Page 1

Mit dem offiziellen Veranstaltungskalender der Stadt Memmingen

03 | 2014

MEMMINGER MONAT 4 1 0 2 z r 채 M

K U LT U R E L L E S Neue Premiere am LTS

REGIONALES Wahl-Spezial


I N H A LT

M e mm in g e r

M o n at Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkassen-Finanzgruppe

n beurteile rer Kunden ichnet“, 90 % unse „ausgeze it m en ss die Sparka * und „gut“. „sehr gut“

beurteilen n e d n u K erer gezeichs 90 % uns u a „ it m n rileknas“, seWer urte bea enp mehr KundS rerie d „gut“.*als 08/15 wünscht, gezeichnet 90 % unse nd us „a u it m “ t u ssen ka g ar r Sp e h di ““.*, „se und „gtut „sehr gut“ ne hört auf unsere Kunden. Das Sparkassen-Finanzkonzept – menschlich, persönlich, verlässlich.

Wer mehr als 08/15 wünscht,

Wer mehr alsKunden. 08/15 wünscht, hört auf unsere hört auf unsere Kunden. Das Sparkassen-Finanzkonzept – menschlich, persönlich, verlässlich.

Das Sparkassen-Finanzkonzept – menschlich, persönlich, verlässlich. Wenn neun von zehn Kunden Bestnoten geben, muss etwas dran sein: an der Qualitätsberatung, zu der wir uns verpflichten, am individuellen Finanz-Check, in dem wir Ihre finanzielle Situation sauber analysieren, am maßgeschneiderten Sparkassen-Finanzkonzept für Ihre sorgenfreie Zukunft. Mehr dazu in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse. * Auszug aus dem Sparkassen-Kundendialog 2013.

Wenn neun von zehn Kunden Bestnoten geben, muss etwas dran sein: an der Qualitätsberatung, zu der wir uns verpflichten, am individuellen Finanz-Check, in dem wir Ihre finanzielle Situation sauber analysieren, am maßgeschneiderten Sparkassen-Finanzkonzept für Ihre sorgenfreie Zukunft. Mehr dazu in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse.

Wenn neun von zehn Kunden Bestnoten geben, muss etwas dran sein: an der Qualitätsberatung, zu der wir uns verpflichten, am individuellen Finanz-Check, in dem wir Ihre finanzielle Situation sauber analysieren, am maßgeschneiderten Sparkassen-Finanzkonzept für Ihre sorgenfreie Zukunft. Mehr dazu in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse.de. Wenn´s um Geld geht – Sparkasse.

* Auszug aus dem Sparkassen-Kundendialog 2013.

* Auszug aus dem Sparkassen-Kundendialog 2013.


»Augen auf!« Besonderheiten in Memmingen

Memmingen – In unserer Rubrik »Augen auf!« stellen wir Ihnen heute eine weitere Besonderheit vor, damit Sie dem Herzschlag Memmingens noch ein wenig näher kommen: Ist Ihnen der »Weiße Mehlsackturm«, beziehungsweise seine Überreste ein Begriff? Wer mit offenen Augen durch die Grimmelschanze spaziert, bemerkt ein kleines Schild, das auf einen ehemals nicht unbedeutenden, rund gemauerten Turm hinweist. Er wurde 1445 bei der letzten Stadterweiterung als Geschützturm erbaut, wurde verputzt und weiß gekalkt, woher sich auch sein Name herleiten lässt, da er aussah wie ein Mehlsack. Dieser Turm diente vor allem dazu, das danebenstehende Ulmer Tor und die davorliegende Grimmelschanze abzusichern. Nach alten Stadtansichten hatte er unter dem Dach eine Galerie mit Schießscharten. Er wurde 1805 auf Befehl der Franzosen abgebrochen. Quelle: Internet

2 |3

Inhalt

Impressum

Kulturelles

Herausgeber

S. 3 AUGEN AUF Inhalt | Impressum S. 4 Memminger Meisterkonzerte Bilder der Wüste Passionskonzert Faschingskonzert in St. Josef S. 5 Bach H-Moll-Messe Benefizkonzert Vom Berg in den Rollstuhl Rapunzel Kino im März S. 6 Jazz im Kaminwerk Scorpions unplugged in der bigBox Premiere am LTS S. 7 Gesungene Geschichten S. 8 Bombastischer Heavy Metall Donikel Arktisches Kanada S. 9 MeWo Kunsthalle: Neue Ausstellung S. 10 Vermaledeyt im Kaminwerk Orgel ohne Grenzen Peter Horten im Kaminwerk Wolfgang Krebs in Memmingen S. 11 Jugendkapelle spielt Konzert Benefizkonzert der Lions Die Finnen kommen Ralf Schmitz in Memmingen

Memminger MedienCentrum Druckerei und Verlags-AG in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Memmingen

Veranstaltungen

Kerstin Patricia Lange KerstinLange1@gmx.net

S. 12-13 S. 13 S. 14 S. 14-21 S. 21-23 S. 23-27

Ausstellungen Vorverkaufsstellen Bibliotheken Veranstaltungskalender für Memmingen Veranstaltungskalender für die Region Regelmäßige Veranstaltungen

Regionales S. 27 S. 28-29 S. 30 S. 31 S. 32 S. 33 S. 34

APOTHEKENNOTDIENSTKALENDER Sparkasse auf der Umwelt 2014 Wahlen in Memmingen Rezpete aus der Klosterküche Umweltmesse in Memmingen Programm der Umweltmesse AOK Schulmeister Faschingsumzug in Boos Die Geschichte des Allgäus 30 Jahre Weiß-Blau Casino MM Neue Stadtführungen Höhepunkte der Stadt

Auflage: 20.000 Stück Verteilung: Stadt und Umgebung von Memmingen kostenlos an die Haushalte und an zentralen Stellen zur Auslage. Anzeigenschluß ist der 10. des Vormonats.

VERLAG Memminger MedienCentrum Druckerei und Verlags-AG Fraunhoferstraße 19 | 87700 Memmingen Tel. +49 (0) 83 31-92 77-0 | www.mm-mediencentrum.de

INHALT medias-es | mediaservice eric schneider Redaktion – Grafik – Layout Dickenreiser Weg 51 1/2 | 87700 Memmingen Tel. +49 (0) 83 31-99 09 88 | Fax +49 (0) 83 31-99 09 86 office@medias-es.de

AUTOREN & FOTOGRAFEN Eric Schneider | Kerstin P. Lange

VERANSTALTUNGEN Meldungen an das Kulturamt Ulmer Straße 19 | 87700 Memmingen Tel. +49 (0) 83 31-850-131 Fax +49 (0) 83 31-850-149 kulturamt@memmingen.de

LAYOUT & ANZEIGENVERKAUF PFANDFREI DESIGNPROJEKT Christoph Baur Kramerstraße 22 | 87700 Memmingen Tel. +49 (0) 83 31-9 61 27-58 www.pfandfrei.org c.baur@pfandfrei.org Anzeigenverkauf: Tel. +49 (0) 83 31-9 61 27-59 anzeigen@memminger-monat.de

ANZEIGENABRECHNUNG Die Online-Ausgabe des Memminger Monat unter: mm-mediencentrum.de

Daniela Michaelis | Tel. +49 (0) 83 31-92 77-191


S E L L E R U T L U K

M e mm in g e r

M o n at

Zwei Streichquartette von Rang Memminger Meisterkonzerte im Kreuzherrnsaal Memmingen - Am 6. März gastieren gleich zwei Streichquartette von Rang - beide sind unter anderem »ECHO-Klassik«-Preisträger - beim vorletzten Abend des Memminger Meisterkonzerte e.V. im Kreuzherrnsaal. Um 20 Uhr kann sich das Publikum mit einer großen stilistischen Klammer auseinandersetzen: Das Minguet-Quartett beginnt mit dem fünften der sogenannten »Erdödy«-Quartette des 65-jährigen Josef Haydn, der die Gattung quasi im Alleingang geschaffen hatte. Es folgt das AurynQuartett mit Béla Bartóks 1. Streichquartett, der dem Genre im 20.Jahrhundert neue Impulse verlieh. Hernach vereinen sich alle acht Musiker, um das Oktett von Mendelsohn zum Klingen zu bringen - diesen Geniestreich eines 16-jährigen. Das Minguet-Quartett wurde 1988 gegründet und nach einem spanischen Philosophen des 18. Jahrhunderts benannt. Dieser bemühte sich in seinen Schriften, dem »breiten Volk« Zugang zu den Schönen Künsten zu verschaffen. Das Minguet-Quartett zählt zu den international gefragtes-

Bilder der Wüste Sabine Kahane in der Galerie Seidenlicht Bad Grönenbach - Sabine Kahane malt eine mit modernen Augen gesehene Landschaft, geschult an den Großen der europäischen Landschaftsmalerei von Lorrain bis zu den Impressionisten, vor allem aber an William Turner, dem sie am liebsten über die Schulter schaut und den sie gelegentlich augenzwinkernd zitiert. In ihren Bildern der Wüste ruft sie gleichzeitig biblisches Personal auf: Abraham vor seinem Zelt, David im Wadi. Die Königin von Saba oder König Salomon in ihrer Pracht wirken aber keineswegs aufgesetzt oder bemüht, nein, sie bleiben Teil ihrer umgebenden Wüstenwelt. In der Wüste gibt es wenig Ablenkungen, man kann in ungewöhnlicher Konzentration arbeiten. Die Künstlerin beschäftigt sich mit der Wüste und mit den Menschen der Wüste, mit unseren Vorvätern und Müttern, und mit den jetzt hier lebenden Beduinen. Sie sieht in ihnen unsere Verwandten, die geblieben sind wie wir einst waren, Nomaden, die mit ihren Zelten durch die Wüste ziehen. Sabine Kahane findet die Spuren des ewigen Lebens in Sand und Stein der Wüste, Symbole für unser Scheitern und immer neues Beginnen. Eine unterirdisch pulsierende Kraft, die immer wieder zu einem neuen Aufbruch drängt, verleiht ihren Bildern eine zutiefst optimistische Ausstrahlung. Die Ausstellung in der Galerie Seidenlicht erfolgt in Zusammenarbeit mit der Galerie Wilmsen, Hergatz und wird am Samstag, 22. März, um 11 Uhr eröffnet. Der Kunsthistoriker Bruno Alber (München) wird eine Einführung in die Ausstellung geben. Dauer der Ausstellung bis 26. April, Galerie Seidenlicht, Marktplatz 7, Bad Grönenbach. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag10 bis 18 Uhr, Samstag10 bis 14 Uhr. Infos unter www.seidenlicht.de.

ten Streichquartetten der jüngeren Generation und gastiert in den großen Konzertsälen Europas. Ihr Gegenpol, das Auryn-Quarett, benannte sich 1981 nach dem magischen Amulett, das in Michael Endes Roman »Die unendliche Geschichte« seinem Träger Inspiration verleiht und ihm hilft, den Weg seiner Wünsche zu gehen. Sicher ein Highlight für die Hörer zu wissen, dass die Künstler auf Instrumenten der Götter des Geigenbaus, Stradivari, Guarneri und Amati musizieren.

Informationen zum Konzert finden sich auch auf der Website des Vereins unter www.mm-meisterkonzerte.de. Karten zu 29/19/9 € (Kat. I/II, Schüler) gibt es bei der Stadtinformation, Marktplatz 3, Memmingen, Telefon 08331/850-172 und -173; info@memmingen.de.

Passionskonzert Memmingen - Am Samstag, 29. März, findet um 16 Uhr, Frauenkirche Memmingen, Frauenkirchplatz 4, ein Kreuzweg-Passionskonzert mit Dr. Josef Miltschitzky (Orgel), Susanne Jutz-Miltschitzky (Sopran), Claudia Summerer (Alt) und Mathias Heizmann (Baß) statt. Auf dem Programm stehen Werke von Franz Liszt (Via Crucis) und Le Crucifix nach Victor Hugo. Eine Veranstaltung der evangelischen Kirchengemeinde Unser Frauen in Zusammenarbeit mit Pro Arte e.V. Die Einnahmen sind für die evangelische Kirchengemeinde bestimmt.

Faschingskonzert in Sankt Josef Memmingen - Das Faschingskonzert im Pfarrsaal von Sankt Josef ist zwischenzeitlich zur lieb gewonnenen Tradition geworden. Auch heuer wird es wieder am Rosenmontag, 3. März, pünktlich um 19.19 Uhr beginnend, angeboten. Barbara Sauter und Richard Wiedl werden diesmal unter dem Titel »Die Hexen und der Mond« einen Reigen beliebter Melodien aus Operette, Musical und Schlager zum Besten geben und dies sicherlich nicht ohne den ein oder anderen Seitenhieb... Wegen der begrenzten Platzauswahl empfiehlt es sich, rechtzeitig Karten zu sichern, der Vorverkauf findet im Musikhaus Förg, Obere Bachgasse 2, Memmingen, statt.


4 |5

talina Bertucci-Mora Memmingen - Sein und Cornelia Samuelis 30-jähriges Bestehen (Sopran), Bachpreisträfeiert heuer der Förger Benno Schachtner derkreis zur Pflege der (Altus), Henning Kaiser Orgel- und Kirchen(Tenor) und Oddur Jónsmusik in Sankt Josef. Zum Jubiläum son (Bass) konzertieren Anlass genug für ein in Sankt Josef der Kirchenchor Sankt festliches Jubiläumskonzert am Sonntag, 23. März, zu dem mit der Josef und das Ensemble „Concerto 99“ auf hisMesse in h-Moll von Johann Sebastian Bach torischen Instrumenten, ebenfalls mit hervoreines der bedeutendsten Meisterwerke der Mu- ragenden und international gefragten Spezialisten für Barockmusik besetzt. sikgeschichte erklingen wird.

Bachs h-Moll-Messe

Für die Aufführung dieses singulären Werk aus der Feder des großen Komponisten konnte Chordirektor Christian Weiherer ein exzellentes Solistenensemble zusammenstellen, das man in dieser Qualität in Memmingen sicher so bald nicht mehr zu hören bekommen wird. Mit Ca-

Das Konzert beginnt um 16 Uhr, Eintrittskarten sind im Musikhaus Förg, Obere Bachgasse 2, Memmingen, sowie an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen zu den Konzerten in Sankt Josef unter www.kirchenmusikmemmingen.org

»Vom Berg in den Rollstuhl und zurück« Legau - Ein ganz besonderer Vortrag steht bei Rapunzel am Donnerstag, 13. März, um 19 Uhr auf dem Programm: der 24-jährige Bergsportler und Motivationstrainer Felix Brunner ist zu Gast. Er überquerte als erster Handbiker die Alpen - 480 Kilometer, 12.000 Höhenmeter, von Füssen an den Gardasee. Der einstige Krankenpfleger und Bergretter hatte 2009 auf dem Rückweg einer Eisklettertour einen folgenschweren Unfall, der ihn in den Rollstuhl brachte und damit sein ganzes Leben veränderte. Durch hartes Training und einen eisernen Willen kämpfte er sich in ein sportliches, selbstbestimmtes und glückliches Leben zurück. Heute ist er der jüngste Motivationsredner Deutschlands. Eintritt 7 €, Anmeldung unter Telefon 08330/529-1156, verlängerte Ladenöffnung bis 19 Uhr.

Naturgeistern auf der Spur „The Fairy Trail“ im Rapunzel Kino

Beckmann spielt Cello Benefizkonzert zugunsten Obdachloser Memmingen – Bereits zum zwölften Mal ist der Düsseldorfer Cellist Thomas Beckmann auf Benefiztournee durch Deutschland und spielt zugunsten von armen und obdachlosen Menschen. Am Samstag, 8. März, ist der 56-Jährige zum mittlerweile vierten Mal auch in Memmingen zu Gast. Mit seinem Konzert in Memmingen unterstützt der engagierte Cellist die Arbeit des SKM vor Ort. Der Erlös des Konzertes und die Spenden gehen an obdachlose und arme Menschen, Beckmann selbst verzichtet auf seine Gage. Das Benefizkonzert beginntmit einer der schönsten Barocksonaten für Violoncello, der Sonate in e-Moll von Antonio Vivaldi.

Auf dem Programm stehen zudem Werke von Johann Sebastian Bach und zum Schluss heißt es wieder: »Oh! That Cello« von Charlie Chaplin. Das Konzert in der Pfarrkirche St. Johann Baptist beginnt um 19 Uhr. Die Schirmherrschaft für den Auftritt hat Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger übernommen. Der Kartenverkauf läuft über den Gemeinsam gegen Kälte Förderverein e.V. (www.gemeinsam-gegen-kaelte. de, Telefon: 0211- 32 04 04 und E-Mail: info@ gemeinsam-gegen-kaelte.de), die öffentlichen Vorverkaufsstellen, die Projektgruppen vor Ort sowie an der Abendkasse.

Legau - Ein außergewöhnlicher Dokumentarfilm ist am Dienstag, 25. März, um 20 Uhr im Rapunzel Kino in Legau zu sehen: „The Fairy Trail“. Im Schamanismus indigener Kulturen und den alten Mythen der Menschheit sind sie ein fester Bestandteil: Naturgeister. Wir kennen sie aus unseren Märchen, aber auch aus großen Werken der Kunst und Weltliteratur als Elfen, Feen, Zwerge, Gnome, Kobolde, Nymphen oder Meerjungfrauen. Was verbirgt sich als Kern hinter diesen Geschichten und warum sind Menschen bis in die heutige Zeit von diesen Wesen fasziniert? Die Filmemacher Till Gerhard und Britta Schmidtke machen sich auf eine Reise und finden Menschen und Orte in ganz Europa, die ihnen erstaunliche Antworten auf diese und andere Fragen geben. Eintritt 5 €, Anmeldung unter Telefon 08330/529-1156.


S E L L E R U T L U K

M e mm in g e r

M o n at

Zwischen Modern-Jazz und Elektronik

Dombert’s Urban Jazz zu Gast im Kaminwerk Memmingen - Rasende Unisono-Passagen zwischen Gitarre und Saxofon, rätselhafte Stimmen und Klänge aus Laptop und Synthesizer, satte Grooves, aber auch ruhigere Momente voller Dichte und Komplexität. Am Sonntag, 30. März, kommen Dombert’s Urban Jazz um 20 Uhr ins Kaminwerk. Mit ihrem neuen Album »16/8« gehen Dombert‘s Urban Jazz weiter ihren ganz eigenen Weg. Dem Quintett gelingt die Verbindung von Modern-Jazz und Elektronik in einer geradezu exemplarischen Art und Weise, die sogar Puristen in ihren Bann zieht. Vor drei Jahren veröffentlichte die Band um Andreas Dombert ihren hochgelobten Erstling »Chameleon«. Nach einem spektakulären Konzert beim Jazzfest Bonn und vielen weiteren Auftritten erscheint mit »16/8« nun ein würdiger Nachfolger. Andreas Domberts Gitarrenton, der klar in der Tradition verwurzelt ist, verschmilzt darauf mit den avantgardistischen Klängen des Soundfricklers Peter Sandner zu einem musikalischen Amalgam – vollendet durch das hervorragende Spiel ihrer Mitmusiker Lutz Häfner (Saxofon), Henning Sieverts (Bass) und Matthias Meusel (Schlagzeug). Andreas Dombert, geboren 1979, gehört zur Generation junger Jazzmusiker, die fundierte musikalische Kenntnisse mit technischer Perfektion über Genregrenzen verbinden. Karten für das Konzert gibt es bei www.eventim.de, beim Memminger Kurier, der Stadtinfo und bei Rabus in der Hirschgasse. Karten kosten im Vorverkauf 12 € plus Gebühr, an der Abendkasse 16 €. Weitere Infos unter www.kaminwerk.de.

Kempten - Es war der sehnlichste Wunsch ihrer Fans, die SCORPIONS während ihrer nunmehr drei Jahre andauernden Farewell-Welttournee noch ein weiteres Mal in Deutschland erleben zu dürfen. Ende des letzten Jahres wurden für April/Mai in München, Köln, Hamburg und Stuttgart nochmals vier exklusive Shows angekündigt. Ein spezielles Liveprogramm wie MTV Unplugged bedeutet für die Band aber auch eine intensive Probenphase, die in Kempten mit mehreren Tagen Bühnenproben abgeschlossen wird. Und so bekommt das Allgäu am Montag, 28. April, in der bigBox Allgäu einen besonderen musikalischen Leckerbissen geboten: An diesem Abend präsentieren die SCORPIONS in einer PreviewShow erstmals ihr neues Tourneeprogramm

Eine Komödie von deutscher Seele Premiere am Landestheater Schwaben Ein ganz normaler Oktobertag im Deutschland der siebziger Jahre. Ein älterer Mann drückt einer älteren Frau eine Pistole ins Genick. Er drückt aber nicht ab, sondern bricht ohn-mächtig zusammen. Die Frau ist seine Schwester. Der Mann trägt die Uniform eines SS-Obersturmbannführers. Die die Frau ihm jetzt auszieht. Erst dann kann sie den jüdischen Arzt anrufen, der dem Mann, ihrem Bruder, helfen soll. – Diese Szene, keineswegs der Beginn dieses Stücks, verweist auf Vergangenes. Damals, als er noch dazu legitimiert war, hätte der Mann abgedrückt. Jederzeit, wenn sich der Mündung seiner Waffe ein Ziel bot. Jetzt erschöpft sich seine Energie in lächerlichen Posen und Tiraden, hilflos-heimlichen Ritualen eines Täters, dem seine Opfer abhanden kamen. Im trüben Zerrspiegel seines häuslichen Umfeldes müssen die beiden Schwestern herhalten zur spielerischen Wiederbelebung vermeintlicher, einstiger Größe. Einmal jährlich feiert der Mann, der in der anderen Welt da draußen als Richter arbeitet und kurz vor der Pensionierung steht, in seinen vier Wänden den Geburtstag seines verehrten Vorbildes, des ReichsführersSS Heinrich Himmler. Seine Schwester Vera, ihm in inzestuöser Abhängigkeit verbunden, gibt dabei den Part der glühenden Bewunde-rin. Die andere, Clara, seit dem Krieg querschnittsgelähmt, muss als Opfer herhalten, Sträflingskleider anlegen, sich die Haare schneiden lassen. Immer aufs Neue reproduzieren diese Figuren

Scorpions MTV Unplugged Live Exklusives Preview-Konzert in der bigBOX dem deutschen Publikum. Klaus Meine (Gesang, Gitarre), Rudolf Schenker (Gitarre, Gesang), Matthias Jabs (Gitarre), Pawel Maciwoda (Bass) und James Kottak (Schlagzeug) spielten am 11. und 12. September 2013 ihre ersten MTV-Unplugged-Shows vor der imposanten Kulisse des Lycabettus-Theater von Athen. Das daraus hervorgehende sensationelle »MTV-Unplugged«Album bietet den perfekten Anlass, mit einem

ihre grotesken Denk-und Gefühlsmuster, vollständig resistent ge-gen alle Veränderungen. Nach außen getarnt durch die Masken gelungener Anpassung an die gewandelten Zeitumstände, bewahren sie die Leere und das Böse in sich wie ein kostbares Gut. Bernhard (1931-1989) zählt zu den bedeutendsten österreichischen Schriftstellern. Er erhielt den Georg-Büchner-Preis, den GrimmePreis und seine Bühnenstücke, Romane und Erzählungen ha-ben einen festen Platz im literarischen Kanon. 1979 entstand „Vor dem Ruhestand“. Der insistierend-drängende Rhythmus der Sprache mit ihren vielen sich wiederholenden Motiven verstärkt den Eindruck des Zwanghaften in diesem zugleich beklemmenden und belustigenden Werk.

Inszenierung: Andreas Baesler, Bühne und Kostüme: Franziska Harbort, Regieassistenz: Michael Schöffel, Rudolf Höller: André Stuchlik, Vera: Joséphine Weyers, Clara: Anke Fonferek Termine Premiere: Freitag, 28. März 2014, 20 Uhr, Studio. Weitere Vorstellungen: 30. März 2014, 01. + 06. + 08. + 15. + 04. + 07. April 2014. Kartenreservierung unter Telefon: 08331/9459-16

ganz außergewöhnlichen Set und besonderen Gästen eine einzigartige Show auf die Bühne zu bringen. Und so wird Deutschlands erfolgreichste Rockband die Höhepunkte des MTV UnpluggedSets präsentieren UND – getreu ihrem aktuellen Tour-Motto »Rock´n´Roll forever« – die Hallen zum Beben bringen. Karten sind ab sofort auf www.bigbox-allgaeu.de, über den ticket DIRECT Service der bigBOX Allgäu (Tickets bequem von zu Hause ausdrucken – auf www.bigboxallgaeu.de) in der ticketBOX der bigBOX Allgäu, bei den bekannten Allgäu Ticket Vorverkaufsstellen, auf www.eventim.de oder telefonisch unter 0831/57055 33 erhältlich.


