Page 1

ubor 36

HUBOR & HUBOR

BASISPAKET 3 x 2015 Lemberger trocken VDP.Gutswein 3 x 2016 Merlot trocken VDP.Gutswein

ROTWEINPAKET „DREI TAUBEN”: 3 x 2015 Heilbronner Merlot »Drei Tauben« trocken VDP.Ortswein 3 x 2011 Heilbronner Rotwein Cuvée »Drei Tauben« VDP.Ortswein

PREMIUMPAKET „HADES”: 2 x 2011 Lemberger trocken HADES 2 x 2011 Merlot »R« trocken HADES 2 x 2012 Jodokus Rotwein trocken HADES

„GEMISCHTER SATZ” 1 x 2014 Riesling Brut Gutssekt 1 x Secco MMXVI 1 x 2016 Sauvignon Blanc »Drei Tauben« trocken 1 x 2015 Grauburgunder trocken HADES 1 x 2013 Neckarsulmer Lemberger »Drei Tauben« trocken VDP.Ortswein 1 x 2012 Neckarsulmer Scheuerberg „Orthgang“ Spätburgunder GG

Bitte senden an: Hubor & Hubor Fax: 0049 (0) 6522/9293-33 | E-Mail: wohnen@hubor.de | Tel.: 0049 (0) 6522/9293-0 Weinpakete zzgl. Versandkosten ab 8,99 Euro pro Sendung. Bezahlung per Rechnung. Name Straße PLZ / Ort Telefon E-Mail

Wert 5 €. Kann nicht weiterverkauft werden. Nicht zurückerstattbar.

KOSTENLOSE EINTRITTSKARTE GESCHENKT VON

www.HomeAndLivingExpo.lu www.SemaineNationaleDuLogement.lu

VON MONTAG BIS FREITAG VON 15–21 UHR UND AN DEN WOCHENENDEN VON 10–19 UHR

EXPO_ VOM 14. BIS 22. OKTOBER 2017

00 000 002

KOSTENLOSE EINLADUNG

Bitte trennen Sie hier Ihre persönliche Faircard ab!

Neue Trends: Home & Living Frisches Licht: Lampentag Wahre Schönheit: Stadtvilla ze Lëtzebuerg

OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER17

2017

Ein ganz besonderes Sonntagsvergnügen erwartet Sie am 08.Oktober 2017 an unserem

SCHAUSONNTAG*.

Die Hubor & Hubor KulTour bringt Sie an drei verschiedene Orte und lädt zum Schauen, Staunen und Genießen.

Ensemble der Extraklasse.

*Beratung und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten.


editorial36

LAMPENTAG: Sa., 11.11.2017

2017

von 10.00 bis 18.00 Uhr

wp.mille-deco.de

… auf einen sonnigen Herbst … hoffen wir in Mettendorf uns freuen zu dürfen … im durchwachsenen Sommer 2017 hatten wir Anfang Juli in Mettendorf ein harmonisches Sommerfest rund um unsere Redbox, die im Übrigen in diesem Jahr ihr 10-Jähriges feiert. Auch zum 10ten Mal durften wir Ende August viele neue sowie natürlich auch unsere langjährigen Möbelfreunde im Rahmen unserer Gourmetabende verwöhnen. Generell blicken wir gerne auf viele schöne Stunden mit Ihnen zurück … inspiriert von unserer Hubor Möbelwelt.

GROSSE EREIGNISSE WERFEN IHRE SCHATTEN VORAUS.

Anmeldung

Bitte ankreuzen und senden an: Hubor & Hubor Tel.: 0049 (0) 6522/9293-0 Fax: 0049 (0) 6522/9293-33 E-Mail: wohnen@hubor.de

Und so freuen wir uns auf die letzten drei Monate dieses Jahres, wo wir direkt am Anfang Ihnen einen besonderen Schausonntag bieten wollen. Hubor & Hubor in Mettendorf, unser Wohnstudio in Grevenmacher sowie unsere Freunde vom Cider Haff, Ramborn in Born haben sich einiges einfallen lassen um Sie einen ganzen Tag lang zu begeistern (mehr dazu auf Seite 12/13).

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns für eine bessere Vorbereitung Bescheid geben könnten.

Auch die Luxemburger Herbstmesse „Home & Living Expo“ von Samstag, dem 14. Oktober, bis Sonntag, dem 22. Oktober, wird mit Sicherheit wieder viel Interessantes bieten. Passend zu „längeren Herbstabenden“ … unser Lampentag am Samstag, dem 11. November 2017, wo Sie viele neue Lichtideen erleben dürfen.

Rotweinabend – Samstag, 11. November 2017, 69,- Euro pro Person Ich nehme gerne an der großen Rotweinprobe um 19.00 Uhr teil.

Auch unseren traditionellen, besonders gemütlichen Weihnachtsmarkt am 2. und 3. Adventswochenende dürfen Sie sich wieder im Kalender vormerken.

Samstag, 25. November 2017

Alles in allem viele interessante Termine um uns wieder zu besuchen oder auch neu kennen zu lernen … bringen Sie doch einfach Ihre guten Freunde mit, damit unsere besondere „Hubor Familie“ noch größer wird … wir freuen uns auf Sie.

Ich nehme gerne an der Vorführung um ... 12.00 Uhr

Ihr Walter und Willi Hubor

14.00 Uhr

16.00 Uhr ... teil.

Name Straße PLZ / Ort Telefon

PS: Für Sie alle, die es noch nicht wissen … gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause um Ihre Einrichtungswünsche vor Ort mit Ihnen zu besprechen um dann mit dem entsprechenden Raumgefühl eine perfekte, zu Ihnen und Ihren Räumen passende Einrichtungsplanung zu realisieren.

E-Mail Bitte trennen Sie hier Ihre persönliche Faircard ab!

SÜDEingang

02

Nr. 6

Standnummer 3D26

Nr. 3

Einrichtung Dekoration

Nr. 2

Hausbau Renovierung High-Tech

Modernes und Ausgefallenes, von Hand für Sie gemacht!

