Issuu on Google+

Sonderausgabe 2009

Schutzgebühr: 5,– Euro   ·   www.parc-bauplanung.de

Planen, Bauen und Leben mit parc bauplanung

Inklusive

Bauherren Checkliste

mit Ihren wichtigsten Meilensteinen

Qualität

bis ins letzte Detail

Von der Idee

zum Traumhaus

Individuelle

Wohnwelten


Ein engagiertes Team von qualifizierten Fachleuten begleiten den Bauherren, von der Suche nach einem geeigneten GrundstĂźck Ăźber die Planung, Beratung und den Bau bis hin zur Ăœbergabe des fertigen Eigenheims.


Inhalt Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 Mitarbeiter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3 Gewerke und Handwerker der Region . . . . . . . . . . . 4 Wunschtraum und Traumhaus . . . . . . . . . . . . . . . . 6 Leben im Landhaus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8 Haus und Energie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22 Der Energieausweis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23 Die Wärmepumpe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26 Wohnen ohne Schräge. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30 33 Jahre parc bauplanung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 Häuser mit Niveau . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 48 Das Grundstück. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58 Welcher Haustyp sind Sie? . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Einfach doppelt – das Doppelhaus . . . . . . . . . . . . 62 Lüftungsanlagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68 Blower-Door-Test. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 69 Das Musterhaus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72 Besondere Highlights . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 76 Energiewerthaus. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84 Das Kompakthaus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86 Bau ABC . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 92 Bauherren Checkliste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 94 Impressum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 96

Baupartner von parcbau Olfry · Verblender . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Brötje · Heizung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Xella · Steine . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Wintermann · Treppen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Leymann · Baustoffe. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dachdeckereinkauf · Dächer. . . . . . . . . . . . . . . . . Schierholz · Fliesen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Roggemann · Türen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Porta · Fenster . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Cordes & Graefe · Bäder. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Klingeberg · Küchen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Lifepark · Wellness, Dekoration. . . . . . . . . . . . . . .

14 24 28 36 42 46 56 60 70 74 80 87

Schöner Bauen

1


Bauen mit Vertrauen Ein Eigenheim bauen ist Zukunft gestalten und für die meisten unserer Kunden eine Herzensangelegenheit. Das eigene Zuhause und die Erfüllung der persönlichen Wohnträume bedeutet ein Stück Lebensglück in das man viel Energie, Zeit, Gefühle und Geld investiert. Dieser großen Verantwortung sind wir uns bewusst.

Seit über 30 Jahren sind individuell geplante Massivhäuser das Kerngeschäft der parc bauplanung gmbh. Wir als junge Generation bewahren die traditionellen Werte und bringen unser Wissen als Diplomingenieure und eine moderne Unternehmensführung ein. Dazu gehört in erster Linie eine intensive Beratung unserer vornehmlich privaten Bauherren. Besondere Ansprüche und persönliche Vorstellungen sind die Grundlage für Konzepte und Ideen, die wir entwickeln und gemeinsam mit unseren Kunden zur baureifen Planung

Torsten Franz

2

Schöner Bauen

Emma

bringen. Unser Ziel ist immer die Verwirklichung Ihrer Wünsche. Wir können mit Erfahrung und Fachwissen dazu beitragen, dass diese Gestalt annehmen. Routiniert sorgen wir für eine reibungslose Bauphase. Unsere langjährigen, zuverlässigen Handwerkspartner werden höchsten Qualitätsansprüchen gerecht und genießen unser uneingeschränktes Vertrauen. Lernen Sie uns kennen. Wir sind direkt, unkompliziert und zuverlässig – und freuen uns auf Sie!

Daniela Vollmer


Torsten Franz trat 2002 ins Unternehmen ein und lenkt es seit 2005 als Geschäftsführer mit Pragmatismus und Fachkompetenz. Er ist Diplom Ingenieur (Bau), ausgebildeter Bauzeichner und Energieberater.

Daniela Vollmer, die DiplomIngenieurin (Bau) ist außerdem Immobilienfachwirtin und als Prokuristin für Buchhaltung und kaufmännische Bereiche zuständig.

Werner Wagemann ist ausgebildeter Betriebswirt. Seit 19 Jahren ist er als Verkaufsleiter und Makler für das Unternehmen tätig und erster Ansprechpartner für zukünftige Bauherren.

Der Bauzeichner Jürgen Knippelmeyer ist seit 1991 zuständig für Bautechnik und Bauleitung und Spezialist für den Blower-Door-Test.

Seit 1994 verstärkt Astrid Bolte das Team der parc bauplanung als Bauzeichnerin. Bauanträge und Ausführungsplanung gehen routiniert und zuverlässig über ihren Tisch.

Jennifer Klotz wird in Kooperation mit dem Landkreis Diepholz zur Bauzeichnerin ausgebildet. Sie fertigt routiniert Verkaufs- und Ausführungszeichnungen.

Ulrike Holldorb prägt seit 1991 die Gestaltung der Bauvorhaben. Als Bauzeichnerin entwickelt Sie mit viel Erfahrung und Kreativität Ideen, Entwürfe und Konzepte.

Katja Albert, ebenfalls Bauzeichnerin visualisiert Vorstellungen der Bauherren mittels CAD-Software. Mit eigenen Ideen und fachlichem Backround ist sie ein wichtiges Bindeglied zwischen Bauherr und Planung.

Stefan Closhen hält die Stellung im Büro und sorgt für eine reibungslose Organisation. Werbung und Marketing sind sein Metier.

Schöner Bauen

3


Hand in Hand Handwerksbetriebe aus der Region Ein Grundpfeiler für solide und qualitativ hochwertige Arbeit ist die richtige Wahl der Partner. Für uns stand es noch nie zur Diskussion, gut eingespielte Zusammenarbeit gegen Dumpingpreise einzutauschen. Gerade weil unsere Handwerkspartner sich, ebenso wie wir, einen guten Ruf in der Region erarbeitet haben, wissen wir, dass wir die gleichen Werte vertreten. Ein Umgang und eine Kommunikation auf Augenhöhe zeichnet die Zusammenarbeit aus. Längst ist ein eingespieltes Team entstanden und die Gewerke müssen sich nicht immer neu aufeinander einstellen. Das kommt einem reibungslosen Ablauf des Bauvorhabens zugute. Ganz nebenbei werden

4

Schöner Bauen

auch noch Ressourcen durch verminderte Fahrt- und Transportkosten geschont. Diesem Prinzip werden wir treu bleiben, denn durch langjährige Zusammenarbeit ist man sich gegenseitig gute Arbeit schuldig. Die beste Garantie für unsere Bauherren.


Gewerke beim Hausbau

Für jede Aufgabe ein Fachmann Betonbauer

Dachdecker

Estrichleger

Mit Boden- oder Kellerplatte und der Geschossdecke sorgen die Betonbauer für das Fundament Ihres Hauses.

Sie bringen eine Folie auf, um anschließend das Dach mit Pfannen einzudecken. Oftmals arbeiten sie Hand in Hand mit Klempnern, die die Dachrinnen anbringen.

Der Estrich wird auf die Betondecke aufgebracht. Er ist die Grundlage für den späteren Fußbodenbelag Ihrer Wahl.

Maurer Durch die traditionelle Massivbauweise haben Maurer einen wesentlichen Anteil an unseren Bauvorhaben. Nach dem Fertigen der Innenwände wird eine Isolierung und anschließend eine Putz- oder Verblendfassade angebracht.

Zimmerleute Sie bauen Ihren Dachstuhl und sind zuständig für den Trockenbau im Obergeschoss. Wenn ihre Arbeit erledigt ist, findet das Richtfest statt.

Installateure

Elektriker Eine durchdachte Stromversorgung bis hin zur intelligenten Gebäudeleittechnik machen einen Teil des späteren Wohnkomforts aus. Ihre ganz persönlichen Pläne und Anforderungen hinsichtlich einer modernen Kommunikation und Mediennutzung sollten unbedingt in die Bauplanung einfließen.

Tischler Die wichtigste Arbeit eines Bautischlers ist der Einbau von Fenstern, Haus- und Innentüren sowie Rollläden. Dabei spielt es keine Rolle, welche Materialien der Bauherr auswählt. Bautischler sind in der Regel auf die Montage spezialisiert.

Eine große Rolle spielen energiebewusstes Heizen und eine komfortable Wasserver- und entsorgung. Ob Fußbodenheizung, Wellness zuhause oder barrierefreie Badgestaltung. Installateure sind Spezialisten für Heizungs- und Sanitärfragen.

Fliesenleger Sie verkleiden Wand- und Bodenflächen mit Fliesen. Die Qualität der Flieselegearbeiten trägt wesentlich zum Erscheinungsbild von Wohnräumen bei. Ein gewähltes Fliesendesign wird manchmal nie oder doch erst nach vielen Jahren erneuert.

Putzer Langsam wird es wohnlich. Wenn die Putzer am Werk sind, verschwinden Kabel und Leitungen in den Wänden. Die Phase des Rohbaus ist vorbei.

Schöner Bauen

5


6

Schรถner Bauen


Vom

Wunschtraum zum

Traumhaus Der Gedanke an das eigene Haus ist mit verschiedenen Assoziationen verbunden. Für die meisten ist es Lebensmittelpunkt und Rückzug in die Privatsphäre. Hier möchte man sich erholen und das Leben mit Partner oder Familie genießen. Es ist auch Treffpunkt von Freunden, Verwandten, Nachbarn oder Kollegen. Man möchte Gastgeber sein und liebe Menschen um sich haben, die sich wohlfühlen. Im eigenen Heim kann man sich verwirklichen. Haus und Garten nach persönlichem Geschmack zu gestalten macht Spaß, gibt Zufriedenheit und Raum für Individualität. Von unseren Häusern gleicht keines dem anderen, denn jedes ist auf die ganz persönlichen Wünsche unserer Auftraggeber abgestimmt. Sonderwünsche gibt es bei uns nicht – denn jeder Wunsch ist besonders und wird in ein stimmiges Gesamtkonzept eingebunden. Wir haben schon so viele Häuser gebaut, dass Sie sich um die Realisierung Ihrer speziellen Vorstellungen keine Sorgen machen brauchen. Dazu sind wir da – für jede Anforderung eine fachlich sinnvolle und wohnlich komfortable Lösung zu finden. Freuen Sie sich auf Ihr eigenes Haus, das ihre ganz persönliche Handschrift trägt. Schöner Bauen

7


Nordischer Charme

Das gemütliche Landhaus Dieser Baustil prägt unsere norddeutsche Landschaft und gibt doch über zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten jedem Haus einen individuellen Charakter. Markante Merkmale sind Friesenoder Herrenhausgiebel. Harmonisch lassen sich hier Tradition und moderne Gestaltungselemente verbinden. Ob drei oder vier Giebel, Sattel- oder Krüppelwalmdach, Verblendfassade oder Putz – gemeinsam ist ihnen die gemütliche Ausstrahlung. Mit bodenständigem Charme bietet das Landhaus Behaglichkeit und Raum zur Entfaltung. Die typischen Giebel sorgen für Platz, reichlich Lichteinfall und gewährleisten einen repräsentativen Eingangsbereich. Je nach Größe der Familie und nach Bedarf der Bewohner, ist eine anspruchsvolle Raumaufteilung möglich. Eingebettet in unsere heimische Natur oder einen schönen Garten ist unser Landhaus ein Schmuckstück für alle, die das Nordische lieben.

Ziermauerwerk, Türen und Fenster sind Gestaltungselemente, die dem Landhaus den individuellen Charakter verleihen.


Die Vorzüge auf einen Blick  Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten Das ideale Zuhause für Menschen mit einer Vorliebe für das Nordische.

 Großzügige Raumaufteilung  Stilvolle Erscheinung  Familienfreundlich  Lichtdurchflutet

Schöner Bauen

9


Durchdachte Behaglichkeit und intelligentes Wohnkonzept

Ein offener Wohn- und Essbereich wirkt großzügig und zeugt von einer offenen Lebensart. Eine dankbare Aufgabe für kreative Planer.

10

Schöner Bauen

Die Küche ist das Herzstück des Hauses für Genussmenschen.


Ausführliche Gespräche und intensive Beratung sind die Grundlagen für unsere ersten Entwürfe. Ihre Vorstellung vom Traumhaus bekommt langsam ein Gesicht. Bis zur endgültigen Zeichnung besprechen wir alles im Detail und sie haben eine aufregende Zeit der Gestaltung vor sich.

Das Kinderzimmer – der Raum zur Entfaltung kleiner Persönlichkeiten

Ein Bad ist heute oft auch Wohlfühloase. Planen Sie Ihre Entspannungszonen mit ein.

Geschmackvolle Treppen lassen sich auf interessante Weise in den Wohnraum integrieren

Schöner Bauen

11


Man baut ja nur einmal

Steine fürs Leben Erfahrung, Tradition, Know-how und Familie: Die OLFRY-Ziegelwerke gehören zu keinem Konzern, sind weder Global-Player noch Bausyndikat und schon gar kein Start-UpUnternehmen an neuen Märkten. Olfry ist ein Familienunternehmen im besten Sinne: Familiär geführt, klassisch-konservativ organisiert und bei aller Größe dank flacher Hierarchien dynamisch genug, um innovativ und erfolgreich seit inzwischen mehr als 100 Jahren am Markt zu agieren.

14 B a u p a r t n e r

Seit 1975 sorgt die werkseitige Sichtflächenimprägnierung dafür, dass die branchenweit gefürchteten Ausblühungen an den Ziegeln der Vergangenheit angehören. Dadurch bewahren unsere Ziegel ihre ursprüngliche Schönheit über Jahrzehnte hinweg: So hat auch die übernächste Generation noch Freude an den Olfry-Ziegeln. Im Übrigen eine Erfindung, die inzwischen viele Nachahmer gefunden hat. Zur Imprägnierung der Ziegel wird den dicht zusammengerückten Steinen Silikon durch Düsen aufgesprüht. Auf diese Weise kann später das Regenwasser nicht über die silikonisierten Flächen in den Scherben

gelangen, während die Feuchtigkeit von innen in Dampfform austritt. Dampf wiederum kann die womöglich im Mörtel vorkommenden ausblühfähigen Salze nicht transportieren, so dass Ausblühungen vermieden werden.


