Page 1

03 19

GRATIS

Großes Spektakel Puppenparade Ortenau S. 4 Große Stimme Dobet Gnahoré in Offenburg S. 10 Große Vielfalt Seelbacher Kulturtage S. 18

Jeden Monat über 650 Termine in der Ortenau!

w w w.g a l e r i e - o r t e n a u .d e


SRUHE EUROPABAD KARL ße 5 Hermann-Veit-Stra 76135 Karlsruhe 4 00 Telefon: 0721 160 22

URLAUB VOR DER HAUSTÜR Entspannung unter Palmen, Erfrischung im kühlen Nass und wohltuende Stunden in paradiesischem Ambiente – der perfekte Urlaub für die ganze Familie beginnt in Karlsruhe. Im schönsten Familien- und Freizeitbad der Region, dem Europabad Karlsruhe, wird der Traum von Kurzurlaub vor der Haustür wahr. Ein Besuch verspricht gleichermaßen Erholung und grenzenlosen Spaß für die ganze Familie.

Die großartige Saunalandschaft des Europabades Karlsruhe entführt ihre Besucher in fremde Welten. So kann man eine Zeitreise ins Mittelalter wagen, einzigartige Aufgusshighlights erleben und der nordosteuropäischen Landschaft „Karelien“ einen Besuch abstatten. Nachdem man es sich bei einem leckeren Vesperteller im Vihta-Bistro gut gehen ließ, rundet das Massage- und Spa-Angebot den Entspannungstag ab.

DER PERFEKTE TAGESAUSFLUG FÜR FAMILIEN: Das Europabad ist mit seiner „KAi – der Hai Kinderwelt“, zahlreichen Erlebnisrutschen, einer überragenden Wasserlandschaft sowie fantastischen Sauna- und Spa-Angeboten der Kurzurlaubs-Tipp Nummer 1 für Mama und Papa in Karlsruhe! Kleinkinder werden im Kinderbereich zu waschechten Piraten, Jugendliche haben viel Spaß im Erlebnisbereich und testen, gemeinsam mit den mutigsten Erwachsenen, die gigantische Rutschenvielfalt des modernen Freizeitbades. Nach dem Adrenalinkick der Trichterrutsche „Tarantula“, dem abenteuerlichen Wildwasserfluss, der grandiosen Reifenrutsche oder der „Aquarocket“ mit 14 Metern freiem Fall, darf auch die Entspannung nicht fehlen!

KA-Europabad.de


Inhalt

Liebe Leserinnen und Leser, dem Programm stehen. In seinem Jürgen Treyz in Offenburg einen 20-jährigen Bestehen hat sich das besonderen Leckerbissen. Auch Puppentheater-Festival vom klei- die Jazz-Nights in der stimmungsnen Ereignis in Lahr zum Event ge- vollen Kulisse von Schloss Staufenmausert, an dem sich mittlerweile berg in Dubach bieten wieder ein tolles Programm. zehn Gemeinden beteiligen. In diesem Sinne wünschen wir eiAuch sonst locken Highlights, wie nen schönen Frühlingsbeginn! Ein Highlight im März und April etwa die Bet Williams Band aus ist die Puppenparade Ortenau, die den USA, die im Lahrer Schlachthof Ihre Redaktion keinesfalls mit einem Kinder-Event Station macht. Für Folkfans gibt es galerie:ortenau zu verwechseln ist, da auch span- die Zeller Irish Night und mit dem nende Erwachsenen-Stücke auf Gastspiel von Gudrun Walther und Tina Thiel & Iris Erbach

Merken Sie was? Auch wenn es noch frostig kalt ist, bewegen wir uns geradewegs in Richtung Frühling! Jeder Sonnentag setzt neue Energie frei, die man getrost zum Ausgehen und für Freizeitaktivitäten nutzen darf ...

Exklusiv-Interview

12

4

Gudrun Walther & Jürgen Treyz: Best of Folk

6

Großes Puppenspektakel! Die 8. Puppenparade Ortenau

Rock/Pop

8

Kreative Rockmusik A Love Electric gastieren in Offenburg Cooler Berliner Punk Die Band Milliarden spielt in Freiburg

Jazz/Weltmusik 10 Afrobeat-Soul-Queen Dobet Gnahoré in Offenburg 12 Wecker, mal anders Konstantin Wecker kommt in Triobesetzung nach Rastatt

Klassik 14 Haydn, Gluck und Mozart Stargeiger Daniel Hope in Baden-Baden

16 Klassisches Moskauer Ballett: Cinderella

Theater 16 Romantisches Märchen Das Klassische Moskauer Ballett tanzt Cinderella

Kabarett/Comedy 18 Vielfältige Highlights Die Seelbacher Kulturtage

Kinder 20 Noch mehr Puppentheater Einige Tipps für Kids

Rätsel

18 Stenzel und Kivits bei den Seelbacher Kulturtagen

21 Tolle Kochbücher zu gewinnen

Gewinnspiel 22 Tickets für spannende Veranstaltungen zu gewinnen

Die Highlights der Kommunen 23 Ausführliche Übersicht Was im März in den Städten und Gemeinden los ist

Kalender 32 Veranstaltungen 37 Ausstellungen

Ausstellungen 38 Architektur Balkrishna Doshi in Weil am Rhein

Straßburg & Elsass 40 Facettenreich Zaz tritt im Straßburger Le Zénith auf

Freizeit 42 Messen in der Region Von Wohnen bis Gesundheit 44 Erlebniswelt Freilichtmuseum Saisonstart im Vogtsbauernhof gin Gutach 46 Artisten auf Weltniveau Der Chinesische Nationalzirkus ist im Europapark zu Gast

Hörgenuss 47 Indie, Punk und mehr Die Band Pile-Up aus Offenburg

Essen und Trinken 48 Mit Speck schmeckt‘s Raffinierte Rezept-Ideen für kalte Tage

Service 36 Impressum 50 Vorschau

galerie:ortenau · 3 2019

3


Puppenparade Ortenau

Das große P Bereits zum achten Mal laden Städte und Gemeinden aus der Ortenau zur Puppenparade vom 23. März bis 14. April ein. Geboten wird ein internationales, vielseitiges und künstlerisch anspruchsvolles Figurentheater-Programm In diesem Jahr sind Achern, Ettenheim, Gengenbach, Kehl, Lahr, Oberkirch, Offenburg, Rust, Willstätt und Zell am Harmersbach als Veranstalter mit dabei. Gemeinsam haben die Verantwortlichen ein hochkarätiges Programm zusammengestellt, das vom kostenlosen Open-

Air-Auftritt bis zur ambitionierten Zauberflöten-Inszenierung reicht. Wer eine der Veranstaltungen besuchen möchte, sollte sich allerdings sputen: Einige Events sind bereits ausverkauft. Infos zu den einzelnen Stücken finden Besucher unter www.puppenparade.de

Frau Holle kommt nach Lahr: am 27. März in den Pflugsaal

Urmel schlüpft aus dem Ei: am 28. März im Offenburger Salmen

„Die Magie der Puppen“

Juliane Eiland-Jung bildet gemeinsam mit Christof Fischer-Rimpf das Festivalteam der Puppenparade

4

galerie:ortenau · 3 2019

Interview mit Juliana Eiland-Jung vom wortlichen in den beteiligten Städten eigenFestivalbüro der Puppenparade ständig. Im Arbeitskreis Puppenparade Ortenau gibt man sich natürlich gegenseitig Tipps Frau Eiland-Jung, was ist das Besonde Besonde- und achtet darauf, dass insgesamt Mischung re an der Puppenparade Ortenau? und Qualität stimmen. ■ Da möchte ich zwei Dinge nennen: Ers- Wie schaffen es Puppenspieler in digitens, dass wir dieses Jahr 20-Jähriges feiern talen Zeiten noch, ihr Publikum zu bekönnen. 1999 fand die erste Puppenparade geistern? Lahr statt, ganz bescheiden, nur mit einem ■ Ich würde sagen, gerade in digitalen ZeiWochenend-Programm. Und zweitens: Seit ten kann das analoge Figurentheater mit sei2012 ist die Puppenparade ein interkommu interkommu- nen unendlichen Möglichkeiten überzeugen. nales Figurentheaterfestival, einzigartig in Allen ist klar: das sind nur Puppen. Aber die Baden-Württemberg, an dem sich derzeit Kunst der Figurenspieler, die Stimme, eine zehn Städte und Gemeinden beteiligen. Drei winzige Bewegung von Kopf und Armen Wochen Programm für Groß und Klein, ein macht sie lebendig. Nicht nur Kinder fiebern richtiges Festival eben. Immer wieder gelingt mit dem Kasper mit, sondern auch Erwachsees uns – gerade dank dieser Kooperation – ne lassen sich von der Magie der Puppen besondere Produktionen einzuladen. verzaubern. Beobachten Sie mal die ReaktioWer trifft die Auswahl des Pro- nen auf Walk-Acts bei den Open-Air-Angebogramms? ten der Puppenparade. Sogar Menschen, die ■ Das machen die jeweiligen Kultur-Verant- gerade noch eilig einkaufen wollten, bleiben

stehen und sehen sich die Darbietungen an. Gibt es für Sie persönlich Highlights im diesjährigen Programm? ■ Mehrere, und ich werde es wahrscheinlich nicht schaffen, alle anzusehen. Ich freue mich auf Cornelia Fritsche aus Dresden und auf das Theater Zitadelle aus Berlin, weil es dort immer viel zu lachen gibt. Beide sind mehrfach mit Kinder- und Erwachsenenstücken dabei. Als Klassik-Fan bin ich sehr gespannt auf die „Zauberflöte“ in Lahr, in der der renommierte Countertenor Daniel Gloger live sämtliche Rollen singen wird. Ich weiß jetzt schon, dass der Krimi-Klassiker „Matto regiert“ in Offenburg ein großartiges Theatererlebnis werden wird. Und ich freue mich auf alte Bekannte wie das Hohenloher Figurentheater, und auf die Open-Air-Tage, und auf das Urmel, und auf Jim Knopf. Interview: Iris Erbach


uppen-Spektakel! Puppenspieler Lukas Roth, Delia Dahinden und Anna Karger aus Zürich

Die beklemmende Atmosphäre einer Psychiatrie, eindrucksvoll inszeniert

„Matto regiert“ Interview mit Anna Karger vom Theater Dakar-Produktion aus Zürich

Zur Handlung: Die psychiatrische Klinik Randlingen ist eine kleine, geschlossene Welt, bevölkert von Ärzten, Patienten und Pflegern. Plötzlich verschwinden der Direktor Borstli und der Patient Pieterlen. Wachtmeister Studer soll diesen Fall nun aufklären

Frau Karger, Sie zeigen während der Puppenparade das Stück „Matto re regiert“, das auf einem Kriminalroman Frieddes Schweizer Schriftstellers Fried barich Glauser aus dem Jahre 1936 ba siert. Was hat Sie an diesem Stoff besonders gereizt? ■ Der Roman hat eine einzigartige, dichte BühAtmosphäre, die wir unbedingt auf die Büh ne bringen wollten. Die Geschichte spielt in einer psychiatrischen Anstalt; einerseits ist das eine in sich geschlossene, sonderbare Welt, andererseits aber ein Bild für unsere Welt, wie sie auch heute ist: vielschichtig, vieldeutig, fragil, bedroht. Auch mit dem Kriminalfall ist es da nicht so einfach: Der Ermittler, ein bodenständiger, sympathischer Wachtmeister, kann Menmit all seinem gesundem Men Schuldischenverstand „den Schuldi gen“ nicht finden und merkt, je weiter er vordringt, dass es „die Unschuldigen“ auch nicht gibt. Was können Puppen auf der Bühne, das Menschen nicht können? ■ Allgemein bekannt ist ja, dass Puppen besser sterben können als menschliche Spieler. Von den Händen lebder Spieler losgelassen, werden sie leb

los, und zwar wirklich leblos, während Schauspieler diesen Zustand auf der Bühne vortäuschen müssen. Aber auch große Gefühle und tiefe innere Vorgänge lassen sich mit Puppen wunderbar zeigen: Wenn sich die Zuschauer einmal auf die Puppen eingelassen haben, dann sind sie bereit, ihnen durch Höhen und Tiefen zu folgen und erleben alles so echt, wie es in ihren eigenen Herzen vorhanden ist. So sind großartige Momente auf der Bühne möglich, die mit lebenden Spielern vielleicht pathetisch oder kitschig rüberkämen. Was reizt Sie persönlich am Puppenspiel, auch im Vergleich zum „klassischen“ Theater? ■ Wir alle von Dakar haben eine große Affinität zum Bewegungstheater, zu Tanz beziehungsweise Artistik. Für das Puppenspiel kann das wie ein Türöffner sein: Wenn man eine Figur führt, übersetzt man ihr Verhalten, ihren Charakter, ihre Stimmungen in Bewegungsimpulse, Blickrichtungen, Rhythmen, Pausen, in einen choreografischen Code. Das ist zwar beim „klassischen“ Theater, wie Sie es nennen, eigentlich auch so, aber die Puppen objektivieren es für uns, und so haben wir die Chance, uns selber – und den Zuschauern – bewusster zu machen, wie eine Figur „tickt“. Interview: Iris Erbach

Das Stück „Matto regiert“ wird am 12. April um 20 Uhr im Salmen in Offenburg aufgeführt galerie:ortenau · 3 2019

5


Rock/Pop

Kreative Rockmusik Drei Musiker, drei Nationalitäten – A Love Electric spielen psychedelischen, melodischen und jazzigen Rock im Spitalkeller in Offenburg Sie kommen aus den USA, Mexiko und Argentinien – und sie sind ein Rock-Trio, das es in sich hat. A Love Electric haben ihre Wurzeln in der vielfältigen Jazzszene von Mexiko-Stadt; seit fünf Jahren treten die drei Musiker nun schon gemeinsam auf, herausgekommen sind dabei bislang vier Platten und nahezu 500 Konzerte auf verschiedenen Kontinenten. Der amerikanische Sänger, Poet und Gitarrist Todd Clouser, der Argentinier Hernan Hecht an den Drums und der Mexikaner Aaron Cruz am Bass schaffen gemeinsam einen progressiven Rock-Sound, der von der internationalen Kritik regelmäßig hochgelobt wird, ebenso wie die Bühnenperformance der Band. So wurden die drei unter anderem von einer großen mexikanischen Zeitung als die Zukunft des Creative Rock gefeiert. Wer das innovative und kreative musikalische Trio live erleben möchte, hat nun in Offenburg Gelegenheit dazu. A Love Electric, 8. März, 21 Uhr, Offenburg, Spitalkeller

Bail-Sänger Klaus Biehler

Sensationelle Briten „I Crave Affection Baby, But Not When I Drive“ heißt das aktuelle Album der britischen Band Tankus The Henge. Die fünf Musiker begeistern ihr Publikum mit einer explosiven Mischung aus Rock ’n‘ Roll, Gypsy Jazz bis hin zu Musik im New Orleans-Stil und einer nicht weniger explosiven Bühnenshow, bei der die jungen, wilden Briten mit dem charismatischen

Frontmann Jaz Delorean alles geben. Ihre Reiselust hat die drei Londoner Musiker bereits weit herumkommen und auf vielen großen Festivals spielen lassen – erfreulicherweise machen sie nun auch in Karlsruhe Station. Tankus The Henge, 10. März, 20 Uhr, Karlsruhe, Kulturtempel

Melancholische Indie-Klänge „Melancholipendent from Southwest Germany“ – so bezeichnen die fünf Musiker von Bail aus Wagenstadt ihren Indie-Sound, der sich den Tiefen der menschlichen Existenz zuwendet. Der melancholische Touch entsteht dabei nicht zuletzt durch den Gesang von Frontmann Klaus Biehler. Bail, 30. März, 20.30 Uhr, Lahr, Schlachthof

6

galerie:ortenau · 3 2019

Kultsound aus London: Tankus The Henge in Karlsruhe


Anzeige K

Liedermacher Funny van Dannen im Karlsruher Tollhaus

U

L

T

U

R

Z

E

A LT E R S C H L A C H T H O F 3 5

N

T

R

U

M

KARLSRUHE

JOSEF HADER Sa 02.03. „SONGS FOR ALICE“ Fr 01.03.

Figurentheater Wilde & Vogel

Mi 06.03.

SAMBA TOURÉ

Fr 08.03.

HORST EVERS

Sa 09.03.

CHRISTOPH SIEBER

Afrikanischer Blues „Früher war ich älter“ „Mensch bleiben“

FUNNY VAN DANNEN ONAIR „Vocal Legends“ Sa 16.03. IRISH SPRING 2019 Fr 15.03.

Sa 16.03.

Festival of Irish Folk Music

So 17.03. Do 21.03.

BIG COUNTRY BASSEKOU KOUYATÉ & DOBET GNAHORÉ Afrikanische Musik

Ironisch und melancholisch A Love Electric, das sind drei Musiker aus drei Nationen

„Alles gut, Motherfucker“ heißt die 15. Platte des musikalischen Urgesteins Funny van Dannen, der seit den Achtzigern Musik macht, die Lassie-Singers mitgründete und mit den Toten Hosen zusammenarbeitete. Als Solomusiker widmet sich van Dannen auch gern den dunklen Seiten des Lebens. Funny van Dannen, 15. März, 20 Uhr, Karlsruhe, Tollhaus

Rock & Klassik „Meilensteine der Rockmusik“ heißt das aktuelle Crossover-Programm von Siggi Schwarz, bei dem Stücke wie Jump oder Hotel California neu interpretiert werden. Siggi Schwarz und Band & Frankfurter Sinfoniker, 9. März, 20 Uhr, Offenburg, Reithalle

Gitarrengröße Siggi Schwarz rockt samt Orchester

„ALEXIS SORBAS“

Fr 22.03.

UMSE „Durch die Wolkendecke“

mit Miroslav Nemec

Sa 23.03.

LES BRÜNETTES

So 24.03.

GRUPO CORPO

The Beatles Close-Up

Neuer Tanz aus Brasilien

CARMINHO „Maria“ TILL REINERS Fr 29.03. + Sa 30.03. EURE MÜTTER So 31.03. JOACHIM KÜHN NEW TRIO Mi 27.03. Fr 29.03.

... und vieles mehr

Vorschau: Do 04.04. WELLKÜREN Fr 05.04. JOHANN KÖNIG Sa 06.04. LUISE KINSEHER Mi 10.04. PAWEL POPOLSKI Fr 12.04. WILDES HOLZ Di 16.04. SHAUN PARKER & COMPANY Tanztheater aus Australien Mi 24.04. AKKORDEONALE 2019 Fr 03.05. HERBERT PIXNER PROJEKT Sa 04.05. FAMILIE FLÖZ „Dr. Nest“ Sa 04.05. DOTA „Die Freiheit“-Tour 07. + 08.05. GAUTHIER DANCE „Mega Israel“ Do 09.05. ERWIN PELZIG „Weg von hier“ Fr 10.05. KASALLA Fr 10.05. KGB Kuhnle - Gaedt - Baisch Sa 11.05. PIGOR SINGT So 12.05. PATRICK SALMEN Sa 18.05. TOBIAS MANN So 19.05. STEFAN VERRA Fr 24.05. SÜDEN 2 SchmidbauerPollina-Kälberer Sa 25.05. ALTE BEKANNTE „Tour 2019“ Mi 29.05. MANU KATCHÉ Do 30.05. DUNKELBUNT „Exodus“ Fr 31.05. KOHI POETRY SLAM #143 Sa 01.06. OMER KLEIN TRIO So 02.06. MARCUS MILLER Fr 14.06. LENA „Live 2019“

ZELTIVAL 2019

Große Stimme Blues, Rock und Folk treffen aufeinander, wenn die Bet Williams Band loslegt. Die gleichnamige Singer/Songwriterin verfügt über eine beeindruckende Vier-OktavenStimme, mit der sie ihr Publikum regelmäßig zu begeistern weiß. Bet Williams Band, 9. März, 20.30 Uhr, Lahr, Schlachthof

Do 21.03.

28. Juni bis 4. August

mit JOE JACKSON,THE CAT EMPIRE, THE UKULELE ORCHESTRA OF GREAT BRITAIN, JOSÉ JAMES, WILLY ASTOR, BETH HART & HER BAND, MOKA EFTI ORCHESTRA, GLENN HUGHES, NOUVELLE VAGUE, SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR, LES YEUX D’LA TÊTE, MEUTE, TINA DICO ... u. v. a.

Bet Williams rockt den Lahrer Schlachthof

www.zeltival.de

Vorverkauf: TOLLHAUS Karlsruhe, Mo-Fr 10 - 18.30 Uhr∙Ticketinfo: Tel. 0721/964050 www.tollhaus.de

galerie:ortenau · 3 2019

7


Rock/Pop

Pile-Up aus Offenburg

Indieklänge aus der Ortenau Die junge, aufstrebende Band Pile-Up aus Offenburg und Umgebung spielt Indiepunkrock mit einer Prise Hip Hop. 2012 gegründet von vier Jungs um die Zwanzig, spielen die Musiker mittlerweile ausschließlich eigene Songs; die neue Platte „Laster“ kommt am 17. März heraus. Mehr zur Band im Porträt auf Seite 47. Pile-Up, 23. März, 21 Uhr, Offenburg, Spitalkeller; 30. März, Einlass 19.30 Uhr, Rastatt, Jugendtreff

Schnörkelloser Deutsch-Pop Klan, das sind die Brüder Stefan und Michael, die in Leipzig aufwuchsen. Die zwei machen deutschen Pop ohne Schnörkel. Ihr erstes Album „Wann hast du Zeit?“ erschien im Oktober, nun sind sie auf Deutschlandtour. Klan, „Wann hast du Zeit?“, 17. März, 20 Uhr, Freiburg, Waldsee

Die Brüder Stefan und Michael sind Klan

Cooler Ber Die Jungs von Milliarden bewegen sich musikalisch zwischen Punk und Indie und klingen dabei auch immer ein bisschen retro. Zu hören sind sie im März

Die Leoniden stehen für einen spannenden Stilmix & gute Laune

sowohl in Karlsruhe als auch in Freiburg

Urgesteine des New Wave

Auf nach oben!

In den Achtzigern waren sie neben den Simple Minds und U2 eine der wichtigsten britischen Gitarren- und New Wave-Bands: Big Country. Gründungsmitglied Bruce Watson präsentiert an diesen Abenden gemeinsam mit seiner aktuellen Band, leicht verspätet zum 35-jährigen Plattenjubiläum, Songs des Debütalbums „The Crossing“ aus dem Jahr 1983. Big Country, 16. März, 20 Uhr, Freiburg, Jazzhaus und 17. März, 19.30 Uhr, Karlsruhe, Tollhaus

Die Indierocker aus Kiel und Saarbrücken begannen schon ganz früh als Schülerband, in der aktuellen Besetzung spielen sie seit 2014 zusammen. Ihr Debütalbum „Leoniden“ erschien 2017 und wurde hochgelobt. Die Musiker mischen darauf Elemente von Punk und Grunge mit Funk und Soul. Mit Erfolg: Dafür gab‘s den New Music Award 2017. Seitdem geht‘s stetig bergauf. Die Leoniden, 1. März, 21 Uhr, Karlsruhe, Substage

8

galerie:ortenau · 3 2019

Big Country stehen für wuchtiges Schlagzeug und folkloristisch angehauchte Gitarrenriffs


Anzeige

Herrenstrasse 5, 77876 Kappelrodeck 07842/995700, info@vaya-casa.de

liner Punk

Milliarden, gibt‘s seit 2013. 2018 erschien ihr Album „Berlin“

Die Berliner Band rund um die beiden Musiker Ben Hartmann und Johannes Aue spielt eine Mischung aus Punk und Post-Punk in Kombination mit Indie-Pop-Elementen. Sänger Hartmann erinnert so manchen Musikkritiker an den jungen Rio Reiser, und tatsächlich scheint die Band sowohl die musikalische, als auch die direkte Nähe zur Kultformation Ton Steine Scherben zu suchen: 2016 begleitete Milliarden die Scherben – Ikonen des linken Deutschrock – als Vorband auf ihrer Tournee. Milliarden, 14. März, 21 Uhr, Karlsruhe, Substage und 15. März, 20 Uhr, Freiburg, Waldsee

Roots und Blues in Offenburg Der Waliser Steve Payne zählt zu den vielseitigsten Gitarristen Großbritanniens. Auf der „Before Brexit Tour 2019“ ist Payne mit seinem langjährigen Freund Paul Hobday unterwegs – gemeinsam spielen sie Roots- und Bluesmusik. Steve Payne und Paul Hobday, Before Brexit Tour 2019, Support: Me and the Scotsman, 29. März, 20 Uhr, Lahr-Sulz, Hotel Dammenmühle, 30. März, 21 Uhr, Offenburg, KiK

Steve Payn und Paul Hobday in Offenburg

galerie:ortenau · 3 2019

9


Jazz/Weltmusik

Afrobeat-Soul in Offenburg Der Neo-Afro-Soul von Grammypreisträgerin Dobet Gnahoré geht direkt in die Beine. Diesen Monat gastiert die charismatische Sängerin von der Elfenbeinküste mit ihrer Band in Offenburg und Karlsruhe

Obwohl Afro-Beat-Queen Dobet Gnahoré schon seit Jahren in Frankreich lebt, singt sie immernoch in ihrer Muttersprache. Die Songs der Sängerin und Tänzerin von der Elfenbeinküste gehen so oder so in Ohr, Herz und vor allem in die Beine. Aufgewachsen in Künstlerkreisen studierte sie schon in jungen Jahren Tanz, Theater und Musik – was man ihrer Bühnenshow und -präsenz durchaus ansieht. Als sie 1999 im Duo mit Colin Laroche in Europa auftrat, begann ihre internationale Karriere, die

Star aus Mali Habib Koité stellt in dem Segment der Musik vom afrikanischen Kontinent, das auch in Europa gehört wird, schon lange eine Größe dar. Koité kommt aus Mali, einem Land mit einer sehr reichen musikalischen Tradition und speziellen Stilen. Obwohl er diese Tradition bewahren hilft, hat er sich immer eine gewisse Offenheit bewahrt. So finden sich in seiner Musik zum Beispiel auch Einflüsse aus dem Reggae und dem Flamenco. Koité singt über und für die Menschen in seinem Land, über das soziale Miteinander, Freundschaft und über die positiven Seiten des Verschiedenseins und der Vielfalt. Damit findet er eine Stimme für ein Lebensgefühl und für Sehnsüchte, die auch bei uns aktuell sind. Habib Koité & Bamada, 27. März, 20 Uhr, Freiburg, Jazzhaus

