Page 1

Dezember 2019 immobilien.nzz.ch

Das Magazin fürWohnen und Immobilien

Spezial Winter

Bequem Heimelig Das Schlafzimmer als Chalets mit Platz für kuscheliger Rückzugsort Familie und Freunde

6

10

Gesund Duftende Gewürze in einer stylishen Küche

20

I M MOBI L I E N 67 Kauf-/Mietangebote in dieser Ausgabe

46


3

EDITORIAL / IMPRESSUM

Geborgenheit im Chalet-Stil

«Residence – Das Magazin für Wohnen und Immobilien» erscheint viermal jährlich als Beilage der «NZZ am Sonntag» Ausgabe 4/2019, 1. Dezember 2019 Chefredaktion: Nicole Althaus (na.) Redaktionelle Leitung: David Strohm (dst.) Redaktion: Christina Hubbeling (chu.), David Streiff Corti (das.)

D

Redaktionelle Mitarbeit: Gerald Brandstätter, Claudia Durian, Nicola Schröder Korrektorat: NZZ am Sonntag Art Direction: Claudio Gmür Bildredaktion: Sonja Brunner Koordination: Daniela Salm PASCAL MORA

er Traum von weisser Weihnacht, vom Beisammensein mit Familie und Freunden am offenen Feuer, in einer Hütte in spektakulärer Winterlandschaft – er kommt fast immer, wenn es früh dunkel wird, kalte Luft um die Ecke kriecht und der erste Schnee fällt. Heimeliges Holz, gediegene Einrichtung und eine Architektur, die in die hochalpine Umgebung passt, prägen das Bild vom Chalet. Zwei besonders gelungene Beispiele dieses Haustyps zeigen wir in dieser Ausgabe. Mit den genannten Attributen arbeiten auch viele Hoteliers und Besitzer von Ferienhäusern. In unserer neuen Rubrik «Gastgeber» stellen wir kreative Menschen vor, die ihren Gästen mehr bieten als nur einen angenehmen Aufenthalt. In dieser Ausgabe machen wir einen Ausflug ins malerische Sent im Unterengadin. Ihren bisherigen Lebenslauf bezeichnet sie selbst als eine Art Wanderzirkus. Wir aber haben sie ganz sesshaft erlebt, in ihrer Küche, wo sie ihr Hobby, die ayurvedische Kochkunst, zum Beruf gemacht hat: Daniela Bruggeman, gelernte Hotelfachfrau mit internationaler Erfahrung, präsentiert ihre stilvolle Küche am Zürichsee, in der es nach exotischen Gewürzen duftet, und sie verrät, was sie am liebsten isst. Schauen Sie vorbei in ihrem Reich.

Litho: St. Galler Tagblatt AG Titelfoto: Christoph Theurer Adresse: NZZ am Sonntag Residence Postfach CH-8021 Zürich Tel. +41 44 258 11 11 E-Mail residence@nzz.ch Web immobilien.nzz.ch Verlag: Michaela Bhasin, Product Management Anzeigenverkauf: NZZ Media Solutions Neue Zürcher Zeitung AG Falkenstrasse 11, 8021 Zürich Tel. +41 44 258 16 98 E-Mail inserate@nzz.ch nzzmediasolutions.ch/produkt/residence Druck: Swissprinters AG, Zofingen

Unterhaltsame Lektüre wünscht Ihnen

Auflage: 91 271 Ex. (Wemf 2019), davon 19 544 E-Paper

David Strohm Redaktionsleiter «Residence»

NZZ-Mediengruppe: Felix Graf, CEO ISSN 2296-6323 © 2019 Neue Zürcher Zeitung AG

ANZEIGE

MERRY CHRISTIE’S AND A HAPPY NEW HOME. www.wuw.ch

Residence 4 / 2019 WÜST UND WÜST AG KÜSNACHT- ZÜRICH

|

ZUG

|

LUZERN


IMMOBILIEN-PROJEKT

MIT LUXUS APARTMENTS 2,5- bis 5,5-Zimmer-Wohnungen und Penthouses, als Dauer- oder Zweitwohnsitz. Südlage mit unverbaubarer See- und Bergsicht.

HOTEL

LA GRUYÈRE

A LUXURY BRAND OWNED BY HYATT MIT 85 ZIMMERN UND SUITEN & 27 HOTELRESIDENZEN

18-LOCH-GOLFPLATZ

VERKAUFSBÜRO REAL ESTATE 7/7 VON 10:00 BIS 19:00 UHR

3000 M2 WELLNESS-SPA

RESTAURANTS

GOLFRESORT-REALESTATE.CH ROUTE DU CHÂTEAU 3 | CH 1649 PONT-LA-VILLE | SCHWEIZ T. + 41 (0)26 413 92 92 | marketing@golfresort-realestate.ch

PRIVATER BEACH CLUB

DER VERKAUF VON ZWEITWOHNUNGEN AN AUSLÄNDISCHE STAATSANGEHÖRIGE IST ERLAUBT


INHALT

5

26

10 SPOTLIGHT

Im Schlafgemach verbringt man viel Zeit. Es sorgsam einzurichten, lohnt sich. EINGEBUNDEN IN DIE BERGWELT

Mit raffinierter Bescheidenheit hat sich ein Architekt den Traum von einem Familienchalet erfüllt. Es bietet viel Wärme und genügend Raum.

6, 24 10

KREATIVER GASTGEBER

18

MEINE KÜCHE

20

Das Engadin zeigt sich in den «Alpenlofts» in Sent von seiner besten Seite. Daniela Bruggeman ist Ayurveda-Ernährungsberaterin. In ihrem Zuhause am Zürichsee lebt sie im Einklang mit den Jahreszeiten. FOTOS: FRANCESCA GIOVANELLI, CHRISTOPH THEURER, SIMONE VOGEL

34

ZEITGEMÄSSES HEIMATGEFÜHL

In Laax hat eine Innenarchitektin ein stilvolles Nest gebaut. STIMME AUS DEM MARKT

Patricia Reichelt, Research-Leiterin bei CSL-Immobilien, sagt im Interview, weshalb sich Investoren oft für Durchschnitts-Architektur entscheiden.

26 32

FAMILIENGLÜCK

34

DAS LETZTE HAUS

114

Sorgfältiges Interieur bringt Wohngefühl am Hausberg von Zürich. Ein transparentes Gotteshaus irritiert den Betrachter.

GALERIE

42

IMMOBILIENANGEBOTE Zürich und Region

46

Mittelland

68

Nordwestschweiz

71

Ostschweiz

74

Zentralschweiz

78

Graubünden

94

Tessin

97

Ausland

99

Ferienhäuser/-wohnungen

104

Residence 4 / 2019


6

SPOTLIGHT

Bettgeschichten Das Schlafzimmer gehört selten zu den repräsentativen Räumen des Hauses. Doch die Bewohner selbst verbringen so viel Zeit darin, dass man seiner Gestaltung durchaus Beachtung schenken sollte

Traumfänger

Ruhepol Bekannt war Riposa bis heute vor allem für seine hochwertigen Matratzen. Dank dem vom Zürcher Gestalter Jörg Boner entworfenen «Ais» aus massivem Eschenholz steht das Schweizer Unternehmen nun jedoch auch für ein Bett mit Designanspruch. Dessen ruhige, klare Linien vermögen zu beruhigen, ohne Anlass zum Gähnen zu geben. riposa.com

Residence 4 / 2019

Kissen dienen nicht nur dem schwersten und ruhelosesten Körperteil des Menschen als bequeme Unterlage, sie vermögen trotz ihrer meist eher geringen Grösse zuweilen auch einem ganzen Raum einen völlig neuen Charakter zu verpassen. Die «Herringbone Pillows» des britischen Designerpaars Shay Alkalay und Yael Mer, besser bekannt als Raw-Edges, schaffen dies dank ihren changierenden Farben. Die für Vitra entworfenen Textilien erwecken den Eindruck, das Lichtspektrum eines Tages einzufangen. vitra.com


SPOTLIGHT

7

Aufsteller Ein Bett lässt sich in der Regel nur schwer unter den Arm klemmen und davontragen. Braucht man dennoch etwas Vertrautes, um auch in der Fremde gut einzuschlafen, sei das Nachttischlämpchen «Matin», das die Designerin Inga Sempé für Hay gestaltet hat, empfohlen: Im Handumdrehen ist die hübsche Leuchte zusammengefaltet. hay.dk

Himmelsleiter Stellt man Kindern eine Schlafstätte wie das Modell «Wood» von Oliver Furniture, das einem Expeditionszelt gleicht, ins Zimmer, werden sie sich bestimmt nicht mehr dagegen wehren, etwas früher ins Bett zu gehen. Kündigt sich spontan Besuch an, hat man zudem das Chaos schnell versteckt. oliverfurniture.com

Wärmequelle Der Schichten-Look, den viele Menschen in der Übergangszeit vom Herbst zum Winter am Körper tragen, funktioniert auch im Schlafzimmer. Mit sogenannten Plaids lässt sich die Temperatur im Bett ohne grossen Aufwand regulieren – oder ein kühler Tag auf dem Sofa durchstehen. schlossberg.ch

Zufluchtsort Da man heute getrost vom Sofa aus arbeiten oder in der Lounge des Grossraumbüros einen Drink zu sich nehmen kann, ist es bestimmt auch nicht verkehrt, im Wohnzimmer zu dösen. Voraussetzung, um dieses nicht in eine Höhle zu verwandeln, ist ein Daybed wie das «Turn» von Ferm Living, das auch im wachen Zustand eine gute Falle macht. fermliving.com Residence 4 / 2019


8

SPOTLIGHT SWISS DESIGN

Adrien Rovero Der Lausanner Industriedesigner Adrien Rovero (*1981) ist einer der vielseitigsten seiner Generation. Neben dem Entwurf von Möbeln, Accessoires und Leuchten für Firmen wie Atelier Pfister oder Hermès, betätigt sich Rovero auch als Szenograf und entwickelt immer wieder freie, künstlerische Projekte mit namhaften Galerien. adrienrovero.com

Lichtblick

Einen Lehrauftrag an der Universität von Quebec im letzten Jahr nutzte Adrien Rovero unter anderem dazu, mit lokalen Designfirmen in Kontakt zu treten: Für den kanadischen Produzenten Lambert & Fils entstand die Leuchtenfamilie «Parc». lambertetfils.com Redaktion: David Streiff Corti

Beinfreiheit Ob mit geradem Rücken oder ausgestreckten Beinen, seitlich abgewandt oder im Spagat – der ebenso schnörkellose wie elegante Sessel «Seley», den der Gestalter Frédéric Dedelley für Horgenglarus entworfen hat, lässt seinen Besitzer viele Positionen einnehmen. Das macht das bequeme Möbelstück zu einem gerngesehenen Gast an Orten, an denen Flexibilität gefragt ist. horgenglarus.ch

Eigensinn Anstatt Blumen und andere Gewächse in ein enges Korsett zu zwängen, lässt ihnen der Designer Moritz Schmid im Rahmen seiner Vasenserie «Moos» für Atelier Pfister viel Freiraum und die Möglichkeit, eigene Richtungen einzuschlagen. pfister.ch Residence 4 / 2019


Die richtige Wohlfühl-Qualität für erholsame Nächte. In unseren Schlaf zu investieren ist das Beste, was wir für uns selbst tun können. Die Ansprüche eines Menschen an seinen Bettbezug sind so individuell wie er selbst. Manche mögen es seidig glatt auf der Haut, andere bevorzugen es leicht und kühl. Besonders in der kälteren Jahreszeit betten wir uns gerne kuschelig warm. Finden Sie heraus, worin Sie sich am wohlsten fühlen. Entdecken Sie unsere vielseitigen Bettwäsche Designs der Herbst l Winter Kollektion 2019. Denn Schlafen ist Ihr Luxus.

SCHLOSSBERG Boutiquen I Zürich I Basel I Luzern I St. Gallen I Stuttgart I www.schlossberg.ch


10

REPORTAGE

Vom Wohnzimmer geniesst man eine spektakuläre Sicht in die majestätische Bergwelt der Surselva.

Residence 4 / 2019


REPORTAGE

11

Schindeln und Beton Der Architekt Daniel Jauslin entwarf für seine Familie ein alpines Ferienhaus mit viel Respekt vor der Landschaft und den umgebenden Bauernhäusern. Der spiralförmige Holzbau ist das perfekte Pendant zur atemberaubenden Bergwelt Text & Styling: CLAUDIA DURIAN Fotos: CHRISTOPH THEURER

Residence 4 / 2019


12

REPORTAGE

Residence 4 / 2019


REPORTAGE

Oben Der urchige Holztisch, geschreinert aus einem alten Holzbrett, lädt zu gemütlichen Spielrunden ein. Linke Seite: Die Einbauten aus Nadelhölzern hat Daniel Jauslin selbst entworfen. Gefertigt wurden sie von einem lokalen Schreiner.

A

chtsamkeit im Umgang mit der Natur war der Dreh- und Angelpunkt dieses Entwurfs für ein Ferienhaus auf einem einsamen Bergrücken in der Surselva auf 1300 Metern Höhe oberhalb von Ilanz im Kanton Graubünden. Obwohl der Begriff Achtsamkeit heute inflationär gebraucht wird, passt diese Beschreibung auf die Arbeit des Architekten und Bewohners Daniel Jauslin perfekt. Schon von weitem spürt der Besucher intuitiv, dass sich das Domizil in die weitgehend unberührte Bergwelt so selbstverständlich einfügt, als hätte es schon immer hier gestanden. Die raffinierte Bescheidenheit in der Form, die trotzdem eine ganz eigene Handschrift trägt, kommt nicht von ungefähr: Ihr lag ein langer Entstehungsprozess zugrunde und ein tief verwurzeltes Gefühl für diese Gegend: Mit seinen Eltern, die in den 1960er Jahren ein altes Bauernhaus kauften, verbrachte Jauslin hier oft seine Ferien,

13

spielte mit den Nachbarskindern und half beim Heuen. Das Dorf Pigniu liess ihn nicht mehr los, diese Stille und Freiheit inmitten grandioser Natur. Lange Zeit gab es kein Internet, auch jetzt funktioniert es nicht immer einwandfrei. Aber diese Abgeschiedenheit macht ja gerade den Reiz aus. 2003 kaufte Daniel Jauslin ein Grundstück, um dort ein eigenes Haus zu bauen. Als Erstes machte er ein 360-GradPanoramafoto der rund 400 Quadratmeter grossen Wiese, um die Eckpfeiler seines Konzeptes festzulegen: «Die einzelnen Ausblicke waren nicht so entscheidend, vielmehr war es mir wichtig, dass die Menschen, die hier leben, sich in allen Räumen mit der Natur verbunden fühlen.» Dieser ungewöhnliche Ansatz kommt nicht von ungefähr. Nach seinem Studium der Architektur an der ETH Zürich spezialisierte sich Jauslin auf Landschaftsarchitektur. Er leitet die Firma DGJ Landscapes in Zürich und Den Haag, die sich auf Garten- und → Residence 4 / 2019


14 Landschaftsarchitektur spezialisiert hat. Zusammen mit seinen Kollegen konzipierte Jauslin ein authentisches Gebäude, das regionale Bautraditionen mit der Moderne kongenial verbindet. Das Haus ruht auf einem Betonsockel, der hangseitig die Kellerräume und talseitig zwei Schlafzimmer sowie das Bad und das WC aufnimmt. Die Eingangsebene und das Dachgeschoss wurden mit Holzschindeln verkleidet. Weil hier oben keine Arven wachsen, mussten sie dafür eigens aus dem Engadin geliefert werden. «Damit sie das Haus perfekt vor Regen, Schnee und Sonne schützen, sollten das Holz möglichst in einer Höhe wachsen, die dem Standort des Gebäudes so nahe wie möglich kommt», erklärt der Schindler Andy Bisquolm. Die oberen Geschosse sind zurückversetzt, so dass an der Südwestseite und nach Südosten eine umlaufende Terrasse mit spektakulären Ausblicken in die Bergwelt entstand. Der zweigeteilten Fassade liegt noch eine baurechtliche Anforderung zugrunde: Für die brennbare Aussenhaut musste ein grösserer Grenzabstand zu den Nachbarn eingehalten werden als bei dem Untergeschoss mit Betonhülle. Besonders gelungen sind die feinen Rundungen an allen Enden der vier Hausseiten. Dadurch wirkt das Domizil organischer und spiegelt die sanfteren Hügel wider. Schon hier sieht der Betrachter, wie feinfühlig der Gestalter mit Proportionen und Materialien umging. Dieser Eindruck wird durch das Untergeschoss verstärkt, weil es sich spiralförmig um das Haus schmiegt. Das Spiel mit den Rundungen, die der Natur viel näher kommen als scharfe Kanten, setzt sich auch im Inneren fort: Metallgeländer verlaufen in sanften Bögen, kreisartig erschliessen die beiden Rampen entlang der Aussenwände die beiden unteren Ebenen. «Es ist wie Wandern, es ist ein ständiges Auf und Ab», so Jauslin. Lufträume sorgen dafür, dass die Etagen miteinander kommunizieren, alle sind verbunden und doch getrennt. Der Treppenaufgang in den loftartigen Raum unter →

Das Haus wirkt dank seiner Fassade aus Holzschindeln sehr authentisch. Es ruht auf einem Betonsockel und strahlt Harmonie und Ruhe aus.

Residence 4 / 2019


15

Residence 4 / 2019


16

REPORTAGE dem Satteldach sowie die Galerie wurden mit einem grobmaschigen Edelstahlnetz abgesichert, um grösstmögliche Transparenz zu erreichen. Dank der Offenheit in allen Geschossen entstehen spannungsreiche Blickbeziehungen. Wärmende Rampe im Raum Durch die beiden Giebelseiten fällt Tageslicht und erhellt das Dachgeschoss, das mal als Büro, in der Jauslin seine Doktorarbeit vorbereitet, mal als Spielzimmer für seine drei Kinder oder als Leseraum fungiert. In der Eingangsebene mit offenem Wohn-, Ess- und Kochbereich ist der grün geölte Speckstein aus Disentis, der in einem Steinbruch an der Quelle des Vorderrheins abgebaut wird, ein prägendes Gestaltungselement. Er zieht sich wie eine Rampe durch den Raum und dient in der kalten Jahreszeit als wärmende Sitzbank und in der Küche als Arbeitsfläche und Spritzschutz. Sämtliche Einbauten liess Jauslin aus massiven Nadelhölzern von einem heimischen Schreiner nach seinen Entwürfen anfertigen, natürlich mit abgerundeten Schranktüren. Auch das Doppelbett mit den schmalen Schlitzen für Bücher in einem der beiden Schlafzimmer im Gartengeschoss entwarf der Besitzer selbst.

Oben Daniel Jauslin geniesst die Wintersonne. Rechte Seite oben: Das Haus passt sich perfekt seiner alpinen Umgebung an. Rechte Seite unten: Auch die Einrichtung zeugt von einem hohen Designanspruch.

