Page 1


Wir sagen

DANKE!

Ein Projekt wie k50 braucht Freunde

k50 DAS SCHÜLERMAGAZIN gibt es

Wir suchen weitere

und Förderer, Fans und Fürsprecher,

u.a. in weiterführenden Schulen, in

Kooperationspartner.

Türöffner und Geldgeber. Wir freuen uns

Jugendeinrichtungen, an Kulturorten, in

Interessiert? Infos unter

über alle, die neu dazukommen und

Nachhilfeinstituten, bei Ärzten und in

kooperation@k50-magazin.de

sagen: Danke!

Bibliotheken. Schreiben Sie uns, wenn auch Sie k50 auslegen möchten:

www.k50-magazin.de

info@k50-magazin.de

TEN KAR 3x2 INNEN: ZU GEW RT -KONZE CRO IN DER N S ARE LANXES

k50 wird gefördert durch die

Wird gefördert als JOBSTARTER-Projekt aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

GLADEBECK STIFTUNG


ERSTE STUNDE

IMPRESSUM

(1'/,&+)(5,(1 8(52%(51

$'7= =(,7',(67

k50 // Das Schßlermagazin fßr KÜln und Region Redaktionsbßro // Hansemannstr. 17-21 // 50823 KÜln fon // 0221 – 99 88 21-0 E-Mail // info@k50-magazin.de Web // www.k50-magazin.de Facebook // www.facebook.com/k50.magazin Kooperationen // Pressearbeit Petra Vosen fon // 0221 – 99 88 21-14 E-Mail // vosen@kaenguru-online.de Verlag // Känguru Colonia Verlag GmbH Geschäftsfßhrung // Susanne Geiger-Krautmacher, Petra Hoffmann (ViSdP) Trägerverein // junge Stadt KÜln e.V. Vorstand // Sonja Bouchireb, Golrokh Esmaili, Helgard Wedig-Dzikowski Projektleitung Schßlerredaktion // Frank Liffers fon // 0221 – 99 88 21-88 E-Mail // redaktion@k50-magazin.de Beratung Projektentwicklung // Stefan Burkhardt Schßlerredaktion dieser Ausgabe // Lena Kohlwes, Nicolas Uhrberg, Caro Mßlheims, Caro Hof, Nicola Lelke, Lukas Tepasse, Dora Cohnen, Elie Sabaka, Lambert Geuenich, Levke Eilers, Nicole Dandrea, Carlotta Cornelius, Maike Walbroel, Schßler der LVR-Schule Belvedere Fotos // Fotonachweis am Bild Bildagenturen // Titel: istockphoto.de, photocase.de

Foto // Frank Liffers

Sommer, Sonne, Schulfrei! Nach einem

ihr euch fĂźr andere einsetzen und dabei viel

Jahr voller Klausuren, Hausaufgaben

SpaĂ&#x; haben kĂśnnt. In diesem Zuge erzählen

und mächtig Stress beginnt jetzt eine der

wir euch auch von unserem Besuch in einem

schĂśnsten Zeiten des Jahres: Die Sommer-

FlĂźchtlingsheim in Leverkusen. Zurzeit ďŹ nden

ferien! Endlich haben wir wieder Zeit fĂźrs

rund 2.000 Menschen aus anderen Ländern

lange Ausschlafen und Entspannen. Aber

Schutz in Leverkusen, in der Domstadt sind

auch, um mal wieder rauszukommen.

GraďŹ k & Layout // Marion Mallmann, Saskia Overath Lektorat // Petra Vosen Mediaberatung // Petra Vosen // vosen@kaenguru-online.de Susanne Geiger-Krautmacher // geiger@kaenguru-online.de Auage // 20.000 Exemplare Druck & Belichtung // Weiss Druck Monschau Verteilung // Ăźber Schulen, Jugendeinrichtungen, Bibliotheken, JobCenter etc. Druckunterlagenschluss fĂźr Nr. 11 // September 2015 // 12.08.2015 Urheber Konzept und Layout // k50 ist Mitglied der

es knapp 6.000 – und die Zahlen steigen. Egal wie wir unsere Ferien nutzen, weit

Besonders cool: Skateboarden und

weg von Stress und Druck kĂśnnen wir mal ganz

Longboarden! Der Trendsport entstand in

wir selbst sein und unser Ding durchziehen. Wie

den 70er-Jahren, als Jugendliche aus Lange-

wichtig die PersĂśnlichkeit sogar in Bewerbungs-

weile Rollen unter ihre Surfbretter montierten.

verfahren sein kann, erfahrt ihr im Jobstarter.

Heute sind Longboards beliebter als je zuvor.

GenieĂ&#x;t die Zeit, macht neue Erfahrungen

Probiert‘s aus und dĂźst mit Freunden am

und nutzt das (hoffentlich) gute Wetter!

Rhein entlang! Oder fahrt in einen der KÜlner Skaterparks. Wir berichten darßber und lassen uns da gleich mal den Unterschied zwischen Long- und Skateboard erklären. Die freie Zeit kann ebenfalls prima genutzt werden, um sich ehrenamtlich zu engagieren. Klingt vielleicht Üde, ist es aber nicht! Wir haben jede Menge Inspiration fßr euch, wie und wo

Einen unvergesslichen Sommer wĂźnschen euch Lena Kohlwes und das k50-Team



k50 // 06.15


KLASSENFOTO

,1+$/7N Seite 4-5 // Klassenfoto Wir sind k50! Die Blattmacher dieser Ausgabe

' , ( 5 ( ' $ . 7 

Seite 6-9 // Hauptfach Besuch im Skatepark North Brigade

Seite 10-11 // Deutsch Interview mit Frank Schätzing

Seite 12-13 // Politik

1,&2/$68+5%(5*

/(1$.2+/:(6

Über Ehrenamt und Engagement

Seite 14-17 // Biologie Weltweites Bienensterben

SCHULE // Anna Freud Schule, Klasse 10 ALTER // 17 Jahre BEITRAG // Ehrenamt ÜBER MICH // Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel. Man weiß nie, was drin ist.

SCHULE // Gymnasium Lindlar, Klasse 11 ALTER // 16 Jahre BEITRAG // Editorial // Persönlichkeit als Währung der Zukunft ÜBER MICH // A ship in a harbour is safe, but that is not what ships are built for.

Seite 18-19 // SoWi Besuch im Flüchtlingsheim

Seite 20-21 // Praktikum Erfahrungen in der Arbeitswelt

Seite 22-23 // Medienkunde Was macht ein Drehbuchautor? &$52/,1+2)

Seite 24-29 // Freistunde Was geht wo? Der k50-Kalender

Seite 31-47 // Jobstarter Themen rund um die Ausbildung

Seite 36-37 // Bewerbung

&$52/,1(0h/+(,06 SCHULE // Anna Freud Schule, Q1 ALTER // 18 Jahre BEITRAG // Bernd-Best-Turnier ÜBER MICH // Phantasialand kann jeder. Im wahren Leben überleben nur die Härtesten.

SCHULE // Lise Meitner-Gymnasium Leverkusen, Q1 ALTER // 17 Jahre BEITRAG // Flüchtlinge // Bienen ÜBER MICH // „Der Mensch ist nichts anderes als sein Entwurf; er existiert nur in dem Maße, als er sich entfaltet.“ (Sartre)

Persönlichkeit als Schlüsselqualifikation

Seite 42-43 // Ausbildung Eine Köchin berichtet

Seite 46 // Ehrenamt Jugendliche beraten Jugendliche

Dein Thema nicht dabei?

/8.$67(3$66(

Werde selbst k50-Reporter! // redaktion@k50-magazin.de



k50 // 06.15

1,&2/$/(/.( SCHULE // Apostelgymnasium, Klasse 9 ALTER // 14 Jahre BEITRAG // Terminkalender // Skateboarding ÜBER MICH // Keiner sei gleich dem andern; doch gleich sei jeder dem Höchsten.

SCHULE // Montessori-Gymnasium, Klasse 8 ALTER // 13 Jahre BEITRAG // Skateboarding ÜBER MICH // Before we go looking for life on other planets, can we stop killing life on this one?


KLASSENFOTO

 ( % $ * 6 8 $  5 ( 6 ( , '  1 ,2 /(9.((,/(56 (/,(6$%$.$

'25$&2+1(1 SCHULE // Lise Meitner-Gymnasium Leverkusen, Q1 ALTER // 16 Jahre BEITRAG // Ehrenamt // Skateboarding // FlĂźchtlinge ĂœBER MICH // „Happiness consists in realizing it is all a great strange dream.â€? (Jack Kerouac)

SCHULE // Au-pair in Schweden ALTER // 18 Jahre BEITRAG // TheaterImpuls ĂœBER MICH // Ordnung ist das halbe Leben, und ich hasse halbe Sachen.

SCHULE // Realschule im Hasental, Klasse 9 ALTER // 14 Jahre BEITRAG // Skateboarding ĂœBER MICH // Bin ein lustiger Typ und verfolge meine Träume ...

/$0%(57*(8(1,&+ SCHULE // Anna Freud Schule, Q1 ALTER // 18 Jahre BEITRAG // Bernd-Best-Turnier ĂœBER MICH // Butterkeks – das MilchbrĂśtchen unter den Knäckebroten ...

0HQWRUHQ

1,&2/('$1'5($ 3+,/,3=,(70$11 SCHULE // Richard-Riemerschmid-Berufskolleg, Gestaltungstechnischer Assistent Medien/Kommunikation ALTER // 24 Jahre BEITRAG // GraďŹ k Drehbuchautor ĂœBER MICH // „Pure Vernunft darf niemals siegen.“ (Tocotronic)

SCHULE // Studentin Universität Bonn ALTER // 21 Jahre BEITRAG // Beruf KĂśchin // Ehrenamt ĂœBER MICH // Vivi la vita con consapevolezza!

-2$&+,0.5b0(5

&$5/277$/&251(/,86 SCHULE // Studentin Universität Bonn ALTER // 18 Jahre BEITRAG // Frank Schätzing ĂœBER MICH // Bloggt auch unter www.themultiplechoice.blogspot.de

6,1$.12%/2&+

9/150$7+,/'$1,.2/$, $/(;$1'526+$11$+'867,1-($1 %5,$1)85.$19251($<6,1

SCHULE // LVR-FĂśrderschule BelvederestraĂ&#x;e BEITRAG // Unser erstes Praktikum

0$,.(:$/%52(/ SCHULE // Studentin Universität Bonn ALTER // 19 Jahre BEITRAG // Drehbuchautor Ă&#x153;BER MICH // â&#x20AC;&#x17E;Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen.â&#x20AC;? (Konfuzius)

7+20$60,.$



k50 // 06.15


t

HAUPTFACH

„Morgens gibt‘s hier Helene Fischer, nachmittags ist Punk“ k50-Besuch im Skatepark »Nor th Brigad

:-D

Niklas, 15 „Der Skatepark ist einzigartig, man hat einfach Bock, hier zu sein!“

MAX, 13 „Der Skatepark ist der geilste in der Umgebung!“

Dieter Ortsiefer ist ein alter Hase in der Skateboard-Welt, er ist von Anfang an dabei. Er kennt Skateboarder aus aller Welt und hat ein Gespür für den Sport wie kaum ein anderer. Doch Dieter Ortsiefer ist kein Skateboarder, er gibt anderen den Raum zum Skaten. Seinen Skatepark »North Brigade« in Köln-Weidenpesch gibt es schon seit 1988. Gerade feierte der Park nach einer großen Renovierung seine Wiedereröffnung. k50 war dabei.Ein Interview über den (laut Ortsiefer)

06 k50 // 06.15

besten Sport der Welt – das Skateboarding! Text // Lukas Tepasse und Dora Cohnen Fotos // Dora Cohnen

Dieter Ortsiefer, Besitzer des Skaterparks »North Brigade« in Köln-Weidenpesch


HAUPTFACH

ANDERS TELLEN, EHEMALIGER SKATEBOARD-PROFI „Das Rumreisen und Leute treffen ist das Beste, was ich durch das Skaten erlebt habe.“

JONATHAN, 40, AUS SANTA CRUZ, CALIFORNIA „Ich arbeite für das Underground-Skatemagazin „Confusion“ (issuu.com/confusionmagazine) und lebe seit fünf Jahren in Deutschland. Der Skatepark hier ist vergleichbar mit denen in Kalifornien. Dort entwickelte sich das Skateboarden in Swimmingpools in Hintergärten, als es keine Wellen zum Surfen gab. Man musste seine Sucht irgendwie mit irgendetwas anderem ausfüllen. In Deutschland kann man nicht surfen, darum ist Skateboarding das einzige, was mir noch bleibt!“

»Skateboarding ist die größte Jugendbewegung der Menschheitsgeschichte!« Titus Dittmann

(gilt als Vater der deutschen Skateboardszene)

k50 // Hallo Herr Ortsiever, wie kamen Sie zum

Heute sagt meine Frau oft: „Hätte ich damals

k50 // Was gibt es hier im Skatepark zu

Skateboarden und was ist Ihre Aufgabe hier

doch nicht den Fernseher ausgemacht!“ (lacht)

entdecken und was macht ihn so besonders?

im Skatepark?

Hier bei North Brigade bin ich hauptsächlich

Wir haben das hier unter dem Motto „Expe-

Dieter Ortsiever // Das kam durch meine

Vorsitzender, aber eigentlich für alles zuständig,

rience“ gebaut und es gibt immer neue

beiden Söhne. An einem Sommertag saßen

was gerade verlangt wird: Vater, Mutter, Müll-

Herausforderungen. Das Besondere ist, dass

beide den ganzen Tag vor dem Fernseher.

mann, Schreibkraft und Sanitäter.

alle eine große Gemeinschaft sind und jeder dem anderen Respekt erweist. Auch bei den

Irgendwann hat meine Frau den Fernseher ausgemacht und die beiden auf die Straße

k50 // Fahren Sie auch selber Skateboard?

Wettbewerben gibt es keine

geschickt. Sie haben sich mit anderen Skatern

Nein, dazu habe ich keinen Mumm mehr. Alles ist

Konkurrenz. Man applaudiert

auf dem Kirchplatz getroffen. Doch es kamen

viel schneller und akrobatischer geworden. Ich

bei einem gelungenen Trick

sehr schnell Beschwerden von Anwohnern, die

habe großen Respekt vor der Leistung der

– ganz anders als beim

sich belästigt fühlten und dann hab ich mich

Skater. Skateboarden heißt auch hinfallen,

Fußball. Es gibt Leute, die

darum bemüht, dass die Jungs einen Platz

aufstehen und weitermachen.

waren vor 27 Jahren schon

bekommen, wo sie ungestört fahren können.

da, aber es gibt auch ganz

07 k50 // 06.15


t

HAUPTFACH TOBIAS, 23 AUS GELSENKIRCHEN „Skateboarding ist so ein vielfältiger Sport, man ist an keine Regeln gebunden. Und hier, im Skatepark North Brigade, ist für jeden das Richtige dabei. Es lohnt sich wirklich, hierherzukommen.“

LAURIN, 12 „Ich mag, dass der Park so groß ist. Ich wohne glücklicherweise direkt nebenan!“

BEN, 12 „BMX fahren und Skateboarden passt gut zusammen. Ich mag hier am liebsten die große und kleine Schüssel, die Bowls.“

viele Neuanfänger. Letztens waren sogar

ist das Longboard länger als das Skateboard

Weil man sich im wahrsten Sinn des Wortes

Jugendliche aus Finnland da. Es ist ein sehr

und man benutzt es hauptsächlich, um sich in

selbst erfährt und an oder über die eigenen

neumodischer Park, der von Skatern für Skater

der Stadt schnell fortzubewegen. Das Skate-

Grenzen geht. Es besteht die Möglichkeit, sich

geplant ist und in Handarbeit erschaffen wurde.

board ist zum Tricksen gebaut.

immer wieder selbst auszutesten. Das ist etwas total Befreiendes. Dazu kommt, dass man es mit

k50 // Was erwartet einen in

k50 // Was machen Skateboarder im Regen

Gleichgesinnten macht. Wenn ich das hier im

den Skateboardkursen?

oder im Winter?

Skatepark beobachte, stehen circa zehn Leute

Man fängt mit den „Basics“ an und es geht bis

Im Regen bleibt unser Skatepark geschlossen.

zusammen; nacheinander macht jeder seine

hin zum eigenen Zusammenbauen und

Dafür gibt es aber Hallen, wo man drinnen

Tricks vor und man lernt voneinander. Wir haben

Designen eines Boardes. Man lernt, wie man mit

skaten kann. Köln hat nur eine Halle in Kalk, weil

den Skatepark gebaut, damit gute Skateboarder

den andern umgeht und die Vorfahrtsregeln zu

weitere Versuche, eine Halle zu betreiben, an den

noch besser werden. Den Blick haben wir dabei

beachten.

zu hohen Unkosten gescheitert sind. Für unseren

auch auf das Olympische Komitee, das sich

Skatepark fallen am Tag circa 100 Euro an

wünscht, dass 2020 Skateboarding als Olym-

k50 // Warum wird das Skateboarding in

Kosten an. So eine Skateanlage aufzubauen, ist

pische Disziplin aufgenommen wird.

Deutschland immer beliebter?

für einen Verein viel einfacher, als für ein paar

Das liegt zum Beispiel an der Infrastruktur in den

Jugendliche, die sich auf der Straße zum Skaten

k50 // Haben Sie noch

Städten. Es werden durch asphaltierte Wege

treffen. Das ist wie in der Musik. Ohne Volksmu-

eine Nachricht an unsere Leser?

immer mehr Möglichkeiten zum Skaten

sik gibt es keinen Punk. Und so ist das hier auch.

Einfach auf die Straße gehen, Gleichgesinnte

geschaffen. Und wenn man sieht, dass man eine

Es gibt viele Jugendliche, die hier mitarbeiten.

suchen und losfahren. Alles andere ergibt sich

Möglichkeit hat, sich mit dem Board fortzubewe-

Wir arbeiten mit hyperaktiven Kindern sowie mit

von selbst!

gen, ohne Leute zu belästigen, ist das eine tolle

Personen mit Behinderung oder auch mit

Sache.

Flüchtlingen. Das machen wir außerhalb unserer

08 k50 // 06.15

normalen Öffnungszeiten, das ist dann Helene k50 // Was ist der

Fischer. Und der Punk ist dann nachmittags oder

Unterschied zwischen

am Wochenende.

einem Skateboard und einem Longboard?

k50 // Warum ist Skateboarden die beste

Wie der Name schon sagt,

Beschäftigung im Sommer?

k50 // Vielen Dank für das Interview!


HAUPTFACH SKATEBOARDPARKS IN KÖLN INFO Zum ersten Mal seit zehn Jahren gibt es diesen Sommer im North Brigade-Skatepark wieder

DICKY, 51, AUS DER NÄHE VON LONDON „Ich habe schon immer geskatet; ich habe mich einfach geweigert, erwachsen zu werden. Skateboarding ist der bester Weg, jung zu bleiben.“

KAP AM SÜDKAI 686 Rheinauhafen, Südstadt große Betonoberfläche, 31 Curbs (Steinquader), Banks (Rampen), Skatekurse, Wettkämpfe LENTPARK Lentstraße, Köln-Agnesviertel Banks, Curbs, Rails (Röhren), Halfpipes

einen „Köllefornia-Cup“ www.northbrigade.de

SKATEPARK Köln-Mühlheim, gelegen zwischen Rhein und einem LIDL-Supermarkt an der Düsseldorfer Str. 177 Curbs, Banks, Rails

Hier geht es zu einer Doku über den Skateplatz: www.skatedeluxe.de/ blog/2014/07/north-brigadeskatepark-doku

STADTWALD Einfahrt Friedrich-Schmidtstraße, Köln-Lindenthal Curbs, Halfpipe LOHSE-RAMPE Lohsestraße (Neusser Straße/ Ecke Innere Kanalstraße), Köln große Halfpipe NORTH BRIGADE SKATEPARK Scheibenstr. 13a, Köln-Weidenpesch täglich 14-20 Uhr, ab 12 Jahren, Eintritt 3 Euro. Da gibt es alles! ABENTEUERHALLEN KALK Christian-Sünnerstr. 8, Köln-Kalk Di, Do, Wochenende 15-22 Uhr, Helmpflicht, Eintritt 3,50 Euro. Da gibt es alles. MINIRAMP IM KLINGELPÜTZPARK zwischen Hansaring und Kyotostraße, Köln-Innenstadt Halfpipe, Betonfläche SKATEN IM VORGEBIRGSPARK Am Vorgebirgstor, Köln-Rodenkirchen Betoncurbs, vertikale Pipe, Rails, Banks, Treppen, Betonfläche

„KÖLN IST EINE DER SKATEBOARDING-HOCHBURGEN!“ Sagt Heiko Schöller, Inhaber von „Concrete Wave“, dem „Old Style Skateshop Cologne“ in Ehrenfeld. Er ist im Zuge der zweiten großen Skateboardingwelle Ende der 80er zuerst zu einem großen Hobby gekommen, aus dem er dann nach und nach seinen Beruf gemacht hat. „Das Besondere an Skateboardern ist, dass sie alle individuelle Typen sind. Du musst dir das Fahren ja selbst beibringen. Andere können dir was zeigen, aber es gibt keinen Unterricht, keine Schulen oder Vereine. Trotz aller Individualität macht das Fahren in einer Gruppe aber trotzdem mehr Spaß. Es geht ja schließlich auch um den Battle, Heiko mit k50-Reporter Elie.

