Page 1

Start in den Advent

l a t z t i n g e DieWoche P Die im im

DAS WOCHENBLATT FÜR LAUF, HERSBRUCK UND UMGEBUNG 24. NOVEMBER 2010 | NUMMER 011 | AUFLAGE 48 000

Herzseminar 2010 LAUF – Im Rahmen der Herzwoche 2010 findet in Lauf das Herzseminar „ Aus dem Takt – Herzrhythmusstörungen“ am 24. November, von 18 bis 21 Uhr, in der Eingangshalle des Laufer Krankenhauses, Simonshofer Str. 55, statt. Der Eintritt ist frei.

Schulweghelfer gesucht LAUF – Die Schulkinder von der Kunigundenschule in Lauf brauchen Unterstützung: Gesucht werden ehrenamtliche Schulweghelfer, die alle zwei Wochen von 7.30 bis 8 Uhr in der Hardtstrasse (direkt vor der Schule) ein achtsames Auge auf die Kinder im Straßenverkehr werfen. Informationen über die Schulleitung: 09123/954680. Anmeldung und kurze Einweisung bei der Laufer Polizei: 09123/9407-0 (Herr Drescher oder Herr Winkler).

ALTGOLDANKAUF

n

Sofort Bargeld für Altgold, Zahngold, Barren, Münzen, Uhren aus Gold, Platin, Diamanten …

Die heißeste Preise!

MAXIMILIAN

Uhren Schmuck Markplatz 52 – Lauf 09123/1823986

✂ Nur mit diesem

3g

Gutschein: Batteriewechsel Ausgenommen Digitalund Taucheruhren

Vertrauen Sie dem Fachmann

Ihr Altgold ist Geld wert! � Ankauf von Zahngold – auch mit Zähnen � Ankauf von Alt- und Omaschmuck � Ankauf von alten goldenen Ketten, Ringen, Broschen, Armbändern, Ohrringen, Creolen – auch defekt � Ankauf von Silber jeglicher Art

Corsa 1.2 TP, 5-tg.

• Euro 5, 64 kW (87 PS), z. B. mit Klima, Kopfairbags, E-Paket, Solar-Protect, Metallic, Bordcomp., Tempomat, CD-30MP3-Audio, 1/2010, 7.000 km nur 10.900,– e

Meriva 1.4 Ecotec

• Klima, E-Paket, CD-Audio, Bordcomp., Met., neuestes Modell, akt. Tageszul., 40 km nur 14.900,– e

2x Astra 1.6 TP, 5-tg.

• Klima, Kopfairbags, E-Paket, CD-Audio, metallic, etc., 7/09, 8–10.000 km nur 12.500,– e Sofort-Finanzierung auch ohne Anzahlung bis 96 Monate (Angebot der Santander Consumer Bank) Ihr freundlicher Opel- und Daihatsu-Partner Autohaus GmbH & Co KG 91207 Lauf, Neunkirchener Straße 51, Tel. (0 91 23) 9 67 40 http://www.opel-baur.de

91207 Lauf, Ecke Luitpoldstr. Altdorfer Str., Tel. 0 91 23 / 42 04

RUND UM DIE UHR FÜR SIE DA!

- Udo Becker, Grenzweg 3, 91233 Neunkirchen -

• KRANKENFAHRTEN • DIALYSEFAHRTEN • Fahrten aller Art • Vorbestellungen

09123/

1 1 4 4

www.taxi-becker-4411.de

freundlich zuverlässig hilfsbereit

VW Caddy Maxi 6-Sitzer Mercedes B-Klasse

HERSBRUCK/LAUF — Morgen ist es wieder soweit: Der Hersbrucker Weihnachtsmarkt mit seiner Budenstadt rund um das Rathaus öffnet seine Pforten. Erstmals darf dann auch das frischgebackene Christkind Tina Albrecht aus Kirchensittenbach mit seinen sieben Weihnachtsengeln ihres Amtes walten.

Jan Schmidt, Altstadtwirt Gerhard Kratzer und Marktorganisator Jürgen Wild erstellt. Los geht es am Donnerstag, 25. November, ab 17 Uhr. Höhepunkt des ersten Abends ist der Auftritt von Oliver Schott und seinem „Golden Gospel Choir“ (ab 18 Uhr).

Weitere Highlights des ersten Wochenendes sind Das Programm für den die Autogrammstunde des Weihnachtsmarkt wurde Motorsportlers Elia Erhart wieder in enger Zusammen- (Sonntag, ab 16 Uhr) oder arbeit zwischen Bürgerbü- das Konzert von „Choral roleiter Christof Rothkegel, total“ (Sonntag, ab 17 Uhr).

Und auch in Lauf beginnt die Adventszeit schon am Donnerstag. Nach dem feierlichen Prolog von Kaiserin Kunigunde und dem musikalischen Auftakt mit der MFL Big Band eröffnet Bürgermeister Benedikt Bisping um 17.15 Uhr offiziell den 20. Laufer Weihnachtsmarkt. Im Anschluss spielen die Turmbläser des Spielmannszuges.

(Samstag, ab 17 Uhr) und am Sonntag die Irische Folkloreband O`Malley (17 Uhr). In Schnaittach wird der Weihnachtsmarkt dann zum 2. Advent, am 5. Dezember, mit den Kindern der Singund Musikschule eröffnet. In Ottensoos öffnet der Weihnachtsmarkt erst zum 12. Dezember seine Pforten.

Auf Seite 6 finden Sie eine Musikalische Höhepunkte am ersten Wochenende sind Übersicht zu allen Weihnachtsmärkten der Region. hier der „Golden Gospel Choir“ (Freitag, ab 17 Uhr), der Nürnberger Shanty Chor MEHR AUF SEITEN 2/6

Sparkasse als Krisengewinner HERSBRUCK (gz) — Die Sparkasse Nürnberg lud die Vertreter der Wirtschaft aus dem Raum Hersbruck zum „Unternehmertag“ und viele nutzten die Möglichkeit zum Gesprächsaustausch und Smalltalk bei Weißwürsten und Brezen. Dazu gab es von Sparkassenvorstand Roland Burgis ein knappes, aber gehaltvolles Referat zum Thema: „Die Landschaft der Finanzjongleure - 2010 alles besser?“ Burgis blickte zurück auf die Banken- und Weltwirtschaftskrise - in der die Sparkassen und Genossenschaftsbanken mit weit geringeren Einbrüchen davon kamen als die Großbanken, weil man ein anderes Geschäftsmodell verfolgt und - bis auf die Landesbanken - wenig in hochspekulative

Transaktionen verwickelt war. Der Fachmann erinnerte an das große Wort von Kanzlerin Angela Merkel im Jahr 2009 beim Weltwirtschaftsgipfel: „Keine Bank darf erneut Staaten erpressen können.“ Die von der EU und weltweit eingeleiteten Gegenmaßnahmen findet Burgis in weiten Teilen hilfreich und notwendig. Allerdings wollen die Sparkassen bei einer allgemeinen Bankenabgabe in einen Vorsorgetopf nicht in gleichem Maße wie die risikoreicher wirtschaftenden Privatbanken einbezogen werden. Die Sparkasse Nürnberg selbst rechnet 2010 mit zehn Prozent höherem Gewinn. Sowohl die Einlagen von als auch die Kredite an Unternehmen sind signifikant gestiegen, so Burgis.

Lauf als Kulisse für Kinofilm LAUF (ik) — Lauf war fünf Tage lang Schauplatz eines Kinofilms: In einem Haus in der Hardtstraße wurde in der vergangenen Woche ein Teil des Streifens „Dreiviertelmond“ (Regie: Christian Zübert) mit Elmar Wepper in der Hauptrolle gedreht. Der Kinostart des Film ist für Herbst 2011 geplant. Wepper spielt darin den Nürnberger Taxifahrer Hartmut Mackowiak, dessen Frau ihn nach 30 Jahren Ehe verlässt. Für Mackowiak bricht eine Welt zusammen. Durch Zufall lernt er

am Flughafen die Türkin Gülen mit ihrer Tochter Hayat kennen. Das Mädchen stellt sein ganzes Leben auf den Kopf. Denn Hayat wird auch, allerdings von ihrer Mutter, verlassen und heftet sich an die Fersen des grantigen alten Mannes, der die Sechsjährige nach einigen Wirren bei sich aufnimmt. Neben Elmar Wepper haben auch Kabarettist Bernd Regenauer und der fränkische Schauspieler Stefan Kügel Rollen in dem Streifen.

