcher aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Das grĂśĂ&#x;te noch erhaltene StĂźck in Europa ist ein Fastentuch aus dem Jahr

www.schuelerhilfe-Lauf.de Ankauf Aktuell im Internet Verkauf Maple Leaf KilomĂźnze Kilobarren

25 â‚Ź 853 â‚Ź 816 â‚Ź

Plobenhofstr. 2-9 Hauptmarkt NĂźrnberg

www.Heubach-Edelmetalle.de

mein land,

dein land...

Bereits im Oktober 2012 suchte Pfarrer Eisend, der die Idee zu einem Fastentuch hatte, die Schnaittacher KĂźnstlerin auf. Viele EntwĂźrfe, mit sehr viel Arbeit verbunden, entstanden seit dieser Zeit. Das jetzt hängende Fastentuch in dieser GrĂśĂ&#x;e wurde letztendlich gedruckt. Dazu hatte Irmingard Beirle eine grĂśĂ&#x;ere alte Schiefertafel, die sie in ThĂźringen entdeckt hatte, benutzt, um ihre Gedanken festzuhalten. Dieses Werk wurde anschlieĂ&#x;end abfotograďŹ ert und mit entsprechenden Techniken auf das Tuch Ăźbertragen.

Das Zufallsprinzip als Teil des kßnstlerischen Prozesses ist seit dem 20. Jahrhundert ein in der Kunst immer wiederkehrendes Konzept. Im Mittelpunkt steht dabei das Unvorhersehbare und Unwillkßrliche – ein gestaltendes Moment jenseits der Kßnstlerhand. Je nach Perspektive ist Zufall alles oder nichts: ein unbewusstes persÜnliches Erlebnis mit Symbolfunktion oder eine selektive Wahrnehmung, die formale und technische Fragen bedingt.

22 â‚Ź 742 â‚Ź 711 â‚Ź

(LQH9HUNDXIVVWHOOHGHU9RONVZDJHQ=HQWUXP 1žUQEHUJ0DULHQEHUJ*PE+

Reiche Wege

SCHNAITTACH - Am ersten Fastensonntag fĂźhrte Pfarrer Hans Eisend das neue Fastentuch in der katholischen Pfarrkirche St. Kunigund ein. Das von der KĂźnstlerin Irmingard Beirle gestaltete Werk bedeckt während der Fastenzeit mit seinen MaĂ&#x;en von fĂźnf mal drei Metern das gesamte neobarocke Altarbild.

Das Regionale Kunstforum K5 in Hersbruck zeigt ab Sonntag, 17. März, in der Ausstellung „Zufall und Akribie“ Arbeiten von fĂźnf ganz unterschiedlichen KĂźnstlern, die sich Zufälliges zunutze gemacht haben oder ihrer FĂźgung mit leidenschaftlicher Akribie entgegengetreten sind: Gezeigt werden Malereien, Zeichnungen, Skizzen und Skulpturen von Anna M. Scholz, Katharina Bremstahler, Gina Bauer, Werner Taufer und Reiner Zitta. Die Schau läuft bis 9. Juni.

Ankauf Aktuell im Internet Verkauf

)HVHU5HFKWHU$XWRPRELO*PE+ 5¸WKHQEDFKHU6WUDÂĄHy/DXI *:=HQWUXP,QGXVWULHVWU 7HOÇ?)D[ LQIR#IHVHUUHFKWHUGHyZZZIHVHUUHFKWHUGH

Fasten fĂźr die Augen

HERSBRUCK - Ist Kunst stets etwas Durchdachtes und Geplantes? Oder fĂźhrt mitunter vielleicht auch der Zufall Regie? Wo fängt Zufall an und wo hĂśrt er auf? Wann lenkt ihn der KĂźnstler in seine Richtung und wo heiĂ&#x;t er ihn als einen Komplizen willkommen, der Entscheidungen abnimmt, Neues konstruiert, Altes verwandelt oder gar zerstĂśrt?

KrĂźgerrand 1.246 â‚Ź 100 â‚Ź MĂźnze 636 â‚Ź 100 gr. Barren 3.947 â‚Ź Vreneli 237 â‚Ź

MHW]WQXUQRFK

Çľ

Vertrauen Sie dem Fachmann

Zufall in der Kunst

1.230 â‚Ź 608 â‚Ź 3.884 â‚Ź 228 â‚Ź

9:8S+LJKXS N:7žUHQ (=  NP 7RUQDGRURW .OLPD /0Ç”3RUWDEOHV1DYLX,Q IRWDLQPHQWV\VWHP 3DUN3LORW 6LH 7HPSRP6LW]K]JXYP VSDUHQ HKHP83(Çľ

 Çľ

 Ankauf von Zahngold – auch mit Zähnen  Ankauf von Alt- und Omaschmuck  Ankauf von alten goldenen Ketten, Ringen, Broschen, Armbändern, Ohrringen, Creolen – auch defekt  Ankauf von Silber jeglicher Art

Gedenkseiten im Internet

.DXILQ/DXI

0911-224806 0911-505063

FuĂ&#x;pflege – (auch mobil) Termine unter 0151/58845075 Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sunrise Kosmetik RĂśthenbach Renzenhofer StraĂ&#x;e 16


W iP- AK TUELL

SEITE 2

WocheimPegnitztal

Die

Gottesdienst per Leinwand KAMINSANIERUNGEN

Ihr Fachbetrieb seit über 40 Jahren! • Kaminsanierungen, Aufsätze, Schamotte – Edelstahl V4A-Rohre • Kamin-Mauerungen über Dach • Kaminaußenanlagen – Edelstahlrohre Schloßstraße 7 91752 Bechhofen  09822/357 · Fax 6946 Handy 0170/3419443  09822/6679 · Fax 605554

Neu und wunderschön

SCHNAITTACH - Es soll gemeinsam ein Zeichen für christliche Werte gesetzt werden. Güte, Wertschätzung von Schwachen, Ehrfurcht vor dem Leben, Opferbereitschaft, Ehrlichkeit und so vieles weitere. „Wir brauchen Evangelisierung in allen erdenklichen Formen“, sagte Pfarrer Wilfried Römischer zum Auftakt der ProChrist-Veranstaltungswoche, die europaweit bereits zum achten Mal, jedoch in Schnaittach erstmalig, unter dem Motto „Zweifeln und Staunen“ stattfand.

Jeden Monat müssen wir pünktlich die Raten für unser Tierhilfehaus bezahlen. Dafür brauchen wir Ihre treue und zuverlässige Hilfe. Bitte verschenken Sie z.B. zu Ostern einen Babybausteinhundl für 10 Euro.

Durch eine Satellitenübertragung aus der Stuttgarter Porsche-Arena, dem Hauptveranstaltungsort in diesem Jahr, konnten die Gäste des etwas anderen Gottesdienstes dabei sein. Römischer berichtete den geladenen Gästen, dass diese Liveübertragung in 17 Ländern bis zu einer Million Menschen erreicht. Hierbei wurde das gesprochene Wort sogar in die Gebärdensprache sowie in 21 weitere Sprachen übersetzt.

Verkaufsstellen: Lauf EWS, Pegnitzzeitung , Tierärzte, Opel Baur, alle Fressnäpfe, Leinburg Edeka, Schwaig La Posta, Röthenbach Futterhaus, Reichenschwand Cafe Steinert, Hersbruck Zoo Haller, Bäckerei Hollederer, Reisebüro Hense, Hohenstadt Freds Autozubehör, Vorra Pechwirt, Altdorf Teeladen. Weitere Verkaufsstellen sind auf unserer Internetseite unter Aktuelles nachzulesen.

Damit dies alles in Schnaittach auch funktioniert wie geplant, war ein großer Stab bereits in der Vorbereitung tätig. Über 50 Helfer aus der evangelischen und katholischen Kirche Schnaittachs, der Emanuel Gemeinde Nürnberg, der Bühler Kirche sowie aus Osternohe investierten sehr viel Zeit in die Organisation.

Der Babybausteinhundl Tierhilfe Franken e.V.

der

Postanschrift: Tierhilfe Franken e.V. Neunkirchener Str. 51 91207 Lauf Telefon: 09151/82690 od. 0911/7849608 od. 09244/9823166 Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg, BLZ 760 501 01, Kontonr.: 549 7011 info@tierhilfe-franken.de www.tierhilfe-franken.de

Die Tafel Noch vor der Liveübertragung spielte die Schnaittacher „Pro Christ Band“ Gospelsongs und immer wieder moderne Lobpreislieder. Das Opening war ein Sketch von Doris und Arno Buchner und zeigte scherzhaft, wie es zum Besuch der Pro Christ Tage kam. Zwischenzeitlich trafen 4000 Interessierte in der Porsche-Arena in Stuttgart ein. Auf einer großen Leinwand konnten die Gäste das Geschehen im Tausendschön ab nun live verfolgen. Beim Vortrag von Pfarrer Steffen Kern unter der Überschrift „Wo finden wir das Glück? Träume platzen. Und dann?“ machte er deutlich, dass der Glaube an Gott gerade solchen Menschen Trost und Freude bringen kann, die mehr vom Leben erhoffen. In Stuttgart war man mit dem Besuch sehr zufrieden. In Schnaittach folgten weit über 200 Gästen der Einladung zum Zweifeln und Staunen. Udo Schuster

Ein Service Ihrer Lokalzeitung

Anzeigen Fax: 09151 730760 Heinrich Mayer, Tel. 09151 7307-37, Mobil: 0170 2367172, h.mayer@wip-verlag.de

Vor kurzem ist sie mir in besonderer Form begegnet. Es war nicht die Tafel mit der Runde der Ritter aus dem Geschichtsunterricht, aber mit tafeln, im Sinne von essen hatte sie durchaus zu tun. Es war die Tafel für Bedürftige. Was ich dort gesehen und erlebt habe, hat mich tief bewegt. Beeindruckend einerseits das Warenangebot. Dank der Spendenbereitschaft von Firmen durchaus eine Art Tafel. Beeindruckend auch die Tatkraft und die Freundlichkeit der ehrenamtlichen Helfer, die am Samstag Nachmittag viele Stunden der Lebensmittelausgabe widmen. Bedrückend und bestürzend andererseits jedoch die große Zahl von Menschen, die ich dort habe geduldig warten sehen. Überwiegend ältere, aber auch Mütter mit kleinen Kindern. „Armut ist keine Schande“. Ein geflügeltes Wort. Doch, wer kennt die Zahl derer, die sich ihrer Armut, selbst wenn sie unverschuldet ist, nicht doch schämen und deshalb gar nicht erst zur Tafel gehen? Beeindruckt, bedrückt, bestürzt - ein Wechselbad der Gefühle – aber auch dankbar und froh, dass es diese Einrichtung gibt und wiederum traurig, dass es sie geben muss. Und das in unserem angeblich so reichen Land! Karin Pollmer

Beilagen

Info- und Kontaktdaten Anschrift PZ/HZ Wochenzeitung GmbH & Co. oHG Nürnberger Straße 19, 91207 Lauf info@wip-verlag.de

Die Tafel aus Schokolade habe ich, kriegsbedingt, relativ spät und zunächst nur sehr maßvoll kennengelernt. Wesentlich früher und intensiver war der Kontakt mit der Tafel aus Schiefer und der an der Wand in der Schule. Mit dem Griffel unternahm ich auf der einen meine ersten Schreibversuche, die andere begleitete mich bis zum Abitur und auch später im Beruf. Ähnliches gilt für die Art von Tafel, die auf speziellen Seiten von meist Fachbüchern zu finden ist, ganz zu schweigen von der für Reklame, Anzeigen und Gedenken, auf die ich, wie andere auch, beinahe täglich treffe.

biet Unser Verbreitungsge h, Ottensoos, Röthenbac , a.S n he Lauf, Neunkirc orflsd me Sim , aig hw h, Sc Rückersdorf, Schnaittac elwang, k, Alfeld, Engelthal, Etz Hüttenbach, Hersbruc , KirHenfenfeld, Hirschbach Happurg, Hartenstein, elsaus, Offenhausen, Pomm chensittenbach, Neuh orf nd nd, Velden, Vorra, Weige brunn, Reichenschwa

Vollbelegung

Lauf a.d. Pegnitz

Hersbruck

Herta Kälble Tel. 09151 7307-38, h.kaelble@wip-verlag.de Bettina Brendel, Tel. 09151 7307-57 oder 09123 182936, Mobil 0160 8070538 b.brendel@wip-verlag.de

Teilbelegung

Stellenanzeigen und Kleinanzeigen PZ-Gebiet, Tel. 09123 175-150, Fax: 09123 175- 199 anzeigenpz@wip-verlag.de HZ-Gebiet, Tel. 09151 7307-0, Fax: 09151 2000 anzeigenhz@wip-verlag.de Redaktion Andrea Pitsch, Tel. 09151 7307-44 redaktion@wip-verlag.de V.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer Anzeigen- und Redaktionsschluss Donnerstag, 14.00 Uhr

)LWQHVVXQG $HURELF7 $HURELF7HPSHO 6FKQDLWWDFK


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 3

Kunst mit der Motorsäge

Wurmer ist ein Mensch der leisen Töne – zumindest außerhalb seiner Werkstatt. Als Kunstfreunde ihn bei der Vernissage immer wieder fragten, ob seine Skulpturen wirklich aus einem einzigen Stück Holz gefertigt sind, erklärte er geduldig, dass das so sei und wie er es macht. Er bearbeitet frisch geschlagenes, nasses Holz mit der Motorsäge. Zehn solcher

Geräte hat er, von normalgroß bis ganz klein.

NEU G UN N F F Ö ER 3

Viele schauten ganz genau hin, ob sie nicht vielleicht doch eine Nahtstelle finden. Nein, alles aus einem Wuchs. Rudi Lacher, der Macher von „Kunst & Kultur am Dachsberg“, erzählte, dass er drei Jahre lang hartnäckig versucht habe, Wurmer zu einer Ausstellung in Rückersdorf zu bewegen. Er empfahl, den Künstler in seinem Atelier in Fürth zu besuchen. Dort gehe das Staunen weiter.

01 2 . 3 0 . 4 1 3, SSE 1-

GA ST E I N E R S B R U C K , H 91217 :00 UHR 0 AB 9

Die Ausstellung im Blindeninstitut Rückersdorf, Dachsbergweg 1, ist bis zu den Osterferien geöffnet und kann an Schultagen von 9 bis 15 Uhr besichtigt werden. Thomas Kohl

Damenshirts je 4.99

Losnummer für Lebensmittel SCHNAITTACH - In fünf Jahren wurden 7564 Mal Lebensmittel ausgegeben. Unter anderem das hatte die Schnaittacher Ausgabestelle der Tafel Nürnberger Land bei ihrem Geburtstag zu feiern. Mittlerweile gibt es seit Bestehen der ersten Tafel in Berlin vor 20 Jahren in der Bundesrepublik 906 Tafelorganisationen, davon allein in Bayern 159. Das Herz muss Hände haben und die Hände ein Herz, damit brachte es die Schnaittacher Teamleiterin Gunda Thiel auf den Punkt. 27 Frauen und Männer arbeiten ehrenamtlich in der Schnaittacher Ausgabestelle mit. Jeweils 12 Personen bewerkstelligen jeden Donnerstag die Ausgabe mit Lebensmitteln, die meist das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten haben. Die Bedürftigen, die mit einem speziellen Tafelausweis ihre Berechtigung nachweisen, kommen meist bereits vor 16 Uhr und warten dann bei Kaffee und Gebäck auf den Aufruf ihrer Losnummer. Da nicht von allen Lebensmitteln immer alles ausreichend vorrätig ist, werden nach dem Zufallsprinzip beim Eintreffen Nummern gezogen. So ist gewährleistet, dass nicht immer die gleiche Person eine freie Auswahl hat. Meist sind es um die 40 Personen aus dem gesamten Schnaittachtal sowie aus dem Gemeindegebiet Eckental, die dieses Hilfsangebot in den Räumen der Caritas-Sozialstation in der Erlangerstraße annehmen. Recht viel mehr verkraften auch die zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten nicht. Der „typische“ Tafel-Kunde ist Empfänger staatlicher Transferleistungen.

Zehn Ausgabestellen der Tafel gibt es derzeit im Nürnberger Land. Diese werden auch aus dem Logistikzentrum in Feucht mitversorgt. Pro Woche werden in Feucht zwei Sattelzüge Lebensmittel umgeschlagen. Bundesweit engagieren sich tausende Unternehmen, örtliche Bäckereien, Supermärkte, Automobilhersteller, Speditionen und Beratungsagenturen. Jeder gibt, was er kann: Lebensmittel, Know-how, Geld- oder Sachleistungen. Die Spannweite ist groß. Udo Schuster

Alle wollen gut aussehen.

www.takko–fashion.com

Das Rezept der Woche präsentiert

G. Herrmann · 09154/9154678 Hohenstadt im PEZ

Beratung Planung Montage – alles aus einer Hand www.kleines-kuechenhaus.de

Pfannkuchen vom Blech Zutaten: 100 g Mehl 4 Eier (Gr. M) 100 ml Milch Salz und Pfeffer 5 EL Mineralwasser mit Kohlensäure 2 Zwiebeln 1 EL Öl

Takko Holding GmbH, Alfred-Krupp-Straße 21, 48291 Telgte, Germany, Angebote nur solange der Vorrat reicht.

RÜCKERSDORF - Ist das tatsächlich aus einem Stück? Besucher der Ausstellung, die bis 22. März im Rahmen von „Kunst und Kultur am Dachsberg“ im Blindeninstitut Rückersdorf gezeigt wird, können es fast nicht glauben. Der Nürnberger Holzbildhauer Joseph Stephan Wurmer zeigt 18 ungewöhnliche Holzskulpturen.

500 g Rinderhack Edelsüß-Paprika 500 g Tomaten 1 EL getrocknete ital. Kräuter 100-150 g geriebener Gouda Backpapier Basilikum zum Garnieren

Zubereitung: 1. Backblech mit Backpapier auslegen, in den Ofen schieben. Ofen vorheizen (E-Herd: 200 �C/Umluft: 175 �C/Gas: Stufe 3), Mehl, Eier, Milch, Salz und Pfeffer glatt rühren. Mineralwasser unterrühren. 2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Hack darin unter Wenden anbraten. Zwiebeln zufügen, kurz mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. 3. Backblech aus dem heißen Ofen nehmen und sofort den Teig darauf gießen. 3-4 Minuten vorbacken, Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Pfannkuchen herausholen. 4. Pfannkuchen mit Tomaten belegen und mit Kräutern bestreuen. Erst Hack, dann Käse darauf verteilen und ca. 15 Minuten weiterbacken. Herausnehmen, mit Basilikum garnieren und aufschneiden.


W iP- AK TUELL

SEITE 4

WocheimPegnitztal

Die

Anzeige

Kompressionsstrßmpfe fßr Männerbeine

Aktionsjahr 2013: Männer und Beingesundheit (bbs/mm) Männer sind keine K o m p r e s s i o n s s t r u m p f - M uff e l . Sie wollen nur nicht, dass man sieht, wenn sie welche tragen ( i C O N S U LT, Ve n e n b e s c h w e rden, MĂźnchen 2011). Der Hersteller medi bietet daher medizinische KompressionsstrĂźmpfe fĂźr Männer. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes leben in Deutschland rund 31 Millionen Männer im Alter zwischen 20 und 79 Jahren. Laut der Bonner Venenstudie II haben auch viele Männer ein geschwächtes Venensystem (nach Bonner Venenstudie II bei www. e u r o c o m info.de / Presse). So sollten KompressionsstrĂźmpfe fĂźr Männer sein Männer legen Wert auf den Tragekomfort, die Hautverträglichkeit und die Passform. Den grĂśĂ&#x;ten Anspruch haben sie hinsichtlich der Optik: Der Kompressionsstrumpf soll unbedingt wie ein normaler Herrenstrumpf aussehen. FĂźr alle, die kĂśrperlich aktiv sind, muss der Strumpf besonderen Anforderungen standhalten – auch in Arbeits- und Sicherheitsschuhen. DafĂźr gibt es strapazierfähige AusfĂźhru ngen im robusten Rippen-Design, einer weichen Sohle mit Fersenverstärkung und breitem BĂźndchen (mediven active). Durch eine neue Stricktechnologie sind die Nähte im Zehenbereich kaum sichtbar und spĂźrbar. FĂźr den gehobenen DressCode gibt es KompressionsstrĂźmpfe im Business-Look D esign v on Wolfgan g Jo op (mediven for men). Nach einem anstrengenden Tag im Meeting

oder auf der Messe sind die Beine leichter und entspannter. Selbst im eleganten Schuh sitzt der Strumpf durch die anatomisch geformte FuĂ&#x;spitze mit R e c h t s - / L i n k s - K e n n z e i c h n u ng bequem und faltenfrei. Der definierte Kompressionsverlauf des Strumpfes verringert den Venendurchmesser. Dadurch schlieĂ&#x;en die innenliegenden Venenklappen und beschleunigen den Blutfluss zum Herzen. Schwellungen und SpannungsgefĂźhle kĂśnnen abklingen. Medizinische KompressionsstrĂźmpfe sind verordnungsfähige Produkte. Bei medizinischer Notwendigkeit kann sie der Arzt bis zu zweimal jährlich verordnen. Die StrĂźmpfe sind im medizinischen Fachhandel erhältlich.