Deutsches Handwerk Hausbau Renovierung

Übergang

MILLE DECO – Tausend Ideen haben wir schon und eine für Sie ist auch dabei. Begeistern Sie sich für unsere einzigartigen Dekore und Dekorationen für Wand, Boden oder Decke. Zum Beispiel für Meisterwerke aus Italien aus dem Hause Affreschi – Fresken alter Meister,

Nr. 7

Luxemburger Handwerk Hausbau Renovierung

NORDEingang

Walter Hubor

Nr. 8

Nr. 9

Willi Hubor

Begleiten Sie uns an diesem Tag auf einer spannenden ROTWEINREISE DURCH DEUTSCHLAND: Abreise: 19 Uhr. Mehr dazu auf Seite 21.

Semaine nationale du Logement

PHANTASTISCHE LICHTERLEBNISSE


editorial

12

zuneigung Begegnung mit einem Sofa

Dass ein Sofa diesen Begriff auch sehr wörtlich nehmen kann, zeigt uns erneut seine Bedeutung in unserem Leben. Es ist uns nah.

06

Was ww+ im Besonderen auszeichnet, ist eine Entwurfsmethodik, die neben dem gesamten Spektrum des architektonischen Gestaltens alle Facetten des Entwurfs- und Bauprozesses im Blick behält und dabei stets ein klare und konsequente Architektursprache spricht.

12

Schausonntag am 08.10.2017

Wir wollten es einfach mal wieder anders machen. Sie kennen uns ja. Und jetzt machen wir Sie erst einmal einfach neugierig. Auf die Seiten 12 und 13.

der kirchberg ruft!

14

Die Home & Living Expo

Das Architekturbüro WW+

schönes leder

20

02 beschaulich bis aufregend 04

ganzheitlich denken – umfassend planen

inhalt36

16

08

Pflegetag am Samstag, dem 25.11.2017 So ein Ledersessel kommt meist als Unikat daher. Kein Wunder – bei der Präsenz. Wer das Ego dieser Solisten zu pflegen weiß, darf auf eine lange und gute Beziehung hoffen.

Neun Tage findet in Luxemburg wieder ein Highlight unserer Branche statt. Trends rund ums Bauen, Wohnen, Einrichten und Design gibt’s von Sa., 14.10., bis So., 22.10.2017, in Luxemburg-Stadt zu sehen. Mit Ihrer Faircard sind Sie dabei.

geschmackssachen

16

In der Küche Die Konzepte für das Herzstück des Hauses sind heute an Vielfalt kaum mehr zu überbieten. Was sie verbindet: Intelligenz, Schönheit und Funktionalität.

holz 2017

18

Massiv und modern Holz wird seinen Charme nie verlieren. Schon gar nicht, wenn man so damit umgehen kann, wie es auf diesen Seiten zu sehen ist.

10

Möbelfestival in Grevenmacher Eine Stadtvilla aus dem 19. Jahrhundert entpuppt sich als einzigartige Wohn- und Möbelinszenierung und trumpft als Kompetenz- und Planungszentrum auf. Nichts gegen das Alter also!

lichte momente

20

Lampentag & Rotweinabend: Sa., 11.11.2017 Entdecken Sie am Sa., dem 11.11.2017, wunderbare Neuheiten aus dem Reich der Leuchten und Lampen. Und auch wenn das eine Schnapszahl ist – der Abend gehört dem Rotwein.

interessante termine in der region

22 03

10 Jahre wohnstudio


04

sofa embrace


Sei umarmt! Die wenigsten würden eine solche Einladung von einem nahestehenden Menschen ablehnen. Geborgenheit und Halt, Nähe und Wärme, Sicherheit und Schutz – all das und noch viel mehr vermag eine Umarmung uns zu schenken. Ganz im Geiste dieses Bedürfnisses wurde dieses Sofa gestaltet. Eine weite Sitzfläche, die das Kuscheln mit angezogenen Beinen ganz einfach macht. Eine hohe Rückenlehne, der man sich vertrauensvoll hingeben kann. Geschwungene, leicht nach innen gebogene Seitenteile, die ebenso behutsam wie sicher halten. Und so, wie es viele Arten der Umarmung gibt – stürmisch und herzlich, innig und zärtlich, romantisch und liebevoll – so unterschiedlich lässt sich dieses Möbel gestalten. Die Sitzelemente – End- und Eckelemente sowie die Chaiselongue – sind modular und in zwei unterschiedlichen Höhen erhältlich und passen sich so den unterschiedlichsten Platzverhältnissen an. Sie können es also drehen und wenden, wie Sie wollen: Es bleibt immer ein wunderbarer Ort der

05

Entspannung. Und das heißt in Kürze: Oxytocin für alle!


architekten

WW+ geradlinig, pragmatisch, ganzheitlich! Sie sind angetreten, um es gut zu machen. Sie sind angetreten, um sich stetig weiterzuentwickeln. Auf ihre Art! Als Jean-Luc Wagner und Jörg Weber sich in den 90er-Jahren als angestellte Architekten kennenlernten, wurde ihnen schnell klar, wie viele gemeinsame Interessen sie verbinden, wie sehr sie die gleichen Ziele verfolgen, wenn es um das geht, was ihre Leidenschaft, ihr Beruf ist: die Architektur. Ein folgerichtiger Schritt: 2003 gründen sie ihr eigenes Büro, die WW+. Ein „W“ für Wagner, ein „W“ für Weber und das „+“ für alle, die da kommen mögen ... Das erste Projekt lässt nicht lange auf sich warten, ein Auftrag der Stadt Esch-sur-Alzette für den Umbau des Stadtzentrums. Das zweite folgt auf dem Fuß: der sogenannte Boesner-Bau in Perl. Und zur eigenen Überraschung der Jungunternehmer findet die erste Weihnachtsfeier bereits mit sieben weiteren Angestellten statt ...

Jean-Luc Wagner, Mitbegründer der WW+, propagiert das ganzheitliche Denken. Ein Blick in die Räumlichkeiten von WW+, ein ehemaliges Lagerhaus.

