Page 1

LINZ.VERÄNDERT, Magazin

Ausgabe 3/2015 – Oktober bis Jänner Die Kulturhauptstadt Europas 2009 an der schönen bunten Donau www.linz.at/tourismus I www.linztourismus.at

ST. Florianer Sängerknaben Weihnacht im Brucknerhaus

AdventsZeit Genuss & Kultur

Vorhang auf

Ab in die neue Spielsaison

LINZ Tourismus

1


Linz verändert Advent!

Noch reisen? Mit diesem Magazin stimmen wir auf die Weihnachtszeit ein. Weihnachten ist in der christlichen Überlieferung eine Begebenheit, die mit Flucht, Vertreibung und auch Herbergssuche zu tun hat. Doch wie sehr passen Geschenke kaufen, reisen, Neues kennenlernen, genießen und entspannen angesichts der aktuellen Flüchtlings-Entwicklungen überhaupt noch in diese Zeit? Sicher ist, mehr denn je brauchen wir Internationalität und Menschlichkeit, Offenheit und Begegnungen, um mit Toleranz die Brücken der Kultur für die Lösung der großen Probleme in der Welt zu nutzen. Das diesjährige int. Brucknerfest stand unter dem Motto „Begegnungen“. Die Kultur baut Brücken und Linz versteht sich als weltoffene Friedensstadt, die nicht zuletzt aufgrund ihrer eigenen Vergangenheit dazu beitragen will, dass genau diese Offenheit, Toleranz und Aufgeschlossenheit eine Basis für eine friedlichere Welt sein sollen. Begegnen Sie in unserem Magazin Geschichten über die musikalische Vielfalt in der Stadt an der Donau – von den St. Florianer Sängerknaben bis zu Live Acts im Linzer Posthof und den vielen Bräuchen, die die Weihnachtszeit prägen. Besuchen Sie Oper und Theater, entdecken Sie bildendende Kunst und „Media Arts“-Projekte in Linz, um über sich und die Welt nachzudenken. Wir Menschen sind nicht frei von Spannungen. Verbringen Sie einige entspannte Tage in Linz, um sich rund um den Jahreswechsel selbst etwas Gutes zu tun und zu erleben, was Lebensqualität und Toleranz in einer Stadt der Gegenwart mit dem Blick in die Zukunft ausmachen. Erleben Sie „Linz verändert“. KR Manfred Grubauer (re.) Vorsitzender Linz Tourismus Georg Steiner (li.) Tourismusdirektor

2

Mit allen Sinnen durch die Weihnachtszeit. Erleben Sie Linz, die pulsierende CreativeCity, von ihrer besinnlichen Seite. Lassen Sie sich von den stimmungsvollen Adventmärkten in der Stadt an der Donau verzaubern. Hören Sie in sich hinein, lassen Sie den Alltagsstress hinter sich. Kosten Sie sich durch die kulinarischen Schmankerl, entdecken Sie traditionelles Handwerk. Lassen Sie sich vom Linzer Advent verändern!

Gewinne jetzt ein Wochenende in Linz! ********************** auf Seite 20

www.linztourismus.at/advent

AEC © OÖ Tourismus, A. Röbl

Überblick 04 Florianer Sängerknaben 06 Posthof 08 Musiktheater Linz 18 Gastro-Zirkus 14 Geschenk-Tipps 18 Advent in Oberösterreich 24 Theater, Konzerte und Ausstellungen

26 Veranstaltungen

Linz schenken! Die Linzer City ist für Christkinder und Weihnachtsmänner genau das richtige Pflaster. Das vorweihnachtlich, entspannten Ambiente beim Einkaufen genießen und Ideen für die besten Geschenke entdecken. Typische Linz-Geschenk-Tipps finden Sie im Heft! Lesen Sie weiter auf Seite 14


Advent Zeit Ab 21. November zieht mit dem Christkindlmarkt am Hauptplatz, dem Weihnachtsmarkt am Volksgarten und vielen anderen Märkten der Advent in der Stadt ein.

Poste

Vorhang auf – Bühne frei! Linz startet in die neue Bühnensaison! Die Veranstaltungshäuser der UNESCO City of Media Arts bieten auch in der Spielsaison 2015/2016 ein facettenreiches Programm. Ob Oper, Musical, Schauspiel, Klassik, Indie-Konzerte, Tanz oder eine Vielfalt an Musikfestivals, Linz hat für Kulturliebhaber jede Menge zu bieten. Im „Linz. verändert, Interview“ plaudert der designierte Landestheater-Intendant Hermann Schneider über seine Zukunft in der

Donaustadt, Posthof-Chef Gernot Kremser gibt Ausblicke auf „seinen programmatischen Mix“ und die St. Florianer Sängerknaben verraten uns ihr Adventprogramm. Lesen Sie weiter auf Seite 04

= Tipp für Familien! www.linztourismus.at/familie

jet

#visit zt linz Willkommen auf der neuen Facebook-Seite „Visit Linz“! News über Veranstaltungen, Gewinnspiele, Hintergrundinfos und vieles mehr. Jetzt mit dem Hashtag #visitlinz Eindrücke, Erlebnisse und Bilder aus Linz teilen!

3


Ihr Kinderlein kommet... Christa Steinkellner ist Managerin der St. Florianer Sängerknaben, immer dann, wenn es darum geht, wann und wo die Goldkehlchen-Stimmen auftreten, CDs aufnehmen, Fernseh- und RadioAuftritte haben und auf der Konzertbühne stehen, zieht sie die Fäden im Hintergrund. Auch wenn die Burschenschar am 11. Dezember beim „Festival Advent Weihnacht“ im Brucknerhaus ihr Weihnachtskonzert singt, weiß Steinkellner, wo die Musik spielt.

Eigentlich ist die Managerin ausgebildete Psychologin. „Ich hab‘ während des Studiums in einer Konzertagentur gearbeitet, das hat mir schon damals gefallen.“ Als Erzieherin hat es sie dann vor mehr als 20 Jahren zu den St. Florianer

4

Sängerknaben verschlagen. „Und ich bin geblieben“, lächelt Steinkellner. Rund 70 Auftritte pro Jahr absolvieren die zwischen neun und 14 Jahre alten Burschen, inklusive Solo- und Gruppenauftritten. Durchschnittlich bleiben sie rund vier Jahre im Chor, bevor die GoldkehlchenStimmen in den Stimmbruch kommen. Aus der Sicht des Publikums Musikalischen Background hat die zweifache Mutter keinen. „Bei mir ist das Talent nie über die Musikschule hinausgegangen“, lächelt die „Chefin“. Ob das nicht manchmal auch hilfreich sei, wenn wer eben nicht vom Fach kommt? „Die Christa ist kritisch, bewertet das aus der Sicht des Publikums, das ist wichtig, sie spürt was bei den Leuten ankommt“, sagt

Farnberger, der seit 32 Jahren im Stift St. Florian, nur wenige Kilometer von Linz entfernt, den erfolgreichen Knabenchor leitet. „Mein Leben besteht aus Musik und Kindern.“ Auf Übersee-Tournee „Wir haben jedes Jahr eine ÜberseeTournee – wir waren schon auf allen Erdteilen“, erzählt Steinkellner. Erst im Sommer hat man die USA erkundet und dort Konzerte gegeben. „Man spürt, ob man dem Publikum etwas gibt. Es geht aber nicht darum, dass wir vor berühmten Leuten singen, sondern darum, dass sich jemand über unsere Musik freut“, sagt der 63-Jährige, der auch an der Bruckneruni lehrt und als Mentor

Foto: © Linz Tourismus, Zoe Fotografie

Als wir Christa Steinkellner gemeinsam mit dem Künstlerischen Leiter des Knabenchors, Franz Farnberger, und vier ihrer Schützlinge in Sängerknaben-Uniform im Brucknerhaus treffen, liegt Musik in der Luft. Aufgeweckte Buben, ganz und gar nicht duckmäuserisch, vor sich hin summend und nach Künstlernamen suchend: „Ich heiß‘ ab heute Amadeus, du bist der Bruckner und du der Mozart“, schallen die Kinderstimmen durch das Konzerthaus an der Donau.


Christa Steinkellner und Franz Farnberger mit Hans Christoforakis, Lukas Frühwirth, Felix Lumesberger und Jakob Winkler.

© Brucknerhaus

FESTIVAL POTPoURrI IM BrucknerHAUS

Sängerknaben-Chefduo

www.brucknerhaus.at Festival Vocale 27.10. bis 18.11.2015 Es geht um: die menschliche Stimme. Russische Opernstars singen pompöse Romanzen, Edita Gruberova überwältigt mit perfekten Koloraturen in der großen Belcanto-Nacht und Thomas Hampson und Klaus Florian Vogt erobern mit ihren fulminanten Stimmen den Großen Konzertsaal.

Festival Advent Weihnacht 24.11. bis 20.12.2015 Klassik oder Swing? Das Festival Advent Weihnacht bietet für beide Geschmäcker etwas. Auch für die Kleinsten im Publikum gibt es besondere Programmpunkte.

Fotos: © Linz Tourismus, Zoe Fotografie, © St. Florianer Sängerknaben

des Ausnahmetalents und ehemaligen Sängerknaben Alois Mühlbacher gilt. Alois sei eine ganz herausragende Person. „Weil bei ihm alles zusammenpasst“, sagt Steinkellner, man suche aber natürlich immer nach talentierten und begabten Buben, die mit Freude dabei sind. Besondere Momente? „Da gibt es viele.“ Alois in der Staatsoper Etwa als Alois Mühlbacher das erste Mal in der Staatsoper gesungen hat oder Auftritte bei der Gandhi-Gedenkfeier in Indien oder dem Konzert für die thailändische Prinzessin. Ob man kultureller Botschafter für Oberösterreich sei? „Der Landeshauptmann bezeichnet uns jedenfalls so“, lächelt das Manager-Duo.

Das große Weihnachtskonzert der St. Florianer Sängerknaben im Linzer Brucknerhaus Freitag, 11.12.2015, 19.30 Uhr Gemeinsam mit dem Männerchor bieten sie einen Streifzug über die musikalischweihnachtliche Weltkarte von Christmas bis Noël. Traditionelle Lieder wie „Ihr Kinderlein kommet“ werden gemeinsam mit der Dürnberger Klarinettenmusi und der Genießer Musi präsentiert.

Termine zur Weihnachtszeit: 29.11.: Zipfer Advent 03.12.: Paul Zauner´s Soulful X-mas 05.12.: Bachl Chor 10.12.: Salzburger Advent 13.12.: Bruckner Orchester Linz, D.R. Davies, K. Kashkashian 14.12.: Wiener Symphoniker 15.12.: Das große Weihnachtswunschkonzert 16.12.: Erol Sander

Festival Klavier 12.01. bis 26.01.2016 Rudolf Buchbinder, Publikumsliebling und Star-Pianist feiert seinen 70. Geburtstag mit einem Festkonzert, er eröffnet damit das Festival Klavier.

Festival Barock- und Passionsmusik www.florianer.at

23.02. bis 16.03.2016 Das Festival Barock- und Passionsmusik ist nicht nur eine Hommage an den blühenden Barock und seine großen Vertreter. Das Festival nimmt neue Klänge in den Fokus.

5


Gernot Kremser Bei ihm spielt die Musik: Der Posthof-Manager verrät uns, warum Linz die geheime KulturPop-Hauptstadt ist.

