Issuu on Google+

RESIDENCE M채rz 2014 immobilien.nzz.ch

Das Magazin f체rWohnen und Immobilien

Ganz in Holz

Klug ausgenutzt

Karibische Tr채ume

10

21

27

Das Berner Chalet, modern interpretiert

Raffiniertes Stadthaus Wo es noch ganze auf engem Raum Inseln zu kaufen gibt

I M MOBI L I E N 64 Kauf-/Mietangebote in dieser Ausgabe

43


Nachfolgeregelungen für Ihr Eigenheim: Wir stellen die Weichen richtig.

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDI1MgEAM6Mi8g8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J5jO_EMp7JqYCoPqYb3_2jd2MDVJWffyxt-3bfHsT2LgLko1dUqtLdQrWmjuWdBORS0G4nOy8w_L2BGh62vEahwLEKu65qRmeHtfb4-IB_LoHUAAAA=</wm>

Mehr unter www.zkb.ch/eigenheim

Wir sind Ihre Nummer 1. Zum Beispiel, wenn es um individuell zugeschnittene Lösungen bei Erbschafts- und Steuerfragen geht.


IMPRESSUM/EDITORIAL

3

«Residence» bricht auf in den Frühling «Residence – Das Magazin für Wohnen und Immobilien» erscheint vierteljährlich als Beilage der «NZZ am Sonntag» Ausgabe 1 / 2014, 2. März 2014 Chefredaktion: Felix E. Müller (fem.) Redaktionelle Leitung: David Strohm (dst.) Redaktion: Heini Lüthy

D

Redaktionelle Mitarbeit: Maja Fueter (mfu.), Christina Hubbeling (chu.), Claude Settele (set.) Autor: Gerald Brandstätter Korrektorat: Jürg Burkhard Art Direction: Claudio Gmür (clg.) Layout: Mirjam Andres, magenta Litho: St. Galler Tagblatt AG

Produktion: Eleni Bolovinos Adresse: NZZ am Sonntag Residence Postfach CH-8021 Zürich Tel. +41 44 258 11 11 E-Mail residence@nzz.ch Web immobilien.nzz.ch Verlag: Larissa Bieler, Leitung Product Management Anzeigenverkauf: Publicitas AG, NZZ Media Seehofstrasse 16, 8021 Zürich Tel. +41 44 258 16 98 E-Mail anzeigen@nzzmedia.ch www.nzzwerbung.ch/residence

FOTO: ANNICK RAMP

Titelfoto: Marco Zanoni

er Frühling naht, die Zeit des Aufbruchs und der Entfaltung. Zu spüren ist dies etwa im Möbeldesign, aber nicht nur. Auch wir wollen mit «Residence» aufbrechen und Ihnen, den Leserinnen und Lesern der «NZZ am Sonntag», einen zusätzlichen Nutzen bieten, indem wir interessante Immobilien vorstellen. Wir gewähren Ihnen einen Blick in Häuser und Wohnungen, die Sie sonst nie sähen. Und wir stellen Ihnen auch die Menschen vor, die darin wohnen. In dieser Ausgabe nehmen wir Sie mit in ein neues Haus in Gsteig bei Gstaad, das die Tradition der Berner Oberländer Chalets aufnimmt, aber völlig modern interpretiert. Die Eigentümerin, Innenarchitektin, hat es samt Einrichtung selbst entworfen – konsequent so, dass sie und ihre Familie sich darin wohlfühlen. Wie in Gstaad ist der Immobilienmarkt vielerorts im Berggebiet im Umbruch. Neue politische Rahmenbedingungen setzen der Nutzung und dem Wert von Liegenschaften Grenzen. In den Tourismusgemeinden ist das Angebot an Liegenschaften grösser denn je, trotz oder gerade wegen der Zweitwohnungsinitiative. Die Preise wachsen dagegen nicht mehr in den Himmel. Damit bieten sich für Kaufinteressenten neue Chancen. Ihre Chance genutzt haben zwei Architekten, die am Rand der Stadt Zürich ein Traumhaus auf einer schwierig zu überbauenden Parzelle realisiert haben. Den Raum nutzten sie bestmöglich aus. Das Zweifamilienhaus zeigt, wie man heute im urbanen Raum mit der knappen Ressource Boden umgehen kann und muss. Für Ihre Reaktionen auf die Erstausgabe danken wir Ihnen. Wir nehmen sie zum Anlass, uns zu verbessern. Unser Anspruch ist, aussergewöhnliche Häuser zu zeigen. Anregende Lektüre wünscht Ihnen David Strohm Redaktionsleiter «Residence»

Druck: Swissprinters AG, Zofingen Auflage: 132 551 (WEMF-beglaubigt, 2013), 160 000 (Druckauflage) Weitere Erscheinungsdaten 2014: 4. Mai 21. September 2. November NZZ-Mediengruppe: Veit Dengler, CEO ISSN 2296-6323 © 2014 Neue Zürcher Zeitung AG

Residence 1 / 2014


<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLA0NgMAscIkpg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLuw6DQBADv-hO9r5g2RLRIYoo_TUodf6_CqGjsDQjjfe9vOPeuh3v7VUEzJsQqVEh2kOYXrNN3X3OKJAqoC00CYmweHwamKGw8W8uadRxgXgzjAT69_z8AJui_4p2AAAA</wm>

Die Krönung des Schlafgenusses. Über ein Vierteljahrtausend an Erfahrung kombiniert mit handwerklichem Können, erlesenen Naturmaterialien, innovativer Technik und luxuriösem Seidenstoff mit original St. Galler Stickerei sind die wertvollen Komponenten für einen traumhaften, natürlichen Schlaf. AU SOMMET – Unser Name ist ein Versprechen.

Wangen a/Aare Flagship Showroom | Bern Mäder Wohnkunst AG | Bülach Bettenfachgeschäft Weibel | Cadenazzo Podium Swiss S.A. | Cham Matratzen Trend GmbH | Gstaad Hählen Bed & Baby | Herzogenbuchsee Steffen Raumkonzepte AG | La Tour-de-Trême Dormez Kolly S.A. | Oberwil Bettenhaus Bella Luna AG | Olten Möbel Kissling AG | Pontresina Rezzoli Designer Furniture | Schübelbach Robert Ruoss & Co. AG | Visp Pfammatter Bettencenter | Winterthur Betten-KompetenzCenter Strahm AG | Widnau Eggenberger Wohnen GmbH | Zürich Espaces Exklusiv | www.au-sommet.ch


5 FOTOS: ALESSANDRO COSTA, ROMAN KELLER, LUKAS LIENHARD

INHALT

21

10

110 SPOTLIGHT

7, 36, 108

REPORTAGE

10

IMMOBILIENMARKT

17

REPORTAGE

21

TRAUMIMMOBILIEN

27

Zeit des Aufbruchs Ein modernes Chalet im Berner Oberland In den Tourismusregionen wird die Luft dünner

Bauen auf engem Raum am Stadtrand von Zürich Luxusvillen und Inseln in der Karibik MEINE KÜCHE

110

STIMMEN AUS DEM MARKT

112

DAS LETZTE HAUS

114

Zu Gast bei der Spitzenköchin Meta Hiltebrand Christoph Caviezel, Mobimo, und Michael Blaser, Wüst und Wüst Einkaufskorb als Firmen-Hauptquartier

GALERIE

32, 38

IMMOBILIENANGEBOTE Zürich und Region

44

Mittelland

78

Nordwestschweiz

83

Ostschweiz

87

Zentralschweiz

90

Westschweiz und Wallis Graubünden

– 95

Tessin

105

Ausland

107 Residence 1 / 2014


visu’l

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMLM0NwYAVoUpqg8AAAA=</wm>

<wm>10CE2KsQoDIRAFv0h5b92nmC2DnVxxXG9zpM7_VzGpUgwMw8wZyvjxHMc1ziDgSobaWwlJWZ3RqnKRB4w00B90FZrt9P8nsNcCX98nwRK5tmiLlrvy-359AKo6SgZyAAAA</wm>

Jeder hat individuelle Wünsche und Bedürfnisse und seine eigene Ordnung. Wir haben das passende System. bulthaup b3 passt sich Ihren Vorstellungen an, immer und immer wieder.

Bulthaup Schweiz AG Dennlerstrasse 4 8048 Zürich Tel. +41 43 266 80 80 info.ch@bulthaup.com www.bulthaup.ch


SPOTLIGHT

7

FOTOS: ZVG

Matali Crasset liebt die Disharmonie: Edelstahl-Tabletts «Territoire». Alessi

Frisch gewagt Der Frühling naht, die Zeit des Aufbruchs – und der Entfaltung. Bei neuen Möbeln verbindet sich Innovatives mit Bewährtem

D

ie Designer zeigen sich innovativ, experimen­ tieren mit neuen Techniken, verweben LED mit Stoffen und kombinieren Materialien auf faszinierende Weise. Vieles ist leichter gewor­ den, nicht nur optisch – was ganz dem flexi­ blen Lebensstil der heutigen Zeit entspricht. Als Ausgleich dazu suchen wir Ruhe und Rückzug. Was erklärt, weshalb handwerklich sorgfältig verarbeitete Möbel, schlichte For­ men und Reeditionen altbewährter Klassiker mehr denn je geschätzt werden. Die neuesten Trends zeigen: Die Behaglichkeit hat in den Wohnräumen Einzug gehalten. Maja Fueter

Noch nie wurden so viele Homedesks konzipiert wie letztes Jahr, und der Trend setzt sich 2014 fort. Die Menschen sind flexibler und arbeiten häufiger von zu Hause aus. Ein leichtes und funktionales Möbel wie «Pegasus» ist da gefragt. Classicon

Wie eine geraffte Steppdecke legt sich das Polster über das darunter fast verschwindende Massivholzgestell. Designerin Inga Sempé spielt bei der Sitzkollektion «Ruché» mit traditionellen Werten und rückt sie in ein neues Licht. Ligne Roset

Residence 1 / 2014


8

SPOTLIGHT

Solides Handwerk

Holzmöbel sind beliebt. Sie strahlen Ruhe aus und passen mit ihrem schlichten Design in moderne Wohnräume. «Friday» ist aus Nussbaum und Leder gefertigt. Zeitraum

Kunterbunt

Für einmal wird über den Rand hinausgeschaut: Abgepasste Teppiche werden in Handarbeit mit kecken Fransen oder flauschigen Pompons «Ballerina» der Serie «Frames» eingefasst. Ruckstuhl

Werkstoffe und Technik-Know-how werden kreativ und nutzenorientiert kombiniert

Modernste LED-Technologie: Im Vorhang «eLumino» integrierte Leiterbahnen und LED-Elemente erzeugen auf dem Stoff ein romantisches Muster mit dimmbaren Lichtpunkten. Création Baumann

Flexibel

Wenn der Raum nicht mit Möbeln überstellt werden soll, bietet sich «Fat Tony» an. Die Sofaelemente kann man zu Sesseln, Hockern, einer Couch oder einer Chaiselongue konfigurieren. ipdesign

Residence 1 / 2014

Materialien werden technisch gewieft miteinander kombiniert. Stefan Diez nennt seine Stehleuchte nicht umsonst «Rope Trick». Wie hält sich der Lampenschirm bloss auf dem Seil? WH


SPOTLIGHT

9

Zeitlos aktuell Klassiker haben Hochkonjunktur. Sie beschwören die «guten alten Zeiten» herauf. Jedoch werden gerne kleine Modifikationen vorgenommen. So auch beim Freischwinger «S43» von Mart Stam aus dem Jahr 1931, den es neu in farbigem Stahlrohr gibt. Thonet

Giardina Eigene Terrassen, Balkone und Gärten zählen zu den kostbarsten Wohn­ flächen in der Schweiz. Wie diese pri­ vaten Aussenräume sinnlich und funk­ tional gestaltet werden können, ist Hauptthema der diesjährigen Gartenmesse. Möbel und Acces­ soires für draussen sowie blühende Schaugärten dienen als Inspirationsquellen.

WWW­ADRESSEN SIEHE SEITE 109

ANZEIGE

Tizian Burgener präsentiert an der Messe seine Kugel-Feuerstelle. Formraum

FOTO: THOMAS BAUMANN, TEXTE: MFU.

� 12. – 16.März 2014, Messe Zürich


REPORTAGE

FOTO: ALESSANDRO COSTA

10

DAS CHALET, MODERN Die Besitzerin hat ihr Haus selbst gestaltet. Das Ergebnis: ein behaglicher Holzbau, der Patina und Modernit채t ausstrahlt Residence 1 / 2014


REPORTAGE

11

INTERPRETIERT Residence 1 / 2014


12

REPORTAGE

Oben: Das Wohnzimmer ist bis zum Dachfirst sieben Meter hoch. Rechts: Die Edelstahlküche in einer Nische des Wohnraums. Rechts, grosses Bild: Laurence, Olivier und Grégoire mit Freunden vor dem Kamin.

Residence 1 / 2014

«Es war sinnvoll, das Wohnzimmer zum Herzstück des Hauses zu machen.»


13 FOTOS: MARCO ZANONI, ALESSANDRO COSTA (2)

REPORTAGE

H

eute ist nichts mit Skifahren. Laurence Rouveure ist erkältet, und der Hals schmerzt. Sonst wäre sie mit ihren beiden Brüdern auf die Piste gegangen. Das Chalet in Gsteig ist zum Lebensmittelpunkt der Geschwister geworden. Olivier reist aus Schanghai, Grégoire aus Genf und Laurence aus London an. Aufgewachsen sind die Geschwister in Genf, als Kinder eines Franzosen und einer Mutter, die italienisches, dänisches und helvetisches Blut in sich hat. Vor vier Jahren stiess der Vater beim Zeitunglesen zufällig auf ein Überbauungsprojekt in Gsteig im Berner Oberland, das fünf identische Chalets vorsah. Da die

polyglotte Familie ihre Ferien früher oft in der Wohnung der Grosseltern im nahen Gstaad verbrachte, beschloss er, eines davon zu kaufen, und betraute seine Tochter mit der Bauleitung. Als Laurence die Pläne einsah, beschloss sie, den Grundriss ihres Hauses abzuändern, und bat den für das Projekt verantwortlichen Architekten, Benz Hauswirth, um Unterstützung. Die Interior-Design-Expertin krempelte die Nutzungszonen ziemlich radikal um: statt wie vorgesehen den Wohn-/Esstrakt im Erdgeschoss einzuquartieren, verlegte sie ihn ins Obergeschoss, direkt unter das Giebeldach; dafür dislozierte sie die vier Schlafräume ins Erdgeschoss. «Von der schönen Aus-

sicht hat man im oberen Stock viel mehr; und da wir möglichst viel Zeit zusammen verbringen wollen, wenn wir hier sind, ist es sinnvoll, das Wohnzimmer zum Herzstück des Hauses zu machen.» Dieses nimmt denn auch mit 160 Quadratmetern einen grossen Teil der insgesamt 380 Quadratmeter Wohnfläche ein. Spektakuläre 15 Meter lange DouglasieDielen des dänischen Herstellers Dinesen wurden hier verlegt. «Es war ganz schön kompliziert, diese mit einem Kran hineinzuhieven», erinnert sich Laurence. Die räumliche Grosszügigkeit wird untermalt durch die Höhe von sieben Metern in der Raummitte. Trotz seinen Dimensionen wirkt das Wohnzimmer behag- → Residence 1 / 2014


REPORTAGE

FOTOS: MARCO ZANONI, ALESSANDRO COSTA (2)

14

Oben: Das grosse Schlafzimmer im Mittelgeschoss. Unten: Eines der Bäder – ganz in Holz.

→ lich. Dies sei dank der Unterteilung in unterschiedliche Nutzungszonen so, erklärt Laurence, die nicht nur die Räumlichkeiten neu einteilte, sondern sie auch gleich selber einrichtete. So schuf sie eine Lese- und TV-Ecke, eine zentrale Sofalandschaft, die sich um einen selbst designten Kamin gruppiert, und einen Essbereich mit angrenzender offener Küche.

Schlichtes Interieur in Tannenholz Eingerichtet hat die Co-Bauherrin das Chalet mit einem Mix aus Erbstücken, modernen Designmöbeln und mit Objekten, die sie selber entwarf und von lokalen Handwerkbetrieben fertigen liess. Viel Holz charakterisiert das Wohnzimmer wie überhaupt das ganze Haus. «Wir hätten auch verputzte Wände wählen können, doch in dieser Gegend hat der Holzbau Tradition», sagt sie. Die Fülle an Holz wird mit Vorhängen und Teppichen in neutraResidence 1 / 2014

len Farben, einer Küche aus Edelstahl und Wandverkleidungen in mehreren Badezimmern aus dunkelgrauem Tadelakt, einem Kalkputz, aufgewogen. Was weniger der Tradition der Berner Oberländer Architektur entspricht, sind die relativ rauen Wände aus Tannenholz, die Benz Hauswirth nach einem bestimmten Herstellungsverfahren bürsten und räuchern und so auf Alt trimmen liess. Auch dass nirgendwo Zargen und Wandvorsprünge auszumachen und die Türen rahmenlos und wandbündig sind, entspricht nicht dem typischen Chalet-Stil. Schnörkel und hiesige Ornamente finden sich hingegen aussen als Zierde am Balkongeländer und an der Holzfassade. Diese wirkt rauer und älter als jene der vier umliegenden Häuser, da sie sandgestrahlt und mit einer grau-beigen Farbe gestrichen wurde. Im mittleren der drei Geschosse, wo sich auch der Hauseingang befindet, liegen


15

ANZEIGE

REPORTAGE

Viel Licht: der zur Küche hin offene Wohnraum.

Inserat <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDS2MAUAc6jyaQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLIQ7DQAwEX-TTrs92zjGswqKAKPxIVdz_o7ZhBQNGmtn38oabx3Zc21kEzEXJPrwY1gxZw5bmPjIKVChoK-FL10T8HQJmdNj8NV8RxSTEQwzT0tv7-foAR9jPRHQAAAA=</wm>

Nicht alles entspricht der Berner Oberländer Tradition. vier Schlafräume – jeweils ein grosser und ein kleiner nach Westen und gespiegelt dazu zwei entsprechende nach Osten. Sie alle verfügen über ein Bad, die grösseren über eines gänzlich in Holz, die andern in Tadelakt. Wie überall im Haus wurde auch in diesen Räumen der hell lasierte Dielenboden verlegt. Accessoires setzen farbige Akzente Etwas, was sich als roter Faden durch das Haus hindurchziehe, sei wichtig, findet Laurence und meint dies nicht nur in Bezug auf den Boden. Auch der Hang zu Patina und die ruhige Ausstrahlung der Wohngegenstände sind omnipräsent. Eine farblich neutrale und zurückhaltende Grundausstattung sei wichtig, weil sie einerseits zeitlos bleibe und andererseits nicht mit der herrlichen Aussicht konkurriere. Lieber sollten mit bunten, austauschbaren Accessoires, wie Kissen, Kerzen →

Flair für Details Ihr Interior-Design-Studium absolvierte Laurence Rouveure in New York; danach verlegte sie den Wohnsitz nach London, wo sie zunächst in einem Architekturbüro für die Ausgestaltung der geplanten Wohnobjekte zuständig war. 2009 gründete sie ihr eigenes Unternehmen, Ardesia Design. Anfänglich kaufte sie alte Wohnungen in ihrem Wohnviertel Notting Hill, möblierte sie neu, vermietete sie oder verkaufte sie wieder. Heute richtet sie, die in Genf aufgewachsen ist, Privatresidenzen in Italien, Frankreich, England und der Schweiz ein. Sie legt Wert auf die scheinbar unwichtigen Details, welche echte Behaglichkeit erst ermöglichen.

s


REPORTAGE

Grosses Angebot, hohe Preise Wer in Gstaad und Umgebung nach einem Eigenheim Ausschau hält, wird fündig. «Es gibt genügend Angebote, viele aber zum falschen Preis», meint Martin Göppert, Inhaber der Consulta Gstaad. Es bestehe, so der Immobilienexperte, eine höhere Nachfrage nach Eigentum als noch 2012. Ausserdem sei der Beratungsaufwand immens geworden, da sich der Markt auf Erstund Zweitwohnungen aufgeteilt habe. Patric Simmen, Inhaber der SimmenGroup, stellt zudem fest: «Es wird fast nichts Neues mehr gebaut, nur noch jene Projekte, die vor dem 31. 12. 12 bewilligt wurden», und er prognostiziert: «Die Zweitwohnungen werden sich verteuern, weil das Angebot stagniert.» (mfu.)

Das Untergeschoss ist weitläufig. Links der Weinkeller.

Residence 1 / 2014

→ und Bildern, Akzente gesetzt werden. Und: «Textilien, in Form von Stoffpaneelen an der rückseitigen Wand des Bettes und schweren Vorhängen, kleiden den Raum», gibt Laurence einen Tipp. Die Beleuchtung wurde ebenfalls umsichtig geplant – in einem Haus mit lauter Holz entscheidend. Deckenbündig installierte bewegliche Spots beleuchten die Räume von oben, antike Tischleuchten erhellen Nischen und die Lounge-Ecke. Verschiedene Details zeugen von Laurence’ Geschmackssicherheit: Die Griffe an den Küchenschränken wurden durch Kordeln ersetzt, die antik wirkenden Lichtschalter farblich auf die Wände abgestimmt. Fotoaufnahmen von schneebedeckten Bergen im Saanenland holen die Umgebung optisch ins Haus.

Untergeschoss wird zum Wohntrakt Während der Einrichtungsphase unternahm Laurence Rouveure immer wieder Streifzüge in Antikgeschäfte der umliegenden Ortschaften. Einmal brachte sie einen Leiterwagen mit, ein andermal einen alten PfaffNähmaschinentisch und einmal ein hölzernes Schaukelpferd – Objekte, die scheinbar willkürlich da und dort placiert wurden und dem Chalet eine Geschichte geben. Die schlichte Holztreppe führt von der Schlafzimmer-Etage weiter hinab in das Untergeschoss, welches der Architekt ursprünglich ausschliesslich für die Technikräume vorgesehen hatte. Doch auch hier intervenierte Laurence und änderte den Grundriss ab.

Das Ergebnis ist ein Wohntrakt, der den oberen ebenbürtig ist: Von der Garage gelangt man durch eine Tür direkt in einen breiten, nahezu leergeräumten Gang, in dem ein lebensgrosser Pinocchio steht. Auf einer Seite des Ganges gehen ein Ski- und ein Technikraum sowie ein Weinkeller mit Lounge-Ecke weg. Auf der gegenüberliegenden Seite ist das Gästezimmer situiert, mit einem Fenster, welches das Bergpanorama einfängt. Auch dies widerspricht dem Originalplan, gemäss dem sich das Untergeschoss eigentlich komplett unter der Erde hätte befinden müssen. Doch auf Laurence Rouveures Vorschlag hin wurde so viel Erdreich vom Hang abgetragen, dass das Fenster über der Erde zu liegen kam. Selbst ein Dampfbad mit grosszügiger Duschkabine fand im Untergeschoss noch Platz. Laurence entflieht ihrer engen Londoner Wohnung alle zwei Monate, um in das 900-Seelen-Dorf Gsteig zu reisen. «Ich geniesse den Platz, den ich hier habe, die bezaubernde Natur und die Stille fernab der Berufshektik in der Grossstadt.» Morgen wird sie wieder mit ihren Brüdern zusammen auf den Ski stehen, und am Ende des Tages folgt das Entspannungsprogramm, das zu einem Ritual geworden ist: Zunächst geht es ins Dampfbad, dann wird das Feuer im Kamin entfacht und in dessen Schein gelesen, und schliesslich beginnt das Trio ganz gemütlich mit den Vorbereitungen für das Abendessen. Maja Fueter FOTO: ALESSANDRO COSTA

16


IMMOBILIENMARKT

17

In der Höhe wird die Luft dünner In vielen Tourismusregionen übersteigt das Angebot an Liegenschaften die Nachfrage. Die Rechtsunsicherheit lässt Käufer zögern. Manchenorts geraten die Preise unter Druck

D

Nach einer Analyse der Beratungsgesellschaft Wüest & Partner waren zu Beginn der Wintersaison fast 8000 Wohnungen und Einfamilienhäuser in touristisch geprägten Gemeinden zum Erwerb ausgeschrieben, die meisten in den fünf wichtigsten Regionen Graubünden, Wallis, Berner Oberland, Innerschweiz und Waadt. Drei Jahre zuvor waren es noch rund 6000. Die deutlich höhere Zahl von zum Verkauf stehenden Liegenschaften rührt zum einen von der ausge- →

ILLUSTRATION: AUREL MÄRKI

ie Rollläden sind – mitten in der Hochsaison – heruntergelassen, Zufahrt und Terrasse schneebedeckt. Das schöne Chalet am Sonnenhang von Grindelwald steht offensichtlich leer. Es ist zum Verkauf ausgeschrieben, wie Tausende von anderen Objekten im Berggebiet. Davon zeugt das reiche Angebot, das die ortsansässigen Makler in ihren Schaufenstern und in einschlägigen Plattformen im Internet machen.

Residence 1 / 2014


18

IMMOBILIENMARKT

FOTO: KEYSTONE / ALESSANDRO DELLA BELLA

Die Annahme der Zweitwohnungs­ initiative verunsichert die Tourismusbranche noch immer: Chalets in Verbier.

→ prägten Bautätigkeit her, die sich vor und nach der Annahme der Zweitwohnungsinitiative (siehe Kasten) entfaltete. In einzelnen Gemeinden kam es zeitweise zu einem regelrechten Bauboom, dessen Ergebnis nun auf den Markt gelangt. Zum anderen verstärkt die Unsicherheit in Bezug auf die künftige Rechtslage die Verkaufsabsichten vieler Eigentümer. Dem hohen Angebot steht – aus den gleichen Gründen – eine zurückhaltende Nachfrage gegenüber. In Top-Destinationen wie dem Engadin, den mondänen Skiorten im Wallis, im Jungfraugebiet oder in Gstaad fehlen wohlhabende Italiener, Franzosen und Engländer, die über viele Jahre den Markt belebten und

Verschärfte Regeln Für die im März 2012 knapp angenommene Initiative «Schluss mit uferlosem Bau von Zweitwohnungen», die einen weitgehenden Baustopp für Projekte in Gemeinden mit mehr als 20 Prozent an Zweitwohnungen verlangt, ist seit Anfang 2013 eine Übergangsverordnung in Kraft. Betroffen sind gemäss aktueller Liste 481 Gemeinden, fast alle im Berggebiet. Die im März 2013 vom Volk gut­ geheissene Revision des Raumplanungsgesetzes regelt unter anderem die Grösse von Bauzonen. Das Bundes­ gericht hat erst kürzlich eine strenge Auslegung in Tou­ rismusgemeinden gefordert. Einfluss auf das Marktsegment der Zweitimmobilien hat auch das Bundesgesetz über den Erwerb von Grund­ stücken durch Personen im Ausland, bekannt als «Lex Koller». Der Bundesrat hat im letzten Herbst die Regeln noch einmal verschärft. Im Top­Segment des Zweitimmo­ bilienmarktes spielt die Steuergesetzgebung, insbeson­ dere die Pauschalbesteuerung reicher Ausländer, eine wichtige Rolle. Hängig ist zudem eine Volksinitiative zur Einführung einer nationalen Erbschaftssteuer. (dst.)

