Issuu on Google+

Vertrauen Sie dem Fachmann

N N! NS I ÄNDE U I H BE TEN OHNE GU

ANZAHLUNG

Das WeltAuto.

Ihr Altgold ist Geld wert!

Gute Gebrauchtwagen.

Angebot der Gute Woche! Gebrauchtwagen.

• Ankauf von Zahngold – auch mit Zähnen • Ankauf von Alt- und Omaschmuck • Ankauf von alten goldenen Ketten, Ringen, Broschen, Armbändern, Ohrringen, Creolen – auch defekt • Ankauf von Silber jeglicher Art

Das WeltAuto.

VW Sharan 2.0 TDI BMT „Match“ DSG Leistung: 103Wechseln! kW (140 PS) Zeit zum

SCHARF-EDITION

UNSERE TOP JUBILÄUMSANGEBOTE:

Jubiläumspreis €

9.990,-

250

L A T Z T I N G E P M G NIUMMER 323 · AUFLAGE 48 000 N U T I E Z N E H C O DIE W 30. NOVEMBER 2016 ·

MAXIMILIAN

72,-

Uhren Schmuck Marktplatz 52 – Lauf 09123/1823986

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 6,7; außerorts: 4,6; kombiniert: 5,4; CO2-Emissionen, kombiniert in g/km: 126; Effzienzklasse: D.

Mit diesem Gutschein: Batteriewechsel

Oder monatlich2 ab €

Ausstattung:

Sofort Bargeld für Altgold, Zahngold, Barren, Münzen, Uhren aus Gold, Platin, Diamanten…

1.2, 51 kW (69 PS), 3-Türer, Klima, Tagfahrlicht, Radio R 3.0, Außenspiegel el. einstellbar, Berg-Anfahr-Assistent, u.v.m.

12.830,-

250

ALTGOLDANKAUF

OPEL CORSA 60TH COOL & SOUND

UPE1 €

Hubraum: 1.968 (cm³) GEBRAUCHTWAGEN km-Stand: 61.000 km VERFÜGBAR Erstzulassung: 28.09.2012 HU/AU: NEU Zeit zum Wechseln!

91207 Lauf, Ecke Luitpoldstr. Altdorfer Str., Tel. 09123/4204

(statt 5,- €)

3€

1) Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inkl. Fracht 740,-€. 2) inkl. Leasing-Sponsoring. Einmalige Leasingsonderzahlung: 0,- €; Laufleistung pro Jahr: 5.000km; Laufzeit: 36 Monate; voraussichtlicher Gesamtbetrag: 2.592,-€; mtl. Leasingrate: 72,-€; Gesamtkreditbetrag: 12.830,-€; Sollzinsstatz/eff. Jahreszins: 1,99%. Leasing-Angebot der Opel Leasing GmbH, Mainzer Str. 190, 65428 Rüsselsheim, für die wir als ungebundener Vertreter tätig sind (zzgl. 740,-€ Überführungskosten). Abbildungen können Sonderausstattungen zeigen. Änderungen, Zwischenverkauf und Irrtum vorbehalten.

Ausgenommen Digital- und Taucheruhren

Baumaschinen-

Ihr Volkswagen Partner Barzahlungspreis

MIETPARK

Bio im WiP Seite 7

K. Bär u. Söhne GmbH Tel. 09123/95470 e-mail: info@baer-mietpark.de

Lauf, Neunkirchener Straße 51, Tel. 09123 /96 74-74 Tel. 0911 /32 434-69

Herzogenaurach, Ringstr. 40,

Tel. 09132 / 78 18-20

J. Scharf Automobile GmbH & Co. KG

n-land.de/kultur

Wünsche werden wahr.

d rädern un 1 rkomplett 50.000 km . te in W 4 . x a Inkl. m is arantie b 5 Jahre G

Ihr Traumauto zum Traumpreis: 20 x Polo ALLSTAR 1.2 TSI BMT, 66 kW (90 PS), 5-Gang Tageszulassung, EZ 12/2016, 90 km

Kraftstoffverbrauch, l/100 km: innerorts 6,0-5,9/außerorts 4,0-3,9/ kombiniert 4,7-4,6/CO2-Emissionen, g/km: kombiniert 107-105. Lässt keine Wünsche offen – der Polo mit: 4 Türen, „Climatronic”, Radio „Composition Colour“, Sitzheizung vorn, Einparkhilfe, Lederlenkrad, Aluräder u. v. m.

Hauspreis: 15.555,– €

Autohäuser der Region Seite 10-11

Was ist los Seite 13-15

: Sie sparen2 . 5.033,– €

inkl. Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten Weitere Modelle in verschiedenen Ausstattungen, Motorisierungen und Farbvarianten kurzfristig verfügbar. 5 Jahre Garantie bei den ALLSTAR Sondermodellen serienmäßig, bei allen anderen Modellen 2 Jahre Herstellergarantie und bis zu max. 3 Jahre Anschlussgarantie durch den Hersteller optional. Über die weiteren Einzelheiten zur Garantie informieren wir Sie gern. 2 Gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für ein vergleichbar ausgestattetes Modell. Gültig solange der Vorrat reicht. Abbildung zeigt Sonderausstattungen gegen Mehrpreis. 1

Ihr Volkswagen Partner

Autohaus Strobel GmbH Kirschenleite 20, 91220 Schnaittach Tel. 09153 / 92 65-0 www.auto-strobel.de

(Umsatzsteuer ausweisbar) Irrtum vorbehalten neu

23.896,- €

19.990,- €

Ihr Volkswagen Autohaus Strobel GmbH Partner Kirschenleite 20 91220 Schnaittach Tel. 09153 / 9265-0 www.auto-strobel.de Volkswagen

Ein „rotes Paulchen“

Nürnberg, Siegelsdorfer Str. 58,

GEBRAUCHTWAGEN Außenspiegel elektrisch einstellbar, beheizbar, VERFÜGBAR Klimaautomatik „Climatronic“ Geschwindigkeitsregelanlage Müdigkeitserkennung Parklenkassistent Radio „RCD 310“ Scheibenwaschdüsen vorne automatisch beheizt Scheibenwischer mit Regensensor Sitzheizung vorne Sport-Komfortsitze vorne Spurhalteassistent Lane Assistent Start/Stop Anlage Tagfahrlicht mit Assistenzfahrlicht, coming home Funktion Telefonvorbereitung für Handy Xenon-Scheinwerfer mit Kurvenfahrlicht Kamera und Distanzsensor u.v.m. 12 Monate PerfectCar Gebrauchtwagengarantie inklusive

Autohaus Strobel GmbH Kirschenleite 20 91220 Schnaittach Tel. 09153 / 9265-0 www.auto-strobel.de

Volkswagen

S

CHÖNBERG – 2016 ist mit dem Beginn des Reformationsjubiläums ein Jahr, das in besonderer Weise geprägt ist von Martin Luther. Vom ihm soll ja der Ausspruch kommen: „Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich noch heute mein Apfelbäumchen pflanzen.“ Dies bot für das Pfarrersehepaar Gabriele und Thomas Geyer den Anlass, in einem festlichen Gottesdienst langjährige und neue Friedhofsmitarbeiter mit einem Apfelbaum zu beschenken. Dazu gehörte Hans Wacker, der viele Jahre mit ganz großem Einsatz und Zuverlässigkeit die verschiedenen Aufgaben auf dem Schönberger Friedhof erfüllt hat. In zahlreichen ehrenamtlichen Stunden hat er mitgewirkt, dass die neuen Urnenhaine entstehen konnten und damit der Eingangsbereich des gesamten Friedhofs komplett umgestaltet werden konnte.

die Pfarrerin. Es sei ein „rentnergeeigneter Baum“, naturgesund, leicht zu ernten und anspruchslos in der Pflege. Auch seine Frau Erika, die Hans Wacker in seiner Arbeit immer fleißig unterstützte, wurde mit einem Rosenstrauch beschenkt.

Mit großer Freude nahmen die beiden die Geschenke Mit dem „Roten Paulchen“, entgegen und erklärten aber einer leckeren Apfelpflanze, auch, gerne den neuen Gärtdie zur Obstpflanze 2016 ge- nern zur Seite zu stehen. kürt wurde und von Landrat Armin Kroder kürzlich in der Die Geistlichen freuten sich Baumschule Bräunlein „ge- auch, dass mit Sebastian tauft“ wurde, sollte der Ken- Brandl und Erwin Kettler ner von Obstbäumen etwas zwei engagierte und hoch Besonderes bekommen, so motivierte Nachfolger ge-

funden werden konnten. Auch sie wurden mit dem „Roten Paulchen“ als Willkommensgruß in ihrer Arbeit beschenkt. Mit den vielen Mineralstoffen und Spurenelementen seien die knackigen Äpfel gut dafür geeignet, dass die beiden gesund und fit bleiben – und wenn es einmal sein muss und man vor lauter Arbeit nicht weiß, wo man zuerst anfangen soll, dann dienen sie auch als „Zahnbürste der Natur“.

gute Zusammenarbeit begründet sein und dass der Dienst von Gott bewahrt und gesegnet wird“, so die Geistlichen.

Ständigig neSutäenedlle! Mnoedue e! Modell

Stress lass nach!

Meditative Kraft und wohltuende Wärme

Besuchen Sie unsere Ausstellung! Das Pflanzen eines Apfel- Besuchen Sie unsere Ausstellung! Sulzbacher Straße 1 baums ist ein Zeichen der 90552 Röthenbach / Peg. Hoffnung. „Und so soll mit Telefon: 0911-57 01 28 www.leupold-keramik.de diesem Geschenk auch die ... der Ofenladen in Ihrer Nähe! Hoffnung auf eine lange und ...Ihr Ofenladen!


SEITE 2

MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

WiP-AKTUELL

Willy Astor kommt mit „Chance-Songs“ H Iso, 24 cm, 6 Jahre - ein Fa(e)ll für Dackelfreunde Ich bin ein kleiner Dackel-Dickschädel-Mix (kastriert) und bevorzuge klare Ansagen! Ich genieße Deine Streicheleinheiten und unsere gemeinsamen Spaziergänge. Artgenossen begegne ich freundlich, Fremden gegenüber bin ich zunächst etwas zurückhaltend, generell aber durchaus gesellschaftsfähig. Damit Du schon mal die Gläser füllen kannst, benachrichtige ich Dich rechtzeitig über Besuch. Bitte sag schon endlich: „Komm, wir gehen nach Hause“? Ein herzliches Dankeschön der Gärtnerei Rossbacher/Neuhaus, allen Helfern und all denen, die uns bei Ihrem Besuch unseres Infostandes am 20.11.2016 unterstützt haben.

Reisebahnhof Bahnreise „Glacier Express Klassisch“ 6-tägige individuelle Reise von St. Moritz bis Zermatt Fahrt mit dem Bernina- und Glacier Express

pro Person schon ab 947,- € IGE-Erlebnisreisen und Reiseservice GmbH, Bahngelände 2, 91217 Hersbruck Tel. 09151/ 90 55 55, www.ige-reiseservice.de

Auf die gesamte Kollektion

20 %

UNO Italienische Mode & Accessoires

ERSBRUCK – Die Geru-Halle hat bereits mit vielen Konzerten, vor allem im Rahmen des diesjährigen Gitarrenfestivals, gezeigt, dass sie ein hervorragender Ort für hochwertige Unterhaltung ist. Aus diesem Grund sind sich die Sparkasse Nürnberg und die Stadt Hersbruck darüber einig, die seit über 30 Jahren in Hersbruck bestehende Veranstaltungsreihe aus der Kundenhalle der Sparkasse in die GeruHalle zu verlegen. Durch das deutlich verbesserte Platzangebot kann nun der großen Nachfrage aus der Bevölkerung noch besser Rechnung getragen werden.

Letztes Frühstück E

Den Anfang der Zusammenarbeit wird am 7. Januar 2017 ein Liedermacher-Abend mit Willy Astor machen. Er ist vielen vor allem durch seine kabarettistische Wortakrobatik bekannt. Doch Astor kann auch ernst. Willy Astor kommt am 7. Januar in die Hersbrucker Geru-Halle, diesmal Foto: Hagen Schnauss Und diese ernste Seite als Liedermacher. geht tief. Das beweist er mit einigen Songs, die nicht schienen 2003, hat er seine Weiterentwicklung eines nur unterhalten, sondern auch ersten, sehr persönlichen Er- langjährigen Schaffens, in zum Nachdenken anregen. fahrungen verewigt – sein dessen Verlauf seine neuen Lied „Diamant“ wird bis Lebenserfahrungen verarIn seinem neuen Projekt heute immer wieder gern vom beitet werden. Er singt selbst „Chance-Songs“, einem Lie- Publikum gehört. Seither sind und kritisch, ist wirklich und dermacher-Album, möchte er immer wieder neue nach- wahr. zeigen, wie er das Leben und denkliche Songs am Ende die Welt sieht. Als Komö- seines Comedy-Programms Karten zu 25 Euro für Erdiant sei man schließlich auch wie vereinzelte „Asteroide“ wachsene und 20 Euro für ein ernsthafter Mensch, sagt aufgeblitzt. Kinder und Jugendliche bis Astor. Und solche „Lebenszum 18. Lebensjahr gibt es lieder“ seien genau das Rich- Die große Resonanz auf sein ab sofort im BürgerBüro der tige, um auf bestimmte Din- aktuelles „Einfach sein“ lie- Stadt Hersbruck, im Ticketge hinzuweisen. ferte dann auch den Anstoß, shop der Hersbrucker Zeijetzt wieder ein ganzes Al- tung. Auch über eventim.de Wer das Programm von Wil- bum zu schreiben und vor al- sind Karten erhältlich. Hier ly Astor bereits einmal be- lem: es exzellent auf die Büh- ist jedoch zu beachten, dass sucht hat, weiß, dass sein Herz ne zu bringen. Das Lieder- die Karten mit weiteren Onschon immer auch an der Lie- schreiben ist also keine line-Gebühren belegt sind. dermacherei hängt. Auf sei- künstlerische Neuerfindung nem ersten Songwriter-Al- eines anderen Willy Astor, bum „Leuchtende Tage“, er- sondern die konsequente

Burggasse 7 | Lauf | 09123/9983190

WiP·Impressum ANSCHRIFT

PZ/HZ Wochenzeitung GmbH & Co. oHG Nürnberger Straße 7 91217 Hersbruck info@wip-verlag.de

ANZEIGEN

Fax: 09151 730760 Heinrich Mayer Tel. 09151 7307-37 Mobil: 0170 2367172 h.mayer@wip-verlag.de Herta Kälble Tel. 09151 7307-38, h.kaelble@wip-verlag.de

STELLENANZEIGEN & KLEINANZEIGEN

PZ-Gebiet Tel. 09123 175-150 Fax: 09123 175-199 anzeigen@fahnermedien.de HZ-Gebiet Tel. 09151 7307-0 Fax: 09151 2000 anzeigen@hersbrucker-zeitung.de

REDAKTION

Andrea Pitsch Tel. 09151 7307-0 redaktion@wip-verlag.de V.i.S.d.P.: Ursula Pfeiffer

ANZEIGEN- & REDAKTIONSSCHLUSS Donnerstag, 14 Uhr

BEI FRAGEN ZUR VERTEILUNG

in Montag war es und November. Der Himmel wolkenverhangen mit leichtem Nieselregen und von den Bäumen fallenden Blättern. Die Stimmung im Haus bedrückt, nicht erwartungsvoll und fröhlich, wie sonst beim Frühstück üblich. Der Kaffee, er schmeckte an diesem Tag nicht wirklich. Die Tageszeitung wurde auch nur kurz überflogen, ohne den Inhalt wirklich zu speichern. Die Gedanken, sie kreisten um etwas ganz anderes. Sie waren erfüllt mit Wehmut. Unsere „alte Dame”, so unerwartet wie sie einst zu uns gekommen und dann geblieben war, für viele Jahre geblieben war und unser Leben durch ihre Anwesenheit bereichert hatte, so plötzlich kam auch ihr Abschied. Sie würde uns verlassen. Fortgehen und nie wieder kommen. Eine Reise wartete auf sie. Eine besondere Reise. Die Reise ohne Wiederkehr. Vergeblich hatten wir die Tage zuvor noch gehofft und versucht, sie davor zu bewahren. Leider vergebens. Unsere „alte Dame”, schwach war sie geworden und müde, aber noch einmal wollte und sollte sie mit mir am Frühstückstisch sitzen und in der Zeitung blättern, was sie so

gerne gemacht hatte. Als ob sie geahnt hätte, dass dies das letzte Mal sein würde, versuchte sie sich selbst zum Tisch zu bewegen. Ihre eigene Kraft reichte nicht mehr. Ich musste helfen und habe sie auf Tisch und Zeitung gesetzt. Umgeblättert hat sie nicht mehr. Sie konnte es nicht mehr. Ganz ruhig, fast zufrieden lag sie da, und hat sogar noch einmal versucht, ganz leise zu schnurren. Vielleicht habe ich mir das auch nur eingebildet, denn das im Raum vorherrschende Geräusch wurde im wesentlichen verursacht durch meinen Gebrauch von Taschentüchern. Von sehr vielen Taschentüchern. Es war ein tränenreicher Abschied: Zuhause, während der Autofahrt zum Tierarzt und in der dortigen Praxis. Die Trauer über den Verlust des geliebten Familienmitgliedes war und ist noch immer groß. Nicht minder belastend war und ist auch die zu treffende Entscheidung, unsere „alte Dame”, mit Namen Mieze, von ihren Qualen zu erlösen und der Beendigung ihres Lebens zuzustimmen. Die Idee von einem angeblich auf sie wartenden Katzenhimmel ist nicht wirklich ein Trost.

