Page 1

www.gewusstwie-online.de

gewusst wie! DAS PRAKTISCHE RATGEBERMAGAZIN

SONDERVERÖFFENTLICHUNG FÜR DEN GROSSBEZIRK PANKOW & NIEDERBARNIM • 2016

Mit Unterstützung unserer Partner aus Handel, Handwerk, Dienstleistung und der Baubranche

RUND UMS WOHNEN GRUND- & HAUSERWERB ARCHITEKTEN & PLANUNGSBÜROS FINANZIERUNG & VERSICHERUNG BAU- & MIETRECHT

BAUEN & WOHNEN IN BERLIN-PANKOW & NIEDERBARNIM

HEIZUNG & SANITÄR ENERGIE ELEKTRIK & HAUSTECHNIK UMWELTBEWUSSTES BAUEN BAUHANDWERK ALTBAU & DENKMALSCHUTZ BAUSTOFFHANDEL WERKZEUGE & VERLEIH RUND UMS DACH RUND UM DEN GARTEN RUND UMS HOLZ KAMIN & OFEN ROLLLÄDEN, ZÄUNE & TORE FENSTER & TÜREN BALKON, GARTEN, TERRASSE POOL & SAUNA GARAGEN & CARPORT HAUSVERWALTUNG & MANAGEMENT SANIERUNG, RENOVIERUNG & ENTSORGEN REINIGEN & TROCKENLEGEN SICHERHEIT DIENSTLEISTUNGEN

THEMENSPECIAL

Bauen & Wohnen


THEMEN DIESER AUSGABE

2

gewusst wie! AUSGABE 2016

Bauen, Einrichten und Verschönern

Rund ums Wohnen ..................................... S. 4 Grund- & Hauserwerb ................................. S. 5 Architekten & Planungsbüros ..................... S. 6 Finanzierung & Versicherung ...................... S. 7 © Kurhan / Fotolia.com

Bau- & Mietrecht ......................................... S. 9 Heizung & Sanitär ....................................... S. 12 Energie Elektrik & Haustechnik ............................... S. 16 Umweltbewusstes Bauen ........................... S. 18 Bauhandwerk .............................................. S.19

Bauen mit einem Architekten

Welcher Herd passt zu Ihnen?

In unserer Sonderausgabe des Ratgebers „gewusst wie!“ informieren wir Sie rund ums das Thema „Bauen & Wohnen“. Hier gibt es Tipps, Hinweise, neue Trends und wissenswerte Informationen. Außerdem stellen wir Ihnen Unternehmen aus der Region vor. Mehr auf den folgenden Seiten.

Innovative Dachbeschichtung

Werkzeuge & Verleih Rund ums Dach ........................................... S. 20 Rund um den Garten Rund ums Holz Kamin & Ofen............................................. S. 22 Rollläden, Zäune & Tore ............................... S. 24 Fenster & Türen ........................................... S. 26 Balkon, Garten & Terrasse .......................... S. 27 Pool & Sauna

© Kzenons / Fotolia.com

© Milan Markovic / Fotolia.com

Baustoffhandel

© Anja Liefting / Fotolia.com

Altbau & Denkmalschutz

Was vor vielen Jahren im Privaten noch gang und gäbe war, ist heute eher selten – das Bauen mit einem Architekten. Warum eigentlich. Zu teuer! Das ist ein Irrglaube. Weitere Vorteile zum Seite 6. Bauen mit Planer, auf

Wer sich neu einrichtet, der muss Entscheidungen treffen. Auch in der Küche. Da muss die Frage geklärt werden, welcher Herd denn am besten zu den Kochbedürfnissen passt. Gas, Ceran Seite 17 oder doch Induktion?

Ihr Dach ist in die Jahre gekommen? Von Schmutz und Witterung gezeichnet? Die Substanz ist aber noch gut in Schuss? Dann kann sich eine Reinigung mit anschließender Dachbeschichtung Seite 21. lohnen. Mehr auf

Wärme per Knopfdruck

Keine Chance für Pilze und Algen

Holzböden neu erstrahlen lassen

Garagen & Carport Hausverwaltung & Management

Sicherheit

© VRD / Fotolia.com

Reinigen & Trockenlegen

© Petair / Fotolia.com

© Dariusz T. Oczkowicz

Sanierung, Renovierung & Entsorgen.......... S. 28

Dienstleistungen ......................................... S. 30

Für Menschen, welche die Atmosphäre des Kaminfeuers lieben, denen das Handling mit Brennholz aber zu umständlich ist, bietet das Unternehmen BRUNNER eine Reihe stimmungsvoller GasSeite 23 Kamine.

Sie sind winzig und mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen, aber ein großes Ärgernis: kleine Algen- und Pilzsporen. Wertvolle Tipps für eine effektive und nachhaltige Entfernung geSeite 29. ben wir Ihnen auf

Redaktion: Jenny Baack, Finni Liening,

Fotos: Sergey Peterman (Titelfoto), fotolia.com

Grafik/Satz: Sabrina Schwipper, Finni Liening

Erscheinungsweise: jährlich

Herausgeber: IN TOUCH – Agentur und Verlag für Kommunikation & Verlag

Postanschrift: Romain-Rolland-Straße 137 13089 Berlin Telefon: 030-474 866 52 Fax: 030-474 866 53 E-Mail: info@gewusstwie-online.de www.intouchberlin.de

Inhaber: Dominik Schmidt

Redaktionsleitung: Dominik Schmidt

Weitere „gewusst wie! Ausgabe finden Sie auch im Internet unter www.intouchberlin.de

Jeder von uns hinterlässt in seinem Leben Spuren. Doch nicht alle Spuren sind auf Dauer schön anzusehen. Wie Sie hässliche Kratzer auf Dielen, Parkettund Laminatböden beseitigen, Seite 31. erfahren Sie auf

IMPRESSUM Sonderausgabe für den Großbezirk Pankow & Niederbarnim

in touch

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

Verantwortlich für den Anzeigenteil: Dominik Schmidt, Diana Kögl, Petra Witzmann

Verteilung: kostenlos in Pankow & Niederbarnim Auflage: z. Zt. 47.000 Exemplare


RUND UMS WOHNEN

gewusst wie!

3

AUSGABE 2016

© Katarzyna Bialasiewicz / photographee.eu

Ganz nach Maß: Ein Küchentraum vom Profi

Die Küche ist neben dem Wohnzimmer der Raum, wo sich Familien und Freunde am meisten aufhalten. Da wird gekocht, gebacken, gelacht, gegessen und vieles mehr. Sie ist der Mittelpunkt jeder Familienfeier und Party. Warum also nicht seine Vorstellungen von einer Traumküche verwirklichen? Zwar bieten viele große Einrichtungshäuser Küchen zum selbst Zusammenstellen und zum gleich Mitnehmen an. Allerdings lohnt es sich, bei einem richtigen

Küchenstudio vorbei zuschauen. Hier nehmen sich die Profis alle Zeit der Welt für eine ausgiebige Beratung, damit es hinterher nicht zu bösen Überraschungen beim Einbau und der Montage der Küche kommt, z.B. durch Meßfehler oder andere Ungenauigkeiten. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: keine Hektik bei der Auswahl, Küchenplaner mit kreativen Ideen, Finanzierungsservice und vieles, vieles mehr. Küchenstudios bieten für alle Geldbeutel und jeden Geschmack die passende Küche!

Meyer´s Küchenstudio ist Ihr zuverlässiger und kompetenter Partnern, wenn Sie Ihren Wunsch einer Traumküche verwirklichen wollen. Die Profis aus Wandlitz betreuen Sie von Anfang an. Für die Beratungen wird neueste 3DComputerplanung angewendet. Sie können aus einer großen Auswahl an Produkten wählen und dabei auf ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis vertrauen, besonders bei den großen Marken. Sie können außerdem den Einbau und die Montage ganz dem Team von Meyer´s Küchenstudio überlassen auch einzelne Geräte, Arbeitsplatten oder Spülen werden problemlos ausgetauscht. Hier planen Sie Ihre Küche wirklich bis ins kleinste Detail und

Als Erstes sollten Sie einen Einrichtungsstil wählen. Egal, ob Landhaus, klassisch oder modern, die Auswahl ist vielseitig und eine ganz individuelle Sache. Je nach Stil sollte bei der Grundgestaltung eine Farbe dominieren. Versuchen Sie diese Farbe immer wieder durch Einrichtungselemente wie Kissen, Tischdecken etc. aufzugreifen. Auch bei den Gardinen und Vorhängen kann sich diese wieder finden. Achten Sie bei der Aus-

Viele Unternehmen bieten perfekt abgestimmte Dekorationskollektionen an. Ein solches ist zum Beispiel das österreichische Unternehmen Sonnhaus. Ihre Philosophie ist es, gehobenes Wohnambiente und individuellen Lifestyle miteinander zu verbinden. Ob

Haben Sie Lust auf eine neue Küche bekommen? Dann wenden Sie sich an die Profis von Meyer´s Küchenstudio. Auf der Homepage können Sie sich einen ersten Eindruck von der Vielfältigkeit des angebotenen Services und den Küchen machen. Oder Sie besuchen das Küchenstudio vor Ort. Sie sind jederzeit herzlich willkommen.

Prenzlauer Straße 100 | 16348 Wandlitz OT Basdorf (direkt an der B109)  033 397 - 211 25 | Fax: 648 30 | www.meyerskuechenstudio.de – Anzeige –

Raumausstatter

kräftiges Rot, warme Farbtöne, eine frische Farbenpracht oder filigrane Muster, in ihren Kollektionen finden Sie sicher einen Stil, der zu Ihnen und Ihrer Wohnung passt. Einen Überblick über die vielfältigen Varianten und Gestaltungsideen erhalten Sie beim Raumausstatter Frank Melcher in Ahrensfelde (OT Lindenberg) oder unter www.raumausstatterfrankmelcher.de.

© ADO

Es gibt unendlich viele Dekorationsideen und Möglichkeiten. Der Trend in Sachen Inneneinrichtung geht hin zum Einheitlichen. Das heißt, den Raum in einem einheitlichen Grundambiente zu gestalten. Angefangen von den Wänden über die Gardinen und Vorhänge bis hin zum Sofabezug und Accessoires wie Decken, Kissen und Teppichen.

wahl von Vorhängen und Gardinen auch auf die Stoffart, denn je nach Wahl, können Sie so direkt Einfluss auf die Lichtverhältnisse im Raum nehmen.

böse Überraschung beim Aufund Einbau sind Schnee von gestern. Hochwertige Qualität und ein kompetenter Service runden das Angebot ab. Dabei legen die Profis Wert auf individuelle Küchenplanung, die sich durch Kreativität und modernes Design auszeichnet.

s Meyer´Küchenstudio Seit 1991 Küchöennlich! ganz pers

Räume – ganz individuell gestalten Die Dekoration Ihres Wohnraumes ist das i-Tüpfelchen bei der Gestaltung der Inneneinrichtung. Denn ein schön dekoriertes Zimmer sorgt für Wohlbefinden in den eigenen vier Wänden.

— Anzeige —

MELCHER

Im Ladengeschäft wird Ihnen mit zahlreichen Mustern und Beispielbildern eine anschauliche Beratung geboten. Aufgrund des großen Leistungsspektrums und zahlreicher Partnerfirmen, können Frank Melcher und sein Team einen Rund-umService bieten. Bei der Gestaltung an Fenstern, Wänden und Böden haben sie passende Lösungen und setzen diese gemeinsam mit Ihnen um. Auch Ihren liebgewonnenen Möbelstücken wird in der hauseigenen Aufpolsterungswerkstatt neuer Glanz verliehen. // Öffnungszeiten: Mo -Fr 11.00 - 18.00 Uhr jeden 1. Sa 10.00 - 13.00 Uhr Raumausstatter Frank Melcher Karl-Marx-Str. 9 16356 Ahrensfelde / OT Lindenberg Tel. 0177 - 296 98 82 www.raumausstatter-frankmelcher.de

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


4

RUND UMS WOHNEN

gewusst wie! AUSGABE 2016

© slavun / Fotolia.com

Individuelle Raumgestaltung mit stilvollen Schränken

Sich in den eigenen vier Wänden wohlfühlen, das ist das oberste Ziel einer guten Inneneinrichtung. Doch nicht alle Möbel von der Stange strahlen dieses Gefühl aus. Mit individuellem Design und maßgeschneiderten Einrichtungsgegenständen können Sie ein Mehr erreichen.

Wer kennt das nicht: Die Möbel sahen in der Ausstellung im Möbelhaus viel besser aus und genau passend sind sie auch nicht. Aus diesen Gründen und aus dem Wunsch nach etwas Besonderem heraus, lassen sich immer mehr Menschen ihre Inneneinrichtungen auf Maß ge-

stalten. Dabei liegen vor allem große Schränke, sogenannte XXL-Schränke, voll im Trend. Ein wesentlicher Vorteil dieser individuellen Maßanfertigung ist, dass Sie Ihr Möbelstück gemeinsam mit dem Tischler oder Möbeldesigner selbst entwerfen und diesen dann genau in den vorgegebenen Bereich im Haus oder der Wohnung einpassen können. So lassen sich wunderbar Nischen oder Zwischenräume schließen oder Sie schaffen dort Stauraum, wo ansonsten nicht viel los wäre. Zum Beispiel an Dachschrägen oder unter Treppen. Mit raffinierten Maßlösungen, können Sie diese Flächen wunderbar nutzen und in Szene setzen. Aber auch kleine Räume können mit dem

© BORA

BORA – eine Revolution in der Küche

Das Team des Pankower Hausgeräte- und Küchenspezialisten JÄNISCH stellt Ihnen eine neue revolutionäre Form des Kochens vor – das BORA System. BORA leitet mit seinen innovativen Kochfeldabzügen das Ende der herkömmlichen Dunstabzugshauben ein! Diese moderne Technologie saugt Dunst und Gerüche nach unten ab und zwar dort, wo sie beim Kochen entstehen – direkt am Kochfeld! Das patentierte BORA System, bestehend aus Kochfeldabzug und Kochfeldern steht für ausgezeichnete Produkteffektivität und liefert maximale Gestaltungsfreiheit, die das Verhalten und die Architektur in der Küche revolutionieren. Das Prinzip BORA ist physikalisch einfach – und höchst effektiv! Die Vorteile der BORA Systeme überzeugen und begeistern bei Planung, Anwendung und Reinigung. Die Produkte gibt es in verschie-

denen Ausführungen – vom Basismodell bis hin zur professionellen Ausführung. BORA Classic Dieser innovative Kochfeldabzug lässt ganz persönliche Küchenträume wahr werden, denn die Produktlinie bringt ideale Voraussetzungen für die Planung individueller Küchen mit: Das Classic-Produkt überzeugt durch reduzierte Optik, hochwertigen Edelstahl und geringste Einbaumaße. Die smarte Touchbedienung bringt die Innovation und Funktionalität von BORA Classic zum Ausdruck und fügt sich nahtlos in das Design moderner Küchenmöbel ein. Geteilte Abdeckbleche unterstreichen die reduzierte Optik. Das Abluftvolumen ist dreistufig regelbar. Zur Auswahl stehen unterschiedliche Kochfelder, in die der edle BORA Classic-Kochfeldabzug eingebettet ist. Leichte Handhabung und

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

Reinigung runden den Kochvorgang ab: Alle beweglichen Teile des Kochfeldabzugs lassen sich mit wenigen Handgriffen herausnehmen und einfach in der Spülmaschine reinigen. Außerdem ist die Classic-Variante – wie alle Produkte von BORA – extrem leise. Selbst bei höchster Betriebsstufe werden lediglich 54 Dezibel Schall erzeugt. Im Vergleich dazu entstehen beim Anbraten von Fleisch rund 70 Dezibel. Aus diesem Grund passen die BORA-Systeme hervorragend zum Trend der offenen Wohn- und Küchenräume, denn das Geräusch des Dunstabzuges tritt in den Hintergrund. Neben der BORA Classic-Variante gibt es noch die Produktlinie BORA Basis – ideal für Einsteiger – und BORA Professional – fürs Kochen auf höchstem Niveau. Wer mehr über diese innovative Technologie erfahren und sich selbst ein Bild machen möchte, findet die BORA-Produkte in der Ausstellung des Hausgeräte- und Küchenspezialisten JÄNISCH im Herzen von Pankow.

