Page 1

LINZ.VERÄNDERT, MAGAZIN AUSGABE 1 /  2014 – MÄRZ BIS JUNI DIE KULTURHAUPTSTADT EUROPAS 2009 AN DER SCHÖNEN BUNTEN DONAU. WWW.LINZ.AT/TOURISMUS I WWW.LINZTOURISMUS.AT I WWW.LINZ2014.AT

NIL TRIFFT DONAU

DIE SCHÄTZE DES TUTANCHAMUN

LINZ IM LENZ

FRÜHLING AN DER DONAU ERLEBEN

WELLEN SCHLAGEN

SHOW, SPIEL & SPEKTAKEL AM FLUSS

Brille von Silhouette! gewinnen

eite 19! Infos auf S

LINZ TOURISMUS


THEMA

DONAU.VERÄNDERT, LINZ 2014 – ALS APP FÜR IHR TABLET

Überblick 04

Abtauchen im Frühling. Buntes Programm an der Donau.

10

Eintauchen in die Geschichte. Erster Weltkrieg und Tutanchamun.

11

Linz verändert über Nacht. Ungewöhnlicher Hotel-Führer.

12

Alles im Fluss. Die Donau als Naturschauspiel.

14

Veranstaltungs-Tipps. Von Musicals bis zur Pilgerreise.

16

Linzer Markenzeichen. Das Design Center wird 20 Jahre.

17

Abflug im Sommer Von Linz in alle Welt.

18

Shoppen mit Wohlfühlfaktor. Einkaufen in Linz als Erlebnis.

19

Weltmarke aus Linz. Hollywood trägt Silhouette.

Coverfoto: Linz Tourismus

Mythos Donau verändert Was wäre Linz ohne Donau? Der von Burgen gesäumte Fluss ist sagenumwoben. In ihm spiegelt sich auch die Dynamik einer erfolgreichen Kulturund Industriestadt wider. Und die Donau treibt es in Linz besonders bunt – ist sie doch 2014 kultureller Brennpunkt. So feiert z. B. im Donaupark das LinzFest seine 25. Auflage (16. – 18. Mai). Das Lentos Kunstmuseum huldigt ab 3. Oktober mit der Schau „Reines Wasser. Die kostbarste Ressource der Welt“ dem großen Fluss. Am 20.  Juni in Linz und 15. August in Aschach steht die „Donau in Flammen“. Und die voestalpine Stahlwelt präsentiert „Die Hütte am Fluss“.

Legende: Kinder- und Familien-Tipp Barrierefrei

2 LINZ.VERÄNDERT,

Nicht nur das Stifterhaus feiert dieses Jahr einen runden Geburtstag (140 Jahre), auch der Mariendom wurde vor 90  Jahren fertiggestellt. Vor 30 Jahren nahm der Posthof seinen Betrieb auf und das Design Center Linz wird 20 Jahre alt. Sein 40-jähriges Jubiläum zelebriert das Brucknerhaus mit einem wahren Festivalreigen (siehe S. 22 / 23). Jüngster Jubilar ist das neue Musiktheater am Volksgarten, das seinen ersten Geburtstag feiert. Ausgiebig gefeiert wird von 11. bis zum 13.  April (siehe Programm Seite 9). www.linz2014.at

Fotos: Linz Tourismus / Johann Steininger

Jubiläumsreigen 2014


THEMA

Die Donau verändert Linz

GEWINNEN SIE eine „maßgeschneiderte“

Sonnenbrille von Silhouette

Fotos: Oberösterreich Tourismus, Silhouette, Linz Tourismus

im Wert von ca. 500,– Euro. Spielen Sie mit! Weitere Infos auf Seite 19.

Straße der Kaiser & Könige

www.facebook.com/ strassederkaiserundkoenige

Die Donau bietet – auch mit der Europaregion Donau-Moldau – einzigartige Flussromantik. Besonders reizvoll: Linz ist auch Partner der „Straße der Kaiser und Könige“, die entlang der Donau von Regensburg bis Ungarn verläuft. Von barocken Schlössern, Burgen und Ruinen geprägt, folgen Reisende den Spuren u. a. von Marc Aurel oder den Habsburgern. www.strassederkaiserundkoenige.at

Mit diesem Blick starten wir unseren Schwerpunkt 2014 und 2015. Vor 100  Jahren begann der 1. Weltkrieg und danach war die Welt verändert. Die Donaumonarchie ging ihrem Ende entgegen. Eine eindrucksvolle Ausstellung im Schlossmuseum zeigt, welche Leiden der Krieg nicht nur an der Front, sondern auch zuhause verursacht. In der Landesgalerie geht es um „Kunst und Krieg“. An der Donau und in Oberösterreich sind Sie mittendrin – auch Bad Ischl, wo der Kaiser sich aufhielt und das Schicksal seinen Lauf nahm, ist nur rd. 100 km entfernt. Aber das Leben ging weiter und in Linz blicken wir in die Zukunft. Vor 40  Jahren wurde das Brucknerhaus eröffnet. Neben dem Frühlings-Festival stehen „Alte Musik“, „Gitarre“ und „Passion“ im Frühjahr am Programm. Vor einem Jahr wurde das Musiktheater eröffnet. „Der Ring des Nibelungen“ – ein mythischer Stoff, der Rhein und Donau verbindet – erlebt die nächsten Premieren und der Nil trifft auf die Donau: In der Tabakfabrik startet die große Tutanchamun-Ausstellung. Sogar das NEXTCOMIC-Festival hat sich die Donau zum Thema genommen. Viele Anlässe, um ein Wochenende „an der schönen bunten Donau“, wie wir in Linz sagen, zu verbringen. Seien Sie herzlich willkommen! KR Manfred Grubauer (l.) Vorsitzender Linz Tourismus Georg Steiner (r.) Tourismusdirektor

Die Kulturhauptstadt schlägt Wellen und lädt zum Inspirations-Urlaub am Donaustrom. Mehr auf YouTube: www.youtube.com/linztourismus

LINZ.VERÄNDERT, 3


DONAU

V

on sportlichen Aktivitäten über Musik-Highlights der Extraklasse bis hin zu einzigartigen Festivals: Genießen Sie die Vielfalt am Strom und entdecken Sie eine reiche Palette an Events und Freizeitmöglichkeiten entlang der Lebensader der Stadt.

Erlebnis Pöstlingberg Der Hausberg der Linzer lässt Sie die Stadt aus einer völlig anderen Perspektive entdecken. Mit der historischen

4 LINZ.VERÄNDERT,

Pöstlingbergbahn geht es vom Hauptplatz aus entlang einer idyllischen Strecke steil bergauf. Wer den Berg per pedes erklimmen möchte, wandert auf dem Stadtwanderweg am Donausteig. Entlang dieser Strecke sorgen gemütliche Gasthäuser für Ihr kulinarisches Wohl. Am Berg werden Sie von der wunderschönen Wallfahrtsbasilika „Sieben Schmerzen Maria“ – sie thront am höchsten Punkt des Pöstlingbergs   – begrüßt. Völlig entspannt können Sie

den Fluss der Donau verfolgen, denn von der Aussichtsplattform genießen Sie einen einzigartigen Blick über Linz und erleben die Stadt in ihrer Gesamtheit! In der Grottenbahn wartet dann schon der Drache Sebastian auf kleine und große Besucher und nach einer Fahrt mit dem Drachenexpress lädt die Märchenwelt zu einem Rundgang. Natürlich darf auch ein Besuch im Linzer Tiergarten nicht fehlen: Hier können 110 verschiedene Tierarten bestaunt werden.

Fotos: Linz Tourismus / Johann Steininger

Frühling an der Donau


DONAU

Linz im Lenz. So bunt, wie es die Donau in Linz treibt, ist auch das kulturelle Programm, das Sie im Frühling an der wichtigsten europäischen Lebensader erwartet.