Interview // Elie Saballa Service // Nicola Lelke

wer was am besten kann.“

www.concretewave.de

09 k50 // 06.15


DEUTSCH

Er zählt zu den ganz Großen in der deutschen

„WER NICHT POLARISIERT, IST NICHT RELEVANT.“

Literaturszene und ist durch seine Millionenpublikationen längst auch zu internationalem Ruhm gelangt. Zuletzt erregte er mit seinem Doku-Thriller „Breaking News“ die Aufmerksamkeit des Publikums. Carlotta Cornelius fragt Frank Schätzing nach seinen neuesten Projekten und Plänen. Text // Carlotta Cornelius Foto © Paul Schmitz

10 k50 // 06.15

K50 IM GESPRÄCH MIT BESTSELLER-AUTOR FRANK SCHÄTZING


DEUTSCH k50 // Jetzt ist der große Rummel um Ihre

k50 // Als Ihre ersten Bücher erschienen,

zum anderen weitergereicht. Auch in der

letzte Publikation langsam abgeklungen –

haben Sie nebenbei noch gearbeitet. Jetzt

Westbank – freundliche, hilfsbereite Leute. Die

wie haben Sie persönlich das allgemeine

weiß jeder, der Ihre Bücher kennt, dass diese

hatten weder Berührungsängste mit einem

Feedback empfunden?

immer sehr gut recherchiert sind. Wie haben

deutschen Autor noch damit, dass ich über den

Sie beides unter einen Hut gebracht?

Konflikt schreiben wollte.

kontroverse Meinungen zu „Breaking News“, von

In den Neunzigern brauchte ich kaum Schlaf. Mit

k50 // Auf Ihren Reisen machen Sie jedes

begeistert bis ablehnend. Bei einem solchen

drei, vier Stunden pro Nacht kam ich locker aus.

Mal neue Bekanntschaften. Haben sich

Thema, verpackt in ein ziemlich ungewöhnliches

Ich hatte mit einem Freund eine Werbeagentur

daraus auch ein paar enge Freundschaften

Konstrukt aus Thriller und Familiensaga, hätte

gegründet, tagsüber machten wir Kampagnen,

entwickelt?

mich alles andere auch schwer gewundert. Ich

abends schrieb ich. Fünf Bücher lang klappte

fand‘s prima so. Wer nicht polarisiert, ist nicht

das ganz prima. Mit dem „Schwarm“ geriet ich

Ja, speziell zu Robbi, einem Historiker aus Tel

relevant.

dann an meine Grenzen. Zu der Zeit war unser

Aviv, mit dem ich oft telefoniere. Alle paar Monate

Laden 40 Mann stark, die Wirtschaft ging auf und

sehen wir uns. Auch zum israelischen Regisseur

k50 // Hilft Ihnen so etwas, sich für neue

ab, wir hatten alle Hände voll zu tun. Nachts und

Dror Moreh, vor zwei Jahren Oscar-nominiert für

Werke zu motivieren?

an Wochenenden entstand der „Schwarm“.

seine tolle Doku über den Schin Bet.

Frank Schätzing // Super. Es gab ja durchaus

Anderthalb Jahre lang. Danach war klar, noch Erfolg motiviert immer. Hauptsächlich aber

mal stemme ich so einen Kraftakt nicht. Ich

k50 // Zuletzt eine Frage, die Sie vermutlich

kommt die Motivation für neue Bücher über neue

musste also wählen: weiter Werbung oder nur

schon des Öfteren beantworten mussten:

Ideen. Wenn mich ein Thema begeistert, will ich

noch Bücher. Und entschied mich fürs Schrei-

Sind bereits neue Projekte in Planung?

darüber schreiben. Egal, was vorher war.

ben. Was die richtige Entscheidung war. Zumal

Ihr Einfallsreichtum scheint ja schier uner-

ich inzwischen ebenso viel Schlaf brauche wie

schöpflich …

k50 // Gibt es Autoren, bei denen Sie selbst

jedes andere Murmeltier auch. Ich hab verschiedene Ideen für Bücher, die

zum Fan werden und die Sie inspirieren? k50 // Sie sind international erfolgreich,

ich parallel entwickle, um dann zu entscheiden,

Michael Crichton war so einer. Enorm vielseitig,

dennoch sind Sie Ihrer Heimatstadt Köln bis

welche ich als nächste umsetze. Was wohl Mitte,

visionär, ein Großmeister der Spannung, auf

heute treu geblieben. Woran liegt das?

Ende des Jahres der Fall sein wird. Bis dahin mache ich Musik. Und schaue, was daraus

hohem Niveau. Jonathan Franzen, Daniel Kehlmann, Michael Robotham – ich mag ganz

Ganz einfach, hier fühle ich mich sauwohl, hier

unterschiedliche Autoren, quer durch den Garten.

hab ich meine Freunde.

so wird. k50 // Herr Schätzing, wir danken Ihnen für

Inspiration hole ich mir allerdings nicht bei anderen Autoren. Glücklicherweise gibt mein

k50 // Wo wir schon bei internationalem Erfolg

Kopf noch genug her. Ansonsten beeinflusst

sind: Wie steht es mit der Verfilmung des

mich vor allem das Kino.

„Schwarms“? Laut Quellen soll die ja 2015

dieses Interview!

erscheinen … k50 // Sie sind ja nun schon eine Weile dabei, aber wie würden Sie sagen, hat Ihr Engage-

Ja, es ist erstaunlich, was so alles verzapft wird.

ment in der Literaturszene seinen Anfang

Tatsache ist, ich weiß es nicht. Jahrelang

genommen?

passierte wenig, die Filmbranche steckte in einer Flaute, jetzt sitzt ein neues Produzententeam

Eher nebenbei. Ich hatte eine Idee – „Tod und

dran. Vielleicht haben wir den Film 2016, vielleicht

Teufel“ –, hab die Story entwickelt, mich

2020. Ich lass mich überraschen.

hingesetzt und das Ding geschrieben. Es war

INFO Frank Schätzing, Jahrgang 1957, ist ein deutscher Autor, der erstmalig mit Werken wie „Tod und Teufel“ oder „Lautlos“ auf sich aufmerksam

einfach ein Experiment, eine Fingerübung,

k50 // Um noch einmal auf Ihr aktuelles Werk

Ausgang offen. Der Kölner Emons Verlag

zurückzukommen: Auf einer Lesung sagten

interessierte sich dafür, das Buch wurde ein

Sie, dass Sie auf Ihrer Recherchereise zu

Regionalerfolg – und ich leckte Blut. Der

großen Teilen auf Beziehungen in der hiesigen

Durchbruch erfolgte dann durch den Wechsel zu

Bevölkerung angewiesen waren. War es

zählen die Doku-Thriller „Limit“

Kiepenheuer & Witsch mit dem „Schwarm“. Aber

schwer, da einen Zugang zu finden?

und „Breaking News“. Schätzing

erlangte er schließlich mit seinem Millionen-Bestseller „Der Schwarm“. Zu seinen neuesten Publikationen

lebt und arbeitet in Köln.

es gab keinen Masterplan. Ich hatte nie einen Plan.

machte. Internationale Berühmtheit

In Israel? Kein Problem. Kennst du einen, kennst du alle. Es ist ein kleines Land voller kommunikationsfreudiger Menschen, man wird vom einen

11

k50 // 06.15


POLITIK

„Mit offenen Augen durch die Gesellschaft“ ÜBER EHRENAMT UND ENGAGEMENT

K50 MITTENDRIN Veranstaltet wurde der Jugendpolitiktag im März von der KonradAdenauer-Stiftung. Die k50Redakteure Dora Cohnen, Nicole Dandrea sowie Nicolas Uhrberg waren als Live-Berichterstatter den ganzen Tag dabei. Das hier sind ihre Eindrücke.

12 k50 // 06.15

Unter dem Begriff „Ehrenamt“ kann sich jeder etwas vorstellen. Doch wie weitreichend, kreativ und aufregend ehrenamtliches Engagement ist, habe ich erst auf dem Jugendpolitiktag erfahren. Text und Fotos // Dora Cohnen


POLITIK EHRENAMT IST ÜBERALL

kann einfach mal beim Jugendzentrum um die

schrieb eine andere Gruppe von uns mit bunter

„Oft muss man erstmal mit offenen Augen

Ecke fragen.“ Oder wie es Stefan von der BDKJ

Kreide Kinder- und Jugendrechte auf den Boden

durch die Gesellschaft laufen, um das

lachend ausdrückt: „Wo ein Kirchturm steht, kann

des Platzes und der umliegenden Straßen und

vielfältige Engagement zu erblicken.“ So drückt

man sich auch engagieren.“

kam mit Passanten ins Gespräch. Am Ende

es die Landtagsabgeordnete Serap Güler aus.

schrieb jeder eines der Kinder- und Jugendrech-

Sie ist Schirmherrin des Jugendpolitiktages. Ob

EHRENAMT UND POLITIK

te auf eine Postkarte und hängte diese an einen

es ein kleiner Kuchenstand türkischer Frauen ist,

Wenn man ehrenamtlich aktiv wird, hat das

Ballon. Alle Ballons ließen wir gleichzeitig steigen.

die eine Studierende finanziell unterstützen

immer auch viel mit Politik zu tun. Man lernt,

wollen, oder die Arbeit großer Organisationen:

politische Entscheidungen zu reflektieren, Dinge

Im Großen und Ganzen waren alle Jugendli-

Jeder leistet etwas Großartiges und das verdient

zu verbessern und Veränderungen anzutreiben.

chen mit den Ergebnissen der Aktion zufrieden.

Anerkennung. „Es ist keine Frage des Alters,

Politik steckt in allem sozialen Handeln und

Es hat zwar ziemlich viel Überwindung gekostet,

sondern des Wollens“, bekräftigt Güler. Jeder

Entscheiden und ist somit wichtig für unser

Passanten eine Tasse Kaffee anzubieten. Am

sollte das tun, was ihm Spaß macht. Sie

Zusammenleben. Serap Güler fasst zusammen:

Ende haben wir durch den Kaffeeverkauf eine

empfiehlt, das Hobby mit Engagement zu

„Politik würde ohne Ehrenamt gar nicht funktio-

Spende in Höhe von 30 Euro gesammelt. Das

verknüpfen. Wenn man sportlich begabt ist,

nieren“ und begründet damit, warum es beim

gemeinschaftliche Steigenlassen der Ballons

könne man in einem Sportverein ehrenamtlich

Jugendpolitiktag 2015 so umfassend um das

erzeugte eine positive Stimmung. Ein gutes

aktiv werden.

Thema Ehrenamt geht.

Gefühl, sich ehrenamtlich engagiert zu haben.

Stefan vom Bund Deutscher Katholischer

Mit vielen Flyern und Broschüren bepackt,

Wenn auch du eine solche Aktion alleine

Jugendlicher (BDKJ) sieht das genauso. „Wofür

gehe ich nach Hause. Bereichert mit den

oder mit deinen Freunden durchführen

brenne ich? Was sind meine Talente?“ sind

Eindrücken vieler verschiedener Visionen und

möchtest, kannst du dir eines der „Kraft-

Fragen, die sich jeder stellen sollte. An diesen

dem bei allen zu spürenden Tatendrang und

Pakete“ kostenlos in der Kölner Geschäfts-

Fähigkeiten und Talenten kann man durch das

Optimismus, fühle auch ich mich dazu motoviert,

stelle der Caritas abholen oder über

Ehrenamt persönlich wachsen, lernen und

mich mehr für andere einzusetzen. Probiert es

www.jetzt-du.com bestellen.

reichhaltige Erfahrungen machen. Und es kann

doch ebenfalls einfach mal aus!

einen auch beruflich weiterbringen. Wenn man beispielsweise in Richtung Medizin gehen möchte, kann man bei der Caritas Krankenhausdienste machen. Oder wie Dominik Franzen von

MIT KRAFT-PAKETEN UNTERWEGS Text // Niclas Uhrberg

den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiens-

Die Youngcaritas will es Jugendlichen

ten (ijgd), der zunächst im handwerklichen

einfach machen, sich zu engagieren. Sie hat

Bereich arbeiten wollte, sich dann aber nach

mit ihrem Internetportal „Jetzt Du!“ eine Informati-

Zwei weitere ausführliche Projektbeschreibungen

seinem Freiwilligen Sozialen Jahr dem Ehrenamt

onsstelle geschaffen. Egal ob du alten Menschen helfen oder in einer Unterkunft für Obdachlose

findet ihr auf unserer Internetseite

und der Arbeit mit Jugendlichen verschrieben hat.

Nachtwache halten möchtest. Du musst nur deine Postleitzahl auf der Seite www.jetzt-du.com

JEDER KANN SICH ENGAGIEREN

eingeben und die Suchfunktion listet dir mögliche

„Ich habe mir schon ewig gesagt, dass ich

Einsatzgebiete auf.

www.k50-magazin.de.

Dora Cohnen stellt dort den Verein

„Intombi e.V.“ vor, der Mädchen unterstützt, etwas für Mädchen aus

endlich etwas tun will“, erklärt Daniel von der Save Me-Kampagne Köln, die Flüchtlinge bei der

Vielleicht ist es dir jedoch auch zu aufwendig,

Integration hilft und sich für eine bessere

über eine längere Zeit verbindlich mehrere

Flüchtlingspolitik einsetzt. „Die Art und Weise, wie

Stunden in der Woche für ehrenamtliche Arbeit

Flüchtlinge behandelt werden, ist nicht in

einplanen zu müssen. Dafür hat die Youngcaritas

Ordnung“, so der Student. „Ich habe mir anfangs

eine weitere Idee. Mithilfe der „Kraft-Pakete“

viele Gedanken gemacht. Aber eigentlich möchte

kannst du genau dann etwas machen, wenn du

ich jeden motivieren, einfach anzufangen. Es ist

gerade Zeit und Lust hat. Du bekommst alle

nur der erste Schritt, etwas zu tun und danach

nötigen Materialien, um eine Aktion durchzuführen.

läuft es wie von selbst.“ Zunächst sollte aber jeder für sich klären, wie viel Zeit und wie viel

Eine solche Aktion durfte ich beim Jugendpoli-

Energie ins Ehrenamt fließen sollen. „Es gibt

tiktag miterleben. Am Eigelstein in der Kölner

keine zeitlichen Vorlagen beim Ehrenamt, man

Innenstadt erwartete uns ein Stand der Youngca-

kann entweder nur einen Abend in der Woche

ritas, an dem wir das Kraft-Paket „Coffee to help“

oder jeden Tag etwas machen“, so Lea vom

kennenlernten. Wir haben Passanten kostenlos

BDKJ.

einen Becher mit heißem Kaffee angeboten, um sie über die Situation von Straßenkindern in

Eine ehrenamtliche Tätigkeit zu finden, ist

Äthiopien zu informieren. Nach dem Gespräch

ihrer Erfahrung nach kein Problem. „Man

haben wir um Spenden gebeten. Gleichzeitig

Ruanda oder Südafrika zu tun.

Nicole Dandrea war begeistert von der Organisation

„Lebendurst-ICH“, die junge Erwachsene mit lebensbedrohlichen Erkrankungen unterstützt.

13 k50 // 06.15


CHEMIE

GESTÖRTE CHEMIE ZWISCHEN BIENE UND MENSCH

SOS Tausende von Bienen lagen im vergangenen Jahr tot auf den Bürgersteigen von Leverkusen. Der Vorfall ist fast vergessen, doch das weltweite Bienensterben bleibt aktuell. Im Verdacht bei den Umweltschützern stehen die Pestizide. Chemiekonzerne wie Bayer halten jedoch an deren Bienenfreundlichkeit fest.

14 k50 // 06.15


CHEMIE

Da vorne locken leuchtendes Gelb und betörende Düfte. Sachte Landung auf einer Blüte: Süßer Saft zerfließt im Mund, Pollen kleben an den Beinen. Doch plötzlich beginnt der Boden zu wackeln, ein Riese auf vier Rädern naht. Etwas Feuchtes legt sich um die Flügel – alles klebt. Wo ist der Stock, was ist das hier? Diese Biene wird ihren Stock vermutlich nicht wiederfinden. Durch die Berührung mit einem Pestizid ist ihr Orientierungssinn betäubt. Ohne ihren Bienenstaat ist sie dem Tode geweiht. Die Bienen von Biobauer Michael Grolm aus Tonndorf bei Weimar fallen den Spritzmitteln der Nachbarn regelmäßig zum Opfer. „Bienen halten sich eben nicht an Grenzen“, erklärt der Imker traurig. Text // Carolin Hof Mentorin // Katrin Lechler

EINS SEIN MIT DER NATUR

FÜR EINEN KILO HONIG FLIEGEN UNSERE BIENEN BIS ZU DREIMAL UM DIE WELT

Michael Grolm lebt in einer ökologischen Lebensgemeinschaft auf Schloss Tonndorf.

Die Knospen der Streuobstbäume unterhalb

Die mittelalterliche Burg thront auf einem Berg

des Schlosses stehen kurz vor der Blüte. Das

umgeben von dichtem Mischwald und weiten

Summen im Bienenstock wird lauter. Doch noch

Felderteppichen. Das passende Ambiente für

sind nicht alle Plätze des Stocks belegt, die im

rund hundert Bienenköniginnen und ihre

Winter verstorbenen Schwestern müssen ersetzt

Hofstaate von Ammenbienen, Baubienen,

werden. Erst im Sommer wird der rund 60.000

Wächterinnen, Flugbienen, Sammlerinnen, Kund-

Stimmen umfassende Bienenchor mit voller

schafterinnen und Wasserholerinnen. Nur das

Inbrunst summen können. Im April fängt Michael

Fiepsen der Lerche durchbricht die Stille.

Grolm wieder an, als Bienenchauffeur zu

Die Sonne steht tief am Himmel, doch Michael

arbeiten. Bis September kutschiert der Imker

Grolm, seine Familie und einige der Mitbewohner

seine 100 Völker von der Streuobstwiese in die

von Schloss Tonndorf ackern noch auf dem Feld

Heide, in den Wald, zu den Linden und Akazien.

am Fuße des Bergs. Mit einem zufriedenen

Wer Honig produzieren will, braucht genügend

Grinsen betrachtet Michael Grolm die jungen

Tracht. So nennt man die Blüten, zu denen die

Bäume, die heute gepflanzt wurden. Er überragt

Honigbienen fliegen, um Nektar und Pollen zu

alle, ist voller Kraft und Energie. „Als Imker und

sammeln. Für ein Kilo Honig fliegen unsere

Bauer kann ich mit Kopf, Hand und Herz

Bienen bis zu dreimal um die Welt. Ohne ihre

arbeiten. Es gibt immer wieder Momente, in

Bestäubungsleistung wären unsere Obst- und

denen ich eins mit der Natur bin und mich nicht

Gemüseregale um ein Drittel leerer. Die Arbeit

als Zerstörer oder Bedroher fühle.“

der Bienen wird auf einen Wert von 14,6 Billionen Euro geschätzt. Dennoch schweben die Honigbienen weltweit in großer Gefahr. Laut Untersuchungen des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (Unep) sind die Bienenbestände in Europa und Amerika in den letzten Jahren um rund 30 Prozent geschrumpft. In Asien sind es geschätzte 85 Prozent.

