Page 1

Департамент образования и науки Тюменской области Государственное автономное профессиональное образовательное учреждение Тюменской области «Тюменский педагогический колледж»

МЕТОДИЧЕСКИЕ УКАЗАНИЯ для студентов по выполнению самостоятельной работы к дисциплине «Иностранный язык (немецкий)» по специальности 44.02.02 Преподавание в начальных классах очной и заочной формы обучения

Тюмень 2017


Печатается в соответствии с решением методического совета ГАПОУ ТО «Тюменский педагогический колледж» от 15.06. 2017 г., протокол № 12

Рецензент – преподаватель ГАПОУ ТО «Тюменский педагогический колледж» Ю.А. Вторушина

Методические указания для студентов по выполнению самостоятельной работы к дисциплине «Иностранный язык (немецкий)» по специальности 44.02.02 Преподавание в начальных классах очной и заочной формы обучения /Сост. Н.Н. Сахаритова, – Тюмень: ГАПОУ ТО «Тюменский педагогический колледж», 2017. – 53 с.

В пособии представлены методические указания для студентов по выполнению аудиторной и внеаудиторной самостоятельной работы по дисциплине «Иностранный язык (немецкий)» по теме «Профессиональная деятельность». Пособие содержит лексические единицы по теме, тематические тексты, практические задания по работе с текстами, лексическому и грамматическому материалу. Пособие адресовано студентам, обучающимся по специальности 44.02.02 Преподавание в начальных классах.

2


Содержание Введение………………………………………………………………….……..4 Методические указания по работе над произношением……………………..5 Методические указания по работе над лексикой………………………..........5 Методические указания по работе над грамматикой ………………………..6 Методические указания по работе с текстом ………………………..…….... 6 Методические указания по составлению монологического высказывания...7 Критерии выполнения самостоятельных работ ……………………...……....8 Тема „ Профессиональная деятельность“…...…………………………....…...9 Лексический материал ……………………...………………………………...9 Часть 1 ………………………………………………………………………......11 Часть 2 ………………………………………………………………………......14 Грамматический материал …………………………………………………….20 Придаточные предложения причины………………………………..….…….20 Придаточные предложения места……………………………………………..28 Тексты для чтения………………………………………………………………30 Текст №1 ……………………………………………………………………….30 Текст №2 ……………………………………………………………………….31 Текст №3 ……………………………………………………………………….32 Текст №4 ……………………………………………………………………….33 Текст №5 ……………………………………………………………………….35 Текст №6 ……………………………………………………………………….37 Текст №7 ……………………………………………………………………….41 Текст №8 ……………………………………………………………………….42 Текст №9 ……………………………………………………………………….46 Текст №10……………………………………………………………………….48 Ответы ……………………………………………………………………….....52 Литература…………………………………………………………….…….......53

3


Введение УВАЖАЕМЫЙ СТУДЕНТ! Методические указания по дисциплине «Иностранный язык (немецкий)» для выполнения практических работ созданы Вам в помощь для работы на занятиях, подготовке к практическим работам и зачетам. Представленные методические указания направлены на ознакомление и изучение темы «Профессиональная деятельность», которая включает в себя лексический и грамматический материал, тематические тексты. При работе с темой Вам следует познакомиться с новыми словами, выполнить упражнения по лексике, необходимо выучить новые слова. Это поможет избежать трудностей при работе с тематическими текстами. Следующий этап – работа с текстами по теме. Следует внимательно прочитать текст, выполнить задания. Практический материал построен с учетом нарастания трудностей и содержит предтекстовые упражнения, направленные на закрепление лексических единиц, текст с пропусками, послетекстовые упражнения. Вам следует выполнять задания по приведенному алгоритму, опираясь на образец. В методических указаниях предлагаются для выполнения следующие виды практических работ по иностранному языку (немецкому): — работа над произношением; — работа над лексикой; — работа над грамматикой; — работа с текстом; — составление монологического высказывания. Кроме того, перечислены критерии выполнения самостоятельных работ. В случае затруднений при выполнении упражнений, Вы можете обратиться к преподавателю для получения необходимой консультации. Наличие положительной оценки по практическим работам необходимо для получения допуска к зачету по дисциплине, поэтому в случае отсутствия на уроке по любой причине или получения неудовлетворительной оценки за практическую работу Вы должны найти время для ее выполнения или пересдачи. Внимание! Если в процессе подготовки и выполнения практических работ у Вас возникают вопросы, разрешить которые самостоятельно не удается, необходимо обратиться к преподавателю для получения разъяснений или указаний в дни проведения дополнительных занятий. Желаем Вам успехов!!!

4


Методические указания по работе над произношением Овладение правильным произношением при самостоятельных занятиях иностранным языком - особая проблема. Нужно, конечно, стремиться овладеть немецким произношением, при этом отдельные звуки не так важны, как буквосочетания и особенно интонация, мелодика и ритм предложения. С другой стороны, вы не должны отчаиваться, если не приобретете правильного немецкого произношения. Обучение произношению никому не дается легко, особенно при самостоятельном изучении иностранного языка. Рекомендации могут быть следующими: читайте каждое упражнение несколько раз, сначала медленно, потом быстрее до полной беглости, пока произношение немецких слов не будет представлять для вас никакой трудности. Не упускайте ни одного случая, чтобы послушать немецкую речь. Вслушивайтесь в произношение отдельных звуков и интонацию предложений, даже если вы пока еще не понимаете смысла услышанного. Очень полезно заучивать наизусть диалоги, записанные на магнитную ленту. Чтение вслух - самый доступный способ выработки правильного произношения, а потому каждый диалог, примеры на слова, упражнения, тексты, рекомендуется прочитать вслух несколько раз. Методические указания по работе над лексикой Для говорения достаточен минимальный словарный запас и минимальные знания грамматических конструкций при способности извлечь максимум из того ограниченного материала. Поэтому если вы усвоили определенное количество общеупотребительной лексики, то дальнейшее обогащение вашего словаря пойдет быстро и без особых усилий. Для того чтобы правильно и продуктивно заучивать слова последовательно проделывайте следующие операции: 1. Продумайте сначала звуковой состав слова, припомните правила чтения, а затем прочитайте слово вслух. Читать нужно несколько раз, чтобы усвоить произношение и запомнить звучание слова. Обращайте внимание на ударение. Установите точно ударяемый слог и делайте на нем очень сильное ударение (В сложных словах - на главном ударяемом слоге); остальные слоги произносите слабее. Изучите указание на произношение в словаре. Они касаются отступления от основных правил чтения. 2. Выучите слово. Существительные запоминайте сразу с определенным артиклем и формой множественного числа. Глаголы запоминайте сразу в их основных формах и с их управлением. 3. Затем проверьте свое знание слов, закрывая в словаре попеременно то правую сторону с переводом на русский язык, то левую с немецкими словами.

5


4. Проанализируйте написание слова, обратите внимание на орфографические трудности. 5. Перепишите слова, стараясь заполнить и воспроизвести сразу написание целых слов. 6. Напишите новое слово по памяти несколько раз, чтобы запомнить его написание; 7. Только после изучения лексики необходимо переходить к работе с текстом. Методические указания по работе над грамматикой Грамматика описывает закономерности языка, следовательно, состоит из правил. Изучение грамматики в практических целях является лишь средствами должно обеспечить правильное высказывание и понимание услышанного. Целью изучения иностранного языка должно быть не знание грамматических правил, а практическое владение иностранным языком. Это не исключает, что Вы захотите получить представление о строе языка, который вы изучаете. Грамматика поможет вам выявить особенности немецкого языка: ведь лучше усваивать то, что осмысленно. Для более глубокого и прочного усвоения грамматических правил проделывайте следующие операции: 1. Изучите приведенные модели, образцы и схемы; 2. Внимательно изучите грамматическое правило и примеры-образцы наизусть; 3. Приведите на грамматическое правило собственный пример. Методические указания по работе с текстом Работа с текстом начинается с чтения. Читать нужно громко вслух. Сначала читайте текст медленно, припоминая и соблюдая правила чтения и следя за знаками препинания. Осознайте текст с точки зрения лексики и грамматики, обращайтесь в случае нужды к словарю или (и) грамматическим правилам. Когда все фонетические трудности будут преодолены, и вы добьетесь правильного произношения, а текст станет вам понятен с лексической и грамматической стороны, тогда читайте его в нормально быстром темпе и с правильной интонацией, обращая внимание на ударения и правильную расстановку пауз. Теперь поговорим о тексте не с точки зрения его фонетического и интонационного оформления, а с точки зрения понимания текста. Различают два вида чтения: чтение с целью точно понять прочитанное и чтение с целью охватить общий смысл читаемого. Первый вид чтения требует тщательной работы над текстом - над словом и предложением. Читатель должен с помощью словаря установить значение 6


всех неизвестных ему слов и осознать грамматические формы слов и структуру предложений. Первый вид чтения преследует две задачи: точно понять содержание текста и приобрести новые знания по языку. Темп такого чтения будет медленным. Второй вид чтения проводится следующим образом: по знакомым словам, и грамматическим формам читатель пытается понять содержание абзаца. Если смысл понят, можно идти дальше, хотя и останутся неизвестными некоторые слова и формы. Если содержание абзаца понять не удалось, нужно подумать над значением неизвестных слов, стараясь уяснить его себе по их составу или по контексту, и только в крайних случаях прибегать к словарю. Второй вид чтения преследует две задачи: ознакомиться с содержанием текста, прочитать количественно больше и научиться ориентироваться, по знакомым словам, в незнакомом немецком тексте. Темп работы при этом виде чтения должен быть быстрым. После прочтения текста рекомендуется осуществить следующие учебные действия: — составить план текста; — ответить на вопросы к тексту (если есть); — составить 4-5 своих вопросов к тексту (с вопросительным словом и без него); — попытаться передать содержание текста своими словами в нескольких простых предложениях. Методические указания по составлению монологического высказывания Наряду с диалогом, монологическая речь является важным звеном в стройной системе изучения иностранного языка. Умение составить монологическое высказывание говорит о Вашем успешном продвижении в изучении иностранного языка. Вашей задачей является продуцирование связного высказывания по предложенным темам, используя основные коммуникативные типы речи (описание, повествование, характеристика). Объем вашего устного монологического высказывания – 12-15 предложений. Прежде всего, прочитайте тексты, которые могут дать материал для вашего сообщения, повторите необходимые слова, воспользуйтесь руссконемецким словарем. Для того чтобы составить монологическое высказывание необходимо: — составить план; — использовать клише и выражения, представленные в каждой теме; — составить высказывание по аналогии с прочитанным материалом; — учитывать стилистические особенности немецкого языка; — использовать синонимический ряд для достижения языковой свободы. 7


Критерии выполнения самостоятельных работ: — владение лексикой; — владение изученным грамматическим материалом; — владение навыками пользования справочной литературой и словарями; — выполнение заданий на знание лексики и грамматических правил; — соответствие выполнения лексико-грамматических заданий эталону; — применение освоенных грамматических правил и лексики для перевода текстов, выполнения лексико-грамматических упражнений, составления монологических высказываний; — обоснованный выбор информации для составления монологов; — соблюдение норм и правил речевого этикета.

