__MAIN_TEXT__

Page 1

Schutzgebühr 2,50 € – Verlag AVi Medienverlag GmbH – 7. Jahrgang

Unabhängig · Bürgernah

Informationen · Themen · Trends · Rund um die Fünftälerstadt

www.perle-schramberg.de

Juli / August 2019 I Nr. 44

Stadtmagazin Schramberg leseraktionen Rätsel und SommerGewinnspiel

Erlebnisreiche und

schöne Sommertage Luftkurort Lauterbach mitten im Schwarzwald Bürger wählen erstmals Frau in Rathauschefssessel

Ihr Ansprechpartner für: Versicherung – Finanzierung – Absicherung www.web-finanz.com


perle

L e s e r a k t i o n e n – S o m m e r - G e w i n n s p i e l / R ät s e l

Kreuzworträts el mit Gewinnde Einsen chance chluss

s c h, Mittwo t, s u g u A 7. 9 1 20

Rätseln Sie mit und schicken Sie die Lösung unter dem Stichwort „Perle-Rätsel“ per E-Mail (leseraktion@perle-schramberg.de) oder Postkarte an: AVi Medien­ verlag GmbH, Dreifaltigkeitsbergstr. 27, 78549 Spaichingen. Unter allen richtigen Einsendungen (mit kompletter Adresse) verlosen wir eine Perlenkette

e te

rra

ne Küc he

G ri e c h is c h

nd

m

di

eu

So einfach geht’s:

Auflösung Heft Mai / Juni 2019: Veranstaltungen Gewinner: Anna Hagen, Rottweil

07422/2456220 restaurant-olive-schramberg.de

Lösungswort:

Mi tm ach en un d ge wi nn en

So mm er -G ew in ns pi el

Schramberg (avi). Liebe Leserinnen, lieber Leser! Sommerzeit ist auch Lese- und Rätselzeit. In der aktuell vorliegenden Sommerausgabe des Perle Stadtmagazins Schramberg haben wir deshalb für Sie ein spezielles Sommer-Gewinnspiel mit tollen Preisen unserer Inserenten / Geschäftspartner zusammengestellt. In Kooperation mit den Sponsoren verlosen wir unter dem Motto unseres Titelthemas „Wachsame und schöne Sommertage“ folgende Sachpreise: 1x 2 Tagespässe Erlebnispark Tripsdrill (Erlebnispark Tripsdrill GmbH & Co. KG), 1x 2 Eintrittskarten Europark Rust (Europa Erlebnispark Rust), 1 x Gürteltasche „deuter Belt I“ (Lederwaren Krön, Schramberg), 3x 2 Eintrittskartengutscheine zu den vier Turniertagen des 63. Internationalen CHI S. D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisreitturnier in Donaueschingen (Escon Marketing GmbH) und 3x Sommerlesebuch „Rendezvous mit Lou“ von Fabienne Brouillard (BuchLese Schramberg). Wenn Sie uns korrekt mitteilen wie lange der kalendarische Sommer dauert, können Sie einen der ausgelobten Preise gewinnen. Schicken Sie mit bitte korrektem Absender bis zum S a m s t a g , 3 . A u g u s t 2 0 1 9, die

Lösung per Postkarte (Tag des Poststempels) oder E-Mail an: AVi Medienverlag GmbH, Perle Stadtmagazin „Sommer-Gewinnspiel“, Dreifaltigkeitsbergstraße 27, 78549 Spaichingen, E-Mail: leseraktion@perle-schramberg.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

CHI steht für hochklassigen Reitsport Donaueschingen / Region (ps). Der CHI Donaueschingen ist für hochklassigen, erstklassigen Sport bekannt. In den Disziplinen Dressur, Springen, Geländereiten und dem Gespannfahren gehen Spitzensportler aus der ganzen Welt an den Start. In diesem Jahr ist der CHI Donaueschingen Ausrichter der Europameisterschaften - ein MUSS für die ganze Familie! Das 63. Internationale S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier Donaueschingen wird vom 15.bis zum 18. August 2019 ausgetragen. Der CHI Donaueschingen bietet aber nicht nur Spitzensport auf höchstem Niveau, sondern auch ein abwechslungsreiches Programm an allen vier Tagen. Eine erstklassige Ausstellungswelt lädt Jung und Alt zum Shoppen, Schlemmen und Verweilen ein. Ebenso kann im Aktionszirkel ein Einblick in die Arbeit mit den Pferden gewonnen werden. Auch an die Kleinsten ist gedacht – im NaturEnergie-Kinderland ist von einer Hüpfburg, über Kinderschminken bis hin zum Ponyreiten alles vorhanden, was das Kinderherz höher schlagen lässt.


e d i t o r i a l / i n h a lt

Liebe Schrambergerinnen und Schramberger, liebe Leserinnen und Leser,

Anton A. Villing Herausgeber und Redaktionsleitung Perle Stadtmagazin

nachdem uns die ersten fünf Monate des Jahres nicht gerade mit viel „schönem“ Wetter verwöhnt haben, war der Juni ein echter Rekord-Sommermonat. Wir sind gespannt wie die Sommer- und Urlaubszeit (Seiten 6-8) weiter verläuft. Groß war die Spannung auch bei den Wahlen in Schramberg. Mit den Kommunalwahlen Ende Mai und der OB-Wahl am ersten Sonntag im Juli ging es Schlag auf Schlag. Und das Ergebnis der OB-Wahl kann man als Paukenschlag bezeichnen. Dorothee Eisenlohr wird neue Oberbürgermeisterin und gewinnt deutlich gegen Amtsinhaber Thomas Herzog (Seite 4). Auch ein historisches Ereignis, da sie jetzt ab Oktober als erste Frau den Rathauschef-Sessel einnimmt. Ein gutes nachbarliches Verhältnis zu den Umlandgemeinden hat Eisenlohr im Wahlkampf beschworen. Eine dieser Gemeinden, den schönen Luftkurort Lauterbach, stellen wir Ihnen in dieser Ausgabe vor (Seiten 10 bis 13). Gute Zahlen kann die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar eG liefern, die erstmals eine Bilanzsumme von über zwei Milliarden Euro ausweisen konnte (Seite 4). Mit vielen weiteren Themen rund um Schramberg und die Region wie „Gut sehen und besser hören“ (Seite 5), Standort Schramberg (Seite 9) sowie unserer Terminübersicht (Seiten 14 und 15) wollen wir Sie auch in dieser vorliegenden Perle Stadtmagazinausgabe wieder spannend informieren. Sonniges Lesevergnügen und schöne Sommerzeit! Herzlichst Anton A. Villing

Impressum Herausgeber: AVi Medienverlag GmbH, Geschäftsführer, Dipl.-Journ./Dipl.-Ing. Anton A. Villing, Dreifaltigkeitsbergstraße 27, 78549 Spaichingen, www.avi-medienverlag.de Konzeption / Redaktion: AVi MedienDialog, PR·Kommunika­tion·Marketing, Tel.: 07424 / 503165, Fax: 07424 / 503166, redaktion@perle-schramberg.de Redaktionsleitung: Anton A. Villing (avi), V.i.S.d.P. Redaktion Auto-Technik: Stefan Villing (se)

Sonderthemen / Firmenportraits: Anton A. Villing (avi), Matthias Villing (mav) Journalistische Mitarbeit: Sandra Winter (sw), Frank Huber (fru)

Leseraktionen: Rätsel, Sommer-Gewinnspiel; CHI steht für hochklassigen Reitsport

2

Editorial / Inhalt / Impressum

3

Rathaus / Standort: Dorothee Eisenlohr gewinnt OBWahl, Die neuen Schramberger Bürgervertreter; Volksbank ist erfolgreich und steigert Bilanzsumme

4

Gut sehen – Besser hören: Schwerhörigkeit früh erkennen, Sehschwäche hat viele Ursachen

5

Urlaub daheim / Ausflugsziele: Drei aktuelle Kinohits für die ganze Familie beim Open-Air im Klosterhof, Donauführer zertifiziert, Perle-Buchtipps für die Sommerzeit und Ferientage, Mit Bus und Bahn zur Wandertour, GedankenPerle, Europapark bietet viele Neuheiten, Gute Noten für Badegewässer, Erlebnispark feiert Jubiläum

6

HGV-Werbeforum / Standort: Harley-Treffen und Bächlefest, Auto vor Urlaubsfahrt checken, Gasthof „Hasen“ mit neuer Terrasse

9

Luftkurort Lauterbach im Fokus: Interview mit Bürger10 meister Swoboda, Einmalig: Yoga-Natur-Pfad, Verein „fair in die Zukunft“ setzt Gastronomieprojekt um, Lauterbacher Kapellen, Firmensteckbriefe (4-Sterne-Hotel Käppelehof, DMTcreaktiv GmbH, Schreinerei King, SpittelBau Immobilien GmbH), Fohrenbühl-Gaststätten - Wanderparadies Fohrenbühl Veranstaltungen / Treffs: Überblick Juli / August / September 2019, Burgspektakel Königsfeld

14

Rückseite: Anzeigen SWR-Partynacht in Löffingen, LBSBaufinanzierer, Straub Druck + Medien AG, AVi Medienverlag GmbH

16

Auflage / Verteilung: 14.000 Exemplare. Kostenlose Verteilung an alle Haushalte Büros und Firmen in der Stadt Schramberg sowie den Stadtteilen Sulgen, Tennenbronn, Waldmössingen, Heiligenbronn und Schönbronn. Zusätzliche Verbreitung über öffentliche Auslagestellen.

Mediaberatung / Insertionen: AVi Medienverlag GmbH, Tel.: 07424 / 958265-0, Erscheinungsweise: Zweimonatlich Fax: 07424 / 958265-11, anzeigen@perle-schramberg.de Verlag: Anzeigendisposition- / Akquise: Perle Stadtmagazin Schramberg erscheint in der Melanie Mayer, Kathrin Aicher, Anton Villing AVi Medienverlag GmbH. Verantwortlich für den redaktionellen Inhalt: Dipl.Art Director: Dipl.-Des. (FH) Rainer Zepf Journ. Anton A. Villing. Die Redaktion übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Beiträge, Grafik / Layout: Denise Mein Manuskripte, Fotos und Illustrationen. Nachdruck

von Artikeln, Bildern und Anzeigen sind nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. Dieses gilt auch für die Einstellung in elektronische Datenbanken und Vervielfältigungen auf Datenträgern (DVD/CD-ROM). Verlagsbüro Tübingen: Brunnenstraße 8, 72074 Tübingen, buero-tuebingen@avi-medienverlag.de Druck: Straub Druck + Medien AG, 78713 Schramberg Titelbildidee-/Fotomotiv: Anton A. Villing

Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg 3


RAT H AU S / STANDORT

Dorothee Eisenlohr gewinnt OB-Wahl

Die neuen Schramberger Bürgervertreter

Schramberg (ps). Die Einwohner der Stadt Schramberg wählten eine neue Oberbürgermeisterin. Dorothee Eisenlohr (37, parteilos) gewann überraschend eindeutig die OB-Wahl am Sonntag, 7. Juli 2019, gegen Amtsinhaber Thomas Herzog (42, parteilos). Nach amtlichem Wahlergebnis entfielen auf Eisenlohr 67,65 Prozent der gültig abgegebenen Stimmen (5356), Herzog (Jurist), seit acht Jahren im Amt, erhielt abgeschlagen nur 29,49 Prozent (2335). Nur eine geringe Bedeutung spielte der dritte Bewerber, Dirk Caroli (46, FDP), er kam lediglich auf 2,53 Prozent (200 Stimmen). Die Stadt wird ab Einsetzung der neuen Dorothee Eisenlohr gewann eindeu- Oberbürgermeisterin am 4. Oktober 2019 somit erstmals tig die OB-Wahl in Schramberg und nimmt ab Oktober 2019 den Platz von einer Frau im Rathausim Rathaus-Chefsessel ein. In den chefsessel geführt. Die glückletzten acht Jahren hatte Thomas liche Wahlgewinnerin wohnt Herzog das OB-Amt inne. Foto: Privat aktuell in Spaichingen und bewarb sich als Geschäftsführerin der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Schwarzwald-Baar-Heuberg um den OB-Stuhl. Das beste Stimmenergebnis holte Dorothee Eisenlohr im Stadtteil Tennenbronn (Wahlkreis Tennenbronn II) mit 84,9 Prozent. Von den 16.738 Wahlberechtigten (Gesamteinwohner 21.000) in der Fünf-Täler-Stadt mit den Stadtteilen Sulgen, Tennenbronn, Waldmössingen, Heiligenbronn und Schönbronn gingen nur 47,47 Prozent an die Wahlurnen.

