Page 1

LOVIISA

2012

Idylle der S端dk端ste I Veranstaltungen I Sehensw端rdigkeiten I Dienstleistungen I

1


Loviisa Tourismusbüro

Karlskronabulevardi 8 FIN-07900 Loviisa Tel. +358 (0)19 555 234 info@loviisa.fi www.loviisa.fi Öffnungszeiten 2012 Winter: 2.1.–3.6. und 27.8.–31.12. Mo–Fr 10–16 Uhr Sommer: 4.6.–26.8. Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr 1.7.–26.8. auch So 10–14 Uhr Hafenaufsicht Laivasilta Tel. +358 (0)440 555 883 (1.6.–31.8.) Herausgeber: Tourismusbüro der Stadt Loviisa Planung, Layout und Redaktion: peak press & productions oy Übersetzerin: Katja Jääskeläinen Fotos: Päivi Ahvonen, Susa Heiska, Eeva Kangas, Janne Lehtinen, Virpi Lehtinen, Caroline Wendelin, Arto Wiikari Druck: Art Print Wir behalten uns das Recht auf Änderungen vor.


Loviisa

Perle der Südküste Weniger als eine Stunde von Helsinki entfernt, zwischen Porvoo und Kotka, liegt die idyllische Küstenstadt Loviisa. Der Name stammt vom schwedischen König Adolf Friedrich, welcher das Städtchen so lieb gewann, dass er es nach seiner Gattin Luise Ulrike (Lovisa Ulrika) benannte. Die malerische Kleinstadt ist geprägt von maritimem Flair und einer interessanten Geschichte. Der hübsche Marktplatz ist von steinernen Bürgerhäusern aus dem 19. Jahrhundert umgeben, und gleich dahinter beginnen die alten Holzhausviertel mit ihren Gässchen mit Sand- und Kopfsteinbelag. Wer vom Westen ins Stadtzentrum kommt, wird von der imposanten neugotischen Kirche empfangen. Am Osteingang der Stadt erwarten BesucherInnen Festungsanlagen aus dem 18. Jahrhundert. Das Meer reicht in Loviisa bis ins Stadtzentrum. Das Laivasilta-Viertel mit dem Seefahrtsmuseum und den roten Salzspeichern ist im Sommer ein beliebter Treffpunkt, wo auch viele Veranstaltungen stattfinden.

LOVIISA Fläche 819 km2 Binnengewässerfläche 26 km2 Meeresfläche 900 km2 Einwohnerzahl ca. 15.600

Mit seinen 16.000 Einwohnern bietet Loviisa eine breite Palette an Kultur- und Freizeitmöglichkeiten und Naturerlebnissen. Nur einen Katzensprung von Zentrum von Loviisa entfernt erwarten Sie alte Herrenhäuser, die ehemalige Eisenhütte Strömfors, in der jetzt Handwerksbetriebe untergebracht sind, und eine Festungsanlage, die Sie in die faszinierende Vergangenheit der Region führen. Die vielfältige Natur bietet Gelegenheiten zum Schwimmen, Wandern, Angeln und Golfen sowie einfach für Ausflüge ins Freie. Zu Ihrem Wohlbefinden tragen auch das hohe Niveau der Unterkünfte und zahlreiche Kulturevents bei. Willkommen in Loviisa!

Helsinki 87 km Porvoo 37 km Kotka 46 km St. Petersburg 296 km

Loviisa

Kotka

Porvoo

Helsinki Bei Anrufen aus dem Ausland: +358 (0)19 xxx xxx oder +358 (0)xxx xxx

3


Im Jahr 1745 wurde der Stadt das Recht verliehen, Außenhandel zu betreiben. Auf dem Hafengebiet „Laivasilta“ befanden sich einst ca. 50 Salzspeicher, in denen importierte Waren wie Salz, Tabak und Gewürze gelagert wurden.

Seefahrtsmuseum bei Laivasilta Geöffnet: 13.5.–2.9.2012 Di–Sa 10–17.30 Uhr, So 11–16 Uhr, Mo geschlossen. Eintritt: Erwachsene 4 €, Kinder unter 12 kostenlos. Tel. +358 (0)19 533 188 www.merenkulkumuseo.fi

4

Ein-Uhr-Schüsse auf dem Laivasilta-Jachthafen. Die guten Bürger der Stadt Loviisa feuert in der Zeit am 30. Juni und am 14. Juli um 13 Uhr mit einer Kanone aus dem 18. Jahrhundert ein Zeitzeichen.

Museum auf der Höhe der Zeit In der Sonderausstellung im Sommer 2012 werden Seefahrtsgeschichte und Umweltschutz aus der Sicht der John Nurminen-Stiftung vorgestellt. Die Kulturarbeit der Stiftung konzentriert sich auf die Geschichte der Seefahrt, der Entdeckungsreisen und der Kartografie. Die Stiftung hat Sammlungen von Marinemalerei, maritimer Antiquitäten und antiken Karten. Die John Nurminen-Stiftung wirbt seit 2004 im Rahmen ihres Umweltprojekts für eine sauberere Ostsee. Indem die Tätigkeit der Stiftung für den Schutz der Ostsee vorgestellt wird, entsteht eine Verbindung zur Gegenwart. Im Museumsshop können Produkte gekauft werden, von deren Verkaufserlös ein Teil an den Ostseeschutz geht.


Reisen mit dem Dichter Die m/s J.L. Runeberg verbindet moderne Technik mit ereignisvoller Geschichte. Abfahrt in Helsinki am 5.7., 12.7., 19.7., 26.7. und 2.8. um 10 Uhr. Preis (Hin- und Rückfahrt): Erwachsene 50 €, Kinder (7–16 J.) 25 €, Senior 43 €. Kostenlose Stadtführung für Kreuzfahrtteilnehmer. Rückfahrt vom Laivasilta-Steg um 16 Uhr. Auf Finnisch, Schwedisch und Russisch. Reservierungen und Auskünfte: Varustamo Oy J.L Runeberg Mestarintie 5, 01650 Porvoo Tel. +358 (0)19 524 3331, www.msjlruneberg.fi

Laivasilta –

das Herz des sommerlichen Loviisa Das Meer bestimmt das Leben in Loviisa das ganze Jahr über. Das hübsche Laivasilta-Viertel mit seinen Restaurants und Events lockt daher BesucherInnen von nah und fern. Die roten Salzspeicher verbreiten das Flair vergangener Jahrhunderte. Neben kulinarischen Erlebnissen bieten sie auch Kunstausstellungen und andere Kulturveranstaltungen. Die Restaurants sind von 1. Mai bis Ende September geöffnet, und Veranstaltungen finden jede Woche statt. Das Meer hat die Geschichte der Stadt, den Lebensunterhalt der Menschen und die Entstehung des Hafens stark mitgestaltet. Im Seefahrtsmuseum bei Laivasilta wird die Geschichte der Seefahrt der Stadt ausführlich vorgestellt. Der gut ausgestattete Gästehafen verfügt über Anlegestellen für 55 Bote, Wasseranschlüsse, Kraftstoffverkauf, Abfallentsorgungsstelle und Entsorgungsstelle für Bootstoiletten sowie Briefkasten und Möglichkeit zur Internetbenutzung. Im neuen Servicegebäude gibt es eine Sauna, Duschen und einen Raum zum Wäschewaschen und -trocknen. Der Gästehafen ist berühmt für sein uriges, stimmungsvolles Ambiente. Der Gästehafen ist von 1.6. bis 31.8. täglich geöffnet, im Mai und September nach Vereinbarung. Tel +358 440 555 883. Nähere Informationen auf www.loviisa.fi. 5


SCHIFF AHOI! Das stattliche Paketschiff „Österstjernan“ ziert seit 2006 die Anlegestelle von Loviisa. Österstjernan ist eine Kopie des gleichnamigen Segelschiffes, welches im 19. Jahrhundert Fracht und Passagiere zwischen Loviisa und Stockholm beförderte. Die ursprüngliche Österstjernan wurde in den Jahren 1813–1814 in Pietarsaari gebaut. Den Rekonstruktionsarbeiten für die heutige Österstjernan lagen die vom ursprünglichen Schiff erhaltenen Messbriefe und ein Gemälde aus den 1820er-Jahren zugrunde. EinwohnerInnen und BesucherInnen können im Sommer 2012 an folgenden Tagen mit der Österstjernan eine Segeltour machen: 30.6, 21.7. und 25.8. Abfahrt um 9 Uhr an Laivasilta, Rückfahrt um 13 Uhr.

6

Eine Segeltour von ca. vier Stunden auf der Loviisa-Bucht mit dem Besuch der Festung Svartholma gehört zu den Höhepunkten des Sommers. Preis: 35 € /Person. Voranmeldung erforderlich. Für Damen: Lady Sail-Tour am 6.6. und am 12.6. von 16 bis 20 Uhr. Preis: 40 € /Person. Voranmeldung erforderlich. Auch Charterfahrten für Gruppen. Weitere Informationen und Reservierungen: Tel. +358 (0)400 120 929 info@osterstjernan.fi www.osterstjernan.fi


Sandstrände, Inseln und saubere Waldseen NEU: Abendkreuzfahrt zum Sommermarkt Kabböle Am 6.6., 13.6. und 20.6. Abfahrt um 16 Uhr von der Anlegestelle Laivasilta mit der m/s Ellan, Aufenthalt in Kabböle von 18 bis 19 Uhr, Rückfahrt von Kabböle um 19 Uhr, Rückkehr an Laivasilta um ca. 21 Uhr. Preis: Erwachsene 25 €, Kinder (4–12 J.) 10 €. Vorbestellungen: Saaristolinja Ky, Tel. +358 (0)19 523 1350, 0400 840 001

Das glitzernde Wasser der Loviisa-Bucht lockt aufs Meer. Auch die tiefen, dunklen Seen und die lieblichen Flusslandschaften und Bäche laden zum Verweilen ein. BootsfahrerInnen können mit Motoren, Segeln oder Rudern einsetzen. Die Gewässer von Loviisa bieten eine Vielzahl an hervorragenden Ausflugszielen mit guten Anlegemöglichkeiten, Sandstränden zum Baden, zum Zelten geeignetem Gelände und Lagerfeuerplätzen. Unbewohnte Inseln sind beispielsweise Lilla Rövarn, Hautasaari, Ruutikellarisaari, Kråkholma oder Dunkahäll. Tolle Ausflugsziele und Bademöglichkeiten gibt es auch an den Uferabschnitten von Källa und Lekarberget-PalikbergetStennäsudden. Für ihre Schönheit berühmt ist auch die Halbinsel Harudd. Zum Schutz der empfindlichen Natur an kleinen Seen und Teichen können diese nur mit Ruderbooten oder Elektrobooten befahren werden. Am Meer müssen auch die geschützten Nistgebiete für Vögel respektiert werden. Die Gewässer von Loviisa laden zum Angeln ein. In und um Loviisa gibt es mehrere auf Angeltouren spezialisierte Unternehmer, die individuelle Angelausflüge ganz nach Ihrem Wunsch anbieten (siehe S. 34). So lässt sich das Angeln mit geselligem Beisammensein, kulinarischen Genüssen und Saunieren verbinden. Auf Wunsch auch mit Übernachtung. 7


SERVICES IN SVARTHOLMA 2012 Fahrplan

Laivasilta – Svartholma – Laivasilta 1.–24.6 Di–Do Abfahrt von Laivasilta um 11 Uhr Di–Do Abfahrt von Svartholma um 15 Uhr Fr–So Abfahrt von Laivasilta um 11, 13 und 16 Uhr Fr–So Abfahrt von Svartholma um 11.45, 15 und 18 Uhr

1.–24.6. Montags kein Betrieb. 25.6.–12.8. täglich Abfahrt von Laivasilta um 11, 13 und 16 Uhr täglich Abfahrt von Svartholma um 11.45, 15 und 18 Uhr

13.–26.8. Sa–So Abfahrt von Laivasilta um 11 Uhr Sa–So Abfahrt von Svartholma um 15 Uhr Preis (Hin- und Rückfahrt): Erwachsene 14 €, Kinder (4–12 J.) 7 €, Familienticket (2 Erw. + 3 Kinder) 39 € Betreiber: Saaristolinja Ky, Tel. +358 (0)19 523 1350, Tel. +358 (0)400 840 001 posti@saaristolinja.com www.saaristolinja.com

Von Pyhtää nach Svartholma mit der m/s Alfa 12.7. um 10 Uhr Abfahrt Pyhtää Zentrum Rückkehr um ca. 18 Uhr Preis: Erwachsene 24 €, Kinder (5–11 J.) 12 € Betreiber: Saaristoliikenne Jonmar Ky Tel. +358 (0)44 517 1949 jonmar@jonmar.fi, www.jonmar.fi

ABENTEUER FÜR KINDER IN SVARTHOLMA Die verlorenen Mappen von Svartholma Der Schwedische König ordnete an, dass die von Augustin Ehrensvärd entworfene Seefestung Svartholma das schwedische Reich vor Russland schützen solle. Die Arbeiten waren noch bei Weitem nicht fertig, als der König zu einer Inspektionstour kam. Bei diesem spannenden Abenteuerausflug bereiten wir uns auf den königlichen Besuch vor und entdecken die Geheimnisse von Svartholma auf Finnisch und Schwedisch, bei Bedarf auf Englisch. Das Abenteuer ist für Kinder von 6 bis 10 Jahren geeignet. Bitte passendes Schuhwerk – anspruchsvolles Gelände! – und für das Meeresklima passende Kleidung mitnehmen. Taschenlampe nicht vergessen! Das Abenteuer findet statt: 8.–24.6. Fr, Sa, So um 12 Uhr 25.6.–12.8. Mi–So um 12 Uhr Preis: 6 €/TeilnehmerIn (empfohlen für 6–10-Jährige) Familie (2 Erwachsene und 3 Kinder) 25 € Kinder müssen während des gesamten Abenteuers in der Begleitung von Erwachsenen sein. Dauer: 1 h. Auf Finnisch, Englisch und Schwedisch.

