Page 1

Peter Wippermann, Gründer Trendbüro Professor für Kommunikationsdesign an der Folkwang Universität, Essen

Netzwerkökonomie Mit Werten den Schwarm managen

IBU Industrieverband Blechumformung 10. und 11. Mai 2012


Quelle: Doug Pernie/Sea Pics


Quelle: Werbung f端r iPhone-Video-Telefonie, Apple 2010


Social Graph´s mathematisches Konzept beschreibt individuelle Onlinebeziehungen

6

5

4 3

1 2 Quelle: Marc Zuckerberg 2007; The global mapping of everybody and how they are related


Werte = Orientierung


P e t e r

W i p p e r m a n n

J e n s

K r 端 g e r

WErtE-IndEx 2012

Quelle: Werte-Index 2009; Werte-Index 2012


Werte = Information


Quelle: www.digitalmirrorsoftware.com 02/2011


Netzwerkรถkonomie

Werte = Geld


Quelle: Die F端hrungsriege von Facebook; Foto: Jeff Minton 11/2010


Industriekultur Verbindungen vorgeben

NetzwerkĂśkonomie Verbindungen aufbauen

Quellen: TrendbĂźro, 2012


Strukturwandel

Die Industriekultur setzt auf Arbeitsteilung und Massenproduktion Die Netzwerkรถkonomie gewinnt durch Zusammenarbeit und individuelle Lรถsungen


Netzwerkรถkonomie

Werte = Information


Quelle: Newsroom Frankfurter Rundschau, Foto: Andreas Arnold 2009


Quelle: D&G Summer 2010 – Bloggers Front Row; Foto: Dennis Valle


Werbeeinnahmen gedruckter Zeitungen inflationsangepasst, 1950 bis 2011

60.000

50.000

40.000

30.000

20.000 Mio. $

1950

1960

1970

1980

1990

2000

2010

Quelle: Newspaper Association of America, 2012


Quelle: Die Bertelsmann-Druckerei Prinovis in N端rnberg; Hans-Bernhard Huber/laif, 2011


Quelle: Facebook plant Server-Farm in Lulea, Schweden 60 Meilen vom Polarkreis; Foto: dpa, 2011


Was verändert die Märkte? Quellcode der Netzwerkökonomie

N = 1 Der Einzelne zählt

R = G Ressource global

Quelle: Managementtheoretiker C. K. Prahalad, 2009


Quelle: Queen Elizabeth II (81) am Steuer ihres Jaguars, auf dem Weg zu einem Polo-Turnier; Foto: Getty Images, 2007


Quelle: Elektronischer Einschlafwarner von Siemens VDO gegen den Sekundenschlaf; Foto: Siemens, 11/2008


Quelle: www.payasyoudrive.com.au, September 2009


Werte = Information

Schwarm-Intelligenz hat einfache Regeln: – Jeder entscheidet für sich – Dissens statt Konsens – Dialog statt Macht


Quelle: www.nikeid.nike.com, Juli 2010


Werte = Information

Schwarm-Intelligenz ist taktisch dezentral: – autonom – robust – modular


Quelle: Die General Atomics MQ-9 Reaper ist eine unbemannte Drone und wird unter anderem von der U.S. Customs and Border Protection genutzt, 2012


Werte = Information

Schwarm-Intelligenz ist strategisch zentral: – parallel – skalierbar – effizient


Quelle: Carsharing Zipcars + Ikea, 2009; www.zipcar.com


Der kabellose M2M-Markt w채chst rasant: Prognose: 27 Prozent pro Jahr auf 360 Millionen Verbindungen in 2016

300

100

Millionen Verbindungen

200

2010

2011

2012

2013

2014

2015

2016

Quelle: Berg Insights, 2012


Quelle: Die Intelligente Spindel-Presse (ISP) unterst端tzt die Entwicklung und Fertigung von hochkomplexen Produkten; Foto: Bruderer, 2012


Werte = Information

Kundenorientierung entscheidet Produktfokussierung verliert Produktfokussierung verliert Prozess足optimierung ist Voraussetzung

Grafik: Trendb端ro, 2012


Quelle: Autodesk printed this sculpture called "Metatron", based on a design by artist Bathsheba Grossman; Photo: Justin Fantl, 2011


Werte = Information

Die strukturelle Konnektivit채t entscheidet 체ber den Erfolg


Netzwerkรถkonomie

Werte = Orientierung


Marken-Werte: hightech-industrie 2011 2009 2012 WertE: 39 % 1 Qualit채t 30 % 2 Innovation 23 % 3 Deutsche Wertarbeit 18 % 4 Tradition 18 % 5 Pr채zision 18 % 6 Zuverl채ssigkeit 7% 7 Kundenorientierung 7% 8 Know-How 7% 9 Hochwertigkeit 7% 10 Technologief체hrer Quelle: Prof. Dr. Karsten Kilian; Deutsche Hightech-Industrie (n=44), 2011