WiP·Beilagen VOLLBELEGUNG

HZ-Gebiet: 09151 7307-0 PZ-Gebiet: 09123 175-150

TEILBELEGUNG

Karin Pollmer


MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

SEITE 3

WiP-AKTUELL

Laufer unterstützen Menschen in Not

Buchprojekt übers Geld

L

E

AUF – Beim Feiern auch an andere gedacht hat das Team des Laufer Jugendzentrums, das die gesamten Eintrittsgelder seines letztjährigen Weihnachtsfestes – immerhin 660 Euro – für das Weihnachtshilfswerk der Stadt Lauf zur Verfügung stellte. Und auch viele andere Bürgerinnen und Bürger, Firmen, Einrichtungen, Verbände und Vereine aus Lauf und den umliegenden Städten und Gemeinden zeigten sich großzügig und spendeten insgesamt 18661,11 Euro für Menschen in schwierigen Lebenssituationen. Mit ihren Zuwendungen konnte 238 Familien und Alleinstehenden, darunter alleinerziehende Mütter und Väter, Schwerkranke und Rentner mit geringem Einkommen, zum Weihnachtsfest eine Freude gemacht werden. Wer das Weihnachtshilfswerk der Stadt Lauf unterstützen und Menschen, die unverschuldet ins soziale Abseits geraten sind, unter die

inmal im leben Autor sein, ein eigenes Buch erstellen und dann damit in Druck gehen: Mit diesem Konzept treten die Kinder der 1. bis 4. Klas- Foto: MH - Fotolia sen der Grundschule Pommels- len … aber die Konkurbrunn beim diesjährigen renz schläft nicht … Wettbewerb um den Förderpreis der Volks- und Viele andere Vereine haRaiffeisenbanken an. ben sich auch für diesen Förderpreis beworben und Gemeinsam gestalten sie versuchen die Jury von ihdann ein Buch rund ums ren Konzepten zu überzeuGeld, vom Verdienen bis gen. Online können die zum Ausgeben. Die Ge- Projekte durch die Stimstaltung der einzelnen Sei- men der User aktiv unterten obliegt hierbei den Kin- stützt werden. dern und verspricht somit schon im Vorfeld spannen- Der Förderverein der de Ideen und Erkenntnisse Grundschule Pommelsaus der Welt der Sechs- bis brunn, der Initiator des Zwölfjährigen. Am Ende Projekts ist, bittet daher um des Projekts steht der tat- rege Teilnahme und viele sächliche Druck des Bu- Stimmen. Abgestimmt wird ches an, und jedes Kind unter http://rb-herskann dann seine gestaltete bruck.de/aktuelles/unserSeite dort wieder finden. foerderpreis-jetzt-wirdEin Projekt für alle, mit al- abstimmt/

660 Euro für das Weihnachtshilfswerk durfte Bürgermeister Benedikt Bisping im Jugendzentrum entgegennehmen. Foto: Kohl

Arme greifen möchte, kann nem entsprechenden Verhier spenden: merk auf dem Einzahlungsbeleg versehen. Sparkasse Nürnberg, BIC: SSKNDE77XXX Spenden für das WeihIBAN: DE78 7605 0101 0240 nachtshilfswerk sind als 1018 57 Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig. Bei Beträgen bis Die Namen der Spender wer- 200 Euro dient der Einzahden in der Tagespresse und lungsbeleg als Nachweis für im Mitteilungsblatt bekannt das Finanzamt; für größere gegeben. Wer das nicht Geldspenden sendet die Stadt möchte, soll das bitte mit ei- selbstverständlich unaufge-

fordert eine Spendenquittung zu. Die Stadt Lauf bedankt sich schon jetzt bei allen Spendern. Wer selbst Unterstützung braucht oder Menschen kennt, die in finanzielle Not geraten sind, der kann sich an die Mitarbeiterinnen des Sozialamts der Stadt Lauf (Telefon 09123/184-140 oder -143) wenden.

„Alles neu macht der Mai“

Wüstenrot Immobilien

Tür ffenen o r e d Tag 016 04.12.2 g, Sonnta -16 Uhr von 13

H

ENFENFELD (jd) – Es dauert zwar noch ein paar Monate, bis es Mai wird, doch beim Henfenfelder G’stockichttheater gibt es das schon im Januar. Die Theatergruppe des SV Henfenfeld befasst sich mit Renovieren und Sanieren. Dass dies in einer Komödie stattfindet, hat seinen guten Grund. Die Premiere findet am Donnerstag, 5. Januar, um 19.30 Uhr statt. Aufführungen gibt es am Samstag, 7. Januar, um 19.30 Uhr, am Sonntag, 8. Januar, um 15 Uhr und am Samstag,14. Januar, um 19.30 Uhr.

Exklusive Wohnungen zur Eigennutzung oder Kapitalanlage!

» 91217 Hersbruck, Amberger Straße 74 «

Die Bezirkskliniken Mittelfranken bieten Abiturienten deshalb in Kooperation mit der Universität in Varna,

Wohnflächen von 116 m² bis 127 m²

Hochwertige Ausstattung

Fußbodenheizung, Lift

EnEv, B, 37,7 kWh, FW, Bj. 2016, A

3-fach Isolierglasfenster

Gepl. Fertigst. 8/2017

Südbalkon 28 m²/Südost und Südwest-Dachterrassen 44 m²

Medizin studieren am Schwarzen Meer ÜRNBERGER LAND – Der Fachkräftemangel ist für Kliniken vor allem auch im ärztlichen Bereich schon seit Langem ein Thema. Um geeignetes und auch genügend Personal zu gewinnen, sind mittlerweile neue Wege gefragt.

200 m zur Therme/Rosengarten

Schlüsselfertige Erstellung

Bauträger:

Der Kartenvorverkauf star- Oben v. li.: Kerstin Brückner, Lisa Hugel, Jonas Haas, Reinhard Sperber, Hannes Ertel, Erika Hahn, Alexantet am Sonntag, 4. Dezem- der Söhnlein & Marion Meyer. Unten: Roland Mayer, Helene Knarr, Laura Scharf & Hans-Walter Alkov. jd ber, von 14 bis 14.30 Uhr in der Sportgaststätte des SVH. Ab dem 5. Dezember gibt es Karten im Geschäft Hauen- stein-Krügel in Henfenfeld.

N

Insgesamt 6 Wohnungen und ein Büro

Bulgarien, jedes Jahr bis zu fünf Stipendien für ein Medizinstudium in englischer Sprache an der dortigen medizinischen Fakultät an. Ab sofort können sich interessierte junge Menschen für den Studienbeginn im Oktober 2017 bewerben. Zielgruppe des Programms sind Abiturienten oder andere interessierte und motivierte Menschen, die aus Überzeugung den Arztberuf ergrei-

fen möchten, aber nicht den erforderlichen Notendurchschnitt haben, um für ein Medizinstudium in Deutschland zugelassen zu werden. Hier bieten die Bezirkskliniken Mittelfranken mit ihrem Stipendienprogramm in Varna eine interessante Alternative. Mehr zu den Voraussetzungen sowie der Universität in Varna unter www.bezirkskliniken-mfr.de/stipendium

HIP

u RoheBsa e t llt

Fertigg

Hersbrucker Immobilien-,

und Projektentwicklungs

GmbH

Wüstenrot Immobilien Immobilienbezirksleiter W. Loos 91217 Hersbruck, Nürnberger Str. 1 09151/3664 und 0173/630 51 22

entswechsel!! KÜCHEN Großer Sortim STUDIO hen zum Schnäppchenpreis Viele Mustereinbauküc

8.900,-

16.400,-

11.300,-

4.900,-

4.900,-

3.900,-

Nobilia Küche „Primo“*

Bordeaux Hochglanz, sehr exquisite SMEG Elektro­ geräte, z.B. Backofen mit Pizzastein, Backofen und Geschirrspüler hochgesetzt, sehr große Kühl­ Gefrierkombi, Inselhaube, ca. 280 x 185 cm

Nobilia Küche „Vetra“*

Glasfront weiß Hochglanz, Neff Elektrogeräte, Natursteinarbeitsplatte, Backofen hochgesetzt, ca. 280 x 215 cm

Baumarkt Pegnitztal GmbH & Co. KG, Faunberg 1, 91207 Lauf

Lauf, Faunberg 1

Einen Beratungs-/Planungstermin vereinbaren Sie bitte unter Tel. 09123/9792-22 oder 9792-18

Nobilia Küche „Nizza“*

Weiß hochglanz/Glas Nußbaum, SMEG Elektrogeräte, Quarzstein Arbeitsplatte, Systemceran Einbauspüle, ca. 275 x 220 cm *ohne Deko


SEITE 4

Eine Ausstellung mit Herz

Lebende Krippe im Tiergarten

L

AUF – Keine Lust mehr auf Shopping in den immer gleichen Ladenketten? Keine Idee, was man den Lieben unter den Christbaum legen soll? Dann bietet sich am Sonntag, 4. Dezember, im Industriemuseum Lauf die Möglichkeit, die etwas anderen Geschenke zu besorgen. „herzwerk“ nennt sich der ungewöhnliche Adventsmarkt, der von 11 bis 17 Uhr seine Türen öffnet. Ob individueller Schmuck, Woll-Unikate, Wohnaccessoires oder die richtige Schokolade zum ausgesuchten Wein – 17 engagierte Unternehmerinnen aus der Region präsentieren vor der historischen Kulisse des Industriemuseums, was ihnen am Herzen liegt. Hier sollte jeder Besucher abseits des Konsum-Mainstreams fündig werden. Auch Dienstleistungen werden angeboten: Vermögensberatung, Aromatherapien, Homöopathie – Vielfältigkeit zeichnet das

Angebot des „herzwerks“ verein zu Gute. Fleißige kleiaus. ne Adventshelfer machen sich außerdem bei der NiZusätzlich kann am Ver- kolaus-Rallye auf die Suche kaufsstand des Industriemu- nach den versteckten Weihseums mit etwas Glück das nachtsmännern und heimsen ein oder andere Schnäpp- eine kleine Überraschung ein. chen gemacht werden. Der Um knurrende Mägen kümErlös kommt dem Förder- mert sich das Museumsteam

im Bistro mit kalten Getränken, heißem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Für alle Besucher gilt der ermäßigte Eintrittspreis von vier Euro.

Spende in Teilen Bibliothek gesucht! N

S

CHNAITTACH – Einige Damen der Nachbarschaftshilfe und des Sozialverbandes VdK Schnaittach übergaben anlässlich einer Vorsprache bei Bürgermeister Pitterlein wieder eine Spende für die Weihnachtsaktion 2016 der Gemeinde Schnaittach. Die Spende in Höhe von insgesamt 300 Euro setzt sich aus mehreren Teilen zusammen, und zwar einmal 200 Euro in bar, mehreren Gutscheinen des Handarbeitsgeschäftes Gartner sowie

ÜRNBERGER LAND – Die alljährliche Wanderausstellung, im nächsten Jahr zum Thema „Jeder ist anders! Jeder ist wichtig!“ der Nürnberger Landesfachstelle für das Bibliothekswesen startet Ende 2016 im Landkreis Roth Stricksachen aus der und ist vom 2. März bis 8. Ap„Strickwerkstatt“ der Kaf- ril für den Landkreis Nürnfee- und Stricknachmittage berger Land vorgemerkt. „Stricken beim Chicken“. Darunter befinden sich ei- Dazu sucht der Kreisjugendnige Schlummerle für ring Nürnberger Land eine Kleinkinder, Socken, Schals Bibliothek, die die Wanderausstellung zum genannten und anderes mehr. Zeitpunkt übernehmen würDiese Spende ergab sich, zu- de. Die Ausstellung beinhalsammen mit einer Spende für tet über 70 Medien, wie Büdie Tafel, aus dem sehr er- cher, Spiele oder Hörbücher folgreichen Verkauf von zum Thema Religion, Idenselbst gefertigten Strickwa- titätsfindung, Inklusion und ren beim Schnaittacher Integration. Die Erde beherbergt mittlerweile fast 7,4 Herbstmarkt. Text & Foto: C. Täuber Milliarden Menschen – und jeder ist anders! Und jeder ist

ERSBRUCK – Menschen mit einer Sozialen Phobie fürchten, von anderen Menschen als merkwürdig, peinlich oder gar lächerlich empfunden zu werden. Ihr Verhalten oder sichtbare Zeichen ihrer Angst (z.B. Erröten, Schwitzen oder Zittern) sind ihnen peinlich. Angst- und Panik-Attacken aufgrund von Vereinsamung sind oft die Folge.

werden könnte – wie bei Prüfungen oder beim Reden oder Essen in der Öffentlichkeit. Sie kann aber auch in Situationen auftreten, in denen man Kontakt zu anderen Menschen aufnehmen möchte oder im Umgang mit Autoritätspersonen. Situationen wie diese vermeiden Menschen mit Sozialer Phobie möglichst oder halten sie nur unter starker Angst durch.

von 100 Menschen erkranken mindestens einmal im Leben an einer Sozialen Phobie. Frauen sind eineinhalb Mal so häufig betroffen wie Männer. Meist tritt die Erkrankung erstmals im Jugendalter auf.

Im Nürnberger Land startet ab Dezember eine neue Selbsthilfegruppe mit den Schwerpunkten Angst und Soziale Phobie. Ein BetrofDie Angst bezieht sich meist Die Soziale Phobie gehört zu fener beschreibt seine Erfahauf Situationen, in denen man den häufigsten psychischen rungen in einer Gruppe so: „In beobachtet oder bewertet Erkrankungen. Sieben bis 12 einer Selbsthilfegruppe kann

N

ÜRNBERG – Auch in diesem Jahr wieder ein außergewöhnliches vorweihnachtliches Erlebnis: die „Lebende Krippe im Tiergarten“. Die „Lebende Krippe“ mit Schäfchen, Maria, Josef und dem Hirten befindet sich gleich im Eingangsbereich des Tiergartens hinter den Toren und wird von einem kleinen Adventsmarkt mit wechselnden Ständen im Lichterschein des großen Weihnachtsbaums begleitet. Schon vorab durften die Kinder des evangelischen Kindergartens der Auferstehungskirche aus Zabo die „Lebende Krippe“ bestaunen und sich mit passenden Liedern auf die Adventszeit einstimmen. Der Weihnachtsmann (Zoopädagoge Christian Dienemann) beschenkte die Kinder dafür mit Brezeln und Süßigkeiten. Die Krippendarsteller waren Corinna Heinke, im

wichtig! Deshalb lädt die Wanderausstellung Kinder und Jugendliche zum „Zeitfür-sich-und-andere-Nehmen“ ein. Nach Absprache sind neben der Wanderausstellung eine Bücherrallye und ein Begleitprogramm zur Thematik möglich. Interessierte Bibliotheken können sich gern in der Geschäftsstelle des KJR Nürnberger Land melden.

Extreme Schüchternheit H

MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

WiP-AKTUELL

ich mich auf vielfältige Weise ausprobieren und erleben, dass es sich gut anfühlen kann unter Menschen. Ein Ort, an dem man sich gegenseitig mit Solidarität, Akzeptanz und Wertschätzung begegnet.“ In der Gruppe sind Betroffene mit jeder Art von Angst willkommen. Erstes Treffen ist am Dienstag, 6. Dezember, um 18.30 Uhr bei Kiss in Hersbruck. Infos unter Tel 09151/90 844 94 bei Kiss Nbg. Land.

Tiergarten im Veranstaltungsbereich beschäftigt, als Maria, Wolfgang Scheffler, in der Landschaftsgestaltung im Tiergarten tätig, als Josef und Andreas Haller, Verwaltungsangestellter im Tiergarten, als Hirte (mit Hut) und mit Ouessantschafen. Seit dem ersten Adventssonntag öffnen die „Lebende Krippe“ und der Adventsmarkt um 11 Uhr ihre Tore für alle Tiergartenbesucher. Krippe und Markt sind dann an jedem weiteren Samstag und Sonntag im Advent von 11 bis 15.30 Uhr zu sehen. Auch am Heiligen Abend kann die „Lebende Krippe“ von 11 bis 15.30 Uhr bewundert werden. Der traditionelle Lichterzug findet am Samstag, 10. Dezember, ab 16.30 Uhr am Haupteingang (Erwachsene vier Euro, Kinder frei) statt.

Alles zittert H

ERSBRUCK – Parkinson (Morbus Parkinson) ist eine chronische Erkrankung des Gehirns, bei der durch einen Mangel am Botenstoff Dopamin zahlreiche Störungen der normalen Körperbewegung auftreten. Von Parkinson sind vorwiegend Menschen im höheren Lebensalter betroffen. Meist fällt die Erkrankung zwischen dem 50. und 60. Lebensjahr auf.

Depressionen und Demenz, stellt oft eine starke Belastung für die Angehörigen dar.

Soziale Kontakte sollten weiter gepflegt und sogar ausbaut werden, um das seelische Wohlbefinden beider zu stärken. Treffen mit anderen Betroffenen und deren Angehörigen im Rahmen einer Selbsthilfegruppe bieten Gelegenheiten des Erfahrungsaustausches, gemeinsamer AktiDie Parkinson-Erkrankung vitäten und wirken meist belastet nicht nur die Be- ganz nebenbei als Stimtroffenen selbst, sondern mungsaufheller. auch das Leben der Angehörigen. Die zusätzli- Um Gleichgesinnte zu finchen Belastungen durch den, gibt es am Dienstag, Aufgaben, die der Er- 6. Dezember, einen Nachkrankte nicht mehr über- mittag, um in loser Kafnehmen kann, können Un- feerunde ins Gespräch zu zufriedenheit und negative kommen. Treffen ist um Gefühle aufstauen. Insbe- 14.30 Uhr bei Kiss Nbg. sondere der Umgang mit Land, Unterer Markt 2, 2. psychischen und kogniti- OG in Hersbruck. Der Zuven Veränderungen, wie gang ist barrierefrei.


MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

SEITE 5

WiP-AKTUELL

Die Lebenshilfe – eine starke Gemeinschaft

Eine Alltagsheldin aus dem Krankenhaus

N

L

ÜRNBERGER LAND – In einer kleinen Feierstunde würdigten Lebenshilfe-Chef Gerhard John, 2. Vorsitzender Jürgen Six und Ehrenvorstand Gerd Neumann langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Lebenshilfe Nürnberger Land für 30 Jahre und 25 Jahre Dienstzeit. Betriebstreue steht bei der Lebenshilfe seit jeher hoch im Kurs, ließ Vorsitzender Gerhard John in seiner Laudatio für langjährige Mitarbeiter der Lebenshilfe im Nürnberger Land wissen. Die Lebenshilfe sei in ihrem 47.

Gründungsjahr deshalb so erfolgreich, weil sie viele langjährige Mitarbeiter habe: „Sie alle sind ein wichtiger Teil unserer Lebenshilfe-Familie und tragen dazu bei, dass sich Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung und deren Familien sich bei uns wohlfühlen und stets bestens gefördert werden.“ Das berühmte Quäntchen mehr sei es, was die Mitarbeiter bei ihrer Arbeit für und mit Menschen ausmache. Er lobte das Miteinander, das geprägt sei von gegenseitigem Respekt, Verantwor-

tung, durch wechselseitiges Vertrauen und Loyalität. Aktuell arbeiten in 24 Einrichtungen und Diensten 361 betreut Beschäftigte, 394 hauptamtlich Tarifbeschäftigte sowie 124 ehrenamtliche Mitarbeiter für das Sozialunternehmen landkreisweit. Six und Neumann betonten, dass die Lebenshilfe heute eine so starke Gemeinschaft sei, weil sie stets verlässliche und treue Mitarbeiter habe. Das mache zuversichtlich, so die Vorstände, für eine gute Versorgung der Betreuten in einer spürbar menschlichen Lebenshilfe.

