Issuu on Google+

T U R F K A N F R


www.hessen-shop.com

Ein Angebot der Druck- und Verlagshaus Frankfurt a. M. GmbH, Karl-Gerold-Platz 1, 60594 Frankfurt

Entdecke die Vielfalt Hessens! Die Produktauswahl Exklusiv für Sie in Frankfurt Hessen Shop: Leipziger Straße 49 60487 Ffm-Bockenheim 069/ 91 31 81 49 Öffn.: 10–19 Uhr, Sa. 10–16 Uhr Diesterwegstraße 22 60594 Ffm-Sachsenhausen 069/ 96 23 31 10 Öffn.: 10–19 Uhr, Sa. 10–16 Uhr

im Hessen-Shop bietet vom traditionellen Apfelweinpaket – komplett mit Bembel, Geripptem und dem „Hesse-Schoppe“ – über kultverdächtige T-Shirts und Taschen bis hin zu kulinarischen Spezialitäten aus den feinsten Manufakturen des Landes, alles was das (Hessen)-Herz begehrt.

Kleinmarkthalle, 60313 Frankfurt Ausgang Liebfrauenberg 069/ 21 93 79 50 Öffn.: 10–18 Uhr, Sa. 10–16 Uhr frankfurt@hessen-shop.com Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Fotowürfel Gold

Poster

Hessen-Tastatur

Hessen-Shop | Kult & Kultur von daheim

iGude Tasse


BESSER LERNEN RNEN

8

BAHNHOFSVIERTEL TEL

20

BURGER BARS ARS

36

JAHRGANG 2012/2013

T U R K F A N F R

8 Lernen kann man lernen – im Lernstudio 10 Die wichtigsten Adressen zum Uni-Start

12 Besser bewerben – der Personalverantwortliche des hr sagt wie 14 Tipps zur Jobsuche

16 Kein WG-Zoff mehr – Interview mit einem WG-Psychologen 18 Tipps zur Wohnungssuche I Die besten Möbelgeschäfte

3 Inhalt 4 Editorial 5 Impressum 6 Karte

Herausgeber: Dr. Jan-Peter Eichhorn, Gerhard Krauß Chefredaktion: Florian Fix (v.i.S.d.P.) Chefin vom Dienst: Sabine Charlotte Naujoks-Petri Redaktion: Katharina Julia Bruns, Henriette Nebling, Moukhtar Sarraj-Bachi (Praktikum), Anke Hendrike Uhl, Michael Waldhausen (Praktikum) Grafik: Daniela Kammann (Art-Direktion), Sascha von Struwe (Layout) Korrektorat: Sabine Büsgen Verlags- und Redaktionsanschrift: Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH Geschäftsführung: Stefan Wolff, Dr. Jan-Peter Eichhorn, Gerhard Krauß Alleingesellschafter: MMG – Medien & Marketing Gruppe GmbH, Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt Tel. 069 97460-0, Fax 069 97460-8322 E-Mail: redaktion@journal-frankfurt.de www.journal-frankfurt.de (zugleich auch ladungsfähige Anschrift für die im Im-

20 22 24 31 34

Clubs und Bars im Bahnhofsviertel Die 45 besten Clubs und Bars New-in-town-Führungen early morning breaks Kennenlernen I Welcome-Days ays

36 Independent Burger-Bars 38 Die 35 besten Adressen

42 Sportangebot an Uni und FH H 45 Die 65 besten Adressen

56 Die besten Flohmärkte 58 Die 45 besten Geschäfte

pressum genannten Verantwortlichen und Vertretungsberechtigten) Marketing/Vertrieb: Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332; Ivana Matter, Tel. -321; Christian Ringleb, Tel. -329; Nancy Hauck, Tel. -324; E-Mail: marketing@mmg. de; Patrick Stürtz, Tel. -340; E-Mail: vertrieb@mmg.de Anzeigenleitung: Melanie Hennemann (v.i.S.d.P.), Tel. 069 97460-360, Antje Kümmerle (stellvertr. Anzeigenleitung, Tel. 069 97460-634, E-Mail: journal-anzeigen@mmg.de Anzeigenberatung: Susanne Becker, Tel. 069 97460-368; Annegret Germer, Tel. 069 97460-366; Stephanie Höflich, Tel. 069 97460-362; Alexandra Spreen, Tel. 069 97460-363, Christian Spreen, Tel. 069 97460-331; Dirk Ullmann, Tel. 069 97460-364 Anzeigendisposition: Petra Löb, Tel. 069 97460-370 Herstellung: Nicole Bergwein, Monika Kiss, Rainer Terkowsky, Emir Vučić Abonnement: Stefan Hennig (Leitung Service-Center), Tel. 069 97460-240, Pinar Mlivić, Anna Kreßlein, Tel. 069 97460-333 E-Mail: abo@mmg.de

Produktion: k/c/e marketing3, Jonas Lohse (Leitung), Klaus Günter Berger IT: Tobias Modrey (Leitung), Stephan Goldschmid, Alexander Liebert (Support) journal-frankfurt.de: Martin Herrchen (Leitung), Ulrich Butterweck (Webdesign), Kevin Topf (Programmierung) Druck: Westdeutsche Verlags- und Druckerei GmbH, Kurhessenstraße 2–4, 64546 Mörfelden-Walldorf Das UNI JOURNAL wird auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt. Gerichtsstand: Frankfurt am Main, Nachdruck auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlags. ISSN 0940-6530, © 2012 Presse Verlagsgesellschaft mbH Es gilt der Anzeigentarif Nr. 23 vom 1.11.2011 Die Redaktion bedankt sich für das freundlicherweise zur Verfügung gestellte Bildmaterial. Die angegebenen Anschriften bzw. Kopfdaten entsprechen unserem letzten Informationsstand.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

3


Hereinspaziert! Tower mit 259 Metern (mit Antenne annähernd 300 Meter). Bei seiner Fertigstellung 1997 galt er sogar noch als höchstes Haus Europas – doch das ist lange her. Der Frankfurter Flughafen ist der größte Deutschlands und der drittgrößte Europas. Allein im Juni 2012 verbuchte Fraport 5,4 Millionen Fluggäste; circa 56 Millionen Passagiere fliegen pro Jahr von hier ab. Zugleich ist der Flughafen aber auch der größte Arbeitgeber der Nation: Rund 75 000 Menschen arbeiten hier – mehr als bei allen Banken der Stadt zusammengenommen. Nirgendwo in Deutschland werden in Relation zur Bevölkerung so viele Verbrechen begangen wie in Frankfurt, das behauptet zumindest die Kriminalstatistik. Eine kugelsichere Weste braucht man sich deshalb aber noch lange nicht zuzulegen: Zu den 16137 Delikten pro 100 000 Einwohner (2011) zählen nämlich auch jene, die am Flughafen begangen werden – zahlreiche, aber zumeist harmlose Verstöße gegen die Einreisebestimmungen. Bei Verbrechen wie Mord, Raub und Körperverletzung liegt die Mainmetrople deutschlandweit „nur“ im Mittelfeld. In Frankfurt stehen gleich mehrere der höchsten Gebäude Deutschlands. Spitzenreiter ist nach wie vor der Commerzbank-

4

Die Shoppingmeile Zeil ist zwar nicht ganz die längste, dafür aber die umsatzstärkste Einkaufsstraße Deutschlands. Rund 13 000 Besucher pro Stunde geben in den Geschäften jährlich schätzungsweise fast eine Milliarde Euro aus. Im Shopping-Center MyZeil kann man außerdem die mit 46 Metern längste freistehende Rolltreppe Deutschlands hochfahren. Über den größten Internetknoten der Welt, verteilt auf mehrere Standorte in Frankfurt, sausen in der Sekunde rund zwei Terabit Daten und täglich mehr als 12 Petabyte – eine Datenmenge, die etwa 2,7 Millionen DVDs füllen würde. Durch die zunehmende Verbreitung von HD-Fernsehen übers Netz und Cloud-Dienste rechnet der Betreiber DE-CIX mit einem Wachstum von 80 Prozent allein im nächsten Jahr. Mit 5785 Hektar ist Frankfurts Stadtwald der größte der Republik. Nach Magistratsbeschluss dürfen hier keine Bäume gefällt werden – es sei denn, sie würden andernorts nachgepflanzt.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Der Stadtteil Rödelheim kann mit Deutschlands größtem Freibad aufwarten. Das Becken des Brentanobads, ursprünglich ein Teil des Flusses Nidda, ist 220 Meter lang, zum Teil 50 Meter breit und hat rund 11 000 Quadratmeter Wasserfläche – selbst an gut besuchten Tagen hat man hier also genug Platz zum Schwimmen.

Auf den ersten Blick kann Frankfurt ganz schön verwirrend sein. Gut, die Hochhäuser stehen alle in der Mitte, sodass man sich nicht vollends verlaufen kann, aber das war’s dann auch schon beinahe. Was haben denn alle gegen Offenbach? Warum schaut der blöde Kellner so unfreundlich, nur weil ich einen Apfelwein mit Limo bestellen will? Und warum finde ich diese Fressgass’ mit meinem Handy-Navi einfach nicht? Diese und weitere Fragen machen wohl jedem Neu-Frankfurter zu schaffen. Auch die Goethe-Uni macht es einem wirklich nicht leicht: Statt eines einzigen Standorts, an dem sich alles konzentriert, hat die bundesweit drittgrößte Universität gleich vier, die sich über das gesamte Stadtgebiet verteilen. Bis man sich überall zurechtfindet, ist Geduld gefragt, aber hey, eigentlich ist das alles ganz einfach und die Mainmetropole eine großartige Stadt, versprochen!

Die vielen einsamen Messegäste sind dafür verantwortlich, dass Frankfurt mit dem Crazy Sexy auch das größte Laufhaus Deutschlands sein eigen nennen darf. In 180 Zimmern wird hier beinahe jeder Wunsch erfüllt – sofern das Geld stimmt.

Wir wollen alle angehenden Studenten bei der Orientierung und dem Start ins Uni-Leben unterstützen, damit sie Frankfurt ebenso lieben lernen, wie wir es tun. Auf den folgenden Seiten haben wir deshalb alle wichtigen Infos und Adressen zusammengetragen, die

Auch im Bereich Sport mischt Frankfurt ganz weit vorne mit: Die Mainmetropole ist zum Beispiel Sitz des DFB, des größten Sportverbands der Welt. Und auch der größte Sportverein Hessens ist in Frankfurt daheim: Die rund 23 000 Mitglieder der Turngemeinde Bornheim genießen Annehmlichkeiten wie ein eigenes Schwimmbad, ein Fitnessstudio und sogar eine eigene Driving-Range.


in den ersten Wochen wichtig werden können. So hilft die praktische Karte auf der nächsten Seite erst einmal bei der groben räumlichen Verortung und zeigt dabei nur das, was wirklich wichtig ist. Anschließend folgen nützliche Adressen rund um Studienwahl, Anmeldung, Wechsel des Hauptfachs, Studienfinanzierung und mehr. Außerdem gibt's praktische Tipps zur Wohnungs- und Jobsuche, und der Psychologe Ludger Büter verrät, wie man WG-Krach von vornherein vermeiden kann. Natürlich besteht auch ein Studentenleben nicht nur aus Studieren und Karriere planen, sondern aus viel, viel mehr. Deswegen widmen wir uns auch ausgiebig den Themen Ausgehen & Nightlife, Essen & Trinken, Kultur, Sport & Freizeit sowie Mode & Styling. Unter anderem stellen wir hier auch die die

besten Burger Bars und Flohmärkte der Stadt vor. Bei über 50 000 Studenten in Frankfurt kann es natürlich gut sein, dass man das nette Mädchen, neben dem man neulich in der Mensa gesessen hat, nie wieder sieht. Wer ganz neu in der Stadt ist und noch nette Leute sucht, um die Mainmetropole gemeinsam zu erkunden, sollte sich die Seiten 34 und 35 einmal genauer ansehen – und sich den Termin für die Erstsemester-Welcome-Days im Odeon dick im Kalender anstreichen, wo man direkt mit den neuen Kommilitonen anstoßen kann. Um wirklich das ganze pralle Kultur- und Freizeitangebot Frankfurts kennenzulernen, empfehlen wir auch die Lektüre des alle zwei Wochen erscheinenden JOURNAL F R A N K F U R T. Wem der Sinn eigentlich nur nach Party, Tanzen und Ausgehen steht, findet unser kostenloses PartyMagazin PUR an über 300 Stellen in der Stadt, zum Beispiel in nahezu allen Clubs und Szene-Bars. DAS BESTE PROGRAMM FÜR 14 TAGE

N R . 21 I 2 012 I 28.SEPTEMBER–11.O K T O B E R NUR 1,80 EURO

www.journal-frankfurt.de

Wiedereröffnung des Südbahnhofs:

FREIER EINTRITT ZUR 30+ PARTY

am Sa, 20.10. oder Sa, 27.10. ab 21 Uhr, Diesterwegplatz, Ffm, Einlass ab 27 Jahren Mehr Infos unter www.30plusparty.de

T U R K F A N F R

Coupon ausschneiden und an der Kasse vorzeigen

CocoonClub Wie die Diskothek gerettet werden soll I Tigerpalast Was taugt der neue Küchenchef?

30 GRÜNDE, WARUM WIR FRANKFURT GERADE JETZT LIEBEN

!

!

!

Oktober 2012

WELOVEPUR.DE WELOVEPUR

Frankfurt und Rhein-Main

Viel Spaß beim Erkunden dieses Heftes, der Stadt und allen ihren Geheimnissen wünscht die Redaktion Kinoprogramm vom 27.09. – 03.10.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

5


(& #%) &#

'

*+ '% ,% '" &./ "0 %

+"12-' + "122-

!""#$%& !"#$%&' #$% #$

-% &'3!5 3333334 "/

6

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

/,' $-&

"$$%


Campus vs Hopplo

3333 3333 3333 3333 3333 &5 -/ #.

-' 3333 33$ -& "

$$

%33 33

("*++5*+'

Kaffee-Flashmob

am 17.10.2012 bei Hopplo mit Resident-Barista th Matthias Hoppenweror 2011) (Deutscher Latte-Art-Meist

Hoppenworth & Ploch GbR, Siolistr. 7, 60323 Frankfurt, Hopplo.de

"/(& "/(&%)' (& & ' ,&%+6' %

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–13

7


Lernen lernen

TEXT: HENRIETTE NEBLING

Häufig ist nicht der Stoff an sich das Problem“, sagt Diana Heine und lehnt sich zurück. „Viele Schüler und Studenten wissen einfach nicht, wie man strukturiert lernt. Es hat ihnen auch nie jemand erklärt.“ Diana Heine ist Leiterin eines Nachhilfeinstituts in Sachsenhausen, das sich von vielen anderen Instituten abhebt. Denn neben klassischem Unterricht in Fächern wie Englisch, Deutsch oder Mathematik bietet ihr Nachhilfeinstitut auch Unterricht in Sport, Musik und in diversen Berufsschul- und Unifächern. Mehr noch: Sie hat ei-

nen Lerntypen-Test erarbeitet, der verrät, wo die Stärken und Defizite im Lernverhalten ihrer Schüler liegen, und kann dementsprechend Hilfestellung geben. „An der Schule wird der Stoff oft einfach nur durchgekaut, viele Lehrer nehmen sich keine Zeit mehr für Erklärungen“, sagt Diana Heine, die selbst Lehramt studiert hat, bis sie merkte, dass der Schulunterricht ihr zu festgefahren ist. Sie kennt das Dilemma vieler Studenten: An der Uni wird von ihnen erwartet, dass sie eigenständig lernen. Doch gezeigt hat ihnen das niemand.

„Manche Menschen sind einfach etwas chaotischer, können nicht wirklich strukturiert arbeiten und brauchen daher doppelt so lange, bis sie den Stoff draufhaben“, weiß Diana Heine. Dabei können einige einfache Tricks helfen, den Lernprozess zu beschleunigen: To-doListen sorgen für mehr Effizienz, Mind-Maps helfen gerade visuellen Lerntypen dabei, Inhalte zu verinnerlichen. Wer Probleme mit dem räumlichen Vorstellungsvermögen hat, kann dies durch einfache Übungen mit Würfeln und Pyramiden trainieren. Und fürs Auswendiglernen, etwa von Vokabeln, gibt es auch eine Menge Tricks und Kniffe. Andere haben weniger Probleme mit dem Auswendiglernen, vergessen dafür alles gleich nach der Prüfung, und fangen im neuen Semester wieder bei Null an. „Dann gilt es, das Langzeitgedächtnis gezielt zu trainieren“, weiß Diana Heine. „Und vor allem sollte man sich auch in den Semesterferien etwas Zeit für Denksportaufgaben nehmen, sonst wird das Gehirn träge und braucht Wochen, um wieder leistungsfähig zu sein!“ David Berndt will am Institut für Lernsysteme (ils) sein Fernabi machen. „Alleine zu Hause lernen ist aber nicht so einfach. Oft habe ich Fragen, und es ist toll, die im persönlichen Kontakt mit Frau Heine klären zu können.“ Auf das Lerninstitut Heine ist Davids Mutter im Internet gestoßen. Seit Juni bekommt der 17-Jährige Nachhilfe in den Fächern Chemie, Mathematik und Deutsch, seither hat er alle Prüfungen bestanden und fühlt sich auch generell sicherer im Umgang mit dem Stoff. „Frau Heine nimmt sich Zeit und kann Dinge, die in meinen Fachbüchern sehr komplex dargestellt sind, toll vereinfachen. Sie erklärt alles so, dass ich es auch verstehe.“ >> Lernstudio Heine, Sachsenhausen, Waidmannstraße 47–49, Tel. 13394015, www.lernstudio-heine.net

8

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto: Dirk Ostermeier

Lernen will gelernt sein! Denn wer effizient und zielgerichtet pauken kann, spart sich viel Stress und Kummer.


im PURE TRAINING GMBH • Zeil 57 • 60313 Frankfurt • (gültig in allen Studios!) • Tel. 21998616 www.puretraining.de • Täglich von 6–24 Uhr * Wochenbeitrag statt 7.99 € nur 5.99 € (Laufzeit 52 Wochen)

FÜNF TIPPS ZUM EFFIZIENTEN LERNEN

1

Früh anfangen

2

Sich eine Übersicht verschaffen

Wer zeitig vor der Prüfung beginnt, kann besser und entspannter lernen und hat Zeit, Sachverhalte zu hinterfragen und in ihrer Gänze zu verstehen – so bleibt das Wissen wahrscheinlich auch nach der Prüfung erhalten. Außerdem gerät man weniger in Stress, die Panik vor der Prüfung wird eingedämmt. Im Idealfall ist man so gut vorbereitet, dass man am Tag vorm Test kaum noch lernen muss und stattdessen etwa Entspannendes machen kann, so geht’s dann auch relaxt und mit viel Selbstvertrauen in die Klausur.

Vor der Prüfung ist die Panik groß. Wo soll ich nur anfangen? Was zuerst lernen? Und weiß ich wirklich alles, was ich wissen muss? Mit einer Todo-Liste behält man den Überblick. Noch besser: Ein Zeitplan, ähnlich wie ein Stundenplan in der Schule, verschafft einem einen guten Überblick über das zu Lernende und gibt einem das gute Gefühl, dass man alles noch rechtzeitig schaffen wird. Wichtig: Pausen und Zeit zum Wiederholen schwieriger Themen einplanen.

3

4

Rechtzeitig Hilfe holen

Gültig bis 31.03.2013. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

Auch außerhalb der Prüfungsphase den Stoff auffrischen

Wer von Prüfung zu Prüfung lernt, hat spätestens beim Abschluss ein Problem, denn dann muss er auf den Stoff des gesamten Studiums zurückgreifen können. Und generell stellen Professoren gerne mal Zwischenfragen, die über das abgesprochene Prüfungsthema hinausgehen, um zu sehen, ob Studis Transferleistungen erbringen können. Kurzum: Wer die Klausur-Notizen aufhebt und den Stoff auch nach bestandener Prüfung ab und an durchgeht, bewahrt sich sein Wissen auf lange Zeit und hat wenig zu befürchten.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

im ENGLISH THEATRE • Gallusanlage 7 • 60329 Frankfurt Tel. 24231620 und Fax 24231614 • mail@english-theatre.de www.english-theatre.de * von „Breaking the Code“: 7. September–27. Oktober 2012 oder „Master Class“: 1. März–28. April 2013

Hinweis: von der Aktion ausgenommen ist „Sweet Charity“ (Musical 11. November 2012 - 17. Februar 2013)!

Ob beim Prof, bei Kommilitonen oder bei einem qualifizierten Nachhilfelehrer – wenn man nicht weiter weiß, sollte man nachfragen. Und das am besten, bevor man zu viel Zeit verliert und sich Lernblockaden aneignet. Ganz wichtig: Auch wenn einem das Lernen mit Anderen weitergeholfen hat, sollte man den Stoff hinterher unbedingt noch mal alleine durchgehen, um zu sehen, ob man ihn auch versteht.

Fotos: iStockphoto

im YUMMY YOGURT Berger Sraße 77 • 60316 Frankfurt • Tel. 41072201 info@yummy-yogurt.de • www.yummy-yogurt.de * das Günstigere ist gratis

Defizite erkennen …

… und gezielt an ihnen arbeiten. Wer Probleme mit dem Auswendiglernen hat, kann sich einen Spickzettel schreiben – den er natürlich am Prüfungstag zu Hause lässt. Das knappe Verschriftlichen hilft dabei, den Stoff zu behalten. Bei der Lektüre wichtige Passagen immer mit Marker anstreichen und am besten später noch mal in Stichpunkten zusammenfassen. Für sehr abstrakte Inhalte sind auch Eselsbrücken nützlich. Visuelle Lerntypen können sich mit Mind-Maps behelfen, und wer Probleme mit dem Langzeitgedächtnis hat, sollte es langfristig trainieren, statt immer nur von Prüfung zu Prüfung zu lernen.

5

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

9

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im CINEMAXX • Berliner Straße 210 • 63067 Offenbach Kartenreservierung: 01805 24636299 • www.www.cinemaxx.de Öffnungszeiten: Mo–Do 14–21, Fr 14–23.30, Sa 12–23.30, So 12–21 Uhr Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.


Zeil 57 • 60313 Frankfurt • (gültig in allen Studios!) Tel. 21998616 www.puretraining.de • Täglich von 6–24 Uhr PURE TRAINING SCHLIESST EINE NISCHE.Wir sind kein klassisches Fitness-Studio und schon gar nicht ein klassischer Fitness-Discounter.Vielmehr sind wir ein kompetenter Partner für effizientes und effektives Training.Vom Sammelbegriff Fitness, als Konglomerat aus Kursangeboten, Sauna, Dampfbad und Indoor- Cycling distanziert sich Pure Training. Dem körperlichen Training stehen drei Säulen für ein effektives und effizientes Training zur Verfügung. KRAFT,AUSDAUER UND BEWEGLICHKEIT.

Berger Sraße 77 • 60316 Frankfurt • Tel. 41072201 info@yummy-yogurt.de • www.yummy-yogurt.de

SCHWARZES BRETT Die wichtigsten Adressen zum Studienstart

Im Angebot bei Yummy Yogurt gibt es leckeren Frozen Yogurt in Demeter Qualität, immer mehrere wechselnde Geschmacksrichtungen, eine riesige Toppingauswahl, frische Smoothies, alles rund um den Kaffee, Tee, Hot Chocolate, leckere Cupcakes, frische Waffeln und kultige Bio- sowie Fairtrade Softdrinks. Frozen Yogurt ist sehr gesund, leicht & lecker und kalorienarm mit nur 1 % Fettanteil.

Gallusanlage 7 • 60329 Frankfurt Tel. 24231620 und Fax 24231614 • mail@english-theatre.de www.english-theatre.de

Bei Fragen zu Immatrikulation, Exmatrikulation und Studienfachwechsel ist das Studierendensekretariat die richtige Anlaufstelle: Campus Bockenheim: Sozialzentrum/Neue Mensa, EG, Mo/Mi 14–17, Di/Do 8.30–11.30 Uhr; Campus Westend: Hörsaalzentrum EG, Fr 8.30–12 Uhr, www.unifrankfurt.de, ssc@uni-frankfurt.de Für Erstauskünfte, allgemeine Infos und die Ausgabe von Anträgen: Service-Point, Campus Bockenheim: Bockenheimer Landstraße 133, Sozialzentrum/Neue Mensa EG, Mo–Fr 10–17 Uhr; Campus Westend: Grüneburgplatz 1, Hörsaalzentrum EG, Mo/Mi 14–17, Di/Fr 9–12 Uhr Gut zu wissen – Telefonhotline des Studien-Service-Centers Tel. 7987980, Mo–Fr 9–12, Mo–Do 13–16 Uhr Die Zentrale Studienberatung bietet Auskünfte zu den Studiengängen, Unterstützung bei der Studienwahl, Karriereberatung und Prüfungscoaching an: Campus Bockenheim: Sozialzentrum/Neue Mensa, 5. OG, Zimmer 520, Mo, Mi 14.30–17, Di, Do 9.30–12 Uhr; Campus Westend: Hörsaalzentrum EG, Raum 13a, Mo 14.30–17, Di/Do/Fr 9–12 Uhr; Campus Riedberg: Max-von-Laue-Str. 1, Physikgebäude, Bauteil 2, EG Raum 220, Mo 14.30–16.30, Do 9.30–12 Uhr Außerdem gibt es Studienberatungs-Angebote an den Fachbereichen. Alles Wichtige unter www.uni-frankfurt.de Studenten mit Kind und/oder pflegebedürftigen Angehörigen können sich an den Familien-Service des Gleichstellungsbüros wenden: Bockenheimer Landstraße 133, Tel. 79822979, www.gleichstellungsbuero.unifrankfurt.de

The English Theatre Frankfurt ist das größte englischsprachige Theater auf dem Kontinentalfestland. Seit Gründung vor über 30 Jahren präsentiert es pro Saison fünf bis sechs Eigenproduktionen, einen Mix aus Klassikern, Musicals, Thrillern, Komödien und zeitgenössischen Stücken. Alle Stücke werden in London oder New York produziert und anschließend in Frankfurt zur Premiere gebracht.

Berliner Straße 210 • 63067 Offenbach • www.www.cinemaxx.de Öffnungszeiten: Mo–Do 14–21, Fr 14–23.30, Sa 12–23.30, So 12–21 Uhr Das CinemaxX Offenbach schenkt euch ein Kinderpopcorn! Einfach den Gutschein ausschneiden, abgeben und absoluten Filmgenuß erleben. Kostenlose Parkplätze stehen euch in der Tiefgarage zur Verfügung und mit dem Studententarif wird auch der Eintritt ein Kinderspiel. Mehr Infos zum Filmpalast in der Berliner Straße könnt ihr unter www.cinemaxx.de/ offenbach erfahren. CinemaxX – Mehr als Kino!

10

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013


Vor allem zu Beginn des Studiums sollte die universitätsinterne Literatur mehr als ausreichend sein, immerhin verfügt die Goethe-Universität mit allen ihren Standorten über mehr als Alles rund um die Studienfinanzierung (BAföG, Stipendien) erfahren Hilfesuchende 8,2 Millionen Mebeim Studentenwerk Frankfurt am Main/ dieneinheiten. AlMainSWerk, ServiceCenter, Bockenheimer lein in der großen Landstraße 133, Mo-Fr 9–17 Uhr (BAföGUniversitätsbiblioErstberatung Fr nur bis 15 Uhr); ); weitere thek Johann J ChriBeratung im Amt für Ausbildung Ausbildungsförderung: gsförderungg: stian Senckenberg Senc Sozialzentrum/4. Stock ck Mo/Di 10–12, Mo/ in B ock ockenheim Di/Do 13–15 Uhr, T Telefonelef el efon ef onon sind 5,7 M Millionen sprechzeiten (79834908): 4908): dieser Ei Einheiten Mo–Fr 8–10 Uhr, ww www. w zu finden. find Austudentenwerkfrankfurt.de urt.de Alle Schüler und Studierendierende, die als erste in ihrer er Familie einen Studienabschluss schluss anstreben, können sich ich auf auf dem Internetportal www. arbeiterkind.de informieren. mie iere ren n.