Einbau von innovativen Regalsystemen in beliebte Ankleidezimmer verwandeln werden. Oder Sie nutzen einen individuell gestalteten Schrank oder ein Regalsystem als Raumteiler. Die Ideen und Möglichkeiten sind beinahe grenzenlos. Auch bei der Gestaltung gibt es viele Möglichkeiten. So können Sie mit großen Hängetüren arbeiten oder den Schrank als Einbauschrank harmonisch ins Erscheinungsbild des Zimmers einpassen oder fast ganz verschwinden lassen. Die Kosten für individuelle Maßanfertigungen hängen ganz vom Aufwand der Anfertigung ab. Deshalb sollten Sie sich im Vorfeld genau informieren. — Anzeige —

Das BORA-Prinzip Der BORA Kochfeldabzug ist effektiver als herkömmliche Dunstabzugshauben. Warum? Weil das BORA System mit einer Querströmung arbeitet, die den in Töpfen und Pfannen entstehenden Dunst direkt in den Abzug zieht. Dampf und Gerüche steigen mit maximal 1 m/s nach oben. Der BORA Kochfeldabzug saugt jedoch mit einer Stärke von rund 4 m/s nach unten ab. So entsteht eine Querströmung, die größer ist als die Steiggeschwindigkeit des Kochdunstes. Das Ergebnis: Der Dunst wird vollständig abgesaugt und zwar dort, wo er entsteht – unmittelbar am Kochfeld. Im Vergleich zu BORA benötigt eine Dunstabzugshaube deutlich mehr Energie und arbeitet weniger effektiv, da sich der Kochdunst unterhalb der Haube ungehindert im Raum verteilt. Rein physikalisch ist es also leichter, den Dunst direkt am Kochfeld abzusaugen.

JÄNISCH

Ihr Hausgeräte- und Küchenspezialist Breite Straße 13187 Berlin Breite Straße28 28 bb ·· 13187 Berlin gegenüber gegenüberRathaus-Center Rathaus-Center Telefon und Fax (030) 485 77(030) 62 · 485 E-mail: Telefon 77 62JaenischJoerg@aol.com E-mail: JaenischJoerg@aol.com Über 70 Elektromärkte und Küchenstudios in Deutschland


GRUND - & HAUSERWERB

gewusst wie!

5

AUSGABE 2016

Mieten oder Kaufen? Eine Frage – viele Antworten In Zeiten von Rekordniedrigzinsen stellt sich die Frage, ob nicht der Kauf einer Immobilie oder der Bau eines Eigenheims auf lange Sicht günstiger ist, als ein Leben lang Miete zu bezahlen. Dies lässt sich allerdings nicht in einem Satz beantworten. Viele Faktoren wie z.B. das verfügbare Einkommen, der aktuelle Zinssatz, die Zeit und vieles mehr spielen hier eine Rolle. Mieten und Kaufen – beides hat seine Vor- und Nachteile. In der Regel zahlen Bauherren oder Käufer in den ersten Jahren mehr als Mieter. Auf lange Sicht aber amortisiert sich der Kauf. Hinzu kommen die

derzeit niedrigen Zinsen. Wer dann auch noch viel Eigenkapital mitbringt und mögliche Sondertilgungen ausnutzt, der kann die Laufzeit des Kredits erheblich verkürzen. Ein Immobilienkauf oder Hausbau ist zudem eine sichere Geldanlage. Herkömmliche Anlagevarianten wie Sparbücher, Festgeld oder Aktien sind schon lange keine rentablen Alternativen mehr. Gleichzeitig ist eine Investition in Immobilien eine gute Altersvorsorge. Ohne Miete zu bezahlen in den eigenen vier Wänden leben, ist für viele Menschen ein Wunsch, der in Erfüllung gehen kann.

Dagegen spricht allerdings der nahezu utopische Preisanstieg von Immobilien in den Großstädten. Auch muss man sich beim Kauf eines Objektes auf einen Standort festlegen und ist nicht mehr flexibel in Sachen Umzug. Zudem muss auch ein finanzielles Polster für anfallende Nebenkosten und Reparaturen einberechnet werden. Nebenkosten bedeuten in diesem Fall die Grunderwerbssteuer, Maklerprovision, Kosten für den Notar und den Grundbucheintrag. Wer zur Miete wohnt, der hat diese horrenden Nebenkosten nicht. Er braucht im Idealfall auch keinen langfristigen Kre-

dit zu tilgen, ist flexibel bei einem möglichen Umzug und die Reparaturen werden vom Vermieter getragen, sofern die Mieter nicht eigene Umbauten vornehmen wollen. Großes Manko: vor allem in den Großstädten ist bezahlbarer Wohnraum Mangelware. Bevor eine Entscheidung für eine Immobilie gefällt wird, sollten alle finanziellen Konsequenzen durchgerechnet und die Vor- und Nachteile abgewogen werden. Auch die eigenen Interessen sollten auf den Prüfstand kommen. Alle Angaben ohne Gewähr.

Den Wert einer Immobilie fachgerecht ermitteln

© Friedberg / Fotolia.com

werden, wenn man um den Wert er die Immobilie einschätzen. seines Hauses oder seiner Eigen- Natürlich ist eine Vor-Ort-Begetumswohnung fürchtet. Beispiels- hung unerlässlich – sogar Pflicht weise im Falle einer benachbarten – nur so können mögliche MänNeubebauung oder wie z.B. im gel oder andere Einflussfaktoren Falle der viel diskutierten Flug- aufgenommen werden. Wichtiger hafen-Problematik. So kann die Hinweis: Die Bereitstellung von Wertminderung nachgewiesen Unterlagen und Informationen werden. sind ein Kostenfaktor.

Das Wissen um den Wert einer Immobilie zu haben, ist gerade für Eigentümer eine wertvolle Information. Es ist aber nicht nur ratsam eine Wertermittlung zu veranlassen, wenn Haus, Wohnung oder Grundstück zum Verkauf angeboten werden, sondern auch für Erwerber einer Immobilie, z.B. einer Kapitalanlage. Wie und was genau die sogenannte Wertermittlung ist, und wie und wer sie durchführt, das erfahren Sie hier. Gleich zu Beginn ist es wichtig zu wissen, dass die Wertermittlung einer Immobilie eine sehr komplexe Aufgabe ist und von einem Profi übernommen werden sollte. Denn um den Marktwert zu ermitteln, bedarf es der Beachtung verschiedener fachlicher Faktoren und eines hohen Maßes an Marktkenntnis.

Was ist ein Wertgutachten?

Der Wertermittlung liegt ein umfangreiches Gutachten zu Grunde. Das gibt Aussage darüber, wie hoch der Verkehrswert – oder auch

Marktwert – der Immobilie ist, das heißt, welcher Preis aktuell erzielt werden kann. Dabei spielen unter anderem die Lage der Immobilie, aber auch die Beschaffenheit des Grundstücks, der Anlass sowie sonstige objektbezogene Verhältnisse eine wichtige Rolle.

Wer ermittelt den Wert einer Immobilie?

Da die Erstellung eines Wertgutachtens eine hohe Fachkenntnis voraussetzt, sollte ein Immobiliensachverständiger beauftragt werden – denn schließlich geht es hier um hohe Vermögenswerte. Speziell qualifizierte Fachleute haben ihre Kenntnisse vor einem Fachgremium nachgewiesen und garantieren damit ein umfangreiches Maß an Marktkenntnis und vermitteln damit Vertrauen.

Wozu benötige ich den Verkehrswert der Immobilie?

Die Wertermittlung einer Immobilie wird natürlich in erster Linie getätigt, wenn ein Kauf oder Verkauf ansteht. Doch kann ein solches Gutachten auch veranlasst

Welche Unterlagen oder ... und die Kosten? Informationen werden benötigt? In der Regel bezieht sich das Ho-

Um ein möglichst umfassendes Bild der Immobilie zu bekommen, benötigt der Sachverständige unter anderem folgende Informationen und Unterlagen: einen Auszug aus dem Grundbuch sowie einen Auszug aus dem Baulastverzeichnis, einen Lageplan, Bauzeichnungen bzw. einen Grundriss der Wohnung oder des Hauses, mögliche Verträge (Miet- oder Pachtverträge), Rechnungen, wie z.B. Betriebskostenabrechnungen der zurückliegenden Jahre und andere objektbezogene Unterlagen. Je mehr Informationen der Experte zur Hand hat, desto besser kann

norar des Sachverständigen auf den ermittelten Immobilienwert, man spricht von ca. 1 Prozent. Es kommt allerdings auch auf den erforderlichen Aufwand an (Unterlagenbeschaffung, Aufmaß, Schwierigkeitsgrad). Wir empfehlen vor Auftragsvergabe ein Gespräch mit dem Experten. Wer seine Immobilie also fachgerecht schätzen lassen möchte, kann sich vertrauensvoll an einen Immobiliensachverständigen wenden. Wichtig ist für Sie zu wissen, dass ein solches Gutachten ein sehr wichtiges Dokument darstellt.

Vermietung - Verwaltung - Verkauf - Wertermittlung von Immobilien in Berlin und Brandenburg durch unser E X P E R T E N T E A M für alle Situationen Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Wolter Tel. 030 - 94 38 02 76 info@wolter-immobilien.eu www.wolter-immobilien.eu

Kfm. Günther Berthold Tel. 033205 - 24 16 24 info@inbb.net www.gbimmocenter.eu

Immobilienmakler und Dienstleister mit Lösungen und Leidenschaft! Erfahren, unabhängig, leistungsstark. Gründungsmitglieder im Immobilienverband Deutschland IVD e. V.

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


6

ARCHITEKTEN & PLANUNGSBÜROS

gewusst wie! AUSGABE 2016

Was vor vielen Jahren im Privaten gang und gäbe war, ist heute eher selten – das Bauen mit einem Architekten. Immer weniger Häuslebauer arbeiten mit einem modernen Baumeister zusammen. Warum eigentlich? Spricht man heute von der Arbeit eines Architekten, denkt man an moderne Bürohäuser, stilvolle Immobilien oder künstlerischanmutige Bauprojekte. Alles eine Nummer größer, imposanter und teurer. Eher was für Gutbetuchte und Individualisten. Hinzu kommt, dass viele private Häuslebauer den vermeintlichen Vor-

teilen von Bauträgern und Fertighausherstellern obliegen, die da wären: es ist billiger und sie bekommen alles aus einer Hand. Aber ist das Bauen mit nur einem Bauträger an Ende wirklich billiger? Ist es wirklich von Vorteil, wenn es keinen gibt, der die Arbeit neutral überwacht? Und was ist eigentlich mit Ihren individuellen Wünschen und Träumen, die Sie mit Ihrem Eigenheim verwirklichen wollten? Architekten sind die Baumeister der Modernen. Sie vereinen Sachverstand, Kreativität und bauliches Fachwissen in einer

Person. Während Sie bei Fertighäusern nur einen gewissen Grad an Sonderwünschen äußern können, stehen Ihnen beim Bau mit einem freien Architekten beinahe alle Türen offen. Gemeinsam können Sie Ihre Visionen verwirklichen und der Architekt behält dabei die Kosten und die Bauplanung im Auge. Er steht Ihnen vom Anfang bis zum Ende zur Seite, trifft Absprachen mit den bauausführenden Firmen, überwacht die Bauphasen, hat ein wachsames Auge über die Ausführung und auf die Fristen, und ist Ihr fachlicher Beistand bei der abschließenden Bauabnah-

me. So können mögliche Fehler bei der Bauausführung frühzeitig verhindert werden. Ein seriöser Architekt behält auch die Kosten der Arbeiten im Auge, denn er hat das gleiche Ziel wie sein Auftraggeber, die Kosten nicht unnötig zu steigern. Außerdem können Sie sicher davon ausgehen, dass Ihnen beste Qualität geliefert wird.

Mit dem Blick fürs Detail – öffentlich bestellte Vermessungstechniker

Das Leistungsspektrum von öffentlich bestellten Vermessungstechnikern

Neben einer kompetenten Beratung gehören folgende Bereiche zum Leistungsspektrum von öffentlich bestellten Vermessungstechnikern.

© Kara / Fotolia.com

Grundstücksvermessung ► Lageplan ► Grenzfeststellung ► Teilungs-/ Zerlegungsvermessung ► Baulast ► Gebäudeeinmessung

© MPS / Fotolia.com

Ingenieurvermessung ► Absteckung ► Trassierung ► Bestandplan ► Leitungskataster ► Wohn- und Gewerbeflächenaufmaß

Wertermittlung ► Verkehrswertgutachten ► Stadterneuerung ► Steuer und Bilanz ► Beleihung und Finanzierung Bodenordnung ► Umlegung ► Flurbereinigung ► Bauleitplanung ► Besonderes Städtebaurecht Geoinformation ► Datenerfassung ► Betreuung und Analyse

© Monkey Business / Fotolia.com

Bauen mit einem freien Architekten

Die Entwicklung komplexer Bauvorhaben erfordert die enge Zusammenarbeit kompetenter Partner. Ein solcher kompetenter Partner an Ihrer Seite ist ein öffentlich bestellter Vermessungsingenieur. Diese Fachkräfte verfügen über das notwendige Know-how und die Technik, um eine reibungslose Datenkoordination im OnlineDialog mit allen Beteiligten zu gewährleisten und Ihr Bauvorhaben voranzutreiben. Öffentlich bestellte Vermessungsingenieure sind vom Land beliehene Personen und stehen für eine unabhängige qualifizierte Dienstleistung. Sie bieten Ihnen fachkompetente Beratung in allen Grundstücks- und Vermessungsfragen an und begleiten Sie bei Ihrem Bauvorhaben von Anfang bis zum Ende. Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem die Interpretation

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

und Verarbeitung von Geobasisdaten, die Erfassung aller planungsrelevanten Daten vor Ort, die Erstellung digitaler Planungsgrundlagen, die Parzellierung künftiger Baugrundstücke sowie die Absteckung für die Bauausführung. Außerdem werden von ihnen auch Kontrollmessungen zur Überwachung

der Bauausführung durchgeführt. Ebenso gehört die Erstellung qualifizierter Gutachten zu ihren Dienstleistungen. Diese dienen u.a. zur Bewertung von rechtlichen und technischen Sachverhalten, z.B. bei Grenzund Grundstücksfragen. So können Vermessungstechniker auch beauftragt werden, wenn Unklarheiten über Grenzverläufe von Grundstücken bestehen. Sie vermessen die Grundstücke, kennzeichnen die bestehenden Grenzen neu und ersetzen fehlende Grenzmarken – und das rechtsverbindlich. Damit schaffen öffentlich bestellte Vermessungstechniker nicht nur die Planungsgrundlagen und setzen sie für eine schnelle Bebaubarkeit in der Öffentlichkeit um, sondern Sie sind kompetente Sachverständige und unterstützen Bauunternehmen, öffentliche Träger, Eigentümer und Rechtsvertreter mit Ihrem Fachwissen.


gewusst wie!

FINANZIERUNG & VERSICHERUNG

7

AUSGABE 2016

Gut versichert gegen Glasschäden

— Anzeige —

Checkliste: So sind Sie beim Hausbau optimal abgesichert!

Während der Bauphase kann einiges passieren. Für den (Ernst-)Fall der Fälle können Sie sich absichern. Hier ein Überblick welche Versicherungen sinnvoll sind.

© ERGO

► Feuer-Rohbauversicherung: Diese Versicherung schützt Sie vor dem Risiko, dass Ihr Rohbau teilweise oder ganz abbrennt. Auch Schäden, die durch einen Blitzeinschlag oder eine Explosion entstanden, sind in der Regel mitversichert. Einige Versicherungsunternehmen bieten diesen Schutz in Verbindung mit einer Wohngebäudeversicherung an.

