{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Woche 7

Mittwoch, 12. Februar 2020

Auflage: 14 600

n Hofstetten

n Hornberg

n Nordrach

Zum Gugge-Open-Air laden die Hofstetter Simsegräbsler am Samstag auf den HenryHeller-Platz ein. Um 13 Uhr wird dort auch der Narrenbrunnen eingeweiht. u Seite 3

Das Restaurant Krokodil in Hornberg hat zwei neue Pächter. Ab 1. April übernehmen es Tiago Loureiro (links) und Demenico Vrenna, die italienische Küche anbieten. u Seite 5

Die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald ist auf den Hund gekommen. Mops-Dame Emma aus Nordrach hat ihren Dienst als »Petfluencerin« aufgenommen. u Seite 10

n Umfrage

Kunstverein fährt nach Bern Haslach (red/rha). Der Kunstverein Mittleres Kinzigtal bietet am Samstag, 7. März, eine Tagesfahrt zum Kunstmuseum Bern und Paul-Klee-Zentrum an. Nach dem Tod der Witwe Paul Klees, gründete eine Gruppe von Berner Sammlern 1946 die Klee-Gesellschaft, aus der ein Jahr später die PaulKlee-Stiftung hervorging. 2005 wurde ein großer Teil des Werks von Klee in das Zentrum Paul Klee überführt, das am 20. Juni 2005 eröffnet wurde. Die spektakuläre Architektur von Renzo Piano beherbergt seitdem mit rund 4000 Werken die weltweit bedeutendste Sammlung von Gemälden, Aquarellen und Zeichnungen des Künstlers, sowie Archivalien und biografische Materialien aus allen Schaffensperioden. Das Kunstmuseum Bern ist das älteste Kunstmuseum der Schweiz mit einer permanenten Sammlung und heute eine Institution mit Weltruf. Die stets wachsende Sammlung besteht derzeit aus mehr als 4000 Gemälden und Skulpturen sowie rund 50 000 Handzeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien, Videos und Filmen. Nach mehrfacher Erweiterung des Gebäudes, stehen heute 3500 Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Mitglieder bezahlen 65 Euro für den Ausflug, Nichtmitglieder 75 Euro. In den Preisen sind die ermäßigten Eintritte als Kombiticket für beide Museen bereits enthalten. Während der Fahrt ist eine Pause mit Sekt und Snack eingeplant. Zuerst geht’s ins Paul-Klee-Zentrum besuchen, nach der Mittagspause wird das Kunstmuseum besucht. Anmeldeschluss ist der 20. Februar. Infos gibt es bei Armin Leicht, Telefon 07832/ 9 74 06 25 oder per EMail info@kunstvereinkinzigtal.de.

Feiern Sie den Valentinstag? Brauchtum | Kinzigtäler halten sich zurück Deutschland vor allem durch massive Werbung der Floristik- und Süßwarenindustrie bekannt.

Der Valtentinstag wird am 14. Februar gefeiert. Das Brauchtum geht auf den Heiligen Valentin zurück und wurde in

Ein Baum stürzte an der Haslacher Carl-Sandhaas-Schule um.

Foto: Kleinberger

Keine großen Schäden

Jordane Costan (19), Auszubildende aus Offenburg »Natürlich freut man sich, wenn man am 14. Februar Blumen bekommt. Aber man kann seinem Partner jeden Tag zeigen, dass man ihn liebt. Deshalb feiere ich den kommerziellen Valentinstag auch nicht.«

Wetter | »Sabine« verläuft im Kinzigtal glimpflich Das Sturmtief »Sabine« hat die Region in Atem gehalten. Am Montag waren zahlreiche Straßen gesperrt, auch auf der Schiene ging lange nichts mehr. Große Schäden gab es allerdings nicht. n

Von Katharina Beule, Lisa Kleinberger, Charlotte Reinhard, Christine Störr und Lena Weimer

Mittleres Kinzigtal. Die Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdiensts (DWD) galt bis Dienstagabend. Schon am Montag hatte »Sabine« Auswirkungen auf den Alltag im Tal. Dabei zeigte sich, dass Schulen und Feuerwehren gut mit der Situation zurechtkamen. Das Kultusministerium hatte den Eltern empfohlen, bei Bedenken bezüglich der Sicherheit am Montag auf einen Schulbesuch zu verzichten. Die Schulen im Tal hatten

dementsprechend ebenfalls reagiert. In einigen Schulen – beispielsweise Herlinsbachschule Wolfach, HasemannSchule Gutach und Franz-Josef-Krämer-Schule Hofstetten – wurden einige Kinder betreut. Unterricht fand nicht statt. In der Hornberger Grundschule waren zunächt zwei Schüler, im Haslacher Heinrich-Hansjakob-Bildungszentrum war gar kein Schüler erschienen. »Auf Halbgas« lief der Betrieb in der Haslacher CarlSandhaas-Schule laut deren Leiter Andreas Graff. Etwa die Hälfte der Schüler und Lehrer sei erschienen. Ansonsten sei der Schulbetrieb relativ normal gelaufen. Nur eine Pause im Hof gab es nicht. Und: Direkt neben der Schule stürzte eine Birke auf den Fußweg. Die Feuerwehr Hornberg ist nach Auskunft von Matthias Litterst, stellvertretender Hauptamtsleiter der Stadt Hornberg, bis Montagmittag zu fünf Einsätzen aufgrund umgestürzter Bäume vor allem

in den Außenbereichen ausgerückt. Die Wolfacher Feuerwehr war seit etwa 5.30 Uhr bei etwa 14 Einsätzen, vor allem aufgrund umgestürzter Bäume auf Straßen, Gleisen und Stromleitungen. Im Einsatz waren circa 40 Leute der Abteilungen Wolfach und Kinzigtal, berichtet Simon Jan Springmann, Pressesprecher der Wehr, auf Nachfrage. Gegen 12.30 Uhr wurde die Bereitschaft aufgehoben. Ähnlich erging es der Hausacher Wehr. »Wir sind seit 5.30 Uhr im Einsatz«, berichtete der stellvertretende Kommandant Adrian Stirn auf Anfrage unserer Zeitung am Montag. Gegen 11 Uhr zählte die Wehr acht Einsätze. Mehrere Bauzäune und Bäume seien umgestürzt und im Industriegebiet Hintererer Bahnhof sei ein 500 Quadratmeter großes Blechdach abgedeckt worden. »Das haben wir mit Spanngurten gesichert«, so Stirn.

Brigitte Neumaier (55), EDVFachkraft aus Mühlenbach »Nein, ich feiere den Valentinstag nicht. Für mich ist das eher ein Tag, der nur den Konsum fördert.«

Uwe Vollbrecht (53), Maurer aus Mühlenbach »Wir feiern keinen Valentinstag. Meine Frau weiß auch ohne Blumenpräsente und Geschenke, dass ich sie liebe.«

Harald Sander (56), Zahnarzt aus Oberharmersbach »Ich schenke zu besonderen Anlässen sehr gerne Blumen; aber am Valentinstag eher nicht, da ich zu diesem kommerziellen Tag keine Beziehung habe.« n

Umfrage: Sybille Wölfle

Programm mit unglaublicher Souveränität gemeistert

Bildung | Leon Fehrenbacher gewinnt bei »Jugend musiziert« in Lahr / Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Tuttlingen Hornberg/Lahr (red/cr). Der Regionalwettbewerb »Jugend musiziert« hat vor Kurzem in in Lahr stattgefunden. In diesem Jahr stand auch die Wertung Klavier Solo wieder auf dem Programm. Wie die Musikschule Hornberg berichtet, erzielte Leon Fehrenbacher, Pianist aus Hornberg, in der Altersgruppe V (16 und 17 Jahre) mit seinem brillanten Klavierspiel einen ersten Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb. Er war der Beste seiner Altersgruppe. Die Weiterleitung bedeutet die Zulassung zum Landeswettbewerb Ende März in Tuttlingen. Am Regionalwett-

bewerb in Lahr nahmen aus allen Altersgruppen circa 60 Klavierschüler teil, die Weiterleitung zum Landeswettbe-

werb erreichten nur zwölf Jungpianisten. Leon Fehrenbacher hatte sich zusammen mit seiner Kla-

Leon Fehrenbacher erzielte mit seinem Spiel ein außergewöhnliches Ergebnis. Foto: Musikschule

vierlehrerin Karin Pätzold ein außerordentlich schweres Programm aus vier verschiedenen Musikepochen ausgesucht: Johann Sebastian Bachs Präludium und Fuge, den ersten Satz aus der Sonate Pathétique von Ludwig van Beethoven, von Frédéric Chopin die Etüde Nr. 3 und aus der Neuzeit die Toccata Nr. 135 von York Bowen. Dieses 20-minütige Programm hat er mit einer unglaublichen Souveränität gemeistert. Bei Familie Fehrenbacher, Klavierlehrerin Karin Pätzold und dem Musikschulleiter der Städtischen Musikschule Hornberg, Johannes Kurz, ist

die Freude über das Ergebnis sehr groß. Der Wettbewerb »Jugend musiziert« ist wohl das renommierteste Musikförderprojekt Deutschlands. Im Mittelpunkt des Wettbewerbs, der in dreijährigem Turnus für jedes Instrument die Möglichkeit zur solistischen und kammermusikalischen Teilnahme bietet, steht die Idee der musikalischen Begegnung, das Sammeln von Erfahrung in Wettbewerbssituationen und vor allem der Spaß an einer konzentrierten und zielgerichteten musikalischen Auseinandersetzung mit den präsentierten Werken.

Neben musikalischen Können verlangt der Wettbewerb von den Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen sechs und 20 Jahren in der intensiven Vorbereitung eine große Ausdauer, Konzentration auf das Wesentliche und in den Ensemblewertungen auch Teamgeist. Die Musiker stellen sich in drei Stufen, dem Regional-, Landes- und Bundeswettbewerb, dem Urteil einer fachkundigen Jury. Der diesjährige Landeswettbewerb Baden-Württemberg findet vom 25. bis 29. März in Tuttlingen, der Bundeswettbewerb vom 28. Mai bis 4. Juni in Freiburg statt.


ALLES AUF EINEN BLICK

Mittwoch, 12. Februar 2020

n Kontakt Redaktion: Lena Weimer, (Hornberg/Gutach), Lisa Kleinberger (Haslach), Charlotte Reinhard (Hausach und Umgebung), Katharina Beule (Wolfach/Wolftal); Telefon 07832/97 52-14, Fax 07832/97 52-15, E-Mail: redaktion@ kinzigtalkurier.de. Anzeigen: Markus Weber, Telefon 0 78 32/97 52-0, Fax 07832/97 52-25, E-Mail: anzeigen@ kinzigtal-kurier.de.

n Termine n Mi,

Kinzigtal Kurier Seite 2

aus der Region vom 12. bis 18. Februar Zell am Harmersbach

12.2.

Obere Fabrik: Städtleabend, 20 Uhr.

Konzert

Markt

Lahr

Offenburg

Schlachthof: Night Jam, 19.30 Uhr.

n Do,

Messehalle: Riesenflohmarkt, 9 – 17 Uhr.

13.2.

n So,

Konzert

n Ärzte

Konzert

Lahr

Wolfach. Notfallpraxis am Ortenauklinikum, Oberwolfacher Str. 10: Samstag, Sonnund Feiertag 9 bis 13 und 17 bis 20 Uhr. Offenburg. Notfallpraxis am Ortenauklinikum Offenburg, Ebertplatz 12. Erwachsene: Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag 19 bis 22 Uhr; Mittwoch, Freitag 16 bis 22 Uhr; Samstag, Sonnund Feiertag 8 bis 22 Uhr. – Kinder: Montag bis Freitag 19 bis 22 Uhr; Samstag, Sonnund Feiertag 9 bis 21 Uhr. Lahr. Notfallpraxis am Ortenauklinikum: Samstag, Sonnund Feiertag 9 bis 21 Uhr.

Städtische Musikschule: Bläserkonzert, 19 Uhr.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117. Fahrdienst Telefon 0 18 05/19 29 24 60.

Theater

Rettungsdienst: 112.

n Notdienste Polizei: Telefon 110. Feuerwehr/Rettungsdienst: Telefon 112. DRK-Krankentransport: Telefon 07 81/1 92 22. Gift-Notruf: 07 61/270-43 61.

n Im

n Fr,

14.2.

Konzert

Lahr Schlachthof: Die Städtische Musikschule rockt, 19.30 Uhr.

Offenburg

Letzter Lumpenball mit Live-Band und DJ in Haslach »E ledschdes mol ab zum Lumpeball« heißt es am Samstag, 15. Februar. Nach vier erfolgreichen Jahren wollen der TV Haslach und die GischtGeischt-Hexen auch ein fünftes Mal die Bude zum Beben bringen und das närrische Volk unterhalten. Ab 20.11 Uhr wartet ein buntes Pro-

Hotel Liberty: Lorenz Grey, 21.30 Uhr. Reblandhalle Fessenbach: Rockschwoof, Demon’s Eye, MadHouse, Sideroad, 20 Uhr.

Irish Pub: Simple Bisquits, 21 Uhr.

Freiraum: Sweet Clubsounds, 22 Uhr. Hotel Liberty: Frank Weichert, 21.30 Uhr. Jergerheim: Grass Root Ties, Bluegrass, Swing, Country, 20 Uhr. KiK: Family Affair Project, 21 Uhr. Reithalle: Enkhjargal Dandarvaanchig, Weltmusik, ab 20 Uhr. Spitalkeller: Atole Loco, 21 Uhr. Stud: MadEra & Nancybreathing, 21 Uhr.

Offenburg

Ortenberg

Markt

Offenburg Messehalle: Riesenflohmarkt, 14 – 19 Uhr.

n Sa,

Offenburg Salmen: Die gestiefelte Katze, Baal Novo, 10 Uhr.

15.2.

Konzert

Haslach

Fest

Hohberg Gasthaus Zur Linde Diersburg: Valentinstag-Tanzparty, 20 Uhr.

Durbacher Hof: Dean Grace, 21 Uhr.

»Ungeniert« unterhält beim Valentinsdinner im »Hechtsberg« mit einem Theater voller Herzschmerz. Foto: Promo

Geschäftsführung: Kirsten Wolf Anzeigenleitung: Kirsten Wolf Anzeigenverkauf: Markus Weber Redaktion: Jörg Braun (Leitung; v.i.S.d.P.) Lena Weimer (Hornberg/Gutach) Lisa Kleinberger (Haslach) Charlotte Reinhard (Hausach) Katharina Beule (Wolfach/Wolftal) E-Mail Redaktion: redaktion@kinzigtal-kurier.de E-Mail Anzeigen: anzeigen@kinzigtal-kurier.de Zustellservice: Medienlogistik Stuttgart GmbH Plieninger Straße 150 70567 Stuttgart Telefon: 07721/9950-121 E-Mail: qualitaetwb@ medienlogistik-stuttgart.de Auflage: 21 300 Exemplare Satz: Lahrer Zeitung GmbH Druck: Druckzentrum Südwest GmbH, Villingen-Schwenningen Gültig ist unsere Unternehmensgruppen-Preisliste Nr. 75 vom 1. Januar 2020 (Medienverbund). Basis für alle Aufträge sind unsere allgemeinen und zusätzlichen Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen, Stand Januar 2016. Kostenlos verteiltes Anzeigenblatt für die Region Kinzigtal und Harmersbachtal.

Seelbach Im Ort: Fasentumzug, 14.11 Uhr.

Fantasy: Sarstedt & Co., 20.30 Uhr.

Hausach

Lahr

Mostmaierhof: Most-Presse, Presse-Club, 11 – 13 Uhr.

Stiftsschaffneikeller: Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen, Sebastian Schnoy, 20 Uhr.

Offenburg

Baden-Arena: Luschtobjekt, Bülent Ceylan, 19 Uhr.

n Di,

18.2.

Fest

Zell am Harmersbach

Fest

Jahnturnhalle: Dörfleabend, 20 Uhr.

Haslach

Sonstiges

Stadthalle: Felix & Co. und DJ Peter & DJ Justus, LumpenBall – Unser Ledschder, 20 Uhr.

Offenburg

Theater | »Ungeniert« unterhält

n Kirchliche

Fest

Theater

Mit viel Herzschmerz

Bis zum 18. Februar (jeweils ab 8.30 Uhr): Mittwoch: Apotheke zur Eiche, Hausach, Gustav-Rivinius-Platz 1. Donnerstag: Marien-Apotheke Zell, Hauptstraße 57. Freitag: Apotheke Steinach, Hauptstraße 29. Samstag: Stadt-Apotheke Haslach, Hauptstraße 26. Sonntag: Linden-Apotheke Oberwolfach, Wolftalstraße 17; Stadt-Apotheke Zell, Nordracher Straße 2. Montag: Kinzigtal-Apotheke Haslach, Lindenstraße 5. Dienstag: Apotheke Iff, Hausach, Eisenbahnstraße 68.

Geschäftsstelle Kinzigtal: Hauptstraße 41, 77716 Haslach Tel. 0 78 32/97 52 - 0, Fax 0 78 32/97 52 25 Montag bis Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr

gramm mit Showtänzen und Guggenmusik. Neben Felix & Co, die mit Schlager und Partymusik dem Publikum einheizen, sorgen die DJs Peter & DJ Justus mit heißen Beats für Stimmung in der Haslacher Stadthalle, die mit der längsten Theke des Kinzigtals aufwartet. Foto: TV Haslach

Oberrheinhalle: ABBA World Revival meets Classic, ab 19 Uhr.

Sonstiges

Offenburg

Notfall

Verlag und Herausgeber: Lahrer Zeitung GmbH Schwarzwälder Bote Kinzigtal Kreuzstraße 9 (Walpotenhaus), 77933 Lahr

16.2.

Hausach (red/lmk). Extra für den Valentinstag kommt die Theater-Gruppe »Ungeniert« nach Hausach ins Landhaus Hechtsberg. »Diesmal mit einer Komödie, die sich rund um die Liebe dreht«, heißt es in einer Ankündigung. Von der verschollenen Jugendliebe bis zur heiratswilligen Schwiegermutter sei alles in der Geschichte zu finden. Schnulzige Liebeslieder und herzerweichende Heiratsanträge begleiten die Gäste bei einem Drei-Gang-Menü. Zur Story heißt es: »Rosa von Hettich heiratet ihren Traumann. Ihr Vater, der Graf, ist stolz, sie endlich in festen Händen zu wissen. Sigfried

Knapp, der Bräutigam, ist eine gute Partie und wird die finanziellen Sorgen des Grafen lösen. Es sollte eigentlich nichts mehr dazwischen kommen.« Das sei aber nur der Anfang einer herzzerreißenden Geschichte über die Träume einer jungen Frau und ihre verlorene Liebe. Die Theatergruppe »Ungeniert« aus Emmendingen stammt ursprünglich aus dem Improvisationstheater und inszeniert seit mehr als zehn Jahren auch Dinner-Krimis. »Drei Gänge und eine Hochzeit« kostet 69 Euro pro Person. Reservierungen werden unter Telefon 07831/96 66 90 entgegengenommen.

Evangelische Gemeinde. Sonntag: 10.10 Gottesdienst der Konfirmanden zum Abschluss der Sozialpraktika, anschließend Kirchenkaffee; 19.00 Bibelstunde mit dem evang. Gemeinschaftsverband AB (evang. Gemeindehaus). Jehovas Zeugen. Samstag: 18.00 Zusammenkunft; 18.45 Wachtturm-Bibelstudium. Neuapostolische Gemeinde. Sonntag: 9.30 Gottesdienst in Wolfach; 10.30 Jugendgottesdienst in Dornhan (Apostel Martin Schnaufer). Freie Christengemeinde. Sonntag: 10.00 Gottesdienst mit Kindergottesdienst (Gemeindezentrum Ohlsbach). Bollenbach Katholische Gemeinde. Sonntag: 13.30 Rosenkranz.

Katholische Gemeinde. Sonntag: 10.15 Eucharistiefeier, gleichzeitig Kinderkirche.

Oberrheinhalle: PS-Gala mit Anita und Alexandra Hofmann, 19 Uhr.

n Kino Haslach

Kinocenter: »Nightlife«, Do, Fr, Mo, Di und Mi jeweils um 17 und 19.45 Uhr, Sa 15 und 19.45 Uhr, So 14.15, 16.30 und 19 Uhr. »Die Hochzeit«, Do bis Di jeweils um 19.45 Uhr, So 16.30 und 19 Uhr. »Lindenberg! Mach dein Ding«, Do bis Di jeweils um 19.30, So um 19 Uhr. »Die fantastische Reise des Dr. Dolitte 3D«, Do, Fr, Mo, Di und Mi jeweils ab 17 Uhr, So 16.30 Uhr in 2D, Sa 15 Uhr, So 14.15 Uhr. »Vaxxed 2 –Das Ende des Schweigens –Impfen? Nein, danke«, Mi 19.45 Uhr. »Lara«, Mi 20 Uhr. »Spione Undercover«, Sa 15 Uhr, So 14.15 Uhr.

