Page 1

AUSGABE 02/10 vom 14.–20.1.2010


FRANKFURT, OFFENBACH & SULZBACH IM ÜBERBLICK

2 KINOFINDER

ALTE MÜHLE

www.bad-vilbel.de Tel. 06101 559356 Lohstraße 13, Bad Vilbel Bus 30, FB-26, FB-62, FB-63, FB-64 Altes Rathaus

AUTOKINO GRAVENBUCH

www.autokino-deutschland.de Tel. 06102 5500 Neu-Isenburg-Gravenbruch

CINEMA

www.arthouse-kinos.de Telefon 069 21997855 Rossmarkt 7 S1–6/8/9, U 1–3/6/7, Bus n8, Hauptwache

CINEMAGNUM 3D KINO IN DER ZEILGALERIE

www.cinemagnum.de Telefon 069 20978863 Zeil 112–114 Eingang Ebene 7 S1–6/8/9, U 1–3/6/7, Bus n8, Hauptwache

CINEMAXX

www.cinemaxx.de Tel. Kartenreservierung 01805 24636299 Berliner Straße 210, Offenbach S1/8/9 Ledermuseum

CINESTAR

www.cinestar.de 24h-Ticket-Hotline 01805 118811 Mainzer Landstraße 681 Tram 11, 21, Bus n8, Jägerallee

CINESTAR METROPOLIS

www.cinestar.de 24-Stunden-Ticket-Hotline 01805 118811 Eschenheimer Anlage 40 U 1– 3, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor

DEUTSCHES FILMMUSEUM

FILMFORUM HÖCHST

KINOPOLIS

E-KINOS

FILMTHEATER VALENTIN

MAL SEH’N

www.deutsches-filmmuseum.de Tel. 069 961220220 Schaumainkai 41 U 1– 3, Schweizer Platz Bus 46, Untermainbrücke Tram 15, 16, 19 Schweizer-/ Gartenstraße

www.ekinos-frankfurt.de Telefon 069 285205/285789/ 287157 Hauptwache/Zeil 125 S1– 6/8/9, U 1– 3/6/7, Bus n8, Hauptwache

ELDORADO

www.ekinos-frankfurt.de Tel. 069 281348 Schäfergasse 29 S1– 6/8/9, U4 –7, Tram 12, Bus 30, alle Nachtbuslinien Konstablerwache Bus 36, Alte Gasse

filmforum.neues-theater.de Emmerich-Josef-Straße 46a Tel. 069 212456 64 S1/2, Zug 10, 12, 13, 20, Bus 51, 54, 55, 57, 58, 59, 802, 807, n1 Bahnhof Höchst Bus 51, 58 und n8, Höchster Markt

www.filmtheater-valentin.de Windthorststraße 84, Höchst Tel. 069 3086927 S1/2 Bahnhof Höchst Bus 57 Windthorststraße

HARMONIE

www.arthouse-kinos.de Tel. 069 66371836 Dreieichstraße 54/Lokalbahnhof U1–3, S3 – 6, Bus 30, 36, Tram 14,15, 16, Lokal-, Südbahnhof, Textorstraße

24-Stunden-Ticket-Hotline Tel. 069 3140314 Onlineticketverkauf www.kinopolis.de Infoline: 069/3140315 Main-Taunus-Zentrum Bus 802, 803, 804, 807, 810 Main-Taunus-Zentrum

www.malsehnkino.de Tel. 069 5970845 Adlerflychtstraße 6 U 5, Musterschule Bus 36, n3 Adlerflychtplatz

ORFEOS ERBEN

www.orfeos.de Tel. 069 70769100 Hamburger Allee 45 Tram 17 Nauheimer Straße

TURM PALAST

www.cinestar.de Tel. 069 281787 Große Eschenheimer Straße 20 U 1–3, Bus 36, n1, n11, n2, n3 Eschenheimer Tor


SHOPPEN UND SCHLEMMEN MIT FRANKFURT KAUFT EIN 2010!

Mehr Filme unter: KINO.JOURNALPORTAL.DE

,8 0 nur 4 r ü f U -

NEl. Schlemfmt er ink heinhe Gutsc

JAGDZEIT – DEN WALFÄNGERN AUF DER SPUR

39 G U T S C H E I N E

für Frankfurter Restaurants, Bars & Cafés

URT NKF FRA

mit 50 % Rabatt, 2 for 1- und Gratis-Angeboten

S HOPPEN S CHLEMMEN

E10-Gutscheinheft_final.indd 1

03.11.09 16

DER SPANNENDE DOKUMENTARFILM VON ANGELA GRASS SCHILDERT EINEN WETTLAUF MIT DER ZEIT IM KAMPF MIT DEN HERAUSFORDERUNGEN DES EISMEERES.

Der ultimative Shoppingführer mit 39 leckeren ren URT Schlemmer-Gutscheinen! Mit dem neuen FRANKFURT KAUFT EIN! 2010 wird Shoppen ab sofort zum kulinarischen Erlebnis! Gönne dir nach deiner Shoppingtour durch die Frankfurter Geschäfte eine Auszeit und genieße eines der 39 Schlemmer-Angebote wie 2 for 1, 50 % Rabatt oder GratisLeistungen in Frankfurter Restaurants, Bars und Cafés. Außerdem mit im Heft: 1000 Geschäfte, die du kennen solltest! Wo ist es am günstigsten? Wer bietet kompetente Beratung? Und: Die zehn spannendsten Neueröffnungen des vergangenen Jahres sowie alles über den neuen Shopping-Trend „Zahl, soviel du willst“.

JOURNALPORTAL.de FRANKFURT KAUFT EIN! 2010 ab sofort am Kiosk, oder direkt bestellen: für 5,80 inkl. Porto, Verpackung & MwSt. als JOURNAL-Abonnent oder CITY CARD-Inhaber zum Vorzugspreis von 4,80 . Meine Abo-Nr./CC-Nr. lautet: .................................................... (vordere Nummer auf dem Adressaufkleber)

An Bord des Greenpeace-Schiffes Esperanza machen sich 37 „Idealisten“ auf eine lange und gefährliche Reise ans südliche Ende der Welt. Sie wollen die japanische Walfangflotte in der Antarktis aufspüren. Japan plant, über 1000 der friedlichen Meeressäuger im Walschutzgebiet im Südpolarmeer zu töten - unter dem Deckmantel der Wissenschaft. Die getöteten Wale landen jedoch in japanischen Restaurants. Die Mannschaft der Esperanza will das verhindern. Mit Schlauchbooten wollen sich die Aktivisten als Schutzschild zwischen Wal und Harpune stellen. Heath, der Sunnyboy aus Florida, der sonst auf einer Luxusjacht arbeitet. Mir, der charmant-chaotische Funker aus Panama. Irene, die schwedische Webeditorin, die beschlossen hat nur noch Sinnvolles zu tun. Sakyo aus Japan, der zuhause als Landes-Verräter angefeindet wird. Und ein mürrischer Kapitän, der mit besonderem Humor die riesige Verantwortung trägt, die auf ihm lastet. Frank muss die Esperanza nicht nur sicher über das stürmische Südpolarmeer bringen. Es liegt an ihm, die Walfangflotte im endlosen Eisrand zu finden. GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Dokumentarfilm ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Orfeo’s Erben

als Willkommens-Prämie gratis: Ich abonniere das JOURNAL FRANKFURT ab der nächsten erreichbaren Ausgabe für ein Jahr zum Abonnenten-Vorzugspreis (24 Hefte frei Haus für zzt. 39,80 ). Das Abonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn ich es nicht bis vier Wochen vor Ablauf schriftlich kündige. Ich habe im letzten halben Jahr das JOURNAL FRANKFURT nicht im Abo bezogen.

Den Betrag in Höhe von .................................................. € (bitte Betrag entsprechend …, † oder ‡ oder einsetzen)

buchen Sie bitte von meinem Konto ab:

Konto-Nr.

Bank

BLZ

* Vorname

Sollte uns deine Bankverbindung bereits vorliegen, werden wir diese verwenden.

lege ich als Scheck bei.

* Name

Mein Briefkasten ist von außen frei zugänglich:

* Straße

Ja

Nein

Ich weiß, dass ich diese Bestellung innerhalb einer Woche (Datum des Poststempels) schriftlich bei der Presse Verlagsgesellschaft mbH, Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, widerrufen kann.

* PLZ/Ort * Telefon @ * E-Mail * Geburtsdatum

(Datum/rechtsverbindliche Unterschrift)

KJ 2-10

Pflichtfelder sind mit * markiert. Coupon schicken an: JOURNAL FRANKFURT · Ludwigstraße 33–37 · 60327 Frankfurt am Main, oder per Fax an: 069 97460-162


4

FILMPREMIEREN

DER BERG RUFT

NANGA PARBAT JOSEPH VILSMAIER, EINER DER ERFOLGREICHSTEN DEUTSCHEN REGISSEURE, VERFILMT DIE WAHRE UND HOCHEMOTIONALE GESCHICHTE ÜBER DIE TRAGÖDIE DER BRÜDER REINHOLD UND GÜNTHER MESSNER BEI IHRER BESTEIGUNG DES NANGA PARBAT. Zwei Brüder. Ein Berg. Ihr Schicksal. Die Brüder Reinhold (Florian Stetter) und Günther Messner (Andreas Tobias) setzen sich als Kinder das Ziel, irgendwann den Nanga Parbat, den über 8.000 Meter hohen „nackten Berg“ im Himalaya, zu besteigen. Im Jahre 1970 ist es für die damals 23 und 25 Jahre alten Brüder dann soweit. Unter der Führung des Expeditionsleiters Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) will eine Elite internationaler Bergsteiger den Gipfel erobern. Die Route führt über die legendäre Rupalwand, die höchste Steilwand der Erde. Nach einer Schlechtwetterwarnung entscheidet sich Reinhold den Gipfel alleine zu erreichen. Günther, der weniger Erfahrung besitzt, folgt seinem älteren Bruder. Doch er wird höhenkrank, und mit dem Abstieg beginnt der Kampf ums Überleben. Nur Reinhold kehrt lebend ins Tal zurück …

REINHOLD UND GÜNTHER

TITEL . . . . . GENRE . . . . INFO. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . WEB. . . . . . ON SCREEN . . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Nanga Parbat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Biografie . . . . . . . . . . . . . . . . . . USA, 2009, R.: Mark Lawrence . . . . . . . . . . . . . . . . . . .D, 2009, R.: Joseph Vilsmaier . . . . . . . . D.: Florian Stetter, Andreas Tobias, Volker Bruch www.filmverleih.senator.de/filme_a_z/uebersicht/nanga_parbat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . CineStar Metropolis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kinopolis Main-Taunus

„HAT JEMAND STREUSALZ?“


Mehr Filme unter: KINO.JOURNALPORTAL.DE

AUSGABE 02/10

EIN SOMMER IN NEW YORK – THE VISITOR MIT SEINER ZWEITEN REGIEARBEIT IST DEM SCHAUSPIELER TOM MCCARTHY, DER MIT „STATION AGENT“ SEIN INTERNATIONAL AUSGEZEICHNETES REGIEDEBUT GAB, EIN JUWEL DES AMERIKANISCHEN INDEPENDENTKINOS GEGLÜCKT. Walter Vale (Richard Jenkins), einst brillanter Wirtschaftsprofessor, lässt sich nach dem Tod seiner Frau ziellos durchs Leben treiben. Für einen Vortrag muss er nach New York und trifft dort in seiner alten Wohnung ein junges, afrikanisches Pärchen. Tarek (Haaz Sleiman) und Zainab (Danai Gurira) sind Opfer eines Immobilienbetrugs geworden, sie haben keinen anderen Ort zum Wohnen. Walter gestattet ihnen zu bleiben. Zwischen ihm und Tarek entwickelt sich eine Freundschaft, der junge Syrer bringt dem alten Professor das Trommeln bei. Die wilden Rhythmen erwecken Walters verlorengegangene Lebensfreude. Doch bei einer Fahrkartenkontrolle fliegt auf, dass Tarek illegal in den USA ist, und er wird verhaftet. Ihm droht die Abschiebung. Zusammen mit Tareks verwitweter Mutter Mouna (Hiam Abbass) kämpft Walter für die Freilassung seines neuen Freundes ... GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Drama ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Cinema

FRIENDSHIP! „FRIENDSHIP!“ IST EINE OST-WEST-ANNÄHERUNG DER ETWAS ANDEREN ART, IN DER MATTHIAS SCHWEIGHÖFER („KEINOHRHASEN“) ALS TOM UND NEWCOMER FRIEDRICH MÜCKE ALS VEIT ZUR ABSOLUTEN HÖCHSTFORM AUFLAUFEN. Deutschland, 1989: Die Mauer fällt, die Menschen jubeln, David Hasselhoff singt am Brandenburger Tor, und ganz Berlin ist eine einzige Party. Auch Veit (Friedrich Mücke) freut sich: Mit seinem Begrüßungsgeld will er nach San Francisco, zum westlichsten Punkt der Welt. Zumindest erzählt er das seinem besten Freund Tom (Matthias Schweighöfer), der prompt das große Abenteuer wittert und unbedingt mitkommen will. Doch in Wahrheit sucht Veit seinen Vater, der in die Staaten ausgewandert ist, als Veit noch ein Kind war. Nur ein Bündel Postkarten, abgestempelt an Veits Geburtstag in einem Postamt in San Francisco, zeugen noch von dessen Existenz - Veit möchte unbedingt an seinem Geburtstag in 3 Wochen dort sein! Doch das Geld reicht nur bis New York, es ist bitterkalter Winter, und die Jungs kommen mit „Friendship!“, dem einzigen Wort auf Englisch, das sie beherrschen, auch nicht wirklich weiter ...