Residence 1 / 2014

die Preise nach oben trieben. Für die teuersten Chalets kamen ohnehin nur sie als Käufer infrage. Einheimischen mit grossem Vermögen fehlt zumeist der Hang zur ostentativen Selbstdarstellung. «Es herrscht Grabesruhe» «Im Top-Segment des Oberengadins herrscht derzeit Grabesruhe», sagt ein Makler, der seinen Namen nicht in der Zeitung lesen möchte. Er weiss von einer vierstelligen Zahl von Wohnungen und Villen, die in St. Moritz und Umgebung zum Verkauf angeboten werden, längst nicht alle davon öffentlich. Nicht selten seien die Preisvorstellungen der Verkäufer unrealistisch hoch, zumal sich gerade bei älteren Objekten hinter den geschlossenen Fensterläden ein oft erheblicher Renovationsbedarf verstecke. Noch haben Flaute und Überangebot nicht auf die Preise durchgeschlagen. Die Datenbank von Wüest & Partner, die sich auf effektive Transaktionen und inserierte Verkaufspreise abstützt, zeigt stagnierende bis leicht gesunkene Durchschnittspreise in den «Top 5»-Regionen. Zu ähnlichen Ergebnissen kommt die UBS. Die grössten Abschläge verzeichnet die Grossbank im Engadin. Betrachtet man die effektiv bezahlten Preise für Eigentumswohnungen in den zehn beliebtesten Destinationen, so liegen die registrierten Preise gemäss Grundbuchämtern zwischen 9000 (Engelberg) und 17 000 Franken (Pontresina) pro Quadratmeter. Die im Internet inserierten Preise sind bereits um 15% tiefer. Optimismus verbreiten demgegenüber die Immobilienhändler selbst und operieren mit eigenen Berechnungen. So hat die britische Immobiliengruppe Knight Frank, die den globalen Prime-Ski-Property-Index publiziert, in Zermatt und Davos mit 14% beziehungsweise 10% auf Jahresbasis die höchsten Preissteigerun-

Noch haben Flaute und Überangebot nicht auf die Preise durchgeschlagen.


IMMOBILIENMARKT gen bei Ferienresidenzen in ganz Europa registriert (siehe Grafik). In Verbier betrug das Plus noch 6%, begleitetet von einen «signifikanten Rückgang der Transaktionen». Für die teuren Objekte interessiere sich eine neue Schicht von superreichen Käufern, namentlich aus

Südamerika, dem Nahen Osten und Asien sowie aus Russland. «Für sie haben Ski-Villen LifestyleQualität und das Potenzial für langfristige Wertvermehrung», sagt Kate Everett Allen, Analystin im International Residential Research bei Knight Frank. Europäische Kunden ziehen Hotels vor Die europäische Klientel macht vermehrt die Rechnung, dass für einen Aufenthalt von zwei bis drei Wochen im Jahr Aufwand und Vermögensbindung für ein eigenes Anwesen sich nicht lohnen. Sie weicht stattdessen in die Luxushotellerie aus, die nicht nur zusätzliche Annehmlichkeiten, sondern auch Suiten und private Residenzen mit Butler-Service bietet. Käufern aus der Schweiz ist hingegen das eigene Ferienheim nach wie vor wichtig. Bei Jan Christmann, der in Davos das Büro von Engel & Völkers leitet, kommt die grösste Käufergruppe für Immobilien aus Zürich und Umgebung. Sie zeigt sich anspruchsvoll: «Wer nach einer Ferienimmobilie in Skigebieten wie Davos oder Klosters sucht, legt Wert auf eine hochwertige Ausstattung, eine Lage in Pistennähe, viel Sonne und gute Aussicht. Dafür sind Käufer durchaus bereit, Liebhaberpreise zu bezahlen.» Eigentumswohnungen kosten dort zwischen 10 000 und 20 000 Franken pro Quadratmeter. Christmann geht davon aus, dass die Ansätze in den kommenden Jahren weiter steigen. David Strohm

SCHWEIZER TOP-OBJEKTE IM PLUS Veränderung der Immobilienpreise in ausgewählten Destinationen von Juni 2012 bis Juni 2013 gemäss Prime-Ski-Property-Index 20% 15% 10% 5% 0%

Cortina (I)

Méribel (F)

Val d'Isère (F)

Gstaad (CH)

Sotschi (RUS)

St. Moritz (CH)

Verbier (CH)

Aspen (USA)

Whistler (Ka)

Chamonix (F)

Davos (CH)

Morzine (F)

Zermatt (CH)

Queenstown (Neus)

-10%

South Lake Tahoe (USA)

-5%

Quelle: Knight Frank Residential Research

ANZEIGE

Axor Starck Organic Follow your Head and your Heart

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY2NAEAJ-s-ZQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNTO7tuwsrMKsgKrcpCru_VGTsIJPvt6cWQvuHvvx2p9JIKqJ7oxs8tKkDPTCPhJiFxgbvVLOgT9v4GiOWJcxyNgX3SpM5xsq3_fnB0xmwtpyAAAA</wm>

▸ Wie viel Herz und wie viel Verstand stecken in Axor Starck Organic? Aussergewöhnlich viel: ein so noch nie dagewesener funktionaler Armaturenbrausestrahl, ein sparsamer Wasserverbrauch von 3,5 l/min, ein vollkommen neues Bedienkonzept. Mehr zur neuen Badkollektion, die Sie das Wasser auf ganz neue Art erleben lässt: head-and-heart.com oder unter www.hansgrohe.ch

19


<wm>10CAsNsjY0MDAx0jUwMLU0MwYA67OK5g8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ6EQAxF0S_q5PVNO1AqCY4gCH4MQfP_il0c4l511jW94G1etmPZUwGjAB6tZmMtjczRhuIeCWoQahOiknTYxwv0d1j_GwFFoyOkqljr4FDu83oAhgFxRHIAAAA=</wm>


REPORTAGE

21

BLICKFANG AM HANG

FOTO: ROMAN KELLER

Eine schmale Parzelle am steilen Hang, nach oben die Wiese zum Waldrand, nach unten der Blick 端ber die Stadt: F端r das Zweifamilienhaus in Z端rich Albisrieden fanden die Architekten eine unkonventionelle L旦sung

Residence 1 / 2014


22

REPORTAGE

Von aussen sieht der markante Betonbau scharf geschnitten und nüchtern aus.

H

och oben steht es, am Rand eines Wohnquartiers in Zürich Albisrieden, in einer Gegend mit meist putzigen Häuschen aus den 1930er Jahren. Fast schon suchen muss man das Haus, an einem steil ansteigenden Hang, gerade noch vor dem Waldrand. Es ist ein Haus, das Konventionen sprengt, das Blicke auf sich zieht, dessen Raumgestaltung erst nach einem Rundgang ums Gebäude verständlich wird. Von aussen sieht der markante Betonbau scharf geschnitten und nüchtern aus. Betritt man jedoch das Gebäude, verliert sich der Eindruck von abweisender Härte sofort, denn Kinderzeichnungen empfangen den Besucher gleich am Eingang; aussergewöhnliche Möbel sowie herumliegendes Spielzeug und zwei quirlige Kinder zeigen, dass im Haus nicht nur gewohnt, sondern auch ausgiebig gelebt wird. Residence 1 / 2014

Das Haus am Hang steht auf einer Bauparzelle mit atemberaubender Aussicht auf Zürich. Auf die Frage, weshalb die Parzelle als einzige am Hang unverbaut geblieben ist, antwortet Architekt Michael Meier: «Um die Kosten für Land und Haus zu amortisieren, wäre diese Lage für ein Einfamilienhaus wohl zu teuer gekommen. Und für ein Mehrfamilienhaus waren die Restriktionen für die meisten Architekten offenbar zu einschränkend.» In der Tat war die Parzelle äusserst schwierig zu bebauen: Um zwei Familienwohnungen realisieren zu können, musste das Gebäude zwangsläufig die baugesetzlich maximale Höhe von 8 Metern 50 erreichen. Trotz steilem Hang durften jedoch maximal 50 Prozent des untersten Geschosses im Erdreich liegen. «Die grosse Herausforderung bestand darin, in die zweigeschossige Wohnzohne ein viergeschossiges Gebäude einzubetten. Zwei hochwertige Wohneinheiten

sollten entstehen, auf einer steilen Parzelle mit einer knappen Überbauungsfläche», erklärt Michael Meier, der das Gebäude mit seinem Team geplant hat. Zwei unterschiedliche Gesichter Das Resulat zeigt sich von vorne als turmartiger, viergeschossiger Bau, in dem die beiden Familienwohnungen sich jeweils über zwei Geschosse erstrecken. Der annähernd symmetrische Baukörper ist mittig geknickt. Die Ecken der Geschosse sind raumhoch verglast. Der mittlere Drittel der Vorderseite ist geschlossen. Sein massiges Volumen durchbricht der Bau durch den hohen Glasanteil, er öffnet sich talseitig zur Stadt im Osten und zum Limmattal im Westen. Ein völlig anderes Gesicht zeigt das Gebäude von hinten. Hier ist es dreigeschossig, wirkt eher breit als hoch. Der mittlere Drittel der Fassade ist auch hangseitig bis


REPORTAGE

Erdgeschoss

23

Obergeschoss

Links: Zwei Wohneinheiten auf einer knappen, steilen Parzelle: das Haus von oben. Rechts oben: Wenig rechte Winkel und Parallelen: Die Grundrisse zeigen die Knicke in den Wänden. Rechts unten: Die Räume sind hell, die Kinder haben viel Platz zum Spielen.

auf zwei kleine Gucklöcher fensterlos, während die grosszügig verglasten Ecken die Nachmittags- und Abendsonne einfangen und einen direkten Kontakt zur naturnahen Umgebung hinter dem Haus schaffen. Im Dachgeschoss werden die Gebäudeecken zu begehbaren Aussenräumen.

FOTOS: ROMAN KELLER, GERALD BRANDSTÄTTER

Nach allen Seiten ausgerichtet Die untere Wohnung kann über die Garage oder den seitlichen Eingang im Erdgeschoss betreten werden. «Mit Kindern sind der grosszügige Stauraum und die Dusche gleich bei der Garage ideal», erklärt Michael Meier das Raumgefüge. Mittels Treppenaufgang wird das Gartengeschoss mit dem Haupteingang erreicht. Hier gelangt man zu den Schlafzimmern, einem grossen Bad sowie einem Arbeitsbereich. Dieser liegt unter der Erde, erhält jedoch durch eine teilverglaste Decke viel Tageslicht. Folgt man der → Residence 1 / 2014


24

REPORTAGE

FOTOS: ROMAN KELLER

Links und links aussen: Der Wohnraum im Erdgeschoss mit Blick ins Grüne. Unten: Die riesigen Schiebefenster ermöglichen eine PanoramaAussicht.

Der Sessel von Artek lädt dazu ein, die Sicht auf die Stadt zu geniessen.

→ Treppe nach oben – im oberen Bereich des Treppenaufgangs befindet sich ein einbetoniertes Werk der Fotokünstlerin Katalin Deér –, erreicht man den Wohnbereich. Im Eingangsgeschoss wie auch auf der rund 80 Quadratmeter grossen Wohnfläche sind überall kleine Kunstwerke, Kinderzeichnungen und Sammlerstücke zu entdecken, die der Wohnung ein kreatives Ambiente verleihen. Die Möblierung ist ebenfalls interessant und lässt bei den Bewohnern auf Kenner der Design-Geschichte schliessen: Ein Sessel von Artek im Design von Alvar Aalto aus dem Jahr 1936 steht vor dem ostwärts gerichteten Glasfenster und lädt dazu ein, die Sicht auf die Stadt zu geniessen. Gegessen wird an

Residence 1 / 2014

einem runden Tisch mit Eames-Stühlen, alles von Vitra. Der Bereich zum Fläzen ist mit einem Sofa von Moroso sowie mit dem markanten Relaxsessel «Cité» von Jean Prouvé eingerichtet. Neben einem abstrakten, grossformatigen Gemälde steht ein den Blick auf sich ziehender alter gusseiserner Ofen. Die zum Wohnraum offene Küche bietet etwas abgeschirmt auch einen Essbereich fürs Frühstück. Im Übrigen ist das Wohngeschoss ein schwellenloser, durchgehender Raum. Der rückseitige Garten lässt sich über die beiden dem Hang zugewandten raumhohen Eckschiebefenster betreten. Ein Gartensitzplatz lädt zum Geniessen der Nachmittagssonne ein, dahinter steigt das Terrain

steil zum weit über dem Haus liegenden Waldrand an. Die obere Wohnung verfügt über einen separaten Eingang, der zur Schlafebene mit zwei Bädern führt. Die mittig im Gebäuderücken placierte Treppe führt dann weiter hoch in den Wohnbereich. Dieser hat an den Gebäudeecken jeweils einen Aussenbereich, sozusagen für jede Sonnenausrichtung einen. Um mehr Wohnfläche zu erreichen und sich trotzdem noch innerhalb der Baugesetze zu bewegen, sind die Wände leicht nach innen geneigt. Neben grösseren Bodenflächen sind dadurch faszinierende Raumansichten voller Spannung entstanden. Gekrönt wird die obere Wohnung vom


REPORTAGE

25

Die Küche in Braunkernesche mit einem kleinen Guckfenster zum Garten.

Ausgezeichnetes Büro Michael Meier (links) und Marius Hug studierten an der Fachhochschule Winterthur und an der ETH Zürich. Danach gründeten sie 2001 ihr Architekturbüro (www.meierhug. ch). Ihre Gebäude werden charakterisiert durch eine Vielzahl verschiedener Massstäbe, Bau- und Konstruktionsaufgaben. Das Architekturbüro ist für seine Arbeit mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden, darunter «best architects in gold 2011» für das Strandbad in Rapperswil-Jona am Zürichsee oder kürzlich «best architects 14» für das hier vorgestellte Zweifamilienhaus.

begehbaren Flachdach. Diese private Dach­ terrasse lässt tagsüber bei Sonnenhungrigen oder nachts bei Sternenanbetern keine Wün­ sche offen. Durch den gegossenen Beton wirkt der Bau monolithisch, roh und sehr präg­ nant. «Beton wurde gewählt, weil ein gros­ ser Teil des Gebäudes unter dem Boden liegt. Auch Hangdruck und Grundwas­ ser verlangten nach einem Betonbau. Das Gebäude sollte aus dem Boden wachsen, ohne Sockel, wie ein am Waldrand liegen­ der Findling. Wie ein Stein wird auch der Beton mit dem Alter eine Patina bekom­ men», erläutert Meier. Viel Beton und Holz als Kontrast Auch im Innern ist viel Beton sichtbar. So sind die Korridore und Treppenaufgänge in schalungsglattem Sichtbeton gehalten, wäh­ rend die Schlafzimmer verputzt und in einem warmen Grauton gestrichen wurden. Einen schönen Kontrast zum Beton bilden die Möbeleinbauten inklusive der Küche aus Braunkernesche, die warm und auch dekora­ tiv wirkt. Ungewöhnlich zeigt sich der Boden, obwohl dieser eigentlich ein schwimmender Unterlagsboden ist, der durch Abschleifen seinen mediterranen Ter­

razzo­Look erhalten hat. Er ist fugenlos, äusserst robust und pflegeleicht und eignet sich für die beiden Kinder bestens zum Her­ umtollen. Die wenigen, aber konsequent verwen­ deten Materialien geben dem Bau innen wie aussen seine zurückhaltende, jedoch durchgehende Farbigkeit und Atmosphäre. Auch die Fenster und raumhohen Schie­ befenster von Air­Lux tragen zum Farb­ konzept bei. Sie bringen nicht nur sehr viel Tageslicht bis tief in die Räume hinein, sondern erlauben auch den Blick über ganz Zürich. Im Innern offenbaren sich unübli­ che und überraschende Raumabfolgen. Im Wohnraum schaffen die offenen Bereiche und schief zueinander stehenden Innen­ und Aussenwände weiträumige Perspek­ tiven. Diese wirken weitaus grösser, als sie tatsächlich sind. Die Einrichtung, bestehend aus Fundstü­ cken, Designklassikern, Kunst, Trouvaillen und Kinderzeichnungen, verrät, dass sich die Bewohner mit der ungewöhnlichen Archi­ tektur und dem allgegenwärtigen Beton bes­ tens identifizieren können. Kein Wunder, ist es doch der Architekt Michael Meier selbst, der mit seiner Familie hier wohnt. Gerald Brandstätter

Verdichten im urbanen Raum Im dicht bebauten urbanen Raum sind Baugrundstücke rar und teuer. Um die wenigen freien Filetstücke reissen sich Entwickler, Versicherungen und Pensionskassen sowie Privatinvestoren. Dementsprechend werden die Preise hochgetrieben. Eine Möglichkeit, den Nachfragedruck aufzufangen, besteht in der baulichen Verdichtung. Diese lässt sich durch An- und Aufbauten oder Ersatzneubauten realisieren. Für Abriss und Neubau kommen Grundstücke mit Altbauten infrage, auf denen Ausnützungsreserven vorhanden sind, insbesondere ältere Einfamilienhäuser. Ihre meist bevorzugte Lage macht sie begehrt – und teuer. Die höchsten Quadratmeterpreise lassen sich an Seeufern und in Top-Villenquartieren erzielen. (dst.)

Residence 1 / 2014


<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDA1MAIAD6x-gw8AAAA=</wm>

« You can‘t e-mail a handshake. » <wm>10CFWLqw6AMBAEv-ia3etdSzlJcARB8DUEzf8rHg6xYiazyxKe8G2a133egoC5KOHQKJpTUTaPwWpyH1oJKKuCNlKN-XG_i4CtZFh_E3mYtVPFIO69oqXrOG_08ub5dQAAAA==</wm>

Deshalb machen wir seit 19 Jahren Immobilienmarketing, das den Menschen ins Zentrum rückt. Das gefällt nicht nur unseren Kunden, für die wir Kommunikationskonzepte entwickeln und umsetzen, sondern auch unseren 120 Swiss Circle Membern, denen wir eine einzigartige Netzwerkplattform für Immobilienunternehmen und Standortorganisationen zur Verfügung stellen. www.swisscircle.ch - Marketing und Networking für Schweizer Immobilien und Standorte


27

FOTO: IMAGEPOINT

TRAUMIMMOBILIEN

AB AUF DIE INSEL Sonne, Sand und Privatsph채re: Die Villa in der Karibik muss kein Traum bleiben. Wer kann, leistet sich auch einen eigenen Strand

Residence 1 / 2014


28

TRAUMIMMOBILIEN 1

Der Pass als Anreiz In der Karibik bieten mehrere Staaten, unter anderem Antigua und Barbuda, Dominica, Belize und Panama, besonders Wohlhabenden die Möglichkeit, über Investitionen die Staatsbürgerschaft zu erwerben. Auf den Antilleninseln Antigua und Grenada sind solche Programme für die sogenannten «Ultra High Net Worth Individuals» in Arbeit. Damit verbunden winken die visafreie Einreise in rund 80 andere Länder, darunter die EU-Staaten, sowie Steuerfreiheit für Einkommen und Vermögen. In Anspruch genommen wird dieses Angebot besonders gerne von Bürgern aus Ländern, die Reiserestriktionen wegen Visapflicht und hohe (Erbschafts-)Steuern kennen oder den Kapitalverkehr beschränken. Die Anforderungen, die solche Neubürger erfüllen müssen, sind je nach Land unterschiedlich: Neben einer Mindestsumme an Geld sind beispielsweise auch Nachweise zur finanziellen und gesundheitlichen Situation, Steuererklärungen und Bankbürgschaften sowie Empfehlungen beizubringen.

D

ie Karibik – das ist Sonne, Meer und weisser Sand, Reggae und Leichtigkeit des Seins. Diese Klischees sind zumindest für die, die sich auf dieser Inselgruppe zwischen Nord- und Südamerika Ferien oder gar eine eigene Zweitresidenz leisten können, Realität. Das Klima ist ihnen mehr als nur wohlgesinnt, die Einheimischen sind lebensfroh, und die Kultur ist Europäern und Amerikanern nicht allzu fremd. Die Bewohner dieser Inseln entwickelten schon früh nicht gerade alltägliche Geschäftsideen: Im 17. und 18. Jarhundert blühte hier das Business der Piraten, die es vor allem auf die Schiffe und Flotten der Spanier abgesehen hatten, welche Schätze aus den südamerikanischen Kolonien in die Heimat transportierten. Heute wird mit weniger gewalttätigen Methoden nach Reichtum «gefischt». So etwa mit attraktiven Steuersätzen für Firmen und Privatpersonen; die Cayman-Inseln, Bermuda Residence 1 / 2014

1 Bermuda 2 Bahamas 3 Grand Cayman 4 Antigua 5 St. Kitts und Nevis

Bermuda

Florida

The Bahamas

2

Kuba

3

Haiti

Cayman Islands Jamaika

Dom. Republik Puerto Rico

5

4

Antigua Barbuda

Guadeloupe Dominica Martinique

Grenada Trinidad and Tobago Panama

Venezuela

Wellness-Angebote gehören bei Destinationen wie St. Kitts dazu.

oder die Bahamas sind bekannte Beispiele für karibische Steuerparadiese. Auch der Luxustourismus wird hier gepflegt: Besonders begüterte Gäste werden auch besonders behandelt (siehe Kasten); wer es sich leisten kann, findet sogar noch eine ganze Insel für sich allein zum Kauf oder muss allenfalls die Anwesenheit von einigen wenigen anderen «Ultra High Net Worth Individuals» ertragen. Den besonderen Reiz der Karibik macht neben dem tropischen Klima mit einer Durchschnittstemperatur von 26 Grad die farbige Kultur aus, die durch ein buntes Völkergemisch geprägt wurde. Neben den wenigen verbliebenen indigenen Einwohnern haben sich über die Jahrhunderte seit Kolumbus Europäer, Afrikaner und ihre Nachfahren, die Kreolen, und Asiaten hier angesiedelt und vermischt. Spanisch wird von etwa 70% der Bevölkerung gesprochen, Englisch von 25%, daneben sind auf den über 700 Inseln auch Nie-

derländisch, Französisch und verschiedene kreolische Sprachen zu hören. Touristisch wurde die Karibik zu Beginn des letzten Jahrhunderts erschlossen, damals als Winter-Reiseziele der reichen Amerikaner und Europäer in den britischen, französischen und niederländischen Kolonien. Ab den sechziger Jahren wurde die Region durch das Aufkommen der zivilen Luftfahrt zur Massendestination. Heute

Besonders begüterte Gäste werden hier besonders behandelt. werden zunehmend vor allem die kleinsten Inseln gezielt für Superreiche erschlossen, welche sich dort Abgeschiedenheit und das Privileg, unter sich zu sein, kaufen können. Heini Lüthy


29 FOTOS: KKEYSTONE, ISTOCK / STEVEGEER , KITTITIAN HILL , WWW.KNIGHTFRANK.COM (4)

TRAUMIMMOBILIEN

Jumby Bay, Antigua

Insel-Mitbesitzer werden Wer träumt nicht von einer Insel, die einem allein gehört? Jumby Bay kommt diesem Traum sehr nahe. Die Insel liegt zwei Mei­ len vor der Küste Antiguas und hat eine Fläche von 120 Hektaren, von der ein gros­ ser Teil naturbelassen ist. Gästen stehen 40 Hotelsuiten und 56 Privatvillen zur Ver­ fügung. Die Käufer können frei über ihre Immobilie verfügen und erwerben mit Villa oder Suite auch alle den gleichen Anteil an der Jumby Bay Island Company, der Besit­ zerin der Insel und des Resorts. Dieses ver­ fügt über eine weitgehend von Antigua unabhängige Infrastruktur mit eigener Was­ serentsalzungsanlage, Stromerzeugung und Abwasser­ und Abfallentsorgung.

Oben links: Das Resort Eagles Landing auf Jumby Bay. Oben: English Harbour auf Antigua. Links: Blick von einer der Sea-Breeze-Villen über den Pool auf das Meer.

South Sound, Grand Cayman

Für begüterte Familien

Oben rechts: Die Villa mit dem Privatstrand. Oben: Der Strand von Seven Mile Beach auf Grand Cayman. Links: Die Küche ist nach europäischem Standard gestaltet und eingerichtet.

South Sound liegt in der Nähe von George Town, der Hauptstadt von Grand Cayman. Die Gegend ist familienfreundlich und bietet viele Möglichkeiten, Sport zu betrei­ ben. Diese repräsentative Villa besitzt einen eigenen, von einem Riff geschützten Privat­ strand. Die Gesamtwohnfläche beträgt 580 Quadratmeter, und das grosse Schlafzim­ mer öffnet sich mit seinem eigenen Balkon direkt aufs Meer hinaus. Die Inneneinrich­ tung entspricht europäischen Standards, die Küche beispielsweise ist mit Poggenpohl­ Installationen und Gaggenau­Geräten aus­ gestattet, Oberflächen und Wände sind aus Marmor und Granit. Die Villa umgibt eine üppige Gartenanlage mit Fruchtbäumen und Palmen. Residence 1 / 2014


30

TRAUMIMMOBILIEN

Kittitian Hill, St.Kitts

Ökologisch luxuriös

Auf der Antilleninsel St.Kitts und Nevis investiert der in jüngster Zeit in die Schlagzeilen geratene Schweizer Patrick LiotardVogt gemeinsam mit einem Partner 600 Millionen Franken in ein Resort der Luxusklasse. Dieses soll im Endausbau 75 Privatvillen und ein ganzes Dorf mit mehreren Hotels, Restaurants, Bars, einem Spa, einem Kino sowie Konferenzräumen umfassen. Ebenfalls zur Verfügung stehen wird ein Golfplatz. Das Projekt «Kittitian Hill» will echten Luxus mit nachhaltigem und ökologischem Anspruch verbinden. So sollen die Früchte der Insel und des Meeres in einem «Farm to Table»-Restaurant auf den Tisch kommen.