MEHR AUF SEITE 3


W iP- AK TUELL

SEITE 2 Hochwertige al bohn Fenster mit Dreifachglas Klimaschutz mit Durchblick

10 Jahre Garantie RANA GLAS GmbH Oberer Erlanger 9, Schnaittach Tel. 09153 / 9 72 11, Fax 9 73 13

Das Rezept wird präsentiert von:

küchen reiter

Das Küchenfachgeschäft in Ihrer Region!

Karlstraße 5 · 90552 Röthenbach · Telefon (0911) 5 40 85 82

Miele DampfgarerVorführung Am 25.11.2010 von 14.00 - 18.00 Uhr Entdecken Sie den unverfälschten Genuss und den vollen Geschmack von Fisch und Gemüse aus dem Miele Dampfgarer.

Lassen Sie sich von den neuen Standkaffeeautomaten inspirieren. Weitere Informationen bei uns:

Rezept oche der W

Zutaten Klopse: 1 – 2 alte Semmeln kleine Zwiebel, Petersilie 1 TL Butter 375 g Hackfleisch 2 Eier, Salz, Pfeffer, Majoran, Muskat

An ihre neue Aufgabe als himmlischer Bote geht sie ohne Scheu heran: „Reden kann ich, und Angst vor anderen Leuten habe ich auch nicht“, sagt sie in ihrer fröhlichen Art. Sieben kleine Engel – in weiß gewandet und mit Flügelchen versehen – unterstützen Tina in den nächsten Wochen bei ihren Auftritten, die sie unter anderem auch in ihren früheren Kindergarten und in ihre alte Schule nach Kirchensittenbach führen.

Zutaten Soße: halbe Zwiebel 30g Mehl 1 Liter Flüssigkeit 1 – 2 EL Kapern, Essiggurken gewürfelt und Zitronensaft Zubereitung: Die alten Semmeln einweichen, eine kleine Zwiebel und Petersilie in Butter andünsten. Das Hackfleisch mit den Semmeln (ausgedrückt), den Eiern, Salz, Pfeffer, Majoran, Muskat und den gedünsteten Zwiebeln fest verkneten und dann kleine Klopse rollen. Für die Soße eine halbe Zwiebel in Fett dünsten, 30g Mehl (Einbrenne) mit knapp einem Liter Flüssigkeit 5 Minunten durchkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kleine Klopse in die kochende Soße einlegen (Probeklos) und 10 Minuten kochen lassen, dann 10 Minuten ziehen lassen. Mit Kapern, Essiggurken und Zitronensaft abschmecken. Dazu schmeckt selbstgemachter Kartoffelbrei.

Miele-Center Industriestr. 27, 91207 Lauf Telefon (0 91 23) 9 79 00

Beilagenhinweis Unserer heutigen Ausgabe liegt eine Beilage des Autohauses Strobel, Schnaittach, bei.

Ingrid Grötsch, Hartenstein

Die Landfrauen aus dem Nürnberger Land stellen in der „Woche im Pegnitztal“ ihre besten Rezepte vor

Wohnungsauflösungen Teil- oder gesamte Wohnung räumen · Keller räumen · Tapeten entfernen · Bodenbeläge und Decken entfernen · alles aus einer Hand. Terminvereinbarung unter

01 72 / 1 55 49 42

Offermann trans@aol.com

Info- und Kontaktdaten Erscheinungsweise und Verteilung Erscheinung wöchentlich, mittwochs mit einer Auflage von 48.000 Stück Die kostenlose Verteilung erfolgt durch die Zusteller der Pegnitz-Zeitung und der Hersbrucker Zeitung an alle Privathaushalte.

Anzeigen Bereich Pegnitz-Zeitung Tel. 09123 175-150 Fax: 09123 175199 anzeigenpz@wip-verlag.de

Anzeigen- und Redaktionsschluss Freitag, 10.00 Uhr

Bereich Hersbrucker Zeitung Tel. 09151 7307-37 Fax: 09151 2000 anzeigenhz@wip-verlag.de

Anschrift PZ/HZ Wochenzeitung GmbH & Co. oHG Nürnberger Straße 19 91207 Lauf Tel. 09123 175-150 Fax: 09123 175-912 info@wip-verlag.de

Medienberater Heinrich Mayer, Tel. 09153 924084, Mobil: 0170 2367172 , Fax: 09151 730760, h.mayer@wip-verlag.de

Redaktion Anna Schneider, Tel. 09151 7307-45 redaktion@wip-verlag.de V.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer

Tina Albrecht ist Hersbrucker Christkind HERSBRUCK (kp) — Tina Albrecht aus Kirchensittenbach ist das neue Hersbrucker Christkind. Morgen eröffnet die 18-Jährige mit ihren Englein den Weihnachtsmarkt. Weit hat es Tina Albrecht dorthin nicht, schließlich macht sie seit letztem Jahr bei der Stadt Hersbruck eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten.

Königsberger Klopse

Silke Beutel, Tel. 09151 7307-37, Mobil 0151 26068426 Fax: 09151 730760, s.beutel@wip-verlag.de

WocheimPegnitztal

Die

Anschaffungen und Umbaumaßnahmen auf die lange Bank geschoben werden. Auf Grund der prekären Lage ist Vermittlungstrakt voll belegt HERSBRUCK — Wegen sind, können manche Tiere, die das Tierheim mehr denn je auf Überfüllung geschlossen: die Mithilfe der Bevölkerung mittlerweile zur Vermittlung So oder so ähnlich könnte es bald für das Hersbrucker freigegeben wären, die Quaran- angewiesen. tänestation nicht verlassen. Für Tierheim heißen. Wer das Hersbrucker Tierheim Abgabetiere, soweit sie nicht besuchen möchte, hat Dienstag Noch nie seit der Eröffnung bei privaten Pflegefamilien des Hauses im Jahr 2008 war untergebracht werden können, bis Freitag von 13.30 bis 15.30 Uhr Gelegenheit dazu. Jeden ist kein Platz mehr. die Situation dramatischer. ersten Sonntag im Monat ist „Für jedes Tier das wir von 14 bis 17 Uhr FamilienNicht nur an Platz mangelt glücklich in ein neues Zues im Hersbrucker Tierheim, tag. Spenden ans Hersbruhause vermitteln, kommen sondern auch an Personal, cker Tierheim auf das Konto zwei Neuzugänge herein“, so die Tierheimleitung Sonja ehrenamtlichen Helfern und an 190 034 017, Sparkasse Pretscher. Da die Räume im Geld. Deswegen müssen einige Nürnberg, BLZ 760 501 01.

Tierheim braucht Hilfe

Burg Hohenstein macht Winterpause HOHENSTEIN — Burg Hohenstein schließt die Tore und hält ab sofort den traditionellen Winterschlaf. Bis an Karfreitag 2011 die neue Saison beginnt, bleibt die alte Stauferburg geschlossen. Im nächsten Jahr will der Verschönerungsverein mit EU-Geldern aus dem Topf der Gesundheitsregion Teile der Wehrgänge wieder herstellen und die Baugeschichte dokumentieren.


WocheimPegnitztal

Die

W iP- AK TUELL

SEITE 3

Elmar Wepper spielt in „Dreiviertelmond“ LAUF (ik) — Nach über 20 Drehtagen an verschiedenen Orten in Nürnberg und Umgebung war die Filmcrew von „Dreiviertemond“ fünf Tage lang in Lauf zu Gast. Hier ist im Film das Wohnhaus des Taxifahrers (Wepper) angesiedelt, der dort nach dem Auszug seiner Frau alleine lebt. In Lauf spielen wichtige Szenen der Annäherung zwischen Wepper alias Mackowiak und Hayat (Mercan Türkoglu). Lauf als Stadt kommt allerdings nicht vor: Im fertigen Streifen wird das Haus als ein Haus in einem Nürnberger Vorort erkennbar sein. Das Filmteam reiste mit mehr als 35 Mitarbeitern, Wohnwagen, einem Versorgungskiosk und jeder Menge Technik an, um Außen- und Innenaufnahmen zu drehen. Dazu musste die Hardtstraße immer wieder für kurze Zeit gesperrt werden. Das leer stehende, zum Teil noch möblierte Haus aus den 70er Jahren wurde von der Crew angemietet und mit zusätz-

lichen Requisiten ausgestattet, die die Lebenswelt des 65-jährigen Eigenbrötlers widerspiegeln sollen. So parkt etwa das Taxi von Machowiak vor der Tür – das Münchner Kennzeichen wurde durch ein Nürnberger Kennzeichen ersetzt. Und auch Gartenzaun und Klingelschild sind Attrappe. Auch wenn der Streifen im Herbst spielt und melancholisches Wetter durchaus gefragt ist: Etwas weniger Nass hätte sich das Team gewünscht, denn der vielfache Dauerregen behinderte die Dreharbeiten ziemlich. Profi Elmar Wepper und seine Kollegen ließen sich davon nicht beirren, nach Stärkung am eigenen Kiosk (zum Frühstück Rührei, mittags Kalbsrollbraten) ging es durch bis in den Abend hinein. Heute Abend ist noch eine große Abschiedsfeier der Filmcrew in Lauf geplant, dann geht es weiter zum Dreh nach Istanbul.