NICHTS ALS WEIZEN, GERSTE, MAIS UND RAPS Dieses Phänomen hat auch Michael Grolm beobachtet, vor allem, nachdem der Nachbarbauer chemische Pflanzenschutzmittel gespritzt hatte. Besorgt blickt er zum angrenzenden Feld. Der Nachbar baut nach konventionellen Methoden Raps an. Kornblume und Klatschmohn wachsen auf dem „klinisch toten Acker“ schon lange nicht mehr. „Ein Kornblumenfeld hingegen ist ein El Dorado für Tiere, ein Feld voller Leben“, schwärmt der Imker. Unter der Intensivierung der Landwirtschaft leiden nicht nur die Honigbienen, sondern vor allem wild lebende Insekten wie die Wildbienen

15 k50 // 06.15


CHEMIE und Marienkäfer. Die Entwicklung von starken

Insektizid- und Pest-Managementbereich, nur

Stapel Studien liegen, die die Gefährlichkeit der

Pestiziden in den 1950ern ermöglichte den

einen Fußweg entfernt.

Stoffe beweisen sollen. Peter Trodtfeld bringt

Anbau von Monokulturen: nichts als Weizen,

Seit letztem Jahr sitzt er in dem neuen blumigen

dieser andere Stapel nicht aus dem Konzept:

Gerste, Mais und Raps. Nur während der

Büro mit Bienen an den Wänden. „Das Bee Care

Man brauche auf jeden Fall Pestizide. „Im

Rapsblüte ist der Speisetisch der Bienen reich

Center gibt es erst seit 2012, aber um die

Gegensatz zur EU gehen wir davon aus, dass

gedeckt. Danach knurren den Bienen die

Sicherheit der Bienen kümmern wir uns schon

unsere Produkte bienensicher sind.“ Wer das

Mägen, denn viel geben die „leergeräumten

seit über 25 Jahren“, berichtet der Bayer-Mitar-

Bienensterben vor einem Jahr miterlebt hat, wird

Landschaften“, wie sie Michael Grolm nennt,

beiter selbstbewusst, „das weiß meistens

sich über diese Aussagen zur Bienenfreundlich-

nicht mehr her. Hinzu kommen die bald zehn

keiner“, fügt er dann noch hinzu.

keit vielleicht wundern. Auf den Bürgersteigen und Feldern Leverkusens lagen Millionen Bienen

Milliarden Menschenbäuche, die ohne die Bienen nur schwer gefüllt werden können.

BENEBELTE BIENEN

EINE SCHULDIGE IST GEFUNDEN

wie Soldaten auf einem Schlachtfeld. Der Vorfall letzten Jahres sei ein Unfall gewesen, ein Fehler der Landwirte, sagt Trodtfeld. Die Menge mache das Gift.

Im Konferenzraum der Abteilung stellt er Das machte auch die EU-Kommission hellhörig:

den Liebling der Bee Care-Forscher vor:

Die EU sieht sich in einem Feuergefecht

Sie beauftragte die Europäische Behörde für

die Varroamilbe. Eine riesenhafte Nachbildung

zwischen Umweltschützern und großen

Lebensmittelsicherheit (Efsa) mit einer Studie zu

des aus Asien importierten Schädlings jagt dem

Chemieunternehmen. Von beiden Seiten

den drei verdächtigen Neonicotinoiden. Ihre

Besucher einen Schauer über den Rücken.

werden Studien abgefeuert. Zwei Interessen

Ergebnisse bestätigten die Beobachtungen der

Bräunlich-roter Panzer, winzige Beinchen und

stehen sich scheinbar unversöhnbar

Imker. Die Stoffe benebeln die Biene und stören

glänzend dicke Haare. Ihr Beitrag zum Sterben

gegenüber: Artenvielfalt gegen Wirtschaft.

dadurch ihren Orientierungssinn und ihr

der Bienen ist nicht zu unterschätzen – sie beißt,

Noch ist das Gefecht nicht entschieden.

Verhalten. Seit 2013 ist der Einsatz dieser

saugt und knabbert an den Bienen und macht

Insektizide stark eingeschränkt. Ein Lichtblick,

sie damit anfälliger für Krankheiten. Doch ist die

doch wird das Verbot dem Bienensterben kein

Varroa destructor nicht allein für den weltweiten

Ende setzen können, warnen Umweltschützer.

Rückgang der Bienenvölker verantwortlich.

Im Dezember 2015 wird die Kommission einen

Zumal sie die ebenso gefährdeten Wildbienen

endgültigen Entschluss über ein Verbot fassen.

und Nützlinge gar nicht angreift.

Ein Kräftemessen zwischen den kleinen Bienen und Wirtschaftsriesen wie dem Chemiekonzern Bayer.

BIENENHOTELS UND HOBBYIMKER BEIM CHEMIEKONZERN BAYER

GELD UND ARBEITSPLÄTZE STEHEN AUF DEM SPIEL Was als Gift für die Natur angeprangert wird, ist Gold für den Chemiekonzern:

Das Bayer Crop Science-Gelände in Monheim

Bis zu 900 Millionen Euro werden allein

am Rhein: Felder neben Feldern, braun, grau

durch die Neonicotinoide erwirtschaftet.

und grün. Wolken hängen wie Rauchschwaden

Nicht verwunderlich also, dass sich das

aus Fabrikschornsteinen über den Bauten.

Unternehmen mit allen Mitteln gegen ein

Ohne Besucherausweis endet der Weg vor der

mögliches Verbot durch die EU-Kommissi-

Autoschranke des Pförtnerhauses. Hat man es

on wehrt. Es stehen auch Arbeitsplätze auf

geschafft die Absperrung zu passieren, steht

dem Spiel. Peter Trodtfeld ist überzeugt

man vor der Bayer Crop Science-Zentrale. Von

von der Unschädlichkeit der

hier aus ist die gelbe Bienenstatue rechts kaum

Produkte seines Arbeitsge-

zu übersehen. Auch ein hölzernes Bienenhotel,

bers: „Neonicotinoide sind

dessen Nischen und Löcher Raum für Wildbie-

nicht schädlich, denn

nen bieten, ragt neben dem Eingang zum Bee

wir haben Studien,

Care Center empor. Hier arbeitet Peter Trodtfeld

die ihre Sicherheit

als Experte für Bienengesundheit. Privat ist er

beweisen.“ Vor

16 k50 // 06.15

Hobby-Imker. „Ich bin einer

Gericht werden

der Dinosaurier bei Bayer“,

die Bayer-

erklärt er schmunzelnd.

Studien

Kariertes Hemd, Strickpulli,

neben

graues Haar. Angefangen hat

einem

seine Karriere 1979 im

zweiten


Anzeige?

INFOS BIENEN

AUFMERKSAM

Imkern in der Stadt Mit der „BienenBox“ könnt ihr Bienen auf eurem Balkon, auf dem Dach oder im Garten ein Zuhause geben. Dadurch erntet ihr nicht nur euren eigenen Honig, sondern geht auch noch aktiv gegen das Bienensterben vor. www.bienenbox.de

wurde Carolin Hof auf die Bedro-

Finkens Garten Der Naturerlebnisgarten öffnet in der Zeit von März bis November jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat von 11 bis 16 Uhr sein Bienenhaus für Besucher.

SPORT

hung der Bienen, als sie auf ihrem Schulweg durch Leverkusen über Hunderte tote Bienen stolperte. Mit ihrem Exposé zum Thema Bienensterben gewann sie beim Green Stories UmweltjournalismusWettbewerb ein Mentoring mit Katrin Lechler. „Gestörte Chemie zwischen Biene und Mensch“ ist das Resultat einer intensiven Zusammenarbeit mit der Berliner Journalistin. www.lizzynet.de/wws/ greenstories-wettbewerb.php

INFO Friedrich-Ebert-Straße 49, Köln-Rodenkirchen, Tel. 0221 – 285 73 64, www.foerderverein-finkensgarten.de Haus der Natur In der Dauerausstellung des lokalen Naturkundemuseums am Rande des Waldes „Kottenforst“ können Besucher ein Bienenvolk bei seiner Arbeit beobachten. INFO An der Waldau 50, 53127 BonnVenusberg, Tel. 0228 – 28 51 07, www.hausdernatur-bonn.de

17

k50 // 03.15


SoWi

HÄUSER AUS PAPIER Flüchtlinge kennen die meisten Deutschen nur als ungebetene Eindringlinge aus der Welt hinter dem Mittelmeer. Jedoch kommen diese Menschen nicht mit der Hoffnung auf paradiesische Zustände nach Deutschland, sondern meist aus großer Not. Sie werden mit Dreck, Vorurteilen, Abschiebeandrohungen und

18

baufälligen Häusern willkommen geheißen. k50-Reporterinnen Caro

k50 // 06.15

und Dora blicken hinter die zerbrechlichen Wände des Asylheims Sandstraße in Leverkusen. Text // Carolin Hof und Dora Cohnen Foto // Dora Cohnen


SoWi EIN BESUCH IM ASYLHEIM SANDSTRASSE Endlich kommt der Bus an. Stickig war die Luft

droht. In ein paar Wochen, ein paar Tagen oder

sind uns immer noch präsent. Nur ein Schritt,

und die Fahrt lang. Raus aus der Stadt, an den

vielleicht sogar schon morgen? „Man wird

dann sind wir wieder in der eigenen vertrauten

Waldrand. Dort stehen die Häuser des Asylheims

ständig eingepackt, ausgepackt, hin- und

Welt. Es fühlt sich an wie ein Schritt durch einen

Sandstraße. Über ihnen ziehen die Kabel der

hergeschoben“, erzählt Erika Haller. Die Prozesse

dicken Vorhang, den man vor das Problem

Strommasten Diagonalen in den Himmel. Mit uns

und Untersuchungen sind lang und kompliziert.

schiebt: In unserer Welt gehen Eltern zur Arbeit

strömen einige Bewohner des Heims aus dem

Manch einer steht ganz schutzlos vor den Pforten

und Sommerurlaube werden geplant. Kinder

Bus. Sie sehen unterschiedlich aus und sprechen

der Ämter, ohne Papiere, an die er sich klammern

wollen iPhones – aber bitte weiße, nicht

unterschiedliche Sprachen. Doch teilen sie

könnte. Wer nicht beweisen kann, dass die

schwarze.

ähnliche Geschichten, deren Schwere und Stärke

Rückkehr in die Heimat unmöglich ist, muss

wir uns kaum ausmalen können und die wir

verschwinden. Doch wer von uns weiß schon,

Der Bus hält mit einem erschöpften Schnaufen,

vermutlich nie erleben werden. Auf dem Weg zu

was dort droht: Arbeitslosigkeit, Verfolgung,

wir steigen ein, suchen einen Platz. Wieder in den

den Häusern abseits der Straße streifen uns

Obdachlosigkeit, Vorurteile, Armut, Tod?

Alltag geworfen zu werden fühlt sich an, wie aus

neugierige Blicke und freundliches Lächeln.

dem Kino zu kommen. Man wundert sich, dass

Trotzdem brennt uns ein Aufschreien auf den

MENSCHEN IN STAPELN

Lippen: „Wir können doch nichts dafür, dass wir

Auf Frau Hallers Schreibtisch stapeln sich Akten

herum und betrachten die anderen Busreisen-

hier geboren wurden!“ Wir fühlen uns schuldig

und Papiere. Bunte Kinderbilder und Fotos von

den. Wissen sie von der Welt, die hinter dem

für unser Leben im Wohlstand, die Ungerechtig-

Neugeborenen erhellen den Raum. „Wenn die

Stacheldrahtzaun existiert?

keit des Lebens liegt uns schwer im Magen.

Bewohner in mein Büro kommen, versuche ich,

es noch hell ist. Wir blinzeln in der Gegend

ihnen in den fünf bis zehn Minuten, die sie hier

Flüchtlinge: Das sind für viele die Menschen

sind, nicht noch mehr Sorgen zu machen, als

aus der Zeitung. Die, die man abschiebt, die

Unsere Bedrückung verstärkt sich, als wir im

vorher“, beschreibt Erika Haller ihre Arbeit in der

viel kosten und die zu viel Platz einnehmen.

Asylheim herumgeführt werden. Unsere Häuser

Flüchtlingsberatungsstelle. Sie kann nicht alle

Würden sie immer noch so denken, wenn sie

sind aus Stein, diese hier sind aus Papier. Klopft

Sprachen dieser Welt sprechen, aber oft hilft ihr

die schwarzen Flecken auf dem Flurboden

man gegen die Wände, antworten sie mit einem

der Google-Übersetzer. Das Telefon klingelt

gesehen und das dumpfe Geräusch der

dumpfen Ton. Wir stehen in einem Papierhaus;

unablässig; ein Arzt, die Stadt und jede Menge

Pappwände gehört hätten? Wir sollten nicht

so verletzlich und antastbar wie das Leben seiner

Ehrenamtliche hängen an dem anderen Ende

vergessen: Wir sind alle Menschen.

Bewohner. Es scheint dem Wind ebenso

der Leitung. „Ich versuche immer, zehn Probleme

ausgeliefert zu sein, wie das Schicksal der

gleichzeitig zu lösen ... typisch“, ruft uns die

Flüchtlinge dem Urteil der Behörden. Eine

Sozialarbeiterin noch zu, bevor sie mit einem

Unterschrift, ein Stempel und dann ...? Ob man

Schritt zum Telefon am anderen Ende des

am nächsten Tag in den Trümmern des Lebens

Raumes springt. Seit Juni letzten Jahres kämpft

aufwacht, das man sich erhofft hat, ist nicht

sie sich ihren Weg durch „deutsche Bürokratie“

sicher.

und „Telefonwarteschleifen“. Ihr Arbeitsgrund-

HAUS 69

satz: „Zack, zack, zack, der Nächste, bitte!“

INFO

Selbst im warmen Frühlingslicht erscheinen uns

Für private Gespräche mit den Bewohnern des

die Gänge des Heims nicht weniger trostlos.

Hauses 69 bleibt ihr da kaum Zeit, „aber natürlich

Schonungslos leuchtet es in jede traurige Ecke.

lernt man die Leute ein bisschen kennen.“ Haller

Und hier haben die Asylanten noch Glück

erklärt mit Bestimmtheit, dass kein Flüchtling ein

Infos zur Asyl- und Flüchtlingspolitik in NRW

gehabt. Das Haus 69 ist das sauberste Haus,

Wirtschaftsflüchtling sei. „Das ist eine total

sowie zur Arbeit des Kölner Flüchtlingsrates.

wie uns unsere Begleiterin, die Sozialarbeiterin

sinnlose Diskussion“, sagt sie mit Wut im Bauch.

Erika Haller, erklärt. Ein leerer Einkaufswagen

„Die Menschen hier wohnen mit 420 Leuten in

www.caritas.erzbistum-koeln.de

steht einsam im Gang. Das Treppenhaus riecht

einem Papierhaus, das macht keiner zum Spaß!

Die Caritas Köln hat einen Ratgeber rausge-

nach Urin. Die Toiletten stinken vor Dreck. Die

Die ganzen Pegida-Idioten sollten mal in einem

bracht mit Tipps und Infos für Ehrenamtler,

rötlich-braunen Terrakottafliesen sind befleckt;

der Länder wohnen, aus denen Flüchtlinge

die mit Flüchtlingen arbeiten wollen. Einfach

schwarzer Schmutz klebt auf ihnen. „Es sieht

kommen. Dann würden sie nicht mehr sagen:

nicht so aus, aber die Bewohner bemühen sich

Fahrt doch nach Hause.“ Erika Haller hat oft das

Stichwort „Flüchtling“ in die Suche eingeben

wirklich, zu putzen“, entschuldigt Erika Haller den

Gefühl, dass Deutsche denken, sie wären mehr

Zustand.

wert. Anstatt gönnerhaft aufzutreten, sollten sie

GRAUE AUSSICHTEN

sich einmal in die Lage der Asylbewerber versetzen. Sich Fragen stellen wie: Warum haben

Die meiste Zeit liegen die Asylbewerber auf dem

wir überhaupt diesen Wohlstand und wie lange

Bett. Warten und an die Decke starren, mit der

noch?

Aussicht auf graue Wand. Was sonst sollte man tun, wenn man zu sechst in einer 30 Quadratme-

PARALLELWELTEN

ter kleinen Parzelle lebt? Man darf nicht arbeiten,

Irgendwann verabschieden wir uns wieder. Die

die raren Plätze in den Deutschkursen sind alle

vielen Schicksale, denen wir uns heute genähert

belegt und die Abschiebung in das Heimatland

haben und denen wir trotzdem so fern waren,

www.koelner-fluechtlingsrat.de

und runterladen.

www.proasyl.de Menschenrechtsorganisation, die sich für die Rechte verfolgter Menschen in Deutschland und Europa einsetzt.

19 k50 // 06.15


UNSER ERSTES PRAKTIKUM

PRAKTIKUM

Schüler erzählen von ihren Erfahrungen

in der Arbeitswelt

Wir sind Schülerinnen und Schüler der Klasse 8 der LVR Schule Belvedere in Köln. Zwei Wochen lang haben wir ein Schnupperpraktikum gemacht, das nicht von der Schule organisiert wurde. Das Praktikum mussten wir selber finden. Dadurch wollten wir mehr in die Arbeitswelt der Erwachsenen reingucken und uns über Berufe informieren, die wir machen wollen. Wir wollten schauen, welche Fähigkeiten wir für den Beruf brauchen. Alle Chefs haben gesagt, dass wir fleißig und aufmerk-

„Ich war im Kindergarten.

sam waren. Das sind unsere Erlebnisse.

Die Kinder waren ein bis drei Jahre alt. Mit denen habe ich gespielt. Ein Kind habe ich

chiara

gefüttert. Die Atmosphäre war toll. Die Kinder waren süß. Ich könnte mir vorstellen, im Kindergarten zu arbeiten. Die Kinder haben sich gefreut. Ich habe zum Schluss Donuts mitgebracht und einen selbst gebastelten Schmetterling bekommen.“

„In einem Großhandel habe ich im Lager geholfen.

Alex

Produkte zusammengestellt, Regale eingeräumt, Bestellungen aufgenommen. Dann haben wir eine Tiefkühltruhe ausgekratzt und das Eis mit einem Sauger aufgesaugt. Mit einem neuen Fahrer, der Grieche ist, haben wir Bestellungen ausgeliefert. Er kennt die Strecke nicht so gut, deswegen habe ich ihm das gezeigt. Beim Kunden war ich Dolmetscher, weil ich Griechisch kann und er nicht so gut Deutsch.“ „Ich war mit einer Theaterpädagogin zu verschiedenen Schulprojekten unterwegs und habe erfahren, wie man mit Kindern und im Theater arbeitet. Wir haben auch Kostüme genäht und eine Maskenwerkstatt besucht. Ich würde gerne später am Theater arbeiten. Als Schauspielerin.“ „Ford hat eine Abteilung, die für die Instandhaltung von Maschinen zuständig ist. Da habe ich

furkan

unter anderem geholfen, Fett in die Maschinen zu pumpen, damit die Maschinen wieder flüssig laufen und nicht rosten. Alles war gut, auch die Kollegen. Das ist wie in einer Familie bei Ford. Die Atmosphäre war super. Ich durfte richtig mit anfassen.“

20 k50 // 06.15

INFO LVR Förderschule Belvederestr. 149 50933 Köln Tel. 0221 - 56 95 95-0 www.belvederestrasse.lvr.de

Aysin


PRAKTIKUM

„Ich will da wieder hin. Weil die so nett waren. Weil es Spaß gemacht hat. Da durfte ich Pause machen. Ich habe in einem Baumarkt Lieferscheine erfasst oder Schrauben sortiert. Die haben gesagt, dass ich das gut gemacht habe. Ich habe kaum Fehler gemacht, weil ich

hannah

so ordentlich bin. Einer vermisst mich schon, weil er jetzt wieder alles alleine machen muss.“

jean-brian „Ich habe in einem Großhandel gearbeitet, der mit argentinischem Rindfleisch handelt. Wir haben auch Kartons zu Kunden gebracht. Mit den netten Kollegen konnte ich viel machen. In den Pausen haben wir über Fußball geredet und mit dem Handy gespielt. Ich habe da schon öfter ausgeholfen, weil mein Vater dort arbeitet. Ich bin schon ein alter Hase dort.

mathilda

Alle kennen mich. Ja, ich will da gerne arbeiten.“

„Ich war in einem Kindergarten und habe mit Kindern getanzt. Später haben wir Sport gemacht. Wir haben getobt und mit dem Ball gespielt in der Turnhalle. Manchmal haben wir auch gemalt, weil ich gerne male. Ich bin kreativ. Die Kinder sind auf mich draufgesprungen. Dann habe ich auch noch der Köchin beim Austeilen vom Essen geholfen. Es war anstrengend.