Oben links: Eine der bereits realisierten Villen. Oben: Alle Villen sollen freien Blick aufs Meer haben. Links: Kittitian Hill will den Gästen Früchte der Insel auf den Tisch bringen.

Sandy Cay, Bahamas

Begüterte unter sich

FOTOS:

Oben rechts: Bis jetzt gibt es nur gerade vier Villen auf der Insel. Oben: Das Interieur im maritimen Stil. Rechts: Hai-Fütterungen gehören zu den touristischen Attraktionen auf den Bahamas.

Residence 1 / 2014

In einer rund hundert Kilometer langen Lagune vor den zu den Bahamas gehörenden Abaco-Inseln liegt die drei Hektaren grosse Privatinsel Sandy Cay. Bis heute gibt es darauf nur gerade vier Villen, die so angeordnet sind, dass jede von ihnen möglichst viel Privatsphäre und freie Sicht auf Meer und Natur bietet. Privathafen und Fitnesscenter sind inbegriffen. Allerdings ist es möglich, dass die touristische Entwicklung noch weiter vorangetrieben wird. Wenn es den Bewohnern aber bis dahin zu einsam ist, liegt der 5000-Einwohner-Ort Mash Harbour auf Great Abaco keine zehn Kilometer entfernt und ist somit mit dem Boot auch für einen kurzen Shoppingtrip gut erreichbar.


ANZEIGE

TRAUMIMMOBILIEN

31

Ihrer Gesundheit zuliebe Von kostenloser Beratung profitieren! Werden auch Sie Klimaschützer. Reduzieren Sie den Energieverbrauch über EgoKiefer Fenster um bis zu 75% – an 13 Vertriebsstandorten und über 350 Fachbetriebs­ partnern in der Schweiz: egokiefer.ch

Gunpowder Island, Bermuda

Die eigene Insel

Light Art by Gerry Hofstetter ©

Hier ist gleich eine ganze Insel im Angebot. Der Name der «Schwarzpulver-Insel» stammt aus dem 19. Jahrhundert, als hier militärische Sprenstoffe gelagert wurden. Auch sonst ist die kriegerische Vergangenheit präsent: Die früheren Militärbaracken wurden zu Konferenzräumen umgenutzt, die teilweise unter der Erde liegenden Anlagen zu Räumen für Freizeitsport und einem Kino. Die Insel ist nur gerade drei Hektaren gross, verfügt aber über eine eigene Elektrizitäts- und Wasserversorgung. Das Hauptgebäude umfasst 780 Quadratmeter und enthält unter anderem auch einen IndoorWasserfall. <wm>10CAsNsjY0MDQx0TU2sTQysAQA_Rs_TA8AAAA=</wm>

Ganz oben: Strategisch günstig auf einem Felsen: Villa mit Meersicht. Oben: Der private Pool. Rechts: Gelegenheit zum Golfspielen bietet sich auf Bermuda selber.

FOTOS: KEYSTONE / RAINER DREXEL, KEYSTONE / ANDREW J. MARTINEZ, WWW.PRIVATEISLANDSONLINE.COM (4), KITTITIAN HILL (3)

<wm>10CFWLoRKDQAwFvyg37-USSIhkcAyiU3-GQff_VVscYtXu7nt5w826He_tVQTNpFsqsjqmRlNW2NzckwXlz9AWBGe19HgcAubUYePfCFSYAyF0cR-R1j7n9QVzpc07dAAAAA==</wm>

Inserat Klimaschutz inbegriffen. Ein Schwertwal ist ein Säugetier und hat keine Kiemen. Nach 15 Minuten unter Wasser muss er wieder auftauchen und Luft einatmen. Luft ist lebenswichtig. Die heutigen Bauten sind so gut abgedichtet, dass der freie Luftaustausch kaum mehr stattfindet. Mit EgoKiefer Fenstern mit integrierten Lüftungssystemen sind Ihre Innenräume aufs Beste mit Frischluft versorgt.

Ego®Air steht für Lüftung und Raumklima und ist Teil des EgoKiefer Mehrwertsystems Ego®Power. Ausgehend von den Basis­ ausführungen der EgoKiefer Fenster in Kunststoff, Kunststoff/Aluminium, Holz und Holz/Aluminium sind diese Optionen speziell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet.

Residence 1 / 2014


32

GALERIE

Anzeige

Freienbach (SZ)

Rüschlikon (ZH)

Zürich (ZH)

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMLG0sAQADLhtZw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUCEkbmAOWEIHMPAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLAwMwMAw1yR2g8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6DUAwG0Cfqzdc_2lJJcARB5q9Zpvf-ahkOcdw5jvaB27afr_1qBsxJYJXVHDk8tdVkVElDOARsK8NTljA8PoFrUdj8H4IQx2SQB4nO1Brf9-cHvgMpqnIAAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DQAxE0S_yyjO29xHDKCwKiMKXVMX9f9Q2LOBedPY9o-jduh3XdiZUPYS_sSVaL9EtzVnGYCpBKnwBrFm02h9eFKOa-vwbUQo4AbEQxKzdy-f1_gKW8LuvcgAAAA==</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J6d2EkNq7KqoCoPmYb3_2hbWcG96Ox7toK7dTuu7UwCtYkS3T0ZvbRuaVXLGJpQhIJ1oSlbj-DDCzjcUOffCFQQk_a7wCd8lM_r_QWOWX-icgAAAA==</wm>

hauser living

lotos furniture

DuXiAnA Zürich

Öffnungszeiten: Mo – Fr: 10 –18.30, Sa: 9.00 – 17.00

Di bis Fr: 10 –12, 13.30 – 18.30 Uhr, Sa: 10 –17 Uhr

Mo bis Fr: 9–19 Uhr, Sa: 9 –17 Uhr

HAUSER LIVING Gartenmöbel | Pflanzen | Accessoires | Terrassenkonzepte

Starten Sie Ihre Reise ins Reich des Wohnens bei lotos furniture & more und entdecken Sie MöbelOriginale, Paneele, Lampen oder Buddhas sowie aufregende Accessoires aus Asien, Nord- und OstAfrika. Ergänzen Sie Ihr Interieur mit Wohnelementen aus fernen Ländern.

We take sleep seriously, so that you can take it for granted. At DUXIANA, good sleep is based on advanced technology, genuine craftsmanship, strenuous tests and carefully selected materials. When you sleep in a DUX bed, your body rests on more than 85 years of research and development.

HAUSER LIVING AG Wolleraustrasse 31 | 8807 Freienbach SZ T 055 415 00 80 | www.hauserliving.ch

lotos furniture & more AG Seestrasse 112 CH-8803 Rüschlikon Tel. +41 43 233 09 09 r.schaniel@lotos.ch, www.lotos.ch

DUXIANA Zürich – by Imperial Interiors Nüschelerstrasse 30 CH-8001 Zürich Tel. +41 44 211 47 57 Info@imperial-interiors.com, www.duxbed.ch

Zürich (ZH)

Zürich (ZH)

Thalwil (ZH)

Eleganz und Exklusivität für den Aussen- und Innenbereich in grosser Auswahl und stilvoller Atmosphäre. Nur 20 Autominuten von Zürich, gratis Parkplätze.

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDSxMAcA2t-zgg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DMBAFwBOt9d5-vHYWVmFRQVVuUgXn_qhqWMGwOY6Khttjf773VxHwECV9ZDFHi2Flrm1OLShTQd-IyIie8fcFnN3g63cEKsxFSHQxW87Rrs_5BaWqq11yAAAA</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY2MgIA0R1wpw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMLEwMAIAu4GkOQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ4CQQwE0C_qZmbacl0qybnLCYJfQ9D8vyLgEM-94-gc-Lnt52O_N4FIE92l5lYjy9tDY041xBIYV1QIc2P-fQPnxRHrewwy1kJZ0ITl6eP9fH0AjZa0cXIAAAA=</wm>

<wm>10CFWKIQ6AMBAEX9Rm93qlPU6SOoIg-BqC5v-KgiOTFZOddfUc8W1p29F2J6A5CLRCnKXGXJMnlWgmDmERUGdSBlbLrw-gTQna3yYMZ-nkOAOtQzTe5_UAsnb-_nIAAAA=</wm>

BeDs & inTeriOrs . . .

SchloSSberg boutique stylisch wohnen

vi-spring «Perseus» – Messe-neuheit imm Köln Für Schlaf mit höchstem Komfort und individueller Ästhetik: Beratung von Kordeuter und 5*-Betten der englischen Manufaktur VI-Spring. Jedes Bett wird handgefertigt und ist aus wertvollsten, natürlichen Luxusmaterialien. Kordeuters Bettenwelt – zum Einschlafen schön!

Die Schlossberg Boutiquen in Zürich, Basel, Luzern und Zermatt bieten ein exklusives Angebot an edler Satinbettwäsche, hochwertigen CashmerePlaids sowie kuschelig weichem Frottee und Bademänteln.

Kordeuter Inneneinrichtungen AG Claridenstrasse 40 / Bleicherweg 7A CH-8002 Zürich Tel. +41 44 283 60 60 / Fax +41 44 283 60 66 info@kordeuter.ch / www.kordeuter.ch Offen: Di–Fr 10.00–18.00 h / Sa 10.00–16.00 h

Residence 1 / 2014

Strehlgasse 29 8001 Zürich Tel.: + 41 (0)44 221 31 04 www.schlossberg.ch Mo – Fr 09.30 – 18.30 Uhr Sa 09.30 – 17.00 Uhr

Lieferantenunabhängige Wohnberatung auf Ihr persönliches Budget zugeschnitten! Soforthilfe / Shoppingbegleitung / einzelne Räume / Gesamtprojekte Ihre Wünsche – meine Ideen stylisch Caroline Stupf CH-8800 Thalwil 079 349 25 92 www.stylis.ch


GALERIE

Anzeige 5 × in Ihrer Nähe!

Horgen (ZH)

Zürich (ZH)

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUysDCxMAQA1Ry4Kw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUysDSzMAIAZP6JCQ8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYxsQQAWnW3Yw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMAwF0BM5-t-xG2eGVVhUMI2HTMO7P1o7VvDYmzO94G8fx2s8k4C5KMKCyRbFo2Y1Lb1rQtkUtAfPRo3Ybl_AvlXYuo5AhW0R4iHeFqyW7_vzA_U-BKNyAAAA</wm>

<wm>10CFXKKw6AQAxF0RV18tppy5RKgiMIgh9D0Oxf8XGIK25yliWt4Gua133ekgE1EoQ3SR5asVazqpQISQhUwDqymTNq-M8TOLxC-2sIz2tnIzPS1lm9XMd5A0jzp7RyAAAA</wm>

<wm>10CE2KMQ7CQAwEX-TTrm_NxbhE6aIUKP01ETX_rwhUFCONRrNtFQ0_Hut-rM8ioDBnl7I4lhZLry5vmV5wpoO6U0HXuNL_b2DeOjS_j8GNOS8JmGJyeHufrw8nSOYrcgAAAA==</wm>

Küchen-ausstellung

IndIvIduelle Bäder

AuF lAnGe SICHT

Das Team der Fierz Küchen heisst Sie in unserer grosszügigen Küchenausstellung auf über 600 m2 herzlich willkommen! Tauchen Sie in eine Küchenwelt ein, die Sie inspirieren lässt. Unsere Küchenspezialisten realisieren gemeinsam mit Ihnen Ihren ganz individuellen Küchentraum.

Bei talsee erhalten Sie Ihre individuell geschreinerte, hochwertige Badeinrichtung – abgestimmt auf Ihre Wünsche und das Budget. Besuchen Sie eine talsee Ausstellung in Hochdorf, Adliswil, Dietlikon, Pratteln und Bern oder bestellen Sie noch heute den Badkatalog mit inspirierenden Ideen für das Bad.

Schönheit, die schön bleibt.

Öffnungszeiten: Di bis Fr: 9–12 Uhr/ 13.30–17.30 Uhr; Sa: 9–14 Uhr Fierz Küchen GmbH Einsiedlerstrasse 535 CH-8810 Horgen, Tel. 044 718 17 50 e-fierz@e-fierz.ch, www.fierz-küchen.ch

talsee AG 4B Strasse 1 CH-6281 Hochdorf T 041 914 59 59 info@talsee.ch www.talsee.ch

Einsiedeln (SZ) / Stilhaus, Rothrist

bauarena Volketswil / Stilhaus, Rothrist

Erleben Sie Baukeramik und Naturstein in einer Vielfalt an Farben, Formen, Texturen und Strukturen, die ihresgleichen sucht. In einer der drei Ausstellungen der SABAG BAUKERAMIK AG in Zürich (044 446 17 17), Baden-Dättwil (056 483 00 00) oder Rapperswil-Jona (055 225 15 00). SABAG BAUKERAMIK AG Hardturmstrasse 101 8005 Zürich hardturm@sabag.ch www.sabag.ch

Winterthur (ZH)

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMDEzMgEABmtv6A8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyMQcA7ySCgA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TNe9td2rKS1BEEwWMImvsrPg4xIyYzz-EJH1Nftr4GAXNRZrUSLDV5zZFNU2saUBYFbaSzEkP13y9gGzJsfx-BCstOfyxfQ7qO8wbx0lFGcgAAAA==</wm>

33

<wm>10CFXKKw7DQBAE0RPNqns-61kPjMwsA8t8SRSc-6MkZgElFXj7XtFw99iOazuLgIcovKsXl2yRVubaxtCCMhX0lWSopy1_XsDRDT5_RqDCnKR83232yPZ-vj5bTD7PcgAAAA==</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUCEoYmAJyGBMEPAAAA</wm>

<wm>10CFWKKw7DQAwFT-TVe_4k6xhGYVFBVb6kKu79UVZhATNgNOdZ0XCzH6_P8S4CHqJT9OLaW3Qrc22ZWqBCQd-Q6HBd1scvYC4GH_MxIYQ-Zg2K60hw0Ii7hQLt__1dAPhYRoAAAAA=</wm>

sonnensegel

PArKeTTe.CH

Wohnen Sie Schön?

Seit über 10 Jahren entwirft und baut die Guggenberger GmbH Beschattungssysteme vom Feinsten. Sonnensegel dienen nicht nur als Sonnenschutz, sondern können auch als Regenschutz eingesetzt werden. Bei grossen Windgeschwindigkeiten werden die Segel automatisch um die Welle aufgewickelt. Es können Flächen von 10 bis 50 m2 überdacht werden.

PARKETTE.CH ist die Marke für spezialgeölte Parkette. Von PARKETTE.CH handgeölte und kantengeschützte Parkettböden eignen sich auch für Küche und Bad. 500 (!) Oberflächen sind zu sehen in den Showrooms von Amriswil, Bauarena Volketswil und stilhaus Rothrist.

Die Welt in Farbe bietet alles für den Neuund Umbau: Farb- und Einrichtungsberatung, Bauleitung für edle Farben, fugenlose Beläge, Parkett, Teppichböden sowie schöne Vorhänge. Alles aus einer Hand. Regelmässig Kurse und Referate zum Thema Innenarchitektur und Feng Shui.

Guggenberger GmbH Automatische Sonnensegel Allmeindstrasse 10 CH-8840 Einsiedeln, Tel. +41 (0)55 422 27 45 www.automatischesonnensegel.ch

PARKETTE.CH Bauarena 8604 Volketswil (ZH) PARKETTE.CH stilhaus 4852 Rothrist (AG) PARKETTE.CH Marktplatz 8580 Amriswil (TG) Tel. +41 (71) 411 30 93 info@parkette.ch www.parkette.ch

Die Welt in Farbe AG Schaffhauserstrasse 84 8408 Winterthur Tel. +41 52 223 18 88 www.diwefa.ch

Residence 1 / 2014


34

GALERIE

Anzeige

Zürich | Rapperswil-Jona

Ermensee (LU) / Stilhaus, Rothrist

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMDEzMgUAkFtonw8AAAA=</wm>

Oftringen (AG) / Stilhaus, Rothrist

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyNQQAm7D6cA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ4DMQwEwBc52nXsxKlhFRYVVMdDTsX9PzpdWcGwWSu94Oc5X8d8JwFzUVhTT_YoHjWraRlDE8pQ0B4knC0Cf1_A0Sps30egwtikwKSObdbL9_xcCcN3mnIAAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMDUwMAUAxSJvEQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DMBBE0S-yNbOPet2FkZkVUJWbVMX9f5SkLOBKF5w50yv-bWN_j1cSMC9CFWeyRfXQVJPauySEIaA9T6VkNL_5AvaHwtZlCqQwFnGN2Gph9ff5HkiwjbVyAAAA</wm>

<wm>10CFXKKQ6AQBAF0RP15PfG9NCS4AiC4McQNPdXLA5RpvKWJb3ga5rXfd6SAXMSOODJNYqHppqU1iQhAgHbyLCqEhE_T-A2KKy_hiDP7gyygZS7Vy3Xcd62ey4ucgAAAA==</wm>

enea

ihr Traumpool.

edle SchattenSpender

Garten- und Terrassenkonzepte Gartenmöbel von Paola Lenti, Roda, Royal Botania, Sutherland, Tribù und Summit Furniture

Suchen Sie das Aussergewöhnliche? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir produzieren Pools nach Mass in den verschiedensten Form- und Farbvarianten. Besuchen Sie uns in der grössten Poolausstellung der Deutschschweiz. Wir freuen uns auf Sie.

Unsere massgefertigten Sonnensegel sind die wohl schönste und praktischste Art, sich vor der Sonne zu schützen. Ob fix oder rollbar, ob dreioder viereckig, ob beige, gelb oder anthrazit – wir setzen Ihre Vorstellungen perfekt um.

Enea Showroom Buechstrasse 12 8645 Rapperswil-Jona T 055 225 55 55

Weitere Informationen finden Sie auf www.vitabad.ch

www.enea.ch | info@enea.ch

Vita Bad AG Tampiteller 2 6294 Ermensee LU Tel. 041 917 50 50, info@vitabad.ch

SemoGyx AG Äussere Luzernerstrasse 10 4665 Oftringen Tel. +41 62 858 20 90 info@semogyx.ch www.semogyx.ch

Busswil (BE), Buchs (AG), Nyon (VD)

Forch (ZH)

Zürich (ZH)

Enea Outside In | Garden Concept Store Oetenbachgasse 1a 8001 Zürich T 043 299 99 66

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0MAAAzPxjzg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKsQ7CMAwE0C9ydHeJ4xqPqFvFgLpnqZj5_wnBxvC2dxzlDT_3_XHuzyIw3EQlUIyt-darD7VMFcQQOG6EZ58e-vsG5uwY63sMMsYizMPoa0Ltfb0-uOjidXIAAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDI1MwUAoVZJ4Q8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDS0MAIAvukS9A8AAAA=</wm>

<wm>10CFXMoQ6AMAyE4Sfqcte1sFFJcARB8DMEzfsrBg5x4k--3LqGJ3ybl-1Y9iBgLkqyaHAsyUuObJpq1YDCFLSJ7p2olp8XsA4Z1l4j6G2NLk5Bbd4_7vN6AF_WQOFyAAAA</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J4dJ04Nq7KqoCoPmYb3_2hbWcGVLjj7nl5wt27HtZ1JoLoo1ZsnexQPS6taxtCEMhSsC0lX6y0eXsDRDHX-jUCFMUn5Pds09PJ5vb8ryeIhcgAAAA==</wm>

individuelle häuser

KeraMiK-Stall Forch

Galerie artUro

Die Bautec AG plant individuelle Häuser mit einer modernen, unverwechselbaren Architektursprache. Zusammen mit der Bauherrschaft entwickelt das Architektenteam ein auf die Wünsche und Bedürfnisse zugeschnittenes Projekt und legt grossen Wert auf Funktionalität, Energieeffizienz und hohe Bauqualität.

Handgemachte, winterresistente Terracotta-Töpfe aus der Toscana in Natur- und Anthrazittönen in allen Grössen und Formen. Diverse Accessoires wie Feuerschalen, Fackeln, Wasserturm u. a. runden das grosse Angebot ab, und als ein Geheimtipp für Kunstfreunde gelten unsere Ausstellungen.

Öffnungszeiten: di-Sa, 13.00 –18.00 Uhr Seit 1855 hat sich unsere Devise bewährt: Qualität durch die Jahrhunderte in jeder Preislage anzubieten. Wir zeigen Werke von Rembrandt über van Gogh und Picasso bis in die Gegenwart sowie Schweizerkunst: Hodler, Giacometti, Calame, Segantini, Zünd und viele andere. Wir sind im Herzen von Zürich gegenüber der Predigerkirche. Zu Fuss erreichen Sie uns in 6 Min. vom Hauptbahnhof und in 2 Min. vom Limmatquai.

BAUTEC AG Riedliweg 17 3292 Busswil BE Gratis-Info 0800 840 111 info@bautec.ch www.bautec.ch

Residence 1 / 2014

Keramik-Stall Forch General Guisan-Strasse 8127 Forch Tel. +41 44 918 17 23 www.keramik-stall.ch Sa, 9–16 Uhr oder nach Vereinbarung April bis Ende Juni: Di–Fr, 14–18 Uhr

Zähringerplatz 11, 8001 Zürich Tel. +41 44 281 21 11, arturo@cuellar.com www.arturocuellar-gallery.com


GALERIE

Anzeige Rümlang (ZH) / Stilhaus, Rothrist

Zürich (ZH)

Diepoldsau (SG) / Stilhaus, Rothrist

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMDcxNgAA3uUo5w8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDQ3swAAnFHJjg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqQ7DMBBF0S8a671Z7HEHVmFRQBRuUhX3_1EXVnClC86-VzT8um_HtZ1FwEMUww3FkS3SylzbnFpQpoJ-IxnaO-zPCzi7wdfXCFSYi5TP21ia0V6P5xvN4scKcgAAAA==</wm>

35

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0MAEA1TgOyQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw6AMAxG4Sfq0r_t1o1KMkcQBD9D0Ly_4uIQR5zkW5bIib_mvu59CzBbJgG81IDXlKuGmqTWJBjiwrAJsAZ2lJ8nRivKNl7zDIkPgMwp-yhV03WcN1zVjmtyAAAA</wm>

<w m> 10 C F XK Kw 7D QBAE0RPNqns-9k4GRsssA8t8SRSc-6PYYQElFXjbVtHw6zn2cxxFwEOUmvDi2lt0K3NtmVpQdgX9QTK4ZPxxAXMx-LyJQIV9knK92nRj-7zeX8yzXD5xAAAA</wm>

Tresore, die halTen

poly-rapid ag

KeiM-baudialoge

Seit 30 Jahren fertigt WALDIS Tresore in Schweizer Qualität und wickelt die Aufträge von A bis Z diskret selber ab. Als einziger Hersteller erhalten Sie auf unsere Tresore 20 Jahre Garantie gegen Aufbruch. Wenn Sie echte Sicherheit wünschen, kommt nur ein WALDIS Tresor infrage.

Seit über 40 Jahren sind wir Ihr Partner für alle Clean Services. Wir sind unter anderem in den Bereichen Gebäude-, Unterhalts-, Fassaden- oder auch in der Umzugsreinigung tätig. Diese und weitere Facility-Dienstleistungen finden Sie auch auf unserer Homepage www.poly-rapid.ch. Wir würden uns freuen, auch Ihre Immobilie professionell betreuen zu dürfen.

KEIM ist seit 135 Jahren der führende Hersteller von Mineralfarben und -putzen. In unseren Baudialogen kreieren wir mit Ihnen Konzepte, um stilvolle Architektur, Struktur und Farbe zu verbinden. Natürlich mineralisch. Auch in Zürich, Bern, Basel, Luzern, Montreux.

WALDIS Tresore AG Riedmattstrasse 12 CH-8153 Rümlang Tel.: +41 43 211 12 00 info@tresore.ch www.tresore.ch

24-H-PIKETT: 044 241 33 33

POLY-RAPID AG – Facility & Clean Services Hauptsitz: Bauherrenstrasse 50 CH-8049 Zürich Telefon: 058 330 02 02 info@poly-rapid.ch, www.poly-rapid.ch

KEIMFarben AG Wiesgasse 1 9444 Diepoldsau Tel. +41 71 737 70 10 info@keim.ch www.keim.ch

Freienbach (SZ)

Seuzach (ZH)

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMLM0NwIAwLUu3Q8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMDEzMgcAvDpmcQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKuw7DMAwDv0gGJdGvaiyyGR2K7F6CzPn_qYa3DgfwiBsjcsLmfXzO4xsKMIuBxWpobSk3D6el3i2gBoPyhW40VudfL9BeHJyrcVGIlrkGi6DN3LhEsT9WID3X_QNROk0HgAAAAA==</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT7TNe7vbH5UERxAEX0PQ3F9BcYhJZpJZ1xYDPuZlO5a9EfAoilSzNuYSYrFmrqHWt5VFQZuIIRZ_u4A1GbyPRahCdroYxLSr53Cf1wMcKMaEcQAAAA==</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUysDQ2MQIAg3P3ow8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKuQqAQBDFvmiWN9ceTinbiYXYbyPW_n_l0VkEEsiyhCd8zH3d-xYMmJOgqUlwqcmrxuOpNQkITMA2sWthzii_n8AtK2y8D-FpG-ykmVBGVU_Xcd5aMIbqcgAAAA==</wm>

MiT erFolgsgaranTie

RohRe innen sanieRen

Feuchte Mauern, was tun?

Wir lösen jedes Problem: Käfer, Mäuse, Ratten, Ameisen, Wespen, Spinnen usw. Fliegen- und Insektenschutzgitter nach Mass! Marderabwehr. Taubenabwehr. Verlangen Sie eine unverbindliche Inspektion.

Die Naef GROUP aus Freienbach ist führend im Bereich der Rohrinnensanierungen. Die HAT-Tech AG saniert Fussbodenheizungen, die Näf Tech AG erneuert Trinkwasserleitungen.

