Page 1

GLÜCKLICH WIE EIN FISCH IM WASSER*


Matreiðsla

DAS LEBEN IST SALZFISCH*

>

Die Fischerei ist schon seit der Besiedlung des Landes ein untrennbarer Teil von Island. Die Fischerei ist eng mit der Geschichte und Kultur des Landes verwoben und hat Leben und Sprache der Isländer geformt, wie sich in zahlreichen Redensarten und Sprichwörtern zeigt, die sich auf Fisch und die Fischerei beziehen.

kur tfis l a r s ð e i f Lí

* Eine Redensart aus der Zeit, als das Leben in den Fischerdörfern sich um die Verarbeitung und den Export vom Salzfisch oder Bacalao drehte.

Fisch ist die Rettungsleine der isländischen Nation gewesen, nicht nur als ein entscheidender Bestand­ teil der Ernährung, sondern auch als das wichtigste Exportgut über die Jahrhunderte.

Für zukünftige Zeiten

s Seabaron > er d e d n ü r Der G

Die Bedeutung von Fisch als Ressource für zukünftige Generationen macht nachhaltige Fischerei zu einer natürlichen Forderung, die von den Isländern mit ver­ antwortlichem Fischereimanagement und Schutz des Ökosystems erfüllt wird, um ein zukünftiges Wachs­ tum der Fischbestände zu sichern. Die isländische Fischindustrie hat vereint den Schutz der Fischgründe zum Ziel, um die Nachfrage nach Meeresprodukten nicht nur heute erfüllen zu können, sondern auch mor­ gen und in zukünftigen Zeiten. Eine Redensart aus der Zeit, als das Leben in den Fis­ cherdörfern sich um die Verarbeitung und den Export von Salzfisch oder Bacalao drehte.

Wappen Schon 1415 wurde der Dorsch zu einem Wappen des Landes.

<

Di e

Meeresprodukte

neu

e Inhaberin

Fisch ist nicht nur wichtig als Nahrungsmittel, sondern wird auch in einer Reihe anderer Produkte genutzt, von Design bis zu Nährstoffzusätzen und Pharmazeutika.


eine Haut – “K ke i ne

Island ist ein wichtiger Zulieferer von gesunden Meeresprodukten für anspruchsvolle Kunden in der ganzen Welt.

Gr

ät en ” >

Technischer Fortschritt in der Fischindustrie sowie angesammeltes Knowhow und Erfahrung in diesem Bereich machen es möglich, gemäß den gültigen Bestimmungen die jeweils besten Fischgründe ausfindig zu machen, zu jeder Zeit der Nachfrage des Marktes gerecht zu werden und ständig frischen Fang anzubieten.

við kolann

FLEISSIG SEIN WIE BEIM FANG DER SCHOLLE

nn

Einige der ergiebigsten Fischgründe befinden sich im Nordatlantik rund um Island. Kalte und warme Meeresströmungen treffen vor der isländischen Küste aufeinander und schaffen ideale Bedingungen für die Fischbestände.

ið i

REINE NATUR – PURE PRODUKTE

Stabile Fischbestände

a er v > Að

Man soll tüchtig und geduldig sein wie der Fischer, der viele Stunden beim Fang von Schollen verbringt.

Optimale Behandlung Mit einer optimalen Behandlung im Verarbeitungs­ prozess wird die Qualität und Frische der Fische bewahrt, vom Fang bis zum Eintreffen auf den Märkten. Die Fischereiflotte ist mit modernster Technologie ausgestattet und dasselbe gilt für die Fischverarbeitungsanlagen an Land.

Durch ständige Innovationen konnte die Nutzung des Fanges in der Verarbeitungsphase Schritt für Schritt verbessert werden, so dass heute wertvolle Nebenprodukte wie heilkräftige Proteine und Fettsäuren nicht im Abfall landen.


DIE FISCHNACHRICHT FLIEGT

>

F

iski ur f g ý l

sagan

Ursprünglich in der Bedeutung „gute Neuigkeiten verbreiten sich schnell”, die Nachricht von reichen Fischgründen betreffend, aber ebenfalls in der Bedeutung „ein Gerücht kursiert“.

Verantwortliche Fischerei Ein nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Fischereimanagement ist von elementarer Bedeutung für Island, da die Fischerei einer der Hauptpfeiler der isländischen Wirtschaft ist. Die gegenwärtige islän­ dische Fischereipolitik plädiert für eine verantwortli­ che Fischerei durch ein ökologisch und wirtschaftlich nachhaltiges Management der Meeresressourcen, mit Fokus auf die nachhaltige Nutzung der Fisch­ bestände und guten Umgang mit dem marinen Öko­ system. Eine umfangreiche wissenschaftliche Erforschung der isländischen Fischbestände sowie der Fischgründe bildet die Grundlage für Entschei­ dungen zu Fangquoten und Fischereimanagement.