Fotos: Linz AG

Der Hafen anders gesehen Aus einer spannenden Perspektive, nämlich von der Donau aus, kann die Stadt bei einer Schiffsrundfahrt erkundet werden. Die „Donau-Schiffahrt Wurm + Köck“ wird erstmals zwischen Anfang Mai und Anfang Oktober dreimal täglich (außer Mo.) eine 100-minütige „Hafenrundfahrt“ durchführen. Vorbei am Ars Electronica Center und am Brucknerhaus geht es Donau-abwärts an der Urfahraner Lände vorbei in das Hafenviertel. Passiert wird der Winter-, der Handels- und der Tankhafen, eine weitere Attraktion ist der voestalpine-Hafen. Die Bordküche verwöhnt die Gaumen dabei kulinarisch. Der Preis p. P. beträgt 13,80 Euro, die Abfahrtszeiten sind 11.00, 13.00 und 15.00 Uhr.

Steil bergauf geht‘s mit der Pöstlingbergbahn auf den Linzer Hausberg.

Muttertag auf der Donau Das imposante Dampfschiff „Schönbrunn“ legt am Ehrentag der Mütter zu einer ganz besonderen Fahrt in Linz ab: An Bord werden die Gäste zum köstlichen Brunchbuffet geladen. Die Fahrt findet am Sonntag, 11. Mai 2014, statt. Ab 10 Uhr wird in Urfahr die Gangway zum Schiff geöffnet, Abfahrt ist um 10.30 Uhr und Ankunft um 14 Uhr. 49,50 Euro, Infos und Buchung unter www.oegeg.at. ➡

Ein Ausflug auf den Pöstlingberg ist für mich immer wieder ein tolles Erlebnis, sei es zu Fuß oder mit der Pöstlingberg­ bahn. Jetzt im Frühling, wo die Natur erwacht, startet wieder die Ausflugszeit. Als Leiterin der Grottenbahn habe ich gerade deshalb ein buntes Frühlingsprogramm geplant. Ab 01. März öffnen wir wieder unsere Pforten, frisch herausgeputzt und gestrichen. Barbara Kaiser-Anzinger, Leiterin Grottenbahn Linz AG

LINZ.VERÄNDERT, 5


DONAU

Linzer Dschungel Nicht nur bei einer Erkundung der Traun-Donau-Auen kann man in Linz Natur und Wildnis pur erleben. Immerhin sind 50  Prozent des Linzer Stadtgebietes grün. In Linz werden fantastische Themenführungen geboten – von der Erkundung von Biberrevieren bis hin zur Entdeckung seltener

Bunt: Stimmungsvolle Donauschifffahrt.

6 LINZ.VERÄNDERT,

Vogel- und Amphibienarten. Eine Flussreise der Extraklasse etwa ist die Veranstaltung „Linzer Donaugeschichten“, bei der während einer Schifffahrt Ausschau nach Spuren des Urmeers gehalten und in einer Miniaturausgabe der Pleschinger Sandgrube nach Relikten gesucht wird. www.naturschauspiel.at

Botanischer Garten: Eintauchen ins Grüne.

Rad-Erlebnis Von Deutschland über Österreich bis nach Ungarn gelangt man über den berühmten Donauradweg. Die Mutter aller Radwege Europas ist wahrlich eine Reise wert: Zahlreiche Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke wollen entdeckt werden, die reizvolle Landschaft der Route, die heuer ihr 30-jähriges Bestehen feiert, sucht

LinzFest: Musik pur für jung und alt.

Fotos: Linz Tourismus /REckerstorfer, Kristallschiff: Erich Petschenig, Botanischer Garten Linz, LinzFest

Mit der Natur auf Tuchfühlung. Der Donauradweg als einzigartiges Erlebnis für Genussradler.


DONAU

Top-Angebot: Donauradweg entdecken!

Fotos: NEXTCOMIC/ Andreas Breinbauer, Linz Tourismus /REckerstorfer

Mehr Infos au f Seite 24.

ihresgleichen. Bei der „Rad Total 2014“ wird heuer der neu ausgebaute Donauradweg-Abschnitt zwischen Wesenufer und Schlögen eröffnet. www.donauradweg.at

Ein Highlight des Festivals ist die Premiere der Graphic Novel „Der Herr Novak“ des Linzers Gerhard Haderer. Von 20. bis 28. März. www.nextcomic.org

NEXTCOMIC-Festival Auch beim sechsten NEXTCOMIC-Festival wird ein vielfältiges Programm rund um die bunte Welt der Comics geboten.

Das LinzFest Heuer feiert das LinzFest sein 25-jähriges Jubiläum. Von 16. bis 18. Mai 2014 (Fr. ab 18.00 Uhr,

Samstag & Sonntag ab 13 Uhr) wird der Donaupark wieder zur Kulturmeile. Großes Thema ist dieses Jahr „Jung und Alt“. Dementsprechend rücken Generationen näher zusammen. Auf den LinzFest-Bühnen werden altbekannte Hits namhafter Bands ebenso zu hören sein wie Neukompositionen aufstrebender Künstler, bei denen Alt und Jung ➡

Einzigartige Kultur und die schöne Landschaft entlang dem Donauradweg locken Reisende aus aller Welt. Sie kommen auch in unser Geschäft am Donauradweg, um Rad-Reparaturen durchführen zu lassen, die Ausrüstung zu ergänzen oder um Tipps zur Reiseroute zu erhalten. Natürlich passen wir unsere Räder den Kunden genau an – für pures Radvergnügen am Donauradweg!

NEXTCOMIC-Festival. Alles fließt.

Reinhard Eisenbauer, Sport Hrinkow, Rudolfstraße 37, 4040 Linz, www.hrinkow-bikes.at

LINZ.VERÄNDERT, 7


DONAU

Bubble Days Ein aufregender Actionmix erwartet Sie auch heuer bei den „Bubble Days“ im Linzer Hafen: Extremsport, Graffiti und Hip-Hop – Lifestyle wird hier großgeschrieben! 13. bis 14. Juni 2014. www.bubbledays.at

Ludwig „Jacky“ Wedam, Biergartl-Wirt und Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmen in Alturfahr

8 LINZ.VERÄNDERT,

auf ihre Rechnung kommen. Für die ganz jungen Festivalbesucher wird ein umfangreiches Kinderkulturprogramm mit Spielangeboten, Kreativwerkstätten und Aktiv-Stationen geboten, Nachtschwärmer können die FM4-Nightline genießen und den Linzer Nightwalk erkunden. Am dritten Tag des LinzFests werden traditionell beim Kulturpicknick im Donaupark bei Kleinkunst- und Literaturprogramm die Picknickdecken ausgebreitet. Eintritt frei! www.linzfest.at Borealis Linz Donau Marathon Bereits zum 13. Mal starten Laufbegeisterte heuer ihre Runde

durch Linz. Das komplette Programm für den 06. April 2014  – von diversen Laufrouten bis hin zum Rahmenprogramm – finden Sie unter www.linz-marathon.at. 1 Jahr Musiktheater & die Nibelungen Ein ganz besonderes Fest – nämlich das 1. Geburtstagsfest des Musiktheaters – wird von 11. bis 13.  April mit einem tollen Programm gefeiert. So erwarten Sie etwa Aufführungen von Topolina, Max’n Morizz feat. TEXTA oder „Die Kameliendame“. Zahlreiche Premieren und Aufführungen großartiger Inszenierungen werden im Linzer Landestheater geboten. Zu den absoluten Highlights zählt

Fotos: flap.at / Bubble Days, Linz Tourismus, Jacky Wedam/Ufern

Beim ‚Ufern‘ am 27. und 28. Juni wird das Donau-Ufer zwischen Steinmetzplatzl und Nibelungenbrücke zur Genussmeile. Die Donau wird zur Bühne für Boote und Schiffe, ein spezielles Programm wartet auf kleine Besucher und auch für musikalische Unterhaltung ist gesorgt.


DONAU

Marathon-Spec

2 for 1

ial

2 Nächte genie ßen, 1 Nacht zahle n Sonderangebot für Sportler! www.linz-mara thon.at

Sportler, welche die gesamte Marathon-Strecke laufen, übernachten in ausgewählten Hotels 2 Mal – zahlen aber nur 1 Nacht. www.linz-marathon.at Prägende Donau: Entspannen an der Donau – oder Festivals im Brucknerhaus erleben.