10

galerie:ortenau · 3 2019

2009 auch mit einem Grammy geadelt wurde. Stilistisch hat sie sich in jüngerer Zeit von der Weltmusik hin zum AfroNeo-Soul entwickelt. Im letzten Jahr brachte sie ihr fünftes Album heraus, das auch elektronische

Elemente verwendet, die sich aber bestens mit westafrikanischen MandingoMelodien, ivorischen Gitarrenläufen, kongolesischen Rumba-Rhythmen und einigem mehr aus dem afrikanischen Musikkosmos verbinden. Auf ihrer aktuellen Tour spielt sie nur wenige Deutschland-Konzerte. Deshalb nichts wie hin! Dobet Gnahoré, 21. März, 20 Uhr, Karlsruhe, Tollhaus (gemeinsam mit Bassekou Kouyate), 22. März, 20 Uhr, Offenburg, Reithalle

Huse jazzt

Habib Koité macht malische Musik mit unterschiedlichsten Einflüssen

Ende März ist es wieder so weit und die Hausacher Innenstadt wird bis ein Uhr nachts zur Jazzmeile. Fast in allen Lokalen des Städtchens gibt es Jazz unterschiedlichster Stilrichtungen zu hören, von Dixieland bis Free Jazz, außerdem Exkurse hin zu Klezmer, Blues und Soul. Mit dabei sind 2019 unter anderem das Trio Moonviolet, das internationale Duo Canelle, die fünfköpfige Formation Chili and the Whalekillers, Klezmers Techter und viele mehr. Huse jazzt, 30. März, ab 19 Uhr, Hausach, verschiedene Locations

Die Bigband des Gymnasiums darf bei „Huse jazzt“ nicht fehlen


Anna-Sophie Dreyer, Veit Steinmann, Paul Bremen (v.l.n.r.) sind Duck Tape Ticket

Unkonventionelles Trio im Stiftsschaffneikeller Duck Tape Ticket ist zwar ein Streichtrio, bestehend aus Violine, Bratsche und Cello. Aber die drei Musiker sprengen den Rahmen dessen, was man von so einem klassischen Set-up erwarten würde in fast allem, was sie tun. Tänzerisch, groovend und mit Improvisationstalent loten sie ihre Möglichkeiten aus,

werden mal eher jazzig, mal konzertant. Sie nehmen sich aus dem großen musikalischen Universum alles heraus, was ihnen gefällt und schaffen damit einen ganz eigenen Sound. Duck Tape Ticket, 15. März, 20 Uhr, Lahr, Stiftsschaffneikeller

Feinster Jazz

Sängerin Dobet Gnahoré ist nicht zuletzt für ihre tolle Bühnenshow und -Präsenz bekannt

Die SWR Big Band zählt zu den besten Big Bands der Welt. Allein vier Grammy-Nominierungen in der Vergangenheit gehen auf das Konto der großartigen Formation, die 1951 von Professor Erwin Lehn noch als „Südfunk-Tanzorchester“ gegründet wurde. An diesem Konzertabend in Kappelrodeck spielen die 17 Musiker von Weltklasse zum einen ihre Favoriten aus den letzten 50 Jahren Bandgeschichte, zum anderen werden sie brandneue Arrangements zum Besten gegeben. So entsteht ein üppiges, breit gefächertes Jazzprogramm auf höchstem Niveau. SWR Big Band, 27. März, 20 Uhr, Kappelrodeck, Vaya Casa

17 Musiker stark ist die SWR Big Band, die in Kappelrodeck ein Best-Of-Programm präsentiert

Hommage an Edith Piaf mit Dinner in Kehl

Colette Greder hat das Werk von Edith Piaf verinnerlicht

Eine gelungene Hommage an die große Chansonniere, vielmehr die Chansonniere schlechthin, ist keine leichte Aufgabe. Die Schweizer Sängerin und Schauspielerin Colette Greder und ihre einfühlsamen Begleiter Andrei Ichtchenko (Akkordeon) und Klaus Lauer (Kontrabass) sind ihr aber durchaus gewachsen. Begleitet von einem 4-Gänge-Menü lassen die drei Künstler den Geist der großen, exzentrischen Edith Piaf auferstehen. Die große Edith Piaf Dinner Show mit Colette Greder, 22. und 23. März, 19.30 Uhr, Kehl, Hafen 17

galerie:ortenau · 3 2019

11


Jazz/Folk

Wecker mal anders

Irish-FolkFestival in Zell Zum fünften und letzten Mal wird in 12 Pubs und Kneipen in Zell am Harmersbach die Zeller Irish Night gefeiert, das größte IrishFolk-Festival der Ortenau. Erneut sehen lassen kann sich das Lineup: Zu Gast sind unter anderem die heimische Irish-Folk-Größe Paddy Schmidt mit seiner Band Paddy goes to Holyhead, Colludie Stone, die Wombats und andere. Zeller Irish Night, 23. März, ab 20 Uhr, versch. Locations in Zell am Harmersbach

Ein Abend voller Musik und Poesie wartet auf das Publikum, wenn Konstantin Wecker, einer der großen deutschen Liedermacher, am 23. März in Rastatt gastiert In über 40 Jahren hat Konstantin Wecker nicht nur musikalisch Großes geschaffen – man denke etwa an seinen Hit „Genug ist nicht genug“ (1977). Sondern er ist einer jener Künstler, die mit ihrem Schaffen stets Musik, Poesie und Politik miteinander verbunden haben. Für diesen Liederabend bittet der

Ist zum dritten Mal in Zell dabei: Paddy Schmidt

Folk in allen Spielarten Um Musik aus der irischen, schottischen, englischen und deutschen Folklore geht es bei diesem Projekt von Gudrun Walther und Jürgen Treyz. Die beiden Vollblutmusiker, die hier in Zweierformation teils schwungvollen, teils melancholischen und auch mal humorigen Folk spielen, sind so nebenbei auch die Hälfte der Irish Folk Band Cara. Letztere wurde mit dem Irish Music Award ausgezeichnet – eine Ehre, die nur wenigen im deutschen Raum gegründeten Bands zuteil wird. Diesen akustischen Abend mit Walther an Akkordeon und Geige und Treyz an der Gitarre sollte kein Folk-Fan verpassen. Gudrun Walther & Jürgen Treyz, 29. März, 20 Uhr, Offenburg, Salmen Gudrun Walther & Jürgen Treyz spielen grandiosen akustischen Folk

Einer, der was zu sagen hat: Konstantin Wecker, 71

12

galerie:ortenau · 3 2019

Musiker, Komponist, Autor und Aktivist Wecker zwei langjährige Weggefährten mit auf die Bühne, Jo Barnikel am Klavier und Fanny Kammerlander am Cello. Es ist ein bewegendes Programm, das man nicht verpassen sollte. Konstantin Wecker Trio, 23. März, 20 Uhr, Rastatt, Badner Halle


Dieter Ilg und Till Brönner (v. l.) sind als Duo bei den Jazz-Nights zu Gast

Jazznächte im Schloss Ein kleines aber feines Jazzfestival findet im März in den ehrwürdigen Gemäuern von Schloss Staufenberg statt. An vier Abenden gibt es jeweils zwei Acts zu hören, von regional bis international bekannt. Darunter sind das Christoph Spendel Trio aus Frankfurt, die beiden deutschen Jazzgrößen Till Brönner und Dieter Ilg, der Schwede Martin Tingvall, Bun-Jon & The Big Jive und andere. Jazz Nights, 21. bis 24. März, Durbach, Schloss Staufenberg, Programm: www.jazz-nights.de

Entdecken Sie die INVENTA mit den Themenbereichen Garden, Living und ECO Building! Rund 400 Aussteller bieten Ihnen auf der Lifestyle-Messe mit der begleitenden Wein- und Gourmetmesse RendezVino eine weitreichende Produktvielfalt mit kreativen und stilvollen Ideen. Holen Sie sich Inspiration für Ihr Zuhause – auf der INVENTA 2019!

Gastiert wieder in der alten Lahrer Heimat: Marty Hall

Blues und Folk Während der 1990er-Jahre gehörte der Kanadier Marty Hall noch fest zur Lahrer Musikszene. Der heute bei Dresden lebende Musiker kehrt aber jährlich für ein paar Konzerte in die alte Heimat zurück. Was er spielt ist ein leidenschaftlicher Blues mit Einflüssen des Folk, wobei sowohl eigene Songs als auch Klassiker des Genres dargeboten werden. Marty Hall, 23. März, 20 Uhr, Lahr-Hugsweier, Kulturkeller Koffer

www.inventa.info


Klassik

Flirtende Wiener Klassik Der Geiger Daniel Hope ist mit Werken von Haydn, Gluck, Pleyel und Mozart im Baden-Badener Festspielhaus zu Gast Gemeinsam mit dem Zürcher Kammerorchester interpretiert der Südafrikaner, mittlerweile in Berlin ansässig, Stücke aus der Wiener Klassik. „Musik des 18. Jahrhunderts ahmt die Rede nach: das Fragen, Behaupten, Zögern, Seufzen, Flirten“, heißt es in der Ankündigung, die damit andeutet, dass dem Solisten hier ein breites Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten geboten aber auch abverlangt wird. Neben dem „Tanz der Furien aus Orpheus und Eurydike“ von Christoph Willibald Gluck und dem Violinkonzert G-Dur von Joseph Haydn stehen auch ein Adagio von W. A. Mozart und eine Sinfonia concertante von Ignaz Joseph Pleyel an. Daniel Hope und das Zürcher Kammerorchester, 10. März, 17 Uhr, Baden-Baden, Festspielhaus

Klassik für alle erlebbar machen Stücke von Haydn, Suk, Mahler und Mendelssohn wird das Minguet Quartett an diesem Abend in der Offenburger Oberrheinhalle zum Besten geben. Gegründet 1988 zählen die vier Musi-

ker zu den international gefragtesten Streichquartetten. Namenspatron ist der spanische Philosoph Pablo Minguet, sich dafür einsetzte, dem breiten Volk Zugang zu den Schönen Künsten zu

verschaffen. Eine lobenswerte Forderung, der sich das Quartett mit seiner Musik verschrieben hat. Minguet Steichquartett, 23. März, 20 Uhr, Offenburg, Oberrheinhalle

Pervez Mody und Isabel Steinbach in Ettenheim

Werke der frühen Romantik

Das Minguet Quartett spielt in der Oberrheinhalle in Offenburg

14

galerie:ortenau · 3 2019

Das Duo Appassionata mit Isabel Steinbach und Pervez Mody gastiert im März in Ettenheim. Auf dem Programm stehen Felix Mendelssohn Bartholdys Sonate op. 4, die „Suite im alten Stil“ von Christian Sinding sowie „Introduction et Rondo Capriccioso“ von Camille Saint-Saëns. Duo Appassionata, 17. März, 18 Uhr, Ettenheim, Rathaus, Bürgersaal


Das Barockensemble Klangweber spielt in Wolfach

Anzeige

Förderkreis Kultur Karlsruhe präsentiert: KONSTANTIN WECKER

Gefühlswelten einer Epoche Adhi Jacinth Tanumihardja (Cembalo), Monika Ecker (Barockcello) und Johanna Weber (Blockflöte) spielen Werke von Corelli, Mealli, Händel und Telemann. Sie tauchen dabei in die Gefühlswelten des Barock ein, in dem Komponisten Gefühle, „Affekte“, mit Tönen darstellen wollten. Barockensemble Klangweber, Affeti Musicali, 17. März, 18 Uhr, Wolfach, Rathaussaal

Poesie und Musik im Trio Sa., 23. März 19, 20.00 Uhr BadnerHalle Rastatt

BAROCK

The true Sound of AC/DC Fr./Sa., 29+30. März 19, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach AFRIKA! AFRIKA! Die neue Show-Tour 2019 So., 14. April 19, 18.30 Uhr Schwarzwaldhalle Karlsruhe

ALYTH McCORMACK Die Sängerin der Chieftains-Live 2019 Sa., 04. Mai 19, 20.00 Uhr Schalander Karlsruhe

Beethoven, Liszt und Schumann Siebenfacher Echo-Preisträger: Geigenvirtuose Daniel Hope

Werke von Ludwig van Beethoven, Frédéric Chopin, Carl Maria von Weber, Robert Schumann und Franz Liszt stehen auf dem abwechslungsreichen Programm der vielfach ausgezeichneten, jungen, deutsch-koreanischen Konzertpianistin Caroline Fischer, die weltweit musikalisch unterwegs ist. Caroline Fischer, 19. März, 20 Uhr, Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt

THE DOORS ALIVE The No. 1 – Tribute to the Doors – from England Sa., 11. Mai 19, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach

Caroline Fischer gastiert in Bühl

ALLAN TAYLOR 50 Years on the road Fr., 24. Mai 19, 20.00 Uhr Schalander Karlsruhe

HANS SÖLLNER

Genug – Live 2019 So., 08. Sept. 19, 20.00 Uhr Festhalle Wörth

DIRE STRATS

Virtuosen am Klavier

Best of Dire Straits Sa., 12. Okt. 19, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach

Die Schwestern Walachowski, Ines und Anna, sind Klassikfans längst ein Begriff – denn sie spielten schon auf vielen großen Festivals hierzulande. Für dieses Konzert tun sie sich mit Geige und Cello sowie dem ebenso renommierten Klaviertrio Würzburg zusammen. Gespielt wird Klaviermusik für vier und sechs Hände, darunter Werke von Mozart, Beethoven, Rachmaninow und Dvorák. Duo Walachowski & Klaviertrio Würzburg, 12. März, 20 Uhr, Kehl, Stadthalle, Zedernsaal

The calm before the storm Fr., 18. Okt. 19, 20.00 Uhr Konzerthaus Karlsruhe

THE IRISH FOLK FESTIVAL

PHIL Songs of Phil Collins & Genesis Sa., 26. Okt. 19, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach

MATHIAS RICHLING

Neues Programm: Richling 2019 Sa., 14. Dez. 19, 20.00 Uhr BadnerHalle Rastatt Weitere Infos: www.foerderkreis-kultur.de Tel. Kartenservice: 07 21 / 23 000 Gesamtprogramm gefördert von:

Anna und Ines Walachowski zählen zu den führenden Klavierduos

galerie:ortenau · 3 2019

15


Theater/Tanz

Romantisches Märchen als Balle Szene aus „Mein Kampf“ von George Tabori

Diktator werden – „Mein Kampf“ in Offenburg Die Groteske von George Tabori inszeniert die frühen „Wiener Jahre“ Adolf Hitlers als Bewohner eines Männerwohnheims vor dem ersten Weltkrieg. Auf sarkastische und überspitzte Weise, aber dabei durchaus hellsichtig, schildert das Stück Hitlers Entwicklung vom erfolglosen und unbedarften Möchtegern-Künstler hin zum antisemitischen Demagogen und schließlich Diktator. Mein Kampf, 8. März, 20 Uhr, Offenburg, Oberrheinhalle

Spaß an der Bewegung– die Odyssey Dance Theatre Company

Das Klassische Moskauer Ballett bringt im Parktheater Lahr „Cinderella“ in einer fantasievollen Inszenierung auf die Bühne. Ein Ballettgenuss für Groß und Klein Cinderella, die einst von Walt Disney so getaufte englische Variante des Grimmschen Märchens vom Aschenputtel, gehört zu den beliebtesten romantischen Märchenerzählungen. Für das Ballett adaptiert wurde es in den 1940er-Jahren vom russischen Komponisten Sergej Prokofjew. Seine humorvoll-skurrile, rhythmisch-pointierte Musik trifft den Märchenton der Vorlage ganz wunderbar und bietet den Tänzern und Tänzerinnen vielfältige, wirkungsvolle und virtuose Darstellungsmöglichkeiten. Die Geschichte ist gesetzt: Cinderella wird von der garstigen Stiefmutter und den bösen Stiefschwestern als Dienstmagd erniedrigt und gequält. Den innigsten Wunsch, auf dem königlichen Ball zu tanzen, erfüllt ihr eine gute Fee. In einem wunderschönen Kleid verzaubert sie den Hofstaat und vor allem den Prinzen. Der zwölfte Glockenschlag beendet den Zauber und Cinderella verlässt den Ball. Auf ihrer Flucht verliert sie ihren Tanzschuh, so dass der verliebte Prinz seine Auserwählte suchen und finden kann. Das Klassische Moskauer Ballett präsentiert in Lahr eine fantasievolle, moderne Inszenierung des Stücks mit der Sprache des klassischen Tanzes. Cinderella, Klassisches Moskauer Ballett, 23. März, 19 Uhr, Lahr, Parktheater

So schön fegt nur Cinderella. Aus einer Szene des gleichnamigen klassischen Balletts

Tanz den Al Capone Die Odyssey Dance Theatre Company ist dafür bekannt, dass sie populäre Stoffe fetzig interpretiert – damit haben sie in den letzten Jahren viel für die Popularisierung des zeitgenössischen Tanzes getan. In „Chicago Nights“ wendet sich die Tanztruppe aus Salt Lake City in typischen Outfits dem Chicago der 1920er-Jahre zu, als dort die Gangsterbosse herrschten. Pures Tanzvergnügen. Odyssey Dance Theatre: „Chicago Nights“, 24. März, 19 Uhr, Offenburg, Reithalle

16

galerie:ortenau · 3 2019


Musical Moments sind in Friesenheim zu sehen

Musical-Highlights Leidenschaftliche Balladen, Solo- und Duettdarbietungen und große Ensemble-Szenen im Gala-Format: Das Best-of-Programm „Musical Moments“ präsentiert Highlights aus über 20 beliebten Musicals. Und bietet alles, wovon Musical-Fans träumen: Temperament, Witz, Charme, tiefe Gefühle und die dazugehörige Gänsehaut. Das Programm enthält Hits aus Produktionen wie Evita, Cats, Elisabeth, Phantom der Oper, Tanz der Vampire und vielen mehr. Musical Moments, 23. März, 20 Uhr, Friesenheim, Sternberghalle

tt

Schwungvolles Musiktheater In dieser fröhlichen Musikrevue tippen und singen sich die Vorzimmerdamen durch den kurzweiligen Abend. Das Stück „Sekretärinnen“ von Franz Wittenbrink beschwört dabei den Charme vergangener Zeiten: hier wird noch auf echten Schreibmaschinen getippt – klakk, klakk, und Computerprobleme gibt es auch noch nicht. Dafür aber jede Menge Tratsch, Schlankheits- und Kosmetiktipps und einen Büroboten, auf den alle ein Auge geworfen haben. Vergnügliches Musiktheater, nicht frei von Klischees, aber beste Unterhaltung. Sekretärinnen, 22. und 23. März, 20 Uhr, Oberkirch, Burgbühne

Das Ensemble der Burgbühne Oberkirch

Klassisches Ballett, fernöstlich inspiriert Das in San Francisco beheimatete Alonzo King Lines Ballet gastiert in Baden-Baden. Choreograph Alonzo King lässt sich für seine Arbeit gerne von fernöstlichen Traditionen des Tanzes inspirieren, die Basis seiner Arbeit bleibt aber die klassische Technik eines George Balanchine, welcher dereinst das klassische russische Ballett in die USA brachte. Getanzt werden zwei Kurzballette zu Musik von J. S. Bach, Henry Purcell und Robert Schumann für Mezzosopran, Violine und Klavier. Alonzo King Lines Ballet, 2. März, 18 Uhr, Baden-Baden, Festspielhaus

Tänzerin, Alonzo King Lines Ballet

galerie:ortenau · 3 2019

17


Kabarett/Comedy

Highlights in Die diesjährigen Seelbacher Kulturtage bieten ein spannendes und vielfältiges Programm. Mit dabei: Illustre Gäste aus Kabarett und Comedy

Boris Stijelja, gebürtiger Deutschkroate, ist zur Gast bei den Seelbacher Kulturtagen

Alexander Pluquett und Nancy Spiller vom Dresdner Kabarett-Theater Herkuleskeule

Betreutes Denken Nancy Spiller und Alexander Pluquett vom Dresdner Kabarett-Theater „Die Herkuleskeule“ blicken in ihrem Programm „Betreutes Denken“ einfach nicht mehr durch im Dschungel von Tagesschau und Fake-News, im Nebel von Twitter und alternativen Fakten. Steht die Welt noch am Abgrund oder ist sie doch schon einen Schritt weiter? Die beiden Matrosen streiten und singen sich lachend und weinend durch die Wogen der stürmischen Zeit – mit Liedern unter anderem von Funny van Dannen und Georg Kreisler. Herkuleskeule Dresden, Betreutes Denken, 1. März, 20 Uhr, Lahr, Schlachthof

Feinsinnig und melodisch

Musikkabarettist Arnim Töpel kommt nach Achern

18

galerie:ortenau · 3 2019

Arnim Töpel gilt als Philosoph unter den (Musik-)Kabarettisten. Für Achern stellt der gebürtige Heidelberger und ehemalige Südwestfunk-Moderator einen dreisprachigen Querschnitt seines vielseitigen Schaffens zusammen: hochdeutsch, kurpfälzisch und natürlich immer musikalisch. Töpel, 60, ist eigentlich gelernter Jurist, doch seit 1999 steht er als kurpfälzischer „Masterbabbler“ auf der Bühne. Arnim Töpel, „Nur für kurze Zeit – alles gloffe?“, 29. März, 20 Uhr, Achern, Festsaal der Illenau


Seelbach Boris Stijelja ist Kroate mit deutschem Migrationshintergrund. In seinem aktuellen Programm „Voll integriert! Aber mein Schutzengel hat Burnout“ schwankt der junge Stand-up-Künstler äußerst humorvoll durch sein deutschkroatisches Leben. Ein weiteres Highlight der Kulturtage ist der Auftritt von Stenzel und Kivitis, die in ihrer gemeinsamen Comedyshow „The Impossible Concert“ Persiflage und Improvisation mit Jazz, Pop und

Folklore verbinden. Dabei spielen tanzenden Notenständer und ein stürzendes Piano eine nicht unwesentliche Rolle. Und über allem schwebt ein Hauch von Anarchie und Wahnsinn. Seelbacher Kulturtage, Boris Stijelja, 22. März, 20 Uhr, Bürgerhaus; Stenzel und Kivits, 30. März, 20 Uhr, ebenfalls Bürgerhaus; mehr Infos zum Programm der Seelbacher Kulturtage unter www.seelbach-online.de

Bülent Ceylan präsentiert das Programm Lassmalache in Karlsruhe

Heute schon gelacht? Sein mittlerweile zehntes Bühnenprogramm mit dem Titel „Lassmalache“ widmet der Mannheimer Komiker Bülent Ceylan den Opfern seiner Kunst: den Menschen, die vor lauter Lachen mit Zwerchfellkrämpfen und Lachfalten zu kämpfen haben. Ceylan befasst sich ausgiebig mit dem Thema: Mit den unterschiedlichen Arten des Lachens, mit Schadenfreude, Lachzwang und natürlich mit Lachen als Waffe. Wer könnte das besser als der begnadete Komiker, der tatsächlich noch jeden zum Lachen gebracht hat. Bülent Ceylan, Lassmalache, 28. März, 20 Uhr, Schwarzwaldhalle, Karlsruhe

Anzeige

14. 21.-24. März 2019 Stenzel und Kivits reiten auf ihrem Flügel durchs Comedyprogramm

Donnerstag, 21.03. Die Elchjagd

Eröffnung

20 Uhr

Freitag, 22.03. Georges Méliès letzter Trick im TOLLHAUS 20 Uhr

Samstag, 23.03. Teddy Brumm (ab 4) Die Reise ins Schlaraffenland (ab 4) Looking for Brunhild

11 Uhr 15 Uhr 20 Uhr

Sonntag, 24.03. Vom Fischer und seiner Frau (ab 4) Guten Tag, kleines Schweinchen (ab 3)

11 Uhr 16 Uhr

www.marotte-figurentheater.de

0721 / 841 555

galerie:ortenau · 3 2019

19


Kinder

Es tanzen die Puppen

„Urmel schlüpft aus dem Ei“ (li.) ist in Offenburg, „Hase und Igel“ (u.) in Lahr zu sehen

Die Puppenparade Ortenau bietet wieder viele spannende und liebenswerte Puppentheaterstücke gibt es für Kinder Über drei Wochen, von 23. März bis 14. April, wird die Ortenau wieder zum Mekka für Puppentheaterfans (siehe auch unsere Titelgeschichte S. 4). Hier einige Tipps aus dem umfangreichen Programm für Kinder: Rumpelstilzchen, 24.3., 15 Uhr, Hase und Igel, 29.3., 10 Uhr, Lahr, Schlachthof; Urmel schlüpft aus dem Ei, 28.3., 10 und 15 Uhr, Offenburg, Salmen;

Die Bremer Stadtmusikanten, 4.4., 9.30 u. 11 Uhr, Ettenheim, Kulturkeller Winterschule; Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer, 12.4., 10 u. 16 Uhr, Oberkirch, Erwin-Braun-Halle; Die drei kleinen Schweinchen, 14.4., 15 Uhr, Gengenbach, Klosterkeller Gesamtes Programm unter www.puppenparade.de

Mitmachen im Museum Jeden zweiten Sonntag wird im Stadtmuseum gebastelt

Klein und Groß, Jung und Alt können im Mitmach-Atelier im neuen Lahrer Stadtmuseum in der Tonofenfabrik ihren kreativen Ideen freien Lauf lassen und etwas Schönes zum Mitnehmen erschaffen. Mitmach-Atelier, jeden zweiten Sonntag im Monat (Termine im März: 10. und 31.3.), 12–15 Uhr, Lahr, Stadtmuseum „Der Zauberer von Oz“ ist eine wunderbare Geschichte über Freundschaft und Erfüllung

Kult-Erdmännchen Deutschlands berühmteste Erdmännchen machen jetzt auch Musiktheater. Jan und Henry, die neugierigen, liebenswerten, aber eben auch tollpatschigen Brüder entzücken dabei das junge Publikum. Jan und Henry, 8. März, 16.30 Uhr, Rastatt, Badnerhalle

20

galerie:ortenau · 3 2019

Im Land des Zauberers Jan und Henry (v.l.n.r.) sind in Rastatt zu erleben

Erzählt wird die fantastische Geschichte von Dorothy, die durch einen Wirbelsturm in das Land Oz getragen wird – der Weg nach Hause führt nur über den Zauberer von Oz. Begleitet von ihren roten Zauberschuhen und ihren neuen Freunden – dem Strohmann, dem Blechmann und dem Löwen – begeht Dorothy eine abenteuerliche Reise ... Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren; eine Stunde vor Vorstellungsbeginn gibt es bereits ein Rahmenprogramm mit Bastelecke, Kinderschminken, Luftballonkünstler und mehr. Der Zauberer von Oz, 24. März, 15 Uhr, Baden-Baden, Kurhaus


Rätsel

Anzeige Gebirge Stadtteil kurz für: in Mavon an das rokko Berlin

Springantilope

alk

sehr eilig Schienengehen, verkehrsmittel etwas verrichten (Pkw-Bef.) japan. SelbstIndustriemaß für Fest im verteidigung Frühling Normgrößen (Kf.)