OLD DOGS – DADDY ODER DEAL REGISSEUR WALT BECKER INSZENIERTE EINEN WAHNSINNS-SPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE. DIE HAUPTROLLEN SPIELEN JOHN TRAVOLTA UND ROBIN WILLIAMS.

Es könnte alles so schön sein. Dan (Robin Williams) und Charlie (John Travolta), zwei erfolgreiche Geschäftsmänner, stehen kurz vor dem Deal ihres Lebens, als plötzlich zwei sechsjährige Zwillinge (Conner Rayburn, Ella Bleu Travolta) ihre Pläne durchkreuzen. Von einem Tag auf den anderen müssen die beiden harten Jungs beweisen, wie stark ihre Nerven wirklich sind. Denn die beiden Kids, die sie über den Sommer hinweg hüten müssen, halten sie mächtig auf Trab und bescheren ihnen eine Katastrophe nach der nächsten.

GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Komödie GENRE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Drama ON SCREEN . . . . . . . . . . . . . Cinemaxx / Turm-Palast / CineStar Metropolis ON SCREEN . . E-Kinos / CineStar Metropolis / CineStar / Kinopolis Main-Taunus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Kinopolis / Main-Taunus / Autokino Gravenbruch

5


6

FILME VON A–Z

Anzeige

A AFRICAN ADVENTURE 3D: SAFARI IM OKAVANGO USA, 2007, R.: Ben Stassen Für die meisten von uns ist und bleibt Afrika, der zweitgrößte Kontinent der Erde, ein entfernter und geheimnisvoller Ort. Doch die einzigartige Wildnis des OkavangoDeltas kann nun auch im Kino erkundet werden – in dem 40minütigen Großformatfilm von Ben Stassen Cinemagnum 3 D Kino

ALBERT SCHWEITZER - EIN LEBEN FÜR AFRIKA D/SA, 2009, R.: Gavin Millar, D: Jeroen Krabbe, Barbara Hershey, Samuel West 1949: Albert Schweitzer ist dank seiner Philosophie der „Ehrfurcht vor dem Leben“, die er in seinem Urwald-Hospital Lambarene/Gabun verwirklicht, einer der am meisten bewunderten Menschen der Welt. Als Albert Einstein ihn bittet, mit ihm vor der Atombombe zu warnen, interpretiert der US-Geheimdienst dies als Angriff auf die Politik der westlichen Welt. CineStar Metropolis, E-Kinos

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 USA, 2009, o.A, R.: Betty Thomas Alvin, Simon und Theodore sind so verschieden wie Streifenhörnchen nur sein können. Als ihr Tannenbaum plötzlich als Weihnachtsbaum gefällt wird und die Chipmunks bei Dave, einem erfolglosen Musikproduzenten landen, müssen sie ihn mit all ihren Talenten davon überzeugen, bei ihm bleiben zu dürfen. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

ARTHUR UND DIE MINIMOYS 2 - DIE RÜCKKEHR DES BÖSEN M F, 2009, ab 6 J, R.: Luc Besson, D: Freddie Highmore, Mia Farrow, Robert Stanton Die Sommerferien neigen sich schon wieder dem Ende zu, doch für Arthur steht das größte Abenteuer noch bevor. Der zehnte Vollmond steht bevor, und das bedeutet für den jungen Helden, dass er endlich zurückkehren kann in das fantastische Königreich der Minimoys, wo neben all seinen kleinen Freunden natürlich auch die wunderschöne Prinzessin Selenia auf ihn wartet. Cinemaxx, CineStar Metropolis

ALBERT SCHWEITZER – EIN LEBEN FÜR AFRIKA

D

AVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORA USA, 2008, ab 12 J, R.: James Cameron, D: Sam Worthington, Zoe Saldana, Michelle Rodriguez Vor Jahren wurde Jake Sully schwer verwundet und ist seitdem von der Hüfte abwärts gelähmt. Als ihm für ein Projekt das Angebot unterbreitet wird, zum weit entfernten Pandora zu reisen, willigt er schnell ein, um seinem für ihn sinnlos gewordenen Leben zu entkommen. Denn dort erwarten ihn unvorstellbar schöne und farbenreiche Landschaften. Cinemagnum 3 D Kino, Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

B BRIGHT STAR: MEINE LIEBE. EWIG. GB/F, 2009, R.: Jane Campion, D: Ben Whishaw, Abbie Cornish, Kerry Fox Es ist eine Liebe, die zum Scheitern verurteilt scheint: Zu groß sind die Unterschiede zwischen der zwar klugen und schlagfertigen, aber nicht sonderlich gebildeten Schneiderin Fanny und dem jungen und sehr begabten, aber auch reichlich schwermütigen Poeten John. Gleich von zwei Seiten wird ihre Beziehung torpediert. Cinema, E-Kinos

C CARRIERS USA, 2009, ab 16 J, R.: Alex Pastor, David Pastor, D: Piper Perabo, Chris Pine, Lou Taylor Pucci Ein Virus ist mutiert und hat die Menschen befallen. Eine Heilung ist nicht in Sicht. Die Epidemie hat fast die ganze Menschheit ausgelöscht. Niemand ist sicher und niemandem kann man trauen, denn die Ansteckungsgefahr ist allgegenwärtig. In dieser dramatischen Situation machen sich vier junge Freunde auf den Weg zu einem abgelegenen Strand, um das Ende der Seuche abzuwarten Kinopolis Main-Taunus

AVATAR – AUFBRUCH NACH PANDORA

DER MIT DEM KONTO TANZT Echt filmreif: das komplette Paket für Ihre Finanzen – vom kostenlosen Girokonto über günstige Finanzierungen bis hin zur Vermögensbildung und Vorsorge. Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen Gespräch. frankfurter-sparkasse.de

D DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS F/CDN/GB, 2009, ab 12 J, R.: Terry Gilliam, D: Johnny Depp, Heath Ledger, Jude Law Der Magier Dr. Parnassus reist mit seiner Theatertruppe in einem klapprigen Varieté-Vehikel durch die Lande. Die besondere Attraktion dieses WunderKabinetts auf Rädern ist ein Zauberspiegel, durch den man ein fantastisches Universum unbegrenzter Vorstellungswelten betreten kann. Als die Truppe in London gastiert, taucht Mr. Nick – der leibhaftige Teufel – auf. Er erinnert Parnassus daran, dass dieser ihm vor Jahren seine Tochter Valentina versprochen hat - sobald sie 16 Jahre alt geworden ist. Um seine Tochter zu retten, geht Dr. Parnassus eine letzte Wette mit Mr. Nick ein. Der Deal: Wem es binnen drei Tagen als erstem gelingt, fünf Seelen zu gewinnen, dem soll Valentina gehören. Cinemaxx, CineStar Metropolis, EKinos, Harmonie, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

DAS ORANGENMÄDCHEN N, 2009, ab 6 J, R.: Eva Dahr, D: Mikkel Bratt Silset, Harald Rosenström, Annie Dahr Nygaard An einem ganz normalen Tag begegnet Jan Olav dem Orangenmädchen. Bepackt mit einer Tüte Orangen steht sie in einer Straßenbahn. Auf der Stelle verliebt er sich, doch so schnell die Schöne aufgetaucht ist, so plötzlich ist sie feengleich auch wieder verschwunden. Monatelang sucht Jan Olav sie überall und folgt ihren geheimnisvollen Spuren. Orfeo’s Erben

DAS ORANGENMÄDCHEN

DAS WEISSE BAND EINE DEUTSCHE KINDERGESCHICHTE A/D/F, 2009, ab 12 J, R.: Michael Haneke, D: Susanne Lothar, Ulrich Tukur, Burghart Klaußner Ein Dorf im protestantischen Norden Deutschlands. 1913/14 am Vorabend des Ersten Weltkriegs: Seltsame Unfälle passieren und nehmen nach und nach den Charakter ritueller Bestrafungen an. Wer steckt dahinter? Harmonie

DELFINE & WALE 3D - NOMADEN DER MEERE GB/BS, 2008, R.: Jean-Jacques Mantello Die Naturdoku zeigt eine große Vielfalt von Walarten, die ausschließlich in der freien Natur gefilmt wurden: in ihrer sozialen Interaktion, spielend, mit Hilfe komplexer Töne kommunizierend, beim Füttern, bei der Aufzucht der Jungen, umherziehend und bei ihrem ständigen Kampf ums Überleben. Cinemagnum 3 D Kino

DER SOLIST USA, 2008, ab 12 J, R.: Joe Wright, D: Jamie Foxx, Robert Downey Jr, Catherine Keener Kolumnist Steve Lopez steckt in einer Sackgasse. Das Zeitungsgeschäft ist im Umbruch, und er kann sich nicht genau daran erinnern, was er anfangs an seinem Job eigentlich mochte. Eines Tages hört er auf der Straße den geheimnisvollen und scheinbar etwas verwirrten Nathaniel Ayers, der sich voller Inbrunst auf einer Violine mit nur zwei Saiten die Seele aus dem Leib geigt. Kinopolis Main-Taunus

DIE ANWÄLTE - EINE DEUTSCHE GESCHICHTE D, 2009, ab 12 J, R.: Brigit Schulz Anfang der 70er Jahre kämpfen drei linke Anwälte gegen die BRD als restriktiven Staat. Vor Gericht verteidigen sie Menschen, die als Staatsfeinde gelten. Heute ist der eine Bundesinnenminister a.D, der zweite das linke Gewissen der Grünen, der dritte als Holocaust-Leugner verurteilter Rechtsextremist. Und es gibt nichts, was sie noch verbindet. Die Regisseurin spricht mit den drei Anwälten Otto Schily, Hans-Christian Ströbele und Horst Mahler über die Zeit, in der sie die Angeklagten der RAF-Fraktion vor Gericht verteidigten, über ihre Ideale, ihre Lebensträume dieser Zeit und darüber, was daraus wurde. Und jeder der drei glaubt, sich treu geblieben zu sein. Mal Seh’n, Orfeo’s Erben

DER SOLIST


AUSGABE 02/10

Mehr Filme unter: KINO.JOURNALPORTAL.DE

DIE PĂ„PSTIN D/GB/I/E, 2009, ab 12 J, R.: SĂśnke Wortmann, D: Johanna Wokalek, David Wenham, John Goodman Im Jahr 814 nach Christi ist Johanna zu einem Leben als Frau verdammt. Ihr Lebensweg scheint vorbestimmt: arbeiten, Kinder kriegen und frĂźh sterben. Doch Johanna lehnt sich auf, gegen den strengen Vater, gegen die Regeln der Kirche, fĂźr ihre Ăœberzeugung und ihren Glauben. Denn sie spĂźrt, dass ihre Bestimmung eine andere ist. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

DIE SCHACHSPIELERIN F/D, 2009, o.A, R.: Caroline Bottaro, D: Sandrine Bonnaire, Kevin Kline, ValÊrie Lagrange In einem kleinen idyllischen Dorf auf Korsika besteht das Leben der stillen HÊlène aus einer Reihe von sich ähnelnden Tagen. Sie arbeitet als Zimmermädchen in einem Hotel und wirkt mit ihrer Ehe, ihrem Mann und ihrer fßnfzehnjährigen Tochter Lisa glßcklich. Alles ändert sich, als sie beim Putzen ein junges Paar beobachtet, das auf einer der Hotelterrassen Schach spielt. Eldorado, Orfeo’s Erben