Schramberg (ps). Für die nächsten fünf Jahre als Bürgervertreter sind folgende Personen in den Gemeinderat Schramberg gewählt worden: CDU Wohnbezirk 1, Schramberg: Maurer, Clemens, 5.339 Stimmen, Dr. Winter, Jürgen, 4.698 Stimmen, Brantner, Thomas, 3.643,Brugger, Thomas, 3.273, Dieterle, Dominik, 2.865, Bauknecht, Ulrich, 2.704; Wohnbezirk 2, Tennenbronn: Fleig, Patrick, 3.527; Wohnbezirk 3, Waldmössingen: Kaupp, Jürgen, 2.466. FREIE LISTE: Wohnbezirk 1, Schramberg: Neudeck, Udo, 3.272, Rode, Emil, 2.668, Bendigkeit, Achim, 2.640, Rückert, Ralf, 2.497; Wohnbezirk 2, Tennenbronn: Rapp, Oskar, 1.784; Wohnbezirk 3, Waldmössingen: Moosmann, Jürgen, 1.801. SPD: Wohnbezirk 1, Schramberg: Witkowski, Tanja, 2.661, Nöhre, Gertrud, 1.718, Reutter, Edgar, 1.524; Wohnbezirk 2, Tennenbronn: Dr. Günter, Josef, 2.314. ÖDP/ FAMILIE UND UMWELT: Wohnbezirk 1, Schramberg: Richter, Bernd, 3.942, Liebermann, Volker, 1.948, Koch, Thomas 1.303. LISTE BUNTSPECHT & GRÜNE: Wohnbezirk 1, Schramberg: Himmelheber, Martin, 2.516, Kiolbassa, Lara Inge, 1.846; Wohnbezirk 2, Tennenbronn: Günter, Reinhard, 1.894. AKTIVE BÜRGER SCHRAMBERG: Wohnbezirk 1, Schramberg: Reuter, Jürgen, 3.677, Grimm, Johannes, 2.577, Kuner, Frank, 1.901. Die Ortschaftsräte Tennenbronn und Waldmössingen setzen sich zukünftig wie folgt zusammen: Ortschaftsrat Tennenbronn, FREIE LISTE: Moosmann, Manfred, 2.183, Rapp, Oskar, 1.622, Barowka, Danny, 1.112, Fiedler, Christine, 997, Haberstroh, Wolfgang, 995. CDU: Fleig, Patrick, 2.307, Bösch, Peter, 1.635, Hils, Sonja, 904,Broghammer, Felix, 780. BÜRGER FÜR DEMOKRATIE UND UMWELT: Günter, Reinhard, 1.543, Kaltenbacher, Monika, 1.009. Ortschaftsrat Waldmössingen, UNABHÄNGIGE BÜRGERLISTE: Jauch, Annette, 791,Kaupp, Jürgen, 712, Moosmann, Jürgen, 683, Schmid, Adrian Oskar, 648, Munz, Sabine, 645, Katz, Bernd Heinz, 629, Weißer, Roland Ottmar, 561, Glatthaar, Klaus, 549, Erath, Daniel, 532, Notheis, German, 510, Kopp, Ralf, 509.

Volksbank ist erfolgreich: Bilanzsumme steigt auf über zwei Milliarden Tuttlingen / Schramberg (avi). Die Volksbank Schwarzwald-DonauNeckar eG kann erfolgreich auf das Geschäftsjahr 2018 zurückblicken und geht in 2019 zuversichtlich neue Projekte an. So stieg die Bilanzsumme erstmals über die zwei Milliarden-Grenze auf 2,043 Milliarden Euro (Plus 6,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr). Im Einlagen- und Kreditgeschäft griffen die Stärken der Volksbank besonders, im Firmenkunden- wie im Privatkundenbereich. Der Zinsüberschuss lag trotz Rückgang noch über den Erwartungen. Und was besonders positiv wiegt: Mit einer Gesamtkapitalqoute von 16,2 Prozent und einer Kernkapitalqoute von 12,8 Prozent werden die Anforderungen deutlich überschritten und das Haus zählt zu einer der ertragreichsten Volksbanken in Baden-Württemberg. So sieht sich die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar eG nach Vorstandschef Jürgen Findeklee, seines Vorstandskollegen Rainer Fader und Aufsichtsratsvorsitendem Dr. Hans-Joachim König für zukünftige Aufgaben gerüstet, kann weitere Herausforderungen gestärkt angehen SCHREINEREI · FENSTER · INNENAUSBAU und marktgerecht umsetzen. Das gute Kreditgeschäft führt FENSTER / HAUSTÜREN Findeklee auf den anhaltenden DACHFENSTER Bauboom auf hohem Niveau INSEKTENSCHUTZ zurück. Auch das Kundeneinlagengeschäft ist stabil und SONNENSCHUTZ bleibt positiv, obwohl die MÖBEL NACH MASS Sparer wenig Zinsen erhalten. KÜCHENRENOVIERUNG Für die Einlagen wird die Bank TÜREN UND BÖDEN selbst gar mit Strafzinsen beTREPPENRENOVIERUNG straft, will diese an die Kunden aber nicht weitergeben. Die 78713 SCHRAMBERG-SULGEN Zinsentwicklung wird weiterTELEFON: 07422 8288 hin auf der Nulltendenz beharWWW.GRAF-INNENAUSBAU.DE ren, was für die Banken ein Pro4 Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg

blem bleibt. In 2019 wird die regionale Ausrichtung und die Digitalisierung im Fokus stehen. Die Bank hält trotz straffem Kosten- und Proze s s m a n a g e m e nt an ihren 32 Filialen im Geschäftsgebiet von Tuttlingen über Schwenningen bis In der Hauptstelle Tuttlingen hat die Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar eG ein neues und nach Schramberg modernes Raumkonzept mit digitalen Leistunfest. Eine Servicevergen umgesetzt. Dazu zählt auch die Erprobung des VR-SISy-Videoterminal, das künftig in kleinen änderung wird auf Filialen eingesetzt werden soll, auf dem Bild vor- die Kleinstfilialen zugestellt von Martina Faitsch und Gert Oßwald. kommen, wo in zwei Foto: A.Villing / Perle Stadtmagazin bis drei Jahren die Kunden über Videoterminals die Bankgeschäfte erledigen sollen nach dem Motto „Wir machen Deine Bank mit dir“. Das neue VRSISy-System (VR-Service-Interaktiv-System) ist in der Hauptstelle in Tuttlingen in Probe und bereits nutzbar. Über das System können die Kunden in einer geschützten Kabine die persönliche Serviceberatung per Video in Echtzeit erleben. Mit der neuen Digi-Lounge in der Hauptstelle ist zudem bereits ein modernes Raumkonzept mit digitalen Leistungen umgesetzt. Zielsetzung des Konzeptes ist es, gemeinsam mit den Kunden in die digitale Welt der Dienstleistungen einzutauchen und die Kommunikation sowie den Kundenkontakt zu fördern. I Ende 2018 hielten der Volksbank Schwarzwald-Donau-Neckar 43.107 Mitglieder die Treue (3% Dividende / Ausschüttung 898.000 Euro) und die Bank zählte 91.652 Kunden. Die Bank beschäftigt 338 Mitarbeiter und 25 Auszubildende. Den Kunden stehen 32 Filialen und 45 Geldautomaten im Geschäftsgebiet zur Verfügung. Mehr zur Bank unter www.vbsdn.de.


G U T SE H EN - B ESSER H Ö REN

Schramberg / Region (ps). Wenn das Gehör langsam nachlässt, merken das häufig die Menschen im Umfeld noch vor dem Betroffenen selbst, der sich an die immer leiser werdende Umgebung gewöhnt und den Hörverlust oft nicht wahrhaben will. So werden alltägliche Probleme zunächst lange verdrängt, nicht Verstandenes als unwichtig aussortiert. Gesprächspartner reagieren häufig gereizt auf wiederholtes Nachfragen, das führt zu Scham und Resignation. Je stärker das Gehör nachlässt, desto mehr ziehen sich viele Betroffene zurück. Das Verdrängen der eigenen Schwerhörigkeit kann weitreichende Folgen haben: Das Gehirn gewöhnt sich an das geringere Hörvermögen und dadurch wird der Hörverlust beschleunigt. Der Mangel an akustischen Reizen und der soziale Rückzug können zudem zu einem Abbau der intellektuellen Leistungsfähigkeit führen. Experten bezeichnen eine nicht versorgte Altersschwerhörigkeit sogar als Hauptrisikofaktor für Altersdemenz und Altersdepression. Es ist also wichtig, eine Schwerhörigkeit früh zu erkennen, um gegenzusteuern. Anzeichen einer Schwerhörigkeit sind: TV und Radio sind übertrieben laut gestellt, Wörter werden vom Betroffenen falsch verstanden, es werden auffällig viele Fragen mit „Ja“ beantwortet, die Ansprache der Hörbehinderten ist oft nur mit Blickkontakt möglich. Schwerhörigkeit kann man durch das Tragen eines Hörgerätes entgegenwirken. Heutzutage werden viele leistungsstarke Geräte angeboten, die kaum mehr zu sehen sind. I Mittlerweile erhalten Hörgeschädigte von der Krankenkasse knapp 800 Euro beim Kauf eines Hörgerätes. Die Kosten werden allerdings nur übernommen, wenn die Hörhilfe zuvor von einem Facharzt verordnet wurde. Wenn der Verdacht auf Schwerhörigkeit besteht, sollte man in jedem Fall einen Arzt aufsuchen.