LeserfDaostLeoserfo

to „Steinmännchen“ komm t in dieser Woch ser Franz Ullrich hat es von einer Reise an den sc e aus Schwaig: Unser Lehönen Bodensee mitgebrac ht.

Die Redaktion der „Woche im Pegnitztal“ will häufiger Leserfotos veröffentlichen. Falls Ihnen ein aktueller Schnappschuss vor die Linse kommt, schicken Sie ihn doch per E-Mail an redaktion@wip-verlag.de.

Krippen und Kabarett in Henfenfeld

DANCE MASTERS! verschoben

HENFENFELD — Nicht alle Jahre wieder, jedoch regelmäßig findet in Henfenfeld die Krippenausstellung des Sportvereins statt. Wer sich vom Alltagsstress erholen und sich mit einem gemütlichen Adventsnachmittag, bei Kaffee und Kuchen, auf das Weihnachtsfest einstimmen will, ist hier genau richtig. Die große Krippenausstellung findet am 28. November in der Sporthalle statt. Zu sehen gibt es schöne mit viel Liebe zum Detail hergestellte, altertümliche aber auch moderne Krippen sowie Puppenhäuser und Eisenbahn. Die Ausstellung ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei.

RÖTHENBACH – Die für Donnerstag, 2. Dezember, 19.30 Uhr, geplante Tanzveranstaltung „Dance Masters! Best of Irish Dance“ in der Karl-DiehlHalle in Röthenbach an der Pegnitz muss wegen mehrerer krankheitsbedingter Ausfälle im Ensemble verschoben werden. Die Aufführung findet stattdessen am Montag, 16. Mai, 19.30 Uhr, statt. Als kleine Entschädigung erwartet die Besucher zum neuen Termin ein WelcomeDrink – passend zum Thema natürlich „Finest Irish Whiskey“! Bisher erworbene Karten und auch

Zeitgleich mit der Krippenausstellung beginnt auch der Vorverkauf für das Kulturprogramm des Henfenfelder Sportvereins im Jahr 2011. Drei ausgezeichnete und hochkarätige Kabarettisten treten im kommenden Jahr mit ihren neuen Programmen in Henfenfeld auf: Mäc Härder „Der König von Franken“, Claus von Wagner „Drei Sekunden Gegenwart“ und Philipp Weber „Futter-streng verdaulich“. Eine besondere Option, vielleicht sogar als Weihnachtsgeschenk, ist das Jahresabonnement für alle drei Veranstaltungen zum Sonderpreis. Drei hochkarätige Kabarettisten: (von oben) Mäc Härder kommt als „Der König von Franken“. Claus von Wagner erklärt die Regeln im komplizierten Spiel des Lebens und Philipp Weber „füttert“ sein Publikum mit Pointen.

die von der WiP verlosten Gästelistenplätze behalten ihre Gültigkeit. Bei folgenden Vorverkaufsstellen können Karten weiterhin zum verbilligten Vorverkaufspreis erworben werden: an allen bekannten Vorverkaufsstellen in Franken, auch bei der Herbrucker und der Pegnitz Zeitung. Preise zwischen 32,90 € und 50,90 €, 49,90 € VIP Zusatzticket – nur gültig mit Eintrittskarte Tickethotline: 09123 / 175135 und 01805/570000 (0,14 €/Min., Mobilfunkpreise max. 0,42 €/ Min).

Shila Lee von der Tierhilfe Franken e.V. Shila Lee, 10 Wochen, Labrador-Border-Collie-Mix-Hündin. Ein sehr aufgewecktes, aktives und sehr verspieltes Hundebaby sucht neuen Wirkungskreis. Sie gelangte leider als Geschenk in die falschen Hände und musste als Spielzeug für Kinder herhalten. So klein und unerfahren landete die kleine Süße schneller als ihr lieb war bei unserem Tierschutzverein. Die kleine Shila-Lee kann nichts dafür, an ihr liegt es nicht. Sie ist nun mal ein verspielter Welpe. Bei ihrer Pflegefamilie ist sie nun mit Artgenossen zusammen, auch Katzen und Kinder sind zum Spielen da. Shila Lee braucht aktive Menschen, mit Interesse daran, ihren vierbeinigen Begleiter geistig und körperlich auszulasten. Wenn Sie wollen, dass diese kleine Frohnatur Ihr Leben bereichert, dann melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns, Sie auf nachfolgenden Weihnachtsmärkten begrüßen zu dürfen: Sonntag 05.12.2010 Hersbruck Sonntag 19.12.2010 Feucht Freitag 26.11., Samstag 27.11. u. Sonntag 28.11.2010 in Lauf. Ansprechpartner: Tierhilfe Franken e.V. Neunkirchener Str. 51 91207 Lauf a. d. Peg. Frau C. Baur Tel. 09151/82690 Frau S. Schlor Tel. 0911/7849608 Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg (BLZ 760 501 01), Kontonummer: 549 7011 info@tierhilfe-franken.de www.tierhilfe-franken.de


W iP-RATGEBER

SEITE 4

Ihr Horoskop für diese Woche

21.03.-20.04.

Widder – Mit Ihren Vorschlägen strapazieren Sie die Nerven Ihres Umfeldes ganz schön. Vielleicht sollten Sie gerade bei einem brisanten Thema besser schweigen und dafür Taten sprechen lassen. Vorsicht vor allem bei Diskussionen! Bleiben Sie sehr wachsam!

21.04.-20.05.

Stier – Es müssen nicht immer alle Ihrer Meinung sein. Versuchen Sie nicht den Ton zu bestimmen, denn diese Aufgabe könnte einige Nummern zu groß für Sie sein. Kümmern Sie sich eher um eine harmonische Stimmung und zeigen Sie Ihre diplomatische Seite. Gut so!

21.05.-21.06.

Zwilling – Sie machen mehr als andere und bewegen sich doch kaum von der Stelle. Vielleicht sollten Sie diese Phase einmal genauer analysieren. Es könnte auch der Druck einer zu hohen Erwartung sein, der Ihnen das Leben so schwer macht. Ändern Sie Ihre Einstellung!

22.06.-22.07.

Krebs – Zügeln Sie Ihr Tempo. Erst wenn alle gemeinsam das erhoffte Ziel erreicht haben, wird auch wieder Harmonie zurückkehren und neuen Schwung für neue Ideen verleihen. Bis dahin könnte es noch ein längerer Weg sein. Bei Problemen bloß nicht gleich aufgeben!

23.07.-23.08.

Löwe – Lassen Sie sich die Schuld für die schlechte Entwicklung nicht in die Schuhe schieben, denn hier sind andere Kräfte am Werk. Wehren Sie sich mit allen Mitteln gegen Unterstellungen. Stärken Sie Ihre Nerven, denn auch die nächsten Tage werden nicht einfacher.

24.08.-23.09.

Jungfrau – Auch wenn Sie selbst über Ihre Ecken und Kanten oftmals lächeln können, andere sind davon weniger begeistert. Versuchen Sie auf neuen Wegen ans Ziel zu gelangen, nur so können Sie mit erhobenem Haupt auf Ihr Umfeld zugehen. Zeigen Sie Glaubwürdigkeit!

24.09.-23.10.

Waage – Eine innere Ungeduld sollten Sie nicht zu offen zeigen. Behalten Sie alles, was nötig ist, im Auge, aber versuchen Sie nicht zu viel zu machen. Damit vermeiden Sie den Druck, den Sie sich selbst aufbauen.Mit Lockerheit erreichen Sie schneller Ihr Ziel!

24.10.-22.11.

Skorpion – Zu viele skeptische Mienen machen Sie unsicher und verbauen Ihnen den Blick auf eine Chance. Auch wenn sich einige Fehler sicher nicht vermeiden lassen, sollten Sie das nicht als Rückschritt bewerten. Glauben Sie mehr an sich und was Sie schaffen.

23.11.-21.12.

Schütze – Keiner aus Ihrem Umfeld zweifelt an Ihnen, nur Sie selbst machen sich das Leben unnötig schwer. Versuchen Sie sich mit fachlicher Hilfe aus diesem Tief zu befreien, denn nur dann kann es auch wieder vorwärts gehen. Zeigen Sie Ihre innere Stärke.