Musikzeitschriften stapeln sich neben Marshall-Verstärkern, Beatles-Tassen, chinesischer Winkekatze und allerhand Konzerterinnerungen: Das Büro von Posthof-Chef Gernot Kremser ist ein wahres Panoptikum der Popkultur. 6

Foto: © Linz Tourismus, Zoe Fotografie

„Linz ist neben Wien die wichtigste Pop-Stadt Österreichs.“


Video vom gesamten Wordrap mit Gernot Kremser

Posthof-Musikchef Gernot Kremser im Wordrap: Linz ist für mich… die perfekte Mischung aus Urbanität und Weitläufigkeit, Nicht-Urbanität.

Der richtige Mix zwischen Mainstream und Underground. Im „Linz. Verändert, Gespräch“ erzählt der 44-Jährige was er von der heimischen Musikszene hält, warum das Album „Amore“ von den Überfliegern Wanda zu seinem Familienleben gehört und Linz die geheime Kultur-Pop-Hauptstadt ist.

Foto: © Linz Tourismus, Zoe Fotografie

Richtiger Mix Vor fünf Jahren hat der 44-Jährige, der in den 1990er-Jahren Redakteur bei der österreichischen Musikzeitschrift NOW war, die Kulturinstitution am Hafen übernommen. Sein Ziel, „den richtigen Mix zwischen Mainstream und Underground hinzubekommen“. „Ich denke, das ist uns gut gelungen“, versucht der Musikchef auf der neuen Austropop-Welle ganz oben mitzuschwimmen. „Bei uns haben die Kremstaler Musiker Bilderbuch vor 20 Leuten gespielt und Wanda waren schon bei uns, da hat sie keiner gekannt. Heute sind beide Bands fixer Bestandteil genau dieser „AustropopWave.“ Das zeige auch, dass der Posthof in diesen Bereichen in den vergangenen Jahren etwas richtig gemacht habe. Publikum aus ganz Europa Wichtig ist Kremser auch, dass die Leute nicht nach Wien, München oder London ausweichen müssen. Der Faktor Tourismus spiele daher keine unwesentliche Rolle. Dass sein internationaler Ansatz funktioniert, habe etwa der Auftritt von Elvis Castello gezeigt, erzählt Kremser: „Da sind die Leute aus Israel, Polen, Tschechien, England und Deutschland angereist.“

Bayern in den Posthof holen Das europäische Publikum und der bayerische Raum seien ihm wichtig. „Vielen taugt es bei uns im Posthof einfach, so etwa Stuart Freeman von FM4, der sich halt die Band Eels bei uns anschaut und nicht in Wien“, freut sich Kremser über den Zuspruch. Eines der Ziele des Linzers war es, eine neue Generation anzusprechen, die wieder mit dem Veranstaltungshaus mitwächst. „Heute finden die 16bis 26-Jährigen den Posthof auch wieder toll“, so Kremser. Wo sich der Vater eines zweieinhalbjährigen Sohnes seine Inspirationen holt? „Bei Reisen oder Konzerten im Ausland. Input ist wichtig, es bringt nichts, im eigenen Saft zu schmoren.“ Was der Nachwuchs zu Hause am liebsten hört? „Das Album Amore von Wanda und Aram sam sam“, schmunzelt der 44-Jährige. Heuer hat sich der Posthof das erste Mal mit Summersessions im Rosengarten ausprobiert, weitere Locations im öffentlichen Raum seien vorstellbar. Das Hauptgeschäft sei aber am Hafen. Zu Kremsers programmatischen „Babys“ zählt auch das seit nunmehr fünf Jahren bestehende „Ahoi! Pop“-Festival, das wieder Anfang November über die Bühne geht.

In Linz spielt die Musik weil… Linz die perfekte Mischung ist aus einer Industrie-Arbeiterstadt und Modernität mit der Reibungsfläche Punk, Hardcore. Die Linzer Musikszene ist… so spannend wie noch nie, es tut sich irrsinnig viel, eigentlich die geheime Kultur-Pop-Hauptstadt. Der Posthof ist… ein Ort, wo viel möglich ist. Eine Reibungsfläche, die popkulturelle Heimat von ganz vielen. Das beste Konzert war… Belle and Sebastian in Manchester mit großem Orchester. Das Linzer Hafenviertel ist… viel mehr als man glaubt, und wird in der Zukunft noch viel wichtiger werden. An den Turntables findet man mich… immer seltener, wenn im Solaris.

Ab Herbst auf der Posthof-Bühne: Herbst/Winter 2015/16: denkZONEN 02.10.15: The Makemakes 15.10.15: Thomas Stipsits & Manuel Rubey mit „Gott und Söhne“ 16.10.15: Gerard 17.10.15: Folkshilfe 23.10.15: Russkaja 28.10.15: 5/8erl in Ehr´n 29.10.15: Wanda 31.10.–28.11.15: Linzer Kleinkunstfestival 03.–07.11.15: „Ahoi! Pop“-Festival unter anderem mit Tocotronic 25.11.15: Austrofred 01.12.15: Ernst Molden und Kurt Hinterhölzl www.posthof.at

7


Vorhang auf für die Zukunft. „Das erste Mal war ich im Kulturhauptstadtjahr 2009 in Linz – da habe ich mich in die Stadt verliebt“, erzählt Schneider, der ein Faible für Industriestädte hat und bei unserem Treffen gerade aus dem Mühlviertel-Urlaub kommt. Was die Donaustadt für ihn ist? „Linz ist für mich die Zukunft.“ Gemeinsam mit seiner Frau, der Sopranistin Susanne Thielemann, will der gebürtige Kölner und Nachfolger von Rainer Mennicken noch heuer seinen Lebensmittelpunkt hierher verlagern. „Wir bekommen Nachwuchs, es wäre schön, wenn sie eine Linzerin werden würde“, lächelt der werdende Vater. Urbanität und Offenheit Linz sei ein Ort, der ihn interessiert, der neugierig mache. „Die Stadt hat Gott sei

8

Dank nicht eine riesige Last der Vergangenheit zu tragen, wie etwa Salzburg“, sagt der künftige Neo-Linzer. Genau das sehe er als Bereicherung. An seiner neuen Heimatstadt mag er? „Die Urbanität und Offenheit.“ Aber auch die regionale Mehlspeis-Küche hat es dem designierten Landestheater-Intendanten angetan. Bei der Linzer Torte hingegen habe er Anlaufschwierigkeiten, gibt Schneider zu. Moderne Opern Im modernsten Opernhaus Europas sieht er seine Verpflichtung künftig auch darin, moderne Opern zu spielen, zudem will er einen besonderen Fokus auf das Kinderund Jugendtheater sowie die Theaterpädagogik richten. Theater ist für Schneider mehr als ein

Veranstaltungsort, er sieht es als Forum für gesellschaftliche Fragen, die Bühne ist für ihn die Rückkehr des Spiegels der Wirklichkeit. Ober er in Linz schon einen Lieblingsplatz hat? „Noch nicht wirklich, aber ich mag es, auf den Fluss zu schauen, an der Donau zu sein“. Ob der zweitgrößte Strom Europas auch programmatisch Widerhall finden wird? „Die Donau als Inspirationsquelle ist sicherlich Thema.“ Zudem habe er großes Interesse an der Vernetzung mit anderen Linzer Kultureinrichtungen. Etwa mit dem Ars Electronica Center. „Der Deep Space schreit etwa nach Bühne und Inszenierung.“ Ein Klanglabor außerhalb des Musiktheaters schwebt ihm vor und auch Opern mit elektronischer Musik.

Foto: © Linz Tourismus, Zoe Fotografie

Wir haben den designierten Landestheater-Intendanten Hermann Schneider in seiner künftigen Wirkungsstätte – dem modernsten Opernhaus Europas – getroffen. Schon jetzt stehen bei dem 53 Jährigen, der ab der Spielsaison 2016/2017 in Linz den Takt vorgibt, regelmäßige Donaustadt-Besuche am Programm. Der gebürtige Kölner, der das Mainfranken Theater Würzburg leitet, plauderte über seine neue Heimatstadt, seine Zukunft und darüber, was künftig in Linz auf die Bühne kommen soll.


So viel „UNESCO City of Media Arts“ steckt in der aktuellen Spielsaison im Landestheater:

Video vom Wordrap mit dem designierten Landestheater-Intendanten Hermann Schneider

LA TRAVIATA – Giuseppe Verdi, Oper ab 19.09.2015, Großer Saal TERRA NOVA ODER DAS WEISSE LEBEN Moritz Eggert, Oper ab 26.05.2016, Großer Saal HEDWIG AND THE ANGRY INCH John Cameron Mitchell / Stephen Trask ab 20.11.2015, BlackBox Musiktheater WELCOME TO ASTORIA Eine Rap & Live-Comic-Performance mit TEXTA ab 23.10.2015, BlackBox Musiktheater

Bühne für die Stillste Zeit des Jahres Weihnachtskonzert der Chöre des Landestheaters 10. + 23.12.2015, 19:30 Uhr, Großer Saal OÖNachrichten Christkindl-Gala 18.12.2015, 19:30 Uhr, Großer Saal Die Silvesternacht 2015 im Musiktheater am Volksgarten 31.12.2015, 22:00–04:00 Uhr Silvesterkonzert mit dem Johann Strauss Ensemble 31.12.2015, 16:00–17:30 Uhr und 19:30–21:00 Uhr, Orchestersaal Neujahrskonzert mit dem Johann Strauss Ensemble 01.01.2016, 19:30 Uhr, Orchestersaal Schwanensee – Dort, wo wir nicht sind Peter I. Tschaikowsky, Ballett von Mei Hong Lin ab 17.10.2015, Großer Saal

Foto: © Linz Tourismus, Zoe Fotografie

Der Nussknacker Peter I. Tschaikowsky, Ballett von Mei Hong Lin ab 09.12.2015, Großer Saal Hänsel und Gretel Engelbert Humperdinck, Dichtung von Adelheid Wette ab 19.12.2015, Großer Saal

Hermann Schneider folgt Rainer Mennicken als Landestheater-Intendant.

Mehr Infos unter: www.landestheater-linz.at

9


Mit allen Sinnen – Linz verändert Advent Innehalten, in sich hineinhören, den Vorweihnachtsstress hinter sich lassen und neue kulinarische Genüsse entdecken – so können Sie in Linz, der UNESCO City of Media Arts an der Donau, stimmungsvollen Advent erleben. Regionale Köstlichkeiten Kosten Sie sich bei den zum Teil beschallungsfreien Advent- und Christkindlmärkten etwa am Linzer Hauptplatz (ab 21. November) durch typische regionale Schmankerl wie Bauernkrapfen mit Marillenmarmelade, Kletzenbrot und Bratwürstel vom Holzkohlengrill. Unbedingt probieren sollten Sie auch den für Oberösterreich typischen Glühmost. Erleben Sie Handwerkskunst im wunderschönen barocken Altstadt-Ambiente.

Erlebnis für die ganze Familie Ein Erlebnis für die ganze Familie ist der Weihnachtsmarkt im Linzer Volksgarten (ab 21. November). Genießen Sie Lichterglanz und Kunsthandwerk, erleben Sie die spektakuläre Weihnachtspyramide oder tauchen Sie mit der ganzen Familie in eine weihnachtliche Märchenwelt ein. Lassen Sie sich selbstgemachte Leckereien wie etwa Erdäpfel in allen Variationen, Marmelade-Krapfen, Palatschinken und natürlich die beliebten Bratwürstel mit Sauerkraut schmecken.

Kulinarische Mitbringsel Mit Slowfood und Streichelzoo zeigt der Wintermarkt am Pfarrplatz die Weihnachtszeit von ihrer ursprünglichen Seite. Regionale Schmankerl warten hier ebenso auf Sie wie eine kulinarische Weltreise. Bäuerinnen laden im November und Dezember im Stadtbräu Josef zum Kekserlmarkt. Folgen Sie dem Duft von Christstollen, Kletzenbrot, Keksvariationen und Lebkuchen. Typische schmackhafte Mitbringsel: Linzer Torte, Linzer Augen, Stahl-Tee oder Pralinen und Lebkuchen.

