Page 1

Sternstunden IHR

01 2018

MAGAZIN

Offen

 f ür Neues. Die nächste Generation A-Klasse.

OFFENE AUKTION!

Comedy-Star Urban Priol lud mit Kunzmann zum Benefiz-Event und versteigert seine „Kleine Heckflosse“.

OFFENE MÜNDER!

Kunstflugpilot Wolfgang Seitz bringt uns zum Staunen – zusammen mit dem Mercedes-AMG GT Roadster.

OFFENES GEHEIMNIS!

Das Facelift der C-Klasse sorgt für noch mehr Fans. Erfahren Sie die Highlights des Genfer Autosalons.


E I NLE I TU NG

Offen.

» Autotür auf. Schlagbaum hoch. Der Frühling lockt nach draußen. Die klare Luft erfrischt den Geist und ändert mutig unser Handeln. «  

W

ir sagen es ganz offen: Wir haben Sie vermisst! Über den dunklen Winter und die eiskalten Februartage hinweg. Dabei haben wir natürlich nicht geschlafen, sondern viel auf die Strecke gebracht, wovon wir Ihnen heute berichten wollen. Zum Beispiel von den hinreißenden Neufahrzeugen, der neuen Kunzmann-Präsenz im Web oder von unseren spannenden Interviewpartnern. Fühlen Sie sich OFFEN willkommen – so wie es das Leitthema dieser Ausgabe verspricht.

Die kommende A-Klasse stößt dabei eine ganz neue Tür auf, denn es ist das erste Modell von Mercedes-Benz mit MBUX an Bord. Klingt unpersönlich, hört aber aufs Wort und macht das Cockpit zum multimedialen Erlebnis. Wie die Zukunft des Automobils weiter aussieht, erfahren Sie in unserem großen AKlasse-Feature. Ebenfalls frisch von morgen berichten wir vom Genfer Autosalon, wo die ersten EQ-Modelle des smart sowie die neue C-Klasse debütierten. Und als wäre das nicht genug des Asphalt-Entertainments, regen wir Sie mit dem neuen CLS und dem S-Klasse Cabriolet zum offenen Tagträumen an. Über erfüllte Träume erzählt übrigens der Kunstflugpilot Wolfgang Seitz, den wir zusammen mit dem Mercedes-AMG GT

2

STERNSTUNDEN

porträtieren. Herausgekommen ist ein waghalsiges Open-AirSpektakel, das nicht nur Tuning und Technik feiert, sondern die menschliche Leidenschaft, das Leben offen auszukosten. Diese Leidenschaft wünschen wir Ihnen als Kunzmann-Kunde und schenken Ihnen dazu eine weitere „Sternstunde“. Lassen Sie sich davon inspirieren und genießen Sie die Zeit von Sommer, Licht und Wärme. Bevor der nächste Winter kommt.


I NH ALT

10 12

22

4

2

VORWORT

4

OFFEN FÜR NEUES

Wie ein offenes Buch – so liegen die neuen Sternstunden vor Ihnen und sagen Hallo.

Die neue A-Klasse ist erwachsener denn je. Und dabei voll junger Ideen, wie etwa die Mercedes-Benz User Experience beweist.

10

INS OFFENE MEER

12

KEIN GEHEIMNIS

Comedian Urban Priol berichtet persönlich über die Versteigerung seiner „Heckflosse“.

Wir verraten, warum sich alle nach dem neuen S-Klasse Cabriolet & Coupé sowie CLS sehnen.

14

WORLD WIDE WOW!

18

EIN OFFENER TYP

Trauen Sie Ihren Augen und entdecken Sie, was die brandneue Webseite von Kunzmann mehr an Service bietet: inklusive Webshop!

Die neue C-Klasse wird Sie begeistern: mit mehr Luxus, mehr Sicherheit und mehr Emotionen.

20

OFFENSIVE GOLFTURNIERE

22

AMG GT VS. FLUGZEUG

Der gute Zweck der Turnierserie des Autohauses Kunzmann erfreut Spieler- und Kinderherzen.

Anschnallen! Abheben! Abenteuer! Im großen Open-Air-Interview rauben uns der Frischluftbolide und ein echter Kunstflugpilot den Atem.

30

ÖFFNET WEGE & LÄSST FLIESSEN

32

PFORTEN AUF!

34

KUNZMANN INSIDE

Entdecken Sie den Luxus der neuen G-Klasse und den neuen smart EQ.

Landgräfin Floria von Hessen lädt ein zum Fürstlichen Gartenfest. Und der Kunzmann Shuttle bringt Sie von Fulda aufs Schloss.

Alle Themen, die uns neben der Straße noch bewegten und begeisterten.

60 Minuten Sternstunde für Sie. Mit dieser Ausgabe schenken wir Ihnen  eine Stunde Zeit. Deshalb finden Sie am Ende jeder Seite die jeweilige Lesedauer  angegeben. Genießen Sie Ihre Freizeit!

IHR KUNZMANN MAGAZIN

3


S

o jung und dynamisch wie immer, so erwachsen und komfortabel wie nie. Die neue A-Klasse von Mercedes-Benz ist im Leben angekommen und vereinfacht es mit innovativen Technologien. Hey Mercedes ... zeig uns den neuen Star der Kompaktklasse …

TITEL THEMA

Unter der Überschrift „Neue Auto-Ideen braucht das Land“ zeigte Mercedes-Benz bei der IAA 1993 die Studie „Vision A 93“. Aus ihr entstand drei Jahre später die erste A-Klasse und mit ihr ein neues Klassensegment: der Kompaktwagen. Der kleine Mercedes flirtet besonders mit jüngeren Käufern und stimmt so manchen zum Fahrzeugwechsel ein. Aber auch viele andere finden Gefallen an der A-Klasse und machen sie zum automobilen Dauerbrenner. Die kommende vierte Generation wird daran nichts ändern. Zu revolutionär ist die neue Mercedes-Benz User Experience, zu gehoben die aus der S-Klasse adaptierten Funktionen und zu sinnlich der Komfort im Innenraum. Sind Sie offen für einen neuen intelligenten Begleiter im Leben?

VON DER EVOLUTION ZUR REVOLUTION: Die neue A-Klasse setzt neue Maßstäbe, fernab von jeglichen Maßstäben. Sind Sie bereit?

4

STERNSTUNDEN


A-K L AS S E

Offen für Neues. Die neue Generation A-Klasse.

IHR KUNZMANN MAGAZIN

5


A-K L AS S E

Premiere im Cockpit – die MercedesBenz User Experience (MBUX). Als erstes Modell von Mercedes-Benz erhält die neue A-Klasse das völlig neue Multimediasystem MBUX – Mercedes-Benz User Experience. Dieses innovative System ist individualisierbar und dank künstlicher Intelligenz sogar lernfähig, wodurch es sich perfekt auf den Nutzer einstellt. Mit dem Schlüsselwort „Hey Mercedes“ aktiviert man die optional erhältliche Sprachsteuerung inklusive natürlichem Sprachverstehen. Der Touchscreen ist bei MBUX Bestandteil des ganzheitlichen Touch-Bedienkonzepts – einem Dreiklang aus Touchscreen, Touchpad auf der Mittelkonsole und Touch Control Buttons im Lenkrad. Und die Navigationsdarstellung mit Augmented-Reality-Technologie ein weiteres optionales Highlight. Das hochauflösende WidescreenCockpit sowie ein ebenfalls erhältliches Head-up-Display lassen nun emotionale Inszenierungen zu, die die Verständlichkeit der Bedienstruktur unterstreichen und durch brillante 3D-Grafiken in höchster Auflösung zu begeistern wissen. So entsteht eine ganz neue Art von Verbindung zwischen Fahrzeug, Fahrer und Passagieren und eine überzeugende Interpretation von modernem Luxus. Zugleich startet mit MBUX eine neue Ära bei den Mercedes me connect Diensten. Dazu gehören unter anderem die Navigationsfunktionen auf Basis von Car-to-X-Kommunikation (Informationen von Fahrzeug zu Fahrzeug über durch Sensoren erfasste Ereignisse) und die Fahrzeugortung, die das Finden des geparkten Fahrzeugs erleichtert, sowie eine Nachricht, falls das geparkte Fahrzeug angerempelt oder abgeschleppt wurde. Neben dem Infotainmentsystem MBUX und dem dazugehörigen Widescreen-Display, welches sich dank der avantgardistisch gestalteten Instrumententafel völlig frei im Innenraum entfaltet, begeistern weitere Features im Interieur.

6

STERNSTUNDEN

Neuartiges Raumgefühl – der Innenraum der A-Klasse. Mercedes-Benz geht ganz neue Wege und revolutioniert die Kompaktklasse von innen mit einer einzigartigen Raumarchitektur. Erstmals wurde komplett auf eine Hutze über dem Cockpit verzichtet, wodurch sich der flügelförmige Grundkörper der Instrumententafel ohne jede formale Unterbrechung von einer Vordertür zur anderen spannt. Die Instrumententafel ist in zwei horizontale Volumenkörper aufgeteilt, wobei der untere Körper durch einen optischen „Graben“ vor der Instrumententafel zu schweben scheint. Die optionale Ambientebeleuchtung verstärkt diesen Eindruck des Schwebens und sorgt nun mit 64 Farben für das persönliche Lieblingslicht. Mehr Schulter-, Ellenbogen- und Kopffreiheit und ein einfacherer Einstieg in den Fond gehören ebenso zu den Pluspunkten wie der größere Kofferraum (max. 370 Liter). Ebenfalls „mehr“ bieten die neuen Vordersitze, denn neben der Sitzheizung sind erstmals auch eine Sitzklimatisierung und das Multikontursitz-Paket mit Massagefunktion verfügbar. So viel Look & Feel im Innenraum strahlt natürlich auch nach außen. Und so demonstriert die neue A-Klasse den nächsten Schritt in der Mercedes-Benz-Designphilosophie.