Extracom GmbH schafft mit ihrem System endgültige Abhilfe bei aufsteigender Mauerfeuchtigkeit, dies ohne Einsatz von Chemie oder baulichen Massnahmen. Das System kann in allen Gebäuden mit oder ohne Unterkellerung eingesetzt werden und unterbindet die Saugfähigkeit der Mauern auf ein Minimum, unabhängig von der Beschaffenheit des Mauerwerkes. Gerne machen wir an Ihrem Gebäude eine Gratisanalyse und informieren Sie detailliert.

RATEX AG Servicestellen: Zürich, Bern, Basel, Ostschweiz, Innerschweiz Austrasse 38 8045 Zürich Tel. 044 241 33 33 info@ratex.ch www.ratex.ch

Naef GROUP HAT-Tech AG, Näf Tech AG Wolleraustrasse 41 CH-8807 Freienbach Tel. 044 786 79 00 info@naef-group.com www.naef-group.com

extracom GmbH, Aspstrasse 6 CH-8472 Seuzach, Tel. +41 (0)52 335 07 05 info@extra-com.ch, www.trockene-mauern.ch

Residence 1 / 2014


36

SPOTLIGHT

Technologie originell angewandt: LED-Licht und Wasser vereinen sich bei «Lampshower» und bringen Wohnlichkeit in die Nasszelle. Design: Oki Sato von Nendo. Axor für Hansgrohe

Offene Räume Wohnbereiche sind vielseitiger geworden. Das spiegelt sich im Design wider Behaglichkeit in Holz

Entspannt zurücklehnen und Probleme ausdiskutieren – dafür wurde die Wanne «DR» («discussione del rapporto») entworfen. Passend zum Zweck ist ihr Design disharmonisch und organisch. Agape

WWW-ADRESSEN SIEHE SEITE 109

Residence 1 / 2014

Die Sauna «Chalet» wurde innen wie aussen mit Zirbenholz verkleidet. Das Holz der Zirbelkiefer stammt aus alpinen Regionen und wirkt Herz- und Kreislaufproblemen entgegen. Klafs


Digitale Bedienung

Die manuellen Handlungen werden neu technisch unterstützt. «eUnit Kitchen» heisst ein elektronisches Bedienelement mit Display. Es vereinfacht das Dosieren der Wassermenge und zeigt die Wassertemperatur an, die über einen Drehknauf präzise eingestellt wird. Dornbracht

Mühsam ist’s, im Küchenschrank nach Mehl oder Zucker zu suchen. Beste Übersicht gewährt hingegen der HochschrankAuszug «Convoy Lavido», der von drei Seiten zugänglich ist. Die Tablare sind stufenlos verstellbar. Peka

37

FOTOS: ZVG, TEXTE: MFU.

SPOTLIGHT

Trend Vakuum-Garen Das Sous-Vide-Garen haben Profis längst intus. Nun hält es auch in der Privatküche Einzug. Die Speisen werden in einem Beutel vakuumiert und bei niedriger Temperatur gegart, so dass die Vitamine erhalten bleiben. Der neue Profi Steam verfügt über die Sous-VideFunktion und die dafür geeignete Schublade. Electrolux

ANZEIGE

«Das grösste Einkaufscenter der Schweiz

für Bauen, Wohnen, Design & Lebensqualität »

Inserat <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLIwtAAAiC9h2A8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLIQ7DQAwEX-TTru272DGswqKCKvxIFNz_o7ZhBSMNmNn36g03j-15bK8i4F2UGowaam0os5cjGiMLSlPQV7olsg__OwTMYfD5awQqtPkVC_FlurO9z-sDjwjww3QAAAA=</wm>

130 FACHGESCHÄFTE & AUSSTELLER AUF 20’000 QUADRATMETERN NEU & GANZ IN IHRER NÄHE!

stilhaus AG | Rössliweg 48 | CH-4852 Rothrist

GARTEN | TERRASSE | POOL | PFLANZEN | KÜCHEN BÄDER | MÖBEL | LEUCHTEN | FENSTER | TÜREN TREPPEN | BÖDEN | HEIZUNG | LÜFTUNG | HAUSTECHNIK SAUNA | FARBEN | TAPETEN | MODULBAU ÖFEN | CHEMINEE | EVENTS | KONFERENZEN | WEINE ACCESSOIRES | PLUS: DESIGNAUSSTELLUNG «DIE FORM»

www.stilhaus.ch


38

GALERIE

Fachgeschäfte im stilhaus, Rothrist

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMDEzMQEAgMw1vg8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMDE3NgUA5gCxhw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyNQAADYD9Bw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBAFT9Tm7fb1x0pS1yAIvoagub-i4BBjZqZ3ix4fa9uOtpsAjE7BRJrk4mMJFqi-VjWoQiFcZHbJQfn7HaSmAI73cdCph8DNzjwg2d_n9QAUntuicgAAAA==</wm>

<wm>10CFXKqw4DMQxE0S9yNB47rxpWYdGCVXlIVdz_R5stKxhy58wZOeG35zhe4wwFPAvh1XJobSk3C3Om3hkgQag_dP9sW_15gfZi8HUbAXdeCvEiWpexp-_7cwGlDuPTcgAAAA==</wm>

<wm>10CFXKoQ6DQBAE0C_ay8zsLnCsJDhS0eDPkOr-v2qKQzz3jqOy4bbtr3N_F4FIE12J4ry0XLw81HpXQYLAWImYiWQ-voF9csT4H4NMGITFZMgBevtenx-RCx5OcgAAAA==</wm>

stilhaus

möbel&co im stilhaus

neGra carpet & home

Das grösste Einkaufscenter der Schweiz für Bauen, Wohnen, Design und Lebensqualität.

Bei uns finden Sie mehr als Möbel, die Sie begeistern. Wir bieten Ihnen frische Einrichtungsideen und eine umfassende Beratung in Innenarchitektur und Farbgestaltung. Auf 1000 m2 im stilhaus, direkt an der Ausfahrt am Autobahnkreuz A1/A2 in Rothrist.

Die von vielen unbemerkte Revolution im Orientteppich-Bereich. Junge Designer bringen frischen Wind in die Szene und entwickeln Stile, die sich teilweise an die traditionellen Orientteppiche anlehnen, teilweise mit völlig neuen Designs, bei denen bestehende Orientteppiche zerlegt und in Patchwork-Manier neu zusammengestellt werden. So verrückt es tönt – das Ergebnis ist faszinierend!

20’000 m2 | 130 Fachgeschäfte und Hersteller In weniger als einer Autostunde erreichbar von Basel, Bern, Luzern und Zürich. stilhaus AG Rössliweg 48 CH-4852 Rothrist Tel. +41 62 785 76 00 info@stilhaus.ch www.stilhaus.ch

möbel&co im stilhaus 1. OG West Rössliweg 48 CH-4852 Rothrist Tel. +41 62 785 76 89 info@moebelundco.ch www.moebelundco.ch

Negra Carpet & Home Rössliweg 48 4852 Rothrist Phone 062 794 30 00 Fax 062 794 31 10

| 1. OG West Mo – Fr: 10.00 – 19.00 Uhr Sa: 10.00 – 18.00 Uhr info@negra.ch www.negra.ch

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLIwMwUA8sWR6Q8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwNgYAX6Iqyw8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwtAQAwynJGQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBAEwBedtbu-c-wcjMKigircJCru_1HVsIBhcxwZBbdtf537Owl4mKjeIrn0Er1mdZUxlJAg0FfCF_rAoxs4WoXPfzHIhEmYN6PPEMv3-vwA17nZsHEAAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw4CMRBG4Sea5r9MoWUkWbdZQfA1BM37Ky4OcdT59r16w6_rdty3WxHIHqJhF8-j9eFyqs2pggSBeSE6SNN_PsB5MnJ9TUAhLCJyfv4acns9nm8dV8B1cgAAAA==</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcm_Xso1KgiMIgp8haN5f8eMQnzpnWcITPtO87vMWBMxFmcEWLDV5zZFNU2saUIWCNhJWWG3g75fHkGH9fQQqik7I0917KyVdx3kDogjMbHIAAAA=</wm>

lichterei im stilhaus

Bauwerk Parkett

treppen nach Wunsch

Licht ist mehr als Helligkeit; es sorgt für Lebensqualität, Wohlgefühl und verleiht Ihrem Lebensraum Charakter. Wir bringen mit den Produkten namhafter Hersteller Licht, Funktion und Architektur zusammen. Modernste LED-Leuchten in zeitgemässem Design und professionelle Beratung in allen Lichtfragen runden unser Angebot ab.

Den eigenen Lebensraum mit Parkett von Bauwerk gestalten – mit Leidenschaft und Freude am Detail. Mit Farben, Formen und Oberflächen den Boden als Bühne für den eigenen Lebensstil schaffen. Lassen Sie sich inspirieren.

Treppen haben zwei Aufgaben: Form und Funktion. Ob aus Holz, Metall oder Glas– jeder Tritt ist stilsicher.Unsere Treppen lösen alle Herausforderungen optimal: ansprechendes Design mit perfekter Technik. Einerseits verbinden sie die Ebenen des Hauses, andererseits sind sie ein wichtiges Element zur optischen Gestaltung des Wohnbereichs.

Lichterei im stilhaus | 1. OG West Rössliweg 48 CH-4852 Rothrist Tel. +41 62 785 76 99 info@lichterei.ch www.lichterei.ch

Bauwerk Parkett AG 3. OG West Rössliweg 48 4852 Rothrist Tel. +41 62 388 46 80 www.bauwerk-parkett.com

Keller Treppenbau AG im stilhaus 2. OG Ost 031 858 10 10 treppenbau@keller-treppen.ch www.keller-treppen.ch

Residence 1 / 2014


GALERIE

Fachgeschäfte im stilhaus, Rothrist

39

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYysAAAevxRdA8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0MAIA4J1tIA8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY0MAIAPavClg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqQ6AMBBF0S-a5s3rdGMkqWsQBI8haP5fsTjENTdnDE8BX3Nftr66ApaEGonqWmpINXo0htboIEGoTQormmv5cYG2HGH7SwQUYleIZXmeWQrXcd7q0qpLcQAAAA==</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNTNe23EXVmZWQFVuEgX3_qhJWcEHX3pzRkn49Rz7e7yCgBcT1aFg21LZcmRX6l0BCQL9QXhTofjnDew1w9dt7HphEebVMhcb0uc4v_40HeFyAAAA</wm>

<wm>10CFWKIQ7DMBAEX3TW7vp8jnuwCosConKTqrj_R0nKCgbMaLYtW8GP57q_1iMJeDOxEkr2pbSlZnWVMZSQINAfhHe1CP79Bo6o8Hk_drkwCfMwv1qofN-fE469yB9yAAAA</wm>

Sky-frame-Showroom

Willkommen im Bad

Wesco aG

Der Traum vom offenen Wohngefühl wird mit SkyFrame Wirklichkeit. Das filigrane und schwellenlose Schiebefenstersystem ermöglicht eine atemberaubende Aussicht und verleiht das Gefühl, mitten in der Natur zu sein. Und das 365 Tage im Jahr. Die Symbiose von Innen- und Aussenräumen wird mit den 20 mm schmalen Sprossen Realität, wodurch auch in den nördlichen Gefilden ein mediterranes Wohlgefühl wahr wird.

Die beiden Schweizer Traditionsunternehmen Schmidlin und Bodenschatz zeigen gemeinsam eine Auswahl ihrer Produkte. Die Inspirationsquelle für die Badplanung: Badewannen, Duschlösungen, Waschtische und Badezimmer-Accessoires auf 80 m2 .

Die hochwertigen Dunstabzugshauben der in der Schweiz führenden Marken WESCO und berbel finden Sie im 2. OG auf rund 140 m2.

Sky-Frame EG Ost Rössliweg 48 4852 Rothrist

W. Schmidlin AG | EG Ost CH-6414 Oberarth www.schmidlin.ch

Daneben vermitteln wir Ihnen in verständlicher und erlebbarer Art und Weise grundlegendes Wissen und wichtige Entscheidungsgrundlagen zu Technologien und Themen wie «Abluft oder Umluft», «Luftbilanz», «Erfassungseffizienz» oder «Schallemissionen».

Bodenschatz AG | EG Ost CH-4123 Allschwil www.bodenschatz.ch

WESCO AG im stilhaus | 2. OG West Rothrist www.wesco.ch

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwMQEAO6EPGg8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMLYwNgAA7YtQYQ8AAAA=</wm>

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0MwAASls5mA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ6FMBBE0S_aZmY7hZaVBEcQBF9D0Py_4j0c4iZXnHWNkvA2L9ux7EFAxZwZUnCsqdQcWZ5a84A7HNREqJEa9PEGtuE3_W8Mbo5OmKoxd1HpPq8H1gECuHIAAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ4DMQwEwBc5Wm_sJK5hFRYVVMdDTsX9PzpdWcGwWSu94Oc5X8d8pwLmQmU0pPZRfNSsxhLBBAlC7aGwrt3D_r5Ao1XYvo-AQmyFWBNye0X5np8Lv7yf_3IAAAA=</wm>

SaUNa worLD

<wm>10CFWKOw6AMAzFTtTq5SUpLRkRG2JA7F0QM_ef-GxI9mJ5WcIzPqd53ectBDBPhFZFyFCzVw015tYYIEGIjQKn0Kz8_gRpRWH9fRL45C5I_uCdLPk6zhtOL8r2cgAAAA==</wm>

Türen zum einrichTen

modulhaus vision:r4

Seit 18 Jahren gestalten wir gemeinsam mit unseren Kunden Wohlfühloasen. Ideenreiche Lösungen, die sich an den Gegebenheiten orientieren, bei denen wir ihr Budget im Griff haben und bis zur kompetenten Ausführung an Ihrer Seite bleiben – deshalb fühlen sich unsere Kunden bei uns verstanden.

Vertrauen ist gut – sehen ist besser. Ein Produkt, das man sehen und angreifen kann, erklärt sich besser und gibt Sicherheit bei der Auswahl und beim Kauf. Mit der permanenten Ausstellung in Rothrist bietet JELD-WEN eine Vielfalt von Ausführungsvarianten. Profitieren Sie, schauen Sie rein, und lassen Sie sich von Fachleuten beraten. Über 100 aktuelle Innen- und Aussentürmodelle sind ständig ausgestellt.

Besichtigen Sie ein Wohnhaus der neusten Generation: VISION:R4 wird in wenigen Wochen in der Werkhalle samt Innenausbau erstellt und ist innert weniger Tage auf dem Grundstück aufgebaut und bewohnbar. Erstellt in der bewährten und energieeffizienten Renggli Holzbauweise erfüllt dieses Haus den Minergie-A-Eco-Standard. Besuchen Sie das Musterhaus in Rothrist.

Sauna World AG | 3. OG West Ausstellung auf 180 m² im stilhaus, Rothrist Ausstellung in 5405 Baden-Dättwil, Täfernstr. 3 info@saunaworld.ch, www.saunaworld.ch

JELD-WEN Schweiz AG | im stilhaus, 2. OG Ost Rössliweg 48 | CH-4852 Rothrist Tel. 056 648 95 52 tueren@jeld-wen.biz | www.jeld-wen.ch

made for you

Sauna – Dampfbad – Dampfdusche – Infrarot

Renggli AG im stilhaus Garten Rössliweg 48, CH-4852 Rothrist T: +41 62 794 42 17 modulhaus@renggli-haus.ch www.renggli-haus.ch/visionr

Residence 1 / 2014


<wm>10CFWLMQ4CMQwEX-Rod8-OE1yi604UiD4Noub_FQcdxc40s8dR0fDbdb899nsR8DBxk1CUZ5P3GqcjxuwFMQX6hcEpjNDfxcDZN_j6NgYZczFOWsRKZXs_Xx8J8_PLdQAAAA==</wm>


<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyMgAAyha8SA8AAAA=</wm>


<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDIyMgYAFSAJaQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLuw7DMAwDv8iGSEl-VGOQzehQZPcSdO7_T3G6ZSBwwB3HCM_y37a_j_0TEDFPBEmNQs2F6B7NanZvvYQQSoG9YNoIx-OSBL2o2LyTJEzQuUDrEhOs-Xd-LzgjqU51AAAA</wm>

Leben im G

arten

4 14 . M채채rzrz22001 bis161.6M

12. bis

ic h Messe Z체r in a .c h w w w.g ia r d Media Partne

Sponso Presenting

r

r

mpagne Official Cha


43

IMMOBILIENANGEBOTE

IMMOBILIEN: KAUF- UND MIETANGEBOTE

ZÜRICH & REGION

44

MITTELLAND

78

NORDWESTSCHWEIZ

83

OSTSCHWEIZ

87

ZENTRALSCHWEIZ

90

WESTSCHWEIZ & WALLIS

keine Angebote

GRAUBÜNDEN

95

TESSIN

105

AUSLAND

107

ANZEIGE

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDA3NgIAoivXqw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXLMQ7CQAxE0RN5NTNrOzIuUbqIAqXfJqLm_hWCjuJ37x9Hx8Cv-_4492cT8DAR21Sn5kixooUcpWqILtBv3AAqy_8OAysnfH2NQUZfTIsy9xXK8b5eHybzae90AAAA</wm>

First Class, First Choice! nobilis estate ag • Ihr Immobilienmakler für hochwertige Wohn- und Gewerbeobjekte • www.nobilis-estate.com Büro Zug T +41 (0)41 709 00 14 • Büro Zürich T +41 (0)44 266 60 39


44

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyNgYAMXauyA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DMBAFwBOt9d5-7HUXVmFRQFRuUhX3_ihKWcGw2feKhp_ndry2swh4iNLUrCKixWQN88ZhBWUq6A-kJpluf1_A2Q2-7iNQYS6k6BD6Qo_2fX8utDjof3IAAAA=</wm>

«Argentario» auf dem Thron des oberen Zürichsee Neubau 5½-Zimmer-Einfamilienhaus Bei dieser Wohlfühloase mit eigenständiger Architektur wurde nichts dem Zufall überlassen, sondern immer die qualitativ und ästhetisch überzeugendste Lösung gefunden. Über 4 Etagen verteilt, direkt mit Lift erschlossen, mit 213 m² Wohnund 120 m² Nutzfläche, von See- über Berg- bis zur Weitsicht, dazu auf dem Throne ideal besonnt. Jede Wohneinheit weist starken Bezug zum See auf, schafft durch fliessende Übergänge von Innen nach Aussen ein luxuriöses Wohngefühl und sucht ihresgleichen. Finden Sie Gefallen an dieser Wohnform? Wir freuen uns, Sie bei der Erfüllung Ihrer Wohnträume begleiten zu dürfen.

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: ab CHF 3’240’000.von Zalan & Partner GmbH Immobilienvermarktung Herr Csaba von Zalan Obere Heslibachstrasse 83 8700 Küsnacht Tel. +41 43 222 35 22 info@vonzalan-partner.ch www.vonzalan-partner.ch


ZÜRICH & REGION

45

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDQ2NAYAD7ZTUQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ6AIBAEXwTZ5e4geKWhIxbGnsZY-_9KtLOYZDM7vbtFfKxtO9ruBNRCIoXiZhat0otoZBFHIhKoC1UzmbX8-gDWLNDxNgEpEGOO-ct0xeJ9Xg_SmBRfcgAAAA==</wm>

Candore. Ein Stück Freiheit! Zürich Schwamendingen Candore. Ein Stück Freiheit! Wir verkaufen eine moderne 5½-Zimmer-Attika-Wohnung mit 156 m² Wohnfläche und 62 m² Terrassen, die den höchsten Ansprüchen genügen. Ihnen und der Umwelt zuliebe wird das Projekt in Minergie-Bauweise erstellt. Die ausgesprochen gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr bietet uneingeschränkte Mobilität. Vielfältige Einkaufsmöglichkeiten sind zu Fuss bequem zu erreichen. Auch das Naherholungsgebiet befindet sich in direkter Umgebung.

Kaufpreis: CHF 1 920 000.– ADT INNOVA Immobilien und Verwaltungs AG Berghofstrasse 9 8625 Gossau ZH 044 936 50 50 info@adtinnova.ch www.adtinnova.ch

Interesse geweckt? Wir beraten Sie gerne!

Residence 1 / 2014


46

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY0MwcANPjysA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NTO2d5sYVmFRQRW-JCru_VHbsIJPvt6-VzZc3bfHsT2LQKSJzj4qM1surOHROLwghsBY2SHFuOnPG7h0R8yfMcgYk_17LTTlau_z9QEpHWe-cgAAAA==</wm>

Exklusiv wohnen mit Blick auf den See Neue Attikawohnungen in Kilchberg «Attraktiv» und «modern» inklusive Seesicht. An zentraler Lage (Weinbergstrasse) in Kilchberg bieten wir sehr schöne und helle Attikawohnungen mit Blick auf den Zürichsee. Im Angebot stehen zwei gediegene AttikaEigentumswohnungen mit bis zu 104 m² Wohnfläche und grossen, sonnigen Terrassen (105 m²). Es besteht die Möglichkeit beide Wohnungen zu einer grossen Penthouse-Wohnung mit ca. 200 m² Wohnfläche und Terrassen (160 m²) zusammenzulegen. Der Ausbaustandard lässt keine Wünsche offen. Eine breite Palette an Dienstleistungen steht dank dem bonacasa-Konzept jederzeit zur Verfügung. Die direkte Verbindung von der Tiefgarage zur Wohnung, ohne Hindernisse oder Schwellen, macht Sie wetterunabhängig. Zürich-City erreichen Sie per Bahn in nur 13 Minuten. Kontaktieren Sie uns! www.seesicht.ch Kaufpreis: auf Anfrage bonainvest AG Weissensteinstrasse 15 Postfach 130 4503 Solothurn Tel. +41 (0)32 625 95 07 Fax +41 (0)32 625 95 90 kontakt@bracher.ch www.bonainvest.ch

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

47

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLQ0NQcAxDLFPw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DQBAE0RPNqns-nqwHWsusgCh8SRSc-6PYZgYlFXj7XtFwtY3ne7yKgIco2SMrIlp0Vpo3phWUUNBXuj2omnHzAvbF4PM0AhViHmMpvsxu1n6f7x9PSn-dcgAAAA==</wm>

ArtOne, Uster Panorama am Greifensee / Baubeginn erfolgt Am Schwizerberg in Uster geniessen Sie eine exklusive Lage mit Sicht auf See und Berge. Hier entstehen zwei anmutige und sonnenverwöhnte 5.5-ZimmerTerrassenwohnungen für hohe Ansprüche. ArtOne verspricht ein besonderes Wohngefühl und überzeugt mit edlen Materialien, viel Privatsphäre, hellen Räumen, einem En-Suite-Badezimmer und Lift, der direkt in die Wohnung führt. Realisieren Sie Ihren Wunsch nach einem Eigenheim, das zu Ihnen passt. zwei 5.5-Zimmer-Terrassenwohnungen www.artone.ch

Kaufpreis: ab CHF 1’800’000.– CSL Immobilien AG Schärenmoosstrasse 77 8052 Zürich Tel. +41 44 316 13 00 info@csl-immobilien.ch www.csl-immobilien.ch

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch.

Residence 1 / 2014


48

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDK3NAcALP9biw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ4CQQwE0C_qZma2vV6pJOcuCIJfQ9D8vyLgEM-98-wY-Lket8dxbwIeJiorOyJGFDunD-ZsiLtAvxAKlWf9fQNrm_D1PQYZ90WYpoXWFhrv5-sDgwvnQ3IAAAA=</wm>

Herrschaftliche Villa mit Seeanstoss Die einmalige Villa befindet sich auf einem grossen Seegrundstück in Stäfa. Das zum Verkauf stehende Anwesen mit Modernisierungspotenzial besticht durch eine elegante, zeitlose Architektur mit sehr grosszügigen Grundrissen, viel Raumhöhe und Licht sowie einer sehr hochwertigen Bausubstanz. Bereits beim Einbiegen in den eleganten Kiesvorplatz wird der Besucher in den Bann der charaktervollen Villa gezogen, die durch Selbstbewusstsein und Schönheit überzeugt und gleichzeitig auf jeglichen Schnörkel verzichtet. Die Liegenschaft liegt in sonniger Südwestlage und bietet von allen Stockwerken uneingeschränkte Seesicht.

Kaufpreis: über CHF 10 000 000.–

Ginesta Immobilien AG Obere Wiltisgasse 52 8700 Küsnacht verkauf@ginesta.ch Tel. 044 910 77 33 www.ginesta.ch

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

49

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDK3NAYANTs2jA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAwEwBf5tGt7c7oYRmFRQVV-pArO_1HVsIBhcxylhtu2vz77uwikzOl9RElqGqwe2dij4ISDuTLkIS7x-AaOJZDzfwxuxGSYaNGnM9v1PX_PTs2RcgAAAA==</wm>

OASIS, wo Wohnen Freude macht Eigentumswohnungen und Lofts Mit bester Verkehrsanbindung an die City und einem Naherholungsgebiet direkt vor der Haustüre verkaufen wir in Zürich-Witikon (Kreis 7) Eigentumswohnungen, welche jedem Anspruch gerecht werden. Ob Gartenwohnung, Maisonette oder trendigte Attika-Loft mit privater Dachterrasse, bei uns finden Sie die passende Wohnform. Überzeugen Sie sich vom hochwertigen Standard mit stilvollem Landhausdielenparkett und exklusiven BulthaupKüchen und besuchen Sie unsere Projekthomepage: www. oasis-zürich.ch. Gerne beraten wir Sie persönlich und kompetent.

Kaufpreis: ab CHF 990’000.Immovesta AG Weberstrasse 4 8004 Zürich Tel. +41 44 279 75 55 gisela.buescher@immovesta.ch www.oasis-zürich.ch

Residence 1 / 2014


50

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NgQAmZ9Jkg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKMQ6DQAxE0RN5NR7bS4xLRIcoovTbIOrcvwqho_jN09-2ioa7Zd0_67sU8BAq07QiokVqTeZNJytcTqjPyIvJ8Mcv0OwGH_9HQFEOpMRLaKN3tu9x_gASeqR9cgAAAA==</wm>

On the top of Kilchberg - SUN HILL www.sun-hill.ch Inmitten der Natur und doch zentral gelegen – 10 Minuten vom Zürcher Bürkliplatz - entstehen im ruhigen Wohnquartier Breitloo in Kilchberg acht Mehrfamilienhäuser mit jeweils 3 - 5 Wohnungen. Das Projekt besticht durch die Architektur und die hochwertige, elegante und zeitlose Materialisierung. Grosszügige, sonnige 3.5 – 5.5 Zimmer-Eigentumswohnungen laden zum Realisieren Ihrer Wohnträume ein. Der Baustart ist im Frühling 2013 erfolgt und im Dezember 2014 sind die Wohnungen bezugsbereit. Die Häuser werden im umweltfreundlichen Minergie-Standard mit Erdsonden-Heizung erstellt. Überzeugen Sie sich vor Ort von der herrlichen Nah- und Fernsicht. Gerne präsentieren wir Ihnen Sun Hill anhand unseres Architektur-Modells direkt vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihr Mail. Weitere Informationen finden Sie unter www.sun-hill.ch.