„Ich war Hausmeister. Dabei sein war

Abends bin ich müde ins Bett gefallen.“

super, das hat mir Spaß gemacht. Wir sind rumgefahren, haben Schränke repariert und bei einem Altenheim schmutzige Wäsche eingesammelt. Wir haben Mülltonnen weggefahren, Schrott abgeholt. Alle Kollegen waren nett und lustig.“

tobias

LEBEN MIT BESONDEREN HERAUSFORDERUNGEN Wir alle leben zurzeit ein Leben mit besonderen Herausforderungen. In unserer Klasse sind Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen Problemen: manche haben Probleme mit dem Körper, sitzen z.B. im Rollstuhl, andere haben Schwierigkeiten beim Sprechen oder innere Probleme. Manchmal sieht man uns unsere Probleme direkt an. Einigen von uns sieht man sie jedoch nicht an. Bei unseren Praktika haben uns viele Leute danach gefragt. Das hat manchmal genervt; vor allem bei den Kindern im Kindergarten. Wir haben aber immer davon erzählt; manchmal ein wenig gelogen, damit keiner mehr fragt. Wir wollen so akzeptiert werden, wie wir sind. Und ja, wir wollen, dass Leute uns fragen und nicht nur komisch gucken. Sie sollen zu uns kommen und fragen. Wir sehen, dass manchen Leuten das unangenehm ist, sie vorbei gehen und tuscheln. Wir sehen doch, dass sie neugierig sind. Traut euch zu fragen! Mit uns muss keiner Mitleid haben. Wir kommen gut zurecht.

21 k50 // 06.15




MEDIENKUNDE

( 0 3 $7 + , (  ) h 5  ' ( 1 %g6(:,&+7 Drehbuchautor Edgar von Cossart erzählt, wie aus Drehbüchern Filme entstehen. Drehbuchautoren sorgen dafür, dass wir einen Film bis

Handlungsaufbau

zum Ende anschauen. Was nötig ist, um eine gute und vor allem spannende Geschichte zu erzählen, erklärt Drehbuchautor

„Die erste Idee kommt meistens aus der Zeitung“, sagt Edgar

Edgar von Cossart auf dem Medienfest.NRW. Aber wie weit

von Cossart, der nach seinem Studium der Theaterwissenschaften

darf man gehen, um Zuschauer und Zuhörer zu unterhalten?

für verschiedene TV-Sender als Drehbuchautor arbeitete. „Ein guter

Dieser Frage widmete sich Lisa Wolfson im Rahmen ihres Vor-

Film braucht drei Dinge: Einen Held, ein Ziel und einen Konflikt.“

trages „Tabu? Verharmlosung? Satire? – mediale Darstellung

Diese Formel lässt sich tatsächlich auf viele Filme anwenden, die mir

Hitlers am Beispiel des Hörbuchs ‚Er ist wieder da‘“.

einfallen: Bilbo Beutlin begleitet im Film „der Hobbit“ die Zwerge, um deren verlorene Heimat zurückzugewinnen. Dabei stehen ihm zahl-

Die Medien – das sind längst nicht nur die abendlichen Nachrichten oder das Radio. Genauso dazu gehören auch die Unterhaltungsmedien, also Filme und Hörbücher. Wenn wir Filme im Fernsehen oder im Kino sehen, entscheiden meist wenige

reiche Gefahren, Hindernisse und auch Konflikte im Weg. Auch Krimis funktionieren auf diese Weise: Stets hat ein Held, beispielsweise ein Polizist oder Detektiv, das Ziel, einen Mörder zu fangen und wird durch verschiedene Umstände davon abgehalten.

Faktoren darüber, ob uns der Film gefällt, oder ob wir – im schlimmsten Fall – abschalten. Da schließlich niemand einen

Herausforderung Fortschritt

langweiligen Film mit durchschnittlichem Protagonisten und vorhersehbarer Handlung sehen möchte, gibt es Drehbuchautoren.

Mit der rasanten Entwicklung des Films vom Schwarzweiß- und Stummfilm im letzten Jahrhundert zum 3D-Film mit 48 Bildern pro Sekunde hat sich für Drehbuchautoren einiges verändert. Durch die Geschwindigkeit des modernen Films wird die Handlung immer schneller. Ohne Frage ist es eine Herausforderung, ein Drehbuch zu schreiben. Im Gegensatz zu einem Buch soll ein Drehbuch schließlich verfilmt werden. Deshalb muss der Autor beim Schreiben immer schon das Ende kennen. „Film ist Handlung und er soll die Handlung erlebbar machen. In nur 90 Minuten muss man auf das Ziel zuschreiben“,

Autorin // Maike Walbroel Foto // Edgar von Cossart / privat Layout // Philip Zietmann

erklärt von Cossart. Drehbuchschreiben als Beruf Wer selbst Drehbuchautor werden möchte, der braucht mehr als nur eine gute Idee. Erst mit dem richtigen Handwerkszeug gelingt das eigene Drehbuch. Vor allem Kenntnisse der Dramaturgie sind wichtig. Das sind Regeln, die festlegen, wie man eine Geschichte am besten

 k50 // 06.15

aufbaut, aber auch Spannung und Emotionen erzeugt. Da Drehbuchautor kein klassischer Ausbildungsberuf ist und kein Studium voraussetzt, kann im Prinzip jeder ein Drehbuch für einen Film schreiben. Wer seine Idee aber an einen Fernsehsender verkaufen und so sein Geld verdienen will, der kann die wichtigsten Techniken in diversen Kursen oder an privaten Schulen erlernen. Obwohl die Regeln zum Aufbau von Drehbüchern immer die gleichen bleiben, ist Edgar von Cossart überzeugt, dass sein Beruf nicht monoton ist, denn „Geschichten erzählen wird nie langweilig“.


MEDIENKUNDE

Spannungserzeugung

Gefahren und Chancen

Wie aber schafft man es, dass die Zuschau-

Auch wenn das Lachen über Hitler – voll-

er wirklich mitfiebern, also hoffen, dass Bilbo

kommen zu Recht – stets mit einem bitteren

und die Zwerge den Drachen Smaug besiegen

Beigeschmack behaftet ist, bietet eine ko-

und dass keinem der Helden etwas zustößt –

mische Darstellung seiner Person auch Chan-

kurz, wie wird ein Film eigentlich spannend?

cen. Der Mythos um den Diktator wird durch

Ein Mittel ist die sogenannte „dramatische

Mittel der Satire beispielsweise geschrumpft.

Ironie“, das bedeutet, der Zuschauer weiß

In Vermes´ „Er ist wieder da“ wirkt Hitler in

mehr, als der Held im Film, ist ihm also einen

seiner anfänglichen Orientierungslosigkeit

Schritt voraus. Aber genauso funktioniert es

nicht nur komisch, sondern auch menschlich.

umgekehrt: Wenn der Held des Films ein

„Natürlich ist es problematisch, dass der

Geheimnis hat, möchte der Zuschauer dieses

Zuhörer an einigen Stellen des Romans mit

natürlich kennen und fiebert dem Moment

ihm sympathisiert“, gibt Wolfson zu beden-

entgegen, in dem es enthüllt wird. Minde-

ken. „Aber die Informationen, die Vermes uns

stens genauso wichtig wie die Spannung sind

liefert, laden dazu ein, sich weiter zu informie-

Emotionen – nicht nur für Liebesfilme! „Früher

ren. Der Hitler in ‚Er ist wieder da’ spricht eben

war es wichtig, dass man sich mit dem Helden

auch Wahrheiten aus.“ Da lachen über Hitler

eines Filmes identifizieren konnte, später sollte

schließlich nicht bedeutet, dass man über die

er wenigstens sympathisch sein. Heute kann

Opfer des Nationalsozialismus lacht, trägt

selbst ein Bösewicht wie der Pate der Held

auch ein Roman wie der von Vermes dazu

sein – er braucht allerdings auch positive

bei, sich mit der NS-Zeit auseinander-

Eigenschaften“, so von Cossart.

zusetzen. Wolfson fasst zusammen:

Du wills t ein Drehbu ch schre iben? Egal, ob du bere its eine oder dic Idee ha h einfac st h nur da es geht. für intere Drehbuc ssierst, wie h a utoren b an, den ieten au n: Drehb ch Kurs uchschre e iben kan n man le rnen! Kurse g ibt es zu m Beisp schule K iel bei d öln VHS er Volks (https://v hochh s-koeln.d der SK S e) und b tiftung J ei ugend u nd Med (www.s ien k-jugen d.de)

„Mein Vorschlag ist, dass wir immer Hitler als Bösewicht

wieder über die Stärken und Schwächen unterschiedlicher

Dass sich längst auch Verbrecher als Hauptfigur einer Geschichte eignen, erfuhr

medialer Hitler-Darstellungen diskutieren.“

Timur Vermes. Mit Hitler als „Held“ seines Romans „Er ist wieder da“ landete er 2011 einen Bestseller. Doch gerade weil er so unterhaltsam und bisweilen sehr komisch ist, stellt sich die Frage: Darf man über Hitler überhaupt lachen? Lisa Wolfson vom Institut für Medienkulturwissenschaft der Universität zu Köln erklärt dazu: „Hitler ist für uns immer noch eine düstere Faszination. Das hat mit dem Reiz des Grauenhaften und des Verbotenen zu tun. Früher ging es bei einem Tabu darum, was gezeigt werden durfte, heute nur noch darum, wie.“ Mit der Wahl Hitlers als Protagonist streift Vermes – wie auch ein Drehbuchautor – Realität und Fantasie, indem er die historische Person in einer fiktiven Umgebung zum Leben erweckt.

 k50 // 06.15


FREISTUNDE

Wo geht was?

Mehr Termine und Infos unter www.k50-magazin.de

Foto // Photocase.com © cydonna

MONTAG 01.06.

DONNERSTAG 04.06.

MONTAG 08.06.

DONNERSTAG 11.06

Ausstellung

Theater

Musik

Informationsveranstaltung

Odysseum, bis 20.09.

Theater Bonn, Opernhaus, 18.00 Uhr

Loft Köln, 20.30 Uhr

Carl Duisberg Centren, 18-19.30 Uhr

Requisiten, Modelle, Kostüme u.v.m. sind in der Ausstellung zu sehen. Mithilfe neuester Technologien könnt ihr hier sogar euren eigenen Star Wars-Charakter erschaffen! www.odysseum.de

Mord und Inzest, politische Überambitioniertheit, Liebe und Loyalität, Hass und Rache – ein Kollisionskurs, der unweigerlich in die Katastrophe mündet! www.theater-bonn.de

Zwei Bands aus Studenten der Hochschule für Musik und Tanz spielen mit der WDR 3-Jazzredaktion www.hfmt-koeln.de

Wer einen Schulaufenthalt im Ausland verbringen möchte, hat viele Fragen. Wie lange soll der Aufenthalt dauern? Wie ist die Betreuung vor Ort und das Leben in der Gastfamilie? Schüler, Eltern und Lehrer können sich dazu informieren. www.carl-duisberg-schueleraustausch.de

Star Wars Identities

DIENSTAG 02.06. Theater Schauspiel Köln im Depot, 19.30 Uhr

„Supernerds“

Das WDR Fernsehen produziert im Depot eine Livesendung, während zeitgleich nebenan das Theater spielt. Das Theater ist dabei Teil der Sendung, das Fernsehen reagiert auf das Theater und greift ins Theaterspiel ein. Es entsteht eine neue Erzählweise, in der Fernsehen und Theater gleichberechtigt aufeinandertreffen. www.schauspielkoeln.de Orangerie Theater im Volksgarten, 20.30 Uhr

„Uferlos Mehr“

Die Theatergruppe Römerpark bringt eine dramatisierte Fassung des Märchens „Der Fischer und seine Frau“ auf die Bühne. www.orangerie-theater.de

MITTWOCH 03.06. Workshop MMC Studios Köln GmbH, 10 Uhr

Der Große Serien-Summit

Trends und Tendenzen im fiktionalen Erzählen: Was macht gutes serielles Erzählen aus und wie setzt man das Wissen darum in Deutschland effektiv um? http://hmr-international.de/de/der-grosse-seriensummit-2015/

Theater Halle Beuel, Bonn-Beuel, 19.30 Uhr

„Herz der Finsternis“

Der Kolonialismus am Ende des letzten Jahrhunderts ist ein schwarzes Kapitel europäischer Geschichte. Eindrucksvoll schildert Joseph Conrad davon in seiner autobiografischen Erzählung. www.theater-bonn.de

24

„Thebans“

FREITAG 05.06. Musik Bürgerhaus Kalk, 19 Uhr

Kasalla „Us der Stadt met K“!

Ihrem Motto „Alles Kann, Kölsch Muss“ ist Kasalla auch diesmal wieder treu geblieben. Alle Lieder sind komplett in Kölsch, musikalisch wird wieder viel probiert. www.buergerhauskalk.de

WDR Campus Jazz

DIENSTAG 09.06. Theater Orangerie Theater im Volksgarten, 20.30 Uhr

„Inge Olson kommt“

Es gibt kein Geschäft wie das Showgeschäft. Und der Weg ist nicht zu Ende, wenn das Ziel explodiert. www.orangerie-theater.de

Internationale Schulaufenthalte

FREITAG 12.06. Museum Römisch-Germanisches Museum

Medicus: Der Arzt im römischen Köln

Volkssternwarte (Schiller-Gymnasium), 19.30

Szenen der Weltliteratur

Vor rund 500 Jahren entdeckte der Weltumsegler Ferdinand Magellan das Kreuz des Südens und die nach ihm benannten „Magellanschen Wolken“. www.volkssternwarte-koeln.de

Schauspielstudenten des 3. Studienjahrs präsentieren heute und morgen neue Monologe. www.alanus.edu

Chirurgen, Urologen, Gynäkologen, Zahnärzte, Augen-, Ohren- und Hautärzte, Schönheitschirurgen, aber auch Diagnostiker und Pharmazeuten: Die dichte medizinische Versorgung in den Städten des römischen Imperiums besaß ein Niveau, das Deutschland erst im 20. Jahrhundert wieder erreichte. Ausstellung vom 12. Juni bis 1. November 2015. www.museenkoeln.de/roemisch-germanischesmuseum

DONNERSTAG 11.06

Workshop

Vortrag Der Sternenhimmel im Urlaub: Unter dem Kreuz des Südens

MITTWOCH 10.06. Theater Alanus Hochschule, Alfter, 19 Uhr

Workshop

Theater

MultiKultur e.K., 10 Uhr

Freies Werkstatt Theater, 20 Uhr

SAMSTAG 06.06.

Themen: Vorfreude, Erwartungen, Ängste ansprechen und nehmen, Projekte vorstellen, kulturelle Unterschiede, Gefahren & Probleme vor Ort, Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen, Erfahrungsbericht eines ehemaligen Freiwilligen, Sicherheitsrisiken vor Ort. www.multikultur.info

Märkte

Theater

„Bin nebenan“

Tragikomische Geschichten von Ingrid Lausund über Menschen in ihren Rückzugsräumen. www.fwtkoeln.de

Agneskirche, Neusser Platz, Köln-Nippes, 8 Uhr

Gebraucht-Fahrradmarkt

Räder, Ersatzteile und Zubehör von privat an privat. www.fahrradmarkt-koeln.de Köln-Nippes, 10 Uhr

Hofflohmarkt

Bei den Hofflohmärkten verkaufen die Hausanwohner im eigenen Hof oder Garten – und das ganze Veedel macht mit. www.hofflohmaerkte-koeln.de

Freiwilligenarbeit Workshop

Parkhaus Düsseldorf Hauptbahnhof-Ost, Bertha-von-Suttner-Platz, Düsseldorf

„Dorthin wo Milch und Honig fließen“

In den Schuhen eines Flüchtlings werden wir hoffentlich nie gehen müssen, doch ein wenig zu spüren, wie es sein kann, wenn man Heimat, Familie und Freunde verlassen muss – diese Möglichkeit bietet die Theaterproduktion, die das aktuelle Thema Flucht ein Stück begreifbarer macht. www.engagement-global.de

EMBA Europäische Medien- und Business-Akademie, Düsseldorf, 15-19 Uhr

Praxisworkshop „Video“

Begleitend zum Open Campus Day bietet die EMBA einen kostenfreien zweitägigen Praxisworkshop „Video“ an, bei dem interessierte Jugendliche einen Einblick in die Arbeitswelt der Medien und der EMBA-Studiengänge erhalten. Heute von 15 bis 19 Uhr und morgen von 9 bis 15 Uhr. www.emba-medienakademie.de

Exkursion 50 Unternehmen und Institutionen in Köln, 18-24 Uhr

Nacht der Technik

Spannende und informative Touren, Führungen, Präsentationen, Experimente und interaktive Aktionen lassen die scheinbar abstrakte Welt der Technik zu einem spürbaren Erlebnis werden. www.nacht-der-technik.de


FREISTUNDE

25


FREISTUNDE

FREITAG | 12. JUNI 2015 | 18–24 UHR | KÖLN

FREITAG 12.06.

SONNTAG 14.06.

Musik

Workshop

Bürgerhaus Kalk, 19 Uhr

Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach, 14-18 Uhr

Sommerstimmenfestival

r uste +Cl sch

gi Ber bach Glad

Dreitägiges Vokal-Festival: Den Auftakt macht heute der Freiburger Jazzchor. Morgen spielen Ladies First und Erster Kölner Barbershop Chor, am Sonntag art & weise und der Jazzchor der Universität zu Köln. www.buergerhauskalk.de

REAKTIV - Das Kunstlabor

Theater

Event

Alanus Hochschule, Alfter, 19 Uhr

Kölner Jugendpark, 14-18 Uhr

Klassische Szene von Schauspielstudenten des 2. Studienjahres. Auch morgen und übermorgen sowie am 25.06. um 20.15 Uhr www.alanus.edu

Zahlreiche Mädchen und Mitarbeiterinnen aus verschiedenen Kölner Jugendeinrichtungen und Institutionen erstellen ein abwechslungsreiches Programm: Tanz, Gesangs- und Theatervorführungen, Schmuck- und Holzwerkstatt, Tanz- und Musikworkshop, Bogenschießen, BMX, Skaten, Mediengestaltung, Wellness-Oase, Trial, Zirkus, Foto-Shooting u. v. m. www.koelner-jugendpark.eu/madchen/

Shakespeare shortcuts

Freies Werkstatt Theater, 20 Uhr

„Das Boot ist voll“

SCHULKLASSENTICKET MIT FAMILIEN- UND

Immer mehr Menschen riskieren auf der Suche nach Sicherheit ihr Leben und versuchen, nach Europa zu gelangen. Aber wie sieht das Leben aus, sollten sie es nach Deutschland geschafft haben? www.fwtkoeln.de

SAMSTAG 13.06.

TECHNIK SEHEN, VERSTEHEN, ERLEBEN

Märkte Köln, Neptunplatz, 8 Uhr

Gebraucht-Fahrradmarkt www.fahrradmarkt-koeln.de

Ausbildung

#NachtDerTechnikKöln

INITIIERT VON:

Like us on facebook

www.nacht–der–technik.de WISSENSCHAFTSPARTNER:

CO-SPONSOREN:

KÖLNER BEZIRKSVEREIN E.V.

MEDIENPARTNER:

UNTERSTÜTZT VON:

BEZIRK KÖLN E.V.