8


Тема „Профессиональная деятельность“ В результате изучения темы должны уметь: - общаться (устно и письменно) на иностранном языке по данной теме; - переводить (со словарем) иностранные тексты профессиональной направленности; - самостоятельно совершенствовать устную и письменную речь, пополнять словарный запас. В результате изучения данной темы должны знать: - лексический и грамматический минимум; необходимый для чтения и перевода (со словарем) иностранных текстов профессиональной направленности. Упражнение 1. Прочитайте лексику по теме: 1. der Beruf (e) профессия 2. der Prestigeberuf (e) престижная профессия 3. träumen (-te,-t) мечтать 4. der Traumberuf (e) профессия мечты 5. der Lehrer (-) учитель 6. lehren (-te, -t) учить, обучать, преподавать 7. erziehen (erzog, erzogen) воспитывать 8. die Erziehung (en) воспитание 9. wichtig важный 10. nützlich полезный, нужный 11. notwendig необходимый 12. verantwortungsvoll ответственный 13. hochbezahlt высокооплачиваемая 14. Freude machen (-te, -t) доставлять радость 15. zufrieden sein (war, gewesen) быть довольным 16. Vorteile und Nachteile haben (hatte, иметь преимущества и gehabt) недостатки 17. viel Schwierigkeiten haben (hatte, иметь много трудностей gehabt) 18. die Liebe schenken (-te, -t) дарить любовь 19. verstehen (verstand, verstanden) понимать 20. helfen (half, geholfen) помогать 21. erklären (-te, -t) объяснять 22. prüfen (-te,- t) проверять 23. loben (-te, -t) хвалить 24. hoch gebildet sein (war, gewesen) быть высокообразованным 25. kontaktfreudig коммуникабельный 26. streng строгий 27. feinfühlig чуткий, деликатный 28. Geduld haben (hatte, gehabt) иметь терпение, проявлять терпение 9


29. geduldig 30. gutherzig 31. aufmerksam 32. neugierig 33. das Problemkind (er) 34. erziehungsschwierig 35. frech 36. wach 37. Angst haben (hatte, gehabt) 38. Launen haben (-te, -t) 39. vertrauen + Dat. (-te, -t) 40. ein gutes Wort finden (fand, gefunden) 41. viel Neues und Interessantes erfahren (erfuhr, erfahren) 42. die Umwelt besser verstehen (verstand, verstanden) 43. die Weltanschauung formen (-te,- t) 44. Unterricht führen (-te, -t) 45. spannend 46. inhaltsreich 47. Phantasie besitzen (besaß, besessen) 48. gute Kenntnisse besitzen (besaß, besessen) 49. die Kenntnisse übergeben (übergab, übergeben) 50. Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln (-te, -t) 51. entwickeln (-te,- t) 52. praktisch anwenden (wandte…an, angewandt) 53. jemandes Erfahrung auswerten (-te,- t) 54. ein Vorbild für Akk. sein (war, gewesen) 55. sich beherrschen (-te, -t) 56. guter Laune sein (war, gewesen) 57. alle Probleme zu Hause lassen (ließ, gelassen) 58. das Verständnis (se) 59. sich zu Dat. vorbereiten (bereitete …vor, vorbereitet) 60. Lehrer vom Gott sein (war, gewesen)

10

терпеливый, снисходительный добродушный, мягкосердечный внимательно, внимательный любопытный проблемный ребенок трудновоспитуемый дерзкий, наглый, нахальный, бесцеремонный живой, деятельный, смышленый бояться, пребывать в страхе капризничать доверять, верить кому-либо находить хорошее слово узнавать много нового и интересного лучше понимать окружающий мир формировать мировоззрение вести занятия увлекательный содержательный обладать фантазией, иметь фантазию владеть хорошими знаниями передавать знания передавать навыки и умения развивать применять, использовать на практике использовать чей-либо опыт быть для кого-либо примером владеть собой быть в хорошем настроении оставлять все проблемы дома понимание, сочувствие готовиться к чему-либо быть учителем от Бога


Часть 1 Упражнение 2. Найдите русские эквиваленты: профессия мечты иметь много трудностей добродушный, мягкосердечный проверять иметь терпение, проявлять терпение внимательно, внимательный иметь преимущества и недостатки чуткий, деликатный важный мечтать профессия полезный, нужный учитель ответственный понимать необходимый быть довольным доставлять радость высокооплачиваемый объяснять

1. der Beruf 2. träumen 3. der Lehrer 4. wichtig 5. nützlich 6. notwendig 7. verantwortungsvoll 8. hochbezahlt 9. zufrieden sein 10. Freude machen 11. Vorteile und Nachteile haben 12. viel Schwierigkeiten haben 13. verstehen 14. der Traumberuf 15. feinfühlig 16. prüfen 17. Geduld haben 18. gutherzig 19. aufmerksam 20. erklären

Упражнение 3. Переведите следующие слова на русский язык: Kontaktfreudig, der Prestigeberuf, die Erziehung, streng, hoch gebildet sein, lehren, erziehen, der Traumberuf, kreativ, loben, Vorteile und Nachteile haben, geduldig, die Problemkinder gut verstehen, träumen, hochbezahlt, viel Schwierigkeiten haben. Упражнение 4. Составьте и переведите полученные словосочетания: 1. … verstehen a) den Kindern 2. … schenken b) träumen 3. geduldig … c) streng 4. Freude … d) die Liebe 5. … helfen e) die Kinder 6. … erziehen f) machen 7. von dem Beruf des Lehrers … g) sein Упражнение 5. Переведите следующие предложения: 1. Von Kindheit an träumte ich von dem Beruf des Lehrers. 2. Der Lehrer ist mein Traumberuf von Kindheit an. 3. Der Traumberuf meiner Mutter war der Erzieher.

11


Meine Schwester träumt vom Beruf des Arztes. Die Berufe des Lehrers und des Erziehers sind Prestigeberufe. Der Beruf des Lehrers ist nützlich und interessant. Die Arbeit des Lehrers ist notwendig, sehr verantwortungsvoll aber nicht besonders hochbezahlt. 8. Nicht alle Eltern erziehen seine Kinder streng. 9. Der Lehrer schenkt den Kindern seine Liebe. 10. Der Lehrer muss mit allen Kindern feinfühlig und geduldig sein. 11. Der Lehrer muss viel Geduld haben. 12. Die Arbeit muss Freude machen. 13. Nicht alle Menschen sind mit ihrer Arbeit zufrieden. 4. 5. 6. 7.

Упражнение 6. Замените русские слова немецкими и прочитайте предложения: 1. Der Beruf des Lehrers ist (важная и интересная). 2. Der Lehrer kann (в детском саду и школе) arbeiten. 3. Der Lehrer muss alle Kinder gut (понимать). 4. Ich bin nicht immer (внимательный). 5. Die Eltern (дарят любовь) ihren Kindern. 6. Nicht alle Kinder sind (общительны). 7. Die Menschen müssen (высокообразованными) sein. 8. (Учитель) muss für alle Kinder ein wenig Mutter und Vater sein. 9. Die Eltern erzogen mich immer sehr (строго). 10.Ich werde den Schülern meine (любовь дарить). 11.Die Eltern müssen ihre Kinder oft … (хвалить). Упражнение 7. Найдите синонимичные высказывания. 1. Der Lehrer muss viel wissen. a) Er ist talentvoll. 2. Der Lehrer muss viel Geduld haben. b) Er ist gutherzig. 3. Der Lehrer besitzt die Phantasie. c) Er ist feinfühlig. 4. Der Lehrer ist immer guter Laune. d) Er muss geduldig sein. 5. Der Lehrer hat ein Talent. e) Er muss hochgebildet sein. 6. Der Lehrer hat ein großes Herz. f) Er ist kreativ. 7. Der Lehrer muss die Kinder verstehen. g) Er hat immer gute Stimmung. Упражнение 8. Wir wiederholen die Lexik. Verteilen Sie die Lexik dem Sinn nach: • schwer • streng • verantwortungsvoll • feinfühlig • erziehungsschwierig • geduldig • frech • aufmerksam • höflich • wichtig • faul • grob

12


Der Lehrer muss … sein.

Der Schüler kann …sein.

Упражнение 9. Выучите первую «Профессиональная деятельность».

часть

Die Arbeit des Lehrers ist … . лексики

по

теме

Упражнение 10. Переведите следующие словосочетания на русский язык: das Kind ernst nehmen mitspielen können Geduld haben zum Rebellen erziehen Zeit für das Kind haben Strenge zeigen Fehler des Kindes verstehen Souveränität besitzen Optimismus beibringen zum Gehorsam erziehen zur Rücksicht erziehen den Eigensinn brechen zur Disziplin erziehen zum Lernen erziehen Vertrauen bilden Selbstbeherrschung beibringen eigene Fehler einsehen Liebe zeigen tolerant sein zum Egoismus erziehen Упражнение 11. Как Вы считаете, какие из выше перечисленных факторов, должны играть важную роль в воспитании ребенка. Распределите их в три группы: 1=sehr wichtig

2=nicht sehr wichtig

13

3=unwichtig


Часть 2 Упражнение 10. Найдите русские эквиваленты: доверять, верить кому-либо увлекательный живой, деятельный, смышленый передавать навыки и умения лучше понимать окружающий мир быть в хорошем настроении развивать владеть хорошими знаниями бояться, пребывать в страхе капризничать

1. gute Kenntnisse besitzen 2. Angst haben 3. Launen haben 4. sich beherrschen 5. erziehungsschwierig 6. Unterricht führen 7. inhaltsreich 8. das Verständnis (se) 9. ein gutes Wort finden 10. Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln 11. viel Neues und Interessantes erfahren 12. guter Laune sein 13. vertrauen + Dat 14. wach 15. die Umwelt besser verstehen 16. neugierig 17. spannend 18. die Kenntnisse übergeben 19. entwickeln

вести занятия любопытный, любознательный узнавать много нового и интересного передавать знания понимание, сочувствие владеть собой содержательный находить хорошее слово трудновоспитуемый

Упражнение 11. Переведите следующие слова на русский язык: Ein waches Kind, oft Launen haben, die Erfahrung seiner Lehrer praktisch auswerten, die Problemkinder gut verstehen, seine Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickeln, Lehrer vom Gott sein, reiche Phantasie besitzen, alle Probleme immer zu Hause lassen, gute Kenntnisse praktisch anwenden, die Weltanschauung seiner Schüler formen, Fähigkeiten und Fertigkeiten seiner Schüler entwickeln, dem Lehrer vertrauen. Упражнение 12. Составьте и переведите полученные словосочетания: 1. reiche Phantasie … a) sein 2. praktisch … b) verstehen 3. Angst … c) erfahren 4. guter Laune … d) besitzen 5. Launen … e) finden 6. die Umwelt besser … f) anwenden 7. gute Kenntnisse … g) haben 8. viel Neues und Interessantes … 9. ein gutes Wort …

14


Упражнение 13. Прочитайте, переведите предложения и ответьте на вопросы: 1. Es gibt viele neugierige Menschen. Und du? Bist du neugierig? 2. Viele Studenten besitzen gute Kenntnisse. Und du? Besitzt du gute Kenntnisse? 3. Nicht alle Kinder vertrauen seinen Eltern. Und du? Vertraust du deinen Eltern? 4. Viele junge Fachleute haben Angst vor der Arbeit. Und du? Hast du Angst vor der Arbeit? 5. Viele junge Fachleute haben Angst vor der Arbeit. Und du? Hast du Angst vor der Arbeit? 6. Einige Schüler haben Angst vor den Lehrern. Und du? Hast du Angst vor den Lehrern? 7. Es gibt heute viele Problemkinder. Und du? Hast du Angst vor den Problemkindern? 8. Nicht alle Menschen besitzen reiche Phantasie. Und du? Besitzt du reiche Phantasie? 9. Einige Kinder haben oft Launen. Und du? Hast du oft Launen? 10.Die Menschen sind nicht immer guter Laune. Und du? Bist du immer guter Laune? 11.Bist du oft guter Laune? 12.Nicht alle Lehrer sind Lehrer vom Gott. Und du? Bist du Lehrer vom Gott? 13.Wie meinst du: Wer ist Lehrer vom Gott? 14.Wie ist der Lehrer vom Gott? Упражнение 14. Определите, какое слово отсутствует: а) viel Schwierigkeiten … в) zufrieden … Angst … neugierig ... Vorteile und Nachteile … kontaktfreudig … Launen … kreativ … gute Karrierechancen … verantwortungsvoll … Geduld … aufmerksam … б) gute Kenntnisse … г) guter … sein Phantasie … … haben Упражнение 15. Выучите вторую «Профессиональная деятельность».

часть

лексики

по

Упражнение 16. Замените русские слова немецкими и прочитайте предложения: 1. In meiner Klasse gibt es einige … (проблемные дети). 2. Der Beruf des Lehrers ist sehr … (важная). 3. Die Studenten unseres Colleges besitzen … (хорошими знаниями).

15

теме


4. Nicht alle Menschen besitzen reiche (фантазией). 5. Die jungen Fachleuten wenden seine Kenntnisse … (на практике) an. 6. Unsere Lehrer lassen … (все проблемы дома). 7. (Учитель) … muss für alle Kinder ein wenig (мамой и папой) sein. 8. Die Kinder erfahren vom Lehrer … (много нового и интересного). 9. (Учитель) … führt Unterricht …(увлекательно) durch. 10.Seine Unterricht sollen …(содержательны и интнресны) sein. 11. Die Kinder müssen dem Lehrer … (доверять). 12. (Учитель) muss die schöpferischen Fähigkeiten der Kinder … (развивать). 13.Die Kinder können oft … (капризничать). Упражнение 17. Ответьте на вопросы: Wo studierst du? Gehst du zum Studium mit Freude? Hast du gute Kenntnisse? Was wirst du? Willst du eine Lehrerin sein? Willst du als eine Lehrerin arbeiten? Willst du in der Schule oder im Kindergarten arbeiten? Ist es leicht, in der Schule zu arbeiten? Ist es interessant, in der Schule zu arbeiten? Упражнение 18. Поставьте глагол в правильную форму и вспомните притяжательные местоимения: a) Ich Du Er Sie Es Wir Ihr Sie Sie Alle

b) Ich Du Er Sie Es Wir

entwickeln

мои твои его ее свои наши ваши их Ваши свои

beherrschen

sich

Fähigkeiten und Fertigkeiten jeden Tag.

immer gut.