6 |7

Tour: »Juchhu, glei schmeißt’s uns wieder!« Der Titel zeugt von ihrer Lust am Hinfliegen, kurz Schütteln und wieder Aufstehen, denn nur wer wagt, gewinnt, und nur wer auch mal auf die Schnauz’n fliegt, lernt 7. Memminger Kleinkunsttage im März wirklich was dazu. Und sind nicht die lustigsten Momente immer die, Den Anfang macht Mathias Kellner. Auf seiner schräge und urkomische Literaturcomedy. Da- wo was schief geht? Die Freude am Selberma»Hädidadiwari-Tour 2014 – gsungene Gschich- bei hatten die Shows von Klüpfel & Kobr mit chen, am Schiefgehen und am Unperfekten ist ten« gastiert er am Donnerstag, 20. März, um klassischen Lesungen schon bisher nichts zu eines der Hauptthemen des neuen Programms. 20 Uhr zum ersten Mal bei den Kleinkunstta- tun. Stattdessen präsentieren sie eine »saulus- Zu erleben am Samstag, 29. März, um 20 Uhr im gen im Antonierhaus. Nach vier Studioalben tige« Mischung aus Krimi- und Comedyshow, Bonhoeffer-Haus in Memmingen. und einer Live-CD mit seiner Band Kellner, die man einfach gesehen haben muss. Und Supporting-Shows mit Claudia Koreck und nun wagen sich die beiden an ein noch nie da Katie Melua und einem Ausflug ins Filmbusi- gewesenes Konzept und bringen mit großem Karten für alle drei Vorstellungen ness (»Was weg is, is weg«) stellt Mathias Kell- Bühnenbild die erste große »Crime-Comedygibt es vorab bei der Stadtinfo Memmingen, ner 2014 nun sein erstes Soloalbum in bester, Show« auf die deutschsprachigen Bühnen. Marktplatz 3, Telefon 08331/850172, bairischer Singer-/Songwritermanier vor. oder per Post bei der Und dann sind da noch Claudia Schlenger und Kleinkunstbühne Memmingen, Weiter geht es am Mittwoch, 26. März, mit dem Hanns Meilhamer alias Herbert & Schnipsi. In www.kleinkunstbuehne-memmingen.de. Allgäuer Autorenduo Klüpfel und Kobr. Sie gas- einem Alter, in dem andere an die Rente denken, tieren um 20 Uhr in der Memminger Stadthalle geht Deutschlands bekanntestes Komödiantenmit dem Programm »Kluftinger - die Show«, Ehepaar wieder mit einem neuen Programm auf Memmingen – Auch im März finden die 7. Memminger Kleinkunsttage ihre Fortsetzung – mit gsungenen Gschichten, einem bekannten Komödiantenpaar und Literatur-Comedy aus dem Allgäu.

Gsungene Gschichten und Komödianten

Und ich?

Eine Ausstellung zur Massenkultur 15. Februar-27. April 2014

7. MEMMINGER KLEINKUNSTTAGE 2014 20_März / Antonierhaus Mathias Kellner Hädidadiwari-Tour 2014 26_März / Stadthalle Klüpfel & Kobr Kluftinger - die Show 29_März / Bonhoefferhaus Herbert & Schnipsi Juchhu, glei schmeißt`s uns wieder 16_Mai / Kornhaus Kempten Han`Klaffl 40 Jahre Ferien 19_Mai / Forum Theater Mindelheim Lizzy Aumeier Sex und Macht

MEWO Kunsthalle Bahnhofstraße 1 87700 Memmingen www.mewo-kunsthalle.de

Infos & Karten per Post unter: kleinkunstbuehne-memmingen.de

Di / Mi / Fr / Sa / So 11–17 Uhr Do 13–19 Uhr

Kartenvorverkauf Memminger Zeitung 08331 - 109117 Mindelheimer Zeitung 08261 - 991375

Stadtinformation 08331 - 850172 München / AllgäuTicket / reservix


S E L L E R U T L U K

M e mm in g e r

M o n at

Bombastischer Heavy Metal »Amaranthe« spielen im Kaminwerk

Memmingen - Im Kaminwerk tritt am Freitag, 28. März, die schwedische Metalband »Amaranthe« auf. Ab 20 Uhr präsentieren die sechs Musiker ihrer ganz spezielle Mischung aus verschiedenen Metal-Stilen. Amaranthe aus Schweden kommen nach Memmingen. Die Band um die bildhübsche Sängerin Elize kommen auf ihrer »The Invincible Tour 2014« und stellen das aktuelle Hitalbum »The Nexus« vor. Der Sechser mit den drei Stimmen kann mit dem Album an seinen Erstling »Amaranthe« locker anknüpfen. Bombastische Metal-Arrangements, unterschiedliche Ge-

sangsstile und tolle Kompositionen machen das Konzert im Kaminwerk zur Pflicht für jeden Metalfan. Wer wissen will, wie sich eine Mischung aus In Flames, Freedom Call, Children of Bodom und Roxette anhört muss ins Kaminwerk kommen. Im Vorprogramm rocken »Smash into Pieces« und »Deals Death«. Karten für das Konzert gibt es bei www.eventim.de, beim Memminger Kurier, der Stadtinfo und bei Rabus in der Hirschgasse. Die Tickets kosten 24 € plus Gebühr im Vorverkauf, 28 € an der Abendkasse. Weitere Infos unter www.kaminwerk.de.

DONIKKL - die-Konzertshow Memmingen - Heiß wird’s beim neuen DONIKKL-Mitmach-Konzert-Programm! Denn der Kopf der laut BR »erfolgreichsten Kindermusikband Europas« und laut HR »angesagtesten Kindermusikband Deutschlands« hat das stärkste DONIKKL-Album und damit auch jede Menge Ohrwürmer im Gepäck – vollgetankt mit guter Laune-Sommerfeeling. Die neue Mitmach-Konzert-Show fühlt sich an wie Urlaub, wenn DONIKKL bestgelaunt mit einer ungeheuren Energie über die Bühne fegt und mit

seiner kunterbunten, witzigen Band kleine und große Konzertbesucher zum Ausflippen bringt. Jeder der neuen Songs könnte ein Sommerhit sein, denn alle tanzen und singen ausgelassen mit und bekommen die neuen Melodien nicht mehr aus dem Kopf. Die Mitmach-Konzertshow gastiert am Samstag, 29. März, um 14 Uhr in der Stadthalle Memmingen. Karten gibt es beim Kurier Verlag, Glendalestraße 8, Telefon 08331/8561-0, und allen angeschlossenen VVKStellen.

Losgelaufen Arktisches Kanada

Vom Berg in den Rollstuhl und wieder zurück Vortrag von Sportler und Motivationstrainer Felix Brunner

Do | 13.03. | 19 Uhr

Ei

Reservierung: 08 3 30 / 5 29 -1156 www.rapunzel.de/kino

nt 7 € ritt:

bei Rapunzel Naturkost in Legau

Wir machen Bio aus Liebe.

Memmingen - Im Kaminwerk tritt am Freitag, 28. März, die schwedische Metalband »Amaranthe« auf. Ab 20 Uhr präsentieren die sechs Musiker ihrer ganz spezielle Mischung aus verschiedenen Metal-Stilen. Amaranthe aus Schweden kommen nach Memmingen. Die Band um die bildhübsche Sängerin Elize kommen auf ihrer »The Invincible Tour 2014« und stellen das aktuelle Hitalbum »The Nexus« vor. Der Sechser mit den drei Stimmen kann mit dem Album an seinen Erstling »Amaranthe« locker anknüpfen. Bombastische MetalArrangements, unterschiedliche Gesangsstile und tolle Kompositionen machen das Konzert im Kaminwerk zur Pflicht für jeden Metalfan. Wer wissen will, wie sich eine Mischung aus In Flames, Freedom Call, Children of Bodom und Roxette anhört muss ins Kaminwerk kommen. Im Vorprogramm rocken »Smash into Pieces« und »Deals Death«. Karten für das Konzert gibt es bei www. eventim.de, beim Memminger Kurier, der Stadtinfo und bei Rabus in der Hirschgasse. Die Tickets kosten 24 € plus Gebühr im Vorverkauf, 28 € an der Abendkasse. Weitere Infos unter www.kaminwerk.de.

Theatralischer Wettstreit Improvisationstheater in der Kulturwerkstatt Memmingen - Vier Impro-Spieler, zwei Mannschaften, ein Siegerpokal – dies sind die Eckpfeiler für einen abwechslungsreichen Wettkampf in der spontanen Theaterkunst. Am Samstag, 15. März, wird die Bühne der Kulturwerkstatt Memmingen zur Arena. Die Schauspieler des Improvisationstheaters »zweifellos« liefern sich ab 20 Uhr ein spannendes Duell um die Gunst des Publikums mit der Sigmaringer Impro-Mannschaft »spieltrieb«. Wie beim Improvisationstheater üblich werden alle Szenen von den Akteuren aus dem Stegreif entwickelt. Als Inspiration dafür dienen die spontan geäußerten Wünsche und Vorgaben der Zuschauer. Innerhalb weniger Sekunden schlüpfen die Schauspieler dazu in unterschiedlichste Charaktere, wechseln vom psychopathischen Friedhofsgärtner zur glamourösen Baggerfahrerin. Ob Spionagethriller mit Happy End, schicksalhafte Begegnung mit einer Märchenfigur oder zarte Romanze – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn die Bühnenkünstler der beiden Mannschaften um die beste Szene des Abends wetteifern. Am Ende entscheiden die Zuschauer, welche Mannschaft die ergreifendste, die romantischste oder die tragischste Szene spielte. Es wird sicher ein Theaterabend voller Überraschungen für Sport- und Kulturbegeisterte gleichermaßen.

Karten für das Impro-Match in der Kulturwerkstatt Memmingen können bei der Stadtinformation Memmingen, Telefon 08331/850172, zum Preis von 10.- €, ermäßigt 8.- € erworben werden. Weitere Informationen unter www.zweifellos-spontan.de.


8 |9

Memmingen - Zwei weitere neue Ausstellungen sind zur Zeit in der MewoKunsthalle in der Bahnhofstraße 1 zu sehen. »Und Ich?« behandelt das Phänomen Massenkultur, »In der Welt« erlaubt einen Blick in das Atelier von Gabriel Vormstein. Was haben ausgetretene Stoffturnschuhe mit den Comics eines dänischen Architekturkollektivs zu tun? Was sagt es über den Bewusstseinszustand einer Gesellschaft aus, wenn in den Vorgärten Buddhafiguren die Gartenzwerge verdrängen? Und wie formieren sich Emotionen, wenn sie mit grimmigen, weinenden und küssenden Icons über Smartphones vermittelt werden? »Und ich? Eine Ausstellung zum Thema Massenkultur« regt mit Beispielen aus Kunst, Architektur und Alltagspraxis dazu an, einen neuen und durchaus

Chucks, Comics & Objekte Neue Ausstellungen in der Mewo-Kunsthalle Memmingen wertschätzenden Blick auf die gegenwärtige Massenkultur zu richten. Die Ausstellung wurde von Studierenden des Masterstudiengangs Communication & Cultural Management an der Zeppelin Universität, Friedrichshafen unter der Leitung von Karen van den Berg entwickelt. Gabriel Vormstein spielt mit Materialien und ihren Oberflächen, er verändert unsere Wahrnehmung von den Dingen, und er verhandelt ihren Wert. Als Malgrund für seine Bilder benutzt er

das Papier alter Zeitungen, welches er bemalt und auf diese Weise zu neuem Leben führt. In Gabriel Vormsteins Objekten und Bildern geht es um das Erleben der Kunst, um den Blick auf die Oberfläche und die Wahrnehmung von etwas anderem als bloßer Farbe. Seine Arbeiten enthalten die Erinnerung an Kunst die wir kennen, sie erfreuen sich an der jugendlichen Faszination mit der Schönheit einer vergangenen Epoche und bringen dies alles in eine zeitgenössische Form, die nur auf den ersten Blick den Inhalten widerspricht. Zu sehen sind die Arbeiten bis 27. April, zu den Öffnungszeiten der Mewo-Kunsthalle Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr, Donnerstag 13 bis 19 Uhr; an Feiertagen 11 bis 17 Uhr.


S E L L E R U T L U K

M e mm in g e r

M o n at

Jubiläum & Abschied

Nach zehn Jahren beenden Vermaledeyt ihre Karriere Memmingen - Am Samstag, 22. März, gibt die Memminger Mittelalter-Gruppe Vermaledeyt ihre Abschiedsvorstellung im Kaminwerk. Mit der Show will man sich gebührend vom Publikum verabschieden und beendet nach zehn Jahren das Kapitel »Vermaledeyt«. März 2004 entschlossen sich Memminger Musiker, eine Mittelalterband zu gründen. Bis 2007 spielte man unter dem Namen Societas Morbis und zunächst in einer geringfügig anderen Besetzung, ehe dann anlässlich des Ausstiegs des Gründungsmitgliedes Karl dem Kessler und der anstehenden ersten CD-Produktion die Umbenennung in Vermaledeyt kam. Um nun das zehnjährige Bühnenjubiläum gebührend zu feiern, lädt man im Kaminwerk in Memmingen zur großen Jubiläumsshow ein. Gleichzeitig ist diese als Abschiedskonzert zu sehen, frei nach dem Motto »man soll aufhören, wenn es am schönsten ist«. Karten für das Konzert gibt es bei www.eventim.de, beim Memminger Kurier, der Stadtinfo und bei Rabus in der Hirschgasse. Die Karten kosten im Vorverkauf 12 € plus Gebühr, an der Abendkasse 15 €. Weitere Infos unter www.kaminwerk.de.

»Personalissimo« Peter Horton im Kaminwerk Memmingen - Am Freitag, 14. März, tritt Gitarrist Peter Horton um 20 Uhr im Kaminwerk auf und präsentiert sein aktuelles Programm »Personalissimo«. Dabei bietet er begnadete Gitarrenkunst. Peter Horton, der »Virtuose der Innerlichkeit«, präsentiert im Kaminwerk mit Personalissimo ein sehr persönliches Konzert. Mit seiner hinreißenden, kraftvollen Stimme, den Liedern seines aktuellen Albums voller Sinnlichkeit, Sprachtiefe und Poesie belebt er ein leuchtendes Menschsein. Hintergründig witzige Texte aus seinen Büchern sowie brillante Gitarrensoli und seine extravaganten Versionen internationaler Chansons setzen darüber hinaus glanzvolle Höhepunkte. Peter Horton, Grand Seig-

neur der Liederkunst, „Gitarrenphilosoph“ und Schriftsteller, studierte Gesang in Stuttgart, Gitarre in Berlin, Rio und Cordoba. Er stand weltweit in mehreren tausend Konzerten auf der Bühne, musizierte mit Weltstars von Abba über Harry Belafonte, David Bowie, Robin Gibb bis Placido Domingo und veröffentlichte an die 65 Platten und 11 Bücher mit Aphorismen und Kurzgeschichten. In seinem Konzert präsentiert er Songs aus seinem aktuellen Album sowie seine bekannten Klassiker. Karten für das Konzert gibt es bei www.eventim.de, beim Memminger Kurier, der Stadtinfo und bei Rabus in der Hirschgasse. Tickets kosten im VK 17 € zzgl. Gebühr, 22 € an der Abendkasse. Weitere Infos unter www.kaminwerk.de

Orgel ohne Grenzen Ottobeuren - Unter dem Motto »Orgel ohne Grenzen« unternimmt der Organist Walter Dolak (Füssen) zusammen mit dem Perkussionisten Georg Wolf (Eggisried) am Faschingssamstag, 1. März, einen spannenden »cross over« zwischen Barock, Jazz, Pop/Rock und Filmmusik. Er zeigt dabei die ganze stilistische Vielfalt und musikalische Palette, welche die Orgel mit ihren Manualen und dem Pedal, quasi universal ermöglicht. Auf diesem Weg vom Choral zur Ballade ist auch das Publikum eingeladen, in einer Improvisation Themen auf Publikumswunsch beizusteuern. Auch als Klaviator und Moderator versucht Dolak darüber hinaus dem Publikum mit Ironie und Humor überraschende Querverbindungen, zum Beispiel zwischen Bach und Beatles näher zu bringen. Auf dem Weg, vergangene und gegenwärtige Zeiten in der Musik zu vereinen, streut er in seinem Programm die eine oder andere Politiker- bzw. GesellschaftsParodie als Würze ein.

Das Konzert in der Erlöserkirche Ottobeuren beginnt um 16 Uhr.

Der Kabarettist Wolfgang Krebs in Memmingen Der Kabarettist Wolfgang Krebs in Memmingen Memmingen - Am Samstag, 29. März, 20 Uhr, gibt es in der Memminger Stadthalle einen Prüfungsabend mit Wolfgang Krebs in verschiedenen Darreichungsformen! Man kennt ihn als parodistische Dreifaltigkeit der bayerischen Ministerpräsidenten: Stoiber, Beckstein und Seehofer. Und seit seinem Programm »Drei Mann in einem Dings« auch als wandlungsfähigen Typenkabarettisten in den Rollen des Schlagerschnulzensängers Meggy Montana, als cholerischen Gemeinderat Schorsch und als Frauenbeauftragte im pinken Synthetik-Dirndltraum: Waldemarie Wammerl. Nun gibt es ein Wiedersehen mit ihnen allen, denn Politkabarettist Wolfgang Krebs präsentiert sein neues Programm »Können Sie Bayern?«

Wie soll man sich noch auskennen im schönsten aller Bundesländer, wenn die Großstädte immer größer und die Provinz immer leerer wird? Wenn Gemeinden ums Überleben kämpfen – und die Großstädter in ihren überteuerten Einzimmerwohnungen auch? An diesem Abend bekommt das Publikum Tipps für den täglichen weißblauen Überlebenskampf: wichtige Informationen von ausgewiesenen Fachleuten für alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens im Freistaat.

Karten gibt es beim Kurier Verlag, Glendalestraße 8, Telefon 08331/85610, bei München Ticket, Telefon 089/54818181 und allen angeschlossenen VVK-Stellen.


GroSSe musikalische Vielfalt Frühlingskonzert der Jugendkapelle Memmingen Memmingen - Die Jugendkapelle Memmingen lädt am Sonntag, 22. März, zu ihrem alljährlichem Frühlingskonzert ins Dietrich-Bonhoeffer Haus ein. Beim Probenwochenende der jungen Musiker um Dirigent Johnny Ekkelboom wurde ausgiebig und mit viel Ehrgeiz an dem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Konzertprogramm gearbeitet. Die Konzertbesucher erwartet eine große musikalische Vielfalt, wie das Stück „Waterkant“, komponiert von Markus Götz, welches über das Leben von Matrosen auf hoher See handelt. Zudem wird das schnelle und fetzige Stück „Sa Musica“ des holländischen Komponisten Jacob de Haan und das Lied „Madurodam“ des niederländischen Dirigenten Johan de Meij, dessen Namensgeber die Miniaturstadt in West-Holland ist, gespielt. „A little Suite of Horror“, komponiert von Thomas Doss, ist ein gruseliges Stück, welches mit unterschiedlichen Klangelementen der Jugendkapelle vertont wird. Zum Abschluss folgt das interessante „Morning Madness“ von Larry Clark und „Adele in Concert“, zusammengestellt von Michael Brown, welches aus Elementen der Lieder „Rolling in the Deep“, „Set fire to the Rain“ und „Someone like you“ von der Popsängerin Adele besteht. Das Konzert wird vom Vororchester der Singund Musikschule sowie dem Vororchester Allgäuer Tor abgerundet. Beginn ist um 20 Uhr. Die Karten sind an der Abendkasse für sieben Euro, ermäßigt fünf Euro, erhältlich. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Schillernd und vibrierend Benefizkonzert mit der »Honest Talk Band« Memmingen - Die »Honest Talk Band« wurde 2010 gegründet. Ihre Mitglieder – Daniel Vasiliev (piano), Jan Grinbert (sax), Nikolaj Czarkowskij (bass) und Michael Schreiner (drums, vibraphone) – haben einander während ihres Studiums an der Musikhochschule in München kennen gelernt. Am Geburtsdatum der Band hatten die vier Künstler beschlossen, in der Münchener Fußgängerzone Live-Musik zu machen. Ungefähr ein Jahr später kam der Schlagzeuger Nevian Lenkov hinzu, und seither tritt die Band als Quintett auf. Straßenmusik gilt nicht von ungefähr als eine der härtesten Disziplinen für anspruchsvolle Musiker, und die macht »Honest Talk« nach wie vor. Allerdings kam es in der Zwischenzeit auch zu so manch außergewöhnlichen Engagements: So spielte die Band ein halbes Jahr lang in der Sky Bar des Luxushotels Burj Al Arab in Dubai, absolvierte Auftritte im BMW Museum, Konzerte beim Dubai World Cup Horse Racing 2011 und auf der White Night im Neuen Schloss Meersburg sowie Vorstellungen auf dem jährlichen Wolkenkratzerfestival in Frankfurt. Dem Lions Club Memmingen ist es nun gelungen, die fünf Musiker für ein Benefizkonzert am Freitag, 28. März, im Antonierhaus in Memmingen zu gewinnen. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Die Karten kosten 19 €, ermäßigt 14 €. Kartenvorverkauf bei der Stadtinformation Memmingen, Marktplatz 3, Telefon 08331/850-172, oder beim Lions Club Memmingen.

10| 11 Die Finnen kommen...

Leningrad Cowboys spielen im Kaminwerk Memmingen - Am Samstag, 15. März, präsentiert das Kaminwerk die finnische Band „Leningrad Cowboys“. Die Leningrad Cowboys spielen ab 20 Uhr ihre eigene Mischung aus Coverversionen bekannter Pop- und Rocksongs und russischen Volksliedern. Einige Eigenkompositionen beschäftigen sich thematisch mit Klischeevorstellungen über die Sowjetunion. Ursprünglich waren die Leningrad Cowboys eine fiktive Band, die der finnische Regisseur Aki Kaurismäki für seinen Film »Leningrad Cowboys Go America« (1989) erfand. Das Ensemble setzte er hauptsächlich zusammen aus den Mitgliedern einer bestehenden Band, den seit 1975 existierenden, in Finnland sehr bekannten Sleepy Sleepers, die musikalisch dem Punkrock nahe standen. Nach dem internationalen Erfolg des Films entwickelte die Filmband ein Eigenleben, trat als „Leningrad Cowboys“ auf, brachte Alben heraus und drehte Videos. Die Instrumentierung ist ebenfalls eine Mischung aus typischen Rockmusik-Instrumenten wie Schlagzeug, Gitarre und E-Bass sowie traditionellen Musikinstrumenten wie Akkordeon, Tuba, Trompete, Klarinette, Geige und Ukulele. Viele Bandmitglieder spielen mehrere Instrumente, so dass vielfältige Kombinationen eingesetzt werden. Die Arrangements sind bewusst eigenwillig, die Kapelle spielt mit den verschiedensten Stilrichtungen und Tempi, die sie häufig gezielt gegen die traditionelle Spielweise der Stücke stellt. Allein im Film sind neben anderen die höchst unterschiedlichen Stilrichtungen Polka, Rock‘n‘Roll, Country und Mariachi untergemischt. Oft werden die Genres dabei karikiert, die Leningrad Cowboys betätigen sich wesentlich als Musikparodisten. Ebenfalls eine Mischung aus Hommage und Parodie war das Engagement von zwei Gogo-Tänzerinnen, die später unter dem Namen „Baikonur Girls“ die Auftritte ergänzten. Ihre Kleidung und Frisur sollte an die Sowjet-Mode der 1960er Jahre erinnern. Karten für das Konzert gibt es bei www.eventim.de, dem Kurier, der Stadtinfo und bei Rabus in der Hirschgasse. Die Tickets kosten im Vorverkauf 24 Euro plus Gebühr, an der Abendkasse 28 Euro. Weitere Infos unter www.kaminwerk.de.

»Schmitzpiepe« Comedian Ralf Schmitz mit neuem Programm Memmingen - Auf drei erfolgreiche Soloprogramme könnte der preisgekrönte Comedian Ralf Schmitz in aller Ruhe zurückblicken. Aber das wäre nun wirklich kein Schmitz! Und schon gar kein Ralf Schmitz! Und deswegen geht es direkt mit Überschallgeschwindigkeit weiter. Mit seinem neuen und vierten Programm »Schmitzpiepe« lässt er den Turbo schon einmal warm laufen. Ralf Schmitz – bekannt für sein schlagfertiges Improvisationstalent, seine rasante Performance und die Fähigkeit, das Publikum derart mit sich zu reißen, dass die Halle bebt – will es diesmal wirklich wissen und stellt endlich die wichtigen Fragen des Lebens: Wie kann man sich selber ins Wort fallen und dabei auch noch immer Recht haben? Wie würde es aussehen, wenn wir durch unsere eigene Zeugungsgeschichte zappen könnten? Und wollen wir das überhaupt? Was macht man, wenn man die Liebste beeindrucken will, dabei aber die Karaoke-Maschine durchdreht? Was genau ist Muckauf? Und wie kann man sich das einfangen? All diese Fragen und wahrscheinlich noch mehr beantwortet der Comedian am Freitag, 11. April, um 20 Uhr, in der Stadthalle Memmingen. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Nummer 07531/908844 und im Internet unter www.koko.de.


N E G N U T L A M onat T S M emminger VERAN AUSSTELLUNGEN IN memmingen 01.01.2014 - 31.12.2014 Galerie U6 Ulmer Str. 6 Tel.: Mobil: 0176/38117560; Privat: 08331/6406932

U6 Kunstverein e. V. Aktuelle Ausstellung: 9.3. - 31.5.14 „Malerei“ von Hanne Kroll und Rosmarie Schauer. Gast: Timo Brauchle (Fotografie). Öffnungszeiten: Fr. von 16 bis 19 Uhr, Sa. von 10 bis 13 Uhr sowie nach tel. Vereinbarung. www.usechs.de VA: U6 I Kunstverein e. V.

