Page 1

Ausgabe März 2014 | 10. Jahrgang

DAS MAGAZIN FÜR DAS TECKLENBURGER LAND

www.das-magazin-mittendrin.de

Jeden Monat

kostenfrei in mehr als 20.000 Haushalte!

Misery: Klassiker in der Schauburg

Der Stephen-King-Klassiker „Misery“ feiert Premiere in der Ibbenbürener Schauburg – Spannung garantiert. „Mehr Zuhause“ in Ibbenbüren | Thomas Freitag in Tecklenburg | Neues vom Skulpturenpark


Sparda-Baufinanzierung: Weil ich die fairste Beratung für meine größten Träume möchte Ibbenbüren, Kanalstraße 4

www.sparda-ms.de


Zum Einstieg |

IMPRESSUM & KONTAKT Internet: www.das-magazin-mittendrin.de E-Mail: info@das-magazin-mittendrin.de Erscheinungsweise: I.d.R. monatlich, am ersten Werktag Verantwortlicher Herausgeber: Andreas Middendorf, Dipl. Designer Telefon: 0251/2038555 Mobil: 0171/3610785 E-Mail: am@das-magazin-mittendrin.de Büro Münster: Lohausweg 32, 48145 Münster Büro Tecklenburg: Markt 9, 49545 Tecklenburg Layout: Behringer und Mauch – die Werbeagentur Dennis Behringer Tel. 05451/995239-1 (Durchwahl) E-Mail: db@das-magazin-mittendrin.de Anzeigenleitung und Vertrieb: Siegfried Naumann, Tel. 05451/936432 E-Mail: sn@das-magazin-mittendrin.de Redaktion: Andreas Middendorf, Tel. 0251/2038555 E-Mail: am@das-magazin-mittendrin.de Dennis Behringer, Tel. 05451/995239-1 E-Mail: db@das-magazin-mittendrin.de Autoren: Dennis Behringer (db), Elisabeth Vollmer (ev), Pressedienste (pd), Filmverleihe Titelfoto: QuasiSo Ibbenbüren Verteilung: Casa-Werbung Essen Verteilungskontrolle: Tel. 0172/3427593

... so, dann wollen wir mal nahtlos wechseln vom frühlingshaften Spätwinter in den richtigen, den echten Frühling! An das morgendliche Vogelkonzert und Temperaturen im zweistelligen Bereich hat man sich ja schon gewöhnt, jetzt fehlen nur noch ein paar schöne Frühlingsveranstaltungen. Die hat man im Tecklenburger Land aber auch schon mal für Sie vorbereitet: In Tecklenburg beispielsweise findet im Kulturhaus eine Fotoausstellung mit Bildern von Hermann Willers statt, die in engen Ausschnitten Motive des Burgstädtchens zeigen, die die Menschen dazu anregen sollen, mit anderen Augen durch den Ort zu gehen. Außerdem kann man sich hier das neue Programm des Kabarettisten Thomas Freitag „Der kaltwütige Herr Schüttlöffel“ ansehen - und vor allen Dingen anhören, denn er begibt sich auf eine Reise hoch zu den Gipfeln und wieder runter ins Flachland unserer Kultur und Politik. In Ibbenbüren gibt’s Gänsehaut: „Misery“, der Thriller von Stephen King wird vom Quasi-So-Theater aufgeführt - Spannung pur ist garantiert. Aber andererseits bietet Ibbenbüren auch eine Menge „Wohlfühltipps“, denn auf der Fachmesse „Mehr Zuhause“ dreht sich alles um die Themen Bauen, Kaufen, Modernisieren und Gestalten des gemütlichen Eigenheims. In Lengerich findet im Rahmen des internationalen Frauentages das Schauspiel „Damenkarussell“ statt. Frech, melancholisch, witzig und philosophisch geben die Akteurinnen Einblicke in die heimlichen und die unheimlichen Sphären der weiblichen Seele. Na, dass sollten wir Männer uns wohl nicht entgehen lassen... Blättern Sie durchs Heft und finden Sie das passende Event für Ihre gute Frühlingslaune! Einen schönen März wünscht Ihnen Ihr

Gesamtauflage: 24.000 Stück Fotos: Shutterstock, stockxchng.com, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Filmverleihe, Pressedienste und wie direkt erwähnt. Blättern Sie doch mal online: www.das-magazin-mittendrin.de

Andreas Middendorf, Herausgeber

Die Rechte für alle gestalteten Anzeigen liegen beim jeweiligen Ersteller. Nachdruck/Vervielfältigung – auch auszugsweise bedürfen der Genehmigung des Herausgebers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung von Herausgeber und Redaktion wieder. Keine Haftung für unaufgefordert eingesandtes Material.

cheint am 1. April 2014. Die nächste Ausgabe ers rz 2014. Redaktionsschluss: 20. Mä

HIER BEKOMMEN SIE DIE „MITTENDRIN“: Unser Magazin wird jeweils am Monatsbeginn in 20.000 Haushalte im Tecklenburger Land kostenlos zugestellt. Sollte Ihr Haushalt nicht dabei sein, erhalten Sie das Magazin auch in großen Teilen des Einzelhandels, den Büros der Tourist-Informationen sowie an vielen anderen öffentlichen Stellen in diesen Städten und Gemeinden des Tecklenburger Landes: Ibbenbüren, Lengerich, Tecklenburg, Mettingen, Lienen, Ladbergen, Recke, Hörstel.

„Wohnen am Freibad“: Hier entstehen acht Eigentumswohnungen. • WOHNUNGSGRÖSSEN 57 – 90 qm • BAUWEISE NACH KfW70 • FUSSBODENHEIZUNG • AUFZUGSANLAGE UND KELLERRAUM • KAUFPREISE AB 125.249,00 EUR • VERKAUF PROVISIONSFREI FÜR ERWERBER

Jetzt 2. Bauabschnitt Verkauf eröffnet

Ottenweg 7 · 49479 Ibbenbüren Tel. (0 54 51) 97 27 67 www.immobilien-krueer.de info@immobilien-krueer.de

3


m Das perfekte Tea

Bis zum

31.03.2014 handeln!

Geldanlage DuoPlus Jetzt Sicherheit mit Wachstumschance kombinieren. Sprechen Sie mit Ihrem Berater.

A5_quer_4c_DuoPlus.indd 1

WIR BAUEN FÜR SIE IHR NEUES ZUHAUSE. IBBENBÜREN · HERBARTSTRASSE 22

IBBENBÜREN · HERBARTSTRASSE 22 · 5 bis 6 attraktive Wohneinheiten · Wohnflächen von 75 bis 115 Quadratmetern · verkehrsgünstige, zentrumsnahe Lage · Effizienzhaus nach KFW70 · Jetzt von uns beraten lassen!

4

13.02.2014 10:31:22


Ausgabe März 2014 3 Zum Einstieg / Impressum 5 Inhaltsverzeichnis 6 Vermischtes aus der Region

12

12 15 19 20

Gernot Hassknecht: In 12 Schritten zum Choleriker Veranstaltungen im März Veranstaltungen in der Gempt-Halle Das Stadtmarketing Ibbenbüren informiert

22 24 27 28 29 30 32

Misery: Ein Klassiker in der Schauburg Immobilien & Co.: Mehr Zuhause! Ein Spaziergang durch Tecklenburg Thomas Freitag ist „Der kaltwütige Herr Schüttlöffel“ „Bilder erzählen Geschichten“ Die Lengericher Seiten Programmhighlight des Kulturforums

3 Sehenswert: Die Kinostarts im März 3 34 Lesenswert: Buchtipps von Mittendrin

28 Mittendrin in Ihrem Briefkasten – oder hier erhältlich: IBBENBÜREN: Rathaus (Foyer Bürgerbüro) · Stadtmarketing Ibbenbüren · Kreissparkasse (Hauptstelle) · Volksbank TE-Land (Hauptstelle) · Volksbank Immobilien Center · Strier Reisen (Busbüro Bäumerstr.) · Reisebüro Strier (Neumarkt) · Meriankellerei · Fenster Ungruh · Knappschaft (Geschäftsstelle Ibbenb.) · Klinikum Ibbenbüren · Optik Plaar (Bahnhofstraße) · Modehaus Dillhoff · Optiker Korinsky · Alta Cucina Feinkost · Glückauf-Apotheke · Café Extrablatt · Café Bino / Heukamp · Ibbenbürener Baumarkt Kamp · Hotel-Restaurant Leugermann · Fischhaus Kittner · Autohaus Walkenhorst Ibbenbüren · PSB GmbH, Gutenbergstraße · Wasserversorgungsverband · Musik Produktiv · Fitnessclub Vitamin D · Floristik Bauschulte · Ibbenbürener Schlemmerback · osnatel-Shop · Optik Fielmann · Buddelei · Sparda Bank (Foyer) · Gasthof Kunze · Bäckerei Coors (Filialen Ibbenbüren) · Juwelier Niemann · Elektro Goldbeck · nolas – der Salon · Café Sieben · Althaus Buchhandlung · Gärtnerei Beyer · Douglas · Wessels · In den Reisebussen der Fa. Strier … und in weiteren Geschäften des Einzelhandels. LENGERICH: Tourist-Info (Altes Rathaus) · Gempthalle (Bistro, Foyer) · Stadtsparkasse (Hauptstelle) · Stadtverwaltung · Eickhold · Fotohaus Kiepker · Elektro Horstmann · Reformhaus Klatt · Die Wühlmaus · Wohnwagen Greshake · Haustechnik Upmeyer · Vivid hair · Oberhellmann · CA Brüggen · Brandes u. Diesing · Das Kontor · Deutsche Bank · Spentzas · Gempt Apotheke · Café Samocca · Stilhaus · Physiotherapie Kersten · Neyer · Ernst Schröer · Gerry Weber · Woll- und Stofftruhe / Bestellshop · Altevogt · Bäckerei Blömker · Altstadt-Apotheke · Theo Dreier · LBS · Provinzial · Sport Dierker · Eis Casal · Optik Wagner · Fashion Island · Küchencentrum · Farbzone · NITROL · Herlot Mode · JK Computer · Volksbank · w3|ökos · VeloGarten · Werlemann · Elektro Dekker · AXA Versicherungen Dammrose · Kneipe im Römer · engbers · Papiermarkt · Fleischerei Sundermann · Schuckert · Sonnenapotheke · Bäckerei Coors (Filialen Lengerich) · Reisebüro am Rathausplatz · Schuh-Orthopäditechnik Hehmann. METTINGEN: Rathaus (Foyer) · Touristinformation · Sparkasse (Foyer) · Volksbank (Foyer) · Optik Coppenrath · Café Lucas · Schultenhof · Bücherwurm · Praxis Dr. Veerkamp. TECKLENBURG: Tecklenburg Tourismus (Büro) · Kreishaus · Sparkasse (Foyer) · Eiscafé Rizzi · Café Rabbel · Schlossschänke · Hotel Drei Kronen · Burggarten · Landart · Howe-Kienemann · Lindenhof-Café · Fabelhaft · Freilichtbühne · Zulassungsstelle. AUSSERDEM: In den Tourismus-Büros der Städte und Gemeinden im Tecklenburger Land. Jeweils nur solange Vorrat reicht. * Die Haushaltsverteilung erfolgt derzeit in den Stadtgebieten von Ibbenbüren und Lengerich und wird kontinuierlich erweitert. 5


Mehr Zuhause Fachmesse für Immobilien und mehr...

15. und 16. März 2014

www.mehr-zuhause.de

STADTFEST IN TECKLENBURG / GROSSE NAHKAUF-AKTION

um den Ibbenbüren “Rund Rathausplatz“

Täglich von 11–17 Uhr • Eintritt frei

Wenn Herzen fliegen… „Wenn Herzen fliegen – kommt auch eins zu Dir“ ist der Titel der Spendenaktion mit vielen Programmpunkten in der historischen Altstadt von Tecklenburg am Pfingstmontag im Rahmen des Stadtfestes. „Flügel werfen quasi ihre Schatten voraus“ Antje Drewel – „Nahkauf in Tecklenburg“, hat für die Benefizveranstaltung mit Helfern/innen und Geschäftsleuten ein buntes Kulturprogramm auf die Beine gestellt. Verantwortlich für eine große Kunstaktion auf dem Marktplatz ist auch der Brochterbecker Künstler Werner Cüppers de fuchs mit seiner Crew vom „Kunstgenuss“ Atelier – Galerie – und mehr… Eine große Leinwand (150 x 150) steht vorgefertigt zur Verfügung

um ein Gemälde mit dem Titel „Wenn Herzen fliegen können..“, in 900 Einzelfelder unterteilt, als Gemeinschaftskunst von vielen Veranstaltungsbesuchern fertigen zu lassen. Dazu zeigt Cüppers de fuchs am Kunststand auch seine neusten kreativen Werke seiner Serie „Geweihkunst“. Also: „Anschauen, mitmachen, Gutes tun und darüber sprechen“. • pd

QUALITÄT

IST UNSERE

STÄRKE.

HEIZÖL ESH

ECO SUPER HEIZÖL

ENERGIE-SERVICE TECKLENBURGER LAND  05451 / 94840 · www.hoyer-energie.de 6


Advertorial

AUTOHAUS SCHIERMEIER, IBBENBÜREN

Hier ist Ihr Fahrzeug in guten Händen Es gehört zum guten Ton eines Autohauses, dem Kunden auch nach dem Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens ein umfassendes Serviceangebot zu bieten. Dass dies im Ibbenbürener Autohaus Schiermeier am Tecklenburger Damm 59 nicht anders ist, erklärt Werkstattleiter Markus Jansing: „Mit unserer Schiermeier-Rabattkarte und der Intec-Anschlussgarantie sind unsere Kunden auch nach dem Fahrzeugkauf langfristig auf der sicheren Seite.“ Ab einem Fahrzeugalter von fünf Jahren können beim PKW Reparaturen häufiger auftreten und die Servicearbeiten umfangreicher werden, weiß der langjährige Service-Profi aus Ibbenbüren und erläutert das

Prinzip der Schiermeier-Rabattkarte: „Mit der personalisierten Service-Rabattkarte erhalten unsere Kunden auf alle Inspektionen und aufgeführten Verschleißteilreparaturen 15% Rabatt. Das Angebot gilt übrigens für alle Fabrikate!“ Die Intec Anschlussgarantie hingegen kann direkt bei Kauf des Neuoder Gebrauchtfahrzeugs, sowie vor Ablauf der Werksgarantie und nach Durchführung einer herstellerkonformen Inspektion bis in das 12. Fahrzeugjahr erworben werden. „Unsere Kunden haben mehrere Möglichkeiten, sich für eine kostengünstige Anschlussgarantie zu entscheiden, die vor hohen Reparaturkosten schützt. Wir beraten

Sie gerne“, erklärt Markus Jansing. Sein Tipp: Die Anschlussgarantie gleich mitfinanzieren! Der Versicherer, die niedersächsische Intec AG, kann dabei auf mehr als 38 Jahre Garantieerfahrung zurückblicken. Ein faires Preis-Leistungsverhältnis, Garantietarife für beinahe jedes Fahrzeug und schnelle Hilfe innerhalb weniger Stunden stehen dabei im Vordergrund. Ein professioneller Service steht im Autohaus Schiermeier seit jeher ganz oben in der Geschäftsphilosophie. Dazu gehört natürlich auch die Direktannahme des Fahrzeugs gemeinsam mit dem Kunden. Markus Jansing warnt: „Eine Inspekti-

on bei uns durchzuführen gilt als Voraussetzung einer eventuellen Kulanzzusage seitens unserer Herstellers. Oft freuen sich unser Kunden über diesen teilweisen hohen (Kulanz-)Anteil.“ • db Mehr Infos: Autohaus Schiermeier Tecklenburger Damm 59 49477 Ibbenbüren, Tel. (05451) 94200 www.schiermeier.de

Puppenmuseum Tecklenburg Wellenberg 1 49545 Tecklenburg

www.puppenmuseumtecklenburg.ev.ms

7


| Die Region

Advertorial

DIE AWO-SENIORENZENTREN

Kurzzeitpflege als Entlastung für die Angehörigen

Die Pflege eines Angehörigen kann sowohl psychisch als auch physisch eine enorme Belastung darstellen. „Viele Menschen neigen dazu, sich aus Pflichtgefühl keinerlei Auszeit von der Pflege eines