Nachrichten

Wolfach Katholische Gemeinde. Sonntag: 10.30 hl. Messe. Evangelische Gemeinde. Sonntag: 9.30 Gottesdienst in Kirnbach, gestaltet von den Kirnbacher Konfirmanden. Neuapostolische Kirche. Sonntag: 9.30 Gottesdienst; 10.30 Jugendgottesdienst in Dornhan (Apostel Martin Schnaufer). Wolfach-St. Roman Katholische Gemeinde. Sonntag: kein Gottesdienst. Wolfach-Kirnbach Evangelische Gemeinde. Sonntag: 9.30 Gottesdienst, gestaltet von den Kirnbacher Konfirmanden. Oberwolfach Katholische Gemeinde. Samstag: kein Gottesdienst. Hausach Katholische Gemeinde. Samstag: 18.00 Rosenkranzgebet in polnisch/deutscher Sprache; 18.30 Eucharistiefeier in polnisch/deutscher Sprache.

Sonntag: 10.15 Eucharistiefeier. Evangelische Gemeinde. Sonntag: 17.00 Ortsgespräche Thematischer Gottesdienst (evang. Gemeindehaus). Jehovas Zeugen. Sonntag: 10.00 Zusammenkunft; 10.45 Wachtturm-Bibelstudium. Hornberg Katholische Gemeinde. Sonntag: Hornberg: 8.30 Eucharistiefeier. Evangelische Gemeinde. Sonntag: 10.00 Gottesdienst mit Abendmahl; 10.00 Kindergottesdienst (ab 4 Jahren). Neuapostolische Gemeinde. Sonntag: 9.30 Gottesdienst in Triberg. Gutach Katholische Gemeinde. Samstag: 18.30 Eucharistiefeier. Evangelische Gemeinde. Sonntag: 18.30 Gottesdienst. Haslach Katholische Gemeinde. Sonntag: 8.30 Eucharistiefeier.

Fischerbach Katholische Gemeinde. Sonntag: 8.30 Eucharistiefeier; 14.00 Rosenkranzgebet in der Gedächtniskapelle. Hofstetten

Mühlenbach Katholische Gemeinde. Samstag: 19.00 Eucharistiefeier. Steinach Katholische Gemeinde. Sonntag: 10.00 Narrenmesse, gestaltet von der Narrenzunft. Welschensteinach Katholische Gemeinde. Samstag: 19.00 Eucharistiefeier. Sonntag: 14.30 Tauffeier. Zell Evangelische Gemeinde. Sonntag: 10.00 Gottesdienst; 19.00 Gottesdienst »Sunday-For-Future-Valentinstag«, mitgestaltet von Pomona Green und einer Gospelformation. Katholische Gemeinde. Samstag: Wallfahrtskirche: 9.00 Wallfahrtsgottesdienst. Sonntag: Wallfahrtskirche: 8.00/ 19.00 Eucharistiefeier. Pfarrkirche: 10.30 Familiengottesdienst zur Fasend, mitgestal-

tet von »Horizont«. Michaelskapelle: 13.30 Rosenkranz. Gemeinde Jesu. Sonntag: 10.00 Gottesdienst (Kulturund Vereinszentrum). Nordrach Katholische Gemeinde. Sonntag: St. Ulrich: 9.30 Eucharistiefeier. Oberharmersbach Katholische Gemeinde. Samstag: St. Gallus: 18.30 Rosenkranz; 19.00 Eucharistiefeier. Sonntag: St. Gallus: 9.30 Familien-Wortgottesdienst zur Fasend, mitgestaltet von der Bärenzunft-Jugend. MariahilfKapelle: 14.00 Rosenkranz. Biberach Katholische Gemeinde. Sonntag: St. Blasius: 10.00 Familiengottesdienst zur Fasend, mitgestaltet von der Narrenzunft und dem Liturgiekreis; 18.30 Rosenkranz. St. Mauritius Prinzbach: 17.30 Eine Stunde mit Jesus - Anbetung, Lobpreis und Gebet.


HASLACH · HAUSACH UND UMGEBUNG

Mittwoch, 12. Februar 2020

Kinzigtal Kurier Seite 3

Smartphones richtig nutzen Haslach (red/wei). Die VHS bietet in Haslach den Kurs »Android Smartphones richtig nutzen« an. Dieser richtet sich laut Mitteilung an alle Android-Anwender. Er findet unter der Leitung von Stefan Trayer an drei Terminen (Montag, 2. März, Donnerstag, 5. März und Montag, 9. März) jeweils von 19.15 bis 21.15 Uhr im Heinrich-Hansjakob-Bildungszentrum in Haslach statt und kostet 77 Euro. Infos und Anmeldung gibt es im VHS-Büro Haslach unter Telefon 07832/70 61 74 oder per E-Mail an haslach@vhs-ortenau.de.

RGG informiert über Schulform Simsegräbsler laden zu musikalischem Spektakel auf dem Henry-Heller-Platz ein Die Simsegräbsler laden am Samstag, 16. Februar, zum Guggen-Open-Air auf dem Henry-Heller-Platz in Hofstetten ein. Los

geht es um 13 Uhr mit der Einweihung des Narrenbrunnens. Gegen 14 Uhr treten die Dorfbätscher (Schenkenzell) auf.

»Natürlich werden auch die Simsegräbsler alles geben«, heißt es in einer Mitteilung. Nach dem Spektakel geht es bei

der After-Show-Party im Narrenkeller weiter. Bei Regen weichen die Narren in die Gemeindehalle aus. Foto: privat

»Sport Service« wird »Sport Thaler« Infrastruktur | Laden schließt am 15. Februar und eröffnet am 2. März unter neuem Namen neu Das Geschäft »Sport Service Kinzigtal« wird es bald nicht mehr geben. Es schließt am 15. Februar. Einen Leerstand haben die Hausacher aber nicht zu befürchten. Die Nachfolge steht bereits fest. n

Von Charlotte Reinhard

Hausach. Der bisherige Besitzer Siegfried Strauß wollte den Laden an der Hauptstraße aufgrund von gesundheitlichen Problemen schließen. »Aber eigentlich lief das Geschäft super und viel zu gut dafür. Und da habe ich beschlossen, zu übernehmen«, berichtet Harald Thaler. Er war Angestellter bei »Sport Service Kinzigtal« und wird nun der neue Eigentümer. Dieser Wechsel wird mit einer Umfirmierung einhergehen, klärt er auf. Konkret bedeutet das, dass »Sport Service Kinzigtal« am 15. Februar schließt und am 2. März als »Sport Thaler« neu eröffnet.

»Großer Schlussverkauf« ist bei »Sport Service Kinzigtal«. Das hat seinen Grund. Also nur ein neuer Name und ansonsten bleibt alles wie bisher? Nicht ganz: »Wir werden in der Zeit zwischen Schließung und Neueröffnung ein wenig umbauen«, so Thaler. Zwar sollen die Kunden das bisher geschätzte Angebot weiter nutzen können, doch Thaler will auch ein paar Dinge und Strukturen verändern. So wird es bei »Sport Tha-

ler« beispielsweise neue Waren und Marken geben. »Außerdem werde ich eine Fuß- und Laufanalyse anbieten«, so Thaler. Aber, so betont er, Bewährtes bleibe natürlich im Angebot. Ein großes Fest zur Neueröffnung plane er nicht, »wir feiern ein bisschen intern«, erklärt Thaler. Das Team von »Sport Service Kinzigtal« hat jedenfalls Grund zum Feiern:

Foto: Kleinberger

Thaler übernimmt die komplette Belegschaft. »Und wir bekommen noch einen neuen Mitarbeiter dazu«, so der Thaler. Die Kunden bekämen in den ersten zwei Wochen Eröffnungsangebote. Thaler ist gebürtiger Österreicher und kommt aus Sölden. Er besuchte ein Ski-Gymnasium und fuhr Skirennen, bevor er 1999 begann, in Sportgeschäften zu arbeiten

und schließlich der Liebe wegen ins Kinzigtal kam. Mittlerweile wohnt er zusammen mit seiner Familie in Gutach. Der 47-Jährige ist Diplom-Skilehrer und Skiübungsleiter beim TuS Gutach. So verwundert es auch nicht, dass im Winter Skifahren der Hauptsport in dem Geschäft sein wird; im Sommer werden das Wandern und Klettern sein. »Ich hoffe, dass es weiter so gut laufen wird wie bisher, wenn nicht sogar ein bisschen besser«, formuliert Thaler als Zukunftswunsch für das Geschäft.

INFO

Geschäfte »Sport Service Kinzigtal« wurde 2015 in Hausach als Zweigstellte von »Sport Service Lahr« eröffnet. »Sport Thaler« wird bis auf weiteres das einzige Fachgeschäft sein, nachdem »Sport Seeholzer« 2017 schloss.

Arma-Christi-Kreuz soll in neuem Glanz erstrahlen

650 Jahre Bollenbach | Andachtsbild wird an der ehemaligen »Krone« angebracht / Seit 2008 eingelagert Bollenbach (stö). Bollenbach wird 650 Jahre alt. Das wird am letzten Juni-Wochenende groß gefeiert. Bis dahin wird das Arma-Christi-Kreuz des ehemaligen Gasthauses Krone grundlegend restauriert und wieder am Gebäude angebracht. In der Stadtchronik von Manfred Hildenbrand ist zu lesen, dass die »Krone« bis 1841 die einzige Wirtschaft im Dorf war und 1991 geschlossen wurde. Das Arma-Christi-Kreuz stand am Haus-Eck Bollenbacher Straße/Bohnackerstraße und war aufgrund der Verwitterung im Lauf der Jahre gekürzt worden. Daraufhin musste die Madonna entfernt und eingelagert werden. Als die Fassade des Gebäudes 2008 saniert werden musste, wurde das Kreuz komplett demontiert und ebenfalls bei Familie Griesbaum eingelagert. Jetzt werden der 1,30 Meter hohe Christus-Korpus, die ein Meter hohe Madonna, das Passionswerkzeug sowie die Motiv-Tafel der Veronika mit Schweißtuch von der Steina-

cher Schnitzerei Volk restauriert. Außerdem wird das Kreuz mit neuem Querbalken und einer Verlängerung des senkrechten Balkens durch die Firma Schnaitter in Zell wieder in den Ur-Zustand versetzt, um es pünktlich vor dem großen Dorffest durch den Haslacher Bauhof wieder an der Hauswand zu befestigen. »Die geschätzten Gesamtkosten liegen bei etwas mehr als 4500 Euro«, informierte Bernd Griesbaum bei der Abholung der Figuren durch Gabriele Volk von der gleichnamigen Steinacher Schnitzerei. In der Dokumentation aus dem Jahr 2010 durch den verstorbenen Haslacher Restaurator Helmut Fuggis wird das Kreuz vor 1900 datiert. Darin ist zu lesen: »Das Balkenkreuz ist aus Eichenholz gefertigt, im oberen Bereich sind die Balken-Enden kleeblattartig gestaltet. Auf dem Querbalken seien mit Lanze, Hammer, Geißel, Rute, Beißzange sowie einer Stange mit Schwamm verschiedene Pas-

sions-Werkzeuge angebracht. Der Christus-Korpus sei in Holz geschnitten und weise starke Verwitterungsmerkmale auf, die alte Holztafel mit Darstellung der Veronika mit Schweißtuch sei stark verzogen und verwittert. Das Säulen-Brettstück aus Holz mit Darstellung einer imitierten

Steinfassung samt metallischer Kette wäre in gutem Zustand. Auch die Madonna sei in Eichenholz geschnitten und aus einem Stück gefertigt.« Während der jüngsten Hauptversammlung des Verschönerungsvereins hatte Vorsitzender Andreas Isenmann das Projekt vorgestellt und im

Rahmen der Vereins-Satzung eine finanzielle Unterstützung zugesagt. »Es freut mich sehr, dass die Arbeiten jetzt starten und wir das Kreuz Ende Juni am ursprünglichen Ort in neuem Glanz bewundern können«, hatte er bei der Versammlung betont. Sein Dank gelte heute schon allen Spendern, die das Vorhaben finanziell unterstützen möchten. Eine Spendenbescheinigung sei bei Bedarf möglich.

INFO

Spenden

Die ausgebildete Vergolderin Gabriele Volk (Mitte) von der gleichnamigen Steinacher Holzschnitzerei hat die Figuren des Arma-Christi-Kreuzes zur Restauration bei Bernd und Daniela Griesbaum in Bollenbach abgeholt. Foto: Störr

Die Kontoverbindung für Spenden lautet: Verschönerungsverein Bollenbach, IBAN DE 19 6649 270 0 00 88 4518 05. Bei Spenden bis 200 Euro reicht der Überweisungs- oder Einzahlungsbeleg, um sie von der Steuer abzusetzen. Dafür muss »Spende für Arma-Christi-Kreuz« als Verwendungszweck angegeben werden.

Hausach (red/lmk). Das Robert-Gerwig-Gymnasium (RGG) Hausach lädt am Samstag, 15. Februar, zum Tag der offenen Tür ein. Dabei wollen die Verantwortlichen Eltern »die Gelegenheit geben, die vielfältigen Chancen und Möglichkeiten gymnasialer Bildung kennenzulernen«, heißt es in einer Mitteilung. Beginn ist um 9 Uhr in der Gymnasiumshalle. Das Ende ist um 12 Uhr vorgesehen. Die Anmeldetermine für die Schule sind am Mittwoch und Donnerstag, 11. und 12. März, von 8 bis 12.30 Uhr und von 13 bis 17 Uhr.

GHS hat Tag der offenen Tür Hausach (red/cr). Welche Bildungsgänge werden an einer Gemeinschaftsschule angeboten? Welche Abschlüsse und Anschlüsse sind möglich? Wie wird das Lernen an der Gemeinschaftsschule gestaltet? Was bedeutet Lernen auf drei Niveaus? Was ist ein Kompetenzraster? Wie läuft ein Coaching-Gespräch ab? Diese und weitere Fragen werden am Samstag, 15. Februar, von 10.30 bis 13.30 Uhr an der Gemeinschaftsschule Hausach beantwortet. Die Schule öffnet an diesem Tag für alle Schüler der vierten Klassen, deren Eltern und alle Interessierten die Türen und gibt Einblicke in das Lernen an der Schule. Die Anmeldetage für die Graf-HeinrichSchule (GHS) sind Mittwoch und Donnerstag, 11. und 12. März jeweils von 8 bis 18 Uhr. Um Wartezeiten zu vermeiden, können schon vorab Anmeldetermine im Sekretariat vereinbart werden, unter Telefon 07831/9 60 90.

n Hausach n Der

Hausacher Burgfrauenkaffee in der Stadthalle findet am Sonntag, 16. Februar, um 14 Uhr statt. »Neben geselligem Beisammensein gibt es wieder selbst gebackene Kuchen und Torten der Burgfrauen. Für das Programm haben wir einen kleinen Querschnitt durch die Fasent vorbereitet«, schreiben die Organisatoren in einer Mitteilung.

n Haslach n Einen Tanzkurs bietet die katholische Frauengemeinschaft Haslach ab Donnerstag, 12. März, an. Im großen Saal des katholischen Gemeindehauses werden an zehn Abenden Standard- und Latein-Tänze gelehrt. Die Kosten für Mitglieder betragen 120 Euro je Paar und für Nichtmitglieder 130 Euro je Paar. Anmeldung und Infos ab 17 Uhr bei Rosie Schirmaier unter Telefon 07832/16 21.


WOLFACH UND WOLFTAL

Mittwoch, 12. Februar 2020

Kinzigtal Kurier Seite 4

Wolfach ist im Mai »total vermopst«

Freizeit | Erstes Mops-Festival steigt im Schlosshof / Mehr als 140 Hunde ziehen bei Parade durch die Stadt Klein, knautschig und immer gut gelaunt: Der Mops steht am Samstag, 23. Mai, in Wolfach im Mittelpunkt. Denn dann steigt das erste Mops-Festival. Der Hund mit der charakteristischen Nase hat viele Fans – und die geben sich ein Stelldichein. n

Von Katharina Beule

Gibt es nicht schon andere Treffen? »Klar gibt es die, aber eben nicht so viele«, erklärt Menke. Und diese würden häufig auf abgelegenen Hundeplätzen stattfinden. Das aber eine ganze Stadt quasi auf den Mops

Auch Mops Gandhi wird beim Mops-Festival kräftig mitmischen. Foto: privat

Wolfach (red/kty). Das katholische Bildungswerk WolfachOberwolfach lädt auf Mittwoch, 22. März, zu einem Vorbereitungstreffen für die Studienreise nach Namibia ein. Das Treffen findet ab 17 Uhr im katholischen Gemeindehaus St. Laurentius statt. »Den Teilnehmern werden dabei verschiedene Reiseunterlagen ausgehändigt. Sie erhalten Informationen über Bustransfer, Abfahrtszeiten, Flugplan und alles, was sie zur Reise wissen sollten«, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Informationen zur Konfirmation

Wolfach. Angela Menke ist sich sicher: Der Mops ist der perfekte Hund mit einem tollen Charakter. Zusammen mit Silvia Schwarzer und Michael Waitz ist sie die Organisatorin des Mops-Festivals, das am Samstag, 23. Mai, von 13 bis 18 Uhr in Wolfach steigt. Wie kam es zu der Idee? Sowohl Menke als auch Schwarzer sind in verschiedenen Mops-Foren, FacebookGruppen und auch im Verein Mopsliebe(nde) aktiv. Die Mitglieder sind über ganz Deutschland verteilt, erzählen sie. Den Ausschlag habe ein Video gegeben, so Schwarzer. »Da liefen die Möpse in einer Parade durch die Altstadt von Meran – und ich dachte mir: Warum nicht auch in Wolfach?«. Die Stadt sei prädestiniert dafür, unter anderem weil sie abgesperrt werden kann. Darum habe sie die Fühler in Richtung Stadtverwaltung ausgestreckt.

Bildungswerk lädt zu Treffen

Große Augen, charakteristische Nase: Der Mops steht im Mai in Wolfach im Mittelpunkt. Die Möpse Mobbi (links) und Gandhi freuen sich bereits auf die vielen Besucher aus ganz Deutschland und dem näheren Ausland. Foto: Beule kommt und dem Hund ein Fest widmet, das »gab’s in der ganzen Region noch nie«, fügt Schwarzer hinzu. Und wo steigt das Festival in Wolfach? Zusammen mit der Stadt und der Tourist-Info sei sich das Trio schnell einig geworden, dass sich der Schlosshof für die Veranstaltung eigne. Dieser solle eingezäunt werden, damit die Hunde sich dort frei und ohne Leine bewegen können, erklärt Waitz. »Es soll schließlich auch ein Festival für die Hunde sein«, sagt er. Sie sollen sich kennenlernen und miteinander spielen. Denn der Mops sei ein freundliches Kerlchen. »Friedliche Individualisten – das passt«, so Waitz grinsend. Wie sieht das Programm aus? Für die Mopsparade um 14 Uhr soll die Hauptstraße gesperrt werden. Diese soll vom Bollenhut-Käfer angeführt werden. Eventuell sollen auch Trachtenträger mitlaufen. Schließlich sei das Motto »Schwarzwald«. Darum bekämen die Mopsbesitzer beim Einlass auch einen kleinen Bollenhut, den sie ihren Lieblingen am Halsband befestigen können. Auch ein Rennen auf der Kinzigwiese hinter dem Schloss ist geplant, denn die kleinen Kerlchen seien

mitnichten Schoßhunde, sind sich die drei einig. »Die können ganz schön Tempo machen«, erklärt Menke und lacht. Als ersten Preis gibt’s einen von der Dorotheenhütte kreierten Glasmops. Und was gibt’s für die Zweibeiner? Im Schlosshof sollen die verschiedensten Stände aufgebaut werden: Vom Hundezubehör über Versicherungen bis hin zu Leckerchen und ein Infostand des Vereins Mopsliebe(nde). Die Hüttenklause bewirtet die Veranstaltung, zudem gibt es Kaffee und Kuchen. Eine Tombola lockt außerdem mit den verschiedensten Preisen. Wie viele Menschen und Hunde werden erwartet? Bislang hätten sich etwa 187 Herrchen und Frauchen mit 145 Möpsen angemeldet – Tendenz steigend. »Wir haben schließlich erst Anfang Februar«, so Schwarzer. Diese kommen aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich. Übrigens auch Möpse im Rollstuhl. »Das ist dann echte Inklusion«, so Waitz. Viele würden das Festival mit einem Kurzurlaub verbinden. »Der ›Hirschen‹ in Oberwolfach ist schon total ›vermopst‹«, erklärt Schwarzer. Einige Besitzer würden sich dort für ein

»Warm Up« treffen. Was macht den Mops so besonders? Über die Vorzüge ihrer Lieblinge könnte das Trio ewig erzählen. Nach dem Tod ihres Mannes habe sie sich dessen Wunsch erfüllt, einen Mops namens Gregor zu besitzen, erzählt Angela Menke. Zusammen mit Michael Waitz ist sie nun stolze Besitzerin von Mops Gandhi. Silvia Schwarzer hatte vor Mops Mobbi eigentlich mit Hunden so überhaupt nichts am Hut. »Er war bei einer Freundin in Vermittlung – und ich dachte, ich hol ihn mal eine Woche zur Probe zu mir«, erzählt sie. Die »Probewoche« dauere nun bereits seit mehr als neun Jahren an. Der Mops nehme eine Art Kinderstellung ein,

ist sich Waitz sicher. Er habe einen tollen Charakter, sehe originell aus, sei ein großer Schmuser – kurzum: »Einfach ein toller Kerl«, erzählt Waitz. Wie laufen die Vorbereitungen? Es seien noch Kleinigkeiten zu tun – aber das seien einiger, so Schwarzer lachend. Gerade würden die drei noch Bekannte ansprechen, Listen mit Unterkünften erstellen und und und. Unterstützung bekämen sie von den Sponsoren und den Tourismusverbänden. Das Ganze sei aber keine Veranstaltung für jedes Jahr, betont Schwarzer. »Dafür ist es fast zu auswendig und es wäre nicht mehr so besonders«. Eine Fortführung sei aber nicht ausgeschlossen, sind sich alle einig.