Residence 4 / 2019

Ausgesuchte Möbelstücke Nach etwa sechs Monaten Bauzeit war das Gebäude fertig, aber erst jetzt, viele Jahre später, ist es perfekt eingerichtet. Mit der Zeit entdeckte der Bewohner die passenden Möbel wie den uralten Esstisch, «der früher wohl als Verkaufsfläche auf den Märkten diente». Oder ausgesuchte Mid-CenturyStücke wie der «New York Chair X» des japanischen Designers Takeshi Nii unter dem Giebelfenster, den Jauslin mit Grauviehfell beziehen liess. Der kreative Gestalter schätzt einfaches Design wie den «Moser Stuhl» von Horgen Glarus oder den «Crossed leg low chair» des Designers Fabiaan Van Severen. Rot wurde neben Schwarz, Braun und Blau zur Leitfarbe. Sukzessive versammelte der Bauherr zeitgenössische Kunst. «Es braucht Zeit, bis die Werke an der richtigen Stelle hängen», so Jauslin. Bei einer Ausstellung lokaler Künstler entdeckte er zum Beispiel die Bilder des in Los Angeles lebenden Bündner Fotografen Verner Soler, die das Leben der Bauern so wunderbar eindrücklich präsentieren. Der Architekt Adolf Loos gab seinen Kollegen mit auf den Weg: «Sprich mit den Bauern in deiner Sprache.» Daniel Jauslin hat sie gefunden.


REPORTAGE

17

Residence 4 / 2019


18

GASTGEBER

Geheimtipp im Unterengadin Alpenloft-Initiant Christoph Müller.

M

an erhält ja so den einen oder anderen guten Tipp, Adressen vom angeblich besten Restaurant in London, vom ultimativen Grotto im Tessin oder von einer der gemütlichsten FondueHütten in den Bergen. Solche Geheimadressen sollte man hüten wie einen Schatz. Die Alpenlofts in Sent (GR) fallen definitiv in diese Kategorie. Warum wir sie hier trotzdem vorstellen? Es wäre fast ein wenig egoistisch, die Adresse für sich zu behalten. Das zauberhafte Dorf Sent befindet sich im Unterengadin und strahlt Gemütlichkeit und Ruhe aus. Ob Tiefen-Entschleunigung oder Aktivismus an der frischen Luft, darüber lässt sich individuell entscheiden. Das Setting für beides ist jedenfalls perfekt. Mitten im Dorf steht das alte Haus, in dem seit vier Jahren die Alpenlofts untergebracht sind. Es handelt sich um insgesamt acht Eigentumswohnungen, davon zwei Studios und sechs Lofts, die man das ganze Jahr über wochenweise mieten kann. Sämtliche Lofts Residence 4 / 2019

Zeitgemässes Design, faire Preise, Authentizität und viel Atmosphäre – die «Alpenlofts» in Sent sind eine gute Adresse, um in die Engadiner Bergwelt einzutauchen bieten genügend Platz für eine vierköpfige Familie. Für grössere Familien oder Gruppen eignen sich die Loft 8 (bis 5 Personen) oder die Loft 13 (bis 8 Personen). Jede Wohnung ist anders und hat ihren eigenen Charme. Das Innendesign ist stilvoll, zeitgemäss-zurückhaltend und passt sich der Umgebung an, wurden doch beim Umbau natürliche Materialien aus der Region verwendet wie etwa Stein, Arvenoder Lärchenholz. Gedämpfte Farben und warme Materialien sorgen zudem für Behaglichkeit. Sämtliche Schlafzimmer sind

Vom Berg Salaniva schlängelt sich die Piste bis vor die Haustüre der Alpenlofts hinunter.

zugunsten der Wohnräume klein gehalten. Dank den vielen Fensterfronten geniesst man von den Wohnungen aus wunderbare Ausblicke in die zauberhafte Landschaft des Unterengadins. Fast schon atemberaubend ist der Blick aus dem Turmzimmer, von wo sich einem eine 360-Grad-Rundumsicht auf die Berge bietet. Architektonische Authentizität und viel Gemütlichkeit erlebt man wiederum im Arven-Studio mit seiner originalen Holzverkleidung aus dem Jahr 1850. Hinter dem Alpenloft-Projekt steckt der Zürcher mit Zentralschweizer Wurzeln Christoph Müller. Mit seiner Firma Rooftop GmbH setzt er sich für eine nachhaltige, ökologische Liegenschaftsbewirtschaftung ein. Dazu gehört unter anderem, dass Grünflächen mit Wildblumen bepflanzt werden. Daher blüht, summt und brummt es während der warmen Jahreszeit rund um die Alpenlofts, ziehen doch Naturwiesen zahlreiche Bienen und andere Insekten an. Im Winter lockt das grosse Engadiner Skigebiet Motta Naluns mit über 80 Pistenkilome-


GASTGEBER

19

Das malerische Engadiner Dorf Sent ist im Winter besonders heimelig.

GROSSES FOTO: ANDREA BADRUTT

tern zum Schneesport. Weit braucht man dafür nicht zu gehen: Vom Dorfzentrum Sent aus fährt der Gratis-Bus alle 30 Minuten zur Talstation Scuol, von wo aus man mit der Gondel in die Höhe gelangt. Hinunter geht’s dann direkt auf den Ski: Vom Berg Salaniva schlängelt sich die Piste bis praktisch vor die Haustüre der Alpenlofts. Für Kinder, deren Skikünste noch nicht pistentauglich sind, gibt es in Sent einen sogenannten Zauberteppich. Wer den Berg gerne mit einem Schlitten hinuntersaust, spaziert in rund einer Stunde zum «Restorant Vastur», rührt dort selig im Fondue-Caquelon (unbedingt ausprobieren: das Bierfondue aus Tschlin) und schlittelt hinterher wohlgenährt zurück auf zwei Kufen ins Dorf. Die Schlitten kann man übrigens kostenlos vom Restaurant ausliehen. Christina Hubbeling Holz, Stein und Kalkverputze sorgen für ein natürliches, angenehmes Wohnklima. In dieser Rubrik stellen wir Trouvaillen der Hotellerie oder besonders charmante Ferienwohnungen vor.

Residence 4 / 2019


20

MEINE KÜCHE

Daniela Bruggeman bei der Zubereitung von köstlichen Häppchen: Medjool-Datteln mit Pistazienfüllung.

Residence 4 / 2019


MEINE KÜCHE

21

Gewürzküche Die Ayurveda-Ernährungsberaterin Daniela Bruggeman ist mit ihrem Blog «Ayurfood» bekannt geworden.Wir besuchten sie in ihrer Küche am Zürichsee, wo sie im Einklang mit den Jahreszeiten lebt Text: CHRISTINA HUBBELING Fotos: SIMONE VOGEL

B

ei Kälte und Nieselregen finden wir den Weg nach Horgen, um Daniela Bruggeman in ihrer Küche zu besuchen. Kaum betreten wir die moderne Wohnung in einem ruhigen Wohnquartier, umhüllt uns wohlige Wärme. Angenehme Düfte strömen aus der Küche – Zimt? Kardamom? Ingwer? Definitiv etwas Exotisches, bestimmt ein würziger Bestandteil der ayurvedischen Küche. Denn Daniela Bruggeman ist Ayurveda-Spezialistin und hat, wie wir rasch erspähen, für uns zahlreiche kleine Leckereien vorbereitet, die jetzt auf dem Herd vor sich hin dampfen. Herzstück der Wohnung ist die grosse Wohn-Ess-Küche mit den vielen Glasfronten und wunderschönem Blick in den Garten. Dieser endet bei einem von Büschen und Bäumen gesäumten Bach. Die dunkle, zurückhaltende Küche strahlt Eleganz aus, verfügt über reichlich Arbeitsflächen aus schwarzem Granit (Nero Assoluto) und grenzt sich diskret mit einem massgefertigten Regal vom Essbereich ab. Seit 15 Jahren wohnt die vierköpfige Familie an dieser Adresse. Vorher lebten die Bruggemans in den Niederlanden. Die Gastgeberin stammt ursprünglich aus Österreich. Aufgewachsen in einer Gastro-

Eine grosse Gewürzsammlung ist für die ayurvedische Küche unabdingbar.

nomiefamilie in Vorarlberg, zog es sie nach ihrer Ausbildung an einer Hotelfachschule nach Wien und Amsterdam, wo sie ihren Mann kennenlernte. Das Paar verbrachte einige Jahre in London und Frankfurt, um wieder nach Amsterdam zurückzukehren. Ihren bisherigen Lebensweg beschreibt die Ayurveda-Expertin als eine Art Wanderzirkus, wobei das Zirkusleben darin durchaus seinen realen Platz hatte, arbeitete Daniela Bruggeman in den Niederlanden doch unter anderem im Bereich Event-Marketing für den Cirque du Soleil. Noch heute verbinden sie tiefe Freundschaften mit den damaligen Arbeitskollegen, die inzwischen auf der ganzen Welt verstreut leben. Für die Wohnung in Horgen entschieden sich Bruggemans, damals noch in Amsterdam lebend, allein aufgrund von Bauplänen. Zum Glück fühlten sie sich dann in ihrem Zuhause in der Schweiz auf Anhieb wohl. «Wir leben hier dank den grossen Fensterfronten intensiv mit den Jahreszeiten», erzählt die Ayurveda-Expertin. Gerade sind die Bäume so weit, ihr farbig gewordenes Blättergewand abzuschütteln, um sich auf den Winter einzustellen. Daniela Bruggeman ist überzeugt, dass es sinnvoll wäre, wenn auch wir, so wie es uns die Natur vorzeigt, unseren Körper auf Residence 4 / 2019


22

MEINE KÜCHE

Holz, Sichtbeton und warme Materialien dominieren den Wohnbereich, die Küche hält sich elegant und diskret im Hintergrund.

den Winter einstellen würden, indem wir unsere Ernährung anpassen: «Im Winter, wenn die Tage deutlich kürzer sind, schützen und stärken wir uns im Ayurveda mit sogenannt erdenden Zutaten. Dazu verwenden wir vermehrt stoffwechselanregende und wärmende Gewürze. Denn trotz Kälte und Wind wollen wir unsere Sonne im Herzen leuchten lassen und stets unser Verdauungsfeuer, Agi genannt, stärken.» Den Weg zu Ayurveda fand sie übers Yoga: «Vor neun Jahren besuchte ich zusammen mit einer Freundin ein Yoga-Retreat in Italien, in welchem auch Ayurveda eine wichtige Rolle spielte. Da sprang der Funke. Am Anfang fand ich die ayurvedische Ernährung kompliziert. Heute ist Ayurveda für mich eine Selbstverständlichkeit.» Auch für die Familie wird vorwiegend ayurvedisch gekocht, allerdings nicht strikt, «das würden meine beiden Söhne nicht so toll finden». Daher lautet der alltagstaugliche Kompromiss: so ayurvedisch und Residence 4 / 2019

Die ayurvedischen Gerichte präsentieren sich gut im Geschirr von Wonki Ware.

«Am Anfang fand ich die ayurvedische Ernährung kompliziert. Heute istAyurveda für mich eine Selbstverständlichkeit.» gesund wie möglich. «Selbstverständlich kommt auch bei uns Pizza auf den Tisch, allerdings würde ich niemals Tiefkühlpizza kaufen», erzählt Daniela Bruggeman. Ihr umfangreiches Wissen in Sachen Ayurveda hat sie sich während einer zweieinhalbjährigen Ausbildung an der Europäischen Akademie für Ayurveda in Frankfurt angeeignet. Um dieses Know-how weitergeben zu können, rief sie 2015 ihren Blog «Ayurfood.ch» ins Leben. Sie schreibt dort nicht nur über die ayurvedische Ernährung, sondern veröffent-

licht auch Rezepte. Ferner bietet sie Kochkurse zu Themen wie «Mit Ayurveda durch den Winter» oder «Food for your mood» an oder ist als Störköchin an Anlässen wie Geburtstagspartys unterwegs. Sie organisiert Yoga-Detox-Wochen, unter anderem in Schweden, und betreut Einzelpersonen, die eine Detox-Kur mit persönlicher Betreuung durchführen möchten. Die Köstlichkeiten, die Daniela Bruggeman für uns vorbereitet hat, stehen mittlerweile in Schälchen und Schüsselchen auf dem Holztisch parat – Dal, Randendip, gefüllte Datteln, Kokoschutney und Laddu verlocken zum Kosten. Dazu gibt es hausgemachten Kräutertee. Sich selbst bezeichnet sie als Genussmenschen und als «leidenschaftliche Küchenfee». Daher verzichtet sie auch nicht auf Kaffee. Sie trinkt ihn schwarz und aromatisiert ihn mit einer nach Zimt duftenden Gewürzmischung. Gewürze wiederum sind im Ayurveda wichtig und praktisch allgegenwärtig. Christina Hubbeling


Mit nachhaltigen und innovativen Lösungen schaffen wir mehr Wert für unsere Kunden und erzeugen Begeisterung für Immobilien.

Projektname

Lake Property

Wohnfläche

ca. 680 m²

Ortschaft

Bäch SZ

Parzellenfläche

1’472 m²

Objekt

Seegrundstück mit bestehendem Bootshaus

Parkplätze

9

Status

Rechtskräftig bewilligtes Bauprojekt

Raumhöhen

2.60 – 2.80 m

Baujahr

2020 / 2021

Kontaktperson

Timothy Dale, M +41 79 487 11 20

Neu

ug or t Z StanMdärz 2020

Zürich | Zug | Ascona www.propertyone.ch | welcome@propertyone.ch

ab 18 asse erstr Zu g C ham 300 C H -6


24

SPOTLIGHT KÜCHE

Angetäuscht Man braucht sich nicht zu wundern, wenn die Kinder beginnen, die Schneidbretter des dänischen Designlabels By Wirth zu Türmen zu stapeln, oder einen selbst das Gefühl beschleicht, man hätte beim Kochen zu viel Weisswein gekostet. Die um 45 Grad abgeschrägten Kanten der Eichenholz-Erzeugnisse sorgen für einen verwirrenden Effekt. bywirth.dk

Aufgegossen Der exotische Name, den das Tee-Service «Pekoe» des Traditionsunternehmens Revol 1768 trägt, stammt von einer besonders guten, aber auch ebenso empfindlichen Schwarztee-Sorte. Die Hommage des Designers Lucas Frank ans delikate Gewächs ist trotz seiner fragilen Erscheinung jedoch nicht so leicht zu erschüttern – und kaum umzustossen. revol1768.com

Abmontiert Weshalb nicht einfach auf Bestehendes zurückgreifen, hat sich die dänische Firma Reform vor fünf Jahren gedacht und damit begonnen, zusammen mit bekannten Architekten und Designern Fronten und Arbeitsplatten für Ikea-Küchenmodelle zu entwickeln, die sich einfach montieren lassen. Das jüngste Modell «Match» stammt vom belgischen Duo Muller Van Severen. reformcph.com

ANZEIGE

Renditeliegenschaftsfinanzierungsvergleich. Leichter getan als gesagt. Mit UBS Atrium: unkompliziert mehrere Angebote mit Laufzeiten bis 20 Jahre einholen und vergleichen. ubs.com/atrium

© UBS 2019. Alle Rechte vorbehalten.


SPOTLIGHT BAD

25

Platzsparend Umweltverträglich Zwischen Hülle und Inhalt wird beim Entwurf von Johanna Breitenhuber nur in Bezug auf den Aggregatszustand unterschieden. Die feste Seife rundum löst sich beim Gebrauch der flüssigen Seife im Innern allmählich auf und bleibt so nicht als Plastikmüll zurück. jonnabreitenhuber.de

Obwohl dieses Bild etwas anderes impliziert, hatte das Designund Architekturbüro Neri & Hu aus Schanghai bei ihrer Badewanne «Immersion» für Agape schrumpfende Wohnräume in Grossstädten im Kopf. Ihre Wanne ist höher, aber dafür kleiner in der Grundfläche, was sie zu einer Art Trog macht, der auch in kleinen Nasszellen Platz findet. agapedesign.it

ANZEIGE

Mit nachhaltiger Energie Rendite erzielen? Einfacher als Sie denken. Wir zeigen Ihnen, wie’s geht: Gemeinsam entwickeln wir nachhaltige und finanziell attraktive Energielösungen für die Zukunft. Energie ist überall. Nutzen wir sie. Mehr auf e360.ag/energieloesungen

#Energielösungen360

Residence 4 / 2019


26

REPORTAGE

Oben: Geb체rstete Holzstrickw채nde sorgen f체r Charme und Authentizit채t. Rechte Seite: Die Chalets befinden sich beim Badsee Lag Pign.

Residence 4 / 2019


REPORTAGE

27

Heimat, zeitgemäss Die Innenarchitektin Nicole Gottschall realisierte mit ihrem Team in Laax eine zeitgemässe Interpretation eines lebendigen, heimeligen Chalets. Sie verknüpfte den urtümlichen Bündner Stil mit dem Komfort der Gegenwart Text: NICOLA SCHRÖDER Fotos: FRANCESCA GIOVANELLI

Residence 4 / 2019


28

REPORTAGE

Oben: Bei der Gestaltung des Maissen-Chalets in Laax hat die Architektin Nicole Gottschall rustikale Elemente und moderne Eleganz miteinander in Einklang gebracht.

W

as wünscht man sich in den Ferien von seiner Unterkunft – speziell in den Skiferien und in einem traditionell gewachsenen Ort wie Laax im Kanton Graubünden? Die Kundin von Nicole Gottschall, Innenarchitektin VSI, suchte nach einem zweiten Zuhause. Gleichzeitig sollten für die leidenschaftliche Skifahrerin auch das echte Feriengefühl, Platz für Gäste und die Lebendigkeit nicht zu kurz kommen. Die Inhaberin der Firma Go Interiors und ihr Team aus Zürich stellte das vor gewisse Herausforderungen.

