{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

02 20

GRATIS

Ganz viel SpaĂ&#x; Die Fastnacht in Wolfach S. 4 Ganz viel Groove Der Blues Caravan in Offenburg S.12 Ganz viel Klasse Sir Simon Rattle in Baden-Baden S. 14

Jeden Monat Ăźber 650 Termine in der Ortenau!

w w w.g a l e r i e - o r t e n a u .d e


DEIN HEIMAT-MAGAZIN FÜR

SCHWARZWALD,, ALB & BODENSEE! DIE NEUE AUSGABE – AB JETZT IM HANDEL

JETZT schon

& N E L L E BE ST C H E N K GES sichern!

oder

Aus dem Inhalt:

++ Bier – Tradition aus Hopfen und Malz ++ Am Wickeltisch – Aus Tabakblättern werden edle Zigarren ++ Rockabilly für die Welt ++ Falte für Falte – Den Narren geht es an den Kragen ++ Mark Keller im WALDRAUSCH-Plausch ++ Perfektes Röstaroma – Black Forest Coffee ++ Bretter, die die Skifahrer-Welt bedeuten ++ und vieles mehr ++

Einfach bestellen:

 waldrausch-magazin.de/abo  Kostenfrei anrufen: Tel. 0800 780 780 5


Inhalt

Liebe Leserinnen und Leser, Ob Nasenzug oder Elfemess – im in Februar sicher der Auftritt von großen britischen Autorin Virginia Februar steht die Ortenau ganz im Deichkind („Leider geil“) in Freiburg, Woolf gewidmet ist, und die coolen Zeichen der Fastnacht, und der ein ein Abend mit Torsten Sträter in Jungs von Nada Surf heizen mit ihoder andere Zugewanderte reibt sich Karlsruhe und der Blues Caravan in rem melodischen Indierock in der die Augen ob so mancher närrischer Offenburg – ein kleines, aber feines Straßburger Laiterie ein. Tradition. Was die Fastnacht in Wol- Bluesfestival. fach so besonders macht, lesen Sie Wir wünschen Ihnen einen schönen in unserem Titelinterview mit einem Auch unsere französischen Nach- und ereignisreichen Februar. echten Wolfacher Narrenvater. barn haben in diesem Monat tolle Events auf Lager: Das Tanzen- Ihre Redaktion Wer der Fastnacht die kalte Schulter semble der Straßburger Rheinoper galerie:ortenau zeigt, für den gibt es natürlich Alter- zeigt unter der Leitung des Choreonativen. Zu den Highlights zählen grafen Gil Harush ein Stück, das der Tina Thiel & Iris Erbach

Exklusiv-Interview

Rätsel

4 „Bei uns kann jeder mithopsen“ Ein Gespräch mit Hubert Kessler über die Wolfacher Fastnacht

21 Tolle SchwarzwaldSagen-Bücher zu gewinnen

Rock/Pop 6

8

6

Proll-Attitüde trifft Gesellschaftskritik Deichkind in Freiburg Die Irin mit der großen Stimme Wallis Bird kommt nach Karlsruhe

Jazz/Weltmusik

Deichkind: Spektakel in Freiburg

10 Singer/Songwriterin Asa zu Gast im Tollhaus 12 Vom Feinsten! Der Blues Caravan macht Stop in Offenburg

10 Asa: Mit neuem Album in Karlsruhe

Klassik 14 Beethoven und Berg Sir Simon Rattle in BadenBaden

Theater 16 Bühne frei für Harry Haller Hermann Hesses „Der Steppenwolf“ als Theaterstück

Kabarett/Comedy 18 Messerscharf! Torsten Sträter auf Tour

Kinder

18

20 Tag und Nacht Mitmachangebote im Museum

Gewinnspiel 22 Tickets für spannende Veranstaltungen zu gewinnen

Die Highlights der Kommunen 23 Ausführliche Übersicht Was im Februar in den Städten und Gemeinden los ist

Kalender 29 Veranstaltungen 34 Ausstellungen

Ausstellungen 35 „Wie wollen wir wohnen?“ Spannende Schau im Vitra Design Museum

Straßburg & Elsass 36 Über Freiheit Ein Tanzstück der Rheinoper in Straßburg

Extra: Fastnacht 38 Die wichtigsten Termine in der Ortenau

Freizeit 40 Zirkus trifft Rockmusik „Rock The Circus“ in Lahr

Service 33 Impressum 42 Vorschau

Torsten Sträter: Humor der Extraklasse in Karlsruhe

galerie:ortenau · 2 2020

3


Exklusiv-Interview

„Bei uns kann jed Wolfach im Kinzigtal zählt zu den Hochburgen der schwäbisch- Die Wolfacher Fastnacht feierte bereits alemannischen Fastnacht. galerie:ortenau stattete dem maleri- 200-jähriges Jubiläum. Wie kamen die Bräuche zustande?

schen Städtchen einen Besuch ab und sprach mit Narrenvater ■ Der ein oder andere Brauch hat sich siHubert „Vitus“ Kessler über die Fastnacht früher und heute, cherlich aus einer Laune heraus entwickelt. über Kindheitserinnerungen und Gänsehautmomente. Man kann nicht einfach einen „Wohlauf“ oder einen „Nasenzug“ erfinden. Das sind zwei uralte Umzüge, die dann immer wieder Herr Kessler, was macht die Fastnacht weiterentwickelt wurden. Bei den Häsern ist in Wolfach besonders? es wieder etwas anderes. Das Uniformierte, ■ Es ist vor allem die Vielfalt der Häser und also dass zum Beispiel alle Schellenhansel die Vielfalt der Veranstaltungen – das ist ein- gleich aussehen, das ist erst zwischen dem zigartig. Wir haben außerdem eine reine Ersten und Zweiten Weltkrieg entstanden. Straßenfastnacht, keine Bälle. Bei uns findet Vorher haben die Leute gar nicht das Geld alles auf der Straße und in den Wirtschaften gehabt für so aufwändige Häs, da hat man statt. Das wird natürlich immer vielleicht so was Ähnliches angezogen. schwieriger, weil immer weniger Wirtschaften zur Verfügung Welcher ist der älteste dokumentierte stehen. Was auch eine Beson- Fastnachtsbrauch in Wolfach? derheit in Wolfach ist: dass ■ Das ist die „Altweibermühle“, unser wir eine freie Narrenzunft sind. Festspiel, die wird nachweislich seit 230 Bei uns kann jeder mitmachen Jahren aufgeführt. Aber ich bin davon überund mithopsen, er muss nur ein zeugt, dass es den Nasenzug vorher auch entsprechendes Häs haben. Da frägt schon gab, der ist seit 1886 dokumentiert. kein Mensch nach, ob der Mitglied ist oder nicht. Da ziehen die Männer mit unterschiedlichsten aufgesetzten Nasen durch die Stadt. Welche Bedeutung hatte das? ■ Da gibt es unterschiedliche Interpretationen. Welche mir am wahrscheinlichsten vorkommt: Der Nasenzug geht ja durch sämtliche Winkel und Gassen und Beizen und findet statt kurz bevor die Fastnacht aufhört, am Dienstag. Da gucken sie dann nochmal in jedem Winkel, ob sie nicht doch noch Fasnet irgendwo finden und vertreiben können. Das ist, denke ich, der Hintergrund.

Der Wolfacher Narrenvater Hubert „Vitus“ Kessler

Besucher-Tipp Am Rosenmontag oder „Schellemendig“ ist in Wolfach für Besucher von auswärts besonders viel geboten: Frühmorgens um 5.30 Uhr beginnt er mit dem „Wohlauf“, dem traditionellen Narren-Wecken. Anschließend wird in den Wirtschaften Röschele (saure Leberle oder Nierle, Anm. d. Red.) serviert, um halb elf ist der traditionelle Umzug „Elfemess“. Um 14 Uhr folgt der nächste Umzug und anschließend das jährliche Festspiel im Schlosshof. Den gesamten Narrenfahrplan gibt es unter www.narro-wolfach.de

4

galerie:ortenau · 2 2020

Der Wolfacher Mehlwurmhansel

Der Spättlehansel mit Blechmaske


der mithopsen!“ Es gibt in Wolfach auch eines der seltenen Häs mit Blechmaske ■ Der Spättlehansel. Der ist aber erst in den 1980er-Jahren wieder rausgekommen. Da gab es eine überlieferte Maske bei uns im Museum. Es war Josef Krausbeck, ein Historiker, der sehr rührig gewesen ist und etliche unserer Hansel wieder zum Leben erweckt hat. Und wissen Sie: Wir hätten noch viel mehr Hansel – es ist Wahnsinn!

Stichwort Nachwuchs – Wie stehen die jungen Leute zur traditionellen Fastnacht? ■ Toll finde ich, dass man in Wolfach von klein auf in die Fasnet reinwächst. Wir haben die jungen Leute hier, bis sie 14, 15 Jahre alt sind. Und dann gehen sie in die Umlandgemeinden, da gibt es dann die Partys mit DJ und das machen wir in Wolfach eben nicht. Also manchmal kommen wir auch um die Musik aus der Röhre nicht herum, aber dass man jetzt einen Abend hat Muss man alte Bräuche auch moderni- mit speziell „Bumm-Bumm-Musik“ – so sieren und für das Heute anpassen? nenne ich das immer –, das haben wir nicht. Haben Sie Beispiele? Und da sind die Jungen dann erst mal weg. ■ Zum Beispiel der Mehlwurmhansel. Frü- Komischerweise, wenn sie dann 23, 24 Jahher war das eigentlich der Hansl für die ar- re alt sind, da sind sie dann wieder da. Und men Leute. Da hat man ein altes Leintuch sobald sie selber Kinder haben sowieso. genommen und daraus den Hansel genäht. Das Gesicht ist nur mit Speckschwarte ein- Gibt es eine eindrückliche Erinnerung gerieben worden und dann hat man in die aus Ihrer eigenen Kindheit? Mehlschublade rein geblasen und der Mehl- ■ Also ich war immer eine Hex, das war für staub ist hängen geblieben. Da hat es keine mich das Größte. Man durfte ja in dem Jahr, Holzmasken gegeben. Heute ist der Mehl- in dem man Weißsonntag hatte, keine Fastwurmhansel aus einem festen, samtartigen nacht machen, das hat der Pfarrer verboten. Stoff und ist eigentlich wie ein Till Eulen- Da hab ich mich natürlich nicht dran gehalspiegel. Das war so ein Punkt, wo wir ge- ten. Ich hab zu meiner Mutter gesagt: sagt haben: Wir müssen den Hansel neu „Wenn ich meine Maske anhab, sieht ja keigestalten, sonst stirbt er aus. Oder das ner, dass ich das bin!“ Sie hat dann schwer Würstchen-Schnappen für die Kinder. Das gegoscht mit mir, aber das war mir egal. können Sie heute aus hygienischen Gründen nicht mehr machen. Jetzt verteilen wir Was ist Ihr persönlicher Gänsehautstattdessen jeden Fasnet-Dienstag 1000 Moment bei der Wolfacher Fastnacht? Brezeln und 1000 Würstchen an die Kinder. ■ Was mich immer fasziniert, ist der Wohlauf. Und auch die Bräuche und die Festspiele Wenn ich mit dem Wohlauf durch das Schlossind ja modern geworden, die sind an der stor ins Städtle reinlaufe und es schneit leicht, Zeit, das lokalpolitische Geschehen wird im- alles ist weißgepudert, da könnt‘ ich grad ... mer mit aufgenommen. das ist eine unheimlich tolle Stimmung!

Umzug durch die Wolfacher Innenstadt

Eine Alde Rungukel

Die Wolfacher Fastnacht Schellenhansel, Nussschalenhansel, Mehlwurmhansel, Röslehansel, Nasenzug, Wohlauf und Elfemess – es gibt wenige Orte, an denen die schwäbisch-alemannische Fastnacht eine solche Vielfalt an Figuren und Bräuchen ausgebildet hat wie in Wolfach. Nicht weniger als zwölf Umzüge ziehen jedes Jahr während der Fastnachtswoche durch das Städtchen, darunter die drei „Elfemessen“, der Festzug und nicht zuletzt der Nasenzug, ein Höhepunkt in Wolfach. Auch eine Festspieltradition wird gepflegt: das Singspiel „Die Weibermühle von Tripstrill“ von Georg Anton Bredelin wird seit 230 Jahren regelmäßig zur Aufführung gebracht. In der Freien Narrenzunft Wolfach amtieren der kleine und große Narrenrat als Organisatoren. Mitmachen kann aber jeder, auch ohne Vereinsbeitritt. Nicht zuletzt deshalb ist die Wolfacher Fastnacht ein Volksfest mit großer aktiver Beteiligung. Erstmals erwähnt wurde die Narrenzunft im Jahr 1816.

Der Streifenhansel

Die Fastnacht ist vorbei: Geldbeutelwäsche am Aschermittwoch

galerie:ortenau · 2 2020

5


Rock/Pop

Richtig gutes Zeug Das wird ein Spektakel: Im Februar kommen Deichkind nach Freiburg – berühmt für wilde Shows und ihren einzigartigen Mix aus Proll-Attitüde und messerscharfer Gesellschaftskritik „Leider geil“ – mit diesem Song, der auf der vierten Platte „Befehl von ganz unten“ erschienen war, kreierten Deichkind 2012 gleich noch das österreichische Jugendwort des Jahres – „Leider geil“ eben – und verkauften die Scheibe über 150 000 Mal in Deutschland. Die Deichkindsche Mischung aus Klamauk und politischer, intellektueller Gesellschaftsanalyse voller Wortwitz macht die Band, die sich gern in skurrile Kostüme aus alten Mülltüten und sonstigem Strandgut wickelt, einzigartig. Dazu ein Hip-Hop/Elektropunk-Sound voller Wumms und mit richtig viel Beat. Das macht Laune und animiert zum Tanzen. Regelmäßig möchte man sich bei Deichkind auch die Augen reiben, denn für Überra-

schungen sind die Musiker immer gut: Ist das etwa Schauspieler Lars Eidinger, der da im Video von „Keine Party“ wie ein Verrückter durch die Gegend tanzt? Ja, er ist es tatsächlich. Und auch im Clip zur aktuellen Platte „Wer sagt denn das?“, die im September 2019 erschien, ist Eidinger zu sehen. Auch hier wartet Deichkind mit genial ironischen, kritischen Texten auf, die es in sich haben, wie etwa im Titelsong „Wer sagt denn das?“: „Alexa und Siri, die Cloud und dein Boss, die stille Post und die Stimmen in deinem Kopf. Der Guru, die Trainer, der TÜV und der Mob. Der hat‘s von Tinder und die haben‘s von Gott.“ Deichkind, 19. Februar, 20 Uhr, Freiburg, SICK-Arena

Die kanadischen Kultrocker SAGA, die Band, die sich vom Progressive Rock der Siebziger inspirieren ließ und zu den Hauptvertretern des daraus entstandenen Neo-Prog wurde, ist im Februar und März auf Deutschlandtour. Jenem Land, in dem die Kanadier ihre ganz großen Erfolge feierten. Im Frühjahr bringt SAGA auch ein neues Album heraus. Man darf gespannt sein. SAGA, „Out Of The Shadows“ – World Tour 2020, 27. Februar, 20 Uhr, Karlsruhe, Tollhaus SAGA spielen im Karlsruher Tollhaus

Klug, prollig, wild: Deichkind spielen in Freiburg

Cooler Surfrock aus Wien Die Dives aus Wien spielen einen wunderbaren Indie/Alternative/ Punk- und Surfrock-Mix, der einen Hauch Neunziger verströmt und ein kleines bisschen an die Breeders erinnert. 2016 gründeten die drei Musikerinnen ihre Band, das erste MiniAlbum „Dives“ folgte 2017 und sie erlangten recht schnell Popularität auch über die Grenzen Österreichs hinaus. Im November 2019 erschien nun endlich das lang ersehnte Debütalbum „Teenage Years Are Over“. Die Dives waren schon einmal zu Gast im Freiburger Swamp und begeisterten dort ihr Publikum. Wer sie noch nicht erlebt hat, sollte die Gelegenheit unbedingt nutzen! Dives, 7. Februar, 21 Uhr, Freiburg, Swamp

Die Dives spielen im Freiburger Swamp

6

galerie:ortenau · 2 2020


Geradeheraus singen Die Singer/Songwriterin Sarah Lesch hat mit Interpretationen alter Stücke von Gerhard Schöne, Georg Danzer, Bastian Bandt und Konstantin Wecker ihr Publikum beeindruckt. Im Frühjahr erscheint nun ihr Album „Der Einsamkeit zum Trotze”. Sie sagt dazu: „Ich bin einsam, so wie Millionen andere um mich. Viele von uns sind einsam in einer Zeit, in der ständig alles mitgeteilt und doch nichts wirklich geteilt wird.“Dagegen singt sie ihre Lieder, den Einsamen zum Troste. Sarah Lesch, 28. Februar, 20.30 Uhr, Baden-Baden, Rantastic Sarah Lesch singt in Baden-Baden

Vielfältiger Sound

Jan Ullmann, Freiburger Musiker

Von Pop über Rock, von Jazz bis hin zu Klassik, der professionelle Musiker Jan Ullmann aus Freiburg, der an der Jazz- und Rockschule Gesang unterrichtet, ist in verschiedenen Bands aktiv, wie etwa Fonkzone. In Ettenheim wird er an diesem Abend mit der Jan Ullmann Band auftreten. Jan Ullmann Band, 15. Februar, 20 Uhr, Ettenheim, Gallaghers Nest

Die Sterne mit neuem Album Die 1992 gegründete Band der Hamburger Schule kommt nach Karlsruhe. Im Gepäck haben die Musiker ihr neues, zwölftes Studioalbum „Die Sterne“, das am 28. Februar erscheint. Support an diesem Abend gibt es vom Trio Die Realität, das seinen Sound als „episch-psychedelischen Weltraum-Krach und charmantes Gerumpel“ bezeichnet. Nichts wie hin! Die Sterne und Die Realität, 14. Februar, 21 Uhr, Karlsruhe, KOHI-Kulturraum

Die Sterne bringen eine neue Platte heraus

galerie:ortenau · 2 2020

7


Rock/Pop

Die Irin mit der großen Stimme Rock, Pop, Soul und Irish Folk vereint Wallis Bird in ihrer Musik. Mit dem aktuellen Album „Woman“ ist die Irin und Wahl-Berlinerin nun zu Gast im Karlsruher Tollhaus

Ray Wilson, schottischer Sänger und ehemaliges Genesis-Mitglied

Genesis-Klänge in Freiburg Der Schotte Ray Wilson, Ex-Sänger von Genesis („Calling All Stations“), präsentiert an zwei Abenden in der Wodanhalle in Freiburg die größten Hits der Kultband sowie Songs aus seiner nunmehr 20 Jahre dauernden Solokarriere. Ray Wilson und Band, Genesis Classic, 27. und 28. Februar, jeweils 20.30 Uhr, Freiburg, Wodanhalle

Wallis Birds musikalische Karriere begann schon früh: der Deutsche Musikautorenpreis in der Kategorie Bereits als kleines Kind spielte sie Gitarre, nach der Komposition Rock/Pop verliehen. Ihr aktuelles Album Schulzeit studierte sie Musik in Dublin und kam wäh- „Woman“ (2019) ist voller Gefühle und Poesie, die renddessen über einen Austausch nach Deutschland. Sängerin versammelt darauf Songs, die sich gekonnt Dort lernte sie einen Teil ihrer späteren Band kennen zwischen Irish Folk, Rock, Pop und Soul bewegen, me– und bis heute lebt und arbeitet die Irin, deren Stim- lancholisch, gefühlvoll und klar. In ihren Texten setzt me oft mit der großen Janis Joplin verglichen wird, in sich Wallis Bird nicht nur mit Gefühlen auseinander; Berlin. vielmehr setzt sie konsequent gesellschaftpolitische Wallis Bird ist in den vergangenen Jahren mehrfach Themen auf ihre Agenda, wie etwa die Auseinandermit wichtigen Musikpreisen ausgezeichnet worden: setzung mit rassistischen Vorurteilen. So erhielt die Künstlerin 2009 und 2010 die bedeuten- Wallis Bird, New Moon Tour, Support: KLIFFS, 2. de irische Auszeichnung „Meteor“, 2017 wurde ihr Februar, 19.30 Uhr, Karlsruhe, Tollhaus

Demon‘s Eye interpretieren die Songs von Deep Purple

Rockfest in Fessenbach Die Fessenbacher Narrenzunft Rebknörpli veranstaltet bereits zum 36. Mal ihren le legendären Rockschwoof, zu dem auch in diesem Jahr wieder drei Bands geladen sind. Neben der Formation Demon‘s Eye, die sich ganz dem Sound von Deep Purple verschrieben hat, werden die Karlsruher Musiker von Mad House mit den großen Hymnen der Rockgeschichte – von Europe

Mad House lassen die großen Hymnen des Rock aufleben

8

galerie:ortenau · 2 2020

über Queen bis hin zu Pink Floyd – vertreten sein. Außerdem im Programm: Sideroad, die die Songs von Bon Jovi über Oasis bis hin zu aktuellen Stücken von Imagine Dragons im Repertoire haben. 36. Rockschwoof mit Demon´s Eye, Mad House und Sideroad, 14. Februar, 20 Uhr, Offenburg-Fessenbach, Reblandhalle


Anzeige

2 3 07 2 02 0

Wallis Bird, Singer/ Songwriterin mit Message

24 07 2 02 0

2 5 07 2 02 0

TICKETS 01806-570 070* WWW.VADDI.TICKETS * 0,20 € / ANRUF INKL. MWST. AUS DEN FESTNETZEN, MAX. 0,60 € / ANRUF INKL. MWST. AUS DEN MOBILFUNKNETZEN

 / VAD D I CO NC E RTS •  / VAD D I CO NC E RTS

Die Sängerin ist im Februar zu Gast in Karlsruhe

Soul vom Feinsten in Freiburg Die britische Sängerin Hannah Williams ist schon lange kein Geheimtipp mehr in der Soulszene. Die Frau, die sich stimmlich und musikalisch irgendwo zwischen Aretha Franklin und Amy Whinehouse bewegt, hat mit ihrer Musik die Aufmerksamkeit äußerst bekannter Kollegen auf sich gezogen: So sampelte der amerikanische Rapper und Musikproduzent Jay-Z den Song „Late Nights And Heartbreak“. Hannah Williams & The Affirmations kommen nun ins Freiburger Café Atlantik. Ein Muss für alle Soulfans. Hannah Williams And The Affirmations, 3. Februar, 21 Uhr, Freiburg, Café Atlantik

14. März - 5. April‘20 ACHERN ETTENHEIM FRIESENHEIM GENGENBACH KEHL LAHR NEURIED OBERKIRCH OFFENBURG RUST WILLSTÄTT ZELL a.H.