Das beliebte Sprichwort „Scherben bringen Glück“ gilt spätestens dann nicht mehr, wenn der Designerglastisch in tausend Stücken am Wohnzimmerboden liegt oder der Wintergarten nach einem Sturm ein Loch hat. Neben dem Ärger bedeutet ein solcher Schaden in der Regel auch hohe Kosten. Wer beizeiten eine Glasversicherung abgeschlossen hat, kann jetzt davon profitieren. Welche Schäden diese Versicherung abdeckt und für wen sie sinnvoll ist, wird hier von den ERGO-Schadensexperten einmal zusammengefasst.

Wozu eine Glasversicherung – so schnell geht doch keine Scheibe kaputt?

Das stimmt, doch Scheiben sind ja nicht die einzigen Gegenstände in einem Haushalt, die aus Glas oder Kunststoff bestehen. Beide Materialien sind wichtige Bestandteile in jedem Haushalt, angefangen von Fenstern und Türen über Duschkabinen bis hin zu Spiegeln, Bildern und Glaskeramikkochflächen in der Küche. Da reicht es schon, wenn bei einer Party der Sektkorken frontal in die geätzte Sammlervitrine fliegt oder die schwere Porzellanschüssel aus dem Schrank auf das Cerankochfeld kracht: Die Wahrscheinlichkeit, dass etwas zu Bruch geht, ist im Haushalt recht hoch. Eine Glasversicherung bietet hier einen umfassenden Schutz und kann als Erweiterung zu einer bestehenden Hausratversicherung abgeschlossen werden. Übrigens: Ob bei den Schäden ein Eigen-

oder Fremdverschulden vorliegt, spielt für die Übernahme der Kosten keine Rolle.

Glas kommt in jeder Wohnung vor, angefangen bei dem Flurspiegel bis hin zum Panoramafenster im Wohnzimmer. Welches Glas ist denn versichert? Versichert werden sogenannte Gebäude- und Mobiliarverglasungen. Zu den Gebäudeverglasungen zählen zum Beispiel Scheiben aus Glas und Kunststoff von Fenstern, Türen, Terrassen, Balkonen, Wintergärten, aber auch von Duschkabinen. Der Schutz für Mobiliarverglasungen umfasst Glas- und Kunststoffscheiben etwa von Bildern, Vitrinen, Spiegeln, Glasscheiben sowie Sichtfenster von Mikrowellen, Aquarien, aber eben auch Glaskeramikkochflächen.

auf- und abmontiert werden muss, so ist selbst dieser Aufwand Teil des Versicherungsschutzes. Ohne Versicherung kann so etwas richtig ins Geld gehen. Wichtig: Schäden, die infolge eines Glasbruchs entstehen, sind nicht über die Glasversicherung versichert. Solche Folgeschäden, wie zum Beispiel Schäden am Hausrat durch eintretendes Regenwasser, sind ein Fall für die Hausratversicherung. Kleiner Tipp: Reine Oberflächenbeschädigungen, wie ein Kratzer im Cerankochfeld, sind nicht Teil des Versicherungsschutzes – auch wer eine Glasversicherung hat, sollte daher mit Glasflächen behutsam umgehen. (Quelle: ERGO)

Meist folgen auf einen Glasschaden noch Kosten für Reparatur und Montage. Sind sie auch Teil des Versicherungsschutzes? Eine Glasversicherung geht weit über den eigentlichen Sachschaden hinaus: Landet beispielsweise bei einem Sturm ein Ast im Wintergarten, sind nicht nur die zu Bruch gegangenen Scheiben zu ersetzen. Zuvor müssen die zerstörten Scheiben entsorgt und das Loch in der Verglasung zumindest vorübergehend abgedeckt werden. All diese Kosten übernimmt die Glasversicherung, ebenso natürlich die Kosten für den Einbau der neuen Scheiben. Und falls für die Reparatur womöglich noch der Sonnenschutz

Und betreuen Sie kompetent in allen Versicherungs- und Finanzfragen.

Ihr Versicherungsbüro

Brigitte Himmelsbach Bernd Feist Annette Sommer Blankenburger Str. 4 . 13156 Berlin 10.06.2015 Tel 030 47531053 . Fax 030 47531035

► Bauleistungsversicherung: Diese Versicherung tritt bei unvorhersehbaren Schäden während der Bauphase ein, das gilt unter anderem bei Schäden durch höhere Gewalt wie z.B. bei Sturm oder Hochwasser, aber auch bei Konstruktions- und Materialfehlern. ► Bauherrenhaftpflichtversicherung: Diese Versicherung sollte beim Hausbau absolute Pflicht sein! Denn sie ist eine spezielle Form der Haftpflichtversicherung und schützt den Bauherren vor Personenund Sachschäden, die während der gesamten Bauphase passieren können.

Wir sind immer für Sie da.

1433945924320_highResRip_haz_teamallg_51_1_2_14.indd 1

► Baufertigstellungsversicherung: Diese Versicherung tritt in dem Falle ein, dass das von Ihnen beauftragte Bauunternehmen, die Arbeiten nicht beendet, z.B. weil das Unternehmen Insolvenz angemeldet hat. Die Baufertigstellungsversicherung kommt für alle Mehrkosten auf, die aufgrund der Zeitverzögerung und dem Ausfall der bisherigen Baufirma entstehen – auch für erhöhte Baukosten.

16:22:57

Selbstverständlich gibt es rund um den Hausbau noch weitere Versicherungsmöglichkeiten. Welche? Das können Sie bei Ihrem Versicherungsunternehmen erfragen.

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


8

FINANZIERUNG & VERSICHERUNG

gewusst wie! AUSGABE 2016

Hausfinanzierung – Beratung ist Vertrauenssache Wer sich seinen Traum von eigenen Haus erfüllen möchte, ist in den meisten Fällen auf eine Finanzierung angewiesen. Diese muss nicht unbedingt über Ihre Hausbank getätigt werden, sondern diese können Sie auch mit einem Finanzplaner, der sich auf den Immobilienbereich spezialisiert hat, planen. Jedoch sollten Sie sich im Vorfeld genau informieren. Die Bezeichnung Finanzberater im Immobilienbereich ist nicht geschützt. Das heißt, so kann sich jeder bezeichnen der selbständig tätig ist. Deshalb ist es für Sie wichtig, sich genau über die Arbeit des Finanzberaters zu informieren, um zu wissen, worauf Sie zu achten haben. Schließlich geht es um viel Geld. Aber woran erkennt man einen guten Finanzberater?

Die Zusammenarbeit mit einem Finanzberater beruht in erster Linie auf Vertrauen und die Einschätzung der Fachkompetenz des Gegenübers, denn für Finanzberater im Bereich der Immobilienfinanzierung gibt es keine standardisierten Qualitätsmerkmale. Natürlich ist es von Vorteil, wenn der Finanzberater Ihnen Zertifikate oder Qualifikationen zeigen kann, doch sagen diese meist nicht viel für die Beratungsleistungen aus. Viel wichtiger ist es, darauf zu achten, dass der Berater Ihnen die richtigen Fragen stellt, dabei auf individuelle Eckdaten und Einzelfragen eingeht, sie darauf hinweist welche Unterlagen notwendig sind, Ihnen verschiedene Finanzierungsangebote darlegt und Sie vor allem auch zu den Risiken informiert. Außerdem sollten Sie sich nicht

zu einer Entscheidung drängen lassen. Natürlich spielt auch das Honorar eine wichtige Rolle. Für eine solche Finanzberatung gibt es keine festen Gebührensätze. Jeder Berater handelt sein Ho-

norar frei aus. Üblich sind Stundensätze zwischen 100 und 150 Euro. Detaillierte Informationen zum Thema geben Ihnen erfahrene Finanzberater im Immobilienbereich.

Bausparen mit der LBS: Die solide Basis Ihrer Baufinanzierung

— Anzeige —

Für jeden Finanzierungswunsch rund um die Immobilie habe ich die passende Lösung. Gern berate ich Sie zu folgenden Themen:

© Monkey Business / Fotolia.com

► Bausparen, staatliche Förderung, Baufinanzierung, Anschlussfinanzierung, KfWProgramme, Modernisieren, Immobilienvermittlung.

Sie möchten einen lange gehegten Wohnwunsch endlich wahr machen – in die eigenen vier Wände ziehen oder Ihrem Zuhause eine Modernisierung gönnen. Als Bausparer bzw. Bausparerin haben Sie das Privileg, diese Wünsche mit einer besonders sicheren Baufinanzierung wahr werden zu lassen. Nie war Bausparen so attraktiv wie heute. Die niedrigen Zinsen für das Bauspardarlehen sind garantiert – auch wenn der Bausparer sein Darlehen erst in 10 Jahren abruft und die Zinsen am Kapitalmarkt bis dahin

dreimal so hoch sein sollten wie heute. Diese Sicherheit bietet kein anderes Finanzprodukt. Mit einem gebundenen SollZinssatz von 0,99%* p.a. im Tarif „Classic15 F8“ bieten wir den niedrigsten derzeit bei Bausparkassen erhältlichen Bauspardarlehenszins an. Selbstverständlich bietet auch dieser Tarif alle gewohnten Vorteile eines Bauspardarlehens: ► Dank fester Zinsen und Raten behalten Sie immer den finanziellen Überblick. ► Sonderzahlungen sind jederzeit kostenfrei möglich.

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

► Vorzeitige Darlehensrückzahlung jederzeit kostenfrei möglich.

Sie möchten mehr zum Thema erfahren oder wünschen eine individuelle Beratung? Dann vereinbaren Sie jetzt Ihren kostenlosen Finanzcheck bei mir im Büro Pankow oder bei Ihnen zu Hause. (*Gebundener Sollzins p.a. für ein Bauspardarlehen im Tarif Classic15 F8, effektiver Jahreszins 1,31%).

Ich berate Sie gern.

Lieblingsplatz gesucht?

Christopher Mahler Bezirksleiter Handelsvertreter LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG Wollankstraße 7 . 13187 Berlin Telefon: 030 499870991 Mobil: 0173 4984272 E-Mail: christopher.mahler@lbs-ost.de Mo - Do: 09:00 - 18:00 Uhr Termine nach Vereinbarung. Gern berate ich Sie auch bei Ihnen zu Hause.

Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause.

www.lbs.de/berlin-ost www.my-lbs.de


BAU - & MIETRECHT

gewusst wie!

9

AUSGABE 2016

© Robert Kneschke

Mieter sollten ihre Rechte nutzen

Das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter ist grundsätzlich im Mietvertrag geregelt. Doch der Vermieter kann nicht schalten und walten wie er will, sondern muss sind innerhalb seines Vertrages an gesetzliche Richtlinien halten. Hier zwei Bespiele, aus dem Mietrecht. Was tun beim Ausfall der Heizung im Winter? Fällt die Heizung aus, sollte der Mangel unverzüglich angezeigt und der Vermieter unter kurzer Fristsetzung aufgefordert werden, den Mangel zu beseitigen. Ein Recht zur Mietminderung setzt einen erheblichen Man-

gel voraus. Dieser wird von der Rechtsprechung angenommen, wenn in den Wohnräumen eine Raumtemperatur von 20 Grad nicht mehr erreicht werden kann. Der Mieter muss den Mangel beweisen. Raum- und Außentemperaturen sollten daher während des Heizungsausfalls auf den Tag genau dokumentiert werden. Dazu können Sie beispielsweise die Anzeige des Thermometers abfotografiert. Bleibt der Vermieter trotz Mängelanzeige untätig, darf der Mieter für eine alternative Beheizung, z.B. durch Heizlüfter sorgen. Anschaffungskosten können vom Vermieter zurückgefordert werden. Ist der Vermieter nicht erreichbar und auf Grund der niedrigen Außentemperaturen dringender Handlungsbedarf gegeben, kann der Heizungsnotdienst gerufen

werden. Die für den Heizungsnotdienst verauslagten Kosten kann der Mieter später vom Vermieter zurückfordern. Was heißt eigentlich „besenrein“? In vielen Mietverträgen ist vereinbart, dass der Mieter bei Ende des Mietverhältnisses die Wohnung „besenrein“ zurück zu geben hat. Besenrein bedeutet, dass die Wohnung im sauberen Zustand zurückzugeben ist. Mieter müssen dann aber nicht Küche und Keller von Grund auf reinigen oder die Fenster in jedem Fall putzen. Die Formulierung „besenrein“ begründet keine speziellen Reinigungsverpflichtungen, sondern heißt laut BGH (BGH VIII ZR 124/05) „mit dem Besen grob gereinigt“. Der Mieter muss also grobe Verschmutzungen in der Wohnung, z.B. aber auch Spinnweben im Keller,

beseitigen. Allerdings heißt diese Vereinbarung über eine „besenreine Rückgabe“ nicht, dass keinerlei Renovierungsarbeiten bzw. Schönheitsreparaturen vorgenommen werden müssen. Die Verpflichtung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen ist in einem gesonderten Abschnitt im Mietvertrag geregelt. Mieter, die Fragen zu ihrem Mietverhältnis haben oder sich von Ihrem Mieter ungerecht behandelt fühlen, können sich an den Berliner Mieterverein wenden. Das erfahrene Team bietet Rechtsberatungen in allen Fragen zum Mietrecht an und berät sie fachlich. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter www.berliner-mieterverein.de. (Quelle: Berliner Mieterverein & Mietervereins München e.V.)

Endet ein Mietvertrag mit der Wohnungsabnahme?

Viele Betroffene versuchen daher schon vor Ablauf der Kündigungsfrist, aus dem alten Mietvertrag herauszukommen. Spätestens mit der Schlüsselübergabe und Wohnungsabnahme durch den Vermieter muss der Mietvertrag doch beendet sein, oder etwa nicht?

nen Grund für eine vorzeitige Beendigung des Mietvertrags erkennen könne. Auflösung des Mietvertrags durch schlüssiges Handeln? Trotzdem weigerte sich die ehemalige Bewohnerin für den letzten Monat die vertraglich vereinbarte Miete zu bezahlen. Sie betrachtete das Mietverhältnis wegen der vorzeitigen Abnahme und Rückgabe der Wohnung als beendet. So mussten über den Fall schließlich das Amtsgericht (AG) und in der Berufung das LG Wuppertal entscheiden.

Vorzeitige Wohnungsabnahme durch den Vermieter In dem vom Landgericht (LG) Wuppertal kürzlich entschiedenen Fall hatte eine Mieterin ihre Wohnung ordentlich gekündigt und war ausgezogen. Es fand schließlich die Wohnungsabnahme statt, bei der auch sämtliche Schlüssel an die Vermieter zurückgegeben wurden.

Grundsätzlich können sich Mieter und Vermieter jederzeit auf eine Vertragsauflösung einigen. Dazu ist keine Schriftform oder sonst ausdrückliche Vereinbarung notwendig. Auch schlüssiges Verhalten, so wie hier Wohnungsabnahme und Schlüsselrücknahme, kann unter bestimmten Umständen für die Annahme eines Mietauflösungsvertrags genügen.

Nach der im Mietvertrag vereinbarten Kündigungsfrist lief das Mietverhältnis allerdings noch rund einen Monat weiter. Einen Aufhebungsvertrag über eine frühere Beendigung hatten die Parteien nicht abgeschlossen. Vielmehr hatte der Vermieter zwei Monate zuvor per E-Mail ausdrücklich erklärt, dass er kei-

Für eine solche konkludente Vereinbarung muss aber schon deutlich zum Ausdruck kommen, dass hier etwas rechtlich Relevantes passieren soll. Davon könnte man beispielsweise bei Rückzahlung oder Abrechnung der Kaution ausgehen. Theoretisch kann auch die Wohnungsabnahme und Schlüsselrückgabe genügen.