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: ab CHF 1 500 000.– Kubus Real Estate AG Seefeldstrasse 9 8008 Zürich

Sandra Mazzini Tel. +41 44 252 71 89 Sandra.Mazzini@KubusRE.ch


ZÜRICH & REGION

51

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwNAIAS_Abjg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ6AQAxE0RN1M9NuKUslwREEwa8haO6vCDjET75465pe8DUv27HsSaC6KA3UdPfijRlWC8MSSlWwToSZacT48wK2wVD7awQq1E6IfRMR5T6vB1Nt_zhyAAAA</wm>

Gusto Meilen Genussvoll Wohnen am Zürichsee Ihr neues Zuhause wird am Fusse eines Rebberges zu stehen kommen, eine prächtige Lage – denn Weintrauben werden vorzugsweise da angebaut, wo reichlich Sonne scheint. Am Feldgüetliweg entstehen 14 hochwertige Eigentumswohnungen für genussorientierte Bewohner. Vor sich den Zürichsee und im Rücken einen wunderschönen Rebberg, so lässt es sich leben. Folgende Wohnungsgrössen stehen zur Verfügung: 3.5- und 4.5-Zimmer-Wohnungen, von 120 m² bis 229 m² Informationen zum Angebot finden Sie unter www.gusto-meilen.ch Kaufpreise: ab CHF 1 650 000.– Mobimo Management AG Seestrasse 59 8700 Küsnacht Tel. +41 44 397 11 01 Fax +41 44 397 11 80 info@gusto-meilen.ch www.gusto-meilen.ch

Residence 1 / 2014


52

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwNAEAflV4Zw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKOwqAMBQET5Sw-z4J8ZWSTizEPo1Ye_9KSSfsFMPstoVnTNa-n_0IAuZJqKCFu2dvjKqWWTUgFPnCQqhRSmm_fwJbUdiQKZIog0iq34ZX5ue6X37oT-9yAAAA</wm>

Sonnenhof Regensdorf Mehr Freude am Wohnen Regensdorf verbindet das Angenehme mit dem Nützlichen: Natur pur und eine perfekte Infrastruktur. Die sympathische Ortschaft bietet mit ihren zahlreichen Naherholungsgebieten und ausgedehnten Grünflächen jede Menge Lebensqualität. Gerade mal einen Katzensprung entfernt befindet sich das idyllische Naturschutzgebiet um den Katzensee. An der Schulstrasse entstehen an bester Lage 45 grosszügig konzipierte Eigentumswohnungen. Folgende Wohnungsgrössen stehen zur Verfügung 2.5- bis 4.5 Zimmer-Wohnungen, 68.5 m² - 111.5 m² Informationen zum Angebot finden Sie unter www.sonnenhof-regensdorf.ch Kaufpreise: ab CHF 510 000.– Mobimo Management AG Seestrasse 59 8700 Küsnacht Tel +41 44 397 11 01 Fax +41 44 397 11 80 info@sonnenhof-regensdorf.ch www.sonnenhof-regensdorf.ch

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

53

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwNAUA6GV_EA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAwE0C9ydOf4HGWGVVk1MI2HTMP7f1R1rOCxdxylhr9tf773VxEImbODKklNkzV6NI5ecNLBeDB9EIp5-wbO7Ih1HYMbuZjmMuUKZvt9vicXicdxcgAAAA==</wm>

Station 595 Zürich Wohnen & Ateliers im Kreis 9 An der Badenerstrasse entstehen trendige Loftwohnungen und Ateliers der besonderen Art. Hier zu wohnen bedeutet, am prallen Leben teilnehmen zu dürfen. In nächster Nähe zu Ihrer trendigen Liegenschaft finden Sie alles, was Sie fürs tägliche Leben brauchen – und noch viel mehr. Folgende Wohnungsgrössen stehen zur Verfügung: Loftwohnungen, von 84 m² bis 185.5 m² Atelier, von 44.5 m² Informationen zum Angebot finden unter www.station595.ch

Kaufpreise: Lofts ab 790 000.- , Atelier für 340 000.Mobimo Management AG Seestrasse 59 8700 Küsnacht Tel +41 44 397 11 01 Fax +41 44 397 11 80 info@station595.ch www.station595.ch

Residence 1 / 2014


54

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwNAMAUjR2iQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw7DMBAFT7TWe_ux6y6szKyAqtwkCu79UZKygpFGo5kzo-DHa2yf8U4CHqI0sGZElOjMZl7YLKGkgv5kvcwezr9fwF4Nvu5HoEKuqyoEtqxH-e7HCeOqqDVyAAAA</wm>

Collina Zürich-Witikon Natürlich stadtnah Die modern gestaltete Überbauung Collina kommt an leichter Hanglage zu stehen und bettet sich dank ihrer ruhigen und kompakten Fassadengestaltung ideal in die vorhandene Umgebung ein. Wenn Sie mit dem öffentlichen Verkehr in die Zürcher Innenstadt möchten, finden Sie ein ideales Angebot an Busverbindungen vor - die nächste Haltestelle ist gerade einmal 300 m von der Überbauung entfernt. Folgende Wohnungsgrössen stehen zur Verfügung: 3.5- bis 4.5 Zimmer-Wohnungen, von 116 m² bis 125 m² Informationen zum Angebot finden Sie unter www.collina-witikon.ch Kaufpreise: ab CHF 1 200 000.– Mobimo Management AG Seestrasse 59 8700 Küsnacht Tel. +41 44 397 11 01 Fax +41 44 397 11 80 verkauf@collina-witikon.ch www.collina-witikon.ch

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

55

Hirzel Moderne Villa der Superlative Reduzierte Formensprache und das gewisse Understatement, gepaart mit überdurchschnittlichen Dimensionen, allem Komfort und hochwertiger Materialisierung wie Labador-Granit, Carrara-Marmor oder Ahorn-Parkett. Das perfekte Raumprogramm für einen gehobenen Lebensstil: EG mit Salon, Bibliothek, Speisezimmer, Wohnküche. OG mit grossflächiger Master-Zone inkl. Ankleidebereichen mit sehr viel Stauraum und drei weiteren Zimmern. UG mit vielseitig nutzbaren, voll ausgebauten Räumlichkeiten und aktuellster Haustechnik. Gepflegte und pflegeleichte Gartenanlage mit Pool und Pergola. > Anzahl Zimmer 9.5 > Wohnfläche 404 m2 > Grundstücksfläche 1’211 m2 > Nasszellen 3

Kaufpreis: CHF 3’300’000

Prime Residences AG Unterfeldstrasse 3 6312 Steinhausen Tel. +41 (0)44 540 40 15 Claudia Gehring Info@primeresidences.ch www.primeresidences.ch <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLQ0NwIAyaSZfQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DQBAE0RPNqns-O14PjMysgMh8iWWc-6MkZgElFXj7XtFw99iex_YqAh6i5EitiGgxWGnemFZQQkFf6ZZkB_-8gKMbfP6MQIWY37EusLlotvd5fQDL8WCEcgAAAA==</wm>

Residence 1 / 2014


56

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDayMAAAQP5Tsg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw4CQRBE0S_qSVX3FLXDSLJugyD4MQTN_yseDnHNzTmOqYZfl_1632-TQFckK7fPl5oGp6s3uiaSTrCfaW0YYv35AMep0NfXBDLoRYcc8LKqvR7PN9bNHgdyAAAA</wm>

SunSet Weil Wohnen wertvoll ist Wertvolles Wohnen in harmonischem Ambiente, umgeben von warmen Materialien, bei herrlichem Blick über den Zürichsee und Sonnenschein von morgens bis abends. SunSet steht für hohe Lebensqualität in Top-Lage und für moderne und aussergewöhnliche Architektur. Die Verkaufsobjekte sind auf unterschiedlichste Bedürfnisse und Lebenslagen zugeschnitten und bieten viel Freiraum zur individuellen Gestaltung nach eigenen Wünschen und Vorstellungen. Ein einzigartiges Wohnerlebnis für gehobene Ansprüche. Agnes Waser M +41 79 766 44 88, agnes.waser@propertyone.ch

Residence 1 / 2014

Kaufpreise: auf Anfrage Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@proeprtyone.ch www.propertyone.ch


ZÜRICH & REGION

57

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDayMAIAbJ9dXA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DQBAE0RPNqns-nl0PjMysgMh8SRTs-yMnZgGF6u17RcPdY3se26sIeIjStGtFRIvBSvPGtIIyFfT1u6Fu6H9ewLEYfP6MQIU5acIh5Ozp7Xx_LjCS4tByAAAA</wm>

Victory Bauland an bester Lage hoch über dem Zürichsee In der begehrten steuergünstigen Seegemeinde Herrliberg verkaufen wir attraktives Bauland. Es liegt ein bewilligtes Projekt mit ca. 600m² Wohnfläche vor. Es besteht jedoch keine Architekturverpflichtung. Das Objekt kann auch schlüsselfertig übernommen werden. Das ruhig gelegene Bauland verfügt über eine Parzellengrösse von 1978m² und grenzt direkt an die Landwirtschaftszone. Die ausgezeichnete Lage spiegelt sich in einer renommierten Nachbarschaft wider, die grossen Wert auf eine diskrete und freundliche Atmosphäre legt. Zürich erreichen Sie in nur 20 Minuten.

Kaufpreis: auf Anfrage Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch

Constancia Jörger M +41 79 487 10 19, constancia.joerger@propertyone.ch

Residence 1 / 2014


58

ZÜRICH & REGION

Solitaire Landgut mit faszinierendem Weitblick Die im französischen Stil erbaute 9-Zimmer-Villa in Schönenberg mit ca. 600m² Wohnfläche aus dem Jahr 2003 besticht durch eine klare und stilechte Architektur. Die herrschaftliche, nicht einsehbare Parkanlage mit 5853m² gewährt einmalige Privatsphäre, verfeinert durch eine fantastische Sicht über den Zürichsee. Eine Trouvaille für anspruchsvolle Familien, die einen grossen Platzbedarf haben und gerne Gäste empfangen. Das zur Villa gehörende «Stöckli» bietet ebenfalls viel Platz zum Leben und Arbeiten. Constancia Jörger M +41 79 487 10 19, constancia.joerger@propertyone.ch

Kaufpreis: auf Anfrage Property One Partners AG Seestrasse 455b CH-8038 Zürich T +41 44 487 20 40 welcome@propertyone.ch www.propertyone.ch

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDayMAQA1s5UxQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcm-7MkYlmSMIgp8haN5f8eMQJzniW5bwhK-5rXvbgkB2UZqODHdPXhnFcmKxgLIomCcanRwrfl7AOhhyf41AhaXT5HlFJzVdx3kDWbH2fXIAAAA=</wm>

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

59

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDa0MAcAutVxLg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw6DQBAF0C-azb3zYHYZSXAEQerXNNX9f9UUhzjuHEdFw23bz9d-FQEPURp7VkS0GKw0b0wrKFNBX2noXHrq4ws4FoPP_xGoMCdNkKJjqnv7vj8_DunZ3HIAAAA=</wm>

Löwenbräu Zürich Be part of the neighbourhood Im Löwenbräu Black lebt man in Nachbarschaft zum spannendsten Teil von Zürich. Galerien, Museen, Restaurants, die Markthalle sowie die Viaduktbögen liegen alle nur wenige Minuten entfernt. Das Gebiet ist verkehrstechnisch optimal erschlossen und bietet mit dem Limmatuferweg ein Naherholungsgebiet in nächster Nähe. Im 70 Meter hohen Turm mit Blick über die Stadt stehen nur noch wenige Wohnungen zum Verkauf. Gerne zeigen wir Ihnen die fünf grosszügigen WohnungsWohnungstypen mitmit Wohnflächen von 146 bisbis 320 m².m2. typen Wohnflächen von 146 320 Rita Plüer freut sich auf Ihren Anruf.

Kaufpreis: ab CHF 3 190 000.Rhombus Partner Immobilien AG Hönggerstrasse 115 8037 Zürich Tel. +41 44 276 65 65 Fax +41 44 276 63 42 verkauf@rhombus.ch www.loewenbraeu-black.ch

Residence 1 / 2014


60

ZÜRICH & REGION

cubarto - Mit Sicht über die Stadt Exklusive Wohnungen in Zürich-Höngg • • • • •

2.5-Attika- bis 4.5-Zimmer-Wohnungen Ruhige und sehr gut erschlossene Lage Südausrichtung Erstklassiger und ökologisch nachhaltiger Ausbau Herrliche Aussicht und grosszügige Aussenflächen

An der Imbisbühlstrasse 51/53 in Zürich-Höngg entstehen bis Herbst/Winter 2015 acht Eigentumswohnungen in zwei Mehrfamilienhäusern - jede Wohnung befindet sich auf einem eigenen Geschoss und bietet ein exklusives Wohnvergnügen. Bereiche des Innenausbaus können nach Ihren eigenen Wünschen gestaltet werden. Bestellen Sie die ausführliche Dokumentation für nähere Informationen.

Kaufpreis: ab CHF 1 230 000.smeyers Immobilien AG Herr Patrick Näpflin Albisriederstrasse 315 8047 Zürich Tel. +41 58 322 88 71 Fax +41 58 322 88 91 patrick.naepflin@smeyers.ch www.smeyers.ch <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDIyMwAAq7RslA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw6AMBBF0RVN8958WqCS1BEEwdcQNPtXfBzimpuzLDUSvua27m2rBDxEqZqfH5FiZC3micUqFEVBnwgHlWY_L-CYDd5fI1BB6YTYIDF05Jyu47wB8sLA9HIAAAA=</wm>

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

61

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NAYAN5xxTg8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ7DMAwFv8jRe469xDOcwqKCqTykGt7_o7ZjA0fubs70gh-vse3jnQTMRanBmu5ePJitWmGricsraE9CTRHhf7-A8aiwdT8CFeoiRK_QV2Mv3-NzAr7DgttyAAAA</wm>

Eine Sternstunde der Architektur 8704 Herrliberg Projekt einer spektakulären Villa mit äusserst modernem und luxuriösem Raumkonzept. Exklusive Kretenlage erhöht über dem See mit unverbaubarer Panoramasicht. • • • •

Immobilie: 951 m2 Wohnfläche: 525 m2 Anzahl Zimmer: 7.5 Referenz-Nr.: 35053

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seefeldstrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 63 vanessa.jeannet@walde.ch www.walde.ch

Residence 1 / 2014


62

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NAQAG_1_oA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKoQ6AMAwFv6jLe13LGJUERxAEP0PQ_L9i4EjuzOXWNTzhc162Y9mDgLkotZLh7skro2RLLDnQu4I2EVSam_5-AeuQYe19BCrURkjHx1aZ031eDzknHshyAAAA</wm>

Luxuriöse Maisonette mit einmaliger Panoramasicht 8803 Rüschlikon Äusserst grosszügiges Raumangebot auf zwei Etagen inkl. Terrassen und Garten. Erhöhte, ruhige Lage mit Sicht von Zürich bis in die Alpen. • Wohnfläche: 350 m2 • Anzahl Zimmer: 7.5 • Referenz-Nr.: 35036

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seestrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 67 flo.pedretti@walde.ch www.walde.ch


ZÜRICH & REGION

63

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NAIAoax2OQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKIQ6AQAwEX9TLbq-FlEqCIwiCP0PQ_F9x4BCTTWZnXdMLPuZlO5Y9CZiLUoOa7l48mGO1wrEmulfQJqJvWI1fL2AMFdbeRqBCbUQ_xby5WbnP6wHvSM91cgAAAA==</wm>

Haus zum Stern - Villa am See in Zollikon 8702 Zollikon Einzigartige, historische Seeliegenschaft. Unmittelbar an der Stadtgrenze mit über 40 Meter Seeanstoss. • • • •

Immobilie: 2 071 m2 Wohnfläche: 615 m2 Anzahl Zimmer: 14 Referenz-Nr.: 35046

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seestrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 35 marianne@walde.ch www.walde.ch

Residence 1 / 2014


64

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0sAQAaES_tw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQqAMBAEX3Rh93JnjFeKnViIfRqx9v-V0U7YgWWYdQ1P-JiX7Vj2IGAuSq2o4e7JK6NkSyw50L2CNrE_sg726wVdZVh7G4EKtRGifWMbC9J9Xg8Yce1McgAAAA==</wm>

Ein Stück Zürcher Architekturgeschichte 8032 Zürich-Dolderquartier Historische Villa von 1923 mit modernem Ausbaustandard und separatem Einliegerbereich. Südliche Ausrichtung an ruhiger, privater Lage, nahe Wald. • • • •

Immobilie: 2 028 m2 Wohnfläche: 545 m2 Anzahl Zimmer: 9.5 Referenz-Nr.: 35052

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seefeldstrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 63 vanessa.jeannet@walde.ch www.walde.ch

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

65

Eine Rarität aus dem 13. Jahrhundert 8001 Zürich-Altstadt Exklusives, hochwertig renoviertes Altstadthaus. Terrasse mit schönem Stadtpanorama. Südlich vom Grossmünster, zentral und ruhig, oberhalb vom Limmatquai. • Wohnfläche: 390 m2 • Anzahl Zimmer: 7.5 • Referenz-Nr.: 35054

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seestrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 62 pauline.rousse@walde.ch www.walde.ch <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0tQAAu4DPvQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcm_Xso1KgiMIgp8haN5f8eMQx5x8yxKe8DXN6z5vQcBclNq8hrsnb4ySLbHkwPMVtJHQSmT8uIBtyLD-EoEKtROiRUx79ZKu47wBZpIFDHEAAAA=</wm>

Residence 1 / 2014


66

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0MwYA8AowAQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKIQ6AMBAEX3TN7rVHKSdJXYMg-BqC5v-KgkPMZrKZ1twCPta6HXV3AslEqWWKbmbBCj3HFJijY_wKpoWIoHL-5QKORepvIlChdkK0iA4xhvu8Ho-mwD9xAAAA</wm>

Modernes Baukunstwerk mit Seesicht 8044 Zürich-Zürichberg Kubische Villa mit aussergewöhnlich viel Wohnfläche in warmer, freundlicher Atmosphäre. Erhöhte, ruhige Wohnlage in elegantem Villenquartier. • • • •

Immobilie: 1 326 m2 Wohnfläche: 720 m2 Anzahl Zimmer: 9.5 Referenz-Nr.: 35025

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seestrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 67 flo.pedretti@walde.ch www.walde.ch

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

67

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0MwUAxa9T6A8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ6DQAwEX-TTru2FHC4jOkSB6K-JUuf_VQhdipFGo9m2UsPNc93P9SgCKXN6n1SSmjprjmyco3B1B3Mh4tJg_P0G9imQ4_cY3OiDsIDpMVJon9f7C90nA6lyAAAA</wm>

Belle-Epoque-Stil mit paradiesischer Gartenanlage 8032 Zürich-Dolderquartier Maisonettewohnung mit separatem Loft-Atelier und Vorkaufsrecht für den oberen Hausteil. Sehr ruhige Lage am Zürichberg mit schöner Sicht ins Grüne. • • • •

Immobilie: 2 441 m2 Wohnfläche: 519 m2 Anzahl Zimmer: 8.5 Referenz-Nr.: 35051

Kaufpreis: auf Anfrage Walde & Partner Immobilien AG Seestrasse 60 8008 Zürich Tel. +41 44 396 60 62 pauline.rousse@walde.ch www.walde.ch

Residence 1 / 2014


68

ZÜRICH & REGION

Zürich von seiner besten Seite 8053 Zürich-Witikon Das Neubauprojekt Drusberg: Natur und City ergänzen sich auf wunderbare Art und Weise. Auf einem sonnigen Plateau ent-stehen an prächtiger Lage 9 Wohnungen mit grossem, gemeinschaftlichem Garten und schöner Aussicht in Richtung See, Stadt und Berge. Erstbezug im Spätsommer 2015. www.drusberg-witikon.ch • • • •

Immobilie: 9 Neubau-Eigentumswohnungen Wohnfläche: 80 - 180 m2 Anzahl Zimmer: 2.5 - 5.5 Referenz-Nr.: 20860

Kaufpreis: CHF 1’320’000 bis 2’670’000.-Walde & Partner Immobilien AG Alte Landstrasse 107 8702 Zollikon Tel. +41 44 396 60 71 mihaela.philipp@walde.ch www.walde.ch <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0MwQA3Gs-7w8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J5jJ_MMp7CooCoPqYb3_2jt2MAlV2fO9IJfr7EdY08C5qLUaEx3Lx7MXq2w18T1FbQnQhsD_scFjFZh6yYCFepCiJrYY6nX8jnfX2NXlIFxAAAA</wm>

Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

69

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NgUAgFsklQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKsQqAMAyE4SdquEsTS80obsVB3LuIs-8_Wd0cDo6fr7Vwwbdl3Y51DwLmSak1e7i7eGWUbMKSA6MraPNQSlP6zyewThnWX5OgidqJUcfvhZD7vB6S2EghcgAAAA==</wm>

Penthouse Zürich-West Atemberaubende Attikawohnungen auf der 23. Etage. Mitten in Zürich-West erleben Sie den faszinierenden Wandel vom Industriezum trendigen Wohnquartier mit echter Urbanität. Angesagte Lokale in unmittelbarer Nähe sorgen für pulsierendes Leben, während Sie im angrenzenden Park die Seele baumeln lassen oder auf Ihrer geschützten Terrasse atemberaubende Sonnenuntergänge geniessen können. Verkehrstechnisch gibt es kaum ein besser erschlossenes Gebiet in der Stadt. Die einzigartigen PenthouseWohnungen bieten ein herrlich grosszügiges Raumgefühl auf Wohnflächen von ca. 133m2 und 319m2 . Mit über drei Metern Raumhöhe ist lichtdurchflutetes Wohnen auf sprichwörtlich höchstem Niveau garantiert. Der Bezug findet in der zweiten Jahreshälfte 2014 statt. Individuelle Wünsche in der Grundrissaufteilung und im Innenausbau sind zurzeit noch möglich.

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 97 Fax +41 44 388 58 88 pascal.stutz@wuw.ch www.wuw.ch

Residence 1 / 2014


70

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NgEAFmsj4g8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKQ6AQBAF0RP15PfG0LQk4wiC4McQNPdXLA5RpvKWJb3ga27r3rZkwJyEJdTS3YsHZ1UrXDXxfAHb9CjoINV_nsAxKKy_hiDE0hHkQYau41iu47wBnpDFxnIAAAA=</wm>

Am Seeufer Einzigartige Wohnarchitektur direkt am See. Am unteren Zürichsee, nur 15 Minuten vom Zürcher Stadtzentrum entfernt, geniessen Sie hier eine Lage, wie es sie sonst kaum mehr gibt. Leben direkt am See - ein Wohntraum, der für Sie im Frühjahr/Sommer 2014 zur Realität werden kann. An dieser einzigartigen Wohnlage entstehen die von Wild Bär Heule Architekten konzipierten Wohnbauten «Am Seeufer». Die exklusiven 3½ bis 6½ Zimmer-Wohnungen mit Wohnflächen von rund 130 m² bis ca. 340 m² bieten ein einzigartiges Wohngefühl. Die attraktive Lage und die wunderschöne und bis ins letzte Detail gestaltete Umgebung gewähren höchste Privacy. Nicht nur Liebhaber von anspruchsvoller Architektur und ästhetisch überzeugender Formgebung und Materialisierung werden begeistert sein. Willkommen Zuhause am See: www.am-seeufer.ch

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: ab CHF 2 130 000.– Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 55 Fax +41 44 388 58 88 marcellina.bagnolo@wuw.ch www.wuw.ch


ZÜRICH & REGION

71

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NQMAvK13Wg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DQAxE0S_yasb2JNoYRmFRQVW-pCru_6M8WMAlV2ffSw136_b6bO8ikDKnd00lqamz5sjGOQrndzAXwkVK8fAG9imQ4zIGN_ogzNMixyna__s7AKQnBuByAAAA</wm>

Projektiertes Einfamilienhaus mit Panoramaseesicht Einmalige Wohnlage in Erlenbach. Das in den Hang Richtung See eingebettete 5-Zimmer Einfamilienhaus mit einer Nettowohnfläche von ca. 257 m² sowie grosszügig dimensionierten Nebenräumen von ca. 130 m² befindet sich an einer traumhaften Lage mit Panoramaseesicht. Die Architektur ist geprägt von lichtdurchfluteten, fliessenden Räumen, die auf allen Ebenen die herrliche Aussicht freigeben. Die technische Ausstattung mit Lift auf allen Ebenen ist Garant für überdurchschnittliche Wohnqualität. Gleiches gilt für die Konstruktion in modernster Bauweise mit exakt gefertigten und montierten Tragelementen. Diese Konstruktionsweise sorgt für höchste Behaglichkeit, Nachhaltigkeit und beste Dämmwerte in gesundem Raumklima. Eine einmalige Gelegenheit, Ihren lange ersehnten Wohntraum zu verwirklichen.