Programmheft anfordern: Festivalbüro 07821-380 69 73 Tickets & Infos: www.puppenparade.de | www.ortenaukultur.de

galerie:ortenau · 2 2020

9


Jazz/Weltmusik

Elegant zwischen Soul, Jazz, Reggae und Pop Die französisch-nigerianische Sängerin und Songschreiberin Asa setzt auf stilistische Breite ebenso wie auf ihre afrikanischen Wurzeln. Mit ihrem neuen Album „Lucid“ im Gepäck ist sie nun in Karlsruhe zu erleben Asa ist längst kein Geheimtipp mehr, zumindest nicht, seit sie im Vorprogramm für Superstars wie Snoop Dogg, John Legend oder Beyoncé Knowles auftrat. Geboren wurde die heute 37-jährige Musikerin in Paris, zog als kleines Kind jedoch zurück ins nigerianische Lagos, die Heimat ihrer Eltern. Dort wuchs sie mit der Musik von Fela Kuti, Aretha Franklin und Bob Marley auf – Einflüsse, die sich auch in ihrer Musik bemerkbar machen. Sie bewegt sich elegent zwischen Soul, Jazz, Reggae, Pop und Funk und schafft es, dabei immer ihre eigene Stimme und Position zu finden und zu bewahren. Denn weder drückt sich hier das Streben nach stimmlicher Perfektion aus, wie man es aus der Welt des Soul und R‘n‘B kennt, noch wird es beim Reggae

burschikos oder eine Pop-Ballade zu Zuckerwatte. Asa schafft die Gratwanderung, glänzt mit ihrer nuancenreichen, warmen Stimme und ist im übrigen eine tolle Performerin, die auf der Bühne gern neben der Gitarre auch mal die Trompete zur Hand nimmt, welche sie ebenfalls beherrscht. Auf ihren Alben, die sie mit Herzblut arrangiert und für die sie schon Stars wie Lenny Kravitz und Katie Melua für eine Zusammenarbeit gewann, verarbeitet sie vor allem persönliche Beobachtungen aus ihrem Leben. Ihr jüngstes Album „Lucid“ dreht sich voll und ganz um die Liebe, den Schmerz, den sie auslösen kann, aber auch ihre schönen Seiten wie Freude und Lust. Asa, 22. Februar, 20 Uhr, Karlsruhe, Tollhaus

Musik von Welt in Denzlingen Giora Feidman gehört unbestritten zu den bekanntesten Musikern jenseits des Pop. Die Mission des AusnahmeKlarinettisten: Der Klezmer. Dabei feiert Feidman den Klezmer, die Volksmusik aus dem aschkenasischen Judentum, nicht als Traditionalist. Sondern er spürt gemeinsam mit seinem Begleitensemble Gitanes Blondes den Perlen des Klezmer nach, ebenso aber der Musik des Balkan sowie Celtic-, Gypsy- und Latinoklängen. In der Einsicht, dass die schönsten Melodien ohnehin Kosmopoliten sind und gerne durch die Welt reisen. Giora Feidman, „Very Klezmer“, 7. Februar, 20 Uhr, Denzlingen, Kultur- und Bürgerhaus

Großer Mann des Klezmer: Giora Feidman

10

galerie:ortenau · 2 2020

Portugiesisches Lebensgefühl: Filipa Cardoso

Traditioneller und mode Filipa Cardoso gehört wie ihre derzeit noch etwas bekannteren Kolleginnen Mariza und Ana Moura zu den großen Fadistas der jüngeren Generation. Die 40-Jährige wuchs in Alto do Pina, einem traditionellen Bezirk in Lissabon auf, ihren ersten Auftritt hatte sie bereits im Kindesalter. 2004 gewann sie die prestige-


Hiciducidemqui bearum ipienih Et ea doluptam

Treibende Grooves Aus Schlagzeug, Bass, Piano sowie einer männlichen und einer weiblichen Stimme zaubert die Schweizer Jazz/Experimantal-Formation Ikarus eine Klangwelt, die zwischen nordischer Dunkelheit und tropischer Farbpalette hin- und herschwingt. Ihr einzigartiger Klang basiert auf sich stets verändernden Polyrhythmen, treibenden Grooves, organischer Improvisation und zwei bezaubernden Stimmen. Ikarus, 11. Februar, 20.30 Uhr, Freiburg, Waldsee

R‘n‘B- und Musical-Sänger David Whitley

Rhythm & Blues in Baden-Baden

Die Schweizer Formation Ikarus

Für die beliebte Rhythm & Blues-Veranstaltungsreihe im Kurhaus Baden-Baden lädt der Schlagzeuger und künstlerische Leiter der Band The Voyagers zu jedem Konzert illustre Gäste ein. Dieses Mal ist der Sänger David Whitley mit dabei. Bereits mit vier begann er, in Gospelchören zu singen, studierte später Musik und hatte mit großen Musicalproduktionen Erfolg. Man darf gespannt sein. The Voyagers feat. David Whitley, 13. Februar, 20 Uhr, Baden-Baden, Kurhaus, Runder Saal

Latin-Rhythmen zum Abtanzen Die Freiburger Formation Atole Loco könnte mit Bandmitgliedern aus Mexiko, Kolumbien, Peru, Spanien und Deutschland internationaler kaum sein. Benannt ist sie nach Atole, dem mexikanischen Heißgetränk, das man in Lateinamerika in verschiedensten Geschmacksrichtungen an jeder Ecke be-

kommt. Für diese Vielfalt steht auch die Musik von Atole Loco. Da gibt es schwungvolle Cumbiastücke neben Ska und Latin Rock, die hier vor allem eines gemeinsam haben: Sie machen total Laune und laden durchgehend zum Tanzen ein. Atole Loco, 15. Februar, 21 Uhr, Offenburg, Spitalkeller

erner Fado in Lahr trächtige „Grande Noite do Fado“ im Lissaboner Coliseum und ist seither auf den großen Bühnen zu Hause. Cardoso verbindet die Melancholie und den Weltschmerz des Fado mit frischen, rhythmischen Liedern. Filipa Cardoso, „Grande Noite do Fado“, 1. Februar, 20.30 Uhr, Lahr, Schlachthof

Hat Bandmitglieder aus fünf Ländern: Atole Loco

galerie:ortenau · 2 2020

11


Blues/Chanson

Gänsehaut-Blues in Freiburg

Big Daddy Wilson

Mit unschlagbarer Bühnenpräsenz und seiner warmen, souligen Stimme wird Big Daddy Wilson auch in diesem Jahr das Publikum im Freiburger Jazzhaus bezaubern. „Deep in My Soul“ heißt die aktuelle Tour und ist auch Titel des neuen Albums des charismatischen Bluesmusikers aus North Carolina. Der schon seit längerem in Deutschland lebende Wilson entführt dabei über den großen Teich und unter anderem nach Muscle Shoals, Alabama, wo die großen Legenden des Blues und Soul – von Aretha Franklin über Etta James bis hin zu Otis Redding – ihre unvergesslichen Aufnahmen machten. Auf der aktuellen Tour wird er erneut von The Goosebumps Brothers begleitet, mit denen er zuletzt auch verschiedene Preise entgegennahm. Echtes Blues-Feeling garantiert! Big Daddy Wilson, 29. Februar, 20 Uhr, Freiburg, Jazzhaus

Hits auf Elsässisch

Mundartmusiker Armand Geber

Musikalische Leckerbissen aus den 60er- und 70er-Jahren, gesungen im elsässischen Dialekt und gespickt mit amüsanten Geschichten aus seinem Elsässer Alltag – damit verwöhnt Armand Geber seit vielen Jahren sein Publikum. Handgemachte Musik eines liebenswerten Grenzgängers. Armand Geber, „Elsässische Lieder“, 14. Februar, 20 Uhr, Lahr-Hugsweier, Kulturkeller Koffer

Junge Tale Blues und B Seit 15 Jahren tourt der Blues Caravan, ein kleines, aber feines abendfüllendes Blues-Festival, durch die USA und Europa. Auch 2020 macht er in Offenburg Station und bringt wie immer tolle Musiker mit Auch für dieses Jahr hat Ruf Records, Veranstalter der Reihe, drei aufstrebende frische Talente aus der Welt des Blues ausgewählt. Beim Blues Caravan geht es nämlich nicht nur ums Bewahren einer Musiktradition, sondern es geht darum, spürbar zu machen, wie sich die Musik von Muddy Waters, Howling Wolf und Leadbelly weiterentwickelt, welche unterschiedlichen Spielarten es gibt und wie sich der Musikstil ins 21. Jahrhundert nicht nur gerettet hat, sondern wie er auch immer wieder neue Blüten treibt. Mit dabei ist dieses Jahr etwa Jeremiah Johnson, Bluesman aus St. Louis, der mit einer intensiven Performance, smarten Hooklines und geerdeten Texten ins Rampenlicht tritt. Seine Songs gründen im Blut, dem Schweiß und den Tränen des Malochers aus dem Mittleren Westen der USA. Was das Publikum hier zu hören bekommt ist Südstaaten-Bluesrock pur! Außerdem steht auf der Bühne Ryan Perry, der bereits als Teenager bei der International Blues Challenge in

„Veronika, der Lenz ist da!“ Die Musik der so genannten „Goldenen“ und „wilden“ 20er-Jahre erlebt schon seit einiger Zeit eine echte Renaissance. Das Casanova Society Orchestra holt die Unterhaltungsmusik dieser Ära zurück und interpretiert musikalisch und gesanglich stilsicher beliebte Klassiker wie „Veronika, der Lenz

ist da“ und den „Kleinen grünen Kaktus“ ebenso wie unbekanntere Stücke aus der Feder von Grothe, Holländer und den Kollos diesseits und Gershwin und Whiteman jenseits des Atlantiks. Casanova Society Orchestra, 9. Februar, 19 Uhr, Bad Krozingen, Kurhaus

Jeremiah Johnson, Whitney Shay und Ryan Perry (v.l.) beim Blues Caravan Das Casanova Society Orchestra

12

galerie:ortenau · 2 2020


Anzeige

Förderkreis Kultur Karlsruhe präsentiert:

ente des Bluesrock

CHAPLIN- Das Musical Zum 130. Geburtstag v. Charlie Chaplin Sa., 15. Febr. 20, 20.00 Uhr Konzerthaus Karlsruhe LISA FELLER Ich komm´jetzt öfter! Do., 12. März 20, 20.00 Uhr Badnerlandhalle Karlsruhe-Neureut

Blues Caravan 2020

GERD DUDENHÖFFER DOD-Das Leben ist das Ende Fr., 13. März 29, 20.00 Uhr BadnerHalle Rastatt

Cathrin Pfeifer (vorne) mit Takashi Peterson und Andi Bühler

Experimentierfreude am Akkordeon

Memphis für tosenden Applaus sorgte. Heute steht er als charismatischer Bandleader mit Talent für pointierte Geschichten und markanten Gitarrensound im Zenith seines Könnens. Die Blues- und Soulmusikerin Whitney Shay aus San Diego schließlich macht das Trio komplett. Sie wird als der nächste große Star des Blues und Soul gepriesen und hat insbesondere mit ihrem neuen Album „A Woman Rules The World“ und nicht zuletzt ihrem Songwriting bei der Kritik gepunktet. Für Bluesfans ist dieser Abend ein Muss! Blues Caravan feat. Jeremiah Johnson, Whitney Shay und Ryan Perry, 29. Februar, 20 Uhr, Offenburg, Reithalle

Die Komponistin und Akkordeon-Virtuosin Cathrin Preifer weiß mit ihren beiden Bandkollegen Takashi Peterson (Gitarre) und Andi Bühler (Percussion) ein echtes musikalisches Feuerwerk zu erzeugen. Mal energetisch dicht, mal groovend und mal unendlich zart schafft sie einen aufregenden musikalischen Parcours zwischen neuer Musette, verschiedenen Weltmusikstilen und Jazz, voller Experimentierfreude, Komplexität und Poesie. Cathrin Pfeifers Trezoulé, 13. Februar, 20 Uhr, Kehl, Stadthalle

Hoffmann singt Brel Er ist Schauspieler, Liedermacher und Sänger und im Jahr 2000 erschien sein erster Roman. Klaus Hoffmann ist ein echter Tausendsassa und wenn er sich jetzt daran macht, die Chansons des großen Jacques Brel zu interpretieren, dann darf man sich getrost in seine Hände begeben. Klaus Hoffmann singt Brel, 7. Februar, 20 Uhr, Lahr, Parktheater Klaus Hoffmann

FIELD COMMANDER C. The Songs of Leonard Cohen Sa., 14. März 20, 20.00 Uhr Badnerlandhalle Karlsruhe-Neureut BAROCK The true Sound of AC/DC Fr./Sa., 20+21. März 20, 20.00 Uhr Festhalle Karlsruhe-Durlach FOREVER AMY A Celebration of the Music of AMY WINEHOUSE Sa., 04. April 20, 20.00 Uhr Konzerthaus Karlsruhe The Bar at Buena Vista Grandfathers of Cuban Music Sa., 18. April 20, 20.00 Uhr Konzerthaus Karlsruhe ÖZCAN COSAR Cosar Nostra – Organisierte Comedy So., 19. April 20, 19.00 Uhr Badnerlandhalle Karlsruhe-Neureut KONSTANTIN WECKER Weltenbrand- mit dem Orchester der Bayrischen Philharmonie Fr., 01. Mai. 20, 20.00 Uhr Schwarzwaldhalle Karlsruhe DER WATZMANN RUFT Zum aller letzten Mal mit WolfgangAmbros, Klaus Eberhartinger u.a. Di.,13. Okt. 20, 20.00 Uhr Schwarzwaldhalle Karlsruhe The Irish Folk Festival 2020 Come as a visitor – leave as a friend Mit Billow Wood u.a. Fr., 16. Okt. 20, 20.00 Uhr Konzerthaus Karlsruhe Weitere Infos: www.foerderkreis-kultur.de Tel. Kartenservice: 07 21 / 23 000 Gesamtprogramm gefördert von:

galerie:ortenau · 2 2020

13


Klassik

Sir Simon Rattle in Baden-Baden Das jährliche Gastspiel von Sir Simon Rattle in Baden-Baden hat fast schon Tradition. Dieses Jahr stellt der Meisterdirigent gemeinsam mit Weltklasse-Solisten die Musik von Ludwig van Beethoven und Alban Berg gegenüber Sarah Traubel und Michael Borth

Hochzeit mit Hindernissen Verwirrt und liebestoll stolpern die Figuren in Mozarts „Figaro“ von einer verfänglichen Situation in die nächste. Dem jungen Paar Susanna und Figaro wird es jedenfalls nicht einfach gemacht, einander das Ja-Wort zu geben. „Die Hochzeit des Figaro“, ab 8. Februar, 19.30 Uhr (Premiere), Theater Freiburg, Großes Haus

Sir Simon Rattle zu Gast in BadenBaden

Damit spannt der britische Dirigent den Bogen von der Wiener Klassik bis hin zur Wiener Moderne. „Christus am Ölberge“, uraufgeführt 1803, ist Beethovens einziges Oratorium. In Baden-Baden übernimmt der berühmte slowakische Tenor Pavol Breslik darin die Rolle des Jesus. Zuvor wird das Violinkonzert „Dem Andenken eines Engels“ von Alban Berg zu hören sein. Das Konzert für Violine und Orchester gehört zu den berühm-

Anzeige

rendezvino.info

testen Werken des Schülers Arnold Schönbergs, das 1936, erst nach seinem Tod, uraufgeführt wurde. Solistin ist die georgisch-deutsche Meistergeigerin Lisa Batiashvili. Es spielt das London Symphony Orchestra, dem Sir Simon Rattle seit 2017 als Chefdirigent vorsteht. „Sir Simon Rattle I – Christus am Ölberg“, 20. Februar, 20 Uhr (Einführungen um 18.40 Uhr und 19.10 Uhr), Baden-Baden, Festspielhaus


Die Geigerin Lisa Batiashvili

Lieder einer großen Stadt Mit dem Programm „Mein Wien“ hat der weltberühmte Tenor Jonas Kaufmann eine Hommage an die unvergesslichen Melodien dieser schönen Stadt erarbeitet. Dabei setzt er vor allem der Wiener Operette ein musikalisches Denkmal. Bekannte Arien, Duette, Polkas und natürlich der Wiener Walzer stehen auf dem Programm. Dabei bilden Stücke aus den Operetten von Johann Strauß einen Schwerpunkt: „Die Fledermaus“, „Eine Nacht in Venedig“ oder auch „Wiener Blut“. Kompositionen von Robert Stolz und Emmerich Kálmán ergänzen das Programm. Es spielt die Prager Philharmonie unter der Leitung von Jochen Rieder, an der Seite Kaufmanns steht außerdem die Sporanistin Rachel Willis-Sørensen. Jonas Kaufmann, „Mein Wien“, 1. Februar, 18 Uhr, Baden-Baden, Festspielhaus

Der Tenor Jonas Kaufmann

Anzeige

VITA CLASSICA BAD KROZINGEN

Romantische Verwöhntage

Ayurveda zu zweit genießen

Eine kleine Auszeit nur zu zweit, so herrlich entspannend und romantisch! Überraschen Sie Ihren Partner / Ihre Partnerin.

Gönnen Sie sich ein authentisches und einzigartiges Wohlfühlerlebnis in exklusiven Räumlichkeiten.

1 Ü/F, tägl. Eintritt Therme & Sauna, Aroma-Energie-Massage, Candle Light-Dinner, freie Fahrt mit Bus & Bahn im Schwarzwald.

Fußbad mit Kopf-, Schulter-, Armund Ayurveda-Ganzkörpermassage in unserem Ayurveda-Paar-Massageraum, Dauer ca. 2 Std.

ab € 438,- für zwei Personen

ab € 249,- für zwei Personen

Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen Herbert-Hellmann-Allee 12 79189 Bad Krozingen Tel. 07633 4008-163 galerie:ortenau · 2 2020 15 www.bad-krozingen.info


Theater/Musical „Der Steppenwolf“ kommt nach Offenburg

Bühne frei für Harry Haller Abgefahren: Hermann Hesses Kultroman „Der Steppenwolf“ kommt als Bühneninszenierung in die Offenburger Reithalle. Ein Stück über die Suche nach der eigenen Identität Hermann Hesses Roman „Der Steppenwolf“ ser Suche trifft der Protagonist auf die junge, erschien 1927 und trug maßgeblich zum androgyne Frau Hermine, die ihn auf eine Erfolg des Autors bei – 1946 erhielt Hesse „magische Reise“ einlädt. Während „Der den Nobelpreis für das Werk. Später, in den Steppenwolf“ in den USA zeitweise aus den Sechzigerjahren, erlebte sein Buch eine Re- Bibliotheken verbannt wurde (vermeintlinaissance und wurde zum Kultroman einer che Anstiftung zum Drogenmissbrauch), so ganzen (Hippie)Generation. Erzählt wird ist er bis heute populär geblieben – und darin die Geschichte von Harry Haller, der sogar Prüfungsthema fürs baden-württemim Zürich der Zwanzigerjahre aus seinem bergische Abitur. Die Aufführung in der alten Leben ausbrechen will. Angewidert Offenburger Reithalle ist eine Kooperation vom eigenen klassisch-bürgerlichen Dasein, der Badischen Landesbühne mit dem Sociezunehmend innerlich zerrissen und auf der taetstheater Dresden. rastlosen und verzweifelten Suche nach ei- Der Steppenwolf, 6. Februar, 19 Uhr, nem guten, harmonischen Leben. Auf die- Offenburg, Reithalle

Harry Haller auf der Suche nach dem guten Leben

Ein Abend für den Tanz Irischer und klassischer Stepptanz, akrobatische Einlagen, lateinamerikanische Klänge und Bewegungen und viele weitere Tanz- und Musikstile stehen auf dem Programm der „Night Of Dance“ in Bühl. Dazu versammeln sich 20 hochkarätige Profitänzer, um in einer 90-minütigen Show Tanzszenen im Stil beliebter und bekannter Tanzshows gebündelt auf die Bühne zu bringen – wie etwa Stücke aus Riverdance, Dirty Dancing oder der Erfolgsshow Stomp. Eine abwechslungsreiche Reise durch die jüngere Tanzgeschichte. Night Of The Dance, 28. Februar, 20 Uhr, Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt

Family Fany, eine Komödie in russischer Sprache, wird in Rastatt aufgeführt

Komödie in russischer Sprache Deutschlandpremiere: Die russischsprachige Komödie „Family Fany“ erzählt von einer Familie, die von Odessa nach Israel emigriert und dort mit den klassischen Problemen von Einwanderern konfrontiert wird. Mit Vladimir Steklov, Vladimir Sterzhakov, Olga Hohlova, Arthur Dilanyan, Ruslan Bankovsky, Ludmila Tatarova und Mitya Fomin. Family Fany, 6. Februar, 20 Uhr, Rastatt, Badner Halle

16

galerie:ortenau · 2 2020

Die Night Of Dance in Bühl


Ein Abend für Charlie Chaplin

Hommage an die Stummfilmikone Zum 130. Geburtstag von Charlie Chaplin werden in dieser Musicalversion Aufstieg und Fall des Jahrhundertkünstlers auf die Bühne gebracht. Der charismatische Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponist Charlie Chaplin revolutionierte das Kino und gilt bis heute als einer der bedeutendsten Komiker der Stummfilm-Ära. In den USA geriet der Brite

nach Riesenerfolgen im Kino während der McCarthy-Ära in Ungnade – man verdächtigte ihn, ein Kommunist zu sein. Das Musical zeichnet den spannenden Lebenweg dieses äußerst produktiven Ausnahmekünstlers nach. Chaplin – Das Musical, 15. Februar, 20 Uhr, Karlsruhe, Konzerthaus

Schwierige Liebe

Bodyguard in BadenBaden

Die dramatische Liebesgeschichte zwischen einer berühmten Sängerin und ihrem Bodyguard sorgte 1992 für volle Kinos, der Soundtrack verkaufte sich millionenfach. Nun wird aus dem Blockbuster eine Bühnenfassung, in der die großen Hits versammelt sind und die leidenschaftliche Liebesgeschichte noch einmal ganz neu erzählt wird. Bodyguard – Das Musical, ab 12. Februar, 19.30 Uhr, Baden-Baden, Festspielhaus, weitere Termine: www.festspielhaus.de

Falcos Leben als Musical, zu sehen in Freiburg

Schwedenpop trifft Klassik Zehn Musiker der Prager Abba-Tribute-Band „Abba World Revival“ treffen auf elf Philharmoniker – heraus kommt eine Bühnenshow, in der die großen Abba-Songs, von „Waterloo“ bis „Dancing Queen“, in klassischer Begleitung erklingen. Abba World Revival – Meets Classic, 16. Februar, 19 Uhr, Offenburg, Oberrheinhalle

Die Tribute-Band Abba World Revival

Tragischer Held Die Musik und das Leben von Falco stehen im Mitelpunkt dieses gleichnamigen Musicals, in dem die ganz großen Hits des Österreichers wie „Rock Me Amadeus“ zu hören sein werden. Falcos Leben bietet viel Stoff für die Bühne, war es doch geprägt von Höhen und Tiefen. Der Popsänger, der – für seine Zeit innovativ – RapElemente in die Musik integrierte, wusste sein Publikum zu provozieren. Falco – Das Musical, 20. Februar, 20 Uhr, Freiburg, Konzerthaus galerie:ortenau · 2 2020

17


Kabarett/Comedy Grenzenlos charmant

Messersc

Alain Frei, vielbeachteter Comedian aus der Schweiz – ohne Schweizer Dialekt, wohlgemerkt – führt sein Publikum mit Witz, Charme und einer gehörigen Portion Selbstironie durch den Wahnsinn des Alltags. „Grenzenlos“ heißt sein viertes Programm, was durchaus wörtlich zu nehmen ist. Alain Frei, „Grenzenlos“, 7. Februar, 20 Uhr, Freudenstadt, Theater im Kurhaus

Torsten Sträter, der Kabarettist mit der ewigen Wollmütze, stellt in Karlsruhe sein neues Programm vor – wie immer sprach-

Alain Frei ist in Freudenstadt zu erleben

Gernot Hassknecht gastiert in Baden-Baden

Cholerische Kompetenz Gernot Hassknecht, hierzulande berühmt geworden als Meisterschimpfer aus der Heute-Show, kann sich auch in seinem zweiten Soloprogramm herrlich aufregen. Dass das Leben irgendwie eine Zumutung ist, däuchte uns ja schon – bei Gernot Hassknecht wird das hochoffiziell. Saulustige, politische Tour de Force durch die großen Themen mit geballter cholerischer Kompetenz. Gernot Hassknecht, „Jetzt wird‘s persönlich“, 6. Februar, 20.30 Uhr, Baden-Baden, Rantastic

Poet des scheinbar Banalen Auch 2020 tourt Multitalent Helge Schneider wieder durch die großen Hallen der Republik. Dabei hat er sein neues Tournee-Programm „Die Wiederkehr des grünen Smaragdkäfers“. Was genau es damit auf sich hat, weiß zur Zeit noch keiner, die Auftaktveranstaltung ist am 14. Februar. Sicher ist aber, dass es auch im neuen Programm wieder jede Menge skurrile Gags, neue, bewusst dilettantisch vorgetragene und trotzdem geniale Songs und viel von jener Poesie des (scheinbar) Banalen geben wird, für die Helge Schneider berühmt ist. Mit dieser Mischung aus absurder Comedy, schreiend komischen Bühnenfiguren und bester Musik zwischen Schlager und Jazz (und allem anderen) hat Schneider ja nicht zuletzt den Echo und den Deutschen Comedypreis abgeräumt. Helge Schneider, „Die Wiederkehr des blaugrünen Smaragdkäfers“, 28. Februar, 20 Uhr, Karlsruhe, Schwarzwaldhalle

Hat sich fein gemacht: Helge Schneider, wie wir ihn lieben

18

galerie:ortenau · 2 2020

gewaltig und mit einer großen Portion absurd-schrägem Humor „Ich bringe ganz ganz frische Geschichten mit, nichts, was Sie vorab schon aus dem TV kennen, und zwischendurch erzähle ich Ihnen, was sonst noch war“, macht Torsten Sträter auf die für ihn typische lakonische Art auf sein neues Programm aufmerksam. Wer den Dortmunder Horror- und Comedy-Autor, Slam-Poet und Kabarettist schon kennt, weiß schon, dass Sträter es versteht, aus einer anscheinend harmlosen Erzählung aus seinem Alltag Gedanken zu spinnen und sie ins Absurde zu treiben – bis wir uns am Ende krümmen vor Lachen. Dabei ist der Schenkelklopfer sicherlich nicht das Ziel von Sträters Performance, denn bei allem Humor nennt er die Dinge – ob aus Politik, Gesellschaft oder Gott-und-die-Welt – einfach beim Namen und regt damit zum Nachdenken an. „Ich hab einen getroffen in Berlin am Hauptbahnhof, der hat gesagt: Ich bin Klimagegner. Ich sag‘: Echt alles? Auch Wind? Alles?“ Sträter seziert genüsslich die Themen unserer Gegenwart. Dabei wird er auch immer wieder persönlich, erzählt von seinem Sohn und damit von der jungen Generation oder thematisiert seine eigenen Depressionen, un-

Torsten Sträter gastiert mit seinem neuen Programm in Karlsruhe


Anzeige K

Nippel statt Nietzsche: Bülent Ceylan

harf ter denen er jahrelang litt. Was bei ihm wie beiläufiges Geplauder daherkommt – über „Bares für Rares“, die „Lindenstraße“ oder eine Begegnung mit Campino von den Toten Hosen – ist sprachlich und analytisch messerscharf und wird als Satire schließlich zur Zerreißprobe für die Lachmuskeln. Torsten Sträter: „Schnee, der auf Ceran fällt“, 24. Februar, 20 Uhr, Karlsruhe, Tollhaus

U

L

T

U

R

Z

E

A LT E R S C H L A C H T H O F 3 5

N

T

R

U

M

KARLSRUHE

Sa 01.02.

