Page 1

Katalog 8.0 Ausgabe 01/2014


Anfahrtplan zur KSI  http://goo.gl/maps/C65Xd 

Die Firma KSI GmbH im Überblick Die KSI ist ein österreichisches Unternehmen, das 1977 gegründet wurde. Es gehört heute zu einer österreichischen Stiftung. Die KSI ist ein Großhandelshaus, das einige Weltmarken, wie NEXANS, TE-Connectivity (ADCKRONE), ATEN, etc. vertritt. Man beschäftigt sich hauptsächlich mit der "Verbindungstechnik in der Elektronik", wobei der größte Teil der ComputerVernetzung entspricht. Eine angeschlossene Fertigungs-Abteilung produziert Kupfer- und LWLSonderlösungen für diesen Bereich.

Die KSI-Akademie wurde gegründet, um das Wissen dieses Themenkreises zu verbreiten. Es gibt Seminare, die das Basiswissen anbieten, sowie Zertifikationsseminare, die zur Schulung von qualifiziertem Montagepersonal dienen. Qualifizierte Monteure werden z.B. gebraucht, wenn der Endkunde eine 25-jährige "All inklusive Garantie" von NEXANS haben will.

Die KSI ist Mitglied bei der „e-Marke“, die als Qualitätsmarke von der Bundesinnung für Elektrotechniker ins Leben gerufen wurde.

Kompetenz & Sympathie, die Partnerschaft mit KSI


WebShop

Wir haben uns bemüht diesen Katalog so korrekt und aussagekräftig zu gestalten, wie es uns möglich war. Sollten Sie einen Fehler entdecken, bitten wir Sie um eine Mitteilung. Irrtum und Änderungen sind vorbehalten.


Lösungen für die Strukturierte Verkabelung KSI-Katalog 8.12 Inhaltsverzeichnis 1. Umschlagsseite: Titelseite: Katalog 8.12 2. Umschlagsseite: Netzwerktechnik Programm Übersicht 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. 31. 32. 33. 34. 35. 36. 37. 38. 39. 40. 41. 42. 43. 44. 45. 46. 47. 48. 49. 50. 51. 52. 53. 54.

Kompetenz & Sympathie, die Partnerschaft mit KSI

Die Firma KSI GmbH im Überblick KSI-Webshop Inhaltsverzeichnis-2 Kabelkonfektion, KSI-Akademie, Messgeräteverleih Nexans-Datenkabel Überblick Nexans Verlegekabel Titelseite, Normen, Kunststoffe Verlegekabel geschirmt Kategorie 5e Verlegekabel geschirmt Kategorie 6A/7 1000MHz Verlegekabel geschirmt Kategorie 7A , 1500MHz Verlegesystem Kategorie 6 ungeschirmt Modulare Buchsen Nexans Kategorie 5e, Kategorie 6 Modulare Buchsen Nexans Kategorie 6A Nexans GG45, Kategorie 7/7A, Übersicht Modulare Buchsen Nexans GG45, Kategorie 7/7A Modulare Buchsen Nexans GG45, Kategorie 7/7A, Beschreibung Modulare Print-Buchse 90° abgewinkelt, Nexans GG45, Kategorie 7A Farbcodierung der Einzelports bei Dosen und Panelen Nexans; Kompatibel zu welchen Schalterprogrammen? Datendose 45x45mm, Nexans Mosaik Modulare „Deutsche“ Datendose 50x50mm, färbige Staubschutzkappen Modulare Boden-Datendose 45x45mm, färbige Staubschutzkappen Hutschienen-Modul, IP67 Datendosen Patchpanel Nexans, Festeinbau, ausziehbar, abgewinkelt Distribution Box, Overhead-Patchrahmen, eine geniale Sache Uniboot Patchkabel; -Konzept mit farblicher Kodierung „Echte“ Kategorie 7 Patchkabel; Nexans GG45 Nexans Werkzeuge, Clips für die Keystone Anpassung Vorkonfektionierte Kupfer-Links, Nexans Vorkonfektionierte Kupfer-Links, Nexans Nexans LANmark-Kassettentechnik Nexans Hilfsmittel, Toolkit, Ausschreibungssoftware LANmark Lösungen für Rechenzentren-1 LANmark Lösungen für Rechenzentren-2 Werkzeuge: Seitenschneider, LSA-Werkzeug, Crimpzange Klettband, Velcro FAQ, Strukturierte Verkabelung >häufige Fragen: System FAQ, Strukturierte Verkabelung >häufige Fragen: System FAQ, Strukturierte Verkabelung >häufige Fragen: Verlegekabel FAQ, Strukturierte Verkabelung >häufige Fragen: Patchkabel FAQ, Strukturierte Verkabelung >häufige Fragen: Datendosen FAQ, Strukturierte Verkabelung >häufige Fragen: Erdung FAQ, Strukturierte Verkabelung >häufige Fragen: Planung Schirmausführungen bei Datenkabeln Norm, Standard; wozu brauche ich das? Internationale Standards Wie viel ist? AWG, Leiter-Durchmesser, elektrischer Widerstand Störung in der EDV -1 Störung in der EDV -2 LANmark Systemgarantie >> Schulung >> Zertifikate Modulare „Deutsche“ Datendose 50x50mm, Montageanleitung Auszug aus den Lieferbedingungen

3. Umschlagseite: 4. Umschlagseite:

Wie komme ich zu Preisen? Internet; WebShop Kommende Ereignisse werfen ihre Schatten voraus


Kabelkonfektion - KSI-Akademie - Messgeräte Kabelkonfektion Wir verarbeiten Kupfer- und Lichtwellenleiter. Es wird gecrimpt, gelötet und gewrappt. Wir können schleifen und messen (LWL). Wir testen und beschriften und dokumentieren. Express-Lieferungen möglich. Fragen Sie uns: Tel. (01) 61096-0

KSI-Akademie Wir vermitteln Wissen „Spezialgebiet Netzwerktechnik“ In speziellen Info-Seminaren; - informieren wir Bauherren über den Stand der Technik - informieren wir Architekten, Planer über Weiterentwicklungen - vermitteln wir Wissen für die Praktiker - schulen & zertifizieren wir Projektleiter (NEXANS) - schulen & zertifizieren wir Montagepersonal (NEXANS) - schulen & zertifizieren wir e-Marken Mitglieder

Messgeräte-Verleih

FLUKE DSP4000 Vermietet wird an: Alle KSI-Kunden Getestet wird: Normkonforme, strukturierte LAN Kupfer Verkabelung bis 1Gigabit-Ethernet

Lantek 7G Vermietet wird an: CSP’s (= Nexans Certified System Provider) und speziell ausgebildete KSI-Kunden Getestet wird: Normkonforme, strukturierte LAN Kupfer Verkabelung bis 10Gigabit-Ethernet


Datenkabel


Verlegekabel Auswahlhilfe im Anhang Normen ISO/IEC 11801:2002 IEC 61156-x EN 50173-x EN 50288-x EN 55022 IEC-60332-3

Was ist z.B. FRNC? FR = Flame Retardant flammwidrig, selbstverlรถschend NC = Non Corrosive keine korrosiven Bestandteile LS = Low Smoke Geringe Rauchentwicklung OH / ZH = No Halogen / Zero Halogen

Wichtig:


Kategorie 5e Verlegekabel FF/UTP 155 MHz LANmark-5 Systenkabel von NEXANS, 4 x 2 x AWG 24/1 Kategorie 5e > 1 Gigabit-Ethernet Halogenfreies, 2-fach geschirmtes System-Datenkabel, zum Verlegen in Kabelkanälen oder in die Wand. Es ist einfach zu verarbeiten und eignet sich hervorragend für die "LSA-Anschlusstechnik". Dieses Kabel kann auch mit unserem RJ45-Stecker "MODM 8-8 MASSIV" verarbeitet werden (RJ45 Spezialstecker für massive Adern). So können auch Norm-Entsprechende längere Patchkabel oder Auskreuzkabel (bis 90m) hergestellt werden.