DINOSAURIER - GEGEN UNS SEHT IHR ALT AUS D, 2009, R.: Leander HauĂ&#x;mann, D: Daniel BrĂźhl, Ingrid van Bergen, Eva-Maria Hagen Als die Rentnerin Lena Braake Opfer eines Ăźblen Bankspekulanten wird, ihr Haus verliert und im Altersheim landet, beschlieĂ&#x;t sie sich zu rächen. Zum GlĂźck stehen ihr ihre Leidensgenossen in der Seniorenresidenz bei diesem Unterfangen mit Rat und Tat zur Seite. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

DINOSAURIER LIVE 3D FOSSILIEN ZUM LEBEN ERWECKT! USA, 2007, R.: David Clark, Bayley Silleck DINOSAURIER LIVE 3D erweckt in atemberaubenden 3D-Aufnahmen Dinosaurier zum Leben ? von den frĂźhesten Kreaturen aus dem Zeitalter der Trias bis hin zu den Monstern des Jura und der Kreide. Von den Weiten der WĂźste Gobi bis zu den SandsteintĂźrmen in New Mexico folgt der Film Paläontologen bei ihrer Erforschung einiger der groĂ&#x;artigsten Dinosaurierfunde in der Geschichte. Durch die Magie der wissenschaftlich exakten Computeranimation werden diese neu entdeckten Kreaturen, sowie einige alte Bekannte, zum Leben erweckt - in voller LebensgrĂśĂ&#x;e! Cinemagnum 3 D Kino

F

DOLPO TULKU - HEIMKEHR IN DEN HIMALAYA D, 2009, o.A, R.: Martin Hoffmann Das Dolpo im Nordwesten Nepals an der Grenze zu Tibet gehÜrt zu den abgeschiedensten Gegenden der Welt. Eingeschlossen von den gewaltigen Gebirgsketten des Himalaya, weitgehend ohne Elektrizität und moderne Kommunikationsmittel, ohne chinesischen oder indischen Assimilationsdruck hat sich dort eine uralte buddhistische Kultur erhalten. Vor ßber 16 Jahren wurde der Hirtenjunge Sherap Sangpo als Reinkarnation eines hochstehenden Lama, des Dolpo Tulku, erkannt und zur Ausbildung ins Exilkloster nach Sßdindien geschickt. 2008 kehrt er zum ersten Mal wieder in die Berge Nepals zurßck, um sein Amt als geistliches Oberhaupt der tief religiÜsen Menschen des Dolpo anzutreten. Orfeo’s Erben

13 SEMESTER D, 2009, o.A, R.: Frieder Wittich, D: Max Riemelt, Dieter Mann, Robert Gwisdek Von der Provinz in die Freiheit: der Studienplatz fĂźr Wirtschaftmathematik fĂźhrt die beiden Freunde Momo und Dirk aus Brandenburg an die TU in Darmstadt und damit mitten hinein ins Studentenleben. Während Dirk auf der Ăœberholspur Gas gibt und in Vorlesungen, Hausarbeiten und Tutorien aufgeht, fliegt Momo fĂźnf Wochen vor dem Vordiplom als Bremsklotz aus der Lerngruppe. CineStar, CineStar Metropolis, EKinos, Kinopolis Main-Taunus

E EIN SOMMER IN NEW YORK - THE VISITOR USA, 2008, R.: Tom McCarthy, D: Richard Jenkins, Hiam Abbass Walter Vale, einst brillanter Wirtschaftsprofessor, lässt sich nach dem Tod seiner Frau ziellos durchs Leben treiben. Fßr einen Vortrag muss er nach New York und trifft dort in seiner alten Wohnung ein junges, afrikanisches Pärchen. Tarek und Zainab sind Opfer eines Immobilienbetrugs geworden, sie haben keinen anderen Ort zum Wohnen. Walter gestattet ihnen zu bleiben. Cinema

G

FAME

GAMER

USA, 2009, o.A, R.: Kevin Tancharoen, D: Megan Mullally, Kelsey Grammer, Kay Panabaker Viele junge Talente finden sich unter den Neulingen, die an der berßhmten New York School of Performing Arts um ihren eigenen Weg kämpfen. Voller Energie und Enthusiasmus machen sich die ambitionierten Aufsteiger auf die Suche nach Erfolg auf und finden dabei zu sich selbst. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Turm-Palast, Kinopolis MainTaunus

USA, 2009, ab 18 J, R.: Brian Taylor, Mark Neveldine, D: Gerald Butler, Amber Valetta, Milo Ventimiglia Was, wenn ein Spiel grausame Wirklichkeit wird? Milliardär Ken Castle ist Erfinder von „Slayers“, einem perfiden Online-Game, in dem zum Tode Verurteilte zu realen Spielfiguren werden. In riesigen Wettkampfzonen treten sie als moderne Gladiatoren auf Leben und Tod an. Von Spielern fremdgesteuert, kämpfen sie gegen ihren Willen und ohne Kontrolle Ăźber das, was sie tun. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Turm-Palast, Kinopolis MainTaunus

FRIENDSHIP! D, 2009, ab 6 J, R.: Markus Goller, D: Matthias SchweighĂśfer, Friedrich MĂźcke, Cameron Goodman Deutschland, 1989: Die Mauer fällt, die Menschen jubeln, David Hasselhoff singt am Brandenburger Tor, und ganz Berlin ist eine einzige Party. Auch Veit freut sich: Mit seinem BegrĂźĂ&#x;ungsgeld will er nach San Francisco, zum westlichsten Punkt der Welt. Zumindest erzählt er das seinem besten Freund Tom, der prompt das groĂ&#x;e Abenteuer wittert und unbedingt mitkommen will. CineStar, CineStar Metropolis, EKinos, Kinopolis Main-Taunus

GESETZ DER RACHE USA, 2009, ab 16 J, R.: F. Gary Gray, D: Gerard Butler, Jamie Foxx, Leslie Bibb, Jamie Foxx Clyde Shelton ist ein guter Familienmensch, dessen Leben schlagartig aus den Fugen gerät, als seine Frau und seine Tochter bei einem Einbruch brutal ermordet werden. Als die MĂśrder gefasst werden, Ăźbernimmt Staatsanwalt Nick Rice den Fall. Gegen seine eigene Ăœberzeugung zwingt ihn sein Vorgesetzter dazu, einem der Täter ein mildes Urteil anzubieten. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

D 8 I < B  C @ < 9 < I 9 < I >  G I < J < E K J

:?I@JI<8 G8LC:8J<P ;8M<D8KK?<NJ98E; JG<:@8C>L<JK1

(/%)%=iXeb]lik =\jk_Xcc\ +%*%=iXeb]lik AX_i_le[\ik_Xcc\ (*%+%=iXeb]lik AX_i_le[\ik_Xcc\

I@?8EE8 D8IBBEFG=C<I AL8E;@<>F=CFI<Q

OFFICIAL SPONSORS

)*%+%=iXeb]lik =\jk_Xcc\ .%-%=iXeb]lik =\jk_Xcc\ ))%((%=iXeb]lik 8ck\Fg\i

â&#x20AC;&#x17E;Die unglaublichste Zirkus-BĂźhnenkunst und die talentiertesten Akrobaten der Welt.â&#x20AC;&#x153; The New York Times

www.cirquedusoleil.com

).%(%$*(%(%)'('=iXeb]lik=\jk_Xcc\

%"403*(*/"-&3-&#/*4°-*7& )/%(%$(+%)%)'('=iXeb]likAX_i_le[\ik_Xcc\ DIE SCHACHSPIELERIN

13 SEMESTER

XXXNBNNBNJBDPN

7


>> KINOPROGRAMM VOM

8

Offenbach Der Filmpalast in der Berliner Straße 210 Kartenreservierung: 01805 24636299 (O,14 w /Min. (DTAG), 0,50 w Aufschlag/Ticket)

24h-Ticket-Hotline: 01805/11 88 11 (14ct/min) · www.cinestar.de

Gratis-Online-Reservierung: www.cinemaxx.de

Mainzer Landstraße 681

OLD DOGS - DADDY ODER DEAL tgl. 14.45, 16.50, 19.00; Fr/Sa auch 23.15 Uhr

FRIENDSHIP! ab 6 J./NEU

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS tgl. 17.15, 19.50; Fr/Sa auch 22.30 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./2. Woche

GAMER tgl. 21.10 Uhr

KJ/2. Woche

tgl. 15.00, 17.30, 20.00; Fr/Sa auch 22.40 Uhr

FRIENDSHIP! ab 6 J./NEU tgl. 13.00, 15.30, 18.00, 20.30; Di auch 10.15 Uhr

SIZI SEVIYORUM ICH LIEBE EUCH

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT?

(TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) tgl. 17.50, 20.20, Fr/Sa auch 23.00 Uhr o.A./NEU tgl. 13.00, 15.30, 18.00, 20.30; Di auch 10.30 Uhr

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT? HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT? tgl. 17.30, 20.00; Fr/Sa auch 22.30 Uhr

ab 6 J./2. Woche

LIEBER VERLIEBT tgl. 15.00 Uhr

ab 6 J./3. Woche

YAHSI BATI - DIE OSMANISCHEN COWBOYS tgl. 20.45 Uhr (Überlänge)

ab 6 J./3. Woche

tgl. 15.00, 17.30, 20.00; Fr/Sa auch 22.50 Uhr

ab 6 J./2. Woche

GAMER tgl. 20.20 Uhr

KJ/2. Woche

MITTERNACHTSZIRKUS tgl. 17.40 Uhr

o.A./4. Woche

o.A./2. Woche

YAHSI BATI

tgl. 18.30; Fr/Sa auch 23.00 Uhr

ab 12 J./4. Woche

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN So 12.30 Uhr

ab 6 J./5. Woche

KÜSS DEN FROSCH tgl. 15.00 Uhr

o.A./6. Woche

tgl. 20.15 (außer Mi); Fr/Sa 23.10 Uhr (Überlänge)

tgl. 15.10, 17.50 Uhr

tgl. 14.15; So auch 12.15 Uhr

FAME

ab 6 J./8. Woche

tgl. 14.40 Uhr

NEW MOON: BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE So 12.15 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./8. Woche

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE Preview Mi 20.00 Uhr

o.A.

EATING OUT 3: ALL YOU CAN EAT Gayfilmnacht So 20.00 Uhr

o.A./NEU

Lohstraße 13 · Bad Vilbel

tgl. 18.15, 20.45 Uhr

o.A./2. Woche

tgl. 14.00, 16.30; Di auch 10.45 Uhr

ab 12 J./2. Woche

ab 6 J./3. Woche

Do–Di 18.00, 20.45 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./7. Woche

LILA, LILA o.A./4. Woche

Do–Di 21.15 Uhr

ab 6 J./5. Woche

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA

BRIGHT STAR - MEINE LIEBE. EWIG

tgl. 14.30, 16.50, 20.10; Fr/Sa auch 22.30 Uhr (Überlänge)

KÜSS DEN FROSCH

ab 12 J./5. Woche

KÜSS DEN FROSCH

tgl. 20.15 Uhr

o.A./4. Woche

tgl. 13.15, 15.45 (außer Mi); Di auch 10.00 Uhr

tgl. 14.30 Uhr

o.A./6. Woche

(TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) Fr/Sa 22.50 Uhr (Überlänge)

Tel. 06101 559356

ab 12 J./5. Woche

ZWEIOHRKÜKEN o.A./4. Woche

YEDI KOCALI HÜRMÜZ

www.kultur-bad-vilbel.de

tgl. 13.15, 16.30, 20.00 (außer Mi 20.00); Di auch 10.00 Uhr (Überlänge)

o.A./4. Woche

ASK GELIYORUM DEMEZ

ab 12 J./7. Woche

ARTHUR UND DIE MINIMOYS 2

ab 12 J./2. Woche

VERLIEBT ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 LIEBER tgl. 19.00 Uhr (TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) tgl. 14.50 Uhr

ZWEIOHRKÜKEN

tgl. 15.00, 18.00, 20.45; Di auch 11.00 Uhr (Überlänge)

MITTERNACHTSZIRKUS - WILLKOMMEN IN DER WELT DER VAMPIRE

(TÜRKISCH MIT DT. UNTERTITELN) tgl. 17.10, 19.50, Fr/Sa auch 22.40 Uhr (Überlänge) ab 6 J./3. W.