SEBASTIAN LEHMANN

So 02.02.

WALLIS BIRD

„Andere Kinder haben auch schöne Eltern“ „New Moon Tour“

Do 06.02. HAN´S KLAFFL Fr 07.02.

RAINER VON VIELEN „Alles mit Allem“

08. + 09.02. EURE MÜTTER So 09.02. Mi 12.02.

DAS VEREINSHEIM SOPHIE ZELMANI

„The Sunrise Tour 2020“

Do 13.02. NIKITA MILLER „Auf

dem Weg ein Mann zu werden“

Ceylan über Wollluscht In seinem 11. Liveprogramm macht sich Comedian Bülent Ceylan zum „Luschtobjekt“. Als osmanophiler Kurpfalz-Lover, Langhaar-Fetischist, Liebhaber großer Nasen und mehr bedient er alle Geschlechter und Vorlieben. Und: Heute kann alles ein „Luschtobjekt“ sein, auch Autos und Smartphones. Bülent Ceylan führt uns durch die Untiefen der Libido, was sehr luschtig ist! Bülent Ceylan – „Luschtobjekt“, 6. Februar, 20 Uhr, Karlsruhe, Badnerlandhalle, 15. Februar, 19 Uhr, Offenburg, Baden Arena

Fr 14.02.

CARRINGTON-BROWN PHILIPP DITTBERNER

Sa 15.02.

STARBUGS COMEDY

Fr 14.02.

„Akustik Trio Tour“

Do 20.02. LILLY AMONG CLOUDS

Green Flash Tour 2020

Fr 21.02.

RAINALD GREBE

„Das Münchhausenkonzert“

LARS REDLICH ASA „Lucid“ Do 27.02. SAGA „Out of the Shadows“ Fr 28.02. RILKE PROJEKT Sa 22.02. Sa 22.02.

„Wunderweiße Nächte“

CARMELA DE FEO LA SIGNORA Sa 29.02. TRI YANN Kénavo-Tour Sa 29.02. GUSTAV PETER WÖHLER BAND Fr 28.02.

„Love Is The Drug“

... und vieles mehr

Karlheinz Hartmann (li.) und Albin Braig mit der Zieh & Zupf Kapelle

Vergnügliches Volkstheater Albin Braig und Karlheinz Hartmann als Hannes und der Bürgermeister haben in den Amtsräumen so manche Nuss zu knacken, und das im breitesten Schwäbisch. Den musikalischen Teil der Show bestreiten in bewährter Manier die vier Haus- und Hofmusikanten von Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle. Hannes und der Bürgermeister: „Herrgott, no hilf mr halt nuff!“, 3. und 4. Februar 2020, jeweils 20 Uhr, Offenburg, Oberrheinhalle

Vorschau: Di 03.03. KLÜPFEL & KOBR Do 05.03. EPHEMERALS „The Third Eye“ disc8very Eintritt 8 Euro Fr 06.03. MITCH RYDER FEAT. ENGERLING Sa 07.03. KONRAD STÖCKEL Sa 07.03. IRISH SPRING 2020 Festival of Irish Folk Music So 08.03. ANNA MATEUR & THE BEUYS „Kaoshüter“ Do 12.03. SWR3 LIVE LYRIX Fr 13.03. JEAN-PHILIPPE KINDLER „Mensch ärgere dich“ Fr 13.03. BUKAHARA „Live Tour 2020“ Sa 14.03. ANNA DEPENBUSCH Mi 18.03. SELIG „Selig macht selig“ Do 19.03. DAS VPT „Helden der Galaxis“ Sa 21.03. ALFRED DORFER „und...“ Sa 21.03. QUADRO NUEVO „Wunder Welt Musik“ So 22.03. ENZO PAOLO So 22.03. FISCHER-Z Fr 27.03. KOHI POETRY SLAM #153 Mi 01.04. WIRTZ UNPLUGGED II So 05.04. KAISER QUARTETT „Four Kings - One Kaiser“ Mi 15.04. VERTIGO DANCE COMPANY Mi 15.04. SAY YES DOG „Voyage“ - Tour 2020 Do 16.04. AKKORDEONALE 2020 Fr 17.04. SIMON & JAN „Alles wird gut“ Sa 18.04. JOE SATRIANI Do 23.03. AXEL HACKE liest und erzählt Fr 24.04. WOLFGANG HAFFNER & BAND Sa 25.04. NO SUGAR, NO CREAM „Promises“ - Albumrelease So 26.04. ROBERTO FONSECA Trio „Yesun“ Vorverkauf: TOLLHAUS Karlsruhe, Mo-Fr 10 - 18.30 Uhr∙Ticketinfo: Tel. 0721/964050 www.tollhaus.de

galerie:ortenau · 2 2020

19


Kinder

Tag und Nacht im Museum

Das Museum als Bildungsort

Wie fliegen Vögel? Und wie sieht Vulkangestein aus? Was passiert eigentlich nachts im Museum? Antworten gibt‘s in tollen Kursen für Kinder im Offenburger Museum im Ritterhaus Das Offenburger Museum im Ritterhaus bietet immer wieder spannende Mitmachangebote für Kinder: Am 4. Februar findet um 15 Uhr die Führung „Amsel, Drossel, Fink und Star“ statt, in der Kinder von 5 bis 9 Jahren erfahren, wie Vögel fliegen, sich ernähren und ihre Jungen aufziehen. Am 14.2. wird dann unter dem Motto „Nachts im Museum“ eine spannende Taschenlampenführung für Kinder

von 9 bis 14 Jahren angeboten. Am 19. Februar schließlich startet die große „Reise zum Mittelpunkt der Erde“, die einen Einblick in die Entstehung von Gesteinen vulkanischen Ursprungs gewährt. Museum im Ritterhaus: „Amsel, Drossel, Fink und Star, 4.2., 15 Uhr; „Nachts im Museum“/Taschenlampenführung, 14.2., 18.30 Uhr, „Reise zum Mittelpunkt der Erde“, 19.2., 15 Uhr, Anmeldung: 0781 - 82 2577

Nachts im Museum

Wie Vögel leben

Kleiner Weltentdecker Das aus Visselhövede in Niedersachsen stammende Theater Metronom bringt die Geschichte des kleinen Däumelin frei nach Hans Christian Andersen als Theaterstück auf die Bühne. Es ist die Geschichte von einem kleinen Wesen, das aus seiner behüteten Welt auszieht, um, auch gegen Widerstände, das Leben zu lernen. Geeignet für Kinder ab vier Jahren. Däumelin, 11. Februar, 10 Uhr, Kehl, Stadthalle, Kleiner Saal

Der „Däumelin“ in Kehl

Musik für Kinder

Musikalische Reise

20

galerie:ortenau · 2 2020

„Hier bin ich“ heißt das neue MusikStück, das die Tübinger Gruppe KUNTU präsentiert. Es handelt von einer Reise um die Welt; alle Kinder sind dazu eingeladen, mitzutanzen und zu singen. Konzert mit KUNTU, 9. Februar, 15 Uhr, Ettenheim-Münchweier, Gallaghers Nest

Die Lust am Gruseln „Bram Stokers legendärem Vampir auf der Spur, für alle Unerschrockenen ab 12 Jahren und Erwachsene“, so kündigt das Freiburger Theater seine Neuinszenierung des Gruselklassikers „Dracula“ an. Es soll ein Theaterabend über Einsamkeit, Unsterblichkeit und Freundschaft werden – und es geht außerdem um die spannende Frage, warum wir Menschen uns eigentlich so gerne gruseln. Bram Stokers Dracula, Premiere am 15. Februar, 19 Uhr, Freiburg, Theater, Werkraum, geeignet ab 12 Jahren, weitere Aufführungen am 29. Februar um 19 Uhr und am 1. März um 16 Uhr

Bram Stokers „Dracula“ am Freiburger Theater


Rätsel

Anzeige

Wo gibt es der Sage nach Gespenster?

zweidimensionales Gebilde

Streifen Wertbez. freijap. stellen, am Pfer- auf beurBriefdekopf marken lauben

Fluss in Thüringen

kleiner Lottogewinn

hinaufführender Weg

Fabelname des Bären

Datum mit feierlichem Anlass

handwarm

Gewinnen Sie eines3 von fünf Exemplaren von „Geister, Gold, geheimnisvolle Orte!“

weibliches Borstentier

Kegelwurf (2 Wörter)

Gerätesportler

dt. Physiker † 1894

besitzanzeigendes Fürwort, 1. Person

Antennenanordnung

bestimmte Spielkarte

wertloses Blatt Papier

feindlich Gesinnter

Psyche

Strecke zum eigenen Heim

Schlaufe an Kleidungsstücken schlangenförmiger Fisch

neckischer Mensch

offizieller Widerruf

in Achsenrichtung

feindlich Gesinnter

Psyche Märchengestalt

Strecke zum eigenen Heim

im Wasser schwimmen

erhöhter Fußbodenteil

Messgerät

7 westl. Grossmacht (Abk.) altgriech. Grabsäule

Frisiergerät

vornehm; kostbar

Fuge, Einfräsung

Felge mit Bereifung

8

Berliner Männerspitzname

Lösung:

Irland in der Landessprache

4

10

2

Vogelbrutplatz

13 urtümlich; komisch

fränkisch: Hausflur

brasil. Hafenstadt (Kurzw.)

dt. Bildhauer (Ewald) † 1965

minus

In den Schwarz Schwarzwaldsagen sind sie noch zu finden: Hexen, Gespenster, verborgene Schätze und mystische Orte

®

Balgerei

bestimmte Spielkarte

Datum mit feierlichem Anlass

handwarm

Gerätesportler

9

Schlaufe an Kleidungsstücken

Name Gottes im Islam

neckischer Mensch

westl. Grossmacht (Abk.) altgriech. Grabsäule

A AN RO AR BUB E F R LOT R BE L L L A DE Z T S E LUK RE I N M T I E

vornehm; kostbar

Fuge, Einfräsung

Felge mit Bereifung

8

Berliner Männerspitzname

Irland in der Landessprache

4

10

2

Vogelbrutplatz

13 urtümlich; komisch

fränkisch: Hausflur

brasil. Hafenstadt (Kurzw.)

dt. Bildhauer (Ewald) † 1965 Frisiergerät

Pastetenart (engl.)

Sitz des Denkvermögens

im Wasser schwimmen

erhöhter Fußbodenteil

Schwertlilie bayer. und österr.: Hefe

gestehen

„ein Schiff in Gefahr“

1

6

14

süddt.: Hacke Messgerät

Kunststil (Napoleonzeit)

dt. Heidedichter † 1914

nordafrik. Wüste

schlangenförmiger Fisch

15

Besitzform im MA.

Stadt bei Potsdam

besitzanzeigendes Fürwort, 1. Person

Antennenanordnung

12

wunschlos glücklich

7

Pastetenart (engl.)

Sitz des Denkvermögens

gestehen

11 wertloses Blatt Papier

5

Schwertlilie bayer. und österr.: Hefe

Fabelname des Bären

deutscher Comedian (Ingo)

dt. Physiker † 1894

1

6

14

süddt.: Hacke

„ein Schiff in Gefahr“

dt. Heidedichter † 1914

nordafrik. Wüste

Stadt bei Potsdam

Name Gottes im Islam

Kunststil (Napoleonzeit)

Besitzform im MA.

hinaufführender Weg

körperliche Erscheinung

minus

wunschlos glücklich

kleiner Lottogewinn

weibliches Borstentier

9

Das Buch entführt den Leser auf eine11abenteuerliche Zeitreise durch die Welt der Schwarzwaldsagen. Autor 5 und Heimatforscher Jürgen Wipfler stellt 15darin nicht nur zahlreiche Sagen des Nordschwarzwaldes vor, 12 sondern beleuchtet auch ihre historischen Hintergründe (Verlag Regionalkultur, 2019, 240 S.). in Achsenrichtung

freistellen, beurlauben

Kegelwurf (2 Wörter)

körperliche Erscheinung

offizieller Widerruf

Wertbez. auf jap. Briefmarken

3

deutscher Comedian (Ingo)

Nordafrikaner

Märchengestalt

Streifen am Pferdekopf

Nordafrikaner

Das Lösungswort finden Sie, indem Sie dieses Kreuzworträtsel lösen. Rufen Sie dann einfach unser Glückstelefon an 0137/ 8 37 34 43 (50 Cent/Anruf aus dem Festnetz der DTAG) und nennen Sie die Lösung. Anrufe sind nur aus Deutschland möglich. Unter allen richtigen Anrufen entscheidet das Los. Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss: 15. Februar 2020 zweidimensionales Gebilde

Fluss in Thüringen

®

A T P BE I TR I T ENA S NOA I B I C UECHT Z S E CUV E E AG R R BE F NDE I I P I A L T A A I T EWE R I MEN S SOL E X TRA R EMS

T R O P H A E E

I MA E ACH ARRE S Y L RA L I L C L ACH O O F REUD L I S S E U S I L OL ENT R REA

R E N T E S T E N D A L

K R I S E

s1420-42

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

Balgerei

(1-11) Wanderungen s1420-42

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

s1420-41

11

12

13

14

15

Schlacht_GO_0220:Schlacht_GO_0910.qxd 16.01.2020 12:22 Seite 1

Kyler + Hangrod Sa., 15.02., 20.30 Uhr Abendkasse Die Black-Forest-Groove Metaller von Kyler stellen ihr neues Album vor. Hangrod spielen melodischen Power-Prog-Metal. Salomea (feat. Rebekka Ziegler) + Patty Moon Sa., 29.02. 20.30 Uhr Abendkasse Salomea ist eine „multi-genre“ Band um die aus Lahr stammende Sängerin Rebekka Ziegler. Patty Moon ist die schwarzwälder Antwort auf nordische Pop-Melancholie.

live Infos:

Bistro im Schlachthof

© worichter

Filipa Cardoso Ensemble Sa., 01.02., 20.30 Uhr Vorverkauf Die Faido Nacht mit dem neuen portugiesischen Stern am Faido Himmel und ihrer Band. BigBand W Sa., 08.02., 20.00 Uhr Vorverkauf S Das Jahreskonzert unter dem D Motto: „100 Jahre BigBand Jazz“. M Le eitung: Hanjo Gissler, Gesang: Isa abell Haist, Ba ands on Stage: Musikschule Fr.,, 14.02., 19.30 Uhr Eintritt frei Ban nds des Popularbereichs der Musikschu M ule präsentieren sich.

Jugend & Kultur

Große Halle

live

Schlachthof - Lahr Große Halle

Feb. 2020

Schlachthof

77933 Lahr Dreyspringstr. 16 (beim E-Werk, nähe Arena) Tel.: 0 78 21 98 1185

www. rockwerkstatt.de tickets : www.populahr.de

Savanna Bistro im Schlachthof Live - ab 20.30 Uhr Mi., 05.02. U&B - best Acoustics Beatles Covers Mi., 12.02. Night Jam Musikschule Lahr Mi., 18.02. Fire of Soul Sweet soul Music Mi., 26.02. Peter Russmich Folk, Rock, Country Sa., 22.02. 40+ Groove Party mit DJ Patrick Strub www.facebook.com/Savannaschlachthof/ www.savannarestaurant.de

galerie:ortenau · 2 2020

21


Schon gewusst?

TICKETS GEWINNEN

Tickets für Veranstaltu ngen aller Art kaufen Sie sic her und bequem auf

www.galerieortenau.de

2x 2 Tickets

3x 2 Tickets

2x 2 Tickets

Lesung mit Wladimir Kaminer

Caveman

Johann König

13. März, 20 Uhr, Baden-Baden, Casino

13. März, 20 Uhr, Offenburg, Reithalle

28. März, 20 Uhr, Freiburg, Paulussaal

3x 2 Tickets

3x 2 Tickets

3x 2 Tickets

Macbeth für Anfänger

Lisa Feller

Helge Schneider

2. April, 20 Uhr, Kehl, Kulturhaus (im Rahmen der Puppenparade Ortenau)

12. März, 20 Uhr, Karlsruhe, Badnerlandhalle

28. Februar, 20 Uhr, Karlsruhe, Schwarzwaldhalle

Fotos: Stephan Pick, Presse/ohne Hinweis, (2) Jutta Missbach, Urban Zintel, Meine Supermaus Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Tickets sind nicht übertragbar und nicht verkäuflich. Bei Ausfall der Veranstaltung und höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Ersatz.

Sie wollen Tickets für eine dieser Veranstaltungen gewinnen? Dann schreiben Sie eine Karte an galerie:ortenau, c/o Lahrer Zeitung GmbH, Kreuzstraße 9, 77933 Lahr und nennen Sie den Namen Ihrer Wunsch-Veranstaltung. Geben Sie Ihre vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an. Sie können auch über unsere Website www.galerie-ortenau.de an der Verlosung teilnehmen. Einsendeschluss ist der 15.02.2020. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los. Wir wünschen viel Glück! Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Anzeige

brandaktuell informiert www.galerie-ortenau.de 22

galerie:ortenau · 2 2020


Die Highlights der Kommunen Auf den folgenden Seiten präsentieren unsere Kooperationspartner ihre Veranstaltungs-Highlights*. Im anschließenden Terminkalender finden Sie alle wichtigen Veranstaltungen aus dem Galerie-Ortenau-Land. Offenburg

KARLSRUHE

24, 25

Bühl, Friesenheim

25

Kehl

26

Lahr, Kippenheim, Ettenheim

27

Gengenbach, Zell a.H.

28

RASTATT

BADEN-BADEN BÜHL

ACHERN KEHL

ORTENAU OBERKIRCH

OFFENBURG

DURBACH

STRASSBURG

FREUDENSTADT

GENGENBACH NORDRACH FRIESENHEIM

Kalender

LAHR

ab S. 29

OBERHARMERSBACH ZELL AM HARMERSBACH BIBERACH

SEELBACH KIPPENHEIM

Nach Rubriken geordnet; Veranstaltungen in der Ortenau sowie in der Region zwischen Karlsruhe, Basel, Freudenstadt und Straßburg

RUST

ETTENHEIM

HAUSACH

RH EIN

GUTACH HORNBERG

SCHWARZWALD

BASEL

FREIBURG

* Für Inhalt und Bilder dieser Seiten sind die Kommunen verantwortlich. Bei allen Terminen: Änderungen vorbehalten.

galerie:ortenau · 2 2020

23


OFFENBURG Mi., 19. Februar 20 Uhr, Salmen

Der deutschkanadische Pianist Michael Kaeshammer kommt in die Reithalle

Die Verwegene. Jeanne Moreau Lesung mit Jens Rosteck Jeanne Moreau prägte die Leinwand und das internationale Kino des 20. Jahrhunderts wie kaum eine andere Schauspielerin ihrer Ära. Sie wird in einem Atemzug mit Romy Schneider, Catherine Deneuve oder Brigitte Bardot genannt und wurde von Orson Welles als Ausnahme-Mimin verehrt. Jens Rosteck zeichnet das faszinierende Porträt dieser verwegenen Künstlerin, die vielen Frauen als Vorbild diente: emanzipiert, weise, abgründig, aufmüpfig, majestätisch und in höchstem Maße erotisch. Eine Legende des europäischen Films.

Foto: Tine Acke

Sa., 29. Februar 20 Uhr, Reithalle

Blues Caravan mongolischen Geige und des Gesangs, Do., 6. Februar Fr., 17. Februar wandelt zwischen den Kulturen. Mit sei19 Uhr, Reithalle 20 Uhr, Salmen nem Spiel auf der Morin Hoor und der Perfektion seines Gesanges (Unter- und Der Steppenwolf Enkhjargal Oberton) liebt er es, seine traditionellen Schwerpunktthema Abitur 2020 – Mongoliin Tenger – Zauber der Mongolei Wurzeln mit moderner, westlich geprägter Musik und Improvisation zu verPflichtlektüre Klang der mongolischen Steppe Schauspiel nach dem Roman von Her- Enkhjargal Dandarvaanchig, Meister der schmelzen. mann Hesse. Es ist erstaunlich: Ein 1927 erschienener Roman eines deutschen Autors wurde in den USA zum Kult-Buch der Enkhjargal Woodstock-Generation. Eine HardrockDandavaanchig, band nahm den Romantitel als Namen Meister der monglischen Geige, an, sang Hymnen über Drogen und die spielt in Offenburg Freiheit auf schweren Motorrädern. Der Held aus Hermann Hesses „Steppenwolf“ passte in jene Zeit des Traums einer neuen Menschheit.

Fr., 7. Februar

galerie:ortenau · 2 2020

■ Do., 5. März, 20 Uhr, Salmen

Berta Epple

■ Fr., 6. März, 20 Uhr, Salmen

Cecile Verny Quartet

■ Sa., 7. März, 20 Uhr, Reithalle

Café del Mundo – The Art of Flamenco JuJu Rogers & Negroman

Michael Kaeshammer

24

Termine

■ Sa., 14. März, 20 Uhr, Foyer Reithalle

20 Uhr, Reithalle

Pianovirtuose und Meister unterschiedlicher musikalischer Genres Michael Kaeshammer vereint gleich drei Talente nahezu gleichrangig: Er ist PianoVirtuose und Meister verschiedener musikalischer Genres, er ist herausragender Sänger, Songwriter sowie Komponist und obendrein ist er beeindruckender LivePerformer. Im Stil des Jazz, Blues und Boogie-Woogie begeistert der mit zahlreichen Musikpreisen ausgezeichnete Künstler sein treues Publikum in Nordamerika, Europa und China.

Der Blues Caravan ist nicht zu bremsen. Seit 15 Jahren schon rocken jeden Abend drei aufstrebende Talente die Bühnen vielerorts in den USA und Europa. Und Offenburg ist von Anfang an mit dabei. Auch in diesem Jahr hat Ruf-Records ein Line-Up zusammengestellt, das mit einem breiten stilistischen Spektrum für prickelnde Atmosphäre sorgt und die Funken nur so fliegen lässt!

■ Fr., 20. März, 20 Uhr, Foyer Reithalle

Local Love Festival

Infos + Tickets

Bürgerbüro Offenburg (v.i.S.d.P.), Fischmarkt 2 Tel 07 81 / 82 28 00 www.kulturbuero.offenburg.de www.ortenaukultur.de www.reservix.de Geschäftsstellen der Badischen Zeitung und der Mittelbadischen Presse Foto: Kamrooz


MESSE OFFENBURG-ORTENAU Foto: Magic Shadows

Foto: Presse/ohne Hinweis

gegründet, revolutionierte es die Musik mit großartigen Künstlern wie den Temptations, Marvin Gaye, Diana Ross and the Supremes, Stevie Wonder und vielen anderen. Tickets im Vorverkauf ab 26,00 EUR unter www.reservix.de.