ßerdem gibt es hier drei große und vier kleine Lesesäle. Generell ist es sinnvoll, zuallererst in den eigenen Fachbereichsbibliotheken mit der Recherche anzufangen. Wer ein seltenes Stück sucht oder sich immer über wochenlang verliehene Bücher ärgert, kann in Frankfurt einen ganz besonderen Luxus genießen: Nicht weit von der Innenstadt entfernt gibt es eine Dependance der Deutschen Nationalbibliothek. Hier wird seit Ende des Zweiten Weltkrieges ab alles gesammelt, was mindestens fünf Seiten hat und mit einer Auflagenstärke von wenigstens 25 Exemplaren in Deutschland veröffentlicht wurde. Zwar können die Bücher

nicht ausgeliehen werden, sind dafür dann aber auch immer vorrätig.

Kontakt Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg, Bockenheimer Land-

straße 134–138, Lesesäle Mo–Fr 8.30–21.30, Sa/So 10–18 Uhr, Termine für Führungen unter www.ub.uni-frankfurt.de

Deutsche Nationalbibliothek, Adickesallee 1, www.dnb.de, Mitgliedsbeitrag für Studenten: Jahreskarte 38 €, Monatskarte 15 €, Tageskarte 5 €

Das Wichtigste auf einen Blic

k

Für den gelungenen Studienstart ganz wichtig: Alle Infos rund ums Studienbüro, die Zentrale Studienb eratung und die Studienfachberatungen der Fachbereiche gibt’ s unter www.fh-frankfurt. de/de/service_fuer_studierende. Wer gerne ein paar Semester im Ausl and studieren oder aus dem Ausland an die FH kommen möchte, kann sich hier schlau machen: www.fh-frankfurt.de/de/interna tional. Alles Wichtige zu BAföG und diversen Stipendienprogrammen findet ihr unter www.fh-frankfurt.de/d e/studienangebot/tipps/ studium_finanzieren. Weitere wichtige Beratungsangebo te gibt’s unter www.fhfrankfurt.de/de/studienangebot/be ratung/weitere_angebote.

syr weiß: P hr weite e sa, m n t e h M ic /Neue man n m n u n e tr n w e , prechresse ozialz 22964, S chhtige Ad eratungsstelle, S 8 ic 9 7 w l. e e in T E G, Ho he B 133, 5. O – Studenten aller apeutisc dstraße chother r n h a L U r 5 e 1 – eim 13 ie Bockenh Fr 9–11, Mo–Do hemen w Campus – o M . : n n e lle für T e d, it m te n i in ze m fs o u K t lk la i it inil n Verein die A sind w ieren m – d A tu t S S nd nach d u A schulen n s r u e h t d nd U h u g c 4 n e 1 s ratu echt beitsr o 10– Sozialbe m B7, M i-frankfurt.de; R aum B7, rung, Ar u e a h R ic , s s r u e v nha .un s, R Kranken dierende n soziales@asta tudierendenhau esteim: Stu e S h ll , mpus W n ä a e F im k C e c n r, e h o h d n B e n U k e 5 c g o .1 in B 6 s 0–1 in dr , Campu 0, Fr 15.3 ankfurt.de b ar u n g , m/ des AStA .45–18.3 fe fr 7 il 1 in o -H ialzentru . .u D G , BAfö ww.asta 8–8.45 furt, Soz 3 i k w n d D r, a n , h r 1 u F 1 U . t – 5 den 1 iversitä 9.15–10 je n i : Mo 10.1 n U M e s , it k k e r s e ch z -Kio tenwe 133, Spr end: AStA tung des Studen dstraße n a a r L e r b e ts Rech enheim 18, B ock .30 Uhr R aum 3 14 – von 13 Dienstag

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–20013

11


Keiner unter vielen FRANKFURT FÜR STUDENTEN: Herr Konrad, ein Volontariat beim Rundfunk ist heiß begehrt – entsprechend viele Bewerbungen gehen durch Ihre Hände. Wie kann ich mich unter anderen Bewerbern behaupten und zeigen, was mich besonders macht? HEIKO KONRAD: Das Anschreiben ist das Wichtigste an einer Bewerbung. Auf eine Volontariats-Ausschreibung bekommen wir sicherlich 500 Bewerbungen zugeschickt, und wenn ich dann schon zigmal „ Hiermit bewerbe ich mich um ...“ gelesen habe, langweile ich mich zu Tode. Wird im 12

Folgenden dann auch noch der angehängte Lebenslauf im Anschreiben wiederholt, steige ich schließlich ganz aus. Eigentlich möchte ich hier doch nur lesen können, warum der Bewerber zum Rundfunk möchte und wer die Person überhaupt ist. Die Motivation muss ganz klar erkennbar sein und der dringende Wunsch, in diesem Unternehmen zu arbeiten.

für ein Unternehmen ist, bei dem man sich bewirbt. Wenn es modern und flippig scheint, kann auch die Bewerbung etwas ausgefallener sein. Bei einer Behörde käme das aber sicherlich nicht so gut an.

Das heißt, es kann auch gern ein bisschen außergewöhnlicher sein? Auf jeden Fall! Aber bitte nicht auf die Tour: Hallo! Ich bin der, auf den ihr schon immer gewartet habt. Man sollte sich genau erkundigen, was das

Kann ich auch durch meine menschlichen Vorzüge überzeugen – oder zählen nur die fachlichen Leistungen? Soziale Kompetenzen, also Soft Skills, werden heutzutage als immer wichtiger eingeschätzt. In der Regel hat

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

„Ich hab vom Lernen keinen Plan, kann aber gut mit Leuten!“

man ziemlich viele fachlich kompetente Bewerber, von denen man aber nicht weiß, ob sie auch wirklich im Beruf Erfolg haben können, denn das hängt ganz stark von ihren sozialen Fähigkeiten ab. Was nicht bedeuten soll, dass die fachliche Kompetenz weniger wichtig ist. Aber die Leistungsfähigkeit richtet sich im hohen Maße auch nach sozialen Kompetenzen. Stellen wir uns zum Beispiel jemanden vor, der aus der Informatik kommt. Dieser Mensch soll nun einem Fachfremden mit seinen eigenen Worten etwas erklären, kann sein Know-how aber nicht

Foto: iSTockphoto/Sturti

Der Leiter der Aus-und Fortbildung im hr Heiko Konrad verrät, wie man INTERVIEW: KATHARINA JULIA BRUNS unter Hunderten Bewerbern hervorsticht.


Wie viel darf oder sollte man in einem Bewerbungsgespräch über sich verraten? Sicherlich sollte man etwas von sich preisgeben, sonst wird es natürlich schwierig, sich ein Bild von dem Bewerber zu machen. Es ist schön, wenn der Bewerber aufgeschlossen und an dem Unternehmen interessiert ist. Dabei ist es ganz wichtig, sich vorher genauestens über alle Bereiche – und natürlich speziell über den, in dem man arbeiten möchte – zu informieren.Wenn die Fragen aber zu persönlich werden und nichts mehr mit dem Jobangebot zu tun haben, ist es völlig legitim, nicht auf private Fragen zu antworten.

vermitteln, dann bringt das dem Unternehmen überhaupt nichts – weil das Fachwissen gar nicht wirksam wird.

Darf man in einem Bewerbungsgespräch auf seinem Standpunkt beharren? Na klar, damit kann man ja auch punkten. Manchmal gibt es zum Beispiel die Situation, dass der Interviewer den Bewerber nach seinem Standpunkt zu einer aktuellen politischen Situation befragt. Da sollte man schon seine eigene Einschätzung und Meinung vertreten und gut begründen. Auch wenn der Interviewer versucht, den Bewerber zu irritieren, sollte man weiterhin bei dem bleiben, was man für richtig hält. In manchen Fällen kann so eine Standfestigkeit imponieren. Man sollte immer authentisch bleiben und sich in dieser Situation so verhalten, wie man ist. Wenn man etwas vorspielt, merken das die Führungskräfte schnell.

Foto: hr

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im SMILE UP STUDIO SACHSENHAUSEN Darmstädter Landstraße 46 • 60594 Frankfurt • Tel. 60627620 www.smile-up.de • studio-sachsenhausen@smile-up.de www.facebook.com/SmileUpDeutschland Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im MEAT US – BAR & BURGER • Carl-Theodor-Reiffenstein-Platz 6 60313 Frankfurt • Tel. 84773238 • www.facebook.com/MeatUs www.meat-us.de • Öffnungszeiten: Mo-Sa 11–2 Uhr, So 12–22 Uhr * Portion Pommes oder hausgemachte Chips Gültig bis 31.03.2013 nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

Und was mache ich, wenn ich fachlich nicht so gut abgeschnitten, aber sehr gute soziale Referenzen habe? Manchmal erwarten Firmen sehr hohe, vielleicht auch zu hohe Spezialisierung. Da gäbe es im Bewerbungsgespräch die Möglichkeit zu sagen „Ich bin lernfähig und interessiere mich sehr für Fortbildungsmaßnahmen!“ Man sollte dem Arbeitgeber suggerieren, dass man gewillt ist, auch mal einen Wochenendkurs oder Onlineangebote in Bezug auf Weiterbildung wahrzunehmen.

im KINOPOLIS MAIN-TAUNUS • Main-Taunus-Zentrum 65843 Sulzbach (direkt an der A66) • Reservierung: 3140314 www.kinopolis.de/su • Öffnungszeiten: Mo-Sa 11 Uhr, So 10 Uhr * ggf. zzgl. 3D-Zuschlag Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

Heiko Konrad, Leiter der Aus- und Fortbildung im hr

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Der Shopping-Guide mit Gutschein-Heft vom JOURNAL FRANKFURT • Service-Abteilung • Ludwigstraße 33–37 60327 Frankfurt • Tel. 97460-333 und Fax 97460-162 abo@mmg.de • www.journal-frankfurt.de Bitte Coupon zusammen mit der Bestellung einschicken oder faxen.

13


Service-Abteilung • Ludwigstraße 33–37 • 60327 Frankfurt Tel. 97460-333 und Fax 97460-162 • abo@mmg.de www.journal-frankfurt.de In 14 Rubriken werden rund 800 Geschäfte, Einkaufszentren, Outlet-Stores und Märkte übersichtlich und top-aktuell präsentiert. So habt ihr die angesagtesten Geschäfte aus den Bereichen Mode & Accessoires, Schmuck, Schuhe, Hair & Beauty, Lesen & Lernen, Hi-Fi, Multimedia, Hobby & Freizeit, Essen & Trinken sowie Sportausstattung immer auf einen Blick parat. EXTRA: 33 Schlemmer- &WellnessGutscheine als Pocket-Guide.

SCHWARZES BRETT Wichtige Adressen Career Center Uni Frankfurt Das Career Center der Uni Frankfurt bietet ein eigenes Portal für praktikums- und jobsuchende Studenten. Die Auswahl ist oft stark auf Studenten der Wirtschaftswissenschaften ausgelegt, aber auch für die anderen Fachbereiche lohnt es sich, die Seite hin und wieder zu besuchen. >> Campus Westend, Grüneburgplatz 1 (HZ), Tel. 79834556, careercenterjobs.de, Mo 14–17 Uhr, Do 9–17 Uhr

Darmstädter Landstraße 46 • 60594 Frankfurt • Tel. 60627620 www.smile-up.de • www.facebook.com/SmileUpDeutschland studio-sachsenhausen@smile-up.de Gesundheit, Schönheit & innovatives Denken bestimmen unseren Lebensstil. Mit den Jahren haben unsere Zähne die Tendenz gelb zu werden. Der Konsum von Kaffee, Tee, Rotwein und Nikotin steigern dieses Risiko. Das Prinzip der „Smile Up“ Zahnaufhellung bietet Ihnen erstaunliche Resultate. Qualität und kundenorientierter Service gehören zu unseren Hauptattributen.

Zentrum für Weiterbildung Neue Sprachen lernen? Fernstudium? eLearnig und studiumdigitale? Oder gar wissenschaftliche Weiterbildung? Das alles gibt’s hier! Die Sprachkurse können neben Kursen in Gruppen sowohl im multimedialen Selbstlernzentrum als auch in der Online-Sprachschule Campus Language Training (CLT) belegt werden. >> Campus Bockenheim, Robert-Mayer-Str. 5 (AfE-Turm),, Tel. 798-23809, weiterbildung.uni-frankfurt.de FH Frankfurt Forschung & Transfer Attraktive Jobangebote für Studierende und Absolventen der FH Frankfurtt werden auf der Hochschulinternetseite in der Rubrik „Forschung & Trans-fer“ übersichtlich, umfangreich und vielfältig präsentiert. Die Jobs reichen dabei da abe b i vom voom Minijob M ni Mi n joob über die Abschlussarbeits- bis hin zur Vollzeitstelle. >> Campus Cam mpu pus FH, FH, Nordend, Nord dend, d Nib d, Nibelungenplatz belun nge g np npla 11, 15332162, fh-frankfurt.de Tel. 1533 321662, fhh fran ankfur u t.dee

Carl-Theodor-Reiffenstein-Platz 6 60313 Frankfurt • Tel. 84773238 • www.facebook.com/MeatUs • Öffnungszeiten: Mo-Sa 11–2 Uhr, So 12–22 Uhr Wenn man täglich feines & frisches Fleisch benutzt, wenn man qualitativ hochwertigen Teig fertigt, ihn mit Liebe knetet & fachmännisch backt. Wenn man nur feinste Zutaten & frischestes Gemüse verwendet, wenn sich Qualität & Frische ohne Kompromisse täglich begegnen. Dann kreiert man einen Hamburger, der nichts anderes sein möchte als der beste der Stadt!

Berufsmes sen

Main-Taunus-Zentrum • 65843 Sulzbach (direkt an der A66) Reservierung: 3140314 • www.kinopolis.de/su • Öffnungszeiten: Mo-Sa 11 Uhr, So 10 Uhr

Führende Unter nehmen aus de r Finanzbranch der JobCon Fina e präsentieren nce, um Interess sich auf ierte über Karrie Praktika und A ren, Festanstellu bschlussarbeite ngen, n zu informieren. >> Radisson SA S Hotel Frankf urt, Bockenhe iqb.de, 1.2.2013 im, Franklinst , 10–17 Uhr raße 65, Umfangreiche Informationen und Jobmöglic Unternehmen hkeiten bei nam gibt es auf der enhaften JobCon Engine furter Ingenieu ering speziell fü re. r Frank>> Deutsche N ationalbiblioth ek Nordend, Adick 10–17 Uhr esallee 1, 21.2.2 013,

Kinopolis, ein Kino der besonderen Art! In 12 Sälen mit über 3700 Sitzplätze werden Filme für jeden Geschmack gezeigt: Vom 3D Action-Spektakel bis hin zum Arthousefilm. Die Stardust-Bar und ein Subway-Restaurant befinden sich direkt im Haus, über 4500 kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe. Studentenermäßigung gegen Vorlage eines gültigen Studentenausweises täglich außer Di/Sa und Feiertags.

14 14

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–13

Foto: iSTockphoto/Loops7

Bei den azubi& studientagen, de r Messe für Aus können Studen bildung und St ten viele Unter udium, ne hmen und Hoc sprechen. Onlin hschulen direkt e gibt es zudem anauch eine Menge >> Messegeländ Jobangebote. e Frankfurt, az ubitage.de, 16./1 9–14 bzw. 10–1 7.11.2012, 6 Uhr


Jobpor tale m.de gibt’s regelmäßig chen Bereich an? Bei newsroo newsroom.de stis nali jour im Job n eine bst PR oder stre Du siehst deine Zukunft in der te werden hier gelistet. a, Trainee-Stellen und Volontaria ktik Pra h Auc e. bot nge lena aktuelle Stel aktions-Praktikum in einem Lust auf ein spannendes Red doch beim JOURNAL FRANKjungen Team? Dann bewirb dich agen gehen an: JOURNAL FURT! Die Bewerbungsunterl envymypeople.de derhefte, Florian Fix, Ludwig FRANKFURT, Redaktion Son No models, just personalities! Die Frankfurter Promotion- und People-Agentur Envy my straße 33–37, 60327 Frankfurt. people sucht deutschlandweit Promoter und Hostessen. Wenn du neben einem interessanten Gesicht auch noch über eine faszinierende Persönlichkeit verfügst und kommunikativ und dasauge.de motiviert bist, dann bewirb dich unter www.envymypeople.de/bewerbung oder schicke ob ch, glei z gan – ht suc nche Wer einen Job in der Kreativbra deine Bewerbung an sophia.lang@envymypeople.de mal –, sollte hier schleunigst Festanstellung oder Praktikum vorbeisurfen!

connecticum.de Studenten, Absolventen und Anlaufstelle für jobsuchende tschafts-, Ingenieurs- und Young Professionals aus den Wir Aber auch Studenten anIT. der Naturwissenschaften und hier interessante Jobangebote derer Fachrichtungen können finden. absolventa.de Absolventa versorgt euch mit Junge Akademiker aufgepasst! aangeboten und gibt zusätzattraktiven Stellen- und Praktik richtig anläuft. lich Tipps, damit die Karriere

praktikuss.de rse für sozial engagierte Die bundesweite Praktikumsbö gt Jugendliche und junge Menschen! Praktikuss versor oder ein Freiwilligenjahr Erwachsene, die ein Praktikum n absolvieren möchten, lder in gemeinnützigen Tätigkeitsfe vielen Tipps. mit Stellenausschreibungen und indeed.de atlich weltweit die NumMit 70 Millionen Besuchern mon ein paar Klicks findet man mer 1 unter den Jobbörsen! Mit len und Praktika rund um ganz einfach interessante Stel Nähe. den Globus – oder ganz in der

stepstone.de lle oder Praktikum – bei Ob Full-Time-Job, Trainee-Ste rsichtlicher Suchmaske Stepstone kann man dank übe ngeboten den passenden unter mehr als 50 000 Stellena innerhalb Deutschlands, Job finden. Und das nicht nur sondern auch weltweit! monster.de örse: Bei monster.de Die wohl berühmteste Stellenb olventen die passende Abs und n finden Schüler, Studente des Job-Navigators, der Stelle ganz einfach mithilfe h Kategorie, Arbeitsort sämtliche Ausschreibungen nac t. oder Unternehmen durchforste

jobruf.de/frankfurt/studentenjobs Kostenloses Portal, das bei besonders reizvollen Jobangeboten Mail-Benachrichtigungen an registrierte Nutzer versendet. Jobs3000.net Neben attraktiven Ferienjobs und einer Menge an Doku-Soap-Darsteller-Angeboten gibt es, sortiert nach Land und Region, viele attraktive Stellenausschreibungen für jeden Geschmack – sowohl in Deutschland als auch im europäischen Ausland. studentjob.de Ob Nebenjob, Praktikum oder Berufseinstieg: Wer das eigene Profil immer aktualisiert, ist dem Traumjob schon ein ganzes Stück näher. Praktisch: die automatischen Mail-Benachrichtigungen bei passenden Jobangeboten. studentenjobs24.de Auf der Suche nach einem Nebenjob, einem Praktikum oder nach einer Vollzeitstelle? studentenjobs24 listet auf seiner etwas unübersichtlichen, aber detailreichen Website Stellenangebote in ganz Deutschland. Dabei kann man zwischen den Rubriken Gastro, Messe, Nachhilfe und vielen anderen Bereichen bequem auswählen. studis-online.de/studieren/studentenjobs Das Online-Portal, das allgemein viele Informationen rund ums Studium bietet, hält auch mit Studentenjobangeboten nicht hinterm Berg.

jobboerse.arbeitsagentur.de Der Klassiker: deutschlandweite Jobangebote vom Minijob bis hin zur Vollzeitstelle. jobsuma.de Die übersichtlich gestaltete Suchmaschine listete nicht nur zahlreiche Jobangebote für Studenten und Absolventen, sondern erklärt auch gleich noch, wie man sich erfolgreich bewirbt. jobber.de Bei Jobber suchen nicht nur Studenten nach passenden Jobangeboten, sondern auch Arbeitgeber nach potenziellen neuen Mitarbeitern. Viele Unternehmen rund um Frankfurt studieren die Jobber-Profile der User und fischen sich besonders geeignete Bewerber heraus. Also immer schön das eigene Profil pflegen! jobmensa.de Nach kostenloser Registrierung findet man hier ein umfangreiches Angebot an Jobs und Praktika in ganz Deutschland und kann sich auch per Mail über die neuesten Gesuche informieren lassen. FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

15


Zusammen ist man weniger allein Was tun, wenn sich der neue Mitbewohner als Rübenschwein erweist? Psychologe Ludger Büter gibt Tipps.

Aber das WG-Leben hat auch Nachteile. Sicher. Man kann immer an Menschen geraten, deren Lebensstil man nicht mag, die man strapaziös findet. Dann muss man sehen, ob man die Konflikte überwinden kann. Notfalls ist Ausziehen angesagt – wie in einer Beziehung.

INTERVIEW: HENRIETTE NEBLING

Thema WG-Tauglichkeit: Wie sollte ich drauf sein? Man sollte Freude an der Nähe von anderen haben, Interesse an deren Leben, die Fähigkeit, seine Offenheit zu dosieren – weil Neugier und übertriebene Mitteilsamkeit nicht immer angebracht sind –, ein Minimum an Einfühlungsvermögen besitzen und Bereitschaft zur Rücksichtnahme auf die Bedürfnisse anderer mitbringen. Ganz unverzichtbar sind außerdem Kompromissbereitschaft und Disziplin im Umgang mit Absprachen. Gibt es unterschiedliche „Typen“ von WGs? Im Studentenwohnheim findest du meist Zweck-WGs, in denen du dir die Mitbewohner nicht aussucht. Außerhalb des Wohnheims sucht eine WG sich selbst passende Mitbewohner und wählt sie nach Sympathie aus aus, us, oder man zieht sogar mit Freunden Freunde den zusammen. Man muss sagen: Di Die Grenzen sind fließend. In der deer Zweck-WG rücken die Bewohh

ner mit der Zeit freundschaftlich zusammen, in der WG der Freunde gibt es Enttäuschung über Schattenseiten, die man zuvor nicht wahrgenommen hat. Dann gehen die Freunde häufig wieder mehr auf Distanz, schlimmstenfalls endet die Freundschaft hier. Gleich und Gleich gesellt sich gern – auch in der WG? Schon. Die Vorstellungen vom Zusammenleben und die Wertehierarchien sollten zueinander passen. Eine Nachteule und ein Frühaufsteher in einer Wohnung vereint, da ist Ärger vorprogrammiert! Ebensowenig vertragen sich ein Chaot und ein Ordnungsliebhaber. Können Mitbewohner ein Familienersatz sein? Nein, niemals! Wer immer so etwas sucht, wünscht sich von den anderen, was die Familie ihm s c hu l d i g blieb und

Foto: iStockphoto/Stockphoto4u

FRANKFURT FÜR STUDENTEN: Herr Büter, warum ziehen ausgerechnet so viele junge Menschen in WGs? LUDGER BÜTER: Vor allem aus finanziellen Gründen. Gemeinsam wohnen ist wirtschaftlicher. Aber auch, weil vielen der kurze Weg zur Geselligkeit gefällt – man trifft sich in der WG und kann sich leicht zum Ausgehen verabreden. Wenn in der WG ein freundschaftlicher Umgang herrscht, teilt man viel miteinander. Geburtstage und bestandene Prüfungen werden gemeinsam gefeiert. Bei Rückschlägen findet man in Mitbewohnern eine Stütze.

16

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013


in der FIXIESTUBE • Weißfrauenstraße 2–8 • 60311 Frankfurt Tel. 37404000 • www.fixiestube.de • Mail@Fixiestube.de Öffnungszeiten: Mo–Fr 8 –19 Uhr, Sa 10–19 Uhr * Einstellen der Brems- & Schaltanlage, Luftdruck etc. Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

was eine Gruppe fremder junger Leute nicht ersetzen kann. Es würde auch nur eine andere Form der Abhängigkeit schaffen, in die sich der Suchende begibt, und Frust beim Umfeld, das sich verfehlten Ansprüchen ausgesetzt sieht.

Was halten Sie von einer Strafkasse für gebrochene WG-Regeln? Damit habe ich keine eigenen Erfahrungen, finde die Idee an sich aber gut. Solange die Regeln und die Höhe der Strafe gemeinsam beschlossen werden und für alle gleichermaßen gelten.

Was sind die üblichen Probleme im WG-Alltag? Zwei Wörter: Hygiene und Lärm.

Woran erkennt man eine funktionierende WG? Eine WG funktioniert dann, wenn sich alle wohlfühlen, alle sich wahrgenommen und mit ihren kleinen Eigenheiten respektiert fühlen.

Was kann ich dem vorbeugen? Regeln sind unverzichtbar, wenn auch nicht in jeder WG gleich wichtig. Dabei sollten die Regeln aber immer präzise sein. So muss ein Putzplan nicht nur klären, wer wann das Bad putzt, sondern auch, was der Betreffende dann alles zu erledigen hat. Das gleiche gilt für Ruhezeiten oder den Besuch von Partnern.

Foto: Deutsches Studentenwerk

Mein Mitbewohner ist im Prüfungsstress und drückt sich seit Wochen konsequent um den Putzdienst. Wie spreche ich das Thema an? Ich drücke Verständnis aus, bitte aber auch um Verständnis für mich. Mögliche Angebote: „Ich helfe dir, wenn du nach der Prüfung auch mir hilfst.“ Man reinigt also für eine gewisse Zeit gemeinsam, sodass es schneller geht. Die andere Möglichkeit: Ich übernehme für eine bestimmte Zeit deine Einsätze und du übernimmst dann später meine. Wenn der Mitbewohner alle Angebote ausschlägt, wird deutlich, dass die Prüfungen vorgeschoben sind und er sich drücken will. Dann muss man schwerere Geschütze auffahren und deutliche Worte finden.

Ihnen ist sicher schon so einiges untergekommen. Verraten Sie uns den bislang skurrilsten Fall? Einmal beklagten sich Studenten aus drei Stockwerken über ein lautes, regelmäßiges Dotzen in der Nacht, das stundenlang anhielt – so als werfe jemand einen Medizinball gegen die Wand. Schnell konnten wir den Kreis der Verdächtigen auf einen einzelnen Studenten eingrenzen, da sich alle, die über, unter oder neben ihm wohnten, beschwert hatten. Als wir ihn damit konfrontierten, stritt er alles ab, reduzierte aber sofort die Häufigkeit seiner mutmaßlichen Sportübungen. Als noch hygienische Probleme dazukamen, musste der Student ausziehen. Niemand weiß, was er da Nacht für Nacht getrieben hat.

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im DIE KUH DIE LACHT • Schillerstraße 28 / Friedensstraße 2 60313 Frankfurt • Tel. 27290171 • info@diekuhdielacht.com www.diekuhdielacht.com Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im CDS AM GOETHEHAUS • Am Salzhaus 1 • 60311 Frankfurt Tel. 287606 • Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–19, Sa 10–18 Uhr info@cdsamgoethehaus.de • www.cdsamgoethehaus.de

Ludger Büter ist Diplompsychologe und berät Wohngemeinschaften des Studentenwerks Köln. Er hilft ihnen beim Managen des Alltags und unterstützt sie dabei, Krisensituationen zu lösen.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

bei GEA FRANKFURT – GEHEN SITZEN LIEGEN Pfingstweidstr. 3 60316 Frankfurt • Tel. 94944434 • www.gea.at Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–18.30, Sa 10–17 Uhr

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

17


Weißfrauenstraße 2–8 • 60311 Frankfurt • Tel. 37404000 www.fixiestube.de • Mail@Fixiestube.de • Öffnungszeiten: Mo–Fr 8 –19 Uhr, Sa 10–19 Uhr Seit 2008 bietet das Team der FIXIESTUBE Fahrräder à la carte für das urbane Terrain an: FixedGear und SingleSpeed Bikes stehen im Fokus, neben klassischen Stahlrennern und Maßanfertigungen, die gemeinsam mit Produktionspartner STEFANO AGRESTI realisiert werden. Die Galerie lädt bei Kaffee oder Kaltgetränken zum Verweilen, Stöbern und Staunen ein, das FIXIESTUBE Team freut sich auf Euren Besuch!