22.12.-20.01.

Steinbock – Es gibt viele Menschen, denen Sie als Vorbild dienen, obwohl Ihnen das oft unangenehm ist. Genießen Sie doch die Anerkennung, denn Sie haben sich eine Position aufgebaut, die oftmals recht schwierig und auch mit Nachteilen verbunden war. Nur zu!

21.01.-19.02.

Wassermann – Mit Ihrer Meinung zu diesem Thema verunsichern Sie Ihr Umfeld, denn sie schwankt von Tag zu Tag. Versuchen Sie sich eine einheitliche Linie aufzubauen. Zeigen Sie Ihren Mut und steuern unbekanntes Terrain an. Bündeln Sie Ihre Energien!

20.02.-20.03.

Fische – Unbekannte Themen interessieren Sie, machen Ihnen jedoch auch gewisses Kopfzerbrechen. Wägen Sie die Vor- und Nachteile genau ab. So dürfte es auch nicht mehr schwierig sein, sich mit den anderen Gegebenheiten abzufinden. Ein guter Gewinn ist Ihnen sicher!

WocheimPegnitztal

Die

Senf ist gut für Küche und Körper Senf ist ein Gewürz mit langer Tradition: Schon vor über 3000 Jahren war es im alten China bekannt. Dabei wurde Senf nicht nur als Würzmittel, sondern auch in der Medizin eingesetzt. Heutzutage darf der Senfklecks nicht auf der Bratwurst fehlen. Aber auch aus der modernen Küche ist die scharfe gelbe Paste nicht wegzudenken. Wolfgang Stein vom Verband der Köche ist ein überzeugter Verfechter des Senfs. Zum Abschmecken von Gulasch eigne sich das Gewürz gut - ebenso wie zum Verfeinern von Soßen. Senfkrusten seien eine weitere Verwendungsmöglichkeit - etwa beim Steak Strindberg, das mit einer Masse aus gehackten Zwiebeln und Senf überbacken wird. Mayonnaise und Remouladen würden geschmacklich runder, Dressing pikant. Hergestellt wird Senf aus den Saatkörnern der Senfpflanze. Verwendet werden vor allem Gelbsenf und die Sorte Braunsenf, aus dem scharfer Senf gemacht wird. Hinzu kommen lediglich Gewürze, Wasser, Essig, Salz und Zu-

cker. Dabei hat das Würzmittel auch ernährungsphysiologisch einiges zu bieten: Es enthält Glucosinulate, die in kleinen Mengen genossen beispielsweise verdauungsanregend wirken, erläutert Gabi Kaufmann vom Verbraucherinformationsdienst aid. Nicht von ungefähr wurde und wird Senf auch als Medizin verwendet. Die mittelalterliche Apotheke kannte Senf als Droge mit heilender Wirkung auf die Verdauungsorgane. Schon lange Zeit davor nutzen die alten Römer Senföle zur Einreibung. Auch keimabtötend könnten die sekundären Pflanzenstoffe im Senf wirken, sagt Kaufmann. Wer es verträgt, könne sich bei einem beginnenden Halsinfekt ruhig mal einen Löffel Senf genehmigen.

Bitte Hände waschen Jetzt ist es wieder so weit: Die Nase läuft, die Augen tränen, Husten quält. Doch gegen das Erkältungsrisiko im Winter kann man sich schützen - mit richtiger Hygiene. Denn Viren werden auch über Gegenstände übertragen, die von mehreren Menschen berührt werden, Türgriffe etwa. Dieser Infektionsweg könne durch Händewaschen unterbrochen werden, so Erika Fink von der Bundesapothekerkammer in Berlin. Einmal kurz die Hände unters Wasser halten - diese Schnellmethode reicht nicht aus. Mindestens eine halbe Minute lang sollten die Hände gründlich mit Seife gewaschen werden, rät Fink. Damit die Viren nicht in Mund, Nase oder Augen gelangen, müssen die Hände in der Erkältungszeit möglichst weit weg vom Gesicht. Auch Lüften hilft, die Virengefahr einzudämmen. Fink rät, mehrmals am Tag für zehn Minuten die Fenster aufzumachen. mag

Den Zahlen des Verbands der Hersteller kulinarischer Lebensmittel zufolge betrug der Pro-Kopf-Verbrauch im Jahr 2008 in Deutschland 1004 Gramm, Tendenz steigend. mag

Neuhaus Burg-Apotheke, Unterer Markt 1, Tel. 09156/1300, von Sa., 8 Uhr, bis So., 8 Uhr

Hotline: 0800 2282280

Mittwoch, 17.11.

Hersbruck Rats-Apotheke, Oberer Markt 11, Tel. 09151/2512, von Mi., 8.30 Uhr, bis Do., 8.30 Uhr Lauf Johannis-Apotheke, Johannisstraße 15, Tel. 09123/2647, bis Mi., 8.30 Uhr, bis Do., 8.30 Uhr Pegnitz Franken-Apotheke, Hauptstr. 24, Tel. 09241/2045, von Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr

Donnerstag, 25.11.

von Do., 20 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr

Röthenbach Igel-Apotheke, Feldgasse 2, Tel. 0911/5705033, von Sa., 20 Uhr, bis So., 8.30 Uhr

Freitag, 26.11.

Montag, 29.11.

Hersbruck Spital-Apotheke, Prager Str. 22, Tel. 09151/2802 oder /3362, von Fr., 8.30 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Hohenstadt Markgrafen-Apotheke im PEZ, Happurger Str. 15, Tel. 09154/916253, von Mo., 8.30 Uhr, bis Di., 8.30 Uhr

Lauf Bahnhof-Apotheke, Friedensplatz 1, Tel. 09123/2434, von Fr., 8.30 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Lauf Medicon-Apotheke, Marktplatz 50, Tel. 09123/82080, Mo., 8.30 bis 20 Uhr

Samstag/Sonntag, 27./28.11.

Lauf Adler-Apotheke, Friedhofstraße 3, Tel. 09123/2180, Do., 8.30 bis 20 Uhr

Hersbruck Stadt-Apotheke, Unterer Markt 16, Tel. 09151/2443, von Sa., 12 Uhr, bis So., 8.30 Uhr

Leinburg Moritzberg-Apotheke, Kornmarkt 1, Tel. 09120/504, von Do., 20 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr

Bahnhof-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/3044, von So., 8.30 Uhr, bis Mo., 8.30 Uhr

Reichenschwand Linden-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/95183, von Do., 8.30 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr

Lauf Schloss-Apotheke, Altdorfer Str. 29, Tel. 09123/3500 Sa., 8.30 Uhr bis 20 Uhr

Schnaittach Marien-Apotheke, Marktplatz 9, Tel. 09153/97450,

Pegnitz Hirsch-Apotheke, Hauptstraße 74, Tel. 09241/1480, von So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr

Markt-Apotheke, Marktplatz 3, Tel. 09123/3061, -3062 So., 8.30 Uhr, bis Mo., 8.30 Uhr

Schnaittach Markt-Apotheke, Marktplatz 15, Tel. 09153/92880, von Mo., 20 Uhr, bis Di., 8.30 Uhr Schwaig Rosen-Apotheke, Röthenbacher Str. 1, Tel. 0911/500335, von Mo., 20 Uhr, bis Di., 8.30 Uhr

Dienstag, 30.11.

Hersbruck Apotheke im City-Park, Steingasse 1 b, Tel. 09151/908950, von Di., 8.30 Uhr, bis Mi., 8.30 Uhr Lauf Stadt-Apotheke, Marktplatz 31, Tel. 09123/2377 Di., 8.30 Uhr, bis Mi., 8.30 Uhr

Rettungsdienst, Notarzt Tel. 19222 Mobil 0911/19222 Ärztlicher Bereitschaftsdienst Tel. 01805/191212 Bereitschaftspraxis am Krankenhaus Hersbruck Mittwoch 17 - 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 - 12 und 16 18 Uhr, Tel. 09151/738102 Notfallpraxis im Krankenhaus Lauf (außer für Schwaig und Rückersdorf), Tel. 09123/180-600, Fr 18 - 20 Uhr, Sa/ So/ Feiertag 9 - 13 und 15 - 18 Uhr, Mi 15 - 19 Uhr Diese Uhrzeiten gelten auch für die Kindernotfallpraxis Kindernotfallpraxis am Krankenhaus Lauf, Tel. 09123/180650 Frauenärztlicher Notdienst 01805/191212 Mi, Fr, Sa, So, Feiertag Krankenhäuser Lauf, Tel. 09123/1800 Hersbruck, Tel. 09151/7380 Altdorf, Tel. 09187/8000 Polizei 110 Feuerwehr 112 Giftnotruf 089 19240


W iP-DIE JUNGE SEITE

SEITE 5

Wieder vorn dabei!