Die Welt der Schatten

Hannes und der Bürgermeister

WORLD-REVIVAL auf elf Philharmoniker treffen, entsteht ein legendäres, klassisch begleitetes ABBA Spektakel, welches seinesgleichen sucht. Tickets im Vorverkauf ab 35,90 EUR unter www.reservix.de Foto: Presse/ohne Hinweis

So., 9. Februar Beginn: 16 Uhr, Oberrheinhalle

Albin Braig und Karlheinz Hartmann als Hannes und der Bürgermeister mit ihrem Beginn: 19 Uhr, Oberrheinhalle neuen Programm „Herggott, no hilf mr halt nuff!“ Denn wenn’s beim BürgerMagic Shadows – eine getanzte Reise in das Land meister klemmt, dann erschallt der Ruf durch die Amtsräume: „Dr Hannes soll der Schatten reikomma!“ Und der Hannes kommt, Eine Leinwand, grelles Licht, ein neunköp- wenn auch manchmal ungern. figes Ensemble und eine emotionale Ge- Tickets im Vorverkauf ab 40,00 EUR unter schichte mit passender musikalischer www.reservix.de. Umrahmung: das sind die Zutaten für die Show „Magic Shadows“, die das Publi- Sa., 8. Februar kum in die Welt der Schatten eintauchen Beginn: 20 Uhr, Oberrheinhalle lässt. Tickets im Vorverkauf ab 39,90 EUR unter www.reservix.de. Night of Stars symphonic

So., 2. Februar

Mo. + Di., 3. + 4. Februar Beginn: 20 Uhr, Oberrheinhalle

Hannes & der Bürgermeister

Schneekönigin on Ice Das heißgeliebte Wintermärchen nimmt Groß und Klein mit auf eine abenteuerliche Reise, an deren Ende, dank der Kraft der Freundschaft, Tapferkeit und Liebe, alle Gefahren überwunden werden können. Eine faszinierende Verschmelzung aus Eistanz und atemberaubender Zirkusartistik auf glitzernden Kufen für die ganze Familie. Tickets im Vorverkauf ab 10 EUR unter www.reservix.de

So., 16. Februar Beginn: 19 Uhr, Oberrheinhalle

Motown – Stadt der Motoren, Detroit Mi- ABBA-World-Revival meets chigan, Hitsville USA. Auch bekannt unter classic dem Namen „Motown Records“. Von Barry Gordy 1958 als kleines Plattenlabel Wenn die zehn Musiker von ABBA-

STADT BÜHL

Sa., 8. Februar 20 Uhr, (Einlass: 18.30 Uhr), Sternenberghalle Friesenheim

rdorf Foto: Gemeinschaft Alt-Hänfe

Infos + Tickets

Messe Offenburg-Ortenau (v.i.S.d.P.), Schutterwälder Str. 3 Fon +49 (0)7 81 / 92 26 0 www.messe-offenburg.de info@messe-offenburg.de

FRIESENHEIM Foto: Feurio Vimbi

44 Jahre Feurio Vimbi 22 Jahre Narrenzunft Bühlot-Schrättle

33 Jahre Gemeinschaft Alt-Hänferdorf Foto: Narrenzunft Büh

lot-Schrättle

Sa., 15. Februar

So., 23. Februar

11 Uhr, Mediathek Bühl

14 Uhr, Bühler Innenstadt

Lesung: Vanessa Weil liest aus „Sausewind“

Großer Bühler Fastnachtsumzug

Eine Kurzgeschichte zugunsten krebskranker Kinder.

Sa.,22. Februar 14.01 Uhr, Bühl-Weitenung

Großer Widdenunger Fasenachtsumzug

Eistanz trifft Artistik: „Die Schneekönigin“

Guggefescht der Driewili-Stampfer Wie bereits in den vergangenen Jahren bringen die Driewili-Stampfer die Sternenberghalle zum Dröhnen. Diese Veranstaltung hat sich zum Publikumsmagnet entwickelt und lässt die Sternenberghalle fast aus den Nähten platzen. Mit verrückter Musik und den buntesten Kostümen heizen die Gugge dem Publikum ein.

Mo., 24. Februar

Termine ■ So. 23. Februar, 14.11 Uhr, Heiligenzell

Fasentsumzug,

Veranstalter: Feuerhexen Heiligenzell ■ Sa. 29. Februar, 13.00–15.30 Uhr, Sternenberghalle Friesenheim

15. Großer Kindersachenflohmarkt

Veranstalter: Kath. Georg-SchreiberKindertagesstätte Friesenheim, Ev. Kindergarten Friesenheim

Infos

Gemeinde Friesenheim (v.i.S.d.P.): Tourist-Info Tel. 0 78 21/6 33 72 02, Anna Fehrenbach www.friesenheim.de afehrenbach@friesenheim.de Die DriewiliStampfer

9 bis 18 Uhr, Europaplatz

Jahrmarkt in Bühl

Infos Stadt Bühl, Öffentlichkeitsarbeit (v.i.S.d.P.), Hauptstraße 47, 77815 Bühl, Tel. 07223/935 282, Fax 07223/935 77282, www.buehl.de, s.kienzle.stadt@buehl.de Foto: Driewili-Stampfer

galerie:ortenau · 2 2020

25


KEHL einfühlsamen Eigenkompositionen der Sa., 16. Februar Akkordeonistin, gepaart mit Gitarre und 20 Uhr, Bühne der Stadthalle 20 Uhr, Stadthalle, Großer Saal Drums/Percussions, ergeben einen meisterhaft inszenierten Mix, der ganz von Die Niere Cathrin Pfeifer‘s Trézoulé selbst die fantasievollsten, farbenprächCathrin Pfeifer (Akkordeon, Komposition) tigsten Bilder in den Köpfen (und Herzen) Nach einer gemeinsamen Vorsorgeunterhat scheinbar die ganze Welt in ihren Tas- des Publikums entstehen lässt. suchung kommen Arnold (Dominik Raaten! Zusammen zündet das Dreiergecke), ein erfolgreicher Architekt, und seispann Trezoulé ein gehaltvolles Feuer- Do., 13. Februar ne Ehefrau Kathrin (Katja Weitzenböck) werk an kraftvoll-grooviger, lebensfroher nach Hause. Er ist kerngesund, doch bei 20 Uhr, Das Kulturhaus. Musik. Die energetisch so dichten wie ihr wurde ein Nierenleiden festgestellt, Am Läger 12 weswegen sie eine Spenderniere braucht. Was nun? Stefan Vögel hat eine Komödie INDIE BUDE mit geschrieben, die nicht an die Nieren, sonCinemagraph dern ans Herz geht. In pointierten DialoCinemagraph sind vier Indieboys aus gen hinterfragt er, woran sich eine LiebesMannheim mit der Mission, euch die Last beziehung misst. Und am Ende stellt sich von den Schultern zu spielen und den har- die alles entscheidende Frage: Liebling, ten Alltag kurz vergessen zu lassen. Ihre was bist Du bereit, für mich zu tun? herzzerreißenden Texte haben sie in GeEx-Tatort-Kommissar Dominic schenkpapier aus tanzbaren Riffs und Sa., 16. Februar Raacke und Katja Weitzenböck sweeten Melodien verpackt. Es geht um sind die Hauptdarsteller in der 20 Uhr, Das Kulturhaus. Probleme und Beziehungen, mit der DraKomödie „Die Niere“ Am Läger 12 matik einer Oper, aber der Jugend eines nächtlichen Einbruchs ins Freibad. schlechter gleichermaßen aufs Korn. Sie WortReich: Inka Meyer – findet spielerisch eine Balance zwischen „Der Teufel trägt Parka“ Situationskomik, amüsanter SelbstreflexiDie Musik von Trézoulé ist Inka Meyer hält ein hochkomisches Plädo- on und Gesellschaftskritik. experimentierfreudig, exotisch yer gegen den Wahnsinn der Schönheitsin- Da lässt man sich gerne gepflegt den Kopf und doch eingängig und dustrie – und nimmt dabei beide Ge- waschen! seltsam vertraut

Foto: Barbara Braun

Do., 13. Februar

Foto: Manuel Miethe

19 Uhr, Alte Kaffeerösterei

Kleine Eheverbrechen Ein höchst vergnüglicher Schlagabtausch zwischen Mann und Frau – da fliegen die Tassen, da scheppern die Gläser, da werden Jahre des Betrugs abgerechnet, und eine mögliche gemeinsame Zukunft der Liebe in Frage gestellt … Ein Spiel mit Masken und ein Spiel mit der Wahrheit in einem Akt. www.theater-der-zwei-ufer.de Tickets bei der Tourist-Information Kehl, 07851 88-1555

Fr., 14. + Sa., 15. Februar 20 Uhr, Alte Kaffeerösterei

La vie est belle – das Leben ist schön

Tickets bei der Tourist-Information Kehl, 07851 88-1555

Sa., 15. bis So., 16. Februar 11.11 Uhr, Innenstadt Kehl

Närrisches Wochenende Die Narren sind los in der Kehler Innenstadt! Das närrische Wochenende beginnt am Samstag mit Kindernachmittag, Kinderumzug und der Fastnachtsolympiade, der Nachtumzug startet um 18.31 Uhr. Beim großen Fastnachtsumzug durch die Hauptstraße am Sonntag begeistern über 100 Gruppen die Zuschauer mit Stimmung, Musik und allerlei Schabernack. Los geht es um 13.31 Uhr. Rund um den Umzug sorgt ein tolles Narrendorf auf dem Kehler Marktplatz für das leibliche Wohl. www.fkf-kehl.de

Ein romantischer Abend in besonderer Atmosphäre voller Emotionen: Mit heiterunbeschwertem Charme erklingen Chanson-Perlen und elegante Salonmusik für Violine und Klavier. www.theater-der-zwei-ufer.de „La vie est belle“: Chansons und Salonmusik

26

galerie:ortenau · 2 2020

Gammlerball in der Stadthalle

Foto: Kehl Marketing

Sa., 8. + Mi., 19. Februar

Sa., 22. Februar 20.11 Uhr, Stadthalle Kehl

Gammlerball

Tickets bei der Tourist-Information Kehl, 07851 88-1555

Sa., 29. Februar

20 Uhr, Alte Kaffeerösterei Am 22. Februar 2020 geht es wieder närrisch zu in der Stadthalle! Mit tollen Show- Stefan Sirbu Trio – Gastspiel einlagen, Guggenmusik und DJ Vuko wird www.theater-der-zwei-ufer.de dem Fastnachtspublikum bis 3 Uhr mor- Tickets bei der Tourist-Information Kehl, gens ordentlich eingeheizt. Saalöffnung 07851 88-1555 bereits um 19 Uhr, Begrüßungsgetränk bis 19.59 Uhr. Tickets bei der Tourist-Information Kehl, Hästräger erhalten freien Eintritt.

Infos & Tickets:

Sa., 22. u. 29. Februar 20 Uhr, Alte Kaffeerösterei

Rumänische Klänge Foto: Armin Krüger

Vom Donaudelta und den Karparten zum Rhein. www.theater-der-zwei-ufer.de

Tourist-Information Kehl (v.i.S.d.P.) Rheinstr. 77 Tel. 0 78 51/88-15 55 www.kultur.kehl.de Veranstalter: Kulturbüro Kehl (v.i.S.d.P.) Veranstaltungen der Mediathek: Tel. 0 78 51/88-26 26


STADT LAHR Star-Artisten aus Kuba sind zu Gast in Lahr

Sa., 1. Februar 20.30 Uhr, Schlachthof

Filipa Cardoso Ensemble „Fado ist die Kunst, Stille mit Gesang auszudrücken“, so Filipa Cardoso, der „neue Stern am Fado-Himmel“. Cardoso verbindet die für den Fado so wichtige Melancholie mit frischen, rhythmischen Liedern.

Sa., 29. Februar + So., 1. März 14 – 18 Uhr, Schlachthof

Ich klatsch Dir eine!

So., 2. Februar 16 Uhr, Parktheater, ab 6 Jahren

Die gestiefelte Katze

Foto: agenda productions

Das Theater Eurodistrict BAden ALsace Fr., 7. Februar bringt den Märchenklassiker der Brüder 20 Uhr, Parktheater Grimm mit viel Musik und Zauber in deutscher und französischer Sprache auf Klaus Hoffmann singt die Bühne.

Jacques Brel

Lieder und Chansons mit deutschen Texten Seit über drei Jahrzehnten verleiht Klaus Hoffmann vor allem als Sänger, aber auch als Schauspieler und Schriftsteller der deutschen Kulturszene immer wieder neue Impulse. Mithilfe seiner „kongelialen Übersetzungen“ (FAZ) ins Deutsche

Foto: Malene

Klaus Hoffmann singt Chansons

KIPPENHEIM

öffnet er deutsche Ohren für die Musik von Jacques Brel, dem Belgier, der das französische Chanson mit seinen zeitlosen Liedern und fulminanten Bühnenauftritten wie kaum ein anderer verkörperte.

20 Uhr, Parktheater

Havana Nights

Die Kippenheimer Schelmewinkler in Aktion

Termine ■ Sa., 08. Februar, Haselstaude Kippenheim

Die besten Tänzer und Tänzerinnen Havannas präsentieren eine feurige Mischung aus Salsa, Merengue, Hip-Hop

Die Gruppe Kuntu

Narrenzunft Schelmewinkler e.V. ■ Mi., 26. Februar, Festhalle Kippenheim Deutsches Rotes Kreuz

Foto: Presse/ohne Hinweis

Sauwedelessen

Foto: KUNTU

So., 9. Februar 15 Uhr, Gallaghers Nest, Münchweier

Kinderkonzert mit „Kuntu“ „Hier bin ich – eine Reise um die Welt“. Eine musikalische und märchenhafte Reise, bei der kleine und große Zuhörer nicht widerstehen können und unweigerlich in den Bann der Geschichten und Lieder gezogen werden. Lauschen und mitmachen, singen und tanzen bescheren einen tollen Nachmittag. VVK www.gallaghersnest.com

Wintergrillen

Musikverein Kippenheim e.V. ■ Mo., 24. Februar, Narrenkeller Kippenheim 11.30 Uhr, Obere Hauptstr. 27

Infos + Tickets

ETTENHEIM

samten Bevölkerung gefeiert. Um 18.31 Uhr treffen sich die die Schelmewinkler, 18.31 Uhr, Rathaushof Moorebätscher und die Kippener Hexen Kippenheim im Rathaushof zur Rathausstürmung. Anschließend ziehen alle als großer Hemdglunker-Umzug Fackelumzug durch die Poststraße, Auch in diesem Jahr wird der schmutzige Schmieheimer Straße bis zum SchützenDonnerstag in Kippenheim gemeinsam haus. Dort erwartet die Besucher gutes mit den drei Narrenguppen und der ge- Essen und leckere Getränke.

Zweitägiger Bühnenkampf-Workshop für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15 Jahren unter der Leitung von Florence Herrmann, Theaterpädagogin am Theater Eurodistrict BAden ALsace. Anmeldung im KulTourBüro unter 07821950210 bis Mittwoch, 19.2.20, Teilnahmegebühr: 20,– € für beide Tage

Fr., 28. Februar

Do., 20. Februar

Blutspende

und Breakdance. Die Star-Artisten des weltberühmten „Circo Nacional de Cuba“ sorgen für unglaubliche akrobatische Darbietungen und eine neunköpfige GirlBand bietet echte kubanische Frauenpower, verbunden mit Latino-Glamour und den musikalischen Traditionen Kubas.

Sa., 22. Februar

KulTourBüro Lahr (v.i.S.d.P.) Altes Rathaus, Kaiserstraße 1 Tel. 0 78 21/95 02 10 oder kultour@lahr.de, www.lahr.de

Infos

Stadt Ettenheim (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 22/4 32 210, www.ettenheim.de, tourist-info@ettenheim.de

von Altdorf mit der NZ Sendewelle, Narrenzünften, Musikkapellen, Motivwagen und Narren. Im Anschluss närrisches Treiben in der Halle und Ortsmitte.

So., 23. Februar 14 Uhr, Münchweier

Fasentsumzug in Münchweier Großer Fasentsumzug mit herrlichen Kostümen, Motivwagen, Musikkapellen, Guggemusikern und Narrenzünften. In der Hauptstraße und in den Buden anschließend närrisches Treiben.

Sa., 29. Februar 19 Uhr, oberhalb Ettenheimweiler K 5346

Scheibenschlagen

14 Uhr, Altdorf

Infos

Gemeinde Kippenheim (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 25/ 90 30

Glühende Scheiben werden mit einem Gruß oder einem Spruch in die dunkle Nacht geFasentsumzug in Altdorf schickt. Die „Scherben“ werden kostenlos Großer Fasentsumzug durch die Straßen an die Gäste verteilt – mit Bewirtung. galerie:ortenau · 2 2020

27


GENGENBACH GENGENBACHER FASEND 2020 turm, wo sich der Trommelwirbel immer mehr steigert. Ein Feuerwerk kracht – dann 18 Uhr Treff am Bahnhof bricht Jubel aus. Der Schalk ist erwacht und Große Fasenderöffnung in mit ihm die Gengenbacher Fasend, welche nach der Schlüsselübergabe am Rathaus Gengenbach mit Hemdeoffiziell eröffnet ist. Bis tief in die Nacht glunkerumzug wird in zahlreichen Lokalitäten der Stadt Drei Wochen vor der Kalenderfastnacht und im Hexenkeller gefeiert. Eintritt selbstwird in Gengenbach der „Schalk“ ge- verständlich nur im Nachthemd. weckt. Dazu trifft man sich um 18 Uhr am Bahnhof, von dort aus geht der Um- Mi.,19. Februar zug mit viel Lärm und Getöse zum Niggel19 Uhr auf dem Marktplatz

Sa., 01. Februar

Die Hexen eröffnen die Fasend in Gengenbach

Eröffnung der Straßenfasend Mit der Aufstellung des Hexenbesens und des Feuerhakens wird die Straßenfasend an diesem Abend offiziell eröffnet. Bis tief in die Nacht wird im Hexenkeller und in den Lokalen der Stadt gefeiert.

So., 23. Februar

Bott ziehen die Gengenbacher Narrenzünfte durch die Stadt. Auch zahlreiche Vereine und närrische Bürger überraschen mit ihrem Einfallsreichtum und prächtig hergerichteten Wägen die Besucher.

Di., 25. Februar 19 Uhr auf dem historischen Marktplatz

Besenverbrennung Mit der Besenverbrennung der Narrenzunft Gengenbach auf dem Marktplatz endet die Fasend in Gengenbach. Im Anschluss wird im historischen Hexenkeller unter dem Rathaus bis 24.00 Uhr gefeiert, um dann gemeinsam den Schalk – das Oberhaupt der Gengenbacher Fasend – auf seinem letzen Weg in den Niggelturm zu begleiten. Dort wird er dann bis zur nächsten Fasend verbannt bleiben.

Das Trio ClariNoir widmet sich Mozart in allen Facetten Foto: Presse/ohne Hinweis

Trio ClariNoir MOZART ON THE ROAD mit Ivo Ruf (Klarinette), Nikolai Gast (Klarinette) und Ilja Ruf (Klarinette und Klavier). Mozart lebt! Zieht mit drei gleichaltrigen Jugendlichen durch die Welt. In Klassik-Salons, Jazzclubs und Schlössern, bei Hochzeiten, Serenaden und Milongas überschreiten die Vollblutmusiker Genregrenzen und verbinden virtuos und mit reichlich Charme und Humor Klassik, Jazz, Klezmer, Neue Musik und Tango. Ob in der Bar oder im Konzertsaal – das Genie Mozarts blitzt immer wieder auf. Preise: Kategorie A: 17/9 Euro Kategorie B: 15/8 Euro

14 Uhr in der Innenstadt

Großer Fasendumzug

Städtische Konzertreihe So., 2. Februar

Traditioneller Umzug durch die Innen18 Uhr Stadthalle am Nollen stadt. Angeführt vom Schalk und dem

Foto: Presse/ohne Hinweis

Infos Gengenbach Kulturund Tourismus GmbH (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 03/93 01 43, www.gengenbach.info

ZELL AM HARMERSBACH Die farbenfrohen Zeller Bändele in Aktion

TICKET-SERVICE: 07223 - 9316799

Foto: Stadt Zell a. H.

MI | 04.03. CAROLIN DANNER 20:00 Uhr Klavier

garantiert. Am Fasenddienstag endet die fünfte Jahreszeit im Zeller Städtle mit der 14 Uhr, Innenstadt Hexenverbrennung beim Rathaus in Unterharmersbach um 20 Uhr und der Großer Fastnachtsumzug Narrobeerdigung um 24 Uhr, mit einem Der Zeller Narro wird aus dem Narren- Trauerzug – von der Lindebrugg bis zum grab am Storchenturm erweckt und führt Narrengrab am Storchenturm. den großen Fastnachtsumzug durch das „Zeller Städtle“ an. Bändele, Schneckenhüsli, Spielkarten- und WelschkornInfos Tourist-Info Zell a.H. Narros sind dabei. Beim anschließenden (v.i.S.d.P.), Alte Kanzlei, Tel. 0 78 35 / 63 69 47, närrischen Treiben in den Straßen und www.zell.de, tourist-info@zell.de Gassen ist ausgelassene Stimmung

So., 23. / Di., 25. Februar

28

galerie:ortenau · 2 2020

DO | 12.03. ACHT FRAUEN 20:00 Uhr Kriminalkomödie von Robert Thomas DO | 19.03. RUMPELSTILZCHEN 15:30 Uhr SA | 21.03. SCHOOG IM DIALOG 19:00 Uhr mit Joe Bausch

Europaplatz I 77815 Bühl I www.buergerhaus-buehl.de


Sa., 1. Februar Brauchtum / Fasnacht

55-jähriges Jubiläum Riebele Bad Rippoldsau, Kurhaus und im Zelt, 20 Uhr Narrenwecken mit Hemdeglunkerumzug Gengenbach, Treffpunkt am Bahnhof mit Umzug bis zum Niggelturm und Marktplatz, 18 Uhr Hemdeglunkerball im Klosterkeller Gengenbach, Klosterkeller, 20 Uhr Narrotaufe und Fasnachtseröffnung Haslach, am Marktplatz und anschließend in der Stadthalle, 19.30 Uhr Feste und Märkte

Zuwälder Kirschtortenseminar Die Entstehung einer Original Schwarzwälder Kirschtorte Oberharmersbach, Gasthaus Zuwälder Stüble, 14.30 Uhr Führungen / Exkursionen

Geführte Genuss-Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Bauerhof „Schwarz“ Treffpunkt am Rathaus Nordrach, Rathaus , 13 - 17 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Filipa Cardoso - Grande Noite do Fado Grande noite de Fado - „Fado ist die Kunst, Stille mit Gesang auszudrücken.“ Lahr, Schlachthof Lahr, 20.30 Uhr Klassik

Jonas Kaufmann Die Premiere seines neuen Programms Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 18 Uhr WELTKLASSIK AM KLAVIER GAIDAR BESKEMBIROV IN LAHR Französische Ouverture und Valses nobles et sentimentales! Lahr, Pflugsaal, Haus zum Pflug, 17Uhr Elbtonal Percussion 19 Uhr Einführungsvortrag Offenburg, Oberrheinhalle, 20 22 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

SEBASTIAN LEHMANN „Andere Kinder haben auch schöne Eltern“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café: Live-Bands am Samstag Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 20.30 Uhr FÜENF - „005 im Dienste ihrer Mayonnaise“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Mutual Fields (D) Electronica mit Tanzchoreografie & Videocollage Musikalische Wechselwirkungen – Elektronik-Akustik-Tanz Trio „Mutual Fields“ verbindet elektronische Klänge mit Gesang, Tanz und Tenorhorn. Offenburg, Spitalkeller, 21 Uhr Abtanzen mit DJ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert!