HAUPTSPONSOR:

MOBILITÄTSPARTNER:

13.6.2015 10 –17 Uhr

KO ST EN LO S

Schmidt Show on Tour

Wie im traditionsreichen Hamburger „Schmidt Theater“, wo sich jeden Samstag um 24 Uhr der Vorhang für einen Mix aus wahnwitziger Comedy, wunderbarer Musik und tollkühner Akrobatik hebt, begrüßt das Ensemble auch in Köln zu einer Mitternachtsshow. Moderation: Lilo Wanders. www.volksbuehne-rudolfplatz.de

Informationen über Berufsausbildung und duale Studiengänge. Bewerbungsverfahren, Führungen und Mitmach-Aktionen. Keine Anmeldung erforderlich! Infos unter Tel. 0221 – 901 82 77 www.ford.de/berufsausbildung

Bei TheaterTotal finden sich jedes Jahr um die 30 junge Menschen aus ganz Deutschland zusammen, um gemeinsam künstlerisch zu arbeiten und sich auf einer ganzen Bandbreite kreativer Berufe auszuprobieren. Vortrag mit interaktiven Elementen. www.fws-bonn.de

„Böse Geister“

EMBA Europäische Medien- und Business-Akademie, Düsseldorf, 9-15 Uhr

Alanus Hochschule , Alfter, 19 Uhr

Umfassende Beratung über die insgesamt 16 Studienrichtungen aus den Bereichen: Marketing, Tourismus, Big Data Management oder Event. www.emba-medienakademie.de MultiKultur Büro e.K., 10-16 Uhr

Au-pair-Workshop

„Der Geizige“

Eine rasante Liebeskomödie mit Verwechslung, Verwirrspiel, Masken, Musik und Akrobatik, gespielt von Schauspielstudenten des 3. Studienjahrs der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft. Heute und morgen. www.alanus.edu

Einblick in das Leben eines Au-pairs. Hier kannst du andere Bewerber kennenlernen, dich mit ihnen austauschen und natürlich deine Vorfreude auf deine Zeit als Au-pair steigern. www.multikultur.info

MITTWOCH 17.06.

Im Mediapark Köln, Haus 6 und 7, 10-17 Uhr

Vom 17. bis 19. Juni. Der Romanische Sommer macht wieder musikalische Positionen verschiedenster Genres, Kulturen und Epochen in der Verbindung von Klang und Raum erfahrbar. www.romanischer-sommer.de

Im Rahmen der Veranstaltung informieren Medienprofis in Workshops über Ausbildungen, Studiengänge, Jobs und Karrierechancen in der Medienbranche. Alle Angebote beim Medienfest. NRW sind kostenlos, der Eintritt ist frei. www.medienfest-nrw.de

Workshop Kunstmuseum Villa Zanders, Konrad-Adenauer-Platz 8, 51465 Bergisch Gladbach, 14-18 Uhr Ab ins Sieb! Collagen im Siebdruckverfahren vervielfältigen. Anmeldung unter info@villa-zanders.de oder 02202 – 142334. www.villa-zanders.de

Märkte Jack in the Box e.V., ab 17 Uhr

NACHTKONSUM

Der größte Nachtflohmarkt Deutschlands mit Livemusik bis Mitternacht. www.nachtkonsum.com

SONNTAG 14.06.

26

Volksbühne am Rudolfplatz, 18 Uhr

Tag der offenen Tür

REAKTIV - Das Kunstlabor

Das Medienfest.NRW 2015 ist eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt Köln und AIM/sk stiftung jugend und medien und wird gefördert durch die Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen.

Theater

Freie Waldorfschule Bonn, Stettiner Str. 21, 53119 Bonn, 19 Uhr

Medienfest.NRW

MEDIAPARK Köln www.medienfest-nrw.koeln

Mädchenkulturtag

Ford Aus- und Weiterbildung e.V., Geestemünder Straße 36-38, Köln, 9-14 Uhr

Open Campus Day Düsseldorf

Infotag zur Aus- und Weiterbildung in der Medienbranche

Ab ins Sieb! Collagen im Siebdruckverfahren vervielfältigen. Anmeldung unter info@villa-zanders.de oder Tel. 02202 – 14 23 34. www.villa-zanders.de

Festival

Musikfestival Romanische Kirchen in Köln

Romanischer Sommer 2015

Theater Theater Bonn, Opernhaus, 19.30 Uhr

„Hoffmanns Erzählungen“

Jacques Offenbach, von Rossini als der »Mozart der Champs-Elysees« bezeichnet, der Erfinder der satirisch sprühenden opéra bouffe, wendet sich am Ende seines Lebens der vertracktgespenstischen Welt E.T.A. Hoffmanns zu, um gemeinsam mit Jules Barbier eine Oper zu schaffen. www.theater-bonn.de

DONNERSTAG 18.06. Festival Orangerie Theater im Volksgarten, 16 Uhr

Katalyst Festival vom 18.-21.6.

An vier Tagen wird ein Crossover-Programm gezeigt mit Tanz-Performance-Comedy-Improvisation-Workshop-Konzert und Gesprächsrunden. www.orangerie-theater.de

Theater

Rund um Keupstraße und Schauspiel, 11 Uhr

Alanus Hochschule, Alfter, 19 Uhr

Großes Kunst- und Kulturfest: wieder über 500 lokale und überregionale Künstler auf rund 30 Bühnen: Musik, Theater, Tanz, Literatur auf Open Air-Bühnen, in den Räumen des Theaters und in den Hinterhöfen und Geschäften der Keupstraße. www.birlikte.info

Szenen aus modernen Dialogen. Auch morgen und übermorgen. www.alanus.edu

Birlikte – Zusammenleben

SCHAUSPIEL.WERKSTATT.EINS.


FREISTUNDE DONNERSTAG 18.06.

SAMSTAG 20.06.

Musik

Festival

Bürgerhaus Kalk, 20 Uhr

Volksbühne am Rudolfplatz, 21.30 Uhr

Wie verbindet man zeitgenössisch-europäischen Jazz mit deutschen Texten, brasilianischem Samba und westafrikanischer Rhythmik? Fräulein Pugh schafft es! www.buergerhauskalk.de

In diesem Jahr kommt das Musical „La Rue Princesse“ der preisgekrönten Compagnie N’Soleh zur Aufführung, das von der berühmtesten Straße der Elfenbeinküste handelt, die Spuren von Armut und Bürgerkrieg zeigt und gleichzeitig Schauplatz eines schillernden Nachtlebens ist. www.volksbuehne-rudolfplatz.de

Fräulein Pugh

FREITAG 19.06. Infoveranstaltung Alanus Hochschule, Alfter, 11 Uhr

Bachelor Kindheitspädagogik (Teilzeit)

Hospitation im Seminar „Sprachentwicklung des Kindes“ bei Prof. Dr. Sebastian Suggate und Studienberatung durch Dipl.-Päd. Claudia Stroh. Anmeldung unter Tel. 02222 - 93 21-1501 oder kindheitspaedagogik@alanus.edu. www.alanus.edu

Vortrag Volkssternwarte (Schiller-Gymnasium), 19.30 Uhr

Die Sonne – Der Stern vor unserer Haustür

Der allernächste Stern bietet nicht nur jeden Tag ein anderes Bild beim Beobachten seiner turbulenten Oberfläche und Atmosphäre. Die Sonne verrät uns auch viel über das Leben der anderen Sterne, die milliardenfach unsere Milchstraße bevölkern. www.volkssternwarte-koeln.de

Theater Freie Waldorfschule St. Augustin, Graf-Zeppelin-Str. 7, 53757 Sankt Augustin, 20 Uhr Arche Noah – gemeinsam zu neuen Ufern Eurythmieaufführung mit Studierenden und Absolventen der Alanus Hochschule www.alanus.edu

SAMSTAG 20.06. 33. Schultheaterwoche Depot 2, 18.30 Uhr

Nichts.Macht.Sinn.

Schulaufführung der Gesamtschule Köln-Holweide über Sinn und Bedeutung des Lebens und über Werte wie Freundschaft, Vertrauen und Loyalität. Sie thematisiert den oft unbedachten Umgang mit Daten und Bildern in sozialen Netzwerken und zeigt daraus resultierende Verletzungen auf. www.theatergemeinde-koeln.de

Museum Künstlerforum Bonn, Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn, 19 Uhr

Studienabschlussausstellung

Absolventen des Studiengangs Bildende Kunst der Alanus Hochschule zeigen hier ihre Abschlussarbeiten (bis 12.07.): Malerei, Zeichnung, Skulptur, Installation, Fotografie. www.alanus.edu

Märkte Köln, Agnesviertel, 10 Uhr

Hofflohmarkt

Bei den Hofflohmärkten verkaufen die Hausanwohner im eigenen Hof oder Garten – und das ganze Veedel macht mit. www.hofflohmaerkte-koeln.de

Theater Metropol Theater, 20 Uhr

„Sind wir bald da? – Fernweh mit LINK!“

LINK! – das Improvisationstheater aus Köln setzt sich bei den wärmer werdenden Temperaturen natürlich mit dem Urlaub auseinander. www.linkspieltsdir.de Freie Waldorfschule Bonn, Stettiner Straße 21, 53119 Bonn, 20 Uhr

Arche Noah – gemeinsam zu neuen Ufern

Eurythmieaufführung mit Studierenden und Absolventen der Alanus Hochschule www.alanus.edu

Africologne Festival

SONNTAG 21.06. Märkte ENBE Jugend- und Gemeinschaftszentrum Neubrück, 10 Uhr

Indoor Flohmarkt www.enbe.de

Tanzbrunnen, 11 Uhr

Schallplatten- & CD-Börse

Jedermann kann dabei sein, ob als Anbieter oder als Besucher. Eintritt an der Tageskasse: € 3,www.wollys.de Bürgerzentrum Engelshof, 11 Uhr

Trödelmarkt

www.buergerzentrum-engelshof.de

Festival Kölner Friedenspark, 14 Uhr

Edelweißpiratenfestival 2015

Live-Musik zu Ehren der unangepassten Jugend während der NS-Diktatur: 25 Bands auf fünf Parkbühnen – Jahresthema: Musik als Widerstand www.edelweisspiratenfestival.de

33. Schultheaterwoche Depot 2, 19 Uhr

Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats

Dargestellt durch die Schauspielgruppe des Hospizes zu Charenton unter Anleitung des Herrn de Sade. Schulaufführungen des Albertus Magnus Gymnasiums Köln. Der Autor Peter Weiss lässt den Marquis de Sade, selbst Insasse der Heilanstalt, zum 15. Jahrestag der Ermordung des französischen Revolutionärs Jean Paul Marat ein Stück inszenieren. www.theatergemeinde-koeln.de

MONTAG 22.06. Theater Freies Werkstatt Theater, 19 Uhr

Gibt es eine Krankenkasse, die mir bei der Lehrstellensuche hilft?

FLAUSEN – young artists in residence Zum zweiten Mal erhalten junge Nachwuchskünstler am Freien Werkstatt Theater ein Arbeitsstipendium. Zum Abschluss gibt das „Making of“ Einblicke in den künstlerischen Arbeitsprozess. www.fwtkoeln.de

DIENSTAG 23.06. Sport Sport & Olympiamuseum, 10 Uhr

Olympic Day

Bewegungsstationen zum Ausprobieren verschiedener Sportarten, Aktiv-Programme, Talkrunden mit deutschen Sportstars und freier Eintritt ins Museum www.sportjugend-koeln.de

33. Schultheaterwoche Depot 2, 19 Uhr

Mr. Pilks Irrenhaus

Schulaufführung des Stiftischen Gymnasiums Düren. Wie in einem Spiegelkabinett wird in den Minidramen Campbells die Wirklichkeit verzerrt: mal exzentrisch überspitzt, mal tiefgründig, mal brutal-derb. Eine kleine Änderung der Perspektive und schon erscheint das Normale absurd, das Absurde normal. www.theatergemeinde-koeln.de Orangerie Theater im Volksgarten, 20.30 Uhr

„Schlafout und gewinne Zeit“

Warum vernachlässigt der Mensch den Schlaf? Die beiden befinden sich in einer dysfunktionalen Liebesbeziehung. Die Leistungsgesellschaft zeigt dem Mensch den Weg: Kein Schlaf – mehr Fortschritt. www.orangerie-theater.de

J e t zt we c h s eln!

Finde deinen perfekten Berufsstart mit Azubibörse, Bewerbertraining und Berufsstarterpaket der IKK classic. Weitere Informationen unter unserer kostenlosen IKK-Servicehotline: 0800 455 1111. Oder auf www.ikk-classic.de

27


FREISTUNDE

G FREIWIIILLILLLLILIIGG IG W W IW EIEbin R FR FIch dabei!

Landschaftsverband Rheinland Landschaftsverband Landschaftsverband Landschaftsverband Rheinland Rheinland Rheinland

MITTWOCH 24.06.

MONTAG 29.06.

33. Schultheaterwoche

Sommerferien

Depot 2, 19.30 Uhr

SK-Stiftung jugend & medien im MediaPark Köln und Bonn

Ein Sommernachtstraum

Schulaufführung der Marienschule Euskirchen. William Shakespeares Irrungen und Wirrungen, Liebeszauber, Lust und Leidenschaft im Elfenwald. www.theatergemeinde-koeln.de

ei! ei! ei! dab dab dab bin bin bin Ich LVR IchIch beim engagiert Sozial LVR beim beim engagiert engagiert LVRLVR Sozial Sozial beim engagiert Sozial

DONNERSTAG 25.06. Studium Alanus Hochschule, Alfter, 17-22 Uhr

Was soll ich studieren?

Nachteulen, Spätaufsteher und alle Anderen haben die Möglichkeit, sich ausführlich über das Studienangebot der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft zu informieren. Mit Campusführungen, Workshops, Vorträgen und Beratungsgesprächen sowie Schauspiel- und Eurythmieaufführungen. www.alanus.edu

FREITAG 26.06. Workshop

Foto: ijgd

Foto:Foto: ijgd ijgd Foto: ijgd

Macromedia Akademie

Mediengestalter Camp: Du bist kreativ!

Traumjob Mediengestalter/in: Mach dein eigenes Fotoshooting, Video- und Bildbearbeitung im zweitägigen Mediengestalter Camp.

Deine Idee rockt!

en.en. ben. bewerb bewerb bewer Jetzt Jetzt Jetzt ben. bewer Jetzt Ein Ein Jahr Jahr Erfahrungen Erfahrungen gewinnen! Ein Jahr Erfahrungengewinnen! gewinnen! Ein Jahr Erfahrungen gewinnen! FSJ, FSJ, FÖJ und FÖJ Bundesfreiwilligendienst und Bundesfreiwilligendienst von Aachen von Aachen bis Xanten. bisXanten. Xanten. FSJ, FÖJ und Bundesfreiwilligendienst von Aachen bis

Mehr Infos Infos im LVR-Freiwilligenportal im LVR-Freiwilligenportal unter: unter: www.freiwillige.lvr.de www.freiwillige.lvr.de FSJ, FÖJ und von Aachen bis Xanten. MehrMehr Infos imBundesfreiwilligendienst LVR-Freiwilligenportal unter: www.freiwillige.lvr.de Kostenfreie Kostenfreie Infoline: Infoline: 0800 50800 87 23530 87 23 (Mo 30-Do (Mo7.30-17.00 -Do 7.30-17.00 Uhr, Fr Uhr, 7.30-16.00 Fr 7.30-16.00 Uhr) Uhr) Mehr Infos Infoline: im LVR-Freiwilligenportal unter: www.freiwillige.lvr.de Kostenfreie 0800 5 87 23 30 (Mo -Do 7.30-17.00 Uhr, Fr 7.30-16.00 Uhr) Kostenfreie Infoline: 0800 5 87 23 30 (Mo -Do 7.30-17.00 Uhr, Fr 7.30-16.00 Uhr)

15.05.12 13:05

Freiwi_Anzeige_210x297.indd 1

FOKUS KUNST

15.05.12 13:05

FOKUS BERUF

FOKUS 360°

FOKUS FERIEN

SICHERN IHREN SIE SICH T A PL Z!

MIT KUNST NEUE PERSPEKTIVEN ERÖFFNEN

SAMSTAG 27.06. Infoveranstaltung EBC Hochschule, Düsseldorf, 11 Uhr

Open Day am Campus Düsseldorf

Hier könnt ihr euch informieren über das Studium an der EBC Hochschule und die Räumlichkeiten kennenlernen. Bewerbungsschluss ist der 31.8. www.ebc-hochschule.de

SONNTAG 28.06. Märkte Bauspielplatz Friedenspark, 11 Uhr

Trödel unterm Adler

Stimmungsvoller Freiluftflohmarkt mit Kleinkunst, Musik und Attraktionen. www.flohmarkt-unterm-adler.de

Politik

Studienvorbereitung/Mappenkurs 5-monatiger Vorbereitungskurs für Bewerber/innen künstlerischer Studiengänge. 19.10.15 – 18.03.16 // KursNr 037 | 15

Muslimische Diaspora und Integration

Woher will ich wissen, was ich will? Berufsfindung für junge Menschen 30.10. – 31.10.2015 // KursNr 055 | 15

MONTAG 29.06.

Podiumsdiskussion mit anschließender Lesung. Das Phänomen der Radikalisierung des Islams bringt nicht nur in Europa Probleme, sondern ist noch mehr eine Herausforderung für Länder mit muslimischer Bevölkerungsmehrheit. www.museenkoeln.de/Rjm

Sommerferien Ford Aus- und Weiterbildung e.V., Geestemünder Straße 36-38, Köln

Mädchen und Technik? Na klar!

WEITERBILDUNGSZENTRUM ALANUS WERKHAUS Johannishof — 53347 Alfter Tel. 0 22 22 . 93 21-17 13 weiterbildung@alanus.edu

28

Orangerie Theater, 20 Uhr

„Jedermann“

Die außergewöhnliche Geschichte des reichen Mannes Hugo von Hofmannsthal, dessen Motto lautet: Was kostet die Welt ... ich nehme was ich will und zwar sofort. www.orangerie-theater.de

FREITAG 03.07. Festival Fühlinger See, 14 Uhr

Summerjam

Zum dreißigsten Mal gute Stimmung auf dem dreitägigen Festival mit Cro, Sammy Deluxe, Kontra K und vielen weiteren Künstlern www.summerjam.de

SAMSTAG 04.07.

MITTWOCH 08.07.

Rautenstrauch-Joest-Museum, 15 Uhr

Weitere Kurse und Informationen finden Sie auf unserer Website: www.alanus.edu/weiterbildung

Theater

Märkte Der größte Nachtflohmarkt Deutschlands mit Livemusik bis Mitternacht www.nachtkonsum.com 15.05.12 15.05.12 13:05 13:05

DONNERSTAG 02.07.

Märkte

NACHTKONSUM

Freiwi_Anzeige_210x297.indd Freiwi_Anzeige_210x297.indd 1 1

In täglichen Workshops lernen Jugendliche, Spiele und Apps zu programmieren, Filme zu drehen, am PC mit 10 Fingern zu schreiben u.v.m. www.sk-jugend.de

Mit kreativen Techniken zu spannenden Ideen für Marketing und Event. Im zweitägigen Workshop lernst du deine Ideen für die Werbe- und Eventwelt einzusetzen. Heute und morgen. www.macromedia-ausbildung.de

Jack in the Box e.V., ab 17 Uhr

Freiwi_Anzeige_210x297.indd 1

Medien-Workshops

Das 5-tägige Ferienpraktikum bietet einen Einblick in die Arbeit von Ingeneurinnen bei Ford sowie das duale Studium do2technik an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. www.ford.de/maedchen

MINT-Feriencamp für Schülerinnen ab 14 Jahren

An vier Tagen das Ford-Werk Köln hautnah und von innen kennenlernen. Dazu einen eigenen Schmuckständer und passenden Schmuck designen und herstellen sowie über die Berufsperspektiven & Ausbildungsmöglichkeiten bei Ford informiert werden. www.bildung.koeln.de

Agneskirche, Neusser Platz, Köln-Nippes, 8 Uhr

Gebraucht-Fahrradmarkt www.fahrradmarkt-koeln.de

Musical Kölner Philharmonie, 20 Uhr

Rocky Horror Show

Richard O´Brians Rocky Horror Show ist das Kultmusical schlechthin und ganz sicher der zurzeit schrägste Trip der Musical-Szene. www.koelner-philharmonie.de

DONNERSTAG 09.07. Musik Musical Dome Köln, 19.30 Uhr

We will rock you

Das Original-Musical von QUEEN mit den 21 Hits der Kultband. www.musicaldome.de

SAMSTAG 11.07. Märkte Neptunplatz, Venloer Str., 8 Uhr

Gebraucht-Fahrradmarkt

Räder, Ersatzteile und Zubehör von privat an privat. www.fahrradmarkt-koeln.de

Workshop Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach, 14-18 Uhr

REAKTIV - Das Kunstlabor

Körper zeichnen. (Akt-)Zeichnen nach Modell (Teilnahme ab 16 Jahre). Anmeldung unter info@villa-zanders.de oder Tel. 02202 - 14 23 34. www.villa-zanders.de

Festival Köln am Rhein, zwischen Hohenzollern- und Zoobrücke, ab ca. 21.50 Uhr

15. Kölner Lichter

Ein musiksynchrones Höhenfeuerwerk verwandelt Köln mit bengalischen Ausleuchtungen, Wasserfällen und hunderttausenden Wunderkerzen in ein Flammen- und Farbenmeer. www.koelner-lichter.de

SONNTAG 12.07. Infoveranstaltung SAE Institute Köln

Tag der offenen Tür

Heute können sich Besucher die Räumlichkeiten und das Equipment anschauen und in Workshops und Vorträgen einen Einblick in die Arbeit von Medienschaffenden bekommen. www.sae.edu


FREISTUNDE DIENSTAG 21.07.