Kinderecke Die Mutter aller Teddybären Wisst Ihr eigentlich, wer den Teddybären erfunden hat? Das Lieblingskuscheltier von vielen Kindern stammt aus der Ideenwerkstatt von Margarete Steiff. Als der Bär im Jahr 1902 auf der Leipziger Spielwarenmesse erstmals vorgestellt wurde, wurden auf Anhieb 3000 Exemplare verkauft. Fünf Jahre später, 1907, wurden in Giengen schon knapp eine Million Bären für das In- und Ausland angefertigt. Ihren ersten Bären benannte die Kuscheltier-Pionierin nach dem US-Präsidenten Theodor Roosevelt. Er wurde nach dem tödlichen Attentat auf seinen Vorgänger, Präsident William McKinley, im Jahr 1901 26. Präsident der Vereinigten Staaten (USA) und war mit 42 Jahren der jüngste Inhaber dieses Amtes in der amerikanischen Geschichte.

Ordne die Buchstaben der Reihe nach! Lösung: rechts

Kinderkino und buntes Adventssingen HERSBRUCK - Am kommenden Samstag, 27. November, wird der Film „Spiderwicks“ im Kinderkino der Evangelischen Jugend Hersbruck gezeigt. In der Geschichte ziehen die Geschwister Jared, Simon und Mallory mit ihrer Mutter von New York in das im Wald gelegene Anwesen ihres Ur-Ur-Onkels Arthur Spiderwick. Dort angekommen, widerfahren den vieren die seltsamsten Dinge. Als Jared eines Tages auf dem Dachboden in der versteckten Bibliothek „Das Handbuch der magischen Geschöpfe“ findet und die Warnung, es keinesfalls zu lesen, ignoriert, öffnet sich die Pforte zum magischen Reich.

Der Taekwondo-Club Jaguar e.V. hat am Zweiten Challenge Cup in Ingolstadt teilgenommen. 22 „Vereine“ haben ihr Können in Ingolstadt unter Beweis gestellt. Die 18 Clubteilnehmer erreichten den 3. Platz der Mannschaftswertung (12 Mal Gold, 4 Mal Silber und 2 Mal Bronze). Ein stolzes Ergebnis für den Club Jaguar! Seit September hat der Taekwondo-Verein in der Heinrich-Diehl-Straße einen starken Mitgliederzuwachs zu verzeichnen, zudem wurde umgebaut.

Lösung: LUFTPOST

WocheimPegnitztal

Die

Zum Ausmalen

ÄxX & Shings & FlexXx rockten im E-Werk

Das Kinderkino ist für Kinder ab der 3. Klasse geeignet und beginnt um 14 Uhr im Gemeinderaum der Johanneskirche in Hersbruck. Für die Pause haben sich die Mitarbeiter der Evangelischen Jugend wieder einige Aktionen zum Austoben einfallen lassen und es gibt eine kleine Stärkung. Am Sonntag, 28. November, lädt dann das Familiengottesdienstteam der Stadtkirchengemeinde zu einer Einstimmung in den Advent: Um 17 Uhr erklingen die Glocken der Spitalkirche und läuten das gemeinsame Singen ein. Eine Geschichte, die nicht nur gehört, sondern auch aktiv dargestellt wird, steht im Mittelpunkt der gemeinsamen Zeit. Damit das Ende nicht zu abrupt kommt, stehen im Anschluss Tee und Leckereien bereit.

ERLANGEN (kb) — Im normalen Leben heißen sie Patrick Günsche, Patrick Brückner und Axel Schuhmann (von links), auf der Bühne aber sind sie Shings, FlexxX und ÄxX. Ihre Musikrichtung ist kreativer HipHop, Texte in deutscher Sprache sind ihre Stärke eher selten greifen sie zu Englisch. „Wir covern nicht, sondern nehmen höchstens die Beats von bekannten Musikgrößen wie etwa Lady Gaga oder Limp Bizkit auf, spielen damit und legen dann eigene Texte drauf“, so Schuhmann. Zusammen traten die drei nun beim Erlanger Newcomer-Festival im E-Werk auf. Dort landeten sie auf Platz vier. Für

die drei ein toller Erfolg. „Die rund 30 Bands, die beim Festival dabei waren, waren fast alle Rockbands“, erklärt Axel Schuhmann, der vielen auch als Sänger der Band „Undefeated Prayer“ bekannt sein dürfte. Dennoch: Günsche, Brückner und Schuhmann konnten beim Publikum mit ihrer Mischung aus HipHop, Rock und Reggae punkten und den vierten Platz einheimsen. Zu sehen und zu hören sind ÄxX und FlexxX und Shings am 4. Dezember im Hersbrucker Jugendtreff. Dort treten ab 18 Uhr verschiedene Bands auf, um den 17. Geburtstag des Jugendtreffs zu feiern. Fotos: Kirsten Schuhmann


W i P-WA S I S T LO S

SEITE 6

Kabarett: Stille Zeit … zu früh gefreut? HERSBRUCK – Die „Frankenperlen", das ist Frauenkabarett vom Feinsten. Bei einem Workshop kamen die fünf Frauen einst auf den Geschmack, gesellschaftliche Themen aus dem kabarettistischen Blickwinkel zu beleuchten. Seitdem kann sie nichts mehr trennen: Christel Opp, Marion Wörnlein, Gerlinde Tröbs, Gabriele Siegel und Petra Sieber reihen Sketche und Musiknummern aneinander — unverkrampft, lebensnah und professionel. In ihrem aktuellen Programm „Stille Zeit zu früh gefreut“ gehen sie musikalisch und

Unterstützung für den Kongo

LAUF - Am Sonntag, 28. November, findet im Evangelischen Gemeindehaus in der Luitpoldstraße in Lauf von 10.30 bis 17 Uhr der große Weihnachtsmarkt der Basarfrauen statt. Der Erlös kommt den Ärmsten der Armen zugute: kranken Kindern im Kongo.

Donnerstag, 25.11. Hersbruck – Weihnachtsmarkt geöffnet 14 - 20 Uhr, 17 Uhr Eröffnungsfeier, Prolog des Hersbrucker Christkinds, Besuch des Nikolaus und Knecht Ruprecht, 18 Uhr Oliver Schott feat. The Golden Gospel Choir

Weigendorf-Oed – Adventsmarkt (Kunsthandwerkermarkt), 14 - 20 Uhr im Patchwerk

Lauf – Weihnachtsmarkt geöffnet ab 16 Uhr, 17 Uhr Eröffnungsfeier, Prolog der Kaiserin Kunigunde, Rede Bürgermeister Bendeikt Bisping, 17.30 Uhr Turmbläser.

Hartenstein – Weihnachtsmarkt, 10.30 19.30 Uhr auf der Burg

Samstag, 27.11. Hersbruck – Weihnachtsmarkt geöffnet 12 - 20 Uhr, 16 Uhr Oberpfälzer Volksmusik mit Hans und Ziwi, 17 Uhr O’Malley – Irish Folk, 18 Uhr Turmbläser, 18.15 Uhr O’Malley Lauf – Weihnachtsmarkt geöffnet, 16 Uhr Führung der Altstadtfreunde (Treffpunkt: Krippe),17 Uhr Shanty Chor. Hartenstein – Weihnachtsmarkt, 15.30 19.30 Uhr auf der Burg Rückersdorf – Adventsmarkt Rückersdorf, 16 - 20 Uhr, Areal Schmidtbauernhof

24

Senioren Hersbruck – Seniorennachmittag der Awo, 14 Uhr im Haus der Begegnung, Happurger Str. 15

Weihnachtsmärkte

Lauf – Weihnachtsmarkt geöffnet, 17 Uhr The Golden Gospel Choir.

M I T T W O C H

Infos & Filme Eschenau – Landfrauenzirkel: Natürlich durch die Wechseljahre, Vortrag von Sonja End-Lehmann, 20 Uhr, Gasth. Goldener Engel

Lauf – Informatinsabend zur Mittelschule, 20 Uhr Montessori-Schule, Daschstraße 16

Der traditionelle Weihnachtsbasar am 1. Advent findet seit 30 Jahren statt. Etwa 80 Frauen waren in monatelanger Arbeit beschäftigt, um all die schönen Dinge herzustellen, die am Basartag angeboten werden. Der Erlös kommt dem Kinderkrankenhaus in Vanga/ Kongo, das von den Christusträgern mit großem Engagement betrieben wird, zugute. Tausende von kranken und unterernährten Kindern der Bandundu-Provinz finden in der Kinderstation Hilfe.