     # !$+#   ) &     !"#$$! $$%#+"  +# * # %  $     !        ##&#$#'  * # # (((  (((

N I E WI E D E R S OC K E N S O RTI E R E N!

Der waschbare Sockenclip aare Hält Sockenpaare hen beim Waschen n zusammen

Basic (10 StĂźck)

â‚Ź 5,95 Family (20 StĂźck)

â‚Ź 9,95 Giftbox (20 StĂźck)

â‚Ź 12,95

0.00.2.0002.14

aufstecken

waschen

trocknen

Erhältlich im ServiceCenter der Pegnitz-Zeitung, Nßrnberger Str. 19, Lauf Telefon: 09123/175-150

20

Jahre

13% Winterrabatt

iÂ˜ĂƒĂŒiÀÊUĂŠ>Ă•ĂƒĂŒĂ˜Ă€iÂ˜ĂŠUĂŠ>Ă€>}iÂ˜ĂŒÂœĂ€i

* bei Auftragserteilung im Jan / Feb / März

*

Bräunleinsberg 3 91242 Ottensoos Tel 09123 / 95 44-0 Fax 09123 / 95 44 70 www.gruber-scharf.de

DIE BLUMENPASSAGE handwerklich – natßrlich – individuell

Österliche Floristik und Wohnaccessoires Bei uns finden Sie dazu viele Ideen! Sabine LÜsel, Marktplatz 57, 91207 Lauf, Tel. 09123/984656 www.dieblumenpassage.de ¡ dieblumenpassage@aol.de

Viel geboten in der Natur LAUF / HERSBRUCK - Im Jahr des 100-jährigen Bestehens des Bund Naturschutz (BN) in Bayern wird die Laufer Ortsgruppe verschiedene Veranstaltungen nicht nur fĂźr ihre Mitglieder, sondern fĂźr alle Interessierten anbieten. Es wird zu Exkursionen, FĂźhrungen, Vorträgen und Filmveranstaltungen eingeladen. Auch die schon traditionelle PflanzentauschbĂśrse und Christbaumaktion wird es weiterhin geben. Bereits abgeschlossen sind die Planungen fĂźr eine gemeinsam mit dem ADFC organisierte GanztagesRadtour zu verschiedenen Naturdenkmälern unseres Landkreises, die am 26. Juni stattfinden wird. Die Palette des Jahresprogramms reicht vom konkreten Arten- und Biotopschutz (Biber, Libellen, VĂśgel, Hutanger) Ăźber den allgemeinen Naturschutz bis hin zu verschiedenen umweltpolitischen Themen. Die Hinweise zu den konkreten Veranstaltungen werden rechtzeitig vorher Ăźber Presse und Internet bekannt gegeben. AuĂ&#x;erdem wird die seit mehreren Jahren von Birgit Hainke und Dr. Barbara Rath geleitete BN-Kindergruppe bei ihren monatlichen Treffen wieder interessante Erlebnisse und viel SpaĂ&#x; beim Erkunden der heimatlichen Natur

Erste Schritte im Netz

bieten. Aufgrund der groĂ&#x;en Nachfrage wird demnächst eine zweite Kindergruppe gegrĂźndet.

Heide Frobel wurde bei der letzten Mitgliederversammlung zur kommissarischen Leiterin der Laufer BN-Ortsgruppe berufen. Foto: BN

Neben der Planung und Durchfßhrung des Veranstaltungsprogramms hat die Ortsgruppe aber noch andere Aufgaben zu bewältigen. Dazu gehÜren beispielsweise die Erarbeitung von Stellungnahmen zu Bauvorhaben u.ä., Arbeitseinsätze an vom BN betreuten Grundstßcken, die Vorbereitung und Betreuung von Infoständen, sonstige Öffentlichkeitsarbeit, Spendensammlung und Mitgliederwerbung. Hier kann sich jeder entsprechend seiner Neigungen und Kapazitäten einbringen. Wer Interesse an einer Mitarbeit hat oder Informationen wßnscht, kann sich bei der kommissarischen Leiterin der

BN-Ortsgruppe, Heide Frobel, unter Tel. 09123/9995722 oder hersbruck@ bund-naturschutz.de melden. Das nächste Treffen der Ortsgruppe findet am 14. März bei der BN Service GmbH in der Eckertstr. 2 statt (Beginn: 19 Uhr). Dazu sind alle interessierten Mitglieder herzlich eingeladen.

Hilfe und Lebensqualität

DIEPERSDORF - Auf was soll und kann man als Eltern achten, um zu verhindern, dass bereits Grundschulkinder im Gebrauch mit dem Internet Fehler machen? Wie kann ein Kind vor falschen Zugriffen geschĂźtzt werden und welche Seiten sind hilfreich? Diese und viele andere Themen werden besprochen beim Informationsabend fĂźr Eltern von Grundschulkindern „Erste Schritte im Internet“ am Mittwoch, 20. März, um 19 Uhr in der Grundschule Diepersdorf. Auf Einladung des Kreisverbandes NĂźrnberger Land im Bayerischen Elternverband referiert Helmut Geyer von der Stiftung Medienpädagogik Bayern. Anmeldungen bitte zĂźgig an Margit Alfes (Telefon/Fax: 09123 / 74427, M. Alfes@t-online.de).

Fragen erÜrtert, gibt es Hilfe bei Anträgen und BehÜrdengängen.

erung und m: Menschen mit Behind Oft ein eingespieltes Tea Dienst der Caritas. den ten tlas nen ilie Fam ihre Assistenten vom Foto: Caritas

NĂœRNBERGER LAND - Im Rollstuhl zu landen – fĂźr niemanden eine schĂśne Vorstellung. Unfall und Krankheit kann aber jeden von uns aus heiterem Himmel treffen. Die Offene Behindertenarbeit der Caritas NĂźrnberger Land bietet Beratung und Hilfe. KĂśrperliche Behinderung bedeutet: Eine Fahrt ins Kino muss organisiert werden. Die Lieblingskneipe darf keine Treppen haben. Und eine Urlaubsreise wird vielleicht zur Expedition. Wie gut, dass es Anlaufstellen gibt, die UnterstĂźtzung anbieten. So hilft die Beratungsstelle der Caritas NĂźrnberger Land etwa bei den ganzen Formalien, die eine kĂśrperliche, geistige oder autistische Beeinträchtigung fĂźr jĂźngere Menschen nach sich ziehen kann. Dort werden sozialrechtliche

Auch Petra Gilgenrainer kann Erfolgsgeschichten erzählen. Sie leitet den angegliederten Familienentlastenden Dienst (FED) und dient ihren Klienten als direkte Ansprechpartnerin – im Notfall auch mal mitten in der Nacht. Auf ihre 14 unterschiedlich qualifizierten Mitarbeiter ist sie besonders stolz: „Mein multiprofessionelles Team besteht aus Erziehern, Heilerziehungspflegern, Krankenschwestern, Altenpflegern, aber auch Studenten und aufgeschlossenen Quereinsteigern.“ Denn was fĂźr Nichtbehinderte zum Alltag gehĂśrt, stellt Menschen mit Behinderung oft vor ein Problem: Sie benĂśtigen einen Assistenten, der ihnen im Winter die Windschutzscheibe des eigenen PKW freikratzt oder beim Besuch im CafĂŠ die Tasse zum Mund fĂźhrt und die Zeitung umblättert.

Ein AngehĂśrigentreff fĂźr Eltern behinderter Kinder gehĂśrt ebenso zu den Angeboten wie der Offene Treff fĂźr behinderte und nichtbehinderte Menschen. Der Offene Treff findet seit diesem Januar im Wohnprojekt Lauf/ links, Christof-Treu-StraĂ&#x;e 7, jeden zweiten Donnerstag im Monat (ab 18 Uhr) statt. Auch die Kindergruppe ist fĂźr alle Kinder offen. Die „Carikids“ treffen sich monatlich in RĂśthenbach. Ist denn ein neues Projekt in Planung? „Darauf freue ich mich besonders“, kĂźndigt Christiane Van Laak von der Offenen Behindertenarbeit in Lauf mit leuchtenden Augen an: „Ab Sommer 2013 planen wir einen Zumbakurs fĂźr behinderte und nichtbehinderte Teilnehmer. Die Turnhalle ist schon angemietet!“ Emily Jaeneke www.caritas-nuernberger-land.de


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 5

Das perfekte Geschenk zu Ostern

Fotografen im Gehege NĂœRNBERG - „Tierische Augenblicke“ hat eine Gruppe ambitionierter Hobbyfotografen ihre Ausstellung im Tiergarten der Stadt NĂźrnberg Ăźberschrieben. Die Fotoausstellung im Naturkundehaus ist ab sofort bis Sonntag, 5. Mai, täglich von neun bis 17 Uhr zu sehen.

?!

Den Stress aktiv managen ENGELTHAL – Im Rahmen der Reihe „Engelthaler Gespräche“ lädt die Frankenalb-Klinik Engelthal am Mittwoch, 13. März, zu einem Vortrag mit dem Thema „Aktives Stressmanagement in Alltag und Beruf“ ein. Referent ist Privatdozent Dr. med. Thomas Kraus, Chefarzt der Frankenalb-Klinik Engelthal. Die Veranstaltung findet von 18 Uhr bis 19.30 Uhr in der Turnhalle statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein ausgewogenes Verhältnis von Beruf, Privatleben und Wohlbefinden ist die Voraussetzung dafßr, gesund durch den immer stressiger werdenden Unternehmensalltag zu kommen. Diese Balance zu schaffen, wird jedoch fßr immer mehr Menschen in Deutschland immer schwieriger, viele

erkranken an einem Burn-out. In seinem Vortrag klärt Dr. Kraus Ăźber die Symptome einer Burn-out-Erkrankung und Ăźber die MĂśglichkeiten der FrĂźherkennung auf. Er geht auĂ&#x;erdem darauf ein, welche Aspekte fĂźr die Erhaltung der „Work-LifeBalance“ wichtig sind und wie das richtige MaĂ&#x; zwischen den verschiedenen Lebensbereichen gefunden werden kann. Im Anschluss an den Vortrag mit Diskussion besteht die MĂśglichkeit zur Teilnahme an einer FĂźhrung durch das historische Gebäude der Frankenalb-Klinik. Um telefonische Anmeldung hierzu bei Monika PĂśhlmann unter 09158 9262900 wird gebeten.

SCHNAITTACH - Bei Traumwetter nutzten viele Frauen die Angebote des Schnaittacher Einzelhandels zum Weltfrauentag. Tanja Holzwarth und Michaela Pietzsch begannen ihren Tag erst einmal mit einem gemeinsamen FrĂźhstĂźck, bevor sich die befreundeten Frauen bereits um 9.30 Uhr auf den Weg durch den Markt machten.

FĂźr eine Ăœberraschung bei Raumausstattung Pfisterer sorgte allerdings ein Mann.

Zufällig kam Klaus Bähr aus Kersbach in den Laden. Er baut selbst Dudelsäcke, hatte aber ein Problem mit seiner „Uillean Pipes“, das der Sattler Franz Pfisterer lĂśsen sollte. Spontan gab er auf seinem Instrument ein paar Kostproben zum Besten. Udo Schuster

17,

Erhältlich: nur

95

Euro

` in den Geschäftsstellen Ihrer Heimatzeitungen Pegnitz-Zeitung, Der Bote und Hersbrucker Zeitung

en Ă&#x; e i en en g l 2 x zah batte! 1 x iele Ra &v

Schrotthandel Daniela Albrecht

KAUFE: Schrott und Alteisen,

Abschluss sichern

Altautos, Busse, LKW, Baumaschinen

the, • Abi-Crashkurse fĂźr Ma Deutsch, Englisch rse • Realschulabschluss-Ku Mathe und Englisch Studienkreis Lauf 50 94 SaarstraĂ&#x;e 5, 0 91 23/96 8-20 Uhr Rufen Sie uns an: Mo-Sa

Lindenstr. 13 91235 Velden Tel. 09152/4088211 Handy 0170/2775664

FOHYHUILWNRPPWQDFK5|WKHQEDFKDQGLH3HJQLW]

5HQRPPLHUWH)LWQHVVNHWWHHU|IIQHWGHQ&OXE Ä) UGLFKGDV%HVWH³VRODXWHW GDV0RWWRXQWHUGHPLQ. U]H GLH)LWQHVVNHWWHFOHYHUILWLQ 5|WKHQEDFKDQGHU3HJQLW])LW QHVVIDQVEHJHLVWHUQZLUG

www.frankenalbklinik.de

Stunden mit Genuss nur fĂźr Frauen

Unterschiedliche Ă–ffnungszeiten fĂźr die Aktionen am Weltfrauentag, zu dem im 11. Jahr die Frauengruppe FAIR eingeladen hatte, war das geringste Problem der Besucherinnen aller Generationen. Ăœber 20 Geschäfte boten den Damen durchweg ein etwas anderes Einkaufserlebnis. Mit dabei war auch ein Stand von „Hilfe fĂźr Frauen und Kinder in Not e.V.“. Der Verein informierte dabei Ăźber die vielfältigen MĂśglichkeiten fĂźr Frauen in Not.

Wenngleich sich die Bildsprache der Fotografinnen und Fotografen unterscheidet, vereint sie ihr Ansatz, sich dem Tiergarten Nßrnberg fotografisch zu nähern. Auch ihre Mitgliedschaft im Verein der Tiergartenfreunde Nßrnberg e.V. eint die Fotografengruppe. Fßr den Ausstellungsbesuch fällt lediglich der reguläre Eintrittspreis in den Tiergarten an.

$XI4XDGUDWPHWHUQELHWHWGDV )LWQHVVVWXGLRVHLQHQ0LWJOLHGHUQ DOOHVI UHLQHUOHEQLVRULHQWLHUWHV XQGDQVSUXFKVYROOHV7UDLQLQJ 1RFKODXIHQGLH8PEDXDUEHLWHQ GRFKDE6DPVWDJGHQ$SULO KHLˆWHVGDQQDXFKLQ5|WKHQEDFK Ă„8QGZDQQPDFKHQZLUGLFKILW"Âł 6FKQHOOHQWVFKORVVHQHN|QQHQVLFK EHUHLWVMHW]WDQPHOGHQGHQQGHU 9RUYHUNDXII UGLH0LWJOLHGVFKDIWHQ

EHJLQQWEHUHLWVDP6DPVWDJGHQ 0lU]DXIXQVHUHU%DXVWHOOH :HUIU KEHJLQQWKDWNODUH9RUWHLOH 8QWHUGHP0RWWRĂ„* QVWLJHUZLUGÂśV QLHZLHGHUÂłKDWVLFKFOHYHUILWHLQ WROOHV6WDUWSDNHWHLQIDOOHQODVVHQ ) UJHUDGHPDO(XUR0RQDW DQVWDWW(XUR0RQDWJLEWHV I UGLHVFKQHOOVWHQ1HXDQPHO GXQJHQGDV$OOLQ3DNHWĂ„'DVLVW TXDVLXQVHU5XQGXPVRUJORV3DNHW GDVGLHXQHLQJHVFKUlQNWH1XW]XQJ GHV6RODULXPVXQGGHU/LFKWXQG :HOOQHVV$QZHQGXQJ%HDXW\ $QJHOGHU0LQHUDOJHWUlQNHEDU VRZLHGHVLQQRYDWLYHQ7UDLQLQJV JHUlWVFOHYHU9,%(HUP|JOLFKWÂłVR GLHEHLGHQ%HWUHLEHUGHVFOHYHUILW 5|WKHQEDFK$OH[DQGU2OGHQEXUJHU XQG'DQLHO=HUU %HLGHU$XVVWDWWXQJGHU6WXGLRV VHW]WFOHYHUILWNRQVWDQWDXI7RS 4XDOLWlW(VZLUGHLQNRPSOHWWQHX DXIJHEDXWHV6WXGLRLQGHU5 FNHUV GRUIHU6WUDˆHHQWVWHKHQ8QWHUGHU 9LHO]DKODQH[NOXVLYHQ0DUNHQJH UlWHQILQGHWGHU6SRUWEHJHLVWHUWHI U VHLQ)LWQHVVXQG$XVGDXHUWUDLQLQJ DOOHVZDVVHLQ+HU]EHJHKUW %HLFOHYHUILWLPPHUGLH QHXHVWHQ)LWQHVVWUHQGV :DVGDV$QJHERWDQQHXHVWHQ )LWQHVVWUHQGVEHWULIIWI KOWVLFK

FOHYHUILWDOVHLQHGHUI KUHQGHQ )LWQHVVNHWWHQ'HXWVFKODQGVVHLQHQ 0LWJOLHGHUQYHUSIOLFKWHW(UVWN U] OLFKZXUGHGDV6FKOLQJHQWUDLQLQJ 75;LQGDV7UDLQLQJVSURJUDPP DXIJHQRPPHQ0LWGHP75;6XV SHQVLRQ7UDLQLQJNDQQJH]LHOW.UDIW .RRUGLQDWLRQ%HZHJOLFKNHLWXQG 6WDELOLWlWYHUEHVVHUWZHUGHQ(EHQ VRZLUNXQJVYROOXQGWUHQG\FOH YHU9,%(GLHEHZHJOLFKH3ODWWIRUP EHLGHUGLH+DXWVWUDIIXQJGHU0XV NHODXIEDXXQGHLQH9HUEHVVHUXQJ GHV6WRIIZHFKVHOVLP9RUGHUJUXQG VWHKHQ6WDUVXQG6FKDXVSLHOHU DXV+ROO\ZRRGQXW]HQGDV9LEUD WLRQVWUDLQLQJGDVHLQHQVFKQHOOHQ XQGVLFKWEDUHQ7UDLQLQJVHIIHNWYHU VSULFKWUHJHOPlˆLJ:HUVLFKQDFK GHP:RUNRXWHQWVSDQQHQZLOOWXW GLHVDXIHLQHUGHUWRSPRGHUQHQ 6RQQHQElQNHGHU:HOWPDUNHĂ„(U JROLQHÂł7UDLQLHUWZHUGHQNDQQEHL FOHYHUILWLQ5|WKHQEDFK0RQWDJ ELV)UHLWDJYRQ8KUELV8KU $XFKDP:RFKHQHQGHKDWGDV FOHYHUILW6WXGLRJURˆ] JLJI UVHLQH 0LWJOLHGHUJH|IIQHW,QGHU=HLW YRQELV8KUNDQQKLHUMHGHV 0LWJOLHGHWZDVI UVHLQN|USHUOLFKHV :RKOEHILQGHQWXQ,QDOOHQ&OXEV VWHKHQHLQHNRPSHWHQWH7UDLQLQJV EHWUHXXQJNXQGHQIUHXQGOLFKH 3UHLVHXQGHLQHDQJHQHKPH7UDL

QLQJVDWPRVSKlUHLP9RUGHUJUXQG )Â UGDV:RKOGHU*lVWHLPFOHYHU ILW5|WKHQEDFKVLQG$OPHU1DGLQH XQGGHU5HVWGHV7HDPVYHUDQW ZRUWOLFK Ă„(QGOLFKN|QQHQ)LWQHVVIDQVDXFK KLHULQ5|WKHQEDFKDQGHU3HJQLW] GLHWROOHQ$QJHERWHYRQFOHYHUILW QXW]HQÂłIUHXWVLFK7KRPDV*HUQHU 7KRPDVLVWGHP)LWQHVVVSRUWVFKRQ ODQJHWUHX(UWUDLQLHUWEHUHLWVVHLW Â EHU-DKUHQGUHLPDOSUR:RFKH ÂąXQGGDVVLHKWPDQhEULJHQV 7KRPDVZDUGHU(UVWHGHUVLFKHLQ 6WDUWSDNHWDXIZZZFOHYHUILWFRP JHVLFKHUWKDW 6FKRQYRUGHURIIL]LHOOHQ(U|II QXQJDP6DPVWDJGHQ$SULO XP8KUVLQGDOOHHLQJHODGHQ VLFKÂ EHUFOHYHUILWXQGGLHHLQPD OLJHQ(U|IIQXQJVDQJHERWH]XLQIRU PLHUHQ$EHUDXIJHSDVVW1XUIÂ U GLHVFKQHOOVWHQ1HXPLWJOLHGHU JLEWHVGDVVHQVDWLRQHOOH$QJHERW :HUQLFKWELV]XU(U|IIQXQJZDUWHQ ZLOOGHUNDQQVLFKDEVRIRUWVHLQ SHUV|QOLFKHV6WDUWHUSDNHWVLFKHUQ (LQIDFKXQWHUZZZFOHYHUILWFRP GHLQ)LWQHVVVWXGLRLQ5|WKHQEDFK VXFKHQXQG6WDUWSDNHWVLFKHUQ:LU YHUHLQEDUHQGDQQPLWGLUHLQHQ SHUV|QOLFKHQ7HUPLQ


ENERGIESPAREN

SEITE 6

WocheimPegnitztal

Die

Foto: Š Marco2811 - Fotolia.com

Bis zu

is

35%

Ersparn

durch eine

Heizungsmodernisierung mit zukunftsweisender Brennwerttechnik!

ie jetzt en! S n e k t Sen giekos r e n E e Ihr

91220 Schnaittach Hersbrucker Str. 2 – 4 Fax 0 91 53 / 6 70 Notdienst 01 71 / 3 42 65 60

Telefon 0 91 53 / 6 66

*OWFTUJFSFO 4JFJO SFHJPOBMF 8JOELSBGU

/F V

Sparen mit neuer Technik

MĂśrtel gegen den Schimmel

Seit 38 Jahren ist die Firma Brunner in Schnaittach der starke Partner fĂźr Haustechnik im Pegnitztal, Schnaittachtal und darĂźber hinaus. Wer keine Lust mehr hat, sein Geld quasi zum Schornstein raus zu heizen, sollte auf neue Heiztechnik setzen. Der freundliche, äuĂ&#x;erst kundenorientierte Familienbetrieb mit seinen bestens geschulten und langjährigen Mitarbeitern hilft den Kunden dabei.