VOM COCKPIT ZUM ERLEBNIS: Mit der Mercedes-Benz User Experience haben Sie die Zukunft fest im Griff.

AUF DEM BESTEN WEG NACH MORGEN: Großzügig, komfortabel, frei. Der Innenraum besticht durch einzigartige Gestaltung und intelligente Technik.

DEN STRÖMUNGEN DER ZEIT VORAUS: Modernstes Design trifft modernste Technik.

IHR KUNZMANN MAGAZIN

7


A- KL AS S E

Puristisches Design – für Dynamik und Sportlichkeit. Das progressive Frontdesign mit tiefgezogener Motorhaube, flachen LED-Scheinwerfern und Tagfahrlichtfackel sorgt für einen faszinierenden Auftritt der A-Klasse. Ihn unterstreicht auch der markante Diamantgrill, dessen sich nach unten öffnende Silhouette eine Neuinterpretation des Kühlergrills ist. Durch den vergrößerten Radstand und die seitliche Charakterlinie wird das Fahrzeug optisch gestreckt. Die größeren Radhäuser, für Räder von 16 bis 19 Zoll, unterstreichen die Sportlichkeit der neuen A-Klasse und lassen sie satter auf der Straße stehen. Ein optisch breiteGESTÄHLTER BLICK UND KLARER FOKUS: Die A-Klasse kennt keine Kompromisse.

PIONIERE ZEICHNEN SICH DURCH ECKEN UND KANTEN AUS: Perfekt, wenn diese an der richtigen Stelle sind.

MIT RASANTER GESCHWINDIGKEIT INS NÄCHSTE LEVEL: Perfektes Fahrgefühl – egal, ob auf der Landstraße oder der Datenautobahn.

res Heck erhält das Fahrzeug durch den starken Einzug des Greenhouses. Neben der optischen Faszination bewirken die Neuerungen übrigens auch einen technischen Vorteil. Denn mit einem cw-Wert ab 0,25 ist die neue A-Klasse der aerodynamische Spitzenreiter in ihrem Segment. Klar, dass da eine passende Motorisierung nicht fehlen darf.

Effiziente Benziner und Diesel – mit agilem Fahrwerk. Zum Start beziehungsweise kurz danach stehen drei neue Motorisierungen zur Verfügung, z. B. der Vierzylinder-Benziner M 282 mit 1,4 Liter Hubraum und bis zu 120 kW. Zweiter neuer Benziner ist der M 260 mit 2,0 Liter Hubraum, 165 kW und

8


A-K L AS S E

350 Nm. Ebenfalls neu ist ein Vierzylinder-Diesel mit 1,5 Liter Hubraum, bis zu 85 kW und bis zu 260 Nm. Auf Wunsch ist die A-Klasse mit dem Allradsystem 4MATIC mit vollvariabler Momentenverteilung erhältlich. Serienmäßig dagegen besitzt der Kompaktwagen ein Komfortfahrwerk mit Stahlfederung sowie DYNAMIC SELECT (vier Fahrprogramme). In Verbindung mit der aktiven Verstelldämpfung (Sonderausstattung) kann der Fahrer dabei zwischen einem komfortablen oder einem eher sportlich orientierten Dämpferverhalten wählen. Neben dem Driving Mode spricht für die neue A-Klasse jedoch vor allem das Intelligent Drive Paket, denn die neuen Fahrerassistenzsysteme bieten bei der aktiven Sicherheit nun das höchste Niveau im Segment: mit Funktionsumfängen aus der S-Klasse.

Aktive Sicherheit – mit S-Klasse-Funktionen. Die neue A-Klasse wurde als erstes Fahrzeug von Mercedes-Benz im neuen Technologiezentrum Fahrzeugsicherheit (TFS) entwickelt. Dies zeigt Wirkung, denn das Fahrzeug verfügt über die aktuellsten

Fahrassistenzsysteme mit kooperativer Unterstützung des Fahrers. Erstmals kann die A-Klasse in bestimmten Situationen teilautomatisiert fahren. Dafür hat sie das Verkehrsumfeld genauestens im Blick: Verbesserte Kamera- und Radarsysteme lassen sie bis zu 500 m vorausschauen. Außerdem nutzt die A-Klasse Karten- und Navigationsdaten für Assistenzfunktionen. Serienmäßig an Bord ist ein erweiterter Aktiver Bremsassistent. Er kann effektiv unterstützen, situationsabhängig Auffahrunfälle mit langsamer vorausfahrenden, anhaltenden und stehenden Fahrzeugen sowie sogar mit querenden Fußgängern und Fahrradfahrern in ihrer Schwere mindern oder gar vermeiden. Neben weiteren Fahrerassistenzsystemen wurden zur Sicherheit insbesondere die Fahrzeugstrukturen optimiert und jedes einzelne Rohbauelement bezüglich Geometrie, Materialdicke, Verbindungstechnik und Werkstoffqualität überarbeitet. Der vermehrte Einsatz hoch- und höchstfester sowie pressgehärteter Stahlbleche manifestiert dabei einmal mehr den Leitsatz von Mercedes-Benz: Das Beste oder nichts. Überzeugen Sie sich davon selbst und seien Sie offen für die neue A-Klasse! Wir bei Kunzmann freuen uns auf Sie.

Sie haben Fragen? Ihre Ansprechpartner rund um die A-Klasse: in Aschaffenburg:

in Fulda:

Michael Bieber michael.bieber@kunzmann.de Tel. +49 60 21 3 61 - 1 14 27

Wolfram Schwarz wolfram.schwarz@kunzmann.de Tel. +49 66 1 94 50 - 5 04 28

PREMIERE AM 5.5. BEI KUNZMANN

i DIE DNA DER A-KLASSE Leistung: 85  –  165 kW bei 1/min Höchstgeschwindigkeit: 202  –  250 km/h Kraftstoffverbrauch: kombiniert: 6,5  –  4,1 l/100 km CO2-Emissionen: kombiniert: 149  –  108 g/km Emissionsklasse/ Effizienzklasse: C  –  A

IHR KUNZMANN MAGAZIN

9


U R BAN P R I OL

Ins offene Meer. Urban Priol gab eine „Kleine Heckflosse“ zur Auktion frei. Und ging mit Kunzmann auf Spendenfang.

E

ine Spritztour in die automobile Vergangenheit samt Auktion und ein unterhaltsames Kabarettprogramm der Oberklasse – das versprach die Einladung vom Autohaus Kunzmann zum 9. Dezember des letzten Jahres. Und sie sollte Recht behalten. Gut 120 Besucher folgten ihr in den Showroom der Auhofstraße und begutachteten zum Sektempfang den zu versteigernden Mercedes-Benz 200 D, Baujahr 1966. Der Oldtimer mit dem Spitznamen „Kleine Heckflosse“ stammte aus dem Schatzkästchen von Kabarettist Urban Priol und wurde vom Team des Kunzmann ClassicCenters zuvor nochmals gründlich gecheckt. Kein Wunder

GROSSE KLAPPE: Vor der Auktion gab es noch ein kabaretistisches Stelldichein.

also, dass der unter Sammlern begehrte Wagen das Startgebot von 15.000 Euro schnell wachsen ließ. Zudem die gesamten Erlöse des Tages an soziale Vereine und Einrichtungen in der Region gehen sollten: die Initiative  „Gehmit“ für ein weltoffenes Aschaffenburg, den Verein Grenzenlos, den Verein GESTA sowie den Stadtjugendring. Das Autohaus und der prominente Aschaffenburger unterstützen seit Jahren karitative Projekte und fühlen sich der Allgemeinheit verpflichtet – dieses Mal sogar gemeinsam. Bevor es aber ans Spenden und Bieten ging, wurde das Publikum mit Spitzen gegen Politik, Weihnachtsstress und den Dieselskandal so

richtig in Laune gebracht, wofür sich Priol Unterstützung von Tobias Mann (bekannt aus „Mann, Sieber!“, ZDF) geholt hatte. Beide moderierten mit viel Humor dann auch die Benefiz-Auktion und trieben die Gebote nach oben. Priol selbst beschreibt den Tag wie folgt:

„Zack – da war die Flosse weg!“ Die kleine, cremefarbene Flosse mit dem mokkafarbenen Dach blinkte und blitzte – sie wusste, warum sie hier war. Heute war ihr großer Tag: Für einen guten Zweck sollte sie den Besitzer wechseln, in der Hoffnung, in gute Hände zu gelangen. Vier Vereine, die sich mit vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern um die kümmern, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen, sollten mit dem


OLDTI M E R GROSSEN GLÜCKWUNSCH: Die stolzen neuen Besitzer Günter Schmidt und Mehmet Kangalli zusammen mit Urban Priol und Andreas Tetzloff.

BENEFIZ AU TION GROSSE FACHDISKUSSIONEN: … bevor die „Kleine Heckflosse“ neu unter die Haube gebracht wurde.