10

Foto: © Linz Tourismus, A. Sigalov

Infos unter: www.linztourismus.at/advent


© Cisar

1 2

© Linz Tourismus, Peter Provaznik

4

3

2

2

2

4

Weihnachtsmärkte in Linz unter dem Motto „Stille, Stahl und Sterne“ Christkindlmarkt am Hauptplatz 21. Nov. bis 23. Dez. 2015 Der barocke Linzer Hauptplatz bildet die Kulisse für den Christkindlmarkt, der mit heimischem Kunsthandwerk, heißem Punsch und köstlichem Lebkuchen lockt.

Fotos: © Linz Tourismus, Zoe Fotografie

1

2 Weihnachtsmarkt im Linzer Volksgarten 21. Nov. bis 23. Dez. 2015 Die Märchenwelten im Linzer Volksgarten begeistern nicht nur die kleinen Besucher. Hinzu kommt ein reiches Angebot an Weihnachtsgeschenken und kulinarischen Genüssen. Highlights im Volksgarten: 26.+27. Nov.: Wie man Körbe flechtet 28.+29. Nov.: Lebensgroße Figuren werden live geschnitzt, 2 Alpakas können gestreichelt werden. 05.+06. Dez.: Schmiedegesellen lassen die Funken sprühen 11.+12. Dez.: Kinder verzieren Lebkuchen 16. Dez.: Rudolf Schinnerl schnitzt mit der Motorsäge einen Engel

Wintermarkt am Pfarrplatz 21. Nov. bis 23. Dez. 2015 täglich 11:00–20:00 Uhr Auf dem idyllisch gestalteten Pfarrplatz hinter der Stadtpfarrkirche Linz bieten Handwerker, Künstler und Bauern wieder ihre heimischen und selbst erstellten Produkte an. www.wintermarkt-pfarrplatz.at 3

Creativ Weihnachtsmarkt im Arkadenhof der Landesregierung 05. bis 08. Dez und 12. bis 13. Dez. 2015 von 10:00–19:00 Uhr In den Arkaden des Landhauses im Herzen der Linzer Altstadt können kunsthandwerkliche Produkte erworben werden. 4

Kekserlmarkt im Josef Linz 28. Nov.; 05./08./12./19. Dez. 2015 jeweils von 09:00–17:30 Uhr Bäuerinnen aus OÖ bieten im Innenhof des Josef Linz Traditionelles aus der bäuerlichen Backstube.

Adventmarkt in der Eisenhandstraße 03. Dez. 2015 mit langer Einkaufsnacht Adventmarkt im OÖ Kulturquartier 04. bis 06. Dez. 2015 Im OÖ Kulturquartier gibt es an drei Tagen exquisites Kunsthandwerk, cooles Design und viel weihnachtliches Flair. Mittelalterlicher Advent 11. Dez. von 13:00–21:00 Uhr, 12.Dez. von 10:00–21:00 Uhr, 13.Dez. von 10:00–20:00 Uhr, mit altem Handwerk live am Alten Markt, Linzer Altstadt Adventmarkt beim Kirchenwirt am Pöstlingberg 12. + 13. Dez. 2015, von 10:00–18:00 Uhr An den Ständen wird bei Punsch, Glühwein, Bratwürst’l, Bauernkrapfen etc. für das leibliche Wohl gesorgt und diverses weihnachtliches Handwerk verkauft. Der wohltätige Zweck steht dabei im Vordergrund.

11


Da machen die Linzer Augen! Sie wollen sich in der stillsten Zeit des Jahres den Duft von Linzer Augen nach Hause holen? Dann versuchen Sie sich doch selbst im Backen. Wir haben das Rezept der traditionellen Kekserl aus der Donaustadt für Sie. Zubereitung

Zutaten

Zucker und Butter flaumig rühren, zwei Dotter und ein ganzes Ei nach und nach einmengen. Mandeln, Gewürze und Mehl untermischen und zu einem glatten Teig kneten. Diesen eine Stunde rasten lassen, dann ausrollen und mit einem gezackten Ausstecher Scheiben von 6 bis 10 cm Durchmesser ausstechen.

220 g Zucker

Aus der Hälfte der Scheiben drei kleine Löcher in der Mitte ausstechen, die Scheiben mit Ei bestreichen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Bei 170° ca. 20 Minuten goldgelb backen.

220 g Mehl

150 g Butter 3 Eier 300 g geschälte, geriebene Mandeln 1/2 Teelöffel Zimtpulver 1/2 Teelöffel Nelkenpulver abgeriebene Schale einer halben Naturzitrone 1/2 Päckchen Vanillezucker 1 verquirltes Ei zum Bestreichen Ribiselmarmelade ergibt ca. 32 Stück bei 7 cm Durchmesser

Quelle: Aus dem Buch „Linzer Augen – Süsse Rezepte“ von Waltraud Faißner

12

Foto: © Linz Tourismus, Lukas Eckerstorfer

Danach die ganzen Scheiben mit Marmelade bestreichen und die ausgestochenen Scheiben auflegen. Eventuell die Löcher mit Marmelade auffüllen. Die Kekse zart mit Staubzucker überstäuben.


MultimediaBackanleitung für „Linzer Torte“

Hier geht´s zum „Linzer Torte“-Spot.

www.youtube.com/linztourismus

Mit Linz Tourismus per YouTube-Klick zum Mehlspeis-Spot. Wir machen „Linzer Torte“-Backen per Do-It-Yourself-Video auf der ganzen Welt möglich. Linz UNESCO City of Media Arts Im sechsminütigen Spot gibt die „Linzer Torte“-Expertin Waltraud

Faißner gemeinsam mit der Linzer Bloggerin Katrin Beham von „Süchtig nach …“ ihre Tipps rund um die beliebte Nachspeise mit der charakteristischen Teiggitteroptik. Das zweisprachige Service-Video ist auf den Socialmedia-Plattformen YouTube und Facebook zu sehen.

Linz zeigt Familie zwischen Moderne und Tradition

Foto: Schuhbecks teatro © Eric Nondsen

Foto: Schuhbecks teatro © Moritz Wagner

Dass in Linz die Vorweihnachtszeit weit mehr als Besinnlichkeit und Tradition ist, ist in der Ausstellung „Rabenmütter“ ab 23.10. im Lentos Kunstmuseum zu sehen. Die Schau zeigt die Mütterbilder von 1900 bis heute und widmet sich dem Wandel der Mutterrolle im letzten Jahrhundert. Das Thema Familie damals und heute greift auch Engelbert Humperdincks Oper Hänsel und Gretel (ab 19.12.) auf. Ein Märchen für die ganze Familie. www.landestheater-linz.at I www.lentos.at

Foto: Linz Tourismus © Peter Provaznik

Manege frei! Sternekoch Alfons Schuhbeck kocht in Linz auf Dinnershow-Spektakel für alle Sinne in der Tabakfabrik

Gesch en Tipp k

Das Restaurant-Theater „Schuhbecks teatro“ kommt nach Linz. Von 25. November bis 10. Jänner verwandelt sich das Quadrom in der Linzer Tabakfabrik in einen Spiegelpalast. Hier wird Alfons Schuhbeck in seiner Dinnershow für die Besucher aufkochen und ein Vier-Gänge-Menü auf den Teller zaubern. Unter dem Motto „sehen, staunen, genießen und erleben“ steht das erfolgreichste Dinnershow-Spektakel Europas. Speziell für Linz wurde ein eigenes Showprogramm kreiert. „Magic Moments“ soll die Gäste in eine Welt voller Magie und Poesie, Zauberkunst, Comedy und Artistik entführen. Für musikalische Unterhaltung sorgen die Singing Waiters. Mehr Infos unter: www.teatro-linz.at oder Tel.: +43 732 210224

13


Trachtiges, typisch oberösterreichisch.

Bei Ihnen soll heuer Trachtiges, typisch oberösterreichisches unter den Weihnachtsbaum? Wie wäre es mit einem Blaudruck-Dirndl aus der hauseigenen Manufaktur des OÖ Heimatwerkes? Tradition und Brauchtum spiegeln sich in der liebevollen Handarbeit und den hochwertigen Materialien wider: etwa im handbedruckten Leinen der Firma Wagner, im handgezogenen Rock, in den handgenähten Knopflöchern sowie der edlen Seidenschürze. Das OÖ Heimatwerk auf der Landstraße bietet eine große Auswahl an Trachtenmode für Damen und Herren. Auch gerne maßgefertigt für Sie! Mitarbeiterin Annemarie Rechberger (Foto) berät Sie gerne! Preis inklusive Seidenschürze: € 790,(Aktion gültig bis 24.12.2015)

It´s teatime! Den Linzer Altstadttee und Linzer Stahltee samt Tasse mit Stadtpanorama gibt es im Salon von Madame Wu. Ein Geschenk für Teeliebhaber. Preis: Stahltee: € 5,60 Madame Wu Altstadt 13, 4020 Linz, Tel.: +43 732 781718 shop@madamewu.net, www.madamewu.net

14

OÖ Heimatwerk Trachten, Tradition & Brauchtum GmbH Landstraße 31 4020 Linz Tel.: +43 723 77 33 77

Foto: © Linz Tourismus, Zoe Fotografie

k r e w t a heim


Linz schwärmt für Stadthonig.

Geschenke Tipps!

Die süße „Honigkultur“ im Glas eignet sich ideal als Mitbringsel. Die Dachmarke* Linzer Stadthonig wird liebevoll am Dach ausgewählter Kultureinrichtungen wie dem Musiktheater, dem AEC, der Tabakfabrik und dem Brucknerhaus kultiviert. Unter anderem ist das Produkt der Linzer Stadtbienen im Imkerhof in der Altstadt erhältlich. Preis pro Glas: € 12,90 inklusive 2 Euro zur Förderung der österreichischen Bienenforschung Imkerhof Linz Altstadt 15, 4020 Linz, Tel.: +43 732 771709 imkerhof@imkereizentrum.at, www.imkereizentrum.at

wimmer Bunte Donausch

„Donauen aus Linz ist der Ein ideales Andenk chseln nten Badeenten we schwimmer“. Die bu ! . Linz verändert eben im Wasser ihre Farbe urist Information Erhältlich in der To : € 2,50 am Hauptplatz. Preis

Backen Sie sich Ihr Linzer Törtchen! Süße Überraschung aus Linz gefällig? Dann sind Sie bei Petra und Peter Winkler im „Zimmer Kuchl Kabinett“ am Hauptplatz richtig. Hier können Sie für Ihre Lieben eine Backmischung für die regional typischen Schnittchen, die „Linzer Törtchen“, erstehen. Preis: € 12,90

Fotos: © Linz Tourismus, Lukas Eckerstorfer

Bruckner schenken. Linz ist eine Stadt zwischen Media Arts und Bruckner! Sie wollen die Klänge des berühmten oberösterreichischen Komponisten verschenken? Sämtliche Sinfonien von Anton Bruckner, eingespielt vom Bruckner Orchester, versüßen jeden Weihnachtsabend.

Zimmer Kuchl Kabinett Hauptplatz 15, 4020 Linz Tel.: +43 732 772682 office@zimmerkuchlkabinett.at www.zimmerkuchlkabinett.at

15


Linzer Schundheftl Typischer für Linz geht´s nicht! Das Christkind soll „MOFF, Haderers feines Schundheftl“ mit Zeichnungen des Linzer Karikaturisten Gerhard Haderer unter den Christbaum legen? Ein Geschenkabo kostet € 18,–. www.onlinemoff.at

Gewi nn ein MOe jetzt Jahre FF sabo!