SCHWARZES BRETT

Pfingstweidstr. 3 60316 Frankfurt • Tel. 94944434 www.gea.at • Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–18.30, Sa 10–17 Uhr

ein Zimmer im StudentenNeu in Frankfurt? Dann muss erst mal ng des Studentenwerks Frankwohnheim her! Die Wohnheimabteilu e) hat alle Infos parat und hilft furt (www.studentenwerkfrankfurt.d s, Einzel- oder DoppelzimWG bei der Bewerbung. Die Kosten für 508 €. und 120 chen merappartments liegen zwis

Waldviertler Schuhe gehen gerne mit Dir und bringen Dich bequem zur Uni. Waldviertler Taschen packen ohne jeden SchnickSchnack alles ein, was StudentInnen brauchen. Möbel von GEA sind nette WG-Mitbewohner, sie sind genauso mobil wie Du.Wenn Du ein Paar Waldviertler Schuhe oder eine Waldviertler Tasche bei uns kaufst, schenken wir Dir ein „Drahdiwaberl-Lederbörserl“ als Schlüsselanhänger dazu.

Weitere Wohnheimträger: erein Katholische StudenÜber drei Wohnheime verfügt der Bauv Evangelische Kirche in ie e).D urt.d ankf tenheime (bauverein-fr nheime.de) kann ebenso wie Hessen und Nassau (ev-studentenwoh . Um ein Zimmer im Studendie GWH (gwh.de) je zwei aufweisen beziehen, sollten sich Bewerzu tenwohnheim am Campus Riedberg neider-bau.com/Campus(sch H Gmb ber an die Schneider Bau gen GmbH (helene.vogel@ Riedberg) wenden, die Linhard Verwaltun sen zuständig. linhard-verwaltungen.de) ist für Hau

Schillerstraße 28 / Friedensstraße 2 • 60313 Frankfurt Tel. 27290171 • info@ diekuhdielacht.com www.diekuhdielacht.com Herzlichen Willkommen in der DIE KUH DIE LACHT – der einzigen Burgerbar weit und breit. Unsere Devise lautet „Burger wie selbst gegrillt.“ Deshalb gibt es nur bei uns Burger von sorglosen Kühen, aufgeweckten Hühnern und stets geduschtem Gemüse. Und, alles wird frisch auf einem Lavastein-Grill gegrillt. Kuh-ten Appetit!

D eigenen vier Wände Die Es soll gleich eine eigene Bude ssein? Dann lohnt es sich, Zeitungsannoncen und Z Aushänge am Studien A SService-Center zu lesen, die Wohnungsbörse des d AStA zu durchstöbern A oder bei Immoscout voro beizusurfen: www.immo b bilienscout24.de. b

Am Salzhaus 1 • 60311 • Frankfurt Tel. 287606 • Öffnungszeiten: Mo–Fr 10–19, Sa 10–18 Uhr • info@cdsamgoethehaus.de www.cdsamgoethehaus.de

Wer ein WG-Zimmer sucht, sollte auf Mund-zu-Mund-Propaganda und Aushänge in der Uni setzen. Ein Besuch auf diesen Websites kann aber auch nicht schaden: • asta.uni-frankfurt.de/service/wohnungsboerse (Wohnungsbörse des AStA) • wg-gesucht.de • die-wg-boerse.de/WG-in-Frankfurt • easywg.de • wohngemeinschaft.de

„CDs am Goethe-Haus ist das einzige Fachgeschäft für Klassik und Jazz im Rhein Main Gebiet. Auf zwei Etagen finden Sie CDs und Schallplatten, dazu ein Kinderprogramm u.a. mit eigens entwickelten CD „Jazz für Kids“ und einer mehrteiligen Jazz-Produktion „Winter und Summer in Cape Town“ mit Jazz aus Kapstadt. Wir erfüllen unseren Kunden in einer angenehmen und besonderen Atmosphäre all ihre Musikwünsche“

18

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013


Außerdem merken! Die Wohnrauminitiative Frankfurt e.V. vermietet Wohnungen in Frankfurt und Darmstadt vor allem an Studenten – schnell unter www. wif-ev.de vorbeischauen. Das Amt für Wohnungswesen (Adickesalleee 67/69, Tel. 21234742) vermittelt geförderten Wohnraum an Studenten und vergibt den Wohnberechtigungsschein, mit dem man sich dann zum Beispiel bei der Wohnheim GmbH (Infos unter studentenwerkfrankfurt.de) bewerben kann.

S Storage & Fitch Du willst für ein Jahr ins Ausland, musst solange dein WG-Zimmer räumen und weißt nicht, wohin mit deinem ganzen Kram? Storage & Fitch hat die Lösung parat: ganz bequem am Telefon eine Lagerbox ordern, selbst mit Möbeln, Büchern, CDs & Co. beladen und abholen lassen. Sobald man wieder im Lande ist, genügt ein Anruf, und das persönliche Hab und Gut wird wieder vor die Haustür geliefert. Alle Infos unter storageandfitch.de

Foto: sxc/mihaiionas

Wer nur für ei n, zwei Semeste r in Frankfurt m öc ht e un d bleiben w as zu r Zw is ch en m ie te su wen de t si ch an ch t, de r di e C it y- Mit w oh nz entr al e (c mitwohnzentral it ye.de), die Hom e Company (fra homecompany.d nkfurt. e) oder die Mitw ohnzentrale Mai (mitwohnzentr nhattan ale-mainhattan. de).

2nd home

Nordend, Vogelsbergstraße 38, Tel. 40564842, 2nd-home.net, Di–Fr 12–19, Sa 11–17 Uhr Rund 70 Quadratmeter, drei Zimmer, Küche, Bad – alles, was man in der komplett eingerichteten Altbauwohnung zu sehen bekommt, kann gekauft werden, vom Bett über den Lichtschalter bis zur Wandfarbe. Die bunt durchmischte Produktpalette stammt von renommierten Firmen, jungen Designern aus der Region und vom Antikmarkt.

Butlers

Es muss kurzfristig eine Übernachtungsmöglichkeit für den Übergang her? Diese Adressen könnten helfen: Jugendherberge am Deutschherrnufer 12, Tel. 6100150, Übernachtung im 8–10-Bett-Zimmer ab 19 €; Privatzimmer und Apartments gibt’s in Couchsurfer-Manier unter www.frankfurt-main.gloveler.de.

City, Neue Kräme 26, Tel. 13388287, butlers.de, Mo–Sa 10–20 Uhr Mit dem umfangreichen und vor allem kostengünstigen Sortiment an Wohnaccessoires und kleineren Möbelstücken erleichtert es Butlers jedem Hobby-Dekorateur, die eigenen vier Wände trendbewusst zu gestalten.

Fischer’s Lagerhaus

Bergen-Enkheim, Röntgenstraße 2–4, fischers-lagerhaus.de, Mo–Fr 10–19, Sa 10–20 Uhr Wer sein Zimmer wirklich individuell einrichten will, ist hier genau

richtig: Bei Fischer’s Lagerhaus gibt’s Möbel aus exotischen Ländern, vieles davon handgefertigt aus kleinen Manufakturen. Bei den Möbelaktionen auf der Homepage kann man entscheiden, wann man zugreift, und so mit starken Nerven einen guten Fang machen. Gut zu wissen: Lieferanten, die Kinder für sich arbeiten lassen, sind für Fischer’s absolut tabu.

H&M home

City, Zeil 85–93, Tel. 0911/40094200, hm.com, Mo–Sa 10–20 Uhr Auf der Zeil kann man bei H&M nicht nur günstig Klamotten shoppen, sondern auch allerlei trendiges Wohnzubehör wie peppige Kissenhüllen, bunte Bettwäsche und dekorative Accessoires für Bad und Küche erstehen.

Ikea

Nieder-Eschbach, Züricher Straße 7, Tel. 01805 353435, ikea.com, Mo–Do/Sa 10–21, Fr 10–22 Uhr Wer kennt es nicht, das kultige Einrichtungshaus aus Schweden? Die Filiale im Frankfurter Stadtteil NiederEschbach bietet auf fast 58 000 Quadratmetern Fläche längst nicht nur das berühmte Billyregal an, sondern zeigt das ganze Sortiment von der

Kommode „Aneboda“ bis hin zum Teppich „Vemb“.

Neufundland

Griesheim, Lärchenstraße 135, Tel. 9399960, neufundlandfrankfurt.de, Mo–Mi/Fr 9–18, Do 9–20, Sa 10–16 Uhr Das Kaufhaus für Secondhandmöbel und Neuware wird von dem Verein Werkstatt Frankfurt betrieben: Hier können sich bisher erwerbslose Menschen für den Arbeitsmarkt qualifizieren. Weil sich das Angebot ständig ändert, lohnt es sich, immer mal wieder vorbeizuschauen – fast jedes Mal lassen sich echte Schnäppchen machen!

Yellow Möbel

Ostend, Hanauer Landstraße 208, Tel. 40562650, www.yellowmoebel.de, Mo–Sa 10–20 Uhr Zwar kann sich die Auswahl dieses Möbelgeschäfts quantitativ bei weitem nicht mit den großen Einrichtungshäusern messen, doch gefallen die hier angebotenen Stücke durch ihr ausgefallenes, aber nicht aufdringliches Design und ihre gute Verarbeitung. Regelmäßig gibt’s Aktionsangebote per Mail.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

19


Pik Dame

20

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Walon & Rosetti


50 %

RABATT AUF LAUFEN IN FRANKFURT

Nachts im Bahnhofsviertel Käuflicher Sex, Heroin, dunkle Gestalten – das Bahnhofsviertel ist weit über die Grenzen der Stadt berüchtigt. Seit Neuestem auch für seine Bar- und Clubkultur.

Fotos: Bernd Kammerer, Walon & Rosetti, IMA World

TEXT: MOUKHTAR SARRAJ-BACHI

Das Bahnhofsviertel liegt im Schatten der Bankenhochhäuser. Hier konzentriert sich auf gerade mal einem halben Quadratkilometer die Drogenszene, die zwar durch zahlreiche Druckräume etwas eingedämmt wurde, aber rund um die Elbestraße immer noch offen zutage tritt. Nebenan auf der Taunusund der Moselstraße reihen sich die Laufhäuser aneinander: In über einem Dutzend dieser Etablissements bieten Frauen ihren Körper an. Und dann ist da schließlich noch die Münchner Straße, ein multikultureller Schmelztiegel mit Cafés, Gewürzgeschäften, MiniSupermärkten, Friseuren und Krimskrams-Läden aus aller Welt.

Der Sport-Guide mit 35 spannenden und raustrennbaren Strecken vom JOURNAL FRANKFURT • Service-Abteilung • Ludwigstraße 33–37 60327 Frankfurt • Tel. 97460-333 und Fax 97460-162 abo@mmg.de • www.journal-frankfurt.de Bitte Coupon zusammen mit der Bestellung einschicken oder faxen. Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

Langweilig wird es hier nie, und das ist wahrscheinlich auch der Grund dafür, dass sich Frankfurts wohl interessantestes Viertel zur heimlichen Club- und Barhochburg gemausert hat. Die Kaiserstraße zum Beispiel konnte ihr Schmuddel-Image weitestgehend abschütteln – einzig Dr. Müller’s Sex-World und wenige kleine Sex-Shops halten hier noch die Stellung. Ansonsten reihen sich auf der ehemaligen Prachtstraße Cafés, Imbisse und Restaurants aneinander – der ideale Ausgangspunkt also für eine feucht-fröhliche Nacht im quirligen Bahnhofsviertel. Eine der beliebtesten Adressen, um vorm Feiern eine ordentliche Grundlage zu schaffen und deshalb eigentlich immer gerammelt voll: Das Urban Kitchen in der Nummer 53. In dem im trendigen Asiastyle eingerichteten Laden kann man sich einmal quer durch sämtliche Weltküchen essen: Ob Yuca Chips, Pizza, Souvlaki, Ramen oder Curry – hier wird jeder satt. Und den einen oder anderen Cocktail kann man sich hier auch schon genehmigen.

Kultige Bars …

Von hier aus geht’s weiter ins minimalistisch eingerichtete Plank in der Elbestraße 15 – schon lange kein Geheimtipp mehr, sondern absolute Lieblings-Location vieler Frankfurter. Tagsüber kann man hier die Atmosphäre des Bahnhofsviertels bereits bei Kaffee und Kuchen atmen. Um 18 Uhr knallen dann die Kronkorken, und das Café verwandelt sich in eine belebte Szenebar mit einem kleinen, aber feinen Getränkeangebot. Der Name ist übrigens eine Hommage an den be-

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

21

2 for 1

AUF DEN EINTRITT* ins MONZA • Berliner Straße 74 • 60311 Frankfurt • Tel. 90029440 Fr/Sa ab 23, Uhr, U1–5/8, Straßenbahn 11/12 Willy-Brandt- Platz Raucherraum: ja • www.monza-club.de * Gilt nicht bei Sonder- und Fremdveranstaltungen Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

2 for 1

AUF DEN EINTRITT* ins MTW • Nordring 131 • Offenbach • Tel. 814222 Fr/Sa ab 23, Uhr, S1/8/9 Ledermuseum Raucherraum: ja • mtwclub.de * Gilt nicht bei Sonder- und Fremdveranstaltungen Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

Gratisgutschein GRATIS EINTRITT AN EINEM SAMSTAG IM APT-APARTMENT im APT-APARTMENT • Hanauer Landstraße 190 • 60314 Frankfurt Tel. 175544130 • info@apt-apartment.de • www.apt-apartment.de Öffnungszeiten: Fr & Sa 22–5 Uhr

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.


AUSGEHEN & NIGHTLIFE JOURNAL FRANKFURT Service-Abteilung • Ludwigstraße 33–37 • 60327 Frankfurt Tel. 97460-333 und Fax 97460-162 • abo@mmg.de www.journal-frankfurt.de Mehr Spaß am Sport!

All Terrain Straße Grünanlagen Ufer Wald Wiesen

ALL TERRAIN ERRAIN N 105 97

URT NKF FRA

Von Griesheim an den Strand d

STRASSEN STRASSE

Sie suchen für den Einstieg eine abwechslungsreiche Strecke ohne ständiges bergauf/bergab? Dann ist diese xxx Kilometer lange Route genau das Richtige für Sie: Auf gut befestigten, regenfesten Wegen joggen Sie durch Wiesen und Felder, überqueren die Nidda und laufen durch ein kleines Waldstück.

Corporate

Challeng Challenge

EN 83 s GRÜNANLAG Wallanlagen-Rundkurs Wallanlag Wallanlagen 73 UFER g JPMorgan Profil:

?%3@ ?

#%,#0.63#&%(#?%3@ Einsteiger: XX Minuten uten ut n A;3+# A; Sportler: XX Minuten uttten n Frauen: xx Kcal Athleten: XX Minuten tten n Männer: xx#C.;A#$&3#K&:+#E-&36.;L+#D#!%3$#%(#?3.(/A;3+# Kcal

Streckenlänge:

X Kilometer

250 m 250 m 250 m 250 m !"#$%&#'()&*+,&(+-.(/#012"34.(#56.*&#7#5"8#9%&$&3:.**;(4&(#;(+&36<:+=#>($&+#&%(,.: der Welt, Überall auf uten Miinu 40 Minuten Einsteiger: uten iinu ,&(:.;A#*+.++8#B&3#+&%:(&6,&3*+<3/*+&#$%&*&3#C<;A&#D#;($#,%+#E-&3#FGGGG#H+.3+&3(#$&3#43IJ+& Minuten Sportler: 34 uten iinu Minuten .;*4&+3.4&(=#$&,#&%(M%4&(#/"(+%(&(+.:&;3"L<%*N6&(#O&3.(*+.:+;(4*"3+8## Athleten: 28 Profil: +M&(#*"::+&=#)&3:.;A&(#*&%+#Q(A.(4#$&*# 250 m $#(%N6+#(;3#!&4&(#*&%(&3#

Grundlagen-Ausdauer

Streckenlänge:

250 m

4,9 Kilometer

lange eine lang

stand, Mauer250 m

Schöner

250 m

Profil:

Einsteiger

m

Athleten:

en ute ut 35 Minuten en en te ute ut 25 Minuten en utte 20 Minuten 250 m

en inuteen Min Minuten xx M inuten Min M en xx Minuten nuten Min M xx Minuten 250 m

250 m

n en ute nu nute

teig ssteig nste r: Einsteiger: ler: tler ortle ort por Sportler: Spo n: en: ten eten lete hle thl Athleten:

3.

250

Einsteiger: Sportler: Athleten:

Bad-Vilbel-Tra Bad #,%+#&%(&3# &3#,%+#&%( &(#?3.(/A;3+*#/I((&(# &(#?3.(/A;

inu en n Min Minuten HN6%&JL:.+M#,%++&(#%,#K.:$=#$&3 xM uten 3#HN6%&JL:.+M#,%++&(#%,#K.:$=#$ xx (4*3&%N6&(#H+3&N/&#)"3#$&(#W"3 nut nu inu n r: x en Minuten M Min er: ger: uten eige

+#$&3#H+3&N/&#%*+#&%(#&6&,.:%4&3# 6+#$&3#H+3&N/&#%*+#&%(#&6&,.:%4& $#H+&%(#D#-&%#$%&*&3#.-!&N6*:; >>

2.

250

Rauf

xx Minuten x nut1. nu inu Min xx M m 250 250

m

4&(=# D#;($#&%(#HL3;(4#

5.

.:*#AE(A#_%:",&+&3#M;3EN/:& Minuten ](/6&%,&3#HN6!%,,-.$# 50 Einsteiger: Sportler: Athleten:

3#,E**&(#H%&#(;3#!&(%4&3# +#:%&4&(#$%3&/+#.,#[&34&(@

m

51

Einsteiger #?&:$&3(#;($#5.,L%(4L:<+M&(#)"3-&%= #?&:$&3(#;($#5.,L%(4L:<+M&(#)"3-&%=# 250 m

Einsteiger

N 63 Ried WIESE am

250 m

Kilometer 250 m

250

Profil:

Minuten 40 Minuten 30 250

m

1.

m

Sportler

m

Streckenprofil: Turm

Alte

Oper

1.

Turm

Höhenmeter gesamt: 85 m

Eschersheimer

m

Portikus

250

Kilometer

Taunusanlage

250

3:"N/&($#)"3/",,&(8#^!. #$;3N6*#9.+;3*N6;+M4&-%& **&(`#

Streckenlänge: 250

4L:<+M&(#)"3-&%=#*"($ *+8

Profil:

WALDil

4 Kilometer

5,14

V.*&#:<;A+8#[&*"($&3&*#V%46:%46 #V.*&#:<;A+8#[&*"($&3&*#V%46:%4 Waldwege#"$&3#E-&3#H+"N/#;( .;A!.3+&+8 .;A!.3+&+8#

xxx

(#(.N6#$%&*&3#W";3#*&63#)& Zielpunkt#$%&*&3#H+3&N/& 8#[.$&*.N6&(#(%N6+#)&34&

18

Fliegen! Einsteiger: als Fli Sportler: *"($&3(# #*"($&3(#

250 m

!&:N6&#$%&#?3.(/A;3+&3#)"3#A&%($:%N6&(#P-&343%AA&(#*N6E 3#$.*#V&3M#$&3#H+.$+#-&%(.6&#)"::*+<($%4#;,*N6:%&J+#;( 8

HN63&-&34<3+&(=#?&:$&3(#;($#5.,L%( M%&:#AE3#?.,%:%&(#;($#?3&%M&%+*L"3+:&3#% 250 m Y::%*N6&(#9%$$.@ZA&3=#HN63&-&34<3+&(= -& 4.

Streckenlänge:

#["(.,&*=#$&3#&%(#-&:%&-+&*#Q;*\;4* (#?:;4L:.+M#["(.,&*=#$&3#&%(#-&:%&-+ p pur:#B%&*&#X";+&#AE63+#(%N6+#(;3#.,#%$ Profil: %:$&3+&(#?:;4L:.+M#["(.,&*=#$&3#&%( &3!%:$&3+&

Streckenlänge:

befestigte

Streckenlänge:

und

Eschersheimer

Wo früher

RS8#0.636;($&3+*#$%&#K.::.(:.4&(T#&%(#43E(&3#UE3+&:=#$& M&(+3.:&(#C.4&#&%(&#:"6(&($&#W3.%(%(4*@H+3&N/&#.-4%-+

ntik Romantik

.;N6#E-&3#$&(#)&3!%:$&3+&(#?:;4L:.+M .;N6#E-&3#$&(#)&3!%:$&3+&

Gut

H%&#*&:-*+#&(+*N6&%$&(=#!%&#$&3 H%&#*&:-*+#&(+*N6&%$&(=#!%&#$&3# &%(M%4.3+%4&(#?:"3.#;($#?.;(.#

Start-

%(*#/E6:&#K.**&3#!%3$#'6(& $"N6#$%&#6.-&(#&*#%(#*%N6

>>

LAUFEN

Portikus

Oper

Taunusanlage

Alte Alte

LAUFE

Turm

Höhenmeter

Turm

Oper

Turm

1.

Taunusanlage

Turm

Oper

Turm

85 Taunusanlage

gesamt: Streckenprofil:

m

L

F AU

EN

IN

FRA

IN

IN

NK

FU

FRANKFURT

FURT

FRAN

FRA

RT

NK

T

2011

2011

KFU

FU

RT

RT

7 97

83

2011

2011

73

51

63

2011

Eschersheimer

m

Portikus

250

FEN

Alte

Eschersheimer

Portikus

85 m gesamt: Höhenmeter

LAU

Eschersheimer

250 m

Streckenprofil:

IN

FRANKFUR

FRANK

EN

Alte

Eschersheimer

85 m

N IN

LAUF

Eschersheimer

gesamt: Taunusanlage

Streckenprofil:

Portikus

1. 250 m

>>

IN

LAUFEN

2. 85 m Portikus

Turm

Oper

Eschersheimer

m

Turm

Eschersheimer

gesamt: 85

gesamt:

Taunusanlage

Höhenmeter

Eschersheimer

Turm

Höhenmeter

Streckenprofil:

Eschersheimer

Streckenprofil:

250 m

2.

Turm

250 m

2.

>>

Alte

Eschersheimer

Oper

Turm

Höhenmeter

250

m

PLUS: 5 SKATE-STRECKEN PL

DIE 30 BESTEN LAUFNEU STRECKEN DER STADT

LAUFEN IN FRANKFURT

Alle Strecken zum Raustrennen

Viele Profi-Tipps für Einsteiger

Mit großem Laufkalender 4,80 €

Titel_Laufen_final2.indd 1

04.03.11 14:42

Orange Peel

MONZA Berliner Straße 74 • 60311 Frankfurt • Tel. 90029440 Fr/Sa ab 23, Uhr, U1–5/8, Straßenbahn 11/12 Willy-Brandt- Platz Raucherraum: ja • www.monza-club.de Das MONZA ist seit über zehn Jahren Anlaufstelle für alle Freunde der elektronischen Musik. Woche für Woche spielen hier auf zwei Floors angesagte Acts aus der Region sowie nationale und internationale Gast-DJs. Partyreihen wie CLOUD (Freitags), DON´T BELIEVE THE HYPE und STADT AM MEER sorgen dabei stets für frischen Wind an der Berliner Straße und setzen neue Trends.

MTW Nordring 131 • Offenbach • Tel. 814222 Fr/Sa ab 23, Uhr, S1/8/9 Ledermuseum Raucherraum: ja • mtwclub.de Die kultige Bootshalle am Main ist geprägt durch ihre unterschiedlichen Partyreihen, die ganz auf das studentische Partyvolk ausgerichtet sind. Mittwochs haben Studis bei TIMECLASH bis 24 Uhr freien Eintritt und feiern zu einem wilden musikalischen Partymix. Die Partyreihen MTW LA BOUM und REMEMBER THE 90s besitzen Kultstatus. Highlight ist die große Außenterasse mit Mainblick.

APT-APARTMENT Hanauer Landstraße 190 • 60314 Frankfurt • Tel. 175544130 info@apt-apartment.de • www.apt-apartment.de Öffnungszeiten: Fr & Sa 22–5 Uhr Die perfekte Partystimmung hat das APT zu dem gemacht was es heute ist–einer der angesagtesten Clubs in Deutschland. Nach fast sechsjähriger Zugehörigkeit bei den -WORLDS FNEST CLUBS- ist es für uns ein Bedürfnis unsere Community immer wieder mit neuen Ideen im Design & Partys zu überraschen in Frankfurts beliebtestem Wohnzimmer

rühmten Ton-Ingenieur Conny Plank, der unter anderem die Kraftwerk-LP Autobahn produzierte und dessen Klangvorstellung eine ganze Musikgeneration prägte. Direkt um die Ecke geht’s im Walon & Rosetti weiter. Henry Walon Laurencio, der Betreiber des Bornheimer Sugar, und Radu Rosetti, Mitbegründer des King Kamehamea, haben sich hier Anfang 2012 zusammengetan, um die Moselstraße um eine Bar zu bereichern. Die aufwändigen Renovierungsarbeiten in der Hausnummer 15 haben ihren Zweck nicht verfehlt: Das ehemalige Saint Tropez ist kaum mehr wiederzuerkennen, stattdessen finden Freunde der Nacht hier eine trendig gestaltete Location, in der es nicht nur Cocktails und Co., sondern auch kleine Gerichte zum Snacken gibt.

… und Szeneclubs

Als Vorreiter der Clubs im Bahnhofsviertel kann die Pik-Dame (Elbestraße 31) gelten. Die Gute ist mit jeder Menge rotem Plüsch eingerichtet, Highlights des Interieurs sind die Bühne mit Pole-Dance-Stange und die original Karussellpferde, auf denen sich die Stripperinnen räkeln. Schon seit Längerem transformiert sich die Animierbar jeden Sonntag zum ausgefallenen Kabarett, was immer mehr Kulturinteressierte ins verruchte Bahnhofsviertel lockte. Seitdem die Söhne des Betreibers die Geschäfte in die Hand genommen haben, finden außerdem vermehrt Club-Abende statt. Ein weiteres Beispiel für diesen Trend ist die Anfang 2012 eröffnete Intimbar (Elbestraße 34). Auch hier kann man noch die Aura der 22

längst vergangenen Stripclub-Tage spüren, denn die Innenausstattung der Bar mit vielen kleinen Separees wurde weitestgehend beibehalten. Statt gema-freier Strip-Musik läuft hier aber inzwischen mittwochs Disco und House sowie zum Wochenende hin Electro. Donnerstag ist Barabend. In der Kaiserstraße 39 tobt die Party im Hinterhaus: Das 2009 gegründete Orange Peel ist im Bahnhofsviertel zu einer festen Größe in Sachen Nightlife geworden und verspricht anspruchsvolle Unterhaltung weitab vom breitgetretenen Mainstream. Freunde der verschiedensten Musik-Stile können hier die Nacht durchfeiern: Wechselnde DJs heizen dem Partyvolk mit Electro, Soul, Funk, House und Ska ein, regelmäßige Jazz- und Blues-Konzerte sorgen außerdem für Live-MusikVergnügen vom Feinsten. Der neueste unter den Clubs im Bahnhofsviertel ist das LIDO in der Moselstraße 32. Dahinter stecken James und David Ardinast, die Betreiber der IMA-Restaurants und gleichzeitig die Initiatoren von 100 Yards, des ersten Block-Festivals der Stadt, das in diesem Jahr zum ersten Mal stattgefunden hat und nicht nur knapp 3000 Hip-HopFans, sondern auch internationale Stars wie NAS in die Niddastraße geholt hat. Mit dem Lido haben die Jungs zusammen mit Oskar Melzer einen der vielversprechendsten Clubs der Stadt eröffnet, Rotlichtambiente inklusive. Tanzen und feiern kann man hier zu House und Techno, donnerstags findet sich sogar das Robert-Johnson-Team ein und gibt seine Klänge zum Besten – für Fans der Underground-Szene ein unbedingtes Muss.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto: Orange Peel

Der Sport-Guide mit den besten Laufstrecken für Frankfurt. Die 30 ausgewählten Strecken werden im Lauf-Kompendium ausführlich beschrieben und mit allen wichtigen Details wie beispielsweise Rundenrichtzeiten oder Bodenbelag präzise erläutert. Dank unterschiedlicher Längen findet hier jeder die richtige Route. Heraustrennbare Seiten machen den Guide zudem ungemein praktisch, denn so verläuft sich garantiert keiner.