Ist die Heizung zum Beispiel ßber 15 oder 20 Jahre alt, lohnt sich eine Modernisierung! Bis zu 35 Prozent der Heizkosten kÜnnen mit Heizkesseln der neuesten Generation - egal ob Öl- oder Gasheizung - gespart werden! Der Kaminkehrer wird dann nur noch alle zwei Jahre fällig. Das Portfolio der Firma bietet aber auch Kompetenz in Solar- und Fotovoltaik, Wärmepumpen, Badkomplettmodernisierung und vielem mehr.

Rendite Ăźbers Windrad

1G

 

-BO

EL

SFJ T

N

Anzeige

Wärme fast vollständig im Raum – lästiges Schnelllßften entfällt praktisch ganz. Das Dämmsystem basiert auf Innendämmplatten, die mit einem hochkapillar aktiven, mineralischen Material gefßllt sind. Darauf kommt ein porÜser, mineralischer LeichtmÜrtel, der feuchtigkeitsregulierende Eigenschaften und eine hervorragende Optik hat. Farbe je nach Wunsch des Kunden. Hochwärmedämmend, hervorragender Feuchtetransport – kein Schimmel.

Ă„lteres Haus, vielleicht gar denkmalgeschĂźtzt, und Schimmelbildung - was tun? Dämmung ist von auĂ&#x;en oft nicht mĂśglich oder gar wegen des Denkmalschutzes verboten. Abhilfe bringt die Firma Johann Katz, seit Ăźber 30 Jahren der Partner fĂźr Innendämmung. Dank eines ausgeklĂźgelten Dämmsystems, das Firma Katz dem Kunden auch vor Ort gerne kostenfrei erläutert, gelingt das prima. Denn dank des Innendämmsystems IQ-Therm bleibt die

Anzeige

eLPMPHJTDIF #SHFSLSBGU XFSLFGS #BZFSO

0 JE LU BS

Anzeige

#FUFJMJHVOHBC )&&& 

-

Mit dem Oberpfälzer Windfonds bietet die Windpower GmbH aus Regensburg Bßrgern aus der Region die Chance, sich bei einer attraktiven Rendite von sieben Prozent an modernen Windkraftanlagen der DreiMegawatt-Klasse im Raum Neumarkt zu beteiligen. Damit kann jeder einzelne mit einer Beteiligung ab 3000 Euro von der Energiewende in Bayern profitieren. Der Oberpfälzer Windfonds hat sich aktuell an vier Kraftwerken im Windpark Berching beteiligt. Diese Kraftwerke auf einer

Hochfläche zwischen NĂźrnberg, Ingolstadt und Regensburg wurden im Oktober 2012 fertiggestellt. Der Windpark ist mit mittlerweile Ăźber 1300 Beteiligten Bayerns grĂśĂ&#x;ter BĂźrgerwindpark. Zudem hat der Oberpfälzer Windfonds bereits in vier weitere genehmigte Windenergieanlagen investiert. Drei davon entstehen im Windpark Pilsach und eine Anlage bei Velburg. Alle acht Standorte befinden sich somit im windreichen Landkreis Neumarkt und versprechen hervorragende Stromerträge!

/JFXJFEFSGFVDIUF.BVFSO 

BCGBMMFOEFS1VU[ 4DIJNNFMPEFS8BTTFSJN,FMMFS %BVFSIBGUF5SPDLFOMFHVOH "CEJDIUVOHVOE,FMMFSTBOJFSVOHcXJFOFVn  BVDIPIOF"VGHSBCFO LPTUFOHÔOTUJHNJUEFN)4,*OKFLU4ZTUFN /VSWPN'BDICFUSJFCTFJUÔCFS+BISFO %JFCFTUF"SU GFVDIUF,FMMFS )ŸVTFSVOE8PIOVOHFOTDIOFMM H H VOEHÔOTUJHUSPDLFOVOETDIJNNFMGSFJ[VNBDIFO  FOMPTF JDILPTU BSFO C TUFOHMF "NCF SBUVOHWFSFJO #F 7PS0SU

ÔCF

S



+BISF

BAUTENSCHUTZJOHANNKATZ B

CBVUFOTDIVU[KPILBU[(NC)Â?5FM   3JOHTUSB¡FÂ?3FEOJU[IFNCBDIÂ?XXXCKLEF

SCHARINGER

HEIZUNG . . . SA NITĂ„ R

MEISTERBETRIEB • Öl u. Gasbrennwerttechnik • Holz-, Pellet- und Hackschnitzelanlagen • Solar • Wärmepumpen • Bad • Kundendienst

91207 Lauf Dehnberg 3 Mobil 0173/3865257 Telefon 09123/1823840 Telefax 09123/1823841

H[dZ_j[ .B‡HFCMJDIVOE SFDIUMJDIWFSCJOE MJDIJTUBVTTDIMJF‡ MJDIEFS7FSLBVGT QSPTQFLU

SIND SIE SCHON AUF DEM RICHTIGEN WEG? Dach dämmen und Werte erhalten! Fragen Sie uns.

5FM$&/*'#).',(,.& XXXPCFSQGBFM[FSXJOEGPOETEF

DRESSELY GMBH Dachdecker-Meisterbetrieb

Foto: Reinhard Mederer, www.rmwerbefotografie.de

Industriestr. 6, OT Speikern | 91233 Neunkirchen a. S. | dressely@t-online.de

Tel. 0 91 53 / 78 14

www.dressely.de


W iP- AK TUELL

WocheimPegnitztal

Die

Kränzchen zu Ostern HERSBRUCK - Am Ostermontag, 1. April, findet ab 14 Uhr das zweite Kaffeekränzchen mit einem leckeren Kuchenbuffet und ausgewählten Kaffeespezialitäten bei Dauphin Speed Event statt. Neben Genuss und Plaudereien besteht die Möglichkeit, eine einstündige Führung durch die Automobilausstellung oder durch die Motorradausstellung um 14 Uhr, 15.15 Uhr oder 16.30 Uhr zu buchen. Die Führung kostet 6,50 Euro für Erwachsene und 3 Euro für Sieben-bis Zwölfjährige. Eine Anmeldung ist bis zum 25. März bei Kristina Hlawatschke (09151 8148922, kristina.hlawatschke@dauphinspeedevent. de) nötig.

Nach doch vielen endlos grauen Wintertagen tut Sonnenschein der Seele Leserfotorichtig gut: Kein Wunder, dass René Vogel sich über diesen gigantischen

SEITE 7

Anzeige

Auspowern und feiern SCHNAITTACH – „Zumba ist mehr als Tanzen und Sport - Zumba ist Lebensgefühl“: Das zeigte sich bei der ersten Zumbaparty im Tausendschön, die unter der Leitung von ZumbaInstructorin Sonja Reiter stattfand. Sie heizte allen Zumbafreunden tüchtig ein, die zahlreich erschienen waren. Die Hüften kreisten und die südamerikanischen Rhythmen brachten den Theatersaal 90 Minuten lang zum Brodeln. Eine Wiederholung ist garantiert. Wer fit sein möchte dafür, der kann sich für einen Kurs unter 09153 9700491 anmelden.

Ostermontags-Kaffeekränzchen

Sonnenaufgang am Deckersberg freute.

Am Ostermontag, den 01.04.2013, findet ab 14 Uhr das zweite Kaffeekränzchen mit einem leckeren Kuchenbuffet und ausgewählten Kaffeespezialitäten statt. Daneben besteht die Möglichkeit eine 1-stündige Führung durch unsere Automobil- oder die Motorradausstellung zu buchen.

Zarte Pflänzchen brauchen starke Wurzeln NÜRNBERGER LAND - Familienbildung richtet sich an alle Familien. Sie will Mütter und Väter dabei unterstützen, ihre Fähigkeiten und Strategien für eine eigenverantwortliche Erziehung zu stärken. Daher bietet die bayerische Diakonie verschiedene Kurse und Seminare, Selbsthilfegruppen sowie Beratung zu unterschiedlichen Themen an. Und diese kosten Geld. Damit die Diakonie diese Bildungsangebote weiter leisten kann, sammelt sie bis 17. März Spenden im Rahmen der Frühjahrssammlung.

20 Prozent der Spenden verbleiben direkt in der Kirchengemeinde, 45 Prozent im Dekanatsbezirk zur Förderung der diakonischen Arbeit vor Ort. 35 Prozent gehen an das Diakonische Werk Bayern für Projekte. Hiervon werden auch die Informationsmaterialien für die Kirchengemeinden und die notwendigen Materialien für die Durchführung der Sammlung finanziert. Spendenkonto: Konto-Nr. 5 222 222, Evang. Kreditgenossenschaft eG, BLZ 520 604 10, Stichwort:

Betrug bei „Kaffeefahrten“ NÜRNBERGER LAND - Einige Senioren in Mittelfranken bekamen in den vergangenen Wochen Gewinnversprechen im Rahmen von sogenannten „Kaffeefahrten“ und wurden zu Betrugsopfern. Aus diesem Grund warnt das Polizeipräsidium Mittelfranken die Bürger eindringlich vor der Betrugsmasche und gibt Verhaltenstipps.

Mittelfranken statt, deren Besuchern man beispielsweise eine Bahnkarte, einen Geldpreis oder eine Reise versprach. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen gegen Unbekannt wegen Betrugs aufgenommen. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Fälle nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Die Senioren werden in ein Lokal eingeladen, nachdem sie als Hauptgewinner eines Gewinnspiels angeschrieben wurden. Sie sollten vor Ort ihren Preis übergeben bekommen, allerdings entpuppte sich das Ganze dann als Verkaufsveranstaltung. Hierbei wurden sehr teure Nahrungsergänzungsmittel angepriesen. Nach deren Bezahlung forderten die noch unbekannten Veranstalter die Senioren dazu auf, dass sie ihre EC-Karten unter Eingabe der PIN an einem Kartenlesegerät benutzen. Das hatte zur Folge, dass ohne deren Wissen mehrere hundert Euro von deren Bankkonto zugunsten einer Reisefirma abgebucht wurden.

Die Polizei hat folgende Tipps: • Es spricht nichts gegen eine „Kaffeefahrt“, aber fühlen Sie sich niemals zu einer Bestellung oder einem Kauf verpflichtet. Seien Sie vorsichtig bei Gewinnversprechen, insbesondere dann, wenn die Übergabe an Bedingungen geknüpft ist.

In jüngster Vergangenheit fanden mehrere derartige „Kaffeefahrten“ in

• Nehmen Sie nur Gewinne an, wenn Sie auch bewusst an einem Gewinnspiel teilgenommen haben. Ein seriöses Unternehmen wird die Gewinnausschüttung niemals an eine Bedingung knüpfen, zum Beispiel das Zahlen einer Gebühr. • Wichtig! Damit Ihnen ein Preis übermittelt werden kann ist es keinesfalls notwendig, dass Sie ihre ECKarte mit PIN-Eingabe benötigen. Alexandra Oberhuber

1. Führung 14-15, 2. Führung 15.15-16.15, 3. Führung 16.30 - 17.30 Uhr. Eintrittspreise: Erwachsene € 6,50 – Kinder von (7-12 Jahren) € 3,00.

Anmeldung bis zum 25.03.2013 und Rückfragen unter: GmbH & Co. KG Industriestr. 11, 91217 Hersbruck, Kristina Hlawatschke kristina.hlawatschke@dauphinspeedevent.de oder Sylvia Müller: sylvia.mueller@dauphinspeedevent.de Tel.: +49(0)9151/81489-22, Fax: +49(0)9151/81489-99 Auf Ihr Kommen freut sich Ihr Dauphin Speed Event Team.

Sie brauchen noch ein

Frühjahrssammlung 2013 Spendenhotline 0900 1121210: 5 € oder 10 € mit einem Anruf (gebührenfrei aus dem dt. Festnetz) Nähere Informationen in den Kirchengemeinden oder bei der Bezirksstelle des Diakonischen Werkes Altdorf-Hersbruck-Neumarkt in 91217 Hersbruck, Nikolaus Selnecker Platz 2,Tel. 09151 83770.

Ein Camp gegen Burnout

Konfirmations- oder Kommunionsmitgebsel? Dann werden Sie hier bestimmt fündig!

Wir sind für Sie da: Do./Sa. 9.30-12.30 Uhr Fr. 15.30-18.30 Uhr

Neunkirchen a. Sand Heuchlinger Straße 2

& nke ion e h t sc a Ge ekor D

Die neue Frühjahrsware ist eingetroffen!

PREMIEREN PARTY des neuen Mazda 6 beim Autohaus Rudolf Britting, Industriestr. 14, Lauf

SCHNAITTACH - Immer mehr Menschen geraten durch zu viel Stress und zu hohe Anforderungen von außen – aber auch von innen – in einen Zustand der emotionalen Erschöpfung: Burnout. Im ersten Burnout-Helpcamp, so die Bezeichnung der Präventionsgruppe der Burnout-Lotsen, in Schnaittach lernen die Teilnehmer Werkzeuge, um selbstbestimmt zu leben. Das bundesweite Netzwerk der Burnout-Lotsen hat mit dem Burnout-Helpcamp ein ganzheitliches Modell entwickelt, mit dem die Teilnehmer präventiv einem drohenden Erschöpfungssyndrom vorbeugen können, indem sie ihre Resilienz stärken, d.h. ihre Fähigkeit mit Stress gut umzugehen. Andrea Lipka als zertifizierte Burnout-Lotsin leitet die Präventionsgruppe an 12 Abenden. Die Präventionsgruppe startet am Mittwoch, 13. März, um 19.30 Uhr im Tausendschön. Anmeldungen und Infos unter 09153 924924 oder info@seminare-tausendschoen.de

Großer Andrang herrschte bei der Vorstellung des neuen Mazda 6 am 2. + 3. Februar im Autohaus Britting in Lauf. Die Kunden und Interessenten waren begeistert von der Kombination aus Eleganz, Dynamik und Kraft dieses neuen Mazda 6, die so ausgefeilt ist, wie bei einem Rassepferd und schon auf den ersten Blick eine ungeahnte Gänsehaut verleiht. Besonders effizient ist er durch den Einsatz des SKYACTIVE Technologie ab nur 3,9 l/100 km. Der neue Mazda 6 setzt auch Zeichen in Sachen Komfort und unter dem Begriff i-ACTIVSENSE vereint er eine Vielzahl von sensorbasierten Sicherheitssystemen, was bei der Unfallvermeidung hilft. Aber auch alle anderen Mazda-Modelle wurden bei dieser Party in familiärer Atmosphäre und mit viel Zoom-Zoom präsentiert. Übrigens: den Mazda 2, den Mazda 3 und den Mazda 5 gibt es jetzt mit 8 Jahren Garantie. Für längeren Fahrspaß. Garantiert! Informieren Sie sich über alle Möglichkeiten und vereinbaren Sie einen Termin für eine Probefahrt bei Ihrem Autohaus Britting in Lauf, Tel.-Nr. 09123/99277 oder per E-Mail: autohausbritting@t-online.de

8lkf_XljIl[fc]9i`kk`e^\%B]d% DXq[XM\ikiX^j_€e[c\i @e[ljki`\jki%(+´0()'.CXl]X%[%G\^e`kq ´nnn%Xlkf_XljYi`kk`e^%[\ K\c%+00()*00)..


W iP- AK TUELL

SEITE 8

WocheimPegnitztal

Die

Möbel und noch viel mehr

-Anzeige-

Immobilien - alles aus einer Hand! Verpachtung/Vermietung - An-/Verkauf v. GS, Häusern, Haus-/Whgs-Auflösungräume Keller, Lager, Hallen usw. Betker, 0171/2756620, Fax 0911/578389

Service wird im Möbelhaus Frauendorfer groß geschrieben! - Amberg-

Schöner Wohnen auf über 20.000 m2! Wenn es um die Anschaffung von neuen Möbeln geht, führt an Möbel Frauendorfer kein Weg vorbei. Das Erfolgs-Konzept ist denkbar einfach und macht es Kunden leicht, sich für Möbel Frauendorfer zu entscheiden, denn die Pluspunkte liegen auf der Hand: sensationelle Auswahl, unglaubliche Tiefpreise und erstklassiger Service überzeugen in jeder Hinsicht.

rganspende Montag bis Donnerstag 9 bis 18 Uhr Freitag 9 bis 16 Uhr · Gebührenfrei Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Neben einer überzeugenden Auswahl legt Möbel Frauendorfer besonderen Fokus auf perfekten Service nach Maß. Der Kunde steht im Mittelpunkt... so lautet die Devise des sympathischen Familien-Unternehmens. Die Kunden sollen nicht nur bedient, sondern vor allem kompetent beraten werden. Individuelle Komplett-Lösungen sind gefragt, sei es bei der kreativen Planung einer neuen Küche, der individuellen Anpassung, z.B. bei Dachschrägen oder auch im Rahmen einer Wohnstilberatung.

Auf über 20.000 m2 bietet der Vollsortimenter alles, was Ihr zu Hause schöner macht. Möbel, Küchen und Fachmarktartikel, wie z.B. Boutiqueartikel, Leuchten, Teppiche, Heimtextilien und Gardinen.

Sowohl aus internationaler als auch aus deutscher Markenproduktion. Für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel. Selbstverständlich auch Top-Markenführender Hersteller.

Nähstudio mit maßgeschneidertem Heimtextilservice!

den Kunden Beratung auf höchstem Niveau. Nicht ohne Grund gehören sie zu den Besten! Nähen, dekorieren, liefern und monHauseigene Näherei tieren, das hauseigene Nähstudio verspricht einen umfassenden Topund Schreinerei – Service nach Maß. Die Leistungen das Service-Plus für reichen vom Ausmessen und Dekobis hin zum Nähen von Garalle Möbel Frauen- rieren dinen und Dekostoffen. Das alles in dorfer Kunden! höchster Qualität. Einfach nur Möbel verkaufen, das können viele. Aber darüber hinaus bietet das Möbelhaus Frauendorfer einfach mehr. In der Schreinerei bzw. der Polsterei gibt es handwerkliche Fertigung und individuelle Gestaltung zu fairen Preisen.

Mitarbeiterschulungen garantieren Beratungskompetenz auf höchstem Niveau!

I n f o t e l e f o n

0800/90 40 400

Service ist das A und O

– in der hauseigenen Polsterei stellt man sich gerne jeder Herausforderung. Und wenn es um individuelle, passgenaue Möbel-Sonderanfertigungen nach Maß geht sind die Kunden in der Schreinerei ebenfalls bestens aufgehoben.

Gerne übernehmen wir die Aufarbeitung Ihrer alten Lieblingstücke

Hohe Beratungskompetenz und 100-prozentige Kundenzufriedenheit stehen bei Möbel Frauendorfer im- Wir garantieren Ihnen individuelle, passgenaue Maßanfertigungen! mer an erster Stelle. Um diesem hohen Anspruch Rechnung zu tragen, Egal ob das alte Lieblingssofa einen werden die Fachberater ständig fort- neuen Bezug benötigt oder ein Erbgebildet und geschult. Das garantiert stück neu aufgepolstert werden soll

Jeder, der die Anschaffung von neuen Möbeln geplant hat und besonderen Wert auf erstklassigen Service legt, sollte unbedingt beim Möbelhaus Frauendorfer vorbeischauen. Es lohnt sich. Möbel Frauendorfer Ruoffstraße 20 • Amberg Die kundenfreundlichen Öffnungszeiten: Mo. – Mi.: 09.30 – 18.30 Uhr, Do. + Fr.: 09.30 – 19.00 Uhr, Sa: 09.30 – 17.00 Uhr

Licht für die Haut HOHENSTADT - Viele Patienten mit schwerer Neurodermitis leiden trotz hochwertiger ambulanter oder stationärer Versorgung oft erheblich unter ihrer Erkrankung. Ein heilender Therapieansatz ist nicht in Sicht, aber Erleichterung durch eine neue Therapieform.

neue Form der DermoDyne® Lichtimpfung® anzubieten“, erklärt Amon. Nach den sehr positiven Patientenrückmeldungen wird mit dem neuen Verfahren in Form mehrerer Behandlungszyklen versucht, langfristig auf den Einsatz nebenwirkungsreicher Medikamente zu verzichten. Die Besonderheit: Es handelt sich um eine Behandlung, die völlig auf UV-Licht verzichtet und als gepulstes Blaulicht patentiert wurde. Eine Blaulichttherapie bei Säuglingen wird seit 30 Jahren in den Neugeborenenstationen bei Neugeborenengelbsucht durchgeführt, diese gilt als sicher.