Quelle: Titel Harvard Business Review, 01/2012; Titel Harvard Business Manager, 01/2012


Netzwerkgesellschaft

Strukturwandel Netzwerke setzen auf Kooperation Wertewandel Kooperation erzeugt Moral


Quelle: Improvisierte Aufladestation auf dem Tahrir-Platz in Kairo; Reuters, 2011


Quelle: Gegner des Bahnprojekts "Stuttgart Quelle: xxx; 21"; dapd Foto: 2011 xxxx


2012 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Werte: gesellschaft Freiheit Familie Gesundheit Gemeinschaft Sicherheit Erfolg Anerkennung Gerechtigkeit Natur Einfachheit

2009 1 3 4 10 4 2 8 9 6 7 Quelle: Werte-Index 2012


Netzwerkgesellschaft

Top

Netzwerkökonomie Beziehungen

Middle Konsumenten

Front

Front

Konsumenten

Industrieökonomie Produkte

Middle Top

Quelle: Trendbüro, 2012


Quelle: www.viewdle.com, 02/2011


Ich würde lieber eine Prostata-Untersuchung von einem Arzt mit eiskalten Händen über mich ergehen lassen, als eine Facebook-Seite zu haben

 

George Clooney (50), Schauspieler

Quelle: Morgenpost, 2011


Kommunikation der Generationen am Arbeitsplatz

semiformal

spaßig

in Portionen vollständig

ich finde es online

das Endergebnis/Entlohnung

hier und jetzt/meine Rolle

traditionelle Regeln sind ok

gerechtfertigte Autorität ist ok

Brief; face-to-face; online

always in, mobil

erreichbar, Handy

fünf Minuten her

nach Bedarf

konstant

Baby Boomer 1945-64

Millenials 1975-2000 Quelle: Deloitte Consulting and the International Association of Business Communicators (IABC) 2010


Quelle: Hamburg Dammtor-Bahnhof, 2012


2012 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Wert Freiheit Familie Gesundheit Gemeinschaft Sicherheit Erfolg Anerkennun Gerechtikeit Natur Einfachheit

2009 1 3 4 10 4 2 8 9 6 7 Quelle: Werte-Index 2012


FREIHEIT Freiheit bedeutet heute nicht mehr freie Auswahl oder mehr Individualit채t, sondern Autonomie.

2012 auf Platz: 2009 auf dem 1. Rang.

Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: Angela Merkel auf der CeBIT 2012; dpa, 2012


Themenschwerpunkte Die durch Technologien ermöglichten Freiheiten sind selbstverständlich geworden.

23,8 %

Bedeutung von Freiheit

23,8 %

Kampf um Freiheit

23,8 %

Individueller Lebensstil

23 %

Freiheitsrechte Unabhängigkeit von Institutionen Geistige Freiheit

15,7 % 8,1 %

Quelle: Werte-Index 2012


Foto: Marina Weisband erl채utert anhand von Stofftieren die Parteiposition der Piraten zum Urheberrecht; Julia Zimmermann, 2012


Freiheit hat etwas mit 端berlegtem Handeln zu tun, nicht mit Unbeschwertheit

Quelle: Print-Anzeige Lufthansa, 2012


GEMEINSCHAFT In der Netzwerkgesellschaft ist die selbst gew채hlte Gemeinschaft Zufluchtsort f체r Menschen 2012 auf Platz: 2009 auf dem 10. Rang.

Quelle: Werte-Index 2012


Source: blippy.com, 2010; Blippy is a service that allows you to automatically share your credit card transactions as you make them


Themenschwerpunkte Gemeinschaften im Internet bleiben die bestimmenden Elemente der Diskussionen 38,1 %

Gemeinschaft allgemein

36,6 %

Internetgemeinschaften

33 %

Private Gemeinschaften 19 %

Leben in Gemeinschaft Gemeinsame Interessen Freundschaft Rational orientierte Gemeinschaften

11 % 11 % 9,7 % Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: www.supplyon.com, 2012


Gemeinschaft definiert sich 端ber den kleinsten gemeinsamen Nenner


Erfolg Materieller und immaterieller Erfolg, Geld und Gl端ck sind keine Gegenpole mehr. Sie bedingen einander.

2012 auf Platz: 2009 auf dem 2. Rang.