Nicht übel Wer in Bankfurt auf der Suche nach einem echten Studenten-Hotspot ist, wird am Bockenheimer Campus fündig – im Café KoZ.

Foto: pixelio/Andreas Koch

TEXT: MICHAEL WALDHAUSEN

Hier kann sich der studierende Kaltblüter nicht nur bei einem brühwarmen Tässchen Kaffee auf den unvermeidlichen Informationsfluss der Dozenten vorbereiten, sondern auch während des laufenden Semesters die überschüssigen Reserven taktvoll in kinetische Energie umwandeln – und das gleich mehrmals die Woche. Neben den regelmäßigen und etwas intimeren „Sucio“ Partys (im Som-

mer selbstverständlich als Open-Air) finden hier auch in unregelmäßigen Abständen die diversen KomiteePartys am Wochenende ein Zuhause. Dass es die Studentenschaft hier richtig krachen lassen kann, bezeugen unzählbare Abende mit einem aus allen Nähten platzenden KoZ. Klar, das alles gibt es so auch irgendwie an anderer Stelle, aber der sympathische Flair der Location macht sie so be-

sonders. Er reflektiert das heterogene und weltoffene Publikum, das sich neben der physischen Interpretation der akustischen Wellen auch gerne mal draußen zu der einen oder anderen Grundsatzdebatte über Gott und die Welt hinreißen lässt. Die fairen, da sehr niedrig gehaltenen Eintrittsund Getränkepreise liefern zusätzlich Anlass für einen bombastischen Partyabend. Hier lernt man nicht nur

neue Leute und Sichtweisen kennen, sondern erfährt vielleicht auch etwas über den Idealismus, der dieses AStA-subventionierte Projekt mit allen seinen fleißigen Mitwirkenden am Leben hält. Programm unter cafekoz.wordpress.com. Keine Lust auf Party und Tanzen? Einmal im Monat gibt es hier auch ein Poker-Turnier sowie einen Retro-Konsolen-Abend mit SNES, Playsi und Co.

E K C E E N T D l a nd

d u s i nd ! n u f u e N ö b e l f a s t w ie ne Wo M

Neufundland ist ein ganz besonderer Ort. Denn hier finden Menschen, wonach sie andernorts vergeblich suchen: Einzigartige Möbel und Haushaltsgeräte zu Preisen, die nicht arm machen. Entdecke Neufundland! In Frankfurt-Griesheim, Lärchenstraße 135, Tel. 0 69. 93 99 96-0, Mo, Di, Mi, Fr 9-18 Uhr, Do 9-20 Uhr, Sa 10-16 Uhr


IHR NEUER JOB SERVICEKRÄFTE HOSTESSEN LOGISTIKER WIR BIETEN: > Unkompliziertes Arbeiten in einem jungen, motivierten Team > Abwechslungsreiche Veranstaltungen in interessanten Locations > Flexible Arbeitszeitgestaltung > Leistungsbezogene Bezahlung > Basisschulung für alle neuen Mitarbeiter

WIR ERWARTEN: > Charmante Ausstrahlung > Engagement und Flexibilität > Sicheres Auftreten > Teamorientiertes Denken und Handeln > Zuverlässigkeit

Leitz & Schwarzbauer Personaldienstleistungen Zeil 57, 2. Stock · 60313 Frankfurt/M.

Frankfurter Büro: Tel.: 0 69/91 50 60 20 E-Mail: info@leitzundschwarzbauer.de Montag bis Freitag: 10:00-18:00 Uhr Erthalstraße 1, Bonifaziusturm B, 2. Stock · 55118 Mainz

Mainzer Büro: Tel.: 0 61 31/9 71 82 40 E-Mail: mainz@leitzundschwarzbauer.de Montag bis Freitag: 09:00-13:00 Uhr

www.leitzundschwarzbauer.de

!

!

DIE BESTEN 65 ADRESSEN FÜR STUDENTEN Elfer Bar ohne Namen

City, Eschenheimer Tor 3, Tel. 25755388, Mo–Sa 11.30–1, So 18.30–1 Uhr Hat zwar keinen Namen, aber eine Menge Fans. Gestresste Studenten finden hier entspannte Musik und leckere Cocktails. Früh kommen lohnt sich vor allem im Winter – die Bar füllt sich relativ schnell.

Barhundert

City, Stiftstraße 34, Mo–Sa 18–3 Uhr, Tel. 92882757, www.barhundert.de Neuer Hotspot in Frankfurt, der bestimmt mehr als hundert Drinks beherbergt. Mit Blick auf die Straße können Nachtschwärmer nicht nur die originellen Eigenkreationen, sondern auch Frankfurt bei Nacht genießen. Am Wochenende legt hier oft ein DJ auf.

Bastos

Bockenheim, Gräfstraße 45, Tel. 70720004, bastos.de, Mo–Fr 8–2, Sa 9–2, So 10–2 Uhr Das Bastos in unmittelbarer Nähe zum alten Campus macht schon on morgens auf, sodass man hier vor or den Vorlesungen frühstücken kann. n. Wer einen langen Uni-Tag ausklinngen lassen möchte, bekommt hier er aber auch gute Longdrinks wie Gin in Tonic oder Wodka-Lemon.

Eschersheim, Maybachstraße 24, Tel. 47868559, 11-er.de, Mo–So ab 20 Uhr, Juni–August Di–Sa ab 21 Uhr (bei Konzertterminen in der Batschkapp auch sonntags und montags geöffnet) In der Nähe der beliebten Batschkapp findet sich eine Art Miniversion des Live-Clubs: das Elfer. Hier wird von Alternativ zu Metal aber auch Swing und Chillout nahezu alles gespielt. Außerdem gibt’s zwei Kickertische. Aber Achtung: Bald wird die Batschkapp nach Seckbach umziehen!

Feinstaub

Nordend, Friedberger Landstraße 131, Tel. 20018666, dasfeinstaub.de, Mo–So 19–2 Uhr Die „Alternative Musikbar in Frankfurt“ begeistert mit einem abwechslungsreichen Programm und absolut fairen Preisen.

Hausbar

City, Zeil 1a, Tel. 0157 79534904, hausbar-frankfurt, Di–Sa 18–2 Uhr Im Jahr 1906 noch Klohäuschen, heute mit viel Grün umgebene Location am Anfang der Zeil, wo man beobachten kann, wie die Hasen Häschen machen.

Das Nord

Ostend, Sandweg 64, Tel. 40562244, dasnordhochzwei.de, e, Do 18.30–1, Fr 18.30–3, Sa 18.30–3 Uhr (bei Bundesligaspielen ab 15 Uhr) Norddeutsch in Frankfurt. Die kleieine Kneipe mit Wohnzimmer-Atmoosphäre ist nicht nur, aber vor allem m für HSV-Fans zu empfehlen, zu trinnken gibt’s Bier und Schnaps. Drauußen bitte leise sein! 24

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto. iStockphoto/Johan Swanepoel

Wir suchen Leute mit Herz und Verstand, an unseren Standorten in Frankfurt und Mainz für Events in der Gastronomie und Hotellerie im gesamten Rhein-Main-Gebiet.


Sachsenhausen, Schneckenhofstraße 8, Tel. 66370859, Mo–So 20–24 Uhr In der Sachsenhäuser Bar Hoppers legt man großen Wert auf ordentliches Gastgebertum. Zwar sind die Cocktails etwas teurer, dafür ist die Auswahl groß.

James Bar

Bahnhofsviertel, Gallusanlage 7, Tel. 24231611, english-theatre.org/bar, Di–Sa 18–24, So 17–23 Uhr Direkt unter dem English Theatre versteckt sich die Theaterbar James, in der man sich nach den Vorstellungen nicht nur mit kleinen Gerichten stärken, sondern auch den Kulturabend mit leckeren Cocktails ausklingen lassen kann.

Jumalis

Sachsenhausen, Textorstraße 72, Tel. 61993390, afri-studio-frankfurt.de, Di–Do 19–2, Fr 19–3, Sa 20–3 Uhr Freundlicher Service und Cocktails zu fairen Preisen – das gibt’s im Jumalis, das sich im Hinterhaus der Textorstraße 72 verborgen hält. Besonders überzeugend: Während der täglichen Happy Hour (19–20 Uhr) kosten die Cocktails nur 5,50 €!

Le Bar

City, Neue Kräme 29 (in der Passage), le-bar.eu, Mo–Sa ab 17 Uhr Hier kann man in opulentem Pariser Schick am Wochenende oft auch das Tanzbein schwingen.

Moloko+

City, Kurt-Schumacher-Straße 1, Tel. 13886932, moloko-am-meer.de, So–Do 10–1, Fr–Sa 10–2 Uhr Das entspannte Moloko+ liegt zwischen Main und Konstablerwache, Frühstück gibt’s bis 16 Uhr – perfekt für jeden Langschläfer. Den restlichen Tag kann man dann mit dem einen oder anderen Cocktail oder Longdrink verbummeln.

Morleos

Offenbach, Wilhelmsplatz 14, Tel. 80089689, morleos.de, Mo–Do 9–1, Fr–Sa 9–2, So 10–1 Uhr Hier bekommt man einen idealen Mitternachtssnack nach einem feuchtfröhlichen Abend und kann dann frisch gestärkt durch die Clubs ziehen.

Pulse und Piper Red Lounge

City, Bleichstraße 38A, Tel. 13886932, pulse-frankfurt.de, Pulse: Mo–Fr ab 11, Sa–So ab 10 Uhr, Piper Red Lounge: Mo–So ab 18 Uhr Hier fühlen sich nicht nur Schwule und Lesben wohl, sondern alle, die aufgeschlossen sind und gern feiern. Integriert sind zwei Clubs mit House- und Electro-Beats, der Eintritt ist frei.

Und bei uns hast Du die Qual der Wahl: 3.000 VHS-Kurse und Veranstaltungen pro Halbjahr lassen kaum eine Wissenslücke offen.

Sandbar

Bornheim, Sandweg 6, Tel. 49083695, sandbar-frankfurt.de, So–Do 18–2 Uhr, Fr/Sa 18–3 Uhr Die Sandbar liegt am unteren Ende des Sandwegs ganz in der Nähe der Berger Straße. Wegen des lockeren Ambientes füllt sich die Raucherbar jeden Abend schnell.

Sausalitos

Bockenheim, Kiesstraße 36, Tel. 70794536, sausalitos.de, So–Do 17–1, Fr–Sa 17–2 Uhr Südamerikanisches Ambiente in der Nähe des Campus Bockenheim. Die Happy-Hour-Specials schonen das Budget.

Schweizer’s Bar & Café

Sachsenhausen, Schweizer Straße 78, Tel. 69865676, schweizers.de, Mo–Do/So 11–2, Fr–Sa 11–3 Uhr Rauchen, trinken, essen: Im ehemaligen Keepers an der Schweizer Straße kann man es sich gutgehen lassen, besonders gemütlich ist es im hinteren Barbereich.

Für Stu

-20% denten

Shishandis

Nordend, Nibelungenallee 3, Tel. 95507848, So–Do 17–2, Fr/Sa 17–4 Uhr, www.shishandis.de Die Shishabar in unmittelbarer Nähe der Fachhochschule liefert neben der klassischen Wasserpfeife auch leckere Cocktails in orientalischem Ambiente.

Sternstunde

Sachsenhausen, Färberstraße 65, Tel. 27291336, sternstunde-ffm.de, Mo–Fr ab 17 Uhr, Sa–So ab 10 Uhr Gelungene Alternative zu teuren Szene-Bars. Hier kann man Frankfurter Spezialitäten genauso genießen wie mediterranes Essen und

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

25

Und das Besondere daran: Frankfurter Studenten* und Schüler* erhalten grundsätzlich eine 20%ige Ermäßigung auf unser gesamtes Kursangebot. *Nur mit einem gültigen Studenten-/Schülerausweis mit Hauptwohnsitz in Frankfurt am Main. Beachte, dass auf Studienreisen, Prüfungsentgelte und Materialkosten keine Ermäßigung gewährt werden kann.

Infos und Kurse unter www.vhs.frankfurt.de

*

Druckfehler vorbehalten.

Hoppers


AUSGEHEN & NIGHTLIFE

Maincafé

Sachsenhausen, Schaumainkai 50, Tel. 66169713, maincafe.net, Mo–So ab 10 Uhr Direkt am Mainufer kann man hier bei gutem Wetter bis open-end Kaffee, Kuchen oder auch Bier und Cocktails genießen. Die Betreiber nehmen es nicht krumm, wenn man sein eigenes Picknick mitbringt.

Mainstrand

natürlich Cocktails. Besonderes Highlight ist die Tatort-Nacht für Krimi-Fans.

Kontrastprogramm: entspannte Atmosphäre, nette Leute und gute Drinks.

Sugar

Central Park

Bornheim, Berger Straße 235, Tel. 56803976, sugar-bar.de, So–Do 19–2, Fr–Sa 19–3 Uhr In Frankfurts Barmeile angesiedelt, findet sich das Sugar, das durch Spitzen-Cocktails überzeugt. Während man im Sommer jede Menge Platz an den Tischen vor der Tür hat, kann’s im Winter schön kuschelig werden.

The Place to Be

Weißadlergasse 3, Tel. 29724545, theplacetobe.at, Mo–Sa 12–2 Uhr Gegenüber demWalden findet sich diese schnuckelige Bar mit Hollywood-Schaukel vor der Tür und heimischer Atmosphäre.

City, Große Bockenheimer Straße 52, Tel. 29802679, Mo–Fr 8–1, Sa 8–3 Uhr Die Fressgass’ bietet nicht nur überteuerte Szenebars. Im Central Park kann man nach Wahl mittags genüsslich lunchen oder sich abends in der Happy Hour einen Schwips antrinken.

OUTDOOR Alte Schiffsmeldestelle

City, Meisengasse 9, Tel 21997956, m9bar.de, Do 18–1, Fr-Sa 21–4 Uhr, Die Bar in der Meisengasse bietet ein interessantes Konzept: Unter einem Dach vereint sind hier Bar, Basement und Skihütte – in letzterer werden Après-Ski-Hits gespielt.

Höchst, am Mainufer Höhe Süwag, Tel. 30088444, schiffsmeldestelle.eu, Apr-Okt (bei schönem Wetter) 11– 24 Uhr Frankfurts eigener Sommergarten am Mainufer in Höchst hilft garantiert dabei, den Prüfungsstress schnell hinter sich zu lassen. Wer in einem der Liegestühle Platz nehmen will, sollte aber vorher auf der Website nachsehen, ob die Strandbar tatsächlich geöffnet hat.

St. Clichy

APT-Penthouse

M9

Sachsenhausen, Darmstädter Landstraße 7–9, Tel. 01577 3736644, saintclichy.org, Mo–Mi 12–1, Do 12–1, Fr–Sa 18–2 Uhr Wer von Alt-Sachsenhausen genug hat, findet ein paar Meter weiter auf der Darmstädter Landstraße das 26

Ostend, Hanauer Landstraße 190, apt-penthouse.de Das APT lädt dazu ein, bei heißen Sommernächten auf dem Dach des Clubgebäudes zu entspannen und es sich bei toller Musik und leckeren Cocktails gutgehen zu lassen.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

King Kamehameha Beach Club

Offenbach, Hafeninsel, Tel. 48009610, king-kamehameha. de, Mo–Do 15–1, Fr 15–2, Sa 12–2, So 12–1 Uhr Strand-Feeling mitten in der Stadt gibt’s im Kingka Beach Club, der ab dem Frühjahr bei schönem Wetter mit lockerer Musik und vielen Cocktail-Angeboten eine entspannte Alternative zum Schwimmbad darstellt. Montag bis Donnerstag ist der Eintritt frei.

Kommune 2010

Offenbach, Sprendlinger Landstraße 181, Tel. 01775843186, www.kommune2010.de In der „Gemeinschaft für Musiker, Bands, Party, Open Air und Veranstaltungen in Offenbach am Main“ wird nicht nur ein Übungsraum für junge Bands geboten. Hier finden auch regelmäßig einzigartige Veranstaltungen statt. Das alte Fabrikgelände bietet dabei stets eine coole Kulisse.

Long Island Summer Lounge

City, Meisengasse 2, Tel. 29723596, longislandsummerlounge.de, Mo–So (bei gutem Wetter) 12–1 Uhr Die Skyline im Hintergrund, dazu leckere Snacks und coole Longdrinks – all das bietet die Long Island Summer Lounge bei schönem Wetter hoch oben auf dem Dach des Börsen-Parkhauses.

CLUBS AdLib

Ostend, Schwedlerstraße 8, adlib-ffm.de Der neueste Club auf der Hanauer ist im Fiat-Autohaus zu Hause. Von der Terrasse aus haben Besucher einen guten Ausblick auf die Skyline, und auch die verschiedenen Floors sind nicht von schlechten Eltern.

Alter Falter

Bornheim, Falltorstraße 25, facebook.com/alter.falter, Do ab 22 Uhr, Fr/Sa ab 23 Uhr Die Macher von Elfer und Ponyhof haben das ehemalige Anthrazit umgekrempelt und eine neue Tanzlocation eröffnet. Gespielt werden Soul, Funk und House.

APT

Ostend, Hanauer Landstraße 190, apt-apartment.de Der beliebte Club mit Wohnzimmeratmosphäre bietet mit Gast-DJs am Freitag und Residents am Samstag das ganze Wochenende Feierspaß bis zum Abwinken.

Batschkapp

Eschersheim, Maybachstraße 24, batschkapp.de Die Batschkapp ist nicht nur für ihre zahlreichen Konzerte bekannt: Auch die „The Zoo“-Party ist bei Stu- >>

Foto: AdLib

AdLib

Sachsenhausen, Schaumainkai, Tel. 66059641, main-strand.de, Mo–Fr ab 15, Sa–So ab 12 Uhr Die Location versteckt sich im Brückenkopf des Eisernen Stegs – im Sommer kann man sie dank der vielen Tische aber gar nicht übersehen. Perfekter Ort für einen Sundowner mit Skyline-Blick!


Die Beratungsteams der Agentur für Arbeit Frankfurt am Main bieten: Für Studierende

- individuelle Studienberatung - Schwerpunktbildung im Studium - Übergang Bachelor - Master - Beratung bei Studienfachwechsel - Beratung für Studienabbrecher

New in Town Die etwas andere Stadtführung für Studenten

Für Absolventen

- Einzelberatung zum Berufseinstieg - Vermittlung in Arbeit - Arbeitsmarktentwicklungen - Bewerberseminare / Workshops - Bewerbungunterlagen

Ihr seid neu in der Stadt? Wisst

nicht wo man abends am besten hingeht? Wo es die besten KlamottenLäden gibt? Oder was Frankfurt so alles jenseits von Touristenpfaden zu bieten hat? Um der Orientierungslosigkeit in euren ersten Wochen Abhilfe zu schaffen, nehmen euch die Frankfurter Stadtevents mit auf eine Führung der anderen Art und zeigen euch die schönsten und kuriosesten Ecken der Bankenmetropole, die zum Beispiel im Film „What a man“ von und mit Matthias Schweighöfer zu sehen waren.  Erfahrt mehr zum Studentenleben in Frankfurt, wo man günstig shoppen gehen kann und welche Party ihr auf keinen Fall verpassen dürft. Zum Abschluss geht es zum Feiern ins Odeon zur legendären Studentenparty „Fun Fraternity“ – hier bekommt ihr freien Eintritt und könnt bis in die frühen Morgenstunden feiern. Die Frankfurter Stadtevents sagen „Willkommen in Frankfurt“ und versprechen euch: Love at first sightSEEING.

Termine unter: 01801/555 111

(Festnetz 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min)

Veranstaltungen unter: www.arbeitsagentur.de => Agentur für Arbeit Frankfurt am Main

www.frankfurter-stadtevents.de

Wann? Pünktlich zum

Semesterstart: 25.10.2012 & 18.4.2013 um 20.30 Uhr Wo? traffiQ-Verkehrsinsel, Hauptwache/Zeil, Frankfurt Wieviel? 10 Euro pro Person

Schloßstr. 92 HH · 60486 Frankfurt Tel. 70 20 31 · tägl. 19–1 Uhr, Fr/Sa –2 Uhr 28

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto: Matthias Schweighöfer/Pantaleon Film, Ulrich Mattner

Wie? Einfach anmelden unter


denten beliebt, Eintritt ist hier bis 24 Uhr frei. Aber Achtung: Die Batschkapp zieht in naher Zukunft nach Seckbach in die Gwinnerstraße.

Clubkeller

tischer Inneneinrichtung und weltbekannten DJs. Zwar haben die Betreiber vor kurzem Insolvenz angemeldet, wollen jedoch alles daransetzen, dass die Party weitergeht.

Sachsenhausen, Textorstraße 26, clubkeller.com Zwar ist Sachsenhausen nicht gerade für seine Clubszene bekannt, der entspannte Clubkeller bildet jedoch eine Ausnahme. Hier stehen Indie, Rock und Wave-Musik auf dem Programm.

Cooky’s

CK-Club, City, Alte Gasse 5, ck-studio.eu Frankfurts wohl bekanntester GayClub punktet nicht nur mit seiner bunten 70’s-Inneneinrichtung, sondern auch mit originellen Partys, zu denen regelmäßig auch die schrägsten Vögel aus der schwulen Welt eingeflogen werden.

Gallus, Schmidtstraße 12, bett-club.de Der Club nennt sich zwar das Bett, erholsam wird die Nacht hier jedoch nicht, sondern vielmehr aufregend: Neben Live-Konzerten werden regelmäßig auch Disco-Abende angeboten.

CocoonClub

Fechenheim, Carl-Benz-Straße 21, cocoonclub.net Sven Väths berühmter Club mit einzigartiger Inneneinrichtung beeindruckt schon seit Jahren mit futuris-

City, Am Salzhaus 4, cookys.de Party all week long: Besonders Feierlustige können im Cooky’s nahezu die ganze Woche zu Black Musik und House-Klängen abfeiern. BERLIN SCHLÜTERSTRASSE 38 030 88 45 000

Das Bett

Dreikönigskeller

Sachsenhausen, Färberstraße 71, dreikoenigskeller.com Rock, Blues, Indipendent, Punk, das Ganze mal als Konzert oder mit DJ – das ist der Dreikönigskeller, dessen Gäste zu den nettesten in Frankfurt gehören.

DÜSSELDORF KÖ-CENTER, KÖNIGSALLEE 30 0211 179 30 30 FRANKFURT KAISERHOFSTRASSE 16 069 29 70 400

1 40,—

HAMBURG NEUER WALL 31 040 36 14 1111

STUDENT STYLIST UNSERE STUDENT STYLISTS SIND GESELLEN MIT ABGESCHLOSSENER 3-MONATIGER FORTBILDUNG

MÜNCHEN ODEONSPLATZ 8 –10 089 24 21 280 WWW.SASSOON-SALON.DE

MINIJOB (400 Euro-Basis) Für die Mitarbeit bei Musik- und Sportveranstaltungen sowie für die Betreuung der Jahrhunderthalle in Frankfurt suchen wir motivierte Mitarbeiter, die Spaß am Umgang mit Gästen haben. Seien Sie ein Teil des Ganzen und erleben Sie Veranstaltungen aus einem ganz anderen Blickwinkel! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Ansprechpartner Christian Pulwitt, bestffm@bestvd.eu Pfaffenwiese 131, 65931 Frankfurt, Fon: 069 26497152

www.bestvd.de, Facebook: Best Frankfurt

Foto:Velvet

MINIJOB (400 Euro-Basis)

Velvet

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

29

!

- Mindestens 18. Jahre alt - Einwandfreier Leumund - Gute Deutschkenntnisse - Hauptbeschäftigung oder Schüler/Student/Rentner

- Flexible Arbeitszeiten - Einzigartige Veranstaltungen - Spaß am Arbeiten - Nette Kontakte


GROSSES KINO...

Fritz und Schnabel

Sachsenhausen, Schneckenhofstr. 9, facebook.com/FritzundSchnabelClub, Fr–So 23–5 Uhr Seit November letzten Jahres gibt es diese günstige Alternative zu Clubs mit teuren Mitgliedsbeiträgen. Für 5 Euro pro Jahr gehört man zum Freundeskreis und kriegt so auch Getränke billiger.

Gibson

… erleben Sie täglich (außer montags) im Kino des Deutschen Filmmuseums am Frankfurter Museumsufer. Aktuelles Kinoprogramm unter www.kino-des-deutschen-filmmuseums.de

City, Zeil 77, gibson-club.de Der neueste unter den Frankfurter Clubs hat sich nicht nur dank der prominenten Betreiber – darunter Xavier Naidoo – innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht. Seit der Eröffnung sind hier schon etliche namhafte Künstler aufgetreten, die zuvor noch nie in Frankfurt gespielt haben.

King Kamehameha

Ostend, Hanauer Landstraße 192, king-kamehameha.de Am bekanntesten ist das King Kamehameha wohl für seine LiveBand, die jeden Donnerstag auftritt. Aber auch an anderen Tagen überzeugt der Club durch Sounds aller Art und versüßt so beispielsweise auch das Wochenende. Eher chic.

Living XXL ! "! "! "!

! "! "! "! "! "! "!

City, Kaiserstraße 29, livingxxl.de Für Fans von House und Black Music die perfekte Location – mittlerweile wieder ohne Aussicht auf die Zelte des Occupy-Camps. Bei der Campus Night jeden ersten Freitag im Monat können sich Studenten unter ihresgleichen tummeln.

Monza

Berliner Straße 74, monza-club.de Ab 23 Uhr kann die Party losgehen, auf Mainfloor und in der Lounge wird ein großes Spektrum an Beats geboten. Am Wochende kann man bis 6 Uhr morgens feiern.

MTW

Offenbach, Nordring 131, mtwclub.de Das MTW ist ein echter Allrounder, sodass Fans jeden Genres hier etwas Passendes finden sollten. Am Mittwoch zur „Timeclash-Party“ ist der 30

Eintritt für jeden Studenten bis Mitternacht frei. Außerdem sind die Getränkepreise dann generell niedriger als am Wochenende (zum Beispiel Beck’s für 2 statt 3,50 €).

Nachtleben

City, Kurt-Schumacher-Straße 45, batschkapp.de Das Nachtleben hat sowohl LiveKonzerte als auch reguläre, zum Teil alternative Club-Abende im Programm. Außerdem ist die NachtbusStation direkt vor der Tür.

Odeon

City, Seilerstraße 34, theodeon.de Das Odeon ist absolut studentenfreundlich: Jeden Donnerstag zur Studentenparty „Fun Fraternity“ wird hier ein kostenloses Buffet angeboten, während ein DJ die Menge mit Hits aus den 80ern und 90ern zum Tanzen bringt – der Eintritt kostet mit Studentenausweis gerade mal 3 Euro, außerdem gibt’s bis 24 Uhr alle Getränke zum halben Peis.

Orange Peel

Bahnhofsviertel, Kaiserstraße 39, orange-peel.de Im Orange Peel dürfen regelmäßig auch neue Talente ans Mikro, alternativ gibt’s Electro, House oder Soul von verschiedenen DJs.

Ponyhof

Sachsenhausen, Klappergasse 16, ponyhof-club.de House, Funk, Techno, Soul, Punk – hier wird für jeden Feierwütigen das Leben tatsächlich zum Ponyhof, nicht zuletzt durch die zahlreich angebotenen Konzerte. Die Preise sind auch ohne Ermäßigung erfreulich niedrig: Der Eintritt liegt generell zwischen 4 und 5 €.

Robert Johnson

Offenbach, Nordring 131, robert-johnson.de Die nach dem Bluesmusiker Robert Johnson benannte Szenelocation in Offenbach zeichnet sich nicht nur durch die ständig wechselnde Inneneinrichtung aus. Hier gibt’s es außerdem die besten Electro und Minimal-Klänge von international bekannten Künstlern.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013


Den Sommer noch einmal auf der Haut spüren! „Early morning breaks” lässt die Sonne rein und versprühtt gute Laune.