SAMSTAG 08.08

Musik

Workshop

Kölner Philharmonie, 20 Uhr

Yamato

Kunstmuseum Villa Zanders, Bergisch Gladbach, 14-18 Uhr

SAMSTAG 25.07.

Kratzen an der Oberfläche. Strichätzung mit ungewöhnlichen Materialien. Anmeldung unter info@ villa-zanders.de oder Tel. 02202 - 14 23 34. www.villa-zanders.de

Festival

SONNTAG 09.08.

XI. AMPHI FESTIVAL 2015

Fans der schwarzen Gewandung dürfen sich heute und morgen auf einen Event der Superlative freuen, der Maßstäbe setzen wird. www.lanxess-arena.de

Sport Tanzbrunnen Köln, 12 Uhr

Women‘s Run

Der Women‘s Run mit über 7.500 pinken Teilnehmerinnen wird Köln wie gewohnt in Brombeerfarbe tunken. www.womensrun.runnersworld.de

MONTAG 27.07.

Märkte Riehler Gürtel, Zoo/Flora, 10 Uhr

Trödelmarkt

www.coelln-konzept.de

MONTAG 10.08. Workshop Macromedia Akademie

Mediengestalter Camp: Du bist kreativ!

Traumjob Mediengestalter/in: Fotoshooting, Videound Bildbearbeitung im zweitägigen Mediengestalter Camp. Heute und morgen www.macromedia-ausbildung.de

Workshop

SAMSTAG 15.8.

Acting Center, Brauweilerstr. 14, 50859 Köln, 9 Uhr

Märkte

Wir drehen einen Film

An fünf aufeinanderfolgenden Tagen drehen die Teilnehmer ihren eigenen Kurzfilm und werden dabei von professionellen Schauspieltrainern begleitet. www.actingcenter.de

DIENSTAG 28.07. Event

Köln, Friesenplatz, 8 Uhr

Gebraucht-Fahrradmarkt

Räder, Ersatzteile und Zubehör von privat an privat. www.fahrradmarkt-koeln.de

SONNTAG 16.08. Märkte

Kölner Philharmonie, 20 Uhr

Kölner Tanzbrunnen, 11 Uhr

Erstmalig in Köln: Eine der berühmtesten Tanzcompagnien der Welt tanzt zu Queen und Mozart in Versace-Kostümen. www.koelner-philharmonie.de

Hier gibt es Fisch, Wurst, Obst, Wein, Backwaren, Blumen, Schmuck uvm. www.rheinlust.de/veranstaltungen

Béjart Ballet Lausanne

DONNERSTAG 30.07. Festival Odonien, Cinenova, ampersand Galerie

Surf & Skate Festival Cologne 2015

Das Surf & Skate Festival präsentiert in den nächsten vier Tagen eine bunte Mischung aus allen Facetten, die die Welt der Surfer und Skater zu bieten hat. www.surf-festival.com/koeln

SAMSTAG 01.08.

Fischmarkt

SAMSTAG 22.08. Märkte Barcelona-Allee, Rückseite Köln-Arkaden, Köln-Kalk, 8 Uhr

Gebraucht-Fahrradmarkt

Räder, Ersatzteile und Zubehör von privat an privat. www.fahrradmarkt-koeln.de

Event Lanxess Arena, 15 Uhr

Agneskirche, Neusser Platz, Köln-Nippes, 8 Uhr

Beim weltgrößten „Counter-Strike”-Turnier messen sich heute und morgen 16 internationale Teams in der Kölner Lanxess-Arena. www.esl-one.com

www.fahrradmarkt-koeln.de

MITTWOCH 26.08.

DONNERSTAG 06.08.

Musik

Märkte Gebraucht-Fahrradmarkt

Messe

Treibgut/Stahlwerk, Düsseldorf-Flingern,

Messeplatz 1, 10 Uhr

Flo Mega & The Ruffcats, Pohlmann, Alin Coen Band, Wingenfelder und I Heart Sharks. Auch am 22. und 29.8 sowie am 3. und 5.9. www.popversammlung.de

Gamescom

Das viertägige und weltweit größte Messe- und Eventhighlight für interaktive Spiele. www.gamescom.de

FREITAG 07.08. Festival LANXESS arena

VideoDays 2015

Das größte Festival der digitalen Szene Europas! YouTuber treffen heute und morgen die wichtigsten Macher und Persönlichkeiten des Internets. www.videodays.eu

SAMSTAG 08.08 Märkte

250.000 $ PREISGELD

22./23.8.2015

Fuchs & Hase Festival 2015

SAMSTAG 29.08. Märkte

EM -Vorbe

reitung ss

piel

Köln-Südstadt, Severinskirchplatz, Köln-Kalk, 8 Uhr

Gebraucht-Fahrradmarkt

Räder, Ersatzteile und Zubehör von privat an privat. www.fahrradmarkt-koeln.de

Musik Kölner Tanzbrunnen, 19 Uhr

Bläck Fööss

Kölsche Musik den ganzen Abend lang. www.blaeckfoeoess.de

Köln, Neptunplatz, 8 Uhr

SONNTAG 30.08.

Räder, Ersatzteile und Zubehör von privat an privat. www.fahrradmarkt-koeln.de

Sport

Gebraucht-Fahrradmarkt

DIE CS:GO WELTMEISTERSCHAFT

ESL One Cologne

Spielbeg

inn 15:0 0

Uhr

*

TICKETS DBB-Ticketshop www.basketball-bund.de sowie in allen bekannten VVK-Stellen * Bei TV-Übertragung ist eine Änderung des Spielbeginns möglich! Die aktuellen Informationen finden Sie in der örtlichen Presse oder unter: www.basketball-bund.de

Lanxess Arena, 15 Uhr

Länderspiel Basketball

Die deutsche Herrennationalmannschaft steht dem Europameister Frankreich gegenüber. www.lanxess-arena.de

ANZ-1767 SchülerMag 94,5x126 ESL-BBall_01_rz.indd 1

Impressum | Herausgeber: Deutscher Basketball Bund e. V., Schwanenstraße 6–10, 58089 Hagen

Offizieller Hauptsponsor

Offizieller Ausrüster

Offizieller Partner

printed by

TICKETS: 0221- 8020 lanxess-arena.de

und

LANXESS arena

REAKTIV - Das Kunstlabor

Änderungen und Irrtümer vorbehalten

Mit ihrer Show „Legend of the Heartbeat“ begeistern die Trommler aus Japan nun auch in Köln www.koelner-philharmonie.de

29 08.05.15 10:47


hr auf re me s.de/NRW Erfah carita .young w w w

Hol dir kostenlos dein

Coffee to help -Paket

C f f elep to he n sc Fü r M e

lt w Not we h e n in

e it

und hilf damit Kindern in Äthiopien! yc_köln_coffee to help_anzeige_DIN A5 quer_v01.indd 2

WIR HELFEN DIR BEI DER STUDIENWAHL. DU ENTSCHEIDEST!

12.05.15 15:23


PRAKTIKA +++ FSJ +++ A USLANDSJAHR

R E T R A T JOBS +++

+ + + G N U ILD B S AU

M U I D STU

Foto // © istockphoto.com


So vielfältig wie die Menschen, die hier arbeiten. Entdecken Sie den Arbeitgeber Bundeswehr! Ihre Karriereberatung berät Sie gerne über Ihre militärischen und zivilen Karrieremöglichkeiten. Jetzt informieren: bundeswehr-karriere.de oder 0 800/ 9 80 08 80 (bundesweit kostenfrei)


Ausbildung · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Wir waren dabei …

JOBSTARTER

Was ist ein Testimonial? Ein Magazin wie k50 herzustellen kostet viel

Feste feiern, wie sie fallen

Geld. Es müssen Redakteure bezahlt werden, die die Schülerredaktion betreuen, anleiten und deren Texte redigieren. Es müssen Grafiker bezahlt werden, die k50 layouten. Es muss eine Druckerei bezahlt werden, die k50 druckt. Es müssen Ausfahrer bezahlt werden, die k50 in eure Schulen, Bibliotheken, Einrichtungen bringen. Ihr seht, da kommt einiges zusammen. Weil wir das Schülermagazin k50 nicht verkaufen wollen, sondern jedem von euch kostenfrei zur Verfügung stellen möchten, suchen wir immer Firmen und Einrichtungen, die unser Schülermagazin und die Idee dahinter gut finden und die uns finanziell unterstützen. Diese Unterstützer sind unsere Kooperationspartner. Eine solche Partnerschaft beruht immer auf Gegenseitigkeit: k50 bekommt Geld und der Foto // Joachim Krämer

Partner erhält dafür ein Logo, eine namentliche Nennung als Unterstützer, Raum für eine Anzeige oder er kann sich ein Redaktionsmodul wün-

Nanu, was machen denn die leicht bekleideten Männer dort mitten im altehrwürdigen Römisch-Germanischen

Das nächste Mal trefft ihr uns live und in Farbe beim Medienfest NRW, das am 13. Juni

schen. Letzteres nennen wir ein „Testimonial“. Und wie funktioniert das? Schüler aus der

im MediaPark stattfindet. Wer sich für einen

Redaktion oder unser eigenes Redaktionsteam

Museum? Sie belauern sich, schlagen mit

Job in der Medienbranche interessiert, ist hier

besuchen ein Unternehmen und befragen die

Schwertern und Messern aufeinander ein,

genau richtig. Medienprofis aus Unternehmen,

Azubis nach ihren Aus- und Weiterbildungswe-

Hochschulen und anderen Bildungseinrich-

gen. Hierbei entstehen Texte im Rahmen der

und klirrt, Metall trifft auf Metall. Wir sind

sie ächzen und stöhnen. Es scheppert

tungen beraten euch ganz individuell an ihren

Berufsorientierung für Schüler. Solche Texte

mitten in einen Gladiatorenkampf geraten!

Ständen. Einfach vorbei kommen und fragen!

sind als Testimonials gekennzeichnet.

Wo gibt‘s denn so was ...? So was gibt es

Infos zum Programm und zu den Ausstellern

beim Museumsfest, das jedes Jahr im Mai

k50



findet ihr unter www.medienfest-nrw.de.

gefeiert wird. k50 war mit einigen Redakteuren vor Ort und berichtet online darüber

Petra Hoffmann

auf www.k50-magazin.de. t ANZEIGE

FINDE DEINEN TRAUMBERUF! Mediengestalter/-in Bild und Ton | Mediengestalter/-in Digital und Print Sport- und Fitnesskaufmann/-frau | Veranstaltungskaufmann/-frau Kaufmann/-frau für Marketingkommunikation | Medien- und Eventassistent/-in Ausbildungen mit IHK-Abschluss Mach mit beim Open Classroom 29. Mai 2015 | 13 Uhr | Köln Lerne die Macromedia Akademie kennen und bewerbe dich um einen Ausbildungsplatz Herbst 2015/ Frühjahr 2016 JETZT EN! ANMELD macromedia_ANZ_K50_150421RZ.indd 1

Weitere Infos unter: www.macromedia-ausbildung.de Macromedia Akademie, Brüderstraße 17, 50667 Köln 21.04.15 12:42

33


JOBSTARTER · · · · · · · · · · · · ·

Ups, wo sind die Bösewichte? 33. Kölner Schultheaterwoche

Diese Frage stellt sich nicht nur das putzfaule Schneewittchen, sondern auch die sieben gelangweilten Geißlein, Rotkäppchen sowie die wartenden Geschwister Hänsel und Gretel. Licht ins Dunkel des mysteriösen Schurkenverschwindens bringt das Stück „Chaos im Märchenwald“. Es wird im Rahmen der Kölner Schultheaterwoche vom 20. bis 24. Juni aufgeführt. In anderen Vorstellungen treten Anne Frank, Puck der Kobold, Patienten einer Irrenanstalt im 19. Jahrhundert, Jeanne d’Arc oder Umwelt-Aktivisten ins Rampenlicht und ziehen ihre Zuschauer in abwechslungsreiche, aufwühlende und nachdenkliche Handlungen.

Bereits im 33. Jahr in Folge ist es der Theatergemeinde Köln gemeinsam mit Kölner Schulen und den Bühnen Köln gelungen, ein unterhaltsames Festivalprogramm zusammenzustellen. 1982 gestartet mit dem Ziel, die schulische Theaterarbeit zu fördern, werden dieses Jahr 14 Veranstaltungen an den Spielstätten Depot 2 und Kinderoper im Alten Pfandhaus geboten. Schüler aus Köln und Umgebung unterschiedlichster Schulstufen und -formen inszenieren entweder ihre eigens entwickelten Konzepte, Klassiker wie Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ oder auch zeitgenössische Theaterstücke. An ihrem jeweiligen Aufführungstag schauen sich die Teilnehmer außerdem die Produktionen der anderen Gruppen an. Ihre Eindrücke besprechen sie am Ende in einer Abschlussdiskussion. Diese rundet ihr Bühnenerlebnis ab und dient dem Informationsaustausch und der Vernetzung unter den jungen Schauspielern. Petra Vosen

INFOS // 20. bis 24. Juni 2015, Karten inkl. VRS-Ticket 4 Euro pro Vorstellung (Tagesticket 12/6 Euro) bei der Theatergemeinde Köln, Tel. 0221 – 92 57 420, www.theatergemeinde-koeln.de und bei den Bühnen Köln, Tel. 0221 – 221 28 400, www.buehnenkoeln.de


Projekt · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

JOBSTARTER

Fotos und Text // Levke Eilers

Theater ImPuls Theaterprojekte für Schulen „Hallo, ich heiße Ayleen. Ich habe mein

„Happy“ kommen die Neuschauspieler auf die

aber freue sich darauf, morgen vor Publikum

Bühne. Im Intro benennen sie erlebte und fik-

aufzutreten. Ihr habe das Theaterspielen ziem-

Und ich habe mich gelangweilt.“ Dem

tive Erfahrungen aus ihren Praktika und schnell

lich viel gebracht; sie sei jetzt selbstbewusster,

einen oder anderen dürfte diese Erfah-

wird deutlich, dass wirklich durchaus alles pas-

könne deutlicher reden, daneben sei das

rung aus dem Schülerpraktikum mehr als

sieren kann. In den folgenden dreißig Minuten

Teamgefühl der Klasse durch die Projektwoche

bekannt vorkommen. Vielleicht kennt ihr

sind in der Restaurantküche alle Praktikanten

viel stärker geworden. Zunächst habe sie zwar

Praktikum in einem Reisebüro gemacht.

aber auch das Gefühl, während dieser zwei

überfordert, Ayleen im Reisebüro unterfordert,

gedacht, Theater sei halt besser, als in den

Wochen richtig gebraucht zu werden. Die

im Supermarkt beschränken sich die Aufgaben

Unterricht zu müssen, aber inzwischen möchte

9. Klasse der Förderschule Lernen/

aufs Regale einräumen, im Friseursalon hinge-

sie sogar weiter Theater machen.

Thymianweg hat mithilfe vom Theater

gen macht Sonja die Kopfmassage besser als

ImPuls ihre Erlebnisse unter dem Titel „Das Praktikum – Es kann alles passieren“ auf die Bühne gebracht.

die Chefin. Außerdem wird auf dem Schulhof

Genau das möchte Theater ImPuls

in der Raucherecke über Wunsch und Realität

bewirken. Seit 1997 haben die erfahrenen

beim Praktikum diskutiert.

Theaterpädagogen über 400 Theaterprojekte auf die Beine gestellt. Ziel ist es, den Jugend-

Das Stück ist zu Ende. Zufrieden und mit

lichen das Theater näherzubringen und soziale

einem Lachen im Gesicht verbeugt sich die

Kompetenzen zu fördern. Neben Eigenschaf-

In die Szenen fließen sowohl reale als

neunte Klasse und verschwindet wieder zu den

ten wie Teamfähigkeit, Pünktlichkeit sowie

auch erfundene Erfahrungen aus ihren Praktika

Klängen von Pharell Williams Nummer-Eins-Hit

Disziplin lernen sie obendrein mit Konflikten

ein. Das Stück wurde hauptsächlich von den

hinter den Vorhängen. Das noch überschau-

umzugehen und sich mit sich selber ausein-

Schülerinnen und Schülern selbst ausgedacht

bare Publikum – ich inklusive – klatscht Beifall

anderzusetzen. Sie merken, dass man Dinge

und gemeinsam mit den Theaterpädagogen

und ist ebenfalls „happy“. Mir ist vor allem

zu Ende bringen und Herausforderungen

Lothar Kienzler und Jörg Fabrizius entwickelt.

aufgefallen, wie viel Spaß die Schülerinnen und

überwinden kann und werden durch ihren Mut

Um einen Eindruck von der Arbeit der beiden

Schüler hatten und wie konzentriert sie bei der

mit einer gelungenen Aufführung belohnt. Das

und dem Theaterstück zu bekommen, habe

Sache waren. Selbst ihre Lehrerin ist erstaunt

Projekt dauert eine Woche und wird durch eine

ich im März die Generalprobe in den Räumen

über die Fortschritte und das erfolgreiche Er-

Aufführung beendet. Dabei hängt die Thematik

des Don-Bosco-Clubs in Köln-Mühlheim

gebnis, das ihre Klasse in dieser einen Woche

natürlich vom Alter und der Stufe der Teilneh-

besucht. Dort werde ich von einem freund-

durch das Theaterspielen und das Proben des

mer ab. Gefördert wird das Konzept von der

lichen und motivierten Team aus den beiden

Stücks erreicht hat.

Europäischen Union und der Bundesagentur für Arbeit in Köln.

Theaterpädagogen, einer FSJlerin und der Klassenlehrerin Ursula Barak begrüßt. Die Vorstellung beginnt. Es wird dunkel und zusammen mit dem Gute-Laune-Song

Spielfreude entwickeln. Schülerin Katharina erzählt mir später, sie habe zwar ein mulmiges Gefühl im Bauch und sei sehr aufgeregt,

INFOS // www.theaterimpuls.de

35


JOBSTARTER

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Wer bekommt den Job? Warum Persönlichkeit im Beruf so wichtig ist und wieso auch große Unternehmen zukünftig nicht mehr allein auf die Noten setzen

Der Fokus wird also nicht auf Noten, sondern auf die Persönlichkeit gelegt. „Welches Unternehmen passt zu mir?“ statt „Für welches Unternehmen reichen meine Noten?“ Ein Prinzip, das nicht nur bei Bewerbern gut ankommt. Über 1.000 Unternehmen haben ein Profil bei Talentsconnect, darunter Eon, LBS und Klett.

OPTIMAL WISSEN UND KÖNNEN VERMITTELN Zu einer der größten Hotelketten weltweit gehört Hyatt. Die Luxus-Hotels haben ihre Standorte in großen Städten wie L.A. oder Tokio, aber auch in Berlin und Köln. 549 sind es an der Zahl, verteilt auf allen Kontinenten. Text // Lena Kohlwes Foto // Frank Liffers Christian Brand und Max Klameth im Gepräch mit k50-Redakteurin Lena.