Freitag, 26.11. Hersbruck – Weihnachtsmarkt 14 - 20 Uhr, 17 Uhr Drehorgelspieler Rühl, 18 Uhr Geigenspiel mit Yasmin-Sarah Dietz, 18.30 Posaunenchor Altensittenbach, 19 Uhr Jazzgruppe Dieter Serfas

NOVEMBER

Happurg – Adventseinstimmung mit Zitherspiel, ab 14 Uhr, Café Seeterrassen

mit gekonnten Wortspielereien diesen Fragen auf den Grund: „Markt und Straßen steh´n verlassen, still erleuchtet jedes Haus“— oder wie sieht es in Ihrer Stadt aus? Hängt der Weihnachtsmann aus dem Fenster? Brennt der Baum und stellt sich Ihnen auch die W-Frage? Der kabarettistische Auftakt in die Adventszeit findet am Freitag, 26. November, 19.30 Uhr, im Selneckerhaus Hersbruck, Nikolaus-Selnecker-Platz 6, statt. Karten beim Evangelischen Forum, Tel. 09151/907172

WocheimPegnitztal

Die

Sonntag, 28.11. Engelthal – Weihnachtsbasar der Frankenalb-Klinik, 13 - 16.30 Uhr

Hartmannshof – Weihnachtsmeile

Lauf – Seniorennachmittag der Awo, 14 Uhr, Begegnungsstätte am Hämmernplatz 4 Röthenbach – Offener Tanzkreis der Awo, 9.30 Uhr, Begegnungsstätte am Friedrichsplatz 4 a NOVEMBER D O N N E R S TA G

25

Infos & Filme Röthenbach – Energiespar-Show mit TRV-Bauingenieur Ronny Meyer, Sparkasse Nürnberg, 19 Uhr, Karl-Diehl-Halle

Schnaittach – Gedenktag gegen Gewalt an Frauen, Fahnenaktion Terre des Femmes, FAIR und Frauennotruf, 10 Uhr am Rathausplatz Kinder & Jugendliche Hersbruck – Schach spielen (Mädchen und Jungen von 6 - 14 Jahren), Schachclub Hersbruck, 15 - 16.30 Uhr, Saal des Gastes im Stadthaus, Schlossplatz Märkte & Basare Lauf – Bücher-Flohmarkt der Awo, 14 - 17 Uhr, Begegnungsstätte am Hämmernplatz 4 Senioren Lauf – Sprechstunde der Seniorenbeauftragten, 10 -12 Uhr, Bürgertreff, Hellergasse 2 Theater – Literatur – Kabarett Schnaittach – „Zweinachten“ - Andrea Lipka und Jürgen Morlock, 19.30 Uhr im Tausendschön Vorra – Lesung mit Klaus Karl-Kraus, 19.30 Uhr, Heuhotel Fischbeck, www.heuhotel-fischbeck.de - ausverkauft Volksmusik & Brauchtum Weigendorf-Högen - Musikantenstammtisch, 19.30 Uhr, Dorfwirt NOVEMBER F R E I TA G

26

Infos & Filme Hersbruck – „Stille Zeit – zu früh gefreut?“ - die etwas andere Weihnachtsrevue mit den Frankenperlen, Evang. Forum, 19.30 Uhr, Selneckerhaus

Hersbruck – Weihnachtsmarkt 12 - 20 Uhr, 13.30 Stadtführung, 15 Uhr Osteuropäische Klänge mit Hannah und Vera, 15.30 Uhr Besuch des Hersbrucker Christkinds mit Engelschar, 16 Uhr Autogrammstunde mit Elia Erhard, 17 Uhr Choral Total

Konzerte Rückersdorf – Gala der Jungen Stimmen, Musik in Scheune und Kapelle, 19.30 Uhr, Aula des Blindeninstituts, Dachsbergweg 1

Lauf – Weihnachtsmarkt: 14 - 16 Uhr Verkaufsoffener Sonntag, Kinderschminken, 17 Uhr O´Mally. Weihnachtsbasar 10.30 - 17 Uhr, evang. Gemeindehaus, Luitpoldstr. 3

Schwaig – Guitar Nights 2010: Brazilian Guitar Night mit Ahmed El-Salamouny (Gitarre) und Gilson de Assis (Percussion), 20 Uhr im Schloss, Karten Tel. 0911/50099-18, www.schwaig.de

Pommelsbrunn – Adventsmarkt

Theater – Literatur – Kabarett Hersbruck – „Stille Zeit – zu früh gefreut?“ – Die etwas andere Weihnachtsrevue von und mit den Frankenperlen, Evang. Forum, 19.30 Uhr, Selneckerhaus

Reichenschwand – Adventsmarkt Rückersdorf – Adventsmarktl Rückersdorf, 15 - 20 Uhr, Areal Schmidtbauernhof Velden – Weihnachtsmarkt in der Mühltorstraße Weigendorf-Oed – Adventsmarkt (Kunsthandwerkermarkt), 14 - 20 Uhr im Patchwerk

Engelthal – Theateraufführung, Die lustigen Hammerbachtaler, 20 Uhr in der Schulturnhalle NOVEMBER

Montag, 29.11., bis Mittwoch, 1.12. Lauf – täglich Weihnachtsmarkt 11-19.30 Uhr Hersbruck – Donnerstag bis Sonntag geöffnet

Auch in den kommenden vier Wochen bis zur Heiligen Nacht informiert Sie das WiP natürlich über alle regionalen Veranstaltungen rund um das Weihnachtsfest: ob Weihnachtsmarkt, Punsch-Trinken, gemeinsames Singen, Konzerte, Krippenspiel oder der bunte Basar für einen guten Zweck - wir sind für Sie dabei.

S A M S TA G

27

Feiste - Feiern Offenhausen-Breitenbrunn – Schützenball der SG Breitenbrunn

Führungen – Wanderungen Feucht – Drei-Schlösser-Rundweg (Rathaus, Zeidlerschloss, Zeidlergericht), 14 Uhr, Foyer des Rathauses Infos & Filme Neunkirchen a. S. – Krippenweg und Sonderausstellung Kapelle St. Magdalena , 13 - 17 Uhr Offenhausen – Obere Hammerbachtalschau, KTZV Offenhausen, Ausstellungshalle


WocheimPegnitztal

Die

Konzerte Pommelsbrunn – Prankster - Coverrock, 20 Uhr, Club Bermuda Märkte & Basare Hersbruck-Altensittenbach – Kinderflohmarkt mit Kreativ-Workshop, Tel. 09151-866443, 10 - 12 Uhr, Kindertagesstätte Ringstraße Theater – Literatur – Kabarett Engelthal – Theateraufführung, Die lustigen Hammerbachtaler, 20 Uhr in der Schulturnhalle Henfenfeld – „Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus“, Märchenzentrum DornRosen, 20 Uhr im Schloss, Info Tel. 09122/5634 Lauf – Laufer Poetry Slam Dichterwettkampf, 20 Uhr, Jugendzentrum, Weigmannstr. 27 Lauf-Dehnberg – Die Herkuleskeule: „Budenzauber“, 20 Uhr, Dehnberger Hof Theater NOVEMBER S O N N TA G

28

Infos & Filme Henfenfeld – Weihnachtskrippen-, Puppenhäuser- und Eisenbahnausstellung, SV Henfenfeld, 13 18 Uhr in der Sporthalle, Eintritt frei

Hersbruck – Schokoladenwerkstatt für Groß und Klein (ab 5 J.), 14 - 16 Uhr, Hirtenmuseum, Info Tel. 09151/2161 Hersbruck – Seniorennachmittag der Reservistenkameradschaft Altensittenbach, 14.30 Uhr, Saalbau Scharrer Lauf – Reisebericht „Vietnam - Ein Land wacht auf“, 18 Uhr, PZ Kulturraum, Nürnberger Str. 19 Neunkirchen a. S. – Krippenweg, 50 Stationen, 8 - 22 Uhr Offenhausen – Obere Hammerbachtalschau, KTZV Offenhausen, Ausstellungshalle Kinder & Jugendliche Hersbruck – Schokoladenwerkstatt: Pralinen und Schokolade selbst herstellen (ab 5 J.), 14 - 16 Uhr, Hirtenmuseum Konzerte Hohenstadt – Hohenstädter Weihnachtssingen im Markgrafensaal Lauf – Adventssingen 17 Uhr, St. Johanniskirche Lauf-Beerbach – „Beerbacher Advent“, Freunde des Neunhofer Landes, 17 Uhr, St. Egidienkirche Märkte & Basare Eckental – Advents- und Reiterflohmarkt, Reitclub Eckental, 11 Uhr, Eckenhaider Haupstr. 9 a Lauf – Verkaufsoffener Sonntag, 13 - 18 Uhr, Stadtgebiet Röthenbach – Spielzeugbasar, Hamann V., 10 13 Uhr, Karl-Diehl-Halle Spiel – Sport – Bewegung Hersbruck – Tanztee der Awo, 15 - 18 Uhr, Haus der Begegnung, Happurger Str. 15 Theater – Literatur – Kabarett Engelthal – Theateraufführung, Die lustigen Hammerbachtaler, 14 und 19 Uhr in der Schulturnhalle Lauf-Dehnberg - Herkuleskeule: „Budenzauber“, 17 Uhr, Dehnberger Hof Theater NOVEMBER M O N TA G