Die günstigste Art einer schnellen Vernetzung Technische Daten:

Elektrische Daten:

Leiter: Ader: Verseilung: Aderpaarfarben: Schirm 1: Schirm 2:

Wellenwiderstand: 100 Ω + 15% Schleifenwiderstand: max. 186 Ω/km Isolationswiderstand: min. 10 GΩ x km Prüfspannung: 1000 V Temperaturbereich: unbewegt - 20° C bis + 60° C bewegt 0° C bis + 50° C NVP: 68 % Betriebskapazität: bei 800 Hz 46 nF/km Signallaufzeit: < 536 ns/100 m Laufzeitunterschied < 45 ns/100 m

Außenmantel: Liefergröße:

Cu-Draht, blank, 0.51 mm ø (= AWG 24/1) Foam-Skin, 1.0 + 0.05 mm ø 4 x 2 Adern zum Paar ws/bl, ws/or, ws/gn, ws/br Alu-kaschierte Folie, Metallseite außen Alu-kaschierte Folie, Metallseite innen, darunter Beilaufdraht, Cu verzinnt, AWG 26/1 halogenfreier Compound (LSZH), orange, RAL 7035, 6.2 mm ø Meterware auf Bund oder Trommel

Übertragungstechnische Eigenschaften gemäß Category 5e (nom. bei 20° C) Dämpfung ACR PS-ACR ELFEXT Frequenz NEXT PS-NEXT (dB/100 (dB/100 (dB/100 (dB/100 (MHz) (dB) (dB) m) m) m) m) 1 2.1 68.3 65.3 66.2 63.2 63.8 4 4.0 59.3 56.3 55.3 52.3 51.7 10 6.3 53.3 50.3 47.0 44.0 43.8 16 8.0 50.3 47.3 42.3 39.3 39.7 20 9.0 48.8 45.8 39.8 36.8 37.7 31.25 11.4 45.9 42.9 34.5 31.5 33.9 62.5 16.5 41.4 38.4 24.9 21.9 27.9 100 21.3 21.3 35.3 17.0 14.0 23.8 155 27.2 27.2 32.5 8.3 5.3 19.9

Bestell-Nr.

Lager-Nr.

ISCS SSUTP 4x2x0.5

7351240

Außen-ø ca. mm 6.2

Ader-ø ca. mm 1.0

Return Loss (db) 20.0 23.0 25.0 25.0 25.0 23.6 21.5 20.1 18.7

Kabel Kg/Km 45.0

Nexans-Nr.: N100.402

Mantel Farbe orange


Kategorie 7 Verlegekabel S/FTP 1000 MHz LANmark-7 Systenkabel von NEXANS, 4 x 2 x AWG 23/1 Kategorie 6A > 10 Gigabit-Ethernet Kategorie 7 > 10 Gigabit-Ethernet Empfohlenes Kabel für das "LANmark 6 10G" -Verkabelungssystem. Halogenfreies, 2-fach geschirmtes (PiMf) System-Datenkabel, gemessen bis 1000 MHz. Ausgelegt für die höchsten Anforderungen an Dämpfungseigenschaften, Bandbreite und Signalrauschabstand. Für Innenverlegung als Wandkabel zwischen Dosen und Verteiler. Empfohlen für öffentliche Gebäude und für PoE-Anwendungen. Erhöhter Brandschutz gemäß IEC ÖVE/ÖNORM EN 60332-3-24. Entspricht der standardisierten Leistungsbeschreibung "LG 19 - Strukturierte Verkabelung, HT009:2012" des Bundesministerium für Wirtschaft.

Technische Daten:

Elektrische Daten:

Leiter: Ader: Verseilung:

Wellenwiderstand: 100 Ω + 15% Schleifenwiderstand: max. 150 Ω/km Isolationswiderstand: min. 5000 MΩ x km Prüfspannung: 1000 V Temperaturbereich: unbewegt - 20° C bis + 60° C bewegt - 0° C bis + 50° C NVP: 82 % Betriebskapazität: bei 800 Hz 45 nF/km Signallaufzeit: < 420 ns/100 m Laufzeitunterschied < 25 ns/100 m

Aderpaarfarben: Paarschirm: Gesamtschirm: Außenmantel: Liefergröße:

Cu-Draht, blank, 0.59 mm ø (= AWG 23/1) Foam-Skin PE, 1.42 mm ø 2 Adern zum Paar, 4 Paare zur Seele ws/bl, ws/or, ws/gn, ws/br Alu-beschichtete Kunststofffolie, Metallseite außen Cu-Geflecht verzinnt, ca. 50% Bedeckung LSZH, orange, 7.0 mm ø Meterware auf Bund oder Trommel

Übertragungstechnische Eigenschaften, bei 20° C, entsprechend Category 7 Dämpfung ACR PS-ACR ELFEXT Frequenz NEXT PS-NEXT (dB/100 (dB/100 (dB/100 (dB/100 (MHz) (dB) (dB) m) m) m) m) 1 1.9 100 98 98.1 96.1 95 4 3.5 100 98 96.5 94.5 93 10 5.5 100 98 94.5 92.5 92 16 6.8 100 98 93.2 91.2 91 20 7.7 100 98 92.3 90.3 90 31.2 9.6 100 98 90.4 88.4 86 62.5 14.0 100 98 86.0 84.0 82 100 17.7 100 98 82.3 80.3 77 155 22.8 96 93 73.2 70.2 73 250 29.0 94 91 65.0 62.0 70 300 32.1 92 88 59.9 55.9 67 500 41.0 91 87 50.0 46.0 62 600 45.5 90 86 44.5 40.5 60 1000 60.0 80 76 20.0 16.0 50

Bestell-Nr.

Lager-Nr.

NEX C7 1000 AWG23

7370870

Außen-ø ca. mm 7.0

Ader-ø ca. mm 1.42

Return Loss (db) 23 26 28 28 28 26 25 24 23 22 20 20 20 18

Kabel Kg/Km 61.0

Nexans-Nr.: N100.365 Auch als TwinKabel erhältlich Mantel Farbe orange


Kategorie 7A Verlegekabel S/FTP 1500 MHz LANmark-7A Systemkabel von NEXANS, 4 x 2 x AWG 22/1, mit einer errechneten Übertragungskapazität von >40 Gigabit/s, EN 50173-x, EN 50288-4-1, 10Gigabit-Ethernet, 40 Gigabit-Ethernet. Empfohlenes Kabel für das "LANmark 7A"-Verkabelungssystem. Halogenfreies, 2-fach geschirmtes (PiMf) System-Datenkabel, auch für Multimedia-Anwendungen CATV bis 862 MHz). Für höchste Anforderungen an Dämpfungseigenschaften, Bandbreite und Signalrauschabstand. Für Innenverlegung als Wandkabel zwischen Dosen und Verteiler. Ideal für PoE-Anwendungen, wenn größere Distanzen überwunden werden müssen (Außenkameras, AccessPoints, etc.). Empfohlen für öffentliche Gebäude. Das Kabel ist optimiert für die Verarbeitung von NEXANS GG45-Buchsen.

Technische Daten:

Elektrische Daten:

Leiter: Ader: Verseilung:

Wellenwiderstand: 100 Ω + 15% Schleifenwiderstand: max. 150 Ω/km Isolationswiderstand: min. 5000 MΩ x km Prüfspannung: 1000 V Temperaturbereich: unbewegt - 20° C bis + 60° C bewegt - 0° C bis + 50° C NVP: 82 % Betriebskapazität: bei 800 Hz 45 nF/km Signallaufzeit: < 420 ns/100 m Laufzeitunterschied < 25 ns/100 m

Aderpaarfarben: Paarschirm: Gesamtschirm: Außenmantel: Liefergröße:

Cu-Draht, blank, 0.59 mm ø (= AWG 23/1) Foam-Skin PE, 1.42 mm ø 2 Adern zum Paar, 4 Paare zur Seele ws/bl, ws/or, ws/gn, ws/br Alu-beschichtete Kunststofffolie, Metallseite außen Cu-Geflecht verzinnt, ca. 50% Bedeckung LSZH, orange, 7.0 mm ø Meterware auf Bund oder Trommel

Übertragungstechnische Eigenschaften, bei 20° C, entsprechend Category 7A Frequenz (MHz)

Dämpfung (dB/100 m)

NEXT (dB)

PS-NEXT (dB)

ACR (dB)

ACR-F (dB)

PS-ACR-F (dB)

Return Loss (db)

1 4 10 16 20 31.25 62.5 100 155 300 600 800 1000 1200 1500

1.7 3.4 5.3 6.6 7.4 9.3 13.5 17.1 25.0 31.0 44.0 51.3 57.5 63.0 72.0

100 100 100 100 100 100 100 100 100 96 94 92 91 90 80

98 98 98 98 98 98 98 98 98 92 88 78 76 68 65

98.3 96.6 94.7 93.4 92.6 90.7 86.5 82.9 75.0 65.0 50.0 40.7 33.5 27.0 8.0

98 98 98 96 94 90 84 75 70 66 54 50 38 36 30

96 96 96 94 92 88 82 73 68 64 52 48 34 34 28

24 26 28 28 28 26 24 23 21 20 20 18 18 16 16

Bestell-Nr.