© Ralf Kleemann

Renovierung, neue Möbel und weitere Umzugskosten können bei einem Wohnungswechsel ganz schön ins Geld gehen. Kommen dazu noch doppelte Mietzahlungen – nämlich für die alte und die neue Wohnung gleichzeitig – ist das umso ärgerlicher.

Vorangegangene ausdrückliche Erklärung per E-Mail In diesem Fall allerdings hatte der Vermieter zuvor schon eindeutig erklärt, dass er keiner Vertragsauflösung zustimmen wolle. Daher kann später nicht einfach so davon ausgegangen werden, dass er seine Meinung geändert habe – trotz des Termins zur Rücknahme von Wohnung und Schlüsseln. Wohnungsabnahmen finden oft bereits Tage oder Wochen vor dem formalen Mietvertragsende statt. Schließlich muss ja ein Termin gefunden werden, der beiden Vertragsparteien passt,

und das kann nicht immer der Monatsletzte sein. Die Pflicht des ehemaligen Bewohners zur Mietzahlung besteht aber im Zweifel noch bis zum Ende der Kündigungsfrist weiter. Fazit: Allein durch Räumung und Rückgabe der Wohnung ist ein Mietverhältnis noch nicht beendet. Die vorzeitige Auflösung von Mietverträgen ist allerdings jederzeit möglich, wenn sich beide Parteien tatsächlich darüber einig werden. (LG Wuppertal, Urteil v. 05.11.2015, Az.: 9 S 69/15)

(Quelle: ADS / anwalt.de)

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


10

BAU - & MIETRECHT

gewusst wie! AUSGABE 2016

Verbraucherrechte – auch für Bauherren: Alternative Künftig sollen Verbraucher und Unternehmer für Streitigkeiten aus Verbraucherverträgen die Hilfe staatlicher oder staatlich anerkannter Schlichtungsstellen in Anspruch nehmen können. Durch den Ausbau der außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten werden sowohl für Verbraucher als auch für Unternehmer neue niedrigschwellige Möglichkeiten der Konfliktbeilegung geschaffen. Verbraucherinnen und Verbraucher können bei Streitigkeiten – etwa über Mängel von Produkten oder Dienstleistungen, aber auch bei Bauleistungen – in einem einfachen, unbürokratischen und für sie regelmäßig kostenfreien Verfahren versuchen, eine Schlichtung zu erreichen. Häufig führe die Schlichtung dann zügig zu einer einvernehmlichen Lösung und erspare den Beteiligten damit den Weg zu den Gerichten. Unternehmer signalisieren durch ihre Teilnahme an Verfahren der außergerichtlichen Streitbeilegung ein besonders kundenfreundliches Interesse an Konfliktlösungen, wodurch Geschäftsbeziehungen erhalten werden können. Die Streitschlichtung leiste damit einen wichtigen Beitrag zu Kundenzufriedenheit und Kundenbindung. Die Bundesregierung ist zuversichtlich, dass es viele

private Schlichtungsstellen geben wird, die von der Wirtschaft initiiert, begleitet und getragen werden. Der Deutsche Bundestag hat am 3.12.2015 das Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen (VSBG) in der vom Rechtausschuss des Deutschen Bundestages empfohlenen Fassung beschlossen. Der Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz hatte den Entwurf des Verbraucherstreitbeilegungsgesetz am 2. Dezember 2015 mit einer Reihe von Änderungen gebilligt (BTDrucksache 18/6904). Besonders bedeutsam sind folgende Abweichungen gegenüber dem Regierungsentwurf (BT-Drs. 18/5089): g An die Qualifikation des Streitmittlers werden höhere Anforderungen gestellt. Nur Juristen mit Befähigung zum Richteramt sowie zertifizierte Mediatoren können zukünftig Streitmittler sein. g Des Weiteren können Unternehmen Verbraucher nicht durch Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) verpflichten, vor Klageerhebung ein Schlichtungsverfahren durchzuführen. g Die Länder müssen vorerst keine sog. Universalschlichtungsstelle etablieren. Das BMJV fördert bis zum 31. Dezember 2019 die Arbeit einer bundesweit tätigen Allgemeinen Ver-

braucherschlichtungsstelle. Hierdurch sollen Erkenntnisse für die künftige Gestaltung der Auffangschlichtung gewonnen werden, ohne dass die Länder sogleich zur Errichtung von Universalschlichtungsstellen verpflichtet werden. g Nur eingetragene Vereine können Schlichtungsstelle werden. Bereits existierende Schlichtungsstellen haben zwei Monate nach Verkündung des VSBG Zeit, sich auf die neuen Anforderungen einzustellen. g Änderungen gibt es auch bei den Informationspflichten durch die Unternehmer. Diese müssen nach dem beschlossenen Gesetzentwurf erst ein Jahr nach Verkündung des VSBG auf die neuen Anforderungen reagieren. Das Gesetz muss jetzt noch den Bundesrat passieren und wird aller Voraussicht nach zum Jahreswechsel verkündet werden. g Für Hauseigentümer in einigen Bundesländern heißt es darüber hinaus seit 1. Januar 2016: Auch bestehende Gebäude müssen mit Rauchmeldern ausgestattet sein.

In drei Bundesländern läuft zum Jahreswechsel die Frist ab, um in bestehenden Gebäuden Rauchmelder zu installieren. Ab Anfang 2016 müssen in Bremen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt auch in älteren

Gebäuden Rauchwarner angebracht sein. Für Neubauten gilt diese Pflicht schon in fast allen Bundesländern. In Sachsen greift sie ab dem neuen Jahr – nur Berlin und Brandenburg haben zurzeit noch keine Rauchmelderpflicht. Zur Installation der Rauchmelder sind in der Regel die Eigentümer von Häusern oder Wohnungen verpflichtet bzw. die Vermieter. g Label, die Auskunft über die Energieeffizienz geben, sind in Zukunft auch an bereits installierten Heizungs- und an neuen Lüftungsanlagen in Wohnungen zu finden.

• Für alte Heizungen Für alte Heizungen gibt es ab 1. Januar 2016 Effizienzlabel. Sie ordnen die Anlagen Energieeffizienzklassen von A+

© Bjoern Wylezich / Fotolia.com

Neue Rechtsprechung in SachenSchönheitsreparaturen:

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

Im Frühjahr 2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass Quotenabgeltungsklauseln generell unwirksam sind (BGH, Urteile v. 18.03.2015, VIII ZR 185/14; VIII ZR 242/13; VIII ZR 21/13). Damit hebt der BGH seine frühere Rechtsprechung auf und fällte erneut weitreichende Grundsatzurteile zur Thematik Schönheitsreparaturen in Mietwohnungen. Bisher hielt der BGH (Quoten-) Abgeltungsklauseln grundsätzlich für wirksam, so dass in der Praxis davon auch reichlich Gebrauch gemacht wurde. Doch was bedeutet das für Sie im konkreten Fall? Bisher versuchten Vermieter die Kosten für eventuelle Schönheitsreparaturen nach dem Auszug

auf den bisherigen Mieter anteilig umzulegen. An einem Beispiel wird es sichtbarer. Ein allgemeiner Mietvertrag enthält sogenannte Renovierungsklauseln, nachdem der Mieter nach fünf Jahren verpflichtet ist, die Wohnung zu renovieren. Doch wenn der Mieter schon nach zwei Jahren auszieht, musste er sich bisher noch an zwei Fünftel der Kosten für die Schönheitsarbeiten beteiligen, unter normalen Abnutzungserscheinungen. Dazu wurde ein Kostenvoranschlag eines Malerbetriebes von Seiten des Vermieters eingeholt. Entweder musste der ehemalige Mieter die errechneten Kosten anteilig bezahlen oder konnte selbst die Maler- oder Renovierungsarbeiten durchführen.


BAU - & MIETRECHT

gewusst wie!

11

AUSGABE 2016

Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten

© stockWERK / Fotolia.com

gelten die Änderungen nicht. Auch die Anforderungen in den Sanierungs-Förderprogrammen der KfW (die ehemalige Kreditanstalt für Wiederaufbau) bleiben unverändert. Für Neubauten jedoch werden sie zum 1. April 2016 angepasst.

bis G zu, wie man sie auch von Haushaltsgeräten kennt. • Für Lüftungsanlagen in Wohnungen Neue Wohnungs-Lüftungsanlagen erhalten ab 1. Januar 2016 ein Energie-Effizienzlabel mit den Klassen A+ bis G. Einzige Ausnahme sind reine Abluftgeräte mit weniger als 30 Watt Leistungsaufnahme. Ausschlaggebend für die Eingruppierung ist die Menge an Energie, die eine Anlage theoretisch gegenüber einer Lüftung mit geöffneten Fenstern einspart. Dabei wird der Wärmeverlust mit dem Stromverbrauch aufgerechnet. Wer ein neues Haus baut, muss künftig strengere Vorgaben zur Einsparung von Energie beachten.

g

Bei Wohnhaus-Neubauten sind 2016 strengere EnergiesparVorgaben einzuhalten, denn ab 1. Januar gelten zwei verschärfte Standards der Energieeinsparverordnung (EnEV). Für Heizung und Warmwasser dürfen dann nur noch drei Viertel der Energiemenge benötigt werden, die bislang zulässig ist. Entscheidend ist dabei der Primärenergiebedarf, bei dem auch berücksichtigt wird, aus welchen Quellen die Energie stammt. Die Nutzung erneuerbarer Energien hält den Wert niedriger als zum Beispiel das Heizen mit Öl oder Gas. Die zweite Verschärfung betrifft den Wärmeschutz von Wänden, Dächern und Co., also vor allem ihre Dämmung. Dieser Schutz muss um circa 20 Prozent besser sein als bisher. Für die Sanierung von bestehenden Häusern

g Die KfW gewährt höhere Förderkredite. Ab 1. April können Bauherren für energieeffiziente Neubauten doppelt so hohe Förderkredite bei der KfW aufnehmen wie bisher: Statt bei 50.000 Euro liegt die Obergrenze dann bei 100.000 Euro pro Wohneinheit. Gewährt werden diese Förderungen dann allerdings nur noch für Neubauten, die mindestens dem Standard „KfW-Effizienzhaus- 55“ entsprechen. Das bedeutet, ihr Energiebedarf darf höchstens bei 55 Prozent der bis Ende 2015 zulässigen Höchstwerte liegen.

Wer ab 1. Januar 2016 ein Blockheizkraftwerk (BHKW) mit weniger als 50 Kilowatt Leistung in Betrieb nimmt, erhält andere Vergütungen als die Besitzer bestehender Anlagen. Grund ist die Neufassung des Kraft-Wärme-KopplungsGesetzes (KWKG), die zum Jahresbeginn in Kraft trat. Der ins öffentliche Netz eingespeiste Strom wird danach mit dem neugefassten KWK-Zuschlag stärker gefördert als bisher, der selbst verbrauchte Strom dafür etwas geringer. g

Die EEG-Umlage steigt ab 1. Januar 2016 um knapp 0,2 Cent auf 6,534 Cent pro Kilowattstunde und erreicht damit ihren höchsten Stand seit der Einführung im Jahr 2003. Das trägt mit dazu bei, dass auch die Summe aller Umlagen, Abgaben und Steuern im Strompreis voraussichtlich so hoch ist wie nie: Sie steigt netto um 0,6 Cent pro Kilowattstunde.

g

Neben der EEG-Umlage trägt dazu auch die KWK-Umlage bei, die sich aller Wahrscheinlichkeit nach ebenfalls um knapp 0,2 Cent pro Kilowattstunde erhöht und damit fast verdoppeln wird – den entsprechenden Gesetzesentwurf hat das Bundeskabinett bereits verabschiedet. Ulrich Höcke Rechtsanwalt und Mediator

ULRICH HÖCKE ULRICH HÖCKE RECHTSANWALT FACHANWALT FÜR SOZIALRECHT MEDIATOR

Schwerpunkte: Verwaltungsrecht Medizinrecht • Arzthaftungsrecht Versicherungsrecht • Familienrecht Grellstraße 1b, 10409 Berlin Tel: (0 30) 53 01 68 16 Fax: (0 30) 49 91 38 01 Schönfelder Weg 23 - 31, 16321 Bernau Tel: (033 38) 70 84 86 Fax: (033 38) 70 92 42 info@rechtsanwalthoecke.de

www.rechtsanwalthoecke.de

Abgeltungsklausel unwirksam Aber was sind normale Abnutzungserscheinungen und wie können die Kosten gerecht ermittelt werden? Genau dies hat der Bundesgerichtshof bemängelt. Es ist nicht eindeutig ersichtlich, welche Kosten bei Vertragsabschluss auf den Mieter zu kommen. Solche Formulierungen (Abgeltungsklauseln) sind unberechenbar und benachteiligen den Mieter. Deshalb sind Quotenabgeltungsklauseln nach neuer Rechtsprechung unwirksam und der Mieter kann nicht für fällige Schönheitsreparaturen belangt werden, im Falle eines Auszuges vor Ablauf der Renovierungsfristen. Der BGH begründet dies mit der Unberechenbarkeit der notwendigen Reparaturen und Kosten beim vorzeitigen Auszug

und mit einer Benachteiligung des Mieters durch die Abgeltungsklausel. Üblicherweise müssen Flur, Küche und Bad alle drei Jahre und die Hauptwohnräume alle fünf Jahre renoviert werden. Wenn ein Mieter nun vor diesen Intervallen auszieht, kann der Vermieter nicht mehr verlangen, sich anteilig an den Renovierungskosten zu beteiligen. Das gilt unabhängig davon, ob der Mieter in eine renovierte oder unrenovierte Wohnung gezogen ist. So kann es nicht mehr passieren, dass ein Mieter nach einer kurzen Mietzeit die Wohnung womöglich in einem besseren Zustand wieder abgibt, als er bei Einzug erhalten hat.

Der Deutsche Mieterbund geht davon aus, dass von der Änderung der v. g. Rechtsprechung schätzungsweise jeder 2. Mietvertrag betroffen ist. Vermieter müssen sogar damit rechnen, dass betroffene Mieter mit Rückforderungen auf sie zu kommen, die bei Auszug entweder bezahlt oder selbst renoviert haben. Allerdings gilt hier eine Verjährungsfrist von 6 Monaten, die bereits mit

© md3d / Fotolia.com

dem Mietvertragsende beginnt. Weitere Auskünfte erhalten Sie beim Deutschen Mieterbund, im Mieterverein in Ihrer näheren Umgebung oder bei spezialisierten Rechtsanwälten. Alle Angaben ohne Gewähr.

Uwe Kranert Rechtsanwalt

Wiltbergstraße 11 13125 Berlin-Buch (in der schlosspark-Passage)

Tel. (030) 94 39 29 50 Fax (030) 94 39 29 51 Funk (0179) 7 06 79 86 kanzlei@ra-uwekranert.de

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


12

HEIZUNG & SANITÄR

gewusst wie! AUSGABE 2016

PRO-PO: Klopapier war gestern – heute kommt das In vielen Ländern, unter anderem in Japan, gehört die Reinigung mit Wasser selbstverständlich zum Toilettengang. Auch bei uns sind Dusch-WCs im Kommen und setzen neue Hygienestandards. Gut so, meinen Proktologen. Stellen Sie sich spaßeshalber einmal vor, Sie würden zum Händewaschen Papier statt Wasser und Seife benutzen. Komische Idee, genau. Wasser ist aus der Körperhygiene im Allgemeinen nicht wegzudenken. Trotzdem setzen wir hierzulande bei der hygienisch heikelsten Situation immer noch auf Papier: der Reinigung nach dem Toilettengang. Vielerorts ist das anders – da nutzt man das Bidet. Italiener und Portugiesen tun es, Franzosen sowieso, aber auch Argentinier und Uruguayer. Und die als sehr reinlich geltenden Japaner? Haben das DuschWC für sich entdeckt. Bereits jeder zweite Haushalt verfügt inzwischen über diese Komfort-Technik. Wenn es nach der Sanitärindustrie geht, ist das in Deutschland bald ähnlich. Was hat es mit der neuen Technologie auf sich und wie funktioniert sie überhaupt?