Fotos: Klangwolke:Linz Tourismus / Rubra, Brucknerhaus/Hr.Baier: Nicole Wageneder, Musiktheater: Sigrid Rauchdobler, Marathon: Martin Parzer

Ein fulminantes Fest erwartet Sie beim 1. Geburtstag des Musiktheaters.

wohl der „Ring des Nibelungen“ – ein Bühnenfestspiel für drei Tage und einen Vorabend. Aber auch das Ballett „Carmina Burana“ oder die Oper „Carmen“ sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Alle Infos und Termine finden Sie unter www.landestheater-linz.at. Musik an der Donau Die Festivals im Brucknerhaus erfreuen sich internationaler Beliebtheit   – und das völlig zu Recht! Heuer feiert das Traditionshaus an der Donau sein 40. Jubiläum mit ganz besonderen musikalischen Leckerbissen: So etwa dirigiert Maes­ tro Franz Welser-Möst am 20. März

die Wiener Philharmoniker. Auch Freunde der gepflegten Brass-Musik kommen im Frühling ganz auf ihre Rechnung: Denn Blechinstrumente haben beim Brass Festival vom 21. bis 25. Mai ihren großen Auftritt. Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie unter: www.brucknerhaus.at.

In Linz manifestieren sich entlang der Donau Dynamik und Modernität. Der Tourismus leistet damit Schrittmacherdienste, um den Schwung der Kulturhauptstadt für Linz weiter nutzbar zu machen. Neue Schifffahrtsangebote, Ausstellungen, Donauradweg, Donausteig und die vielen Elemente aus Wirtschaft und Technik sind Teil des Donau-Erlebnis-Programms 2014. Bernhard Baier, Vizebürgermeister, Kultur- und Tourismusreferent von Linz

LINZ.VERÄNDERT, 9


MUSEEN

Kaiservilla Bad Ischl: Hier unterzeichnete Franz Joseph  I. am 28. Juli 1914 die fatale Kriegserklärung an Serbien, die in der Folge zum Ersten Weltkrieg führte.

Das Linzer Schloss­museum widmet dem ­Ersten Weltkrieg eine eigene Ausstellung.

Vom Leben mit dem Krieg Ausstellung. Vor hundert Jahren begann der Erste Weltkrieg. Das Linzer Schlossmuseum rückt das Leben der Bevölkerung in den Mittelpunkt.

D

er Erste Weltkrieg besiegelte das Ende der Donaumonarchie, des großen, von Wien aus regierten Vielvölkerstaates. Oberösterreich lag zwar fernab aller Fronten, dennoch war der Krieg mit all seinen dramatischen Auswirkungen überall rasch spürbar. Die Ausstellung in Linz beschäftigt sich nicht so sehr mit dem Kriegsverlauf 1914 bis 1918, sondern geht auf die Situation

im Land selbst ein – auf das Leben der Bevölkerung, während sich auf den Schlachtfeldern Tragödien abspielten. Das Ende der Monarchie Am Ende des Krieges vollzog sich die Wandlung von der Monarchie zur Republik, aus dem Erzherzogtum Österreich ob der Enns wurde das Land Oberösterreich. Die Ausstellung thematisiert

vor allem das Schicksal der Menschen: Rund 22.500 Landsleute verloren ihr Leben, dazu kamen etwa 10.000 Invalide und nicht gezählte Kriegstraumatisierte. Oberösterreich im Ersten Weltkrieg 23. Jänner bis 16. November 2014 Schlossmuseum Linz www.schlossmuseum.at

Tutanchamuns Schätze I

ch sehe wunderbare Dinge“, soll der britische Archäologe Howard Carter gesagt haben, als er am 26. November 1922 eine Kerze in ein Loch zur Vorkammer des vor mehr als 3.000 Jahren verstorbenen Pharao Tutanchamun hielt. Die Wanderausstellung „Tutanchamun – Sein Grab und die Schätze“ verbindet die Donau mit dem Nil – zwei Flüsse, die Kulturlandschaften prägten. Auf rund 2.500 Quadratmetern wird nicht nur die Rekonstruktion der Vorkam-

10 LINZ.VERÄNDERT,

mer gezeigt, sondern auch 1.000 Repliken der wichtigsten Fundstücke aus dem Grab des berühmten Pharao, um den sich viele Mythen ranken.

Tabakfabrik 06. März bis 29. Juni Gruberstraße 1 www.tut-ausstellung.com

Fotos: OÖ Landesmuseen, Tutanchamun, www.badischl.at

Nil trifft Donau. Die Ausstellung „Tutanchamun“ zeigt in Linz 1.000 Repliken der wichtigsten Grab-Fundstücke des Pharao.


HOTELS

Ankommen und aufleben

3 Tage / 2 Näch te Linz-Wochene nde mit Linz-Card ab € 99,– Mehr finden Si e auf Seite 24.

Hotel-Broschüre. Linz hat das Hotelverzeichnis neu erfunden. Ein anregender Praxisratgeber zum Entspannen und Regenerieren.

M

Fotos: Linz Tourismus

üde von der langen Reise lassen Sie sich erschöpft rücklings ins Hotelbett fallen. Den Blick ausdruckslos auf die Zimmerdecke gerichtet, beginnen Sie in Ihrer Tasche zu kramen. Sie holen ein kleines Druckwerk hervor und blättern darin. Es zaubert ein süffisantes Lächeln in Ihr Gesicht, ein von Erstaunen geprägtes „Oh, là, là“ ist zu hören. „Was liest du, Schatz? Etwa den neuen Roman, den du heute im Bahnhofskiosk gekauft hast?“ „Nein“, antworten Sie, „es ist das Hotelverzeichnis.“ Lebensqualität pur Hotelverzeichnis? – Das ist gewöhnlich so spannend zu lesen wie ein Telefonbuch. Linz fand nun ganz neue Zugänge für diesen Guide. In „LINZ.VERÄNDERT, ÜBER NACHT“ findet sich nicht nur Wissenswertes über die 55 Unterkunftsbetriebe in Linz – es ist vor allem ein Lesebuch und Praxisratgeber für den Zeitraum von 12 Stunden in fremden

Zimmern. Dabei steht die Philosophie von Linz und Österreich im Zentrum – „Ankommen und aufleben“ lautet der Slogan der Österreich-Werbung. Dazu passen Entspannen und Regenerieren, Freude haben und Neues ausprobieren. Behandelt werden im Hotelverzeichnis Themen wie Schlafen, Ausgehen, das Grünlandentdecken, Lesen und Erotik. Es werden fundierte Anregungen geliefert, wie man seine Freizeit abends und nachts im Hotel verbringen kann. Tipps von Profis Die Künstlerin Gabi Mach gibt zum Beispiel Tipps für ein entspannendes Bad. Ein Barkeeper hat sachkundige Hinweise für Nachtschwärmer. Auf Tuchfühlung mit der Natur ist der Leiter des Botanischen Gartens – kaum eine andere Stadt hat einen derart hohen Grünlandanteil. Für eine Lebens- und Sexualberaterin sind Hotelzimmer ein spezieller Ort, um Beziehung zu pflegen

und zu reflektieren – „perfekt, um Sex zu haben“. Und ein Märchen­erzähler legt Gedichte von Dalibor Truhlar und Andrew Fusek Peters den Gästen aus Linz ans Herz. Natürlich ist das neue Hotelverzeichnis auch ein Ratgeber, um das perfekte Zimmer zu finden – für Paare, Familien oder für Gäste, die mit ihren Vierbeinern anreisen.

LINZ.VERÄNDERT, ÜBER NACHT Lassen Sie sich von sinnigen und ungewöhnlichen Beiträgen inspirieren. Das Unterkunftsverzeichnis kann kostenlos beim Tourismusverband Linz bestellt oder online gelesen werden. www.linztourismus.at

LINZ.VERÄNDERT, ÜBER NACHT DE

EINE FIBEL ÜBER DIE GUTE NACHT / A READER ON THE GOOD NIGHT / 2014 UNTERKUNFTSVERZEICHNIS VON LINZ, KULTURHAUPTSTADT EUROPAS 2009. ACCOMMODATION DIRECTORY OF LINZ, EUROPEAN CAPITAL OF CULTURE 2009. WWW.LINZ.AT/TOURISMUS I WWW.LINZTOURISMUS.AT

LINZ.VERÄNDERT, 11

EN


DONAU

Alles im Fluss Oberösterreich. Hier sorgt die Donau für eine unbändige Vielfalt der Natur. Die Kraft des Wassers formt ein Landschafts-Kunstwerk.