„Gerade für Säuglinge und Kleinkinder und deren Familien ist die Neurodermitis oft eine erhebliche Beeinträchtigung der Lebensqualität“, sagt Professor Dr. Ulrich Amon, Hautarzt am Internationalen Hautarztzentrum DermAllegra. Während für die andere sehr häufige entzündliche Hauterkrankung, die Psoriasis (Schuppenflechte), in den vergangenen Jahren sehr viele Neuerungen für die Behandlung entwickelt wurden, gilt die Neurodermitis inzwischen fast schon als Stiefkind moderner Behandlung: nach wie vor werden bei den schweren Fällen hauptsächlich Kortisonpräparate eingesetzt. „Da wir dringend für die schweren Fälle nach Alternativen suchen, haben wir uns entschlossen, erstmals in der Metropolregion die

Um den Patienten mit entzündlichen Hauterkrankungen in besonderem Maße Sorge tragen zu können, wird nun am 16. März in dem Hohenstädter Hautarztzentrum das spezielle „Department für Lichtimpfung® Metropolregion Nürnberg“ gegründet, in dem sich ein spezielles Team um den Behandlungsablauf und die Belange der Betroffenen kümmert. Zu diesem Anlass findet ein Vortrag über die neue Methode um 11.30 Uhr statt.

Stark in der Loipe, ruhig am Schießstand LAUF / NEUBAU - Das Team von „ROM Consulting“ aus Lauf startete am 5. Unternehmer-Biathlon des „Bundesverband der Selbständigen e.V.“ und siegte. Bereits zum fünften Mal veranstalteten die drei fränkischen BDS Bezirksverbände den Unternehmer-Biathlon im WintersportZentrum Fichtelberg. In diesem Jahr kämpften über 50 Teilnehmer nicht nur um Ruhm und Ehre, sondern auch um Urkunde und Pokal. Bevor es losging, gab es für jeden Teilnehmer eine Einweisung an den Biathlon-Gewehren. Dann musste dreimal eine Runde von rund einem Kilometer zurückgelegt werden, wobei zwischen jeder Runde geschossen

gemeinsamen Tag mit den Kollegen und deren Familien zu verbringen, bei dem der Spaß im Vordergrund stand.

wurde, im „Liegend-Anschlag" mussten fünf Schüsse auf die 50 Meter entfernten Ziele mit einem Durchmesser von 11,5 Zentimentern abgegeben werden. Bei Fehlschüssen ging es dann in die Strafrunde.

Darüber hinaus wurde mit der Veranstaltung eine gute Sache unterstützt, da der Rein-Erlös wieder an den Förderverein „prosport Oberfranken" ging, dessen Ziel es ist, den Nachwuchs hauptsächlich im Bereich Wintersport zu fördern und zu unterstützen.

Nicht-Biathleten und Kinder konnten sich entweder mit Schlitten auf der unmittelbar angrenzenden Rodelbahn oder mit Alpin-Skiern auf der angrenzenden Liftanlage vergnügen. Ziel des Unternehmer-Biathlons war es, einen sportlichen Wettkampf als Anlass zu schaffen, um einen

Lorbeerkranz: © Marco Birn - Fotolia.com

Dr. Sebastian Utz (Platz 4), Geschäftsführer Michael Roth, Sebastian Hartwig (Platz 2) und Jürgen Hahn (Platz 5, v. links) freuen sich über den Teamsieg.


W iP-DIE JUNGE SEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 9

Kinderecke Bei Nuss ist Schluss Das ist ein ganz süßes Spiel, im wahrsten Sinne des Wortes! Der Vorteil: Süßes schmeckt in jedem Alter. Kleine Süßigkeiten, vermischt mit Erdnüssen und Walnüssen, auf einem Tisch verstreuen. Ein Kind bekommt die Augen verbunden und darf dann Naschereien vom Tisch nehmen. Sobald es allerdings eine Nuss berührt, schreien die anderen Kinder „Stopp!“ - der Nächste ist dran. Die erbeuteten Süßigkeiten dürfen die Kids natürlich behalten. Zum Ausmalen

In panischer Angst flüchten die Mäuse, als sie die Falle entdecken. Welche Mäuse sehen völlig gleich aus?

Freizeit ist wichtiger BERLIN - Sebastian Vettel (25), dreimaliger Formel1-Weltmeister, ist Freizeit wichtiger als noch mehr Geld. Der Heppenheimer Red-Bull-Pilot verzichtet lieber auf weitere Einnahmen durch mehr Werbeverträge. „Verpflichtungen kosten Zeit. Da ist mir Freizeit lieber“, sagte Vettel in einem Interview dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Er sei in der glücklichen Lage, gut zu verdienen. „Brauche ich wirklich noch mehr auf dem Konto?“, fragte Vettel, für den Zeit mit das Wertvollste ist. mag

Lösung: rechts

Nach Narnia und zu Potter HERSBRUCK - Gleich zwei Freizeiten für Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren bietet die Evangelische Jugend Hersbruck in den Pfingstferien an. Die erste steht im Zeichen der Bücher „Die Chroniken von Narnia“. Vom 21. bis 25. Mai werden die Kinder und Jugendlichen nach Narnia entführt und erleben dort fantastische Abenteuer mit den vier Pevensie-Kindern, vielen Fantasiefiguren und vor allem dem Löwen Aslan. Die Mitarbeiter haben während einer Klausur intensiv die Freizeit in Schornweisach vorbereitet. Die zweite Freizeit führt auf den Zeltplatz Christelried in der Nähe von Castel in Unterfranken. Eine idyllische Wiese, umgeben von Wäldern, wird die Heimat von 25 Kindern und Jugendlichen vom 27. bis 31. Mai werden. Unter dem Motto „Harry Potter und der verbotene Wald“ können die Abenteurer Tage erleben, die sie nicht so schnell vergessen. Für beide Freizeiten liegen die Einladungen in der Stadtkirche, in der Johanneskirche, im Selneckerhaus und im Evangelischen Pfarramt bei der Stadtkirche aus.

Das Urmel kommt! LAUF - Die Augsburger Puppenkiste kommt nach Lauf! Die schwäbische Bühne gilt als nationales Kulturgut und wird am Samstag, 13. April, um 14.30 Uhr und um 16.30 Uhr in der Bertleinaula das Marionettentheaterstück „Urmels große Reise“ für kleine und große Menschen ab fünf Jahren aufführen. Hergeholt haben die Laufer Stadtbücherei und das Industriemuseum die bekannte Bühne.

Klassikern von Michael Ende, Max Kruse und Otfried Preußler aufs Zauberhafteste Leben einhauchten. Richtig bekannt wurde Walter Oehmichens Marionettentheater, als das damals noch junge Fernsehen Anfang 1953 die Puppenkiste für sich entdeckte. Neben Lukas dem Lokomotivführer und Jim Knopf gehörte in den letzten sechzig TV-Jahren vor allem eine Figur zu den großen „Stars an Fäden“ - das Urmel.

Seit nunmehr fast sieben Jahrzehnten öffnet sich der legendäre Kistendeckel mit dem berühmten Schriftzug und lässt die Holzfiguren tanzen - wahre Helden der Kindheit, die u.a. den literarischen

„Urmels große Reise“ wurde nach Motiven aus Max Kruses Kinderbüchern neu konzipiert: Ein schöner Tag auf der Insel Titiwu, nur Mama Wutz, Urmels Ziehmutter, klagt über starke Bauchschmer-

zen. Professor Habakuk Tibatong, der einst den Tieren das Sprechen beibrachte, erkennt eine Verdauungsstörung bei seinem Hausschwein und verschreibt ihr Rizinus. Als das Urmel loseilt, um die Medizin für seine Mama zu besorgen, trifft es auf „Wawa“. Dem Waran ist das Wort Rizinus allerdings gänzlich unbekannt. Er kenne nur Rhinozeros, und das gäbe es ausschließlich in Afrika. Und so macht sich Urmel auf einen abenteuerlichen Weg …. Beide Veranstaltungen sind bereits ausverkauft! www.stadtbuecherei-lauf.de


W iP-RATGEBER

SEITE 10

Ihr Horoskop für diese Woche

21.03.-20.04.

21.04.-20.05.

21.05.-21.06.

22.06.-22.07.

23.07.-23.08.

24.08.-23.09.

24.09.-23.10.

24.10.-22.11.

23.11.-21.12.

22.12.-20.01.

21.01.-19.02.

20.02.-20.03.

Widder – Mit Ihren Zusagen haben Sie sich in eine unsichere Situation gebracht, die jetzt geklärt werden muss. Versuchen Sie es aber nicht nur mit Worten, sondern machen Sie auch gleich neue Vorschläge, die Hand und Fuß haben. Nicht aufgeben! Stier – Wenn es Ihnen zurzeit zu ruhig sein sollte, müssen Sie selbst für neuen Schwung sorgen. Dabei sollten Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt sein. Sie fühlen sich innerlich so stark, dass Sie dabei auch an ungewöhnliche Schritte denken. Zwilling – Sie suchen nach neuen Herausforderungen, doch die wird man Ihnen nicht auf einem Silbertablett servieren. Schauen Sie nach den Dingen, die bisher wenig Beachtung von Ihrer Seite aus fanden, denn gerade hier könnten sich interessante Angebote verbergen. Krebs – Sie wissen sofort, wer es gut mit Ihnen meint und wer es sich nur auf Ihre Kosten gemütlich machen will. Distanzieren Sie sich daher von diesen „Mitläufern“, denn die kosten nur Kraft, die Sie für andere Dinge besser einsetzen könnten. Löwe – Sie haben jetzt die Zeit und Muße sich mit den Dingen zu beschäftigen, die bisher eher im Hintergrund standen. Was spricht also dagegen, einfach mal das eigene Konzept zu verändern und sich damit auch äußerlich anders zu präsentieren? Jungfrau – Man versucht Ihnen die Luft abzuschnüren, doch haben Sie die ersten Anzeichen verstanden und können handeln. Nutzen Sie daher ein Angebot, um für sich selbst einen anderen Weg zu suchen. Nicht alles wird sich bald umsetzen lassen, doch nur zu!

Noch zehn Jahre bis zur Rente Fast anderthalb Millionen Menschen gehen jedes Jahr in Deutschland in den Ruhestand. Die meisten Ruheständler sind dann erst Anfang 60, fit, aktiv und haben noch viele Jahre vor sich. Geplant wird diese Phase oft nicht, stattdessen lassen viele ältere Arbeitnehmer den Ruhestand auf sich zukommen - und fallen dann in ein Loch. Das muss nicht sein, sagt Sigi Clarenbach, Sozialpädagogin an der Evangelischen Akademie Bad Boll. Sie bereitet angehende Ruheständler in Seminaren auf den neuen Lebensabschnitt vor. Ihrer Ansicht nach sollte die Vorbereitung auf den Ruhestand schon zehn Jahre vorher beginnen. „Die Leute, die heute in Rente gehen, sind fitter, gesünder und offener als früher“, sagt Clarenbach. „Sie freuen sich auf die Rente.“ So ging es auch Wolfgang Stäbler. Der Service-Ingenieur hatte sich jahrelang bei der Telekom um Probleme der Kunden gekümmert. Mit 62 Jahren ging er in den passiven Abschnitt seiner Altersteilzeit - und fuhr erst einmal mit seiner Frau in den Urlaub. Vorbereitet hat er sich auf den neuen Lebensabschnitt nicht.

Gerade Menschen, die vorher viel gearbeitet und sich über ihre Arbeit definiert haben, finden sich in dieser Kategorie. Nach der Phase der Entspannung kommt der Absturz und die Erkenntnis, dass man in der Firma ersetzbar ist. Dann starten Vermeider schnell neue Projekte. Bei den sogenannten Übermotivierten beginnt der Aktionismus direkt nach dem Eintritt in den Ruhestand. „Sie wollen im Ruhestand alles machen, was sie vorher nicht machen konnten: Motorrad fahren, Fliegenfischen lernen oder den Jagdschein machen“, sagt Uhlig. Der Plan, sich mit all den neuen Möglichkeiten vom Berufsende ablenken zu können, geht nicht auf. Am besten dürfte es denjenigen gehen, die Uhlig Realisten nennt. Er ist noch während seiner Berufstätigkeit in soziale Projekte oder Sportvereine eingestiegen und hat sich eine Struktur für die Zeit nach dem Beruf aufgebaut.

Schütze – Auch wenn Sie noch nicht wissen, was Sie erwartet, schauen Sie ruhig einmal genauer hin und bekunden damit Ihr Interesse. Dieser Schritt kostet zwar Mut, dennoch lohnt es sich Fragen zu stellen. Zumindest könnten Sie eine wertvolle Erfahrung gewinnen. Steinbock – Es wäre besser, neben den Gefühlen auch die Realität im Auge zu behalten, denn nur dann können Sie auch eine klare Entscheidung treffen. Lassen Sie sich dabei nicht von Worten verunsichern. Die eigenen Ansprüche sollten nicht zu hoch gesteckt sein! Wassermann – Wenn Ihnen alles in dieser Situation über den Kopf wächst, sollten Sie handeln und nicht erst abwarten. Noch haben Sie die Chance, etwas zu verändern, ohne dass es dabei zu Verlusten kommt. Sie sollten aber bestimmen, wie es jetzt weitergehen könnte. Fische – Sie sollten mehr Zeit für sich selbst aufwenden, denn Ihre Kraft ist nicht unendlich. Bisher haben Sie an vielen Stellen funktioniert, doch das sollte sich jetzt ändern. Ziehen Sie einen Schlussstrich unter Ihre Großzügigkeit und beginnen Sie mit einer neuen Strategie.

Mitte 50 ist der Zeitpunkt, an dem man sich fragen sollte: Kann ich die nächsten zehn Jahre noch durchhalten? Wo will ich noch hin? „Fünf Jahre vor dem Ruhestand sollte sich jeder Ruheständler überlegen, was ihm die Arbeit außer einem regelmäßigen Gehalt noch bietet“, empfiehlt Clarenbach. Ehrenamtliche Aufgaben oder Sport im Verein können neue Quellen für Anerkennung sein. Zunächst einmal kann aber eine Auszeit sinnvoll sein. Clarenbach empfiehlt direkt nach dem Ausstieg aus dem Beruf eine Ruhephase, um mit dem Berufsleben bewusst abzuschließen. Dann kommt vielleicht das Engagement in einem Verein infrage, das nun ausgeweitet werden kann und weiterhin Halt und Struktur bietet. mag

Der Absturz kann trotzdem noch kommen, weiß Stephanie Uhlig. Die Personalentwicklerin unterscheidet drei problematische Kategorien von angehenden Ruheständlern. Danach ist Stäbler ein sogenannter Vermeider. Vermeider lassen den Ruhestand ungeplant auf sich zukommen und schalten erst einmal ab.

Neuhaus Burg-Apotheke, Unterer Markt 1, Tel. 09156-1300 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr

Waage – Nehmen Sie sich einmal die Zeit und werfen einen Blick auf die Dinge, die vor Ihnen liegen. Sie werden erkennen, dass Sie bald etwas verändern müssen, denn mit dem jetzigen Zustand können Sie nicht zufrieden sein. Geben Sie mehr Gas! Skorpion – Starten Sie neu durch, denn die alten Dinge sollten jetzt erledigt sein. Setzen Sie für die zukünftigen Schritte Ihre Fantasie ein, denn hier geht es nicht nur um die starren Fakten, sondern auch um etwas mehr Spaß. Damit verändern Sie auch die Routine.

WocheimPegnitztal

Die

Hotline: 0800 2282280

Mittwoch, 13.3.

Hohenstadt Markgrafen-Apotheke im PEZ, Happurger Str. 15, Tel. 09154/916253 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr Lauf Stadt-Apotheke, Marktplatz 31, Tel. 09123/2377 Mi., 8.30 bis Do., 8.30 Uhr Pegnitz Löwen-Apotheke, Hauptstr. 49-51, Tel. 09241/48020 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr

Donnerstag, 14.3.

Lauf Adler-Apotheke, Friedhofstr. 3, Tel. 09123/2180 Do., 8.30 bis 20 Uhr Neunkirchen Residenz-Apotheke, Bahnhofstr. 33, Tel. 09123/99216 Do., 20 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr Rückersdorf St.-Georgs-Apotheke, Hauptstr. 28, Tel. 0911/579389 Do., 20 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr Sulzbach-Rosenberg Loderhof-Apotheke, Uhlandstr. 4a, Tel. 09661/2300 Do., 8 Uhr, bis Fr., 8 Uhr

Freitag, 15.3.

Lauf Franconia-Apotheke, Simonshofer Str. 51, Tel. 09123/9626250 Fr., 8.30 bis 20 Uhr Neukirchen b. SulzbachRosenberg Rathaus-Apotheke, Hauptstr. 39 a, Tel. 09663-562 Fr., 8 Uhr, bis Sa., 8 Uhr Röthenbach Stadt-Apotheke, Rückersdorfer Str. 18, Tel. 0911/577280 Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Samstag/Sonntag, 16./17.3.

Hersbruck Spital-Apotheke, Prager Str. 22, Tel. 09151/2802, 3362 Sa., 12 Uhr, bis So., 8 Uhr Stadt-Apotheke, Unterer Markt 16, Tel. 09151/2443 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr Lauf Igel-Apotheke, Raiffeisenstr. 1, Tel. 09123/9899545 Sa., 8.30 bis So., 8.30 Uhr Johannis-Apotheke, Johannisstr. 15, Tel. 09123/2647 So., 8.30 bis 20 Uhr

Pegnitz Admira-Apotheke, Nürnberger Str. 28, Tel. 09241/809425 Sa., 8 Uhr, bis So., 8 Uhr Röthenbach Apotheke am Rathaus, Bahnhofstr. 24, Tel. 0911/577670 So., 20 bis Mo., 8.30 Uhr

Montag, 18.3.

Hersbruck Bahnhof-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/3044 Mo., 8 Uhr, bis Di., 8 Uhr Lauf Markt-Apotheke, Marktplatz 3, Tel. 09123/3061, -3062 Mo., 8.30 bis Di., 8.30 Uhr Sulzbach-Rosenberg St. Anna-Apotheke, Rosenberger Str. 31, Tel. 09661/4065 Mo., 8 Uhr, bis Di., 8 Uhr

Dienstag, 19.3.