Dank des Firmengründers August von Frydag und der umsichtigen Investitionen der ihm nachfolgenden Generationen, zählt OLFRY heute zu den stabilen Größen der Branche. Mit einem Angebot von mehr als hundert Verblendersorten und Riemchen, farblich darauf abgestimmten Pflasterklinkern und einem Sortiment unterschiedlichster Formziegel ist OLFRY nach wie vor die erste Wahl, wenn’s um Backsteine und Ziegel geht.

Überzeugende Argumente

Jedes Haus ein Unikat Unter den vielen Möglichkeiten, die Außenwände eines Hauses zu gestalten, ist das Bauen mit Backstein oft die sinnvollste, immer aber die reizvollste. Denn die unglaubliche Vielfalt an Farben, Formen und Oberflächen bietet kein anderer Baustoff. Davon zeugen nicht nur die vielen historischen Backsteinbauten, sondern auch die Verwendung des Backsteins in der modernen Architektur. Wer sich auf die Suche nach Backstein-Anregungen begibt, sollte immer auch ein Auge auf Details haben. An Fenstereinfassungen, Giebeln und Portalen zeigt der Backstein so richtig, was in ihm steckt. Denn die guten Eigenschaften haben einen rein natürlichen Ursprung: Sie kommen ausschließlich durch Tonerde und Feuer zustande.

Kein Backsteinmauerwerk gleicht dem anderen. Selbst wenn man sich grundsätzlich für ein bestimmtes Format, eine Farbe, einen Verband und auch die Fuge entschieden hat – die gelegentlich praktizierte Abweichung von der gewählten Norm sorgt für zusätzliche Reize. Ob eine andere Farbe ins Spiel kommt oder eine Reihe gegen den Strich gemauert wird: Möglich und erlaubt ist, was gefällt. Ziegelrot gilt als typische Farbe des gebrannten Ziegels – doch die Farbe hängt in erster Linie von den im Ton enthaltenen Mineralien ab. Der hohe Eisengehalt des Vechtaer Tons führt durch die Oxidation des Eisens zu hell- bis dunkelroten bzw. braunen Farbtönen, abhängig von Brenntemperatur und Brennatmosphäre. Die farblichen Nuancen lassen sich so durch die Feuerführung beeinflussen – deshalb gibt es heute unzählige Varianten.

 mit Olfry-Steinen gehören Ausblühungen der Vergangen heit an  Erfahrung seit mehr als 100 Jahren  umfangreiches Sortiment inklusive Pflasterklinker  mehr als 4.000 Referenzbauten unter www.olfry.de

Olfry Ziegelwerke GmbH & Co. KG Friesenstraße 9–11 49377 Vechta Tel:    04441 959-0 Fax: 04441 959-199 E-Mail: info@olfry.de www.olfry.de

Baupartner

15


Das geräumige Landhaus – der Lebensmittelpunkt für aktive Menschen und Familien

16

Schöner Bauen

Landhäuser bieten auf zwei Etagen vielfältige Möglichkeiten der Raumaufteilung.


Schรถner Bauen

17


18

Schรถner Bauen


Unterschiedliche Giebelformen setzen Akzente

Esto commy nullaoreet, velit wis alis nit dunt illan vel utat am alit ilis dolore vulluptat nisci exero do odolorem nullandrem in ullamet,

Der Landhausstil lässt Bauherren viel gestalterische Freiheit. Die Kombination von Verblender und Dachpfannen sowie die Anordnung von Fenstern und Haustür geben jedem Haus ein individuelles Gesicht. Farbe und Form von Türen und Fenstern sind zudem ein prägnantes Gestaltungselement, das dem persönlichen Geschmack der Bewohner Ausdruck verleiht.

Schöner Bauen

19


Von der ersten Ideenskizze bis zum fertigen Haus lernen wir unsere Bauherren gut kennen und begleiten Sie mit unserer Erfahrung bei Ihrer ganz individuellen Planung. Viele kleine Details machen die Wünsche und Eigenheiten der Bewohner aus. Damit alles den funktionalen und optischen Ansprüchen gerecht wird, führen wir viele Gespräche. Das Ergebnis ist die große Zufriedenheit unserer Auftraggeber.

20

Schöner Bauen


Ob modern oder klassisch – der Charakter eines Hauses spiegelt den Geschmack der Bewohner.

SchĂśner Bauen

21


Mit gutem Gewissen sparen Erneuerbare Energien sorgen nachhaltig für niedrigen Energieverbrauch Wer erneuerbare Energien zur Raumwärme-Gewinnung und für warmes Wasser verwendet, kann sich glücklich schätzen, denn er ist von der aktuellen Preisentwicklung weit weniger betroffen als Andere. Wer gleichzeitig sein Haus dämmt, sorgt für einen nachhaltig niedrigen Energieverbrauch. Vor dem Hintergrund steigender Preise und wachsender gesetzlicher Anforderungen erscheint die Nutzung alternativer Heizarten immer attraktiver. Das gilt zum Beispiel für den nachwachsenden Rohstoff Holz. Heizungen, in denen Holzpellets verbrannt

versorgt den modernen Kessel entweder eine automatisierte Förderschnecke oder eine Sauganlage. Die anfallende Asche muss nur etwa alle zwei bis drei Monate entfernt werden und bereichert den eigenen Garten als wertvolles Düngematerial. Holzpelletheizungen lassen sich gut mit Solaranlagen zur Warmwassergewinnung kombinieren. Die Energie der Sonne ist (nahezu) kostenlos und praktisch unerschöpflich. Mit Sonne lässt sich nicht nur Wasser erwärmen, sondern sogar kochen. Auch die Heizung kann mit

werden, werden immer beliebter. Pellets werden aus getrocknetem Naturholz ohne die Zugabe von chemischen Bindemitteln gepresst. Die Wärmeerzeugung mit Holz zeichnet sich durch eine gute Umweltbilanz aus, weil die Pellets bei ihrer Verbrennung nur so viel Kohlendioxid an die Umwelt abgeben, wie der Baum vorher beim Wachsen aufgenommen hat. Dank modernster Techniken arbeitet ein Pelletkessel fast so bequem wie eine Öl- oder Gasheizung. Während bei herkömmlichen Öfen die Pellets per Hand nachgefüllt werden mussten,

Sonnenenergie unterstützt werden. Das Herzstück einer thermischen Solaranlage bilden ihre Kollektoren. Sie nehmen das Sonnenlicht auf und wandeln es in Wärme um. Um die mit den Kollektoren eingefangene Energie zu bewahren, benötigt eine Solarthermieanlage einen ausreichend großen Speicher. Die Sonnenkollektoren sind im Idealfall nach Süden ausgerichtet. Doch auch eine Abweichung von bis zu 30 Grad verursacht nur geringe energetische Einbußen. Solaranlagen zur Warmwasserbereitung zeichnen sich durch eine einfache Anlagentechnik aus und

22

Schöner Bauen

sind inzwischen technisch ausgereift. Die Solar-Fachfirmen, mit denen wir zusammenarbeiten, verfügen über langjährige Erfahrung – sowohl bei der Anlagenplanung als auch bei deren Montage. Sie bieten für die unterschiedlichsten Anforderungen eine breite Palette an Anlagenkonzepten an. Sowohl beim Heizen und Kühlen als auch bei der Warmwasserbereitung bieten Wärmepumpen entscheidende Vorteile. In einem gut gedämmten Gebäude kann eine Wärmepumpe bis zu viermal mehr Wärme erzeugen, als sie Strom für ihren Antrieb braucht, denn hier muss das Heizwasser nur auf maximal 35 Grad erwärmt werden. Heizungswärme wird bei der Wärmepumpe nicht durch Verbrennung, sondern durch Entzug der in Luft, Wasser oder Erdreich gespeicherten Sonnenwärme gewonnen. Das Prinzip funktioniert wie ein herkömmlicher Kühlschrank, der den eingelagerten Lebensmitteln ihre innere Wärme entzieht und diese auf seiner Rückseite wieder an den Raum zurück gibt. Im Umkehrbetrieb bewirkt das System erfrischende Kühlung, indem Wärme aus dem Inneren eines Gebäudes wieder an die Umwelt nach außen abgegeben wird. Anders als bei Klimaanlagen erfolgt die Raumkühlung ohne Zusatzinstallation, sowie geräuschlos und zugfrei. Mit einer guten Wärmedämmung und effizienter Haustechnik sind Nutzer von erneuerbaren Energien auf der sicheren Seite. Ein weiterer Anreiz zum Einsatz von erneuerbaren Energien ist die attraktive staatliche Förderung zum Beispiel durch das Marktanreizprogramm (MAP). Allein im Jahr 2009 stellt die Bundesregierung voraussichtlich 500 Millionen Euro für den Einbau von Solarthermie, Wärmepumpen und Biomasseheizungen zur Verfügung.


Die Lizenz zum Sparen Energieausweis – Pflicht und Kür bei der Erfüllung gesetzlicher Vorschriften Geschäftsführer Torsten Franz ist qualifizierter Energieberater

Lehmann/Böckmann

13.4

KfW 40

40.00 kWh/m²a

KfW 60

52.81 kWh/m²a 55.4% besser als es die EnEV fordert

19.6 kWh/(m²a) 0

50

100

150

200

250

300

350

400

>400 118.29 kWh/m²a

52.8 kWh/(m²a) Primärenergiebedarf "Gesamtenergieeffizienz"

52.8

0.316

118.3

0.494

Mit dem Energieausweis bekommt derStrom-Mix Bauherr ein Instrument an die 10.7 5.3 ----Hand geliefert, mithilfe dessen er ----fundierte Angaben machen kann zur energetischen Qualität seines Hauses. Diese lassen gesicherte Prognosen auf den künftigen Energieverbrauch und die laufende Finanzierung des neuen Hauses zu und ermöglichen außerdem eine dauerhafte Qualitätsgarantie. Mit der Energieeinsparverordnung (EnEV) aus 2007 macht der Gesetzgeber den Energieausweis für Wohngebäude schrittweise zur Pflicht. Was in erster Linie als Instrument diente, um die Preisgestaltung auf dem Immobilienmarkt für Mieter und Käufer transparenter zu machen, hilft mittlerweile auch dabei, Energieeinsparpotenziale in Wohngebäuden zu erschließen und fossile Ressourcen zu schonen. Um das Anforderungsniveau an Neubauten und Häusern im Bestand weiter zu verbessern, soll die Energieeinsparverordnung im Jahr 2009 durch eine Überarbeitung weiter verschärft werden. Auch Bauherren neuer Häuser müssen demnach gesetzliche Auflagen erfüllen. Unter

3.5 -----

vorhandener Wert

52.81

[kWh/m²a]

zulässiger Wert

118.29

[kWh/m²a]

vorhandener Wert

0.316

[W/(m²K)]

zulässiger Wert

0.494

[W/(m²K)]

vorhandener Wert

48.03

[kWh/m²a]

vorhandener Wert

0.872

[-]

19.6 -----

anderem sieht die EnEV in Verbindung mit dem EEWärmeG (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz) vor, dass bei Neubauten ein Teil der Wärme aus erneuerbaren Energien wie Wärmepumpen, Solarwärmeanlagen oder Biomasseheizungen gewonnen werden muss. Die Frage nach der besten Alternative für den einzelnen Bauherren klären die qualifizierten Mitarbeiter von „parc bauplanung“ in Zusammenarbeit mit kompetenten Partnern wie dem Rasteder Unternehmen Brötje. Von der Holzpelletheizung bis hin zur thermischen Solaranlage bieten sich hier die verschiedensten Lösungsmöglichkeiten an, die in Kombination mit normalen Heizungen oder Wärmepumpen installiert werden können. Allerdings gibt es laut der Deutschen Energie Agentur (dena) in Berlin auch Alternativen zu Solaranlage oder Wärmepumpe: zum Beispiel, wenn das Haus noch besser gedämmt wird, als es ohnehin gesetzlich vorgeschrieben ist, oder der Einsatz erneuerbarer Energien und ihre Alternativen aus technischen Gründen nicht möglich sind.

Energieausweise von Neubauten sind auf der Grundlage ihres zu erwartenden Energiebedarfs zu erstellen. Der so genannte Bedarfsausweis wird auf Grundlage der Bausubstanz und der Heizungsanlage eines Gebäudes ermittelt. Er berücksichtigt demnach sowohl die Gebäudehülle mit Wänden, Fenstern, Dach und Wärmeisolierung als auch die vorhandene Bauphysik und Anlagentechnik. Aus diesen Daten errechnen die Fachleute einen theoretischen Wert. Entscheidend für die Bewertung eines Hauses im Bedarfsausweis ist, wie viel Energie bei durchschnittlicher Nutzung für das Heizen, für warmes Wasser, Lüftung und Klimaanlage benötigt wird. Dadurch stehen dem Bauherren objektive Informationen im Hinblick auf die zu erwartenden Heiz- und Energiekosten zur Verfügung. Die Berechtigung zur Ausstellung eines Energieausweises für Neubauten richtet sich nach bestehenden landesrechtlichen Regelungen. Im Wesentlichen können Energieausweise für Wohngebäude von qualifizierten Architekten, Ingenieuren, einschlägigen Sachverständigen, anerkannten Energieberatern und geschulten Handwerksmeistern ausgestellt werden. Für die parc bauplanung gmbh verfügt Geschäftsführer und Dipl. Ing. Torsten Franz über die Legitimation, Energieausweise auszustellen und eine pflichtgemäße Ausführung zu bescheinigen.

Schöner Bauen

23


Heizen und Sparen

Wenn es um wohlige Wärme und warmes Wasser geht, ist BRÖTJE seit über 80 Jahren eine der führenden Marken. Durch die Entwicklung zukunftsweisender und innovativer Brennwerttechnik gelingt es dem Unternehmen, Umwelt, Wirtschaftlichkeit sowie Wärmekomfort unter einem Dach zu vereinen. Ganz gleich, ob Öl, Gas, Holz, Erdwärme oder Solar – BRÖTJE hält für alle Energiearten maßgeschneiderte Heizsysteme bereit, die über Jahrzehnte höchsten Wohnwärmekomfort garantieren. 3 Dinge stehen seit jeher im Hause BRÖTJE bei der Entwicklung innovativer Heiztechniklösungen im

24 B a u p a r t n e r

Mittelpunkt: Der Einsatz modernster Technik, die deutliche Senkung des Energieverbrauchs sowie der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen der Erde. Darum setzt BRÖTJE zum einen auf sparsame, umweltfreundliche Heizsysteme; zum anderen auf die effektive Nutzung regenerativer Energien. Um ein Höchstmaß an Sparsamkeit zu erzielen geht BRÖTJE noch einen Schritt weiter: So können alle Produkte problemlos miteinander kombiniert werden, wie beispielsweise emissionsarme Gas-Brennwertgeräte der Pro EVO-Serie mit umweltfreundlichen Solaranlagen. Dadurch ist es möglich, gegenüber Altanlagen bis zu 60% Energie einzusparen – und sich langfristig für eine sichere Zukunft stark zu machen.