+

Bandbreite zeigen In der Folgezeit sollte sich das Team in Luxemburg, aber auch in Deutschland einen Namen machen mit Projekten, die bereits im ersten Jahrzehnt eine große Bandbreite abdeckten: der Städtebau, die Gestaltung großer urbaner Flächen wie z. B. der Park Ouerbett in Kayl, die Neugestaltung des Stadtzentrums von Mondercange oder die Gestaltung öffentlicher Einrichtungen und Schulen – die Kinderkrippe in Dagstuhl z. B. der Neubau der Grundschule in Schouweiler sowie die Architektur einzelner Gebäude, sei es im öffentlichen oder im privaten Bereich. Höhepunkte in diesen ersten Jahren: die Teilnahme am Wettbewerb für die türkische Botschaft in Berlin, die Bank of China in Luxemburg und die Beauftragung für den Pavillon Madelaine, ein vielfach ausgezeichnetes Projekt, das WW+ erneut einen ganz erheblichen Zuwachs an Reputation bringt.

+

06

Wettbewerbe

+

In Schouweiler baute WW+ eine Grundschule mit Kindertagesstätte.

Den Prozess managen

Es besser zu machen, das heißt, sich auch dem

Eine weitere Facette hat sich im Laufe

sowie mit einer verbindlichen Terminplan-

Vergleich mit Anderen zu stellen. Wettbewerbe

der Jahre ebenfalls als so bedeutend

erstellung und deren Verfolgung. Durch diese

sind dafür auch im Architekturbereich ein

herausgestellt, dass WW+ sie zu einer eigenen

übergreifenden klassischen und innovativen

geeignetes Forum. Zwar sind die Vorbereitungen

Unternehmensdisziplin geformt hat: Das

Managementdisziplinen entsteht aufseiten der

langwierig, ungeheuer arbeitsintensiv und

Management des gesamten Prozesses, der

Kunden, aber auch auf Seite der Projektakteure

detailreich, dennoch sind sie für WW+ eine

z. B. mit der Realisierung von städtebaulichen

ein hohes Maß an Sicherheit und Vertrauen.

Investition, die sich unbedingt lohnt. Sie sind

Entwicklungsprojekten verbunden ist.. Das

Für WW+, deren Schwerpunkt mittlerweile auf

Akquise und Referenz zugleich.

reicht von der Entwicklungsstrategie über

großen öffentlichen Projekten liegt, eine ebenso

Machbarkeitsstudien bis hin zur Erstellung eines

organische wie logische und notwendige

Masterplans, die Wirtschaftlichkeitsermittlung,

Weiterentwicklung der eigenen Kompetenzen.


Der Pavillon Bertrange: Die kühle, schlichte Außenhaut aus schwarzen Keramikplatten steht im eindrucksvollen Kontrast zum hellen, strahlenden Inneren.

Jörg Weber, ebenfalls Mitbegründer der WW+, hat klare Vorstellungen von Architektur.

Der Pavillon Madeleine in Kayl: Neubau eines Restaurant-Pavillons im ebenfalls neu gestalteten Park Ouerbett.

WW+ heute Heute verfügt das Büro über zwei Standorte:

und die Erweiterung des Nells Park Hotels

der eine in Esch-sur-Alzette, in einem um-

in Trier empfohlen. Hauptstadtbesucher treffen

gestalteten Lagerhaus in der Rue de l’Usine 53,

auf WW+ im kürzlich eröffneten Besucherzentrum

und ein weiterer seit 2011 auf der deutschen

„Gärten der Welt“ in Berlin-Marzahn. Für die

Seite in Trier. Gemeinsam mit fast 50 Mitarbeitern

Gestaltung dieses Tagungs-, Begegnungs- und

realisiert das Team Projekte in ganz Luxemburg

Informationsortes „im Fluss der Natur“ überzeugte

und in weiten Teilen Deutschlands. Auch inter-

WW+ in einem internationalen Wettbewerb – und

national sind sie vertreten. Wer die Arbeit

gewann den 1. Preis.

kennenlernen möchte, dem sei in der näheren Umgebung der Posthof in Trier oder der Umbau

Ein Projekt in Niederprüm/Deutschland: Der Neubau des Betriebs- und Verwaltungsgebäudes als Hauptsitz der Kommunalen Netze Eifel (KNE).

+

WW+ architektur + management sàrl 53 Rue de l’Usine, 4340 Esch-sur-Alzette, Luxemburg

+

WW+ GmbH Südallee 41b 54290 Trier, Deutschland www.wwplus.eu/de

07

+

Herausragende Beispiele für urbane Gestaltung. Links: der „Place Paul Jomé” in Hesperange; rechts: Erweiterung der Shopping Mall „City Concorde“ in Bertrange.


leder

Gepflegt! Zum Beispiel mit Tipps an unserem Lederpflegetag* – Samstag, dem 25. November 2017

Leder ist, genau wie Holz, ein wunderbares Geschenk der Natur. In kundigen und kunstfertigen Händen gerät es zu Meisterstücken. Die Qualität des Leders ist entscheidend für ein Möbel von exquisitem Wert, über das Design entscheidet Ihr Geschmack. Die Vielfalt ist groß. Monumental oder filigran, edel oder peppig – ein Ledersessel verspricht immer ein besonderes Sitzerlebnis. Bestenfalls verführt bereits der Anblick dazu, dem Bedürfnis nach Berührung und Kontakt nachzugeben. Eine geschmeidige und sanfte Oberfläche, eigenwillige Nuancen, perfekt verarbeitete Nähte ... Dieses Naturmaterial zeichnet sich nicht nur durch seine Schönheit, sondern auch durch seine Langlebigkeit aus. Die perfekte Pflege sorgt dafür, dass die Freude über viele Jahre erhalten bleibt. Wie auch andernorts kann man gar nicht früh genug damit beginnen.

08

* Wie man seine Ledermöbel richtig pflegt, das erklärt Ihnen am Sa., 25. November, unser Experte Peter Jost. Jeweils um 12.00, um 14.00 und um 16.00 Uhr erfahren Sie bei einer Vorführung in der Red Box jede Menge Tipps und Kniffe rund um die Pflege Ihrer Ledermöbel. Wir bitten um Anmeldung: Siehe Rückseite der Klappkarte.


09


42, route de Trèves, L-6793 Grevenmacher, www.wohnstudio.lu

JAHRE

wohnstudio

wohn 10 stu dio Möbelfestival: So., 01.10. und 08.10.2017

Öffnungszeiten: So., 01.10., von 14.00 bis 18.00 Uhr, und So., 08.10., von 10.00 bis 18.00 Uhr

10

Es hat etwas Magisches, Geheimnisvolles ...