Hersbruck Apotheke im City-Park, Steingasse 1b, Tel. 09151/908950 Di., 8 Uhr, bis Mi., 8 Uhr Lauf Medicon-Apotheke, Marktplatz 50, Tel. 09123/82080 Di., 8.30 bis 20 Uhr Schnaittach Jumbo-Apotheke, Marktplatz 14, Tel. 09153/216 Di., 20 Uhr, bis Mi., 8.30 Uhr

Rettungsdienst, Notarzt Tel. 112 Mobil 0911/19222 Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 116 117 Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Hersbruck Mittwoch 17 - 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 - 12 und 16 18 Uhr, Tel. 09151/738102 Notfallpraxis im Krankenhaus Lauf (außer für Schwaig /Rückersdorf), Tel. 09123/180-600, Fr-Mo 18 - 8 Uhr, Mit/Feiertag 12-22 Uhr Kindernotfallpraxis am Krankenhaus Lauf, Tel. 09123/180650 Sa So und Feiertags 9-13 und 15-18 Uhr. Fr und Mi findet keine Sprechstunde statt. Frauenärztlicher Notdienst 01805/191212 Mi, Fr, Sa, So, Feiertag Krankenhäuser Lauf, Tel. 09123/1800 Hersbruck, Tel. 09151/7380 Altdorf, Tel. 09187/8000 Polizei 110 Feuerwehr 112 Giftnotruf 089 19240


W iP-KONTAK TSEITE

WocheimPegnitztal

Die

SEITE 11

Anrufen & Verlieben So antworten Sie auf eine Anzeige: Notieren Sie sich die Tele-Chiffre-Nummer. Die Tele-Chiffre-Nummer finden Sie fettgedruckt am Ende der Anzeige. Wählen Sie nun die Telefonnummer:

0900 – 335 600 30* (*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min. DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH)

Geben Sie einfach (nach der freundlichen Aufforderung) auf der Tastatur Ihres Telefons die Tele-ChiffreNummer der gewünschten Anzeige ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit der #-Rautetaste (Taste rechts neben Kein Inserat gefunden, das zu Ihnen passt? der 0). Jetzt werden Sie auch schon direkt mit dem Inserenten verbunden. Rufen Sie außerhalb der in der Anzeige angegebenen Zeiten Kein Problem; rufen Sie einfach die 0900 - 335 600 30*an und lassen sich mit dem Flirtpool verbinden. Unsere freundlichen Mitarbeiteran, können Sie eine Nachricht auf der Mailbox (virtueller Anrufbeant- innen finden unter über 30.000 Inserenten Ihren Wunschpartner und verbinden Sie sofort. Einfach anrufen und glücklich werden! worter) hinterlassen. (*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min.DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH) Attraktive, gepflegte Sie, 49/1.65/59, schlank, sucht einen Mann für eine feste Beziehung. Er sollte 45-55 Jahre alt sein. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Attraktive, nett, Sexy Maus 43 J., sucht einen treu- Telechiffre: 38945 en Partner mit sportlicher Figur z. 39 und 43 J.. Für den Rest meines Lebens. Tägl. von 19:00 bis 20:00 Hallo! Ich suche auf diesem Wege einen netten Mann, 48-55 Jahre, zum Kennenlernen. Alles Telechiffre: 39031 Weitere, wenn Du mich anrufst! Tägl. von 10:00 bis 66 J., attraktive Witwerin, mit dunklen, lockigen 21:00 Telechiffre: 38937 Haaren, sucht einen temperamentvollen Mann zwischen 60-66 J., kein Raucher. Hobbies: Tan- Einen Neubeginn wagt Sie, Witwe, 62J/1.64m, zen und Spaziergänge. Tägl. von 10:00 bis 24:00 leicht mollig, vielseitig interessiert, NR, sportlich, Region Nbg. und sucht dafür einen Ihn passenden Telechiffre: 39013 Alters für eine feste Beziehung. Tägl. von 09:00 bis Schmusekatze, 49 J., mollig, grüne Augen, 19:00 Telechiffre: 38933 blondes Fell, sucht Kuschelkater für kalte romantische Winterabende, sonnige Frühlingstage, Bin eine sympathische Afrikanerin, 42/170/85 und heiße lange Sommernächte und auch für stür- wünsche mir einen lebenserfahrenen, gescheimische Herbsttage. Tägl. von 16:00 bis 22:00 ten Mann, der Lust auf eine dauerhafte BezieTelechiffre: 39001 hung hat. Sehne mich nach Nähe und Zärtlichkeit, die Bestandteile der Liebe sind und Ich, 38/172, komme aus Rumänien, NR, suche wünsche mir einen lieben, netten, kinderlieeinen ehrlichen, kinderlieben, humorvollen und ben u. treuen Ihn. Tägl. von 18:00 bis 22:00 treuen Partner. Freue mich auf nette Anrufe. Tägl. Telechiffre: 38858 von 00:00 bis 24:00 Telechiffre: 38980

Sie sucht Ihn

Liebevolle, ehrliche, treue und natürliche Sie, Russland-Deutsche 56/166/58, NR, NT. Ich suche einen ehrlichen und treuen Mann mit sportlicher Figur zw. 52 - 57 J. für eine feste Beziehung. Tägl. von 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 38976

Tiefenentspannte Feuerfrau, sucht charismatischen, gut geplegten Feuermann ab 1,80 m, mit stabiler Figur, um die Mitte des Lebens für gemeinsame Wochenendgestaltung u. vielleicht auch Bin Afrikaner, 30 /175, schlank suche deutsche etwas mehr. Du solltest beruflich zufrieden, geistig Frau zw. 40 und 53 J., für eine feste Beziehung. aktiv, humorvoll u. offen sein. Tägl. von 00:00 bis Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 39033 24:00 Telechiffre: 38883 Charm., gepfl., ER 68/179, NR/NT, sucht NaturMöchtest Du die Leerräume in meinem Leben und Gartenbegeisterte junggebl., schlanke Sie bis ausfüllen? Witwe, 67/160/67, sucht Dich. Wunsch- 65 J., für Urlaub, kleine Radtouren, Spaziergänge vorstellung: Mobil, rauchtolerant, als Hundeherr- und alles was zu zweit mehr Spaß macht, gern auch chen geeignet, mit Spaß an Urlauben, prioritär Osteuropäerin. Für den Rest des Lebens. Tägl. von Spanien. Wenn unsere Profile zusammenpassen, 11:00 bis 16:00 Telechiffre: 39029 lass es mich bitte wissen. Tägl. von 09:00 bis 21:00 Telechiffre: 38844 Jungendlicher, 86/178, blond/weiße Haare. Sucht schlanke, attraktive Sie, um das allein sein gemeinIch suche einen ehrlichen Mann. Bitte nur ehrliche sam zu verschönern. Tägl. von 11:00 bis 22:00 Antworten. Suche einen Mann bis 60 J., ich bin Telechiffre: 39019 übergewichtig und 64 J.. Also wenn du dich angesprochen fühlst, ruf mich an. Tägl. von 14:00 bis Er, Mitte 40, sportlich, berufstätig, 1,75 m, sucht 21:00 Telechiffre: 38878 eine Frau mit ernsten Absichten bis 36 Jahre. Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 39017 Sie - eine liebenswerte, unkomplizierte, attraktive Frau mit Ausstrahlung u. Niveau, vielseitig inte- Netter, aufgeschlossener Frührentner, ohne ressiert, 54/168/68, sucht Dich - einen liebevollen, Anhang, ohne PKW, 56/167, ehrlich, treu, NR, NR, humorvollen, zuverlässigen Mann - gern mit sucht nette und liebenswerte Parnterin. Nationalität breiten Schultern und Niveau, zum Leben und um egal, deutschsprachig Vorraussetzung. Gern auch füreinander da zu sein. Tägl. von 12:00 bis 21:00 weibliche Figur. Bitte melde dich. Tägl. von 10:00 Telechiffre: 38855 bis 20:00 Telechiffre: 39016

Er sucht Sie

Sie, 50+, 1.60m, schlank, attraktiv, dunkles, halblanges Haar, NR, gesch., vielseitig und unkompliziert, sucht unternehmungslustigen Mitfünfziger, der sich für Radeln, Reisen, Wellness und RockKlassiker begeistern läßt. Tägl. von 17:00 bis 20:00 Telechiffre: 38856

Suche Lebenspartner! NR, NT, zw. 68 - 75, Interesse an Natur, Tanzen, Musik und Reisen. Du solltest gut laufen können und einen fahrbaren Untersatz haben. Würde mich über deinen Anruf freuen. Tägl. von 06:30 bis 23:00 Telechiffre: 38958 Gutaussehende, jungebliebene Sie, 54J., 1.62m, Attraktive Singles aus einfühlsam, liebevoll und zuverlässig, möchte sich Ihrer Region warten wieder verlieben. Gerne in einen gepflegten Mann auf Ihren Anruf! mit breiten Schultern und Niveau u. evtl. einem sozialen Beruf, für eine ernstgemeinte Beziehung in Nach mehreren Enttäuschungen suche ich wieder Harmonie und Vertrauen. Tägl. von 12:00 bis 20:00 einen lieben Freund; bin selbst eine junggebliebene, 54-jährige Frau mit viel Herz und Verstand. Telechiffre: 38950 Bist Du auch einsam und suchst das harmonische Hallo E! Wir haben uns im Januar zweimal bei Zusammensein, dann melde Dich Tägl. von 08:00 Mc D. in der Regensburger Straße in Nürnberg bis 22:00 Telechiffre: 38917 getroffen und ich habe einen Fehler gemacht. Ich würde mich freuen, wenn Du Dich noch einmal bei Nach langer Suche will ich Dich finden und kenmir meldest. LG Marion. Tägl. von 12:00 bis 22:00 nenlernen. Bin eine liebe, attraktive, junggebliebene 53-jährige mit guter Figur u. OW, Herz und VerTelechiffre: 38949 stand. Suche einen Afro-American Guy, der Liebe, I have a dream....Schmetterlinge im Winter? Warum Treue und Geborgenheit sucht, so wie ich. Tägl. von nicht? Bist Du gepflegt (Bart?), ehrlich, reiselustig, 08:00 bis 24:00 Telechiffre: 38913 zärtlich, ein Romantiker, NR/NT, ab 1.75m, zw. 63-68J.; bereit für eine liebevolle, respektvolle Zwei- Sie, 50/175, mittelschlank, geb. Kroatin, NR/NT, samkeit? Traum kann wahr werden. Melde Dich bei sucht Ihn von 48 - 53 Jahren, humorvoll, zärtlich, mir, lieb, treu, verlässlich u. niveauvoll. Tägl. von romantisch, NR-NT. Bist Du so ein Mann, dann ruf 12:30 bis 18:00 Telechiffre: 38948 an! Tägl. von 08:00 bis 16:00 Telechiffre: 38900

Willst Du mich mitnehmen in Dein Leben? Attr., gepfl. Sie mit lieben Schwächen, sonst ok wie guter Rotwein, 56/169, fraul. Figur, Angest.freut sich auf unabhh., gutaussehenden Ihn ab 1.75m, 55-65J. Tägl. von 17:00 bis 21:00 Telechiffre: 38841

Ich, 52/1.56/54, suche einen liebevollen, respektvollen Mann für eine feste Beziehung. Er sollte 54-60 Jahre alt sein. Freu mich auf Deinen Anruf! Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 38946

Nette, normale Sie, 63/165/70, geb. Kroatin, sucht einen warmherzigen, gepflegten, ehrlichen, treuen Partner, ca. 63 - 66J., NR/NT, mittelschlank. Kein Abenteuer! Tägl. von 17:00 bis 22:00 Telechiffre: 38740

Halllo, hier ist ein Mädchen, junggebliebene, quirlige Witwe von 64 J.. Ich habe viel Liebe, Harmonie und Ehrlichkeit zu verschenken, sind Sie etwas neugierig geworden, dann würde ich mich über eine Nachricht freuen. Tägl. von 17:00 bis 24:00 Telechiffre: 38902

Suche netten, humorvollen Freizeitpartner zum Golfen, Wandern, Kino, usw. Bin Witwe (69), unkompliziert, vorzeigbar, freu mich auf Deinen Anruf! Tägl. von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 38898 Für meinen Mann mache ich alles, nicht für einen Freund. Echte Gefühle und zusammen sein, dass wünsche ich mir. Ich 61 J., aktiv, suche Dich für den Lebensabschnitt. Dein alter spielt für mich eine Rolle, du musst älter als ich sein. Tag und Nacht bin ich für dich da. Tägl. von 10:00 bis 21:00 Telechiffre: 38886

Urlaubswunsch: Wenn Du mich begleiten willst, würde ich mich freuen; wenn Du Mitte 50 und ab 1.75m groß bist, dann ruf mich an, vielleicht für immer. Verheiratete zwecklos!! Tägl. von 19:00 bis 22:00 Telechiffre: 38839 Hallo lieber Leser! Ich, 38 Jahre alt, suche einen liebevollen Mann, nett, respektvoll und zw. 40 - 55 Jahre alt, für eine Beziehung. Tägl. von 17:00 bis 22:00 Telechiffre: 38828 Suche Partner (Alter egal) mit Herz u. Niveau für eine schöne Zukunft. Junge, dunkelhäutige, hübsche Frau (32/178), schlank, sportlich, attraktiv, weibl. Figur, lg. Haare. Tägl. von 10:00 bis 22:00 Telechiffre: 38763

Sie, 71, wünscht sich nach einer Enttäuschung einen ehrl., liebevollen und treuen Partner; bitte NR/NT; ich selbst tanze sehr gerne und habe einen schönen Garten, außerdem bin ich treu und ehrlich. Tägl. von 16:00 bis 22:00 Telechiffre: 38729

So können Sie eine kostenlose Anzeige aufgeben: telefonisch (24-Std. täglich): 0180 per Fax: 0180

– 500 62 69**

Liebevoller Schmusekater,fast 45/174/78, ledig, NR, NT, sucht eine bezaubernde, zärtliche und zuverlässige Kuschelmaus zum Aufbau einer lebendigen, harmonischen und gefühlvollen Beziehung. Gerne Ausländerin. Alter, Aussehen, arbeitssuchend nicht so wichtig. Tägl. von 09:00 bis 22:00 Telechiffre: 38969

Hallo, ich bin der Horst, 70/184, herzlich, ehrlich und liebevoll. Bitte melde dich und erfahre mehr von mir! Tägl. von 17:00 bis 22:00 Telechiffre: 38893

Bist du einsam und allein, so wie ich, dann melde dich. Ich bin 57/178 klein und schlank. Suche auf diesem Weg eine nette, treue Lebenspartnerin für gemeinsame Zukunft. Über deinen Anruf würde Attr., sportlicher, pot., 60/176/82, finanziell ich mich sehr freuen. Bis bald. Tägl. von 18:00 bis gesichert, Frührentner, sucht NRin mit ein paar 22:00 Telechiffre: 38882 weiblichen Pfunden mehr auf den Rippen, zum Verwöhnen im Gr. Nürnberg. Gern auch Ausländerin Hallo an alle Frauen, ich bin 12 Jahre alt und passenden Alters. Rufe auch gern zurück. Tägl. von suche eine kinderliebe Frau für meinen Papa. Er ist 56/171/71, er fährt gern Fahrrad, geht Schwim10:00 bis 20:00 Telechiffre: 38959 men, tanz ein bisschen und geht gern ins Kino. Hallo, ich, 26/1.68, bl. Augen, schw. Haare, suche Du solltest um die 45 - 50 Jahre alt sein, eventl. nette Sie für eine ernstgem. Beziehung; sie sollte mollig oder schlank. Tägl. von 17:30 bis 23:00 zw. 20 - 30 Jahre alt und kann gern auch mollig Telechiffre: 38877 sein. Tägl. von 06:00 bis 22:00 Telechiffre: 38951 Hallo, bist Du es, die mit mir in Harmonie und Er, 68/1.78/90, NR, NT, offen, ehrlich, Interesse an Freude gemeinsam durchs Leben gehen möchte. Kultur, Natur, Radfahren, Reisen sucht die zweite Wünsche mir das u. suche dazu eine sympath., Hälfte zum Leben, Lieben und Lachen. Du solltest natürl., nette, gepfl., humorvolle u. romant. Sie m. humorvoll, untern.-lustig, zärtlich mit fraul. Figur normaler Figur. Das Alter sollte so 55 - 62 Jahre sein. Tägl. von 08:00 bis 22:00 Telechiffre: 38940 sein. Ich selbst bin 1.79m, blond, norm. Figur. Freu mich! Tägl. von 16:00 bis 22:00 Telechiffre: 38832 Er, 70/NR/1.70/68, ist zwar alt und ranzig - aber immer noch so potent wie mit 20...geistig, körperlich Suche symp., mollige Sie bis 66 J. für Frühlingssehr aktiver Lebensstil, vielseitig interessiert, sucht gefühle, Sommernachtsträume, Herbststürme und eine gesunde, liebevoll-zärtliche Partnerin, um mit für winterfeste Partnerschaft. Bin 66/180/73 kg. Bin Flotter 40er, sucht attraktive Sie zwischen 30 und ihr den Herbst des Lebens in Harmonie zu genie- NR/NT. Ich warte auf dich. Tägl. von 11:00 bis 22:00 40 J., gerne mit Interesse an sportlichen Aktivitäten ßen. Tägl. von 08:00 bis 24:00 Telechiffre: 38934 Telechiffre: 38875 oder auch für flotte Mutti, die Lust auf etwas Neues hat: dann ruft mich doch bitte an. Tägl. von 13:00 bis Attraktiver Steinbock, Italiener, 52 Jahre alt, sucht Wo ist die schlanke, evtl. blonde, bis +/- 60jährige hübsche, kinderlose Sie, gerne auch molliger ab 40 Frau, die auch den Sonntag mit Tanz, Kultur, Kunst, 22:00 Telechiffre: 39010 Jahre, gerne auch arbeitslos, für zärtliche Begeg- Händchenhalten und Radelfahren mit schlankem, 60 Jahre alter Kuschelkarter, sucht Gegen- nung. Tägl. von 16:00 bis 23:00 Telechiffre: 38932 182 cm großem Romantiker verbringen möchte. Am besten für immer. Tägl. von 10:00 bis 22:00 stück bis 70 Jahre. Tägl. von 10:00 bis 20:00 Ich, 46, sportliche Figur, 182cm groß, fahre gerne Telechiffre: 38872 Telechiffre: 38999 Motorrad, reise gerne und mag Spaziergänge, bin Netter ER, 60/173, sucht schlanke Sie v. 50 - 63 J., kinderlieb und suche eine schlanke Sie zum Ken- Wo bist du? Tierliebende Sie gesucht! Ich, Natur, Kultur, Reisen und vieles mehr. Gern auch nenlernen; bei Sympathie feste Bindung möglich. 55/190/78, schlank, suche Dich, Du kannst auch gerne mollig sein. Auf eine Antwort von Dir würde mit Kind. 100% Antwort. Tägl. von 18:00 bis 23:00 Tägl. von 15:00 bis 22:00 Telechiffre: 38929 ich mich freuen. Bis bald! Tägl. von 16:00 bis 23:00 Telechiffre: 38993 Einsamer, netter Frührentner, 56J./1.67m, ohne Telechiffre: 38871 80/170/64, Witwer, noch kein Pflegefall, mag Anhang, sucht nette, ehrliche und offenherzige gemütliches Zuhause, kleine Wanderungen, fahre Dame, der Zweisamkeit noch etwas bedeutet. gern Auto, NR, kein Wirtschaftsgeher. Bist du auch Voraussetzung deutschsprachig, gerne frauliche so einsam wie ich? Dann ruf mich an. Tägl. von Figur, zwischen 50 und 60J. Sypathie entscheidet. Habe Mut und sag ja! Tägl. von 12:00 bis 22:00 20:00 bis 23:00 Telechiffre: 38984 Telechiffre: 38922 ER, 46/173/73, sucht über eine Brieffreundschaft hinweg eine neue Freundin bzw.Verbindung. Bin Einsamer, netter Frührentner, 56/1,67, ohne offen, ehrlich, direkt, humorvoll, romantisch, mag Anhang sucht nette, ehrliche und offenherzige Harmonie u.v.m.. Jetzt musst du den nächsten Dame, der Zweisamkeit noch was bedeutet. Schritt machen und anrufen. Tägl. von 00:00 bis Voraussetzung deutschsprachig, gerne frauliche Figur zwischen 50 und 60 J. Sympathie entscheidet. 24:00 Telechiffre: 38979 Habe Mut und sag Ja! Tägl. von 12:00 bis 22:00 Sehr sympathischer 62jähriger Witwer, 1,86, viel Telechiffre: 38919 jünger ausschauend, unabhängig, gut situiert Reisen, Urlaub, einfach ein schönes Leben führen! Hallo, bin 60 Jahre alt, Rentner, außerdem häuslich Tägl. von 08:00 bis 24:00 Telechiffre: 38975 und tierlieb. Wünsche mir eine nette Frau bis 50J., Sie mitte 60, schlank. Sucht zuverlässige Tennis für die Treue und Ehrlichkeit nicht nur Worte sind. Partner/in, mittlere Spielstärke. Tägl. von 10:00 bis Jeanstyp, 54J., gutaussehend, mit eigener Firma Tägl. von 10:00 bis 21:00 Telechiffre: 38915 14:00 Telechiffre: 38971 sucht kleine, möglichst zierliche oder schlanke Frau bis 59 J., für eine dauerhafte, harmonische Hallo, ich suche eine Frau aus Rumänien, zwi- Suche Hundekenner/-Liebhaber im 1 - 2 x Beziehung. Freue mich auf dich! Tägl. von 09:00 bis schen 40 und 55 J. Wenn du Haus, Garten und wöchentlich, ca. 1 - 2 Std. im nahen Gelände spaFahrrad fahren gerne hast, dann ruf mich bitte. Tägl. zieren zu gehen- Braver Golden Retriever Tägl. von 22:00 Telechiffre: 38970 09:00 bis 24:00 Telechiffre: 38997 von 18:00 bis 22:00 Telechiffre: 38906 Hallo, ich bin der Udo, 41/185/91. Würde gern eine nette und ehrliche Frau kennenlernen, gern Er, Mitte 40, sportlich, berufstätig, 1,75m, sucht Rentner über 70/178, schlank, Auto, Fahrrad, auch aus S. Amerika! Tägl. von 09:00 bis 21:00 eine Frau mit Kinderwunsch. Tägl. von 18:00 bis Motorroller, sucht nette Dame für Teilzeitfreizeit. Telechiffre: 38964 22:00 Telechiffre: 38905 Tägl. von 09:00 bis 20:00 Telechiffre: 38996

Freizeitpartner

Sie sucht Ihn

Er sucht Sie

Freizeitpartner

Pegnitztal

Wenn Sie keine PIN-Nummer angegeben haben, sind es die letzten vier Ziffern Ihrer Telefonnummer.

– 500 44 58**

per E-Mail: anzeigen@mediainfotransfer.de per Coupon Mailboxabfrage: Wählen Sie die 0900 – 335

600 30* und folgen Sie den Anweisungen. Fragen: Für Informationen zum Service wählen Sie einfach die Tel.: 0180 – 500 44 85**.