Verwaltungsbezirk

Was kocht Hans-Albert Stechl? frühere span. sehr eilig SchienenKriegsgehen, verkehrsflotte mittel etwas verrichten (Pkw-Bef.) jüd. japan. BeweSelbstgung verteidigung

DonauZufluss in Bayern

Schlagwort der Frz. Revolution

so lang, so weit

5be-

Not, Misere

herrscht, vorbeBegabung reitet

5

14

12

Schlagwort der Frz. Revolution

frühere span. Kriegsflotte

so lang, so weit

Springantilope

Begabung

ein Bindewort

von oben her

8

Feier,

11 Partytollen Gewinnen Sie eines von 8fünf FrauenUnVorbild, beruf im Kochbüchern vonunbekannHans-Albert Stechl! richtigHotelLeitfigur heiter, tes Flug-

Hohn

blume, und zeigt rik. LandvonUnbadischen Gerichte die kulinarischen Korbspitze: Straßen richtigblütler Kapentlang ... Höhepunkte des Landstrichs des Ober- und keit 16 Hochrheins und des Schwarzwalds mit vielen enthaltsame Lebenslat.: Neben Suppen und Salaten, Hintergrundinformationen. 2 weise usw. 6 Geflügel-, Fleisch- und Fischgerichten finden sich Satz zuStaat sammenenthaltAnwenauch Spezialitäten der USA sowie beliebte gehör. samevegetarische dungsDinge Lebenstrick, Nachspeisen und weise KniffKuchen. gleichgrell, extrem, unerhört arab.: Vater

griech. Vorsilbe: gegen...

„So 15 schmeckt‘s in Baden“ präsentiert regionale Klassiker, Segel-die sich mühelos baum nachkochen lasssen

Serviermöbel Berg-15 stock bei St. Moritz

Lösung:® 2

4

5

6

7

8

9

10

s1420-32

9

10

11

12

13

14

15

16

widerwärtig

8

3

Schnittblume, Korbblütler

Anlage von Straßen

17

11

einer der drei Musketiere

8

Unrichtigkeit

südamerik. Landspitze: Kap ...

16 lat.: usw.

enthaltsame Lebensweise

2

österr. Kleingewicht

griech. Vorsilbe: gegen...

15

Serviermöbel Berg12 stock bei St. Moritz

13

14

15

16

17Segelbaum

®

Balgerei s1420-32

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

A T I V A TN I A V ER E LR I N SA T L AI S T P T E P TR E L A L A L LN AR E EON R T T RO T HTO HH REO N H E R EI N ER I N N I N A NN I N A I G N NG I G EG E EGGE

(1-16) Restaurant Medici (1-16) Restaurant Medici s1420-31 12 s1420-31 13 14 15 16

17

Dreyspringstr. 16 (beim E-Werk, nähe Arena) Tel.: 0 78 21 98 1185

März 2019

Infos: www.rockwerkstatt.de

Schlachthof - Lahr Comedy und des Maskentheaters rs. s Rumpelstilzchen So., 24.03., 15.00 Uhr Vorverkauf Märchen für Kinder ab 5 Jahren. Dr. Brumms Abenteuer Mo., 25.03., 15.00 Uhr Vorverkauf Nach den Bilderbüchern von Daniel Napp f. Kinder ab 4 Jahren. Hase und Igel So., 29.03., 10.00 Uhr Vorverkauf Märchen für Kinder ab 5 Jahren. Bail + Gäste Sa., 30.03., 20.30 Uhr Abendkasse CD Release des neuen Albums „Sunshame“ der Indierocker.

Bistro im Schlachthof

Betreutes Denken Fr., 01.03., 20.30 Uhr Vorverkauf Kabaret mit der bekannten Herkuleskeule Dresden. Bet Williams Band Sa., 09.03., 20.30 Vorverkauf Folk, Blues, Rock, Roots mit der 4 - Oktaven Sängerin aus den USA. Hutch Hensle & la Dolce Coro Fr., 22.03., 20.30 Vorverkauf Acht Stimmen und ein Klavier, der „Popchor“ um Hutch Hensle. Habbe & Maik - The Best Sa., 23.03., 20.00 Uhr Vorverkauf Das grandiose Duo der visuellen

tickets: www.populahr.de

Große Halle

Große Halle © worichter

N S S B N S H SI E L P NB EG EG E L P F E E H BI E N I N I N FU E E Z Z BI E C E L I AC FM U ZI Z R DE K EI L I O AKD DEM U I NR EU EU I U NNN ER S TD EO TN EK ERB SA I N EM DNU EMD I U NSB EA LNK L L I N E LWA KM EHR E SU A RE SU KR EHD T OW ER ER S E TOR R ZAD EHN EHO NE PR ZR AN TU F E P T F E TUR ANOO BHU F A L OO RBHU CT F S LOR F E LORC KE LO FD E S EKA RR EKE T RA EHT DEK RAN H T R N A D E E AZA L E E ER E AZA LU E I N I R TO I R I N TOUR

7 gleichgültig (das ist mir ...)

6

Anwendungstrick, Kniff

Staat der USA

1

Feier, Party

unbekanntes Flugobjekt (Kurzw.)

heiter, vergnügt

11 Frauenberuf im Hotelfach

Stelzvogel, Adebar

junger Seehund

Feuerwerkskörper

6

arab.: Vater

®

weidm.: fressen

von oben her

lat.: usw.

10

Fleischgericht

Gruppe der Ostalpen (2 Wörter)

folglich, mithin

Hohn

Singvogel

9

Feier, Party

13

hinken

grell, extrem, unerhört

s1420-32

3

ugs., vogel, spaßhaft: Adebar

Satz zusammengehör. Dinge

Balgerei

1

nach unten

4Stelz-

Dummkopf

best. Rollschuhfahrer

trick, Kniff

österr. KleingewichtStechls

1

junger Seehund

Industriemaß für Fest im Normgrö- Frühling ßen (Kf.)

so lang, so weit

17

griech. Vorsilbe: gegen...

gültig (das ist mir ...)

7

10

Schlagwort der Frz. Revolution

14

Stimmlage

Vorbild, AnwenLeitfigur dungs-

7

DonauZufluss in Bayern

Begabung

12

Not, Misere

ein 16 Bindewort

FreiburgerSchnittAutor versammelt 11Der (Kurzw.)südame- hier die beliebtesten Anlage

gleichgültig (das ist mir ...)

folglich, mithin

unbekannheiter, Computer tes Flugobjekt vergnügt (Kurzw.)

keit

fach

objekt

vergnügt

2

13

be-

tiere

sehr eilig Schienengehen, verkehrsmittel etwas verrichten (Pkw-Bef.) japan. Selbstverteidigung

Verwaltungsbezirk

5

17

gleich-

nim

Gebirge Stadtteil kurz für: in Mavon an das rokko Berlin

14

nach Singförmig Lösungswort finden Sie, indem Sie dieses herrscht, Das unten vogel folglich, aufsagen vorbeHohn 4 mithin reitet Kreuzworträtsel17lösen. ugs., Rufen Sie dann einfach spaßhaft: gleichunser anDumm0137/ 8 37hinken 34 43 nach Glückstelefon Singförmig kopf unten vogel aufsagen Meer-Cent/Anruf best. (50 aus dem Festnetz der DTAG) widerweidm.: enge Rollder schuhfressen Sie diewärtig Lösung. Anrufe hinkenund 9 sind nur Ostseenennen fahrer 10 Dateneiner aus richtigender drei FleischeingabeDeutschland möglich. Unter allen Stelzin den Muske- Meergericht weidm.: junger enge vogel, ab Anrufen entscheidet das Los. Teilnahme Computer tiere fressen Seehund der Adebar 9 Gruppe FeuerOstsee 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. der Osteiner werksDatenalpen Fleischder drei körper 3 eingabe (2 Wörter) MuskeTeilnahmeschluss: 15. März 2019 gericht in den

rser

Industriemaß für Fest im Normgrö- Frühling ßen (Kf.)

jüd. Bewegung

13

Stimmlage

DonauZufluss in Bayern

Savanna Bistro im Schlachthof Liveschicht Jeden Mitt ttwoch t - Eintritt ttt frei! Nutty Boys Mi., 06.03. Jamaican Off ffbeat f / Ska SNAFU Mi., 13.03. Space Pop Uli Bohnert Mi., 20.03. Acoustic Covers Have you Heard Band Mo., 27.03. Rock Pop Acoustic Öffnungszeiten: Mi - Sa. ab 18 Uhrr

www.facebook.com/Savannaschlachthof/

galerie:ortenau · 3 2019

21


Schon gewusst?

TICKETS GEWINNEN

Tickets für Veranstaltu ngen aller Art kaufen Sie sic her und bequem auf

www.galerieortenau.de

Sie wollen Tickets für eine dieser Veranstaltungen gewinnen? Dann schreiben Sie eine Karte an galerie:ortenau, c/o Lahrer Zeitung GmbH, Kreuzstraße 9, 77933 Lahr und nennen Sie den Namen Ihrer Wunsch-Veranstaltung. Geben Sie Ihre vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an. Sie können auch über unsere Website www.galerie-ortenau.de an der Verlosung teilnehmen. Einsendeschluss ist der 15. März 2019. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los. Wir wünschen viel Glück! Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

2x 2 Tickets

3x 2 Tickets

Falco - Das Musical

Mathias Richling

Unduzo

17.4., 20 Uhr Offenburg, Oberrheinhalle

5.4., 20 Uhr Offenburg, Reithalle

23.3., 20 Uhr Seelbach, Bürgerhaus im Klostergarten

2x 2 Tickets

2x2 Tickets

2x 2 Tickets

Lesung Harald Martenstein

Zauberflöte – eine Prüfung

Afrika! Afrika!

13.4., 20 Uhr Baden-Baden, Casino

6.4., 20 Uhr Lahr, Parktheater (Puppenparade)

14.4., 18.30 Uhr Karlsruhe, Schwarzwaldhalle

Fotos: Karin Haselsteiner, Lanju Design, Pascal Jesser, C. Bertelsmann, Uwe Dlouhy, Nilz Boehme Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Tickets sind nicht übertragbar und nicht verkäuflich. Bei Ausfall der Veranstaltung und höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Ersatz.

3x 2 Tickets

Anzeige

brandaktuell informiert www.galerie-ortenau.de 22

galerie:ortenau · 3 2019


Die Highlights der Kommunen Auf den folgenden Seiten präsentieren unsere Kooperationspartner ihre Veranstaltungs-Highlights*. Im anschließenden Terminkalender finden Sie alle wichtigen Veranstaltungen aus dem Galerie-Ortenau-Land.

KARLSRUHE

24, 25

Offenburg Kehl

26

Nordrach, Oberharmersbach, Zell a. H.

27

Gengenbach, Kippenheim, Friesenheim

28

Bühl, Ettenheim, Oberkirch

29

Seelbach

30

Hausach, Lahr

31

BADEN-BADEN BÜHL

KEHL

ORTENAU APPENWEIER

STRASSBURG

OBERKIRCH

OFFENBURG

OPPENAU NORDRACH GENGENBACH

LAHR

Kalender ab S. 32

ZELL AM HARMERSBACH SEELBACH

ETTENHEIM

HAUSACH

Nach Rubriken geordnet; Veranstaltungen in der Ortenau sowie in der Region zwischen Karlsruhe, Basel, Freudenstadt und Straßburg

SCHWARZWALD

RH EIN

FREIBURG

BASEL * Für Inhalt und Bilder dieser Seiten sind die Kommunen verantwortlich. Bei allen Terminen: Änderungen vorbehalten.

galerie:ortenau · 3 2019

23


OFFENBURG

Foto: Siggi Schwarz

Siggi Schwarz und die Frankfurter Sinfoniker

Sa., 9. März

Mi., 13. März

20 Uhr, Reithalle

20 Uhr, Oberrheinhalle

Siggi Schwarz & die Frankfurter Sinfoniker

Die Analphabetin, die rechnen konnte

„Milestones of Rock“, so lautet das Motto des erfolgreichen Crossover-Projektes von Gitarrenmeister Siggi Schwarz, das er zusammen mit den Frankfurter Sinfonikern und seiner Band präsentiert. Auf dem Programm stehen die großen RockHighlights der 70er und 80er Jahre, mit Titeln wie „Stairway to Heaven“ (Led Zeppelin) „The Final Countdown“ (Europe), „Jump“ (Van Halen), „Urgent“ (Foreigner), „Eye of the Tiger“ (Survivor), „Hotel California“ (Eagles) und mehr!

Nach dem Roman von Jonas Jonasson, Bühnenfassung und Regie von Axel Schneider. Altonaer Theater/Hamburger Kammerspiele. Das Altonaer Theater ist Spezialist für solche Ensemble-Leistungen, die Story um die dunkelhäutige Analphabetin und ihre Abenteuer in Schweden sind mit Pfiff inszeniert, Jonassons Figuren werden mit Laune verkörpert. Ein echter Bühnenspaß!

Mi., 13. März 20 Uhr, Salmen

jetzt der ganz große Wurf. So kraftvoll wie einfühlsam zeichnet Viviane anhand der großen Chansons ihres Idols die Wogen dieses bewegenden Lebens nach. Unbedingter Respekt vor dem Original ist dabei oberstes Gebot. Dabei kann sie sich mit João Gentil am Akkordeon, Tó Viegas an der akustischen Gitarre, Filipe Valentim am Piano und Bruno Vítor am Kontrabass auf eine Band verlassen, die wie ein perfekt aufeinander abgestimmter Klangkörper dieser Power-Frau Viviane folgt.

tante Hälfte der Irish Folk Band „Cara“, die 2010 mit dem Irish Musik Award als beste Top-Band des Genres ausgezeichnet wurden. Natürlich spielen sie als Duo jene Instrumente, die sie auch bei „Cara“ bedienen: Bei Gudrun Walther sind es Akkordeon und Geige, bei Jürgen Treyz ist es die Gitarre. So ergibt sich ein entspanntschwungvoller, teils humoriger, teils nachdenklicher akustischer Folkabend, nicht ohne nostalgischen Anflug, mit tänzerischem Schwung und melancholischer Tiefe.

Fr., 22. März

Sa., 30. März

20 Uhr, Reithalle

20 Uhr, Salmen

Dobet Gnahoré

Carrousel Filigrane’ Tour Frühjahr 2019

Afro-Neo-Soul Dobet Gnahoré – der Name mag hierzulande etwas fremd klingen, die Musik hingegen geht sofort in Ohr, Herz und Beine. Das liegt an der warmen Stimme der Sängerin und Songschreiberin von der Elfenbeinkünste, und nicht minder an ihrer Bühnenpräsenz, ihrer Musik – einer Mischung aus locker federnden AfroRhythmen, Gospel-Call-and-ResponseEinwürfen und dem souligen Feeling der Songs.

Fr., 29. März 20 Uhr, Salmen

Gudrun Walther & Jürgen Treyz

Contemporary Folk Musik Viviane canta Piaf Sollte jemand bei den Namen der beiden Die großen Erfolge der Piaf überra- Künstler von einer Erinnerung befallen schend neu interpretiert von der Fado- werden, dann nicht ohne Grund. Gudrun Sängerin Viviane. Mit ihrer Hommage an Walther und Jürgen Treyz sind die GrünEdith Piaf gelingt der zierlichen Sängerin dungsmitglieder und zugleich die kons-

Fado-Sängerin Viviane mit einer Hommage an Edith Piaf

Nach dem erfolgreichen Start der Filigrane’Tour, kommen Carrousel 2019 wieder nach Deutschland. Ihr direkter Charme und die französische Lässigkeit sind die besten Botschafter ihrer Musik, die durch ihre Eingängigkeit und die beiden Stimmen von Sophie Burand und Léonard Gogniat auffällt.

Termine ■ Fr. 8. März, 20 Uhr, Oberrheinhalle Offenburg

Mein Kampf

■ Do. 14. März, 20 Uhr, Salmen Offenburg

Jazzclub 38

■ Fr. 22. März, 20 Uhr, Salmen Offenburg

Markus Kapp

■ Sa. 23. März, 20.00 Uhr, Oberrheinhalle Offenburg

Oberrhein-Konzertreihe, Minguet Streichquartett

■ So. 24. März, 19.00 Uhr, Oberrheinhalle Offenburg

Odyssey Dance Theatre

■ So. 31. März, 19.00 Uhr, Reithalle Offenburg

Foto: T. Skiffington

Alemannisches Theater

Infos + Tickets

Bürgerbüro Offenburg (v.i.S.d.P.), Fischmarkt 2 Tel 07 81 / 82 28 00 www.kulturbuero.offenburg.de www.ortenaukultur.de www.reservix.de Geschäftsstellen der Badischen Zeitung und der Mittelbadischen Presse

Dobet Gnahoré überzeugt mit ihrem Afro-Neo-Soul-Gesang

Foto: Ron Isarin

24

galerie:ortenau · 3 2019


Alex Capus

Barbara Honigmann

Feridun Zaimoglu

Susanne Röckel

Literatur live erleben! Die Veranstalter – Stadtbibliothek, Volkshochschule, Kulturbüro, Buchhandlung Akzente und Buchhandlung Roth – bieten ein literarisch ambitioniertes, abwechslungsreiches Programm. Ausführliche Informationen erhalten Sie unter www.wortspiel-offenburg.de sowie über das Programmheft, das bei allen Veranstaltern und im Bürgerbüro ausliegt.

■ Stadtbibliothek, Do., 28. März, 20 Uhr

Friedrich Ani: „Der Narr und seine Maschine“

■ Buchhandlung Akzente, Mo., 29. April, 20 Uhr

Feridun Zaimoglu: „Die Geschichte der Frau“ ■ Stadtbibliothek, Di., 02. April, 20 Uhr

Timur Vermes: „Die Hungrigen und die Satten“

■ Buchhandlung Akzente, Mi., 03. April, 20 Uhr

Dichter.innen XI: Zehra Cirak und José F. A. Oliver ■ Salmen, Do.,04. April, 20 Uhr

■ Stadtbibliothek, Mo., 08. April, 20 Uhr

Thommie Bayer: „Das innere Ausland“

■ Buchhandlung Akzente, Mi., 10. April, 20 Uhr

Gerhard Köpf: „Außerfern“

■ Buchhandlung Roth, Mo., 15. April, 20 Uhr

Charles Lewinsky: „Der Stotterer“

Susanne Röckel: „Der Vogelgott“ ■ VHS, Saal, Mo., 06. Mai, 20 Uhr

Vincenzo Todisco: „Das Eidechsenkind“ ■ Stadtbibliothek, Di., 07. Mai, 20 Uhr

Barbara Honigmann: „Georg“

■ Buchhandlung Roth, Do., 09. Mai, 20 Uhr

Alex Capus: „Königskinder“

Fotos: Ayse Yavas, Peter-Andreas Hassiepen, dpa, Gerald von Foris

WortSpiel 2019: Offenburger Literaturtage

MESSE OFFENBURG-ORTENAU Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de erhältlich.

Sa., 9. – So., 10. März Messegelände Öffnungszeiten: 9.00 - 17.30 Uhr

Die Besucher können bei der 32. Ortenauer Rassehundeschau wieder rund 3300 Hunde aus 16 Ländern erleben, darunter über 240 Rassen und Varietäten. Parallel und im Eintrittsgeld enthalten findet in der Halle 4 die Ausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter Verbandes e.V. mit rund 400 Rassekatzen aus Deutschland und dem europäischen Ausland statt. Tickets sind ab 4 EUR an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de erhältlich.

Sa., 16. - So., 17. März Baden-Arena, Oberrheinhalle und Ortenauhalle, Öffnungszeiten: 10.00 -18.00 Uhr

Balance und Edelsteintage

Fr., 22. – So., 24. März 2019 Bei den Edelsteintagen funkelt und glitzert es in der Baden-Arena Foto: Prese/Tauscher

Gesund sein und gesund bleiben – unter diesem Motto findet die Balance – Messe für Gesundheit und Lebensqualität auf dem Messegelände Offenburg statt. Bei rund 120 Vorträgen, Workshops und Mitmachaktionen beraten rund 120 Aussteller aus Medizin, Wellness, Kosmetik und Fitness. Zusätzlich bieten Yoga-Trainer aus der Ortenau kostenlos Yoga-Workshops an. Außerdem funkelt und glitzert es bei den Edelsteintagen Offenburg, wenn zahlreiche Aussteller aus dem In- und Ausland eine beeindruckende Vielfalt an Schätzen dieser Erde zum Kauf anbieten - von phantasievoll geschliffenen Edelsteinen bis hin zu Perlenschmuck. Ein glänzendes Event für die ganze Familie! 2 Messen, 1 Eintritt – Tickets sind ab 4 EUR an allen bekannten

Ortenauhalle, Baden-Arena und Freigelände, Öffnungszeiten: Fr. 14.00 - 18.00 Uhr, Sa-So 10.00 - 18.00 Uhr

BAUEN WOHNEN Garten Auf über 10 000 Quadratmetern präsentiert sich die große Frühlingsmesse für moderne Lebensräume. Ein hochwertiges Sortiment rund um Haus und Garten, Beratung von Ausstellern sowie ein Rahmenprogramm bieten den Besuchern geballte Fachkompetenz für die Ausgestaltung der Lebensräume. Tickets ab 3 EUR an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de

Fr., 29. – So., 31. März Messegelände, Öffnungszeiten 09.00 - 17.30 Uhr

Forst live, Wild & Fisch und bioenergie

Die Messe Bauen Wohnen Garten

Foto: Presse/Tauscher

Internationale Rassehundeund Edelkatzenausstellung

Das Offenburger Messegelände wird erneut für Entscheidungsträger aus der Forst-, Holzund Landwirtschaft zum Branchentreffpunkt Deutschlands. Die Besucher können parallel die neusten Trends fürs Jagen und Angeln auf der WILD & FISCH entdecken. Neu in 2019 ist der Themenschwerpunkt bioenergie. Tickets sind ab 10 EUR an allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de erhältlich.

Infos + Tickets

Messe Offenburg-Ortenau (v.i.S.d.P.), Schutterwälder Str. 3 Fon +49 (0)7 81 / 92 26 0 www.messe-offenburg.de info@messe-offenburg.de

galerie:ortenau · 3 2019

25


KEHL

Bobo & Herzfeld feat. Zabélov

So., 3. März

Sven Moussong

20 Uhr, Stadthalle - Bühne

Passerelles: Bobo & Herzfeld feat. Zabélov Bobo & Herzfeld ist ein spannendes Duo, das mit ungewöhnlichen Instrumenten und klarem, kraftvollen Gesang einen faszinierenden Klangkosmos entstehen lässt. Während die Berliner Sängerin Bobo Gedichte aus der Romantik vertont und alte Volklieder neu interpretiert, orchestriert Sebastian Herzfeld diese mit präpariertem Klavier, Harmonium, Bass und verschiedenen Metallinstrumenten zu einem magischen Soundtrack. Begleitet werden sie von Yegor Zabélov, dem wohl bekanntesten Akkordeonisten der weißrussischen Szene.

Di., 12. März

Foto: Presse/ohne Hinweis

Foto: Stefanie Marcus

viertrio Würzburg und den Schwestern Walachowski. Fünf Musiker*innen, die eine gemeinsame musikalische Sprache sprechen und trotz ihrer unterschiedlichen Charaktere in der Musik zu einem gemeinsamen Atem finden. Auf dem Programm dieses einzigartigen Abends stehen Werke von Mozart, Beethoven, Rachmaninov, Dvoràk und Mendelssohn-Bartholdy.

Do., 28. März

Interpretation des hintergründigen Klassikers von H. C. Andersen aus dem Jahr 1843 präsentiert Puppenspieler Sven Moussong ein spaßiges Solotheater. Die Inszenierung spiegelt eindrücklich den Weg des vermeintlichen Außenseiters, der lernen muss, sich gegen enge Wertvorstellungen und festgelegte Schönheitsideale zu behaupten, und am Ende glücklich seinen Platz findet.

Fr., 8. März

20 Uhr, Stadthalle, Zedernsaal

14.30 Uhr, Stadthalle, Kleiner Saal 19 Uhr, Mediathek

Klavierduo Walachowski & Klaviertrio Würzburg

Das hässliche Entlein (Puppenparade Ortenau)

Lea Rieck: „Sag dem Abenteuer, ich komme" – Buchpremiere!

88 Tasten, 238 Saiten, 2 Bögen, 4 Schwes- Mit selbst gefertigten Spielfiguren aller Gattern und ein Cellist – das ist das Ergebnis tungen und Größen, einer ausgeklügelten An einem unscheinbaren Montagmorgen einer Zusammenarbeit zwischen dem Kla- Bühnenmechanik und einer kindgerechten im Büro kündigt Lea Rieck ihren Job,

Fr., 1. März 18.55 Uhr Sportfreundehalle Goldscheuer

Nachtumzug mit großem Narrendorf

nachtspublikum bis 3 Uhr morgens ordentlich eingeheizt. Die Saalöffnung erfolgt bereits um 19 Uhr, ein Getränk zur Begrüßung erhalten die Gäste bis 19.59 Uhr.

Der Nachtumzug mit über 50 Gruppierungen beginnt um 18:55 Uhr. Im Anschluss an den Umzug kann im Narrendorf und in der Sportfreundehalle ausgiebig gefeiert werden. In der Sportfreundehalle erwartet Gäste ein buntes Bühnenprogramm. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Besonders in diesem Jahr ist die Live-Schaltung in die Abendschau des SWR-Fernsehens.

Beim Gammlerball in der Stadthalle geht es hoch her

Sa., 2. März

Gammlerball 2019 Am 02. März 2019 geht es wieder närrisch zu in der Stadthalle! Mit tollen Showeinlagen, Guggenmusik und DJ Vuko wird dem Fast-

26

galerie:ortenau · 3 2019

Foto: Presse/ohne Hinweis

20 Uhr, Stadthalle

schnappt sich ihr Motorrad „Cleo“ und begibt sich auf eine achtzehnmonatige Reise um die Welt. Fünfzig Länder, sechs Kontinente und neunzigtausend Kilometer – nur ihr Motorrad und sie. Von den Abenteuern der Reise wird Lea Rieck in einer multimedialen Vorstellung mit Bildern und Filmen berichten.