O

berösterreich vereint nahezu alle Landschaften Österreichs auf kleinem Raum. Es hat Anteil an den Alpen im Süden und am Granit der Böhmischen Masse im Norden. Es ist von der Donau durchflossen. Die Seenregion des Salzkammergutes ist genauso zum Teil oberösterreichisch wie die hügeligen Weiten des Alpenvorlandes. Es ist vor allem ein Element, das diese Vielfalt geformt hat: das Wasser mit seiner kreativen Kraft.

12 LINZ.VERÄNDERT,

Sprudelnde Berge Die Kalkstein-Gebirge in Oberösterreichs Süden wissen ein Lied davon zu singen. Sie sammeln den Regen in ihrem Inneren, auf dem Weg zurück an die Oberfläche schafft das Wasser Hohlräume und trägt die Berge Stück um Stück ab. Das Ergebnis: unendliche Höhlensysteme, wie jene am Dachstein. In sprudelnden Quellen tritt das klare Nass wieder an die Oberfläche. Der Pießling-Ursprung

in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel pumpt während der Schneeschmelze 7.000   Liter Wasser aus dem Berg – pro Sekunde! Der ganze Nationalpark Kalkalpen ist von Quellen übersät. Sie speisen Bäche, die sich durch die Täler schneiden. Dabei entstehen Schluchten voller tosender Gischt. Die Dr.-Vogelgesang-Klamm in Spital am Pyhrn ist ein anschauliches Beispiel für diese langsame, aber stetige Arbeit des Wassers in den Bergen.


DONAU

Fotos: © WGD Tourismus GmbH / Hochhauser, Hermann Erber

Ang’richt und Aufg’spüt Salzkammergut zu Gast in Linz: Von 08. bis 10. Mai präsentiert sich das Salzkammergut in Linz mit traditionellem Brauchtum, lebendigem Handwerk, Musik und vielen Attraktionen. Mit schmackhaften regionalen Köstlichkeiten sorgt die Salzkammer-gute Küche für kulinarische Höhepunkte. Kurzum: ein Genussfest, das Lust auf das Salzkammergut macht. www.salzkammergut.at

Glasklare Fluten Die Kalkberge wirken wie ein gigantischer Filter. Deshalb ist das Wasser, das die Gebirgsbäche in die Seen des Salzkammergutes transportieren, auch so glasklar. Auf die Trinkwasserqualität sind die Menschen im Salzkammergut mit Recht stolz. Doch zum Trinken allein wäre all die glitzernde Pracht in den Seen viel zu schade. Wasser unter dem Kiel und Wind in den Segeln ist die Devise für Wassersportler

z­ wischen Traunsee, Attersee, Mondsee und Wolfgangsee: Auf, im und unter Wasser wird Sport betrieben. Am großen Strom Aus dem Süden und aus dem Mühlviertel im Norden führt der Weg des Wassers unaufhaltsam der Donau zu. Hier ist die Donau Kulturraum, prägt das Leben der Menschen, die sich an ihren Ufern niedergelassen haben. Sie haben Burgen gebaut, um das Tal zu

OÖ-Highlights: Donau Wellen • 04. Mai: Rad Total im Donautal • Donau in Flammen 20. Juni (Linz), 15. August (Aschach) www.oberoesterreich.at www.donauregion.at

sichern. Haben Klöster errichtet, als geistige und kulturelle Zentren. Sie nutzten die Donau als Grenze genauso wie als Transportweg. Von Letzterem zeugen die alten Treppelwege. Und wo früher Pferde die Schiffe stromaufwärts zogen, reiten heute die Radfahrer auf ihren Drahteseln der Donau entlang – am berühmten Donauradweg, der ruhig romantisch und doch abwechslungsreich von Passau über Linz bis Grein führt.

LINZ.VERÄNDERT, 13


LINZ TIPPS

Beatles-Musical

all you need is love Mit der fabelhaften Show „all you need is love“ wird den Fab Four ein ehrwürdiges Denkmal gesetzt. Es erwartet Sie eine musikalische Biografie, die mehr ist als nur ein Tribute-Konzert: Eine gelungene Hommage an die Pilzköpfe! Kartenvorverkauf: Linz: Brucknerhauskassa, Tel. 0732 / 775230 + Kartenbüro Pirngruber, Tel. 0732 / 77 28 33 + Linzer Kartenbüro, Tel. 0732 / 77 88 00, sowie alle Stellen von Maxi Markt, Media Markt, LIBRO, Ruefa Reisen, Erste Bank / Sparkasse und Raiffeisenbanken. Online unter www.oeticket.com, Tel. 01 / 96 0 96, 26. April 2014, 20 Uhr: Linz, Brucknerhaus. Lange Nächte

Bei der „Langen Nacht der Forschung“ werden aktuelle Projekte und Technologien direkt von ForscherInnen anschaulich und verständlich präsentiert. Besonders große Pforten werden bei der „Langen Nacht der Kirchen“ geöffnet: Es erwartet Sie ein außergewöhnlicher Abend mit spiritueller Tiefe. Und ein einzigartiges Theatererlebnis ist die „Lange Nacht der Bühnen“ – Sie werden von einem Bühnenmarathon der Sonderklasse verzaubert! • Lange Nacht der Forschung: 04. April 2014 – www.langenachtderforschung.at • Lange Nacht der Kirchen: 23. Mai 2014 – www.langenachtderkirchen.at • Lange Nacht der Bühnen: 14. Juni 2014 – www.langenachtderbuehnen.at STOMP

Rhythmus-Spektal

In vielen neuen Szenen werden mitreißende Takte auf unerwartetem Material umgesetzt: Staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln sind bei der fulminanten Show von „STOMP“ garantiert. 08. bis 13. Juli: Linz, Brucknerhaus

14 LINZ.VERÄNDERT,

Fotos: Jürgen Rocholl / FACE, Estrel Berlin, Jack Haijes, Stomp

Forschung, Kirchen & Bühnen


LINZ TIPPS

App: PocketGuide-Tour

Crossing Europe

Linz zum Herunterladen

Filmfestival

Entdecken Sie das Linzer Stadtzentrum auf Ihrem iPhone, iPad oder Android-Smartphone. Die App führt Sie durch die Stadt und zeigt Ihnen die Top 25 der Linzer Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Einfach App installieren, Stadt Linz wählen, Tour kostenlos herunterladen und los geht’s! Haben Sie gewusst: Linz und Wien gehören als einzige österreichische Städte zu den 115 Städten auf fünf Kontinenten der Welt, welche via PocketGuide verfügbar sind.

Eine Art „österreichisches Wohnzimmer des europäischen Films“ feiert heuer seinen 10.  Geburtstag. Eröffnet wird das Festival in gewohnter Manier mit fünf ausgewählten Positionen des europäischen AutorInnen­ kinos, die einen Querschnitt des Programms darstellen. 25. bis 30. April, Linz, Moviemento, www.crossingeurope.at

1 Ticket / 4 Tage / 7 Museen

Museum Total Sommer-Musicals im Musiktheater

Kulturgenuss vom Feinsten Tschaikowsky meets Streetdance: „Swan Lake Reloaded“ ist eine kühne Vision modernen Tanztheaters mit hochanspruchsvollen Choreographien. Kult-Charakter hat auch „The Gershwins’ Porgy and Bess“, das internationale Sommergastspiel 2014. Neben großartigen Protagonisten dürfen Sie sich auf Evergreens wie „Summertime“, „It Ain’t Necessarily So“ und „I Got Plenty O’ Nuttin’“ freuen.