AUF – Am vorletzten Tag der diesjährigen Einkaufsmesse „Consumenta“ wurde es nochmals spannend. Am „Tag der Metropolregion“ wurde erstmals der neue Imagefilm der Kampagne vorgestellt. Unter dem Motto „Platz für Alltagsheldinnen“ mit dabei: Elif Taskin von den Krankenhäusern Nürnberger Land. Die 21-jährige Gesundheits- und Krankenpflegerin, deren Eltern aus der Türkei stammen, zeigt in dem kurzen Film ihren Arbeitsalltag im Krankenhaus und ihre Heimatstadt Lauf. „Das Projekt hat Riesenspaß gemacht. Ich bin stolz, ein Gesicht der Region zu sein“, freut sie sich. Im Krankenhaus Lauf hat Elif Taskin auch ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin absolviert. 23.11.2016

Der Klinikverbund Krankenhäuser Nürnberger Land, zu dem auch die Krankenhäuser in Hersbruck und Altdorf gehören, zählt etwa 700 MitarbeiterInnen. „Das Besondere hier ist, dass man durch die Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg eine Vielzahl an Einsatzbereichen kennenlernen kann“, sagt Elif Taskin. Mit der neuen Kampagne präsentiert sich die Metropolregion Nürnberg als lebens- und liebenswerte Region mit großer Vielfalt und Raum für Entfaltung. Als

kleines Dankeschön für Elif Taskins Teilnahme überreichten ihr Bernd Hölzel (links) und der Ratsvorsitzende der Metropolregion, Armin Kroder, eine Geschenkkiste mit Spezialitäten aus dem Nürnberger Land. Weitere Information zur Kampagne der Metropolregion unter www.metropolregionnuernberg.de/lebenarbeiten/platz-fuer/alltagsheldinnen.html und zu den Krankenhäusern Nürnberger Land unter www.kh-nuernberger-land.de/index.php

STELLENMARKT PTA (m/w)

mit Berufserfahrung (Labor + HV) für leitende Position in moderner Landapotheke ab HZ/PZ/WIP-Kombi sofortKosten möglichst VZ gesucht. ÜTam selbstverständlich – 26.11.2016: 2 50 m Singlewohnung bezugsfertig.

Der Landkreis Nürnberger Land sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Kreisbauhof in Reichenschwand eine

Saisonkraft für den Winterdienst (Schichtdienst) in Vollzeit. Die Stelle ist befristet bis 31.03.2017. Führerschein der Klasse C/CE (ehemaliger Führerschein der Klasse 2) ist erforderlich. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis 10.12.2016 an das Landratsamt Nürnberger Land, Personalverwaltung in 91205 Lauf oder an bewerbung@nuernberger-land.de. Da eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann, bitten wir ausschließlich um Zusendung von Kopien. ©modularCommunications

Weitere Informationen zu dieser Stelle finden Sie unter www.nuernberger-land.de (Stellenangebote). Schwerpunkte unserer Personalpolitik sind: Gleichstellung von Frauen und Männern, Förderung der Teilzeitarbeit, Bevorzugung von Schwerbehinderten bei gleicher Qualifikation.

Wir suchen

Hilfsarbeiter für die Produktion als Saisonkräfte bis ca. Ende Feb. 2017 sowie 450-e-Kräfte für leichte Hand-, Klebe-, Sortier- u. Zählarbeiten Staplerfahrer/in zum nächstmögl. Termin in Vollzeit, Voraussetzung: Fahrberechtigung für Flurförderfahrzeuge (Staplerschein) zwingend erforderlich, einschlägige Berufserfahrung in der Logistik, Kommissionierung, Palettierung und Depalettierung. Sicherer Umgang mit Hochregalstaplern, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Bitte senden Sie eine kurze Bewerbung an folgende Adresse: Hein Verpackungen GmbH Altdorfer Str. 10, 92283 Lauterhofen oder per e-mail: info@hein-gmbh.com

MAXIMILIAN Uhren & Schmuck in Lauf sucht

Verkäufer/-innen und

Auszubildende im Einzelhandel

Bewerbung an: A+S GmbH, Ludwigstr. 73 90402 Nürnberg oder ausbildung@asgold.de Tel. 0911 / 80 19 59 80

2/94 mm, 4c à 5,13 EUR/mm Rathaus-Apotheke Thomas Kaiser e.K. = 964,44 EUR Hauptstr. 39a, 92259 Neukirchen, Tel. 09663/562, ./. 10% Rabatt ./. 11,5% Bonus Fax: 09663/2173 rathausapo@web.de = 768,18 EUR zzgl. Mwst. inkl. online auf n-jobs.de Erhard Girschikofsky-Wagner

Dipl.-Kaufmann Kosten Der Bote am 26.11.2016: Wirtschaftsprüfer 2/94 mm, 4c à 1,97 EUR/mm DEKU Kunststoffabrik Steuerberater = 370,36 EUR E. & J. Bolkart GmbH & Co. KG Wir suchen ab sofort Fabrikstraße 1 Rabatt ./. 10% ./. 11,5% Bonus Verstärkung 91224 Pommelsbrunn = 294,99 EUR zzgl. Mwst. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine

flexible Aushilfe m/w auf 450 €-Basis gerne auch Rentner (m/w)

Ihre Aufgaben sind Kontrollgänge und Aufsichtstätigkeiten nachts und am Wochenende, nach Absprache. Besonders geeignet sind Personen, welche nach § 34a GewO unterrichtet sind. Wir erwarten gute Deutschkenntnisse, höfliches und sicheres Auftreten, Durchsetzungsvermögen, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Bewerbungen z. Hd. Frau Munker. E-Mail: andrea.munker@dekufolien.de

TAXI  4000 09151

Suchen

Taxifahrer/in für VZ Telefon 09151/4000

AnjA Piltz

...hier wäre Platz für Ihre Anzeige!

Steuerfachangestellte m/w in Voll- oder Teilzeit für DATEV-Anwendungen Fibu, Lohn, Steuererklärungen, Jahresabschlüsse

Bewerbung bitte schriftlich oder per E-Mail an: praxis@physio-lauf.de, z.Hd. Praxisleitung

V QZ

Tel. 09123 175 -150

HZ-Gebiet, Tel. 09151 7307-30

KFZMechatroniker/in für Kfz-Service

Wenn Sie sich gerne Herausforderungen stellen und in einem dynamischen Team zu dessen Erfolg beitragen möchten, schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail an bernd.gerstacker@reifen-lorenz.de oder per Post nach Lauf, zu Händen Herrn Bernd Gerstacker.

Aussagefähige Bewerbungen bitte per Post oder E-Mail an:

Hirtengasse 3 91217 Hersbruck Tel. 09151 | 8176800 Fax 09151 | 8176809 info@girschikofsky-wagner.de

stellt ein: Engagierte und motivierte

Aushilfen m/w

im Getränkemarkt flexible TZ ab 20 Std. p. Wo. sowie freundliche

Verkaufshilfen m/w

Altdorfer Straße 11, 91207 Lauf für Kassentätigkeiten Alle Fax Angaben sowie Preise ohne Gewähr. Tel. 09123/33 73, 98 48 77 flexible TZdie abAnzeige/n 20 Std. p. Wo. Die von der Astor GmbH Werbeagentur gestalteten Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne ausdrückliche Erlaubnis der Agentur nicht an Dritte weitergegeben werden. Sollte/n innerhalb von Praxis für Physiotherapie www.physio-lauf.de 4 Wochen nicht über Osteopathie uns veröffentlicht werden, berechnen wir 80,00 EUR zzgl. Mwst. Bei Schaltung der Anzeige nachPZ-Gebiet, diesen 4 Wochen – ohne jegliche Korrekturen – werden Ihnen diese Kosten gutgeschrieben. und Suche Physiotherapeut/in ab Januar 2017

Wir sind ein führendes Reifenhandels- und KFZ-Service-Unternehmen mit 23 Filialen in Nordbayern und Mitteldeutschland. Für unseren Service-Betrieb in 91207 Lauf a. d. Pegnitz, Nürnberger Straße 110, suchen wir ab sofort eine/n

Bewerbungen bitte nur schriftlich an:

Fix oHG Seeäcker Straße 6 91233 Neunkirchen

Freundliches Team sucht motivierte, flexible und einsatzfreudige Mitarbeiter m/w (450€-Basis) in der Datenerfassung und für leichte Bürotätigkeit in Hersbruck. Wenn zügiges und genaues Arbeiten für Sie selbstverständlich ist, dann freuen wir uns auf Ihre Kurzbewerbung per Email an Micro Trace Minerals Labor info@microtrace.de.

Wir suchen für unser Objekt in Neukirchen am Sand ab sofort deutschsprachige, zuverlässige, flexible

Reinigungskraft (m/w) auf geringfügiger Basis und Teilzeit. AZ: Mo.-Sa. v. 8.00 - 10.30 Uhr und Aushilfe

(m)

für die Tätigkeiten Altwarenentsorgung, Paletten reinigen u. stapeln mit FK B, auf geringfügiger Basis und Teilzeit AZ: Mo., 8.00 -11.30 Uhr Hans-Peter Schön, Tel. 0172/6443543 schoen@epex-group.de Reisserstr. 4 85051 Ingolstadt

Fon 08 41 / 8 85 88 99 Fax 08 41 / 97 59 31

www.epex-group.de

Die Evang. Kindertagesstätte Sonnenstrahl in Leinburg sucht zum 1. 3. 2017 oder früher

eine/n Kinderpfleger/in

für ca. 30 bis 40 Wochenstunden. Kontakt: Evang.-Luth. Pfarramt Leinburg, Pfarrerin Schlenk, Marktplatz 7, 91227 Leinburg Tel. 09120/18 41-0, E-Mail: pfarramt.leinburg@elkb.de


SEITE 6

MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

WiP-AKTUELL

Musikalische Weltklasse zum Jubiläum S

CHNAITTACH – Die „International Allstars“ gastierten erstmalig speziell zum Donnerwetterfestival, das vor zehn Jahren von der Musikinitiative Nürnberger Land ins Leben gerufen wurde. Martin Engelien, der ehemalige Bassist der Klaus Lage Band, brachte mit den anderen Bandmitgliedern und Frontfrau Sylvia einen unvergleichlichen Sound in den Badsaal. Ob jung oder alt, alle waren restlos begeistert von der Vielfältigkeit dieser Musikstars. Zum Beginn des Donnerwetterfestivals zelebrierten die Enzenstones ihre Songs in gekonnter Art mit wechselnden Musikern auf der Bühne. Unchain my heart, Gimme some lovin und Born to be wild, dies waren einige Covers der Vollblutmusiker aus der Heimat. Von den Profimusikern gab es nur löbliche Worte. Martin Engelien, der den Vorsitzenden der Musikinitiative, Stefan Klement, auch schon viele Jahre kennt, sagt, „Der Stefan ist ne richtige Raumpensau geworden“, und attestierte den Enzenstones super Musikfeeling.

Musik“. Und da hat er schon furt. Sänger Basti aus irgendwie recht, war der Te- Schnaittach, Willi aus Erlannor des Publikums. gen am Schlagzeug, Bassist Phil kommt aus GroßgründIm Line-Up folgte nach den lach und Gust´l mit der GiEnzenstones die Band „End- tarre aus Ottensoos. lich schlechte Musik“. Deren Musik ist im deutsch- Wer schon immer einmal sprachigen Punkrock mit Weltklasse-Musiker hautnah Einflüssen aus dem Metal- erleben wollte, war im BadBereich angesiedelt. Die saal richtig, denn hier stand Musiker spielen seit 2012 fast auch Cherry Gehring, Voausschließlich selbst ge- cals und Keybord, von der schriebene Lieder mit eige- Band Pur auf der Bühne. Zum nen Texten. Integrationskurs Ende spielte er sein Keybord oder Überoptimismus waren mit der Zunge. Er war schon An die Gäste richtete er die beispielsweise die Titel. Erst bei ein paar Auftritten hier in Worte: „Geht auf Konzerte, am Vortag hatten die vier Schnaittach mit dabei – genur dort erlebt ihr auch die Musiker einen Gig in Frank- nauso wie die Frontfrau Syl-

Tierische Weihnachten Liebe Tierfreunde , liebes Christkind, Weihnachten ist die Zeit der Wärme und der Liebe. Leider spüren viele Tiere diese Zeit in einem warmen Heim nicht. Um auch unseren Schützlingen im Tierheim ein Stück weit diese Wärme zu geben - in dieser besonderen Zeit - suchen wir liebe Tierengel, die unseren Tieren ein Geschenk machen möchten. Dafür steht im Tierheim ab den 05. Dezember ein Gabentisch bereit. Ein besonderes Highlight für unsere Spender ist am Samstag den 10. Dezember 2016 : Hier öffnen wir das Tierheim von 14 Uhr bis 17 Uhr. Schauen Sie sich alles an, spazieren Sie durch die Anlagen, betrachten Sie die Tiere und überzeugen Sie sich, dass wir hier mit Herzblut und allen zur Verfügung stehenden Kräften zum Wohl der Tiere arbeiten. Im Auftrag unserer Tiere haben wir einen Wunschzettel geschrieben und hoffen, dass auch das Christkind bei uns vorbeifliegt. Unsere Hunde freuen sich von Herzen über….. Schleppleinen — Schling Leinen — große und kleine Outdoor Kissen — Spielsachen — Kuscheldecken Unsere Katzen wünschen sich sehr…. Spielsachen gegen Langeweile — Nassfutter aller Hersteller — Kuschelhöhlen — Waschmittel — Zewa Unsere Kleinsten freuen sich über ……. Kaninchenhäuser mittel und groß — Ton-Näpfe mittel bis groß — Weidenbrücken — Klettermaterial — Hängematten für Ratten — Tunnel aus Kork Um das Tierheim auch weiter am Leben zu erhalten, können Sie auch gerne spenden. Spendenkonto: Sparkasse Nürnberg — Stichwort: Christkind — IBAN: DE85760501010190034017 — BIC: SSKNDE77XXX — Ihre Spende ist steuerlich absetzbar. Gerne senden wir Ihnen eine Spendenquittung zu.

ausfahrt auf dem Weg nach Berlin vorbeigekommen, aber heute hab ich zum ersten Mal hier Station gemacht“, sagt Jörg Dudys, der Gitarre spielte und schon mit Edo Zanky, Nena, und Jule Neigel auf Tour war. Noch in der Nacht reiste er zu seinem nächsten Termin – einem Videodreh. Die fünf Profis zauberten mit ihren Interpretationen von teils bekannten Songs eine unvergleichliche Stimmung

via Gonzales Bolivar. Sie sang bereits mit Phil Collins und Rod Stewart, um nur einige zu nennen.

unter den Gästen, darunter auch über 70-Jährige, die sich echt Senioren nennen dürfen. „Mann, ist das geil“, beschrieb Walter Distler deren „1000 Mal bin ich schon an Musikauftritt. Er selbst spielder Schnaittacher Autobahn- te bei den Enzenstones mit

seiner ES 335 Gibson Gitarre. Voller Lob an die Musikinitiative waren auch Robert Siegert und Andrea Stoll aus Lauf: „Immer gute Musik und Stimmung“. Beide waren bereits zum zweiten Mal beim Donnerwetterfestival und auch schon einmal bei Rock am Berg. Ursprünglich war das Festival nur entstanden, weil vor zehn Jahren ein heftiges Gewitter das Open Air „Rock am Berg“ vorzeitig beendet hatte. Die Gäste, die ein Ticket hatten, sollten damit entschädigt werden und auf alle Fälle auch im Trockenen feiern. An diesen Tag erinnert sich auch Dirk Brand von der Hard Rock Band Axxis genauso wie Engelien, der von einem legendären Auftritt im „Kuhstall“ spricht. Bretter, die die Welt bedeuten, findet man im Schnaittacher Saal nicht zwangsläufig, eher ist es so, dass hier im Schnaittachtal wie auch im Nürnberger Land Weltklasse-Musiker den Weg in den Landkreis finden. Martin Engelin schätzt die Arbeit in der „Musikinitiative Nürnberger Land“ und kam deshalb auch gerne wieder nach Schnaittach. Text & Fotos: U. Schuster

Einsatz für heimische Kulturlandschaft B

EERBACH – Der Beerbacher Kirchenberg wird auf großer Fläche wieder Hutanger. Dass die dicht bewaldeten steilen Hänge beidseits des Weges nach Neunhof wieder das lange Zeit vertraute Gesicht des früheren „DornespanAngers“ bekommen, dafür sorgten zahlreiche Fleißige vom Rotary Club Nürnberger Land und vom Lions Club Lauf. In insgesamt drei arbeitsaufwendigen Einsätzen entfernten sie unter Leitung von Dieter Wölfel dichten Unterwuchs, so dass wie früher Schafe und Ziegen in Bälde wieder schmackhafte Weidegründe finden. schaftsbild prägen. Viele davon haben auf seine InitiatiEs geht auch um einen Bei- ve hin in mittlerweile 15-jähtrag zur natürlichen und lan- rigem Einsatz Aktive von Lideskulturellen Vielfalt in der ons und Rotary in oft Region. Einer Vielfalt, die schweißtreibender Arbeit basiert auf dem geologi- wiederhergestellt oder neu schen und topografischen begründet: SandmagerAbwechslungsreichtum, ge- standorte, Feuchtwiesen, rade auch im Bereich der meist aber Streuobstwiesen Stadt Lauf und ihrer Orts- und Hutanger. Für Wölfel teile. Weshalb Dieter Wöl- gibt es dabei keine Konkurfel, zuständig für Natur- renz zwischen der Erhaltung schutz, Baum- und Land- von Natur- oder Kulturerbe, schaftspflege, dieses Neben- sondern ein Nebeneinander. einander von Kleinstrukturen, „ökologischen Inseln“ Wobei Hutanger („Hüte-Angewissermaßen, so wichtig ger“), wie er den interessierist. Unterschiedlichste Bio- ten „Geburtshelfern“ des toptypen, Lebensräume sind neuen Dornespan am Beeres, die das heimische Land- bacher Kirchenberg erläu-

tert, selbst auch wertvolle, sehr spezielle Lebensräume sind für Licht, Wärme und Altholz liebende Arten. „Wir leben“, betont Wölfel, „ in einer Kulturlandschaft – und sollen sie im Einklang mit der ‚Natur‘ erhalten“. Darin besteht nicht zuletzt auch der Reiz der jährlichen, auch freundschaftsförderlichen „Umweltaktionen“ beider Clubs, einen „spürbaren“ Beitrag zu leisten zur Gestaltung einer schönen und reichen, weil vielfältigen heimischen Natur- und Kulturlandschaft. Text & Foto: H. Hatzelmann


MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

SEITE 7

WiP-AKTUELL

Alleinerziehend – was nun? N

ÜRNBERGER LAND (lra) – Alleinerziehend (er)leben – unter diesem Motto stand der Infotag für Alleinerziehende mit Vorträgen und Infoständen in der Glückserei in Lauf. Unterstützungsangebote, Vernetzung und verstärkte öffentliche Wahrnehmung der Herausforderungen für Alleinerziehende waren Ziele der Veranstaltung. Der Lions Club Lauf spendete 3000 Euro aus den Erlösen des Laufer KrapfenSchmauses für den Alleinerziehenden-Treff Winkelhaid, Altdorf und Umgebung. Damit wollen die Lions direkt und schnell helfen, betonte Präsident Rudi Raab. 17.000 Krapfen seien beim Krapfen-Schmaus verkauft worden, der Reinerlös kommt – wie der Verkauf des Lions-Adventskalenders – in erster Linie Schulen und Kindergärten in Lauf und Umgebung zugute. Mit dem Infotag solle die Botschaft an alle Alleinerziehenden gehen, dass sie Hilfe und Unterstützung aus dem Landkreis erhalten, unterstrich Landrat Armin Kroder bei der Begrüßung der gut besuchten Veranstaltung.