Wo sind die Hausherren? Wo die Dame

Sofa Platz und die Zeitung oder ein Buch zur

des Hauses? Was hat sie bewogen, sich

Hand nehmen möchte ...

vom Stuhl zu erheben und diesen Ort zu

Hier können wir und unsere Partner zeigen,

verlassen? – So mag es einem scheinen, wenn

was wir können, tun können, um Ihre Träume

man, vorsichtig die Tür öffnend, die Stadtvilla

vom einzigartig schönen Zuhause wahr

in der 42, Route de Treves in Grevenmacher

werden zu lassen. Das Wohnstudio zeigt sich

betritt... Sie brauchen aber keine Scheu zu

zuständig für die gesamte Inneneinrichtung,

haben. Sie dringen nicht unerlaubt irgendwo

vom planerischen Vorentwurf bis hin zur auch

ein. Sie betreten einfach nur eine großartig

individuellen Möbelgestaltung. Mit COR und

inszenierte Ausstellung, die die hohen

interlübke an der Seite können die derzeit

Decken, die alten Holzbohlen, das ehrwürdige

hochwertigsten Möbelprogramme präsentiert

Gemäuer zu neuem Leben erweckt hat. Ja,

werden. Für Stil und Raffinesse sorgen die

es ist ein „als ob“, es ist ein „wie wenn“ ... ein

Raumgestalter von Schuh interior mit

wunderschönes. Hier lassen sich Raumideen

passenden Stoffen, Gardinen oder Boden-

entdecken, hier werden Wohnträume in echten

belägen und Mille Deco setzt mit 1.000

Räumen so lebendig gelebt, dass man sich am

wunderbaren Ideen exklusive Akzente in

liebsten die Schuhe abstreifen, auf dem großen

Sachen Decken, Wände und Boden.


Ein einzigartiges Kompetenzzentrum in punkto

Eine wunderbare Gelegenheit, unsere schöne

Schauen, entdecken, in Bewegung sein – das

Einrichten und Wohnen, das im Umkreis von

Stadtvilla zu entdecken, bietet sich am Sonntag,

wird belohnt. Hier in der Stadtvilla mit kleinen

vielen Kilometern seinesgleichen sucht. Die 42,

dem 08. Oktober 2017, anlässlich unserer „KulTour“

Leckereien am Morgen und am Abend. Mehr

Route de Treves in Grevenmacher – eine wirklich

am Schausonntag.

dazu auf Seite 12 und 13.

Foto/SchuhInterieur: Fotostudio Morgane Le Gall

11

feine Adresse.


event

Auf zur „KulTour”, am So.*, 08. Oktober 2017, 10.00 bis 18.00 Uhr

g a t n n o s u a Sch Hubor & Hubor

Ein Sonntag im Bett ist gemütlich und nett ... Aber der Schausonntag am 8. Oktober bei Hubor &

Hubor – der hat es dieses Jahr besonders in sich. Also: Raus aus den Federn und auf zur KulTour! Dann erwartet Sie ein abwechslungsreicher und spannender Tag, an dem wir selbstverständlich auch für das leibliche Wohl sorgen, die Augen mit Sinnlichem verwöhnen und Sie in die wunderbare Welt des CiderMachens entführen möchten. Ja, da steckt Bewegung drin. Schauen Sie auf unserer „Sonntagskarte“, was wir Schönes für Sie angerichtet haben. Und wer es dann doch lieber nur gemütlich hat, der schaut vorbei, am Schausonntag bei Hubor & Hubor.

Wir wünschen viel Spaß und freuen uns auf Sie!

Früh- und Spätstück in Mettendorf

Einfach ein Klassiker: „Der Schausonntag“

Ein guter Kaffee zum Start, dazu ein paar Frühstücksleckereien ... Und für die Spätaufsteher ist auch gesorgt.

Kommen und schauen, plaudern und entdecken – so angenehm unaufgeregt geht es am Schausonntag immer zu.

Hauptstraße 1-2, D-54675 Mettendorf Tel. 0049 (0) 6522 / 92 93 0, www.hubor-hubor.de So.*, 08.10.2017: 10.00 bis 18.00 Uhr

12

*Beratung und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten.


2017

Foto:Veronique Kolber

Möbel aus dem Hause Hubor Ja! Wir haben’s eingerichtet. Sie können es gleich mitbesichtigen.

Besichtigung und Tasting

So., 08.10.2017: 14.00 bis 18.00 Uhr

Geöffnet von 14.00 bis 18.00 Uhr. Führung mit anschließendem Tasting exklusiv für Hubor-Kunden jeweils um 14 und 16 Uhr. Bitte melden Sie sich bei uns an unter: Tel.: 00 49 6522 / 92 93-0 Natürlich können Sie an diesem Sonntag die wunderbare Welt des Ciders hier in Ramborn auch alleine erkunden und probieren.

42, route de Trèves, L-6793 Grevenmacher Tel. 00352 / 26 74 52 21, www.wohnstudio.lu So., 08.10.2017: 10.00 bis 18.00 Uhr

Fein gemacht! Ein Haus voller Ideen – zauberhaft inszeniert! Unsere Stadtvilla wirft sich in Schale.

Was zum Schnabulieren Ab 10 Uhr frischer Kaffee & leckere Croissants und nachmittags Kaffee & Kuchen ... am Abend ein gutes Glas Rotwein mit leckerem Käse. So lässt man sich’s doch gefallen, oder?

