Page 16

Mobbing eine Analyse Oft können diese Probleme nur noch durch konsequente Anti-Mobbing-Arbeit beendet werden. Dabei tragen nicht nur die Opfer oft erheblich an den Folgen. Auch die Täter haben mit sozialen Folgeerscheinungen zu rechnen, die sie bei der Tat nicht bedenken. So ist das Risiko des sozialen Abstiegs vielfach erhöht, da diese falsch gelernten Strukturen im späteren Erwachsenenalter nicht mehr angemessen sind und auch nicht mehr toleriert werden. Andere, bessere Strukturen sind aber möglicherweise nicht verfügbar, weil sie nie gelernt wurden. Was kann man Eltern raten, deren Kinder Mobbingopfer wurden? In jedem Fall ist es wichtig, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen, da wir Menschen völlig unterschiedlich in Belastungssituationen reagieren. Ansprechpartner wären hier die Vertrauenslehrer, Schulpsychologen oder Polizeibeamte, die im Bereich Gewaltprävention arbeiten, ebenso für diesen Bereich geschulte Psychotherapeuten. Die Beteiligung von Experten entlastet die Eltern und kann sowohl für Opfer als auch für Täter oder Mitläufer über die Anwendung effektiver Anti-Mobbing-Strategien schnelle Hilfe bieten. In jedem Fall ist es wichtig, offen mit dem Problem umzugehen. Einem Kind, das Opfer ist, zu sagen „Sag nichts, dann lassen sie dich in Ruhe“ oder „Stell dich nicht so an“, würde die Hilflosigkeit des Opfers nur verstärken und damit die Täter unterstützen, also die Situation eher verschlimmern. In jedem Fall darf das Kind nicht alleingelassen werden. Was kann man Eltern raten, deren Kinder Mobbingtäter wurden? Eltern, deren Kinder als Täter oder Mitläufer auffällig geworden sind, geraten häufig in eine Rechtfertigungsposition oder versuchen, das Verhalten ihrer Kinder zu entschuldigen: „Der hat ja provoziert oder der ist ja selbst schuld.“ Wichtig ist hier zu wissen, dass es in der professionellen AntiMobbing-Arbeit nicht um Schuldzuweisungen geht. Es geht darum, dass das Verhalten eines Mobbers inakzeptabel ist. Verhalten ist aber erlernt und kann entsprechend wieder

16

BDK - Jugendgewalt  
BDK - Jugendgewalt  

Mit der Broschüre "Jugendgewalt" informiert sie der BDK über eines der kriminalpräventiven Themen, die in den vergangenen Wochen und Monaten...

Advertisement