Issuu on Google+

April 07 81 agenda biel-bienne

www.kulturagenda.ch

VKB

87 agenda thun

Titelbild: Sleepytime Gorilla Museum Bad Bonn - Bonnstrasse 2, D端dingen Mo, 16. April, 20:30 h

ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07

agenda

53


54

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

SONNTAG 01.04.2007 BÜHNE / THEATER saku-chan - eine reise zwischen traum und wirklichkeit eine theaterporduktion von kuska cáceres. eine reise zwischen traum und wirklichkeit. in einer leistungsorientierten gesellschaft, wo arbeit und verdienst zählen, fällt saku-chan mit ihren ausgefallenen ideen, wünschen und träumen so ziemlich aus dem rahmen wild und verwogen tanzt sie durch die monotonie des alltags und segelt im tiefflug durch ihre biografie wird zu ihrer eigenen mutter, verwandelt sich in ihren bruder, mutiert zu ihrer oma, zu ihrem bananenbaum und zum traumfänger, der über ihrem bett hängtÐ bis sakuchan eines tages tatsächlich aus ihrem rahmen fällt. gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 16:00 strohmann-kauz: wasserschaden das erste programm von strohmann-kauz ist ein intellektueller leckerbissen, ein witziges feuerwerk an einfällen, wortspielerei, rollenspiel und klischeeüberwältigung. sie nennen es «sprechende kleinkunst», wir sagen: viel versprechende kleinkunst! la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 halma ein tanzstück von punkt null. die berner tanzcompagnie punkt null mit ihrem neuen stück «halma»: vorrücken, zurückziehen, überspringen, strategisch denken. zu live interpretierten klavierstücken von antonin dvorak durchbrechen 13 tänzerinnen und tänzer immer wieder feste strukturen und regeln. neue formen der begegnung werden möglich. progr, speichergasse 4, bern / 18:00 tanzperformance «findings» die tanzperformance findings besteht aus zwei soli, die thematisch und choreografisch subtil miteinander verbunden sind. die choreografinnen und tänzerinnen regula voegelin (bern) und amy voris (london) entwickeln eigenartige körperwelten im licht von daniel müller (bern) und der musik von margrit rieben (bern) und james buchanan (london). dabei eröffnen sich imaginäre räume. diese kontrastieren und verbinden sich mit dem realen performanceraum: einem von den jahren gezeichneten, zur strasse hin exponierten ehemaligen schulraum im progr_zentrum

für kulturproduktion bern. zweit aufführung um 20:00 progr, speichergasse 4, bern / 18:00 kairo ramallah express - light sky spiel: tahani salim. regie: susanne-marie wrage. ein theaterstück von ghassân zaqtân. allein in ihrer wohnung im besetzen gebiet, zieht eine frau bilanz. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 SOUNDS musik aus freien stücken an chen, gouna / stimme & didine stauffer, orientalische perkussion zwei begnadete interpretinnen spinnen mit der ihnen eigenen musikalischen sprache eine noch nie gehörte musik des moments; aus dem formlosen entsteht form,bilder,stimmungen,melodie und rhythmus. dao, gesellschaftsstrasse 81a, bern / 17:00 JAZZ hank shizzoe & claudia bettinaglio die songs der county-legende hank williams wurden von der sängerin claudia bettinaglio und dem gittaristen hank shizzoe aus ihrer honky-tonk-umgebung enführt und kommen zum frühstück als reggae, blues, gospel, jazz, rock oder worldpop zurück. claudia bettinaglio ( voc), hank shizzoe (g, voc). altes tramdepot, grosser muristalden 6, bern / 10:00 wabash stewy von wattenwyl (hammond b3), pius baschnagel (dr), nick perrin (g) -- great hammond-jazz, blues, latin hotel belle epoque, gerechtigkeitsgasse 18, bern / 20:00 martin streule jazz orchestra contemporary bigband jazz neues programm fire»! sandro häsler, daniel schenker, lukas thöni, daniel woodtli (tp), bernhard bamert, beat felder, rené mosele, andreas tschopp (tb), jochen baldes, jürg bucher, thomi geiger, lukas heuss, reto suhner (reeds), adrian frey (p), andré pousaz (b), dominik burkhalter (dr), martin streule (lead, comp) mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:00

1.4. light sky, tahani salim, schlachthaustheater

genetictango urs & simon stirnimann sind eineiige zwillinge. ihre musikalischen wurzeln liegen jedoch weiter auseinander als ihre genetischen: urs stirnimann, der gitarrist, hat sich dem tango und der klassischen musik verschrieben, simon stirnimann, der saxofonist, ist jazzmusiker. ono, kramgasse 6, bern / 20:00 bee-flat: wolfgang muthspiel das aufeinandertreffen der beiden ausnahmemusiker brian blade und wolfgang muthspiel ist ein besonderes ereignis. der hoch gefeierte schlagzeuger blade ist ein perkussiv singender sensibilist mit miniexplosionen in seinem spiel; der gitarrist muthspiel (european jazz musician 2003) schöpft aus seinem abendländischen erfahrungshorizont zwischen atonalität und liedhafter zärtlichkeit und setzt gekonnt elektronische loops ein. durch ihre genialität kreieren die musiker ein feinfühliges beziehungsgeflecht voll unvermuteter übereinkünfte. ausgehend vom jazz, ist die musik des duos geprägt von elementen der folk-musik eines bob dylan und westafrikanischen einflüssen. progr, speichergasse 4, bern / 21:00 KLASSIK passionsmusik d. buxtehude kantate «fürwahr er trug unsre krankheit» kantate «jesu, meine freude «. j.s. bach k a n t ate «himmelskönig, sei willkommen. anna freivogel - alt. simon witzig - tenor. christian marthaler - bass münster, münsterplatz, bern / 17:00 die lustige witwe operette von franz lehar. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 LITERATUR / VORTRÄGE poker night cowboys, speichergasse 37, bern / 18:00 FÜHRUNGEN grabschätze aus altägypten gaben für die reise ins jenseits, mit alexandra vlachos historisches museum, helvetiaplatz 5, bern / 11:00 ein berner namens matter 90 min. mit schauspiel. ab münsterplatz (mosesbrunnen), bern / 14:00

1.4. hank shizzoe & claudia bettinaglio, altes tramdepot

führung: kunst 4 teens jugendliche und erwachsene führen junge leute ab 13 und erwachsene in die welt von paul klee ein. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 13:30 führung: rémy zaugg english. führung durch die wechselausstellung «rémy zaugg - nachbar tod und die wahrnehmung» zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 14:00 führung: rémy zaugg französisch. führung durch die wechselausstellung «rémy zaugg - und die wahrnehmung» zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 15:00 KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 10:30 mach-art gibt allen kleinen und grossen kunst-fans raum und musse zur praktischen umsetzung eines frei wählbaren themas. dauer: ca. 1.5 std. museum franz gertsch, burgdorf / 14:00 robin hood von ernesto hausammann nach verschiedenen englischen legenden theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 FÜHRUNGEN ein berner namens matter wo der berner värslischmid sonntags boule spielt und werktags amtet. warum es sich auf einer bühne besser politisieren lässt als im bundeshaus, und wie der blick fürs kleine grosse spuren hinterlässt. treffpunkt: mosesbrunnen münsterplatz / 14:00

u.a. am 3./5.4. was geschah wirklich..., effingerstrasse theater


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

FESTE / MÄRKTE flohmarkt jeweils am ersten sonntag im monat ist für schnäppchenjägerinnen und schnäppchenjäger früh aufstehen angesagt, denn in der reitschule herrscht buntes treiben auf dem flohmarkt. ab 10 uhr wird im sous le pont aufgetischt: für den kleinen und den bärenhunger gibt es ein reichhaltiges brunch- angebot. sous le pont, neubrückstrasse 8, bern / 10:00 DANCEFLOOR piloto‘s latin night - dj piloto amadeus club, gurtengasse 3, bern / 23:00 afterbass lockee & ryck feat. bad boy mc,... formbar, sandrainstrasse 10, bern / 05:00 nachbrand-no sleep till monday isc club, neubrückstrasse 10, bern / 20:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00

MONTAG 02.04.2007 BÜHNE / THEATER night of the dance die broadway dance company & dublin dance factory präsentieren: die schönsten tanzszenen im stile von riverdance, dirty dancing, lord of the dance, stomp, tango argentino, grease, u.v.m. national, hirschengraben 24, bern / 20:00 halma ein tanzstück von punkt null. die berner tanzcompagnie punkt null mit ihrem neuen stück «halma»: vorrücken, zurückziehen, überspringen, strategisch denken. zu live interpretierten klavierstücken von antonin dvorak durchbrechen 13 tänzerinnen und tänzer immer wieder feste strukturen und regeln. neue formen der begegnung werden möglich. progr, speichergasse 4, bern / 20:30 am hang nach dem roman von markus werner. zwei männer treffen sich zufällig in einem hotel. der eine ist scheidungsanwalt und führt ein lockeres liebesleben. der andere hat seine frau verloren. er ist darüber end-

gültig zum pessimisten geworden. trotz oder vielleicht wegen ihrer unterschiedlichen lebenseinstellungen kommen sie beim essen ins gespräch. sie reden über die liebe und die ehe, über die fähigkeit des menschen zu treue oder untreue. das gespräch wird zu einem doppelbödigen spiel mit lügen, halbwahrheiten und erfindungen. foyer. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 21:00 JAZZ swiss jazz orchestra: latin night bierhübeli, neubrückstr. 43, bern / 19:30 jazz am montag: lumahama maurus thurneysen, p/keyb; lukas roos, cl/bcl/acl; hannes fankhauser, b; mario hänni, d mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 FILM SPEZIAL der bund präsentiert - steel war anschliessend: artur k. vogel im gespräch mit david w. syz. spitzenbeamter wird jungfilmer: david syz, der frühere staatssekretär für wirtschaft, will keinen geruhsamen lebensabend verbringen. stattdessen hat er von jahrzehntelanger erfahrung und internationalen beziehungen profiziert, um einen einstündigen film zu drehen: «steel war» setzt sich kritisch mit der globalisierung auseinander. globalisierung polarisiert: die diskussionen sind emotional stark aufgeladen. entweder wird der liberalisierte welthandel in bausch und bogen verdammt oder aber unkritisch bejubelt. wirtschaftlich wichtigen themen wird die nötige aufmerksamkeit nicht geschenkt. eigentlich funktioniert das system des welthandels zufrieden stellend. doch wer bezahlt die rechnung? als ausgewiesener kenner der weltwirtschaft zeigt david syz in eindrücklichen bildern und interviews mit beteiligten und renommierten fachleuten, wie das globale handelssystem funktionieren könnte - und wie es von einzelnen staaten aus eigeninteressen immer wieder behindert wird. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 18:00 LITERATUR / VORTRÄGE apéro littéraire - shaip beqiri geboren 1954 in gllamnik bei besianë in kosova, lebt seit 1995 in bern. beqiri hat auf albanisch mehrere gedichtbände veröffentlicht. auf deutsch sind gedichte un-

3.4. tomas sauter& daniel schäppi, reberhaus bolligen, 20.00

ter anderem in «küsse und eilige rosen», (limmat verlag, 1998), und in «bin kristall zersprungen. albanische lyrik und prosa aus der schweiz» (metaphorá, münchen, heft 6, märz 2000) erschienen. shaip beqiri gilt mit seinem hermetischen stil und seinem spezifischen umgang mit der sprache als herausragender dichter in kosova. die gedichte werden auf albanisch und deutsch gelesen. gesprächsleitung und übersetzung: xhemal schütz progr, speichergasse 4, bern / 18:30 kairo ramallah express der abend der intellektuellen. auf deutsch und englisch. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 DANCEFLOOR domingo tropical prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00

DIENSTAG 03.04.2007 BÜHNE / THEATER andreas thiel: politsatire2 - musik les papillons thiel, als agent provocateur, unterwegs in satirischer mission. er hat die lizenz zum tabubruch und trifft mit messerscharfen formulierungen mal für mal ins schwarze. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 19:30 am hang nach dem roman von markus werner. zwei männer treffen sich zufällig in einem hotel. der eine ist scheidungsanwalt und führt ein lockeres liebesleben. der andere hat seine frau verloren. er ist darüber endgültig zum pessimisten geworden. trotz oder vielleicht wegen ihrer unterschiedlichen lebenseinstellungen kommen sie beim essen ins gespräch. sie reden über die liebe und die ehe, über die fähigkeit des menschen zu treue oder untreue. das gespräch wird zu einem doppelbödigen spiel mit lügen, halbwahrheiten und erfindungen. foyer. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 21:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell. jane hudson, genannt baby jane, war ein erfolgreicher, gefeierter kinderstar, während ihre schwester blanche hudson im schatten der kind-

1.,8.4. wasserschaden, la cappella, 19.30

55

lichen diva stand. zwanzig jahre später hatte sich das bild jedoch gewandelt. aus baby jane war eine vergessene, drittklassige schauspielerin geworden, während blanche nun eine steile karriere vorweisen konnte. doch auf dem höhepunkt ihrer laufbahn erlitt blanche einen mysteriösen unfall, der sie für immer an den rollstuhl fesselte. seitdem ist jane gezwungen, sich im gemeinsamen haus um ihre schwester zu kümmern, die körperlich vollkommen von ihr abhängig geworden ist, während jane schuldgefühle, wut und hass im alkohol ertränkt. nur die haushälterin elvira sorgt für blanche auf liebevolle art. das leben der beiden schwestern entwickelt sich immer mehr zu einem horrorszenario. der alltag, der von psychoterror und der gier nach geld geprägt ist, nimmt immer brutalere formen an, bis jane auch mit körperlicher gewalt ihre hilflose schwester terrorisiert. als jane in ihrem wahn wieder die berühmte baby jane werden will, eskaliert die bereits unerträgliche situation auf grausame art. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS anajo, wolke live fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 20:00 JAZZ offene werkstatt. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 32. ijfb: claudio roditi & the brazilian project 32. internationales jazzfestival bern 2007. feat. special guests ray vega and jimmy owens». 2. konzert: 22:00. marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 singers nights: damaris roser musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00 dienstag-jazz im keller: tomas sauter und daniel schläppi gemeinsam haben tomas sauter und daniel schläppi in den letzten jahren ihre vorliebe für die akustische kammermusikalische kleinstbesetzung kultiviert. das ergebnis dieser arbeit auf zehn saiten ist brillant. reberhaus, kirchstrasse 9, bolligen / 20:00

3.4. singers nights, damaris roser, musig-bistrot, 21.00


56

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

KLASSIK konzert u.a. mit dem jugendchor leitung ulrike dorner. schülerinnen und schüler musizieren. grosser saal konservatorium bern, kramgasse 36, bern / 20:00 LITERATUR / VORTRÄGE kulturelle brücke: ägypten - schweiz hugo loetscher & radwa ashour. eine koproduktion von dampfzentrale, schlachthaus theater und der literaturhäuser basel und zürich. hugo loetscher zählt seit jahrzehnten zu den gefragten deutschsprachigen autoren. in paris studierte er politikwissenschaften, soziologie und literatur. nach seiner promotion arbeitete er zunächst als literaturkritiker bei der weltwoche und der neuen zürcher zeitung. seit 1969 ist er freier schriftsteller. die kritiker bezeichnen ihn als den kosmopoliten unter den schweizer schriftstellern. radwa ashour, ist ägyptische schriftstellerin und professorin für englische literaturwissenschaft an der universität ain shams in kairo. sie studierte englische literaturwissenschaft und spezialisierte sich in vergleichende literaturwissenschaft an der kairoer universität. sie hat viele ehrungen und preise erhalten, u.a. 1993 den buchpreis der buchmesse kairo für ihre andalusische roman-trilogie granada (auf arabisch erschienen 1994-1995), für die sie erneut 1995 mit dem ersten preis der ersten buchmesse für arabische frauenautorinnen ausgezeichnet wurde. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:30 dichte und typologie prof. klaus brenner im europäischen kulturraum ist dichte ein qualitativer begriff. dichte und komplexität sind voraussetzungen für eine urbane atmosphäre und qualität. welche bedingungen ergeben sich daraus für den entwurf von stadtarchitektur? kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 18:30 zyschtig-apéro: talk im klee strassenzoll (roadpricing) in bern... zukunftsmodell oder rückfall ins mittelalter? gäste: evi allemann, nationalrätin (sp) christian engeler, roadpricing-experte, rapp-trans christoph erb, dachverband berner kmu. regula rytz, gemeinderätin (verkehr, stadtgrün) niklaus zürcher, automobil-club der schweiz (acs) moderation: roland jeanneret 2.4. halma, punkt null, progr, 20.30

live-karikaturen: otto fuchs. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 18:30 FÜHRUNGEN oscar wiggli. körper - raum - klang kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 19:00 oscar wiggli. corps - espace - son führung in französisch kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 19:30 allgemeine einführung allgemeine einführung in die benutzung der nb landesbibliothek, hallwylstr. 15, bern / 14:30 SPORT champions league subway, spitalgasse 4, bern / 20:30 DANCEFLOOR fuego latino - dj valter amadeus club, gurtengasse 3, bern / 21:30 zischtigs club du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 19:00

MITTWOCH 04.04.2007 BÜHNE / THEATER theatersport: tap spielt mit stockholms improvisationstheater. gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 19:30 schrottengel von petr zelenka. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 esther hasler: küss den frosch esther haslers (in der cappella uraufgeführtes) erfolgsprogramm in einer wiederaufnahme (weils so schön war!) eine frau, ein klavier und 17 chansongs. regie: angela buddecke la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 hkb zu gast im ono studentinnen der schauspielschule bern. ono, kramgasse 6, bern / 20:30

kairo ramallah express in spitting distance ein theaterstück von taher najib. wenn ein palästinensischer schauspieler mit israelischem pass von paris nach tel aviv und ramallah zu fliegen versucht ... auf arabisch mit deutschen übertiteln. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 SOUNDS ursula west: a legend in my time die gschwister pfister präsentieren. singer and sweetheart. mühle hunziken, rubigen / 21:00 JAZZ 32. internationales jazzfestival bern 2007: claudio roditi & the brazilian project - feat. special guests ray vega and jimmy owens. marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 KLASSIK berner kammer chor: bach - johannes passion barbara zinniker, sopran leila pfister, alt clemens-christian löschmann, tenor ulrich studer, bass jörg gottschick, bass camerata bern berner kammerchor leitung: jörg ewald dähler münster, münsterplatz, bern / 19:30 la traviata verdis «traviata» wurde zu einem der berühmtesten rollenportraits auf der opernbühne, das werk selbst zum inbegriff der italienischen oper überhaupt. regisseurin mariame clément wird nach ihrem grosserfolg mit viaggio a reims auch für traviata eine junge und unkonventionelle lesart finden. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE iris radisch: die schule der frauen klartext zum thema frauen, kinder und karriere: die deutsche literaturkritikerin unterhält sich mit sandra leis, ressortleiterin kultur des «bund» über ihr neues buch. buchhandlung stauffacher, neuengasse 25-37, bern / 20:00 FÜHRUNGEN kunst über mittag kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 12:30

4.4. kairo ramallan expres, in spitting distance, schlachthaustheater

literarische führung v die schauspielerin und vorleserin michaela wendt stellt schweizer literatur in bezug zu werken von paul klee. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 13:00 bern diplomatisch welcher staat seine erste vertretung in bern errichtete und wie ein mann eine botschaft ganz alleine schmeisst. wie viel die aktuelle weltpolitik den bund kostet und warum eine stelle bei einer botschaft für schweizer staatsangehörige lukrativ sein kann. treffpunkt thunplatz / 18:00 KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 14:30 robin hood von ernesto hausammann. nach verschiedenen englischen legenden theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 kinder führen kinder für kinder zwischen 6 und 10 jahren. einmal ohne erwachsene bilder von paul klee ergründen. achtzehn kinder aus dem raum bern im alter von 11 und 12 jahren haben sich vorbereitet, um jüngere und gleichaltrige kinder durch die bilderwelt von paul klee zu führen. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 10:30 SPORT champions league subway, spitalgasse 4, bern / 20:30 DANCEFLOOR it‘s your wednesday - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00 deluxe night prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00

4.4. esther hasler, küss den frosch, la cappella, 20.00


werbeseite

KULTUR-PUBLIREPORTAGE

über dinge herzhaft lachen, über die man ebenso gut auch weinen könnte ■ Wie zeitlos aktuell Erich Kästners Gedankengut ist, wird Ihnen aufgehen, wenn Sie sich Ende April den wunderbaren Abend mit Johannes Kirchberg in der Cappella gönnen. Denn: Es gibt nicht Gutes – ausser man tut es. In die Gattung der Gesamtkunstwerke gehört auch die Frau, die nach Ostern in Berns Kleinkunst-Oase gastiert: Nessi Tausendschön veranstaltet genau das, was die Braunschweiger Zeitung mit «ein seelenheilender Abend» treffend umschreibt. Frustschutz garantiert! Diese Frau ist ein Naturereignis: Wenn Nessi Tausendschön die Bühne betritt, gerät bei so manchem Zuschauer das Blut in Wallung vor Staunen. Sie ist ein Original, unverwechselbar und charismatisch mit der Aura eines einzigartigen Kunstwerks. Die Trägerin des Deutschen Kleinkunstpreises 2003 präsentiert ihr neues Programm «Frustschutz». Eines ist sicher: Sie werden lachen! Nessi Tausendschön schenkt uns einen wunderbar energiegeladenen, ekstatischen Abend, um die Menschen zu entzücken und sich an ihnen zu reiben, ihnen Liedgut überzustülpen, mit dem sie nicht gerechnet haben, sie mitzunehmen zu Kabarett und Comedy, Musik und grossem Theater. Ob Schutzengel oder Sportreporterin, altes Mädchen oder Cowgirl, Nessi spielt mit Inbrunst und Aberwitz. Privates und Weltrettung werden eins und deshalb wird Nessi auch den einen oder anderen emotionalen Trauergesang anschwellen lassen, wie man es vor ihr kennt und wohl auch erwartet, so dass wir eine besonders grosse Ration zweilagiger Taschentücher empfehlen. Eine Lage für die Rührung, eine Lage für die Lacher. Die wunderbare Komponistin und Pianistin Heike Beckmann begleitet Nessi bei dieser Parforcejagd auf der Suche nach Frustschutzmitteln. Sie schlug das Losungswort für den Abend vor. Es ist ein Zitat von Luther: «Aus einem verzagten Arsch kommt kein fröhlicher Furz». Stimmt genau. Erich Kästner, unverstaubt: Der Leipziger Chansonnier und Kabarettist Johannes Kirchberg lässt in ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07

seinem bezaubernd eindringlichen Programm «der Mensch ist gut» die Texte und die Zeit Erich Kästners wieder aufleben. In seiner Hommage an Erich Kästner vertont Johannes Kirchberg zeit- und gesellschaftskritische Lyrik Erich Kästners, darunter natürlich auch das wohl bekannteste Gedicht «Sachliche Romanze». Mit grosser schauspielerischer Überzeugungskraft und einfachsten Mitteln schlüpft Kirchberg mal in die Rolle des möblierten Herrn, mal in die des skrupellosen Kriegsgewinnlers oder in die eines Kellners, und lässt die Zeit zwischen den Kriegen, wie sie der kleine Mann erlebte, lebendig werden. Szenerie ist ein Tisch im Caféhaus, jener Ort also, an dem bekanntlich viele Werke Kästners entstanden sind. Am Piano der langjährige Begleiter Enrico Wirth.

APRIL IN DER CAPPELLA Sonntag, 1. und 8. April, 19:30 h Strohmann-Kauz: Wasserschaden Das erste Programm von Strohmann-Kauz ist ein intellektueller Leckerbissen, ein witziges Feuerwerk an Einfällen, Wortspielerei, Rollenspiel und Klischeeüberwältigung. Jeden Dienstag, 19:30 h Andreas Thiel: Politsatire 2 Der Meister des verbalen Floretts sticht wieder zu. Seine Klinge ist scharf, sein Humor schwarz und die Krawatte dreifach gebunden. Musik: Duo Les Papillons, Basel. Mittwoch, 4. April, 20:00 h Zusatzvorstellung! Esther Hasler: Küss den Frosch! Mit ihrem ersten Soloprogramm ist Esther Hasler ein grosser Wurf gelungen. Kein Wunder, will das Publikum sie immer wieder sehen.