16


Ihr Sie Sie Alle Упражнение 19. Образуйте предложения, поставьте глагол в правильную форму: 1. Ich finden ein gutes Wort für jedes Kind. 2. Du vermitteln deine Fähigkeiten und Fertigkeiten. 3. Der Lehrer auswerten Erfahrung seiner Kollegen. 4. Wir vorbereiten sich zum Unterricht regelmäßig. 5. Ihr anwenden eure Kenntnisse praktisch. 6. Das Kind besitzen reiche Phantasie. 7. Der Schüler entwickeln seine Fähigkeiten und Fertigkeiten. 8. Alle meine durchführen Unterricht spannend. Kollege 9. Die Schüler erfahren viel Neues und Interessantes jeden Tag. 10. Die Lehrer vorbereiten sich zum Unterricht täglich. Упражнение 20. Расскажите об обязанностях учителя:

Der Lehrer

Was muss der Lehrer machen? sich zum Unterricht täglich Unterricht spannend jeden Tag ein gutes Wort für alle immer Schüler mit den Problemkindern manchmal die Kinder gut die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder muss seine Kenntnisse den mit Freude Schülern mit den manchmal erziehungsschwierigen Kindern die Weltanschauung des richtig Kindes ein Vorbild für seine Schüler immer die Ratschläge den Eltern Zeit zu Zeit zur Arbeit mit Vergnügen

17

vorbereiten. durchführen. finden. arbeiten. erziehen. entwickeln. übergeben. arbeiten.

formen. sein geben. gehen.


Der Lehrer

Was macht der Lehrer? Gebraucht dabei das Verb in richtiger Form: vorbereiten sich täglich zum Unterricht. durchführen Unterricht spannend jeden Tag. finden immer ein gutes Wort für alle Kinder. arbeiten manchmal mit den Problemkindern. vermitteln gern seine Fähigkeiten und Fertigkeiten den Kindern arbeiten oft mit den erziehungsschwierigen Kindern. lehren die Kinder mit Freude. erziehen die Kinder mit dem Verständnis. formen die Weltanschauung und den Charakter des Kindes. helfen den Kindern die Umwelt besser verstehen. machen den Schülern Freude. schenken den Kindern die Liebe. auswerten die Erfahrung seiner Kollegen in der Arbeit. geben die Ratschläge den Eltern Zeit zu Zeit. gehen zur Arbeit mit Vergnügen.

Упражнение 21. Расскажи, что ты будешь делать, опираясь на вопросы: 1. Wirst du den Kindern deine Liebe schenken? 2. Wirst du geduldig mit den Problemkindern sein? 3. Wirst du ein gutes Wort für alle Kinder immer finden? 4. Wirst du Unterricht spannend jeden Tag durchführen? 5. Werden deine Unterricht immer inhaltsreich und spannend? 6. Wirst du deine Fähigkeiten und Fertigkeiten den Kindern gern vermitteln? 7. Wirst du die Kinder mit dem Verständnis erziehen? 8. Wirst du mit den erziehungsschwierigen Kindern geduldig sein? 9. Wirst du mit allen Kindern gutherzig sein? 10.Wirst du den Eltern bei der Erziehung der Kinder helfen? 11.Wirst du die Ratschläge den Eltern Zeit zu Zeit geben? 12.Wirst du deine Kenntnisse praktisch anwenden? 13.Wirst du die Erfahrung deiner Kollegen in der Arbeit auswerten? 14.Wirst du zur Arbeit mit Freude gehen? 15.Wirst du alle deine Probleme zu Hause lassen? 16.Wirst du in der Arbeit immer guter Laune sein? 17.Wirst du in der Arbeit Zeit zu Zeit Launen haben? Упражнение 22. Ответьте на вопросы: Was muss der Lehrer machen? (4 Sätze) Was macht der Lehrer? (4 Sätze) Was wirst du machen? (4 Sätze) Wie wirst du arbeiten? (4 Sätze)

18


Упражнение 23. Переведите немецкие пословицы на русский язык: a) Die Erfahrung lehrt alles. b) Jahre lehren mehr als Bücher. c) Lehren bringt Ehren. d) Man kann nicht lehren, was man selbst nicht weiß. e) Wer lehren will, findet überall eine Schule. f) Bücher sind stumme Lehrer. g) Ein anderer Fehler ist ein guter Lehrer. h) Ein Lehrer ist besser als zwei Bücher. i) Wie der Lehrer, so die Schüler. Упражнение 24. Расскажите о профессии учителя, используя вопросы: Wie ist der Beruf des Lehrers? Wie ist die Arbeit des Lehrers? Wie soll der Lehrer sein? Was macht der Lehrer? Wie sind die Schüler in der Schule? Wollen Sie eine Lehrerin sein? Warum? Wollen Sie in der Schule arbeiten? Warum? Упражнение 25. Выскажите свое мнение: Muss man mit seiner Arbeit zufrieden sein? Soll die Arbeit die Freude machen? Was ist wichtiger: sicherer Arbeitsplatz oder guter Verdienst? Interessante Arbeit oder viel Freizeit? Nette Kollegen oder selbständige Arbeit? Gute Karrierechancen oder kurze Fahrt zum Arbeitsort? Man sucht immer etwas Besseres. Упражнение 26. Согласны ли Вы с высказываниями? Lehrer sein ist spannend. Lehrer sein macht Freude. Lehrer sein ist eine Berufung. Kinder, die nicht man liebt, werden Erwachsene, die nicht lieben. (Pearl S. Bück) Es gibt keine großen Entdeckungen, keinen wahren Fortschritt, solange noch ein unglückliches Kind auf der Welt ist. (Albert Einstein)

19


Грамматика Придаточные предложения. Порядок слов в придаточных предложениях. Придаточные предложения причины

отвечают на вопросы:

соединяются с помощью союзов: weil - потому что da - так как

Warum? - почему? Aus welchem Grunde? – По какой причине?

Эти союзы совпадают по значению, но в их употреблении есть разница. Придаточные предложения причины с союзом da обычно предшествуют главному, а придаточные с союзом weil стоят после главного. В придаточном предложении глагол всегда стоит на последнем месте. . . .. . . …. ,

1.

weil

..........

.

Wir fahren heute nicht ins Freie, weil das Wetter schlecht ist. 2.

Da

.........

,

……….. .

Da ich krank bin, komme ich heute nicht. Meine Kollegin konnte mir gestern nicht Моя коллега не могла мне вчера helfen, weil sie keine Zeit hatte. помочь, потому что у неё не было времени. Da ich heute Zeit habe, gehe ich ins Так как у меня сегодня есть время, я Kino. иду в кино. • Der Sportler konnte am Wettspiel nicht teilnehmen, weil er krank war. • Da es schon spät war, beeilte ich mich. Упражнение 1. Найдите придаточные предложения причины, выпишите и переведите их на русский язык. 1. Die deutsche Stadt Dresden, wo sich die weltberühmte Gemäldegalerie befindet, liegt an der Elbe. 2. Wir wissen nicht, ob die Versammlung heute stattfindet. 3. Da der Vater sehr viel arbeitet, ist er zum Wochenende müde. 4. Die Noten, mit denen ich die Schule absolviert habe, freuen meine Eltern und mich. 5. Die Mutter schickt den Sohn zum Bäcker, damit er Brot zum Abendessen kauft. 20


6. Wenn wir uns beeilen, verspäten wir uns zum Zug nicht. 7. Wir verstehen nicht, wozu wir diese blöde Arbeit machen sollen. 8. Ich studiere Deutsch, weil ich Deutschland besuchen will. Упражнение 2. Выберите союз „weil“ или „da“: 1. Ich werde an der Uni studieren, … ich hoch gebildet sein will. 2. … die Arbeit mit den Kindern mir Freude macht, will ich in der Schule arbeiten. 3. Ich will als Lehrerin arbeiten, ... der Beruf des Lehrers mein Traumberuf ist. 4. Der Erzieher muss gute Kenntnisse in Psychologie besitzen, ... er gut alle Kinder verstehen muss. 5. …. die Arbeit mit den Kindern viel Geduld braucht, muss der Lehrer geduldig sein. Упражнение 3. Найдите правильный вариант перевода предложений: 1. Так как я люблю детей, я хочу работать учительницей. а) Weil ich die Kinder liebe, will ich als Lehrerin arbeiten. b) Da ich die Kinder liebe, will ich als Lehrerin arbeiten. c) Da ich liebe die Kinder, will ich als Lehrerin arbeiten. 2. Учитель должен обладать хорошими знаниями дидактики и методики, потому что он должен проводить занятия увлекательно и интересно. a) Der Lehrer muss gute Kenntnisse in Didaktik und Methodik besitzen, weil er Unterricht spannend und interessant durchführen muss. b) Da der Lehrer gute Kenntnisse in Didaktik und Methodik besitzen muss, muss er Unterricht spannend und interessant durchführen. c) Der Lehrer muss gute Kenntnisse in Didaktik und Methodik besitzen, weil er muss Unterricht spannend und interessant durchführen. 3. Учитель должен быть высокообразованным, потому что он должен отвечать на все вопросы родителей. a) Da der Lehrer alle Fragen der Eltern beantworten muss, muss er hoch gebildet sein. b) Der Lehrer muss hoch gebildet sein, weil er soll alle Fragen der Eltern beantworten. c) Der Lehrer muss hoch gebildet sein, weil er alle Fragen der Eltern beantworten soll. Упражнение 4. Из данных предложений образуйте сложноподчиненное предложение причины, употребив союз «Weil». Переведите полученные предложения на русский язык. 6. Ich werde an der Uni studieren. Ich will hoch gebildet sein. 7. Ich werde die Hochschulbildung bekommen. Ich will hoch gebildet sein.

21


8. Ich will im Kindergarten arbeiten. Die Arbeit mit den Kindern macht mir Spaß. 9. Ich will im Kindergarten arbeiten. Die Arbeit mit den Kindern macht mir Freude. 10.Ich will in der Grundschule arbeiten. Die Arbeit des Lehrers ist hochbezahlt. 11.Ich will als Lehrerin arbeiten. Ich liebe die Kinder. 12.Ich will als Lehrerin arbeiten. Der Beruf des Lehrers ist mein Traumberuf. 13.Ich will als Lehrerin arbeiten. Meine Mutter ist auch in der Schule tätig. 14.Ich werde die Erfahrung anderer Lehrer auswerten. Ich will eine kreative Lehrerin sein. 15.Der Lehrer muss geduldig sein. Die Arbeit mit den Kindern braucht viel Geduld. 16.Der Lehrer muss genug Geduld haben. Es gibt viel nervenden Eltern. 17.Der Lehrer muss geduldig sein. Nicht alle Kinder sind gut erzogen. 18.Der Lehrer muss genug Geduld haben. Die Kinder haben oft Launen. 19.Der Lehrer muss hoch gebildet sein. Er soll alle Fragen der Eltern beantworten. 20.Der Lehrer muss gute Kenntnisse in Didaktik und Methodik besitzen. Er muss Unterricht spannend und interessant durchführen. 21.Der Lehrer muss gute Kenntnisse in Psychologie besitzen. Er muss gut alle Kinder verstehen. Упражнение 5. Из данных предложений образуйте сложноподчиненное предложение причины, используя союз «Da». Переведите полученные предложения на русский язык. 1. Ich will hoch gebildet sein. Ich werde an der Uni studieren. 2. Ich will hoch gebildet sein. Ich werde die Hochschulbildung bekommen. 3. Die Arbeit mit den Kindern macht mir Spaß. Ich will in der Schule arbeiten. 4. Die Arbeit mit den Kindern macht mir Freude. Ich will in der Schule arbeiten. 5. Die Arbeit des Lehrers ist hochbezahlt. Ich will in der Grundschule arbeiten. 6. Ich liebe die Kinder. Ich will als Lehrerin arbeiten. 7. Der Beruf des Lehrers ist mein Traumberuf. Ich will als Lehrerin arbeiten. 8. Meine Mutter ist in der Schule tätig. Ich will auch als Lehrerin arbeiten. 9. Ich will kreativ arbeiten. Ich werde die Erfahrung anderer Lehrer auswerten. 10.Die Arbeit mit den Kindern braucht viel Geduld. Der Lehrer muss geduldig sein. 11.Es gibt viel nervenden Eltern. Der Lehrer muss genug Geduld haben. 12.Nicht alle Kinder sind gut erzogen. Der Lehrer muss geduldig sein. 13.Die Kinder haben oft Launen. Der Lehrer muss genug Geduld haben. 14.Der Lehrer soll alle Fragen der Eltern beantworten. Er muss hoch gebildet sein.