So sparsam kann technischer Fortschritt sein Der innovative Gas-Brennwertwandkessel EcoTherm Plus WGB Pro EVO setzt in puncto Sparsamkeit und Wirtschaftlichkeit neue Maßstäbe. Dafür sorgt zum einen die elektronische Verbrennungsoptimierung EVO, die eine automatische Gasartenerkennung ermöglicht und gleichzeitig Schwankungen der Gasqualität selbsttätig nachregelt. Zum anderen besitzt das Brennwertgerät eine elektronisch drehzahlgeregelte Pumpe mit dauermagnetischem Pumpenrotor. Durch den Einsatz dieser neuen Pumpengeneration reduziert sich der Energieverbrauch um bis zu 50%.


Ein weiterer Pluspunkt: Dank seiner raumluftabhängigen und raumluftunabhängigen Betriebsweise lässt sich der EcoTherm Plus WGB Pro EVO nahezu überall im Haus oder in der Wohnung installieren. Selbstverständlich auch wegen seiner formschönen, kompakten Größe und seines flüsterleisen Betriebs. Darüber hinaus kann der Kessel zusätzlich um einen separaten BRÖTJE Standspeicher ergänzt werden, dessen Design perfekt auf den EcoTherm Plus WGB Pro EVO abgestimmt ist. Höchste Energieausnutzung, niedrigste Emissionswerte  automatische Gasarten Energie sparen, Geld sparen, Platz erkennung und selbstkalibriesparen: Ein Leichtes für den EcoCon rende Verbrennungsregelung dens BBS Pro EVO. Wie auch der Eco für höchste Wirkungsgrade Therm Plus WGB Pro EVO ist das Gas 50 % weniger Energieverbrauch Brennwertwärmezentrum mit der neuen Hocheffizienzpumpe und der durch modernste Permanent- selbstkalibrierenden Verbrennungs magnetpumpentechnik regelung EVO ausgestattet. Eine ide niedrige Emissionswerte und ale Lösung, da keine werksseitige stufenlose Anpassung der Voreinstellung der Erdgasart mehr Wärmeleistung von 3,5 bis erforderlich ist. Und nicht nur das: 20 kW Mit höchsten Wirkungsgraden, einer hervorragenden Energieausnutzung  verbesserter Modulationsund einem Normnutzungsgrad von bereich von 17 bis 100 % 109% kann außerdem stets gerech wartungsfreundlich und extrem net werden. Darüber hinaus fügt wirtschaftlich durch effiziente sich das geräuscharme, formschö Energieausnutzung–Normnut- ne Gerät dank seiner abgerundeten zungsgrad von 109 % Kanten harmonisch in jede Umgebung ein. Kein Wunder, dass der EcoCondens BBS Pro EVO unzählige Aufstellmöglichkeiten bietet. So flexibel der EcoCondens BBS Pro EVO in Bezug auf die Aufstellung ist, so flexibel verhält es sich auch mit der Wahl des gewünschten Trinkwasserpeichers. Dank des BRÖTJE Andocksystems kann das Brennwertwärmezentrum z. B. problemlos auf einen 135-l-Schichtenspeicher oder auf einen 130-l-Rohrwendelspeicher gesetzt werden. Das Gehäuse und die Anschlüsse passen perfekt aufeinander, so dass die Installation in kürzester Zeit erfolgt. Für höchsten Bedienkomfort sorgt, wie bei allen Heizsystemen von BRÖTJE, das integrierte Regelsystem ISR-Plus, das die Steuerung sowohl von einem Heizkreis, als auch von Großanlagen mit mehreren Heizkreisen ermöglicht. Auf einen Blick:

Auf einen Blick:  umweltfreundlich durch niedrige Emissionen weit unterhalb der Grenzwerte  selbstkalibrierende, automatische Verbrennungs- regelung EVO  neue Pumpentechnologie mit dauermagnetischem Pumpenrotor  stufenlose Anpassung der Wärmeleistung von 3,5 bis 20 kW  verbesserter Modulations bereich von 17 bis 100 %  wartungsfreundlich und leicht kombinierbar mit einem Trinkwasserspeicher  extrem wirtschaftlich durch effiziente Energieausnutzung –Normnutzungsgrad von 109  %

August Brötje GmbH Augsut-Brötje-Straße 17 26180 Rastede Telefon 0 44 02/80-0 Telefon 0 44 02/80-583 webmaster@broetje.de www.broetje.de

Baupartner

25


Erde,Wasser oder Luft?

Wärmepumpen sind ökologische und ökonomische Gewinner. Wenn es um Heizenergie geht, steht das Thema Wärmepumpe momentan im Mittelpunkt des Interesses von Bauherren. Warum ist diese Technologie, die doch schon Jahrzehnte bekannt ist, gerade jetzt so populär? Die Antwort liegt auf der Hand. Vor dem Hintergrund des Klimawandels und stetig steigender Energiekosten, kann eine richtig konzipierte Wärmepumpe erhebliche Einsparungen bringen und einen Beitrag zur Umweltschonung leisten.

26

Einen Großteil der benötigten Energie bezieht die Wärmepumpe kostenlos aus der Umwelt und arbeitet am Einsatzort absolut emissionsfrei. Ein weiterer Vorteil ist die lange Lebensdauer und ein geringer Bedarf an Wartung. Es besteht sogar die Möglichkeit, eine Wärmepumpen-Heizung auf Kühlung umzustellen, sollte es im Sommer zu lang anhaltenden Hitzeperioden kommen. Wie immer, ist es auch bei dieser Technologie wichtig, sich vom Fachmann beraten zu lassen, damit alle entscheidenden Kriterien berücksichtigt und aufeinander abgestimmt werden und somit die optimale Einsparung und ein umweltfreundlicher Betrieb gewährleistet ist.

Schöner Bauen

Die parc bauplanung gmbh ist eine ideale Schnittstelle zu Fachbetrieben für Wärmepumpeninstallation und Garant für den richtigen Partner. Die elektrisch angetriebene Wärmepumpe wird vom Bund gefördert. Förderfähig sind effiziente Wärmepumpen für die Warmwasserbereitung und die Bereitstellung des Heizwärmebedarfs eines Gebäudes. Die parc bauplanung gmbh berät und unterstützt ihre Bauherren bei der Abwicklung von Förderanträgen und ist kompetenter Berater bei der Entscheidung für das richtige Heizsystem.


Luft/Wasser-Wärmepumpen Aussenaufstellung: ideal für die Heizungssanierung.

Erdwärmesonden eignen sich gut für kleine Grundstücke. Die Länge der Sonden beträgt zwischen 40 und 100 Meter

Erdwärmekollektoren sind dann sinnvoll, wenn genügend Grundstücksflache vorhanden ist und der Garten noch nicht angelegt ist. Sie werden ca. 20cm. unter der Frostgrenze, in etwa 1,0 bis 1,4 Meter Tiefe verlegt.

Schöner Bauen

27

Abbildungen: Alpha InnoTec GmbH

Das Prinzip ist einfach, das Ergebnis ist genial.


Energiesparen für Fortgeschrittene:

Dämmsteine statt Dämmstoffe

Wer an die Zukunft denkt, dämmt mit Dämmsteinen. Halten Sie sich beim Hausbau nicht mit irgendwelchen Dämmstoffen auf, setzen Sie auf Qualität von Ytong Porenbeton und Silka Kalksandstein. Damit erfüllt Ihr Haus nicht nur die Vorgaben der EnEV 2009, sondern ist auch für zukünftige Anforderungen gerüstet. Denn Ytong und Silka sind die beste Lösung, wenn es um Wärmedämmung, Schalldämmung und Statik geht.

28 B a u p a r t n e r

Die Kombination der massiven Baustoffe Ytong und Silka bietet die beste Basis für ein behagliches Zuhause. Die mineralischen Baustoffe werden umweltfreundlich aus den natürlichen Rohstoffen Sand, Kalk und Wasser hergestellt und ergänzen sich in ihren Eigenschaften: Ytong bietet auf Grund seiner feinporigen Struktur beste Wärmedämmeigenschaften. Der Porenbeton ist der ideale Baustoff für Außenwände, wenn es darum geht, eine energie-

sparende Bauweise zu realisieren. Als massiver Wandbaustoff ist Ytong universell einsetzbar für Außenwände und Innenwände, die keine maximalen Schallschutzanforderungen erfüllen müssen. Wenn jedoch höchster PrivatSchallschutz gewünscht wird, gewährleistet Silka Kalksandstein mit bester Schalldämmung ruhiges und erholsames Wohnen. Die Kombination der Marken Ytong und Silka garantiert höchste Qualität beim


Hausbau. Mit der kompletten Produktpalette für das Bauen mit integrierter Wärmedämmung bei optimaler Statik und bestem Schallschutz. Ohne Kompromisse, für jeden Haustyp, vom Keller bis zum Dach. Schon heute meistern Sie mit diesen Baustoffen deutlich die Anforderungen der EnEV 2009 und sind auch für kommende Anforderungen bestens gerüstet. aufeinander abgestimmt sind und absolut luft- und winddicht zusammengefügt werden können. Das Ergebnis ist eine homogene Gebäudehülle ohne Wärmebrücken oder andere Schwachstellen.

Eingebaute Schalldämmung

Energiesparhäuser mit besten Dämmwerten Ytong bietet mit einem Lambda-Wert von 0,08 W/mK einen der besten Dämmwerte für Massivbaustoffe. Der Lambda-Wert bezeichnet die Wärmeleitfähigkeit eines Stoffes. Je kleiner der Wert ist, desto besser die Dämmeigenschaften des Materials. Schon bei einer Wanddicke von 36,5 cm können damit Energiesparhäuser einschalig gebaut werden. Das Ytong Bausystem besteht aus Einzelkomponenten für den Einsatz vom Keller bis zum Dach, die genau

Silka Kalksandstein verfügt über eine hohe Rohdichte. Damit bietet Silka zuverlässigen Schutz vor Lärm. Das schont die Nerven, denn damit ist auch im privaten Bereich hohe Schalldämmung gewährleistet. Lärmquellen aus dem angrenzenden Nebenzimmer verhallen ungehört. Ein weiteres Plus ist die hohe Druckfestigkeit: Der Baustoff ist daher bestens geeignet für den Bau von tragenden und nicht tragenden Innenwänden, die damit besonders schlank konzipiert werden können. So vergrößert sich die zur Verfügung stehende Wohnfläche. Mit den Wandbaustoffen Ytong und Silka lassen sich alle geltenden und die bereits für 2009 verab-

schiedeten Anforderungen erfüllen. Auch hinsichtlich weiterer Novellierungen der Energie-Einsparverordnung (EnEV), z.B. wie von der Bundesregierung schon heute für das Jahr 2012 angekündigt, sind Sie mit Ytong und Silka auf der sicheren Seite. Mit diesen Dämmsteinen können Sie ihr Bauvorhaben so planen, dass Sie regionale Förderungen oder die zinsgünstigen Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (z. B. KfW 60, KfW 40) in Anspruch nehmen können. Wer mit Ytong und Silka baut, schafft bleibende Werte für künftige Generationen. Dieser Werthaltigkeit wird in der Regel auch von den Banken und Sparkassen bei der Beantragung von Krediten Rechnung getragen.

Treffen Sie die richtige Entscheidung für Ihre Gebäude-Ausführung. Sie haben nur einmal die Wahl, die richtigen Wandbaustoffe einzusetzen, danach sind Veränderungen nicht mehr machbar. Vertrauen Sie dabei auf bewährte Marken-Baustoffe, denn beste Dämmwerte findet man nicht überall. Aber immer dort, wo mit Ytong und Silka gebaut wird. Weitere Informationen finden Sie unter: www.ytong-silka.de

Xella Deutschland GmbH Dr.-Hammacher-Str. 49 47119 Duisburg Tel.: 0800 523 5665 Fax: 0800 535 6578 E-Mail: info@xella.com

Baupartner

29


Wohnen und gestalten ohne Schrägen im Haus

Gradlinig großzügig 30

Schöner Bauen


Wer klare Strukturen und großzügige Räume mag, der findet in ihnen ein passendes Zuhause: Häuser ohne Dachschrägen sind modern und überzeugen durch reichlichen Gestaltungsfreiraum. Von der traditionellen Stadtvilla bis zum Staffelhaus, vom amerikanischen bis zum mediterranen Stil können die Bewohner ihren Häusern eine individuelle Ausstrahlung verschaffen, die alle Blicke auf sich ziehen wird. Gediegenes Ambiente und internationales Flair machen diese Häuser repräsentativ und stehen für einen weltoffenen, gehobenen Lebensstil. Dank vieler großformatiger Fenster ist auch das Obergeschoss von Licht durchflutet und hell. Abwechslungsreiche Formgebung und wechselnder Lichteinfall sorgen für einen stetig neuen Raumeindruck. Markante Stilelemente prägen den Charakter dieses Hauses. Mit reizvollen Details wie Geländern, Türmchen oder Bögen sorgen wir für zusätzliche Akzente. Der spielerische Umgang mit geometrischen Formen auf zwei Ebenen ermöglicht verblüffende Lösungen. Seien Sie gespannt auf unsere Vorschläge für die wohnliche Umsetzung Ihres modernen Lebensstils.

Schöner Bauen

31


Cremefarbener Putz und dunkle Dachpfannen unterstreichen eine vornehme Zurückhaltung in der Gestaltung.

Der quadratische Grundriss erlaubt eine großzügige Raumaufteilung.

