__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Wer ist öbu?

Olmar Albers – www.oebu.ch

Global Network Partner of the World Business Council for Sustainable Development (WBCSD)


Wer ist öbu und was machen wir? •

Wir sind der Schweizer Verband für nachhaltiges Wirtschaften

Wir zielen auf der Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinte Nationen (SDGs, Agenda 2030) und in diesem Rahmen, mit Fokus auf unseren Themenfeldern ….

…. bringt öbu Menschen, Unternehmen, Ideen und Methoden zusammen, um uns gemeinsam für eine zukunftsfähige Schweizer Wirtschaft einzusetzen und…

…. unterstützt öbu Unternehmensvertreter dabei, nachhaltiges Wirtschaften als Teil der Strategie zu integrieren und umzusetzen um als Unternehmen zukunfts- und wettbewerbsfähiger zu werden


Unsere Themenfelder

Nachhaltigkeitsmanagement

Wertschöpfungsketten

Kreislaufwirtschaft

Der Mensch als Katalysator

Biodiversität

Digitale Transformation

Klimawandel Und Energie

Relevantes wechselndes Thema


Unter anderem dabei:


INFRAS

Klimawandel und Aussenhandel – Dialog mit der Wirtschaft Klimalunch, Klimaplattform der Wirtschaft Zürich, 26. März 2021


Internationale Auswirkungen des Klimawandels

INFRAS

6


Das Pilotprojekt im Überblick 

2 jähriges Pilotprojekt im Rahmen des Pilotprogramms Anpassung an den Klimawandel

Dialog mit Unternehmen und Verbänden

Analyse der Risiken und Chancen, die sich durch klimatische Veränderungen im Ausland für den Kanton Zürich ergeben

Sensibilisierung privater Unternehmen und Verbände im Kanton Zürich bezüglich internationaler Auswirkungen des Klimawandels

INFRAS

7


Risiken und Chancen für die Zürcher Wirtschaft

INFRAS

8


Lösungsansätze für Unternehmen 

Klimarisiken zum Managementthema machen - Strategien statt Einzelmassnahmen

Risikoanalyse auch mit begrenzter Datenverfügbarkeit durchführen

Resilienz von vulnerablen Ländern stärken

Lieferantenbeziehungen diversifizieren und Partnerpflege intensivieren

Dialog mit allen Stakeholdern führen

INFRAS

9


Herzlichen Dank Madeleine Guyer Projektleiterin INFRAS madeleine.guyer@infras.ch


KLIMAWANDEL – MENSCH VOR TECHNIK

UNTERNEHMERISCHE ANPASSUNG AM KLIMAWANDEL Dr. Romeo Deplazes Energie 360° AG 26. März 2021


iStock © Dieter Meyerl

- 12 -


Transformation?

Von Stadtgas Zürich…


Transformation? … zum Versorger von Erdgas und Biogas …


Ohne Worte…


Motivation? Neue Rahmenbedingungen International:

Kanton Zürich:

Fridays For Future The Paris Agreement 2015

Revision des Kantonalen Energiegesetzes: «Verbot» von fossilem Heizungsersatz

Schweiz:

Stadt Zürich:

Energiestrategie 2050

Energieplanung

CO2-Gesetz

Teilweise Stilllegung Gasnetz


Transformation?

…von fossilen zu erneuerbaren Energien Energieverbunde als Transformationslösung der Wärmeversorgung

Energie und Mobilität aus einer Hand

Integrale Energieund Mobilitätslösungen für Areale und Immobilien

Smartes Energiemanagement und Technisches FM


Seewassernutzung in Meilen: Ersatz von fossilen Energieträgern durch Nutzung von Synergien

• Kühlung für Industrieareal der Midor als Startpunkt: Free Cooling aus dem See • Abwärme für Energieverbund Meilen


Interaktion mit Kunden? Von Rechnungen für Bezüger…


… zu «Gemeinsam mit unseren Kundinnen und Kunden schaffen wir die nachhaltigen Energie- und Mobilitätslösungen der Zukunft.»