Donnerstag, 5. April, 20:00 h – Zusatzkonzert! Nils Althaus: Fuessnote Während Shootingstar Nils Althaus von den Massenmedien als «neuer James Dean» gefeiert wird, zeigt er in seinen Mundartchansons eine ganz andere Seite: Er beobachtet die kleinen Gesten des Alltags und entlockt ihnen einen verborgenen Zauber. 12. bis 15. April, 19:30 h Nessi Tausendschön: Frustschutz Diese Stimme, mit der sie säuselt und gurrt, provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt – ein Organ, das tremolierend jede Amsel in den Schatten stellt. (oben Bild rechts) 18. bis 21. April, 20:00 h Rolf Schmid: Rolf dreht durch Legendär ist seine Nummer «I mag eifach nid». Aber der Bündner Kabarettist hat noch einiges mehr parat. Sonntag, 22. April, 18:00 h Les Soirées Musicales: Marianne Wälchli & Anthony Di Giantomasso Schwere russische Seele – leichter französischer Charme. Ein Liederabend mit der Berner Sopranistin und dem australischen Pianisten. 25. bis 28. April, 20:00 h Johannes Kirchberg: der mensch ist gut Johannes Kirchberg aus Leipzig vertont, singt und spielt gekonnt die zeitlos aktuellen Texte Erich Kästners. (oben Bild links) La Cappella Berns erste Adresse für Chanson und Kabarett Allmendstrasse 24 Bern-Breitenrain 031 332 80 22 www.la-cappella.ch

57


58

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

oldies but goldies - dj ladybug silo, mühleplatz 11, bern / 21:00

DONNERSTAG 05.04.2007 BÜHNE / THEATER sodium:feder und faden wort und schnitt, reim und kleid, feder und faden. erfahre wie sich zwei so weit entfernte kunstformen nahe kommen. während autoren ihren worten klang verleihen, präsentieren junge mode designer ihre hüllen aus stoff. was dabei entsteht, ist nicht voraussehbar und kannst du nur live erfahren. progr, speichergasse 4, bern / 21:00 am hang nach dem roman von markus werner zwei männer treffen sich zufällig in einem hotel. der eine ist scheidungsanwalt und führt ein lockeres liebesleben. der andere hat seine frau verloren. er ist darüber endgültig zum pessimisten geworden. trotz oder vielleicht wegen ihrer unterschiedlichen lebenseinstellungen kommen sie beim essen ins gespräch. sie reden über die liebe und die ehe, über die fähigkeit des menschen zu treue oder untreue. das gespräch wird zu einem doppelbödigen spiel mit lügen, halbwahrheiten und erfindungen. foyer. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 21:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS nils althaus: fuessnote wenn der junge berner liedermacher nils althaus seine lieder freilässt, fängt er jedes publikum ein. la cappella, allmendstr. 24, bern / 20:00 rolf gubler & barbara sciré singer/songwriter kib, prehlstrasse 13, murten / 20:30 blues am gründonnerstag: wale liniger der amerika-schweizer pendelt seit jahren mit stimme, gitarre und mundharmonika zwischen den zwei kontinenten. an seinen konzerten spielt der blues professor aber nicht nur den traditionellen mississippiblues, sondern erzählt auch geschichten und anekdoten aus seinem leben oder

5.4. auditivreisen 1- asphyxie, ono, 20.30

spricht über die rolle des blues in der weltgeschichte. alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 20:30 rolf gubler & barbara sciré chanson & balladen kulturzentrum im beaulieupark, prehlstrasse 13, 3280 murten / 20.30 ursula west: a legend in my time die gschwister pfister präsentieren. singer and sweetheart. mühle hunziken, rubigen / 21:00 platzkonzert militärspiel kornhausplatz / 14:00 JAZZ vallon-oester-pfammatter colin vallon, piano, bänz oester, bass, norbert pfammatter, drums bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00 32. ijfb: claudio roditi & the brazilian project 32. internationales jazzfestival bern 2007. feat. special guests ray vega and jimmy owens». marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 KLASSIK richard haynes (aus): auditivreisen 1 : asphyxie zeitgnössische klassik und improvisation. ono, kramgasse 6, bern / 20:30 FILM SPEZIAL film ab! eröffnung filmprogramm: über das dokumentar- und bergfilmschaffen von den anfängen bis in die 50er jahre. mit roman droux, dokumentar- und bergfilmer und jürg frischknecht, journalist, dozent und autor. 2. stock sam. eintritt frei. alpines museum bern, helvetiaplatz 4, bern / 17:30 uncut - paper dolls kino reitschule, bern / 20:30 LITERATUR / VORTRÄGE massel -letzte zeugen lesung: digne m. marcovicz. dass ihr enkel mit dem holocaust nicht viel anfangen konnte, hat den anstoss für digne m. marcoviczs besonderes buchprojekt gegeben. mit massel - letzte zeugen stellt sie eine

aussergewöhnliche und moderne herangehensweise an das dunkelste kapitel der jüngsten europäischen vergangenheit vor. geschichtsaufarbeitung (nicht) nur für jugendliche. die berliner autorin wird selber anwesend sein und im anschluss an die lesung für fragen und diskussionen zur verfügung stehen. gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 19:00 erik van lieshout im gespräch «doku-soaps für bildungsbürger. forschungsreisen zur populärkultur» der künstler erik van lieshout (*1968, nl) meint man zu kennen. in seinen dokumentarischen, aber chaotisch inszenierten videoarbeiten ist er immer der protagonist, der in der teilnahme an unterschiedlichsten sozialen szenen nicht davor zurückschreckt immer auch sich selbst ironisch zu kommentieren. sei dies, wenn er in ein westafrikanisches dorf reist um dort rappen zu lernen («lariam», 2001) oder etwa wenn er wie in «fantasy me» (2004) chinesinnen englisch und westliche emanzipation gleichzeitig beizubringen versucht. kl. bühne, progr, speichergasse 4, bern / 19:00 kairo ramallah express der abend der performerinnen auf englisch. mit ahmed robi und omar ghayatt, performern aus kairo, hadil nazmy, videokünstlerin aus alexandria, und pascal hachem, bildender künstler aus beirut. performances von ahmed robi, omar ghayatt und pascal hachem, filmpräsentation von nadel hazmy. im anschluss diskussion. moderation: maren rieger, freischaffende dramaturgin, aus bern. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 FÜHRUNGEN führung: und abends ins museum... führung durch die wechselausstellung, auf wunsch mit anschliessendem apero in der museumsstrasse. einzeleintritt (nur führung) oder kombiticket (inkl. apero) zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 18:30 DANCEFLOOR modular night - dj mastra amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 hit‘s am stück - dj lakeland cowboys, speichergasse 37, bern / 21:00

5.4. nils althaus, la cappella, 20.00

ostern celebreighties special djs stefano,.. du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30 indie zone isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 flowers and butterflies springtime festival kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 22:00 dance with the prince pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 5-liber spring break party prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 grüner donnerstag plattenleger mcw, dj n_dee propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 salsa y bongo shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 thursday club dance - dj kevie kev silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 farewell party - ronello & frenz wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 drum & bass - djs lewin, sip... fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00

FREITAG 06.04.2007 SOUNDS swiss groove tour famara, gmf & knackeboul live! bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00 lake me & drei die beiden musikerinnen von lake me könnten nicht besser in den frauenraum passen, nicht nur engagieren sie sich für die förderung von künstlerinnen durch veranstalten verschiedenster events oder mitorganisation von ladyfests, sie sind auch experimentierfreudig in ihrer musik und greifen gerne mal über ihr eigenes genre hinaus und verbinden ihre performances mit visuellen darbietungen. und endlich eine band die das diy konzept auslebt ihre debüt cd solace, die 2005 er-

4./6.4. johannes-passion, jörg ewald dähler (dir.), berner münster, 16.00


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

schienen ist, ist von der komposition bis zur manufaktur selbst hergestellt. nathalie stern (gitarre, vokals) und lucy hammond (perkussion) bringen gemeinsam über 20 jahre songschreiben, komposition und darbieten auf die bühne und greifen dabei auf verschiedene einflüsse zurück: folklore, gitarrenrock und chanson, subtile vokals und instrumentales gedröhne. frau darf gespannt sein. frauenraum (reitschule), neubrückstrasse 8, bern / 21:30 must have been tokyo die von the cure beeinflusste dance-punkband must have been tokyo stammt aus der berner lorraine, der heimat des café kairo. und im april spielt das quintett every damned friday bei uns mit gästen aus paris und der zaubererbranche, mit besonderen programmen und eventuell einer plattentaufe. mehr dazu in kürze. kairo, dammweg 43, bern / 21:00 ohmacht: sprachlos nach dem dahinvegetieren im tiefsten untergrund des internets begibt sich mattr. mit seinem projekt ohmacht auf den weg, ein erwachseneres publikum zu erreichen und endlich die akzeptanz und den respekt zu bekommen, den ihm seine grosseltern schon lange wünschen. seine einzigartige mischung aus humor, professionellem selbstbedauern und ständigem anklagen, untermalt von selbstkomponierten, downtempoigen instrumentals lässt sich in kein genre eingliedern und versucht bewusst einen weg abseits der urbanen trends zu gehen. ono, kramgasse 6, bern / 22:00 les trois suisses: «the making of...» mühle hunziken, rubigen / 21:00 JAZZ 32. ijfb: claudio roditi & the brazilian project 32. internationales jazzfestival bern 2007. feat. special guests ray vega and jimmy owens». marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 KLASSIK berner kammer chor: bach - johannes passion barbara zinniker, sopran leila pfister, alt clemens-christian löschmann, tenor ulrich studer, bass jörg gottschick, bass camerata bern berner kammerchor. lei7.4. osternacht im berner münster, 22.00

tung: jörg ewald dähler. münster, münsterplatz 1, bern / 16:00 FILM SPEZIAL brecht plus minus film kino reitschule, bern / 21:00 LITERATUR / VORTRÄGE trafo-lesung matto kämpf: tiergeschichten es lesen: nils torpus & matto kämpf. musik: die zorros. «im wald: in einem hiesigen wald warfen sich degenerierte rehe wiederholt in unsinniger manier vor die füsse von wanderern. dort blieben sie liegen und stellten sich tot. wenn die erstaunten wanderer sich darauf entfernten, folgten ihnen die rehe und wiederholten den vorgang. die rehe wurden schliesslich erlegt, obwohl von ihnen an sich keine gefahr ausgegangen war. man sei dies aber den vernünftig gebliebenen rehen gegenüber schuldig gewesen, erläuterte ein am abschuss beteiligter förster.» matto kämpf, 1970 geboren in thun; lebt als autor, film + theatermacher in bern. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 21:00 FÜHRUNGEN führung: rémy zaugg führung durch die wechselausstellung «rémy zaugg - nachbar tod und die wahrnehmung» zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 15:30 DANCEFLOOR special friday amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 happy friday cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00 absolute night - seamus haji du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30 finally-psycho uni abschlussparty - privatanlass formbar, sandrainstrasse 10, bern / 21:00 back to the roots oldiesdiscobeats. dj tarcis gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 22:00 grime & dubstep night isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00

flowers and butterflies springtime festival. 13 years goodlooking unlucky for some tour 2007. ltj bukem & mc conrad (goodlooking.org/uk), toni b., kenobi & mc stb. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 22:00 ritmo latino -dj quoerico & dj santino national, hirschengraben 24, bern / 22:00 bee-flat: electronic tribal dancefloor dj cheb i sabbah hat in den vergangenen jahren wie kein anderer die indische und arabische musik für den club aufbereitet. dass sich dieser mann nach hassan el sabbah benennt, einem persischen mystiker, ist kein zufall: dem klugen sufi wurde der besitz der größten bibliothek der welt nachgesagt auch auf den turntables von dj cheb i sabbah scheint der ganze planet zuhause zu sein. nach seiner indien-trilogie kehrt der gebürtige algerier mit seinem aktuellen album «la kahena» zu seinen maghrebinischen wurzeln zurück. progr, speichergasse 4, bern / 22:00 let the music play - dj kai pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 phönix-tanzfest rauchfrei und barfuss phönix-zentrum, ostermundigenstrasse 71, bern / 20:30 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 the easter escalation prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 boobsh - djs joey sasa vs. emely propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 ritmo latino shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 slave to the rhythm - dj franctone silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 tango argentino: die milonga in bern der tangotreff in bern zum tanzen, an der bar plaudern, leute kennenlernen. viento sur, lerchenweg 33, bern / 21:00 what‘s poppin‘ - djs zmi,... wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00

59

alex like wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 rollerdisco fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 21:00 dj o.n.a. bar und blumen, rathausgasse 9, murten / 22:00 pink floyd forever la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 21:00

SAMSTAG 07.04.2007 BÜHNE / THEATER was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 osternacht im berner münster in der diesjährigen osternacht stehen zwei visionen von trauer und tod nebeneinander: das «stabat mater» von g. b. pergolesi und der «traum von der tödin» von alejandra pizarnik. zwei tänzerinnen aus zwei verschiedenen generationen ergänzen und begleiten nach einer choreografie der berner tänzerin karin minger musik und sprache durch bewegung und ausdruck des körpers. tanz: gudrun blom, anna heinimann. choreografie: karin minger. licht: roger stieger. pfarrer: jürg welter berner münster, münsterplatz 1, bern / 22:00 vegane oper « vegane oper» ich hab so viel von deinem leben nicht begriffen. 4 akte für lesben, dykes, trans, posthomos & alle. zwischen französischem musical & brechtschem singspiel ereignen sich dramatische missverständnisse und folgenreiche verdichtungen rund um die politische ernährung. tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS dubquest session presents: shanti roots markus dohelsky aka shanti roots, der seit anfang der neunziger bestandteil der wiener dub- und elektronik-szene ist, veröffentlichte 1997 sein erstes album «subcodex», welches dub, downtempo und drum

7.4. dubques session, shanti roots, dampfzentrale, 22.00


60

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

& bass gelungen vereinigte. 2002 folgte dann der wechsel zu den vienna scientists. während die eigenen produktionen eher dem genre downtempo/groove zuzuordnen sind, tendieren markus dohelskys remixe eindeutig richtung dancefloor (funky breakz, house). so sind auch die liveacts eine mischung all dieser styles. diese variabilität wird auch bedingt durch ein in seiner besetzung sich ständig änderndes liveset. an der dubquest session wird markus dohelsky mit der brasilianischen sängerin joyce muniz und dem in london lebenden jamaikaner mc brother culture sowie luis ribeiro (bra) an den percussions auftreten. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 22:00 expander (ch) & phantoms on fire (cz) live! wie heisst es doch so schön: «rechtes lied am rechten ort.» genau dies scheinen sich die drei musiker von expander gesagt zu haben, als sie im caliber club in bern ihre platte einspielten. «was mit diesen 9 tracks herausgekommen ist, hat riesiges potential», wie drummer und produzent adi flück auf anfrage trocken bemerkt. gitarrist lee schornoz geht sogar noch einen schritt weiter und schreibt bereits an seiner autobiografie. weiter beweisen die gastauftritte von delaney davidson (dead brothers) und robert «pantichrist» butler an den slide-gitarren sowie dominik alig an der afroperkussion, dass bei expander nichts am heissen eisen bleibt! deadend, neubrückstrasse 19, bern / 24:00 shiva records gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 two left feet mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 21:00 some beats and rhymez some beatz and rhymez steht für einen female jam, an dem lyrische mc‘s und cuttende djanes auftreten werden. alle vier elemente der hip hop kultur, ausschliesslich von frauen vertreten, versprechen eine aussergewöhnliche partynacht. für abwechslung zwischen den konzerten sorgt ein stylisches b-girl und eine spittende beatboxerin. nach dem erfolg von part i (einst unter dem namen ladies night im februar 2006) treten auch dieses jahr wieder karafia, charabia, lost c, sista zo, 7.4. vegane oper, tojo, 20.30

miss lynn, silly lilly und betty blues auf. im sous-le-pont an der beatz and rymes zum ersten mal auf der bühne stehen sista lin, xenia und steff la chefe. ziel der party ist es, weiblichen hip hop künstlerinnen aus der ganzen schweiz eine platform zu bieten. sous le pont, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 mi and l‘au - bob corn live bad bonn, bonnstr. 2, düdingen / 21:30

KLASSIK la traviata verdis «traviata» wurde zu einem der berühmtesten rollenportraits auf der opernbühne, das werk selbst zum inbegriff der italienischen oper überhaupt. regisseurin mariame clément wird nach ihrem grosserfolg mit viaggio a reims auch für traviata eine junge und unkonventionelle lesart finden. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00

plan b faild + arctic circle die definition der stilrichtung setzt sich zusammen aus punk, rock, emo und einem schuss crossover. irgendwie ziemlich eigen, aber immer noch plan b failed! kurz und gut: krachende gitarren, eine starke stimme und kreative beats bestimmen den rocksound von arctic circle. auch standen arctic circle bereits mit core 22 und patent ochsner auf der bühne ! bar-racuda, bernstrasse 10a, radelfingen / 21:00

FILM SPEZIAL mia alankiko im ono film & disco. das junge modelabel zeigt auf dvd ihre kollektion. das label mia alankiko besteht seit sommer 2005 aus anna kindermann (berlin) und alice kolb (bern). ono, kramgasse 6, bern / 21:00

madame dodo, signor efisio contini, don pascal bruggisser... und die sünden der welt zu ostern 2007 inspiriert vom volkslied, der moritat, den schweizer balladen und den canti di malavita aus der italienischen tradition besingt dodo hug die sünder und die sünden alter und neuerer zeiten. jiddische trauer, berndeutsche verdächtigungen, anklage in rumantsch, französischer triumph, deutsche list und italienisches unglück wird an verschiedensten schauplätzen musikalisch und singend offenbart. ein ostersamstagskonzert der anderen art mit saiten und schlingen (efisio contini) tasten und knöpfen (pascal bruggisser) ton und stille, licht und schatten, hilfe und beihilfe. schloss ueberstorf, schlossstr. 14, ueberstorf / 20:30

bern elfenau wo die elfen wirklich sind und wie man aus entzauberter natur idylle schafft. wie aus adligen ananas schweizer raritäten werden und weshalb schlitteln wichtiger ist als wohnen. wo sich die geister über die aare scheiden und der bauer samstags nicht güllt. treffpunkt orangerie elfenau (elfenauweg 94) / 14:00

mike mok & the em-tones elvis et moi, rue de morat 13, fribourg / 21:00 JAZZ 32. ijfb: claudio roditi & the brazilian project 32. internationales jazzfestival bern 2007. feat. special guests ray vega and jimmy owens». marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00

FÜHRUNGEN architekturführung zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 10:00

bern elfenau 75 min mit schauspiel. ab orangerie, bern / 14:00 führung: rémy zaugg zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 15:30 KINDER / FAMILIEN der kleine prinz von ernesto hausammann. nach dem märchen antoine de saint-exupéry theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 robin hood von ernesto hausammann nach verschiedenen englischen legenden theater szene, rosenweg 36, bern / 17:30 DANCEFLOOR the black magic easter special amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00

8.4. harald köster, ono, 20.30

pearls of the 80ies - dj franctone bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 headbangersball - exit,... bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 charts attack cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00 mouthwatering clubnight dj dustbowl dachstock, schützenmatte neubrückstr. 8, bern / 22:00 golden glory - dj toney d du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30 tonvision mit anne air(zh) und creaminal (zh), visuals by heiligenblut (münchen) das erste mal mit elektronischer musik in berührung kam anne air ende der 80er jahre, als sie eine acid-party besuchte. die leidenschaft für freche beats manifestierte sich zunächst nur auf der tanzfläche. doch schon bald kaufte sie sich ihre eigenen decks und experimentierte querbeet durch die elektronische genres: von detroit , deep house, über drum and bass bis zu breakbeats. als journalistin gründete sie 1994 «la clef», eine kulturagenda, welche sich unter anderem mit elektonischer musik befasste; sie schrieb auch für die schweizer ausgabe des pariser technomagazins coda. frauenraum (reitschule), neubrückstrasse 8, bern / 23:00 oldies - dj tom,... isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 flowers & butterflies - colin dale (uk) kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 22:00 wurzel 5 national, hirschengraben 24, bern / 21:00 funky train - dj van i pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 cutciller show prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00

8.4. wiglaf droste, isc, 19.30


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

beat it - dj nino zolo propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 el gallinero fiesta espanola shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 saturday party dance - dj frini silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 the hype wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 les liquides - djs domino,... wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 breakbeat - djs medok, f... fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00 dj black jack bar und blumen, rathausgasse 9, murten / 22:00

SONNTAG 08.04.2007 BÜHNE / THEATER strohmann-kauz: wasserschaden das erste programm von strohmann-kauz ist ein intellektueller leckerbissen, ein witziges feuerwerk an einfällen, wortspielerei, rollenspiel und klischeeüberwältigung. sie nennen es «sprechende kleinkunst», wir sagen: viel versprechende kleinkunst! la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 SOUNDS bee-flat: young gods -unplugged (ch) stromlos grossartig - man mag zuerst staunen, dass gerade die young gods ein akustisches konzert geben. die genfer band, die seit 20 jahren an ihrem düster-industriellen und neopsychedelischen rock arbeitet, setzt für ihre musik normalerweise kilowattweise strom und elektronik ein. doch auch in (fast) akustischer version büssen die songs keinen deut an rasanz und die dringlichkeit ein. es ist eine ureigene und betörende klangwelt, die hier von der international wohl einflussreichsten schweizer band gebaut wird. sinnigerweise holen sie ihre akustischen gitarren dann aus der besenkammer, wenn die ganze welt auf den sampler setzt. progr, speichergasse 4, bern / 21:00

trencher & comanechi - dj scotch egg. grinded, dazed and confused bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:00 laibach live fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 20:00 JAZZ dirk raufeisen boogie, blues, gospel and swing hotel belle epoque, gerechtigkeitsgasse 18, bern / 20:00 harald köster moderierter soloabend mit eigenkompositionen. piano news: empfehlenswert für fans des alten jarrett, denn köster ist ein gefühl -und effektvoller pianist. jazz thing: harald köster ist ein romantischer mensch und liefert einblicke in sein musikalisches innenleben. köster hat mit sweet stuff eine nische neben den solo-exkursionen von keith jarrett gefunden. ono, kramgasse 6, bern / 20:30

radio be1 osterparty - plattenleger mcw bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 oster special billionaire du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30 rabass special domino, antart, lockee & ryck,... formbar, sandrainstrasse 10, bern / 23:00 ladies night djs mary and ambient p gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 flowers&butterflies mousse t., eleganza boys... kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 22:00 easter dance party - dj sergio pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00

LITERATUR / VORTRÄGE poker night cowboys, speichergasse 37, bern / 18:00

ppm & domingo tropical prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00

wiglaf droste (d) anschliessend: disco bastards. isc club, neubrückstrasse 10, bern / 19:00

easter special dance party dj doc-t silo, mühleplatz 11, bern / 22:00

FÜHRUNGEN von der steinzeithöhle bis zur römervill - wohnen in der urgeschichte, mit ursula kilchör. historisches museum, helvetiaplatz 5, bern / 11:00

reggae got soul all night long tanzen am ostersonntag bis der neue tag anbricht. die caribsoul crew mit dj reggae revolt (skinhead reggae/ rocksteady) & dj silvio serioso (northern & motown soul) liefern dszu den richtiigen soundtrack. zieh dein bestes hemd, dein schönstes petticoat an oder komm wie du bist um die ganze nacht durchzutanzen! einlass bis 3h! sous le pont, neubrückstrasse 8, bern / 22:30

familienführung erwachsene und kinder führen sie und ihre kleinen durch die ausstellung «unter sternen». entdecken sie die leichtigkeit des seins neu und sehen sie die ausstellung durch kinderaugen. museum franz gertsch, burgdorf / 14:00 führung: paul klee und renzo piano zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 11:00 DANCEFLOOR piloto‘s latin night amadeus club, gurtengasse 3, bern / 23:00

10.4. singers nights, doris rickli, musig-bistrot

8.4. the young gods, progr

spacenight uptown, gurten kulm, bern / 22:00

MONTAG 09.04.2007 KLASSIK la traviata stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00

61

FÜHRUNGEN führung: rémy zaugg zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 15:30 DANCEFLOOR inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 lunes tropical prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00

DIENSTAG 10.04.2007 BÜHNE / THEATER andreas thiel: politsatire2 - musik les papillons thiel, als agent provocateur, unterwegs in satirischer mission. er hat die lizenz zum tabubruch und trifft mit messerscharfen formulierungen mal für mal ins schwarze. la cappella, allmendstr. 24, bern / 19:30 schwanensee ballett . corps de ballet du théâtre municipal d‘opéra et ballet de kiev, ukraine. national, hirschengraben 24, bern / 20:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS digital brainstorming bitte mars einfach 1. klasse «bitte mars einfach 1. klasse» hiess eine langspielplatte, die der raumfahrt-spezialist bruno stanek 1972 zusammen mit dem musiker bruno spoerri produzierte. im «digital brainstorming» erinnern sich die beiden an diese zeit vor 35 jahren und präsentieren bilder, filme und töne aus ihren archiven. so entsteht ein kritischer und auch ein wenig nostalgischer rückblick auf diese bewegte zeit. ein unterhaltsames programm für zeitgeschichtlich interessierte menschen, raumfahrt-fans und freundinnen und freunde elektronischer musik. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 20:00 JAZZ 32. ijfb: michel camilo trio marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00

10.4. simone von wurstemberger in «mission en enfer», seniorenkino abc


62

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

doris rickli musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00

FÜHRUNGEN öffentliche führung kunsthalle, helvetiaplatz 1, bern / 18:00

KLASSIK die lustige witwe operette von franz lehar stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30

bern kriminell wieso in bern so oft gemordet wird und was frau tschumi wachtmeister studer zu erzählen weiss. wo die kriminellste ecke der stadt liegt und in welchem ambiente sich spione wohl fühlen. haltestelle schönburg (bus nr. 10, ostermundigen) / 18:00

FILM SPEZIAL seniorenkino: mission des grauens (ch 2003) regie: frédéric gonseth. eine starke geschichtslektion, wie sie nur der film bieten kann, dank dem kostbaren zeugnis heute betagter zeitgenossen: in den kriegsjahren 1941/42 sind junge schweizer ärzte und krankenschwestern in vier missionen an die ostfront gereist, um humanitäre hilfe zu leisten. ihre gründe waren unterschiedlich: abenteuerlust, helferwille, patriotismus und auch anpassertum. dass sie in ihrem angeblich neutralen, unter dem banner einer rotkreuz-aktion stehenden einsatz durch die deutsche wehrmacht instrumentalisiert wurden, wurde ihnen zu spät bewusst. hilfe auch in sowjetischen lazaretten zu leisten, war ihnen versagt. und wieder zu hause (in kurzer zeit zehn jahre gealtert, wie eine teilnehmerin im film sagt), mussten sie stillschweigen bewahren und haben das auch mehrheitlich getan. über das schicksal sowjetischer kriegsgefangener und der juden in polen im jahr 1942 zu berichten, war politisch nicht opportun. abc, moserstrasse 24, bern / 14:15 LITERATUR / VORTRÄGE buch am mittag: phänomenologie des geistes vor genau 200 jahren veröffentlichte hegel dieses am ende seiner jugendperiode stehende werk. es führt den leser durch ein grandioses ensemble von geistesgestalten, dies mit der kühnen behauptung, der weg des geistes sei das fortschreiten zum wahren wissen, zum «ganzen» eines dialektischen denkprozesses. einiges deutet darauf hin, dass hegel in kapiteln, die von staat, freiheit und moralität handeln, erfahrungen aus seinen berner lehrjahren (1793 -1796) verarbeitet hat. pd dr. martin bondeli, privatdozent am institut für philosophie der universität bern zentral bibliothek universität bern, münstergasse 63, bern / 12:30