So., 24. März 18 Uhr, Friedenskirche

Musik in der Passionszeit 2019

Infos & Tickets:

Tourist-Information Kehl (v.i.S.d.P.) Rheinstr. 77 Tel. 0 78 51/88-15 55 www.kultur.kehl.de Veranstalter: Kulturbüro Kehl (v.i.S.d.P.) Veranstaltungen der Mediathek: Tel. 0 78 51/88-26 26

Besucher werden mit Lesungen und Musik auf die Passionszeit eingestimmt. Das Bezirkskantorat Kehl lädt herzlich ein. Der Eintritt ist frei – um Spenden wird gebeten.


NORDRACH 11.00-18.00 Uhr, Hansjakob-Halle

6. Nordracher Obstbrennertag – besondere Schätze genießen

Foto: Gemeinde Nordrach

Nordrach – das Obstbrennerdorf –lädt zu einem erlebnisreichen Tag „rund ums

Brennen“ mit vielen außergewöhnlichen Schätzen ein. Über 100 Edelbrände und Liköre aus Nordrach und der Region stehen zur Verkostung bereit! Mit einem Probierglas können die Besucher in Ruhe die besonderen Brände verkosten. Begleitet wird diese große Verkostung von einem außergewöhnlichen Rahmenprogramm: die Oldtimer-Ausstellung vor der Halle, José M. Schloss mit seinen traditionell-modernen Schwarzwald-Bildern und Ludwig Hofmeier (ZDF-Sendung „Bares für Rares“). Kleine, schwarzwald-typische, Die Bärlauch-Wochen sind seit 2013 fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders in Oberharmersbach kunstgewerbliche Schätze ergänzen die Verkostung in der Halle. Feine Gerichte in Mo., 25. März – So. 07. April sammeln und anschließendem Waldspeckund vor der Hansjakob-Halle, ein geistreigrillen am offenen Feuer auf dem ProOberharmersbach cher Cocktail-Stand und ein leckeres Kugramm. Eine Erlebniswanderung mit Kochchenbuffet der Landfrauen Nordrach run- 7. Bärlauch-Wochen in workshop wird am 4. April ab 14.30 Uhr den das Programm ab. angeboten und am 6. April heißt es um 15 Oberharmersbach Uhr „Bärlauch gemixt!“. Ein geselliger und In Oberharmersbach finden in diesem Jahr informativer Spaziergang für die ganze FaBesondere Brände zum siebten Mal die Bärlauch-Wochen milie wird mit der gemeinsamen Herstelkönnen beim statt. Neben leckeren Bärlauch-Gerichten, lung von Bärlauch-Pesto abgerundet. Obstbrennertag verkostet werden die in sieben Restaurants und Vesperstuben frisch aufgetischt werden, locken knuspriInfos ges Bärlauch-Brot der Bäckereien und pasTourist-Info Oberharmersbach Infos Touristen-Info Nordrach (v.i.S.d.P.), Dorf 60, sende Veranstaltungen in das idyllische (v.i.S.d.P.): Im Dorf 26, 77787 Nordrach Tel. 0 78 37 / 277, Tel. 0 78 38/92 99 21 Schwarzwalddorf am Fuße des Brandenwww.oberharmersbach.de www.nordrach.de kopfs. Am 28. März steht um 16.30 Uhr ein tourist-info@oberharmersbach.net touristen-info@nordrach.de Spaziergang mit Möglichkeit zum Bärlauch

Foto: Löffler

So., 17. März

OBERHARMERSBACH

ZELL AM HARMERSBACH

Foto: Gerold Walter

Die farbenfrohen Zeller Bändele in Aktion

nen. Die Zeller Fachgeschäfte laden Groß und Klein zum Bummeln ein, während die Zeller Gastronomie süße und herzhafte Leckereien bereithält. Bereits ab 9 Uhr schließt sich die Firma Ritter Maschinen mit einer Frühjahrsausstellung auf dem Werksgelände an und präsentiert die neueste Technik für Forst- und Landwirtschaft. Eintritt frei!

Rabe Socke – ein Stück für die ganze Familie

Fr., 29. März 10.30 und 15.30 Uhr, Kulturzentrum Obere Fabrik

So., 3. März / Di., 5. März 14 Uhr, Innenstadt

Großer Fastnachtsumzug Die Zeller Narros werden aus dem Narrengrab am Storchenturm erweckt und führen den großen Fastnachtsumzug durch das „Zeller Städtle“ an. Bändele, Schneckenhüsli, Spielkarten- und Welschkonrnarros sind dabei. Beim anschließenden närrischen Treiben in den Straßen und Gassen ist ausgelassene Stimmung garantiert. Am Fasenddienstag endet die fünfte Jahreszeit im Zeller Städtle mit der

Hexenverbrennung beim Rathaus in Un- Rabe Socke! terharmersbach um 20 Uhr und der Narrobeerdigung um 24 Uhr, mit einem Trau- Bei der Puppenparade Ortenau präsenerzug – von der Lindebrugg bis zum tiert das Tearticolo - Theater mit Figuren Narrengrab am Storchenturm. – Rabe Socke und das Stück „Alles Meins!“. Der kleine Rabe kann das „Stibitzen“ nicht lassen. Immer wieder erfinSo, 17. März det er neue Tricks, wie er seinen Freunden ab 11 Uhr, Innenstadt die Spielsachen wegnehmen kann. Frühlingsfest mit verkaufs- Schließlich ist Rabe Sockes Nest voll mit gestohlenen Schätzen … bis er merkt, offenem Sonntag dass man den größten Schatz nicht klau… beim Frühlingsfest im Zeller Städtle en kann. wird die Hauptstraße zur Fußgängerzone Für Kinder und Erwachsene ab 4 Jahren, und bietet Platz zum Flanieren und Stau- Eintritt: € 5,00 p. P.

Foto: Kai Myller

Infos Tourist-Info Zell a.H. (v.i.S.d.P.), Alte Kanzlei, Tel. 0 78 35 / 63 69 47, www.zell.de, tourist-info@zell.de galerie:ortenau · 3 2019

27


GENGENBACH Abends/Ganztags auf den Straßen und in allen Lokalen der Stadt

Schnurren und Schnaigen

hergerichteten Wagen die Besucher.

Di., 05. März 19 Uhr auf dem historischen Marktplatz

Besenverbrennung

Einer der Höhepunkte der Gengenbacher Fasend ist das Schnurren und Schnaigen. Mit der Besenverbrennung der NarrenBeim „Schnurren“ geht es darum, durch zunft Gengenbach auf dem Marktplatz die Lokale zu ziehen, um dann beim endet die Fasend in Gengenbach. Im An„Schnaigen“ aus dem (hoffentlich) angebotenen Glas „naschen“ zu können. Einzelne Personen oder ganze Gruppen gehen verkleidet von Wirtschaft zu Wirtschaft, erwartet von Gästen, die sich einen vielversprechenden Abend erhoffen.

schluss wird im historischen Hexenkeller unter dem Rathaus bis 24.00 Uhr gefeiert, um dann gemeinsam den Schalk – das Oberhaupt der Gengenbacher Fasend – auf seinem letzen Weg in den Niggelturm zu begleiten. Dort wird er dann bis zur nächsten Fasend verbannt bleiben. Foto: Dieter Wissing

Sa., 02. und So., 03. März

Spektakulär ist die Besenverbrennung auf dem Marktplatz Hexe und Spättle

So., 03. März 14 Uhr in der Innenstadt

Großer Fasendumzug Foto: Dieter Wissing Foto: Dieter Wissing

Traditioneller Umzug durch die Innenstadt. Angeführt vom Schalk und dem Bott ziehen die Gengenbacher Narrenzünfte durch die Stadt. Auch zahlreiche Vereine und närrische Bürger überraschen mit ihrem Einfallsreichtum und prächtig

Die Gengenbacher Hexen in Aktion

KIPPENHEIM

FRIESENHEIM

Sa., 23. März Einlass ab 19 Uhr, Beginn ab 20 Uhr, Festhalle Schmieheim

Theaterabend der Theaterfreunde „Texthänger“ Zu einem Theaterabend laden die Theaterfreunde „Texthänger“ am Samstag, 23. März um 19 Uhr in die Festhalle Schmieheim ein. „Ein Schlitzohr sahnt ab“ verspricht ein heiteres Schauspiel zu werden: Karle Häfale, arbeitsscheu aber schlitzohrig, betreibt mit seiner Frau Emma einen heruntergekommenen Bauernhof. Die Lage scheint hoffnungslos. Als eine reiche Gräfin mit ihrem Auto im Misthaufen landet, hat Andy, der Nachbarsohn, der es auf die hübsche aber etwas dümmliche Tochter des Hofes, abgesehen

28

galerie:ortenau · 3 2019

20 Uhr, Sternenberghalle Friesenheim

hat, eine irre Geschäftsidee. Die Gräfin war auf dem Rückweg von einem Managerselbstfindungsseminar. Solche Seminare will Andy jetzt auf dem Hof organisieren. Karle willigt zögernd ein, aber nur, wenn nichts dem Finanzamt gemeldet wird. So nimmt das Chaos seinen Lauf und „Ein Schlitzohr sahnt ab“… Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Heimat – verdammt ich lieb dich Ein musikalisches Liebesgeständnis an die Heimat. Denn Heimat ist kein Ort, sondern ein Gefühl. Nun schon zum dritten Mal lädt die Heimat-Tour die großen Stars der Volksmusikszene ein. Dieses Jahr sind mit dabei: Oswald Sattler, Alexander Rier und die Feldberger.

Sa., 23. März

Termine

20 Uhr, Sternenberghalle Friesenheim

■ Mo., 18. März – Sa., 20. April, Weinhof Kippenheim

Musical Moments – Die witzig-charmante Musicalshow

WG Kippenheim-Mahlberg-Sulz

Espen Nowackis Musical Moments ist ein Bühnenprogramm im Galaformat der Extraklasse. Mit Charme und hinreißendem Witz verbinden sich leidenschaftliche Balladen, Solo- und Duett-Darbietungen, großartige Ensemble-Szenen, Rock, Ballett und Comedy mit viel Esprit.

Frühlings- und Osterausstellung

Infos

Musical Moments in Friesenheim

Sa., 09. März

Theaterspaß: „Ein Schlitzohr sahnt ab“

Foto: Texthänger

Infos Gengenbach Kulturund Tourismus GmbH (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 03/93 01 43, www.gengenbach.info

Gemeinde Kippenheim (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 25/ 90 30

Foto: Presse/ohne Hinweis

Termine ■ Fr., 22. März, 20 Uhr, Sternenberghalle Friesenheim

Genesis Tribute Show

Veranstalter: Eventplanung Walter Holtfoth ■ Sa., 30. März, 20 Uhr, Sternenberghalle Friesenheim

BadenMedia Ü-30 Fete

Veranstalter: SC Friesenheim

Infos

Gemeinde Friesenheim (v.i.S.d.P.): Tourist-Info Tel. 0 78 21/6 33 72 02, Anna Fehrenbach www.friesenheim.de afehrenbach@friesenheim.de


STADT BÜHL

ETTENHEIM 14.01 Uhr, Bühl-Weitenung

■ Do., 21. März, 15.30 Uhr

Großer Widdenunger Fastnachtsumzug

Über Gute-Nacht-Rituale, Einschlafhilfen und Vorlieben ■ Mi., 3. April, 20 Uhr

Mr. President First

Boulevard-Schauspiel ■ Mi., 10. April, 20 Uhr

Machado Quartett

Guitarra Nueva, Klassik, Tango und Weltmusik

Hoch her geht es am 3. März beim großen Fastnachtsumzug

Bauchredner Tim Becker Foto: Peter Schütte

Bürgerhaus Neuer Markt: Quartier für vier

„Das Vierte Ei“ in Ettenheim

Sa., 2. März

Foto: Figurentheater Vagabündel

So., 3. März

Sa., 23. März

14 Uhr, Bühler Innenstadt

Großer Fastnachtsumzug in Bühl So., 10. März

10 –14 Uhr Rathausplatz, Kulturkeller

Open-Air Festival-Eröffnung der Puppenparade

Bühler Innenstadt

Die Kinder freuen sich auf die Parade der Verkaufsoffener Sonntag mit Puppen. In Ettenheim ist zum 1. Mal die Festivaleröffnung mit „Kasper fängt das KrokoJahrmarkt dil“, Schneeweißchen & Rosenrot, Zirkus Mit großer Autoschau. Der Jahrmarkt hat Marionetto, Einpersonenguckkastenbühne von 11.00 bis 18.00 Uhr rund ums Bürger- und „Das Vierte Ei“. Eintritt frei zu allen Anhaus Neuer Markt geöffnet. Die Geschäf- geboten! te in der Innenstadt laden von 13.00 bis 18.00 Uhr zum Bummeln und Kaufen ein. Sa., 23. März 20 Uhr, Kulturkeller

Foto: Sondbachdeifel

Infos Stadt Bühl, Öffentlichkeitsarbeit (v.i.S.d.P.), Hauptstraße 47, 77815 Bühl, Tel. 07223/935 282, Fax 07223/935 77282, www.buehl.de, s.schindler.stadt@buehl.de

Tanz der Puppen Mit seinem neuen Programm lädt Bauchredner Tim Becker in seine verrückte Wohngemeinschaft ein. Freuen Sie sich auf einen

12–17 Uhr, Innenstadt und Gewerbegebiet

Mobilitätsmesse „Drive“ Die Mobilitätsmesse „Drive“ in der Innenstadt und das Kräuterfest im Gewerbegebiet Radackern – mit verkaufsoffenem Sonntag. Ein US-amerikanischer Schulbus pendelt zwischen der Innenstadt und dem Kräuterfest. Das Holzsammelweible treibt Schabernack mit den Besuchern. Veranstalter: Unternehmen Ettenheim e.V

Infos

Stadt Ettenheim (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 22/4 32 210, www.ettenheim.de, tourist-info@ettenheim.de

So., 31. März

19 Uhr, Erwin-Braun-Halle

16 Uhr, ´s freche hus

Wir sind die Neuen

Tabaluga & Lilli

Mit voller Wucht prallen die unterschiedlichen Lebenswelten der zwei Wohngemeinschaften aufeinander – und plötzlich finden sie sich mitten in einem generationenübergreifenden Nachbarschaftskonflikt wieder, der sich gewaschen hat.

Fasziniert von Lillis Blick und von dem Gefühl, das er plötzlich in sich spürt, macht sich Tabaluga auf, um jemanden zu finden, der ihm das erklären kann, das Gefühl. Aber niemand kann ihm richtig helfen.

Oper

beatrix cenci [ NEUPRODUKTION ]

ALBERTO GINASTERA Termine ■ Mi., 20.3.19, 19.30 Mediathek

Uhr,

Vortrag: „Wie motiviere ich Kinder zum Lesen?“ ■ So. 31.3.19, ab 13 Uhr, Innenstadt

STRASSBURG / OPÉRA 17 > 25 MÄRZ 2019 MULHOUSE / LA FILATURE 5 > 7 APRIL 2019

„Oberkircher Frühlingsfest“

du rhin Infos + Tickets

Bürgerbüro (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 02/ 82 700, www.oberkirch.de, www.ortenaukultur.de

opéra d'europe

conception la fabrique des regards / photo © plainpicture_Stephen Carroll

Wir sind die Neuen: Wenn Generationen sich streiten

Foto: Björn Klein

So., 24. März

Anzeige

OBERKIRCH So., 17. März

Abend voller Unterhaltung mi Witz und Niveau. Eine Veranstaltung der Puppenparade Ortenau. VVK Buchhandlung Machleid

galerie:ortenau · 3 2019

29


SEELBACH 6. SEELBACHER KULTURTAGE vom 22. März bis 06. April 2019

20 Uhr, Bürgerhaus im Klostergarten

Boris Stijelja „Voll integriert! Aber mein Schutzengel hat Burnout“ Boris Stijelja ist Kroate mit deutschem Migrationshintergrund. Sein deutschkroatisches Leben schwankt stets zwischen Cevapcici, Weinfest und Kehrwoche. In seinem Viertel gilt Deutsch als Fremdsprache – da kommt Boris mit dem Integrieren gar nicht nach. In seinem Programm stolpert der Standup-Kabarettist durch die Kulturen und das Leben – nur sein Schutzengel, der hat Burnout. Vorverkauf 16,00 € Kabarettist Boris Stijelja

Foto: atrium 8

Sa., 23. März 20 Uhr, Bürgerhaus im Klostergarten

bleibt dabei wie schon im letzten Programm „Und du so?...“ beim Konzert nicht nur passiver Konsument, sondern wird interaktiv Teil der Geräusch- und Meinungskulisse! Mit diesem Konzept gewinnt UNDUZO national und international Preise. Vorverkauf 16,00 €

20 Uhr, Bürgerhaus im Klostergarten

Stenzel & Kivits „ The Impossible Concert“

Flora Wenczel und Josef Weis haben einen originalen Schwarzwälder Bollenhut, „das Kultsymbol des gesamten Schwarzwaldes“ in einen Rucksack gepackt und mit auf Weltreise genommen. Von Südostasien über Indien bis nach Zentralasien sind sie gereist und haben den Bollenhut mit einheimischen Frauen in der jeweiligen lokalen Umgebung porträtiert. Dabei entstanden sehenswert schöne Bilder, jeweils verknüpft mit der wunderbaren, individuellen Geschichte einer Person oder ihrer ganzen Familie. Vorverkauf 7,00 €

In ihrer Comedyshow ist kein musikalisches Thema vor ihren Improvisationen und Persiflagen sicher. Aus leichten Verwirrungen und Unstimmigkeiten wachsen humoristische Höhepunkte mit dem stürzenden Piano, einem tanzenden Notenständer und ein eigentlich unmögliches Duett mit Caruso. So., 24. März Verbunden mit ihrem intensiven Spiel und 11 Uhr, Bürgerhaus im Klostervirtuosen Wahnwitz agieren Stenzel und Fr., 05. April garten Kivits mitunter anarchistisch und immer ra20 Uhr, Haus am Alten Bantle Hof sant. Nicht von ungefähr wird das Duo, beiFigurentheater Schwank „Das de ausgebildete Musiker, mit Preisen über- „Alemannisch gschwätzt un Geheimnis unter der Erde“ häuft und international zu den wichtigsten gsunge“ Zwischen den Wurzeln tief unter der Erde Comedyfestivals eingeladen. werden winzig kleine Tierchen munter! Wie Vorverkauf 16,00 € Dr. Karl-Heinz Debacher erzählt heitere durch eine Lupe tauchen sie auf der fantaGeschichten und Anekdoten, die augensievollen Bühne überdimensional groß auf. zwinkernd von alltäglichen Merk- und Stenzel und Der kleine Regenwurm Paule und sein Denkwürdigkeiten, verborgenen SkurriliKivits Großvater erleben lustige und spannende täten sowie kleinen und großen menschAbenteuer. Mit aufwändigem Bühnenbild, lichen Schwächen erzählen – und das witzigen Dialogen, einmalig skurrilen Stimnatürlich in alemannischer Mundart. Bemen und eigens komponierter Musik untergleitet wird er von dem „Alemannischen hält Gregor Schwank sein junges Publikum Urgestein“ Wolfgang Miessmer auf seiab 4 Jahre. ner „Quetschkommod“. Dr. Karl-Heinz Vorverkauf 6,00 € /Besucherzahl begrenzt Debacher und Wolfgang Miessmer sind unter anderem beide Preisträger des Mundartwettbewerbs der MuetterFr., 29. März sproch-Gsellschaft. 20 Uhr, Bürgerhaus im KlosterVorverkauf 10,00 € garten Foto: Henri van der Griendt

Fr., 22. März

Sa., 30. März

Alemannisches Theater Kehl „Drei Damen im Paradies“

Drei in die Jahre gekommene Damen stranden in einer ebensolchen Villa, die sie kurUNDUZO „Schweigen Silber zerhand adoptieren wollen. Sie träumen – Reden Gold” sich gerade in ihr Paradies, da taucht ein A Cappella ist das kreative Werkzeug der Fremder auf und meldet Besitzansprüche fünfstimmigen Band, um die eigenen musi- an. Gut, dass er ein sehr schwaches Herz kalische Einflüsse und Ideen auf die Bühne hat... Mit Herz und Schlagfertigkeit meiszu bringen. Unterschiedliche Stilarten des tern die Damen irrwitzige Situationen. Eine Singens greifen mit Beatbox und live-ge- warmherzige Geschichte, mit viel Humor. loopten Linien ineinander. Das Publikum Vorverkauf 14,00 €

So., 31. März 19 Uhr, Bürgerhaus im Klostergarten

Sa., 06. April 20 Uhr im Bürgerhaus im Klostergarten

Amira el Amar „Venezia Arabica”

Bruno Thost und Freunde „Von der Operette zum Musical“

Im ersten Teil des Abends werden Sie in die fantastisch bunte Welt des Morgenlandes entführt, dargeboten in schillernden Kostümen mit berauschenden TänProfessor Bruno Thost, Mitinitiator und Eh- zen. Wer brachte die Pest nach Venezien renintendant der Freilichtspiele Seelbach, und wie verschwand sie wieder? Das ist unterhält mit einem bunten Blumenstrauß das Thema des zweiten Showteils…. eine schöner Melodien aus bekannten Operet- fulminante Bühnenshow von Amira el ten und Musicals. Mit dabei sind liebe Amar, ihren Gästen und Ensemble. Für Kaufinteressierte gibt es einen orientaliFreunde aus Nah und Fern. schen Second Hand Bazar. Vorverkauf 17,00 € Vorverkauf 16,00 €

Do., 04. April 19.30 Uhr, Haus am Alten Bantlehof A-cappella mit Unduzo

Foto: Pascal Jesser

30

galerie:ortenau · 3 2019

„Bollyhood – Mit dem Bollenhut durch die Welt“ ein einzigartiger Livevortrag

Infos

Gemeinde Seelbach (v.i.S.d.P.): Kultur- und Tourist-Info, Tel. 0 78 23/ 94 94 52, tourismus@seelbach-online.de


Sa., 30. März ab 19 Uhr, verschiedene Locations in der Innenstadt

„Huse jazzt“ 11 Jazzformationen in elf Lokalitäten! Das Kinzigtäler Jazzfestival „Huse jazzt“ ist zu einem Magnet der Jazzfans geworden. Mit einem Eintrittspreis von 14 € (im Vorverkauf 12 €) eröffnet sich von 19 bis 1.30 h die ganze Welt des Jazz. Jugendliche bis 17 Jahren haben freien Eintritt. ■ von 19 – 23 Uhr, Gasthaus Blume

Trio Uns

Jazz-Avantgarde aus Paris zu Gast in Hausach. Das Repertoire reist zwischen folkloristischen Evokationen und zeitgenössischer Musik durch verschiedene Jazzformen als eine offensichtliche Synthese dessen, was sie sind: die Einheit UNS. ■ von 20 – 24 Uhr, Mostmeierhof

Moonviolet

Das Trio Moonviolet steht für handgemachte Cover-Songs aus Jazz, Rock, Pop und Funk! Meist bekannte Titel werden in einem ganz eigenen Gewand jazzig angehaucht und mit sehr viel Leidenschaft und Raum für Improvisationen interpretiert. ■ von 19 – 22 Uhr, Gasthaus Eiche

Genre zwischen Balkanklängen, Sunshi- Tourleiter Uwe Ladwig nimmt das Publikum neswing und psychodelischen Ornamenten. mit auf die unterhaltsame Expedition zur ■ von 20 – 21.30 Uhr, Mauritiuskirche Erkundung des klassischen Jazz der Roaring Twenties. Klezmers Techter Eine der wenigen weiblichen Klezmer- ■ von 22 – 1 Uhr, NAL-Möbelladen ensembles, die auch zu großen Festivals ein- FonkZone geladen werden. Stets angetrieben von einem harten, knackiDas Duo ■ von 22 – 1.30 Uhr, Triangel gen Groove bringen die acht Profimusiker Cannelle und die überragende Leadsängerin Elli Helden des Südens in Hausach Die fünf Helden des Südens aus Lahr bewe- Bruch Funk der 80er- und 90er-Jahre auf die gen sich rockig zwischen mitreißenden eig- Bühne. Foto: Cannelle Duo nen Songs und mit Gefühl interpretierten Covern von Lieblingsliedern der BandmitDuo Cannelle Ladwigs Dixieland Das internationale Duo „Cannelle“ vereint glieder. die polnische Sängerin Karolina Trybala und ■ von 20 – 24 Uhr, Ratskeller die in Sankt-Petersburg geborene Pianistin Hartspüler Lora Kostina. Der Kinzigtäler Altsaxofonist Moritz Grübel ■ von 19 – 21 Uhr, Robert-Gerwig- bringt seine Band „Hartspüler“ mit zu Huse Gymnasium jazzt. ■ 19 – 22 Uhr oder 20 – 23 Uhr (noch United Sound Bigband des Schulzentrums unter der nicht sicher), Hexenhäusle der Sulzbachhexen Leitung von Reinhard Bäder ■ von 20 – 24 Uhr, Armbrustercafé Sax + Bass Chili and the Whailkillers Matthias Schairer-Penny und Gerhard NicDie fünfköpfige Formation ist von diversen las aus Freiburg loten die ganze Bandbreite musikalischen und lyrischen Eindrücken ge- von zärtlich-ruhigen Jazzballaden bis zu Infos Kultur- u. Tourismusbüro (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 31/79 75, prägt und schafft mit Saxofon, Geige, wilden, schnellen Passagen aus. tourist-info@hausach.de, Schlagzeug, Bassgitarre, E-Piano und natür- ■ von 21 – 1 Uhr, Burgschänke www.hausach.de lich Gesang ein schwer definierbares Musik- Ladwigs Dixieland Kapelle

Foto: Presse/ohne Hinweis

HAUSACH

STADT LAHR 20 Uhr, Schlachthof

Die Herkuleskeule – Betreutes Denken Nacy Spiller und Alexander Pluquett gehen in ihrem „intelligent geblödelten“ Kabarett-Programm auf die Suche nach demjenigen, der in all dem Informationsmüll von Tagesschau und Fake-News, im Nebel von Twitter und alternativen Fakten noch durchsieht.