INFO

Das steckt dahinter n Der

Erlös der Veranstaltung soll in voller Höhe für die Tiere genutzt werden. »Viele lachen über die Veranstaltung, dabei hat sie durchaus einen ersten Hintergrund«, so Menke. Denn mit dem Erlös des Mops-Festivals werden die sogenannten Notmöpse des Vereins Mopsliebe(nde) unterstützt.

n Der

Verein Mopsliebe(nde) unterstützt vor allem Besitzer von kranken Tieren mit Kontakten zu spezialisierten Fachärzten und gegebenenfalls auch mit finanzieller Hilfe (Darlehen), wenn die Arztkosten für das Tier die eigenen Mittel überschreiten. Auch hilft der Verein Tieren, die ihr Zuhause verloren haben.

Kein Altpapier mehr

Narren erwarten wieder viele Gäste

Oberwolfach (scj). Chinas Altpapier-Importstopp sorgt dafür, dass der SV Oberwolfach vorerst keine Altpapier-Sammlungen mehr anbietet. Der Verein hatte in den zurückliegenden Jahren auf diese Art regelmäßig seine Jugendkasse aufgebessert. »Mit dem Verkauf des Altpapiers sind keine Erlöse mehr zu erzielen«, erklärt Jugendleiter Daniel Spinner. »Im Gegenteil: durch die massive Drosselung der Altpapierimporte durch die Chinesen müsste der SVO für die Entsorgung des gesammelten Papiers mittlerweile sogar bezahlen.« Aus diesem Grund ist vorerst Schluss mit den ehrenamtlichen Sammlungen. Die ursprünglich vorgesehenen Termine am 4. April und 17. Oktober wurden gestrichen. Wie es danach aussieht,

Wolfach-Halbmeil (red/kty). Die Narrenzunft Halbmeil gibt in einer Pressemitteilung erste Informationen rund um den Fasnet-Umzug, der am Samstag, 22. Februar, durch Halbmeil zieht. Der Umzug beginnt um 15.15 Uhr und findet unter dem Motto »Halbmeil erwacht zur Horrornacht« statt. »Aufgrund der etwas schlechten Parkplatzsituation bitten wir die Besucher, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen«, rät die Narrenzunft. Wer doch mit dem Auto anreist, wird gebeten, die Löwenbrücke anzufahren. Dort werden die Besucher von den Ordnern eingewiesen. »Zu unserer großen Freud nehmen in diesem Jahr wieder besonders viele Gastzünfte teil«, heißt es weiter. Um bei der Umzugsaufstellung

Vereine | Geplante Termine entfallen

steht noch in den Sternen. »Wer zu Hause Platz hat, kann das Papier gern weiter sammeln. Vielleicht steigt der Papierpreis 2021 wieder«, hofft Spinner. »Bei Platzmangel bitten wir, das bisher gesammelte Papier über die grüne Tonne zu entsorgen.« Die gute Ausstattung der Jugendmannschaften hing in der Vergangenheit eng mit den Erlösen aus den Papiersammlungen zusammen. Diesbezüglich muss der Verein sich jetzt nach Alternativen umschauen. »Das ist sehr, sehr schade«, so der Jugendleiter und richtet gleichzeitig seinen Dank »an alle fleißigen Sammler, die über viele Jahre ihre gebündelten Papierpakete an die Straße gestellt und somit auch ihr Zugehörigkeitsgefühl dem Verein gegenüber zum Ausdruck gebracht haben«.

Wolfach-Kirnbach (red/kty). Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung für den Konfirmationjahrgang 2020/2021 bietet die evangelische Kirchengemeinde am Dienstag, 10. März, ab 17.30 Uhr im Krummelsaal in Kirnbach. Die Konfirmation wird traditionell in dem Schuljahr gefeiert, in dem ein Jugendlicher in die achte Klasse kommt. »Deshalb laden wir alle Jugendlichen mit ihren Eltern herzlich ein«, heißt es.

Neuaufnahmen bei Narrenzunft Wolfach (red/rha). Die Freie Narrenzunft Wolfach teilt mit, dass die »Alden Rungunkeln und Müller« dieses Jahr wieder neue Mitglieder aufnehmen. Anmelden können sich männliche Wolfacher, die das 18. Lebensjahr (Stichtag 31. Dezember 2020) vollendet haben. Allerdings sollten die Bewerber bisher schon aktiv an der Wolfacher Fasnet mitgewirkt haben. Wer Interesse hat, kann sich bis 2. März bei Optik Brucker – Christian Keller in der Hauptstraße 20 anmelden.

SWV sagt Wanderung ab Wolfach (red/wei). Der Schwarzwaldverein (SWV) Wolfach teilt mit, dass die für kommenden Donnerstag, 13. Februar, angesetzte Wochentagswanderung ersatzlos ausfällt. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Demnach stehen für die geplante Tour des SWV keine Wanderführer zur Verfügung, heißt es in der Bekanntgabe.

Fasnet | Zunft bittet Anwohner um Verständnis und gibt Informationen dem großen Aufkommen an Narren und Wagen gerecht zu werden, findet die Aufstellung aller Gäste in diesem Jahr in der Dörflestraße statt. Die Schulstraße wird im Bereich »Engel« bis Festplatz für

das bunte Narrentreiben gesperrt sein. Darum haben die Narren eine Bitte an die Anwohner der Dörfle- und der Schulstraße: »Wir bitten Sie deshalb, zwischen 13 und 17 Uhr ihr Auto an diesem Tag

nicht direkt an der Straße zu parken«, schreibt die Narrenzunft. Und weiter: »Wir bitten um Ihr Verständnis und sagen Danke für Ihre Geduld und hoffen auf eine schöne gemeinsame Fasnet.«

Beim Umzug im vergangenen Jahr waren 29 Zünfte und Gruppen dabei.

Archivfoto: Jehle


HORNBERG · GUTACH

Mittwoch, 12. Februar 2020

Kinzigtal Kurier Seite 5

Unter dem Motto »Zeitreise« feiert der Turnverein den Grün-Weiß-Ball Der Turnverein (TV) Hornberg lädt am Samstag, 15. Februar, ab 20.11 Uhr zum 69. Grün-Weiß-Ball in die Stadthalle ein. Der Fasnetsball steht unter dem Motto »Zeitreise«. Die Akteure der verschiedenen Riegen des TV haben sich laut Mitteilung »ein tolles Programm einfallen lassen, das

von Höhlenmenschen, Wikingern, 20er-, 60er- und 70er-Jahre bis in die Zukunft reicht und viel Abwechslung verspricht«. Neben Tanz und Akrobatik gibt es auch Beiträge von Benno Maurer, Gabi Aberle und Renate Wöhrle. Im Anschluss legt »DJ Double D« auf und sorgt mit seinem brei-

ten Repertoire für beste Stimmung. Außerdem gibt es zwei Bars. Alle, die älter sind als der Grün-Weiß-Ball, bezahlen keinen Eintritt, heißt es in der Ankündigung. Es gibt eine Ausweiskontrolle. Die Damenriege des TV Hornberg (Bild) begeisterte 2019 die Besucher des Grün-Weiß-Balls. Foto: Becker

Pächter-Wechsel im »Krokodil«

Gastronomie | Tiago Loureiro und Domenico Vrenna übernehmen Restaurant zum 1. April Das »Krokodil« in Hornberg hat zwei neue Pächter: Tiago Loureiro und Domenico Vrenna führen das Restaurant ab kommenden April. Die 28-Jährigen arbeiten derzeit als Küchenchefs im Restaurant Hexenweiher im Öschberghof, Donaueschingen. n

Von Lena Weimer

Hornberg. Das hat die Brauerei Ketterer, die das Restaurant verpachtet, kürzlich mitgeteilt. Die derzeitigen Gastwirte Loredana und Roberto Multari gaben bereits im vergangenen Juni bekannt, dass es sie beruflich und privat wieder nach Lahr zieht. Die Familie betreibt das Restaurant noch bis Ende Februar, sodass auch das Hornberger Schnurren dort am Sonntag, 16. Februar, stattfindet.

ne Familie an den Schluchsee. Nach der Schulzeit absolvierte der heute 28-Jährige eine Ausbildung zum Koch in der Brauerei Rothaus. Anschließend arbeitete er unter anderem in einer Sterne-Küche in Wien und in »Treschers Schwarzwaldhotel« in TitiseeNeustadt. Seit 2013 ist Loureiro nun als Koch im Restaurant Hexenweiher in Donaueschingen tätig und ist dort seit circa zwei Jahren Küchenchef. Geschäftspartner Domenico Vrenna, der aus Italien stammt, lebt seit fünf Jahren in Deutschland. Der gelernte Koch und Pizzabäcker arbeite-

te zunächst in der Pizzeria Großherzog in VillingenSchwenningen. Seit 2017 steht er als stellvertretender Küchenchef gemeinsam mit Loureiro am Herd der »Ristorante und Pizzeria Hexenweiher« in Donaueschingen. »Wir haben beiden viel Spaß an unserem Beruf und gehen diesen mit viel Leidenschaft an«, berichtet Loureiro. Mit seinem gleichaltrigen Arbeitskollegen Vrenna plane er schon seit längerem den Schritt in die Selbstständigkeit. Gemeinsam haben sich beide nach einer geeigneten Lokal umgeschaut und sind im Internet auf das Hornber-

ger »Krokodil« gestoßen, für das die Brauerei Ketterer einen neuen Pächter suchte. »Das ›Krokodil‹ hat uns sofort zugesagt«, erzählt Loureiro. Die Stadt Hornberg sei ihnen im Vorfeld als Touristenort und durch die Brauerei Ketterer bekannt gewesen. Auch sei der Kontakt mit dem Verpächter gut gewesen. Die Köche möchten im Restaurant traditionelle italienische Küche anbieten. Die Speisekarte werden die Gastronomen regelmäßig wechseln. Dazu gehören selbstverständlich verschiedene Pastaund Pizzagerichte. »Aber wir möchten kein ›Nullachtfünfzehn-Italiener‹ sein«, betont Loureiro. Außerdem bieten die Köche einen Mittagstisch an und richten auch größere Veranstaltungen mit bis zu 100 Personen aus. Bevor das Duo im April das »Krokodil« neu eröffnet, will es das Restaurant von innen noch dekorativ umgestalten.

28-Jährige arbeiten zusammen im »Hexenweiher«

INFO

Wie Tiago Loureiro im Gespräch mit unserer Zeitung berichtet, startet er mit seinem Kollegen Domenico Vrenna das »Krokodil« ab kommenden April als italienisches Restaurant. Loureiro stammt gebürtig aus Portugal. Als er ein Jahr alt war, zog sei-

Tiago Loureiro und Domenico Vrenna sind beide 28 Jahre alt und arbeiteten zusammen als Küchenchef und stellvertretenden Küchenchef im Restaurant Hexenweiher in Donaueschingen. Beide ziehen für die Selbstständigkeit in Hornberg nach Villingen.

Zur Person

Tiago Loureiro (links) und Domenico Vrenna übernehmen ab April das »Krokodil«. Foto: privat

»Peta« setzt Belohnung von 1000 Euro aus

Hinweise | Tierschutzorganisation schaltet sich in Fall von zwei toten Katzen in Gutach ein Gutach/Stuttgart (red/wei). Nach dem Fund zweier Katzen am Bahnübergang Gutach schaltet sich jetzt die Tierschutzorganisation People for the Ethical Treatment of Animals (Peta) aus Stuttgart ein. Das geht aus einer Mitteilung von Peta hervor. Einer Polizeimeldung zufolge entdeckte eine Mitarbeiterin des Tierschutzvereins Hornberg am Samstag am Bahnübergang Gutach einen Plastikeimer mit zwei toten Katzen darin. Die Tiere wurden offensichtlich ertränkt und am Freitag oder Samstag am dortigen Holzablageplatz

abgestellt. »Die Samtpfoten waren ausgewachsenen und braun getigert«, heißt es in der Mitteilung. Das Polizeirevier Haslach nimmt unter Telefon 07832/97 59 20 Zeugenhinweise entgegen. »Um den mutmaßlichen Tierquäler zu finden, setzt Peta nun eine Belohnung in Höhe von 1000 Euro für Hinweise, die den Unbekannten überführen, aus. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden oder können sich unter Telefon 0711/ 8 60 59 10 oder per E-Mail an carolinvs@peta.de bei der Tierschutzorganisation mel-

den – auch anonym. »Bitte helfen Sie mit, diese herzlose Tat aufzuklären«, wird Judith Pein im Namen von Peta zitiert. »Sollte jemand die Katzen tatsächlich ertränkt haben, so muss er gefunden und zur Rechenschaft gezogen werden. Peta fordert außerdem harte Strafen für Tierquäler, um eine abschreckende Wirkung zu erzielen. Wer wehrlose Tiere aus Spaß quält, der schreckt möglicherweise auch nicht vor Gewalttaten gegenüber Menschen zurück«, heißt es weiter. Tierquälerei ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straf-

tat nach Paragraf 17 des Tierschutzgesetzes und kann mit einer Geldstrafe oder einer Freiheitsstrafe von bis zu drei Jahren geahndet werden. Psychologen, Gesetzgeber und Gerichte sind sich mittlerweile einig, dass Vergehen an Tieren vermehrt Aufmerksamkeit verlangen. Peta setzt regelmäßig Belohnungen in Fällen von misshandelten oder ausgesetzten Tieren aus, um bei der Ermittlung der Täter zu helfen, heißt es abschließend. WEITERE INFORMATIONEN: www.peta.de/tierqual

u


Schwarzwälder Der Marktplatz in Ihrer Region

Jetzt gebührenfrei anrufen und inserieren:

0800 7807801

oder rund um die Uhr online unter: www.schwarzwaelder-bote.de/servicecenter

Di./Mi. - 7. KW 2020 | Nord

Mehr Vielfalt – besserer Klang So läuft's mit dem Digitalradio daheim und unterwegs / Geräte mit Adapter nachrüstbar DAB+? Was war das noch gleich? Genau. Digitalradio, das parallel zum analogen UKW-Rundfunk verbreitet wird und durchaus Vorteile bietet – wenn man weiß, wie man es sich ins Haus oder Auto holt.

A

b Ende 2020 ist das Digitalradio immer mit drin. Wer dann einen Neuwagen oder ein stationäres Radiogerät mit Display kauft, muss nicht mehr genau darauf achten, ob ein Digitalradio (DAB+) integriert ist. Ab dem 21. Dezember 2020 gilt laut Telekommunikationsgesetz in beiden Bereichen eine Digitalradio-Pflicht. Auch wenn beide Radioarten terrestrisch über Sendemasten verbreitet werden: Beim Digitalradio können Hörer aus einem größeren Programmangebot als beim Analogradio (UKW) auswählen. Bereits jetzt

steckt DAB+ in vielen Radios für daheim – und in vielen Autos. Das Nachrüsten von DAB+ im Auto ist aber auch bei älteren Kraftfahrzeugen sinnvoll, erklärt Lena Trautermann vom Fachmagazin »Auto Bild«: »UKW soll auf lange Sicht abgeschaltet werden. Zur Diskussion steht aktuell das Jahr 2025.« Mehr als 260 lokale und überregionale Sender sind derzeit insgesamt in Deutschland über DAB+ empfangbar. Doch welche Vorteile bietet das Di-

Immer mehr Autoradios haben einen DAB+-Tuner eingebaut. Foto: Warnecke

gitalradio noch? »DAB+ bietet klaren digitalen Sound, völlig rauschfrei und mit stabilem Klangbild«, sagt Carsten Zorger, Leiter des Digitalradio-Büros in Berlin. Zudem könnten Infos wie Wetterkarten, Programmübersichten oder Schlagzeilen mitgesendet werden. Und: Jedes DAB+-Radio beherrscht auch noch UKW. Wer kein DAB+ im Auto oder zu Hause empfangen kann, muss nicht gleich ein neues Autoradio einbauen oder die ganze Anlage austauschen. Die meisten Geräte und Radios können per DAB+-Adapter problemlos nachgerüstet werden, sagt Manfred Schmitz, stellvertretender Leiter technische Information beim Bayerischen Rundfunk. »Bereits sehr günstige Adapter sind bestens geeignet, um in die Welt des digitalen Radioempfangs einzusteigen. Die Umrüstung funktioniert schnell und einfach«, sagt Schmitz. Der Adapter wird ent-

GESUCHE

KRAFTFAHRZEUGMARKT

Kaufe alle Mercedes Autos, Geländewagen Busse, km, TÜV, Zustand, Unfall egal, gute Bezahlung. T 01525 7279819

NISSAN

Kaufe Autos, alle Typen, Diesel und Benziner, km, TÜV, Zustand, Unfall - egal, gute Barzahlung, T 0171/3637737

Fiesta SYNC Edition 5-trg., 1,0l 74kW / 100PS EZ 10.2015, 44.800 km, Freisprech, Radio-CD, Aluräder, Winter-Paket EUR 10.990,-, Herzog GmbH, Tel.: 07422-99120

Micra, Bj. 04; TÜV 10/21; 180 tkm; VHB; Tel. 0151/42891476

OPEL

www.schwarzwaelder-bote.de/kfz-markt

Online-ID: MDX-YDLC36P

AUDI

Focus 1,6 101ps Bj. 2005 168tkm Blau, TÜV NEU, VB 2600€ T 0160/6290206

GESUCHE Kaufe alle Audi Autos, Geländewagen km, TÜV, Zustand, Unfall egal, gute Barzahlung T 01525 7279819

BMW

Ford Transit Turneo Connect, Diesel, 1,8 L Mod 2011, orig, 19. TKM, 1.Hand, 8. Reifen, 4.900€, T 0176 561 03 613 Ford Transit Turneo, 2,0l, 125PS, 9 Sitzer, Ez.2006, 129 TKM, o.Tüv, 8 f. ber, VB 2500 T 0172 / 702 07 47 Ideal f. Fam. m. 2 Ki. Ford Kombi Focus, EZ 2007, 153 tkm, technisch in sehr gt. Zust., äußerlich übliche Grbrauchsspuren, starker Motor, 145 PS, 8-fach bereift, Verkauf wegen 3. Kind, 3.000,- €, T 0172/9605293

GESUCHE Kaufe alle Opel Autos, Geländewagen und Busse, km, TÜV, Zustand/Unfall egal, gute Bezahlung T 01525 7279819

PEUGEOT 207 SW. HDI, 1 Hd. guter Zust. 140 tkm, 80 KW, EZ. 11/07, 8-f. bereift, TÜV/AU neu. Preis 3.800 € .T 07455/91270

RENAULT Twingo, Bj 2008, 150tkm, TÜV 05/21, Preis 1550,- €. ✆ 0 174 13 89 582

BMW 520d xDrive Touring Jatoba, Metallic, 190 PS, AHK, Leder, viele extras, Top Zustand, 129 tkm, HU/AU 21, Alle BMW Service, EZ 12/16, Euro 6, BMW Garantie, Umstandshalber zu verk. VB 25.400 €. T 0172/9555519

SMART

weder per Kabel ans Radio angeschlossen oder sendet drahtlos über einen kleinen UKWSender (FM-Transmitter). Dessen Funkwellen können UKWRadios ganz normal empfangen – sowohl im Auto als auch daheim. Gute Adapter seien ab 40 Euro erhältlich, sagt Trautermann. »Teurere Modelle können auch schon mal das Doppelte oder Dreifache kosten. Ein günstiger Preis muss nicht heißen, dass es sich um Billigware handelt.« Zumindest für den Nachrüstfall Auto gilt: Ein DAB+-Adapter ist ein Zusatzgerät im Cockpit und es müssen Kabel verlegt werden. »Beim Einbau im Auto sollten die Antennen-, Strom- und AUX-Leitungen so verlegt sein, dass sie im Lenkbereich nicht stören«, rät Schmitz. Und: Den festen Sitz des Adapter-Halters regelmäßig prüfen. Wem die Installation zu aufwendig ist, kann auch einen so-

VW Golf 4, Bj./01, 206Tkm., TÜV11/20, silber, 1,4l, 16V, 75 PS, AHK, Klima, 4-Türig, So./Wi.-Reifen, Kupplung Neu bei 160 Tkm ✆ 0171/1435838

Für Neuwagen ist DAB-Empfang ab Dezember 2020 gesetzlich vorgeschrieben. Foto: Kalaene genannten Car-Hi-Fi-Spezialisten beauftragen, rät Zorger. Die beherrschten das Lösen von Blenden im Innenraum zur unsichtbaren Kabelverlegung und sorgten bei der Installation gleich für idealen Empfang. Eine Alternative zum Adapter ist der Austausch des gesamten Radios. Je nach Fahrzeugtyp kann das sinnvoll sein, sagt Lena Trautermann: »DAB+-Radios sind direkt mit der Fahrzeugelektronik verbunden, dementsprechend bleibt das Cockpit aufgeräumt und kabelfrei. Auch der Klang

ANHÄNGER Anhänger für Motorrad oder Quad 750 kg, Alu-Sonderanfertigung HU 04/21, -VB 1.190 € T 0151/23402964

Golf Plus Team Benziner, TSI 122 PS, Bj. 2010, topgepfl., Scheckh., Klimaautom., 82tkm, schwarz, Extras Tüv neu, 8-fach ber. VB7400,-. T 01719905718

WOHNMOBILE

Passat 1.8T, 150 PS, EZ 2/98, dkl.grün, Kombi, TÜV fast neu, rostfrei, Leder. 2.250 € VB. ☎ 07722 / 7452

GESUCHE

Passat/Touran Highliner Premium, 2019, EU 6, Topausstg., extrem sparsam, AHK, MwSt, günstig, T 07622/672509 Polo, Bj. 97, zum ausschlachten oder herrichten, 151 tkm, 200,-€ ✆ 0177/4428927 VW T6 , Califor. 19, Wertanl.,EU 6+, spars. MultiKombiCar, ESP,v.Extr.,a.W.AHK bis 3,2 to.,MwSt,VHB-30%u.LNP,T 07622672574 VW Crafter u. T6.1 Transport/Camp.Fahrzg., EU 6, Top-Ausstg., AHK, B3, 2 T, neuw., MwSt, günstigst, T 07622/672497 VW T4, 2,5 TDI, 2000, Luxuspaket, AHK, Extras, v. Teile neu, TÜV, günstig, T 07622/672586 Bastler aufgepasst! Verkaufe VW Passat TDI, schwarz, 350.000 km, EZ 1/2003, Navi, Servo, Schaltgetriebe, 8-fach bereift, 5-türer, teilweise Startschwierigkeiten, ✆ 0174/5242510

GESUCHE Kaufe alle VW Autos, Geländewagen, Busse, km, TÜV, Zustand, Unfall egal, gute Barzahlung. T 01525 7279819

Online-ID: MDX-X3LC36V

C 180, CGI Turbo, blue eff. Klima, Navi, EZ'10, 81 tkm., silber VHB 12.880 €. T 01578/5334720

FORD

Kaufe Wohnmobile + Wohnwagen. T 03944-36160, www.wm-aw.de Fa.