01.01.2014 - 31.12.2014 Kunstraum Villa Königsgraben Königsgraben 7 Tel.: 08331/65169

Ausstellungen im Kunstraum Villa Königsgraben Wir öffnen unseren Kunstraum und zeigen Bilder der Kursteilnehmer. Aktuelle Öffnungszeiten nach tel. Vereinbarung. VA: Beate Tenschert

01.01.2014 - 31.12.2014 Waldfriedhofstr. 11 Tel.: 08331/983364

Foyer Küchlinhaus Zwinggasse 2

Werkstatt-Galerie NATTERER

BUCHSTABEN - BILDER

Arbeiten von Beatrice Natterer (Textil) und Matthias Natterer (Stein, Metall, Holz). Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung. VA: Beatrice und Matthias Natterer

Die Ausstellung der Malschüler/innen zeigt aneinander gereihte Wort- und Buchstabenansammlungen in wechselnden Farbtönen. Öffnungszeiten Di. bis Fr. von 9 bis 19 Uhr, Sa. 8:30 bis 13 Uhr oder nach Absprache mit Beate Tenschert, Tel. 08331/65169 oder der Rezeption Parkhotel, Tel. 08331/9320. VA: Beate Tenschert

01.01.2014 - 31.12.2014 (über Fa. Würth) Allgäuer Str. 12 Tel.: 08331/3600 oder 0170/2972690

Ausstellungen, Kurse und offene Treffen für Kinder, Erwachsene, Menschen mit Behinderung. Workshops und RAKU-Brände. www.keramik.herzrad.de VA: KERAMIK+KUNST, Monika M Krauth

01.01.2014 - 31.12.2014 Zufahrt Buxacher Straße/Peutingerweg Bauernjörgweg 26 Tel.: 08331/61590

Galerie im Wintergarten Renate Schöffl Offene Tür samstags 15 bis 17 Uhr und nach tel. Vereinbarung. VA: Renate Schöffl

ß! Klavier macht Spa

ONAT PROBEM R 25 EURO! NU ! EINMALZIG DEN T ANMEL JET

n gen inge Memmin e 9 ||Memm assse lgas telg ||Kutte Reiner Motscha Kut motscha.de sik--mo usik mu www.m 83 ||www. Tel. 08331 / 8 91

01.01.2014 - 31.12.2014 Hindenburgring 30 Tel.: 0174/2301980

Malerei und Stelen aus Holz Irmgard Mrusek, Malerei. Öffnungszeiten nach Vereinbarung. VA: Irmgard Mrusek

01.01.2014 - 31.12.2014 Augsburger Str. 11 Tel.: 08331/496055

Artigiano Galerie Malkurse. VA: ARTIGIANO

01.01.2014 - 31.12.2014 Ulmerstr. 9

Parishaus Patrizierhaus von 1736 mit Repräsentationsräumen und Sonderausstellungen. Dauerausstellung: „Ansichtssache - Topografische Kunst aus vier Jahrhunderten“- Die Sammlung Günther Bayer. Öffnungszeiten: Mi. bis So. von 14 bis 17 Uhr. VA: Memminger Wohnungsbau eG

01.01.2014 - 31.12.2014 Galerie Hofgasse Hofgasse 1

Galerie Hofgasse Aktuelle Ausstellung: Recent Water Colours by Manfred Myka. Öffnungszeiten wie die Weinstube: Di. bis So. ab 17 Uhr. VA: Manfred Myka

01.03.2014 - 31.05.2014

25.01.2014 - 27.04.2014 MEWO Kunsthalle Bahnhofstr. 1 Tel.: 08331/850-771

MEWO Kunsthalle: „Dass ich den Mond sähe im Schlaf...“ Zeitgenössische Künstlerinnen aus dem Nahen und Mittleren Osten. Anlässlich der Verleihung des ›Memminger Friedenspreises 1525‹ an die junge pakistanische Feministin und Bildungsaktivistin Malala Yousafzai im Dezember 2013 präsentiert die MEWO Kunsthalle Arbeiten von Künstlerinnen aus Pakistan, Afghanistan, aus dem Iran und dem Libanon. Öffnungszeiten: Di., Mi., Fr., Sa., So. und Feiertage von 11 bis 17 Uhr. Do. 13 bis 19 Uhr. www.memmingen.de/ kunsthalle.html Eintritt: 3 €, erm. 2 € VA: Kulturamt Memmingen

15.02.2014 - 27.04.2014 MEWO Kunsthalle Bahnhofstr. 1

MEWO Kunsthalle: Gabriel Vormstein „In der Welt“

Ein Blick ins Atelier Öffnungszeiten: Di., Mi., Fr., Sa., So. und Feiertage von 11 bis 17 Uhr. Do. 13 bis 19 Uhr. www.memmingen.de/kunsthalle.html Eintritt: 3 €, erm. 2 € VA: Kulturamt Memmingen

15.02.2014 - 27.04.2014 MEWO Kunsthalle Bahnhofstr. 1

MEWO Kunsthalle: „Und ich?“

Eine Ausstellung zum Thema Massenkultur‹ zeigt an diesen Fragen beispielhaft auf was die Massenkultur ausmacht. Damit eröffnet sie eine neue Perspektive auf den meist negativ konnotierten Begriff der Masse. Öffnungszeiten: Di., Mi., Fr., Sa., So. und Feiertage von 11 bis 17 Uhr. Do. 13 bis 19 Uhr. www.memmingen.de/ kunsthalle.html Eintritt: 3 €, erm. 2 € VA: Kulturamt Memmingen

10.03.2014 - 16.03.2014 Antoniersaal Martin-Luther-Platz 1

„Landschaft und Licht“ Das Bild ein schöpferischer Akt. Die größten und wunderbarsten Geheimnisse des Lebens offenbaren sich mir beim Malen. In Kontakt treten mit der Schöpfung und den großen Kulturen der Welt. Natur und Architektur gehören zusammen und beflügeln unseren Geist. Öffnungszeiten: Mi.-Sa. von 14 bis 20 Uhr, So. von 11 bis 18 Uhr. www.helga-hornung.de www.ph-reisacher.de VA: Philipp Reisacher

15.03.2014 - 16.03.2014 Stadthalle Ulmer Str. 5

Umwelt 2014 Memmingen Die Messe für regionale Handwerksleistungen rund um die Themen bauen, renovieren, sanieren, energiesparen, Haus und Garten. Öffnungszeiten Sa./So. 10 - 17 Uhr. Eintritt: frei VA: Kreishandwerkerschaft MemmingenMindelheim

27.03.2014 - 17.04.2014 Waldfriedhofstr. 11 Tel.: 08331/983364

Endlich Frühling!? Feiern Sie mit uns das Frühlingserwachen. Wir präsentieren Ideen zu Frühling und Ostern. Gezeigt werden Frühlingsblüher direkt vom Erzeuger (Gärtnereie der Unterallgäuer Werkstätten), textile Arbeiten zum Thema Frühling und Ostern (Beatrice Natterer) sowie Steinskulpturen und Wohnobjekte für den Garten (Matthias Natterer). Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr oder nach tel. Vereinbarung (08331/983364). VA: Beatrice und Matthias Natterer


A U S S T E L L U N G E N IO N IN D ER RE G 01.01.2014 - 31.12.2014 87740 Buxheim An der Kartause Tel.: 08331/74286

Galerie Klaus Kowohl „Malerei und Glasdesign von Klaus Kowohl“. Öffnungszeiten nach tel. Vereinbarung. VA: Galerie Klaus Kowohl

01.01.2014 - 31.12.2014 87724 Ottobeuren (1. OG) Bahnhofstr. 33 Tel.: 08332/923905

ATELIER ZUCHTRIEGEL Einladung ins offene Atelier. Öffnungszeiten: jeden

Unfallinstandsetzung Fahrzeuglackierung Automobilhandel www.bruegelmeir.de Mittwoch 17 bis 19 Uhr oder nach Vereinbarung. www.uz-art.de VA: ATELIER ZUCHTRIEGEL

01.01.2014 - 31.12.2014 87730 Bad Grönenbach-Thal Galerie Riedmiller Unterthal 33 Tel.: 08334/986151

Reinhard Blank - Garten für den Weltgeist Öffnungszeiten: Di. bis Fr. 9 bis 12 Uhr, 14 bis 18 Uhr, Sa. 11 bis 15 Uhr. www.galerie-riedmiller.de VA: Galerie Riedmiller

01.01.2014 - 31.12.2014 87758 Kronburg Atelier Mulzer Hackenbach 7 Tel.: 0171/7408854

Mulzer-Unikate Atelier für Goldschmiedekunst seit 1972. Termine nach Vereinbarung. Tel. 0171/7408854. VA: Joseph Mulzer

01.01.2014 - 31.12.2014 87724 Ottobeuren Marktplatz 13 a Tel.: 0175/2852977

Galerie Karl Heinz Klos Öffnungszeiten: Mi. von 17 bis 19 Uhr, Fr. von 16 bis 18 Uhr und nach tel. Vereinbarung. VA: Galerie Karl Heinz Klos

01.01.2014 - 31.12.2014 88299 Leutkirch Engelboldshofer Str. 12 Tel.: 07561/9854774

Kunstbau Agnes Keil und Peter Heel Öffnungszeiten: 11 bis 19 Uhr. Ein Querschnitt durch das Oeuvre von Agnes Keil können sie im Atelier der Künstlerin und in den angrenzenden Ausstellungsräumen erleben. Öffnungszeiten nach Vereinbarung, nach Wunsch auch mit Führung. www.agneskeil.de VA: Agnes Keil & Peter Heel

01.01.2014 - 31.12.2014 87730 Bad Grönenbach Silcherstr. 15

Einladung zum Atelierbesuch bei dem Maler und Grafiker Armin Gehret Besichtigungen nur möglich nach vorheriger Terminvereinbarung unter Tel. 08334/1001. VA: Armin Gehret

22.01.2014 - 31.03.2014 87727 Babenhausen Cafe Fahrenschon Fürst-Fugger-Str. 19 Tel.: 08333/934815

„Bilder von Gretel Salzgeber“ Die Hausherrin und Malerin präsentier in den Räumen des Cafés ihre Arbeiten. www.cafe-fahrenschon.de VA: Cafe Fahrenschon

13.03.2014 - 03.04.2014 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes (Seminarraum) Marktplatz

Bilderausstellung des Bad Grönenbacher Malkreis. Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr. Sa 9 - 12 Uhr + So 10 - 16 Uhr. VA: Bad Grönenbacher Malkreis

V O RV ER K A U FS ST EL LE

N

Allgäu-Ticket Memminger Zeitung und Kaufmarkt Feneberg GmbH Memmingen Donaustr. 14 und Dr.-Karl-Lenz-Str. 2, 87700 Memmingen Tel: 08331 / 109-117 und 08331 / 83950 www.allgaeu-ticket.de, info@mm-zeitung.de Öffnungsz.: Mo. - Fr. 8 - 17 Uhr, Sa. 9 - 12 Uhr

Buchhandlung Javurek am Marktplatz, 87700 Memmingen Tel: 08331 / 87195, Fax: 08331 / 48864 www.javurek.de, javurek@ebuch.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 18:30 Uhr, Sa. 9 - 13 Uhr

Dark Steel Records Baumstr. 4, 87700 Memmingen Tel: 08331/924886 www.musicland-metalshop.de Öffnungszeiten: Mo., Mi., Do. und Fr. von 13 bis 19 Uhr, Sa. von 9:30 bis 14 Uhr

Landestheater Schwaben Foyer, Theaterplatz 2, 87700 Memmingen Tel: 08331 / 94 59 16, Fax: 08331 / 94 59 33 www.landestheater-schwaben.de vorverkauf@landestheater-schwaben.de Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 11-18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr

Memminger Kurier Glendalestr. 8, 87700 Memmingen Tel: 08331 / 8561-0, Fax: 08331 / 8561-61 www.kurierverlag.de, anzeigen@kurierverlag.de. Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 11 - 18 Uhr, Sa. 10 - 14 Uhr.

Memminger Zeitung Donaustr. 14, 87700 Memmingen Tel: 08331 / 109-107, Fax: 08331 / 109-133 www.memmingen-online.de info@mm-zeitung.de Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9 - 13 Uhr, 14 - 17.30 Uhr, Fr. 9 - 16 Uhr

Musikhaus Förg Obere Bachgasse 2, 87700 Memmingen Tel: 08331 / 5373, Fax: 08331 / 48269 www.musikhaus-foerg.de memmingen@musikhaus-foerg.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 12:30 & 14 - 18 Uhr, Sa. 9 - 13 Uhr

01.01.2014 - 31.12.2014 87730 Bad Grönenbach Galerie Seidenlicht Marktplatz 7 Tel.: 08334/5347847

Galerie Seidenlicht Aktuelle Ausstellung: Markus Lindinger, Malerei: „ungerade-bunt“ (08.02. - 08.03.14) ab 22.3. - 26.4.14: Sabine Kahane „Bilder der Wüste - Gemälde, Gouachen Öffnungszeiten: Di. bis Fr. von 10 bis 18 Uhr, Sa. von 10 bis 14 Uhr. www.seidenlicht.de VA: Galerie Seidenlicht, Martin Irtzing

12| 13

KARTENBUCHUNG VIA HOTLINE : 01805/118831 (14 ct./min aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunkhöchstpreis 42ct./min.)

WWW.MEMMINGEN.CINEPLEX.DE


N E G N U T L A M o n at T S M e mm in g e r VERAN Montag 03.03.2014

aha Schwaderer

Stadtinformation Marktplatz 3, 87700 Memmingen Tel: 08331 / 850-172 & -173 Fax: 08331 / 850-178 www.memmingen.de, info@memmingen.de Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9 - 17 Uhr, Sa. 09:30 - 12:30 Uhr

Studio A Hallhof 5, 87700 Memmingen Tel. 08331 / 9258926 info@studioA-memmingen.de Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. von 09:30 bis 12:30 und 14 bis 18 Uhr, Sa. von 09:30 bis 14 Uhr

BIBLIOTHEKEN Stadtbibliothek im Antonierhaus Memmingen Martin-Luther-Platz 1 Verbuchung, Tel. 08331/850155, Auskunft 850-156, Leitung 850-157 Öffentliche Bibliothek mit ca. 80.000 Medieneinheiten. Romane, Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher, Zeitschriften, Musikkassetten, Musik-CDs, CD-ROMs, Videokassetten und DVDs. Öffnungszeiten: Di. von 10 bis 18 Uhr, Mi. bis Fr. von 11 bis 18 Uhr, Sa. von 10 bis 13 Uhr. Zweigstelle Theodor-Heuss-Schule Machnigstr. 6 Öffnungszeiten: Mi. 10 - 12 & 14 - 17 Uhr, Do. 14 - 17 Uhr.

Stadtbibliothek im Grimmelhaus Memmingen Ulmer Str. 19, Tel. 08331/850-131/136 Wissenschaftliche Bibliothek mit ca. 40.000 Bänden, u.a. wertvolle Handschriften und Frühdrucke. Öffnungszeiten: Mo. bis Do. 8 - 12 & 14 - 16 Uhr, Fr. 8 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung.

Stadtarchiv Memmingen Ulmer Str. 19, Tel. 08331/850-143/131 Urkunden, Akten, Amtsbücher, Pläne zur Memminger Stadtgeschichte, Nachlässe und Zeitgeschichtliche Sammlungen. Öffnungszeiten: Mo. - Do. 8 - 12 & 14 - 16 Uhr, Fr. 8 - 12 Uhr, Lesesaal Di. - Do. 14 - 17 Uhr oder nach Vereinbarung. Archivschaufenster beim Lesesaal: Hainrich Durricher von Memmingen und das Nibelungenlied

Mediothek – Bücherei im Maximilian-Kolbe-Haus Donaustr. 1 Tel. 08331/8554-20, Fax: 08331/8554-14 Kath. öffentliche Bücherei mit ca. 12.000 Medieneinheiten. Kinder-, Jugend-, Erwachsenen- und Sachbücher, Hörbücher, Zeitschriften, Kinderhörspiele, CD´s, CD-ROM, DVD´s und Wii-Spiele. Öffnungszeiten: Mo. 15 bis 17:30 Uhr, Di. 9 bis 10:30 Uhr, Mi. 15 bis 17:30 Uhr, Do. 15 bis 18:00 Uhr, Fr. 15 bis 17 Uhr.

13:30 Eissporthalle Hühnerbergstraße

Samstag 01.03.2014

Faschingslauf

11:00 Treffpunkt: Trachtenheim Römerstr. 2

mit lustigen Spielen und fetzigem Sound. VA: Stadtinformation

Kegelausflug: „Wanderung zum Kegeln nach Dickenreishausen“

16:00 KERAMIK+KUNST (über Fa. Würth) Allgäuer Str. 12

Weglänge ca. 6 km. Verantwortlich: Josef Weinhold, Tel. 08331/65583. VA: Mährisch-Schlesischer Sudetengebirgsverein (MSSGV)

FERIENAKTION: Kindertöpfern Clowns in allen Variationen. Infos und Anmeldung unter www.keramik.herzrad.de oder Tel. 0170/2972690, 08331/3600. www.keramik.herzrad.de VA: Monika Krauth

20:00 Landestheater Schwaben, Studio Theaterplatz 2

Amoklauf mein Kinderspiel

endlich. ein auto, für das man keinen grund braucht.

Erschreckender Einblick von Thomas Freyer www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben VVK: Landestheater Schwaben

Europastraße 1 · Memmingen www.reisacher.de

20:00 PiK Künergasse 8

CONCIERTO DE LA LUNA Tango al palo Leandro Riva & Rocco Boness. Schon als Kind war das Gitarrenspiel seine Berufung und bereits in jungen Jahren erhielt der Argentinier Leandro Riva zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. Rocco Boness aus Hamburg ist seit Jahrzehnten ein passionierter Bandoneonspieler und wirkt in zahlreichen Tango Formationen mit. Er ist aber auch ein wunderbarer Moderator und Erzähler, der tief in die Schatzkiste seiner Erlebnisse mit den Größen des argentinischen Tango greift und dessen große Zeiten lebendig werden lässt. Kartenvorbestellung unter Tel. 08334/9876888. www.pik-mm.de Eintritt: 15 € VA: PiK - Parterretheater im Künerhaus VVK: Buchh. Javurek

Sonntag 02.03.2014 11:00 MEWO Kunsthalle Bahnhofstr. 1 Tel.: 08331/850-771

19:19 Pfarrsaal Sankt Josef Josef-Schmid-Weg 2

Faschingskonzert: »Die Hexen und der Mond« Barbara Sauter — Mezzosopran • Richard Wiedl — Tenor; Christian Weiherer — Klavier www.kirchenmusik-memmingen.org Eintritt: 16 € (Schüler, Studenten: 8 €) VA: Förderkreis zur Pflege der Orgel- und Kirchenmusik in Sankt Josef e.V. VVK: Musikhaus Förg

20:00 Stadttheater/CaféhausBühne Theaterplatz 2

Revue: „Seemann, lass das Träumen“

Führung mit der Kunsthistorikerin Andrea Himmelsbach durch die Ausstellung „Dass ich den Mond sähe im Schlaf ...“, „Und ich?“ und „In der Welt“ von Gabriel Vormstein. Treffpunkt an der Kasse. Eintritt: 5 € VA: Kulturamt Memmingen

Anmeldung bei Claudia Herzog, Tel. 0176/61035060. www.adfc-memmingen.de VA: ADFC MemmingenUnterallgäu e.V.

20:00 Landestheater Schwaben, CaféhausBühne Theaterplatz 2

Seemann, lass das Träumen Musikalische Revue voller Fernweh www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben VVK: Landestheater Schwaben

WERKSPROGRAMM 2014

Dienstag 04.03.2014

MÄRZ

FR 07.03. STANDBY: LOCAL NOIZE SA 08.03. NOCHE LATINA DO 13.03. KINO: LA GRANDE BELLEZZA – DIE GROSSE SCHÖNHEIT FR 14.03. PETER HORTON SA 15.03. LENINGRAD COWBOYS SA 22.03. VERMALEDEYT DO 27.03. KINO: DER SCHAUM DER TAGE FR 28.03. AMARANTHE + SMASH INTO PIECES + DEALS DEATH SA 29.03. ALL-IN SINGLE PARTY SO 30.03. DOMBERT’S URBAN JAZZ

10:00 Hintere Gerbergasse 13

Mütter-Café - für Mütter mit Babys bis zu einem Jahr gestaltung: christianschaefler.de

Kreuzstr. 2, 87700 Memmingen Tel: 08331 / 2177, Fax: 08331 /494815 info@aha-schwaderer.de, www.aha-schwaderer.de Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9:30 bis 18 Uhr, Sa. 9:30 bis 16 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich! Weiter Infos unter Tel. 08331 982266. www.memmingen.donum-vitae-bayern.de VA: DONUM VITAE e.V. - Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen


13:00 Parkplatz unter der Autobahnbrücke „Neue Welt“ In der Neuen Welt

Rund um Herbishofen Organisation: Manfred Weiß, Tel: 08331 2797 VA: Kneipp Verein Memmingen e.V.

15:00 MEWO Kunsthalle Bahnhofstr. 1 Tel.: 08331/850-771

www.naturheilverein-mm.de Eintritt: 10 €; NHVMitglieder 7 €. VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

Kunterbunte Maskerade. Infos und Anmeldung unter www.keramik.herzrad.de oder Tel. 0170/2972690, 08331/3600. www.keramik.herzrad.de VA: Monika Krauth

Seemann, lass das Träumen Musikalische Revue voller Fernweh www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben. VVK: Landestheater Schwaben

Seemann, lass das Träumen Musikalische Revue voller Fernweh www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben VVK: Landestheater Schwaben

Mittwoch 05.03.2014

Mittwochsskitour Leitung: Helmut Nägele, Tel. 08322-4737 www.dav-memmingen.de VA: DAV Sektion Memmingen e.V.

16:00 KERAMIK+KUNST (über Fa. Würth) Allgäuer Str. 12

FERIENAKTION: Kindertöpfern Lieblings-Hexe. Infos und Anmeldung unter www. keramik.herzrad.de oder Tel. 0170/2972690, 08331/3600. www.keramik.herzrad.de VA: Monika Krauth

20:00 PiK Künergasse 8

JAZZ SESSION Konzert www.pik-mm.de Eintritt: frei VA: PiK - Parterretheater im Künerhaus

Donnerstag 06.03.2014 19:00 Projektbüro Soziale Stadt Buxheimer Str. 95a

Lachen hält gesund mit Gerlinde Schöffel Leichte, einfache Übungen sowie Information über Lachyoga. VA: Projektbüro Soziale Stadt

19:30 Naturheilverein Baumstr. 3

Der eigene Schatten-wie wir über den Schatten zum Licht kommen Referent: Constantin Bachfischer; In Beziehungen zu Partnern oder Vorgesetzten gibt es immer wieder störende Punkte, die Kraft kosten, die aber vom eigenen Schatten kommen. Mit Mut und Wahrheit kann man den eigenen Schatten anschauen und in eine Heilung geben und sich aussöhnen. Das „Wie“ zeigt der Referent an diesem Abend auf.

18:00 Ratzengraben 3

Kompakt-Coaching: Mehr als Frühlingsgefühle... Brügelmeir GmbH Schumannstraße 8 87700 Memmingen Tel. 08331 / 94500 www.bruegelmeir.de

Eine Sorge weniger...

20:00 Landestheater Schwaben, CaféhausBühne Theaterplatz 2

16:00 KERAMIK+KUNST (über Fa. Würth) Allgäuer Str. 12

FERIENAKTION: Kindertöpfern

20:00 Landestheater Schwaben, CaféhausBühne Theaterplatz 2

Führung mit der Kunsthistorikerin Andrea Himmelsbach durch die Ausstellung „Dass ich den Mond sähe im Schlaf ...“; „Und ich?“ und „In der Welt“ von Gabriel Vormstein. Treffpunkt an der Kasse. Eintritt: 5 € VA: Kulturamt Memmingen

14| 15

20:00 Grimmelhaus, Erdgeschoss, Kursraum 1 Ulmer Str. 19

Bachblüten - Sanfte Hilfe für die Seele Ähnlich wie bei der Homöopathie können Seelenzustände und Gefühle mit den bewährten Blütenessenzen ausgeglichen werden. Bitte mitbringen: Schreibsachen Referentin: Regina Lahner Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Abendkasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen. VA: Volkshochschule Memmingen

20:00 Kreuzherrnsaal Kalchstraße

Auryn & Minguet Qartett Minguet: Ulrich Isfort (Violine), Annette Reisinger (Violine), Aroa Sorin (Viola), Matthias Diener (Violoncello); Auryn: Matthias Lingenfelder (Violine), Jens Oppermann (Violine), Stewart Eaton (Viola), Andreas Arndt (Cello); Haydn: D-Dur op. 76/5 (Minguet); Bartók: Qartett Nr. 1 (Auryn); Felix Mendelssohn Bartholdy: Oktett Es-Dur op. 20; Eintritt: 29,00 € / 19,00 € / 9,00 € VA: Memminger Meisterkonzerte e.V., VVK: Stadtinformation Memmingen

Freitag 07.03.2014 09:00 Agentur für Arbeit Wielandstr. 1 Raum 300

Du, Er, Sie, Es - und wo bleibe ICH? Kraft und Klarheit für Powerfrauen im Spagat zwischen ICH, Familie und Beruf. Die Referentin Annette Westphalen-Ollech ist Dipl.-Betriebswirtin mit Zusatzqualifikationen im Bereich Personalmanagement und Stressbewältigung. VA: Power Projekt „Frau & Beruf“, Agentur für Arbeit, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Memmingen

Thema: Sie möchten verschiedene Wege im Umgang mit Emotionen lernen.. Ihre Gefühle positiv „im Griff“ haben? Kompakt-Coaching gibt Ihnen hierfür das Werkzeug... Anmeldung unter Tel. 08331/9869109. VA: Angerer Dunja, psycholog. Berater & Coach

20:00 Landestheater Schwaben, Studio Theaterplatz 2

Amoklauf mein Kinderspiel Erschreckender Einblick von Thomas Freyer www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben VVK: Landestheater Schwaben

21:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Local Noize: Jump to fuck up Festival Livemucke mit Dalai Drama, Insights und Chronic. Eintritt frei! VA: Kaminwerk - Kulturzentrum Memmingen e.V.