Di., 19. März

Die FLY Dance Company präsentiert Tanz der Extraklasse

20 Uhr, Parktheater (ehem. Stadthalle)

Jeder stirbt für sich allein Peter Bause und Hellena Büttner glänzen in den Hauptrollen dieser eindrucksvollen Bühnenversion von Hans Falladas gleichnamigem weltweiten Besteller-Roman. Beklemmende, emotionale und aufwühlende Inszenierung über das schwere Thema unserer Nazi-Vergangenheit. Ab 19 Uhr kostenloser Einführungsvortrag.

Sa., 9. März

Saturday Night Fever – Das Musical 16 SängerInnen und TänzerInnen inklusive einer großartigen Band erwartet das Publikum dieser hochkarätigen MusicalUmsetzung. „Saturday Night Fever“ ist eine der erfolgreichsten Tanz-Geschichten aller Zeiten. Die legendären Songs der Bee Gees machten den Soundtrack zum Rekord-Album.

Sa., 23. März Saturday Night Fever präsentiert die Songs der Bee Gees

Foto: Frank Serr Showservice

20 Uhr, Parktheater (ehem. Stadthalle)

Foto: Millerphotos

Fr., 1. März

Sa., 30. März

20 Uhr, Schlachthof

20 Uhr, Parktheater

Habbe & Meik – The Best

FLY Dance Company

Masken, die „wahrer“ sind als das Leben, eine meisterhafte Dramaturgie und unglaubliche Körperbeherrschung, das sind die Mittel, mit denen Habbe & Meik ein Publikum jeden Lebensalters in ihren Bann ziehen. Das mehrfach ausgezeichnete Duo verzaubert mit umwerfender Komik, präzise beobachtend und emotional bewegend.

The Gentlemen of HipHop liefern einen hochenergetischen Tanz-Mix. Ein Feuerwerk aus Ensemle- und Solodarbietungen, Tanz, Akrobatik und Schauspiel.

Infos + Tickets

KulTourBüro Lahr (v.i.S.d.P.) Altes Rathaus, Kaiserstraße 1 Tel. 0 78 21/95 02 10 oder kultour@lahr.de, www.lahr.de galerie:ortenau · 3 2019

31


Kalender Brauchtum / Fasnacht

Kinderfasnacht Bad Rippoldsau Bad Rippoldsau-Schapbach, Kurhaus , 14.30 Uhr Kinderfasent Brucher-Dol-Halle, Biberach, Sport- und Festhalle, 14 - 17 Uhr Kinderfasend am historischen Marktplatz Gengenbach, Historischer Marktplatz Gengenbach Nachtumzug mit großem Narrendorf am 01. März 2019 Beginn18:55 Uhr. Kehl-Goldscheuer, Sportfreundehalle Goldscheuer, 18.55 Uhr Schwarz-Weiß Ball Oberharmersbach, Reichstalhalle, 20.11 Uhr Wölfleball Die Wolfszunft Oberwolfach lädt herzlich zum närrischen Ball ein. Oberwolfach, Festhalle, 20 Uhr 1. Zunftabend der Narrenzunft Oppenauer Schlappgret Die Narrenzunft Oppenauer Schlappgret hat ein buntes Programm für Sie zusammen gestellt. Oppenau, Günter-BimmerleHalle, 19.11 Uhr Nacht der Hexen Mit denSchenken-Hexen Schenkenzell, Turn- und Festhalle, 19 Uhr Hexenwecken Hexennacht mit den Schwendiger Hexen und Waldgeistern Steinach, Ortsteil Schwenden (Welschensteinacher Straße), 19 Uhr Bachdatscherfest Steinach-Welschensteinach, Allmendhalle, 19 Uhr Führungen / Exkursionen

Fackelwanderung durch die Reben Oberkirch, Tourist-Information, 20 Uhr Kleinkunst / Kabarett

JOSEF HADER Best-of-Programm „Hader spielt Hader“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Kursbeginn Gedächtnistraining Achtteiliger Kurs, Lahr, Treffpunkt Stadtmühle, 9.30 - 10.45 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café am Freitag Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr Konzert mit Desaster Area Hausach, Gasthaus ‚Zum Schwabenhans‘, 20.30 Uhr Tanz / Ballett

REQUIEM POUR L. Musik, Tanz / Belgien Nach Mozart Von Fabrizio Cassol / Alain Platel Les ballets C de la B In Zusammenarbeit mit POLESUD, CDCN Straßburg, Maillon-Wacken, 20.30 Uhr

Sa., 2. März Brauchtum / Fasnacht

32

Sportlerball SV Schapbach Bad Rippoldsau-Schapbach, Festhalle , 20 Uhr Fasentumzug und Narrendorf Mmit Narrendorf und „Fressgass“ am Fasnachtssamstag. Biberach, Ortsmitte, 14 Uhr Kinderfasnacht der Narrhalla 1826 e.V. Bühl Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 14.30 Uhr Fasentumzug in Altdorf Narrenzünfte, Guggemusik, Fasentsgruppen aus der Region ein bunter Umzug mit märrischem Treiben. Ettenheim, Altdorf, 14 Uhr Hallenschwoof in Münchweier Hier steppt der Bär. EttenheimMünchweier, Festhalle Münchweier, 20.11 Uhr Klepperliswettbewerb Gengenbach, Klosterkeller Gengenbach, 13.30 Uhr Hexenball Bühlersteiner Hexen Gutach e.V., Gutach (Schwarzwaldbahn), Festhalle, 20.11 Uhr Närrischer Wochenmarkt Haslach, Historische Fachwerkaltstadt, ab 09 Uhr Närrischer Wochenmarkt Fetzige Töne der Sulzbachhexen, scharfe Getränke, die von innen wärmen Hausach, Klosterplatzbrunnen, 10 Uhr Gammlerball 2019 Der einzige Fastnachtsball in der Kehler Kernstadt Kehl, Stadthalle, 20 Uhr Närrisches Brotbacken Die Narrenvereinigung Oberwolfach freut sich über viele Zuschauer beim alten Backhäusle auf dem Grünach. Oberwolfach, Auf dem Grünach im Ortsteil Kirche, 15 Uhr 2. Zunftabend der Narrenzunft Oppenauer Schlappgret Oppenau, Günter-BimmerleHalle, 19.11 Uhr Zunftabend Traditioneller Fastnachtsball Steinach, Turn- und Festhalle, 19.30 Uhr Kinderfasnacht in Willstätt In der Hanauerland-Halle, Willstätt, Hanauerlandhalle Willstätt, 14 Uhr Zunftball der Freien Narrenzunft Wolfach Nicht der Festsaal, sondern die örtlichen Wirtschaften bilden die Kulisse für diesen etwas anderen Ball Wolfach, Lokale der Innenstadt, 20 Uhr Närrischer Kaffee Nr. 2 Wenn die Kaffeetanten mit den Trommlern unterwegs sind, wird nicht nur Kaffee getrunken Wolfach, Innenstadt, 14 Uhr Närrischer Umzug der Narrenzunft Halbmeil mit anschließender Straßenfasnet in Halbmeil Wolfach - Kinzigtal, Dorfplatz, 15.15 Uhr Klassik

WELTKLASSIK AM KLAVIER TORU OYAMA in LAHR Alla Turka und Chopin! Lahr, Pflugsaal, Haus zum Pflug, 17Uhr Rock / Pop etc.

Live-Musik in der Amici Bar in Ettenheim Ettenheim, Amici Ettenheim, 19 Uhr

Abtanzen mit DJ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert! Tanz / Ballett

Alonzo King LINES Ballet Zwei Kurzballette aus San Francisco. Baden-Baden, Festspielhaus 18 Uhr Theater

CAVEMAN mit Martin Luding Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr SONGS FOR ALICE - special edition Figurentheater Wilde & Vogel feat. Johannes Frisch (Bass) Philipp Scholz (Schlagzeug) Konrad Schreiter (Trompete) Thomas Weber (Tischgitarre) Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr

So., 3. März Brauchtum / Fasnacht

Fastnachtsumzug Bad Rippoldsau Bad Rippoldsau-Schapbach, Kurhaus , 14.11 Uhr Großer Bühler Hexenball Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 20.11 Uhr Großer Umzug Münchweier Ettenheim-Münchweier, Münchweier, 14 Uhr Großer Fasendumzug Gengenbach, Innenstadt, 14 Uhr Großer Fasnachtsumzug und Narrentreiben mit Gruppen, Wagen und Gastzünften, Haslach, Altstadt und Stadthalle, 14 Uhr Großer Närrischer Umzug und Narrentreiben Hausach, Hauptstraße von Ecke Friedensstraße bis Apotheke zur Eiche, 13.55 Uhr Zunft-Ball - Zur Einstimmung auf den Fasendmändig Sketche, Show-Tänze der einzelnen Fasendgruppen und Live-Musik zum Abtanzen und Mitfeiern. Oberharmersbach, Reichstalhalle, 19.31 Uhr Fasnachtsumzug Oberwolfach Mit Musik, Fußgruppen und Motiv-Wägen. Ortskern Oberwolfach-Kirche, 14 Uhr Kinderumzug mit anschließendem Kinderball Start am Allmendplatz, Ende an der Günter-Bimmerle-Halle. Anschließend findet dort der Kinderball statt. Oppenau, Allmendplatz, Günter-Bimmerle-Halle, 14.30 Uhr Fastnachtssonntag-Umzug Ringsheim, Im Ortskern, 14.11 Uhr Traditioneller Fasentsumzug mit Narrentreiben, Steinach, Ortskern sowie Turn- und Festhalle, 14 Uhr Großer Fasnachtsumzug der Willstätter Hexen mit Narrendorf ab 11 Uhr, Hexenschuppen, usw. Willstätt, Ortsmitte Willstätt, 14 Uhr Großer Umzug Erweckung der Zeller Narros aus dem Narrengrab am Storchenturm und großer Umzug anschließend Narrentreiben im Städtle. Wiederholung des Umzuges am Dienstag! Zell am Harmersbach, Hauptstraße, 14 Uhr Führungen / Exkursionen

Tickets unter

Bananenball Bad Rippoldsau-Schapbach, Kurhaus , 20 Uhr Sonntagsmatinee im Colombischlössle Archäologie - Musik - Aperitif Freiburg, Archäologisches Museum Colombischlössle, 11-13 Uhr Führungen zur Dauerausstellung im Stadtmuseum Lahr Lahr, Stadtmuseum Lahr - Tonofenfabrik, 14.30 Uhr Führung Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Bobo & Herzfeld feat. Yegor Zabélov Kehl, Stadthalle - Bühne, 20 Uhr Tanz / Ballett

Alonzo King LINES Ballet Baden-Baden, Festspielhaus, 17 Uhr Theater

AUF UND DAVON - Nackt über die Alpen Martin Luding präsentiert sein Solo-Programm, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19 Uhr

Mo., 4. März Brauchtum / Fasnacht

Fastnachtsumzug in Schapbach Bad Rippoldsau-Schapbach, Festhalle , 14.11 Uhr Fastnachtsveranstaltung Rosenmontagsball Bühlertal, Haus des Gastes, 20.11 Uhr Fastnachtsveranstaltung Fastnachtsumzug Bühlertal, entlang der Hauptstraße vom Café Schnurr bis zum Platz Faverges, 13.33Uhr Fasent Speck-Daggel in Ettenheim Ettenheim, Palais-Rohan, Hof, ab 14 Uhr Fasnachtsumzug mit anschließendem Kindernachmittag Bevor es zum Umzug (14.00 Uhr) geht, wird in der Brandenkopfhalle ab 12.00 Uhr zum Mittagstisch geladen. Fischerbach, Brandenkopfhalle, ab 12 Uhr Katzenmusik und Elfemeß Närrisches Wecken durch die Katzenmusik und die Elfemess ab 11.11 Uhr zieht von Gasthaus zu Gasthaus. Hausach, Stadtgebiet und verschieden Gasthäuser, 06 Uhr Rosenmontagsumzug unter dem Motto „It‘s Showtime Oberharmersbach lädt ein“ Ab Bahnhof Riersbach entlang der Hauptstraße zur Dorfmitte. Nach dem Umzug närrisches Treiben im Dorf und in den Lokalen. Oberharmersbach, Umzug ab Bahnhof Riersbach bis Dorfmitte, 14.11 Uhr Rosenmontagsball Offenburg, Bürgerhaus in Hildboltsweier („Jergerheim“), Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 20 Uhr Großer Rosenmontagsumzug mit anschließendem Narrentreiben in den Gaststätten und Straußenwirtschaften. Oppenau, Allmendplatz, Poststraße, Hauptstraße, Stadtgarten, 141 Uhr

Rosenmontagsumzug mit Narrendorf Schenkenzell, Ortskern, Turnund Festhalle, Schulhof, siehe Beschreibung Lotzi‘s Hock Seelbach, Klostergarten, 10 Uhr Kinderfasent Steinach-Welschensteinach, Allmendhalle, 14 Uhr ROMO Ball Mallorca & Aprés Ski Kultfete, Willstätt-Legelshurst, Festhalle Legelshurst, 20 Uhr Närrischer Festzug mit anschließendem Festspiel unter dem Motto „1. Wolfacher Fitness Fasnet“, Wolfach, Innenstadt, 14 Uhr Elfemess Nr. 2 Wolfach, Innenstadt, 10.30 Uhr Wohlauf Historisches Narrenwecken am Schellenmendigmorgen Wolfach, Innenstadt, 05.30 Uhr Preismaskenball Zell am Harmersbach, In den Lokalen Adler und im Kulturzentrum Obere Fabrik, 20 Uhr Führungen / Exkursionen

Führung Dorotheenhütte Wolfach, 11 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne Zell am Harmersbach, Zeller Keramik, 14 Uhr

Di., 5. März Brauchtum / Fasnacht

Narrenbaumverbrennen als Schlusspunkt der DorffasentBerghaupten, Alter Schulhof / Hexenkeller, 18 Uhr Fasentverbrennung Reiherhexen am Narrenbrunnen, Biberach, 19 Uhr Besenverbrennung Besenverbrennung der NZ Gengenbach, Gengenbach, Historischer Marktplatz, 19 Uhr Kinderumzug Narrenzunft Gengenbach Gengenbach, Innenstadt Gengenbach, 14 Uhr Trauerzug, Gerichtsverhandlung und Narroverbrennung Haslach, Stadthalle, 19 Uhr Kinderumzug & Kinderfasent Haslach, Stadthalle, 14.30 Uhr Närrischer Nachmittag für jung und alt Haslach - Bollenbach, Narrenkeller der Ruhmattenschimmel, 14.30 Uhr Burgertreff Hausach, Löwen, Ratskeller, Schlossberg und Schwarzwälder Hof, 16 Uhr Kinderumzug / Kinderball Ab 13 Uhr, im Anschluss Kinderball in der Stadthalle Hausach, Beginn: Konstantinplatz bis zur Stadthalle dort anschl.Kinderball, 13 Uhr Fasentumzug Kleiner Umzug mit ca. 20 Gruppen, Lautenbach, Hauptstraße, 14.31 Uhr Fasnachtsumzug in Mühlenbach Ortskern/Narenbrunnen, 14 Uhr Narro-Beerdigung Verabschiedung der 5. Jahreszeit beim Narrenbrunnen. Anschl.Leichenschmaus im Gasthof Freihof, Oberharmersbach, Rathausplatz, 201 Uhr Kinderball Narrenvereinigung Oberwolfach, Oberwolfach, Festhalle, 14.30 Uhr

www.galerie-ortenau.de

Kinderfasnet Schenkenzell, Turn- und Festhalle, 14.30 Kinderfasent mit Umzug Seelbach - Wittelbach, Haus am Alten Bantlehof, 14.11 Uhr Bohnensuppe-Essen der Schnaighexen eelbach - Wittelbach, Haus am Alten Bantlehof, 11.30 Uhr Kinderball Steinach, Turn- und Festhalle, 14 Uhr Nasenzug Wolfach, Innenstadt, 17 Uhr Nasenball und Kehraus 2019? im Anschluss an den Nasenzug Wolfach, Schlosshalle, 19 Uhr Kinderball in Wolfach Wolfach, Festhalle Wolfach, 15 Uhr Kinderumzug um die Stadt Wolfach, Innenstadt, 14 Uhr Närrischer Kaffee Nr. 3 Wolfach, Innenstadt, 13 Uhr Elfemess Nr. 3 Wolfach, Innenstadt, 10.30 Uhr Großer Umzug Erweckung der Zeller Narros aus dem Narrengrab am Storchenturm und Umzug, anschl. Narrentreiben im Städtle. Zell am Harmersbach, Hauptstraße, 14 Uhr Wiederholung

Mi., 6. März Brauchtum / Fasnacht

Heringsessen Offenburg, Jergerheim, das Bürgerhaus in Hildboltsweier, Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 17 Uhr Bacchusverbrennung An der Rebstockbrücke mit anschließend Heringsessen Oppenau, Rebstockbrücke, 19 Uhr Geldbeutelwäsche Umzug der in Frack, Zylinder und Trauerflor gekleideten Herren zum Stadtbrunnen Wolfach, Innenstadt, 13 Uhr Führungen / Exkursionen

Insiderwissen Kurzführung Freiburg, Archäologisches Museum Colombischlössle, 12.30-13 Uhr Geführte Wanderung/Einkehr Mit Franz Ficht, a. 2,5 Stunden. Anmeldung bis ein Tag zuvor, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info. Oberharmersbach, ab Reichstalhalle, 10.15 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne der Zeller Keramik Manufaktur mit Keramik Museum Zell am Harmersbach, Zeller Keramik, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

SAMBA TOURÉ Dis8very - Eintritt 8 Euro Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Kinder

Masken Kurs für Kinder von 6-10 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 15 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Karen Duve – Fräulein Nettes kurzer Sommer Lesung aus ihrem neuen grandiosen Roman Kehl, Salon Voltaire, 19.30 Uhr

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Fr., 1. März


Schauspieler/innen gesucht Du bist zwischen 8 & 12 Jahre alt? Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 17-18.30 Uhr Fotografie: Digitale Spiegelreflexkamera in der Praxis Kurzkurs Fotografie für Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 19.30 - 21.45 Uhr (5 Termine)

Do., 7. März Führungen / Exkursionen

Ferienführung Ausstellung „Tales & Identities. Deine Entscheidung - Deine Geschichte“ Freiburg, Archäologisches Museum Colombischlössle, 12.30-13.30 Uhr Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Ein Museum im 21. Jahrhundert Vortrag von Dr. Stéphanie Wintzerith, Karlsruhe Kehl, Stadthalle, 19 Uhr Theater

Blaubart - Hoffnung der Frauen von Dea Loher. Eine Produktion des Theater im Gewölbe unter der Regie von Philipp Basler. Offenburg, Salmen, 20 - 22.15 Uhr

Fr., 8. März Führungen / Exkursionen

Fackelwanderung durch die Reben Abendwanderung durch die Reben. Bei Einbruch der Dunkelheit sorgen Fackeln für eine besondere Atmosphäre. Oberkirch, Tourist-Information, 20 Uhr Kinder

Jan und Henry Musiktheater für Kinder Rastatt, BadnerHalle, 16.30 Uhr Klassik

Behzod Abduraimov Klavierabend mit Musik von Wagner, Liszt und Prokofjew. Baden-Baden, Festspielhaus, 20 Uhr Kleinkunst / Kabarett

Vera Deckers Zum Weltfrauentag kommt die Kabarettistin Vera Deckers in den Bürgersaal Rathaus Am Markt, Achern. gong Achern Achern, Bürgersaal, 20 Uhr HORST EVERS - „Früher war ich älter“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Blütezeit einer Frauenkultur: Salonmusik – Musiksalons. Vortrag von Karin PreiserKlein Karlsruhe, GEDOK KünstlerinnenforumMarkgrafenstr.14 (Ecke Fritz-Erler-Str.) 76131, 19 Uhr „Nicht zur Veröffentlichung bestimmt“ Elisabeth Borchers

- Ein Ausbruch aus Unterordnung und SelbstverleugnungRenchen, Simplicissimus-Haus Renchen, 19 Uhr Rock / Pop etc.

Live-Musik in der Amici Bar in Ettenheim Ettenheim, Amici Ettenheim, 21 Uhr Rock Café am Freitag Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr A Love Electric - (USA, MEX, ARG) Psych. Rock Offenburg, Spitalkeller, 21 Uhr Theater

Du bist meine Mutter Ein Stück über das Vergessen und das Abschiednehmen von Joop Admiraal Lahr, schlachthof, 19 Mein Kampf Farce von George Tabori. Theater Poetenpack Potsdam. Offenburg, Oberrheinhalle, 20 22.30 Uhr Blaubart - Hoffnung der Frauen von Dea Loher. Eine Produktion des Theater im Gewölbe unter der Regie von Philipp Basler. Offenburg, Salmen, 20 - 22.15 Uhr Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde Komödie von Joao Bethencourt Ötigheim, kleine bühne, 20 Uhr

Sa., 9. März Feste und Märkte

Warentauschtag Warentauschtag in Haslach – jetzt prüfen, was noch nützlich ist. Haslach, Markthalle, ab 13 Uhr Topinambur-Wochen im Renchtal Im Renchtal finden vom 9. – 24. März 2019 wieder die Topinambur-Wochen statt. Zahlreiche Häuser bieten Gerichte mit Topinambur an. Oberkirch, Renchtal, ganztags Internationale RassehundeAusstellung Offenburg, Baden-Arena/Messeplatz, 9 - 17.30 Uhr Rassehunde Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 9 - 17.30 Uhr Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Nacht der glühenden Augen Wissenswerte über die charismatische Tierart des Wolfes. Bad Rippoldsau-Schapbach, Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, 17 Uhr Klassik

THE 12 TENORS Best of Tour Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 20 Uhr Kleinkunst / Kabarett

CHRISTOPH SIEBER „Mensch bleiben“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Musiktheater

Saturday Night Fever - Das Musical «Saturday Night Fever» ist eine der erfolgreichsten Tanz-Ge-

schichten aller Zeiten! Lahr, Parktheater (ehem. Stadthalle), 20 Uhr Rock / Pop etc.

Bet Williams Band Singer-Songwriter, Blues, Rock, Folk aus den USA Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 20.30 Uhr Siggi Schwarz & Frankfurter Sinfoniker Milestones of Rock „Die RockHighlights der 70er und 80er Jahre” Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 20 - 22.45 Uhr Abtanzen mit DJ Mit wechselnden DJ(ane)s Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert! Man in Black The ultimative JOHNNY CASH tribute by Terry Lee Goffee Rastatt, Reithalle Rastatt, 20 Uhr Theater

marotte-Figurentheater spielt „Die Känguru-Chroniken“ Marc-Uwe Klings Kult-Bericht seiner abenteuerlichen Wohngemeinschaft trifft Figurentheater. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Blaubart - Hoffnung der Frauen von Dea Loher. Offenburg, Salmen, 20 - 22.15 Uhr Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde Komödie von Joao Bethencourt Ötigheim, kleine bühne, 20 Uhr

So., 10. März Feste und Märkte

Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Internationale RassehundeAusstellung Offenburg, Baden-Arena/Messeplatz, 9 - 17.30 Uhr Rassehunde Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 9 - 17.30 Uhr Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Führung in der Ausstellung „Tales & Identities. Deine Entscheidung - Deine Geschichte“ Freiburg, Archäologisches Museum Colombischlössle, 12.30-13.30 Uhr Mitmachatelier im Stadtmuseum Lahr Stadtgeschichte erleben in der historischen Tonofenfabrik. Lahr, Treffpunkt: Stadtmuseum Lahr, Kreuzstraße 6, 12 - 15 Uhr Führung durch die Dorotheenhütte Individuelle Führungen nach Voranmeldung auch in englischer, französischer, spanischer, russischer Sprache möglich. Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Klassik

Orthodoxe a-capella-Gesänge zur Fastenzeit Orthodoxe a-capella-Gesänge zur Fastenzeit mit dem Rachmaninow-Ensemble, Odessa, Ukraine

Tickets unter

Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de

Bad Peterstal-Griesbach, Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul, 17 h Daniel Hope Der Geiger und das Zürcher Kammerorchester mit Musik der Wiener Klassik. Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 17 Uhr Quatuor Arod Das Quartett spielt Werke von Mozart, Brahms und Webern. Baden-Baden, Festspielhaus, 11 Uhr Benefizkonzert: QuartaFeiraSaxophon-Quartett Ettenheim, Ev. Kirche, J.B. von Weiß-Straße, 17 Uhr Concertino Peter und der Wolf -Eintritt freiOffenburg, Freie Waldorfschule, 19 - 21 Uhr Offenburger Ensemble Wilhelm Buschs „Die fromme Helene“, Offenburg, Salmen, 11 - 12.30 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Mit dem Dalai Lama durch den Himalaja Multivisions Show mit Manuel Bauer Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 17 Uhr Theater

Baal Novo: Utopia oder denk ich an Deutschland Ein Ensembleprojekt von BAAL novo Theater Eurodistrict Text und Regie Edzard Schoppmann Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 19 - 21 Uhr

Mo., 11. März Feste und Märkte

Fastenmarkt Traditioneller Jahrmarkt in der Historischen Fachwerkaltstadt Haslach, Historische Fachwerkaltstadt, ganztags Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Individuelle Führungen nach Voranmeldung auch in englischer, französischer, spanischer, russischer Sprache möglich. Wolfach, Dorotheenhütte, 11 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne der Zeller Keramik Manufaktur mit Keramik Museum Zell am Harmersbach, Zeller Keramik, 14 Uhr

Di., 12. März Feste und Märkte

Topinambur-Wochen im Renchtal Im Renchtal finden vom 9. – 24. März 2019 wieder die Topinambur-Wochen statt. Zahlreiche Häuser bieten Gerichte mit Topinambur an. Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags

Klassik

Duo Walachowski & Klaviertrio Würzburg Klaviermusik zu vier und zu sechs Händen: insgesamt 10 Hände an einem Flügel, Violine und Violoncello. Kehl, Stadthalle - Zedernsaal, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Wissenschaftsreihe EFFEKTE - Umwelt und Katastrophen Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19.30 Uhr Theater

Das Bildnis des Dorian Gray Schauspiel von Oscar Wilde in der Fassung von John von Düffel, Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 20 Uhr Utopia oder Denk ich an Deutschland Ein Ensembleprojekt von BAAL novo Theater Eurodistrict Text und Regie: Edzard Schoppmann Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 19