Lager-Nr.

NEX C7A 1500 AWG22

7370884

Außen-ø ca. mm 7.5

Ader-ø ca. mm 1.45

Kabel Kg/Km 62.0

Nexans-Nr.: N100.391

Mantel Farbe orange


Kategorie 6 Verlegekabel U/UTP 350 MHz Ungeschirmtes LANmark-6 Systemkabel von NEXANS, 4 x 2 x AWG 24/1, mit einer erweiterten Bandbreite von 350 MHz. Kategorie 6 > 1 Gigabit-Ethernet Halogenfreies, ungeschirmtes System-Datenkabel, für höchste Anforderungen an Bandbreite, Dämpfungseigenschaften und Signalrauschabstand. Für Innenverlegung als Wandkabel zwischen Dosen und Verteiler.

Nexans-Nr.: N100.606

Technische Daten:

Elektrische Daten:

Leiter: Ader: Verseilung:

Wellenwiderstand: 100 Ω + 10% DC Widerstand Leiter: max. 70 Ω/km Prüfspannung: 1000 V Temperaturbereich: unbewegt - 20° C bis + 60° C bewegt - 10° C bis + 60° C NVP: 69 % Betriebskapazität: bei 800 Hz 56 nF/km Signallaufzeit: < 536 ns/100 m Laufzeitunterschied < 30 ns/100 m

Aderpaarfarben: Außenmantel: Biegeradius min.: Liefergröße:

Cu-Draht, blank, 0.59 mm ø (= AWG 23/1) Foam-Skin PE, 1.02 mm ø 2 Adern zum Paar, 4 Paare zur Seele ws/bl, ws/or, ws/gn, ws/br LSZH, orange, 6.3 mm ø 50 mm beim Verlegen (unter Zug) 25 mm im statischen Zustand (verlegt) Meterware auf Bund oder Trommel

Bestell-Nr.

Lager-Nr.

NEX C6 UTP 4x2xAWG23

7346600

Außen-ø ca. mm 6.3

Ader-ø ca. mm 1.02

Kabel Kg/Km 43.0

Mantel Farbe orange

Ungeschirmte LANmark-6 RJ45-Buchse Die ungeschirmte NEXANS "Essential" Snap-In RJ45-Buchse ist geeignet für Gigabit-Ethernet in Kategorie 5e und Kategorie 6 Anwendungen bis 250 MHz. Die Aufschaltung erfolgt mit LSAWerkzeug, ist aber auch "toolless" möglich. Geeignet für AWG 24/1 bis AWG 22/1. Die Buchse passt in alle Datendosen und Verteiler des NEXANS Modular-Systems. Adapter-Clips zur Anpassung an das "Keystone"-Format anderer Hersteller sind erhältlich (roter Kunststoff-Clip.) Garantien: - 5 Jahre Produktgarantie - 15 Jahre Systemgarantie mit Nexans-Zertifikat

Bestell-Nr. NEX EBU-U LM-6

Lager-Nr. 8338208

Beschreibung Ungeschirmte Cat.6 Snap-In RJ45-Buchse, Nexans N420.660


LANmark-5e/6 EVO Snap-in RJ45-Buchse Modulare Anschlussbuchse für Datendose und Patchpanel

Es werden alle Dienste der Kategorie 5e / Klasse D nach EN 50173:2002 bzw. ISO/IEC 11801:2002 unterstützt, z.B.:

Es werden alle Dienste der Kategorie 6 / Klasse E nach EN 50173:2002 bzw. ISO/IEC 11801:2002 unterstützt, z.B.:

-

-

10Base-T - Ethernet 100Base-TX - Fast Ethernet 1000Base-T - Gigabit Ethernet 155 ATM, 622 ATM, 1.2 ATM

10Base-T - Ethernet 100Base-TX - Fast Ethernet 1000Base-T - Gigabit Ethernet 155 ATM, 622 ATM, 1.2 ATM

Das Design der LANmark-5e EVO Buchse wurde so ausgelegt, dass die Normwerte nach Kategorie 5e (NEXT, FEXT, PS-NEXT, PS-FEXT und RL) mit großer Reserve übertroffen werden..

Das Design der LANmark-5e EVO Buchse wurde so ausgelegt, dass die Normwerte nach Kategorie 6 (NEXT, FEXT, PS-NEXT, PS-FEXT und RL) mit großer Reserve übertroffen werden.

Die LANmark-5e EVO Snap-in RJ45 Buchse ist sowohl für Massivleiter als auch für Litzenleiter erhältlich.

Die LANmark-6 EVO Snap-in RJ45 Buchse ist sowohl für Massivleiter als auch für Litzenleiter erhältlich.

Bei allen LANmark EVO Snap-in Einbaubuchsen wird der "Wire Organizer" verwendet. Dieser ist sehr einfach und schnell zu montieren. Bei der Verwendung des Nexans "Comfort Tools" (siehe Seite 29 "NEX TOOL LM-6+7") lassen sich die Buchsen im Fehlerfall sogar demontieren und anschließend noch einmal neu konfektionieren. ¾ Farbkodierung nach T568A & T568B ¾ 360o Grad EMV Schutz ¾ Massivleiter-Buchsen geeignet für AWG 24-22 ¾ Litzenleiter-Buchsen geeignet für AWG 26-24 ¾ Das Snap-in Format passt in alle Nexans Panele und Wanddosen ¾ Mit separat erhältlichen Keystone-Clip geeignet für den Einbau in viele andere Keystone-Panele und Keystone Wanddosen anderer Hersteller

Bestell-Nr. NEX EBU LM-5E 1G NEX EBU LM-5E 1G LI NEX EBU LM-6 1G NEX EBU LM-6 1G LI

Lager-Nr. 8338150 8338152 8338160 8338159

Beschreibung Geschirmte Cat.5e Buchse, Massivleiter, Nexans N420.555 Geschirmte Cat.5e Buchse, Litzenleiter, Nexans N420.556 Geschirmte Cat.6 Buchse, Massivleiter, Nexans N420.666 Geschirmte Cat.6 Buchse, Litzenleiter, Nexans N420.667


LANmark-6A EVO Snap-in RJ45-Buchse

Modulare Anschlussbuchse f端r Datendose und Patchpanel

IEEE 802.3an

Bestell-Nr. NEX EBU LM-6A 10G NEX EBU LM-6A 10G LI

Lager-Nr. Beschreibung 8338161 Geschirmte Cat 6A Buchse, Massivleiter, Nexans N420.66A 8338163 Geschirmte Cat 6A Buchse, Litzenleiter, Nexans N420.67A


LANmark-7/7A Snap-in GG45-Buchse

Kategorie 7

Kategorie 7A

International genormt IEC 60603-7-7:2010 EN 60603-7-7:2010

Für 40 Gigabit/s und darüber hinaus Für 1000MHz und darüber hinaus

GG45 7A > mit 40 Gb in die Zukunft Für 40GBase-T

Rückwärtskompatibel zum RJ45 Stecksystem

Doppelte Bandbreite >>>>>>>>> halbierte Nebensprechdämpfung

Das Beste, das es zu kaufen gibt! Modulare Anschlussbuchse für Datendose und Patchpanel


LANmark-7/7A Snap-In GG45-Buchse LANmark-7 GG45

LANmark-7A GG45

Modulare Anschlussbuchse für Datendose und Patchpanel

High Speed Datenbuchse der Kategorie 7 (600 MHz) zur Übertragung bis 10 Gb Ethernet gemäß - ISI/IEC 11801:2002 AM2:2010 - ISO/IEC 60603-7-7 - ISO/IEC JTC 1/SC 25N1513 - EIA/TIA 568-C.2 Unterstützung der Applikation 10GBase-T nach IEEE 802.3an mit großer Leistungsreserve, Unterstützung von CaTV Signalen bis 1000 MHz.