SOUL KITCHEN

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS 13 SEMESTER

tgl. 17.20, 19.50 Uhr (außer Mi)

tgl. 16.15 Uhr

ab 6 J./2. Woche

AVATAR (IN 3D) ab 12 J./2. Woche

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 13 SEMESTER tgl. 15.30, 17.45; So auch 13.00 Uhr o.A./4. Woche FAME

ab 6 J./NEU

o.A./6. Woche

ALBERT SCHWEITZER tgl. 13.15, 15.45; Di auch 10.30 Uhr

o.A./4. Woche

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 o.A./6. Woche

ZWEIOHRKÜKEN

tgl. 14.00, 16.00, 18.00; Di auch 10.00, 12.00 Uhr

o.A./4. Woche

SNEAK PREVIEW

tgl. 20.10; Fr/Sa auch 23.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./7. Woche

Mi 20.30 Uhr

KJ

NEW MOON: BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE

KÜSS DEN FROSCH Do, Fr, Mo, Di 16.15; Sa, So 15.15 Uhr o.A. tgl. 14.40 Uhr (Überlänge) ab 12 J./8. Woche WENN LIEBE SO WHATEVER WORKS Do, Mo 18.15; Fr, Di 20.45; Sa 17.15; So 19.45 ab 12 J. EINFACH WÄRE WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE ZWEIOHRKÜKEN Do, Mo 20.30; Fr, Di 18.15; Sa 19.30; So 17.15 Uhr ab 12 J. Mi 19.45 Uhr CineLady: Eintritt: 7,50 Euro (inkl. 1 Gl. Prosecco) o.A. Ladies First: Mi 20.00 Uhr incl. einem Glas Sekt nur 6.00 x Tel. 06102 5500

Neu-Isenburg-Gravenbruch

Das Deutsche Filmmuseum ist bis zum Frühjahr 2011 für den Publikumsbetrieb geschlossen. Das Haus am Museumsufer wird baulich komplett erneuert und erhält eine neue Dauerausstellung. Newsletter & Informationen unter www.das-neue-filmmuseum.de

Windthorststraße 84 65929 Frankfurt-Höchst Tel. 069 3086927

Sa/So 15.00 Uhr

ZOMBIELAND tgl. 20.30 (außer So); So 19.00, 21.00; Do–Sa 22.30 Uhr

ab 6 J./NEU

B

ab 16 J.

Hamburger Allee 45 • www.orfeos.de

ab 12 J./6. Woche

JULIE & JULIA G-FORCE - AGENTEN MIT BISS

tgl. 20.30 (außer So); So 19.00, 21.00; Do–Sa 22.30 Uhr

Restaurant & Bar · Tel. 069 70769100 • Klimaanlage

TANNÖD tgl. 21.30; Sa/So auch 17.00 Uhr

OLD DOGS - DADDY ODER DEAL

ORFEOS ERBEN

www.filmtheater-valentin.de

tgl. 19.30 Uhr

BILD- BILDWAND 2 WAND 1

www.deutsches-filmmuseum.de · Schaumainkai 41 · Tel. 069 961220220

Spielpause

o.A. ab 6 J./13. Woche

DIE SCHACHSPIELERIN 2. W.; Do–Sa 21.15; So 11.30; Di, Mi 19.15 Uhr * DOLPO TULKU – HEIMKEHR IN DEN HIMALAYA 2. W.; Sa 13.00; So 19.15; Di, Mi 17.00 Uhr JAGDZEIT – DEN WALFÄNGERN AUF DER SPUR NEU; Do–So 17.15 Uhr SÉRAPHINE 5. W.; Do–Sa 19.00 Uhr * MITGEFÜHL, WEISHEIT UND HUMOR 6. W.; So 13.30 Uhr * DIE ANWÄLTE 7. W.; So 15.15 Uhr * DAS ORANGENMÄDCHEN 4. W.; So, Di, Mi 21.15 Uhr * KINDERKINO: LAURAS STERN - DRACHE NIAN ab 5 J.; Sa 15.00 Uhr

www. kinojournal-frankfurt.de

DIE SCHACHSPIELERIN tgl. 15.30, 18.00, 20.30 Uhr

o.A./2. Woche

filmforum.neues-theater.de Tel. 069 21245664 · Emmerich-Josef-Straße 46a

SOUL KITCHEN Do, So 18.30; Fr, Sa, Mo, Di, Mi 20.30 Uhr

QUÉ TAN LEJOS – WIE WEIT NOCH? (OMU) Do, So 20.30; Fr, Sa, Mo, Di, Mi 18.30 Uhr

MAL SEH’N Café Filmriß · www.malsehnkino.de · Tel. 069 5970845

Adlerflychtstraße 6

TULPAN (OMU) von Sergey Dvortsevoy, Kasaschstan 2008, 100 Min. NOKAN (OMU) von Yojiro Takita, Japan 2008, 130 Min. WENDY & LUCY (OMU) von Kelly Reichardt, USA 2008, 80 Min. DIE ANWÄLTE – EINE DEUTSCHE GESCHICHTE

17.30 Uhr 19.45 Uhr 22.15 Uhr So 13.00 Uhr


14. BIS 20.1.2010 <<

9

TURM PALAST THE CINEMA FOR ORIGINAL VERSIONS

Tel. 069 3140314 · www.kinopolis.de

Main-Taunus-Zentrum

FRIENDSHIP!

Alle Säle vollklimatisiert · Information tgl. ab 10.00 Uhr: 069 95506401 24-h-Ticketreservierung 01805 118811 (14 Cent/Min.) · 5-Sterne-Ticket = 5 x Kino à 6,50 w

24h-Ticket-Hotline: 01805/11 88 11 (14ct/min) · www.cinestar.de

Eschenheimer Anlage 40

Große Eschenheimer Straße 20

FRIENDSHIP!

OLD DOGS (OV)

tgl. 14.30 (außer Sa/So), 17.15 (außer Sa/So), 20.00, 22.50 (außer Fr/Sa); tgl. 14.30, 17.15, 20.00, 22.45; So auch 11.45 Uhr So auch 11.20; Sa/So auch 14.15, 17.00; Fr/Sa auch 23.00 Uhr ab 6 J./NEU

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA (IN 3D) So 11.30; Fr/Mi 16.40; Do/So/Mo 20.15 Uhr

ab 12 J./5. Woche

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA Sun 11.30; Fri/Wed 4.40; Thu/Sun/Mon 8:15 pm

ab 12 J.

OLD DOGS - DADDY ODER DEAL tgl. 15.30, 18.00, 20.30, 23.00; So auch 13.00 Uhr

ab 6 J./NEU

ab 6 J./NEU daily 3:00, 5:30, 8:00; Fri/Sat also 10:00 pm

NANGA PARBAT tgl. 16.45, 19.30 Uhr

ab 6 J./NEU

DID YOU HEAR ABOUT THE MORGANS? (OV)

ab 6 J./NEU

daily 3:00, 5:30, 8:00; Fri/Sat also 10:15 pm

OLD DOGS - DADDY ODER DEAL tgl. 14.45, 17.00, 19.45, 22.15; So auch 12.00 Uhr

13 SEMESTER

ab 12 J./2. Woche

NANGA PARBAT

o.A./2. Woche

ab 6 J./NEU

ZWEIOHRKÜKEN tgl. 17.15, 20.15 Uhr

tgl. 17.10, 20.00, 23.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./2. Woche

GAMER

tgl. 17.00, 19.45; So auch 11.30; Sa/So auch 14.15; Fr/Sa auch 22.30 Uhr

ab 12 J./7. Woche

GAMER KJ/2. Woche

KJ/2. Woche

Fr/Sa 20.15; Do/Di 20.30 Uhr

tgl. 17.25 Uhr

ab 12 J.

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE o.A.

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2 o.A./4. Woche

FAME o.A./4. Woche

KÜSS DEN FROSCH o.A./6. Woche

PLANET 51 ab 12 J./2. Woche

G-FORCE - AGENTEN MIT BISS (IN 3D)

SAW VI

tgl. 14.15 Uhr (außer Mi)

So–Mo/Mi 23.00 Uhr

ab 6 J./14. Woche

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN ab 6 J./5. Woche

DINOSAURIER - GEGEN UNS SEHT IHR ALT AUS ab 6 J./4. Woche

DIE PÄPSTIN ab 12 J./13. Woche ab 12 J./10. Woche

GESETZ DER RACHE Fr/Sa 23.15 Uhr

WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER (2,50 x) tgl. 14.30 Uhr (außer Sa/So)

CARRIERS

(2,50 x) Do/Mo/Di 22.30; So 23.00 Uhr

ab 16 J./6. Woche ab 6 J./7. Woche

ab 16 J./9. Woche ab 12 J./5. Woche ab 6 J. o.A. ab 16 J.

SNEAK PREVIEW Mi 23.15 Uhr

KJ

Reservierung: www.cinemagnum.de · Tel. 069 20978863 · Zeil 112–114 · Eingang Ebene 7

AFRICAN ADVENTURE 3D Do 10.15 Uhr AVATAR 3D - AUFBRUCH NACH PANDORA Do, Fr, So–Mi 11.15, 14.15, 17.30, 20.45; Sa 00.00, 12.00, 15.15, 23.15 Uhr DELFINE & WALE 3D Fr 10.15 Uhr

DINOSAURIER LIVE 3D - FOSSILIEN ZUM LEBEN ERWECKT Sa 11.00 Uhr KLASSIK IM KINO: CARMEN – LIVE AUS DER MET Sa 19.00 Uhr WILD OCEAN 3D So 10.15 Uhr OCEAN WONDERLAND 3D Mo 10.15 Uhr MUMIEN 3D - GEHEIMNISSE DER PHARAONEN Di 10.15 Uhr SEA MONSTERS 3D - URGIGANTEN DER MEERE Mi 10.15 Uhr

daily 2:15 pm

no age restriction/6. week

Fri/Sat 10:30 pm

rated 16 Y./3. week

Fri/Sat 10:30 pm

rated 16 Y./6. week

Fri/Sat 10:40 pm

rated 16 Y./9. week

SNEAK PREVIEW (OV) rated 18 Y.

VORMITTAGS SCHULVORSTELLUNGEN Infos: frankfurtturmpalast@cinestar.de

harmonie arthouse

kinos

KJ/7. Woche

o.A. Kinotag: Dienstag www.arthouse-kinos.de Kartentelefon 069 66371836

Dreieichstraße 54 Frankfurt-Sachsenhausen

WHATEVER WORKS Do/Sa/Mo/Mi 14.20; Fr/So/Di 18.05 Uhr

ab 12 J./7. Woche

ZWEIOHRKÜKEN tgl. 16.45 (außer Fr/Mi), 19.45 (außer Mo), 23.15 Uhr (außer Mo/Mi) (Überlänge)

ab 12 J./7. Woche

So 11.45 Uhr

ab 12 J./8. Woche

GESETZ DER RACHE

ab 16 J./9. Woche

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE CineLady Mi 19.45 Uhr

o.A.

CINESNEAK Mo 20.15 Uhr

So–Mo/Mi 22.45 Uhr

ab 12 J./9. Woche

2012

Do/Di 22.45 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./10. Woche

tgl. 17.45, 19.30 Uhr

ab 12 J./2. Woche

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS tgl. 15.15, 21.15 Uhr

ab 12 J./2. Woche

Europ. Filmpreis 2009

DIE PÄPSTIN So 11.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./13. Woche

G-FORCE - AGENTEN MIT BISS (IN 3D) So 11.20 Uhr

ab 6 J./14. Woche

cinema kinos

tgl. 16.00, 18.15, 20.30 Uhr

DAS WEISSE BAND tgl. 16.00 Uhr (Überlänge)

ab 12 J./14. Woche

Kinotag: Dienstag www.arthouse-kinos.de · Kartentelefon 069 21997855

Roßmarkt 7 • Frankfurt-Hauptwache KLIMATISIERTE KINOS OHNE WERBUNG!