Fotos: Crossing Europe, Landestheater Linz, OÖ Landesmuseen

Porgy & Bess: 10. bis 22. Juli 2014, Linz, großer Saal Musiktheater Volksgarten Swan Lake Reloaded: 12. bis 17. August 2014, Linz, großer Saal Musiktheater Volksgarten

Erstmals laden sieben Linzer Museen gemeinsam zu einem „verlängerten Museums-Wochenende“. Um nur 8,– Euro stehen neben Ausstellungen auch Kurzführungen, Workshops und Sonderveranstaltungen sowie Blicke hinter die Kulissen des Museumsalltags auf dem Programm. EUM MUSAL Zu besichtigen gibt es das AEC, TOT die Landesgalerie, das LENTOS, das NORDICO, das OÖ Kulturquartier, das Schlossmuseum und die voestalpine Stahlwelt. Von 20. bis 23. März, Linz.  www.museum-total.at www.museum-total.at

ÖBB Rail Tours-Tipp

Kultur am Zug Das Kombiticket „Linz Card 2014“ der ÖBB beinhaltet die ÖBB-Bahnfahrten nach Linz und zurück sowie die „Linz Card 2014“. Mit diesem Tagesticket stehen Ihnen bei Ihrem Besuch in der Donaustadt alle Türen offen: freier Eintritt in die Museen und Ausstellungen, Freifahrt in den öffentlichen Verkehrsmitteln. Jetzt neu: inklusive Donau-Kultur-Gutschein im Wert von 10,– Euro. Infos an den ÖBB-Personenkassen, in den ÖBB-Reisebüros am Bahnhof sowie beim ÖBB-Kundenservice unter Tel. 05/1717-3. railtours.oebb.at Ko

mbitickets Kulturgenuss

LINZ.VERÄNDERT, 15


DESIGN CENTER

20 Jahre Design Center

20 Jahre Design Center. Das Kongresszentrum begeistert mit perfekter Umsetzung verschiedenster Events. o sich einst die Franck-Fabrik befunden hatte, entstand vor 20 Jahren das Linzer Design Center am Europaplatz. Die Architektur des Gebäudes begeistert bis heute. Ein Lokalaugenschein Innen punktet das Design Center durch natürliches Tageslicht, neueste Eventtechnik und Profis am Werk. Selbst ausgefallenste Event-Visionen lassen sich in den multifunktionalen Räumen perfekt umsetzen.

Ein Rückblick Die erste Veranstaltung fand am 03.  November 1993 auf der Empore statt. Das Design Center avancierte in der Folge zu einem begehrten Veranstaltungszentrum weit über die Grenzen Österreichs hinaus. Heute ist es ein Gesamtanbieter auf internationalem Niveau und setzt laufend wichtige Impulse für den Standort Linz. In den letzten 20 Jahren besuchten 4.580.314 Menschen das zeitlos-­ moderne Veranstaltungszentrum.

Das Design Center ist internationales Aushängeschild der Landeshauptstadt im Veranstaltungsbereich. Als zeitloses, multifunktionales Veranstaltungshaus setzt es wichtige wirtschaftliche Impulse und ist zu einem Markenzeichen von Linz geworden. Das Kongresshaus kann auf eine erfolgreiche 20-jährige Geschichte zurückblicken. Dafür möchte ich dem gesamten Team recht herzlich danken. Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz

16 LINZ.VERÄNDERT,

Ein Ausblick Die Zukunftsvision ist geprägt von der dynamischen Weiterentwicklung des Design Centers als Austragungsort von Kongressen aus aller Welt. Blickfang im Jubiläumsjahr sind limitierte Meeting Chairs; sie wurden vom Künstler Kevin Harrison gestaltet, Partner ist dabei der Galerist Nicholas Treadwell. Infos. Alle weiteren Informationen zum Design Center Linz finden Sie unter www.design-center.at.

DESIGN CENTER HIGHLIGHTS: 14. – 16.03.2014 Messe Autofrühling – www.laf.at

13.05.2014 Wirtschaftskammer Industrietag – www.industrietag.at

23.10.2014 Wirtschaftskammer Cäsar-Gala – www.caesar-werbepreis.at

24.10.2014 Marketingforum – www.marketingclub-linz.at

21. – 23.11.2014 Messe „Haus & Wohnen“ – www.messe-haus-und-wohnen.at 07. – 09.11.2014 Messe „Photo+Adventure“ – www.photoadventure.at

29.11.2014 „Krone“-Sport-Gala – www.sportgala.at

Fotos: Luger: Gerhard Gruber, Design Center Linz

W


VERKEHR Neu: Von Linz nach Zürich – und dann z. B. weiter nach Abu Dhabi.

www.facebook.com/airportlinz

Guten Flug! Sommersaison. Der blue danube airport linz bietet ein tolles Sommerflugprogramm für die schönsten Wochen des Jahres.

V Foto: Thinkstock/iStock

oller Vorfreude werden schon jetzt Urlaubspläne geschmiedet. Etwa 30 Mal pro Woche heben Flugzeuge vom blue danube airpoirt linz zu begehrten Urlaubsdestinationen ab. Sonne, Strand & Meer Von Charterflügen nach Ägypten, Griechenland, Kroatien, Portugal, Spanien, Tunesien und in die Türkei bis hin zu

einem großen Angebot an Rundreisen und Städteflügen: Das umfassende Programm beinhaltet für jeden Urlaubs-Geschmack das passende Angebot. Weit, weit weg Für alle Fans der Langstrecke geht es über die Drehkreuze Wien (5 x täglich), Frankfurt (4 x täglich) und Düsseldorf (2 x täglich) zu exotischen Fernzielen.

Direkter Anschluss Neu im Programm ist die Linienflugverbindung Linz – Zürich. Ab Anfang Juni wird die Strecke drei Mal wöchentlich bedient. In Zürich haben Fluggäste eine direkte Anschlussmöglichkeit nach Abu Dhabi. Von dort aus bestehen Weiterflugmöglichkeiten zu einer Vielzahl an Destinationen: etwa nach Phuket, Sydney oder zu den Malediven.

Von der garantierten Herkunft, zur echten Gaumenfreude.

Kultur in Linz na u genießen! an der Do t Salzkaam�erggu Bew�ung im

in der ion leben -Priel R� r e r u Nat Pyhrn

Die Vielfalt des Genusslandes Oberösterreich ist nur einen Mausklick entfernt auf www.genussland.at. Genussvolle Veranstaltungen, Spezialitätenwochen und Bauernmärkte,, >\eljji\`j\e^Xeqgi`mXkf[\id`k=i\le[\e`e[\i>ilgg\#<`eb\_i$le[8ljÔl^jk`ggj# Genussland Produkte und Spezialitäten, Rezepte und Kochkurse, Newsletter und Gewinnspiele. le. GENUSSLAND OBERÖSTERREICH OBERÖSTERREICH TOURISMUS INFORMATION, Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria Tel.: +43 732 22 10 22, E-Mail: info@genussland.at, www.genussland.at

LINZ.VERÄNDERT, 17


SHOPPEN

Monika Sandberger, Center-Leiterin Passage Linz, im Interview.

Der Wohlfühlfaktor

A

uf einer Verkaufsfläche von 25.000 Quadratmetern findet sich ein Einkaufs-Eldorado der Extraklasse. Was Besucher beim Shopping in Linz und im Passage erwartet, hat Monika Sandberger im Interview verraten. Frau Sandberger, was macht Linz beim Shopping-Erlebnis im Vergleich zu anderen Einkaufsstädten so einzigartig? Sandberger: An erster Stelle sei hier die Landstraße genannt. Sie ist nach der Mariahilfer Straße in Wien die höchstfrequentierte Einkaufsstraße Österreichs. In kaum einer anderen Stadt wird so viel Shopping-Erlebnis in unmittelbarer Nähe geboten wie hier. Der Branchenmix in Linz ist ideal, auch was andere Freizeitaktivitäten betrifft. Das Kulturangebot der

18 LINZ.VERÄNDERT,

Stadt ist einzigartig, die Gastronomie vielfältig. Linz ist einfach eine Stadt, in der man sich wohl fühlt. Genauso wie das Passage ein Haus mit hohem Wohlfühlfaktor ist. Wie viele Besucher kommen jährlich in Ihr Haus? Sandberger: Knapp sechs Millionen. In unserem Haus reihen sich Shops mit Waren für jedes Bedürfnis aneinander. Alle Sinne werden angesprochen – seien es nun kulinarische Köstlichkeiten, betörende Düfte, Sehbehelfe oder die neueste Mode, Sport-Bedarf und Technik-Artikel. Durch diverse Events, etwa den fulminanten „Höhenrausch“ auf dem Dach des Passage, wird die Besucherfrequenz natürlich noch erhöht.