Süße Versuchung. Schenken Sie doch schokoladigen Genuss aus der Linzer Confiserie von Konditormeister Leo Jindrak. Wählen Sie aus 33 verschiedenen Trüffel-Sorten.

Gewinne jetzt ein MOFF Jahresabo. Schreib uns ein Mail mit dem Betreff „Moff“ an gewinnspiel@linztourismus.at.

Sieglinde Almesberger Hofgasse 7, 4020 Linz Tel.: +43 732 790561 Mob.: +43 650 3737077 www.donausteindesign.com

Konditorei Cafe Leo Jindrak Herrenstraße 22, 4020 Linz www.jindrak.at

Schmuckes Linz

Museum im Packerl Ausgefallene Linz-Andenken und andere pfiffige Souvenirs gibt es im hauseigenen Shop des Lentos Kunstmuseum: VOLLKUNST-Stofftasche, Kugelschreiber mit schwimmendem Museum oder limitierte Werke aus der „Lentos Edition“ passen gut ins Weihnachtspackerl. LENTOS Shop Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz, www.lentos.at zen eine r gan wäh rung rung staD t · Die t · Die wäh · Die r gan zen zen staD staD tganzen rung eine wäh eine r gan währung einer staDt · eine Die währung DieDie r gan zeneiner Die rungganzen wäh wäh rung gan zen rung Die wä · Die tstaD wäh e hr r gan staDt ·tDi Die einer ganzen staDt · Dier währung staD rung eine t · Die uneine zen staD sta ie währung rung äh · Dw Die twäh Die zen t ·staD Dt st · einer wäh Die wäh gan rugnein Die wäh staD reine · rung rung aD ·t w eine einer ganzen staDt ·er Die staDt · Die zen s ta Die gawährung staD tganzen eine gan Die r· ä r ein hwä eine gan tr ·gan zen zen r gan eine eieine r ughr gan staD eier en Dzen rnz n rung staD Di zen zen n ga t sta staD n er un wäh t währung einer ganzen staDt · Die währung einer ganzen ei gan er e · r wäh nz Die t Dt rung · ·en g ei gg an eine wäDie zen nwäh wäh rung w geine · eine gan wäh ein Die wä eineDie rung er r währung D hr äh an sta rung t · w wäh errung rtiegan un äh n ze w Dt ru staD r gan staDt Die währung einer ganzen · un Die rung gein zen gstaD ga staD hr ru · er sta wäh zen staD t·Dt äDie w nDie n· Die nzstaDt aze rung ·zen staD tn ·st · Die g st h rn wäh ner gstaDt en tganzen gtaei st äh wä t Die aD gstaDt · Die ein staD r gan ga · Die saD aD sta eine urwäh zen hrDie einer ganzen · Die währung einer ·ga ei zrung er taeine eine en nz twäh staD t·D ·Die un ngan Dt eine ein treine · ein · Die ur· nDi en gan zen rnn Di e rung wä zer gan g er g eirer rtgan g n nz en ·staD zen gan en sta zen s· ta tnz Dieganzen n rung g zen zen ei er wtäh g eine eihr staD e w e staD un Dt anrze wäh er gan währung einer ganzen Die·eine währung ·Dien wäh wä an nga Die n ter gDstaDt ·einer w ga wä zen wäh Die rung Die ta ei·rung erg hr un Drung wäh ähsru gan wäh ru ze nz äh tein an hr r en eine Die n ·w nhr rung äh DstaDt er tw un wäh r sta eine ·nrung n ru g Dt zeie erwäh staD twä staDt währung einer · eine Die währung g · Die g eista gg ga rung stun Dganzen gan zen staD st ru w n a ·n · Drie sta ntgan ein zen a ie staD t· ä aD nz Die g rung Dt h aD ·Die n zer gnstaD Die st n Die staD g t ä · zen n g Dt st en · t wäh r · Die Die wä ei g wäh t t ein aD gan s w er t h Die · staD r ei wäh ga a aD u z · · n er rung ta D sta trung hr ·staDt eigan w eine rtueine er zen einer ganzen · Die währung ganzen ·Die Die Die en n rstaDt t eine gDie nz ä h·einer eine staD un nen Di Dtägh·eine ein er ga an ze r en gan t ·w wä zen rn gan ·n er en z ei r egan er nz t · ·zen rgDi Di gan staD Di eg n wen ei ein gzen Die r esta hrs an g eiganzen un rung en ga staD zen zen gta ru er eine an äh Dt n er wäh währung einer staDt ·s ta Die währung ganzen n äh nzDen wä ·an w rstaD wäh ze D tze Die tga g rung ei · DDie wä · einer s ta erg an eine ggan ze ru Die rung ertun äh hr w ru n n äh ein ie w nz nrung gan hr gneistzen rung rnwäh eine n sta n · wäh wä · Die ei rung n er gwäh un · D er rutneine twäh wäh rw Dg gzen ze g g gan D ie Die st aDun nun staD rhr ·ru staDt Die währung ganzen · eine Die währung a ga st sta ten rung gan EinER tä Dt staD n n ei ·aeiner nDt sta ein aD ie n er gstaDt zen nz staD aD Die staD tä·h·ru EURO RUng t Die g st ngg gwäh nstaD rung n ·staD rDie g er t· Die Dt zen erst wäh en srta w z · Di ei · h t wäh er t · aD wä Die a u z t w wäh ein DiE t ei gan aD D en Die · ga g n wäh · r Die · en · · sta ei n rung n g ä n erhr un ter er ie staDt tt · Dieg wä eine e zen einer ·nz Die währung einer ganzen staDt ·gDie Die ä an Di tu eine En ngan Di Dgan h zw Dt anaze eine ein n hgrganz rstaDt r ganzen ·en er estaD eieiner ·w sg enrung zen rgan tga ru g nz sgan eine nz · eine Di esta reen Di g ta zen z gan gEURO an staD hr ta w r zen u · nz ga er e ei rung n staD zen an zen nein äh ä hen nrung un eine nen Dt er staD D nDie äh wäh tan ze eiw währung einer ganzen staDt ·D Die währung einer ganzen wä gan s er w D · wäh r g Die t g g er · ga wä t ze ru · g ta en äh t w wäh Die ie eine n Die rung n ze ru hr äh r an s ein wäh wäh nz · wäh wäh n eist rung n gg · D rung taun eine Die er niest wä ru n ei nstEinER DDie nugn g ··un erganzen ru rung D wähRUng ze thr ä rsta w eine nDiE g an Dt aD tg en Die ga staD rhr staDt Die währung einer staDt n n ieei gan zen staD er tg·a ·n aD un·tgzen ägan sta g ein aD t· D·t Di nz g Die ·eiwährung st nsta r·un Dt thru staD s ta w zwäh h Dt a nen z en erst Die g staD wer tä t· g er er · D zen aD D en wä staDt gganzEn eistaD aD Die ru t ·an n ga ·gDie ·· n · ein ·EURO rDttgan ie Die n erhr ä a g er Die hun t·nDie z ensta g ei nz eine aDie nstaDt rung einer währung einer ganzen hg eine nDi Dt ein srung ga eine ·g r uDi er ewäh ei n z e ie en e s w r ganzen e in ru ta g r tagan gan Di zstaDt nz ·neine w äh ner ze r w an · Di gan zen gun Die en hr eeista n gein e eiwä zen nstaD er D DiE zen nen an ähä DtDgt·an ersru w D ie zeRUng staD h ren e r ga wäh w er wä nz t t·gze g g an ta zeOnei tD ga n er äh nwäh ru en hr ·Die un EinER ·EUR g ta n·nz ei g stsaD niewäh rung ru Die n staru wäst w äh n er ga a n ze n tgDie rung nEn ann·g Dein Dun eine st Dt nD ganz ie hr ei n sta ga rer aD t· ·gg g erDt g ·en gan un waD nz staDt zen ä zDie sthaD zen er tg D ie g eneiw r staD en ei wä n DiDeie gt·a· Die ä ein n Die ä · · Di a t g htrun sta er DiE EUezRO hr er h Di n an en s ta utn·gDi nser n Dt wäzhR ga rguan e Un u ng ein zn ze ww änz en e wta Dg Dieen n· gze äh Dt en ei s ru h äh g w er t an wä rER ze Ein sg äh ru ga ru ga ·D n u · DEU ta hr ein Dn nei st ta nz n st ng un tnz g· ei nsta En ie wer g D en gg aD er n ieRO n er sta Di aDg t t·Dt ·DiD Dn Dt tE w ä h a n zg eiwnäer ieer gg · Die äh an eie h rg a ·n Di en ru w e RU u an zn ng en ze äan ng w ga n z s h Ein äh r uER en s ta zE e in ta DDtiE g ze nnst n Dstru ngg w ei n er er aD taDn t h g a · Däie g t ·· D ie n zg a RU wnäg a n zDi e e nn zE en Ei rn s tan h ER un Dst g ta ·D Dtie wERt vOn im im wERt vOn im im im im vOn wEwERt w ERw ER Rt vOn t vO t vO n n

chein ts u g gutschein g g u g ts u g h tttssc u eein u h c sc h ce eein iin h e n e e e 10 e

16

Sie können sich nicht entscheiden, was Sie schenken sollen? Eine gehörige Portion Linz schenkt man mit den Linzer City-Gutscheinen. In rund 400 Unternehmen aus Gastronomie, Handel und Dienstleistungen ist das individuelle Geschenk einlösbar und unter anderem im Einkaufszentrum Passage erhältlich. www.linzer-city.at

Hier spielt die Musik! Sie wollen ein Stück Oberösterreich verschenken? Mit der CD und DVD „Stad is wordn“ der St. Florianer Sängerknaben mit Alois Mühlbacher, der Dürnberger Klarinettenmusi und der Genießermusi holen Sie sich und Ihren Lieben traditionelle musikalische Weihnacht ins Wohnzimmer. St. Florianer Sängerknaben www.florianer.at

Fotos: © Linz Tourismus, Lukas Eckerstorfer

Die Original Linzer Metallkugel von Designerin Sieglinde Almesberger ist ein beliebtes Mitbringsel aus der Donaustadt. Inspiration war Linz als metallverarbeitender Industriestandort. Gefertigt werden die Kugeln von psychisch und sozial benachteiligten Menschen. Auch Schmuck aus DonauKieselsteinen bietet die Designerin an.


Advent in der Grottenbahn In der Adventszeit erwartet die Besucher der Grottenbahn ein stimmungsvolles Unterhaltungsprogramm. An den Adventsonntagen und am 8. Dezember 2015 öffnet die Grottenbahn ihre Pforten – jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Lenzibald freut sich schon auf eine Rundfahrt durch die bunte Zwergenwelt. Und für jedes Kind gibt’s eine kleine süße Überraschung.

Tipp für Ihre Firmen-Weihnachtsfeier Die Grottenbahn kann als Location für Veranstaltungen der besonderen Art gemietet werden!

Drache Sebastian und der Zwerg Unter dem Sternenhimmel am historischen Hauptplatz laden Künstler zum Mitsingen und Mitmachen. Im Märchenreich gibt es wieder den nostalgischen „Standlmarkt“ mit allerlei Süßem und Schönem. Wer Lust hat, kann gemeinsam mit Drache Sebastian und dem Zwerg kleine Geschenke basteln. Der Drache

Am Heiligen Abend in der Grottenbahn Um die Wartezeit auf das Christkind zu verkürzen, ist die Grottenbahn auch am Heiligen Abend, 24. Dezember 2015, von 10 bis 15 Uhr geöffnet.