Quelle: Werte-Index 2012


Themenschwerpunkte Erfolgreiche Musiker und Sportler bewegen die User ebenso wie erfolgreiche Projekte

Erfolgreiche Projekte (z. B. politischer Protest)

19 % 18 %

Erfolg im Sport 14 %

Erfolg in der Musik 9 %

Erfolg von Unternehmen Erfolg im/durch das Web Erfolg im Beruf

4 % 1 %

Quelle: Werte-Index 2012


Quelle: Banksy, „I don’t believe in global warming“, Quelle: www.flickr.com xxx; Foto: 2010 xxxx


Der erfolgreiche Weg ist das Ziel

Foto: Jochen Zeitz, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Puma AG


Netzwerkรถkonomie

Werte = Geld


Quelle: Der Spiegel 07/2010, Amazon Print Commer Quelle: Der Spiegel 07/2010, Amazon Print Commercial, Juli 2010


We don’t think of the Kindle Fire as a tablet. We think of it as a service

 

Jeff Bezos (47), CEO Amazon

Quellen: Jeff Bezos bei der Vorstellung des Kindle Fire, 10/2011; Bloomberg Businessweek, 3.-9. Oktober 2011


Quelle: http://www.kivasystems.com, 2012


Quelle: www.time.com, 2011


Industrieökonomie Product-Centricity

Netzwerkökonomie Customer-Centricity

Quelle: Trendbüro, 2012


Quelle: Panasonic-Fertigbauprinzip: Rechnergesteuerte Stadt Fujisawa n채he Tokio, bezugsfertig 2013


Netzwerkstruktur der Smart City

Nutzer Netzwerk

Ger채te Netzwerk

Energie Netzwerk

Kultur: Kommunikation

Information: Applikationen

Infrastruktur: Smart Energy

Quelle: Hans Goedvolk


Quelle: www.audi.de 2011


Quelle: Google Streetview im Alg채u; Foto: Reuters 2011


Quelle: www.oberstaufen.de, 2012


Werte = Geld

effizienter: schneller

Internet als Infrastruktur – Alles was man – abschließend beschreiben kann – wird Programm


Round

-t r Round

Quelle: Bloomberg Businessweek, 08.04.2012

ip -

, 8 ms 4 6 d sp e e

t ri p

9,6 ms 5 d e - sp e


5,2 ms

entscheiden 端ber den Gewinn im Highspeed-Trading zwischen New York und London. Hibernia Atlantic verk端rzt den Round-Heep-Speed von 64,8 auf 59,6 Millisekunden durch ein neues Glasfaser-Atlantic-Kabel.


Werte = Information

innovativer: komplexer

Hyperconnectivity – person-to-person – person-to-machine – machine-to-machine


Quelle: Digitale Mobilit채t optimiert reale Mobilit채t, AT&T Commercial 01/2011; Quellen: Skyhook, Spotrank 2010


Quelle: Hanse Globe 2011/Pilotprojekt mit batteriebetriebenen AGV, HHLA 2011


Das Internet der Dinge wird machbar IPv6 – Internet Protokoll Version 6

600 Brd 600.000.000.000.000.000 Internet-Adressen pro Quadratmillimeter der Erdoberfläche


Werte = Orientierung

agiler: persönlicher

Digitale Selbstbedienung – Automation beginnt – beim Menschen und den Dingen


Ich lerne gerade mit Hilfe meiner Tochter was man mit meinem iPhone so alles ­machen kann.

 

Dr. Volker Böttcher (51), TUI Deutschland-Chef

Quelle: FAZ am Sonntag, 3/2001; Foto: tui-Deuschland


Quelle: „EyePet“ von Sony (PlayStation Eye); es handelt sich um ein virtuelles Haustier für die PS3 in Augmented Quelle: xxx; Reality, Foto: 2010 xxxx


Quelle: www.stardoll.com, 2011


Quelle: www.stardoll.com, 2011


Quelle: www.stardoll.com, 2011


Quelle: Fortune Cover: Hightech-Nomaden; Quelle:November, xxx; Foto: 2010 xxxx


Quelle: Aus der Geschichte des Sports lernen; Quelle: Illustration: xxx; Bernd Foto: xxxx Poh


NetzwerkĂśkonomie Mit Werten den Schwarm managen

Alleine schieĂ&#x;t man Tore, gemeinsam erzielt man Gewinne


Die SPieLregeLn Der netzWerkökonoMie DennPublishing Werte werden für Unternehmen zum red indians primären Unterscheidungsmerkmal. Sie sind die Basis für Vertrauen und die Voraussetzung für Resilienz. Für Unternehmen und Konsumenten gilt es einmal mehr zu teilen. Dieses Mal sind aber nicht Daten oder Ideen gemeint – dieses Mal geht es um die Vorstellungen von einer besseren Welt. ISBN: 978-3-936182-29-3

W i p p e r m a n n

J e n s

K r ü g e r

WErtE-IndEx 2012

Werte-Index 2012

Der Werte-Index 2012 analysiert den Wertewandel sowohl quantitativ als auch qualitativ. Er zeichnet ein differenziertes Bild davon, welche Bedeutung welche Werte in den Augen von 74,7 Prozent aller Deutschen haben, die im Internet aktiv sind. Darüber hinaus zeigt er Unternehmen, wie sie diese Werte in ihrer Praxis anwenden und umsetzen Markus Lause und Peter Wippermann können.

P e t e r W i p p e r m a n n J e n s K r ü g e r ( H r s g b .)

P e t e r

Quelle: Titel „Werte-Index 2012“; Titel „Leben im Schwarm“


Netzwerkökonomie  

Netzwerkökonomie Mit Werten den Schwarm managen

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you