Welche kaufbaren Dinge aus Linz dürfen keinesfalls fehlen, wenn Gäste aus Linz wieder abreisen? Sandberger: Natürlich eine Linzer Torte! Dieses Schmankerl darf man sich einfach nicht entgehen lassen. Aber es sind nicht nur kaufbare Dinge, die man sich aus Linz mitnehmen muss. Es sind die Eindrücke. Etwa ein Besuch der herrlichen Sonnenterrasse im Skygarden oder im Akakiko. Dies sind einzigartige Momente in einer einzigartigen Stadt, das gibt es sonst wirklich nirgends. Raum in Bewegung 2014 Von 26. Juni bis 12. Oktober lädt der „Höhenrausch“ mit neuen Kunstwerken und Projekten wieder auf die Dächer der Linzer Innenstadt.

Fotos: Linz Tourismus / Nicole Wageneder

Wo Einkaufen zum Erlebnis wird. Das Passage zählt zu den traditionsreichsten Häusern der Linzer Innenstadt. Auf fünf Etagen werden in 34 Geschäften alle Sinne angesprochen – wie Center-Leiterin Monika Sandberger erklärt.


SHOPPEN

(Auch) Hollywood setzt auf Linz!

Ich liebe diese optischen Brillen, wenn ich besonders gut sehen muss – und auch die Sonnenbrillen, die ich fast immer trage! Patrick Dempsey, Schauspieler

50 Jahre Erfolg. Was im Jahr 1964 mit einer Vision begann, ist heute ein weltweit führendes Unternehmen, das Brillen zu exklusiven Accessoires machte: Silhouette – mit Headquarter und Produktion in Linz.

Fotos: Silhouette

A

ber auch 1999 war ein großes Jahr für das Unternehmen: Es revolutionierte die Brillenwelt mit einer nur 1,8 Gramm leichten, schrauben-, scharnier- und randlosen Brille: der Titan Minimal Art. Mehr als neun Millionen Menschen auf der ganzen Welt genießen heute das „grenzenlose“ Sehen in einer völlig neuen Dimension. Und: Keine zweite Brille konnte bis dato so lange am Markt bestehen. Keine konnte den Status einer Ikone derart kontinuierlich ausbauen. Dies belegt nicht nur die lange Liste berühmter Träger wie etwa Elton John, Tom Cruise, Top-Model Nadja Auermann, „Grey’s Anatomy“-Doc Patrick Demp-

sey oder die Wiener Philharmoniker. Mit Astronauten waren Silhouette-Brillen übrigens 35 Mal im Weltall. Ausgezeichnetes Design Die Fülle an Auszeichnungen seit 1999 ist nicht minder eindrucksvoll: vier „Red Dot Awards“ des Design Zentrums Nordrhein Westfalen sowie

vier „iF Design Awards For Excellent Design“ des Forum Design Hannover. Mit der Aufnahme in die permanente Sammlung des Österreichischen Museums für angewandte Kunst in Wien manifestiert sich ihre Bedeutung für die Design-Geschichte. Mehr Infos unter www.silhouette.com und www.facebook.com/silhouette.

Gewinnen Sie eine Sonnenbrille von Silhouette inklusive Brillenberatung einer Typ- und Stilexpertin im Headquarter von Silhouette in Linz im Wert von 500,– Euro. Spielen Sie mit!* Senden Sie eine SMS mit Ihrer Postleitzahl an die Nummer: Ö: +43 676 800 82 82 28 oder D: +49 177 178 45 26

Teilnahmeschluss: 31. Mai 2014. So spielen Sie mit: Senden Sie eine SMS mit Ihrer Postleitzahl an folgende Nummer: Ö: +43 676 800 82 82 28; D: +49 177 178 45 26 (z. B. die Bewohner von Deggendorf senden eine SMS mit 94469 an +49 177 178 45 26). Der Gewinn wird unter allen richtigen Einsendungen verlost. Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinne können nicht in bar abgelöst werden.

LINZ.VERÄNDERT, 19


Ausstellungen

Schlossmuseum

www.schlossmuseum.at Tanz_3 – Robert Schad in Linz. Stahlskulpturen Promenade-Schlosspark, bis 31.03. Vom Leben mit dem Krieg – OÖ im Ersten Weltkrieg bis 16.11. Der Erste Weltkrieg im Spiegel der Medaille, bis 16.11.

5

2

voestalpine Stahlwelt

3

4

Botanischer Garten

Landesgalerie

www.voestalpine.com/ stahlwelt Die Hütte am Fluss Familienführungen jeden ersten Samstag im Monat, 14.30 Uhr und in den Osterferien 09.30 und 13.30 Uhr (12. – 22.04.) Öffentliche Führungen mit Werkstour, samstags, 11.30 Uhr. Anmeldung online!

www.linz.at/botanischergarten Faserschmeichler? Geschichte & Alltag der Baumwolle, ab 29.05. Frühlingserwachen! Der Botanische Garten erblüht 22.03. – 18.05. Extremes Leben am Dach Südamerikas – Kakteen aus Chile, 10.05. – 14.09.

6

7

Nordico Stadtmuseum Linz

www.lentos.at Slapstick! Die Kunst der Komik, 28.02. – 25.05. Lenin: Eisbrecher 28.02. – 25.05. Alois Mosbacher, ab 19.06. Stiftung Joos und Hutzinger ab 19.06.

www.nordico.at Fräulein Newalds Gespür für die Stille – Eine Linzer Künstlerin 1893 – 1970 14.03. – 18.05. An der Donau – Flussgeschichte(n) einer Stadt ab 06.06.

8

9

10

11

Biologiezentrum

Grottenbahn am Pöstlingberg

Tabakfabrik Linz

Ars Electronica Center

20 LINZ.VERÄNDERT,

www.grottenbahn.at Saisonstart am 01.03. 10.00 – 17.00 Uhr

www.tabakfabrik-linz.at Tutanchamun – sein Grab und die Schätze, 06.03. – 29.06.

blue danube air Linz/Hörsching

ANFAHRT: 15 Autominuten über B139

Stupa

Sternwarte

OÖ Kulturquartier

www.biologiezentrum.at Tintenfisch & Ammonit ab 11.04.

Franz-JosefWarte

www.landesgalerie.at Der Erste Weltkrieg aus künstlerischer Sicht, bis 22.06. Alfred Kubin – Soldatenleben bis 22.06. Candida Höfer – Düsseldorf 06.03. – 25.05. Aus der Sammlung Interieurs, 06.03. – 15.06 Nicole Six / Paul Petritsch ab 18.06.

LENTOS Kunstmuseum Linz

www.ooekulturquartier.at Nextcomic, bis Mitte April Höhenrausch 26.06. – 12.10.2014 Fanny Newald, 23.04. – 21.05. OK Labor: Fernando Sánchez Castillo, Gabriele Edlbauer 28.02. – 30.04. Modepalast, 04. – 06.04.

Stra und

Grafik: Bianca Fels

1

www.aec.at Projekt „Genesis“: Synthetische Biologie GeoPulse Wie eine zweite Natur Deep Space, jeden Donnerstag um 20 Uhr Neue Bilder vom Menschen


8

Pöstlingberg

9

Erholungspark DonauländePleschingersee

Biologiezentrum Linz

Johannes Kepler Universität Science Park

Lentia City Blütenstraße

Grottenbahn

Eisenbahnbrücke

Reindlstraße

Winterhafen Linzer Zoo am Pöstlingberg

Grünmarkt Urfahr

Hauptstraße

Rudolfstraße

11

Neues Rathaus

UrfahrmarktGelände

Ars Electronica Center

Dona ur Dona adweg W uradw ie eg Pa n ssau

Forum Metall

O

N

U Atelierhaus Salzamt

Hofg.