11./13./14.4. die ohne schuld sind, tojo, 20.30

oscar wiggli. körper - raum - klang kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 19:00 einführung helveticat einführung in den elektronischen katalog «helveticat» landesbibliothek, hallwylstr. 15, bern / 14:30 führung: kunst am mittag anschliessend wird in der cafeteria ein imbiss serviert. einzeleintritt (nur führung) oder kombiticket (inkl. imbiss) zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 12:30 SPORT champions league subway, spitalgasse 4, bern / 20:30 DANCEFLOOR fuego latino - dj valter amadeus club, gurtengasse 3, bern / 21:30

die ohne schuld sind regie: rachelle nkou. spiel: marie miklau, katinka müller, anne weidemann, stefan weiss, rachelle nkou. die ohne schuld sind katapultiert die zuschauer in eine welt, in der der ausnahmezustand normalzustand ist. in der live übertragenen tv-show schuldig oder unschuldig treten medea und jason gegeneinander an und buhlen vor laufenden kameras um die sympathie der anonymen fernsehmasse, mit deren urteil die frage nach schuld oder unschuld und nach tod oder leben untrennbar verbunden ist. tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS sophie zelmani bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 19:30 mark stewart & the maffia dachstock, schützenmatte neubrückstr. 8, bern / 21:00 nicole herzog: the latin side of life das neu ins leben gerufene ensemble entspricht genau den vorstellungen der jungen afro-schweizerin nicole herzog. es war für sie von anfang an klar, mit mehr als einem klassischen piano trio zusammenarbeiten zu wollen. die vielen klangfarben und die energie eines kompletten bläsersatzes ist für sie voraussetzung für dieses projekt. feat. the adrian mears septet ono, kramgasse 6, bern / 20:30

zischtigs club du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 19:00

JAZZ freetime jazzband mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30

k.o.roke - dj koboloï fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00

32. ijfb: michel camilo trio marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00

MITTWOCH 11.04.2007 BÜHNE / THEATER pix mix: 20 bilder. 20 sekunden. volume xx. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:20 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00

LITERATUR / VORTRÄGE die sammlung im gespräch philippe pirotte, direktor kunsthalle bern, diskutiert mit gästen und publikum über werke und sammlung: hans-rudolf reust (kunsthistoriker und leiter hochschule der künste bern), ilona ruegg (künstlerin), anne-katrine dolven (künstlerin) und philippe pirotte. kunsthalle, helvetiaplatz 1, bern / 18:00

FÜHRUNGEN aktiv am berg führung mit peter stettler alpines museum bern, helvetiaplatz 4, bern / 17:30 kunst über mittag kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 12:30 führung: goldener morgen sammlungsführung für seniorinnen und senioren in gemächlicherem tempo und mit ausreichend sitzgelegenheiten. ab 9.45 werden in der cafeteria kaffee und gipfeli serviert. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 10:30 bern kriminell 90 min mit schauspiel. ab haltestelle schönburg (bus 10, ostermundigen), bern / 18:00 KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 14:30 kinomaus in der kornhausbibliothek walt disney hat aus dem zeitlosen märchen über den vorwitzigen schelm peter pan eines der zauberhaftesten zeichentrickabenteuer gemacht. peter pan hat beschlossen, nie erwachsen zu werden. zusammen mit der hitzköpfigen elfe naseweis nimmt er das mädchen wendy und ihre beiden brüder mit auf eine phantastische reise in das geheimnisvolle nimmerland. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 14:00 robin hood von ernesto hausammann. nach verschiedenen englischen legenden theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30


werbeseite

KULTUR-PUBLIREPORTAGE

«les amuse bouches»: tanz auf kleinem raum mit grosser wirkung ■ Compagnie Somafon bezeichnet sich selbst als das Tanzensemble mit dem minimalsten Radius und tanzt zum Beweis «Les amuse bouches». Somafon ist zusammengesetzt aus griech. soma, Körper, und foni, Stimme. Die Körperstimmen-Compagnie wurde vor 15 Jahren von der Glarner Choreografin und Tänzerin Brigitta Schrepfer in Zürich gegründet. Unter ihrer künstlerischen Leitung entstand fast jedes Jahr eine abendfüllende Produktion. Als tanzende Choreografin wirkt sie in den meisten ihrer Stücke mit. Was die Produktionen unvergleichlich macht, ist ihre kreative Handschrift bzw. Körperschrift, der feine Humor sowie das dynamische Rhythmusgefühl, welches, wie Brigitta Schrepfer selber sagt, von ihrer Kindheit in den Bergen geprägt wurde. Somafon kreiert Tanztheater für erwachsenes und junges Publikum. Das Ensemble besteht je nach Produktion aus zwei bis sechs Tänzerinnen, SchauspielerInnen oder MusikerInnen. Brigitta Schrepfer hat ein gleichermassen tänzerisches wie theatrales Talent. Ihre künstlerischen Untersuchungen spüren den Schwingungen schöner, hässlicher, verkrampfter, glücklicher oder verletzter Menschen nach. In der Compagnie Somafon manifestiert sich die Kunst, unsichtbare innere und äussere Zustände durch Bewegung sichtbar werden zu lassen. «Eine lebensluftige Mischung aus Tanz und Theater. Mit Tanz und Bewegung Stimmungen schaffen und Geschichten erzählen. Die Schönheit der Bewegung zeigen und die Lebenslust, die Freude am Tanz spürbar werden lassen. Die Musik gestalten und den Raum mit Leben füllen», umschreibt Brigitta Schrepfer ihre Arbeit. Für die Erarbeitung der Stücke bilden Recherche und Improvisationen die Grundlage. In der Improvisation wird die jeweilige «Bewegungssprache» herausgearbeitet. Die Kreationen sind Gruppenprozesse und erfordern das Sich-Einlassen des ganzen Ensembles. ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07

Ihre Tourneen führten Brigitta Schrepfer durch die Schweiz und weiter nach New York, Polen, Deutschland, Holland, Österreich und Frankreich. Les amuse bouches ist Tanz und Theater auf minimalem Raum – der giftiggrüne runde Tanzteppich misst 3,5 m im Durchmesser – mit maximaler Wirkung. Eigensinnig. Verspielt. Verführerisch. Zwei Tänzerinnen zaubern aus der Fülle ihrer Erfahrung alltägliche Unverschämtheiten und präsentieren dem Publikum eine breite Palette von Köstlichkeiten aus Tanz, Mimik und Poesie. Augenzwinkernd werden menschliche Gewohnheiten, Ticks, Beziehungen und andere Unzulänglichkeiten reflektiert. Erlebtes und Gesehenes wird auf Minutenlänge verdichtet und in die eigene Tanzsprache transformiert. Sparsam gewählte Requisiten, raffiniert einfache Kostüme, zwei Wände und eine Bank schaffen Situationen und Schauplätze, an denen das Leben auf seine ab- und artige Weise stattfindet. Nicht zu vergessen der zurückhaltende Herr im grauen Anzug. Voller Bewunderung und Anerkennung gegenüber der künstlerischen Leistung seiner Tänzerinnen moderiert, kommentiert und interpretiert er auf seine eigene unwiderstehliche Art die Vielzahl der kurzen Tanzstücke. Zusammen räsonieren sie über die kleinen Niederlagen oder Triumphe des Alltags und die grossen Gesten der Kunst. Im Verlaufe des Abends wächst der liebenswürdige und schüchterne Ansager über sich selbst hinaus und scheint seine Tänzerinnen vor Bewunderung immer mehr zu erdrücken, bis die beiden Frauen zum Handeln gewungen werden.

Ein Muss für all jene, die Tanz normalerweise umgehen. «Nach meinen elf abendfüllenden Produktionen auf grossen Bühnen entwickelte sich in den letzen Jahren die Lust auf Verdichtung in Bezug auf Zeit

und Raum. Anstatt ein 50 bis 70 Minuten dauerndes Stück, das eine Bühne von acht mal zehn Meter braucht, wollte ich Kleinstproduktionen kreieren, die eine bis fünf Minuten dauern und die minimalen Raumanforderungen genügen», die pragmatischen, deswegen jedoch nicht weniger künstlerischen Ansprüche Schrepfers. «Wenn ich ins Theater gehe und mir Tanzproduktionen anschaue, mische ich mich danach bewusst unters Publikum, um zu lauschen, was die Leute beschäftigt. Oft höre ich, dass der Anknüpfungspunkt zum realen Leben fehle, dass eine Kreation zu wenig berühre oder vermittle. Die Inspiration eines Ensembles, einer Choreografin erreicht das Publikum nicht. Und es dauere immer so lange. Es würde zu lange an einer Idee geblieben, von der man oft nicht einmal sehen könne, woher diese überhaupt komme. So manche Tanzperformance hinterlässt beim Publikum den fahlen Beigeschmack, man sei halt zu wenig gebildet, um diese Kunst zu verstehen. Dies ist bestimmt keine Motivation, ins Theater zu gehen und sich mit Tanz auseinander zu setzen. Ich möchte dem Publikum in meinen Produktionen einen Anknüpfungspunkt zum Alltag geben und sie für den Tanz begeistern, weil ich glaube, dass Tanz etwas Universelles hat, wenn er mit den Menschen zu tun hat. Das Publikum soll Tanz aus der Nähe erleben und die unterschiedlichen Formen von Tanz als Möglichkeiten des Umgangs mit Alltagssituationen erfahren.» Compagnie Somafon, Zürich: «Les amuse bouches» Zentrum Paul Klee, Auditorium Donnerstag, 12. April, 20:00 h Dauer 70 Minuten Erwachsene CHF 32.-, Studierende/Lehrlinge CHF 22.-, Kinder und Jugendliche (bis 16 Jahre) CHF 12.-; Vorverkauf Museumskasse oder Kulturticket www.kulturticket.ch, Tel. 0900 585 887 63


64

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

SPORT champions league subway, spitalgasse 4, bern / 20:30 DANCEFLOOR country club cowboys, speichergasse 37, bern / 21:00 it‘s your wednesday - dj kai pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00 deluxe night prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00

DONNERSTAG 12.04.2007 BÜHNE / THEATER schilten ein schulhaus, ein friedhof. schilten. der schulmeister peter stirner alias armin schildknecht unterrichtet seine klasse mit direktem ausblick auf den friedhof. bis in die kurioseste konsequenz hält er seine beobachtungen von dem was draussen vor sich geht in einen schulbericht fest. von seinen vorgesetzten absurder umtriebe bezichtigt, von niemandem erhört, verwischen langsam aber sicher die grenze zwischen realität und wahnwelt. mit herwig ursin, francesca tappa und mona petri. regie: nils torpus progr, speichergasse 4, bern / 20:30 theater marie: «schilten» von hermann burger. ein abgelegenes dörfchen in einem engen, nebelbedeckten aargauer tal. ein schulhaus, ein friedhof, der lehrer. schilten: weniger eine geographische fiktion, als vielmehr das prinzip des zugrundegehens. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 c.o.d.e «der gute alte strichcode und seine unheimlichen folgen...» 60 minuten tanztheater mit der ffa zone ltd. tanz company aus winterthur. mit c.o.d.e. vom berner regiesseur christian mattis möchte die ffazone ltd. dem publikum die augen öffnen, was sich hinter den codes verbirgt. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00

somafon tanzt «les amuse bouches» amuse bouches ist tanz und theater auf minimalem raum mit maximaler wirkung. eigensinnig. verspielt. verführerisch. augenzwinkernd reflektieren drei tänzerinnen und ein schauspieler menschliche gewohnheiten, ticks, beziehungen und alle anderen unzulänglichkeiten. unaufdringlich und betörend humorvoll. ein muss für all jene, die um tanz normalerweise einen bogen machen. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 20:00 spoken word & music: nicolette kretz & olifr m. guz kairo, dammweg 43, bern / 21:00 SOUNDS schwedische nächte: audrey featuring jim (ch). shimmering pop & dark sadness isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00 nessi tausendschön: frustschutz sie ist ein naturereignis: wenn nessi tausendschön die bühne betritt, gerät bei so manchem zuschauer das blut in wallung vor staunen. diese stimme, mit der sie säuselt und gurrt, provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt, ein organ, das tremolierend jede amsel in den schatten stellt. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 19:30 tonight & only konzert: tourstart der neuen cd picking up the pieces von tonight & only (waedi gysi/michael morris). pop für erwachsene. waedi gysi, guitar, vox michael morris, cajon, vox ono, kramgasse 6, bern / 20:45 gölä mühle hunziken, rubigen / 21:00 little jc - vernissage la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 21:00 JAZZ duni - vallon - oester - pfammatter elina duni, stimme, colin vallon, piano, bänz oester, bass, norbert pfammatter, drums bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00

11.4. nicole herzog, the latin side of life, ono, 20.30

box mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 32. ijfb: michel camilo trio marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 FILM SPEZIAL brecht plus minus film kino reitschule, postfach 6109, bern / 20:30 FÜHRUNGEN und abends ins museum... spezialanlass themenschwerpunkt: wahrnehmung spezialführung mit dem zaugg-spezialisten bernhard fibicher auf wunsch mit anschliessendem apero in der museumsstrasse. einzeleintritt (nur führung) oder kombiticket (inkl. apero) zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 18:30 DANCEFLOOR modular club mastra, marko fürstenberg (de) amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 just the best cowboys, speichergasse 37, bern / 21:00 milou‘s lounge frauenraum (reitschule), neubrückstrasse 8, bern / 20:00 disco inferno - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 thai night prestige, laupenstr. 17, bern / 21:30 thirst day propeller, aarbergergasse 30, bern / 21:00 salsa y bongo shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 thursday club dance - dj hellzaapoppin silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 a team sport djs fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 21:00

FREITAG 13.04.2007 BÜHNE / THEATER waldemar teil: 4 hu hu hu ... bald ist es wieder soweit freitag, der 13.doch keine pannik. bei uns ist er ein glückstag oder etwa nicht?? zisch, peng, bum, fürchtet euch. der legendäre waldemar-abend geht in die vierte runde. hokus pokus an der schauspielschule. waldemar verteilt schwarze katzen und hufeisen für euch, mit euch, um euch und in euch. szenen, monologe, musik, bar , aberglaube is in the air, juhu! und das beste: alles umsonst (kein eintritt!!!)! hochschule der künste, sandrainstrasse 3, bern / 19:00 schrottengel von petr zelenka. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 kill eulenspiegel die offenbarung eines clowns von alf poier. er ist der clown unter den philosophen und der philosoph unter den clowns. alf poier beginnt dort wo andere aufhören. er gibt uns einsichten in seine irrwitzige gedankenwelt und führt uns an den rand des gerade noch denkbaren. aber wer ist alf poier wirklich? tötet sich der clown poier selbst, um nicht selbst (von den medien) getötet zu werden? ist er wirklich das enfant terrible oder die «tickende zeitbombe», wie ihn eine geistig heruntergekommene gazette erst kürzlich bezeichnete? kommt es zum duell poier gegen poier? oder ist das neue programm vielleicht nichts weiter als einer der zahllosen pr-gags, mit denen der song-contest triumphator einst ganz europa narrte? egal - der weg ist das ziel. doch wo ist das ziel, und wer steht im weg? empfohlen ab 16 jahre! theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 theater marie: «schilten» von hermann burger. ein abgelegenes dörfchen in einem engen, nebelbedeckten aargauer tal. ein schulhaus, ein friedhof, der lehrer. schilten: weniger eine geographische fiktion, als vielmehr das prinzip des zugrundegehens. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell

11.4. mark stewart, reitschule, 21.00

12.4. schwedische nächte, audrey, isc, 21.00


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 all’ arrabbiata eine bitter-scharfe komödie mit drei frauen theater die tonne, laupen / 20:00 die ohne schuld sind tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 dodo hug live! via mala kib, prehlstrasse 13, murten / 20:30 SOUNDS gimma & gaugehill bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 19:30 doppelkonzert: dodo hug - via mala kulturzentrum im beaulieupark, prehlstrasse 13, 3280 murten / 20:30 plan ja: kinderzimmer productions kinderzimmer productions sind textor aka henrik von holtum (vocals) und quasimodo aka sascha klammt (dj), zwei altgediente independent-rap-helden - oder: eine aussergewöhnliche deutsche hiphopband aus ulm. dass das heute, wo der rap in deutschland in der gangsta-falle dümpelt, etwas anderes bedeutet, als 1994, als kp ihr erstes album veröffentlichten, versteht sich von selbst. für kp gilt allerdings nach wie vor: «das kinderzimmer verändert sich, denn es bleibt bunt, anarchisch und verspielt. spielen ist freiheit.» der berner dimlite ist ein weisser soul brother, ein ausnahmemusiker des myspace-zeitalters: er setzt an, die welt von seiner guten stube aus zu erobern. das weiss (noch) nicht mal seine nachbarschaft. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 22:00 fast dance - persiana jones,.. gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 must have been tokyo die von the cure beeinflusste dance-punkband must have been tokyo stammt aus der berner lorraine, der heimat des café kairo. und im april spielt das quintett every damned friday bei uns mit gästen aus paris und der zaubererbranche, mit besonderen programmen und eventuell einer plattentaufe. mehr dazu in kürze. kairo, dammweg 43, bern / 21:00

nessi tausendschön: frustschutz sie ist ein naturereignis: wenn nessi tausendschön die bühne betritt, gerät bei so manchem zuschauer das blut in wallung vor staunen. diese stimme, mit der sie säuselt und gurrt, provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt, ein organ, das tremolierend jede amsel in den schatten stellt. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 19:30 florian ast: läbeszeiche tour 2007 national, hirschengraben 24, bern / 19:00 eltern john uptown, gurten kulm, bern / 22:00 daniel fischer plattenkollektionen bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:00 nosliw fri-son dancehall, rte de la fonderie 13, fribourg / 21:00 manu hartmann band den blues hat manu unter anderem in amerika bei der chigago dave blues band gelernt. nun ist sie mit ihrer eigenen formation manu hartmann band unterwegs und zelebriert groovigen rhythm-n-blues , angereichert mit viel soul und einer prise jazz und funk blues à la manu hartmann eben...! alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 20:30 gölä mühle hunziken, rubigen / 21:00 balkanes la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 21:00 JAZZ 32. ijfb: michel camilo trio marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 KLASSIK j.s. bach: messe in h-moll, bwv 232 cantus firmus vokalensemble (in solistischer besetzung) cantus firmus consort auf historischen instrumenten. leitung: andreas reize. johann sebastian bachs messe in h-moll gehört zu den bedeutendsten musikalischen vermächtnissen

12.-15.4. nessi tausendschön, la cappella, 19.30

unserer abendländischen musikkultur. bach begann mit der komposi-tion des 21stimmigen werkes als bewerbungs-musik zum hofcompositeur beim sächsischen kurfürsten und polnischen könig friedrich august ii. die vollendung sei-nes opus summum sollte ihn bis kurz vor seinen tod beschäftigen. französische kirche, predigergasse 3, bern / 20:00 la traviata verdis traviata wurde zu einem der berühmtesten rollenportraits auf der opernbühne, das werk selbst zum inbegriff der italienischen oper überhaupt. regisseurin mariame clément wird nach ihrem grosserfolg mit viaggio a reims auch für traviata eine junge und unkonventionelle lesart finden. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 20:00 LITERATUR / VORTRÄGE literatur im keller: a lax night texte des amerikanischen lyrikers robert lax. gelesen von franz andres morrissey. englisch- deutsche lesung von texten des amerikanischen dichters robert lax (1915-2000), dem grossen einzelgänger unter den zeitgenössischen poeten. lax wortkarge gedichte und tagebucheinträge haben den rhythmus der griechischen insel patmos, wo er ab den 60`er jahren zurückgezogen lebte, aber auch den der grossstadt new york, in der lax seine jugend verbracht hatte. ono, kramgasse 6, bern / 20:00 DANCEFLOOR highfidelity club amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 soul flush djs roy, simon-g & fonkeechild bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 23:30 cowboys groove cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00 celebreighties du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30 subclub - leo bulero formbar, sandrainstrasse 10, bern / 23:00

13.4. manu hartmann, alti moschti, 20.30

65

the sanctuary - evil dance isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 dj gordonflashbrothers: robert lax goes dancing... nach amerikanischer literatur, amerikanische (und englische) eletronic ono, kramgasse 6, bern / 22:30 let the sunshine in - dj adriano felar pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 phönix-tanzfest rauchfrei und barfuss. phönix-zentrum, ostermundigenstrasse 71, bern / 22:00 ladies night prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 liqwicked night - djs andre,... propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 ritmo latino shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 slave to the rhythm - dj doc-t silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 miss platinum wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 roberto mas wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 dj keviekev bar und blumen, rathausgasse 9, murten / 22:00

SAMSTAG 14.04.2007 BÜHNE / THEATER theater marie: «schilten» von hermann burger. ein abgelegenes dörfchen in einem engen, nebelbedeckten aargauer tal. ein schulhaus, ein friedhof, der lehrer. schilten: weniger eine geographische fiktion, als vielmehr das prinzip des zugrundegehens. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 ein traumspiel stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00

13./14.4. kill eulenspiegel, theater am käfigturm, 20.00


66

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

all’ arrabbiata eine bitter-scharfe komödie mit drei frauen theater die tonne, laupen / 20:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 kill eulenspiegel die offenbarung eines clowns von und mit alf poier (a). er ist der clown unter den philosophen und der philosoph unter den clowns. alf poier beginnt dort wo andere aufhören. er gibt uns einsichten in seine irrwitzige gedankenwelt und führt uns an den rand des gerade noch denkbaren. kommt es zum duell poier gegen poier? oder ist das neue programm vielleicht nichts weiter als einer der zahllosen pr-gags, mit denen der song-contest triumphator einst ganz europa narrte? empfohlen ab 16 jahren theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 die ohne schuld sind tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 dodo hug live! via mala kib, prehlstrasse 13, murten / 20:30 angela buddecke am anfang schuf gott himmel und erde. als er sah, dass alles gut war, erfand er den kurzauftritt und gab somit allen menschen die gelegenheit, sich eine zeitlang von der besten seite zu zeigen... das zweite musikkabarett-solo von und mit angela buddecke befasst sich mit dem phänomen, dass bestimmte zustände und ereignisse im leben rasend schnell vorbeigehen müssen, damit sie einen möglichst unauslöschlichen eindruck hinterlassen können: kindheit, faltenfreiheit, vorfreuden, nachtische, liebesspiele, fernreisen, nahtode, der sturm auf den gipfel, der tritt auf die bananenschale.... multitalent angela buddecke unterhält und begeistert das publikum mit ihrer schillernden mischung aus intelligenz und gefühl, witz und virtuosität, erotik, komik und musikalität. alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 20:30 FEST unikum release party III das unikum, das offizielle studimagazin

der uni bern, feiert seine ausgabe u125 zum thema «elternhaus» mit einer party gebührend und gesittet nach folgendem programm: 21:15 hexamester-battle: diesen unerbittlichen wettstreit der worte ficht die redaktion fast schon traditionell unter sich aus. wer wird dieses mal der hexamester-textermeister bzw. die hexamester-hexenmeisterin? 22:15 uni-due-tre: die gymnaestrada-gruppe der uni bern wirbelt allerlei sachen in der luft herum. diese könnten auch feuer fangen. sicherheitsabstand einhalten, gaffen und glotzen erlaubt. 23:00 gasmac gilmore verschmelzen in ihrem tontiegel einiges, was musik zu bieten hat: balkan rock, industrial, hardcore, synthie pop. vier junge herren aus wien bringen berns boden zum beben. 00:30 unikum surprise: ja, das ist noch diese katze im sack, die wir raus lassen werden. mehr verraten sei nicht. 01:00 dj toni varela: der rabe-dj von «arriva la bomba» tischt exotisches auf: jazzy easy listening, funky boogaloo und groovy old school hip-hop. mögliche erwünschte wirkungen: jucken im hintern, zucken der glieder. kairo, dammweg 43, bern / ab 21:15 SOUNDS nessi tausendschön: frustschutz sie ist ein naturereignis: wenn nessi tausendschön die bühne betritt, gerät bei so manchem zuschauer das blut in wallung vor staunen. diese stimme, mit der sie säuselt und gurrt, provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt, ein organ, das tremolierend jede amsel in den schatten stellt. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 19:30 doppelkonzert: dodo hug - via mala kulturzentrum im beaulieupark, prehlstrasse 13, 3280 murten / 20:30 25 / the feeling of love 25: sind 3 zu dritt. der sound ist schnell, vertrackt, verschachtelt und richtig garage. sie rocken gegen das system und für unabhängigkeit in der rockmusik! the feeling of love: ist eine one man band aus strasburg, frankreich. der typ singt, spielt gitarre und gibt sich seine beats ebenfalls selber mit dem kick drum und der drum machine, ausserdem spielt er das keyboard und dies nicht selten mit seinem

14.4. the feeling of love (l.) & 25 (r.), sous le pont, reitschule, 22.00

fuss! sein sound dürfte man als desperate noisy blues bezeichnen, er selber spricht von sich als one man no-rock‘n‘roll band. sous le pont, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 eggippa fifauter cd-release saubanner, 3rd stage.. fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 20:00 10 jahre bäre buchsi: stiller has der april ist unser jubiläumsmonat: 10 jahre bären! wir präsentieren unsere lieblinge: hasi auf geisterbahn-tour mit halt im bären! bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30 ladies room & gundi mühle hunziken, rubigen / 21:00 the gogo ghouls (be) live garage beat elvis et moi, rue de morat 13, fribourg / 21:00 k chanson la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 21:00 JAZZ 32. ijfb: michel camilo trio marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 FILM SPEZIAL brecht plus minus film kino reitschule, postfach 6109, bern / 21:00

nehmung» zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 15:30 KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31 , bern / 14:30 der kleine prinz von ernesto hausammann. nach dem märchen antoine de saint-exupéry. theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 robin hood von ernesto hausammann. nach verschiedenen englischen legenden. theater szene, rosenweg 36, bern / 17:30 DANCEFLOOR cocanemusic amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 pirate club bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 pump the bar cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00

FÜHRUNGEN zuhören und aktiv werden führung für erwachsene. die aktive auseinandersetzung mit werken aus der sammlung. ausgewählte bilder werden gemeinsam besprochen. die teilnehmenden erhalten anregungen zur vertiefung durch eigenes aktivsein. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 14:00

darkside: dom & roland dachstock, schützenmatte neubrückstr. 8, bern / 22:00

bern malerisch ab haltestelle seminar (bus 12, zpk), bern / 14:00

beambox dada global, lukas kleesattel formbar, sandrainstrasse 10, bern / 23:00

führung: rémy zaugg führung durch die wechselausstellung «rémy zaugg - nachbar tod und die wahr-

styles gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00

abnorm vi - xv killist & rocco daytona, zentweg 17c, bern / 22:00 bubennacht du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30