Mi., 13. März Feste und Märkte

Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Geführte Wanderung mit Einkehr Es erwartet Sie eine geführte Wanderung mit Franz Ficht von ca. 3 - 3,5 Stunden. Anmeldung bis spätestens Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info Oberharmersbach, ab Reichstalhalle, 10.15 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne der Zeller Keramik Manufaktur mit Keramik Museum Zell am Harmersbach, Zeller Keramik, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Viviane canta Piaf Die große Erfolge der Piaf überraschend neu interpretiert von der Fado-Sängerin Viviane. Offenburg, Salmen, 20 - 21.50 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Eine Reise in die fazinierende Welt der Gewürze Gesundheitsvortrag Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 19.30 Uhr FameLab FameLab ist DER globale Wettbewerb für Wissenschaftskommunikation, der seit 2011 jedes Jahr in Deutschland stattfindet. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19 Uhr Schauspieler/innen gesucht Du bist zwischen 8 & 12 Jahre alt? Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 17-18.30 Uhr Kreative Experimente Kunstwerkstatt/Themenreihe für Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 18.30 - 21.30 Uhr (2 Termine)

www.galerie-ortenau.de

Theater

Die Analphabetin, die rechnen konnte Nach dem Roman von Jonas Jonasson, Bühnenfassung und Regie von Axel Schneider. Altonaer Theater/Hamburger Kammerspiele. Offenburg, Oberrheinhalle, 20 22.30 Uhr EMPIRE Theater, Video / Schweiz Text und Regie: Milo Rau Arabisch, Griechisch, Kurdisch und Rumänisch mit französischen und deutschen Übertiteln Straßburg, Maillon-Wacken, 20.30

Do., 14. März Feste und Märkte

Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Geführte Wanderung des Schwarzwaldvereins Wolfach, siehe Tagespresse, www.schwarzwaldverein-wolfach.de, siehe Tagespresse Führung Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Jazzclub 38 Marcia Bittencourt (Gesang), Michael Arlt (Gitarre), Kurt Holzkämper (Bass), Daniel Schay (Schlagzeug) Offenburg, Salmen, 20 - 22 Uhr Theater

EMPIRE Theater, Video / Schweiz Text und Regie: Milo Rau Arabisch, Griechisch, Kurdisch und Rumänisch mit französischen und deutschen Übertiteln Straßburg, Maillon-Wacken, 20.30 Kulturbus: EMPIRE – Theater, Video / Schweiz Maillon | Theater der Stadt Straßburg Zeitgenössische Bühnenkunst mit dem Kulturbus Offenburg - Strasbourg Straßburg, Abfahrt: Kunstschule Offenburg 19:15 Uhr, Busbahnhof Kehl 19:45 Uhr MAILLONWACKEN, 20.30 Uhr (Abfahrt 19.15 Uhr)

Fr., 15. März Feste und Märkte

Kochkurs in den Weinflitterwochen „Es wird gerollt“, Rouladen aus Fisch, Geflügel und Äpfel. Ettenheim, Hein Küchen, 18 Uhr Topinambur-Wochen im Renchtal Im Renchtal finden vom 9. – 24. März 2019 wieder die Topinambur-Wochen statt. Zahlreiche Häuser bieten Gerichte mit Topinambur an. Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

➔ S. Mehr über diesen Termin auf Seite

33


Kalender

Jazz / Chanson / Weltmusik

DuckTapeTicket - Groove On Strings Lahr, Stiftsschaffneikeller, 20 Kleinkunst / Kabarett

Generationenkomplott Geschichte der Frauenbewegung – muss das sein? Offenburg, Salmen, 20 - 22.45 Uhr Marco Herrmann‘s Comedy Cocktail 18. Comedy-Cocktail Rastatt, Reithalle Rastatt, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Multivisionsshow „Auf dem Weg“ Über eine außergewöhnliche Motorradreise. 2. Teil, SteinachWelschensteinach, Rad- und Wanderherberge Schlossberg, 19 Uhr „So tickt Südamerika“ Fotovortrag von Peter Martens Zell am Harmersbach, Kulturzentrum Obere Fabrik, 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café am Freitag Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr Live-Musik in der Amici Bar in Ettenheim Ettenheim, Amici, 20 Uhr Musicafé mit Soul Transformer Hausach, Musicafé im RobertGerwig-Gymnasium, 20 Uhr FUNNY VAN DANNEN Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Blues World Offenburg, KiK - Kultur in der Kaserne, 21 Uhr Tanz / Ballett

Cinderella Klassisches Moskauer Ballett Rastatt, BadnerHalle, 19 Uhr Theater

Jahre später, gleiche Zeit Komödie von Bernard Slade Lahr, Parktheater 20 Uhr Der Tag, an dem der Papst gekidnapt wurde Komödie von Joao Bethencourt Ötigheim, kleine bühne, 20 Uhr

Erfassen Sie Ihre Termine auf www.galerieortenau.de. Für die AprilAusgabe bis spätestens 14. März

34

Sa., 16. März Feste und Märkte

Kinder Second-Hand-Markt Oberharmersbach, Reichstalhalle, 13.30 - 16 Uhr Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Kinder - Secondhand - Basar „Rund ums Kind“ Der Kindergarten St. Josef lädt ein., Oberwolfach, Festhalle, 14 Uhr Flohmarkt „Rund ums Kind“ Offenburg, Stadtteil- und Familienzentrum Oststadt, 15 - 17 Uhr Hopser-Basar Kindersachenflohmarkt der Kinderkrippe Mühlbachhopser Offenburg, Stadtteil- und Familienzentrum Innenstadt, 10 - 12 Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Kindersachenbasar Ringsheim, Bürgerhaus, 09- 12 Uhr Basar „Alles fürs Kind“ Willstätt, Hanauerlandhalle Willstätt, 12 - 14.30 Uhr Infotag Musikschule Offenburg/Ortenau, Zweigstelle Wolfach Informationstag der Musikschule Wolfach. Alter Bahnhof, 14 16 Uhr Infotag der Musikschule Zell Zell am Harmersbach, Wird noch bekannt gegeben, 10 -12.30 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

HdMLive „Southbound“ Haslach, Haus der Musik, 20 Uhr IRISH SPRING 2019 Festival of Irish Folk Music Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Klassik

Geistliche Chormusik des Barock KammerChor Kinzigtal unter Leitung von Manuel Nonnenmann, Hausach, Dorfkirche, 20 Uhr Wiener Abend „Leutnant Gustl“ - Eine musikalische Lesung mit Franz Mazura, Offenburg, Erlöserkirche, Offenburg-Albersbösch, 20 Uhr Kleinkunst / Kabarett

Heinrich del Core Ganz arg wichtig“, Rastatt, BadnerHalle, 20 Uhr Marco Herrmann‘s Comedy Cocktail Rastatt, Reithalle Rastatt, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Der erste Eindruck zählt! Zweitägiger Theaterworkshop für eine bessere Präsenz, ab 18 Jahren Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 14 - 18 Uhr Emojis - so meine ich das Wochenendkurs für Jugendliche ab 11-14 Jahre Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 14 - 16 Uhr Winterakademie 2019 – Académie d’hiver 2019 Eine kreative deutsch-französische Begegnung in den Ateliers der Kunstschule - für Erwachsene und ältere

Jugendliche; Offenburg, KUNSTSCHULE 10 - 17 Uhr (2 Termine) Messen

27. Bühler Gesundheitstage Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 14 bis 18 Uhr Edelsteintage Offenburg, Ortenauhalle/Messeplatz, 10 - 18 Uhr Balance Offenburg, Oberrheinhalle, 10 Uhr - 18 Uhr Edelsteintage in Offenburg Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 Uhr - 18 Uhr Rock / Pop etc.

Hutch Hensle & LA DOLCE CORO St.Jakobsgässli, 20 Uhr Konzert mit Bad Bug Hausach, Gasthaus ‚Zum Schwabenhans‘, 20.30 Uhr Onair Berliner A-CappellaKarlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Abtanzen mit DJ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert! TRIAZ Konzert Offenburg, KiK - Kultur in der Kaserne, 21 Uhr Sportereignisse

Volkswandertag/JugendWandertag Ettenheim-Wallburg, Turn- und Festhalle Wallburg, Start. Sa.11, So. 7 Uhr Vereine

Vorspielnachmittag der Bläserjugend MV Trachtenkapelle Kirnbach Wolfach - Kirnbach, Gemeindehalle Kirnbach, 14 Uhr

So., 17. März Feste und Märkte

Frühjahrs-Flohmarkt rund ums Kind Berghaupten, Schlosswaldhalle, 10 bis 12 Uhr 6. Nordracher Obstbrennertag Nordrach, Hansjakob-Halle, 11 Uhr Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Zeller Frühlingsfest mit verkaufsoffenem Sonntag Zell am Harmersbach, Zeller Hauptstrasse und Fachgeschäfte, 11 Uhr bis 18 Uhr Führungen / Exkursionen

Familienführung Ausstellung „Tales & Identities. Deine Entscheidung - Deine Geschichte“ Freiburg, Archäologisches Museum Colombischlössle, 14 Uhr Führung Dorotheenhütte Wolfach, 14 Uhr Klassik

AKF CYPRIAN Ensemble Achern-Fautenbach, Alte Kirche Fautenbach, 19 Uhr AKF CYPRIAN Ensemble Achern-Fautenbach, Alte Kirche Fautenbach, 11 Uhr Bach: Johannespassion Mit William Christie und seinem Ensemble Les Arts

Tickets unter

Florissants, Baden-Baden, Festspielhaus , 17 Uhr Konzert mit Pervez Mody und Isabel Steinbach Ettenheim, Bürgersaal im Rathaus Ettenheim, 18 Uhr Geistliche Chormusik des Barock mit dem KammerChor Kinzigtal Gengenbach, Mutterhauskirche der Franziskanerinnen, 17 Uhr GOSPELtime Gottesdienst Der besondere GOSPELgottesdienst Kehl, Johanneskirche, 18 Uhr Affetti Musicali Barockensemble Klangweber Tanumihardja,Cembalo Wolfach, Rathaussaal, 18 Uhr Kleinkunst / Kabarett

KLIK präsentiert: „Es gibt ein Leben über 50 - jedenfalls für Frauen“ mit Anette von Bamberg Haslach, Altes Kapuzinerkloster, 20 Uhr Lisa Catena - „Grenzwertig“ Kabarett Kehl, La Cita, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Der erste Eindruck zählt! Zweitägiger Theaterworkshop für eine bessere Präsenz, ab 18 Jahren Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 14 - 18 Uhr Familien-Kunstsonntag 7 – Unterhaltsame Klappmaulfiguren Künstlerisches Gestalten für die ganze Familie und Kinder ab 6 Jahren, Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 09 - 13 Uhr Messen

27. Bühler Gesundheitstage Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 11 bis 18 Uhr Edelsteintage Offenburg, Ortenauhalle/Messeplatz, 10 - 18 Uhr Balance Offenburg, Oberrheinhalle, 10 Uhr - 18 Uhr Rock / Pop etc.

Big Country - „The Crossing + Greatest Hits“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19.30 Uhr Sportereignisse

Volkswandertag/JugendWandertag Internationaler Volkswandertag. Ettenheim-Wallburg, Turn- und Festhalle Wallburg, Start. Sa.11, So. 7 Uhr Theater

Wir sind die Neuen Oberkirch, Erwin-Braun-Halle, 19 Uhr Vereine

Familienkonzert der Stadtkapelle Lahr Lahr, Bürgerhaus Mietersheim, 15 Uhr

Mo., 18. März Feste und Märkte

Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie kann., Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 11 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne der Zeller Keramik Manufaktur mit Keramik Museum Zell am Harmersbach, Zeller Keramik, 14 Uhr

Di., 19. März Feste und Märkte

Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Klassik

Caroline Fischer Klavier Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

„Für alle von uns“ – Schwarze Frauen in Deutschland und das politische Erbe von Audre Lorde Vortrag von Marion Kraft,im Rahmen der Wochen gegen Rassismus 2019. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19 Uhr Theater

Jeder stirbt für sich allein Lahr, Parktheater, 20 Uhr

Mi., 20. März Feste und Märkte

Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Geführte Wanderung mit Einkehr Geführte Wanderung mit Franz Ficht , ca. 2,5 Stunden. Anmeldung bis Dienstag, 12.00 Uhr, Tourist-Info Oberharmersbach, ab Reichstalhalle, 10.15 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne Zell am Harmersbach, Zeller Keramik, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Dakhabrakha Illkirch-Graffenstaden, Illiade, 20.30 - 22.30 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Schauspieler/innen gesucht Du bist zwischen 8 & 12 Jahre alt? Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 17-18.30 Uhr Wie motiviere ich Kinder zum Lesen... für Eltern, Großeltern, Kindergärten, Schulen und Einrichtungen. Oberkirch, Mediathek, 19.30 Mundologia: Kuba Zwischen Traum und Wirklichkeit Alle lieben Kuba Rastatt, BadnerHalle, 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

Kick im KiK Die Musikfabrik präsentiert ihren Nachwuchs Offenburg, KiK Weingartenstr. 34c, 19.30 Uhr

www.galerie-ortenau.de

Vereine

Querbeet singen in Oberkirch Oberkirch, Evangelisches Gemeindehaus, 19 Uhr

Do., 21. März Feste und Märkte

Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Schwarzwaldverein - Senioren-Freizeit-Wandern mit Einkehr unter Führung von Josef Breig. Anmeldung erforderlich, Tel. 07837 501 Oberharmersbach, Treffpunkt: Rathausplatz, 13 Uhr Führung Dorotheenhütte Wolfach, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Bassekou Kouyaté & Dobet Gnahoré Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr MundArt-Lyrik und türkische Lieder zum Thema Heimat Gertrudis Weiß und Perin Denikly Offenburg, Spitalkeller, 20 Uhr Kinder

Quartier für vier Gute-Nacht-Rituale, Einschlafhilfen und Vorlieben Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 15.30 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

SWR-Bestenliste - Moderation: Gerwig Epkes Aus der Jury der Bestenliste diskutieren drei Literaturkritiker über ausgewählte Bücher Renchen, Simplicissimus-Haus Renchen, 19 Uhr Theater

Alexis Sorbas mit Miroslav Nemec, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Nathans Kinder Von Ulrich Hub. Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre. Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 19 Uhr

Fr., 22. März Feste und Märkte

Jungweinprobe - mit Ettenheim, Ringsheim, Herbolzheim Ettenheim, Bürgerhaus Ringsheim, 19.30 Uhr Topinambur-Wochen im Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Jazz / Chanson / Weltmusik

Dobet Gnahoré Afro-Neo-Soul, Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 20 Uhr Kleinkunst / Kabarett

Markus Kapp Kapp der guten Hoffnung“ - Zusatzveranstaltung Offenburg, Salmen, 20 Uhr Boris Stijelja Voll integriert! Aber mein

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Führungen / Exkursionen

Blick hinter die Kulissen Ausstellung „Tales & Identities. Deine Entscheidung - Deine Geschichte“, Freiburg, Archäologisches Museum Colombischlössle, 17 Uhr Fackelwanderung durch die Reben Abendwanderung durch die Reben. Oberkirch, Tourist-Information, 20 Uhr


➔ S. Mehr über diesen Termin auf Seite

Lesungen / Vorträge / Kurse

Roland Engel und Freunde Oberkirch, Mediathek, 19 Uhr Messen

BAUEN WOHNEN Garten Offenburg, Baden-Arena/Messeplatz, Fr 14 - 18 Uhr, Sa + So Musiktheater

Sekretärinnen Oberkirch, ´s freche hus, 20 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café am Freitag Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr Umse Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Hutch Hensle & La Dolce Coro Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 20.30 Uhr Demon‘s Eye Jubiläumstournee. Demon‘s Eye Rastatt, Reithalle Rastatt, 20 Uhr

Anzeige

Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Jazz / Chanson / Weltmusik

Zeller Irish Night Zell am Harmersbach, 11 Zeller Kneipen: Hirschgarten, Zum Töpfer, Zeller Pils Pub, Adler, La Piazza, Cheers, Augenblick, Restaurant Bräukelle, 20 Uhr bis 24 Uhr Klassik

Minguet Streichquartett Offenburg, Oberrheinhalle, 20 23 Uhr Kleinkunst / Kabarett

Herr Schröder Live World of Lehrkraft Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 20 Uhr

Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde Komödie von Joao Bethencourt Ötigheim, kleine bühne, 20 Uhr Volksmusik / Schlager

30 Jahre Leidenschaft - Anita und Alexandra Hofmann Zell am Harmersbach, Schwarzwaldhalle Zell-Unterharmersbach, 20 Uhr Einlass 19 Uhr

So., 24. März Feste und Märkte

DRIVE und Kräuterfest Ettenheim, Innenstadt, Radackern/Gewerbegebiet, 12 - 17 Uhr Topinambur-Wochen im

logisches Museum Colombischlössle, 12 Uhr Führung die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Klassik

Musik in der Passionszeit 2019 Kehl, Friedenskirche, 18 Uhr Kleinkunst / Kabarett

Methodisch Inkorrekt - Die „Rockstars der Wissenschaft“ Mit Reinhard Remfort & Nicolas Wöhrl Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

GRÜNDUNGSJUBILÄUM

ne Vogeltränken Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 - 12.30 Uhr Sonntagsatelier März | Übungen im großen Format Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 - 16 Uhr Messen

BAUEN WOHNEN Garten Offenburg, Baden-Arena/Messeplatz, Fr 14 - 18 Uhr, Sa + So Tanz / Ballett

Grupo Corpo - „Danca Sinfônica – Gira“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Odyssey Dance Theatre Offenburg, Oberrheinhalle, 19 20.45 Uhr

Anzeige

CASINO BADEN-BADEN PRESENTS

Lesungen / Vorträge / Kurse

BAUEN WOHNEN Garten Offenburg, Baden-Arena/Messeplatz, Fr 14 - 18 Uhr, Sa + So

Sa., 23. März Feste und Märkte

Radbasar Fahrräder aller Art, Fahrradzubehör, Helme Fischerbach, Brandenkopfhalle, Verkauf ab 14 Uhr Frühlingsbasar für gebrauchte Kindersachen Kehl-Kork, Gemeindehalle Kork, 14 - 16.30 Uhr Topinambur-Wochen im

Bauchredner Tim Becker „Tanz der Puppen“ Ettenheim, Kulturkeller in der Winterschule, 20 Uhr Open-Air: Festival-Eröffnung Puppenparade Eintritt zu allen Angeboten frei! Ettenheim, Rathausplatz, Winefeldsaal, Kulturkeller, 10 ca. 14 Uhr Dinner-Krimi „Mord auf dem Klassentreffen“ Hornberg, Hotel Schloss Hornberg, abends Habbe & Meik - The Best Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 20 Uhr

Kinder

Theater

© C. Bertelsmann

Lesung mit Harald Martenstein

Rock / Pop etc.

Theater

Führungen / Exkursionen

Führung Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 11 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne der Zeller Keramik Manufaktur mit Keramik Museum Zell am Harmersbach, Zeller Keramik, 14 Uhr

Lesungen / Vorträge / Kurse

Musiktheater

Theater

Feste und Märkte

Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach Oberharmersbach, Tourist-Information, ganztags

Die Indigenen Brasiliens und ihr Kampf um ihre Rechte nach der Wahl Veranstaltung der Gesellschaft für bedrohte Völker zu den Wochen gegen Rassismus 2019 Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19 Uhr

Messen

Magic Bühl 2019 Zaubergala, Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 20 Uhr Sekretärinnen Oberkirch, ´s freche hus, 20 Uhr

„Georges Méliès letzter Trick“ marottinale 2019, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Theaterbühne im Keller: Die Stühle Von Eugène Ionesco, Lahr, Stiftsschaffneikeller, 20 Uhr Der Tag, an dem der Papst gekidnappt wurde Komödie von Joao Bethencourt Ötigheim, kleine bühne, 20 Uhr

Mo., 25. März

Mimi die Märchenmaus vom Happy End Figurentheater für Kinder ab 4 Jahren. Kehl, Mediathek, 10.30 Uhr

Naturfühlungen - Frühlingserwachen Hausach - Einbach, Neuenbachhäusle bei Simone, 10 16 Uhr

Les Brünettes - „The Beatles Close-Up“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Abtanzen mit DJ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert! PileUp (D, Local) Indie RockRap + Support WakeUpCall Newcomerband aus Offenburg stellt neues Album vor! Offenburg, Spitalkeller, 21 Uhr Willy and the Poor Boys playing the songs of Creedence Clearwater Revival Rastatt, Reithalle Rastatt, 20 Uhr Konstantin Wecker Im Trio: Konstantin Wecker, Fany Kammerlander und Jo Barnikel Rastatt, BadnerHalle, 20 Uhr UNDUZO Schweigen Silber Reden Gold Seelbach, Bürgerhaus im Klostergarten, 20 Uhr

Das Geheimnis unter der Erde. Die lustigen und spannenden Abenteuer von Paule Regenwurm & Co. Seelbach, Bürgerhaus im Klostergarten, 11 Uhr

28. MÄRZ 2019 | BEGINN 20 UHR JEDER LÜGT SO GUT ER KANN – ALTERNATIVEN FÜR WAHRHEITSSUCHER Tickets: VVK 20 Euro, AK 23 Euro Mehr Infos unter: www.casino-baden-baden.de

Bitte beachten Sie die Einlassbestimmungen des Casino Baden-Baden. Casino Baden-Baden, Kaiserallee 1, 76530 Baden-Baden, Tel. 0 72 21/30 24-0

Dr. Brumms tollkühnes Abenteuer Aufführung der Wolfsburger Figurentheater Compagnie Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 15 Uhr

Di., 26. März Feste und Märkte

Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach Oberharmersbach, Tourist-Information, ganztags Kinder

Hast du Angst fragte die Maus gong Achern Achern, Bürgersaal Rathaus Am Markt, 15 und 17 Uhr Momo - Theater Kuckucksheim nach Michael Ende Figurentheater ab 8 Jahren Dauer 60 Min. Kehl, Stadthalle - Kleiner Saal, 10 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Renchtal Oberkirch, Renchtal, ganztags Topinamburwochen in der Renchtäler Gastronomie Oppenau, Oppenauer Gastronomie, ganztags Führungen / Exkursionen

Monatsführung durch die aktuellen Ausstellungen Durbach, Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle Durbach (Hotel Vier Jahreszeiten, 4. OG), 15 Uhr Inklusive Führung für blinde und sehrbehinderte Menschen Ausstellung „Tales & Identities. Deine Entscheidung - Deine Geschichte“, Freiburg, Archäo-

Tickets unter

FÜNF Jahre Club Voltaire in Kehl e.V. Kehl, Salon Voltaire, 11 Uhr MUNDOLOGIA-Reihe Offenburg Gereon Roemer: schottische Highlands und originelle Charaktere der Grünen Insel. Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 18 Uhr MUNDOLOGIA-Reihe Offenburg Gereon Roemer: „Norwegen – Die Entdeckung der Landschaft“ in atemberaubenden Panorama-Aufnahmen. Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 14.30 Uhr Familien-Kunstsonntag für Vorschulkinder 6 – Ton: Klei-

Theater

Holzsammelweible In der Innenstadt oder im Radackern beim DRIVE und Kräuterfest begegnen Sie dem Holzsammelweible, Ettenheim, Innenstadt und Radackern, 12 - 17 Uhr Rumpelstilzchen Wolfsburger Figurentheater Compagnie Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 15 Uhr Theaterbühne im Keller: Die Stühle von Eugène Ionesco Lahr, Stiftsschaffneikeller, 18 Uhr Figurentheater-Schwank

www.galerie-ortenau.de

Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Burma ahnden Veranstaltung der Gesellschaft für bedrohte Völker zu den Wochen gegen Rassismus 2019 Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19 Uhr Ich. Louise Otto-Peters. Ein Leben für Frauenrechte in einer literarisch-musikalischen Lesung mit : Rita Fromm, Ursula Zetzmann; Musikalische Begleitung: Heidrun Paulus, Querflöte / Naila Alvarenga, Klavier Karlsruhe, BBK-Künstlerhaus, Am Künstlerhaus 47, 76131 , 19 Uhr Theater

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Schutzengel hat Burnout Seelbach, Bürgerhaus im Klostergarten, 20 Uhr

Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de

35


OPTRAKEN Zirkus / Frankreich Von Galactik Ensemble Straßburg, Maillon-Wacken, verschiedene Uhrzeiten

Mi., 27. März Feste und Märkte

Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach Oberharmersbach, Tourist-Information, ganztags Fastenmarkt Traditioneller Jahrmarkt, Wolfach, Innenstadt, 08 Uhr Führungen / Exkursionen

Geführte Wanderung mit Einkehr mit Franz Ficht von ca. 3 Stunden. Anmeldung bis Dienstag, 12.00 Uhr, in der Tourist-Info Oberharmersbach, ab Reichstalhalle, 10.15 Uhr Werksführung bei Hahn und Henne der Zeller Keramik Manufaktur mit Keramik Museum Zell am Harmersbach, Zeller Keramik, 14 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Schauspieler/innen gesucht Du bist zwischen 8 & 12 Jahre alt? Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 17-18.30 Uhr Rock / Pop etc.

SWR3 Live Lyrix mit Alexandra Kamp, Ron Spieß und Ben Streubel Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 20 Uhr CARMINHO „Maria“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Theater

Frau Holle Im Rahmen der Puppenparade Ortenau 2019 spielt das Hohenloher Figurentheater das bekannte Märchen der Gebrüder Grimm „Frau Holle“. Lahr, Pflugsaal, Haus zum Pflug, 10 und 15 Uhr OPTRAKEN Zirkus / Frankreich Von Galactik Ensemble Straßburg, Maillon-Wacken, verschiedene Uhrzeiten

Do., 28. März Feste und Märkte

Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach Oberharmersbach, Tourist-Information, ganztags Bärlauch-Waldspeckgrillen Spaziergang mit Möglichkeit zum Bärlauch sammeln und anschließendes BärlauchWaldspeckgrillen im Zuwälder Stüble. Oberharmersbach, Zuwälder Stüble, Zuwald 23, 16.30 Führungen / Exkursionen

Führung Dorotheenhütte Wolfach, 14 Uhr Kinder

Das hässliche Entlein Figurentheater für Kinder ab 5 Jahren nach H.C. Andersen Kehl, Stadthalle - Kleiner Saal, 10 und 14.30 Uhr Urmel schlüpft aus dem Ei --- AUSVERKAUFT --- Offenburg, Salmen, 10 - 11.30 Uhr

36

➔ S. Mehr über diesen Termin auf Seite

Urmel schlüpft aus dem Ei --- AUSVERKAUFT, Offenburg, Salmen, 15 - 16.30 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Lesung Harald Martenstein JEDER LÜGT SO GUT ER KANN Casino Baden-Baden, 20 Theater

Faust - Die Puppenshow Die Freiburger Puppenbühne mit Faust - Die Puppenshow ein Stück für Erwachsene. gong Achern Achern, Festsaal der Illenau, 20 Uhr OPTRAKEN Zirkus / Frankreich Von Galactik Ensemble Straßburg, Maillon-Wacken, verschiedene Uhrzeiten

Fr., 29. März Feste und Märkte

Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach Oberharmersbach, Tourist-Information, ganztags Jazz / Chanson / Weltmusik

Gudrun Walther & Jürgen Treyz Offenburg, Salmen, 20 - 22 Uhr Kinder

Rabe Socke „Alles Meins!“ Das Theater Tearticolo, Theater mit Figuren gastiert in Zell am Harmersbach Zell am Harmersbach, Kulturzentrum Obere Fabrik, 10.30 und 15.30 Uhr Kleinkunst / Kabarett

Arnim Töpel Festsaal der Illenau. gong Achern, 20 Uhr Eure Mütter - „Das fette Stück fliegt wie ‚ne Eins!“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr TILL REINERS - „Auktion Mensch“ „Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Kinzigtal Weltweit - Flow Leidenschaft Mountainbike Multimedia-Vortrag, Hausach, Stadthalle, 20 Uhr Nordrach - Welt der Kräuter Workshop zum aktiven Mitmachen: Mythos Räuchern Nordrach, Bei der Kräuterexpertin, 18 Uhr Messen

Forst Live Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 9 - 17.30 Uhr WILD & FISCH Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 9 - 17.30 Uhr bioenergie Offenburg, Oberrheinhalle, 9 17.30 Uhr Rock / Pop etc.