AUSSTELLUNG IN SVARTHOLMA

In der Ausstellung „Svartholma – Insel der Soldaten, Gefangenen und Reisenden” erfahren Sie Näheres über die interessante und spannende Geschichte der Festungsinsel. Vorgestellt werden die verschiedenen Bauphasen von Svartholma sowie das Leben auf der Insel unter schwedischer und russischer Herrschaft. Eintritt frei. Die Ausstellung ist geöffnet: 1.–24.6. Di–Do 12–15 Uhr, Fr–So 12–18 Uhr, Montags geschlossen. 25.6.–12.8. täglich 12–18 Uhr 13.–26.8. Sa–So 12–15 Uhr

GEFÜHRTE RUNDGÄNGE

1.–24.6. Di–So um 13 Uhr auf Schwedisch, um 14 Uhr auf Finnisch 25.6.–12.8. täglich um 13 Uhr auf Schwedisch, um 14 Uhr und 16 Uhr auf Finnisch 13.–26.8. Sa–So um 13 Uhr auf Schwedisch, um 14 Uhr auf Finnisch Bei Bedarf auch auf Englisch. Nach Vereinbarung auch zu anderen Zeiten. Preis: Erwachsene 6 €, Kinder (7–12 J.) 3 € Die Tickets berechtigen zu einem geführten Rundgang sowohl in Svartholma als auch in Suomenlinna in Helsinki.

Café Svartholm

Ein Sommercafé für die ganze Familie auf der Seefestung Svartholma. Das Café ist geöffnet: 1.–24.6. Di–Do und So 12–21 Uhr, Fr–Sa 12–24 Uhr, Montags geschlossen. 25.6.–12.8. Mo–Do und So 12–21 Uhr, Fr–Sa 12–24 Uhr 13.–26.8. Sa–So 12–15 Uhr (an Programmabenden verlängerte Öffnungszeiten) Auskünfte: Tel. +358 (0)40 359 3739 info@cafesvartholm.fi www.cafesvartholm.fi

Auskünfte über Services in Svartholma: Tourismusbüro Loviisa Karlskronabulevardi 8, Tel. +358 (0)19 555 234 info@loviisa.fi, www.loviisa.fi

Die Svartholma-Festung liegt an der Mündung der Loviisa-Bucht, ca. 10 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Im Sommer gibt es eine Bootsverbindung von der Laivasilta-Anlegestelle in Loviisa. Auf der Insel gibt es im Sommer ein Café, und der Gästehafen kann bis zu 70 Boote aufnehmen (kostenlos).

8


Bei diesem spannenden Abenteuerausflug bereiten wir uns auf den königlichen Besuch vor und entdecken die Geheimnisse von Svartholma.

Verbringen Sie einen entspannten Sommertag in Svartholma-Seefestung Die Svartholma-Seefestung liegt an der Mündung der LoviisaBucht. Sie ist die Schwester der Suomenlinna-Festung in Helsinki, und zusammen bilden sie einen Teil der südlichen Verteidigungskette. Die Bauarbeiten wurden im Jahr 1748 nach Entwürfen von Oberst Augustin Ehrensvärd begonnen. Die Festung wurde zum größten Teil in den 1750er-Jahren fertiggestellt. Die Zeit der schwedischen Besatzung endete in Svartholma im Jahr 1808, als Svartholma sich fast ohne jeglichen Widerstand den russischen Truppen ergab. Während des Krimkrieges im Jahr 1855 wurde die Ausrüstung von einer englischen Marinedivision vollkommen zerstört, und die Festung wurde dem Verfall preisgegeben. Seit den 1960er-Jahren wird die Festung unter der Leitung der finnischen Museumsbehörde restauriert. Svartholma ist ein beliebtes Ausflugsziel für Familien mit öffentlicher Bootsanbindung. Es gibt geführte Rundgänge zur allgemeinen Geschichte. Bei der spannenden Abenteuertour für Kinder werden die verlorenen Mappen von Svartholma gesucht. Kostenlose Bootsanlegestellen, Möglichkeit zur Vakuumreinigung von Bootstoiletten, eine Abfallentsorgungsstelle, Wasser und Lagerfeuerplätze. 9


EHRENSVÄRD-PFAD Bei den Landfestungen Rosen und Ungern liegt der Anfangspunkt für den schönen, geschichtlich interessanten Ehrensvärd-Naturpfad. Der reizvolle Naturpfad (Länge ca. 2 Kilometer) bietet eine einzigartige Möglichkeit, Einsicht in die verschiedenen Bauphasen der Festung, von der Bearbeitung der Steine bis zur Vollendung des Bauwerks im 18. Jahrhundert, zu bekommen. Neben der interessanten Bautradition zeigt der Pfad die für die Region typische vielfältige Pflanzen- und Vogelwelt. Der Ehrensvärd-Pfad ist gut beschildert auf Finnisch, Schwedisch und Englisch. Anfangspunkte befinden sich beim Sportspavillion (am UrheilutieWeg) und bei der Bastion Ungern (am Ungernintie-Weg).


Original historisches Flair an der Bastion Ungern.

Festungsgeschichte

und tapfere Soldaten Bastion Ungern

Kommt man von Osten her nach Loviisa, wird man als Erstes von den stattlichen Festungen Ungern und Rosen empfangen. Sie wurden in den 1750er-Jahren zum Schutz der Stadt gebaut. Die restaurierte Festung Ungern ist ein beliebter Veranstaltungsort für Konzerte, Veranstaltungen und Theaterstücke. Die Stadt kann auch mit weitere interessanten Festungsanlagen und Gebäuden aus der Zeit der Festungszeit aufwarten, u.a. mit dem Kommandantenhaus aus dem Jahr 1755, welches das Stadtmuseum von Loviisa beherbergt. In Ahvenkoski befinden sich kleinere Verteidigungsanlagen (Reduits) aus dem 18. Jahrhundert. Diese kleinen Zitadellen wurden von den Schweden an der Grenzübergangsstelle am KymiFluss, an der Großen Küstenstraße, gebaut. Die Kymi war in den Jahren 1743-1808 der Grenzfluss zwischen dem schwedischen und dem russischen Reich. Die ersten Schüsse im sog. Finnischen Krieg (1808–1809) wurden am 21. Februar 1808 abgefeuert, als die russischen Truppen die Grenze bei Ahvenkoski passierten. Eine weitere Sehenswürdigkeit von Ahvenkoski ist die Brücke von Savukoski, welche eine seltene Bogenform hat. 11


KIRCHE MITTEN AUF DER STRAßE Die stattliche neugotische Kirche ist kaum zu übersehen, denn das imposante Gebäude überblickt den westlichen Eingang zum Zentrum. Die Kirche wurde in den Jahren 1863–1865 gebaut. Im Sommer ist sie traditionell den ganzen Tag offen, um Vorbeireisende zu empfangen. Sie ist eine der ersten sog. Wegekirchen in Finnland (entspricht dt. Autobahnkirchen). Die Kirche wurde im Jahr 2011 sowohl innen als auch außen renoviert. Dabei wurden u.a. zwei immens wertvolle Glasgemälde restauriert. Die neue Pracht der Kirche kann von 10.6. bis 12.8. täglich von 11 bis 16 Uhr bestaunt werden, sonst nach Vereinbarung. Finnischsprachige Gemeinde Loviisa, tel. +358 (0)19 531 043.

12


Der Marktplatz von Loviisa bildet ein architektonisch einzigartiges Ensemble. Statt von modernen Läden und Supermärkten wird er von steinernen Bürgerhäusern aus dem 19. Jahrhundert gesäumt.

Historische Gebäude

und neugotische Pracht

FRIEDHÖFE In der sog. Unterstadt befindet sich der alte evangelische Friedhof, auf dem u.a. Verwandte von Jean Sibelius sowie der Schriftsteller Runar Schildt ruhen. Der neue Friedhof wurde während des sog. Winterkrieges 1939–1940 in Betrieb genommen. Der orthodoxe Friedhof verfügt über eine Gebetskapelle (chasovnya). Die Friedhöfe liegen nahe beieinander, auf beiden Seiten der Myllyharju-Anhöhe.

Loviisa ist bekannt für das idyllische Kleinstadtflair. Besonders auf dem Marktplatz spüren Sie das beschauliche Ambiente, das sich in der hübschen, geschichtsträchtigen Unterstadt fortsetzt. Loviisa ist weithin für seine interessante Architektur bekannt. Der Markt ist von steinernen Bürgerhäusern aus dem 19. Jahrhundert umgeben: Das Rathaus, die Post, die Apotheke, die Sparkasse und das Amtsgericht stehen alle unter Denkmalschutz. Das prächtige Rathaus erinnert an das Ritterhaus in Helsinki, das ebenfalls vom Architekten Georg Chiewitz entworfen wurde. Das prachtvolle Ensemble aus dem 19. Jahrhundert verdankt seine Entstehung dem Architekten Georg Chiewitz. Dass die Altstadt und die historische Unterstadt heute intakt erhalten sind, ist zum größten Teil der Verdienst des langjährigen Stadtarchitekten, des deutschstämmigen Elmar Badermann. Er setzte sich durch, und so überlebte die Architektur im Zentrum die wilden 1970er-Jahre so gut wie ohne Schäden. Beispiele für neuere Architektur sind die zahlreichen im nationalromantischen Stil gebauten Häuser, wie das schwedischsprachige Gymnasium von Magnus Schjerfbeck. Ein weiteres Schmuckstück ist der Busbahnhof im spätfunktionalistischen Stil. 13


MUSEEN IN LOVIISA Seefahrtsmuseum Loviisa Laivasilta Tel. +358 (0)19 533 188 geöffnet 13.5. bis 2.9. Di–Sa 10–17.30 Uhr, So 11–16 Uhr www.merenkulkumuseo.fi

Salon der s/s Virgo

Schärenmuseum Rönnäs Kabbölentie 430, Rönnäs Tel. +358 (0)40 760 2410 (nur Sommer) geöffnet 28.5.–12.8. täglich 12–17 Uhr Für Gruppen nach Vereinbarung. Dampfmaschinenmuseum Isnäs Edöntie, Isnäs Tel. +358 (0)40 550 4402 geöffnet 1.6.–31.8. Sa–So 12–16 Uhr oder nach Vereinbarung. www.isnasbyarad.fi, www.isnas.fi