Erlös der Versteigerung in ihrem Wirken unterstützt und bestätigt werden. Zusammen mit meinem Bühnenkollegen Tobias Mann trieb ich in einer launigen Auktion den Preis auf 20.000 Euro. Mit zusätzlichen, freiwilligen Spenden ergab sich so ein Gesamtspendenpaket von 21.155 Euro. Das Wichtigste: Die kleine Diesel-Flosse wurde von einem Oldtimerfan ersteigert und fährt künftig im benachbarten Babenhausen auf hessischer Seite. Danke vielmals an Günter Schmidt und Mehmet Kangalli, denen die Freude am ersteigerten „Fahrwerk“ deutlich anzumerken war. Danke auch an die Firma Kunzmann, die mit der Aufbereitung des 200 D und der Rahmenveranstaltung ein optimales Ergebnis ermöglicht hatte. Mögen die neuen Besitzer viel Spaß und die sozial

engagierten Vereine viel Freude am Erlös haben und sich in ihrer Arbeit bestätigt und motiviert sehen. Gerade in diesen verrückten Zeiten ist sozialer Zusammenhalt wichtiger denn je. Danke!

Auch wir gratulieren den neuen Besitzern und bedanken uns herzlich bei Urban Priol. Er freute sich am Ende der Veranstaltung über eine schöne Erinnerung an die „Kleine Flosse“. Eine Handzeichnung seiner geliebten Limousine, überreicht durch KunzmannGeschäftsführer Andreas Tetzloff. So konnten also alle beschwingt nach Hause gehen.

Der versteigerte Mercedes-Benz 200 D / W110: Kilometerstand: 139.022 Hubraum: 1.971 cm3// Leistung: 55 PS // Kraftstoffart: Diesel //Getriebe: 4-Gang-Schaltgetriebe // Erstzulassung: 30.09.1966 HU/AU: Neu // 2-Farbenlackierung beige/braun

Nehmen Sie sich die Zeit: 4:30 Minuten

IHR KUNZMANN MAGAZIN

11


NE U VOR STE LLU NG E N

 Kein Geheimnis.  Nach diesen Traumwagen sehnen sich alle.   

Unverhohlen sexy – das neue S-Cabriolet. Ebenso atemberaubend und wertig wie das Coupé debütiert der neue Offensitzer der S-Klasse. Er glänzt mit zahlreichen technischen und optischen Highlights, wozu z. B. die exklusiven serienmäßigen Heckleuchten in OLEDTechnologie zählen. Bei dieser Technologie werden hauchdünne Schichten aus organischen Materialien auf eine Glasplatte aufgedruckt und zum Leuchten gebracht. Typisch für ein Mercedes-Cabriolet ist das optionale Windschutz-System AIRCAP, das die Turbulenzen im Innenraum verringert. Oder die Kopfraumheizung AIRSCARF, welche temperierte Luft aus den Kopfstützen an den Nacken strömen lässt und dadurch die Open-Air-Saison verlängert. PsSst! Erleben Sie die neuen S-KlasseModelle jetzt live bei Kunzmann.

12 STERNSTUNDEN


NE U VOR STE LLU NG E N

Verführerisch designed – der neue CLS. Die klare Form mit seinen reduzierten Linien macht den CLS zum Vorreiter einer neuen Designsprache von MercedesBenz. Der Charakter des neuen Coupés wird durch die sich nach unten öffnende Grillkontur und die nach vorne geneigte Front bestimmt – sowie durch breite, niedrige Scheinwerfer und zweiteilige Heckleuchten. Mit der überspannten Bordkante, der flachen Seitenscheibenlinie und dem geduckten Greenhouse knüpft die 3. Generation stärker denn je an die Ausstrahlung und den Charakter des ersten CLS an, der im Jahr 2003 ein völlig neues Segment begründete. Wie bei seinen Vorgängern steht das viertürige Coupé beispielhaft für

souveräne Sportlichkeit. Dafür bürgen die neuen Reihensechszylinder sowie Reihenvierzylinder, jeweils als Diesel und Benziner. Und das breite Angebot an 4MATIC-Modellen. Doch der sportliche CLS hat auch eine komfortable Seite, unterstrichen durch das optionale AIR BODY CONTROL Fahrwerk, die ENERGIZING-Komfortsteuerung sowie die jüngste Infotainment-Generation. So wird der neue CLS ein hochemotionales Fahrzeug, das einen überzeugenden Langstreckenund Geräuschkomfort erreicht und mit innovativer Technologie begeistert. Exklusives Sondermodell zum Start: der CLS Edition 1. Neu bei Kunzmann.

Offensichtlich luxuriös – das neue S-Coupé. Mit unverwechselbarem Design und Materialien höchster Wertanmutung verkörpert das neue S-Klasse Coupé modernen Luxus. Dabei brilliert das Traumauto nicht nur optisch, sondern begeistert mit noch mehr Sportlichkeit und technischer Kompetenz. Als Mitglied der großen und erfolgreichen S-Klasse-Familie profitiert das Coupé von den umfassenden Neuerungen, die erst kürzlich bei der Limousine eingeführt wurden. Dazu gehören neue und erweiterte Fahrassistenzsysteme, das moderne Bedien- und Anzeigekonzept mit Widescreen-Cockpit und neuer Lenkradgeneration, die ganzheitliche ENERGIZING-Komfortsteuerung und natürlich die jüngste Infotainment-Generation. Noch spektakulärer: das limitierte Sondermodell Mercedes-AMG S63 Yellow Night Edition.

Nehmen Sie sich die Zeit: 4:00 Minuten

IHR KUNZMANN MAGAZIN

13


K U NZ M ANN D I G I TAL

World Wide Wow. Auf kunzmann.de gibt’s jetzt noch mehr digitalen Service.

DIE NEUE SERVICE-DIMENSION JETZT AUCH DIGITAL Der Kunde steht bei Kunzmann auch digital im Mittelpunkt.

M

oderne Zeiten verlangen neue Lösungen: schneller, intuitiver und vor allem mobiler. Das gilt insbesondere für Serviceleistungen, wo heute alles jederzeit und überall verfügbar ist. Mit dem Update unserer Digitalpräsenz kunzmann.de kommen wir diesen Wünschen nach und starten innovativ in die Zukunft. Was als einfache Visitenkarte im Netz startete, ist nun ein umfassendes Kundenund Vertriebsportal. Schon 1996 gehörten wir zu den Web-Pionieren, die mit einer eigenen Domain online

14

STERNSTUNDEN

gingen und Kunden die erste Datenbank europaweit mit bis zu 20 Bildern pro Wagen anboten. Diese Weitsicht sollte sich auszahlen, auch wenn die ersten Inhalte rudimentär waren und der Datentransfer via Modem meist recht schleppend. Mit zunehmender Praxis, Google und Marktforschung kamen immer strukturiertere Inhalte dazu und die Seite wurde bekannter und größer. So stiegen die monatlichen Besucherzahlen im Jahr 2006 auf bereits 45.000 und in 2017 auf gar 190.000. Im November 2016 begann


» Früher reichten die Adresse und schöne Bildchen. Heute müssen Kommunikation, Content und Funktionalität zu jedem Zeitpunkt für den Kunden zur Verfügung stehen. « Markus Gold, Leiter Business Development & Digital Coordination

ABSTIMMUNG AUCH GANZ ANALOG 2 Jahre intensive Planung auf dem Weg zum perfekten digitalen Ergebnis.

Arbeitsmethoden, um agil und zielstrebig im Flow zu bleiben. Das Projekt gehört der Geschäftsleitung bei Kunzmann an. So verwundert es nicht, dass am Ende die modernste und komplexeste Plattform in der Firmengeschichte entstand. Größte Herausforderung dabei war die Zusammenführung von fünf gewachsenen Markenseiten (Mercedes-Benz, VW, smart, Fuso und Bus), einem Online-Shop, zwei Blogs sowie einem Login-Bereich zu einem gemeinsamen Kundenportal. Das Ergebnis ist nun auf dem Desktop und allen mobilen

GRENZENLOS FUNKTIONAL Optimal im Griff, egal ob Tablets, Smartphones, Laptops, Desktop Rechner, …

die Projektplanung für die neue Webseite und man arbeitete sich von Meilenstein zu Meilenstein voran. Von den ersten Strategien zu immer feineren Konzepten, von der Analysephase zum Designprozess, vom Testmodus zum großen LiveGo. Dabei wuchs das achtköpfige Online-Team von Kunzmann immer enger zusammen – auch wegen der bereichsübergreifenden

» Es war spürbar, dass jeder ein Teil des großen Ganzen ist. « Eva Wengerter, Team Online-Marketing/Content

Endgeräten optimal nutzbar und glänzt mit einer intuitiven Navigation, frischem Design, gesteigerter Bildsprache und optimierter Fahrzeugsuche. Besonders stolz ist man auf den neuen Login-Bereich, bei dem unter „Mein

KUNZMANN“ vollautomatisierte Online-Terminbuchungen möglich sind. Der Kunde kann sein(e) Fahrzeug(e) verwalten, für diese(s) die passenden Werkstattleistungen buchen oder Zubehör kaufen. Für letztere Funktion sorgt der Car-Identifier, der es ermöglicht, anhand des definierten Fahrzeugs passende Produkte aus dem Online-Shop angezeigt zu bekommen. Die personalisierte Kundenkommunikation steht für die Zukunft der Service-Dimension bei Kunzmann. Daher bildet der geschlossene Login-Bereich das Herzstück der neuen Webseite und wird dauerhaft um Leistungen und Services ergänzt. Zu den am meisten frequentierten Inhalten wird sicher auch zukünftig der Online-Shop zählen, welcher ebenfalls systematisch optimiert wurde. Unser E-Commerce-Bereich ist mittlerweile hoch professionell aufgestellt und fast wie ein eigener Standort zu sehen. Prozesse und Erfahrungen aus der Kaufabwicklung und der Kommunikation werden in anderen Bereiche adaptiert und liefern praktischen Mehrwert für die Kunden.