22


15.Der Lehrer muss Unterricht interessant und spannend durchführen. Er muss gute Kenntnisse in Didaktik und Methodik besitzen. 16.Der Lehrer muss gut alle Kinder verstehen. Er muss gute Kenntnisse in Psychologie besitzen. Упражнение 6. Соедините предложения с помощью следующих союзов: 1. Der Schüler lernt schlecht. Er ist faul. (weil) 2. Ich will als Lehrerin arbeiten. Die Arbeit des Lehrers ist hochbezahlt. (weil) 3. Ich will in der Schule arbeiten. Die Arbeit des Lehrers ist kreativ. (weil) 4. Der Lehrer muss gut alle Kinder verstehen. Er muss gute Kenntnisse in Psychologie besitzen. (Da) 5. Meine Mutter arbeitet als Lehrerin. Ich will auch in der Schule tätig sein. (Da) 6. Nicht alle Kinder sind gut erzogen. Der Lehrer muss geduldig sein. (Da) Упражнение 7. Выполните письменно упражнение 6 на станице 361 учебника А.П. Кравченко «Немецкий язык для колледжей». Упражнение 8. Из данных предложений образуйте сложноподчиненное предложение причины, употребляя союзы в скобках. Переведите полученные предложения на русский язык. 7. Sascha sieht sich diesen Film noch einmal an. Er gefällt dem Jungen sehr. (weil) 8. Ich darf heute nicht spazieren gehen. Ich bin krank. (weil) 9. Elke wohnt nicht weit vom Gymnasium. Sie geht zum Unterricht immer zu Fuß. (da) 10. Die Touristen besuchen gern München. Man kann in dieser Stadt viel Interessantes sehen. (weil) 11. Ralfs Vater hat bald Geburtstag. Der Junge will ihm ein schönes Geschenk kaufen. (da) 12. Im Fernsehen läuft ein interessanter Film. Ich bleibe heute abends zu Hause. (da) 13. Er lernt schlecht. Er ist faul. (weil) 14. Wir müssen das Klassenzimmer sauber machen. Wir bleiben nach dem Unterricht noch einige Zeit in der Schule. (da) 15. Die Eltern sind müde. Sie arbeiten sehr viel. (weil) 16. Gerhard hat Tiere gern. Er will Tierarzt werden. (da) Упражнение 9. Выполните письменно упражнение 7 на станице 362 учебника А.П. Кравченко «Немецкий язык для колледжей». Упражнение 10. Выполните письменно упражнение 8 на станице 362 учебника А.П. Кравченко «Немецкий язык для колледжей».

23


Упражнение 11. Переведите и проанализируйте следующие предложения. 1) Ich arbeite gern im Lesesaal, weil es hier warm und hell ist. 2) Man muss den ganzen Wortschatz wiederholen, weil wir in einem Monat unsere Prüfungen haben. 3) Da er sehr erregt ist, kann er kein Wort sagen. 4) Er ist heute nicht gekommen, weil seine Mutter plötzlich erkrankt ist. 5) Ich habe mich zur Prüfung so schlecht vorbereitet, weil ich krank war. 6) Da der Text leicht ist, können wir ihn ohne Wörterbuch übersetzen. 7) Wir bleiben heute zu Hause, weil es kalt ist. Упражнение 12. Соедините предложения союзами «weil» или"da": 1. Ich kann dir jetzt helfen. Ich habe heute Zeit. Ich habe heute viel Zeit. Ich habe zwei Stunden Zeit. 2. Er kann dich begleiten. Er kennt die Stadt. Er wohnt schon 3 Jahre hier. Er kennt diese Gegend gut. 3. Ich besuche dich nachmittags. Wir haben bis 13 Uhr Unterricht. Wir arbeiten bis 14 Uhr. Ich bin vormittags im Betrieb. Упражнение 13. Соедините предложения союзом "da": 1. Wir haben keine Zeit. Wir können euch heute nicht besuchen. 2. Er hat ein helles, großes Zimmer. Wir arbeiten bei ihm. 3. Sie hat jetzt noch viel Arbeit. Sie kommt später. 4. Die Gäste kommen in fünf Minuten. Wir beeilen uns. Упражнение 14. Соедините предложения союзом "weil": 1. Wir können euch heute nicht besuchen. Wir haben keine Zeit. 2. Wir arbeiten bei ihm. Er hat ein helles, großes Zimmer. 3. Sie kommt später. Sie hat jetzt noch viel Arbeit. 4. Wir beeilen uns. Die Gäste kommen in fünf Minuten. Упражнение 15. Ответьте на вопросы. придаточные причины: a) с союзом "weil" b) с союзом "da". Warum geht sie nicht ins Kino? – Sie ist müde. – Sie hat keine Zeit. – Sie hat keine Karte bekommen. – Sie will noch arbeiten.

24

Используйте

в

ответах


– Ihre Freundin kommt heute. – Sie hat den Film schon gesehen. Упражнение 16. Соедините предложения союзом „weil": Образец: Ich kann zu dir kommen. Ich habe heute Zeit. – Ich kann zu dir kommen, weil ich heute Zeit habe. 1. Ich kann nicht zu dir kommen. Ich habe keine Zeit mehr. 2. Ich kann nicht zu dir kommen. Wir haben eine Versammlung. 3. Ich konnte dich nicht anrufen. Ich kenne deine Telefonnummer nicht. 4. Wir werden ihn heute besuchen. Er ist krank. 5. Ich bleibe noch im Institut. Wir haben eine Aussprache. 6. Alle steigen hier aus. Es ist Endstation. 7. Ich gehe heute nicht spazieren. Es ist draußen kalt. 8. Er kommt später. Er hat heute bis 5 Uhr Unterricht. Упражнение 17. Образуйте придаточные предложения причины, используя при этом союзы "weil" oder "da": 1. Ich hatte viel zu tun. Ich bin nicht früher gekommen. 2. Ich versäume oft die Deutschstunden. Ich fühle mich krank. 3. Ich versäumte den Bus. Ich bin zu spät gekommen. 4. Ich die vergaß deine Telefonnummer. Ich habe dich nicht angerufen. 5. Sie haben ihn nicht erkannt. Er hat sich sehr verändert. 6. Sie essen in der Mensa nicht. Sie müssen dort lange warten. 7. Sie besuchte ihre Freundin. Sie ist gestern spät nach Hause gekommen. 8. Der Film hat Ihnen gefallen. Sie wollen sich diesen Film noch einmal ansehen. 9. Sie wollen nach dem Süden reisen. Sie erholen sich dort immer gut. Упражнение 18. a) Ответьте на вопросы, употребив данные ниже предложения. 1. Warum studierst du am Tjumener pädagogischen College? • Ich will hoch gebildet sein. • Ich will gute Kenntnisse besitzen. • Ich will als Lehrerin arbeiten. • Ich will in der Schule arbeiten. 2. Warum bereitet sich der Lehrer zum Unterricht gründlich vor? • Es gibt in der Klasse viel neugierigen Schüler. • Der Lehrstoff ist zu schwer. • Seinen Unterricht besucht die Schulleitung. 3. Warum bereitet der Lehrer zum Unterricht zusätzlichen Lehrstoff vor? • Seine Schüler sind sehr neugierig. • Die Schüler stellen oft ihm Fragen. • Er ist sehr kreativ. 25


• • • •

Er arbeitet sehr schöpferisch. Er will Freude vor der Arbeit bekommen. Seine Unterricht sind immer interessant und spannend. Er führt seinen Unterricht immer interessant und spannend durch.

b) Объясните, почему Вы пропускаете занятия используя при этом союз "weil". Ich versäumte den Unterricht. 1. Ich war eine Woche krank. 2. Ich war bei meiner kranken Mutter. 3. Ich habe mich nicht vorbereitet. 4. Ich habe an einem Wettkampf teilgenommen. 5. Ich war in der Poliklinik. с) Объясните, почему Вы не можете прийти вовремя. Образец: Ich konnte leider nicht früher kommen. Ich war in einer Versammlung. Ich konnte leider nicht früher kommen, weil ich in einer Versammlung war. 1. Wir hatten eine Aussprache. 2. Ich wartete sehr lange auf die Straßenbahn. 3. Ich bekam am Bahnhof kein Taxi. 4. Im Stadtzentrum war starker Verkehr. 5. Ich hatte im Betrieb viel zu tun. 6. Ich traf meinen alten Freund. Упражнение 19. Выполните тест. Обратите внимание на порядок слов в предложениях: 1. Wir fliegen bis Hannover mit dem Flugzeug, weil ... a) das Flugzeug ist schneller als der Zug. b) ist das Flugzeug schneller als der Zug. c) das Flugzeug schneller als der Zug ist. 2. Da der Straßenverkehr hier sehr stark ist, ... a) müssen alle vor der Ampel stehenbleiben und auf das grüne Licht warten. b) alle müssen vor der Ampel stehenbleiben und auf das grüne Licht warten. c) alle vor der Ampel stehenbleiben und auf das grüne Licht warten müssen. 3. Hermann muss in die Apotheke laufen und die Arznei holen, weil ... a) seine kleine Schwester wurde plötzlich krank. b) seine kleine Schwester plötzlich krank wurde. c) seine kleine Schwester plötzlich wurde krank. 4. ..., kann er mit ihm im Park spazieren gehen. a) Da Otto seinen Hund Ursus schon hat gefüttert b) Da hat Otto seinen Hund Ursus schon gefüttert

26


c) Da Otto seinen Hund Ursus schon gefüttert hat 5. Walja versteht Olaf aus der Schweiz nicht, ... . Sie hat Englisch gelernt. a) weil sie Deutsch in der Schule nicht gelernt hat b) weil sie Deutsch in der Schule gelernt nicht hat c) weil sie Deutsch in der Schule gelernt hat nicht 6. Da ..., lief die Katze schnell auf die Straße. a) Axel die Haustür zumachte nicht b) Axel die Haustür machte nicht zu c) Axel die Haustür nicht zumachte 7. Ich komme zu dir am Abend nicht, weil ... a) ich werde heute viel arbeiten. b) ich viel heute werde arbeiten. c) ich viel heute arbeiten werde. 8. Da ..., konnte er mich nicht besuchen. a) er war krank b) krank war er c) er krank war 9. Wo ist Kausalsatz (придаточное npuчины)? a) Der Arzt fragt mich, ob ich diese Poliklinik kenne. b) Hier ist das Heft, das du brauchst . c) Sie geht nicht ins Kino, weil sie keine Zeit hat. 10. Da ich den Bus versäume, ... a) bin ich zu spät gekommen. b) ich bin zu spät gekommen. c ) ich zu spät gekommen bin. 11. Ich komme zu dir am Abend nicht, ... ich heute viel arbeiten werde. a) wenn b) weil c) dass 12. Mein Vater kann uns helfen, weil … . a) er hat Zeit b) hat er Zeit c) er Zeit hat 13. Die letzten Septembertage konnten wir im Meer baden, …. das Wasser warm war. a) weil b) deshalb c) da d) darum 14. Er ärgerte sich, … sie ihn nicht begrüßte, als er ankam. а) weil b) da c) denn d) deswegen 15. Wir können nicht alle Möbel aufstellen, ... die neue Wohnung sehr klein ist. a) weil b) wenn c) damit 16. Der Ort ist sehr ruhig, … er abseits von den großen Straßen liegt. a) wenn b) weil c) ob 17. Ich habe die Jacke mitgenommen, … es abends kühl wird. a) wenn b) damit c) weil 18. … gestern der Unterricht ausfiel, ging der Junge Fußball spielen. а) damit b) da c) ob 19. Ich kann einige Stunden im Freien verbringen, … ich heute viel Zeit habe.

27


a) als b) weil c) bevor 20. Um 8 Uhr verlasse ich schon das Haus, … ich mich zur Arbeit nicht verspäten will. a) wenn b) damit c) weil

Придаточные предложения места

отвечают на вопросы:

соединяются с помощью союзных слов: wo - где wohin - куда woher - откуда

Wo? - где? Wohin? - куда? Woher? – откуда? . . .. . . …. ,

союзное слово

..........

.

Ich arbeite dort, wo ich studiert habe. Ich möchte wissen, wo wir sind. Ich weiß nicht, wohin dieser Weg führt.

Я хотел/а бы знать, где мы находимся. Я не знаю, куда ведет эта дорога.

• Mark möchte ein kleines Haus dort kaufen, wo seine Schwester gestorben ist. • Mark möchte ein kleines Haus dort kaufen, woher seine Frau stammt. • Mark möchte in diesem Jahr nach Gagra fliegen, wohin seine Familienangehörigen so gerne auf Urlaub fahren. Упражнение 1. Найдите придаточные предложения места, выпишите и переведите их на русский язык. 1. Die deutsche Stadt Dresden, wo sich die weltberühmte Gemäldegalerie befindet, liegt an der Elbe. 2. Wir wissen nicht, ob die Versammlung heute stattfindet. 3. Da der Vater sehr viel arbeitet, ist er zum Wochenende müde. 4. Der Zollbeamte hat die Touristen gefragt, woher sie gekommen sind. 5. Die Mutter schickt den Sohn zum Bäcker, damit er Brot zum Abendessen kauft. 6. Wenn wir uns beeilen, verspäten wir uns zum Zug nicht. 7. Ich möchte wissen, wohin du auf Urlaub fahren willst. 8. Ich studiere Deutsch, weil ich Deutschland besuchen will.