EN BESSER SEH EN BESSER HÖR Seit über 70 Jahren unser Fachgebiet • Kostenloser Sehtest • Kostenloser Hörtest • Kostenloses Probetragen von Hörgeräten aller Fabrikate Info-Telefon: (07422) 7797 Schramberg, Hauptstraße 7 Sulgen, Gartenstraße 9

Sehschwäche hat viele Ursachen Schramberg / Region (ps). Man sieht Gegenstände unscharf, leicht verschwommen die Augen tun vor Anstrengung weh oder tränen. Eine Sehschwäche hat die unterschiedlichsten Symptome und kann viele Gründe haben. Auch andauernder Stress und Übermüdung können schlechtes Sehen verursachen. Dabei haben nicht nur ältere Menschen Probleme mit den Augen. Auch junge, ja alle Altersklassen können von einer Sehschwäche oder auch einer Augenkrankheit betroffen sein. In jedem Fall gilt: Sehstörungen sind immer ernst zu nehmen. Ein häufiges Symptom für eine nachlassende Sehfähigkeit sind Kopfschmerzen: ein dumpfer Druck hinter den Augen, rhythmisches Pochen in der Schläfe oder ein leichtes Hämmern unter der Schädeldecke. Durch die ständige (Über-)Anstrengung, immer scharf sehen zu müssen, etwa bei längerem Lesen oder Computerarbeit, entstehen Kopfschmerzen, die jedoch selten mit den Augen in Zusammenhang gebracht werden. Eine plötzliche Sehschwäche kann in selteneren Fällen ihre Ursache aber auch in akuten Durchblutungsstörungen im Auge haben. Man nennt das dann Augeninfarkt oder Sehsturz. Deshalb sollte in diesem Fall sofort einen Augenarzt konsultiert werden. Bei allgemeinen Sehdefiziten wie Kurz - Weit, Alterssichtigkeit und ähnlichem - die übrigens keine Krankheiten sind - ist der Gang zum Augenoptiker ratsam. Er ist Fachmann für die Analyse von Fehlsichtigkeiten und deren Korrektion. Wer normalsichtig ist und gesunde Augen hat, nimmt die Konturen von Gegenständen sowie Farbunterschiede deutlich wahr, und zwar sowohl bei starker Beleuchtung als auch bei schummrigem Licht. Er erfasst Menschen, Häuser, Ortsschilder in der Entfernung ebenso wie das Kleingedruckte in einem Buch oder einer Zeitung. Dabei passen sich die Augen in weniger als einer Sekunde einem Perspektivenwechsel aus der Nähe in der Ferne und umgekehrt an. Diese Fähigkeit des Auges nennt man Akkommodation. Sie nimmt mit zunehmendem Alter ab, die Linse verliert an Elastizität, der Anpassungsvorgang dauert länger und geht um das 50. Lebensjahr herum weitgehend verloren. Fehlsichtigkeit lässt sich heute in den meisten Fällen mithilfe einer passenden Brille oder Kontaktlinsen korrigieren. Die Betroffenen sehen dann wieder scharf und erleben das, was ein Brillenträger einmal so beschrieben hat: I Mehr als 40 Millionen Deutsche (ab 16 Jahren) tragen eine Brille. Das sind fast zwei Drittel der erwachsenen Bundesbürger. 1953 waren es noch 43 Prozent. Dieser Anstieg hängt vermutlich mit veränderten Lebensbedingungen zusammen wie einer Zunahme der Arbeit am Bildschirm, die präzises Sehen erfordert. Aber auch die Leistungsfähigkeit und der hohe Komfort moderner Gläser und Fassungen sowie das vielfältige Brillenangebot dürften ihren Teil beigetragen haben. Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg 5

Quelle: Institut Allensbach

Schwerhörigkeit früh erkennen


Drei aktuelle Kinohits für die ganze Familie auf Open-Air-Leinwand Schramberg-Heiligenbronn (mm). 15 Jahre lang schon lädt die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn zum Open Air Kino für die ganze Familie auf das Klosterareal ein. In diesem Jahr werden von Donnerstag, 18. bis Samstag, 20. Juli, Kinohits für die ganze Familie auf eine meterhohe Leinwand im Klosterhof projiziert. Auf dem Programm stehen „Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes“, „Rocca verändert die Welt“ und der Musikfilm „Bohemian Rhapsody“. Das Open Air Kino in Heiligenbronn zählt zu den festen Größen im regionalen Kulturkalender. Die Auswahl der Filme und ein vielfältiges Rahmenprogramm sprechen alle AlBeim Open-Air-Kino im Info tersgruppen an, die Lust auf Schramberg-Heiligenbronn am Freitag, 19. Juli 2019, zu sehen: einen schönen Sommerabend „Rocca verändert die Welt“. Foto: haben. Bereits ab 19 Uhr stimVeranstalter men Live-Gruppen die Besucher mit originellen Aufführungen und musikalischen Schmankerln auf einen gemütlichen Abend ein. Die Bewirtung liegt in den Händen der verschiedenen Wohngruppen. Sollte es regnen, findet das Rahmenprogramm im Elisabetha-Glöckler-Saal statt. Die Filme starten mit Einbruch der Dunkelheit. Den Auftakt des diesjährigen Open Air Kinos bildet am Donnerstag, 18. Juli, der gut neunzigminütige Dokumentarfilm „Papst Franziskus – ein Mann seines Wortes“ von Regisseur Wim Wenders. Für den Film öffnete der Vatikan sein Archiv und erlaubte Wenders auch die Verwendung exklusiven Bildmaterials. Die Bewirtung übernehmen an diesem Abend die Wohnungen Fridolin und St. Johann. Musikalisch unterhalten Reinhard & Friends sowie der Chor InTakt.

DONNERSTAG, 18. BIS SAMSTAG, 20. JULI 2019 KLOSTERHOF HEILIGENBRONN

Open Air Kino Bewirtung und kostenfreies Programm ab 19 Uhr Der Film beginnt mit Einbruch der Dunkelheit. Eintritt 8 € I ermäßigt 5 €

Do, 18. Juli

Papst Franziskus - ein Mann seines Wortes „Reinhard & Friends“ Gefühlvolle Musikreise voller Energie

Fr, 19. Juli

Rocca verändert die Welt

Sa, 20 Juli

Bohemian Rhapsody

Familienkino: für alle 5 € „Rocking Rollis“ Rollstuhl-Tanzgruppe

„Van Tom“ Soulstimme und erdiger Groove

An allen Abenden: Angebote für die ganze Familie Bei Regen ist die Veranstaltung im Elisabetha-Glöckler Saal

6 Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg

Rund hundert Minuten glänzende Unterhaltung für die ganze Familie bietet der Film „Rocca verändert die Welt“ am Freitag, 19. Juli. Die ebenso kluge wie mutige Rocca führt ein ungewöhnliches Leben: Ihre Eltern sind im Himmel – die Mutter, weil sie bei Roccas Geburt starb, und ihr Vater, weil er als Astronaut zur Internationalen Raumstation aufgebrochen ist. Mit Eichhörnchen Klitschko und ihrem obdachlosen Freund Caspar meistert sie alle Klippen des Alltags und zeigt, dass ein Kind dazu fähig ist, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Die Bewirtung übernehmen die Wohnungen Martinus, Anna und Josua, für Unterhaltung sorgt die Rollstuhl-Tanzgruppe Rocking Rolli. Ein Leckerbissen für Freunde der Rockklassiker ist „Bohemian Rhapsody“ am Samstag, 20. Juli, zum Abschluss des Open Air Kinos. Der opulent gedrehte Musikfilm beleuchtet das Leben des Sängers Freddie Mercury und der Rockband Queen. Hinter der glänzenden Fassade der 1970 gegründeten Band kämpft Mercury mit seiner inneren Zerrissenheit und seiner Homosexualität. Fulminanter filmischer Höhe- und Schlusspunkt ist der Auftritt beim Live Aid Konzert 1985 des damals bereits an Aids Erkrankten. Der Film hat eine FSK-Altersbeschränkung bis sechs Jahre. Die Bewirtung liegt bei den Häusern Schrambergerstraße und Karolina. Für den musikalischen Rahmen sorgt Vantom & Co mit Pop, Soul und Rock der vergangenen Jahrzehnte. I Eintrittskarten zum Kinoerlebnis kosten acht, ermäßigt fünf Euro. Freitag ist Familienkino, alle Besucher zahlen fünf Euro. Mehr Informationen zu Open Air Kino, Rahmenprogramm und Parkmöglichkeiten finden sich unter www. stiftung-st-franziskus.de/open-air-kino.

eier sterm o Klo / Tim o.de pixeli

U RLAU B DA H EIM / AU S F L U G S Z IELE

Als Donauführer zertifiziert Region (pm). Sie sind mehr als nur Gästeführer: Als „Danube Guides“ werden 15 Frauen und Männer künftig allen Interessierten erklären können, was das Besondere an der Donau ist. Nach einem zweiwöchigen Training in Ulm und im Naturfreundehaus Tuttlingen-Möhringen wurden die Teilnehmer aus den Regionen Ulm/Neu-Ulm und Hegau/Oberes Donautal nun zertifiziert. Über Kulturgeschichte wissen sie ebenso Bescheid wie über Nachhaltigkeit und Ökologie oder die geografischen Besonderheiten des Donauraums. Kombiniert mit Fachwissen über die Sehenswürdigkeiten vor Ort werden die „Danube Guides“ künftig allen Interessierten auf fundierte Weise erklären können, was rund um die Donau von Interesse ist – und so einen Beitrag zu einem nachhaltigen und hochwertigen Tourismusangebot leisten. Das Training war in insgesamt vier Module untergliedert. Die zweite Trainingswoche verbrachten die Donau-Führer im Naturfreundehaus in Möhringen. Besonderheit dabei waren Exkursionen zum Höwenegg und der Donauversickerung bei Immendingen. I Die Danube Guide Ausbildung ist Teil des EU-Interreg Projekts LENA. Federführend verantwortlich hierfür war das Donaubüro Ulm/Neu-Ulm.


für die Sommerzeit, Ferientage und den Urlaub Achtsam morden Achtsamkeit – das Thema, das uns alle bewegt. Auch der Rechtsanwalt Björn sieht darin den letzten Ausweg bevor ein Burnout das Ende seiner Ehe und Karriere bedeutet. Doch wie befreit man sich vom unschönen Gedanke, die die Welt so grau zu machen und wendet sich der Sonnenseite zu. Indem man sich von unschönen Dingen befreit. Dies scheint auch für Björn der richtige Weg. Somit befreit er sich auf sehr mörderische Weise von seinen unliebsamen und schädigenden Klienten. Und siehe da: es funktioniert! Mit herrlich humorvollen Spitzen befasst sich Autor Karsten Dusse mit dem Thema Achtsamkeit und bringt erstaunlich praktikable Ideen – jedoch eigene Probleme nicht auf die gleiche Weise lösen! (Heyne, 9,99 Euro)

Der Löwe büllt Endlich Ferien! Auch wenn diese nicht ganz freiwillig, aber umso notwendiger zur Erholung sind. Ob es aber so klug von Nico ist seine hyperaktive Mutter mit in einen Ferienclub zu nehmen und sich auch noch ein Zimmer zu teilen, bleibt fraglich. Aber nicht nur Nicos Mutter strapaziert seine Nerven auch die lieben Mitreisenden, strapazieren diese. Typen, die alle, die schon mal Urlaub in einem Ferienclub gemacht haben, kennen findet man in Tommy Jauds Urlaubsroman wieder. Als Hörbuch ein besonderer Spaß, da es von Tommy Jaud selbst gelesen wird! (Argon, 19,95 Euro / Hörbuch)

Die Seele des Monte Pavione Ende des 19.Jahrhunderts versucht die arme italienische Tabakbauernfamilie, ihr Einkommen mit Schmuggel von Tabakblättern nach Österreich aufzubessern. Eines Tages nimmt der Vater die älteste Tochter der Familie mit auf die gefährliche Reise über die Alpen. Die abenteuerliche Reise über den Monte Pavione, durch reißende Bäche, und sie kehren von den Grenzern unentdeckt wieder in ihr Dorf zurück. Zwei Jahre später muss La Jola die Reise allein unternehmen, da der Vater verschollen ist. Kann die noch so Junge Tochter die Reise allein bewältigen und was ist mit dem Vater passiert. Der Roman von Matteo Righetto ist eine wundervolle Hommage an die Dolomiten und Südtirol und erzählt wunderbar poetisch ein spannendes Abenteuer und vom inniglichen Tochter-Vater-Verhältnis. (Blessing, 20 Euro)

Waldtiere sind total durcheinender. Fremde in unserem Wald? Brauchen wir nicht. Aber auch die Wildtiere sind absolut nicht glücklich über die Bewohner. Wie geht es nun weiter? Eines der Waldtierbabies verschwindet plötzlich und die Tiere stellen fest, dass man, wenn man die gegenseitigen Vorurteile überwindet und zusammenhilft vieles erreichen kann. Ein tolles Buch von Ally Bennett für Selberleser ab 8 - aber auch zum Vorlesen und drüber reden. (Kosmos, 12,99 Euro) HINWEIS Die Sommer-Lesetipps hat für uns Britta Blaurock von der Buchhandlung „BUCHLESE“ in Schramberg (Hauptstraße 12, Telefon 07422/3585, www.buchlese.net) fachkundig aus- Buchlese Schramberg gewählt und treffend kurz beschrie- Hauptstr. 12 ben. Achten Sie zu dieser Perle Buch- 07422-3585 www.buchlese.net tipp-Sonderseite auch auf unser Sommer-Gewinnspiel. Die BUCHLESE hat dazu drei Exemplare des Romans „Rendevous mit Lou“ von Fabienne Brouillard ausgelobt.