NACHHALTIGE FISCHEREI IN ISLÄNDISCHEN GEWÄSSERN

Nachhaltige Nutzung der Fischbestände Die Fischerei unterliegt strikten Bestimmungen: Die Fischgründe sind nur zu gewissen Zeiten geöffnet, für die jeweiligen Fischbestände werden Gesamt­ fangmenge (TAC) und Fangquoten festgelegt und es ist reguliert, welche Schiffe mit welcher Ausrüstung fischen dürfen. Neben den individuell übertrag­ baren Fangquoten (ITQ) verfügt das isländische

Fischereimanagement über zahlreiche andere Regulierungsmethoden wie die Begrenzung der Fischereigebiete, Beschränkung der Fanggeräte sowie die Schließung von besonders gefähr­ deten Habitaten und Laichgründen. Alle diese Maßnahmen dienen zum Schutz der Fische und einer nachhaltigen Fischerei.


Fisch ist Teil einer gesunden Ernährung

Erwarten Sie mehr Der hohe Anteil an Fisch in der Ernährung der Isländer hat dazu beigetragen, dass die Lebenserwartung in Island eine der höchsten in der Welt ist. Island kann stolz auf eine Reihe von erstklassigen Restaurants verweisen, wo die Küchenchefs frische lokale Zutaten aus einer großen Auswahl an Fisch und Meeres­ früchten verwenden und sich von traditionellen Rezepten zu innovativen Gerichten inspirieren lassen.

WOHL BEKOMM‘S

þér

a ð ðu gó

Fisch ist reich an essentiellen Nährstoffen, Spurenele­ menten und Vitaminen sowie qualitativen Proteinen, einschließlich lebenswichtigen Aminosäuren in an­ gemessenen Mengen für den Bedarf des menschlichen Körpers. Fisch enthält ebenfalls langkettige ungesät­ tigte Fettsäuren (Omega 3), die nicht in Pflanzenölen zu finden sind. Untersuchungen haben bewiesen, dass der Konsum von Fisch und Fischlebertran verhütend auf Herz-Kreislauf- und andere Erkrankungen wirkt.

> Verð i

Ein traditionelles Grußwort, wenn das Essen serviert ist.

“Fiskur dagsins” (dt. Tagesfisch). Isländische Fischrestau­ rants bieten häufig ein Gericht mit dem frischesten Fang des Tages an, nach In­ spiration des Küchenchefs zubereitet.


Zum Wohl zukünftiger Generationen Die isländische Fischindustrie hat vereint das Pro­ gramm „Islands verantwortungsvoller Fischfang“ entwickelt, um die isländische Herkunft der Meeres­ produkte und die nachhaltige Fischerei in den isländischen Gewässern hervorzuheben. Herkunfts­­ logo sowie das Zertifikat „ Islands verantwortungs­ voller Fischfang“ dienen als ein Marketinginstrument für Produzenten und Verkäufer isländischer Meeres­ produkte, um ihre Entschlossenheit zu beweisen, die Forderung des Marktes nach nachhaltiger Nutzung der Meeresressourcen zu erfüllen.

Herkunftslogo Alle Firmen innerhalb der Wertschöpfungskette von isländischen Meeresprodukten können sich um die Au­ torisierung für den Marketinggebrauch des Herkunfts­ logos bewerben. Alle Firmen mit dem Kontrollketten­ zertifikat können sich um die Benutzung des Zertifikats „Islands verantwortungsvoller Fischfang“ bewerben. Weitere Informationen sind auf unserer Webseite zu finden: www.ResponsibleFisheries.is

Die Zertifizierung des isländischen Fischfangs durch eine unabhängige Organisation soll mit vollständiger Transparenz zeigen, dass Fischfang und Fischerei­ management in Island auf verantwortungsvolle und anerkannte Weise durchgeführt werden. Das FAObasierte Zertifizierungsprogramm wendet anerkannte Normen für die Öko-Kennzeichnung an. Die Normen beinhalten die Verhütung von Han­ delshindernissen und manifestieren, dass alle Öko-Kennzeichnungen, die im Einklang zu den FAO-Richtlinien stehen, gleichwertig sind.


*JEMANDEM GLÜCK BRINGEN

a > Að verð

m rju e hv ein

fis

kur í fjöru

Irf brochure fish on shore german  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you