Grottenbahn Am Pöstlingberg 16, 4040 Linz Tel.: +43 732 3400 7506 grottenbahn@linzag.at www.grottenbahn.at facebook.com/grottenbahn

Hinweis: Die letzte Drachenfahrt findet jeweils 30 Minuten vor Betriebsende statt.

Dem Winter entfliehen

Fotos: Flughafen © blue danube airport Linz, Linz AG © Grottenbahn

Einsteigen und Wärme und Sonnenschein genießen.

Die Tage werden kürzer und die Nächte länger, bald beginnt die kalte, graue Jahreszeit und hat uns bis zum nächsten Frühjahr fest im Griff. Wer sehnt sich da nicht nach Wärme und Sonnenschein? Der Winterflugplan des blue danube airport linz ermöglicht es Ihnen! Unsere Klassiker Für viele Sonnenhungrige ist Ägypten die erste Wahl, wenn es darum geht, dem heimischen Winter ein Schnippchen zu schlagen. Mit Hurghada und Sharm El Sheik stehen zwei Klassiker auf dem Flugprogramm des blue danube airport

linz. Hurghada wird durchgehend während der gesamten Wintersaison angeflogen. Ebenfalls ein Klassiker ist Teneriffa. Jeweils donnerstags geht es von Linz nonstop auf die kanarische Insel, die bei vielen Gästen als idealer Ort für einen abwechslungsreichen Urlaub bei angenehmen Temperaturen gilt. Bereits buchbar unter www.ryanair.com. Zu den Weihnachtsfeiertagen bietet Ryanair zusätzliche Flüge an. Fernziele Für viele ist der Winter genau der richtige Zeitpunkt, um auf Fernreise zu

gehen. Ob Asien, Australien, Afrika oder Südamerika, bis zu 8x pro Tag ist Linz an die Drehkreuze Frankfurt, Wien und Düsseldorf angebunden. Damit sind viele der beliebten Ferndestinationen einfach und bequem zu erreichen. Und vielleicht tut ein kurzer Stopp am Umsteigeflughafen auch ganz gut, um sich vor dem Langstreckenflug noch ein wenig die Beine vertreten zu können. Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub! Ihr blue danube airport linz www.linz-airport.com

17


Herbst und Winter auf der Donau.

Vom Leuc Advents in

Foto: © Erich Petschenig

Entschleunigen, sich treiben lassen, genießen und kulinarisch verwöhnen lassen, dazu verführen die Schifffahrten auch in der kalten Jahreszeit. Die frühe Dämmerung ermöglicht ein ganz besonderes Schauspiel und präsentiert die künstlerisch gestaltete Lichtkulisse der Linzer Skyline entlang der Donau-Kulturmeile. www.donauschiffahrt.at

Kristallschiff Exclusively made with Swarovski Crystals

Weihnachtliche Galabuffetfahrt

Blonder Engel (Musikkabarett)

26. Dez., 11:30 bis 15:30 Uhr und 19:00 bis 23:00 Uhr Preis p.P.: € 44,50 inkl. Buffet

31. Okt., 19:00 bis 23:00 Uhr Preis p.P.: € 49,50 inkl. 3-Gänge-Menü

Menütheater 06. + 14. Nov., 19:45 bis 23:45 Uhr Preis p.P.: € 73,00 inkl. Begrüßungscocktail und 3-Gänge-Galamenü

Gansl&CO 07. Nov. 18:00 bis 22:00 Uhr € 43,00 inkl. Buffet

Erlebnisrundfahrt ab Linz 20./21./27. Nov. und 03./04./10./11. Dez., 14:00 bis 16:00 Uhr Preis p.P.: € 13,80

Weihnachtszauber 20./21./27. Nov. 3./4./5./9./10./11./12./17./18./19. Dez. 19:00 bis 23:00 Uhr Preis p.P.: € 44,50 inkl. 4-GängeMenü, Glühweinempfang und Musik

Adventliche Buffetfahrt mit Stub‘nmusik 29. Nov., 6./8./13./20. Dez. 12:00 bis 16:00 Uhr Preis p. P.: € 43,00 inkl. Buffet

18

Nikolausschifffahrt auf der Donau 5. Dez. von 11:00 bis 12:30 Uhr und 15:00 bis 16:30 Uhr Preis p.P.: € 14,00 für Erwachsene € 7,00 für Kinder von 4-13 Jahren, Der Nikolaus verteilt Sackerl an Kinder.

Weitere Schifffahrten Silvestergala auf der MS Linzerin 31. Dez. 19:00 bis 01:30 Uhr Preis p.P.: € 125,00 inkl. Begrüßungssekt, Buffet, Live-Musik und Mitternachtssuppe.

Silvester auf der Weiss-Roten-Donauflotte 31. Dez., 19:00 bis 01:30 Uhr Preis p.P.: € 109,00 inkl. Galabuffet Für Firmen- und Vereins-Weihnachtsfeiern kann die Flotte von Wurm+Köck auch gechartert werden! Infos zu den Schiffen auf www.donauschiffahrt.de.

Advent- und Christkindlmärkte in den Städten und auf dem Land Der Advent ist in Oberösterreich eine besondere Zeit: Besinnlichkeit und Ruhe kehren ein. Traditionelle Bräuche und Veranstaltungen gibt es vor allem in den ländlichen Gebieten. Adventmärkte verschönern die „stille Zeit“. Orte am See im Advent Weit über die Grenzen hinaus steht der Wolfgangseer Advent für ein authentisches Weihnachtserlebnis. Die drei Orte St. Wolfgang, St. Gilgen und Strobl sind im Advent mit einem Schiffsrundkurs verbunden. Auf dem See vor St. Wolfgang leuchtet die Friedenslicht-Laterne und der Adventzug der Schafbergbahn dampft zur höchstgelegenen Punschhütte. www.wolfgangseer-advent.at

Salzkammergut im Winter Das Salzkammergut ist zudem für den Traunsee Schlösser Advent berühmt und setzt etwa das Zwillingspärchen aus Seeund Landschloss Ort in Szene. In Bad Ischl wird der Advent mit Kunsthandwerk


chten des n Oberösterreich

Fotos: OÖ Tourismus © A. Röbl, OÖ Tourismus © Burgstaller

in der Trinkhalle, Musikveranstaltungen und einem der schönsten Eislaufplätze Oberösterreichs – dem „Kaisereis“ – gefeiert. www.schloesseradvent.at Das Postamt vom Christkindl In der Christkindlregion Steyr – Garsten – Sierning – Steinbach an der Steyr wohnt das Christkind. In Wachs gegossen ist es in der Wallfahrtskirche Christkindl zuhause. Gleich nebenan versieht das weltberühmte Sonderpostamt Christkindl Briefe aus aller Welt mit dem Sonderpoststempel. Erleben Sie den Steyrer Christkindlmarkt, oder die nostalgische Steyrtalbahn bei ihrer Fahrt nach Steinbach an der Steyr, wo die Bewohner des Ortsplatzes jedes Jahr im Advent 24 Fenster des Steinbacher Adventkalenders schmücken. www.christkindlregion.com Weihnachtszeit im Mühlviertel Erleben Sie in Kefermarkt im Mühlviertel den Weinberger Schloss Advent oder den Advent im Reitinger Steinbruch in der Ferienregion Böhmerwald. www.muehlviertel.at

Nikolaus und Kulturerbe Zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO zählt ein Adventbrauch, der ausschließlich in Windischgarsten in der Urlaubsregion Pyhrn-Priel gepflegt wird. Beim „Windischgarstner Niglo-Umzug“ am Vorabend des Nikolaustages wird der Nikolaus von Engeln und wilden Brauchtumsgestalten begleitet. www.pyhrn-priel.net Historische Kulisse in Wels Oberösterreichs zweitgrößte Stadt erstrahlt im Advent im Glanz der Welser Weihnachtswelt. Vor der historischen Kulisse des Stadtplatzes präsentiert sich die romantische Bergweihnacht mit Almhütten und dem überdimensionalen Wunsch-Kristallberg. Der Winterzauber im Pollheimerpark ist die Erlebniswelt für Kinder und Familien. www.welser-weihnachtswelt.at Oberösterreich Tourismus-Information Freistädter Straße 119, 4041 Linz Tel.: +43 732 221022 info@oberoesterreich.at www.oberoesterreich.at

Termine für Advent- & Christkindlmärkte 2015 Wolfgangseer Advent: St. Gilgen & Strobl 20.11.–20.12.15, jeweils von Do–So Silvestermarkt, 26.–31.12.15 St. Wolfgang, 20.11.–20.12.15 Silvestermarkt: 26.–31.12.15 Traunsee Schlösser Advent 20.–22.11.15 und 27.–29.11. 15 04.–06.12.15 und 11.–13.12.15 Christkindlregion Steyr – Garsten – Sierning – Steinbach an der Steyr Christkindlmarkt Steyr Promenade Wochenende von 20.11.–20. 12.15 Adventmarkt Altstadt Steyr 20.11.–23.12.15 Silvestermarkt, 25.–31.12.15 Weinberger Schloss Advent, 11.–13.12.15 Advent im Reitinger Steinbruch 28. + 29.11.15 und 05. + 06.12.15 12. + 13.12.15 und 19. + 20.12.15 Welser Weihnachtswelt 20.11.–24.12.15

19


Bruckneruni-Orchester spielt auf Unter dem Motto „Unforgettable“ lädt das Symphonieorchester der Anton Bruckner Privatuniversität zum unvergessliches Konzerthighlight mit Popklassikern von Frank Sinatra bis Robbie Williams ins Brucknerhaus. Bei der Show für die ganze Familie entführen die Linzer Gesangssolisten Andie Gabauer und Bonnie Sincovics mit Songs wie „My Way“ und „New York New York“ ins Amerika der 50er und 60er Jahre und lassen dabei Sinatras Leben Revue passieren. Samstag, 21.11.,19:30 Uhr I Sonntag, 22.11.,15:30 Uhr

Weltklasse Damentennis beim Generali Ladies Linz

Vorteil mit der OÖ Familienkarte: Erwachsene und alle auf der OÖ Familienkarte eingetragenen Kinder und Jugendliche zahlen nur den Kindertarif von € 16,50 (statt € 33,– für Erwachsene).

Brauchtum Perchtenlauf

Kein Jubiläum ohne Stargast: Das WTA-Turnier feiert heuer von 10. bis 18. Oktober sein silbernes Jubiläum. Und als Gratulantin Nummer eins kommt eine der auffälligsten Spielerinnen der Welt erstmals nach Linz: Die 24-jährige Dänin Caroline Wozniacki! Neben dem Turnier schlägt das Generali Ladies erstmals die Brücke zur Kunst: „25 Jahre – 24 Siegerinnen“ heißt das Ausstellungsprojekt, zu dem 24 Künstler eingeladen sind, die Siegerinnen zu porträtieren. Zu sehen sind die Werke dann von 30. Sept. bis 7. Okt. im ORF Landesstudio OÖ, bzw. von 10. bis 18. Oktober im Kunstfoyer der TIPS Arena Linz.

SM gewi Sen & nnen !*

Gewinne dein Linz-Wochenende! Erlebe Linz bei einem der zahlreichen Event-Highlights und verbringe einen Shopping-Tag! Gewinne ein Wochenende in Linz für 2 Personen im Doppelzimmer, 3 Tage/2 Nächte inkl. Frühstücksbuffet und je einer 3-Tage-Linz-Card in einem 3* oder 4* Hotel je nach Verfügbarkeit. UND SO GEHT’S: Senden eine SMS mit deiner Postleitzahl an folgende Nummer: Ö: +43 676 800 82 82 28 D: +49 177 178 45 26 * Einlösbar an den Wochenende innerhalb eines Jahres ab Verlosungsdatum. Teilnahmeschluss: 31.12.2015 Der Gewinn wird unter allen Einsendungen verlost, die Gewinner telefonisch verständigt. Für die Teilnahme wird unsererseits nichts verrechnet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinne können nicht in bar abgelöst werden.