Live-Musik in der Amici Bar in Ettenheim Ettenheim, Amici Ettenheim, 21 Uhr Rock Café am Freitag Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr Dr. Will & The Wizards - (D) Rockin‘ Voodoo Blues Offenburg, Spitalkeller, 21 Uhr Dutch Eagles Fly like an Eagle

Rastatt, BadnerHalle, 20 Uhr Theater

Hase und Igel Moussong Theater, Stadtbergen, Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 10 Uhr Der Diener zweier Herren Komödie von Carlo Goldoni, Rust, Rheingießenhalle, 20 Uhr Der kleine Muck Rust, Rheingießenhalle, 15 Uhr Alemannisches Theater Kehl - 3 Dame im Paradies Regie: Sigi Schwarz Seelbach, Bürgerhaus, 20 Uhr OPTRAKEN Zirkus / Frankreich Von Galactik Ensemble Straßburg, Maillon-Wacken, verschiedene Uhrzeiten Volksmusik / Schlager

Volksliedersingen Mit Akkordeonbegleitung Oberharmersbach, 19 Uhr „Freihof“

Sa., 30. März Brauchtum / Fasnacht

Scheibenschlagen Haslach - Schnellingen, Scheibenbühl in Schnellingen, 19 Uhr Feste und Märkte

Magic Night Dinner mit Charlie Martin im Schwarzwaldhotel Gengenbach Zauberei und kulinarische Köstlichkeiten Gengenbach, Schwarzwaldhotel Gengenbach, 19 Uhr Hanauer Frühlingsfest 2019 mit verkaufsoffenem Sonntag Kehl, Kehler Innenstadt, Kehler Geschäfte, Marktplatz, ganztags Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach Oberharmersbach, Tourist-Information, ganztags Kinder - Second - Hand - Basar für Baby- und Kinderkleidung, Spielsachen und sonstige Ausstattung für die „Kleinen“ Steinach-Welschensteinach, Allmendhalle, 13.30 Uhr Führungen / Exkursionen

Auf Tuchfühlung Die Charaktere der Ausstellung „Tales & Identities. Deine Entscheidung - Deine Geschichte“ werden lebendig. Freiburg, Archäologisches Museum Colombischlössle, 16 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Huse jazzt Es swingt und groovt wieder in Hausach, Hausach, 19 Uhr Kleinkunst / Kabarett

Eure Mütter „Ich find ja die Alten geil - Der heiße Scheiß aus den Jahren 1999 bis 2010“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Stenzel & Kivits „The Impossible Concert“, Seelbach, Bürgerhaus im Klostergarten, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Naturfühlungen - Waldbaden Hausach - Einbach, Neuenbachhäusle bei Simone, 14 18 Uhr

Tickets unter

Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de

Frank Weber - zwischen Hoffen und Bangen Oberkirch, Forum des Hans-Furler-Gymnasiums, 20 Uhr Graffiti - Sprayen auf Klamotten, Wochenendkurs für Jugendliche von 12 - 17 Jahren Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 14 - 17 Uhr Malen, zeichnen: Schwarz Weiß auf Bunt Samstagskurs für Kinder von 8 - 10 Jahren Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 - 12.30 Uhr Holzkurs: verrückte Fahrzeuge Samstagskurs für Kinder von 8 - 12 Jahren Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 - 12.30 Uhr Messen

Forst Live Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 9 - 17.30 Uhr WILD & FISCH BOffenburg, Messe OffenburgOrtenau, 9 - 17.30 Uhr bioenergie Offenburg, Oberrheinhalle, 9 17.30 Uhr Rock / Pop etc.

Bail + Gäste CD Release Konzert des neuen Albums „Sunshame“ Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 20.30 Uhr Abtanzen mit DJ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert! Steve Payne & Paul Hobday Blues support: Me and the Scotsman Offenburg, KiK- Kultur in der Kaserne, 21 Uhr Carrousel Filigrane’Tour Frühjahr 2019 Offenburg, Salmen, 20 - 22.30 Uhr Brothers in Arms A professional Tribute to Dire Straits Rastatt, Reithalle Rastatt, 20 Uhr Tanz / Ballett

FLY - The Gentleman of HipHop Lahr, Parktheater (ehem. Stadthalle), 20 Uhr Theater

Open-Air-Tag in Lahr Erleben Sie die PuppenParade Ortenau 2019 unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt in Lahr, Innenstadt, 10 - 13.30 Uhr Peter Moreno - BauchComedy - Lachen ist Programm! Lahr, Stiftsschaffneikeller, 20 Uhr Theaterabend der Trachtengruppe Oberwolfach „Auf geht‘s zur Schatzsuche“. Oberwolfach, Festhalle, 20 Uhr Die drei Räuber nach dem Kinderbuch von Toni Ungerer Ötigheim, kleine bühne, 15 Uhr OPTRAKEN Zirkus / Frankreich Von Galactik Ensemble Straßburg, Maillon-Wacken, verschiedene Uhrzeiten Vereine

Jahreskonzert Musikverein Trachtenkapelle Kirnbach Wolfach - Kirnbach, Gemeindehalle Kirnbach, 20 Uhr

Volksmusik / Schlager

Allgäupower Hornberg, Stadthalle, 20.30 Uhr - Einlass ab 18.30 U

So., 31. März Feste und Märkte

Bauernfrühstück Bad Rippoldsau-Schapbach, Alte Tränke, 10 Uhr Besichtigung Haus Theres Alltagsgeschichte von 1920 bis 1990 Haslach, Haus Theres, Innerer Graben 51, 14.30 - 16.30 Uhr Frühlingsfest mit Autoschau Haslach, Historische Fachwerkaltstadt, 11 bis 18 Uhr Hanauer Frühlingsfest 2019 mit verkaufsoffenem Sonntag Kehl, Kehler Innenstadt, Marktplatz, ganztags Blütensonntag - verkaufsoffener Sonntag Die Geschäfte haben von 13 18 Uhr geöffnet, Lahr, Lahrer Innenstadt, 13 - 18 Uhr Bärlauch-Wochen in Oberharmersbach Oberharmersbach, Tourist-Information, ganztags Oberkircher Frühlingsfest Verkaufsoffener Sonntag mit Rahmenprogramm, Oberkirch, Innenstadt, 13 - 18 Uhr Führungen / Exkursionen

Mitmachatelier im Stadtmuseum Lahr Stadtgeschichte erleben in der historischen Tonofenfabrik. Lahr, Treffpunkt: Stadtmuseum Lahr, Kreuzstraße 6, 12 - 15 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Joachim Kühn New Trio, „Beauty & Truth“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Kinder

Tabaluga & Lilli Theater Fiesemadände, Oberkirch, ´s freche hus, 16 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Grimmelshausen und der Dreißigjährige Krieg · Vortrag von Dr. Hans-Joachim Fliedner Im Anschluss findet eine Museumsführung mit Klaus Brodbeck statt Renchen, Simplicissimus-Haus Renchen, 15 Uhr Messen

Forst Live Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 9 - 17.30 Uhr WILD & FISCH Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 9 - 17.30 Uhr bioenergie Offenburg, Oberrheinhalle, 9 17.30 Uhr Musiktheater

Von Operette zum Musical Professor Bruno Thost und Freunde Seelbach, Bürgerhaus im Klostergarten, 19 Uhr Theater

Alemannisches Theater Kehl - 3 Dame im Paradies Offenburg, Reithalle, 19 Uhr Die drei Räuber nach dem Kinderbuch von Tomi Ungerer Ötigheim, kleine bühne, 15 Uhr

www.galerie-ortenau.de

Impressum galerie:ortenau

Verlag: Lahrer Zeitung GmbH, Postfach 21 20, 77911 Lahr im Schwarzwald; Kreuzstraße 9, 77933 Lahr im Schwarzwald, Telefon 0 78 21/27 83-0, Fax: 0 78 21/27 83 - 150, www.galerieortenau.de • Geschäftsführung und Anzeigenleitung: Kirsten Wolf • Redaktion: Jörg Braun, (v.i.S.d.P.), Iris Erbach, Tina Thiel, Tel. 0 78 21/27 83-135, redaktion@ galerie-ortenau.de • Anzeigen: Dirk Fässler, Tel. 0 78 21/27 83-173, anzeigen@galerie-ortenau.de • Marketing & Aboservice: Martin Kiefer, Tel. 0 78 21/27 83-172, marketing@galerie-ortenau.de • Herstellung: Kresse & Discher GmbH, Corporate Publishing, Marlener Straße 2, 77656 Offenburg, Leitung Production Service: Andreas Moser • Druck: Ernst Kaufmann GmbH & Co. KG, Druckhaus, Raiffeisenstraße 29, 77933 Lahr • Jahresabo: 30 Euro (12 Ausg. einschl. Zustellung) • Fotonachweise: Titel: Die Complicen/Fotodesign Braun, Hameln; S.3: Henri van de Griendt, Deitsch; Presse/ ohne Hinweis; S. 4-5: Andrin Winteler (3), Hohenloher Figurentheater, Cie Complicen, Juliane Eiland; S. 6-7: ALE, Presse/ohne Hinweis (2), Simon Harvey Photography, Siggi Schwarz, Jaro Suffner; S. 8-9: Phillipp Karminiak, Robin Hinsch, Paul Green, Dorothea Dittrich, Pile up, Presse/ohne Hinweis; S. 10-11: Tom Skiffington, SWR/Lena Semmelroggen, Marsha Zeitheim, Huse jazzt, Presse/ohne Hinweis (2); S. 12-13: Zeller Irish Night, Thomas Karsten, Deitsch, Mario Kegel, Presse/ohne Hinweis; S. 14-15: Frank Rossbach, Nicolas Zonvi, Ralf Bauer, Oliver Wernet, Ensemble Klangweber, Presse/ohne Hinweis; S. 16-17: R. J. Muna, Constanze Henning, Soeren Meisner, Andreas Dehne, Presse/ ohne Hinweis (2); S. 18/19: Gaudenz Danuser, Hans-Ludwig Böhme, Tobyart, Henri van de Griendt, Presse/ohne Hinweis; S. 20: Cie Complizen, Moussong Theater, Ursula Altmann, Stadtmuseum Lahr, Presse/ ohne Hinweis; S. 38-39: 2019 VG Bild Kunst für Max, Binia + Jakob Stiftung (2), Chen Zhe, Rijksmuseum Amsterdam, Vinay Panjwani, Iwan Baan 2018 (2); S. 40-41: Sophie Steinberger, Uni T, Yann Orhan, Presse/ohne Hinweis (2); S. 42-43: Freizeitmessen Freiburg, Braxmeier, Jürgen Rösner, Presse/ohne Hinweis (4); S. 44-45: Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, Hans Joerg Haas, Rolf K Wegst (2), Britt Schilling, Kerstin Ahlrichs, Presse/ohne Hinweis; S. 46: Bertelsmann, Theater Kokon Weimar, Presse/ohne Hinweis (2); S. 47: Presse/ ohne Hinweis; S. 48-49: Uli Glasemann; S. 50: Buro MR, Cornelius M. Braun, Warren Cook, Guido Werner

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Kalender


Kalender Ausstellungen Mär z 2019 Achern

Ausstellung mit Werken aus dem Kunsthaus Kannen Festsaal der Illenau, Illenauer Allee 73 7.3.-24.3. Durbach

Mythos Leipziger Schule von 1960 bis heute Museum für Aktuelle Kunst Sammlung Hurrle, Almstr. 49 bis 28.4. Profile in der Kunst am Oberrhein: Heinz Pelz | Roland Spieth Museum für Aktuelle Kunst Sammlung Hurrle Durbach (Hotel Vier Jahreszeiten, 4. OG) bis 28.4. Yvonne Matthes: Hummer in Himbeergelee und andere Geschichten, Malerei Galerie KulturZeit in der MediClin Staufenburg Klinik bis 5.4. Emmendingen

Landschaftliches Galerie im Tor Lammstrasse 30/Im Stadttor 79312 Emmendingen bis 10.3. Ettenheim

Bildcollagen Cornelia Chevalier Rathaus bis 30.4. Fischerbach

Frühjahrs-/Osterausstellung Waldstein 11a 24.3.

Freiburg

Faszination Norwegen. Edvard Munch Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum bis 17.3. Faszination Norwegen. Landschaftsmalerie Augustinermuseum, Ausstellungshalle bis 17.3. Tales and Identities. Deine Entscheidung, deine Geschichte Archäologisches Museum Colombischlössle bis 30.6. Uncanny Encounters Schau_Raum im Museum für Neue Kunst bis 24.3. Karlsruhe

Mit Karl Weysser unterwegs Städtische Galerie, Lorenzstraße 27 bis 31.3. zkm_gameplay. the next level. die gameplattform im zkm ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 31.12. Digital Imaginaries – Africas in Production ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 31.3. Mykene - Die sagenhafte Welt des Agamemnon Schloss Karlsruhe bis 2.6.

Kreiskonstruktionen in Oberkirch Der aus Forbach im Schwarzwald stammende Künstler Rüdiger Seidt zeigt eine Auswahl seiner aktuellen Werke in den Galerieräumen des Heimat- und Grimmelshausenmuseums in Oberkirch. Neben Plastiken aus Cortenstahl sind auch Papierarbeiten von Seidt ausgestellt. Noch zu sehen bis 31. März. stolen past – lost future / Gestohlene Vergangenheit – Verlorene Zukunft Schloss Karlsruhe bis 2.6. ZUSAMMENBRINGEN (setzen, stellen, legen) - Babsi Daum mit Ute Eisinger (Gast) GEDOK KünstlerinnenforumMarkgrafenstr.14 (Ecke FritzErler-Str.) 76131 bis 10.3. Writing the History of the Future. Die Sammlung des ZKM ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 28.3. Daaj - Zwischen Licht und Finsternis Schloss Karlsruhe bis 26.01.2020 Dust and Trace Städtische Galerie, Lorenzstraße 27 bis 3.3. umgehängt 2018 Städtische Galerie, Lorenzstraße 27 bis Frühjahr 2019 Kehl-Kork

Reisebilder Unter dem Titel „Sellia“ zeigt der Freiburger Modo Verlag (Terlander Straße 8) Zeichnungen von Dirk Sommer zusammen mit Fotografien von Bernhard Strauss. Eröffnung ist am 28. März um 19.30 Uhr mit einer Lesung von Dirk Sommer.

„Räume und das Dazwischen“ Kunstforum Kork, Landstraße 20 bis 4.4. Lahr

Die Skulpturensammlung Vol. 1 Städtische Galerie, Altes Rathaus, Kaiserstraße 1

bis 28.4. Schrift-Art - Annette Birnbaum Galerie L‘art pour Lahr bis 10.3. (Sa. und So. 11-15 Uhr) Oberkirch

Angebandelt - Ein Date mit der Schürze Heimat- und Grimmelshausenmuseum, Hauptstraße 32 bis 26.5. Rüdiger Seidt Altes Rathaus, Hauptstraße 32 bis 31.3.

Das anderer Paris - Fotoausstellung Hauptstraße 70 bis 23.6. Staufen

Art déco - Aufbruch in die Moderne Keramikmuseum Staufen bis 30.11.

Zell am Harmersbach

Sonderausstellung mit Bildern von Zhang Yizhi und Zhang Bin ASAS Art Center – Museum Villa Haiss in der Hauptsraße, 40 in Zell a.H. bis 3.3.

Oberkirch-Zusenhofen

Naturweit-Stadtnah von MAPHO Galerie Prestel, Nussbacher Str.1 bis 17.3. Offenburg

Wald - Land - Fluss Museum im Ritterhaus, Ritterstr. 10 bis 24.5. Verdammt lang her! Archäologie in der Ortenau Museum im Ritterhaus, Ritterstr. 10 bis 30.11. Mapho - Radius 10 - Serie II Ausstellung KiK - Kultur in der Kaserne, Weingartenstraße 34 c bis 7.3. Vernissage Michael Brockmeier KiK -Kultur in der Kaserne 8.3.

Kunst im Schlössle Bereits zum neunten Mal findet im Heiligenzeller Schlössle ein Kunstwochenende statt. 18 Künstler aus der Region zeigen ihre Werke, darunter Steinbildhauer, Keramikerinnen, Malerinnen und Holzbildhauer. (29. bis 31.3., Vernissage 29.3., 19 Uhr)

Renchen

galerie:ortenau · 3 2019

37


Ausstellungen

Korridor im Indian Institute of Management, 1977–92

Architektur mit Sinn für Kultur Das Vitra Design Museum in Weil am Rhein stellt das Werk des indischen Architekten Balkrishna Doshi vor, eines wegweisenden Pioniers der modernen Architektur auf dem Subkontinent Die Ausstellung würdigt das Werk des großen indischen Architekten und Stadtplaners Balkrishna Doshi, der 2018 als erster Inder den renommierten Pritzker-Preis erhielt. Er gilt als Pionier der modernen Architektur auf dem Subkontinent, wobei sich sein Schaffen immer dadurch auszeichnete, dass er die Moderne konsequent mit lokalen Traditionen und den kulturellen, materiellen und den natürlichen Gegebenheiten vor Ort in Einklang brachte. Vorgestellt werden bedeutende Projekte aus Doshis Werk außerhalb Asiens aus der Zeitspanne von 1958 bis 2014, wie das Indian Institute of Management (1977–1992), sein eigenes Architekturbüro (1980) oder auch die berühmte Wohnsiedlung Aranya für Menschen mit geringem Einkommen (1989). Balkrishna Doshi. Architektur für den Menschen, 30. März bis 8. September, Weil am Rhein, Vitra Design Museum

Neue und alte Bildwelten Die Erfindung der Fotografie um 1839 hat die Welt der Bilder nachhaltig erschüttert. Die Ausstellung zeigt die wechselvolle Geschichte von Malerei und Fotografie im 19. Jahrhundert und erzählt von Experimentierfreude ebenso wie Existenzängsten. Licht und Leinwand. Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert, 9. März bis 2. Juni, Karlsruhe, Kunsthalle

Chen Zhe, The Bearable: Body/Wound, Pigmentdruck, 2008

Innenwelten Die Ausstellung folgt der These, dass mit neuen Kommunikationsstrukturen, welche Nachrichten und Bilder jederzeit und unmittelbar in unsere „Innenwelt“ bringen, die Psyche auch mehr und mehr zum Schauplatz des Politischen wird. Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern aus unterschiedlichsten Regionen der Welt, aus den USA, aus China, Europa und Nordafrika, machen diese Erfahrung spürbar. Psyche als Schauplatz des Politischen, 16. März bis 2. Juni, Baden-Baden, Staatliche Kunsthalle

38

galerie:ortenau · 3 2019

Francis Frith, Sphinx und Pyramide in Gizeh, 1856–59


Anzeige Außen- und Innenansicht des unterirdischen Kunstraumes Amdavad Ni Gufa, Ahmedabad, 1994

Highlights in der Ortenau

26.10.2019 Haslach i.K. Stadthalle

10 JAHRE HASLACH Das Jubiläums-Doppel

Links: David Bill, Kissing Towers 2, 2016; rechts: Max Bill, Eingeschlossener Kern, 1972–74

Dreimal Bill in Riegel Die Ausstellung zeigt ausgewählte Werke von drei Generationen der Schweizer Künstlerfamilie Bill. Da ist zunächst das Werk des Architekten, Künstlers, Designers, Theoretikers und Grafikers Max Bill, der ab 1927 für einige Jahre am Bauhaus wirkte und dessen Arbeit durch mathematische Strenge und die puristisch eingesetzten Gestaltungsmittel Farbe, Raum und Licht hervorsticht. Sein Sohn Jakob ist vor allem bekannt für seine Siebdrucke und Wandbilder im öffentlichen Raum. Vom jüngst verstorbenen Enkel David sind Stahlskulpturen zu sehen. 100 Jahre Bauhaus – Bill Bill Bill, 23. Februar bis 16. Juni, Riegel, Kunsthalle Messmer

& special guests

DIE TOTEN ARZTE

27.+28.12.2019 Haslach i.K. Stadthalle

18.01.2020 Offenburg Reithalle

Tickets an allen bekannten VVK-Stellen | www.reservix.de Hotline: 01805 700 733 (0,14 €/Minute aus dem deutschen Festnetz; aus dem Mobilfunknetz höchstens 0,42 €/Minute)

galerie:ortenau · 3 2019

39


Straßburg/Elsass Hollydays spielen in der Straßburger Laiterie

Facettenreich Zaz zählt zu den erfolgreichsten Sängerinnen Frankreichs. Im Herbst erschien ihr Album „Effet miroir“, das es in Deutschland auf Platz drei der Top Ten schaffte

Elektro trifft auf Pop Elektro-Chansons und französischen Pop präsentieren „Hollydays“, zwei junge Musiker aus Paris. Ihr erstes Album„Hollywood Bizarre“ ist am zweiten November letzten Jahres herausgekommen, in der Straßburger Laiterie werden die beiden nun ihre neuesten Songs zum Besten geben. Hollydays, 21. März, 20 Uhr, Straßburg, La Laiterie

Als Nouvelle Chanson wird ihre Musik oft beschrieben, doch in musikalische Schubladen passt die 38-jährige französische Sängerin und Liedermacherin Zaz, alias Isabelle Geffroy, nicht. Vielmehr bewegt sich die energiegeladene Frau, die vor vielen Jahren als Straßenmusikerin angefangen hat, musikalisch stets sehr gekonnt zwischen unterschiedlichen Musikstilen. Neben den klassischen Chansonklängen bedient sich Zaz auch immer wieder Elementen des Jazz. Nach vier Jahren kreativer Pause hat sich die vielseitige

Künstlerin, die trotz Riesenerfolgen weltweit ihre Bodenhaftung nicht verloren hat, zu einem kleinen Comeback aufgemacht. Auf ihrem aktuellen Album mit dem Titel „Effet Miroir“, das im November des vergangenen Jahres erschienen ist, mischt sie gekonnt Elemente von Pop, Salsa und Rock. Neu bei ihr sind auch die etwas härteren GItarrenklänge, die auf dem Album zu hören sind. Zaz – eine Musikerin, die sich stets neu erfindet. Zaz, 7. März, 20 Uhr, Straßburg, Zénith

Anzeige

23. März -14. April‘19 ACHERN ETTENHEIM GENGENBACH KEHL LAHR OBERKIRCH OFFENBURG RUST WILLSTÄTT ZELL a.H.

reizeit messen

freiburg 29.–31.3. Die Messe für Familien

outdoor & sports bike aktiv

Eintrittskarte = Programmheft anfordern: Festivalbüro 07821-380 69 73 Tickets & Infos: www.puppenparade.de | www.ortenaukultur.de

40

galerie:ortenau · 3 2019

ferien messe

VVK bis 28. März 6,50 € statt 9 €

NEU mit


Akkordeonklänge aus aller Welt Das Akkordeonfestival „Printemps des Bretelles“ ist das größte Akkordeonfestival Frankreichs. Von Rock bis Tango, von Circus über Theater bis Comedy – in verschiedensten Formaten kommt das Instrument zum Einsatz. Mit dabei: Marcel Loeffler, Les Épis Noir, Turfu, The Moorings und viele mehr. Printemps des Bretelles, Akkordeonfestival, 15. bis 24. März, Illkirch, Illiade; Details zum Programm finden Sie unter www.printempsdesbretelles.com

Zaz vereint auf ihrem neuen Album Elemente von Pop, Rock und Salsa

Marcel Loeffler (oben) ist ebenso zu Gast wie die Formation Dakhabrakha aus der Ukraine (li.)