Wandel der Firma?

Einstellung der Mitarbeiter

• Am Puls des Kunden … • mit 360° Blick auf mein Unternehmen … • mit der Bereitschaft und Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen


Transformation führt zu Innovation

Realisierung

Betrieb

Finanzierung

Energiemanagement

Lösungsentwicklung


Stockacker in Reinach: Integrale Energie- und Mobilitätslösung

• Koordination der Systeme aus Gesamtsystemperspektive • Nutzung von Standardelementen • Aufbrechen des reinen Denkens in Gewerke


Juckerfarm in Rafz: Erneuerbar, lokal, dezentral, smart, vernetzt

• Maximal möglicher Ausbau Photovoltaik • Smartes Batteriesystem zur Vermeidung des Ausbaus des Netzanschlusses und für Autarkie • Ladeinfrastruktur für Elektromobile


Bioenergie Frauenfeld AG: Ein klimapositives Kraftwerk

• Maximale Nutzung von Restholz • Produktion von erneuerbarem Strom und erneuerbarer Wärme Video

• Gewinnung von Biokohle, die Kohlenstoff langfristig bindet


Vielen Dank! Dr. Romeo Deplazes Bereichsleiter Lösungen, Stv. CEO Energie 360° AG


Inspired by the Sun.

Wir verkaufen Klimaschutz. Urs Neuhauser, CEO Griesser

30/03/2021


28

30/03/2021


Klimawandel – die Herausforderung des 21. Jahrhunderts ist ein Fakt.

Wir packen das als Chance für uns, und als Beitrag für die Allgemeinheit. 30/03/2021

29


Welche Aufgaben leiten sich ab Chancen ableiten

Innovation für Klimaschutz

Soziale Verantwortung 30/03/2021

Politik und Gesetzgeber

Glaubwürdigkeit stärken

30


Unsere Klimavision

30/03/2021

32


Unsere Serviceorganisation Schweiz

12 Griesser Center

Kunde

Home sweet Home 30/03/2021

33


E-Mobilität erfordert neue Logistik

Zentrale Disposition

Standort Luzern

Kunde

Kleintransporter

Gesamte Logistikkosten +

Höhere Auftragskapazität ++ Home sweet Home

30/03/2021

34


Investition in die Zukunft

30/03/2021

35


Griesser – seit 2008 Partner von • Recycling bei Sanierungen ist bei Griesser seit 2008 klimaneutral 32 632 Tonnen CO2 Reduktion

• Sponsoring und JuryMitglied Energie- und Klima-Werkstatt 1’192’311 € Beiträge

30/03/2021

36


Ein Teil der Aufgaben ist erfüllt Chancen ableiten

Innovation für Klimaschutz

Soziale Verantwortung 30/03/2021

Politik und Gesetzgeber

Glaubwürdigkeit stärken

37


KLIMAVISION

Produkte

38

CO2-Bilanz der Firma Griesser

Gebäude

30/03/2021

Mobilität

Produkt

CO2-Bilanz eines Griesser Kunden (Gebäude) Planung & Erstellung

Nutzung


30/03/2021


Bis zu

- 40%

Energieeinsparung Gebäude


Griesser Storen mit Griesser Steuerung

30/03/2021

43

Quelle: myClimate


ABER… • Storen heute nur zum Teil automatisiert. • Systeme sind zuwenig intelligent, Aussen- und Innenraum-Sensoren. • Nutzen zuwenig bekannt.

30/03/2021

44


Wir nehme unsere Aufgaben ernst. Chancen ableiten

Innovation für Klimaschutz

Soziale Verantwortung 30/03/2021

Politik und Gesetzgeber

Glaubwürdigkeit stärken

45


46

30/03/2021

Document Name

Profile for Klimaplattform der Wirtschaft Zürich

8. Livestream Business Lunch der Klimaplattform der Wirtschaft vom 26.03.2021  

8. Livestream Business Lunch der Klimaplattform der Wirtschaft vom 26.03.2021  

Advertisement