Familienmitglieds zu nehmen“, weiß Markus DahlhoffPleimann (Foto), Leiter der AWO-Seniorenzentren in Ibbenbüren. Er weist auf ein wichtiges Angebot der Seniorenzentren hin: „Die Kurzzeitpflege ermöglicht die zeitweise Entlastung der Angehörigen, denn bei uns sind die Pflegebedürftigen in äußerst professionellen Händen und Teil der harmonischen Bewohner-Gemeinschaft.“ Liegt eine Pflegestufe vor, bezuschusst die Pflegekasse die Kurzzeit- und Verhinderungspflege für

jeweils bis zu 28 Tage im Jahr. Es bleibt lediglich einer gewisser Eigenanteil für Verpflegung und Unterkunft. Neben einer Eholungsphase für die pflegenden Angehörigen gibt es vielfältige weitere Gründe, die für eine Kurzzeitpflege sprechen. „Dazu gehören eigentlich sämtliche Situationen, in denen die häusliche Pflege vorübergehend nicht sichergestellt werden kann“, so Markus Dahlhoff-Pleimann. Ein harmonisches Miteinander, Sicherheit und die optimale Versorgung sind die Eckpfeiler des menschlichen Zusammenlebens in den AWO-Seniorenzentren. Bei jeder Aktivität steht stets der Mensch im Mittelpunkt. „Der aufmerksame Blick für die Bedürfnisse der Bewohnerinnen und

Bewohner ist gleichzeitig Herausforderung und Chance, die Lebensqualität der Senioren zu steigern. Dieses Konzept gilt selbstverständlich auch für die Kurzzeitpflege in unseren Seniorenzentren“, so Dahlhoff-Pleimann. • db

AWO Seniorenzentrum Klosterstr. 15a, 49477 Ibbenbüren Tel. (05451) 9388190 AWO Seniorenzentrum Weberstr. 35, 49477 Ibbenbüren Tel. (05451) 936790

Advertorial

ENERGIE-SERVICE OSNABRÜCKER- UND TECKLENBURGER LAND

Wilhelm Hoyer KG bietet Qualität zu günstigen Preisen Seit Jahrzehnten beliefert die Wilhelm Hoyer KG viele zufriedene Kunden im Osnabrücker und Tecklenburger Land mit Brenn- und Kraftstoffen. Zahlreiche Tank- und Stückgutfahrzeuge sind täglich in der Region unterwegs, um die Kunden prompt, flexibel und zuverlässig zu versorgen. Auf dem Gelände und in den Räumen des ehemaligen Mineralölhandels Schröder sorgt ein Team fachkundiger Experten der Mineralölbranche aus der Region für den Verkauf und die Logistik der gesamten Produktpalette der Hoyer-Unternehmensgruppe im Osnabrücker

und Tecklenburger Land. Die gut ausgebildeten Berufskraftfahrer sorgen mit hochmodernen Tankwagen und der Stückgut-Flotte Tag und Nacht für die unverzügliche Auslieferung von Heizöl, AdBlue®, Dieselkraftstoff, Holzpellets, technischen Gasen, Flüssiggas und verschieden Schmierstoffen in allen erdenklichen Gebindegrößen. Der Service wird bei der Unternehmensgruppe Hoyer besonders groß geschrieben. So ist das Hoyer-Team über den 24-Stunden-Notruf rund um die Uhr zu erreichen. Kunden haben die Möglichkeit, aus verschiedenen Heizöl-

sorten zu wählen und das Heizöl monatlich, zins- und gebührenfrei, über das Wärmekonto ZMZ zu bezahlen. „Unsere Kunden sind sehr sparsam. Die Nr.1 beim Heizöl ist deshalb das ESH Eco Super Heizöl“, sagt Verkaufsbüroleiter Markus Schoemaker. „Dieses Premium Heizöl verbraucht gegenüber der einfachen Qualität weniger und schont durch seine optimale Verbrennung die Umwelt“, so der Energieexperte weiter. Mehr Informationen gibt es im Internet, unter www.hoyer-energie.de • pd

JEDE MENGE

GESTALTUNGSIDEEN UND

NÜTZLICHE GARTENGERÄTE GIBT'S BEI KAMP!

Baufachzentrum KAMP - einfach baustark!

Ibbenbürener Baumarkt Gildestraße 28

8

Mettinger Baumarkt

Industriestraße 21–23

Baufachzentrum

Carl Möller Morsestraße 13, Rheine

Recker Baumarkt

Hauptstraße 64–68


Advertorial

Reitsport der Extraklasse trifft auf brasilianisches Lebensgefühl Brasilien ist das Land der Ballkünstler, der Musik und der heißen Rythmen, das Land des weltberühmten Karnevals und der ewigen Sonne zwischen Regenwald und der Copacabana. Horses & Dreams ist das Reitsportfestival der Träume, der Start in die „grüne Saison“ und Ort für sportliche Schlagzeilen im Reitsportgeschehen – Horses & Dreams meets Brazil vom 23. bis 27. April 2014 auf dem Hof Kasselmann in Hagen a.T.W.. Horses & Dreams ist Jahr für Jahr gewachsen und beschert der kleinen Gemeinde Hagen am Teutoburger Wald bundesweite und auch internationale Aufmerksamkeit. Seit 2006 hat Horses & Dreams jedes Jahr ein anderes Gastland und spannt damit einen großen Bogen in die Welt hinaus: Das Sultanat Oman, China, Italien, die USA, Mexiko, Deutschland, Großbritannien und Russland gaben bereits Schwerpunkte für Kultur, Kurioses und Typisches bei Horses & Dreams. Die Wirkung ist phänomenal sowohl in Deutschland als auch im Ausland, denn Horses & Dreams hat ein ganz eigenes, spezifisches Profil entwickelt, dass grosse Begeisterung ent-

facht. Ein Turnier von Reitern für Reiter mit einem familiären Ambiente das seinesgleichen sucht. Nicht zufällig kommen jährlich rund 68.000 Besucher und Aktive aus mehr als 35 Nationen auf den Hof Kasselmann und finden einen Treffpunkt der Extraklasse. Das beginnt schon mit der Lifestyleausstellung. Zu den klassischen Themen wie Mode, Design, Kunst, Garten und Antiquitäten gesellt sich durch das Gastland immer wieder ein neues Thema und setzt eigene Akzente: In vielen bunten Zelten werden Aussteller typische bekannte und weniger bekannte Produkte aus Brasilien anbieten. Wenn es das Wetter zulässt wird der Sport dann typisch brasilianisch in Flip-Flops und bei einem kalten Caipirinha genossen. Eine Veranstaltung für die ganze Familie, denn das große Kinderland bietet auch den “Kleinen” Möglichkeiten zum toben, kicken und entdecken – natürlich typisch brasilianisch. Sport war der Anlass, Horses & Dreams zu entwickeln und Sport bildet nach wie vor einen zentralen Pfeiler von Horses & Dreams.

Spring- und Dressursport auf allerfeinstem, internationalen Niveau sind fester Bestandteil von Horses & Deams. Die DKB-Riders Tour eröffnet hier ihre Saison und das Almased Dressurstadion ist einer der beliebtesten Standort für Top-Reiter aus aller Welt. Im Parcours und im Viereck werden Karrieren begonnen und der Sport lockt auch die Society – aus Wirtschaft, Politik, Film und Fernsehen… •

Fotos: Thomas Hellmann, Holger Schupp und Karl-Heinz Frieler

HORSES & DREAMS MEETS BRAZIL

Tickets gibt es im Vorverkauf ab 13,50 EUR im Ticketshop auf www.horses-and-dreams.de oder bei ADticket online auf www.adticket.de, bei der Tickethotline: Tel. 0180 - 60 50 400 und bei allen ADticket-Vorverkaufsstellen. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt und Jugendliche (12 bis 18 Jahre) bekommen ermäßigten Eintritt. Alle Ergebnisse, Informationen und Impressionen im Internet unter www.horsesand-dreams.de

9


FLUGHAFEN MÜNSTER-OSNABRÜCK

Starkes Sommerprogramm: Neue Ziele, mehr Flüge Der kommende Sommerflugplan 2014 wird am Flughafen Münster/ Osnabrück (FMO) neue Ziele und mehr Flüge beinhalten. Mit neuen bequemen Verbindungen für Geschäftsreisende, zusätzlichen Angeboten für weltweit beste Anschlussverbindungen und einem deutlichen Plus an touristischen Flügen erhalten Fluggäste im kommenden Jahr einen besonders attraktiven Mix aus Touristik-, Linien- und Low-Cost-Verbindungen. Mit Turkish Airlines nach Istanbul und zu 240 Anschlusszielen Eine neue Fluggesellschaft wird im Jahr 2014 den FMO ansteuern: Mit Turkish Airlines, die aktuell expansivste Fluggesellschaft, geht es ab 18.Juni nach Istanbul-Atatürk. Die Metropole bietet hervorragende Umsteigeverbindungen zu weltweit 240 Zielen in über 100 Ländern und ist somit nicht nur für Urlauber, sondern auch für Geschäftsreisende ein attraktives Ziel.

Der Reiseveranstalter TUI wird das Reiseangebot ab FMO für den Sommer 2014 um 30 Prozent massiv aufstocken. Mit einem am FMO stationierten Flugzeug des Typs Airbus 319 der deutschen Fluggesellschaft Germania werden insgesamt 20 Abflüge pro Woche stattfinden. Es werden die Ziele Mallorca, die Kanareninseln Gran Canaria und Fuerteventura sowie Teneriffa, Antalya und die griechischen Ferieninseln Kreta, Rhodos und Kos angeflogen. Das Flugangebot wird von Mai bis Oktober 2014 durchgeführt, die Mallorca-Flüge starten bereits zu den Osterferien im April. Kilometerlange Sandstrände und eine besonders gastfreundliche Kultur erwarten die Urlauber in der Türkei. Mit bis zu 17 Abflügen pro Woche wurde das Flugangebot nach Antalya an der türkischen Riviera deutlich ausgebaut. Für optimale Anbindungen sorgen die

Fluggesellschaften SunExpress, airberlin, Germania, Hamburg Airways, Corendon Airlines, Onurair und Tailwind Airlines. Gegenüber dem Sommer 2013 wird damit das Angebot um 70 Prozent steigen! Die orientalische Kultur und zahlreiche Badestrände locken jedes Jahr viele Sonnenhungrige nach Tunesien. In den Norden Afrikas, nach Enfidha, geht es immer dienstags mit Nouvelair. Tunesien ist bekannt für ein besonders attraktives Preis-/Leistungsverhältnis. Ein weiteres aufregendes Ziel ist Adana: Einmal pro Woche geht es in die fünftgrößte Stadt der Türkei mit Germania. Dort starten und enden zahlreiche Türkei-Rundreisen. Die niederländische Regionalfluggesellschaft AIS Airlines fliegt jeweils montags bis freitags zweimal täglich von Münster/Osnabrück nach Stuttgart und zurück. Mit optimalen Flugzeiten bietet die Verbindung gerade für Geschäfts-

reisende eine schnelle und bequeme Anreise. Seit Januar 2014 nimmt AIS Airlines auch den Flugbetrieb nach Zürich auf. Geflogen wird ebenfalls montags bis freitags einmal täglich. Buchbar sind die Flüge in jedem Reisebüro sowie auf www.aisairlines.de. Jeweils viermal täglich können Fluggäste von Münster/Osnabrück aus mit Lufthansa die beiden großen Umsteigeflughäfen Frankfurt und München erreichen. Über Frankfurt und München sind auf diesem Weg 200 Ziele der Lufthansa in 80 Ländern bequem zu erreichen. Auch in diesem Jahr steuert Europas größte Low-Cost-Airline Ryanair die spanischen Ziele Girona/ Barcelona und Málaga an. Informationen und Buchungsmöglichkeiten gibt es unter www.ryanair. com. • pd

HAUTNAH ERLEBEN Erleben Sie individuelles Einrichten hautnah. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich einfach in unserer Ausstellung inspirieren.

Alles Gute vom Tischler.de 10

KESSLING

Tischlerei Matthias Kessling Brookstraße 7 49497 Mettingen Tel. 05452 505656-0 Fax 05452 505656-56 Mail info@kessling.net


Advertorial

IMMOBILIENSERVICE KRÜER

„Wohnen am Freibad“: Baubeginn für den zweiten Abschnitt „Es geht sehr gut voran, wir liegen voll im Zeitplan“, freut sich Astrid Krüer vom Immobilienservice Krüer aus Ibbenbüren über den aktuellen Stand der Dinge des Bauprojekts hinter der alten Gaststätte Kurlemann in Laggenbeck. Im Sommer letzten Jahres rückten hier die Bagger an und läuteten den Startschuss zur Bebauung von „Kurlemanns Wiese“ ein. Hier entsteht ein attraktives Wohngebäude mit insgesamt acht Eigentumswohnungen, alles gemäß dem Energiestandard KFW70. Die Fertigstellung ist für Juli 2014 geplant, alle Wohnungen konnten bereits verkauft werden. Aus diesem Grunde entsteht auf dem großen Areal ein baugleicher zweiter Bauabschnitt. „Hier wird es im März losgehen“, verrät Astrid Krüer. Der zweite Abschnitt verfügt über dieselben Eigenschaften, sodass sich hier zukünftig ein sehr harmonisches Gesamtbild ergeben wird. Die Wohnungsgrößen betragen zwischen 57 und 90 Quadratmetern. Zwei Penthouse-Wohnungen

bieten einen wunderbaren Blick über die Dächer von Laggenbeck. Der Verkauf des zweiten Abschnitts läuft bereits seit geraumer Zeit, sodass derzeit nur

noch vier Wohnungen zur Verfügung stehen. Das Team vom Immobilienservice Krüer steht ab sofort unter (05451) 972767 für Informationen

rund um das Neubauprojekt, das den Namen „Wohnen am Freibad“ trägt, zur Verfügung. • db

GIESEKING GMBH, METTINGEN

Ein innovativer Partner rund um die Haustechnik „Heute ist unser Unternehmen so gut aufgestellt, dass wir der Zukunft äußerst positiv entgegen sehen und uns hervorragend für die Aufgaben rund ums Thema Haustechnik gewappnet sehen“, stellt Johannes Husmann heraus. Er leitet die Firma Gieseking GmbH aus Mettingen, die mittlerweile seit mehr als 60 Jahren als kompetenter Ansprechpartner rund um Wasser, Wärme, Klima und Elektro gilt. Als Josef Gieseking das Unternehmen gründete, lagen die Aufträge zumeist noch direkt im Ort. Das hat sich heute grundlegend verändert, denn die Firma Gieseking ist nicht nur in der Region Tecklenburger Land unterwegs sondern betreut mittlerweile zahlreiche Kunden aus dem gesamten Bundesgebiet. Bei Gieseking bekommen die Kunden jede Dienstleistung in den Bereichen Wasser, Wärme, Klima und Elektro geboten. Der Betrieb ist im gesamten Bundesgebiet in der technischen Gebäudeausrüstung

für viele namhafte Unternehmen aber auch Privathaushalte tätig. „Bäder sind so individuell wie ihre Nutzer“, so heißt es. So stimmt das kompetente Gieseking-Team durch eine vorherige Fachberatung die neue Wohlfühloase genau auf die Wünsche der Kunden ab und setzen diese dann in die Tat um. Außerdem bietet das Mettinger Traditionsunternehmen ein umfassendes Programm an modernen Heizungen, Wärmepumpen und Solartechnik. „Die Investition in effiziente Wärmetechnik zahlt sich heute durch ein enormes Sparpotenzial aus“, so Johannes Husmann. Aber auch wenn es mal zu heiß hergehen sollte, kennen die Haustechnik-Profis die richtige Lösung: Ob ein mobiles Raumklimagerät oder direkt ein komplettes Klimasystem, die Lebens- und Arbeitsqualität kann durch moderne Klimatechnik deutlich verbessert werden.

befinden sich 20 Monteure im Bereich Elektrotechnik, sowie 14 weitere Monteure, die für die Bereiche Wasser, Wärme und Klima tätig sind. Acht kaufmännische Angestellte kümmern sich um einen gut organisierten Arbeitsablauf und alle anfallenden Büroarbeiten. „Damit sind wir breit aufgestellt, um die Wünsche unserer Kunden nicht nur flexibel sondern auch

penibelst genau umsetzen zu können“, erklärt Johannes Husmann. Mehr Informationen erhalten sie unter www.gieseking-gmbh.de. Gerne stehen die Mitarbeiter für Fragen oder Fachberatungen telefonisch unter (05452) 91830 zur Verfügung. •

Heute beschäftigt die Firma Gieseking 46 Mitarbeiter. Darunter 11


SCHAUBURG, IBBENBÜREN

In12 Schritten zum Choleriker

FARBEN RAUSCH

Hans-Joachim Heist alias Gernot Hassknecht hat als festes Ensemblemitglied der ZDF heute-show mittlerweile Kultstatus erreicht. Für seine ständig wachsende Fangemeinde ist Gernot Hassknecht DAS Sprachrohr, wenn es darum geht, Frust und Ärger auf Missstände in unserem Land lautstark auf den Punkt zu bringen. Unter dem Titel „DAS HASSKNECHT PRINZIP - in zwölf Schritten zum Choleriker“ präsentiert Gernot Hassknecht nun sein erstes Bühnenprogramm. Am 9. April 2014 um 20 Uhr in der Schauburg Ibbenbüren. In seinem Live-Programm wird Gernot Hassknecht dem Publikum in 12 einfachen Schritten den Weg zum echten Choleriker weisen. Er nimmt die Leute bei der Hand und „wenn die Trottel dann immer noch nicht verstanden haben, wie