(*1,99 €/Min. DTAG, zwischen 11 und 14 Uhr 0,99 €/Min. DTAG, mobil ggf. abweichend, M.I.T. GmbH) (**0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min., M.I.T. GmbH)

Erreichbar von Vor- und Nachname

Straße

Rufnummer (Festnetz oder mobil)

PLZ / Ort

Uhr bis

Uhr

Coupon ausgefüllt senden an: MIT GmbH „Anrufen&Verlieben“, Albert-Einstein-Ring 8, 22761 Hamburg


W iP- AK TUELL

SEITE 12

WocheimPegnitztal

Die

Foto: Š davis - Fotolia.com

Gewusst wie! HERSBRUCK / RĂ–TTENBACH - In zwei Monaten beginnt die neue Motorsport-Saison. Um die Wartezeit zu verkĂźrzen, haben wir elf interessante Fakten Ăźber Elia Erharts Premierensaison, die er auch fĂźr den AC Hersbruck bestritten hat, im Porsche Carrera Cup 2012 zusammengetragen. Wussten Sie, ... ... dass Elia Erhart 2012 zum ersten Mal mit einem Fahrzeug mit Heckantrieb an einer Rennserie teilnahm? Der 450 PS starke Porsche 911 GT3 Cup beschleunigt in 3,1 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer. ... dass der Youngster im abgelaufenen Jahr der „KĂśnig der Aufholjagden und ĂœberholmanĂśver“ war? In allen Rennen zusammen verbesserte er seine Startpositionen um insgesamt

72 Plätze. Bei 13 ZielankĂźnften arbeitete er sich im Durchschnitt an 5,5 Autos vorbei. Absoluter Bestwert im Carrera Cup! ... dass Elia Erhart 2012 bereits zum sechsten Mal mit der Startnummer 11 an den Start ging? Diese Zahl begleitet den 24-Jährigen seit seiner Zeit im Kartsport und war auch auf den Fahrzeugen im ADAC Volkswagen Polo Cup und Seat Leon Supercopa zu sehen. ... dass neben Elia Erhart nur zwei andere deutsche Fahrer an allen Rennen des Porsche Carrera Cup teilgenommen haben? Das zeigt, wie international der schnellste deutsche Markenpokal geworden ist. Insgesamt waren Fahrer aus zwĂślf Nationen am Start. ... dass das fränkische Motorsport-Talent nicht nur im nationalen Carrera Cup aktiv war, sondern auch einen erfolgreichen Start bei der City Challenge in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans und Austragungsort des Eurovision Song Contests 2012, absolvierte? Dabei landete er auf dem zweiten Platz seiner Klasse. ... dass Elia Erhart erneut einen Gastauftritt im historischen Motorsport hatte? Bei den „Classic Days“ auf Schloss Dyck (Nordrhein-Westfalen), einer Veranstaltung fĂźr historische Rennfahrzeuge, ging er in einem Formel-Junior-Monoposto seines Partners „Linn High Therm“ an den Start. ... dass der Porsche-Neueinsteiger auf seiner Heimstrecke, dem NĂźrnberger Norisring, traditionell gut zurechtkommt? Nach dem Sieg im Seat Leon Supercopa 2011 folgte im

letzten Jahr mit dem siebten Platz sein bestes Saisonergebnis im hĂśherklassigen Porsche Carrera Cup. ... dass der Fernsehsender „N24“ im Rahmen seiner Berichterstattung Ăźber das Norisring-Wochenende ein ausfĂźhrliches Porträt von Elia Erhart gedreht hatte, das am darauffolgenden Montag im „Porsche Carrera Cup Magazin“ zu sehen war? ... dass der Lokalmatador am Norisring zum fĂźnften Mal ein eigenes Magazin verĂśffentlichte, um seine zahlreich angereisten Gäste und Fans Ăźber den aktuellen Saisonverlauf und viele weitere Hintergrundereignisse zu informieren? ... dass der Mittelfranke während der Rennwochenenden etwa 2500 Kilometer in seinem roten Porsche mit der Startnummer 11 abspulte? Das ist mehr als die Entfernung zwischen seinem Heimatort RĂśttenbach und der russischen Hauptstadt Moskau. Auch die An- und Abreise zu den Rennen hat mit 6500 Kilometern dafĂźr gesorgt, dass der Rennfahrer viel unterwegs war. ... dass der Bezirk Mittelfranken des Bayerischen Motorsport-Verbandes Elia Erhart im Februar fĂźr seine Leistung im Jahr 2012 die Auszeichnung „Mittelfrankens Motorsportler des Jahres“ verliehen hat? A. Beckmann

0LFKJLEWǑVDXFKǖ2EHQRKQHǔ *HEUDXFKWZDJHQZRFKHQ*XWZLHVFKRQLPPHU*žQVWLJZLHVHOWHQ QJ LQDQ]LHUX *žQVWLJH)



www.weisser-ring.de ¡ Opfer-Telefon 116 006

WEISSER RING – GemeinnĂźtziger Verein zur UnterstĂźtzung von Kriminalitätsopfern und zur VerhĂźtung von Straftaten e. V. ¡ 55130 Mainz ¡ 420 AuĂ&#x;enstellen bundesweit

DE V -DKUHV]LQ HȔHNWLYHU

Darmtag im Krankenhaus Lauf  DQJHERWH LFKHUXQJV  Q 7239HUV D QV FKHQ6LHX %LWWHVSUH

$EELOGXQJHQHQWKDOWHQ6RQGHUDXVVWDWWXQJJHJHQ0HKUSUHLV,UUWXPXQG=ZLVFKHQYHUNDXIYRUEHKDOWHQ

9:*ROI9,DEÇľ 

*ROI&DEULRDEÇľ PWO

]%*ROI9,76,0$7&+N: 36

]%*ROI&DEULR76,7UHQGOLQHN: 36

Deepblack Perleffekt, Erstzulassung: 05.04.2012, 7.528 km 4-TĂźren, Climatronic, Leichtmetallräder „Stratford“ 6 1/2 J x 16, Einparkhilfe vo. und hi., Multifunktions-Lederlenkrad, Kurvenfahrlicht, Multifunktionsanzeige „Plus“, NSW, Radio/CD „RCD 310“, Multimediabuchse AUX-IN, hĂśheneinstell- und beheizbare Komfortsitze vo., Regensensor, Reifenkontrollanzeige, uvm.

Sunset Red Metallic, Erstzulassung: 04.04.2012, 7.256 km Climatronic, 4 Leichtmetallräder „Atlanta“ 6 1/2 J x 16, Radio „RCD 310“, Multimediabuchse AUX-IN, Tempomat, Komfortpaket, Winterpaket, Vordersitze beheizbar, Mittelarmlehne vorne, ParkPilot, ScheibenwaschdĂźsen vorne beheizt, Scheinwerfer-Reinigungsanlage, Windschott, uvm.

* Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, fßr die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die fßr die Finanzierung nÜtigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Finanzierungsangebot VW Golf 1.2 TSI, 77 kW (105 PS), Fahrzeugpreis 15.680,00 ¤, KSB Plus ALV ADBeitrag 650,51 ¤, Anzahlung: 5.400,- ¤, Nettokreditbetrag 10.930,51 ¤, Zinsen 314,47 ¤, Darlehenssumme 11.244,98 ¤, 48 Monatsraten à 99,- ¤, jährliche Fahrleistung 15.000 km, Sollzins: 0,90 %, effektiver Jahreszins: 0,90 %, Schlussrate: 6.492,98 ¤.

** Ein Angebot der Volkswagen Bank GmbH, Gifhorner Str. 57, 38112 Braunschweig, fßr die wir als ungebundener Vermittler gemeinsam mit dem Kunden die fßr die Finanzierung nÜtigen Vertragsunterlagen zusammenstellen. Finanzierungsangebot Golf Cabrio 1.2 TSI, 77 kW (105 PS), Fahrzeugpreis 19.240,00 ¤, KSB Plus ALV ADBeitrag 775,95 ¤, Anzahlung: 5.800,- ¤, Nettokreditbetrag 14.215,95 ¤, Zinsen 417,31 ¤, Darlehenssumme 14.633,26 ¤, 48 Monatsraten à 119,- ¤, jährliche Fahrleistung 15.000 km, Sollzins: 0,90 %, effektiver Jahreszins: 0,90 %, Schlussrate: 8.921,26 ¤.

9RONVZDJHQ=HQWUXP1žUQEHUJ0DULHQEHUJ*PE+ 0DULHQEHUJVWUy1žUQEHUJ 7HO

Mittwoch, 13. März 2013, 18.00 bis 21.00 Uhr 18:45 Uhr

BegrĂźĂ&#x;ung Dr. Michael Hitzschke, GeschäftsfĂźhrer der Krankenhäuser NĂźrnberger Land GmbH Armin Kroder, Landrat des Landkreises NĂźrnberger Land Dr. Hans-Ludwig Eschenbacher, Vorsitzender des FĂśrdervereins des Krankenhauses Lauf Dr. Lothar Goltz, Chefarzt der Inneren Medizin

19.00 Uhr

Vorträge Darmvorsorge rettet Leben Werner Diekstall, Chefarzt der Inneren Medizin Aktuelle operative TherapiemÜglichkeiten bei Darmkrebserkrankungen Dr. Susanne Rudisch, Chefärztin der Allgemein- und Viszeralchirurgie Dickdarmkrebs aus internistischer Sicht Dr. Thomas Hiller, Oberarzt der Inneren Medizin Nach jedem Vortrag haben Sie Gelegenheit, Fragen zu stellen.

Rahmenprogramm Demonstration von Ultraschalluntersuchungen, Videos von Darmuntersuchungen sowie Demonstration am Darmmodell Demonstration von Operationsgeräten fßr die Schlßsselloch-Chirurgie Tipps fßr gesunde Ernährung bei Darmerkrankungen Demonstration von endoskopischen Geräten Informationsstände u. a. der AOK, von Selbsthilfegruppen und des FÜrdervereins des Krankenhauses

ZZZIHVHUJUDIJUXSSHGH

$XIQDFK/DXI

:LUVLQGGLH9HUNDXIVVWHOOHGHU9RONVZDJHQ=HQWUXP1žUQEHUJ0DULHQEHUJ*PE+LP 1žUQEHUJHU/DQGXQGIUHXHQXQVVHKUDXI,KUHQ%HVXFK

)HVHU5HFKWHU$XWRPRELO*PE+y5¸WKHQEDFKHU6WUD¡Hy/DXI 8QVHU*HEUDXFKWZDJHQ]HQWUXP,QGXVWULHVWUy/DXI 7HOy)D[yLQIR#IHVHUUHFKWHUGHyZZZIHVHUUHFKWHUGH

Informationen rund um den Darm Darmkrebsvorsorge

1XW]IDKU]HXJH

Veranstalter: Krankenhäuser NĂźrnberger Land GmbH FĂśrderverein Krankenhaus Lauf e.V. Kontakt: Krankenhäuser NĂźrnberger Land GmbH Simonshofer StraĂ&#x;e 55 91207 Lauf a.d. Pegnitz Tel. (09123) 180-132

www.kh-nuernberger-land.de


STELLENMARKT

WocheimPegnitztal

Die

Koch/KĂśchin - in Vollzeit -

KĂźchenhilfe - Teilzeit Di. - Sa., 10 bis 14 Uhr

Landgasthof GrĂźner Baum

91207 L A U F - B U L L A C H 2576-42  09126 /2576-0, www.gruener-baum-lauf.de Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams

Fahrer/-in

FS-Kl. C/CE

Ihr Profil: Gute Deutschkenntnisse, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit Ihre Kurzbewerbung richten Sie bitte an Bewerbung@fleischmannmietwaesche.de oder

Fleischmann GmbH

Textilmietservice EichenhainstraĂ&#x;e 11 91217 Hersbruck

Suchen

Bäcker/-in oder

Konditor/-in Bei Interesse bitte Bewerbung an:

Bäckerei Wacker GmbH 91230 FÜrrenbach Tel. 09151/2420

So punkten Anfänger trotzdem Annette Schramm hat alles richtig gemacht: Praktika, Projekte und Ehrenämter neben dem Studium. Trotzdem hatte sie nach der Uni Schwierigkeiten, einen Job zu finden. Schramm hat an der TU-Dresden Politik und Kommunikationswissenschaft studiert. „Ich habe Ăźber 40 Bewerbungen geschrieben und drei Einladungen zu einem Bewerbungsgespräch erhalten.“ Eine Zusage fĂźr eine Stelle war nicht dabei. Ein Grund fĂźr die Absagen: die fehlende Berufserfahrung. „Keine Berufserfahrung ist ein Totschlagargument“, sagt JĂźrgen Hesse, Karriereberater und Buchautor in Berlin. Um dennoch an den Job zu kommen, sollten Absolventen selbstbewusst auf diese Anforderung reagieren. „Praktika, Uni-Projekte oder ein ehrenamtliches Engagement sind auch eine Art von Berufserfahrung.“ Bewerber mĂźssten genau schauen, welche Fähigkeiten sie schon im Studium erworben haben - und diese dann offensiv verkaufen. Wichtig sei, in der Bewerbung einen persĂśnlichen Bezug zu der Stelle herzustellen und zu zeigen: „Ich habe mich mit diesem Thema beschäftigt und traue mir das zu.“ Viele Absolventen haben im Studium die kompliziertesten Aufgaben bewältigt. Ein Unternehmen von den eigenen Fähigkeiten Ăźberzeugen kĂśnnen sie jedoch nicht. „Darin sind viele Absolventen noch blutige Anfänger.“

Schäferhunde, die die Herde bewachen“, sagt Hesse. „Ein neues Schäfchen sollte unbedingt versuchen, direkt zum Schäfer vorzudringen.“ Denn die Berufserfahrung sei in der Personalabteilung oft ein formales Kriterium. Haben Berufseinsteiger sie nicht, werden sie gleich aussortiert. Der Chef kĂśnne von diesem formalen Kriterium auch einmal absehen. Nicht jeder Uni-Absolvent hat wegen mangelnder Berufserfahrung gleich groĂ&#x;e Schwierigkeiten. „Wie schnell der Berufseinstieg gelingt, hängt natĂźrlich immer vom Fach ab“, sagt Professor Gerhard Blickle von der Universität Bonn. Während Ingenieure oder Naturwissenschaftler oft sofort einen Job finden, sollten Geisteswissenschaftler mit einer „Sucharbeitslosigkeit“ von einem halben Jahr rechnen. Annette Schramm kam schlieĂ&#x;lich auf Umwegen zur Festanstellung. „Mein späterer Arbeitgeber hat meinen Blog gelesen und mich daraufhin angeschrieben“, erinnert sie sich. „In meinem Twitter-Profil stand damals noch: ewige Praktikantin.“ Das ist nun seit zwei Jahren Geschichte. mag

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams einen zuverlässigen, erfahrenen

EisenhĂźttlein 1 91217 Hersbruck www.gyn-hersbruck.de

Wir suchen zum nächstmÜglichen Zeitpunkt eine

Arzthelferin auf 450-Euro-Basis oder in Teilzeit

Wir verstärken unser Service-Team

Wochenend-Zimmerfrau auf 450-Euro-Basis gesucht.

Avenon Privathotel

Wir stellen ein:

HauptstraĂ&#x;e 72-74, 91227 Leinburg, Tel. 09120/18700 info@blendinger.de

HZ-Gebiet Tel. 09151 7307-0

EINRICHTUNGSHAUS

Arbeiten in einem TOP-Team fĂźr TOP-Kunden ... des passt! Wir haben viel zu tun! Ab sofort suchen wir eine(n):

MĂ–BELFACHBERATER

(m/w)

fĂźr unser KĂźchenstudio und MĂśbelhaus Willkommen bei Bezold! Ăœberzeugen Sie uns mit Ihrer schriftlichen Bewerbung, bitte mit Gehaltsvorstellung, an: Einrichtungshaus Bezold z. Hd. Bernd GrĂźnthanner b.gruenthanner@moebel-bezold.de Grenzweg 1, 91233 Neunkirchen a.S. Tel. 09123-183 18-40

Ihr Profil: – Abgeschlossene kaufmännische oder technische Ausbildung – Fit in Kßchenplanungen am PC mit der Planungssoftware CARAT – Berufserfahrung im Verkauf – Gute Umgangsformen – Qualität und Perfektion sind Ihre Leidenschaft

www.despasst.de

Chiffre H 464

Schwaiger Hof, Tel. 0911/506989-0

Natursteine Blendinger

PZ-Gebiet, Tel. 09123 175-150

fĂźr Kippsattel und Kipper ab sofort, 13,- Euro Stundenlohn.

Damit die fehlende Berufserfahrung nicht zum Fallstrick wird, hilft auch folgende Strategie: Bewerber sollten nicht den Umweg ßber die Personalabteilung gehen, sondern sich nach MÜglichkeit direkt an den Chef wenden. „Personaler sind wie

Steinmetz / Steinbildhauer N A T U R S T E I N Auszubildenden als Steinmetz / Steinbildhauer

...hier wäre Platz fßr Ihre Stellenanzeige!

LKW-Fahrer

Frauenarztpraxis

Dr. Sandra BĂźrner Dr. Beate Kleinlein

SEITE 13

Servicekraft (m/w)

E

Jungkoch/ -kĂśchin (Vollzeit) SpĂźler/-in (400-â‚Ź-Basis)

gesucht Gasthof GrĂźner Baum, 91227 Diepersdorf HauptstraĂ&#x;e 32 Ăƒ Tel. 09120/210

:LUVXFKHQIÂ UGHQ.UHLVEDXKRI LQ5HLFKHQVFKZDQG]XPQlFKVWP|J OLFKHQ=HLWSXQNWHLQHQ

0LWDUEHLWHU PZ

LP6WUD‰HQXQWHUKDOWXQJVGLHQVW LQ9ROO]HLW :LUHUZDUWHQHLQH$XVELOGXQJ]XP6WUD‰HQZlUWHU/DQGVFKDIWVJlUW QHU0DXUHURGHULQHLQHPDUWYHUZDQGWHQ%HUXIJJIPLW.HQQWQLVVHQ LP6WUD‰HQEDX'HU%HVLW]GHU)DKUHUODXEQLVGHU.ODVVH&( HKHPDOV ,, LVW9RUDXVVHW]XQJ :LUELHWHQHLQXQEHIULVWHWHV$UEHLWVYHUKlOWQLVPLWWDULIJHUHFKWHU%H ]DKOXQJQDFK(QWJHOWJUXSSHGHV7DULIYHUWUDJHVI UGHQ|IIHQWOLFKHQ 'LHQVW 79|' )RUWELOGXQJVP|JOLFKNHLWHQXQGEHWULHEOLFKHU$OWHUVYHU VRUJXQJ %LWWHVHQGHQ6LH,KUH8QWHUODJHQELVDQGDV/DQGUDW VDPW1 UQEHUJHU/DQG3HUVRQDOYHUZDOWXQJLQ/DXI RGHUDQ EHZHUEXQJ#QXHUQEHUJHUODQGGH'DHLQH5 FNVHQGXQJGHU%HZHU EXQJVXQWHUODJHQQLFKWHUIROJHQNDQQELWWHQZLUDXVVFKOLH‰OLFKXP =XVHQGXQJYRQ.RSLHQ 6FKZHUSXQNWHXQVHUHU3HUVRQDOSROLWLNVLQG*OHLFKVWHOOXQJYRQ )UDXHQXQG0lQQHUQ)|UGHUXQJGHU7HLO]HLWDUEHLW%HYRU]XJXQJYRQ 6FKZHUEHKLQGHUWHQEHLJOHLFKHU4XDOLILNDWLRQ

Suchen ĂœberfĂźhrungsfahrer/-in fĂźr PKW, flexibel und ohne Zeitdruck; gern auch (FrĂźh)-Rentner auf 450-â‚Ź-Basis. Kontakt bitte per Mail jobs@exq-dsl.de

Freundlicher und engagierter

Sie interessieren sich fßr die Entwicklung von Websites? Dann kÜnnen Sie unser junges Team im Kreativraum des Pfeiffer Medienhauses tatkräftig mit Ihrem Know-how unterstßtzen. Denn wir suchen eine/n‌

Anwendungsentwickler (m/w) Unsere Anforderungen: HTML und CSS gehÜren fßr Sie zum Alltagswortschatz. Sie beherrschen PHP, JavaScript/JQuery, Linux, CMS (Wordpress, Drupal, etc.) und WebserverDistributionen (z.B. Plesk). Sie kÜnnen SQL-Datenbanken aus den genannten Programmiersprachen bedienen. Sie legen Wert auf einen strukturierten und objektorientierten Programmierstil, sind teamfähig und kundenorientiert.

Fachinformatiker fßr Systemintegration (m/w) Unsere Anforderungen: Gängige Microsoft Betriebssysteme (z.B. Win XP, Win 7, Win 8) und Office-Applikationen (z.B. Excel, Outlook, Access, OneNote) sind Ihnen vertraut. Sie besitzen fundierte Kenntnisse im Bereich Backenddienste, Netzwerkdienste und -administration, Benutzer- und Desktopmanagement, Backup und Recovery, IT-Sicherheitskonzepte. Sie verfßgen ßber gute Kenntnisse in den Bereichen MS Active Directory, SQL, Netzwerktechnik.