28


Упражнение 2. Из данных предложений образуйте одно сложноподчиненное предложение причины, употребляя союзы в скобках. Переведите полученные предложения на русский язык. 1. Die Oma kann sich nicht erinnern. Sie hat ihre Brille gelegt. (wohin) 2. Vor kurzem besuchte Herr Gross die Stadt. Er hatte seine Kindheit und Jugend verbracht. (wo) 3. Der Sohn erklärt den Eltern lange. Er ist so spät gekommen. (woher) 4. Am Wochenende wollen die Städter dahin fahren. Es ist still und die Luft ist frisch. (wo) 5. Ich fahre dorthin. Meine Freunde sind vor zwei Tage gefahren. (wohin) 6. Im Walde gingen wir dahin. Wir hörten Stimmen. (woher) 7. Die Mutter führte das Kind ins Cafe dorthin. Das Eis schmeckte besonders gut. (wo) 8. Unser deutscher Gast erzählt uns. Er stammt. (woher) 9. Niemand weiß es. Sie ist gegangen. (wohin) 10.Ich zeige dir die Buchhandlung. Ich habe dieses Buch gekauft. (wo) Упражнение 3. Из данных предложений образуйте сложноподчиненное предложение места, употребляя союзы в скобках. Переведите полученные предложения на русский язык. 1. Ich werde dort arbeiten. Ich werde Freude bekommen. (wo) 2. Ich werde im Kindergarten arbeiten. Ich werde in guter Laune gehen. (wohin) 3. Meine Mutter arbeitet im Kindergarten. Sie schenkt viel Liebe den Kindern. (wo) 4. Meine Mutter ist Lehrerin von Beruf aber sie ist im Kindergarten tätig. Sie arbeitet als Erzieherin. (wo) 5. Ich arbeite im Kindergarten. Die Kinder haben Launen ab und zu. (wo) 6. Meine Freundin studiert an der pädagogischen Hochschule. Sie will gute Kenntnisse bekommen. (wo) 7. Ich arbeite im Kindergarten. Ich vermittle den Kindern meine Fähigkeiten und Fertigkeiten. (wo) 8. Ich arbeite in der Grundschule. Ich entwickle die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder. (wo) Упражнение 4.Соедините по смыслу части предложений (цифра-буква) и переведите получившиеся предложения: 1. Ich esse viel Obst und Salat, … 2. Ich lerne Deutsch, … 3. Ich bekomme eine schwere Grippe immer, … 4. Ich kenne einen berühmten Mann, … 5. Ich habe ein neues Auto, … 29

a) … weil sie billig ist. b) … wenn der Winter kommt. c) … um nicht betrunken zu werden. d) … der in einem Film mitgespielt hat. e) … weil das alte kaputt ist.


Ich trage einen Hut, … Ich esse gern Hamburger, … Ich trinke nur alkoholfreies Bier, … Ich hatte eine schöne Spielzeuguhr, … 10. Ich habe eine neue Hose gekauft, … 6. 7. 8. 9.

f) g) h) i)

… um gesund zu bleiben. … weil ich damit besser aussehe. … weil es Spaß mir macht. … obwohl sie ungesund sind.

j) … als ich vierzehn war.

Тексты для чтения Текст № 1 «Jeder wählt, was ihm gefällt» Упражнение 1. Прочитайте и переведите название стихотворения. О чем пойдет речь в стихотворении? Jeder wählt, was ihm gefällt Vater, Mutter, Oma, Opa saßen abends in der Stube, diskutierten voller Eifer über Rudi, ihren Buben.

Oma meinte: „Einen Doktor musste man im Hause haben. Denkt doch dran, wie sorgsam pflegte Rudi seinen lahmen Raben!“

„Folgt er mir nach“- meinte Opa, „wird er ein Mechanisator“. „Baumeister soll Rudi werden, so wie ich“, sprach streng der Vater.

„Eure Wahl in allen Ehren! Aber seid nicht unzufrieden, Pferdezüchter will ich werden, hab mich längst dafür entschieden!“

„Er hilft mir in Feld und Garten“, platzte da heraus die Mutter. „Agronom wie ich wird Rudi, ich versichre euch, ein guter!“

Rudi sagte es gelassen, lief hinaus mit frohem Lachen. Jeder wählt sich eben selbst Den Beruf, der ihm gefällt.

Упражнение 2. Прочитайте стихотворение по ролям. Упражнение 3. Назовите все профессии, названные в данном стихотворении. Упражнение 4. Выполните упражнения по лексике: а) Пояснения к стихотворению: Die Stube = das Zimmer Der Bube = der Junge б) Выпишите в тетрадь следующие слова и найдите их перевод в словаре: nachfolgen – lahm – der Rabe –

30


das Pferd – züchten – gelassen в) Выпишите в тетрадь следующие глаголы, назовите неопределенную форму и запишите их перевод: saßen platzte … heraus sich entschiedenmeinte musste sagte sprach pflegte lief … hinaus -

их

Упражнение 5. Прочитайте и переведите стихотворение на русский язык. Упражнение 6. Ответьте письменно на вопросы по содержанию стихотворения: 1. Ist die Familie groß? 2. Aus wie viele Personen besteht die Familie? 3. Wer saß in der Stube? 4. Wann saßen sie? 5. Worüber diskutierten sie? 6. Was sagte Opa? 7. Was sagte Oma? 8. Was ist der Vater von Beruf? 9. Was ist die Mutter von Beruf? 10.Was will Rudi werden? Текст № 2 „Dialog mit der Lehrerin “ Упражнение 1. Прочитайте, переведите диалог: - Frau Marta, arbeiten Sie gern in der Schule? - Ja, natürlich! Die Arbeit hier macht viel Spaß. Alle Kinder sind sehr nett und wach. - Wie ist der Stundenplan? - Der Stundenplan ist wie überall in Deutschland. Wir nehmen alle Fächer durch. Ich gebe auch immer Hausaufgaben auf. Manchmal mache ich die Hausaufgaben mit meinen Schülern zusammen. Ich erkläre den Lehrstoff gern und helfe meinen Schülern beim Lernen auch mit Vergnügen. In meiner Arbeit habe ich keine Schwierigkeiten, weil meine Kollegen immer bereit sind, mir zu helfen. - Werten Sie die Erfahrung ihrer Kollegen aus? - Natürlich. Um kreativ zu arbeiten, muss man viel lesen und die Erfahrung anderer Kollegen auswerten. - Verstehen die Kinder immer alles? Machen sie immer ihre Hausaufgaben? Wissen sie immer alles?

31


- Wer etwas nicht versteht oder nicht weiß, kann zu mir kommen; ich erkläre dann alles noch einmal. - Sind Sie immer nett und nie streng? - Na ja, manchmal schimpfe ich auch. Die Kinder verstehen das schon und sind nicht traurig. Wir sind doch richtige Freunde. - Danke schön! Viel Erfolg bei der Arbeit, Frau Marta! Упражнение 2. Ответьте на вопросы по содержанию диалога: 1. Als was arbeitet Frau Marta? 2. Wo arbeitet sie? 3. Wie sind ihre Kollegen? 4. Macht die Arbeit ihr viel Spaß? 5. Hat sie Schwierigkeiten in der Arbeit? 6. Warum hat sie keine Schwierigkeiten in der Arbeit? 7. Wertet Frau Marta die Erfahrung ihrer Kollegen aus? 8. Was braucht man, um kreativ zu arbeiten? 9. Ist Frau Marta immer nett? Текст № 3 «Der Beruf des Lehrers» Упражнение 1. Прочитайте текст и переведите на русский язык: 1. Es gibt mehr als 30 000 Berufe. 2. Alle Berufe sind wichtig, nützlich und notwendig. 3. Jede Arbeit hat Vorteile und Nachteile. 4. Der Lehrer ist mein Traumberuf. 5. Ein guter Lehrer muss prinzipiell, feinfühlig, gutherzig, und aufmerksam sein. 6. Ich bin auch feinfühlig, geduldig, gutherzig und aufmerksam. 7. Der ideale Lehrer lehrt und erzieht die Kinder mit Liebe und mit dem Verständnis. 8. Der Lehrer muss gute Kenntnisse besitzen, weil er seine Unterrichte interessant und spannend durchführen muss. 9. Ich werde in meiner Arbeit die Erfahrung meiner Kollegen auswerten, um kreativ zu arbeiten. 10.Ein guter Lehrer muss hoch gebildet sein, um alle Fragen der Eltern zu beantworten. 11.Er ist der Helfer der Eltern in der Erziehung der Kinder. 12.Der Lehrer gibt den Eltern die Ratschläge Zeit zu Zeit. 13.In seiner Arbeit hat der Lehrer viele Schwierigkeiten aber ich habe keine Angst. 14.Der Lehrer muss viel Geduld haben, weil er nicht immer mit höflichen Schülern arbeitet. 15.Es gibt grobe und schlechterzogene Kinder.

32


16.Die Arbeit macht dem Lehrer Freude, wenn seine Schüler gute Erfolge zeigen. 17.Meine Schüler werden wach und neugierig sein, sie werden fleißig lernen. 18.Ich werde die Fähigkeiten und Fertigkeiten meiner Schüler entwickeln. 19.Die Arbeit wird mir Freude machen. 20.Ich werde meine Schüler oft loben und ein gutes Wort für alle Kinder finden. 21.Ich möchte eine kreative Lehrerin werden. Упражнение 2. Найдите в тексте предложения, стоящие в Futurum и прочитайте их. Упражнение 3. Выпишите из текста придаточные предложения причины. Упражнение 4. Выпишите из текста придаточные предложения цели. Упражнение 5. Найдите в тексте предложения с модальными глаголами и прочитайте их. Упражнение 6. Ответьте на вопросы: Wie sind alle Berufe? Was hat die Arbeit des Lehrers? Hat er in seiner Arbeit viele Schwierigkeiten? Wie ist die Arbeit des Lehrers? Wie muss der Lehrer sein? Wie bist du? Muss der Lehrer die Kinder lieben? Warum muss der Lehrer hoch gebildet sein? Warum muss der Lehrer gute Kenntnisse in Methodik und Didaktik besitzen? Hilft er den Eltern in der Erziehung der Kinder? Wie wirst du arbeiten? Wie werden deine Kinder? Warum willst du in der Schule arbeiten? (nicht arbeiten) Warum willst du als Lehrerin arbeiten? (nicht arbeiten) Текст № 4 «Der Beruf des Lehrers» Упражнение 1. Прочитайте текст и переведите на русский язык: Auf unserer Erde leben mehr als 5 Milliarden Menschen und es gibt mehr als 30 000 Berufe. Alle Berufe sind wichtig, nützlich und notwendig. Vor einigen Jahren werden die Berufe des Lehrers und des Ingenieurs populär. Aber die Zeiten ändern sich. Jetzt sind neue Berufe entstanden. Man kann Manager, Florist, Geschäftsmann, Designer werden.