12

es geht“, gibt es Ärger mit dem Meister selbst. Getreu dem Motto „Sich aufregen kann man nicht den Amateuren überlassen!“. Es gibt wenig Journalisten, die ihre Meinung gleichzeitig unsachlich und trotzdem auf dem Punkt rüberbringen können. Genaugenommen gibt es keinen, außer Gernot Hassknecht. Als Kommentator der heute show ist er beliebt, gefürchtet, wortgewaltig, parteiübergreifend und laut. Wenn der 1,63m große Mann sich erstmal eine Meinung gebildet hat, kennt er weder Freund noch Feind. Wenn sich andere wegducken und noch nach Worten suchen, kommt Gernot Hassknecht gerade auf Betriebstemperatur. Überall gibt es Life-Coaching. Die Buchläden sind voll von LebensRatgebern. Damit wird Gernot Hassknecht aufräumen. Wenn

schon Lebenshilfe, dann richtig. Denn wenn der Deutsche eins gerne tut, dann sich aufregen. „DAS HASSKNECHT PRINZIP - in zwölf Schritten zum Choleriker“ bietet universell einsetzbare Tipps und Geschichten aus dem prallen Leben - von der Politik bis zu den großen und kleinen Themen, die wir alle aus unserem Alltag kennen. Der heute show Kommentator, Familienvater und Beschwerdebriefschreiber aus Leidenschaft nimmt sein Publikum mit auf eine mitreißende und äußerst unterhaltsame Reise in die faszinierende Welt der Cholerik. „Ich schreie jeden morgen vor dem Frühstück eine Viertelstunde im Wald die Tiere an. Und dass mir keiner sagt, er hätte keinen Wald vor der Tür. Dann sollen die halt auf dem Bal-

kon die Tauben anschreien, oder ihre Frau. Wo ein Wille ist, da ist auch jemand zum anschreien.“. Der Auftritt von GERNOT HASSKNECHT in der Ibbenbürener Schauburg am 9. April 2014 verspricht ein einzigartiger KabarettAbend mit Mehrwert zu werden. Die Eintrittskarten für die Show sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.planb-tickets.de erhältlich. In Ibbenbüren sind die Tickets unter anderem direkt bei der Schauburg, beim Stadtmarketing und im IVZ-Ticketshop erhältlich. • pd

Landart SCHÖNES FÜR HAUS & GARTEN

Am Markt 9 · 49545 Tecklenburg Tel. (05482) 92 54 53 Inh.: Anne Graf


HALLO WELT!

NEU! STUTTGART MORGENS HIN, ABENDS ZURÜCK MIT AIS AIRLINES

SOMMER 2014: NEUE ZIELE, MEHR FLÜGE WWW.FMO.DE

NEU! ISTANBUL

AB 18. JUNI 2014

DEMNÄCHST DREHKREUZ IN ALLE WELT MIT TURKISH AIRLINES

MALLORCA AB IN DEN SÜDEN

NEU! 70% NEU! MEHR ANTALYA ADANA MEHR URLAUB, TÜRKISCHE RIVIERA

NEU! 30% MEHR URLAUB

HOS GELDINIZ!

LONDON

QUIRLIGE WELTMETROPOLE, IMMER UP TO DATE

MEHR FLÜGE, Z.B. KANARISCHE INSELN WWW.TUIFLY.COM

NEU! MALAGA GIRONA / BARCELONA SUPER GÜNSTIG MIT RYANAIR

NEU! ZÜRICH

DAILY BUSINESS MIT AIS AIRLINES

FRANKFURT MÜNCHEN MIT LUFTHANSA ÜBER DREHKREUZ IN ALLE WELT

NEU! ENFIDHA

RELAXEN IN TUNESIEN MIT NOUVELAIR

Bulgarian Air Charter

WIR FLIEGEN AB HIER!

Bulgarian Air Charter

13


Für die ganze

Familie:

deckend deckend deckend

deckend

** r h U 8 1 REN 9 Ü n B o v N E 4 1 in IBB * Sa. 8. März 20 * hr U 8 1 0 1 n o v 4 1 0 2 z r : ä M . 9 . dazu eingeladen So ch li rz e h z n a g onen wie: G und Sie sind

durchsichtig

Fotos: © AnykaL – fotolia.com © Olga Galushko – fotolia.com

ti IN nd tollen Attrak deckend n AUTOFRÜHL u e d n e is N E re R P Ü n B e N ch E in IBB iderstehli wettbewerb, w n n durchsichtig o u ll a u z b “ ft n u L te , S!EMON feiert o b rg nge n, Hüpfbu n Preisedurchsichtig ! e chen Frühlingsa v is ti k fr „ ra tt n a le it ie v m it g durchsichtig n m en uns auf Sie u u s e lo fr r e ir V W e r. ß h e ro m ule, g Kuchen und , e e Kinderfahrsch f f a K s, e urst, Pomm Getränke, Bratw AUTOHAUS H. SIEMON GmbH & Co. KG

Osnabrücker Str. 301 49479 Ibbenbüren Tel.: 05451 9910-0 www.autohaus-siemon.de Der Volkswagen zum Mitnehm-Preis!

VW take up! 1.0

durchsichtig

Der neue Golf 7 zum Kracherpreis!

n 2.544,-!!! UPE* 11.534,- Sie spare

S!EMONPREIS

8.990,-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG: innerorts 5,6, außerorts 3,9, kombiniert 4,5. CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 105.

Begrenzte Stückzahl, schnell zugreifen!

VW Golf Plus 1.2 TSI Life DSG

n 5.371,-!!! UPE* 21.361,- Sie spare

n 4.006,-!!! UPE* 27.936,- Sie spare

S!EMONPREIS

23.930,-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG: innerorts 7,3, außerorts 5,2, kombiniert 5,9. CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 139

Platz für die ganze Familie!

ŠKODA Fabia Combi

Der zielsichere Diesel!

n 5.569,-!!! UPE* 30.499,- Sie spare

11.490,-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG: innerorts 8,0, außerorts 4,7, kombiniert 5,9. CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 139.

14

VW Tiguan 2.0 TDI

S!EMONPREIS

24.930,-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG: innerorts 6,2, außerorts 4,7, kombiniert 5,3. CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 138

FRÜHLINGSHIT!

ŠKODA Roomster

1.4 „Active Plus Edition“

63 kW (86 PS). EZ: 11/2013. Klimaanlage, Radio-CD-MP3, ZV mit Fernb., el. Fensterheber, Tagfahrlicht, höhenverstellbarer Fahrersitz, geteilte Rückbank, Laderaumabdeckung, Doppelairbags, ASR, ABS, ESP, Servolenkung u.v.m. Tageszulassung.

S!EMONPREIS

15.990,81 kW (110 PS). Klimaautomatik, Navigationssystem, Sitzheizung, Tempomat, Parksensoren, Tagfahrlicht, Müdigkeitserkennung, ZV mit Fernbedienung, el. Außenspiegel (beheizbar), Scheinwerferreinigungsanlage, beheizte Scheibenwaschdüsen, ABS, ESP, Doppel-, Seiten und Kopfairbags, Servol. u.v.m.

1.4 Cool Edition

n 3.969,-!!! UPE* 15.459,- Sie spare

S!EMONPREIS

Kraftstoffverbrauch in l/100 km nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG: innerorts 5,9, außerorts 4,2, kombiniert 4,9. CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 113.

77 kW (105 PS). EZ: 12/2013. Direkt-SchaltGetriebe (DSG), Klimaautomatik, Sitzheizung, LM-Felgen, Navigation mit Radio-CD-MP3, NSW, Tagfahrlicht, Parksensoren, „ParkAssist“, 4x el. FH, el. Außenspiegel, Assistenzfahrlicht u.v.m. Tageszulassung. ... mit Automatik/DSG!

VW Golf 1.2 TSI BMT„Trendline“

63 kW (86 PS). EZ: 12/2013. 4 Türen, Klimaanlage, 4x el. FH, Parksensoren vorne und hinten, Radio „Composition Media“, Handyvorb. BT, Multifunktions-Lederlenkrad, NSW, Abbiegelicht, Start-/Stopp-System, el. Außenspiegel, Müdigkeitserkennung, Mittelarmlehne, 7 Airbags u.v.m. Tageszulassung.

44 kW (60 PS). EZ: 12/2013. Klimaanlage, Radio-CD-MP3, Tagfahrlicht, Isofix-Kindersicherung, Doppel- und Seitenairbags, AntiBlockier-System, ESP, Servolenkung, grüne Umweltplakette u.v.m. Tageszulassung.

63 kW (86 PS). EZ: 11/2013. Klimaanlage, Sitzheizung, Radio-CD-MP3, ZV, el. Fensterheber, Tagfahrlicht, Isofix-Kindersicherung, geteilte Rückbank, Laderaumabdeckung, hö-deck henverstellbarer Fahrersitz, Airbags, ASR, ABS, ESP, Servolenkung u.v.m. Tageszulassung.

n 3.379,-!!! UPE* 15.869,- Sie spare

S!EMONPREIS

12.490,-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km nach Grundrichtlinie 80/1268/EWG: innerorts 8,3, außerorts 5,3, kombiniert 6,4. CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 149.

*UPE=Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Abbildung ähnlich. Abbildung zeigt Sonderausstattung. Angebote nur solange der Vorrat reicht. Teilweise Tageszulassung. Irrtümer vorbehalten. Alle Preise in Euro. **Beratung, Verkauf und Probefahrten nur während der gesetzlichen Öffnungszeiten.


| Veranstaltungen

Veranstaltungen im MÄRZ 2014 SAMSTAG, 1. MÄRZ

MONTAG, 3. MÄRZ

IBBENBÜREN: Homöopathie für den Hausgebrauch (VHS), 9 – 16:15 Uhr, Raum 111a der VHS, Kulturhaus, Tagesseminar mit Doris Kellermeyer

TECKLENBURG: Korbflechten (Heimatverein Ledde e. V. 1996), 20 Uhr, Hof Teepe,Tecklenburg, Gäste sind herzlich willkommen

IBBENBÜREN: Karnevalsumzug durch die Innenstadt, ab 15:30 Uhr, Start ist an der Weststraße. Der Umzug endet ca. 18 Uhr auf dem Neumarkt IBBENBÜREN: Kinderkarneval, ab 15 Uhr, Gasthof Antrup, Dickenberg. Vergnüglicher Nachmittag mit Büttenreden, Musik und Tanz und ganz viel Spaß IBBENBÜREN: „Springfever“, Party für Jugendliche und junge Erwachsene ab 16 Jahren. „DJ NonStop“ legt Musik auf. 22 – 4 Uhr, Jugendkulturzentrum Scheune, Eintritt: 5 EUR. Infos & Elternerlaubnis: www.pinkpop.de und in der lokalen Presse

LENGERICH: „Daute Kärls sind Frueslüe Glücke“, Plattdeutsches Theater, Theatergruppe van denn MGV „Heimatklang“ Settel, 19 Uhr, GemptHalle. Karten: 10 EUR, VVK: Snethkamp, Tel. 05482 7582 und Nüssemeyer, Tel. 05481 37932 LENGERICH: Lengericher Sportschau, 19 Uhr, Dreifach-sporthalle. Sportlerehrungen mit buntem Rahmenprogramm. VVK bei der Stadtsparkasse Lengerich, Tel. 05481 802 – 0 TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 11 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof TECKLENBURG: Schachkurzseminar vom 01.03. bis 03.03.2014. Das Seminar mit Werner Beckemeyer beginnt jeweils donnerstags um 15:00 Uhr, an allen weiteren Tagen bereits um 9:30 Uhr! Infos & Preise: Tecklenburg Touristik, Tel. 05482 93890

SONNTAG, 2. MÄRZ IBBENBÜREN: Stadtführung, 15 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Info Bachstraße 14. Infos: www. stadtfuehrer-ibbenbueren.de IBBENBÜREN: Kampanien (VHS), 18 Uhr, Alte Honigfabrik, Vortrag mit Klaus Kirmis LENGERICH: „Daute Kärls sind Frueslüe Glücke“, Plattdeutsches Theater, Theatergruppe van denn MGV „Heimatklang“ Settel, 15 Uhr, GemptHalle. Karten: 10 EUR, VVK: Snethkamp, Tel. 05482 7582 und Nüssemeyer, Tel. 05481 37932 TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 11 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof WESTERKAPPELN: Frühlingsspaziergang, 14 – 18 Uhr im Ortskern. Traditioneller Markt mit vielen interessanten Ständen sowie verkaufsoffenen Geschäften von 14 Uhr - 18 Uhr HÖRSTEL: DA sind Klosterkinder gefragt! Führung für Kinder von 5 – 8 Jahren, 15 Uhr, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Was ist ein Kloster? Wie alt ist es? Wie heißen die Menschen, die hier lebten? Antworten und vieles mehr erwarten Euch in dieser Führung. Infos & Eintritt: www. da-kunsthaus.de

bis zum 9. März, täglich ab 14 Uhr. Sonntag verkaufsoffen von 13 – 18 Uhr

SAMSTAG, 8. MÄRZ

Ticket Service: Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr Tel: 05 41.34 90-24 ticketservice@osnabrueckhalle.de www.osnabrueckhalle.de

LADBERGEN: Rosenmontagsumzug, Motto “Ladbergen - alles oder nichts ”, ab 15:11 Uhr, Start am Rathaus, Rundgang durch das Zentrum

IBBENBÜREN: Malen ist unser Thema (VHS), 10 Uhr, Kunstraum Alte Mauritiusschule. Workshop für alle „Malwütigen“ mit Antonia Audick-Buller

Fr. 07.03.14 • 20:00 Uhr

DIENSTAG, 4. MÄRZ

IBBENBÜREN: Sonnentochter und Sternenfrau, 19 – 22 Uhr, Saal der Familienbildungsstätte. Erzählerin Sabine Meyer greift anlässlich des Internationalen Frauentages in ihren Märchenkoffer und erzählt Geschichten von mutigen, schönen und klugen Frauen aus aller Welt

Mi. 02.04.14 • 20:00 Uhr

LENGERICH: „Burnout“ (VHS), Gesundheitsvortrag im Rahmen der Lengericher Abendvisite in der Helios Klinik Lengerich um 19:30 Uhr LENGERICH: „Apulien steckt voller Überraschungen“, Diavortrag (VHS), 19:30 Uhr, VHS-Haus, Bahnhofstr. 106 LENGERICH: Vortrag: SHG Unruhige Beine (RLS) Lengerich, 18 Uhr, Helios-Klinik, Neurologie Station B3, Martin-Luther-Str. 49. Die Ergotherapeutin Rebecca Möschter referiert zu diesem Thema

LENGERICH: „Daute Kärls sind Frueslüe Glücke“, Plattdeutsches Theater, Theatergruppe van denn MGV „Heimatklang“ Settel, 19 Uhr, GemptHalle. Karten: 10 EUR, VVK: Snethkamp, Tel. 05482 7582 und Nüssemeyer, Tel. 05481 37932 TECKLENBURG: Brochterbecker Frühjahrsschau, 9 – 18 Uhr, im Dorfkern Brochterbeck

WESTERKAPPELN: „Der Duft von Schokolade“ – Schokoladenseminar, 19 Uhr, Stadtcafe Westerkappeln, Informatives, Literarisches, Unterhaltsames und Sinnliches rund um die Schokolade. Dazu gibt es eine kleine Köstlichkeit aus dem Cafe. Kostenbeitrag: 5 EUR. Anmeldung erforderlich: Pfarrerin A. Zühlsdorf-Maeder oder Pfarrer O. Maeder, Tel. 05456 1205

TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 11 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof

MITTWOCH, 5. MÄRZ

TECKLENBURG: Schneeglöckenwanderung mit Rainer Budke (ca. 4 km), Treffpunkt: 14:30 Uhr am Markplatz, Kneipp-Verein Tecklenburg e. V.