Traditionelles Gut Beim Begriff des Chalets öffnet sich vor dem inneren Auge das Bild eines ruhigen Rückzugsortes inmitten alpenländischer Natur. Es waren die ursprünglich als Chalets bezeichneten abgelegenen Sennhütten, die das Bild in dieser Weise prägten. In seiner Grundform von lateinisch «cala» meinte der Begriff zunächst einen «geschützten Ort». Später etablierte sich das Chalet dann als Symbol für die gesamte Schweiz, und der Begriff ging zusätzlich auf Residence 4 / 2019

Ferienhäuser im Allgemeinen über. Das Interesse am Chaletstil ist gross. Nicht nur, weil er Städtern den umfassenden Rückzug aus dem Alltag verspricht. Einheimische Fachbetriebe sehen in ihm auch die Möglichkeit, auf nachhaltige Art der Heimatpflege gerecht zu werden. Unternehmen wie Tarcisi Maissen verleihen denn auch in neuen Überbauungen ihrer Liebe zur alpenländischen Architektur Ausdruck. Sie gestalten zeitgemässe Gebäude, die sich stilistisch nahtlos in das gewachsene Umfeld einfügen. Im Standard genügen die Häuser hohen Ansprüchen. Die Maissen-Häuser basieren auf

Mit ihrer althergebrachten Bauweise passen sich die Häuser in das Dorfbild ein, als wären sie bereits seit langer Zeit dort.

dem Bündner Stil der Surselva und sind mit dem Komfort der Gegenwart ausgestattet. Am Fusse des weltberühmten Skigebiets Alparena in Laax-Murschetg entstanden in der Überbauung Lag Pign derartige Maissen-Häuser und -Wohnungen rund um einen privaten Badesee. Mit ihrer althergebrachten Bauweise und einer detailreichen Architektur passen sich die Häuser in das Dorfbild ein, als wären sie bereits seit langer Zeit dort. Sie zeichnen sich aus durch typische Elemente wie sonnenverbrannte und gebürstete Holzstrickwände, Steindächer, hochwertige Innenausbauten mit Holzküche sowie Stein- und Parkettböden. Die Rohstoffe wie Holz und Gesteine stammen alle aus den regionalen Wäldern und dem eigenen Steinbruch. Lokale und natürliche Materialien Die Raumaufteilung der Maisonettewohnung war nahezu gegeben und erstreckt sich über 167 m² auf zwei Geschossen inklusive teilweise ausgebautem Untergeschoss. Nicole Gottschall sollte darin einen Rückzugsort gestalten, in dem sich auch Gäste wohlfühlen. Gerne bewirtet ihre Kundin auch Freunde, daher mussten die


REPORTAGE

29

Oben links: Innenausbau aus regionalem Holz. Oben rechts: Die Maissen-Häuser sind im traditionellen Stil der Surselva erbaut. Unten links: Bad aus rustikalem Holz und grob gehauenem Naturstein. Unten rechts: Offene Kßche und Essbereich.

Residence 4 / 2019


30

REPORTAGE

Küche und auch der Essbereich genügend gross sein. Dank den zwei Stockwerken konnten in der unteren Etage Wohnzimmer, Essen, Küche sowie ein grosszügiger Eingangsbereich mit Gästetoilette und ein kleiner separater Trakt für Gäste untergebracht werden. Ziel war es, Lebendigkeit zu schaffen und die rustikalen Elemente mit modernen zu verbinden. Für die angestrebte Verbindung von Alt und Neu und die Separierung von allgemeinem Raum und privatem Raum setzte Gottschall schliesslich auf einen Mix aus lokalen und natürlichen Materialien. Warme Atmosphäre Bereits im Eingangsbereich der Wohnung ist die bewusste Kombination von Tradition und Moderne unverkennbar. Er liegt wie auch die Küche offen zum Wohn- und Esszimmer hin. Die rustikalen Einbauten und Elemente aus Altholz sind hier mit glatt verputzten Wänden und Decken in Weiss kombiniert. Sie bilden eine beruhigende

In der ganzen Etage sind raffinierte Details zu entdecken – Wände mit integrierten Nischen oder als Spiegel getarnte Türen. Grundlage für die diversen behaglichen Komponenten: Naturstein, Massivholz, Hirschgeweihe und Felle. Die eingesetzten Materialien sorgen für den Wohlfühlfaktor und vermitteln einen angenehm heimischen Charme. Naturstein bietet zudem eine reizvolle Oberflächenvielfalt – bald glattpoliert als Ablage in der Küche, bald roh gespalten in den Bädern, grob gehauen als Waschbecken oder bruchroh am Cheminée. Zu Gottschalls Favoriten zählen natürliche Werkstoffe und warme Farben, traditionell oder zeitgenössisch verarbeitet.

Die Kundin ist eine lebensfrohe Natur, sehr temperamentvoll und ausserordentlich jugendlich geblieben. Sie liebt Lebendigkeit und Farben über alles. «Wir verwenden in unseren Umsetzungen meist harmonische Farbpaletten, die ineinanderfliessen, und suchen selten Farbigkeit und Inszenierung. Wir mussten jedoch unsere gewohnten Wege verlassen, um den Ansprüchen der Kundin gerecht zu werden», berichtet Gottschall. Das Spannungsfeld Farbe habe aber dann in der konkreten Umsetzung zu gegenseitigem Respekt und einem harmonischen Ganzen geführt – sowohl im Raum als auch in der menschlichen Beziehung. Bei den Möbeln und Textilien wählte Nicole Gottschall eine Kombination aus modern puristischen Stücken und ländlichen Elementen. Naturnahe Farben, darunter Beige, Braun, Grau und Grüntöne, fördern die Einheitlichkeit. Dezente Farbakzente, dazu diverse Tisch- und Wandleuchten unterstreichen nun die warme Atmosphäre. Für zusätzliche Wärme und

ANZEIGE

artiana s.a.

inneneinrichtungen seit 1957

nüschelerstrasse 31 8001 zürich telefon +41 44 211 56 66 artiana.ch

Residence 4 / 2019


REPORTAGE Leben sorgen wohnliche Elemente wie Vorhänge und Kissen mit ornamentalen Mustern oder figurativen Prints. Im schlicht gestalteten Treppenaufgang, der zum Bereich mit den privaten Schlafzimmern führt, setzen moderne Gipswandleuchten einen gestalterischen Akzent. Jedes der oben liegenden, gemütlichen Schlafzimmer ist mit einem eigenen Bad en suite ausgestattet. Hier dominieren rustikale Oberflächen. Zugunsten von Komfort und Nachhaltigkeit sind alle Bäder mit modernen Armaturen und Sanitäreinbauten ausgestattet. In der ganzen Etage sind raffinierte Details zu entdecken, dazu zählen Wände mit integrierten Nischen oder als Spiegel getarnte Schiebetüren. Als persönliches Highlight empfindet Gottschall die gemütliche Sitzecke im Erdgeschoss. Hier kommen alle Anforderungen der Bewohnerin auf den Punkt: Mit der modern interpretierten Eckbank und dem speziellen Geweihleuchter treffen Tradition und Gegenwart belebend zusammen.

31

Gefühl von Zuhause vermitteln

Nicole Gottschall, Innenarchitektin und Mitglied der Vereinigung Schweizer Innenarchitekten VSI.ASAI, gründete die Firma Go Interiors 1993. Die ganzheitliche Betrachtung eines Raums, immer in Verbindung mit den Menschen, für die er gedacht ist, steht im Zentrum der Gestaltungsphilosophie von Gottschall. Daraus entwickelte sie gemeinsam mit ihrem Team den firmeneigenen Trend «Creating Emotions / Feeling@Home». Mit den zehn Beschäftigten verfügt Go Interiors über umfassendes Know-how und Erfahrung aus Hunderten von Projekten. go-interiors.ch

ANZEIGE

Aus Liebe zum gesunden Schlaf. Für die beste Regeneration im Schlaf empfehlen Schlafexperten Hüsler Nest, denn es ist Natur pur.

www.huesler-nest.ch

H üsler Nest «Original» Das Schlafsystem mit dem 4-lagigen Aufbau Auflage «Klimaregulierender Teil»

Naturlatexmatratze «Weichmachender Teil»

Liforma-Federelement «Stützender Teil»

Einlegerahmen «Tragender Teil»

Residence 4 / 2019


32

STIMME AUS DEM MARKT

Nur nicht auffallen Wer Eigentum erwirbt, stellt Ansprüche an die innere Qualität der Liegenschaft, sagt Patricia Reichelt. Die Leiterin Research bei CSL Immobilien zeigt Verständnis für die zweckmässige Gestaltung von Neubauten.Ungewöhnliche Architektur habe es in der Schweiz schwer

Residence: Sie beobachten seit langem die Büro- und Wohnimmobilienmärkte in den grossen Zentren der Schweiz. Wie unterscheiden sich die Marktverhältnisse bei Gewerbeund Wohnliegenschaften? Patricia Reichelt: Interessant ist, dass die beiden Märkte sich sehr unterschiedlich entwickelt haben. So bewegte sich der Büromarkt seit der Finanzkrise 2008 eher wenig, während der Wohnungsmarkt sich sehr dynamisch entwickelt hat. Das Mietsegment hat sich durch die hohe Bautätigkeit beruhigt. Aber der Markt für Wohneigentum wird weiterhin durch das Niedrigzinsniveau angefeuert.

In der Schweiz wohnt die Mehrheit zur Miete, obwohl der Wunsch, Wohneigentum zu erwerben, stark ist. Sind die Städte dafür schon zu teuer? Die Nachfrage in den Zentren ist hoch, was sich nun mal auf die Preise auswirkt. Im Gegensatz zu den Metropolen im Ausland muss man bei uns meist nicht weit aus der Stadt herausziehen, um von günstigeren Preisen zu profitieren. Alternativ lässt sich auch über kleinere Wohnungen nachdenken. Generell ist der Anspruch an die Wohnfläche im Eigentum aber recht hoch. In Marktbericht von CSL mit seinen regional differenzierten Analysen, etwa für den Grossraum Zürich, fallen die erheblichen Unterschiede auf. Welche Faktoren bestimmen den Preis am meisten? Eine gute Infrastruktur und die Erreichbarkeit mit dem öffentlichen Verkehr haben grossen Einfluss. Alle suchen eine gute Anbindung ans nächste Zentrum, für die Pendler ist das sogar entscheidend.

Analysiert die Immobilienmärkte in der Schweiz: Patricia Reichelt.

Residence 4 / 2019

Viele Neubauten sehen sich erstaunlich ähnlich. Warum sind Entwickler und Investoren so mutlos? Mutlos ist vielleicht nicht das richtige Wort. Die Immobilienwelt Schweiz wird stark durch Architekten geprägt. Sie sitzen auch oft in den Entscheidungsgremien. Dort wirken eher selbstverstärkende Effekte. Zudem belohnt die Nachfrage kreative Gebäude, wie man sie zum Beispiel in den Niederlanden sieht, nicht unbedingt. Auffallen wollen ist keine klassische Schweizer Eigenschaft.


STIMME AUS DEM MARKT

Wird denn wirklich gebaut, was die Markt­ teilnehmer nachfragen? Ich denke, es wird besser. Früher wurde einfach etwas gebaut, dann wurden die Vermarkter gefragt, welche Zielgruppe in das Objekt passt. Mittlerweile setzen sich viele Entwickler und Bauherren mit der anvisierten Zielgruppe intensiver auseinander und definieren das Produkt, die Immobilie, entsprechend. Zudem ist die Datengrundlage deutlich besser geworden. Allein aus dem Bauch heraus Entscheidungen zu treffen, geht heute nicht mehr. Stockwerkeigentum ist so beliebt, weil die Preise für eine grössere Käufergruppe attrak­ tiv sind. Welche Wohnungsgrössen und Preis­ klassen sind jeweils als erste verkauft? Aufgrund der gesellschaftlichen Veränderung und der Zahlungsbereitschaft sind es eher kleinere Wohnungen. Wenn diese noch einen effizienten Grundriss haben und dadurch der absolute Kaufpreis attraktiv wird, sind sie als Erstes weg. Die Kunst liegt allerdings im Verkauf der letzten Einheiten. Ihr Unternehmen ist auch im Erstvermie­ tungsgeschäft tätig. Warum und wo steigt der Leerwohnungsbestand? Vor allem dort, wo die Bautätigkeit auch aufgrund vorhandener Grundstücke hoch und die Nachfrage nicht entsprechend stark ist. Die Räume zwischen den Agglomerationen sind besonders gefährdet. Aufgrund der Zinssituation und des weiterhin herrschenden Anlagenotstands sehe ich dort auch keine Trendwende. Die grossen Zentren dagegen kennen nach wie vor keinen nennenswerten Leerstand. Mietreduktion, Gratismonate, Gutscheine und andere Goodies: Welche «Zückerli» funktionieren, um das Problem Leerstand anzugehen? Mietreduktionen sind für die Anbieter sicherlich die allerletzte Wahl, denn sie wirken sich direkt auf den Wert ihrer Liegenschaft aus. Andere «Goodies», von denen Sie einige erwähnt haben, tun den Vermietern langfristig weniger weh. Vor allem Gratismonate zu Beginn des Mietverhältnisses erleichtern es Interessenten, sich für einen Umzug zu entscheiden. Damit lässt sich eine der Hürden abbauen, Mieter in

Analystin mit viel Erfahrung Patricia Reichelt ist Leiterin Research und Marktanalyse bei CSL Immobilien. Die Geografin und Absolventin eines Master­ studiums in Real Estate arbeitet als Immo­ bilienanalystin und war unter anderem als Programmleiterin am Center for Urban Real Estate Management (Curem) der Universi­ tät Zürich tätig. Seit 2012 ist sie Mitglied des internationalen Berufsverbands der Immobilienexperten und ­sachverständigen, der traditionsreichen Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS). CSL Immobilien mit rund 45 Mitarbeite­ rinnen und Mitarbeitern gehört zu den grös­ seren Immobiliendienstleistern der Schweiz. Kunden sind Pensionskassen, Banken, Versicherungen, Genossenschaften und private Eigentümer. (dst.) csl-immobilien.ch

«Im Gegensatz zum Ausland muss man bei uns meist nicht weit aus der Stadt herausziehen, um von günstigeren Preisen zu profitieren.»

33

eine neue Wohnung zu bewegen, unter anderem, weil Mittel frei werden für die Kaution und den Umzug. Einiges davon kennt man aus dem Markt für Büroflächen. Was erwarten Firmen heute, wenn sie mehr Platz für ihre Angestellten brauchen? Auch hier kommt es auf den Standort an, wie viele Anreize, die in der Branche «Incentives» genannt werden, es für die Unternehmen gibt: In den Zentren nimmt die Bereitschaft der Vermieter momentan eher ab, Zugeständnisse zu machen, weil die Nachfrage gross genug ist. Grundsätzlich sind jedoch die meisten Büromieter keine Immobilienprofis. Sie vertrauen deshalb auf externe Expertise und geben je länger, je mehr die Anmietung und den Ausbau der Flächen in die Hände von Vermietern oder entsprechenden Dienstleistern. CSL bietet eine breite Dienstleistungspalette an, von Bautreuhand über Investoren­ beratung bis hin zur Finanzierung. Weshalb ist das Konzept «Alles aus einer Hand» sinnvoll? Wir merken, dass die Fragestellungen individueller und komplexer werden und deshalb interdisziplinär gelöst werden müssen. Auch hilft es meist nicht mehr, nur eine Nutzung zu beherrschen. Viele Immobilien werden gemischt genutzt, dass heisst, sie vereinen Wohnen, Büros und andere gewerbliche Nutzungen unter einem Dach. Unsere Kunden es schätzen es, aus einer Hand bedient zu werden. Wo das nicht der Fall ist, gehen bei der Übergabe von einem Dienstleister zum nächsten oft Know-how und das Verständnis für die jeweilige Situation verloren. Zudem liegt die Wertschöpfung oft darin, über sein eigenes «Gärtli» hinaus und auch in verschiedenen Phasen des Lebenszyklus einer Immobilie zu denken. An CSL hat sich letztes Jahr die Migros­Bank beteiligt. Welche Synergien können Sie dar­ aus bereits nutzen? Durch die Beteiligung der Migros-Bank konnten wir uns neue Marktsegmente erschliessen und dabei auch unsere gesamtschweizerische Präsenz erhöhen. Interview: David Strohm Residence 4 / 2019


34

REPORTAGE

Die helle K체che mit ihrer mattweissen Oberfl채che h채lt sich formal zur체ck und bietet der jungen Familie reichlich Platz.

Residence 4 / 2019


REPORTAGE

35

A

Das Familien-Bijou An der Stadtgrenze von Zürich, eingebettet in einen Sonnenhang und umgeben von Wäldern, hat sich eine junge Familie stilvoll eingerichtet Text: GERALD BRANDSTÄTTER Fotos: SIMONE VOGEL

uf den nordwestlichen Ausläufern des Üetlibergs befindet sich in einer Senke zwischen zwei Hügelzügen eine der privilegiertesten Wohnlagen des Kantons. Auf rund 600 Metern über Meer schmiegen sich hier mehrheitlich Einfamilienhäuser an den Hang, von viel Wald und landwirtschaftlich genutztem Gebiet umgeben. Trotzdem ist die City von Zürich mit dem Auto oder dem öV in wenigen Minuten erreichbar. Als Gemeinde mit Weitsicht bezeichnet sich das Dorf, in dem sich die junge Familie niedergelassen hat. Tatsächlich bietet das erhöht liegende schmucke Einfamilienhaus eine Aussicht über das Dorf inklusive des Panoramas bis hin zum Horizont. Das Grundstück ist unweit des Waldrands in einer Sackgasse positioniert, der Eingang des Hauses befindet sich auf der Nordostseite des kubisch-schlichten Gebäudes. Betritt man das Gebäude, gelangt man in ein rund fünf Meter hohes Entrée. Von hier aus breitet sich das grosszügige Wohngeschoss aus. Kommt man dagegen durch die Tiefgarage vom Untergeschoss ins Haus, überrascht ein Bodenbelag mit schwarzweiss-grauen Fliesen, die durch ihre markant dreidimensionale Wirkung dem Eingangsbereich eine spektakuläre Wirkung verleihen. Eine Reihe von gerahmten Grafiken und Illustrationen an den Wänden, von der Hausherrin zu einer Collage zusammengestellt, schmückt die Wände. Mit dem gewissen Extra Keine Spur von einem trostlosen Untergeschoss, hier herrscht ein einladendes und kreatives Umfeld – das unterstreicht auch ein lebensgrosser Schimpanse aus Holz. Dieser bringt Besucher zum Schmunzeln und Staunen, klammert er sich doch ans gläserne Geländer der Treppe, die von der Garage und dem Untergeschoss zum Wohngeschoss hochführt. Im Untergeschoss befinden sich neben einem Gästezimmer mit Schiebetüre in den Garten und einem Bad auch die Keller- und Technikräume. Vom Eingangsbereich führt der Blick direkt zum grossen Wohnzimmer, das zum Entspannen, Plaudern, Lesen oder Spielen Residence 4 / 2019


36

REPORTAGE

einlädt. Hier verbringt die junge Familie mit der bald zweijährigen Tochter gemein­ same freie Stunden. Ein edles Fischgrat­ parkett aus dunkler Eiche schafft die Grundlage für das samtbezogene Sofa und den Eames­Chair auf einem Massteppich. Das Überecksofa in dunkelblauem Samt ist der Mittelpunkt des Wohnzimmers. Von hier aus blickt und wacht auch die schwarze Katzendame Pitschi über die Szenerie – sie ist benannt nach dem gleichnamigen Kin­ derbuch des Schweizer Malers und Buch­ illustrators Hans Fischer. Die raumprägende Bücherwand aus dunklem Holz bietet den Blicken mit Büchern, kleinen Ferienmit­ bringseln oder Vasen genügend Dinge zum Entdecken. Durch die raumhohen Glas­ fronten mit Schiebetüren öffnet sich der Wohnbereich hin zu Terrasse und Garten. Der Essbereich mit der Küche von Varenna liegt gleich um die Ecke. Der runde Tisch mit Marmorsockel und Massivholz­ platte ist für die familiären Mahlzeiten ebenso geeignet wie für das Bewirten von Gästen. Verschiedenfarbige Schalenstühle umkreisen den Tisch, in dessen Mitte eine Pendelleuchte in industriellem Look hängt. Die Bilder neben dem Esstisch, es sind Dru­ cke von Mumprecht und Varlin, gehörten den Eltern und hingen seit der Kindheit im Elternhaus der Hausherrin. Ausgesuchte Materialien und Farben Die Küche hält sich formal zurück: Die Ein­ bauschränke sind grifflos und mit matt weisser Oberfläche. Sie bilden eine ideale Bühne für das Zubereiten bunter Speisen. Die Küchenzeile entlang der nördlichen Wand bildet mit der dicken Abdeckplatte und dem darunterliegenden Korpus einen langgezogenen Block, der die Breite des Raums betont. Die massive, dicke Abdeck­ platte besteht aus 6 cm Quarzitstein mit dem Look von Zement. Bei der Kücheninsel bildet sie neben der oberen Platte auch die seitliche Wange. Dadurch kann ein Teil der Insel auch als Tisch genutzt werden. Kubisch und klar gestaltet, jedoch mit frechen Produkten und Accessoires ausge­ stattet, ist auch das Gäste­WC. Der auffäl­ lige schwarz­weiss­graue Fliesenboden vom unteren Entrée ist auch im WC zu finden. Hier verleiht der runde Spiegel über dem stehenden weissen Quader des Lavabounter­ baus dem Raum eine gewisse Aufgeräumt­ heit. Die rosafarbene Wand unterstreicht den Willen der Familie, Schlichtes mit Fre­ chem zu kombinieren, um auch bei kleins­ ten Details «das gewisse Extra» zu bewir­ ken. Im Obergeschoss befinden sich neben einem Bad mit Wanne eine geräumige Residence 4 / 2019


REPORTAGE Dusche mit WC und Doppellavabo. Das Elternschlafzimmer, das Kinderzimmer sowie ein Zimmer für Büroarbeiten runden das Raumprogramm ab. Von diesem Büro aus mit schönem Blick ins Grüne lenkt die Hausherrin «white+», ihren Online-Shop für luxuriöse Bettwäsche (siehe separate Box). Das ganze Obergeschoss ist mit dunklen Landhausdielen aus französischer Eiche ausgelegt; fumé, gealtert und geölt. Sämtliche Einbauschränke sind von Poliform. Aussergewöhnlich sind auch die Oberflächen und Beläge in den Bädern. Während der Boden in natursteinähnlichen, rutschfesten und matten Feinsteinzeugplatten verlegt ist, sind die Wände mit weiss glänzenden Steingutfliesen im Fischgratmuster bekleidet. Spiegelschrank und Waschtischunterbau sind Massanfertigungen vom Schreiner.