Museum im Kommandantenhaus

Das Stadtmuseum von Loviisa befindet sich in einem prächtigen Bürgerhaus, das im Jahr 1755 für den Kommandanten der Festung Loviisa erbaut wurde. Vor dem Kommandantenhaus steht ein hübscher und interessanter Garten, der das Auge erfreut und zudem eine gute Gelegenheit bietet, alte Nutzund Zierpflanzen kennenzulernen. Stadtmuseum von Loviisa Puistokatu 2, 07900 Loviisa, Tel. +358 (0)19 555 359

Ausstellungen im Stadtmuseum 2012 18.3.–15.4. Von Film zum Digitalbild – 40 Jahre Kamera-Club Loviisa 22.4.–16.9. Bärenzahn – Zeichen der Urgeschichte in Loviisa 15.6.–2.9. Gutshöfe. Fotografien von Erja Lempinen 20.10.–11.11. Christer Åberg & Robert Lemberg 11.11.–13.1. Spitzenhimmel. Marjatta Hietaniemi 24.11.–13.1. Weihnachten im Museum Geöffnet: Januar–16.3. So 12–16 Uhr 18.3.–Mai: Di–Fr & So 12–16 Uhr Juni–August: Di–So 11–16 Uhr September–Dezember: Di–Fr & So 12–16 Uhr Eintritt: Erwachsene 4 €, Kinder (7–12 J.) 1 € Nähere Auskünfte zu den Öffnungszeiten auf www.loviisa.fi

14

Ausstellung in Svartholma Seefestung Svartholma – Insel der Soldaten, Gefangenen und Reisenden, Svartholma Seefestung Öffnungszeiten siehe S. 8 Tel. +358 (0)19 555 234 www.loviisa.fi Schmiedemuseum Eisenhütte Strömfors mit Oberschmiede Ruukintie 11 A, Strömforsin ruukki Öffnungszeiten siehe S. 20 Tel. +358 (0)19 555 359 www.loviisa.fi Heimatmuseum Viirilä Höjmusantie 4, Kuninkaankylä geöffnet 1.–29.7. Di–So 11–16 Uhr Tel. +358 (0)19 555 359 www.loviisa.fi Heimatmuseum Jokela Turkkilantie 39, Ruotsinkylä Tel. +358 (0)19 619 632, +358 (0)400 152 858 geöffnet im Juli So 12–17 Uhr und nach Vereinbarung www.jokelanmuseo.info


SCHLOSS BONGA Das Schloss Bonga (in der Linnankuja-Straße) beherbergt Arbeitsräume, Ateliers und die Galerie der finnischen Künstlerin Prof. Riitta Nelimarkka. Die Museumsgalerie und der Grafikshop sind zu den folgenden Zeiten öffentlich zugänglich: 30.6., 7.7., 21.7., 16.–18.8. und 25.–26.8. 12–15 Uhr. Eintritt: Erwachsene 6 €, Kinder in Begleitung von Erwachsenen kostenlos. Für Gruppen nach Vereinbarung ganzjährig geöffnet. Auskünfte: Tel. +358 (0)400 983 493 oder +358 (0)19 574 2200 / Loviisa Tours. www.bonga.fi, www.nelimarkka.com

Kunst im Schloss und Museum im

Kommandantenhaus

Hauptbücherei von Loviisa Die Hauptbücherei ist geöffnet: Mo–Do 11–19 Uhr, Fr 10–17 Uhr, Sa 10–14 Uhr. Im Sommer Mo–Do 11–19 Uhr, Fr 10–15 Uhr. Kuningattarenkatu 24, Tel. +358 (0)19 555 330

Bei einem Spaziergang durch Loviisa lernt man viele interessante Stadthäuser kennen. Gleich neben der Kirche steht das stattliche Patrizierschloss Bonga, das aus der Zeit der russischen Herrschaft stammt. Bonga beherbergt das Atelier der finnischen Künstlerin Riitta Nelimarkka. Vom Markt setzt sich der Stadtrundgang am besten in Richtung des ehemaligen Gesellschaftshauses, der heutigen Hauptbücherei, fort. Das Gesellschaftshaus, das in den 1860er-Jahren vom Architekten G. Th. Chiewitz entworfen wurde, wurde in den 1990er-Jahren zu einer Bücherei umgebaut. Dabei wurden Fresken entdeckt, die Musen der Antike darstellen. Loviisa ist auch eine Heimstätte für viele interessante Museen. Bei der Eisenhütte Strömfors lohnt sich ein Besuch des Schmiedemuseums, das eines der ersten Museen der Industriegeschichte in Finnland ist. Das Heimatmuseum Liljendal befindet sich in einem alten Getreidespeicher am Fluss Koskenkylänjoki. Das in einem alten Gebetshaus untergebrachte Wårkulla-Museum erzählt vom Leben und Persönlichkeiten von Andersby. 15


Die Unterstadt von Loviisa ist ein beliebtes Ziel f체r TouristInnen. Die alten Geb채ude wurden sorgf채ltig und mit R체cksicht auf ihre Geschichte restauriert.


Kurkipuisto-Park Die Entwürfe für den Kurkipuisto-Park stammen vom berühmten Landschaftsarchitekten Paul Olsson, der ihn bereits im Jahr 1917 als Verlängerung des Esplanadinpuisto-Parks plante. Die Pläne wurden in den 1930er und 40erJahren umgesetzt. Heute weist der Kurkipuisto einige der größten Pappeln (Zarenpappeln) Finnlands auf. Der mit ein Wasseranlagen ausgestattete Park wird auch von stattlichen Linden gesäumt. Die Springbrunnenskulpturen stammen vom Bildhauer Jussi Mäntynen.

Alte Holzhäuser, grüne Parks Die Altstadt von Loviisa liegt neben dem heutigen Stadtzentrum und bildet ein einheitliches Ensemble. In der Altstadt befindet sich u.a. ein Seitengebäude des Gutshofs Degerby aus dem 17. Jahrhundert, welches heute das Catering-Restaurant Degerby Gille beherbergt. Auch die historische Unterstadt und das Garnison-Viertel sind heute idyllische Holzhausstadtteile, in denen sich die Baukunst der alten Baumeister bewundern lässt. Jedes Haus hat eine eigene, interessante Geschichte zu erzählen.

Wasser und Grünflächen tragen zum Charme des Kappelipuisto bei.

Loviisa hat auch viele historisch bedeutsame Parkanlagen. Der Kappelinpuisto ist einer der größten Parks der Stadt, und der herrliche Esplanadinpuisto durchquert das gesamte Zentrum von Loviisa. Gegenüber dem Busbahnhof liegt der Kurkipuisto mit seinen Springbrunnen und in seiner unmittelbaren Nähe der Festungspark Garnison. Im Kommandantengarten vor dem Stadtmuseum wachsen Nutz- und Zierpflanzen, die im 18. und 19. Jahrhundert typisch waren. Das Ferienzentrum Tamminiemi mit seinen Parkanlagen liegt gleich am Meer, und vom Aussichtsturm Kukkukivi auf der Myllyharju-Anhöhe haben Sie einen herrlichen Blick auf das weite Meer. Der Ehrensvärd-Pfad führt Sie durch einen beeindruckenden Edelholzwald (S. 10). 17


Alte Häuser in Loviisa 25.–26.8.2012

Finnlandweite Tage des restaurierenden und renovierenden Bauens Von 25. bis 26. August 2012 haben Sie zwischen 10 und 17 Uhr die Möglichkeit, einige traditionelle, über 100-jährige Privathäuser zu besuchen. Tickets: 12 €/Person. Veranstalter: Loviisan Wanhat Talot ry. www.loviisanwanhattalot.fi


OFFENE GÄRTEN-tage: • KUNINKAANLAMPI, Kuhlefeltinkatu 8 • VILLA ILENNA, Tinanvalajankatu 7 • LEIVONPESÄ, Kuningattarenkatu 8 B • VILLA AALTONEN, Pitkäkuja 12 • LIISANTALO, Mariankatu 2 C • PITKÄNPÖYDÄNTALO, Mariankatu 7 • MUISTOJEN KIVIPUUTARHA, Rantatie 12 A • MUUTARHA, Rantatie 6 • RIEMUMAISTERIN HUVILA, Köydenpunojantie 8 • VILLA EKHOLM, Ympyrätie 8 • TAMMINIEMI, Kapteenintie 1 • Fernziel: TALLGÅRD, Peikkomäentie 52, Gislom • Fernziel: TALLMO, Snyggiksentie 23, Kuggom

www.avoimetpuutarhatloviisa.com

Im Rahmen der „Offene Gärten in Loviisa“-Tage haben Sie am 27.5., 3.6. und 10.6. zwischen 11 und 17 Uhr die Möglichkeit, Kreationen von örtlichen GartenliebhaberInnen zu bewundern. Außerdem nehmen diese Gärten am 19.8. am gesamtskandinavischen Finde den Garten-Tag teil.

Alte Häuser zum Verlieben Von 25. bis 26. August 2012 haben Sie die Möglichkeit, im Rahmen der Alte Häuser in Loviisa-Tage einige traditionelle, über 100 Jahre alte Privathäuser zu besuchen. BAUERNMARKT 25.–26.8.

bietet regionale und biologische Spezialitäten sowie hochwertige Handarbeiten. Auf dem Markt findet auch ein Vortrag des schwedischen „Lebensmittelpapstes” Mats-Eric Nilsson statt. www.loviisanwanhattalot.fi

Sammlermesse 25.–26.8. Lovisa gymnasium, Brandensteininkatu 27 www.kolumbus.fi/lovthk/Collectors.htm

ANTIQUITÄTENMARKT AM ALEKSANTERINPIHA 25.–26.8. ist ein Muss für LiebhaberInnen von alten Gegenständen und Antiquitäten. Mit dabei: die für ihre Postkarten mit den heiteren alten Damen bekannte Künstlerin Inge Löök. Tel. +358 (0)40 512 5508 www.aleksanteri.fi

HERBST- UND HANDWERKSMARKT VON LAIVASILTA 25.–26.8. Neben Gestricktem, Gehäkeltem und Genähtem bietet der Markt auch allerlei Keramik- und Korbwaren. Tel. +358 (0)40 554 7449 www.laivasilta.net

Alte Häuser in Loviisa bietet den BesucherInnen zudem Einblicke in reizvolle Gärten und faszinierende Innenhöfe, Antiquitäten und Sammlerobjekte, Flohmärkte und unzählige private Märkte. Die Tage sind zu Recht zum größten Publikumsevent in der östlichen Uusimaa-Provinz geworden – letztes Jahr kamen geschätzte 14 000 BesucherInnen. Dieses Jahr stehen die Tage unter dem Motto „Gutshöfe der Region“. Im Rahmen der finnlandweiten Tage des restaurierenden und renovierenden Bauens sehen Sie auch diverse Vorführungen zum Thema Restaurieren von alten Häusern. Auch in diesem Jahr mit dabei und jetzt noch größer: der beliebte Bauernmarkt mit lokalen und biologischen Spezialitäten, wo man lokale ErzeugerInnen und KunsthandwerkerInnen treffen kann. Ein Besuch in Loviisa lohnt sich bereits im Frühsommer, wenn man im Rahmen der Offene Gärten in Loviisa-Tage Privatgärten besichtigen kann. Auf der Tour durch die Gärten kann man verschiedenste Fleckchen Grün entdecken: romantische Rosengärten, üppige Nutzgärten, Innenhöfe von Stadthäusern mit Kopfsteinpflaster, klassisch angelegte französische Gärten, ruhige Teiche mit Wasserpflanzen… Eine schöne Gelegenheit, um Ratschläge zu bekommen, Erfahrungen auszutauschen und die vielfältige Schönheit der Gärten zu genießen! 19


ANGEBOTE DER EISENHÜTTE STRÖMFORS 2012 Das Schmiedemuseum und die Oberschmiede haben geöffnet 12.–27.5. Sa–So 11–17 Uhr 1.6.–26.8. täglich 11–17 Uhr

Eija’s Garden In Ahvenkoski nahe der Eisenhütte verzaubern die im englischen Stil angelegten Erlebnisgärten von Eija Klaucke. Eija’s Garden ist von Frühling bis Herbst geöffnet. An die Gärten angeschlossen ist auch ein Laden, in dem Gartenprodukte verkauft werden. Tel. +358 (0)40 505 0824 www.eijasgarden.fi

Der Stallboden beherbergt im Sommer wechselnde Ausstellungen.