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 40 Fax +41 44 388 58 88 stefanie.oechslin@wuw.ch www.wuw.ch

Residence 1 / 2014


72

ZÜRICH & REGION

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0MQEA0f1irQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKQ6AQBBE0RP1pKoXJkNLgiMIgh9D0NxfsTjENz9vWTIKvqZ53ectCXiIUpt7RkSJxqzmhdUSz1fQx0dVepj9vIBtMHh_jUCF2gnBIIyuFeU6zhuHaoc5cgAAAA==</wm>

PlattEau Exklusive Attikawohnung mit Panoramablick in Horgen. Die attraktive Attikawohnung mit ca. 224 m2 Wohnfläche an privilegierter Lage begeistert mit ihrer durchdachten Architektur mit viel Privacy. Zwei gut geschützte Terrassen und eine direkte Lifterschliessung aus der Garage sind selbstverständlich. Die schwellenlosen, fliessenden Übergänge zu den Aussenräumen, die raumhohen Fensteröffnungen in Richtung See und Berge sorgen für eine unvergessliche Wohnatmosphäre. Die Wohnung verfügt über eine direkte, private Verbindung in die grossflächigen Nebenräume im Untergeschoss und erfährt damit eine attraktive Erweiterung des Wohnbereichs. Geniessen Sie die Grosszügigkeit und Privacy eines Einfamilienhauses in Kombination mit den Vorzügen der pflegeleichten Eigentumswohnung. Willkommen zu Hause – willkommen auf dem PlattEau. www.platteau.ch

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: CHF 3 860 000.– Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 55 Fax +41 44 388 58 88 marcellina.bagnolo@wuw.ch www.wuw.ch


ZÜRICH & REGION

73

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NQcAKp1wLQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DMBBE0S9aa2bsieMurMKigKrcJAru_6M-WMElV2ff0wW_7tvx3B5JoDlEDfe0XTyYvbbCXhOfL7DdCC2qIv58gGOpaPNrAgpqEiGHNbWu5XVeb0XqsrVyAAAA</wm>

DREIKLANG Ruhe, Sonne und Aussicht in Maur ZH An traumhafter Lage angrenzend an die Landwirtschaftszone mit herrlichem Blick auf den Greifensee und in die Berge entsteht auf einem der bestgelegenen Grundstücke in der Gemeinde eine kleine und exklusive STWE-Gemeinschaft. Hier, nur 25 Minuten vom Stadtzentrum Zürich entfernt, geniessen Sie noch Ruhe, Aussicht und ganz viel Sonne. Die Grundrisse der drei «Haus in Haus-Wohnungen» mit Wohnflächen von ca. 180 m2 bis ca. 200 m2 (plus zusätzlich rund 60 m2 teils natürlich belichteten Nebenräume) erstrecken sich über zwei bis drei Ebenen und profitieren alle von einem starken Bezug zum idyllischen Aussenraum, einer herrlichen Aussicht und einer hervorragenden Besonnung. Willkommen zu Hause an traumhafter Lage: www.dreiklang-maur.ch.

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 97 Fax +41 44 388 58 88 pascal.stutz@wuw.ch www.wuw.ch

Residence 1 / 2014


74

ZÜRICH & REGION

Miete

Über den Dächern von ... Herrliberg! 250 m² Attika mit Panorama-Aussicht

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY2NAQAqB9UFQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7DMAxF0S9y9J4dO2kNp7CooCoPmYb3_2hb2aR72ZkzveD-MY5rnEmguijNyHT34hvTQks3TyibgnVnsLEb-58XcAtDXT8jUGFbDPkGrFAv7-frAwtN0QNyAAAA</wm>

Diese luxuriöse Attika-Wohnung liegt zuoberst in Herrliberg und bietet eine atemberaubende Panoramasicht über den Zürichsee, von Wädenswil bis nach Kilchberg. Beim Innenausbau wurden höchste Qualitätsmassstäbe angesetzt: Edler Parkett, hochwertig ausgestattete Nasszellen und Küche lassen keine Wünsche offen. Raumhohe Fensterfronten auf drei Seiten bieten wunderbare Aussichten aus praktisch allen Wohnbereichen. Die Terrasse umgibt die Wohnung auf 3 Seiten und bietet Flächen für verschiedene Szenarien wie z. B. Grillplatz, Essplatz, Liegeplatz. Eine sehr repräsentative Duplex-Attika an prestigeträchtiger Adresse mit tiefem Steuerfuss. Unter www.FineSwissProperties.ch/c23 finden Sie alle Details und die Möglichkeit, die Wohnung virtuell zu besichtigen. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen! Mietpreis: CHF 5900.-/Monat FINE SWISS PROPERTIES Schlattstrasse 40 8704 Herrliberg Tel. +41-(0)44-915 4600 Georg Spoerli Sie wollen verkaufen? Dann schauen Sie sich das an: FineSwissProperties.ch/360

MACHT AUS JEDEM BODEN EINE HEIZUNG: JK-SYSTEM An den Wänden montierte Heizkörper nehmen im Raum Platz weg und verbrauchen deutlich mehr Energie als eine Fussbodenheizung. Mit dem JK-System der Naef GROUP lässt sich in jeden Unterlagsboden einfach nachträglich eine Fussbodenheizung einfräsen – ohne zusätzliche Aufbauschicht oder Entfernen des Unterlagsbodens. Die Fussbodenheizung ist eine angenehme und energetisch effiziente Alternative zu alten Radiatorensystemen. Die Vorlauftemperatur einer Fussbodenheizung liegt im Vergleich zu herkömmlichen Radiatorensystemen rund 10 Grad tiefer. Dies senkt den Energieverbrauch und spart Heizkosten. Herkömmliche Heizsysteme weisen zudem Defizite bei der Wärmeverteilung im Raum auf.

Naef GROUP HAT-Tech AG

Residence 1 / 2014

Wolleraustrasse 41 CH-8807 Freienbach Telefon +41 44 786 79 00

Macht aus jedem Boden eine Heizung: JK-System Die Naef GROUP bietet mit dem JK-System eine revolutionäre Methode zur nachträglichen Installation von Fussbodenheizungen. In den rohen Unterlagsboden wird mit einer patentierten Fräsmaschine – völlig staubfrei – ein Rillenmuster eingefräst. In diese Vertiefungen passen die Spezialisten der Naef GROUP die Heizungsrohre ein. Die Methode lässt sich bei 99% aller Unterlagsböden anwenden. Eine zusätzliche Aufbauschicht oder das Entfernen des Unterlagsbodens ist nicht notwendig. Die Raumhöhe bleibt unverändert. Die Heizungsrohre liegen direkt unter dem Bodenbelag, wodurch sich die Temperatur schneller und genauer regulieren lässt, als bei herkömmlichen Heizungen. <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMLMwMgIAsiuboQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw6AMBQET9Rm35eWJ0kdQRB8DUFzf0XBISbZ2cy6hmV8LG072h4EqCWGF-Yws2yVQpxzEQuMn0E6k4pSmar8-gSqLtD-NgnDvY8hnKx2YuT7vB4bkzk1cgAAAA==</wm>

Gratis-Hotline: 0800 48 00 48

Die Fräsmaschine des JK–Systems macht aus jedem Boden eine Heizung.

www.naef-group.com info@naef-group.com


ZÜRICH & REGION

Miete

75

OVA - Areal Affoltern am Albis Einfach schön In Affoltern am Albis entstehen an bester Lage 42 neue und grosszügige Mietwohnungen. Als zukünftiger Bewohner des «Ova-Areals» profitieren Sie von einer attraktiven Umgebung und einem lebhaften und aufstrebenden Areal. Die unterschiedlichen und grosszügig konzipierten Grundrisse erlauben viel Freiraum.

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwNAcAxARx_g8AAAA=</wm>

Folgende Wohnungsgrössen stehen zur Verfügung: 4.5 Zimmer-Wohnungen EG + 1. OG, ab 118 m²

<wm>10CFWKoQ6AMAwFv6jLe-06GJUERxAEP0PQ_L9i4BBn7m5dwxM-5mU7lj0IZBelgUO4e_LKsKJpNA8oVcE8EV2Z5t8uYC2G3N5FoEJthFjv1mg13ef1APibQLxxAAAA</wm>

Informationen zum Angebot finden Sie unter www.ova-areal.ch. Mietpreise: ab CHF 2 720.–/ Monat inkl. Nebenkosten Mobimo Management AG Seestrasse 59 8700 Küsnacht Tel. +41 44 397 11 02 Fax +41 44 397 11 80 wohnen@ova-areal.ch www.mobimo.ch

Am Pfingstweidpark Zürich-West Mein Leben leben Im pulsierenden Zürich-West entstehen stillvolle Stadtwohnungen in unmittelbarer Nähe zum Pfingstweid-Park. Grosszügig, hochwertiger Ausbau, grüne Umgebung, optimal durch den öffentlichen Verkehr erschlossen, MinergieZertifiziert und vieles mehr. Die Mietwohnungen «Am Pfingstweidpark» lassen keine Wünsche offen. Die verschiedenen Grundrisse vermitteln ein individuelles Wohnerlebnis.

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwMgAApMI4Sw8AAAA=</wm>

Folgende Wohnungsgrössen stehen zur Verfügung: 2.5 bis 4.5 Zimmer-Wohnungen, von 98 m² bis 117.5 m²

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqcm-7doNJgiMIgp8haN5f8eMQx5x8y9I84Wua133eGoHsojTo892TD2wWmqp5g5IK5pHBTI-CnxdwCEPurxGokJ0hNDHrpTJdx3kD93SAK3IAAAA=</wm>

Informationen zum Angebot finden Sie unter www.am-pfingstweidpark.ch Mietpreise: ab CHF 3 510.–/Monat inkl. Nebenkosten Mobimo Management AG Seestrasse 59 8700 Küsnacht Tel. +41 44 397 11 61 Fax +41 44 397 11 64 info@am -pfingstweidpark.ch www.am-pfingstweidpark.ch

Residence 1 / 2014


76

ZÜRICH & REGION

Miete

Luxuriöse 2 ½-Zimmer-Wohnung möbliert oder unmöbliert Zinnengasse 9, 8001 Zürich Beste Lage zwischen Storchengasse und Limmat. Direkt hinter Bahnhofstrasse u. Paradeplatz. • • • •

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYwMwEAucM5KA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ7CUAwF0C_qy71tb7dRSeaWCYJ_ZkHz_4qAQxx3jqM18HPfz-f-aAIpcwYqW9LQxo7ysYYaznQwb5QWFrX-fQO3CuT8HoMbc1KmMq8ZXuN9vT5q6RrPcgAAAA==</wm>

70 Quadratmeter 2 Badezimmer Cheminée eigene Waschmaschine u. Tumbler

Sehr gepflegte Liegenschaft mit Lift und Video-Anlage. Ausbau: Ganze Wohnung (Bodenbeläge, Badezimmer, Cheminée) in weissem Marmor.

Mietpreis: CHF 3‘950.00/Monat inkl. Frau Rita Burkhard Fohlenweidstrasse 79 CH-8615 Wermatswil Switzerland Phone 0041 44 941 27 24 Fax 0041 44 941 27 06 Mail: riburk@bluewin.ch

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9.30 bis 18.00 Uhr Donnerstag 9.30 bis 19.30 Uhr Samstag 9.30 bis 17.00 Uhr Termine auch nach Vereinbarung Leopold Fretz GmbH & Co. KG Fürstenbergstrasse 38-40/41 D-78467 Konstanz-Wollmatingen <wm>10CAsNsjY0MLQw0rUwNzSztAQAB1B8Ug8AAAA=</wm>

Unser Service für Schweizer Kunden:

<wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NWOvnXUMq7AoIApfUhX3_qhtWMH_6O17ecPdYzuu7SyCQ2UsjMxy9-bJstA2zAvKrmBfqRrIQPx5ATMMff6MQIV98nsVWybc2vv5-gBbV2FWcgAAAA==</wm>

Wenn Sie beim Möbelkauf auf Qualität, erstklassigen Service und Beratung von A bis Z sowie auf attraktive Preise wert legen, sind Sie bei uns absolut richtig! n

19 % deutsche MwSt.-Rückerstattung

n

Lieferung frei Haus (inkl. kostenloser Zollabwicklung)

n

Längere Garantiezeit nach EU-Recht

n

Aussergewöhnliche Vielfalt und Auswahl namhafter Kollektionen

n

5000 qm Wohndesign im ganzen Haus

n

Service auf höchstem Niveau: Beratung und Planung durch professionelle Einrichtungsberater und Innenarchitekten

n

Sorgsame Lieferung und Montage durch erfahrene Schreiner

Ihr Einrichtungshaus, mit allen namhaften Marken, direkt an der Schweizer Grenze. Residence 1 / 2014


ZÜRICH & REGION

Miete

77

Historisches Gutshaus mit viel Umschwung und Charme! Das 1786 an der Gemeindegrenze zwischen Hombrechtikon und Uerikon erbaute Gutshaus wurde 2013 in enger Zusammenarbeit mit der kantonalen Denkmalpflege liebevoll restauriert. Es präsentiert sich heute in einer spannenden Verbindung von historischer Bausubstanz mit moderner, zeitgemässer Architektur.

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY0swQAM9VKVw8AAAA=</wm>

Es stehen 7 bis 10 Zimmer mit über 200 m² Wohnfläche zur Verfügung. Ein grosszügiger Umschwung sowie eine Feldscheune mit bis zu 4 Garagenplätzen runden dieses Angebot ab. Unverbaubare Sicht in die Glarneralpen und teilweise auf den Zürichsee.

<wm>10CFXKoQ4CQQwE0C_qZqbtbK5UknMXBDm_5oLm_xUBh3juHUdr4Oe-P8792QRS5gzOaklDxY7pYws1nOlg3jgBzxL-voE1A7m-x-DGXJSpLHxNbON9vT6BctlWcgAAAA==</wm>

Adresse: Wellenbergstrasse 5, 8634 Hombrechtikon

Mietpreis: auf Anfrage Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und stehen für weitere Informationen gerne zur Verfügung: M. H. Wolfensberger Tel. +41 79 421 67 27 wellenberg.hombrechtikon@ bluewin.ch

WOHLBEFINDEN HAT EINEN NAMEN. Es gibt keine Kompromisse, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Der Name KLAFS steht seit über 80 Jahren für Qualität, Design und Kompetenz. Unsere Spezialisten kreieren private Saunaräume oder ganze Wellnessanlagen individuell auf Sie abgestimmt. Funktionalität und Design sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wohlgefühl für alle Sinne. <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDI3MQQAVCSW1w8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLqw6AQAwEv6iX3dLeg0qCIwiCP0PQ_L_i4Uh2zGR2WcITPqZ53ectCJiLUosxsg4pK5uHoSbWFlAUBW0kXPkY_h4CtjzA-tsIVFA6If6s9saaruO8AWjalAV0AAAA</wm>

Designsauna CASENA – ausgezeichnet mit dem Plus X Award 2012

Lassen Sie sich bei einem Besuch in unseren Ausstellungsräumen inspirieren. Wir sind ganz in Ihrer Nähe. Unseren Katalog erhalten Sie kostenlos unter 00800 66 64 55 54.

KLAFS AG I 6342 Baar I www.klafs.ch


78

MITTELLAND

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY0MwMAosj1xw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DQAxE0S_yasYeb7Q1jMKigCh8SVXc_0d9sIBLrs6-Vzb8W7fj2s4ioDRnsPfKzJaDtYQalyg45aAe7BA5xJs3cPSA5s8Y3KjJ7w1zzVC09_P1ASP7MMhyAAAA</wm>

Aussergewöhnliche Häuser Steuergünstig wohnen im Kanton SO Feldbrunnen ist eine der steuergünstigsten Gemeinden im Kanton Solothurn. Es bietet mit seiner Nähe zu Solothurn ein reichhaltiges kulturelles Angebot und attraktive Freizeitmöglichkeiten. Die neue Liegenschaft liegt nahe der Aare und bietet einen traumhaften Panoramablick bis zu den Alpen. Im Angebot stehen drei sehr moderne lichtdurchflutete 6½-Zimmer-Doppeleinfamilienhäuser mit einer Wohnfläche von ca. 214 m². Das Projekt zeichnet sich durch eine sehr schöne Architektur und die ruhige Lage im Grünen aus. Mit dem öffentlichen Verkehr sind Sie in 5 Minuten in Solothurn, in 40 Minuten in Bern und in 1 Stunde in Zürich. Die Häuser sind alle in hindernisfreier Bauweise erstellt und verfügen über das Rund-um-dieUhr bonacasa-Serviceangebot. Jedes der Häuser verfügt über 3 Einstellhallenplätze, die im Preis inklusive sind. Kaufpreis: auf Anfrage Bracher und Partner AG Weissensteinstrasse 15 Postfach 130 4503 Solothurn Tel. +41 (0)32 625 95 61 Fax +41 (0)32 625 95 90 kontakt@bracher.ch www.casa-meridiana.ch

Residence 1 / 2014


MITTELLAND

79

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDayNAYAu55BMg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ6DUAwF0C_qS2_bS9NVEhxBLPPPkOn9vyLMIY47-94c-rdux2d7N1SDYnArb5KDhU6PgfRWQ5oiXmDALCwfXxS1uMa8j6gJcoLiJeSM0vE7vxcOssXqcgAAAA==</wm>

VILLA SCHÖNEGG Ein Anwesen der Extraklasse in Egerkingen/SO Die Villa befindet sich am Südhang in einem ruhigen Wohn- und Landwirtschaftsquartier mit optimaler Besonnung. Die Aus- und Weitsicht über die Gemeinde bis zum Alpenpanorama ist atemberaubend. Die Zufahrt zu dem 4330 m2 grossen Grundstück erfolgt über eine Privatstrasse durch den Wald. Das Anwesen mit über 300 m2 Wohnfläche präsentiert sich in altehrwürdigem Kleid. Marmorböden, edle Parkettböden mit Fries, Cheminée mit Kacheln sind nur einige Beispiele des herrschaftlichen Innenausbaustils. Die Raumaufteilung im Kammer-Prinzip ist bezeichnend für das Baujahr der Villa. Für ein unverbindliches Gespräch, eine Besichtigung und Detailauskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kaufpreis: CHF 1’850’000.HIAG Immobilien Frau Jacqueline Wechsler Löwenstrasse 51 8001 Zürich Tel. +41 44 404 10 33 Fax +41 44 404 10 31 jacqueline.wechsler@hiag.com

Residence 1 / 2014


80

MITTELLAND

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYysgAA-J5nRg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ4CQQwE0C_qZqad7l2pJOcuCIJfQ9D8vyLgEM-98-wc-Lket8dxbwJKc4b73pk5sthbaHCLhlMO6sJUYq-ov29gzYDW9xjcqMU0yXyu8jnez9cH-YJU9XIAAAA=</wm>

Kurhaus Weissenstein Zu verkaufen: einmalige Aussichten Der schweizweit bekannte Hausberg der Stadt Solothurn ist ein beliebtes Ausflugsziel mit unvergleichbarer Aussicht auf das schweizerische Mittelland. Im Auftrag der Eigentümerin verkaufen wir das Kurhaus Weissenstein. Der aktuell verpachtete und betriebene Gastronomiebereich umfasst mehrere Restaurationsräumlichkeiten mit insgesamt 350 Sitzplätzen im Innern und 250 Sitzplätzen auf der Terrasse. Aktuell können 23 Zimmer mit 46 Betten vermietet werden. Im investitionsbedürftigen Ostflügel des Gebäudes können bis 20 weitere Betten geschaffen werden. Das Grundstück erstreckt sich auf ca. 12‘000 m2. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Verkaufsdokumentation auf schriftliche Anfrage mit Absender.

Kaufpreis: auf Anfrage (Bieterverfahren) Trimea AG Hansueli Schläppi Tittwiesenstrasse 29 CH-7000 Chur Email: hu@trimea.ch Telefon: 0041 79 434 43 80

Residence 1 / 2014


MITTELLAND

81

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY2MQUA9C9Obw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw6DQBAF0C-azb3zYGcZSXAEQerXNNX9f9UUhzjuHEdFw23bz9d-FQEPUZp5VES0GKxu3titoEwFfUX6IEzH4ws4FoPP_xGoMCdSPAU2sy_t-_78AAQ68DlyAAAA</wm>

Einzigartige Landhaus-Villa in Seengen AG 180° Hallwilersee-Panorama Die charakteristische Landhaus-Villa (Kubatur 1’854 m3) liegt in der Landschaftsschutzzone (Grundstückfläche 6’740 m²) an erhöhter und unverbaubarer Aussichtslage über dem Hallwilersee. Der eindrucksvolle Panoramablick über die ganze Seelänge zur Alpenkette von Eiger, Mönch und Jungfrau bis hin zum Urirotstock ist atemberaubend. Die idyllische Wohngegend ohne unmittelbare Nachbarschaft inmitten von Rebhängen und Wiesen ist einzigartig und lässt die Herzen höher schlagen. Schlichte Eleganz, Einfachheit bei behaglichen Dimensionen sowie Stil und Liebe zum Detail bestimmen die Innenarchitektur. Edle Materialien und handwerkliche Kunst prägen in unaufdringlicher Art den diskreten und wohnlichen Charakter des Hauses.

Kaufpreis: CHF 3’780’000.00 Die Immobilien-Treuhänder Straub & Partner AG Niederlenzerstrasse 10 5600 Lenzburg Frau Katja Straub Tel. +41 62 885 80 60 www.straub-partner.ch

Residence 1 / 2014


82

MITTELLAND

15-Zimmer-Bauernhaus in Lüterkofen SO Leben Sie Ihre Vielfalt aus Das stattliche 200-jährige Bauernhaus mit 15 Zimmer wurde im Jahr 2011 renoviert und ausgebaut. Das parkähnliche Grundstück mit altem Baumbestand fasst 4095 m². Die Liegenschaft verfügt über 2 Wohnungen mit ca. 400 m² und 220 m² Wohnfläche. Beide Wohnungen sind über separate Eingänge oder einen Lift zugänglich. Im Dachgeschoss befindet sich ein Büro- oder Schulungsraum à 256 m². Zwei geschlossene Garagen bieten Platz für drei Autos.

Kaufpreis: CHF 3 500 000.– Urs Leimer Immobilien AG Bahnhofstrasse 1 Postfach 660 CH-2540 Grenchen Tel. +41 32 653 86 66 Natel +41 79 218 39 49 info@immoleimer.ch www.immoleimer.ch <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDQ0MgUAl5SZkA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNbOejZsujMysgKjcpCru_VGTsoAvffDGyCj4t_X91Y8koDAn6ZERUWJltqrCVhNOOKgnJXc14eYNXJcKzcsY3Ih5jmjC9EeU7_vzA24r_CxyAAAA</wm>

Residence 1 / 2014


NORDWESTSCHWEIZ

83

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY2MAAAfx5Iew8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7EMBAE0RON1e1xZ-wYRmFRwGq5yWpx7o_yYQFFSm_buhKelnX_rp9OoMgy3XF9Kamxh5fE8I7MyGCZKa9oQn15A9vkKOM2hmyMQZlPJo2oSsfvfwIhaNIucgAAAA==</wm>

SPINNEREI III Lofts im Edelrohbau in Windisch bei Brugg In der ehemaligen Spinnerei III in Windisch entstehen 50 einmalige Lofts mit grosszügigen Grundrissen (90-250 m2 Wohnfläche) und fast vier Meter hohen Räumen. Die Grosszügigkeit wird durch den Rückbau auf die ursprünglichen Strukturen des Gebäudes aus dem Jahre 1864 erreicht. Die Räume können in ihrem rohen Zustand übernommen und individuell gestaltet werden. Das heisst, es gibt keine vorgefertigten Grundrisse und keine Einbauten ab Stange. Entdecken Sie den Industriecharme des Kunzareals am idyllischen Ufer der Reuss für sich (www.kunzareal.ch). Gerne empfangen wir Sie zu einem Beratungsgespräch in unserem Showroom. Unter www.spinnerei-drei.ch finden Sie zudem alle Informationen zum Projekt.

Kaufpreise: ab CHF 360’000.– HIAG Immobilien Frau Jacqueline Wechsler Löwenstrasse 51 8001 Zürich Tel. +41 44 404 10 33 Fax +41 44 404 10 31 jacqueline.wechsler@hiag.com

Residence 1 / 2014


84

NORDWESTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDIytQQAzF-dxg8AAAA=</wm>

<wm>10CE3KIQ7DMBBE0ROtNbP2JN4urMKigKjcpCru_VHiooJPvt6-pwp-PbfjtZ1JoMmc7oqUVBTMtbbCtSbmB9sDoU7nTf69gbFUtDGNwY0-EKbFVEcXy_f9uQAlyXYGcgAAAA==</wm>

www.stegbuent.ch Eigentumswohnungen am Ufer der Reuss Angrenzend an die Naturschutzzone und Teil des geschichtsträchtigen Kunzareals: Die idyllische Lage der Wohnüberbauung Stegbünt spricht für sich. Die attraktive Überbauung in Windisch bei Brugg zeichnet sich u.a. durch ihre verschiedenen Wohnungstypen aus. Es stehen Etagen- und Maisonettewohnungen mit grosszügigen Balkonen und Terrassen aber auch Reiheneinfamilienhäuser mit eigenem Garten und Dachterrasse zur Verfügung. Ob Sie sich für eine fertig ausgebaute 2 ½- bis 5 ½-Zimmer-Wohnung entscheiden oder lieber Ihren Innenausbau selber bestimmen, ist ganz Ihnen überlassen. Überzeugen Sie sich vor Ort – wir freuen uns auf Sie! Tag der offenen Türe: Samstag, 29. März 2014, 9 – 12 Uhr, Spitzmattstrasse 41 - 45, Windisch.