Das Rauschen des Meeres klingt leise im Ohr, beinahe so, als wäre der Strand noch ganz nah und der Sand immer noch warm unter den Füßen. Die vierte Auskopplung von „early morning breaks“ lässt den Sommer bis in die kalten Herbst- und Wintermonate nachwirken und m das Sommer-Sonned Party Feeling wieder P aaufleben. DJ Mark Hartmann (planet more mum ssic radio) und Peacelounge Labelchef Christian Arndt haben passend zu der gleichnamigen Radiosen-

dung auf planet radio (samstags ab 2 Uhr, sonntags ab 22 Uhr) die 17 TopTracks des Sommers zusammengestellt. Der Mix aus Chill out, Electronica und Beach House hört sich an wie ein Who is Who der internationalen Elektro-Musikszene. Künstler wie Fritz Kalkbrenner, James Bright und Levitation sind nur ein paar der Höhepunkte dieser Scheibe. Das absolute Highlight ist neben zwei weiteren Weltpremieren der noch nicht veröffentlichte Hit von Chris Coco. Der hat nämlich aus dem legendären Lounge-Track „Ambrosia“ von A Reminiscent Drive einen komplett neuen Remix namens „Ambrosia 2012“

kreiert. Außerdem tummeln sich auf der Platte noch die finnische Formation „Happy Go Lucky“, Boogie Lab feat Axel Kühn mit ihrem SommerLiebes-Hit „Love`s Way“ und Rebecca Kvin mit ihrem chilligen BillieJean-Cover.

Wir verlosen:

5 x 1 Doppel-CD „early morning breaks vol 04“, FRANKFURT FÜR STUDENTEN, Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt, gewinn@journal-frankfurt.de, Teilnahmeschluss: 31.12.2012, KENNWORT: EARLY MORNING Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Unsere Ihre Zukunft Karriere 28./29. November 2012, Messe Köln

DAS LEITTHEMA 2012 GREEN ECONOMY – ZUKUNFT MIT VERANTWORTUNG

MIT

NDS

A DEUTSCHL

GRÖSSTER JOBMESSE

Premiumsponsoren auf dem Kongress:

Medienpartner:


AUSGEHEN & NIGHTLIFE

Silbergold

City, Heiligkreuzgasse 22, silbergold.org Im Silbergold stehen Indie-Musik und Electro-Sounds auf dem Programm. Dank eines Kickertischs fühlen sich Tanzfaule hier aber auch wohl.

Stereo Bar

Sachsenhausen, Abtsgässchen 7, stereobar.de Die Stereo Bar liegt am Rande AltSachsenhausens im Kellergeschoss. Hier ist nicht nur das Ambiente retro, sondern gern auch mal die Musik – time to get funky!

Tanzhaus West

Gutleut, Gutleutstraße 294, tanzhaus-west.de Die Fabrikhalle auf dem Milchsackgelände wurde schon vor Jahren zum Club umfunktioniert. Geboten werden Electro, Techno und Minimal auf verschiedenen Floors. Le-

gendär sind unter anderem die Partys zum Sommeranfang.

The Cave

City, Brönnerstraße 11, the-cave.de Die Homebase für alle Fans von Indie-Rock, Garage-Punk und Metal versteckt sich in einer kleinen Seitenstraße der Zeil.

Travolta

City, Brönnerstraße 17, club-travolta.de Nicht nur am Wochenende, sondern auch dienstags und donnerstags kann man im Club der Smith-Brüder zu Black Music ordentlich feiern. Auf dem Programm stehen R’n’B, Hip-Hop- und Soul – und auch mal das eine oder andere intime Konzert.

U60311

City, Rossmarkt, u60311.net Dank neuer Betreiber bleibt der Club den Frankfurtern wohl noch länger

Travolta

erhalten. Das Booking kann sich immer noch sehen lassen – hier stehen häufig auch Techno-DJs der etwas härteren Gangart hinter den Decks.

Velvet

Weißfrauenstraße 12–16, velvet-ffm.de Oben Mainstream, unten Techno – im Velvet ist garantiert für jeden etwas dabei. Für Studenten ideal: Bei „Disco Frankfurt“ jeden Mittwoch zahlt man bei Vorlage des Studentenausweises bis 24 Uhr keinen Eintritt.

Zoom

City, Brönnerstraße 5–9, zoomfrankfurt.com Der ehemalige Sinkkasten hat jetzt zwar einen neuen Namen, bleibt aber bei Studenten trotzdem genauso beliebt wie vorher. Mit Konzerten und Clubnächten kann man hier auch unter der Woche viel Spaß haben.

FESTIVALS 100 Yards

Bahnhofsviertel, Niddastraße, www.100yards.de 100 Yards, oder auch 85 Meter – so lang ist die Niddastraße, die im Juni 2012 erstmalig in eine Open-AirKonzertfläche verwandelt wurde. Auch im nächsten Jahr können HipHop-Fans wieder mit einem bombastischen Line-up mit rechnen, zu dem auch Künstler aus den USA zählen werden.

Love Family Park

Hanau, Mainwiesen, 7. Juli 2013, www.lovefamilypark.com Seit 2005 bietet der Love Family Park seinen über 18 000 Besuchern drei große Bühnen mit WeltklasseBooking. Dabei spielen DJs und Liveacts wie Sven Väth, Roman Flügel und viele andere.

Merkwürdiges Verhalten

In Frankfurt verhält man sich gerne merkwürdig, und das bei gutem Wetter und toller (elektronischer) Musik. Ob am Strand im Kingka Beach Club (August) oder im Grünen in Oberrad (Part 1 im Juni, Part 2 im Juli und zum Season Closing im September).

Sommerwerft

Ostend, Eckhardstraße, Mitte Juli–Mitte August, sommerwerft.de Das eintrittsfreie Theaterfestival am Fluss verwandelt das Mainufer jedes Jahr in eine bunte und kulturreiche Szene. Freie Theatergruppen aus Europa führen hier ihre Stücke auf, außerdem gibt’s ein Konzertprogramm und eine Kopfhörerdisko. Bornheim/Nordend, Günthersburgpark, Mitte Juli–Mitte August, stalburg.de/stoffel Die Stalburg-Macher veranstalten im Sommer vier Wochen lang jeden Abend Lesungen, Kabarett und Musikevents im Günthersburgpark, 2013 wird der Sommer bereits zum 10. Mal gebührend gefeiert, der Eintritt ist wie immer frei. 32

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto: Travolta

Stoffel


Fotografie: Andreas

Wir lassen jeden rein. Ein Klick f端r den Einblick. Kultur von A bis Z : www.kultur.frankfurt.de Das Kulturportal der Stadt Frankfurt im Internet bietet umfassende Information zu kulturellen Themen und Institutionen, zu Veranstaltungen und aktuellen Entwicklungen und nat端rlich zum Museumsufer Frankfurt unter www.museumsuferfrankfurt.de.


In guter Gesellschaft

34

Tim

Corinna

Wiesbaden

Marburg

Fußball und Volleyball

Rock- und Pop-Musik

Zusammenwohnen

Theaterbesuche

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Cormac Bornheim Feiern

Filmen, Musik hören und Trinken

Shanice

Deniz Vera

Nordend

Aschaffenburg

Schöne Zähne

Sport und Feiern

Klassisches Theater

Tennis spielen


Diese und noch mehr nette Leute trefft ihr auf den Erstsemester-Welcome-Days donnerstags im Odeon TEXT: KATHARINA JULIA BRUNS, FOTOS: DIRK OSTERMEIER

Du fühlst dich etwas verloren in der neuen Stadt und suchst Leute zum Feiern, Quatschen oder fürs Theater? Auf ins Odeon zu den Erstsemester-Welcome-Days der Fun Fraternity! Der eine oder andere Kommilitone aus dem Kurs ist sicher auch da. Muss ja nicht gleich die große Freundschaft sein. Aber für den Anfang ist es doch schon fein, bei einem Glas „Prosecco for free“ (für die Ladies) oder am Gratis-Buffet einen Plausch zu halten. Und dann kommt eines zum anderen und ihr schwooft zu ’ner Runde 80er, Disco-Classics, Best House & Soul-Tunes ab und erkennt, dass es doch gar nicht so schwer ist, in der neuen großen Stadt Leute kennenzulernen.

UNSER TIPP

Verabredet euch doch einfach direkt zur nächsten Erstsemester-Party, denn die findet bis Mitte Dezember jeden Donnerstag statt, und stoßt bei einem kühlen Drink in der Happy Hour auf euer grandioses kommendes Semester an!

SPECIALS

• Eintritt frei für Erstsemester • gratis Prosecco bis 24 Uhr für Erstsemester-Ladys in der Lounge im 1. Stock. • Drinks zum halben Preis bis Mitternacht • Gratis-Bufett mit kalten und warmen Speisen bis 24 Uhr • Eintritt: 3 Euro (mit Studentenausweis), 5 Euro regulär

ERSTSEMESTER-WELCOME-DAYS IM ODEON j jeden Donnerstag vom 1.11. bis 13.12.2012 ab 22 Uhr, City, Seilerstraße 34, Tel. 285055, Eintritt: für Studenten 3 € p. P., alle anderen 5 € p. P., Erstsemesterstudenten haben bis 24 Uhr freien Eintritt, fun-fraternity.de, theodeon.de

NAME

NAME

NAME

Jochen

Lena

Marc

WOHNT IN

WOHNT IN

WOHNT IN

Langen

Langen

Westend

STEHT AUF

STEHT AUF

STEHT AUF

Sport

Mode

E-Gitarre und Billard

SUCHT NETTE LEUTE FÜR

SUCHT NETTE LEUTE FÜR

SUCHT NETTE LEUTE FÜR

Basketball

Shoppen

Musik-Gigs

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

35


Burger Baby

Ein Trend ganz nach unserem Geschmack: Seit Neuestem gibt es in Frankfurt gleich mehrere BurgerBars, die der guten alten Bulette ihren ganz persönlichen Stempel aufdrücken. Hier landet nur bestes Fleisch auf dem Grill, zwischen die Brötchenhälften kommen ausschließlich frische Zutaten, und beim Burgerbasteln sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Wer seinen persönlichen Lieblingsburger sucht, hat die Qual der Wahl und sollte sich auch mal außerhalb seines eigenen Stadtteils umsehen – es lohnt sich! Da wäre zum Beispiel Burger Baby in Bornheim. Der kleine Laden auf der Höhenstraße ist eher puristisch eingerichtet, aber das lässt keine Rückschlüsse auf das zu, was hier in der Küche so zubereitet wird. Die Burgerbabys (5,95 €) zum Beispiel sind, wie der Name schon vermuten lässt, von geringerer Größe, dafür kann man sich dann aber gleich drei Mini-Burger genehmigen. Wer nichts für kleine Portionen übrig hat, der bestellt gleich den 220-Gramm-Hamburger (5,95 €). Mit vielen Extras wie Avocado sowie 36

IndependentBurger-Bars mit kreativem Konzept erobern die Stadt im Sturm. TEXT: MOUKHTAR SARRAJ-BACHI

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

verschiedenen Saucen lässt sich der Burger dann noch ganz nach Lust und Laune weiter pimpen, bis man seinen ganz persönlichen LieblingsBurger vor sich hat. Noch nicht satt? Nur ein paar hundert Meter weiter wartet im Nordend Heroes Burger auf hungrige Gäste. Hier schmücken nicht nur die Konterfeis diverser Superhelden die Wände, bei Heroes kommen auch allerlei Burger-Kreationen auf den Tisch, zu denen sicherlich auch Superman, Wonderwoman & Co. nicht Nein sagen würden. Aus einer großen Auswahl dürfen aber auch Normalos ihren persönlichen Favoriten wählen. Wie wär’s zum Beispiel mit Spicy Juan (7,60 €), der mit Harissa und Jalapeños ordentlich einheizt, oder aber mit Luigi (7,70 €) – mit Balsamico und Pesto die italienische Variante des amerikanischen Klassikers? Oder doch lieber Pop Eye mit

Spinat, Blauschimmelkäse und Aioli (8,10 €)? Es geht aber auch ohne Burger: Bei Heroes gibt’s auch Steaks (ab 9,30 €), Salate (ab 6,80 €) und hausgemachten Kuchen (2,50 €). Selbstverständlich kann auch die City mit einem originellen BurgerLaden aufwarten: Bei Luna-Burger, dem neuesten Baby von Luna-BarInhaber Ömer L. Ünal, kommt nur bestes Angus-Fleisch auf den Grill, im Falle des Signature-Burgers (single 5,50 €, double 7,50 €) sind auch noch Bacon, Cheddar-Käse, Salat, Tomate, Gurke, Zwiebeln und eine Sauce nach Wahl mit von der Partie. Apropos Sauce: Die gibt es hier in den Schärfegraden A, B und C! Die Luna-Burger-Bar ist aber kein bloßer Buletten-Imbiss: Auf Wunsch gibt es auch Rumpsteak, das zwar etwas teurer ist (ab 15,50 €), aber dafür gleich mit Salat und Fritten serviert wird. Für einen süßen Abschluss sorgen Cheesecake und Apple Pie. Ein zusätzlicher Grund, Luna-Burger ab sofort öfter anzusteuern: Nachteulen kriegen hier wochenends bis 4 Uhr morgens noch was zu essen – und Cocktails gibt’s auch!

Fotos: Hermann Scholz/iStockphoto

Ran an die Buletten


im HEROES • Leibnizstraße 13 60316 Frankfurt • Tel. 84773735 • heroes-burgers.de *der preisgleiche, preisgünstigere ist umsonst

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im WAXY’S / O’REILLY’S • Waxy’s: Taubenstrasse 11 • 60313 Frankfurt • Tel. 36603365 • O’Reillys: Am Hauptbahnhof 4 • 60329 Frankfurt Tel. 26487878 • Öffnungszeiten: So–Do 12–2, Fr–Sa 11–4 Uhr www.waxys.de • http://oreillys.com/frankfurt Luna Burger

Foto: Luna Burger

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

Zu guter Letzt leistet sich auch die Studentenhochburg Bockenheim ihre eigene Burger-Bar! Nur ein paar Meter von der Leipziger Straße entfernt hat Bullys Burger eröffnet, um die Herzen der Frankfurter Buletten-Fans zu erobern. Die Inneneinrichtung ist in modernem VintageStil gehalten, die Tische mit Zeichnungen und Mustern verziert. Das Beste aber sind die Fleischpattys vom Charolais-Rind, denn die kommen frisch vom Lavasteingrill und werden zusammen mit reichlich anderen Zutaten zwischen selbst gebackene Brötchen gepackt. Neben dem klassischen Hamburger für Puristen sowie diversen mediterranen und südamerikanischen Varianten kann man auch aus zahlreichen BurgerKreationen mit ausgefallenen Namen wählen: Da wäre zum Beispiel „Bully der Mariachi“ (7,70 €), der mit Jalapeños, Tortilla, Chilisauce und eingelegten Gurken seinem Namen alle Ehre macht. Für Vegetarier gibt’s außerdem fleischlose Burger wie „Bullys Trip ins Grüne“ (5,90 €) mit Halloumi-Käse, Rucola, Cherrytomaten, geschmorten Zwiebeln und Champignons auf Tomatenpesto

und Olivenpaste, dazu Beilagen wie Fritten aus Süßkartoffeln, Corn Fries oder hausgemachten Coleslaw. Natürlich hat auch Bully noch ein Ass in der Hinterhand: das Burger-Taxi, das die Stadtteile Westend, Bockenheim, Hausen und Rödelheim mit den leckeren Kreationen beliefert!

im JUMALIS • Textorstraße 72 • 60594 Frankfurt • Tel. 61993390 info@afri-studio-frankfurt.de • Öffnungszeiten: Di–Do 19–2, Fr + Sa 19-4 Uhr, So–Mo geschlossen

Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

Adressen:

>> Burger Baby Bornheim, Höhenstraße 24, burgerbaby.de, Mo–Do 12–22, Fr/Sa 12–23, So 12–21 Uhr >> Heroes Burger Nordend, Leibnizstraße 13, heroes-burger.de, Mo–Do 12–23, Fr 12–24, Sa/So 13–23 Uhr >> Luna-Burger City, Schäfergasse 46, luna-burger.de, Mo–Do 11–1, Fr/Sa 11–4 Uhr, Sonntag Ruhetag >> Bullys Burger Bockenheim, Am Weingarten 12, bullysburger.com, Mo–Fr 11.30–15 und 18–21.30, Sa 12–22.30, So 15–21 Uhr

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

37

im DAS LEBEN IST SCHÖN • Hanauer Landstraße 198 60314 Frankfurt • Tel. 43057870 • www.daslebenistschoen.de www.facebook.com/DasLebenIstSchoenFFM • Öffnungszeiten: Mo-Sa 11.30–23, So 12–21, Fr + Sa Pizza bis 24 Uhr * erhältlich jeden Freitag & Samstag von 23–24 Uhr Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.


Leibnizstraße 13 • 60316 Frankfurt • Tel. 84773735 heroes-burgers.de

Waxy’s: Taubenstrasse 11 • O’Reillys: Am Hauptbahnhof 4 Öffnungszeiten: So–Do 12–2, Fr–Sa 11–4 Uhr • www.waxys.de http://oreillys.com/frankfurt Vom „Pool Room“ mit gothischen Einfluss, über die traditionell in Holz und Schiefer gehaltenen „Smoking Lounge“, bis hin zum runden „Shamrock Room“, bietet das O’Reilly’s alles was das irische Herz begehrt. Das Waxy’s ist nicht nur ein Pub sondern auch ein Restaurant. Auf zwei Stöcken kann man hier gemütlich dinieren oder sich auf eines der kulinarischen Angebote einlassen.

DIE 35 BESTEN ADRESSEN FÜR STUDENTEN Café Crumble Bockenheim, Kiesstraße 41, Tel. 71588738, cafecrumble.de, Mo–Fr 8–20, Sa/So 9–20 Uhr Früh kommen lohnt sich besonders am Wochenende, denn das Crumble ist höchst beliebt, nimmt aber keine Reservierungen an. Wer mit Glück einen Platz ergattert, kann dann aber Leckereien wie das Vollkornfrühstück mit Schnittkäse, Camembert, hausgemachtem Kräuterquark, Birchermüsli und Vollkornbrötchen genießen.

Café Karin Textorstraße 72 • 60594 Frankfurt • Tel. 61993390 info@afri-studio-frankfurt.de • Öffnungszeiten: Di–Do 19–2, Fr + Sa 19-4 Uhr, So–Mo geschlossen Das JUMALIS ist eine Cocktailbar mit Entertainment im Herzen von Sachsenhausen. Gelegen im Hinterhof auf der Textorstrasse ist sie seit vielen Jahren ein Treffpunkt für Gleichgesinnte die Wert auf hochwertige Drinks und Spaß legen. Mit wechselnden DJs, Livebands und Themenpartys ist das JUMALIS ein Garant für unvegessliche, wilde Nächte in Sachsenhausen.

City, Großer Hirschgraben 28, Tel. 295217, cafekarin.de, Mo–Sa 9–24, So 10–19 Uhr Das Karin ist eine echte Institution – schon seit Jahren kann man hier morgens gemütlich in der Sonne sitzen mit leckeren Frühstücksvariationen in den Tag starten, die nach den Frankfurter Stadtteilen benannt sind, zum Beispiel dem vegetarischen Ginnheim (6,10 €) mit Birchermüsli.

Café Liege

Hanauer Landstraße 198 • 60314 Frankfurt • Tel. 43057870 www.facebook.com/DasLebenIstSchoenFFM • Mo-Sa 11.30–23, So 12–21, Fr + Sa Pizza bis 24 Uhr Lange, dunkle Holztische und eine Geräuschkulisse wie auf einer römischen Piazza. Drinnen im alten Brauhaus unzählige Bilder an den hohen Wänden und Lust- und Laune-Musik, draußen unter der Pergola das waschechte Mittelmeerfeeling und überall fröhliche Gesichter. Hier ist es unübersehbar: Das Leben ist schön!

Sachsenhausen, Affentorplatz 20, Tel. 66054926, cafe-liege-sachsenhausen.de, Di–Fr 9–20, Sa/So 9–19 Uhr Frühstücken kann man hier ab 6 €. Noch besser: gleich zu Tartes und Kuchen (um 3 €) übergehen, denn die schmecken wie von Oma!

Glauburg Café

Nordend, Glauburgstraße 28, Tel. 20012279, glauburg-cafe.de, Mo–Fr 8–19, Sa/So 10–17 Uhr Stullen und selbst gebackener Kuchen lassen einen hier ganz entspannt dem restlichen Tag entgegensehen. 38

Jeanette Baguette

Bornheim, Berger Straße 187, Tel. 95636702, baguette-jeanette.de, Mo–Sa 7–21, So 8–19.30 Uhr Nicht ganz billig, aber dafür très français – zum Beispiel mit Mini-Brioche (1,20 €) oder Quiche Lorraine (6,20 €).

maincafé

City, Mainkai 15, Tel. 26097565, mainkaicafe.de, Mo Ruhetag, Di–Fr 10–20.30, Sa/So 9–20.30 Uhr Vom Jogger- (8 €) bis zum französischen Frühstück (6 €) ist hier alles erste Sahne. Weiterer Pluspunkt: der beinahe unverstellte Mainblick.

Walden

City, Kleiner Hirschgraben 7, Tel. 92882700, walden-frankfurt.com, Mo–Sa 9–1, So 9–18 Uhr Das Walden ist mehr als nur Restaurant und Café. So verwandelt sich der erste Floor des modern und vorwiegend in Weiß gehaltenen Lokals an Wochenenden in eine angesagte Party-Location, in der auch schon Mick Jagger gefeiert hat.

A’mir

Sachsenhausen, Paradiesgasse 46, Mo–Do/So 11–3, Fr/Sa 11–5 Uhr Der libanesische Imbiss liegt am Rande Alt-Sachsenhausens in der sogenannten Döner-Kurve, die soheißt, weil es hier jede Menge Snackläden gibt. A’mir mögen wir aber von allen am liebsten – und wer einmal das Falafelsandwich (3,50 €) probiert hat, weiß warum.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–13

Foto: iStockphoto

Comic-Helden wohin man schaut! Sensational, super-star, spectacular und heldenhaft wie es sich gehört - so sind die 100% vom Brötchen bis zur Soße home-made Burgers. Zur Aufmunterung des schnellen Alltags haben wir für die Comicfans und Burgerliebhaber spezielles Angebot: Bestellen Sie 2 Burger Ihrer Wahl und bezahlen nur für 1 (der preisgleiche, preisgünstigere ist umsonst).


Aroma Vegetarian & More

Nordend, Adlerflychtplatz/Oeder Weg 80a, Mo–Fr 11–22 Uhr, Sa Ruhetag, So 15–22 Uhr Hier werden aus frischen Zutaten stadtbekannte Pita-Sandwiches zubereitet, zum Beispiel der Hamburger Oriental mit frischem Gemüse, vielen Kräutern, einer Hackfleischscheibe und orientalischer Sauce (4 €). Unbedingt die Falafel probieren!

Aroydee

City, Stiftstraße 34, aroydee.de, Mo–So 11–22 Uhr Einen Steinwurf von der Zeil entfernt, kommen bei Aroydee klassische Thai-Gerichte und hauseigene Spezialitäten auf den Teller.

Da Ciminio

Bockenheim, Adalbertstraße 29, pizzeria-cimino.de, Mo–So 11–1 Uhr Hier kommt die Pizza mit schön knusprigem Rand und dünnem Boden aus dem Holzofen – zum Beispiel der Klassiker mit Thunfisch und Zwiebeln (5,50 €). Im Sommer kann man draußen in der Einfahrt sitzen.

Die Kuh die lacht

City, Schillerstraße 28, Filiale: Friedensstraße 2, diekuhdielacht.com, Mo–Sa 11–23, So 12–22 Uhr Gutes Gewissen inklusive: Bei der Kuh die lacht kommt nur naturbelassenes Rindfleisch aus der Region auf den Grill, wo es frisch und fettfrei zubereitet wird. Immer wieder gibt es Specials wie zum Beispiel den Südsee Burger mit Rindfleisch oder Huhn, Ananas, Rucola und einer Mango-Kokosnuß-MinzeSauce.

Foto: Bernd Kammerer

IMA Kitchen

Gallus, Ottostraße 19, imaworld.de, Mo–Fr 11.30–15 Uhr, Sa/So Ruhetage Kreative Burger-Kombinationen mit frischen Zutaten und wirklich gute vegetarische Spezialitäten wie Hoummous, Süßkartoffel-Pommes oder Couscoussalat mit Tomaten sorgen hier für reichlich Abwechslung. Achtung: Mittags wird’s bumsvoll!

Meral’s Dönerboot

Sachsenhausen, Schaumainkai (Höhe Nr. 30), meral-event.de, Mo–So 12–1 Uhr Die etwas andere Frankfurter Sehenswürdigkeit. Von März bis Oktober bringt Meral’s Dönerboot ein kleines Stück Istanbul ans Sachsenhäuser Ufer. Auf der Karte stehen Döner (4 €) und Lahmacun mit Schafskäse und Fleisch (7 €), die große Fangemeinde beschallt das Ufer außerdem häufig mit modernen orientalischen Beats.

Pizzeria Olbia

Nordend, Glauburgstraße 14, pizzeriaolbia.de, Mo–So 11.30–23 Uhr Unzählige Stammgäste sind sich seit etlichen Jahren einig: Hier gibt’s die beste Pizza im Nordend! Mit rund 7 € pro Gericht sind die Preise zwar nicht gerade die günstigsten, doch dafür kommen nur topfrische, aromatische Zutaten zum Einsatz. Und auch die Pasta kann mithalten.

stig. Ein aromatisches Pa Naeng Curry auf Erdnuss-Kokosmilchbasis samt Hühnchen, Reis und knackigem Gemüse kostet beispielsweise 7,60 €.

yam yam Döner

City, Holzgraben 11, Mo–Do 11–22, Fr 11–4, Sa 12–5 Uhr Spezialität des Hauses ist der Yamyam-Döner (4,20 €) mit gebratenen Zwiebeln und reichlich Fleisch – ungewöhnlich, aber würzig und gut! Besonders praktisch nach einer feucht-fröhlichen Nacht sind die langen Öffnungszeiten am Wochenende.

Yumas

Gutleutviertel, Baseler Straße 10, Tel. 87209138, Mo–Fr 11.30–15 und 18–22 Uhr, Sa/So Ruhetage Hier dreht sich alles um Burritos, Salate und andere mexikanische Snacks, jedes Gericht lässt sich nach Lust und Laune mit Saucen und Extrazutaten aufmotzen.

Snack Point

Ostend, Hanauer Landstraße 220, Filialen: Berger Straße 80, NordWestZentrum, Grüneburgweg 37, snack-point.com Gute Show jenseits des Tresens, qualitativ hochwertige Wurst und saftiges Brot (ca. 3 €) haben Snack Point alias Best Worscht weit über die Grenzen Hessens hinaus bekannt gemacht. Oder sind vielleicht doch die ultrascharfen Saucen, die man auf Wunsch dazu bekommt, für den Ruhm verantwortlich?

Thai Art

African House

Bockenheim, Kiesstraße 39, african-house.de, Mo–So 17–24 Uhr Äthiopische und eritreische Gerichte, gut gemacht und ordentlich portioniert – das ist es, warum man hier gern einkehrt. Natürlich sind auch die netten Betreiber und die niedrigen Preise nicht zu verachten. Montags gibt’s ein Büffet, an dem man sich ordentlich satt essen kann.

Bollys Chillys

City, Bethmannstraße 19, Tel. 27135756, bollyschillys.de, Mo–Fr 11–14.30 und 18–22, Sa 17–22 Uhr Austarierte indische Genüsse lassen einen hier alles bis zum letzten Naan-Krümel verputzen. Unser Favorit: Palak Ghost (15 €), Lammfleisch in frischem Spinat mit Ingwer, Knoblauch und Tomaten in Currysauce gebraten.

Buster Pasta

City, Zeil 53, Mo–Do/So 11–1, Fr/Sa 11–4 Uhr Dolly Buster liebt scharfe Sachen – auch auf dem Teller. Im Restaurant der ehemaligen Pornodarstellerin kann man deshalb zum Beispiel einen Dollys Salat (7,90 €) in pikanter Chili-Soja-Sauce bekommen, natürlich außerdem auch Pizza und Pasta. Top: die langen Öffnungszeiten!