29

Infos & Filme Hersbruck – Auf deutschen Spuren in Rumänien, Johannesclub, 14 Uhr, Sebastian Fackelmann Haus, Amberger Str. 47

Konzerte Hersbruck – Virtuose Klänge aus Taiwan, Chung Yufeng musiziert auf der Pipa, 19.30 Uhr, Aula des Paul-Pfinzing-Gymnasiums, Karten Tel. 09151/817860 NOVEMBER D I E N S TA G

30

Infos & Filme Neunkirchen a. S. – Neunkirchener Krippenweg, Heimat- und Geschichtsverein Neunkirchen, 50 Stationen, 8 - 22 Uhr

Kinder & Jugendliche Schwaig – Figurentheater „Emma und der Weihnachtsmann“ (ab 4 J.), 16 Uhr, im Schloss

W i P-WA S I S T LO S

Märchen für die Seele HENFENFELD – Am Samstag, 27.November, 20 Uhr, findet im Roten Saal in Schloss Henfenfeld eine Märchenveranstaltung unter dem Titel „Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus“ statt. Ulrike Arend, Cornelia Ost und Renate Wagner vom Märchenzentrum DornRosen e.V. erzählen Märchen, die die Seele berühren oder sie widerspiegeln. Die Gruppe „Folklight“ mit Kristina Glücker, Esther Marcellino und Cordula Schiller gestaltet die musikalische Umrahmung. Mehr Infos und Voranmeldung: 09122/5634.

Marionetten legen los! OTTENSOOS – Das Marionettentheater „Dies und Das am Faden“ spielt am Samstag, 27. November, 17 Uhr, das Stück „Wakan’tankas Auftrag“ im evangelischen Gemeindehaus Ottensoos, Dorfplatz 6. Zwei Jahre hat die Truppe die Aufführung vorbereitet. In dieser Zeit wurde das Indianerstück selbst geschrieben. Die Puppen, ebenso wie das Bühnenbild und die Kulissen, sind selbst gebaut. Das Schauspiel erzählt die Geschichte verfeindeter Indianerstämme, von Kindern, die etwas suchen, von der weisen Medizinfrau und einem Adler, der in den Lüften Kreise zieht; präriehundespannend und büffellustig! Der Eintritt kostet für große Indianer drei Euro und für kleine Indianer zwei Euro.

SEITE 7

Das Wetter Wetterlage Ein Tiefdruckwirbel zieht nach Polen ab. Auf seiner Rückseite verstärkt sich die Zufuhr von Meereskaltluft.

Mittwoch

2 -4

Simmelsdorf

Neuhaus a. d. Pegnitz

Velden

Der Himmel bleibt meist bedeckt, und es fällt Regen, der örtlich in Schneeregen oder Schnee übergeht. Die Temperatur erreicht 2 bis 4 Grad. Der Wind weht schwach aus West.

Kirchensittenbach

3 Schnaittach -3 Lauf a. d. Pegnitz Röthenbach a. d. Pegnitz Schwaig

Donnerstag

2

-3

Vorra

3 -1 3 -3

Aussichten

4 -3

Hersbruck

Am Mittwoch:

Pommelsbrunn

Morgen bringen viele Wolken örtlich Niederschläge. Freitag bleibt es bedeckt, vereinzelt fällt Schnee.

Biowetter Offenhausen

3 -1

Der Wettereinfluss ist gering. Durch den Temperatursturz entstehen starke Kältereize. Personen mit einem zu hohen Blutdruck sollten sich im Freien möglichst schonen.

Alfeld

Freitag

Samstag

Sonntag

Montag

1

1

1

2

-3

-3

-6

-5

Gegen Gewalt an Frauen SCHNAITTACH Seit dem Jahr 1999 ist der 25. November als „Internationaler Gedenktag gegen Gewalt an Frauen“ von den Vereinten Nationen anerkannt. Seit zehn Jahren organisiert Terre des Femmes zusammen mit den FAIR-Frauen und dem Frauennotruf eine Arbeiterinnen, (Massen-) Fahnenaktion, um die ÖfVergewaltigungen, Genitalfentlichkeit für das brisante verstümmelung (weltweit Thema zu sensibilisieren. sind davon rund 150 Millionen Frauen und Mädchen Gewalterfahrungen von betroffen), ZwangsverheiFrauen sind vielfältig: beratung oder Ehrenmord bis ginnend bei sexuellen Anhin zu gezielter Tötung von züglichkeiten, etwa am Arweiblichen ungeborenen beitsplatz, über häusliche und neugeborenen MädGewalt (in Deutschland ist chen. laut einer Studie der Bundesregierung jede vierte Durch die zahlreiche UnFrau schon einmal Opfer terstützung von Verbänden von häuslicher Gewalt und Frauenbeauftragten geworden), Frauenhandel hat der Gedenktag in mit Zwangsprostitution, den vergangenen Jahren aber auch Ausbeutung von kontinuierlich an Ausmaß

und Kreativität gewonnen. 2009 wurden bereits mehr als 5000 Fahnen in über 850 Städten und Gemeinden gehisst, davon einige im Ausland. Auch die Gemeinde Schnaittach beteiligt sich an der Aktion: um 10.10 Uhr werden am Rathausplatz Fahnen wehen und Informationsbroschüren verteilt. Zudem besteht auch eine Woche lang die Möglichkeit, eigene Erfahrungen zu Papier zu bringen.


W iP-DIE LETZTE SEITE

SEITE 8

WocheimPegnitztal

Die

Neue (T)Raumdecke in nur 1 Tag!

Alice Coopers morbides Slapstick-Theater

Zimmerdecken Beleuchtung Zierleisten Besuchen Sie unsere Ausstellung:

Schnell und sauber montiert

Fr. 15.00 - 19.00 Sa. 10.00 - 17.00

oder rufen Sie an: 09661-8159355

Wir kaufen

Elke, 67, attraktive Witwe, fürsorglich im Wesen, gute Hausfrau, mobil u. unabhängig.

Nach dem Gig: Die Gruppe Eisbrecher hinter der Bühne mit Rock-Legende Alice Cooper; Ex-Nightwish-Sängerin Tarja Turunen und Eisbrecher-Frontmann Alexx Wesselsky heizten das Publikum an; Showtime: Alice Cooper rockt die Jako-Arena. Fotos: Eisbrecher/Rainer Ruber

Ein erfahrener Zootiertransporteur bringt die drei jungen Sibirischen Tiger im Auftrag des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) nach Westfrankreich. Das Tigermanagement des EEP koordiniert der Zoo London. Rangar, Khan und Domur hatten am 1. August 2009 im Nürnberger Tiergarten das Licht der Welt erblickt. Die beiden Elterntiere sind Jantar und Sigena, die erst nach dem Umbau des Raubtierhauses am 24. März 2009 wieder in den Tiergarten zurückgekehrt waren. eine Zitatensammlung

lateinisch: Erde

leichte Galeere

Figur von Erich Kästner

Kurort in Südtirol

Schmetterling

persönliches Fürwort

LONDON - Die britische Modedesignerin und Fußballspielergattin Victoria Beckham weiß, dass Rituale helfen können, eine Ehe stark und lebendig zu halten. Wie die „Sun“ im Internet meldet, geht die 36-Jährige mit ihrem Mann David (35) einmal pro Woche aus oder macht es sich mit ihm zu Hause gemütlich - ohne die Kinder. Das Paar hat sich den Mittwoch für romantische Abende in trauter Zweisamkeit reserviert. Immer wieder machen Gerüchte die Runde, die Ehe der beiden sei kaputt, nachdem er sie mehrfach betrogen habe, was er mit Vehemenz bestreitet. Die beiden sind seit Sommer 1999 verheiratet und haben drei gemeinsame Söhne. mag

ein Vorname Mozarts mongolisches Reitervolk AllerZufluss in Gifhorn

Papageienname

Stockwerk

französisch: schön minderwertige Spielkarte

herstellen

Rumpf einer Statue

Urkunde

Raumtonverfahren

hinduist. Kultvorschriften

Lieferung

T E R R A

Auflösung des Rätsels

S T E R E O S I E

Brücke in Venedig

M E U R A D N O K K U M U E N L T

Abk.: Neuerscheinung

Kundschafter

F A D L E T E R T A E N T E R I A

Vorgehensweise

Eingang

E A A M N I A E I L N T A B A I G E N E L F L U S P A E H R D E

Kfz-Z. Mettmann dt. politische Partei (Abk.)