SOUL KITCHEN ab 12 J./4. Woche

WHATEVER WORKS

EIN SOMMER IN NEW YORK – THE VISITOR tgl. 17.30, 20.00 Uhr

o.A./NEU

BRIGHT STAR ab 12 J./7. Woche

LILA, LILA tgl. 18.00 Uhr

NORD

KJ

TANNÖD

tgl. 20.15 Uhr (ausser Mo.)

ab 12 J./4. Woche

ab 6 J./8. Woche

tgl. 14.00; So auch 11.00 Uhr (Überlänge)

arthouse

SOUL KITCHEN tgl. 19.00, 21.00 Uhr

ARTHUR UND DIE MINIMOYS 2

Mo/Mi 22.45 Uhr

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA Sun 8:30 pm

KJ/6. Woche

NEW MOON: BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE

2012

no age restriction/4. week

Mon 9:00 pm o.A./6. Woche

Do–Sa/Di 22.45 Uhr So 11.15 Uhr

Fr/Sa 22.50 Uhr

ab 12 J./5. Woche

Fr/Sa 22.45 Uhr

tgl. 14.30 Uhr

daily 3:00 pm

PARANORMAL ACTIVITY (OV) ab 12 J./5. Woche

tgl. 13.45, 15.45, 17.30, 19.30, 21.15, 23.10; So auch 12.00 Uhr (Überlänge)

PLANET 51

So 11.30 Uhr

ab 12 J./4. Woche

ZOMBIELAND ab 6 J./7. Woche

rated 6 Y./3. week

ZOMBIELAND (OV)

tgl. 19.45 (außer Mo/Mi); 23.15 (nur Mo/Mi) (Überlänge)

MITTERNACHTSZIRKUS - WILLKOMMEN IN DER WELT DER VAMPIRE

Sa/So 17.45 Uhr

o.A./4. Woche

NINJA ASSASSIN

tgl. 15.15; So auch 11.45 Uhr

daily 5:45, 8:15 pm (Überlänge)

STEPFATHER (OV)

tgl. 17.30, 20.00, 22.45 Uhr

tgl. 14.45; So auch 12.15 Uhr

Sa/So 14.45 Uhr

ab 6 J./4. Woche

tgl. 14.30; So auch 11.50; Fr/Mo/Mi 20.00 Uhr

KÜSS DEN FROSCH

ab 12 J./8. Woche

rated 12 Y./10. week

THE PRINCESS AND THE FROG (OV)

tgl. 15.00; So auch 12.00 Uhr

Fr–Sa/Mi 17.15; Do/So–Di 17.30 Uhr

tgl. 14.30 Uhr

o.A./4. Woche

DINOSAURIER

NEW MOON: BIS(S) ZUR MITTAGSSTUNDE

daily 4:30, 7:30 pm (Überlänge)

FAME (OV)

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA (IN 3D)

tgl. 17.45 (außer Sa/So); Sa/So 15.00 Uhr

DID YOU HEAR ABOUT THE MORGANS? (OV)

o.A./4. Woche

ALVIN UND DIE CHIPMUNKS 2

AVATAR: AUFBRUCH NACH PANDORA

tgl. 14.45 (außer Sa/So), 17.15 (außer Sa/So); So 11.15; Sa/So 14.15, 17.00 Uhr

rated 12 Y./8. week

2012 (OV) YAHSI BATI (OV)

SOUL KITCHEN

(LadykinoKINOPOLIS) Mi 20.15 Uhr

Do/So-Di 22.20 Uhr

ab 6 J./3. Woche

FAME

(KinopolisART) Mo 20.30 Uhr

rated 12 Y./2. week

THE TWILIGHT SAGA: NEW MOON (OV) daily 2:00 pm (Überlänge)

tgl. 13.45, 15.55; So auch 11.00; Do/Sa auch 18.10 Uhr

ab 6 J./3. Woche

rated 12 Y./5. week

daily 5:15 pm

ab 12 J./2. Woche

Fr/So/Di 14.10 Uhr

DER SOLIST

no age restriction/4. week

CIRQUE DU FREAK: THE VAMPIRE‘S ASSISTANT (OV)

ALBERT SCHWEITZER

LIEBER VERLIEBT

daily 2:00, 4:00 pm

daily 4:30, 7:30 pm (Überlänge)

tgl. 14.15; Fr/Mi auch 16.45 Uhr

o.A./2. Woche

rated 18 Y./2. week

AVATAR (OV)

ab 6 J./2. Woche

Do/Fr, Mo-Mi 15.00, 17.45, 20.30, 23.15; Sa/So 14.45, 17.30, 19.45, 22.30 Uhr tgl. 19.45 (außer Sa/So); Sa/So 20.15; Fr/Sa 22.45 Uhr

daily 8:00; Fri/Sat also 10:15 pm

tgl. 14.30, 17.15, 20.20, 22.50 Uhr

LIEBER VERLIEBT

13 SEMESTER

rated 12 Y./2. week

GAMER (OV)

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT?

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT? ab 6 J./2. Woche

daily 2:30, 5:00, 7:30 (except Mon); Fri/Sat also 10:00 pm (Überlänge)

ALVIN AND THE CHIPMUNKS 2 (OV)

tgl. 22.50; Do/Sa–So/Di 20.20 Uhr

MITTERNACHTSZIRKUS

tgl. 20.30; Fr/Sa auch 23.00 Uhr

rated 6 Y./2. week

THE IMAGINARIUM OF DR. PARNASSUS (OV)

tgl. 17.30, 20.00, 22.30 Uhr (außer Mo/Mi)

DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS DAS KABINETT DES DR. PARNASSUS tgl. 17.00, 20.00, 23.00 Uhr

rated 6 Y./NEW

tgl. 15.30 Uhr

ab 6 J./4. Woche

TRIFF DIE ELISABETHS ! ab 6 J./5. Woche

tgl. 15.30 Uhr

o.A./3. Woche


10

FILME VON A–Z

G-FORCE: AGENTEN MIT BISS 2009, ab 6 J, R.: Hoyt Yeatman, D: Bill Nighy, Zach Galifianakis, Will Arnett Die Regierung verfolgt ein geheimes und außergewöhnliches Undercoverprojekt: Sie bildet niedliche Tierchen zu Spionen aus. Die Meerschweinchen, ausgestattet mit modernster Geheimdienst-Technologie und bis in die Fellspitzen auf ihren gefährlichen Job vorbereitet, müssen bald feststellen, dass das Schicksal der gesamten Welt in ihren Pfoten liegt! Cinemaxx, CineStar Metropolis, Kinopolis Main-Taunus, Filmtheater Valentin

H HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT? USA, 2009, ab 6 J, R.: Mark Lawrence, D: Sarah Jessica Parker, Hugh Grant, Elisabeth Moss Meryl und Paul Morgan sind ein erfolgreiches New Yorker Vorzeigepaar. Ihr scheinbar perfektes Leben hat nur einen Makel: In der Ehe der beiden kriselt es ganz gewaltig! Das Liebesleben der Morgans ist jedoch bald das geringste ihrer Probleme, denn das Paar wird zufällig Zeuge eines Mordes und damit selbst zum Ziel eines Auftragskillers. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

J

USA, 2009, o.A, R.: Nora Ephron, D: Chris Messina, Mary Lynn Rajskub, Meryl Streep Kurz vor ihrem 30. Geburtstag fühlt sich Julie Powell ziemlich niedergeschlagen. Auf der Suche nach einer anderen Richtung, die sie ihrem Leben geben könnte, oder zumindest etwas Zerstreuung, entdeckt Julie eine neue Leidenschaft: Akribisch kocht sie innerhalb von einem Jahr alle 524 Rezepte in Julia Childs berühmtem Kochbuch-Klassiker. Filmtheater Valentin Anzeige

K KONTO ROYALE Echt filmreif: das komplette Pake t für Ihre Finanzen – vom kostenlosen Girokonto über günstige Finanzierungen bis hin zur Vermögensbildung und Vorsorge. Gerne beraten wir Sie individuell in einem persönlichen Gespräch. frankfurter-sparkasse.de

HABEN SIE DAS VON DEN MORGANS GEHÖRT?

MITGEFÜHL, WEISHEIT UND HUMOR

L LAURAS STERN UND DER GEHEIMNISVOLLE DRACHE NIAN D, 2009, o.A, R.: Piet De Rycker Laura darf mit ihrer Familie nach China fliegen, denn ihre Mutter soll zum Neujahrsfest, zusammen mit chinesischen Musikern, ein Konzert geben. Laura ist schon ganz aufgeregt. Zum Glück begleitet sie ihr bester Freund, der kleine Stern, aber auf dem Flug geht er verloren. Ein chinesisches Mädchen, Ling-Ling, findet den Stern und nimmt ihn mit. Orfeo’s Erben

LIEBER VERLIEBT

tter Newsle Jetzt kostenlos anmelden www.journalportal.de

JAGDZEIT - DEN WALFÄNGERN AUF DER SPUR D, 2009, R.: Angela Graas An Bord des Greenpeace-Schiffes Esperanza machen sich 37 „Idealisten“ auf eine lange und gefährliche Reise ans südliche Ende der Welt. Sie wollen die japanische Walfangflotte in der Antarktis aufspüren. Japan plant, über 1000 der friedlichen Meeressäuger im Walschutzgebiet im Südpolarmeer zu töten - unter dem Deckmantel der Wissenschaft. Orfeo’s Erben

M

JULIE & JULIA

K KÜSS DEN FROSCH USA, 2009, o.A, R.: John Musker, Ron Clements „Küss den Frosch“ entführt uns in den Süden Amerikas nach New Orleans. Neben der hübschen Tiana, die von einem eigenen Restaurant träumt, und dem lebensfrohen Prinz Naveen, der in die Fänge des Voodoo-Zauberers Dr. Facilier gerät, begeistern eine Vielzahl weiterer hinreißender Figuren. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kino Alte Mühle, TurmPalast, Kinopolis Main-Taunus

KÜSS DEN FROSCH

USA, 2008, ab 6 J, R.: Bart Freundlich, D: Catherine Zeta-Jones, Justin Bartha, Steve Antonucci Noch vor kurzem führte Sandy ein beschauliches Leben als Vorstadt-Hausfrau und glückliche Mutter. Aber jetzt steht die 40-Jährige plötzlich vor den Scherben ihrer Existenz: Ihr Mann hat eine Affäre! Hals über Kopf schnappt sie sich ihre beiden Kinder und zieht nach New York. Doch ein neues Leben zu beginnen, ist leichter gesagt als getan. Cinemaxx, CineStar Metropolis, EKinos, Kinopolis Main-Taunus

LILA, LILA D, 2008, ab 6 J, R.: Alain Gsponer, D: Daniel Brühl, Hannah Herzsprung, Henry Hübchen Der Erstlingsroman „Lila, Lila“ von David Kern stürmt die Bestsellerlisten. Dumm nur: David ist nicht der Autor dieser tragischen, in den 50er Jahren angesiedelten Liebesgeschichte. Der unscheinbare Kellner hat das Manuskript in einem Nachttisch vom Trödler gefunden und gibt den Text als den seinen aus, um die schöne Marie zu erobern. Cinema, E-Kinos

LIEBER VERLIEBT

D, 2008, o.A, R.: Boris Penth Sogyal Rinpoche gilt im Westen neben dem Dalai Lama als einer der wichtigsten Lehrer des Tibetischen Buddhismus. Er ist Gründer der weltweiten Organisation RIGPA und Autor des millionenfach verbreiteten Werks ?Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben? Die Dokumentation porträtiert diesen bedeutenden buddhistischen Lehrer, kehrt an die Stätten seiner Kindheit zurück, zeigt nie gesehene Aufnahmen von Tempeln und Wirkungsstätten großer Meister in Sikkim und entfaltet die Grundessenz buddhistischer Weisheitslehren: von der Meister-Schüler Beziehung über die tibetische Tradition reinkarnierter Tulkus bis zu den Lehren über Leben und Sterben. Dabei trägt auch John Cleese, der großartige Schauspieler und Mitbegründer der legendären Monty Python Gruppe, zu verblüffenden Einsichten bei. Orfeo’s Erben

MITTERNACHTSZIRKUS: WILLKOMMEN IN DER WELT DER VAMPIRE USA, 2009, ab 12 J, R.: Paul Weitz, D: Salma Hayek, John C. Reilly, Ray Stevenson Gemeinsam mit seinem besten Freund Steve besucht der 14-jährige Darren die kuriose „Cirque du Freak“-Show und lässt damit eine Nacht anbrechen, die das Schicksal der beiden für immer verändern wird. Denn der Spinnenbeschwörer Larten Crepsley vom Wanderzirkus ist in Wahrheit ein echter Vampir. CineStar, CineStar Metropolis, EKinos, Turm-Palast, Kinopolis MainTaunus