➔ S. Mehr über diesen Termin auf Seite

BSO rockt das Fantasy Das zum Quartett umfunktionierte Trio serviert ein 5-sprachiges Menü aus Blues-, Boogie-, Oldie und Rock‘n‘Roll-Klassikern. Ortenberg, Fantasy, 20.30-00 WE SALUTE YOU World‘s biggest tribute to AC/ DC Rastatt, BadnerHalle, 20.30 Uhr

Anzeige

Mundologia - Neuseeland, Tobias Hauser Neuseeland, Paradies am Ende der Welt ? Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 14.30 Uhr Mundologia - Syrien, Lutz Jäkel Syrien - Ein Land ohne Krieg Offenburg, Reithalle im KulturMusiktheater forum, 18 Uhr Magic Shadows Eine getanzte Reise in das Land der Schatten Offenburg, Oberrheinhalle, 19 Uhr Rock / Pop etc.

Freitag, 21.02.2020, 19:00 Uhr: Silent Reading Party in der Mediathek Lahr Zur Ruhe kommen und das Lesen feiern.

WALLIS BIRD „New Moon Tour“ / Support: KLIFFS, Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19.30 Uhr Sportereignisse

badenclassics Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 08.30 Uhr

Do., 3. Februar Sportereignisse

badenclassics Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 08.30 Vereine

Turnerball des TV Steinach Steinach, Turn- und Festhalle, 20 Uhr

So., 2. Februar Brauchtum / Fasnacht

55 jähriges Jubiläum Riebele Bad Rippoldsau, Kurhaus und im Zelt, 14 Uhr Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Trio ClariNoir MOZART ON THE ROAD mit Ivo Ruf (Klarinette), Nikolai Gast (Klarinette) und Ilja Ruf (Klarinette und Klavier) Gengenbach, Stadthalle am Nollen, 18 Uhr Kinder

Die gestiefelte Katze Märchenklassiker der Brüder Grimm mit viel Musik und Zauber. In deutscher und französischer Sprache. Lahr, Parktheater Lahr, 16 Uhr Klassik

Thomas Hengelbrock Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 17 Uhr Sinfonische Werke aus Klassik und Romantik Es musiziert das Jugendsinfonieorchester Strasbourg Kehl, Friedenskirche Kehl, 17 Uhr WELTKLASSIK AM KLAVIER GAIDAR BESKEMBIROV in OFFENBURG GAIDAR BESKEMBIROV Weltklassik am Klavier Französische Ouverture und Valses nobles et sentimentales! Offenburg, Salmen-Saal, Lange Str. 52, 17 Uhr

Führungen / Exkursionen

Führung Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 11 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Frauen, Schule und Konservatismus in Frankreich Vortrag von Prof. Dr. Jean-Michel Barreau Kehl, Salon Voltaire, 19.30 Uhr

Di., 4. Februar Kinder

Amsel, Drossel, Fink und Star Kurs für Kinder von 5 - 9 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 15 Lesungen / Vorträge / Kurse

Umrundung des Annapurna Bergmassivs Ettenheim, Bürgersaal im Rathaus Ettenheim, 19 Uhr Chronisch gesund statt chronisch krank Wie Arthrose, Diabetes, Alzheimer und andere Zivilisationskrankheiten entstehen Nordrach, Pfarrheim St. Marien, 19.30 Uhr

Mi., 5. Februar Führungen / Exkursionen

Geführte Genuss-Wanderung zum Bergbauernhof „Haas“ Treffpunkt am Rathaus. Nordrach, Rathaus , 12.45 - ca. 17 Uhr Kinder

LESEWELT in Achern Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen für Kinder Geschichten vor! Achern, Stadtbibliothek, Rathausplatz 1, 16 - 17 Lesungen / Vorträge / Kurse

Kreative Experimente Kunstworkshop für Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 18.30 – 21.30 Uhr (3 Termine) Rock / Pop etc.

Jazzforum Offenburg, KiK Weingartenstr. 34c, 20 Uhr

Lesungen / Vorträge / Kurse

Tickets unter

Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de

Do., 6. Februar Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

West Coast Swing - Discofox Offenburg, Bürgerhaus in Hildboltsweier („Jergerheim“), Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 19 Uhr Kinder

LESEWELT in Offenburg Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen für Kinder Geschichten vor! Offenburg, Stadtbibliothek Weingartenstr. 34, 16 - 17 Kleinkunst / Kabarett

HAN´S KLAFFL „Nachschlag! Eh ich es vergesse“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Biographie in Linie und Form Kunstworkshop für Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 18.30 – 21.30 Uhr Theater

Der Steppenwolf Theater nach dem Roman von Hermann Hesse in der Inszenierung von Wolf E. Rahlfs. Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 19 - 21.15 Uhr

Fr., 7. Februar Brauchtum / Fasnacht

Narrenbaumstellen mit anschließendem Schnurren Fischerbach, beim Rathaus und anschließend im Gasthaus „Ochsen“ und „Engel“, 19.30 Uhr Teufel holen - Fasnachtseröffnung in Reichenbach Gengenbach-Reichenbach, Festplatz Santis Claus und Halle Reichenbach, 19 Uhr Feste und Märkte

Fackelwanderung „Winterruhe“ Ettenheim, Weingut Weber, 18 Uhr Führungen / Exkursionen

Fackelwanderung durch die Reben Oberkirch, Tourist-Information, 20.30 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Klaus Hoffmann singt Jacques Brel Lahr, Parktheater Lahr, 20 Uhr Michael Kaeshammer Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 20 - 22.30 Uhr Klassik

Philippe Jaroussky Jaroussky singt Lieder von Franz Schubert Baden-Baden, Festspielhaus 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Kinzigtal Weltweit - Kanaren - Acht Inseln, Acht Welten Hausach, Stadthalle, 20 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café am Freitag Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr

Live-Musik in der Amici Bar Ettenheim Ettenheim, Amici Ettenheim, 21 Uhr RAINER VON VIELEN - „Alles mit Allem“ Rainer von Vielen machen „Bastard-Pop“. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20.30 Uhr Die Haiducken Offenburg, KiK - Kultur in der KaserneWeingartenstr. 34cOffenburg, 21 Uhr Theater

CAVEMAN Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr

Sa., 8. Februar Brauchtum / Fasnacht

Schnurren in Schapbach Bad Rippoldsau-Schapbach, Albans Sonne, Tanne, Alisehof , 19.30 Uhr Hexenball Die Narrenzunft Abteilung Reiherhexen lädt zum traditionellen Hexenball in die BrucherDol-Halle ein. Biberach, Sport- und Festhalle, 20.11 Uhr Peterle Owe Gengenbach, Stadthalle am Nollen, 19.31 Uhr Unterdorfer Abend Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik Oberharmersbach, Reichstalhalle, 20.11 Uhr Fasenteröffnung 2020 Mit der Fasenteröffnung beginnt in Oberkirch die närrische Zeit.Oberkirch, Erwin-BraunHalle, 19.31 Uhr Schweinisches Schlachtplattenessen Steinach, Narrenkeller, 11.30 Uhr Narrenbaumstellen und Schnurren Steinach, Adlerplatz und örtliche Lokale, 18 Uhr Musikerball der Stadt- und Narrenkapelle Wolfach Wolfach, Festhalle Wolfach, 20 Uhr Feste und Märkte

Zuwälder Kirschtortenseminar Oberharmersbach, Gasthaus Zuwälder Stüble, 14.30 Uhr Führungen / Exkursionen

Geführte Heinrich-Hansjakob-Wanderung Treffpunkt am Rathaus. Nordrach, Rathaus , 13 Uhr ca. 17 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Richard Ebert Quartett - „Abreisetag“ Lahr, Stiftsschaffneik. 20 Uhr Kleinkunst / Kabarett

EURE MÜTTER „Bitte nicht am Lumpi saugen!“ – Die neue Show Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Faschingsmasken – die Narren sind los Kunstworkshop für Kinder von 9 – 13 Jahre Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 – 13.30 Uhr

www.galerie-ortenau.de

Figurenentwicklung für Comics und Bildgeschichten Kunstworkshop für Kinder von 10 – 13 Jahre Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 – 12 Uhr Selbstdarstellung und Verwandlung: Cindy Sherman Kunst in Theorie und Praxis für Jugendliche Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 – 14 Uhr Musiktheater

Die erste Falte - Karlsruher Salonoper Theodor Leschetizkys komische Oper hatte im Jahre 1867 ihre Uraufführung in Prag. Oppenau, Günter-BimmerleHalle, 20 Uhr Rock / Pop etc.

Live-Musik in der Amici Bar Ettenheim Ettenheim, Amici Ettenheim, 21 Uhr BigBand W Jahreskonzert unter dem Motto „100 Jahre Bigband Jazz“ Lahr, Schlachthof - Jugend & Kultur, 20 Uhr Abtanzen mit DJ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert! Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn Theater

Kleine Eheverbrechen (Petits Crimes Conjugaux) von Eric- Emmanuel Schmitt mit Horst Kiss und Maike Blaszkiewiez Kehl, Alte Rösterei (Kehler Hafen), 19 Uhr Projekt 95 – Die fremde Stadt John B. Priestley (They came to a City, 1943) Offenburg, Salmen, 20 - 22.30 Uhr Vereine

Jahreskonzert „Zeitreise“ Unter dem Motto „Zeitreise“ präsentiert der Schützen-Musikverein Kippenheimweiler verschiedenste Melodien der Zeitgeschichte. Lahr-Kippenheimweiler, Kaiserswaldhalle, 20 Uhr

So., 9. Februar Brauchtum / Fasnacht

Schnurren in Oberwolfach Die Narrenvereinigung Oberwolfach lädt die Bevölkerung recht herzlich zum Schnurren in allen Lokalen ein. Oberwolfach, Diverse Lokale, siehe BürgerInfo Führungen / Exkursionen

Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder Führung zur Dauerausstellung Offenburg, Museum im Ritterhaus, 11 Uhr Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Kalender

29


Kalender

Klassik

AKF Aimo Pagin Johann Sebastian Bach: Das Wohltemperierte Klavier Teil I Achern-Fautenbach, Alte Kirche Fautenbach, 19 Uhr AKF Aimo Pagin Johann Sebastian Bach: Das Wohltemperierte Klavier Teil I Achern-Fautenbach, Alte Kirche Fautenbach, 11 Uhr Virtuoses Violinkonzert Virtuoses Violinkonzert mit Friedemann und Marzena Treiber im Dialog mit Musik der Klassik und der Neuzeit Bad Peterstal-Griesbach, Kath. Pfarrkirche St. Peter und Paul, 17 Uhr Diana Damrau und Valery Gergiev Strauss´ Schwanengesang mit Diana Damrau Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 18 Uhr Der Hirt auf dem Felsen Werke von Franz Schubert und Robert Schumann Monika Herzer Sopran Uschi Dahlhausen Klarinette Florian Kunz Klavier Wolfach, Rathaussaal, 18 Uhr Kleinkunst / Kabarett

EURE MÜTTER „Bitte nicht am Lumpi saugen!“ – Die neue Show Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Familien-Kunstsonntag: Das Malspiel im Malort Künstlerisches Gestalten für die ganze Familie Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 – 11 Uhr Sonntagsatelier Februar | Modell Hund, model dog, le chien modèle für Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 – 16 Uhr Rock / Pop etc.

DAS VEREINSHEIM Nur an diesem Abend gibt es diese einzigartige Konstellation, nur in diesem Moment dieses stimmungsvolle, ganz persönliche Konzerterlebnis. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 19 Uhr Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn

Mo., 10. Februar Führungen / Exkursionen

Abendlicher Dorfrundgang zum Nordracher Puppen- und Spielzeugmuseum. Das ganz besondere Erlebnis, mit Eintritt ins Museum (3 Euro, inkl. Führung). Treffpunkt an der Hansjakob-Halle. Nordrach, Hansjakob-Halle, 18.30 Uhr Führung Dorotheenhütte

30

Wolfach, Dorotheenhütte, 11 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Regenwälder - Leben im Dschungel Multivisions-Show mit dieter Schonlau Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 19.30 Uhr Frühstück & Information zum Notfall- und Vorsorgeordner Bei Kaffee, Tee und kleinen Frühstücksleckereien erhalten Sie aktuelle Informationen zum Notfall- und Vorsorgeordner. Offenburg, Museum im Ritterhaus, 9 Uhr Sportereignisse

Lauftreff Für Laufbegeisterte bietet der SV Schapbach einen Lauftreff an Bad Rippoldsau-Schapbach, Schwimmbadparkplatz , 18.30 Uhr

Di., 11. Februar Kinder

Däumelin Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren nach H.C. Andersen Theater Metronom Kehl, Stadthalle - Kleiner Saal, 10 Uhr

Mi., 12. Februar Führungen / Exkursionen

Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal Durch das geheimnisvolle Moosbachtal und lauschen dessen Sagen. Treffpunkt am Rathaus. Nordrach, Treffpunkt zur Wanderung ist am Rathaus, 12.45 - ca. 17 Uhr Kinder

LESEWELT in Achern Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen für Kinder Geschichten vor! Achern, Stadtbibliothek, Rathausplatz 1, 16 - 17 Musiktheater

Bodyguard Baden-Baden, Festspielhaus 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

SOPHIE ZELMANI - „The Sunrise Tour 2020“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn Vereine

Musik in der Winkelwaldklinik mit dem Gitarrenverein. Ob mit Rock oder Pop, Schlager, Balladen - die 50 aktiven MusikerInnen des Gitarrenvereins Nordrach sorgen für gute Laune. Winkelwaldklinik, Haus 2, 4. Etage. Nordrach, Rehaklinik Klausenbach, 19.30 Uhr

Do., 13. Februar Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr

Anzeige

Messe für Hochzeit & Feste Sonntag, 15. März WeberHaus, Rheinau-Linx

11.00 bis 18.00 Uhr

Fr., 14. Februar Brauchtum / Fasnacht

Narrenspiel der Hoorig Narrenspiel - mit zwei Aufführungen: 1. am Freitag, die 2. am Samstag in der Stadthalle. Ettenheim, Stadthalle, 19.30 Uhr Zunftabend der Freien Narrenzunft Wolfach mit Programm und Bewirtung Wolfach, Festhalle Wolfach, 20 Uhr Führungen / Exkursionen

Fackelwanderung durch die Reben Abendwanderung durch die Reben. Oberkirch, Tourist-Information, 20.30 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Eintritt frei Jazz / Chanson / Weltmusik

ISONGA Jazz Quartet in der Jazz Cantine Blues, Jazz und gelegentliche Ausflüge zum Jazz-Rock Kehl, Restaurant Cafe am Yachthafen Hafenstraße 8 77694, 20 Uhr Cathrin Pfeifer’s Trezoulé WorldJazzFolk Cathrin Pfeifer Akkordeon Takashi Peterson Gitarre Andi Bühler - Percussion Kehl, Stadthalle - Bühne, 20 Uhr West Coast Swing - Discofox Eine Gruppe begeisterter Hobbytänzer trifft sich regelmäßig unter dem Motto „einfach besser tanzen“. Offenburg, Bürgerhaus in Hildboltsweier („Jergerheim“), Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 19 Uhr Kinder

LESEWELT in Offenburg Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen für Kinder Geschichten vor! Offenburg, Stadtbibliothek Offenburg Weingartenstr. 34, 16 17 Kleinkunst / Kabarett

NIKITA MILLER „Auf dem Weg ein Mann zu werden“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Musiktheater

Bodyguard Der Musical-Welterfolg endlich auf großer Tournee Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

INDIE BUDE mit Cinemagraph Indie Rock // Pop Support: Midnight Car Romance Kehl, Das Kulturhaus., 19 Uhr Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn

Tickets unter

La vie est belle – das Leben ist schön Kehl, Alte Rösterei (Kehler Hafen), 20 Uhr Kinder

Nachts im Museum Taschenlampenführung für Kinder von 9-14 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 18.30 Kleinkunst / Kabarett

CARRINGTON - BROWN „TURNADOT – Die wohl erste und kleinste Brexit-Operette der Welt“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Blutspenden Das DRK Bad RippoldsauSchapbach ruft zum Blutspenden auf Bad Rippoldsau-Schapbach, Festhalle , 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr Musiktheater

Bodyguard Der Musical-Welterfolg endlich auf großer Tournee Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

Live-Musik in der Amici Bar Ettenheim Live-Musikveranstaltungen in der Amici Bar in der Altstadt mit wechselnden Musikgruppen, tollen Gästen und lockerer Atmosphäre. Ettenheim, Amici Ettenheim, 21 Uhr Rock Café am Freitag Von Cover-Rock, Cover-Pop bis zu eigenen Kreationen, von Newcomer bis zu den „alten Hasen“ - das Programm bleibt facettenreich, handgemacht und live. Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr PHILIPP DITTBERNER „Akustik Trio Tour“ 2015 landete der gebürtige Berliner Singer-Songwriter mit dem Song „Wolke 4“ mit 600.000 verkauften Einheiten einen großen Hit. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr 36. Rockschwoof Legendäre Rocknacht mit toller Live-Atmosphäre Offenburg-Fessenbach, Reblandhalle Fessenbach, 20 Uhr

Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn Theater

Krimidinner - Sherlock Holmes und der Fluch der Ashtonburrys Gengenbach, Schwarzwaldhotel Gengenbach, 19 Uhr

Sa., 15. Februar Brauchtum / Fasnacht

Schnurren in Bad Rippoldsau Das Schnurren gehört zum festen Bestandteil der Fastnacht Bad Rippoldsau, Alte Tränke, Fürstenbergstüble Vor Seebach, Café Zum Schlüssel, 19 Uhr Narrenspiel der Hoorig Narrenspiel - mit zwei Aufführungen: 1. am Freitag, die 2. am Samstag in der Stadthalle. Ettenheim, Stadthalle, 19.30 Uhr Heiterer Abend Heiterer Abend der NZ Gengenbach Gengenbach, Kinzigtalhalle, Abends LumpenBall „Unser Ledschder“ Am 15. Februar ist es wieder soweit.... Haslach, Stadthalle, 20 bis 03 Uhr Närrisches Wochenende 2020 Die Narren sind los in der Kehler Innenstadt! Kehl, Innenstadt, Beginn 11.11 Uhr Nordracher Fasent - Hanselerweckung, Taufe und Zunftabend ´s isch Fasend! Mit Narrenbaumstellen am Narrenbrunnen (19.01 Uhr), anschließend buntes Zunfttreiben in der Hansjakob-Halle. Nordrach, Hansjakob-Halle, 191 Uhr Narrenbrunnen, 19.59 Dörfle Ball Närrischer Unterhaltungsabend mit Tanzmusik Oberharmersbach, Reichstalhalle, 20.11 Uhr SVO lädt zum närrischen Sportlerball ein Der Sportlerball des SVO ist für die Oberwolfacher Narren ein traditionelles Highlight und findet auch in diesem Jahr wieder statt. Oberwolfach, Festhalle, 19 Uhr Pfarrfasent Pfarrfasent der katholischen Pfarrgemeinde im Josefshaus. Oppenau, Josefshaus, 19.33 Uhr Zunftabend der Eulenzunft Der Zunftabend der Eulenzunft Seelbach bietet ein buntes Progamm Seelbach, Bürgerhaus im Klostergarten, 20.11 Uhr Schnurren im „Wilden Mann“, DJK-Clubhaus, im „Räucherstüble“ und im Kleintierzuchtheim Steinach-Welschensteinach, Welschensteinach, 19.30 Uhr Feste und Märkte

Zuwälder Kirschtortensemi-

www.galerie-ortenau.de

nar Die Entstehung einer Original Schwarzwälder Kirschtorte Oberharmersbach, Gasthaus Zuwälder Stüble, 14.30 Uhr Führungen / Exkursionen

Geführte Heinrich-Hansjakob-Wanderung Wandern Sie auf den spannenden Spuren von Heinrich Hansjakob und kehren Sie im einzigartigen Höhengasthaus „Vogt auf Mühlstein“ ein! Treffpunkt am Rathaus. Nordrach, Rathaus , 13 Uhr ca. 17 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

La vie est belle – das Leben ist schön Kehl, Alte Rösterei (Kehler Hafen), 20 Uhr Enkhjargal Mongoliin Tenger – Zauber der Mongolei Klang der mongolischen Steppe Offenburg, Salmen, 20 - 22 Uhr Kinder

Wölfisch für Anfänger Für Kinder von 10 – 14 Jahren Bad Rippoldsau-Schapbach, Alternativer Wolf- und Bärenpark, 10 Uhr bis 14 Uhr Kleinkunst / Kabarett

STARBUGS COMEDY - „Crash Boom Bang“ Starbugs Comedy sind die Überflieger der Schweizer Show-Szene und bieten die weltweit erfolgreichste Schweizer Comedy-Show. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Sebastian Schnoy: „Dummikratie – Warum Deppen Idioten wählen“ Politisches Kabarett zur Herrschaft des Stumpfsinns und Gegenmaßnahmen Lahr, Stiftsschaffneikeller, 20 Uhr Bülent Ceylan - LUSCHTOBJEKT Bülent Ceylan kommt mit seinem 11. Live-Programm nach Offenburg in die Baden Arena. Offenburg, Baden-Arena/Messeplatz, Einlass. 18h, Beginn 19h Musiktheater

Bodyguard Der Musical-Welterfolg endlich auf großer Tournee Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 15 Uhr und 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

Internationale Bands on Tour im Galleghers Nest Mit dieser Band - bringen wir professionelle Bands die gerade auf Deutschland Tournee sind nach Münchweier. Ettenheim-Münchweier, Gallaghers Nest Kulturraum, 20 Uhr LOTTE -„Tour zum GLÜCK 2020“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Abtanzen mit DJ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert! Family Affair Project Von Blues bis Rock wird die Straßburger Band Family Affair Offenburg, KiK - Kultur in der

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Kinder

Konzert mit der Kinderband KUNTU Ettenheim-Münchweier, Gallaghers Nest Kulturraum, 15 Uhr


KaserneWeingartenstr. 34cOffenburg, 21 Uhr

So., 16. Februar Brauchtum / Fasnacht

Traditionelles Schnurren Schnurren in verschiedenen Haslacher Lokalitäten Haslach, Verschiedene Haslacher Lokalitäten, ab 16.30 Uhr Burgfrauenkaffee Hausach, Stadthalle, 14 Uhr Närrisches Wochenende 2020 Kehl, Innenstadt, Beginn 11.11 Uhr Kinderball mit Live-Musik Oberharmersbach, Reichstalhalle, 13.41/Umzug - ca. 141 Uhr Ha Großer Fasentumzug in Oberkirch Oberkirch ist Narrenhochburg! Oberkirch, Hauptstraße, 13.31 Uhr Fasentumzug Großer Fasentumzug durch den Ort Seelbach, Im Ort, 14.11 Uhr

Mo., 17. Februar

Mi., 19. Februar

Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Individuelle Führungen nach Voranmeldung auch in englischer, französischer, spanischer, russischer Sprache möglich. Wolfach, Dorotheenhütte, 11 Uhr Sportereignisse

Lauftreff Für Laufbegeisterte bietet der SV Schapbach einen Lauftreff anBad Rippoldsau-Schapbach, Schwimmbadparkplatz , 18.30 Uhr

Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de

Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison Brauchtum / Fasnacht 2019/2020 Eröffnung der Straßenfasend In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für AktiEröffnung der Straßenfasend mit Feuerhaken- und Besenauf- vität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. stellung der NZ Gengenbach Offenburg, Messe Offenburg-OrGengenbach, Hist. Marktplatz tenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten Gengenbach, 19 Uhr könn Fasnetausrufen Mit großem Gefolge zieht Graf Theater Konrad durch die Stadt und verkündet „ein siebentägiges Kleine Eheverbrechen Fest“ für die Narren (Petits Crimes Conjugaux) von Wolfach, Innenstadt, 19 Uhr Eric- Emmanuel Schmitt mit Horst Kiss und Maike BlaszkieKinder wiez Kehl, Alte Rösterei (Kehler HaLESEWELT in Achern fen), 19 Uhr Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen für Kinder

Anzeige CASINO BADEN-BADEN PRESENTS

Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Kleinkunst / Kabarett

Der Teufel trägt Parka - Inka Meyer Kabarett Ein hochkomisches Plädoyer gegen den Wahnsinn der Schönheitsindustrie und für eine entspannte Weiblichkeit. Kehl, Das Kulturhaus., 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

1. ADFC Rad- und Reisemesse Karlsruhe Veranstalter: ADFC Karlsruhe. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 11 Uhr Familien-Kunstsonntag: Familienstammbaum – echt oder erfunden? Künstlerisches Gestalten für die ganze Familie Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 – 12 Uhr

© Peter von Felbert

Lesung mit Wladimir Kaminer LIEBESERKLÄRUNGEN 13. MÄRZ 2020 | BEGINN 20 UHR Tickets: VVK 20 Euro, AK 23 Euro Mehr Infos unter: www.casino-baden-baden.de