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: ab CHF 0.4 bis 0.9 Mio. Markstein AG Stadtturmstrasse 10 5401 Baden Tel. +41 (0) 56 203 10 50 Tel. dir +41 (0) 56 200 23 70 susanne.weiss@markstein.ch www.markstein.ch www.stegbuent.ch


NORDWESTSCHWEIZ

85

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDIytQAAWm-asQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWMKw7DMBAFT7TWe_up7S6szKyAKtwkKu79UZKygpEGjGbOjIIfr7Ht450EPESpGi0jokRnVvPCagklFPQn3YJmXv96AfvD4OtuBCrEusRctK92Pb7H5wRA3CHQcgAAAA==</wm>

Frick Zum Verlieben ... Verspielt, verträumt, charmant. Das Wohn- und Geschäftshaus lässt die vergangenen Zeiten wieder aufblühen. Mitten zwischen Zürich und Basel an der Hauptstrasse von Frick steht dieses Bijoux für Liebhaber traditioneller Werte. Die Liegenschaft besteht aus 2 Ladenlokalen und zwei Wohneinheiten, wovon eine stilgerecht renoviert wurde und die andere Platz bietet für handwerkliches und künstlerisches Flair. Eine Rarität mit viel Ambiente mitten in einem geschichtsträchtigen Dorf bietet viel Potential und Aussergewöhnliches. Lassen Sie sich verführen … > Anzahl Zimmer 13 > Wohnfläche ca. 260 m² > Grundstücksfläche 414 m² > Baujahr vor 1800

Kaufpreis: CHF 1 250 000.– Prime Residences AG Unterfeldstrasse 3 6312 Steinhausen Tel. +41 (0)41 540 40 00 Andreas Sorge Info@primeresidences.ch www.primeresidences.ch

Residence 1 / 2014


86

NORDWESTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDIyMwQAPYRr4w8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKrQ6AMAxF4Sfqctv1DkYlmSMIgp8haN5f8eMQR51vWYIJX3Nb97aFAk4xNSsaJBOrxpA96ZADhmJQn1BJe8748wKtJcP7awQmKB1V6GLs9DFdx3kDhH5CSnIAAAA=</wm>

Exklusive und moderne Villa in Oberwil Einmalige Lage und Architektur Diese exklusive 5.5-Zimmer-Villa verdient einen Architekturpreis. Das Konzept des Architekten mit den vielen wunderbaren Finessen wurde perfekt durchdacht und umgesetzt. Die Villa steht nicht nur an allerbester Lage in Oberwil, sie bietet auch eine optimale Süd-West Ausrichtung mit ganztägiger Besonnung, einen mit edelsten Materialien ausgestatteten Innenbereich sowie eine Haustechnik, die höchste Anforderungen erfüllt. Dieses moderne Haus wurde auf einer wunderschönen Eckparzelle erstellt und bietet den Bewohnern eine Top-Aussicht im 180-Grad-Winkel. Hier geniessen Sie absolute Privatsphäre ohne Einblicke von Nachbarn. Das Dorfzentrum, die Tram- und Bushaltestelle sowie Einkaufsmöglichkeiten sind in Gehdistanz erreichbar. Kaufpreis: auf Anfrage smeyers Immobilien AG Sonja Cecere Dornacherstrasse 230 4053 Basel Tel. +41 58 322 88 60 Fax +41 58 322 88 92 sonja.cecere@smeyers.ch www.smeyers.ch

Residence 1 / 2014


OSTSCHWEIZ

87

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyMgUAReLWOA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ6DQAwEX-STd-0FLi4jOkSB6K9BqfP_KiRdipFGmtm2UvMfz3U_16PgnjIiSJWkpo6aIxvmKCeSjnxAvDUW_v3m6FN4ju9jTkMO3NFNfXBhe1-vD4InRlByAAAA</wm>

Eigentumswohnungen mit einzigartigem Panoramablick www.waldhaus-braunwald.ch Das bewilligte Projekt mit Baubeginn im Frühling 2014 bietet 32 moderne und erschwingliche Eigentums-/Ferienwohnungen in ökologischer Holzbauweise. Ein grosser Park umgibt die Wohnungen und diese zeichnen sich durch ihre schlichte und moderne Architektur aus, welche sich in perfekter Harmonie der Natur anpasst. Die lichtdurchfluteten Wohnungen verfügen über grossflächige Fenster und grosszügige, gedeckte Balkone. Die schlichte Architektur im Zusammenspiel mit natürlichen Materialien unterstreicht den respektvollen Umgang mit der Bergwelt. Um einen optimalen Komfort gewährleisten zu können, wurden exklusive Ausführungen entwickelt. Der herrliche Blick auf die Alpenwelt ist einzigartig!

Kaufpreise: ab CHF 275’000.– bis CHF 645’000.– GCT AG Buchholzstrasse 38 8750 Glarus Tel. +41 55 650 24 24 Tel. +41 79 631 24 41 f.pechal@gctag.ch w.gisler@gctag.ch www.gctag.ch

Residence 1 / 2014


88

OSTSCHWEIZ

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY2tAQAmpePGw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMAwF0BM5-j-2E3uGVVk1MI2HTMO7P6o6VvDYO47yhr9tf773VxEwl05VZrl782RNtcaphc7ooD0QmrQcuH0BcyhsXUfQhbEQoiHUFbD2-3xPfgHV_HIAAAA=</wm>

Stilvoll Wohnen am See Zwischen Golfplatz und Bodensee Mit CARUS entsteht eine Oase des Lebens und Wohnens in einer einmaligen Umgebung. Rund 45 Minuten von Zürich entfernt, mit einer wunderbaren, unverbaubaren Aussicht über den Bodensee, finden Sie in Fruthwilen (TG) eine Wohnlage erster Klasse. Die 27-Loch-Anlage des Golfclubs Lipperswil liegt nur rund fünf Fahrminuten entfernt. Das Privileg der Lage setzt sich in der Architektur, den vielfältigen Grundrissen und dem exklusiven Innenausbau fort. Die 3- bis 5,5-Zimmer-Wohnungen lassen mit Wohnflächen bis zu 277 m2 und Terrassen mit über 81 m2 die grosszügigen Platzverhältnisse erahnen. Viele Wohnungen erhalten durch geschickten Niveauversatz mit Verbindungstreppen das gewisse Etwas. Ein Wohnkonzept für Menschen, die das Spezielle lieben. Erleben Sie mehr: www.carus-fruthwilen.ch Kaufpreis: ab CHF 585’000.– Tobler Immobilien Treuhand AG Cornel Eisenring Thundorferstrasse 3 CH-8500 Frauenfeld Telefon 0041 52 728 00 90 Telefax 0041 52 728 90 95 info@toblerimmobilien.ch

Residence 1 / 2014


OSTSCHWEIZ

Miete

89

Exklusive Wohnlage in Steckborn Ruhe + Komfort + herrliche Seesicht

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYytgQAL597KA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DMBBE0S9aa2ZfsrOwCrMCqnKTqrj_j5qEFVx0z5wVDXeP_XjtzyLgIUpTGxURLQbLUlu3KChdQd-YGIQn_ryAIw2-LiNQoS-moJ9j0bx9358fxYreg3IAAAA=</wm>

Mühlhofstrasse 29a An exklusiver Lage vermieten wir eine luxuriöse 3-Zimmer-Wohnung (81 m²) mit Terrasse, Garage, Keller. Sie sind eingeladen, sich vom hohen Ausbaustandard und den edlen Materialien selber zu überzeugen (Granit, Nussbaum-Parkett, Einbaumöbel). Geniessen Sie hier Ruhe, die angrenzende Natur und die unverbaubare Rundsicht über Steckborn und den Untersee. Seehaldenstrasse 14 An ebenfalls bevorzugter Lage, mit herrlichem Panorama über eine einzigartige Landschaft, entsteht ein Terrassenhaus mit zwei 4,5-Zimmer-Wohnungen (155 m²), die ab Herbst 2015 bezugsbereit sein werden. Minergie, Lift, gehobener Standard und edle Materialien krönen auch diese Anlage. Miete/Verkauf auf Anfrage. Mietpreis: CHF 2’380.00/Monat, exkl. NK Auskünfte erteilen gerne: Judith + Peter Giger Mühlhofstrasse 31 CH-8266 Steckborn Tel. M + 41 (0) 79 430 81 78 Tel. G + 41 (0) 52 762 00 50 Email: p.giger@getronic.ch www.newhome.ch

CAVEAU * * * * * STAR® Wir richten Weinkeller ein <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYytAQArf1NGg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw6AMAxG4Sdq079rt5RKglsQBD9D0Ly_4uIQx5x8vaezfM3Lui9bQsScFEUR6e7sgUQFe_OUZ6rAJsC0RDP8PAmiFrHxGhIlxADIQAXD1Pg6zhuzTUB3cgAAAA==</wm>

Beratung vor Ort: 079 / 667 92 58 www.caveaustar.ch info@caveaustar.ch

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDawtAQAy6MQ0Q8AAAA=</wm>

Die attraktivsten Immobilien der Schweiz – jetzt unter einem Dach <wm>10CFXKIQ7DQAxE0RN5NePseOUaRmFRQFW-pCrO_VHasoBPvt6-lxr-rdvx2p5FoMucCzJLUlMWg01DBedwsD--A3SGbtzAjAV9_ozBjWMyDGnkVPR2vj8XC4FokXEAAAA=</wm>

Der gemeinsame Immobilien-Pool von NZZdomizil.ch und ImmoScout24.ch bietet neu ein noch grösseres Angebot an Immobilien – vereint unter: NZZdomizil.ch

Residence 1 / 2014


90

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY2sgQAWcSiMA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw6AQBAE0RPNpns-sMtIso4gCB5D0NxfEXCIMpW3LBkFX3Nf974lAQ9RmmnLiCjRmKN54WgJZVXQJ1RXYvD28wK2weDHawQqrAeqOOV9hnKf1wN5KxyrcgAAAA==</wm>

Seegrundstück in Meggen, LU Wohnen am Wasser Meggen, die beliebte Seegemeinde am Vierwaldstättersee, wird von einheimischen wie auch von internationalen Bewohnern gleichermassen geschätzt. Durch die traumhaften Seelagen, die idyllische und naturnahe Umgebung und nicht zuletzt dank des attraktiven Steuerfusses ermöglicht Meggen ein Leben und Wohnen auf hohem Niveau. Das Grundstück von 2000 m² grenzt an die Gemeinde Merlischachen SZ und weist eine bestens geeignete Topografie für den Bau einer Villa mit einem Inoder Outdoorpool auf. Der direkte Seeanstoss, die atemberaubende Sicht über den Vierwaldstättersee und das einzigartige Landschaftsbild sind purer Genuss.

Residence 1 / 2014

Kaufpreise: auf Anfrage Helen Egli Immobilien AG 6043 Adligenswil Tel. +41 41 371 04 40 www.helenegli.ch


ZENTRALSCHWEIZ

91

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDayNAcAolosNQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw7DQAwFwBN59Z4_sVzDKCwKqMqXRMW9P4pSFjBs9r1j4G_djs_2bgIeojSt7IgYUew0H0xrKEtBf5EIzXR7fAFrMfi8j0CFNUmBC32m1fid3wsvDKh7cgAAAA==</wm>

THE CLOUD Wohnen unter dem Himmel von Zug Im Norden von Zug entsteht ein anspruchvolles Wohnprojekt: THE CLOUD. Zur Überbauung gehören drei Gebäude mit rund 100 Eigentumswohnungen mit Grössen von 2½-5½ Zimmern. Die Grundrisse sind offen und funktional konzipiert. Die meisten Wohnungen sind übereck und diagonal ausgerichtet und bieten zwei- oder sogar dreiseitige Aussichten. Die drei Gebäude gruppieren sich zu einem Ensemble, das einen parkähnlichen Innenhof umschliesst. Gerne empfangen wir Sie zu einem Beratungsgespräch in unserem Showroom. Unter www.cloud-wohnen.ch finden Sie alle Informationen zum Projekt.

Kaufpreise: ab CHF 790’000.HIAG Immobilien Frau Jacqueline Wechsler Löwenstrasse 51 8001 Zürich Tel. +41 44 404 10 33 (direkt) Fax +41 44 404 10 31 jacqueline.wechsler@ cloud-wohnen.ch

Residence 1 / 2014


92

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYytwAAvWoQOw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw6DQBAF0C-azb3z2GEZSXCkosGvIdX9f9UUhzjuHEdFw23bX-f-LgIeojTNpSKixWCleWNaQZkK-kojiSXG4ws4usHn_whUmJMmGBJ9uvf2vT4_6H3nfnIAAAA=</wm>

«Am Meggerwald» Die ländlichsten Eigentumswohnungen der Stadt Luzern. Hier am Büttenenbach, unmittelbar am Rande des Meggerwaldes, liegt Ihnen die freie Natur zu Füssen und das Stadtzentrum von Luzern ist nur wenige Minuten entfernt. Wenn Sie schon immer davon geträumt haben, aufs Land zu ziehen und dennoch von allen Vorzügen der städtischen Infrastruktur zu profitieren, dann sind Sie hier genau richtig. Die insgesamt 24 architektonisch überzeugenden 3½- bis 5½-Zimmer-Wohnungen mit ihren grosszügigen Gartenanteilen und Terrassen sind nach Süden ausgerichtet und versprechen höchsten Wohnkomfort. Alle Wohnungen verfügen über offene, lichtdurchflutete Tagesräume mit Panoramafenstern. Weitere Annehmlichkeiten wie ein Masterbedroom mit eigenem Bad, ein Reduit mit Waschturm und ausserordentlich grosse Aussenbereiche tragen zum harmonischen Wohngefühl bei.

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: ab CHF 980’000.Intercity Luzern AG Intercityhaus Alpenstrasse 6 6004 Luzern Tel. +41 41 418 40 14 Fax +41 41 418 40 20 rene.frauenknecht@intercity.ch www.am-meggerwald.ch


ZENTRALSCHWEIZ

93

Im steuergünstigen Hergiswil NW exklusiv und elegant wohnen Moderne und grosszügig dimensionierte Terrassenwohnungen im Minergie-Standard und einer Raumhöhe von 2.70 m. Nur 6 km vom kulturellen Zentrum Luzern entfernt. Nachhaltigkeit in Verbindung mit Lebensqualität gepaart mit klarer Architektur, eine harmonische Kombination von Materialien und Farben. Charmante 3½-Zimmerwohnungen ab 128 m², feudale 5½-Zimmerwohnungen von 201 m² bis zu luxuriösen 340 m² Wohnfläche erweiterbar. Riesige Terrassen und raumhohe Fensterfronten mit Sicht Richtung Vierwaldstättersee. Hochwertige offene Küchen, welche mit den modernsten Geräten ausgestattet sind, tragen dem zeitgemässen Lebensstil Rechnung. Die Badezimmer sind sehr grosszügig eingerichtet und als Wohlfühloase gestaltet. Kaufpreis: ab CHF 1’150 000 Niederberger Architekten Sandra Niederberger Müliweg 2 6052 Hergiswil Tel. +41 41 630 29 07 Tel. direkt +41 41 630 49 27 www.niederbergerarchitekten.ch <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyMQAATLHmHg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DMBBE0S9aa2Yf3riGVZgVEIWbRMH5f5S2rOCSqzNGj4Jf73U71r0T8BClqX9-RInGnuaFaR3KVNBfNIKk5p8XsFWDz68RqDAnTdDEMJdq5T6vB-Jo1XlyAAAA</wm>

Residence 1 / 2014


94

ZENTRALSCHWEIZ

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0sQAA-rHUpA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ4CQQwE0C_qZqbt9FgqybnLCYJfQ9D8vyLgEM-942gN_Nz287Hfm0DKnD7z0pKGJnuLHNyi4QwH80qo3KX6-wbOCuT6HoMbYxEmGWup5ng_Xx-bqzZ3cgAAAA==</wm>

Einfamilienhaus mit Panoramasicht Stilvolle Wohnoase in Walchwil. Das 1975 erbaute und von 2011 bis 2013 vollständig renovierte 5½-Zimmer-Haus erfüllt höchste Wohnansprüche auf einer Bruttowohnfläche von ca. 300 m². Der hochwertige Innenausbau und die gegen den See ausgerichteten Glasfronten sorgen für viel Tageslicht und ein angenehmes Wohnklima. Im Erdgeschoss begeistert der überdurchschnittlich grosse Wohn-/Essbereich (mit Cheminée) mit fantastischer Seesicht und die direkt anschliessende komfortablen Küche mit Ausgang auf die durchgehende Seeterrasse. Die Schlafzimmer mit Badezimmer und eigenem Ankleidebereich im Untergeschoss garantieren absolute Privacy und verfügen über einen Zugang zum grosszügigen Gartenbereich mit Sonnendeck. Das Dachgeschoss mit Schlafund Musikzimmer sowie eigenem Badezimmer kann als Gästebereich dienen.

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Fischmarkt 1 6300 Zug Tel. +41 41 727 53 80 Fax +41 41 727 58 81 aline.fischer@wuw.ch www.wuw.ch


GRAUBÜNDEN

95

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYysgQAbq5gMQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw6AMBAFwBNt895-SspKgmsQBF9D0NxfEXCIcdN7RsFnWbdj3ZOAhyhNtWVElGjMybxwsoTSFfSZFVU9Gn5fwFYNPt4jUKEPVkEIbDis3Of1AJeSH5ZyAAAA</wm>

Chalet für Ruhe- und Natursuchende mitten im UNESCO-Alpenpanorama Latsch oberhalb Bergün: Hier gibt es nur Ruhe pur und eine traumhafte Rundsicht in die Bergwelt. Kein Lärm, keine Hektik, keine Technik stört hier die Idylle – eine Qualität, die heute nur noch selten zu finden ist. Ein Ort, um sich zu erholen und Kraft zu schöpfen. Ein Kraft-Ort, sagen die Einheimischen. Das Haus liegt auf einem sonnigen Plateau und bietet eine spektakuläre 180-Grad-Aussicht in die Engadiner Bergwelt. Natur pur, wohin das Auge schweift. Das 4.5-Zi.-Haus mit 170 m² WF wurde 2002 als Holz-Riegelbau mit massivem Fundament erstellt. Soweit möglich wurden biologische Baumaterialien verwendet. Unter www.FineSwissProperties.ch/c05 finden Sie alle Details und die Möglichkeit, das Objekt virtuell zu besichtigen. Wir freuen uns auf Sie! Kaufpreis: CHF 1 150 000.– FINE SWISS PROPERTIES Schlattstrasse 40 8704 Herrliberg Tel. +41-(0)44-915 4600 Georg Spoerli office@FineSwissProperties.ch www.FineSwissProperties.ch

Residence 1 / 2014


96

GRAUBÜNDEN

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY0NwAA1lyNNw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKoQ6EQAxF0S_qpK_towwjCY4gCH4MQfP_il0c4pqbs66NRd_mZTuWvUE1KAZH_j5ZWNHSoyC9qSFMERMYFUnmx4uiDq7R_0bUBNFBiVG8dhrLfV4PbEQN1XIAAAA=</wm>

Feriengenuss auf höchstem Niveau Baubiologisch wohnen in Arosa Die Ferienwohnungen «Schafigaden» liegen am sonnigen Südhang von Innerarosa und sind ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und Wintersporterlebnisse im neuen Skigebiet Arosa-Lenzerheide. Die 3½- bis 5½-ZimmerWohnungen verfügen teilweise über eine Wohngalerie oder zusätzliche Wellness- und Hobbyräume. Grossflächige Südverglasungen sorgen für lichtdurchflutete Wohnungen mit freiem Blick auf das Aroser Bergpanorama. Die grosszügige Raumaufteilung, eine klare Linienführung und der Einsatz von warmen, natürlichen Materialien schmeicheln Auge und Seele. Auf den grosszügigen, geschützten Südterrassen geniessen Sie die Bergsonne. Wir beraten Sie als Architekten und Ersteller aus erster Hand. Besuchen Sie unsere Musterwohnung im Haus A. Bezug 2. Etappe im Herbst 2015. Mit Ausländerbewilligung.

Residence 1 / 2014

Kaufpreise: 4½-Zi.-Whg. ab CHF 1 135 000.– G. + A. Pfister Architektur AG Klusweg 42 8032 Zürich Tel. +41 (0)44 422 76 66 info@pfister-arch.ch www.schafigaden.ch


GRAUBÜNDEN

97

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLIwNAEAo2PX0Q8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKMQ6DQAxE0RN5NWOPWYjLiA6liOi3iVJz_wpIl-JX_21bZcOv5_ra13cRUJrTZ6oys-XC6qHGHgUnHNSDkdfXrD9v4DIFNG5jcCMGw7Ib-xDUjs_3BDwFNiVyAAAA</wm>

5-Zimmer-Wohnung an bester Lage Hochwertiger Ausbau & Traumaussicht Das Haus liegt an exponierter Hanglage oberhalb von Davos Dorf mit unverbaubarer Aussicht auf das traumhafte Alpenpanorama bis tief ins Dischmatal. Es ist optimal besonnt und liegt sehr ruhig. Die Promenade und die Parsennbahn liegen in kurzer Gehdistanz. Die Gesamtliegenschaft wurde kürzlich umfassend modernisiert. Für den Innenausbau dieser Luxuswohnung wurden nur erstklassige Materialien verwendet. Als einzige Wohnung auf dem Geschoss geniesst sie viel Privatsphäre und eine beeindruckende Rundumsicht. Die Wohnung ist bezugsbereit und kann als altrechtliche Zweitwohnung ohne Einschränkungen auch von Ausländern erworben werden. Kaufpreis: auf Anfrage

Ginesta Immobilien Reichsgasse 71 7000 Chur graubuenden@ginesta.ch Tel. +41 81 254 37 70

Residence 1 / 2014


98

GRAUBÜNDEN

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyMAMAfdHpkw8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAwEwBf5tGuv75QYRmFRQRV-JCru_1HVsIBhcxyVDbdtf537uwgozRmOXpnZcmGNUOOIglMOamVq0OXx-AYuPaD5PwY3ajJN3YjpI9r3-vwARCzDznIAAAA=</wm>

Neubauprojekt in Flims-Waldhaus Residence Waldeck Eingerahmt von einer einmaligen Landschaft mit zauberhaften Wäldern und idyllischen Bergseen entstehen hier exklusive Eigentumswohnungen mit 2½ bis 5½ Zimmern, die neben gediegenem Luxus und einem einmaligen Ausblick auch absolute Privatsphäre bieten. Ein Zuhause mitten in den Bergen, nahe der Bergbahnen und Pisten des bekannten Skigebiets ”Weisse Arena“. Sie geniessen nicht nur den Blick auf die Berge, Sie wohnen mitten drin. Die geschützten, geschickt in den Baukörper integrierten Loggias und Veranden versprechen erholsame Stunden, in denen Sie bei einem Gläschen Wein entspannt den Duft der Natur einatmen und die Sonne geniessen können.

Kaufpreis: CHF 400’000 bis CHF 1’800’000

Ginesta Immobilien Reichsgasse 71 7000 Chur graubuenden@ginesta.ch Tel. +41 81 254 37 70

Residence 1 / 2014


GRAUBÜNDEN

99

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyNgMAvoLEuA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw7DMBBE0S9aa2YftjYLqzAroCo3iYL7_6hpWcElV2fOioZfj_147c8i4CFKU-sVES2SNcwbhxWUrqBv7BgkkX9ewOwGX18jUKEv3reLYalle5_XBzgba1xyAAAA</wm>

Ihr privates Alpenparadies Exklusive Eigentumswohnungen in Davos Ihr exklusiver Ausbau und die einzigartige Lage machen die grosszügigen 2½-, 3½- und 4½-Zimmer-Eigentumswohnungen der Stilli-Park-Residenzen Davos zu einem Manifest der Davoser Alpen. Dank der Hotelanbindung kombinieren Sie die Individualität einer Privatwohnung mit dem erstklassigen Service des InterContinental Davos. Beim Kauf stehen für die Inneneinrichtung attraktive Optionen zur Auswahl, ganz nach Ihren Bedürfnissen. Die Stilli-Park-Residenzen Davos sind jetzt bezugsbereit. www.residences-davos.ch

Kaufpreis: siehe www.residences-davos.ch Ihr Kontakt in Davos: Guyan + Co. AG, Davos Platz, www.guyan.ch immo-score ag, Davos Dorf, www.immo-score.ch Ihr Kontakt im Unterland: Ginesta Immobilien AG, Küsnacht, www.ginesta.ch

Residence 1 / 2014


100

GRAUBÜNDEN

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLIwMAQAbaamuA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKKw6AMBAFwBNt895-gLKS1BEEwdcQNPdXBBxi3KxrRsFnadvR9iTgIUqdwIyIEpU5mheOllBCQZ9pMSg56e8LWAeD9_cIVIhOk3Dx2tVZ7vN6AEj0cXByAAAA</wm>

Ihr alpiner Logenplatz Exklusive Eigentumswohnungen in Laax Entdecken Sie die erstklassigen und grosszügigen 1.5 - 5.5 - Zimmer-Eigentumswohnungen mit Spa Area , Fitness- und Wellnessangeboten des peaks place Resorts in Laax. Die exklusiven Wohneinheiten erwerben Sie als Erst- oder Zweitwohnung oder als bewirtschaftetes Appartement – für jeden Wunsch findet sich die richtige Lösung. Geniessen Sie den Service à la 4-Stern-Hotel und fühlen Sie sich gleichzeitig in Ihrer eigenen Wohnung zu Hause. Bezugsbereit ab Dezember 2015

Residence 1 / 2014

www.peaks-place.com HRS Real Estate AG Walzmühlestrasse 48 8501 Frauenfeld Tel. +41(0)52 728 80 80 immobilien@hrs.ch


GRAUBÜNDEN

101

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY0tgAA4BE6XQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKMQ7CQAwEX-TTrtfO5XCJ0kUUKP01ETX_rwh0FNPMzL5XNvy4b49jexaBSHOKWiszWw5WVzR2FS7vYNyo6L7kOv5-A8cixPw-BjdqUnb1HNOF9j5fH3-RY0tyAAAA</wm>

MOUNTAIN ROCK Davos Platz «Mountain Rock» ist eine feine Adresse für Menschen, die besonderes Flair und unaufdringliche Exklusivität bevorzugen. An zentraler Lage und mit einem schönen Blick auf die alpine Landschaft verbindet sich im «Mountain Rock» modernste zeitgenössische Architektur mit edlem alpinen Chic. Das Zusammenspiel von warmem Holz, rauhem Naturstein (Fassade aus gebrochenem Valserquarzit) und vielseitigen Ausblicken in die umgebende Bergwelt fügt sich zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen. Hier entstehen 4 hochwertig ausgestattete 3.5- bis 5.5-Zimmer-Eigentumswohnungen mit Zweitwohnungsstatus. Bezugsbereit ab Herbst 2014 Ausländerbewilligung möglich

Kaufpreis: ab CHF 1 800 000.– Guyan + Co. AG Frau Michaela Küchl Promenade 74 7270 Davos Platz Tel. +41 81 415 40 00 m.kuechl@guyan.ch www.guyan.ch

Residence 1 / 2014


102

GRAUBÜNDEN

<wm>10CFXKIQ6AQAwEwBf1stv2KEclwREEwZ8haP6vCDjEuFnXrAWfedmOZU8CXkWpMbYkoxVlhnlhWEIRCvpEU1qo--8L2AaD9_cIVBCdJhjEo6PVcp_XA4ISfHRyAAAA</wm>

Residence 1 / 2014


GRAUBÜNDEN

103

Jugendstil in Davos ESPLANADE BELLE EPOQUE Mit der fantastisch gelegenen ESPLANADE BELLE EPOQUE wird eine Symbiose zwischen dem Glanz und dem Charme aus der Belle Epoque und modernstem Komfort verwirklicht. Die 2.5- bis 4.5-Zimmer-Eigentumswohnungen mit unverbaubarer Aussicht und viel Sonne beeindrucken durch ihre Harmonie. Bei einer Besichtigung oder auf www.esplanade-belleepoque.ch erfahren Sie mehr. Unsere Frau Irmgard Planzer zeigt Ihnen gerne die fertiggestellten Wohnungen und auch die möblierte Musterwohnung an der Strelastrasse 2, Davos Platz. Auskünfte oder Terminvereinbarungen: Tel. 079 362 21 21 oder 044 396 99 79 irmgard.planzer@meili-unternehmungen.ch

www.esplanade-belle-epoque.ch Meili Unternehmungen AG Seestrasse 99a 8702 Zollikon www.meili-unternehmungen.ch

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDK3sAQAauP4dQ8AAAA=</wm>

Residence 1 / 2014


104

GRAUBÜNDEN

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNLI0NQQAHzgTxA8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw7DMBAFT7TWe_ux6y6MzKyAqtykKu79UZKygBkwmjkzCv5sY3-PVxLwEKX2YEZEic5s5oXNEmdX0J8Eje1Bu_0C9mrwdT0CFeoiTgt9Ra3l9_keuaw7GXIAAAA=</wm>

Märchenhaftes Anwesen Ein Gutshaus an zauberhafter Lage in Davos. Umgeben von altem Baumbestand und erschlossen über eine kleine Strasse durch den Wald finden Sie hier wunderbare Ruhe und höchste Privacy auf einer verträumten Lichtung, welche den Blick in den blauen Himmel freigibt. Auf ca. 460 m² Wohnfläche sowie ca. 170 m² Nebenräumen bietet die stimmungsvolle Residenz charmante, abwechslungsreiche Räume mit höchstem Komfort. Mit der Verwendung von Materialien wie Granit und Holz wurde ein stimmungsvolles Ambiente geschaffen, welches perfekt in die umliegende Bergwelt passt. Eine Liegenschaft mit sehr viel Potenzial erwartet Sie - eine wunderbare Ausgangslage, welche Ihren Wohntraum in den Bergen wahr werden lässt. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Residence 1 / 2014

Kaufpreis: auf Anfrage Wüst und Wüst AG Seestrasse 221 8700 Küsnacht Tel. +41 44 388 58 40 Fax +41 44 388 58 88 stefanie.oechslin@wuw.ch www.wuw.ch


TESSIN

105

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDY2NAUAsds5Eg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKqw6DQBAF0C-azb3zYGcZSXAEQerXNNX9f9UUhzjuHEdFw23bz9d-FQEPUZoxKiJaDFY3b-xWUKaCviId6o54fAHHYvD5PwIV5kSKDdFlZh_t-_78AHo3q51yAAAA</wm>

Palazzo Pazzallo Der Logenplatz hoch über Lugano Dolce Vita in der Schweiz? In Lugano, südlich der Alpen, verbinden sich die Vorstellungen von Schweizer Präzision und mediterranem Lebensgefühl. Abseits der Touristenströme, mit Weitblick über See und Berge, thront der «Palazzo Pazzallo» am Hausberg Monte San Salvatore, auf einem 5700 m² grossen Grundstück, nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Die Wohnresidenz mit über 390 m² Platzangebot, momentan in 4 Wohnungen aufgeteilt, liegt an einer der bevorzugtesten Lagen. Hier werden die Vorzüge der Stadtnähe mit dem Privileg des Wohnens im Grünen aufs Schönste miteinander verbunden.