IHR KUNZMANN MAGAZIN

15


KU K UNZ NZMMANN ANNCL D IAS G I STAL IC

Rund um die Uhr geöffnet: der Kunzmann Online-Shop. Die Auswahl ist groß im Online-Sortiment bei Kunzmann. Fast 3.000 Produkte laden zum Stöbern und Kaufen ein – von der Frontschürze bis zur Zierkappe, vom Zubehör bis hin zum Original Ersatzteil. Doch das war nicht immer so, wie uns Jochen Herzer aus der mittlerweile eigenständigen Abteilung berichtet. Los ging’s 2004 mit dem Verkauf von 150 Produkten auf Ebay, vorwiegend aus dem Tuningbereich. Herzer war schon damals an Bord und kümmerte sich mit Herzblut und Visionärskraft um das neue Projekt. Erst 2009 folgte dann der erste eigene Shop im Netz und aus der One-Man-Show wurde ein Team von sechs Mitarbeitern, drei Verpa-

» Auch in der digitalen Welt zählen persönliche Beratung und ein top Einkaufserlebnis. « Dennis Köhler, Leiter E-Commerce

Um das Multi-Channel-Geschäft der Zukunft zu meistern und allen Zielgruppen und Bedürfnissen gerecht zu werden, stehen bei Kunzmann seit jeher Service und Zufriedenheit im Fokus. Die neue Webseite mit integriertem Online-Shop kommt da zur richtigen Zeit. Im Kundenkonto lassen sich Fahrzeug oder Fuhrpark, Adressen, Bestellungen und Rechnungen verwalten, sodass der Kunde bei der Rückkehr zu kunzmann.de immer die passende Auswahl findet. Die Produkte glänzen dank eigenem Fotostudio hoch profes-

sionell und lassen sich schon bald auch in 360 Grad bewundern. So wie etwa die kleine Weihnachtsmütze von Mercedes-Benz, die man über den Stern auf der Motorhaube hängen kann. Oder eine Luxus-Reisetasche aus der Original Maybach Selection. Sie sehen, ein Klick in den Online-Shop von Kunzmann lohnt sich nicht nur für Automobilfans.

DIE VORTEILE LIEGEN AUF DER HAND Klares Design trifft auf klare Struktur: Das umfassende Sortiment des Online-Shops nun noch besser im Überblick.

ckern, zwei Azubis und einer Aushilfe. Heute freut man sich über den guten internationalen Ruf des Online-Shops und eine große Stammkunden-Basis – gerade im Bereich Mercedes-Benz. Allerdings gibt es DEN reinen Onlinekäufer nicht. Unsere Kunden suchen im Web wie vor Ort, weshalb das Sortiment zu großen Teilen deckungsgleich ist.

AUF SHOPPINGTOUR Moritz Kemmerer, Mitglied des E-CommerceTeams, bei interner Abstimmung zu neuen Shop-Funktionen.

16

STERNSTUNDEN


Ob Stöbern oder gezielte Suche: Durch die neue Sortierung des Sortiments in noch übersichtlichere Kategorien haben Sie immer alles bestens im Blick. Oder im Warenkorb.

Im Blick

3.000 Artikel

In unserem Online-Sortiment haben Sie eine exklusive Auswahl an etwa 3.000 Produkten. Und weil gut Ding keine Weile brauchen darf, geben wir auf dem Weg vom digitalen Warenkorb zu Ihrem Briefkasten Vollgas: Bis zu 280 Pakete verlassen täglich unseren Hof. Formel 1-verdächtig.

Sternenflotte per Klick.

Rundum– Rund um die Uhr

kunzmann.de wird zum exklusiven Showroom: Dort haben wir rund 500 Pkw sowie 170 Transporter, Vans und Lkws online für Sie geparkt. Schauen Sie sich um und steigen online schon mal ein.

Unkompliziert und bester Service: Warum trennen, was zusammengehört. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, haben wir den Online-Shop in unsere Webseite integriert. Noch einfacher und umfassender – 24/7. Inklusive der neuen Online-Terminplanung. Sie haben alles im Griff und die gesamte Service-Dimension auf einen Klick, wann immer Sie wollen.

https:// mit Sicherheit Höchste Sicherheit gilt nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch auf den Datenautobahnen. Genau darum sind wir nach höchsten Standards zertifiziert. Die Sicherheit Ihrer Daten hat bei uns höchste Priorität: Dass Sie den Kunzmann-Service auch online erleben, dafür sorgen über10 Kunzmänner und Kunzfrauen in der Onlineberatung für Produkte und Fahrzeuge.

99.8

%

3,2,1… Kunzmann. Auch auf ebay sind wir für unsere Kunden mit dem Einkaufswagen auf der Service-Überholspur: bis heute erhielt unser Shop 41.000 Bewertungen — 99,8 % davon positiv. Und an den 0,2 % arbeiten wir noch. Ehrensache!

Kunden spezifisch Nehmen Sie sich die Zeit: 7:00 Minuten

Digitales Bücherregal. In unserer Mediathek stehen Ihnen alle Kunzmann-Magazine der verschiedenen Sparten und Ausgaben zur Verfügung. Und für noch mehr Schmökervergnügen hält Sie unser Redaktionsteam mit vielen informativen wie spannenden Artikeln auf dem Laufenden.

13.000 Fans folgen uns täglich auf Facebook. Gefällt uns! Aber auch auf unseren anderen Kanälen – Instagram, youtube sowie unserem Blog – geben wir Einblicke: hinter das Garagentor von Kunzmann oder auch unter die Motorhaube der jüngsten Sterne. Klicken Sie vorbei:

Individuell auf den Punkt: Sie haben die Möglichkeit, sich durch die Auswahl Ihres Fahrzeugs bequem die exklusiv passenden Produkte vorab gefiltert anzeigen zu lassen.

www.facebook.com/ Autohaus.Kunzmann

i

Die digitale Service-Dimension in neuer Dimension Papier ist geduldig … Aber wir wollen Sie nicht länger auf die Folter spannen. Also schauen Sie selbst vorbei. Und versprochen, wir zeigen uns von unserer besten Seite. Dieser:

www.kunzmann.de

IHR KUNZMANN MAGAZIN

17


Ein aufgeschlossener Typ:

die neue C-Klasse.

18

STERNSTUNDEN


C-K L AS S E M OP F

System mit riemengetriebenem Starter-Generator. Dieser EQ Boost unterstützt den 135 kW (184 PS) starken Motor beim Beschleunigen mit zusätzlichen 10 kW (14 PS) und überbrückt so den kurzen Moment bis zum Aufbau des vollen Ladedrucks des Turboladers. Abgerundet wird die Motorenoffensive mit dem V6-Biturbomotor im Mercedes-AMG C 43, der die Limousine dank 520 Newtonmeter und 287 kW (390 PS) in 4,7 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Die Fahrzeugfront: zeigt intelligente Charakterstärke. Mit der Modellpflege erhalten alle Lines neue Frontstoßfänger. Sie lassen das EXCLUSIVE Exterieur noch ausdrucksstärker und das AVANTGARDE Exterieur noch dynamischer wirken. Der Frontstoßfänger besitzt entweder eine silberne Zierleiste (Serie), eine verchromte Zierleiste (in Kombination mit AVANTGARDE Exterieur) oder eine dreiteilige Chromleiste (EXCLUSIVE Exterieur). Hochwertig modellierte Details setzen Akzente und unterstreichen die moderne Anmutung der neuen C-Klasse. So bestimmen klar gezeichnete Konturen das Design der Front- und Heckleuchten. Serienmäßig an Bord befinden sich Halogenscheinwerfer mit integriertem LED-Tagfahrlicht. Optional dagegen gibt es LED High Performance Scheinwerfer, deren Innendesign besonders puristisch gestaltet wurde. Und Premiere in dieser Baureihe feiert die Sonderausstattung der MULTIBEAM LED Scheinwerfer mit ULTRA RANGE Fernlicht.