EXKURS IN DIE TOILETTENKULTUR Ganz neu ist die Idee der Nassreinigung nach dem Toilettengang nicht. Äußerlich einer Toilette nicht unähnlich, dient das Bidet seit ca. 300

In der Ausstellung von Bergmann & Franz können Sie verschiedene Dusch-WCs in Funktion erleben und Funktionalität und Desi

Jahren der Reinigung intimer Körperstellen (und manchmal auch der Füße). Über den Zeitpunkt der Erfindung gibt es keine zuverlässige Nachricht. Vermutlich wurde es Ende des 17./Anfang des 18. Jahrhunderts von französischen Möbelbauern entworfen und war zunächst dem Adel vorbehalten. Als früheste bekannte bildliche Darstellung gilt das Gemälde „La Toilette intime“ von François Boucher aus dem Jahre 1741, das eine Dame der Gesellschaft bei der Benut-

zung zeigt. Der damalige französische Gesandte in Venedig und Rom führte das HygieneTool in Italien ein, wo es seitdem große Erfolge feiert. 97 % der Bevölkerung sollen hier einer Umfrage zufolge bekennende Nutzer sein, während das in Frankreich nur 42 % von sich behaupten. Weit abgeschlagen liegen Deutschland mit 6 % und Großbritannien mit gerade mal 3 %. Aus zwei mach eins war die Devise des Schweizers Hans

Maurer. Der Konstrukteur von Büromaschinen kombinierte 1957 Toilette und Bidet, integrierte einen Föhn – und erfand damit das Dusch-WC. Konsequenterweise ist es in der Schweiz auch viel verbreiteter ist als im Rest von Europa. Von hier aus fand es seinen Weg nach Japan, kehrte alsbald in japanischer Ausführung nach Europa zurück, wo es sich nun den Markt mit europäischen – auch deutschen – Wettbewerbern teilt und Einzug in unsere Badezimmer hält.

Für gesunde Argumente Die Gepflogenheiten in puncto Körperpflege haben sich im Laufe der Menschheitsgeschichte immer wieder verändert. Jetzt setzen DuschWCs neue Hygienestandards und können helfen, Erkrankungen vorzubeugen.

Das Non Plus Ultra der WC Hygiene.

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

Dass die sanfte Reinigung mit Wasser angenehmer und hygienischer ist als die Trockenrubbeltechnik, kann man sich leicht vorstellen – auch ohne je ein Dusch-WC benutzt zu haben. Aber ist sie gesünder?


HEIZUNG & SANITÄR

gewusst wie!

13

AUSGABE 2016 — Anzeige —

Dusch-WC, die Hygiene-Revolution im Stillen Örtchen

© Foto-Atelier Schild-Vogel

Die Washlet-Kombination KOMFORT von Toto. Formschön, mit beheizbarem Sitz und Absenkautomatik, selbstreinigendem Stabdüsensystem, Geruchsabsorbation und Fernbedienung.

ign vergleichen.

Das Dusch-WC NUMI von Kohler kommt mit Ambientbeleuchtung hinter Scheiben aus gefrostetem Glas und Musikfunktion mit zwei integrierten Lautsprechern daher.

WAS SO EIN DUSCH-WC ALLES KANN Auf den ersten Blick unterscheiden sich Dusch-WCs kaum von ihren herkömmlichen Kollegen, da die technischen Voraussetzungen für die Duschfunktion und die Anschlüsse für die Strom- und Wasserversorgung in der Keramik bzw. im Sitz verborgen sind. Die eigentliche Sensation beginnt, wenn man auf der

Brille Platz genommen hat. Auf Knopfdruck fährt im Becken ein integrierter Duscharm aus und gibt einen körperwarmen Duschstrahl in gewünschter (und vorher programmierter) Intensität ab. Auch die Temperatur lässt sich individuell einstellen. Durch gleichmäßige Vorwärts- und Rückwärtsbewegungen der Duschdüse kommt der Wasserstrahl auch wirklich überall hin. Anschließend pustet ein weicher, warmer Luftstrom aus dem Fön alles wieder trocken.

Vor und nach jedem Duschgang wird die Duschdüse automatisch mit frischem Wasser gereinigt. Viele Dusch-WCs haben außerdem eine spezielle „Ladydusche“ für die Intimhygiene der Frau. Je nach Modell kommt man zusätzlich in den Genuss von beheizten Toilettensitzen, einer Geruchsabsaugung oder Spülgeräuschen „aus der Dose“, um die eigenen Geräusche beim Toilettengang zu übertönen. Dank einer Hebe- und Absenkautomatik für WCDeckel und -Brillen lassen sich die meisten Dusch-WCs benutzen, ohne einen Finger zu rühren. Gesteuert werden sämtliche Funktionen bequem über eine Fernbedienung mit LCD-Anzeige. Damit kann man das persönliche Reinigungsprogramm für mehrere Personen abspeichern und immer wieder abrufen. Dusch-WCs sind in wandhängender oder bodenstehender Ausführung erhältlich. Wer davor zurückschreckt, sein ganzes WC zu erneuern, ist mit einem Dusch-WC-Aufsatz gut bedient, der auf die vorhandene WC-Keramik montiert wird.

DAS DUSCH-WC ALS LEBENSHILFE Wir werden immer älter und – ob wir wollen oder nicht – irgendwann unbeweglicher. Dusch-WCs ermöglichen die tägliche Intimpflege ohne

fremde Hilfe und sind deshalb für ältere, kranke und bewegungseingeschränkte Menschen ein großer Gewinn. Sie bleiben länger selbstständig, was erheblich zur Lebensqualität beiträgt. Das gilt nicht nur im privaten Bereich, sondern auch in Krankenhäusern, Behinderteneinrichtungen, Einrichtungen für betreutes Wohnen sowie Pflege- und Altenheimen. Wer hier unabhängig von Schwestern und Pflegern seinen Toilettengang erledigen kann, gewinnt ein Stück persönliche Freiheit und Würde zurück. Gleichzeitig wird das Pflegepersonal entlastet. Einige Modelle haben sogar eine Hilfsmittelnummer und können von den Krankenoder Pflegekassen übernommen bzw. bezuschusst werden. Die Bewilligung hängt allerdings von der individuellen Diagnose ab.

FAZIT Dusch-WCs bieten ein Mehr an Hygiene und Komfort und können sogar helfen, Erkrankungen vorzubeugen. Für kranke und bewegungseingeschränkte Menschen leisten sie einen wichtigen Beitrag zum barrierefreien Leben und sind so – unabhängig von allen Ausstattungsraffinessen – eine durchaus sinnvolle Erfindung. Und deren Entwicklung ist keineswegs abgeschlossen. Mehr unter www.bfgruppe.de.

Sauberkeit und Wohlbefinden: für die Nutzung von Dusch-WC Tatsächlich empfehlen Proktologen die schonende Reinigung mit klarem Wasser, um Problemen in der Analregion vorzubeugen oder sie zu lindern. Denn die Anatomie des Analbereichs mit ihren vielen Hautfalten begünstigt die Ansammlung von Verunreinigungen, was leicht zu Hämorriden und Entzündungen führen kann. In Ländern, in denen traditionell Wasser statt Toilettenpapier benutzt wird, leiden

deshalb sehr viel weniger Menschen unter Hämorriden. Durch trockenes Toilettenpapier dagegen wird die gesamte Region mechanisch gereizt. Außerdem belasten Inhaltsstoffe wie Zink, Chrom und Nickel in trockenem und Konservierungsstoffe in feuchtem Toilettenpapier die empfindliche Haut.

Badausstellung Berlin Lützowstraße 74 10785 Berlin (Tiergarten) (030) 26 08 -16 42

Untersuchungen zeigen, dass sich die Beschwerden vieler Patienten bessern, wenn sie auf Wasser umsteigen. BUF263M001_PR-AZ_gewusst_wie_BF-Absender_Bad_RZ.indd 1 14.10.14 13:02  JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


14

HEIZUNG & SANITÄR

gewusst wie! AUSGABE 2016

Die Heizkosten in den Griff bekommen © emmi / Fotolia.com

zent Heizenergie“, erklärt Scharathow. Während es im Badezimmer ruhig wärmer sein darf, genügen 16-18°C fürs Schlafzimmer.“

Die Energieberatung der Berliner Verbraucherzentrale gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie Ihre Heizkosten optimieren können. Auch wenn die Heizkosten im vergangenen Jahr gesunken sind, macht die Heizung für die meisten Haushalte nach wie vor den größten Anteil an der Energierechnung aus. Oftmals lässt sich der Verbrauch aber mit einfachen Mitteln spürbar senken. Roland Scharathow, Energiekoordinator der Verbraucherzentrale Berlin, stellt die wichtigsten Tipps vor. g

Runterdrehen: „Am wirkungsvollsten ist es, die Heizung herunter zudrehen und die Raumtemperatur zu senken. Jedes Grad weniger spart sechs Pro-

g

g

Thermostatventile nicht voll aufdrehen: „Die Wohnung wird nicht schneller warm, wenn das Thermostatventil am Heizkörper voll aufgedreht wird“, betont Roland Scharathow. „Das Ventil deshalb lieber genau auf die gewünschte Temperatur einstellen, dann wird der Raum nicht überheizt. Stufe 3 entspricht einer Wunschtemperatur von 20°C ideal für Wohnräume.“ Heizkörper frei räumen: Kann die warme Luft am Heizkörper nicht zirkulieren, funktioniert das Thermostat nicht richtig. Vorhänge vor dem Heizkörper und Abdeckungen besser entfernen. „Und das Sofa vom Heizkörper abrücken.“, ergänzt Scharathow.

g

g

g

Zeitschaltuhren nutzen: „Wenn tagsüber alle Bewohner außer Haus sind oder aber nachts schlafen, muss die Heizung nicht mit voller Kraft heizen“, erklärt Roland Scharathow. „Im einfachsten Fall dreht man die Ventile manuell herunter. Komfortabler geht es mit dem Zeitschalter der Heizungsanlage oder programmierbaren Thermostatventilen, dann ist es auch schon wieder schön warm, wenn man morgens aufsteht oder abends nach Hause kommt.“ Richtig lüften: Lüften ist wichtig, um Schimmelbefall in den Wohnräumen zu verhindern. Dabei gilt: Stoßlüften ist die beste Methode, gekippte Fenster sind jedoch besser, als gar nicht zu lüften. Dichten und dämmen: Je weniger Wärme nach draußen entweicht, desto weniger muss ge-

Wann lohnt sich der Kauf von Heizöl?

© animaflora / Fotolia.com

die Zuschläge für die Lieferung oder einen möglichen Gefahrgutzuschlag.

Der Winter hat mit eisigen Temperaturen sich gezeigt. Die Heizölpreise hatten ein Niveau erreicht, dass wir zuletzt (ohne Steuerveränderungen) vor 10 Jahren hatten. Spätestens jetzt sollten Besitzer von Ölheizungen den Vorrat an Heizöl wieder auftanken, denn sonst wird es womöglich kalt in der Wohnstube. Dabei schwanken die Preise erheblich – je nach Angebot und Nachfrage, bzw. nach weltpolitischer Lage, Stand des Eurokurses und der Förderung des Rohöls. Was Sie dennoch beim Einkauf von Heizöl beachten können, um Geld zu sparen, das verraten wir Ihnen an dieser Stelle. Der richtige Zeitpunkt bestimmt, ob Sie sparen oder

ob Sie womöglich mehr Geld ausgeben müssen. Früher galt einmal die Faustregel: im Sommer werden die Tanks aufgefüllt, denn dann ist der Preis für Heizöl niedriger als zur beginnenden kälteren Jahreszeit. Aber auf diese Regel ist auch kein Verlass mehr – im Sommer 2012 kostete Heizöl so viel wie noch nie in der Geschichte. Allerdings nutzen die meisten Ölkonzerne immer noch den erhöhten Bedarf an Heizöl in kälteren Monaten aus, um die Preise in die Höhe zu treiben. Wer immer auf dem aktuellen Stand der Preise sein möchte, der kann sich bei verschiedenen Anbietern von Vergleichsportalen erkundigen. Hier sollten Sie immer auf die Endpreise achten. Wer nur die Angaben für pro 100 Liter vergleicht, der übersieht oftmals

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

Allerdings können Internetprotale eine kompetente Beratung und ein fachkundiges Gespräch kaum ersetzen. Mineralölhändler gewähren oft auch Rabatte z.B. bei Sammelbestellungen. Wenn Sie sich mit Ihren Nachbarn zusammentun und gleichzeitig eine größere Bestellung an Heizöl aufgeben, macht sich das auch im Portemonnaie bemerkbar. Das liegt an den entfallenden Anfahrtswegen, bzw. an der einmaligen Entladestelle. Außerdem haben viele Heizöllieferanten keinen Festvertrag mit nur einer Mineral-

heizt werden. Ein erster Schritt ist deshalb, alte Fenster und Türen abzudichten. Hauseigentümer sollten außerdem über eine Dämmung von Kellerdecke, Dachboden und der gesamten Gebäudehülle nachdenken. Service: Bei allen Fragen zum richtigen Heizen in privaten Haushalten hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale: online, telefonisch oder mit einem persönlichen Beratungsgespräch. Die Berater informieren anbieterunabhängig und individuell. Für einkommensschwache Haushalte mit entsprechendem Nachweis sind die Beratungsangebote kostenfrei. Mehr Informationen gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. (Quelle: Verbraucherzentrale Berlin) — Anzeige —

ölgesellschaft, sondern wählen tagtäglich aus den günstigsten Anbieter den besten Tagespreis aus. Das kommt Ihnen zu Gute und schlägt sich im Preis nieder. Darüber hinaus liefern Mineralölhändler kurzfristig und unkompliziert – egal in welchen Mengen. Die BRAMI Brandenburgische Mineralölhandelsges. mbH steht für 25 Jahre sichere Versorgung mit Heizöl und Dieselkraftstoff. Auf der Homepage können Sie sich über die tagesaktuellen Heizölpreise informieren oder zu jeder Zeit ein PreisAnfrage-Formular ausfüllen. Das Team der BRAMI freut sich über Ihre Kontaktaufnahme.

Wir liefern die Energie!

Brandenburgische Mineralölhandelsgesellschaft mbH 15366 Neuenhagen · Tel. 03342-80804 · www.brami-heizoel.de


HEIZUNG & SANITÄR

gewusst wie!

15

AUSGABE 2016

Ein Check zahlt sich aus: Veraltete Heizungsanlagen verbrauchen zu viel Energie

© Zentralverband Sanitär Heizung Klima

den. Mit einem Heizungscheck durch den Fachhandwerker lässt sich die Notwendigkeit einer Modernisierung der Heizung überprüfen.

Mehr als 15 Millionen Heizungsanlagen und somit rund 75 Prozent des deutschen Bestandes dürften Schätzungen zufolge technisch veraltet sein. Würden diese Anlagen energetisch modernisiert, könnten etwa 13 Prozent des Endenergieverbrauchs eingespart wer-

Heizungscheck des Fachhandwerks Nach nur knapp einer Stunde wird der Fachmann im Regelfall konkrete Einsparpotenziale aufzeigen können. Die Kosten für das Prüfverfahren, das alle relevanten energetischen und technischen Aspekte der Heizung umfasst, liegen bei etwa 120 Euro im Einfamilienhaus. Die komplette Anlage wird im Hinblick auf ihre energetische Qualität bewertet. Untersucht werden sowohl der Heizkessel, die Dämmung der Rohrleitungen, die Regelung der Heizkörper als auch die Abstimmung des kompletten Systems

im Gebäude. Örtliche SHK-Ansprechpartner findet man über eine Handwerkersuche unter www.wasserwaermeluft.de. Neben technisch überholten Kesseln sind die bei einem Heizungscheck am meisten vorgefundenen Verursacher unnötiger Kosten der fehlende hydraulische Abgleich, zu groß geratene Heizkessel, ungeregelte Heizungspumpen und nicht voreinstellbare Thermostatventile an den Heizkörpern. Alternativ zum Austausch der Heizung können bereits geringinvestive Verbesserungen - wie etwa der Einbau eines neuen Thermostatventils mit hydraulischem Abgleich sowie die Optimierung der Regelung - die energetische Effizienz des Systems verbessern und Energiekosten spürbar senken.