14.4. angela buddecke, alti moschti, 20.30


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

80‘s - djs d-nu,... isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 fiesta colombiana national, hirschengraben 24, bern / 22:00 saturday night fever - dj nicco pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 circus - private fiction.com prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 pop stuff - dj mcflury propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 fiesta colombiana con el club los latino shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 saturday party dance - dj cicso silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 purple crush wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 olive oyl wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 steve edwards,... to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 dj van perling bar und blumen, rathausgasse 9, murten / 22:00

SONNTAG 15.04.2007 BÜHNE / THEATER schrottengel von petr zelenka. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 lindy hop ono, kramgasse 6, bern / 20:00 ppp - progr performance plattform judith röthlisberger. dinge, die einen anschauen. ein intimer flüchtiger dialog. alles bewegt sich. es herrschen unterschiedliche geschwindigkeiten. bäume sind langsamer als libellen. peter

zumstein eine gute performance verdeckt das gute konzept dahinter. progr, speichergasse 4, bern / 19:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 17:00 SOUNDS little jc‘s blues band little jc(harp/voc),norbert schneider (g/voc),raoul ficel (g/voc), dani gugolz (double bass/voc), marco jeanrenaud (dr) -chicago blues hotel belle epoque, gerechtigkeitsgasse 18, bern / 20:00 gilbert paeffgen trio hans peter pfammatter-p, urban lienert, gilbert paeffgen- schlagzeug, hackbrett myke 48, münstergasse 48, bern / 17:00 nessi tausendschön: frustschutz sie ist ein naturereignis: wenn nessi tausendschön die bühne betritt, gerät bei so manchem zuschauer das blut in wallung vor staunen. diese stimme, mit der sie säuselt und gurrt, provoziert und parodiert, spricht, spielt und singt, ein organ, das tremolierend jede amsel in den schatten stellt. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 19:30 10 jahre bäre buchsi: stiller has der april ist unser jubiläumsmonat: 10 jahre bären! wir präsentieren unsere lieblinge: hasi auf geisterbahn-tour mit halt im bären! bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30 JAZZ laut & luise: open that door chamber jazz cd-taufe «open that door»! araxi karnusian (sax), rahel thierstein (p) mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:00 manuel mengis gruppe 6 die gruppe 6 von manuel mengis ist eine zeitgenössische version der orchester von duke ellington oder charlie mingus. äusserst gekonnt integriert diese band auf ihren instrumenten einflüsse aus noise und elektronik und bleibt dennoch beim jazz. der walliser trompeter mengis versteht es, zwischen geballter wucht und

14./15.4. 10 jahre bäre buchsi: stiller has, bären buchsi, 20.30

kammer-musikalischer poesie zu variieren. in seinen kompositionen kommen die unterschiedlichen stilistischen neigungen der mitmusiker optimal zur geltung. bei hathut, dem international renommierten schweizer label, hat mengis 2006 das beherzte debutalbum «into the barn» veröffentlicht. progr, speichergasse 4, bern / 21:00 KLASSIK vipern oper von christian jost. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 LITERATUR / VORTRÄGE genie und wahn eine szenische lesung. konzept und lesung: frank demenga und barbara-magdalena ahren. musikalische begleitung: annina demenga (klavier) camille claudel (1864-1943) gilt erst seit ende des zwanzigsten jahrhunderts als eine der bedeutendsten bildhauerinnen. zeit ihres lebens stand sie im schatten von auguste rodin (1840- 1917), dessen schülerin, modell und geliebte sie war. obwohl ihre werke begeisterte kritik hervorriefen «... camille claudel ist unbestritten die einzige bildhauerin, auf deren stirn das zeichen des genies leuchtet» gelang ihr der grosse durchbruch nie. berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 17:00 poker night cowboys, speichergasse 37, bern / 18:00 FÜHRUNGEN von indien bis hawaii weltbilder im überblick, mit isa loeffel historisches museum, helvetiaplatz 5, bern / 11:00 führung: rémy zaugg führung durch die wechselausstellung «rémy zaugg - nachbar tod und die wahrnehmung» zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 15:00 KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusam-

67

mengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 10:30 robin hood von ernesto hausammann nach verschiedenen englischen legenden theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 DANCEFLOOR piloto‘s latin night amadeus club, gurtengasse 3, bern / 23:00 afterbox lukas kleesattel, mike machine formbar, sandrainstrasse 10, bern / 05:00 nachbrand-no sleep till monday dj dannyramone isc club, neubrückstrasse 10, bern / 20:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 domingo tropical prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00

MONTAG 16.04.2007 BÜHNE / THEATER am hang nach dem roman von markus werner zwei männer treffen sich zufällig in einem hotel. der eine ist scheidungsanwalt und führt ein lockeres liebesleben. der andere hat seine frau verloren. er ist darüber endgültig zum pessimisten geworden. trotz oder vielleicht wegen ihrer unterschiedlichen lebenseinstellungen kommen sie beim essen ins gespräch. sie reden über die liebe und die ehe, über die fähigkeit des menschen zu treue oder untreue. das gespräch wird zu einem doppelbödigen spiel mit lügen, halbwahrheiten und erfindungen. foyer. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 21:00 SOUNDS wim bern: trio fundbüro fundbüro vereint drei improvisations-musikerinnen, die sich ausgiebig mit klang beschäftigen. die schlagzeugerin margrit rieben spielt in dieser besetzung denn

15.4. laut & luise, machogany hall, 20.00


68

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

auch nicht drums sondern «sounds». auf einer vielzahl von kleinen klangerzeugern, die teilweise ganz unmusikalischen lebensbereichen entstammen, erzeugt sie eine poetische klangwelt, bei der das rhythmische elemente unaufdringlich im hintergrund mitschwingt. sibylla giger spielt mit ihrem laptop unter anderem mit menschlichen stimmen, aber auch instrumental anmutende und rein elektronisch wirkende klänge. claudia ulla binder wiederum setzt den flügel als eine art «natursynthesizer» ein und entlockt dem instrument töne die kaum jemand dem klavier zuordnen würde. ein gleichzeitig entspanntes und spannendes musikerlebnis. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 sleepytime gorilla museum peter sarbach bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 20:30 JAZZ swiss jazz orchestra - sjo-feature night bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 19:30 jazz am montag programm: gitarren trio / sting / david murray octet. es spielen studierende der swiss jazz school. leitung: klaus könig mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 belli in zona ein musikalischer tribut an die italienische schweiz. zusammen mit saxofonist giordano muto möchte das duo ihre heimat auf eine einzigartige musikalische art präsentieren. dieses projekt umfasst arrangements von volksmusik (lieder, marschmusik usw.) sowie eigenkompositionen der beiden musiker. ono, kramgasse 6, bern / 20:30

DIENSTAG 17.04.2007 BÜHNE / THEATER schrottengel von petr zelenka. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 andreas thiel: politsatire2 - musik les papillons thiel, als agent provocateur, unterwegs in

satirischer mission. er hat die lizenz zum tabubruch und trifft mit messerscharfen formulierungen mal für mal ins schwarze. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 19:30 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS k.o.roke mykonos live fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00 hedwig usrin + phillip läng musikalische projektion mit sprache peripherie-arts, im stufenbau, pulverstrasse 8, ittigen / 20.00 JAZZ 32. ijfb: bob brookmeyer meets clark terry marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 singers nights: rezzia ladina peer musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00 lost souls ono, kramgasse 6, bern / 20:30

FÜHRUNGEN oscar wiggli. körper - raum - klang kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 19:00 führung: kunst am mittag anschliessend wird in der cafeteria ein imbiss serviert. einzeleintritt (nur führung) oder kombiticket (inkl. imbiss) zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 12:30 DANCEFLOOR fuego latino dj valter amadeus club, gurtengasse 3, bern / 21:30 zischtigs club du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 19:00

KLASSIK vipern oper von christian jost stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30

MITTWOCH 18.04.2007

LITERATUR / VORTRÄGE die sammlung im gespräch philippe pirotte, direktor kunsthalle bern, diskutiert mit gästen und publikum über werke und sammlung: dr. ulrich look (direktor kunsthalle bern 1985 - 1997), und philippe pirotte. kunsthalle, helvetiaplatz 1, bern / 18:00 tacheles aktionsraum visarte, eg.öffentliche podiumsdiskussion mit bernhard bischoff / galerist, bern daniel suter / marks blond project, bern beate engel / leiterin progr, bern moderation: dominik stauch / künstler, bern. die kunstmeile speichergasse entwickelt sich je länger je mehr zum knotenpunkt und meilenstein der jungen

17.4. singers nights, rezia ladina peer, musig-bistrot, 21.00

berner kunstszene. der progr mit eigenen ausstellungs-räumlichkeiten und der stadtgalerie im hof, mit dem projektnamen «loge», die galerie bk bernhard bischoff & partner, die neue produzentengalerie und das marks blond projekt, alle stehen für die neue dynamik in unmittelbarer nähe zur traditionellen muse-umsstrasse. die young bernese artists & friends erhalten dadurch auf kleinstem raum die möglichkeit, ihre innovativen, mutigen und experimentellen projekte auf mehreren kommerziellen und nicht kommerziellen plattformen durchzuführen progr, speichergasse 4, bern / 18:30

BÜHNE / THEATER zimmermann / de perot gaff aff. aus dem restmüll einer gesellschaft, einer hülle des lifestyles, aus einem übrig gebliebenen, simplen verpackungskarton, bauen der choreograf und der musiker zunächst ein fragiles gebilde, bis sie schliesslich ihre eigene schaubude gründen. es entsteht ein lebendiges, autarkes gebilde. im handumdrehen wird aus dem bühnenbild mit einem biegen und brechen der raum für ein theater, für eine bühne, für ein zuhause. der karton ist leicht, agil, handlich, isolierend. er hat aber die unbeständigkeit eines provisoriums. diese fragilität gleicht jener der menschlichen existenz. es entsteht eine verschachtelung der geschehnisse, wenn zimmermann/de perrot ihre neue existenz

16.4. wim: fundbüro, dampfzentrale, 20.00

aufbauen, in der zimmermann sich exponiert und zur modernen attraktion wird. ein karussell, eine bühne, eine tanzfläche, ähnlich einem riesigen plattenspieler, den der musiker ankurbelt, wird zum ausstellungsmechanismus und die grenze zwischen freiwilligem und unfreiwilligem exponierens ist für die figuren selbst, längst nicht mehr zu eruieren. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern 19:30 rolf schmid: rolf dreht durch legendär ist seine nummer i mag eifach nit. aber der bündner kabarettist hat noch einiges mehr parat. rolf dreht durch ...und beweist mit seinem neuen soloprogramm, dass in graubünden nicht nur für skilehrer und bio-bauern ein ideales klima herrscht. der mehrfach preisgekrönte und oft im radio und fernsehen aufgetretene bündner kabarettist hat sich weiter entwickelt und liefert nach seinem grossen erfolg mit «rolf im quadrat» nun ein noch kompakteres, dichteres und abgedrehteres programm ab. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 die selbstbezichtigung von peter handke. vor 40 jahren hat peter handke das sprechstück die selbstbezichtigung geschrieben. entstanden im umfeld der aufsehenerregenden publikumsbeschimpfung, proklamierte der literatur- und theaterbetrieb angesichts dieser stücke im herbst ‚66 den abschied vom bildungsbürgerlichen traditionstheater wie vom theater-schwulst eines ausgeliehenen ideologischen überbaus, der der gruppe 47 nämlich. ono, kramgasse 6, bern / 20:30 ein traumspiel von august strindberg. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 lizard king «lizard king» von / mit andreas debatin, glenn goltz, roland silbernagl. als der helle komet james douglas morrison am 3. juli 1971 in paris starb, war er gerade 27 jahre alt und als exzessiver, exzentrischer sänger der rockband the doorsÐ schon längst 18. - 21.4. lizard king, tojo, 20.30


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

zum mythos geworden. in lizard kingÐ werfen glenn goltz, roland silbernagl und andreas debatin ein licht auf den poeten jim morrison. mit zwei mikrofonen, videoleinwand, verstärker, texten von morrison, körper, stimme, gitarre und gesang. tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS bliss live-a capella für die sinne das hörerlebnis allein ist für musikliebhaber einen konzertbesuch wert. ob klassik, romantik, oldies, mundart oder aktuelle songs, das repertoire kennt keine grenzen. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 john parish & raphelson once upon a little time. bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:30 ana popovic (yugoslavia/nl). blues rock. mühle hunziken, rubigen / 21:00 balatonic la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 20:30

FÜHRUNGEN kunst über mittag kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 12:30

im schlachthaus tanzt aus der reihe und über grenzen. ab 12 jahren. in mundart. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30

ein berner namens matter 90 min mit schauspiel. ab münsterplatz (mosesbrunnen), bern / 18:00

der steppenwolf von hermann hesse. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30

KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 14:30

was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00

robin hood von ernesto hausammann nach verschiedenen englischen legenden theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30

JAZZ 32. internationales jazzfestival bern 2007: bob brookmeyer meets clark terry marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00

DANCEFLOOR it‘s your wednesday - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00

KLASSIK bliss live a capella für die sinne käfigturm, marktgasse 67, bern / 20:00

DONNERSTAG 19.04.2007

FILM CPECIAL the fearless freaks - the wondrously improbable story of the flaming lips details siehe seite 20 in diesem heft. cinématte 1, wasserwerkgasse 7, bern / 20:00 LITERATUR / VORTRÄGE dichte und typologie prof. dietmar eberle. das ökonomische reiheneinfamilienhaus versus das unwirtschaftliche hochhaus eine mär? kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 18:30

deluxe night prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00

BÜHNE / THEATER rolf schmid: rolf dreht durch la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 die grosse bastian sick-schau: der dativ ist dem genitiv sein tod grosse bastian-sick-schau ist eine spannende mischung aus lesung und kabarett, aus fröhlicher deutschstunde und show national, hirschengraben 24, bern / 20:00 die selbstbezichtigung von peter handke ono, kramgasse 6, bern / 20:30 jugendtheaterclub u21: drüberuus die neueste theaterarbeit der youngsters

18.4. ana popovic, mühle hunziken, 21.00

SOUNDS kosheen bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00 bliss live-a capella für die sinne das hörerlebnis allein ist für musikliebhaber einen konzertbesuch wert. ob klassik, romantik, oldies, mundart oder aktuelle songs, das repertoire kennt keine grenzen. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 JAZZ messina-oester-egli antonello messina, akkordeon, bänz oester, bass, dominic egli, drums bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00 32. ijfb: bob brookmeyer meets clark terry marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:0 KLASSIK 3. lunch konzert berner symphonie orchester. fabrice bollon, dirigent. robert schumann: symphonie nr. 1 b-dur op. 38 «frühlingssymphonie» casino, herrengasse 25, bern / 12:15 4. syko blau: frühling, sommer, engel fabrice bollon, dirigent , tedi papavrami, violine. robert schumann. symphonie nr. 1 b-dur op. 38 «frühlingssymphonie» . anton webern. im sommerwind idyll für grosses orchester nach einem gedicht von bruno wille. alban berg. konzert für violine und orchester «dem andenken eines engels». konzerteinführung: doris lanz, alban berg. casino, herrengasse 25, bern / 19:30

18.4. the fearless freaks.., cinématte 1, bern, 20.00

69

bliss live a capella für die sinne käfigturm, marktgasse 67, bern / 20:00 duo abend für violine und klavier noémie rufer (violine), evelyne grandy (klavier) im rahmen unserer klassik-reihe konzerte am donnerstag zwei junge musikerinnen die sich schon im kindesalter zum duo formiert haben laden ein zu einem vielversprechenden abend. die musikalischen feinheiten und nuancen welche die künstlerinnen hervorzaubern, zeugen von unglaublicher reife und grosser liebe zum instrument. eine neue generation der besonderen art! bernau, seftigenstrasse 243, bern / 20:00 LITERATUR / VORTRÄGE trafo-lesung: peter weber & reto hänny peter weber wird seinen neuen roman «die melodielosen jahre» vorstellen und hänny die neue fassung seines romans «flug». dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 vortrag zur ausstellung reclam die universal-bibliothek spielt in der heutigen zeit eine wichtige rolle in der schule. das können viele lesende aus eigener erfahrung mit reclamausgaben bestätigen. wie aber sieht diese beziehung zwischen schule und verlag vor gut hundert jahren aus? der beitrag fragt nach der entwicklung dieser beziehung und zeigt diese anhand von konkreten verlegerischen initiativen und von wichtigen aspekten aus der geschichte des deutschunterrichts auf. pd dr. elisabeth stuck, dozentin an der phbern, arbeitsschwerpunkt im bereich kanonforschung und literaturdidaktik zentral bibliothek universität bern, münstergasse 63, bern / 18:30 FÜHRUNGEN führung für die freunde museum gertsch katharina pilz führt den freundeskreis des museum franz gertsch durch die ausstellung «unter sternen». im anschluss gibt es bei einem apéro die möglichkeit zur gemütlichen diskussion! um anmeldung bis zum 16. april wird gebeten. museum franz gertsch, burgdorf / 18:00

18./20./21.4. zimmermann - de perrot, dampfzentrale, 19.30


70

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

führung: und abends ins museum... führung durch die wechselausstellung, auf wunsch mit anschliessendem apero in der museumsstrasse. einzeleintritt (nur führung) oder kombiticket (inkl. apero) zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 18:30 DANCEFLOOR modular club - mastra, rino amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 rock the cowboys cowboys, speichergasse 37, bern / 21:00 grooves is in the house - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 thai night prestige, laupenstr. 17, bern / 21:30 thirst day - dj bounty propeller, aarbergergasse 30, bern / 21:00 salsa y bongo shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 thursday club dance - dj kevie kev silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 def‘s tonsystem - the velvet gloves fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 21:00

FREITAG 20.04.2007 BÜHNE / THEATER zimmermann/de perot dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 tap spielt take away gaskessel, sandrainstr. 25, bern / 19:30 rolf schmid: rolf dreht durch la cappella, allmendstr. 24, bern / 20:00 die selbstbezichtigung von peter handke ono, kramgasse 6, bern / 20:30 jugendtheaterclub u21: drüberuus die neueste theaterarbeit der youngsters im schlachthaus tanzt aus der reihe und über grenzen. ab 12 jahren. in mundart. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30

20.4. simple voicing, la cappella, 20.00

quiz quiz im «gasthof zum erweiterten suizid» hochstehendes quiz auf allerhöchstem niveau, also gehoben. knifflige fragen aus historie, sport, rock und pop. etwas für rateratten, nichts für häfelischüler. nicolette kretz, sandra forrer, ariane von graffenried, matto kämpf schliessen den rechtsweg aus. vitti an der bar. quizmaster: köbi ogi. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 22:30 la sainte-catherine antoine rault stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 simple voicing live in concert (a-capella). simple voicing zeigen das neue abendfüllende programm simple but voicing, einer mischung aus konzert und comedy. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 lizard king tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS part chimp & murder by death dachstock, schützenmatte neubrückstr. 8, bern / 22:00 must have been tokyo die von the cure beeinflusste dance-punkband must have been tokyo stammt aus der berner lorraine, der heimat des café kairo. und im april spielt das quintett every damned friday bei uns mit gästen aus paris und der zaubererbranche, mit besonderen programmen und eventuell einer plattentaufe. kairo, dammweg 43, bern / 21:00 dopestum & band morillon, morillonstrasse 8+10, bern / 21:00 the tennesse four wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00

grauhouz: plattentaufe von «westwind» als in den frühen 90ern ein paar junge musiker aus dem gürbetal zusammenfanden, um die welt mit ihren rockigen klängen zu bereichern, war der dialektsound nur einigen wenigen bands vorenthalten. grauhouz (ghz) beschritt den damals steinigen weg des mundartrocks mit grossem enthusiasmus und verschaffte sich bald einen namen als gute liveband. die gelungene mischung aus kernigen gitarrenriffs, melodiösen gesangslinien und wuchtigen beats - gürberock, sozusagen - setzte akzente in der musikwelt. mittlerweile gehört der mundartrock zur schweizer-musikszene wie die löcher zum emmentaler-käse. auch ghz hat sich gewandelt. nicht zuletzt dank einiger personeller wechsel ist die musik farbiger geworden - und härter. so sind in den rockigen klängen zuweilen einflüsse aus dem funk, rhythm-n-blues oder dem harten genre hörbar, was in einem einzigartigen, bandtypischen stil resultiert. ausgereifter gürberock, eben. alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 20:30 10 jahre bäre buchsi: tomazobi der april ist unser jubiläumsmonat: 10 jahre bären! wir präsentieren unsere lieblinge: tomazobi mit neuem programm im bären: berner chansons - aber ganz anders bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30 single belles 3 damen singen über liebe, lust und laster. mühle hunziken, rubigen / 21:00 taffetas la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 21:00 JAZZ john aram quartett mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 32. internationales jazzfestival bern 2007: bob brookmeyer meets clark terry marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 &:22:00 malcolm braff musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00

KLASSIK 4. syko blau: frühling, sommer, engel fabrice bollon, dirigent , tedi papavrami, violine. robert schumann. symphonie nr. 1 b-dur op. 38 «frühlingssymphonie» . anton webern. im sommerwind idyll für grosses orchester nach einem gedicht von bruno wille. alban berg. konzert für violine und orchester «dem andenken eines engels». konzerteinführung: doris lanz, alban berg. casino, herrengasse 25, bern / 19:30 simple voicing - simple but voicing käfigturm, marktgasse 67, bern / 20:00 FILM SPEZIAL brecht plus minus film kino reitschule, postfach 6109, bern / 19:00 DANCEFLOOR highfidelity club amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 karaoke from hell bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 super friday cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00 all eyez on me du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30 subclub - profondo formbar, sandrainstrasse 10, bern / 23:00 die welle gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 flashback - djs link,... isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 ritmo latino national, hirschengraben 24, bern / 22:00 funkdahouse - dj stefano pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 phönix-tanzfest rauchfrei und barfuss. phönix-zentrum, ostermundigenstrasse 71, bern / 22:00 trance traxx prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 20.4. grauhouz, alti moschti, 20.30


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

better days - dj cisco propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00

spiel. narrenpack, kramgasse 30, bern / 20:30

slave to the rhythm - dj major tom silo, mühleplatz 11, bern / 22:00

jugendtheaterclub u21: drüberuus die neueste theaterarbeit der youngsters im schlachthaus tanzt aus der reihe und über grenzen. ab 12 jahren. in mundart. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30

busy p wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00

der steppenwolf stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00

black phantom fri-son dancehall, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00

was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00

ritmo latino shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00

dj mr. bridges bar und blumen, rathausgasse 9, murten / 22:00

SAMSTAG 21.04.2007 BÜHNE / THEATER zimmermann/de perot «gaff aff». aus dem restmüll einer gesellschaft, einer hülle des lifestyles, aus einem übrig gebliebenen, simplen verpackungskarton, bauen der choreograf und der musiker zunächst ein fragiles gebilde, bis sie schliesslich ihre eigene schaubude gründen. es entsteht ein lebendiges, autarkes gebilde. im handumdrehen wird aus dem bühnenbild mit einem biegen und brechen der raum für ein theater, für eine bühne, für ein zuhause. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 schrottengel kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:00 rolf schmid: rolf dreht durch la cappella, allmendstr. 24, bern / 20:00 premiere des theaterzirkus wunderplunder - till eulenspiegel der theaterzirkus wunderplunder eröffnet am 21.04.2007 seine tournee 2007 auf dem geländer der kulturfabrik in burgdorf und lädt zur anschliessenden premierenfeier „mit speise und musik“ ein. kulturfabrik burgdorf, lyssachstarsse 112, burgdorf / 19:00 harmlos wie gift stiller thriller mit witz, stil und bösem

lizard king tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS a silver mount zion dachstock, schützenmatte neubrückstr. 8, bern / 22:00 c. gibbs & frank heer der country-singer-songwriter c. gibbs gehört zu den herausragenden new yorker musikern seines genres. ehemals als tourneeguitarist mit modern english und foetus unterwegs, später als furioser schreihals mit den punkrockern morning glories, hat er sich heute einer eindringlichen folk-musik verschrieben und weiss von geplatzten träumen und den finsteren seiten des rock’n’roll-lebens zu berichten. normalerweise spielt der gebürtige kalifornier im grossen country-ensemble, in der schweiz ist er im duo mit frank heer (melomane) am cello und keyboard unterwegs: akkustisch entschlackt, aber nicht weniger explosiv und aufwühlend. kairo, dammweg 43, bern / 22:00 moustache: bunny rabbit, camp round table knights mit songs die die utopien einer verlorenen generationen einfangen, beweisen bunny rabbit und ihre beat-produzentin black cracker, dass familienfreundlichkeit auch im electro-clash nicht halt macht. kathartische lieder, wie man sie auf ihrem ersten album findet, sind das paradoxon von perversion und imagination, kreation und kriminalität, gewalt und instinkt. bunny rabbit hat mehr authentizität an ihrem körper als ein straßenköter flöhe in seinem fell. black cracker alias celena glenn,

20.4. 4.syko blau, fabrice bollon, kultur-casino, 19.30

hat neben ihrer produzententätigkeit für bunny rabbit, bereits kooperationen mit cocorosie hinter sich und hat die beiden schwestern als beatboxerin auf ihrer tour 2005 durch europa begleitet. bunny rabbit ist ihre partnerin, musikalisch wie auch im leben. gemeinsam teilen und erschaffen sie eine welt, die uns nur in staunen, raunen und baunzen versetzen kann. bunny rabbit verlässt den hasenbau! dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 22:00 spherical laid forward, energiegeladen, sorglos. spherical bewegen sich äußerst ideenreich zwischen funky electronics, soul und pop. claudia valtierra und der musiker und produzent oliver fischer erkunden die schnittmenge aus doppelbödigen songs, schöner stimme und deepen beats, unterstützt von hanns clasen am bass und michael may an den drums. ono, kramgasse 6, bern / 21:00