Celsius Bar

Bockenheim, Leipziger Straße 69, Tel. 7072890, celsiusbar.de, So–Do 18–1 Uhr, Fr/Sa 18 Uhr–open end Das Celsius ist eine Institution in Bockenheim. Die kleine schummrige Kellerbar verleitet gerne einmal zum Versacken. Ob bei Brettspielen, Lesungen, Konzerten oder einfach nur beim Krusovice vom Fass, hier trifft man die verschiedensten Typen. Mittwochs ist Burger-Tag, für 5,50 € gibt es dann saftige Burger mit viel Fleisch und Pommes. Im Sommer lockt der Biergarten. Mamoona Cuisine

Nordend, Oeder Weg 61, Tel. 90554820, thaiart.de, Mo–Sa 11.30–23, So 11.30–22 Uhr Die Köche des Thai Art bevorzugen den modernen Straßen-Küchen-Stil aus Bangkok, der die thailändischen Spezialitäten wie Tom Yam (5 €) oder Pad Thai (7 €) in neuem Licht erscheinen lässt.

Thong Thai

City, Meisengasse 12, Tel. 92882977, thong-thai.com, Mo–So 11–22 Uhr Geschmacksverstärker kommen den Köchen hier nicht in den Wok, und trotzdem sind die Gerichte angesichts der riesigen Portionen wirklich gün-

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

39


Sonamu

Bornheim, Berger Straße 184, Tel. 90437250, Mo Ruhetag, Di–So 17–23 Uhr Die mit Kiefernholz verkleidete Außenfassade ist schon von weitem zu sehen. Und auch die koreanischen Spezialitäten, die man hier bekommt, sind nicht von der Stange, sondern werden mit viel Liebe aus frischen Zutaten zubereitet.

Umi Sushi

Nordend, Friedberger Landstraße 140, Tel. 97691462, umisushi.de, Mo–Fr 11–15, 17–23 Uhr, Sa Ruhetag, So 14–23 Uhr Gutes Sushi zu moderaten Preisen in Nähe der Fachhochschule – mehr gibt’s kaum zu sagen. Das Ganze wird auf Wunsch auch geliefert.

Zimt & Koriander

Chillers

Flughafen, Terminal 1, Airport City Mall – Bereich C – Ebene 0, Tel. 69023432, chillers-sportsbar.com, Mo–So 11–24 Uhr In der American Sportsbar am Flughafen kann man nicht nur große Sportereignisse auf diversen Bildschirmen verfolgen, auch das reichhaltige Essen ist sehr zu empfehlen. Mit dem Build-your-own-BurgerTool auf der Website kann man sich schon zu Hause seinen Wunschburger zusammenbasteln und dann mit 18 Prozent Rabatt vor Ort genießen. Schüler und Studenten erhalten generell 15 Prozent Preisnachlass.

Frankfurter Küche

Ostend, Hanauer Landstraße 86, Tel. 43056878, restaurant-frankfurter-kueche.de, Mo–Fr 11–24, Sa 17–24 Uhr Der kleine Raum mit den zusammengewürfelten Möbeln platzt oft aus allen Nähten, denn serviert werden bestens zubereitete Frankfurter Spezialitäten wie Handkäs’ (4,50 €) oder Kirschmichel mit Vanillesauce (4,20 €). Jeden Sonntag gibt es außerdem einen Langschläfer-Brunch von 9–15 Uhr. Für 9,90 € kann man sich so oft man möchte am Buffet bedienen. 40

Mamoona Cuisine

Ostend, Hanaer Landstraße 2, Tel. 17427597, mamoona-cuisine.de, Di–Fr 18–2, Sa 10–3, So 10–2 Uhr Jeden Sonntagabend kann man sich hier am Buffet pappsatt essen (18 € pro Person), während die Hausband ab 20 Uhr mit Live-Musik unterhält.

Moschmosch

City, Goetheplatz 2, Tel. 27291565, moschmosch.com, Mo–Fr 11–23, Sa 12–22, So 13–22 Uhr Das in Frankfurt gegründete Unternehmen verbreitet sich langsam, aber sicher in der ganzen Bundesrepublik. Hier gibt es nicht nur Nudelund Reisgerichte, sondern auch die japanische Spezialität Ramen.

Orfeo’s Erben

Bockenheim, Hamburger Allee 45, Tel. 70769100, orfeos.de, Mo–Fr 12– 15, 18–24, Sa 18–1, So 12–24 Uhr Im Orfeos kann man nicht nur gut essen, sondern anschließend gleich vor Ort ins Kino gehen.

Pasta e Panini

Bockenheim, Schlossstraße 52, Tel. 24144448, pastaepanini.de, Mo–Fr 10.30–21, Sa 12–21 Uhr Ausgerechnet auf der Schlossstraße versteckt sich eine Perle italienischer

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Kochkunst: Franco aus Kalabrien stellt in seiner Küche WeltklassePasta (circa 9 €) selbst her, außerdem gibt’s regelmäßig wechselnde Tagesspezialitäten.

Papanova

Nordend, Eckenheimer Landstraße 130, Tel. 90559341, papanova.de, Mo–So 12–24 Uhr Hier auf der Terrasse zu sitzen und sich von den netten Jungs bedienen zu lassen, macht einfach Spaß. Übrigens genauso wie die Pizza vom Holzofen oder die frisch zubereitete Pasta mit Meeresfrüchten. Wer abends kommt, sollte unbedingt vorher reservieren.

Schreiber-Heyne Proletariat

Sachsenhausen, Abtsgässchen 8, Tel. 67734300, schreiber-heyne.de, Mo–So 17–1 Uhr Der Gastraum sieht zwar aus als wäre er von annodunnemal, dabei gibt es die Apfelweingaststätte gerade einmal gute zwei Jahre. Die Jungs aus dem Service verbreiten gute Laune, die günstigen und guten Frankfurter Spezialitäten wie Grüne Soße mit Eiern und Kartoffeln (6,80 €) und Rippchen mit Kraut (8,80 €) sowieso.

Bockenheim, Leipziger Straße 20, zimt-und-koriander.com, Tel. 138780, Mo–So 11–24 Uhr Etwas versteckt in einem Hinterhof der Leipziger Straße lockt das gemütliche Restaurant mit Biergarten und ausreichend Platz zum geselligen Zusammensitzen. Besonders toll sind die Preise: Pizza und Pasta bekommt man hier ab 3,90 €. Da kann man dann ruhig noch einen Nachtisch bestellen. Text: Florian Fix

Die 260 besten Restaurants der Stadt, präsentiert in übersichtlichen Top-Listen, gibt’s in FRANKFURT GEHT AUS!, dem führenden Gastronomie-Guide der Region. Erhältlich für 5,80 € im Zeitschriftenhandel.

Foto: Dirk Ostermeier

Papanova


Brennball war gestern In Sachen Hochschulsport setzen Uni und FH auf ausgefallene Trendsportarten wie Capoeira, Kitesurfen und Bouldern, um die Studenten hinter dem Schreibtisch hervorzulocken. Noch steht Dr. Rolf Krischer der Sache etwas skeptisch gegenüber. „Wir sind nicht ganz sicher, ob das von den Studenten angenommen wird“, sagt der Leiter des Hochschulsports der Goethe-Universität. Trotzdem wird ab diesem Wintersemester erstmals der Kurs Cheerleading stattfinden. „Wir möchten den Studenten eben ein möglichst breites Spektrum an Sportarten bieten, und dazu gehören auch solche, die über die gängigen Mannschaftssportarten wie Fußball und Basketball hinausgehen“, sagt Krischer. Ob Inlineskaterhockey, Kick-Thaiboxen, Orientalischer Tanz, Rugby oder Ultimate Frisbee – mit einem Angebot von über 300 Kursen 42

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

will die Uni die Studenten in ihre insgesamt sieben Sporthallen locken. „Wir versuchen, jedem Wunsch gerecht zu werden“, sagt Krischer. „Dabei ist unser Begriff von Sport sehr weit gefasst.“ So können die Studenten auch an einem Schauspielseminar teilnehmen, sich in die Geheimnisse des Schachspiels einweihen lassen oder in einem Workshop Selbstbehauptung erlernen. Auf der Beliebtheitsskala der Studenten stehen aber vor allem die Fitnesskurse ganz weit oben – wegen der großen Nachfrage haben es deswegen auch Zumba und funktionelles Ballett wieder ins Programmheft geschafft. Auch ganzkörperorientierte Sportarten wie Capoeira und Boxen

Fotos: Mathias Schmidt-Hansberg

TEXT: ANKE HENDRIKE UHL


ins MUSEUM SINCLAIR HAUS • Löwengasse 15 61348 Bad Homburg v. d. Höhe • Tel. 06172 404128 www.altana-kulturstiftung.de • Öffnungszeiten: Di 14–20 Uhr, Mi–Fr 14–19 Uhr, Sa, So und an Feiertagen 10–18 Uhr, Montags geschlossen Gültig bis 24.02.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im DEUTSCHEN FILMMUSEUM • Schaumainkai 41 • 60596 Frankfurt Tel. 961220220 und Fax 961220999 • info@deutsches-filminstitut.de www.deutsches-filmmuseum.de • Öffnungszeiten: Di, Do–So 10–18 Uhr, Mi 10–20 Uhr, Montag geschlossen * in die Daueraustellung des Deutschen Filmmuseums Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

sind stets gut besucht, ebenso wie der Fitnessraum der Sportuni. „Der ist immer voll“, sagt HochschulsportLeiter Krischer. Ebenfalls heiß begehrt sind auch die Plätze bei den regelmäßig stattfindenden Exkursionen: Im Sommer wird gemeinsam gewandert, getaucht und gesurft – 2013 geht es auf Segelfreizeit nach Elba. Im Winter stehen Ski- und Snowboardfahren in den Dolomiten auf dem Plan. „Prinzipiell darf jeder mitmachen“, sagt Krischer. „Generell gilt aber: Unser Angebot richtet sich in erster Linie an Studenten. Wenn es noch freie Plätze gibt, können aber auch gerne Gäste, zum Beispiel ehemalige Studierende, teilnehmen.“ Studenten der Goethe-Uni, der FH Frankfurt und aller anderen hessischen Hochschulen zahlen für einen Standard-Kurs – ganz gleich, ob Karate, Taekwondo oder Pilates – pro Semester günstige 10 Euro. Anmelden kann man sich ganz einfach online. „Gerade für Erstsemester bietet der Hochschulsport tolle Möglichkeiten“, sagt Rolf Krischer. „Mit geringem finanziellem Einsatz können sie spannende Sportarten ausprobieren, ohne langfristig gebunden zu sein, und dabei neue Leute kennenlernen.“

Das sieht Mathias Schmidt-Hansberg, Leiter des Hochschulsports der FH Frankfurt, genauso. Der Fachhochschule am Nibelungenplatz steht zwar nur eine Sporthalle zur Verfügung, in Sachen Vielseitigkeit steht das Programm dem der Uni aber kaum nach: Mit bis zu 80 Kursen wie Yoga, Karate, Klettern oder Chachacha möchte die FH die Studenten dazu animieren, die Trainingsklamotten überzustreifen. „Besonders beliebt ist unser Kitesurfing-Kurs im Steinhuder Meer, außerdem Qi Gong, Salsa Cubana und Zumba, das wir jetzt erstmals auch im Wintersemester anbieten“, sagt Schmidt-Hansberg. Heimlicher Star an der FH und absoluter Garant für ausgebuchte Kurse ist die ehemalige Architekturstudentin Julin Schaefer. Die Vize-WorldCup-Siegerin im Kickboxen hält die Studenten mit Kickbox-Aerobic- und Total-Body-Conditioning-Kursen auf Trab. Und das Beste: Für jeden, sowohl für Studenten aller hessischen Hochschulen als auch für bewegungsaffine Gäste, ist die Teilnahme am Sportprogramm kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. „Bei uns herrschen noch paradiesische Zustände“, sagt der HochschulsportLeiter. „Neugierige können jederzeit

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

43

ins SENCKENBERG NATURMUSEUM • Senckenberganlage 25 • 60325 Frankfurt • Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9–17 Uhr, Mi 9–20 Uhr, Sa, So und Feiertage 9–18 Uhr • www.senckenberg.de *in die Dauerausstellung im Senckenberg Naturmuseum Frankfurt Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im STÄDEL MUSEUM Schaumainkai 63 • 60596 Frankfurt Tel. 6050980 • www.staedelmuseum.de Öffnungszeiten: Di, Fr–So 10–18 Uhr, Mi, Do 10–21 Uhr Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.


Löwengasse 15 • 61348 Bad Homburg v. d. Höhe • Tel. 06172 404128 • www.altana-kulturstiftung.de • Di 14–20, Mi–Fr 14–19, Sa, So & Feiertagen 10–18 Uhr Das am Bad Homburger Schloss gelegene, spätbarocke Bürgerhaus bietet Raum für Kunst und kulturelle Veranstaltungen. Jedes Jahr präsentiert die ALTANA Kulturstiftung hier Ausstellungen mit Werken internationaler und nationaler Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Regelmäßig ist auch die eigene Sammlung zum Thema „Natur in der zeitgenössischen Kunst“ in wechselnder Auswahl zu sehen.

Spannende Exponate zur Geschichte des Films, interaktive Stationen und große Filmprojektionen laden im Deutschen Filmmuseum dazu ein, das bewegte Bild zu erkunden. In den Ausstellungen wie im hauseigenen Kino mit seinem täglich wechselnden Programm wird die Faszination des Mediums Film erfahrbar.

Senckenberganlage 25 • 60325 Frankfurt • Öffnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr 9–17 Uhr, Mi 9–20 Uhr, Sa, So und Feiertage 9–18 Uhr • www.senckenberg.de Auf eindrucksvolle Weise präsentiert das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt eine Welt, in der viele außergewöhnliche Ausstellungsstücke die Fantasie großer und kleiner Besucher beflügeln. Eindrucksvolle, exotische und zum Teil auch skurril anmutende Exponate aus Zoologie und Botanik, aus der Geologie, der Paläontologie und der Mineralogie bieten Überraschendes und Wissenswertes zum Verständnis der Natur.

Schaumainkai 63 • 60596 Frankfurt • Tel. 6050980 www.staedelmuseum.de • Öffnungszeiten: Di, Fr–So 10–18 Uhr, Mi, Do 10–21 Uhr Mit seinem reichen Bestand präsentiert das Städel Museum einen Überblick über 700 Jahre Kunstgeschichte – vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Noch bis zum 20. Januar 2013 spürt das Städel mit der Ausstellung Schwarze Romantik dem Abgründigen und Bösen nach.

Die Kufen rufen

einsteigen und problemlos wieder aufhören, wenn sie keine Lust mehr haben. Wir führen keine Teilnehmerlisten.“ Anmelden muss man sich aus Organisationsgründen jedoch für Outdoor-Kurse wie Segeln, Kitesurfen und – ganz neu im Programm – Bouldern, außerdem natürlich für die Exkursionen: WinterHighlight ist das Ski- und Snowboardcamp im österreichischen Schoppernau, im Sommer lockt ein Segeltörn auf dem holländischen Wattenmeer inklusive Inselhopping. „Die Exkursionen sind allerdings so beliebt, dass wir Wartelisten führen müssen“, erzählt Schmidt-Hansberg, der an der FH selbst einen „Fit for Fun“- und einen Rückentraining/

Stretching-Kurs gibt. Seit Einführung der verschulten Bachelor-Studiengänge beobachtet er aber, dass die Teilnahme an den Sportkursen zurückgeht: „Viele Studenten klagen über Rückenschmerzen, haben aber immer weniger Zeit, um unser Angebot zu nutzen“, sagt SchmidtHansberg. „Dabei ist Sport ja gerade der perfekte Ausgleich zu einem anstrengenden Studium.“ >> Alle Informationen zu den Sportangeboten der Goethe-Universität und der Fachhochschule Frankfurt unter uni-frankfurt.de/ hochschulsport und fh-frankfurt. de/de/ser vice_fuer_studierende/ hochschulsport

Universiade Mit knapp 10 000 Teilnehmern aus über 150 Nationen rangiert die Universiade in der Rangliste der größten Multisportveranstaltungen gleich hinter den Olympischen Spielen. Die Weltspiele der Studierenden werden alle zwei Jahre vom Weltverband des Hochschulsports, der Fédération Internationale du Sport Universitaire (FISU) veranstaltet – und zwar im Sommer und im Winter. Bei der Sommer-Universiade können sich die Studenten in den Disziplinen Leichtathletik, Basketball, Fechten, Fußball, Tennis, Judo, Kunst- und Geräteturnen, Rhythmische Sportgymnastik, Schwimmen, Tischtennis, Volleyball, Wasserball sowie Wasser- und Turmspringen messen. Im Winter gilt es beim Eiskunstlauf, Short Track, Biathlon, Eishockey, Snowboarden, Curling sowie beim Skilaufen und -springen einen Platz auf dem Siegertreppchen zu ergattern. Die Teilnehmer, zu denen ambitionierte Nachwuchsathleten und etablierte Hochleistungssportler zählen, werden von ihren nationalen Verbänden für die Universiade nominiert und dürfen nicht älter als 27 Jahre sein. Neben dem sportlichen Wettkampf steht bei den Spielen vor allem der kulturelle Austausch zwischen den Studenten im Vordergrund. Die nächste Sommer-Universiade findet im Juli 2013 im russischen Kazan statt, im Winter 2013 wird in Trentino/Italien gesportelt. >> Infos gibt’s unter fisu.net oder auf der Website des Allgemeinen Deutschen Hochschulverbands adh.de 44

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto: Mathias Schmidt-Hansberg

Schaumainkai 41 • 60596 Frankfurt • www.deutschesfilmmuseum.de • Öffnungszeiten: Di, Do–So 10–18 Uhr, Mi 10–20 Uhr, Montag geschlossen


DIE BESTEN 65 ADRESSEN FÜR STUDENTEN Bu

City, Karmelitergasse 1, archaeologisches-museum.frankfurt. de, Di/Do–So 10–18, Mi 10–20 Uhr, ermäßigt 3 € Hier machen Originalfunde aus über 200 000 Jahren längst vergangene Zeiten wieder präsent. Die Abteilungen Prähistorie, Römerzeit und Frühes Mittelalter, Klassische Antike und Alter Orient widmen sich der neuzeitlichen Archäologie Frankfurts und Umgebung.

Caricatura

City, Weckmarkt 17, caricatura.de, Di–So 10–18, Mi 10–21 Uhr, Studenten zahlen 2,50 € Das 2008 eröffnete Museum für komische Kunst schafft es, Frankfurts Titel als „Hauptstadt der Satire“ zu untermauern, nicht nur durch Werksschauen etwa von F. W. Bernstein, F. K. Waechter, Chlodwig Poth, Robert Gernhardt und Hans Traxler, sondern auch durch diverse Lesungen, Buchpräsentationen und Bühnenstücke.

Deutsches Architekturmuseum

Sachsenhausen, Schaumainkai 43, dam-online.de, Di/Do–Sa 11–18, So 11–19, Mi 11–20 Uhr, Studenten zahlen 3,50 € Wechselnde Ausstellungen widmen sich historischen und aktuellen Themen rund um Architektur und Städtebau.

DialogMuseum

Ostend, Hanauer Landstraße 137–145, dialogmuseum.de, Di–Fr 9–17, Sa/So 11–19 Uhr, jeden 1. Do bis 21 Uhr, Studentenpreise: Dialog im Dunkeln 9,50 €, Casino for Communication 5 €

Filmmuseum

Kioskmitarbeiter m/w

zum Verkaufen, Zapfen, Kassieren und Grillen sowie

Köche m/w Küchenhilfen m/w Servicekräfte m/w Bewerben Sie sich per E-Mail: personal-commerzbank-arena@aramark.de Wir freuen uns auf Sie!

Mit Phantasie verwöhnen – mit Frische überzeugen. Gastronomie in Markenqualität. Das ist unser Anspruch. Weltweit.

Schaumainkai,41, deutschesfilminstitut.de/filmmuseum, Di/Do– So 10–18, Mi 10–20 Uhr, für den Besuch der Dauerausstellung zahlen Studenten 2,50 €, für den Besuch der Sonderausstellungen 5 € Auf zwei Stockwerken lernen Besucher hier allerhand über die Geschichte des Films und erfahren außerdem, was das Medium so faszinierend macht. Außerdem gibt es ein vielseitiges Kinoprogramm und ständig wechselnde Sonderausstellungen.

Frankfurter Kunstverein

City, Markt 44, fkv.de, Di/Do/Fr 11–19, Mi 11–21, Sa–So 10–19 Uhr, Studenten zahlen 4 € Mit wechselnden Ausstellungen regt der Frankfurter Kunstverein zur kritischen Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst an. Außerdem finden regelmäßig Künstlergespräche, Diskussionen und Lesungen statt.

Goethehaus,

City, Großer Hirschgraben 23–25, goethehaus-frankfurt.de, Mo–Sa 10–18, So 10–17.30 Uhr, Studenten zahlen 3 € Im Großen Hirschgraben nahm alles seinen Anfang: Hier kann man nicht nur die Geburtsstätte von Frankfurts prominentestem Sohn besichtigen, sondern nebenbei auch noch Werke bedeutender Zeitgenossen des Dichters betrachten. Ebenfalls sehenswert ist die Bibliothek mit deutschen Werken von 1740 bis 1840 und die Handschriftensammlung.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

45

Das Käthchen von Heilbronn Valery Tscheplanowa

Archäologisches Museum

Beim Dialog im Dunkeln sind die Besucher des Museums im Ostend nur auf ihren Hör- und Tastsinn angewiesen, der Geschmackssinn wird besonders beim Besuch des integrierten Restaurants „Taste of Darkness“ gefordert. Im „Casino for Communication“ werden kommunikative Fähigkeiten trainiert.

Jobben bei ARAMARK in der Commerzbank Arena zu Spielen der Eintracht und Sonderveranstaltungen. Wir suchen für unseren VIP-Bereich und unsere Kioske Schüler, Studenten, Azubis und Arbeitnehmer m/w ab 18 Jahre auf Stundenbasis als


City, Untermainkai 14, juedischesmuseum.de, Di–So 10–17, Mi 10–20 Uhr, Studenten zahlen 2 € Das denkmalgeschützte, zum Museum umfunktionierte Rothschild-Palais befasst sich mit der Entwicklung und dem Leben der jüdischen Gemeinde vom 12. bis zum 20. Jahrhundert.

Liebieghaus

Sachsenhausen, Schaumainkai 71, liebieghaus.de, Di/Fr–So 10–18 Uhr, Mi–Do 10–21 Uhr, Studenten zahlen 5 € In der ehemals privaten Villa Liebieg ist eine 3000 Werke umfassende Skulpturensammlung beheimatet, die einen Überblick über 5000 Jahre Kunstgeschichte gibt, beginnend vom alten Ägypten bis hin zum Klassizismus.

Museum für Moderne Kunst

City, Domstraße 10, mmk-frankfurt. de, MMK und MMK Zollamt Di–So 10–18, Mi 10–20 Uhr, Studenten 5 € Unbedingt ansehen! Das MMK gehört weltweit zu den angesehensten Museen für Gegenwartskunst, gezeigt werden 4500 Werke. Außerdem finden regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen statt.

Museum für Angewandte Kunst

Sachsenhausen, Schaumainkai 17, angewandtekunst-frankfurt.de, Di/Do–So 10–17, Mi 10–21 Uhr, Studenten zahlen 4 € Kulturbegeisterten wird hier nicht nur europäische Kunst vom 12. bis zum 20. Jahrhundert gezeigt. Ebenfalls zu sehen sind Kunstwerke aus China, Japan, Korea und dem Vorderen Orient. Wegen Umbaumaßnahmen ist die Ausstellung voraussichtlich bis zum Frühjahr geschlossen.

Museum für Kommunikation

Sachsenhausen, Schaumainkai 53, mfk-frankfurt.de, Di–Fr 9–18, Sa/So 11–19 Uhr, Eintritt 3 € Die Stiftung Post und Telekommunikation nimmt sich der Aufgabe an, Entwicklungen in der Kommunikation in all ihren Spielarten zu sammeln, zu erschließen und zu dokumentieren.

Museum Judengasse

City, Kurt-Schuhmacher-Straße 10, juedischesmuseum.de, Di/Do–So 10–17, Mi 10–20 Uhr, Studenten zahlen die Hälfte: 1 € Wer sich für die Geschichte der Judengasse interessiert, kann das Museum am Börneplatz besuchen, in dem auch archäologische Reste der Gasse präsentiert werden. Außerdem finden regelmäßig Sonderausstellungen statt.

Portikus

Maininsel, Alte Brücke 2, portikus. de, Di/Do–So 11–18, Mi 11–20 Uhr In der Ausstellungshalle auf der Maininsel werden regelmäßig die Werke von jungen internationalen Künstlern ausgestellt. Der Eintritt ist frei!

Schirn

Museum für Moderne Kunst

46

City, Römerberg, schirn.de, Di/Fr–So 10–19, Mi–Do 10–22 Uhr, Eintritt je nach Ausstellung Als eine der bedeutendsten Ausstellungsstätten Deutschlands zeigt die Schirn Werke berühmter Künstler und widmet sich einzelnen Kunststilen in großen Einzelausstellungen. Mehrmals im Jahr verwandelt sich das Foyer in einen Club.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Senckenbergmuseum

Westend, Senckenberganlage 25, senckenberg.de, Mo/Di/Do/Fr 9–17, Mi 9–20, Sa/So 9–18 Uhr, Studenten zahlen 3 € Das große Naturkundemuseum widmet sich der Vielfalt des Lebens, der Entwicklung der Lebewesen und der Wandlung der Erde über Jahrtausende hinweg. Die beliebte Dauerausstellung wird durch Sonderausstellungen zu wechselnden Themen, Vorträgen und Events ergänzt.

Sinclair-Haus

Bad Homburg, Löwengasse 15, Eingang Dorotheenstraße, Tel. 06172 404127, altana-kulturstiftung.de, Di 14–20, Mi–Fr 14–19, Sa/So 10–18 Uhr, Mo geschlossen, mit Studentenausweis 3 € Eintritt, Mi Eintritt frei Die ALTANA-Kulturstiftung zeigt im Sinclair-Haus spannende Ausstellungen zur Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts, aktuell etwa Monotypien und Gemälde von Herbert Brandl. Ab Mitte Dezember spürt die Schau „Im Schein des Unendlichen“ dem Romantischen in der zeitgenösssichen Kunst nach. Begleitend zu allen Ausstellungen werden verschiedene Workshops und Führungen angeboten. Darüber hinaus lädt ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm mit Lesungen, Konzerten und Co. zur Begegnung mit der Kunst ein.

Städel

Sachsenhausen, Schaumainkai 63, staedelmuseum.de, Di/Fr–So 10–18, Mi/Do 10–21 Uhr, Studenten zahlen 10 € Das Städel erstrahlt in neuem Glanz! Gerade hat das berühmte Museum feierlich einen riesigen Erweiterungsbau eingeweiht, in dem Werke der Gegenwartskunst präsentiert werden. Aber auch der Altbau wurde umfangreich saniert und bietet einen beeindruckenden Überblick über 700 Jahre europäische Kulturgeschichte.

Weltkulturen Museum

Sachsenhausen, Schaumainkai 29–37, weltkulturenmuseum.de, Di/Do–So 11–18, Mi 11–20 Uhr, Studenten zahlen 2,50 € Das Forschungsmuseum zeigt eine Sammlung von 67 000 Artefakten aus

der ganzen Welt. Im Weltkulturen Labor ist kreative Mitarbeit gefragt, hier können sich Studenten im Diskurs mit Museumskuratoren und internationalen Gästen mit globalen Fragestellungen auseinandersetzen.

Bockenheimer Depot

Gallus, Schmidtstraße 12, Tel. 2123710, bockenheimer-depot.de Die ehemalige Hauptwerkstatt der Frankfurter Straßenbahn dient heute als Spielstätte der Städtischen Bühnen. Nicht nur das Schauspiel Frankfurt, sondern auch die Forsythe Company gibt hier Vorstellungen.