MITTERNACHTSZIRKUS – WILLKOMMEN IN DER WELT …


12

FILME VON A–Z

MUMIEN 3D - GEHEIMNISSE DER PHARAONEN USA, 2007, o.A, R.: Keith Melton Der 3D-Film entschlüsselt einige der Rätsel und Mythen, die sich um königliche Mumien ranken. Wie wurden sie einbalsamiert? Wo wurden sie versteckt? Außerdem rekonstruiert „Mumien 3D“ die dramatische Geschichte ihrer Wiederentdeckung. Cinemagnum 3 D Kino

N NANGA PARBAT

USA, 2009, ab 18 J, R.: James McTeigue, D: Sung Kang, Naomie Harris, Rick Yune Raizo ist einer der gefährlichsten Auftragskiller der Welt - seit ihn der Ozuno-Clan als Kind aus der Gosse geholt und zu einer perfekten Tötungsmaschine ausgebildet hat. Aber als die Geheimorganisation, die viele bloß für einen Mythos halten, seine Freundin brutal hinrichtet, bricht Raizo mit dem Clan und verschwindet. Nun bereitet er seine gnadenlose Rache vor. CineStar Metropolis

NOKAN DIE KUNST DES AUSKLANGS

D, 2009, ab 6 J, R.: Joseph Vilsmaier, D: Florian Stetter, Andreas Tobias, Volker Bruch Zwei Brüder. Ein Berg. Ihr Schicksal. Die Brüder Reinhold und Günther Messner setzen sich als Kinder das Ziel, irgendwann den Nanga Parbat, den über 8.000 Meter hohen „nackten Berg“ im Himalaya, zu besteigen. Im Jahre 1970 ist es für die damals 23 und 25 Jahre alten Brüder dann soweit. Unter der Führung des Expeditionsleiters Dr. Karl Maria Herrligkoffer will eine Elite internationaler Bergsteiger den Gipfel erobern. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

J, 2008, ab 12 J, R.: Yojiro Takita, D: Masahiro Motoki, Ryoko Hirosue, Tsutomo Yamazaki Pechvogel Daigo hat seine Stelle als Cellist verloren und kehrt mit seiner Frau zurück in die Heimat im pittoresken Norden Japans. Auf der Suche nach einem neuen Job entdeckt er die Anzeige eines auf „Reisen“ spezialisierten Unternehmens. Der exzentrische Chef Sasaki engagiert ihn auf der Stelle und eröffnet ihm die wahre Natur seines Geschäfts: Er soll Verstorbene nach altem Ritual für die „Letzte Reise“ vorbereiten... Mal Seh’n

NEW MOON - BISS ZUR MITTAGSSTUNDE

NORD

USA, 2009, ab 12 J, R.: Chris Weitz, D: Kristen Stewart, Michael Pattinson, Ashley Greene Kurz nach Bellas 18. Geburtstag fällt Edward den Entschluss, sie zu verlassen, um sie zu beschützen. Mit gebrochenem Herz taumelt Bella wie eine Schlafwandlerin, betäubt und einsam, durch ihr letztes Jahr an der High School, bis sie entdeckt, dass sie Edward sehen, er ihr erscheinen kann, wenn sie sich in große Gefahr begibt. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, Turm-Palast, Kinopolis MainTaunus

NANA PARBAT

O

NINJA ASSASSIN

N, 2009, R.: Rune Denstad Langlo, D: Anders Baasmo Christiansen, Celine Engebrigtsen, Kyrre Hellum Jomar raucht, schläft und trinkt ziemlich viel. Seit ein Unfall seine Sportkarriere beendet hat, gibt er sich als Liftwärter in der verschneiten Einöde Norwegens seinem Selbstmitleid hin. Als Jomar erfährt, dass er einen vierjährigen Sohn hoch im Norden haben soll, begibt er sich mit seinem Schneemobil und einem Fünf-LiterKanister Alkohol als einzigem Proviant auf eine ebenso kuriose wie poetische Reise. Harmonie

OBEN USA, 2009, o.A, R.: Peter Docter, Bob Peterson Der Himmel ist die Grenze? Nicht für Carl Fredricksen, der sich im Alter von 78 Jahren einen Lebenstraum erfüllt: Eine Reise in das Amazonas-Gebiet. Doch Carl besteigt nicht etwa ein Flugzeug, das ihn nach Südamerika bringen soll, nein, der ehemalige Ballonverkäufer befestigt an seinem Häuschen Tausende von Luftballons und entschwebt in den Himmel. Filmforum Höchst

Q QUE TAN LEJOS - WIE WEIT NOCH EC, 2006, R.: Tania Hermida, D: Pancho Aguirre, Tania Martinez, Fausto Mino Zwei junge Frauen treffen sich im Bus nach Cuenca. Die eine ist eine Touristin aus Spanien, die andere Ecuadorianerin. Auf ihrer gemeinsamen Reise lernen sie die Eigenarten des Landes kennen, was in ihnen beiden eine Veränderung bewirken wird. Filmforum Höchst

OCEAN WONDERLAND 3-D F, 2003, R.: Jean-Jacques Mantello In 14 Sequenzen, die jede einer bestimmten Tierart gewidmet sind, wird die unglaubliche Vielfalt und atemberaubende Schönheit des maritimen Lebens in den Korallenriffen des Great Barrier Reefs vor Australien und in den Riffen der Bahamas gezeigt. Cinemagnum 3 D Kino

OLD DOGS - DADDY ODER DEAL USA, 2009, R.: Walt Becker, D: John Travolta, Robin Williams, Kelly Preston Es könnte alles so schön sein. Dan und Charlie, zwei erfolgreiche Geschäftsmänner, stehen kurz vor dem Deal ihres Lebens, als plötzlich zwei sechsjährige Zwillinge ihre Pläne durchkreuzen. Von einem Tag auf den anderen müssen die beiden harten Jungs beweisen, wie stark ihre Nerven wirklich sind. Cinemaxx, CineStar Metropolis, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus, Autokino Gravenbruch

P

S SAW VI USA, 2009, ab 18 J, R.: Kevin Greutert, D: Shawnee Smith, Tobin Bell, Costas Mandylor Jigsaws Nachfolger Detective Hoffman ist immer noch nicht enttarnt. Wieder startet er ein mörderisches Spiel, in dem sich seine Opfer zwischen Leben und Tod entscheiden müssen. Doch gelten Jigsaws Spielregeln noch, oder handelt Hoffman längst auf eigene Rechnung? In der neuen Runde macht sich Jigsaws Witwe Jill auf die Suche nach der Wahrheit. CineStar Metropolis

SEA MONSTERS: A PREHISTORIC ADVENTURE USA, 2007, R.: Sean MacLeod Phillips Der 3D-Film nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise zurück in die Kreidezeit, als Nordamerika noch von einem großen Ozean geteilt war. Die Great Plains, ein heute trockenes Gebiet östlich der Rocky Mountains, wurden damals von einer unglaublichen Vielfalt an Meereslebewesen bevölkert. Cinemagnum 3 D Kino

PLANET 51 USA, 2009, ab 6 J, R.: Jorge Blanco Seine Weltraum-Mission hatte sich Astronaut Chuck Baker etwas anders vorgestellt: Gerade wollte er den Planeten 51 durch heroisches Aufstellen der US-Flagge in Besitz nehmen - da bemerkt er, dass diese Welt doch nicht so unbewohnt ist wie er dachte. Vielmehr sieht es hier ein bisschen so aus wie im Amerika der Fünfzigerjahre. CineStar Metropolis, Kinopolis MainTaunus

NOKAN – DIE KUNST DES AUSKLANGS

PLANET 51

SAW VI


Mehr Filme unter: KINO.JOURNALPORTAL.DE

SERAPHINE

STEPFATHER USA, 2009, ab 16 J, R.: Nelson McCormick, D: Dylan Walsh, Sela Ward, Penn Badgley Als Michael nach einem Jahr Militärschule endlich wieder nach Hause zurückkehrt, ist seine Mutter Susan frisch liiert. Doch Michael hat eine dumpfe Vorahnung, dass mit seinem zukünftigen Stiefvater David irgendetwas faul ist. Nur glaubt ihm leider niemand. Seine Mutter und seine Freundin halten Michael schlichtweg für paranoid, obwohl sich David ihm gegenüber ganz subtil immer bedrohlicher und böswilliger benimmt. Turm-Palast

NEU Besse r lebe n in rank & RhF ein-Mfurt ain BEWUSS T

ER GEN Gesund IESSEN und ge ökolog schmac isch un d nach kvoll, haltig

GESÜND ER

LEBEN Diie D e besten Anbiet P Prro od du uk ktte e aus al er und vvo on len Be n Esse reichen n biiss Woh & Trinken b : nen & Arbeite n

TRIFF DIE ELISABETHS! F, 2009, o.A, R.: Lucien Jean-Baptiste, D: Firmine Richard, Lucien Jean-Baptiste, Anne Consigny Jean-Gabriel, ein liebenswerter Kindskopf aus der Karibik, träumt mit seinen Kumpels in der Kneipe von Starruhm, statt sich um eine handfeste Arbeit zu kümmern. Und verspricht Frau und Kindern den ersten Skiurlaub ihres Lebens - obwohl er gerade das letzte Geld verwettet hat! Seiner Frau Suzy, die das Geld verdient, reicht’s: „Schau diesmal zu, wie Du ohne mich zurecht kommst!“ Jetzt muss er mit viel Witz und mehr Glück als Verstand sein kühnes Versprechen wahr machen ? sonst hat er seine Frau zum letzten Mal gesehen. Fünf Schwarze im Schnee ? da ist die leere Kasse nicht die einzige Hürde auf dem Weg zum „ersten Stern“, den der Jüngste unbedingt erringen will. Nur gut, dass auch Bonne Maman, seine Mutter mitgekommen ist, um für Suzy nach dem Rechten zu sehen ? eine Frau wie ein Wirbelsturm, ob auf der Piste oder beim Scrabble mit den Vermietern, die auf ihr Geld warten. Cinema

ENE SPARRGIE GUIDE power ed by

GUT ZU

WISSEN Fakten und Zah KAUFTIP zum Ene len rgiespa PS Welche Strom, ren – Aus Erd wann sinn gaben sind und Wä gas, Wasser rme Welche voll? Kriterie Geräte n erfüllen sollten ?

FGG_ _Titel_09 _

GG.indd

1

NUTZER TIP

Wie kan PS n man Alltag im mit den handen voren ganz einf Mitteln ach spa ren?

GENAU ER IIN NFO

Schmec RMIER kt B o EN an a Was wä t Bi nders? ch hsstt w wa ann? Woh he e err ko komm t mein Strom?

55,,800 €

28789-3 9 9-2

D, 2009, R.: Fatih Akin, D: Adam Bousdoukos, Moritz Bleibtreu, Birol Ünel Kneipenbesitzer Zinos ist vom Pech verfolgt: erst zieht seine Freundin Nadine für einen neuen Job nach Shanghai, dann erleidet er einen Bandscheibenvorfall. Als er in seiner Not den exzentrischen Spitzenkoch Shayn engagiert, bleiben auf einmal auch noch die ohnehin schon wenigen Stammgäste aus. Und als wäre das nicht schon genug, taucht auch noch sein leicht krimineller Bruder Illias auf und bittet ihn um Hilfe. Cinema, Cinemaxx, CineStar Metropolis, Filmforum Höchst, Harmonie

D, 2009, ab 12 J, R.: Bettina Oberli, D: Julia Jentsch, Filip Peeters, Monica Bleibtreu Abgelegen im blauschwarzen Tannenwald liegt er, der Mordhof. Hier wurde die gesamte Familie Danner brutal mit der Spitzhacke erschlagen, auch die Kinder und die neue Magd. Niemand im Dorf hat von der grausamen Tat etwas mitbekommen. Als zwei Jahre später die junge Kathrin im Dorf auftaucht, ist der Täter noch immer nicht gefunden. CineStar Metropolis, Filmtheater Valentin

_fina _ l2.in

dd 1

ISBN 3-9

SOUL KITCHEN

TANNÖD

T GE HT GR ÜN

Brandneue Filme die demnächst ins Kino kommen CineStar Metropolis, E-Kinos, TurmPalast, Kinopolis Main-Taunus

T

KF UR

SNEAKPREVIEW

NEU!