-

Altstadt

Hauptplatz

Landhaus

Promenade

Taubenmarkt

Botanischer Garten

e

e

sga

in

ße tra ggs lde Wa

st

Goethekreuzung

. nstr

ul

rte

Co

Schillerstraße

ra

ße

Volksgarten

Power Tower

Bergschlößl

TipsArena

Wissensturm

Ziegele

istraße

13

Haribo Shop

Volksfeststraße

Palais Kaufmännischer Verein Bismarckstraße Bürgerstraße SchillerBürgerstraße park

Hessenplatz Lustenauerstraße

Humboldtstraße

Goethestraße

Dinghoferstraße

SüdbahnhofMarkt

ße

n-Stra

Euge

Prinz-

Khevenhüllerstraße

A7

Europaplatz

Design Center Linz

Musiktheater

Blumauerstraße

Blumauerstraße

BusBahnhof

ergstraße

Landesbibliothek

lk Vo

e

tr

kh

e

olffstraß

Weißenw

Schubertstraße

Linzer Stadion

oc

aße

Starhemb

Casino Linz

St

Elisabethstraße

Harrrachstr

e

traß

gers

flin

Derf

Mozartstraße

Wurmstraß

s of

Industriezeile

Atrium City Center

Mozart- M. Lutherkreuzung Kirche

Rudigierstr.

Stifterstraß

Museumstr.

ße

sse Hopfenga

3

Museumstr.

tra

Karmeliterkirche Kapuzinerstraße

Handelshafen Posthof

Gruberstraße

Landesgalerie Linz

ds

quartier

Bischofstr.

O.K. Offenes Kulturhaus O.K. Platz

12

gasse

Lederer

an

Landstraße Kultur-

4

Nordico Stadtmuseum Bethleh emstraß e

Passage

Spittelwiese

sse

nh

raße

n

5

erga

se

Mariendom

Ursulinenhof

7

Leder

A7 se

rergas

Lede

rgasse

Ei

Herrenstraße

Steingasse Baumbachst

Graben

Dametzstr.

raße erst uzin Kap

14

Fahrradverleih Jesuitenkirche Alter Dom Museumstr.

Domg.

Mühlkreisautobahn

se

lgas

Lud

Kaise

Fadingerstraße

Mozarthaus Klosterstraße

Arkade

rport g

Stadtpfarrkirche

Pfarrg.

adt Altst

Tummelplatz

Hofg.

Hahneng.

Theater in der Innenstadt

Pfarrplatz

Tabakfabrik Linz

Untere Donaulände

Stifterhaus

Alter Markt

Schlossmuseum

e Theatergass Landestheater Linz

Lessingstraße

15

10

6 rgasse Kaise

erberg Röm el tunn

Martinskirche

Dreifaltigkeitssäule Altes Rathaus

erg Hofb

1

Obere Donaulände

Donausteig

A

Pöstling n bergbah

D

aße der Kaiser d Könige

Hafenwerft ÖSWAG

straße

Hafen

Brucknerhaus aße Holzstr

Lentos Kunstmuseum

Nibelungenbrücke

Keine Sorgen Eisarena

Fitnessoase Parkbad

Donaupark

Ottensheimer Str. Alt-Urfahr-West

Franckstraße voestalpine Stahlwelt

2

Hauptbahnhof A. Grün - Straße

Haltestelle Westbus

Wiener Straße

Anzengruberstraße

Theater und Konzerte 12

13

14

15

Posthof

Musiktheater Linz

Landestheater Linz

• Der Ring des Nibelungen Erster Tag: Die Walküre ab 22.03. • Carmina Burana, ab 01.03. • Show Boat, ab 12.04. • Blind Date, ab 31.05. Für Kinder: • Topolina am Spielplatz ab 06.04 • Die arabische Prinzessin 02.05. www.landestheater-linz.at

Kammerspiele Promenade • Die Wildente, ab 05.04. • Die Goldberg-Variationen ab 03.05. • Angst essen Seele auf 23.05. Schauspielhaus Promenade Backstage Magic Afternoon, ab 15.03. www.landestheater-linz.at

Theater in der Innenstadt

Kleinkunst-Highlights •A  ndreas Vitásek: Sekundenschlaf, 25. + 26.03., 15. + 16.05. •M  ax Goldt: Schade um die schöne Verschwendung! 11.04. • Hagen Rether: Liebe, 12.04. •S  tuffed Puppet Theatre: Mathilde, 28. + 29.04. • T he Umbilical Brothers: Don’t Explain, 06.05. •G  ardi Hutter: Die Schneiderin, 14.05. • Josef Hader: Hader spielt Hader, 22. + 23.05. • Urban Priol: Jetzt, 24.05. www.posthof.at

•M  uttertag – nach dem gleichnamigen Film von Alfred Dorfer, ab 20.03. • Jesus Christ Superstar in der Osterwoche ab 13.04. www.theater-innenstadt.at

LINZ.VERÄNDERT, 21


Was ist los?

www.linztourismus.at/programm 14. – 15. März 2014 Festival „Gitarre“ Flaming Strings

Das Brucknerhaus wird 40 und präsentiert Festivals auf höchstem künstlerischem Niveau.

14. – 17. April 2014 Festival „Passion“ 05. – 18. Mai 2014 Frühlingsfestival Mai

21. – 24. Mai 2014 Brass Festival – gemeinsam mit Linzer City Ring 12. – 15. Juni 2014 Festival „Neue Musik“

NEXTCOMIC Festival 20. – 23. März 2014 OÖ Kulturquartier, siehe Seite 7. www.nextcomic.org

TanzTage 2014 12. März – 30. April, Posthof Eine Verführung in das Universum der zeitgenössischen Tanzszene mit spektakulären Produktionen. www.posthof.at

02. April Passionsmusik Martin Luther Kirche 06. April Haydns Stabat mater Minoritenkirche 10. April Hymnus, Minoritenkirche 11. April Himmelsdinge, Minoritenkirche 18. Mai Silent Night, Minoritenkirche

tanzhafenFESTIVAL 23. – 27. April, Moviemento www.tanzhafenfestival.com

Thriller – Live 24. April, TipsArena Show über den King of Pop, wieder in Linz. www.livasport.at

Riverdance 18. März, TipsArena Die Welt-Erfolgsshow gastiert in Linz. www.cofo.de

Jazzweekend

Kreisky: Blick auf die Alpen 05. April, Posthof Die Wiener Band präsentiert live ihr viertes und stärkstes Album. www.posthof.at

22. + 23. März, Landesgalerie www.jazzweekend.at

Borealis Linz Donau Marathon

Musica Sacra

06. April, Innenstadt www.linz-marathon.at

Erleben Sie Schätze der Kirchenmusik. 21. März Alles Gute J. S. Bach Minoritenkirche 30. März Vivaldis Stabat mater Ursulinenkirche

22 LINZ.VERÄNDERT,

Tischtennis Superliga 12. – 13. April TipsArena, www.livasport.at

Matthäus-Passion 17. April, Brucknerhaus www.brucknerhaus.at

Ouvertüre zur Oper von „Don Giovanni“ 27. April, Friedenskirche Konzertreihe unter der Patro­ nanz der Wiener Philharmoniker. www.sinfonica-christkoenig.at

Fabulous Disaster + Kitty Cat & The Ugly Heads

Lange Nacht der Forschung

14. – 16. März, Design Center www.laf.at

26. + 27. April, Tabakfabrik www.kunst-designmarkt.at

27. April, Altstadt www.altstadt-linz.at

APRIL

Autofrühling 2014

Kunst- und Designmarkt

„Tag der offenen Tür“ in der Altstadt

www.musicasacra.at

04. April, diverse Orte Faszinierendes aus der Forschung an 18 Ausstellungsorten (siehe Seite 14). www.langenachtderforschung.at

26. April Ziel: Kulturzentrum Hof www.3-brueckenlauf.at

26. – 29. Juni 2014 Festival für Kinder www.brucknerhaus.at

MÄRZ

Internationaler Linzer 3-Brückenlauf

Textor 24. April, Stadtwerkstatt Den Berliner Hip-Hopper live erleben. www.textor-musik.de

Lese- und Geschichtenfestival 24. – 25. April, Grottenbahn www.ooe.familienbund.at

Crossing Europe Filmfestival

27. April, Kapu www.kapu.or.at

MAI Hafenrundfahrten 01. Mai – 05. Oktober Anlegestelle Lentos Tägl. außer Montag 11.00 / 13.00 / 15.00 Uhr. Dauer: ca. 100 Minuten, www.donauschiffahrt.de

25. – 30. April, Moviemento Siehe Seite 15. www.crossingeurope.at

all you need is love! Das Beatles-Musical 26. April, Brucknerhaus Siehe Seite 14. www.cofo.de