WOHNWAGEN Eriba-Troll, sehr gepflegt, TÜV neu, VB 1600 € ✆ 0179 / 427 57 54 WoWagen TEC Bj.94, Länge 5.90m, 1ö.100kg, neu TÜV u. Gas, VB 2.500€. T 0162/2764403

GESUCHE Suche Wohnwagen bis ca. 10.000,- €. Bitte alles anbieten. T 01 51 / 21 77 25 00

MOFA | MOPED

EcoSport Cool&Connect, 1,0l 92 kW / 125 PS EZ 1.2019, 19.078 km, Navi, Winter-Paket, EUR 17.290,-, Herzog GmbH, Tel.: 07422-99120

Mercedes CLK/320 Coupe, Bj.1998, TÜV/AU und Service neu, viele Extr., VB ✆ 0163/8989560

www.schwarzwaelder-bote.de/kfz-markt

SLK 200 Bj. 2008, Farbe silber, 80tkm, Preis VHS.T 07471 82350

Online-ID: MDX-SBLCTMB

Suche BMW Winterreifen 225/60 R15. T 0151 / 52 06 33 12

ANTIQUITÄTEN

GESUCHE Privatmuseum Militär kauft Orden, Fotoalbum, Urkunden, Dolche, Uniform, Mützen. T 07572 / 712 674

FAHRRÄDER E-Bike Damenfahrrad, Hercules, 500 Bosch-Motor, neuw. 237 km gefahren. 7-Gang, Nabensch., 1.300 €, T 07447/762

HOBBY UND BÜCHER

GESUCHE

Sammler Bastler SUCHT alte Zweiräder. VESPA SIMSON Zündapp Honda Puch Oldtimer Zustand egal. T 0151/41274606. marcowlly@aol.com Smart Fortwo Bj. 04/05; 50PS; 130800 km; HU 2/21; tech. Sehr gut; opt. Gut; Motor bei 118000 überholt, Halbautomatik; Motor/Getriebe 6 M. Gewährl.; 78667 Villingendorf; 1890,-VB; Privatverkauf. carmen@tyson-service.de; T 015735842771

SUZUKI

CLA 200 Shooting Brake AMG Line; EZ 10/16, 51 tkm., Business + Night Paket, 7GDCT Automatik, Sport Sitze/Lenkrad, Tempomat, SHZG, Panorama SD, Navi, Freisprech, Klima, AMG 18" ALU +Wireifen, Nichtraucher, unfallfrei, Scheckheft, uvm. € 25.950; T 0160/97730923

GESUCHE

VERKÄUFE

www.schwarzwaelder-bote.de/kfz-markt

BMW X1 EZ 02/2011, 81.500km, Autom. Scheckheftgepflegt NR, 8-fach bereift, VB 11.500€. T 0176/62977134

KFZ-ZUBEHÖR

OLDTIMER | EXOTEN

Kuga ST-Line Automatik, 1,5l 129 kW / 176 PS EZ 1.2019, 19.100 km, Panoramadach, Navi, EUR 27.990,-, Herzog GmbH, Tel.: 07422-99120

MERCEDES

ist in der Regel besser.« Gerade in neueren Fahrzeugen lässt sich das Radio-System wegen aufwendiger Elektronik nicht so leicht austauschen, eine DAB+-Nachrüstung ist aber oft über den Hersteller möglich. Ein Tausch in Eigenregie bietet sich vor allem bei älteren Fahrzeuge an, sagt Trautermann: »In Autos, die noch einen DIN- oder Doppel-DINSchacht besitzen, kann vergleichsweise einfach ein neues Radio eingebaut werden.« Die nötigen Werkzeuge gehören zum Lieferumfang des Geräts.

Suziki SX4 S-Cross Comfort Bj 06/15 , 66tkm, elekt. Fensterheber, Sitzheizung, Klimaautomatic, Benziner, 5türig, Schaltgetriebe, heizbare Aussenspiegel verstellbar, Checkheft geprüft, 8-f- ber. schwarz / grau-met., VB 10.990€ T 0171/7210118

TOYOTA GESUCHE Kaufe alle Toyota Autos, Geländewagen u. Busse, km, TÜV, Zustand/Unfall egal, gute Bezahlung T 01525 7279819.

MOTORRÄDER Golf 2, Bj. 1985, 120 tkm, HU 10/2021, Wi./So.-Reifen.T 0162/15 93 196

SONSTIGE PKW

GESUCHE Kaufe Autos alle Typen, Geländewagen, Diesel/Benziner, km, TÜV, Zustand, Unfall egal, gute Barzahlung. T 01525 7279819

2 x Honda CB125, Bj. 75/76, nur an Sammler zu verk. VB ✆0179/4275754 Honda CB 500X ABS, matt Gunpowder 35 kW (48 PS), EZ 3/14, 24 tkm. HU 8/21, KD neu, sehr gepflegt. VB 3.840 € T 0151/23402964

GESUCHE Alle Motorräder u.-Moped v. 1950-jetzt, auch defekt od. Unfall. T 0172/7332926

MOTORROLLER

NUTZFAHRZEUGE GESUCHE Suche Armbanduhren von Omega, auch defekt! T 0163/4865601

Elektromotorrad-/Roller, Dreirad-KabineQuad-Bike,bis 50 km/h, Mofa Kennzeichen, neuwertig, günstigst, T 07622/672497 Vespa Prima Vera, 50 2T, weiß, Topcase, m.Chromgepäcktr., Bj. 20/16, 360 km, 1a Zust., 3250 €, ✆ 0 77 1/6 38 81

JETZT Kleinanzeigen online inserieren! www.schwarzwaelder-bote.de/servicecenter

Verk. farbenfrohe moderne Acryl-Bilder verschiede Größen, T 07721/502831 viktormaller25@gmail.com

GESUCHE Suche Modelleisenbahn Sammlungen aller Spurweiten und Alters, sowie seltene Modellautos und Zubehör. Auch alte Leica Kameras in Neuzustand unrestauriert. Angebote unter T 0171-7469027, Fax 07082/92289 od. email 5@nenedu.de

LANDWIRTSCHAFTLICHE MASCHINEN GESUCHE Ackerwalze und Wiesenegge zu kaufen gesucht ✆ 0172/6343926 ab 14 Uhr Mähwerk, KM 22 gesucht. ✆07402/8647 Suche Schlepper, mit Allrad, u. Frontlader bis ca. 7500 €. ✆ 0160/7897024

Müller kauft Traktoren/Baumaschinen auch defekt, sofort m. Bargeld T 07721/63128 suche Wasserfass verzinkt, ca. 600l. T 0157 - 33731938


Kleinanzeiger

Nord

FDS-Wittlensweiler schöne 2,5 Zi-Whg ca. 71m²,EBK, Terr, Stellpl, Bad neu, sep. Keller, S-Bahn 250 m, ab 01.06. an NR, KM 435 € + NK ✉ sonne0303@gmx.de

VERKÄUFE

Hallwangen, 3 Zi.-DG-Whg. mit Balkon, 80 m², ab 01.04., ✆ 0 74 45 85 05 13

MASCHINEN Traumhund, 4 Jahre sucht Traumfamilie. Kinderlieb, verspielt. T 015114944646 Für Metzger und Selbstvermarkter Brühmaschschine mit Tisch, Preis VHB. T 0175/4834463

GESUCHE Freundl. Medizin Studentin sucht Zimmer o. 1 Zi. App., vom 17.02.-13.04. in FDS, max. 370WM ☎ 0178/8822244

Maho MH 400P Fräsmaschine Mit Digitalanzeige, Aufnahmen SK 30 und Horizontalspindel. Inkl. Bedienungsanleitung. VB. T 0172/7127766

GESUCHE Suche CNC-Maschinen sowie Betriebs-u. Maschinenparkauflösungen aller Art. T 0711/55342658 u. T 0176/55454505

Polizist su. kleine 1-2 Zi.-Whg., in FDS oder Umgebung zum 01.03.20. T 07805/99462 Vogelbörse in Waldmössingen So. 16.02. Schützenhaus 8.30-11.00Uhr,keine Händler Vogelfreunde Schramberg T 07446/2620

SONSTIGER AN-/VERKAUF

MÖBEL | HAUSHALT 5 srm Buche Brennholz, trocken, ab 350 €, incl. Fracht. T 0160 90783173 Brotbackofen Standgerät, 140 x 80, VB 500 € ✆ 0179 / 427 57 54

Balkonbretter (Duglasie) waagrecht u. stehend wegen Umbau günstig abzugeben ✆ 07442/5276 Bu-/Ei-/Kachelofenholz, gesägt, gespalt., 10 m³ frei Hs, 750 €, T 0170/77 580 37 Verkaufe umständehalber neue SaxDollmar-Kettensäge, Schwertlä. 40 cm ✆ 07457/3865

GESUCHE Schönes Musterring - Schlafzimmer, Doppelbett mit Nachttischen, Side-board, u. 5-teilg. Schrank m. Spiegel u. Beleuchtung, 499 €. T 0160/94170076 Whg.-Auflösung FDS, Ludwig-Jahn-Str. 16, Sa. 15.2. v. 10-15 h T 0174 / 146 44 22

MÜNZEN

GESUCHE Sammler sucht Münzen. T 01522 7385912

MUSIKINSTRUMENTE

Heimorgel GEM10, voll funktionsfähig VB 100 €, Arkustik Bassgitarre, neuwertig mit E-Anschluß, mit Kontainer, VB 250 € 0179/4275754

Klavier, super Klang, guter Zustand, nur € 580, ✆ 0160 / 97760429

SPORT

Gleitschirm-Rücksackmotor Nitro200, versch. Gleitschirme ✆ 0179/4275754

Achtung Zahngold. Zahle 60 € pro Zahn. Kaufe Zinn, Kupfergeschirr, alle Armbanduhren und Wanduhren, Silberbesteck, Mode- und Goldschmuck, alle Münzen und Briefmarken. Zahle Bar und komme gleich. T 01573/4282237 o. Privat: 0761/46468 Ankauf von Näh-/Schreibmaschinen, Schallplatten, Sammeltassen, alte Bibeln, Münzen, Modeschmuck, Uhren, Zinn, Pelze. T 01520/6197297 Frau Schopper sucht, Schreib- u. Nähmaschine, Abendgard., Trachten, Modeschm., Uhren, Porzellan, Zinn, Schallpl., Teppiche u. Bilder. T 0157/76914026 H. Kaufmann kauft altes & gebrauchtes. Spazierstock, Lexikon, Atlas, Tennis & Golfschläger, Lesebrille, Teppich, Pelz, Zinn, Spielzeug, Uhren, Besteck, Bronze, Münzen, Bücher, Schmuck. T 0711 / 758 865 96 Haben Sie Vertrauen ? Kostl. Beratung, kaufe Pelze, Zink, Porzellan, Krokotaschen, Lederkleider, Puppen, Schmuck aller Arten, Militärwaren, Instrumente (Geigen, Saxophone,Akkordeon,Cello) T 0163/4782022 Häussler, Teigknetmaschine u. Nudelmaschine, Brotbackofen, Thermomix TM6 gesucht. ✆ 07505/206312 Obacht, bitte lesen!! Bessern Sie Ihre Kasse auf es lohnt sich immer. Suche und kaufe Trachten, Uhren, Abendkleider, Damenhüte, Musikinstrumente, Handtaschen, Möbel, Bilder, Teppiche, Kunstwerke, Steiftiere, Porzellan, Bleikristall, Münzen, Schmuck, Pelze (200 - 3.000 €), Tafelsilber, Spazierstöcke u.v.m. Wir freuen uns auf Ihren Anruf. T 0781/47447150 Sammler sucht ALLES von der Bären Brauerei Schwenningen. Bitte ALLES anbieten. T 07403/914718 ab 18 Uhr Suche VW Polo (altern. Golf) zum Kauf, mögl. aus 1.Hand mit wenig Km. Gerne älteres Baujahr. T 01577/3510876

VERMIETUNGEN Motoryacht Schweizer Werftbau 2,2l 90 PS Mercedes Diesel, Heizung,, Warmwasser, VB 9500 € T 0174/9727370

TIERE

Achtung! Wenn Ihnen ein Tier zuläuft, lassen Sie sich von dem angeblichen „Besitzer“ erst die Merkmale „seines Tieres“ nennen, ehe er es gesehen hat. Werden Tiere verschenkt, lassen Sie sich den Ausweis zeigen und notieren Sie die Anschrift. Per Inserat können sich auch Tierhändler melden, (Kinder nicht ausgeschlossen), die die Tiere dann an Versuchslabore weiterleiten. Bitte verhindern Sie unerwünschten Nachwuchs durch rechtzeitige Kastration Ihres Tieres.

KREIS CALW 1 Zi.-Whg, Nagold Vollmaringen 30m² möbl., zu vermieten✆ 0160/91513136 1 Zimmer Whg. in Enzklösterle, 35 m², möbliert, m. Stellplatz, KM 245 €, ✆ 0 71 35 /37 53 Ebh. ab Aug: 2Zi-Whg, ab Mrz: 4Zi-Whg, Garage, k.H-Tiere, ZH, ✆0170/2108575 Stil. möb.1-Zi.-Whg. im Nordschwarzwald in Dobel, 40 m², gr. Terr., Keller, Du.Wa., WM, 470 € warm, 3 MMK, ab sofort, T 0176/70770496 ab 19.30 h od. carmen.brown@gmx.de Nagold-Pfrondorf: 2Zi.-Whg., 73m², EBK, ZH, Kachelofen, Steinflies., Garten, gr. Terr., sep. Eingang, KM 650 € + NK + KT, frei T 0711/712608 oder T 0173/9729720

Bichon Frisé Welpen, 10 Wochen, entwurmt und geimpft, auch für Allergiker, 800 €. T 0176 / 222 444 74

Senioren Wohnpark Calw, 2-Zi.-Whg., Waldrand, betr. Wohnen, ca. 58 m2, sonniger Balkon, Bad, Wanne, Dusche, Echtholzparkett, KM 450,- + NK, ✆ 0177/7466073

GESUCHE Renterin su. dringend ab sofort 1-2-Zi.Whg. im EG o. mit Aufzug in Loßburg/ Umgebung, m. Therapiehund, sicheres Einkommen, bis WM 500€ T 0177/8788385

Deutsche Dogge Welpem gelb Rüde aus DDC/VDH Zucht mit Papieren, gechipt, geimpft, entwurmt. T 07426/963700 Labrador Welpen reinrassig mit Papieren, geimpft und gechipt. T 07577/9144 Pfauenpaar VB 200 €, ein Pfauenhahn, zweijährig, 100 € ✆ 07054/5240

Schöne 3-Zi.-Whg., FDS im Rappenpark, 1.OG, 85 m², Südlage, seniorengerecht, Erstbezug im Mai, KM 800 €, 1 oder 2 Tiefgaragenplätze möglich fw62@web.de od. T 0160/7238109

Suche Wohnung ! in CW/Hirsau/ Neubulach ab 1.5. oder 1.6., max 650 Euro. Unbefristet Angestellt im öffentlichen Dienst. Würde mich freuen von Ihnen zuhören. T 01525 3975147

KREIS FREUDENSTADT Dornstetten 1 Zi-DG-Whg, 29m², Balkon, WM 400€ + 3 MMK, T 0173/9872416

ORTENAUKREIS Penthaus, 2-Zi., in Lahr, Terrasse, 85 m², klimatisiert, EBK, 1.200 € + NK 200 €. T 0171 / 870 98 29

KREIS ROTTWEIL Bäckereifiliale an Durchgangsstrasse, auch geeignet als Büro oder Praxisräume zu vermieten ✆ 0170/8202730

4-Zi.-Whg. Obdf - Oberst. mit Balkon ca. 120 m² / 1. OG, KM 780 € + Garage 40 € + NK. Keine Haustiere. Ab sofort frei! Y Z-1852928-an das Verlagshaus Dornhan, 2-Zi.-DG-Whg., EBK, Bad, WC, Stellpl., Gartenben., ab sof. T 07455 1859 Sulz-Holzhausen: 4 Zi.-DG-Wohnung renvoviert, EBK neu, Keller, Garage, ca. 96 m² 650 € KM + NK zu vermieten ab 01.04.2020 T 07032/9106420 Vermiete 4-Zi.-Whg. in Dornhan-TO Fürnsal, Wfl. ca.100m², mit EBK, frei ab März 2020 KM 600 € + Garage 50 €. T 07455/2643

SCHWARZWALDBAAR-KREIS

Di./Mi. - 7. KW 2020

Traumhafte Villa in Friesenheim: 5,5 Zi. auf ca. 240 m² Whfl. mit luxuriöser Ausstattung, edlen Bodenbelägen, zwei Garagen und großem Garten. Bj. 1994, EAW V 99 kWh/(m2a) (C), Wärmepumpe, Bj. WE 2015, bezugsf. ab Juni 2020, Kaufpreis 999.000,00 €, Prov. 3,57 % incl. 19% MwSt. Jetzt einen Termin zur Besichtigung vereinbaren! Wetterauer Immobilien, Kaiser-Joseph-Straße 194, 79098 Freiburg, Tel.: 0761/610897-0 E-Mail: service@wetterauer-immobilien.de

VERSCHIEDENES Hiermit zeige ich die Benutzung der menschlichen Antenne an Fiskus an.