Kontrolliert lüften Neben der Heizung in Sachen Energieeffizienz sollte man wegen der Wohnqualität den Fokus auch auf die Gebäudelüftung legen. Moderne Wohnungslüftungsanlagen sorgen in neuen und sanierten Gebäuden für eine kontrollierte Zirkulation der Luft. Einhergehend mit dem energiesparenden Faktor der Wärmerückgewinnung sind es vor allem Komforteigenschaften wie die Verringerung der Luftfeuchtigkeit, die durchgehende Lüftung der Wohnung oder auch das Vermeiden von externen Luftbelastungen etwa mit Feinstaub, die die Wohnqualität verbessern. Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Internet unter www.wasserwaermeluft.de (Quelle: Zentralverband Sanitär Heizung Klima)

Alle Jahre wieder kommt nasskaltes Wetter, Schnee und Frost – Gemütlichkeit als Gegenprogramm steht dann hoch im Kurs. Deshalb entdecken immer mehr Hausbesitzer die Flächenheizung für sich. Diese können Sie auch in Altbauten nachrüsten. Wem der Begriff Flächenheizung nichts sagt hier die Erklärung: Als Flächenheizungen werden Fußbodenheizung, Wandheizung und Deckenheizung bezeichnet. Während die Fußbodenheizung im Neubau inzwischen schon Standard ist, machten sich im Altbau bisher noch Heizkörper breit. Doch die angenehme Strahlungswärme gewinnt auch bei der Sanierung kontinuierlich Anhänger.

Die Experten von www.EnergieFachberater.de erklären, was die Flächenheizung so beliebt macht und welche Vorteile sie bietet. Der Gestaltungsspielraum lässt sich auch im Altbau vergrößern: Ohne Heizkörper gewinnt so mancher Raum an Atmosphäre und die Bewohner sind flexibler bei der Einrichtung. Egal, ob sich Hausbesitzer für eine Fußbodenheizung, eine Wandheizung oder eine Deckenheizung entscheiden – moderne Flächenheizungen machen die Nachrüstung auch im Altbau leicht. Besonders geeignet sind Trockenbausysteme. Sie fallen schlank und leicht aus, so dass wenig Raum verloren geht, und bringen keine Feuchtigkeit ins Haus.

Flächenheizung: Gut für sinkende Heizkosten Nicht nur mehr Freiraum, auch sinkende Heizkosten sind drin mit einer Flächenheizung. Denn Fußbodenheizung & Co. arbeiten mit niedrigen Vorlauftemperaturen. Das hält die Verluste bei der Wärmeübergabe und Wärmeverteilung klein und spart damit Heizkosten. Am besten kooperieren Flächenheizungen mit modernen Heizsystemen: Gute Partner sind eine Gas- oder Öl-Brennwertheizung, Pelletkessel oder Solarthermie und auch Wärmepumpen. Großflächige Wärmeabstrahlung für bestes Raumklima und Behaglichkeit In Punkto Behaglichkeit macht der Flächenheizung so leicht keiner was vor. Fußbodenheizung, Wandheizung und De-

ckenheizung strahlen die Wärme großflächig ab. Das wird von den Bewohnern als angenehm empfunden und verhindert zudem Staubaufwirbelungen. Davon profitieren vor allem Hausstauballergiker. Sie freuen sich über ein deutlich besseres Wohnklima. Weiterer angenehmer Nebeneffekt: Die Wärme entzieht den temperierten Flächen auch Feuchtigkeit und damit Schimmel die Lebensgrundlage. Viele weitere Tipps und Informationen rund um Fußbodenheizung, Wandheizung und Deckenheizung finden Hausbesitzer im Internet unter www.energie-fachberater.de/ heizung-lueftung/flaechenheizung/ (Quelle: geprüfter Energie-Fachberater.de)

© ROTEX

© JOCO

Flächenheizungen: Mehr Wohlbefinden, viel Freiraum

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


16

ELEKTRIK & HAUSTECHNIK

gewusst wie! AUSGABE 2016

Wie Licht unser Leben beeinflusst

Licht kann aber auch krank machen. Künstliches Licht, wie zum Beispiel Leuchtstofflicht erzeugt Dauerstress, Erschöpfung und verringert die Lern- und Konzentrationsfähigkeit um bis zu 60 Prozent. Dauerbestrahlung kann zudem das Immunsystem und den Aufbau der Hormone und Vitamine schädigen. Denn, fehlt bei der Lichtbestrahlung eine Wellenlänge, so können bestimmte Moleküle nicht aufgebaut werden. Die Intensität der

© chones / Fotolia.com

In vielerlei Hinsicht hat Licht eine heilende Wirkung. Sei es bei Winterdepressionen, bei Hautkrankheiten (z.B. bei Neurodermitis), durch seinen Einfluss auf die Bildung des Hormons Melatonin, das den Tag-Nacht-Rhythmus des menschlichen Körpers steuert oder seine Bedeutung für die Bildung von Vitamin D. Zudem senkt UV-Licht den Blutdruck, es erhöht die Herzleistung, senkt den Cholesterinwert und hilft beim Abnehmen, da es die Schilddrüse anregt. Belichtung spielt, ebenso wie ihre Farbigkeit eine Rolle. Weißes, starkes Licht, bei etwa 1.000 Lux bildet die Bedingung für optimale Leistungsbereitschaft. Lichtintensität, die darüber hinaus geht, führt wiederum zu Ermüdung. Erholung hingegen stellt sich bei weit niedrigerer Lichtstärke, bis zu 200 Lux und warmen Lichtfarben, wie rot oder gelb, ein. Leuchtstoffröhren bringen nur etwa die Hälfte des Spektrums

der Sonne. Der wichtigste Part für die Gesundheit des Abwehrsystems, das UV-B- und UV-ALicht, fehlt gänzlich. Deshalb ist vollspektrales Licht (d.h. Licht mit dem Farbspektrum der Sonne) enorm wichtig. Man hat heraus gefunden, dass Hühner unter VollspektrumLicht doppelt so lange leben, wie ihre Artgenossen, dass sie weniger aggressiv sind, mehr

Eier legen. In Schulen stellte man fest, dass Streitereien und Unruhe zwischen Schülern bei Vollspektrum-Licht enorm abnahmen und die Zensuren sich verbesserten. Vollspektrales Licht, also „Tageslichtlampen“, sind spezielle Leuchtmittel, die man in ausgewählten Lampengeschäften oder auch im Internet kaufen kann. Die Kosten für diese Tageslichtlampen variieren je nach Wattzahl und Anbieter. Wenn Sie also überlegen, auch in Ihrem Heim für, in jeder Hinsicht, optimale Beleuchtung zu sorgen, erkundigen Sie sich am besten bei einem Fachmann für Leuchtmittel und Licht. Das Wissen über die Wirkungen von Licht kann in die Planung und den Umbau von Wohnhäusern und öffentlichen Einrichtungen, die Einrichtung eines Arbeitsplatzes oder bei der Beleuchtung von Wohnräumen einbezogen werden und so die Produktivität, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen fördern.

© Christian Hillebrand / Fotolia.com

Trends & Tipps: Mit Licht den Wohnraum gestalten

Licht ist viel mehr als nur die notwendige Beleuchtung in den Abendstunden. Raffiniert und gezielt eingesetzte Lampen und Beleuchtungselemente schaffen wunderbare Lichtakzente und eine harmonische Atmosphäre in den eigenen vier Wänden. Die Meister der gemütlichen Wohnatmosphäre und der Gestaltung mit Licht sind mal wieder die Skandinavier. Für sie ist Licht, gerade in der dunklen Jahreszeit, wichtig und deshalb setzen sie es in einer sehr kreativen Art in ihrem Wohnumfeld ein. Dabei setzen sie auf viele kleine Lichtquellen, verteilt im Wohnraum, anstatt auf eine große im Zentrum. Das schafft Ambiente und Wohlgefühl. Besonders beliebt sind dabei kleine

Stehlampen, deren Design man sich selber zusammenstellen kann. Da heißt Sie können aus einer großen Auswahl an Lampenfüßen und -schirmen Ihre persönliche Lampe gestalten und diese dann im Wohnraum platzieren. Auch indirekte Beleuchtungselemente geben Ihren Räumen ein gemütliches Ambiente. Beispielsweise lassen sich Leuchten, Lichtleisten oder Lichterketten wunderbar in Wandnischen oder Regalen einbetten und betonen so bestimmte Einrichtungsgegenstände oder Stellen in der Wohnung oder dem Haus. Das Farbenspiel in der Nacht Neben dem Spiel mit gezielten Lichtakzenten liegt vor allem das Einsetzen von farbigem Licht voll

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

im Trend. Dank LEDs lassen sich viele Farben erzeugen und per Fernbedienung können Sie diese auch schnell und ohne aufwendigen Birnentausch wechseln. Farbiges Licht wirkt sich positiv auf den menschlichen Organismus aus, erzeugt ein angenehmes Raumklima und macht die schwarze Nacht bunter. Weitere Ideen für die Lichtgestaltung Ihres Zuhauses ► Lichtakzente im Boden: Diese lassen sich wunderbar in Holzböden, Fliesen oder Treppen einarbeiten. ► Möbelbeleuchtungen: Es gibt spezielle Möbelleuchten und Lichtsteifen, die Sie problemlos in Ihre Möbel (z.B. Couch, Sideboard, Regale

o.ä.) integrieren können. So wird Ihr Inventar stilvoll ausgeleuchtet und in den Mittelpunkt gerückt. ► Designerleuchten: Sie erfüllen nicht nur ihren Zweck als Lichtspender, sondern sind zugleich ein dekoratives Gestaltungselement in der Wohnung oder im Haus. ► Industrielampen: Rustikale Industrielampen liegen voll im Trend. Ob als Hänge-, Steh- oder Tischlampe, das metallende Design eignet sich vor allem als Stilbrecher in Altbauwohnungen mit hohen Decken. Mehr Gestaltungsideen und Tipps gibt es in Beleuchtungsund Lampenfachgeschäften.

Ossietzkystraße 2 · 13187 Berlin-Pankow ·  030 - 927 40 50 · info@lichthaushuebner.de Montag - Samstag 10:00 - 19:00 Uhr · www.lichthaushuebner.de


ELEKTRIK & HAUSTECHNIK

gewusst wie!

17

AUSGABE 2016

© Artur Marciniec / Fotolia.com

Modernes Wohnen mit smarter Steuerung

Die intelligente Gebäudetechnik ist heute fester Bestandteil einer modernen und zukunftsorientierten Elektroinstallation. Diese Technik entwickelt sich rasant weiter und bietet für die Haustechnik immer neue Möglichkeiten. Hier ein kleinen Überblick über die neuesten Trends.

Das Zauberwort heißt Hausautomatisierung. Moderne und gut durchdachte Systeme bieten dem Nutzer ein hohes Maß an Komfort und tragen effektiv dazu bei Energie zu sparen. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von diesen Systemen, die über das Smartphone bedient werden. So können Sie beispielsweise ihre Heizung aus der Ferne regeln, die Rollläden im gesamten Haus per Knopfdruck steuern oder das Licht im Haus oder der Wohnung an- und ausschalten. Außerdem können Sie von unterwegs aus überprüfen, ob Ihre Haustür oder die Fenster auch sicher verschlossen sind. Möglich macht diese moderne Bedienung der Haustechnik die sogenannte KNX-Technik. Diese intelligente Vernetzung (per

Kabel) wird in der Regel bereits beim Neubau zusammen mit der Stromversorgung verlegt und später über eine Steuerzentralen bedient, die Steuerungsbefehle an die einzelnen Geräte im Haus versendet. Wer bereits gebaut hat und sein Haus nachträglich automatisieren möchte, kann Funkmodule

nachrüsten. Diese ermöglichen ein drahtloses Zusammenspiel der einzelnen Komponenten der Haustechnik und können per Smartphone bedient werden. Welche Möglichkeiten es darüber hinaus gibt und was man bei der Installation beachten muss, das erfahren Sie bei einem Elektrofachmann.

Sachverständigenservice

Reparatur und Neuinstalltion von Licht- und Kraftanlagen

Romain-Rolland-Straße 63 13089 Berlin-Heinersdorf elektro-wolff-berlin@t-online.de

Tel.: 030 / 47 75 67 75 Fax: 030 / 47 75 67 76 Funk: 0172 / 259 06 45

© Kzenon / Fotolia.com

Was ist besser? Induktion, Ceran oder Gas – Welcher Kochherd passt zu Ihnen?

Wer sich neu einrichtet, der muss viele Entscheidungen treffen. Auch in der Küche. Da muss die Frage geklärt werden, welcher Herd denn am besten zu den Koch-Bedürfnissen passt. Ob Gas, Ceran, Induktion oder Stahl-Kochfeld – die Wahl fällt nicht immer leicht. Das Kochen mit einem Induktionsherd schneidet bei der Stiftung Warentest am besten ab. Eine schnelle Kochzeit, wenig Wärmeverlust, einfache Reinigung des Feldes und die Energieersparnis zeichnen diesen Herd aus. Großer Vorteil ist die

Technik, denn durch das elektromagentische Feld wird nur der Topf erhitzt und das Feld an sich bleibt kalt. Die Verbrennungsgefahr ist also sehr niedrig. Allerdings gibt es ein paar Haken: Die Investitionskosten sind so hoch, dass das gesparte Geld für den Energieverbrauch sich selbst nach jahrelangem gründlichem Gebrauch nicht ausgleicht. Hinzu kommt, dass die spezielle Technik magnetisches Kochgeschirr benötigt. Herkömmliche Töpfe und Pfanne können nicht verwendet werden, denn sie können den Stromfluss nicht aufnehmen. Und beim Kochen

auf dem Induktionsfeld müssen alle Handgriffe sitzen, denn die Kochvorgänge gehen sehr, sehr schnell. Immer noch preiswert und dazu noch umweltschonend ist das Kochen mit Gas. Wer schon einmal mit Gas gekocht hat, wird es lieben, denn man kann die Hitze sehr gut dosieren und kocht auf schnellem Weg. Doch in modernen Haushalten wird diese Variante kaum noch angeboten, denn es wird ein separater Gasanschluss benötigt. Außerdem ist die Reinigung des Feldes mit viel Fleißarbeit verbunden.

Wussten Sie schon, dass der Begriff Ceran eine eingetragene Marke für ein bestimmtes Produkt ist! Ein Herd mit CeranFeldern ist preiswerter in der Anschaffung im Vergleich mit der Induktionstechnik. Es werden keine speziellen Töpfe benötigt und die Reinigung erfolgt auch problemlos. Der Vorteil der Kochfelder aus Glaskeramik ist die Durchlässigkeit für Wärmestrahlung, wobei die Wärmeleitfähigkeit aber gering ist, weswegen der Bereich um die Kochfelder kalt bleibt. Der Nachteil: die Felder selbst bleiben nach dem Ausstellen heiß – es herrscht Verbrennungsgefahr. Das Massekochfeld (Stahl) ist die preiswerteste Variante. Die erhöhten Platten verhindern allerdings ein problemloses Verschieben der Töpfe und Pfannen und sind zu dem auch schwer zu reinigen. Sollten Sie sich nicht sicher sein, welcher Kochherd zu Ihnen und ihrem Kochverhalten passt, können Sie sich vertrauensvoll an einen Fachhändler wenden. Denn neben dem Kosten-Nutzen-Faktor soll Kochen in den eigenen vier Wänden vor allem Spaß machen. Und was den Einbau der Geräte betritt, den sollten Sie am besten einem Profi überlassen.