Urfahraner Frühjahrsmarkt 26. April – 04. Mai Urfahrmarktgelände www.urfahranermarkt.at

Mother‘s Cake / Parasol Caravan 08. Mai, Kulturzentrum Hof www.kulturzentrum-hof.at

Fotos: Les Ballets, BB promotion, 3-Brüclenlauf, REckerstorfer, Arden Software

Festivals im Brucknerhaus


Legende: Kinder- und Familien-Tipp Barrierefrei

JUNI

Salzkammergut zu Gast in Linz 08. – 10. Mai, Innenstadt 09. Mai mit langer Einkaufsnacht. Mehr auf Seite 13. www.linzer-city.at

Tori Amos 07. Juni, Brucknerhaus www.brucknerhaus.at

The Australian Pink Floyd Show

JULI

HOLI Festival Linz

Architekturtage 16. – 17. Mai Afo Architekturforum Architektur hautnah erleben. www.architekturtage.at

Bubble Days

20. Juli. – 03. August TipsArena, www.liasport.at

13.-14. Juni, Linz Hafen www.bubbledays.at

Stomp

Lange Nacht der Bühnen 14. Juni, div. Schauspielhäuser www.langenachtderbuehnen.at

16. – 18. Mai, Donaupark www.linzfest.at

Herrenstraßenfest

23. Mai, diverse Kirchen www.langenachtderkirchen.at

Quattrophonia 29. August, Donaulände Vier Blasmusikkapellen spielen im Donaupark und in Urfahr.

Handball Junioren EM

LinzFest 2014

Lange Nacht der Kirchen

12. Juli: Operngala mit Erwin Schrott, 17. Juli: Bobby McFerrin „SpiritYouAll“ Domplatz, www.klassikamdom.at

Vorschau

10. Mai, TipsArena www.showfactory.at

10. Mai, Hafen Linz www.holiopenair.at

Klassik am Dom

20. Juni, Herrenstraße Auf Schritt und Tritt neue Schätze entdecken.

SEPTEMBER Brucknerfest

08. Juli. – 13. Juli Brucknerhaus, www.stomp.at

Serenadenkonzerte

13. Sep. – 05. Okt. Brucknerhaus www.brucknerhaus.at

Juli – Aug., Landhaus Innenhof www.brucknerhaus.at

Urfahraner Jahrmarkt 27. Sep. – 05. Okt. Urfahrmarktgelände www.urfahranermarkt.at

Ballet Revolución 01. – 06. Juli, Brucknerhaus www.brucknerhaus.at

Wein & Kunst

Fotos: Domcenter Linz, Victor de Mello, Herrenstraßenfest, Linz Tourismus / A.Balon, C. Herzenberger, Tomislav Mesic

OÖ Familienbund Ritterfest

04. – 06. September, Altstadt www.skistl.at

05. Juli, Hauptplatz + Schloss www.ooe.familienbund.at

Ars Electronica Festival

Donau in Flammen 7. Linzer Handwerkstage: Kunst und Können 24. – 25. Mai, Altstadt www.altstadt-linz.at

Landesblasmusikfest 24. Mai, Stadion www.linzer-city.at

André Rieu und das Johann Strauss Orchester

Nacht der Familie

Oratorium „Messiah“ für Soli, Chor und Orchester

Pflasterspektakel

Ufern

27. Mai, TipsArena www.livasport.at

27. – 28. Juni, Alturfahr Eine idyllische Kulisse aus Fischerdorf, Kunsthandwerksmarkt und Musik.

10. Linztriathlon

Fest der Natur

31. Mai, Pleschinger See www.trirun.at

Klangwolken

20. Juni, in Linz 15. August, in Aschach www.donauinflammen.at

22. Juni, Friedenskirche www.sinfonica-christkoenig.at

28. Juni, Volksgarten www.festdernatur.at

05. – 08. September Ars Electronica Center www.aec.at

11. Juli, diverse Museen Familienerlebnis pur.

17. Juli – 19. Juli, Innenstadt www.pflasterspektakel.at

Visualisierte Klangwolke 06. Sep., Donaupark Kinderklangwolke 13. Sep., Donaupark Klassische Klangwolke 14. Sep., Donaupark www.klangwolke.at

AUGUST Linzer City Flohmarkt 01. – 02. August, Innenstadt www.linzer-city.at

Krone Fest 22. – 23. August, Innenstadt www.kronefest.at, www.koop.at

Cleveland Orchestra 13. September, Brucknerhaus www.brucknerhaus.at

LINZ.VERÄNDERT, 23


Linz an der Donau entdecken Leistungen: • 2 Nächtigungen im 4-Sterne-Hotel • Reichhaltiges Frühstücksbuffet • Aperitif vor dem Besuch im Musiktheater • Benützung der öffentlichen Verkehrsmittel am Theatertag • Sitzplatzkarte für Porgy & Bess 10.-15.7. +17.-22.7. oder Swanlake reloaded 13.-17.8. im neuen Musiktheater Linz Information und Buchung: OÖ Touristik GmbH Freistädter Straße 119, 4041 Linz Tel. +43 732 7277 266 thomas.zauner@touristik.at www.touristik.at

3 Tage

p. P. im DZ

ab € 139,–

Donauradweg Passau – Wien Leistungen: • 7 x ÜF in 3* und 4* Hotels • Leihrad inkl. beidseitiger Satteltasche 8 Tage • Gepäcktransfer Passau – Wien inkl. p. P. im DZ Haftung bis € 700,– p. P. ab • Donaucard €   4 99,– • Schifffahrt Melk – Spitz • 7-Tage-Service-Hotline Tägl. Anreise zwischen zwischen 12. April und 18. Oktober 2014 ab € 499,– p. P. im Doppelzimmer Information und Buchung: Donau Touristik GmbH, Lederergasse 4 – 12, A-4010 Linz T: +43 732 2080 0, F: +43 7320 2080 8 office@donautouristik.com www.donaureisen.at

3 Tage

Linz-Wochenende

p. P. im DZ

ab Leistungen: • 3 Tage / 2 Nächte – im 3-/4-Sterne-Hotel € 99,– mit Frühstücksbuffet • 3-Tages-Linz-Card inkl. Eintritt in die Linzer Museen wie Ars Electronica Center, voestalpine Stahlwelt oder LENTOS Kunstmuseum, Freifahrt auf den Linz-Linien + Ticket für die Pöstling-bergbahn. Gastronomie-Gutschein im Wert von € 5,–. NEU: € 10,– Donau-KulturGutschein einlösbar bei Eigenveranstaltungen in Theatern-/ Konzerthäusern und für die Hafenrundfahrten der Reederei Wurm + Köck Buchbar: Freitag bis Montag ganzjährig Information und Buchung: www.linztourismus.at/wochenende Tourist Information Linz Tel. +43 732 7070 2009 tourist.info@linz.at Foto: Linz Tourismus /R. Eckerstorfer

Musical-Sommer im Musiktheater

Linz online www.facebook.com/linz.austria

www.flickr.com/linz_inside

twitter.com/linz_inside

www.xing.com/net/linz

www.youtube.com/linztourismus

plus.google.com

Impressum: Herausgeber: Tourismusverband Linz, Adalbert-Stifter-Platz 2, 4020 Linz. Grundlegende Richtung: Informationen für kulturinteressierte Linz-Gäste. Idee, Redakti-

on  & Texte: Tourismusverband Linz, Georg Steiner; Gisela Müller, Patrizia Findeis, Julia Hofer. Konzept, Text, Gestaltung & Umsetzung: Weekend Verlag, Zamenhofstraße 9, 4020 Linz, Tel. +43 732/6964-0, www.weekendverlag.at. Bildnachweise (wenn nicht anders angegeben): Tourismusverband Linz. Druck: Leykam Let‘s Print. Abo: Tourismusverband Linz, derzeit kostenfrei. Alle Preis- und Termin-Angaben ohne Gewähr mit Stand März 2014. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Gerichtsstand Linz.

WIRD PRODUZIERT VOM

LINZ.VERÄNDERT, MAGAZIN  

Ausgabe 01/2014 – März und Juni

LINZ.VERÄNDERT, MAGAZIN  

Ausgabe 01/2014 – März und Juni

Advertisement