High Speed Datenbuchse der Kategorie 7A (1000 MHz) zur Übertragung bis 40 Gb Ethernet gemäß - Klasse FA Channel nach ISO 11801:A1 2008 - ISI/IEC 11801:2002 AM2:2010 - ISO/IEC 60603-7-7 - ISO/IEC JTC 1/SC 25N1513 - EIA/TIA 568-C.2 Unterstützung der Applikation 10GBase-T nach IEEE 802.3an mit großer Leistungsreserve, Unterstützung von CaTV Signalen bis 1000 MHz.

Zur Montage der GG45-Buchsen ist das "Easy Termination Tool" (siehe Seite 29 "NEX EASY TOOL LM 7") notwendig um die Leiter im "Wire Organizer" richtig zu platzieren und auf die richtige Länge zu bringen. Danach wird das Nexans "Comfort Tools" (siehe Seite 29 "NEX TOOL LM-6+7") verwendet, um die Leiter in der Buchse zu verpressen. Zum Schluss werden die 2 Schalenhälften montiert um für eine 360o Grad EMV-Schirmung zu sorgen. ¾ ¾ ¾ ¾ ¾ ¾

"2 in 1" Buchse mit 12 Kontakten für 2 verschiedene Übertragungsmodi Rückwärtskompatibel zur Aufnahme von RJ45-Patchkabeln 360o Grad Schirmung gegen Alien Crosstalk Probleme Das Snap-in Format passt in alle Nexans Panele und Wanddosen Massivleiter-Buchsen geeignet für AWG 24-22 Mit separat erhältlichem Clip zum Einbau in Keystone-Ausschnitte anderer Hersteller

Bestell-Nr. NEX EBU LM-7 GG45 NEX EBU LM-7A GG45

Lager-Nr. Beschreibung 8338170 GG45 Cat.7 Buchse, Massivleiter, Nexans N420.730 8338171 GG45 Cat.7A Buchse, Massivleiter, Nexans N420.735


LANmark-7/7A GG45 Einbau-Lötbuchse LANmark-7A GG45 - für aktive Netzwerkkomponenten Nexans GG45 wurde für die neue ISO-Norm für Rechenzentren ausgewählt!

ISO anerkennt die Wichtigkeit der Rückwärtskompatibilität Abgewinkelte Kategorie 7A PCB-Buchse für bis zu 1500 MHz. Geeignet für den Einbau in aktive Komponenten, wie Switch, Router etc. - UL94-V0 Komponenten - RoHS compliant - geeigent für Lötbäder

Kategorie 7A Einbaubuchse 1500 MHZ Printlöt Bestell-Nr. NEX EBU-A LM-7A GG45

Lager-Nr. Beschreibung 8338178 GG45 Einbaubuchse, printlöt gewinkelt, Nexans N420.738


1. 2. 3. 4. 5. 6.

Tragring aus Metall Abdeckplatte 80x80mm Abdeckung 50x50mm Staubschutzkappen, auswechselbar, färbig der Port wird codierbar Beschriftungsstreifen Abdeckfenster

Große Biegeradien werden durch die Dosenform und die kurzen Anschluss-Buchsen gewährleistet! Das Bild zeigt eine Dose mit 40mm Tiefe.

Modular-Datendosen Systeme Seite 19

23


Seite 20


Datendose, NEXANS-LANmark® für SnapIn-Buchsen-Module

LANmark-6 ist eine Serie mit modularer Anschlusstechnik; Snap-In Buchsen werden (toolless) auf das Kabel montiert und in die Datendose oder das Patchpanel eingeschnappt. Integriert sind Staubschutzkappen und ein aufklappbares Beschriftungsfeld. Mittels der leicht austauschbaren Staubschutzkappen können die einzelnen Ports farbcodiert werden.

Dose 45x45mm

Standard-UP-Datendosen 45x45mm Die UP-Datendose besteht aus einem Set; einem Trägermodul (45x45mm), der Tragplatte und der Abdeck-Platte (80x80mm). Geeignet als Einzeldose; nicht für anreihbare Systeme mit 50x50 Platte. Das Trägermodul kann zwei Snap-In Buchsen aufnehmen; der Kabelauslass ist 2x45°. Das Trägermodul wird in die Trageplatte und diese in die Abdeckplatte (80x80mm) eingeschnappt. Farbe: weiß

AP-Rahmen

Die Standard-Aufputz-Datendose besteht aus einem Set: Trägermodul (45x45mm) und dem AP-Rahmen

Bestell-Nr. NEX DOSE WS OHNE

Lager-Nr. 8338102

NEX APR WS

8338105

Beschreibung UP-Datendose Serie „NEX“, komplett (3-teilig), 2x 45° Abgang, weiß, ohne Buchsen, mit Staubschutzkappen. Geeignet für Snap-In Einbaubuchsen LANmark-5, -6, -7. AP-Dose 82x82x50mm, weiß RAL 9010, komplett, mit Trägermodul, für Snap-In Einbaubuchsen LANmark-Kategorie 5e, -6, 6A, -7, -7A.

Seite 21

25


Seite 22


NEXANS modulare Bodendose Daten-Dose mit 2 Staubschutzkappen, perlweiß, 45x45mm, Trägerplatte aus Kunststoff zum Einschnappen von zwei Modular-Buchsen oder LWL-Adapter. Die komplettierte Datendose wird dann in die UnterflurGerätedose eingeclips. Auswechselbare Staubschutzkappen ermöglichen das Kodieren der Anschlüsse. Standard-Farbe: weiß

1

Dose 45x45mm 4

5

2

3

9a 6

7 8

Beschreibung 1 2 3 4 5 6 7 8 9 9a

NEXANS-Datendose perlweiß, mit Staubschutzkappen, 45x45mm, 2x45° Abgang, perlweiß, zum Einclipsen in die Unterflur Gerätedose. NEXANS-Datendose perlweiß, 45x45mm, perlweiß, mit Metall-Tragring, zum Anschrauben am Bodentank und Brüstungskanal NEXANS- 6-fach (Keystone Clip erforderlich) NEXANS- 9-fach (Keystone Clip erforderlich) NEXANS-optionale Zugentlastung zu Pos. 3 und 4 Beispiel: Montagerahmen für Pos. 1 Beispiel: Montagerahmen für Pos. 1 Komfort-Tool LM-6+7; erleichtert die Buchsenmontage

Keystone -Clip blau, nötig für Nexans-Buchsen für Pos. 3 + 4 Keystone -Clip, Metall, nötig für GG45 Buchse für Pos. 3 + 4

Seite 23

9

Nexans Nr.

Lager-Nr.

N423.540N

8338423

N423.670N N423.110 N423.111 N423.200

8338100 8338214 8338215 8338213

N420.567 N429.626 N429.620

8338996 8337801 8337845

27


Seite 24


Bestell-Nr. N521.661BK N521.661

Lager Nr. 8338961 8338124

Beschreibung Patchpanel schwarz Patchpanel weiß

Bestell-Nr. N521.663

Bestell-Nr. N521.671

Lager Nr. 8338962

Lager Nr. 8338125

Beschreibung Patchpanel leer

Beschreibung LANmark V-Patchpanel leer

Patch-Panele für Modular- Anschlussbuchsen

Seite 25

29


Seite 26


Uniboot Patchkabel sind in der Standardfarbe orange erhältlich. Die unten angegebenen Längen sind Standardlängen. Andere Längen (0,5m-20m in 0,5m Schritten) und Farben (grün, gelb, blau, rot) auf Anfrage.

farbkodiert Geschirmtes Patchcord LSZH, Kategorie 6 10 G Bestell-Nr.

Lager Nr.

Beschreibung

N11G.P1B010OK

8338931

Orange, schwarzer Latch-Protector, 1m

N11G.P1B020OK

8338932

Orange, schwarzer Latch-Protector, 2m

N11G.P1B030OK

8338933

Orange, schwarzer Latch-Protector, 3m

N11G.P1B050OK

8338935

Orange, schwarzer Latch-Protector, 5m

Latch-Protector; (Auswechselbare Farbcodierung) BestellNr.

Lager Nr.

Farbe

N110.LPR

8338947

Rot

Paargeschirmtes Ultim Patchcord LSZH, Kategorie 6A,

N110.LPY

8338949

Gelb

N110.LPB

8338942

Blau

Bestell-Nr.

Beschreibung

N110.LPG

8338944

Grün

Orange, schwarzer Latch-Protector, 1m

N110.LPW

8338948

Weiss

8338943

Dunkelgrau

Lager Nr.