Musiktheater

Bodyguard Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 14 Uhr Bodyguard Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 18.30 Uhr ABBA-WORLD-REVIVAL meets Classic Offenburg, Oberrheinhalle, 19 Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe OffenburgOrtenau, 10 - 20 Uhr Theater

Die Niere Gastspiele Berlin/Komödie am Kurfürstendamm Komödie von Stefan Vögel Kehl, Stadthalle - Großer Saal, 20 Uhr

Bitte beachten Sie die Einlassbestimmungen des Casino Baden-Baden. Casino Baden-Baden, Kaiserallee 1, 76530 Baden-Baden, Tel. 0 72 21/30 24-0

Di., 18. Februar Lesungen / Vorträge / Kurse

Abenteuer Meeresforschung mit U-Boot und Tauchflasche auf Spurensuche im Ozean, Uli Kunz Kehl, Salon Voltaire, 19.30 Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn

Geschichten vor! Achern, Stadtbibliothek, Rathausplatz 1, 16 - 17 Reise zum Mittelpunkt der Erde Kurs für Kinder von 5-9 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 15 Lesungen / Vorträge / Kurse

Die Verwegene. Jeanne Moreau Lesung mit Diashow und Tonbeispielen mit Dr. Jens Rosteck Offenburg, Salmen, 20 - 22.30 Uhr Kunstgespräche: Lee Krasner Kunstgespräche – Wege zur zeitgenössischen Kunst Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 19.30 – 21.30 Uhr

Tickets unter

Do., 20. Februar Brauchtum / Fasnacht

Schlüsselübergabe Das Rathaus wird gestürmt und der Schlüssel wird an die Narren übergeben. Bad Rippoldsau-Schapbach, Rathaus und Festhalle, 11 Uhr Biberball Die Narrenzunft Biberach Abteilung Biber lädt zum Fasnachtsball in die Brucher-Dol-Hall ein. Biberach, Sport- und Festhalle, 20.11 Uhr Fastnachtsveranstaltung Hemdglunkerleball Bühlertal, Haus des Gastes, 20.11 Uhr Hemdglunkerumzug durch die Altstadt Ettenheim

Hemdglunkerumzug durch die Stadt und Fasentseröffnung am Rathaus mit Musik, kleinen und großen Narren, Tam - Tam... Ettenheim, Ettenheim, 19.11 Uhr Schmutzig Gedöns Hemdglunkerumzug! Anschließend Schmutzig Gedöns in der Altdorfer Halle. Musik und Narretei! Ettenheim-Altdorf, Münchgrundhalle, 20 Uhr Kinderfasnacht der Kindertageseinrichtung „Wunderfitz“ Fischerbach, Brandenkopfhalle, 12.30 Uhr Hemdklunkerumzug am Schmutzigen Donnerstag Wecken durch die Hemdklunker Haslach, Historische Fachwerkaltstadt, 06 Uhr Schmutziger Donnerstag Verschiedene närrische Veranstaltungen den ganzen Tag Hausach, wird in der Tagespresse bekanntgegeben, ab 10 Uhr Rathaussturm Fasnetsspiel mit Narrenbaum stellen und Fahnen hissen Hornberg, Vor dem Hornberger Rathaus, 17 Uhr Hexen-Nacht der Hochsteighexen Wildes Treiben der Hochsteighexen der Narrenzunft Lauterbach Lauterbach, Gemeindehaus , 20.30 Stürmung des Rathauses, anschl. Prunksitzung mit Schlüsselübergabe 14:00 Uhr Treffpunkt der Hemdglonker am Gasthaus Brauerei und Umzug zum Rathaus. Ca. 17:45 Uhr Stürmung des Rathauses Lauterbach, Rathaus Lauterbach, 17.45 Umzug zum Felsen, Narrenbaumstellen und Hexenrufen Vom Rathaus zieht das närrische Volk durch die Hauptstraße zum Felsen. Lauterbach, Auf dem Felsen, 18.45 Uhr Nordracher Fasent am schmutzigen Dunschdig Die Nordracher Fasent beginnt! Mit Erstürmung von Kindergarten und Rathaus, Hemdglunkerumzug und Narrentreiben im ganzen Dorf. Nordrach, Kindergarten Nordrach, Ab 09 Uhr Schmutziger Dunschdig Hemdglunkerumzug vom Schwarzwälder Hof zum Narrenbrunnen. Oberharmersbach, Narrenbrunnen Oberharmersbach anschließend Pfarrzentrum, ab 191 Uhr Schmutziger Donnerstag: Narrennacht in Oberkirch Am „Schmutzigen“ ist die Narrennacht der Höhepunkt des Tages. Oberkirch, Innenstadt, ab 20.59 Uhr Hemdglunker-Umzug Putzlappen braucht man am „schmotzige Donnerstag“ nicht, dafür aber Kohldampf. Offenburg, Jergerheim, das Bürgerhaus in Hildboltsweier, Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 10.30 Uhr Schmutziger Donnerstag Auftakt der Oppenauer Narren zur Fasent!

www.galerie-ortenau.de

Oppenau, Rathausplatz, 19.11 Uhr Geheimratsbefreiung + Hemdglunkerball Nach der Befreiung des Geheimrats Schmidt beginnt der Hemdglunkerball. Seelbach, Bürgerhaus im Klostergarten, 19.11 Uhr Hemdglunkerumzug und Ball Groß und Klein, bekleidet mit weißen Nachthemden, zieht durch die Steinacher Straßen Steinach, Ortskern Rathausplatz - Clubhaus des SV, 19 Uhr Seniorenfasent für alle, die gerne einen schönen, unterhaltsamen, närrischen Nachmittag in netter Gesellschaft verbringen wollen, Steinach, Pfarrheim Steinach, 14.30 Uhr Kaffeetantenball der JuNaKaWo Schlosshof und Schlosshalle werden nach der Sanierung zu einem der neuen Mittelpunkte der Wolfacher Fasnet. Wolfach, Schlosshalle, 20 Uhr Närrischer Kaffee Nr. 1 Wenn die Kaffeetanten mit den Trommlern unterwegs sind, wird nicht nur Kaffee getrunken Wolfach, Innenstadt, 14 Uhr Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

West Coast Swing - Discofox Eine Gruppe begeisterter Hobbytänzer trifft sich regelmäßig unter dem Motto „einfach besser tanzen“. Offenburg, Bürgerhaus in Hildboltsweier („Jergerheim“), Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 19 Uhr Kinder

LESEWELT in Offenburg Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen für Kinder Geschichten vor! Offenburg, Stadtbibliothek Offenburg Weingartenstr. 34, 16 - 17 Klassik

Sir Simon Rattle I - Christus am Ölberg London Symphony Orchestra und Chorus Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 20 Uhr Rock / Pop etc.

LILLY AMONG CLOUDS „Green Flash Tour 2020“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn

Fr., 21. Februar Brauchtum / Fasnacht

Kinderfasnacht Bad Rippoldsau Die Kinder feiern im Kurhaus Bad Rippoldsau

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

➔ S. Mehr über diesen Termin auf Seite

31


Kalender

Führungen / Exkursionen

Fackelwanderung durch die Reben Abendwanderung durch die Reben. Bei Einbruch der Dunkelheit sorgen Fackeln für eine besondere Atmosphäre. Oberkirch, Tourist-Information, 20.30 Uhr

Erfassen Sie Ihre Termine auf www.galerieortenau.de. Für die MärzAusgabe bis spätestens 13. Februar

32

Klassik

Sir Simon Rattle II - Beethoven: Sinf. Nr. 9 Aus Wien die Welt umarmen Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 20 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café am Freitag Von Cover-Rock, Cover-Pop bis zu eigenen Kreationen, von Newcomer bis zu den „alten Hasen“ - das Programm bleibt facettenreich, handgemacht und live. Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr RAINALD GREBE „Das Münchhausenkonzert“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn Theater

Berlin Comedian Harmonists Die Liebe kommt, die Liebe geht Lahr, Parktheater Lahr, 20 Uhr

Sa., 22. Februar Brauchtum / Fasnacht

Sportlerball SV Schapbach Der Sportlerball bietet zahlreiche, lustige und unterhaltsame Programmpunkte Bad Rippoldsau-Schapbach, Festhalle , 20 Uhr Fasentumzug und Narrendorf Großer Fasnachtsumzug durch Biberach mit Narrendorf und „Fressgass“ am Fasnachtssamstag. Biberach, Ortsmitte, 14 Uhr Fasentumzug in Altdorf Narrenzünfte, Guggemusik, Fasentsgruppen aus der Region ein bunter Umzug mit märrischem Treiben. Ettenheim, Altdorf, 14 Uhr Hallenschwoof in Münchweier Der Tipp von Eingeweihten ... auf - hier steppt der Bär. Narren und Tanzbegeisterte lassen die Halle beben. Ettenheim-Münchweier, Festhalle Münchweier, 20.11 Uhr Närrischer Wochenmarkt in der Historischen Fachwerkaltstadt Haslach, Historische Fachwerkaltstadt, ab 09 Uhr Närrischer Wochenmarkt Fetzige Töne, scharfe Getränke, die von innen wärmen Hausach, Klosterplatzbrunnen, 10 Uhr Gammlerball 2020 der einzige Fastnachtsball in der Kehler Kernstadt Kehl, Stadthalle, 20.11 Uhr Närrisches Brotbacken Beim närrischen Brotbacken strömen zahlreiche Besucher aus nah und fern nach Oberwolfach. Oberwolfach, Auf dem Grünach im Ortsteil Kirche, 15 Uhr 2. Zunftabend der Narrenzunft Oppenauer Schlappgret Die Narrenzunft Oppenauer Schlappgret hat ein buntes

Programm für Sie zusammen gestellt. Oppenau, Günter-BimmerleHalle, 19.11 Uhr Zunftabend Traditioneller Fastnachtsball Steinach, Turn- und Festhalle, 19.30 Uhr Zunftball der Freien Narrenzunft Wolfach Nicht der Festsaal, sondern die örtlichen Wirtschaften bilden die Kulisse für diesen etwas anderen Ball Wolfach, Lokale der Innenstadt, 20 Uhr Närrischer Umzug der Narrenzunft Halbmeil mit anschließender Straßenfasnet in Halbmeil Wolfach - Kinzigtal, Dorfplatz, 15.15 Uhr Feste und Märkte

Zuwälder Kirschtortenseminar Die Entstehung einer Original Schwarzwälder Kirschtorte Oberharmersbach, Gasthaus Zuwälder Stüble, 14.30 Uhr Führungen / Exkursionen

Geführte Panorama-Rundwanderung mit Einkehr im Mühlenstüble Genießen Sie das wunderschöne Panorama des Nordrachtales, mit Einkehr im urigen Mühlenstüble. Treffpunkt am Rathaus. Nordrach, Rathaus , 13 - ca. 17 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Rumänische Klänge vom Donaudelta und den Karpaten zum Rhein Die Sängerin Adina Romana präsentiert Lieder aus ihrer Heimat Rumänien Kehl, Alte Rösterei (Kehler Hafen), 20 Uhr Klassik

Yannick Nézet-Séguin Visconti, Venedig: Mahlers Kultsinfonie Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 18 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Material, Form, Raum: Peter Zumthor Kunst in Theorie und Praxis für Jugendliche Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 – 14 Uhr Rock / Pop etc.

Live-Musik in der Amici Bar Ettenheim Live-Musikveranstaltungen in der Amici Bar in der Altstadt mit wechselnden Musikgruppen, tollen Gästen und lockerer Atmosphäre. Ettenheim, Amici Ettenheim, ab 19 Uhr LARS REDLICH „Ein bisschen Lars muss sein.“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Asa Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Abtanzen mit DJ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert!

So., 23. Februar Brauchtum / Fasnacht

Fastnachtsumzug Bad Rip-

Tickets unter

poldsau Der Fastnachtszug rollt durch das obere Wolftal Bad Rippoldsau-Schapbach, Kurhaus , 14.11 Uhr Großer Umzug in Münchweier Großer Umzug mit herrlichen Kostümen und Motivwagen, begleitet von befreundeten Narrenzünften, Musikkapellen, Guggemusikern aus nah und fern. Ettenheim-Münchweier, Münchweier, 14 Uhr Großer Fasendumzug Großer Fasendumzug in der Gengenbacher Innenstadt Gengenbach, Innenstadt Gengenbach, 14 Uhr Großer Fasnachtsumzug und Narrentreiben mit Gruppen, Wagen und Gastzünften Haslach, Altstadt und Stadthalle, 14 Uhr Großer Närrischer Umzug und Narrentreiben mit mehreren Gastzünften, Hästrägern, Fußgruppen, Musikgruppen und ganz besonders toll in Hausach: Mottowägen. Hausach, Hauptstraße von Ecke Friedensstraße bis Apotheke zur Eiche, 14 Uhr Großer Zunftball Freuen Sie sich auf einen bunten Abend mit guter Laune, spaßigem Programm, Stimmung, Tanz und Heiterkeit. Hornberg, Stadthalle, 20 Uhr Großer Fasnachtsumzug Umzug durch die Werderstraße, Hauptstraße ins Narrendorf Hornberg, Start in der Werderstraße, 14 Uhr Narrenmesse Hästrägergottesdienst am Fasentsonntag, in der Pfarrkirche St. Ulrich. Nordrach, Pfarrkirche St. Ulrich, 9.30 Uhr Zunftball der Harmersbacher Fasent Sketche, Show-Tänze der einzelnen Fasendgruppen und Live-Musik zum Abtanzen und Mitfeiern. Oberharmersbach, Reichstalhalle, 20.11 Uhr Fasnetsumzug in Oberwolfach Motivwagen, Narrengruppen und Musikkapellen bieten einen bunten Umzug durch die Gemeinde Oberwolfach. Oberwolfach, Ortskern Oberwolfach-Kirche, 14 Uhr Kinderumzug mit anschließendem Kinderball Der Kinderumzug startet am Allmendplatz und endet an der Günter-Bimmerle-Halle. Anschließend findet der Kinderball in der Günter-BimmerleHalle statt. Oppenau, Allmendplatz / Günter-Bimmerle-Halle, 14.30 Uhr Johrmärkt in Montenegro Johrmärkt in Montenegro in Käfersberg Ortenberg, Käfersberg, Ortenberg, 10-20 Uhr Fasnachtssonntag-Umzug Närrisch bunter Fastnachtsumzug Ringsheim, Ortsmitte , 14.11 Uhr Traditioneller Fasentsumzug mit anschließendem Narrentreiben Steinach, Ortskern sowie Turn-

und Festhalle, 14 Uhr Großer Umzug Erweckung der Zeller Narros aus dem Narrengrab am Storchenturm und großer Umzug anschließend Narrentreiben im Städtle. Wiederholung des Umzuges am Dienstag! Zell am Harmersbach, Hauptstraße, 14 Uhr Führungen / Exkursionen

Bananenball Der Bananenball gehört zu den traditionsreichsten Bälle im oberen Wolftal Bad Rippoldsau-Schapbach, Kurhaus , 20 Uhr Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Sportereignisse

Freizeit-Arena Saison 2019/2020 In der Freizeit-Arena ist mit Eislaufen und Sprung-Park für Aktivität pur am Messeplatz Offenburg gesorgt. Offenburg, Messe Offenburg-Ortenau, 10 - 20 Uhr (Uhrzeiten könn

Mo., 24. Februar Brauchtum / Fasnacht

Fastnachtsumzug in Schapbach Närrische Motivwagen, Fußgruppen und Musik erfreuen die Besucher am Straßenrand von Schapbach. Bad Rippoldsau-Schapbach, Festhalle, 14 Uhr Fastnachtsveranstaltung Rosenmontagsball Bühlertal, Haus des Gastes, 20.11 Uhr Fastnachtsveranstaltung Fastnachtsumzug Bühlertal, entlang der Hauptstraße vom Café Schnurr bis zum Platz Faverges, 13.33Uhr Fasent Speck-Daggel in Ettenheim Fasent‘s SPECK-DAGEEL am Rosenmontag mit musikalischer Unterhaltung und Bewirtung. Ettenheim, Palais-Rohan, Hof, ab 14 Uhr Fasnachtsumzug mit anschließendem Kindernachmittag Bevor es zum Umzug (14.00 Uhr) geht, wird in der Brandenkopfhalle ab 12.00 Uhr zum Mittagstisch geladen. Fischerbach, Brandenkopfhalle, ab 12 Uhr Närrisches Wecken durch die Katzenmusik - im Anschluss Elfemess Im Innenstadtbereich erfolgt das Närrische Wecken durch die Katzenmusik im Anschluss Elfemess. Hausach, Narrenkeller, ab 06 Uhr Nordracher Fasent am Rosenmontag Buntes Narrentreiben in Nordrach: närrischer Frühschoppen, großer Fasentmontagsumzug sowie Narrentreiben im Dorf und vor der HansjakobHalle. Nordrach, Hansjakob-Halle, 11 Uhr Rosenmontagsumzug unter dem Motto „Weltbekannte Feste, sin in Oberharmersbach die Beschde“

www.galerie-ortenau.de

Fasendumzug ab Bahnhof Riersbach entlang der Hauptstraße zur Dorfmitte. Nach dem Umzug närrisches Treiben im Dorf und in den Lokalen. Oberharmersbach, Umzug ab Bahnhof Riersbach bis Dorfmitte, 14.11 Uhr Rosenmontagsball Einer der traditionsreichen Bälle in Offenburg. . Offenburg, Bürgerhaus in Hildboltsweier („Jergerheim“), Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 20 Uhr Großer Fastnachtsmontagsumzug Großer Fastnachtsmontagsumzug mit anschließendem Narrentreiben in den Gaststätten und Straußenwirtschaften. Oppenau, Allmendplatz, Poststraße, Hauptstraße, Stadtgarten, 141 Uhr Lotzi‘s Hock Im Klostergarten findet alljährlich am Fasentmontag der Lotzi‘s Hock statt. Seelbach, Klostergarten, 10 Uhr Kinderfasent mit Miniplaybackshow und buntem Programm Steinach-Welschensteinach, Allmendhalle, 14 Uhr Närrischer Festzug mit anschließendem Festspiel Nach dem Umzug durch die Innenstadt beginnt das Festspiel im Schlosshof Wolfach, Innenstadt, 14 Uhr Wohlauf - das historische Narrenwecken Historisches Narrenwecken am Schellenmendigmorgen Wolfach, Innenstadt, 05.30 Uhr Preismaskenball Preismaskenball im Gasthaus Adler und im Kulturzentrum Obere Fabrik Zell am Harmersbach, In den Lokalen Adler und im Kulturzentrum Obere Fabrik, 20 Uhr Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Individuelle Führungen nach Voranmeldung auch in englischer, französischer, spanischer, russischer Sprache möglich. Wolfach, Dorotheenhütte, 11 Uhr Rock / Pop etc.

Rosenmontagsfete Ein Fastnachts-Tipp für Party Fans. DJ Hoover präsentiert Hits der letzten Jahrzehnte, die zum Abtanzen einladen. Offenburg, KiK - Kultur in der KaserneWeingartenstr. 34cOffenburg, 20 Uhr Sportereignisse

Lauftreff Für Laufbegeisterte bietet der SV Schapbach einen Lauftreff an. Bad Rippoldsau-Schapbach, Schwimmbadparkplatz , 18.30 Uhr

Di., 25. Februar Brauchtum / Fasnacht

Narrenbaumverbrennen als Schlusspunkt der Dorffasent mit Schlussrambo im Hexenkeller Am Ende der „tollen Tage“ wird traditionell der Hexenbaum unter Tränen und Wehklagen der Narren verbrannt.

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Bad Rippoldsau-Schapbach, Kurhaus , 14.30 Uhr Kinderfasent Die Narrenzunft Biberach lädt alle Kinder zur Kinderfasent in die Brucher-Dol-Halle ein. Biberach, Sport- und Festhalle, 14.15 - 17 Uhr Fastnachtsveranstaltunng Teufelsball Bühlertal, Haus des Gastes, 201 Uhr Kinderfasend am historischen Marktplatz Kinderfasend am historischen Marktplatz Gengenbach, Historischer Marktplatz Gengenbach, wird noch bekannt gegeben Traditioneller Storchentag Alter Frühlingsbrauch der Haslacher Schuljugend Haslach, Mühlenstraße, Altstadt Haslach, Vorstädtle, gesamtes Eichenbachgebiet außer Frühmess und Helgenberg, 12 Uhr Frauenfasend auf dem Spitzerhof Auf geht‘s zur Altwieberfasend im Nordracher Partyhaus „Spitzerhof“! Nordrach, Partyhaus „Spitzerhof“, 19.31 Uhr Nordracher Fasent - Kinderund Jugendfasend Die Jugend lässt närrisches Brauchtum im Dorf hochleben! In der Hansjakob-Halle. Nordrach, Hansjakob-Halle, 14.31 Uhr Wölfleball - Jubiläum 55 Jahre Wolfszunft Oberwolfach Die Wolfszunft Oberwolfach lädt herzlich zum närrischen Jubiläumsball ein. Oberwolfach, Festhalle, 20 Uhr 1. Zunftabend der Narrenzunft Oppenauer Schlappgret Die Narrenzunft Oppenauer Schlappgret hat ein buntes Programm für Sie zusammen gestellt. Oppenau, Günter-BimmerleHalle, 19.11 Uhr Hexenwecken Hexennacht mit den Schwendiger Hexen und Waldgeistern Steinach, Ortsteil Schwenden (Welschensteinacher Straße), 19 Uhr Bachdatscherfest mit großem Narrendorf um die Allmendhalle Steinach-Welschensteinach, Allmendhalle, 19 Uhr


➔ S. Mehr über diesen Termin auf Seite

Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de Impressum galerie:ortenau

Berghaupten, Rathausplatz/Hexenkeller, 17.30 Uhr Fasentverbrennung durch die Reiherhexen am Narrenbrunnen Biberach, Narrenbrunnen Biberach, 19 Uhr Klepperliswettbewerb NZ Gengenbach Gengenbach, Klosterkeller Gengenbach, wird noch bekannt gegeben Besenverbrennung NZ Gengenbach Gengenbach, Historischer Marktplatz Gengenbach, 19 Uhr Kinderumzug Narrenzunft Gengenbach Gengenbach, Innenstadt Gengenbach, 14 Uhr Trauerzug, Gerichtsverhandlung und Narroverbrennung Trauerzug, Narrengericht und Narroverbrennung Haslach, Stadthalle, 19 Uhr Kinderumzug und Kinderfasent Kinderfasent mit Umzug und buntem Programm Haslach, Stadthalle, 14.30 Uhr Närrischer Nachmittag für jung und alt mit den Ruhmattenschimmel im Narrenkeller Bollenbach. Haslach - Bollenbach, Narrenkeller der Ruhmattenschimmel, 14.30 Uhr Kinderumzug durch Hausach Der Hausacher Kinderumzug lädt auch die Kleinsten zum närrischen Treiben ein. Hausach, ab Konstantinplatz / Stadthalle, ab 13 Uhr Feierliche Schlüsselrückgabe Die Narrenzunft übergibt feierlich den Schlüssel zurück an Bürgermeister und Gemeindeverwaltung. Hausach, Ratssaal, Historisches Rathaus, 21.45 Uhr Nordracher Fasent - Närrische Bürgerversammlung und Fasentverbrennung Bevor´s zu Ende geht: buntes Narrentreiben in Nordrach. Im ASV-Clubheim und an der Hansjakob-Halle. Nordrach, ASV-Clubheim, 19.33 Uhr Narro-Beerdigung Verabschiedung der 5. Jahreszeit beim Narrenbrunnen. Anschließend Leichenschmaus im Gasthof Freihof Oberharmersbach, Rathausplatz, 201 Uhr Kinderball der Narrenvereinigung Oberwolfach Die Narrenvereinigung Oberwolfach lädt ein. Oberwolfach, Festhalle, 14.30 Uhr Kinderfasent mit Umzug Bei der Kinderfasent mit Umzug ist in Wittelbach halli-galli angesagt. Seelbach - Wittelbach, Haus am Alten Bantlehof, 14.11 Uhr Bohnensuppe Essen der Schnaighexen Bohnensuppe Essen der Schnaighexen Wittelbach Seelbach - Wittelbach, Haus am Alten Bantlehof, 11.30 Uhr Kinderball Die kleinen Narren treffen sich in der Halle zum Kinderball. Steinach, Turn- und Festhalle, 14 Uhr Nasenzug Dem Nasenzuganführer folgend im Gänsemarsch geht es durch Gassen und Beizen rund

um die Stadt. Wolfach, Innenstadt, 17 Uhr Kinderumzug um die Stadt mit Brezel- und Wurstausgabe für alle Teilnehmer Wolfach, Innenstadt, 14 Uhr Närrischer Kaffee Nr. 3 Wenn die Kaffeetanten mit den Trommlern unterwegs sind, wird nicht nur Kaffee getrunken Wolfach, Innenstadt, 13 Uhr Großer Umzug Erweckung der Zeller Narros aus dem Narrengrab am Storchenturm und großer Umzug anschließend Narrentreiben im Städtle. Wiederholung des Umzuges am Dienstag! Zell am Harmersbach, Hauptstraße, 14 Uhr Wiederholung

Mi., 26. Februar Brauchtum / Fasnacht

Heringsessen Wer glaubt, dass an Aschermittwoch alles vorbei ist, hat sich geirrt. Offenburg, Jergerheim, das Bürgerhaus in Hildboltsweier, Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 17 Uhr Bacchusverbrennung Bacchusverbrennung an der Rebstockbrücke mit anschließend Heringsessen Oppenau, Rebstockbrücke, 19 Uhr Geldbeutelwäsche Umzug der in Frack, Zylinder und Trauerflor gekleideten Herren zum Stadtbrunnen Wolfach, Innenstadt, 13 Uhr Führungen / Exkursionen

Geführte Wanderung Richtung Winkelwald - jüdischer Friedhof - Maileseck. Themenwanderung mit toller Aussicht und urgemütlicher Einkehr im Mühlenstüble.Treffpunkt am Rathaus. Nordrach, Rathaus , 12.45 - ca. 17 Uhr Kinder

LESEWELT in Achern Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen für Kinder Geschichten vor! Achern, Stadtbibliothek, Rathausplatz 1, 16 - 17 Kino

Film: Catch me if you can Das KoKi zeigt den Film des Monats von Steven Spielberg Offenburg, KiK - Kultur in der Kaserne Weingartenstr. 34cOffenburg, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Fotografie: Digitale Spiegelreflex- und Systemkamera inder Praxis Kunstworkshop für Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 19.30 – 21.45 Uhr (5 Termine)

Do., 27. Februar Führungen / Exkursionen

Führung durch die Dorotheenhütte Wolfach, Dorotheenhütte, 14 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

West Coast Swing - Discofox Eine Gruppe begeisterter Hobbytänzer trifft sich regelmäßig unter dem Motto „einfach bes-

ser tanzen“. Offenburg, Bürgerhaus in Hildboltsweier („Jergerheim“), Tulpenweg 16a, 77656 OffenburgHildboltsweier, 19 Uhr Kinder

LESEWELT in Offenburg Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen für Kinder Geschichten vor! Offenburg, Stadtbibliothek Offenburg Weingartenstr. 34, 16 17 Lesungen / Vorträge / Kurse

Sterben macht Erben - Wissenswertes zum Thema Erbrecht Wer sich damit befasst, seinen Nachlass zu regeln, dem stellen sich viele Fragen. Offenburg, Seniorenbüro Offenburg, 18.30 Uhr Rock / Pop etc.