Verkaufspreis: CHF 5’500’000.– NOBILIS ESTATE AG Alpenstrasse 12 CH-6304 Zug, Switzerland T +41 41 709 00 14 F +41 41 709 00 15 desk@nobilis-estate.com www.nobilis-estate.com

Residence 1 / 2014


106

TESSIN

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDa0NAYA4iAHMA8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DQAwEwBf5tGt7L7kYVmFRQFR-pCru_1HVsIJhcxylhttjP5_7VQRS5gyOKElNg7VENi5RcKaDuVGir-r97xs4eiDn7xjcmJMywSJmrL19Xu8vU2-UpXIAAAA=</wm>

Delta Resort Ascona Top-Ferienwohnungen mit Hotelservice Betreten Sie eine Welt voller Entspannung in Ihrem eigenen Privatpark. Das Parkhotel Delta in Ascona lanciert 4 mediterrane Villen mit Top-Ferienwohnungen in eigenem 60.000 m² Privatpark. Geniessen Sie die Annehmlichkeiten und Services eines renommierten Hotels, ohne auf Ihre Privacy zu verzichten. 2.5-, 3.5- und 4.5-Zimmerwohnungen ab 62 m² bis 124 m² Baubeginn geplant im Frühling 2014. Alle Wohnungen sind als Ferienwohnungen zu benützen.

Kaufpreise: ab CHF 675’000 bis CHF 1’950’000 The RE/MAX Collection Kontakt: Duncan Voormolen Viale Monte Verita 11 6612 Ascona Tel. +41 (0)91 7353020 Mob. +41 (0)79 2962179 duncan.voormolen@remax.ch www.remax.ch

Residence 1 / 2014


AUSLAND

107

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDQxNQAANDR5qQ8AAAA=</wm>

<wm>10CFXKIQ7DMBBE0ROtNbO7E9c1rMyigCjcJCru_VGTsoJPvt66dhX8eo3tGHsnkDInU9eXihp7jSys0eGsDuaTQWe28D9vYFsCOW9jcGOdDCNMmv5Q-ZzvL7PIraVyAAAA</wm>

Barcelonas exklusivste Golfanlagen und Immobilien warten auf Sie Das PGA Catalunya Resort ist eingebettet in eine wunderschöne Landschaft mit imposanten alten Pinienbäumen und majestätischen Berggipfeln. Unsere beiden erklassigen Golfplätze, Austragungsort der Spanish Open 2014, sind die Nr. 1 in Spanien und die Nr. 3 in Kontinentaleuropa. Girona und die Strände der Costa Brava sind nur wenige Minuten entfernt. Zu unserem Objektportfolio gehören Parzellen in direkter Nähe zu den Golfplätzen, moderne schlüsselfertige Einzel- und Doppelhausvillen sowie Luxusapartments. PGA Catalunya Resort ist Gewinner als bester europäischer Golf-Entwickler.

Kaufpreis: 365’000 € Wenn Sie interessiert sind oder einen Termin vereinbaren möchten, rufen Sie uns an unter +41 225 182 231 oder besuchen Sie uns auf www.pgacatalunya.com

Residence 1 / 2014


108

SPOTLIGHT

Wie innen, so aussen

Dank innovativen Techniken und Materialien übernehmen die Fassaden der Häuser neue Funktionen

Simulierte Aktivität Das Schaltsystem Zeptrion macht es Einbrechern schwer: Anders als eine durchschaubare Zeitschaltuhr simuliert das System durch eine Vielzahl gespeicherter Szenarien für die Beleuchtung und die Storen die Anwesenheit von Bewohnern. Sogar wenn man in die Ferien verreist, ist man virtuell noch im Haus präsent, da man das System via Handy-App aus der Ferne steuern kann. Feller

Aufgeräumt Die Dänen erfinden die Musikanlage neu: Bei der BeoSound Essence wird die Elektronik unsichtbar verstaut, im Fokus steht nur eine minimalistische, runde Fernbedienung mit TouchOberfläche. Diese wird mobil genutzt oder fix an die Wand montiert, um per Klick Spiellisten und Musiktitel abzurufen, die das 995 Franken teure Musiksystem drahtlos an Aktiv-Lautsprecher sendet. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Songs auf einem PC, Tablet, Handy oder Cloud-Speicher lagern. Bang & Olufsen

Kraftwerk hinter der Fassade Die solare Energieproduktion ist nicht auf das Dach beschränkt. Die Doma Flex genannten Kollektoren lassen sich in die Fassade integrieren und erweitern den Gestaltungsspielraum. Dank einem neuen Verfahren sind die Module in verschiedenen Grössen und Farben erhältlich. Ausserdem ist die Warmwassergewinnung in den Wintermonaten effizienter, da die Sonne in einem flachen Winkel scheint und die Fassade nie mit Schnee bedeckt ist. Ernst Schweizer

Residence 1 / 2014

Bastelsatz für Biker: Das «Sandwichbike» wird in einer Box nach Hause geliefert – samt Werkzeugen. Es besteht aus knapp 50 Teilen und einem wetterbeständigen Schichtholzrahmen.


SPOTLIGHT

Seite 7 – 9 www.alessi.ch www.classicon.com www.ligne-roset.ch www.zeitraum-moebel.de www.ruckstuhl.com www.creationbaumann.com www.wrongforhay.com (WH) www.ipdesign.de www.thonet.de www.giardina.ch www.formraum.ch Seite 36/37 www.hansgrohe.ch www.agapedesign.it www.klafs.ch www.dornbracht.com www.peka-system.ch www.electrolux.ch

FOTOS: ZVG, TEXTE: SET. (4), MFU. (2)

Weblinks

Kautschuk wird aufgrund seiner Langlebigkeit und Wetterresistenz immer öfters zur Fassadengestaltung eingesetzt. Der «Contec.proof» ermöglicht anspruchsvolle Gebäudeformen. Er ist reissfest und lässt sich rezyklieren. Gasser Fassadentechnik

Elegantes Versteck Stromschienen mit Kabelsalat sind ein Sündenfall im wohlgestalteten Wohnraum. Simpel, aber elegant versteckt dieses Ding das Geknäuel in der runden, gedeckten Steckleiste ES 01, die mit einem zentralen Schalter ausgestattet ist. Ein Clip sorgt dafür, dass die Kabel als gebündelter Strang aus der 147 Franken teuren Box kommen. Punkt.

Seite 108/109 www.feller.ch www.bang-olufsen.com www.schweizer-metallbau.ch www.sandwichbike.com www.gasserfassadentechnik.ch www.punktgroup.com

109

ANZEIGE

Inserat <wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDYyNwcALHevqw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWLqw7DMBAEv-is3fXZd65hFRYFROEmVXH_H_XBCkYaMLPvsxX8uG_HtZ2TgDcTqyJmVy1dHG06sjDHhJgC_UZXEqn4OwwcvcLXtzHImOsjCqOvcJbX4_kGj4PC5HQAAAA=</wm>

Erweitern Sie Ihren Wohnraum. Die rahmenlosen Schiebefenster von Sky-Frame gehen schwellen schwellenlos los in ihre Umgebung über. So lässt sich nur schwer sagen, wo die Aussicht anfängt und der Innenraum aufhört. www.sky-frame.ch


110

MEINE KÜCHE

FOTOS: LUKAS LIENHARD

MIT 30 JAHREN BEREITS EIN SHOOTINGSTAR

Christina Hubbeling besucht die Köchin Meta Hiltebrand

S

ie hat eine grosse Ausstrahlung und ein noch grösseres Mundwerk. Ich sitze ihr gegenüber auf dem braunen Ledersofa, in der Ecke des Fumoirs, das sich im hinteren Teil ihres Restaurants «Le Chef» im Zürcher Kreis 4 befindet. Sie redet wie ein Wasserfall. Selten erlebt man eine Person, deren Offenheit so entwaffnend ist. Und ist man vielleicht einmal über ihr «Ich über mich» irritiert, so liebt man sie einen Augenblick später umso mehr. Meta ist Meta, ein Unikum und obendrein eine unglaubliche Köchin. Sie spricht von sich manchmal in der dritten Person, was dann so klingt: Residence 1 / 2014

«Meta ist bekannt, dass ich spontan und ehrlich bin.» Und so verhalten sich auch die Gäste ihr gegenüber. Sie lieben Meta nicht nur ihrer Kochkünste wegen. Sie lieben es, ihren Geschichten zuzuhören. Manche wechseln sogar das Lokal, wenn sie erfahren, dass Meta im Moment gerade in ihrem anderen Restaurant am Arbeiten ist. «Die Gäste kommen ja nicht nur, weil sie Hunger haben.» So unkompliziert,

«Meta ist bekannt, dass ich spontan und ehrlich bin.»


MEINE KÜCHE impulsiv und chaotisch Meta als Person wirken mag, wenn's ums Kochen geht, wird sie zur Pedantin. Dann gibt's bei ihr nur noch gut oder schlecht und nichts dazwischen. Diese kompromisslose Haltung, zusammen mit ihrem Talent und ihrem Ehrgeiz, ist denn auch die Stütze ihres Erfolges: Im Alter von nur 30 Jahren führt sie zwei Restaurants in Zürich – die «Kutscherhalle» und das «Le Chef» – und gehört zu den Shootingstars der Szene. Mitten im Restaurant «Le Chef» steht das Herzstück des Lokals, die Pièce de Résistance: ein riesengrosser Gusseisenherd, der aussieht, als käme er aus einer französischen Schlossküche. Die Nostalgieoptik trügt allerdings. Der Herd ist nämlich neu und mit den modernsten Profiküchengeräten ausgerüstet – Kühlschublade, Induktionskochfeld, Gasherd, Teller-Rechaud und so weiter. «Ich möchte in Zukunft vermehrt an diesem Herd kochen, vor den Augen der Gäste», sagt die Köchin, deren äusseres Markenzeichen ihre karottenorangen Haare und ihre fliederfarbene Kochuniform sind.

111

dem blutroten Saft somit in die Rolle eines Desserts schlüpfen. Wichtig sind Meta Hiltebrand die Lieferanten, zu denen sie ein enges und von Loyalität geprägtes Verhältnis hat: «Alle, die mir damals geholfen haben, als ich noch die kleine Meta war, sind heute meine Lieferanten.» An die 14 Stunden täglich steht Meta – man weiss nicht, ob sie eher als Wirbelwind oder Kugelblitz zu bezeichnen ist – in ihren beiden Restaurantküchen. Daneben bleibt für das private Kochvergnügen kaum Zeit. «Mein Freund und unser Mitbewohner haben die WG-Küche praktisch für sich allein.» Zurzeit arbeitet Meta übrigens an einem zweiten Kochbuch, einer Mischung aus Tagebuch und Biografie, erzählt in Rezepten. Wir sind gespannt.

«Ich möchte in Zukunft vermehrt an diesem Herd kochen, vor den Augen der Gäste.» Meta pflegt eine mediterrane Frischmarkt-Küche oder, wie sie selber sagt, eine «mediterrane Meta-Küche». Unter anderem hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, unbeliebte Produkte salonfähig zu machen: Randen ist so ein Beispiel. Sie serviert dieses klassische Wintergemüse in Form von hauchdünnem Carpaccio, zusammen mit schwarzem Trüffel – zwei kulinarische Seelenverwandte, die beide in der Erde gedeihen und geschmacklich eine wunderbare Symbiose ergeben. Oder sie zaubert eine leichte Mousse und lässt die Knolle mit

Oben links: Meta Hiltebrand und ihr Schmuckstück: der Herd, der nostalgisch aussieht, aber topmodern ist. Unten links: Filigrane Handarbeit ist gefragt für die Desserts. Rechts: Das Auge isst mit, abgestimmte Farben sind deshalb wichtig. Oben rechts: Die fertige Kreation.

Residence 1 / 2014


112

STIMMEN AUS DEM MARKT

«Am Ende entscheidet immer das Portemonnaie» Mobimo-Chef Christoph Caviezel und Michael Blaser, Geschäftsführer bei Wüst und Wüst, über die Herausforderungen bei Grossprojekten und die veränderten Wünsche von Käufern Residence: Grosse Entwicklungsprojekte

Michael Blaser Geschäftsführer Wüst und Wüst

Christoph Caviezel CEO Mobimo

Residence 1 / 2014

voranzubringen, ist Teil ihrer Arbeit. Was ist wichtig, wenn es ums Verkaufen geht? Christoph Caviezel: Massgebend ist die Lage der Wohnung. In der Projektierungsphase kann man lediglich Visualisierungen zeigen, schöne Bilder, vielleicht noch einen Clip. Bei Mobimo schauen wir, dass es möglichst schnell auch eine Musterwohnung gibt. Geht dies nicht im Gebäude, stellen wir auch mal einen bemusterten Verkaufspavillon auf. Etwas real zu sehen, wirkt einfach besser. Bisher war es möglich, Wohnungen einfach ab Plan zu verkaufen. Diese Phase geht vielleicht auch wieder einmal vorbei. Michael Blaser: Unser Unternehmen ist ausschliesslich in der Vermarktung tätig. Bei Entwicklungsprojekten versuchen wir, als Berater schon zu einem frühen Zeitpunkt die Wünsche des Markts einzubringen. Für den Verkauf vor der Fertigstellung braucht es Vertrauen in den Anbieter und eine umfassende Dokumentation. Ein kopierter Grundriss reicht heute nicht mehr. Christoph Caviezel: Wichtig sind auch Referenzobjekte, die Interessenten besichtigen können. Davon haben wir einige! Und die Konditionen müssen stimmen. Mobimo verlangt lediglich 20% der Kaufsumme bei Vertragsunterzeichnung, den Rest erst bei Fertigstellung. Bei anderen muss man in der Regel nach Baufortschritt zahlen. Die Ansprüche ändern sich. Was wünschen Wohnungskäufer heute? Christoph Caviezel: Gut erschlossene Lagen mit Anschluss an den öffentlichen Verkehr. Helle, lichtdurchflutete Wohnungen mit schönen Küchen und Bädern sowie überdurchschnittlich hohen Räumen. Mit kompakten Grundrissen lässt sich ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis erreichen.

Michael Blaser: Wichtiger geworden ist der Aussenbereich. Er sollte als erweiterter Wohnraum Teil der Nutzfläche und zumindest teilweise gedeckt sein. Gefragt ist auch Privatsphäre. Vor allem in einer Eigentumswohnung möchte man nicht, dass der Nachbar hineinschauen kann. Das erklärt auch den Wunsch nach freistehenden Einfamilienhäusern. Nennen möchte ich auch die Infrastruktur rund um das Haus. Gibt es Restaurants und Läden in der Nähe, wie sieht die Umgebung aus?

Welche Rolle spielt der Preis? Christoph Caviezel: Im Bereich bis zu 1,5 Mio. Fr. läuft es nach wie vor sehr gut, bis 2 Mio. Fr. auch noch gut. Darüber beginnt das anspruchsvollere Luxussegment. Entscheidend ist die absolute Summe und nicht der Quadratmeterpreis.

«Wer kauft, denkt bereits an die Möglichkeit des Wiederverkaufs.» Michael Blaser: Ich würde noch weiter gehen: Entscheidend ist der Nutzwert. Wie gross dieser ist, zeigt sich nicht an der Anzahl Quadratmeter pro Wohnung. Christoph Caviezel: Wer heute kauft, denkt bereits an die Möglichkeit des Wiederverkaufs oder ans Vermieten. Am Ende entscheidet aber immer das Portemonnaie.

Bauland an guten Lagen ist knapp und teuer. Wie kommt man an die Filetstücke? Christoph Caviezel: Auf zwei Arten. Entweder wird es Ihnen auf dem Silbertablett serviert und im Bieterverfahren verkauft. Dann wird es teuer und macht für mich oft keinen


113

FOTOS: ZVG

STIMMEN AUS DEM MARKT

Das gemeinsame Projekt «Am Meggerwald» von Mobimo und Wüst und Wüst in Luzern.

Sinn. Oder es sind Angebote, die aus einer Strukturveränderung entstehen. Solche Grundstücke zu entwickeln und einer Um­ nutzung zuzuführen, ist zeitlich und finan­

«Der Wunsch nach Wohneigentum ist ungebrochen.» ziell anspruchsvoll, aber es lohnt sich. Ein Bei­ spiel ist unser Projekt «Station 595» in Zürich Altstetten, wo wir aus einem Büroge­ bäude aus den 1950er Jahren ein Bijou mit 40 Wohnungen und 20 Ateliers machen. Michael Blaser: Solche Entwicklungspro­ jekte brauchen ein intelligentes Konzept. Die Nationalbank warnt vor der Blase und dreht am Kredithahn der Banken. Wird es schwieriger, Wohnungen zu verkaufen? Michael Blaser: Kredite für Wohneigen­ tum zu vergeben, bleibt attraktiv. Es sind für die Banken nach wie vor sichere Anla­ gen. Aber die Signale aus der Politik tragen zur Verunsicherung bei. Eine Blase gibt es

bis jetzt nicht. Solange die Zinsen tief blei­ ben, mache ich mir keine Sorgen. Christoph Caviezel: Die Massnahmen gegen die Überhitzung des Immobilien­ markts machen Hypotheken nur marginal teurer. Sie sollen zu einer Beruhigung füh­ ren. Sollte sich tatsächlich eine Wertkor­ rektur einstellen, erwarten wir von den Banken ein umsichtiges Verhalten. Michael Blaser: Es wird eine Weile dau­ ern, bis sich der Markt anpassen kann. Das sehen wir derzeit im obersten Segment. Hier hat die Politik die Zielgruppe verunsi­ chert. Und jetzt leidet die Nachfrage. Ihre beiden Unternehmen arbeiten an einem Projekt gemeinsam. Wie läuft es dort? Christoph Caviezel: Sie meinen das Pro­ jekt «Am Meggerwald» in Luzern. Ich war positiv überrascht, wie gross das Interesse ist. Michael Blaser: Wir haben bis heute rund 600 registrierte Interessenten für 25 Wohnungen. Das Beispiel zeigt: Der Wunsch nach Wohneigentum ist ungebro­ chen. Gute Projekte verkaufen sich unverän­ dert gut. Interview: David Strohm

Komplementär Mobimo ist eine börsenkotierte Gesellschaft, deren Portfolio aus Anlageobjekten mit stabilen Erträgen und Entwicklungsobjekten mit Wertsteigerungspotenzial besteht. Mobimo zählt mit einem Portfolio von mehr als 2,5 Mrd. Fr. zu den führenden Immobiliengesellschaften der Schweiz. Die Entwicklungsobjekte haben ein Investitionsvolumen von über 1 Mrd. Fr. bis 2015. Wüst und Wüst ist als Teil der Intercity-Gruppe in der Vermittlung von exklusivem Wohneigentum tätig und bietet Unterstützung in Vermarktung, Suche und Realisierung von aussergewöhnlichen Liegenschaften. Das 1954 gegründete Unternehmen ist Repräsentant des Immobiliennetzwerks von Christie’s für die Deutschschweiz. (dst.)

ANZEIGE

Zürich (ZH)

R. BoSCH AnTIquITäTEn

Kompetenzzentrum <wm>10CFXKIQ6AMBQD0BNtabv9wfiS4AiC4DEEzf0VGw7RpE3furpFfJmX7Vh2J5AtiAJG16BIFWdhtMEcVBWYp6aqEmU_H8BaEvLZTRtB9SRCO3rJis91v84u_pByAAAA</wm>

– – – – – –

Kompetente Beratung An- und Verkauf Bewertungen und Schätzungen Marktberichte, Newsletter Referate und Vorträge Analysen und Studien

Verkauf von Antiquitäten und Restaurationen in eigener Werkstatt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDIwsAAAcU9pzw8AAAA=</wm>

Inserat

ZPMO Edelmetalle & Münzen AG Kirchgasse 38 CH-8001 Zürich Tel.: +41 44 251 07 30 www.zpmo.ch

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyMDGzsAAAp882Gw8AAAA=</wm>

<wm>10CFWKKw7DMBAFT7TWe_uz3YVVWFRQhZtExb0_ahRWMANGs-8VDTfP7XVs7yLgIQrPMUq7NmoWky16FKhQ0B-Ylkrz-PsFnGnwdT0mhNDXZRuifcWYi0bczSbQvufnBw2tLcWAAAAA</wm>

Rudolf Bosch Antiquitäten Seestrasse 16 CH-8703 Erlenbach Tel. +41 (0)44 991 20 10 www.bosch-antiquitaeten.ch

Residence 1 / 2014


DAS LETZTE HAUS

WIKIPEDIA/TYSTO

114

Der Einkaufskorb Würden nicht Autos und Bäume die Grösse zeigen, könnte man dieses Ding glatt für einen Einkaufskorb halten. Kein Zufall, denn das Gebäude ist die Zentrale von Longaberger in Newark, Ohio, USA. Das Unternehmen stellt Körbe her. Der Gründer, David Longaberger, wollte ursprünglich, dass alle Firmengebäude wie Körbe aussehen. Seine Töchter, heute in der Verantwortung, stoppten diesen Plan.

Residence 1 / 2014


Zuhause ist, wo man sich wohl fühlt. Und ruhig schläft. Mit der LGT Private Banking Hypothek bieten wir Ihnen ein exklusives, massgeschneidertes Hypothekarangebot, das Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigt. Für die Finanzierung Ihrer Immobilie in der Schweiz können Sie damit die Ihnen entsprechende Benutzungsform wählen und den Zinsmix mitgestalten. LGT Bank (Schweiz) AG Telefon 044 250 81 81, info@lgt.ch

LGT. Ihr Partner für Generationen. In Basel, Bern, Genf, Lausanne, Lugano, Zürich und an mehr als 15 weiteren Standorten weltweit. www.lgt.ch

Rudolf von Alt, Detail aus «Ansicht von Schloss Eisgrub vor dem neugotischen Umbau», vor 1845 © LIECHTENSTEIN. The Princely Collections, Vaduz–Vienna

<wm>10CAsNsjY0MDAx1TUyNDI2MAYAoCj9Wg8AAAA=</wm>

<wm>10CFXLrQ7CQBBF4Seazb3ztx1GkroGQerXNGjeXxFwiOO-cxwdA7_u--Pcn03AQ5RqsE61kcqK3nyOiK2yoYSCfmO6kVbz7xGw0uDrawQqxGKKq1itmDre1-sDzdPN8HYAAAA=</wm>


WWW.BAUARENA.CH

WO BAUHERREN SUCHEN UND FINDEN.

In der Bauarena präsentieren über 200 Aussteller und Marken ihre Produkte, Trends und Innovationen rund ums Thema Bauen und Wohnen und machen Ihr Bauherren-Leben um ein Vielfaches einfacher. Ihre Traumküche, nachhaltige Energielösungen, Bodenbeläge, Badeinrichtungen, Heimelektronik, Fenster, Türen, Gartengestaltungsideen und vieles mehr warten auf Sie. Die Bauarena verbindet Inspiration mit kompetenter Fachberatung und lässt ein langes Warten auf die nächste Baumesse vergessen.

ÖFFNUNGSZEITEN Montag – Freitag Samstag

09.00 – 19.00 Uhr 09.00 – 16.00 Uhr

BERATUNGSZEITEN Montag – Freitag Samstag

10.00 – 18.00 Uhr 09.00 – 16.00 Uhr

INDUSTRIESTRASSE 18 IN VOLKETSWIL


2014 03 residence