Schmiedevorführungen in der Oberschmiede

12.5., 16.6., 4.8. und an den Samstagen im Juli von 12–14 Uhr

20


Schlauchturm und Hotel „Armonlinna” bei der Eisenhütte Strömfors.

Einzigartig intakt:

Eisenhütte Strömfors

Sommertheater im Restaurant Ruukinmylly 16.6.–8.7. wird die finnische Komödie „Streichhölzer“ („Tulitikkuja lainaamassa“) von Maiju Lassila aufgeführt. Tel. +358 (0)50 301 2563 www.ruukinmylly.fi/kesateatteri

Die Eisenhütte wurde von Johan Creutz, Gouverneur der Provinzen Uusimaa und Turku, am östlichsten Arm des Kymijoki-Flusses im Jahr 1698 gegründet. Den Namen „Strömfors“ erhielt die Eisenhütte im Jahr 1744, als sie von Jacob Forsell und Anders Nohrström aufgekauft wurde. Im Jahr 1790 wurde die Eisenhütte von der 31-jährigen Virginia af Forselles übernommen, welche Strömfors fast 60 Jahre lang leitete. Die nach wie vorsichtlich gepflegte Umgebung und die Gebäude stammen zum größten Teil aus ihrer Zeit. Die Eisenhütte Strömfors ist stark von Handwerkskunst geprägt. In der jahrhundertealten Umgebung respektiert man die Tradition. Die Eisenhütte bietet das ganze Jahr über Arbeitsstätten für diverse HandwerkerInnen. Im Sommer öffnen auch die kleinen Läden, Museen und das Café ihre Tore. Das Gebiet um die Eisenhütte bietet ganzjährig Gelegenheiten zu einem entspannten Urlaub in einer schönen, geschichtsträchtigen Umgebung. In der Nähe gibt es Ferienwohnungen von hohem Niveau sowie den eindrucksvollen, aus Lehm gebauten Gasthof Krouvinmäki. Das Restaurant Ruukinmylly bietet auch im Winter kulinarische Genüsse. 21


KUKULJÄRVI-WANDERTOUR

Die Kukuljärvi-Wandertour führt durch ein wildromantisches Waldgebiet zwischen Ahvenkoski und das Kirchdorf Ruotsinpyhtää (wo die Eisenhütte liegt). Die Tour beginnt am Kymijoki-Ufer und steigt höher auf eine Hügelkette. Ab und zu lässt sich das blau schimmernde Meer erblicken, bevor man in die Wildnis und zum Kukuljärvi-See heruntersteigt. Urwüchsige Wälder und Sümpfe bieten Abwechslung bei dieser knapp 8 km langen Tour. Bei Kukuljärvi gibt es Badeplätze, und auf einem windgeschützen Lagerfeuerplatz kann man gemütlich Würstchen am offenen Feuer grillen. Ausgangspunkt der Route ist das Sportzentrum in der Dorfmitte.


Lachen und Badespaß – ein sommerlicher Tag am Badestrand „Plagen” im Zentrum von Loviisa.

Spazieren,Wandern, Baden Die schöne Natur und das abwechslungsreiche Gelände laden in Loviisa ganzjährig zu sportlicher Betätigung ein. Bei zahlreichen angelegten Pfaden in der vielfältigen Natur gibt es für jeden die passende Wander-, Langlauf-, Spazier- oder Laufroute. GLETSCHERTÖPFE VON HOPOM Auf der Ostseite des Hopjärvi-Sees (Hopom) kann man in Gletschertöpfe hinabsehen. Die Schönheit der Natur lässt die Gedanken in die Ferne schweifen.

Die Wandertour „Kallen kierros“ („Karls Runde“) beginnt beim Sägemehl-Laufpfad von Liljendal. Die Route führt durch eine Vielzahl an Geländeformen: Sümpfe und hochragende Hügel wechseln sich mit leichteren Abschnitten ab. Nach etwa der Hälfte der Strecke trifft man auf den reizenden Quellsee Tenan. Beim Aussichtspunkt steht eine Hütte im lappländischen Stil zur Verfügung, in der es sich herrlich rasten und Wurst grillen lässt. Entlang der Route gibt es auch beschilderte Abkürzungen. Außerdem führt ein befahrbarer Weg in die Nähe der Rasthütte und des Tenan-Sees. Im Winter lässt sich „Kallen kierros“ auch auf Langlaufskiern entdecken In Loviisa herrscht wahrlich kein Mangel an Badeplätzen. Der Badestrand „Plagen” liegt gleich im Zentrum, in der Nähe des Naturschutzgebiets und unmittelbar neben den Tennisplätzen. Lill-Bästö bei Pernaja Kirche und das gut ausgestattete Freizeitzentrum Rönnäs an der Küste eignen sich auch hervorragend zum Baden im Meer. In einem urwüchsigen Wald zwischen Lapinjärvi und Loviisa liegt der dunkle, kühle Tenan-See; der größte See der Region ist jedoch Hopom. Er wird von beeindruckenden, flachen Felsen gesäumt. In Ruotsinpyhtää lockt der beliebte Särkjärvi mit seinem klaren Wasser.

23


Rönnäs ist ein maritimes Freizeitgebiet für allerlei Aktivitäten das ganze Jahr hindurch. Neben Golfen kann man in Rönnäs auch Tennis spielen oder eine geführte Boots-, Kanu- oder Angeltour machen. Außerdem werden geführte Ausflüge zum Pilzesammeln angeboten. Hervorragende Freizeitgelände und Ferienhütten von hohem Niveau machen Rönnäs zu einem ganzjährig beliebten Urlaubsziel. GolfspielerInnen und -profis freuen sich über die feine Golfbahn mit 27 Löchern – eine der 10 besten in Finnland! Der Golfclub hat ein Restaurant. Außerdem stehen BesucherInnen Seminarräume und Saunas sowie ein Gästehafen zur Verfügung. www.ronnas.fi

24

BIld: Honkarakenne Oyj

Golfen am Meer in Rönnäs


Malerische Dörfer, herrliche Natur

SCHÄRENMUSEUM RÖNNÄS Das Schärenmuseum zeigt das Inselleben in der Provinz Itä-Uusimaa. Im Sommer 2012 gibt es die Themenausstellung Saubere Ostsee“ der John Nurminen-Stiftung. Das Schärenmuseum hat von 28.5. bis 12.8. täglich 12–17 Uhr geöffnet, für Gruppen nach Vereinbarung. Eintritt: 3,50 €, Kinder unter 15 Jahre frei. Gruppenführung 30 €. Auskünfte: Tel. +358 (0)40 760 2410 (nur Sommer). Kabbölentie 430, Rönnäs

Das Dorf Isnäs an der Pernajanlahti-Bucht ist für seine alten industriellen Bauten bekannt. Auf Edöntie, der alten Hauptstraße, stehen noch einige Arbeiterwohnungen, die Ende 19./ Anfang 20. Jahrhundert gebaut wurden. Das Dampfmaschinenmuseum Isnäs und Bed & Breakfast Kaarnaranta liegen auf dem Gelände des ehemaligen Sägewerks. In der Nähe befinden sich auch die Gutshöfe Wildemans und Labby, die sich auf biologischen Anbau spezialisiert haben. Unweit des Dorfes liegt das Freizeitzentrum Rönnäs, das neben einem Golfplatz auch das Schärenmuseum beheimatet. Von dort schlängeln sich kleine Straßen bis nach Kabböle, an der Südspitze der Loviisa-Halbinsel. Bis zur estnischen Küste sind es nur mehr knappe hundert Kilometer. Kabböle liegt an einer viel befahrenen Bootstrecke und ist mit seinen zahlreichen Versorgungsmöglichkeiten ein beliebter Treffpunkt für BootsfahrerInnen. Hier hält auch das entzückende Motorschiff J.L. Runeberg an und bietet Gelegenheit zu einem „urbanen“ Abstecher nach Loviisa. Die malerische Sarvisalo ist die größte Insel von Loviisa. Sie lässt sich mit dem Auto umrunden, wobei sich herrliche Ausblicke auf die ländliche Insellandschaft bieten. Sarvisalo hat einen kleine Friedhof und eine Kapelle, ein Lebensmittelgeschäft und B&B-Unterkünfte. Die schöne Inselwelt von Pernaja ist eine beliebte Gegend für Ferienhäuser. Im Sommer gibt es Märkte in Sarvisalo und Kabböle. 25


Der Gutshof Malmgård steht nach wie vor im Besitz der Familie Creutz. Für Gruppen können Besichtigungstouren organisiert werden. Tel. +358 (0)19 638 050. Für Auskünfte und Öffnungszeiten: www.malmgard.fi

26


Im Hofladen von Malmgård werden aus Beeren und Früchte des eigenen Gartens hergestellte Säfte, Konfitüren und Gelees verkauft. Der Laden bietet auch Bier aus der Gutshofsbrauerei.

Leben nach

Gutsherrenart Loviisa hat mehrere geschichtsträchtige Gutshöfe. Für BesucherInnen geöffnet sind die Gutshöfe Malmgård und Labby.

Im Gutshof Labby werden biologische Produkte, Kräuter, Getreide, Gemüse und Fleisch verkauft. Der Laden ist Di-Sa von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Auskünfte unter Tel. +358 (0)40 765 7508. www.labby.fi

Der Gutsherr von Malmgård, Graf Johan Creutz, hat seinen Hof der biologischen Landwirtschaft gewidmet. BesucherInnen können den Hof auf Anfrage besichtigen und dabei Interessantes über ökologisch betriebene Landschaftpflege erfahren, eine Kaffeeoder Mittagspause einlegen und Bioprodukte kaufen. In der eigenen Brauerei wird Bier gebraut, welches auch verkostet werden kann. Der neue Gutsladen verkauft Bioprodukte aus eigenem Anbau und von anderen ProduzentInnen in östlichem Uusimaa. Im Sommer gibt es auch einen Markt mit regionalen Lebensmitteln. In der Nähe des Dorfes Isnäs befindet sich der historisch bedeutsame Gutshof Labby mit Feldern, Weideland, Wald und Hofanlagen auf 130 Hektar. Das Hauptgebäude aus dem 18. Jahrhundert wurde im Jahr 1865 von Suomenlinna an den jetzigen Ort verlegt. Labby ist für ökologische, biologisch-dynamische Landwirtschaft bekannt. Der Park wird gerade in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt. Im kleinen Park sind viele verholzte Pflanzen und alte Stauden zu bewundern. Wer sich für die Geschichte des Parks und für Landbau interessiert, kann den Gutshof auch im Rahmen einer Gruppenbesichtigung kennenlernen. Auch der Käsekeller und der alte Getreidespeicher mit einer Sammlung alter Werkzeuge können besichtigt werden. 27


ST.-MICHAELS-KIRCHE Die Felssteinkirche von Pernaja ist der Stolz der ganzen Region und zugleich das älteste Gebäude in Loviisa. Die mittelalterliche St.-MichaelsKirche ist in einem Baustil gebaut, der vom 13. bis 15. Jh. in Finnland und Schweden vorherrschend war. Zahlreiche alte Gegenstände, u.a. Adelswappen, zeugen von der Vergangenheit. Schöne Glasgemälde verleihen der Kirche eine ganz besondere Atmosphäre. Geöffnet 1.6.–31.7.2012 Mo–Fr 10–15 Uhr. Tel. +358 (0)19 521 0700 Mo–Fr 9–12 Uhr

28


Die helle Holzkirche von Ruotsinpyhtää wird von einer Altartafel von Helene Schjerfbeck geziert, der einzigen, die diese finnische Künstlerin je gemalt hat. Im Jahr 2012 wird der 150. Geburtstag der Künstlerin gefeiert. Die Kirche ist eine der sog. Wegekirchen und ist von 10.6. bis 12.8. täglich 11–16 Uhr geöffnet, an den Wochenenden 18.–19.8. und 25.–26.8. ebenfalls 11–16 Uhr.

Mikael, Jean, Runar und Ragnar

– Persönlichkeiten der finnischen Geschichte

Die Kreuzkirche von Liljendal steht für den typischen Kirchenbaustil des 19. Jahrhunderts.