N11A.U1F010OK

Orange, schwarzer Latch-Protector, 2m

N110.LPD

N11A.U1F030OK

Orange, schwarzer Latch-Protector, 3m

N110.LPO

8338946

Orange

N11A.U1F050OK

Orange, schwarzer Latch-Protector, 5m

N110.LPK

8338945

Schwarz

N11A.U1F020OK

8338972

NEXANS RJ45-Patch-Kabel „einzel-kodierbar“

Seite 27

31


Seite 28


Universalwerkzeuge für ein schnelles und genaues Aufschalten der LANmark-6 Buchsen

Comfort Tool Ermöglicht ein komfortables Aufpressen aller Snap-In Buchsen. Schnellverstellbar für zwei Buchsen-Längen (LANmark und GG45). Im Falle einer Fehlbelegung kann mit Hilfe des Universalwerkzeuges die LANmarkBuchse wieder geöffnet und der Fehler behoben werden. Easy Termination Tool Ermöglicht die perfekte Vorbereitung des Cat.7 PiMF-Kabels für die Aufschaltung auf den GG45 Stecker. Die Paarabschirmungen werden auf die richtige Länge geschnitten und die Aderpaare für die Aufschaltung richtig vorgeformt. Bestell-Nr. NEX TOOL LM-6+7 NEX EASY TOOL LM 7

Lager-Nr. 8338996* 8338997*

Beschreibung „Comfort Tool“ Aufpresswerkzeug für Cat.5, -6, -7 Buchsen „Easy Termination Tool“ für GG-45 Cat.7 Buchsen

EVO-Clip für die Anpassung an „Keystone“ Konvertiert das Nexans Snap-In-Format der Buchsen in ein Keystone Format – für den Einsatz von Datendosen anderer Fabrikate. Kunststoffclip für alle „EVO-Buchsen“ bis Kategorie 6A. Dieser ermöglicht eine Snap-In Montage in Keystone-basierende Datendosen oder Patchpanele. Buchsen mit diesen Clips eignen sich für Blechstärken von 1,5 bis 2,25mm (n). Lieferung/Preis als Packungseinheit mit 24 Stück Bestell-Nr. N429.625 N429.627 N429.626

Lager-Nr. 8338987 8337801

Für Wanddicke n mm 1,5 bis 1,75 Für 19,7mm Keystone Höhe 2.0 bis 2,25

Farbe rot gelb blau

Dieser Metall-Adapterclip passt auf die GG45Buchse (Kategorie 7/7A) und ermöglicht eine Snap-In Montage in Keystone-basierende Datendosen/Patchpanele. Bestell-Nr. N429.620

Lager-Nr. 8337845

Beschreibung Nur für GG45 Buchsen

Farbe Edelstahl

NEXANS Zubehör Seite 29

33


Seite 30


Nexans bietet eine umfangreiche und kompakte Produktfamilie vorkonfektionierter Kupfer-TrunkVerbindungen an. Kundenspezifisch und maßgeschneidert, 100% getestet, mit Dokumentation. Kabelsätze können als „Multipair-Kabel“ oder als Kabelbündel geliefert werden, wobei Bündel einen größeren Durchmesser aufweisen. Bündel werden mit einem Flechtschlauch oder „Velcro-Krawatten“ gefertigt, die Kabel werden farbkodiert. Kabelsätze werden zu 3-, 4-, 6-, 8, 12 oder 2x12 Links (für 24-Port Panel) produziert.

NEXANS Kabelkonfektion

Seite 31

35


Seite 32


http://www.nexans-ans.de/ncs/matrix.php Dieser Link ist ein perfektes Hilfsmittel zum Auswählen von geschirmten Verkabelungssystemen; z.B. Cat-7 = „LANmark-7“ Geschwindigkeiten; z.B. 10Gbit/s Zum Herunterladen: Datenblatt; Ausschreibungstext

Der „Nexans Toolkit“ Ein Software-Werkzeug (Kalkulator) zur Unterstützung von Entwicklung und Projektierung, aber auch für Montagebetriebe und Sachverständige. Es ermöglicht eine schnelle normgerechte Planung oder Überprüfung der LAN-Infrastruktur von Netzwerken, da die letzten Standards mit eingearbeitet sind. Das Toolkit besteht aus vier Basis-Werkzeugen, die von Nexans laufend weiterentwickelt werden. Kalkulator: Normgerechter Abstand von Strom-/Datenkabeln Kalkulator: Horizontale Linklänge Kalkulator: Kabelkanal Befüllung Kalkulator: Höhe der nötigen Kabeltrasse Zusätzlich: Eine Auswahl-Hilfe für LWL-Kabel erleichtert eine normgerechte Entscheidung.

Auschreibungstexte (ABK 7) nach EN 50173 „Strukturierte Verkabelung“ Format ÖNORM A 2062 / 2063

Wandkabel, Modularbuchsen, Datendosen, Patchpanele, Patchkabel und Verteilerschränke. Ausschreibungstexte für Produkte, die für eine zukunftsorientierte strukturierte Verkabelung benötigt werden, finden Sie auf unserer Ausschreibungs-CD. Bei Interesse: Kontaktieren Sie uns!!!

NEXANS – Tools für die Projektierung

Seite 33

37


Seite 34


Seite 35

39


Seite 36


Für die Bündelung von Daten-Kabeln gemäß ÖVE EN 50173-x, EN 50174-x

Klettbänder „Teracon-14“ Die neue Technologie für die Kabel –Bündelung und –Befestigung. Bereits vielfach vorgeschrieben für Datenkabel ab der Kategorie 6A und für Lichtwellenleiter-Kabel.

• • • • • •

Normgerechtes Bündeln von Kabeln Kein Überschnüren der Kabel: Besonders geeignet für Gigabit- und Glasfaser-Anwendungen Leicht zu schließender und wieder lösbarer Klettverschluss für übersichtliche Kabelführung Wesentlich höhere Auflagefläche, daher eine sehr geringe Druckbelastung der Kabel Streifen in beliebiger Länge; kein Abfall wie bei Kabelbindern Hohe Haltekraft, Festigkeit und Flexibilität

Auf Rolle: 5,0 m Länge, 14 mm Breite: Zuschnitt auf die gewünschte Länge

Für Ordnung im Büro Kabelbinder-Velcro, speziell zum Ordnen und Zusammenfassen der verschiedenen Kabel unter dem Schreibtisch oder kleinerer Kabelbündel. Leicht zu montieren, immer wieder verwendbar. Maße: 20 x 150mm Farbe: Schwarz Bestell-Nr. Teracon 14sw Teracon 14or KB VELCRO 20x150

Lager-Nr. 78 14 013 78 14 014 78 05 512

Bemerkung 5 Meter Rolle Klettband, schwarz 5 Meter Rolle Klettband, orange/rot 1000 Stk. Spule

Kabel - bündeln – befestigen -

Seite 37

41


Seite 38


8.

Die „ungeschirmte“ Kategorie 6A; was ist von dieser zu halten? Bei diesen 10 Gigabit/s Anwendungen wird der „Alien Crosstalk“ ein sehr einflussreicher Faktor. Bei geschirmten Systemen ist er eliminiert, bei ungeschirmten müsste er, gemäß Norm, extra gemessen werden. Bei der Kategorie 6A scheiden sich definitiv die Technologien. Es geht nur geschirmt weiter.

9.

10 Gigabit Ethernet, auch außerhalb der Rechenzentren? Die zusätzliche Bandbreite wird sehr bald auch für die Versorgung von Access Points von WLAN (IEEE 802.11n) gebraucht werden. Auch Virtualisierung und WAN erfordern mehr Bandbreite.