32

Schöner Bauen


Wohnen 28,93 m²

Kind 1

Kochen

13,05 m²

18,67 m²

Duschbad 4,71 m²

Eltern

17,31 m²

Flur

8,8 m²

Ankleide 7,46 m²

Arbeiten 8,67 m²

Kind 2

14,36 m²

WC

1,92 m²

Diele

14,61 m²

HWR

Bad

12.56 m²

10,11 m²

Schöner Bauen

33


Staffelhaus

American-Style

34

Schรถner Bauen


Stadtvilla

Ob Stadtvilla, Staffelhaus oder American Style – schon in der Planungsphase wird der gehobene Anspruch an Raum und Gestaltung deutlich.

SchĂśner Bauen

35


Massivholztreppen Wintermann

Vielfalt und Qualit채t erleben

36 B a u p a r t n e r


Ein erfahrener Partner für Wohnkultur mit Holz Seit über 100 Jahren ist die Firma Wintermann, marktführend spezialisiert auf den Bau hochwertiger Massivholztreppen, Parkettverlegung, Innentüren sowie Schrank- und Trennwandsysteme. Eine große Auswahl finden Sie in unseren Studios Großenkneten, Bremen und Aurich.

Wohnkultur können Sie sehen, spüren, hören und fühlen Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten. Treppenmeister-Treppen werden beim Partner vor Ort individuell geplant und produziert. Die Basis jeder Treppe ist der Grundriss. Schon beim ersten Schritt auf einer Treppe spürt man, ob sie mit handwerklicher Sorgfalt ausgeführt wurde. Geht man angenehm? Fühlt sich der Handlauf gut an? Ist die Treppe geräuschlos begehbar oder knarrt sie gar?

Die Anforderungen an die Qualität einer Holzreppe sind vielseitig. Lassen Sie sich deshalb von uns - Ihrem Treppenmeister Partner - kompetent vor Ort beraten. Wir garantieren Qualität bei Beratung, Planung und Ausführung. Für Wohnkultur von der ersten bis zur letzten Stufe.

Wir bieten den perfekten Service - egal was Sie vorhaben

Haben Sie Platz zu verschenken?

 Treppentausch Wir nehmen uns Zeit für Ihre Wünsche und beraten Sie ausführlich.

Die Wintermann Nutzraumtreppe schlägt gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Sie verbindet die Vorzüge einer wohnlichen Holztreppe mit denen einer Raum abschließenden Treppe. Unter der Treppe entsteht durch die geschlossene Form ein zusätzlicher Nutzraum. Gleichzeitig vermeidet man die Wuchtigkeit und Unveränderlichkeit einer Betontreppe, die zudem viel mehr Platz beansprucht. Alle weiteren Kosten, die bei einer Betontreppe anfallen, wie Stufenbelag aus Fliesen oder Holz, zusätzliches Geländer etc. sind in der Wintermann Treppe bereits enthalten. Und die Gestaltungsmöglichkeiten einer Holztreppe sind fast unbegrenzt!

 Neue Treppe  Treppen-Modernisierung

 Wir messen für Sie auf. Damit jedes Detail genau passt.  Wir fertigen für Sie in unserem Meisterbetrieb. Überzeugen Sie sich selbst.  Wir lassen unsere Treppen, Stu fenbeläge und Geländer von qualifizierten Fachkräften mon tieren.  Wir bieten Ihnen Qualität. Hochwertig, strapazierfähig und attraktiv.

Massivholztreppen Wintermann Julius-Faucher-Str. 3 28307 Bremen Tel: 0421 - 6 93 04 96 Fax: 0421 - 6 93 04 97

Baupartner

37


Unsere Staffelhäuser wirken modern und lassen viel kreativen Spielraum.

38

SchĂśner Bauen


Schรถner Bauen

39


Kind 1

Wohnen

16,44 m²

42,02 m²

Kind 2

16,47 m²

Eltern

17,01 m²

Flur

6,49 m²

Kochen

16,60 m²

Gast Bad

8,62 m²

Windf WC

9,97 m² 2,4 m²

40

Arbeiten 9,79 m²

Schöner Bauen

HWR

10,21 m²

12,69 m²

Bad

6,30 m²


Dieses Traumhaus vereint unseren hohen Qualitätsstandard mit amerikanischer Großzügigkeit.

Schöner Bauen

41


1000 Bauideen für Ihr Haus

Leymann Baustoffe … immer gut beraten

Die Firma Leymann Baustoffe wurde im Jahr 1900 durch den Baumeister Albert Leymann in Sulingen gegründet. Das Unternehmen befindet sich seither im Familienbesitz, mittlerweile in vierter Generation, und wird derzeit von Albert Leymann und seinem Sohn Philipp geführt.

42 B a u p a r t n e r

Heute ist das Unternehmen Leymann Baustoffe an 13 Standorten in Niedersachsen, Brandenburg und NordrheinWestfalen vertreten. Unsere Aktivitäten erstrecken sich insbesondere auf den Groß- als auch den Einzelhandel von Baustoffen; wir sind daher gleichermaßen Ansprechpartner für gewerbliche als auch für private Kunden. Als Multispezialist für Hoch- und Tiefbaustoffe, Holz und Fliesen bieten wir Ihnen ein unfassendes und hochwertiges Sortiment. Bei uns bekommen Sie alles: vom Keller bis zum Dach. Lassen Sie sich von unserer Leistungsfähigkeit

überzeugen und profitieren Sie von unserer großen Produktvielfalt. An jedem letzten Sonntag im Monat können Sie sich zudem in aller Ruhe bei uns umschauen. Zum Schautag öffnen wir unsere Ausstellungen in Sulingen und Langwedel von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Sie. Auf über 2000 qm zeigen wir Ihnen Fliesen & Natursteine, Bäder & Wellness, Fenster, Türen, Tore, Holz zum Wohnen, alles für die Gartenund Hofgestaltung und das komplette Hoch- und Tiefbausortiment.


Unsere Service-Leistungen:  Zuschnitt von Marmor/ Naturstein  Maßanfertigung von Stahlträgern und Stützen  Geotex-Zuschnitt  Schachtfertigung  Leistungsstarker Fuhrpark  Auf Wunsch Anlieferung zur Baustelle  Aufmaß und Beratung vor Ort

 Bad- und Kaminplanung  Betreuung durch Fachpersonal

Albert Leymann GmbH & Co. Nienburger Straße 105-133 27232 Sulingen Tel.: 04271 – 84 0 Fax. 04271 – 84 200 SULINGEN burg Nien

B Ba 61 ssu m

ABFAHRT OST

B 61

B

4 21

1 B6 hte Uc

Diepholz

Buchweizenkamp 3-7 27299 Langwedel Tel.: 04232 - 9313 0 Fax. 04232 - 9313 40 LANGWEDEL

A1

Ha

mb

urg

k

Bremen rüc

ABFAHRT ÜBER RASTHOF LANGWEDEL/ DAVERDEN

10 min. bis Bremer Kreuz

K31

A27

L15 5

Planen und verwirklichen Sie Ihre Träume mit Leymann Baustoffe. Unser umfangreiches Angebot bietet Ihnen viele Möglichkeiten und Lösungen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei uns – seien Sie herzlich Willkommen.

 Handwerker-Nachweis für Montage

na b

Unser Unternehmen ist Mitglied der Eurobaustoff, der größten europäischen Einkaufskooperation für Baustoffe, Fliesen und Holz mit über 1200 Fachhandelsbetrieben. Durch diese Mitgliedschaft erhalten wir bestmögliche Einkaufskonditionen, die wir an unsere Kunden weitergeben.

Os

Sie können sicher sein: Leymann Baustoffe versteht sein Geschäft! Ob Neubau, Umbau, Modernisierung, Renovierung – kompetente Fachberatung ist oft eine entscheidende Hilfe bei der Bauplanung und der Auswahl von Baumaterialien und Werkzeugen. Unsere geschulten und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben Ihnen gern fachliche Ratschläge zur Handhabung einzelner Produkte und Tipps zur Ausführung handwerklicher Arbeiten. Egal ob bei uns oder vor Ort bei Ihnen zu Hause.

L1 58 Langwedel

W

es

er

K9

0

K1

er

n

rde Ve

ov

nn

8 L15

Ha

Intschede

info@leymann-baustoffe.de www.leymann-baustoffe.de

Baupartner

43


33 Jahre parc bauplanung In der Region verwurzelt Die parc bauplanung gmbh ist ein alteingesessenes Hoyaer Bauunternehmen. Seit 33 Jahren werden solide Massivhäuser zum Festpreis gebaut. Das eigene Planungs- und Baubüro setzt dabei alle individuellen Wünsche der Kunden fachgerecht um. Durch die langjährige zuverlässige Arbeit hat sich das Unternehmen besonders in der Region einen vertrauenswürdigen Namen gemacht. Bewährte traditionelle Werte, wie z. B. die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit heimischen Hand-

werksbetrieben und die Offenheit gegenüber den Anforderungen des Marktes sind Grundsteine für das hohe Ansehen des Unternehmens. Festpreise, garantierte Bauzeiten und die Möglichkeit, Eigenleistung einzubringen, gepaart mit einer Rund-um-Betreuung, machen das Bauen mit parc bauplanung gmbh zu einer sicheren Sache. Auch die zweite Generation in der Unternehmensführung setzt bei aller Aufgeschlossenheit gegenüber moderner Bautätigkeit ebenso auf Tradition und Vertrauen.

Ein Zeichen von Qualität und Zuverlässigkeit auf jedem Bauplatz

44

Schöner Bauen


Beratungsbüro 21

parc bau-Häuser Musterhaus

1

Cuxhaven 27

Hagen

Hamburg

Wilhelmshaven

27 Radbruch

250

1

Oldenburg

Bremen Weyhe

1

Syke

7 Verden

BruchhausenVilsen Hoya

Nienburg 1 37

Uchte

Laatzen

2

Hannover

Osnabrück

2

Bereits über 1000 gebaute parc bau-Häuser in dieser Region

7

Schöner Bauen

45


Leistung und Erfahrung unter einem Dach

Gebündelte Kompetenz Die Dachdecker-Einkauf Nordwest eG (DENW) hat sich in den letzten Jahren zum führenden Bedachungsgroßhändler in Nordwest-Deutschland entwickelt. An 7 Standorten kümmern sich über 120 Mitarbeiter um alle Fragen rund ums Dach - ob Ziegeldächer, Flachdächer, begrünte Dächer oder Metalldächer - die DENW liefert das komplette Dach aus einer Hand!

46 B a u p a r t n e r

Für den Dachausbau bieten wir an: Neuartige Wärmedämmsysteme mit komplettem Zubehör für den sicheren Innenausbau im Dachgeschoss! Infos und Muster bei Ihrer DENW! Alle gängigen Größen und Ausführungen der neuesten Generation Dachfenster von Velux und Roto haben wir am Lager für Sie verfügbar! Welche Unterspannbahn und Windsperren benötigen Sie bei welchem Aufbau? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Ein langlebiges Flachdach ist heutzutage kein Problem mehr - die

richtigen Materialien finden Sie bei Ihrer DENW! Ein begrüntes Flachdach schützt das gesamte Haus vor Umwelteinflüssen - bei uns bekommen Sie alle Informationen!


Cuxhaven Norderney Borkum

Norden

Stade Wilhelmshaven

Bremerhaven

Aurich

Buxtehude

Loxstedt

Varel

Emden

Bremervörde

Brake

Hesel Leer

Zeven

Westerstede

Osterholz-Scharmbeck

Oldenburg Bremen

Friesoythe

Weyhe

Dörpen

Wildeshausen

Verden

Cloppenburg Haren

Meppen

Diepholz Lohne

Sulingen

Nienburg

Ankum Lingen Nordhorn

Lübbecke Wallenhorst Rheine

Georgsmarienhütte

Starke Leistungen  Fachkompetenz, Beratung und Betreuung  Moderner, leistungsfähiger Fuhrpark  Direkter, flexibler Lieferservice an allen Standorten  OBIS Onlineshop 24 Stunden, 7 Tage die Woche  Hochkran-Mietservice  Ausschreibungs-Service  Werkstattservice für Geräte und Maschinen  Sortimentsbreite und -tiefe für das komplette Dach  Über 5.000 Artikel ständig im Lager  Förderung des Hadwerks und seines Handwerker nachwuchses  Produktschulungen und Unternehmer-Seminare  Kontinuierliche Marktinformation über Produkt- neuheiten und -veränderungen

Osnabrück

Minden-Hahlen

Bünde

Rinteln

28844 Weyhe bei Bremen Mittelwendung 2 Tel. 04203 42-0 Fax 04203 5017

49176 Meppen Lanzstraße 11 Tel. 05931 9797-0 Fax 05931 9797-20

26125 Oldenburg Ekernstraße 10 Tel. 0441 93992-0 Fax 0441 93992-22

32427 Minden-Hahlen Sollingweg 45 Tel. 0571 64618-0 Fax 0571 64618-30

27576 Bremerhaven Alte Geestschleife 7 Tel. 0471 95450-0 Fax 0471 95450-21

49124 Georgsmarienhütte Lübecker Straße 13 Tel. 05401 8688-0 Fax 05401 8688-18

26835 Hesel (Ostfriesland) Wehrden-Ost 1 Tel. 04950 9352-0 Fax 04950 9352-20

www.denw.de E-Mail info@denw.de

Baupartner

47


Komfort auf einer Ebene Ein Bungalow ist keine Frage des Alters

48

Schรถner Bauen


Im modernen Bungalow leben alle Bewohner auf einer Ebene. Lästiges Treppe steigen entfällt ebenso wie das Überwinden störender Barrieren. So bietet der Bungalow Bewegungsfreiheit wie kaum ein anderes Haus und eignet sich hervorragend für das behinderten- oder seniorengerechte Wohnen. Doch auch für

junge Familien ist es von Vorteil, alle Teile des Hauses auf kurzen Wegen zu erreichen. Ist der Bungalow mit einem Winkel gebaut, bietet er neben einem zentralen Mittelpunkt auch noch eine wunderbar geschützte Terrasse, auf der man sich gern zu geselligen Stunden trifft und einander nah ist.

Schöner Bauen

49


Klein aber sehr fein. Ein charmantes Haus zum WohlfĂźhlen.

50

SchĂśner Bauen


Große Fensterelemente sorgen für Lichtdurchflutung und stellen eine optimale Verbindung zu beiden Terrassen her.

Wohnen ohne störende Treppen und Stufen erfreut sich immer größerer Beliebtheit bei Bauherren jeden Alters.