Samstag 08.03.2014 11:00 Galerie U6 I Kunstverein Memmingen e. V. Ulmer Str. 6 Tel.: 0176/38117560

Vernissage Malerei/Fotografie Malerei: Hanne Kroll/Malerei: Rosmarie Schauer; Gast: Timo Brauchle (Fotografie). Ausstellungsdauer: 9.3. 31.5.14 Öffnungszeiten: Fr. von 16 bis 19 Uhr, Sa. von 10 bis 13 Uhr sowie nach tel. Vereinbarung. www.usechs.de VA: Galerie U6 I Kunstverein Memmingen e. V.

16:30 Kleiner Saal im Gemeindehaus Dunantstr. 8

Spieleabend Spielen hält jung, trainiert das Lachen, macht und erhält geistig fit, bringt Spaß, ermöglicht neue Kontakte u.v.m. Informationen unter Tel. 08331/87332. VA: Spielegruppe um Daniela Mair (im Namen der Christuskirche)

18:30 Barfüßer, Schweizerberg

Spanisch Runde Es sind alle recht herzlich eingeladen, die sich für die spanische Kultur und Sprache begeistern. Nähere Informationen unter 0176/32765186. VA: Markus Maucher


N E G N U T L A M o n at T S M e mm in g e r VERAN 20:00 Landestheater Schwaben, CaféhausBühne Theaterplatz 2

Seemann, lass das Träumen Musikalische Revue voller Fernweh www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben, VVK: Landestheater Schwaben

21:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Noche Latina Salsa - Caipi - Latin Feeling... Eintritt: 6,00 € VA: Kaminwerk - Kulturzentrum Memmingen e.V.

Sonntag 09.03.2014

Skitour Hintere Steinkarspitze, Lechtaler Alpen Leitung: Klaus Guggenmoos, Tel. 08336-809464 www.dav-memmingen.de VA: DAV Sektion Memmingen e.V.

Dienstag 11.03.2014 10:00 Hintere Gerbergasse 13 Tel.: 08331/982266

09:00 Power Projekt Frau & Beruf In der neuen Welt 10

Mütter-Café - für Mütter mit Babys bis zu einem Jahr

Informationsvormittag für Berufsrückkehrerinnen „aus erster Hand“

Keine Anmeldung erforderlich! Weiter Infos unter Tel. 08331 982266. www.memmingen.donum-vitae-bayern.de VA: DONUM VITAE e.V. - Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

15:00 MEWO Kunsthalle Bahnhofstr. 1 Tel.: 08331/850-771

Führung mit der Kunsthistorikerin Andrea Himmelsbach durch die Ausstellung „Dass ich den Mond sähe im Schlaf ...“. Treffpunkt an der Kasse. Eintritt: 5 € VA: Kulturamt Memmingen

11:00 Antoniersaal Martin-Luther-Platz 1

15:00 Versöhnungskirche Eisenacher Weg 2

Tanztee mit DJ Wolfgang Tanzmusik und Schlager von 1950 bis heute, gerne mit Kostümierung. Eintritt: frei VA: Projektbüro Soziale Stadt

20:00 Landestheater Schwaben, CaféhausBühne Theaterplatz 2

Seemann, lass das Träumen Musikalische Revue voller Fernweh www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben VVK: Landestheater Schwaben

Montag 10.03.2014 19:30 Stadthalle, kleiner Saal Ulmer Str. 5

Losgelaufen - Arktisches Kanada Der „Dempster Highway“ ist eine gewalzte Schotterstraße und führt von Dawson City nordwärts bis nach Inuvik. Wildnis pur, hier existieren kaum Ortschaften, wenig Menschen und viele Tiere. Referent: Andreas Eller Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Abendkasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen. VA: Volkshochschule Memmingen

mit Martina Weinmüller, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit KemptenMemmingen VA: Power Projekt „Frau & Beruf“, Agentur für Arbeit, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Memmingen

13:00 Treffpunkt: Trachtenheim Römerstr. 2

Halbtagswanderung: „Woher wir Memminger unser Trinkwasser beziehen“ Wanderung zu unserer zweiten Trinkwasserversorgung in Eisenburg. Weglänge ca. 6 km. Verantwortlich: Gerhard Pohl, Tel. 08331/88936; Helene Zeller, Tel. 08331/3511. VA: Mährisch-Schlesischer Sudetengebirgsverein (MSSGV)

15:00 Projektbüro Soziale Stadt Buxheimer Str. 95 a

Vernissage „Landschaft und Licht“ Das Bild ein schöpferischer Akt. Die größten und wunderbarsten Geheimnisse des Lebens offenbaren sich mir beim Malen. Laudatio: Peter Brüning (Künstler und Fotograf); Musik: Günter Schwanghart (Solo Öffnungszeiten: Mi.-Sa. von 14 bis 20 Uhr, So. von 11 bis 18 Uhr. www.helga-hornung.de www.ph-reisacher.de VA: Philipp Reisacher

Mittwoch 12.03.2014

Vorlesenachmittag mit Basteln und Spielen 19:30 Naturheilverein Baumstr. 3

Ganzheitliche LebensraumReinigung Referent: Walter Mattes; Jeder Mensch steht im direkten Einfluss seiner unmittelbaren Umgebung: Haus, Wohnung, Arbeitsplatz, usw. Zu diesen Einflüssen zählen geopathische: z.B. Wasseradern, aber auch energetische: z.B. Lebensstrom, ElektroSmog, usw. Auch Gedanken, Worte und Taten sind Energien, die an Örtlichkeiten gespeichert bleiben. www.naturheilverein-mm.de Eintritt: 4 € VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

19:30 Hotel Weißes Ross, Kalchstr. 16

„Medienzensur in der Wissenschaft“ Filmvortrag von Prof. Dr. Ing. Konstantin Meyl www.mm-astronomen.de Eintritt: frei VA: Memminger Amateur-Astronomen e.V.

19:30 Grimmelhaus (EG, Kursraum 1) Ulmer Str. 19

Verfahren aus der Naturheilkunde - Entgiftungs- und Ausleitungsverfahren Das Entgiftungs- und Ausleitungsverfahren vitalisiert die wichtigsten Entgiftungs-und Ausleitungsorgane. Sie dient der Entschlackung, Entgiftung und Aktivierung des Stoffwechsels. Bitte beachten Sie auch den Praxiskurs MM5903. Referentin: Karin Schultes, Heilpraktikerin Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Abendkasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen. VA: Volkshochschule Memmingen

Kurzgeschichten und Märchen werden vorgelesen, anschließend kann gebastelt und gespielt werden. VA: Projektbüro Soziale Stadt

15:00 Stadtbibliothek Martin-Luther-Platz 1 Tel.: 08331/850-156

Bilderbuchkino: „Pippilothek“ für Kinder ab vier Jahren. Ohne Anmeldung. Eintritt: frei VA: Stadtbibliothek Memmingen

19:30 Naturheilverein Baumstr. 3

Intuition - nur ein Bauchgefühl Referentin: Siggi Foltyn – Gesundheits- und Persönlichkeitsberaterin Die Intuition ist ein göttliches Geschenk (Albert Einstein). Durch Bewusstsein und Konzentration die innere Wahrnehmung besser hören und vertrauensvoll umsetzen- das ist die Botschaft dieses Abends. www.naturheilverein-mm.de Eintritt: 6 €; NHVMitglieder 4 €. VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

20:00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus Buxacher Str. 2

Woche der Brüderlichkeit Thema: Franziskus und die Juden. Neues aus dem Vatikan zum jüdisch-christlichen Dingen. Referent: P. Hofmann (Rom) VA: Evang. Bildungswerk Memmingen, Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Martin, Kath. Pfarreiengemeinschaft Memmingen, DIG Memmingen


Donnerstag 13.03.2014 15:00 Gebäude Malteser Hilfsdienst Augsburger Str. 8

Beratung und Information über Rheuma durch die Deutsche Rheuma-Liga, Arbeitsgemeinschaft Memmingen. VA: Deutsche Rheuma-Liga, LV Bayern e.V.

19:30 Fußball-Arena Bodenseestr. 44

16:30 Eissporthalle Hühnerbergstr.

Regionalliga Bayern

Schaulaufen der Eiskunstlaufabteilung

FC Memmingen - SV Schalding/Heining. www.fc-memmingen.de VA: FC Memmingen 1907 e.V.

20:00 PiK Künergasse 8

Lompaliadr: „Der Schwäbische Ausweg...“

Eine Sorge weniger...

www.bruegelmeir.de

19:30 Grimmelhaus (EG, Kursraum 1) Ulmer Str. 19

Burnout und Erschöpfungsdepression Entstehung - Behandlung - Vorbeugung Referent: Martin Uhl, Psychologischer Psychotherapeut, Familientherapeut Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Abendkasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen. VA: Volkshochschule Memmingen

20:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Programmkino: La Grande Bellezza - Die große Schönheit Der Oscarfavorit in Sachen fremdsprachiger Film. Eintritt: 6,00 €, Schüler und Studenten frei VA: Kaminwerk - Kulturzentrum Memmingen e.V.

Freitag 14.03.2014 Existenzgründungszentrum In der Neuen Welt 8

Beratung für Existenzgründer Schwerpunkt Internet Marketing Um Anmeldung wird gebeten unter: office@ claudiaflemming.de oder Tel.: 08331 4987934. VA: claudiaflemming PR und Consulting

14:00 Grimmelhaus, Erdgeschoss, Kursraum 1 Ulmer Str. 19

Erben und vererben - aber richtig! Für alle, die ein Testament errichten wollen oder selbst als Erben in Betracht kommen. Referent: Dr. Holger Hoffmann, Rechtsanwalt Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Kasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen. VA: Volkshochschule Memmingen

16| 17

„Was sengat die do aigendlich?“ Diese und ähnliche Fragen durften wir uns oft von unseren Eltern anhören, wenn unsere englischsprachigen Stars im Radio zu hören waren. Nun ist eine Band angetreten, die aufdeckt, was unsere Stars uns mitteilen wollten. Kartenvorbestellung unter Tel. 08334/9876888. www.pik-mm.de Eintritt: 15 € VA: PiK - Parterretheater im Künerhaus, VVK: Buchhandlung Javurek

20:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Peter Horton „Personalissimo“ Ein begnadeter Musiker im Kaminwerk... Eintritt: 22,00 € (17,00 € zzgl. Gebühren) VA: Kaminwerk Kulturzentrum Memmingen e.V. VVK: Memminger Kurier, Stadtinformation Memmingen, Memminger Zeitung

20:00 Landestheater Schwaben, Studio Theaterplatz 2

Amoklauf mein Kinderspiel Erschreckender Einblick von Thomas Freyer www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben, VVK: Landestheater Schwaben

15.03.2014 - 16.03.2014 10:00 Stadthalle Ulmer Str. 5

des WBC mit den Deutschen Meistern im Eistanzen Nelli Zhiganshins und Alexander Gazsi. Die Erste Großveranstaltung anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet die Eiskunstlaufabteilung des WBC. Einlass: 15:30 Uhr. Eintritt: frei VA: Weiß-Blau Casino 84 Memmingen e. V.

20:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Leningrad Cowboys Die verrückteste Band ganz Finnlands (und dem Rest)... Eintritt: 28,00 € (24,00 € zzgl. Gebühren) VA: Kaminwerk - Kulturzentrum Memmingen e.V. VVK: Memminger Kurier, Memminger Zeitung, Stadtinformation Memmingen

Sonntag 16.03.2014

Schneeschuhtour Toreck, Allgäuer Alpen Leitung: Walter Depprich, Tel. 08393-364 www.dav-memmingen.de VA: DAV Sektion Memmingen e.V.

Skitour Sulzspitze, Tannheimer Berge Leitung: Helmut Lang, Tel. 08332-936598 www.dav-memmingen.de VA: DAV Sektion Memmingen e.V.

10:00 Kirche Unser Frauen Frauenkirchplatz 4

Happy Hour - Gottesdienst in moderner Form VA: Evang.-Luth. Kirchengemeinde Unser Frauen

Umwelt 2014 Memmingen Die Messe für regionale Handwerksleistungen rund um die Themen bauen, renovieren, sanieren, energiesparen, Haus und Garten. Öffnungszeiten Sa./So. 10 - 17 Uhr. Eintritt: frei VA: Kreishandwerkerschaft MemmingenMindelheim

Samstag 15.03.2014 16:00 St. Martin, Martin-Luther-Platz 8

Kindermusical Gert-Peter Münden: David und Jonathan www.kirchenmusik-memmingen.de Eintritt: 5 € (Erw.) 3 € (Kind) VA: Evang.-Luth.-Kirchengemeinde St. Martin

10:00 Stadthalle, Ulmer Str. 5

Umwelt 2014 Memmingen Die Messe für regionale Handwerksleistungen rund um die Themen bauen, renovieren, sanieren, energiesparen, Haus und Garten. Öffnungszeiten Sa./So. 10 - 17 Uhr. Eintritt: frei VA: Kreishandwerkerschaft MemmingenMindelheim

11:00 Abfahrt Hallenbad

Sonntagswanderung Leichte Wanderung vom Biotop Goßmannshofen über Theinselberg zum Schachenbad und zurück über Bossarts. Dauer ca. 3 Stunden. Leitung und Anmeldung bei Werner Ackel unter 08331/2261. www.naturheilverein-mm.de VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

16:00 St. Martin Martin-Luther-Platz 8

Kindermusical Gert-Peter Münden: David und Jonathan www.kirchenmusik-memmingen.de Eintritt: 5 € (Erw.) 3 € (Kind) VA: Evang.-Luth.-Kirchengemeinde St. Martin


N E G N U T L A M o n at T S M e mm in g e r VERAN 20:00 Landestheater Schwaben, CaféhausBühne Theaterplatz 2

19:30 Grimmelhaus, Ergeschoss, Kursraum 1 Ulmer Str. 19

20:00 Landestheater Schwaben, Großes Haus Theaterplatz 2

Seemann, lass das Träumen

Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Mein Kampf

Musikalische Revue voller Fernweh www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben, VVK: Landestheater Schwaben

21:00 HerzRad Raum für SelbstHeilung (über Fa. Würth) Allgäuer Str. 12

„VollmondMeditation“ mit Monika Mara Krauth. Info und Anmeldung unter Tel. 08331/3600 od. 0170/2972690. www.herzrad.de VA: HerzRad Raum für SelbstHeilung

Montag 17.03.2014 20:00 Christi Auferstehung (Stüble) Bischof-von-Ketteler-Platz 2

Wertschätzende Kommunikation (GfK nach M. Rosenberg)

Der Vortrag klärt die Unterschiede zwischen den Begriffen Generalvollmacht, Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Die sinnvolle Gestaltung von Vorsorgevollmachten wird erörtert. Arnold Voran, Notar Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Abendkasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen. VA: Volkshochschule Memmingen

Mittwoch 19.03.2014

Mittwochsskitour Leitung: Gerhard Haberstok, Tel. 08331-87488 www.dav-memmingen.de VA: DAV Sektion Memmingen e.V.

10:00 Hintere Gerbergasse 13 Tel.: 08331/982266

Mütter-Café - für Mütter mit Babys bis zu einem Jahr Keine Anmeldung erforderlich! Weiter Infos unter Tel. 08331 982266. www.memmingen.donum-vitae-bayern.de VA: DONUM VITAE e.V. - Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

13:00 Parkplatz unter der Autobahnbrücke „Neue Welt“ In der Neuen Welt

Von Bad Wörishofen nach Hartenthal Organisation: Armin Brigel, Tel: 08331 9854290 VA: Kneipp Verein Memmingen e.V.

15:00 MEWO Kunsthalle Bahnhofstr. 1 Tel.: 08331/850-771

Führung mit der Kunsthistorikerin Andrea Himmelsbach durch die Ausstellung „Dass ich den Mond sähe im Schlaf ...“. Treffpunkt an der Kasse. Eintritt: 5 € VA: Kulturamt Memmingen

18:00 Stadthalle (kleiner Saal) Ulmer Str. 5

Vortrag „Erbrecht/ Grundstücksrecht“ VA: Rechtsanwalt Batzner, Saulheim

Donnerstag 20.03.2014 09:00 Projektbüro Soziale Stadt Buxheimer Str. 95 a

Frauencafé International Heute: „Turmführung St. Martin“ (Frau Vogel), Treffpunkt Projektbüro Soziale Stadt. VA: Projektbüro Soziale Stadt

14:30 Hotel „Weisses Ross“ Salzstr. 12

Heimatlicher Nachmittag VA: Landsmannschaft Schlesien, Orts- und Kreisverband Memmingen

Wie beim Erlernen jeder anderen Sprache, braucht auch die Wertschätzende Kommunikation regelmäßige Übung. In einem geschützten und vertrauensvollen Rahmen, wird an aktuellen Konflikten gearbeitet und geübt, um die wertschätzende Haltung als Kommunikationsform immer wieder auszuprobieren und zur eigenen Lebenshaltung werden zu lassen. Info: Julia Lang, 08331-8337675, info@julialang.de Eintritt: frei VA: Pfarreiengemeinschaft MM

Dienstag 18.03.2014

Schaurig-komische Hitler-Farce von George Tabori www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben, VVK: Landestheater Schwaben

19:00 Grimmelhaus (EG, Kursraum 1) Ulmer Str. 19

Fit für das Gartenjahr - Gartenlust statt Gartenfrust 09:30 Antonierhaus, Bibliothek Martin-Luther-Platz 1

Besinnliche Lesung Eigene Texte aus Zeiten, die heute nur noch Geschichte sind. Aufgezeichnet für Enkel und Urenkel von heute. Bitte melden Sie sich vor der Veranstaltung an. Referent: Niklas Manitius, Historiker und Theologe Eintritt: kostenfrei VA: Volkshochschule Memmingen

15:00 Stadthalle (großer Saal) Ulmer Str. 5

Erfolgreich in Schwaben Die Veranstaltung richtet sich an mittelständische Unternehmer in Schwaben. Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich unter: http://de.amiando.com/ Schwaben2014.html VA: Bayer. Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

19:30 Naturheilverein Baumstr. 3

Wasser- eine natürliche Heilkraft Referentin: Sigrid Weidhofer – Kneipp – Gesundheitstrainerin Bereits Kelten, Griechen und Römer wussten um die Heilwirkung des Wassers. Der Vortrag richtet sich an Menschen, die eine einfache, jederzeit anwendbare Möglichkeit zur Selbsthilfe kennenlernen möchten. Wasseranwendungen lassen sich leicht in den Alltag einbauen. Die Zuhörer bekommen praktische Anleitung zur Selbsthilfe bei Stress, Antriebsschwäche, Schlafstörungen, Wechseljahrbeschwerden, Kopfschmerz, Infektanfälligkeit und vieles mehr. www.naturheilverein-mm.de Eintritt: 6 €; NHVMitglieder 4 €. VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

Giersch, Quecke und Co. - was tun? Praktikable Tipps von der Designerin Sibylle Maag aus dem Paradiesgarten für alle, die ihren Garten genießen möchten. Referentin: Sibylle Maag, PermakulturSpezialistin Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Kasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen. VA: Volkshochschule Memmingen

19:30 Stadthalle (kleiner Saal) Ulmer Str. 5

Vortrag: HFBioenergetik BioRevitaltherapie-BioMassagen-Ausbildungen. regenerieren-erholen-stärken BioRevitalTherapie Bindeglied zwischen Wellneß & moderner Medizin Ref.Hartmut Fraas, Biophysiker & Neurowissenschaftler Eintritt: frei VA: Andrea Steinert, Memmingen

20:00 PiK Künergasse 8

Barbara Kuster: „Die Eiserne Lady“ Der nächste Bundespräsident wird vom Volk gewählt. Und sie wird es werden: die Kuster, die „eiserne Lady“, nach der sich unser weichgespültes Land so dringend sehnt. Diese Frau ist die perfekte Wachablösung für die moralisch heruntergekommenen Grüßonkels der Nation - eine Naturgewalt, ausgestattet mit messerscharfem Verstand und von überbordender moralischer Größe. In Wortgewittern und Rockhymnen bringt sie sich in Stellung. Kartenvorbestellung unter Tel. 08334/9876888. www.pik-mm.de Eintritt: 15 € VA: PiK - Parterretheater im Künerhaus VVK: Buchhandlung Javurek


Freitag 21.03.2014 18:00 Ratzengraben 3

Kompakt-Coaching: Kopf meets Herz... Thema: Sie möchten achtsam mit Kopf und Herz als Einheit durchs Leben? Kompakt-Coaching hilft auf dem WEG... Anmeldung unter Tel. 08331/9869109. VA: Angerer Dunja, psycholog. Berater & Coach

18:00 Gasthaus Lindenbad Lindenbadstr. 18

Stammtisch der Deutschen Rheuma-Liga Interessenten und Mitglieder, besonders junge Rheumatiker und Menschen mit Bewegungseinschränkungen sind herzlich willkommen. VA: Deutsche Rheuma-Liga, Arge Memmingen

19:00 Gaststätte des FC Memmingen Bodenseestr. 44

Spiele-Abend Keine Anmeldung erforderlich, Kontakt: Beate Lier, Tel. 08331/69245. www.adfc-memmingen.de VA: ADFC MemmingenUnterallgäu e.V.

20:00 PiK Künergasse 8

FOLK SESSION www.pik-mm.de Eintritt: frei VA: PiK - Parterretheater im Künerhaus

Samstag 22.03.2014

20:00 Landestheater Schwaben, Großes Haus Theaterplatz 2

Mein Kampf Schaurig-komische Hitler-Farce von George Tabori www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben VVK: Landestheater Schwaben

EINE GUTE ENTSCHEIDUNG Am Vogelsbrunnen 4 87700 Memmingen Tel. 08331 - 9243655

21:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Vermaledeyt 10 Jahre Vermaledeyt – Das Abschiedskonzert Eintritt: 15,00 € (12,00 € zzgl. Gebühren) VA: Kaminwerk Kulturzentrum Memmingen e.V. VVK: Memminger Kurier, Memminger Zeitung, Stadtinformation Memmingen

Sonntag 23.03.2014

Schneeschuhtour Hoher Hädrich, Allgäuer Alpen Leitung: Helmut Lang, Tel. 08332-936598 www.dav-memmingen.de VA: DAV Sektion Memmingen e.V.

16:00 Sankt Josef Josef-Schmid-Weg 2

14:00 bei der Hollerhütt am Otterwald

Kirchenkonzert »30 Jahre Förderkreis«

Erlebniswanderung

Johann Sebastian Bach: Messe in h-Moll; Catalina Bertucci-Mora — Sopran 1 • Cornelia Samuelis — Sopran 2; Benno Schachtner — Altus • Henning Kaiser — Tenor • Oddur Jónsson — Bass; Kirchenchor Sankt Josef • Concerto 99 auf historischen Instrumenten; Leitung: Christian Weiherer www.kirchenmusik-memmingen.org Eintritt: 28 €/ 20 €/ 14 € (Schüler, Studenten: 14€/ 10€/ 7€) VA: Förderkreis zur Pflege der Orgel- und Kirchenmusik in Sankt Josef e.V. VVK: Musikhaus Förg

Referentin: Rosina Bartenschlager, Allgäuer Wildkräuterführerin Der Winterschlaf ist vorbei…. deshalb geht es raus in die Natur, um die Boten des Frühlings kennenzulernen und sich selbst neu zu beleben. Die Teilnehmer hören Interessantes über das Brauchtum der Frühlingstagundnachtgleiche und lernen die Heilkraft der Weide, der Hasel, der Birke und des Holunders kennen. Über eine Baummeditation holen sich die Teilnehmer Kraft für die Frühlingszeit. Anmeldung und Wegbeschreibung unter 08331/2740. www.naturheilverein-mm.de Eintritt: 15 €, NHVMitglieder 13 €. VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

20:00 Maximilian Kolbe Haus Donaustr. 1

11. Memminger Trommlerfest Die Trommelgruppen, Schüler und Schülerinnen von Martin Doll präsentieren nach einem Jahr Pause wieder das Ergebnis ihrer Arbeit. www.trommelhaus.com Eintritt: frei, Spenden erbeten. VA: Martin Doll

16:00 Stadthalle (Konferenzraum) Ulmer Str. 5

Kasperltheater Das kleine Schlossgespenst Eintritt: 7,00 € für Groß und Klein VA: Zettl‘s Kasperltheater München

Dienstag 25.03.2014 10:00 Hintere Gerbergasse 13 Tel.: 08331/982266

Mütter-Café - für Mütter mit Babys bis zu einem Jahr Keine Anmeldung erforderlich! Weiter Infos unter Tel. 08331 982266. www.memmingen.donum-vitae-bayern.de VA: DONUM VITAE e.V. - Staatl. anerkannte Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen

15:00 MEWO Kunsthalle Bahnhofstr. 1 Tel.: 08331/850-771

18| 19

Führung mit der Kunsthistorikerin Andrea Himmelsbach durch die Ausstellung „Dass ich den Mond sähe im Schlaf ...“. Treffpunkt an der Kasse. Eintritt: 5 € VA: Kulturamt Memmingen

19:30 Grimmelhaus (EG, Kursraum 1) Ulmer Str. 19

Die Haut - Wegweiser und Spiegel der Seele Ein Vortrag für Frauen. Unser größtes und nervenreichstes Sinnesorgan ist die Haut. Sie ist gleichzeitig unser kostbarstes Kleid, das unsere Seele und Persönlichkeit widerspiegelt. Darum pflegen Sie gut Ihr „Kleid“, das Sie ein Leben lang tragen. Referentin: Ursula Maria Goeppel-Sandler, Heilpraktikerin Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Abendkasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen VA: Volkshochschule Memmingen

19:30 Hotel Weißes Ross Kalchstr. 16

„Der Ulmer Kometenstreit von 1618“ Vortrag von Karlhein Bauer von der Astronomischen Arbeitsgruppe Ulm. www.mm-astronomen.de Eintritt: frei VA: Memminger Amateur-Astronomen e.V.