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


18

UMWELTBEWUSSTES BAUEN

gewusst wie! AUSGABE 2016

Umweltbewusstes Bauen

Umweltbewusstes Bauen fängt zwar beim Dämmen und der Verwendung von ressourcenschonenden Baumaterialien an, aber zu diesem Bereich gehört noch viel mehr. Wer nachhaltig bauen möchte, kann so einiges tun. Hier einige Tipps und Informationen zum umweltbewussten Bauen.

Energieeffizient bauen und sanieren mit staatlicher Unterstützung

Nutzen Sie die gegebenen Bedingungen des Baulandes: Steht das Haus z.B. an einem Hang, müssen Sie das in der Bauplanung berücksichtigen und das Haus entsprechend ausrichten. Auch das Grundwasser muss berücksichtigt werden. Stehen auf dem Grundstück Bäume, sollten Sie diese nicht einfach abholzen, sondern diese wenn möglich in die Bebauung einbeziehen. Natürliche Ressourcen sinnvoll nutzen: Eine der wohl wichtigsten Naturressourcen beim Bau ist die Sonne. Sie sollten die Sonneneinstrahlung auf Ihrem Grundstück effektiv ausnutzen. Dabei gilt die Regel: Die Wohnräume nach Süden und Westen auszurichten. Zusätzlich können Sie Sonnen Kollektoren verwenden, Wintergärten oder verglaste Vorbauten als Wärmepuffer einplanen. Verwendung von umweltbewussten Baumaterialien: Zu diesen gehören unter anderem Cellulosedämmplatte, Celluloseflocken-Einblasdämmstoff, Hanfdämmplatte, BaumwollDämmmatte, Baumwollflocken-Einblasdämmstoff, Glimmerschiefer-Schüttdämmstoff, Schaumglas, Flachsfaser-Dämmplatte, H o l z f a s e r- D ä m m p l a t t e , Blähperlit-Schüttdämmstoff, Schafwolle-Dämmmatten, Hobelspan-Einblasdämmstoff, Kork-Dämmplatten, Kokosrollfilz-Dämmstoff, CalciumsilikatPlatte und Schilfrohr-Leichtbauplatten.

© KfW 2015

Sparsam mit der Ressource Bauland umgehen: Bauland ist in vielen Regionen knapp und teuer. Deshalb sollten Sie im Vorfeld genau überlegen in welcher Größe Sie bauen möchten und die zu bebauende Fläche möglichst optimal ausnutzen. Als einer der weltweit größten Finanzierer von Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen fördert die KfW die Energiewende im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland. Gemeinsam mit dem Bund fördert die KfW sowohl einzelne Sanierungsmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz als auch die energetische Komplettsanierung von Immobilien sowie den Bau von energieeffizienten Gebäuden. Haus- und Wohnungseigentümer profitieren hierbei nicht nur von den günstigen Konditionen der KfW-Förderprodukte: Durch die Maßnahmen sparen sie teure Energie ein, sichern sich gegen steigende Energiepreise und erhöhen den Wert ihrer Immobilie. Darüber hinaus leisten sie mit ihren Investitionen einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende. Seit 1. August 2015 weitere Verbesserungen der Förderbedingungen im KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ Wer sein Haus oder seine Wohnung energetisch saniert, kann auf eine noch bessere Förderung durch die KfW bauen. Der Höchstbetrag für Förderkredite im Programm „Energieeffizient Sanieren“ steigt von 75.000 Euro auf 100.000 Euro pro Wohneinheit. Gleichzeitig erhöht die KfW die Tilgungszuschüsse im Kreditprogramm auf bis zu 27,5 % des Darlehensbetrags (max. 27.500 Euro pro Wohneinheit). Bauherren, die Sanierungen aus eigenen Mitteln stemmen, können zukünftig einen Investitionszuschuss von maximal 30.000 Euro

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

z.B. für ihre Eigentumswohnung erhalten oder maximal 60.000 Euro für ihr Zweifamilienhaus. Grundsätzlich gilt dabei: Je anspruchsvoller der Energieeffizienzstandard nach Sanierung ist, umso stärker die Förderung der KfW. Die bisherigen Zuschüsse werden für alle KfW-Effizienzhaus-Standards um 5 Prozentpunkte aufgestockt. Die Maximalbeträge können für das Erreichen des höchsten Standards KfWEffizienzhaus 55 beantragt werden. Auch werden nun jüngere Wohngebäude förderfähig, für die der Bauantrag vor dem 1. Februar 2002 gestellt wurde.

eine Lüftungsanlage einbauen wollen. Zugleich werden erstmals auch sogenannte Kombinationslösungen gefördert. Mit dem Einbau von Lüftungsanlagen (Lüftungspaket) in Kombination mit einer Sanierungsmaßnahme an der Gebäudehülle werden Bauschäden wie Schimmel verhindert und der Wohnkomfort gesteigert. Das Heizungspaket unterstützt den Einbau besonders effizienter Heizungen, wobei hier zugleich das Heizsystem in Gänze (Heizung und Wärmeverteilung) optimiert wird. Mit der Erweiterung der Paketlösungen wird ein fließender Übergang zwischen den bewährten Einzelmaßnahmen und den KfW-Effizienzhausstandards geschaffen. Die KfW unterstützt mit ihrer Förderung sinnvolle und aufeinander abgestimmte Sanierungsmaßnahmen. Um die Qualitätssicherung zu gewährleisten, ist die Bewertung des Bauvorhabens durch einen qualifizierten Sachverständigen Voraussetzung für jeden Förderantrag. Die KfW-Förderung erfolgt hierbei technologieneutral, also für alle zugelassenen Materialien und Produkte.

Im Fokus steht erstmalig die Förderung von sogenannten effizienten Kombinationslösungen. Für diese Maßnahmen stellt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) Mittel aus dem Anreizprogramm Energieeffizienz zur Verfügung, das insgesamt 165 Mio. Euro für Zinsverbilligung und Zuschüsse umfasst.

Die Mittel für die KfW-Förderprogramme zum energieeffizienten Bauen und Sanieren stammen aus dem CO2-Gebäudesanierungsprogramm der Bundesregierung. Das CO2Gebäudesanierungsprogramm ist ein wesentliches Element zur Energiewende und ist neben der Energieeinsparverordnung (EnEV) das wichtigste Instrument der Bundesregierung für Energieeinsparung und Klimaschutz im Gebäudebereich. Dafür stehen insgesamt zwei Milliarden Euro pro Jahr zur Verfügung. Die im Rahmen des CO2-Gebäudesanierungsprogramms aufgelegten KfW-Programme zum energieeffizienten Bauen und Sanieren sind eine klima- und wirtschaftspolitische Erfolgsgeschichte: Seit 2006 bis Ende 2014 hat die Förderung die energieeffiziente Sanierung oder Errichtung von über 3,7 Mio. Wohnungen mit einem Investitionsvolumen von fast 177 Mrd. EUR unterstützt.

Die zusätzliche Förderung wird Bauherren zuteil, die ihre Heizung austauschen möchten oder

Mehr Informationen zum Förderprogramm finden Sie im Internet unter www.kfw.de.

Darüber hinaus werden von nun an energieeffiziente Einzelmaßnahmen beim Sanieren auch mit einem Tilgungszuschuss von 7,5 % gefördert. Einzelmaßnahmen sind eine Alternative für Bauherren, für die sich eine Komplettsanierung zu einem KfW-Effizienzhaus noch nicht rechnet oder die schrittweise sanieren wollen. Ab 1. Januar 2016 erweitert die KfW ihr Programm „Energieeffizient Sanieren“


BAUHANDWERK

gewusst wie!

19

AUSGABE 2016

Für Ihr Haus: Solide Lösungen aus Holz

Holzbau & Bedachung: Ihr Dach ist in die Jahre gekommen und sie planen eine komplette Rekonstruktion des Dachstuhls. Dann sind erfahrene Zimmerer genau die richtigen Ansprechpartner. In maßgenauer Vorarbeit können Sie verschiedene Dachkonstruktionen – vom Flachdach bis zum Steildach – planen und erstellen. Auch die Dacheindeckung, Reparaturarbeiten, Aufdämmung sowie Um- und Ausbauarbeiten gehören zu ihren Leistungen. Tipp: Wer sein Haus in der Massivbauweise gebaut hat, kann dies mit einer nachträglichen Holzfassade veredeln. Holzausbau & Holzrahmenbau: Mit Holz zu bauen hat eine lange Tradition und ist gerade für den Ausbau ein idealer Baustoff. Wer z.B. seinen Dachboden als Wohnraum ausbauen möchte, der sollte dies in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Zimmermann machen. Diese bieten nicht nur maßgenaue Arbeit an, sondern kennen viele Ideen, wie man den gegebenen Platz optimal nutzen kann. So können Sie beispielsweise versteckte Stauräume oder

Anbauten & Aufstockung: Mit Holzarbeiten lassen sich auch wunderbar einfach Hausanbauten und -aufstockungen realisieren, die Ihrer Familie mehr Lebensraum schafft. Dabei kann jede Konstruktion individuell geplant und im Nachhinein noch erweitert werden. Diese passen sich dank der flexiblen Bauweise mit Holz wunderbar an die bisherige Struktur an und können auf Wunsch auch mit Putz verkleidet werden. Ein wesentlicher Vorteil ist, dass Anbauten aus Holz in nur wenigen Arbeitstagen realisiert werden können. Genaue Details sollten mit dem bauausführenden Unternehmen besprochen werden. Carports & Vordächer: Balkon- & Terrassenausbau: Sie möchten Ihr Fahrzeug sicher wissen und vor Sonne, Regen, Wind und Schnee schützen, aber nicht gleich eine feste Garage

bauen? Dann ist ein Carport genau das Richtige für Sie. Ob überdachter Einzel- oder Doppelstellplatz, am Haus oder frei stehend, mit Holz oder Kunststoffdach, die Möglichkeiten sind sehr vielseitig und können individuell geplant werden. Auch für Vordächer oder dem Ausbau Ihrer Traumoase haben Zimmereien passende Lösungen und sind ein verlässlicher Partner an Ihrer Seite. Holzsanierungen: Holz ist ein Naturprodukt, das sich je nach äußeren Bedingungen verändert. Bauten und Bauteile aus Holz müssen Wind und Wetter trotzen, was natürlich dazu führt, dass es mit der Zeit verwittert. Um seine Holzbauten möglichst lange zu erhalten, müssen sie gepflegt und schadhafte Stellen schnell repariert werden. Wie Sie das am besten machen, erklären Ihnen die Holzspezialisten in einer Zimmerei des Vertrauens. Wer mehr über das Thema Holz erfahren, seine Vorstellungen in die Realität umsetzen möchte oder nach soliden Lösungen für einen Ausbau sucht, kann sich an die erfahrenen Mitarbeiter der Firma Zimmerei Bonitz wenden. Sie stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.

ZIMMEREI BONITZ Dachstühle · Holzhäuser · Innenausbau · Carports · Wintergärten · Sanierung · Fußböden

R. Bonitz

staatl. gepr. Hochbautechniker

Tel. 030 / 92 37 02 86 Mobil 0177 / 2 40 49 10 Fax 030 / 92 40 22 40 Email ronny_b@gmx.net www.zimmerei-bonitz.de

NEHME AUCH KLEINAUFTRÄGE AN!

© Christian Schwier / Fotolia.com

© Kurhan / Fotolia.com

Sie planen einen Ausbau in Ihrem Haus? Möchten es aufwerten? Oder neu gestalten? Dann bieten Zimmerleute Ihnen solide Lösungen an. Mit modernster Technik, traditionellem Bauhandwerk und innovativen Ideen machen sie aus Ihrem Haus einen Platz, an dem Sie sich noch wohler fühlen können. Hier einige Ideen, für Bau- und Umbauprojekte.

stilvolle Elemente einplanen. Auch das Bauen mit Holz als Alternative zur Massivbauweise liegt voll im Trend. Viele Bauherren schwärmen von Ihren Holzhäusern. Sie sehen edel aus und bieten noch weitere Vorteile, wie z.B. kürzere Bauzeiten, weniger Kosten und geringere Energieaufwendungen durch eine optimale Wärmedämmung.

HOLZ – ein wunderbarer Baustoff

Holz ist ein wunderbares Naturmaterial, das bereits seit Jahrtausenden vom Menschen zum Bauen eingesetzt wird. Es ist nicht nur besonders ökologisch, da es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, sondern punktet auch durch seine besonderen Eigenschaften, wie z.B. optimale Wärmedämmung, Langlebigkeit bei guter Pflege und hohe Belastbarkeit. So gilt es auch als eines der Wunder der Natur. Wussten Sie schon, ...

© Marek Brandt / Fotolia.com

© Dariusz T. Oczkowicz / Fotolia.com

Holz ist das Element von Zimmerleuten. Dieser natürliche Baustoff ist vielseitig einsetzbar und schafft eine wunderbare Atmosphäre in und um Ihren Lebens- und Wohnraum.

— Anzeige —

... dass die Holzart Balsa mit seiner Rohdichte (im Mittel 0,15 g/cm3 (150 kg/m3)) das leichteste der bekannten Holzgewächse ist? Zusammen mit seiner Schnellwüchsigkeit nimmt es damit eine Sonderstellung unter den Hölzern ein. ... dass Bäume, die im Frühjahr gefällt werden, das beste Brennholz ergeben? ... dass eine 100-jährige Fichte der Atmosphäre ungefähr 1,5 Tonnen CO2 entzogen und in Holz umgewandelt hat? ... dass Holz 14-mal so viel trägt wie Stahl? ... dass eine 10 Zentimeter dünne Massivholzwand eine Dämmwirkung wie eine 160 Zentimeter dicke Betonwand hat? ... dass 1 Tonne Holz ca. 270 Liter Heizöl ersetzen kann? ... dass ein Holzbalken einem Feuer länger standhält als z.B. ein Betonpfeiler oder Stahlträger? ... ... dass Holz auch nach der Verwendung zum Bauen und Wohnen seine Fähigkeit beibehält, CO2 zu binden?

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


20

RUND UMS DACH

gewusst wie! AUSGABE 2016 — Anzeige —

© Kzenon / Fotolia.com

Dachwartungsarbeiten vom Profi – rund um sicher

Das Dach über unseren Kopf schützt uns vor Wind und Wetter und muss so einiges aushalten: Regen, Schnee und Laub sowie Schmutz aller Art sammeln sich auf Dächern und Regenrinnen. Dadurch können mögliche Schäden entstehen. Umso wichtiger ist es, regelmäßig Dachwartungsarbeiten durchzuführen, am besten vom Profi. Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch §823 haben Hausbesitzer eine sogenannte Verkehrssicherungspflicht, d.h., sie müssen dafür sorgen, dass kein Schaden für den Mensch im Haus und auf dem Grundstück entsteht. Regelmäßige Kontrollen des

Daches und der installierten Regenabflüsse gewährleisten dabei einen aktiven Versicherungsschutz. In der Regel ist es sinnvoll, das Dach im Frühjahr und Herbst zu überprüfen. Besonders die Herbst- und Frühjahrsstürme sorgen für große Verschmutzung der Abläufe und Rinnen mit Ästen und Laub. Verschmutzte oder verstopfte Regenrinnen verhindern einen reibungslosen Wasserablauf, so dass womöglich Schäden an der Fassade entstehen können. Auch Dachsparren und -ziegel sollten kontrolliert werden, denn diese könnten durch

die heftigen Winde gelockert werden. Bei heftigen und andauernden Schneefall sollten Sie regelmäßig das Dach vom Schnee befreien. Zum einen damit hohe Schneelasten und Eisbildung verhindert werden und zum anderen damit keine Schäden an der Wärmedämmung durch Tauwasser entstehen. Damit Sie auch immer sicher sind, ist es sinnvoll einem Profil mit den Dachwartungsarbeiten zu beauftragen. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Nerven, denn so gehen Sie Gefahren

Bert Schmidt

aus dem Weg. Die ausgebildeten Dachdecker prüfen unter anderen den Zustand und die Beschaffenheit Ihres Daches, Erkennen eventuelle Korrosionsschäden, Befreien es von Ablagerung, Pflanzenbewuchs und Schmutz und reparieren Dachziegel sowie andere Schäden. Dachdeckermeister Bert Schmidt aus Weißensee ist genau der richtige Ansprechpartner für alle Anliegen rund um das Dach. Weitere Informationen für die Leistungen und Angebote finden Sie auf der Homepage.

d Wir sin ungsbetrieb Ausbild chdeckerim Da werk. hand

DACHDECKERMEISTER Feldtmannstraße 26 13088 Berlin

Tel.: 030/ 925 86 40 Fax: 030/ 96 20 21 29

E-Mail: info@ddmschmidt.de www.dachdeckerei-schmidt.de

Ausführung sämtlicher Dacharbeiten — Anzeige —

Schenken Sie Ihrem Dach besondere Aufmerksamkeit!