Linke Seite oben links: Das kubische Haus befindet sich in einem ruhigen Wohnquartier. Linke Seite oben rechts: Spiegelschrank und Waschtischunterbau wurden vom Schreiner massgefertigt. Linke Seite unten: Der edle Fischgratparkett aus dunkler Eiche verleiht dem Wohnzimmer eine warme Atmosphäre. Diese Seite: Stilvoll schlafen im mintgrünen Zimmer und mit edler Bettwäsche des Labels White+.

Premiumbettwäsche Der Onlineshop White+ führt Premiumbettwäsche, die sich individuell kombinieren und zusammenstellen lässt. Wie in Luxushotels ist der Stoff immer weiss und je nach Stil dezent mit farbigen Details versehen. Man wählt zwischen vier verschiedenen Stilen, zwei unterschiedlichen Stoffen und 12 Akzentfarben. Das Label White+ verwendet ausschliesslich Stoffe aus extra langstapeliger Baumwolle, die in Norditalien hergestellt und in allen Wunschmassen zu hochwertiger Bettwäsche individuell konfektioniert werden. whiteplushome.com

37

Überhaupt sind im ganzen Haus aussergewöhnliche Details und sehr bewusst ausgesuchte Materialien, Farben und Oberflächen auszumachen. Dazu zählen der Waschtischaufsatz von Kartell aus Saphirkeramik, das Parkett aus geräucherter und geölter Eiche, die Möblierung in aparten Farben oder auch die zahlreichen geschmackvollen Bilder an den Wänden. Hier gibt es vieles zu bestaunen, das nicht nur wegen der interessanten Optik, sondern auch wegen der Oberfläche inspiriert. Umso erstaunlicher ist, dass nicht ein Innenarchitekt die Innenausstattung, die Möblierung oder all die interessanten Materialien und Farben ausgesucht und arrangiert hat; es war die junge Hausherrin, die sich mit Gespür und Leidenschaft um das Innenleben ihres Eigenheims kümmerte. So besticht auch das Elternschlafzimmer durch eine stilsichere Einrichtung und Möblierung: Die eine Wand ist in einem dunklen Mint-Ton gestrichen und bietet für das Doppelbett einen gelungenen Hintergrund. Flankiert wird das Schramm-Bett von zwei Wandleuchten über den Nachttischen. Über dem Betthaupt zieht ein Bild in dezenten Farben und poetischen Formen den Blick auf sich. Und natürlich stammt die Bettwäsche vom eigenen Bettwäschelabel. Wie überall im Haus bilden auch im Schlafzimmer raumhohe halbdichte sandfarbene Vorhänge aus Wolle einen temporären Sichtschutz. Terrasse auf dem Dach Um das schmucke Haus herum führt ein Garten. Niedrige Büsche, hohe Ziergräser und ein roter Ahorn schirmen von den Nachbarn ab und lassen den Garten auch im Herbst und im Winter attraktiv erscheinen. Die Gartenfläche ist gerade richtig, um mit der Tochter herumzutollen oder mit Gästen an einem langen Tisch laue Sommerabende zu geniessen. Gekrönt wird das Haus durch eine Dachterrasse, die das Flachdach in eine dem Himmel nahe Lounge verwandelt. Sie lädt zum Entspannen ein und wird über die innere Treppe erreicht. Abends ein Glas Wein geniessen, mit Freunden grillen oder einfach Ruhe finden, um sich in ein Buch vertiefen zu können; die Dachterrasse erlaubt den Bewohnern einen selten schönen Panoramablick in Richtung Süden, der sich vom Hausberg Zürichs, dem Üetliberg, bis zu den weit entfernt scheinenden Alpengipfeln am Horizont erstreckt. Das von aussen schlichte Haus entpuppt sich im Innern als ein Bijou mit Charme für die junge Familie mit Katze. Residence 4 / 2019


38

NEUHEITEN

Ausblick von der Krete: Das «Haus 22» im Dorf Morter im Vinschgau, Südtirol. Rechte Seite: Villa am Berg in Lumezzane bei Brescia, Italien.

Gutes Design in denAlpen

N

ach wie vor ist das Leben zwischen den Bergflanken von der Nähe zur Natur geprägt. Die felsigen Gipfel, im Winter ganz in Weiss, strahlen friedliche Ruhe aus. Während sich die Einheimischen an die wilden Naturkräfte gewöhnt haben und sich mit ihnen arrangieren müssen, bleiben die Alpen für Unterländer Zufluchts- und Sehnsuchtsort, wo sie sich erholen, die Aussicht und die noch weitgehend intakte Umwelt geniessen wollen. Die Zugereisten müssen sich wie die einheimische Bevölkerung beim Bau von Domizilen an der lokalen Baukultur orientieren. Das Neue soll sich einfügen in das Gebaute, es darf profitieren von Tradition und bewährten Bauweisen, es darf aber auch experimentieren und Akzente setzen. Zwei schön aufgemachte, soeben Residence 4 / 2019

erschienene Bildbände zeigen diese Vielfalt in Texten und Bildern und illustrieren die Auseinandersetzung mit zeitgemässer Architektursprache. «Vom Glück, in den Bergen zu wohnen» lautet der Untertitel des Buchs «Hohe Häuser», das zu Inspirationen in luftiger Höhe einlädt. Die Porträts von zum Teil spektakulären Entwürfen und ihren Bewohnern oder Erbauern – eine ganze Reihe von ihnen stammt übrigens aus dem Südtirol – haben die ORF-Fernsehjournalistin Maria Seifert und ihr Mann, der Architekt Wolfram Putz, Mitbegründer des Architekturbüros Graft in Los Angeles, Peking und Berlin, realisiert. Putz durfte dafür seinen Berufskollegen über die Schulter schauen. Sorgfältig zwischen die Deckel des 192 Seiten dicken und 1,3 Kilogramm schweren Buches gesetzt hat den Inhalt der Designer Peter Feierabend.

RENÉ RILLER

Bauen im Berggebiet erfordert Rücksichtnahme auf Umwelt und Umfeld. Zwei Bildbände zeigen überzeugende Neu- und Umbauten im Alpenraum


NEUHEITEN

Ob hochmodern und renoviert, alt und ursprünglich, gross und luxuriös oder klein und einfach – die vorgestellten Häuser in luftiger Höhe sind ein schöner Anlaufpunkt für Freunde alpiner Architektur. Einen ähnlichen Fokus hat auch der Band von Andreas K. Vetter, der den Titel «Traumhafte Häuser in den Alpen» trägt. Dreissig aussergewöhnliche Einfamilienhäuser aus dem Alpenbogen stellt Vetter vor, zeigt die funktionalen, formalen und atmosphärischen Aspekte jedes Werks auf – und macht Lust auf den Blick ins Innere und hinter die Kulissen.

Peter Feierabend, Wolfram Putz, Maria Seifert: «Hohe Häuser – Vom Glück, in den Bergen zu wohnen». 192 Seiten, 150 Fotos. TeNeues-Verlag, Kempen 2019. Fr. 54.90.

ANZEIGE

Profitieren Sie von einer kostenlosen Marktwertschätzung als 20-jähriges Jubiläumsgeschenk!

Aristau

Jonen

Zwillikon

Gebenstorf

IHR PARTNER FÜR IMMOBILIEN VERKA K UF, BERATUNGEN UND SCHÄTZUNGEN

Affoltern a. A. Berikon Dietikon Wettingen

044 770 00 11 056 648 76 60 044 744 25 50 056 648 76 50

ww w ww.bento.ch info@bento.ch

BENTO Investment AG immobilien - entwicklung - bewertung

39


NEUHEITEN

Oben: Schmankerl unter dem Dach: Schlafzimmer mit asymmetrisch geteilten Fenstern zur Belüftung. Oben rechts: Im Erdgeschoss ist das kleine Bad in einer Sichtbetonkiste versteckt. Unten: Bibliotheksraum als Kleinod mit Aussicht.

Andreas K. Vetter: «Traumhafte Häuser in den Alpen». 192 Seiten, 380 Abbildungen, Pläne und Grundrisse. Callwey-Verlag, München 2019. Fr. 79.–.

Bauen in den Alpen ist trotz Bergkulisse stets eine Herausforderung. Steile Hänge, harter Untergrund und strenge Bauvorschriften stellen hohe Ansprüche an die Architektur, ebenso die Umgebung und die vorhandene Bausubstanz. Alpenarchitektur war seit je die Mischung aus einfachem Lebensstil und echtem Handwerk. Das Spektrum der vorgestellten Objekte reicht von der heimeligen Hütte über abgelegene Residenzen in Alleinlage und gepflegten Alpenchic bis zur protzigen Luxusvilla. Ihnen gemein ist, dass die Auftraggeber den Aufwand nirgends gescheut haben. Die Vorliebe für viel Glas und helles Holz, mit dem der Beton verkleidet wird, ist auffällig. Manch ein Neu­ bau verströmt statt wohliger Wärme eine seltsame ab­ weisende Kälte. Zu vermuten ist, dass auch die Betten die meiste Zeit im Jahr kalt bleiben – Zweitwohnsitze, deren Besitzer sie gerne herzeigen wollen. Ohne Neid darf man sich als Betrachter über die grossartige Foto­ grafie dieses Bildbandes freuen, welche die Objekte mit atemberaubenden Landschaftsaufnahmen in ihrer Um­ gebung zeigt und uns auf eine Reise zu Sehnsuchts­ häusern in den Alpen mitnimmt. David Strohm Residence 4 / 2019

FOTOS: MARCELLO MARIANA, JÜRG ZIMMERMANN

40


Wir geben Ihrer Hypothek ein Zuhause. · Transparente, ehrliche und persönliche Beratung · Die grösste Auswahl der Schweiz mit über 100 Anbietern · Unsere Kunden sparen im Schnitt CHF 2500 pro Jahr 044 200 75 97


42

GALERIE

Anzeige

Urtenen­Schönbühl

Mönchaltorf (ZH)

Residence

TREPPEN SEIT 50 JAHREN

KRAFTVOLLE HELFER

IHRE PRÄSENZ!

Treppen haben zwei Aufgaben: Form und Funktion. Ob aus Holz, Metall oder Glas – jeder Tritt ist stil­ sicher. Unsere Treppen lösen alle Herausforderungen optimal: ansprechendes Design mit perfekter Technik. Einerseits verbinden sie die Ebenen des Hauses, andererseits sind sie ein wichtiges Element zur optischen Gestaltung des Wohnbereichs.

Die STIHL-Gruppe entwickelt, fertigt und vertreibt motorbetriebene Geräte für die Forst- und Landwirtschaft, die Landschaftspflege und den anspruchsvollen Privatanwender. Seit 2019 wurde die Produktpalette durch ein Gartengerätesortiment ergänzt, das bisher unter der Marke VIKING vertrieben wurde. Für die Reinigung von Terrassen, Autos etc. bietet STIHL auch Hochdruckreiniger aus eigener Produktion.

«Residence» stellt ein ideales Umfeld für Spezialund Fachgeschäfte dar. «Residence» bietet hier einen zielgerichteten und kosteneffizienten Werbeauftritt. Die übersichtliche Gliederung der standardisierten Galerieseiten ermöglicht eine attraktive Präsenz.

Keller Treppenbau AG Moosstrasse 7 3322 Urtenen­Schönbühl Tel. +41 31 858 10 10 treppenbau@keller­treppen.ch www.keller­treppen.ch

STIHL VERTRIEBS AG Isenrietstrasse 4 8617 Mönchaltorf www.stihl.ch

NZZ Media Solutions Falkenstrasse 11 8021 Zürich Tel. +41 44 258 16 98 inserate@nzz.ch www.nzzmediasolutions.ch

24-H-PIKETT: 241241 33 33 33 24­H­PIKETT: 044 +41 44

Zürich

Seuzach (ZH)

MIT ERFOLGSGARANTIE

JUBILÄUM

MAUERENTFEUCHTUNG

Wir lösen jedes Problem: Käfer, Mäuse, Ratten, Ameisen, Wespen, Spinnen usw. Fliegen- und Insektenschutzgitter nach Mass! Marderabwehr. Taubenabwehr. Verlangen Sie eine unverbindliche Inspektion.

Von Kordeuter Tapeten zu Kordeuter Inneneinrichtungen. Leben und Wirken für Perfektion von Spezialisten aus einer Hand. My home is my castle by Kordeuter. Beraten Planen Ausführen.

RATEX AG Servicestellen: Zürich, Bern, Basel, Ostschweiz, Innerschweiz Austrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 Tel.: 04444 241241 3333 33 33 info@ratex.ch www.ratex.ch

Kordeuter Inneneinrichtungen AG Bleicherweg 7a 8002 Zürich Tel. +41 44 283 60 60 www.kordeuter.ch, info@kordeuter.ch Mo – Fr: 10.00 – 18.00; Sa: 10.00 – 17.00

Die Experten der Extracom GmbH beraten Sie vor Ort kostenlos und analysieren die Ursache, woher Salzausblühungen, Modergeruch, abfallender Putz oder Schimmel stammen. Bei feuchten Kellerwänden bekämpfen wir die Ursache und nicht nur die Symptome! Die Lösung ist einfach, effizient und Sie erhalten eine 100% Erfolgsgarantie.

Residence 4 / 2019

Extracom GmbH Aspstrasse 6, 8472 Seuzach Tel. +41 52 335 07 05 info@extra-com.ch www.trockene-mauern.ch


GALERIE

Anzeige Tuggen (SZ)

Zürich

GING SAUNABAU

LEBENSRÄUME GESTALTEN TRESORE, DIE HALTEN

Seit 30 Jahren plant und baut das Familienunternehmen vom oberen Zürichsee individuelle Saunen nach Mass, die durch ihre hohe Qualität und Langlebigkeit bestechen. Selbst für schwierigste Raumverhältnisse findet Ging Saunabau eine Lösung und verwirklicht den persönlichen Saunatraum; aus den unterschiedlichsten Hölzern, Glas, Naturstein oder mit Sternenhimmel...

Herr Daniel Feierabend berät Sie persönlich und individuell, denn schöne und hochwertige Polstermöbel müssen nicht ausgewechselt werden, nur weil das Desgin oder die Farbe aus der Mode gekommen sind. Auch wenn die Sitzflächen und Kanten abgewetzt sind, erstrahlen sämtliche Möbel nach einer fachgerechten Auspolsterung wieder in neuem Glanz.

Ging Saunabau AG Linthstrasse 43 8856 Tuggen SZ Tel. +41 55 445 16 26 info@saunabau.ch, www.saunabau.ch

Bel Interieur Innendekorationen & Innenausbau GmbH Regensbergstrasse 200, 8050 Zürich Tel. +41 44 310 39 79 www.bel-interieur.ch, info@bel-interieur.ch

43

Rümlang (ZH)/Aubonne (VD)

Seit 40 Jahren fertigt WALDIS Tresore in Schweizer Qualität und wickelt die Aufträge von A bis Z diskret selber ab. Als einziger Hersteller gewähren wir Ihnen auf unsere Tresore bis zu 30 Jahre Garantie gegen Aufbruch. Wenn Sie echte Sicherheit wünschen, kommt nur ein WALDIS-Tresor infrage. WALDIS Tresore AG Hofwisenstrasse 20 8153 Rümlang Tel. +41 43 211 12 00 info@tresore.ch www.tresore.ch

realestate-experts.ch

Das neue Navi für die Suche nach Schweizer Immobilienexperten >Eintragen, suchen, finden!

Residence 4 / 2019


CAROUGE (GENF) Preis auf Anfrage

ROUGEMONT CHF 1’600’000.-

LUGANO CHF 3’980’000.-

VERBIER Preis auf Anfrage

ZÜRICH CHF 2’890’000.-

ZÜRICH CHF 3’200’000.-

GENÈVE | MIES | COPPET | NYON | ROLLE | MORGES | YVERDON | PULLY-LAUSANNE | LUTRY | VEVEY | MONTREUX FRIBOURG | SION | CRANS-MONTANA | VERBIER | ROUGEMONT | CHÂTEAU-D’OEX | GSTAAD | ZÜRICH | LUGANO

S H O WC A S I N G M O R E T H A N 5 0 0 E X C L U S I V E P R O P E RT I E S BARNES SUISSE

+41 22 809 00 02 suisse@barnes-international.com

www.barnes-suisse.com


IMMOBILIENANGEBOTE

IMMOBILIEN: KAUF- UND MIETANGEBOTE

45

ZÜRICH & REGION

46

MITTELLAND

68

NORDWESTSCHWEIZ

71

OSTSCHWEIZ

74

ZENTRALSCHWEIZ

78

GRAUBÜNDEN

94

TESSIN

97

AUSLAND

99

FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

104


46

ZÜRICH & REGION

Futur 142 Die Stadtvilla für all Ihre Wohnträume Sie wollen Ihre Wohnträume sofort umsetzen? In Zürich Kreis 6 erwartet Sie eine neu gebaute, multifunktionale, flexible Stadtvilla, mit 780 m² Nutzfläche innen und 230 m² Sitzplätzen und Terrassen aussen. Erfüllen Sie sich Ihre Wünsche bezüglich Nutzung und Innenausbau (bis 10 Zimmer, bis 10 Nasszellen, diverse Küchen). Für Fitness, Wellness, Jacuzzi, Bildergalerie, Bibliothek, Tanzstudio, Heimkino, Theater, Hotelküche, Meditation, Bar, Büro, Einliegerwohnung, Autosammlung, Partys, Gartenzimmer als erweiterter Wohnraum und für Ihre ganz persönlichen Wünsche ist alles vorbereitet. Ausstattungen: Lift, Minergie, KNX-Bus-System, Alarmanlage, Regenwassernutzung, Bergkristallschüttung, Terrazzo-Gartenmauern. Kontaktieren Sie uns unter info@abagon.ch. Wir freuen uns.