E

rfolgreich und beliebt wie keine andere Baureihe von Mercedes-Benz, startet die C-Klasse mit umfangreichem Facelift in ihr fünftes Produktionsjahr. Alle wichtigen Infos dazu haben wir frisch von der Weltpremiere auf dem Genfer Automobilsalon für Sie zusammengetragen. In den Varianten Limousine und T-Modell geht die neue C-Klasse mit frischen Motoren an den Start. Dazu gehören ein Diesel-Vierzylinder und ein geplanter Plug-in-Dieselhybrid sowie die neuen Vierzylinder-Benziner C200 und C200 4MATIC. Das Besondere bei den Benzinmotoren ist ein zusätzliches 48-Volt-

Nehmen Sie sich die Zeit: 4:30 Minuten

Das Interieur-Design: Viel Feinschliff im Detail. Fließende Formen und eine hohe Wertanmutung zeichnen die sportlich-luxuriöse Ausstattung im Inneren der C-Klasse aus. Die Mittelkonsole prägt ein fließend gestaltetes, elegantes Zierteil – wahlweise mit neuen Materialien: Walnuss braun offenporig oder Eiche anthrazit offenporig. Neu erhältliche Interieurfarben sind magmagrau/schwarz sowie sattelbraun für das AMG Line Interieur. Ebenfalls neu ist das Multikontursitz-Paket, wodurch sich die Seitenwangen und die Lordosenstütze durch eine elektrisch angetriebene Pneumatikpumpe individuell einstellen lassen. Für einen Massageeffekt im Lendenwirbelbereich sorgen Luftkammern, die bei aktivierter Funktion pulsierend bzw. wellenförmig aufgeblasen und wieder entsprechend verkleinert werden. Als Sonderausstattung ist das volldigitale Instrumenten-Display mit einer Bildschirmdiagonalen von 12,3 Zoll erhältlich. Die C-Klasse verfügt über berührungssensitive Touch Controls im Lenkrad. Wie die Oberfläche eines Smartphones reagieren sie auf Wischbewegungen und erlauben

damit die Steuerung der Funktionen des Kombiinstruments und des gesamten Infotainments, ohne dass der Fahrer die Hände vom Lenkrad nehmen muss. Aktive Sicherheit – auf neuestem Stand. Die neue C-Klasse verfügt über die aktuellsten Fahrassistenzsysteme von Mercedes-Benz mit kooperativer Unterstützung des Fahrers. Sie kann in bestimmten Situationen teilautomatisiert fahren und bietet damit bei der aktiven Sicherheit ein höheres Niveau als ihr Vorgänger. Außerdem nutzt die C-Klasse Karten- und Navigationsdaten für Assistenzfunktionen, wie z. B. den Aktiven Abstandsassistenten DISTRONIC, den Aktiven Lenkassistenten, den intuitiv verständlichen Aktiven Spurwechselassistenten oder auch den Aktiven Nothalt-Assistenten. So wird die neue C-Klasse mit Sicherheit wieder ein Bestseller werden und freut sich auf neue Fahrer. Die neuen Modelle stehen ab Juli bei Kunzmann parat. Sollen wir schon mal eine Probefahrt vereinbaren? Kommen Sie zum Markteinführungstag am 7. Juli bei uns vorbei!

Sie haben Fragen? Ihre Ansprechpartner zum Thema C-Klasse: in Aschaffenburg:

Simon Väth simon.vaeth@kunzmann.de Tel. +49 60 21 3 61 - 1 14 28

in Fulda:

Björn Diegelmann bjoern.diegelmann@kunzmann.de Tel. +49 66 1 94 50 - 5 04 20

IHR KUNZMANN MAGAZIN

19


KUN Z M ANN G OLF TU R NI E R E

Offensiv für den guten Zweck.

5 Jahre Seit bereits fünf Jahren wird der KunzmannCup ausgerichtet.

Die Golfturnier-Serie des KunzmannCup.

SCHLAGENDE ARGUMENTE zugunsten sozialer Einrichtungen.

A

uch 2018 spielt das Autohaus Kunzmann nicht nur auf Asphalt eine Rolle, sondern ebenso auf dem Green. Wir laden zur Golfturnier-Serie des KunzmannCup, bei der sich in der Zeit von Juli bis September ca. 300 Profis und Amateure zum Schlagabtausch treffen. Gespielt wird im Golfclub Aschaffenburg, dem Golfpark Rosenhof in Niedernberg sowie dem Golfclub Praforst bei Fulda. Und das Beste ist: Es geht um den guten Zweck. Damit erfreut das fast schon traditionelle Turnier nicht nur passionierte Sportler, sondern erst recht die Herzen von Kindern – denn Kunzmann spendet sämtliche Erlöse an karitative Einrichtungen in der Region. Mit Handicap gegen „Handicaps“. Im letzten Jahr gingen die Benefizgelder gleich an drei ausgewählte Vereine, um die Freude mit möglichst vielen zu teilen. Zu den Spendenempfängern zählte

20 STERNSTUNDEN

Nehmen Sie sich die Zeit: 4:30 Minuten


KUN Z M ANN G OLF TU R NI E R E

85 Stunden

300 Teilnehmer

Insgesamt 85 Stunden Golf-Vergnügen bereitete der KunzmannCup 2017.

Je Turnier nahmen 2017 ca. 100 Personen teil und spendeten somit ihre Teilnahmegebühr für einen guten Zweck.

3 Standorte Der KunzmannCup wechselt die Standorte jährlich – und deckt somit das gesamte Kunzmann-Gebiet ab.

der Verein Barbarossakinder Pro Kinderklinik Gelnhausen, der die Summe von 2.580 Euro in ein spezielles Schlaflabor investierte. Das Projekt in Zusammenarbeit mit der Kinderhilfestiftung Frankfurt hilft bei der Entdeckung von Atempausen und schenkt Kinderärzten so wertvolle Hinweise. Eine weitere wichtige Funktion des Schlaflabors ist die 24h-EEGHirnstrommessung mit Videoüberwachung, die das Erfassen von Krampfanfällen ermöglicht. Dadurch lassen sich insbesondere Epilepsien bei Kindern besser diagnostizieren. Die Kinderklinik Aschaffenburg nutzte die Spende von 3.000 Euro für ihr Projekt Adipositas-Gruppe. Adipositas ist gekennzeichnet durch eine über die Norm hinausgehende Vermehrung von Körperfett, was krankhafte

Auswirkungen nach sich zieht. Um dem entgegenzuwirken, trainieren die Gruppenkinder hier ihre sportliche Seite und zugleich ihre soziale Kompetenz. Letzter Spendenempfänger war der Verein Leuchtende Kinderaugen, bei dem 3.180 Euro dafür sorgen, dass mehrere hundert bedürftige Kinder aus dem Gebiet des bayerischen Untermains bunte Ferienprogramme 2018 erleben können. Kleiner Abschlag – große Wirkung. Wenn auch Sie solch großartige Projekte unterstützen wollen, dann werden Sie jetzt aktiv und melden sich zum KunzmannCup 2018 an. Unter marketing@kunzmann.de geht’s los!

9.000 Euro Startund Spendengeld wurden in der Golfsaison 2017 eingesammelt und für einen guten Zweck an verschiedene Institutionen gespendet.

BRINGT NICHT NUR AUTOHERZEN ZUM RASEN Herzlich Willkommen beim KunzmannCup.

Jetzt vormerken! KunzmannCup 2018 Die Golfsaison 2018: 13. Juli 2018 Golfclub Aschaffenburg 14. September 2018 Golfpark Rosenhof in Niedernberg 15. September 2018 Golfclub Praforst in Hünfeld bei Fulda

Einblick in die letzte Saison und weitere Infos finden Sie unter: kunzmann.de/kunzmanncup

IHR KUNZMANN MAGAZIN

21


AM G GT

Open V

on Cockpit zu Cockpit: YAK 55 trifft AMG GT. Lassen Sie sich von Technik und G-Kräften mitreißen und zu beschleunigter Begeisterung verführen.

22 STERNSTUNDEN


AM G GT

Kunstflieger gegen Frischluftboliden

IHR KUNZMANN MAGAZIN

23


AMG GT VS . YA K 55

Die Haare fliegen, der Wind weht ins Gesicht und das Herz beginnt vor Glück zu rasen ...  … dabei presst Sie die Beschleunigung in die klimatisierten AMG Performance Sitze mit AIRSCARF Nackenheizung und auf Knopfdruck röhrt im Heck die schaltbare Abgasanlage. Dieses intensive Fahrerlebnis mit 350 kW (476 PS) bietet Ihnen der Mercedes-AMG GT Roadster und schafft damit eine einzigartige Symbiose aus markentypischer Driving Performance und dem Gefühl, unter freiem Himmel zu fahren. Kann es noch etwas Schöneres geben? Eigentlich nicht. Außer Fliegen vielleicht. Genau deshalb trafen wir den Piloten Wolfgang Seitz (61), der vom Flugplatz Babenhausen aus den Luftraum erobert. Mit einer kraftvollen Kunstflugmaschine, die dem AMG Roadster in Sachen

GESCHULTER BLICK Der Check vor dem Start – wenn Kontrolle zur Lebensversicherung wird.

24 STERNSTUNDEN

Leistung sehr nahe kommt. Über weitere Gemeinsamkeiten, atemberaubende Flugmanöver und die Freiheit der dritten Dimension berichtet er uns im Interview.


KOPF AN KOPF Zwei echte Kraftprotze in ihrem Element.

Kunzmann: Herr Seitz, wie kommt man eigentlich dazu, waghalsiger Kunstflieger zu werden? WOLFGANG SEITZ: Ich habe bereits mit 15 Jahren (!) mit dem Fliegen begonnen. Der Anfang ist der Segelflug, den man sich auch als Schüler und später als Lehrling leisten kann. Im Laufe der Zeit habe ich mich dann kontinuierlich weiterentwickelt: zum Segelkunstflug, Motorflug und schließlich Motorkunstflug. Grundbedingungen dabei sind natürlich eine gute Gesundheit, ein stabiler Kreislauf sowie ein gutes Orientierungsvermögen. Die Eroberung des Luftraums ist ja nicht nur ein Traum der Menschheit, sondern entfacht ganz persönliche Emotionen. Welches Gefühl geht Ihnen im Cockpit durch den Kopf?