Eine Nacht im Hyatt-Hotel Köln kostet rund 300 Euro. Das Unternehmen steht für Exklusivität und Klasse. Die Mitarbeiter werden deswegen besonders sorgsam ausgewählt. „Uns ist Persönlichkeit sehr wichtig!“, erzählt Linda Haber-

WER PASST ZU WEM?

meier, Human Resources Managerin bei Hyatt.

lende Gesichter. Eine typische Abschluss-

Mit Talentsconnect will Max Klameth die

Wer Leidenschaft für die Hotellerie zeigt, durch

feier, wie sie jedes Jahr in zahlreichen

Arbeitssuche revolutionieren. „Du bist mehr

ein freundliches Auftreten und eine positive

deutschen Schulen stattfindet. Nach dem

als dein Lebenslauf!“ erklärt er entschieden. Er

und engagierte Einstellung punkten kann, hat

langen Büffeln, dem Lernstress und dem

gehört zu den Gründern von Talentsconnect,

gute Chancen bei Bewerbungsgesprächen.

Lange Kleider, kräftiger Applaus, strah-

Leistungsdruck bekommen die Schüler

einer Internetseite, die bei der Jobsuche helfen will. Dabei unterscheidet sich Talentsconnect

dungsplätze bietet Hyatt an, so zum Beispiel

zeugnis in die Hand. Dieses Zeugnis

deutlich von anderen Websites, hier geht es

als Veranstaltungskauffrau/-mann, als Köchin/

soll die Tür in ein neues Leben sein. Es

nämlich in erster Linie um die Persönlichkeit.

Koch oder als Hotelkauffrau/-mann. „Wenn die

scheint, als wäre es der Weg zum Erfolg, als hinge die Karriere nur von diesem Blatt

richtige Einstellung vorhanden ist, können wir Die Internetseite funktioniert wie ein Dating-

alles andere beibringen“, so Habermeier. Durch

Papier ab. Gute Noten bedeuten eine gute

Portal: Arbeitssuchende füllen einen Frage-

das bereits eingestellte Fachpersonal sollen

Zukunft; wer unter dem Durchschnitt liegt,

bogen aus, durch den ein individuelles Profil

junge Leute optimal Wissen und Können ver-

erstellt wird. User X ist beispielsweise spontan,

mittelt bekommen. Doch ganz unwichtig sind

geht aber in Gruppenarbeiten unter. User Y

Noten hier allerdings nicht: Gute Englischkennt-

behält in Stresssituationen einen kühlen Kopf,

nisse sind für die internationalen Gäste ein

hat aber Lücken in Englisch. Auch Unterneh-

Muss, genauso wie ein gutes Allgemeinwissen.

men beschreiben ihr individuelles Profil und

Und diese Kompetenzen könne man am be-

das, was sie suchen. Firma A sucht einen

sten an den Noten ablesen, erklärt Habermeier.

wird als Versager abgestempelt. Studenten werden stur nach dem Notenprinzip ausgewählt. Wer den NC einhält, wird genommen, wer drüber kommt, muss warten. Auch Auszubildende müssen ihr Abschlusszeugnis vorzeigen. Doch sie haben

36

Insgesamt sechs verschiedene Ausbil-

endlich das lang ersehnte Abschluss-

einen entscheidenden Vorteil: Das Bewer-

kreativen Kopf mit Führungsqualitäten, Firma B

bungsgespräch, in dem sie zusätzlich mit

einen charismatischen Alleingänger. Letztend-

ihrer Persönlichkeit punkten können.

lich werden dann passende Arbeitnehmer und

TALENTE WERDEN OFT ÜBERSEHEN

-geber zusammengeführt. Die User können

Christian Brand sieht das anders. Er ist

sich über Talentsconnect direkt bewerben,

Pressesprecher bei Talentsconnect und vertritt

umgekehrt können aber auch Unternehmen

die Firma nun schon seit mehreren Jahren. „In

Jobangebote an User verschicken.

manchen Unternehmen werden die Mappen


Bewerbung · · · · · · · · · · · · · · · · · nach Noten sortiert“, kritisiert er. „Und dabei werden viele Leute übersehen,

5 VOR STUDIUM!

die hervorragend zu dem Job und dem Unternehmen passen würden, die aber vielleicht nochmal ein halbes Jahr Englischunterricht bräuchten.“ Natürlich müsse man so mehr Zeit in Bewerber investieren und solche Förderungen auch in Kauf nehmen. Langfristig gesehen würden aber so Arbeitnehmer eingestellt, die engagierter sind und Spaß an ihrem Beruf haben.

DAS GESAMTBILD ZÄHLT Auch der Autokonzern Ford achtet bei der Auswahl von Auszubildenden zunächst auf eins: die Noten. Für die technischen Berufe wie Mechaniker/-in oder Elektroniker/-in braucht man einen Hauptschulabschluss mit befriedigenden Noten, für eine Ausbildung zum Industriekaufmann wird ein Realschulabschluss mit guten Noten benötigt. Unentschuldigte Fehlstunden sind ebenso ein Auswahlkriterium. Erst mit den entsprechenden Noten bekommt der Bewerber die Chance, sich in einem Einstellungstest zu behaupten. Und wer hier ebenfalls die richtigen Leistungen bringt, darf dann zum Schluss mit seiner Persönlichkeit im

BEWERBUNG verschlafen? ABSAGE erhalten? Bewirb Dich jetzt bei uns auf FREIE STUDIENPLÄTZE! Kein NC.

31.r0bu8ng.sBewe s schlus

Vorstellungsgespräch punkten. Meike Groh aus der Personalabteilung von Ford ist zufrieden mit diesem Bewerbungsverfahren: „Aktuell denken wir, dass wir mit dem Blick auf das Gesamtbild aus Noten, Fehlstunden, Testergebnis und Persönlichkeit einen guten, umfassenden Eindruck bekommen.“

NEUE BERUFE ENTDECKEN Oftmals sind es gerade kleine Unternehmen, die bei der Auswahl ihrer Auszubildenden stark auf die Persönlichkeit ihrer Bewerber achten und somit über die ein oder andere schlechte Note hinwegsehen. Auch auf diese Unternehmen will Talentsconnect aufmerksam machen. Da die Jobsuche so nah wie möglich an den User angepasst wird, werden ihm nur wenige, dafür aber passende Stellen angezeigt. So wird er nicht nur auf kleinere, unauffälligere Betriebe aufmerksam, sondern lernt zusätzlich neue Berufszweige kennen. Als Beispiel nennt Brand den Beruf des Schreiners. Viele junge Erwachsene möchten in diesem Bereich arbeiten, konzentrieren sich aber nur auf große Firmen und blenden andere Chancen aus. Wie den Beruf des Sargbauers, der oft nicht wahrgenommen wird, trotzdem aber eine gute und erfüllende Verdienstmöglichkeit bietet.

Fashion, Luxury & Retail Management B.A. Tourism & Event Management B.A. International Business Management B.A. Business Psychology B.A

PERSÖNLICHKEIT ALS WÄHRUNG DER ZUKUNFT Persönlichkeit ist mehr als nur eine Note. Sie steht für Leidenschaft

International Management M.A.

am Beruf, für Engagement und Willenslust, den Wunsch zu lernen und die Möglichkeit, sich selbst im Beruf zu verwirklichen. Persönlichkeit ist der Schlüssel für ein gut funktionierendes und sich optimal ergänzendes Team. Sie ist der Schlüssel für ein Unternehmen mit Charakter, welches

Open Day am Campus Düsseldorf am 27.06.2015 um 11.00 Uhr.

sich durch Individualität und Wiedererkennungswert am Markt durchsetzen will. Und auch wenn Noten in allen Bewerbungsverfahren eine wichtige Rolle spielen, wird letztendlich die Persönlichkeit entscheiden, wer langfristig glücklich und leistungsorientiert in einem Betrieb arbeiten kann.

INFOS // www.talentsconnect.de, www.ford.de/berufsausbildung, www.hyatt.jobs

Campus Düsseldorf Grafenberger Allee 87 40237 Düsseldorf duesseldorf@ebc-hochschule.de

www.ebc-hochschule.de

We care for your career.


JOBSTARTER · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Testimonial

Rund um Recht und Steuern Ausbildungsberufe mit besten Zukunftschancen Auch in diesem Jahr sind die kaufmännischen Büroberufe in Köln wie-

dung zum/zur Steuerfachangestellten hat man beste Zukunftschancen. Informiere dich bei der

der ganz oben in den Top Ten der meist-

Berufsberatung der Agentur für Arbeit. Schaff

gewünschten Ausbildungsberufe bei den

dir einen Überblick auf www.berufe.tv/ausbil-

Schülern.

dungsberufe und komm zur Berufsberatung. Einen Termin kannst du einfach und schnell über die Hotline 0800 – 4 55 55 00 vereinbaren. Wenn du dich selbst über Berufe

Entsprechend schwer ist es, sich bei der Bewerberkonkurrenz durchzusetzen. Dabei

mationszentrum (BiZ). Dort kannst du auch

gibt es viele spezialisierte Alternativberufe, in

ohne Anmeldung kurz mit einem Berufsberater

denen dringend Nachwuchs gesucht wird und

persönlich sprechen.

die sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt bieten. Als Rechtsanwaltsfachangestellte/r, Notarfachangestellte/r, Steuerfachangestellte/r oder mit einem Studiengang Bachelor of Arts Foto // iStockPhoto.com © sean t ANZEIGE

38

informieren möchtest, komm ins Berufsinfor-

in Steuerrecht in Kombination mit einer Ausbil-

INFOS // Agentur für Arbeit Köln // Luxemburger Str. 121, 50939 Köln // www.arbeitsagentur.de


Sport · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

JOBSTARTER

Bernd-Best-Turnier Das weltgrößte Rollstuhl-Rugby-Turnier in Köln Das ist gut fürs Spiel. Als „Normalo“ könnte man also nicht mitspielen. Erst ab einem gewissen Grad der Behinderung ist es erlaubt, mitzuspielen: Drei Glieder, wie Arme oder Beine, müssen eingeschränkt sein. Aber ihr müsst nicht traurig sein, wenn ihr jetzt unbedingt mal dabei sein wollt: Helfer oder Schiedsrichter werden immer gesucht und erleben mindestens genauso viel Action.

ALLE LERNEN HIER VONEINANDER Im Teamlager sprechen wir mit zwei Spielern, der Kölnerin Sandra Meinert und dem bei „Les Mambas“ spielenden Cyrille Chauvel. „Viele Leute kennen ja schon eine Sportart mit Rollstuhl, aber Rugby ist einfach noch ein bisschen härter“, antwortet Sandra Meinert auf die Fotos // Lambert Geuenich

Frage, was sie an Rugby reizt. „Die meisten kennen das einfach nicht, dass man so brutal mit dem Rollstuhl sein kann. Man kann hier

Die favorisierten „Les Mambas“ aus

Außenbahn sprintet ein Spieler mit dem Ball

ziemlich coolen und harten Sport sehen.“

Frankreich gegen die „Wilden Schwaben

vor. In der Mitte steht die Nummer 4 frei, doch

Schmiden“. Die gefährlich aussehenden

statt zu passen zieht er, ohne in Bedrängnis zu

„Hier sind so viele Teams, einfach das

„Mambas“ in Schwarz gegen die Schwaben

geraten, nach Innen und macht den zweiten für

beste Turnier der Welt“, ergänzt Cyrille Chauvel.

seine „Mambas“. Es steht 3:2 ...

Er ist extra aus Westfrankreich angereist, und

in Rot-Weiß. Der Einwurf des Schiedsrichters eröffnet das Spiel. Ballgewinn der Schwaben, dann ein schneller Pass und

das schon zum dritten Mal. Wir merken hier in

EIN ACTIONREICHER SPORT

der Halle, wie viel Herzblut jeder in das Turnier

Das war jetzt der Anfang eines bis dahin

Besser kann man es gar nicht ausdrücken!

sofort der erste Punkt für die Schwaben nach zehn Sekunden Spielzeit.

und den Sport steckt. „Rugby or not be.“ eher harmlosen Spiels. Doch es geht auch an-

Einwurf für die Franzosen wegen Punkt-

ders, wie ein Blick in unser Bild- und Videomate-

gewinn des Gegners. Der Ball ist lang in der

rial zeigt. Häufig krachen Rollstühle zusammen,

Luft, doch er landet bei den Schwaben. Ein

manchmal kippen sie sogar um. Das macht

gutes Umschaltspiel, ein kurzes Duell um den

den Sportlern aber nichts aus. Das sind sie ge-

Ball und der zweite Punkt für die Schwaben.

wohnt. Rugby ist ein Sport, der viel Material aber

Dann wieder Ballbesitz für die „Mambas“, Pass

auch Leidenschaft fordert. Im Rollstuhl nochmal

bis über die Mittellinie, diesmal kommt der Ball

doppelt so viel. Und so sieht man hier nicht nur

an. Ein Schwabe stellt jedoch kurz darauf den

Rollstühle, sondern auch Helfer, die mal eben

Franzosen, dieser passt den Ball weiter auf die

acht neue Räder tragen und montieren. Die sind

Nummer 10 und es steht 2:1.

hier schnell verbraucht. Doch egal wie brutal

Caroline Mülheims, Lambert Geuenich und Lukas Tepasse

INFOS // www.bernd-best-turnier.de

man aufeinander auffährt, es bleibt immer fair. Nun sind die Schwaben wieder am Ball. Pass auf die rechte Außenbahn, der Spieler

Das sieht man schon am Punktesystem.

wird ausgebremst. Er spielt den Ball in den

Es dürfen pro Spiel nach internationalen

Fahrweg seines Mitspielers, dieser nimmt ihn

Regeln nur acht „Punkte“ aufs Feld. Punkte

auf und – erneut ein Punkt. Es folgt ein schnel-

bedeutet Schadenspunkte. Die bekommt jeder

ler Gegenangriff der „Mambas“. Über die

Spieler, je nach Stärke seiner Beeinträchtigung.

39


· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Projekt

„Böse Geister“ Total verspielt: TheaterTotal

Ausbildung bei Ford – eine gute Idee!

TRY-ING Ferienpraktikum

Über 210 Ausbildungsplätze in 13 verschiedenen Ausbildungsberufen warten auf Dich!

Wir bieten Dir einen Einblick in die Arbeit von Ingenieurinnen bei Ford sowie das duale Studium do2technik an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg!

Ab dem 29. Juni 2015 kannst Du Dich bei uns für einen Ausbildungsplatz bewerben.

29.06. – 03.07.2015 (Sommerferien) Mehr Informationen unter: www.ford.de/maedchen www.ford.de/do2

Besuch uns online unter: www.ford.de/berufsausbildung

Jetzt bewerben! Hast Du noch Fragen? Dann wende Dich an: einblick@ford.com

Jetzt anmelden!

TheaterTotal ist ein Projekt der Schauspie-

von Ausstellungen, Workshops und anderen

lerin und Regisseurin Barbara Wollrath-

Events liegt in den Händen der Teilnehmer.

Kramer, das seit 18 Jahren existiert. Die

Neben Bühnenbau und Kostüme nähen lernen

Grundidee ist, Jugendlichen und jungen

die jungen Talente Teamfähigkeit und Disziplin

Erwachsenen zwischen 17 und 25 Jahren

und steigern nebenbei ihr Selbstbewusstsein.

die Chance zu geben, mit professionellen Schauspielern, Tänzern, Handwerkern, Päda-

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Text // Nicola Lelke Foto // TheaterTotal

oder: fitteam@ford.com

gogen und Technikern zusammenzuarbeiten.

In den letzten drei Monaten begibt sich die Gruppe auf die selbst geplante Tournee durch Deutschland und die Schweiz. Finan-

An einem Wochenende im Juli werden

ziert wird das Ganze durch die Einnahmen

alle Bewerber zu einem Workshop nach Bo-

aus Workshops und Auftritten der Gruppe,

chum eingeladen, bei dem entschieden wird,

aber auch durch Förderer, Stiftungen und den

welche 30 Kandidaten am Projekt teilnehmen

Aufnahmebeitrag der Teilnehmer.

dürfen. Mitte September erarbeitet die Gruppe in vier Wochen eine Tanzchoreographie zu

Dieses Jahr spielt TheaterTotal „Böse

einem von ihr ausgesuchten Theaterstück. In

Geister“ nach dem Roman von Fjodor Dosto-

den nächsten sechs Monaten stehen Tanz,

jewskij. Am 14. Juni kommen sie mit diesem

Dramaturgie, Gesang, aber auch Öffentlich-

Stück in die Freie Waldorfschule Bonn. Wer

keitsarbeit, Tontechnik und vieles mehr auf

anschließend mitmachen möchte bei Theater-

dem Programm.

Total, kann sich bis zum 25. Juni bewerben.

Die Gruppe ist zusätzlich für Mittagessen – also auch einkaufen und kochen – sowie für die Pflege der Räume und des Inventars, die Verwaltung des Budgets und die Planung der Tournee zuständig. Natürlich stehen ihnen hierbei Profis zur Seite. Auch die Organisation

40

INFOS // Haus Rechen // Am Eickhoffpark 7 44789 Bochum // Tel. 0234 – 973 16 73 www.theatertotal.de


Testimonial · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

JOBSTARTER

Karriere in der digitalen Welt der Zukunft Starte jetzt durch mit dem neuen Bachelor-Studium Digital Business Management

Gestern noch Science Fiction, heute

Bachelor-Studiengang startet zum Winterse-

E-Commerce Manager durchstarten. Klingt

längst Realität: Smartphones, Apps,

mester 2015/2016 in Düsseldorf, Berlin und

spannend? Informier Dich gleich unter www.

Hamburg und bietet Dir sieben zukunftsorien-

emba.de oder komm zum Open Campus Day

tierte Studienrichtungen von „Digital Marketing

am 13. Juni 2015 nach Düsseldorf.

Online-Shopping, soziale Netzwerke und global vernetzte Kommunikation sind fester Bestandteil unseres Alltags. Allein

Management“ über „E-Commerce und Digital

über WhatsApp verschicken User fast 14

Retail Management“ bis hin zu „Big Data

Millionen Nachrichten – pro Minute. Kein

Management“.

INFOS // www.emba.de

Wunder, dass dank dieser Digitalisierung spannende neue Job-Profile entstehen.