13

Ramborn Cider Co. 23 Duerfstrooss, 6660 Born, Luxemburg


herbstmesse Der Herbst der Ideen:

vom Sa., 14., – So., 22. Oktober 2017

Die HOME & LIVING EXPO 2017 Keine schönere Zeit als der nahende Herbst, die Fantasie zu

darauf, ihre Ideen zu präsentieren, hautnah am Kunden zu sein und in

beflügeln, wie wir es uns in der kommenden dunklen Jahreszeit am

allen Fragen kompetent zu beraten. Mit der Faircard, die Hubor & Hubor

kuscheligsten machen können. Denn dann gewinnt unser Zuhause

auch in diesem Jahr exklusiv für seine Kunden bereithält, wird der

doppelt an Bedeutung. Daher auch keine bessere Zeit, das Event-

Besuch dieses Top-Events noch einmal getoppt. Denn Ihre persönliche

Highlight der Saison in Luxemburg zu besuchen: die Home & Living

Faircard ist eine Dauerkarte für die gesamte Zeit der Home & Living

Expo 2017. Wohntrends und Lebensart, Dekoration und Design – für

Expo, berechtigt Sie ebenfalls zum Besuch der „Semaine Nationale du

neun Tage wird der Kirchberg wieder zur Plattform der Begegnung,

Logement“, der Nationalen Wohnungswoche, und gilt nicht nur für Sie,

des Austauschs, der Entdeckung der neuesten und aufregendsten

sondern auch für Ihre Familie und Ihre Freunde. Wir überreichen sie

Trends des kommenden Jahres, von klassisch über puristisch-modern

Ihnen mit einem besonders herzlichen: „Auf Wiedersehen!“, „Au revoir“

bis extravagant. 300 Unternehmen, darunter selbstverständlich auch

und natürlich „Äddi!“ – in Halle 3 Stand 3D26.

Ihr Einrichtungshaus Hubor & Hubor, freuen sich auch in diesem Jahr

Öffnungszeiten: Mo - Fr 15.00 - 21.00 Uhr

14

Sa, So 10.00 - 19.00 Uhr

Freier Eintritt für Ihre Familie und Ihre Freunde – sooft Sie mögen. Ihre persönliche Faircard finden Sie zum Raustrennen auf der Klappkarte der letzten Seite.


EXPO_SA.,14.10.17 − SO.,22.10.17 Wann Sie wollen, mit wem Sie wollen, sooft Sie wollen! Ihre persönliche Faircard ist eine DAUERKARTE, die Sie an allen Tagen der Home & Living Expo zum freien Eintritt für Ihre ganze Familie und auch für Ihre Freunde berechtigt.

SÜDEingang

00 0

00

INVI 002 TATI ON SE EINLADUNG

00 000 002

KOSTENLO

EXPO_

OKTOBER 2017 VOM 14. BIS 22.

EXP O_ D U

14 A U

GR A T

UITE

22 O CTO BRE 2017

DU L E T L UNDI A ES W U VE N EEK VON 15–21 UHR - EN DREDI D ITAG BIS FRE DS D UHR E VON MONTAG EN VON 10–19 E 10 15H - 2 WOCHENEND H-1 1 UND AN DEN www 9H H www .Ho me A .S em n dL ain iv ing .lue BILingE L E T xpo Nation dLiv E xp D’Eement.lu ale www.HomeAn DuL o.lu ionaleDuLog N T RÉE G o gem Nat aine R AT www.Sem ent. UIT NKT VON lu O RTE GESCHE

KOSTENLOSE

EINTRITTSKA Vale

Wert 5 €. Kann

ur 5

nicht weiter verka

€. N

FFE

e pe

ut pa

s être

uft werden. Nicht

vend

u. N

on

zurückerstattbar.rem

bour

RT P

sabl

AR

e.

Gut versorgt! Montag – Freitag von 15 – 21 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 – 19 Uhr überrascht die Home & Living mit einer Gastronomie für jeden Geschmack. Lokale Produkte und internationale Spezialitäten, von gediegen oder leicht bis raffiniert und gehoben.

Deutsches Handwerk Hausbau Renovierung Hallen-Nr. 6 Hallen-Nr. 7

Übergang

Luxemburger Handwerk Hausbau Renovierung

Standnummer 3D26 Einrichtung Dekoration

Hallen-Nr. 8

Hallen-Nr. 3

Semaine Nationale du Logement

Hausbau Renovierung High-Tech

Hallen-Nr. 9

NORDEingang

Hallen-Nr. 2

15

IHRE FAIRCARD:


kküche

À la carte! Kaum ein Lebensraum hat in den letzten Jahren eine derart revolutionäre Entwicklung durchlaufen wie die Küche. Das Herzstück des Hauses – heute passt es sich den Vorlieben und Bedürfnissen seiner Bewohner an wie ein Maßanzug. Trends gibt es nach wie vor, doch folgen muss man ihnen nicht. Die Küche von heute ist Charaktersache und die einzige Frage, die es zu klären gilt:

Welcher Küchentyp sind Sie? Da gibt es z. B. die Work-Station – als Insel im Raum, als Bühne für eine Show, in der der Koch seine Talente vor hungrigem Publikum unter Beweis stellen kann. Ein Highlight für jeden Raum, imposant, praktisch, mit kurzen Wegen, perfekter Anordnung und dabei auch ästhetisch gesehen eine echte Perle!

Oder sind Sie ein erklärter Anhänger der Wohlfühlküche? Die sterben nicht nur nie aus, sondern sind mehr im Trend denn je. Warmes Holz, viel Raum und Ruhe, Übersichtlichkeit und Ordnung bei durchdachter Funktionalität und modernem Design – das macht glücklich. Die ganze

16

Familie und Freunde dazu.


Die neuen Betonküchen hingegen sind der absolute DesignTrend. Sich für dieses Schwergewicht zu begeistern, ist nicht schwer. Kühl? Ein wenig. Aber mit umwerfendem Loft-Charme, urban, modern, stabil und mit den richtigen Materialien kombiniert

Ob Anbauküche oder Einbauküche, ob offene Küche, Insellösung oder als neuartiger Raum-im-Raum-Ansatz, ob Work-Station, Wohlfühl- oder Trendküche – Sie entscheiden. Wir machen. Alles.

17

eine äußerst spannende Neu-Definition von Wohlfühlraum.


massivholz

WER KANN, DER KANN. Das Holz ist stolz. Denn so uralt es ist, erfindet es sich doch immer wieder neu. Ja, Omas Eiche rustikal war schön, auch an die Zeiten, als man die Kutschen noch aus Holz baute, denkt es gerne zurück und natürlich gehören die Bohlen im Wasser Venedigs zu seinen ganz besonderen Erinnerungen. Und heute? Da lässt es sich selbstbewusst auf eine Liaison mit lackiertem Glas oder kühlem Stahl ein. Denn es weiß ganz genau, dass seine Schönheit durch diese neuartigen jungen Ideen noch einmal ganz besonders zur Geltung kommt. Es kann eben auch modern. Und so ein bisschen Abwechslung, findet es in aller Gelassenheit, tut auch ihm ganz gut.