ZU VERSCHENKEN

A-Onstm., 3-Zi Whg., 63 m², renov., EBK, Bad, Keller, KM 360 €, Garage 30 €, NR 80 €, Kaution, ✆ 0176 34997928

GESUCHE

Promovierter Jurist, 70+, verw., sucht gerne lachende Freundin bei getr. Wohng. T 0176-50085821, PS-BW

Haben Sie ein Haus zu verkaufen? Wir, Familie mit 2 Kindern (5 u. 8) suchen von privat in Sankt Georgen ein Haus. Kaufpreis bis 280.000 €. Der Zeitpunkt der Übergabe des Hauses sollte bis September 2020 abgeschlossen sein. Erreichbar ab 19 Uhr. T 07031/4297400. Y piastrell@gmx.de

2-Sitzer Sofa, ca. 180 cm, Leder, schwarz, zu verschenken. T 07428/1071

DIENSTLEISTUNGEN

KREIS TÜBINGEN Junges Paar (Hebamme und Medizinstudent) sucht ruhige 2-3-Zi.-Whg., im Raum Tübingen mit Balkon und ggf. EBK ab dem 01.03.2020. T 0172/6727855

Biete Altbausanierung, Fundament abdichten, Pflaster verlegen, Abbrucharb., Baumfällungen, ✆ 07452/8444947

UNTERHALTUNG

ZOLLERNALBKREIS DJ & Alleinunterh. Dieter: Fasnet, Geburts tag, Hochzeit. T 0175/5209917 EFH in ruh. sonn. Aussichtslage zw. BL+ RW, ✉ A-BAL-1853127-an den Verlag

SONSTIGE

DJs für Hochzeiten bis Ballermannpartys, Karaoke, Partyzelte und Spezialeffekte. T 07159 9398463 oder per Mail m.mannweiler1@gmx.de Musik für Party und Veranstaltungen! www.one-dollar.de T 0170/1890698

SONSTIGES

GESUCHE Alter Hof im Schwarzwald (o. bebaubares Land) zum Beleben gesucht von jungem Ehepaar (Ärztin+Gärtner) für landw. Nebenerwerb. Mind. 1 ha angrenzende Fläche, Südhang. T 0177/4376764

STELLENMARKT ARBEITSSTELLEN Gartenbauhelfer in Waldachtal ab sofort gesucht Tel. 07445 810 91 HAUSHALTSHILFE in FDS! Zuverlässige Haushaltshilfe ab sofort 2 x wöchentl. 4-5 Std. in Privathaushalt ges. T 01703407696

IMMOBILIEN KREIS CALW

Alles aus den Weltkriegen von Privatsammler gesucht wie Orden, Urkunden, Soldbücher, Uniformen, usw. Suche auch Kontakt zu Zeitzeugen aus dem Raum RA / FDS. T 0172/1878930 Garage zu kaufen gesucht! T 0176/ 23468982 Gelernter Masseur gibt Massagen jeder Art... ✆ 0170 4102456 Kinder - Geburtstag, auch All Incl. mit www.Zauber-Roland.de T 07402/1705

BEKANNTSCHAFTEN

Auszeit gefällig? Schöne Ferienwohnung auf der Insel Vir/Kroatien von Privat zu vermieten. Nur 70m zum Strand. Weitere Informationen und Kontakt unter www.ferienwohnung-vir.eu

Baugrundstück in Sulz a. N. - Ortsteil. Grundstück 861 m², Südhang mit Abbruchhaus zu veräußern. Preis auf Anfrage. T 0173/1360854

Mitarbeiter Handwerkliche Tätigkeit (keine Berufserfahrung erforderlich) Konfektionierung von Schleifmitteln in Vollzeit Mon.-Fr. in 72280 Dornstetten Tel: 07443/240016 eMail an: s.rieger@riegergmbh.com Rüstiges Rentnerehepaar für Nebenberufliche Reinigung u. Hauswarttätigkeit einer WEG, in Neuweiler gesucht ✆ 0151/50594825 Zuvl. Reinigungshilfe von Privat ab sofort gesucht. T 07822/8618680 AB ab 18 Uhr

VERANSTALTUNGEN

Akad. i. R. sucht nette offene, lustige, schlanke Sie von 65-68 J. jung für eine niveauvolle Dauerfreundschaft. Sympathie und eine halbwegs gleiche Wellenlänge ist was zählt. Raum Nagold, FDS, Horb bitte mit Foto ✉ 45i@web.de Er sucht Sie, 52 Jahre alt und sportlich Welche liebevolle, ehrliche und einfache Frau wünscht sich wie ich eine Beziehung? Wenn es passt werde ich dich auf Händen tragen und wir können gemeinsam in die Zukunft blicken. Ich bin leicht schwerhörig und mache Rechtschreibfehler. Habe kein Problem mit einem Couchpotatoe. Gerne auch Frauen mit Rundungen sollen sich trauen. Freue mich schon jetzt deine Nachricht zu lesen. Bitte keine E-MailAdressen. Landkreis LÖ/Müllheim/Wehr Y Z-1853109-an das Verlagshaus

ER SUCHT SIE GESUCHE Suche schönes Haus oder Eigentumswhg., gerne auch renovierungsbedürftig. T 0172 7827494 o. info@proactiva.de Wir suchen für Kunden der Wüstenrot Bausparkasse AG im Raum Nagold/FDS/ CW/TÜ Ein- u. Zweifamilienhäuser, Doppelhäuer, Bauernhäuser, MFH zur Anlage Wüstenrot Immobilien ✆ 07452/81590, herbert.radloff@wuestenrot.de

KREIS FREUDENSTADT

GESUCHE FDS/Umgebung 1-3 Fam-Haus gesucht bis 250.000 € ☎ 0174/9370212 1-2 Zi.WHG in FDS von privat zu kaufen gesucht. ✆ 07428/3457 Suche 2-Zi.-Whg. zum Kauf, mind. 40 m², für sofort von privat. Raum FDS +/- 20km. T 0160 / 968 309 42 Y seilwerk.dittus@t-online.de

KREIS LÖRRACH Schöne 4-Zi.-Whg. Zell, OT Adelsberg, ca. 100 m², 2. OG, KM 570,€, Garage 45,- €, NK 150,- € + Kaution 1.000,- €, sofort frei, E/A vorhanden, T 07625/7432

ORTENAUKREIS Lahr: Eckreihenhaus, 200 m², Bj 1985, saniert 2018, ab sofort zu verkaufen: T 0178/1425222

Gibt es noch eine ehrliche, etwas jüngere Frau, die IHN, 57 J., häuslich kennen lernen möchte? Kind kein Hindernis. Raum VS. ✆ 0152 37131794 Kinder ersetzen keinen Partner!! ER 67, 173 groß, Nichraucher, sucht nette, liebe Partnerin bis 60 . Hobbys: Reisen Musical Wandern Cabrio Fahren T01520/2428262

FERIENWOHNUNGEN

GRUNDSTÜCKSMARKT

Er 54 Jahre, sucht nette Sie, für feste Beziehung. Rm BL. SMS 0157/57510312

SCHWARZWALDBAAR-KREIS

App. mit EBK in OT/ Bad Dürrheim zu vermieten. T 0176/78354909

ZOLLERNALBKREIS

Er 54 J. su. eine ehrliche Frau für eine feste Beziehung, Figur egal. T 07721/9448628

2o.2.20 Rathaussturm 21.2.20 Umzug Hallenfasnet 22.2.20 Kinderfasnet www.nzgaertringen.de

17.17 14.14 19.19 13.13

Uhr Uhr Uhr Uhr

MESSEN UND MÄRKTE Flohmarkt Balingen Sa. 15.02.20, Citycenter, Parkh. ( Halle) Wilhelmstr. 34, 8-16 h, ✆ 07454 8780433 o. ✆ 0178 2355478

Er, Jahrg. 1990, 1,95 groß, normale Figur, humorvoll, sucht eine Partnerin, zw. 24-33 Jahre für eine gemeinsame Zukunft. T0152/03903844 Er 69, 1,70, Italiener, sportl. Typ, Hobby Musik, Motorad fahren, tanzen su. schlank. sportl. Sie zw. 60-63 J. für feste Beziehung Raum VS-DS/RW. Südländ. bevorzugt. BmB Y Z-1853111-an das Verlagshaus Attrakt. Er 70+ schlank, sportlich, sucht eine nette Partnerin um zu zweit schöne Stunden gemeinsam zu erleben. Bitte mit Bild an: ✉ Z-1853136-an das Verlagshaus

Hausflohmarkt, Kinderkleider ab Gr. 116 und Spielzeug am Sa/So 08./09.02. von 1317 Uhr in 79539 Lörrach, Tumringer Str. 236, oder vorab unter T 0151/67532772

ER, 57 J., 1,77 m, NR, Unternehmer, kreativ, gepflegt, liebt das Schöne im Leben, SUCHT SIE, 35-50 J., gepflegt mit Stil, für genussvolle Zweisamkeit. Y Z-1852917-an das Verlagshaus

Modellbahn + Spielzeugm. am Samstag 22.02.2020 von 9.30-16.00 Uhr Reblandhalle Eimeldingen für das leibliche Wohl sorgt die BSW-Kulturgr. Modelbahnbau. Info: T 0152/26706118

Schwerhöriger 66-jähr. sucht sie, 60-65 J, i.R. Nagold z. zusammenleben. NICHT TELEFONIEREN! Bitte nur schriftl. ANAG-1853123-an das Verlagshaus

SPORTVERANSTALTUNGEN Tennisspieler/innen, ü. 70, su. Mitspieler/innen, 1x wöchentl., Tennishalle Baiersbronn ✆ 07441/950550

Schlanke, attr. Sie, gesucht von IHM, 60/1,8m /85, berufl. selbstst., für Freizeit, Urlaub u. zum Aufbau einer harm. Partnerschaft u. vieles mehr, gerne etwas jünger, im Raum Calw Zuhause Zuschriften bitte mit Bild u. Telefon, keine email, keine PV, bitte nur ernstgem. Zuschriften, 100%ige Diskretion. ✉ Z-1853135-an das Verlagshaus

UNTERRICHT

ER 57 Jahre, sucht SIE für eine email Freundschaft. E-Mail: marcoausbw@aol.com

NACHHILFE

Einigermaßen sportlicher ER (75+/172/ 69, NR) sucht für Freizeit+Wellness+Kultur +Kuscheln Seelenverwandte SIE (NR + FS). Erbitte Ihre Antwort mit Foto unter wsp01@gmx.de

Nachhilfe Kl. 4 bis z. Abi Ma., De., Eng., s. preiswert (gewerbl.) T 0157 92347425

Er 42 J. verwöhnt die Frau mit sinnlichen Massagen, Zärtlichkeit und mehr. Ab 17 Uhr T 01573/0780040

SIE SUCHT IHN

Sie 66 J., 1,65 m sucht netten ehrlichen gepflegten Partner im Raum RW. Bitte mit Bild. Y Z-1853132-an das Verlagshaus Sie 66 J., 1,65 m sucht netten ehrlichen gepflegten Partner im Raum RW. Bitte mit Bild. Y Z-1852804-an das Verlagshaus Hübsche Inge 64 J., als Witwe ist es schwer für mich ganz allein zu sein, da ich nur eine kleine Rente habe, dafür aber ein großes Herz - habe ich wieder den Wunsch einen lieben Mann zu umsorgen, gerne auch bis 80 J., habe PKW, keine großen Ansprüche u. wäre auch jederzeit umzugsbereit. pv Tel. 0157 – 75069425 Ich, Hannelore, 78 J., seit kurzem verwitwet, mit guter Figur, etwas vollbusig, bin fürsorglich und liebevoll, ohne große Ansprüche, ich mag die Natur, höre gerne alte Schlager, bin eine gute Köchin, da ich hier ganz alleine lebe, fühle ich mich sehr einsam. Gerne würde ich Sie besuchen oder zu mir einladen pv Tel. 0160 – 97541357 Marianne, 75 J., Apothekerin, sympathisch, schlank, mit Herz u. Verstand, anpassungsfähig, humorvoll. Was ich suche? Eine von Wärme, Herzlichkeit, Liebe u. Vertrauen getragene Partnerschaft. Ich träume von gemeinsamen Reisen, gemütlichen Abenden, möchte für Sie sorgen, nicht mehr alleine sein. Ich bin mobil u. könnte auch zu Ihnen kommen. Melden Sie sich pv Tel. 0151 – 20593017 Roswitha, 70 J., ehemal. Friseurmeisterin, kinderlos, mit weiblicher Traumfigur, bin gepflegt, feinfühlig, mit besonderen Kochkünsten, gerne würde ich Dir meine Liebe zeigen. Ich suche üb. pv einen soliden, offenherzigen Mann für eine glückliche Zukunft. Bitte rufen Sie heute noch an Tel. 0151 – 62913874

SONSTIGE

Geiles Ehepaar Anfang 50 sucht eine Frau zw.18 - 60 J. für einen Dreier, da wir etwas Neues ausprobieren möchten und eine Freundschaft anstreben. ✉ Z-1853112-an das Verlagshaus Nette, sinnliche Damen gesucht für Strip-Billard-Abend. Seriös und sicher. Y Z-1852920-an das Verlagshaus ER sucht SIE bin 54, normale Figur, 182, gepfl. diskret, mit Niveau und suche nette SIE, Alter egal, für geleg. Treffen + schöne Stdn. Gerne mit Tagesfreizeit. T 01578/5096743 Er, 64 J. alt, sucht Ihn, Alter egal, für erot. Treffen... ✆ 0170 4102456 Welche schönen Frauenfüße darf ich feiern? ✆ 0170 4102456

TREFFS

Junggebliebene sympathische, Witwe, su. Kontakt zu trauernden/alleinstehenden Menschen, um zu reden. Wie können wir dieses Problem bewältigen/neu weiterleben? Wir sollten aber nicht nur über Trauer/Verlust reden. Bitte nur Mut, Raum RW ✆ 0174 / 344 55 01 Suche rüstige Rentnergruppe (gemischt) Horb - Nagold - Haiterbach u. Umgebung. ✆ 0151 56715770 von 17-19 Uhr

KONTAKTANZEIGEN

Achtung! Anzeigenaufträge unter der Rubrik „Kontaktanzeigen“ werden weder telefonisch noch schriftlich angenommen. Die Anzeigen müssen persönlich unter Vorlage eines gültigen Personalausweises bei unseren Geschäftsstellen aufgegeben werden.

Lisa - nette Schwäbin verwöhnt Dich, nur Hausbesuche! ✆ 0151 - 159 700 49 Lustvolle Sie (34) privat 01525 - 729 11 53 Sie 35 j. sucht für sich einen sehr gut gebauten IHN als Hausfreund. SMS 0176/75862177


Gesundheitssaft LaVita: „Dieses Produkt ist beeindruckend!” ANZEIGE

„LaVita liefert alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente in ihrem natürlichen Umfeld. Wenn Sie einen Apfel essen, nehmen Sie ja auch nicht nur ein Vitamin zu sich.“, so Truntschka über seine Philosophie. Die empfohlene Trinkmenge liegt im Normalfall bei 10 ml am Tag (ein Esslöffel), was einem Tagespreis von einem Euro entspricht.

Von Christian Rieder

Eishockey-Legende Gerd Truntschka entwickelte nach der Profisport-Karriere das außergewöhnliche Vitalstoffkonzentrat LaVita. Seit nunmehr 20 Jahren ist der heute 61-jährige damit auf Erfolgskurs. Was steckt hinter dem einzigartigen Naturprodukt, das nicht nur tausende von Kunden, sondern auch Gesundheits*und Ernährungsexperten und Wissenschaftler überzeugt? Gesundheit, Konzentration und Leistung durch die richtige Ernährung zu beeinflussen und zu optimieren – das faszinierte Gerd Truntschka schon als jungen Leistungssportler. Seine Vision: Ein Produkt zu schaffen, das für Jung und Alt gleichermaßen geeignet ist, die Eigenschaften möglichst vieler natürlicher Lebensmittel vereint und so alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente liefert, die bis in die Zellen ankommen. „So werden bestmögliche Bedingungen für unsere Gesundheit* und Leistungsfähigkeit* geschaffen.“, erklärt Truntschka.

Er hat LaVita entwickelt: Deutschlands überragender Eishockeyspieler der 80er und frühen 90er Jahre (hier 1992 mit Meisterschale als Kapitän der Düsseldorfer EG). Jahrelange Forschungsarbeit Als er mit seinem 8. Deutschen Meistertitel seine Profikarriere beendete, begann er, seine Vision einer perfekten Vitalstoffergänzung umzusetzen. Dazu forschte und experimentierte er mehrere Jahre lang mit einem Expertenteam

„Die Studienergebnisse überraschen mich nicht, denn ich kenne kein Produkt wie LaVita“

In seinem Buch „Lebensstil“ beschreibt der Autor und renommierte Präventionsund Anti-Aging-Experte Roger Eisen aus Bad Griesbach auf zwei Seiten, warum LaVita so sinnvoll und wertvoll ist in unserer heutigen Zeit. Dabei zeigt er sich von der einmaligen Qualität des Vitalstoffkonzentrats begeistert: „Ich beschäftige mich seit vielen Jahren intensiv mit dem Thema Nahrungsergänzung. Das herausragende Studienergebnis** ist für mich deshalb

nicht überraschend. Es beweist, dass die Konzeption dieses Naturprodukts perfekt funktioniert. Über 70 vollkommen ausgereifte und sorgfältig verarbeitete Lebensmittel, vereint in einem Konzentrat. Damit liefert es eine gewaltige Bandbreite an Inhaltsstoffen, auch sekundäre Pflanzenstoffe oder Enzyme. Stark ist auch die Dosierung der Vitamine und Spurenelemente, die sich streng nach wissenschaftlichen Kriterien richtet. Ziel ist, mit Vitalstoffen ideale Bedingungen für Leistungsfähigkeit4, Anti-Aging und gesunde Prävention14 zu schaffen. Wichtig ist auch die flüssige Form, wodurch viele Inhaltsstoffe bereits über die Schleimhäute aufgenommen werden. Bisher habe ich noch kein Produkt kennengelernt, das alle Qualitätskriterien in dem Maße erfüllt, wie es LaVita tut. Dieses Produkt ist beeindruckend.“

** Prof. Dr. W. Mosgöller et al.: Neuroendocrinology Letters, Vol. 36 No. 4, 2015

*DIE WIRKUNGEN DER VITALSTOFFE IN LAVITA Bei den im Text beschriebenen Vitalstoffen handelt es sich um folgende Vitamine und Spurenelemente mit diesen wissenschaftlich anerkannten Wirkungen aufgrund der Dosierung: 1. Immunsystem: Eisen, Vit. B12, Vit. C, Vit. D und Zink tragen zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei. 2.Weniger Müdigkeit: Eisen, Magnesium und Vit. B12 tragen zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei.

3. Konzentrationsfähigkeit: Pantothensäure unterstützt eine normale geistige Leistung. 4. Leistungsfähigkeit/Energiestoffwechsel: Mangan, Niacin, Vit. B2 und Pantothensäure tragen zu einem normalen Energiestoffwechsel bei. 5. Hormone: Vit. B6 spielt eine Rolle bei der Regulierung der Hormontätigkeit. 6. Psyche und Nerven: Niacin, Vit. B1, B6 und B12 sind an einer normalen psychischen Funktion und einer normalen Funktion des Nervensystems beteiligt. 7. Herz-Kreislauf: Vit. B1 trägt zu einer normalen Herzfunktion bei.

aus Ernährungswissenschaftlern, Lebensmitteltechnologen und Biologen, bis 1999 das Ziel erreicht war. Vom Geheimtipp zum Erfolgsprodukt Damals noch als Geheimtipp gehandelt, wuchs die Fangemeinde des Naturprodukts durch Empfehlungen in Freundes- und Fachkreisen rasant. Heute ist LaVita auch unter Experten ein anerkanntes und bewährtes Produkt. Nach dem Vorbild der Natur: Über 70 wertvolle Zutaten in einem Konzentrat Der Schlüssel ist für Gerd Truntschka die natürliche Herkunft der Zutaten: „Unser Produkt wächst und entsteht in einer intakten Natur.“ LaVita ist ein flüssiges Saftkonzentrat, hergestellt aus über 70 hochwertigen und sorgsam ausgewählten Lebensmitteln – und das alles ganz natürlich ohne Zusatzstoffe wie Süßstoffe oder Konservierungsmittel. Die Basis bilden Obst, Gemüse und Kräuter. Dazu kommen wertvolle Zutaten wie pflanzliche Öle, Aloe Vera, milchsauer vergorene Gemüsesäfte und Grüner Tee. Alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente – rundum versorgt für einen Euro Durch die einzigartige Rezeptur und schonende Verarbeitung gelang es, ein Produkt zu entwickeln, das nicht nur alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente enthält, sondern auch tausende sekundäre Pflanzenstoffe, Enzyme sowie Carnitin und Coenzym Q10. 8. Knochen: Vit. K, Vit. D und Mangan sind an der Erhaltung normaler Knochen beteiligt. 9. Muskeln: Magnesium trägt zu einer normalen Muskelfunktion bei. 10. Gelenke: Vit. C trägt zu einer normalen Kollagenbildung für eine normale Knorpelfunktion bei. 11. Augen: Zink ist an der Erhaltung der normalen Sehkraft beteiligt. 12. Schilddrüse: Selen trägt zu einer normalen Schilddrüsenfunktion bei. 13. Blutzuckerspiegel: Chrom trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Blutzuckerspiegels bei.