Mittwoch 26.03.2014 15:00 Projektbüro Soziale Stadt Buxheimer Str. 95 a

Vorlesenachmittag mit Basteln und Spielen Kurzgeschichten und Märchen werden vorgelesen, anschließend kann gebastelt und gespielt werden. VA: Projektbüro Soziale Stadt

20:00 Stadthalle (großer Saal) Ulmer Str. 5

Klüpfel und Kobr „Kluftinger - Die Show“ Eine fulminante Mischung aus saukomischen Texten und handfester Allgäuer Comedy mit vollem Körpereinsatz. Die erste multimediale LitComedy-Show auf einer deutschsprachigen Bühne. Eintritt: 28,85 € VA: Konzertbüro Augsburg VVK: Stadtinformation Memmingen, Memminger Zeitung, Memminger Kurier

Donnerstag 27.03.2014 14:00 Projektbüro Soziale Stadt Buxheimer Str. 95 a

Spielenachmittag der Behindertenkontaktgruppe MM e.V. Es werden bekannte Spiele wie Rummy, Mensch ärgere Dich nicht usw. gespielt. VA: Projektbüro Soziale Stadt


N E G N U T L A M onat T S M emminger VERAN 18:00 Stadthalle (kleiner Saal) Ulmer Str. 5

19:30 Fußball-Arena Bodenseestr. 44

18:30 Barfüßer Schweizerberg

Vortrag: „Warum ist Medienvielfalt notwendig?“

Regionalliga Bayern

Spanisch Runde

FC Memmingen - SP Vgg Greuther Fürth II. www.fc-memmingen.de VA: FC Memmingen 1907 e.V.

Es sind alle recht herzlich eingeladen, die sich für die spanische Kultur und Sprache begeistern. Nähere Informationen unter 0176/32765186. VA: Markus Maucher

Herausforderungen & Chancen für Printund Onlinemedien. Referentin: Medien- und Marketingexpertin Waltraut von Mengden. Eintritt: 10,00 € Kartenvorverkauf: Gangart Cornelius, Kreuzstr. 7, MM Schuhhaus Cornelius, Kalchstr. 47, MM oder per E-Mail rotary-mmat@web.de VA: Rotary Club Memmingen - Allgäuer Tor

19:30 Grimmelhaus (EG, Kursraum 1) Ulmer Str. 19

Die Insel Rügen - ein Traum in der Ostsee Die Referentin erkundete Deutschlands größte Insel. Sie erzählt von ihren Reiseerfahrungen und Erlebnissen. Eindrucksvolle Bilder vermitteln einen Eindruck von der Schönheit der Ostsee-Insel. Referentin: Marie Luise Kaiser, Schriftstellerin Eintritt: Voranmelden lohnt sich! Wenn Sie sich bis zum Tag der Veranstaltung um 12:00 Uhr telefonisch, per Fax, E-Mail oder übers Internet anmelden, beträgt der Eintrittspreis 6,00 € gegenüber 7,00 € an der Kasse. Unberührt davon bleiben Ermäßigungen. VA: Volkshochschule Memmingen

Ein gutes Gefühl!

20:00 Landestheater Schwaben, Studio Theaterplatz 2

Vor dem Ruhestand (Premiere) Eine Komödie von deutscher Seele von Thomas Bernhard, ww.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben, VVK: Landestheater Schwaben

20:00 Marktplatz am Brunnen

Gruselführung mit dem Nachtwächter Hexen, Henker und Gespenster...! ANMELDUNG ERFORDERLICH! Eintritt: 6,00 € VA: Stadtinformation Memmingen

20:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Amaranthe + Smash into Pieces + Deals Death Der Power-Sechser aus Schweden! Eintritt: 28 Euro (24 Euro + Gebühr VVK) VA: Kaminwerk - Kulturzentrum Memmingen e.V. VVK: Memminger Kurier, Memminger Zeitung, Stadtinformation Memmingen

Samstag 29.03.2014

www.reisacher.de 20:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Programmkino: Der Schaum der Tage Französisch, traumhaft, romantisch - ein Filmhighlight im Werk. Eintritt: 6,00 €, Schüler und Studenten frei VA: Kaminwerk - Kulturzentrum Memmingen e.V.

Freitag 28.03.2014 09:00 Power Projekt Frau & Beruf In der neuen Welt 10

„Wie hilft mir die Bildungsberatung weiter?“ Heike Hampel, Bildungsberatung im Wirtschaftsraum Memmingen. Die Zahl der Teilnehmer/innen ist begrenzt. Anmeldung für das kostenlose Angebot erbeten. Tel. 08331/3153. E-mail: powerprojekt@ memmingen.de VA: Power Projekt „Frau & Beruf“, Agentur für Arbeit, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Memmingen

09:00 Stadthalle (Vorplatz) Ulmer Str. 5

ADFC-Gebrauchtradmarkt Bei gutem Wetter findet der Radgebrauchtmarkt auf dem Stadthallenvorplatz statt. Hier können gut erhaltene Fahrräder verkauft und gekauft werden. Der Verkauf erfolgt nur von Privat an Privat . VA: ADFC Memmingen-Unterallgäu e. V.

13:00 Treffpunkt: Trachtenheim Römerstr. 2

Themenwanderung mit Kronfleischessen-Essen „Von der Quelle bis zur Mündung – die Günz“ oder „Vom Römerturm in Oberschönegg zur Fuggerstadt Babenhausen“. Wegstrecke ca. 8 km. Anmeldung zum Kronfleischessen unbedingt bis 22.3. bei Gerhard Pohl, 08331/88936. (Gerhard Pohl/Peter Meier) VA: Mährisch-Schlesischer Sudetengebirgsverein (MSSGV)

14:00 Stadthalle (großer Saal) Ulmer Str. 5

DONIKKL und die Tigerbande 19:30 Stadthalle/Konferenzraum Ulmer Str.

Die Gasteiner Heilstollen-Therapie Gäste sind Willkommen. www.gasteiner-heilstollen.com Eintritt: frei VA: Deutsche Rheuma-Liga, LV Bayern e.V.

Mitmach-Konzert-Show für die ganze Familie VA: Konzertbüro Augsburg, VVK: Stadtinformation Memmingen, Memminger Zeitung, Memminger Kurier

20:00 PiK, Künergasse 8

Isar 148 - Linner & Trescher Personality-Impro-Show. Linner & Trescher vom Isar 148 Theater in München frotzeln, mäkeln, flirten, schwärmen, philosophieren über die großen und kleinen Dinge des Alltags. Jede Vorstellung von Isar148 lebt aus dem Moment, nichts ist vorgeplant, jede Idee frisch, spontan und einmalig. Kartenvorbestellung unter Tel. 08334/9876888. www.pik-mm.de Eintritt: 15 € VA: PiK - Parterretheater im Künerhaus, VVK: Buchhandlung Javurek

20:00 Landestheater Schwaben, CaféhausBühne Theaterplatz 2

Seemann, lass das Träumen Musikalische Revue voller Fernweh www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben, VVK: Landestheater Schwaben

20:00 Stadthalle (großer Saal) Ulmer Str. 5

Kabarett mit Wolfgang Krebs Programm: „Können Sie Bayern?“ VA: Konzertbüro Augsburg, VVK: Stadtinformation Memmingen

21:00 Kaminwerk, Anschützstr. 1

All-in.de Single Party Heute geht niemand allein nachhause... Eintritt: 7,00 € VA: Kaminwerk - Kulturzentrum Memmingen e.V.

Sonntag 30.03.2014

Skitour Stanskogel, Lechtal Leitung: Bastian Guggenberger, Tel. 08331-7549281 www.dav-memmingen.de VA: DAV Sektion Memmingen e.V.

17:00 St. Martin Martin-Luther-Platz 8

Benefizkonzert zu- gunsten der Renovierung von der St. Martinskirche Kammerkonzert, Musik für Cembalo, Orgel und Violine Werke von Bach und Rheinberger. www.kirchenmusik-memmingen.de Eintritt: frei VA: Evang.-Luth.-Kirchengemeinde St. Martin

19:00 Antoniersaal Martin-Luther-Platz 1

Musical & Operetten Gala II I dreamed a dream.... Die Musical-& Operetten Gala zum dahinschmelzen. musicalundoperettengala.de Eintritt: 16,50 €/10,50 € erm. an der Abendkasse 18,50 €/12,50 € erm. VA: Lauren Francis und Franz Garlik, VVK: Stadtinformation Memmingen


20:00 Landestheater Schwaben, Studio Theaterplatz 2

Vor dem Ruhestand Eine Komödie von deutscher Seele von Thomas Bernhard, www.landestheater-schwaben.de VA: Landestheater Schwaben, VVK: Landestheater Schwaben

20:00 Kaminwerk Anschützstr. 1

Dombert‘s Urban Jazz Andreas Dombert und seine Mitstreiter zwischen Modern-Jazz und Elektronik Eintritt: 16,00 € (12,00 € zzgl. Gebühren) VA: Kaminwerk - Kulturzentrum Memmingen e.V. VVK: Memminger Kurier, Memminger Zeitung, Stadtinformation Memmingen

„Urklang“ vor. Eintrittspreise: Erwachsene: 15 Euro, Kinder und Jugendliche von 5 bis 16 Jahre: 9 Euro. Kartenvorverkauf ab 7. Januar 2014 im Touristikamt oder unter www.maratix.de. Veranstalter: Ottobeurer Ministranten, Leitung: Benjamin Nägele, VA: Touristikamt Ottobeuren

IHR KOMPETENTER PARTNER Am Vogelsbrunnen 4 87700 Memmingen Tel. 08331 - 9243655

Freitag 07.03.2014 13:00 87764 Legau Rapunzel Kino Rapunzelstr. 1

Öffentliche Betriebsbesichtigung Samstag 01.03.2014 16:00 87724 Ottobeuren Ev. Erlöserkirche Ludwigstr. 53

„Orgel ohne Grenzen“ Unter dem Motto „Orgel ohne Grenzen“ unternimmt der Organist Walter Dolak (Füssen) und Georg Wolf (Eggisried) einen „cross over“ zwischen Barock, Jazz, Pop/Rock und Filmmusik mit Werken der Pop-RockGruppen Abba, Supertramp, AC/DC, Europe, Falco und Filmmusik (Star Wars, Fluch der Karibik, Forrest Gump, The Escape). VA: Ev. Erlöserkirche Ottobeuren

19:30 87700 MM-Volkratshofen Zum Lindenbad Lindenbadstr. 18

Englisch-Stammtisch Gäste willkommen - guests welcome. Info unter Tel. 0176/32765186. VA: Markus Maucher

19:30 87724 Ottobeuren Aula des Schulzentrums

Ottobeurer Faschingsball Einlass ab 19 Uhr. VA: TSV Ottobeuren

Dienstag 04.03.2014 14:00 87740 Buxheim Turnhalle

Kinderfasching VA: Narrenzunft Buxheim e.V.

Donnerstag 06.03.2014 19:00 87724 Ottobeuren Basilika Sebastian-Kneipp-Str. 1

Konzert mit Andrea Adams-Frey & Albert Frey mit Band Zwei der erfolgreichsten christlichen Künstler stellen ihre neuen Solo-Alben „Lebendig“ und

- Ein Blick hinter die Kulissen des Naturkostherstellers Rapunzel. Info und Anmeldung unter: Tel. 08330/5291151 oder Email: besichtigung@rapunzel.de www.rapunzel.de VA: Rapunzel Naturkost GmbH

14:00 88450 Bonlanden Kloster Bonlanden

20| 21

Vernissage: Wohin geht´s - Das Labyrinth Eröffnung der Sonderausstellung mit Bildern von Uli Viereck, Schwenningen. Das Labyrinth ist ein Spiegel für unser eigenes Leben mit seinem Suchen, Zweifeln, Versagen Entdecken und Gewinn. Es ist kein Irrgarten - das Labyrinth führt zur Mitte. Auf diesen Weg laden wir Sie ein. www.kloster-bonlanden.de VA: Franziskanerinnen v. Bonlanden

19:00 87740 Buxheim Kompostanlage

Funkenfeuer VA: Freiwillige Feuerwehr Buxheim

19:00 87764 Legau, Rapunzelstr. 1

Vortrag Felix Brunner VA: www.rapunzel.de VA: Rapunzel Naturkost GmbH

Donnerstag 13.03.2014 19:30 87724 Ottobeuren Allgäuer Volkssternwarte Bgm.-Hasel-Str. 17

Öffentliche Führung mit Himmelsbeobachtung www.avso.de Eintritt: 4 €, Kinder bis 10 Jahre 2 € VA: Allgäuer Volkssternwarte

20:00 87727 Babenhausen Cafe Fahrenschon Fürst-Fugger-Strasse 19

60. Literaturabend: „Johannes Mario Simmel“

Fred Strittmatter liest...und erzählt aus dem Leben und Werk von Johannes Mario Simmel. www.cafe-fahrenschon.de Eintritt: frei VA: Cafe Fahrenschon

Sonntag 09.03.2014 14:00 87730 Bad Grönenbach Marktplatz bei schlechter Witterung Haus des Gastes

Musikalischer Hoigata mit Jochen König Es werden sich Musikgruppen aus dem Allgäu vorstellen, die mit den Wurzeln der heimischen Musik verbunden sind. An diesem Nachmittag erfahren Sie viel Interessantes über Allgäuer Bräuche, Sagen, Geschichten und heiteren Begebenheiten. Die Gäste können sich auf die Seeger Saitenmusik und die Gebrüder Böck freuen. Für das leibliche Wohl sorgen die Bad Grönenbacher Kneippdamen. Eintritt: 5 €/4 € VA: Kurverwaltung Bad Grönenbach

19:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes (Seminarraum) Marktplatz

Vernissage Bilderausstellung des Bad Grönenbacher Malkreis. Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 12 Uhr und 13 - 17 Uhr. Sa 9 - 12 Uhr + So 10 - 16 Uhr. VA: Bad Grönenbacher Malkreis

Freitag 14.03.2014 19:30 87724 Ottobeuren Allgäuer Volkssternwarte Bgm.-Hasel-Str. 17

Öffentliche Führung mit Himmelsbeobachtung

www.avso.de Eintritt: 4 €, Kinder bis 10 Jahre 2 € VA: Allgäuer Volkssternwarte

20:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes Marktplatz 5

Schwank: „Ach du fröhliche!“ Karten bei Sportgeschäft BEAmed (Marktplatz 9, 87730 Bad Grönenbach, Tel. 08334/987038) Vorverkauf ab 24.2.14. VA: Theaterverein Bad Grönenbach

Samstag 15.03.2014 19:00 87730 Bad Grönenbach Ev.-ref. Kirche Marktplatz

Vom Lieblingslied des Kaiser´s bis zu moderner Gitarrenmusik mit Stefan Barcsay Zur Aufführung gelangen Werke aus der Renaissance, der Klassik und Romantik. Eintritt: frei, um eine angemessene Spende wird gebeten. VA: Kurverwaltung Bad Grönenbach


S E L L E R U T L U K

M e mm in g e r

M o n at

20:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes Marktplatz 5

16:00 87724 Ottobeuren Basilika Sebastian-Kneipp-Str. 1

Schwank: „Ach du fröhliche!“

Jubiläumskonzert/Orgelkonzert

Karten bei Sportgeschäft BEAmed (Marktplatz 9, 87730 Bad Grönenbach, Tel. 08334/987038) Vorverkauf ab 24.2.14. VA: Theaterverein Bad Grönenbach

zum 1250-jährigen Gründungsjubiläum der Benediktinerabtei Ottobeuren mit Pater Landelin Fuß (Erzabtei Beuron) VA: Touristikamt Ottobeuren

20:30 88410 Dietmanns Adler Dietmanns Ochsenhausener Str. 44

19:30 87740 Buxheim Turnhalle

Starkstrom-Kabarett-Comedy aus Bochum

Hennes Bender, die personifizierte Kabarett-Pyroshow, ist eher klein, dafür auf der Bühne umso lauter, stets auf 180 und imme rkurz vor dem Explodieren! Sein aktuelles Programm heißt: „KLEIN/LAUT!“ www.adler-dietmanns.de VA: Adler Dietmanns, Iris & Dieter Hierlemann

Dienstag 18.03.2014 20:00 88459 Tannheim Montessori Schulgebäude Zeppelinstr. 12

Infoabend für interessierte Eltern, die ihre Kinder für das Schuljahr 2014/2015 anmelden möchten. MontessoriPädagogik von der Vorschule bis zur 10. Klasse. www.montessori-illertal.de VA: Montessorischule Illertal

Freitag 21.03.2014 19:30 87724 Ottobeuren Allgäuer Volkssternwarte Bgm.-Hasel-Str. 17

Öffentliche Führung mit Himmelsbeobachtung

www.avso.de Eintritt: 4 €, Kinder bis 10 Jahre 2 € VA: Allgäuer Volkssternwarte

20:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes Marktplatz 5

Schwank: „Ach du fröhliche!“ Karten bei Sportgeschäft BEAmed (Marktplatz 9, 87730 Bad Grönenbach, Tel. 08334/987038) Vorverkauf ab 24.2.14. VA: Theaterverein Bad Grönenbach

Samstag 22.03.2014 11:00 87730 Bad Grönenbach Galerie Seidenlicht Marktplatz 7

Vernissage Sabine Kahane „Bilder der Wüste - Gemälde, Gouachen“

Eine Einführung in die Ausstellung gibt der Kunsthistoriker Bruno Alber (München). Die Galerie Seidenlicht arbeitet bei dieser Ausstellung mit der Galerie Wilmsen, Hergatz zusammen. 22.3. - 26.4.14 Öffnungszeiten: Di. bis Fr. von 10 bis 18 Uhr, Sa. von 10 bis 14 Uhr. www.seidenlicht.de VA: Galerie Seidenlicht, Martin Irtzing

Bockbierfest VA: Musikkapelle Buxheim

20:00 87719 Mindelheim Forum Theaterplatz

Symphonisches Blasorchester der Polizei Bayern Benefizkonzert unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler mit Verleihung der Mut-Plakette durch die Blaulichtorganisation. VA: Bürgerstiftung Mindelheim

20:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes Marktplatz 5

Schwank: „Ach du fröhliche!“ Karten bei Sportgeschäft BEAmed (Marktplatz 9, 87730 Bad Grönenbach, Tel. 08334/987038) Vorverkauf ab 24.2.14. VA: Theaterverein Bad Grönenbach

Sonntag 23.03.2014 19:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes Marktplatz 5

Schwank: „Ach du fröhliche!“ Karten bei Sportgeschäft BEAmed (Marktplatz 9, 87730 Bad Grönenbach, Tel. 08334/987038) Vorverkauf ab 24.2.14. VA: Theaterverein Bad Grönenbach

Dienstag 25.03.2014 18:00 87764 Legau Rapunzel Kino Rapunzelstr. 1

Kino: The Fairy Trail www.rapunzel.de/kino VA: Rapunzel Naturkost GmbH

Donnerstag 27.03.2014 19:30 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes (Kursaal) Marktplatz 5

Mobiles Kino: „Vergiss mein nicht“ Der Film dauert 88 Minuten und ist ab 0 Jahren. Zusätzlich zum Ton wird Untertitel abgespielt! Eintrittskarten sind nur direkt an der Abendkasse erhältlich. Eintritt: 5 €, erm. 4 € VA: Filmdienst Albert Hüngerle

Freitag 28.03.2014 19:30 87724 Ottobeuren Allgäuer Volkssternwarte Bgm.-Hasel-Str. 17

Öffentliche Führung mit Himmelsbeobachtung

www.avso.de Eintritt: 4 €, Kinder bis 10 Jahre 2 € VA: Allgäuer Volkssternwarte

20:00 87719 Mindelheim Forum Theaterplatz

Bembers: Voll in die Fresse Soloprogramm. Fränkisch derb – in der Sprache der Straße – schnell, hart und laut. MZ-Kartenservice, Tel. 08261-991375, München Ticket: 089-54818181 VA: Konzertbühne Augsburg

20:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes Marktplatz 5

Schwank: „Ach du fröhliche!“ Karten bei Sportgeschäft BEAmed (Marktplatz 9, 87730 Bad Grönenbach, Tel. 08334/987038) Vorverkauf ab 24.2.14. VA: Theaterverein Bad Grönenbach

Samstag 29.03.2014 19:00 87740 Buxheim Schwabenhalle

Bockbierfest VA: Fam. Seifert

20:00 87719 Mindelheim Forum Theaterplatz

Kabarett mit Michael Altringer „Ich sag´s lieber direkt!“ MZ-Kartenservice, Tel. 08261991375 und Schreibwaren Rauch Tel. 08261-1644 Eintritt: 23,60 € VVK; 25 € AK VA: kult zwo, München

20:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes Marktplatz 5

Schwank: „Ach du fröhliche!“ Karten bei Sportgeschäft BEAmed (Marktplatz 9, 87730 Bad Grönenbach, Tel. 08334/987038) Vorverkauf ab 24.2.14. VA: Theaterverein Bad Grönenbach

20:30 88410 Dietmanns Adler Dietmanns Ochsenhausener Str. 44 Tel.: 07564/91232

Cloozy: Der frische Wirbelwind der dt. Comedy-Szene aus Berlin Sie wurde als erste dt. Komikerin auf die legendäre Bühne des „Apollo Theatre“ in New York eingeladen! Und jetzt gastiert die weibliche Berliner Schnauze mit Ihrem aktuellen Programm: „Zirkus im Gehirn“ im Adler. www.adler-dietmanns.de VA: Adler Dietmanns, Iris & Dieter Hierlemann


Sonntag 30.03.2014 10:00 87770 Weinried/Oberschönegg Musikantenstadel, Sportweg 15

5. Oster-und Künstlermarkt Weitere Info unter www.ostern-international.de/ oberschönegg-weinried. VA: Christiane Seldner, Oberschönegg

19:00 87730 Bad Grönenbach Haus des Gastes, Marktplatz 5

Schwank: „Ach du fröhliche!“ Karten bei Sportgeschäft BEAmed (Marktplatz 9, 87730 Bad Grönenbach, Tel. 08334/987038) Vorverkauf ab 24.2.14. VA: Theaterverein Bad Grönenbach

22| 23

Theresia Echtner

Memmingen und Umgebung e.V.

Sonja Hefele, Herrenstr. 5

Mehrgenerationenhaus, Zangmeisterstr. 30

„Entspannt durch´s ganze Jahr“

Seniorengruppe „Besser leben mit Demenz“

Jeden letzten Montag von 19 - 20 Uhr. Stressbewältigung und -prävention mittels Techniken aus der Progressiven Muskelentspannung n. Jacobsen, dem Autogenen Training und Achtsamkeitsübungen. Voranmeldung erforderlich: 0176 92279399 Eintritt: Unkostenbeitrag 13 € VA: Sonja Hefele

Wartburgkindergarten, Wartburgweg

Mütter-Kinder-Treffpunkt 09:30 - 11:30 Uhr Findet nicht in den Ferien statt! VA: Projektbüro Soziale Stadt

10:00 - 14:00 Uhr Wir kochen, essen und lachen miteinander. Gastgeberin: Scarlet Christ. Anmeldung unter Tel. 08331/984210. VA: Mehrgenerationenhaus Memmingen

Familienkaffee, Hopfenstr. 20

Homöopathischer Montag 20:00 - 21:30 Uhr Jeden 3. Montag im Monat. Treffen für Homöopathieinteressierte mit wechselnden Themen. Anmeldung unter Tel. 08331/9962878. VA: Praxis für klassische Homöopathie Silke Fischer

Turnhalle Staatl. Realschule, Schlachthofstr. 34

Rückenschule 17:00 - 18:30 Uhr Das Treffen findet nicht in den Ferien statt. VA: Naturheilverein MM e.V.

MeWo-Bau, Buxacher Str. 16

Bridge-Abend 18:30 Uhr Informationen unter Tel. 08331/71837 VA: Bridgeclub Memmingen

Ratzengraben Turnhalle, Ratzengraben 4

Montag Turnhalle Vöhlingymnasium, Kaisergraben 21

Ski- und Funktionsgymnastik 20:30 - 22:00 Uhr Ski- und Funktionsgymnastik im Wechsel mit Handgeräten. Leitung: Ernst Jena, Tel. 08331/72211. VA: DAV Memmingen e.V.

Mewo-Park, Gymnastikraum, Buxacher Str. 16

Funktionstraining trocken 14:00 - 14:45 Uhr, 2. Stunde 14:45 15:30 Uhr. Therapie für Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Informationen unter Tel. 08331/62241. VA: Deutsche Rheuma-Liga, Arge MM

Naturheilverein, Baumstr. 3

Nähstammtisch für Neugierige und Wiedereinsteiger 15:00 - 18:00 Uhr Jeden 4. Montag. Röcke nähen, Wäsche flicken mit der Nähmaschine, Hosensäume hochnähen – alles mal gekonnt, oder? Das Know how dazu zeigt Ihnen eine tolle Damenschneiderin! Anmeldung unter Tel. 08334/1400. Eintritt: frei VA: Naturheilverein MM e.V.