SAGA „Out of the Shadows – World Tour 2020“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Gospelkonzert mit Reflex Gospelchoir (Oslo/NOR) - im Rahmen der DeutschlandTour „The Gospel Celebration“ - präsentiert von GOLDEN HARPS Gospel Choir Lahr, Friedenskirche, Im Münchtal 43, 19.30

Fr., 28. Februar Brauchtum / Fasnacht

Wagenbauprämierung Die Narrenvereinigung Oberwolfach lädt zur Wagenbauprämierung ein. Oberwolfach, Landgasthof-Hotel „Zum Walkenstein“, 20 Uhr Führungen / Exkursionen

Fackelwanderung durch die Reben Abendwanderung durch die Reben. Bei Einbruch der Dunkelheit sorgen Fackeln für eine besondere Atmosphäre. Oberkirch, Tourist-Information, 20.30 Uhr Kleinkunst / Kabarett

CARMELA DE FEO - LA SIGNORA „Die Schablone in der ich wohne“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

RILKE PROJEKT - „Wunderweiße Nächte“ Das konzertante Rilke-Ensemble nähert sich in „Wunderweiße Nächte“ der einfühlsamen Naturlyrik Rainer Maria Rilkes und erweitert mit seiner Musik das Spektrum d Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Messen

Wolftal-Wochenmarkt Frisches Obst und Gemüse, Honig, Blumen, Käse und Backwaren werden am Wochenmarkt angeboten Bad Rippoldsau-Schapbach, Kurhaus , 08 Uhr bis 12 Uhr Musiktheater

Havana Nights - Das karibische Tanz-Musical aus Kuba Das Musical entführt mitten ins

Tickets unter

Herz der heißblütigen Insel Kuba mit dem Charme und Schwung eines wahrhaft charaktervollen Landes. Lahr, Parktheater Lahr, 20 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café am Freitag Von Cover-Rock, Cover-Pop bis zu eigenen Kreationen, von Newcomer bis zu den „alten Hasen“ - das Programm bleibt facettenreich, handgemacht und live. Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr Live-Musik in der Amici Bar Ettenheim Live-Musikveranstaltungen in der Amici Bar in der Altstadt mit wechselnden Musikgruppen, tollen Gästen und lockerer Atmosphäre. Ettenheim, Amici Ettenheim, 21 Uhr Salsa Dance Night mit Schnuppertanzkurs in Kooperation mit dem Salsa Club Ortenau Offenburg, KiK Weingartenstr. 34c, 20.30 Theater

Die Wunderübung Die Burgbühne Oberkirch spielt die Komödie von Daniel Glattauer. Oberkirch, ´s freche hus, 20 Uhr Blaubart-Hoffnung der Frauen Blaubart-Hoffnung der Frauen von Dea Loher Eine Produktion des Theater im Gewölbe unter der Regie von Philipp Basler Offenburg, Salmen, 20 - 22.15 Uhr Volksmusik / Schlager

Volksliedersingen Volksliedersingen für JederMann/Frau. Mit Akkordeonbegleitung Oberharmersbach, Veranstaltungslokal siehe unter Veranstaltungtermin/Uhrzeit, 19 Uhr „Schwarzwälder-Hof“

Sa., 29. Februar Feste und Märkte

Zuwälder Kirschtortenseminar Die Entstehung einer Original Schwarzwälder Kirschtorte Oberharmersbach, Gasthaus Zuwälder Stüble, 14.30 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Stefan Sirbu Jazz Trio – Gastspiel Der Theater der Zwei Ufer empfängt den Kehler Jazz-Pianisten Stefan Sirbu und seine Straßburger Mitspieler Jean-Luc Miotti (Kontrabass) und Daniel Dupret (Schla Kehl, Alte Rösterei (Kehler Hafen), 20 Uhr

Jahren Lahr, Schlachthof Lahr, 14 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café: Live-Bands am Samstag Tolle Live Konzerte verschiedener Genres: Karaoke, Jam Sessions nur auch am Samstag Eintritt frei, Hut geht rum. Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 20 Uhr GUSTAV PETER WÖHLER BAND - „Love Is The Drug“ Der markante Theater-, Fernseh- und Filmschauspieler hat eine zweite Leidenschaft: Musik. Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr TRI YANN - „Kénavo-Tour 2020“ Da die drei Gründungsmitglieder Jean hießen, nannten sie sich kurzerhand Tri Yann an Naoned (zu deutsch: „Drei Hans’ aus Nantes“), was später zu Tri Yann verkür Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Abtanzen mit DJ Mit wechselnden DJ(ane)s hauptsächlich in den Genres Rock, Funk, Soul, World, Pop, aber auch mal Electronic oder „Querbeat“ Offenburg, Spitalkeller, 22.30 Uhr / oder nach Konzert! Benefizveranstaltung: Vortrag & Konzert Benefizkonzert & Vortrag über private Seenotrettung im Mittelmeer zugunsten von Sea-Eye e.V. Erfahrungsbericht und Konzert - Versagendes Deo & ma‘ma‘lala Offenburg, KiK - Kultur in der KaserneWeingartenstr. 34cOffenburg, 20 Uhr Blues Caravan - 2019 Der Blues Caravan ist nicht zu bremsen. Offenburg, Reithalle im Kulturforum, 20 - 22 Uhr Oldies Unplugged im Fantasy in Ortenberg mit Sarti-Blues. Oldies der 60er - 08er Jahre, gespielt auf akustischen Instrumenten Ortenberg, Cafe-Bar Fantasy, 21 Theater

Blaubart-Hoffnung der Frauen Blaubart-Hoffnung der Frauen von Dea Loher Eine Produktion des Theater im Gewölbe unter der Regie von Philipp Basler Offenburg, Salmen, 20 - 22.15 Uhr

Klassik

Andreas Kleis - PianoPur Der Pianist Andreas Kleis erschafft Klangwelten am Flügel. Lahr, Stiftsschaffneikeller, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Theaterwerkstatt 1 - Ich klatsch Dir eine! Zweitägiger BühnenkampfWorkshop für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 15

www.galerie-ortenau.de

Verlag: Lahrer Zeitung GmbH, Postfach 21 20, 77911 Lahr im Schwarzwald; Kreuzstraße 9, 77933 Lahr im Schwarzwald, Telefon 0 78 21/27 83-0, Fax: 0 78 21/27 83 - 150, www.galerieortenau.de • Geschäftsführung und Anzeigenleitung: Kirsten Wolf • Redaktion: Jörg Braun, (v.i.S.d.P.), Iris Erbach, Tina Thiel, Tel. 0 78 21/27 83-135, redaktion@ galerie-ortenau.de • Anzeigen: Dirk Fässler, Tel. 0 78 21/27 83-173, anzeigen@galerie-ortenau.de • Marketing & Aboservice: Martin Kiefer, Tel. 0 78 21/27 83-172, marketing@galerie-ortenau.de • Herstellung: Kresse & Discher GmbH, Corporate Publishing, Marlener Straße 2, 77656 Offenburg, Leitung Production Service: Andreas Moser • Druck: Ernst Kaufmann GmbH & Co. KG, Druckhaus, Raiffeisenstraße 29, 77933 Lahr • Jahresabo: 30 Euro (12 Ausg. einschl. Zustellung) • Fotonachweise: Cover: Horst-Dieter Bayer; S. 3: Guido Schroeder, Benjakon, Lakin Ogungbanwo; S. 4-5: Horst-Dieter Bayer (4), Freie Narrenzunft Wolfach (3); S. 6-7: Benjakon, Presse/ ohne Hinweis (2), Tina Bauer, Sandra Ludewig, Robin Hinsch: S. 8-9: Jens Soellermann (2), Guido Karp, Moni Kircher, Presse/ohne Hinweis; S.10-11: Trinity Ellis, Felix Böde, Laura Fontour, Presse7ohne Hinweis, O. Baumann, Fidel Gomez Sanchez; S. 12-13: Neckbone Stew, Presse/ohne Hinweis, Fräulein Fotograf (2), Manuel Miethe, Malene; S. 14-15: Gregor Hohenberg, Rainer Muranyi, Sammy Hart, Thomas Rabsch; S. 16-17: Stefan Boehling (3), Presse/ohne Hinweis (2) Hans-Jörg-Haas, Frank Serr Showservice, Marcel Klette, Marketa Kolinska; S. 18-19: Jonas Sorgalla, Presse/ohne Hinweis, Willi Weber, Meine Supermaus, Guido Schröder, Braig Productions; S. 20: Karl Schlessmann/Museum im Ritterhaus, Museum im Ritterhaus (2), Theater Metronom, Michael Genter, Kuntu; S. 34: Jürgen Rösner, Axel Killian, Villa Haiss Museum (2); S. 35: Gaul/Badisches Landesmuseum, Nelson Kon/2002, Daily Mail, Elizabeth Willing and Tolarno Galleries Melbourne, Janine Antoni, Presse/ohne Hinweis; S.36: Fabrizio Barra, Agathe Poupeney (2), Presse/ohne Hinweis (2), Annie Dressners; S. 38-39: Dieter Wissing,Kasenbacher/Schramberg, Horst-Dieter Bayer, Frank Hoeck, Presse/ohne Hinweis, Endrik Baublies, Eulenzunft Seelbach; S. 4041: Ulrich Wieland, Presse/ohne Hinweis (3), Pressefoto ZeHage, Cecilie Arcurs, PeopleImages, D. Goffin V. Behringer (2); S. 42: Presse/ohne Hinweis, Martin Lamberty, Laku Paka, Julia Wesely

33


Kalender Ausstellungen im Februar Baden-Baden

Karin Kneffel. I Rise, Sonia Gomes Museum Frieder Burda bis 8.3. Die Welt von oben. Der Traum vom Fliegen im 19. Jahrhundert Museum für Kunst und Technik LA8 bis 1.3. Boris Mikhailov, The Space Between Us Staatliche Kunsthalle bis 9.2. Durbach

Galerie KulturZeit: Haleh Zahedi / Germain Roesz: Pas si contraire – gar nicht so verschieden Galerie KulturZeit in der MediClin Staufenburg Klinik, Burgunderstraße 24, 77770 Durbach bis 29.4. Emmendingen

Petra Blocksdorf Galerie im Tor, Lammstrasse 30 Im Stadttor 79312 Emmendingen 2.2.-8.3. Frei wie der Wind. Bettina Frey-Bruzzone Metzger Gutjahr Stiftung bis 7.4. Ettenheim

Ausstellung mit Marion Danner Rathaus Ettenheim, 2. Obergeschoss, Rohanstr. 16 bis 24.4. Wald erleben - Lebenswald, Nikola Johner Gallaghers Nest bis 30.5. Freiburg

„Der römische Legionär weit mehr als ein Krieger“

Archäologisches Museum Colombischlössle, Rotteckring 5 bis 29.11. Geheimnisse der Bilder. Die Gemälde Hans Baldung Griens, Ergebnisse der kunsttechnologischen Untersuchung Augustinermuseum bis 19.4. Max Beckmann. Die Sammlung Classen Haus der Graphischen Sammlung bis 16.2. NIUGINI – LAND OF THE UNEXPECTED II Galerie ARTKELCH Günterstalstraße 57 79102 Freiburg 1.2.-8.3. Karlsruhe

Writing the History of the Future. Die Sammlung des ZKM ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 28.3. umgehängt 2019: Facetten der Malerei 1960-2010 Städtische Galerie, Lorenzstraße 27 bis 31.3. INNER COMPASS. Katy Gály (Slowakei) und Kati Haász (Ungarn) GEDOK KünstlerinnenforumMarkgrafenstr.14 (Ecke Fritz-Erler-Str.) bis 2.2. Lahr

Japanische Keramik und Kalligrafie Sonderausstellung im Stadtmuseum Stadtmuseum Lahr Tonofenfabrik, Kreuzstr. 6 bis 19.4.

Karlsruhe lädt zur großen Kunstmesse Die art karlsruhe, die vom 13. bis 16. Februar jeweils von 11 bis 19 Uhr auf dem Karlsruher Messegelände stattfindet, präsentiert Kunst von der Klassischen Moderne bis hin zur Gegenwartskunst. Über 200 Galerien stellen hier aus, dazu kommt ein umfangreiches Rahmenprogramm sowie mehrere Sonderausstellungen und One-ArtistShows. Verschiedene Themenbereiche wie Nachkriegskunst, Klassische Moderne, Druckgrafik & Auflagenobjekte, Gegenwartskunst & Contemporary Art 21, Fotografie und Skulpturen werden interessierten Besuchern in vier Hallen präsentiert. Eine Auswahl der ausgestellten Kunstobjekte ist käuflich zu erwerben. Die art Karlsruhe findet seit 2004 statt und zieht jährlich bis zu 50 000 Besucher an.

Oberkirch

Demokratie wagen? Baden 1818 -1919 Heimat- und Grimmelshausenmuseum, Hauptstraße 32 6.2.-22.3.

Offenburg

Wald - Land - Fluss Museum im Ritterhaus, Ritterstr. 10 bis 24.5. Verdammt lang her!

Explosive Struktur und formende Linie „K.R.H. Sonderborg und Hildegard Esslinger – eine Schülerin“ heißt die aktuelle Ausstellung im Museum Villa Haiss in Zell. a.H. Sonderborg war einer der wichtigsten Maler des Informel, Hildegard Esslinger studierte in den Achtzigerjahren bei ihm in Stuttgart, in Ihrer Kunst beschreitet Esslinger jedoch völlig andere Ausdruckswege.

Archäologie in der Ortenau Museum im Ritterhaus, Ritterstr. 10 bis 30.11. PARTNERWAHL Galerie im Artforum (Künstlerkreis Ortenau), Okenstraße 57 bis 16.2. Wald Wald Wald, Martin Sander Aenne Burda Stift bis 28.2.

Riegel

Joachim Lehrer – Die Welt hinter der Welt Galerie Messmer bis 16.2. Zell am Harmersbach

4+1 Villa Haiss Museum für Zeitgenössische Kunst, Am Park 1 bis 31.12.

Hier piept‘s wohl Am 29. Februar ist es endlich wieder so weit: Die beliebte Ausstellung „Vom Ei zum Küken“ im Museum Natur und Mensch in Freiburg beginnt – und lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen! Hier können Besucher den Nachwuchs unterschiedlicher Hühnerrassen live beobachten – und mit etwas Geduld erlebt man sogar den beeindruckenden Moment des Schlüpfens. Zusätzlich gibt es Informationen zur Tierhaltung und praktische Tipps für Verbraucher (bis 19. April 2020).

34

galerie:ortenau · 2 2020


Ausstellungen Kunst und Esskultur

Lina Bo Bardi: Casa de Vidro, São Paulo, Brasilien, 1952

Wohn-Trends im Wandel der Zeit Mit der Ausstellung „Home Unser Zuhause ist Ausdruck unseres Fragestellungen blickt die Schau anStories“ verhandelt das Vitra Lebensstils, es prägt unseren Alltag hand stilbildender Interieurs zurück

und unser Wohlbefinden. Grund ge- in die 50er-Jahre, als die ersten mo-

Design Museum eine Frage, nug, sich darüber wieder grundsätz- dernen Haushaltsgeräte Einzug hieldie niemals an Aktualität licher Gedanken zu machen – auch ten, erzählt vom Siegeszug der unverliert: „Wie wohnen?“ angesichts aktueller Themen wie der gezwungenen Wohnkultur in den knapp werdende Wohnraum oder das Verschwinden der Grenzen zwischen Arbeits- und Privatleben. Die Ausstellung „Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs“ zeigt, wie sich die gesellschaftlichen, politischen und technischen Veränderungen der letzten 100 Jahre in unser Wohnumfeld eingeschrieben haben. Ausgehend von aktuellen

House of the Future, 1956

1960ern und der Entdeckung des Lofts in den 70er-Jahren. Angesichts der von Möbelanbietern heute vorgelebten Monotonie zeigt die Ausstellung nicht zuletzt wieder „neue“ Möglichkeiten des Wohnens auf. „Home Stories. 100 Jahre, 20 visionäre Interieurs“, 8. Februar bis 23. August, Weil am Rhein, Vitra Design Museum

Nachdem das Basler Museum Tinguely im vergangenen Jahr ein großes Symposium zum Zusammenhang von Kunst, Geschmack und Esskultur veranstaltet hatte, zeigt es nun mit „Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst“ auch eine Ausstellung zum Thema. Damit setzt es seine Reihe zu den menschlichen Sinnen in den Künsten fort. Kann Kunst eigentlich süß, sauer, bitter, salzig oder gar umami schmecken? Und welche Rolle spielt unser Geschmackssinn im sozialen Miteinander und als künstlerisches Material? Immer wieder haben sich Künstler diese und ähnliche Fragen gestellt. In dieser Gruppenausstellung werden Arbeiten von internationalen Künstlerinnen und Künstlern gezeigt, die den Geschmackssinn als Möglichkeit der ästhetischen Wahrnehmung begreifen und dem Schmecken Relevanz in der bildenden Kunst zusprechen. Zu sehen sind unter anderem Werke von Janine Antoni, Marisa Benjamim, Otobong Nkanga, Emeka Ogboh, Shimabuku, Andy Warhol, Tom Wesselmann und Elizabeth Willing. „Amuse-bouche. Der Geschmack der Kunst“, 19. Februar bis 17. Mai, Basel, Museum Tinguely

Elisabeth Willing: Goosebump, 2011

Von Menschen und Tieren Helfer, Opfertier oder Rohstoffquelle? Die Volontärs-Ausstellung des Badischen Landesmuseums beleuchtet mit Exponaten aus der Sammlung das vielschichtige Verhältnis von Mensch und Tier. „HumANimal, Das Tier und wir“, ab 21. Februar, Karlsruhe, Badisches Landesmuseum Japanische Winkekatze

Salvador Dali: „Venise“, 1978

„Venedig“ in Riegel Die Themenschau der Kunsthalle Messmer zeigt den kulturellen Reichtum Venedigs und präsentiert neben historischen Stadtansichten Werke u. a. von Hundertwasser, Dalí, Rosenbach und Sartorius. „Venedig – Faszination und Mythos“, 29. Februar bis 21. Juni, Riegel, Kunsthalle Messmer

Janine Antoni: Mortar and Pestle, 1999 galerie:ortenau · 2 2020

35


Straßburg/Elsass

Über Freiheit

Der Sänger Barcella kommt nach Colmar

Der israelische Choreograf Gil Harush widmet der großen Virginia Woolf ein Tanzstück „Yours, Virginia“ ist eine Hommage an die britische Dichterin und Essayistin Virgina Woolf. Die Autorin („Ein Zimmer für sich allein“) gehört zu den wichtigsten Intellektuellen des 20. Jahrhunderts, ihre Auseinandersetzung mit literarischen Formen, philosophischen BeFragen zur Freiheit und nicht zuletzt ihre Be deschäftigung mit der Rolle von Frauen und de ren Rolle in der Gesellschaft sind bis heute hochaktuell und spannende Lektüre. „Yours, Virgina“, Tanztruppe der Rheinoper Straßburg, 6. und 7. Februar je 20 Uhr, 9. Februar 15 Uhr, Mulhouse, Filature; 18. bis 21. Februar, jeweils 20 Uhr, Straßburg, Rheinoper

Choreograf Gil Harush setzt sich mit der britischen Schriftstellerin Virginia Woolf auseinander

Indierock mit Gefühl Ihr Debütalbum „High/Low“ erschien 1996 und die dazugehörige Single mit dem Song „Popular“ bescherte Nada Surf erste messbare Erfolge in den USA. Die New Yorker Musiker, die sich bereits Anfang der Neunziger als Schülerband zusammentaten, spielen Indierock, der gefühlvoll und manchmal auch ein wenig sentimental daherkommt. Die „Könige des Independent-Lovesongs“ (laut.de) haben gerade ein neues Album – „Never Not Together“ – herausgebracht; nun sind sie mit diesen Songs zu Gast in der Straßburger Laiterie. Nada Surf, „Never Not Together“, 28. Februar, 19.30 Uhr, Straßburg, La Laiterie

Zwischen Chanson und Hip-Hop Rock/Pop, Elektro, Chanson und Hip-Hop – der aus Reims stammende Sänger und Komponist Barcella mixt musikalisch, wie es ihm gerade gefällt. Dazu präsentiert der Musiker Texte, die voller ironischer Wortspiele stecken: Heraus kommen dabei gefühlvolle, manchmal witzige, ironische und auch melancholische Lieder über das Leben und die Liebe. Barcella, 14. Februar, 20 Uhr, Colmar, Le Grillen

Verführungen Von New Burlesque über Classique Burlesque, Freak Show und Drag bis hin zu Pole Dance: Beim zweiten Burlesque Festival in Straßburg werden drei Tage lang die verschiedenen Variationen von Burlesque dargeboten. Dazu gehören rund um das Thema „Verführung“ der erotische Tanz, Striptease und unterschiedliche Comedy-Elemente. Strasbourg Burlesque Festival, 20. bis 22. Februar, Straßburg, Espace K

Burlesque Verführungen

Nada Surf spielen in der Straßburger Laiterie

„Mein Name ist“ – Mika in Straßburg Der in Beirut geborene libanesisch-britische Popsänger Mika feierte 2006 mit dem Hit „Relax, Take It Easy“ und 2007 mit „Grace Kelly“ große Erfolge. Im vergangenen Oktober ist nun nach vier Jahren seine neue Scheibe „My Name Is Michael Holbrook“ erschienen – das nunmehr fünfte Studioalbum des sympathischen, leicht exzentrischen Künstlers. Mika sitzt seit 2014 in der Jury der französischen Version von „The Voice“, im italienischen Fernsehen hatte der mehrsprachige Sänger sogar eine eigene Unterhaltungsshow. Doch Mika ist nach wie vor auch musikalisch unterwegs: Am 14. Februar um 20 Uhr wird Mika im Straßburger Zénith seine neuen Songs auf der Bühne präsentieren.