71

aus der früheren formation bärnstei. nach einer längeren (baby-)pause hat die band im 2005 den faden zusammen mit einem neuen gitarristen wieder aufgenommen und ist nun bereit für neue taten. törnaround spielt ein vielseitiges, rockiges repertoire aus bekannten und weniger bekannten cover-songs: stones, bon jovi, ccr, sina, polo hofer und wie sie alle heissen daneben hat es auch platz für eigenkompositionen bar-racuda, bernstrasse 10a, radelfingen / 21:00 victor bailey group feat. lenny white (usa). funk soul. mühle hunziken, rubigen / 21:00 djinbala elvis et moi, rue de morat 13, fribourg / 21:00

nutzlast wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00

JAZZ 32. internationales jazzfestival bern 2007: bob brookmeyer meets clark terry marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00

client live! fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 21:00

mirabassi piano solo la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 21:00

charles lewinsky & jacob stickelberger wenn ein rechtsanwalt und chansonnier und ein bestsellerautor zusammen auf tournee gehen, dann muss man einiges erklären. vor allem, wenn sie einen abend lang lieder präsentieren wollen und nur einer von beiden singen kann. was übrigens auch fürs gitarrespielen gilt. angefangen hat das ganze damit, dass der charles den jacob drängte, doch endlich mal wieder neue lieder zu schreiben. worauf der sagte: «ich schreibe eins, wenn du auch eins lieferst.» und seither, seit mehr als fünf jahren, treffen sich die beiden einmal im monat zum mittagessen, und jeder muss dem andern einen liedtext vorlesen. zum selben vereinbarten thema, wohlverstanden. was ihre verse anbelangt, sind die beiden einfallsreich. in kulinarischen dingen bedeutend weniger. sie bestellen nämlich jedes mal tomaten und mozzarella. daher auch der name des programms. alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 20:30

KLASSIK 25 jahre comart: 1982-2007 eine abendfüllende produktion bestehend aus drei verschiedenen stücken, gespielt von der abschlussklasse der 3-jährigen berufsausbildung. die stücke: «l es fètes des cadavres»; «das gefallene tor»; «concerto grosso». theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00

törnaround vier der fünf bandmitglieder stammen

20.4. murder by death, reitschule, 22.00

cantate-chor bolligen the lark ascending für violine und orchester. solist: daniel kagerer. requiem in c-moll von luigi cherubini für chor und orchester. leitung: jörg ulrich busch rudolf steiner schule ittigen / 20:00 FÜHRUNGEN führung: rémy zaugg zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 15:30 bern relativ 75 min mit schauspiel. ab münsterplatz (mosesbrunnen), bern / 14:00

u.a. am 21.4. steppenwolf, stadttheater bern, 19.00


72

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 14:30 der kleine prinz von ernesto hausammann. nach dem märchen antoine de saint-exupéry theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 robin hood von ernesto hausammann. theater szene, rosenweg 36, bern / 17:30

dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 21:00

bounce the club xxl - djs b.o.b., zmi propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 el gallinero fiesta espanola shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 saturday party dance - dj ronello fret silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 clubnight! shakedown dj set,.. via felsenau, spinnereiweg 17, bern / 23:00

DANCEFLOOR clubbing deluxe amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00

dancehall fraternity wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00

night of the guitars 2 bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00

dj marjanski bar und blumen, rathausgasse 9, murten / 22:00

saturday night fever cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00 disko im norden la gazelle & die raumpflegerin du nord, lorrainenstrasse 2, bern / 23:00 talstation bern du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30 rabass lockee & ryck, steve g & careem formbar, sandrainstrasse 10, bern / 23:00 funk roots 2020 gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 saturday night fever - dj corey isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 wiso-fest party der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen fakultät der uni bern. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 22:00 pery pery - dj kai pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 housecat & muevete prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00

22.4 faun fables, bad bonn, 21.00

SONNTAG 22.04.2007 BÜHNE / THEATER schrottengel kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:00 inter.aktion 4 inter.aktion sucht den dialog zwischen musik und bewegung. die performenden lassen sich ein auf die begegnung von raum und zeit und spielen mit der permanenten veränderung. auf ihrer reise ins unbekannte, durch innere und äussere landschaften, durchleben sie unterschiedliche facetten des daseins. ono, kramgasse 6, bern / 18:00 jugendtheaterclub u21: drüberuus die neueste theaterarbeit der youngsters im schlachthaus tanzt aus der reihe und über grenzen. ab 12 jahren. in mundart. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 17:00 SOUND pere ubu «why i hate women» heisst sein aktuelles album, und wenn man das booklet öffnet, steht da noch der satz «this is an ironyfree recording». - solch apodiktische aussagen kann sich nur einer leisten, der mit gängigen vorstellungen sowieso nichts am hut hat. david thomas, schwergewichtiger avant-rocker aus cleveland/ ohio ist so einer - und das seit über 30 jahren.

bonnie prince billy - faun fables bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:00 JAZZ world women voices: squad massi vor sechs jahren schnappte sich die sängerin souad massi ihre gitarre und verliess ihre kriegsgezeichnete heimat algerien, um in frankreich ein neues leben anzufangen. heute ist sie eine der bekanntesten sängerinnen der arabischen welt. dazwischen liegen rekordverdächtige verkaufszahlen, auszeichnungen, tv-auftritte und ausverkaufte konzerte in europa und amerika. ihre sehnsüchtige, wunderbar zarte stimme ist heute nicht mehr zu überhören, ebenso wenig wie ihre bewegenden lieder aus maghrebinischen klängen und einer prise pop. progr, speichergasse 4, bern / 21:00 KLASSIK les soirées musicales: marianne wälchli & anthony di giantomasso ein farbenreiches programm versprechen uns die berner sopranistin marianne wälchli und der australische pianist anthony di giantomasso. schwere russische seele leichter französischer charme. lieder von pjotr illjitsch tschaikowsky, sergei rachmaninoff, hector berlioz, georges bizet und gabriel fauré. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 18:00 die lustige witwe operette von franz lehar. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 15:00 25 jahre comart: 1982-2007 eine abendfüllende produktion bestehend aus drei verschiedenen stücken, gespielt von der abschlussklasse der 3-jährigen berufsausbildung. die stücke: l es fètes des cadavres; das gefallene tor; concerto grosso. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 19:00 cantate-chor bolligen the lark ascending für violine und orchester. solist: daniel kagerer. requiem in c-moll von luigi cherubini für chor und orchester. leitung: jörg ulrich busch rudolf steiner schule ittigen / 17:00

konzert des ensemble phoenix basel jürg henneberger, leitung mit werken von e. ona, a. buess, h. yamamoto, m. beil, j. sánchez-chiong. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 17:00 FÜHRUNGEN pfahbäuerinnen, keltinnen, römerinnen frauen in der urgeschichte, mit ursula kilchör. historisches museum, helvetiaplatz 5, bern / 11:00 literarische führung durch die ausstell durch die ausstellung «unter sternen» mit gedichten und geschichten eine erweiterte sicht von literarischer seite, vorgelesen und geführt von der schauspielerin und vorleserin michaela wendt. museum franz gertsch, burgdorf / 12:00 familienführung erwachsene und kinder führen sie und ihre kleinen durch die ausstellung «unter sternen». entdecken sie die leichtigkeit des seins neu und sehen sie die ausstellung durch kinderaugen. museum franz gertsch, burgdorf / 14:00 KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 10:30 robin hood von ernesto hausammann nach verschiedenen englischen legenden theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 DANCEFLOOR piloto‘s latin night amadeus club, gurtengasse 3, bern / 23:00 afterbass - jacqui formbar, sandrainstrasse 10, bern / 05:00

21.4. jacob stickelberger (l.) & charles lewinski (r.), tomaten & mozzarella, alti moschti, 20.30


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

nachbrand-no sleep till monday dj olive oyl,.. isc club, neubrückstrasse 10, bern / 20:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 domingo tropical prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00

MONTAG 23.04.2007 BÜHNE / THEATER edelmais - 2 pro müll national, hirschengraben 24, bern / 20:00 am hang nach dem roman von markus werner. zwei männer treffen sich zufällig in einem hotel. der eine ist scheidungsanwalt und führt ein lockeres liebesleben. der andere hat seine frau verloren. er ist darüber endgültig zum pessimisten geworden. trotz oder vielleicht wegen ihrer unterschiedlichen lebenseinstellungen kommen sie beim essen ins gespräch. sie reden über die liebe und die ehe, über die fähigkeit des menschen zu treue oder untreue. das gespräch wird zu einem doppelbödigen spiel mit lügen, halbwahrheiten und erfindungen. foyer. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 21:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 JAZZ swiss jazz orchestra groove night bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 19:30 jazz am montag: ensemble konzerte studierende der swiss jazz school präsentieren ein im unterricht erarbeitetes repertoire. mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 LITERATUR / VORTRÄGE welttag des buches barbara ouanell liest bei suppe und brot haupt buchhandlung, falkenplatz 14, bern / 12:00

22.4. pere ubu, dampfzentrale, 21.00

welttag des buches : der kluge liest im zuge die unesco hat den 23. april zum welttag des buches und des copy- rights erklärt. einen tag lang steht das medium buch im zentrum der auf- merksamkeit. thomas zeltner, direktor bag & benedikt weibel, delegierter em 2008, ehemals direktor sbb diskutieren über ihre liebste reiselektüre. moderation: christine hubacher, schweizer radio drs kornhausbibliothek, kornhausplatz 18, bern / 19:00

DIENSTAG 24.04.2007 BÜHNE / THEATER schrottengel von petr zelenka. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 andreas thiel: politsatire2 - musik les papillons thiel, als agent provocateur, unterwegs in satirischer mission. er hat die lizenz zum tabubruch und trifft mit messerscharfen formulierungen mal für mal ins schwarze. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 19:30 edelmais - 2 pro müll unter dem namen edelmais kehrt rené rindlisbacher nach 4-jähriger theaterpause mit seinem neuen partner sven furrer auf die bühne zurück. in ihrem ersten gemeinsamen programm «2 pro müll» durchstöbern sie als müllmänner auf der täglichen säuberungstour den helvetischen abfall und produzieren dabei äußerst delikate wegwerfgeschichten. national, hirschengraben 24, bern / 20:00 am hang nach dem roman von markus werner. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 21:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 lustiger dienstag variété pur! mit gästen & der ludi-crew: sandra (margrit bornet), viktor vögeli (robert stofer), hell & schnell (luciano andrea-

ni, markus schrag) ad will lee (thomas laube) regie & abenddienst: dirk vittinghoff. tragen sie es mit fassung oder fassen sie es mit tragik: das ist der letzte dienstag! der letzte lustige dienstag. eine nächste saison kennt nur die zukunft. und die seife schmiert weiter. gäste sind ja nicht zu vermeiden, und wir beklagen uns gar nicht deswegen, sondern sind auch sehr dankbar den treuen besuchern unserer show.: ulrike berchtold textet weiter, crusius und deutsch heimatisieren auch in bern, ricky bezaubert uns auch nach seinem durchbruch, und wer zu klein ist, um einen blick auf die bühne zu erhaschen, kann sich schon mal auf pedro doppelmeter lenz freuen, der ist immer sichtbar und hörenswert. und die crew ist auch nicht zu umgehen. willi leidet weiter, vögeli tut sich schwer mit seiner neuen rille, hell und schnell wollen ihre schlechten erfahrungen mit blind-dates vergessen, sandra hat zwar nichts im griff, aber niemand merkts. und ass da nicht irgend so ein kerl bananen? mit gütesiegel? freuen sie sich auf den letzten lustigen dienstag der saison, die oberraschungen sind programm, kommen sie, und sehen sie, was, wenn schon nicht das leben, letzte dienstag abende im monat für überraschungen bereit halten können. tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS alpenwind eine stubete der alternativen art ist angesagt: zwischen 15h-18h treten die beiden hackbrettspieler frederic güntensberger und gilbert paeffgen mit jeweils eigener hackbrettformation auf. restaurant adler / 15:00 JAZZ offene werkstatt. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 32. ijfb: oscar castro-neves trio «celebrating the 80th anniversary of antonio carlos jobim». marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 andreas lareida musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00

73

KLASSIK 5. klubhaus-konzert orchestre philharmonique du luxembourg emmanuel krivine, leitung claire-marie le guay, klavier. die kraft des pianissimo. richard wagner «walkürenritt» aus der oper «die walküre» und «bacchanale» aus der oper «tannhäuser» claude debussy «prélude à l‘après-midi d‘un faune» manuel de falla «nächte in spanischen gärten» hector berlio. ouvertüre «le carnaval romain», op. 9 maurice ravel «boléro» für grosses orchester. vorkonzert «zauber des augenblicks» 18.30 bis 19.05 uhr im burgerrats-saal. casino, herrengasse 25, bern / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE apéro littéraire raum 59, eg, progr, speichergasse 4, bern / 18:30 rolf hermann «hommage an das rückenschwimmen in der nähe von chicago und anderswo» das literarische debüt von rolf hermann aus dem verlag x-time bern. rolf hermann geboren 1973 in leuk-susten, studierte anglistik und germanistik in fribourg und iowa. heute lebt und arbeitet er in biel/bienne. er schreibt lyrik und prosa und über alles mögliche. nebenbei erstellt er einen museumskatalog nach eigenen regeln. mit «hommage an das rückenschwimmen in der nähe von chicago und anderswo» legt er seinen erstling vor. raum, militärstrasse 60, bern / 20:00 FÜHRUNGEN oscar wiggli körper - raum - klang kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 19:00 führung: kunst am mittag anschliessend wird in der cafeteria ein imbiss serviert. einzeleintritt (nur führung) oder kombiticket (inkl. imbiss). zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 12:30 KINDER / FAMILIEN cool kids‘ classes art workshops for kids and teens (ages 614, in english. kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 16:30

ii rubino swing und bossa. ono, kramgasse 6, bern / 21:00

22.4. souad massi, progr, 21.00


74

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

kinder führen kinder für kinder zwischen 6 und 10 jahren. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 14:30 SPORT champions league subway, spitalgasse 4, bern / 20:30 DANCEFLOOR fuego latino dj valter amadeus club, gurtengasse 3, bern / 21:30 zischtigs club du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 19:00 patchwork rednose destrikt wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 k.o.roke we work you play ping pong fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00

MITTWOCH 25.04.2007 BÜHNE / THEATER johannes kirchberg: der mensch ist gut der sänger und schauspieler johannes kirchberg lässt in einem bezaubernd eindringlichen programm die texte und die zeit erich kästners wieder aufleben.. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 edelmais: 2 pro müll national, hirschengraben 24, bern / 20:00 offene bühne sie ist eine lebende legende- die offene bühne. wer sich am abend des letzten mittwochs im monat im restaurant sous le pont einen sitzplatz ergattern will muss schnell sein, denn bei der offenen bühne ist die beiz jeweils rappel voll. die offene bühne gibt künstlern aus allen sparten eine viertel stunde zeit aufzutreten: musik, theater, tanz, comedy, lyrik oder malerei, alles ist zu sehen. eine viertel stunde berühmt sein! sous le pont, neubrückstrasse 8, bern / 22:00

18./19./25./26.4. bliss, la cappella, 20.00

ein traumspiel von august strindberg. strindbergs traumspiel ist einer der grossen dramentexte der weltliteratur. er behandelt nicht weniger als die menschliche existenz. die tochter des gottes indra kommt zu den menschen, um einige zeit wie sie zu leben. sie will heraus- finden, wie es ist, mensch zu sein in dieser welt... stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS schwedische nächte: frida hyvönen piano & songs. vreni stadelmann (made in mind) (ch). isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00 bliss: live-a capella für die sinne das hörerlebnis allein ist für musikliebhaber einen konzertbesuch wert. ob klassik, romantik, oldies, mundart oder aktuelle songs, das repertoire kennt keine grenzen. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 musik am mittag an chen gouna. voc didine stauffer orientalische perc. wartsaal, helvetiaplatz, bern / 12:15 zeni geva - tumido japanese punk:noise:austrian prog. bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:00 10 jahre bäre buchsi: gölä unglaublich, aber wahr: gölä macht auf seiner rock‘n‘roll-clubtour bei uns halt. es ist uns eine grosse ehre und eine noch grössere freude, ihn mit seiner absoluten spitzenband auf der bären-bühne erleben zu dürfen. bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 20:30 JAZZ dixie on air mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 32. ijfb: oscar castro-neves trio 32. internationales jazzfestival bern 2007. «celebrating the 80th anniversary of an-

tonio carlos jobim». marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 jam session la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 20:30 FILM SPEZIAL schneeweisse schwarznasen dokumentarfilm von sylviane neuenschwander-gindrat, 86 minuten, schweiz, 2006. schneeweisse schwarznasen zeigt den wandel in einer oberwalliser berglandschaft und thematisiert in einem feinfühligen und unterhaltsamen portrait von schafzüchtern und ihren familien das leben zwischen modernität und tradition. ein leben zwischen heute und gestern voller widersprüche. alpines museum bern, helvetiaplatz 4, bern / 18:30 LITERATUR / VORTRÄGE alther&zingg: ein filosofisches gespräch «muss man immer dankbar und gehorsam sein?» tonus-labor, kramgasse 10, bern / 19:00 die sammlung im gespräch philippe pirotte, direktor kunsthalle bern, diskutiert mit gästen und publikum über werke und sammlung: prof. dr. peter schneemann (kunsthistoriker, leiter abteilung gegenwartskunst kunsthistorisches institut der universität bern) und philippe pirotte. kunsthalle, helvetiaplatz 1, bern / 18:00 lyrik und jazz menschen jeden alters stolpern mehr oder weniger freiwillig immer wieder mal in einen erkenntnisprozess. hilfe gibt´s von mehreren seiten - u.a. auch in der kunst. die texte der künstlerin britta bonn kommen hierzu provokativ daher, die jazzstücke der musikerin christine kessler dagegen heiter und beschwingt: ein potpourri an eindrücken und stimmungen für die zuhörer/innen. ono, kramgasse 6, bern / 20:00 FÜHRUNGEN kunst über mittag kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 12:30

senioren in gemächlicherem tempo und mit ausreichend sitzgelegenheiten. ab 9.45 werden in der cafeteria kaffee und gipfeli serviert. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 10:30 bern bewohnt 90 min mit schauspiel. ab bahnhof (ubs, bubenbergplatz 3), bern / 18:00 KINDER / FAMILIEN die zauberlaterne - kino für kinder 14h gelbe ausweise & 16h rosa ausweise abc, moserstrasse 24, bern / 14:00 ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 14:30 kinder-kunst-club kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 14:00 robin hood von ernesto hausammann theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 SPORT champions league subway, spitalgasse 4, bern / 20:30 DANCEFLOOR karaoke night cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00 it‘s your wednesday le petit prince pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00 deluxe night prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00

führung: goldener morgen sammlungsführung für seniorinnen und 25.4. schwedische nächte, frida hyvönen, isc, 21.00


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

DONNERSTAG 26.04.2007 BÜHNE / THEATER auawirleben hebbel am ufer: «schwarze jungfrau» sie sind die heimlichen stars der letzten saison, vielfach genannt als bestes deutschsprachiges stück in der kritikerumfrage von «theater heute». feridun zaimoglu und co-autor günter senkel eröffnen einen kontroversen dialog der kulturen. basis waren gespräche mit jungen musliminnen in deutschland, die zaimoglu, auf deren eigenen wunsch, interviewt hat. ihr auftritt: trotzig und rotzig. ihre sprache: vital, vulgär. keine der fünf passt in ein schema. aber sie alle haben viel zu sagen und nehmen kein blatt vor den mund. in ihren ansichten mischen sich enttäuschung über ihre soziale stellung mit religiösen moralvorstellungen und radikaler systemkritik. so scharf und präzise wurden europäischer zeitgeist und kulturdünkel selten abgekanzelt. dass sich unter kopftüchern heftiges sexuelles begehren verbirgt, hätten westliche kulturbürger wohl auch nicht erwartet. sex schadet dem glauben nicht. die realität ist komplexer als man denkt. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 schrottengel von petr zelenka. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 broadway variete sandrainstrasse / 19:00 johannes kirchberg: der mensch ist gut der sänger und schauspieler johannes kirchberg lässt in einem bezaubernd eindringlichen programm die texte und die zeit erich kästners wieder aufleben.. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 auawirleben: eurovision - eure vision dottore antonio superbuffo caradonna - im zeitalter von borat lassen auch wir uns nicht lumpen, sondern ziehen alle regierungen. sieben abende, sieben künstlerinnen! die eingeladenen musikerinnen, autoren, performer dürfen eine viertelstunde lang ihr favorisiertes europa-land präsentieren. von holland über italien, von jodel bis perestroika: wir werden viel interessantes über die einheimischen er-

fahren, tolle ausflugsziele kennen lernen und lustige eigenheiten erleben. jeden abend von donnerstag 26. april bis freitag 4. mai jeweils 22h in der turnhalle im progr (ausser sonntags). kuratorinnen | nicolette kretz & sandra künzi moderation / barbara sorgen amuse-yeux / diana dodson progr, speichergasse 4, bern / 22:00 am hang nach dem roman von markus werner. zwei männer treffen sich zufällig in einem hotel. der eine ist scheidungsanwalt und führt ein lockeres liebesleben. der andere hat seine frau verloren. er ist darüber endgültig zum pessimisten geworden. trotz oder vielleicht wegen ihrer unterschiedlichen lebenseinstellungen kommen sie beim essen ins gespräch. sie reden über die liebe und die ehe, über die fähigkeit des menschen zu treue oder untreue. das gespräch wird zu einem doppelbödigen spiel mit lügen, halbwahrheiten und erfindungen. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 21:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS stress bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 19:30 the hidden hand,... dachstock, schützenmatte neubrückstr. 8, bern / 21:00 schwedische nächte: traktor & alarma man screamo, core & action! isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00 letzter donnerstag king louie combo live im juli, militärstrasse 42a, bern / 21:00 george leitenberger dort, wo das kettenkarussell der träume seinen schatten wirft und im rasthaus an der langen strasse das herz des nachts wie ein akkordeon aufgeht. wo das herbstlaub raschelt, man ausrutscht und auf der nase liegt. wo das mondlicht gebrochen im kanalwasser flimmert. verzaubert von den blicken einer frau auf der anderen

26.4. 4.syko rot, alexis vincent, kultur-casino, 19.30

seite des spiegels - dort kannst du mich finden, gerade in zeiten, wo die ganze welt einer lunte gleicht : spielend, singend und schreibend - vielleicht über dich. ono, kramgasse 6, bern / 20:30 jamoon subway, spitalgasse 4, bern / 22:30 bliss live-a capella für die sinne das hörerlebnis allein ist für musikliebhaber einen konzertbesuch wert. ob klassik, romantik, oldies, mundart oder aktuelle songs, das repertoire kennt keine grenzen. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 676 nuevo tango ensemble uptown, gurten kulm, bern / 21:00 karsumpu cd-taufe karsumpu kitzelt, kratzt und schlägt zu. die berndeutschen songs beinhalten anekdoten und schnappschüsse aus dem rauschenden strom des lebens und werden geprägt von frisch frechen oder melancholisch nachdenklichen violin- und mundharmonikaparts. die stilpalette ist vielseitig. rock, tango, ballade, pop, reggae; die mischung macht‘s. alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 20:30 10 jahre bäre buchsi: gilbert paeffgen trio der ex-buchsner gilbert paeffgen, einer der innovativsten perkussionisten der schweiz, mit seinem trio im bären: jazz vom feinsten vom bärenbühnen-stammgast! begleitet wird er von hans peter pfammatter am piano und urban lienert am bass. bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 20:30 JAZZ lisette spinnler - siawaloma lisette spinnler, stimme, alex hendriksen, sax, colin vallon, piano, bänz oester, bass, michael stulz, drums bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00 albie donnelly‘s big thing mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 32. ijfb: oscar castro-neves trio «celebrating the 80th anniversary of an-

75

tonio carlos jobim». marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 KLASSIK 4. symphoniekonzert (rot) andrey boreyko, dirigent , alexis vincent, violinee. jean sibelius konzert für violine und orchester d-moll op. 47 dmitrij schostakowitsch symphonie nr. 4 c-moll op. 43. casino, herrengasse 25, bern / 19:30 sodium: kurzfilmnacht die kleine bühne wird zu einem gemütlichen kinosaal mit besonderem charme. sodium öffnet den vorhang für ein dutzend kurzfilme. drinks und popcorn an der bar. progr, speichergasse 4, bern / 21:00 FÜHRUNGEN und abends ins museum...spezialanlass themenschwerpunkt: totentanz gespräch mit christoph von tavel und michael baumgartner auf wunsch mit anschliessendem apero in der museumsstrasse. einzeleintritt (nur führung) oder kombiticket (inkl. apero) zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 18:30 literarische führung v die schauspielerin und vorleserin michaela wendt stellt schweizer literatur in bezug zu werken von paul klee. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 19:30 DANCEFLOOR modular club lukas kleesattel, alex like amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 howdy cowgirl cowboys, speichergasse 37, bern / 21:00 dancing & grooving dj dino pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 thai night prestige, laupenstr. 17, bern / 21:30 thirst day dj kevie kev propeller, aarbergergasse 30, bern / 21:00

26./27.4. auswirleben, hebbel am ufer, dampfzentrale, 19.30


76

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

salsa y bongo shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00

haberhuus kultur, muhlernstrasse 9, schloss köniz, bern / 20:30

must have been tokyo kairo, dammweg 43, bern / 21:00

thursday club dance - dj major tom silo, mühleplatz 11, bern / 22:00

schrottengel von petr zelenka. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30

marco zappa musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00

gods of blitz live! - djs eddy, kid kut... fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 20:00