LENGERICH: Gempt Blues Session, 20 Uhr, Gempt-Bistro, the bluescasters & special guests. Blues live vom Feinsten mit wechselnden Gästen, Eintritt: 9 EUR, bis 21 Jahre: 6 EUR. Karten an der Abendkasse

TECKLENBURG: „Brücken – gesehen von acht Fotografen“, 14 – 18 Uhr, Torhaus „Legge“, Markt 9. Die Fotogruppe Lichtblick stellt in der Tecklenburger Legge 36 Aufnahmen zum Thema Brücken aus

WESTERKAPPELN: „Alte Bilder - neuer Glaube“, Gottesbilder im Wandel, 15 – 17:15 Uhr, Dietrich Bonhoeffer Haus, Kirchstraße 5

FREITAG, 7. MÄRZ IBBENBÜREN: Bürgerenergieberatung, 14 – 18 Uhr, Rathaus. Anmeldung unter Tel. 05451 931999 oder energieberatung@ibbenbueren.de erforderlich IBBENBÜREN: „Rock gegen Rassismus“, Bands & Infos:”Safkan” (Turkish Rock), „Therapiezentrum”( Power Pop), ”Razzmatazz” (Funk, Rock, Pop, Soul) Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Jugendkulturzentrum Scheune, Eintritt: 6 EUR. Weitere Infos: www.pinkpop.de und in der lokalen Presse IBBENBÜREN: „Herrschaftszeiten“, KabarettProgramm mit HG Butzko, 20 Uhr, Bürgerhaus. VVK: Tourist-Information TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 11 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof TECKLENBURG: „Der kaltwütige Herr Schüttlöffel“, Politisches Kabarett mit Thomas Freitag, 20 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof. VVK: Tecklenburg Touristik Tel.: 05482 93890, Tickets: VVK 20 EUR/ AK 22 EUR LIENEN: Frühjahrskirmes in Lienen vom 7.

SEINE FREUNDE „So!“

BAP Zieht den Stecker – Tour 2014

Sa. 05.04.14 • 20:00 Uhr GERBURG JAHNKE Frau Jahnke hat eingeladen... mal gucken wer kommt!

So. 27.04.14 • 20:00 Uhr DAVID & GÖTZ Die Showpianisten Die schönste Zeit ist jetzt

Mi. 14.05.14 • 20:00 Uhr ANNETT LOUISAN Zu viel Information – Tour 2014

Fr. 12.09.14 • 20:00 Uhr KAYA YANAR „Around the World“

Sa. 25.10.14 • 20:00 Uhr DIETER NUHR „Nuhr ein Traum“ – Wiederholungsgastspiel

LADBERGEN: Aschermittwochs-Fußball-Turnier des Jugendzentrums, 18:30 Uhr, Sporthalle II, Auf dem Rott 10, Zuschauer sind herzlich willkommen

DONNERSTAG, 6. MÄRZ

OLAF SCHUBERT &

Mi. 29.10.14 • 20:00 Uhr FOREIGNER ACOUSTIQUE LIENEN: SaxCool - Musik aus vier Jahrhunderten auf vier Saxophonen, 20 Uhr, Konzert im Haus des Gastes, Diekesdamm 1. Eintritt: 12 EUR LIENEN: „Magic Night“, Zaubershow mit dem Duo Zaupokus, Hans Albrecht, Hatino und Melanie Runde. Einlass ab 19 Uhr, Beginn 20 Uhr, Aldruper Diele, Meckelweger Straße 2. VVK im Alten Farmhaus und in der Tourist-Information Lienen für 8 EUR/Person, AK 10 EUR/Person

SONNTAG, 9. MÄRZ IBBENBÜREN: Wandern (11 – 15 km ) DJK Arminia Ibbenbüren, 10 Uhr, Arminia-Stadion IBBENBÜREN: Historie und Gegenwart des heimischen Bergbaus, 10 – 17 Uhr, RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH, Osnabrücker Straße 120, Tor 2. Tag der offenen Tür im Bergbaumuseum IBBENBÜREN: „Hardcore Matinee“, Bands & Infos: „AYS”, “Rough Hands” (UK), “Continents” (UK). Einlass ab 17 Uhr, Beginn 18 Uhr, Jugendkulturzentrum Scheune, Eintritt: 8 EUR. Weitere Infos: www.pinkpop.de und in der lokalen Presse

Tour 2014

Do. 06.11.14 • 20:00 Uhr URBAN PRIOL Jetzt.

So. 09.11.14 • 19:00 Uhr BODO WARTKE & THE CAPITAL DANCE ORCHESTRA Swingende Notwendigkeit – „Bodo vom Feinsten. Mit Pauken und Trompeten“

Fr. 09.01.15 • 20:00 Uhr PAUL PANZER „Alles auf Anfang“ – Wiederholungsgastspiel

So. 11.01.15 • 18:00 Uhr BAUMANN & CLAUSEN Alfred allein zuhaus

Sa. 24.01.15 • 20:00 Uhr

LENGERICH: „Daute Kärls sind Frueslüe Glücke“, Plattdeutsches Theater, Theatergruppe van denn MGV „Heimatklang“ Settel, 15 Uhr, GemptHalle. Karten: 10 EUR, VVK: Snethkamp, Tel. 05482 7582 und Nüssemeyer, Tel. 05481 37932

THE TEN TENORS

LENGERICH: Reitturnier des Reit- und Fahrverein Lengerich e. V., 10 Uhr, Jugendvergleichswettkampf in den Reithallen Lengerich

Schlosswall 1-9 • 49074 Osnabrück

On Broadway 2015

OsnabrückHalle

15


| Veranstaltungen

Fenster · Türen Rollladen · Insektenschutz Trockenbau · Treppenbau · Innenausbau Drechselarbeiten

TECKLENBURG: Brochterbecker Frühjahrsschau, 11 – 18 Uhr, im Dorfkern Brochterbeck TECKLENBURG: „Brücken – gesehen von acht Fotografen“, 11 – 18 Uhr, Torhaus „Legge“, Markt 9. Die Fotogruppe Lichtblick stellt in der Tecklenburger Legge 36 Aufnahmen zum Thema Brücken aus TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 11 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof

LADBERGEN: „Doctor Marrax“, 20 Uhr, Kulturbühne Ladbergen, „Buddemeier“, Dorfstr. 19. Lassen Sie sich zurückfallen in die Welt der Gaukler, Scharlatane & Quacksalber, als sie die Leute mit ihrer phantastischen Magie in ihren Bann zogen. VVK 8 EUR, AK 10 EUR. Vorverkaufsstellen: PBS Papier-Büro Stapel, Dorfstr. 16, Gemeinde Ladbergen, Bürgerbüro, Tel.: 05485 81 – 43

FREITAG, 14. MÄRZ

MONTAG, 10. MÄRZ IBBENBÜREN: Kinderkino: Der Krieg der Knöpfe, 14:30 Uhr, Pavillon der Ludgerischule, Püsselbüren

Westerbauer 1 · 48496 Hopsten-Halverde Tel. (05457) 1400 · www.drechselarbeiten-richter.de Team Union

ww . te a

n.d

e

w

Regelmäßiges freiwilliges Rating nach TEAM-UNIONŠ

ZERTIF I

Wir sind zertifiziert

ER K

HANDWERK

TE S H A ER N ZI

DW

QUALITÄT IM

m-unio

Frühlingsgefühle bei Blumen Flaucher

IBBENBÜREN: Café Klatsch: Alle Vögel sind schon da, 15 Uhr, Fabi, Klosterstraße 21, Singen mit Christa Telgkamp

DIENSTAG, 11. MÄRZ

LENGERICH: Jazz Bistro, 20 Uhr, Gempt-Bistro. Amazon Factory – „Visual“. Das neue Programm der Amazon Factory ist eine Kombination aus Jazzkompositionen und Videoprojektion. Stimmungsvolle Videoaufnahmen werden während des Konzertes projeziert und ziehen den Zuhörer auch visuell in ihren Bann. Mathias Westerkamp (Technik), Iring Bromisch (Drums), Thorsten Wiggers (Gitarre), Uwe Seyfert (Sax, EWI), Florian Seidenstücker (Bass), Ken Pehmöller (Keyboard) Eintritt frei

IBBENBÜREN: Kinderkino: Der Krieg der Knöpfe, 16 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Dickenberg

TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 15 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof

LENGERICH: Diavortrag mit dem Heimatverein Lengerich e. V., 19 Uhr, Heimathaus WESTERKAPPELN: Heringsessen mit dem Kultur- und Heimatverein Westerkappeln e. V., 19:30 Uhr, Cords Catering, Am Velper Bahnhof 30, VVK & Infos: Inge Loske,Tel. 05404 2784

IBBENBÜREN: Konzert zur 150-Jahr-Feier des DRK, 19:30 Uhr, Bürgerhaus. Es spielt das Luftwaffen-Musikkorps aus Münster. VVK: DRK Ortsverein und DRK Kreisverband sowie Buchhandlung Driemeier

18. bis 22. März 2014

Zeit für … • leuchtende Tulpenfreude • duftende Frühlingsboten • Eier-Vielerlei Ihr Gärtner, Florist und Rosenspezialist Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 8.00 – 18.00 Uhr Samstag 8.00 – 16.00 Uhr Sonntag 10.00 – 12.00 Uhr

Sonnenbrink 1 · 49504 Lotte · Telefon (0 54 56) 12 25 www.blumen-flaucher.de

WESTERKAPPELN: „Chocolat - ein kleiner Biss genügt“ – Schokoladenseminar, 19 Uhr, Ev. Stadtkirche Westerkappeln. Kirchenkino mit dem gleichnamigen Film nach dem Roman von Joanne Harris. Eintritt frei

MITTWOCH, 12. MÄRZ IBBENBÜREN: Kinderkino: Der Krieg der Knöpfe, 15:30 Uhr, blick.punkt, Kanalstraße 16

WESTERKAPPELN: Vortrag: Erbrecht, 19 Uhr, Reinhildishaus, Friedensstraße 11

IBBENBÜREN: Premiere: „Misery“, Thriller von Simon Moore nach dem Roman von Stephen King, 20 Uhr, Schauburg. VVK: Tourist-Information & Q-Punkt

SAMSTAG, 15. MÄRZ

WESTERKAPPELN: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer (Kinderkultur Kiku), 15:30 Uhr, Schulzentrum, Osnabrücker Str. 25, Eintritt und Infos: www.gemeinde-westerkappeln.de

IBBENBÜREN: „Wie im Himmel“, Schauspiel von Kay Pollak, 20 Uhr, Bürgerhaus. Eine Produktion des Theaters für Niedersachsen, Hannover. Stardirigent Daniel Dareus sucht in der Musik den vollkommenen Moment. Doch er erlebt einen Burn out und kehrt in sein Heimatdorf in Nordschweden zurück. Doch statt der erhofften Ruhe erwartet ihn hier die Leitung eines Kirchenchores. VVK: Tourist-Information

16

WESTERKAPPELN: 12. Westerkappelner Nachtflohmarkt, 18 – 22 Uhr, AWO-KiTa, Am Königsteich 3

IBBENBÜREN: „Allerleirauh“, Musiktheater nach dem Märchen der Gebrüder Grimm, 16 Uhr, Bürgerhaus, VVK: Tourist-Information

DONNERSTAG, 13. MÄRZ

Osnabrücker Straße 73 · 48429 Rheine Telefon (0 59 71) 77 61 · Fax (0 59 71) 80 51 28

LIENEN: Piano-Blues & Boogie-Woogie mit CHRISTIAN BLEIMING, 20 Uhr, Konzert im Haus des Gastes, Eintritt: 12 EUR

LENGERICH: 14. Internationalen Frauentag, ab 18:30 Uhr, Gempt-Halle, 20 Uhr „Damenkarussell“ mit Schauspielerin, Autorin und Sängerin Jule Vollmer und ihrer Kollegin Bianka Lammert. Acht unterschiedliche Frauencharaktere in verschiedenen Alltagssituationen treffen aufeinander – Ein Programm das sowohl gut unterhält als auch zum Nachdenken anregt! Karten: 10 EUR/8 EUR, VVK: Tourist-Information Tel. 05481 82422

IBBENBÜREN: „Mehr Zuhause“, Fachmesse für Immobilien und mehr, 11 – 17 Uhr, Rathausvorplatz, Neustraße und Bachstraße, Infos: www. mehr-zuhause.de IBBENBÜREN: „Misery“, Thriller von Simon Moore nach dem Roman von Stephen King, 20 Uhr, Schauburg. VVK: Tourist-Information & Q-Punkt IBBENBÜREN: Fotoworkshop mit Dieter Blase, 10 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe. Weitere Informationen bei Jürgen Hecker, Tel. 05451 16653 oder unter: www.kulturspeicher.net

LENGERICH: Jazz im Römer, 20:30 Uhr, „Ein Sax mit X“ im Römer (Altstadt). Der Saxofonist Uwe Seyfert spielt mit wechselnden Musikern. Eintritt frei METTINGEN: „Mozartkugeln mit Rossinis“ ein Concerto Wirrtuoso mit FunTastix, 20 Uhr, Bürgerzentrum, Eintritt: VVK 13 EUR/ AK 16


EUR, Karten: Tourist-Information 05452 5213, Infos: www.kulturverein-mettingen.de LIENEN: Meckeldance, ab 21 Uhr, Zeltparty an der B 475. Eintritt & Infos: www.meckeldance.de

SONNTAG, 16. MÄRZ IBBENBÜREN: „Mehr Zuhause“, Fachmesse für Immobilien und mehr, 11 – 17 Uhr, Rathausvorplatz, Neustraße und Bachstraße, Infos: www. mehr-zuhause.de IBBENBÜREN: „Misery“, Thriller von Simon Moore nach dem Roman von Stephen King, 20 Uhr, Schauburg. VVK: Tourist-Information & Q-Punkt LENGERICH: Wanderung mit dem Heimatverein Lengerich e. V., 10 Uhr ab Heimathaus. Wanderung in Schmedehausen LENGERICH: 7. Vogelbörse ab 8 Uhr, Gempthalle. Eintritt: 3 EUR/ Ki. 1 EUR. Geboten wird ein riesiges Vogelangebot mit Zubehör, sowie fachliche Beratung durch die Züchter. Infos: www.Vogelboerse-Westerkappeln.de LENGERICH: GEMPT-SOIREEN: Mladen Miloradovic und Nikola Komatina Violoncello und Akkordeon, 17 Uhr, Gempt-Bistro. Eintritt: 12 EUR/ erm. 8 EUR, VVK: Stadtsparkasse Lengerich, Tel. 05481 802 – 0 TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 11 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof TECKLENBURG: „Brücken – gesehen von acht Fotografen“, 11 – 18 Uhr, Torhaus „Legge“, Markt 9. Die Fotogruppe Lichtblick stellt in der Tecklenburger Legge 36 Aufnahmen zum Thema Brücken aus WESTERKAPPELN: Konzert in der Ev. Stadtkirche, 17 – 19:30 Uhr, Aufführung der Missa Katharina HÖRSTEL: Vom Kloster zum Kunsthaus, Geschichte und Gegenwart, 15 Uhr, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Die Führung führt teilweise über das Außengelände. Wir empfehlen festes Schuhwerk sowie Kleidung, die den Witterungsverhältnissen angepasst ist. Infos & Eintritt: www.da-kunsthaus.de

MONTAG, 17. MÄRZ IBBENBÜREN: Podium – Junge Solisten stellen sich vor, 19 Uhr, Saal der Musikschule IBBENBÜREN: Floristik im Frühling (VHS), 19 Uhr, Geschäftsräume der Gärtnerei Beyer, Weststraße 10. Mit der Floristmeisterin Lisa Nähering werden frische und fröhliche Kränze dekoriert LADBERGEN: Plattdeutscher Abend, 19.30 – 21:30 Uhr, Mühlenstr. 1, LeseKult

DIENSTAG, 18. MÄRZ LENGERICH: Vorhang auf, 20 Uhr, GemptBistro. Wolltest Du/Wollten Sie schon immer mal auf der Bühne stehen? Singen, tanzen, ein Gedicht vortragen, einen Text rezitieren oder eine Theater– bzw. Kabarettszene zum Besten geben? Anmeldung bei M. Christenhuß Tel. 05481 82 044 oder D.Teepe Tel. 05481 82697. Eintritt frei WESTERKAPPELN: „Schokoladenrezepte – Lebensrezepte“ – Schokoladenseminar, 19 Uhr, Martin-Niemöller-Haus. Hambürener Str. 5, Auf die guten Zutaten kommt es an -sowohl bei der Schokolade, als auch im Leben. Eine Konditormeisterin führt ein in die Welt der Chocolatiers und in die Kunst der Pralinenherstellung. Referentin: Britta Reinholz (Cafe Laer Osnabrück) – Kostenbeitrag: 15 EUR. Anmeldung erforderlich: Pfarrerin A. Zühlsdorf-Maeder oder Pfarrer O. Maeder, Tel. 05456 1205

MITTWOCH, 19. MÄRZ

LENGERICH: Vortrag: „Kultursensibler Umgang im Rahmen der Bestattung“, Referent: Herr Christian Meinigmann, Bestatter. Informationsabend zu hospizlichen und palliativen Themen, 19:30 Uhr, im Haus Jona am Berg, Parkallee 10, Eintritt frei – Spenden sind erwünscht LENGERICH: Vortrag:„Erbrecht – Gestaltungsmöglichkeiten im Pflegefall“, Rechtsvortrag (VHS), 20 Uhr im Mehrzweckraum der Bonhoeffer-Realschule LADBERGEN: Kinderfilmclub um 16 Uhr und der Jugendfilmclub um 19 Uhr,, Jugendzentrum, Auf dem Rott 12, Filmtitel eine Woche vorher im Aushang