Dieser Winkelbungalow besticht durch seine geradlinige Architektur. Ein Haus ideal für die Familie.

Schöner Bauen

51


Geschütze Terrassen- und Gartenflächen ergeben sich aus der interessanten Architektur des Hauses.

52

Schöner Bauen


Die eingeschossige Bauweise bietet anspruchsvollen Wohnkomfort und eine komfortable Raumaufteilung

Schรถner Bauen

53


Gehobener Wohnanspruch setzt sich in einem schรถn angelegten Garten fort.

54

Schรถner Bauen


Schรถner Bauen

55


Bauzentrum Schierholz verwirklicht kreatives Wand- und Bodendesign im ganzen Haus

Fliesen mit Format

Das Bauzentrum Schierholz wurde 1984 im niedersächsischen SykeSchnepke gegründet und  hat sich im Verlauf der letzten zwei Jahrzehnte zu einem erfolgreichen Unternehmen in der norddeutschen Baubranche entwickelt. Das mittelständische Familienunternehmen versteht sich selbst als Dienstleister am Bau und bietet seinen Kunden umfangreiche, bedarfsorientierte Serviceleistungen rund ums energieeffiziente Bauen und Renovieren.

56 B a u p a r t n e r

Als Baustoff- und Fliesenhändler sowie Gesellschafter der Einkaufskooperation EUROBAUSTOFF findet der Profi- und Privatkunde bei Schierholz nicht nur kompetente Ansprechpartner und fachgerechte Beratung, sondern auch die Leistungsfähigkeit und Qualität einer der führenden Verbundgruppen des deutschen Baustofffachhandels. Auf einer Fläche von 27.000 m² wird das Vollsortiment eines Baustoffhandels für Hoch- und Tiefbau, Galabau sowie Innen- und Ausbau gelagert, präsentiert und verkauft.

Als Fliesen- und Natursteinhändler bietet Schierholz darüber hinaus eine breitgefächerte Produktpalette der führenden europäischen Hersteller, deren ganze Vielfalt in Spezialausstellungen auf über 1000 m² präsentiert werden.

Werner Schierholz GmbH Heerweg 3 28857 Syke-Schnepke Tel. 04242 9204-0 Fax 04242 9204-40 www.schierholz-online.de


Schierholz – der Fliesenspezialist Die große Auswahl namhafter, Hersteller im Bauzentrum Schierholz macht es Häuslebauern und Renovierern ganz leicht, frische Akzente in Bad- und Wohnbereichen zu setzen. Mit kreativen Gestaltungskonzepten, darunter einem FeinsteinzeugStudio und der Spezialausstellung House of Villeroy & Boch, bietet der Fliesenspezialist aus Syke-Schnepke nicht nur Vielfalt, sondern auch Inspiration. Das hauseigene Team aus Fliesenlegern gewährleistet den Full-Service bei der Gestaltung Ihrer Bad- und Wohnträume.

„Die Fliese ein Stück Wohnkultur.“ Ähnlich wie in der Mode ist heute mit Fliesen fast alles möglich und durch die Verbindung konstrastreicher Materialien und Farben entstehen spannungsreiche Raumszenarien. Ob für Küche, Bad, Wohnraum oder den Außenbereich, bei Schierholz finden Sie facettenreiche Fliesenkonzepte von erstklassigen Designern und immer mit Top-Markenqualität.

Voll im Trend liegen kreative schwarz-weiß Gestaltungen. Schwarz kann jedoch auch sehr effektvoll mit kräftigen Farben kombiniert, oder mit entsprechenden Bordüren, Listelli und Mosaiken ergänzt werden. Besonders Fliesen mit großzügigen Formaten, reduzierten oder ausdrucksstarken Farben und neuen Oberflächen sind auf dem Vormarsch. Auch innovative Materialanmutungen, wie Metalloptiken, sind im Trend und schaffen eine wohnliche Atmosphäre. Bilder sagen jedoch oft mehr als tausend Worte, besuchen Sie einfach direkt unsere Spezialausstellungen und/oder nutzen Sie den Schautag, der jeweils am ersten Sonntag im Monat von 14 – 18 Uhr stattfindet.

Unser Leistungsspektrum umfasst dabei:

Schierholz der Verlegeprofi

 Spezialist für die Verlegung von säurefesten Fliesenbelägen

Wenn eine Verlegefirma wie die Schierholz Fliesen GmbH bei überregionalen Großobjekten wie dem Ausbau des Flughafens Hannover oder dem Auswandererhaus in Bremerhaven den Zuschlag erhält, dann bestätigen derartige Referenzobjekte die Leistungsfähigkeit, Qualität und Zuverlässigkeit dieses Unternehmens. Das Team der Schierholz-Fliesen GmbH hat sich besonders auf die Umsetzung anspruchvoller Fliesenverlegungen im privaten Bereich spezialisiert. Von der Badsanierung über das hochwertig gestaltete Feinsteinzeugfoyer bis hin zum LifestylePenthouse mit feinstem, italienischen Glasmosaik von bisazza – die Schierholz Fliesen GmbH gestaltet Ihre Wohnträume.

 Spezialist für Feinsteinzeug

 Beratung, Planung bei der Neu- oder Umgestaltung Ihrer Boden- und Wandbeläge  Spezialisten für den Bereichen Modernisierung, Renovierung und Sanierung  Ausführung von Reparatur arbeiten bei Schadensfällen  Lieferung von Material aus Keramik und Naturstein, einschl. Nebenmaterialien  Fliesenverlegung im Dünn und Dickbett durch eigene Fachkräfte  Natursteinverlegung im Wand und Bodenbereich

 Umsetzung von Komplettlösung  Planung und Umsetzung barrierefreier Bad- und Wohn räume

Fliesenverlegung

Schierholz Fliesenarbeiten vom Profi

Baupartner

57


Ein Platz zum glücklich sein Mit der Grundstückswahl beginnt die Gestaltung eines neuen Lebens

Damit Sie sich in Ihrem zukünftigen Haus wohlfühlen, ist die erste Voraussetzung, dass es an der richtigen Stelle steht. Dabei ist einiges zu berücksichtigen. Wieviel Nachbarschaft mögen Sie? Welchen Ausblick wünschen Sie sich? Kindergarten, Schule, Arzt, Einkaufsmöglichkeiten und die Entfernung zum Arbeitsplatz kommen mit in die Waagschale. Viele möchten in der Nähe von Familie oder Freunden wohnen und nicht zuletzt spielen die Größe des Bauplatzes und der Quadratmeterpreis eine entscheidende Rolle. Weil der richtige Standort Ihres Eigenheims für Ihre Zufriedenheit so große Bedeutung hat, ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, dass wir bei der Suche und Auswahl helfen, wenn Sie es wünschen. Wir sind qualifiziert als Makler und unsere langjährige Erfahrung als Bauunternehmen lässt uns mit sicherem Blick die Vorzüge oder Nachteile eines Baugrundstückes erkennen. Die Rund-um-Betreuung unserer Bauherren von der ersten Idee bis zur Schlüsselübergabe ist von jeher ein Anspruch an unsere Arbeit.

58

Schöner Bauen


Welcher Haustyp sind Sie? Von modern und flippig bis zu gemütlich und traditionell. Die Gestaltung eines Hauses bietet dem Bauherren unbegrenzte Möglichkeiten. Damit die Freude am neuen Zuhause langfristig währt, ist es wichtig, dessen Entwurf den Bedürfnissen seiner künftigen Bewohner anzupassen. Entscheidend ist in diesem Zusammenhang die Frage danach, wie man leben will. Der individuelle Alltag bestimmt dabei die Ansprüche an die Struktur des künftigen Hauses. Wer gerne bastelt und handwerklich

aktiv ist, der sollte einen Hobbykeller einplanen. Gesellige Familien oder solche mit großer Verwandtschaft sind später sicherlich dankbar für ein großzügiges Esszimmer, in dem alle Gäste Platz finden. Auch ein Gästezimmer macht hier Sinn. Wer sein Badezimmer als Wellness-Oase nutzen möchte, könnte seinen Wohnkomfort mit einer hauseigenen Sauna krönen – und sollte vielleicht über ein separates Kinder-Badezimmer nachdenken. Ein Hauswirtschaftsraum ermöglicht eine übersichtliche Vorratshaltung und kann je nach Größe Waschmaschine, Fahrräder, Gartengeräte und mehr aufnehmen.

Ebenso unterschiedlich wie die Ansprüche an das wohnliche Ambiente sind die Vorstellungen von der häuslichen Energieversorgung oder dem erforderlichen Komfort. Wie Sie Ihren persönlichen Haustyp finden und Ihr neues Zuhause fit machen können für Ihren individuellen Alltag, erfahren Sie bei „parc bauplanung“.

Schöner Bauen

59


Top-Türen für jedes Haus

Weiß ist die neue Modefarbe, das spürt man auch im Ausstellungshaus für Türen und Parkett bei der Holzgroßhandelsgruppe Roggemann. Innenarchitekten und Designer sprechen heute davon, das die Farbe weiß das Schwarz von morgen ist. Dies schlägt sich besonders bei den Innentüren nieder, wo sich eine neue Leichtigkeit mit weißen Oberflächen zeigt. Helle und freundliche Wohnideen verlangen nach Türen, die leicht und zeitlos wirken. Ob einfache, glatte Türen, oder auch exklusives Türendesign in klassischer Ausführung mit echten Füllungen oder innovativen Motivfräsungen im modernsten Ausstellungshaus in

60 B a u p a r t n e r

der Region Bremen findet man eine riesige Auswahl an excellent beratenen Produkten mit Stil, Trenddesign und Information rund um den Innenausbau. Natürlich gibt es nicht nur die Trends in Weiß zu sehen: Auf über 500 qm findet wohl jeder die Tür oder auch den Boden seiner Träume: Hier wird Außergewöhnliches bei Licht betrachtet! Allein die Fakten sprechen für sich: mehr als 150 verschiedene, zur Präsentation eingebaute Innentüren, über 100 verlegte Parkett- und Laminatbodenflächen, Massivholz und Landhausdielen sowie zahllose große Bodenmuster laden zum „Begreifen“ ein. Alles ständig aktualisiert und vorgeführt in freundlichem Wohnambiente.

Das Ausstellungshaus zieht die Besucher sofort in den Bann. Und man ist dabei auch noch gut beraten, denn kompetentes Fachpersonal kümmert sich um jeden Interessenten so ausführlich, wie es individuell gewünscht wird. „Besonders die Schwerpunkte Laminatboden, Parkett und Innentüren zeigen wir hier in einer Vielfalt, die den Besuch lohnt. Jeder will sich doch nach seinem ganz eigenen Geschmack einrichten, und dabei helfen wir!“ Nadine Rymarczyk, Berater im Ausstellungshaus ist sichtlich stolz auf


das gekonnt umgesetzte Konzept. „Nur kaufen, das können die Besucher nicht direkt bei uns. Die Lieferung und Montage erfolgt über das Fachhandwerk – unsere PLUSPartner“ ergänzt ihre Kollegin Dilek Teker. Für die beiden Beraterinnen steht jeder Besucher mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt: „Es ist heutzutage der größte Vorteil besser beraten zu sein. Sie haben nur EIN Zuhause, verschönern Sie es gekonnt und ohne Kompromisse, wir helfen Ihnen dabei. Haben Sie schon einmal über Holzfußböden in Bad oder Küche nachgedacht? Wussten Sie, dass derzeit Schiebe- und Ganzglastüren modern sind und auch der

Trend zu Türen mit Hochglanzoptik sich festigt? Schauen Sie vorbei, wir beraten Sie gern!“ Und nichts fehlt im Ausstellungshaus: ob markante Massivholzdielen, Landhausböden oder edle Türenklassiker in Echtholz, trendige Ganzglastüren und wohnliche Accessoires. Für jeden Geschmack und Geldbeutel wird etwas geboten- kommen, sehen, anfassen, entscheiden! Sind Sie auf den Geschmack gekommen?! Besuchen Sie das Ausstellungshaus in der Ahrensstraße im Gewerbegebiet beim GVZ – jetzt schnell zu erreichen über die A281 Abfahrt Woltmershausen. Das Ausstellungshaus Ahrensstraße 4 28197 Bremen

Jeden ersten Sonntag im Monat ist Schautag, Öffnungszeiten: Mo - Fr. 9.30 Uhr bis 18.30 Uhr, am Samstag 9.30 bis 14.00 Uhr. Um Wartezeiten zu vermeiden empfehlen wir eine persönliche Terminvereinbarung nach Ihrem Wunsch.

Kompetenzen:  einmalige Auswahl auf mehr als 500 qm  150 verschiedene Innentüren eingebaut präsentiert  mehr als 75 in der Fläche ver legte Parkett- und Laminatböden  zahllose große Bodenmuster zum Anfassen  objektive persönliche Beratung durch unsere Mitarbeiter  ständige aktualisierte Ausstellung  Trends und Tipps, Neuheiten und Klassiker

Enno Roggemann GmbH & Co. KG, Bremen Ahrensstraße 4, 28197 Bremen Tel: (0 42 1) 51 85 - 155 Fax: (0 42 1) 51 85 - 50 email@enno-roggemann-bremen.de www.das-ausstellungshaus.de

Baupartner

61


Seite an Seite im Doppelhaus Gemeinsam Wohnqualität genießen und Vorteile nutzen

Wohnen im „Doppelpack“ spart nicht nur Geld, sondern bietet darüber hinaus zahlreiche attraktive Synergien. Wer Wand an Wand wohnt, spart sowohl an Grundstücks- und Finanzierungskosten als auch an späteren Heizkosten. Durch die gemeinsame Trennmauer sind nur drei Seiten des Hauses dem Witterungseinfluss ausgesetzt, und es wird an Grundstücksbreite gespart. Beide Wohnparteien gewinnen dadurch wertvolle, nutzbare Außenfläche. Ein Doppelhaus bietet die Möglichkeit, zwei Generationen in jeweils abgeschlossenen Lebensbereichen „unter einem Dach“ zu vereinen.