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: auf Anfrage Abagon Immobilien AG Sonnhaldenstrasse 44 6052 Hergiswil info@abagon.ch www.abagon.ch


ZÜRICH & REGION

47

feel alive – Leben in den höchsten Wohntürmen der Schweiz! Erleben Sie das Wohnen neu in den über 100 Meter hohen, eindrücklichen Bauwerken in Dübendorf ZH neben dem Bahnhof Stettbach. Die facettenreiche Infrastruktur einer der angesagtesten Wohnregionen der Schweiz und die Nähe zur Grossstadt bieten grenzenlose Freiheit. Die 4½- bis 5½-Zimmer-Eigentumswohnungen werden Ihre Sinne beflügeln. PROJEKT-PRÄSENTATION Samstag, 14. Dezember 2019 von 11.00 bis 13.00 Uhr Vis-à-vis Sonnentalstrasse 8, 8600 Dübendorf ZH (Beschilderung ab Zürichstrasse /Hochbordstrasse)

Kaufpreis: ab CHF 1 360 000.– ADT INNOVA Verkaufs AG Neutalstrasse 13C 8852 Altendorf SZ Tel. +41 55 442 23 30 info@adtinnova.ch www.adtinnova.ch

Residence 4 / 2019


48

ZÜRICH & REGION

Residieren mit unverbaubarer Seesicht in Horgen Diese exklusive Liegenschaft an zentraler Lage in Horgen, mit sensationellem, unverbaubarem 180° Zürichsee- und Alpenblick sowie einer Rasenfläche, gross genug für einen Helikopterlandeplatz, ist eine Perle – und vielleicht bald Ihr Zuhause! Jetzt ist die Gelegenheit, dieses Traumhaus mit 405 m2 Wohnfläche und 13 Zimmern über 4 Etagen verteilt zu erwerben. Es handelt sich hierbei um ein Wohnhaus ohne Stockwerkbegründung; aufgrund der zwei separaten Eingänge besteht jedoch bautechnisch die Möglichkeit, die Immobilie als zwei Duplexwohnungen zu nutzen. Somit können die beiden Wohnungen auch separat erworben werden. Ist Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Ihnen die Liegenschaft persönlich zeigen zu dürfen. Kaufpreis: auf Anfrage Engel & Völkers Zürichsee Zimmerberg Gotthardstrasse 26 8800 Thalwil Tel. +41 44 533 12 12 Fax +41 44 533 12 13 zimmerberg@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/zimmerberg

Residence 4 / 2019


ZÜRICH & REGION

49

Grosszügiges Wohnen mit Seesicht in Rüschlikon An sonniger, sehr ruhiger und zentraler Lage im familienfreundlichen Wohnquartier über den Dächern von Rüschlikon ist diese charmante 5½-ZimmerTerrassenwohnung mit 162 m2 eine einmalige Möglichkeit, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen. Von der 44 m2 grossen Terrasse und dem gesamten Wohn-/ Essbereich präsentiert sich ein atemberaubendes Seeund Bergpanorama. Die Liegenschaft aus dem Jahr 1977 wurde 2001 bzw. 2009 renoviert und bietet ein optimales, lichtdurchflutetes Raumkonzept. Ist Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Ihnen die Liegenschaft persönlich zeigen zu dürfen.

Kaufpreis: CHF 2 850 000.– Engel & Völkers Zürichsee Zimmerberg Gotthardstrasse 26 8800 Thalwil Tel. +41 44 533 12 12 Fax +41 44 533 12 13 zimmerberg@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/zimmerberg

Residence 4 / 2019


50

ZÜRICH & REGION

Oase der Ruhe mit privatem Natursee Freienstein Das sonnendurchflutete, helle Anwesen im Landhausstil wurde im Jahr 1985 mit sehr hohem Anspruch an die Bausubstanz und die Innenausstattung erstellt. Es wurde stetig renoviert und sämtliche Elemente wurden liebevoll aufeinander abgestimmt, so dass sich der charmante Landhausstil im kleinsten Detail wiederfindet. Das offene Konzept sowie die schöne Sicht nach draussen auf den Natursee und den Wald beleben das Gefühl von Wohlsein und Entspannung wie im Urlaub. Dieses grosse und wunderschöne Anwesen eignet sich hervorragend für Familien mit Kindern, Paare mit Platzbedarf, Ruhesuchende und Naturliebhaber, die gehobenes und grosszügiges Wohnen an bester, naturverbundener Lage zu schätzen wissen.

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: auf Anfrage Engel & Völkers Bülach Immobilien Zürich Nord AG Poststrasse 1 8180 Bülach Tel. +41 43 500 38 38 Fax +41 43 500 38 39 buelach@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/buelach


ZÜRICH & REGION

51

The Dolder: Grand living with views! 370 m2 Wohnfläche an Top-Aussichtslage Wohnen über dem Golfplatz Dolder und neben dem «Grand»! Die unverbaubare Aussicht ist spektakulär: von den verschneiten Voralpen über das Seebecken und die Stadt Zürich bis ins Limmattal. Mit 370 m2 Wohnfläche bietet dieses Townhouse höchsten Wohngenuss auf zwei Etagen. Bezüglich Materialien und luxuriöser Ausstattung stimmt jedes Detail, und der Lift erschliesst alle Etagen bis in die Tiefgarage. Kein Zweifel: Dieses Objekt bietet an absolut erstklassiger Stadtund Aussichtslage eine Wohnqualität, wie man sie heute kaum noch bekommt. Verpassen Sie auch in Zukunft keine feine Schweizer Immobilie und abonnieren Sie unverbindlich unseren Newsletter! FSP: Für Sie persönlich! Kaufpreis: Details siehe www.fsp.immo/d16

FSP FINE SWISS PROPERTIES Schlattstrasse 40 8704 Herrliberg Tel. +41 44 915 46 00 welcome@fsp.immo, www.fsp.immo

Residence 4 / 2019


52

ZÜRICH & REGION

Ländliches Gutenswil Villa mit attraktiven Möglichkeiten Das grossartige 490 m²- Anwesen präsentiert zwei zusammenhängende, jedoch unabhängige, sonnige Wohneinheiten auf einem exklusiven, rundum eingezäunten 4'189 m²-Grundstück; ein separater dritter Bereich lässt sich z. B. als Nannywohnung oder Gastzimmer nutzen. Die grössere Wohneinheit verfügt über 4½ Zimmer und Raumhöhen bis 3,5 Meter. Die kleinere Einheit mit 3½ Zimmern hat die gleiche Ausstattung mit anderen Materialien. Beide Hausteile lassen sich zu einer grosszügigen Villa zusammenlegen. Sämtliche Räume im Parterre führen in den Garten und über ein paar Stufen zur Pool-Area. Die gedeckte Pergola, weite Rasenflächen und alte Baumbestände bieten beste Erholung. Die Anlage hat interessantes Potenzial als Mehrgenerationenhaus oder zum Wohnen und Arbeiten unter einem Dach. Kaufpreis: CHF 8 585 000.– Ginesta Immobilien AG Obere Wiltisgasse 52 8700 Küsnacht Tel. +41 44 910 77 33 verkauf@ginesta.ch www.ginesta.ch

Residence 4 / 2019


ZÜRICH & REGION

53

In Wädenswil, direkt am Seeufer: Luxuswohnung mit privatem Seezugang Die exquisite Wohnung mit ihren raumhohen Fenstern eröffnet ein atemberaubendes Panorama auf den See und die Berge. Der Innenbereich bietet ein grosszügiges, offenes Living/Essen/Kochen mit Gas-Cheminée und Zugang zur geräumigen Holzrostterrasse; dem See zugewandt liegt auch der Master mit Ankleide und stylischem Bad. Die hochwertige Küche ist mit jedem Luxus ausgestattet. Eine high-end-Haustechnik und energieeffiziente Geräte sorgen für gutes und komfortables Wohnen. Die ultimativen Highlights der Liegenschaft sind ihre einmalige Lage am malerischen Zürichseeufer, der private Seezugang und der exklusive Spa-Bereich mit 20 Meter-Pool, Sauna, Fitness, Squash-Halle und Relaxbad.

Kaufpreis: CHF 3 850 000.– Ginesta Immobilien AG Filiale Horgen Lindenstrasse 3 8810 Horgen Tel. +41 44 728 82 00 verkauf@ginesta.ch www.ginesta.ch

Residence 4 / 2019


54

ZÜRICH & REGION

In Herrliberg an der Goldküste – mit voller Seesicht: Die letzten 2 Terrassenwohnungen Am Hang der begehrten Goldküstengemeinde Herrliberg, bergseitig der Seestrasse, entsteht ein Terrassenhaus mit dem vielversprechenden Namen «See you – living by the lake» mit gemeindeeigenem Seezugang und fulminanter Sicht auf den Zürichsee und die herrliche Bergwelt. Ein Schwan im Logo ist stolzer Botschafter für das stimmungsvolle Leben am See. Die edel ausgebauten, absolut privaten und ganztags besonnten 3½- bis 4½-Zimmer-Terrassenwohnungen mit grosszügigen Grundrissen und grandiosen Aussenbereichen werden ihren künftigen Eigentümern eine Wohndimension der besonderen Art eröffnen. Der Bezug ist auf den Herbst 2021 geplant.

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: CHF 2 560 000.– Ginesta Immobilien AG Obere Wiltisgasse 52 8700 Küsnacht

38 x 16 mm

Tel. +41 44 910 77 33 verkauf@ginesta.ch www.ginesta.ch

38 x 16 mm

300 dpi

300 dpi


ZÜRICH & REGION

55

Die Ruhe. Der Raum. Die Aussicht. «The Twins», 8142 Uitikon-Waldegg Dieses Neubau-Projekt «The Twins» bietet noch: • 7 – 8 Eigentumswohnungen (96 m2 bis 229 m2) • Exzellente, ruhige Wohnlage mit unverbaubarer Fernsicht ins Reppischtal • Sehr gehobener Ausbaustandard mit grosszügigen Budgets, Raumhöhe 2,6 m • Überdurchschnittlich grosse Nebenräume • Fertigstellung Herbst 2021 Gerne stellen wir Ihnen dieses aussergewöhnliche Projekt näher vor! Die Horizon-Gruppe erstellt seit mehr als 20 Jahren exklusives Wohneigentum und verfügt über zahlreiche Referenzen und zufriedene Eigentümer. Vielleicht bauen wir auch bald mit Ihnen? Kaufpreis: ab CHF 1 750 000.– Horizon Immobilien AG Hofackerstrasse 13a 8032 Zürich Tel. +41 43 499 17 77 info@horizon-ag.ch www.horizon-ag.ch www.twins-uitikon.ch

Residence 4 / 2019


56

ZÜRICH & REGION

Wohntraum mit Seesicht Bloom-Herrliberg Bloom-Herrliberg entsteht an bester Hanglage hoch über dem Zürichsee. Die drei ideal besonnten Mehrfamilienhäuser bestehen aus attraktiven Terrassenwohnungen mit wunderbarem Blick auf den See sowie aus Gartenwohnungen, in denen sich auch Ihre Pflanzen zu Hause fühlen werden. Die Überbauung ist eingebettet in einem wunderschön konzipierten Garten von Enzo Enea. Das Leben im Bloom-Herrliberg bietet eben in jeder Form die schönsten Blüten und ist buchstäblich ein Platz zum Wurzeln schlagen. Erfüllen Sie sich Ihre Wohnträume! Gerne sind wir für Sie da und zeigen Ihnen die einzigartige Lage. Wir freuen uns auf Sie!

Kaufpreis: ab CHF 2 350 000.– trevida ImmoTreuhand & Verkaufs AG Im Lerchenfeld 2 9535 Wilen bei Wil Projekt Bloom-Herrliberg Tel. +41 71 226 90 50 info@bloom-herrliberg.ch www.bloom-herrliberg.ch

Residence 4 / 2019


ZÜRICH & REGION

57

«Top of Zurich» in 8044 Zürich Wunschlos glücklich an allerbester Lage Das einseitig angebaute, sehr grosszügige Wohnhaus aus den 1925er-Jahren besticht durch seine hervorragende Lage an bester Position am Zürichberg, die Vielseitigkeit der Nutzungs- und Ausbaumöglichkeiten und die Rekonstruktion des schönen Hauses im Stil der 1920er-Jahre. Hier lässt sich, da sich die Liegenschaft nicht im Denkmalschutz befindet, durch einen geschickten Umbau ein Einfamilienhaus mit grandiosem Blick auf die Stadt und den See realisieren oder aber auch ein schönes Zweifamilienhaus. Suchen Sie das Besondere und eine residentielle Wohnlage am Zürichberg, so ist «Top of Zurich» Ihre Traumliegenschaft. Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com

Residence 4 / 2019


58

ZÜRICH & REGION

«Fortuna» – 1960er-Jahre-Architekturikone Die besondere Villa an der Goldküste In Stäfa am Zürichsee, inmitten eines grossen Grundstücks mit altem Baumbestand, befindet sich eine traumhafte, originalgetreu erhaltene Villa aus den späten 1960er Jahren, mit Aus- und Anbaupotential. Es lässt sich schon von aussen erkennen, um was für eine besondere Rarität der Architektur-Moderne es sich hier handelt. Die Fassade, teils aus Glas-, teils aus Holzelementen, verrät ein modulares Gestaltungskonzept, wie es Christian Kerez heute wieder baut. Wohnraum in eine Trägerkonstruktion hängen – hier wurde es schon in den 1960er Jahren umgesetzt. Auch der Innenausbau ist seiner Zeit voraus – die Lage des Grundstücks ist mit voller Seesicht perfekt, gleichzeitig wohnt man nicht weit vom Bahnhof und dem intakten Dorfleben entfernt. Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com


ZÜRICH & REGION

59

Villenanwesen «L‘Horizon» Reportage: www.nobilis-estate.com/horizon-trailer Die exzeptionelle Traumvilla im Stil der grossen Baumeister Le Corbusier oder Mies van der Rohe schwebt hoch über einer steuergünstigen Gemeinde zwischen Zug und Zürich. Neben dem riesigen Platzangebot, der luxuriösen Ausstattung mit Profi-Küche, den Kunstwerken gleichen Cheminées, dem SPA-Bereich, Weinkeller, Aussenpool, Lift und vielem mehr, lässt einen die unglaubliche Weitsicht über das Zugerland und den Zugersee bis in die Berggipfel nur noch staunen. Alle Tages- und Jahreszeiten erlebt man hier nahe mit und geniesst den puren Luxus dieser seltenen Immobilie jeden Tag aufs Neue. «L’Horizon» ist Einzigartigkeit und Grosszügigkeit vereint! Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com

Residence 4 / 2019


60

ZÜRICH & REGION

«Waidmannsheil» Zwischen Zug und Zürich Die beiden modernen, sehr schönen und neuwertigen Landhäuser «Rotfuchs» und «Feldhase» mit eigenem Garagengebäude bilden zusammen ein modernes Gehöft und liegen nahe der steuergünstigen Gemeinde Aeugst am Albis im Kanton Zürich – 15 Minuten entfernt zu den Zentren Zug und Zürich. Die geschmackvoll und hochwertig ausgebauten Landhäuser sind auf ein heute sehr selten gewordenes Grundstück, zu zwei Seiten angrenzend an ein Naturschutzgebiet, erbaut worden. Sie eignen sich als Mehrgenerationensitz, Arbeiten und Wohnen kombiniert, Wohn- und Vermietungsobjekt oder als gute Investition. Die Häuser stehen rechtlich je auf einer eigenen Parzelle und können so auch einzeln gekauft werden. Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com


ZÜRICH & REGION

61

Villa «Lux» in Forch-Zürich Perfekte Lage mit See-, Berg- und Weitsicht «Lux» ist Luxus: Im steuergünstigen Forch, Gemeinde Maur, nahe der Zürcher Stadtgrenze, befindet sich die grosszügige Architekten-Villa mit Aussenpool, einer wunderschönen Gartenanlage in einem ruhigen Villenquartier. «Lux» ist der Luchs in der Natur: Die Villa liegt eingebettet am Hang, grenzt auf drei Seiten an Wiesen und Weiden und liegt dadurch absolut idyllisch und ruhig am Ende einer Sackgasse. «Lux» ist Licht: Der grandiose Blick aus fast allen Räumen der lichtdurchfluteten Villa auf den Greifensee und das Zürcher Mittelland ist phänomenal und lässt einen nach anstrengenden Tagen sofort zur Ruhe kommen .... Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com

Residence 4 / 2019


62

ZÜRICH & REGION

«Cosmopolitan» in Uitikon Das steuergünstige «Quartier» von Zürich Ein schönes, modernes Einfamilienhaus so nah an der Stadt Zürich, aber doch ländlich und idyllisch gelegen – hervorragend angebunden, nahe den Einkaufs­ möglichkeiten, grosszügig und sehr geschmackvoll – ist nicht einfach zu finden! Das neu gebaute «Cosmopolitan», mit über 360 m2 Wohn­ und Nutzfläche, ist nun genau ein solches Haus: eingebettet in einen schönen und pflegeleichten Garten mit mehreren Terrassen, einer Feuerring­Lounge und vielem mehr, ist es eine Seltenheit. Geräumig, mit Weitsicht und der Möglichkeit einer für erwachsene Kinder, die Eltern oder als Büro nutzbaren Einliegerwohnung, ist der geschmackvolle Familiensitz im steuergünstigsten «Quartier» von Zürich ... Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis­estate.com www.nobilis­estate.com


ZÜRICH & REGION

63

Exklusives Einfamilienhaus – von der Sonne rundum verwöhnt! Der offene Wohnbereich ist dank den grossen Fensterfronten mit Sicht ins Grüne angenehm hell und übermittelt ein freies, weites Wohngefühl. Das Obergeschoss umfasst eine Galerie sowie drei Schlafzimmer und zwei Nasszellen. Die Küche ist modern wie auch vollständig ausgestattet und bietet ausreichend Platz für das Kochvergnügen. Die Immobilie an der Chratzstrasse 18a ist optimal gelegen. Der Waldrand grenzt direkt an das Grundstück, somit können Sie die Natur in vollen Zügen geniessen.