FREITAG 27.04.2007 BÜHNE / THEATER auawirleben hebbel am ufer: «schwarze jungfrau». sie sind die heimlichen stars der letzten saison, vielfach genannt als bestes deutschsprachiges stück in der kritikerumfrage von «theater heute». feridun zaimoglu und co-autor günter senkel eröffnen einen kontroversen dialog der kulturen. basis waren gespräche mit jungen musliminnen in deutschland, die zaimoglu, auf deren eigenen wunsch, interviewt hat. ihr auftritt: trotzig und rotzig. ihre sprache: vital, vulgär. keine der fünf passt in ein schema. aber sie alle haben viel zu sagen und nehmen kein blatt vor den mund. in ihren ansichten mischen sich enttäuschung über ihre soziale stellung mit religiösen moralvorstellungen und radikaler systemkritik. so scharf und präzise wurden europäischer zeitgeist und kulturdünkel selten abgekanzelt. dass sich unter kopftüchern heftiges sexuelles begehren verbirgt, hätten westliche kulturbürger wohl auch nicht erwartet. sex schadet dem glauben nicht. die realität ist komplexer als man denkt. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 pygmalion multimediales musiktheater von florian volkmann; hochschule der künste, papiermühlestr. 13d, bern / 19:00 philippphilipp: ‚drüber‘ premiere! philippphilipp ist, wenn ein erzähler und ein schlagzeuger aufeinander treffen und beide philipp heissen. wenn erzählen kunst wird, weiten sich räume, es wird mit leichtem gepäck gereist. wenn sich geräusche dem zufall entwinden, wird es möglich, dass ein fuss unbemerkt mitwippt; es «groovt». wenn wir nun beides mischen, entsteht eine eigenständige ausdrucksform: philippphilipp

27.4. philippphilipp, haberhuus, 20.30

johannes kirchberg: der mensch ist gut der sänger und schauspieler johannes kirchberg lässt in einem bezaubernd eindringlichen programm die texte und die zeit erich kästners wieder aufleben.. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 harmlos wie gift narrenpack, kramgasse 30, bern / 20:30 auawirleben: eurovision - eure vision helenka danis(ova) progr, speichergasse 4, bern / 22:00 auawirleben pan pan: «oedipus loves you» oedipus, das familienstück par excellence und europäischer ur-mythos, von einem theater aus dublin vehement wiedererweckt. auf englisch mit deutschen untertiteln. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 simon enzler: wedeschegg in seinem neuen programm wedeschegg lässt er den blick durch seine kleine welt schweifen, natürlich mit der absicht, auch die grossen zusammenhänge zu erklären. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 les trois suisses mit «the making of... unzählige säle zum lachen gebracht, die fans reihenweise in ekstase gesungen und gerockt. das ist die bilanz der erfolgreichen tournee von les trois suisses mit radioshow. alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 20:30 SOUNDS stress bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00

nils althaus wenn der junge berner liedermacher nils althaus seine lieder freilässt, fängt er jedes publikum ein. gesegnet mir einer scharfen beobachtungsgabe kommentiert er die kleinen gesten des alltags und entlockt ihnen einen verborgenen zauber. feinfühlig und intelligent, brüllend komisch und bitter ernst, selbstkritisch und provokativ trifft er chirurgisch genau jeden nerv nicht fassbar, nicht fesselbar, aber unfassbar fesselnd. ono, kramgasse 6, bern / 20:30 monta sous soul, junkerngasse 1, bern / 21:00 dobet gnahore mühle hunziken, rubigen / 21:00 bruno brel chanson la spirale, place du petit st jean 39, fribourg / 21:00 JAZZ uptown bigband - big band jazz uptown goes downtown n°95 / achtung: ausnahmsweise im kellertheater katakömbli! spezielles small-stage-programm katakömbli, kramgasse 25, bern / 21:00 32. ijfb: oscar castro-neves trio 32. internationales jazzfestival bern 2007. «celebrating the 80th anniversary of antonio carlos jobim». 2. konzert: 22:00 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00 sonarraum u64: ((2mal)2x)mal2) benedikt reising-andreas schärer norbert pfammatter-marc stucki atelier u64, progr, speichergasse 4, bern / 21:00 KLASSIK 4. symphoniekonzert (rot) andrey boreyko, dirigent , alexis vincent, violinee. jean sibelius konzert für violine und orchester d-moll op. 47 dmitrij schostakowitsch symphonie nr. 4 c-moll op. 43. casino, herrengasse 25, bern / 19:30

21./27./28.4. harmlos wie gift, narrenpack theater, bern, 20.30

DANCEFLOOR highfidelity club amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 mash up bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 23:30 hits und schitz cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00 dubstep night - dj n-type & blade dachstock, schützenmatte neubrückstr. 8, bern / 22:00 celebreighties du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30 subclub - zukie173 formbar, sandrainstrasse 10, bern / 23:00 tanz-bar tanzabend für gleichgeschlechtliche paare für standard- und lateinamerikanische tänze / ab 00.30h disco. frauenraum (reitschule), neubrückstrasse 8, bern / 21:00 fundamental reggae gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 22:00 monsters of rock djs tom,.. isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 ritmo latino national, hirschengraben 24, bern / 22:00 lovegroovedanceparty dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 phönix-tanzfest rauchfrei und barfuss phönix-zentrum, ostermundigenstrasse 71, bern / 22:00 5-liber spring break party prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 we hate delicious hits! djs delicious dudes propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 ritmo latino shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00

27.4. sonarraum U64, duo reising-schärer, progr, 21.00


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

slave to the rhythm - dj franctone silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 tango argentino: die milonga in bern der tangotreff in bern zum tanzen, an der bar plaudern, leute kennenlernen. viento sur, lerchenweg 33, bern / 21:00 beach mountain party wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 sam dj wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 langnau schläft nie - djs refresher, peka kupferschmiede langnau, güterstrasse, langnau / 23:00 dj fon-etik bar und blumen, rathausgasse 9, murten / 22:00 10 jahre bäre buchsi: eltern john bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30

SAMSTAG 28.04.2007 BÜHNE / THEATER schrottengel kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:00 johannes kirchberg: der mensch ist gut la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 harmlos wie gift narrenpack, kramgasse 30, bern / 20:30 beswingt progr, speichergasse 4, bern / 20:30 auawirleben: eurovision - eure vision mario batkovic. progr, speichergasse 4, bern / 22:00 auawirleben: pan pan: «oedipus loves you» oedipus, das familienstück par excellence und europäischer ur-mythos, von einem theater aus dublin vehement wiedererweckt. auf englisch mit deutschen untertiteln. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30

heute weder hamlet ein stück theater die situation, die uns hier vorgeführt wird, ist ein alptraum für jeden theatermenschen: hamlet kann nicht stattfinden, eine ersatzvorstellung auch nicht, das publikum muß nach hause geschickt werden. nur -- es geht nicht. es bleibt einfach sitzen. und so wird durch reinen zufall der vorhangzieher und ex-schauspieler ingo sassmann zum protagonisten des abends. ein stück theater nennt lewandowski sein monodram und bezeichnet damit präzise, worum es geht: nicht um den verführerisch voyeuristischen blick hinter die kulissen, sondern um einen scharfen und darum komischen blick aus den kulissen. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 22:00 was geschah wirklich mit baby jane? von henry farrell. theater effingerstr., effingerstrasse 14 / bern / 20:00 simon enzler: wedeschegg in seinem neuen programm wedeschegg lässt er den blick durch seine kleine welt schweifen, natürlich mit der absicht, auch die grossen zusammenhänge zu erklären. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 les trois suisses mit «the making of... unzählige säle zum lachen gebracht, die fans reihenweise in ekstase gesungen und gerockt. das ist die bilanz der erfolgreichen tournee von les trois suisses mit radioshow. alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 20:30 SOUNDS funky brotherhood & freda goodlett live! nicht nur in der schweiz, auch im angrenzenden ausland werden funky brotherhood wahrgenommen. gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 brothertunes acoustic-soul-duo. frischer seelenwärmersound, locker-lässige entspanntheit. das berner songschreiber duo philly hansen (gittarist) und rich fonje (gesang) präsentieren ihr neues album come close. eine durchtrainierte, poprockige und kraftvolle angelegenheit, manchmal frontal rockig und poppig, oft aber auch ruhig,

28.4. big bones, bar-racuda, radelfingen, 21.00

32. ijfb: oscar castro-neves trio «celebrating the 80th anniversary of antonio carlos jobim». marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 & 22:00

sinnlich und sehr intim. haberhuus kultur, muhlernstrasse 9, schloss köniz, bern / 20:30 pena flamenca los caracoles ono, kramgasse 6, bern / 21:00 pro pain - vale todu - days of betrayal bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:30 10 jahre bäre buchsi: michael von der heide michael von der heide, der geniale sänger und entertainer, mit neuem programm! bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30 big bones big bones ist eine country-band die 1999 von marco «big bone» moser gegründet wurde. big bones spielt die country-music, die das publikum mitreisst und zum tanzen animiert. das repertoire von big bones umfasst ein breites spektrum der country-music: honky tonk music, rockige countrysongs, sanfte balladen und noch einiges mehr. es enthält songs von künstlern wie: tom russell, dale watson, tom t. hall, steven bruton, johnny cash, waylon jennings und vielen hochkarätigen musikern. bar-racuda, bernstrasse 10a, radelfingen / 21:00 lole (ne): the smell of wait pop folk. mühle hunziken, rubigen / 21:00 spiritual front & m.m.m. cabaret night. elvis et moi, rue de morat 13, fribourg / 21:00 sarbach auf velotournee sarbach ist wieder unterwegs – mit dem neuen album „gäbig“. kairo, dammweg 43, bern / 22:00 JAZZ meriba trio mainstream jazz katakömbli, kramgasse 25, bern / 20:15 bluesrockmachine mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30

77

ruedi stuber,... musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00 KLASSIK vipern stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 FÜHRUNGEN galerienspaziergang kunsthalle, helvetiaplatz 1, bern / 13:30 le parkour ii - die ungewöhnliche famili eine amüsante und bewegte führung im und um das zentrum paul klee. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 14:00 bern hin und weg migration findet stadt die lorraine gilt seit jeher als einwanderungsquartier. unterschiedliches lässt menschen hierher kommen - und wieder weggehen. wir führen sie von exotischem zu alltäglichem, vorbei an allerlei reglementen und geschichten bis an einen der ränder berns mitten in der stadt. treffpunkt: haltestelle lorraine (bus nr. 20 richtung bahnhof wankdorf) / 14:00 zuhören und aktiv werden führung für erwachsene. die aktive auseinandersetzung mit werken aus der sammlung. ausgewählte bilder werden gemeinsam besprochen. die teilnehmenden erhalten anregungen zur vertiefung durch eigenes aktivsein. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 14:00 KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu lo-

26.4. gilbert-paeffgen trio, bären buchsi, 20.30


78

Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

cken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 14:30

deconstruction-kit cabanne, ez. raidler formbar, sandrainstrasse 10, bern / 23:00

cool kids‘ classes art workshops for kids and teens (ages 614, in english kunstmuseum bern, hodlerstrasse 8-12, bern / 10:30

elektro tolerance - djs thomi l.,... isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00

der kleine prinz theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 robin hood theater szene, rosenweg 36, bern / 17:30 le parkour ii - klees rad-wahn für kinder ab 6 jahren, jugendliche und erwachsene. eine abenteuerliche rundgang führt sie neunzig minuten durch die landschaft rund um das zentrum paul klee. auf den wegen «schritte für klee» rollen eine tanzpädagogin und zwei kunstpädagoginnen das leben und schaffen von paul klee auf. sie drehen das rad der zeit mal zurück und mal nach vorn und fragen sich: wie können bilder ins rollen kommen? und wie bewegt sich das rad in klees bilderwelt? zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 14:00 kinder-jugendkonzert des ensemble paul klee «geheime zeichen und botschaften» moderation: ursula bovey eva aroutunian, klavier. jonas kocher, realisation. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 16:00 DANCEFLOOR dasein label night amadeus club, gurtengasse 3, bern / 22:00 25+ die party ab 25 jahren! djs mcw, mcflury bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 just the best cowboys, speichergasse 37, bern / 22:00 northern soul night feat. andy smith dachstock, schützenmatte neubrückstr. 8, bern / 22:00 adore du théâtre, theaterplatz 7 / hotelgasse 10, bern / 23:30

28.4. brothertunes, haberhuus, 20.30

fiesta colombiana con el club los latinos dj don ricky & dj sagitario. national, hirschengraben 24, bern / 22:00 simply the best dj didi,.. pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 purple moon prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 freak out djoker propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 sven väth grosse halle reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 fiesta colombiana con el club los latino shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 saturday party dance - dj frini silo, mühleplatz 11, bern / 22:00 absinth night dj troubadix wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 djs delicious dudes bar und blumen, rathausgasse 9, murten / 22:00

SONNTAG 29.04.2007 BÜHNE / THEATER auawirleben: victoria: «nightshade» in kooperation mit der dampfzentrale zum welttanztag. wer einen strip sehen will, geht normalerweise in einschlägige lokale. mit «nightshade» wird der erotische tanz salon- und kunstfähig. dass victoria eingeschliffene kunst-muster kippt, reales leben mit kunst kreuzt auf ungesichertem terrain, ist konzept. victoria hat 7 ikonen

der europäischen tanzszene verführt zum link zwischen striptease und tanztheater, zwischen akt und art. und die 7 haben in der liaison mit den schönen der nacht, stripperinnen mit einschlägiger berufserfahrung, die erotische syntax des strip aufgespürt: lasziv verlangsamte gesten, raffinierte verzögerungen, camouflage, strip burlesque, ungezähmte pussy-power, lolita-gleich zwischen zwang und neugier. oder mit einer wunderschön lakonischen brechung: alain platel sublimiert aus klischees - rotlicht, gigantisch hohe absätze, gainsbourg - erotik in ihrer ganzen schönheit, gemessen an der video-gebeamten peniskurve im ansteigenden erregungsstadium. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 friedhelm kändler der erfinder des wortheaters literatur darf schwierig sein. so wie ein guter sexualakt, das ist ja auch nicht einfach. nein, das ist hochdifferenziell und von mensch zu mensch anders. aber wenn es spaß macht, nicht zur mühsal ausartet, und sich ab und zu der rhythmus ändert... ono, kramgasse 6, bern / 20:00 dansetanzdanza - tag des tanzes gratis schnupperkurse in tango, lindy-hop, contact improvisation und neuer tanzimprovisationtechnik. dansetanzdanza feiert den internationalen tag des tanzes mit gratis-schnupperkursen für tanzbegeisterte jeden alters. zahlreiche schulen und theaterhäuser in den einzugsgebieten von bern, lausanne, genf, winterthur und zürich öffnen dafür ihre türen und bieten eine breite palette von tanzstilen und -formen zum ausprobieren an. alle kurse sind kostenlos und können ohne vorkenntnisse nach lust und laune besucht werden. aula, progr, speichergasse 4, bern / 16:30 beauty more than me tanzabend von stijn celis und franticek klossner. gemeinsam entwerfen die drei berner künstler stijn celis, frantièek klossner und don li am stadttheater bern den tanzabend «beauty more than me». der choreograph, der videokünstler und der komponist arbeiten spartenübergreifend zusammen, nachdem sie gemeinsame fragen entdeckt haben. die schönheit des augenblicks beschäftigt sie alle drei genauso wie die frage, zu welch verschiedenen verformungen die suche nach der schön-

27.-29.4. les trois suisses, alti moschti

heit führen kann. gemeinsam erforschen sie die schnittstelle zwischen der künstlerischen lust, sich öffentlich zur schau zu stellen, und der inneren empfindung von isolation und distanz. und überhaupt, was heisst beauty more than me eigentlich genau? vielleicht ist es auch nur der titel eines schönen songs, den sich jemand falsch gemerkt hat. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 les trois suisses mit «the making of... unzählige säle zum lachen gebracht, die fans reihenweise in ekstase gesungen und gerockt. das ist die bilanz der erfolgreichen tournee von les trois suisses mit «radioshow». alte moschti, bahnhofstrasse 52, mü`thurnen / 17:30 SOUNDS dirk raufeisen boogie, blues and swing. hotel belle epoque, gerechtigkeitsgasse 18, bern / 20:00 alpenwind - hackbrettplus rest. adler, gerechtigkeitsgasse 7, bern / 15:00 favez isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00 songs & chansons: assurd die musikerinnen von assurd interpretieren die traditionelle volksmusik ihrer heimatregionen napoli, lazio und kalabrien auf moderne art. sie schaffen musik, die voller energie und lebensfreude ist. mit mehrstimmigen gesängen, akkordeon, gitarre und dem typisch neapolitanischen tamburello entführen uns die stimmgewaltigen frauen in eine welt, die immer so nah scheint und dabei doch unbekannt bleibt. die lieder handeln von freud, leid und liebe, vom ungerechten leben im mezzogiorno und vom harten alltag. progr, speichergasse 4, bern / 21:00 landolt danilo djorovic (schlagzeug), peter fischer (schlagzeug), gilbert paeffgen (schlagzeug), peter zwahlen (percussion) schlagzeugspektakel. abgekupfert aus dem reichen fundus verschiedener rhythmischer kulturen. phantasievoll und meisterhaft inszeniert in einer eigenwilligen performance voller intensität. bernau, seftigenstrasse 243, bern / 21:00

29.4. bejazz, feigenwinter 3, mahogany hall, 20.00


Berns grösster Veranstaltungskalender | April 07

JAZZ feigenwinter 3 instrumental songs. hans feigenwinter (p), wolfgang zwiauer (b), arno troxler (dr) mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:00 KLASSIK kaleidoskop haberhuus bistro, muhlernstrasse 9, schloss köniz, bern / 17:00 kaleidoskop die unerhörte musik des p.d.q. bach johann sebastian bach (1685-1750) hatte ein 21. kind, über das die offizielle musikgeschichtsschreibung jedoch den mantel des schweigens hüllt: einen sohn, von dessen vornamen nur die anfangsbuchstaben überliefert sind: p.d.q. vielleicht hat er nach so vielen geschwistern auch nicht mehr erhalten. musikalisches talent war ebenfalls keines mehr übrig. trotzdem versuchte er sich in nüchternen momenten in der kunst der komposition. seine werke sind ebenso überflüssig wie vergnüglich. kathrin williner (horn), christine aebischer (flöte), muriel gadaleta (oboe), afra fraefel (fagott), markus noser (violine) lorenz hasler (violine), renée straub (viola), david inniger (violoncello), andreas marti (cembalo), adrian v. steiger (hardart). ref. kirche köniz, bern / 17:00 ton meister konzert 6: bach und seine söhne jocelyn daubigney, flöte & christophe rousset, cembalo. werke von johann sebastian bach, wilhelm friedemann bach und carl philipp emanuel bach. der französische flötist jocelyn daubigney hat sich mit seinem aussergewöhnlich faszinierenden spiel einen namen in der szene der alten musik gemacht. er arbeitet mit führenden barockensembles wie les talens lyriques, le concert spirituel, la grande ecurie, la chambre du roy und dem orchestre des champs-elysées zusammen. daubigney wurde als flötist mehrfach ausgezeichnet und hat bei diversen cd-aufnahmen mitgewirkt. museum franz gertsch, burgdorf / 17:00 LITERATUR / VORTRÄGE genie und wahn - vincent van gogh eine szenische lesung. konzept und lesung: frank demenga und barbara-magdalena ahren. das leben des holländischen malers vincent van gogh (1853 - 1890), märtyrer der avantgarde, ist geprägt von 29.4. assurd, progr, 21.00

misserfolgen, enttäuschungen und armut. erst nach seinem tod generierte ihn das bürgerliche publikum zu jener persönlichkeit, die die moderne brauchte, um ihm kokett einen platz in der galerie der unverstandenen, einsamen künstler zuzuweisen. berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 17:00 FÜHRUNGEN adat & agma hintergründe und entwicklungen zur religiösen vielfalt in indonesien, mit isa loeffel. historisches museum, helvetiaplatz 5, bern / 11:00 KINDER / FAMILIEN ds krokodil wott zrügg a nil erinnern sie sich an unser heiteres puppenspiel: «ds boumhuus»? dorthin hat sich herr dil, das singende krokodil, zurückgezogen. müde vom anstrengenden zirkusleben, möchte es seinen lebensabend in dieser gemeinschaft bunt zusammengewürfelter tiere verbringen. damit ist aber zirkusdirektor knix gar nicht einverstanden. mit allen mitteln versucht er, das krokodil wieder in die manege zu locken. vergeblich! berner puppen theater, gerechtigkeitsgasse 31, bern / 10:30 robin hood theater szene, rosenweg 36, bern / 14:30 generaktionen eine führung für die familie führer/innen in begleitung ihres eigenen kindes zeigen möglichkeiten der bildbetrachtung aus der sicht zweier generationen. ein angebot für erwachsene in begleitung eines kindes im alter von 6-12 jahren. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 12:30 führung: kunst 4 teens jugendliche und erwachsene führen junge leute ab 13 und erwachsene in die welt von paul klee ein. zentrum paul klee, monument im fruchtland 3, bern / 13:30 DANCEFLOOR piloto‘s latin night amadeus club, gurtengasse 3, bern / 23:00

welttanztag - moderner ball für solche, die schon muskelkater haben, und andere, die nie genug bekommen: der moderne ball das grosse tanzvergnügen! als feierlicher höhepunkt kann am abend des welttanztages weiter getanzt werden: am modernen ball einer populären, zeitgenössischen inszenierung nach alter ballhaustradition. die bühne wird dabei zum ballsaal und die zuschauer werden zu tänzern. der moderne ball bittet das publikum zum zeitgenössischen tanz. mitmachen können alle, alter und vorkenntnisse spielen keine rolle. was zählt, ist allein der spass am tanzen. zum beginn des balls lernt das publikum kurze zeitgenössische choreografien von je knapp zwei minuten dauer. jeder tanz wird während etwa einer halben stunde eingeübt. am ende beherrschen alle 2-3 verschiedene tänze und können diese während der anschliessenden ballnacht mit einem dj ausprobieren. der moderne ball ist tanzstunde, inszenierung, performance und party in einem! dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 17:00 after-kit - cabanne formbar, sandrainstrasse 10, bern / 05:00 inka imperio‘s afterhours prestige, laupenstr. 17, bern / 05:00 domingo tropical prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00 tangonacht nr.13 sous le pont, neubrückstrasse 8, bern / 19:00

MONTAG 30.04.2007 BÜHNE / THEATER auawirleben: victoria: «nightshade» dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30

79

nection über 300 solcher briefe zur verfügung gestellt.«liebes ferkelл basiert auf dieser einmaligen und kuriosen sammlung. zwei agentinnen und ein undercoveragent der «kess ff» (= kleine, erfundene, selbsternannte spezialeinheit für freier) ermitteln im archiv der triebe: geschäftspapier, blumige grusskarten, mit bärchen verziertes briefpapier, hastig abgerissene notizblockseiten. handgeschrieben oder getippt. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 JAZZ swiss jazz orchestra - gala night bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 19:30 jazz am montag: ensemble konzerte studierende der swiss jazz school präsentieren ein im unterricht erarbeitetes repertoire. mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 KLASSIK 8. kammermusik - gesprächskonzert trio di clarone sabine meyer, klarinette/bassklarinette , wolfgang meyer, klarinette. bassklarinette. reiner wehle, klarinette/bassklarinette. werke von: wolfgang amadeus mozart; carl philipp emanuel bach; aribert reimann; francis poulenc; igor strawinsky. casino, herrengasse 25, bern / 19:30 vipern oper von christian jost. nach dem drama „the changeling“ (1622) von thomas middleton. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30

auawirleben: eurovision - eure vision sylvia garatti & benno muheim progr, speichergasse 4, bern / 22:00 auawirleben: liebes ferkel, briefe an eine hure in den vorzeiten des internets, in den 70er und 80er jahren musste der kunde noch zeitung lesen und zur feder greifen, um sich bei der inserentin seiner wahl um einen kontakt zu bewerben. die ehemalige sexarbeiterin brigitte obrist hat capricon-

29.4. ton meister konzert 6, christophe rousset (i.) & jocelyn daubigney, museum franz gertsch, 17.00


KULTUR & GESELLSCHAFT

die CEOs blicken alle

(Originalversion...)