Schramberger Buchbestseller Im Auftrag des Perle Stadtmagazins zweimonatlich lokal ermittelt von der Schramberger Buchhandlung „BUCHLESE“

1. Ein Sommer voller Himbeereis Persephone Hasis (Penguin, 10 €) 2. Love to share (Beth O‘Leary, Diana 9,99 €) 3. (1)* Der Zopf (Laetitia Colombani, Fischer 11 €) 4. (3)* Nächte, in denen Sturm aufzieht (Jojo Moyes, Rowohlt 16,99 €) 5. Mörderisches Lavandou (Remy Eyssen, Ullstein 16,99 €) 6. (9)* Liebes Kind (Romy Hausmann, Dtv, 15,90 €) 7. Am Tatort bleibt man ungern liegen Jörg Maurer, Scherz,16,99 €) 8. (2)* Die ewigen Toten (Simon Beckett, Wunderlich, 22,95 €) 9. Missing – niemand sagt die ganze Warheit (Claire Douglas, Penguin, 10 €) 10. (10)* Die Geschichte der Bienen (Maja Lunde, Btb, 11 €)

Der Wald der Tiere Die Waldtiere fühlen sich in ihrem Forst sehr wohl. Alles geht seinen Gang. Eines Tages wird es im Wald aber sehr unruhig. Aus einem Waggon der Zuglinie, die mitten durch den Wald führt, steigen verschiedene unbekannte Wildtiere aus. Die

Sachbuch

Belletristik

* Vormonats-Platzierung

1. 21 Lektionen für das 21. Jahrhundert (Yuval Noah Harari, C.H.Beck, 24,95 €) 2. (1)* Vergessene Pfade im Schwarzwald (Lars Freudenthal, Bruckmann, 19,95 €) 3. Kaffee und Zigaretten (Ferdinand von Schirach, Luchterhand, 20 €) 4. Die große Heuchelei (Jürgen Todenhöfer, Propyläen, 19,99 €) 5. (8)* Kurze Antwort auf große Fragen (Stephen Hawking, Klett-Cotta, 20 €) 6. Ernährungskompass (Bas Kast, Bertelsmann, 20 €) 7. (6)* Zwischen Alb und Schwarzwald (Dieter Buck, Silberburg, 14,90 €) 8. (4)* Am Arsch vorbei geht auch ein Weg (Alexandra Reinwarth, Mvgverlag, 16,99 €) 9. Bin im Garten (Meike Penguin, Winnemuth, 22 €) 10. Das Haus meiner Eltern hat noch viele Räume (Ursula Ott, Btb, 18 €)

Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg 7

Cover: Verlag

Foto: Denise Mein

Perle Buchtipps


U RLAU B DA H EIM / AU S F L U G S Z IELE

Europa-Park bietet viele Neuheiten Rust / Schwarzwald (mm). In der Saison 2019 dürfen die Besucher im Europapark Rust wieder auf viel Neues gespannt sein: Im Traumzeit-Dome gibt das 360-Grad-Filmabenteuer „Mission Astronaut“ spektakuläre Einblicke in die Welt der Raumfahrt. Außerdem eröffnet im Laufe der Saison der farbenfrohe Skandinavische Themenbereich samt Gastronomie- und Shoppingangeboten. Die „Schatzkammer“ in der Deutschen Allee bietet einen ersten Vorgeschmack auf die Themenfahrt „Piraten in Batavia“, die 2020 realisiert wird. Nach einer aufregenden Reise quer über den Kontinent können die kleinen und großen Gäste sowohl in den parkeigenen Erlebnishotels als auch im Camp Resort Kraft für neue Expeditionen tanken. Ob Island, Russland oder Spanien – in Deutschlands größtem Freizeitpark warten 15 europäische Themenbereiche darauf, von den Besuchern entdeckt zu werden. Wer es rasant mag, steigt in eine der 13 spektakulären Achterbahnen. Eine weltweit einzigartige Neuheit im Französischen Themenbereich vereint gleich zwei davon in einer Attraktion: Dabei stehen entweder ein klassisches Achterbahnvergnügen im Dunkeln und eine spannende Tour mit dem „Eurosat – CanCan Coaster“ oder ein innovatives Virtual-Reality-Erlebnis und ein futuristischer Trip mit „Eurosat Coastiality“ zur Wahl. Nach einem spannenden Tag im Europa-Park warten in den parkeigenen Erlebnishotels fantastische Erholungs- und Entspannungsmöglichkeiten. In allen 4-Sterne und 4-Sterne Superior Hotels erleben die Gäste ein detailgetreues Ambiente: Mehr zum Erlebnispark unter www.europapark.de.

Mit Bus und Bahn zur Wandertour Schramberg / Region (mm). Unter dem Titel „Mit Bus und Bahn auf Erlebnis-Tour“ werden im aktuellen Fahrplanbuch des Verkehrsverbundes Rottweil (VVR) sieben Ausflugstipps im VVR-Gebiet vorgestellt, die in Kombination mit Bus und Bahn angefahren und erwandert werden können. Die Touren führen zu den Sehenswürdigkeiten in der Region und durch reizvolle Landschaften. Die bebilderten Erlebnis-Touren werden als Farbdruck jeweils auf einer Doppelseite vorgestellt und sind mit einer Wanderkarte versehen. Die VVRLinien, Verbindungs- und Anschlussmöglichkeiten mit Bus und Bahn, die auf der jeweiligen Erlebnis-Tour genutzt werden können, sind detailliert beschrieben und auf der Wanderkarte abgebildet. Ab dem Busbahnhof Schramberg können beispielweise die Erlebnis-Touren durch die Umgebung der Großen Kreisstadt bequem gestartet werden. So kann die Burgruine Hohenschramberg nach Lauterbach erwandert werden und die Rückfahrt kann mit der VVR-Buslinie 7484 erfolgen (Wandertourstrecke 5,8 Kilometer, Gesamtanstieg 365 Meter, Gesamtabstieg: 210 Meter). Oder man nutzt die Linie 55 für die Fahrt durchs wildromantische Bernecktal bis Tennenbronn (Fichtenweg/Schwimmbad) und zu Fuß geht es über den Berg am Ferienpark und in Trombach vorbei nach Lauterbach, Rückfahrt ab Lauterbach Friedhof ebenfalls mit der Linie 7484 ((Länge: 4,5 Kilometer, Gesamtanstieg: 50 Meter, Gesamtabstieg: 260 Meter). I Mehr zum VVR und dem aktuellen Fahrplanbuch unter www.vvrinfo.de oder direkt in den KundenCentern des VVR in Rottweil (Lehrstraße 50) sowie Schramberg (Leibbrandstraße 2 / Busbahnhof).

MIT CHAUFFEUR

„Willkommen“ Landkreis / Region (hpm). „Willkommen“ saG edanken gen wir da manchmal, wenn wir einen Gast perle begrüßen oder auch eine neue Woche oder ein neuer Lebensabschnitt. Willkommen sein ist etwas Schönes. Denn wenn wir erwartet werden und erleben, dass Menschen sich über uns freuen, wird Neues angenehmer und Unbekanntes leichter. Das Beste aber ist, dass jeder von uns auch bei Gott willkommen ist. Auch sein Haus hat offene Türen. Und Gottes Liebe zu uns und seine Nähe machen uns zu beneidenswerten Menschen. Er ist da. Für jeden von uns. In jedem Augenblick! HINWEIS Diesen Impuls für unsere Reihe „Gedankenperle“ schrieb Hans-Peter Mattes, Dekanatsreferent Katholisches Dekanat Tuttlingen-Spaichingen.

Gute Noten für Badegewässer Region / Donau (pm). Von fast 2300 Badegewässern in Deutschland haben 2123 eine ausgezeichnete Qualität, das sind 92,7 Prozent. 93 Badestellen (4,1 Prozent) haben eine gute Qualität, 27 (1,2 Prozent) eine ausreichende Qualität, nur sechs Badestellen (0,3 Prozent) werden als mangelhaft eingestuft. Das zeigt der neue Badegewässerbericht der EU auf. Damit liegt Deutschland über dem EU-Durchschnitt: europaweit haben knapp über 85 Prozent der Badestellen in ganz Europa, die im vergangenen Jahr überwacht wurden, die höchsten Anforderungen für ausgezeichnete Wasserqualität erfüllt. Laut diesjährigem Bericht der Europäischen Kommission und der Europäischen Umweltagentur (EUA) haben über 95 Prozent der 21.831 Badestellen, die in den 28 EU-Mitgliedstaaten überwacht werden, die Mindestqualitätsanforderungen gemäß den EU-Vorschriften erfüllt. Darüber hinaus wurden 300 überwachte Badestellen in Albanien und der Schweiz in den Bericht einbezogen. Stadtmagazin Schramberg

… spannende Unterhaltung mit vielen Sonderthemen! www.perle-schramberg.de

Erlebnispark feiert Jubiläum

Tripsdrill, Cleebronn (mm). Im Herzen von Baden-Württemberg, inmitten von Wäldern, Obstwiesen und Weinbergen, liegt der Erlebnispark Tripsdrill, der in diesem Jahr sein 90-jähriges Jubiläum feiert. Deutschlands erster Erlebnispark bietet mit über 100 originellen Attraktionen und Neuheiten grenzenlosen Spaß für die ganze Familie. Das zugehörige Wildparadies garantiert Naturerlebnis pur mit über 50 Tierarten. Außergewöhnliche Übernachtungsmöglichkeiten im Baumhaus und Schäferwagen sowie abwechslungsreiche Veranstaltungen runden das Angebot ab. Alles begann 1929 mit der Einweihung der ersten Altweibermühle. Heute gehört Tripsdrill zu den beliebtesten Freizeitparks Europas und bietet sich für die ganze Familie perfekt für einen sommerlichen Ausflug oder einen Kurzurlaub an. Zahlreiche Wasser-Attraktionen sorgen für eine spritzige Sommer-Erfrischung. E N T S PA N N T Z U M A U S F L U G S Z I E L Erlebnisspielplätze in Süddeutschland. Rund 250 Spielelemente laden ein, um Ideal für den Kurzurlaub in der Umgebung: zu klettern, rutschen, sandeln und mit Wasser zu planschen. Wer im SchatTAG EST I C KET S I N GLE für 1 Person ten der Baumkronen frische Waldluft TAG EST I C K E T GRUP P E für max. 5 Pers. genießen möchte, ist im zugehörigen Wildparadies genau richtig. Der Besuch Mehr Infos: Tel. 0741 17 57 57 14 ist im Eintritt für den Erlebnispark be www.vvr-info.de reits enthalten. In begehbaren Gehegen kann zahmes Wild gefüttert und sogar B E S S E R FA H R E N M I T B U S U N D B A H N gestreichelt werden. Mehr unter www. tripsdrill.de.