36

galerie:ortenau · 2 2020


DON GIOVANNI · 03.11.2019, 16:30 UHR DON PASQUALE · 28.11.2019, 19:30 UHR CONCERTO | ENGIMA-VARIATIONEN | RAIMONDA, 3. AKT · 08.12.2019, 17:00 UHR DER NUSSKNACKER · 29.12.2019, 17:00 UHR COPPÉLIA · 16.01.2020, 19:30 UHR DORNRÖSCHEN · 16.02.2020, 17:00 UHR LA BOHÈME · 27.02.2020, 19:30 UHR BALLETT - WELTPREMIERE · 22.03.2020, 17:00 UHR FIDELIO · 30.04.2020, 19:00 UHR SCHWANENSEE · 17.05.2020, 17:00 UHR CAVALLERIA RUSTICANA | PAGLIACCI (DER BAJAZZO) · 28.05.2020, 19:00 UHR DAS DANTE PROJEKT · 21.06.2020, 17:00 UHR ELEKTRA · 09.07.2020, 20:00 UHR

Tickets erhalte Sie an unseren Kinokassen und unter forumcinemas.de

FILMKUNST IN DEN ERLEBEN SIE ANSPRUCHSVOLLES KINO! LEID UND HERRLICHKEIT

UND WER NIMMT DEN HUND?

05. - 11. September Während seiner Kindheit war Salvador mit seiner Familie auf der Suche nach Wohlstand ins spanische Paterna gezogen. Seine erste Lust und erwachsene Liebe erfuhr er in den 1980ern und lernte auch den Schmerz einer Trennung kennen…

12. - 18. September Doris und Georg sind seit 20 Jahren verheiratet, in den letzten Jahren jedoch nur noch unglücklich. Als Georg eine Affäre mit seiner deutlich jüngeren Doktorandin Laura anfängt, steht die bröckelnde Ehe komplett vor ihrem Ende…

FORUM Lahr, Do 18:00 | 20:30 FORUM Rastatt, Fr 18:00 | Mi 20:30 FORUM Offenburg, So 13:30 | Mo/Di 20:00

FORUM Lahr, Do 18:00 | 20:30 FORUM Rastatt, Fr 18:00 | Mi 20:30 FORUM Offenburg, So 13:30 | Mo/Di 20:00

FISHERMAN´S FRIENDS

DAS ZWEITE LEBEN DES MONSIEUR ALAIN

19. - 25. September Der zynische Musikmanager Danny wird widerwillig von einem Kollegen mit zu dessen Jungesellenabschied geschleppt. Sein Boss spielt Ihm während des feuchtfröhlichen Wochenendes auch noch einen Streich… FORUM Lahr, Do 18:00 | 20:30 FORUM Rastatt, Fr 18:00 | Mi 20:30 FORUM Offenburg, So 13:30 | Mo/Di 20:00

Tickets und das aktuelle Programm finden Sie unter forumcinemas.de Tickethotline: 040 55555 88 710* · info@forumcinemas.de *täglich von 8 - 21 Uhr, sonntags von 10 - 20 Uhr, zum Ortstarif · Änderungen und Irrtümer vorbehalten

26. September - 02. Oktober Monsieur Alain genießt als Geschäftsmann einen guten Ruf. Ständig ist er auf Achse. So gut wie nie hat er für Erholung Zeit. Doch eines Tages holt der Stress ihn ein und Alain erleidet einen Schlaganfall… FORUM Lahr, Do 18:00 | 20:30 FORUM Rastatt, Fr 18:00 | Mi 20:30 FORUM Offenburg, So 13:30 | Mo/Di 20:00

Präsentiert von der


Fastnacht in der Ortenau

’S

Die wichtigsten FastnachtsTermine 2020 Achern

geht

Kinderfastnacht in der HorSchuttern

nisgrindehalle, 23.2., 15.01 Uhr, Großer mittelbadischer

Nachtumzug der Kruttstum-

Fastnachtsumzug, 25.2.,

pe, 21.2., 19.11 Uhr

Gengenbach

Altweiberball, 18.2., 20 Uhr, Appenweier, Schwarzwaldhalle, Umzug und Kindernachmittag, 23.2., 14 Uhr, Umzugsstrecke und Schwarzwaldhalle Biberach

Fasent-Samschdig, 22.2.,

Haslach

Kinderumzug, 25.2., 15 Uhr

Lahr-Mietersheim

im Dorf, 21.2., Kinderball, 25.2., 14.11 Uhr Oppenau

Kinderumzug mit anschl. Fa-

Großer Rosenmontagsumzug,

sent im Bürgerhaus, 23.2., 14

24.2., 14 Uhr

nachtsumzug, 23.2., 14 Uhr,

Uhr

Hausach

Große Katzenmusik, 20.2., 19

Großer Fasentumzug, anschl.

scher Umzug, 23.2., 14 Uhr,

Steinach

Fasentumzug, 23.2., 10 Uhr

Ottenhöfen Nordrach

Welschensteinach

Großer Fastnachtsumzug,

Bachdatscherfest, 21.2.,

23.2., 14.11 Uhr

19.59 Uhr, Allmendhalle und

Narrentreiben 24.2., 14.33 Uhr

Narrendorf Rastatt

Uhr, Konstantinplatz, NärriBühl

16.2.,14.11 Uhr, Schnurren

6 Uhr früh, Altstadt, Großer Fasthistorische Fachwerk-Altstadt

Oberkirch

Rathausstürmung, 20.2., 11

Triberg

Großer Fasent-Umzug, 25.2.,

Hauptstraße, Kinderumzug

Großer Fasentumzug, 16.2.,

Uhr, Fasentumzug, 23.2., 14

Großer Sonntagsumzug,

14 Uhr, um 18.58 Uhr Hexen-

mit anschl. Kinderball, 25.2.,

13.31 Uhr

Uhr

23.2., 14 Uhr

sprung am Rathausplatz

13 Uhr, Konstantinplatz Hornberg

Rust

Jubiläumsumzug 66 Jahre Wolfach

Fasnet-Samschdig-Fackelum-

19 Uhr, Rosenmontagsumzug,

Hanfrözi Rust, 9.2., 13.30 Uhr,

bachtal 25.2., 14.11 Uhr

zug, 22.2., 19.30 Uhr, ab Post-

24.2., 14.11 Uhr, ab Gasthaus

Vogtempfang mit Hemdglun-

24.2.: Wohlauf, historisches

straße, ab 20 Uhr Hörnerball,

Posthörnle

kerball, 20.2. Uhr, 18 Uhr, He-

Narrenwecken, 5.30 Uhr, El-

xenball, 21.2., 20 Uhr, Großer

femess, 10.30 Uhr, Närri-

Fasentumzug 25.2., 13.30 Uhr

scher Festzug um die Stadt,

Elzach

Stadthalle, Großer Umzug, 23.2., 14 Uhr, Altstadt

Offenburger Narrentag, 8.2.,

15 Uhr, Zentrum, um 20 Uhr Großer Fackelumzug, Zen-

Offenburg

Kehl

10-17 Uhr, Großer Umzug,

14 Uhr Schiltach

25.2.: Kinderumzug, 14 Uhr,

trum und Bärenplatz/Schuttig-

Nachtumzug, 15.2., 18.31

24.2., 14 Uhr, anschl. Kinder-

Narrenerlebnis mit Umzug,

brunnen

Uhr, Großer Umzug, 16.2.,

fasent im Narrenkeller, am

15.2., 14 Uhr, anschl. Kinder-

13.31 Uhr, Kehler Innenstadt

Abend Großer Zunftball, 19 Uhr

fasnet, Seifenkistenrennen,

Ettenheim

Kinderball, 21.2., 14 Uhr,

Lahr

Offenburg-Albersbösch

Stadthalle, Fasentumzug in

Schnurren in der Lahrer In-

Kinderfasnacht, 14.2., 14.30-

Altdorf, 22.2., 14 Uhr, Umzug

nenstadt, 21.2., 9 Uhr

17 Uhr, Albersböscher Narre-

und Narrentreiben in Münchweier, 23.2., 15 Uhr Freudenstadt

Großer Narrenumzug, 15.2.

feschd, 22.2., 11.11.-19.11 Uhr Lahr-Reichenbach

Nasenzug, 17 Uhr Zell a. Harmersbach

23.2., 12 Uhr, Großer Fasnets-

Erweckung des Narros, an-

umzug, 23.2., 14.30 Uhr

schl. Großer Umzug, 23.2., 14 Uhr, Wiederholung am

Schramberg

Dienstag, 14 Uhr, Kinderball,

Hanselsprung, 23.2., 14.30

25.2., 16 Uhr, Narrenkeller

Uhr, Da-Bach-Na-Fahrt, 24.2.,

Umzug der Schergässler,

13 Uhr im Kirchenbach Großer

23.2., 14 Uhr

Närrischer Umzug, 24.2., 14.30 Uhr, Innenstadt

Freudenstadt, 14 Uhr Gengenbach

Große Fasenderöffnung, Wecken des Schalks am Niggelturm 1.2., 18 Uhr, ab Bahnhof, Großer Umzug, 23.2., 14 Uhr, Altstadt, Kinderumzug, 25.2., 14 Uhr, Altstadt Gutach

Johliball 22.2., 20.11 Uhr

38

galerie:ortenau · 2 2020

S

Kurhaus

Hemdglunkerumzug 20.2. ab

Großer Umzug durchs Dur-

Großer Schuttigumzug, 23.2.,

LAHR

Kinderball, 24.2., 15 Uhr, Oberharmersbach

Durbach

KEHL

Großer Narrenumzug,

Hemdglunkerumzug 20.2., ab

Fressgass-Eröffnung um 11.30 Uhr, großer Umzug ab 14 Uhr,

Seelbach

Bald ist es soweit und der Narr wird im Gengenbacher Niggelturm geweckt – wo sich auch das Narrenmuseum befindet. Schon seit 1499 wird in Gengenbach Fastnacht gefeiert!

Appenweier

RH EIN

14.11 Uhr, Innenstadt

Seelbach

Eule, Hexe und Zopfwieble sind die beliebten Figuren der Seelbacher Eulenzunft. Am 16. Februar steigt dort der Große Narrenumzug

ETTENHEIM


! e g e g de

Wolfach

ist eine echte Fastnachts-Hochburg in der Ortenau. Hier zu sehen ein Teilnehmer des traditionellen Nasenzugs (siehe auch unser Titelthema auf S. 4/5)

ORTENAU APPENWEIER

OBERKIRCH

OFFENBURG

Offenburg

OPPENAU

Die Althistorische Narrenzunft Offenburg gehört zu den ältesten Vereinen in der schwäbisch-alemannischen Fastnacht und ist reich an Bräuchen und Figuren – hier ein Spättle-Hansel

NORDRACH GENGENBACH ZELL AM HARMERSBACH E ELBACH

WOLFACH HAUSACH HORNBERG

Schramberg

Ein besonderes Spektakel bietet sich jeden Rosenmontag in Schramberg. Dort sausen die Narren bei der Da-Bach-Na-Fahrt in fantasievollen Booten, Floßen und Zubern die Schiltach hinunter

SCHRAMBERG

SCHWARZWALD TRIBERG

Reichenbach

Die Schergässler aus Lahr-Reichenbach sind nach einer früheren „Schergass“ im Ort benannt. Wo sie unterwegs sind, hört man schon von Weitem das Klappern ihrer großen Holzscheren

Biberach

Die Biberacher Reiherhexen versprechen Fastnachtsspaß, Humor und Gaudi. Besonders präsent sind sie natürlich beim Biberacher Großen Umzug, der jedes Jahr auch viele Leute aus dem Umland anzieht galerie:ortenau · 2 2020

39


Freizeit

Zirkus trifft Rock: Rock The Circus Hits der Rockgeschichte treffen auf akrobatische Darbietungen – das ist „Rock The Circus“

Artisten in luftiger Höhe in Lahr

„Rock The Circus – Musik für die Augen“ ist ein außergewöhnliches Showformat. Die ganz großen Songs der Rockgeschichte von Bandgrößen wie AC/DC, Queen, Pink Floyd, Bon Jovi oder Guns‘n‘Roses weden an diesem Abend live eingespielt, während gleichzeitig unterschiedliche Artisten ihre beeindruckenden Künste in der Manege präsentieren. Darunter atemberaubende Luftakrobatik und Seilartistik, ungewöhnliche Figuren an der Vertikalstange oder spannende Action auf dem BMX-Rad. Eine sechsköpfige Band mit internationaler Bühnenerfahrung sorgt für einen authentischen, rockigen Live-Sound. Rock The Circus – Musik für die Augen, 5. Februar, 19.30 Uhr, Lahr, Parktheater

Rockmusik trifft auf Akrobatik Wellnesstage in BadenBaden

„Rock The Circus“ verbindet Rockmusik mit Artistik

Alles rund ums Wohlbefinden Die Themen Wellness, Gesundheit und Prävention stehen im Mittelpunkt der Deutschen Wellnesstage in BadenBaden. Hier werden Schnupperkurse aus den Bereichen Yoga und Tai Chi angeboten, verschiedene Vorträge und Workshops informieren über Gesundheitsthemen. Außerdem: BeautyBeratung und kostenlose Massagen. Deutsche Wellnesstage, 15. und 16. Februar, Baden-Baden, Kongresshaus

Aufforderung zu mehr Bewegung

40

galerie:ortenau · 2 2020


Puppenspieler als Autor Puppenspieler René Marik ist Schöpfer des kleinen Maulwurfs, der die Comedy-Bühnen eroberte. Außerdem ist er Autor und hat einen Roman vorgelegt, in dem er seine Kindheit im Westerwald beschreibt. Skurril: Marik wuchs in einer Bundeswehrkaserne auf – seine Eltern betrieben dort die Kantine! René Marik, Wie einmal ein Bagger auf mich fiel, Lesung mit Musik, 8. Februar, 20 Uhr, Freiburg, Vorderhaus

René Marik liest in Freiburg aus seinem autobiografischen Roman

Gemeinsam macht‘s mehr Spaß: Vielfältige Bewegungsangebote gibt‘s beim „Ladies Only Festival“ in Rust

Frauen, Fitness, Spaß Das „Ladies Only Festival“ richtet sich, wie der Name schon sagt, exklusiv an Frauen und bietet drei Tage lang Angebote aus den Bereichen Fitness, Tanz, Gesundheit, Beauty und Wellness. Hier ist vor allem Mitmachen angesagt: Über 150 Workshops und Seminare, darunter so exotisch klingende wie „Animal Workout“ oder „Chair on Fire“ werden während des dreitägigen Festivals angeboten. Vor Ort entscheiden Besucherinnen spontan, welchen Kurs sie besuchen möchten, Anmeldungen sind nicht erforderlich. Ein Marktplatz mit Kaufangeboten, Kulinarisches und eine Frauentanzparty runden das Programm ab. Ladies Only Festival, 21. bis 23. Februar, Rust, Europa-Park, Dome

Anzeige

Vikunjas gehören zur Gattung der Kamele und sind in den Hochanden zu Hause

Reise nach Chile und Bolivien Nordchile und Südbolivien stehen im Zentrum dieses Filmvortrags von Dr. Ulrich Wieland in Offenburg. Wieland bereiste Chile und Bolivien gemeinsam mit seiner Frau Dr. Annette Schoop im Februar und März 2018 und präsentiert nun Aufnahmen dieser faszinierenden Landschaften, wie etwa die chilenische Atacama-Wüste, den weltweit größten Salzsee „Salar de Uyuni“, Geysirfelder im Schnee und vielfarbige Lagunen. Trotz der oft lebens-

feindlichen Umgebung und Höhen von bis zu 5000 Metern findet sich in der Region eine reiche Tier- und Pflanzenwelt. Eine Benefizveranstaltung des Fördervereins Ortenau-Burundi. Wüsten, Salzseen und Geysire – Eine Reise durch Nordchile und Südbolivien, Filmvortrag mit Ulrich Wieland, 17. Februar, 20 Uhr, Offenburg, St. Josefsklinik, Im Josefsaal

galerie:ortenau · 2 2020

41


Das kommt! Die nächsten Highlights Puppenparade Ortenau

Minetti Streichquartett

Johann König

■ 5. März Theater: 4000 Tage

Kehl, Stadthalle ■ 6. März Irish Spring

Offenburg, Reithalle ■ 6. März Cécile Verny Quartet

Offenburg, Salmen ■ 7. März Joel Havea Trio

Lahr, Schlachthof ■ 10. März AnnenMayKantereit

Freiburg, Sick-Arena ■ 12. März SWR Big Band

Kappelrodeck, Vaya Casa

■ 12. März Krimikomödie:

Acht Frauen Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt

■ 13. März Gerd Dudenhöfer

Rastatt, Badnerhalle ■ Ab 14. März Puppenparade

Ortenau verschiedene Städte und Gemeinden in der Ortenau

■ 14. März Minetti

Streichquartett Offenburg, Oberrheinhalle

■ 18. März Morcheeba

Straßburg, La Laiterie ■ 18. März Selig

DIE MÄRZAUSGABE ERSCHEINT AM 24. FEBRUAR

Karlsruhe, Tollhaus ■ 19. März Jürgen von der

Lippe Offenburg, Oberrheinhalle

AnnenMayKantereit

■ 19. März Mathias Richling

Lahr, Parktheater ■ 25. März Theater: Die

Tanzstunde Freudenstadt, Theater im Kurhaus

■ 28. März Johann König

Freiburg, Paulussaal ■ 31. März Simple Minds

Freiburg, Sick-Arena

Save the Date ■ 5. April 2020 James Blunt

Straßburg, Le Zénith ■ 15. Mai Max Raabe

Freiburg, Konzerthaus ■ 24. Juli 2020 Revolverheld

Karlsruhe, Das Fest ■ 4. Dezember Mario Barth

Offenburg, Baden-Arena

Gut zu wissen Wo gibt es galerie:ortenau? Über die Grenzen der Ortenau hinaus: Von Karlsruhe bis Freiburg, von Straßburg bis Freudenstadt. Alle Verteilstellen finden Sie auf unserer Homepage unter www.galerie-ortenau.de, „Service“.

42

galerie:ortenau · 2 2020

Wie kann ich meine Termine veröffentlichen?

Was bietet galerie:ortenau sonst noch im Internet?

Tragen Sie sie kostenlos auf www.galerieortenau.de unter „Termine ankündigen“ ein. Möchten Sie eine Anzeige schalten? Mail an anzeigen@galerie-ortenau.de

Lesen Sie aktuelle Veranstaltungskritiken unserer Volunteers und werden Sie selbst aktiv, zum Beispiel bei unseren Gewinnspielen. Abonnieren Sie die kos-

tenlose galerie-ortenau-App mit tollen Freizeit-Ideen für die Region oder unseren wöchentlichen Newsletter mit spannenden Ausgeh-Tipps fürs Wochenende. Weitere aktuelle Infos finden Sie jederzeit auch bei Twitter und auf Facebook.


Die Seele ... baumeln lassen

EUROPABAD KARLSRUHE

Abtauchen, erleben, entdecken und abschalten! Das Europabad ist mit seiner „KAi – der Hai Kinderwelt“, zahlreichen Erlebnisrutschen, einer überragender Wasserlandschaft sowie seinen einzigartigen Sauna- und Wellnessangeboten der Kurzurlaubs-Tipp Nr. 1 in der Fächerstadt. Ob Actionhelden oder Entspannungskünstler, Groß oder Klein – hier ist für jeden das Richtige dabei!

ERLEBNISBEREICH

ICE ICE BABY COOLNESS FÜR ALLE SINNE

Im Europabad Karlsruhe ist etwas „cooles“ entstanden und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Im Saunabereich wurde die ehemalige Natursauna zu einer „Ice Lounge“ umgebaut.

Eine „Ice Lounge“ ist an die Stelle der Natursauna getreten, um Saunagästen die perfekte Abkühlung in eisiger Atmosphäre zu bieten. Durch beleuchtete Acrylglaselemente in Eis-Optik und große HD-Bildschirme an den Wänden mit beeindruckend hoher Auflösung, fühlt man sich augenblicklich in ein arktisches Märchen versetzt. Abgerundet wird das Erlebnis durch wunderschöne Naturaufnahmen, originalen Umgebungsgeräuschen sowie einem erfrischenden Minze-Duft. Durch diese liebevoll gestalteten Details kann die Kälte mit allen Sinnen erlebt werden. Der Gast hat das Gefühl, sich wirklich in der Kältewüste Islands zu befinden und ein Teil der atemberaubenden Natur zu werden. Zentraler Blickfang ist der Eisbrunnen „Stalagmit“, aus dem das Eis langsam herauswächst und zum erfrischenden Zugreifen einlädt. Ein frostiges Spektakel, das beruhigt und den Gast in die Welt des ewigen Eises eintauchen lässt.

Die Abkühlung gehört zum Schwitzen, wie die Kelle zum Eimer. Die neue Ice Lounge lässt sich aber nicht mit einer klassischen Eisgrotte vergleichen, denn mit ihren geringen Plusgraden in ihrem Inneren, ist die Temperatur angenehm kühl und nicht eisig kalt. Gäste können so einige Minuten hier verweilen und entspannen, was für noch mehr Abwechslung beim Saunieren sorgt und zudem noch gut für die Gesundheit ist. Laut Angaben des deutschen Saunabundes sollte die Abkühlung des Körpers nach dem Saunabesuch mindestens so lange andauern wie der Saunagang an sich. Während der Abkühlung steigt der Blutdruck deutlich an, dies ist für den Kreislauf sehr förderlich und kräftigend. Wenn man hingegen niedrigen Blutdruck hat wird durch die Abkühlung der Blutkreislauf stabilisiert. Weitere Informationen im Internet auf: www.ka-europabad.de

KA-Europabad.de

In der KAi – der Hai Kinderwelt werden aus Ihren Kleinen waschechte Piraten. Die Raketenrutsche „Aqua-Rocket“, eines der absoluten Highlights des Europabades Karlsruhe, macht bei 14 m freiem Fall, in nur 10 Sekunden, garantiert wach! Wem das noch nicht genügt, der begibt sich auf eine abenteuerliche Rutschfahrt in der Trichter-Rutsche „Tarantula“. Stets auf der Flucht vor der giftigen Spinne versprechen optische und bauliche Elemente, bei packender Musik, ein riesengroßes Abenteuer!

SAUNABEREICH Die großzügige Saunalandschaft ist mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Saunabundes zu einer 5 Sterne Premium Sauna gekürt worden und bietet alles was das Sauna-Herz höher schlagen lässt. In insgesamt sieben verschieden temperierten Saunen und einem Dampfbad kann zu den vielseitigen Aufgüssen geschwitzt werden.

EUROPABAD KARLSRUHE Hermann-Veit-Straße 5 | 76135 Karlsruhe Telefon: 0721 160 224 00 Weitere Informationen: WWW.KA-EUROPABAD.DE


t k c e t s a D

r h e m

drin!

ab 32,80 €/mtl.

*

! o b A r e l ü h c S m e d t i m n Spare Die Schüler-Monatskarte für Schüler, Azubis und Studenten gibt es auch im günstigen Jahresabonnement, kurz „Schüler-Abo“. 12 Monate fahren zum Preis von 10,5 Schüler-Monatskarten! Beginnen kann man das Schüler-Abo zu jedem Kalendermonat mit einer Laufzeit für die folgenden 12 Monate. Auch beim Schüler-Abo gilt wie gewohnt der bekannte -Freizeitnutzen!

TGO-Schüler-AboTGO: iner

Alle

-Vorteile inkl.

de Weitere Infos bei

6 43 0781 / 805e/9 schueler-abo

.d www.ortenaulinie

*Tarifstand 01.08.2019

Eure Netzkarte für Südbaden ab 14 Uhr, am Wochenende und in den Ferien!

Profile for Lahrer Zeitung GmbH

galerie:ortenau 02 2020  

galerie:ortenau 02 2020  

Advertisement