den Umfang des Sorgerechts des betreuenden Elternteils und Sabine Heyer von der Deutschen Rentenversicherung Nordbayern lieferte Antworten auf die Frage „Was kann ich für meine Altersvorsorge tun?“ Im Vortrag „Wie erleben Kinder Trennung?“ gab Ingrid Trautmann-Werkshage einen Einblick in die kindliche Seele und somit Hilfestellungen für die Kommunikation mit den eigenen Kindern. Die Themen Zeit (für die Kinder, für den Job und schließlich auch für sich selbst) und Geld (Stichwort: Armutsrisiko, gerade auch im Alter) sowie die damit verbundenen psychischen und physischen Belastungen für Alleinerziehende stellte Liane Krause, Leiterin des Treffpunkts für Alleinerziehende Winkelhaid, Altdorf und Umgebung, in den Mittelpunkt ihrer Rede. Sie rief dazu auf, im Landkreis-Norden einen zweiten Treff für Alleinerziehende zu gründen. Sie bot ihre Hilfe an, sucht aber nach einer Leiterin bzw. einem Leiter der Gruppe. Wer daran Interesse hat bzw. sich vernetzten möchte, kann sich bei der Gleichstellungs- und Familienbeauftragten des Landkreises, Anja Wirkner, unter der Telefonnummer 09123/

950-6055 melden. In der Politik seien die Anliegen der Alleinerziehenden noch nicht so verankert, wie das erstrebenswert sei, erklärte Krause. Kinderbetreuung und Ganztagsschulen seien gerade für Alleinerziehende wichtige Themen, die in der Öffentlichkeit noch mehr wahrgenommen werden müssten, unterstrich sie. Anja Wirkner, Gleichstellungs- und Familienbeauftragte, und das Bündnis für Familie im Nürnberger Land hatten ein überaus informatives und abwechslungsreiches Angebot für den Infotag zusammengestellt: Die Bezirkssozialpädagoginnen Carina Lämmermann und Alexandra Bauer stellten unterstützende Angebote des Jugendamts für Alleinerziehende vor, Rechtsanwalt Marc Mitzel informierte über

Festliche Zeit Der Advent in der Region.

n-land.de

Infostände gab es von der Agentur für Arbeit, Jugendamt, Bündnis für Familie, Rentenversicherung, Donum Vitae, Erziehungs- und Jugendberatungsstelle, Evangelisches Familienhaus Lauf, Gleichstellungs- und Familienbeauftragte, Katholische Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Kiss – Kontakt- und Informationsstelle Selbsthilfegruppen, Koordinationsstelle „Frühe Hilfen“, Soziale Beratung des Caritasverbandes und des Diakonischen Werks, Staatlich anerkannte Stelle für Schwangerschaftsfragen im Gesundheitsamt, Treffpunkt für Alleinerziehende und Verband alleinerziehender Mütter und Väter, Landesverband Bayern. Mit einem Schnupperkurs in Lachyoga durch Gastgeberin Andrea Lipka klang der Infotag aus.

r e ß e i n Ge

t! … aufgepass 2x essen, 1x zahlen und viele Rabatte ginalpre O ri is

Jetzt zugreifen:

22,95 Eu ro Sonderp reis

17,95 Eu ro

Pegnitz-Zeitung Nürnberger Str. 19, 91207 Lauf Hersbrucker Zeitung Nürnberger Str. 7, 91217 Hersbruck Der Bote Nürnberger Str. 5, 90537 Feucht Unterer Markt 1, 90518 Altdorf Kuffer Marketing GmbH Würzburger Straße 5 93059 Regensburg

EHRLICH GUT · BIO IN UNSERER REGION

WICHTIG – Gans jetzt reservieren!

Bio-Weihnachtsgans aus der Nachbarschaft auf die Wiese. Nach zwei bis drei Stunden haben sie dann genug und möchten zum Futtertrog.“

Die Nachfrage nach den regionalen Bio-Gänsen aus Hunas ist im letzten Jahr stark gestiegen. Wem eine Gans zu groß ist, dem sei eine Ente oder ein Hähnchen empfohlen. Dieses Jahr könnte es knapp werden, meint Bernhard Moos und empfiehlt schnell zu reservieren. • Freiland-Hähnchen • Freiland-Enten • Freiland-Gänse Wann? Bestellung bis Samstag, 5. Dezember Wo? Biomärkte in Lauf, Hersbruck, Eckental

B

ei uns in Franken gibt es sie noch: Die Weihnachtsgänse, die ein schönes Leben haben wie früher auf Omas Bauernhof. Weit oben auf der Hochebene von Hunas an der Oberpfälzer Grenze begrüßt seit Sommer eine neugierige, wild schnatternde Gänse- und Entenschar alle Wanderer, die am Bio-Bauernhof der Familie Moos vorbeilaufen. Seit 16 Jahren betreiben der Diplom-Biologe und seine Frau Katharina den Hof. Sie haben sich auf Pilzzucht sowie Enten, Hähnchen und Weihnachtsgänse in Freilandhaltung spezialisiert.

Geschmack „gans“ anders Gans ist nicht gleich Gans, erklärt Bernhard Moos. Auf seinem Biohof laufen die Gänse frei auf der Wiese. „Wie in im Bilderbuch“, staunen die Wanderer, wenn sie vorbeikommen, und fragen: „Dürfen die einfach so frei herumlaufen?“ Die Gänse in Hunas dürfen das. Sie übernachten im Stall, und bei Sonnenaufgang geht’s raus. Dann planschen sie im Teich. „Wie die Kinder“, lacht Katharina Moos, die die Gänse betreut. „Mehrmals am Tag sammelt sich die ganze Herde und ruft mich mit lautem Geschnatter. Dann wollen sie

Nach dem „Mittagessen“ – Bio-Hafer aus der Nachbarschaft, zum Beispiel aus Ernhüll und Rieden – wandern sie wieder zurück auf die (natürlich ungedüngte) Wiese, wo sie den Rest des Tages frisches Gras fressen. Auf diese Weise läuft so eine Gans in Hunas am Tag etwa einen Kilometer – mehr als mancher Mensch. Durch die viele Bewegung legen sie entsprechend langsam an Gewicht zu und setzen nicht so viel Fett an. Den Unterschied schmeckt man. Gefügelgrippe? Nein! „Die Geflügelgrippe wird von Wasservögeln übertragen“, klärt Bernhard Moos auf. Als Kreisvorsitzender des Landesbunds für Vogelschutz ist er Fachmann. „Und Hunas

KÜCHENTIP GANZ ZAR P – T: Bräter mit wenden: DaDeckel verdas Fleisc nn trocknet Zum Schlussh nicht aus. nehmen u Deckel abübergrillen.nd kurz im Rohr Garzeit Ga ca. 3 Stundnes: n

liegt weit weg von den Vogelzuggebieten und hat keine Wasserflächen, die für ziehende Vögel von Bedeutung wären.“ Schon jetzt gibt es daher eine lange Reservierungsliste, und wer sich noch eine Gans aus Hunas zu Weihnachten sichern will, muss jetzt schnell sein. Bis Samstag, 5. Dezember, kann man noch Weihnachtsgänse in den Biomärkten in Lauf, Hersbruck und Eckental bestellen.


SEITE 8

WiP-AKTUELL

MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

Der Himmel brennt

S

IMMELSDORF – Ein genrot überm Hienberg. Es aus Richtung Simmelsdorf herrliches Schauspiel schien, als würde der Him- geschossen. erlebte Christa Gruner: Mor- mel brennen. Die Bilder sind

Ein aktiver Ortsverein N

EUNKIRCHEN – Die Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Neunkirchen war vor allem vom Rückblick der Aktivitäten des vergangenen Jahres geprägt. Der zweite Vorsitzende Martin Bernet konnte unter den erschienenen Mitgliedern auch die zweite Bürgermeisterin Sonja Flott, die Gemeinderäte der Freien Wähler und Peter Vetter, Träger der goldenen Bürgermedaille Neunkirchens, herzlich willkommen heißen.

und ließ die vielseitige, abwechslungsreiche und aktive Arbeit des Ortsverbandes im Jahr 2016 Revue passieren. Er lobte das gute Miteinander sowie die konstruktiven Diskussionsrunden der Mitglieder. Anschließend berichteten die verschiedenen Abteilungen über ihre Tätigkeiten und Veranstaltungen im Ortsverband.

gen Einsatz für die Freien Wähler und seine Heimatgemeinde. Einen weiteren Schwerpunkt bildeten die Ausführung des Fraktionssprechers Uwe Schlenk aus dem Gemeinderat. Themen wie Baugebiet Dornstauden, Eisenbahnbrücke Rollhofen, Photovoltaikanlage, Waldschänke, Stromtrasse und Anträge der Freien Wähler wurden diskutiert und rege Meinungen ausgetauscht.

Mit einer Schweigeminute gedachten alle Anwesenden des verstorbenen VorsitzenSein Jahresbericht zeigte ei- den und früheren Vize-Bürne Fülle von Aktivitäten der germeister Gerd Kroder und Freien Wähler Neunkirchen würdigten seinen langjähri-

Nach offizieller Beendigung der Mitgliederversammlung durch Bernet ließen die Anwesenden einen informativen Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Das Rezept der Woche präsentiert

G. Herrmann · 09154/9154678 Hohenstadt im PEZ

Beratung Planung Montage - alles aus einer Hand www. kleines-kuechenhaus.de

Backofensuppe

Partysuppe - super einfach und lecker Zutaten für 8 Portionen: 1 kg Schweinefleisch, in Streifen geschnitten 500 g Zwiebeln, gewürfelt 1 kl. Dose Ananas, gestückelt 2 kl. Dosen Champignons, III. Wahl 1 kl. Flasche Sauce (Chilisauce oder Mexikanische Sauce)

1 gr. Flasche Ketchup (Curry-Ketchup, ca. 800 ml) 1 Glas Zigeunersauce 1 kl. Glas Tomatenpaprika, in Streifen geschnitten 500 ml Sahne 500 ml Wasser

Zubereitung: Alle Zutaten vermengen und in einen Bräter oder eine große Auflaufform mit Deckel geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 2 1/2 Stunden garen. Hierzu schmeckt frisches Baguette sehr gut. Die Suppe wird recht scharf. Wer weniger Schärfe mag, kann ja die Mengen der gewürzten Saucen variieren. Das Gericht lässt sich sehr gut vorbereiten und schmeckt auch noch am Tag nach der Party.

Bücherschrank gehört in Lauf zum Stadtbild

L

AUF – Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Baldur Strobel, Vorsitzender der Altstadtfreunde Lauf, zusammen mit Bürgermeister Benedikt Bisping, Vertretern des Stadtrates und der Stadtverwaltung sowie Mitgliedern der Altstadtfreunde den „Offenen Bücherschrank“ und übergab ihn der Öffentlichkeit.

benutzt werden, die Türen sind leicht zu öffnen. Man kann kostenlos Bücher entnehmen, man kann sie nach dem Lesen wieder zurückstellen oder ein anderes Buch dafür mitbringen. Besonders wurde auch an die Kinder gedacht, indem man das unterste Fach mit Kinderliteratur ausstattete.

Anwesend bei der kleinen Feierstunde waren neben Bürgermeister Benedikt Bisping, Stadtrat Joachim Wartha (SPD), die Leiterin der Stadtbücherei, Beate HaferDrescher, Benjamin Wallner, Leiter des städt. Ordnungsamtes, Thomas Bleisteiner, städt. Bauhof, und Monika Lorenz vom städt. Bauamt. Baldur Strobel blickte nochmals zurück und erzählte die Entstehung vom ersten Gedanken bis zur Eröffnung.

Bürgermeister Bisping brachte seine Freude auf eine kurze Formel: es ist einfach eine „tolle Idee“; und er steuerte auch einige Bücher bei. Natürlich wurde die Idee der Altstadtfreunde, einen offenen Bücherschrank aufzustellen, nicht sofort von allen Verantwortlichen der Stadtführung und -verwaltung mit der gleichen Begeisterung aufgenommen wie von Bürgermeister Bisping selbst. Jedoch, so betonte er in seiner Rede, letztendlich arbeiteten alle an der Umsetzung mit.

Schritt für Schritt sei man vorgegangen, das Ergebnis steht jetzt an dem ausgewählten Standort zwischen Mauermühle und dem Museum Reichel’sche Schleif, in der schon aus anderen Orten bekannten, bewährten Bauweise. Der offene Bücherschrank kann von jedermann

Der offene Bücherschrank steht im Herzen der Stadt, er ist ein Beitrag zur Weiterentwicklung der Stadtkultur, er kann generationenübergreifend genutzt werden und er stellt in Zukunft eine feste Marke in der Werbung für die Stadt Lauf dar. Auch die Leiterin der Stadtbibliothek,

Beate Hafer-Drescher, war voll des Lobes über die Zusammenstellung der Bücher für die Erstausstattung. Um die laufende Pflege des Schrankes kümmern sich zwei Mitgliederfrauen, sogenannte Bücherpatinnen: Henrike Wällisch und Monika Pöhlmann. Es werden natürlich immer wieder Bücher gebraucht. Wer Bücher hat, von denen er sich trennen und für den offenen Bücherschrank zur Verfügung stellen möchte, kann sich mit den Altstadtfreunden telefonisch unter 09123/184 174 oder per E-Mail: info@altstadtfreunde-lauf.de in Verbindung setzen. Es werden alle Bücher angenommen, von Liebesromanen bis zu Kochbüchern. Die Bücherpatinnen bitten jedoch darum, keine Bücherkisten vor dem Schrank abzustellen. Die Laufer Bürger äußern sich sehr positiv und anerkennend zum Bücherschrank. Schon am ersten Tag nach der Eröffnung haben sich viele Lesefreunde am Schrank eingefunden und am späten Nachmittag waren schon beträchtliche Lücken im Büchervorrat zu verzeichnen.


MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

SEITE 9

WiP-DIE JUNGE SEITE

Perlensterne basteln Aus Biegeplüsch werden Sterne mit sechs Armen gebastelt. In der Mitte werden sie mit einem kleinen Stück Biegeplüsch fixiert. Arbeitet man mit sehr kleinen Kindern, ist es sinnvoll, die Sterne aus Biegeplüsch vorzuarbeiten. Je nach Lust und Laune werden auf die Strahlen die Perlen aufgefädelt. Hier wurden zuerst auf alle sechs Stränge rote Perlen gezogen und auf die roten Perlen größere grüne Perlen. Es bietet sich an, die Kinder anzuregen, in Farbreihen oder Mustern zu arbeiten. Oben werden die Biegeplüschstränge einfach umgebogen und verdreht. Faden einfädeln und ab an den Weihnachtsbaum!

Rätsel

Lösung: C

Welches Teil passt ganz genau zur linken Stiefelhälfte?

© purplequeue - fotolia.com

14 Bilder zieren den Familienkalender L

AUF – Der große Kinder-Malwettbewerb der Städtischen Werke Lauf fand mit der Siegerehrung der jungen Künstler seinen erfolgreichen Abschluss. Unter dem Motto „Dein Bild im Familienkalender 2017“ hatten die Städtischen Werke im Sommer alle Kinder in Lauf und Umgebung aufgerufen, ein Bild zum Thema Strom zu malen. Die Aussicht, das eigene Bild in einer Ausstellung und mit etwas Glück im nächsten Familienkalender 2017 der Städtischen Werke bestaunen lassen zu können, hat großen Anklang gefunden. Die Einsendungen geben interessante Einblicke, was sich Kinder beim Thema Strom vorstellen. Die Auswahl der Gewinnerbilder war keine leichte Aufgabe, denn alle eingereichten Bilder wurden erkennbar mit großem Eifer und viel Fantasie erstellt. „Jedes ein

Kunstwerk für sich“, wie Geschäftsführer Jürgen Ferfers bekundete. Ende September wählte die neunköpfige Jury, bestehend aus den Bürgermeistern aus Lauf und Neunkirchen, Vertretern regionaler Wirtschaftsgremien sowie lokalen Kunstexperten, die 14 Kunstwerke aus. Die Sieger im Alter zwischen sechs und 14 Jahren sind: Jan Bouhon, Louis Bouhon, Aylin Chousein, Ronja Eisenrauch, Tobias Hiller, Sarah Isik, Nina Maußner, Emanuel Meyer, Anna Nikoll, Luca Nowag, Julian Podszus, Paula Scheiwen, Jannette Martina Scholz und Freya Schuierer. Ferfers bedankte sich bei allen klei-

nen Künstlern für die Teilnahme mit einem Geschenk. Alle anderen Kinder, die sich ebenfalls am Malwettbewerb beteiligt haben, erhalten in den nächsten Tagen ein kleines Präsent zugeschickt.

Abenteuer mit Lichtgeistern N

ÜRNBERGER LAND – Sonny Tailor wurde in Lauf geboren und wohnt seit vielen Jahren in der Nähe von Bayreuth. Seit 1991 arbeitet sie als Angestellte bei einer Versicherungsgesellschaft. Doch ihre Leidenschaft gehört dem Schreiben. Daher hat sie nun das Kinderbuch „Liddy, Linus & Lior“ für Kinder ab sechs Jahren verfasst.

schwierig, Linus schafft es nicht, sich in ein Tier zu verwandeln, und besteht daher den Test nicht. Der kleine Kerl muss ins Schattenreich und dort als Geist sein Unwesen treiben. Doch als er ein Wildschwein rettet, wird ihm klar, dass er nie seine Er- Tailor nahm 2009 an einem füllung als Schattengeist fin- Fernstudium für kreatives den kann. Schreiben teil. Schon als Teenager hat sie für beWird Linus es schaffen, ein stimmte Anlässe Gedichte Lichtgeist zu werden, und geschrieben, was ihr auch Die drei treten gemeinsam kann er bald seine Freunde heute noch Spaß macht. Beim zur Lichtgeister-Prüfung an. Liddy und Lior wiederse- Schreiben taucht sie einfach Die Aufgaben sind sehr hen? in eine andere Welt ein.