33


Für jeden Beruf braucht man bestimmte Kenntnisse und Charakterzüge. Eine große Rolle spielen auch Bildung, Kompetenz, Pünktlichkeit, Verantwortung, Ordentlichkeit. Meiner Meinung nach ist der Beruf des Lehrers ein besonderer Beruf. Er ist wichtig, nützlich und notwendig. Ich meine, dass der Lehrerberuf von allen anderen der wichtigste ist. Ohne diesen Beruf kann man sich keinen anderen Beruf vorstellen. Die Arbeit des Lehrers hat Vorteile und Nachteile gleichzeitig. In seiner Arbeit hat der Lehrer viele Schwierigkeiten. Er arbeitet nicht immer mit höflichen, guterzogenen Kindern. Es gibt freche und respektlose Schüler, nervende Eltern, die Unterrichtsvorbereitungen, die man nachmittags in der Freizeit machen muss, die zahlreichen Konferenzen und Fortbildungen, die man besuchen muss. Der Lehrer hat einen ständigen Druck von allen Seiten (Schulleitung, Eltern, Kinder). Die Lehrer haben keine Ferien, wenn die Schüler Ferien haben. Das sind ganz normale Arbeitstage, wenn die Lehrer auch in die Schule kommen müssen. Aber man kann immer mit jungen Menschen arbeiten, ihnen etwas beibringen, sie positiv beeinflussen, sie für Sachen begeistern, auf ihr Leben einen bleibenden Einfluss ausüben, sicherer Beruf. Eine der gesellschaftlich wichtigsten Aufgaben erfüllt der Lehrer und trotzdem hat er viele Enttäuschungen, schlechtes Ansehen in der Bevölkerung durch viele Vorurteile (guter Verdienst, viel Freizeit), wenig Anerkennung. Es kann einer der schönsten Berufe der Welt sein, aber in der Realität ist es leider nicht so. Упражнение 2. Ответьте на вопросы к тексту: Wie sind alle Berufe? Was braucht jeder Beruf? Welche Charakterzüge braucht jeder Beruf? Welche Nachteile hat die Arbeit des Lehrers? Упражнение 3. Определите преимущества и недостатки работы учителя на Ваш взгляд. Die Vorteile Die Nachteile der unmögliche Lärm langer Urlaub keine Freizeit haben nervende Eltern oft Stress haben viel Zeit der Arbeit widmen

kreative Arbeit lange Zeit jung bleiben Urlaub immer im Sommer von lauten, nervigen Kindern umgeben sein gute Erfolge seiner Schüler freche Schüler

34


Упражнение 4. Ответьте на вопросы: Wie ist der Beruf des Lehrers? Wie ist die Arbeit des Lehrers? Wie muss der Lehrer sein? Was macht der Lehrer? Wollen Sie eine Lehrerin sein? Warum? Wollen Sie in der Schule arbeiten? Warum? Упражнение 5. Прочитайте и переведите советы родителям. Wenn es (ein Kind) ein Träumer ist Ein Kind, das immer träumt, bekommt bestimmt irgendwann Probleme. Zeigen Sie ihm die Realitäten. Belohnen Sie es, wenn es auf eine Anforderung sofort reagiert. Wenn es sich nicht konzentrieren kann Loben Sie es schon für das erste Zeichen von Konzentration. Üben Sie mit ihm, sich eine Minute auf eine Sache zu konzentrieren, immer wieder. Wenn es dominieren will Kinder lernen durch Vorbilder. Vielleicht gibt es der Familie einen, der auch dominieren will? Wenn es oft lügt Häufiges Lügen ist oft ein Zeichen dafür, dass ein Kind sich unter Druck fühlt. Seien Sie großzügiger! Wenn es den Hund, die Katze misshandelt Eigentlich sind die Kinder tierlieb. Wenn Ihr Kind ein Tier misshandelt, kann das signalisieren, dass Sie zu streng mit ihm sind. Es misshandelt das Tier, so wie Sie es misshandeln. Текст № 5 «Der Beruf des Lehrers» Упражнение 1. Прочитайте текст и переведите на русский язык: Der Beruf des Lehrers Der Beruf des Lehrers ist sehr wichtig. Der Lehrer spielt im Leben der Schüler eine große, wichtige Rolle. Ein Lehrer… Wie viel Liebe, Gefühl wird ihm schenkt. Man hört auf ihn, man glaubt auf ihn. Alle Kinder träumen den besten Lehrer zu haben. Aber wer ist ein guter Lehrer? Ein guter Lehrer muss wissen, dass er täglich beobachtet wird, dass sein eigenes Leben wie „unter einer Luppe" verläuft. Deshalb muss der Lehrer ein Vorbild für seine Zöglinge nicht nur in der Schule, sondern auch im Bus, auf der Straße sein. Ein guter Lehrer muss hoch gebildet sein und in seinem Fach ganz gut auskennen, weil er seine Kenntnisse den Kindern übergibt. Er muss den Schülern die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten vermitteln. Die Schuler können später selbstständig seine Fähigkeiten und Fertigkeiten weiterentwickeln, mit seinem Wissen operieren. Er muss gute Kenntnisse in Methodik und Didaktik besitzen, um 35


seine Unterrichte immer interessant, spannend und lustig einerseits, und andererseits sehr inhaltsreich und arbeitsvoll durchzuführen. Außerdem erklärt ein guter Lehrer alles so einfach, dass jeder Schuler schon beim ersten Mal alles versteht. Ein guter Lehrer muss den Schülern ein wenig Mutter und Vater sein, die ihre Kinder auf das Leben vorbereiten. Dazu muss man die Kinder lieben. Dann werden sie auch dem Lehrer Vertrauen entgegenbringen. Er muss immer ein gutes Wort nicht nur für begabte Kinder, sondern auch für die so genannten Problemkinder finden. Das ist sehr wichtig für alle Kinder. Vom Lehrer lernt der junge Mensch die ersten Buchstaben schreiben und die ersten Worte lesen. Der Lehrer gibt ihm die Schlüssel zum menschlichen Wissen und erzieht ihn. Er hilft den Kindern, die Umwelt sehen und diese Umwelt besser verstehen. Der Lehrer formt die Weltanschauung, den Charakter des Kindes. Deshalb stellt man an ihn immer hohe Forderungen. Er muss prinzipiell, feinfühlig, geduldig, gutherzig, und aufmerksam sein. Ein guter Lehrer muss sich immer gut beherrschen, guter Laune sein, alle Probleme zu Hause lassen. Der Lehrer wird täglich geprüft, wache Kinderaugen sind immer auf ihn gerichtet. Die Eltern, Großeltern, gucken auf den Lehrer. Sie prüfen, was er macht, wie er sich in bestimmten Situationen verhalt. Zu den Charaktereigenschaften eines guten Lehrers gehören Liebe und Verständnis zu den Kindern, Konsequenz und Risikobereitschaft in seinen Entscheidungen, Gute, Geduld, Ausdauer. Er muss Phantasie besitzen und etwas Besonderes in sich haben. Der Beruf befriedigt nur dann, wenn die Arbeit Freude macht und Erfolge zeigt. Der ideale Lehrer ist mit seiner Arbeit zufrieden. Er erwacht jeden Morgen und hat den Wunsch, zur Arbeit zu gehen, obwohl es im Leben des Lehrers viele Schwierigkeiten gibt. Vor allem muss der Lehrer jeden Tag weiter lernen, viel lesen. Jeden Tag muss er sich zu den nächtlichen Stunden vorbereiten. Dieser Beruf ist wirklich sehr wichtig und schwer. Die idealen Lehrer sind Lehrer vom Gott. Und wenn die Schüler am Tag des Lehrers mit Tausenden Blumen in die Schule gehen, dann ist das nur ein kleiner Dank für die schwere und verantwortungsvolle Arbeit, die jeden Tag, nicht nur ideale, sondern alle Lehrer täglich leisten. Упражнение 2. Ответьте на вопросы к тексту: Wie ist der Beruf des Lehrers? Welche Rolle spielt der Lehrer im Leben der Schüler? Muss der Lehrer ein Vorbild für seine Zöglinge sein? Warum muss der gute Lehrer hoch gebildet sein? Muss er gute Kenntnisse in Methodik und Didaktik besitzen? Wozu? Was formt der Lehrer? Wie muss ein guter Lehrer sein? Was gehört zu den Charaktereigenschaften eines guten Lehrers?

36


Текст № 6 «Die Erziehung der Kinder war sein Lebenswerk» Упражнение 1. Ознакомьтесь со словами и выражениями к тексту • • • • • • • • • • • •

Johann Heinrich Pestalozzi Güte und Herzlichkeit ausstrahlen humanistische Philosophie einen besonderen Eindruck auf j-n machen widmen die Waise (-n) der Zögling (-e) Erfolg haben sich bemühen errichten eine Methode ausarbeiten vielseitig

Иоганн Генрих Песталоцци излучать доброту и сердечность гуманистическая философия производить особое впечатление посвящать сирота воспитанник иметь успех стараться создавать разработать метод разносторонний

Упражнение 2. Соотнесите слова с переводом. 1. bekannt sein mit… a) заботиться о… 2. verbinden b) объяснять 3. gründen c) воспитывать 4. erklären d) связывать 5. erziehen e) создавать 6. errichten f) основать 7. sorgen für g) решаться на что-л. 8. beschließen h) быть знакомым с… Упражнение 3. Посмотрите на портрет и скажите, о каком известном педагоге пойдет речь в тексте?

37


Упражнение 4. Прочитайте и переведите текст. Die Erziehung der Kinder war sein Lebenswerk I Vor 200 Jahren lebte in der Schweiz ein Mann namens Johann Heinrich Pestalozzi. Er hatte kein schönes Gesicht, seine Augen aber strahlten Güte und Herzlichkeit aus. Pestalozzi war mit den progressiven Ideen der französischen humanistischen Philosophie bekannt. Einen besonderen Eindruck machte auf ihn die naturphilosophische Lehre von Rousseau, und er beschloss, sein Leben der Erziehung der Kinder zu widmen. Er gründete eine Schule für arme Kinder und Waisen. Pestalozzi sorgte für die Kinder, war ihnen ein guter Freund. Den Unterricht in der Schule kombinierte er mit der praktischen Arbeit, wobei seine Zöglinge auch einfache Berufe erlernten. Aber bald hatte er kein Geld mehr, und die Schule musste geschlossen werden. Was sollte er tun? II Pestalozzi schrieb Briefe an reiche Leute und erklärte ihnen seinen Gedanken über Erziehungsfragen. Das half aber wenig. Da beschloss er, einen Roman für Erwachsene zu schreiben. Er hieß „Lienhard und Gertrud“. Pestalozzi beschrieb in diesem Roman Eltern, die einander liebten und achten und ihre Kinder gut erzogen. Das Buch hatte Erfolg. Die Frauen bemühten sich so zu sein, wie Gertrud, die Hauptperson des Romans. Man schickte Pestalozzi Geld, und er errichtete wieder eine Schule für Waisen und gleichzeitig ein Institut für Lehrer. Hier arbeitete er die Methode des Anfangsunterrichts aus. Seine wichtigsten Prinzipien waren: 1) Verbindung des Unterrichts mit der praktischen Arbeit; 2) Nähe zur Natur (wie bei Rousseau); 3) Erziehung eines harmonischen Menschen. Das charakterisiert Pestalozzi als einen richtigen Humanisten. Seine theoretische Arbeit verband er immer mit der praktischen Arbeit als Lehrer und Erzieher. Pestalozzi starb im Alter von 81 Jahren, geehrt und geliebt von seinem Volke. In der Schweiz gibt es drei schöne Pestalozzi-Denkmäler. Упражнение 5. Выпишите 2-3 предложения из текста в которых отражена его основная мысль. Упражнение 6. Вставьте пропущенные слова в предложения. Erfolg progressiven Ideen

Pestalozzi –Denkmäler der praktischen Arbeit (2)

38

reiche Leute Armen und Waisen


Erwachsene

Anfangsunterrichts

geehrt und geliebt

1. Er gründete eine Schule für… 2. Pestalozzi war mit den … der französischen humanistischen Philosophie bekannt. 3. Das Buch hatte… 4. Den Unterricht in der Schule kombiniert er mit… 5. Pestalozzi schrieb Briefe an…und erklärte ihnen seine Gedanken. 6. Er beschloss einen Roman für…zu schreiben. 7. Seine theoretische Arbeit verband er mit …als Lehrer und Erzieher. 8. Pestalozzi war…von seinem Volke. 9. Er arbeitete die Methode … aus. 10.In der Schweiz gibt es drei schöne… Упражнение 7. Дополните придаточные предложения союзом. 1. Er gründete eine Schule,…die armen Kindern und Waisen…lehren. 2. Pestalozzi schrieb Briefe an reiche Leute, …sie ihm helfen. 3. Er musste seine Schule schließen, …er kein Geld mehr hatte. 4. Pestalozzi hat seinen Roman „Lienhard und Gertrud“ geschrieben, …die Eltern ihre Kinder richtig erziehen. 5. …er das Geld bekommen hatte, errichtete er wieder eine Schule.