Alles über Argentinien Nach der erfolgreichen ersten Ausgabe des Festival Arsmondo zum Thema Japan 2018 steht dieses Jahr Argentinien auf dem Programm. Musik, Filme, Opern, Bildende Kunst und Literatur rund um das südamerikanische Land werden zwei Monate lang im Mittelpunkt aller Veranstaltungen stehen. Festival Arsmondo, Argentine, 15. März bis 17. Mai, Straßburg, Rheinoper Die Bandoneonspielerin Louise Jallu wirkt in dem Stück „Misatango“ von Martín Palmeri mit, das Chormusik und Tangoorchester verbindet

LARS REICHOW „LUST“ FR / 5. APR 2019 / 20 UHR KU R H AU S

B É N A Z E TSA A L

HAVANA NIGHTS SA / 6. APR 2019 / 20 UHR KU R H AU S

B É N A Z E TSA A L

T H E V O YA G E R S F E A T. RHYTHM & BLUES DENNIS LEGREE

Michael Triegel, Persephone im Hades (Det.), 2009, © VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Anzeige

DO / 11. APR 2019 / 20 UHR KU R H AU S

RU N D E R

SA A L

F O O L S G A R D E N „C L O S E R ! ACOUSTIC SESSION“ SA / 13. APR 2019 / 20 UHR KU R H AU S

RUN D E R

verlängert bis 28.4.2019

Mythos Leipziger Schule von 1960 bis heute

SA A L

WEITERE INFOS UNTER: W W W. B A D E N B A D E N E V E N T S . D E

galerie:ortenau · 3 2019

41


Messen in der Region

Wohnideen und Genuss Mit der Inventa und ihrer Mit drei großen Themenbereichen – Garden, Wohnkonzepte und Produkte kennenlernen Parallelmesse Rendez- Inventa Living und Eco Building – informiert kann. Den genussvollen Rahmen dafür die Messe Inventa wieder über neue Trends

schafft die Wein- und Gourmetmesse Ren-

Vino lassen sich beim Wohnen, in der Gartengestaltung so- dez-Vino, die mit einem reichhaltigen Angestilvolles Wohnen und wie beim verantwortungsbewussten Bauen bot parallel stattfindet. kulinarischer Genuss und Sanieren. Das Karlsruher Messegelände Inventa – Inspiration für mein Zuhause, wird dabei einmal mehr in eine frühlings- Rendez-Vino, Messe für Wein, Genuss

gleichzeitig erleben hafte Gartenlandschaft und ein Areal ver- und Tasting, beide 15.–17. März, Messe wandelt, auf dem man verschiedenste

Karlsruhe

Die große Messehalle wird zur Gartenlandschaft – auf der Inventa in Karlsruhe

Gesundheit und Wellness Über 120 Aussteller rund um die Themen Gesundheit, Wellness und Lebensqualität präsentieren sich auf der Messe Balance in Offenburg. Gesundheitsbewusste erhalten hier viele Anregungen und Informationen. Die Messe bietet ein breites Spektrum an Produkten, Dienstleistungen, Vorträgen, Schnupperkursen und Mitmach-Angeboten – etwa einen gratis Gesundheits-Check und einen Nordic-Walking-Sternlauf. Balance, Messe für Gesundheit und Lebensqualität, 16./17. März, Messe Offenburg Gemeinsam Yoga erleben auf der Messe Balance in Offenburg

42

galerie:ortenau · 3 2019

Rund um den Vierbeiner Katzen- und Hundeliebhaber aufgepasst! Ein ganzes Wochenende lang findet auf dem Offenburger Messegelände parallel die Internationale Rassehunde-Ausstellung sowie die Internationale KatzenAusstellung statt. Neben einem unterhaltsamen Rahmenprogramm erfährt man hier alles über Erziehung, Ernährung und Pflege der Vierbeiner. Internationale RassehundeAusstellung/Internationale Katzen-Ausstellung, 9./10. März, Messe Offenburg

Auch Kunststückchen von dressierten Hunden kann man auf der Messe bestaunen


Ferienmessen Drei Fachmessen rund um das Thema Freizeit finden Ende März in Freiburg gleichzeitig statt: Die FerienMesse, Outdoor & Sports sowie die Bike Aktiv lassen zum Thema Freizeitgestaltung keine Fragen offen. Freizeitmessen Freiburg, 29.–31. März, Messe Freiburg

Produktwelt ganz ohne tierische Erzeugnisse – auf der Veggienale

Alles für den veganen Lifestyle Winzer präsentieren sich auf der Rendez-Vino-Messe (li.); Runde beim Whisky-Tasting (o.)

Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen veganen Lebensstil. Auf der Veggienale werden die neuesten Produkte hierfür zum Ausprobieren und Kaufen präsentiert. Egal, ob vegane Lebensmittel und Erzeugnisse, vegane Kleidung oder Gebrauchsgegenstände – wer vegan lebt, ist hier genau richtig. Veggienale – Messe für vegane Lebenskultur, 23./24. März, Messe Freiburg

Treffpunkt für passionierte Radler: Die Messe Bike Aktiv

Anzeige

ILLIADE VOM 15. BIS 24. MÄRZ

MARCEL LOEFFLER DAKHABRAKHA

ALEGHRIÀ E LIBERTÀ EIN WELTMUSIK AKKORDEONSFESTIVAL IN ILLKIRCH-GRAFFENSTADEN (FR) IN ZUSAMMENARBEIT MIT DEM KULTURBÜRO OFFENBURG

MEHR ALS 110 KONZERTE ! Ticketvorverkauf : www.printempsdesbretelles.com/de Tel. (00 33) 3 88 65 31 06

LES ÉPIS NOIRS

TURFU THE MOORINGS SAORI JO

LE TIRE-LAINE

KARIMOUCHE + LIONEL SUAREZ VERY BIG SMALL ORCHESTRA

LES YEUX D’LA TÊTE

TANGOMOTÀN

galerie:ortenau · 3 2019

43


Freizeit

Schreibt Kolumnen für SWR 3 und radioeins: Sebastian Lehmann

Über die Jugend Sebastian Lehmann, in Freiburg geboren, lebt in Berlin. Der Autor und Poetry-Slammer schreibt Kurzgeschichten zu den Themen Jugendkultur, Kapitalismus und Eltern – wie etwa die Textsammlung „Mit deinem Bruder hatten wir ja Glück. Telefonate mit meinen Eltern“ zeigt. Aktuell ist er mit seinem Soloprogramm „Elternzeit“ unterwegs. Sehr unterhaltsam. Sebastian Lehmann, Elternzeit, 30. März, 20 Uhr, Freiburg, Vorderhaus; 4. April, 20.30 Uhr, Baden-Baden, Rantastic Wie man die berühmten Bollenhüte macht, können Besucher im Freilichtmuseum live erleben

Plädoyer für mehr Offenheit „Heute wegen gestern geschlossen“ heißt Jess Jochimsens Programm, das tiefgründige, witzige Texte, Songs und Dias bereithält. Jess Jochimsen, 22. März, 20 Uhr, Gaggenau, KlagBühne, 23.3., 20 Uhr, Freiburg, Vorderhaus

Hommage an Droste-Hülshoff Ein Sommer voller amouröser Verstrickungen im Leben der Schriftstellerin Annette von Droste-Hülshoff bildet den Hintergrund für diesen Roman. Autorin Karen Duve lässt ihre Leser dabei tief in die Welt des Biedermeier eintauchen. Ein amüsanter, witziger, politischer und historischer Roman voller detailreicher Milieuschilderungen. Lesung mit Karen Duve, „Fräulein Nettes kurzer Sommer“, 6. März, 19.30 Uhr, Kehl, Salon Voltaire

Autorin Karen Duve befasst sich mit der großen Lyrikerin Annette von Droste-Hülshoff

Mathematik – handfest Im MiniMathematikum erforschen Kinder Labyrinthe Der Freiburger Kabarettist, Autor und Fotograf Jess Jochimsen

44

galerie:ortenau · 3 2019

Puzzles legen, Brücken bauen und Kugel-Wettrennen veranstalten: Die Ausstellung „Mathematikum – Mathematik zum Anfassen“ setzt auf interaktive Exponate, um Besuchern die Wunder der Mathematik näherzubringen und sie be-greifen zu lassen. Gäste aller Altersgruppen führen dazu selbstständig Experimente durch und erleben so unmittelbar mathematische Phänomene. Eine spannende Wanderaustellung des Mathematikum Gießen (www.mathematikum.de). Mathematikum – Mathematik zum Anfassen, 11. bis 17. März, Bad Krozingen, Kurhaus, Schulklassen: Mo. bis Fr., 8.30 bis 15 Uhr; offen für alle Besucher 15 bis 18 Uhr, Sa. und So. von 10 bis 18 Uhr


Erlebniswelt Freilichtmuseum Nix wie museumhin zum Freilich tVogtsbau ernhof

Am 24. März startet die neue Saison im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach mit einem tollen Rahmenprogramm Los geht es um 11 Uhr mit der feierlichen Eröffnung, musikalisch untermalt von Saxofonist Bernd Kasper und dem Freiburger Jazz-Gitarristen Ingmar Winkler. Um zwölf Uhr wird der neue museumspädagogische Pavillon eröffnet – und in der offenen Werkstatt für Familien können Besucher schmucke Holzkästchen bauen. Auch in dieser Saison, der bereits 55., bietet der Vogtsbauernhof ein abwechslungsreiches Programm für große und kleine Besucher, darunter tägliche Mühlen- und Hand-

werksvorführungen, Aktionstage zu speziellen Themen wie Wolle, Milch oder Speck, einer echten BesenbinderWerkstatt und vielem mehr. Kinder können sich sowohl in den Oster-, als auch in den Pfingst-, Sommerund Herbstferien auf ein vielfältiges Ferienprogramm freuen. Darüber hinaus gibt‘s an den Wochenenden regelmäßig Mitmachangebote für die ganze Familie (z. B. Freche Tütenkasper basteln am 31.3. oder Uhrenschilder am 7.4.), Vorträge und Führungen. Saisonstart 2019 im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, 24. März, ab 11 Uhr, Gutach, Freilichtmuseum www.vogtsbauernhof.de

Anzeige

KEHLER FRÜHLINGSMARKT 21. und 22. April 2019 von 11 bis 19 Uhr | Fußgängerzone Kehl


Freizeit

Atemberaubende Akrobatik steht hier auf dem Programm

Artisten auf Weltniveau Mit seinem aktuellen Programm unter dem Motto „The Great Wall“ gastiert der Chinesische Nationalcircus“ im Europa-Park in Rust

Harald Martenstein in Baden-Baden Zum dreißigjährigen Jubiläum des Chinesischen Nationalcircus zeigen die Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen chinesischen Provinzen eine spektakuläre Show unter dem Motto „The Great Wall.“ Besucher erwartet ein artistisches Feuerwerk mit Geschichten aus dem traditionellen China rund um das größte, sagenumwobene Bauwerk der Welt, das die frühe Vorherrschaft der chinesischen Hoch-

Preisgekrönter Autor „Jeder lügt, so gut er kann. Alternativen für Wahrheitssucher“ lautet das aktuelle Buch des Zeit-Kolumnisten Harald Martenstein. Darin befasst sich der streitbare Journalist und Autor mit so unterschiedlichen Themen wie Migration, Feminismus und scheiternden Utopien. Lesung mit Harald Martenstein, 28. März, 20 Uhr, Baden-Baden, Casino; bitte die Einlassbedingungen beachten: www.casino-baden-baden.de

Kriminalbiologie Der international tätige Kölner Kriminalbiologe Dr. Mark Benecke – ausgebildet vom FBI – analysiert Insekten, die auf Leichen gefunden werden und liefert dadurch wichtige Hinweise, die zur Aufklärung der Fälle beitragen können. Dieser Abend ist nichts für schwache Nerven. Zutritt ab 16 Jahren. Expedition Erde: Dr. Mark Benecke – Insekten auf Leichen, 15. März, 20 Uhr, Offenburg, Reithalle

Das Theater Kokon aus Weimar

kultur eindrücklich zeigt. Präsentert wird das abwechslungsreiche Programm als Symbiose aus spektakulärer Akrobatik, Tanz, Schauspiel, Musik und Poesie. 30 Top-Artisten, 30 preisgekrönte Darbeitungen – dieses Jubiläum kann sich wirklich sehen lassen. Chinesischer Nationalcircus, The Great Wall, 15. und 16. März jeweils 20 Uhr und 17. März, 15 Uhr, Rust, Europa-Park, Teatro

Kleines, feines Festival für Puppenfans Bereits zum 14. Mal veranstaltet das Karlsruher Figurentheater Marotte ein kleines, innovatives Festival mit Inszenierungen, die einen Einblick in die Bandbreite des Figurentheaters gewähren. Mit dabei: Das Theater Drak aus Tschechien, die Thalias Kompagnons aus Nürnberg, das Red Dog Theater Potsdam und das Theater Kokon aus Weimar. Gespielt werden sowohl Kinder- als auch Erwachseneninszenierungen. 14. Marottinale Figurentheater-Festival, 21. bis 24. März, Karlsruhe, Marotte Figurentheater

Verlust und Trauer Im Februar schaffte es sein neuer Roman „Der stille Gast“ in die SWR-Bestenliste. Der deutsche Autor mit polnischen Wurzeln, Matthias Nawrat, schildert darin Begegnungen eines namenlosen Mannes mit unterschiedlichen Menschen. Daraus ergeben sich philosophische Fragen nach dem Wesen des Menschen, nach Leben und Tod. Ein ernstes, trauriges Buch. Lesung Matthias Nawrat, Der stille Gast, 12. März, 19.30 Uhr, Freiburg, Buchhandlung Schwarz

46

galerie:ortenau · 3 2019

Text-Nachhilfe Das neue Live-Lyrix-Prgramm für 2019 präsentieren Alexandra Kamp, Ron Spieß und Ben Streubel in Bühl. Deutsche Interpretationen von fremdsprachigen Songtexten, vorgetragen von professionellen Sprechern, stehen bei den SWR Live Lyrix auf dem Programm, unterlegt mit instrumentalen Passagen des Originaltitels. SWR Lyrix, 27. März, 20 Uhr, Bühl, Bürger Bürgerhaus Neuer Markt

Ron Spieß, Ben Streubel, Alexandra Kamp


Hörgenuss

Wenn Pile-Up spielen, wird gehüpft und getanzt

Indie, Punk, Rap und Pop aus Offenburg Pile-Up aus Offenburg passen in keine Schublade. Da ihnen schnell langweilig wird, hüpfen sie

Im März erscheint die LP „Laster“ mit zwölf Songs für Pop-, Punk-, und Indiefans

musikalisch von Indie zu Rap und wieder zurück. Mit Spaß und sehr viel Energie Es begann 2012. Vier junge Musiker wollten Geld für ein soziales Projekt sammeln. Also gründeten sie eine Band. Der Startschuss für das Projekt „Pile-Up“ war gefallen. Drei der vier Musiker kannten sich schon, fehlte nur noch ein Sänger. „Ich wurde dazugekauft, da sich keiner zugetraut hatte, zu singen“, erinnert sich Bandsänger Dominik Ifländer. „Mittlerweile würden wir alle gern singen, aber dann hätte ich ja nichts mehr zu tun“, sagt der ausgebildete Wirtschaftsingenieur, der für die meisten Liedtexte verantwortlich und mit einer ordentlichen Portion Humor ausgestattet ist. Pile-Ups Stil ist abwechslungsreich. Das liegt zum Teil daran, das die einzelnen Musiker jeweils ganz unterschiedliche Musikrichtungen hören. Zwar passt der Überbegriff „Indie“, doch die Jungs lassen durchaus auch mal Rap-Ele-

mente oder poppige Passagen hören. „Generell sind wir Menschen, die sich schnell langweilen und genau deswegen bleiben wir auch nicht in einem Genre“, so Pile-UpSänger Ifländer. Bands wie Kraftklub haben ihn persönlich musikalisch beeinflusst, erin-

gefinger, sondern stets mit einer fetten Portion Selbstkritk und Witz. Pile-Up wollen keine Kunstfiguren sein, sondern nahbar und authentisch. Und sie wollen mit ihrer Musik bewegen. Mit Haltung und Engagement. Auf ihrer neuen LP „Laster“ sind deshalb zwölf Songs versammelt, die Themen und Situationen gewidmet sind, die Ifländer in den letzten zwei Jahren beschäftigt haben. Und für die vielen jungen Menschen da draußen haben die Jungs noch eine wichtige Message: „Geht raus auf die Bühnert er sich. „Als Kraftklub ihre erste EP nen und macht ganz viele Bands. Wir waren veröffentlichten, dachte ich, verdammt, das anfangs auch nicht gut, aber mit viel Mut will ich auch“. Die Band begann zunächst und Fleiß wird das. Ihr müsst euch nur traumit Coverversionen der Vorbildband, bis sie en. Und seid bitte nett zueinander, es gibt schließlich eigene Stücke schrieb. Da geht schon genug Ellenbogen in der Musikbranes durchaus auch um gesellschaftlich rele- che, da muss man nicht unbedingt mitmaIris Erbach vante Themen, aber nie mit erhobenem Zei- chen“, so Ifländer.

„Geht raus auf die Bühne und macht ganz viele Bands“

Pile-Up Gründungsjahr: 2012 Musikstil: Indie/ Punk/ Rap/Pop Hauptsitz: Offenburg Mitglieder: Felix Falk (Drums), Raphael Steiner (Bass), Lukas Lampert (Gitarre, Songwriting), Dominik Ifländer (Sänger, Songwriting) ■ Nächster Auftritt: Am 23. März spielt Pile-Up im Spitalkeller in Offenburg; am 30. März im Jugendtreff in Rastatt ■ ■ ■ ■

galerie:ortenau · 3 2019

47


Essen & Trinken

Mit Speck schme Der Speck, früher wichtiger Energielieferant im bäuerlich geprägten Schwarzwald, hat bei uns eine lange Tradition. Die Autoren Uwe Baumann und Sibyll Mayer haben ein Kult- und Kochbuch rund um das deftige Nahrungsmittel geschrieben. Für unsere Leser haben sie zwei nicht alltägliche Rezepte aus dem Buch ausgewählt. Viel Spaß beim Nachkochen und vor allem: Guten Appetit!

Leckerer Kürbisauflauf mit schmelzendem Mozzarella, deftigem Speck und mediterraner Rosmarin-Note

Kürbis-SpeckZutaten (4 Personen): 1 kg Butternuss-Kürbis 1 Zwiebel 2 Knoblauchzehen 8 EL Olivenöl 150 g Bauchspeck, geräuchert und gewürfelt 10 Rosmarinnadeln, fein gehackt 1 Dose Tomaten Salz, Pfeffer etwas Zucker 250 g Mozzarella 50 g Semmelbrösel 80 g Pecorino oder Parmesan, fein gerieben Muskatnuss

Zubereitung: Kürbis schälen, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Scheiben mit etwas Salz bestreuen und 5 Minuten ziehen lassen, dann 30 Minuten in

48

galerie:ortenau · 3 2019


ckt‘s Schön zum Aperitif oder einfach zwischendurch: kleine pikante SpeckSchnecken

Speck-Prussiens mit feiner Quittenkonfitüre Zutaten (ca. 40 Stck.): 100 g Frühstücksspeck, in feine Streifen geschnitten Blätterteig 3–4 EL Dijonsenf 150 g Quittenmarmelade Küchenpapier Kuchenpinsel Backpapier

Zubereitung: Speckstreifen in einer beschichteten Pfanne knusprig braten und auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Den Blätterteig rechteckig auswallen und mit einem Pinsel dünn mit Dijonsenf bestreichen. Die Quittenmarmelade darauf verteilen, die Speckstreifen darüberstreuen und leicht andrücken. Den Blätterteig von zwei Seiten zur Mitte hin einrollen. Zum Verschließen mit Wasser einpinseln und die Rollen gut aneinander drücken. 30 Minuten kühl stellen. Die Doppelrolle in ca. 0,5 Zentimeter starke Scheiben schneiden und diese mit etwa 2 cm Abstand zueinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Prussiens auf der mittleren Schiene 10–15 Minuten backen.

Auflauf Wasser ziehen lassen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Speck, die Zwiebel, den Rosmarin und den Knoblauch darin andünsten. Tomaten aus der Dose nehmen und klein schneiden oder zerdrücken. Zusammen mit dem Tomatensaft aus der Dose in die Pfanne geben, mit Salz, Zucker, Pfeffer und Muskat würzen und 15 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Kürbisscheiben herausnehmen und trocken tupfen. In einer beschichteten Pfanne 5 EL Olivenöl erhitzen und die Kürbisscheiben darin goldgelb anbraten. Evtl. auf Küchenpapier abtropfen lassen. Ofen auf 200 Grad Unter-/Oberhitze vorheizen. Mozzarella fein würfeln. Eine Auflaufform mit Olivenöl auspinseln und mit etwas Semmelbrösel ausstreuen. Abwechselnd die Kürbisstreifen, die Tomatensoße, den Mozzarella und die Semmelbrösel in die Form schichten. Zuletzt Semmelbrösel, Mozzarella und den Pecorino darüberstreuen. Den Auflauf auf der 2. Schiene 45 Minuten goldbraun backen.

Buch-Tipp Mit diesem schön gestalteten Kochbuch voller Geschichten und interessanten Fakten rund um den Schwarzwälder Speck haben Uwe Baumann und Sibyll Mayer eine echte Lücke geschlossen. In über 100 erprobten Rezepten stellen die Autoren vielfältigste Verwendungsmöglichkeiten von Schwarz Schwarzwälder Speck und Schinkenspeck vor – übri übrigens auch süße. Zusätzlich sind die besten Bezugsquellen angeführt. Uwe Baumann, Sibyll Mayer: Speck:takel, ein Kult- und Kochbuch rund um den Schwarzwälder Speck, Friedrich Reinhardt Verlag, 24,80 Euro

galerie:ortenau · 3 2019

49


Das kommt! Die nächsten Highlights Benne

Mathias Richling

Gerd Dudenhöffer

■ 1. April Theaterstück

■ 5. April

■ 2. April Sophie Passmann:

■ 5. April Mathias Richling

„Auerhaus“ Kehl, Stadthalle

Alte weiße Männer Freiburg, Vorderhaus

■ 3. April Quadro Nuevo meets

Cairo Steps Offenburg, Reithalle

■ 3. April Rattenscharf -

Rendezvous mit der Liebe Ettenheim/Puppenparade

■ 4. April Lukas Rieger

Freiburg, Jazzhaus

Joseph Parsons & Band Lahr, Schlachthof Offenburg, Reithalle

■ 5. April Truck Stop

Lahr, Parktheater ■ 6. April Phillip Boa

Karlsruhe, Substage ■ 7. April Nazareth

Karlsruhe, Substage ■ 10. April Pawel Popolski

Karlsruhe, Tollhaus ■ 11. April

DIE APRILAUSGABE ERSCHEINT AM 25. MÄRZ

Akkordeonale

Gerd Dudenhöffer Lahr, Parktheater

■ 12. April Benne

Freiburg, Jazzhaus

■ 13. April Irish Spring

Offenburg, Reithalle ■ 13. April Verdis Otello

Offenburg, Oberrheinhalle ■ 17. April Barclay Hames

Harvest Karlsruhe, Badnerlandhalle

Baden-Baden, Festspielhaus ■ 14. April Ladies Classic

Quartett Gengenbach, Stadthalle

■ 17. April Falco – das Musical

■ 30. April Akkordeonale

Offenburg, Reithalle ■ 22. Mai Lenny Kravitz

Mannheim, SAP Arena

Gut zu wissen Wo gibt es galerie:ortenau? Über die Grenzen der Ortenau hinaus: Von Karlsruhe bis Freiburg, von Straßburg bis Freudenstadt. Alle Verteilstellen finden Sie auf unserer Homepage unter www.galerie-ortenau.de, „Service“.

50

galerie:ortenau · 3 2019

Wie kann ich meine Termine veröffentlichen?

Was bietet galerie:ortenau sonst noch im Internet?

Tragen Sie sie kostenlos auf www.galerieortenau.de unter „Termine ankündigen“ ein. Möchten Sie eine Anzeige schalten? Mail an anzeigen@galerie-ortenau.de

Lesen Sie aktuelle Veranstaltungskritiken unserer Volunteers und werden Sie selbst aktiv, zum Beispiel bei unseren Gewinnspielen. Abonnieren Sie die kos-

tenlose galerie-ortenau-App mit tollen Freizeit-Ideen für die Region oder unseren wöchentlichen Newsletter mit spannenden Ausgeh-Tipps fürs Wochenende. Weitere aktuelle Infos finden Sie jederzeit auch bei Twitter und auf Facebook.


FILMKUNST ERLEBEN SIE ANSPRUCHSVOLLES KINO! THE FAVOURITE INTRIGEN UND IRRSINN

THE MULE

07. - 13. März England befindet sich im Krieg gegen Frankreich, doch die kranke und geschwächte Königin Anne ist kaum in der Lage die Nation zu regieren. Stattdessen liegt die Zukunft ihres Landes in den Händen ihrer Vertrauten Lady Sarah…

14. - 20. März Earl Stone ist über 80 Jahre alt und hoch verschuldet, bis er für ein mexikanisches Kartell Kokain über die Grenze schmuggelt. Weil er für die Grenzpolizisten ein harmloser alter Mann zu sein scheint, leistet Earl als Schmuggler sehr gute Arbeit…

FORUM Lahr, Do 18:00 | 20:30 FORUM Rastatt, Fr 18:00 | Mi 20:30 FORUM Offenburg, So 13:30 | Mo/Di 20:00

FORUM Lahr, Do 18:00 | 20:30 FORUM Rastatt, Fr 18:00 | Mi 20:30 FORUM Offenburg, So 13:30 | Mo/Di 20:00

BEN IS BACK

FAHRENHEIT 11/9

21. - 27. März Wie aus dem Nichts steht plötzlich Holly‘s ältester Sohn Ben vor der Tür. Auch wenn seine Mutter nur zu gerne glauben würde, dass Ben sein Drogenproblem hinter sich gelassen hat, bleibt ein gewisser Zweifel...

28. März - 03. April Im November 2016 verändert ein Tag nicht nur Amerika, sondern die ganze Welt, als der exzentrische Milliardär Donald Trump die US-Präsidentschaftswahl gegen Hillary Clinton gewinnt. Damals rechnete niemand mit seinem Sieg…

FORUM Lahr, Do 18:00 | 20:30 FORUM Rastatt, Fr 18:00 | Mi 20:30 FORUM Offenburg, So 13:30 | Mo/Di 20:00

FORUM Lahr, Do 18:00 | 20:30 FORUM Rastatt, Fr 18:00 | Mi 20:30 FORUM Offenburg, So 13:30 | Mo/Di 20:00

Tickethotline: 03871 211 40 12* · info@forumcinemas.de · www.forumcinemas.de/filmkunst *täglich von 8 - 21 Uhr, sonntags von 10 - 20 Uhr, zum Ortstarif · Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Präsentiert von der


TGO-Ortenaukarte:

Ihre Tageskarte für die Ortenau. Erhältlich für 1 bis 5 Personen. Netzweites Fahren mit der „Ortenaukarte“. Fahren im Nahbereich bis 4 Tarifzonen mit der „Ortenaukarte Mini“.

u a n e t r O e i Entdecke d . n h a B d n u mit Bus

E!

RT A K U A N E T R O E I D

ab 6,-

€

Ortenaukarte

Ortenaukarte Mini

8,00 €

6,00 €

2 Personen

11,50 €

9,50 €

3 Personen

15,00 €

13,00 €

4 Personen

18,50 €

16,50 €

5 Personen

22,00 €

20,00 €

Tagesnetzkarte

limonzest / 123RF Lizenzfreie Bilder

1 Person

Nahbereich bis 4 Zonen

Ist eine Person der Reisenden 18 Jahre oder älter, können je Ortenaukarte maximal 2 Kinder (oder alle eigenen Kinder dieser Person) unter 15 Jahren kostenlos mitgenommen werden.

TGO-Tarifverbund Ortenau GmbH • Badstraße 20 • 77652 Offenburg • Telefon: 07 81 / 805 9643 • tgo@ortenaukreis.de • www.ortenaulinie.de

Profile for Lahrer Zeitung GmbH

galerie ortenau 03 2019  

galerie ortenau 03 2019  

Advertisement