DONNERSTAG, 20. MÄRZ IBBENBÜREN: „Weißer Schwan im blauen Mond“, eine Produktion des Traumtheaters Salomé, Idee & Inszenierung: Harry Owens, 20 Uhr, Bürgerhaus. Die jungen Künstler und Artisten bieten ein wahres Feuerwerk an Jonglage, Akrobatik, Pantomime, Tanz und Clownerie. VVK: Tourist-Information LIENEN: Lavendelsplitter, Autorenlesung Viola Ries (VHS), 19:30 Uhr, Haus des Gastes, Diekesdamm 1, Eintritt: 8 EUR WESTERKAPPELN: „Herausforderung Asien“, Eindrücke einer Reise in Wort und Bild, 15 – 17:15 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kirchstraße 5

FREITAG, 21. MÄRZ

IBBENBÜREN: Bürgerenergieberatung, 14 – 18 Uhr, Rathaus. Anmeldung unter Tel. 05451 931999 oder energieberatung@ibbenbueren.de erforderlich

IBBENBÜREN: „Misery“, Thriller von Simon Moore nach dem Roman von Stephen King, 20 Uhr, Schauburg. VVK: Tourist-Information & Q-Punkt IBBENBÜREN: „Poetry Slam“, verschiedene Künstler, die auf der Bühne ihre Texte lesen/präsentieren und dabei sich selbst und gegenseitig übertreffen wollen. Weitere Infos: www.pinkpop. de und in der lokalen Presse TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 15 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof WESTERKAPPELN: Feuerwerkstatt im Garten EDEN, 16 – 19 Uhr, Garten EDEN, am Fahrradständer der Grund- und Realschule, Anmeldung über WeSpE e. V. – Tel: 05404 919 627 oder info@ wespenetzwerk.de

SAMSTAG, 22. MÄRZ IBBENBÜREN: „Misery“, Thriller von Simon Moore nach dem Roman von Stephen King, 20 Uhr, Schauburg. VVK: Tourist-Information & Q-Punkt IBBENBÜREN: Kleiderbasar: Rund ums Kind, 13 – 16 Uhr, Hauptschule und DGH Laggenbeck. Verkauft werden Spielzeug, Kinderkleidung sowie Kinderzubehör. Für Kaffee & Kuchen ist gesorgt. Ein Teil der Erlöse geht am Schwester Hanna Remke für die Frauenarbeit in Südafrika LENGERICH: Konzert: „Musik für Bläser und Orgel“, 19 Uhr, Ev. Stadtkirche. Mehrchörige Werke von Gabrieli, Bach, Mendelssohn-Bartholdy u. a. Mitwirkende: Bläserkreis des Kirchenkreises Tecklenburg, Bläserensemble „Jubilate“, Leitung: Andreas Opp und Ursula-Maria Busch, Orgel: Christoph Henzelmann, Eintritt frei, Spenden erbeten!

LENGERICH: Kurzwanderung mit dem Heimatverein Lengerich e. V., 14 Uhr ab Heimathaus LENGERICH: Autorenlesung mit Bastian Sick: „Wir braten Sie gerne“, 19:30 Uhr im Veranstaltungsraum der Stadtsparkasse Lengerich. Bastian Sick präsentiert seine neuen unglaublichen Sprach-Fundstücke. Seine Veranstaltungen sind eine kurzweilige Mischung aus gelesenen Kolumnen und einer „Diashow“ mit Bildern aus seinen Büchern. Eintritt: 11 EUR, VVK: Stadtsparkasse Lengerich, Tel. 05481 802 – 0

IBBENBÜREN: Nachtwächterführung, 20 Uhr, Treffpunkt: Tourist-Info. Infos: www. stadtfuehrer-ibbenbueren.de

IBBENBÜREN: „Musik im Speicher“ mit Razzmatazz, 20 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe, „Special Guest“ an diesem Abend wird Holger Till sein. Eintritt: 10 EUR, Infos: www.kulturspeicher.net

TECKLENBURG: „Brücken – gesehen von acht Fotografen“, 14 – 18 Uhr, Torhaus „Legge“, Markt 9. Die Fotogruppe Lichtblick stellt in der Tecklenburger Legge 36 Aufnahmen zum Thema Brücken aus

Gut isoliert!

Können Sie das von Ihrem Haus auch behaupten? Wir helfen Ihnen! • Sturmschadenreparatur • Kerndämmung mit oder -

• Steil- und Flachdach • Sanierungsarbeiten • Wärmedämmung/ Isolierung uvm.

SDS Dachtechnik GmbH Rübezahlweg 39 · 49497 Mettingen · Telefon: 0 54 52-91 82 56 www.Dachdecker-GmbH.de 17


| Veranstaltungen

TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 15 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof LADBERGEN: Das Osterei - Osterausstellung, 11 – 18 Uhr, Heimatmuseum, Am Aabach 9. Österliche Hobbyausstellung, handbemalte Eier jeder Größe in einem frühlingshaft dekorierten Heimatmuseum

Auszug aus unserem Weiterbildungsprogramm:

Auto CAD

Beginn: 15. März 2014

Teil IV / Ausbildung der Ausbilder/in (ADA) 17.März 2014 – 29. März 2014 (Vollzeit)

Fordern Sie (telefonisch oder per Mail) unser Weiterbildungsprogramm für das 1. Halbjahr 2014 an!

Lesen Sie uns doch mal online! Jede Ausgabe von „Mittendrin“ können Sie auch im Internet lesen – und ganz bequem durchblättern. Probieren Sie es einfach mal aus:

www.das-magazin-mittendrin.de

hemarkt Der FrisimcHerzen von Tecklenburg

WESTERKAPPELN: „Zuhause in der Natur“, Familienwildnisabend mit Kindern, 16 – 20 Uhr, Tipilager Ins Freie, Schachselstraße 3. Anmeldung erforderlich, Infos: www.insfreie.de

SONNTAG, 23. MÄRZ IBBENBÜREN: Duo con Spirito, 19 Uhr, Kulturhaus Alte Sparkasse. Der Cellist Alexander Kowalew und die Pianistin Amina Aitmatowa spielen Werke von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms und Claude Debussy. VVK: Tourist-Information TECKLENBURG: „Brücken – gesehen von acht Fotografen“, 11 – 18 Uhr, Torhaus „Legge“, Markt 9. Die Fotogruppe Lichtblick stellt in der Tecklenburger Legge 36 Aufnahmen zum Thema Brücken aus TECKLENBURG: „Tecklenburg“ – Fotoausstellung von Hermann Willers, 11 – 18 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof LADBERGEN: Das Osterei - Osterausstellung, 11 – 18 Uhr, Heimatmuseum, Am Aabach 9. Österliche Hobbyausstellung, handbemalte Eier jeder Größe in einem frühlingshaft dekorierten Heimatmuseum

DIENSTAG, 25. MÄRZ IBBENBÜREN: „Misery“, Thriller von Simon Moore nach dem Roman von Stephen King, 20 Uhr, Schauburg. VVK: Tourist-Information & Q-Punkt TECKLENBURG: Besuch bei den Lämmchen und Filzen mit Schafswolle. Angebot für Kinder mit Eltern, 15:30 Uhr, Naturschutzzentrum „Sägemühle“, Bahnhofstraße 73. Teilnehmergebühr & Infos: ANTL e. V., Tel. 05482 929290 WESTERKAPPELN: Schokolade für alle!? – Schokoladenseminar, 19 Uhr, DietrichBonhoeffer-Haus, Kirchstraße 5. An diesem Abend geht es um gerechte und fair gehandelte Schokolade. Referent: Hendrik Meisel (Referent für entwicklungspolitische Bildung und Fairen Handel) Kostenbeitrag: 5 EUR (für Kostproben). Anmeldung erforderlich: Pfarrerin A. ZühlsdorfMaeder oder Pfarrer O. Maeder, Tel. 05456 1205

MITTWOCH, 26. MÄRZ LENGERICH: Vortrag mit Märchenerzählerin Sabine Meyer, 19:30 Uhr. Informationsabend zu hospizlichen und palliativen Themen im Haus Jona am Berg, Parkallee 10, Eintritt frei – Spenden sind erwünscht

Wenn Herzen fliegen… … kommt auch eins zu Dir! Das ist das Motto unserer diesjährigen Spendenaktion mit tollem Rahmenprogramm. Wir freuen uns auf Ihren Besuch: Stadtfest in Tecklenburg am Pfingstmontag, 9. Juni

AN DER POST 7 • TECKLENBURG TELEFON (05482) 926948 18

TECKLENBURG: „Spontane Vegetationen“, Lesung mit Wladimir Kaminer, 20 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg, Meesenhof

DONNERSTAG, 27. MÄRZ IBBENBÜREN: „Misery“, Thriller von Simon Moore nach dem Roman von Stephen King, 20 Uhr, Schauburg. VVK: Tourist-Information & Q-Punkt LENGERICH: Frühlingsfest des Heimatverein Lengerich e. V., 18 Uhr, Begrüßung und Jahresrückblick im Gasthof Antrup in Leeden, 19 Uhr Abendessen, 20 Uhr Bunter Abend Karten: 12,50 EUR, VVK: Tourist-Information, Tel. 05481 82422

SAMSTAG, 29. MÄRZ IBBENBÜREN: 3. Ibbenbürener Klippenlauf, 14 Uhr, Ludwigsschule, Groner Allee 49. 24,7 km mit Höhenunterschied von 500 m und der Jedermannlauf von 12,4 km mit Höhendifferenz von 240 m bieten selbst für trainierte Läufer eine Herausforderung IBBENBÜREN: The Blues Brothers – Ultimate Live Tribute 2014, 20 Uhr, Bürgerhaus. Tempo, Action, coole Sprüche und fetzige Livemusik mit allen Nr. 1-Hits und weiteren Kultsongs. VVK: Tourist-Information & Z-Punkt IBBENBÜREN: „Misery“, Thriller von Simon Moore nach dem Roman von Stephen King, 20 Uhr, Schauburg. VVK: Tourist-Information & Q-Punkt IBBENBÜREN: NaturGart Treff, 9 – 18 Uhr, Naturagart, Riesenbecker Straße 63. Die Teichausstellung: Für mehr Lebensqualität im Garten IBBENBÜREN: Männerfrühstück mit Daoud Nassar, 10 – 13 Uhr, blick.punkt, Kanalstraße 16. Der Palästinnenser und Christ Daoud Nassar erzählt vom Kampf mit friedlichen Mitteln unter dem Motto „Wir weigern uns Feinde zu sein“. Anmeldung erforderlich unter Tel. 05451 78276, Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde LENGERICH: Hallentrödelmarkt, 8 Uhr, Gempt-Halle, Fast 100 Aussteller bieten ihre Schnäppchen an. LIENEN: Ausstellung „Frühlingszauber“, 14 – 18 Uhr, Haus des Gastes, Diekesdamm 1. Kunsthandwerk im Frühling - HobbykünstlerInnen präsentieren eine bunte Vielfalt ihrer Werke, Eintritt frei LADBERGEN: Das Osterei - Osterausstellung, 11 – 18 Uhr, Heimatmuseum, Am Aabach 9. Österliche Hobbyausstellung, handbemalte Eier jeder Größe in einem frühlingshaft dekorierten Heimatmuseum

SONNTAG, 30. MÄRZ LENGERICH: Hallentrödelmarkt, 11 Uhr, Gempt-Halle, Fast 100 Aussteller bieten ihre Schnäppchen an. LENGERICH: Wanderung mit dem Heimatverein Lengerich e. V., 10 Uhr ab Heimathaus. Wanderung auf dem Wald-, Sand- und Wasserrundweg in Ladbergen LIENEN: Ausstellung „Frühlingszauber“, 11 – 18 Uhr, Haus des Gastes, Diekesdamm 1. Kunsthandwerk im Frühling - HobbykünstlerInnen präsentieren eine bunte Vielfalt ihrer Werke, Eintritt frei LADBERGEN: Das Osterei - Osterausstellung, 11 – 18 Uhr, Heimatmuseum, Am Aabach 9. Österliche Hobbyausstellung, handbemalte Eier jeder Größe in einem frühlingshaft dekorierten Heimatmuseum WESTERKAPPELN: Frauen-Feuer: Funken schlagen, 15 – 20 Uhr, Tipilager Ins Freie, Schachselstraße 3, Anmeldung & Infos: www. insfreie.de HÖRSTEL: In der Schreibstube. Gäste können erleben, was höhere Töchter seinerzeit in der Klosterschule erlebten, 15 Uhr, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Dauer ca. 90 Min. Für Kinder ab 9 Jahren geeignet. Infos & Eintritt: www. da-kunsthaus.de HÖRSTEL: „DA ist KUNST“, Führung zu den Kunstprojekten, 15 Uhr, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Die Kunsthistorikerin Dr. Anne Behrend bietet eine aufschlussreiche Führung durch die aktuellen Ausstellungen. Infos & Eintritt: www.da-kunsthaus.de

Mittendrin Die nächste Ausgabe von 14. 20 ril Ap 1. am int ersche rz 2014. Mä . 20 ss: hlu Redaktionssc


Highlights in der Gempt Halle Lengerich | März 2014 Samstag 1. März um 19 Uhr, Sonntag 2. März um 15 Uhr Samstag 8. März um 19 Uhr, Sonntag 9. März um 15 Uhr Plattdeutsches Theater MGV Settel: DAUTE KÄRLS SIND FRUESLÜE GLÜCKE Die Schulfreundinnen Therese, Patrizia und Charlotte – alle von Beruf Gattin - genießen ihr Leben in Luxus und Langeweile. Ihr Leben könnte noch viel schöner sein, hätten sie nicht mehr ihre Ehemänner am Hals. Scheidung ist aus finanziellen Gründen keine Option, es kommt eigentlich nur Erben in Frage. So entwickeln sie bei einem ihrer Kaffeekränzchen den Plan, ihre Männer von einem Auftragsmörder umbringen zu lassen. Den perfekten Mann dafür scheinen sie bereits im Hause zu haben: ihren ehemaligen Klassenkameraden Philip, der bei Therese als Gärtner angestellt ist. Unglücklicherweise haben die drei Damen Philip bislang immer nur schikaniert ... Eintritt: 10,--€ Tickets und Platzreservierung: Ulrike und Friedel Snethkamp (054827582), Annemie und Erwin Nüßmeyer (05481-37932)   Mittwoch, 5. März: Gempt Blues Session the bluescasters & special guests Blues live vom Feinsten mit wechselnden Gästen im Gempt-Bistro   Eintritt: 9,-- €, bis 21 Jahre: 6,-- €, Tickets an der Abendkasse Veranstalter: Bürgerstiftung Gempt Einlass: 19.00 Uhr; Beginn: 20.00 Uhr   Freitag, 14. März: Jazz Bistro: Amazon Factory "Visual"  Das neue Programm der Amazon Factory ist eine Kombination aus Jazzkompositionen und Videoprojektion. Stimmungsvolle Videoaufnahmen werden während des Konzertes im Gempt Bistro projeziert und ziehen den Zuhörer auch visuell in ihren Bann.   Eintritt: frei Veranstalter: Bürgerstiftung Gempt Einlass: 19.30 Uhr; Beginn: 20.00 Uhr    Sonntag, 16. März: Vogelbörse Ein riesiges Vogelangebot mit Zubehör, sowie fachliche Beratung durch Züchter, erwartet die Besucher aus Nah und Fern. Eintritt: 3,-- € , Kinder 1,-- € Veranstalter: Vogelschutz- und -liebhaberverein Tecklenburger Land e.V. Auskunft: Manfred Wallenhorst, 49497 Mettingen, (05452) 1279 www.Vogelboerse-Westerkappeln.de. Beginn: 8.00 Uhr

Sonntag, 16. März: Gempt Soireen Mladen Miloradovic, Violoncello Nikola Komatina, Akkordeon Nikola Komatina studiert bei Grzegorz Stopa, zunächst war er bei ihm in Wien, derzeit setzt er seine Ausbildung bei Stopa an der Hochschule für Musik Detmold fort. Er nahm an zahlreichen Meisterkursen bei bedeutenden Pädagogen und Akkordeonisten wie Mika Väyrinen, Mie Miki, Vladimir Besfamilnof, Friedrich Lips, Alberdi Injaki oder Yuri Shishkin teil. Nikola Komatina ist Preisträger internationaler Wettbewerbe in Serbien (Belgrad, Smederevo, Kragujevac), Polen (Przemysl) und Deutschland (Klingenthal). 2013 wurde er mit dem GWK-Förderpreis Musik ausgezeichnet. Mladen Miloradovic (*1987 Belgrad, Serbien) studierte u.a. bei Alexander Baillie an der Hochschule für Künste Bremen, seit 2010 ist er an der Hochschule für Musik Detmold bei Xenia Jankovic. Mladen Miloradovic spielt in der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen und der Amsterdam Sinfonietta, außerdem war er bei den Bremer Philharmonikern. Derzeit ist er Stellvertretender Solocellist beim Folkwang Kammerorchester Essen. 2012 gewann Mladen Miloradovic den Grand Prix beim Int. Cellowettbewerb in Madrid.   Eintritt: ABO-Preis: 36, -- €, ermäßigt: 25, -- € (Ermäßigung für GWKMitglieder, Schwerbehinderte und Begleitpersonen sowie für Personen bis 25 Jahre), sonst: 12, -- €, ermäßigt: 8,-- € Tickets: Stadtsparkasse Lengerich, Tel: (05481) 8020, mailbox@ssklengerich.de, AK Veranstalter: Kooperationsveranstaltung mit der Bürgerstiftung Gempt; der GWK, Gesellschaft zur Förderung der Westfälischen Kulturarbeit e.V. und dem Kulturforum, Stiftung der Stadtsparkasse Lengerich Beginn: 17.00 Uhr   Dienstag, 18. März: Vorhang Auf!   Wolltest Du / Wollten Sie schon immer mal auf der Bühne stehen?? Singen, tanzen, ein Gedicht vortragen, einen Text rezitieren oder eine Theater– oder Kabarettszene zum Besten geben? Hier besteht die Möglichkeit! Eintritt: frei Anmeldung bei Michael Christenhuß (05481) 82044 oder Dieter Teepe  (05481) 82697 Veranstalter: Bürgerstiftung Gempt Einlass: 19.00 Uhr; Beginn: 20.00 Uhr   Samstag, 29. März und Sonntag, 30. März: Trödelmarkt Eintritt: Frei Veranstalter: Grawe & Osterbrink Tel. (05481) 6358 Beginn: Samstag 8.00 Uhr / Sonntag 11.00 Uhr 19


DA MUSS MAN HIN!