Kaufpreis: CHF 2 890 000.– BARNES Zürich Brunaustrasse 39 8002 Zürich Tel. +41 44 225 28 91 zurich@barnes-international.com www.barnes-suisse.com

Residence 4 / 2019


64

ZÜRICH & REGION

Prächtige Villa mit viel Land im Dolderquartier 8032 Zürich Herrschaftsvilla mit attraktiven Raumhöhen, aktuell unterteilt in 2 grosszügige Maisonettes. Dachzinne mit traumhafter 360-Grad-Aussicht. Separates Atelierhaus für Gäste oder als Büro. Sehr schöner, terrassierter Garten mit sonnigen Sitzplätzen. • Wohnfläche: ca. 820 m² • Grundstückfläche: 2'441 m² • Anzahl Zimmer: 14 • Referenz-Nr.: 20.56.296

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: CHF auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Alte Landstrasse 107 Tel. +41 44 396 60 66 ingrid.goeckenjan@walde.ch www.walde.ch/L09.100.SR


ZÜRICH & REGION

65

Historisches Altstadthaus mit Ladenlokal und zwei Wohnungen in Zürich Kreis 1 Die Altstadtliegenschaft befindet sich im Herzen von Zürich an einer der malerischsten und schönsten historischen Gassen, nur wenige Schritte von der Bahnhofstrasse entfernt. Eine echte Trouvaille und eine Lage, wie sie nur selten zu finden ist. Das attraktive Angebot direkt vor der Haustür erfüllt alle Ansprüche, und die vielfältige Gastronomie lädt zum Verweilen ein – es gibt wohl kaum eine bessere Wohnlage für aktive Stadtmenschen. Das unter Denkmalschutz stehende Wohn- und Geschäftshaus mit Erstellungsjahr 1350 befindet sich in einem gepflegten und gut unterhaltenen Zustand.

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 97 Fax +41 44 388 58 88 Raphael.fischer@wuw.ch www.wuw.ch

Residence 4 / 2019


66

ZÜRICH & REGION

8½-Zimmer-Einfamilienhaus im Furttal. Ein Ort, an dem sich Familien wohlfühlen. Dänikon liegt zwischen Zürich, Regensdorf und Baden. Die Naherholungsgebiete Altberg, Furtbach, Golfpark sowie die Lägern liegen praktisch vor der Haustüre. Die Nähe zum Flughafen wie auch die gute Anbindung an das Zürcher S-BahnNetz und der Nachtbus an den Wochenenden machen den Standort Dänikon äusserst attraktiv. Innert kurzer Zeit erreichen Sie die Autobahnanschlüsse Wettingen, Dietikon und Zürich Affoltern. Die moderne Liegenschaft wurde 2001 erstellt und ist mit ihren rund 245 m² Wohnfläche auf zwei Etagen organisiert. Zudem besteht die Möglichkeit, das Untergeschoss zur Einliegerwohnung mit separatem Eingang auszubauen. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ein attraktives Haus mit viel Umschwung an einer sehr zentralen Lage.

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 37 Fax +41 44 388 58 88 katerina.vanderlaan@wuw.ch www.wuw.ch


ZÜRICH & REGION

67

«Lakeside» in Thalwil 10 Minuten von der Zürcher City entfernt ... Wohnen heisst hier glücklich sein – die überaus grosszügig geplante Luxus­ wohnung mit abgestuften Raumhöhen von 3,07 m, High­End­Architektur in Sichtbeton, Alarmanlage, Cheminée, aus der Hand des Stararchitekten Christian Kerez. Diese Wohnung mit separater Gästewohnung oder Büro ist eine Seltenheit! In Thalwil, nahe der Zürcher und Zuger City, ganztags besonnt, absolut ruhig gelegen, naturnah, mit einem faszinierenden Blick über das Quartier und den Zürichsee bis in die Berge. Überdurchschnittlich hochwertig ausgestattet und mit exklusiver Materialisierung. Ein Garagenplatz mit Ladestation für Elektro­Autos und/oder ein Parkplatz ist zumietbar – Wohnen wird hier zur Superlative. Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Mietpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis­estate.com www.nobilis­estate.com

Residence 4 / 2019


68

MITTELLAND

Wunderschönes Chalet mit Nebengebäude Im Herzen der Natur Das ganze Jahr über zugänglich, liegt dieses prächtige Chalet im authentischen und grünen Chalberhöni-Tal, 4 km von Saanen und 500 m vom Skigebiet. Das Chalet besteht hauptsächlich aus Altholz und verfügt unter anderem über ein geräumiges Wohnzimmer mit Kamin und Zugang zur Terrasse und eine sehr gut ausgestattete Küche mit grossem Essbereich. Im Obergeschoss befinden sich 4 Schlafzimmer mit eigenem Badezimmer. Dazu Gästezimmer, Büro, Garage und ein grosser Aussenparkplatz. Das alleinstehende Mazot ist voll ausgestattet und wird als Spiel-/Aufenthaltsraum genutzt.

Kaufpreis: auf Anfrage BARNES GSTAAD VALLEY Promenade 29 3780 Gstaad Tel. +41 33 748 10 02 gstaadvalley@barnes-international.com www.barnes-suisse.com

Residence 4 / 2019


MITTELLAND

69

Lagestarke Neubauwohnungen Unterseen bei Interlaken In Unterseen bei Interlaken entsteht an bevorzugter Lage mit spektakulärer Sicht auf die Berner Oberländer Alpen ein aufwendig konstruierter Neubau. Im Projekt sind aktuell noch 4 Wohnungen verfügbar: • 4½-Zimmer-Maisonette-Attika über zwei Geschosse • 3½-Zimmer-Wohnung im 1. Obergeschoss • Zwei 4½-Zimmer-Parterrewohnungen mit Gartenzugang Die Wohnungen sind ab Juni 2020 bezugsbereit. Der Innenausbau der Wohnungen wird gemäss den Wünschen der Käuferschaft umgesetzt. Weitere Informationen zu diesem Angebot unter www.vonschwanau.ch.

Kaufpreis: ab CHF 545 000.– Von Schwanau Immobilien AG Stauffacherstrasse 145 3014 Bern Tel. +41 58 310 10 10 info@vonschwanau.ch www.vonschwanau.ch

Residence 4 / 2019


70

MITTELLAND

Gigantische Attika mit Alpensicht Thun Am Tor der Alpen in Thun verkaufen wir an smarter Lage eine erst 2006 erstellte Attikawohnung. Nicht minder spektakulär präsentiert sich die Liste der weiteren Vorteile: • Sehr grosszügiges Raum- und Platzangebot: 225 m² verteilt auf 5½ Zimmer • Möglichkeit zur Aufteilung in 2 Wohneinheiten mit separaten Eingängen • Gedeckte Terrasse mit Reduit und Blick auf die Alpen und Stockhornkette • Moderne Wohnküche mit Kochinsel • Ökonomieraum mit Waschturm in der Wohnung Weitere Informationen zur Immobilie unter www.vonschwanau.ch.

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: CHF 1 390 000.– Von Schwanau Immobilien AG Stauffacherstrasse 145 3014 Bern Tel. +41 58 310 10 10 info@vonschwanau.ch www.vonschwanau.ch


NORDWESTSCHWEIZ

71

30 Eigentumswohnungen in Buchs Am Webereiweg in Buchs, unweit vom Bahnhof Aarau, lädt die Wohnüberbauung Webereiweg zum entspannten Wohnen ein. In der Kleinstadt Buchs fühlen sich Jung und Alt sofort wohl, die zentrale Lage mitten in der Schweiz und nahe am Bahnhof spricht sowohl Pendler als auch Ausflugsfreudige gleichermassen an. • Moderne und komfortable 2½- bis 5½-Zi.-Whg. • Flächen von 66 bis 132 m2 • Grosszügige Grünflächen verbinden die drei Gebäude Haben wir Ihr Interesse geweckt? www.webereiweg.ch

Kaufpreis: ab CHF 450 000.– Beratung und Verkauf: Markstein AG Haselstrasse 16 5401 Baden AG Tel. +41 56 203 50 50 baden@markstein.ch www.webereiweg.ch

Residence 4 / 2019


72

NORDWESTSCHWEIZ

«La dolce vita»: Mediterrane Villa mit Waldstück 5600 Lenzburg Viel Privatsphäre und reichlich Platz, ein privater Fitness- und Wellnessbereich und ein eigener Wald: Direkt am Waldrand lockt diese 14-Zimmer-Villa mit Lebensqualität auf Top-Niveau. Die Immobilie stammt aus dem Jahr 1931 und wurde 2013 kernsaniert, sie befindet sich in der Region Lenzburg. • Wohnfläche: ca. 437 m² • Grundstückfläche: 5'195 m² • Anzahl Zimmer: 14 • Referenz-Nr.: 50.64.598

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: CHF 3 580 000.– Walde & Partner Immobilien AG Theaterplatz 2 5400 Baden Tel. +41 56 520 70 73 ramona.ruh@walde.ch www.walde.ch/L09.280R


NORDWESTSCHWEIZ

73

Loftartige Villa an bester Lage mit Pool 5430 Wettingen An bester Lage in Wettingen, mit unglaublicher Weitsicht und top moderner Bauweise überzeugt diese mondäne 5-Zimmer-Villa mit herrlicher Privatsphäre und einem traumhaften Aussenpool. • Wohnfläche: ca. 354 m² • Grundstückfläche: 982 m² • Anzahl Zimmer: 5 (davon 3 geschlossen) • Referenz-Nr.: 50.64.784

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Theaterplatz 2 5400 Baden Tel. +41 56 520 70 73 ramona.ruh@walde.ch www.walde.ch/ L09.166R

Residence 4 / 2019


74

OSTSCHWEIZ

Wohnen in Geschichte Lofts und Neubauwohnungen über Mels Mit dem Projekt Uptown Mels entsteht auf dem Fabrik­ gelände der ehemaligen Textilfabrik Stoffel ein einmaliges Bijou mit einem vielfältigen Wohnungsangebot für alle Lebenssituationen (49 bis 251 m2, Raumhöhen bis über 4 Meter, Aussicht und sonnige Aussenräume). Wo sonst kriegen Sie dazu noch eine eigene Standseilbahn zum Dorf, einen Gemeinschaftsraum, eine eigene öV­ Haltestelle und einen Park mit Pool und Saunaturm? Etappe 1 bezugsbereit ab Winter 19/20 Etappe 3 bezugsbereit ab Herbst 2021 Lassen Sie sich bei einem Besuch auf dem Areal inspirieren! Die aktuellen Besichtigungstermine, Verkaufspreise und viele weitere Informationen finden Sie unter www.uptownmels.ch. Wir freuen uns auf Sie! Kaufpreis: CHF 350 000.– bis 1 320 000.– Alte Textilfabrik Stoffel AG Fabrikstrasse 8887 Mels Tel. +41 81 720 35 45 info@uptownmels.ch www.uptownmels.ch

Residence 4 / 2019


OSTSCHWEIZ

75

Wil SG, Neualtwil Attikawohnungen mit Weitsicht! Willkommen auf der Sonnenseite des Wohnens, willkommen in der neuen Überbauung Neualtwil. An idealer Lage, unweit von St.Gallen und dennoch in ländlicher Umgebung, verkaufen wir sechs traumhafte Attikawohnungen: • • • • •

3½ und 4½ Zimmer Wohnflächen von 141 bis 160 m² grosse Terrassen mit 34 bis 64 m² fantastische Weitsichten moderner, hochwertiger Ausbau

Alle Informationen auf www.neualtwil-wohnen.ch.

Kaufpreis: ab CHF 1 250 000.– HRS Real Estate AG Walzmühlestrasse 48 8501 Frauenfeld Tel. +41 58 122 85 00 immobilien@hrs.ch www.hrs.ch

Residence 4 / 2019


76

OSTSCHWEIZ

4½-Zimmer-Attikawohnung am Ufer des Bodensees 210 m² Wohnraum, über 100 m² Terrasse, teilweise gedeckt, mit spektakulärem Panorama, zentral gelegen in moderner Gemeinde. Edelste Materialien, grosse Fensterflächen mit viel natürlichem Lichteinfall, Fahrstuhl von der Tiefgarage direkt zur Wohnung, in der Luxus gross geschrieben wird. Offener Wohn-/Essbereich mit Designer-Cheminée, Küche mit hochwertigen Geräten wie Wok, Teppanyaki-Kochfeld, Steamer u. v. m. Für Wellness-Atmosphäre sorgen Sauna, Whirlpool-Badewanne und Regendusche. Kurzum – ein Zuhause, das keine Wünsche offenlässt. Verfügbar ab sofort.

Mietpreis pro Monat: CHF 5 000.– pauschal inkl. NK Hugo Steiner AG St. Leonhard-Strasse 49 9001 St. Gallen Tel. +41 71 243 21 31 info@hugosteiner.ch www.hugosteiner.ch

Residence 4 / 2019


OSTSCHWEIZ

77

Schlössli Herrenhof 8585 Langrickenbach Einzigartiges Anwesen mit Baulandreserve Das «Schlössli» Herrenhof spiegelt die Statussymbolik des 19. Jahrhunderts in voller Pracht. Das Haupthaus bietet mit 11 Zimmern, grosser Küche, fünf Nasszellen, Kachelöfen, grossem Estrich, Reitersaal, grosser Feuerstelle und der teilweise antiken Einrichtung ein besonderes Ambiente. Das 6½-Zimmer-Dienstbotenhaus, die grossen Remise/ Stallungen, das Heizhaus sowie das grosse Werkstattgebäude runden das Ensemble gelungen ab. Der Umschwung beträgt insgesamt 9 115 m², wovon mehr als die Hälfte ungenutztes Bauland ist. Kaufpreis: CHF 5 660 000.– Kramer Immobilien Management GmbH Nationalstrasse 6 8280 Kreuzlingen Tel. +41 71 677 95 45 info@kramer-immo.ch www.kramer-immo.ch

Residence 4 / 2019


78

ZENTRALSCHWEIZ

Exklusive Loft-Einheiten in den Schweizer Alpen Andermatt Nach einem actionreichen Skitag gemütlich ein Käsefondue geniessen oder den Abend lieber mit Sushi, Sake und einem hochkarätigen Klassikkonzert ausklingen lassen? All das bietet Ihr neues Zuhause in Andermatt. Neben viel Sonne, atemberaubender Berglandschaft und 180 Pistenkilometern bietet Andermatt attraktive Immobilien. Im 6. Stock des Radisson-Blu-Hotelgebäudes befinden sich die exklusiven Gotthard Lofts. Die grosszügigen Wohnungen bieten atemberaubende Aussichten, hohe Räume, und die grossen Balkone laden zum Verweilen ein. Geniessen Sie die Vorzüge einer eigenen Ferienwohnung, ohne auf exklusiven Hotelservice von Radisson Blu zu verzichten. Kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie uns direkt in Andermatt.

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: ab CHF 990 000.– Andermatt Swiss Alps AG Gotthardstrasse 2 6490 Andermatt Tel. +41 41 888 77 99 realestate@andermatt-swissalps.ch gotthard-lofts.ch


ZENTRALSCHWEIZ

79

PEAK 54 – Absolute Ruhe garantiert Neubauprojekt in Luzern Die zwei einzigartigen Wohnungen liegen am obersten Punkt der Rebstockhalde, am rechten Luzerner Seeufer und garantieren Ihnen durch die optimale Ausrichtung absolute Ruhe und ganztägige Besonnung. Intelligente Grundrisse ermöglichen es, dass sämtliche Räume nach Süden zum Vierwaldstättersee ausgerichtet sind. Bereits beim Aufstehen können Sie das tiefblaue Farbenspiel der Seeoberfläche bestaunen. Highlights: + Mitwirkung bei Grundriss und Ausbau möglich + Edle Einbauten und hochwertige Bodenbeläge + Grosszügige Nebenräume, optionaler Pool + Grandiose Sicht auf den See und die Berge + Absolute Ruhelage angrenzend an Landwirtschaftszone Kaufpreis: ab CHF 3 950 000.– Bader Immobilien Luzern AG Kauffmannweg 17 6003 Luzern Tel. +41 41 418 08 00 www.domba.ch andre.laubach@domba.ch

Residence 4 / 2019


80

ZENTRALSCHWEIZ

Exklusive Gartenwohnung umgeben von Natur Malters, Luzern Die 5½-Zimmer-Gartenwohnung wurde 2013 total saniert und zeigt die Verbindung von Historik und Moderne auf eine eindrückliche Art. Was früher eine Kapelle war, ist heute das 57 m² grosse Wohnzimmer. Der Aussenbereich mit seinen 397 m² Fläche erweitert den Wohnraum nach draussen und ist der perfekte Ort für laue Sommernächte bei einem guten Glas Wein. Im Eingangsbereich fällt Ihnen die Grosszügigkeit der Wohnung bereits auf. Der Wohnbereich und die Küche bilden mit knapp 68 m² einen grosszügigen lichtdurchfluteten Rückzugsort.

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: CHF 1 290 000.– Bader Immobilien Luzern AG Kauffmannweg 17 6003 Luzern Tel. +41 41 418 08 44 milena.nedeljkovic@domba.ch


ZENTRALSCHWEIZ

81

Boathouse – SEE & MEHR Freie Sicht auf See und Berge in Stansstad Die unverbaubare Sicht auf See und Berge können Sie ab sofort Tag für Tag von Ihrem neuen Zuhause aus geniessen. Die eindrucksvolle Architektur und der gehobene Standardausbau lassen modernen Wohnformen sehr viel Platz. Im Wintergarten oder auf dem zur 3½-Zimmer-Wohnung gehörenden Gartensitzplatz haben Sie definitiv einen Logenplatz inne. Dank direktem Seeanstoss verfügt die Liegenschaft über eine eigene Bootshalle mit 22 exklusiven Bootsplätzen. Hier am Vierwaldstättersee, in der steuergünstigen Gemeinde Stansstad, kommt definitiv Ferienstimmung auf!