18

Holz – wunderbar!


19


event

2017

Lampen-Tag SAMSTAG, 11. NOVEMBER 2017, 10.00 BIS 18.00 UHR Wenn die Dunkelheit kommt, feiern wir das Licht! Die schönsten Seiten werden wir ihr abringen, werden sanftes Licht erstrahlen lassen und Helles zum Leuchten bringen. Die wunderbarsten Licht- und Lampenkreationen werden wir auffahren, poetisch und extravagant, schlicht und schnörkellos, verspielt und mondän, skulptural und pompös. Nicht ein Schnippchen ist es, das wir dem Dunkel schlagen möchten, sondern ein Angebot zur Versöhnung der Gegensätze. Der Zauber beginnt mit dem Einsetzen der Dämmerung, wenn sich draußen das Licht der Natur langsam

20

zurückzieht, um in einen sanften Zweiklang mit dem Licht des Hauses überzugehen.


10 Jahre

Rotweinabend

Probieren dürfen Sie bereits den ganzen Tag – erlesene Tropfen vom Weingut Drautz-Able und anderen befreundeten Weingütern. Richtig spannend wird es um 19.00 Uhr. Wir laden Sie ein zu einer köstlichen Weinreise durch Deutschland, mit dem Spitzenjahrgang 2007 − im Übrigen das gleiche Jahr, in dem unsere Red Box das Licht der Welt erblickte! Sieben Anbaugebiete, zehn große Rotweine von zehn großen Winzern, unterhaltsam und lehrreich kommentiert von der Expertin Monika Drautz.

Für dieses Highlight des Tages ist eine Anmeldung erforderlich. Der Wertschätzungsbeitrag beträgt 69,- €. Siehe Rückseite der Klappkarte. KNIPSER

WEIN

Kruger-Rumpf

KLOSTER HOTEL

WISSEN UM WEIN

21

WEINGUT


Molière – Theater Trier Herbstliches Winzerhoffest Molières Leben und seine unvergleichlichen im Weingut Berweiler, Leiwen Werke bieten Stoff für eine besondere … mit Spezialitäten aus der ganz Küche und Komödie, gibt in einen ganzen dem Keller die desEinblick Weingutes, Tanzund Kosmos voll charismatischer Figuren Unterhaltungsmusik an allen 3 Tagen. und irrwitziger Szenen. www.weingutberweiler.de www.theater-trier.de

So., 01.10., 17.00 Uhr

Sa., ohne 10.10. bis– So., 18.10. Musik Grenzen AHome Tribute Alfred Reed & to Living Expo Luxemburg Trifolion Echternach Besuchen Sie uns auf der Herbstmesse in Luxemburg an unserem Stand. www.trifolion.lu www.luxexpo.lu So., 01.10. und So., 08.10.

Möbelfestival im Wohnstudio, Grevenmacher Sa., 10.10., 20.00 Uhr So., 01.10., von 14.00 bis 18.00 Uhr Sternstunden großeUhr BenefizSo., 08.10., von Trier: 10.00das bis 18.00 konzert für auf Flüchtlingskinder in Trier Nähere Infos Seite 12/13 Trier Arena, unter der Schirmherrschaft von Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer. www.sternstunden-trier.de

So., 11.10. Viandener Nussmarkt Hier werden alljährlich die Nüsse „geschutt, So.*, gepeelt,08.10. geweesch a gedrëchent” und Anfang Schausonntag beiNussmarkt Hubor & Hubor Oktober auf dem verkauft. So., 10.00 bis 18.00 Uhr www.vianden-info.lu Nähere Infos auf Seite 12/13

Sa., 14.10., bis So., 22.10. Home & Living Expo Luxemburg Besuchen Sie uns auf der Herbstmesse in Luxemburg an unserem Stand 3D26! www.homeandlivingexpo.lu

So., 15.10. Veiner Nëssmoort Hier werden alljährlich die Nüsse „geschutt, gepeelt, geweesch a gedrechent“ und Anfang Oktober auf dem Nussmarkt verkauft. www.vianden-info.lu

Do., 22.10., 20.00 Uhr Di., 24.10., 19.00 Uhr

Tom Gaebel & WDR Funkhausorchester Köln, Dampfgarer-Präsentation Trifolion Echternach bei Hubor & Hubor Trifolion Echternach – 100 Jahre Frank Sinatra, Anmeldung erforderlich, eine Show ganz im Zeichen des legendären Tel. 0049 (0) 92 93 0 Sängers.

www.haus-mannertal.de

So., 01.11.

Mörderisches Dinner Sa., 04.11. mit Ralf Kramp Bitburger Nacht 54619 der Künste Haus Mannertal, Binscheid Die Benefiz-Gala der Region Info und Anmeldung: www.haus-mannertal.de Die „Bitburger Nacht der Künste“ ist ein Abend für alle, die von Kunst verwöhnt werden wollen, und das für den guten Di., 03.11., 20.00 Uhr Zweck, denn jede Karte spendet. Dr. med. Eckart v. Hirschhausen: www.bitburg.de Wunderheiler, Europahalle Trier Zeit, Fähigkeiten miteinander zu verbinden11.11. zu einer einzigartigen Show: Sa., Comedy, Publikumsaktionen und Musik Lampen-Tag und Rotweinabend mischen sich mit Zauberei und Staunen bei Hubor & Hubor über die Wunder des Körpers. Nähere Infos auf Seite 20/21: www.hirschhausen.com www.hubor-hubor.de

TERMINE TER36 MINE 28 DEZEMBER DEZEMBER

Sa.,29.09., 03.10.,bis 19.30 Fr., So.,Uhr 01.10.

Fr., 03.11., 19.30 Uhr KÜCHENPARTY NEXT LEVEL Haus Mannertal, Binscheid Ein besonderes Highlight mit besonderen Gastköchen. Musikalisch werden die Jungs von Freaky Voices erst die leisen Töne spielen und dann später zur Party einladen. Das wird ein Fest!