Musik, Bühne, Kultur und Events: Das Tätigkeitsfeld des Ibbenbürener Stadtmarketing ist vielseitig und spannend. Gemeinsam mit Mittendrin werden an dieser Stelle die Highlights im kulturellen Veranstaltungskalender präsentiert.

Durch Gesang zur Lebensfreude Daniel Dareus ist Dirigent und ein Erfolgsmensch - bis er einen Burn Out erleidet. Mit dem Zusammenbruch kommen die Zweifel, ob das alles richtig war mit dem bisherigen Leben. Er will durchatmen, will sich besinnen und geht

zurück in sein Heimatdorf, weit ab in der schwedischen Provinz. Mit dieser Heimkehr beginnt das Schauspiel "Wie im Himmel" nach dem Film von Kay Pollak, mit dem das Theater für Niedersachsen, Hildesheim, am Donnerstag, 13.

März 2014, 20 Uhr im Bürgerhaus gastiert. Die erhoffte Ruhe findet Daniel allerdings nicht. Er lässt sich überreden, die Leitung des Kirchenchores im Dorf zu übernehmen. Seine unkonventionellen Arbeitsmethoden stoßen bei den

Mittagsbuffet

Gutschein

6,50 € Montag - Freitag 12-14 Uhr

5€

Oststraße 6a • 49477 Ibbenbüren • 05451 - 45896 Öffnungszeiten: Montag-Sonntag 12.00-15.00 Uhr & 18.00-22.00 Uhr Mittwoch Ruhetag

Gültig bis 31.03.14 Abends ab 2 Personen im Restaurant, Mo. – Fr.

✃ 20

einen auf Begeisterung, bei anderen auf Misstrauen. Denn der neue Chorleiter lockt nicht nur die ureigenen Stimmen jedes einzelnen Sängers hervor, sondern auch tiefe Sehnsüchte und alte Konflikte. Über die Musik finden die Dorfbewohner zur Selbstachtung, lernen wahre Lebensfreude kennen und entwickeln sich zu einer echten Gemeinschaft. Unter der Regie von Jörg Gade spielen Martin Molitor, Joelle Rose Benhamou, Michaela Allendorf u.a. Tickets für die Veranstaltung, die auch im Theaterring II und im "Schnupper-Abo" angeboten wird, sind noch bei der Touristinformation, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Bachstr. 14, Tel. 05451 5454540 zu haben. www.ibbkultur.de •

Abendbuffet 13,50 € Freitag & Samstag ab 18 Uhr Bei uns können Sie auch feiern!


Herrscher und Beherrschte „Herrschaftszeiten“ kann ein Fluch sein. Man kann den Begriff aber auch im Wortsinn als die Zeiten besonderer Herrschaft verstehen. Der Kabarettist HG.Butzko, frischgebackener Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2014 (Sparte Kabarett), tut beides. Bei der Betrachtung der gegenwärtigen Herrschaftsverhältnisse gerät er durchaus aus der Fassung und dieser Fassungslosigkeit gibt er mit deutlichen Worten Ausdruck. Am Freitag, 7. März 2014, 20 Uhr, gastiert Butzko mit seinem aktuellen Programm „Herrschaftszeiten“ im Rahmen des KabarettAbonnements im Bürgerhaus. Butzko wäre nicht Butzko, wenn er sich nicht seine eigenen Gedanken gemacht hätte. Nach dem Motto: Was ist denn eigentlich los dort, wo es um Macht und Herrschaft geht? In der Verfassung heiße es doch, alle Gewalt gehe vom Volke aus. Doch als die Verfassungsväter diesen Satz formulierten seien sie wohl, so der Kabarettist, in einer eigenartigen Verfassung gewesen. Denn wenn die Gewalt vom Volke erst einmal ausgegangen sei, stelle sich doch gleich die Frage: Wohin

Wovon träumen Sie?

edit: moKr VR-Im ch 4einfaell 4schn tig 4güns erheiten e Sich

4keerinforderlich

Machen Sie jetzt Ihre Wünsche wahr!

eigentlich? Und kehrt sie von da auch irgendwann wieder einmal zurück? Und wenn das Volk einmal hinausgehe, auf die Straße, und rufe: „Wir sind das Volk! Keine Gewalt“, stelle sich doch die Frage, ob dies nicht die Beschreibung eines aktuellen gesellschaftlichen Zustands sei. Müsse es daher nicht, so Butzko, viel eher heißen: „Alle Gewalt geht dem Volke aus!“ Tickets für das Gastspiel sind noch bei der Touristinformation, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Bachstr. 14, Tel. 5454540 zum Preis von 16,50 € (VVK) zu haben. www.ibbkultur.de •

Weißer Schwan im blauen Mond

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Der günstige Kredit für Immobilieneigentümer: Welchen Wunsch auch immer Sie haben: Ob Wintergarten, neue Wohneinrichtung, Dachausbau oder ein neues Auto. Mit dem VR-ImmoKredit* können Sie sich einfach, schnell und günstig Ihre Wünsche erfüllen. Sprechen Sie persönlich mit Ihrem Berater, rufen Sie an oder gehen Sie online: www.vrst.de * Bonitätsabhängig, ohne Bearbeitungsgebühren, für Hauseigentümer

IHRE POLSTEREI IN IBBENBÜREN

„Weißer Schwan im blauen Mond“ heißt das Variete´- Programm, mit dem Harry Owens und sein Traumtheater Salome´ am Donnerstag, 20. März 2014, 20 Uhr, im Bürgerhaus gastieren. Wieder einmal führt er ein buntes Volk junger Künstler und Artisten zusammen, die ein Feuerwerk an Jonglage, Akrobatik, Pantomime, Tanz und Clownerie auf die Bühne zaubern wollen. Unterstützt durch Farben, Klänge, Musik, Gesang und vielerlei Körperkünste soll hier eine traumbildhafte Gegenwelt zur schrillen Eventkultur der Gegenwart entstehen. Das Traumtheater Salome´, das beim Circus Arts Festival in Bukarest ausgezeichnet wurde, hat das Ibbenbürener Publikum bereits mehrfach mit seinen Darbietungen begeistert. Tickets sind noch bei der Touristinformation, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Bachstr. 14, Tel. 5454540 zu haben. •

Neubezug · Aufarbeitung Neuentwicklung · Sonnenschutz

Plakette fällig? Sie müssen nicht mehr zum TÜV ... ...auch wir führen an unseren Kfz-Prüfstellen in Rheine und Ibbenbüren täglich Hauptuntersuchungen an Ihrem Fahrzeug durch. 48429 Rheine, Siedlerstr. 3 Tel. 05971 96160-55 Mo. – Fr. 8.00 – 17.00 Uhr Jeden Sa. 9.00 – 12.00 Uhr 49477 Ibbenbüren CH Werthmühlenstr. 20 AU S ZT G JET MSTA SA Tel. 05451 59366 Mo. – Fr. 9.00 – 17.00 Uhr 1.+ 3. Sa. 9.00 – 12.00 Uhr

Inh. Dennis Mönnekemeyer, Raumausstattermeister

Auf der Heide 2 · 49477 Ibbenbüren · Tel. (0 54 51) 50 28 65 www.tas-polsterei.de · info@tas-polsterei.de www.wessels-rheine.de

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 9–12.30 Uhr und 14.30–18.00 Uhr · Sa. nach Vereinbarung

21


Das Grauen hält Einzug: Der Thriller 'Misery' nach dem Buch von Stephen King feiert am 12. März Premiere in der Schauburg Ibbenbüren

N

achdem der Beginn des Jahres 2014 ganz im Zeichen von Musical und Kindertheater stand, zeigt sich die Vielseitigkeit des QUASI SO - Theaters und seines Ensembles in der kommenden Produktion 'Misery' nach dem Thriller von Stephen King (dtsch. 'Sie'). In der Inszenierung von Ulla Dorenkamp und Robert Rickert zeigen zwei Darsteller ihr Können in der klaustrophobischen Atmosphäre eines Kammerschauspiels. Manuela Schmiemann und Sebastian Horstmann haben bereits in Produktionen wie 'The Rocky Horror Show', 'Heiße Ecke' und 'Im weißen Rößl' schauspielerisches, gesangliches und komödiantisches Können bewiesen. 22

Jetzt stellen sie sich der Herausforderung eines spannungsgeladenen Zwei-Personen-Stücks, das keine Verschnaufpause und keine Rückzugsmöglichkeit in einen Song bietet, sondern Spannung und körperliche Aktion bis zum Äußersten verlangt. 'Misery' ist ein effektvoller Psychothriller der Extraklasse, schaurigspannend und nervenaufreibend – ein fesselndes Stück über Literatur, Liebe und Macht. Nach einem schweren Unfall wird der erfolgreiche Schriftsteller Paul Sheldon von Annie Wilkes gerettet und in ihrer einsamen Berghütte gepflegt. Denn glücklicherweise ist Annie nicht nur Pauls 'größter Fan' sondern auch Krankenschwester mit einem großen Vorrat starker

Schmerz- und Betäubungsmittel im Badezimmer. Paul muss jedoch bald feststellen, dass von seiner vermeintlichen Retterin eine unheimliche Gefahr ausgeht: Annie ist süchtig nach Pauls 'Mi-

sery' -Romanen, doch der Autor ließ die Hauptfigur sterben. Das kann und will Annie nicht akzeptieren. So beginnt Pauls Abstieg in die Hölle von Schmerz, Demütigung und Erniedrigung. Er muss


schreiben - jeden Tag ein neues Kapitel um am Leben zu bleiben. 'Misery' führt die Zuschauer in die Abgründe der menschlichen Psyche. Die Spannung und zwingende Grausamkeit des Stückes ist insbesondere im Wechselspiel von scheinbar heiteren und düsteren Momenten begründet, die letztendlich in schierer Gewalt gipfeln. Mit der Bühnenadaption zu 'Misery“ schuf Simon Moore die einzige von Stephen King persönlich autorisierte Bühnenfassung des gleichnamigen Romans. King wurde 1988 für 'Misery' mit dem Bram Stoker Award ausgezeichnet. Die Verfilmung von 1990 brachte

Kathy Bates einen Oscar und einen Golden Globe für ihre Hauptrolle als Annie ein. Auf der Theaterbühne verdichtet sich das Duell zwischen der unberechenbaren Psychopathin und ihrem Gefangenen zu einem spannenden Kammerspiel, einem Bühnenthriller, der unter die Haut geht.

sche Sekt und Knabbereien kostet 50,- Euro. Zu bekommen sind die Tickets im Q-Punkt in der Schauburg und bei der Ibbenbürener Tourist-Info. Online können sie bestellt werden über www.quasiso.de und telefonisch unter 05451543856. • pd

'Misery' läuft in der Schauburg an zehn Abenden zwischen dem 12. März und dem 5. April. Der Eintrittspreis beträgt je nach Sitzplatz 13,-, 15,- oder 20,- Euro, für Schüler und Studenten bis 25 im Saal 6,50 Euro. Das QUASI Logen oder -Sofaarrangement für zwei Personen inkl. einer Fla-

23


Innentüren aus Holz und Glas Lieferung und Montage Büro und Ausstellung Grage Türsysteme GmbH Gutenbergstraße 15 49479 Ibbenbüren Tel: 05451 5029880 Fax: 05451 5029882

Mo - Fr 10:00 – 18:00 Uhr Sa 10:00 – 14:00 Uhr So

11:00 – 17:00 Uhr Schautag

www.grage-tuersysteme.de

AZ Grage.indd 1

25.05.11 18:05

Mehr Zuhau

Clever modernisieren mit Wärmepumpe und Gas in einem Gerät. Gas-Hybrid-Wärmepumpe HPU hybrid Die ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid-Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb für Sie aus.

ie Sparen S Ihrer % 5 bis zu 3 n! Heizkoste

Wir beraten Sie unverbindlich und schnell: Rudolf-Diesel-Str. 18 49479 Ibbenbüren 0 54 51 / 94 93-20 www.instatech.de

24

Unternehmen aus Ibbenbüren und Umgebung präsentieren ihr Leistungsspektrum auf der Messe „Mehr Zuhause“ vom 15. bis 16. März.

I

bbenbüren ist liebenswert. Und vor allem lebenswert. Ibbenbüren hat Charakter und Charme. Hier kann man heimisch werden, Wurzeln schlagen – sich zu Hause fühlen. Was man tun kann, um sich dabei in seinen eigenen vier Wänden rundum wohlzufühlen – diesen Faden werden am Samstag und Sonntag, 15. und 16. März, Macher und Aussteller der Messe „Mehr Zuhause“ aufgreifen. Ausgerichtet von der Kreissparkasse Steinfurt, der VR-Bank Kreis Steinfurt eG und der Stadt Ibbenbüren, bietet die Fachmesse für Immobilien und mehr ein weiteres Mal Infos und Tipps für die eigenen vier Wände. Bereits 2010 und 2012 sorgte „Mehr Zuhause“ für ziemlich mehr los in der Ibbenbürener Innenstadt. Jetzt soll die Erfolgsge-

schichte fortgeschrieben werden. Zwei Tage lang wird sich „Mehr Zuhause“ als facettenreiche Info-Meile zwischen dem Ibbenbürener Rathaus, der Kreissparkasse und der VR-Bank erstrecken. Rund 20 Aussteller werden ihr Leistungsspektrum präsentieren. Den Besuchern bietet „Mehr Zuhause“ eine Orientierung dafür, was in Sachen Bauen, Modernisieren und Gestalten in Haus, Wohnung und Garten möglich ist. Energieeffizienz wird hierbei ebenso Thema sein wie Wohnkultur, Komfort und Lebensart. Neben dem Fachdienst Liegenschaften der Stadt Ibbenbüren, der eine Vielzahl an Grundstücken präsentiert, geben auch die VR-Bank Kreis Steinfurt und die Kreissparkasse Steinfurt an diesem Wochenende einen Überblick


HAUSTECHNIK – PARTNER FÜR BAU, HANDWERK & INDUSTRIE

DAS SIND DIE

TECHNIK-PROFIS PARTNER FÜR BAU, HANDWERK & INDUSTRIE

PARTNER FÜR BAU, HANDWERK & INDUSTRIE

MEGA-FACHMARKT

Über 40.000 Artikel auf mehr als 3.000m2 Fläche.

ELEKTROTECHNIK

Individuelle Beratung, Planung und Ausführung.

use!

HEIZUNG, SANITÄR, KLIMA Unsere Techniker sind täglich für Sie im Einsatz!

JETZT AUCH ONLINE: WWW.UPMEYER-HAUSTECHNIK.DE

Lohesch 24 • 49525 Lengerich • Tel. (0 54 81) 9 40 80 Da ist Schwung drin! Aussteller und Macher von „Mehr Zuhause“ machen sich schon mal fit für den Messe-Marathon.