Die Dramatische Bühne

Bockenheim, Leipziger Straße 91, diedramatischebühne.de, Karten kosten 8 € Ob Faust, Hamlet oder King Lear – die freie Theatergruppe inszeniert Klassiker mit einem Augenzwinkern. Außerdem finden im Sommer Freilichtaufführungen im Grüneburgpark statt.

Die Komödie

City, Neue Mainzer Straße 14–18, Tel. 284580, diekomoedie.de, eine Stunde vor Vorstellungsbeginn zahlen Studenten für noch vorhandene Karten die Hälfte. Hier geht’s lustig zu: Nicht nur Komödien, sondern auch Schwänke und Musicals werden hier inszeniert, die das Zwerchfell ordentlich strapazieren.

Die Schmiere

City, Seckbächer Gasse 4, (im Karmeliterkloster), Tel.281066, Studenten zahlen 9,20 € Die Schmiere bringt ihre Zuschauer schon seit über 60 Jahren zum Lachen – dafür sorgen neben satirischen Theaterstücken auch verschiedene Kabarettisten.

English Theatre

Bahnhofsviertel, Gallusanlage 7, Tel. 24231620, english-theatre.org, Studenten: Di-Do/So 14 €, Fr 17 €; Musicals: Di–Do/So 21€, Fr 24 € Das English Theatre bringt Klassiker von Oscar Wilde und Arthur Miller

Foto: MMK

Jüdisches Museum


auf die Bühne – natürlich ausschließlich auf Englisch. Außerdem findet hier regelmäßig der Poetry Slam statt.

Frankfurt LAB

www.cafe-charivari.de

Gallus, Schmidtstraße 12, Tel. 97328863, frankfurt-lab.de, Studenten erhalten meist 50 Prozent Ermäßigung auf den Eintrittspreis Das LAB bietet als künstlerisches „Labor der Moderne“ Raum für Experimente im Musik-, Tanz-und Theaterbereich, zudem werden hier Projekte international renommierter Ensembles wie der Forsythe Company, des Ensemble Modern und des Tanzlabor_21 umgesetzt.

Fritz Rémond Theater

Gestalt-Institut Frankfurt am Main gegründet 1979

Kommunikative und therapeutische Kompetenz durch berufs- und studienbegleitende

Gestalttherapie-Fortbildung Orientierungsworkshop „Grundlagen der Gestalttherapie I“ 17.-18. November Der nächste Kurs des dreijährigen Basisprogramms (Kurs 090) beginnt mit dem Wochenende 30.11. - 2.12. 2012 Kostenloser Informationsabend: 6. November, 19 Uhr Wilhelm-Hauff-Str. 5, 60325 Frankfurt, Tel.: 069-740699 www.gestalt-institut-frankfurt.de

Ostend, Bernhard-Grzimek-Allee 1, Tel. 435166, fritzremond.de, an der Abendkasse zahlen Studenten eine Stunde vor Beginn der Vorstellung die Hälfte Das Fritz Rémond Theater im Zoo macht klassische und zeitgenössische Komödien und Dramen einem breiten Publikum zugänglich.

Internationales Theater Frankfurt

Ostend, Hanauer Landstraße 5, Tel 4990980, internationales-theater.de, Studenten erhalten eine Ermäßigung von 3 € auf die Eintrittskarten (Sonderausstellungen sind von der Ermäßigung ausgenommen) Deutsche Bühne, English Theatre, Theâtre Français, Teatro Hispano, Teatro Italiano und das Russkij Teatr bringen viel Abwechslung in die Frankfurter Theaterszene.

Landungsbrücken

Dein KINOMagazin per E-Mail

Gutleut, Gutleutstraße 295, Tel. 27133993, www.landungsbruecken. org, Studenten zahlen 9–11 € Das „offste Theater der Stadt“ ist in einer Lagerhalle auf dem MilchsackGelände im Gutleutviertel zu Hause. Die ideale Plattform für junge und aufstrebende Frankfurter Künstler, die ihre freien Theaterprojekte vor Publikum inszenieren wollen!

Mousonturm

Ostend, Waldschmidtstraße 4, Tel. 40589520, mousonturm.de, Studenten zahlen 6–8 € (außer bei Sonderveranstaltungen) 48

Der nach Umbauarbeiten wiedereröffnete Mousonturm ist nach wie vor DIE Adresse für zeitgenössischen Tanz, Theater-Performances und Konzerte. Das Künstlerhaus arbeitet genreübergreifend mit internationalen Künstlern zusammen.

Oper Frankfurt

City, Untermainanlage 11, Tel. 21237000, oper-frankfurt.de, Studenten erhalten 50 Prozent Ermäßigung (auch Vorverkauf), an der Abendkasse gibt es oft Restkarten für 11 € Frankfurt kann sich mit einer der bedeutendsten Opernbühnen Europas schmücken. Hier werden weltberühmte Stücke wie Puccinis „La Bohème“ und die Marathon-Oper „Der Ring des Nibelungen“ auf höchstem Niveau inszeniert.

Schauspiel Frankfurt

City, Willy-Brandt-Platz, Tel. 21249494, schauspielfrankfurt.de, Studenten zahlen 8 € für Vorstellungen im Schauspielhaus, in den Kammerspielen und im Bockenheimer Depot, 6 € für Vorstellungen in der Box und 10 € für Gastspiele und Premieren Im Schauspiel Frankfurt werden klassische und moderne Stücke aufgeführt, vor Beginn der Vorstellungen kann man sich oft in der Panorama Bar mit wichtigen Infos zu den Aufführungen versorgen lassen.

Stalburg Theater

Nordend, Glauburgstraße 80, Tel. 25627744, stalburg.de, Studenten zahlen für die Tickets 5 € weniger Nicht nur für das Freiluftfestival Stoffel bekannt! Das Kult-Theater im Nordend lockt mit Theatervorstellungen, Kabarett und Musik. In der Wirtschaft neben an gibt’s Stöffsche.

Berger Kino

Bornheim, Berger Straße 177, Tel. 9450330, berger-kino-frankfurtam-main.kino-zeit.de Wer lieber Filme guckt, als in die Vorlesung zu gehen, der kann bei den Mittagsvorstellungen im Berger Kino vorbeischauen. Das Programm umfasst Blockbuster, Komödien und viele Kinderfilme.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–13


Blockbuster? Horror? Komödie?

Cinema

City, Rossmarkt 7, Tel. 21997855, harmonie-kinos.de, Studentenermäßigung 50 Cent, außer dienstags (Kino-Tag, alle Karten 6,50 €) und samstags Auf den drei Leinwänden des Kinos am Rossmarkt werden Arthouse- und Independent-Filme gezeigt. Wer die Werbung vorm Film schon immer blöd fand, ist hier richtig: Es gibt ausschließlich Trailer von kommenden Filmen zu sehen.

Cinemaxx

Offenbach, Berliner Straße 210, Tel. 80907110, cinemaxx.de, Studenten zahlen Mo–Mi 5,50 €, Do–So 6,50 €, 3D-Filme Mo–Mi 1 € Ermäßigung Das Kino mit Glasfront macht schon von außen ganz schön was her. In sieben Sälen kommen BlockbusterFans voll auf ihre Kosten.

CineStar Metropolis

City, Eschenheimer Anlage 40, Tel. 95506401, cinestar.de, Studentenrabatt 1,40 €, dienstags (Kino-Tag, alle Karten 6,50 €, 3D-Filme 9,50 €), samstags und bei Filmen in 3D generell kein Rabatt Für Fans des ganz großen Kinos – im wahrsten Sinne des Wortes! Auf zwölf Leinwänden gibt’s die neuesten Blockbuster zu sehen, meist auch in 3D oder in der englischen Originalversion.

CineStar Mainzer Landstraße

Griesheim, Mainzer Landstraße 681, Tel. 38985155, cinestar.de, Fr/Sa 1 € Rabatt, Dienstag 5,50 € (Kinotag), bei Filme in 3D generell keine Ermäßigung Für alle, bei denen das richtige KinoFeeling erst in Multiplex-Kinopalästen aufkommt: Hier gibt es Blockbuster satt – auch in 3D.

E-Kinos

City, Zeil 125, Tel. 285205, cineplex.de, Studenten zahlen pro Film 5,50 €, außer dienstags – da ist Kino-Tag (5 €) – und samstags In acht Kinosälen werden Blockbuster – zum Teil auch in 3D – und weniger gehypte Filme gezeigt. Besonders zu empfehlen ist das Kinoerlebnis im größten Saal: dem Europa-Kino.

Eldorado

City, Schäfergasse 29, Tel. 281348, cineplex.de, Studentenermäßigung 1 € Rabatt außer samstags und sonntags, Dienstag ist Kinotag (alle Karten 5 €) Das Eldorado gehört zu den E-Kinos und ist für die Arthouse-Filme zuständig. Im Parkett oder auf dem Balkon kann der Kinobesuch stilecht zelebriert werden.

!"#"$%#&'% ()%*+%(,-

Filmmuseum

Sachsenhausen, Schaumainkai 41, Tel. 21238830, deutschesfilminstitut.de/ filmmuseum, Studenten-Preis 5 €, bei Sonderveranstaltungen im Kino 7 € Das etwas andere Kino: Das Filmmuseum möchte vor allem Filmgeschichte vermitteln und zeigt deswegen Streifen aus allen Jahrzehnten und in allen Formaten. Regisseur-, Schauspieler- und Länderporträts sowie Dokumentar-, Kurz-, Experimental- und Stummfilme gehören zum Programm.

Alles ist drin!

!"#$%&

Die FRIZZ Sneak Preview. Jetzt Neu! "./012%3/4%".420%05606%15470.%8690.:;;062/5<7206%=5/>%9?.%3//06%36@0.06A

Alle Infos an der Kasse oder unter www.cinemaxx.de/offenbach

Filmtheater Valentin

Höchst, Bolongarostraße 105, Tel. 4692362, filmtheater-valentin.de, Studenten zahlen statt 6,50 € nur 5,40 € Für alle, die den Trubel in MultiplexPalästen meiden wollen! Wie es sich für ein Filmtheater gehört, gibt es hier zu Beginn jedes Arthouse-Streifens einen Vorfilm.

Harmonie

Sachsenhausen, Dreieichstraße 54, Tel. 66371836, harmonie-kinos.de, Studentenermäßigung 1 €, außer dienstags (Kino-Tag, alle Karten 6 €) und samstags Die Harmonie steht für werbefreies Programmkino und ausgesprochen gutes Popkorn: Vor den Hauptfilmen werden ausschließlich Trailer gezeigt. Für alle, die das Kinoerlebnis abseits des Mainstream suchen.

Mal Seh’n Kino

Nordend, Adlerflychstraße 6, Tel. 5970845, malsehnkino.de, keine Studentenermäßigung, Festpreis 6 € Für Anspruchsvolle! Das kleine Kino, das 1984 von Film-Lieberhaben und Filmemachern ins Leben gerufen wurde, zeigt Streifen aus aller Welt

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

49

ins LIEBIEGHAUS • Schaumainkai 71 • 60596 Frankfurt Tel. 6500490 • Fax 650049150 • www.liebieghaus.de Öffnungszeiten: Di, Fr–So 10–18 Uhr, Mi, Do 10–21 Uhr, Montags ist das Museum geschlossen. Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im LABOR SACHSENHAUSEN Klappergasse 1 • 60594 Frankfurt • Öffnungszeiten: Mi, Do, Fr, Sa ab 19 Uhr, Mo Kickertraining, So und Di Ruhetage webmaster@laborsachsenhausen.de • www.laborsachsenhausen.de Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.


22232",45"/6.37"8"9-:

OPEN MO BIS FR 8.00 –19.00 UHR SA 10.00 –19.00 UHR

!"#$%&'()*+ &,-$".% /".%0+1-#,

FON 069.374040 00 E-MAIL MAIL@FIXIESTUBE.DE

FINEST IN FIXED GEAR & CUSTOM BIKES Stubenem pfehlung : Critical M ass Frankf urt 1. Sonnta g im Mon at 14 Uhr, O pernplatz

in Originalfassung mit deutschen Untertiteln, darunter viele Kunst- und Dokumentarfilme.

Orfeo’s Erben

Bu Bockenheim, Hamburger Allee 45, Tel. 70769100, orfeos.de, Studenten kommen für 6,50 € ins Kino, montags ist Kinotag (alle Karten 6,50 €) Auch Bockenheim hat seinen eigenen Filmpalast: Im „Orfeo’s Erben“ wird Programmkino groß geschrieben.

Pupille

Westend, Mertonstraße 26–28, Tel. 79828976, pupille.org, im Semester Di/Do 20.30 Uhr Das Kino in der Uni: Im Studierendenhaus am Campus Bockenheim werden neben aktuellen Streifen Kurzfilme und Stummfilmklassiker gezeigt. Ein Kino von Studenten für Studenten!

City Fitness Schaumainkai 71 • 60596 Frankfurt • Tel. 6500490 Fax 650049150 • www.liebieghaus.de • Öffnungszeiten: Di, Fr–So 10–18 Uhr, Mi, Do 10–21 Uhr International renommierte Sammlung europäischer und ostasiatischer Skulptur und Plastik. Mit seinen Meisterwerken der ägyptischen und griechisch-römischen Antike, des Mittelalters, der Renaissance, des Barock, des Klassizismus und Ostasiens eine der bedeutendsten Skulpturensammlungen der Welt.

Bockenheim, Trakehner Straße 5, Tel. 703788, Mo/Mi 7–22, Di/Do/Fr 9–22, Sa/So 10–18 Uhr, Filiale: Offenbach, Berliner Straße 312, www.fitforthecity.com Gesund und günstig trainieren kann man bei City Fitness, den hier wird Wert auf ordentliche Übungausführung gelegt. Daher gibt es auch keinen Freihantelbereich, dafür aber jede Menge Cardio-Geräte.

Fitness First

Klappergasse 1 • 60594 Frankfurt • webmaster@ laborsachsenhausen.de • www.laborsachsenhausen.de

Das Labor bleibt nicht länger Naturwissenschaftlern vorbehalten. In unserer gemütlichen Kneipe gibt es auch für Geisteswissenschaftler Apfelwein aus Erlenmeyerkolben oder Hefeweizen aus gigantischen Messzylindern. Es warten außergewöhnliche Glasgeräte auf all jene, die den Mut haben die Chemie mal von einer anderen Seite zu erleben.

Ostend, Hanauer Landstraße 148, Tel. 90430080, Mo–Fr 6.30–23, Sa/ KaiserSo 99–21 21 Uhr, City, Filialen: Kaiser straße 5a; Hochstraße 2–4; Große Gallusstraße 1–7; Zeil 72–82; Hedderichstraße 51; Reuterweg 18; Karl-von-Drais-Straße 5a; Zeil 106–110 (MyZeil), www.fitnessfirst.de Der Marktführer unter den Fitnesstudios beweist, dass man auch jede Menge Lifestyle in den Sportalltag packen kann.

Fitseveneleven

Gallus, Rheinstraße 27, Tel. 746161; Filiale: Sachsenhausen, Dreieichstraße 59, www.fit711.de Die jüngste, aber auch am schnellsten expandierende Fitnesskette im RheinMain-Gebiet bietet Kurse, Kraftgeräte, einen großen Freihantelbereich sowie ein AllYouCanDrink-Angebot zu fairem Preis.

McFit

City, Zeil 64, Tel. 1338806; Filialen: Fechenheim, Hanauer Landstraße 523; Griesheim, Mainzer Landstraße 633, www.mcfit.de Günstiger geht’s kaum: Für 16,90 € pro Monat kann man 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr pumpen gehen.

Pure Training

Offenbach, Aliceplatz 11, Tel. 98192808, Mo–So 6–24, Filialen: City, Zeil 57; Bockenheim, Solmsstraße 18; Dreieich, Robert-BoschStraße 5, www.puretraining.de Trainieren in Loft-Atmosphäre und das bei günstigem Geld: Das gibt’s in den Pure Studios. Gesetzt wird hier auf moderne, computergesteuerte Cardio- und Kraftgeräte.

Balance – The Yoga Institute

Westend, Eschersheimer Landstraße 5–7, Tel. 95908800, So 6.30–16 Uhr, Filialen: Kaulbachstraße 47, Sachsenhausen; Holzhofstraße 3, Mainz, www.balanceyoga.de Jeder, der atmet, kann Yoga machen. Fragt sich nur, welcher Kurs den Be-

Pumpen bei Fitness First

50

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto: Fitness First

STATT FIXIESTUBE GALERIE & WERK WEISSFRAUENSTRASSE 2–8 60311 FRANKFURT AM MAIN


dürfnissen am besten entspricht. Im Balance Yoga Institute gibt es ein umfassendes System an Körperübungen.

Sportschule Dome

Bockenheim, Schlossstraße 13–15, Tel. 703703, 16–22 Uhr, www.sportschule-dome.de Aikido, Karate, Taekwondo: Die Kampfsportarten, die hier unterrichtet werden, fördern nicht nur die körperliche Fitness, sondern auch Selbstbewusstsein, Disziplin und Koordination.

Tai Chi Chuan Rolf Weber

Bockenheim, Kiesstraße 8, Tel. 701163, Kurszeiten u. n. V., www.taichi-weber.de Eine Auszeit von der Unihektik? Wie wär’s denn mit Tai Chi? In der ältesten professionellen Schule des chinesischen Lee-Stils in Deutschlands

werden seit 30 Jahren die langsamen Bewegungen des Tai Chi und Chi Gong gelehrt, die zu schneller und tiefer Entspannung führen und die Energie fließen lassen sollen.

Taoist Tai Chi Gesellschaft

Dornbusch, Eschersheimer Landstraße 248, Tel. 90549980, Kurszeiten u. n. V., www.taoisttaichi.de Gesundheit erhalten und Harmonie finden – das ist die Aufgabe der Taoist Tai Chi Gesellschaft im Dornbusch. Als Neuling muss man keine Angst haben, der Quereinstieg in die Kurse ist jederzeit möglich.

Yoga Vidya Zentrum

Gallus, Niddastraße 76, Tel. 444047, Mo–Fr/So 16.30–21, Di/Do/Fr 10–12 Uhr, www.yoga-vidya.de/frankfurt

Im gemeinnützigen Verein Yoga Vidya wird mit den Techniken des traditionellen, ganzheitlichen und weltoffenen Yoga nach Swami Sivanada gearbeitet. Wer entspannt in den Uni-Tag starten will, sollte die kostenlose Meditations-Schnupperstunde und das Mantra-Singen ausprobieren (Mo–Fr 7 Uhr).

Brentanobad

Rödelheim, Rödelheimer Parkweg, 2710892200, www.bbf-frankfurt.de, 1.5.–25.9., Mo–Fr 10–20, Sa/So 9–20 Uhr, 4 €, ermäßigt 2,80 € Das Brentanobad ist das Freibad mit dem größten Becken Europas und bietet wahrscheinlich genug Platz für so ziemlich jeden Studenten.

NUR FÜR STUDENTEN: Jetzt Kultur günstiger genießen:

PLUS: Deine Gratis Prämie wenn du dabei bleibst:

Kultur günstiger genießen – so funktioniert’s:

Jetzt einfach unter www.citycard.de/unijournal CITY CARD bestellen und die ersten drei Monate gratis nutzen! 52 FRANKFURT FÜR STUDENTEN WS 13–14

Bornheim, Inheidener Straße 60, Tel. 2710891300, 2.5.–25.9., Mo/ Do-So 10–20, Mi 10–19 Uhr Sommeröffnungszeiten, 4,50 €, ermäßigt 2,80 €, www.bbf-frankfurt.de Hält definitiv, was der Name verspricht: Großzügige Aussicht im beheizten Außenbereich und Whirlpools sorgen dafür, dass man den Unistress hinter sich lassen kann.

Rebstockbad

3 Monate CITY CARD gratis testen und leckere Prämie sichern

Ausgesuchte Events, echte Vorteile:

Panorama Bad

Zum Rebstockbad 7, Tel. 2710891100, www.bbf-frankfurt.de, Mo–Fr 14–22, Di-Sa 9–22, So 9–20 Uhr, 4,50 €, ermäßigt 2,80 € Spaß pur in Frankfurts actionreichstem Hallenbad: Mit 125-MeterRutschbahn oder Sprungturm wird hier der Adrenalinspiegel ordentlich angehoben. Einzigartig in Frankfurt ist auch das große Wellenbecken.


Gut in Form

Sachsenhausen, Mörfelder Landstraße 362, Tel. 271089-1800, www. bbf-frankfurt.de, 30.4.–25.9., Mo– So 7–20 Uhr (nur bei gutem Wetter), 4,80 €, ermäßigt 2,80 € Frankfurts bekanntestes Schwimmbad fordert zur Mutprobe auf: Beim Sprung von der zehn Meter hohen Plattform können sich die Risikofreudigen beweisen, für alle anderen gibt es Sport-, Nichtschwimmer- und Spaßbecken mit zwei Breitrutschen, Wasserfall, Strömungskanal und noch viel mehr.

Titus Therme

Nordwestzentrum, Walter-MöllerPlatz 2, Tel. 2710891200, www.bbffrankfurt.de, Mo–Sa 9–22, So 9–20 Uhr, 4,50 €, ermäßigt 2,80 € Nach erfolgreichem Shopping in der Wassergrotte oder im großen Erlebnisbecken entspannen? Entspannung ist in den Titusthermen im Nordwestzentrum möglich. Strömungskanal und 50-Meter-Rutsche sorgen für jede Menge Abwechslung.

BMX + Skateverein Stahlfräse

Ginnheim, Platenstraße 79b, Tel. 0179-8347716 / 0176-27975220, www.bikeparkfrankfurt.de Zum Verein gehört ein Bikepark in Ginnheim, der zum Treffpunkt für BMX-, MTB- und Dirtbike-Fans geworden ist. Räder, Helme und Schutzausrüstung können kostenfrei ausgeliehen werden.Außerdem wer-

!"#$%"$$&'&!(%)&*+$(,!#$!#&-&!(%).&/&!"#01++&12&33&(4%&/&5(#65%1$!%#"$78,!

54

den Workshops in Fahrradmechanik und Bike-Pflege angeboten.

Frankfurter Ruderverein von 1865

Sachsenhausen, im Pfeiler der Alten Brücke, frv1865.de Rudern macht nicht nur den Rücken stark: Im ältesten binnendeutschen Ruderverein trainiert man auch die Koordination und den Zusammenhalt im Team.

FTG Frankfurt

Bockenheim, Marburger Straße 28, Tel. 0177/2298688, www.ftg-bb.de Badminton, Tennis, Basketball und Handball sind nur ein paar der Sportarten, die man bei FTG betreiben kann. Mit sechs fachkundigen Sportlehrern im Team ist hier kompetente Beratung garantiert.

Spiridon Frankfurt

www.spiridon-frankfurt.de Mit Frankfurts Verein für Lauf- und Triathlonsport kann man den inneren Schweinhund bekämpfen: Die Mitglieder treffen sich regelmäßig, um in verschiedenen Leistungsgruppen den Frankfurter Stadtwald zu durchqueren.

TG Bornheim

Bornheim, Berger Straße 294, Tel. 4600040, www.tg-bornheim.de, Mo–Fr 8–12 Uhr und 15–21 Uhr, ab 7 €/Monat Dank des umfassenden Kursangebots kann man im populärsten und größten Breitensportverein Hessens so gut wie jeden Sport betreiben, ob Gymnastik, Turnen, Yoga, Schwimmen oder Jazzdance.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto: Fitness First

Stadionbad


6 UHR 1 – 0 1 · 2 1 0 2 ER 6. + 7. NOVEMB reer www.h-da.de/c

a

0 – 16 UHR 1 · 2 1 0 2 R E B 27. NOVEM .de/meet www.fh-frank

furt

10 – 16 UHR · 2 1 0 2 R E B M 14. + 15. NOVE t /mee www.hs-rm.de

16 UHR – 0 1 · 2 1 0 2 R 4. DEZEMBE furt.de/meet k n a fr in .u w w w

Weitere Veranstaltungen und Infos:

www.iqb.de

Join us on Facebook: w w w.facebook.com/iqb.de

Organisation:


www.facebook.com/FrankfurterSparkasse

Let’s Face It: Mein Leben, meine Frankfurter Sparkasse „Hamburg, Paris, London – da will ich hin. Mein Konto bleibt aber in Frankfurt. Mit Online-Banking und der SparkassenCard bin ich ja zum Glück flexibel.“ Für junge Leute die erste Wahl: das kostenlose* Sparkassen-PrivatKonto Young.

Sarah F. | Gewinnerin des Casting-Wettbewerbs „Let’s Face It“ auf Facebook | Kundin seit 2012

* bis zum 26. und für alle in Ausbildung sogar bis zum 30. Geburtstag; ausgenommen beleghafte Aufträge (1,50 EUR pro Auftrag)


Paintball in Montabaur für ein JOURNAL FRANKFURT-Abo

Abonniere jetzt dein 14-tägiges Stadtmagazin und erlebe mit deiner Begleitung einen unvergesslichen Outdoor-Tag mit Action und Spannung in der Paintballfabrik Montabaur. Auf der Fläche eines ehemaligen Bundeswehr-Munitionsdepots könnt Ihr auf unterschiedlichen Spielfeldern Paintball erleben. Bei diesem „Räuber und Gendarm für Erwachsene“ ist Euch Adrenalin sicher! Ob Banküberfall in der Westernstadt oder Black Hawk Down im • 2 Tageskarten Jungle, hier könnt ihr Euch richtig austoben! Auf einer Gesamtfläche von fast 200.000m² stehen euch insgesamt 9 unterschiedliche • 2 x 500 Paintballs Themenspielfelder jeweils von 1000m² bis 10.000m² zur Verfügung, die auch alleine genutzt werden können, wenn Ihr noch • komplette Ausrüstung, bestehend ein paar Freunde mitbringt.

Deine Prämie:

aus Druckluft-Farbmarkierpistole, Vollgesichtsschutzmaske, Munitionsgürtel, sowie zusätzlich für Frauen Brust- und Rückenschutz als Leihgabe

Mehr Infos unter www.paintballfabrik.de und im PaintballLadenlokal in Schwalbach am Taunus www.ME-Paintball.de

• Einweisung & Betreuung

DAS BESTE PROGRAMM FÜR 14 TAGE

N R . 21 I 2012 I 28.SEPTEMBER–11.O K T O B E R NUR 1,80 EURO

www.journal-frankfurt.de

Wiedereröffnung des Südbahnhofs:

T U R K F A N F R

buchbar Sa, So und feiertags von 10–18 Uhr, ausgenommen Wintermonate, ab 18 Jahre, Buchung nur nach telefonischer Terminvereinbarung oder via E-Mail unter kontakt@paintballfabrik.de

FREIER EINTRITT ZUR 30+ PARTY

am Sa, 20.10. oder Sa, 27.10. ab 21 Uhr, Diesterwegplatz, Ffm, Einlass ab 27 Jahren Mehr Infos unter www.30plusparty.de Coupon ausschneiden und an der Kasse vorzeigen

CocoonClub Wie die Diskothek gerettet werden soll I Tigerpalast Was taugt der neue Küchenchef?

30 GRÜNDE, WARUM WIR FRANKFURT GERADE JETZT LIEBEN

www.journal-frankfurt.de/abo

Ja, ich will das Journal Frankfurt-Abo und 2 Tageskarten für die Paintballfabrik!