10. Kategorie 7, 7A…, wo brauche ich die? Ende 2011 ist der 40GBASE-T Standard in Angriff genommen worden. Es handelt sich dabei um die 40Gigabit/s Übertragung über Kupferkabel. Erfahrungsgemäß kommen ca. 3 Jahre nach dem Abschluss der Norm die aktiven Komponenten auf den Markt. Es dauert dann einige weitere Jahre, bis der Standard voll am Markt ankommt (10 Gigabit/s wurde 2006 genormt; jetzt, 2012 kommt das Geschäft erst so richtig in Gang). Diese Komponenten kommen dem Geist einer Green-IT sehr entgegen, da sie sehr viel Elektronik und Energie sparen. „Es ist die Verbindungstechnik der Zukunft. Das Beste, das es zu kaufen gibt!“ 11. Kategorie 7 Kabel und Kategorie 6 Komponenten; das wurde in den letzten Jahren hauptsächlich verlegt..., hat sich das geändert? Das Kategorie 7Kabel ist für 600MHz ausgelegt. Es eignet sich für 10 Gigabit/-Anwendungen, nicht aber für den nächsten technischen Schritt (40Gbit/s). Somit kristallisiert sich in der Praxis folgende VerlegeStrategie heraus: Verlegekabel nach Kategorie 7A (min. 1.000MHz) und Anschluss-Komponenten nach Kategorie 6A für die Grundausstattung des Netzwerkes. Diese Konstellation ermöglicht aber bereits heute, Flaschenhälse mit einer 40 Gigabit/s Performance auszustatten. In diesen Hochleistungs-Links werden z.B. NEXANS-GG45 Anschluss-Buchsen eingesetzt, die für 40 Gigabit/s geeignet sind 12. .Sind NEXANS-GG45 Anschluss-Buchsen, die für 40 Gigabit/s geeignet sind, genormt? Ja, sie sind weltweit genormt (IEC ÖVE/ÖNORM 60603-7-71) und sogar für Rechenzentren, die kein Cable-Sharing einsetzen, vorgeschrieben. Es ist somit gemäß EN 50173-5 der richtige Steckverbinder für Kupferkabel im Rechenzentrum, wenn es um die hohe Performance geht. 13. Wie kann ich die Bandbreite von meinem Netz erhöhen? Die Bandbreite ist längenabhängig! Kurze Übertragungsstrecken erhöhen die Bandbreite. Entsprechende Kabel und Verbinder verwenden. Bessere Segmentierung vornehmen (Switch). 14. VoIP (Voice over IP) Telefonie soll bei uns eingeführt werden…, welches Netzwerk ist nötig? Kategorie 5e Anlagen funktionieren (Leiter-Durchmesser 0,5mm/AWG 24). Bei Neuanlagen empfehlen wir min. ein Netzwerk mit Kategorie 6 Komponenten (Leiter-Durchmesser 0,6mm/AWG 23). . Es bietet ausreichende Sicherheiten in der Sprachqualität und bei der PoE-Stromversorgung. VoIP integriert zwar Telefondienste in das bestehende Netzwerk, bei der technischen Umsetzung sollten Sie aber eine logische Trennung vornehmen. 15. LWL; wann ist Glasfaser vorzuziehen? Wird eine galvanische Trennung gewünscht, ist die Umgebung EMV verseucht, oder hat man größere Strecken zu überwinden, ist der LWL im Vorteil… kostet aber auch wesentlich mehr. 16. PoE (Power over Ethernet); welche Kabel soll ich für die Zukunft vorsehen? NEXANS hat bei Tests herausgefunden, dass der AWG 23/1 Querschnitt große Sicherheiten bietet. Selbst bei einer großen Bündelung des Kabelstranges werden Temperaturen nur leicht beeinflusst. Dies gilt auch für die neue, verstärkte Stromversorgung, die z.B. bereits bei 60W liegt; CISCO/Universal Power over Ethernet (UPoE). Vorsichtige decken sich aber auch lieber mit AWG22/1 ein. 17. Datenkabel soll ich nicht mehr mit Kabelbinder befestigen…, wieso? In der Praxis hat sich erwiesen, dass speziell in der Langzeit-Anwendung Kabelbinder die Kabel dermaßen einschnürten, dass die Geometrie im Kabel verändert wurde. Dies kann zu Reflexionen führen.

FAQ Was Sie schon immer wissen wollten!

Seite 39

49


Seite 40


Patchkabel 1.

Patchkabel; welche Beschaltung haben diese? In Europa wird die modernere Beschaltung nach TIA/EIA 568-B bevorzugt.

2.

CAT.6A Patchkabel, was ist das? Es sind „re-embedded“ Patchkabel, die für 10 Gigabit-Ethernet ausgelegt sind. „Re Embedded“ bedeutet, dass sie garantiert auch im Mix & Match-Modus funktionieren.

3.

Es gibt sehr günstige CAT.7 Patchkabel aus Fernost; was halten Sie davon? Oft werden CAT 7 Patchkabel angeboten, die absolut keine „CAT 7 Patchkabel“ sind. Bei diesen ist das Kabel beiderseits mit RJ45-Steckern versehen und nur das Kabel entspricht der Frequenz von 600MHz. Es gibt keine RJ45-Steckverbinder, die der CAT 7 entsprechen!

4.

Echte CAT.7 Patchkabel, was ist das? Das Kabel entspricht einer Frequenz von min. 600MHz und mindestens ein Steckverbinder entspricht der CAT 7 (GG45 von Nexans oder TERA vom Siemon)

5.

CAT.7A Patchkabel, halogenfrei? Halogenfreie Kabel; wann sind diese nötig? Das Kabel entspricht einer Frequenz von min. 1.000MHz und mindestens ein Steckverbinder entspricht der CAT 7A (GG45 von Nexans oder TERA vom Siemon), In dieser Kategorie können auch 40 Gigabit/s. übertragen werden.

6.

CAT.7 Patchkabel mit Tera-Steckern, gibt es da verschiedene Belegungen? Unserer Information nach gibt es 3 verschiedene Belegungen; eine deutsche, eine österreichische und eine internationale. Grund. Die internationale Normung war zu spät.

Datendosen 7.

EIA/TIA 568 A oder –B; wie schließe ich eine Daten-Dose richtig an? Es gibt gemäß Norm zwei Möglichkeiten. EIA/TIA 568 A und -B, wobei die B-Verdrahtung im europäischen Raum empfohlen und üblicher ist. Die Farbkennzeichnungen unterscheiden sich beim Anschluss lediglich bei zwei Paarkombinationen. Die Aufschaltung nach 568-B bietet messtechnische Vorteile. So hat die ITT bei ihrem Giga-PathSystem ermittelt, dass eine Aufschaltung nach „B“ ein um 8dB besseres NEXT Verhalten ergibt. Beim Anschluss ist zwingend darauf zu achten, dass an beiden Seiten (Patchpanel und Dose) identisch aufgeschaltet wird.

8.

Cable-Sharing; ist das noch „in“? Cabel-Sharing kommt nur noch in Sonderfällen vor und eignet sich nur für eine Datenübertragung bis 100BaseT = 100 Mbit/s. Ab Gigabit-Ethernet-Anwendungen werden alle 8 Adern für den Anschluss gebraucht.

9.

Performance im Netz; Kann ich verschiedene Hersteller von Daten-Dosen und Patchpanelen mischen? Ja, aber es wird jeweils nur die Performance der niedrigsten Komponente erreicht. Z.B. Verlegekabel nach Kategorie 7, Patch-Panel nach Kategorie 5e und Datendosen nach Kategorie 6A ergibt eine Gesamt-Performance der Kategorie 5e.

FAQ Was Sie schon immer wissen wollten!

Seite 41

51


Seite 42


Potentialausgleich/Erdung/logische Masse 1.

Erdung / Potentialausgleich; was sagt die Norm? Elektrische Betriebsmittel müssen aus sicherheitstechnischen Gründen geerdet werden (Schutzklasse I) oder sie sind Schutzisoliert (Schutzklasse II). Die Komponenten einer EDV sollen nicht geerdet, sondern an „einen“ zentralen Potentialausgleich angeschlossen werden. Dieser Potentialausgleichspunkt wird dann qualitativ hochwertig geerdet. Somit wird vermieden, dass es durch „verschiedene Erdpotentiale“ Störströme im System gibt. Kann dies nicht vermieden werden (z.B. verschiedene Gebäude), werden einzelne Segmente galvanisch getrennt. In der Praxis werden die Gebäude untereinander durch Lichtwellenleiter (Glasfaser) verbunden. Im Inneren eines Gebäudes wird für die EDV ein eigener Schaltkreis(e) geschaffen. Die Erdung dieses Schaltkreises und alle Schirmungen des EDV-Systems werden mit dem Potentialausgleich verbunden, der wiederum satt an das Erdpotential angeschlossen wird. Bei kleineren Firmen ist immer wieder zu bedenken, dass es z.B. Peripheriegeräte gibt, die an einem anderen Erdpotential angeschlossen sind. So kann ein Drucker der im Warenlager (Nebengebäude) aufgestellt ist, einen Störstrom in das Zentralsystem einschleppen, wenn sich das Erdpotential unterscheidet. In diesem Fall könnte ein undefinierter Ausgleichsstrom vom Stromanschluss des Druckers (Erdungspotential/Lager) > Druckergehäuse > Steckverbinder-Gehäuse > KabelschirmungAnschlusskabel > Steckdose > Kabelschirmung-Verlegekabel > Patchpanel > Gehäuse-Switch > Gehäuse-Server > bis zum Stromanschluss des Servers (Erdpotential/Hauptgebäude) fliesen. Die Logik sagt, wenn ich den Drucker mit einem ungeschirmten Kabel mit der EDV Steckdose verbinde, kann kein Ausgleichsstrom entstehen weil die Schirmung nur einseitig angeschlossen ist. Stimmt, aber wenn z.B, ein neuer Lagerdrucker angeschafft wird und irgendein Mitarbeiter schließt das Gerät an, kann bereits ein Fehler vorprogrammiert sein, der dann nicht so schnell gefunden wird. Deshalb empfehlen wir in diesen Fällen eine galvanische Trennung durch eine LWL-Strecke.