Das älteste Gebäude von Loviisa und zugleich die älteste Kirche der Region ist die mittelalterliche St.-Michaels-Kirche von Pernaja, die als ein baugeschichtliches Kleinod gilt. In der Holzkirche von Ruotsinpyhtää befindet sich ein Altarbild mit dem Motiv der Auferstehung von Helene Schjerfbeck aus dem Jahr 1898. Das Bild ist das einzige Altarbild, das die Künstlerin gemalt hat. Die Kirche von Liljendal ist für ihren prächtigen Glockenturm bekannt. Der Vater der finnischen Schriftsprache, Mikael Agricola (1510– 1557), wurde im Dorf Torsby der damaligen Gemeinde Pernaja geboren. Die Kirche von Pernaja ist nach dem Erzengel Michael benannt. Agricola selbst erhielt seinen Vornamen Mikael nach seiner Heimatkirche. Agricola stammte aus einer wohlhabenden Bauernfamilie, deren Bauernhof einer der größten des Dorfes war. Der Nachname Agricola (Bauer) wurde ihm nach dem Beruf seines Vaters in der Lateinschule in Wyborg verliehen, in die Mikaels Eltern ihn auf Zureden des Gemeindepfarrers schickten. Zahlreiche finnische Persönlichkeiten haben kürzere oder längere Abschnitte ihres Lebens in Loviisa verbracht. Viele KomponistInnen, SchriftstellerInnen, KünstlerInnen, ArchitektInnen und Adelige haben das Leben der Stadt geprägt, u.a. Jean Sibelius, Runar Schildt, Nils Schillmark, Verner Weckman, Ragnar Nordström, Georg Chiewitz, Augustin Ehrensvärd, Berndt Lindholm, C. G. Armfelt, Helene Schjerfbeck, Gustaf Philip Creutz und Lorentz Creutz. 29


e Aido –S

enuin s –G

i Joulu mp Loviisa Lovisa

åstadsjul m

Themenwochenenden zu Weihnachten in Loviisa 8.–9.12. und 15.–16.12.

30


In den Häusern, die an „Weihnachten wie damals“ teilnehmen, herrscht besinnliche Stimmung, die die BesucherInnen in vergangene Zeiten eintauchen lässt. Einen Moment ausruhen, weihnachtliche Spezialitäten verkosten, das Auge über die vielen interessanten Details schweifen lassen und sich von der Weihnachtsstimmung verzaubern lassen.

Traditionelles Weihnachten In der Pfefferkuchenstube der Magazin „Pikkukaupunki“ kann man der Fantasie freien Lauf lassen.

Loviisa ist eine richtige Weihnachtsstadt, in der Sie die ruhige, beschauliche Atmosphäre einer idyllischen Kleinstadt genießen können. Die romantischen Weihnachtsbasare von Laivasilta, Eisenhütte Strömfors und Gutshof Malmgård verzaubern nicht zuletzt durch ihre herzliche und familiäre Atmosphäre. Ein Höhepunkt der Weihnachtszeit ist natürlich die Krönung der Lucia am 13.12. auf dem Balkon des stattlichen Rathauses. Eine Besonderheit unserer Weihnachtststadt sind Häuser mit dem Thema Weihnachten wie damals. Das sind private Wohnhäuser, die an den Themenwochenenden 8.–9.12. und 15.–16.12. ihre Türen für interessierte BesucherInnen öffnen. In diesen Häusern können Sie sich eine Weile ausruhen, die einzigartige Stimmung der alten Holzhäuser genießen und individuelle Geschenke kaufen. Weihnachten in Loviisa bedeutet außerdem Weihnachtsmärkte, Weihnachtskonzerte, weihnachtliche Delikatessen und besinnliche Stimmung!

31


Dienstleistungsverzeichnis I Restaurants und Cafés I Discos und Lokale mit Tanzmusik I

RESTAURANTS & CAFÉS im Zentrum

RESTAURANTS & CAFÉS in der Umgebung

Café Ankkurikahvio geöffnet von Mai bis September auf dem Marktplatz

Algotin lyhty Restaurant, auf Vorbestellung für Gruppen geöffnet Lukusundintie 128, Malmsby Tel. +358 (0)19 652 061 +358 (0)40521 8066

Café-Restaurant Laivasilta geöffnet im Sommer Laivasilta 11, Tel. +358 (0)19 530 112 www.cdfastfood.fi Café-Restaurant Saltbodan geöffnet im Sommer, Laivasilta 4 Tel. +358 (0)19 532 572 www.saltbodan.fi Café Riikka Seppäläntie 19 Tel. +358 (0)19 533 955 Café Tuhannen Tuskan Kahvila Poikkikuja, Tel. +358 (0)19 531 323 www.liisantalo.fi Chao Yang chinesische Spezialitäten Mariankatu 20 Tel. +358 (0)40 540 3893 +358 (0)44 055 3318 Christliches Café Alfa & Omega Brandensteininkatu 19 puh. +358 (0)40 048 5803 Öffnungszeiten siehe www.alfaomega.fi Conditoria Corint Konditorei, Bäckerei, Café Seppäläntie 39, Tel. +358 (0)19 533 484 www.corint.fi Degerby Hotel Restaurant Styrbord Brandensteininkatu 17 Tel. +358 (0)19 50 561, www.degerby.com Hesburger Loviisa Kuningattarenkatu 20 www.hesburger.fi Wird in April 2012 eröffnet. Hotel Zilton Mariankatu 29 Tel. +358 (0)19 533 191, www.zilton.fi

32

Mehter Kebab & Pizzeria Kuningattarenkatu 16 Tel. +358 (0)19 533 337 www.mehter.fi Neste Oil Loviisa Ankkurituuli Kotipizza Loviisa Pizzeria Länsikaari 3, Tel. +358 (0)20 742 2170 www.kotipizza.fi Newroz Kebab Pizzeria Karlskronabulevardi 8 Tel. +358 (0)19 535 155 www.newroz.fi Olympos Kebab & Pizzeria Nordenskiöldintie 2 Tel. +358 (0)19 531 116 www.olympos-pizzeria.com

Aspholms bar Karhutie 15, Isnäs Tel +358 (0)19 634 555 Bric & Brac Café und Antiquitätenladen geöffnet 15.5.–31.8. Pernajantie 275, Pernaja Kirchdorf Tel. +358 (0)40 766 1611

Owen’s Café Im Einkaufszentrum „Galleria“ Kuningattarenkatu 11, II St. Tel. +358 (0)19 532 018

Café Kabböle Marina Café, Lebensmittelgeschäft, Kraftstoffverkauf geöffnet im Sommer Tel. +358 (0)400 701 570 +358 (0)400 615 255 Kabbölentie 1251, Kabböle www.kabbolemarina.fi

Pirjon Grilli Brandensteininkatu 12, Zentrum Tel. +358 (0)19 532 032

Café Odette Koskenkyläntie 2, Koskenkylä Tel. +358 (0)40 350 7392

Restaurant Bella Loviisa Mannerheiminkatu 2 Tel. +358 (0)19 533 390 www.bellaloviisa.fi

Café Pajakahvila Snacks, Karaoke-Abende Geöffnet von Mai bis September Ruukintie 11, Eisenhütte Strömfors Tel. +358 (0)44 3636 616

Restaurant & Catering Sakura Mittags geöffnet Kuningattarenkatu 7 Tel. +358 (0)19 517 1523 www.sakura-catering.blogspot.com

Konditorei-Café Vaherkylä-Ek Aleksanterinkatu 2 Tel. +358 (0)19 531 610, www.vaherkyla.fi

Ulrikanhovi Cateringrestaurant Kuhlefeltinkatu 35 Tel. +358 (0)40 183 7855 www.ulrikakoti.fi

Lilla Hugo Feinkostladen und Café Brandensteininkatu 11 Tel. +358 (0)19 533 350

Ölvin Olut- ja Viinitupa (Bier- und Weinstube) Mariankatu 1 Tel. +358 (0)45 7734 2060

Café Svartholm geöffnet im Sommer, Svartholma Seefestung Tel. +358 (0)40 359 3739 www.cafesvartholm.fi Restaurant Bagarstugan mittags geöffnet, Sommerterrasse Kartanontie 18, Sävträsk Tel. +358 (0)19 616 662 +358 (0)40 183 9583 Restaurant Fellmanni Pizzas, Hausmannskost, Lebensmittelkiosk Koivulanmäentie 2 Ruotsinpyhtää Kirchdorf Tel. +358 (0)19 618 217 www.fellmanni.com Restaurant Ruukinmylly Ruukintie 15, Eisenhütte Strömfors Tel. +358 (0)19 618 693 www.ruukinmylly.fi Restaurant und Café Impin Kievari Viipurintie 1, Tesjoki Tel. +358 (0)40 751 5796 www.impinkievari.net Sea Golf Rönnäs Restaurant Ruukinrannantie 4, Rönnäs Tel. +358 (0)44 596 0275 Strömforsin Klubi Restaurant, auf Vorbestellung für Gruppen geöffnet. Puistokuja 3, Ruotsinpyhtää Kirchdorf Tel. +358 (0)400 120 575

Restaurant Degerby Gille geöffnet nach Vereinbarung Sepänkuja 4, Tel. +358 (0)19 50 561 www.degerby.com Restaurant Thai Tip Foods Kuningattarenkatu 18, II St. Tel. +358 (0)50 309 0848 www.thaitip.net

Café Stradun Satamatalo, Valko Tel. +358 (0)19 515 390 www.stradun.fi

Vanha Makasiini Sommercafé und Fischverkauf Markkinamäentie 476, Ahvenkoski Tel. +358 (0)207 699 179 www.kuusisenkala.fi Lilla Hugo verkauft lokal produzierte Lebensmittel

Discos und Lokale mit Tanzmusik Club Alexia und Pub Alex Disco und Pub Aleksanterinkatu 3, Zentrum Tel. +358 (0)40 353 2299 www.clubalexia.fi

Hotel Zilton Disco, Pub und Hotel Mariankatu 29, Zentrum Tel. +358 (0)19 533 191 www.zilton.fi


I Unterkünfte I Tankstellen I

UNTERKÜNFTE im Zentrum Hotel Degerby und Seminarhotel Pilasterit Brandensteininkatu 17 Tel. +358 (0)19 50 561 www.degerby.com Hotel Zilton Mariankatu 29 Tel. +358 (0)19 533 191 www.zilton.fi Gasthaus Loviisa Sibeliuksenkatu 3 Tel. +358 (0)40 835 7997 www.majataloloviisa.fi Ferienzentrum Tamminiemi Zimmer auf Hotelniveau, Seminarräume und Campingplatz Kapteenitie 1 Tel. +358 (0)400 414 265 www.tamminiemi.net

UNTERKÜNFTE in der Umgebung

Trollbergets Peikkovuoren Bed & Breakfast Unterkunft für 2 Personen Peikkovuorentie 5, Määrlahti Tel. +358 (0)40 828 7903 Ulrikanhovi Frühstückspension Kuhlefeltinkatu 35 Tel. +358 (0)40 183 7855 www.ulrikakoti.fi Villa Baumgartner - Gasthaus Puistokatu 3 Tel. +358 (0)40 708 5681 www.villabaumgartner.fi

B & B Carita Slätis Hütten in Liljendal Tel. +358 (0)19 612 731 +358 (0)400 212 998 http://kotisivu.sulo.fi/cslatis Gutshof Embom B&B für Gruppen auf Anfrage Embom, Tel +358 (0)400 602 089 www.doit-int.fi /page15.html Fishing Cottages Hütte in Valko und Ahvenkoski Tel. +358 (0)40 719 3637 www.fishingcottage.fi Holiday Club Rönnäs Hütten, Rönnäs, Tel. +358 (0)201 100 000 www.hcresorts.com Huvila Ruhtinas Hütten, Ahvenkoski Tel. +358 (0)440 495 030, www.fishermans.fi Hütten in Liljendal Tel. +358 (0)19 677 1041 +358 (0)400 607 415 Hütten und Seminarräume in Rönnäs Meritie, Rönnäs Tel. +358 (0)400 714 673 www.ronnas.fi Kaarnaranta Bed & Breakfast Edöntie 142, Isnäs Tel. +358 (0)40 753 3524, www.labby.fi Kuggom Hütte Kuggom, Tel. +358 (0)19 512 174 +358 (0)44 351 2173

Der traditionsreiche Gasthof Degerby Gille hat an mehreren Sommerwochenenden geöffnet.

