Transistor September und Oktober 2021

Page 1

Das Veranstaltungsprogramm des Kulturvereins Transdanubien im 3. Quartal 2021

September und Oktober 2021

Der Talisman von Johann Nepomuk Nestroy Theatergruppe Theodor

Freitag, 10. und Freitag, 17. September jeweils um 19:00 Uhr Montag, 13. und Dienstag, 14. September jeweils um 10:00 Uhr VHS Großjedlersdorf – 1210, Siemensstraße 17

Klezmer und mehr an der Alten Donau Konzert mit TheBrunchProject

Sonntag, 12. September um 18:00 Uhr Strandgasthaus Birner – 1210, An der oberen Alten Donau 47

Jiddische Liebeslieder vom Stetl bis New York

Konzert mit Joana Feroh und Nikos Pogonatos Freitag, 1. Oktober um 19:00 Uhr VHS Floridsdorf/Kammersaal – 1210, Angerer Straße 14

Gipsy Magic

Konzert mit Moša Šišic & Family Sonntag, 24. Oktober um 18:00 Uhr Strandgasthaus Birner – 1210, An der oberen Alten Donau 47 Der unabhängige Kulturverein Transdanubien widmet sich seit 1995 der Umsetzung von kulturellen Veranstaltungen aus den Bereichen Musik, Literatur und Schauspiel an verschiedenen Spielorten mit einem speziellen Fokus auf Floridsdorf.


Liebe genesene, getestete, geimpfte und (noch) nicht geimpfte Freundinnen und Freunde. Wir sind noch mitten in diesem ungewöhnlichen Sommer, und Corona ist immer noch das Thema Nummer 1. Ferien und Urlaubsreisen sind wieder möglich, Berge, Seen und Wälder warten auf Gäste, auch ans Meer darf man wieder fahren. Und wellenartig wie das Meer kommen gute und schlechte Nachrichten auf uns zu. Die Hoffnung auf Fortschreiten der Normalität (was immer auch das sein wird) bleibt. Doch noch immer ist es schwierig längerfristig zu planen. Wir tun es trotzdem und bereiten uns auf alle Eventualitäten vor. Zwar können wir keine Garantie für das Zustandekommen unserer Veranstaltungen geben, aber ... ... wir warten nicht, ob die von manchen Experten prognostizierte Welle kommt oder nicht, ... wir warten nicht, bis eine Herdenimmunität erreicht wird,

Der Talisman Die Theatergruppe „Theodor“ präsentiert das Theaterstück von Johann Nepomuk Nestroy. Schon 2019 und 2020 haben die engagierten Jugendlichen das Publikum mit ihrer Professionalität überrascht. Sie präsentierten die Nestroystücke ideenreich und „verjüngt“, temperamentvoll und mit großer Freude am Spiel. Angespornt durch den Erfolg, erarbeiteten sie

... wir warten nicht, bis den Impfverweigerern die Argumente ausgehen, und sie doch bereit sind, sich selbst und die Anderen mit der Impfung zu schützen, ... sondern wir machen weiter! Für den Sommer hat Wien die Kultur (wieder) aufgedreht. Viele, auf ganz Wien verteilte Veranstaltungen haben uns Konsument*innen erfreut und vielen Künstler*innen „über die Runden geholfen“. DANKE dafür! Wir wünschen uns, dass Kulturherbst und Kulturwinter ebenso erfolgreich werden, wie der Kultursommer. Und wir wollen gerne dazu beitragen.

Ihre Marietta Wild Und los geht’s!

mit ihrem Regisseur Stephan Matyus die Posse „Der Talisman“. „Der Talisman“ und sein rothaariger Protagonist Titus Feuerfuchs, der in einer Welt voll Intoleranz und Vorurteilen nach Akzeptanz und dem Sinn des Lebens sucht, haben bis heute nicht an Aktualität verloren. Die Geschichte hat Tiefgang, Biss und Gesellschaftskritik. Witzige Dialoge und die Gesangseinlagen versprechen gute Unterhaltung.

Freitag, 10. und Freitag, 17. September jeweils um 19:00 Uhr Montag, 13. und Dienstag, 14. September jeweils um 10:00 Uhr VHS Großjedlersdorf – 1210, Siemensstraße 17 EINTRITT FREI – Reservierung erforderlich Information, Karten und Reservierung: theotheater@gmx.net Die Platzvergabe richtet sich nach den Corona-Schutzmaßnahmen. Wir informieren Sie bei der Anmeldung über den aktuellen Stand.

2 |

DONAUSTADT

September und Oktober 2021


Klezmer und mehr an der Alten Donau

Sonntag, 12. September 2021 – Strandgasthaus Birner Beginn: 18:00 Uhr – Einlass: 17:00 Uhr Eintritt: € 20,00 – ermäßigt: € 18,00 – Mitglieder: € 14,00 Die Platzvergabe richtet sich nach den Corona-Schutzmaßnahmen. Wir informieren Sie bei der Anmeldung über den aktuellen Stand.

„TheBrunchProject“ macht mit den Klängen von Akkordeon, Kontragitarre und Klarinette das Leben ein bisschen bunter. Sabine Schier, Regina Griesenhofer-Barszczewski und Nicole Walker bringen mit unbändiger Lust am Spielen, charmant und temperamentvoll, neue Klangnuancen von Klezmer und Tango bis zur Musette hervor – und gesungen wird auch! Denn „Musik ist das Lachen der Seele“ ist Sabine Schiers Leitsatz, und ihr Lachen steckt auch die Zuhörer*innen an.