2.

Gebäude-Ein- oder -Austritt von Datenkabeln; was ist da zu beachten? ÖVE/ÖNORM EN 62305 Teil 1 bis Teil 4. Die gesamte externe Verkabelung muss mit ordnungsgemäß geerdet und geprüften Schutzeinrichtungen versehen sein. Dies gilt insbesondere für den Übergabepunkt, an dem die Verkabelung ins Gebäude eintritt (je Adernpaar ein Blitzstrom-Ableiter).

Patchpanele 1.

Patchpanel Erdung; müssen auch ungeschirmte Systeme geerdet werden? Alle Metallteile in einem Schrank müssen elektrisch leitend an den Potentialausgleich angeschlossen werden.

2.

Ausziehbare Patchpanele; wozu brauche ich diese? Wird im Konzept eines Netzwerkes eingeplant, dass es später eventuell auf die nächste Stufe aufgerüstet wird (Z.B. von Cat6 auf Cat 7A), sollen unbedingt ausziehbare Patchpanele verwendet werden. Bei nicht ausziehbaren Panelen wird die Umrüstung nahezu unmöglich.

FAQ Was Sie schon immer wissen wollten!

Seite 43

53


Seite 44


Schirmausführungen bei Datenkabeln Moderne Datenkabel werden als TP-Kabel (Twisted-Pair), 4-paarig (8 Adern) produziert. Je nach Anwendung werden die Kabel unterschiedlich geschirmt. Da es in der Vergangenheit viele uneinheitliche und verwirrende Bezeichnungen gab, hat die ISO/IEC-11801 (2002) Annex E eine einheitliche Regelung geschaffen.

Alte Bezeichnungen 1 2 3 4 5 6 7 8 o.Abb.

UTP (Unshielded Twisted Pair) FTP (Foiled Twisted Pair) SFTP, SSTP STPC SUTP, SUTPC

Neue Bezeichnung nach ISO/IEC U/UTP U/FTP F/FTP S/FTP F/UTP SF/UTP FF/UTP

Kein Gesamtschirm, Kein Gesamtschirm, Folien-Gesamtschirm, Geflecht-Gesamtschirm, Folien-Gesamtschirm Geflecht + Folie Gesamtschirm, Folie + Folie-Gesamtschirm

kein Paarschirm Folien-Paarschirm Folien-Paarschirm Folien-Paarschirm kein Paarschirm kein Paarschirm kein Paarschirm

Sonderform ITP – Industrial Twisted Pair, 2-paariger Aufbau mit S / FTP Schirmung QP – Quad. Pair (Sternvierer)

1 – U/UTP

2 – U/FTP

3 – F/FTP

4 – S/FTP

5 – F/UTP

6 – SF/UTP

7 – FF/UTP 8 – ITP (immer 2-paarig)

KSI

Seite 45

55


Seite 46


Internationale - Standards, kurze Erläuterung Die internationale Normung hat zwei grundsätzliche Betrachtungsweisen. Die Anwendungs-Normen (Application-) und die Material- und Ausführungs-Normen (Categorie, Class). Application Standards, IEEE 802.3-x (Ethernet), dies entspricht bildlich gesprochen den „Fahrzeugen“ die auf den Strassen unterwegs sind (z.B. 100Base-T, 1000Base-T, 10GBase-T, 40GBase-T).

& Cabling-Standards,

1. 2. 3.

dies entspricht bildlich gesprochen den „Strassen“ (Kupfer- oder LWL), die für das entsprechende Verkehrsaufkommen und Geschwindigkeit gebaut werden müssen.

Amerkanische ANSI/TIA/EIA 568B (B1/General Requirements; B2/Twisted Pair Cabling; B3/Optical Fiber Cabling) Weltweiten ISO/IEC 11801-x und den Connecor Standards ISO/IEC 60603-7-7 & 5 Europäischen (CENELEC) EN 50173-x, 2nd Edition EN 50173-1 General Requirements EN 50173-2 Office Premises EN 50173-3 Industrial Premises EN 50173-4 Homes EN 50173-5 Data Centers

Die Cabling Standards gliedern sich in zwei Teile: 1. Komponenten-Standard (Category) und 2. die Klassen (Class – „end to end“ oder „Verkabelungs-Link“

Kategorie (Category)

Klasse (Class)

Kupfer: 5, 5e, 6, 6A, 7, 7A LWL: OS1, OS2, OM1, OM2, OM3, OM4

Kupfer D, E. EA, F, FA LWL: OF-300, OF-500, OF-2000

Die Kategorie definiert: Die Komponenten für die Auslegung einer Verbindung (Kanal) Die Eigenschaften der “Cabling-Komponente” Werte für den Funktionsvergleich

Die Klasse definiert: Punkt zu Punkt Verbindung Die geeignete Verkabelung Die Eckwerte für die Installation Die Auslegung einer Netzwerkeinrichtung

Seite 47

59


Seite 48


American Wire Gauge AWG (American Wire Gauge) ist die nordamerikanische Bezeichnung für den Drahtdurchmesser bei elektrischen Leitern. Die Bezeichnung basiert auf dem Ziehverfahren von Kupferdrähten, wobei die nötige Zahl der Ziehschritte hinter dem Kürzel AWG eingefügt werden. Bei flexiblen Leitern wird im europäischen Raum üblicherweise der Querschnitt in „mm2“ angegeben. Im AWGSystem bemüht man sich bei einem Litzen-Aufbau ungefähr den Querschnitt des AWG-Massivleiters zu erreichen. In der AWG Bezeichnung wird dabei die Anzahl der Einzellitzen beigefügt. Beispiel: AWG 26/1 AWG 26/7 AWG26/19

mm² 0.033 0.034 0.051 0.057 0.08 * 0.081 0.089 0.128 0.14 * 0.141 0.155 0.205 0.227 0.241 0.25 * 0,26 0.325 0.34 * 0.355 0.382 0.50 * 0.50 * 0.519 0.563 0.616 0.75 * 0.75 * 0.824 0.897 0.963 1.00 * 1.229 1.307 1.430 1.50 * 1.50 * 1.936 2.082 2.50 * 2.50 * 3.085 3.301 4.00 * 4.00 * 4.743 5.006 5.260 6.00 * 6.00 *

ist ein Massivleiter (1-drähtig) mit einem ist ein 7-litziger Leiter mit einem ist ein 19-litziger Leiter mit einem

AWG 32 32 30 30 28 28 26 26 26 24 24 24 23 22 22 22

20 20 20

18 18 18 16 16 16

14 14

12 12

10 10 10

Querschnitt von 0,128 mm2 Querschnitt von 0,14 mm2 2 Querschnitt von 0,153 mm

Anzahl der Einzeldrähte

Einzeldraht ø. in mm

Gesamt. Leiter-Ø

el.Wid. Ohm/km bei 20 ° C

1 7 1 7 10 1 7 1 18 7 19 1 7 19 14 1 1 7 7 19 7 16 1 7 19 7 24 1 7 19 7 19 1 7 7 30 19 1 7 50 19 1 7 56 37 49 1 7 84