Nun, zunächst einmal kontrolliere ich alle Funktionen, dann die Figurenabfolge und die Raumeinteilung. Wenn alles gecheckt ist, kann’s losgehen und ich konzentriere mich nur noch auf den Flug. Nach den ersten Kunstfiguren erwacht in mir das Temperament. Auf meinem Flugzeug steht „light my fire“: Das trifft das Gefühl am besten. Sie fliegen eine russische YAK 55. Warum diese Maschine? Wenn man ein Flugzeug kauft, dann ist dies sicher die Erfüllung eines lang gehegten Traums. In meinem Fall den des Akrobatikfliegens. Um größtmögliche Wendigkeit und Beschleunigung zu bekommen, sollte das Verhältnis von Leistung zu Masse möglichst perfekt sein. Die YAK 55 ist wahrscheinlich das Flugzeug mit dem besten Schub-Gewichts-Verhältnis, denn der Standschub ist gleich dem Gewicht. So kann sie am

Propeller hängen und sogar senkrechten Schwebeflug machen, d.h. in der Luft stehen. Als studierter Maschinenbauer haben Sie die Maschine „getuned“. Beim Auto kann man sich darunter etwas vorstellen. Welche Auswirkungen haben diese Maßnahmen aber für den Flug? Ach, die Technik ist durchaus mit einem turboaufgeladenen Fahrzeugmotor zu vergleichen. Die wichtigsten Optimierungsarbeiten sind der Tausch des Vergasers gegen ein Einspritzsystem, die Erhöhung des Ladedrucks auf das 1,4-fache des Umgebungsdrucks und ein speziell angefertigter Propeller. Damit entwickelt der Antrieb so viel Schub, dass das Flugzeug nach knapp 80 Metern Rollstrecke auf ca. 130 km/h beschleunigt und direkt abhebt. Im Flug habe ich reichlich Kraft für alle Figuren, die nach oben gerichtet sind.

IHR KUNZMANN MAGAZIN

25


AMG GT VS . YAK 5 5

Kommen wir zu Ihrem Flugprogramm, Herr Seitz: Es besteht zu Großteilen aus Figuren des Aresti-Katalogs, also den offiziellen Wettbewerbskunstflugfiguren. Was war ihr schönster Erfolg bei Wettbewerben? Ja, ich habe an einigen Wettbewerben teilgenommen. Der schönste Erfolg war ein mittlerer Platz bei der Segelkunstflugweltmeisterschaft in Fayence in Frankreich 1995. Was macht eigentlich den größeren Spaß – die Segelvariante oder der Motorkunstflug?

Schön sind beide Sportarten, den Hauptunterschied macht die Dauer des Flugs. Im Segelflugzeug kann ich nur begrenzt eine Linie senkrecht nach oben fliegen. Um dort einen Turn, also eine Drehung um die Hochachse zu fliegen, bleiben mir nur wenige Zehntelsekunden für die entsprechenden Ruderausschläge. Anders motorgetrieben, da spielt die Zeit eine untergeordnete Rolle. Am meisten Spaß macht es aber eh, wenn ich einen Flug mit meinen Fliegerkollegen teilen kann. Sich austauschen, über die Abenteuer reden, gemeinsam den Flugtag ausklingen lassen. Außer Aresti-Figuren zeigen Sie auch den optisch reizvollen Lomcovák. Was darf man sich darunter vorstellen? Es ist ein Überschlag nach vorne mit einer Drehung um das Motordrehmoment. Der Begriff kommt aus dem Tschechischen und bedeutet soviel wie „betrunken“! Genau danach soll ein Lomcovák auch aussehen. Solche Figuren trainiert man zuerst in größerer Höhe und freut sich dann, sie sicher vorführen zu können.

MIT DEM KOPF IN DEN WOLKEN Grenzenlose Freiheit für 450 PS.

Und was ist Ihre ganz persönliche Lieblingsfigur? Das ist natürlich das Schwebemanöver mit einem 180°-Halbkreis in der Schwebe. Dafür hab ich meine Maschine ja extra optimiert! Bin stolz drauf, das geschafft zu haben. Bei solchen Flugmanövern herrschen oft größere G-Kräfte. Erklären Sie uns kurz, was sich hinter +7 G oder - 5G verbirgt? Bei Abfangbögen oder im Kurvenflug werde ich in den Sitz gepresst, das sind die positiven G’s  – also das Vielfache der Erdbeschleunigung. Im Rückenflug dagegen entstehen negative G-Kräfte, bei denen man aus dem Sitz gezogen wird. Dazu hat das Flugzeug entsprechend feste Anschnallgurte, um den Piloten im Sitz zu fixieren.

26 STERNSTUNDEN


Aus jedem Blickwinkel faszinierend: der Mercedes-AMG GT Roadster.

350 kW (476 PS) und 630 Nm Drehmoment beschleunigen den Sportwagen in vier Sekunden auf 100 km/h und lassen das Herz vor Freude in die Luft springen. So teilen sich Fahrer und Flugzeug das Revier, während der Roadster selbst auf dem Boden bleibt. Dort begeistert der Achtzylinder durch sein spontanes An-

sprechverhalten, die fein dosierbare Leistungsabgabe und die lineare Leistungsentfaltung mit kraftvollem Schub in allen Drehzahlbereichen. Im AMG 4,0-Liter-V8 kommt die bewährte Biturboaufladung zum Einsatz, bei der die beiden Lader nicht außen an den Zylinderbänken angeordnet sind, sondern dazwischen im Zylinder-V. Zusammen mit der leichten und torsionssteifen Karosserie aus Aluminium sowie dem AMG-Sportfahrwerk entsteht die intensive Driving Performance von AMG. Und ein rasanter Frischluft-Flight mit einer Höchstgeschwindigkeit von 302 km/h.

IHR KUNZMANN MAGAZIN

27


Anders als auf der Straße ist das Besondere am Fliegen die Dreidimensionalität. Wie wirkt sich das auf die Fortbewegung bzw. den „Fahrer“ aus? Die möglichen Bewegungen sind deutlich vielfältiger als auf der Straße, die nun mal zweidimensional bleibt. In der Rückenlage z. B. sehe ich die Umgebung „verkehrt herum“. Die Ruder meines Flugzeugs wirken in die andere Richtung, also Drücken geht hoch und Ziehen geht runter. Wenn man das nicht beherrscht, könnte es fatale Folgen haben. Kommen wir vom Himmel zu den Sternen am Boden. Einen Mercedes-AMG GT sieht man dort ebenso wie Ihr Flugzeug nicht alle Tage. Wie gefällt Ihnen der Roadster? Was für ein Mercedes, das wird der Klassiker der Zukunft! Technisch, optisch und qualitätsmäßig klasse. Zwei Turbolader und V8-Motor klingen richtig gut. Die YAK 55 hat 9 Zylinder und nur einen Lader. Ist Fliegen also doch nicht schöner? Das kann man nicht so einfach sagen. Mit dem SportCabrio können Sie zwischen den Feldern in der Sonne cruisen, können sehr schnell von A nach B kommen, haben Beschleunigungswerte, von denen andere nur träumen. Und Sie haben das Gefühl von Freiheit sogar im Alltag. – Ja, Fliegen ist dennoch schöner ... aber leider viel, viel seltener. Ein Glück fahren Sie ja selbst auch Auto – aktuell sogar einen Mercedes Baujahr ’89. Welche Verbindungen haben Sie sonst zur Marke mit Stern gehabt? In meinem Leben haben mich einige Mercedes-Benz begleitet, immer in größter Zuverlässigkeit. Mein erstes Auto als Student war eine Heckflosse mit 55 PS und unendlich vielen Kilometern drauf. Diesen Wagen habe ich gepflegt und repariert und wir waren sogar in Spanien damit. Zur Zeit fahre ich einen W124 mit 2,3 Liter Hubraum und großem Kofferraum. Den brauche ich

28 STERNSTUNDEN

» YAK fliegen ist wie in einer Gießkanne sitzen – bei Höllenlärm! « Wolfgang Seitz


als Kunstflieger für allerhand Werkzeug und Zubehör. Die besondere Faszination am Wagen ist jedoch sein exzellenter Zustand nach fast dreißig Jahren. Apropos Alter, sie faszinieren uns mit Ihren 61 Jahren auch gewaltig. Wie hält man sich als Pilot für diese Art des Fliegens denn so topfit? Also in der Fliegerei spielt das Alter keine so große Rolle wie bei Sportarten mit hoher Körperkraft oder langer Ausdauer. Dennoch ist Fitness eine Grundvoraussetzung fürs Fliegen. Der wesentliche Punkt ist aber die

HAT DEN DREH RAUS Präzision und Erfahrung – Wolfgang Seitz: alles andere als ein Luftikus.

Kritikfähigkeit gegenüber sich selbst sowie das Umsetzen von Erlerntem und Erfahrungen in der Praxis. Wie beim Fahren mit einem anspruchsvollen Auto! Vielen Dank für diese spannenden Fakten und Einblicke. Wir wünschen weiter guten Flug!

Bereit abzuheben? Das Video zum Artikel finden Sie hier oder unter: kunzmann.de/amg-yak

Nehmen Sie sich die Zeit: 12:00 Minuten

Fliegen Sie ab auf den neuen AMG GT 4-Türer. Ab Ende 2018 landet das neue Modell bei Kunzmann. Melden Sie sich schon jetzt zu einem Testflug an.

IHR KUNZMANN MAGAZIN

29


G -K L AS S E

Lässt alle Wege offen. Die neue G-Klasse begeistert von Natur aus on- und offroad.