20

Beginn ist um 17:00 Uhr beim Musiktheater mit einem Perchtenspiel, um 17:30 Uhr laufen sie vom Musiktheater über die Landstraße bis zum Passage Linz. Weitere Perchtenläufe sind am 05.12. um 17:00 Uhr beim Weihnachtsmarkt Volksgarten und am 08.12. (17:00 Uhr) beim Christkindlmarkt Hauptplatz.

Musik in Linzer Kirchen

Die neue Saison von musica sacra setzt ab 10.10. verschiedene Schwerpunkte und bringt großartige Gäste nach Linz. Große Orchesterkonzerte, wie z.B. Enrico Onofri & Ensemble CASTOR Linz, Evangelische Kantorei, Domorchester Linz, Ensemble Tonus & Ensemble Prisma Wien stehen auf dem Programm, wie auch barocke Pracht mit AMANI Ensemble Linz oder Calamus Consort und stimmgewaltige Chöre und Vocalensembles, wie der Linzer Jeunesse Chor, oder LALÁ. Termine zu den Konzerten finden Sie auf www.musicasacra.at. Erster Advent | Nun komm, der Heiden Heiland 29.11., 17:00 Uhr, Minoritenkirche Zweiter Advent | La Notte di Natale 06.12., 17:00 Uhr, Minoritenkirche Dritter Advent | In Caelo 13.12., 16:00 Uhr, Friedenskirche Vierter Advent | Weihnachtsoratorium 20.12., 17:00 Uhr, Minoritenkirche Fröhliche Weihnacht! 27.12., 17:00 Uhr, Ursulinenkirche

Fotos: Generali Ladies © GEPA Pictures, Bruckneruni © Reinhard Winkler, Pertenlauf © Zoe Fotografie, musica sacra © Reinhard Winkler

10. bis 18. Oktober, Tips Arena www.generali-ladies.at

Die Perchten vertreiben nach populärer Deutung den Winter, böse Geister des Winters oder auch das alte Jahre. Ein Besuch von Perchten wird auch als glücksbringendes Omen hochgehalten. Die Linzer Perchten und die Glöckler aus St. Lorenzen in der Steiermark kommen am 28. November in die Linzer City.


Kultur für junge Menschen! Kinderkulturwoche Die Kinderkulturwoche versammelt zum dritten Mal von 15. bis 26. Oktober 2015 das junge Publikum zu einem vielfältigen Kreativ- und Kulturangebot in den Linzer Kultureinrichtungen. Konzerte, Lesungen, Theateraufführungen, Vermittlungsangebote in Museen, Filmvorführungen sowie zahlreiche Kreativ- und Medien-Workshops erwarten junge Besucher und ihre Familien. Die Eintrittspreise sind kinder- und familienfreundlich, viele Programmpunkte können sogar bei freiem Eintritt besucht werden, wie fast alle Ausstellungen in den Linzer Museen. www.kinderkulturwoche.linz.at

Linz verändert Silvester mit der Stadlshow

Uns Tipper

Fotos: Kinderkulturwochenende © Sandro Zanzi, Stadlshow © Milenko Badzic, © Casino Linz, Linz Tourismus © Zoe Fotografie

Feiern Sie mit der Stadlshow live aus der Linzer TipsArena ins neue Jahr. Oberösterreich ist genau jene Region, in der der Musikantenstadl im Jahr 1981 erstmals über die Bühne ging. Das über mehrere Jahrzehnte erfolgreiche Fernsehformat wurde von dem bereits verstorbenen Linzer Moderator Karl Moik erfunden. Zum Jahreswechsel 2015/2016 ist der Stadl in neuem Glanz zurück in der Donaustadt. Am 31. Dezember ab 20.15 Uhr werden vier Stunden Unterhaltung mit hochkarätigen Volksmusik-Acts geboten. Durch den Abend führen der Schlagerstar Francine Jordi und der deutsche Moderator Alexander Maaza. Tickets für die Generalprobe sind noch erhältlich. Ansonsten einfach ab 20.15 Uhr vor den TV-Geräten mitfeiern. www.stadlshow.tv

Cuisino neu im Casino Linz

„Linz-Moment“ knipsen

Media Arts – was ist das?

Casinos Austria ist weit über die Landesgrenzen hinaus dafür bekannt, seine Gäste nicht nur mit einem hochwertigen Spielangebot, sondern auch mit kulinarischen Genüssen zu verwöhnen. Das CUISINO Restaurant ist eine gelungene Verbindung zwischen Spiel und Gastronomie auf höchstem Niveau. Bei buchbaren und verschenkbaren Angeboten wie „Dinner&Casino“ (4-Gang-Menü inkl. € 25,– Begrüßungsjetons und einem Glas Frizzante), „Surf&Turf“ oder „Bar&Casino“. www.casinos.at/linz

So schön ist die „UNESCO City of Media Arts“ an der Donau! Schicken Sie uns Ihren „Linz-Moment“ oder posten Sie Ihr Foto bis 31.12.2015 auf Facebook. www.facebook.com/visitlinz, und gewinnen Sie ein Wochenende für zwei Personen in der Stadt an der Donau. Bitte die Hashtags #visitlinz und #meinLinzMoment nicht vergessen! Teilnahme nur mit einem Foto pro Person möglich.

Linz Tourismus lädt in den Kepler Salon: Mit der Ernennung von Linz zur „UNESCO City of Media Arts“ zählt Linz wie etwa auch Lyon, Sapporo, Tel Aviv und Dakar zu den weltweit besonders zukunftsorientierten Orten. Doch was versteht man unter Medien-Kunst? Was erwartet uns im nächsten Jahr in Linz, der Creative-City der Gegenwart? Kulturdirektor Julius Stieber gibt Antworten.

www.instagram.com/visitlinz photo@linztourismus.at

16. 11., 19:30 Uhr im Kepler Salon in der Rathausgasse 5, 4020 Linz www.kepler-salon.at

21


Palais

Veranstaltungszentrum inkl. Gastronomie in einem Komplex

Kaufmännischer Verein Das traditionsreiche Veranstaltungshaus an der Linzer Landstraße wurde vom Kaufmännischen Verein schon 1898 eröffnet und steht seitdem in Linz für Veranstaltungen unterschiedlichster Art zur Verfügung.

Das Palais Kaufmännischer Verein verfügt über zehn multifunktionale Säle, die auf insgesamt über 1300 m2 für die unterschiedlichsten Anforderungen Platz bieten. www.palaislinz.at

22

Veranstaltungstipps S-Budget Halloweenparty 31. Okt. 2015, 21:00 Uhr www.feel-events.com Licht ins Dunkel – Charity Gala 19. Nov. 2015, 19:00 Uhr lichtinsdunkel.orf.at Linzer Weinherbst 27. Nov. 2015, 14:00–22:00 Uhr www.linzer-weinherbst.at Mineralien-Börse Linz 13. Dez. 2015, 08:00–16:30 Uhr www.mineralienmesse-linz.at Hochzeitswelt Linz 09.–10. Jan. 2016, 10:00–17:00 Uhr www.hochzeitswelt.at Oberösterreichischer Jägerball 2016 23. Jan. 2016, 19:30 Uhr Ball des Kaufmännischen Vereins 30. Jan. 2016, 20:00 Uhr www.kvball.at

Kunst am Berg Hartlauer Fotogalerie Vom höchsten Punkt von Linz, dem Pöstlingberg, überblickt neuerdings die Fotogalerie Hartlauer die Landeshauptstadt. Von Anfang April bis Ende November präsentiert sie dort nationale und internationale Fotokunst in Perfektion. Mehrmals jährlich wechseln die Ausstellungen, die sowohl Amateuren wie auch Foto-Profis eine Bühne geben. Die Fotogalerie ist auch als Veranstaltungslocation buchbar. Die Galerie ist immer Freitag bis Sonntag von 11:00–19:00 Uhr geöffnet, die aktuellen Ausstellungen finden Sie auf: www.hartlauer-fotogalerie.at

Fotos: © Palais, Linz Tourismus © Erich Goldmann, Hartlauer Fotogalerie © Christoph Kaltseis

Die Linzer kennen das salopp benannte „Vereinshaus“ aus vielerlei Perspektiven. Messen, Bälle, Konzerte, Hochzeiten und Tagungen öffnen die prunkvollen und auch modernen Säle regelmäßig für die Öffentlichkeit. Zentral gelegen an der Linzer Einkaufsstraße, wurde das Palais 2010 um einen modernen Bau samt Tiefgarage ergänzt. Über einen Chinesischen Park schließt auch das Hotel Park Inn an das Gebäude an, und bildet so ein Veranstaltungszentrum inkl. Gastronomie in einem Komplex.


Ab ins neue Kulturjahr Die neue Saison im Landestheater und im Brucknerhaus Linz eignet sich perfekt, um Ihre Feier, Ihr Seminar oder Ihre Tagung mit dem gewissen Linz-Spirit aufzuwerten und für Ihre Gäste/Gruppen zu einem einzigartigen Erlebnis zu machen. Vor allem die Monate Jänner und Februar sind vollgepackt mit Highlights und ganz besonderen kulturellen Größen. Für Gruppen gibt es eine mind. 10%ige Ermäßigung auf Tickets, die Kartenkontingente stehen vor allem Übernachtungsgästen zur Verfügung.

JÄNNER 2016 Wochenende: Fr. 01.–So. 03.01.

Wochenende: Do. 04.–So. 07.02.

Fr. 01. Jan.: Bruckner Orchester Linz, Dirigent Ingo Ingensand 16:00, Neujahrskonzert, Brucknerhaus Linz Fr. 01. Jan.: Neujahrskonzert mit dem Johann Strauß Ensemble 19:30, Gastspiel, Musiktheater

Do. 04. Feb.: Der Talisman 19:30, Schauspiel, Kammerspiele Do. 04. Feb.: Singin‘ In The Rain 19:30, Musical, Musiktheater Fr. 05. Feb.: Hänsel und Gretel 19:30, Oper, Musiktheater

Wochenende: Fr. 08.–So. 10.01.

Wochenende: Do. 11.–So. 14.02.

Fr. 08. Jan.: Gespenster / Mrs. Dalloway 19:30, Schauspiel, Kammerspiele Fr. 08. Jan.: Singin‘ In The Rain 19:30, Musical, Musiktheater Sa. 09. Jan.: Heute Abend: Lola Blau 20:00, Musical, Musiktheater

Do. 11. Feb.: Hänsel und Gretel 19:30, Oper, Musiktheater Sa. 13. Feb.: Ein idealer Gatte 19:30, Schauspiel, Kammerspiele Sa. 13. Feb.: Singin‘ In The Rain 19:30, Musical, Musiktheater Sa. 13. Feb.: Nichts – Was im Leben wichtig ist 20:00, Schauspiel, Musiktheater

Wochenende: Do. 14.–So. 17.01. Do. 14. Jan.: Schwanensee 19:30, Ballett, Musiktheater Fr. 15. Jan.: La Traviata 19:30, Oper, Musiktheater Fotos: Musiktheater © Sigrid Rauchdobler, Brucknerhaus © Linz Tourismus - kest, © Brucknerhaus, Landestheater © Barbara Aumüller

FEBRUAR 2016

Wochenende: Do. 18.–So. 21.02. Fr. 19. Feb.: Hänsel und Gretel 19:30, Oper, Musiktheater

Wochenende: Do. 21.–So. 24.01.