0.203 0.079 0.254 0.102 0.100 0.320 0.127 0.404 0.100 0.160 0.102 0.511 0.203 0.127 0.150 0,573 0.643 0.250 0.254 0.160 0.310 0.210 0.813 0.320 0.203 0.370 0.210 1.024 0.404 0.254 0.430 0.287 1.290 0.510 0.530 0.260 0.361 1.628 0.670 0.260 0.410 2.052 0.850 0.310 0.404 0.361 2.588 1.050 0.310

0.203 0.237 0.254 0.306 0.400 0.320 0.381 0.404 0.500 0.480 0.510 0.511 0.609 0.635 0.660 0,573 0.643 0.750 0.762 0.800 0.930 0.940 0.813 0.960 1.015 1.110 1.200 1.024 1.212 1.270 1.290 1.435 1.290 1.530 1.590 1.600 1.805 1.628 2.010 2.100 2.275 2.052 2.550 2.700 2.828 2.946 2.588 3.000 3.210

559.00 559.00 357.00 326.00 244.00 221.00 210.00 139.00 136.00 132.00 120.00 86.60 82.30 77.50 75.40 68.00 54.70 54.30 52.60 48.80 35.30 37.10 34.20 32.50 30.30 24.30 24.70 21.60 20.40 19.40 18.00 15.20 13.60 12.80 11.80 12.70 9.40 8.53 7.41 7.60 5.92 5.37 4.72 4.71 3.86 3.65 3.38 3.08 3.14

www.ksi.at

Seite 49

61


Seite 50


1. Instabile Systeme 1.

Oft kann ein instabiles System durch das Löschen von Datenmüll kurzfristig wieder zum Laufen gebracht werden. Durchschnittswerte von Intel-basierenden Server erreichen oft nur 5 bis 15 Prozent. Durch die neuen Virtualisierungs-Technologien werden allerdings bereits Werte von 40 bis 70 Prozent erreicht. 100 Prozent Auslastung werden nicht angestrebt, da viele Prozesse Reserven benötigen. Ohne nötige Auslagerungs-Reserve würden andere Prozesse beeinträchtigt. Auch beim Speicher sind unter optimalen Bedingungen Auslastungsgrade von maximal 60 bis 80 Prozent der Nettokapazität anzustreben. RAID -Funktionen brauchen bis zu 50 Prozent der Bruttokapazität eines Speichersystems. Kapazitätsverluste entstehen auch durch notwendige Reserven und die vorsorgliche Zuteilung von Speicherkapazität an

2.

RAID-Funktionen brauchen bis zu 50% des Speichers.

An heißen Sommertagen ist es durchaus möglich, dass sich ungekühlte Computer plötzlich merkwürdig verhalten. Die entsprechende Außentemperatur, angereichert mit der zusätzlichen Wärme der Elektronik in einem Serverschrank, kann schon eine EDV durcheinander bringen. Kühlende Maßnahmen beheben dann das Problem. Vernünftig ist, wenn die Temperatur in den Gehäusen <30 bis 40°C gehalten werden kann, wobei die einzelnen Komponenten (Prozessor, Tiefere Temperaturen Grafikkarte, Mainboard, etc.) wesentlich höhere Temperaturen behagen dem Computer aufweisen können.

2. Erdschleifen Wird durch eine Leitung Strom geleitet, entsteht rund um das Kabel ein elektrisches- und ein magnetisches Feld. Die Stärke der Felder ist von der Stromstärke abhängig. Eine Leitung kann Störungen senden und empfangen. Will man diese „Störfelder“ unterbinden, kann man die Leitungen abschirmen. Diese Abschirmungen der Kabel müssen richtig an einen Potentialausgleich angeschlossen werden. Werden in räumlich ausgedehnten EDV-Systemen die Geräte an verschiedene Stromkreise angeschlossen und/oder die Kabelschirmungen an beiden Seiten an unterschiedliche Erdungspunkte angeschlossen, kann es zu „Erdströmen“ kommen, die das gesamte System beeinträchtigen, ja sogar lebensgefährlich sein können (>100V). Dringend empfohlen wird deshalb, ein eigener Spannungsversorgungskreis für die gesamte Computeranlage und großes Augenmerk auf die Erdung und den Potentialausgleich. Lassen sich Erd-/ Masseschleifen nicht vermeiden, muss eine galvanische Trennung angestrebt werden. Am leichtesten erfolgt dies durch Lichtwellenleiter. Je nach Umgebung und Anforderung an das System kann man auch an ein ungeschirmtes System denken.

3. Gehäuse- und Signalmasse Absolut abgeraten wird vom Zusammenlegen von Gehäusemasse (Erde) mit der Signalmasse (die 2. Ader im Twisted-Pair). Störungen von außen, die durch die Gehäuseschirmung abgefangen wird, wird direkt auf die Datenleitungsmasse weitergeleitet.

4. Leitungen zu lang oder zu kurz Leitungen können zu lang, aber auch zu kurz sein. Die maximalen Übertragungslängen für Kupfer- und Glasfaserkabel sind in Normen sehr gut beschrieben. Leitungen können aber auch zu kurz sein, wodurch ein „Überstrahlen“ oder Signalreflexionen auftreten können.

5. Kontakt-Probleme (schlechte Qualität) Es kommt immer wieder vor, dass s.g. Billig-Steckverbinder Probleme verursachen. Dies kann mit der Konstruktion oder auch mit den verwendeten Materialien zu tun haben. Bei Glasfaser-Strecken ist es sehr oft die Verschmutzung der Stirnflächen der Steckverbinder, die zu Problemen führt. Besonders zu beachten ist bei Neuinstallationen, dass die Stecksysteme auch für PoE (Power over Ethernet) geeignet sein müssen. Wenn dies nicht gewährleistet ist, kann es zu großen Problemen mit der Telefonie oder der Sicherheitstechnik geben.

FAQ Was Sie schon immer wissen wollten! Seite 51

63


Seite 52


Montageanleitung Seite 53

67


Seite 54


Ihre (persönliche) Preisliste! Eingestufte Großhändler oder Kunden, die größere Mengen brauchen, genießen Sonderpreise, die äußerst eng kalkuliert sind. Wir sind bemüht, für unsere Kunden ein „möglichst unwiderstehlicher Partner“ zu sein und versuchen deshalb, möglichst optimale Lösungen zu finden. Deshalb bitten wir Sie: „Reden Sie mit uns!“ Das kann mit einem Herren vom Aussendienst oder mit einem Sachbearbeiter vom Verkauf sein. Als Anhaltspunkt haben Sie mehrere Zugriffsmöglichkeiten auf Basispreise: 1. Wenn Sie auf der Startseite unserer Homepage (www.ksi.at) ein Wissengebiet aufrufen, kommen Sie zu den Produktkatalogen und zu den zugehörigen Excel Preislisten. 2. Über unsern B2B-Webshop haben Sie Zugriff auf Ihre persönliche Preisliste. Da unser Computer weiß mit wem er kommuniziert, gibt er Ihnen auch Ihre persönlichen Sonderpreise durch. 3. Wir können Ihnen -auf Anforderung- eine komplette „persönliche“ Excel-Preisliste senden, wenn Sie uns Ihre E-Mail Adresse bekannt geben. 4. Wir können Ihnen eine –Preis-CD- senden, wo Ihre persönlichen Preise vermerkt sind. 5. Wenn Sie Ihre Preisliste aktualisieren wollen, lassen Sie uns das wissen. Wir senden Ihnen sofort eine neue Liste per –Mail zu. Automatissieren lässt sich der Versand leider nicht. Wir bemühen uns, stets marktgerechte Preise zu bieten und geben daher Preisreduktionen immer sofort an unsere Kunden weiter.

Besuchen Sie uns im Internet!

Homepage:

www.ksi.at

Unsere neue Hompage bietet viele neue, interessante Möglichkeiten. Sollten Sie einen Artikel benötigen, den Sie in keinem unserer Kataloge finden, so fragen Sie doch einfach an. Durch unsere weltweiten Verbindungen haben wir oft preisgünstige Möglichkeiten auch ausgefallene Artikel designen und herstellen zu lassen.

B2B WebShop

B2B-WebShop:

http://www.ksi.at/webshop/default.asp

Nach einer einmaligen Registrierung sehen Sie dann zu Ihren gewünschten Artikeln auch Ihren persönlichen, tagesaktuellen Preis. Bestellungen bis 14:00h werden an demselben Tag ausgeliefert.

Wie komme ich zur Preisauskunft? Seite 55

71


Seite 56

Netzwerktechnik Professional (Nexans)  

Katalog 8.0

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you