über ihr umfangreiches Angebot an Ein- und Mehrfamilienhäusern, Eigentumswohnungen und Grundstücken. Auf Wunsch zeigen die Finanzspezialisten der Kreditinstitute zudem, wie der Traum von den eigenen vier Wänden realisiert werden kann. Weil es nicht nur finanziell sinnvoll ist, sondern Eigenheimbesitzern auch ein gutes Gefühl verschafft, in den eigenen vier Wänden Energie und somit Kosten zu sparen, werden in den Ausstellungen der Kreditinstitute Maßnahmen zur Energieeinsparung und CO2-Reduzierung greifbar. Es gibt viele Möglichkeiten, ökologisch zu modernisieren und dabei langfristig den Geldbeutel zu schonen. Auch hierzu will „Mehr Zuhause“ Anreize geben und dabei vielfältige Ansätze aufzeigen.

Im Messezelt stellen derweil lokale und regionale Aussteller aus dem Bereich Bauen und Wohnen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis. Mit dem Know-how des Handwerks, den Ideen der Inneneinrichter und wertvollen Tipps weiterer Aussteller werden Besucher von „Mehr Zuhause“ in die Lage versetzt, ihre eigenen vier Wände zu verzaubern. Übrigens: Während sich die Erwachsenen rundum informieren, können sich Kinder auf jede Menge Spaß und Unterhaltung freuen. In allen drei Veranstaltungshäusern wird dafür gesorgt, dass bei den Kurzen keine Langeweile aufkommt. Der Eintritt zu „Mehr Zuhause“ ist frei. • pd

25


Neues am Markt – Kapitalanlage oder Eigennutzung

Ibbenbüren-Stadt: Gepflegte ETW (85m²) im EG einen 2--Familienhauses in ruhiger, zentraler Lage. 3 ZI/Kü/Bad, GWC, 2 Kellerräume, Terrasse, Gartenanteil, Garage KP 135.000,- €

Ibbenbüren-Uffeln: Grundsolides Wohnhaus mit 2 WE‘s in ruhiger, gewachsener Siedlung in unmittelbarer Nähe zum Kanal. WFL 230m², Grdst. 2.000m², Garage KP 189.000,00 €

Wir schenken Ihnen Ihren Energieausweis!

Ibbenbüren-Püsselbüren: Klassisch geschnittenes EFH mit vielen Nutzungsvarianten in ruhiger, gewachsener Siedlung. Grdst. 927m² Wfl. 147m², Garage/Stellplatz KP 179.000,00 €

Ibbenbüren-West: Solide und gepflete DHH in ruhiger Sackgassenlage, Garten mit Teich und Gartenhaus, Grdst. 544m², Wfl. 135m², Garage KP 142.000,00 €

Wir übernehmen die Kosten für den gesetzlich geforderten Energieausweis bei Erteilung eines Verkaufsauftrages für Ihre Immobilie! Die Aktion ist befristet bis zum 31.03.2014. Barauszahlung nicht möglich. Gilt nur bei Erteilung eines Alleinauftrages, Laufzeit 6 Monate.

Alte Münsterstraße 19 49477 Ibbenbüren Tel. 05451 57-7123 www.vrst.de

Alles für Neubau & Modernisierung Für alle Themen rund um Neubau, Umbau und Modernisierung sind wir Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner. Lassen Sie sich in unserer stets aktuellen Ausstellung für Dach und Fassade inspirieren: Aufgemauerte Verblender- und Putzfassaden mit Dach, Haustür und Garagentor zeigen Ihnen, wie Ihr Traumhaus aussehen könnte. Unser Energiefachberater berät Sie gerne rund um Dämmung von Wand, Decke und Dach. Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Bramscher Str. 38 • 49586 Neuenkirchen • Tel. (0 54 65) 92 11-0 • www.seelmeyer.de 26


Tecklenburg

Ein Spaziergang durch

Ein Besuch bei Heinrich Koch lohnt sich: Hier können Sie Ihre alten „Schätzchen“ neu aufpolstern lassen. Von klassischen bis aktuellen trendigen Looks finden Sie in seiner Musterbuchkollektion sicherlich genau das Passende. Nebenbei können Sie ein wenig stöbern, denn die kleine Schatztruhe bietet zudem einige interessante Geschenkartikel. Landrat-Schultz-Str. 8

„Natur ist unsere Stärke“ das ist seit 30 Jahren der Slogan von Landhausmoden Konermann. Hier finden Sie hochwertige traditionelle und hochaktuelle Landhaus- und Trachtenmoden sowie Wander- und Freizeitbekleidung. Landrat-SchultzStraße 19.

Schlendern Sie durch die malerischen Gassen von Tecklenburg bis zur „guten Stube“, dem historischen Marktplatz. Genießen Sie den besonderen Charakter dieses Platzes mit seinen individuellen Geschäften und der einladenden Gastronomie.

Frauen und ihre Taschen… Bei Landart ein großes Thema. Rosshaar - eines der edelsten u. teuersten Gewebe der Barockzeit erfährt in den Designtaschen von Olbrish, Berlin, eine Renaissance. Handgenäht, aus besten Materialien und in vielen Farben zu haben, lassen die Unikate die Herzen höher schlagen. Markt 9

Seit drei Jahren verwöhnt Sie die Lindenhof-Crew auf zwei Etagen direkt am Marktplatz. Genießen Sie unsere echte, heiße Schokolade und die reichhaltige Teeauswahl vom Teehandelskontor Bremen. Wir sind von Mittwoch bis Sonntag ab 12 Uhr für Sie da! Geben Sie uns Ihr Like auf Facebook.com/LindenhofTecklenburg. Frühlingsgefühle genießen im Lindenhof Café Tecklenburg Landrat-Schultz-Str. 19

Eindrücke ganz anderer Art bietet Ihnen das Puppenmuseum in der Altstadt. In NRWs größter Puppensammlung können Sie sich auf eine Zeitreise begeben und die hier ausgestellte 150-jährige Puppengeschichte bestaunen. Kunstliebhaber können sich außerdem auf die originalen sechs Otto-ModersohnWerke freuen, die zum Museumsbestand gehören.

Mitten im Herzen der historischen Altstadt liegt das Hotel Drei Kronen auf 400 Jahre alten Stadtmauern. Mit seiner Panorama-Terrasse und dem herrlichen Wintergarten bietet es dem Gast einen wundervollen Fernblick in das Münsterland. Sehr zu empfehlen: Ein spannendes Krimidinner im fürstlichen Speisesaal beim 4-Gänge Menü. Nächste Vorstellung: Sa. 15.3.2014 um 19 Uhr. Landrat-Schultz- Str. 15

Ein ganz besonderes Einkaufserlebnis bietet Ihnen der Besuch in dem nostalgischen „Tante Emma Lädchen“ Omis Eingemachtes. Hier finden Sie z.B. typisch westfälisches Eingemachtes nach altbewährten Rezepten oder nostalgische Geschenkartikel von Teetassen, Kannen und Service bis Korbwaren oder Seifen. Ibbenbürener Str. 1

▲ Zum Frühlingsanfang und den feierlichen Ostertagen bietet Ihnen Frau Luzia Altevogt im Burggarten neben einem Grundsortiment an stilvoller Floristik, stylishen Gefäßen und Objekten auch saisonale Floristik wie Kränze, Gestecke und Sträuße. Pagenstraße 2

27


Der bekannte Kabarettist Thomas Freitag gastiert mit seinem aktuellen Bühnenprogramm am 7. März im Tecklenburger Kulturhaus.

Der kaltwütige Foto: Pepijn Vlasman

Herr Schüttlöffel

D

eutschland, das war einst das Land großer Geister. Kluge Köpfe trafen sich einst zu tiefgründigen Disputationen. Heute plätschern Talkshows vor sich hin. Johannes Gensfleisch zur Laden, genannt Gutenberg erfand den Buchdruck. Geblieben ist Facebook. Damals suchte man nach gewichtigen Idealen, heute nach dem Ideal-Gewicht. Thomas Freitag begibt sich in seinem neuen Programm auf eine Reise zu den Gipfeln - und ins Flachland unserer Kultur und Politik. Er stellt die Überväter der Vergangenheit

den Enkelchen der Gegenwart gegenüber. Den Reichsfreiherrn vom und zum Stein unserem Stein-meier, Gutenberg unserem Guttenberg, Marx unserer Merkel. Dazu schlüpft er in die Identität des Stadtbibliothekars Schüttlöffel. Dessen kleines Kulturinstitut soll geschlossen werden. Der Kämmerer will sparen. Doch Schüttlöffel wird zum Besetzer seines Arbeitsplatzes, verschanzt sich, leistet Widerstand. Kaltwütig. Er demonstriert in Gestalt der Helden und Kasper unserer Kultur, wandert durch Bücher, Bilder und den Bundestag. Und

Thomas Freitag hegt den Verdacht: So doof wie wir manchmal scheinen, sind wir vielleicht gar nicht. Oder doch ... • pd Thomas Freitag „Der kaltwütige Herr Schüttlöffel“ am Fr., 07. März 2014. Beginn: 20:00 Uhr, Einlass: 19.30 Uhr Im Kulturhaus Tecklenburg Karten: AK: 22,00 Euro; VVK: 20,00 Euro Tecklenburg Touristik GmbH, Tel.: (05482) 93890

„Das Außergewöhnliche gehört zu unserem Angebot.“ Unter diesem Grundsatz bieten wir nicht nur diverse Eigenprodukte und Artikel aus anderen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen an. Auch Spezialitäten und Besonderheiten aus dem regionalen Umfeld und Produkte aus unserem Bioland-Anbau, wie Kartoffeln und Gemüse, können Sie in unserem Ladenlokal kaufen.

Wir freuen uns auf Sie! Di - Fr 9:00 bis 18:00 Uhr Sa 9:00 bis 13:00 Uhr Visavis Samocca Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH Wielandstraße 24 49525 Lengerich Telefon 05481 3049895 www.ledderwerkstaetten.de 28


„Bilder erzählen eine Geschichte“

D

ie Bilder zeigen in engen Ausschnitten Motive der Stadt Tecklenburg. „Die Menschen sollen mit anderen Augen durch ihre Stadt gehen“, so der Künstler. Verschiedene Häuser, kleine Gewässer oder historische Türme sind auf den Fotos zu sehen und wecken bei manch einem komplexe Erinnerungen. In Gruppen von zwei oder drei Bildern sind die Fotos aufgestellt und sollen für angeregte Gespräche unter den Besuchern sorgen. Bezogen sind die Bilder auf das Buch „Tecklenburg“ von Hermann Willers und Werner Friedrich, das bereits Anfang Dezember vergangenen Jahres vorgestellt worden war. Das Buch ist eine Liebeser­ klärung in Bildern, in strengem Schwarz-Weiß und mit faszinierenden Bildern: Entsprechend der entlarvenden Frage aus Samuel Becketts ENDSPIEL „Interessiert dich etwas Bestimmtes oder nur alles?“ bringt Hermann Willers in strenger Konzentration auf das charakteristische Detail immer wieder das Kunststück fertig, durch Weglassen mehr zu zeigen. So stimuliert er beim Betrachter ein schöpferisches Sehen, in dem sich dieser „sein Bild“ des Dargestellten erschließt. Da ist nichts, was er nicht schon kennt, und doch scheint alles – ganz im Sinne von Lichtenbergs Forderung „Neue Blicke durch die alten Löcher!“ – wie neu.

Hermann Willers wurde 1966 in Rheine geboren. Er studierte an der Akademie für Fotografie in Hamburg und lebt heute als freier Fotograf in Rheine. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Portrait-, Industrie- und Architekturfotografie. Werner Friedrich wurde 1952 in Rheine geboren. Er ist Autor zahlreicher Aufsätze und Bücher zur Kulturgeschichte der Region – darunter, gemeinsam mit Hermann Willers, Stadtportraits über Rheine (2008) und Münster (2009) sowie – jenseits der Region – Berlin (2011). „Bilder erzählen eine Geschichte“, freut sich auch der stellvertretende Bürgermeister Tecklenburgs, Friedhelm Grunendahl, über die informativ anregende Ausstellung. „Fotos wecken Emotionen und laden zum genauen Hinsehen ein.“ Die Ausstellung kann noch bis zum 30. März besucht werden. Im Rahmen der Ausstellung findet auch eine Lesungen am 27. März (Referat über Modersohns Wirken in Tecklenburg) um 19 Uhr, im Kulturhaus statt. Geöffnet ist die Ausstellung freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr. • pd

BESSER, SiE LASSEN

UNS KOCHEN! Der Fabula-Partyservice. So muss Catering sein.

Kreativ, stressfrei und vor allem unsagbar lecker: Unser Catering-Service macht Ihr Event zu einem vollen Erfolg.

EN BESSER, SIE LASS

Jede Menge Ideen stecken in unserem Catering-Angebot. Fragen Sie einfach nach unserer Broschüre!

UNS KOCHEN! ng sein.

ce. So muss Cateri

Der Fabula-Partyservi

Anrufen und reservieren: (0 54 82) 7798 Bahnhofstr. 41 · 49545 Tecklenburg · Tel. (0 54 82) 77 98 (abends) www.fabula-te.de · www.fabula-catering.de 29


Es tut sich was im ALVA-Skulpturenpark Der ALVA-Skulpturenpark in Lengerich ist immer wieder einen Besuch Wert. Idyllisch am Südhang des Teutoburger Waldes gelegen, inmitten eines Landschaftsschutzgebietes, bietet er neben dem Kunstgenuss allen Spaziergängern auch Erholung pur. Unter der engagierten Regie des Stadtmarketingvereins Offensive Lengerich entwickelt er sich stetig weiter. Gerade ist eine neue Arbeit fertig geworden und eine spannende in Vorbereitung. Beide wurden aus acht Land-Art Projekten ausgewählt, die international bekannte Künstler im Sommer 2012 für Lengerich präsentierten. Das eine ist „Der Grüne Raum“ von Andreas Hetfeld. Im Herbst 2013 legte er ihn wie ein Gras bewachsenes Am-

phitheater an. Es macht die Landschaft zur Bühne und inszeniert den Blick auf das Naturschauspiel immer wieder neu. Die von Weidengeflecht geschützten Sitzreihen laden ein zum still Werden, Schauen und Verweilen. Aber was bedeutet ALVA? Drei Stelen und eine Steinplatte aus Anröchter Dolomit von Mandir Tix variieren als Wegmarken dieses Motto. Die Buchstaben stehen für „Ars Longa, Vita Aeterna“. Das heißt so viel wie: Das Kunst währt lang, das Leben ewig. Ein Thema, das auf die Vergänglichkeit und das christliche Verständnis vom Leben nach dem Tode verweist. Es bestimmt neben der Verwendung regionaler Materialien und dem unmittelbaren Bezug zur Landschaft, das Konzept, nach

Alles aus Meisterhand

Himmelreich Gmbh 49536 Lienen Telefon 05484 - 93990 www.himmelreich-gmbh.de

30

dem die eingeladenen Künstler ihre Arbeiten gestalten. Und so integriert sich auch der alte Klinikfriedhof mit seiner denkmalgeschützten Kapelle wunderbar in das Gesamtbild und verleiht ihm eine besondere Atmosphäre. Begonnen hat alles mit der Skulpturbiennale Münsterland 2001. Sie lud den amerikanischen, international tätigen Künstler Ronald Jones ein. Und der verwirklichte sein „Lengerich Garden Project“. Gemeinsam mit PatientInnen der LWL-Klinik und BürgerInnen der Stadt schuf er einen Traum vom Paradies. Aber Wind und Wetter und die Zeit verändern ihn stetig. Da, wo die offene Landschaft in einen „grünen Tunnel“ übergeht und das Licht in den Schatten, hat Jupp

Tischlerei

Zimmerei

Ernst seine Kalksteinblock in Eisen platziert: „Vanitas-vanitatis“ (nach mittelalterlichem Verständnis die Vergeblichkeit allen menschlichen Strebens). Der Stein zerfällt in absehbarer Zeit, der Rahmen hält noch eine Weile… Das ca. 25 m lange „Kartenhaus“ von Heinrich von den Driesch scheint im Gelände zu verschwinden. Es besteht aus ineinander verkeilten, farbigen, mit grafischen Elementen gravierten Eichenbohlen. Der Eindruck von Instabilität scheint im Widerspruch zu dem massiven Material zu stehen. „Die drei mobilen Grazien“ und „Die fliegenden Fische“ von Wilfried Totzek spielen ebenfalls mit den Gegensätzen von Form, Aussage und Material. Aber nicht nur Kunst gibt es zu bestaunen, auch ganz unterschiedliche Veranstaltungen finden im Skulpturenpark für ein interessiertes Publikum statt. Am 16. Mai 2014 wird „Der Grüne Raum“ feierlich mit einem lebendigen Rahmenprogramm eröffnet. Die Lengericher Gartentage – ein weit über die Stadt hinaus bekanntes Ereignis – laden am Sonntag. 26. Juni 2014 zum Tag der Offenen Gärten und der großen Gartenmesse im Innenhof der LWL-Klinik ein. Ein Mondscheinspaziergang im Herbst mit Fackelwanderung, Musik und Lichtinstallationen locken besonders Familien mit Kindern – es gibt immer etwas zu sehen und zu genießen im ALVASkulpturenpark! •

Dachdeckerei

Holzrahmenbau Fachwerk


RÜCKENPROBLEME?!?