Laternen in der Kirche K

IRCHRÖTTENBACH – Die Kinder Das Ergebnis ist ab sofort im des katholischen Kindergardruckfrischen Familienka- tens St. Walburga in Kirlender 2017 zu bewundern, der von Kunden der Städtischen Werke kostenlos im Kundenzentrum abgeholt werden kann. Alle eingesandten Bilder können von interessierten Bürgern bis 23. Dezember in einer Ausstellung im Eingangsbereich der Städtischen Werke, Sichartstraße 49, besichtigt werden.

chröttenbach feierten mit ihren Familien und Erzieherinnen den traditionellen Laternenumzug anlässlich des Martinstags. Zu Beginn wurde die Geschichte des heiligen Sankt Martin aufgeführt, der seinen Mantel

mit dem frierenden Bettler teilt. Anschließend zeigten die Vorschulkinder ihren eingeübten Laternentanz. Fröhliche Martinslieder singend, zogen im Anschluss die Kinder mit ihren Erzieherinnen durch die Kirche in Kirchröttenbach. Stolz präsentierten sie ihre im Kindergarten selbst gebastelten Laternen. Einen gemütlichen Ausklang fand der Martinsumzug bei Plätzchen, Kinderpunsch und Brezeln im Pfarrheim.


SEITE 10 I MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016 I SEITE 11

AUTOHÄUSER IM RAMPENLICHT

Ihr Servicepartner für Mercedes, BMW, Audi, VW, Opel, Honda und weitere Fabrikate

DACIA

freie KFZ-Meisterwerkstatt Wartung und Reparaturen aller Fabrikate

SCe 115 Benzin

Autohaus Koch messungen, Bremsen- und Reifenservice mit Einlagerung gehören ebenfalls dazu, genauso wie die Bereitstellung von Kundendienst und Unfallersatzfahrzeugen. Natürlich werden im Autohaus Koch auch wöchentlich Haupt- und Abgasuntersuchungen Die Leistungspalette umfasst Repa- (TÜV) an allen Fabratur- und Wartungsarbeiten, Diag- rikaten durchgeführt. nose und Fehlersuche, Klimaanlagenservice sowie -reparatur. Unfallin- Im Mehrmarkenautostandsetzungen mit Fahrwerksver- haus finden Kunden neben den Marken Chrysler, Jeep, Dodge (seit 1986), Renault (seit 1967), Dacia und Lancia auch eine Angebotspalette von Neufahrzeugen, Tageszulassungen, Jahreswagen und Gebrauchtwagen zu Top-Konditionen. Ob deutsches Modell oder EU-Fahrzeug, die Wahl liegt ganz beim Kunden. Ein umfangreiches Leistungs- und Garantiepaket ist dabei inklusive.

IMPRESS YOURSELF. DIE PEUGEOT WINTER EDITION – JETZT PROFITIEREN!

ŠKODARAPID RAPIDSPACEBACK SPACEBACK 1.4 1.4 TDI TDI DSG DSG EU6 66 kW ŠKODA kW (90 (90 PS), PS),DSG-DirektDSG-Direktschaltgetriebe,Race-Blau, Race-Blau,EZ: EZ: 08.2015, 08.2015, 27.800 km, Klimaautomatik, schaltgetriebe, Klimaautomatik,ParkParkpilot,Tel. Tel.Freisprechanlage, Freisprechanlage,Bordcomputer, Bordcomputer, Tempomat, Tempomat, Nebelscheinwerfer, pilot, Nebelscheinwerfer, MusiksystemSwing, Swing,el-Fensterheber, el-Fensterheber, el-Spiegel, Funk-ZV, Musiksystem Funk-ZV, MultifunktionsMultifunktionsLederlenkrad,6-Airbags, 6-Airbags,Servo, Servo, ABS, ABS, ESP u.v.m. Lederlenkrad, 13.990 13.990,–,–€€

Die Tankstelle existiert seit 1951 – zunächst als Partner der BP und seit 1988 als freie Tankstelle. Seitdem verkauft Koch den Markenkraftstoff immer etwas preiswer-

1.630 € FÜR DEN PEUGEOT 208

ŠKODASUPERB SUPERBCOMBI COMBI2.0 2.0 TDI TDI EU6 EU6 110 110 kW kW (150 ŠKODA (150 PS), PS), 6-Gang, 6-Gang,Quarz-Grau Quarz-Grau Metallic,EZ: EZ:10.2015, 10.2015,27.800 27.800 km, km, Klimaautomatik, Klimaautomatik, Bi-Xenon, Metallic, Bi-Xenon, ACC ACCAbstandsAbstandstempomat,Navigationssystem, Navigationssystem, Alu-Felgen, Alu-Felgen, el-Heckklappe, el-Heckklappe, Sitzheizung, tempomat, Sitzheizung, Parkpilot,Tel. Tel.Freisprechanlage, Freisprechanlage, Bordcomputer, Bordcomputer, Nebelscheinwerfer, Parkpilot, Nebelscheinwerfer,LichtLichtundRegensensor, Regensensor,4x 4xel-Fensterheber, el-Fensterheber, el-Spiegel, el-Spiegel, Funk-ZV, und Funk-ZV, GepäckraumGepäckraumtrennnetz,Multifunktions-Lederlenkrad Multifunktions-Lederlenkrad u.v.m. u.v.m. trennnetz, 26.590,– € 26.590,– €

EU Fahrzeuge

FINANZIERUNG

GmbH

Bräunleinsberg 4 91242 Ottensoos Tel. (0 91 23) 49 49

Familie Bachmann mit Team wünscht ein frohes Fest und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Ihr unabhängiger Spezialist für... REPARATUREN UND WARTUNG FÜR ALLE FABRIKATE

Internet: www.autohaus-bachmann.de | E-Mail: info@autohaus-bachmann.de

peugeot.de

ter. Seit März 2009 befindet sich in der Tankstelle noch eine Postfiliale. Das freundliche und bestens geschulte Personal macht hier den Service. Die mit Textilfasern ausgerüstete Wasch-

anlage mit SB-Waschplatz für Fahrzeuge bis 2,60 Meter Höhe (Transporter) wäscht im Gegensatz zu den mit Kunststoffbürsten versehenen Anlagen besonders lackschonend.

IMPRESS YOURSELF. DIE PEUGEOT WINTER EDITION – JETZT PROFITIEREN!

3.750 €

SO AUFREGEND KANN FAHRSPASS SEIN. JETZT MIT ATTRAKTIVEM LEASING.

FÜR DEN PEUGEOT 308

Qualität gewinnt!

€ 59,00 mtl.

GmbH & Co.KG

Abb. enthält Sonderausstattung.

Industriestraße 1 · 91207 Lauf · Tel. (0 91 23) 94 14-0 www.die-wagners.com · info@die-wagners.com

2

z.B. für den PEUGEOT 208 WINTER EDITION PURETECH 68 3TÜRER • Inkl. Sitzheizung • Inkl. Nebelscheinwerfer • Inkl. Außenspiegel • Inkl. Einparkhilfe anklappbar • u.v.a.m.

... weil Ihre Sicherheit uns am Herzen liegt. ... weil nur Qualitätsteile Sie sicher ans Ziel bringen. ... weil Qualität 100%ig passt. ... weil Sie sich damit 2 Jahre Gewährleistung sichern.

Lauf · Hersbrucker Str. 55 · Tel. 09123/9421-0

www.auto-herold.de Ersparnis der Winter Edition mit Winterkompletträdern gegenüber der UVP für ein vergleichbar ausgestattetes Serienfahrzeug. 2Ein Finanzierungsangebot der PEUGEOT BANK, Geschäftsbereich der PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg, für den PEUGEOT 208 Winter Edition PureTech 68 3-Türer: Barpreis: 12.890,– €, EFFEKT. JAHRESZINS: 0,00 %, SOLLZINSSATZ (fest): 0,00 %, Nettodarlehnsbetrag: 9.473,– €, Anzahlung: 3.400,– €, monatl. Rate: 59,00 €, Laufzeit: 48 Monate, Laufleistung: 9.000 km p. a., Schlussrate: 6.700,– €, Gesamtbetrag der Teilzahlungen: 2.832,– €. Angebot für Privatkunden gültig bis 30.12.2016. Widerrufsrecht gem. § 495 BGB. Über alle Detailbedingungen informieren wir Sie gerne. 1

ŠKODA in Lauf, Feser Lauf GmbH Industriestr. 15-17, 91207 Lauf ŠKODA in Lauf, Feser Lauf GmbH Tel.: 09123 9401-200, Fax: 09123 9401-334 Industriestr. 15-17, 91207 Lauf info.lauf@feser-graf.de, www.feser-lauf.de Tel.: 09123 9401-200, Fax: 09123 9401-334 info.lauf@feser-graf.de, www.feser-lauf.de

www.koch-happurg.de

FINANZIERUNG

AUTO-HEROLD GMBH & CO. KG

Uwe Peithner Verkaufsberater Uwe Peithner ŠKODA Tel.: 09123/9401-221 Verkaufsberater ŠKODA uwe.peithner@feser-graf.de Tel.: 09123/9401-221 uwe.peithner@feser-graf.de

 09151/83230 - www.koch-happurg.de

0 Jahre Auto Koch – eine lange Tradition und die große Erfahrung sind die besten Voraussetzungen für einen guten Service. Damit das Autohaus Koch seinen Kunden in allen Bereichen diese Servicequalität bieten kann, werden die Mitarbeiter permanent weiter geschult und qualifiziert. Das Anliegen des Unternehmens ist es, die individuellen Ansprüche und Wünsche der Kunden auch vor Ort umzusetzen.

www.feser-graf.de www.feser-graf.de

Matteo Sideropoulos Verkaufsberater ŠKODA Matteo Sideropoulos Tel.: 09123 9401-222 Verkaufsberater ŠKODA matteo.sideropulos@feser-graf.de Tel.: 09123 9401-222 matteo.sideropulos@feser-graf.de

Chrysler Jeep • Jeep • Dodge Autorisierter ® & Lancia Händler 91230 Happurg Hersbrucker Straße 28 Autorisierter Chrysler & Dodge Service 91230 HAPPURG im Nürnberger Land S 09151 83230 info@koch-happurg.de

6

SIMPLY CLEVER SIMPLY CLEVER

ŠKODA SUPERB COMBI 2.0 TDI DSG EU6 110 kW (150 PS), DSG-DirektŠKODA SUPERB COMBI 2.0 TDI DSG EU6 110 kW (150 PS), DSG-Direktschaltgetriebe, Black-Magic Metallic, EZ: 10.2015, 28.900 km, Klimaschaltgetriebe, Black-Magic Metallic, EZ: 10.2015, 28.900 km, Klimaautomatik, Bi-Xenon, ACC Abstandstempomat, Navigationssystem, automatik, Bi-Xenon, ACC Abstandstempomat, Navigationssystem, Alu-Felgen, el-Heckklappe, Sitzheizung, Parkpilot, Tel. Freisprechanlage, Alu-Felgen, el-Heckklappe, Sitzheizung, Parkpilot, Tel. Freisprechanlage, Bordcomputer, Nebelscheinwerfer, Licht- und Regensensor, 4x el-FensBordcomputer, Nebelscheinwerfer, Licht- und Regensensor, 4x el-Fensterheber, el-Spiegel, Funk-ZV, Gepäckraumtrennnetz, Multifunktionsterheber, el-Spiegel, Funk-ZV, Gepäckraumtrennnetz, MultifunktionsLederlenkrad u.v.m. Lederlenkrad u.v.m. 27.990,– € 27.990,– € * 2 Jahre Hersteller Garantie ab Tag der Erstzulassung inkl. 2 Jahre ŠKODA Jahre Hersteller Garantie ab Tag Erstzulassung inkl. 2 Jahre * 2 Anschlussgarantie bis 90.000 km der (entspricht den Leistungen der ŠKODA HerstellerAnschlussgarantie bis 90.000 km (entspricht den Leistungen der HerstellerGarantie). Garantie). Unser Verkaufsteam freut sich auf Sie: Unser Verkaufsteam freut sich auf Sie:

Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts: 7,8; außerorts 5,0; kombiniert 6,0. CO2�Emmission (g/km): kombiniert 141.

Moderne Technik, Kompetenz und guter Service

Renault Service seit 1967 Ihr Spezialist für Renault und Dacia Hersbrucker Str. 28, 91230 Happurg S 09151/83230 info@koch-happurg.de • www.koch-happurg.de

peugeot.de

ŠKODA (90 PS), PS), 5-Gang, 5-Gang, ŠKODARAPID RAPIDSPACEBACK SPACEBACK 1.4 1.4 TDI TDI EU6 EU6 66 66 kW kW (90 Quarz-Grau Klimaautomatik,Parkpilot, Parkpilot,Tel. Tel. Quarz-GrauMetallic, Metallic,EZ: EZ:08.2015, 08.2015, 29.800 29.800 km, km, Klimaautomatik, Freisprechanlage, Nebelscheinwerfer,MusiksysMusiksysFreisprechanlage,Bordcomputer,Tempomat, Bordcomputer,Tempomat, Nebelscheinwerfer, tem Multifunktions-LederlenktemSwing, Swing,el-Fensterheber, el-Fensterheber, el-Spiegel, el-Spiegel, Funk-ZV, Multifunktions-Lederlenkrad, rad,6-Airbags, 6-Airbags,Servo, Servo,ABS, ABS,ESP ESP u.v.m. u.v.m. 12.990,–,–€€ 12.990

Prüfstelle

Über attraktive Leasing- & Finanzierungsangebote informieren wir Sie gerne.

JETZT JETZTODER ODER NIE! NIE! WIR WIRHABEN HABEN FÜR FÜR SIE SIE NACHBESTELLT. NACHBESTELLT. 50 50JAHRESWAGEN JAHRESWAGEN ZU ZU TOP TOP KONDITIONEN KONDITIONEN

mit

kombiniert 6,9-4,6, CO2-Emission

® Der Jeep Renegade. (g/km): kombiniert 160-120. Bei uns ab 16.900,– €.

GmbH

Abbildung zeigt Sonderausstattung. ¹ Finanzierungsbeispiel für einen Suzuki Baleno 1,2 Dualjet M/T Club (Kraftstoffverbrauch: innerorts 5,3 l/100 km, außerorts 3,6 l/100 km, kombinierter Testzyklus 4,2 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 98 g/km (VO EG 715/2007)) auf Basis des Endpreises in Höhe von 12.719,00 Euro zzgl. Überführungskosten, Nettokreditbetrag 12.719,00 Euro, Gesamtbetrag 13.368,39 Euro, Anzahlungsbetrag 0,00 Euro, effektiver Jahreszins 1,99 %, 36 Monate Laufzeit (35 x 129,00 Euro, 1 x 129,00 Euro), 10.000 km/Jahr Laufleistung, Schlussrate 8.853,39 Euro, gebundener Sollzinssatz 1,97 % p. a., Bonität vorausgesetzt. Kreditvermittlung erfolgt alleine über Suzuki Finance – ein Service-Center der CreditPlus Bank AG, Augustenstraße 7, 70178 Stuttgart. 2/3-Beispiel gem. § 6 a Abs. 3 PAngV. Den genauen Preis nennt Ihnen Ihr Suzuki Partner. ² Inklusive 4 Falken-Winterreifen, Größe 175/65R1584T auf Stahlfelgen inkl. Radzierblenden gratis. Nicht mit anderen Suzuki Aktionsangeboten kombinierbar. Gilt nur für Privatkunden.

Nürnberger Straße 25, Reichenschwand, Tel. 09151 / 8658460 www.autohaus-reichenschwand.de

Der Jeep Renegade.

Finanzierung & Leasing auch ohne Anzahlung! Kraftstoffverbr. (l/100 km), innerorts: 7,7, außerorts: 5,6, kombi.: 6,4, CO2 Emissionen 145 g/km

Kraftstoffverbrauch: kombinierter Testzyklus 4,7 – 4,0 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 109 – 93 g/km (VO EG 715/2007)

Waschanlage

Testen Sie jetzt den (l/100 Renegade Sport Kraftstoffverbrauch km) nach bei einer Probefahrt! Richtlinie 80/1268/EWG:

• EU-Neuwagen • Klimaanlage, • elektr. Fensterheber • Zentralverriegelung • Alu-Räder • Nebelscheinwerfer • Radio-CD • Bluetooth u.v.m.

Inklusive eines Satzes Winterreifen!²

Entdecken Sie den Jeep® Renegade jetzt bei einer Probefahrt.

Über attraktive Leasing- und Finanzierungsangebote der FCA Bank Germany ® wir Sie gerne. GmbH informieren

Euro 13.490,– zzgl. Überführungskosten

geprüfte Gebrauchtwagen

Der Jeep® Renegade: Jetzt schon ab 17.990,– €.

DACIA Duster

Ab 129,- EUR monatlich1

Erleben Sie den Jeep® Renegade bei den Jeep® Freedom Days.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,7; außerorts 4,1; kombiniert 4,7; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 108. CO2Effizienzklasse: C. Nach vorgeschriebenen Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung.

Mike Rosenhammer Meisterbetrieb

– KFZ-WERKSTATT FÜR ALLE FABRIKATE – YOUNG- UND OLDTIMER – LACKIEREREI – UNFALLINSTANDSETZUNG – TÜV-SERVICE & ABNAHME – REIFEN-SERVICE - FAHRZEUGAUFBEREITUNG - KAROSSERIE- UND SCHWEISSARBEITEN

Nürnberger Str. 25 | meister.lack@t-online.de | Tel. 09155/9277645 91245 Simmelsdorf | Mo.-Do. 8-17, Fr. 8-15.30 Uhr | Fax 09155/9277646

Wir legen höchsten Wert auf Qualität bei Ersatzteilen und gute Arbeit! Ihr OPEL-Spezialist und Mehrmarkenwerkstatt

€ 163,– mtl.

M{zd{ MX-5

M{zd{ CX-5

• Mazda Audio-System • Leichtmetallfelgen in Silber • Voll-LED-Scheinwerfer • Multi-Informations-Display

• Elektronische Parkbremse • Fahrer-/Beifahrersitz höheneinstellbar • Coming-/Leaving-Home-Funktion • Klimaanlage

Monatlich leasen ab €

139

1)

Monatlich leasen ab €

129

Abb. enthält Sonderausstattung. 2

z.B. für den PEUGEOT 308 WINTER EDITION PURETECH 130 STOP & START • Einparkhilfe vo+hi • Winterräder/Alu • Klimaautomatik • 6-Gang-Getriebe • Sitzheizung • sofort lieferbar!

2)

Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus: 139 – 139 l/100 km; CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 7,9 – 4,9 g/km. Nettodarlehensbetrag € Leasing-Sonderzahlung € Monatliche Leasingrate€ Vertragslaufzeit gesamt Laufleistung p.a. km Gesamtbetrag € Effektiver Jahreszins % Fester Sollzinssatz p.a. %

1) Mazda MX-5 20.691,30 4.500,00 139 36 10.000 30.000,00 3,55 3,49

2) Mazda CX-5 20.930,00 5.000,00 129 36 10.000 30.000,00 3,55 3,49

Repräsentatives Beispiel: Nebenstehende Angaben stellen zugleich das 2/3-Beispiel gem. § 6a Abs. 4 PAngV dar. Ein Privat-Leasing-Angebot der Mazda Finance – einem Service-Center der Santander Consumer Leasing GmbH (Leasinggeber), SantanderPlatz 1, 41061 Mönchengladbach für einen Mazda MX5 Prime-Line SKYACTIV-G 131 Benzin bzw. einen Mazda CX-5 Prime-Line SKYACTIV-G 165 Benzin FWD. Bonität vorausgesetzt. Alle Preise jeweils inkl. Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten. Abbildung zeigt Fahrzeuge mit höherwertiger Ausstattung.