Wir bieten Ihnen: Die eigenständige Umsetzung von anspruchsvollen Projekten und kurze Entscheidungswege in einem jungen kollegialen Team. Wir fÜrdern Eigeninitiative, Mitdenken und Kreativität

Beschäftigung auch als Freelancer mÜglich Bewerbung unter: pfeiffer-medienhaus.de/jobs oder schriftlich an: Pfeiffer Verlag und Medienservice GmbH & Co. KG Nßrnberger Str. 7, 91217 Hersbruck, Alexander Pickel, Tel: 09151 7307-77

A ZUBI

fĂźr junge moderne Zahnarztpraxis ab September gesucht. Schriftliche Bewerbung bitte an:

Zahnarztpraxis Christof H. Schmitt

ab sofort Mitarbeiter (m/w) in Festanstellung fĂźr

Happurger Str. 15 91224 Hohenstadt

Wir sind ein erfolgreiches Dienstleistungsunternehmen und suchen Reinigungskräfte (m/w) als Aushilfe (AZ: 3,0 Std u. 7,5 Std. tgl.) fßr unsere Objekte in Neuhaus a.d.Pegnitz Bitte rufen Sie uns unter der Tel.-Nr. (0180) 3 14 01 60 (0,09 ₏/Min. a.d.dt. Festnetz) an und bewerben Sie sich.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen

Sachbearbeiter w/m und Verkäufer w/m Von Vorteil wären Kenntnisse aus der Kunststoffbranche. Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte unter Chiffre H 467

9(567b5.(16,(816(57($0 $/66(+5(1*$*,(57(

)OHLVFKXQG :XUVWIDFKYHUNlXIHULQ 9ROO]HLW

6LHKDEHQ)UHXGHDP8PJDQJPLW.XQGHQ"6LHEHVLW]HQHLQ KRKHV0DVVDQ%HJHLVWHUXQJVIlKLJNHLW(LJHQLQLWLDWLYHXQG /HLVWXQJVEHUHLWVFKDIW"6LHÂ EHUQHKPHQJHUQHDXFKGLYHUVH :HUEHYHUNlXIHLP5DXP1Â UQEHUJ" 6LHIÂ KOHQVLFKDQJHVSURFKHQ" 'DQQVHQGHQ6LH,KUHYROOVWlQGLJHQ%HZHUEXQJVXQWHUODJHQPLW %LOGELWWHSHU3RVWRGHU(PDLODQ 7KDOKHLPHU%DXHUQZXUVW'HXHUOHLQ*PE+ )UDX&RULQQD'HXHUOHLQÄ +RKH%LUNHÄ *HEHUWVKRIHQ VWHOOHQDQJHERWH#WKDOKHLPHUEDXHUQZXUVWGH


WA S IST LOS

SEITE 14







MÄRZ



Alles rund ums  Rad 

Uhr. Ab 15.30 Uhr können die VerkaufserHERSBRUCK - Die Fahrradsaison steht  löse und die nicht verkauften Räder wieder vor der Tür. Eine günstige Gelegenheit,  abgeholt werden. gebrauchte Fahrzeuge und Spielsachen zu  kaufen und zu verkaufen bietet sich beim  Rädlesmarkt am Samstag, 16. März, in der Zwanzig Prozent des Verkaufspreises  gehen an den Veranstalter (Elternbeirat der Aula der Grete-Schickedanz-Grundschule  Grete-Schickedanz-Grundschule HersHersbruck, Happurger Str. 7.  bruck). Dieser kommt in vollem Umfang         Neben   den Kindern der Grundschule zu Gute. gebrauchten Fahrrädern werden  NEUHAUS - Am Freitag, auch andere Fahrzeuge und Spielsachen 15. März, findet zusätzlich für Draußen angenommen. Die entgegenzum Mühlen-Markt in der genommenen Sachen werden anschließend Alten Mühle in Neuhaus zum Verkauf angeboten. Die Abgabe der ein Coffee-Stop statt. Dabei zu verkaufenden Gegenstände ist zwischen handelt es sich um eine KafUhr und 12.30 Uhr möglich. Der Verfeepause   zum  Abschalten.      10  kauf beginnt um 13 Uhr und endet um 15  Zur „Coffee-Stop-Aktion“  ruft das Weltladenteam   gemeinsam mit MISEREOR  auf. Es wird Kaffee gekocht und gegen eine freiwillige Spende ausgeschenkt.

Abschalten mit Fair-Trade



Die Aktion findet an diesem Tag in vielen deutschen Städten an verschiedenen Orten statt. Mit dieser Aktion unterstützen die Kaffeetrinker Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Der Erlös ist für Projekte als Hilfe zur Selbsthilfe in den Ländern des Südens gedacht. Neben Kaffee gibt es auch Tee oder heiße Schokolade und Selbstgebackenes.

WocheimPegnitztal

Die

M I T T W O C H

13

Infos & Filme Engelthal – Engelthaler Gespräche: Aktives Stressmanagement in Alltag und Beruf, 18 Uhr, Sporthalle der Frankenalbklinik, Reschenbergstraße 20

Eschenau – Casino: 17 Uhr Kokowääh 2, 19.30 Les Miserables Hersbruck – In der Stille die eigene Heimat finden, 18 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Röthenbach – Infoabend zum Übertritt, 19 Uhr, Geschw. Scholl-Gymnasium Schnaittach – Blutspendetermin des BRK, 17 Uhr – 20.30 Uhr, Hauptschule Konzerte Dehnberg – Litha „Celtic Crossroads“, 17 Uhr, Dehnberger Hof Theater Senioren Hersbruck – Seniorennachmittag der Awo, 14 - 18 Uhr, Haus der Begegnung, Happurger Str. 15 Lauf – Awo-Seniorennachmittag, 14 – 17 Uhr, Begegnungsstätte Hämmernplatz 4 MÄRZ D O N N E R S TA G

14

Infos & Filme Hersbruck – Musizieren für jedermann, 15 Uhr, S.-Fackelmann-Haus Hersbruck – Atmen & Entspannen m. H. Scharrer, 19 Uhr, Raum der Stille

Hersbruck – Offener Übungsabend „In Frieden leben – Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg“, Infos 09151 830666, 19.30-21.30 Uhr, Obermühlweg 25 Lauf – Multikultur. FrauenKreativCafé, ASB, 17.30 Uhr © PRILL Mediendesign - Fotolia.com

Lieder aus Taizé

Auf zum Spielen

HERSBRUCK - Gemeinsam auf Ostern zugehen, Zeit zum Anhalten und zur Ruhe zu finden, Zeit zum Hören und Zeit zum Fragen, Zeit für Gemeinschaft: Das möchte der Taizé-Gottesdienst in der Hersbrucker Johanneskirche am Freitag, 15. März, um 19.30 Uhr anbieten. Der Gottesdienst mit Liedern aus Taizé in der Passionszeit bietet einen Raum der Stille und Besinnung, um dem Liebesweg Jesu, den er für jeden einzelnen bis zum Tod am Kreuz gegangen ist, nachzuspüren. Wer danach noch bleiben möchte, ist zu einer Tasse Tee im Anschluss an den Gottesdienst herzlich eingeladen.

HERSBRUCK - Der nächste gemeinsame Brettspieletreff der Stadtbücherei Hersbruck und der Evang. Jugend Hersbruck findet am Sonntag, 17. März, von 14 bis 17 Uhr im Evangelischen Selneckerhaus bei der Stadtkirche in Hersbruck statt. Bei der vierten Auflage werden wieder eine Reihe Mitarbeiter bereit stehen, die Brettspiele erklären und zum Mitspielen einladen. Außerdem sind alle begeisterte Spielerinnen und Spieler, die ihr Lieblingsspiel erklären wollen, herzlich eingeladen, dieses mitzubringen. Im Vorraum zum großen Saal im Selneckerhaus wird es dieses Mal wieder einen Brettspieleflohmarkt geben, bei dem zu günstigen Preisen Brettspiele erworben werden können. Zum Spielen gehören Knabbereien, die gibt es natürlich kosten-

Senioren Lauf – Seniorensprechstunde, 10 – 12 Uhr, Bürgertreff

Schnaittach – „Frauen denken (noch immer) anders - Männer nicht!“ mit Matthias Machwerk, 19.30 Uhr, Tausendschön Volksmusik & Brauchtum Kühnhofen – Musikantenstammtisch, 19 Uhr, Landhotel Grüner Baum MÄRZ F R E I TA G

frei, nur für die Getränke wird ein Selbstkostenbeitrag erhoben. Bei Rückfragen steht Diakon Jochen Tetzlaff unter der Rufnummer 0175 2371716 bereit.

15

Feste & Feiern Lauf – Bretonischer Tanzabend, 19.30 Uhr, Turnstr. 11

Infos & Filme Hersbruck – Zen-Meditation am Morgen, 6.45 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – Ostereier filzen, 15 Uhr, Hirtenmuseum Konzerte Lauf – Grunge mit „Phantoms“, 19 Uhr, JUZ Märkte & Basare Leinburg – Frühjahrsbasar rund ums Kind, 17 – 20 Uhr im Kantorat Neuhaus – Mühlen-Markt mit Coffee-Stop, Gemeindezentrum Alte Mühle

Kartons-Schleppen über die Kinosessel

Acht Freunde (u.a. Jacob Matschenz, Robert Gwisdek, Anna Brüggemann, Alexander Khuon, Alice Dwyer, Aylin Tezel, Amelie Kiefer) helfen sich gegenseitig immer wieder beim Umziehen. Ein ganzes Jahr lang Umzüge, quer durch Berlin, quer durch Deutsch-

Kinder Hersbruck – Vorlesen für Kinder (4-6 J.), 16 Uhr, Stadtbücherei, Anmeldung Tel. 09151 735152, Eintritt frei

Theater – Literatur – Kabarett Eckental – Matthias Egersdörfer: Ich meins doch nur gut, 20 Uhr, Jugendzentrum

DER WiP-KINO-TIPP HERSBRUCK – So ein Umzug ist anstrengend! Wie gut, dass sich Cineasten am Montag und Dienstag, 18. und 19. März, jeweils um 19.30 Uhr entspannt zurücklehnen können. Sie können bei „3 Zimmer, Küche, Bad“ zuschauen, wie andere Kartons schleppen.

Lauf – Vortag „Arbeitsplatz und Heimat, 19 Uhr, Bürgertreff, Hellergasse 2

land, von Wohnung zu Wohnung, von WG zu WG. Dabei sind diese Treffen mehr als nur das Schleppen von Möbeln und Bücherkisten. Für die Endzwanziger bedeuten diese Umzüge Meilensteine in ihren Leben. Der Wechsel der Wohnung ist auch ein Wechsel von Beziehungen. Manche gehen kaputt, andere wachsen, eine Liebe blüht auf und eine andere verwelkt. Altes bleibt zurück und das Neue ist zunächst nicht mehr als ein vages Versprechen. Am Ende aber bleiben da Freunde – die, die den Sinn des Lebens vielleicht auch nicht ergründen können, aber helfen, die Kartons zu tragen.

Theater – Literatur – Kabarett Dehnberg – „Unterholz“, Lesung mit Jörg Maurer, 20 Uhr, Dehnberger Hof Theater Neunkirchen a.S. – „Der Vampir von Zwickelbach“, Die Sandhas’n, 19.30 Uhr, Waldschänke Oberkrumbach – „Alter schützt vor Torheit nicht!“, Theatergruppe SV Eichenlaub, 20 Uhr im Schützenhaus Schnaittach – Mythos Marlene, 19.30 Uhr, Tausendschön MÄRZ S A M S TA G

16

Feste & Feiern Lauf – HipHop & House-Party, 20 Uhr im JUZ, Weigmannstraße Röthenbach – Starkbierfest der SSG mit Kabarettist Bernhard Ottinger, 18.30 Uhr, Schützenhaus


WocheimPegnitztal

Die

Führungen & Wanderungen Hersbruck – FAV-Wanderung von Pommelsbrunn nach Happurg, Treff 9.35 Uhr Bhf. links, Info 09151 814581 Lauf – Stadtführung, Treff 14 Uhr, Johanniskirche; Besichtigung und Vorführung, 14 – 16 Uhr, Schleifmühle Reichel; Felsenkellerführung, Treff 15 Uhr, Schleifmühle Infos & Filme Hersbruck – In Frieden leben – Einführung in die gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg, 15 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Konzerte Hersbruck – Caretta Blue: Swing, Bossa Nova, 20 Uhr, Kneipe na und!, Bahnhof rechts Eckental – Giftwood, 21 Uhr im Jugendzentrum Märkte & Basare Hersbruck – Rädlesmarkt, 13 – 15 Uhr, Aula GreteSchickedanz-Grundschule, Happurger Str. 7 Hohenstadt – Ostermarkt, 11 - 17 Uhr im Markgrafensaal, Eintritt frei (auch am Sonntag!) Schnaittach – Basar rund um Baby und Kind, 14 – 16 Uhr, Grundschulturnhalle Theater – Literatur – Kabarett Hartmannshof – Schwank „Die Lügenglocke“, 20 Uhr, Sängerhalle, www.theatergruppe-hartmannshof.de Dehnberg – Der fränkische Jedermann, 20 Uhr, DHT Neunkirchen a.S. – „Der Vampir von Zwickelbach“, Die Sandhas’n, 19.30 Uhr, Waldschänke Oberkrumbach – „Alter schützt vor Torheit nicht!“, Theatergruppe SV Eichenlaub, 20 Uhr im Schützenhaus Schwaig – „Des ko ja goar ned sei“, 19.30 Uhr, Schloss MÄRZ S O N N TA G

17

Kinder Rückersdorf – „Der gestiefelte Kater“, Familienkonzert (ab 4 J.), 18 Uhr, Aula Waldschule, Eintritt frei, Anmeldung 0911 5705421

Konzerte Förrenbach – Andy Lang, Volker Rieß, Jeanine Noyes, Martin Moro, 17 Uhr in der Kirche Henfenfeld – Die Stars von morgen, Opern- und Konzertakademie, 16 Uhr im Schloss Dehnberg – Beethoven-Sonaten, 11 Uhr, DHT Vorra – Passionskonzert Posaunenchor, 17 Uhr, Kirche Spiel – Sport – Bewegung Hersbruck – Spieletreff für Jung und Alt, Stadtbücherei und Ev. Jugend, 14 Uhr im Selneckerhaus Theater – Literatur – Kabarett Dehnberg – Die Orchesterprobe, 17 Uhr, DHT Neunkirchen a.S. – „Der Vampir von Zwickelbach“, Die Sandhas’n, 15 Uhr, Waldschänke Oberkrumbach – „Alter schützt vor Torheit nicht!“, Theatergruppe SV Eichenlaub, 19 Uhr im Schützenhaus Schnaittach – Das Schweigen der Männer, 19.30 Uhr im Tausendschön MÄRZ M O N TA G

18

Infos & Filme Hersbruck – Offene Gruppe für Meditation, 18 Uhr, Raum der Stille Hersbruck – City Kino, 19.30 Uhr „3 Zimmer, Küche, Bad“

Schwaig – BRK-Blutspendetermin, 17.30, Grundschule Volksmusik & Brauchtum Hohenstadt – Volkstanz Kurs: 19 Uhr Anfänger, auch Alleinstehende, 20 Uhr Fortgeschrittene, Schützenhaus, Infos Tel. 09154 8294 MÄRZ D I E N S TA G

19

Infos & Filme Hersbruck – Vortrag „Homöopathie – was ist das?“, 19.30 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – City Kino, 19.30 Uhr „3 Zimmer, Küche, Bad“

Hersbruck – Offene Übungsgruppe für gewaltfreie Kommunikation mit M. Pilz, 19.30 Uhr, Anmeldung Tel. 09151 822770 Kinder & Jugendliche Reichenschwand – „Vier Jahreszeiten mit dem Jäger“, Vortrag für Kinder und Erwachsene von Helmut Zaus, 18 Uhr im Bürgertreff, Anmeldung Tel. 09151 94295

WA S IST LOS

Passion der Bläser VORRA - Am Sonntag, 17. März, um 17 Uhr findet in der Marienkirche in Vorra das Passionskonzert des evangelischen Posaunenchores Vorra unter der Leitung von Wolfgang Pöhner statt. Das Programm führt quer durch die Posaunenchorliturgie von Bach bis Telemann. Im Rahmen der Veranstaltung werden Bläser für 60, 50, 40 und 25 Jahre aktives Musizieren geehrt.

SEITE 15

Das Wetter

präsentiert – Heizungsneu- und -umbau – Heizungsstörungs und -notdienst – Wärmepumpen – Sanitärinstallation – Wohnraumlüftung – Schwimmbadtechnik

91241 Kirchensittenbach · Siegersdorfer Str. 5 • Tel. 09151/94749 · Fax 09151/6203 • info@schuetz-bauer-haustechnik.de • www.schuetz-bauer-haustechnik.de

Wetterlage Mit einer kräftigen Nordostströmung fließen zunehmend kühlere Luftmassen ein.

Mittwoch

-1 -6

Simmelsdorf

Neuhaus a. d. Pegnitz

Velden

1 Schnaittach -4

Shoppen von Schnäppchen

Großer Frühjahrsbasar RÜCKERSDORF - Am Samstag, 16. März, von neun Uhr bis 12 Uhr findet im evangelischen Gemeindezentrum Rückersdorf wieder der beliebte SecondHand-Basar zugunsten der evangelischen Kindertagesstätte statt. Hier findet jeder, was er braucht! Das Angebot reicht von Kleidung in Größe 56 bis 164 über Schuhe, Babyzubehör aller Art, Kindersitze, Kinderwagen, Fahrzeuge bis hin zu einer riesengroßen Auswahl an Spielen, Büchern, DVDs und dergleichen für Kinder aller Altersgruppen. Die gut erhaltene Ware wird von den Anbietern vorab ausgepreist und vom Basarteam nach Größen und Themen sortiert. Hierdurch wird der Basar übersichtlich und gewährleistet ein entspanntes, zügiges Einkaufen. Natürlich gibt es auch wieder Kaffee und selbst gebackenen Kuchen! Andrea Hofmann

Ostermarkt

Hohenstadt im Markgrafensaal

Sa. 16.03.2013 So. 17.03.2013 von 11-17 Uhr Eintritt frei

Lauf a. d. Pegnitz Röthenbach a. d. Pegnitz Schwaig

Donnerstag

1

-6

Vorra

4 -4 1 -4

Aussichten

2 -4

Hersbruck

Am Mittwoch: Heute ist der Himmel meist bedeckt, zeitweise schneit es. Gebietsweise muss mit Regen und Schneeregen gerechnet werden. Temperaturen von -1 bis 4 Grad. Schwacher Nordostwind.

Kirchensittenbach

LAUF - Wie in den vergangenen Jahren findet auch heuer wieder ein Second-Hand-Basar für Babys, Kids und Teens in der Kunigundenschule statt. Private Anbieter verkaufen Kinderartikel aller Art wie z.B. Bekleidung, Spielzeug, Autositze, Kinderwagen usw. Ein reichhaltiges Kuchenbuffet wird den Besuch bestimmt versüßen und das eine oder andere „Schnäppchen“ das Osternest bzw. den Kleiderschrank der Kleinen füllen. Der Verkauf beginnt um 9.30 Uhr und endet um 12 Uhr. Nähere Infos unter 09123/5775 oder 09123/82059 oder auf www. dav-lauf.de

– Kesselerneuerung – Solartechnik – Komplettbäder – Regenwassernutzung – Flaschnerei

Pommelsbrunn

Morgen wechselnd wolkig, örtlich Regen, Schneeregen oder Schneefall. Am Freitag wolkig, meist trocken.

Biowetter Offenhausen

4 -4

Heute ist kaum Wettereinfluss zu spüren. Personen mit Bluthochdruck und Neigung zu Angina-PectorisAnfällen sollten allerdings Anstrengungen im Freien vermeiden.

Alfeld

Freitag

Samstag

Sonntag

Montag

1

5

6

6

-4

-1

-1

0

Reiche Wege DEHNBERG – Reich ist das Dehnberger Hof Theater, nämlich an Gästen und an Veranstaltungen. Denn der Kabarett-Abend mit Luise Kinseher „Einfach reich“ am Donnerstag ist bereits ausverkauft. Karten für eine Reise auf den „Celtic Crossroads“ für heute um 20 Uhr mit „Litha“ gibt es aber noch. „Litha“ ist der angelsächsische Name für das Fest und den Monat der Sommersonnwende, für die Zeit des Lichts, der Feste und der Musik. Das Quartett überzeugt auf der ganzen Linie, von feurigen Tunes mit treibenden Beats, über gefühlvolle SlowAirs bis hin zu vierstimmigen Gesangssätzen und gänsehautverdächtigen Leads. Neben eigenen Songs finden sich Stücke von zeitgenössische Songwritern, Jigs und Reels aus Schottland und Irland und traditionelle deutsche Zwiefache. Musik und Worte gibt es am Freitag, 15. März, um 20 Uhr bei der Autorelesung „Unterholz“ mit Jörg Maurer: Auf der Alm, da mäht der Tod noch selbst: Kult-Ermittler Hubertus Jennerwein steht vor seinem abgrün-

digsten Fall. Das Besondere an Maurers Lesungen, der im Dehnberger Hof Theater seit vielen Jahren das Publikum begeistert: Er gibt nicht nur Kostproben aus seinem aktuellen Roman zum Besten, sondern singt als erfahrener Musikkabarettist auch noch mörderische G'stanzln und spürt am Klavier abgründig-schaurigen Motiven in der Musik nach. Volkstümlich bleibt es am Samstag, 16. März, um 20 Uhr beim Theater „Der Fränkische Jedermann“. Gleich doppelt reich an Veranstaltungen ist der Sonntag, 17. März: Um 11 Uhr gibt es Teil II der Klaviermatinee „Beethoven-Sonaten“: In einer Reihe von acht Gesprächskonzerten spielt sich der Pianist Paul Sturm in den nächsten Jahren durch die 32 Klaviersonaten Ludwig van Beethovens. Den Schlusspunkt setzt um 17 Uhr das Valentin-KarlstadtTheater mit „Die Orchesterprobe“ und anderen Katastrophen von Karl Valentin.


W i P-W O C H E N M A R K T

SEITE 16

W i P -W O C H E N M A R K T Waschmasc hin Spülmaschin e oder e defekt? Wir repariereen t n alle Haush

LCD oder HiFi-Gerät defekt?