соответствующим weil um…zu damit nachdem

Упражнение 8. Ответьте на вопросы. 1. Wann und wo lebte der berühmte Pädagoge Johann Heinrich Pestalozzi? 2. Was machte auf ihn einen besonderen Eindruck? 3. Was gründete er? 4. Für welche Kinder hat seine Schule gegründet? 5. Welche Besonderheit hat sein Unterricht? 6. Warum musste er seine Schule schlissen? 7. Wie heißt sein Buch? 8. Wovon ist die Rede in diesem Buch? 9. Welche wichtigen Prinzipien hat seine Methode? Упражнение 9. Выберите правильный вариант ответа и переведите данные предложения: 1. Pestalozzi lebte … a) im Deutschland. b) im Russland. c) in der Schweiz. 2. Er lebte vor … Jahren. 39


a) 100 b) 200 c) 300 3. Pestalozzi war mit den progressiven Ideen der … humanistischen Philosophie bekannt. a) französischen b) russischen c) deutschen 4. Er gründete eine Schule … a) für reiche Kinder. b) für Kinder und c) für arme Kinder und Erwachsenen. Waisen. 5. a) Den Unterricht in der Schule kombinierte er mit der praktischen Arbeit nicht. b) Den Unterricht in der Schule kombinierte er mit der praktischen Arbeit. c) Den Unterricht in der Schule kombinierte er mit dem Betriebspraktikum. 6. a) Seine Zöglinge konnten auch einfache Berufe erlernen. b) Seine Zöglinge konnten keine Berufe erlernen. c) Seine Zöglinge konnten den Beruf des Tischlers erlernen. 7. Er hat einen Roman für … geschrieben. a) Frauen b) Kinder c) Erwachsenen 8. Sein Roman hieß …. a) „Lienhard und b) „Lienhard, Gertrud und c) „Lienhard, Gertrud Gertrud“. ihre Kinder“. und ihre Familie“. 9. Pestalozzi arbeitete … aus. a) die Methode der b) die Methode des c) die Methode des Erziehung der Kinder Anfangsunterrichts praktischen Unterrichts 10. Später errichtete er … a) ein Institut für b) ein Institut für Lehrer c) ein Institut für Lehrer. und Erzieher. Erzieher. Упражнение 10. Определите, верны ли высказывания: 1. Pestalozzi hatte ein schönes Gesicht, seine Augen aber strahlten Güte und Herzlichkeit aus. 2. Dank der Lehre von Rousseau, beschloss er, sein Leben der Erziehung der Kinder zu widmen. 3. Sein Roman hatte keinen Erfolg. 4. In seinen Briefen an reiche Leute bat er das Geld, um die Schule zu errichten. 5. Pestalozzi war ein richtiger Humanist. 6. Sein wichtigstes Prinzip war Erziehung eines Menschen. 7. Seine theoretische Arbeit verband er immer mit der praktischen Arbeit als Lehrer und Erzieher. 8. Pestalozzi war von seinem Volke geehrt und geliebt. 9. In der Schweiz gibt es zwei schöne Pestalozzi-Denkmäler.

40


Текст № 7 «Johann Heinrich Pestalozzi».

Упражнение 1. Ознакомьтесь со словами и выражениями к тексту «Johann Heinrich Pestalozzi» (учебник А.П. Кравченко «Немецкий для колледжей» стр. 310-312) 1. Elend und Not голод и нужда 2. herrschen господствовать 3. einrichten создавать 4. die Aufgabe übernehmen взять на себя задачу 5. die Eltern ersetzen заменять родителей 6. das Spital больница, госпиталь 7. versuchen пытаться 8. entwickeln развивать 9. die Unterrichtsmethode метод обучения 10.fortschritten идти вперед, не останавливаться 11.die Tätigkeit деятельность 12.Anstalt учреждение, заведение 13.sich verbreiten распространяться 14.die einfache Dinge простые вещи 15.der Grundsatz основной принцип 16.beibringen прививать, обучать Упражнение 2. Выберите один абзац текста. Прочитайте вслух. Обратите внимание на правила чтения. Упражнение 3. Прочитайте и переведите текст. Упражнение 4. Выпишите из текста слова и выражения, которые отражают смысл текста. (20 слов) Упражнение 5. Составьте при помощи этих слов 2-3 предложения, которые отражают смысл текста. 41


Упражнение 6. Определите, верны ли высказывания: 1. Die neue Schweizer Regierung beschloss, in einem Kloster ein Armenhaus einzurichten und Johann Heinrich Pestalozzi als Direktor anzusetzen. 2. Im Armenhaus lebten nicht viele Kinder mit ihren Eltern zusammen. 3. Im Sommer lernten die Kinder weiter lesen und schreiben. 4. Damals war der Beruf des Lehrers in der Schweiz populär. 5. Die Handwerker und Soldaten versuchten den Kindern das Abc mit Schlägen beizubringen. 6. Pestalozzi entwickelte eine neue Unterrichtsmethode. 7. Sein Grundprinzip war, dass der Lehrer die Eltern ersetzen muss. 8. Nach Pestalozzi gehören zur Erziehung nur Lesen, Schreiben und Rechnen. 9. Ältere und junge Schüler unterrichteten einander. 10.Die Ideen und die Methode von Pestalozzi verbreiteten sich über die Welt. Упражнение 7. Найдите в тексте придаточные предложения, определите тип придаточного предложения. Упражнение 8. Ответьте на вопросы по тексту. 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.

Warum waren so viele hungernde und kranke Kinder in dieser Zeit? Wo befand sich die erste Schule für solche Kinder? Warum war diese Schule geschlossen? Wer arbeitete als Lehrer in dieser Zeit? Was für ein Grundsatz hat Pestalozzi verarbeitet? Welche Fächer lehrte Pestalozzi seinen Kindern? Wer ist der erste Lehrer für das Kind? War seine Methode populär? Wer hat seine Methode weiter gewarbt? Текст № 8 «Die Arnold-Schule»

Упражнение 1. Прочитайте название текста. Упражнение 2. Посмотрите на картинки и определите, о чем пойдет речь в тексте. Как вы считаете, каким образом имя Павла Третьякова связано со школой имени Арнольда?

Die Arnold-Schule

42


Iwan Karlowitsch Arnold

Pawel Tretjakow

Die Arnold-Schule in Moskau

Упражнение 3. Найдите сложные имена существительные, которые состоят из двух частей и запишите их перевод на русский язык.

43


Упражнение 4. Соотнесите слова из двух колонок и запишите их перевод в тетрадь. taub наблюдать beobachten причина eröffnen близорукость der Tischler глухой die Ursache открыть, открывать die Kurzsichtigkeit столяр Упражнение 5. Прочитайте текст и ответьте на вопрос: Warum hat Iwan Arnold eine Spezialschule für taube Kinder eröffnet? Vor fast 200 Jahren lebte in Sankt Petersburg ein deutscher Junge. Er hieß Eduard, aber alle nannten ihn Iwan. Sein Familienname war Arnold. Er besuchte eine Schule für taube Kinder. Es war die einzige Schule im riesigen Russland. Taube Kinder wissen nicht, wie Vögel singen, wie das Laub raschelt, wie schön Musik klingt. Und eine gewöhnliche Schule können sie nicht besuchen. Sie können ja den Lehrer nicht hören. Als Iwan Arnold groß wurde, wollte er ebenfalls anderen tauben Kindern helfen. Er fuhr nach Berlin, dann nach Dresden. Dort lernte er malen und beobachtete, wie deutsche Lehrer mit tauben Kindern arbeiten. Und so beschloss er, auch Lehrer zu werden. 1860 eröffnete er in Moskau eine Spezialschule für taube Kinder. Zuerst waren es nur zehn Schüler, aber 1914 waren es schon 117 Jungen und 84 Mädchen. Pawel Tretjakow, der die berühmte Gemäldegalerie gründete, half der Schule viel. Deshalb hieß sie später Arnold-und-Tretjakow-Schule. Die Kinder hatten nicht nur Schulunterricht, sondern konnten auch einen Beruf erlernen. Einige wurden Tischler, andere Buchbinder. Heute gibt es in Russland viele Schulen dieser Art. Iwan Arnold als Begründer sollten wir nicht vergessen. Упражнение 6. Исправьте следующие высказывания и запишите их правильно в тетрадь: 1. Der kleine Iwan Arnold lebte in Berlin und besuchte eine gewöhnliche Schule. 2. Vor fast 200 Jahren gab es in Russland viele Schulen für taube Kinder. 3. Iwan Arnold beschloss, Tischler oder Buchbinder zu werden. 4. 1860 eröffnete er in Moskau eine Spezialschule für blinde Kinder. 5. Die Spezialschule für taube Kinder hieß Arnold-und-Tretjakow-Schule, weil Pawel Tretjakow diese Spezialschule für taube Kinder gegründet hat. 6. Die Kinder konnten in dieser Schule keinen Beruf erlernen. 44


Упражнение 7. Расположите данные предложения в хронологическом порядке: a) 1860 eröffnete er in Moskau eine Spezialschule für taube Kinder. b) Der kleine Iwan Arnold lebte in Sankt Petersburg und besuchte eine Schule für taube Kinder. c) Der Begründer der berühmten Gemäldegalerie Pawel Tretjakow half der Spezialschule für taube Kinder viel. d) Als Iwan Arnold groß wurde, wollte er ebenfalls anderen tauben Kindern helfen. e) Er beobachtete wie deutsche Lehrer mit tauben Kindern arbeiten und beschloss, auch Lehrer zu werden. f) Die Kinder hatten nicht nur Schulunterricht, sondern konnten auch einen Beruf erlernen. g) In Dresden lernte er malen. Упражнение 8. Ответьте на следующие вопросы по тексту: 1. Wo besuchte Iwan Arnold die Schule? 2. Was für eine Schule besuchte Iwan Arnold in der Kindheit? 3. Warum können die tauben Kinder eine gewöhnliche Schule nicht besuchen? 4. Was lernte er in Dresden? 5. Wo eröffnete er eine Spezialschule für taube Kinder? 6. Wann eröffnete er diese Spezialschule? 7. Waren die Spezialschulen für taube Kinder damals in Russland aktuell? 8. Wie viele Kinder besuchten die Spezialschulen für taube Kinder 1860 und 1914? 9. Warum hieß diese Spezialschule später Arnold-und-Tretjakow-Schule? 10. Was konnten die Schüler hier erlernen? Упражнение 9. Выберите правильный вариант ответа и переведите данные предложения: 1. Arnold ist … c) ein Vorname. b) ein Vatersname. c) ein Familienname. 2. Der Junge hieß … a) Arnold. b) Eduard. c) Iwan. 3. Arnold war ein … a) deutscher Junge. b) russischer Junge. c) russisches Kind. 4. Er war ein … a) taubes Kind. b) blindes Kind. c) gewöhnliches Kind. 5. Der Junge lebte in … a) Berlin. b) Moskau. c) Sankt Petersburg. 6. In …. lernte er malen. a) Berlin. b) Moskau. c) Sankt Petersburg.

45


7. Und so beschloss er, auch … zu werden. a) Erzieher b) Lehrer 8. Er eröffnete in Moskau eine ... a) Spezialschule für b) Spezialschule für taube Kinder. blinde Kinder 9. Seine Schule hieß …. a) Arnold-undb) Arnold-Schule. Tretjakow-Schule.

c) Buchbinder c) Schule für gewöhnliche Kinder. c) Tretjakow-Schule.

Упражнение 10. Определите, верны ли высказывания: 1. Arnold lebte vor fast 200 Jahren. 2. Der Junge hieß Eduard. 3. Damals gab es viele Schulen für taube Kinder im riesigen Russland. 4. Die blinden Kinder können nicht hören, wie Vögel singen. 5. In Deutschland beobachtete Arnold, wie die Lehrer mit tauben Kindern arbeiten. 6. Da er den tauben Kindern helfen wollte, beschloss er, auch Lehrer zu werden. 7. Er eröffnete eine Spezialschule in Deutschland. 8. Arnold gründete eine Spezialschule mit Pawel Tretjakow zusammen. 9. Pawel Tretjakow half der Schule viel. 10.Die Kinder hatten nicht nur Schulunterricht, sondern konnten auch einen Beruf erlernen. Текст № 9 «Die Montessori-Pädagogik» Упражнение 1. Прочитайте и передайте основное содержание текста на русском языке. Die Grundgedanken der Montessori-Pädagogik

Maria Montessori (1870-1952) Maria Montessori war die italienische Ärztin, Pädagogin, Wissenschaftlerin, Philosophin.