Von Peter J. Betts ■ «Die CEOs1 blicken alle optimistisch in die Zukunft: der Gewinnoptimierung seien auch künftig keine Grenzen gesetzt» - dies eine Aussage aus einer Nachrichtenmeldung zur Eröffnung des WEF, des sogenannten Welt-Wirtschafts-Forums. Heute, wo es hier endlich (mit Ausnahme des Industrieschnees, natürlich) zu schneien begonnen hat: gegen Ende Januar. Im Flachland2. Der Bericht des «Club of Rome»3 ist allerhöchstens noch Makulatur? Etwas wehmütig blicke ich zwei Postkarten in meiner Hand an: mir sehr liebe Erinnerungen an eines der kulturellen Projekte (ohne städtische Subvention) einer freien Gruppe in Bern (Perspektiven nach Davos4): Eine hervorragende Performance, die viel zu reden und – vielleicht – zu denken gegeben hat. Zwei hochprofessionelle Fotos scheinbar – also für nicht Lesegewohnte (die Mehrzahl? immer mehr die Mehrzahl?) – vorerst völlig harmlosen Inhaltes (So hatten es erst auch die Verantwortlichen der Allgemeinen Plakat Gesellschaft gesehen: Wer LIEST schon, was auf Plakaten geschrieben steht???) Und dann kam sehr bald der Ruf aller rechten Leute nach Law and Order. Aber das hat ja Naegeli (nein, ich meine nicht den mit «ä», mit der Gasse oder der Eroberung der Waadt) mit seinen KiöR5-Projekten in Zürich auch erleben müssen. In beiden Fotos sind Welt(!)formatplakate auf ordnungsgemässen Plakatständern in ordnungsgemässer Bernerplakatlandschaft abgelichtet. Beim ersten Foto, vor einem übervollen Berner Abfallkübel, mit umgestülptem McDonalds Pappbecher (auch rot – gelb, aber anstatt mit schwarz eben mit weiss, was jede Farbe spiegelt, statt alle zu schlucken) zuoberst, prangt auf dem Plakat gross den Satz: «Freiheit für Investoren!» Das zweite Foto vor neutralerem Hintergrund: «Zuviel Demokratie ist schlecht für das Geschäft.» Unten rechts auf beiden Plakaten, als tête carrée gewissermassen, das offizielle quadratische blau-weisse Logo von «World Economic Forum» und unten links Tatort und Tatzeit: «WEF Annual Meeting 21 –25 January 2004 Davos Switzerland». Heute hat es im Flachland erstmals geschneit, heute habe ich erfahren, dass die Führer in Davos überzeugt sind, der Gewinnoptimierung seien keine Grenzen gesetzt, und dann auch noch, dass Herr Bush in seiner Rede zur Nation erstmals über Klimaerwärmung geschwafelt haben soll, und darüber, dass die Entwicklung von Maschinen mit «anderen» Energiequellen gefördert werden solle - damit die USA nicht mehr von ausländischen Erdöllieferanten und deren Terroristen abhängig sein müssten (der Querbezug zur Umweltproblematik eine unverbindlich beiläufige Garnitur am Schluss)... Während die Schneeflocken trieben, las ich, wie der «Bund» sich im Titel zu Bushs Worten geäussert hat: «Rede eines Verlierers». CEOs sind keine Verlierer. Nie. CEOs setzen 80

die Erhaltungssätze6 der Physik ausser Kraft? Einfach so? Obwohl die Thermodynamik lehrt, dass, wenn sich die Gesamtentropie eines geschlossenen Systems bei einem Prozess erhöht, dieser nicht umkehrbar, also irreversibel ist? Auch in der «Welt» (als abgeschlossenem System) wächst die Entropie7. Der Endwert dieses Wachstums wäre beispielsweise dann erreicht, wenn sich sämtliche Temperaturunterschiede ausgeglichen hätten: Wärmetod8. Anders ausgedrückt: wenn der Gewinnoptimierung keine Grenzen gesetzt sind: Wo müssen Prozesse begrenzt werden, damit in unserem geschlossenen System der Endwert des Entropiewachstums, der Zustand grösstmöglicher Unordnung, nicht erreicht wird? Ich blättere im Schlusstext von «Grenzen des Wachstums», wo die Initianten ihren Bericht, im Lichte der Reaktionen darauf, kritisch würdigen (S. 165-176): «... sind wir davon überzeugt, dass eine rasche und grundlegende Besserung der gegenwärtigen gefährlich unausgewogenen und sich verschlechternden Weltlage die Hauptaufgabe ist, vor der die Menschheit steht... ... Dies setzt ein gemeinsames Bemühen ohne Rücksicht auf ihre Kultur, ihr Wirtschaftssystem oder ihren Entwicklungsstand voraus. Die Hauptverantwortung liegt dabei bei den industriell entwickelten Nationen, nicht weil diese ein besseres Verständnis für die Erfordernisse eines wahrhaft humanen Lebens haben, sondern weil sie das Wachstumssyndrom erzeugt haben und noch immer auf der Spitze des Fortschrittes stehen, auf dem das Wachstum beruht... ... Wir sind schliesslich überzeugt, dass jeder vernünftige Versuch, einen dauerhaften Gleichgewichtszustand durch geplante Massnahmen herbeizuführen, letztlich grundsätzlicher Änderung der Wert- und Zielvorstellungen des Einzelnen, der Völker und auf Weltebene von Erfolg gekrönt sein wird...» 1972. Indikativ9. Makulatur? Das Umsetzen des Not-Wendigen eine Frage des kulturellen Bewusstseinsstandes? Eine andere wunderbare Performance geht mir durch den Kopf. Auch KiöR. Noch (!) steht beim Bollwerk auf der Passarelle «der Rettungsring», Betonplastik von Claude Kuhn. Der Künstler hat hier ein Forum10 gestaltet, das jeder Passantin, jedem Passanten bei Bedarf Geistesnahrung geboten hat. Sie konnten sich beispielsweise fragen: «Wohin komme ich, wenn ich mir beim Schwimmen in der Aare, in Not geraten, einen Betonrettungsring über den Kopf stülpe?» Claude hätte vermutlich lediglich fein gelächelt; vielleicht hätte er in besonders kommunikativer Stimmung gesagt: «Eben.» War am Ende sein Beitrag zum kulturellen Bewusstseinsstand hier folgende kleine Gedankenkette: «Bei diesem ständigen Verkehrsfluss hier unten wirkt jeder Rettungsring wie in der Aare ein Betonklotz um den Hals. Wenn wir dieser Art von Mobilität nicht wirkungsvoll begegnen...» Mit der

neuen Gestaltung des Bahnhofplatzes könnte formal – und dadurch vielleicht doch ein bisschen wirkungsvoll? - die Grundproblematik in Gang kommen. Die Gestaltung der Überlebensaussichten: eine Frage des kulturellen Bewusstseinsstandes? Ein Forum für solche Gestaltung überflüssig? Draussen inzwischen eine dünne Schneedecke: Weiss, das alle Farben spiegelt. Und in den kommenden Tagen ist mit zunehmender Kälte zu rechnen.

Fussnoten 1 Den Begriff brauche ich nicht zu erläutern, das Radio tut es auch nicht, da er heute ALLEN geläufig ist. Die Erklärung DAZU entnehme ich auch einer Radiosendung, wonach heute und in unserer Gesellschaft Religion und ihre Wertsysteme vollumfänglich durch «DIE WIRTSCHAFT» und ihre Masseinheit (zugleich einziger Wert an sich) GELD ersetzt worden ist. Deshalb folgerichtig als AMEN am Schlusse der Nachrichten: Börsenkurs und, als Bitte um den Segen, der Nike-Index... Eine aussagekräftige Demonstration für den kulturellen Bewusstseinsstand in dieser Gesellschaft. Nicht? 2 Erinnern Sie sich an Peter Lehners Vierzeiler? Ich zitiere aus dem Gedächtnis (bitte korrigieren Sie mich gelegentlich): «BERGPREDIGER/ HERUNTERGEKOMMEN/ INS FLACHLAND/ FELDPREDIGER» 3 «Die Grenzen des Wachstums» von Dennis L. Meadows, («The Limits to Growth», 1972 Universe Books, New York; dva) 4 www.perspektivennachdavos.ch - ich hoffe sehr, diese Adresse wenigstens sei noch nicht Makulatur. 5 Kunst im öffentlichen Raum 6 Grundlegende physikalische Gesetze, nach denen bestimmte physikalische Grössen (z. B. Energie) in abgeschlossenen Systemen (z. B. dem Planeten Erde mit allem Drum und Dran) bei jeder zeitlichen Zustandsänderung ihren Wert behalten. 7 Mass für den Grad der Unordnung in einem abgeschlossenen System. Da die Gesamtentropie eines abgeschlossenen Systems nicht abnehmen KANN, «wählt die Natur» einen Zustand grösserer Unordnung... 8 In diesem Zustand können keine Energieumwandlungen mehr stattfinden. 9 Wirklichkeitsform!! 10 Das Forum für Gestaltung im Berner Kornhaus wird offenbar in absehbarer Zukunft geschlossen. – Auch eine Frage des kulturellen Bewusstseinsstandes? ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07


Biel-Bienne Thun SO 1.4.2007 BÜHNE / THEATER bea von malchus «bibelfest» von und mit bea von malchus carré noir; biel altstadt / 17:00 KLASSIK quatuor de bienne denis monighetti, sophie jeanmaire violinen/violons; rolf-dieter gangl alt/alto; katerina gancheva violoncello/violoncelle pasquart-kirche; biel pasquart / 18:00 FILM transformer 2: between the lines - indiens drittes geschlecht die «hijras», die eunuchen indiens, führen in indien ein widersprüchliches aussenseiterleben: denn obwohl sie selbst unfruchtbar sind, sprechen ihnen zahlreiche inder die fähigkeit zu, fruchtbarkeit zu spenden. «between the lines» porträtiert drei dieser menschen, die auf sehr unterschiedliche lebenswege zurückblicken, und doch verbunden sind durch ihre körperliche besonderheit und ihre spirituelle kraft. filmpodium biel; biel pasquart / 17:00 transformer 2 - shortbus die beziehungsberaterin sofia hatte noch nie einen orgasmus. ein schwules paar will pep in seine langjährige beziehung bringen und bittet sofia um fachkundige absolution für die freie liebe. der auserwählte dritte ist hobbysänger und -model ceth. und während sich die jungs einander hingeben und eine vereinsamte domina der verzweifelten sofia bei der suche nach dem ersten höhepunkt hilft, fällt in der stadt, die niemals schläft, wieder einmal der strom aus... filmpodium biel; biel pasquart / 20:30 LITERATUR transformer 2 lesung. lilian naef und julius griesenberg autorinnen: thomas meinecke, noëlle châtelet museum schwab; biel pasquart / 18:30 final des 9er-ball-gp-open von biel ganzer tag le pavillon; biel zentrum fc biel-bienne - zug 94 - 1. liga stadion gurzelen; biel gurzelen 9-ball grand prix open www.gpobiel.ch/sponsoringdokument_

gpo_2007.pdf le pavillon; biel zentrum / 10:00 bienna jets - st. gallen vipers junioren sportplatz mettmoos / 11:00 osterhasencup lyss tennis kolibri erlebnispark, lyss lysspo 2007 messe / restaurants / bar seelandhalle, sägeweg, lyss / 16:00

MO 2.4.2007 KONZERT montags um sieben martin hägler perc.-gitarre, elektronik/ percussions, guitarre, electronique & tomas sauter bass, banjo, elektronik/basse, banjo, electronique atelier piamaria, obergasse 12 / 19:00 FILM transformer 2 - gender x berlin war seit jeher ein anziehungspunkt für menschen mit aussergewöhnlichen lebensentwürfen, die sich nicht in die gesellschaftliche norm einfügen. julia ostertag war über ein halbes jahr in berliner clubs unterwegs und hat ihre begegnungen mit tunten, drag queens und transgender-persönlichkeiten in diesem film dokumentiert. filmpodium biel; biel pasquart / 20:30

DO 5.4.2007 KONZERT gründonnerstagkonzert in 80 minuten um die welt eine musikalische tramreise von und mit den bielergruess blasmusikanten saal seelandheim, worben / 20:00 DISCO thursday night fever - dj escape blue note; biel zentrum / 21:00 diessbach - uri männer, nationalliga a, abstiegsrunde rollhockeyhalle, diessbach / 20:30

FILM seniorenkino biel fuori dal mundo - von giuseppe piccioni, italien 2001, italienisch d/f ut, 101 min. reservation 032 342 49 82 kino apollo; biel zentrum / 14:15 shibashi mit gerlinka neumeyer. reservation 032 333 27 04 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8 / 07:15 der kränkung auf der spur der kränkung auf der spur - raus aus der kränkung; vortrag von petra mack, ärztin, ausbildnerin biodynamische psychologie reservation 032 333 27 04 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8 / 19:30

DISCO golden years dj toney d. 60s/70s/80s classics blue note; biel zentrum / 22:00

SA 7.4.2007 KONZERT da cruz www.dacruzmusic.com. reservation 032 322 09 09 blue note; biel zentrum / 20:30 DISCO le disco dj escape blue note; biel zentrum / 22:30

SO 8.4.2007 BÜHNE / THEATER krabat nach dieser zaubershow werden sie um einige erfahrungen reicher sein reservation 032 322 69 79 carré noir; biel altstadt / 17:00

FR 6.4.2007 KONZERT wer wäre der mensch, der nicht weinte... eliane geiser mezzosopran/mezzo-soprano; paule zumbrunnen violine/violon; anne-françoise pitteloud violine/violon; rolf-dieter gangl viola/violon; françoise matile orgel/orgue; stefan affolter texte & liturgie zwinglikirche; biel bözingen / 10:00

DI 3.4.2007

1.4. transformer2, between the lines, filmpodium, 17.00

ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07

weinabend mit degustation wir stellen die vielfalt der weinwelt in den vordergrund, erfahren facts von der geschichte und kultur, über den anbau und die kelterung, lernen traubensorten kennen und vieles mehr... gabmrìnus loungerìa, zentralstrasse 57 / 20:00

concert de vendredi-saint leitung/direction manuel gerber; cécile moser, laurence guillod soprani; francesca puddu mezzo-soprano; sébastien vonlanthen orgel/orgue pasquart-kirche; biel pasquart / 18:00 jesus von nazareth 2 popmusical von markus hottiger mit dem adonia teens-chor kongresshaus; biel zentrum / 20:00 alles dreht sich um... das erste programm einer jungen nachwuchskomponistin und -sängerin. luana hat eine stimme, die sie nicht so schnell wieder vergessen werden, ihre texte sind einprägend, ihre kompositionen von einer erstaunlichen vielfältigkeit. carré noir; biel altstadt / 20:30

KLASSIK grand duo concertant lionel zürcher violine/violon; anton koudriavtsev gitarre/guitare; werke von/oeuvres de bach, paganini, piazzola pasquart-kirche; biel pasquart / 18:00

DI 10.4.2007 DIVERSES shibashi mit gerlinka neumeyer. reservation 032 333 27 04 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8 / 07:15 artédanse jeden morgen moderner + klassischer tanz, mittleres + fortgeschritenes niveau. kursleitung: silvia aure (spanien)+svetlana kharitonova (russland). reservation 032 341 70 60 artédanse, eckweg 8 / 09:00

MI 11.4.2007 BÜHNE / THEATER 1+1= kopfsalat gezeichnete geschichte über schnelle und langsame für langsame und schnelle ab 5 jahren. reservation 032 322 69 79 carré noir; biel altstadt / 15:00

2.4. montags um sieben, tomas sauter & martin hägler, atelier piamaria, 19.00

81


Biel-Bienne artédanse jeden morgen moderner+klassischer tanz, mittleres+fortgeschritenes niveau. kursleitung: silvia aure (spanien)+svetlana kharitonova (russland). reservation 032 341 70 60 artédanse, eckweg 8 / 09:00

DO 12.4.2007 DISCO tango argentino tanzbar. practica von 19.30-20.30h. eintritt frei (practica 5.-) saal des restaurant kreuz; nidau / 20:30 thursday night fever - dj urs diethelm blue note; biel zentrum / 21:00 monatlicher warenmarkt biel marktgasse, dufourstrasse, collegegasse, nidaugasse innenstadt; biel zentrum / 10:00 öffentliche führung stadtbibliothek; biel zentrum / 17:30 artédanse jeden morgen moderner+klassischer tanz, mittleres+fortgeschritenes niveau. kursleitung: silvia aure (spanien)+svetlana kharitonova (russland) reservation 032 341 70 60 artédanse, eckweg 8 / 09:00

FR 13.4.2007 BÜHNE / THEATER orfeo ed euridice musikalische leitung/direction musicale harald siegel; inszenierung/mise en scène hans j. ammann; bühne & kostüme/ décors & costumes medeleine lehmann; chorleitung/directeur de choeur valentin vassilev reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00

shelovesme! kent stetler voc / daniel durrer ts / thomas knuchel tp / thomas reber keys / sam siegenthaler g / pascal „p“ kaeser b / martin kissling dr. gaskessel coupole, biel / 22:00 dixieonair dixieland, new orleans jazz, blues and more. reservation www.scatclub.ch scat club, ring 14 / 20:15 imaginationsseminar margreth vasington, info/anmeldung: petra fuchs. reservation 032 325 43 93 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8 artédanse jeden morgen moderner+klassischer tanz, mittleres+fortgeschritenes niveau. kursleitung: silvia aure (spanien)+svetlana kharitonova (russland) .reservation 032 341 70 60 artédanse, eckweg 8 / 09:00

SA 14.4.2007 DISCO le disco dj toney d. blue note; biel zentrum / 22:00 hs biel - grauholz nationalliga sporthalle gymnasium am see / 17:00 imaginationsseminar margreth vasington, info/anmeldung: petra fuchs reservation 032 325 43 93 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8 handball psg lyss u21 elite _ kadetten handball schaffhausen sportzentrum grien, ob. aareweg 37, lyss / 13:00

SO 15.4.2007 KONZERT mezzoforte www.mezzoforte.com. reservation 032 322 09 09 blue note; biel zentrum / 21:00

BÜHNE / THEATER 1+1= kopfsalat gezeichnete geschichte über schnelle und langsame für langsame und schnelle ab 5 jahren reservation 032 322 69 79 carré noir; biel altstadt / 15:00

KONZERT winter adé - frühling olé das picknick des teddybären, das zirpen der grille, vogelgezwitscher - viel frühlingshaftes ist auf oboe und blockflöten zu hören. musikschule biel; biel zentrum / 11:00 récital d‘orgue im rahmen von die ausstellung/dans le cadre de l‘exposition «interdits d‘asile» pasquart-kirche; biel pasquart / 18:00 DIVERSES soirées palabre les enfants noirs et l‘école suisse: entre crise de l‘autorité, racisme et recherche de modèles identitaires museum schwab; biel pasquart / 15:00 autour du baobab séminaires interculturels museum schwab; biel pasquart / 15:00 fc grenchen - fc wangen b.o. 1. liga stadion brühl, grenchen imaginationsseminar margreth vasington, info/anmeldung: petra fuchs reservation 032 325 43 93 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8

DI 17.4.2007 BÜHNE / THEATER dunkel lockende welt schweizer erstaufführung von händl klaus; regie ariane gaffron; bühne & kostüme madeleine lehmann. reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00 DIVERSES mit der bibel ins gespräch kommen (bibel zur zyt) passionszeit: eingetaucht in den tod christi ? (paulus); ausgangtext die bibel in gerechter sprache, gütersloh 2006; schnuppernde sind willkommen. für gewinnbringende teilnahme wird der besuch von zumindest drei abenden empfohlen. voraussetzungen. reservation 032 389 21 50 paulus-kirche; biel madretsch / 19:30

passionszeit: eingetaucht in den tod christi ? ausgangstext: die bibel in gerechter sprache, gütersloh 2006. schnuppernde sind willkommen. für gewinnbringende teilnahme wird der besuch von zumindest drei abenden empfohlen.. reservation 032 389 2150 paulus-kirche; biel madretsch / 19:30 wie nähre ich die seele meines kindes ? erfahren sie die reiche bildsprache von märchen und geschichten. wie kann ich diese an die kinder weitergeben? sie erhalten vielfältige anregungen und tips. reservation 032 323 13 43 märchenwerkstatt belena; biel altstadt / 19:30 shibashi mit gerlinka neumeyer reservation 032 333 27 04 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8 / 07:15

MI 18.4.2007 BÜHNE / THEATER nach addis abeba es beginnt mit dem wort «hallo!», und mit der frage: «wer ist da?». und dann sind sie da. «schön, dass ihr da seid!» die plauschund plauder-gesellschaft trifft sich zum abendessen. was haben sieben personen einander zu sagen? man überkugelt sich, selbsterklärerisch: «ein schöner schöner abend ist schön.» 18.04., 20:00 zum letzten mal reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00 les rituels barbares eine musik-theater-performance von astride schlaefli. koproduktion: schlachthaus theater bern. im hintergrund des abends steht die geschichte der schwestern christine und léa papin, die 1930 in le mans ihre hausherrin und deren tochter brutal ermordeten. der mord geschieht in einer zeit, in der hausangestellte nur in bezug auf ihre nützlichkeit und brauchbarkeit von interesse waren. lebensgewohnheiten, rituale und sich wiederholende alltägliche verrichtungen bestimmten den tagesablauf und verweigerten dem

18.4. - 20.4. les rituels barbares, espace culturel, biel, 20.30

82

ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07


Biel-Bienne Thun eigenen leben jeglichen sinn. «les rituels barbares» umkreist das leben und die entwicklung der geschichte der beiden schwestern. sie weichen immer mehr von der strenge ihres alltäglichen arbeitsplanes ab, bis sie sich zunehmend von der wirklichkeit entfernen und eintauchen in eine welt von wünschen, erinnerungen, träumen und albträumen. ausgehend von dem historischen fall dringen astride schlaefli und claire valat immer tiefer in einen kosmos der eingeschlossenheit ein. die beweggründe des daraus resultierenden wahnsinns sind gestern wie heute gleich. espace culturel rennweg 26, biel/bienne / 20:30 KONZERT 3. seniorenkonzert werke von/oeuvres de beethoven; leitung/ direction milan horvat kongresshaus; biel zentrum / 11:00 8. sinfoniekonzert der ogb bieler symphonieorchester/orchestre symphonique de bienne; milan horvat leitung/direction, bettina boller violine/violon; werke von/oeuvres de von reznicek, schoeck, beethoven. reservation 032 329 84 89 kongresshaus; biel zentrum / 20:00 visite guidée publique en français de l‘exposition «leo-paul robert» du ried-sur-bienne au rayonnement national, avec philippe lüscher, conservateur museum neuhaus; biel pasquart / 18:00

FR 20.4.2007 BÜHNE / THEATER dunkel lockende welt schweizer erstaufführung von händl klaus; regie ariane gaffron; bühne & kostüme madeleine lehmann reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00 les rituels barbares eine musik-theater-performance von astride schlaefli. koproduktion: schlachthaus theater bern. mit: astride schaefli; claire valat. «les rituels barbares» wurde beim nachwuchswettbewerb premio 06 mit dem zweiten preis ausgezeichnet. die jury war vor allem von der dichten atmosphäre des stückes beeindruckt. espace culturel rennweg 26, biel/bienne / 20:30 KONZERT buddy dee reservation 032 322 09 09 blue note; biel zentrum / 21:00 the bowler-hats jazz-konzert reservation 032 397 70 60 jazzclub am hirschenplatz, lyss / 20:30 entdeckungswerkstätten von verschiedenen musikinstrumenten querflöte, horn, fagott, oboe, klarinette/ flûte traversière, cor, basson, hautbois, clarinette reservation 032 322 84 74 musikschule biel; biel zentrum

DO 19.4.2007

SA 21.4.2007

BÜHNE / THEATER maria stuart 25.04., 20:00 zum letzten mal. reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00

BÜHNE / THEATER orphée aux enfers opéra-bouffon de jacques offenbach; libretto von/livret de hector crémieux und/ et ludovic halévy; leitung/direction joho, mikulastik, chamier, pfeifer, vassilev; chor und ballett des theater biel solothurn/choeur et ballet du théâtre bienne soleure; bieler symphonieorchester ogb/orchestre symphonique de bienne sob reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 19:00

les rituels barbares eine musik-theater-performance von astride schlaefli. koproduktion: schlachthaus theater bern. mit: astride schaefli; claire valat. espace culturel rennweg 26, biel/bienne / 20:30 KONZERT xavier lacouture dernier concert dans le cadre de la «chanson au carré» saison 06/07 reservation 032 322 69 79 carré noir; biel altstadt / 20:00 DISCO lindy-hop & swing tanzbar mit schnupperkurs um 19.00h saal des restaurant kreuz; nidau / 20:30 thursday night fever - dj toney d. blue note; biel zentrum / 21:00 hs biel - hc kriens - nationalliga sporthalle gymnasium am see / 20:00

ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07

KONZERT inter.aktion v mit iris rennert geknackte alltagselektronika, oszillatoren, stimme espace culturel; biel mett / 20:30 DISCO le disco - dj stefano blue note; biel zentrum / 22:00 entdeckungswerkstätten von verschiedenen musikinstrumenten musikinstrumente aus indien und der arabischen welt reservation 032 322 84 74 musikschule biel; biel zentrum velobörse verkäuferinnen, bitte ausweis mitbringen!! gymnasium am see; biel see-quartier / 08:00

atelier préhistorique pour enfants créer un bijou celtique; dès 8 ans reservation 032 322 76 03 museum schwab; biel pasquart / 14:00 steinzeitatelier für kinder kreiere einen keltenschmuck; ab 8 jahren reservation 032 322 76 03 museum schwab; biel pasquart / 14:00 streetbasket at night basketball schulhaus madretsch; biel madretsch / 18:00 aufnahmeprüfung artédanse ausbildung artédanse 2007-2008. bildungsmöglichkeiten: klassik, modern, hip hop, tanzlehrerin + verwalterin. reservation 032 341 70 60 artédanse, eckweg 8 / 15:30 lysser newcomer-circuit tennis kolibri erlebnispark, lyss

SO 22.4.2007 BÜHNE / THEATER orfeo ed euridice theater biel solothurn; biel altstadt / 14:00 KONZERT tijean ouet-alou famille zürcher-cangiamila esther piano; lionel violon; nathan alexandre violoncelle musikschule biel; biel zentrum / 11:00 récital d‘orgue im rahmen von die ausstellung/dans le cadre de l‘exposition «interdits d‘asile» pasquart-kirche; biel pasquart / 18:00 kanu jugendslalom, parallelsprint und wavehopperparcours, rangverkündigung um 16.30 uhr strandboden; biel see-quartier lysser newcomer-circuit tennis kolibri erlebnispark, lyss fc lyss - fc bavois 2. liga, interregional sporthalle grien, lyss diessbach - uttigen männer, nationalliga a, abstiegsrunde rollhockeyhalle, diessbach / 16:00

MO 23.4.2007 BÜHNE / THEATER autour de ma pierre il ne fera pas nuit olivier chapelet mise en scène; avec francis freyburger, aude koegler, elsa poulie, yann siptrott, frédéric solunto et patrice verdeil; oc&co compagnie de théâtre, strasbourg reservation 032 323 10 20 kino-theater palace; biel zentrum / 20:15 KLASSIK seelenverwandt andreas engler (violine) & karin schneider (klavier) düsseldorf, im septem-

ber 1853. der junge johannes brahms ist zum ersten mal bei schumanns zu gast. die begegnung führt ihnen sogleich ihre musikalische seelenverwandtschaft vor augen. türöffnung / bar: 19.30h reservationen: 032 331 93 03 saal des restaurant kreuz; nidau / 20:00

DI 24.4.2007 BÜHNE / THEATER orfeo ed euridice musikalische leitung/direction musicale harald siegel; inszenierung/mise en scène hans j. ammann; bühne & kostüme/ décors & costumes medeleine lehmann; chorleitung/directeur de choeur valentin vassilev reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00 wie nähre ich die seele meines kindes ? erfahren sie die reiche bildsprache von märchen und geschichten. wie kann ich diese an die kinder weitergeben? sie erhalten vielfältige anregungen und tips. reservation 032 323 13 43 märchenwerkstatt belena; biel altstadt / 19:30 shibashi mit gerlinka neumeyer. reservation 032 333 27 04 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8 / 07:15 versöhnung «versöhnung» - im rahmen der internationalen recconciliation woche (initiiert von den s.e.r. stiftungen ch/d/nl) reservation 032 333 27 04 ergosom zentrum, oberer kanalweg 8 / 19:30 werte von morgen vortrag von lars thomsen, trend- und zukunftsforscher aula schulhaus grentschel, hardernstrasse, 41, lyss / 18:00