NOVEMBER NOVEMBER

www.bingeroktoberfest.de

OKTORBER OKTORBER

termine36 termine28

Fr., 22.09., bis Sa., 07.10. Binger Oktoberfest Das große bayrische Traditionsfest veranstaltet von der Zollamt Restaurant GmbH im Park am Mäuseturm steht erneut bevor! (Immer an den jeweiligen Wochenenden.)

Fr., 24.11.2017, bis Mo., 01.01.2018 Mosel-Wein-Nachts-Markt Traben-Trarbach Der unterirdische Weihnachtsmarkt rund um die Themen „Wein, Genuss & Kultur”. Wenn der Schnee liegt und Sa.,draußen 07.11. es richtig kalt wird, entführen wir Sie in Lampen-Tag und Rotweinabend die wohltemperierten und romantisch bei Hubor & Hubor ausgeleuchteten traditionellen ehemaligen 10.00 bis unserer 22.00 Uhr, Weinkeller Stadt ... Rotweinabend ab 18.00 Uhr www.mosel-wein-nachts-markt.de

Sa., 14.11., 19.00 Uhr Weingut Kruger-Rumpf, Münster-Sarmsheim Mit einem 6-Gänge-Menü werden in der Weinstube des Weingutes feine Weine degustiert. Sa., 25.11. www.kruger-rumpf.com Lederpflegetag bei Hubor & Hubor Sa., 10.00 bis 18.00 Uhr

Sa., 21.11. www.hubor-hubor.de Lederpflegetag bei Hubor & Hubor Sa. 10.00 bis 18.00 Uhr Di., 28.11., 19.00 Uhr

Sa., 05., So.*, 06. Sa., 09.12., So.*, 10.12., und Sa., 12.12. und Sa., 16.12. Weihnachtsausstellung Weihnachtsausstellung Weihnachtsausstellung in inMettendorf Mettendorf Eine Einemärchenhaft märchenhaftschöne schöneAusstellung Ausstellung mit mitliebevoll liebevollausgesuchten ausgesuchtenGeschenGeschenken kenund undtraumhaften traumhaftenIdeen Ideenfür fürIhr Ihr Zuhause. Zuhause. Geöffnet Geöffnetvon von10.00 10.00bis bis18.00 18.00Uhr Uhr www.hubor-hubor.de www.hubor-hubor.de

Mi., 20.12., ab 19.30 UhrUhr Fr., 18.12., 16.00

„Les Contes d’Hoffmann”, After-Work-Christmas-Treff Dampfgarer-Präsentation Fr., 27.11. bis So., 03.01. Theater Wohnstudio Trier,Grevenmacher Großes Haus bei Hubor & Hubor www.wohnstudio.lu Mosel-Wein-Nachts-Markt Oper von Jacques Offenbach Anmeldung erforderlich, Traben-Trarbach Tel. 0049 (0) 92 93 0 www.theater-trier.de Der Weihnachtsmarkt in der TrabenMi., 23.12., 20.00 Uhr www.trifolion.de Trarbacher Unterwelt. Wenn draußen der 42, route de Trèves, L-6793 Grevenmacher Hauptstraße 1-2, D-54675 Mettendorf CHRISTMAS MOMENTS Schnee liegt und es richtig kalt wird, Tel. 00352 / 26 74 52 21, www.wohnstudio.lu Tel. 0049 (0) 6522 / 92 93 0, www.hubor-hubor.de Arena Trier werden Sie in die wohltemperierten und Mo, Di, Mi: 10.00 - 18.30 Uhr Sa., 24. und So.*, 25.10. romantisch ausgeleuchteten traditionellen Special Guests: Do, Fr: 10.00 - 20.00 Uhr 10.00 - 18.00 Uhr ehemaligen Weinkeller der Stadt entführt ... Cassandra Steen & Patricia Kelly Schau-Sonntag beiSa: Hubor & Hubor So. 11.00 www.mosel-wein-nachts-markt.de * Beratung und Verkaufbis nur 18.00 währendUhr der gesetzlichen Öffnungszeiten. An allen Event-Samstagen und -Sonntagen kümmern wir uns gerne liebevoll um Ihre Kinder. www.christmas-moments.de

Herausgeber: Hubor & Hubor, Hauptstraße 1-2, D-54675 Mettendorf, Telefon: 0049 (0) 6522/92 93 0, E-Mail: wohnen@hubor.de, Internet: www.hubor-hubor.de, Redaktion: Stephan Zender, Nicole Leuwer, Text: Willi Hubor, Eva Leinen, Titelgestaltung und Layout: Folkert Franke, M7, Vertrieb: Deutsche Post AG, P&T Luxembourg, Produktion: M7 Agentur für Kommunikation und Markenpflege GmbH & Co. KG, www.m7g.de, Druck: Nikolaus Bastian Druck und Verlag GmbH. Alle Preise in € inkl. MwSt., Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. 42, route de Trèves, L-6793 Grevenmacher

Hauptstraße 1-2, D-54675 Mettendorf Tel. 0049 (0) 6522 / 92 93 0, www.hubor-hubor.de

Tel. 00352 / 26 74 52 21, www.wohnstudio.lu


editorial36

LAMPENTAG: Sa., 11.11.2017

2017

von 10.00 bis 18.00 Uhr

wp.mille-deco.de

… auf einen sonnigen Herbst … hoffen wir in Mettendorf uns freuen zu dürfen … im durchwachsenen Sommer 2017 hatten wir Anfang Juli in Mettendorf ein harmonisches Sommerfest rund um unsere Redbox, die im Übrigen in diesem Jahr ihr 10-Jähriges feiert. Auch zum 10ten Mal durften wir Ende August viele neue sowie natürlich auch unsere langjährigen Möbelfreunde im Rahmen unserer Gourmetabende verwöhnen. Generell blicken wir gerne auf viele schöne Stunden mit Ihnen zurück … inspiriert von unserer Hubor Möbelwelt.

GROSSE EREIGNISSE WERFEN IHRE SCHATTEN VORAUS.