FREUDE SCHENKEN – mit dem Lengerich-Gutschein haben Sie immer das passende Geschenk, egal zu welchem Anlass. Informieren Sie sich unter www. werbegemeinschaft-lengerich.de über diese attraktive Möglichkeit, Freude zu verschenken.

RÜCKENPROBLEME?!?

➤ gesundheitsorientierte Matratzen ➤ Wasserbetten mit BIO-Zertifikat A. G. R.-zertifizierte TOP-Beratung

➤ Aktions-Preise

Von Schütz zu Schütz

Martin-Luther-Straße 66 Martin-Luther-Straße Telefon 0 54 81/62 58

sen. Darunter sind Kompositionen wie „Jauchzet dem Herren“ von Heinrich Schütz und „Erhalt uns Herr bei deinem Wort“ von Michael Prätorius. Zeitgenössische Werke von Michael Schütz „Introduktion“ und „Vertraut den neuen Wegen“ schließen den Kreis der Kirchenmusik. Unterstützt werden die Bläser durch Christoph Henzelmann an der Orgel, der mit Toccaten von Dietrich Buxtehude und Johann Sebastian Bach das Programm bereichert. Das Konzert beginnt um 19.00 Uhr, der Eintritt ist frei. •

Internationaler Frauentag Der Abend beginnt am Donnerstag, den 13.03.2014 ab 18.30 Uhr mit einem WARM-UP in Foyer der Gempt Halle. Frauen und Mädchen die Lust haben, sind eingeladen am Fotoprojekt „Mütter und Töchter“ teil zunehmen. Ab 20.00 Uhr spielt dann im Hallenschiff 1 das „Damenkarussell“ mit Jule Vollmer, Schauspielerin, Autorin und Sängerin aus Witten und ihre Kollegin Bianka Lammert. „Acht unterschiedliche Frauencharaktere in verschiedenen Alltagssituationen treffen aufeinander. Da diskutiert beispielsweise die Politikerin mit der Putzfrau, die Künstlerin begegnet der Steuerberaterin, die Mutter besucht die Tochter, zwei Schwestern planen den Alterswohnsitz der Mutter und Freundinnen helfen sich über die Wechseljahre hinweg. Der Kartenvorverkauf beginnt am 17.02.2014 für 10 (8 € Ermäßigung) in der Tourist-Info. Es gibt natürlich auch eine Abendkasse. Weitere Informationen gibt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadtverwaltung Andrea Balsmeier, Tel. (05481) 33 400. •

Wir sorgen für gutes Wasser im Tecklenburger Land.

49479 Ibbenbüren Tel.: 0 54 51 - 900- 0 info@wtl-wasser.de www.wtl-wasser.de

© MORE 2

Vier Jahrhunderte Bläsermusik von Heinrich Schütz bis zu Michael Schütz, komponiert für zwei bis vier Bläserchöre, werden am Sonnabend, 22. März 2014, in der Lengericher Stadtkirche erklingen. Zwei Blech-Bläserensembles haben sich zusammengefunden, um die Zeitlosigkeit der festlichen mehrchörigen Musik darzustellen. Das Meller Ensemble „Jubilate Deo“ unter der Leitung von Andreas Opp und der Tecklenburger Bläserkreis unter der Leitung von Ursula-Maria Busch werden Werke für 8 bis 17 Stimmen erklingen las-

49525 Lengerich

31


Foto: Till Gläser

Rathausplatz 5–7 49525 Lengerich Tel. (0 54 81) 8 02-0 mailbox@ssk-lengerich.de www.ssk-lengerich.de

KARTENVORVERKAUF: In allen Geschäftsstellen der Stadtsparkasse Lengerich, telefonisch oder per E-Mail.

Bastian Sick: „Wir braten Sie gern“ Seit 20 Jahren sorgt das Kulturforum, Stiftung der Stadtsparkasse Lengerich, für zahlreiche kulturelle Highlights in der Stadt Lengerich. Am 19. März verspricht der Auftritt von Journalist und Erfolgsautor Bastian Sick einen kurzweiligen Abend mit unglaublichen Sprach-Fundstücken aus ganz Deutschland.

„Wir braten Sie gern“ – nach dem Motto „Noch realistischer wie nie zuvor“ präsentiert Bastian Sick neue unglaubliche Sprach-Fundstücke. Seine Veranstaltungen sind eine kurzweilige Mischung aus gelesenen Kolumnen und einer „Diashow“ mit Bildern aus seinen Büchern. Bastian Sick, 1965 in Lübeck geboren und im ostholsteinischen Ratekau aufgewachsen, studierte Geschichtswissenschaften und Romanistik mit dem Abschluss Magister Artium. Während seines Studiums war er unter anderem für den Hamburger Carlsen-Verlag als Korrektor und Übersetzer tätig. Dieser Job habe sein Gespür für Orthografie und Zeichensetzung stark geprägt, so Sick. 1995 wurde er Dokumentationsjournalist beim „Spiegel“, bevor er 2003 seine eigene Kolumne bekam: Der „Zwiebelfisch“ war geboren und erfreute sich bei den 32

Lesern von „Spiegel online“ immer größerer Beliebtheit. In dieser Kolumne behandelt Sick auf unterhaltsame Weise Zweifelsfälle der Grammatik, der Rechtschreibung, der Zeichensetzung und des Stils. Im Herbst 2004 erschien sein erstes Buch: „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ erstürmte binnen weniger Wochen die Bestsellerlisten. TV-Auftritte und Lesereisen folgten, bevor die zweite Ausgabe des Buches erschien. 2007 erschien mit „Happy Aua“ ein Bilderbuch der schönsten

Fundstücke aus der ZwiebelfischKolumne, 2008 folgte die dazu passende Deutschland-Tournee. Der viel beschäftigte Journalist und Autor hat seitdem zahlreiche Auftritte im In- und Ausland absolviert. 2013 erschienen seine beiden aktuellsten Bücher „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, Folge 5“ und „Wir braten Sie gern“. Am 19. März um 19.30 Uhr ist Bastian Sick im Veranstaltungsraum der Stadtsparkasse Lengerich zu Gast, der Eintritt beträgt 11 Euro pro Person. •

16.3.2014 · 17.00 Uhr Mladen Miloradovic & Nikola Komatina: Funken Ernst und die tiefsten Tiefen der Psyche, dann Aufschwung im Tanz, Preisgesang und Lob, zum Schluss nichts als Funken, ein Feuerwerk der Seele, überbordende Virtuosität. Nikola Komatina (Akkordeon) ist Preisträger internationaler Wettbewerbe in Serbien, Polen und Deutschland. Mladen Miloradovic (Violoncello) gewann 2012 den Grand Prix beim Int. Cellowettbewerb in Madrid.


Filmstarts |

DIE BÜCHERDIEBIN

DIE BANKLADY

Der amerikanische Filmproduzent Walt Disney (Tom Hanks) will in den 1940er Jahren für seine beiden Töchter die Geschichte des zauberhaften Kindermädchens Mary Poppins auf die Kinoleinwand bringen. Die dickköpfige Autorin des Romans, P.L. Travers (Emma Thompson), ist jedoch nicht bereit ihm die Filmrechte zu übertragen. Nach vielen Jahren und zähen Verhandlungen stimmt sie, finanziell angeschlagen, einem Besuch in Los Angeles zu. Doch in der Zusammenarbeit mit dem Drehbuchteam kommt es immer wieder zu Streit, da die sture und exzentrische Autorin kaum bereit ist Kompromisse einzugehen. Niemand ahnt, dass dies auch persönliche Gründe hat, denn Travers verarbeitete in dem Roman ihre traumatischen Kindheitserlebnisse... • vw

Die 9-jährige Liesel Meminger (Sophie Nélisse) kommt nach dem tragischen Tod ihres Bruders und der Verhaftung ihrer Mutter 1938 zu den Pflegeeltern Hans (Geoffrey Rush) und Rosa Hubermann (Emily Watson) nach München. Diese verstecken bei sich den jungen Juden Max (Ben Schnetzer). Hans und er bringen Liesel das Lesen bei und begeistern sie für die Magie der Literatur. Während der Krieg immer schrecklichere Ausmaße annimmt, flüchtet Liesel in die Geschichten ihrer Bücher. Doch da ihr bald der Lesestoff ausgeht, beginnt sie Bücher zu stehlen oder bei Bücherverbrennungen heimlich dem Feuer zu entreißen, um sie anschließend im Keller des Hauses zu lesen...• vw

In den 60er Jahren führt die Hamburgerin Gisela Werler (Nadeshda Brennicke) ein eintöniges Leben und mit ihren dreißig Jahren immer noch unverheiratet. Doch als sie den charmanten Bankräuber Hermann „Peter“ Wittorff (Charly Hübner) kennenlernt, verändert sich ihr Leben auf einen Schlag. Sie ist fasziniert von dem Bankräuber und bittet ihn, ihr beizubringen wie man Banken überfällt. Nach dem ersten Versuch entdeckt Hermann Giselas Talent und fortan erbeutet sie als „Banklady“ – höflich aber bewaffnet – rund 450.000 Mark. Lange tappt die Polizei im Dunkeln, aber bei einem Raub in Bad Segeberg gibt es überraschend Probleme für das Räuberpaar...• vw

Fotos: Disney; 20th Century Fox; Studio Canal

Saving Mr. Banks

Kinostart

Kinostart

6.3.

13.3.

Mitfa hren & Mitfe iern!

Unsere Knüller-Angebote zum Musical-Knüller

Schiffsreisen-Knüller

Flugreisen-Knüller

Kinostart

27.3.

Jubiläum! Urlaubs-Knüller

Vielen Dank!

für Ihren Besuch auf unserer großen Reisemesse!

Städtereisen-Knüller

1 Tag • 27.9.

3 Tage • 28.10.–30.10.

8 Tage • 11.10.–18.10.

8 Tage • 23.6.–30.6.

2 Tage • 3.5.–4.5.

Geburtstagsknüller: Musical in Hamburg

Minikreuzfahrt nach England

Erholung auf der Insel Krk (Kroatien)

Großarl im Salzburger Land

Hamburg … einmal anders!

• Busreise • Musicalkarte PL3 Ihrer Wahl: König der Löwen, Phantom der Oper, Rocky • Busreise, Glas Sekt und Frühstücksbuffet • Hafenrundfahrt

• Busreise • Rotterdam, York und Amsterdam • 2 x Abendbuffet • Reiseversicherung

• im 4*-Strandhotel • erholsame GruppenFlugreise • inkl. aller Flüge & Transfers

• 25 Jahre zu Gast im exklu siven Hotel „Edelweiss“ • inkl. Oldie- und Tanzabend

• Rathausbesuch • kulinarisch-historischer Hotelrundgang • Fischmarkt • Blankenese • Lichterfahrt ab 168,–

ab 109,–

ab 238,–

Frühbucherpreis bis 28.8. Katalog-Seite 151

ab 735,–

ab 859,–

Frühbucherpreis bis 23.4. Katalog-Seite 83

Frühbucherpreis bis 1.3. Katalog-Seite 115

Frühbucherpreis bis 3.3. Katalog-Seite 50

Frühbucherpreis bis 1.3. Katalog-Seite 32

1 Tag • 29.6.

5 Tage • 2.11.–6.11.

Familien-SommerKnüller: Musical!

Jahresknüller 2014: Queen Mary 2

• Starlight-Express in Bochum • Busreise mit Softgetränk • exklusives Fotoshooting • Musical-Karte PK4

• Kurzkreuzfahrt mit dem berühmten Luxusliner • London, Southampton, Hamburg

ab

Frühbucherpreis bis 1.3. Katalog-Seite 32

69,–

ab 705,–

Katalog-Seite 164

Besuchen Sie uns auf www.strier.de · info@strier.de

Beratung & Buchung unter (0 54 51) 91020

Noch mehr Reise-Ideen warten auf Sie in unserem Katalog 2014! 33


| Lesenswert

5-tägige Städtereise

Istanbul Wir haben’s gelesen: in. Buchtipps von Mittendr

Jörn Birkholz: Schachbretttage Termine: 2.5. / 6.5. / 9.5. / 23.5. / 30.5. / 20.6. • Flüge ab Düsseldorf, Köln, Bremen oder Hannover • Flughafensteuern und Sicherheistgebühren • Transfers Flughafen - Hotel - Flughafen • 4 Übernachtungen, z.B. im 4*-Hotel Bekdas Deluxe, • Doppelzimmer mit Frühstück • Orientierungsfahrt Istanbul inkl. Besichtigung Süleyman-Moschee • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort Preis pro Person im DZ ab € 399,– Einzelzimmer-Aufpreis: € 99,–

140217_Schnupper-Abo.ai 17.02.2014 08:40:15

Neumarkt 10 Ibbenbüren Tel. (05451) 54740

Nicht zögern einsteigen!

Benedikt Buchholz hat ein Buch geschrieben und weiß, dass er nicht der einzige Autor ist, der die Erfolgsleiter erklimmen will. Kurz entschlossen nimmt er sein Telefon und versucht seinen Namen skeptischen Buchhändlern und argwöhnischen Bibliothekaren vertraut zu machen. Auf diese Weise stellt er sich eine Lesereise durch die deutsche Provinz zusammen, um die spärliche Zuhörerschaft von der Qualität des Romans „Derangiert“ zu überzeugen. Schnodderig, skurril, voller Irrwitz und überraschender Wendungen.• ev

Ingrid Noll: Hab und Gier Karla ist inzwischen Rentnerin, geschieden und in sehr bescheidenen Verhältnissen lebend. Früher war sie Bibliothekarin und Kollegin des inzwischen sterbenskranken Wolfram Kemper. Dieser lädt sie zu sich nach Hause ein, um ihr einen sehr ungewöhnliches Angebot zu machen: wenn sie ihn bis zu seinem Tod pflegt, vermacht er ihr sein halbes Erbe, wenn sie ihn aber auf die von ihm gewünscht Art und zu dem von ihm gewünschten Zeitpunkt umbringt, erbt sie alles. Ein sicherlich lukratives Angebot – aber ist es auch ehrenwert? Rabenschwarz ist es auf jeden Fall.• ev

C

M

Y

Das Schnupper-Abo

CM

MY

CY

CMY

K

Einstieg zum April 2014. Aborabatt schon bei drei Monaten Laufzeit. Schnupper-Abo für den SchnellBus S50 Ibbenbüren – Münster für 135,90 €/Monat.

www.rvm-online.de

34

20 gün % stig er

Graeme Simsion: Das Rosie-Projekt Don Tillman ist 39, Genetiker, hochintelligent, sportlich und nicht gerade arm. Eigentlich müssten ihm die Frauen zu Füßen liegen - aber Don ist auch staubtrocken, pedantisch und nicht gerade spontan. Don möchte gerne heiraten, aber es sollte schon eine ideale Ehefrau sein! Daher hat er für sein Ehefrauen-Projekt einen 16seitigen exakten Fragebogen entwickelt: sie darf nicht rauchen, nicht unpünktlich sein, muss Fleisch essen und bei den Eissorten sollte sie auch nicht wählerisch sein... Tja, und dann kommt Rosie - und sie ist so was von ungeeignet ! Aber lesen Sie selber!• ev


35


Gutes Brot gesund genießen...

Wurzelbrot enblumen- und mit Möhren, SoMnn ais, Hafer, Malz, Kürbiskernen, at und Soja Leinsa

7nu5r0g

Neues Jahr, fairer Kaffee, alter Preis! Seit 2013 verwenden wir für unsere Kaffeespezialitäten Bohnen aus kontrolliert biologischem Anbau und nachweislich fairem Handel! Unser Partner ist die Privatrösterei Vollmer Kaffee aus dem Münsterland.

DE-ÖKO-001 Nicht-EU-Landwirtschaft

Fair, Nachhaltig, Lecker!

Kaffee: Fairtrade zertifiziert und von Fairtrade-Produzenten angebaut. Gesamtanteil 100% www.Fairtrade-deutschland.de

C o or S Traditionsbäckerei www.coors-traditionsbaeckerei.de

3,30€

Mittendrin Maerz 2014  

Mittendrin Maerz 2014

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you