FR AN

F/B, 2008, R.: Martin Provost, D: Yolande Moreau, Ulrich Tukur, Anne Bennent 1912 zieht der deutsche Kunstsammler Wilhelm Uhde (Ulrich Tukur) in das Städtchen Senlis, um sich dem Schreiben zu widmen und sich vom hektischen Leben in Paris zu erholen. Als Haushälterin stellt er die widerborstige und unscheinbare Séraphine (Yolande Moreau) ein. Eines Tages entdeckt er bei Nachbarn ein kleines auf Holz gemaltes Bild, das ihn sogleich fasziniert. Zu seiner großen Überraschung stellt sich heraus, dass das Bild von seiner Haushälterin Séraphine gemalt worden ist. Von den unkonventionellen Werken begeistert, beschließt der Kunstkenner Uhde, der als Entdecker von Picasso und Rousseau gilt, die eigenwillige und von ihren Mitmenschen belächelte Séraphine zu fördern. Orfeo’s Erben

17.05.20 09 1

NEU:: Der Metropolenfü Metropolenführer lenführer ührer für gesundes und genussvolles Leben in Rhein-Main! Das neue FRANKFURT GEHT GRÜN ab sofort für nur 5,80 € am Kiosk oder direkt unter

www.JOURNALPORTAL.de

FRANKFURT GEHT GRÜN ab sofort am Kiosk, oder direkt bestellen: für 5,80 inkl. Porto, Verpackung & MwSt. als JOURNAL-Abonnent oder CITY CARD-Inhaber zum Vorzugspreis von 4,80 . Meine Abo-Nr./CC-Nr. lautet: .................................................... (vordere Nummer auf dem Adressaufkleber)

Den Betrag in Höhe von .................................................. € (bitte Betrag entsprechend …, † oder ‡ oder einsetzen)

buchen Sie bitte von meinem Konto ab:

als Willkommens-Prämie gratis: Ich abonniere das JOURNAL FRANKFURT ab der nächsten erreichbaren Ausgabe für ein Jahr zum Abonnenten-Vorzugspreis (24 Hefte frei Haus für zzt. 39,80 ). Das Abonnement verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn ich es nicht bis vier Wochen vor Ablauf schriftlich kündige. Ich habe im letzten halben Jahr das JOURNAL FRANKFURT nicht im Abo bezogen.

Konto-Nr.

Bank

BLZ

* Vorname

Sollte uns Ihre Bankverbindung bereits vorliegen, werden wir diese verwenden.

lege ich als Scheck bei.

* Name

Mein Briefkasten ist von außen frei zugänglich:

* Straße

Ja

Nein

Ich weiß, dass ich diese Bestellung innerhalb einer Woche (Datum des Poststempels) schriftlich bei der Presse Verlagsgesellschaft mbH, Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, widerrufen kann.

* PLZ/Ort * Telefon @

STEPFATHER

TANNÖD

* E-Mail * Geburtsdatum

(Datum/rechtsverbindliche Unterschrift)

KJ 02-10

Coupon schicken an: JOURNAL FRANKFURT · Ludwigstraße 33–37 · 60327 Frankfurt am Main, oder per Fax an: 069 97460-162


14

FILME VON A–Z

TULPAN KZ/D/CH/RUS/PL, 2008, ab 6 J, R.: Sergei Dvortsevoy, D: Tolepbergen Baisakalov, Ondas Besikbasov, Samal Esljamova Nach langer Zeit auf hoher See kehrt der Matrose Asa zurück in die kasachische Steppe, wo seine Schwester Samal und sein Schwager Ondas ihre Kinder großziehen und Schafe züchten. Da Asa ledig und die Nomadenfamilie nicht reich ist, muss er verheiratet werden. Doch in der Steppe gibt es nur noch ein heiratsfähiges Mädchen: Tulpan. Mal Seh’n

W WENDY & LUCY USA, 2008, ab 6 J, R.: Kelly Reichardt, D: Michelle Williams, Will Patton, Will Oldham Wendy hat nicht mehr als ein paar Dollar in der Tasche. Zusammen mit ihrer Hündin Lucy wohnt sie in einem alten Honda, der sie nach Alaska bringen soll, wo sie auf einen Job in einer Fischfabrik hofft. Doch mitten im Nirgendwo gibt das Auto seinen Geist auf, was sich als Beginn einer großen Pechsträhne erweist. Mal Seh’n

WENN LIEBE SO EINFACH WÄRE USA, 2009, R.: Nancy Meyers, D: Meryl Streep, Alec Baldwin, Steve Martin Nach über einem Jahrzehnt der Trennung pflegt die erfolgreiche Bäckereibesitzerin und Mutter dreier erwachsener Kinder Jane (Streep) eine mittlerweile freundschaftliche Beziehung zu ihrem Ex-mann Jake (Alec Baldwin). Doch nach der College-Abschlussfeier ihres gemeinsamen Sohnes flammen alte Gefühle wieder auf. Erst eine heiße Nacht und dann eine leidenschaftliche Affäre der Ex-Ehepartner nimmt wirbelnd ihren Lauf. Da Jake inzwischen mit der deutlich jüngeren Agness (Lake Bell) verheiratet ist, nimmt jetzt ausgerechnet Jane die Rolle der „anderen Frau“ ein. Als wäre das noch nicht kompliziert genug, begibt sich dazu auch noch der geschiedene, überaus solide und liebenswerte Innenarchitekt Adam (Steve Martin) mitten ins Kreuzfeuer dieser neu entfachten Romanze. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kinopolis MainTaunus

TULPAN

Y

WHATEVER WORKS - LIEBE SICH WER KANN USA, 2009, ab 12 J, R.: Woody Allen, D: Ed Begley Jr, Patricia Clarkson, Larry David Das von chronischem Pessimismus geprägte Weltbild des gescheiterten Physik-Professors Boris Yellnikoff wird noch schwerer erschüttert, als ihm vor seiner New Yorker Wohnung die junge Ausreißerin Melody in die Arme fällt. Mit naiver Selbstverständlichkeit quartiert sich die Schönheit aus Mississippi bei dem paranoiden Besserwisser ein und verliebt sich in ihn. Cinema, CineStar Metropolis, Kino Alte Mühle

WICKIE UND DIE STARKEN MÄNNER D, 2009, o.A, R.: Michael Bully Herbig, D: Waldemar Kobus, Jonas Hämmerle, Günther Kaufmann Wickie, der kleine liebenswerte Junge mit den rotblonden Haaren, lebt zusammen mit seiner Mutter Ylva und seinem Vater Halvar, dem stursten Wikinger-Chef aller Zeiten, im Wikingerdorf Flake. Eines Tages wird das Dorf von einer skrupellosen Horde wilder Fremder mit Angst einflößenden Drachenmasken heimgesucht und gnadenlos überfallen. Mal Seh’n, Kinopolis Main-Taunus

WILD OCEAN 3D USA, 2008, R.: Steve McNicholas, Luke Cresswell Der Film zeigt den epischen Kampf ums Überleben an einem Ort, wo Wale, Haie, Delfine, Seehunde, Meeresvögel und Milliarden von Fischen aufeinander stoßen und dem gefräßigsten Raubtier der Meereswelt begegnen, dem Menschen. Cinemagnum 3 D Kino

WO DIE WILDEN KERLE WOHNEN

YAHSI BATI - DIE OSMANISCHEN COWBOYS TK, 2009, R.: Ömer Faruk Sorak, D: Cem Yilmaz, Ozan Güven, Demet Evgar Es ist das Jahr 1881. Der regierende Sultan wünscht, dem amerikanischen Präsidenten ein Geschenk zu schicken. Aziz Efendi (Cem YILMAZ) und Lemi Bey (Ozan GÜVEN) werden mit dieser Mission beauftragt. Sie machen sich auf den Weg und sind stolz darüber, dass sie damit beauftragt wurden. Sie ahnen nicht, was sie bei ihrer Ankunft in Amerika, während einer beschwerlichen Reise erleben werden. Sie werden neue Menschen kennenlernen und sich viele Feinde machen. Jedoch kann sie nichts von ihrem Weg abbringen. Weder Indianer, noch Cowboys oder eine schöne Frau können sie hindern. Denn sie sind draufgängerische Ottomanen, die geschworen haben, das Versprechen, welches sie dem Sultan gegeben haben, um jeden Preis zu erfüllen. Cinemaxx, CineStar, Turm-Palast

Z ZOMBIELAND USA, 2009, ab 16 J, R.: Ruben Fleischer, D: Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Emma Stone Wie überlebt man in einer Welt, die von Zombies überrannt wird? Zwei Männer, die gegensätzlicher nicht sein könnten, scheinen die passende Antwort auf diese schwierige Frage gefunden zu haben: der junge, überängstliche Columbus und der nach außen knallhart wirkende Tallahassee. CineStar Metropolis, Turm-Palast, Autokino Gravenbruch

USA, 2008, ab 6 J, R.: Spike Jonze, D: Max Records, Catherine Keener, Mark Ruffalo Der sensible Junge Max fühlt sich zu Hause missverstanden und flieht dorthin, wo die wilden Kerle wohnen: Max erreicht eine Insel, auf der er geheimnisvollen und seltsamen Wesen begegnet, deren ungestüme Empfindungen und Taten absolut unvorhersehbar sind. Die wilden Kerle wünschen sich nichts sehnlicher als einen Anführer und Max träumt davon, über ein Königreich zu herrschen. Cinemaxx, Kinopolis Main-Taunus

WILD OCEAN 3D

ZOMBIELAND

IMPRESSUM Herausgeber: Presse Verlagsgesellschaft mbH Ludwigstraße 33–37, 60327 Frankfurt am Main, Tel. 069 97460-0, Fax: 069 97460-400 Anzeigenverkaufsleitung: Melanie Hennemann Objektleitung: Antje Kümmerle Tel. 069 97460-634; E-Mail: akuemmerle@mmg.de Es gilt der Anzeigentarif Nr. 21 vom 1.11.2009 Redaktion: Mathias Weber, Andreas Dosch Tel. 069 974 60-380 oder -300, Fax: -163 Art-Direction: Marco Söhnke Grafik: Klaus Günter Berger, Nicole Bergwein Tel. 069 97460-425, Fax: -161, E-Mail: kinojournal@mmg.de Herstellung: Monika Kiss, Jonas Köbele, Emir Vucic Produktionsleitung: Jonas Lohse, Tel. 069 97460-455 Marketing/Vertrieb Michelle Weise (Leitung), Tel. 069 97460-332, Lena Bartels, Tel. -321, Nancy Hauck, Tel. -327, Pia Merbach, Tel. -324, Miles Sturm, Tel. -329, E-Mail: marketing@mmg.de Patrick Stürtz, Tel. 069 97460-340, E-Mail: vertrieb@mmg.de Druck: Druckhaus Main-Echo GmbH & Co. KG, Aschaffenburg Preis: –,25 € © 2010 Presse Verlagsgesellschaft für Zeitschriften und neue Medien mbH

ZWEIOHRKÜKEN D, 2009, ab 12 J, R.: Til Schweiger, D: Til Schweiger, Nora Tschirner, Matthias Schweighöfer Ludo und Anna ? zwei Jahre später ? Der Alltag ist eingekehrt. Als Ludo eine alte Flamme wiedertrifft, wird Anna eifersüchtig - mit Recht! Die Gute ist offensichtlich noch ziemlich interessiert. Ludo wehrt sich, auch mit Recht, gegen Annas Kontrollversuche und fordert Freiraum ein. Dummerweise taucht just zu diesem Zeitpunkt Annas Ex-Freund Ralf auf, und plötzlich gefällt Ludo der neue Freiraum gar nicht mehr so gut. Cinemaxx, CineStar, CineStar Metropolis, E-Kinos, Kino Alte Mühle, Kinopolis Main-Taunus

2012 USA, 2009, ab 12 J, R.: Roland Emmerich, D: John Cusack, Chiwetel Ejiofor, Amanda Peet Im Jahre 2009 erhält die amerikanische Regierung einen vertraulichen Report, der bestätigt, dass die Erde schon in wenigen Jahren dem Untergang geweiht ist. Während engagierte Wissenschaftler rund um Adrian Helmsley fieberhaft nach Auswegen aus der Katastrophe suchen, wird an oberster Stelle ein geheimer Katastrophenplan entwickelt, der jedoch nicht die Rettung aller Menschen vorsieht. CineStar Metropolis, Turm-Palast, Kinopolis Main-Taunus

ZWEIOHRKÜKEN


ARTHOUSE-FILME

AUSGABE 02/10 11

NOKAN – DIE KUNST DES AUSKLANGS Gerade hat Daigo sich ein neues Cello gekauft – da geht sein Orchester bankrott! Schon ist er das Cello wieder los, die Stadtwohnung dazu – und fragt sich, ob er überhaupt zum Musiker berufen war. Notgedrungen zieht er mit seiner Frau Mika zurück in die ländliche Heimat im Norden Japans, ins verwaiste Haus seiner Eltern. Auf der Suche nach einem neuen Job entdeckt

er die Anzeige eines auf „Abreisen“ spezialisierten Unternehmens. Der exzentrische Chef Sasaki engagiert ihn auf der Stelle. Daigo kann sein Glück kaum fassen, da eröffnet ihm Sasaki die wahre Natur seines Geschäfts: Er soll die Leichen Verstorbener nach altem Ritual für die Bestattung vorbereiten. LÄUFT IM MAL SEH’N

JULIE & JULIA Kurz vor ihrem 30. Geburtstag fühlt sich Julie Powell (Amy Adams) ziemlich niedergeschlagen. Auf der Suche nach einer anderen Richtung, die sie ihrem Leben geben könnte, oder zumindest etwas Zerstreuung, entdeckt Julie eine neue Leidenschaft: Akribisch kocht sie innerhalb von einem Jahr alle 524 Rezepte in Julia Childs (Meryl Streep) berühmtem Kochbuch-Klassiker

„Mastering the Art of French Cooking“ nach und stellt anschließend ihre Erfahrungsberichte ins Internet – zur großen Freude einer zunehmend wachsenden Fangemeinde im Cyberspace.