8 Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg


HGV lockt mit Harley-Treffen und „Bächlefest“ in die Talstadt Schramberg (hgv/ps). Das „Harley Nature Park Chapter“ feiert von Freitag, 19., bis Sonntag, 21. Juli 2019, seinen fünften Geburtstag mit einem

teilnehmen. Zum besonderen Event bieten zahlreiche Einzelhändler des Handelsund Gewerbevereines Schramberg e. V. verlängerte Öffnungszeiten und besondere Schnäppchen an. Auch die Händlermeile mit typischen Biker-Produkten ist bis spät abends geöffnet. Für Kids steht das Juks³-Spielmobil von 18 bis 21 Uhr auf dem hinteren Rathausplatz bereit und dort starten von 19 bis 20 Uhr auch die Harley-CityTouren für Kinder. Am Samstag finden in der Innenstadt die Biker-Spiele sowie die große Parade mit allen Harleys statt. Auf dem hinteren Rathausplatz spielen am 14.30 Uhr die Band der MIS und ab 20 Uhr heizt „Lady Rock“ – The Paglia-SpacekExperience allen Harley-Fans ordentlich ein. Für die Bewirtung sorgen neben der örtlichen Gastronomie verschiedene Food Trucks und Vereine. Das Treffen endet am Sonntag mit dem Biker-Frühstück sowie einem ökumenischen Gottesdienst.

Traditionelles „Bächlefest“ Traditionell am letzten Donnerstag vor den Sommerferien lädt der Handels- und Gewerbeverein Schramberg e.V. zum Bächlefest mit „Mini Bach na Fahrt“ ein. Ab 14 Uhr werden am 25. Juli 2019 im Park der Zeiten (Konzertmuschel) gemeinsam die „Mini-Zuber“ gebaut. Mitzubringen sind: Hammer, Zange, Kleber, Bleistift und Kinderschere. Die Bootsrohlinge und das Bastelmaterial werden vor Ort ausgegeben. Nach dem Basteln führt gegen 15.15 Uhr eine „Zuberparade“ vom Park in die Stadt an den Narrenbrunnen. Dort werden die Schiffe präsentiert und zu Wasser gelassen. Mit etwas Glück gibt es auch noch Tribünenkarten für die „richtige“ Bach-na-Fahrt zu gewinnen. I Die Anmeldung für die „Mini Bach na Fahrt“ ist ab Montag, 15. Juli 2019, bei Foto Kasenbacher und Lederwaren Krön möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro für Bootsrohling, Bastelmaterial, einen kleinen Imbiss sowie ein Foto jedes Teilnehmers mit sein e m Mini-Zuber. Weitere Infos gibt es unter www.wirmachenschramberg.de.

EventTipp ndern: Das ch na Fahr t“ in eignis bei den Ki Ein beliebtes ErHGV Schramberg mit „Mini Bait Mini-Zubers m r de li ab 14 Uh Bächlefest heuer am 25. Ju der Innenstadt, der Zeiten. rk Pa Basteln im

großen Harley-Treffen. Am Freitag abend startet das Sommer-Highlight mit dem „Kneipen-Run“ in der Schramberger Talstadt. Die Gäste können sich beim „Run“ in jeder Kneipe einen Stempel abholen und so an einer Verlosung

Handels- und Gewerbeverein Schramberg e.V.

www.wir-machen-schramberg.de

Auto vor der Urlaubsfahrt checken

Schramberg / Region (pm). Die Koffer sind gepackt. Der Urlaub kann kommen. Damit es mit dem Auto sicher in die Ferien geht, sollte folgende Checkliste vor dem Start beachtet werden: Ölstand kontrollieren: Der Ölstand sollte möglichst nahe an der Markierung MAX auf dem Messstab liegen. Tipp: Auto auf einer ebenen Fläche abstellen, Vor der Kontrolle betriebswarmen Motor abstellen und einige Minuten warten, damit sich das Öl in der Ölwanne sammelt. Wischwasseranlage kontrollieren: Mücken und Schmutz auf der Scheibe beeinträchtigen oft die Sicht. Deshalb ist es wichtig, dass auch der Wischwasserbehälter vor der Fahrt in den Urlaub gut gefüllt ist. Nicht IM GASTHOF „HASEN“ / RESTAURANT „OLIVE“ im Stadtteil Sulgen lässt vergessen: Im Winter gehört Frostschutzmittel ins Wischwasser. Reies sich über die Sommermonate auf der gemütlich gestalteten Biergartenfendruck messen: Mit einem vollen Kofferraum ist das Fahrzeug Terrasse gemütlich verweilen. Abgestimmt zum Restaurant-Stil hat Inhaberin Voichita Marginean (Bild beim Service) die Terrasse des Gasthauses (Rottgleich viel schwerer. Deshalb sollte vor dem Urlaub der Reifendruck weiler Straße 8) neu bestuhlt und es stehen Sitzplätze für 35 Gäste zur gemessen und angepasst werden. Hinweise auf den richtigen LuftVerfügung. Die Eröffnung des neuen Außenbereiches wurde jüngst mit einem druck gibt es im Herstellerhandbuch. Profiltiefe der Reifen messen: speziellen Unterhaltungsabend gefeiert. Auch in Zukunft denkt die aktive Lokalchefin an spezielle Sommerpartys (Grillen/Cocktailabende) mit Live-Musik Die Tiefe des Reifenprofils gilt es vor Start einer längeren Fahr zu prüim Restauranthof. Platz-Reservierungen sind möglich unter Telefon 07422 / fen. Schon bei einer Profiltiefe 2456220, mehr auch unter www.restaurant-olive-schramberg.de. (avi). von 3 Millimetern verlängert Foto: A. Villing / Perle Stadtmagazin sich der Bremsweg erheblich und die Aquaplaning-Gefahr steigt. Ab 1,6 Millimetern ist eine Umbereifung gesetzlich vorgeschrieben. Beleuchtung prüfen: Sehen und gesehen werden – das Motto gilt nicht nur in manchen noblen Urlaubsorten, sondern auch für die Straße, deshalb auch die Qualität der Beleuchtung checken. Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg 9


Luf t k u r o r t L au t e r b ac h i m S c h wa r z wa l d

Die ganze Gemeinde hat einen gesamtwirtschaftlichen Nutzen vom Tourismus Lauterbach im Schwarzwald Wanderverband oder auch themenbezogene Wanderwege wie die (avi). Gut wohnen und leben, wo viele Hochtalrunde oder der Planetenweg sind auf Initiative unseres örtandere die Erholung suchen, die idyllische lichen Schwarzwaldvereins entstanden. Die Lage und die besondere Natur genießen: Gemeinde hat diesen Vorschlag gern aufgeDie Gemeinde Lauterbach liegt am östgriffen und die Kosten für die Beschilderung, lichen Ende des Mittleren Schwarzwaldes, Flyer, etc. gerne übernommen. Nachdem ist Nachbar der Stadt Schramberg, trägt unser Trimm-dich-Pfad in die Jahre gekomseit 1884 das Prädikat „Luftkurort“ und die men ist, haben wir auf Initiative unseres TSV Deutsche Uhrenstraße streift die GemarLauterbach unter Mithilfe des Süddeutschen kung. Auf 560 bis 890 Meter hoch in beeinTurnerbund den deutschlandweit ersten druckender Landschaft eingebettet und von Yoga-Natur-Pfad im Ortsteil Sulzbach erknapp 11.000 Hektar Wald stellt. An 8 Stationen kann man hier Yoga umgeben, ist Lauterbach in freier Natur praktizieren. Diese Beispiele als Naherholungsort sehr zeigen dass wir auch gerne Anregungen aus beliebt. Die Gemeinde ist der Bevölkerung oder von unseren Vereinen schen Blick aufgreifen und dann gemeinsam umsetzen. auch durch eine erfolgTrachtenträgerinnen genießen den idylli erbach ins Sulzbachtal. Fotos: Gemeinde Laut reiche mittelständische Wirtschaft geprägt und den Welche Bedeutung hat das Prädikat 2.900 Einwohnern stehen alle wichtigen Lebens- und „Luftkurort“ für das tägliche Leben in der Gemeinde selbst und Infrastruktureinrichtungen Über die weit44 trägt die Bürgerschaft das öffentliche Engagement dazu Stadtmagazin Ausgabezur Verfügung. Juli / August 2019wie I Nr. aktuelle Wohn- und Lebensqualität sowie die Be- mit? Das Prädikat Luftkurort ist ein Gütesiegel und signalisiert sowohl Schramberg Lauterbachs BürKunde Naherholung Gemeinde deutung des Tourismus/der für Lauterbach Lau- unseren Gästen als auch der einheimischen Bevölkerung, dass sie ein germeister Norbert terbach sprach Anton A. Villing,90 Redaktionsleiter großes Angebot an touristischen Attraktionen in Lauterbach und der Swoboda. Bild: Privat Anzeige x 120 mm (Format) des Perle Stadtmagazins Schramberg, mit Bürger- weiteren Umgebung finden und eine Vielzahl von Gastronomie-und Farbe 4c meister Norbert Swoboda. Übernachtungsbetrieben, die für ein Rund-um-sorglos-Paket für die Gäste sorgen. Da durch den Tourismus auch die örtlichen HandwerksHerr Swoboda, für das Prädikat „Luftkurort“ engagiert sich die betriebe bei Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen der TourisGemeinde Lauterbach seit bald 140 Jahren. Die Auszeichnung des musbetriebe profitieren und auch Lebensmittelgeschäft sowie andere Lauterbacher Wandersteiges mit dem Aktionssiegel „Wander- örtliche Betriebe immer einen gesamtwirtschaftlichen Nutzen vom bares Deutschland“ unterstreicht dies aktuell. Wie entstehen die Tourismus haben wird das Engagement der Gemeinde mitgetragen. Ideen für immer wieder neue besondere Initiativen? Die Initiative für Und auch die einheimische Bevölkerung profitiert von unseren Wandie Zertifizierung des Lauterbach Wandersteiges durch den Deutschen derwegen, Mountainbike-Strecken, Nordic-Walking-Strecken oder vom vielfältigen Blumenschmuck.