Die Körperzellen bestimmen unser Leben Mit dem ganzheitlichen Konzept und allen wichtigen Vitaminen im natürlichen Umfeld setzt LaVita bei unseren Zellen an – dort, wo sekündlich Tausende Stoffwechselprozesse ablaufen. Davon abhängig sind unsere wichtigsten Körperfunktionen wie Immunsystem1, Konzentrations3- und Leistungssfähigkeit4, Vitalität4, Hormonhaushalt5 und ein stabiles Nervensystem6. Nicht zuletzt hängen auch die Herzfunktion7, Knochen8, Muskeln9, Gelenke10, Augen11 und die Schilddrüse12 mit der Versorgung unserer Zellen zusammen. Medizin-Nobelpreis bestätigt die Bedeutung der Zelle Die menschliche Zelle als zentrale Stelle für unser Befinden und unsere Gesundheit rückt immer mehr in den Mittelpunkt der Medizin: Der Nobelpreis 2019 ging an ein internationales Forscherteam, das wesentliche Teile des Zellstoffwechsels entschlüsseln konnte. Auch in 2014, 2016 und 2018 ging dieser weltweit wichtigste Medizinpreis bereits an Wissenschaftler aus der Zellforschung. LaVita optimiert die Ernährung – für einen gesunden Organismus* „Wir alle wissen, wie eine gesunde Ernährung in der Theorie auszusehen hat. Doch der Alltag sieht anders aus: Schnelle Imbisse und industrielle Fertiggerichte dominieren oft den Speiseplan - „leere Kalorien“, die praktisch nur Energie und Fette, aber kaum Vitamine und Spurenelemente liefern.“, so Truntschka. Beim Verzehr von Obst und Gemüse liegen die Deutschen in der Tat unter der Empfehlung der Ernährungsgesellschaften von fünf Portionen am Tag. Die Oxford-Universität empfiehlt sogar acht Portionen als gesunde Herzernährung. Erhöhter Bedarf durch die Einnahme von Medikamenten Dazu kommt in vielen Fällen ein erhöhter Bedarf an Vitalstoffen. „Vor allem Senioren, Frauen in den Wechseljahren, Stressgeplagte, Schwangere und Stillende, aktive Sportler 14. Zellschutz: Vit. B2, Selen, Vit. C, Vit. E und Mangan helfen, die Zellen vor oxidativem Stress zu schützen. 15. Säure-Basen-Haushalt: Zink trägt zu einem normalen Säure-Basen-Stoffwechsel bei. 16. Haut: Biotin, Niacin und Vit. B2 tragen zur Erhaltung normaler Haut bei. 17. Haare: Biotin und Zink unterstützen die Erhaltung normaler Haare. 18. Nägel: Zink und Selen tragen zur Erhaltung normaler Nägel bei. Weitere Wirkungen auf www.lavita.de

und auch Kinder und Jugendliche im Wachstum brauchen häufig mehr Vitalstoffe“, so der Präventions-Experte Roger Eisen. „Ebenso Menschen, die Medikamente einnehmen. Hier kann ich LaVita nur empfehlen.“ Über 10.000 begeisterte Kundenzuschriften Tausende Fachleute haben den Wert von LaVita als natürliche Vitalstoffergänzung erkannt. Doch noch mehr freut sich Truntschka über das Feedback der zufriedenen Kunden: „In den letzten Jahren haben uns über 10.000 begeisterte Erfahrungsberichte und über 30.000 Produktbewertungen erreicht. Für mich ist es ein tolles Gefühl, einen Beitrag für Gesundheit*, Wohlbefinden* und Leistungsfähigkeit* vieler Menschen zu leisten.“ Vielfache Wirkungen* Für die Fachwelt sind diese vielfältigen Zuschriften nicht überraschend. Die umfassende Versorgung der Zellen mit allen wichtigen Vitaminen und Spurenelementen in einer wissenschaftlichen Dosierung erklärt das breite Wirkungsspektrum von LaVita auf die verschiedenen Funktionen unseres Körpers*. Gerd Truntschkas Konzept scheint aufgegangen zu sein. Sein ganzheitlicher Ansatz – alle Vitamine und Co. aus der Natur in einem Produkt – kommt bei den Menschen an.

LaVita ist geballte gesunde Ernährung. Die empfohlene Verzehrmenge liegt in der Regel bei 1-2 Esslöffel täglich. Beratung: 0871 / 972 170 (Mo.-Fr. 8-19 Uhr und Sa. von 9-14 Uhr) Online-Shop: www.lavita.de

Gerd Truntschka: Eishockeystar und Ernährungsexperte In den 80er und 90er Jahren schrieb er Eishockeygeschichte. 8-mal wurde er deutscher Meister, 7-mal von den deutschen Eishockeyfans zum Spieler des Jahres gewählt. Der ehemalige Kapitän der Nationalmannschaft stürmte in vier olympischen Spielen und neun Weltmeisterschaften. Was kaum jemand weiß: Schon als junger Spieler begann er, sich intensiv mit dem Thema Ernährung zu befassen. Früh erkannte er die Bedeutung der Ernährung für Immunsystem1, Konzentration3 und Leistungsfähigkeit4, Psyche6 oder auch für Haut16, Haare17 und Nägel18. Seine innovativen Ernährungskonzepte wurden bald Teil der Erfolgsstrategie in seinen Clubs und in der Nationalmannschaft. Nach seiner Profikarriere entwickelte er nach jahrelanger Forschung LaVita und wurde zu einem gefragten Ernährungsexperten (hier im Bild mit Fußball-Weltmeister-Koch und Autor Holger Stromberg. In dessen aktuellem Ratgeber „Essen ändert alles“, Südwest Verlag, wird auch Gerd Truntschka als Experte interviewt). Heute beschäftigt Truntschka über 100 Mitarbeiter in seinem Familienunternehmen im bayerischen Landshut.


Sport

Woche 7

Mittwoch, 12. Februar 2020 Mittwoch, 12. Februar 2020

Woche 7

Seite 9 Seite 9

Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt Handball | SGGW verliert unglücklich HG Müllheim/Neuenburg – SG Gutach/Wolfach 27:26 (11:12). Mit einer höchst unglücklichen 26:27-Niederlage im Gepäck musste die SG Gutach/Wolfach die Heimreise vom direkten Konkurrenten HG Müllheim/Neuenburg antreten. n

Von Stefan Lauterbach

Trotz der Niederlage hat die Leistung in der Sporthalle Müllheim aber auch an diesem Wochenende gestimmt. Die SG, die auf ihren

Stammtorhüter Elias Kopp verzichten musste, erwischte den besseren Start und ging durch Julian Brohammer und Tom Moser mit 2:0 in Führung. Die Gastgeber glichen zwar stets wieder aus, die erste Hälfte ging aber spielerisch eindeutig an die Gäste. Zudem l lieferte Kilian Nattmann im Tor der SG eine gute Leistung ab. Mit einer hauchdünnen 12:11-Führung für die Schwarzwälder durch Jens Dieterle ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel bleibt es ein eng umkämpftes Match Nach dem Seitenwechsel blieb es ein eng umkämpftes Match. Raphael Dinse, im ersten Durchgang noch etwas glücklos, wurde bei den Hausherren seiner Anführerrolle gerecht und machte den SGGW-Spielern zunehmend das Leben schwer. Bei den Gästen hatte Julian Brohammer wieder einen starken Tag erwischt und zeigte sich sowohl aus dem Rückraum als auch von der Siebenmeterlinie treffsicher.

Kleine Schwächephase kommt zur Unzeit bei den Gästenspielern Tobias Aberle stellt den Block, Fabian Hille setzt zum Wurf an. Foto: Bayer

Bis zur 53. Minute gab sich keine Mannschaft eine Blöße, ehe die Gäste zur Unzeit ihre

Abgehoben: Trotz der elf Tore von Jullian Brohammer (mit Ball) musste sich die SG Gutach/Wolfach geschlagen geben. erste kleine Schwächephase hatten. Diese nutzten die Hausherren eiskalt zur vorentscheidenden 26:22-Führung. In einer hektischen und umkämpften Schlussphase – beide Kontrahenten wollten das Spiel um jeden Preis gewinnen – kam die SG trotz Unterzahl nochmal auf 26:25 heran, doch Amira Khemissi versetz-

te den Gästen eine halbe Minute vor dem Schlusspfiff den 27:25 finalen Schlag. Brohammers Treffer zum 27:26-Endstand war nur noch Ergebniskosmetik und machte die Niederlage fast noch bitterer. Trotz des enttäuschenden Resultats und dem Positionswechsel mit der HG Müllheim in der Tabelle bleibt ein weite-

rer Kampf auf Augenhöhe und immer noch guten Chancen auf den Klassenerhalt. Das muss man mitnehmen, die Punkte bleiben leider bei der HG. Spielfilm: 0:2, 3:3, 6:6, 10:10, 11:12; 13:13, 17:15, 19:19, 22:22, 26:22, 26:25, 27:26. HG Müllheim/Neuenburg: Holzer, Rapp 2, Kotzian 1, Jo-

Foto: Bayer

nas Dinse 5/1, Khemissi 1, Guidoni 3, Wagner, Huber 1, David Dinse 3, Müller, Steffe, Friedrich 2, Krais, Raphael Dinse 9. SG Gutach/Wolfach: Nattmann, Laiblin; Staiger, Hille 2, Dieterle 2, Schmider, Henke, Riedel, Aberle 3, Brohammer 11/5, Lehmann 1, Haas 3/1, Kilgus, Moser 4.

Für die »Erste« nichts zu erben

Sportkegeln | Auswärts mit 2:6 verloren / Nur »Vierte« gewinnt (ff). Nichts zu erben gab es an diesem Wochenende für die »Erste« der SG Wolfach/Oberwolfach in der 2. Kegler-Bundesliga. Beim KC Schrezhaiem setzte es eine klare 2:6Niederlage. 2. BUNDESLIGA KC Schrezheim – SG Wolfach/ Oberwolfach 6:2 (3486:3300). Eine deutliche Niederlage mit 186 Kegel Differenz gab es für die SG-»Erste« im Auswärtsspiel in Ellwangen. Positiv ist, dass Florian Faißt und seine Mannen immerhin zwei Mannschaftspunkte erspielen konnte. Dies gelang Jürgen Rommelfanger mit guten 583 Kegel und Florian Faißt (555). Diese Zähler sind gerade im Abstiegskampf enorm wichtig, da die Konkurrenten auch allesamt verloren haben. Somit bleibt die SG aktuell auf dem 7. Tabellenplatz. Bester Spieler war Hagen Neumann mit starken 590 Kegel. Allerdings hatten die SG-Kegler sehr mit dem glatten Kugelmaterial zu kämpfen, weshalb einige Spieler nicht ihre gewohnte Leistung abrufen konnten. Weiter spielten: Björn Albrecht (548), Marco Teller (527) und Florian Haas (497). LANDESLIGA A SKC Oberweier 1 – SG Wolfach/Oberwolfach 6:2 (3335:3195). Auch die Reserve der SG musste eine 2:6-Nie-

Kapitän Hagen Neumann, der gegen Schrezheim starke 590 Kegel zu Fall brachte, war bester SG-Kegler am Wochenende. Foto: Faißt derlage in der Sternenberghalle in Friesenheim einstecken. Für die beiden Mannschaftspunkte waren Marcel Wurster (552) und der beste SG-Kegler, Martin Hansmann, mit guten 561 Kegel verantwortlich. Auch Sebastian Malek zeigte mit 556 Kegel einen guten Wettkampf. Weiter spielten: Simon Leitl (525), Roland Hilberer (518) und Mario Faißt (483). Die 2. Mannschaft sollte in den restlichen Spielen noch den ein oder anderen Zähler erspielen, um nicht unnötig in Abstiegsgefahr zu geraten. BEZIRKSLIGA SG Wolfach/Oberwolfach 3 –

SKC Nordrach 1 2:6 (2992:3037). Zwar war eine deutliche Steigerung zum letzten Heimspiel der SG-»Dritten« zu sehen, dennoch reichte es nicht gegen die 1. Mannschaft aus Nordrach. Die Gäste spielten deutlich geschlossener. Bester SG-Kegler war Patrick Haas mit 545 Kegel. Den zweiten SG-Punkt fuhr Erich Fritsch mit 508 Kegel ein. Weiter spielten: Martin Hansmann (507), Zvonimir Katalenic (483), Stjepan Jersek (480) und Albert Schweizer (469). Für die SG 3 ist diese Niederlage kein Beinbruch. Steht man doch in der Tabelle im oberen Drittel der Bezirksliga Mittelbaden. BEZIRKSKLASSE B SKC Nordrach 3 – SG Wolfach/ Oberwolfach 3:5 (2825:2848). Ein sehr spannendes Spiel bestritt die SG-»Vierte« in Nordrach. Am Endewurden drei Duelle gewonnen und 23 Kegel mehr als die Hausherren erspielt, weshalb es zum Endstand von 5:3 für die SG 4 reichte. Gepunktet haben: Josef Bächle (492), Markus Wurster (490) und Fritz Deusch (481). Weiter spielten: Jürgen Glatz (488), Jugendspieler Marius Mantel (467) und Manfred Fritsch (430). Damit bleibt die SG 4 weiterhin auf einem Podestplatz in der Bezirksklasse B Mittelbaden.

Freuen sich über einen guten Deal (von links): Orschweiers Spielausschuss Torsten Schwende, Markus Eichhorn, Spielführer Jonas Benz und Vorstand Sport Joachim Schwende. Foto: Schwende

Orschweier gelingt echter Coup

Fußball | Unterharmersbachs Trainer übernimmt A-Ligist SCO

(js). Die Nachfolge von Trainer Florian Ey beim ambitionierten Fußball-A-LigLigisten SC Orschweier ist geklärt: Ab Juni 2020 wird Markus Eichhorn die sportliche Leitung der ersten Herrenmannschaft übernehmen. Mit der Verpflichtung des in der Ortenau sehr angesehenen und gut vernetzten Markus Eichhorn gelang dem SCO ein echter Coup. »Mit ihm konnten wir unseren absoluten Wunschkandidaten verpflichten. Wir hatten von Anfang an sehr fruchtbare Gespräche und freuen uns riesig auf die Zusammenarbeit«, sagte SCO-Spielausschuss Torsten Schwende. Auch SCO-Vorstand Joachim Schwende äußerte sich mit

großer Zuversicht: »Markus ist ein absoluter Fußballfachmann, mit dem wir die nächsten Entwicklungsschritte gehen werden. Es freut uns sehr, dass er sich trotz einer Vielzahl an Angeboten für uns entschieden hat.« Nachdem Eichhorn als Spielertrainer bei seinem Heimatverein SV Kippenheim zum ersten Mal die Rolle des Teamchefs bekleidete, arbeitete er erfolgreich in Prinzbach, Altdorf, Oberweier, beim Lahrer FV und dem FV Sulz. Im kommenden Sommer beendet er seine vierte erfolgreiche Saison beim Bezirksligisten FV Unterharmersbach und übernimmt daraufhin das Zepter beim SCO: »Die Verantwortlichen haben sich sehr früh mit

großem Engagement um mich bemüht und mir einen klaren Plan aufgezeigt. Das hat mich überzeugt«, sagte der in Reichenbach wohnende Mediengestalter, der als Aktiver für Kippenheim und Herbolzheim (Verbandsligaaufstieg) spielte.

»SCO hat viel Pozenzial«

Der Sport Club ist für ihn kein Unbekannter. »Es ist eine Mannschaft, die sich in der Kreisliga-A etabliert hat, immer vorne mitspielt und ihr Potenzial auch regelmäßig im Bezirkspokal unter Beweis stellt«, betonte Eichhorn, der für schnelles Kurzpassspiel, offensiven Fußball steht, aber von seinen Spielern auch taktische Disziplin erwartet.


ZELL UND UMGEBUNG

Mittwoch, 12. Februar 2020

Zell-Kultur beim Städtleabend Zell (red/rha). Der traditionelle Städtleabend steigt am Samstag, 15. Februar, im Kulturzentrum Obere Fabrik. Die Homberle um Oberhomberle Bobesch werden wieder versuchen, die Zeller Fasend auf die Bühne zu zaubern. Viel darf an dieser Stelle noch nicht verraten werden. Aus sicherer Quelle wurde aber bekannt, dass es wieder Aktuelles von der Bank gibt. Manch ein Besucher wird sich an diesem Abend vorkommen wie in einer »Anstalt«, heißt es in der Ankündigung. Bei der Generalprobe zur Show von Helenes Bruder wird einiges für ein »Descha wü« sorgen. Auf jeden Fall gibt es beim diesjährigen Städtleabend reichlich Zell-Kultur. Für Musik sorgt wie immer »Robert live«. Los geht’s um 20.11 Uhr, Einlass ist bereits ab 19 Uhr.

Wanderung nach Stöcken Biberach (red/rha). Der Schwarzwaldverein Biberach lädt zu seiner ersten Wanderung im Jahr 2020 ein. Treffpunkt ist am Sonntag, 16. Februar, um 14 Uhr am Rathaus Biberach. Ziel ist das Gasthaus Rebstock in Stöcken. Die Wanderstrecke wird je nach Wetterlage festgelegt. Nach der Einkehr geht es zurück nach Biberach. Die Führung übernehmen Angelika und Manfred Krauß. Interessierte sind willkommen.

Oberharmersbach Der Dörfle-Ball steigt am Samstag, 15. Februar, ab 20.11 Uhr unter dem Motto »Ritterliches Nockenstädtele« in der Reichstalhalle. Für Stimmung sorgt »Die Bänd«. n

griech. Ungeheuer (Sage)

Singvogel

Eine »Petfluencerin« aus Nordrach

Touristik | Mops Emma als Botschafterin für den Mittleren Schwarzwald unterwegs Die vierjährige Mops-Dame Emma ist ab sofort als »Schwarzwald-Emma« aus Nordrach für die Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald im Einsatz. Die »Petfluencerin« stammt aus Nordrach. Nordrach (jl). Emma »berichtet« auf Instagram und auf ihrem Blog über Besonderheiten der Orte Gengenbach, Berghaupten, Biberach, Nordrach, Zell am Harmersbach und Oberharmersbach. In einer Sitzung aller Touristiker des Mittleren Schwarzwalds, entstand die Idee, einen Blog zu erstellen, auf dem über aktuelles aus der Region berichtet werden soll. Da die Zahl der Blogger stetig wächst, war man sich schnell einig, dass sich der Blog von der großen Masse unterscheiden muss. Im Social-Media-Bereich sind Tiere als Influencer sehr beliebt. Somit stand fest, den Blog und die Social-Media-Beiträge durch einen tierischen Botschafter nach außen zu tragen. Mit Emma, einem Mops von Barbara Kamm-Essig, Leiterin der Touristen-Information in Nordrach, fand man schließlich die optimale Besetzung. Ein Huhn, Schaf oder eine Ziege kamen aufgrund der Schwierigkeiten bei der praktischen Umsetzung nicht infrage. Im ersten Casting im Rahmen der Touristiker-Runde überzeugte die Hundedame alle Anwesenden restlos mit ihrem Charme. Sie ist zweifellos die Richtige, den Mittleren Schwarzwald aus ihrer besonderen Sichtweise amüsant vorzustellen.

französischer unbest. Artikel

Emma ist vier Jahre alt und ein Alt-Deutscher Mops. Sie liebt lange Spaziergänge und Ausflüge mit ihrem Frauchen, ausgiebig mit Bällen und ihren Hundefreunden zu spielen, aber natürlich genießt sie es genauso an einem verregneten Tag auf der Couch zu entspannen. Unterstützt wird Emma von Hannah Essig, der Tochter von Kamm-Essig, die die Mops-Dame auf ihren Erlebnissen im Mittleren Schwarzwald begleitet.

Fasend-Berichte zum Start Mit Berichten zur Fasend startete Emma ihre Mission. Zukünftig wird sie Gäste und Einheimische mit auf ihre Abenteuer im Mittleren Schwarzwald nehmen und Veranstaltungen, besondere Plätze und Leute der Region vorstellen. Präsentiert werden ihre Erfahrungen auf dem Blog unter www.MittlererSchwarzwald. de/Entdecken/SchwarzwaldEmma und ihrem InstagramAccount@schwarzwald_emma.

INFO

Petfluencer

In neuem Outfit: Emma mit der Werbebotschaft des Mittleren Schwarzwald.

Vorname englisch: v. SchauLandspieler straße Sharif

Schlaferlebnis

ausgelassen spielen

Vorname der Schygulla

Speisefisch Passionsspielort in Tirol

geistiger Gehalt

Fremdwortteil: von außen

Stadt in Thüringen

anmutig

Volksgruppe in Spanien

fester Lehrsatz kostbar, selten

nicht gebraucht balgen, herumtollen Kolloid

Gewicht der Verpackung

Mensch aus Ton (A.T.)

Hasenlager

griech. Vorsilbe: gleich

griech. Vorsilbe: Erd ... weißes liturgisches Gewand

Kinzigtal Kurier Seite 10

schott. Stammesverband

Apfelsorte Seltenerdmetall

RauchNebelGemisch

Gefängnisse (ugs.)

männlicher franz. Artikel

weggebrochen (ugs.)

Foto: Ferienlandschaft

Influencer sind Menschen, die irgendetwas bei Instagram, Facebook und Youtube machen, was mindestens 50 000 Follower interessiert. Das ist dann für Firmen für Werbung interessant. In Anlehnung daran werden Tiere als Petfluencer bezeichnet. Werbung mit Tieren ist kein neues Phänomen. Bereits seit 1973 wirbt die lila Milka-Kuh für Schokolade.