Kvarnudden Unterkünfte für Gruppen auf Anfrage Kvarnudden 103, Tel. +358 (0)40 546 5907 www.kvarnudden.fi

Lomatähdet: Armonlinna, Saarnimäki und Riitala Ferienwohnungen, Gasthaus Krouvinmäki Puistokuja 19, bei der Eisenhütte Strömfors Tel. +358 (0)45 235 7464 www.lomatahdet.fi Mariebergin Loma Oy Hütten in Rönnäs Tel. +358 (0)19 610 870 www.marieberginloma.fi Meri Center Hütte in Rönnäs, Tel. +358 (0)207 689 160 www.fishinglords.fi Sarfsalö/Sarvisalon Bed & Breakfast Frühstückspension, Catering, Bäckerei Sarvisalontie 1050, Härkäpää Tel. +358 (0)44 527 4270 Solkulla Kurszentrum, Unterkünfte für Gruppen auf Anfrage Horslökintie 339, Härkäpää Tel. +358 (0)400 911 270 +358 (0)400 314 099 www.solkulla.fi Tavastan kartanon B & B Frühstückspension wird im Sommer 2012 eröffnet Tavastantie 290, Tesjoki Tel. +358 (0)400 463 618 Vaasanlinna Ferienwohnungen bei der Eisenhütte Strömfors , Tel +358 (0)50 566 2556 www.huvila.net/1682

Tankstellen ABC Kuninkaantie Pernaja Vanhankyläntie 77, Vanhakylä Tel. +358 (0)10 765 9800 www.abcasemat.fi Gulf Ruotsinkyläntie 5–9, Ruotsinkylä Tel. +358 (0)500 848 849, +358 (0)19 619 579 www.samilassila.com Neste Oil Loviisa Ankkurituuli Länsikaari 3, Zentrum Tel. +358 (0)20 742 2170 www.neste.fi

Shell Loviisa Mannerheiminkatu 24, Zentrum Tel. +358 (0)19 531 539 Shell Liljendal Valtatie 6, Tel. +358 (0)19 616 585 www.helmisimpukka.fi St1 und Safcafé Länsikaari 1, Zentrum Tel. +358 (0)19 517 100 www.st1loviisa.fi In der Umgebung der Eisenhütte Strömfors gibt es viele gemütliche Unterkünfte.

33


Dienstleistungsverzeichnis I Gästehafen I Angeln I Freizeit I Wichtige Telefonnummern I

GÄSTEHAFEN UND ANLEGESTELLEN Gästehafen Laivasilta 60°27,2’N / 26°14,2’E Tel. +358 (0)440 555 883 55 gebührenpflichtige Anlegestellen für Gastboote Sauna, Duschen, WC Waschmaschinen, Trockner Wasseranschluss Stromversorgung Kraftstoffverkauf Abfallentsorgungsstelle Möglichkeit zur Entleerung von Bootstoiletten Briefkasten Internet Gästesteg Tullisilta 60°26,8’N / 26°14,6’E Tel. +358 (0)440 555 883 1,5 km vom Zentrum 5 gebührenpflichtige Anlegestellen für Gastboote Wasseranschluss Abfallentsorgungsstelle Stromversorgung Gästesteg Svartholma 60°22,8’N / 26°18,1’E 70 kostenlose Anlegestellen für Gastboote Möglichkeit zur Entleerung von Bootstoiletten WC, Wasseranschluss Abfallentsorgungsstelle Café im Sommer

Backstensstrand 60°25,6’N / 26°02,9’E Gästesteg, 4 bis 5 Anlegestellen für Gastboote Kabböle 60°18,3’N / 26°04,9’E 5 Anlegestellen für Gastboote. Café mit Lebensmittelgeschäft Sommermarkt Kraftstoffverkauf Abfallentsorgungsstelle Wasseranschluss Trockentoilette www.kabbolemarina.fi Bockhamn 60°16,0’N / 26°00,2’E Bootssteg Grillplatz, Trockentoilette Inselgruppe Lillfjärden 60° 16,5’N / 26°06,0’E Hästön Bootssteg Grillplatz, Kochstelle Brunnen, Trockentoilette Fallholmen Grillplatz, Trockentoilette Hamnholmen Grillplatz, Trockentoilette Rönnäs 60°22,0’N / 26°03,5’E 2 bis 3 Anlegestellen für Gastboote Grillplatz Abfallentsorgungsstelle Wasseranschluss Trockentoilette Rönnäs 60°22,3’N / 26°03,2’E 2 bis 3 Anlegestellen für Gastboote Tallbacka 60°21,8’N / 26°26,4’E 2 Anlegestellen für Gastboote

Gästesteg Svartholma

34

ANGELN Angellizenzen:

Angellizenzen für Gewässer der Stadt Loviisa:

• Tankstelle St1 Loviisa & Safcafé Oy, Länsikaari 1, Zentrum, Tel. +358 (0)19 517 100 Lizenzen zum Wurf- und Schleppangeln gibt es außerdem bei

• Tankstelle Neste Oil Loviisa Ankkurituuli, Länsikaari 3, Zentrum, Tel. +358 (0)20 742 2170 Angelgebiet Koskenkylänjoki Tel. +358 (0)400 778 704 Angellizenzen für Koskenkylä-Angelpark

• South Coast Fishing Adventures, Tel. +358 (0)400 628 648, www.trophyfishing.fi Angellizenzen für Ahvenkoski-Spezialangelgebiet:

• Im Sommer: Almas Café-Kiosk, Ahvenkoski, Pyhtää • Im Winter: Lounasravintola Fellmanni (Restaurant), Koivulanmäentie 2, Ruotsinpyhtää Kirchdorf, Tel. +358 (0)19 618 217

AngelführerInnen: • Augur Kalastuspalvelu, Tel. +358 (0)50 594 2983, www.kalaopas.info • Finnordica-Hauenmaja, Tel. +358 (0)44 215 6807, www.hauenmaja.fi • Fisherman’s Adventures, Tel. +358 (0)440 495 030, www.fishermans.fi • Fishing Lords, Tel. +358 (0)20 768 9160, www.fishinglords.fi • South Coast Fishing Adventures, Tel. +358 (0)400 628 648, www.trophyfishing.fi

FREIZEIT Anninas Reit- und Fuhrstall Köpbackantie 43, Haravankylä Tel. +358 (0)40 514 3605 www.anninantalli.com Esmas Reitstall Paavalinkyläntie 113, Paavalinkylä Tel. +358 (0)40 557 7464, www.esma.fi Fahrradvermietung und -reparatur Porvoonkatu 30, Zentrum Tel. +358 (0)19 532 192 Sea Golf Rönnäs Golf, Tennis Ruukinrannantie 4, Rönnäs Tel. +358 (0)20 786 2696 www.seagolf.fi

Stall Hagelund Reiten und Reitlager Pohjois-Sarvilahdentie 236 Pohjois-Sarvilahti Tel. +358 (0)40 773 6526 www.stallhagelund.net Tennisplatz Kapteenintie, Zentrum Tel. +358 (0)19 532 877 nur im Sommer Badestrand „Plagen“ Kapteenintie, Zentrum Tel. +358 (0)19 555 438 Xtreme Paintball Lapinjärventie 343, Kuggom Tel. +358 (0)40 722 3120

WICHTIGE TELEFONNUMMERN Apotheke Kruunu Kuningattarenkatu 15 Tel. +358 (0)19 531 275 Post Kuningattarenkatu 13 Tel. +358 (0)200 71000, www.posti.fi Taxi Mannerheiminkatu 14 Tel. +358 (0)100 3344

Gesundheitszentrum Öhmaninkatu 4, Tel. +358 (0)19 5551 Polizei Mannerheiminkatu 12 Notrufnummer 112 Allgemeine Notrufnummer 112


I Seminar- und Eventservice I Ab-Hof- und Direktverkauf I Markt von Loviisa I Andere Dienstleistungen I

Seminar- und Eventservices Axxell Kuggom Volkschule Kansanopistontie 16, Kuggom Tel. +358 (0)290 017 735 www.axxell.fi/kuggom Boistö Unterkünfte, Restaurant und Seminarservice für Gruppen auf Anfrage auf der alten Lotseninsel Tel. +358 (0)50 576 7858, www.boisto.fi Degerby Hotel-Restaurant Brandensteininkatu 17, Zentrum Tel. +358 (0)19 505 61, www.degerby.com

Keskus-Centralen Seminar- und Partyservice Eteläharju 2, Zentrum Tel. +358 (0)50 511 2466 www.keskus-centralen.fi Kvarnudden Unterkünfte für Gruppen auf Anfrage Kvarnudden 103 Tel. +358 (0)40 546 5907 www.kvarnudden.fi

MARKT VON LOVIISA Im Winter 1.9.–30.4. Di, Do, Sa 7–13 Uhr Im Sommer 2.5.–31.8. Mo–Sa 7–14 Uhr Auskünfte: Marktaufsicht, Tel. +358 (0)44 565 1188

MÄRKTE IM SOMMER Sarvisalo Sommermarkt, Sarvisalontie 1035, Härkäpää 9.6.–25.8. Sa 10–12 Uhr www.sarfsalo.fi

Kabböle Sommermarkt, Kabbölentie 1251, Kabböle 6.6.–11.8. Mi 17–19 Uhr, Sa 10–14 Uhr www.kabbolemarina.fi

Gutshof Embom Tel. +358 (0)400 602 089 www.doit-int.fi/page15.html

Hütten und Seminarräume in Rönnäs Meritie, Rönnäs Tel. +358 (0)400 714 673 www.ronnas.fi

Finnordica-Hauenmaja Erlebnis-, Seminar- und Angelführerservice Blybergintie 89, Pernaja Tel. +358 (0)44 215 6807 www.hauenmaja.fi

Strömforsin Matkailu Führungen für Gruppen durch die Eisenhütte Strömfors Tel. +358 (0)44 363 6616 +358 (0)400 120 575

Fisherman’s Adventures Angelreisen, Unterkunft und Partyservice Markkinamäentie 476, Ahvenkoski Tel. +358 (0)440 495 030, www.fishermans.fi

Tikander Sea-Service Beförderung von Personen mit Booten Tel. +358 (0)400 674 358

Stadt Loviisa Mannerheiminkatu 4, PL 77, Loviisa Tel. +358 (0)19 5551, www.loviisa.fi

Führungen und Eventservice Marjut Ståhls Führungen, Drama-Führungen und Eventservice Tel. +358 (0)40 530 8847 www.digitalvillages.net/marjut

Alko Mariankatu 33, Loviisa Tel. +358 (0)20 711 2192 www.alko.fi

Ab-Hof- und Direktverkauf Disa’s Fish Fischladen Tekniikkatie 1, Tesjoki Tel. +358 (0)20 769 9161 www.kuusisenkala.fi Eija’s Garden Gartenladen, Garten im englischen Stil Elimäentie 74, Ahvenkoski Tel. +358 (0)40 505 0824/Eija +358 (0)45 2654 810/Geschäft www.eijasgarden.fi Hultgårds Ochsenfleisch Hultgårdintie 135, Mickelspiltom Tel. +358 (0)40 525 6356 www.hultgard.fi Gutshof Labby Biohof, Hofladen Labbyn Kartano 49, Labby Tel. +358 (0)40 765 7508 www.labby.fi

Laura’s Fish Fischverkauf, Lachsteich Markkinamäentie 137, Ahvenkoski Tel. +358 (0)44 297 4540 www.laurasfish.fi Gutshof Malmgård Hofladen, Café, Gruppenbesichtigungen, Brauereibesichtigungen Malmgård 47, Malmgård Tel. +358 (0)19 638 050 www.malmgard.fi

ANDERE DIENSTLEISTUNGEN

Autovermietung Scandia-Rent Shell Loviisa Mannerheiminkatu 24, Loviisa Tel. +358 (0)19 531 539 (24h) Tel. +358 (0)440 717 467 www.scandiarent.fi Kino: Kulturzentrum & Kino Marilyn Loviisa Kuningattarenkatu 17, Loviisa www.logimar.fi

Hauptbücherei von Loviisa Internet-Benutzung Kuningattarenkatu 24 Tel. +358 (0)19 555 330 Busbahnhof: Loviisa MH-Asiamies Sarel Oy Mannerheiminkatu 14 Tel. +358 (0)45 358 5510 www.matkahuolto.fi Fortum Power and Heat Oy/ Loviisa Atomkraftwerk auf der Insel Hästholmen ca. 15 km vom Zentrum Atomitie 700, Loviisa Tel. +358 (0)10 4511 www.fortum.com

Bild: Bea Snellman

Fishing Lords Seminarservice und Unterkünfte, Eventservice, Angelreisen ganzjährig Tel. +358 (0)20 768 9160 www.fishinglords.fi

Ringborg Sommermarkt, Ringborgintie 26, Tallbacka 9.6.–4.8. Sa 10–12 Uhr (außer am Mittsommertag 23.6.) In der Mittsommerwoche am Do 21.6. 18–20 Uhr

Toves Gourmet-Bauernkäse Lapinjärventie 647, Kuggom Tel. +358 (0)19 512 189, +358 (0)40 7497 784, www.kknet.fi/toves Wildemans Saftpressung, Biobonbons, Bioapfelsaft Isnäsintie 86, Isnäs Tel. +358 (0)400 626 299 www.wildemans.fi

Nicht nur zum Sonnenbaden: auf dem malerischen Badestrand „Plagen“ kann auch Sport betrieben werden.