Leben wo andere Urlaub machen! Bauen und Wohnen im Landschaftsschutzgebiet Lauterbach-Sulzbach

• Attraktive und familienfreundliche Bauplätze • Voll erschlossen 95 € je m2 Insgesamt 7.900 m2 (Erm. für Fam. mit Kindern) • nach Grundstückskauf kein Bauzwang • ruhige Lage, Waldnähe • Kinderspielplatz • Bushaltestelle

Weiter Informationen erteilt die Gemeindeverwaltung Lauterbach Herr Kaupp, Tel. 07422/9497-16

www.lauterbach-schwarzwald.de 10 Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg

Die früheren härteren Lebensbedingungen in kleinen Schwarzwaldgemeinden hat junge Einwohner meist in die Städte gelockt. Kann Lauterbach heute der Landflucht gut entgegenhalten und was unternimmt die Gemeinde, um auch für junge Familien als Wohn- und Arbeitsort attraktiv zu sein? Leider hat sich in den letzten Jahrzehnten unsere Einwohnerzahl aufgrund der topographischen und geographischen Lage unserer Gemeinde verringert. Die Gemeinde versucht durch attraktive Rahmenbedingungen wie Kinderbetreuung vom Kindergarten bis zur Grundschule entgegenzusteuern. Aktuell wird nach der Sanierung unserer Grundschule nun auch der Schulhof und die Umgebung mit Spielgeräten und Kleinspielfeld von Grund auf umgestaltet. Durch die Sanierung unseres Gemeindehauses als kulturelle Heimstätte und dem Bau eines Kunstrasenspielfeldes versuchen wir auch für unsere Vereine optimale Bedingungen zu schaffen. Auch kostenlose Proberäume für unsere Vereine sind eine Selbstständigkeit. Dank fast 50 Vereine und Vereinigungen ist für jeden Einwohner ein attraktives Freizeitangebot gegeben. Auf welchem Niveau stehen aktuell die Wohn- und Lebensbedingungen für Alt wie Jung im behaglichen Luftkurort und welche infrastrukturellen wie kommunalwirtschaftlichen Aufgaben hat Lauterbach in naher Zukunft noch zu meistern? In den letzten Jahren haben wir die Breitbandversorgung unserer Gemeinde wesentlich verbessern können, aktuell erhält die Grundschule einen Glasfaseranschluss und auch die Gewerbebetriebe sollen mit Glasfaser versorgt werden. Durch den Neubau der „Neuen Ortsmitte“ erfährt auch das Ortszentrum eine massive optische Aufwertung. Im Außenbereich werden derzeit zwei größere Bereiche an das Abwassernetz der Gemeinde angeschlossen. Im Rahmen der Städtebausanierungsmaßnahme Ortskern III werden verschiedene Straßenzüge saniert und die Hausbesitzer haben die Möglichkeit ihre Gebäude energetisch zu sanieren.


Einmalig: Yoga-Natur-Pfad Lauterbach (sr). Die Gemeinde Lauterbach hat im Landschaftsschutzgebiet „Boschelwald“ im schönen Sulzbachtal den ersten Yoga-Natur-Pfad Deutschlands errichtet. Yoga-Natur-Pfad - was ist das: Sport, Meditation, Ruhe, Luft, Natur. Alles auf einmal. An acht Stationen werden verschiedene Yoga-Übungen vorgestellt und erklärt, ein Startschild am Beginn des YogaParcours liefert Wissen zu Yoga, den Asanas (Körperhaltungen) sowie den Chakren (Energie-Zentren) des Körpers. Ein kleiner Berg, den Auf Initiative des TSV Lauterich umrunde. Die Bäume, die Luft, bach wurde der deutschlanddie Pflanzen, die Gerüche. Die weit ersten Yoga-Natur-Pfad im Ortsteil Sulzbach erstellt, wunderschöne, weite Landschaft der bei den Entspannungsdes Sulzbachtals, die immer wieder übungen einen besonderen zwischen den Stämmen durchblitzt. Ausblick in die Natur bietet. Foto: Gemeinde Lauterbach Turnusmäßige Anspannung der Muskeln, konzentriertes Atmen, und dann wieder ein paar Schritte und Atemzüge weiter durch den Wald: wahrliche Regeneration für Körper und Geist.

Imposante Tourismuswerbung der Gemeinde Lauterbach.

Auf dem Weg zum Kapfhäusle

Schreinerei King: Alles rund ums Holz

DMT: Elektronik trifft Mechanik

Lauterbach (ps). Die Schreinerei King GmbH bietet am Standort in Lauterbach (Hölzle 59) als Handwerksfachbetrieb ein breites Leistungsangebot rund um den Roh- und Baustoff Holz. Nach dem Motto „Wo der Kunde noch König ist“ zählen die fachliche Projektberatung und die verlässliche Umsetzung des Bauvorhabens/ der Produktwünsche zur Firmenphilosophie. Die Daten und Fakten zum Fachbetrieb im Überblick: Name / Rechtsform: Schreinerei King GmbH Branche: Schreinerei / Holzbearbeitung Gründung: 1980 Inhaber / Leitung: Gernot Flörchinger Beschäftigte: 4 Leistungsspektrum: Küchen, Fenster, Möbel , Alles rund ums Holz nach Kundenwunsch auf Maß. I Telefon 07422/4314, Email: info@schreinerking.de, www.schreinerking.de

Lauterbach (ps). Bei der DMTcreaktiv GmbH mit Standort in Lauterbach (Unterdorf 97) trifft anspruchsvolle Elektronik auf clevere Mechanik. Vom weltweit ersten E-Rollator über ein Akkordeon mit sensatiDas DMT-Engineering-Team: Creaktive Köpfe im Luft- oneller neuer kurort Lauterbach. Foto: DMT Mechanik bis zu unkaputtbaren doppelt dichten Fernbedienungen entwickeln die DMTKonstrukteure ein geniales Produkt nach dem anderen. „Wenn beim Entwickeln 08/15 nicht mehr reicht, dann schlägt unsere Stunde“, sagt Geschäftsführer Stefan Weinmann, „und wir freuen uns immer über Bewerbungen von interessierten Werkstudenten/ innen zur Unterstützung unseres Teams.“ Mehr zur DMTcreaktiv GmbH unter www.ideen.engineering.

Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg 11


Luf t k u r o r t L au t e r b ac h i m S c h wa r z wa l d

4-Sterne-Wohlfühlhotel Käppelehof

SpittelBau Immobilien GmbH

Lauterbach (ps). „Schwarzwälder Gastlichkeit erleben“, lautet das Motto des Hotels „Käppelehof“ am Standort in Lauterbach (Käppelehof 5). Das 4-Sterne-Wohlfühlhotel liegt idyllisch mitten im Schwarzwald in ruhiger sonniger Südhanglange und bietet ein ausgezeichnetes Wellness- und Erholungsangebot für den Langwie Kurzzeiturlaub. Ebenso sind nicht Hotelgäste täglich gerne zwischen 13 bis 17 Uhr zu Kaffee und Kuchen sowie Vesper willkommen. Die Daten und Fakten zum Hotel im Überblick: Name / Rechtsform: Hotel Käppelehof GmbH Branche: Hotellerie / Gastronomie Gründung: 1972 von Helma und Edgar Schwer als kleine Pension gegründet Inhaber / Leitung: Helma und Edgar Schwer Leistungsspektrum: Hotel liegt wunderschön Abseits vom Trubel, mitten in der Natur, Hoteleigene Kapelle, die auch der Namensträger ist, Anbau Hallenbad 1997 anschließend Erweiterung mit Saunen und Dampfbad. 2004 großer Anbau von Hotelzimmern und Suiten. 2013 wurde der Wellnessbereich umfangreich erweitert. Es entstanden neue Massage & Kosmetikräume, Ruhebereich, Fitnessbereich, Umkleiden & Duschen, die ein Day-Spa ermöglichen, 2017 zusätzliche Außensauna „Schwitzhäusle“ Auszeichnungen: 4 Sterne Hotel / Wanderbares Deutschland / Wellness Haeven Mitglied I Telefon 07422 / 3889, E-Mail: info@kaeppelehof.de, www. kaeppelehof.de

Lauterbach / Schramberg (ps). Die Immobilienprofis der SpittelBau Immobilien GmbH mit Standort in Schramberg (Gewerbepark H.A.U. 8) stehen für fachkundige, seriöse und engagierte Vermittlungsarbeit. Sie führen Verkäufer & Käufer sowie Vermieter & Mieter zusammen - zum Wohle aller Beteiligten. Gegründet wurde SpittelBau Immobilien im Jahr 1996, seit 2012 von Patrik Schuhmacher geführt. Die besondere Stärke der Firma SpittelBau ist die Präsenz in der Region. SpittelBau vermittelt Wohnund Geschäfts-immobilien im Raum Rottweil, in der großen Kreisstadt Schramberg, im Raum Schramberg und im oberen KinDas Team der SpittelBau Immobilien GmbH. zigtal. Die Profis der Die Immobilienprofis vermitteln Wohn- und SpittelBau ermitteln Geschäfts-immobilien im Raum Schramberg den bestmöglichen und Rottweil bis hin im oberen Kinzigtal. Foto: SpittelBau Preis für die KundenObjekte. Die Nutzung eines innovativen Wertermittlungs-Tools und die langjährige Marktkenntnis machen dies möglich. I Mehr zur SpittelBau Immobilien GmbH gibt es unter Telefon 07422/ 94967-0 oder www.spittel-bau.de.

Ob Kaffee & Kuchen oder ein entspann te Wellnesstag r – bei uns liege n Sie immer richti g.

Käppelehof 5 78730 Lauterbach Tel. 07422 / 3889

www.kaeppelehof.de

NACH DEM MOTTO „SPÄTZLE TRIFFT FALAFEL“ hat der Verein „Fair in die Zukunft e. V.“ mit Sitz in Lauterbach das bereits weit über die Landesgrenzen hinaus beachtete Gastronomieprojekt „Aladin & Frieda“ aufgebaut. Eine leerstehende Pizzeria in der Schramberger Straße 9 wurde zum einladenden Begegnungscafé-Restaurant-Pizzeria umgebaut und im März 2019 offiziell eröffnet. In Lauterbach laufen gerade Straßensanierungsarbeiten sowie die Neugestaltung „Ortsmitte“ und trotz Baustelle hat das Aladin & Frieda direkt am Rathausplatz täglich von 11.30 bis 23 Uhr geöffnet! (außer dienstags). Das Bild zeigt das engagierte Projektteam und die Unterstützer im Lokal. Mehr auch unter www.aladinundfrieda.de. Foto: fair in die Zukunft e. V. 12 Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg

Lauterbacher Kapellen Die Kapellen sind Ziel bei den alljährlichen Bittprozessionen, bei den Rosenkranzgebeten und Andachten, Taufen und Hochzeiten. Diese Kapellen sind geöffnet. In Lauterbach befinden sich noch viele Hofkapellen, diese sind in Privatbesitz. Hoch über Lauterbach, auf dem Imbrand, errichtete die Familie Kaupp, am ehemaligen Platz eines Wegkreuzes, die Franziskus-Kapelle. Sie steht als Ort der Ruhe und Besinnung zur Einkehr und Meditation aller Menschen offen. Sie ist dem heiligen Franziskus von Assisi geweiht. Die erste Bruder-Klaus-Kapelle wurde im Jahr 1746 erbaut. Sie war ein reines Holzgebäude mit Strohdach. Im Jahr 1844 wurde sie grundlegend erneuert. 1961 sanierte die Familie Schwer die im schlechten Zustand befindliche Kapelle auf den heutigen Stand. Dr. Ludwig Stemmer ließ sich im Jahr 1887 neben seinem Wohnhaus eine Kapelle errichten. Hier konnte er täglich die Messe lesen und in Ruhe meditieren. Anfangs der 50er Jahre ist sie umfangreich saniert worden. Am 14. September 1958 wurde sie wieder geweiht. Im Jahr 1979 bekam die Kapelle einen neuen Dachstuhl. Auch der Innenraum wurde auf den neuen liturgischen Stand gebracht.

Netten Aufenthalt und gute Erholung in Lauterbach


wanderparadies

fohrenbuhl ..