griech. Vorsilbe: gleich

Bitte unterstützen Sie unseren Verein durch Ihre Spende (steuerl. absetzbar). Konto: Sparkasse Nürnberg, BLZ 76050101, Kto. 190034017 Unsere Öffnungszeiten: Di., Mi., Do. und Fr. 13.30 - 15.30 Uhr, Montag geschlossen. Tel. 09151/6095923, mobil: 0157/57827961 (werktags 8-17 Uhr). Außerhalb der Dienstzeiten wenden Sie sich in dringenden Notfällen bitte an die örtliche Polizeidienststelle.

Franken Shop nur je 5,65 € nur je 8,90 €

nur je 9,90 € nur je 5,45 € Nürnberger Straße 19 91207 Lauf a. d. Pegn.

Nürnberger Straße 7 91217 Hersbruck

Tel. 09123/175-150

Tel. 09151/7307-0

5 Jahre Praxisjubiläum T O R S O

weibliche Naturgeister

leblos

Sonntag, 28.11.2010 (1. Advent), Losbude zu Gunsten des Hersbrucker Tierheims und Donnerstag, 02.12.2010, Infostand des Tierschutzvereins Hersbruck und Umgebung „tierisch in action e.V.“ auf dem Hersbrucker Weihnachtsmarkt.

Operative Augenarztpraxis G V T A T A R L O T I S E K R O K T U A A N F E R S O M A S T E I S O M E T H

Stadt im Osten Sibiriens

Hopfau 2a · 91217 Hersbruck www.hersbrucker-tierheim.com

Dr. med. Klaus Königsreuther

Abk.: Konsul

Variante vordringlich

Tennisturnier

RANA GLAS GmbH Oberer Erlanger 9, Schnaittach Tel. 09153 / 9 72 11, Fax 9 73 13

und

Kammmacherwerkzeug Abschiedswort

Pralinenfüllung

Schlossstraße 7 · 91572 Bechhofen Telefon 09822/357, Fax 6946 oder 09822/6679, Fax 605554 Mobil 0170/3419443

– die intelligente Systemlösung für Wintergärten, Terrassen, Hobbygewächshäuser, Carports, Windfänge u. Balkonbrüstungen

Diese Artikel und viele andere finden Sie bei Ihren Heimatzeitungen

Dringlichkeitsvermerk

Börsentageswerte

• Kaminsanierungen, Aufsätze, Schamotte, Edelstahl-V4A-Rohre • Kamin-Mauerungen über Dach • Kamin-Außenanlagen, Edelstahlrohre

Rituale gut für die Ehe

NÜRNBERG - Nach Eisbär Flocke wandern nun auch die drei Jungtiger Rangar, Khan und Domur vom Nürnberger Tiergarten nach Frankreich aus. Das Tigertrio machte sich letzte Woche auf den Weg nach Port-SaintPère in Westfrankreich. Das Ziel ist der Tierpark „Planète Sauvage“, zwischen der Industriemetropole Nantes und der Atlantikküste gelegen.

Wohnsitz des Papstes

PLEXIGLAS

Franken-Käppi

Tiger auf großer Reise

KAMIN SANIERUNGEN

Harald, 67, Beamter i. R., stattlich u. gepflegt, sehr gute finanz. Verhältnisse, völlig alleinstehend.

Franken-Pokal

All das mit einer gehörigen Portion schwarzem Humor: Es zeigt sich nicht nur in Werbespots, sondern auch auf der Bühne beweist Cooper, dass er Für einen gelungenen Warm-Up sorgte sich nach all den Jahren im Rockdie Elektro-Rock-Formation EisbreZirkus nicht mehr allzu ernst nehmen cher, die sich mit ihrem aktuellen muss. Mit dem Resultat, seiner opuAlbum „Eiszeit“ zuletzt Platz 5 der lenten Gruselshow mit viel Schminke, Später folgen Klassiker wie „I` m Media Control Charts erkämpfte. Mit Eighteen“ oder „Elected“. Zu „Billion Kunstblut und richtigen Klassikern sechs knackigen Songs und pointierDollar Babies“ lässt der Sänger gefakte zum Mitgröhlen, kommt das Publikum ten Ansagen von Frontmann Alexx sichtlich auf seine Kosten. Ein mehr Perlenketten und selbstgedruckte lockten die fünf Münchner das Pubals unterhaltsamer Abend. Cooper-Dollars regnen. Vincent Dalikum aus der Reserve. Aufgrund der frühen Spielzeit (19 Uhr) füllte sich die mon Furnier, so Coopers bürgerlicher

Seit über 40 Jahren!

Klaus, 46, gross, schlank u. sportlich, kein Macho sondern ein verlässlicher „ Familientyp“, kinder u. tierlieb. Rolf, 58, schlank u. gutaussehend, best abgesicherter Vorruhestand, unternehmungslustig, kein „Opa - Typ“.

Inserieren bringt Erfolg!

Franken-Lätzchen

Als dann gegen halbzehn auch die letzten Töne von Ex-NightwishSängerin Tarja Turunen verklungen sind, verhüllt ein blutroter Vorhang die Bühne – das Theater of Death kann endlich beginnen. Der Evergreen „Schools out“ eröffnet Coopers morbides Slapstick-Theater und der Sänger geizt wahrlich nicht mit seinen Hits: auch „Poison“ oder „No More Mr. Nice Guy“ schaffen es bereits ins erste Drittel seines Grusel-Sets.

Name, bleibt sich treu: Der Gründervater des Schock-Rock lässt auch an diesem Abend wieder einige Leben, kämpft sich aus der Zwangsjacke zurück ans Mikro, nur um sogleich seinen Kopf in der Guillotine zu lassen, am Galgen zu hängen oder sich mit einer überdimensionalen Spritze ins Reich des Wahnsinns zu befördern.

Motorräder aller Marken, auch Unfall- und defekte Fahrzeuge. Telefon: 0911/5485000 www.mopart.de

Franken-Seidla

Halle nur langsam. Schade, die Band hätte durchaus mehr Aufmerksamkeit verdient.

z.B. Sandra, 38, hübsch u. schlank, sehr romantisch, ganz natürlich. Habe keine grossen Ansprüche, suche Ehrlichkeit u. Treue. Marion, 51, mit schöner vollbusiger Figur, ganz ohne Anhang. Habe keine finanz. Sorgen, bin nicht ortsgebunden.

PLAMECO-Fachbetrieb Steffen Pek Sulzbacher Str. 14 - 92237 Sulzbach-Rosenberg

BAMBERG (ana) – Und ewig lockt das Weib und stürzt ihn unerbittlich in sein sicheres Verderben. Gut so! Denn die Folge sind kultverdächtige Rocksongs mit denen Sängerlegende Alice Cooper nun schon seit vier Jahrzehnten sein Publikum zum Rasen bringt. Dass er auch mit 62 Jahren noch kein bisschen leise ist, bewies Cooper bei seiner gemeinsamen Show mit den Bands „Eisbrecher“ und „Tarja Turunen“ in der Bamberger Jako-Arena.

Jetzt kommen die trüben Tage, die langen Nächte! Es gibt keinen lieben Partner, der wieder die Sonne in Ihr Leben bringt? Der nette Mann, die zärtliche Frau, sie wohnen ganz in Ihrer Nähe u. freuen sich auf Ihren Anruf! DGW 0911 - 7593090

Im Rahmen unseres Praxisjubiläums bieten wir die refraktive Laserbehandlung zur Korrektur der Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Hornhautverkrümmung bis März 2011 für 2000 g an. Wir bedanken uns bei unseren Patienten für das Vertrauen. Schulstraße 2 · Eckental-Eschenau · Tel. 09126/29 01 20 Bayreuther Straße 36 · Gräfenberg · Tel. 09192/99 39 20

WiP 24.11.2010  

Die Woche im Pegnitztal - das Wochenblatt für Lauf, Hersbruck und Umgebung

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you