35


Programm und Führungen für Gruppen Loviisa Tours organisiert Programme und Führungen für Gruppen in Loviisa und der Östlichen Uusimaa-Provinz

Programm für Gruppen 2012 Loviisas Häuser und Gärten

Loviisa ist eine grüne Gartenstadt. Hinter den Zäunen der alten Holzhausviertel verbergen sich reizende Gärten. Während der Tour besichtigen wir private Gärten wie einen Rosengarten, einen Clematis-Garten im alten Stil sowie einen vielseitigen, üppigen Villengarten. Außerdem besuchen wir Parks, die bei Festungsanlagen angelegt wurden, wie den Kommandantengarten sowie die Parks bei den Bastionen Rosen und Ungern. In den Gärten und Gassen erfahren wir viel Interessantes über die Gartenpflege und das Leben in der Gartenstadt. Die Tour inkludiert ein leckeres Mittagessen im Degerby Gille und einen Kaffee im Erlebnisgarten Eija’s Garden. Dauer: je nach Ziel 5 bis 7,5 h Preis: Mo–Sa ab 66 € / Person, So ab 70 € / Person Zeit: Mai bis August

Das russische Loviisa

Der Tag beginnt mit einem geführten Stadtrundgang, bei dem wir u.a. erfahren, wie die russische Familie Terechoff das Stadtbild von Loviisa beeinflusst hat, und besuchen die orthodoxe Kirche und den Friedhof. Der Rundgang endet bei Villa Aaltonen, einem Privathaus, in dem wir Mittagessen in Form der traditionellen Sakuskas einnehmen. Im Stadtmuseum erfahren wir u.a. Interessantes über die Zeit der großen Kurbäder im 19. Jahrhundert. Danach begehen wir den EhrensvärdPfad, einen leichten, ca. 1,2 km langen Naturpfad auf dem Garnisonsgelände. Zum Abschluss genießen wir russischen Tee und Feingebäck in einem Privathaus, der Villa Riemumaisteri. Dauer: ca. 5,5 Stunden. Preis: Mo–Sa 50 €/Person, So 54 €/Person Zeit: Mai bis September Nur für Gruppen und auf Vorbestellung. Der Preis gilt für Gruppen mit mindestens 25 TeilnehmerInnen. Mehr Packages für Gruppen: www.porvootours.fi

Touren und Führungen für Gruppen Loviisa Tours Oy Veckjärventie 3 B, 06150 Porvoo Tel. +358 (0)19 574 2200 Fax +358 (0)19 574 2230 loviisatours@porvootours.fi www.porvootours.fi

36


Bild: Esa Pasanen

Veranstaltungen

Rootsinpyhtää Bluegrass & Rendezvous in der Eisenhütte Strömfors 8.–10.6.2012 Rootsinpyhtää Bluegrass & Rendezvous -Festival feiert das 25-Jahre-Jubiläum! Das im Jahr 1988 gegründete Festival bringt die besten ausländischen und finnischen Bluegrass-Bands, die zusammen mit FreundInnen der Bluegrass-Musikgeschichte die europäischen AuswanderInnen wieder aufleben lassen, welche die Ursprünge dieser Musik nach Amerika brachten. Die Eisenhütte Strömfors bietet nun zum 25. Mal die perfekte Bühne für das Festival.

Nacht der Zombies Huu! Das Horrormusical „Zombien yö“ des Theaters von Loviisa lässt Ihnen von 24.8. bis 9.9. im Pavillon von Ungern das Blut in den Adern gefrieren. Die Welturaufführung dieses Musicals mit viel Tanz findet im Zwielicht des Abends statt, zu der Zeit, wo auch die Zombies unterwegs sind… Auf Finnisch. Auskünfte: Theaterverein Loviisa Tel. +358 (0)400 541 057 www.loviisanteatteri.net

Die europäischen AuswanderInnen brachten ihre eigene Volksmusik mit nach Amerika, und so entstand, durch Blues, Gospel und andere Musikströmungen beeinflusst, die Bluegrass-Musik. Originalgebäude der Eisenhütte aus dem 18. und 19. Jahrhundert bieten eine perfekte Kulisse für eine Zeitreise zu den Wurzeln der Bluegrass-Musik. In der historischen

Umgebung erwacht beinah von selber die Stimmung der nordeuropäischen Übersee-AuswanderInnen zum Leben. Erleben Sie ein echtes Musikanten- und Traditionsfestival im amerikanischen Stil und spüren Sie, wie es war, als der Großvater nach Amerika ging! Auskünfte: www.rootsinpyhtaa.fi

Musikalisches Lustspiel in Lurens Das Sommertheater Lurens führt seit 1958 jeden Sommer auf dem Gebiet des Guthofs Lurens schwedischsprachige Theaterstücke auf. Das Theater, das vom regionalen Jugendverein betrieben wird, ist Jahr für Jahr ausgebucht. Das Publikum ist auf einer drehenden Zuschauerbühne untergebracht. Im Sommer 2012 wird in Lurens der Märchenklassiker „Nils Holgersson” von Selma Lagerlöf aufgeführt. Die Uraufführung ist am 29.6. um 19 Uhr, die letzte Aufführung 3.8. Auskünfte: Büro des Jugendvereins, Tel. +358 (0)19 532 412 oder +358 (0)500 806 276, www.lurens.fi 37


Veranstaltungen Der König besucht Loviisa 30.6.–1.7.2012 Im Sommer 2012 kann man in Loviisa die Namensgeberin der Stadt, Königin Luise Ulrike, sehen. König Adolf Friedrich kommt am Sonntag 1.7. auf die Festung Ungern, und zu seiner Unterhaltung wird das Musikdrama „Der Ausflug der Königin Luise Ulrike“ aufgeführt (auf Finnisch). Neben der Königin treten im Pastoralstück ein Hofherr vom Gutshof Malmgård von Pernaja sowie der Hofdichter Gustaf Philip Creutz auf. Nach dem Theaterstück kann das Publikum an einem Picknick teilnehmen. Der frisch gekrönte König Adolf Friedrich besuchte im Juni 1752 den östlichen Teil seines Reichs und begutachtete dabei die Festungsarbeiten in Svartholma und Degerby. Während seines Besuchs gab der König dem Ort Degerby den neuen Namen Loviisa, nach der Königin Luise Ulrike. Die Königin selbst besuchte die nach ihr benannte Stadt in Wirklichkeit nie. Das Wochenende im Stil des 18. Jahrhunderts beginnt am 30.6. mit Programmdarbietungen beim Handwerksmarkt in Aleksanterinpiha. „Der König besucht Loviisa” wird bereits zum 15. Mal veranstaltet. Die treibende Kraft hinter dem Event ist der Verein „Loviisan Kaupungin Hywät Asukkaat“ („Die guten Bürger der Stadt Loviisa”), der sich aus FreundInnen von Geschichte und Sitten des 18. Jahrhunderts zusammensetzt. Auskünfte: Tourismusbüro Loviisa, Tel. +358 (0)19 555 234, www.loviisa.fi

Ruukki Picnic 7.7. Bei „Ruukki Picnic” kommen LiebhaberInnen von alten Autos und Motorrädern in der ehemaligen Eisenhütte Strömfors auf ihre Kosten. Das Event verspricht auf Hochglanz polierte Fahrzeuge, entspanntes Sommerfeeling und Live-Musik. Auskünfte: Tel. +358 (0)40 768 6695 www.ruukkipicnic.fi

Lieder in Loviisa Die im vorigen Jahr stark besuchte Liederveranstaltung „Liljevisan“ findet dieses Jahr am Samstag den 28.7. um 14 Uhr im Pavillon Liljendalgården in Sävträsk und am Sonntag den 29.7. um 14 Uhr im Pavillon bei Laivasilta statt. In diesem Jahr ist u.a. die finnlandschwedische Sängerin Annika Cleo-Hultman zu hören. Das Event wird von der Stadt Loviisa und dem Verein „Visans Vänner i Östnyland” veranstaltet. Auskünfte: Tel. +358 (0)40 566 1307

Spaß und Aktivitäten bei Liljendal-Tagen Die Liljendal-Tage, die von 15. bis 17.6. in Sävträsk stattfinden, bieten Erlebnisse für Jung und Alt. Tagsüber kommen Leute auf dem traditionellen Markt zusammen, und am Abend gibt es Open-Air-Tanz mitten in der ländlichen Idylle. Streichelzoo, lokale Produkte und Vorführungen von alte Arbeitstechniken, Kinderprogramm, Musik. Am Freitag den 15.6. organisert die Kirchengemeinde ein Kirchenkonzert, am Sonntag den 17.6. gibt es einen Gottesdienst. Auskünfte: Tel. +358 (0)440 555 354

38


ROSE – BLUME DER LIEBE

Rosenzauber in Loviisa 6.–8.7.2012 Die bezaubernden Rosen erobern Loviisa in allen Formen von 6. bis 8.7. Neben den Rosengärten der Stadt findet man Rosen auch in Gedichten, Musik und Kunst. Rosen blühen in Einzelausstellungen, und in den Kursen des Repin-Instituts kann man sich unter der Leitung von ProfessorInnen der St. Petersburger Akademie für Bildende Künste in der Kunst der Rosenmalerei mit Pastellfarben üben. Malermeisterin Airi Kallio zeigt die Geheimnisse der dekorativen Rosenmalerei und bietet Rosentee im altehrwürdigen Kappeli-Restaurant, welches gerade restauriert wird. In Jaakko Halmetojas Rohschokoladekursen gehen Rosen und Schokolade eine glückliche Verbindung ein. Die Kurse finden im Restaurant Degerby Gille aus dem 17. Jahrhundert statt. Auf der Speisekarte stehen auch andere Blumen und Kräuter. Und auch andere Cafés und Restaurants in Loviisa bieten Getränke und Speisen mit Rosen an. Am Samstag den 7. Juli gibt es bei Laivasilta Open-Air-Tanz unter dem Motto „Rosen“.