Autohaus Rudolf Britting e.Kfm. Inhaber: Dennis Britting

Industriestr. 14 • 91207 Lauf a.d. Pegnitz Tel. 09123 99277-•-www.autohausbritting.de

Ersparnis der Winter Edition mit Winterkompletträdern gegenüber der UVP für ein vergleichbar ausgestattetes Serienfahrzeug. 2Ein Finanzierungsangebot der PEUGEOT BANK, Geschäftsbereich der PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg, für den PEUGEOT 308 Winter Edition PureTech 130 STOP & START: Barpreis: 18.650,– €, EFFEKT. JAHRESZINS: 0,00 %, SOLLZINSSATZ (fest): 0,00 %, Nettodarlehnsbetrag: 16.785,– €, Anzahlung: 1.865,– €, monatl. Rate: 163,– €, Laufzeit: 48 Monate, Laufleistung: 10.000 km p. a., Schlussrate: 9.146,07 €, Gesamtbetrag der Teilzahlungen: 16.785,– €. Angebot für Privatkunden gültig bis 30.11.2016. Widerrufsrecht gem. § 495 BGB. Über alle Detailbedingungen informieren wir Sie gerne. 1

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,7; außerorts 3,8; kombiniert 4,5; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 104. CO2Effizienzklasse: A. Nach vorgeschriebenen Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung.


SEITE 12

MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

WiP-RATGEBER

WiP·Wochenhoroskop www.despasst.de

Wärme gegen Muskelkater

kommt nach eins und das wissen auch Sie. Sie können die Reihenfolge nicht ändern, weil es Ihnen momentan besser passen würde. Sie können die Zielgerade nicht schon überqueren bevor überhaupt der Startschuss gefallen ist.

21.04.-20.05.

Zwillinge · Energieplanet Mars gibt Ih-

21.05.-21.06.

nen den nötigen Antrieb. Nach einem kraftlosen Wochenende starten Sie motiviert in die neue Woche. Mit Leichtigkeit bewältigen Sie die Aufgaben, welche Sie ansonsten gerne vor sich hergeschoben haben.

Krebs · Normalerweise sind Sie für Ihre zu-

22.06.-22.07.

rückhaltende Art bekannt. Jetzt haben Sie allerdings eine tolle Idee, von welcher Sie voll und ganz überzeugt sind. Halten Sie an Ihrer Idee fest und lassen Sie sich nicht verunsichern.

Löwe · Sie vertreten gerne Ihren Stand-

23.07.-23.08.

punkt und geben auch nicht viel auf die Meinung anderer. Sie sind bis jetzt so ganz gut durch das Leben geschritten. Als Teamplayer kann man Ziele oft viel schneller erreichen und den Horizont erweitern.

Jungfrau · Denken Sie nach, bevor Sie et-

24.08.-23.09.

was sagen. Kritik von Ihnen kann jetzt schnell falsch verstanden werden. Ihre Mitmenschen legen Ihre Worte auf die Goldwaage und das kann Ihnen zum Verhängnis werden.

W

as beim Muskelkater im Körper genau passiert, ist bis heute nicht abschließend geklärt. Die These, es handele sich um eine Übersäuerung des Muskels durch Milchsäure (Laktate), gilt längst als widerlegt, betont Michael Behringer vom Institut für Trainingswissenschaft und Sportinformatik an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Stattdessen geht man heute von Mikrorissen in der Muskulatur aus. Aus medizinischer Sicht ist Muskelkater aber harmlos. Es handelt sich um eine leichte Form der Muskelverletzung, die keine dauerhaften Schäden verursacht, wie Behringer erklärt. Allerdings sei die betroffene Muskulatur in dieser Phase anfälliger für schwerere Verletzungen. „Daher sollte ich ihn nicht komplett ignorieren und ge-

nauso intensiv weitertrainieren. Das könnte nach hinten losgehen.“ Eine der besten Methoden, den Muskelkater zu therapieren, sei weiteres Training, also eine erneute Belastung, findet Behringer. „Die sollte aber nicht so sein, dass man den Muskel einer erneuten Verletzung aussetzt.“ Herbert Löllgen, Ehrenpräsident der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP), spricht daher vom „Regenerationstraining“: Man betreibt den Sport unter Muskelkater also weniger intensiv und hält sich mit dem Ehrgeiz etwas zurück, erklärt der frühere Chefarzt des Klinikums Remscheid. Auch Wärme in Form eines Bades oder Saunaganges helfe. Massagen seien nur ratsam, wenn sie nicht zu intensiv sind. mag

zelgänger. Sie lassen sich nicht gerne stören und versinken oft stundenlang in einen tranceartigen Zustand. Ein Zustand, der jetzt unerreichbar erscheint. Sehen Sie dies nicht als Nachteil an.

Steinbock · Es fehlt Ihnen irgendwie der

22.12.-20.01.

nötige Antrieb? Kraftplanet Mars steht Ihnen momentan nicht zur Seite. Lassen Sie sich davon jedoch nur nicht verunsichern. Halten Sie an Ihren Zielen fest und behalten diese auch klar vor Augen.

Wassermann · Jupiter ist Ihnen dicht

21.01.-19.02.

auf den Fersen. Dank ihm ist Ihre Ausstrahlung jetzt besonders anziehend. Das andere Geschlecht ziehen Sie schnell in Ihren Bann und Ihre Vorgesetzten können Sie auch leicht beeindrucken.

DEZEMBER 2016

23.11.-21.12.

Flirtkurs. Ihre offene und charmante Art kommt bei Ihren Mitmenschen gut an und Sie kommen schnell mit interessanten Menschen ins Gespräch. In Sachen Kreativität kann Ihnen auch niemand etwas vormachen.

Gegen Vorlage dieses Coupons erhalten Sie beim Kauf eines Geschenkgutscheins 10% Rabatt!

Schütze · Als Single sind Sie jetzt voll auf

20.02.-20.03.

Donnerstag, 1.12.

Apotheke im City-Park, Steingasse 1 B, Tel. 09151/908950 So., 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr Lauf · Adler-Apotheke, Friedhofstr. 3, T. 09123/2180 Sa., 8.30 Uhr, bis So., 8.30 Uhr Franconia-Apotheke, Simonshofer Str. 51, Tel. 09123/9626250 So., 8.30 Uhr bis 20 Uhr Pegnitz · Franken-Apotheke, Hauptstr. 24, Tel. 09241/2045 Sa., 8 Uhr, bis So., 8 Uhr Admira-Apotheke, Nürnberger Str. 28, Tel. 09241/809425 So, 8 Uhr, bis Mo., 8 Uhr Schnaittach · Markt-Apotheke, Marktplatz 15, Tel. 09153/92880 So., 20 Uhr, bis Mo., 8.30 Uhr

Hersbruck · Spital-Apotheke, Prager Str. 22, Tel. 09151/2802 & 3362 Do., 8 Uhr, bis Fr., 8 Uhr

Schwaig · Rosen-Apotheke, Röthenbacher Str. 1, Tel. 0911/500224 So., 20 Uhr, bis Mo., 8.30 Uhr

Lauf · Schloss-Apotheke, Altdorfer Str. 39, Tel. 09123/3500 Do., 8.30 Uhr, bis Fr., 8.30 Uhr

Sulzbach-Rosenberg · St. Anna-Apotheke, Rosenberger Str. 31, Tel. 09661/4065 Sa., 12 Uhr, bis So., 8 Uhr

Sulzbach-Rosenberg · Marien-Apotheke, Spitalgasse 1, Tel. 09661/87250 Do., 8 Uhr, bis Fr., 8 Uhr

Montag, 5.12.

Freitag, 2.12.

Sulzbach-Rosenberg · Apotheke in der Fröschau, Fröschau 38, Tel. 09661/102299 Mo., 8 Uhr, bis Di., 8 Uhr

Hersbruck · Stadt-Apotheke, Unterer Markt 16, Tel. 09151/2443 Fr., 8 Uhr, bis Sa., 8 Uhr Lauf · Stadt-Apotheke, Marktplatz 31, T. 09123/2377 Fr., 8.30 Uhr bis 20 Uhr

Hersbruck · Bahnhof-Apotheke, Nürnberger Str. 9, Tel. 09151/3044 Sa., 12 Uhr, bis So., 8 Uhr

Lauf · Igel-Apotheke, Raiffeisenstr. 1, T. 09123/9899545 Mo., 8.30 Uhr, bis Di., 8.30 Uhr

Dienstag, 6.12. Lauf · Johannis-Apotheke, Johannisstr. 15, Telefon 09123/2647 Di., 8.30 Uhr bis 20 Uhr Pommelsbrunn · LindenApotheke, Kirchplatz 2, Tel. 09154/8083 Di., 8 Uhr, bis Mi., 8 Uhr Röthenbach · Pegnitz-Apotheke, Grabenstr. 12, Tel. 0911/577125 Di., 20 Uhr, bis Mi., 8.30 Uhr

Gegen Vorlage dieses Coupons erhalten Sie beim Kauf eines Notfalladressen Geschenkgutscheins Sa, So und Feiertags 9-13 RETTUNGSDIENST, und 15-18 Uhr. Fr und Mi finNOTARZT DEZEMBER 2016 det keine Sprechstunde statt. Tel. 112 10% Rabatt! Gegen Vorlage dieses FRAUENÄRZTLICHER ÄRZTLICHER BEREITCoupons erhalten Sie beim Kauf eines Geschenkgutscheins

10% Rabatt!

SCHAFTSDIENST Tel. 116 117

BEREITSCHAFTSPRAXIS

im Krankenhaus Hersbruck Mi, Fr 17 - 18 Uhr, Sa, So und *Aktionszeitraum 01.12.-31.12.2016. Nur solange der Vorrat reicht! Feiertage 10 - 12 und 16 - 18 Uhr, Tel. 09151/738102 Steingasse 1b • 91217 Hersbruck Telefon: 09151/908950 Telefax: 09151/90895-10 E-Mail: info@apo-im-citypark.de Internet: www.apo-im-citypark.de

Unterer Markt 16 • 91217 Hersbruck Telefon: 09151/2443 Telefax: 09151/1843 E-Mail: info@stadtapotheke-hersbruck.de Internet: www.stadtapotheke-hersbruck.de

Fische · Momentan erleben Sie Höhen und Tiefen. Sie sollten versuchen dem Alltag zu entkommen und etwas Urlaub zu machen. Wenigstens ein paar Tage Auszeit sollten Sie sich gönnen. Ein Wochenende im Wellnessresort wird Ihnen guttun. Diese kleine Pause wird Wunder wirken.

Sulzbach-Rosenberg · Rathaus-Apotheke, Hauptstr. 39 a, Tel. 09663/562 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr

DEZEMBER 2016 *Aktionszeitraum 01.12.-31.12.2016. Nur solange der Vorrat reicht!

24.10.-22.11.

Schnaittach · Marien-Apotheke, Marktplatz 9, Tel. 09153/97450 Mi., 20 Uhr, bis Do., 8.30 Uhr

Samstag/Sonntag, 3./4.12.

Skorpion · Hören Sie auf, Stunde um Stunde vor sich hin zu grübeln. Sie sollten sich eine neue Herausforderung suchen und sich zusammenreißen. Wenn Sie Ihre Einstellung nicht schon bald ändern, dann kann sich das negativ auf Ihre Zukunft auswirken.

Auerbach · Stadt-Apotheke, Unterer Markt 1, T. 09643/1244 Mi., 8 Uhr, bis Do., 8 Uhr

Röthenbach · Igel-Apotheke, Rückersdorfer Str. 61, Tel. 0911/5705033, Fr., 20 Uhr, bis Sa., 8.30 Uhr

Waage · Im Grunde sind Sie eher ein Ein-

24.09.-23.10.

Mittwoch, 30.11.

Leinburg · Moritzberg-Apotheke, Kornmarkt 1, Tel. 09120/504 Mi., 20 Uhr, bis Do., 8.30 Uhr

Stier · Die Strapazen der letzten Wochen können Sie hinter sich lassen. Glücksplanet Jupiter meint es gut mit Ihnen und schenkt Ihnen Möglichkeiten. Sie müssen nur noch zugreifen, um Ihre Vorhaben in die Tat umzusetzen. Ihre Glückszahlen: 2,17,21,36,39,44

HOTLINE: 0800 2282280

Lauf · Medicon-Apotheke, Marktplatz 50, Tel. 09123/82080 Mi., 8.30 Uhr bis 20 Uhr

Widder · Entwickeln Sie einen Plan. Zwei

21.03.-20.04.

Apothekennotdienst

* Aktionszeitraum 01.12.-31.12.2016. Nur solange der Vorrat reicht!

NOTFALLPRAXIS

im Krankenhaus Lauf (außer für Schwaig /Rückersdorf), Tel. 09123/180-600, Fr., 18 - 20 Uhr, Sa./ So. und Feiertage 9 13 und 15 - 18 Uhr, Mittwoch 15 bis 19 Uhr

KINDERNOTFALLPRAXIS im Krankenhaus Lauf, Tel. 09123/180650

NOTDIENST

Vermittlung zu diensthabendem Frauenarzt/ärztin über Tel. 116 117 tägl. ab 18 Uhr, Mi. & Fr. ab 13 Uhr, Sa, So und Feiertage

KRANKENHÄUSER

Lauf, Tel. 09123/1800 Hersbruck, Tel. 09151/7380 Altdorf, Tel. 09187/8000

POLIZEI

110

FEUERWEHR 112

GIFTNOTRUF 089 19240


MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

SEITE 13

WAS IST LOS

Bummeln im Lichterglanz A

ICHA b. Schwend – Für viele ist es nun schon ein fester Termin, der Samstag des 2. Adventwochenendes: Endlich ist es wieder so weit, das „Lichterfest“ der Künstler und Kunsthandwerker findet in der Textil- und Kunstwerkstatt in Aicha bei Schwend statt.

handwerk und feinen Weihnachtsartikeln wird besonders stimmungsvoll präsentiert. Renommierte Künstler und Kunsthandwerker stellen wieder attraktive, kreative Unikate aus. Neue Ideen, ausgefallene Inspirationen, feine Handwerkskunst und

Adventsbrunch im Bürgercafé H

ERSBRUCK – Am zweiten Adventswochenende gibt es im Bürgercafé des Sebastian Fackelmann Hauses wieder den traditionellen Adventsbrunch. Mit anderen Menschen gemütlich zusammenkommen und es sich mit einem erweiterten Frühstück gut gehen lassen – dazu laden die Caritas Beratungsstelle der Offenen Behindertenarbeit für Menschen mit und ohne Behinderung und das Sebastian Fackelmann

Mittwoch

Kunstvolles zur Dekoration, als besonderes festliches Geschenk oder auch als Geschmeide und zum Verwöhnen für sich selbst werden in vorweihnachtlich stimmungsvoller und gemütlicher Atmosphäre geboten. Bei dem vielseitigen und außergewöhnlichen Angebot aus verschiedenen Gewerken mit hoher handwerklicher Qualität und ästhetischem Anspruch ist viel dabei zum Schmökern und Staunen.

Die abendliche Adventsstimmung bei Kerzenschein, die beschauliche Umgebung und die feine Präsentation sind etwas ganz Besonderes. Das Fest geht von 17 bis 21 Uhr. An den Advents-Sonntagen von 13 bis 17.30 Uhr und zu den Öffnungszeiten der Textil- und Kunstwerkstatt findet dann die Weihnachtsausstellung statt. Die Räume der Textil- und Kunstwerkstatt sind stilvoll dekoriert und das vielseitige, attraktive Angebot an ausgefallenem Kunst-

30. NOVEMBER

Haus gleichermaßen ein. Der Adventsbrunch findet am Samstag, 3. Dezember, von 11 bis 13 Uhr statt. Der Unkostenbeitrag für die Leckereien beträgt 3,50 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 30. November erforderlich. Für Anmeldung und weitere Informationen bitte an das Caritas-Büro im Sebastian Fackelmann Haus, Tel. 09151/6095991, oder an die Offene Behindertenarbeit, Tel. 09123/962680, wenden.

ck)

8 000 Stü (Auflage 4

r agen besse Zeitungsbeil rbung als Direktwe jeder erzeit bereits

Liebe zum Detail sind auch in diesem Jahr wieder präsent. Die außergewöhnlichen Kreationen und Materialien gefallen besonders durch flotte Details und pfiffige Gestaltung. Filigrane Objekte, erlesenes Kunsthandwerk sowie

Neu in diesem Jahr sind unter anderem auch Kunsthandwerk und Accessoires aus Naturmaterialien: Stylisches aus Kork und Leder, elegant und in edlem Design von verschiedenen Künstlerinnen, ausgefallene Variationen und Kreationen von Silber- und Edelsteinschmuck und aus Draht geformte und gestylte Schmuckstücke.