Gerstlestr. 21

Guter Start in die neue Woche 09:00 - 12:00 Uhr Gesprächsgruppe für Hausfrauen und Mütter um auf Alltagsprobleme lösungsorientiert einzugehen. Informationen unter Tel. 08331/961764 VA: Nachbarschaftshilfe Memmingen

HerzRad, Allgäuer Str. 12

Autogenes Training in Verbindung mit Qigong/PMR 18:00 - 19:00 Uhr Einstieg jederzeit ohne Vorkenntnisse möglich. Leitung: Constanze Christina Vulpius. Anmeldung und Info unter Tel. 0175/2010262 oder 08331/9929442 VA: Constanze Christina Vulpius

Hebammenpraxis Sonnenschein, Künergasse 2

Musik-Garten (1 1/2 - 3 1/2 Jahre) 9:30 - 11:00 und 16:00 - 17:45 Uhr. Unser Angebot lädt Eltern mit ihren Kindern zum gemeinsamen Musizieren ein. Infos unter Tel. 08331/81055. VA:

Fitness-Pilates

Existenzgrundungszentrum, In der Neuen Welt 8

18:30 - 19:30 Uhr. Ein schonendes Training für mehr Beweglichkeit, Körperformung, bessere Haltung und seelische Balance. Für jedes Alter geeignet. Einstieg jederzeit möglich. Nicht in den Ferien. VA: Turnverein Memmingen 1859 e. V.

Treffpunkt Wunschgewicht 17:15 Uhr Bonvita - die intelligente Art Gewicht zu reduzieren. Info und Anmeldung bei Elisabeth Heim (Ernährungsberaterin) unter Tel. 07567/182643. VA: Elisabeth Heim

Treffpunkt Marktplatz/Brunnen, Marktplatz 1

Im Eppleareal, Jägerndorferstr. 1

Radtour für Senioren 13:30 Uhr Radtour in die nähere Umgebung von Memmingen, ca. 25 - 35 Gesamtkilometer. Die Touren werden je nach Teilnehmer und Witterung festgelegt und sind immer mit einer Einkehr verbunden. Informationen: Ernst Weiß, Tel. 08331/86796 VA: Radlfreunde Memmingen

Trampolinschule - Energy – bounding Einsteiger

18:00 - 18:45 Uhr. Schonendes Training auf dem hochelastischen Mini-Trampolin als neue Trainingsdimension. Trainerin: Hildegard Schoch, zert. Präventologin, Trampolintrainerin. Kostenfreie Schnupperstunde auch ohne Anmeldung jederzeit möglich. www.trampolin-schule.de VA: H. Schoch

Ratzengraben-Turnhalle, Ratzengraben 4

Dienstag

Seniorengymnastik 14:15 - 15:15 Uhr Informationen unter Tel. 08331/81609. In den Schulferien findet keine Seniorengymnastik statt. VA: Bayerisches Rotes Kreuz

Treffpunkt: Eisenburg, oberer Parkplatz

Nordic-Walking 16:00 bzw. 17:00 Uhr je nach Jahreszeit. Leitung: Bruno Fein, Tel. 0179/5037661 oder 08331/5520. VA: Kneipp Verein Memmingen e.V.

Existenzgründungszentrum, In der Neuen Welt 8

Yoga 18:30 und 20:00 Uhr Info und Anmeldung bei Elisabeth Heim (Yogalehrerin) unter Tel. 07567/182643 VA: Elisabeth Heim

Ratzengraben-Turnhalle, Ratzengraben 4

Treffpunkt Lindenschule, Maserstr. 2

Funktionsgymnastik für sie und ihn 19:00 Uhr Informationen unter Tel. 08331/63958. Nicht in den Ferien. VA: Metzeler-Sport-Gemeinschaft

Versöhnungskirche, Eisenacher Weg 2

Offener Mittagstisch 12:00 - 13:00 Uhr Bitte Speiseplan wegen Ferien beachten. Vom 24.12.13 - 6.1.14 geschlossen. VA: Projektbüro Soziale Stadt

Caroline-Rheineck-Haus, Rheineckstr. 45.

Seniorentanz 14:30 - 16:00 Uhr Informationen unter Tel. 08331/63884 oder 62600. In den Schulferien findet kein Seniorentanz statt. VA: Diakonisches Werk Memmingen e.V.

Gymnastik 60 plus 15:30 - 16:30 Uhr Informationen unter Tel. 08331/81609. In den Schulferien findet keine Gymnastik statt. VA: Bayerisches Rotes Kreuz

Schrannenpassage, Rabenstr. 1

Weight Watchers Treffen

NHV, Baumstr. 3

09:00 Uhr Tipps und Tricks für eine dauerhafte Abnahme. Infos unter Tel. 08331/983388 und 08331/7507484 VA: Weight Watchers

Mitmachgymnastik für AktivSenioren

Marktplatz

9:30 Uhr Jeden 2. und 4. Montag im Monat. Wer rastet, der rostet ... mit Inge Ottow lernen wir auf einfache Weise Muskeln, Sehnen, Bänder, Knochen in Bewegung - und auch unser Köpfchen fit zu halten! www.naturheilverein-mm.de VA: Naturheilverein

Memminger Wochenmarkt 01.04. bis 31.10. von 7 bis 12:30 Uhr 01.11. bis 31.03. von 7:30 bis 12:30 Uhr Ausweichorte des Wochenmarktes bei anderen Veranstaltungen auf dem Marktplatz entnehmen Sie bitte der Tagespresse. VA:


N E G N U T L A M o n at T S M e mm in g e r VERAN Marktamt der Stadt Memmingen

Klinikum SPZ

Beratungsstelle für EpilepsieBetroffene 14:30 - 16:00 Uhr. Das Angebot richtet sich auch an Eltern, Angehörige, Kollegen und Arbeitgeber. Informationen unter Tel. 08331/702600. VA: EpilepsieBeratungsstelle Schwaben-Allgäu

Gemeindehaus Christuskirche, Dunantstr. 8

Treffen der EA emotions anonymous Selbsthilfegruppe Memmingen 19:30 - 21:00 Uhr Selbsthilfegruppe für Menschen mit seelischen Problemen, Co-Abhängigkeit, Depressionen, Ängsten, Missbrauch, Trennungsschmerz, Tod, Einsamkeit, Suizidgedanken etc. VA: EA emotions anonymous Selbsthilfegruppe Memmingen

Versöhnungskirche, Eisenacher Weg 2

Treffen für Menschen mit Essproblemen 20:00 Uhr Erfahrungsaustausch für Menschen mit Essproblemen (Anonyme Eßsüchtige, OA) VA: Anonyme Eßsüchtige oder Overeaters Anonymous

Turnhalle Staatl. Realschule, Schlachthofstr. 34

Pfarrei Christi Auferstehung Bischof-von-Ketteler-Platz

Kreuzbund Suchthilfe für Alkoholkranke und Angehörige 19:30 - 21:00 Uhr. Informationen unter Tel. 08394/940210 oder 0151/15529994. VA: Kreuzbund Suchthilfe-Gruppe

Projektbüro Soziale Stadt, Buxheimer Str. 95 a

Kinderliedersingen 17:30 - 18:30 Uhr. Jedes Kind ist herzlich zum singen von bekannten Kinderliedern eingeladen (findet nicht in den Ferien). VA: Projektbüro Soziale Stadt

Nordic Walking Zeit und Ort auf Anfrage. Informationen bei Therapeutin und Übungsleiterin Frau Marianne Wirges, Tel. 08331/4580. Bei schlechtem Wetter fällt das Nordic Walking aus. VA: Deutsche Rheuma-Liga, Arge Memmingen

Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Buxacher Str. 2

Selbsthilfegruppe 3 für JUNGE FRAUEN mit und nach einer Krebserkrankung III

17:00 - 18:30 Uhr Das Treffen findet nicht in den Ferien statt! VA: Naturheilverein MM e.V.

18:00 Uhr. Jeden 3. Dienstag im Monat. (Schulferien: Termine nach Absprache in der Gruppe.) Info und Anmeldungen unter Tel. 07354/934194. VA: Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

Trachtenheim, Römerstr. 2

(über Fa. Würth), Allgäuer Str. 12

Funktionsgymnastik

AOK Lauftreff für Jedermann 18:30 Uhr Walking und Jogging in der Gruppe. Leitung: Horst Schneider VA: AOK Memmingen

Arbeit mit dem Quantenfeld

Treffen der Stoma-Träger

20:00 Uhr Das Treffen findet 14-tägig statt. Für Anwender der QuantenHeilung, Matrix, YUENMethode o. a. gibt es heute die Möglichkeit für gegenseitiges Üben und Unterstützen. Info und Anmeldung: Tel. 08331/3600 od. 0170/2972690. www.herzrad.de VA: Herz-Rad Raum für SelbstHeilung

14:15 Uhr Jeden 3. Dienstag im Monat. Auskunft: Frau Ketterle, Tel. 08394/1034. Das Treffen findet im August nicht statt. VA: Stoma-Träger

(über Fa. Würth), Allgäuer Str. 12

Hotel „Weisses Ross“, Salzstr. 12

(Lindauer Tor), Bodenseestr. 1

Suchtkrankenhilfe: Gruppen 20:00 Uhr Informationen unter Tel. 08331/901268 VA: Blaues Kreuz

Ernährungsberatung Sonnenblumen, Dörflerstr. 1

Nahrungsmittelintoleranzen, -unverträglichkeiten und -allergien (NMI-Treffen) 08:30 - 13:30 Uhr. Jeden 2. Dienstag im Monat. Man kann kommen und gehen, wann man will. Für Betroffene, Angehörige, Freunde von Betroffenen und alle Interessierten. Kostenlos und ohne Anmeldung. Für Fragen und Infos: Tanya Röhrl, Tel. 08331/6406489 oder 0173/4104480. www.sonnenblumen-mm.de VA: Tanya Röhrl, Ernährungsberatung Sonnenblumen

Kinderhort, Wartburgweg

Zumba im Westen 17:00 - 17:20 Uhr. Für Kinder (kostenlos) im Projektbüro Soziale Stadt. 17:30 - 18:30 Uhr. Für Erwachsene (5 €). Zumba ist Bewegung die Spaß macht, Zumba ist für ALLE ... jung und alt, Männer und Frauen. Infos unter Tel. 08331/69275 oder buzico@ arcor.de. VA: Projektbüro Soziale Stadt

Offener Lichtkreis 20:00 Uhr 14-tägig. mit Reinhard Kreisl, Medium. Informationen unter Tel. 08331/3600 od. 0170/2972690 www.herzrad.de VA: Herz-Rad Raum für SelbstHeilung

Mittwoch Schrannenpassage, Rabenstr. 1

Weight Watchers Treffen 17:00 und 19:30 Uhr Tipps und Tricks für eine dauerhafte Abnahme. Infos unter Tel. 08331/983388 und 08331/7507484. VA: Weight Watchers

Reichshain-Turnhalle, oben, Steinbogenstraße 2

Mutterkindgruppe mit wechselndem Wochenprogramm. Gruppenleitung Frau Elina Seemann. Weitere Informationen unter Tel. 08331/9912244 oder familiencafe@caritasunterallgaeu.de. www.caritas-unterallgaeu.de VA: Caritasverband Memmingen-Unterallgäu e.V.

Hotel Restaurant Engelkeller, Königsgraben 9

BNI - Unternehmerfrühstück 07:00 - 08:30 Uhr Wir sind eine Unternehmerorganisation, welche auf dem Prinzip der gegenseitigen Unterstützung basiert. Anmeldung unter Tel. 0175/5959412 http://bni-suedbayern.de/ chapter-eugenius-memmingen/ VA: BNI Memmingen

Clubraum Pfarrei St. Josef, Josef-Schmid-Weg 2

Treffen der Selbsthilfegruppe für Angehörige nach Suizid AGUS 18:30 Uhr. Jeden letzten Mittwoch im Monat. Kontaktaufnahme: Tel. 08394/9257141 (19 - 20 Uhr). VA: Selbsthilfegruppe für Angehörige nach Suizid AGUS

Bürgerstift, Spitalgasse 8

Selbsthilfe-Gruppe „Parkinson“ 15:00 Uhr. Jeden 1. Mittwoch im Monat. Nähere Informationen unter Tel. 08331/62027. VA: SelbsthilfeGruppe „Parkinson“

Turnhalle Bernhard-Strigel-Gymnasium

Badmintontraining

20:00 - 21:30 Uhr Verschiedene Schlag- u. Spieltechniken, freies Spielen. In den Schulferien findet kein Badmintontraining statt. VA: Post SV Memmingen

Wartburgkindergarten, Wartburgweg

Mütter-Kinder-Treffpunkt 09:30 - 11:30 Uhr Findet nicht in den Ferien statt! VA: Projektbüro Soziale Stadt

Buxheimer Str. 95 a

„Mittwochstreff“ für Alleinerziehende mit Kind(ern) 14:00 - 16:00 Uhr. Jeden 1. Mittwoch im Monat. Sich kennen lernen, Austausch, gemeinsame Unternehmungen, miteinander Freude haben. Leitung und Kontakt: Katrina Dibah-Lavorante, Tel. 08331/6406936. VA: Arbeitskreis Alleinerziehende

Psychosoziale Beratungsstelle, 3. Stock Lindentorstr. 22

Selbsthilfegruppe für Eltern von Jugendlichen mit Essstörungen 19:30 Uhr. Jeden 1. Mittwoch im Monat. Informationen unter Tel. 08331/74246 (ab 19 Uhr). VA: Selbsthilfegruppe für Eltern

Funktionelle Ganzkörpergymnastik 18:45 - 19:45 Uhr Die Gymnastik findet nicht in den Schulferien statt. Inhalte: Funktionelle Ganzkörpergymnastik, Stretching und Wirbelsäulenunterstützende Gymnastik. VA: DAV Sektion Memmingen

in den Räumlichkeiten des Familiencafés Hopfenstr. 20

Spielgruppe „Wirbelmäuse“ für Kinder im Alter ab 6 Monaten bis 3 Jahren 9:30 - 11:30 Uhr Psychomotorisch ausgerichtete

Gemeindehaus Christuskirche, Dunantstr. 8

AA - Anonyme Alkoholiker 19:30 Uhr Treffen von Menschen mit Alkoholproblemen. Information unter Tel. 0175/6227598.

Gaststätte Trachtenheim, Römerstr. 2

Sammlertreffen und Tauschtag 19:00 - 22:00 Uhr. Jeden 1. Mittwoch im Monat, auch Feiertags. Geselliges Treffen für alle Interessierten an Briefmarken, Münzen, Ansichtkarten und Heimatsammlungen. Informationen unter Tel.


08395/934574. VA: Briefmarken-, Münzen- und Heimatsammler Memmingen e.V.

NHV-Geschäftsstelle, Baumstr. 3

Volksliedersingen 17:00 Uhr Jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat. Leitung: Karl Ripfel. Für Menschen, die gerne mal wieder in Gemeinschaft singen. Infos unter Tel. 08331/12182. www.naturheilverein-mm.de VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

19:00 - 20:00 Uhr. Leitung: Bruno Fein, Tel. 0179/5037661 oder 08331/5520. Die Gesundheitsgymnastik findet nicht in den Schulferien statt. VA: Kneipp Verein Memmingen e.V.

Projektbüro „Soziale Stadt“, Buxheimer Str. 95 a

24| 25

Schrannenpassage, Rabenstr. 1

Weight Watchers Treffen 18:00 Uhr Auch jeweils ein Vormittagstreffen um 10 Uhr. Tipps und Tricks für eine dauerhafte Abnahme. Infos unter Tel. 08331/983388 oder 08331/7507484 VA: Weight Watchers

Offener Bürgertreff 15:00 - 18:00 Uhr VA: Projektbüro Soziale Stadt

Turnhalle Bernhard-Strigel-Gymnasium Wielandstr. 8

Gasthaus zum Goldenen Löwen, Schrannenplatz

Gymnastik für Sie und Ihn

Volleyball

Stammtisch des DeutschFranzösischen Freundeskreises

20:00 - 21:00 Uhr Leitung: Bruno Fein, Tel. 0179/5037661 oder 08331/5520. Das Volleyball findet nicht in den Schulferien statt. VA: Kneipp Verein Memmingen e.V.

20:00 Uhr. Jeden 2. Mittwoch im Monat. Jeder Liebhaber der französischen Kultur und Sprache ist herzlich eingeladen. VA: Deutsch-Französischer Freundeskreis

20:00 - 21:30 Uhr Verschiedene Handgeräte, Stretching, Konditionstraining. In den Schulferien findet keine Gymnastik statt. VA: Post SV Memmingen

Bismarckturnhalle, St.-Josefs-Kirchplatz 3

Trimm Dich-Pfad Dickenreis

Nordic walken oder leichte Wanderung in die Umgebung 9:30 Uhr Jeden 4. Mittwoch im Monat. Leitung: Christiane Wilhelm. Bewegung und dabei fit bleiben ist angesagt in fröhlicher Runde! Wandertreffen oder Ausflüge mit Kleinbus. Anmeldung unter Tel. 08331/4237 und 0160/7254768. www.naturheilverein-mm.de VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

Hallenbad des Klinikums Memmingen Bismarckstr. 23

Wassergymnastik 17:00 - 17:30 Uhr Therapie für Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Informationen unter Tel. 08331/62241. VA: Deutsche Rheuma-Liga, Arge Memmingen

Gasthaus Zum Goldenen Löwen, Schrannenplatz

Stammtisch des ADFC An jedem 3. Mittwoch im Monat. Für ADFC-Mitglieder und alle, die den Verein kennenlernen möchten. VA: ADFC Memmingen-Unterallgäu e.V.

Projektbüro „Soziale Stadt“, Buxheimer Str. 95 a

„Musikertreff“ 19:30 Uhr. Jeden letzten Mittwoch im Monat. Hier geht es um verschiedene Spieltechniken auf der Westerngitarre. Vorkenntnisse sind von Vorteil. Die Teilnehmer müssen ihre eigene Westerngitarre mitbringen. VA: Projektbüro Soziale Stadt

NHV-Geschäftsstelle, Baumstr. 3

Basteln und Handarbeiten - hält Geist und Seele fit! 9:30 Uhr Jeden 3. Mittwoch im Monat. Leitung: Helga Maasch. Infos unter Tel. 08331/86342. www.naturheilverein-mm.de VA: Naturheilverein Memmingen und Umgebung e.V.

(über Fa. Würth) Allgäuer Str. 12

Keramik-Treff 19:00 - 22:00 Uhr Hier gibt es für alle, die gerne mit Ton arbeiten die Möglichkeit, Ideen und Erfahrungen auszutauschen. In den Ferien findet kein Treff statt. Informationen unter Tel. 08331/3600 oder 0170/2972690, www.keramik.herzrad.de VA: KERAMIK+KUNST, Monika M Krauth

Bismarckturnhalle, St.-Josefs-Kirchplatz 3

Gesundheitsgymnastik

IHR FORD AUTOHAUS

Maximilian-Kolbe-Haus, Donaustr. 1

Beckenbodentraining 18:30 - 19:30 Uhr Referentin: Andrea Grote. Informationen unter Tel. 08331/85540 VA: MaximilianKolbe-Haus

Schrannenplatz 8 / 3. Stock Am Vogelsbrunnen 4 87700 Memmingen Tel. 08331 - 9243655

Rot-Kreuz-Haus, Donaustr. 5 - 7

Atemgruppe 19:00 - 21:00 Uhr. Es werden Verkrampfungen, Denkblockaden durch Zufuhr von Lebensenergie immer mehr aufgelöst. Lernen Sie die Quelle Ihrer Kraft kennen. Eintritt: 20 € VA: Barbara Hämmerle

Seniorentanz

Trachtenheim, Römerstr. 2

14:30 - 16:00 Uhr In den Schulferien findet kein Seniorentanz statt. Informationen unter Tel. 08331/62600 VA: Bayerisches Rotes Kreuz

AOK Lauftreff für Jedermann 18:30 Uhr Walking und Jogging in der Gruppe. Leitung: Horst Schneider VA: AOK Memmingen

Bismarckturnhalle, St.-Josefs-Kirchplatz 3

Obere Bachgasse 4

Gymnastik für Senioren 18:00 - 19:00 Uhr Leitung: Bruno Fein, Tel. 0179/5037661 oder 08331/5520. Die Gymnastik findet nicht in den Schulferien statt. VA: Kneipp Verein Memmingen e.V.

HerzRad, Allgäuer Str. 12

Freies Malen 20:00 - 21:30 Uhr Malen was aus der Seele kommt. Leitung: Constanze Christina Vulpius. Anmeldung und Info unter Tel. 0175/2010262 oder 08331/9929442 oder HerzRad 08331/3600. VA: Constanze Christina Vulpius

Donnerstag Caroline-Rheineck-Haus der Diakonie Rheineckstr. 45

Gruppe pflegender Angehöriger 14:00 - 16:00 Uhr. i.d.R. jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat (außer in den Schulferien). Leitung: Irene Richter, Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Tel. 08331/758-14 oder 758-0. VA: Gruppe pflegender Angehöriger

Versöhnungskirche, Eisenacher Weg 2

Offener Mittagstisch 12:00 - 13:00 Uhr Bitte Speiseplan wegen Ferien beachten. Vom 24.12.13 - 6.1.14 geschlossen. VA: Projektbüro Soziale Stadt

Pfarrzentrum St. Josef, Josef-Schmid-Weg 2

„Uns soll der Atem nicht ausgehen“ - für mobile Senioren von 60+ bis 80+. Jeden 2. Donnerstag. 14:00 - 15:00 Uhr. Sanfte Atem- und Entspannungsübungen im Sitzen. Zur Teilnahme sind keine Kenntnisse nötig! Info und Anmeldung unter Tel. 08333/946449 (PraxisBüro) oder info@praxisraummemmingen.de. Eintritt: 10 € VA: PraxisRaum für Therapie - begleitung & beratung & coaching

in den Räumlichkeiten des Familiencafés Hopfenstr. 20

Spielgruppe „Wirbelmäuse“ für Kinder im Alter ab 6 Monaten bis 3 Jahren 9:30 - 11:30 Uhr Psychomotorisch ausgerichtete Mutterkindgruppe mit wechselndem Wochenprogramm. Gruppenleitung Frau Elina Seemann. Weitere Informationen unter Tel. 08331/9912244 oder familiencafe@caritasunterallgaeu.de. www.caritas-unterallgaeu.de VA: Caritasverband Memmingen-Unterallgäu e.V.

Hallenbad des Klinikums Memmingen Bismarckstr. 23

Wassergymnastik 14:00 - 14:30 Uhr Therapie für Menschen mit Bewegungseinschränkungen. Informationen unter Tel. 08331/62241. VA: Deutsche Rheuma-Liga, Arge Memmingen

Selbsthilfegruppe nach Krebs Gesprächskreis Memmingen II

Altenheim Bürgerstift, Spitalgasse 8

10:00 Uhr. Jeden 1. Donnerstag im Monat. Info und Anmeldung unter Tel. 08331/84171 oder 08331/82809. VA: Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

10:00 Uhr. Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat. Informationen bei Frau Pohl unter Tel. 08331/72993 oder irene-pohl@gmx.de. VA: Seniorenbeirat Memmingen

Computertreff für Senioren


N E G N U T L A M o n at T S M e mm in g e r VERAN Trommelstein, Altvaterstr. 5 Geleitete Chakrenmeditation

Freitag

19:00 Uhr. Jeden 4. Donnerstag im Monat. Chakrenarbeit mit Reinigung und Deutung (ca. 1,5 Std.). Offener Abend, keine Anmeldung erforderlich. Eintritt: 12 € pro Person VA: TrommelStein

Kalfri-Räume, Spitalmühlweg 1

HerzRad Raum für SelbstHeilung Allgäuer Str. 12

Trommelstein, Altvaterstr. 5

Kundalini Yoga n. Y.B.

20:00 Uhr Jeden 1. Freitag im Monat. Geleitete Meditation mit wirkungsvoller Tiefenentspannung. Seelensicht Meditation für mehr Bewußtheit und Selbsterkenntnis (ca. 1- 1,5 Stunden). Offener Abend, keine Anmeldung erforderlich. Eintritt: 10 €/pro Person VA: TrommelStein

14:00 - 15:30 und 18:30 - 20:00 Uhr Claudia Köhle, Kundalini-Yogalehrerin nach Yogi Bhajan. Anfänger + Fortgeschrittene. Info und Anmeldung: Tel. 08331/9743683 oder 0170/3105360. www.herzrad.de VA: Monika M Krauth

Jugendgottesdienste & Bistro 19:30 Uhr VA: Friedenskirche Memmingen e.V. (Jugendgruppe matchless)

Spirituelle Meditation

Treffen für Hundebesitzer 19:00 Uhr. Jeden 1. Donnerstag im Monat. Lerne nette Hundebesitzer kennen, tausche dich rund um den Hund aus oder diskutiere aktuelle Themen. Veranstaltungsort wechselnd, Infos unter Tel. 08331/9258135. www.tier-mahl-zeit.de VA: more4life Hundeschule

Pfarrei Christi Auferstehung Bischof-von-Ketteler-Platz 4

Krabbelstube 08:30 - 11:30 Uhr VA: Projektbüro Soziale Stadt

Glasbüro, Parkhauseinfahrt, Schwesterstraße

Tierfutterausgaben für hilfsbedürftige Tierbesitzer 10:00 - 12:00 Uhr. An jedem 2. Donnerstag und 4. Samstag im Monat. Infos unter Tel. 08331/9389879. www.tier-mahl-zeit.de VA: Tiermahlzeit

Notausgang e.V., Waldhornstr. 13

„GUTEN MORGEN“ Frühstück 10:00 - 11:15 Uhr Sie haben Probleme in verschiedensten Lebensbereichen? In gemütlicher Atmosphäre haben Sie die Möglichkeit mit anderen ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen. Informationen unter Tel. 08331/974244 VA: Notausgang e.V.