Jiddische Liebeslieder vom Stetl bis New York

Freitag, 1. Oktober 2021 – VHS Floridsdorf/Kammersaal Beginn: 19:00 Uhr – Einlass: 18:30 Uhr Eintritt: € 20,00 – ermäßigt: € 18,00 – Mitglieder: € 14,00 Die Platzvergabe richtet sich nach den Corona-Schutzmaßnahmen. Wir informieren Sie bei der Anmeldung über den aktuellen Stand.

Die Sängerin Joana Feroh Sternwasser hat in den unermesslichen Schätzen der jiddischen Musik gestöbert und sich einige der schönsten Liebeslieder herausgesucht. Bekanntes aus Musicals, Filmen, aber auch ganz schlichte und ergreifende Lieder aus dem Stetl, sind ebenso zu hören wie jazzig Angehauchtes aus New York, wo die jiddische Sprache in den Zwanzigerjahren ihre Glanzzeit feierte. Kongenialer Partner der Sängerin ist Nikos Pogonatos am Klavier. Das Duo führt den Zuhörer durch die bunte Welt der Liebe, des Glücks und der Sehnsucht. Mit leisen Anekdoten und viel Wissenswertem über eine faszinierende Sprache, die sich längst in unseren Alltag geschlichen hat.

Gipsy Magic

Sonntag, 24. Oktober 2021 – Strandgasthaus Birner Beginn: 18:00 Uhr – Einlass: 17:00 Uhr Eintritt: € 20,00 – ermäßigt: € 18,00 – Mitglieder: € 14,00 Die Platzvergabe richtet sich nach den Corona-Schutzmaßnahmen. Wir informieren Sie bei der Anmeldung über den aktuellen Stand.

Wer kennt sie nicht, die Šišic-Family? Wenn Mosa mit seiner Familie und seinen Freunden beim Birner aufgeigt, wird jedes Konzert zu einem Fest der Lebensfreude. Mošas magische Gipsy World Music verzaubert, ist melancholisch und zärtlich, rhythmisch und mitreißend. Die feurige Romamusik mit Einflüssen aus dem Balkan und aus dem Orient begeistert seit vielen Jahren die Gäste.

September und Oktober 2021

| 3


Corona, und was hat sich geändert? Sie lesen nun bereits den zweiten digitalen Transistor, und wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, dass Sie die Umstellung von Postversand auf Ihren Bildschirm akzeptieren. Das bedeutet für unsere Vereinskasse eine wesentliche Ersparnis. Wir haben zwar viele Termine streichen müssen, konnten jedoch im Mai und Juni, unter sehr eingeschränkten Voraussetzungen und verschärften Bedingungen, mit Unterstützung der Teams von VHS Floridsdorf und dem Gasthaus Birner, vier Veranstaltungen auf die Bühne bringen. Das Fest zum 25jährigen Bestehen unseres Vereins, das wir alle gemeinsam 2020 feiern wollten, wird auch 2021 weiter auf Eis liegen. In der Hoffnung, dass es 2022 möglich ist, richtig fröhlich und glücklich zu feiern, ohne jemand zu gefährden. Im November und Dezember werden im Kulturkabinett (noch) keine Veranstaltungen stattfinden. Hier könnten die Sicherheitsabstände nicht eingehalten werden. Im vierten Quartal erwarten Sie All Arrabbiata am 19.11. in der VHS, Peter Ratzenbeck am 28.11. beim Birner, Cornelius Obonya am 2.12. im Amtshaus und Alfred Komarek am 19.12. im winterlichen Birnergarten. Einiges ist noch in Planung,

wir werden Sie rechtzeitig mit unserem Newsletter und in der nächsten Ausgabe des Transistors informieren. Auch diesmal können wir Ihnen keinen Zahlschein beilegen. Doch wir freuen uns, wenn Sie uns weiter unterstützen und Mitglied unseres Vereins bleiben oder neues Mitglied werden. Die Jahresmitgliedschaft beträgt € 26,50 und gilt ab Einzahlungsdatum.

Unterstützt durch die Kulturabteilung der Stadt Wien.

Mitglied von Basis.Kultur.Wien

Gefördert durch die Kulturkommission der Bezirksvertretung Floridsdorf

Unsere Partner & Unterstützer

HYPO NOE Landesbank Niederösterreich und Wien IBAN: AT95 5300 0065 5500 2732 BIC: HYPNATWW Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen allen. Sie haben uns in dieser schwierigen und unsicheren Zeit, trotz unvorhersehbarer Absagen, Beschränkungen, Hygienevorschriften und erforderlichem Mund-Nasen-Schutz ermutigt weiterzumachen und Sie haben uns die Treue gehalten. Bitte tun Sie das auch weiterhin. Geben Sie (uns) nicht auf. Die Kultur hält uns zusammen! Bleiben Sie gesund, achten Sie auf sich und die Anderen. Ihre Marietta Wild

Bücherecke

BeLLeArTi

***

ADLER HOTELS VIENNA

Gasthaus Birner

Kulturverein TRANSDANUBIEN Günter, Marietta, Markus Wild, Gaby & Walter Bobek, Renate Knöfel, Otto Schmid Telefon: 01/270 79 17 E-Mail: info@transdanubien.net Internet: www.transdanubien.net

Impressum

Transistor 2/2021, Erscheinungsort: Wien Layout und Satz: apparat.wien Fotos: Karin Gruber, Uli Steiner, Günter Wild, z.V.g.

ZVR-Zahl: 028602357

P.b.b

Wenn Sie unseren Newsletter auf www.transdanubien.net abonnieren, informieren wir Sie per E-Mail über aktuelle Termine. Verlagspostamt 1210 Wien Zl.Nr. 02Z030922M

4 |

September und Oktober 2021