Wochenende: Do. 25.–So. 28.02.

Do. 21. Jan.: Waldstein Sonate Ludwig van Beethoven 19:30, Festival Klavier, Brucknerhaus Linz Do. 21. Jan.: Der Talisman 19:30, Schauspiel, Kammerspiele Do. 21. Jan.: Singin‘ In The Rain 19:30, Musical, Musiktheater Fr. 22. Jan.: La Traviata 19:30, Oper, Musiktheater Fr. 22. Jan: Klavierrecital Zarina Shimanskaya 19:30, Brucknerhaus Linz Sa. 23. Jan.: Katia & Marielle Labéque 19:30, Festival Klavier, Brucknerhaus Linz Sa. 23. Jan.: Grand Hotel 19:30, Musical, Schauspielhaus So. 24. Jan.: Bruckner Orchester Linz Dirigent Dmitri Jurowski 11:00, Festival Klavier, Brucknerhaus Linz

Do. 25. Feb.: Klang der Kulturen-Böhmen 19:30, Ars Antiqua Austria/Festival Barock, Brucknerhaus Linz Do. 25. Feb.: Hänsel und Gretel 19:30, Oper, Musiktheater Do. 25. Feb.: Heute Abend: Lola Blau 20:00, Musical, Musiktheater Fr. 26. Feb.: Philharmonia Chor Wien 19:30, Festival Barock, Brucknerhaus Linz Fr. 26. Feb.: McTeague 19:30, Oper, Musiktheater So. 28. Feb.: Rafael Catalá Ensemble 11:00, Jazzbrunch/Festival Barock, Brucknerhaus Linz So. 28. Feb.: Questa Musica Dirigent Filipp Chizhevskiy 19:30, Brucknerhaus Linz

Wochenende: Do. 28.–So. 31.01.

Information: Gruppenermäßigung mindestens 10 % und Freiplätze je nach Anzahl der Ticketabnahme. Ticketpreise finden Sie online unter www.landestheater-linz.at und www.brucknerhaus.at. Das Kartenkontingent steht in erster Linie Gruppen zur Verfügung, die in Linz auch eine Übernachtung buchen.

Do. 28. Jan.: Budapest Saxophone Quartet 19:30, Brass Festival, Brucknerhaus Linz Do. 28. Jan.: Der Talisman 19:30, Schauspiel, Kammerspiele Fr. 29. Jan.: Die lustige Witwe 19:30, Operette, Musiktheater

23


Pöstlingberg

Kultur auf einen Blick.

Grottenbahn

9

Aussichtsplattform Hartlauer PöstlingbergFotogalerie bahn Museum

3 Posthof www.posthof.at Fettes Brot – Teenager vom Mars, 22.10. Wanda – Album Release Show, 29.10. 32. Linzer Kleinkunstfestival 31.10. + 28.11. Ahoi! Pop Musikfestival 03.11.–07.11.

Rudolfstra

Donau Donau radweg W ien radweg Passa u

D

Straße der Kaiser und Könige

Ottensheime Alt-

O

N

Obere Donaulände Franz-JosefsWarte Martinskirche

Donausteig

A

4

Schlossmu

g-

Theatergass Landes theater Linz

aße erstr uzin Kap

Lessingstraße

Steingas

blue danube airport Linz/Hörsching

Tocotronic, 07.11. Thees Uhlmann liest, 11.11. Sophie Hunger – Supermoon, 21.11. Thomas Maurer – der Tolerator 10., 11., 12.12. Madsen – Kompass Tour, 12.12. Gunkl – So Sachen Ein Stapel Anmerkungen, 16.12.

Kapuzinerstraße

Botanischer Garten

8

Stupa

W

Stadion Linz

Sternwarte

ße tra ggs lde Wa

4 Theater Phönix www.theater-phoenix.at Premiere: Er ist wieder da. Nach dem Roman von Timur Vermes 26.11.

Baumbach

ANFAHRT: 15 Autominuten über B139

sse Hopfenga

2 Landestheater & Musiktheater www.landestheater-linz.at Premiere: Singin‘ in the Rain, 03.10. Premiere: Schwanensee Dort, wo wir nicht sind, 17.10. Premiere: Welcome to Astoria, 23.10. Premiere: Die lustige Witwe, 07.11. Der Nussknacker, 09.12. Premiere: Der Talisman, 12.12. Premiere: Hänsel und Gretel, 19.12.

Anton Bruckner Privatuniversität ab Okt. 2015

erber Röm el tunn

1 Brucknerhaus www.brucknerhaus.at Rachmaninow Trio, 05. + 06.10. Brucknerfest Linz 2015, 09.09.–07.10. Cinematics – die Nacht der Filmmusik 17.10. Die „silbernen“ 20er, 30.10. Festival Vocale, 27.10.–18.11. Angelika Kirchschlager & Konstantin Wecker, 05.11. Zu Mikis Theodorakis 90. Geburtstag: Alexis Zorbas, 07.11. Eine Reise von Schubert bis Gershwin 16.11. Festival Advent Weihnacht 24.11.–20.12. Das Bachlchor Adventsingen, 05.12. Das große Weihnachtskonzert der St. Florianer Sängerknaben, 11.12. Festival Klavier, 12.01.–26.01.

ße ra st en ag H

Zoo Linz am Pöstlingberg

THEATER UND KONZERTE

Bergschlößl

TipsArena

Wissensturm

Ziegelei

straße

Haltestelle Westbus

1 Ars Electronica Center www.aec.at Neue Bilder vom Menschen

Deep Space 8K Projekt Genesis: Synthetische Biologie Außer Kontrolle Was das Netz über dich weiß Elements of Art & Science, ab 07.10. Raumschiff Erde

24

2 Lentos Kunstmuseum www.lentos.at Cathy Wilkes, bis 04.10.

Linz

Rabenmütter – Zwischen Kraft und Krise: Mütterbilder von 1900 bis heute ab 23.10. Bernhard Fuchs – Waldungen, ab 23.10. Die Sammlung – Klassiker, Entdeckungen und neue Positionen aus 200 Jahren Kunst – Dauerausstellung

3 Nordico Stadtmuseum Linz www.nordico.at Geteilte Stadt. Linz 1945-55, bis 26.10. Martinskirche, Kreuzritter und Flaschenbier Linzer Archäologie aus 1200 Jahren ab 13.11. 4 Schlossmuseum Linz www.schlossmuseum.at „Befreit und besetzt“. Oberösterreich 1945-1955, bis 08.11. Mythos Schönheit. Facetten des Schönen in Natur, Kunst und Gesellschaft, bis 29.11. Neue Krippenausstellung, ab 28.11. Christkind. Krippenbilder von Franz Reinthaler, ab 28.11.

Fotos: Tocotronic © Katja Ruge, AEC © Florian Voggeneder, Lentos © DDCUCRUET

AUSSTELLUNGEN


Erholungspark DonauländePleschingersee

Biologiezentrum Linz Johannes Kepler Universität Science Park

Lentia City Bischöfliches Gymnasium Petrinum

m

6

Blütenstraße

Eisenbahnbrücke

Reindlstraße

Zeltplatz

Winterhafen Grünmarkt Urfahr

Hauptstraße

aße

UrfahrmarktGelände

Ars Electronica Center

Neues Rathaus

Stadtwerkstatt

1

er Str. -Urfahr-West

Forum Metall

useum

Altstadt

se

Stadtpfarr- Fahrradverleih kirche

Pfarrg.

Hahneng.

Hauptplatz Mozarthaus

Lede

Domg.

Klosterstraße

Landhaus

Arkade

Mariendom

hstraße

Graben Ursulinenhof

Bischofstr.

3

7

Passage

Spittelwiese

Karmelitenkirche Rudigierstr.

Stifterstraße

Elisabethstraße

Musiktheater Blumauerstraße

SüdbahnhofMarkt

aße

n-Str

Euge

Prinz-

Khevenhüllerstraße

Blumauerstraße

Cineplexx

ße

2

BusBahnhof

Goethestraße

Haribo Shop

Krankenhausstraße

stra

Volksgarten

Schillerstraße

and

enh

Power Tower

ße

Theater Tribüne Linz

Eis

ße

Humboldtstraße

Dinghoferstraße

ergstraße

ra

Hessenplatz Lustenauerstraße

Starhemb

Schillerstraße Goethekreuzung

aße

rstr

inge

olffstra

Weißenw

Schubertstraße

st

r.

in

nst

ul

rte

Co

sga

st

of

kh

Landesbibliothek

lk Vo

e

ß ra

Industriezeile fl Derf

e

Volksfeststraße

Palais Kaufmännischer Verein Bismarckstraße Bürgerstraße SchillerBürgerstraße park

3

Museumstr.

Mozartstraße

Wurmstraße

oc

5

Harrrachstraß

Casino Linz

St

Gruberstraße Landesgalerie Linz

Handelshafen

Posthof

Ledere

Atrium City Center

Mozart- M. Lutherkreuzung Kirche

Hafengalerie

rgasse

sse

Nordico Stadtmuseum Bethle hemstra ße

O.K. Offenes Kulturhaus O.K. Platz

Landstraße Kulturquartier

L

ße tra ds an nh se Ei

Herrenstraße

sse

Dametzstr.

Promenade

Taubenmarkt

A7 sse

rga edere

rgasse

rerga

Jesuiten- Theater i. d. kirche Innenstadt Alter Dom Museumstr.

Mühlkreisautobahn

se

lgas

Lud

Kaise

Fadingerstraße

2

sr

Pfarrplatz

tadt Alts

Tummelplatz

Untere Donaulände StifterHaus

Hofg.

Alter Markt

10 Tabakfabrik Linz

rgasse Kaise

erg Hofb

Hofg.

1

2

Dreifaltigkeitssäule Altes Rathaus

aße

Atelierhaus Salzamt

tr Holzs

U

gPöstlin bergbahn

A

Hafenwerft ÖSWAG

ße

nstra

Hafe

Brucknerhaus

Lentos Kunstmuseum

Nibelungenbrücke

Keine Sorgen Eisarena

Fitnessoase Parkbad

Donaupark

A7

Europaplatz

Design Center Linz

Franckstraße

11

voestalpine Zeitgeschichteausstellung 1938 – 1945

10

Hauptbahnhof A. Grün - Straße

Wiener Straße

Anzengruberstraße

voestalpine Stahlwelt

4

5 Landesgalerie Linz www.landesgalerie.at Unheimlich Klasse Kunst, ab 01.10. Alfred Kubin und seine Sammlung ab 22.10. Julian Rosefeldt. Deep Gold, ab 12.11.

Foto: voestalpine © Team Eder

6 Biologiezentrum www.biologiezentrum.at Spechte – Hör mal wer da klopft! ab 02.10. 7 OÖ Kulturquartier www.ooekulturquartier.at Höhenrausch 2015 Das Geheimnis der Vögel, bis 18.10.

8 Botanischer Garten www.linz.at/botanischergarten Bevor die Blätter fallen – der Garten im Herbst, bis 26.10. Zitronen, Orangen und Co – zauberhafte Vielfalt der Zitrusgewächse, ab 31.10. Weihnacht im Botanischen Garten Blumenkrippe, ab 28.11.