Kaufpreis: ab CHF 1 220 000.– Eberli Immobilien AG Feldstrasse 2 6060 Sarnen Tel. +41 41 632 40 80 vermarktung@eberli-immobilien.ch www.eberli-immobilien.ch

www.boat-house.ch

Residence 4 / 2019


82

ZENTRALSCHWEIZ

Herrschaftliche Villa im Herzen der Schweiz direkt am Vierwaldstättersee Historisches Haus mit 25 Meter Seeanstoss, mit Bar, Salon, Lift, Einliegerwohnung, Garage, Bootssteg und Gartensitzplatz am See. Grundstück ca. 1 350 m2, Wohnen 415 m2, Nebenräume 80 m2. Die Lage am See, der Garten mit reichem Bestand an Bäumen und Sträuchern sowie das geschichtsträchtige Haus – das ist ein einzigartiges Luxus- und Liebhaberobjekt. Kann auch als Zweitwohnsitz genutzt werden. Als Option kann zusätzlich das angrenzende Bauland erworben werden (ca. 800 m2). Ihr Kontakt für ein persönliches Beratungs- und Verkaufsgespräch: Sonja Krieg und Christoph Hürlimann, Telefon +41 41 728 09 09

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: CHF 8 900 000.– Bentom AG Vorstadt 32 6300 Zug Tel. +41 41 728 09 09 info@bentom.ch www.bentom.ch


ZENTRALSCHWEIZ

83

Panoramaaussicht auf Vierwaldstättersee und Berge Villa Kivi: Luxus auf 5 Etagen Diese exklusive 8½-Zimmer-Villa aus dem Jahr 2010 besticht durch ihre atemberaubende 180° See- und Bergsicht. Sie befindet sich in einer Privatstrasse fernab von jeglichen Immissionen. Von aussen bietet die Villa pures Understatement, innen jedoch verfügt sie über alle erforderlichen Annehmlichkeiten. Bei fast 4 200 m3 und insgesamt nutzbaren 800 m2. Die grosse Tiefgarage bietet neben einem von zwei Eingängen Platz für bis zu sieben Autos. Alle Etagen erreichen Sie natürlich per Lift. Specksteincheminée, eine riesige Terrasse sowie sehr grosszügige Räume sind, neben einem eigenen Kino, dem Weinkeller und dem Fitnessstudio, selbstverständlich. Was diese Villa nicht bietet, kann leicht nachgerüstet werden. Alle Eventualitäten wurden hier bedacht. Die Villa Kivi ist einzugsbereit.

Kaufpreis: auf Anfrage Engel & Völkers Luzern EV Luzern Properties AG Pilatusstrasse 41 6003 Luzern Tel. +41 41 410 66 91 luzern@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/luzern

Residence 4 / 2019


84

ZENTRALSCHWEIZ

Stilvolle Villa mit Garten und Schwimmhalle am Zugerberg Das Wohnquartier an herrlicher Südwestlage mit Bergund Seesicht zählt zu den begehrtesten Lagen am Zugerberg. Die Altstadt, der Zugersee und das Naherholungsgebiet liegen vor der Haustüre. Geniessen Sie die berühmten Sonnenuntergänge vom mediterranen Garten aus und entspannen Sie sich beim Schwimmen in der grosszügigen Schwimmhalle neben dem Haus. Dieses exzellent erhaltene und doch moderne Schmuckstück wurde mit viel Liebe zum Detail 1995 kernsaniert. Die 10 Zimmer, mit zahlreichen Einbauschränken, sind auf 4 Etagen verteilt, wobei im Dachgeschoss (4. Stock) eine 2½-Zimmer-Einliegerwohnung eingerichtet ist. Auch eine moderne Neubau-Villa könnte realisiert werden. Eckdaten: Wohnzone 2b, AZ 0.5, Grundstück: 1 150 m², Kubatur Haus 1 071 m³, Wohnfläche brutto 420 m². Kaufpreis: auf Anfrage (CHF 7 – 10 Mio.) Engel & Völkers Zug Neugasse 15 6300 Zug Tel. +41 41 728 77 11 zug@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/zug

Residence 4 / 2019


ZENTRALSCHWEIZ

85

Wollerau – Grosszügige Baulandparzelle zuoberst in Wollerau auf 2 304 m² Einmaliges Angebot im steuergünstigen Wollerau. Auf einer Grundstücksfläche von 2 304 m² erstreckt sich diese Parzelle und offenbart Ihnen nebst bester Privatsphäre eine fantastische 360°-Rundumsicht. Die Grundstücksgrösse sowie die Lage sind absolut einmalig. Zuoberst von Wollerau thronen Sie ohne Nachbarn und geniessen den ganzen Tag beste Besonnung und einen fantastischen Weitblick.

Kaufpreis: auf Anfrage Exklusiv Immobilien Dorfplatz 3 8832 Wollerau Tel. +41 55 535 76 67 info@exklusiv-immobilien.ch www.exklusiv-immobilien.ch

Mitglied der Schweizerischen Maklerkammer

SMK SCHWEIZ

Residence 4 / 2019


86

ZENTRALSCHWEIZ

Altendorf – Zwei beeindruckende Seegrundstücke mit 43 und 99 Meter direktem Seeanstoss Einmaliges Angebot im steuergünstigen Altendorf SZ. Direkt am See verkaufen wir für sehr solvente Kunden zwei grosszügige Parzellen mit beeindruckenden 3 747 m² und 4 813 m² Grundstücksflächen. Die beiden Parzellen verfügen über 43 sowie 99 Meter direkten Seezugang und befinden sich nicht im Baurecht. Dank der idealen Lage geniessen Sie den ganzen Tag über beste Besonnung, uneingeschränkte Aussicht sowie beste Privatsphäre. Auf beiden Grundstücken liegt bereits ein Neubauprojekt der Extraklasse vor. Hierbei handelt es sich um ein Objekt mit jedem erdenklichen Luxus und einem Platzangebot von weit über 1000 m² Wohnfläche. Ein absolut einmaliges Angebot am Zürichsee!

Kaufpreis: auf Anfrage Exklusiv Immobilien Zürcherstrasse 62 8852 Altendorf SZ Tel. +41 55 535 76 67 info@exklusiv-immobilien.ch

Mitglied der Schweizerischen Maklerkammer

SMK SCHWEIZ

Dieses und weitere attraktive Angebote in der Region Zürichsee finden Sie auf www.exklusiv-immobilien.ch.

Residence 4 / 2019


ZENTRALSCHWEIZ

87

Lakefall Diamond Premiumwohnungen an Luzerns bester Lage Das Haus Lakefall Diamond liegt an erhöhter Hanglage am rechten Luzerner Seeufer. Der Grundriss ist so organisiert, dass alle Räume – bis auf einen – nach Süden zum See hin orientiert sind. Die raumhohen Verglasungen mit schwellenlosen Übergängen erweitern die Innenräume zur Terrasse hin und vermitteln ein grosszügiges Raumgefühl. Highlights: + Einzigartige Lage + Stadtnah, mit dem ÖV gut erschlossen + Unverbaubare Sicht auf See und Berge + Luxuriöse Ausstattungen

Kaufpreis: ab CHF 2 780 000.– Bader Immobilien Luzern AG Kauffmannweg 17 6003 Luzern Tel. +41 41 418 08 00 www.domba.ch andre.laubach@domba.ch

Residence 4 / 2019


88

ZENTRALSCHWEIZ

«Cave du Roi» Die Luxuswohnung mit dem «gewissen Etwas» Die exklusive und grosszügige Luxuswohnung befindet sich an absolut ruhiger und idyllischer Lage am Meggenhorn in Meggen, mit schöner Sicht über den See und in die Berge. Das Terrassenhaus ist sehr gepflegt und sichert absolute Privacy für jede Eigentumswohnung. Die riesige Terrasse mit Whirlpool, das schön geschnittene Layout, die exklusive Wein- und Zigarrenlounge, die privaten Zugänge, der Lift bis in die Tiefgarage, die unmittelbare Nähe zu Luzern, der grosse steuerliche Vorteil der beliebtesten Wohngemeinde der Schweiz, die vielen Einkaufsmöglichkeiten und zuletzt auch die guten Verbindungen im öffentlichen Verkehr machen diese Traumwohnung zu etwas ganz Besonderem. Leben wie Gott in Meggen! Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com


ZENTRALSCHWEIZ

89

Hochwertige Wohnungen an absoluter Top-Lage in Zug Rötelberg – www.roetelberg-zug.ch An einzigartiger Lage am Rötelberg über der Stadt Zug entstehen 32 luxuriöse Eigentumswohnungen mit Seesicht. Die grosszügigen Einheiten verfügen über wunderschöne Ausblicke auf den Zugersee, die Zuger Altstadt und die umliegende Bergwelt. Eine herrliche Landschaft umgibt die 3½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen (Flächen zwischen 135 und 243 m²). Exklusive Materialisierungen, Küchendesigns, grosszügige Masterbereiche mit Ankleidezimmer und En-suite-Bädern sowie grosse Aussenflächen sind nur einige der Vorteile, die Sie erwarten. Im Rötelberg erschaffen Sie sich Ihre persönliche und private Wohnwelt. Wir freuen uns auf Sie. Baubeginn: erfolgt Bezugsbereitschaft: ab Herbst 2021

Kaufpreis: ab CHF 2 900 000.– Peikert Immobilien Projekte AG Baarerstrasse 8 / 6. Etage 6300 Zug Tel. +41 41 709 07 40 verkauf@peikert-projekte.ch

Residence 4 / 2019


90

ZENTRALSCHWEIZ

SunSet 34.2 | SZ Wohnen mit fantastischer Panoramaseesicht Die 4.5-Zimmer Attikawohnung ist optimal zum Zürichsee ausgerichtet und bietet ein wunderschönes Panorama. Die Wohnung verfügt über einen repräsentativen Haupteingang, umgeben von einem grosszügigen Gartenanteil und einem Sitzplatz. Durch die exklusive Tiefgarage erreichen Sie den Lift, welcher die 278 m2 Wohnfläche auf allen drei Ebenen erschliesst. Die unterschiedlich ausgerichteten Terrassen garantieren eine ganztägige Besonnung und höchste Lebensqualität. Das harmonische Ambiente wird von der modernen Architektur und dem warmen Materialisierungskonzept umrahmt. Gina Raykow: Mobile +41 79 898 67 75 gina.raykow@propertyone.ch

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: auf Anfrage Property One Partners AG Seestrasse 455 8038 Zürich Tel. +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch


ZENTRALSCHWEIZ

91

Chappelenmatt Leben am Sonnenhang des Sarnersees Im Herzen der Zentralschweiz, in Wilen bei Sarnen, entsteht ein Drei- und ein Vierfamilienhaus im Wohneigentum. Die 4½- bis 5½-Zimmerwohnungen überzeugen mit moderner Architektur, hohem Ausbaustandard und einer exklusiven Aussicht auf das Obwaldner Naturpanorama. Der idyllische Weiler bietet eine hohe Wohn- und Lebensqualität mit atemberaubender Kulisse sowie zahlreichen Freizeitmöglichkeiten. In der nahegelegenen Stadt Luzern finden Sie alles, was das urbane Herz begehrt. Finden auch Sie Ihren ausgleichenden Pol an der Chappelenmatt. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kaufpreis: CHF ab 1 150 000.– Duss Baumanagement AG Vorderlinden 2 6374 Buochs Tel. +41 41 620 00 02 fabio@duss-baumanagement.ch www.chappelenmatt.ch

Residence 4 / 2019


92

ZENTRALSCHWEIZ

Architektur-Perle mit Privatsphäre und Weitsicht 6294 Ermensee LU Wer hier wohnt, weiss die schönen Dinge des Lebens zu schätzen. Der u-förmige Grundriss kreiert eine einzigartige Verschmelzung von Innen und Aussen, raumhohe Fensterfronten bieten 360° Rundum-Sicht und der Innenausbau lässt keine Wünsche offen. • Wohnfläche: ca. 190 m² • Grundstückfläche: 1'311 m² • Anzahl Zimmer: 5.5 • Referenz-Nr.: 60.64.588

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: CHF 1 880 000.– Walde & Partner Immobilien AG Oberstadt 26 6210 Sursee Tel. +41 41 227 30 33 karin.frappa@walde.ch www.walde.ch/L09.146R


ZENTRALSCHWEIZ

93

9-Zimmer-Villa mit Indoorpool Wohnen an traumhafter Lage in Oberägeri, ZG In der Zuger Sonnenstube Oberägeri, an attraktiver Hanglage mit freiem Blick auf See und Berge, befindet sich diese grosszügige Liegenschaft (ca. 2 200 m²) in einem ruhigen, repräsentativen Wohnquartier. Das Ägerital ist dank seiner einmaligen Lage mitten im Naherholungsgebiet und den vorteilhaften steuerlichen Rahmenbedingungen ein Anziehungspunkt für Zuzüger aus dem In- und Ausland. Die repräsentative 9-Zimmer-Villa verfügt über eine Wohnfläche von ca. 610 m² und eine atemberaubende Weitsicht über den Ägerisee und in die Berge aus allen drei Geschossen. Das Raumangebot lässt keine Wünsche offen und ermöglicht unterschiedliche Nutzungsvarianten. Ein grosszügiger Wellnessbereich mit Sauna und Indoorpool sowie eine separate Einliegerwohnung sind weitere Attribute dieser beeindruckenden Liegenschaft.

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Fischmarkt 1 6300 Zug Tel. +41 41 727 53 74 Fax +41 41 727 53 81 aline.hoelzle@wuw.ch www.wuw.ch

Residence 4 / 2019


94

GRAUBÜNDEN

St. Moritz – Top of the World! Luxuswohnung an AAA-Aussichtslage Diese 5½-Zimmer-Wohnung der Luxusklasse befindet sich im 3. Obergeschoss einer der bekanntesten Wohnliegenschafen von St. Moritz: «The Murezzan» wurde vom international bekannten Architekturbüro Foster & Partners designt und ist ein hochwertiges Wohngebäude mit Serviceleistungen für dessen Bewohner. Nebst der perfekt zentralen Wohnlage in der Fussgängerzone erwartet Sie noch einiges mehr... und der atemberaubende 180-Grad-Ausblick auf den St. Moritzersee und das Bergpanorama wird Sie verzaubern! Auf unserer Website www.fsp.immo/d11 können Sie die Wohnung in 3D virtuell besichtigen und kostenlos unseren Newsletter abonnieren. FSP: Für Sie persönlich!

Kaufpreis: CHF 6,5 Mio., siehe www.fsp.immo/d11

FSP FINE SWISS PROPERTIES Schlattstrasse 40 8704 Herrliberg Tel. +41 44 915 46 00 welcome@fsp.immo, www.fsp.immo

Residence 4 / 2019


GRAUBÜNDEN

95

«Vista Segantini» in Maloja Dort, wo sich schon namhafte Künstler niederliessen In Maloja, mit freier Sicht auf Piz Lunghin und Piz Lagrev, ins Oberengadin und ins Bergell, liegt die wundervoll ausgebaute 3½-Zimmer-Wohnung mit 90 m2 Terrasse. Nahe bei St. Moritz, inmitten der Engadiner Landschaft, findet sich ein reiches kulturelles Angebot. Die einmalige, mit exklusiven Materialien ausgestattete Wohnung ist ein luxuriöses Heim für Anspruchsvolle. Im Winter ein Traum für Langläufer und Wanderer: In wenigen Minuten ist man auf dem gefrorenen See und die Skigebiete liegen vor der Türe. Im Sommer laden unendlich viele Wanderwege zu sportlichen Aktivitäten ein. Genuss pur! Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

Kaufpreis: auf Anfrage NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 6302 Zug, Switzerland Tel. +41 41 709 00 14 Fax +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com

Residence 4 / 2019


96

GRAUBÜNDEN

Mountain View Ihr neues Zuhause in den Bergen Die Ferienwohnung fügt sich in die wunderschöne Bergkulisse von Klosters ein und damit in eine Oase der Ruhe und der Natur. Die Veredelung mit Stein- und Holzdetails sowie das restliche, mit exquisitem Geschmack gestaltete Ambiente fangen den wahren Chaletstil ein. Kombiniert wird dieser mit einer durchdachten Raumaufteilung und einer Auswahl subtiler Farbnuancen, was ein Höchstmass an Modernität verspricht und Exklusivität mit Nützlichkeit verschmelzen lässt. Erfahren Sie ein massgeschneidertes Wohnerlebnis in den Bergen. Tim Dale: Mobile +41 79 487 11 20 tim.dale@propertyone.ch

Kaufpreis: auf Anfrage Property One Partners AG Seestrasse 455 8038 Zürich Tel. +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch

Residence 4 / 2019


TESSIN

97

Spektakuläres Penthouse mit Seeblick und Pool Minusio Dieses luxuriöse Penthouse liegt an absoluter Bestlage in Minusio und verfügt über eine spektakuläre, unverbaubare Sicht auf den Lago Maggiore. Im OG befindet sich der Schlafzimmerbereich mit einem Masterbedroom mit Ankleide und einem Badezimmer sowie 2 weiteren Gästezimmern. Das EG besteht aus einem grosszügigen Wohnbereich, einer Küche, einem WC und einer Garderobe, wie auch aus einem Abstellraum mit direktem Zugang zum aussergewöhnlichen, privaten Aussenpool und dem grosszügig gestalteten Garten. Dieses exklusive Penthouse ist nach Süden orientiert und verfügt über absolute Privacy. Ein Hauch von erstklassigem Wohngefühl, das keine Wünsche offen lässt!

Kaufpreis: CHF 3 200 000.− EV Ascona Top Real Estates AG Engel & Völkers Piazza G. Motta 57 6612 Ascona Tel. + 41 91 785 14 80 ascona@engelvoelkers.com www.engelvoelkers.com/ascona

Residence 4 / 2019


98

TESSIN

Residenza Parco Lago Paradiso-Lugano Auf Frühling 2020 entsteht hier eine Oase der Lebensqualität an bester Lage. • Gemütliche Parterrewohnungen mit Garten • Schöne Etagenwohnungen mit grosszügigem Aussenbereich • Grosszügige Attikawohnungen mit herrschaftlichem Ausblick Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann rufen Sie uns an, besuchen Sie uns im Showroom inkl. Musterwohnung vor Ort oder durchstreifen Sie die umfassende Projekthomepage: www.residenzaparcolago.ch

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: ab CHF 500 000.– Residenza Parco Lago Via Bosia 4 6900 Paradiso Tel. +41 91 980 48 89 info@parcolagoparadiso.ch in Vermittlung für: PSP Swiss Property


AUSLAND

99

PORT ANDRATX – MALLORCA Seahouse – Architektur in Perfektion Dieses faszinierende Anwesen mit sensationellem Meerblick in bester Sonnenlage ist eine gelungene Komposition aus Lage, Architektur und Design; vollendet durch Interieur der Marke Minotti. Bestehend aus einem Haupthaus, einem vorgelagerten Gäste- und Poolhaus mit angeschlossenem Überlauf-Pool werden hier höchste Wohnansprüche erfüllt. Beeindruckend ist die transparente und leichte Konstruktion. Raumhohe Glasfronten versorgen alle Wohnbereiche mit natürlichem Tageslicht und schaffen einen fliessenden Übergang zwischen innen und aussen. Die mediterrane Bepflanzung verschmilzt nahezu mit dem grosszügigen Innenbereich. 5 SZ - 5 BZ - Bebaute Fläche: ca. 716 m² E&V ID: W-022Q11 Kaufpreis: EUR 13 700 000.− Engel & Völkers Mallorca Calle Isaac Peral 50 07157 Puerto de Andratx Tel. +34 971 67 47 80 andratx@engelvoelkers.com www.seahousemallorca.com

Residence 4 / 2019


100

AUSLAND

Finestrat, Provinz Alicante: Private Neubauvilla mit extensiver Meersicht Die stylische, lichtverwöhnte 422 m²-Flachdach-Villa steht in ruhevoller Umgebung und doch nah an den Geschäften und Sportclubs hoch über Finestrat mit umwerfender Sicht über Benidorm auf das Meer. Überhohe Räume betonen die Largesse der Liegenschaft; die grossflächigen Fenster rahmen wunderbare Ausblicke. Das Erdgeschoss präsentiert ein grosses Living/Dining mit einer edlen offenen Designerküche, eine Gästetoilette und den Masterbereich, von dem man direkt an den Infinity-Pool im privaten Garten gelangt und betörende Aussicht geniesst. Im 1. Stock befinden sich 3 Doppelzimmer mit eigenen Bädern und grosszügigen Terrassen. Die Doppelgarage mit E-Auto-Ausstattung, Waschküche, eine zusätzliche Nasszelle sowie ein grosszügiger Raum mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten (Heimkino, SPA etc.) sind im Kellergeschoss.