Gemeindezentrum Christuskirche, Dunantstr. 8

Attac - eine andere Welt ist möglich 19:30 Uhr Jeden 3. Donnerstag im Monat. Wir treten ein für ein Wirtschaftssystem, das auf Solidarität, ökologischer Nachhaltigkeit und demokratischer Kontrolle aufbaut. Informationen unter Tel. 08394/326. VA: Attac-Gruppe Memmingen/Illerwinkel

HerzRad, Allgäuer Str. 12

Schauspielerisches Lebenstraining 9:00 - 10:30 Uhr. Leitung: Constanze Christina Vulpius Eintritt: Anmeldung und Info unter Tel. 0175/2010262 oder 08331/9929442. VA: Constanze Christina Vulpius

Selbsthilfegruppe nach Krebs Memmingen I 14:30 Uhr. Jeden 2. Donnerstag im Monat. Info und Anmeldung unter Tel. 08331/81833 oder 08335/9896290. VA: Bayerische Krebsgesellschaft e.V.

Im Eppleareal, Jägerndorferstr. 1

Trampolinschule - Energy – bounding Ausdauer

17:30 - 18:15 Uhr. Training auf dem hochelastischen Mini-Trampolin als neue Trainingsdimension. Trainerin: Hildegard Schoch, zert. Präventologin, Trampolintrainerin. Kostenfreie Schnupperstunde auch ohne Anmeldung jederzeit möglich. www.trampolin-schule.de VA: Hildegard Schoch

Samstag

Treffpunkt: vor dem Rathaus, Marktplatz

Winter-Radtreff 13:30 Uhr Strecke und Tempo werden vor Ort festgelegt. Mitfahren kann jeder, der Spaß an winterlichen Radtouren hat und seine Kondition trainieren will. www.adfc-memmingen.de VA: ADFC Memmingen-Unterallgäu e.V.

Marktplatz

Memminger Wochenmarkt BMW 2er Coupé unter www.reisacher.de

Trommelstein, Altvaterstr. 5

Engel Meditation mit Edelsteinen Jeden 3. Freitag. Ca. 1,5-2 Std. Anmeldung erforderlich (bitte bis spätestens 3 Tage vorher). Info und Anmeldung unter Tel. 08331/9257277. Eintritt: 15 € pro Person VA: TrommelStein

Bürgerstift, Hail-Stüble, Spitalgasse 8

Treffen für Alleinlebende und Einsame 19:00 - 20:30 Uhr. Jeden letzten Freitag im Monat (außer Feiertage und August). Ansprechpartner und Begleiter: Robert Wörz, Tel. 0175/9724044. www.allgaeuerwegbegleiter.de VA: Robert Wörz

HerzRad Raum für Selbstheilung (über Fa. Würth) Allgäuer Str. 12

Seelenklang - vom Klang zur Stille 19:00 - 20:00 Uhr jeden 1. Freitag im Monat. geführt von den sanften Schwingungen der Klangschalen. Info & Anmeldung: Tel. 08331/961166 od. 0172/1484415 Kerstin Kewitz. www.herzrad.de VA: Herz-Rad Raum für SelbstHeilung

Balettschule Uschi Buhmann, Zollergraben 2

Wirklichkeit erleben - Realität gestalten 19:30 - 21:30 Uhr. 14-tägig. Wege, um aus dem täglichen Kampf auszusteigen, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen und Selbstheilung einzuleitenTheoretische Betrachtungen und praktische Übungen. Information und Anmeldung unter Tel. 08331/923807. VA: Petra Wolniczak und Ingo Miosga

Naturheilpraxis Marion Loga, Vor dem Stockfeld 26

Gebetskreis mit Meditation Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Buxacher Str. 2

0175/6227598.

19:30 Uhr. Jeden 1. Freitag im Monat. Leitung: Heilerin u. Heilpraktikerin Marion Loga. VA: Naturheilpraxis Marion Loga

Versöhnungskirche,Eisenacherweg 2

AA - Anonyme Alkoholiker 20:00 Uhr Treffen von Menschen mit Alkoholproblemen. Zusätzlich findet jeden letzten Freitag im Monat ein offenes Treffen für Angehörige, Freunde und Interessierte statt. Information unter Tel.

01.04. bis 31.10. von 7 bis 12:30 Uhr 01.11. bis 31.03. von 7:30 bis 12:30 Uhr Ausweichorte des Wochenmarktes bei anderen Veranstaltungen auf dem Marktplatz entnehmen Sie bitte der Tagespresse. VA: Marktamt der Stadt Memmingen

Mehrgenerationenhaus, Zangmeisterstr. 30

Kinderbetreuung (mit „Pasta“Mittagstisch) 10:00 - 14:00 Uhr Pädagogisch geschultes Fachpersonal bastelt, spielt, malt uvm. mit Kids zw. 3 und 12 Jahren (außer in den Ferien). Infos unter Tel. 08331/9842910. Eintritt: 1 € für zwei Std., jede weitere Std. einen zusätzlichen Euro. VA: perspektive memmingen, Lokale Agenda 21, Werbegemeinschaft Junge Altstadt, Lichttalente e.V.

Familiencafé, Hopfenstr. 20

Kinderbereuung im SpielAtelier für Kinder von ca. 2-6 Jahren

9:00 -12:30 Uhr Mit allen Sinnen spielen, entdecken und bewegen. Die Kinder werden von qualifizierten Pädagoginnen begleitet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Weitere Informationen unter Tel.: 08331 9912244 oder familiecafe@caritas-unterallgaeu.de. VA: Caritasverband Memmingen-Unterallgäu e.V.

Treffpunkt Parkplatz Grünenfurt-Eisenburg

Nordic-Walking 16:00 bis 17:30 Uhr VA: Naturheilverein MM e.V.

Nette-Leute-Treff 20:00 Uhr. Alters- und geschlechtsunabhängig können sich hier Neu Zugezogene oder Alleinstehende zwanglos miteinander austauschen. Infos unter Tel. 0175/8270949 (AB), 0173/3690860 (SMS) oder nltmm@web.de. VA: Nette-Leute-Treff

Glasbüro, Parkhauseinfahrt links Schwesterstraße

Tierfutterausgaben für hilfsbedürftige Tierbesitzer 10:00 - 12:00 Uhr. An jedem 2. Donnerstag und 4. Samstag im Monat. Infos unter Tel. 08331/9389879. www.tier-mahl-zeit.de VA: Tiermahlzeit

Sonntag Projektbüro Soziale Stadt, Buxheimer Str. 95 a

Volksliedersingen


26| 27

17:00 - 18:30 Uhr. Das Treffen findet alle zwei Wochen am Sonntag statt. Leitung: Karl Ripfel (Tel. 08331/12182), Materialien werden gestellt. VA: Projektbüro Soziale Stadt

Wanderung Abfahrt Vormittags. Gemütliche Wandertouren im Allgäu mit Hütteneinkehr, ca. 3-4 Std. Infos unter Tel. 0173/3690860.VA: Nette-Leute-Treff

apothekennotdienst Sa. 01.03.2014 Mohren-Apotheke Tel.: 08331 / 86071 Marktplatz 13 87700 Memmingen Sa. 08:30 bis So. 08:30 Uhr So. 02.03.2014 West-Apotheke Tel.: 08331 / 62709 Wagnerstr.28 1/2 87700 Memmingen So. 08:30 bis Mo. 08:30 Uhr Sa. 08.03.2014 Einhorn-Apotheke Tel.: 08331 / 2347 Kramerstr. 33 87700 Memmingen Sa. 08:30 bis So. 08:30 Uhr So. 09.03.2014 Marien-Apotheke Tel.: 08331 / 2661 Augsburger Str.13 87700 Memmingen So. 08:30 bis Mo. 08:30 Uhr Sa. 15.03.2014 Zangmeister-Apotheke Tel.: 08331 / 2810 Zwinggasse 3 87700 Memmingen Sa. 08:30 bis So. 08:30 Uhr So. 16.03.2014 Apotheke Donaustraße Tel.: 08331 / 9842010Donaustraße 78 87700 Memmingen So. 08:30 bis Mo. 08:30 Uhr Sa. 22.03.2014 Stern Apotheke Kalchstraße Tel.: 08331 / 4908696 Kalchstr. 43 87700 Memmingen Sa. 08:30 bis So. 08:30 Uhr So. 23.03.2014 Löwen-Apotheke Tel.: 08331 / 71378 St.-JosefsKirchplatz 6 87700 Memmingen So. 08:30 bis Mo. 08:30 Uhr Sa. 29.03.2014 Ludwigs-Apotheke Tel.: 08331 / 63062 Machnigstr. 4 87700 Memmingen Sa. 08:30 bis So. 08:30 Uhr

Bernd Schmid, Leiter Wohnbau und Immobilien bei der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim

Umwelt 2014 in Memmingen Die Sparkasse freut sich auf Ihren Besuch! Bereits zum fünften Mal findet die Messe „Umwelt 2014“ in der Stadthalle in Memmingen statt. Unter dem Motto „Aus der Region – für die Region“ bietet die Messe am 15. und 16. März ein breites Angebotsspektrum: von der „Nutzung regenerativer Energien“ über „Zukunftsorientiertes Bauen, Renovieren und Sanieren“ bis hin zur Gartengestaltung. Wertvolle Informationen über Finanzierungsmöglichkeiten mit staatlichen Förderprogrammen werden im Vortrag „Die optimale Finanzierung – mehr als nur ein Zinssatz“ durch die Sparkasse vorgestellt. Eine maßgeschneiderte Finanzierung ist das A und O beim Erwerb oder Bau einer Immobilie – und je nach Maßnahme können öffent-liche Förderprogramme vom Staat oder die Förderprogramme der BayernLabo einbezogen werden, so Bernd Schmid, Leiter Wohnbau und Immobi-

lien. „Vor allem für junge Familien sind die zinsver-billigten Darlehen oder Zuschüsse, die vom Freistaat Bayern und der BayernLabo beim Kauf oder Bau eines Eigenheims angeboten werden, interessant“. Über mögliche Finanzierungsformen informiert die Sparkasse auch an ihrem Messestand im Foyer der Stadthalle im Obergeschoss. Dort finden Sie neben den Spezialisten der Sparkasse auch einen Vertreter der BayernLabo, der neutral über Fördermöglichkeiten und Darlehen informiert.

Die Sparkasse referiert am Samstag, 15. März um 13.45 Uhr im Vortragsraum 1 und Sonntag, 16. März um 14.00 Uhr im Vortragsraum 2.

100 PROZENT

MEMMINGEN

WAHLVORSCHLAG NR. 6

CHRISTLICHER RATHAUSBLOCK KOMMUNALPOLITISCHE WÄHLERGRUPPE

www.crb-mm.de


S E L A N O I G E R

M e mm in g e r

M o n at

Am 16. März ist Wahltag!

Memmingen – Alle sechs Jahre finden in Bayern gemäß der Bayerischen Gemeindeordnung Kommunalwahlen statt. Dabei werden die Volksvertreter in Städten, Gemeinden und Landkreisen neu gewählt. Am Sonntag, 16. März, ist es wieder soweit. Dann sind auch die Bürgerinnen und Bürger Memmingens aufgerufen, die 40 Stadträte zu bestimmen, die für die nächste Wahlperiode ihre politische Vertretung im Kommunalparlament sind. Der Oberbürgermeister steht in Memmingen übrigens an diesem Tag nicht zur Wahl, dessen Amtszeit endet erst in zwei Jahren. Aktuell sind sieben Parteien und Gruppierungen im Memminger Stadtrat vertreten. Die meisten Stadträtinnen und Stadträte stellt die CSU. Sie erhielt bei der letzten Wahl 2008 32,24 Prozent der Stimmen und somit 13 Sitze. Zweitstärkste Vertretung ist die SPD (9 Sitze/22 %), die Freien Wähler haben 5 Sitze (11,75 %), jeweils 4 Sitze haben die ÖDP und der CRB (10,49 bzw. 10,83 %), Bündnis 90/Die Grünen stellen aktuell 3 Stadträte (6,73 %). Die FDP kam vor sechs Jahren auf 5,93 %, erhielt 2 Sitze. Da FDP-Stadtrat Steiger im Februar 2012 aus der Partei ausgetreten ist, sitzt er seitdem als Parteiloser in dem Gremium. Alle sieben Parteien und Gruppierungen treten auch am 16. März wieder an, zum Teil allerdings mit vielen neuen Gesichtern. Was sie sich für die nächste Wahlperiode vorgenommen haben und wie sie die Stadt weiter voranbringen wollen, erfahren Sie hier:

CSU: Die CSU Memmingen steht für eine kontinuierliche Politik zum Wohle der Bürger. Diese werden wir fortführen. Optimierungen sind hierfür zwingend erforderlich. Das wollen wir: Für eine aktive Ansiedlungspolitik wird die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes vorangetrieben und ausreichend Grundstücke zu bezahlbaren Preisen angeboten. Diese Fortschreibung hat im Gewerbegebiet Nord Priorität. Die Stelle eines Wirtschaftsförderers wird mit umfangreichen Kompetenzen ausgestattet, um bestehende Betriebe zu halten und für Neuansiedlungen zu werben. Ein Bürgerbüro ist als Anlaufstelle in zentraler Lage barrierefrei erreichbar, alle Ebenen im Rathaus sind mit einem behindertengerechten Aufzug zu erreichen. Die Entwicklung in den Ortsteilen wird unter Beachtung des örtlichen Charakters unterstützt. Ortsteile erhalten eine Mitte, die Infrastruktur wird den Anforderungen entsprechend vorausschauend angepasst. Quartiers-Entwicklung hat Vorrang vor Einzelmaßnahmen. Die Maßnahmen der »Sozialen Stadt« kommen im Osten zum Tragen. Die Innenstadt bleibt für den Individualverkehr erreichbar, dieser wird jedoch

Memmingen bekommt ein neues »Kommunal-Parlament« durch ein schlüssiges Verkehrskonzept und ein stark verbessertes ÖPNV-Angebot entzerrt. Das Ziel für eine eigenständige Hochschule wird weiter verfolgt. Die Stadt wird attraktiver für junge Menschen, Familien und Senioren. Dem wachsenden Bedarf an Pflege- und Betreuung wird durch vorausschauende Planung Rechnung getragen. Memmingen hat einen Masterplan für den flächendeckenden Breitbandausbau nach dem neusten Stand der Technik.

SPD: Bei den Kommunalwahlen tritt die SPD mit dem Ziel an, Memmingen für die Herausforderungen der Zukunft fit zu machen. Jede und jeder soll sich in Memmingen zuhause fühlen. Dies ist das Ziel unserer politischen Agenda. Eine solide Haushaltsführung ist dabei die Voraussetzung für eine erfolgreiche kommunale Selbstverwaltung. Wir wollen keine neuen Schulden zu Lasten kommender Generationen, eine Verankerung einer Schuldenbremse im städtischen Haushalt und die Rückführung der Schuldenlast innerhalb der nächsten 15 Jahre auf Null. Auf unserer Agenda steht an oberster Stelle: Bezahlbares Wohnen für alle; eine Stärkung der Altstadt für Wohnen und Einkaufen; die Quartiers-Entwicklung des Bahnhofareals; die Erweiterung der Bahnsteigunterführung zur besseren Anbindung des Ostteil der Stadt; Ansiedlungsflächen für eine staatl. Hochschule; Kindern und Jugendlichen sowie sozial Schwächeren soll der Zugang zu Kultur erleichtert werden; Erhalt des Memminger Kaminwerkes; Ausbau der Solarenergie; ausreichendes Parkangebot innerhalb der Stadt; Ausbau des ZOB zum Fernbusknotenpunkt; Stärkung der Aufenthaltsqualität am Weinmarkt; Breitbandausbau als staatliche Daseinsvorsorge; Neubau der Unterführung zum Unteresch; Einrichtung einer staatl. Hochschule. Darüber hinaus gibt es viele weitere Punkte im Programm der Memminger SPD für die nächsten Jahre. Diese findet man in unserem Eckpunktepapier auch im Internet unter www. spd-mm.de.

FW: Als Priorität ihrer Stadtratsarbeit sehen die Freien Wähler in der kommenden Legislaturperiode, wie bisher auch das Ziel, Memmingen attraktiv für Alt- und Neubürger, sowohl im beruflich, wirtschaftlichen, als auch im privaten

und freizeitlichen Bereich zu erhalten und auszubauen. Memmingen muss eine Stadt bleiben, wo jeder gerne wohnt und lebt, mit der sich der Bürger identifizieren kann. Erreicht werden kann dieses Ziel einerseits durch verlässliche Rahmenbedingungen und zur Verfügung stellen geeigneter Gewerbeflächen für wirtschafts-orientierte Unternehmen - Memmingens starker Wirtschaftsstandort muss erhalten und gefördert werden – und andererseits durch Erhalt und Förderung kultureller, sportlicher und schulischer Angebote. Wir müssen versuchen diese Bedingungen aufeinander abzustimmen und nur wenn es gelingt, ein vernünftiges Miteinander aller unterschiedlicher Interessen zu erreichen, wird Memmingen die reizvolle, liebenswerte Stadt am Rande des Allgäus bleiben! Wir haben erkannt, dass in der Altstadt die Lebensmittelversorgung der dort lebenden älteren Bürger bald nicht mehr gewährleistet ist und dass die Verkehrssituation in der Innenstadt dringend, wie immer wieder von uns angemahnt, verbessert werden muss. Jeder ist mit dem derzeitigen Zustand unzufrieden, doch eine Lösung scheitert an den vielen gegensätzlichen Meinungen und an dem nicht vorhandenen Willen, endlich das Problem anzupacken. Der Mut zur Veränderung fehlt! Probleme werden oftmals durch immer neue »Wenn« und »Aber« tot diskutiert! Deshalb erhoffen wir vom neuen Stadtrat neuen Schwung und was im neuen Stadtparlament verändert werden muss: mehr Sitze für die Freien Wähler.

Bündnis 90/Die Grünen: Unter dem Motto »Für ein GRÜNES Memmingen: Nachhaltig. Gerecht. Vielfältig.« ziehen die Memminger Grünen in den Wahlkampf um die Sitze im Memminger Rathaus. Zwei ihrer Hauptanliegen sind dabei der Klimaschutz und eine Umsetzung der Energiewende vor Ort - ihre Vorschläge reichen hier von der energetischen Sanierung öffentlicher Gebäude bis zur Erleichterung der Genehmigung von Solaranlagen in der Altstadt. Im Programm stehen auch eine Verbesserung des ÖPNV und eine elektronische Anzeigetafel auf dem Bahnhofsvorplatz. Derzeit wüssten nur Eingeweihte, wo wann welcher Bus abfährt, kritisierte Marlene Schmid-Krammer, die auf dem 3. Listenplatz kandidiert. Ein weiteres wichtiges Thema zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität in der Stadt ist für die Grünen eine viermonatige Testphase im kommenden Sommer, in der der Weinmarkt für den


PKW-Verkehr gesperrt werden soll. Busse und Radler sollten jedoch nach Aussagen von Corinna Steiger, der Listenkandidatin auf Platz 1, weiterhin über den Weinmarkt rollen dürfen, die Behindertenparkplätze sollen selbstverständlich ebenfalls erhalten bleiben.

Zur Bewältigung dieser Aufgaben braucht Memmingen Stadträte, die sich für die Belange der Bürgerinnen und Bürger einsetzen, die Entscheidungsprozesse nachvollziehbar machen und eine vernünftige Zusammenarbeit mit der Verwaltung pflegen.

Für Stefan Liepert, Listenplatz 2, ist eine schnellere Internet-Verbindung in ganz Memmingen unbedingt anzustreben. Dazu sind die Verteilerkästen in den Stadtteilen baldmöglichst an das Glasfasernetz anzuschließen.

ÖDP:

CRB: Vordringlichste Ziele des CRB für die kommende Wahlperiode sind die umfassende Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs, die Neugestaltung des Bahnhofsquartiers sowie die Sanierung der Schulen. Der Busverkehr soll durch längere Betriebszeiten, eine dichtere Taktung sowie die Einführung von Elektrobussen auf der zentralen Innenstadtlinie umwelt- und benutzerfreundlicher gemacht werden. Dadurch wollen wir auch eine weitere Reduzierung des Autoverkehrs in der Innenstadt erreichen. Bei der Neugestaltung des Bahnhofsquartiers sieht der CRB eine Mischung aus Wohnen, Handel und Dienstleistung unter besonderer Berücksichtigung der historisch gewachsenen Quartiersstruktur als vorrangiges Ziel. Dies unterstützt die Weiterentwicklung einer attraktiven Altstadt mit hoher Lebensqualität und einem starken Einzelhandel.

Die ÖDP will Handel und Gewerbe durch interkommunale Zusammenarbeit und somit flächenschonend stärken. Kabelgebundenes DSL soll Pflichtaufgabe werden. Statt einem MegaEinkaufszentrum am Bahnhof soll das »Kaufhaus Innenstadt« gestärkt und als Marke etabliert werden. Klare Richtlinien zum Denkmalschutz sollen Rechtssicherheit für Investoren schaffen. Damit soll die Sanierung und der Neubau von Gebäuden für familienfreundliches und bezahlbares innerstädtisches Wohnen beschleunigt werden. Eine durchdachte Sanierung der Bäder soll eine Attraktivierung bei weiterhin günstigen Eintrittspreisen ermöglichen. Die ÖDP bringt einen Badeweiher zwischen Dickenreishausen und Hart zur familienfreundlichen Naherholung ins Gespräch. Sie fordert einen Lärmminderungsplan, will das Niveau beim Busverkehr erhöhen und die Radwege besser befahrbar machen. Durch Klimaschutz mittels energetischer Sanierungen sollen die Nebenkosten für Mieter städtischer Wohnungen gesenkt und für die Stadtwerke neue lukrative Geschäftsfelder

eröffnet werden. Jugend und Familie stehen bei der ÖDP im Mittelpunkt, so sollen diese durch Familienkarten gefördert werden.

FDP: Mit Teamgeist stellen wir uns am 16. März zur Memminger Stadtratswahl. Gemeinsam wollen wir liberale Ziele verwirklichen und Politik für unsere wunderschöne Stadt machen. Unsere Kandidaten haben unterschiedlichste Ausbildungen und Lebenswege hinter sich. Eine ideale Mischung also, um die Belange aller Bürgerinnen und Bürger wahrzunehmen und daraus sinnvolle politische Arbeit zu formen. Wir Liberale wollen mit unseren »Freiheitsthesen zur Kommunalwahl 2014« verdeutlichen, dass uns die Wünsche und Anliegen Vieler am Herzen liegen, denn wir machen uns stark für unabhängige und mutige Mitglieder im Stadtrat, statt einseitiger Interessensvertretungen eine aufgeschlossene und dienstleistungsorientierte Verwaltung, statt Bevormundung des Bürgers einen überlegten und ergebnisorientierten Stadtentwicklungsplan, statt einem Ausverkauf der Innenstadt eine intelligente Entwicklung unterrepräsentierter Wirtschaftszweige, statt Wirtschaftslobbyismus echte Chancengleichheit für alle Kulturinstitutionen. Statt festgefahrener Privilegien ein verantwortungsbewusstes Einbinden aller Stadtteile, statt Identitätsverlust entschlossene Lösungen für den Nahverkehr statt unzumutbarer Verkehrsverbindungen. Wünsche sollen wahr werden, deshalb haben wir ein klares Ziel: Verantwortung übernehmen im Memminger Stadtrat nach der Kommunalwahl. Unsere Kandidaten sind dazu bereit und freuen sich über Ihre Stimme.

Foto: Stadtarchiv

Unsere städtischen Schulen weisen einen erheblichen Sanierungsbedarf auf. Neben den baulichen Maßnahmen betrifft das auch die Ausstattung mit Computern und anderen zeitgemäßen Unterrichtsmitteln. Nur so ist eine gute Ausbildung unserer Kinder in der Zukunft zu gewährleisten.

40 Frauen und Männer, die in Memmingen fest verankert sind, wollen Verantwortung übernehmen. Die ÖDP setzt auf die Kreativität aller Bürger. Diese sollen stärker in die Stadtentwicklung eingebunden werden. Die Wiederbelebung der »perspektive mm« und ein Rederecht für Bürgerausschüsse sollen die Gewähr hierfür bieten. Innenstadt und Ortsteile sollen im bürgerschaftlichen Dialog weiterentwickelt werden und ein ebenerdiges Bürgerbüro die Verwaltung den Bürgern näher bringen. Stadträte sollen das Recht bekommen, Verträge vor der Zustimmung sehen zu dürfen.

28| 29

Gestern & heute Memmingen – In unserer Rubrik »Gestern & Heute« werfen wir dieses Mal einen Blick auf die Ecke Kaisergraben/Bodenseestraße. Die histori-

sche Aufnahme zeigt die damalige Gaststätte am Stadtgarten um das Jahr 1900. Heute steht hier das Memminger Finanzamt.


S E L A N O I G E R

Memmingen – Auch in diesem Jahr gibt es in Memmingen wieder eine »Umwelt-Messe«. Die Kreishandwerkerschaft Memmingen-Mindelheim und Eventmanager Manfred Künstle, Franchisepartner der Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG, wollen am 15. und 16. März (jeweils von 10 bis 17 Uhr) wieder eine hochwertige Informationsplattform zu den Themen Bauen, Energie und Wohnen bieten, wo den Bürgerinnen und Bürgern Fragen zu Sanierung und Energieeinsparung fachmännisch beantwortet werden und sie kompetent Rat und Auskünfte erhalten.