46


Maria Montessori hat mit ihrer Pädagogik, welche kindliche Eigenaktivität und selbsttätiges Lernen ins Zentrum stellt, eine einflussreiche internationale Bewegung ins Leben gerufen. In den letzten 100 Jahren entstanden auf allen Kontinenten Schulen und Lerngemeinschaften für Kinder von 0-18 Jahren und Ausbildungsstätten für Lehrkräfte. 1896 promovierte Maria Montessori zum Doktor der Medizin und wird somit zur ersten Ärztin Italiens. Das zusätzliche Studium der Anthropologie, Pädagogik, Psychologie und Philosophie, vor allem aber ihre minutiöse Beobachtung der Kinder bilden die Grundlage ihres revolutionären, universellen Erziehungskonzeptes. Die Montessori-Pädagogik ermöglicht dem Kind die volle Entfaltung seiner Persönlichkeit und ein seiner Entwicklung angepasstes Lernen. Wichtige Stichworte zur Montessori-Pädagogik sind Unabhängigkeit, die vorbereitete Umgebung, das Montessori-Material, die Polarisation der Aufmerksamkeit, die sensiblen Phasen, die Freiarbeit und der „neue Lehrer“. Unabhängigkeit und deren aktive Förderung durch Selbsttätigkeit ist das Ziel aller Erziehungsbemühungen Montessoris. Sie fordert für das Kind Raum und Zeit, um sich frei zu entwickeln, denn nur aus dem Gefühl der eigenen Unabhängigkeit geht menschliche Würde und wahre Freiheit hervor. Die vorbereitete Umgebung ermöglicht dem Kind Bewegungsfreiheit, Selbständigkeit und Unabhängigkeit. Sie ist klar strukturiert und voller Lernangebote, die das Kind zu sinnvollem Tun auffordern. Die vorbereitete Umgebung ist ganz auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten und unterscheidet sich im Angebot je nach Altersgruppe (0–3 Jahre, 3–6 Jahre, 6–12 Jahre, 12–18 Jahre). Das Montessori-Material ist integraler Bestandteil der vorbereiteten Umgebung. Es umfasst die Bereiche Übungen des praktischen Lebens, Sinnesbildung, Mathematik, Sprache und kosmische Erziehung. Es ist so konzipiert, dass die Kinder sich nach einer Einführung durch die Lehrperson selbstständig Wissen und Fertigkeiten erarbeiten können. Das Material bewirkt durch seine innere Ordnung und Isolierung der Schwierigkeiten ein Ordnen des Geistes und ein Erkennen von Zusammenhängen. Dieses gut konzentrierte Sammeln hat Montessori die „Polarisation der Aufmerksamkeit“ genannt. Die Polarisation der Aufmerksamkeit ist ein Zustand tiefer Konzentration, welcher durch das Montessori-Material provoziert wird. Geht ein Kind vollständig in seinem Tun auf, hat dies positive Auswirkungen auf die gesamte Entwicklung seiner Persönlichkeit. Es wird zufrieden und ausgeglichen, fühlt sich wohl in der Gruppe und eignet sich mit Freude neues Wissen an. Die sensiblen Phasen sind Zeiträume besonderer Empfänglichkeit und innerer Bereitschaft, einen bestimmten Lern- oder Entwicklungsschritt zu vollziehen. Dieses Phänomen, das die Neurobiologie heute "Fenster" nennt, hat Maria Montessori bereits zu Beginn des letzten Jahrhunderts entdeckt. Das Wissen um die sensiblen Phasen birgt eine große Chance: Das richtige Angebot zur rechten Zeit garantiert freudvolles, leichtes, rasches, tiefgreifendes Lernen.

47


Die Freiarbeit ist die praktische pädagogische Konsequenz aus Montessoris Grundgedanken. Die Kinder bestimmen selbst, was und wo sie arbeiten wollen, mit wem und wie lange sie arbeiten wollen. Sie üben dabei das richtige Einschätzen der eigenen Fähigkeiten, Ausdauer und Selbstdisziplin, das Setzen eigener Ziele, Entscheidungskraft und Kooperationsfähigkeit. Sie übernehmen Verantwortung für das eigene Lernen. Der „neue Lehrer“ hat die Rolle eines Helfers, der dem Kind den Weg zur Selbstständigkeit ebnet, gemäß dem Leitsatz „Hilf mir, es selbst zu tun“. Der Prozess des Lernens und der Erkenntnis geschieht im Kind, das Kind ist sein eigener Lehrer. Der Erwachsene muss lernen, das Kind zum Lernen hinzuführen, um sich dann zurückzunehmen und letztlich als Beobachter den kindlichen Erkenntnisprozess zu begleiten. Maria Montessori betrachtet also das Kind als ein sich „entwickelndes Leben“. Auf diese Sichtweise baut sie ihre ganze Pädagogik auf, das erzieherische Handeln ebenso wie den Einsatz der Materialien oder die Bedeutung der zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen Kind und Erzieher/in auf. So ist es berechtigt, wenn Montessori-Pädagogik auch „Entwicklungspädagogik“ genannt wird. Упражнение 2. Ответьте на вопросы к тексту: Womit ist das Interesse an der Montessori-Pädagogik verbunden? Was steht im Zentrum der Montessori-Pädagogik? Was sind Grundbegriffe in der Montessori-Pädagogik? Warum legt Maria Montessori auf die Unabhängigkeit der Kinder großen Wert? Was verstand M. Montessori unter der vorbereiteten Umgebung? Was ist die Polarisation der Aufmerksamkeit? Was verlangte M. Montessori vom Lehrer? Was heißt der „neue Lehrer“? Warum nennt man die Montessori-Pädagogik auch „Entwicklungspädagogik“? Текст № 10 «Sein Herz gehörte den Kindern» Упражнение 1. Ознакомьтесь со словами и выражениями к тексту: взаимоотношения обнаруживаться, проявляться задатки, способности отпускать скромность злонамеренный человек, вредитель просить, требовать удивление, изумление заблуждение, замешательство подросток

Die Beziehungen sich offenbaren die Anlagen entlassen (entließ, entlassen) die Bescheidenheit der Böswillige (n) verlangen die Verwunderung die Verwirrung (en) der Halbwüchsige (n)

48


неизбежный, непредотвратимый удивление чертополох приучать к чему-либо младенец топать ногами ускорять, торопить удовлетворение

unabwendbar das Staunen die Distel anhalten (zu Dat.) der Säugling (e) strampeln beschleunigen die Genugtuung

Упражнение 2. Переведите сложные существительные на русский язык: Das Spiegelbild, der Staatsbürger, das Vaterland, das Grundgesetz, das Halbwüchsigenalter, die Dorfschule, Muttersprache, der Zeitabschnitt, der Atemzug, die Hauptstraße, der Volkserzieher. Упражнение 3. Соотнесите словосочетания: 1. die Schönheit genieβen a) заслуживать внимания 2. gemeinsame Bemühungen b) поистине любить 3. die Herzen rühren c) удовлетворение желаний 4. wahrhaft lieb haben d) наслаждаться красотой 5. bedenkenswert sein e) просрочить 6. die Befriedigung von Wünschen f) волновать сердца 7. im Verzug sein g) совместные усилия Упражнение 4. Прочитайте и передайте основное содержание текста на русском языке: Sein Herz gehörte den Kindern

W.A. Suchomlinski (1919-1970) „Vergessen Sie nicht, liebe Eltern, dass Ihr Kind das Spiegelbild Ihrer Familie ist. Wie sich die Sonne im Wasser widerspiegelt, so widerspiegelt Ihr Kind Ihre moralische Sauberkeit, Ihre Beziehungen in der Familie. Ihre Aufgabe ist es, Ihre Kinder glücklich zu machen. Das Glück eines Menschen aber ist vielseitig. Es

49


offenbart sich, wenn der Mensch seine Anlagen und Fähigkeiten, sein Talent entwickelt, seine Arbeit liebt, wenn er Meister, Schöpfer, ja Künstler in seinem Fach wird; aber auch dann, wenn er die Schönheit der Umwelt genieβt und selbst für die anderen Schönes schafft; wenn er einen anderen Menschen liebt und selbst geliebt wird, wenn er selbst wieder Kinder hat und sie zu echten Menschen erzieht. Nur durch gemeinsame Bemühungen, liebe Elter, können wir Ihren Kindern das große menschliche Glück geben“. Mit diesen Worten entließ W.A. Suchomlinski die Eltern, die mit Ihren Sechsjährigen freiwillig zu ihm gekommen waren, um eine Vorschulgruppe zu bilden, „eine Schule der Freude“, wie die Eltern und Kinder bald nannten. Wer war dieser Mensch, der es in seinem Leben verstand, die Herzen von Tausenden und Zehntausenden zu rühren und selbst ein Muster an Bescheidenheit blieb? Wer ist dieser Mensch, dessen Bücher in 52 Sprachen der Welt übersetzt worden sind, Millionen Auflagen erleben, obwohl er zu Lebzeiten wahrlich genug zu tun hatte mit Böswilligen und Bürokraten? Vielleicht suchen wir zuerst die Antwort in dem, was er dachte und sagte (und er gehörte zu denen, die stets sagten, was sie dachten). Am Ende seines Buches „Vom Werden des jungen Staatsbürgers“ schrieb er: „Die Menschheit zu lieben ist leichter, als einen einzelnen Menschen wahrhaft lieb zu haben. Es ist schwerer, dem Mitmenschen zu helfen, als ständig zu wiederholen: „Ich liebe die Menschen“. Eben deshalb hielt er nichts von großen Worten über Patriotismus, Freiheit und Vaterland. Wenn man nicht zuallererst für seine eigene Mutter, seinen Vater, seine Geschwister sorgt. Erziehung zur Güte ist für Suchomlinski ein Grundgesetz des Lebens. Eben deshalb verlangt er: „Das Kind soll seine Pflichte gegenüber Mutter, Vater und Lehrer begreifen, erleben – das hat am Anfang seiner Erkenntnis des menschlichen Lebens zu stehen“. Zugleich jedoch finden wir bei ihm, der jeden seinen Schüler und deren Eltern genau kannte, deutliche Worte an die Väter und Mütter: „Der Halbwüchsige ist, bildlich gesprochen, wie eine Blüte, deren Schönheit von der Pflichte der Pflanze abhängt. Um die Schönheit der Blüte muss man sich, lange bevor die Pflanze zu blühen beginnt, kümmern. Verwunderung, ja Verwirrung über „fatale“, „unabwendbare“ Erscheinungen des Halbwüchsigenalters gleichen dem Staunen eines Gärtners, der einen Samen gesät und nicht beachtet hat, was für ein Same das ist, und der, wenn er kommt, die Blüte zu bewundern, statt der erwarteten Rose eine Distel vorfindet“. Auf der ersten Schautafel, die es in seiner Dorfschule in Pawlysch/Ukraine gab, empfahl er: „Erzähle deinen Kindern die Märchen deines Volkes! Halte sie dazu an, ihre Muttersprache zu lieben!“ Für ihn war das eine wesentliche Grundlage für die Entwicklung der Phantasie des Kindes, aber zugleich ihrer patriotischen Gefühle, die durch Tätigkeiten in ihren Kollektiven weiter entwickelt werden. Ist es nicht bedenkenswert, wenn er schreibt: „Im Leben des Säuglings gibt es einen Zeitabschnitt, in dem er einen für ihn außerordentlich wichtige Entdeckung macht: Mit Schreien, Weinen und Strampeln kann er das Verhalten

50


derjenigen beeinflussen, die seine Wünsche und Forderungen erfüllen – das Verhalten der Mutter, des Vaters und der Oma. Er kann Vater und Mutter zwingen, die dringendste Arbeit liegen zu lassen und zu ihm zu laufen. Verwundert darüber, dass jeder seiner Wünsche sogleich erfüllt wird, dass es ein wirksames Signal, einen wirksamen Regulator – den Schrei – gibt, um die Befriedigung von Wünschen zu beschleunigen, erlebt das Kind eine erste egoistische Genugtuung: Alles, was ich will, wird gemacht. Damit setzt eine disharmonische Sozialisierung ein“. A.S. Makarenko betonte deshalb immer wieder, dass die Erziehung vom ersten Atemzug des Kindes an beginnen muss und dass diejenige Mutter, die über die Erziehung ihres Sohnes im sechsten Lebensmonat nachzudenken beginnt, ein halbes Jahr im Verzug ist. Nach Suchomlinski, dem Pädagogen, haben die Bewohner die Hauptstraße von Pawlysch benannt. Die heute dort Lebenden sprechen ohne Ausnahme von ihm als von einem ganz großen Menschen und Volkserzieher, und regelmäßig kommen Menschen aus vielen Ländern, um Blumen auf sein Grab zu legen. Упражнение 5. Ответьте на вопросы, опираясь на содержание прочитанного текста: 1. Worin besteht nach W.A. Suchomlinski die Aufgabe der Eltern? 2. Warum nannte der große Pädagoge das Kind „das Spiegelbild seiner Eltern“? 3. Was war für W.A. Suchomlinski das Grundgesetz des Lebens? 4. Wozu muss man den Kindern die Märchen seines Volkes erzählen? 5. Wann muss man mit der Erziehung von Kindern beginnen? 6. Was betonte A.S. Makarenko immer wieder?

51


Ответы Тест по теме «Придаточные предложения причины» 1c 5a 9c 13a 17c 2a 6c 10a 14a 18b 3b 7c 11b 15a 19b 4c 8c 12c 16b 20c Текст № 6 «Die Erziehung der Kinder war sein Lebenswerk» Упражнение 6. 1. Armen und Waisen

2. progressiven Ideen

3. Erfolg

4. der praktischen Arbeit

5. reiche Leute

6. Erwachsene

7. der praktischen Arbeit

8. geehrt und geliebt

9. Anfangsunterrichts

10.Pestalozzi –Denkmäler

52


Литература: 1. Немецкий язык для колледжей./А. П. Кравченко. - Ростов н/Д: Феникс, 2014. – 462 с. 2. Deutsch Kreativ, 2012. №2 стр. 11-14 Интернет ресурсы: -http://rucont.ru (тексты на немецком языке) -http://numi.ru (учебно-методические материалы на немецком языке) -http://www.websib.ru (статьи и материалы на немецком языке)

53

Profile for KCPT

«Иностранный язык (немецкий)»  

44.02.02 Преподавание в начальных классах очной и заочной формы обучения

«Иностранный язык (немецкий)»  

44.02.02 Преподавание в начальных классах очной и заочной формы обучения

Profile for makovka
Advertisement