62

Schöner Bauen


Diese Variante schafft wohl die beste Grundlage für ein langfristig harmonisches Miteinander. Die Möglichkeit, die zweite Haushälfte zu vermieten, macht manchen Hausbau finanziell erst möglich. Wer dann auch noch die gute Nachbarschaft pflegt, kann im Doppelhaus vieles gemeinsam nutzen. Die Kinder können gemeinsam spielen, und ist einmal „Not am Mann“, wartet mögliche Hilfe gleich hinter der nächsten Wand. Auch für zwei Parteien ist in unseren komfortablen Doppelhäusern modernes und behagliches Wohnen also kein Widerspruch.

Schöner Bauen

63


64

Schรถner Bauen


Durch gute Nachbarschaft im Doppelhaus ergeben sich oft zahlreiche Synergien.

Schรถner Bauen

65


Wohnen 29,99 m²

Wohnen 29,99 m²

Kochen 10,06 m²

Kochen 10,06 m²

Abstellr. Diele 1,88 m² HWR 11,15 m² 5,95 m² HA WC 0,33 m² 2,00 m² Ged. Eing. 2,02 m²

66

Schöner Bauen

Abstellr. 1,88 m² WC 2,00 m²

Diele 11,15 m²

HWR HA 5,95 m² 0,33 m²

Ged. Eing. 2,02 m²


Das Doppelhaus ist für viele ein optimales Generationenmodell. Großeltern in der Nähe zu haben ist insbesondere für junge Familien ein großer Vorteil. Dennoch bietet das Doppelhaus für jede Partie maximalen Freiraum und die Verwirklichung eigener Wohnvorstellungen.

Schlafen 19,95 m²

Kind 1 13,41 m²

Flur 5,23 m² Gast 12,99 m² Bad 7,45 m²

Kind 2 15,35 m²

Kind 2 15,65 m²

Flur 4,55 m²

Flur 3,80 m²

Bad 8,31 m²

Kind 1 14,11 m²

Eltern 12,37 m²

Eltern 13,95 m² Bad 10,29 m²

Schöner Bauen

67


Gesundes Klima für Mensch und Haus Wie Lüftungsanlagen für Wohlbefinden sorgen, Bausubstanz schützen und den Geldbeutel schonen. Die richtige Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Frische und Reinheit der Luft – all diese Faktoren beeinflussen die Qualität des Raumklimas. Doch beim Duschen, Baden und Kochen wird die Luftfeuchtigkeit in den Räumen merklich erhöht. Die Raumluft wird stickig, und das Kohlendioxid, das die Menschen mit der Atemluft abgeben, führt zu Ermüdungserscheinungen und Konzentrationsschwächen. Gründe genug, um regelmäßig die feuchte, mit Gerüchen und Kohlendioxid belastete Raumluft gegen frische Außenluft auszutauschen.

Als Optimum für Gesundheit und Wohlbefinden empfehlen Experten einen kompletten Luftaustausch etwa alle zwei Stunden. Nachdem im heutigen Hausbau eine extrem luftdichte Bauweise zwingend vorgeschrieben ist, übernehmen immer häufiger moderne Komfort-

68

Lüftungsanlagen die Garantie für die erforderliche Frischluftzufuhr in Ihrem Haus. Dies kann durch eine einfache Abluftanlage erfolgen oder mittels einer Zu- und Abluftanlage mit zusätzlicher Wärmerückgewinnung. Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung tauschen die verbrauchte Raumluft kontinuierlich gegen gefilterte Frischluft aus. Gleichzeitig halten die Anlagen Tag und Nacht die Raumlufttemperatur konstant und entfeuchten sie. Beträgt die Außenlufttemperatur beispielsweise Null Grad und die der abgeführten Luft 20 Grad, wird die frische Luft im Wärmetauscher auf etwa 18 Grad erwärmt. Da beide Luftströme vollständig voneinander getrennt sind, findet keine Vermischung statt. Auf diese Weise können Hauseigentümer spürbar Heizenergie und somit Kosten sparen. Passivhäuser nutzen diese Art der Lüftungsanlagen sogar als Heizung. Im optimalen Fall können Hausbesitzer mit der gewonnenen Energie sogar das Brauchwasser mit erwärmen. Merklich energiesparend wirkt das System aber bei allen gut gedämmten Häusern. Mittels spezieller Filter verhindern die Lüftungsanlagen das Eindringen von Feinstaub, Pollen und sogar Mücken in das Haus. Bei geschlossenen Fenstern – also ohne Lärmbelästigung von draußen - werden Schadstoffe und unangenehme Gerüche effektiv entfernt. Das ermöglicht selbst Allergikern ein befreites Durchatmen. Energieeffiziente Häuser sind so gebaut, dass kein ungeregelter Austausch von Luft durch Fugen oder Fensterritzen mehr stattfinden kann.

Schöner Bauen

Wenn nun die Feuchtigkeit aus der Raumluft nicht entweichen kann, sondern auf kalten Oberflächen kondensiert, kann das im schlimmsten Fall zu Bauschäden und Schimmelpilzbefall führen. Mit einer automatisierten Lüftungstechnik lässt sich das zuverlässig vermeiden. Mithilfe der Lüftungsanlagen sorgen die Bewohner also nicht nur für ein gesundes Raumklima, sie verbessern auch spürbar die Energiebilanz ihres Hauses und erhalten aktiv die Bausubstanz. Zu- und Abluftanlagen mit Wärmerückgewinnung können jedoch nur dann energieeffizient arbeiten, wenn das Gebäude luftdicht ist. Den so genannten „Blower-Door-Test“, mit dem die Luftdichte eines Hauses sicher bestimmt werden kann, bieten wir für unsere Kunden kostenlos an. Moderne Lüftungsanlagen sind schon lange kein Luxus mehr. Die Nachfrage nach individuellen Lösungsmöglichkeiten in diesem Bereich nimmt derzeit ständig zu. Wie Bauherren mit Hilfe dieser modernen Technik die Wertbeständigkeit der eigenen vier Wände konkret sichern und bares Geld sparen können, erfahren Sie bei uns oder in einem unserer qualifizierten Partnerunternehmen. Die zusätzliche Haustechnik in Form einer modernen Lüftungsanlage entbindet die Bewohner von der oftmals aufwendigen Lüftungsarbeit durch das Fenster und garantiert eine gleich bleibend gute Luftqualität bei minimalen Energieverlusten.


Blower-Door-Test  Damit die Gebäudehülle garantiert luftdicht ist Mit dem Bau energieoptimierter Zukunftshäuser lassen sich die Ausgaben für Strom, Heizung und Warmwasser merklich ausbremsen. Zwingende Voraussetzung für die Energieeffizienz eines Hauses ist jedoch eine luftdichte Gebäudehülle - denn ohne eine luftdichte Gebäudehülle wird die hochwertigste Dämmung wertlos. Eine luftdichte Gebäudehülle trägt außerdem zur Verringerung der Lärmbelastung im Hausinneren bei. Um zu überprüfen, ob ein Gebäude luftdicht ist, haben Experten den so genannten „Blower Door“Test (Gebläse-Tür-Messung) entwickelt. Der optimale Zeitpunkt, diesen Qualitätstest bei Neubauten durchzuführen ist, wenn die luftdichte Ebene eingebaut ist und bevor weitere Innenverkleidungen angebracht sind. Eventuell auftretende Leckagen könnten dann ohne großen Aufwand abgedichtet werden. Die „Blower Door“-Messung wird nach dem in der DIN EN 13829 definierten Verfahren durchgeführt. Vor der Messung werden Öffnungen in der Gebäudehülle wie Türen, Fenster und Kaminzüge verschlossen. Auch Abflüsse und Luftdurchlässe von Lüftungsanlagen werden abgedichtet. Nicht verklebt werden sollten hingegen zum Beispiel der Briefkastenschlitz, die Tür des Kachelofens, oder das Abgasrohr der Therme. Im Gebäude befindliche Öfen oder Thermen sind stillzulegen. Asche aus dem Kamin oder Ofen sollte vor der Messung entfernt werden. Die Innentüren im Haus sollten offen stehen, damit ein Luftverbund vorhanden ist.

Während man das Gebläse früher vornehmlich in den Rahmen der Haustür eingesetzt hat, wird der elektrisch betriebene Ventilator mit kalibrierter Messblende heute zumeist in den Rahmen eines Fensters eingespannt. Das ermöglicht die gleichzeitige Überprüfung ob die montierte Haustür winddicht ist. Der „Blower-Door“-Test gliedert sich in drei Phasen. Über einen bestimmten Zeitraum wird mit dem Gebläse im Haus zweimal ein Unterund einmal ein Überdruck erzeugt. Die jeweils entweichende Luftmenge wird gemessen. So kann der Fachmann die „Luftwechselrate“ ermitteln, die gemäß der EnEV (EnergieEinspar-Verordnung) bestimmte Grenzwerte nicht überschreiten darf. Während der Messung erfolgt eine fotografische Dokumentation. Diese

Es besteht die Gefahr, dass warme Luft im kalten Teil des Gebäudes kondensiert und Feuchteschäden wie Schimmelbefall an den Bauteilen verursacht. Dieser beschert nicht nur spürbare Mehrkosten, sondern greift auch die Gesundheit in einem erheblichen Maß an. Die Verwendung qualitativ hochwertiger Klebemittel – zum Beispiel für die Montage von Fassadenbahnen - kann im Voraus viel Ärger ersparen. Eine lückenlose Verklebung von Bauteilen, insbesondere an schwer zugänglichen Dach- und Wandbereichen, sorgt dafür, dass der Schimmel gar nicht erst ins Haus kommt. Die professionelle Planung und Ausführung der luft- und winddichten Gebäudehülle mit geeigneten Spezialklebern durch den Fachmann ist dabei sehr wichtig.

Die „Blower Door“-Messung wird nach dem in der DIN EN 13829 definierten Verfahren durchgeführt.

wird dem Messprotokoll als Anlage beigefügt. Im Anschluss an die Messung erhält der Bauherr ein Zertifikat mit Messprotokoll, in dem alle relevanten Daten enthalten sind. Der „Blower Door“-Test als Luftdichtheits-Prüfung ist über die energieeffizienten Häuser hinaus für jedes Gebäude zu empfehlen, denn unbemerkte Leckagen können erheblichen Wärmeverlust und Zugluft verursachen. Durch undichte Stellen in der Gebäudehülle kommt es zu Wärmeströmungen zwischen warmen und kalten Gebäudeteilen.

Das Unternehmen „parc bauplanung“ garantiert dem Kunden, dass sein Haus sowohl den Anforderungen der einschlägigen Gesetze und Verordnungen genügt als auch den gehobenen Ansprüchen des Bauherren. Um das nachzuweisen führen qualifizierte Mitarbeiter der Firma parc bauplanung den „Blower-Door“-Test vor jeder Hausübergabe freiwillig und kostenlos durch.

Schöner Bauen

69


Qualität mit Profil

Zukunft ist Heute...

Die Zukunft Ihrer Fenster beginnt bereits heute. Mit unserem Fenstersystem Porta Pro MD 88 setzen wir Maßstäbe in der Fenstertechnik, die Sie sorgenfrei in die Zukunft blicken lassen. Die optimale Bautiefe von 88 mm eröffnet faszinierende Möglichkeiten für zeitgemäßes und zukunftssicheres Bauen. So gewinnt der Architekt großen kreativen Spielraum für

70 B a u p a r t n e r

innovative Gestaltungslösungen und trifft damit die hochgesteckten Erwartungen designbewusster Bauherren, die das Besondere suchen. Mit dem Porta Pro MD 88 wurde das Spitzenprodukt für eine neue Qualität des Bauens und Wohnens geschaffen - für exklusive Fensterwelten. Das Porta Pro MD 88 stellt eine bisher nicht erreichte Qualitätsstufe in der Entwicklung von Fensterprofilen aus Kunststoff dar. Außergewöhnliche Werte für Wärme- und Schalldäm-

mung, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit zeichnen dieses Fenster aus. Durch die Verwendung hochwertiger Systeme - wir verarbeiten ausschließlich Fensterprofile von Kömmerling, Europas Profilhersteller Nummer 1 sowie Markenbeschläge von Siegenia Aubi. Alle unsere Fenster werden in Deutschland unter höchsten Qualitätsanforderungen gefertigt.


Umweltschutz gleich mit eingebaut

Die Vorteile des Porta Pro MD 88 im Überblick:

 Mehr Behaglichkeit und weniger  Rücksprung im Blendrahmen Kondensatgefahr durch einen als Tropfkante Uf-Wert von 1.0 W /m² K)  Besserer Schallschutz als bei  Hochdämmendes Thermo 70 mm Systemen Mitteldichtungssystem  Langlebig und robust dank  Drei Dichtungsebenen garan verbesserter Statik tieren besseren Schlagregen schutz und Winddichtigkeit  Besonders pflegeleicht und wartungsarm durch Fenster Innovative Flügelfalzdichtung beschläge im geschützten sorgt für zusätzliche Wärme Bereich hinter der Thermo dämmung Mitteldichtung

Als erster Hersteller der gesamten Branche hat Kömmerling Blei als Stabilisator durch umweltfreundliches Calcium-Zink ersetzt. Mit dem Porta Pro MD 88 erreichen Sie aufgrund der verbesserten Wärmedämmung eine deutliche Reduzierung des CO-2 Ausstoßes. Das Porta Pro MD 88 ist zudem als passivhausgeeignete Komponente zertifiziert. Und selbst wenn nach vielen Jahrzehnten einmal ein Fenstertausch anstehen sollte, haben wir bereits heute bedacht, dass Ihr Porta Pro MD 88 voll recycelbar ist.

Die Verbesserung der physikalischen Eigenschaften über die Bautiefe des Fensterprofils erreicht unter dem Gesichtspunkt der Wirtschaftlich- und Nachhaltigkeit bei 88 mm seine Grenzen. Die Grafik zeigt deutlich: der Nutzen vom 50 mm Fenster zum 88 mm - Fenster ist enorm gestiegen - die Mehrkosten für das bautiefere Fenster sind nur gering gestiegen.

Porta Bauelemente & mehr GmbH & Co. KG Linther Straße 1 · 14822 Linthe Tel. 03 38 44 / 7 50 60 Ellernstraße 6-8 · 32457 Porta Westfalica 0 57 31 / 84 22 20 www.porta-bauelemente.de

Baupartner

71


Flexibilität in der Nutzung

Ein Musterhaus für alle Fälle

Die Lebenssituationen eines Menschen ändern sich heute viel häufiger, als es früher der Fall war. Ob durch die Notwendigkeit erhöhter beruflicher Mobilität, durch partnerschaftliche Veränderungen oder einfach wegen wechselnder Bedürfnisse durch das Lebensalter. Schön, wenn das eigene Haus sich den Anforderungen anpassen kann.