S

eit 1979 hat der Luxusgeländewagen sein Äußeres nicht wesentlich verändert und wirkt dabei zeitlos markant und überlegen modern. Kein Wunder also, dass die Markteinführung unter dem Motto „Stronger Than Time“ steht. Dazu präsentierte Mercedes-Benz eine G-Klasse der ersten Generation, die in bernsteinfarbenes Kunstharz gegossen war. Das spektakuläre Kunstobjekt versinnbildlicht die DNA der G-Klasse und konserviert, was wir an dem Fahrzeug lieben: z. B. die kantige Form, die augenfälligen Blinker oder das exponierte Ersatzrad. Doch natürlich kann die Neuauflage weit mehr und begeistert mit zahlreichen Überarbeitungen. 53 Millimeter länger und 121 Millimeter breiter, wirkt die neue G-Klasse deutlich präsenter. Davon profitieren nicht nur Fahrer und Beifahrer, sondern auch die Passagiere. Das Interieur glänzt mit hochwertiger Luxusausstattung, bei der jedes Detail handwerklich perfektioniert wurde. Die Außenflächen sind straffer

30 STERNSTUNDEN

gezeichnet und stärker gespannt. Harmonischere Übergänge und präzisere Fugen lassen alles noch mehr wie aus einem Guss erscheinen. Dank des serienmäßigen Leiterrahmens, der drei 100-prozentigen Differenzialsperren und der Geländeuntersetzung LOW RANGE ist die neue G-Klasse im Gelände noch leistungsfähiger. Zusätzlichen Spaß bringt das neue Fahrprogramm „G-Mode“, das für beste Kontrolle und maximale Geländegängigkeit sorgt. Doch auch auf der Straße wirkt der neue G deutlich agiler, dynamischer und komfortabler. Für kraftvollen Vortrieb sorgt ein leistungsstarker 4,0-Liter-V8-Benzinmotor mit satten 310 kW (422 PS). Wer’s noch progressiver mag, steigt in den neuen Mercedes-AMG G 63 mit brachialen 430 kw (565 PS). Weitere Infos zur neuen G-Klasse sowie das markante Schließgeräusch beim Öffnen der Tür erwarten Sie bereits im Autohaus Kunzmann.


S MART S OND E R M OD E LL

Lässt den Strom fließen. Der neue smart EQ fortwo edition nightsky begeistert mit seinem urbanen Naturell.

M

it dem innovativen smart EQ fortwo bzw. forfour edition nightsky feiert smart den Beginn der EQ-Ära. EQ steht dabei für  „Electric Intelligence“ und ist die übergreifende E-MobilityMarke aus dem Hause Mercedes-Benz. Sie bietet ein umfassendes elektromobiles Ökosystem aus Produkten, Services, Technologien und Innovationen und reicht von Elektrofahrzeugen über Wallboxen und Ladeservices bis hin zum Home-Energiespeicher. Als erste Serienfahrzeuge mit der neuen Bezeichnung und mit Akzentteilen im EQ-typischen Blau stellte smart die batterieelektrischen Modelle auf dem Genfer Autosalon vor. Und machte damit das Thema Elektromobilität noch einmal attraktiver! Serienmäßig besitzt das Sondermodell das BRABUS Exterieur Style Paket mit tiefschwarz glänzend lackiertem Frontspoiler und Kontrastteil in pacific blue. Ebenso zweifarbig kommt der Seitenschweller daher. Außerdem ziert die Signalfarbe pacific blue die Außenspiegelkappen und den Felgenring der 16 Zoll großen, schwarz lackierten BRABUS Monoblock-

Nehmen Sie sich die Zeit: 4:30 Minuten

VIII-Leichtmetallräder. Im Innenraum begeistert das serienmäßige BRABUS Interieur Style Paket. Seine Bestandteile: „tailor made“-Schaltknauf mit „smart EQ fortwo“-Logo, „tailor made“-Handbremshebel, BRABUS Einstiegsleisten sowie BRABUS Sportpedalanlage. Ferner ergänzen das integrierte Komfortpaket, das Ablagen-Paket und das LED- & SensorPaket den quirligen Fahrspaß. Letzteres umfasst H4-Halogenscheinwerfer mit Welcome-Funktion und Tagfahrlicht sowie Schlussleuchten in LED-Technik. Optional ab Mai erhältlich ist ein 22-kW-Boardlader mit Schnellladefunktion. Er ermöglicht dreiphasiges Laden an öffentlichen Ladestationen oder der Wallbox, wodurch das Aufladen auf 80 Prozent weniger als 40 Minuten dauert. Entdecken Sie die Verbindung von emotionalem und intelligentem Design bei den ersten smart EQ fortwo und forfour Modellen – live bei Kunzmann.

IHR KUNZMANN MAGAZIN

31


F ÜRSTLI CH E S

GARTE NF E ST

Pforten auf zum Fürstlichen Gartenfest. Zu Pfingsten lockt Schloss Fasanerie – und Kunzmann bringt Sie hin.

S

ieben Kilometer südlich von Fulda liegt Hessens schönstes Barockschloss. Vom 18. bis 21. Mai findet hier nahe Eichenzell zum 19. Mal das Fürstliche Gartenfest statt und lockt Tausende von Besuchern nach Schloss Fasanerie. Dort präsentieren nationale und internationale Aussteller auf über 26.000 Quadratmetern außergewöhnliche Pflanzen, hochwertige Gartengeräte, Outdoormöbel, feines

32 STERNSTUNDEN

Kunsthandwerk sowie Mode und Accessoires. Hinzukommt ein Rahmenprogramm aus Kunst, Musik, Führungen und Workshops sowie lukullischen Verlockungen von der Rhön bis Marokko. Kein Wunder, dass das Event längst zu einer der ältesten und renommiertesten Gartenveranstaltungen Deutschlands zählt. Geprägt wird das Fest durch die landgräfliche Familie von Hessen und so sprachen wir mit der Schirmherrin Landgräfin Floria, die das Amt von ihrem Schwiegervater, dem Pflanzenkenner und Gartenfreund Landgraf Moritz von Hessen, übernahm. Das Fürstliche Gartenfest ist für sie und ihren Mann samt den drei Kindern immer ein Höhepunkt im Jahr und verleitet dazu, mit reichlich Pflanzen und anderen Errungenschaften nach Hause zu gehen. Alle lieben die ideale Kulisse für die vielen wunderbaren Dinge, die hier angeboten werden. Nicht zu vergessen die Aussteller der  „grünen Branche“, die mit Rat und Tat den Besuchern weiterhelfen und auch Gästen ohne „grünen Daumen“ Lust aufs Gärtnern machen. Wie der Vorname vermuten lässt, hat die Landgräfin selbst große Affinität zur Natur und kümmert sich, wann immer die Zeit es erlaubt, gern um den eigenen Garten. Ihre Lieblingsblumen darin sind Vergissmeinnicht, Japananemonen, Astilben, Agapanthus und allerlei Tulpen sowie Lilien  – was gut zum diesjährigen Sonderthema passt. Sonderthema 2018 – „Lust auf Lilien“ Jedes Jahr widmet sich das Fürstliche Gartenfest einem Thema ganz intensiv. „2018 fiel die Wahl auf Lilien, weil sie in den letzten Jahrzehnten zuneh-

Nehmen Sie sich die Zeit: 4:30 Minuten

mend aus den Vor- und Bauerngärten verschwunden sind“, erklärt die Landgräfin. „Es sind spektakuläre Blumen, ihre Blüten perfekt, und sie sind relativ pflegeleicht.“ Im Garten des Stadtschlosses Fulda krönt übrigens eine goldene Lilie die Floravase auf der Freitreppe zur Orangerie. Und auch im Stadtwappen von Fulda findet sich die Lilie wieder. Das Schaugarten-Projekt „lilien.acker!  – oder wo kommen unsere blumen her“ romantisiert jedoch weit weniger, sondern macht auf den massenweisen Handel mit Schnittblumen aufmerksam, die zum großen Teil aus afrikanischen Ländern kommen. Die Arbeitsbedingungen auf den Blumenfarmen sind meist sehr schlecht. „Da ist noch viel Handlungsbedarf. Dieser Schaugarten wird in der Tat Anlass zum Nachdenken geben“, so Landgräfin Floria. Neben dem großen Schaugarten gibt es aber auch kleine Entdeckungen zu machen und so haben wir noch einen fürstlichen Geheimtipp für alle Besucher parat. Die Vesica, der kleine als Ornament angelegte Garten am Eingang zum Obstgarten. Dort wird ein Lilienexperte- und züchter außergewöhnlich schöne Sorten zeigen, z. B. Madonnenlilien, Türkenbundlilien und Königslilien.

VON BUNTEN BLUMEN UND BUNTEN STIFTEN Die heutige Landgräfin von Hessen ist eine geborene Gräfin von Faber-Castell – aus dem Hause des bekannten Stifteimperiums.


Mit Mercedes-Kutschen zum Schloss. Kunzmann wĂźnscht allen Besuchern eine tolle Zeit auf Schloss Fasanerie und bietet auch dieses Jahr wieder den kostenlosen Shuttle-Service von unserem Standort in Fulda aus an. Steigen Sie ein und erleben Sie die Modelle Vito, Citan und V-Klasse live. Die genauen Haltestellen unseres Shuttles finden Sie im Beileger zu diesem Heft. Wir freuen uns auf Sie!