Paintballfabrik Montabaur Im Rosengarten 1, 56337 Simmern/WW (bei Koblenz an der A3) Tel. 06196 953885

Drei Zahlungsmöglichkeiten:


Eifriges Stöbern, lautes Feilschen – auf den Flohmärkten Frankfurts ist immer viel los. Wer sich gut umschaut, kann das eine oder andere Schmuckstück ergattern. TEXT: MOUKHTAR SARRAJ-BACHI

Nicht nur Vintage-Fans können auf Flohmärkten so manches alte Überbleibsel aus vergangenen Zeit aufstöbern. Hier wird für kleines Geld so ziemlich alles verkauft. Der wohl bekannteste Frankfurter Flohmarkt ist der am Sachsenhäuser Mainufer. Hier ist nicht nur das Angebot am größten, auch die Atmosphäre mit den vielen bunten Ständen zieht einen in den Bann – ein kleiner Trost, wenn man mal nichts Brauchbares findet. Doch das ist eher selten der 56

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Fall, wie Mathias (22) erzählt, während er verschlafen das Angebot der Verkäufer durchforstet: „Hier findet man immer was Gutes und Preiswertes, man muss nur die Augen offenhalten. Dazu sollte man aber auch ziemlich früh vorbeischauen, 9 Uhr ist die optimale Zeit.“ Aber nicht nur geplant kann man hier so manches mit nach Hause nehmen, wie Alex und Julia (beide 19) berichten: „Eigentlich sind wir ja nur zufällig vorbeigekommen. Hier verstecken sich aber überall kleine Schätze, die man beim Schlendern entdeckt.“ Der Flohmarkt findet statt alle zwei Wochen samstags von 9 bis 14 Uhr am Schaumainkai zwischen dem Eisernen Steg und dem Holbeinsteg. An den jeweils anderen zwei Samstagen zieht der Flohmarkt auf den Osthafenplatz an der Lindleystraße. Die Kulisse gefällt zwar durch Industrie-Charme, allerdings hat sich dieser Standort noch nicht so recht etabliert, sodass das Angebot hier kleiner und meist weniger interessant ausfällt. Ein weiterer großer Flohmarkt findet jede Woche samstags in Offenbach an der Carl-Ulrich-Brücke statt. Auch hier an der Mainstraße lassen sich ab 6.30 Uhr am Morgen echte Schnäppchen finden, das breite Spektrum bietet alles – von Fahrrädern über Klamotten bis hin zu kleinen Möbelstücken. „Den einen oder anderen Schnapper kann man hier auf jeden Fall machen, das hier ist noch einer der echten, klassischen Flohmärkte“, schwärmt Gretchen (24), die gerade auf der Suche nach einem neuen Outfit für die Vernissage ihrer besten Freundin ist. Beinahe echtes Flohmarkt-Feeling gibt es aber auch von Montag bis Freitag von 10–18 Uhr, dem Konzept „Raus aus dem Keller“ sei dank. Im Laden in der Fahrgasse 86, ganz in der Nähe der Konstablerwache, können Privatpersonen einen Re-

Fotos: Moukhtar Sarraj-Bachi, iStockphoto/Birgit Brandlhuber, iStockphoto/Torring

Trödeln erlaubt


bei SANKTHORST • Zeil 112–114 / Ebene 4 • 60313 Frankfurt Tel. 21659893 • welcome@sankthorst.com • www.sankthorst.com Öffnungszeiten: Mo–Sa 10–20 Uhr Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

galplatz mieten und ihre Ware zum Verkauf ausstellen. So findet man hier immer jede Menge Trödel, Haushaltswaren, Technik und Klamotten. Auch Schuhe, Handtaschen, Schmuck und Porzellan kann man hier kaufen, ebenso wie CDs, DVDs, Fahrräder und vieles mehr – das Sortiment ändert sich ständig, nur aufs Feilschen muss man hier leider verzichten. Eine spannende Alternative zum klassischen Flohmarkt ist der Mädchenflohmarkt Frankfurt, der unregelmäßig im atelierfrankfurt (Hohenstaufenstraße) stattfindet – die Termine werden über die FacebookSeite bekanntgegeben. Die Atmosphäre ist gemütlich und intim, es gibt Kaffee und Kuchen, manchmal auch Musik. Weil die Verkäuferinnen ganz normale Mädchen und Frauen zwischen 20 und 40 sind, die einfach mal ihren Kleiderschrank ausgemistet haben, ist der Ramschfaktor extrem niedrig. Angeboten werden vor allem Klamotten, Schuhe und Accessoires, seltener kleine Möbelund Dekostücke. Doch auch hier gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm!

DIE 5 BESTEN FLOHMARKTTIPPS

1

Beim Feilschen immer mit einem niedrigen, aber nicht unverschämt niedrigen Preis anfangen, dem Verkäufer anschließend in kleinen Schritten entgegenkommen.

2

Pokerface aufsetzen! Solange man dem Verkäufer nicht zeigt, dass man seine Vase/Strickjacke/LP unter allen Umständen haben möchte, kann man den Preis bestimmt noch etwas drücken. Auch gut: Den Verkäufer in ein Gespräch verwickeln, nach anderen Preisen fragen, um schließlich ganz nebenbei wieder zum eigentlichen Stück der Begierde zurückzukommen.

bei BONGOLEI • Zeißelstraße 3 • 60318 Frankfurt • Tel. 448785 Öffnungszeiten: Di–Fr 14–18.30 Uhr oder jederzeit nach Vereinbarung mail@bongolei.de • www.bongolei.de Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

3

Schönäugeln und Flirten! Wer sich sympathisch gibt, hat bessere Chancen auf ein Schnäppchen. Gerade unerfahrene Privatverkäufer verkaufen nur dann zu Niedrigpreisen, wenn sie ihr Gegenüber sympathisch finden.

4

Mehr kaufen! Wer mehrere Artikel beim selben Verkäufer im Auge hat, kann einen niedrigen Gesamtpreis heraushandeln.

5

Besuch timen! Die beste Chance auf Schnäppchen hat man ganz früh oder ganz spät, bloß niemals zur Mittagszeit. Die schönsten Sachen werden schon relativ schnell vergriffen sein, ganz am Ende wollen die Händler ihre restliche Ware loswerden, um nicht alles wieder nach Hause schleppen zu müssen.

im NÄHCAFE SEIDENFADEN • Friedberger Landstraße 132 60316 Frankfurt • Tel. 90439522 • Fax. 90439523 info@naehcafe-seidenfaden.de • www.naehcafe-seidenfaden.de Öffnungszeiten: Di–Fr von 13–22 Uhr, Sa 10–14 Uhr Gültig bis 31.03.2013, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

im CHILLERS – AMERICAN SPORTSBAR Terminal 1 / Frankfurter Flughafen • Tel. 69023432 Öffnungszeiten: Täglich geöffnet von 11–24 Uhr www.chillers-sportsbars.com Gültig bis 31.12.2012, nur für Studenten mit gültigem Studentenausweis. Bitte Wertscheck heraustrennen und an der Kasse abgeben. Pro Person ist nur ein Wertscheck einlösbar. Der Wertscheck kann nicht in bar ausgezahlt werden. Für die Einlösung ist das Partnerunternehmen und nicht JOURNAL FRANKFURT verantwortlich. Bei Fragen wählen Sie bitte 069 97460-329.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

57


Zeil 112–114 / Ebene 4 • 60313 Frankfurt • Tel. 21659893 welcome@sankthorst.com • www.sankthorst.com Öffnungszeiten: Mo–Sa 10–20 Uhr Der neue Sankthorst Concept Store in der vierten Etage der Zeilgalerie ist in seiner einzigartigen Mischung aus Mode, Musik und Design der kommende Hotspot für lifestyle- und trendbewusste Frankfurter. Im ehemaligen Showroom der Zeilgalerie, dem Z-Room versteht sich Sankthorst als Treffpunkt für ein urbanes Publikum, das einen individuellen Lebensstil pflegt.

Zeißelstraße 3 • 60318 Frankfurt • Tel. 448785 • Öffnungszeiten: Di–Fr 14–18.30 Uhr oder jederzeit nach Vereinbarung mail@bongolei.de • www.bongolei.de Die Bongolei, das Fachgeschäft für Percussion existiert seit 1997 unter der Leitung des professionellen Percussionisten Mark Collazo und gilt unter Kennern als einer der landesweit kompetentesten Anlaufpunkte wenn es um Percussion geht, sowohl für den Instrumentenkauf als auch für Unterricht. Durch die Kooperation mit Werkraum Musik Friedrichsdorf wird seit 2012 außerdem Gitarrenunterricht angeboten.

Schweden-Chic bei Bershka

DIE 45 BESTEN ADRESSEN FÜR STUDENTEN Bershka

Friedberger Landstraße 132 • 60316 Frankfurt • Tel. 90439522 info@naehcafe-seidenfaden.de • www.naehcafe-seidenfaden.de Di–Fr von 13–22 Uhr, Sa 10–14 Uhr Das Nähcafé Seidenfaden bietet Nähkurse für alle die das Nähen lernen, ihre Kenntnisse auffrischen oder festigen wollen an. Es sind viele junge und nähbegeisterte Teilnehmer dabei, vielleicht gehörst du ja auch bald dazu. Die Nähkurse finden montags bis samstags fortlaufend statt, deshalb kannst du die Termine individuell auswählen. Frag einfach nach freien Terminen unter info@naehcafe-seidenfaden.de.

City, Kaiserstraße 23, Tel. 24404995, americanapparel.net, Mo–Sa 10–20 Uhr American Apparel ist nicht ausschließlich für seine V-Necks in verschiedenen Formen und Farben bekannt. Der kultige Laden aus den USA, der seine Produkte sweatshop-frei in „Downtown LA“ herstellt, ist seit Jahren bei Studenten wegen seiner gut geschnittenen Shirts und trendigen Accessoires beliebt.

Azita

Terminal 1 / Frankfurter Flughafen • Tel. 69023432 Öffnungszeiten: Täglich geöffnet von 11–24 Uhr www.chillers-sportsbars.com

City, Münzgasse 10, Tel. 21979644, azitastore.com, Mo–Sa 14–19 Uhr Wer auf Designerstücke von Henrik Vibskow oder Comme des Garçons steht, sollte auf jeden Fall mal im Azita vorbeischauen. Außerdem gibt’s ständig neue Sneakers.

Bench Zusammen mit Freunden oder Bekannten gemütlich in einer American S portsbar zusammensitzen und Spezialitäten aus den USA und freundlichen Service genießen. Die interessantesten Sporthighlights aus Deutschland, England und den USA zeigen wir auf zahlreichen TV-Geräten und Leinwänden. Mit eurem Studentenausweis erhaltet ihr noch einen satten Rabatt von 15% auf all unsere Speisen und Getränke.

City, Zeil 106–110 (MyZeil), Tel. 21935657, bench.co.uk, Mo–Mi 10–20, Do–Sa 10–21 Uhr Fällt der Name Bench, denkt jeder sofort an die berühmte Fleece-Jacke des Labels. Der im Shopping-Center MyZeil ansässige Monobrandstore bietet jedoch noch viel mehr Jacken, Shirts & Co., die den Träger sportlich-schick wirken lassen. 58

City, Zeil 106–110 (MyZeil), bershka.com, Mo–Mi 10–20, Do–Sa 10–21 Uhr Die kleine Schwester von Zara hat erst wenige Filialen in Deutschland. Das Sortiment: günstige, trendige Teile für Jungs und Mädels, coole Accessoires und Taschen.

Chicago Jeans Shop

City, Carl-Theodor-ReiffensteinPlatz 5, Tel. 280222, Mo–Sa 10–20 Uhr Auf der Suche nach einer neuen Jeans? Im Chicago Jeans Shop wird man bestimmt fündig, egal welcher Style gerade in und gefragt ist. Neben den Markenjeans sind auch Stücke von aufstrebenden Labels wie Kuyichi zu finden, die das Studenten-Budget nicht überstrapazieren sollten.

Cos

City, Goetheplatz 4, Tel. 13383680, cosstores.com, Mo���Sa 10–20 Uhr Cos ist der Laden für jeden Preppybegeisterten Studenten. Der Shop am Goetheplatz ist ein Ableger des schwedischen Modehauses H&M, doch sind die Klamotten viel hochwertiger verarbeitet und deshalb natürlich etwas teurer.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Foto: Bershka

American Apparel


Desigual

Sulzbach, im Main-TaunusZentrum, Tel.97760686, desigual.com, Mo–Mi 9.30–20 Uhr, Do–Sa 9.30–22 Uhr Das Modelabel aus Spanien führt Damen-, Herren- und Kinderklamotten. Farbenfrohe Mustermixe sind das Markenzeichen der Kette und drücken so jedem ihrer Stoffe und Accessoires einen individuellen Stempel auf. Die Preise sind nicht unbedingt Studentenbörsen-kompatibel, dafür hat man aber einen unverkennbaren Style.

Foto: Bershka

Heyhey Shop

Nordend, Berger Straße 54, Tel. 40564906, heyheyshop.de, Mo–Fr 11–19, Sa 11–18 Uhr Die Berger Straße ist unter Fashionistas vor allem für den trendigen heyhey Shop bekannt, der immer wieder mit seiner bunten Auswahl an Retro-Snea-

kern begeistert. Unser Tipp für einen perfekten vorlesungsfreien Tag: erst shoppen, dann auf der Berger brunchen!

Hilfiger Denim

City, Zeil 106 (MyZeil), Tel. 21997460, hilfigerdenim.com, Mo–Mi 10–20, Do–Fr 10–21 Uhr Geht es um Qualitätsjeans, kann sich Hilfiger Denim durchaus mit Klassikern wie Levis, Lee oder Replay messen. Im Shop der Tochtermarke von Tommy Hilfiger finden sich nicht nur die unterschiedlichsten Cuts – Jeanshemden sind beim Denim-Spezialisten ebenfalls zu ergattern.

Hollister

City, Zeil 106 (MyZeil), Tel. 13886919, hollisterco.com, Mo–Mi 10–20, Do–Sa 10–21 Uhr Surfer-Style! Die langen Schlangen vor der Tür des ersten Deutschland-

stores sorgten kurz nach der Eröffnung für ordentlich Gesprächsstoff, inzwischen ist die jugendliche Tochtermarke von Abercrombie & Fitch auf dem Campus aber längst etabliert. Einen weiteren Store des Labels gibt es im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach.

Lacoste

City, Rathenauplatz 1, Tel. 13386684, www.lacoste.de, Mo–Fr 10–19, Sa 10–18 Uhr Mindestens eine Person auf dem Campus trägt sie immer, und meistens gehört auch noch ein um die Schultern gelegter Pullover zum Style – die Poloshirts von Lacoste mit dem kleinen Krokodil auf der Brust! Im Frankfurter Store gibt’s aber nicht nur den Verkaufsschlager, sondern auch andere Sportbekleidung des französischen Labels.

One Green Elephant

City, Zeil 106 (MyZeil), Tel. 20974983, onegreenelephant.com, Mo–Mi 10–20, Do–Sa 10–21 Uhr Die japanische Trendmarke lässt sich bei ihren Kreationen vom StreetStyle der asiatischen Metropolen inspirieren und ist auch für Studenten erschwinglich. Besonders cool sind die T-Shirts.

Peggy Sue

Ostend, Sandweg 61, Tel. 90437223, Mi/Do 15–17, Fr 11–19, Sa 11–17 Uhr Retro-begeisterte Studentinnen, die den Stil der 50er-Jahre wiederaufleben lassen wollen, können ihrer Shoppinglust im Sandweg frönen. Kultige Kleidchen, Strickjacken und Röcke gibt es hier in vielen Farben und zu bezahlbaren Preisen.

Es gibt immer einen Grund zu feiern. Alt-Oberurseler

Brauhaus

Ackergasse 13 61440 Oberursel Tel: 0 6171 - 54 370 www.meinbier.de


Görtz 17

Primark

Limescorso 15 (NordWestZentrum), Tel. 57003737, primark.de, Mo–Fr 9.30–20, Sa 9–20 Uhr Als einer der meistbesuchten Läden in Frankfurt bietet Primark allerhand Basics zu kleinsten Preisen. U-Bahnscheue Studenten können sich freuen: Bald soll eine weitere Primark-Filiale auf der Zeil eröffnen.

Sankthorst

City, Zeil 112–114 (Zeilgalerie), sankthorst.com, Tel. 21659893, Mo–Sa 10–20 Uhr Der Shop in der Zeilgalerie ist eine echte Goldgrube für jeden modebegeisterten Studenten: Gefördert werden junge, aufstrebende Designer und Labels, mit deren Kollektionen sich der eigene Style individuell verfeinern lässt.

Uebervart

City, Kleiner Hirschgraben 14, Tel. 84848008, uebervart.de, Mo–Fr 10.30–19, Sa 11–19 Uhr Die erste Anlaufstätte für den trendbewussten Mann heißt Uebervart! Zwar muss man für die trendigen Stücke etwas mehr Geld dalassen als üblich, im Gegenzug gibt's jedoch jede Menge cooler Neu-Kreationen bekannter und unbekannter Marken, die noch längst nicht jeder trägt.

Urban Outfitters

City, Rossmarkt 13, Tel. 21028987, urbanoutfitters.de, Mo–Sa 10–20 Uhr Die Klamotten von Urban Outfitters, etwa von Dr.Denim oder Nudie, sind zwar nicht gerade günstig, Studenten genießen hier jedoch einen 60

10-prozentigen Rabatt bei jedem Einkauf. Angeboten werden auch jede Menge Accessoires, Bücher und coole Kleinigkeiten für die Wohnung.

House of Silver

Main-Taunus-Zentrum, Tel. 68609836, house-of-silver.com, Mo–Mi 9.30–20, Do–Sa 9.30–22 Uhr Hier gibt es jede Menge Silberschmuck von beispielsweise Coeur de Lion oder Pandora. Kreative Individualisten können sich außerdem ihren eigenen persönlichen Ring zusammenstellen und sich so von den übrigen Kommilitonen abgrenzen.

Mandaley

Bornheim, Berger Straße 36, Tel. 439341, mandaleyschmuck.de, Mo–Fr 11–19, Sa 11–16 Uhr Originellen, aber bezahlbaren Schmuck findet man bei Mandaley auf der Berger Straße, wo man schicke Armreife und Ringe, aber auch hochwertige Lederarmbänder günstig kaufen kann. Praktisch: der hausinterne Reparaturservice.

Konplott

City, Kaiserstraße 4, Tel. 21935418, konplott.com, Mo–Fr 10–19, Sa 10–18 Uhr Bunte und ansehnliche Schmuckstücke im afrikanischen Stil gibt’s bei Miranda Konstantinidou bereits seit 1986. Die schönen Kreationen bestehen aus bunten Steinen und sind heute immer noch im Trend.

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Chicas

Universal Movement

Danny Shoes

Vabene

Nordend, Berger Straße 98, Tel. 48006039, Mo–Fr 11.30–19, Sa 11–19 Uhr Beim Shoppen auf der Berger gehört ein Stop bei Chicas zum Pflichtprogramm! Hier gibt’s stylische Schuhe zu vertretbaren Preisen, die dank hochwertiger Verarbeitung mit einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis punkten. City, Zeil 112–114 (Zeilgalerie), Tel. 20526, dannyshoes.de, Mo–Sa 10–20 Uhr Der kleine Laden in der Zeilgalerie begeistert bereits seit Jahren mit seinem ständig wechselnden, immer topaktuellen Angebot.

Escape Futura City

City, Sandgasse 4, Tel. 13377107, Mo 10.30–19.30, Di 11–19.30, Mi–Do 10.30– 19.30, Fr 10–19.30, Sa 10–18.30, escapefutura.com Top-Tipp! Früher war der Shop in der City vor allem für sein riesiges Sneaker-Angebot bekannt, heute gibt es neben Turnschuhen von Converse, Nike & Co. auch etliche „erwachsenere“ Styles wie Desert Boots und Lederschnürer.

City, Holzgraben 11a, Tel. 29728107, escapefutura.de, Mo–Sa 11–19 Uhr Universal Movement bietet für jeden Sneaker-Fanatiker, wovon er je geträumt hat. Beinahe jede Marke ist hier zu finden, die den Gang von Hörsaal zu Hörsaal zu einem regelrechten Spaziergang auf Wolken gestaltet. Bockenheim, Leipziger Straße 50, Tel. 700669, Mo–Fr 10–20, Sa 10–18 Uhr Der Schuhladen auf der Leipziger Straße verkauft bereits seit 28 Jahren Schuhe der mittleren Preisklasse. Besonders zu empfehlen ist die große Auswahl an günstigen Espadrilles.

Abschnitt

Elefantengasse 2, Tel. 5962274, friseurabschnitt.de, Di–Fr 10–20, Sa 10–16 Uhr Bei dem ausschließlich mit RedkenProdukten arbeitenden Friseursalon wird viel Wert auf die Schulung der Friseure und den Wohlfühlfaktor gelegt – klar, dass die Preise dafür etwas höher sind als anderswo. Unser Tipp: Bei Vorlage der Member-Card erhalten Studenten 10 Prozent Rabatt auf den Haarschnitt! Fotos: Bershka

Rockig: Stacheldraht

City, Schillerstraße 7, Tel. 296415, goertz.de, Mo–Fr 10–20, Sa 9.30–18 Uhr Görtz 17, die kleine, modebewusstere Tochter des bekannten Schuhhauses, bietet frische Modelle und Kreationen, die an jüngere Käufer gerichtet sind. Hier findet man Turnschuhe, Stiefel und vieles mehr. Für Sparfüchse besonders zu empfehlen: die günstigen Schuhe der Hausmarke. Außerdem gibt’s häufig Sonderangebote.


Nordend, Eckenheimer Landstraße 20, Tel. 594133, arthair.de, Mo/Sa 10–18, Di 10–20, Mi/Do/Fr 10–22 Uhr Bei arthair gibt’s den neuen Haircut in angenehmer Atomsphäre mit Cocktail, guter Musik und allem Drum und Dran. Zusätzliches Plus für Studenten: die langen Öffnungszeiten bis 22 Uhr sowie 25 Prozent Preisnachlass auf das Styling.

Friseursalon CUT + WALK

Bockenheim, Leipziger Straße 14, Tel. 70795924, Mo–Sa 10–19 Uhr Hier kann man auch ohne Terminvereinbarung vorbeischauen, sodass man keine Vorlesung mehr schwänzen muss, um einen typgerechten Haarschnitt zu bekommen.

Bolerohair

Offenbach, Taunusstraße usstraße 14, Tel. 889760, bolerohair.de, rohair.de, Di–Fr 10–18.30, Sa 9–15 9 15 Uhr Mit speziellen Preisen gehört auch Bolerohair zu den studentenfreundlichen Hairdressern: Für wenig Geld gibt’s hier einen trendigen, typgerechten Haarschnitt. Einziges Manko: der Fahrweg nach Offenbach.

de für Jobs qualifiziert werden, entstehen die coolen Affentor-Taschen. Affentor Taschen Jede davon wird individuell aus Stoffresten in Handarbeit gefertigt; die verschiedenen Modelle wie Schultertaschen und Umhängetaschen erscheinen dabei stets in limitierter Auflage.

Obscura Styles

Fünf

Nordend, Glauburgstraße 16, Tel. 90555959, obscurastyles.de, Mo 12–20, Di–Do 10-22, Fr 10–20, Sa 10–15 Uhr Einen professionellen, wirklich kreativen Haarschnitt bekommen Studenten bei Obscura Styles, wo Oliver Merbach mit seinem Team niedrigere Preise für alle Studenten anbietet.

Haarfabrik

Bornheim, Friedberger Landstraße 150, Tel. 94597374, haarfabrik.de, Di–Fr 9.30–19, Sa 9–16 Uhr In der Nähe der Fachhochschule angesiedelt, bietet die Haarfabrik allerhand Specials wie beispielsweise den „Studenten-Power-Day“, an dem eingeschriebene Studenten ordentlich Geld sparen können. 50’s-Revival bei COS

Aniccha Tattoo

Bockenheim, Grempstraße 33, Tel. 0177/500187, Di nach Vereinbarung, Mi–Fr 12–20, Sa 12–17 Uhr Das beliebte Bockenheimer TattooStudio setzt die Tattoo-Wünsche seiner Kundschaft professionell um. Zusätzlich kann man hier coole Shirts kaufen, die von den Tätowierern entworfen wurden.

Kartell Tattoo & Piercing

City, Töngesgasse 5, Tel. 13379071, kartell-piercing.de, Mo-Fr 12–19 Uhr, Sa 12–16 Uhr Seit Mathias Schweighöfer für seinen Film „What a man“ hier eine Szene drehte, dürfte das Studio in der Frankfurter Innenstadt noch ein klein wenig bekannter geworden sein. Hier kann man sich für kleines Geld (ab 25 €) nicht nur piercen lassen, auch Tattoos nach eigenen Vorlagen werden hier auf die Haut gebannt (ab 60 €).

Nordend, Eckenheimer Landstraße 91, Tel. 78086055, fuenf-frankfurt.de, Di–Fr 10–19, Sa 10–16 Uhr Fünf Freunde sollt ihr sein – das dachten sich wohl die Inhaber des Ladens im Nordend und bieten hier nicht nur aufwändig designte Taschen zu günstigen Preisen an, sondern auch ein vielfältiges Angebot, das unter anderem auch Porzellan, Schmuckkisten, Geschirr und Schlüsselbänder umfasst.

LeSportsac

City, Opernplatz 2, Tel. 15049059, lesportsac.com, Mo–Fr 10–19, Sa 10–19 Uhr Irre Muster, knallende Farben – die amerikanische Marke, die jetzt ihre erste Dependance in Europa eröffnet hat, setzt neue Trends und beeindruckt mit kreativen Entwürfen. Weekender für den Wochenendtrip? Eine nützliche Tasche für den Weg ins Sportstudio? Bei LeSportsac werden selbst mittellosere Studenten sicherlich fündig.

Tia Emma

City, Alte Gasse 4, Tel. 8003940, tia-emma.de, Mo–Fr 10–19, Sa 11–18 Uhr Bei Tia Emma kann man beim entspannten Taschenkauf auch einen guten Cappuccino oder Latte trinken. Außerdem im Angebot: tausend schöne Kleinigkeiten, um das WG-Zimmer aufzuhübschen!

Tragbar Affentor

City, Fahrgasse 23, Tel. 29801989, affentor.de, Mo–Fr 10–18, Sa 10–16 Uhr In der Werkstatt Frankfurt, in der schwer vermittelbare Arbeitssuchen62

FRANKFURT FÜR STUDENTEN 2012–2013

Nordend, Günthersburgallee 6, Tel. 26013652, dasisttragbar.de, Di–Fr 12–19, Sa 11–16 Uhr Dass alles tragbar ist – sogar Recyceltes –, beweist der Laden im Nordend, der alte Materialien wiederverwertet und zu hochwertigen Taschen, Beuteln oder Säckchen verarbeitet.

Aschenputtel Aschenp

City Neue Kr City, Kräme 27, Tel. 285209, Mo–Fr 10–19, Sa 10–17 Uhr Neben einer großen Auswahl für die weibliche Kundschaft gibt’s bei Aschenputtel auch ein top-gepflegtes Herrensortiment. Hier findet man bekannte Designer wie Burberry oder Boss, aber auch einige unbekanntere Labels. Regelmäßig vorbeischauen lohnt sich!

Coco

City, Schäfergasse 20, Tel. 21998607, Mo–Fr 11–18.30, Sa 11–16 Uhr Designermode aus erster und zweiter Hand gibt’s bei Coco. Der Laden in der Schäfergasse führt aber auch NoName-Ware, die trotzdem einiges hermacht. Leider nur für Mädels!

Dr. Jackett und Mrs. Kleid

Bornheim, Arnsburger Straße 29, Tel. 4950795, Di–Fr 14–19, Sa 11–14.30 Uhr Der Secondhand-Shop in Bornheim beherbergt viele Schätze, die nur auf einen neuen Besitzer warten. Hier sollte man häufiger mal vorbeischauen, weil sich das Sortiment ständig ändert.

Epiphany

City, Zeil 10, Tel. 97769660, womansdressingroom.de, Mo–Fr 10.30–20, Sa 11.30–20 Uhr Wer teure Marken für wenig Geld sucht, der kann sich freuen: Im Epiphany-Store können Vintage-Begeisterte mit ein wenig Glück Modelle aus der Vorsaison oder auch aktuellere Designerstücke zum Schnäppchenpreis ergattern.

Secondelle

Sachsenhausen, Schweizer Straße 98, Tel. 627776, Mo–Fr 10–19, Sa 10–14 Uhr In der versteckt gelegenen Boutique lässt sich Designerkleidung aus zweiter Hand günstig erstehen, jedoch muss man wie in jedem SecondHand-Laden ein bisschen Zeit mitbringen. Text: Moukhtar Sarraj-Bachi

Fotos: COS, Bershka

arthair


das beste von neu


Donnerstag 2:00 Uhr chillen, Bahnhofsviertel

t채glichn채chtlich nachtbusfrankfurt www.nachtbus-frankfurt.de


binding-adler.de/


Uni Journal 2012-2013