Anmeldung

Bitte ankreuzen und senden an: Hubor & Hubor Tel.: 0049 (0) 6522/9293-0 Fax: 0049 (0) 6522/9293-33 E-Mail: wohnen@hubor.de

Und so freuen wir uns auf die letzten drei Monate dieses Jahres, wo wir direkt am Anfang Ihnen einen besonderen Schausonntag bieten wollen. Hubor & Hubor in Mettendorf, unser Wohnstudio in Grevenmacher sowie unsere Freunde vom Cider Haff, Ramborn in Born haben sich einiges einfallen lassen um Sie einen ganzen Tag lang zu begeistern (mehr dazu auf Seite 12/13).

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns für eine bessere Vorbereitung Bescheid geben könnten.

Auch die Luxemburger Herbstmesse „Home & Living Expo“ von Samstag, dem 14. Oktober, bis Sonntag, dem 22. Oktober, wird mit Sicherheit wieder viel Interessantes bieten. Passend zu „längeren Herbstabenden“ … unser Lampentag am Samstag, dem 11. November 2017, wo Sie viele neue Lichtideen erleben dürfen.

Rotweinabend – Samstag, 11. November 2017, 69,- Euro pro Person Ich nehme gerne an der großen Rotweinprobe um 19.00 Uhr teil.

Auch unseren traditionellen, besonders gemütlichen Weihnachtsmarkt am 2. und 3. Adventswochenende dürfen Sie sich wieder im Kalender vormerken.

Samstag, 25. November 2017

Alles in allem viele interessante Termine um uns wieder zu besuchen oder auch neu kennen zu lernen … bringen Sie doch einfach Ihre guten Freunde mit, damit unsere besondere „Hubor Familie“ noch größer wird … wir freuen uns auf Sie.

Ich nehme gerne an der Vorführung um ... 12.00 Uhr

Ihr Walter und Willi Hubor

14.00 Uhr

16.00 Uhr ... teil.

Name Straße PLZ / Ort Telefon

PS: Für Sie alle, die es noch nicht wissen … gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause um Ihre Einrichtungswünsche vor Ort mit Ihnen zu besprechen um dann mit dem entsprechenden Raumgefühl eine perfekte, zu Ihnen und Ihren Räumen passende Einrichtungsplanung zu realisieren.

E-Mail Bitte trennen Sie hier Ihre persönliche Faircard ab!

SÜDEingang

02

Nr. 6

Standnummer 3D26

Nr. 3

Einrichtung Dekoration

Nr. 2

Hausbau Renovierung High-Tech

Modernes und Ausgefallenes, von Hand für Sie gemacht!

Deutsches Handwerk Hausbau Renovierung

Übergang

MILLE DECO – Tausend Ideen haben wir schon und eine für Sie ist auch dabei. Begeistern Sie sich für unsere einzigartigen Dekore und Dekorationen für Wand, Boden oder Decke. Zum Beispiel für Meisterwerke aus Italien aus dem Hause Affreschi – Fresken alter Meister,

Nr. 7

Luxemburger Handwerk Hausbau Renovierung

NORDEingang

Walter Hubor

Nr. 8

Nr. 9

Willi Hubor

Begleiten Sie uns an diesem Tag auf einer spannenden ROTWEINREISE DURCH DEUTSCHLAND: Abreise: 19 Uhr. Mehr dazu auf Seite 21.

Semaine nationale du Logement

PHANTASTISCHE LICHTERLEBNISSE


ubor 36

HUBOR & HUBOR

BASISPAKET 3 x 2015 Lemberger trocken VDP.Gutswein 3 x 2016 Merlot trocken VDP.Gutswein

ROTWEINPAKET „DREI TAUBEN”: 3 x 2015 Heilbronner Merlot »Drei Tauben« trocken VDP.Ortswein 3 x 2011 Heilbronner Rotwein Cuvée »Drei Tauben« VDP.Ortswein

PREMIUMPAKET „HADES”: 2 x 2011 Lemberger trocken HADES 2 x 2011 Merlot »R« trocken HADES 2 x 2012 Jodokus Rotwein trocken HADES

„GEMISCHTER SATZ” 1 x 2014 Riesling Brut Gutssekt 1 x Secco MMXVI 1 x 2016 Sauvignon Blanc »Drei Tauben« trocken 1 x 2015 Grauburgunder trocken HADES 1 x 2013 Neckarsulmer Lemberger »Drei Tauben« trocken VDP.Ortswein 1 x 2012 Neckarsulmer Scheuerberg „Orthgang“ Spätburgunder GG

Bitte senden an: Hubor & Hubor Fax: 0049 (0) 6522/9293-33 | E-Mail: wohnen@hubor.de | Tel.: 0049 (0) 6522/9293-0 Weinpakete zzgl. Versandkosten ab 8,99 Euro pro Sendung. Bezahlung per Rechnung. Name Straße PLZ / Ort Telefon E-Mail

Wert 5 €. Kann nicht weiterverkauft werden. Nicht zurückerstattbar.

KOSTENLOSE EINTRITTSKARTE GESCHENKT VON

www.HomeAndLivingExpo.lu www.SemaineNationaleDuLogement.lu

VON MONTAG BIS FREITAG VON 15–21 UHR UND AN DEN WOCHENENDEN VON 10–19 UHR

EXPO_ VOM 14. BIS 22. OKTOBER 2017

00 000 002

KOSTENLOSE EINLADUNG

Bitte trennen Sie hier Ihre persönliche Faircard ab!

Neue Trends: Home & Living Frisches Licht: Lampentag Wahre Schönheit: Stadtvilla ze Lëtzebuerg

OKTOBER NOVEMBER DEZEMBER17

2017

Ein ganz besonderes Sonntagsvergnügen erwartet Sie am 08.Oktober 2017 an unserem

SCHAUSONNTAG*.

Die Hubor & Hubor KulTour bringt Sie an drei verschiedene Orte und lädt zum Schauen, Staunen und Genießen.

Ensemble der Extraklasse.

*Beratung und Verkauf nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten.

hubor36  

auf einen sonnigen Herbst … hoffen wir in Mettendorf uns freuen zu dürfen … im durchwachsenen Sommer 2017 hatten wir Anfang Juli in Mettend...