10 voestalpine Stahlwelt www.voestalpine.com/stahlwelt Besichtigung der voestalpine Stahlwelt Sonderausstellung „20 Jahre Börsengang“ 11 voestalpine www.voestalpine.com/zeitgeschichte

9 Hartlauer Fotogalerie fotogalerie.hartlauer.at Die Hartlauer Fotogalerie am Pöstlingberg präsentiert von April bis November nationale und internationale Fotokunst in Perfektion. Zeitgeschichteausstellung 1938-1945 Dauerausstellung: Im Mittelpunkt stehen die ZwangsarbeiterInnen der Reichswerke Hermann Göring in Linz, ihre Schicksale und Lebensgeschichten.

25


Kunsthandwerksmarkt

Andreas Gabalier & Band

10.10. bis 11.10., Lederfabrik kunsthandwerk-kreartiv.com

24.10., TipsArena www.showfactory.at

Tanz ins neue Jahr 31.12., 22:00–04:00 Uhr

NOVEMBER

Mike Supanici „Auslese“

Martin Rütter

Kunst- und Designmarkt

07.10., Central Linz www.centrallinz.at

28.10., TipsArena www.livasport.at

21.11. bis 22.11., Tabakfabrik Linz www.kunst-designmarkt.at

Filmtage 2015: Indien

Blonder Engel – Musikkabarett

Trierenberg Super Circuit

08.10. bis 10.10., Moviemento filmtagelinz.kukuroots.at

31.10., Anlegestelle Lentos www.donauschiffahrt.de

Die besten Fotos der Welt auf Tournee bis 22.11., Altes Rathaus www.supercircuit.at

Gamestage Expo 2015 09.10. bis 11.10., Tabakfabrik Linz

25. WTA Generali Ladies Tennisturnier

NOVEMBER Modezone

10.10. bis 18.10., TipsArena www.livasport.at

13.11. bis 15.11. Lentos Kunstmuseum Linz www.modezone.at

Musica Sacra

Wildstyle & Tattoo Messe Linz

ab 10.10., div. Kirchen www.musicasacra.at

14.11. bis 15.11., Tabakfabrik Linz www.wildstyle.at

Tanzhafenfestival 2015

Schuhbeck‘s teatro 25.11. bis 10.01., Tabakfabrik Linz www.teatro-linz.at

Linzer Weinherbst 27.11., Palais Kaufmännischer Verein www.linzer-weinherbst.at

Electric Church 27.11., Mariendom www.electric-church.at

12.10. bis 18.10., div. Orte www.tanzhafenfestival.at

The Christmas Gospel

Kinderkulturwoche

Josef Kekserlmarkt

15.10. bis 26.10., div. Orte www.kinderkulturwoche.linz.at

28.11., 05., 08., 12., 19.12., Josef Linz www.josef.eu

Gesund und Wellness. OÖ Wohlfühlmesse

Advent wie im Märchen

16.10. bis 18.10., Design Center www.cmw.at

Martin Kosch – „Wann ist ein Mann KEIN Mann?“ 15.10., Casino Linz, OÖ Premiere www.weiler-shows.at

Angelika Niedetzky „Niedetzky -Marsch“ 22.10., Central Linz www.centrallinz.at

28.11., Mariendom

Linzer Kerzenziehen 14.11. bis 23.12., Hotel Wolfinger

Haus und Wohnen 20.11. bis 22.11., Design Center www.design-center.at

Erlebnisrundfahrt ab Linz 20., 27.11., 03., 04., 10., 11.12., Anlegestelle Lentos www.donauschiffahrt.de

Wintermarkt am Pfarrplatz 21.11. bis 23.12., Pfarrplatz

26

29.11., 08., 13., 20.12. Grottenbahn, www.grottenbahn.at

DEZEMBER Adventfahrten mit der MS Kaiserin Elisabeth 02., 03., 04.12., MS Kaiserin Elisabeth www.donaureisen.at

Bierkulinarium Linz 02., 06.12., MS Kaiserin Elisabeth www.donaureisen.at

Fotos: © Kunsthandwerksmarkt, Andreas Gabalier © Michael Mey, Musiktheater © Sigrid Rauchdopler, Musica Sacra © Reinhard Winkler, Linz Tourismus © Zoe Fotografie

OKTOBER

Silvesterfest im Musiktheater am Volksgarten


Silvester 31. Dezember 2015

Unheilig

Night of the jumps

05.12., TipsArena www.livasport.at

23.01. bis 24.01., TipsArena www.showfactory.at

www.landestheater-linz.at Silvesterkonzert im Musiktheater mit dem Johann Strauß Ensemble 16:00 + 19:30 Uhr Die lustige Witwe – Operette, 19:00 Uhr Hedwig and The Angry Inch Musical, 19:30 Uhr

JÄNNER

DEZEMBER Adventmarkt im OÖ Kulturquartier

Silvester-Stadlshow

04.12. bis 06.12., OÖ Kulturquartier

31.12., TipsArena www.stadlshow.tv

Bülent Ceylan

Neujahrsfahrt 2016

04.12., TipsArena www.livasport.at

03.01., Anlegestelle Lentos www.donauschiffahrt.de

Creativ Weihnachtsmarkt

Night of the Dance

05. bis 08.12. und 12. + 13.12. im Arkadenhof der Landesregierung

03.01., Brucknerhaus www.brucknerhaus.at

Lord of the Dance Die neue Show „Dangerous Games“ 06.12., TipsArena www.showfactory.at

Adventmarkt im Bischofshof

Fotos: © Unheilig, © Night of the Jumps, Silvesterlauf © City Foto, Nacht der Musicals © C. Sporer

mit dem Nockalm Quintett, Fantasy, Die Mayrhofner, Oesch’s die Dritten, Poxrucker Sisters, Schneiderwirt Trio 16.12., TipsArena www.livasport.at

Die Nacht der Musicals 04.01., Brucknerhaus www.brucknerhaus.at

Hochzeitswelt Linz 09.01. bis 10.01., Palais Linz www.hochzeitswelt.at

CV-Ball 16.01., Palais Linz www.palaislinz.at

Imagine Dragons 18.01., TipsArena

Pasiòn de Buena Vista Linzer Silvesterlauf 31.12., Innenstadt www.silvesterlauf-linz.at

www.brucknerhaus.at Silvestergala – Tänze aus aller Welt 19:30 Uhr, Großer Saal Russisches Silvesterkonzert aus St. Petersburg, 20:00 Uhr, Mittlerer Saal www.donauschiffahrt.at Silvestergala auf dem Kristallschiff 19:00–01:30 Uhr Silvesterschifffahrt auf der Linzerin 19:00–01:30 Uhr

Silvesterstadl Linz 30.12.2015, 20:15 Uhr Generalprobe 31.12.2015, 20:15 Uhr Live-Sendung TipsArena Linz, www.musikantenstadl.tv

11.12. bis 13.12., Altstadt

Zauber der Weihnacht

Der Talisman – Schauspiel Kammerspiele, 19:30 Uhr

Elke Wilkens – „Putz dich!“ Kabarett & Casino, 20:00 Uhr, www.casinos.at/linz

Mittelalterlicher Advent

11.12. bis 12.12.

Silvesterfest 2015 Tanz ins neue Jahr, 22:00–04:00 Uhr

21.01., Brucknerhaus www.showfactory.at

Mit dem Nachtwächter durch die Altstadt 17:00, 18:30, 19:00, 20:00 Uhr und 20.30 Uhr, www.nachtwaechter-zu-lintze.at Silvester im Josef Stadtbräu ab 18:00 Silvestermenü im Wintergarten, ab 22:00 Uhr Tanzmusik mit den Be Cheese. www.josef.eu Silvesterlauf ab 14:00 Uhr www.finisher.at/silvesterlauf

1. Jänner 2016 Traditionelles Aperschnalzen vor dem Landhaus, 11:00 Uhr Neujahrskonzert – L. v. Beethoven: Symphonie Nr. 9 16:00 Uhr, Brucknerhaus, Großer Saal www.brucknerhaus.at Neujahrsbuffetfahrt auf dem Kristallschiff 03./06.01., 12:00–16:00 Uhr www.donauschiffahrt.at Neujahrskonzert mit dem Johann Strauß Ensemble im Musiktheater

27


© Linz Tourismus, Johann Steininger www.foto360.at

Linz Car d 20 1-Tag 15 es-Ka r

€ 15,–te

3-Tag es-Ka rte

€ 25,–

www. linz.a t/linz card

Adventwochenende in Linz Wir stimmen Sie auf Weihnachten ein! Zeit zum Nachdenken und Entspannen bieten Ausstellungen, Adventkonzerte oder eine Schifffahrt auf der Donau. Der Duft der Weihnachtsmärkte, das Leuchten der Stadtsilhouette und die Verführung beim Einkauf in der Linzer City verkürzen die Zeit des Wartens auf das Christkind. Leistungen: • 3 Tage/2 Nächte, in einem 3* oder 4* Hotel in Linz • inkl. Frühstücksbüffet • inkl. Linz-Card 2015 (3-Tages-Karte) mit folgenden Leistungen: (Gratis Museum, gratis Bus und Straßenbahn der Linz AG Linien, Ermäßigungen auf touristische Leistungen in Linz und Umgebung, 10 Euro Donau-Kultur-Gutschein, Zusatzleistungen 3-Tages-Karte: Pöstlingbergbahn und Gastronomiegutschein) • Gutschein für das Linzer Kerzenziehen und Gutscheine für die Linzer Weihnachtsmärkte

ab € 99,00 Preis pro Person im DZ

Buchbar von 20. November bis 21. Dezember 2015 jeweils zwischen Freitag und Montag.

Kombiticket Advent

Kombitickets Advent

• ÖBB Bahnfahrt 2. Klasse nach Linz und zurück • Gutscheinhefte Christkindlmarkt Hauptplatz und Weihnachts markt Volksgarten • Eintritt ins Ars Electronica Center (Montag geschlossen, außer Feiertag) • Tageskarte bis 24 Uhr in der Kernzone Linz (ausge nommen Pöstlingbergbahn)

ab € 18,-

für Erwachsene mit ÖBB VORTEILSCARD Kinder unter 6 Jahren gratis. Hier zu buchen: kombitickets.railtours.at Buchbar zwischen 21.11.-24.12.2015.

Linzer Infos frei Haus auf: www.linztourismus.at/newsletter

Tourist Information Linz Hauptplatz, 4020 Linz Tel. +43 732 7070 2009, tourist.info@linz.at www.linztourismus.at I www.linz.at/tourismus

www.facebook.com/visitlinz www.xing.com/net/linz www.twitter.com/visitlinz

Impressum: Herausgeber: Tourismusverband Linz, Adalbert-Stifter-Platz 2, 4020 Linz. Grundlegende Richtung: Informationen für kulturinteressierte Linz-Gäste. Idee, Redaktion: Tourismusverband Linz, Georg Steiner, Gisela Gruber, Claudia Prietzel, Julia Hofer, Lukas Eckerstorfer. Texte: Georg Steiner, Gisela Gruber, Claudia Prietzel; Konzept, Gestaltung, Umsetzung: Lukas Eckerstorfer; Lektorat: Elisabeth Winter – www.textillerie.at; Druck: Oberndorfer Druckerei GmbH. Abo: Tourismusverband Linz, derzeit kostenfrei. Alle Preis- und Terminangaben ohne Gewähr mit Stand: 09/2015. Bildnachweise bei den Bildern angegeben. Wenn nicht anders angegeben: Tourismusverband Linz, Titelbild: © Linz Tourismus – Zoe Fotografie. Satz- und Druckfehler vorbehalten. Gerichtsstand Linz. In Kooperation mit dem Linzer City Ring.

28

www.youtube.com/linztourismus www.flickr.com/linz_inside www.instagram.com/visitlinz

LINZ.VERÄNDERT, MAGAZIN 3/2015  

Entdecken Sie Neues in Linz im Herbst und Winter 2015!

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you