MI 25.4.2007 BÜHNE maria stuart 25.04., 20:00 zum letzten mal reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00 KONZERT benefizkonzert der swiss army big band/concert de bienfaisance du swiss army big band eintritt: kat. 1 chf 40.-, kat. 2 chf 25.-, nummerierte plätze/entrées: cat. 1 chf 40.-, cat. 2 chf 25.-, places numérotées reservation 031 325 72 33 kongresshaus; biel zentrum / 20:00 FILM die zauberlaterne dieser kinderfilmklub zeigt im jahr 9 filme. jede vorstellung wird mit einer animation für die kinder eingeleitet. einschreibung auch im laufe des jahres möglich kino apollo; biel zentrum / 14:00

83


Biel-Bienne VORTRÄGE entdeckungswerkstätten von verschiedenen musikinstrumenten streichinstrumenten-parcours/parcours pour les instruments à cordes reservation 032 322 84 74 musikschule biel; biel zentrum biel, erzählt verein der freunde des museum neuhaus/ association des amis du musée neuhaus museum neuhaus; biel pasquart / 18:00

DO 26.4.2007 BÜHNE / THEATER dunkel lockende welt schweizer erstaufführung von händl klaus; regie ariane gaffron; bühne & kostüme madeleine lehmann reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00 DISCO tanzbar: casino cubanische salsa saal des restaurant kreuz; nidau / 20:30 thursday night fever - dj toney d. blue note; biel zentrum / 21:00

FR 27.4.2007 BÜHNE / THEATER orfeo ed euridice musikalische leitung/direction musicale harald siegel; inszenierung/mise en scène hans j. ammann; bühne & kostüme/ décors & costumes medeleine lehmann; chorleitung/directeur de choeur valentin vassilev reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00 KONZERT twighlight conversations songs zwischen folk, jazz und pop reservation 032 322 69 79 carré noir; biel altstadt / 20:30 konzert zum abschluss der jugendorchester-woche leitung von christoph hildebrand; werke von fr. x. richter, j.b. boismortier, j. descényi, f. schubert kirche ligerz / 19:30 breiti and band new orleans jazz, louisiana jazz scat club, ring 14 / 20:15 DISCO salsateca! dj cali blue note; biel zentrum / 20:00 LITERATUR 3. poetry slam saison 06/07 mit boni koller (zh), die älteren kennen ihn von seiner band «baby jail», die jungen von der band «schtärneföifi». christian gasser (be) hat jahrelang features bei drs3 moderiert und mit grossem erfolg auf bühnen aus seinem rockepos «mein erster sony war ein sanyo» gelesen. elsa fitzgerald (be) hat zweimal den grossen

84

slam im x-tra zürich gewonnen und tourt mit eigenem programm. reservation 032 328 02 02 st-gervais; biel altstadt / 20:00 secondart börse von bildern und kunstgegenständen aus zweiter hand sieberhuus lyss, herrengasse, lyss / 16:00 puce aarberg tausende von besuchern strömen jeweils nach aarberg, um im historischen städtchen ein begehrtes sammelobjekt zu suchen, sich von der hektik des alltags zu lösen, vergangenen zeiten nachzustöbern, und im riesigen angebot da und dort eine «trouvaille» zu machen. die zahl der aussteller ist inzwischen auf 250 händler angewachsen und der «puce», wie der markt gemeinhin genannt wird, hat sich zu einer der grössten und stimmungsvollsten brocante der schweiz entwickelt. stadtplatz, aarberg / 09:00

SA 28.4.2007 BÜHNE / THEATER je ne regrette rien eine bühnenschow mit dorothée reize gesang & daniel bosshard akkordeon reservation 032 322 69 79 carré noir; biel altstadt / 20:30 KONZERT jahreskonzert tour de swiss mit allen gruppen des akkordeon spielring lyss und des handharmonikavereies sunneschyn hotel weisses kreuz, marktplatz 15 / 20:00 DISCO le disco - dj stefano blue note; biel zentrum / 22:00 LITERATUR jungfer grün und klein, hutzelbein, hutzelbeins hündchen,... mitwirkende: ursula suleika siegfried tänzerin; paul leupi erzählerin; für kinder ab 5 jahren märchenwerkstatt belena; biel altstadt / 10:00 DIVERSES wir glauben... ... grundlage unserers handelns als frau in kirche, politik und gesellschaft mit diversen workshops wyttenbachhaus; biel zentrum / 09:00 15 jahre atelier pinocchio atelier-pinocchio, chemin des voitats 4 / 14:30 begegnung der generationen 10:00-17:00 informationsstand und märchenparcours; 10:00-10:45 erzähl‘ mir was - erzähl‘ mit spass; 15:15-15:45 freches märchen-quizz nidau / 10:00 schwimmen ganzer tag hallenbad kongresshaus; biel zentrum

entdeckungswerkstätten von verschiedenen musikinstrumenten gitarre/guitare reservation 032 322 84 74 musikschule biel; biel zentrum obstgärten und vogelschutz führungen und degustation von hochstammprodukten um 8. 30 h und 14. 00 h anreise: -ab bahnhof brügg ca. 25 min zu fuss -bus nr. 74 oder 75 bis hotel _jura_ parkplatz hinter altem hotel _du pont_ erforderlich: gutes schuhwerk, ev. regenschutz, feldstecher alte mühle, mühlestrasse, brügg / 08:30 segelregatta up and down, samstagnachmittag bielersee, vor vingelz gordon familientraining grundkurs packt sie manchmal auch die sehnsucht ein/e wundervolle mutter/vater zu sein? grenzen setzen zu können, ohne bestrafen zu müssen? kinder zu haben, die liebevoll mit uns und anderen umgehen? solche traumvorstellungen wernden durch den kurs zur möglichkeit. reservation 032 325 30 08 gordon training, neumarktstrasse 23 / 19:30 secondart börse von bildern und kunstgegenständen aus zweiter hand sieberhuus lyss, herrengasse, lyss / 11:00 diessbach - uri frauen, meisterrunde rollhockeyhalle, diessbach / 18:00 diessbach - thunerstern männer, nationalliga a, abstiegsrunde rollhockeyhalle, diessbach / 20:00 puce aarberg tausende von besuchern strömen jeweils nach aarberg, um im historischen städtchen ein begehrtes sammelobjekt zu suchen, sich von der hektik des alltags zu lösen, vergangenen zeiten nachzustöbern, und im riesigen angebot da und dort eine «trouvaille» zu machen. die zahl der aussteller ist inzwischen auf 250 händler angewachsen und der «puce», wie der markt gemeinhin genannt wird, hat sich zu einer der grössten und stimmungsvollsten brocante der schweiz entwickelt. stadtplatz, aarberg / 09:00

SO 29.4.2007 BÜHNE / THEATER orfeo ed euridice musikalische leitung/direction musicale harald siegel; inszenierung/mise en scène hans j. ammann; bühne & kostüme/ décors & costumes medeleine lehmann; chorleitung/directeur de choeur valentin vassilev. reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; biel altstadt / 20:00

alto; matthias walpen violoncello/violoncelle; kasse ab/caisse dès 10:30 logensaal; biel zentrum / 11:00 florino, der regentropfenfänger pascal schafer tuba/euphonium; nicole schafer klarinetten; ab 4 jahren musikschule biel; biel zentrum / 11:00 orgelrezital werke von/oeuvres de bach & liszt; mit/avec françoise matile zwinglikirche; biel bözingen / 17:00 zeit und ewigkeit icameristi; werke von/oeuvres de matthew locke, joseph haydn & jost meier uraufführung/création mondiale pasquart-kirche; biel pasquart / 18:00 i cameristi werke von/oeuvres de vivaldi, locke, britten, haydn, jost meier; leitung/direction dominik kiefer pasquart-kirche; biel pasquart / 18:00 das comeback blue note; biel zentrum / 19:00 gölä reservation 032 322 09 09 blue note; biel zentrum / 20:30 camerata suzuki schweiz werke von: fritz kreisler, a. dvorak, chung gil kim (1979) m. mclean, a. piazzola arr. j.-c. latil von rütte gut, seestrasse 6 / 17:00 DIVERSES soirée palabre hospitalité africaine, solidarité africaine, joie de vivre africaine; clichés ou réalités? museum schwab; biel pasquart / 15:00 schwimmen - ganzer tag hallenbad kongresshaus; biel zentrum fc biel-bienne - fc münsingen - 1. liga stadion gurzelen; biel gurzelen bienna jets - geneva seahawks junioren sportplatz mettmoos / 11:00 bienna jets - geneva seahawks männer, nationalliga b sportplatz mettmoos / 14:00 segelregatta coupe tic-tac, zählt zur bielerseemeisterschaft, sonntag ab 11 uhr, zielschluss spätestens 15 uhr bielersee, vor vingelz / 11:00

MO 30.4.2007 BÜHNE / THEATER wunder-voll bözinger hausseminar bürenstr. 35b, 2. stock, familie bolliger / 20:00

KONZERT 4. kammerkonzert daniel kobyliansky violine/violon; sophie laville violine/violon; zoltan tóth viola/ ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07


Thun

«gottspielen» an der künstlerbörse Von Tabea Steiner ■ Der Preisträger Alljährlich krönt die Jury der KTV, die sich zusammensetzt aus KünstlerInnen und Repräsentanten der Schweizer Kultur, einen grossen Kleinkünstler mit dem Schweizer KleinKunstPreis, auch goldener Thunfisch genannt. Die Jury trifft ihre Wahl aus den Nominationen der rund 300 Kleintheater, die der KTV angeschlossen sind - ein demokratischer Preis aus dem Volk gewissermassen. Dieses Jahr fällt die Wahl auf Joachim Rittmeyer- endlich, rufen viele, nach all den Jahren der Nominierung und dann doch nicht Krönung. Doch das kleine Land hat viele grosse Kleinkünstler, und daher ist dieser Preis eine wahre, echte Anerkennung, wenn man sich durchgesetzt hat, eigentlich ist es aus genanntem Grund auch schon eine Anerkennung, wenn man zu den Nominés gehört. Joachim Rittmeyer also heisst der Preisträger, und sein aktuelles Programm ‹Orientierungsabend› wurde bereits in der letzten ensuite - kulturmagazin-Ausgabe vorgestellt, so dass darüber nicht mehr berichtet werden muss. Auch gut, denn es gibt noch jede Menge zu sagen über den Mann mit den vielen Figuren, die alle ein Stück von uns, von dir, von mir, enthalten, die nicht einfach eine Parodie auf eine gewisse Menschengattung oder gar auf eine bestimmte Persönlichkeit abzielen, das kennt man zur Genüge, sondern die alle etwas angehen, die jeden ein klein wenig entlarven sollen. Die Figuren, die nicht einfach «privaten Stoff» aufarbeiten, enthalten zwar durchaus eigene Seiensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07

ten des Künstlers, sollen aber durch die subtile Verblüffung, durch die verschiedenen Facetten, die eine Person in sich vereinen kann, überraschen. So entstehe ein Resonanzraum für Schwingungen, da das Publikum zwar einerseits entlarvt, aber nicht blossgestellt wird. Mit seinen Figuren, deren erste Reaktionen auf den Preis übrigens auf der Seite www.ktv.ch oder aber www.joachimrittmeyer.ch anzuschauen sind, unterhält er aber nicht nur abendfüllend, sondern erfindet, kreiert, schöpft auch neue Welten. Obwohl er sich eher nicht vorstellen kann, auf der Bühne Gott zu spielen, sei die Vorgehensweise eigentlich ja ganz ähnlich. Gott wolle dem Menschen durch versteckte Botschaften neue Standpunkte, erweiterte Denkweisen nahebringen; er verstecke Eier und hofft, wir finden sie. Das selbe macht auch Rittmeyer, subtile Botschaften, Ostereier eben, die er zwar raffiniert in seiner Inszenierung versteckt, dem Publikum aber doch zutraut, dass es herausfindet, wo der Hase begraben liegt. Das sei denn auch das Schöne am Theater, dass das Publikum nicht wegzappen kann, als Kabarettist hat er den Vorzug, alleine auf dem Platz zu stehen und muss sich nicht wie auf der Kirmes laut anpreisen. So muss er nicht ständig Knalleffekte erzeugen, sondern kann sein Publikum auch auf etwas hinleiten; letztlich sei ein Kabarettist in seinen Programmen ganz einfach auf weniger Kommerz angewiesen. Trotzdem braucht es natürlich ein Publikum, man muss irgendwo spielen können,

und das ist denn auch das, was Rittmeyer am Preis freut: dass neues Publikum dazuschaltet, dass «der Kundenkreis erweitert wird». Wie viele andere aus seinem Genre entsprang auch Rittmeyer der Pädagogenschmiede, erhielt aber schon gar bald Berufsverbot in Schulstuben, weil er Dienstverweigerer war. Zur Strafe musste er sieben Monate ins Gefängnis, und zwar in dasjenige, in dem er zwei Monate zuvor einen Auftritt hatte, königlich bewirtet worden war und wo der Vorstehende ihm wie ein Zoodirektor all die Delinquenten mitsamt Straftat vorgestellt hatte. KleinKunstSpecial Poetry Erstmals in diesem Jahr findet nebst all den andern KleinKunstSpecials auch ein Poetry-Special statt. Dies, weil Literatur je länger je mehr fester Bestandteil der Kleinkunstszene ist, sei es mit Poetry-Slam, schreibenden Kleinkünstlern, Spoken Word und was alles noch sonst so auf dem aktuell sehr vielfältigen Markt zu haben ist. Daher hat sich die Leitung dazu entschlossen, ein KleinKunstSpecial Poetry durchzuführen, und zwar mit Kolumnistinnen und Kolumnisten. Daneben gibt es aber wie jedes Jahr viele andere Specials, angefangen beim Ehrenpreis, dem surPrix, Basel als Gastkanton, Spoken Word und jede Menge weitere Programmpunkte. Informationen findet man auf der Homepage www. ktv.ch; die Künstlerbörse dauert vom 18.-22. April 2007 und findet hauptsächlich im und um den Schadausaal statt.

85


Thun

KÜNSTLERBÖRSE 2007 HERAUSGEPICKTE PROGRAMMROSINEN: Off the program Ausserhalb des festen Programms gibts an der Schweizer Künstlerbörse Möglichkeiten für spontane Auftritte «off the program». Die Off-Programme werden täglich ad hoc zusammengestellt. InteressentInnen melden sich beim Empfang der Schweizer Künstlerbörse.

Seminar für all jene, die schon immer wissen wollten, was eigentlich eine Kolumne ist. Und wie man Kolumnen schreibt – und wie besser nicht. Mit Gisela Widmer, Autorin, Zytlupière von Schweizer Radio DRS und Dozentin für Satire an der Schweizer Journalistenschule MAZ.

Mittwoch, 18. April 2007

20.00 – ~ 22.30, KleinKunstSaal K29, ~ 150 min. KleinKunstSpecial «Singer & Songwriter» mit der LiederSzene Schweiz: Daxx: Beat Daxinger, Axel Bernhardt, Matthias Zindel. David Furrer. Markus Heiniger & dr Glood. Nils Althaus, Mundartlieder. Mike Sutter. Walti Dux, Comedy Songs. Jacqueline Schlegel & Geert Dedapper, Chansons in Basler Mundart. Jack Beusch.

20.00 – 22.30 Schadausaal: KleinKunstGala, Soirée de gala, Serata di gala. Ehrenpreis der ktv, Prix d‘Honneur de l‘atp, Premio d‘Onore dell‘atp: Mummenschanz. Laudatio: Emil Steinberger. Schweizer KleinKunstPreis der ktv, Prix Suisse de la Scène de l‘atp, Premio Svizzero della Scena dell‘atp: Joachim Rittmeyer. Schweizer Innovations Preis der ktv, Prix Suisse d‘Innovation de l‘atp, Premio Svizzero d‘Innovazione dell‘atp: SurPriX. Laudatio: Fritz Bisenz (Acapickels). Moderation: Alex Porter, Thierry Romanens, Gewinner Schweizer KleinKunstPreis 2003 und 1998, lauréats Prix Suissse de la Scène 2003 et 1998, laureati Premio Svizzero della Scena 2003 e 1998. Special guests: Bouldegom‘ Théâtre, Rebecca Carrington, Massimo Rocchi.

Donnerstag, 19. April 2007 20.30 – 23.00 Schadausaal: Eröffnungsfest, Soirée d‘ouverture, Serata d‘apertura.

S43, 20 min. Hohe Stirnen (CH). Absecklen, wenn es Zeit ist. Lesung mit Musik.

20.00 – ~ 23.00, KleinKunstSaal K71, ~ 180 min. KleinKunstSpecial «Spoken Word». Mit Beat Sterchi, Guy Krneta, Michael Pfeuti, Pedro Lenz.

11.00 – 18.00, Thun Innenstadt Waisenhaus Bühne T45, 420 min. KleinKunstSpecial «Podium Gastkantone Basel» mit:

C46, C47, 2 x 20 min. Baobab Theatre (CH). Sur la trace d‘une goutte d‘eau. Théâtre d‘objets, jeune public.

S2, 20 min. Quattro Stagioni (CH). Da Capo. Musik.

11.45 – 12.30, Hotelfachschule Pool-Treffen. Informelles Treffen der im ktv-Pool engagierten VeranstalterInnen, Informationen zu den ktv-Pool-Treffen im Mai oder Juni 2007, in Olten, und am Samstag, 10. November 2007, in der Tonne Laupen.

16.45 – 18.00, Hotel Seepark Thun W30, 75 min. KleinKunstSpecial «Kolumnen». Kolumnen-KurzKurs: Achtung. Fertig. Lustig. Ein vergnügliches

86

S69, 20 min. Cie. i tre secondi (CH). Zürich Hauptbahnhof. Teatro. S70, 20 min. Volk & Glory (CH). Rest.Glück. Musiktheater.

S1, 20 min. Ferruccio Cainero (CH / I). Dynamo. Contacantastorie, Erzähltheater.

K16, 75 min. Polentaproduktion (CH). Warum das Kind in der Polenta kocht. Erzähltheater. Gesamtversion.

S68, 20 min. Wendelin Haverkamp (D). Nix als die Wahrheit. Literarisch-satirisches Wortkabarett (incl. einige Lieder).

9.30 – 22.00 Relax-Oase: Klangliege, Massagen.

12.00 – 12.20 Thomas Rabenschlag. Klavier-Kabarett.

S3, 20 min. Reto Zeller (CH). Herbert Hägi gibt zu denken! Kabarett, Liedermacher. 15.15 – 16.30, KleinKunstSaal

S67, 20 min. Zisa (CH). Worldmusic mit Rock-, Ethno- und FunkEinflüssen.

Samstag, 21. April 2007

Show Case S1, S2, S3, Schadausaal

Freitag, 20. April 2007

S51, 20 min. Sebastian Krämer (D). Sebastian Krämers Schule der Leidenschaft. Musikalisch-literarisches Entertainment.

12.30 – 12.50, Outdoor – Piazza O48, 20 min. Kaspar & Gaya (D). Wieder daheim. Clown-Theater. 2 / 3.

Sonntag, 22. April 2007 S83, 20 min. Severin Groebner (A). Groebner gesammelt – eine Werkshow. Komische KleinKunst. C85, C86, 2 x 20 min. Théâtre populaire romand TPR (CH). Voyages de rêve. Théâtre musical jeune public. S94, 20 min. Didier Laloy (B). Réseau Area. S-Tres. Musique. 16.30 – 17.00, Outdoor – Arena Finissage – Clôture. O97, 30 min. Bouldegom‘ Théâtre (F). Réseau Area. Encore Pluvieux. Un spectacle de proximité pour marionnettes géantes. 3 / 3.

Henry Camus (CH / USA). Lost and Found – auch ein Amerikaner kann verlieren ... Musikalisches Action-Kabarett.

ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07


Thun SONNTAG 1.04.2007 BÜHNE Unterwarteti Gescht Kriminalkomödie von F. Carmichael Kleintheater Alte Oele / 17:00 Night of the Dance Schadausaal / 20.00 KONZERTE Passionsmusik Stadtkirche Thun / 17:00 Konzert zum Palmsonntag Kirche Johannes / 16.30 Heidi Happy Songs Café Bar Mokka / 21.00

MONTAG 02.APRIL 2007 BÜHNE Unterwarteti Gescht Kriminalkomödie von F. Carmichael, Sonntags-Vorstellungen um 17.00 . Infos Kleintheater Alte Oele / 20.15

DIENSTAG 0304.2007 BÜHNE Unterwarteti Gescht Kriminalkomödie von F. Carmichael, Sonntags-Vorstellungen um 17.00 . Infos Kleintheater Alte Oele / 20.15

MITTWOCH, 4.04.2007 BÜHNE Unterwarteti Gescht Kriminalkomödie von F. Carmichael, Sonntags-Vorstellungen um 17.00 . Infos Kleintheater Alte Oele / 20.15 KONZERTE Westbount Train Ska aus Boston Café Bar Mokka / 21.00

DONNERSTAG, 5.04.2007 KONZERTE Oster Gospel Konzert zu Ehren von John Brack, mit S. Orus, B. Britt und der JB Band. Kirche Sigriswil / 20.00 The Bucks Punk Rock Café Bar Mokka / 21.00

FREITAG, 6.04.2007 KONZERTE Boob feat. Comanechi Electro Punk Café Bar Mokka / 21.30

SAMSTAG, 7.04.2007

SAMSTAG, 18.04.2007

MONTAG, 23.04.2007

KONZERTE Im Rathaus um 4 „du & ich/ klipp & unklar“ Musik; C.Monteverdi,A.Scarlatti, G.F.Händel u.a. Text: W.Shakespeare, R.Walser, A.Cotten und Briefe aus dem Zürcher Liebesbriefarchiv. A. Schmid (Alt), K.M. Suske (Barockoboe), M. Birnstiel (Violoncello), J. Rubin (Laute) , S. Suske (Sprecher). Rathaus / 16.15

BÜHNE Les fables de La Fontaine et d’ibn Muqaffa Influence de la littérature arabo-musulmane sur la littérature française. Vortrag in französischer Sprache mit Marius Cartier, Gymnasiallehrer und Thierry Benotmane, Pfarrer. Eintritt frei. Kollekte. Kirchgemeindehaus Frutigenstrasse /14.30

VORTRÄGE Welttag des Buches Die Stadtbibliothek kommt zum Zug und die Schweiz liest Bahnhof Thun / 7.00-9.00 & 11.00-13.00

Subversive Rercord Night 100% Rock‘n‘Roll Café Bar Mokka / 21.30

SONNTAG, 8.04.2007 KONZERTE Frau Doktor Ska Dance Night Café Bar Mokka / 21.00

DONNERSTAG 12.04.2007 KONZERTE Firtzgerald & Rimini Wort & Musik Café Bar Mokka / 21.30

KONZERTE Musikalische Bellevue-Soirées Artistes Tertianum Bellevue-Park Thun, Göttibachweg 2 / 19.30 Von Frühlingsglaube zur Mainacht Bellevuesaal, Göttibachweg 2 / 19.30 Good Vibes Music Special Café Bar Mokka / 21.30 DISCO dj silence mamma mia dagoba, untere hauptgasse 32, thun / 22:00 good vibes music special mokka, allmendstrasse 14, thun / 21:00

SAMSTAG, 14.04.2007 KONZERTE Jugend-Brass-Band Schadausaal / 20.00 VORTRÄGE Island Insel aus Feuer & Eis. Diashow mit Roland Bachofer. Freienhofsaal / 20.00

SONNTAG, 15.04.2007

BÜHNE Dario Fo Bezahlt wird nicht. Dachbühne Klösterli, Oberhofen / 20.00 DISCO gastro and friends party dagoba, untere hauptgasse 32, thun / 22:00

SONNTAG 1904.2007 BÜHNE Schweizer Künstlerbörse KleinKunstGala mit Mummenschanz, Joachim Rittmeyer u.a. KleinKunst-Showblocks. Schaudausaal, Bärensaal und Hotel Seepark / 20:00 DISCO dj pascal dagoba, untere hauptgasse 32, thun / 22:00

FREITAG, 13.04.2007

KONZERTE Feldmusik Strättligen Schadausaal

ensuite - kulturmagazin Nr. 52 | April 07

Schweizer Künstlerbörse KleinKunstGala mit Mummenschanz, Joachim Rittmeyer u.a. KleinKunst-Showblocks. Schaudausaal, Bärensaal und Hotel Seepark / 20:00

DONNERSTAG26.04.2007

FREITAG, 20.04.2007 BÜHNE Podium Gastkantone Basel Künstlerbörse in der Innenstadt Auftritt von 12 KünstlerInnen/Gruppen im Rahmen der Schweizer Künstlerbörse Thun. Mit Bettina Schelker, Florian Schneider & Band, Kapelle Sorelle. u.a. Waisenhausplatz / 13-18.00 KONZERTE K-Rings Brothers Deutscher Hip Hop Café Bar Mokka / 21.30 DISCO dj claude divest dagoba, untere hauptgasse 32, thun / 22:00 k-rings brothers mokka, allmendstrasse 14, thun / 21:00

SAMSTAG, 21.04.2007

FREITAG, 27.04.2007 KONZERTE Adrian Weyermann feat. Quince Songs & Indie Pop Café Bar Mokka / 21.30 W. A. Mozart - Requiem KV 626 Adagio und Fuge in c-moll KV 546. Abschiedskonzert von Rudolf D. Sinzig, Stadtkirche Thun / 20.00 VORTRÄGE Alptraum Nahost Vortrag von Charles Reichenbach. Heilsarmee-Saal, Mittlere Strasse 19 / 20.00

SAMSTAG, 28.04.2007 BÜHNE L’affaire de la rue de Lourcine von Eugène Labiche. Theater in französischer Sprache mit den Jugendlichen der Paroisse française de Thoune. Eintritt frei. Kollekte. Kirchgemeindehaus Frutigenstrasse / 17.00 KONZERTE King Kora Europäisch-Westafrikanische Griot Musik Café Bar Mokka / 21.30

SONNTAG, 29.04.2007 KONZERTE Sarbach Songs Café Bar Mokka / 21.00

BÜHNE Podium Gastkantone Basel Künstlerbörse in der Innenstadt Auftritt von 12 KünstlerInnen/Gruppen im Rahmen der Schweizer Künstlerbörse Thun. Mit Bettina Schelker, Florian Schneider & Band, Kapelle Sorelle. u.a. Waisenhausplatz / 11-18.00 KONZERTE Kalles Kaviar Finest Swiss Ska Music Café Bar Mokka / 21.30

87



ensuite_04_07_2