Artenschutz auf dem Gröbernhof Umwelt | Zeller Golfclub will Magerrasen ansäen

Zell (red/rha). Der Golfclub Gröbernhof wird im Ortenaukreis immer mehr zu einer Top-Adresse für Umweltschutz und Artenreichtum. Neuestes Nachhaltigkeitsprojekt: Der Verein beteiligt sich verbindlich am Artenschutzprogramm des baden-württembergischen Golfverbands, als einziger Golfclub des Kreises. Klaus-Heinz Weber, Sprecher der Umwelt-Gruppe des Golfclubs nahm aus den Händen des deutschen Golfpräsidenten Claus Kobold und dem baden-württembergischen Umwelt-Staatssekretär Andre Baumann das gelbe Lebensraum-Schild entgegen, mit dem alle Golfvereine ausgezeichnet werden, die sich

an dem Nachhaltigkeitsprojekt beteiligen. Mit diesen Schildern werden die verschiedenen Projekte auf dem Golfgelände gekennzeichnet. Der Golfclub plant unter anderem drei Sandbunker entlang der Fairways teilweise aufzuschütten und die neuen Flächen mit Magerrasen einzusäen, der besonders von Insekten geschätzt wird. Nach Ansicht des Chef-Greenkeepers Klaus Mayer werden die ehemaligen Sandbunker »wie riesige Insektenhotels wirken«. Entstanden ist das Artenschutzprogramm auf einem Umweltsymposium des baden-württembergischen Golfverbands (BWGV). Derzeit nehmen 40 von insgesamt 88

Golfclubs des Landes daran teil. Nach Darstellung des BWGV-Präsidenten Otto Leibfritz spielen die Golfvereine inzwischen »eine immer stärkere Rolle beim Naturschutz«. Dies wird inzwischen auch immer mehr von der Politik anerkannt. So stellte Staatssekretär Baumann vor den Vertretern der 40 Clubs klar »Die Golfclubs sind die Lösung und nicht Teil des Problems.« Der Golfclub Gröbernhof wurde bereits mehrfach für sein Umweltengagement gewürdigt. Derzeit ist der Club mit dem silbernen »Golf und Natur«-Zertifikat ausgezeichnet. Die Goldene Auszeichnung gilt als eines der Ziele des Vereins.

germanische Gottheit

Leim Pseudonymart Speisefisch

Auflösung der letzten Woche

Gewichtseinheit Mietauto mit Fahrer

englisches Längenmaß

folglich (latein.) sibir. Eichhörnchenfell

Steinfrucht aus Asien Längenmaß

Abk.: Gummi

Gestalt der Edda

Anrede für Gott

K R E D T I T OE

K E I N E R L E C I R TOP A F F T E I OE L HE E ANG

I BU S I C H MO N A C O F E R AAK H S E S AM S E E F P L A S I E L I R I RUZ R A S EM I BO U RA E P S E K T D I F F U S L AD E N AU K I G B R R H L E R E I NO A T E E S E HE N

Die 40 Teilnehmer des Artenschutzprogramms der baden-württembergischen Golfclubs (Mitte Klaus-Heinz Weber, GC Gröbernhof) erhielten vom Präsidenten des deutschen Golfverbands (zweite Reihe, links) die gelben Schilder. Foto: Marx


Stellenmarkt

WOM · Nummer 7

Mittwoch, 12. Februar 2020

In eine gute Zukunft!

Mitarbeiter (m/w/d)

für den Bereich Montage und Service

Wir suchen für unser Unternehmen Fachleute, die gemeinsam mit unserem Team erfolgreich sein wollen. Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz, gute Bezahlung und ein angenehmes Betriebsklima. Aktuell suchen wir Sie als:

Experten für moderne Heiztechnik und Bäder Die Entscheidung für die passende Heizungsanlage oder das neue Bad ist so individuell wie die jeweilige Lebens-, Arbeitsund Wohnsituation. Die Kern Haustechnik GmbH & Co. berät daher Ihre Kunden individuell rund um das Thema „Heizung und Bad“. In den neuen Geschäftsräumen im Gewerbegebiet Schornzhardt sind dafür sowohl für Kunden als auch für die eigenen Mitarbeiter die optimalen Voraussetzungen geschaffen worden. Zur Verstärkung des Mitarbeiter-Teams freuen sich daher Karl, Matthias und Sebastian Kern über qualifizierte Bewerbungen zur Unterstützung.

O Meister / Techniker (m/w/d) O Technischer Zeichner (m/w/d) (auch in Teilzeit)

O Anlagenmechaniker (m/w/d) für Heizungs- und Sanitärtechnik

Wir suchen ab sofort: Mitarbeiterin für halbtags & vollzeit Aufgabengebiet: Abholungen in ganz BW Aushilfsarbeiten im Krematorium Wir freuen uns auf Ihre schriftliche oder telefonische Bewerbung an: Tierkrematorium Schwarzwald Lise-Meitner-Straße 11 78713 Schramberg-Sulgen Tel.: 07422 - 954 26 15 info@tk-schwarzwald.de

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen an Matthias oder Sebastian Kern oder rufen Sie an.

Heizung & Bad Matthias und Sebastian Kern freuen sich auf Sie – als Kunde Dieselstraße 16 · 72285 Pfalzgrafenweiler Tel. 074 45 / 8 50 60 · karriere@kern-haustechnik.de oder als neuer Mitarbeiter.


Stellenmarkt

WOM · Nummer 7

sicht-pack-hagner.de

Mittwoch, 12. Februar 2020

Wir suchen nette Kollegen für unser neues Team in Appenweier

ab dem 01. April 2020 oder später:

Die sicht-pack HAGNER GmbH ist einer der bedeutendsten europäischen Hersteller von Polyester-, Barrierefolien und Verbunden für Verpackungs- und Folienmärkte. Da wir uns ständig weiterentwickeln suchen wir motivierte und engagierte Mitarbeiter/innen:

AnlAgenführer m/w/d

Diese Aufgabe erfordert eine abgeschlossene technische Berufsausbildung z.B. als Mechaniker oder Mechatroniker. Gute Kenntnisse mit den gängigen Programmen (Microsoft) sind vorhanden.

MitArbeiter in der Produktion m/w/d

Technisches Verständnis sind Voraussetzung – darüberhinaus sind Sie selbständiges Arbeiten gewohnt.

MitArbeiter logistik m/w/d

Verantwortungsbewußtsein, Erfahrung im Versand und Kommissionierung, vertrauter Umgang mit den gängigen EDV-Programmen.

stAPlerfAhrer m/w/d

Sie arbeiten äußerst zuverlässig und besitzen idealerweise Erfahrung in der Lagerarbeit. Eine Zulassung als Staplerfahrer ist erforderlich. In allen Positionen erwartet Sie ein vielseitiges Aufgabengebiet und erfahrene Kolleginnen und Kollegen für eine umfassende Einarbeitung – unsere moderne Produktion arbeitet im 4-Schicht-Betrieb. Wenn Sie unsere Anzeige anspricht, freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu Händen Herrn Hagner.

sicht-pack hAgner gmbh Musbacher Str. 21 - 23 · 72280 Dornstetten/Hallwangen · E-Mail: info@sicht-pack-hagner.de ISO 9001 FSSC 22000 BRC Pack Class A SA 8000 BS OHSAS 18001 ISO 14001 ISO 50001 IFS Logistics (Logistik-Partner) SAP SYCOR SAM AEO

Top-Ausbildung

Die sicht-pack HAGNER GmbH ist einer der bedeutendsten europäischen Hersteller von Polyester-, Barrierefolien und Verbunden für Verpackungs- und Folienmärkte. Für die Instandhaltung und Optimierung unserer Anlagen und Technik suchen wir eine/n :

industrie-elektroniker Innovationen aus Metall und Glas

www.lacker.de Die LACKER GmbH ist ein inhabergeführtes Unternehmen mit derzeit 100 Mitarbeitern. Als Vordenker im Bereich Fassaden- und Fenstertechnik unterstützen wir Architekten und Planer im gesamten Bundesgebiet von der Beratung bis zur Montage anspruchsvoller und heterogener Fassadenkonstruktionen aus Glas und Metall. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen (m/w/d):

» Kaufmännischen Mitarbeiter Schwerpunkt Einkauf » Projektleiter » Kalkulator » Technischen Auftragsplaner Arbeitsvorbereitung » Servicetechniker für unseren Fensterbereich » Monteur für unseren Fassadenbau Die ausführlichen Stellenbeschreibungen finden Sie unter www.lacker.de/jobs Erleben Sie bei Lacker: » flache Hierarchien » kurze Wege » Innovations- und Teamgeist » Freiraum für Ideen und Neuentwicklungen » einen langfristigen Arbeitsplatz bei einem führenden Unternehmen im Bereich Fassaden- und Fenstertechnik » eine leistungsgerechte Vergütung Ihre Bewerbung schicken Sie bitte mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Einkommensvorstellung an Herrn Marco Spindler. Per Post oder E-Mail an: marco.spindler@lacker.de. Bei Fragen erreichen Sie Herrn Spindler telefonisch unter: 0 74 43. 96 22-11. LACKER GmbH Schellenbergstraße 1 72178 Waldachtal Tel +49. 74 43. 96 22-0 www.lacker.de

Wir brauchen Verstärkung. Für unsere Niederlassung in Bad Dürrheim suchen wir erfahrene

Vorarbeiter (m/w/d) im Straßen- und Tiefbau sowie

Baufacharbeiter (m/w/d) Wenn Sie an einer dieser langfristigen, verantwortungsvollen Stellen interssiert sind, setzen Sie sich bitte schriftlich oder telefonisch mit uns in Verbindung. Gebr. Stumpp GmbH & Co. KG Rosenfelder Straße 58 · 72336 Balingen Telefon 0 74 33 / 2 67-12 E-Mail: t.witzemann@stumpp-balingen.de

Wir suchen zum Ausbildungsbeginn ab September 2020 einen AZUBI zum

· Anlagen-

mechaniker (m/w/d) · Bürokaufmann (m/w/d)

Wir freuen uns auf Sie! Bitte nehmen Sie Kontakt mit Matthias o. Sebastian Kern auf. Heizung & Bad Dieselstr. 16 · Pfalzgrafenweiler Tel. 0 74 45 / 8 50 60 karriere@kern-haustechnik.de

oder elektromeister, industriemeister elektrotechnik m / w/ D Das Aufgabengebiet umfasst unter anderem: wartung und Instandsetzung an modernen Anlagen und Gebäudeinstallationen Analyse und Beseitigung von Störungen Prüfung ortsfester sowie -veränderlicher elektrischer Anlagen und Betriebsmittel ihr Profil, was Sie mitbingen sollten: eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem Berufsbild der Elektronik/Elektrotechnik eine selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Teamfähigkeit die Bereitschaft für den 4-Schicht-Betrieb wenn Sie diese Aufgabe in einem auf Nachhaltigkeit, höchsten Qualitätsstandards und ein gutes Betriebsklima fokussierten Unternehmen anspricht, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Angabe des möglichen Eintrittstermin an Herrn Hagner. GmbH & Co

sicht-pack hAGner Gmbh | musbacher Straße 21 - 23 | 72280 Dornstetten/Hallwangen Telefon 07443 / 25-0 | email: info@sicht-pack-hagner.de ISO 9001 FSSC 22000 BRC Pack Class A SA 8000 BS OHSAS 18001 SICHt-PACk-HAgnER.dE ISO 14001 ISO 50001 SAP SYCOR SAM AEO IFS Logistics Logistik-Partner


Anzeigen

WOM · Nummer 7

Mittwoch, 12. Februar 2020

STELLENANGEBOTE Der gemeinnützige Träger Reha-Südwest gGmbH sucht für den Schulkindergarten an der Kinderklinik Schömberg, Landkreis Calw, zum nächstmöglichen Termin Sie als

Zur Verstärkung unseres Praxisteams suchen wir eine

Wir suchen Sie als ZUSTELLER (m/w/d)

Zahnmedizinische Fachangestellte

Pädagogische Fachkraft

für unsere Tageszeitung und Briefe

für die Bereiche Stuhlassistenz, Prophylaxe und Rezeption in Voll- oder Teilzeit

Erzieher mit Zusatzausbildung Heilpädagogik, Fachlehrer G oder Kindheitspädagoge (m/w/d)

der BWPOST im Schwarzwald!

Dr. med. dent. Hartmut Siefert Praxis für Zahnheilkunde Kaiserstr. 6/1 78628 Rottweil info@praxis-siefert.de

Sie sind für die sonderpädagogische Förderung und Betreuung von Kindern im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt verantwortlich. Wir bieten Ihnen moderne Strukturen und die aktive Mitwirkung in einem multiprofessionellen Team, flexible Urlaubsplanung, eine Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Vergütung erfolgt nach TVöD (Bund) mit SuE-Zulage und Zusatzversorgung (VBL). Wir setzen uns für Chancengleichheit und Vielfalt ein. Weitere Informationen auf www.reha-suedwest.de/stellen oder schauen Sie auch auf unserer Internetseite vorbei www.reha-suedwest.de/schulkindergarten-schoemberg Interessiert? Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter 07084 928171 und Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne als zusammengefasste PDF-Datei bis 5 MB an klinikkiga@reha-suedwest.de Reha-Südwest gGmbH, Schulkindergarten für Körperbehinderte Franziska Hemann, Römerweg 7, 75328 Schömberg

„Mein ruhestand kann warten! “ Keine Lust auf Stillstand? Für Freunde der Bewegung an frischer Luft winkt als Zusteller (m/w/d) auch in Ihrer Nähe bzw. in Ihrem Wohngebiet ein schöner Hinzuverdienst zu. Auch als Aushilfe / Vertretung. Das erwartet Sie: • sicherer Arbeitsplatz inkl. Sozialleistungen auf 450 Euro Basis oder in Teilzeit • Arbeitszeit von Montag bis Samstag 1 bis 2 Stunden täglich bis 6 Uhr • freie Zeiteinteilung innerhalb der Kernzeit Interessiert? Jetzt informieren und direkt bewerben:

& 07423 78-507 (Montag bis Freitag von 7 bis 19 Uhr) zustellung@schwabo.de

Wickertsheimer Weg

Walter Caroli

Gemalte Stationen Lahrer Geschichte Der

Gemalte Stationen Lahrer Geschichte

In diesem Wegweiser für den Wickertsheimer Weg wird das Leben und das Wirken des Lahrer Kunstmalers Wilhelm Wickertsheimer beschrieben. Außerdem machen Walter Carolis Interpretationen der Stelenbilder den Wanderer und Leser mit der Geschichte der Stadt Lahr und ihrer näheren Umgebung vertraut.

www.zusteller-schwarzwald.de

14,50 Euro

Dieses Buch ist ab sofort in den Geschäftsstellen Lahr und Haslach erhältlich!

Ortsgruppe Lahr

Ihre Gewinnchance im Februar: Täglich 1.000 Euro in bar!

Kreuz und quer

K

Schauen Sie das Bild genau an, entschlüsseln Sie unser Kreuzworträtsel und sichern Sie sich so die Chance auf den Tagesgewinn von 1.000 Euro.

S

C

W

F 1

A

O

G I

L

E

3

F

U O

F

2

L

T

B U

Z E

M

O

R

Jetzt bestellen unter www.schwabo-shop.de oder gebührenfrei anrufen unter 0800 7807802.

L

I

A

4

R S

E

LÖSUNGSWORT 1

So geht’s: Rufen Sie heute bis 24 Uhr bei der Gewinn-Hotline an und nennen

Sie das Lösungswort. Damit wir Sie im Gewinnfall benachrichtigen können, hinterlassen Sie bitte Ihren Namen, Adresse und Telefonnummer. Aus allen Teilnehmern mit der richtigen Lösung ermitteln wir jeweils einen Tagesgewinner. Wir wünschen viel Glück!

M U

A

Bestellen Sie jetzt den Schwarzwälder Boten und sichern Sie sich somit TÄGLICH Ihre Gewinnchance auf 1.000 Euro.

E

2

3

4

Bis zum 29.02.20 täglich

Gewinn-Hotline:

0137 969 219 9*

*Telemedia Interactive GmbH; pro Anruf 50 ct aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk viel teurer. Datenschutzinformation unter datenschutz.tmia.de Der Teilnahmeschluss ist immer um 24 Uhr des jeweiligen Spieltags. Personen unter 18 Jahren dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird unter allen Teilnehmern (richtige Lösung) der Verlage der Südwestdeutschen Medienholding GmbH ausgelost, telefonisch sowie schriftlich per Post benachrichtigt und in der Zeitung veröffentlicht. Die angegebenen Daten werden zur Kontaktaufnahme im Gewinnfall verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Mitarbeiter/innen der Südwestdeutschen Medienholding GmbH und deren Angehörige sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Lösung vom 05.02.2020:

RAKETE

Gewinner vom 05.02.2020: Inge Platz

1.000 € gewinnen!


Ausbildung & Karriere Sonderveröffentlichung

Mittwoch, 12. Februar 2020 Wenn jemand jahrelang ein Instrument gelernt hat, spricht das für sein Durchhaltevermögen. Foto: Schuh

Musik oder Sport

Berufswahl | Wie Hobbys helfen können

W

as sagt es über die eigene Persönlichkeit aus, wenn man seit vielen Jahren ein Instrument spielt? Solche Infos können Hinweise auf passende Ausbildungsberufe geben. Was will ich später werden? Für Jugendliche oft eine schwierige Frage. Die eigenen Hobbys können ein Ansatzpunkt sein, um darauf eine Antwort zu finden, erklärt die Bundesagentur für Arbeit auf ihrem Blog »planet-beruf.de«. Denn Freizeitaktivitäten geben Hinweise darauf, welche Tätigkeiten man mit Spaß verfolgt – und zeigen, wo die eigenen Stärken oder Schwächen liegen. Jugendliche, die in ihrer Freizeit am liebsten jede Minute an der frischen Luft und in

Bewegung sind, ziehen womöglich körperliche Arbeit einem Bürojob vor. Wer Spaß daran hat, eine Jugendgruppe zu leiten oder andere zu trainieren, kann das als Hinweis für seine Teamfähigkeit sehen. Seit vielen Jahren ein Instrument zu erlernen, spricht mitunter für Durchhaltevermögen und Ausdauer. Passende Hobbys lassen sich positiv in der Bewerbung verpacken. Aber: Nicht alle Freizeitaktivitäten eignen sich ohne Einschränkungen für den Lebenslauf, heißt es auf dem Blog. Ins Kino gehen oder sich mit Freunden treffen – diese Hobbys sagen zum Beispiel wenig über die Persönlichkeit aus.

CLEVERE KÖPFE GESUCHT! Wir haben noch freie Ausbildungsplätze ab 09/2020 bzw. 09/2021:

Uni oder FH – Qual der Wahl Hochschultyp | Was sind die größten Unterschiede, welche Kriterien entscheidend? Hannover oder Eichstätt, Potsdam oder Mannheim? Den Bachelor in Betriebswirtschaftslehre bieten sowohl zahlreiche Fachhochschulen als auch Universitäten an. Welche Kriterien helfen, wenn sich Studierende entscheiden müssen?

B

evor man sich überlegt, welcher Hochschultyp am besten zu einem passt, sollte man sich ganz klar werden, welches Fach man studieren will, oder welche Fächer-Kombination«, erklärt Stefan Grob vom Deutschen Studentenwerk. Denn für manche Fächer kommt ohnehin nur ein Hochschultyp infrage. »Medizin, Jura, Psychologie und die klassischen Geisteswissenschaften wie zum Beispiel Theologie und Geschichte und auch die meisten ins Lehramt führenden Studienangebote werden nur an Universitäten angeboten«, erklärt Caroline Möller von der Gesellschaft für Information, Beratung und Therapie an Hochschulen (Gibet), dem Fachverband für Studienberatung in Deutschland. Die Fachhochschulen hingegen haben ihr Angebot in den vergangenen Jahren stetig ausgebaut. »Die FHs haben verstärkt fachlich sehr spezialisiert ausgerichtete Studienrichtungen in ihr Angebot aufgenommen«, sagt Wolfgang Loggen,

Wie entscheiden sich Studierende für einen Hochschultyp? Der Praxisanteil an Universitäten kann zum Beispiel niedriger sein als an der Fachhochschule. Foto: Kalaene der kostenpflichtige Studienberatungen anbietet. Die Wahl für einen nischigen Studiengang kann somit automatisch den Weg an eine Fachhochschule vorzeichnen. Wer sich aber für ein Angebot entscheidet, das sowohl an Fachhochschulen als auch an Universitäten verfügbar ist und eine entsprechende Zugangsberechtigung mitbringt, sollte sich zunächst fragen, welcher Lern- und Wissenstyp er ist. »Will man die Grundlagen eines komplexen Wissensgebiets verstehen, will ich mir selber theoretische Fragen stellen darüber, was ich lerne, oder möchte ich mir eher Wissen

und Fertigkeiten aneignen, die für den Arbeitsmarkt und ein klar umrissenes Berufsbild wichtig sind?«, so Grob. Ein wesentlicher Unterschied zwischen den beiden Hochschularten liegt damit im Gegenüber von Theorie und Praxis. Studiengänge an der Uni sind in der Regel stärker auf die Vermittlung der Grundlagen ausgerichtet, bei der wissenschaftlichen Arbeit stehen vorwiegend abstrakte Themen im Fokus. Fachhochschulen dagegen haben noch immer eine stärker praxisorientierte Herangehensweise. Loggen nennt ein Beispiel: Bei einem technischen Stu-

dium an einer Uni würden beispielsweise während eines sechssemestrigen Studiengangs vier Semester schwerpunktmäßig für die naturwissenschaftlichen Grundlagen benötigt. Diese Basis sei an den FHs schmaler, so dass bis zum Bachelor-Abschluss mehr anwendungs- und berufsbezogene Fächer gelehrt werden. Ein weiterer wesentlicher Unterschied liegt in den Studierendenzahlen. Universitäten werden durchschnittlich von 30 000 Studierenden besucht, dem gegenüber stehen Fachhochschulen mit etwa 3000 bis 10 000 Studierenden. Das beeinflusst die Betreuungssituation. »An Universitäten übernehmen meist die wissenschaftlichen Mitarbeiter die direkte Betreuung der Studierenden«, erklärt Möller. An FHs dagegen fällt das oftmals in den Aufgabenbereich der Professorinnen und Professoren selbst. Und wie sieht es mit dem Abschluss aus? Haben FH- und Uni-Absolventen ähnliche Chancen auf dem Arbeitsmarkt? Beide Hochschultypen haben ein einheitliches Kreditpunktesystem: das so genannte ECTS (European Credit Transfer System). »Somit sind die Abschlüsse an den unterschiedlichen Hochschulformen faktisch als gleichwertig anzusehen«, sagt Möller von der Gibet. Am Ende kommt es jedoch meist auf die genaue Ausschreibung der Arbeitsstelle an, ob eher ein FH- oder ein Uni-Absolvent gesucht ist.