72

Der Schlüssel dazu liegt in einer intelligenten und vorausschauenden Planung. Unser Musterhaus in Bruchhausen-Vilsen ist ein Beispiel für Komfort und Flexibilität. Anspruchsvolle Details wie Kupferdachrinnen und in Kupfer eingelegte Gauben, Sandsteinfensterbänke, geschmackvolle Sprossenfenster und stilvolle Bäder sind Beispiele für vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.

Schöner Bauen

Der Stil ist klassisch geradlinig und lässt somit Raum für die persönliche Note der Bauherren. Eine Solaranlage und eine dezentrale Belüftungsanlage zeugen von energiebewusster und komfortabler Bauplanung.


Ein geschmackvoller Jahresstein dokumentiert das Baujahr des Hauses.

Unser Musterhaus besticht durch lichtdurchflutete Eingangs- und Wohnbereiche.

Bei allem Komfort und gelungenem Stil liegt der besondere Vorteil dieses Musterhauses jedoch in seiner Flexibilität. Die ca. 170 qm Wohnfläche können mit wenig Aufwand den jeweiligen Anforderungen der Bewohner angepasst werden. Z.B. lassen sich die dekorativen Vorbauten des Wohnzimmers auch zu einem späteren Zeitpunkt einbauen. Die Aufteilung des Hauses ist so kon-

zipiert, dass mit wenigen Mitteln der Eingangsbereich getrennt werden kann und zwei separate Wohneinheiten entstehen. Gerade für junge Bauherren ohne Kinder ist dies eine Option, in den ersten Jahren das Budget durch Vermietung aufzustocken. Aber auch, um zwei Generationen unter einem Dach getrennte Wohnbereiche zu bieten, eignet sich dieses Modell hervorragend. Zusätz-

lichen Wohnraum bietet außerdem der ausgebaute Spitzboden. Hohe Anforderungen an eine intelligente Planung und durchdachte Baukonzepte sind uns besonders willkommen. Zu besichtigen ist das Musterhaus in Bruchhausen-Vilsen in der Bruchhöfener Str. 39 jeden Sonntag von 14.00 – 17.00 Uhr.

Schöner Bauen

73


Anspruchsvolle Badkultur Die anspruchsvolle Design-Badserie akua ist bereits mehrfach mit internationalen Design Awards prämiiert worden.

Ein Raum zum Verwöhnen und Pflegen will gut geplant sein

Haustechnik in Bremen erleben Mit der Cordes & Graefe Bremen KG liegt eines der größten GC-Partnerhäuser direkt vor den Toren Bremens: Hier werden sämtliche Leistungen von GC erbracht - inklusive des Fachhandwerks-Abhollagers und der Ausstellung SpritzigeBADIDEEN, erweitert durch die Exklusiv-Ausstellungen BADissimo und ExklusiverKÜCHENTSTIL, auch zu den Themen Heizungs- und Beleuchtungstechnik werden sie in den Ausstellungsräumen umfassend informiert und beraten.

74 B a u p a r t n e r

Bei der Verwirklichung eines Haustechnik-Vorhabens - sei es eine Heizungs-Modernisierung, die Neugestaltung Ihres Bades oder die Komplettplanung eines Neubaus - sind tausend kleine Lösungen gefragt, die das perfekte Ganze ergeben. Die Cordes & Graefe Bremen KG hat diese Lösungen oder vielmehr: findet sie mit Ihnen! Besuchen Sie unsere Ausstellungen!


Die anspruchsvolle DesignBadserie akua ist bereits mehrfach mit internationalen Design Awards prämiiert worden.

Die Badserie Cosima besticht durch sinnliche Formen, hochwertige Oberflächen und überzeugende Technik.

DerbyTOP, der Bad-Bestseller: Armaturen und Sanitärkeramik sind auch in der Designvariante „STYLE“ zu haben.

28816 Stuhr-Seckenhausen Wulfhooper Str. 1-5 Tel. 0421/8998-0 Mo. - Fr. 8.30 - 18 Uhr, Sa. 9 - 16 Uhr, So. Schautag* 13 - 17 Uhr 27568 Bremerhaven Rudloffstraße 124 Tel. 0471/94738-0 Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 9 - 14 Uhr, So. Schautag* 13 - 17 Uhr. 49811 Lingen Schillerstraße 2 Tel. 0591/91288-0 Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr, Sa. 9 - 13 Uhr, So. Schautag* 14 - 17 Uhr. 26123 Oldenburg Donnerschweer Straße 400 Tel 0441/93294-0 Mo. - Fr. 8.30 - 18 Uhr, Sa. 9 - 13 Uhr

akua ist flexibel in den Gestaltungsvarianten - hier die Stilwelt „natura“.

Cordes & Graefe Bremen KG Wulfhooper Str. 1-5 28816 Stuhr-Seckenhausen Telefon: 0421/8998-0 www.gc-gruppe.de

*Schautag: keine Beratung, kein Verkauf

Baupartner

75


Besondere Highlights für Individualisten

Überraschend anders Exklusives Wohnen ist Ausdruck der eigenen Lebensphilosophie. Lassen Sie sich von uns beraten, wenn es darum geht, ein Haus zu verwirklichen, das in keines der herkömmlichen Schemata passt. Gemeinsam mit Ihnen erarbeitet „parc bauplanung“ Ihre persönlichen Wohnvorstellungen und setzt sie in Ihrem individuellen Wunschhaus um. Hier kommt keine Langeweile auf. Sie bestimmen, wie Ihr Traumhaus aussehen soll. Moderne Architektur, exklusive Materialien und höchster Anspruch an Funktionalität und Technik ermöglichen überraschend andere Lösungen. Doch nur wenn auch praxisgerechte Innengestaltung und Funktionalität gesichert sind, ist ein Haus optimal. Wir kennen die Kriterien, die das Wohnen im Alltag bestimmen, aber dem Bauherren erst nach dem Einzug bewusst werden. Profitieren Sie von unserem Rat. Unsere Anregungen und Entwürfe dienen Ihrer Inspiration und langfristigen Zufriedenheit.

76

Schöner Bauen


Schรถner Bauen

77


Der Terca Retro-Verblender Oud Nieuwpoort bringt Licht-Rose in Schattierungen von Beige bis braunschwarz mit gelben und weiรŸen Patinaspuren.

78

Schรถner Bauen


Südstaaten-Charme für Bauherren mit individuellen Ansprüchen Das speziell für einen Bauherren geplante Massivhaus bekommt durch die 76 m² große Terrasse ein typisches Südstaaten-Ambiente. 200 m² Wohnfläche lassen eine großzügige Gestaltung des Innenbereichs zu. Ausgestattet ist dieses Haus unter anderem mit einer Solaranlage und WDF-Verblendern „Oud Nieuwepoort“, der weiß geschlämmt wurde.

Schöner Bauen

79


Küchenwelt Klingeberg Lassen Sie sich inspirieren von individuellen Küchenwelten. Man nehme: Service, Qualität und Leistung Seit über 40 Jahren überzeugt die KüchenWelt Klingeberg am Standort Bruchhausen-Vilsen nicht nur mit kompetenter Beratungsleistung, sondern ebenso mit außergewöhnlichem Service sowie einem sehr persönlichen Kontakt zum Kunden. Das Spezialisten-Team von Küchenplanerinnen und erfahrenen Handwerkern lässt dabei keinen Wunsch unerfüllt und steht den Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Auf der 2.000 Quadratmeter großen Verkaufsfläche sind über 50 Muster-

80 B a u p a r t n e r

küchen aufgebaut, die jedoch nur einen Vorgeschmack auf das geben sollen, was möglich ist. Starke Partner wie NOLTE-Küchen, NOBILIA, HÄCKER, AEG, SIEMENS, NEFF, MIELE, BLANCO, LECHNER, JUMA, NABER sowie VILLEROY&BOCH runden das Erfolgsrezept des Studios ab und sind ein Garant für Innovation und Markenqualität. TOP-Service und TOP-Qualität sind die Basis der anerkannten Leistungen der KüchenWelt Klingeberg. Effektvolle Kontraste Exotische Holznachbildungen, edle Hochglanz-Fronten und Gemütlichkeit in ihrer modernsten Form. Die elegante Sachlichkeit in Kombination mit wohnlichen Akzenten durch

verschiedene Materialien bestimmt den Trend von heute. Das Spiel mit den Gegensätzen zieht somit in die moderne Küche ein: Kräftige Töne wie Rot, Apfelgrün oder Pflaume setzen auf Individualität und eine persönliche Note, Funktionalität und klare Linien unterstreichen den modernen Look. Erlaubt ist, was gefällt, denn die neue Vielseitigkeit inspiriert und bringt mehr Lebensqualität. Farbecht und brandaktuell wird die Küche zum Genusszentrum für Gaumen und Auge – denn das isst ja bekanntlich mit!


Für das neue TÜVZertifikat wurden viele Stammkunden und 120 Neukunden befragt. Als Testkäufer bewerteten sie mit Hilfe von speziellen Fragebögen den Küchenkauf bei Klingeberg. Das Ergebnis war hervorragend und führte letztendlich zur TÜVAuszeichnung

KüchenWelt Klingeberg GmbH & Co.KG Lange Straße 91-97 27305 Bruchhausen-Vilsen Tel. 0 42 52 / 93 09 - 0 Fax: 0 42 52 / 93 09 - 30 info@kuechenwelt-klingeberg.de www.kuechenwelt-klingeberg.de

Baupartner

81


Pultdächer, ein versetzter Anbau und eine kontrastreiche Farbgebung geben diesem Entwurf ein interessantes Erscheinungsbild und regen moderne Bauherren an, eigene Ideen zu entwickeln.

Für Bauherren, die das Besondere lieben und gerne ungewöhnliche Wünsche realisieren, planen wir ihr ganz spezielles und einzigartiges Wohnhaus. Raffinierte Details, architektonische Besonderheiten, außergewöhnliche Materialien oder interessante Farbkombinationen machen ihr Haus zum repräsentativen Unikat.

82

Schöner Bauen


Variabel wie die äußere Gestaltung sind auch die Grundrisse unserer individuellen Entwürfe

Kreativität braucht Raum zur Entfaltung. Die Raumaufteilung unserer Räume trägt den individuellen Ansprüchen unserer Bauherren Rechnung.

Schöner Bauen

83


Erstaunlich variabel und individuell

84

Schรถner Bauen


Wie vielseitig sich ein Wohnhaus gestalten lässt, zeigt dieses anschauliche Beispiel. Auf der Basis eines Grundrisses lassen sich die unterschiedlichsten Baustile verwirklichen. Trotz völlig unterschiedlicher Gestaltungselemente entstehen Häuser mit einer ausgewogenen Symmetrie und Harmonie. In ausführlichen Gesprächen finden Sie mit unseren Berater genau den richtigen Stil für Ihr neues Eigenheim.

Schöner Bauen

85


Zertifizierte Budget- und Umweltfreundlichkeit

EnergieWertHaus

Ein Haus schafft langfristigen Lebensraum – in der Regel für mehr als eine Generation. Was macht daher mehr Sinn als neben dem eigenen Wohnkomfort auch Energie- und Umweltfaktoren in die Bauplanung einzubeziehen? Die effektive Schonung von Energieressourcen und dem eigenen Geldbeutel verspricht der Bau eines zertifizierten EnergieWertHauses. „Immer mehr unserer Kunden wollen EnergieWertHäuser bauen, da das Bewusstsein für die Umwelt sich gewandelt hat und die steigenden Kosten für eine energiesparende Bauweise sensibilisieren“, hat Geschäftsführer Torsten Franz beobachtet. Mit dem EnergieWertHaus hat das Unternehmen XELLA-Deutschland GmbH ein zukunftsweisendes Konzept entwickelt. Ausschließlich zertifizierte Bauexperten dürfen ein solches erstellen. Es gibt ein ProfiNetzwerk, zu dem auch das Unternehmen „parc bauplanung gmbh“ gehört. Dank intensiver und qualifizierter Weiterbildung seiner Mitarbeiter ist das Unternehmen als offizieller EnergieWertHaus-Partner der XELLA-Deutschland GmbH autorisiert. „Im Bezug auf die Finanzierung und Ökologie werden Bauherren von unseren Experten ebenso professionell betreut wie in den Bereichen Bauphysik, Haustechnik und gesundes Wohnen“, erklärt der Geschäftsführer. Damit das Eigenheim auch langfristig allen Anforderungen entspricht und seinen Bewohnern Behaglichkeit zu annehmbaren Preisen bietet, sollte vor Baubeginn ein um-

fassendes Energie40-Ene rgiespa rkonzept erstellt hauses, erfüllt es werden. Zu jedem die VoraussetzunE n e r g ie We r t gen, um für seiHaus entsteht so nen Bau staatlieine individuelle che Fördergelder Hausakte mit einer zu beantragen. ausführlichen Bau Damit sich beschreibung. Daim Dschungel der mit wird das EnergieVorschriften und ErlasWertHaus für Endkunden se der richtige Zugang zur transparent. optimalen finanziellen Förde Nachhaltige, hoch wärmedäm- rung findet, empfiehlt es sich, den mende und baubiologisch einwand- Rat eines versierten Fachmanns aus freie Baustoffe spielen für den Bau dem Unternehmen „parc bauplaeines EnergieWertHauses ebenso nung“ einzuholen. Fördergelder für eine Rolle wie eine optimal auf das ein EnergieWertHaus können komGebäude abgestimmte Heiztechnik. men von der Stadt oder der GemeinMit Ytong, Silka und Mulipor werden de in der gebaut wird, vom Landfür das EnergieWertHaus ausschließ- kreis, dem Bundesland oder dem lich rein mineralische Marken-Bau- Bund bis hin zum örtlichen Energiestoffe eingesetzt. Mineralöl gebun- versorger. dene Produkte werden vermieden. „Bei den heutigen Energiepreisen Sämtliche Materialien sind im Hin- haben sich die Mehrkosten für den blick auf ihre Umweltverträglichkeit Bau eines ausgeklügelten Energiezertifiziert und nahezu nicht brenn- WertHauses in spätestens zehn bis bar. Auf diese Weise ist höchster 15 Jahren amortisiert“, weiß Torsten Brandschutz garantiert. Franz. Mit Berücksichtigung der Kli „Auch hinsichtlich eines gesun- maentwicklung und im Hinblick auf den Raumklimas sind Bauherren weitere Energie-Kostensteigerungen anspruchsvoller geworden“, weiß werde sich dieser Zeitraum sogar Torsten Franz. Auf Schutz vor Elek- verkürzen. Es lohnt sich also gleitrosmog und Strahlung sowie All- chermaßen Energiekosten und Umergikereignung werde verstärkt ge- welt nachhaltig zu schonen – zum achtet. Ein cleveres Energiekonzept einen damit die Finanzierung des kombiniert mit modernen Anfor- neuen Lebensraums langfristig kalderungen an Ökologie, Gesundheit kulierbar bleibt und zum anderen und Sicherheit sind demnach die damit auch nachfolgende GeneraBausteine eines modernen Energie- tionen eine lebenswerte Welt vorWertHauses. finden. Eine herausragende Eigenschaft am EnergieWertHaus ist seine mögliche Klimaneutralität: Sämtliche CO2-Emissionen, die durch seinen Bau und Betrieb entstehen, können ermittelt und in gleicher Menge zertifizierte neutralisiertPartner werden.und Weil ö.b.u.v. die Ener-Sachverständige. gieeffizienz eines EnergieWertHauses sogar besser ist als die eines Kfw-

il weniger Energie mehr Wert ist!