Wir reparieren/verkaufen alle Geräte der Unterhaltungselektronik und sind vertraut mit der gesamten Antennentechnik (Sat, Kabel, DVB-T).

altsgeräte!

Fa. Oppel Tee l. 09151/687 8

D TON IM GANZEN HAUS BILD UND

sanieren-schützen-werterhalte alten Gute Beratung und eine optimale Ausführung.

T 09151-824800 Hersbruck • Tel.

Ursachenanalyse - Balkoninstandsett zung - Wärmedämmung - Bauwerksa b bdichtung - Kellerinstandsetzung Schimmelpilzbekämpfung

r Platz fü ! e r ä w r e Hie inanzeig Ihre Kle

5150 9123 17 PZ-Tel. 0 151 73070 9 HZ-Tel. 0

HBB-Bau Gartenweg 4 Rückersdorf Tel. l. 0911/98062974 getifix-hbb@online.de

Immobilien

Vermietung

Bauplatz in Henfenfeld, voll erschlossen, Neubaugebiet, Deckersbergstr. 3, 598 m2, 69.900,– €, zu verkaufen. Tel. 0172/9769743

Helle, sonnige 3-Zimmer-Wohnung, Hersbruck, 1. OG, ca. 92 m2, 2 Balkone, Gäste-WC, FBH, Bad mit Fenster, Kaminofen, Pkw-Stellplatz, KM 590,– € + NK + Kt., ab 01.05. Tel. 0174/7449075

Arzt mit Familie sucht zum Sommer ein Haus mit Garten zur Miete/ Kauf im Nürnberger Umland, mit guter Bahnanbindung an Hbhf. Nürnberg. Tel. 0261/97336945, m.krammer@web.de Wir suchen Einfamilienhaus in Schwaig und Umgebung, bzw. Grundstück, gerne auch in den Pegnitzauen, Richtung Röthenbach. Telefon 0176/389 33 441 2-Zimmer-Wohnung, 65 m , Röthenbach/Peg., 65.000,– € oder Verm. Tel. 08531/978630 2

Pommelsbrunn: 3,5 Zimmer, hell, renoviert, 1. OG, gr. Küche, schönes Bad, WC, Holzböden, Kachelofen, Garten- und Kelleranteil, Öl, nur NR, verfügbar ab April 2013, von privat, 600,– € KM. Tel. 0170/4539839 21⁄2 Zimmer, 66 m2, Lauf, Kunigundenberg, Balkon, ab 01.04., 459,– € kalt + NK. Tel. 0178/6274625 Röthenbach a. d. Pegnitz: 2-Zimmer-Wohnung, 56 m2, Gasheizung, ab 01.04.13, 440,– €. Tel. 0172/8123517

Freist. EFH in Hersbruck, 5 ZimBaugrundstück Lauf/Kuhnhof, 555 mer, renoviert, ruh. Lage, 130 m2 2 m , ohne Prov., 128.000,– €. Wfl., 800 m2 Grund, 15 Min. ZugverTel. 0170/4180487 bindung nach Nbg., KM 980,– € + NK + Kt., von privat. EFH Lauf/Kuhnhof, grd. 555 m2, sanierungsbed., 128.000,– €, ohne Tel. 09151/3094360 Prov. Tel. 0170/4180487 Multifunktionale Büroräume in Lauf, Altdorfer Str., von privat, 20 5-Zimmer-Wohnung in Lauf, ca. 2 2 2 150 m2, 1. OG, Aufzug, 2 Eingänge, m 100,– €, 35 m 180,– €, 55 m 175,– € + NK. Tel. 09153/98813 2 Bäder, 2 Küchen, 2 gr. Balkone, Nähe S-Bahn, 295.000,– €. Vermiete in Schnaittach 1 Garage Tel. 0171/2713662 ab sofort, 38,– €/mtl. Schöne 2-Zimmer-Wohnung in Lauf, off. Küche, ca. 48 m2, 2. OG, gr. Balkon, Aufzug, Nähe S-Bahn, 73.000,– €. Tel. 09123/13939 ab 18 Uhr

Tel. 09153/97386

EFH, Altbau in Hersbruck, 130 m2 Wfl., 5 Zimmer, Küche, Bad, kl. Garten, 530,– € + NK. Tel. 0152/24632635

Baulücke, Lauf-Südring, ca. 400 m2, 116.000,– €. Tel. 09123/9895743

Röthenbach/Pegn.: Büroräume EG, 50 m2, im Zentrum, geeignet auch als Fahrschule, ab 01.05., von Verkaufe Freizeit-Grundstück, im privat, mtl. 350,– € + Hzg. + NK + Nürnberger Land, ca. 3600 m2, mit Kt. Tel. 0911/577943 kl. Wasserlauf, z. Zt. verp. (biol. Landbau), Angebote und Auskunft Ortsteil Happurg: Garage zu vermieten. Chiffre H 465 unter Tel. 09153/1224 Privat sucht Wohnung/Haus/ Grundstück zur Kapitalanlage. Tel. 09123/2862

Bekanntschaften Sie, 63 J., natürlich, sucht netten Partner für Freizeitgestaltung. Off. LA 9651264

Sehr schöne 2+ im DG 11⁄2-Zimmer-Wohnung, 64 m2, Lauf li., Südbalkon, TG-Stellplatz, 480,– € + NK, frei ab 01.06. Tel. 09123/12476 2-Zimmer-Wohnung, 79 m2, in Offenhausen, Bad mit Dusche, WC extra, Laminat, überd. Sitzmöglichkeit im Hof, Garage und Kelleranteil, ab 01.06. zu vermieten. Tel. 0152/54158250

Tiermarkt Witwe, Ende 70, sucht nette Freundin für gelegentl. Treffs u. gemeins. Untern. in Lauf u. Nürnberger Land. Freizeitpferd sucht ReitbeteiliWenn möglich mit Bahnfahrausgung, Lauf, von privat. weis. Ch. LA 9659650 Tel. 0179/6621850

Stellenmarkt

WocheimPegnitztal

Die

Verschiedenes

Suche Teilzeitstelle, Kenntnisse in Office, Einkauf, Elektrotechnik vorhanden, in ungekündigter Stellung. Chiffre H 460

Geld verloren! Hallo ehrl. Finder, weißen Briefumschlag mit grüner Aufschrift „Sattel“ verloren am Parkplatz Pommelsbrunn/Lympho-OptKlinik, Nähe neue Raiba, bitte melSuche Putzhilfe nach Reichende dich dringend! Hoher Finderschwand, für neuw neuw., großz. EFH, 1x lohn! Tel. 0170/2952023 wö. oder 14-tägig, kinderf kinderfreundlich. Chiffr Chif Chiffre LZ 9659608 Hausaufgabenaufsicht/Lernunterstützung nach Lauf gesucht, ca. 2x Suche Putzhilfe für großes, neues Woche. Tel. 0172/8122895 Privatwohnhaus, 3-4 Std./Woche 0deer 14-tägig 7-8 Std., in Reichen- Rechtschreib-/Legasthenie-/Lernschwand. Chiffre H 462 beratung R. Koch 0911/9693713 Suche Putzhilfe in Hersbruck, 14tägig ca. 3 Std. Chiffre H 463 Suche Putzstelle in Schnaittach/ Umgebung, Nähe Bahnhof. Tel.l. 09153/920890 Zuverl. Haushaltshilfe 1x pro Woche nach Röthenbach gesucht. Tel.l. 0160/6041100 oder 0163/ 6650945 G Erf. Großhandelskaufmann mit SAP-Kenntnissen, 48 J., in ungekünd. Stellung, sucht nach Umzug neue Herausforderung in Lauf/Umgebung. Zuschriften bitte an stellenangebote1@kabelmail.de

Lagerauflösung! Elektrische Rollstühle, mech. Rollstühle, Pflegebetten, alles elektrisch verstellbar, 1 Skalamobil (Treppensteiger) u.v.m., gebraucht, sehr billig zu verkaufen. Tel. 09154/9150088 Fenster putzt: Tel. 09154/914837

Kraftfahrzeuge

Verkauf Ca. 4000 alte Postkarten, 19001946, in Alben und lose, alte Kinder-/Lesebücher, Natur-, Kunst und andere, Ölbilder, Grafiken, Porzellan und Keramiksammlung wegen Hausverkauf günstig anzubieten. Tel. 0170/4731554 Verkaufe Hochzeitsanzug, dkl.grau, Gr. 31, mit Weste und Hemd. Tel. 09158/634 Crosstrainer und Damen-Fahrrad, R. Wachtmeister „Teddyfamilie“, alles VB. Tel. 0172/6366727 Günstig abzugeben: Schlafzimmer, Echtholz Nussbaum, aus den 50ern, Schleuder, Waschtrog, Einweckgläser, Heimorgel, 2 man. mit Pedal. Tel. 09152/559 Wohnzimmerwand, Erle massiv, 3,27 m breit, VB 250,– €; große Couch, blau/terra, VB 250,– € und Kinder-Holzkaufladen, 50,– € zu verkaufen. Tel. 09151/72261

Audi A3 Sportback 2,0 TDi Ambiente, EZ 12/04, 171.000 km, 8 x be- Abzugeben für Naturfotografen: reift, PDC, Sitzhzg., Xenon, Klima, 3x Fotografie draußen, ab Jahrgang 1997 sowie 10x NaturfotoVB 8.200,– €. Tel. 09153/97633 Hefte, bis Jahrgang 2009, in einOctavia Combi 2 TDi, 103 kW (140 wandfreiem Zustand, pro Jahrgang Gymnasiastin, 16 J., sucht Neben- PS), silber-met., EZ 12/04, nur mit 12 Helften zum Preis von 8,– €. job, ca. 6 Std./wöchentlich. 50.000 km, 1. Hd., Garagenwagen, Tel. 09154/4334 Vermietung Tel. 09151/7827 scheckh.-gepflegt, LM-Felgen 17“ (R 225/45 R17), 6-Gang, sehr gute Bierkrügesammlung, mit und ohHartenstein bei Velden: 2-ZimWelches naturverb, zuverl. Paar ne Zinndeckel, zu seriösem Preis Ausstattung, VB 9000,– €. 2 mer-Wohnung, 55 m , zentral, Bal- (oh. eig. Garten) hilft dabei, einem zu verkaufen. Tel. 0170/3328872 Tel. 09126/288895 kon, 345,– € warm, ab sofort. älteren Ehepaar mit kl. Haus, lb. E-Bike, Kleiderschrank und WaschTel. 09151/70885 Hund u. großen, schön angel. Garten in Röthenbach-OT, die anfallen- Kaufe zu Höchstpreisen! kommode alt, Sekretär, Vitrine, div. 2 5-Zimmer-Wohnung, 110 m , Lauf, Kleinmöbel zu verkaufen. Pkw, Busse, Jeeps 2 Balkone, renoviert, Bad mit Fen- den Arbeiten noch einige Jahre zu Tel. 0173/9099420 erledigen? LA 9647044 ster und WC sep., Waschküche, auch Unfallwagen Keller, Solaranlage, inkl. Garage, Hochwertiges Einzelbett im LandSuche sofort für 4 Std./Wo. gewis800,– E + NK + Kt. Tel. 09123/2742 senhafte Putzhilfe für EFH in HartTelefon 0911/500471 hausstil, 1,9 x 0,9 m, massiv Eiche, neuw., incl. Lattenrost, 150,– €. 2 mannshof. Tel. 09154/4253 2-Zimmer-Wohnung, 40 m , 3. Mazda 626 Kombi, silber, Bj. 99, Tel. 09154/1384 Stock, renoviert, Hersbruck, Stadt- Putzfee für 2-Personen-Haushalt, Diesel, 138.000 km, 1. Hand, Reinähe, ab sofort zu vermieten. Fast neu: Wohnzimmertisch, Fa. Alfen + Felgen, VB. zentral gelegen, 14-tägig 3-5 Std. Tel. 09151/1795 batros, 6 Designer-Stühle. FestTel. 0171/1601204 gesucht. Tel. 0171/6200331 preis 500,– €. 4-Zimmer-Galerie-Wohnung, Lauf Corsa B, 5-trg., Bj. 2000, 127.000 Tel. 09156/9268963 Suche Haushaltshilfe für 2 Std. li., 108 m2 Wfl., DG, Bj. 1995, 2 x km, TÜV neu, 8-fach bereift, 1500,– pro Woche. Tel. 0152/28958977 TG, Aufzug, Balkon, Bezug ab €. Tel. 09153/7509 Aquarium, ca. 2 Jahre alt, 01.07.2013, 720,– € + NK + Kt. Metzgermeister, ungekündigt, 150x50x50, Abdeckung, UnterTel. 09126/3906, Mobil 0160/ MB-C W 203, Aluf. 7,5 Jx17, 225/ schrank, leistungsstarker Außenfilsucht neuen Wirkungskreis. 96909507 45/17, Profil ca. 7 mm, VB 550,– €. ter, JBL 1500, viel Zubehör, VB Chiffre H 468 Tel. 09123/982964 Kleines Haus mit Garten in Etzel300,– €. Tel. 09123/998085 wang zu vermieten. BMW Cabrio 318i, Bj. 99, 1. Hand, Grundträger für Golf 4-6, 2 FahrTel. 09154/4507 orig. 90.000 km, blau, TÜV neu, Mietgesuche radhalter, VB 100,– €. 2 4900,– €. Tel. 01573/5587915 ab 4-Zimmer-Wohnung, 97 m Wfl., Tel. 0911/579231 19 Uhr hochwertig neu renoviert, Gas-ZH, Rüstiger Rentner sucht kleines Kaminofen, sehr gute Lage in Hers- Zimmer mit Dusche, WC, Kochni- Privat sucht gebr. Auto, mit wenig MBT, Gr. 36, neu, L’Air du Temps, 100 ml, verkauft Tel. 0163/2551559 bruck, ab sofort zu vermieten, KM sche, bis 230,– € warm, irgendwo Kilometer, Diesel oder Benzin. 820,– € + NK, maklerfrei. im Landkreis, evtl. auch zur Unter- Tel. 01522/1658244 ab 18 Uhr Thule Fahrradheckträger, 2 RäTel. 0171/2733870 miete. Bin Raucher. Tel. 09127/ der, für Golf 4 zu verkaufen, VB; BMW 530dA, Bj. 02, ATM 115.000 95666 ab 16 Uhr 2 Zimmer, 51 m2, Behringersdorf, Stockbett 90x200, met., VB. km, TÜV 06/14, Leder, Navi, TeleGründerzeitvilla, Küche, Bad, BalTel. 09120/9204 3-Zimmer-Wohnung, EG mit Ter- fon, VB 4.900,– €. kon, Gartenmitben., 520,– € inkl. rasse oder Balkon, in Hersbruck-In- Tel. 09151/95202 NK. Tel. 0173/3909117 Regalwohnwand Wenge, teilmasnenstadt, ab 01.06. gesucht. siv, 390 B x 240 H (anpassbar) x Chiffre H 459 Ankauf 55/36 T, 250,– €. Tel. 0911/579312 Suche 2-3-Zimmer-Wohnung, Holz- und Kohleofen günstig zu Lauf/Umgebung, mit Terrasse oder Suche Pelzjacke/-mantel, Zinn, verkaufen und Schlafzimmer zu verBalkon, ab 01.05. oder später zu Porzellan, handgeknüpfte TeppiAbfallender Verputz? che, auch eleg. Damen-/Herrenmo- schenken. Tel. 09151/7541 mieten. Tel. 0160/98656314 Schimmel? Salpeter? de. Tel. 0152/51560338 Dauerhafte Trockenlegung auch ohne Kompl. hochw. Schlafzimmer, Garten in Hersbruck zu pachten Aufgraben. Alle Arbeiten mit Garantie! Suche Kegelholzspalter. neuw., mit Lederbett, 140x200, Beratung, Ausführung, günstige Preise gesucht. Tel. 09151/95759 Tel. 0171/2311036 bautenschutz joh. katz 0 9122 / 79 88-0 Schiebetürenschrank verspiegelt, Ringstraße 51 · 91126 Rednitzhembach Akademikerin, NR, sucht zum FP 600,– €. Tel. 0179/5961172 Sportwagen oder Buggy zu kauDer Spezialist seit über 30 Jahren. Allerorts. 1.04.13 ruh. 3-Zimmer-Wohnung, www.bautenschutz-katz.de fen gesucht. Tel. 09154/8113 Verkaufe neuw. Stihl-Motorsäge, Balkon, EBK, Bad mit Fenster, zur Miete, Lauf und Umgebung. Suche sämtliche alte Zweiräder, bis 45 cm Schwertlänge; versch. Tel. 0176/51648383 Mofa, Moped, Roller, Motorrad bis Kunststofffenster zu verschenken; Röthenbach: 3-Zimmer-Wohnung, Eichenholzhaustür zu verkaufen. Bj. 1980, z.B. Vespa, Zündapp, 2- bis 2,5-Zimmer-Wohnung ab Kreidler, auch Schlachtfahrzeug. 57 m2, ohne Balkon, ab 01.06., Tel. 09123/7320 01.04. gesucht, Lauf/Umgebung, Tel. 0160/91989446 350,– € + NK + Kt. Moderne Eckbank in Holzoptik, mit Balkon, evtl. EBK, k. Makler. Tel. 0176/23252064 Wohnungsauflösungen vom Keller Schenkellänge 120 cm, 1 Tisch, 2 Tel. 0173/5991228 2 2-Zimmer-Wohnung, 58 m , Terras- Dachboden: Ankauf von Lampen, Freischwingst., Polsterung neu, FP Kaufm. Angestellte, NR, sucht 2- Besteck, Porzellan usw., 50er/60er/ 250,– €: Tel. 0179/5961172 se, EBK, Carport, Hersbruck-Süd 2 (evtl. zusätzl. Hobbyraum, 35 m Zimmer-Wohnung, Balkon oder Ter- 70er Jahre, alles anbieten. mit Dusche/WC - auch als Büro zu rasse, Gartenb, Lauf und Schimmel-Klavier, Nussbaum, Tel. 0160/91989446 nutzen) von der Whg. oder sep. zu 2000,– €. Tel. 0173/3648260 Umgebung.Tel. 0151/17200141 Suche Klapprad aus den 70er/ begehen, ab 01.06. frei. 3-4-Zimmer-Wohnung nach Lauf- 80er Jahren. Tel. 0160/91989446 Brennholz zu verkaufen. Tel. 09151/4654 Kotzenhof oder Rudolfshof zur MieTel. 0157/83663094 ab 17 Uhr Suche gebr. HO-Eisenbahn zu kau2-Zimmer-Wohnung, Röthenbach/ te gesucht. Tel. 09123/75050 2 Verkaufe in gutem Zustand Seilwinfen. Tel. 09151/95000 Peg., 50 m , 300,– € + NK + Kt. Rentnerin, 62 J., ruhig und sauber, de, 4,5 t (Norse); Kreiselheuer, 6Tel. 01577/4346887 sucht 2-Zimmer-Wohnung ab Sternhydr. (Sip); Miststreuer (MenVerkauf 4-Zimmer-Wohnung, 131 m2, Of01.07. günstig zu mieten (bis 400,– gele); Dünge-Bendel-Str. (Vicon); fenhausen, Bad mit Dusche, WC ex- € WM), Raum Lauf/Röthenbach/ Fendt GT, 35 PS. Tel. 09157/556 Justin Bieber Konzertkarte, tra, Laminat, ZH, Kelleranteil, Gara- Schwaig. Tel. 0160/4839415 28.03. in München, Wert 130,– € ge, überdachter Sitzplatz im Hof, Pferdeheu und Stroh zu verkaufen. ab sofort zu vermieten. Witwe, 61, sucht 2-Zimmer-Woh- VB. Tel. 09126/25760 Tel. 09151/94720 Tel. 0152/54158250 nung in Lauf rechts, bis 500,– € Massivholz-Kleiderschrank, Kie- Anhänger für Traktor, Brücke 280/ warm, Heuchling bevorzugt, kein fer, 5trg., B 2,90 m H 2,30 m 500,– 150 cm, Boden, Stahlbordwände + 4-Zimmer-Wohnungen in energet. Altbau. Tel. 0151/56937536 €, 4trg. Bad-Spiegelschrank B 1,35 Beleuchtung neu, mit Stützrad + san. 3-FH in Ottensoos, Erstbez., m 50,– €, weißes Speise- u. Kaffee- Handbremse, 980,– €. kalt, EG 98 m2 mit Gartenant. 800,– Musik & Tanz service 50,– €, el. Küchenmaschi- Tel. 0160/99360466 €; OG 112 m2 mit Balkon 900,– €; ne, Raclettegrill, Grundig FlachbildDG 124 m2 mit Galerie, Terr., Balkon 1000,– €, mit je 2 Garagen od. Top Live Einm. Tanz- u. Unterhal- fernseher 80 cm 150,– €, Sofa 3Guterh. Massageliege, med. getungsmusik für jeden Anlass. Stellpl., 5 Min. zur S-Bahn. Sitzer Velour bordeaux zu verkau- prüft, mit Unterbett, 1500,– €, NP Tel. 0171/2058645 Tel. 09123/4357 fen. Tel. 09157/1427 3000,– €. Tel. 09151/2753

Feuchte Mauern?

WiP 13.03.2013  

Die Woche im Pegnitztal - das Wochenblatt für Lauf, Hersbruck und Umgebung

Advertisement