Tage der alten Traditionen 25.–26.8.2012 Die alte mechanische Hobelmaschine surrt und der Rindenschäler zischt, wenn in Ruotsinkylä bei den Tagen der Alten Traditionen im Heimatmuseum Jokela alte landwirtschaftliche Werkzeuge und Arbeitstechniken vorgestellt werden. Auskünfte: Tel. +358 (0)19 619 632 oder +358 (0)400 152 858 www.jokelanmuseo.info

Über Geschichte und Zucht der Rosen erfährt man bei Gastvorträgen, und Rosenduft strömt in den beliebten Rosenseife-Kursen. Die lokalen Läden bieten allerlei Produkte mit Rosenthema, von Delikatessen über Geschirr, Textilien und Tapeten zu Dekorationsobjekten. Auch die Kinder kommen nicht zu kurz, denn sie dürfen die Prinzessin Dornröschen treffen. Die quicklebendige Prinzessin tritt in dem von Kindern dekorierten Märchenpark auf. Das Rosenevent steht dieses Jahr unter dem Motto „Rose – Blume der Liebe“. Um die Liebe zu ehren, laden wir alle zu einer echten Rosenhochzeit in der frisch renovierten Kirche von Loviisa ein. Am Wochenende findet auch die erste Hochzeitsmesse der Hochzeitsstadt Loviisa statt. Auf der Messe werden u.a. alle wunderschönen Hochzeitskirchen der Stadt vorgestellt. Veranstalter: Loviisan Wanhat Talot ry. Auskünfte: www.loviisanwanhattalot.fi

Backyardrock Raue Rockmusik erschallt schon zum achten Mal während des zweitägigen BackyardrockFestivals von 27. bis 28.7.2012. Auskünfte: www.backyardrock.com

39


Veranstaltungen

Small Ships’ Race 21.–22.7. Small Ships’ Race ist ein Wettrennen für klassische Holzboote. Die teilnehmenden Schönheiten wie Göteborgs Eka-Boote und traditionelle finnische Bauernboote locken Publikum von weit her an. Das Rennen wird publikumsfreundlich auf der Loviisa-Bucht ausgetragen. Das Bootsevent dauert eine Wochenende, und das Begleitprogramm reicht von Hüpfburg über Abendtanz bis hin zum Miss Loviisa-Wettbewerb. Die Segelrennen und die Begleitveranstaltungen lassen sich auf einem großen Bildschirm verfolgen. Auskünfte: Loviisan Laivasilta ry, Tel. +358 (0)40 554 7449 www.laivasilta.net

Friedensforum feiert 25-Jahre-Jubiläum Das Friedensforum Loviisa feiert von 4. bis 6.8.2012 sein 25-JahreJubiläum. Am Samstag den 4.8. steht der Marktplatz von Loviisa im Zeichen von Musik, Friedenspfannkuchen und Informationen über Aktivitäten verschiedener Friedensorganisationen. Danach geht es weiter mit Seminaren zum Thema Frieden. Am Sonntag den 5.8. gibt es in der Kirche von Loviisa um 10 Uhr eine Friedensmesse. Am Montag den 6.8., dem Hiroshima-Tag, führt eine schöne und beeindruckende Lichterkette in der Abenddämmerung um 22 Uhr von Loviisas Laivasilta-Hafen zum Badestrand Plagen. Im Rahmen des Friedensforums werden außerdem Ausstellungen, Filme und Diskussionsveranstaltungen geboten. Auskünfte: Tel. +358 (0)45 7840 5574, www.rauhanfoorumi.fi

Foto: Sammlung Eddie Bruce

Loviisa Gesangsfest 5.8. Lieder können eine unglaubliche Macht ausüben. Sie haben mal in die Freiheit, mal ins Verderben geführt. Gesungen wurden sie zum Gut- oder Schlechtmachen, zum Lob oder Hohn, zur Feier und zur Trauer – aber vor allem aus Freude. Das renommierte Loviisa Gesangsfest hat seit 1899 Gesangsensembles wie auch einzelne Gesangsbegeisterte im Schutz der alten Festungsmauer zusammengebracht. Der Rekord wurde im Jahr 1971 aufgestellt, als sich auf der Bastion Ungern bis zu 8.000 MusikfreundInnen versammelten. Das internationale, mehrsprachige Chorgesangsevent findet am Sonntag 5.8. wieder auf der Bastion Ungern statt. Veranstalter: Loviisan laulu ry. Auskünfte: Tel. +358 (0)45 7840 5574, www.loviisasongfestival.fi

40


Sibeliustage in Loviisa 16.–18.8. Loviisas Sibeliustage bieten Kammermusik auf höchstem Niveau. Die Zeit, die Sibelius in seiner Jugend in Loviisa verbrachte, hinterließ bei ihm einen bleibenden Eindruck: Sonne und Meer, Sommer und Licht waren für ihn sein ganzes Leben lang Elemente der Inspiration. Diese Stimmung einfangen wollen auch internationale SpitzenkünstlerInnen, die Sibelius interpretieren – und natürlich auch das Festivalpublikum. Die Sibeliustage von Loviisa sind für ihr zugleich intimes und jugendlich-frisches Flair bekannt. Die traditionsreiche Veranstaltung hat unter der Leitung von Jan-Erik Gustafsson im Laufe der Jahre zahlreiche hervorragende Stars in die Stadt gebracht. Ticketverkauf und weitere Informationen: Kulturbüro Loviisa Tel. +358 (0)440 555 499, www.loviisansibeliuspaivat.fi

41


Veranstaltungen Loviisa Trabrennen Auf der Trabrennbahn von Loviisa herrscht im Sommer Hochstimmung. Neben Totospielen trifft man sich mit Bekannten und verbringt gemütliche Stunden im Café und Restaurant. Im Sommer 2012 werden in Loviisa fünf Trabrennen veranstaltet: 28.5., 25.6., 9.7., 16.7. und 26.7., jeweils um 18.30 Uhr. Auskünfte: www.loviisanravit.fi

Galerien in Loviisa Aleksanterin Taidevintti Aleksanterinkatu 8, Zentrum Tel. +358 (0)40 512 5508 www.aleksanteri.fi Geöffnet im Sommer donnerstags 13–17 Uhr.

Galleria Saltbodan Laivasilta, Tel. +358 (0)19 532 572 Geöffnet im Sommer.

Galleria Jupiter Wanha Navetta, Eisenhütte Strömfors Tel. +358 (0)50 575 5084 www.galleriajupiter.com Geöffnet nach Vereinbarung.

Galleria Päivi Melamies Tel. +358 (0)40 512 5508 www.melamies.fi Geöffnet nach Vereinbarung.

Galleria Klassiset veneet Bei Laivasilta Tel. +358 (0)500 491 703 Geöffnet im Sommer.

Galleria Kai Nissinen Karttuhuoneenkatu 2, Zentrum Tel. +358 (0)40 516 1229 Geöffnet nach Vereinbarung.

Tallinvintti in der Eisenhütte Strömfors Ruukintie 10 Tel. +358 (0)440 555 499 www.loviisa.fi Geöffnet im Sommer.

Ausstellungen in Galleria Theodor 2012 3.–21.1. 24.1.–11.2. 14.2.–3.3. 6.–24.3. 27.3.–14.4. 17.4.–5.5. 8.–26.5. 29.5.–16.6. 19.6.–7.7. 10.–28.7. 31.7.–18.8. 21.8–8.9. 11.–29.9. 2.–20.10. 23.10.–10.11. 13.– 30.11. 4.–22.12.

Frida Packalén Maire Jarvansalo Anja Mustonen Lea und Antti Seppälä Leena Haapiseva (Gedenkausstellung) Riszard Buda KursteilnehmerInnen der Volkshochschule Valko Sanna Halme und Mari Aulinen Anu Björkqvist und Minna Kakkola Aino Ulmanen Lars Carling Jahresausstellung des Kunstvereins Sari Olin Juha-Pekka Ikäheimo Jubiläumsausstellung 40 Jahre Kunstverein Jaakko Stick Weihnachtsausstellung des Kunstvereins

Galleria Theodor, Mariankatu 21, Loviisa Geöffnet Di, Do 11–15 Uhr, Mi, Fr 11–17 Uhr, Sa 11–14 Uhr. Tel. +358 (0)40 749 3790, www.galleriatheodor.org

42

Veranstaltungskalender 31.1.

Februarmarkt auf dem Markt von Loviisa

3.4. 1.5.

Aprilmarkt auf dem Markt von Loviisa Eröffnung der Sommersaison in Laivasilta

12.5. 25.5.

Eröffnung der Sommersaison in der Eisenhütte Strömfors Loviisa City Shopping by Night

27.5.

Offene Gärten in Loviisa

3.6. Offene Gärten in Loviisa 8.–10.6. Rootsinpyhtää Bluegrass & Rendezvous 10.6.

Offene Gärten in Loviisa

12.6. Mittsommermarkt auf dem Markt von Loviisa 15.–17.6. Liljendal-Tage 22.6. 30.6.

Mittsommertanz bei Laivasilta LeserInnenfest der Zeitung „Östra Nyland”

30.6.–1.7. Der König besucht Loviisa – ein Wochenende im Geist des 18. Jahrhunderts 6.–8.7. Rosenzauber 7.7. 7.7.

Ruukki PICNIC Rosentanz bei Laivasilta

14.7. Eisenhüttentag 21.–22.7. Small Ships’ Race 27.–28.7. Backyardrock 28.–29.7. 4.8. 4.–6.8. 5.8. 16.–18.8.

Liljaviisu-Gesangsfestival Kymijoki-Fluss-Tag Friedensforum Loviisa Gesangsfest Loviisa Sibeliustage

19.8. 19.8. 21.8. 25.8.

„Finde den Garten“ Herbstmarkt in Pernaja Loviisa-Markt zum Namenstag von Loviisa auf dem Marktplatz Loviisa-Tag

25.8. Nacht der Urfeuer bei Laivasilta 25.–26.8. Alte Häuser in Loviisa – Finnlandweite Tage des restaurierenden und renovierenden Bauens 25.–26.8. Tage der alten Traditionen im Heimatmuseum Jokela 25.–26.8. Herbst- und Handwerksmarkt bei Laivasilta 29.9. Erntedankfest bei Laivasilta 2.10. Herbstmarkt auf dem Marktplatz von Loviisa 30.11. Weihnachtseröffnung – Loviisa City Shopping by Night 4.12. Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz von Loviisa 8.12. Weihnachts- und Handwerksmarkt bei Laivasilta 8.–9.12. Weihnachten in Loviisa 13.12. Lucia-Fest auf dem Marktplatz und in der Kirche von Loviisa 15.–16.12. Weihnachten in Loviisa Weitere Veranstaltungen: siehe www.loviisa.fi und www.evenemax.fi


12

8 9

7

10 11

6

1 4

2 13

5 14

3 17 1 Loviisa Zentrum 2 Seefestung Svartholma 3 Loviisa Atomkraftwerk

16

15

4 Mittelalterliche Kirche von Pernaja 13 Gutshof Labby 5 Rönnäs Hütten- und Freizeitzentrum 14 Schärenmuseum Rönnäs 15 Sommermarkt Kabböle 16 Sommermarkt Sarvisalo 6 Sommertheater Lurens 7 Schloss Malmgård 8 Kirche von Liljendal 9 Wandertour „Kallen kierros” 10 Eisenhütte Strömfors 11 Kukuljärvi-Wandertour

© Loviisan kaupungin kiinteistö-ja paikkatietotoimisto 2012/1

12 Heimatmuseum Jokela 17 Sommermarkt Ringborg

43


24

4

21

20

8 4

24

h Nac

ka

Kot

7 14

buss

->-

taxi police

10 wc 22 1 18

15

17 3

16

6

Tourismusbüro Loviisa

Karlskronabulevardi 8 FIN-07900 Loviisa Tel. +358 (0)19 555 234 info@loviisa.fi, www.loviisa.fi

9

2 Hafenaufsicht Laivasilta Tel. +358 (0)440 555 883 (1.6.–31.8.)

1

Stadtzentrum mit Marktplatz

2

Laivasilta-Viertel und Gästehafen

3

Altstadt und Degerby Gille

4

Festungen Ungern und Rosen

5

Seefestung Svartholma 10 km

6

Kirche von Loviisa

7

Orthodoxe Kirche

8 9

Stadtmuseum von Loviisa

2 11 5

Schloss Bonga

10

Hauptbücherei

11

Myllyharju-Anhöhe

12

Kukkukivi-Aussichtsturm

13

Badestrand „Plagen“

14

Atomkraftwerk Loviisa 15 km

15 16

Hotel-Restaurant Degerby

17

Hotel Zilton

18

Gästehaus Loviisa

19 20

Ferienzentrum Tamminiemi

21

Trabrennbahn

22

Aleksanterinpiha

23

Tennisplatz

24

Ehrensvärd-Naturpfad

police

wc

-->

© Loviisan kaupungin kiinteistö-ja paikkatietotoimisto 2012/1

>-- Nach Helsinki

Seminarhotel Pilasterit 12

Ulrikanhovi und Ukkola 13

23

Gesundheitszentrum für die Region Loviisa Polizeistation

buss

Busbahnhof

taxi

Taxi

19

wc Öffentliche Toilette 500 m

-->

Loviisa 2012  

Loviisa reiseführer