IHR KUNZMANN MAGAZIN

33


K U NZ M ANN I NS I D E

Ohne Foul: Fit gemacht:

Geht in die Verlängerung:

Treffende Verbindung:

die Kundenzufriedenheit

Tradition trifft Innovation

die Garantieverlängerungen

Leasing- und Finanzierungsangebote

Immer anspielbar: dank sinnvoller Öffnungszeiten

kunzmann.de: der Treffer im Netz

100 % individualisiert: Dynamik pur:

Ihr Traumauto

Probefahrten ohne Zeitdruck

Erstklassig: in Qualität und Sicherheit

Die KunzmannMannschaft gibt für Sie Gas.

Risikolos auswechseln: Ihr neuer Gebrauchter

Anpfiff & los: dank schneller Abwicklung

Direkt startklar: 200 Fahrzeuge

Halten Ihnen den Rücken frei: unsere Mitarbeiter

Alles andere als am Spielfeldrand: an 10 Standorten für Sie da

Wenn die Jungs in Russland nach dem nächsten Stern greifen, sind 992 Mitarbeiter bei Kunzmann mit Eifer dabei. Schließlich kennen sich die 225 Frauen und 767 Männer mit Sternen gut aus, genauso wie mit Meistertiteln. Damit das so bleibt, setzen wir erfolgreich auf Nachwuchsspieler. 143 kaufmännische und gewerbliche Azubis spielen nach dem System der neuen Service-Dimension. 2017 wurden 40 Azubis fest übernommen, was einer Erfolgsquote von 75 Prozent entspricht – und zum Thema Erfolg: 7 davon schlossen mit Bestnoten ab. Und mit 2.696 Trainingstagen für Fortbildung hält sich natürlich auch der Stammkader fit.


K U NZ M ANN I NS I D E Open Sky!

Kunzmann hebt ab beim 4. Fuldaer Drachenspektakel. Vom 11. bis 12. August 2018 lädt die Windspiel Gemeinschaft e. V. aus Fulda zum Drachenfest auf das Messegelände Sickels ein. Die Veranstaltung geht damit in die vierte Runde und lockt Tausende von Besuchern mit einem bunten Programm. Highlight sind natürlich die Himmelsstürmer in allen möglichen Farben, Formen und Größen, die über das Jahr hinweg in aufwendiger Handarbeit der Vereinsmitglieder entstehen. Ebenso begeistern die Trickflug-Vorführungen, die die Lust auf den eigenen Drachenbau vor Ort noch beflügeln. Und am Boden finden die Hüpfburg, die Bonbonfähre, Imbissstände und Aussteller rasanten Zulauf von Groß und Klein. Das Autohaus Kunzmann sponsort das für Besucher kostenfreie Drachenfest und lädt zum Probesitzen in die X- und die V-Klasse ein. Unbemannt steigt dagegen der „Kunzmann-Drache“ in Form eines Mercedes-Benz in die Höhe, worauf wir schon sehr gespannt sind. Open Heart!

Die Weihnachtsspende für den guten Zweck.

Letzte Reihe v.l.n.r.: Ralph Ritter (Technischer Betriebsleiter Alzenau), Karl Diehm (Geschäftsführer Autohaus Kunzmann), Dr. Alexander Legler (Bürgermeister Alzenau) Davor: Walter Scharwies (Hospizförderverein) | Erste Reihe v.l.n.r.: Irene Treffert, Alexandra Kraft-Simon, Nicola Simon (Hilfe für bedürftige Kinder)

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit werden die Mercedes-Sterne des Autohauses Kunzmann zu wahren Weihnachts-Sternen. Denn das Unternehmen samt allen Mitarbeitern hat es sich zur Tradition gemacht, auf Mitarbeitergeschenke zu verzichten und stattdessen zu spenden. Die Empfänger der letztjährigen Weihnachtsspende freuen sich über insgesamt 13.000 Euro, von denen 1.000 Euro auf die Grund- und Mittelschule Wörth entfallen. Im Wörther Jugendtreff sorgen 3.000 Euro für gemeinsame Spiele, Sport und Musik. Die Fuldaer Tafel kann mit 5.000 Euro weiter helfen und in Alzenau freuen sich der Hospiz Förderverein sowie die Initiative Hilfe für bedürftige Kinder über jeweils 2.000 Euro. Außerdem gingen 1.000 „Sterntaler“ an den zweijährigen Samuel Brückner, der an einer spinalen Muskelatrophie leidet. Bei den Sterntalern handelt es sich um 50-Cent-Stücke, die Kunzmann-Mitarbeiter jeden Monat von ihrem Gehalt sammeln und schließlich einem guten Zweck zuführen.

Open Jobs!

Bewerbungsstart für die Karriere bei Kunzmann. Wer Lust hat, beruflich Gas zu geben, dem liefern wir den Kickstart für die Karriere. Denn bei Kunzmann warten ab Juni des Jahres neue Ausbildungsplätze für 2019. Dabei sind die entscheidenden Fragen vorab: Motorenöl oder Druckertinte? Schicker Zwirn oder praktisch im Blaumann? Werkbank oder Schreibtischstuhl? Unter dem Hashtag #aufinsrennen finden Interessierte alle Infos und können sich warmmachen für die Formel Kunzmann. Wir versprechen jede Menge Adrenalin für den Alltag, eine qualifizierte Ausbildung, kombinierte Studiengänge, Teamplay und gute Perspektiven. So wird die Zukunft zur Poleposition!

Termine Die neue A-Klasse . . . . . . . . . . . . . . . 05. Mai 2018 C-Klasse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 07. Juli 2018 G-Klasse. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 07. Juli 2018 AMG GT 4 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ende 2018 A-Klasse Limousine ����������������������������� Ende 2018

Alle Infos rund um das Thema Ausbildung im Kunzmann-Blog-Artikel #aufinsrennen

GLC EQ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Ende 2018 Nehmen Sie sich die Zeit: 4:00 Minuten

IMPRESSUM Herausgeber: Robert Kunzmann GmbH & Co. KG, Autorisierter Mercedes-Benz- und smart-Verkauf und -Service, Volkswagen Service Partner und ständiger Vermittler für VolkswagenNutzfahrzeuge, Auhofstraße 29, 63741 Aschaffenburg, www.kunzmann.de | Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart Redaktionsleitung: Natalie Weber, Philipp Becker, sternstunden@kunzmann.de, Tel.: +49 60 21 3 61 - 1 11 00, Fax: +49 60 21 3 61 - 1 12 05 Konzept, Gestaltung und Text: SchleeGleixner GmbH, Design- und Werbeagentur, Friedrichstraße 19, 63739 Aschaffenburg, www.schleegleixner.de | Erscheinungsweise: 2 x im Jahr Auflage 30.000 | Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers | Fotoquellen, Illustrationen: SchleeGleixner GmbH, Björn Friedrich, Alexander Heinrichs, Harald Hufgard, Ralph Leupolt und Marzena Seidel (mit freundlicher Genehmigung der Hessischen Hausstiftung, S. 33) sowie die Mediaarchive der jeweiligen Anbieter. Information über Ausstattung und Zubehör ohne Gewähr. Verbindliche Angaben und Preise enthalten die jeweils gültigen offiziellen Verkaufsunterlagen der Daimler AG. Auch alle anderen Informationen in diesem Heft nach bestem Wissen, aber ebenfalls ohne jegliche Gewähr. Pflichtangaben (Fahrzeuge S. 12 – 13, 18 – 19, 22 – 29, 30 – 31): Mercedes-Benz C-Klasse: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 8,6 – 3,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 195 – 48 (g/km) Mercedes-Benz AMG GT: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 15,1 – 7,8 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 259 – 219 (g/km) | Mercedes-Benz G-Klasse: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,3 – 9,9 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 289 – 261 (g/km) | Mercedes-Benz S-Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,9 – 9,3 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 279 – 211 (g/km) Mercedes-Benz S-Cabrio: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 12,0 – 10,1 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 272 – 229 (g/km) | Mercedes-Benz CLS-Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,8 – 5,6 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 184 – 148 (g/km) | smart EQ fortwo edition nightsky: Stromverbrauch kombiniert: 12,9 kWh/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 0 (g/km)


Timer Woods. Hochwertiger Herren-Chronograph aus der Mercedes-Benz Golf Collection. Wo das Eisen geschwungen und das Holz geschlagen wird, darf eins nicht fehlen: Edelstahl. Erfreuen Sie sich am modischen Sport-Chronographen für Herren mit 43 mm Durchmesser. Sein Edelstahlgehäuse wurde im PVD-Verfahren (physical vapour deposition) schwarz beschichtet und um ein schwarz-gelbes Silikonband ergänzt. Diese Sportlichkeit setzt sich im gelben Sekundenzeiger fort, ebenso im schwarzen Zifferblatt mit gelben Akzenten und weißer Leuchtmasse. So lässt sich die Uhrzeit auch im Dunklen ablesen, wobei Sie da sicher schon beim „19. Loch“ sind. Cheers auf die neue Golfsaison mit eleganten Accessoires von Mercedes-Benz! Der mit einem Ronda 5030 Uhrwerk ausgestattete Chronograph samt Stoppfunktion ist bis zu 10 ATM wasserdicht und zum Preis von 189,90 EUR (inkl. MwSt.) bei Kunzmann erhältlich (Artikel-Nr. B66958442). Wir freuen uns auf Sie in unserem Clubhaus. Gerne zeigen wir Ihnen dabei auch unsere neueste Golfklasse – die A-Modelle. Für Sternstunden abseits von Sand und Green.

Profile for Robert Kunzmann GmbH & Co. KG

Kunzmann Sternstunden 01-2018  

Kunzmann Sternstunden 01-2018  

Profile for kunzmann