Landhaus Lauble · Fohrenbühl 65 78132 Hornberg · Tel. 07833 93660 info@landhaus-lauble.de www.landhaus-lauble.de

Landgasthof Schwanen · Fohrenbühl 66 78132 Hornberg · Tel. 07833 935790 info@landgasthof-schwanen.de www.landgasthof-schwanen.de

Der Turm · Fohrenbühl 12 78730 Lauterbach · Telefon 07422 4461 info@der-turm-fohrenbuehl.de www.der-turm-fohrenbuehl.de

Gasthof Adler · Fohrenbühl 1 78730 Lauterbach · Tel.: 07422 9538-00 info@adler-fohrenbuehl.de www.adler-fohrenbuehl.de

www.fohrenbuehl-schwarzwald.de Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg 13


Treffs / Events SCHR AMBERG TALSTADT UND STADT TEILE SULGEN, TENNENBRONN, WALDMÖSSINGEN, HEILIGENBRONN, SCHÖNBRONN SOWIE BLICK IN L ANDKREIS UND REGION Veranstaltungen

Juli

Freitag, 19.07.19

bis SONNTAG, 21.07.19 Harley Treffen 2019 Ein Donnern und Blubbern wird das Tal erfüllen und jeder weiß, endlich ist wieder Harley-Treffen in Schramberg. Dann reihen sich die schweren Maschinen auf und erfüllen die Stadt mit blitzendem Chrom und röhrenden Motoren. Ort: Innenstadt Schramberg Veranstalter: HGV / Nature Park Chapter Freitag, 19.07.19 bis Sonntag, 21.07.19: Harley Treffen 2019 in der Innenstadt

Samstag, 20.07.19 bis SONNTAG, 21.07.19 2-tägige Bergtour im Bregenzer Wald Informationen und Anmeldung bei Wolfgang und Monika Flaig, Telefon 07422-2728220 oder 07422-54293. Veranstalter: Schwarzwaldverein Ab 13.30 Uhr 4. Schneider-Run Spannung, Spaß, Teamgeist und Motivation heißt es beim 4. Schneider-Run, Kids-Run ab 13.30 Uhr, Youngster-Run ab 15.30 Uhr, Hauptlauf ab 17.30 Uhr - verbunden mit dem Sportwochenende des FV Tennenbronn; mehr unter www. schneider-run.de Ort: Sportplatz Tennenbronn Veranstalter: Schneider Schreibgeräte

Quelle: Stadt Schramberg, SWH Software / Fotos: Veranstalter

14 Uhr Burgführung „Ritter, Räuber und Adelsleute“ Die Burgruine Hohenschramberg thront über der Stadt und blickt auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Bei der Führung erzählt Erwin Schneider wissenswerte und spannende Geschichten über den Schloßberg, die Ruine Hohenschramberg und die Ritter, Räuber und Adligen, die in Schramberg gelebt haben. Ort: Burgruine Hohenschramberg Veranstalter: Erwin Schneider

Sonntag, 21.07.19 19 Uhr Sommerkonzert Frohsinn Schramberg Ein „Gipfeltreffen der Töne im Tal“, ganz nach dem Motto: Denn zusammen singt man weniger allein. Ort: Gymnasium Schramberg Veranstalter: Chorgemeinschaft Frohsinn

Donnerstag, 25.07.19 Ab 14 Uhr Bächlefest Bächlefest mit „Mini Bach na Fahrt“ des Handels- und Gewerbevereines Schramberg e. V., Mini-Zuber-Bau im Park der Zeiten (Konzertmuschel); gegen 15.15 Uhr „Zuberparade“ vom Park in die Stadt an den Narrenbrunnen. Ort: Innenstadt Veranstalter: HGV Schramberg e. V. 19.30 Uhr Konzert am Teich Ort: Restaurant „Delle Rose“ Veranstalter: Musikverein Sulgen 1871

Sonntag, 28.07.19 17 Uhr Führung „Bildhauer- und Orgelkunst“ Die moderne Kirchenkunst von Erich Hauser aus den Jahren 1957 und 1993 wird in der Schramberger Sankt Maria Kirche als Gesamtkunstwerk präsentiert. Veranstaltungsort: St. Maria Kirche Veranstalter: Stadt Schramberg

Dienstag, 30.07.19 20 Uhr Kurkonzert mit dem Mandolinenorchester Schramberg Ort: Feriendorf Eckenhof Veranstalter: Mandolinen-Orchester

Mittwoch, 31.07.19 After-Work-Wandern mit Hockete Information und Anmeldung bei Wolfgang und Monika Flaig, Telefon 074222728220 oder 07422-54293. Veranstalter: Schwarzwaldverein

August

Sonntag, 04.08.19

9.30 Uhr Naturparkbrunch In idyllischer Lage wird ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet mit leckeren und heimischen Produkten geboten. www.naturparkschwarzwald.de Ort: Christleshof Veranstalter: Naturpark Schwarzwald Sonntag, 04.08.19: Naturparkbrunch beim Christleshof in Schramberg Schausonntag in Sulgen 10 bis 17 Uhr Gemeinsamer Schausonntag der Fachgeschäfte Graf Schreinerei, Maurer Heizung, Kaupp Maler, Armbruster Fliesen und Holzland Saum Ort: Stadtteil Sulgen Veranstalter: Fachgeschäfte

Mittwoch, 07.08.19 bis MITTWOCH, 28.08.19 Summerland Immer Mittwochs im August. Livemusik und Kinderprogramm im Biergarten in Tennenbronn sorgen für Unterhaltung. Ort: Remsbachhof, Tennenbronn Donnerstag, 08.08.19 16 Uhr Pilzexkursion Ort: Reitanlage Beschenhof Veranstalter: Stadt Schramberg

Sonntag, 11.08.19 Premiumweg „Uhrenpfad Schonach“ Information und Anmeldung bei Bernd und Eva Verwold, Telefon 07422-519703. Veranstalter: Schwarzwaldverein

16 Uhr: 2. Durchgang Hähnewettkrähen Für die Unterhaltung sorgen eine Hähnelotterie sowie das Glücksrad. Für das jährliche Hähnewettkrähen im Raustein Schramberg werden noch krähfreudige Hähne gesucht. Ort: Raustein Veranstalter: Geflügelzuchtverein Sonntag, 18.08.19: Waldfest mit Hähnewettkrähen in Raustein

ab Freitag, 30.08.19 bis Donnerstag, 05.09.19 Wanderwoche in der Provence Informationen und Anmeldung bei Werner Mayer Telefon 07422-23456. Veranstalter: Schwarzwaldverein bis SAMSTAG, 31.08.19 Metalacker Tennenbronn Open-Air Festival für alle Heavy-Metal Fans; Infos zum Programm und Preisen unter www.metalacker.de Ort: Open Air Gelände Trombacherhöhe Veranstalter: R.o.S.T-Event Von Freitag, 30.08.19 bis Samstag, 31.08.19: Metalacker Tennenbronn

SEptember Sonntag, 01.09.19

15 Uhr Stadtführung „Auf Junghans-Spuren in Schramberg“ Mit Stadtführer Hans Haaser Treffpunkt: Schloss, Stadtmuseum Veranstalter: Stadt Schramberg

Samstag, 07.09.19 20 Uhr Schramberg Rockt 2019 Musikerinitiative-Schramberg e.V. präsentiert Schramberg-Rockt 2019 unter Schirmherr OB Thomas Herzog. Eine ehrliche Rock-Show, die Spaß macht und handgemachte Live Musik bietet. Konzertbeginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr Informationen auch zum Line-Up unter: www.musikerinitiative-schramberg.de Ort: Szene 64 Schramberg Veranstalter: Musikerinitiative (MIS)

Sonntag, 08.09.19 19 Uhr Konzert Sacralissimo Goldene Stimmen aus Bulgarien Ort / Veranstalter: Förderkreis Alte St. Laurentiuskirche

www.perle-schramberg.de ab Freitag, 13.09.19 bis SONNTAG, 15.09.19 Barstreet Festival Freitag: 17-22 Uhr; Samstag: 11-22 Uhr Sonntag: 11-19 Uhr; Das Street FoodFestival im Herzen der Stadt Schramberg Ort: Rathausplatz Veranstalter: Barstreet Festivals

Sonntag, 18.08.19 Ganztagswanderung Nördlicher Schwarzwald; Führung: Hans Klausmann, Tel.: 07729-549 Treffpunkt: Grundschule Tennenbronn Veranstalter: Schwarzwaldverein Waldfest mit Hähnewettkrähen Samstag ab 11 Uhr 12 Uhr: 1. Durchgang Hähnewettkrähen

14 Juli / August 19 I Perle Stadtmagazin Schramberg

Ab Freitag, 13.09.19 bis Sonntag, 15.09.19: Barstreet Festival im Herzen der Stadt Schramberg

Samstag, 14.09.19 20.30 Uhr Geburtstagsparty 25 Jahre OLD NEWS Geburtstagsparty der Schramberger Local-Heroe-Band mit Überraschungsgästen und kleinem Rahmenprogramm. Ort / Veranstalter: Szene 64 Schramberg

Sonntag, 15.09.19 Bezirksherbstwanderung mit Weinfest in Gengenbach, Info: Thomas Ernst, Tel.: 07729-8439 Ort: Grundschule Tennenbronn Veranstalter: Schwarzwaldverein 19 Uhr Konzert Preisträger² Orgel plus Posaunen Ort: St. Johann Baptist Tennenbronn Veranstalter: Schramberger Orgelkonzerte

Donnerstag, 19.09.19 Ein Käfig voller Narren Eine Komödie von Jean Poiret mit Lilo Wanders und dem achtköpfigen Ensemble der Komödie am Altstadtmarkt aus Braunschweig. Beginn 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr. Die Abendkasse öffnet um 19 Uhr Ort: Bärensaal Veranstalter: Theaterring Schramberg

Ab Freitag, 20.09.19 bis SAMSTAG, 21.09.19 19.30 Uhr Sinfoniekonzert in „Erfinderzeiten“ Es musiziert das Sinfonieorchester der Musikschule Schramberg e. V. unter Leitung von Meinrad Löffler. Ort: Auto & Uhrenwelt Schramberg Veranstalter: Musikschule Schramberg

Donnerstag, 26.09.19 20 Uhr Konzertabend mit Annett Kuhr Ort: Evang. Gemeindehaus Sulgen Veranstalter: Hospizgruppe Schramberg

Ab Samstag, 28.09.19 bis SONNTAG, 29.09.19 ab 17 Uhr Oktoberfest Bald ist es wieder soweit und es heißt: „O‘zapft is!“ Aber nicht nur in München wird zünftig gefeiert. Ort: Gewerbepark H.A.U. Veranstalter: Stadtmusik Schramberg

Sonntag, 29.09.19 19 Uhr Konzert mit dem Posaunenquartett Opus 4 Von Bach bis Broadway Ort / Veranstalter: Förderkreis Alte St. Laurentiuskirche AUSSTELLUNGEN Patchwork - Textilkunst Sonderausstellung in Kooperation der Städte Schramberg / Osnabrück im Stadtmuseum im Schloss, zu sehen bis DONNERSTAG, 12.09.19. Ort: Stadtmuseum im Schloss Veranstalter: Stadtmuseum

Unter dem Titel „Vernetzung textile Verbindungen“ läuft noch bis zum 12.09.19 die Sonderausstellung „Vom traditionellen Patchwork zum Art-Quilt“ im Stadtmuseum

Sonderausstellung „The mystical Black Forest“ Eine Hymne auf den neuen Schwarzwald; Junge Schwarzwälder Künstler schaffen den Spagat zwischen Tradition und Moderne und reichern täglich die Marke


Sonderausstellung „The mystical Black Forest“ im Auto- und Uhrenmuseum Galerie Palette Die Künstlergruppe Palette Schramberg e. V. zeigt einen bunten Querschnitt ihrer künstlerischen Werke „GemäldeSkulpturen-Schmuck“; Immer geöffnet: Samstag, Sonntag und Feiertag von 13 bis 18 Uhr; nach telefonischer Vereinbarung unter Rufnummer 0171-800700150 werden auch Sonderöffnungszeiten vereinbart Ort: Gewerbepark H.A.U. 18 Veranstalter: Palette e. V.