Viele Klänge Vielklang ist tatsächlich eine Klangsammlung, basierend auf den verschiedenen MetallInstrumenten wie Hang, Gubal, Halo, Gongs, Waterphone, singende Säge, etc., deren archaischer, EHNBERG – Nach berührender Ton ein zentvielen Jahren im Duo raler Bestandteil der Musikmit Werner Schmidbauer sprache des Künstlers ist. kommt Martin Kälberer zum ersten Mal „Solo“ nach Einklang ist dagegen vollDehnberg, und zwar am kommen konzentriert und Donnerstag, 1. Dezember, reduziert auf das Piano, das um 19.30 Uhr. den Hörer elegisch, rhythmisch, pulsierend, aber auch Mit im Gepäck die beiden entspannend mit auf die muneuen CDs mit den Unter- sikalische Reise nimmt. titeln „Vielklang“ und „Einklang“. Diese stellen quasi In seinem Live-Programm die beiden Pole dar, zwi- führt Martin Kälberer diese schen denen sich das musi- beiden Welten zusammen kalische Schaffen des Mul- und vereinigt sie zu einem tiinstrumentalisten und einzigartigen Klangerlebnis. Klangkünstlers bewegt. www.martinkaelberer.com

D

WiP - Leserfoto

Neunkirchen a. S. – 20. Krippenweg mit ca. 50 Stationen in Kirchen, Geschäften und Privathäusern

Senioren Hersbruck – AWO-Seniorennachmittag, 13.30-17.30 Uhr Haus der Begegnung, Happurger Str. 15

Spiel – Sport – Bewegung Hersbruck – Fackelmann Haus, Improvisationstanz für Frauen aller Kulturen, 9.30-10.30 Uhr, Amberger Str. 47

Theater – Literatur – Kabarett Lauf – Nachholtermin Literaturtage: Nicola Förg & Michaela May, „Das stille Gift“, 20 Uhr, Bertleinaula, Martin-Luther-Str.2

1. DEZEMBER

Donnerstag

Infos & Filme Hersbruck – Fackelmann Haus, 10 – 11.30 Uhr Mal- und Zeichentreff, Amberger Str. 47 Hersbruck – Fackelmann Haus, 14 – 17 Uhr Bürgercafé, Amberger Str. 47 Hersbruck – FAV-Vereinsweihnacht, 19 Uhr, Gasthaus am Plärrer, Gäste willkommen! Neunkirchen a. S. – 20. Krippenweg mit ca. 50 Stationen in Kirchen, Geschäften und Privathäusern Röthenbach – Info-Abend der Montessori-FOS Lauf, Foyer der Karl-Diehl-Halle, 19.30 Uhr

Konzerte Lauf-Dehnberg – „suono“, Martin Kälberer solo, 19.30, DHT

Senioren Hersbruck – B.R.K. Seniorentreff: Adventsfeier ab 14.30 Uhr, Cafeteria Betreutes Wohnen, Rudolf-Wetzer-Str. 6

Theater – Literatur – Kabarett Lauf – „Hokus pokus exitus“ – Buchvorstellung von Bob Meyer, 19.30 Uhr, PZ-Kulturraum, Nürnberger Str. 19 Lauf – Die Glücksritterin, Solokabarett von und mit Andrea Lipka, 19.30 Uhr, Glückserei, Marktplatz 41 Sulzbach-Rosenberg – Lesung mit Jakuba Katalpa und Katerina Tuckova, 19.30 Uhr, Literaturhaus Oberpfalz, Rosenb. Str. 9

2. DEZEMBER

Freitag

Infos & Filme Hersbruck – Zen-Meditation am Morgen mit Peter Meyer, Raum der Stille, 6.45 Uhr, Unterer Markt 2 Hersbruck – Ort des Gebets mit Pfr. Alexander Reichelt: Die Landeskirchliche Gemeinschaft Hersbruck, Treffpunkt 17 Uhr, Evang. Forum Neunkirchen a. S. – 20. Krippenweg mit ca. 50 Stationen in Kirchen, Geschäften und Privathäusern

Märkte & Basare Hersbruck – Weihnachtsmarkt 14-20 Uhr, 17 Uhr Tobias Stammler auf der Steirischen, 18 Uhr Spielmannszug TSV Lauf, 19.15 Günther Goller Lauf – Weihnachtsmarkt 11-20.30 Uhr, 18.30 Uhr Marchingband des TSV Lauf Röthenbach – Weihnachtsmarkt 16-20 Uhr, 17.30 Uhr Christkind, 18.30 Uhr Pop Chor Wendelstein Schnaittach – Stricksachenverkauf der Nachbarschaftshilfe bei Edeka, 9.30-11.30 Uhr und 15-17 Uhr

Senioren Hersbruck – Sprechtag des Seniorenbeauftragten, 10-12 Uhr, Bürgerbüro, Anmeldung Tel. 09151/735-112

Volksmusik & Brauchtum

td erbung“ kleb en. „Bitte keine W inen Briefkast se n a ) % 0 (2 lt a kfurt oder Ulm fünfte Haush nchen, Fran ü M hon ie w n te rweigerer sc In Städ ve e rb e W r e d Anteil beträgt der Prozent. ice 2009) mehr als 40 Prospektserv

Etzelwang-Neutras – Musikantenstammtisch, 19 Uhr, Zum Neutrasfelsen

3. DEZEMBER

Samstag

, tsche Post AG (Quelle: Deu

Führungen & Wanderungen

ellung sichere Zust ie d ie S n le itung. h Wä er Wochenze d in n e g a il Ihrer Be Kontakt: -37 09151/ 7307 Herr Mayer, -38 7 0 3 09151/7 Frau Kälble,

Infos & Filme

Was man auf einem Spaziergang im goldenen Herbst so alles findet … WiP-Leserin Karin Berger war in Hersbruck unterwegs und hat ihre „Mitbringsel“ auf ein Foto gebannt.

Hersbruck – Mit dem FAV zum Gans-Essen und zum Kanonier von Weidlwang, Treffpunkt Bhf. rechts 8.30 Uhr, ca. 21 km, Info 0911/45009339, Gäste willkommen! Lauf – Stadtführung, Treff 14 Uhr Johanniskirche Neunkirchen a. S. – 20. Krippenweg mit ca. 50 Stationen in Kirchen, Geschäften und Privathäusern


SEITE 14

Gesang aus den Tiefen der russischen Seele

Infos & Filme Hersbruck – Reparatur-Café im Hirtenmuseum, Hilfe zur Selbsthilfe, 14 – 16.30 Uhr, Eisenhüttlein 7 Lauf – „Winter am Polarkreis“, Multivision von Sepp Martin, 19.30 Uhr, PZ-Kulturraum, Nürnberger Str. 19 Ottensoos – Moderne Märchen & Vernissage mit Harald Weiss und Elsbeth Schmidt, 16 Uhr, Rotes Haus, Dorfplatz 10 Schnaittach – Trauercafé im Evang. Gemeindehaus, 15 Uhr

H

ERSBRUCK – Die Maxim-KowalewDon-Kosaken brigen russisch-orthodoxe Kirchengesänge, ukrainische und deutsche Adventslieder sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör. Und zwar am 6. Dezember um 19 Uhr in der Katholischen Kirche Mariä Geburt in Hersbruck. Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew verdankt. Singend zu beten und betend zu singen, ist der Anspruch.

MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

WAS IST LOS

Kinder & Jugendliche Lauf-Dehnberg – „Anton – Das Mäusemusical“, Weihnachtsmusical für die ganze Familie, 15 Uhr, Dehnberger Hof Theater

Märkte & Basare

Chorgesang und Soli wechseln sich dabei ab. Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der

Tenöre – so wird „aus den Tiefen der russischen Seele“ gesungen. Auch im neuen Konzertprogramm dürfen

Hersbruck – Weihnachtsmarkt 12-20 Uhr, 17 Uhr Die Hersbrucker Boum, 18 Uhr Puppet on a String Lauf – Weihnachtsmarkt 10-20.30 Uhr, 14-18 Uhr Kinderprogramm im Innenhof des Gasthofs Wilder Mann, 18 Uhr Martin Meinzer „Christmas-Rock-Party“ Neunkirchen a. S. – Adventsbasar 12.30-16.30 Uhr, Seniorenhof Lämmerzahlstift, Bahnhofstr. 81 Röthenbach – Weihnachtsmarkt 15-20 Uhr, 16 Uhr Röthenbanicht Wunschtitel wie cher Stub`n Musik, 17.30 Uhr Nikolaus und Knecht Ruprecht „Abendglocken“, „Stenka besuchen den Markt, 18 Uhr Tony Covermusic Rasin“, „Suliko“ und „ Marusja“ fehlen.

Theater – Literatur – Kabarett

Lauf – Die Rückkehr der Weihnachtsgans, 19.30 Uhr, Glückserei, Marktplatz 41

Weiße Robbe

Glück und mehr

N

AUF – Weihnachten bedeutet für viele auch Glück. Daher passt die Zeit so gut in die Glückserei am Laufer Marktplatz.

L

EUNKIRCHEN – „Die weiße Robbe“ heißt eine szenisch-musikalische Lesung für Kinder ab acht Jahren mit Anja Seidel und Yogo Pausch, die am Sonntag um 15 Uhr stattfindet. Eines Tages erblickt die kleine Robbe Kotick hoch oben in der Novastoschna-Bucht das Licht der Welt. Doch ihr Pelz ist nicht grau wie der der anderen Seehunde, sondern schneeweiß. Zufall oder Wunder? Der naseweise Kotick ist auch sonst ganz anders als die anderen. Als er sieht, wie brutale Robbenfänger seine Kameraden zum Schlachtplatz führen, um sie zu töten, hat er nur noch eines im Sinn: Er muss einen Ort finden, wo er und seine Freunde in Frieden leben können, eine Insel, die sicher ist vor den Menschen. Die spannende Reise durch den großen Ozean und einmal um die ganze Welt nach

Am Donnerstag, 1. Dezember, um 19.30 Uhr kommt „Die Glücksritterin“ auf die Bühne. In ihrem Kabarettprogramm geht Andrea Lipka auf die Suche nach großen und kleinen Glücksmomenten, trifft dabei Pechvögel und Glückspilze. Dabei schlüpft sie in verschiedene skurrile Rollen und spielt mit Themen, Tönen und Sprache.

der Erzählung von Rudyard Kipling wird stimmlich und musikalisch in unnachahmlicher Weise von der Nürnberger Schauspielerin und Radiomoderatorin Anja Seidel und dem begnadeten Percussionisten Yogo Pausch Am Freitag, 2. Dezember, heißt es um 19.30 Uhr „Kupräsentiert. linarische Kleinkunst: Ein faszinierendes Hör- und Weihnachtsspezial in drei Weihnachten „See“-Spiel für kleine und Gängen“: große Tierfreunde, zu dem die kommt oft recht überraVHS Unteres Pegnitztal im schend! Getreu diesem MotRahmen von „Kultur in der to servieren Andrea Lipka Aula“ am Sonntag, 4. De- und Jürgen Morlock diese zember, um 15 Uhr in die Au- Folge der Reihe Kulinarila der Schule Neunkirchen sche Kleinkunst. Die Speisen werden mit den Liebeinlädt. lingsnummern aus der RaKarten zu sechs Euro pro che der Weihnachtsgans und Person gibt es an der Ta- Zweinachten garniert, mit geskasse. Reservierung über vielen neuen Geschichten die VHS Unteres Pegnitztal, und Liedern gewürzt und mit Tel. 09123/1833-310, oder einer Prise Besinnlichkeit abgerundet. info@vhs-up.de

Der „Die Rückkehr der Weihnachtsgans“ gehört der 3. Dezember ab 19.30 Uhr: Denn wenn beim Geschenke kaufen alle um die Schnäppchen raufen und beim Weihnachtsliedersingen alle um die Töne ringen – wenn einem so viel Schönes wird beschert – dann ist es diesen Abend wert! Am Sonntag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr erfüllen Andrea Lipka, Jürgen Morlock und Michael Burzlauer das Stück „3. Stock – Weihnachten!“ mit Leben: 24.12., 13 Uhr, Ende der Arbeitszeit – auch in der WeihnachtsWunder KG. Eveline vom Marketing und der etwas biedere Buchhalter Ludger freuen sich mehr oder weniger auf den Heiligen Abend zu Hause. Sie steigen in den Aufzug, um aus der 13. Büroetage nach unten zu fahren, doch zwischen Stockwerk 4 und 3 bleibt der Aufzug stecken. Und natürlich ist an so einem Tag auch der Aufzugs-Notdienst schwer im Einsatz und kommt nicht. Was tun, wenn man eigentlich Weihnachten feiern will, aber plötzlich mit einem Kollegen im Aufzug gefangen ist?

Ein ganzes halbes Jahr

Louisa Clark (Emilia Clarke) und William Traynor (Sam Claflin) könnten kaum unterschiedlicher sein. Sie ist eine junge Frau aus der Kleinstadt, die in einem Café arbeitet und mit ihrem einfachen Leben zufrieden ist, obwohl sie noch bei ihren Eltern (Brendan Coyle, Samantha Spiro) wohnt und ihr Freund Patrick (Matthew Lewis) so gar nicht zu ihr passt. Will da-

Sonntag

Feste & Feiern Happurg – Der Nikolaus kommt über den See und verteilt Geschenke, 17.30 Uhr, Café Restaurant Seeterrassen Neunkirchen a. S. – Besinnliche Feier, 17 Uhr, Dorfwiese (gegenüber Sparkasse) Weigendorf-Haunritz – Dorfweihnacht, ab 17 Uhr

Infos & Filme Hersbruck – Zen-Meditation mit Peter Meyer, 19 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Lauf – Vernissage des Malkurses der kath. Erwachsenenbildung, 11.30 Uhr, Pfarrzentrum St. Otto, Ottogasse 5 Neunkirchen a. S. – Advents-Café des Fördervereins „FANS e.V.“, 14-18 Uhr, Grundschule, Schulstr. Neunkirchen a. S. – 20. Krippenweg mit ca. 50 Stationen in Kirchen, Geschäften und Privathäusern

Führungen & Wanderungen Hersbruck – KZ-Gedenkstätte, Führung 14 Uhr, Badstraße Hersbruck – Öffentliche Führung durchs Hirtenmuseum, 14 Uhr, Eisenhüttlein 7 Schnaittach – „Einfach hingehen“, Sonntagsführung durch das Jüdische Museum in Franken, 14 Uhr Neunkirchen a. S. – 20. Krippenweg mit ca. 50 Stationen in Kirchen, Geschäften und Privathäusern, Führung 15 Uhr ab Sparkasse/Bahnhofstr. 9

Kinder & Jugendliche Lauf-Dehnberg – „Anton – Das Mäusemusical“, Weihnachtsmusical für die ganze Familie, 15 Uhr, Dehnberger Hof Theater Rückersdorf – Kinder-Theater des TSV Rückersdorf, 16 Uhr, Bürgersaal

Konzerte Hersbruck – Sonntags-Jazz-Frühstück mit Sax mir, 10.30 Uhr, „… na und!“, Bahnhof rechts (reservieren unter 09151/ 8168148) Lauf – Händel, „Messiah“, mit dem Projektchor der Johanniskantorei und den Laufer Stadtstreichern, 17 Uhr, Johanniskirche

Märkte & Basare

WiP-Kinotipp HERSBRUCK – Gegensätze ziehen sich an – so meint man wenigstens. Ob das tatsächlich so ist, nimmt die Romanze „Ein ganzes halbes Jahr“, die am kommenden Montag und Dienstag jeweils um 19.30 Uhr im Hersbrucker City Kino läuft, auch in den Blick:

4. DEZEMBER

gegen ist depressiv und launisch, seit er, der vormals erfolgreiche, draufgängerische Banker, im Rollstuhl sitzt. Zwei Jahre ist sein Unfall her, sein Leben hält Will nicht mehr für lebenswert – doch da lernt er Louisa kennen, die ihren Job im Café verloren hat und von Wills Mutter Camilla (Janet McTeer) nun für sechs Monate angestellt wurde, als emotionale Stütze für den Sohn. Lou kennt von Anfang an keine falsche Zurückhaltung. Sie merkt, dass ihr Wills Glück immer wichtiger wird – und ist alarmiert, als ihr dämmert, warum sie nur für sechs Monate eingestellt wurde …

Hersbruck – Weihnachtsmarkt 12-20 Uhr, 14.45 Uhr Stadtmusik Hersbruck, 15.30 Uhr Christkind und Engel, 16.30 Uhr Larissa Kühnhakl Tanzimpuls, 17.45 Uhr Posaunenchor Pommelsbrunn, 18 Uhr Günther Goller Henfenfeld – 14. Weihnachtsmarkt ab 14 Uhr, 14.30 Prolog des Christkinds, 15 Uhr kleine Überraschung vom Nikolaus, 16.30 Uhr Posaunenchor, Mittelgasse/Schmiedstr. Lauf – Weihnachtsmarkt 11-19.30 Uhr, 14-16 Uhr Kinderschminken, 18 Uhr Musikzentrum Delphin Lauf – „herzwerk“. Der etwas andere Adventsmarkt mit NikolausRallye, 11-17 Uhr, Industriemuseum, Sichartstr. 5-25 Lauf – Adventsverkauf des Kreativshops Christuskirche, 11.30-17 Uhr, Gemeindehaus Christuskirche Röthenbach – Weihnachtsmarkt 15-20 Uhr, 16 Uhr Magischer Ring Röthenbach ,17 Uhr Chor InTakt, 17.30 Uhr Hansgörgl Buam, 18.00 Uhr Sterntalerregen, 19 Uhr Geschwister Graf Schnaittach – Weihnachtsmarkt vor dem Rathaus, ab 14 Uhr


MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

SEITE 15

WAS IST LOS

Theater – Literatur – Kabarett Lauf – „3. Stock – Weihnachten!“ mit Andrea Lipka, Jürgen Morlock, 19.30 Uhr, Glückserei, Marktplatz 41 Schnaittach – „Staad“: besinnlicher Abend im Advent mit Vinzenz und der Hammerbachtaler Saitenmusik, 19 Uhr, Sternwirt

Spiel & Spaß N

EUNKIRCHEN – Der Förderverein an der Neunkirchener Grundschule Montag (FANS) lädt am zweiten AdInfos & Filme ventswochenende, genauer gesagt am 4. Dezember, alle Hersbruck – Zukunftswerkstatt: Beratung neue Medien für SeniUnterstützer, Freunde, Mitoren, 16-18 Uhr, Gästesaal des Stadthauses am Schlossplatz glieder und ihre Familien soHersbruck – „Die Luther-Bibel. Revision 2017: Ein Blick in die wie alle interessierten MitWerkstatt“, Vortrag von Prof. Dr. Levin, Univ. München, 19 Uhr bürger und Krippenweg-BeStadtkirche sucher zum Advents-Café in Hersbruck – „Ein ganzes halbes Jahr“, 19.30 Uhr, City Kino der Schule ein. Hersbruck – Reden hilft, Selbsthilfegruppe Depression und Ängste, 20 Uhr bei Kiss, Unterer Markt 2, Info Tel. Dort lässt sich zwischen 14 09151/9084494 und 18 Uhr ein gemütlicher und entspannter Nachmittag Neunkirchen a. S. – 20. Krippenweg mit ca. 50 Stationen in in vorweihnachtlicher AtKirchen, Geschäften und Privathäusern mosphäre mit warmen Getränken und allerlei selbst geMärkte & Basare machten Köstlichkeiten verHersbruck – Weihnachtsmarkt 14-20 Uhr bringen, während sich die Lauf – Weihnachtsmarkt 11-19.30 Uhr, 16.30 Uhr Eckert’scher Kinder bei verschiedenen Kindergarten, 18 Uhr Spielmannszug der Laufer Schulen, 19 Uhr Mitmach- und BastelaktioChoral Total nen kreativ austoben kön-

5. DEZEMBER

WiP·Wettervorhersage PRÄSENTIERT VON Grenzweg 1 91233 Neunkirchen a.S. Tel. 09123-183183 www.moebel-bezold.de

EINRICHTUNGSHAUS

ALLES UNTER EINEM DACH!

Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9-18 u. Sa. 9 - 13 Uhr

des passt!

Wetterlage Die mit Ostströmung einfließende recht trockene Polarluft gerät zunehmend unter Hochdruckeinfluss.

Mittwoch

Am Mittwoch

2 -7

2 -6

Heute wird es wechselnd wolkig bis heiter. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Temperaturen erreichen 2 bis 5 Grad. Der Wind weht meist nur schwach aus östlichen Richtungen.