EnergieWertHaus – rechnen OHNE Unbekannte!

gieverbrauch minimieren

eizkosten sparen O2 Verbrauch senken aximale staatliche Förderung nutzen

lle Kostenkontrolle heute und in Zukunft!

rt höchste Ausführungsqualität durch

GIEWERTHAUS. AUF ZUKUNFT GEBAUT.

nformieren! www.EnergieWertHaus.de 86

Schöner Bauen


Lifepark Wir gestalten Wellness-Welten

Genieße dein Leben Die Lifepark GmbH ist ein international agierendes Handelsunternehmen in den Bereichen Whirlpools, Sauna, Barbecue und Gartenambiente. Gemäß der Maxime „Genieße dein Leben“ unterstützen wir

unsere Kunden bei der Ausgestaltung gesunder und erholsamer Lebensräume.  Erfolgreiche und starke Wellness- und Lifestyle-Marken garantieren die hohe Qualität und Lebensdauer unserer Produkte.

Lifepark GmbH Giers-Schanzendorf 1 28870 Ottersberg/Posthausen Tel 04297 8182-0 Fax 04297 8182-22 E-Mail: info@lifepark.com www.lifepark.com

Baupartner

87


Die Stärke liegt im Einfachen

Kompakt und funktional Kompromisslose Qualitätsarbeit bestimmt unser tägliches Arbeiten. Für Familien jeder Größe bieten wir ebenso sympathische wie funktionale Grundrisslösungen an. Eine kompakte und bodenständige Bauweise ermöglicht dem Bauherren eine übersichtliche Kalkulation und lässt dennoch Spielraum für seine speziellen Ansprüche und Wünsche. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und Tradition, die wir mit einer intelligenten Fertigungstechnik kombinieren. Mit unserer Hilfe verwirklichen Sie Ihre Vorstellung von einem Traumhaus in genau dem Rahmen, der Ihnen möglich ist.

88

Schöner Bauen


Ein Zuhause für aktive Menschen

Schöner Bauen

89


Ged. Freisitz 4,74m² Kochen 14,38m²

Wohnen 39,62m²

HWR 10,01m² Diele WC 9,49m² 2,12m²

Kochen 14,22m²

Wohnen 32,11²

Diele 13,32m² WC 2,14m²

HWR 9,67m²


Wohnen 37,90m²

Kochen 11,39m²

Kochen 11,31m²

HWR 7,94m²

Wohnen 38,13m²

HWR 9,35m² Diele WC 3,24m² 8,77m²

Diele WC 12,42m² 2,88m²

Ged. Eingang 1,48m²

Praktisch und gut Kompakte Häuser entwickeln ihren ganz eigenen Charme durch eine ausgewogene Gestaltung. Interessante Fensterelemente, gut auf-

einander abgestimmte Materialien und ein stimmiges Umfeld bewirken einen harmonischen Gesamteindruck.

Kind 2 14,43m²

Eltern 16,38m²

Bad 9,35m²

Kind 1 13,83m² Flur 8,57m²

Schöner Bauen

91


Bauherren - ABC Abmauerungen: Gemauerte Vorsprünge z.B. für den Einbau einer Ablage in der Dusche Außenschale: Das komplette Außenmauerwerk aus Verblendern. Auswinkeln: Das Einmessen des Geländes auf dem Grundstück Bauantrag: Wird nach Erstellung von Zeichnung und Statik bei der Gemeinde oder dem zuständigen Bauamt eingereicht. Vor Genehmigung darf nicht mit dem Bau begonnen werden. Baubeschreibung: Detaillierte Beschreibung des zu errichtenden Gebäudes. Bauausführung und Materialien werden beschrieben und aufgelistet. Die Baubeschreibung dokumentiert den Leistungsumfang, wird vom Bauunternehmer erstellt und wird Bestandteil des Bauvertrages. Bebauungsplan: Verbindlich festgeschriebene Bauvorschrift und Städtebauordnung für die Gestaltung von Gebäuden, wie z.B. Bauweise, Firstrichtung, öffentliche Flächen etc.

Bewehrung: Verstärkung der Betonfundamente, der Sohlplatte und der Decken mit Stahlstangen und Stahlmatten. Blower-Door-Test: Luftdichtigkeitstest bei Gebäuden Dehnungsfuge: Abdichtung aus elastischem Material (Silikon o.ä.) an Stellen, wo der Stein endet und z.B. eine Tür oder ein Fenster beginnt Drempel/Kniestock: Die gemauerte Auflage für das Dach. Je höher der Kniestock, desto höher der Dachanfang und desto mehr Wohnfläche ist unter dem Dach. EnEV (Energie-Einspar-Verordnung): Seit 01.02.2002 gültige Rechtsgrundlage hinsichtlich des Energieverbrauchs von Gebäuden. Ziel ist eine weitere Verminderung des Heizwärmebedarf um etwa 25 bis 30 Prozent bei Neubauten gegenüber der Wärmeschutzverordnung von 1995. Estrich: Träger für den Fußbodenbelag. Er wird nass oder als Trockenestrich auf die Rohdecke aufgebracht und dient als glatter Untergrund für Teppichboden, Parkett etc.

Fallrohre: Dachrinnenabfluss aus Zink oder Kupfer. Fase Abgeschrägte Kante an Holz, Metall, Stein. Durch das Abfasen werden scharfe Kanten oder ein Absplittern bzw. Abbröckeln vermieden. Format NF: Normalformat für Verblender, Größe 24,0 x 7,1 x 11,5 cm Format DF: Dünnformat für Verblender, Größe 24,0 x 5,2 x 11,5 cm Fugenglattstrich: Innenverputz in Nutzräumen wie Garage oder Abstellraum, bei dem die Fugen von Mauern nur ausgefüllt und glatt gezogen werden. Gipsputz: Innenputz mit sehr glatter Oberfläche. Innenfensterbänke: Fensterbänke. Werden meistens aus Marmor oder Granit gefertigt. Innenschale: Das komplette Innenmauerwerk. Wird aus Kalksandstein hergestellt.

Dachformen:

Pultdach

Satteldach

92

Schöner Bauen

Walmdach

Krüppel- oder Schopfwalmdach

Mansard- oder geknicktes Walmdach


Kalkmörtelputz: Innenputz in den Räumen. (Oberfläche sehr rauh) Kalksandstein: Aus natürlichem Material hergestellter, weißer Stein für das Innenmauerwerk. Er wird schnell, stabil und haltbar verklebt oder gemauert. Klemmfilz: Zwischen den Sparren angebrachtes Dämmmaterial. Laibung: Innere seitliche Fläche einer Türoder Fensteröffnung. Offene Treppe: Eine Geschoßtreppe, die aus einer Stahlkonstruktion und / oder Holz besteht, auf die die Trittstufen einzeln aufgebracht werden.

Porenbetonstein: Stein für Innenmauerwerk der Außenwand, der bei sehr großem Volumen ein sehr geringes Gewicht aufweist und eine gute Wärmedämmung garantiert.

Traufe: Gesimse am Dachüberstand.

Rauhspund: Bretter, die im Spitzboden auf dem Boden angebracht werden, um den Spitzboden begehbar zu machen.

Verblender: Der Mauerstein, den man von außen am Haus sieht. Der Preis für Verblender wird immer in 1000 Stück angegeben. Für 1 m² Außenwand benötigt man ca. 50 Verblender.

Rigips: Innenausbauplatten aus Gips. Rollschicht: Gemauerte Fensterbank aus Verblendern (Verblenderrollschicht). Sandplanum: Sand, der in bestimmter Stärke unter die Sohlplatte eingebaut wird.

Olive: Fenstergriff

Sockelfliesen: Die Fortsetzung der Bodenfliese an der Wand (ca. 6-8 cm hoch).

Ortgang: Rand an der Giebelseite eines geneigten Daches.

Sohlplatte: Bodenplatte. Darauf wird das Haus gebaut.

Passivhaus: Gebäude, das extrem wenig Heizenergie verbraucht (<15 kWh/m²)

Sprossenfenster: Fenster, die aus optischen Gründen mit Sprossen unterteilt sind. Es wird unterschieden in innen liegende und außen liegende Sprossen in verschiedenen Breiten.

Pfette: Innen liegender, das Dach tragender, stabiler Balken. Aus optischen Gründen sind die Pfettenköpfe manchmal sichtbar. Plattenheizkörper: Heizkörper, der keine einzelnen Heizrippen aufweist.

Trittschalldämmung: Verringert den durch das Gehen entstehenden Schall.

VOB: Verdingungsordnung für Bauleistungen. Alle Vorschriften über die korrekte Ausführung von (Bau-) Handwerksleistungen. Wärmebrücke: Bauteil mit höherer Wärmeleitfähigkeit als die umgebenden Baustoffe. Hierüber entweicht Wärme, wodurch Heizkosten erhöht werden. Auch mögliche Kondenswasserbildungen können die Bausubstanz schädigen. Zange: Waagerechte Deckenbalken im Dachgeschoß zur Stabilisierung der Holzkonstruktion. Zargen: Türrahmen

Sparren: Schräger Dachbalken. Tondachziegel: Dachziegel aus dem natürlichen Material Ton. Vorteil: bildet nicht so schnell Algen, da die Oberfläche glatter ist und sehr lange hält.

Schöner Bauen

93


Die Bauherren Checkliste Vor und während der Bauphase gibt es viele Termine und unzählige Entscheidungen sind zu treffen. Damit unsere Bauherren den Überblick behalten und sich entspannt auf die Schlüsselübergabe freuen können, haben wir eine Checkliste entwi-

ckelt, die alle markanten Aufgaben und Meilensteine enthält. Damit kann man vorausschauend planen und Beruf und Alltag mit dem Hausbau in Einklang bringen. Viele der Aufgaben können Sie uns überlassen.

Bauherr Parcbau Zuständig

Aufgaben

Terminvereinbarung für Erstgespräch

X

Erstes Beratungsgespräch

X

Vorstellung des ersten Entwurfs

X

Änderungswünsche markieren Planungsgespräch

Anmerkung

Grundstück vorhanden? Preis- und Terminvorstellungen, Wünsche an Haustyp, Architektur, Baustil…, Grösse, Personenzahl

X Herr Franz

Detailliertes Angebot, Baubeschreibung

X

X

Herr Franz

Bauvertrag

X

X

Aufgabe des Bauherren

Wichtige Meilensteine Bauantrag

Entwässerungspläne

X

Was ist zu bedenken

X

Aufgabe des X Bauunternehmens

Katasterpläne

X Wer übernimmt

die Aufgabe Zeichnung prüfen und freigeben

X

Küchenplanung

X

Bemusterung

X

Wärmeschutz–94 nachweis

X

Schöner Bauen X

17. März 14.30 Uhr 02. April 16.00 Uhr

X

Grundstücksbesichtigung

Termin

Babysitter besorgen!

Sabine

X

X

Bringen Sie Ihre Checkliste mit zum Beratungsgespräch – Sie werden sehen, Ihre Hauptaufgabe ist es, Entscheidungen zu treffen. Formalitäten und Berechnungen übernehmen wir für Sie.

Erledigt


Bauherren Checkliste

mit Ihren wichtigsten Meilensteinen Aufgaben

Bauherr Parcbau Zuständig

Anmerkung

Termin

Terminvereinbarung für Erstgespräch Erstes Beratungsgespräch Vorstellung des ersten Entwurfs Änderungswünsche markieren Planungsgespräch Detailliertes Angebot, Baubeschreibung Grundstücksbesichtigung Bauvertrag

Bauantrag

Entwässerungspläne

Katasterpläne Zeichnung prüfen und freigeben Küchenplanung

Bemusterung Wärmeschutz– nachweis Statische Berechnung Baubeginn

Abnahme

Einzug

Schöner Bauen

95

Erledigt


Das eigene Zuhause ist das Fundament für persönliche Entfaltung und harmonisches Familienglück

96

Schöner Bauen


Impressum Konzept: Torsten Franz, parc bauplanung gmbH Redaktion, Gestaltung und Produktion: Diers + Hemmje GbR Druck: Druck- und Verlagsgesellschaft mbH Mundschenk, Soltau


Überzeugen Sie sich selbst!

hbietaus r e t s u M r e s n UBruchhausen-Vilsen im Bauge. 39

in r Str , Bruchhöfene Hoppendeich enhaus mit ie ein Einfamili LüftungsBesichtigen S ra , dezent ler he äc nfl oh W ² Kupfergau156  m en Rollläden, ch is tr ek el , Spitzboden. anlage ausgebautem d un n ko al B ben, n: Öffnungszeite .00 bis 17.00 Uhr oder 14 n vo Sonntags e ch ra nach Absp

Hasseler Steinweg 40 27318 Hoya/Weser Tel. 04251 2333-0 Fax 04251 233320 E-Mail: info@parc-bauplanung.de www.parc-bauplanung.de


Schöner Bauen