BLICK IN DIE REGION

VERANSTALTUNGEN

FREITAG, 12.07.19 bis SONNTAG, 28.07.19 21. Burgspektakel Der Burgspektakel Königsfeld e. V. und der Kurort Königsfeld laden auch in diesem Jahr zu einem vielfältigen Kulturprogramm auf der Ruine Waldau in Königsfeld ein. Freitag, 12.07.19 20 Uhr Siegfried – Götterschweiss und Heldenblut Samstag, 13.07.19 15 Uhr Der Räuber Hotzenplotz Sonntag, 14.07.19 20 Uhr Katalyn Bohn Donnerstag, 18.07.19 20 Uhr Siegfried – Götterschweiss und Heldenblut Freitag, 19.07.19 20 Uhr Steffi-Flaig-Trio - Jazz – Pop – Soul Samstag, 20.07.19 20 Uhr Siegfried – Götterschweiss und Heldenblut Sonntag, 21.07.19 15 Uhr Der Räuber Hotzenplotz Samstag, 27.07.19 20 Uhr Konzertabend mit Le Petit Salon Sonntag, 28.07.19 11 Uhr Gottesdienst auf der Waldau

samstag, 13.07.19 bis Sonntag, 14.07.19 Offene Ateliers im Künstlerviertel Neckartal Rottweil Samstag: 16-21 Uhr Sonntag: 12-17 Uhr Ort / Veranstalter: Künstlerviertel Neckartal Rottweil GANZJÄHRIGE TERMINE Rottweil „nuff und nab“ Öffentliche Stadtführungen jeden Sonntag um 15.30 Uhr, Dauer etwa 1,5 Stunden, Anmeldung ist nicht erforderlich (Kinder bis 18 Jahre frei), Gruppenführungen auf Anfrage, mehr unter www.rottweil.de Treffpunkt: Tourist-Info / Rathaus Veranstalter: Stadt Rottweil thyssenkrupp Testturm Öffentliche Führungen jeden Samstag um 13.30 Uhr und jeden Sonntag um 13.30 Uhr; Dauer etwa 1 Stunde, Anmeldung ist nicht erforderlich (Kinder bis 18 Jahre frei), Gruppenführungen auf Anfrage möglich; Kontakt 0741 / 494-280, www.rottweil.de Treffpunkt: Parkplatz Testturm Veranstalter: Tourist-Info Rottweil

Insel Mainau Die Blumeninsel Mainau ist ganzjährig geöffnet und bietet verschiedene Sonderveranstaltungen, Events und Ausstellungen für die Besucher, mehr Informationen unter www.mainau.de. Ort: Bodensee / Mainau Veranstalter: Mainau GmbH Bauernmuseum Bösingen Jeden 1. Sonntag im Monat ist das Bauernmuseum Pfarrschauer Bösingen von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Mehr zum Museum unter www.heimatpflegevereinboesingen.de. Ort: Pfarrer-Uhl-Weg Veranstalter: Heimatpflegeverein Dominikanermuseum Das Dominikanermuseum Rottweil ist von Dienstag bis Sonntag, jeweils 10 bis 17 Uhr, geöffnet; mehr unter www.dominikanermuseum.de Ort: Kriegsdamm 4 Veranstalter: Stadt Rottweil

für kids VERANSTALTUNGEN

Sonntag, 14.07.19

Montag, 29.07.19

Montag, 05.08.19 bis FREITAG, 09.08.19 Ferienprogramm JUKS³ und Jugendkunstschule Für Kinder von 6 - 12 Jahren Veranstalter: JUKS³

Montag, 12.08.19 bis FREITAG 30.08.19 Abenteuer Bauspielplatz Auf dem Gelände des Erlebnisbauernhofs in Waldmössingen. Bauen, spielen, entdecken, bewegen, gestalten oder einfach entspannen. Mit Anmeldung. Für Kinder ab 6 Jahren Ort: Erlebnisbauernhof Waldmössingen Veranstalter: JUKS³

www.design-by-mein.de Montag, 19.08.19

11 Uhr Kinderführung im Eisenbahnmuseum Schwarzwald Im Eisenbahnmuseum Schwarzwald ist die weltgrößte Spur-II-Sammlung beheimatet. Ort / Veranstalter: Auto- und Uhrenmuseum ErfinderZeiten

Montag, 19.08.19: Puppentheater im Feriendorf Eckenhof

18.30 Uhr Mitmachzaubertheater „Eine Zauberreise um die Welt“ Ort: Feriendorf Eckenhof Veranstalter: Stadt Schramberg

18.30 Uhr Puppentheater „ElefanTöne“ Elefantöse Puppenszenen mit viel Magie auf einer Bauchladenbühne Ort: Feriendorf Eckenhof Veranstalter: Stadt Schramberg

DONNERstag, 22.08.19 14 Uhr Kleine Forscher „Wie kommt der Löwe auf´s Butterbrot“, Kräuterführung für Familien Ort: Christleshof Veranstalter: Anita Aberle Schwenk

Montag, 26.08.19 18.30 Uhr Kindertheater „Alexander und die Aufziehmaus“ Ein lebendiges Bilderbuch Ort: Feriendorf Eckenhof Veranstalter: Stadt Schramberg

Montag, 02.09.19 bis FREITAG, 06.09.19 Pfeffer!MINT Schramberger Sommer Campus. Für Kids zwischen 12 und 16 Jahren. Mit Anmeldung Veranstalter: JUKS³

Donnerstag, 05.09.19 14 Uhr Kleine Forscher „Tee-Workshop“ Kräuterheilkunde für Kinder Ort: Christleshof Veranstalter: Anita Aberle Schwenk

Nibelungenheld Siegfried und Räuber Hotzenplotz Königsfeld / Region (mm). Siegfried der Nibelungenheld und der Räuber Hotzenplotz stehen im Mittelpunkt beim 21. Burgspektakel auf der Ruine Waldau in Königsfeld Zum 21. Mal öffnet sich der Vorhang auf der Ruine Waldau für das kulturelle Sommer-Highlight. Mit der Musical-Inszenierung des Burgtheaterensembles startet die Veranstaltungsreihe am Freitag, 12. Juli 2019. Das Ensemble erzählt die Geschichte des Nibelungenhelden Siegfried und entführt die Besucher somit in die urgermanische Vergangenheit. Begleitet wird das Theaterensemble von einer echten Rockband. Eine weitere Eigenproduktion des Burgtheaterensembles kommt mit der legendären Entführung einer musikalischen Kaffeemühle auf die Bühne. Auf vielfachen Wunsch des treuen Publikums treibt auch in diesem Jahr der Räuber Hotzenplotz auf der Ruine Waldau sein Unwesen. Traditionell stehen auch in diesem Jahr jeweils an den Sonntagen beliebte und bekannte Kabarettisten auf der Waldau-Bühne. Zwei Kabaretts vom Feinsten wurden engagiert: Katalyn Bohn bietet mit ihrem Programm „Sein oder online“ eine einzigartige Mischung aus Kabarett, Theater und Musik. Sie erzählt von den Wirren der digitalen Revolution, den Sorgen von Business-Mamis und dem all-

täglichen Wahnsinn der digitalen Welt. Uli Boettcher lockt die Besucher mit dem Programm „Ü50 -Silberrücken im Nebel“ auf die Ruine. Er ist auf der Ruine kein Unbekannter. Musik steht im Mittelpunkt mit dem „Steffi -Flaig-Trio“: Es spielt auserlesene Hits aus Jazz, Pop und Soul und verzaubert mit der sagenhaften Stimme von Steffi Flaig aus Aichhalden. Außerdem wird mit einem Konzertabend „Le Petit Salon“ mit weltbekannten Chansons das diesjährige Spektakel mit einem bunten Strauß aus

21. Burgspektakel

Schwarzwald mit frischen, frechen Farbtupfern an. Sonderausstellung mit großformatigen Trachtenbildern von dem außergewöhnlichen Fotograf Sebastian Wehrle. Zu sehen bis Ende September Ort / Veranstalter: Auto- und Uhrenmuseum ErfinderZeiten

der guten alten Zeit des französischen Chansons abrunden. Am Sonntag, 28. Juli, findet dann um 11 Uhr mit einem Jazz-Gottesdienst zum Thema „What a wonderful world“ und dem anschließenden Jazz-Frühschoppen die Veranstaltungsreihe ihren Abschluss. I Mehr Infos, die Termine (siehe nebenstehende Übersicht) und Tickets sind über die Tourist-Info, Telefon 07725 / 8009-45, Königsfeld erhältlich oder unter www. burgspektakel-koenigsfeld.de abrufbar.

auf der Ruine Waldau 12. Juli – 28. Juli 2019

Info: 07725 / 8009-45 · www.koenigsfeld.de

AZ_KOE_21_Burgspektakel_92x85_0519.indd 1

09.05.19 11:24


präsentiert die

OPEN AIR

Jubiläums Nacht 2019 deS JahreS

in Löffingen

MÜNCHENER FREIHEIT

VANESSA MAI ALPHAVILLE

GESUCHT

Mediaberater/in / Verkaufstalent Unsere Stadtmagazinpublikationen sind beliebt. Unsere Kunden und Leser schätzen die unabhängige und bürgernahe redaktionelle Aufmachung. Wir berichten im zweimonatlichen Rhythmus nach dem Motto „Aus der Stadt – für die Bürger der Stadt“ und erreichen über 130.000 Leser in der Region. Wir sind ein junger dynamisch wachsender Magazinverlag und benötigen Sie als Verstärkung in der Mediaberatung / dem Anzeigenmarketing. Ihr Profil: Verbindliches Auftreten, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative, kundenorientiertes Denken, Mobilität und gute PC-Kenntnisse im Umgang mit gängigen Office-Programmen Interessiert?: Dann wartet auf Sie eine spannende und ausbaufähige Aufgabe in einem modernen Medienverlag. Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (gerne per E-Mail) an die Adresse:

Aus der Stadt für die Bürger der Stadt!

Geschäftsführung Dreifaltigkeitsbergstraße 27, 78549 Spaichingen a.villing@avi-medienverlag.de Tel. 07424/958265-13, Fax 07424/958265-11

27. Juli 2019 | Löffingen Festplatz an der Wanne | 17.00 Uhr www.1200-jahre-loeffingen.de • www.SWR4.de Tickets unter www.reservix.de und in allen Tourist-Informationen im Hochschwarzwald

Christian Haas Tel. 07422 24862715 Christian.Haas@LBS-SW.de

Veranstalter: Stadt Löffingen | Telefon 07654 - 802 72 | info@loeffingen.de

Stadtmagazin Schramberg

… nicht in jeder Muschel, aber in jedem Briefkasten!

www.perle-schramberg.de

Die „Perle“ unter den Druckereien! Der Anbieter für modernste Druckdienstleistungen für Ihren glänzenden Markenauftritt. Gerne sind wir Partner der „Perle“ – Stadtmagazin Schramberg

Straub Druck+Medien AG Max-Planck-Straße 17-19 78713 Schramberg Telefon 07422 513-0 www.straub-druck.de

Profile for Perle Stadtmagazin

Perle Schramberg 44  

Perle Stadtmagazin Schramberg Juli – August 2019, Nr. 44

Perle Schramberg 44  

Perle Stadtmagazin Schramberg Juli – August 2019, Nr. 44

Profile for perle
Advertisement