Keine Angst, aus Dir wird hier kein IT-

Lust auf eine Karriere in der digitalen Welt

Nerd! Vielmehr wirst Du in sechs Semestern

der Zukunft? Dann komm an Bord!

zum Manager von morgen mit Querschnittskompetenzen zwischen Management, IT und

Wenn Du von den digitalen Jobs der

Marketing ausgebildet. Neben hochspeziali-

Zukunft träumst und bei ihrer Entwicklung ganz

siertem Wissen erhältst Du also auch Kennt-

vorne mit dabei sein willst, ist das Studium

nisse in Betriebswirtschaft, Personalführung

Digital Business Management an der Euro-

und Marketing. Damit kannst Du nach Deinem

päischen Medien- und Business-Akademie

staatlichen Bachelor-Abschluss z.B. als

(EMBA) genau richtig für Dich. Der neue

Online Marketing Manager, Web Analyst oder

Text und Foto // © EMBA

t ANZEIGE

41


JOBSTARTER

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Gegessen wird immer Köchin – ein Beruf mit vielen Möglichkeiten

Professionalität und Entschlossenheit sind die ersten Worte, die mir einfallen, wenn ich an die Unterhaltung mit Franziska Marks

nur körperlich anstrengend, sondern auch psychisch, berichtet sie. „Emotional und körperlich muss man das packen können“,

denke. Die 23-Jährige macht seit Ende Au-

erklärt Franziska. „Wenn man mal etwas lauter

gust 2014 in dem Kölner Fünf-Sterne-Hotel

auf Fehler hingewiesen wird in der Küche,

Excelsior Ernst ihre Ausbildung zur Köchin. k50 besucht sie an ihrem Arbeitsplatz.

darf man das nicht mit nach Hause nehmen.“ Auszubildende sollten deshalb die Fähigkeit entwickeln, die Arbeit vom Zuhause zu trennen. Die junge Köchin verschweigt nicht, dass es in schwierigen Momenten manchmal notwendig ist, eine Unterstützung zu haben. Für sie ist das ihre beste Freundin. Auch die macht gerade eine Ausbildung zur Köchin. „Sie ist

Franziska weiß, was sie will. Sie hat

sehr organisiert“, erzählt Franziska. „Und sie

schon in ihrer Heimatstadt Würzburg in einem

puscht mich ein bisschen. Aber sie sagt auch

Vier-Sterne-Hotel gearbeitet: „Für mich war

immer wieder: Macht dir nicht zu viel Druck,

klar, dass die Küche mein Hauptinteresse ist“,

dass kommt mit der Zeit.“

erzählt sie. Mit dieser Berufserfahrung konnte Franziska Eindruck machen und hat auf diese

Wo wird Franziska in fünf Jahren ste-

Weise einen Ausbildungsplatz im „besten Haus

hen? „Ich plane nicht. Ich lebe den Moment,

am Platz“ bekommen, wie sie stolz betont.

das ist mein Ding.“ Franziska fügt hinzu, dass sie total viele Berufsmöglichkeiten als Köchin

Köchin zu werden ist kein Zucker

hat und dass sie das schön findet. „Man kann

schlecken. Man braucht viel Energie, um alle

auf Schiffen arbeiten, in Großstädten, ins Aus-

Aufgaben zu erledigen, die zu diesem Beruf

land gehen, in Häusern mit fünf Sternen und

einfach dazugehören. Was Franziska diese

fünf Sternen Plus. Da kann man so viel daraus

Energie gibt, ist die Leidenschaft: „Es macht

machen.“ Franziska verfolgt ehrgeizige Ziele

auf jeden Fall Spaß. Es ist für mich persönlich

und will sich keine Türen verschließen.

sehr wichtig, dass der Beruf Spaß macht. Wenn das nicht der Fall ist, schaffst du das nicht.“ Und die Arbeit als Köchin ist nicht t ANZEIGE

Als Gastfamilie einen von 550 Austauschschülern aus aller Welt aufnehmen.

Mehr Informationen unter www.yfu.de/gastfamilien E-Mail: gastfamilien@yfu.de · Tel.: 040 227002-0

42 DRK_AZ_Koeln_146x96_Streetart_RZ_ZW.indd 1

14.05.13 17:04


Ausbildung · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Ausbildung bei Ford – eine gute Idee!

JOBSTARTER

TRY-ING Ferienpraktikum

Über 210 Ausbildungsplätze in 13 verschiedenen Ausbildungsberufen warten auf Dich!

Wir bieten Dir einen Einblick in die Arbeit von Ingenieurinnen bei Ford sowie das duale Studium do2technik an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg!

Ab dem 29. Juni 2015 kannst Du Dich bei uns für einen Ausbildungsplatz bewerben.

29.06. – 03.07.2015

Besuch uns online unter: www.ford.de/berufsausbildung

Jetzt bewerben!

Text // Nicole Dandrea Fotos // Frank Liffers

Franziska Marks in ihrem Element: Ruhe bewahren, wenn es hektisch wird.

Hast Du noch Fragen?

Franziska hat im April noch drei Wochen

Dann wende Dich an: Zeit für Freunde. „Wenn man in der Gaseinblick@ford.com tronomie arbeitet, arbeitet man sehr oft dann,

Schule, bevor sie an einem Projekt in einem

wenn die anderen frei haben“, stellt Franziska

Die Arbeit von Köchen ist vielseitig.

(Sommerferien) Mehr Informationen unter: www.ford.de/maedchen www.ford.de/do2 oder: fitteam@ford.com

Jetzt anmelden!

uns aufein paar Leute aus seinem Sterne-Hotel im Elsass teilnimmt. In der SchuleWir freuen fest. „Man verliert hat sie die Möglichkeit, mit den anderen

Freundeskreis, die das nicht verstehen. Aber Deine Bewerbung!

Auszubildenden Ideen und Eindrücke aus-

man lernt auch viele Menschen kennen, die

zutauschen. „Manche arbeiten in der Kantine,

neue Freunde werden können.“

andere in Restaurants“, sagt Franziska. Aber egal wo, überall wird nach Leuten gefragt, die fließend Englisch sprechen.

Unser Fazit: Köchin zu werden ist ein spannendes Gewerbe. Man muss aber manche Kompromisse

Als Köchin unter Köchen. Franziska ist

eingehen, ganz besonders am Anfang seiner

eine der wenigen Köchinnen im Hotel und in

Karriere. Wer Lust dazu hat, sich zu engagie-

der Schule. „Natürlich ist es am Anfang ein

ren, kann in diesem Job wunderbare Früchte

bisschen komisch, mit so vielen Männern

ernten.

zu arbeiten“, berichtet sie. „Dafür sollte man selbstsicher und hartnäckig sein.“ Franziska bleibt nicht immer in der Küche. Manchmal kann sie auch mit den Gästen in Kontakt treten, beispielsweise während des Brunches am Samstag oder zu besonderen Ereignissen wie Weihnachten.

INFOS // Die Bundesagentur für Arbeit informiert in ihrem BerufeNet auch über den Beruf der Köchin. Einfach den Suchbegriff eingeben und nachlesen unter http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe

43


JOBSTARTER

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

Rheinische Notarkammer Burgmauer 53 • 50667 Köln Tel.: (02 21) 257 52 91 Fax: (02 21) 257 53 10 E-Mail: info@rhnotk.de Internet: www.rhnotk.de Ansprechpartnerin: Alexa Neuß E-Mail: alexa.neuss@rhnotk.de

Genau DEIN Ding! Die Ausbildung Qualifizierte Mitarbeiter arbeiten mit dem Notar in einem Team – die Notarfachangestellten. Sie unterstützen den Notar bei vielfältigen Rechtsangelegenheiten, die für viele Klienten von herausragender Bedeutung sind – wie dem Kauf eines Hauses, der Gründung eines Unternehmens, dem Abschluss eines Ehevertrages oder der Errichtung eines Testamentes.

GENAU MEIN DING!

Notarfachangestellte/r www.genau-mein-ding.net

abwechslungsreich · lukrativ · sicher

Konzeption + Design: farbton Kommunikation · www.farbton.de

Die Ausbildung wird in den Notariaten als betriebliche Ausbildung mit begleitendem Besuch der Berufsschule durchgeführt. Nach Abschluss der Ausbildung sind die Notarfachangestellten als qualifizierte Sachbearbeiter verantwortlich tätig. Deine Fähigkeiten Freude an dem Umgang mit Menschen, sorgfältiges und selbstständiges Arbeiten sowie die Bereitschaft, rechtliche Vorgänge zu erläutern, sind die täglichen Herausforderungen für die Notarfachangestellten. Zudem stellt die Gestaltung von Verträgen hohe Anforderungen an den Umgang mit der deutschen Sprache.

Forschungsbörse Experten suchen für die Schulstunde

Im Unterricht geht es immer wieder um wissenschaftliche Themen wie das Klima, die heimische Fauna oder Sexualerziehung. Lehrer können die Stunden dazu allein gestalten – oder einen Experten hinzuziehen.

Mehr als 600 Forscher präsentieren sich in der Online-Datenbank der Forschungsbörse – initiiert vom Bundesbildungs- und Forschungsministerium und der Organisation „Wissenschaft im Dialog“. Lehrer können dort stöbern und Forscher, Experten und Praktiker unterschiedlicher wissenschaftlicher Disziplinen finden, die ihren Unterricht oder eine Projektwoche besuchen. So können Jugendliche Menschen kennenlernen, die ihnen ein Stück ihrer Wissenschaftswelt näherbringen. Neben Experten für digitale Technologien stehen Fachleute aus der Gesundheits-, Energie-, Nachhaltigkeits- und Demografieforschung für einen Besuch bereit. Hat eine Schule einen Experten gefunden, hilft die Forschungsbörse bei der Organisation und übernimmt die Kosten. Damit diese für die Anreise des Experten nicht zu hoch werden, sollte im gleichen Bundesland gesucht werden. Im „Wissenschaftsjahr 2015 – Zukunftsstadt“ reden die Experten der Forschungsbörse mit den Schülern auch darüber, wie Wissenschaft und Forschung unsere Städte und unseren Alltag mitgestalten. Wissen-

INTERNATIONALE JUGENDGEMEINSCHAFTSDIENSTE (ijgd e.V.)

FREIWILLIGENDIENSTE Egal in welchem Lebensabschnitt: direkt nach der Schule, zum Wiedereinstieg nach längerer Familienpause, als berufliche Orientierungsmöglichkeit oder einfach als freiwilliges Engagement

schaftler und Praktiker, die an Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung von Städten arbeiten, können noch mitmachen und sich auf www.forschungsboerse.de registrieren! Petra Vosen

INFOS // Die Forschungsbörse im Netz www.forschungsboerse.de www.wissenschaftsjahr-zukunftsstadt.de

...schon an Plan B gedacht? Bundesfreiwilligendienst (BFD) - in jedem Alter möglich! Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) FSJ im politischen Leben FSJ in der Denkmalpflege www.freiwilligesjahr-nrw.ijgd.de freiwilligesjahr-nrw@ijgd.de Gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

44


Lernen · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

18! Was du darfst, was du musst, was du kannst Im Januar sorgten die 17-jährige Kölner Schülerin Naina und ihr

IN 2 JAHREN ZUM BACHELOR IN DER KREATIVBRANCHE

Twitter-Post für Aufregung. Mit den Zeilen „Ich bin fast 18 und hab‘ keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versicherungen. Aber ich kann ’ne Gedichtsanalyse schreiben. In 4 Sprachen“, heizte sie eine strittige Diskussion zu dem bestehenden Schulsystem an.

Audio Engineering

Und auch wenn der Medien-Hype um Naina wieder gesunken und in Vergessenheit geraten ist, so ist das Schulsystem mit all seinen Problemen weiterhin vorhanden. Doch was kann man dagegen tun? Sich auflehnen und gegen eine Behördenmacht antreten,

Music Business

gegen die man am Ende eh keine Chance hat? Auch ich habe keine Ahnung von Steuern, Miete oder Versiche-

Digital Film & VFX

rungen und bin schon 18. Und auch ich bin der Meinung, dass mich die pq-Formel oder eine Gedichtanalyse nicht auf das wahre Leben vorbereitet hat. Leider kann ich nichts an der Tatsache ändern, dass meine Schule mir diese wichtigen „Erwachsenendinge“ nicht beigebracht

Game Art & 3D Animation

hat. Aber ich kann etwas dagegen tun, dass es nicht dabei bleibt. Helfen können verschiedene Komponenten wie Eltern, Bekannte oder die ja so beliebten Behörden und Ämter. Oder aber man lässt sich tatsächlich von einem Buch Ratschläge geben. Ja, genau, ein Buch war das Ding, was

Game Programming

man nach der Schule eine Zeit lang eben nicht mehr in die Hand nehmen wollte. Doch manchmal führt kein Weg an dem Medium vorbei, das den Menschen schon seit Jahrhunderten wichtige Weisheiten vermittelt. „18! Was du darfst, was du musst, was du kannst“ ist jedenfalls ein Buch vol-

Webdesign & Development

ler Weisheiten – und zwar rund um Steuern, Miete und Versicherungen. Katja Schönherr war bei der Jugendzeitschrift Spiesser aktiv und hat mit ihrem Ratgeber ein wirklich gelungenes Werk geschaffen,

Cross-Media Production & Publishing

um jungen Menschen wie Naina und mir zu Hilfe zu kommen. In lustiglockerer Sprache und leicht verständlich lichtet sie den Dschungel aus Verträgen und Pflichten. Vom Mietvertrag, über Führerschein und Ausland bis hin zu Steuerklärung und Versicherungen aller Art wird hier alles Wichtige für Volljährige kurz, prägnant und mit vielen Links und Tipps zu weiterführenden Adressen aufgeführt. Zwar löst das nicht das grundlegende Problem unseres Schulsystems, aber das Buch ist ein kleiner Schritt nach vorne. Zumindest für die, die etwas an ihrer Unwissenheit

Tag der offenen Tür: 12. Juli 2015 Studienstart: September 2015

ändern wollen. Die praktische Anleitung könnt ihr euch übrigens auch gut schenken lassen – Eltern und Großeltern werden begeistert sein! Levke Eilers

INFOS // Katja Schönherr // 18! Was du darfst, was du musst, was du kannst // ISBN 978-3821865218 Verlag Eichborn //14,99 Euro

Jetzt Infos anfordern & anmelden

www.sae.edu Anzeige_K50_CI_Neu_2015.indd 1

08.05.15 09:20


JOBSTARTER · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · Ehrenamt

JUGENDLICHE BERATEN JUGENDLICHE „Nummer gegen Kummer“ – das Sorgentelefon für Kinder und Jugendliche Foto // iStockPhoto.com © PixelEmbargo

Kontaktdaten mit. Wir können nur zuhören

seine Freizeit zu investieren. Während am

und versuchen, Anregungen zu geben. Das

Samstag andere feiern oder shoppen, berate

hat natürlich mit Psychologie zu tun, aber wir

ich drei Stunden.

sind nicht da, um eine psychologische oder therapeutische Lösung zu geben. Das können und dürfen wir nicht.

k50 // Sind die Telefonate manchmal unangenehm? Lotte // In extremen Fällen kann es passie-

k50 // Bekommt ihr Unterstützung?

ren, dass man den Fall mit nach Hause nimmt.

Lotte // Wir nehmen regelmäßig an Supervi-

Es gibt auch viele Leute, die nach der Ausbil-

sionen teil. Wir treffen uns in Gruppen, jeder er-

dung entdecken, dass die Beratung nichts für

zählt von seinen Fällen und wir diskutieren das

sie ist. Es ist schon mal vorgekommen, dass

zusammen, um uns zu verbessern. Wir nennen

ich ein Gespräch nicht mehr führen wollte.

diese Supervision lustigerweise „Therapie“.

Aber das gehört dazu. Man hat nicht nur die

Außerdem haben wir einen Hintergrunddienst,

leichten Sachen, sondern muss manchmal

also erwachsene und erfahrene Berater, die wir

auch unangenehme Gespräche führen.

sofort anrufen können, wenn wir ein Problem haben. Und wir haben immer eine Liste mit spezialisierten Beratungsstellen griffbereit.

k50 // Hast du durch die Arbeit eine persönliche Entwicklung bemerkt? Lotte // Es hilft auf jeden Fall manchmal

k50 // Warum hast du das Ehrenamt übernommen? Lotte // Ich bin über eine Freundin in Kontakt

Gegenüber reagieren könnte. Man achtet auf andere Dinge und kann in manchen Situati-

mit dem Kinderschutzbund gekommen, der die

onen besser mit Freunden reden. Man gibt,

gegen Kummer“: „Jugendliche beraten

Ausbildung zur Beraterin bei der „Nummer ge-

aber man bekommt auch viel. Es bringt viel,

Jugendliche“. Denn manche Probleme

gen Kummer“ anbietet. Früher wollte ich eigent-

sowohl von der Gesprächstechnik als auch

Jeden Samstag heißt es bei der „Nummer

möchten die Anrufer lieber mit Gleich-

lich einmal Psychologie studieren, aber ich habe

vom eigenen Auftreten her. Und es kommt

altrigen, statt mit einem Erwachsenen be-

meine Meinung geändert. Ich habe mir gedacht,

auch sehr gut im Lebenslauf an.

sprechen. Deshalb gibt es Ehrenamtliche

dass die Arbeit bei „Nummer gegen Kummer“

wie Lotte. Die 21-Jährige studiert Jura in

eine gute Alternative wäre. Ich wollte das mit

Köln und berät seit ihrem 16. Lebensjahr

der Beratung einfach nicht jeden Tag machen.

bei „Nummer gegen Kummer“. k50-Redak-

Mir reicht zwei Mal pro Monat. Das macht Spaß.

teurin Nicole Dandrea hat mit ihr über das

Jetzt bin ich leider nicht mehr regelmäßig dabei

besondere Ehrenamt gesprochen.

und das fehlt mir. Denn durch diese Arbeit hat man auch Kontakt mit den anderen Beratern. Und man macht bei verschiedenen Aktionen

k50 // Wie sieht die Ausbildung der jungen

vom Kinderschutzbund mit.

Berater aus? Lotte // In den ersten drei bis vier Monaten macht man eine Ausbildung mit theoretischen

46

dabei, in Gesprächen einzuschätzen, wie das

k50 // Welche Charaktereigenschaften sollte man mitbringen?

Inhalten und Rollenspielen. Wir kriegen keine

Lotte // Man sollte generell jemand sein,

psychologische Ausbildung, denn wir machen

der gerne zuhört und gerne anderen hilft. Man

keine psychologische Beratung. Wenn wir mer-

sollte kein introvertierter Mensch sein. Es gibt

ken, dass es eine Situation gibt, in der es uns

eine Altersvoraussetzung, die meisten Berater

für den Anrufer hilfreicher erscheint, sich an

besuchen noch die Schule. Es gibt aber keine

eine spezielle Hilfseinrichtung wie das Jugend-

Liste an Eigenschaften, die man mitbringen

amt oder eine psychologische Unterstützung

soll. Die Leute, die teilnehmen, sind ganz

zu wenden, teilen wir ihnen entsprechende

unterschiedliche Typen. Man muss bereit sein,

k50 // Vielen Dank für das Gespräch.

INFOS // Nummer gegen Kummer // anonym und kostenlos Mo bis Sa von 14 bis 20 Uhr Tel. 11 61 11 oder 0800 – 111 0 333 Jugendliche beraten Jugendliche: Sa 14 bis 20 Uhr E-Mail-Beratung: www.nummergegenkummer.de Möchtest du vielleicht selber Berater oder Beraterin werden? Dann schau online auf der Standortkarte nach, ob es in deiner Nähe eine Telefonberatungsstelle gibt, die du gut erreichen kannst. Außerdem musst du dir überlegen, ob du zu den Beratungszeiten samstags von 14 bis 20 Uhr grundsätzlich Zeit hast. Wenn beides passt, kannst du dich hier melden: Geschäftsstelle Nummer gegen Kummer e.V. in Wuppertal // Tel. 0202 – 25 90 59-0 E-Mail: info@nummergegenkummer.de Hier bekommst du die Kontaktdaten des Standortes in deiner Nähe, der dir alle weiteren wichtigen Informationen über die nächste Ausbildung und die Mitarbeit gibt.


Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen

Ausbildung Finanzwirt/in Beamtin oder Beamter im mittleren Dienst Ausbildungsbeginn September 2016 Wir erwarten: Fachoberschulreife oder einen vergleichbaren Schulabschluss Wir bieten: eine zweijährige Ausbildung im Finanzamt kombiniert mit Unterricht an der Landesfinanzschule NRW mtl. Ausbildungsbezüge von ca. 1030,- Euro

Ausbildung oder Studium? Bei uns bekommen Sie beides.

Studium DiplomFinanzwirt/in (FH) Beamtin oder Beamter im gehobenen Dienst Studienbeginn Ende August 2016 Wir erwarten: Allgemeine Hochschulreife oder volle Fachhochschulreife Wir bieten: ein dreijähriges duales Studium an der Fachhochschule für Finanzen NRW in Nordkirchen mit Praxisteilen im Finanzamt

T -STAR S G N RBU BEWE

5 1 0 2 I > JUN mehr Infos www.fm.nrw.de

mtl. Ausbildungsbezüge von ca. 1080,- Euro auch während der Studienzeiten

Erwünscht sind auch Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen. Diese Ausschreibung wendet sich ebenfalls ausdrücklich an Menschen mit Migrationshintergrund. Sie sollten im Zeitpunkt der Einstellung eine Staatsangehörigkeit eines EU-Staates bzw. eines Staats mit einem EU-Rechtsabkommen besitzen.

FinMin-Anzeige-StudiumAusbildung_2014_205x285mm_V_02.indd 1

06.02.15 16:24


k50 Das Schülermagazin für Köln und Region Juni 2015  

Skateboard fahren in Köln Interview mit Bestsellerautor Frank Schätzing Wie Flüchtlinge hier leben Gestörte Chemie zwischen Biene und Mensch...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you