LÄUFT IM FILMTHEATER VALENTIN

WENDY & LUCY Wendy hat nicht mehr als ein paar Dollar in der Tasche. Zusammen mit ihrer Hündin Lucy wohnt sie in einem alten Honda, der sie nach Alaska bringen soll, wo sie auf einen Job in einer Fischfabrik hofft. Doch mitten im Nirgendwo gibt das Auto seinen Geist auf, was sich als Beginn einer großen Pechsträhne erweist. Wendy wird beim Stehlen von Hundefutter erwischt,

und während sie in Gewahrsam ist, verschwindet auch noch Lucy. Obdachlos und ohne Geld macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach der Hündin. Ein alter Wachmann, den Wendy während ihrer Suche trifft, hat als einziger Mitleid mit der jungen Frau und versucht sie nach Kräften zu unterstützen. LÄUFT IM MAL SEH’N

SOUL KITCHEN Kneipenbesitzer Zinos ist vom Pech verfolgt: erst zieht seine Freundin Nadine für einen neuen Job nach Shanghai, dann erleidet er einen Bandscheibenvorfall. Als er in seiner Not den exzentrischen Spitzenkoch Shayn engagiert, bleiben auf einmal auch noch die ohnehin schon wenigen Stammgäste aus. Und als wäre das nicht schon genug, taucht auch noch sein leicht krimineller

Bruder Illias auf und bittet ihn um Hilfe. Während Zinos noch überlegt, wie er den Laden los wird, um Nadine nach China folgen zu können, locken Musik und die ausgefallene Speisekarte immer mehr Szenepublikum an. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. LÄUFT IM CINEMA, CINEMAXX, CINESTAR METROPOLIS, FILMFORUM HÖCHST, HARMONIE

TANNÖD Abgelegen im blauschwarzen Tannenwald liegt er, der Mordhof. Hier wurde die gesamte Familie Danner brutal mit der Spitzhacke erschlagen, auch die Kinder und die neue Magd. Niemand im Dorf hat von der grausamen Tat etwas mitbekommen. Wundern tut es aber keinen, war doch der alte Danner (Vitus Zeplichal) ein alter Tyrann und Geizhals, der es sich mit jedem in der Umgebung

verscherzt hatte. Seine frömmelnde Frau (Lisa Kreuzer) sprach mit niemandem, und die Kinder seiner Tochter Barbara (Brigitte Hobmeier) sollen auch von ihm gewesen sein. Als zwei Jahre später die junge Kathrin (Julia Jentsch) im Dorf auftaucht, ist der Täter noch immer nicht gefunden. LÄUFT IM CINESTAR METROPOLIS,, FILMTHEATER VALENTIN

TULPAN Nach langer Zeit auf hoher See kehrt der Matrose Asa zurück in die kasachische Steppe, wo seine Schwester Samal und sein Schwager Ondas ihre Kinder großziehen und Schafe züchten. Da Asa ledig und die Nomadenfamilie nicht reich ist, muss er verheiratet werden. Doch in der Steppe gibt es nur noch ein heiratsfähiges Mädchen: Tulpan. Ondas und Asa nehmen die Verhandlungen auf.

Asa erzählt von seinen Abenteuern mit Seeungeheuern, Ondas lobt die zwei Medaillen seines Schwagers, bietet zehn Schafe und einen kitschigen Lüster. Als alle sich endlich handelseinig sind, macht ihnen Tulpan einen Strich durch die Rechnung: Sie findet Asas abstehende Ohren völlig inakzeptabel ... LÄUFT IM MAL SEH’N

OBEN Der Himmel ist die Grenze? Nicht für Carl Fredricksen, der sich im Alter von 78 Jahren einen Lebenstraum erfüllt: Eine Reise in das Amazonas-Gebiet. Doch Carl besteigt nicht etwa ein Flugzeug, das ihn nach Südamerika bringen soll, nein, der ehemalige Ballonverkäufer befestigt an seinem Häuschen Tausende von Luftballons und entschwebt in den Himmel. Was Carl

zunächst nicht ahnt: Der achtjährige Pfadfinderjunge Russell hat sich heimlich auf die Veranda geschlichen. Als er ihn entdeckt, ist der grantige Rentner zunächst nicht begeistert. Doch Carl hat keine andere Wahl, als die Quasselstrippe Russell mit auf diese Reise zu nehmen. LÄUFT IM FILMFORUM HÖCHST


NEU

FEBRUARPROGRAMM

ENTDECKE

DEINE STADT! STADTFÜHRUNGEN DER ANDEREN ART

DIE SCHÖNSTEN FÜHRUNGEN IM FEBRUAR Rosemarie Nitribitt – Auf den Spuren der Frankfurter Edelhure Do 4.2. | 18.30 Uhr | 10 € pro Person Banken & Hochhäuser – Gallileo-Hochhaus inkl. Getränk im Chicago Meatpackers Do 4.2. | 19.30 Uhr | 13 € pro Person Die Kaiserstraße – Flanieren zwischen Prunk & Porno inkl. Getränk Fr 5.2. | 18.30 Uhr | 12 € pro Person

NEU

Äppelwoi – Die Tour zum Frankfurter Nationalgetränk inkl. Apfelweineis bei Dulce, Degustation im DauthSchneider und Kanonesteppel sowie Essen & Getränk im Lorsbacher Thal Sa 6.2. | 15 Uhr | 20 € pro Person Ostend Frankfurt inkl. Essen & Getränk in der Frankfurter Küche So 7.2. | 15 Uhr | 18 € pro Person Frankfurter Flughafen Inside inkl. Getränk im KÄFER’S Mo 8.2. | 17 Uhr | 15 € pro Person Polizeipräsidium Inside Di 9.2. | 18.30 Uhr | 15 € pro Person Radio Inside – Hinter den Kulissen von MAIN FM inkl. Brötchen und Getränke, sowie eine Überraschung Mi 10.2. | 15 Uhr | 10 € pro Person Bulle & Bär – Wirtschaft in Frankfurt inkl.Getränk im Waxy’s Bar & Restaurant Mi 10.2. | 18.30 Uhr | 12 € pro Person Frankfurts Untergrund Inside inkl. VGF-Gruppenticket und Getränk in der chalet multilounge Do 11.2. | 18.30 Uhr | 12 € pro Person Tatort Frankfurt – Kriminalfälle & Rechtsgeschichte Fr 12.2. | 18.30 Uhr | 10 € pro Person

Frankfurts Banken & Hochhäuser – DZ BANK Fr 12.2. | 18.30 Uhr | 15 € pro Person Kuriose City – Das Herz von Frankfurt g anz anders inkl. kleines Essen & Getränk im Zimt & Koriander Sa 13.2. | 14 Uhr | 18 € pro Person Frankfurts starke Frauen inkl. Gutschein für eine halbe Stunde floaten bei floatbase Di 16.2. | 18.30 Uhr | 15 € pro Person

Banken & Hochhäuser – Main Tower inkl. Eintritt zur Main Tower-Aussichtsplattform, Besuch des hr-Studios & Getränk im Euro Deli Mo 22.2. | 18 Uhr | 15 € pro Person Spukfrankfurt – Unheimliche Geschichten & Mythen inkl. Getränkgutschein für das Mongo’s Di 23.2. | 18.30 Uhr | 12 € pro Person

Bahnhofsviertel – Rotlicht, Lifestyle & Orient inkl. Getränk im feel at HOME Do 18.2. | 19 Uhr | 12 € pro Person

Binding Brauerei Inside inkl. Verkostung, Snack, Sixpack Binding Römer Pils & Binding Cap Di 23.2. | 18.30 Uhr | 15 € pro Person

Kelterei Höhl Inside inkl. Apfelweinverkostung, Snack, Sixpack Z Grape & Überraschung Fr 19.2. | 18.30 Uhr | 15 € pro Person

Auf der Straße – Drogen, Prostitution & Obdachlosigkeit inkl. Getränk im Zimt & Koriander Mi 24.2. | 18.30 Uhr | 12 € pro Person

Banken & Hochhäuser – Commerzbank Tower inkl. Getränk im Euro Deli Fr 19.2. | 18.30 Uhr | 15 € pro Person

Tatort Frankfurt – Kriminalfälle & Rechtsgeschichte Do 25.2. | 18.30 Uhr | 10 € pro Person

Kleinmarkthalle – Ein kulinarischer Ausflug inkl. verschiedene Verköstigungen bei: Käse Thomas, Feinkostmetzgerei Dey, Alla Vita Buono und Gemüse Olbrich Sa 20.2. | 10.30 Uhr | 18 € pro Person CineStar Metropolis Inside für Kinder inkl. Kinofilm nach Wahl, kleines Popcorn, Getränk & Wundertüte Sa 20.2. | 13 Uhr | 15 € pro Person Steigenberger Frankfurter Hof Inside inkl. 2for1-Angebot auf alle Getränke und Kaffee & Kuchen So 21.2. | 14 Uhr | 15 € pro Person Osthafen – Ein unbekanntes Stück Frankfurt inkl. Kaffee & Kuchen im DialogCafé So 21.2. | 15 Uhr | 15 € pro Person Frankfurter Flughafen Inside inkl. Getränk im KÄFER’S Mo 22.2. | 17 Uhr | 15 € pro Person

Frankfurts Baustellen – Eine Stadt im Wandel inkl. Getränkgutschein für das Mongo’s Do 25.2. | 18.30 Uhr | 12 € pro Person NEU Tatort Frankfurt – Kriminalfälle & Rechtsgeschichte Fr 26.2. | 18.30 Uhr | 10 € pro Person Sachsenhausen – Die Geschichte von Dribbdebach inkl. Essen & Glas Apfelwein/Apfelsaft im Lorsbacher Thal Sa 27.2. | 14 Uhr | 18 € pro Person Hauptfriedhof Frankfurt inkl. Besuch des Mausoleums und Vorspeise, Hauptgang & Getränk in der Nibelungenschänke Sa 27.2. | 14 Uhr | 18 € pro Person Frankfurts große Türme inkl. Eintritt zur Main Tower-Aussichtsplattform, zum Senckenberg Naturmuseum, Besuch des hr-Studios sowie pro Kind eine Wundertüte So 28.2. | 11 Uhr | 12 € pro Person

Komplettes Programm, alle Termine und direkte Buchung der Führungen unter

www.frankfurter-stadtevents.de


Die Clubkarte, die jeder hat. Gültig ab 27 Jahren.

Die Party für alle ab 27. Freitags. Odeon, Seilerstraße 34, Frankfurt/Main • jeden Freitag ab 22 Uhr • Music: 80er, 90er & aktuelle Tracks Happy Hours: bis Mitternacht ausgewählte Drinks zum halben Preis • Eintritt: 5 Euro • 27up-club.de

Kino Journal 02-10  

Kino Journal 02-2010

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you