M emminger

M onat

Zukunftsorientiert Bauen gesund Wohnen Messe »Umwelt 2014 « informiert über neueste Entwicklungen

Eines ist sicher: Gebäude müssen noch energieeffizienter werden, denn aufgrund der am 1. Mai in Kraft tretenden Energieeinsparverordnung werden nicht nur bei älteren Gebäuden die Anforderungen an Heizkessel, Dämmung und neue Energieausweise verschärft, die Änderungen betreffen vor allem Neubauten. So soll z. B. der zulässige Jahres-Primärenergiebedarf aller Neubauten ab Januar 2016 um 25% sinken. Der Wärmeverlust der Gebäudehülle muss um durchschnittlich 20% verbessert werden. Für im Umwelt-Bereich, insbesondere Energie und Bau, tätige Unternehmen ist es eine wichtige

Aufgabe, die Bürger über solche Entwicklungen und Entscheidungen und mögliche Maßnahmen nicht nur seriös und fachkompetent, sondern auch möglichst frühzeitig zu informieren. Die Schwerpunktthemen der »Umwelt 2014« sind: Innovativ Geld sparen und anlegen, zukunftsorientiertes Bauen, Sanieren und Renovieren, ökologisch und ökonomisch Wohnen, Nutzung regenerativer Energien sowie alterna-

tive und umweltfreundliche Heizverfahren. Da es erklärtes Ziel der Organisatoren ist, eine Messe mit Ausstellern von höchster Qualität entsprechend der regionalen Nachfrage und regionalen Anforderungen zu veranstalten, wird auch dieses Mal der überwiegende Anteil der Aussteller wieder aus der Region und dem heimischen Handwerk kommen.

Ein attraktives Vortragsprogramm ergänzt wieder das Informationsangebot. An beiden Messetagen informieren fachkompetente Referenten in zwei Vortragsräumen von 10.45 bis 16.45 Uhr bzw. 11 bis 16 Uhr über hochaktuelle Themen. Vorträge bieten optimale Möglichkeiten, Informationen zu bestimmten und auch schwierigen Sachverhalten in konzentrierter Form zu erhalten, wobei die Referenten auch gerne Fragen aus dem Publikum beantworten.

Ausstellung und Vorträge sind eintrittsfrei. Ausführliche Informationen dazu gibt es online unter www.umwelt2014memmingen. messe.ag.

16. März

STADTRATSWAHL 2014

ingen Für ein GRÜNES Memm lfältig. Nachhaltig. Gerecht. Vie

Wahlvorschlag Nr. 4 BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

401

CORINNA STEIGER

404

BERNHARD THRUL

402

403

STEFAN LIEPERT

405

RENATE THRUL

MARLENE SCHMID-KRAMMER

406

GREGOR SCHERINGER

Unser Programm und alle Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie unter dem QR-Code oder unter www.gruene-memmingen.de.

Elektro Boscher Ltd. | Norbertshöhe 24 | 88430 Haslach Tel. 0 83 95 / 94 18-0 | www.elektro-boscher.de


30| 31

Vortragsprogramm Umwelt 2014 Memmingen Energie Bauen & Wohnen Samstag 15.03.2014 Vortragsraum 1 10:45 Uhr Neue, dreiphasige Wechselrichter-Serie zur symmetrischen Einspeisung - Leistungsklassen speziell ausgerichtet für PV-Anlagen auf Eigenheimen Markus Gründemann, Vertrieb Großkunden Solarelektronik, Steca Elektronik GmbH 11:45 Uhr Stromspeicher- Die Sonnenbatterie Energeticum „Unser Ruf ist Ihre Garantie“, Werner Schneider, Energeticum Energiesysteme GmbH 12:45 Uhr Glas und Rahmen - Wärmedämmglas und moderne Fenster Max Semler, Semler Fenster GmbH 13:45 Uhr Die optimale Finanzierung – mehr als nur ein Zinssatz, Anton Stiegeler, Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, Erwin Auerbacher, eza!- energie- & umweltzentrum allgäu 14:45 Uhr Energieeinsparverordnung 2014/Chance Energieberatung/Fördermittelberatung, Arndt Jänsch, BayWa AG Baustoffe Allgäu, 15:45 Uhr Batteriespeicher, Einbindung ins Netz Reinhard Uhl, Lechwerke AG,

Samstag 15.03.2014 Vortragsraum 2

12:00 Uhr Wohnungslüftungsanlage im Neubau, und im Bestand, Reinhard Uhl, Lechwerke AG

13:45 Uhr Mit Infrarot heizen wie die Sonne - effizient und wohltuend, Dr. Michael Ruprecht, EFI GmbH

13:00 Uhr „Deckenheizung/-kühlung mit System“, Altbausanierung mit/ohne Vollwärmeschutz (WDVS), Armin Bühler, Klimatop GmbH

14:45 Uhr Fenster & Sonnenschutz, Hans Häring, Martin Türen und Fenster

14:00 Uhr LED Beleuchtung - Warum eigentlich?, Alexander Horvath, ADT-Informationssysteme

15:45 Uhr Willkommen im Paradiesgarten – Wege zum eigenen Paradies, Sibylle Magg, Vergessene Künste

Sonntag 16.03.2014 Vortragsraum 2 15:00 Uhr Fenster wichtige Eigenschaften, Hans Häring, Martin Türen und Fenster

11:00 Uhr Energieausweis für Wohngebäude, Herr Stahl, Stahl Enef Bau

16:00 Uhr „Energien der Zukunft, Sinn oder Unsinn?“, Micro BHKW Brennstoffzelle, Mario Stanojevic, Vaillant, L.Krebs Inh. Durdel GmbH

12:00 Uhr Ihr Komfortbad – stressfrei und trotzdem günstig, Herr Stefan Müller „Die Badgestalter“

Sonntag 16.03.2014 Vortragsraum 1 10:45 Uhr „Deckenheizung/-kühlung mit System“, Altbausanierung mit/ohne Vollwärmeschutz, (WDVS), Armin Bühler, Klimatop GmbH 11:45 Uhr Wärmepumpe mit PV-Eigenverbrauch, Reinhard Uhl, Lechwerke AG 12:45 Uhr Stromspeicher - Die Sonnenbatterie, Energeticum - „Unser Ruf ist Ihre Garantie“, Werner Schneider, Energeticum Energiesysteme GmbH

13:00 Uhr Energetische Sanierung, Dämmen von Kellerdecke und oberster Geschossdecke, Bernd Wucher, Joma-Dämmstoffwerk GmbH 14:00 Uhr Die optimale Finanzierung – mehr als nur ein Zinssatz, Helga Schalk, Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, Erwin Auerbacher, eza!- energie- & umweltzentrum allgäu, 15:00 Uhr Dem Schimmel keine Chance - wie mache ich es richtig, Max Semler, Semler Fenster GmbH 16:00 Uhr Heizen mit Pellets bzw. Biomasse, Ulrich Kiechle, Hans Demmeler, Alois Müller GmbH

11:00 Uhr Dorr Energie / Holzarena Memmingen, Klaus Roggors, Joachim Rauth

STADTRATSWAHL AM 16. MÄRZ 2014

Unsere Kandidatinnen und Kandidaten 201 Beer Petra Krankenschwester, StR, Bez. R. 202 Müller Herbert MdL a.D., StR. 203 Gotzes Verena Sozialexpertin i. Behind.arbeit , StR. stv. FV 204 Häring Werner Wirtschaftsfachwirt (IHK), StR., FV 205 Beinemann Sylvana Kab. Chefin flieg. Pers. Purser I 206 Spitz Rolf Vertriebsrepräsentant, StR. 207 Dibah-Lavorante Katrina Soziologin 208 Steiger Dr. rer. nat, Hans-Martin Studiendirektor i.R., StR. stv. FV 209 Polat Melis Rechtsanwaltsfachangestellte 210 Seitz Willi Sonderschulrektor 211 Richter Hildegard Erzieherin 212 Ressler Matthias Redakteur für neue Medien 213 Maucher-Ulbrich Katja Krankenschwester 214 Güttler Edmund Heimleiter i.R. StR. 215 Strasser Tosca Ballettlehrerin 216 Ludwin Debong Gewerkschaftssekretär 217 Mack Anja Rechtsanwältin 218 Abate Francesco Techniker 219 von Rom Barbara Dolmetscherin, Kulturmanagerin 220 Mack Norbert Geschäftsführer Jobcenter

221 Winterwerb Erika Kfm.Angestellte i.R. 222 Wachter Manfred Studiendirektor 223 Maier-Graf Beate Leiterin Kolping-Bildungszentrum 224 Nieder Fabian Ergotherapeut 225 Klamert Regina Betriebswirtin 226 Gök Mahir Fahrzeuglackiemeister, staatl. gepr. Techniker 227 Moser Christa Zahntechnikerin i. R. 228 Hille Christoph Student 229 Schraut Sylvie Qualitätsmanagementbeauftragte 230 Porkert Stefan Betriebsleiter, Grafik-Designer 231 Rankl Susanne Friseurmeisterin 232 Göser Axel Zerspanungsmechaniker 233 Daniel Monika Speditionskauffrau 234 Macukadze Josef Hausmeister 235 Ottow Inge Grafik-Designerin 236 Spitz Christof Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann 237 Riedle Doris Hausfrau 238 Nielsen Stefan Richter 239 Mohr Cilli Hausfrau 240 Nieder Wolfgang Realschullehrer i.R., StR.

www.spd-memmingen.de


S E L A N O I G E R

M e mm in g e r

M o n at

AOK-Schulmeister 2014: Exklusiv-Konzert mit Tim Bendzko zu gewinnen Memmingen - Auch 2014 haben bundesweit alle weiterführenden Schulen wieder die Chance, AOK-Schulmeister zu werden. Die Gewinner können sich auf ein Exklusiv-Konzert von Tim Bendzko, Sieger des MTV Europe Music Award 2012 in der Kategorie „Bester Künstler“, an der eigenen Schule freuen. Ein erster Schritt dazu ist die Teilnahme am Online-Quiz unter www.aok-schulmeister.de. Die Schülerinnen und Schüler lösen hier fünf Fragen zu den

Themen Gesundheit, Sport und Allgemeinwissen aus einem großen Fragenpool. Ziel ist es, möglichst viele Punkte für die eigene Schule zu erzielen. Die Teilnahme am Quiz ist für die User mehrfach möglich. »Je öfter Schüler einer Schule die gestellten Fragen im Internet richtig beantworten, desto höher ist die Chance, beim großen Finale in Berlin dabei zu sein«, so Klaus Schöllhorn, Schulberater von der AOK Memmingen-Unterallgäu. Die Teilnahmemög-

lichkeit am Quiz endet am 2. April. Aus jedem Bundesland qualifiziert sich die Schule, die im Internet am meisten Punkte sammeln konnte. Das Finale findet im Juni in Berlin statt. Weitere Infos zum AOK-Schulmeister 2014 gibt es unter www.aok-on.de, auf www.facebook.com/aok-on.de oder bei Klaus Schöllhorn, AOK-Schulberater unter der Rufnummer 08331/973-174.


32| 33

Die Geschichte des Allgäus »Alaaf und Helau, zu Boos g‘hert weiSS-blau« Faschingsumzug am Faschingssonntag Boos - Zum 43. Mal startet am Faschingssonntag, 2. März, das alljährliche Faschingstreiben durch die Booser Straßen. Mit dabei sind zahlreiche private Faschingsgruppen und -wagen aus Boos und den Nachbargemeinden. Deren Ideenreichtum hat den Booser Faschingsumzug weit über seine Grenzen hinaus Bekanntheit und Ruhm beschert. Ab 9.30 Uhr begrüßen die Faschingsfreunde aus Boos im Dorfgemeinschaftshaus zum offenen Empfang bei einem leckeren Weißwurstfrühstück und toller Unterhaltung durch die Booser Garden und der Lumpenkapelle. Natürlich darf hier auch nicht die Vorstellung der einzelnen Narren und Faschingsgruppen fehlen sowie die Begrüßung der örtlichen Prominenz. Um 14 Uhr fällt dann der Startschuss für den großen Faschingsumzug an der Booser Hauptstraße. Unter der Leitung von Vorstand Christian Schütz wurde wieder ein farbenprächtiger und abwechslungsreicher Umzug zusammengestellt. Es werden circa 1.500 Mitwirkende erwartet, die den Zuschauern an der Umzugsstrecke mit interessanten Themen einiges zu bieten haben. Neben den zahlreichen Hästrägern und Musikkapellen sind der Grund für die Bekanntheit des Booser Umzugs gerade die aufwändig kostümiertem Fußgruppen, die viele unterschiedliche Themen aufgreifen und den Umzug zu einem wahren Feuerwerk aus Farben und Ideenreichtum werden lassen. Natürlich ist auch der gesamte Booser Hofstaat mit seinen drei Garden und dem Elferrat vertreten. Für das leibliche Wohl ist an der Umzugsstrecke bestens gesorgt. Nach dem Umzug können alle Narren noch ausgelassen im beheizten Festzelt mit Party-DJ feiern. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, hat die Möglichkeit im Dorfgemeinschaftshaus bei Kaffee und Kuchen den Faschingssonntag ausklingen zu lassen. Neu in diesem Jahr ist die ab 17.30 Uhr stattfindende Ü30 Party im Dorfgemeinschaftshaus, bei der alle junggebliebenen das Tanzbein schwingen können. »Alaaf und Helau, zu Boos g‘hert weiß-blau«.

30 Jahre WeiSS-Blau Casino 84 Schaulaufen der Eiskunstlaufabteilung mit Deutschen Eistanzmeistern Memmingen - Das Weiß-Blau Casino 84 Memmingen e.V., Memmingens erfolgreichster Tanzsportclub, feiert 2014 sein 30-jähriges Clubjubiläum. Die erste Großveranstaltung anlässlich dieses Jubiläums veranstaltet die Eiskunstlaufabteilung des WBC und lädt in die Memminger Eissporthalle ein zum Schaulaufen am Samstag, 15. März, um 16.30 Uhr. Den Zuschauern wird ein vielfältiges und buntes Programm geboten. Von dem jüngsten dreijährigen Eiskunstlaufanfänger bis zum Hochleistungssportler zeigt das WBC ein breites Spektrum im Eiskunstlaufen und Eistanzen. Die zahlreichen Eiskunstläuferinnen und Läufer des WBC werden tatkräftig unterstützt von viel versprechenden Talenten der Nachwuchs-, Junioren- und Meisterklasse des Bundesleistungszentrums und Olympiastützpunkts Oberstorf. Eistanzen auf internationalem Weltklasseniveau bieten die fünffachen Deutschen Meister im Eistanzen und 7. der Europameisterschaften 2014 sowie Olympiateilnehmer Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 15.30 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kurzfassung der Historie einer besonderen Region Memmingen – Das Allgäu steht für eine wunderschöne Landschaft mit ihrem typischen Braunvieh, für Ursprünglichkeit, aber auch für weltweit operierende Unternehmen. Urlauber genießen nicht nur die weißen Wintermonate sowie die vielen Wochen, in denen es mehr Sonnenstunden gibt, als im übrigen Deutschland. Im folgenden ein Abriss über die Historie für Interessierte in Daten und Fakten: 7000 v. Chr.: Archäologische Funde belegen menschliche Aktivitäten im Allgäu zur Bronzezeit, Jungsteinzeit und mittleren Steinzeit. 1200 v. Chr.: Illyrer siedeln im Allgäu. 500 v. Chr.: Die Kelten kommen ins Allgäu. 15 v. Chr.: Drusus und Tiberius, Stiefsöhne des Kaisers Augustus, erobern die Alpen. Die Garnisonsstadt Cambodunum (Kempten) wird gegründet. 256: Alemannen durchbrechen erstmals den römischen Limes. 488: Die Römer ziehen sich gänzlich aus der Region zurück und die Alemannen installieren ihre eigene Verwaltung. 536-911: Die Alemannen stehen unter der Herrschaft der Franken, die das Volk christianisieren. 817: Das Allgäu wird in einer St. Gallener Urkunde erstmals erwähnt, erst als Albigauge, später als Albigoi. Beide Ausdrücke bezogen sich allerdings nur auf ein kleines Gebiet um Sonthofen und Fischen. 1079-1268: Zeit der Staufer, Herzöge von Schwaben. Sie verleihen ihren Besitzungen Isny, Wangen, Kempten, Leutkirch, Memmingen und Kaufbeuren Stadtrechte. 1525: Bauernaufstand (hier vom Allgäuer Haufen): oberste Forderung ist die Aufhebung der Leibeigenschaft. 1527-1546: Bürger der schwäbischen Reichsstädte Augsburg, Memmingen, Kempten, Leutkirch und Isny bekennen sich zur Lehre Luthers. 1618-1648: Dreißigjähriger Krieg und Pestepidemien dezimieren die Bevölkerung. 1802-1803: Säkularisation der Klöster. Um 1803: Umstellung von Flachsanbau auf Weidewirtschaft. Die Region wandelt sich vom »blauen« zum »grünen« Allgäu. 1869: Der Deutsche Alpenverein wird in München gegründet und auch im Allgäu (Oberstdorf) werden die ersten Bergführer ausgebildet. 1898: Der erste Dieselmotor der Welt arbeitet in einer Zündholzfabrik in Kempten. 1945-1947: Heimatvertriebene aus Böhmen und Schlesien vergrößern die Bevölkerung des Allgäus um ein Drittel. 1971-1980: Durch eine Gebietsreform entstehen die bayerischen Landkreise Ober-, Unter-, und Ostallgäu. Die baden-württembergischen Gebiete des Allgäus gehören seit 1973 zu den Landkreisen Ravensburg und Bodenseekreis. Quelle: Allgäu, erschienen im Trescher Verlag


S E L A N O I G E R

M e mm in g e r

M o n at

Memmingen hat viele Seiten Neues Stadtführungsprogramm 2014 erhältlich

Memmingen - Auch in diesem Jahr werden in Memmingen von Ende April bis Oktober wieder jeden Freitagabend und an Sonderterminen Stadtrundgänge für Einzelgäste angeboten. Das neue Stadtführungsprogramm enthält neben den klassischen Rundgängen durch die Nord- und die Südstadt, erstmals mit einem Gang auf die Stadtmauer, auch wieder einige Highlights. So gibt es zum Beispiel im Mai eine Führung rund um die „Memminger Wahrzeichen“. Wer schon immer einmal wissen wollte, was sich hinter Begriffen wie „Gaul in der Wiege“, „Basilisk“ oder der „blauen Saul“ verbirgt, sollte diese Spezialführung nicht verpassen. Wieder mit im Programm ist die dreiteilige Sonderführung unter dem Titel „An der Mauer – auf der Lauer“ im September. Diese „Stadtumrundung“ auf drei Etappen befasst sich mit Geschichte und „Gschichtla“ zu den Schanzen und Befestigungen, den prachtvollen Gärten und Villen sowie Mauerdurchbrüchen. Neu in diesem Jahr ist der Spaziergang „Skandale, Affären, Tragödien“, der sich auf unterhaltsame Weise mit „öffentlichen Aufregern“ und allerhand Tratsch und Klatsch in der früheren Zeit befasst. Ebenfalls wieder an-

geboten wird der Rundgang „Nasenschilder und Wetterfahnen“, der die hohe Schmiedekunst unserer Handwerker an zahlreichen Häusern der Altstadt würdigt. Speziell zum Fischertag wird es wieder eine Sonderführung geben, in der der Memminger Stadtbach, der Fischertag selbst und Gschichtla drumherum allerhand Unterhaltsames bieten. Wer Memmingens dunkelste und geheimnisvollste Winkel entdecken will, sollte an der Stadtführung „Dunkle Ecken ...“ teilnehmen, die zweimal im Herbst angeboten wird. Sie erzählt aus dem Leben von Bürgern und lichtscheuem Gesindel, Ehebrechern und Geliebten, Hexen und Handwerkern. Erneut im Programm ist der Rundgang „Bloß nicht ins Handwerk pfuschen“ - Zünfte in der Reichsstadt, der sich mit den damaligen 11 Handwerkerzünften in Memmingen befasst. Auch dem jüdischen Leben der Stadt wird wieder eine Führung gewidmet. Nicht fehlen darf die beliebte Kostümführung „Desperate Housewives im 17. Jahrhundert“, die jeden letzten Donnerstag in den Sommermonaten stattfinden wird. Außerdem werden

in den Monaten Juni, August und Oktober immer am ersten Samstag Begehungen auf dem Alten Friedhof angeboten. Dabei werden erneut verschiedene Berufsgruppen anhand ihrer Grabmäler vorgestellt. Ein fester Bestandteil des Programms ist die beliebte „Gruselführung mit dem Nachtwächter“, die von September bis April an jedem letzten Freitag durchgeführt wird. Speziell zur Adventszeit wird die Spezialführung „Himmlische Zeichen und irdische Lust“ angeboten, die mit vielen spannenden und amüsanten Geschichten das reichsstädtische Alltagsleben als buntes Sittengemälde aufleben lässt. Erstmals werden 2014 von April bis August einmal im Monat Themenwanderungen in die nähere Umgebung angeboten. Landführerin Katherina Standhartinger zeigt dabei nicht nur die landschaftlichen Besonderheiten der Region, sondern vermittelt auch viel Wissenswertes zur Heimatgeschichte. Fast alle Führungen sind auch für Gruppen nach Terminverfügbarkeit buchbar. Das Programm mit allen Terminen und Beschreibungen ist in der Stadtinformation erhältlich und steht außerdem im Internet zum Download bereit.

Höhepunkte der Stadt Der imposante Salzstadel Memmingen – Die nächste Station auf dem Roten Weg ist der unter Denkmalschutz stehende Große Salzstadel, der über 100 Meter lang ist und zwischen 1470 und 1474 erbaut wurde. Seit 1711 besaß Memmingen das Vertriebsmonopol für bayerisches Salz bis in das Bodenseegebiet und den Schwarzwald. So brachte der Handel mit dem von Bad Reichenhall angelieferten »weißen Gold« der Stadt großen Reichtum. Im Erdgeschoss des Salzstadels wurde bis 1803 der komplette Salzhandel abgewickelt. Im Buch »Memmingen, Schlüssel zur Stadt« ist auch zu lesen, dass sich »in den oberen Räumlichkeiten die Kaufmannsgesellschaft „Zum Goldenen Stern“ (auch „Pfannenstiel“ genannt) und Memmingens Meistersinger trafen. Die Bedeutung des Salzstadels zeigt sich auch darin, dass zum Beispiel 1486 die Eidesleistung der Bürgerschaft vor dem Rat nicht wie früher in der Augustinerkirche, sondern auf dem Salzstadel stattfand. Später versammelten sich Vertreter der Bürgerschaft und Amts- und Dienstleute der Reichsstadt zum Schwörtag jeweils am Sonntag nach Michaeli in der Martinskirche«. Beim großen Bombenangriff 1944 wurde das riesige Gebäude vor allem im südlichen Teil zerstört und ein Jahr später wieder aufgebaut.


Ein Team starker Frauen.

34| 35

.Margareta Böckh. .Rektorin, 2. Bürgermeisterin. .61 Jahre.

.Isabella Salger. .Kulturpädagogin . .31 Jahre.

.Maria Schmölzing. .Kirchenmusikerin. .49 Jahre.

.Angela Reusch. .Pastoralreferentin. . 46 Jahre.

.Franziska Eggart. .Lehrerin. .30 Jahre.

.Julia Böckh. .selbst. Goldschmiede-. .meisterin, 37 Jahre.

.Simona Hildebrandt. .Kaufmänn. Angestellte. .43 Jahre.

.Elisabeth Schlichting. .Verwaltungsangestellte. .51 Jahre.

Unsere Ziele

.Sabine Kiebler. .Ergotherapeutin. .26 Jahre.

.Sara Unglert. .Erzieherin. .29 Jahre.

· Ein Bürgerbüro ist als Anlaufstelle in zentraler Stelle barrierefrei erreichbar · Wer zum Arbeiten kommt, wird bei der Integration unterstützt. Wir pflegen eine Willkommenskultur für alle Menschen, die zu uns kommen · Kindertagesstätten, Schulen und Bildungs einrichtungen werden vorausschauend entwickelt · Die bestehenden Turnhallen sind saniert und decken den Nachfragen der Schulen wie der Vereine ab · Für die Kunden unserer Geschäfte stehen ausreichend und attraktiv gestaltete Parkplätze zur Verfügung · Durch den öffentlichen Personennahverkehr sind unsere Stadtteile für alle Generationen attraktiv an die Innenstadt angebunden

Wir in Memmingen. csu-memmingen.de

.Siegrid Schlosser. .Rentnerin. .64 Jahre.

.Simone Nixdorf. .Bürogehilfin. .41 Jahre.


Ihre Kandidaten für die Wahl zum Memminger Stadtrat am 16. März 2014

FREIE WÄHLER MEMMINGEN

1 Helmut Börner

2 Gottfried Voigt

3 Anna Huslik

4 Manfred Bretzel

5 Jürgen Kolb

6 Hermann Zelt

7 Christof Heuß

8 Claudia Flemming

9 Dr. Wolfgang Vollmar 10 Claudia Nägele

14 Petra Plotz

15 Jürgen Haffelder

16 Dr. med. Frank Pagnia

22 Andreas Lemke

11 Sebahattin Kasimfirtina 12 Karl-Heinz Scheufele 13 Gerhard Aberle

17 Irmgard Dodel

18 Helmut Wolfseher

19 Gerhard Bachmayer 20 Bernd Nägele

21 Karin Weinert

23 Stefanie Pfeifer

24 Stefan Zahor

25 Hans Pfalzer

26 Martina Fenske

27 Wolfgang Lauterbach 28 Rüdiger Scheibler

29 Kerstin Degenhart

30 Wolfgang Stangler

31 Bernd Klotz

32 Karin Hausmann

33 Cornelia Heuß-Manz 34 Hans-Jörg Welsing

35 Birgit Zeiler

36 Andrea Wanner

37 Claudia Breckel

38 Hans-Georg Bilgram 39 Stefanie Haffelder

40 Wolfgang Gaschler

Möchten Sie konkrete Beispiele für unsere Themen, sprechen Sie uns einfach an.

www.freiewaehlermm.de


Memmingermonat maerz2014  
Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you