Residence 4 / 2019

Kaufpreis: EUR 1 600 000.– Ginesta Immobilien AG Obere Wiltisgasse 52 8700 Küsnacht

38 x 16 mm

Tel. +41 44 910 77 33 international@ginesta.ch www.ginesta-international.com

38 x 16 mm

300 dpi

300 dpi


AUSLAND

101

Italien, San Domenico: Edle Villa mit Blick auf Florenz Der Eingang zur reich ausgestalteten, vornehmen 520 m2-Villa mit ihren 13 Zimmern ist über eine Treppe bequem erreichbar. Auf drei Geschossen präsentiert sie pure Italianità mit einer Eingangshalle voller Holz- und Marmoreinlegearbeiten, grosszügigen Livingbereichen, 5 Schlafzimmern und 5 Nasszellen sowie vielseitigen Nebenräumen. Das Dreibettzimmer gewährt Zugang zu einer weiten Terrasse mit schönstem Weitblick; auf schattigen Sitzplätzen lassen sich nährende Sommerstunden geniessen. Das Anwesen von 3 300 m2 umfasst einen üppig bepflanzten, mediterranen Garten mit einem Grillbereich, herrlichen Ruhezonen und dem organisch geformten Swimmingpool. Zur Villa gehört eine Doppelgarage. Es besteht die Möglichkeit, einen Aufzug von der Strassenebene bis zum Eingang zu bauen. Kaufpreis: EUR 2 500 000.– Ginesta Immobilien AG Obere Wiltisgasse 52 8700 Küsnacht Tel. +41 44 910 77 33 international@ginesta.ch www.ginesta-international.com

Residence 4 / 2019


102

AUSLAND

In Son Vida, Mallorca: Neubauvillen mit 5*-Hotelservice Die feinen, nur 10 Autominuten von Palma gelegenen Villen, bieten Wohnflächen von über 280 m2 auf Grundstücken von bis zu 690 m2 mit jeweils 2 Parkplätzen; von weiten Terrassen lassen sich die privaten Gärten und Pools überschauen. Der Aufzug von der Strasse ins Luxushotel gewährt direkten Zugang zu dessen Dienstleistungen und Einrichtungen wie Restaurants, Golf, Beauty, Spa und Gesundheitseinrichtungen. Die Innenbereiche präsentieren elegante Wohnräume mit modernen Küchen, Glasschiebetüren erschliessen die Aussenbereiche. Der Master verfügt über ein Luxusbad en suite, 2 weitere Zimmer teilen sich das Bad und die grosse Terrasse. Dazu kommen praktische Kellerräume und ein ausgestaltbarer Mehrzweckbereich. Die Villen bestechen mit einem stylischen Innendesign und Energiezertifikaten der A-Klasse. Kaufpreis: ab EUR 1 600 000.– Ginesta Immobilien AG Obere Wiltisgasse 52 8700 Küsnacht Tel. +41 44 910 77 33 international@ginesta.ch www.ginesta-international.com

Residence 4 / 2019


AUSLAND

103

Sie suchen die perfekte Symbiose aus Tradition und Moderne? Mit GLINT entsteht ein besonderes Wohnquartier im Zentrum einer der aufregendsten Städte der Welt. Das Gründerzeitensemble nahe Brandenburger Tor wird mit Liebe zum Detail aufwendig saniert, der historische Charme bewahrt und um einen Neubau harmonisch ergänzt. Repräsentative Eingänge, hohe Räume und anspruchsvolles Design treffen auf smarte Technik. Erleben Sie in den lichtdurchfluteten Studios auf bis zu 50 m2 ein leichtes, offenes Wohngefühl und gestalten Sie Ihr ganz persönliches Ambiente zum Wohlfühlen – ein Raum, unendliche Möglichkeiten. • 69 Studios, Residences & Rooftops, 25 − 600 m2 • Flexible, individuelle Grundrissgestaltung • Conciergeservice, Smart Home System, Hof-Oase Kaufpreis: auf Anfrage GLINT Berlin Taubenstrasse 51 10117 Berlin Deutschland Tel. +49 30 28 39 99 60 info@glint-berlin.de www.glint-berlin.de

Residence 4 / 2019


104

FERIENANGEBOTE

FÜR DIE FERIEN: FERIENHÄUSER UND -WOHNUNGEN

SCHWEIZ

105

ÖSTERREICH

108

SAINT-MARTIN

111

THAILAND

112

USA

113

ANZEIGE

EXPERTISE IS BESTER PRE SERVICE

Ihr Partner für exklusive Chalets & Ferienwohnungen PREMIUM SELECTION by e-domizil | Tel. +41 (0)43 210 56 50 | www.e-domizil-premium.ch | premium@e-domizil.ch


FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

105

Ferienwohnungen Calandablick Bad Ragaz, Pizol, Schweiz Ferienwohnung, 6 Personen, 2 Schlafzimmer «Direkt im Skigebiet an ruhiger und sonniger Lage» Im Ferienhaus Calandablick, das auf 1600 Meter über Meer liegt, sind insgesamt vier Wohnungen zu vermieten. Im Jahr 2017 wurde ein Ausbau in Fichtenholz umgesetzt. Dieser trägt der Moderne und dem Komfort der Wohnung bei und lässt die Wohnung hell und freundlich erscheinen. • Balkon Richtung Süden • Bergstation zu Fuss erreichbar • Ski- und Schuhraum vorhanden Objekt: 2206192

Mietpreis pro Woche: ab CHF 1 130.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch

Residence 4 / 2019


106

FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

Ches’Ota La Punt-Chamues-ch, Schweiz «Exklusive Wohnung in antikem Engadinerhaus» Ferienwohnung, 11 Personen, 6 Schlafzimmer, 410 m2 Der alte, antike Holzboden und die Bögen an der Wohnzimmerdecke verleihen dem Haus einen unwiderstehlichen Charme. Die Wohnung bietet jeglichen Komfort und die Einrichtung ist eine Kombination aus zeitgenössischen und alpin inspirierten Elementen. Die Räume verteilen sich über drei Stockwerke. • 6 Schlafzimmer • Schöner, originaler Holztisch • Liebhaberobjekt Objektnummer: 2314645

Mietpreis pro Woche: ab CHF 5 915.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch

Residence 4 / 2019


FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

107

Chalet Chäserrugg Wildhaus, Toggenburg, Schweiz «Modernes Chalet mit wunderbarem Blick auf die Churfirsten» Ferienhaus, 8 Personen, 4 Schlafzimmer, 140 m2 Residieren Sie in der Schweizer Bergwelt und geniessen Sie dabei höchsten Komfort. Dieses Chalet bietet eine tolle Aussicht, ein gemütliches Wohnzimmer mit Cheminée und einen Ruheraum sowie Sauna und Whirlpool. Zudem sind Sie innert Kürze bei der Talstation der Bergbahnen. • Garagenplatz steht zur Verfügung • Moderne Küche Objektnummer: 2530456

Mietreis pro Woche: ab CHF 1 724.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch

Residence 4 / 2019


108

FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

Berg-Chalet Bach, Lechtal, Österreich «Unbeschreibliches Ambiente inmitten prächtiger Natur» Ferienhaus, 4 Personen, 2 Schlafzimmer, 113 m2 Gelegen auf einem sonnenverwöhnten Hochplateau, bietet das Chalet die perfekte Lage. Geniessen Sie eine atemberaubende Aussicht und lassen Sie den Alltag und die Sorgen zu Hause. • Natürliche Materialien • Grosse Terrasse • Alpiner Baustil Objekt: 2551786

Residence 4 / 2019

Mietpreis pro Woche: ab CHF 4 284.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch


FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

109

Grand Chalet Eggerfeld Flattach, Hohe Tauern, Österreich Ferienhaus, 10 Personen, 3 Schlafzimmer, 300 m2 «Traditionell, modern und im alpinen Stil» Hier verbringen Sie Ferien der Extraklasse in Österreichs einzigem Ganzjahres-Skigebiet. Im grosszügig gestalteten Wohnbereich warten ein gemauertes Cheminée und eine tolle Fensterfront auf Sie. Die grossen Schlafzimmer verfügen über Badezimmer en suite mit Erlebnisdusche. • Exklusive Altholz-Küche • Panoramaterrasse • Am Fusse des Mölltaler Gletschers Objekt: 2456435

Mietpreis pro Woche: ab CHF 11 606.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch

Residence 4 / 2019


110

FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

Chalet Sonnrain Piesendorf, Österreich «Grandiose Aussicht auf die Berge des Nationalparks» Ferienhaus, 8 Personen, 3 Schlafzimmer, 165 m² Das Haus eignet sich perfekt für zwei Familien oder Paare, da es über zwei Einheiten verfügt, die aber nur zusammen vermietet werden. Von der überdachten Terrasse geniessen Sie eine wunderschöne Aussicht, die Sie dank der Glasfront im Wohnzimmer auch von drinnen sehen. • Garage für Auto und Ski • Zentrumsnah gelegen • 3 Badezimmer Objektnummer: 2517516

Mietpreis pro Woche: ab CHF 2 614.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch

Residence 4 / 2019


FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

111

Villa Saint Martin Marigot, Saint Martin «Optimale Lage und herrlicher, privater Pool» Ferienhaus, 4 Personen, 2 Schlafzimmer Die Villa verfügt über eine moderne Küche, gemütliche und grosse Schlafzimmer und einen offenen, hellen Wohnbereich. Freuen Sie sich zudem auf eine Terrasse sowie einen Garten mit Pool, der zur alleinigen Nutzung zur Verfügung steht. Einen tollen Strand finden Sie 2 km entfernt. • Klimaanlage vorhanden • Eingezäunter Garten für Privatsphäre Objektnummer: 2645969

Mietpreis pro Woche: ab CHF 2 268.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch

Residence 4 / 2019


112

FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

Villa Sarasuz Ko Samui, Thailand «Traumhaft idyllisch mit dem ultimativen Wow-Effekt» Ferienhaus, 12 Personen, 5 Schlafzimmer, 598 m2 Die Villa erscheint in einem zeitgenössischen Design mit feinen Akzenten. Die unvergleichbare Lage bietet einen fantastischen Blick über den Bophut-Hügel und das Meer. Geniessen Sie die Ruhe auf dem 1 600 m2 grossen Grundstück und erfrischen Sie sich im Infinity-Pool. • Unschlagbare Lage • Toller Rückzugsort Objekt: 2377840

Residence 4 / 2019

Mietpreis pro Woche: ab CHF 5 313.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch


FERIENHÄUSER/-WOHNUNGEN

113

Luxus-Penthouse Naples, Süd-Florida, USA «Zweistöckiges Penthouse in modernem Design» Ferienwohnung, 8 Personen, 4 Schlafzimmer Geniessen Sie einen erstklassigen Service und exklusive Annehmlichkeiten. Lassen Sie sich morgens von der Sonne wecken und wagen Sie einen Sprung in den Pool im Hinterhof. Die Wohnung befindet sich im Herzen von Naples – perfekt für einen Spaziergang durch die Innenstadt. • Beheizter Pool • Parkplätze für sechs Autos Objektnummer: 2674782

Mietpreis pro Woche: ab CHF 1 422.– PREMIUM SELECTION by e-domizil Binzstrasse 38 8045 Zürich Tel. +41 43 210 56 50 premium@e-domizil.ch www.e-domizil-premium.ch

Residence 4 / 2019


DAS LETZTE HAUS

GETTY IMAGES

114

Transparente Struktur Ein Gotteshaus, durch das man hindurchsehen kann: Das irritiert und ist doch volle Absicht. Die durchsichtige Kirche («Doorkijkkerk») von Borgloon, einem kleinen Ort zwischen Brüssel und Lüttich, ist 30 Tonnen schwer und besteht aus Hunderten rostigen Stahlplatten. Entworfen wurde das 10 Meter hohe Kunstwerk, das sich neben einem Spazierweg auf der grünen Wiese befindet, von den belgischen Architekten Pieterjan Gijs und Arnout van Vaerenbergh. (dst.) borgloon.be Die nächste Ausgabe von «Residence» erscheint am 8. März 2020. Residence 4 / 2019


Ihr Immobilientraum? 4 ½ u. 5 ½ Zi. Terrassenwohnungen 8955 Oetwil a.d. Limmat, R. Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis auf Anffrage, Bezug auf Anfrage www.lerchpartner.ch/Immobilientraum/

6 ½ Zi. Doppel-Reihen-Einfamilienhäuser 8414 4 Buch am Irchel, Rolf Flacher Tel. 052 338 07 09 Preis s ab 90 05‘000.-, Bezug ab Frühling 2020 www.wilerbuch.ch

3 Zi. und 4 Zimmer Mietwohnung 8708 Männedorf, Rolf Flacher Tel. 052 338 07 09 Miete e ab 2‘50 00.- p/Mt. exkl NK, Bezug nach Vereinb. www.loft-neugut.ch

4 ½ und 5 ½ Zi. Eigentumswohnungen 8152 Glattbrugg, Ramona Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis auf Anfrage, Bezug auf Anfrage www.glattwies.ch

4 ½ Zi. Terra assenwohnungen 8413 Neftenbach, Rolf Flacher Tel. 052 338 07 09 Preis ab 1‘56 60‘000.-, Bezug ab Winter 2020/21 www.chlimbergsteig.ch

5 ½ Zi. Eigentumswohnungen 8118 Pfaffhausen, Rolf Flacher Tel. 052 338 07 09 Preis ab 1‘181‘000.-, Bezug ab Winter 2020/21 www.luckenholz.ch

4 ½ und 5 ½ Eigentumswohnungen 8332 Rumlikon, Ramona Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis ab 881‘000.-, Bezug ab Sommer 2021 www.grueens-doerfli.ch

4 ½ Zi. Eckk-Einfamilienhaus 8118 8 Pfaffhausen, Rolf Flacher Tel. 052 338 07 09 Preis 1‘491 1‘000.-, Bezug ab Winter 2020/21 www.luckenholz.ch

5 ½ Doppel-Einfamilienhäuser 8332 2 Rumlikon, Ramona Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis ab 1‘29 91‘000.-, Bezug ab Sommer 2021 www.grueens-doerfli.ch

3 ½ u. 4 ½ Zi. Eigentumswohnungen 8953 Dietikon, Ramona Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis ab CH HF 771‘000.-, Bezug ab Frühling 2021 www.duo-dietikon.ch

6 ½ und 7 ½ Zi. Doppel-Einfamilienhäuser 8913 Ottenbach, Chiara Moser Tel. 044 316 13 47 Preis ab 1‘26 61‘000.-, Bezug ab Frühling 2021 www.nidolino-ottenbach.ch

3 ½ - 5 ½ Zi. Eigentumswohnungen 8545 Rickenbach, Rolf Flacher Tel. 052 338 07 09 Preis auf Anfrage, Bezug auf Anfrage www.lerchpartner.ch/Immobilientraum/

3 ½ Zi. Eigenttumswohnung 8302 Kloten, Kevin Braunwalder Tel. 043 255 88 88 Preis 936‘000 0.-, Bezug ab Winter 2020/21 www.panoramaweg-kloten.ch

3 ½ - 5 ½ Zi. Eigentumswohnungen 8404 Stadel/Winterthur, Rolf Flacher Tel. 052 338 07 09 Preis auf An nfrage, Bezug auf Anfrage www.lerchpartner.ch/Immobilientraum/

4 ½ und 5 ½ Zi. Eigentumswohnungen 8484 Weisslingen, Ramona Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis ab CHF F 1‘111‘000.-, Bezug ab Winter 2020/21 www.paradislig.ch

4 ½ und 5 ½ Terrassenwohnungen 8103 Unterengstringen, R. Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis ab CH HF 1‘841‘000.-, Bezug ab Frühling 2021 www.sparrenberg.ch

3 ½ - 5 ½ Zi. Wohnungen, 5 ½ u. 6 ½ Zi. DEFH und REFH H 8127 Aesch-Maur, Ramona Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis auf Anffrage, Bezug auf Anfrage www.lerchpartner.ch/Immobilientraum/

3 ½ - 4 ½ Zi. Eigentumswohnungen 8493 Saland, Rolf Flacher Tel. 052 338 07 09 Preis ab 50 01‘000.-, Bezug ab Herbst 2020 www.ammuelibach.ch

7 ½ Zi. Einfamilienhäuser 8458 Dorf, Ro olf Flacher Tel. 052 338 07 09 Preis auf Anffrage, Bezug auf Anfrage www.calmacasa.ch

Haben Sie ein Grundstück auf dem Immobilienträume verwirklicht werden können?

3 ½ und 5 ½ Zi. Terrassenwohnungen 8615 Wermatswil, Ramona Schiesser Tel. 044 316 13 21 Preis ab CHF F 1‘116‘000.-, Bezug ab Winter 2020/21 1 www.leuberg.ch

Melden Sie sich bei unserem Chef ulrich.koller@lerchpartner.ch oder per Telefon 052 235 80 00.

Alle Objekte im Überblick:

www.lerchpartner.ch/Immobilientraum/

Wir nehmen an den folgenden Immobilienmessen teil: SVIT Immobilien-Messe in Zürich 27. - 29. März 2020, Lake Side Zürich

Zürcherstrasse 124 Postfach 322 8406 Winterthur Telefon 052 / 235 80 00

Eigenheimmesse Schweiz in Zürich

3. - 6. Sept. 2020, Messe Zürich, Halle 5

Stand November 2019

5 ½ Zi. Attika-Terrassenhaus uft! 8309 Balle Birchw rch chwil, il Ramona Tel. 044 316 13 3 21 iten verkaSchiesser Einhe leiderBirchwil, sind es , Sorry Preis 2‘059‘000.-, Preis 2‘059‘0 2 059 000.-, Bezug Bezug ab b Sommer Sommer 2020 2020 www.mira-birchwil.ch


Lieb enschaften!

Scherenschnitte von Schloss Castelen in Alberswil, Luzern: © Daniel Müller, www.illumueller.ch

real estate love affairs

die highlights in diesem magazin: S.57, S.58, S.59, S.60, S.61, S.62, S.67, S.88, S.95 nobilis estate ag

Schweizweit besondere Immobilien Alpenstrasse 12 | ch-6302 Zug | T +41 (0)41 709 00 14 Bergstrasse 50 | ch-8032 Zürich | T +41 (0)44 266 60 39 Schloss Fürstenau | ch-7414 Fürstenau | T +41 (0)81 632 30 20 desk@nobilis-estate.com | www.nobilis-estate.com

Profile for NZZ Residence

Residence Dezember 2019  

Residence Dezember 2019  

Advertisement