Industriekaufmann (m/w/d) ab 09/2021 Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung (w/m/d) ab 09/2020 Fachinformatiker - Systemintegration (m/w/d) ab 09/2020 IT-System-Elektroniker (m/w/d) ab 09/2020 Elektroniker Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) ab 09/2020 Elektroniker - Netzmonteur Strom (m/w/d) ab 09/2020 Anlagenmechaniker Gas/Wasser (m/w/d) ab 09/2020

ZIMMERER AZUBI 2020

EGT Unternehmensgruppe Markus Rütschle Tel: 07722/918-148 E-Mail: jobs@egt.de www.egt.de/jobs

Wir geben

Halt im Leben

Seit über 40 Jahren betreuen und begleiten wir Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen im Ortenaukreis.

Wir bieten ab September mehrere

Plätze für ein freiwilliges soziales Jahr

in den Bereichen stationäres und ambulantes Wohnen sowie in unseren Werkstätten Offenburg, Lahr, Hausach Ihre Aufgaben:

für

rk

In unserer Einrichtung sammeln Sie praktische Erfahrungen in der täglichen Arbeit mit psychisch beeinträchtigten Menschen. Durch Ihr aktives Mitwirken erhalten Sie intensive Einblicke in soziale Berufe. In internen Fortbildungen vertiefen Sie Ihre neuen Fertigkeiten.

Ihr r: Wir suchen motivierte junge Menschen, die gerne einer sinnstiftenden Arbeit nachgehen möchten.

Interessiert?

Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

Reha

WIR BRAUCHEN VERSTÄRKUNG!

Gesellschaft zur Förderung psychisch Kranker mbH – gemeinnützig Seestraße 10 77652 Offenburg Telefon 0781 924571 0 bewerbungen@reha-offenburg.de

Informationen über unsere Einrichtung erhalten Sie unter:

www.reha-offenburg.de

M/W/D

Du bist handwerklich geschickt, hast technisches und räumliches Verständnis und eine Vorliebe für Holz? Dann bewirb dich jetzt! 77790 Steinach . Telefon 07832 96097-0

zimmerei-hansmann.de

della-torre.com

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann freuen uns darauf, Dich kennen zu lernen!


Ausbildung & Karriere

Sonderveröffentlichung

Mittwoch, 12. Februar 2020

Alles andere als eintönig

Studienplatzbörse der HRK: Infos zu freien Plätzen im Sommersemester. Foto: Günther

Ausbildung in der Verwaltung | Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt sind sehr gut Ob es um An- und Abmeldungen von Hunden oder Anträge auf Sondergenehmigungen geht: Eintönig ist die Arbeit in der Verwaltung nicht.

Vorsitzende des Bundesverbands der deutschen Verwaltungsschulen und Studieninstitute (BVSI).

Gutes Allgemeinverständnis

I

m Gegenteil, die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Stadt Fürstenwalde findet Maria Kaminski sehr vielseitig. Zwei von drei Lehrjahren hat die 21-Jährige bereits hinter sich. Im Familienund Bildungsbereich durfte sie das jährliche Kinderfest mitorganisieren. Im Personalwesen hat sie gelernt, Stellenausschreibungen zu gestalten und Bewerbungsgespräche vorzubereiten. Gut habe ihr auch die Arbeit beim Ordnungsamt gefallen. Angehende Verwaltungsfachangestellte sollten sich für Politik interessieren, erklärt die Auszubildende. Denn in Kommunalverwaltungen bereiten sie Sitzungen von Gemeinderäten oder Stadtverordnetenversammlungen vor und erarbeiten Entscheidungen der Verwaltung. Den Aspekt der Rechtsanwendung finde sie sehr interessant, sagt Kaminski. »Ich muss gucken, welche Gesetze ich in welchen Fällen anwende, und warum. Das ist manchmal trocken, aber es macht Spaß.«

Vielseitige Tätigkeiten

Neben der Kommunalverwaltung stehen für die Ausbildung die Fachrichtungen Landesoder Bundesverwaltung zur Wahl. Einige angehende Verwaltungsfachangestellte sind darüber hinaus bei Handwerksorganisationen und Industrieund Handelskammern oder bei

Ein offenes Ohr ist bei der täglichen Arbeit mit Menschen wichtig. Das lernt auch die angehende Verwaltungsfachangestellte Maria Kaminski. Foto: Schuh Kirchenverwaltungen tätig. Gerade auf der kommunalen Ebene stehe ihnen eine enorme Bandbreite an Betätigungsfeldern offen, sagt Martin Elsner vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB). Wer den Beruf erlernen will, sollte ihm zufolge soziale Kompetenzen und Verantwortungsgefühl mitbringen. Auch sorgfältiges Arbeiten sei wich-

tig. Teamfähigkeit, Spaß am Umgang mit Menschen und Weltoffenheit hält Maria Kaminski für wichtig: »Denn man arbeitet mit sehr vielen unterschiedlichen Menschen zusammen.« Diversity-Kompetenz sowie Dienstleistungs- und Kundenorientierung sind deshalb zentrale Bestandteile der Ausbildung, erklärt Gesine Wilke,

Wichtig sei auch der Umgang mit Sprache, erklärt Wilke. Denn Verwaltungsfachangestellte sollten Bescheide und fachliche Auskünfte allgemeinverständlich formulieren können. »Dieses berühmte Verwaltungsdeutsch wollen wir nicht.« Momentan kämen viele motivierte junge Menschen, die sich in einer bestimmten Fachrichtung engagieren wollen – beispielsweise im Umwelt- oder Sozialamt. Weil auch hier die Digitalisierung immer mehr fortschreitet, wird gerade eine Aktualisierung der 20 Jahre alten Ausbildungsordnung diskutiert, erklärt Martin Elsner. »In manchen Rathäusern wird es bald kein Blatt Papier mehr geben«, sagt Wilke. Darauf müssten die Auszubildenden vorbereitet werden, genauso wie auf die zunehmende Bedeutung der Beteiligungsdemokratie. Was Bürgerinnen und Bürger wollen und wie man sie in Entscheidungsprozesse einbezieht, seien zentrale Fragen für Verwaltungen. Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt seien sehr gut, so Martin Elsners Einschätzung. »Im öffentlichen Dienst wurde über Jahre Personal abgebaut. Jetzt engagieren sich die Verwaltungen wieder verstärkt in der Ausbildung.« Wilke zufolge suchen vor allem kleinere Verwaltungen händeringend Nachwuchs.

Im Sommer an die Uni Studienplatzbörse | Freie Studienplätze

A

nfang April beginnt an den ersten Hochschulen in Deutschland das Sommersemester. Wer bislang noch keine Zusage für einen Studienplatz hat, kann sich auf der Studienplatzbörse informieren. Die Online-Plattform der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) informiert zentral über im kommenden Sommersemester noch freie Studienplätze an deutschen Hochschulen. Hochschulen melden dort freie Plätze, sobald ihre Zulassungsund Nachrückverfahren beendet sind. Die Online-Plattform berücksichtigt grundständige und weiterführende Studiengänge mit lokaler Zulassungs-

beschränkung oder freiem Zugang. Das Portal wird dann täglich aktualisiert, ein regelmäßiger Check lohnt sich also. Interessierte finden auf dem Portal bis 30. April Studiengänge aller Fächer, die im Sommersemester 2020 noch Kapazitäten haben. Zudem können sie sich über Bewerbungsfristen der Hochschulen informieren. Für diese Studiengänge kann man sich in der Regel direkt einschreiben. Das Angebot ist kostenfrei und kann ohne Anmeldung genutzt werden. Weitere Informationen: n hochschulkompass.de/studienplatzboerse

Aktuelles Kursangebot der Gewerbe Akademie Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten - Auffrischung • 7.3.20 - 7.3.20, Sa 8:00-14:30, 8 UE, Offenburg

Rhetorik für Einsteiger • 12.3.20 - 13.3.20, Do 17:00-21:00, Fr 8:00-16:00, 15 UE, Offenburg

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 • 13.3.20 - 16.5.20, Fr 18:00-21:15, Sa 8:00-13:00, 80 UE, Offenburg

Weitere Informationen: n berufenet-arbeitsagentur.de

MS-Outlook Grundlagen • 17.3.20 - 26.3.20, Di, Do 18:00-21:15, 16 UE, Offenburg

Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK) • 21.4.20 - 26.7.22, Di 18:00-21:15, Sa 7:45-12:45, 780 UE, Offenburg

Über Werbung zum Erfolg. www.schwarzwaelder-bote.de

Basiskurs iTNC530/640 Klartext-Programmierung Heidenhain • 30.3.20 - 3.4.20, Mo-Do 8:00-16:00, Fr 8:00-12:00, 40 UE, Offenburg Info: 0781 793-0 info@gewerbeakademie.de www.gewerbeakademie.de

Wir schmieden die Fachkräfte von morgen!

Du suchst eine abwechslungsreiche, fundierte Ausbildung in einem Beruf mit Entfaltungsmöglichkeiten und Zukunft? Wir bilden Dich aus! Wir bieten eine anspruchsvolle, nachhaltige Berufsausbildung.

STARTE NOCH 2020 INS BERUFSLEBEN –

In unserem mittelständischen Familienunternehmen mit ca. 80 Mitarbeitern entwickeln und vertreiben wir eine innovative, leistungsfähige ERP-Software und Apps für das Baunebengewerbe.

beim Spezialisten für Präzisionschmiedeteile. Für 2020 suchen wir Auszubildende zum/zur

IT-Systemkaufmann/-frau Fachinformatiker/in

Freie Ausbildungsplätze ■ Verfahrenstechnologe (m/w/d) ■ Zerspanungsmechaniker (m/w/d) ■ Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) ■ Werkstoffprüfer (m/w/d)

(m/w/d) Was wir bieten: ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

eine interessante kaufmännische bzw. technische Ausbildung im IT-Umfeld einen vielfältigen, anspruchsvollen und praxisorientierten Ausbildungsplan einen modernen Arbeitsplatz mit bester technischer Ausstattung Arbeiten und Lernen in einem engagierten Team und in kollegialer Atmosphäre Entwicklungsmöglichkeiten und eine langfristige Perspektive

▪ ▪ ▪ ▪ ▪ ▪

Mittlere Reife, Abitur oder Fachhochschulreife hohe Lern- und Leistungsbereitschaft Kontaktfreudigkeit und Kommunikationstalent analytische Fähigkeiten und konzeptionelles Denken selbstbewusstes und freundliches Auftreten Engagement und Teamorientierung

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Teamplayer

Dann freuen wir uns auf Deine aussagekräftige Bewerbung zu Händen Herrn Roland Gmeiner. Wir bilden aus

DAS KLINGT INTERESSANT FÜR DICH? Mit uns geht‘s leichter. Dann freuen wir uns auf Deine Bewerbung, gerne per E-Mail an personalwesen@r-neumayer.de.

Richard Neumayer Ges. für Umformtechnik mbH Hinterer Bahnhof 15 · 77756 Hausach Tel. +49 (0) 78 31 /8 03-0 · neumayer@r-neumayer.de

Streit Datentechnik GmbH Julius-Allgeyer-Str. 1 77716 Haslach Tel. 0 78 32 / 995-0 streit@streit-datec.de www.streit-datec.de

reknedreuQ

Durchstarter

Was wir uns von Dir wünschen:

Impulsgeber


Anzeigen

WOM · Nummer 7

Venedig

Mittelmeer-Mailights MIT MSC 1/8

7

Mallorca

Anreise in Ihr exklusives 4-FIRST-CLASS-HOTEL vor den Toren Venedigs – wie elegant! | Große STADTFÜHRUNG mit den schönsten Seiten der Lagunenstadt. Nachmittags Freizeit. Abends haben wir Plätze in einem typischen »Ristorante« reserviert – buon appetito! | Begleiten Sie unser Reiseteam beim Programm »VENEZIA ROMANTICA«. Bei einer Lagunenrundfahrt besuchen Sie eine Glasbläserei auf Murano und erleben das malerische Fischerinsel Burano – interessant! Danach Freizeit. Unser Tipp, verwenden Sie Ihr Vaporetto-Ticket für eine ROMANTISCHE LICHTERFAHRT per Boot – die Stadt abseits vom Touristenrummel und dazu noch traumhaft schön beleuchtet! | Rückreise. | >> MEHR INFOS:  WEBCODE I-VCE

€298,ab

> Die »Königin der Meere« zum Schnäppchenpreis! > Termin zum »Karneval in Venedig« – ein Highlight > Kurzurlaub im exklusiven First-Class-Hotel > Anstatt verfallen lassen: Resturlaub »verreisen«

LEISTUNGS-KOMPLETTPAKET INKLUSIVE:  Busreise im 4/5-hauser.reisebus  3 Übernachtungen im exklusiven und sehr beliebten 4 -First-Class-Hotel bei Venedig  3 x Frühstücksbüffet  Stadtführung und Zugtransfers (Wert: ¤ 35,-)  24-h Vaporetto-Ticket  CO2-Ausgleich | ... das alles für nur ¤ 298,- (¹ = + ¤ 80,- Zuschl. Karneval, modifiz. Verlauf) bei Buchung bis 24.2.20, danach + ¤ 110,-! | EZ: + ¤ 129,- | Bitte beachten: Limitiertes Platzkontigent!

hauser.reisen GmbH 78628 Rottweil Tel.: 0741/5300-120 www.hauser.reisen

MSC fantasia

Genua Marseille

SAISONERÖ FFNUNGSREISE FFN NUNGSREISE

4 TAGE: 21.2.¹ (KARNEVAL) / 4.3. / 9.3. / 12.3. / 18.3. / 5.4.20

Mittwoch, 12. Februar 2020

6

5

Valencia

2

Rom

Cagliari 4

Palermo

3

 Bei uns zum deutschlandweiten Top-Preis inklusive An- & Abreise!  Bei Buchung einer Balkonkabine All-Inclusive-Paket geschenkt!  Best-Preis inklusive Anreise und Vollpension – Sie sparen bis zu € 450,- pro Kabine im Vergleich zu den MSC Frühbucherpreisen!!!  Komfortschiff MSC Fantasia  Eine wunderschöne MittelmeerRoute mit den Städte-Highlights Marseille, Valencia und Rom, dazu die Inseln: Mallorca & Sardinien.

e clusiv All IAnLKONKABINEn bei B

Und das ist alles inklusive:  PREMIUM Bus-An- & Abreisepaket  Kreuzfahrt an Bord des First-ClassSchiffes MSC Fantasia  7 Nächte an Bord mit Vollpension (bis zu 6 Mahlzeiten täglich!)  All-Inclusive-Paket im Wert von € 273,bei Buchung einer Balkonkabine  Großes Unterhaltungsprogramm  Deutschsprachige Bordbetreuung  Nutzung der meisten Bordeinrichtungen wie Fitness-Center, Theater, etc.  Ein- und Ausschiffungsgebühren.

Der beste Preis in ganz Deutschland, versprochen!

Infos auf www.schnaeppchen.reise/bestpreis | www.schnaeppchen.reise ist eine Marke von hauser.reisen | Veranstalter: hauser.reisen GmbH, Rottweil

ihr Buchungscode: wom | Info-telefon 0741/5300170

Schiff – MSC Fantasia: Ihr S Die MSC Fantasia empfängt Sie nicht nur mit einem exklusiven modernen Ambiente, sondern auch mit einem faszinierenden Wellness- und Entertainmentangebot. Ausstattung: Bars, ... 8 Tage 02.05.20 09.05.20 Roulettekabine³ € 598,- € 804,Innenkabine € 698,- € 834,Meerblickkabine € 848,- € 1.034,Balkonkabine € 1.228,- € 1.457,-

€ 598,Anreise bereits inklusive!

Best-Preis nur buchbar bis 02.03.20 All-Inclusive-Paket: + € 273,- | 3./4. Person²: ab € 529,- | Kinder (2-17 J.)²: ab € 69,- | ² = In Mehrbettkabine | ³ = Stark limitiertes Kabinenkontingent / nur Doppelbelegung möglich | Einzelkabinen/Mehrbelegung a. A. | Alle Preise pro Person | Mindestteilnehmerzahl: 25 Pers. Sollte diese nicht erreicht werden, ist eine Reiseabsage bis 20 Tage vor Reisebeginn möglich. | Es gelten unsere AGBs – diese und die komplette Preisübersicht finden Sie auf www.schnaeppchen.reise

WWw.SCHNAEPPCHEN.REiSE ...Ein service für die leser des

Der Schwarzwälder Bote präsentiert:

Abdelkarim – Staatsfreund Nr. 1 Donnerstag, 07. Mai 2020 Neckarhalle, VS-Schwenningen

Trapezbleche, 1. Wahl & Sonderposten, Metalldächer aus eigener Produktion, TOP Preise, cm-genau bundesweite Lieferung, www.dachbleche24.de Telefon 0351/8896130

Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

hten

Freizeittip

Nachric

ps

für Kinder. n, speziell und Nachrichte lärt, leicht lesbar erk h c . li d rn n e d tä il Vers , vielen B mit vielen

Was is Was darf ic t in meiner Gegend lo s? h am Woche nende nich t verpassen.

Spaß

Intervie

, Rätsel, Witze, Mitmach-Aktionen und und, und, n eleie Bast Rezepte,

ws

reitag

nF Jede

ziell nd spe nend u rt. n a p s , aktuell Kinder erklä für

Für der pfiffige Kin n! ab 6 Jahre

Gleich bestellen: 0800 780 7802 (gratis) www.schwabo-shop.de/kinderbote service@schwarzwaelder-bote.de

Von Kinde Wir stelle rn für Kinder. n de Idolen inte inen Stars und ressante Fragen.

Abdelkarim hat sich oft gefragt, was er eigentlich ist: ein deutscher Marokkaner oder ein marokkanischer Deutscher? Mittlerweile weiß er es: Er ist ein Deutscher gefangen im Körper eines Grabschers. Abdelkarim hat sich aber um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht und er hat es geschafft! Er ist der wichtigste Mann in Deutschland. Er ist der „Staatsfreund Nr. 1“!

Buchen Sie Ihre Tickets:

Jetzt 1 Monat Kinderbote

gratis testen!

Gefördert durch:

Tickets: 29,00 € Für Abonnenten des Schwarzwälder Boten: 25,00 €

AOK Baden-Württemberg

in den Geschäftsstellen der Schwarzwälder Bote Medienvermarktung: Balingen, Freudenstadt, Hechingen, Oberndorf, Rottweil und VS-Villingen Öffnungszeiten: Montag - Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 17 Uhr online unter: www.schwabo.de/tickets oder bei Ihrer Ticket-Hotline: 07423 78790 Montag - Freitag: 7 - 19 Uhr | Samstag: 8 - 12 Uhr (zzgl. 4 Euro Versand) Es besteht ein begrenztes Kartenkontingent. Es gelten die AGBs für den Schwarzwälder Bote Ticketverkauf, abrufbar unter www.schwarzwaelder-bote.de/tickets.

Gut zu wissen.

Schwarzwälder Bote Mindestteilnehmerzahl 25 Personen

Leserreise

Haustürnd abholung u sfer an tr Flughafen h sc n u auf W buchbar.

Kalabrien: Italiens Stiefelspitze Diese Reise verspricht einen Einblick in das ursprüngliche Kalabrien, die von verträumten Dörfern, natürlichen Inselwelten und Küsten vereinnahmte Region Süditaliens.

Reiseveranstalter: GLOBALIS Erlebnisreisen GmbH Uferstraße 24 · 61137 Schöneck Beratung und Prospekt:

Tel. 0 74 23 / 7 85 91

Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa-So 10-14 Uhr

Fax 06187 4804335 · e-Mail: leserreisen@globalis.de

Weitere Reisen finden Sie unter www.abo-bonus.globalis.de

Eingeschlossene Leistungen:

Oster ferien

» Nonstop-Flug ab Stuttgart mit Sundair nach Lamezia Terme und zurück

» CO2-Kompensation des Flugs (atmosfair) » 7 x Übernachtung im Hotel der Kat. 4 » 7 x Halbpension im Hotel » Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort » Reiseliteratur © Vilo Mucha - stock.adobe.com, GLOBALIS

Reisehöhepunkte Eine der sonnenreichsten Regionen Europas Malerische Dörfer und wilde Natur Kalabresische Spezialitäten bieten kulinarische Genüsse

» » »

Reisetermin: 06.04.-13.04.20

im Doppelzimmer p.P. ab

895,- €

Einzelzimmerzuschlag : € 200,- p.P.

Zuschlag für Nichtabonnenten: € 35,- p.P. Gesetzliche Luftverkehrsteuer: + € 5,- p.P. Auf Wunsch zusätzlich vorab buchbar:

» Umfangreiches Ausflugspaket: € 195,- p.P. » Haustürabholung und Transfer zum Flughafen und zurück: € 95,- p.P.

Profile for Lahrer Zeitung GmbH

Der Kinzigtal-Kurier vom 12. Februar  

Der neue Kinzigtal-Kurier hat folgende Themen: - "Sabine" verläuft im Kinzigtal glimpflich - "Sport Service" wird "Sport Thaler" - Erstes Mo...

Der Kinzigtal-Kurier vom 12. Februar  

Der neue Kinzigtal-Kurier hat folgende Themen: - "Sabine" verläuft im Kinzigtal glimpflich - "Sport Service" wird "Sport Thaler" - Erstes Mo...

Advertisement