5 -5 2 -6

6. DEZEMBER

Morgen ist es bedeckt, teils kann leichter Regen oder Schnee fallen. Am Freitag wird es wechselhaft.

Biowetter Bei zu hohem und niedrigem Blutdruck können Kreislauf-Beschwerden auftreten. Bei Bluthochdruck am Morgen und Abend größere Aktivitäten im Freien vermeiden!

5 -5

Hersbruck – Fackelmann Haus: 14-16 Uhr Johannesclub, Amberger Str. 47

Wer jemandem eine kleine Freude machen möchte oder noch kleine Geschenke für den Adventskalender sucht, der ist beim Adventsbasar Dienstag richtig. Dort werden die Besucher bestimmt fündig. Der Infos & Filme Erlös aus dem Verkauf fließt Hersbruck – Fackelmann Haus, 14 – 17 Uhr Bürgercafé, Amin die Förderung zukünftiger berger Str. 47 Projekte. Hersbruck – „Hand in Hand in Hersbruck“, ehrenamtliche Flüchtlingshilfe, 18 Uhr, Selneckerhaus Hersbruck – Offene Meditationsgruppe, Infos unter http://deutsch.tergar.org, 18.30 Uhr, Raum der Stille, Unterer Markt 2 Hersbruck – „Ein ganzes halbes Jahr“, 19.30 Uhr, City Kino Neuhaus – Landfrauenzirkel Neuhaus: Das Lymphödem – Veränderungen der Beine, 19.30 Uhr, Gasthaus Frankenalb AUF – Am Sonntag, 4. Neunkirchen a. S. – 20. Krippenweg mit ca. 50 Stationen in Dezember, wird um 17 Kirchen, Geschäften und Privathäusern Uhr der Messias von Georg Friedrich Händel (1685Konzerte 1759) in englischer Sprache Hersbruck – Festliches Adventskonzert mit den Maxim-Kowalew-Don-Kosaken, 19 Uhr, Kath. Kirche Mariä Geburt, Amberger mit dem Projektchor der Johanniskantorei, den Laufer Str. 51 Stadtstreichern und den Solisten Stephanie Spörl (SopMärkte & Basare ran), Stefanie HruschkaHersbruck – Weihnachtsmarkt 14-20 Uhr, 17.30 Trio Herzblatt, Kumpf (Alt), Steffen Schmidt 18 Uhr Posaunenchor Johanneskirche (Tenor) und Michael WolLauf – Weihnachtsmarkt 11-19.30 Uhr, 17 Uhr Posaunenchor frum (Bass) unter Leitung von der LKG, Laternenzug für Kinder, Treffpunkt 17.30 Uhr Parkplatz Markus Kumpf aufgeführt. Pegnitzwiese Der Messias (HWV 56) ist ein Oratorium auf Grundlage von Bibeltexten in einer englischsprachigen Zusammenstellung von Charles Jen-

Aussichten

3 0

nen.

Senioren

...PLANUNG, BERATUNG, EINBAU

Donnerstag

3

-2

Freitag

Samstag

Sonntag

Montag

4

2

1

0

2

-3

-4

-6

Der Messias L

Mit Nikolaus zum Kaffee H

ERSBRUCK – Ob der Nikolaus höchstpersönlich im Sebastian Fackelmann Haus vorbeikommt? Die Gäste im Bürgercafé dürfen sich überraschen lassen!

haben sich auch sonst einiges einfallen lassen. Für den musikalischen Rahmen mit Liedern zum Mitsingen und Zuhören garantieren die Mitglieder der HEB-Musik und mit Gedichten und Geschichten zum Nikolaustag erwartet alle ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für ein adventliches Beisammensein.

Auf alle Fälle ist am Nachmittag des Nikolaustages, am Dienstag, 6. Dezember, von 14 bis 17 Uhr im Bürgercafé bestens für das Wohlergehen gesorgt. Wie immer gibt es Kaffee, Kuchen und adventliche Le- Auskünfte erteilt das Carickereien. tas-Büro im Sebastian Fackelmann Haus unter TeleDie ehrenamtlich engagier- fon 09151/6095991. ten Damen und Herren im Sebastian Fackelmann Haus

nens, welche ausschließlich aus dem in der damaligen anglikanischen Kirche üblichen Book of Common Prayer von 1662 entnommen sind. Händel schrieb diese Komposition im Sommer 1741 in nur wenigen Tagen und sie wurde am 13. April 1742 in Dublin uraufgeführt.

zu den populärsten Beispielen geistlicher Musik des christlichen Abendlandes, so u.a. das wohl bekannteste „Hallelujah“, das majestätisch den zweiten Teil beendet. Die aus der Vielzahl der geläufigsten Bibelstellen geschickt zusammengestellten Das aus drei Teilen beste- Textzitate nehmen Bezug auf hende Werk gehört bis heute das gesamte Leben Jesu

Christi, von der Geburt bis zur Himmelfahrt. Es gibt noch Platzkarten zu 20 Euro Kategorie I / 15 Euro Kategorie II / 10 Euro Hörplätze (Schüler/Studenten je 5 Euro Ermäßigung) im Vorverkauf bei der Buchhandlung Dienstbier und an der Abendkasse.

Erwachsene und ihre Werke L

AUF – Die Katholische Erwachsenenbildung und ihr Malkurs laden herzlich am Sonntag, 4. Dezember, um 11.30 Uhr nach dem Familiengottesdienst zur Vernissage ins Pfarrzentrum der Katholischen Kirche St. Otto in der Ottogasse 5 ein. Ausgestellt werden zuletzt gemalte Bilder der Heimatmalerinnen Ingrid Badurczik, Jutta Buchner, Lydia Güttler, Renate Korn, Monika Pöhlman, Ingrid Schulte, Betty Schwägerl und Irene Urbaniak. Die Ausstellungseröffnung Urbaniak, die 2016 bei „Jubegleitet musikalisch Annie gend musiziert“ den zweiten

Platz belegte und auf ihrer Geige das „Adelaide“ Konzert von Mozart spielen wird. Auch die Liebhaber vorweihnachtlicher Plätzchen kommen auf ihre Kosten. Während der Vernissage können nicht nur die Bilder erworben werden, sondern auch weihnachtliche Kunstkarten und Kaffeetassen. Der Eintritt ist frei und alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Die Bilder sind während der Öffnungszeiten des Gemeindehauses bis zum 8. Januar zu sehen.


SEITE 16

MITTWOCH, 30. NOVEMBER 2016

LETZTE SEITE

Rock-Oper in sagenumwobener Welt von Arthur N

ÜRNBERG – Sie ist eine der berühmtesten Legenden Europas: Immer wieder inspiriert die Sage um König Arthur und dessen einzigartige Tafelrunde Filmemacher, Musiker, Komponisten und Veranstalter. Über das wohl bekannteste Schwert der Welt und genau diese Arthur-Sage dreht sich alles bei „Excalibur“.

In dieser gigantischen Show, die künstlerisches Können mit höchster technischer Konzeptionierung vereint, entführt Alan Simon seine Zuschauer in die sagenhafte Welt der Kelten. Eine Geschichte rund um das Schwert Excalibur, den Zauberer Merlin und die Arthurs-Runde werden zum Leben erwachen.

Aus der Feder von Alan Simon stammt eine Rock-Oper, die am 3. Dezember um 20 Uhr Einzug in die Arena halten wird. In Zusammenarbeit mit der Hertlein Veranstaltungs GmbH bringt der kreative Tausendsassa eine spektakuläre Produktion auf Tour, die 100 internationale Musiker, Tänzer und Künstler auf einer Bühne vereint.

Simon ist Vollblut-Musiker, der bereits mit vielen Werken wie beispielsweise „Excalibur – die Legende der Kelten“ und zahlreichen anderen Celtic-Rock-Alben in Erscheinung getreten ist. Bei „Excalibur“ ist der 1964 im französischen Nantes geborene Simon Komponist, Autor, musikalischer Leiter und Co-Regisseur zugleich. Der

bombastischen Arrangement aus Live-Musikern und einem Symphonie-Orchester dargeboten wird, liegt eine großartige Produktion aus aufwendigen Licht-Spielereien, Sound-Effekten und Tänzern zugrunde. Alles zusammen erzählt eine Geschichte, die sich rund um Merlin, Mystik und den furchteinflößenden Drachen dreht. Ein einzigartiges, verzauberndes Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Musik, die live u. a. von Moya Brennan – der sog. Queen of Celtic Music, den Rock-Legenden John Wetton (Asia),

Würdevoll Abschied nehmen, online.

Martin Barre (Jethro Tull) und John Helliwell (Supertramp), John Kelly & Maite Itoiz – mit ihrer unglaubli-

chen Fanbase oder auch Mittelalter-Rock-Sängern wie Eric Fish (Subway to Sally) interpretiert und von einem

Tickets sind an den bekannten Vorverkaufsstellen, unter 01806-570070 (0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen) sowie unter www.eventim.de erhältlich.

Individuelle Gedenkseiten im Internet

W i P -W O C H E N M A R K T Waschmaschine oder Spülmaschine defekt?

CENTU

R

Neu! Y 21 EISMAN Bewer tOnline Im N & KOLLEGEN gratis en Sie Ihremobilien-B IMMOBILIEN u nte r e w w w.eImmobilie swertung! ch ismann -kollegnell & Oliv en.de Ihr Immer Eisman

Wir reparieren alle Haushaltsgeräte

Fa. Oppel Tel. 09151/6878

Diplom obilienexp n gepr. Im-Betriebswirerte gepr. Ve mobilienma t (FH) M obil: 0rmietungsrefekler (IMI) Esche 17 re Tel. 09 nauer Hau Oliver.Eisman2 - 77 88 778nt (IMI) 126 - 2 ptstr. n 60958 13 | 90@century21.d 8 | eism 542 Ec e ann-ko kental llegen .de

Hier wäre Platz fü Ihre Klein anzeige r !

Haus

-

PZ-Tel. 09 12 HZ-Tel. 09 3 175150 151 730 70

und /Whg. E über ntrümpe Auflös gabe ung lung fe Nbg. k /AS/ rtig zum omplett LAU F e stp 0915 1/90 reis. 8906 4

Kraftfahrzeuge Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen. Tel. 03944/36160 www.wm-aw.de

Kaufe zu Höchstpreisen! Pkw, Busse, Jeeps, auch Unfallwagen

Telefon 0911/500471 Michelin-Winterräder f. 3er BMW, günstig zu verk., Tel. 0171/2423218 Hyundai-Santa Fe 2,2 l. Diesel/2WD, Erstzul. 10/08, 114‘km, 185 PS, schwarz, Leder, Navi, Sitzhzg., Anhängerkupplung, Schaltgetr. u.s.w., VB 11.500,- €, Tel. 09126/2988373 VW Polo 1,6 TDI, 63‘ km, 90 PS, Bj. 2010, schwarz-mettalic, 1. Hand, Vollausstattung, 3.900,- €, Tel. 0163/2985483

Verkauf

Stellenmarkt Fensterputzen tipptopp sauber & günstig, Tel. 0176/32650024

Heimtrainer „Maryland“, sehr gut erhalten, 75,- €, Tel. 0174/4899297

Nette/n Friseur/in in Voll- od. TeilWerkstattofen (Fehlkauf) Megan 2.0, zeit gesucht. Spätere Geschäftsm. Glasfenster, 6 kW, gekauft 11.11.16, übernahme mögl. T. 0176/97626616 3 Tage benutzt, NP 249,- €, jetzt 200,€ zu verk., T. 09154/9140868 Achtung aufgepasst! Erf. Erzieherin ist auch bereit geistigbehinderte Ofenfertiges Brennholz zu verk., Kinder in ihrem gemütl. Zuhause als von privat, Tel. 0160/5731899 Tagesmutter liebev. u. indiv. in einer Kleingruppe zu betr. T. 09123/5932 Verk. Stihl Motorsäge MS 460, 4,4 kW; Schwert 45 cm, m. div. Ketten Werkzeug, VB 920,- €, Betonmischanlage und Tel. 09151/95407

Betonblocksteine 150 x 60 x 60 cm 90 x 60 x 60 cm 60 x 60 x 60 cm K. Bär u. Söhne GmbH Tel. 09123/9547-0 www.bauschutt.de Email: info@baer-recycling.de

Akku u. Ladegerät f. Elektrofahrrad Victoria Eagle, Top Zustand, NP 460,- €, VB 200,- €, Tel. 09155/832 Herrlicher Jugendstil - Schrank, VB 700,- €, Tel. 09151/3101 Wärmekabine fast neu, Rauchglas, Abh.preis 400,- €, Tel. 09126/5511

Dekorative Dieffenbachie (ca. 2 Putzhilfe f. sofort gesucht, Lauf, ca. m), Agave (ca. 1 m), gegen Unkostenbeitr., Tel. 09123/960953 15 Std./Wo., Tel. 0172/8122895

Musik & Tanz Top Live Einm. Tanz- u. Unterhaltungsmusik für jeden Anlass. Tel. 0171/2058645 + 09123/9981278

Immobilien

Vermietungen

Happurg/OT, Nä. Stausee, schöne 2-Zi.-Einl.-Whg., 50 m², sep. Eing., Garage, Stellpl., zu verk., Kapitalanlage/Selbstn., Chiffre H 452

Seniorenresidenz Hohenstadt - Barrierefreie Anlage, 2-ZW, 2. OG, 52 m², Balkon, hochwertige Ausstattung, EBK, Kelleranteil, Einkaufs- und Gesundheitszentrum Kaufe kleine Wohnung u. Haus vor der Haustür, ideale Infrastrukvon Privat, ab 18 Uhr, T. 09123/2862 tur, betreutes Wohnen 24 Stunden durch Diakonie, Hausmeister, Ackerland, 1,4 ha in Neunkirchen a.S. - OT, an einer befest. Str., sehr Tel. 0178/8377475 guter Bod., VB, LA 1035033 Hallen-Stellplätze für Wohnmobil, 2-FH in Hersbruck, zu verkaufen, VB 388.000,- €. Chiffre H 443

Oldtimer etc. max 2,80 m, in Altensittenbach, Chiffre H 454

Wald 0,9 ha, Gemarkung Algersdorf, zu verk., Tel. 0160/8059999

Sonn. 2-Zi.-Whg., 45 m², Terr., Stellplatz, EBK, S-Bahnnähe in Happurg, ab 1.1.17 frei, Tel. 0172/8424978

Wochenend-/Gartengrundstück Nähe Lauf zu kaufen gesucht, Tel. 09123/987346

Mietgesuche 6-köpfige Familie sucht große Wohnung, Tel. 0151/43812373 Suche 1-2-Zi.-Whg. in Pommelsbrunn ab sofort zu mieten. Tel. 0175/1701324

Betreutes Wohnen, Hohenstadt, 2-ZKB, Balkon, 58 m², Diakonie - 24 Std. - Pflege im Haus, 470,- € + NK 160,- €, BPS 175,- € von Privat, Tel. 09128/12423

Tiermarkt Vom Züchter - jg. griech. Schildkröten Cites. Tel. 0151/18569067 Kater 3 J., kastr., anhängl., su. gutes Zuhause. Tel. 0160/6408936

www.fenster-eu.de

Vermietungen

Live Piano-Musik u. Tanzmusik www.michael-burzlauer.de

www.moebel-bezold.de Sonnige 2 ZW Röthenbach, 56 m², Laminat, EBK, Bad m. Fen., Balk., 2 Min. zur S-Bahn, 420,- € + 130,€ NK + Kt., ab 1.2. od. früher zu verm., Tel. 09123/3513 1-Zi.-Whg., 33 m², zentral in Lauf, EBK, Aufzug, Bj. 95, 290,- € KM, Tel. 0152/37048045

Wir entrümpeln Wohnungen vom Keller bis zum Dach. Auch Ankauf von guter Ware möglich. Mit Tapetenentfernung u. kleinere Reparaturarbeiten. Besichtigung kostenlos. Tel. 0151/51182203

Unterricht Seit über 14 Jahren Ihr Seit über 14 Jahren Ihr Seit über 14 Jahren Ihr Seit über 14 Jahren Ihr Ansprechpartner für: Ansprechpartner für: Ansprechpartner für: Ansprechpartner für: -- Wasserschäden -Wasserschäden Wasserschäden Wasserschäden ---Feuchteschäden Feuchteschäden Feuchteschäden Feuchteschäden ---Schimmelschäden Schimmelschäden Schimmelschäden Schimmelschäden ---Rissverpressung Rissverpressung Rissverpressung Rissverpressung ---Bauwerksabdichtung Bauwerksabdichtung Bauwerksabdichtung Bausanierung Bauwerksabdichtung ---Bausanierung Bausanierung Innenausbau Bausanierung ---Innenausbau Innenausbau -Rufen Sie uns einfach an! Innenausbau Rufen Sie uns einfach an! Rufen Sie uns einfach an! Losert+Setschödi Rufen Sie uns einfach an! Losert+Setschödi Losert+Setschödi Gebäudetrocknung Losert+Setschödi

Gebäudetrocknung 09151-814562 Gebäudetrocknung Gebäudetrocknung 09151-814562 09151-814562 09151-814562

Psychotherapeut (heilkundlich) erteilt Nachhilfe in Engl./Franz. + Latein - auch bei ADHS, beste Erfolge. Tel. 0151/52154723

Verschiedenes Weißer, zerlegter Schrank, mit Mittelspiegel, Hö. 2 m, Br. 1,40 m, Selbstabholung, zu verschenken, Tel. 09120/9366 Su. Hilfe für Elektroarbeiten, Tel. 09123/74030 Biete Reitbeteiligung in 91241 Dietershofen. Suche sattelfesten Englischreiter 2-3 x pro Woche. Dressur (mit/ohne Unterricht) und Gelände. Tel. 0172/6958313

Verloren / Gefunden

Ankauf Kaufe alles aus Oma‘s Zeiten: Antiquitäten, Möbilar, Blechspielsachen, Geigen, Porzellan, Bestecke, Münzen, Uhren, Trachtenschmuck, Modeschmuck, Werbeartikel (Emaille-Schilder) u.v.m., unter anderem Aufkauf von Erbnachlass, Tel. 0175/8387181

Wir kaufen Motorräder aller Marken, auch Unfall- und defekte Fahrzeuge. Telefon: 0911/5485005

Kaufe VHS-Videokassetten, Recorder, mit Beschreibung und BUFF-Schlauchtuch m. Aufdruck Scart-Kabel, Tel. 09123/6443 GORETEX TRANSALPINE - RUN verloren. Finderlohn! T. 0171/4449716 Fahrräder, Hausrat, Oldtimer, altes Spielz. ges., Tel. 09153/8913 EU Fahrzeuge

Ankauf von Altgold! Schmuck, Zahngold etc. Sofortige Abwicklung gegen bar!

GmbH & Co.KG

Industriestraße 1 · 91207 Lauf · Tel. (0 91 23) 94 14-0 www.die-wagners.com · info@die-wagners.com

Oberer Markt 9, 91217 Hersbruck


WiP 30.11.2016