Mercedes-Benz, Sonderausstellung im Pantheon Basel, 26. Oktober – 18. April 2021

Page 6

DER STERN LEUCHTET – MERCEDES-BENZ PERSONENWAGEN

8

Ein Streifzug durch 130 Jahre Automobilbau und Firmengeschichte Von Hans Peter Würsten

Kaum ein zweites Firmenzeichen hat einen grösseren Bekanntheitsgrad erreicht als der MercedesBenz-Stern, und wohl kein weiteres Firmenzeichen hat seine Strahlkraft über ein Jahrhundert nahezu ungebrochen bewahrt. Der von einem Lorbeerkranz umrahmte dreizackige Stern steht für die Mobilität zu Lande, zu Wasser und in der Luft. Und es waren keine leeren Worthülsen, sondern über Jahrzehnte «Programm» der Daimler-Benz AG mit Sitz in Stuttgart-Untertürkheim.

1902

1909

1916

Bereits die beiden Vorgängerfirmen, also die Daimler-Motoren-Gesellschaft (DMG) in Stuttgart, die 1909 den Dreizack als Firmenzeichen einführte, als auch die Rheinische Gasmotoren-Fabrik Benz & Cie in Mannheim fertigten mit grossem Erfolg Personenwagen, Lastkraftwagen sowie Motoren für Schienenfahrzeuge, für Schiffe und für die Luftfahrt.

1926

1933

1997