So richtig zur Wohlfühloase wird der Wohnraum unterm Dach mit einer schützenden Hülle aus natürlichen, nachhaltigen Steinwolle-Dämmstoffen. Die Fläche des Daches macht bis zu 50% der gesamten Gebäudehülle aus. Umso wichtiger, dass beim Neubau oder bei der Modernisierung auf eine zeitgemäße und effiziente Wärmedämmung Wert gelegt wird. Denn die Energieeffizienz des Hauses spielt nicht nur eine

rungspaket für Schrägdächer ergeben: Gemeinsam sorgen der komprimierte Zwischensparrendämmfilz „Klemmrock 035“ und die trittfeste, hoch verdichtete Steinwolle-Dämmplatte „Masterrock GF 035“ auf dem Schrägdach für effektiven Wärmeschutz bei geringer Aufbauhöhe. Abgerundet wird das Modernisierungspaket durch entsprechende Dampfbremsen sowie Spezialschrauben und Klebeband.

wichtige Rolle bei der Höhe der Heizkostenrechnung, sie ist auch per Energieeinspar-Verordnung vorgeschrieben.

zu 30%. Im Sommer vermeidet diese Konstruktion einen Hitzestau, was angenehme Temperaturen und ein spürbar besseres Raumklima bedeutet. Für Ruhe unterm Dach sorgt ein effektiver Schallschutz (mit einem Schalldämmmaß von 54 bis 58 dB). Die Feuerwiderstandsklasse F30 bietet verlässlichen Brandschutz. Nicht zuletzt bedeutet ein gut gedämmtes Dach eine zukunftssichere Investition, die den Wert des Hauses nachhaltig steigert. Gute Werte im Energieausweis bringen auch bei Vermietung oder Verkauf deutliche Pluspunkte.

Das Aufsparrendämmsystem „Meisterdach“ von Rockwool mit der besonders leistungsfähigen Wärmeleitfähigkeitsgruppe WLG 035 bietet eine hervorragende Wärmedämmung und senkt die Heizkosten um bis

Das Meisterdachdämmsystem besteht aus mehreren, optimal aufeinander abgestimmten Komponenten, die in Verbindung mit einer Zwischensparrendämmung ein leistungsstarkes Modernisie-

Gerhard Borchert Baustoff-Fachhandel GmbH

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

Feldtmannstr. 152, 13088 Berlin Tel. 030 - 927 033 - 0 Fax 030 - 927 033 - 99 Mail info@borchert-berlin.de www.borchert-berlin.de


RUND UMS DACH

gewusst wie!

21

AUSGABE 2016 — Anzeige —

Wenn das Dach in die Jahre kommt...

© Kzenon / Fotolia.com

Dem Dach – als Krönung des Hauses – sollte man bereits von Anfang an viel mehr Aufmerksamkeit schenken, denn es schützt nicht nur die Menschen, die in dem Haus leben vor Wind und Wetter, sondern auch deren Eigentum. Und jeder, der schon einmal einen Dachschaden hatte, weiß wie wichtig es ist, ein sicheres Dach über dem Kopf zu haben. Durchschnittlich 30 bis 40 Jahre hält ein fachmännisch gedecktes Dach. In dieser Zeit hat es einiges zu leisten. So hält es nicht nur Temperaturen von bis zu 80 Grad Celsius aus, sondern schützt auch vor Stürmen mit Geschwindigkeiten bis zu

80 Kilometer pro Stunde und zig tausende Liter Regenwasser. Das mit den Jahren auch Reparaturen anfallen, ist somit selbstverständlich. Um langfristig etwas von seinem Dach zu haben, ist es wichtig, schon in der Planungs- und Bauphase des Hauses auf eine robuste Dachkonstruktion zu achten. Denn so brauchen Sie im Laufe der kommenden Jahre nur kleinere Schäden ausbessern und sparen so Sanierungskosten. Dabei ist es jedoch wichtig, dass man schon auf kleine Anzeichen, wie z.B. feuchte und undichte Stellen oder verrutsche Ziegel, achtet und unverzüglich notwendige Reparaturen einleitet. Denn

Bei einer Dachsanierung werden unter anderem folgenden Arbeiten vorgenommen: ► Demontage und Entsorgung beschädigter und alter Dacheindeckungen (auch asbestbelastete Aufbauten) ► Überprüfung der gesamten Dachkonstruktion auf schadhafte Stellen und Durchführung notwendiger Reparaturen bzw. Veranlassung aufwendiger Sanierungsarbeiten durch andere Gewerke, z.B. Zimmermänner bei Schäden am Dachstuhl ► Neueindeckung von Dächern ► Austausch von Dichtungen oder einzelner Dachziegel ► Überprüfung, Reinigung und wenn nötig Reparaturen der Dachentwässerung Im Rahmen der Sanierungsarbeiten kann der Hausbesitzer auch energieeffiziente Maßnahmen, wie z.B. eine verbesserte

Drohne & Bosse GbR Dachbau / Meisterbetrieb Dachdeckerei Bauklempnerei Zimmererarbeiten Reparaturen im Dachbereich 24h Havariedienst

diese Ausbesserungen benötigen keinen großen Aufwand. Doch sind größere Stellen der Abdeckung beschädigt oder weist der Dachstuhl morsches Holz oder Insektenbefall auf, muss mit einer fachmännischen Dachsanierung gerechnet werden. Informationen über den Umfang der Arbeiten und die anfallenden Kosten kann ein Fachmann nach einer Begutachtung des Schadensbildes geben.

D&B Drohne & Bosse GbR Arnouxstraße 16 13127 Berlin Mobil 0172 / 92 853 25 Fon 030 / 94 795 95 4 Fax 030 / 94 397 99 5 Email info@dachbau-berlin.de www.dachbau-berlin.de

Dachdämmung (Wärmedämmung) vornehmen lassen, um die Heizkosten zu reduzieren. Diese baulichen Vorkehrungen sind vor allem dann sinnvoll, wenn das Dachgeschoss bewohnt ist. Die Fachleute von qualifizierten Dachbauunternehmen beraten Sie auch, ob Ihnen für eine energieeffiziente Dachsanierung mögliche Fördermittel zu stehen. Viele Dachbauunternehmen bieten einen 24-Stunden-Service an, der bei Sturmschäden schnell und unkompliziert Hilfe leistet. Wer mehr Informationen zum Thema Dachsanierung wünscht, kann sich an den Meisterbetrieb Drohne & Bosse wenden.

Ihr Dach ist in die Jahre gekommen? Von Schmutz und Witterung gezeichnet? Aber die Substanz ist noch gut in Schuss? Dann kann sich eine grundlegende Reinigung mit anschließender Dachbeschichtung lohnen. Wenn ein Dach leichte Schäden oder Verunreinigungen aufweist, muss nicht immer gleich eine komplette Neueindeckung getätigt werden. Oftmals reichen Instandsetzungsarbeiten und eine gründliche Reinigung der Dachoberfläche. Um diese anschließend vor neuen Schäden und Verunreinigungen zu schützen, können Sie Ihr Dach beschichten lassen, beispielsweise mit einer innovativen Nanoversie-

gelung. Bei diesem Verfahren werden mikroskopisch kleine Partikel auf die Dachoberfläche aufgetragen, die neben einer schutzabweisenden und imprägnierenden Wirkung, auch in die Oberfläche eindringen und so die Saugkraft des Materials verringern. So fließt z.B. Regenwasser schneller und besser ab, das verhindert unter anderem den Neubewuchs von Moosen und Flechten. Fazit: Nach einer fachmännisch ausgeführten Beschichtung sieht Ihr Dach nicht nur aus wie neu, sondern ist auch langfristig vor Verwitterung und Verschmutzung durch äußere Umwelteinflüsse geschützt – eine Investition in die Werterhaltung Ihrer Immo-

© Kzenon / Fotolia.com

Innovative Dachbeschichtung durch Nanoversiegelung

bilie. Jedoch ist es wichtig zu wissen, dass nur der sichtbare Teil der Dachziegel behandelt wird. Das heißt, dass nur die Flächen beschichtet werden, die dem Wetter und den Umwelteinflüssen direkt ausgesetzt sind. Es gibt eine Vielzahl von Herstellen, die verschie-

dene Verfahren, Materialien und auch Farben anbieten. Am besten Sie lassen sich von einem Dachbauunternehmen beraten. Tipp: Fragen Sie nach Referenzen, so können Sie sich einen besseren Eindruck von dem Verfahren und der Arbeit des Unternehmens machen.

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


22

KAMIN & OFEN

gewusst wie! AUSGABE 2016

Der Kamin – der neue Trend im Wohnzimmer Fast wäre der Kamin aus der Berliner Wohnlandschaft verschwunden. Doch derzeit feiert er ein famoses Comeback. Er hält wieder Einzug in die Wohnzimmer vieler Eigenheime, aber auch in vielen Innenstadtwohnungen ist er wieder zu finden.

In Zeiten teurer werdender Energiepreise ist das Heizen durch einen Kamin eine preiswerte Alternative zu Öl und Gas. Es bietet aber auch aus ökonomischer Sicht einen Vorteil, denn es entlastet die CO2-Bilanz. Mit Scheitholz oder Holzpellets aus Säge-Nebenprodukten wie Sägemehl oder Hobelspäne ist das Wohnzimmer schnell in wohlige Wärme gehüllt und ganz nebenbei schont man auch die Umwelt. Denn laut des Umweltbundesamtes in Dessau wird beim Abbrennen von Holz nur so viel CO2 freigesetzt, wie ein Baum

© Kzenon / Fotolia.com

Dabei bietet der Kamin bzw. der Ofen gleich zwei Vorteile. Zum einen sticht er durch seinen natürlichen Zweck des Beheizens der Räumlichkeiten hervor. Zum anderen ist der Kamin wieder Mittelpunkt des häuslichen Lebens, wo sich die Familie sammelt, Ruhe und Geborgenheit genießt und vom Alltagsstress abschalten kann.

Ofenkacheln. Aber auch ein freier Blick auf das Feuer kommt gut an, denn nichts ist faszinierender als das lodernde Feuer im Innern des Kamins. Natürlich geschützt durch feuerfeste Glasscheiben.

in seiner Wachstumsphase gespeichert hat. Allerdings sind da Transport- und Verarbeitungskosten noch nicht eingerechnet. Für gelernte Ofenbauer ist das Setzen eines Kamins oder Ofens natürlich kein Problem. Und so individuell wie Ihre Stube ist, so persönlich gestalten die Fachmänner auch Ihren Kamin nach Wunsch. Allen voran geht natürlich eine persönliche Beratung, wobei professionell und fachlich kompetent auf den persönlichen Kamin eingegangen wird. Dabei können Sie aus einer großen Auswahl von Kaminen wählen. Egal

ob rund, gerade, modern, nostalgisch, um die Ecke oder mit Panorama – fast jeder Wunsch lässt sich heute realisieren. Modernste Technik wird dabei mit hochwertigen Materialien verbaut. Die Meister der Ofenbaukunst passen dabei den Kamin den aktuellen Wohntrends an. Gegenwärtig zeichnen sich zwei Trends ab. Erstens Kaminöfen in reduzierten Designs mit klaren Formen, die sich der klassischen und modernen Einrichtung anpassen. Zweitens gibt es wieder ein großes Interesse an gekachelten Öfen mit handbemalten

Moderne Öfen und Kamine bieten mittlerweile einen hohen Wirkungsgrad, d.h., dass kaum Energie verloren geht. Durch den Einbau von speziellen Filtern werden sogar die Feinstaubemissionen, die bei der Verbrennung entstehen, so reduziert, dass sie deutlich unter den Normwerten liegen. Ein weiteres Plus für die Umwelt. Neben all diesen positiven Aspekten steigt nicht nur die Lebens- und Wohnqualität in den eigenen vier Wänden. Sondern ein Kamin schont auf lange Sicht auch den Geldbeutel. Denn ein Raum mit Ofen muss nicht noch zusätzlich beheizt werden. Meisten versorgt dieser auch angrenzende Zimmer. So wird der Kamin wieder zum Lebensmittelpunkt der Familie, verströmt wohlige Wärme und Geborgenheit, schont die Umwelt sowie den Geldbeutel und kommt mit vielen neuen Designs und Innovationen in unsere Häuser und Wohnungen.

Kamine und Öfen sind schon lange nicht mehr nur ein Trend der Wohlhabenden und in luxuriösen Häusern und Wohnungen zu finden. Ganz im Gegenteil, immer mehr Menschen wollen das wärmende Wohlgefühl am offenen Feuer genießen. Doch sind ein fachgerechter Einbau und eine regelmäßige Wartung der Kamin- und Ofenvorrichtungen, aber auch von modernen Heizungsanlagen, ein zwingendes Muss, sonst wird aus dem Wohlgefühl ein gefährliches Spiel mit dem Feuer. Brandschutz ist eine der wichtigsten Aufgaben von Schornsteinfegern. Verursacht durch unkontrollierte Feuerungsanlagen brannten einst immer wieder Häuser und ganze Städte nieder. Erst die flächendeckende Überwachung des Brandschutzes durch das Schornsteinfegerhandwerk garantierte Sicherheit für Leib, Leben, Hab und Gut. Nicht

umsonst heißt es seitdem, dass Schornsteinfeger Glück bringen. Auch heute ist die Brandschutzvorsorge durch das Schornsteinfegerhandwerk so wichtig wie eh und je. Jedes Jahr finden Schornsteinfeger rund 1,5 Millionen gefährliche Mängel an Feuerungsanlagen. Mit der verabschiedeten Gesetzesänderung liegt zukünftig der Brandschutz nicht mehr in der alleinigen Verantwortung der Schornsteinfeger, denn der Gesetzgeber überträgt die Verantwortung auf die Eigentümer, die sich rechtzeitig um eine Überprüfung kümmern müssen. Bei der regelmäßigen Feuerstättenschau durch einen Schornsteinfeger gibt es einen persönlichen Fahrplan, den sogenannten „Feuerstättenbescheid“. In dem Plan sind alle vorgeschriebenen Tätigkeiten und Ausführungstermine aufgelistet. Um im Schadensfall versichert zu sein, ist es notwendig, dass Sie die fristgerechte Ausführung aller vorgeschrie-

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

© Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks

Kompetente Beratung ist das A und O: Damit aus dem

benen Vorkehrungen, wie sie im Feuerstättenbescheid beschrieben sind, schriftlich nachweisen können.

Auch bei modernen Heizungsanlagen ist Sicherheit kein Selbstläufer. Jedes Jahr ergeben Sicherheitsprüfungen, dass


KAMIN & OFEN

gewusst wie!

23

AUSGABE 2016

© Studio de Brink / BRUNNER

Gaskamine – sauberes Heizen per Knopfdruck

Für Menschen, welche die Atmosphäre des Kaminfeuers lieben, aber das Handling mit Brennholz zu umständlich ist, bietet das Unternehmen BRUNNER eine Baureihe stimmungsvoller Gaskamine an. Das Bedürfnis nach Feuer und Wärme, nach Behaglichkeit und Wohlbefinden gehören zu den ureigensten der Menschen. Auch oder vielleicht gerade wenn sie mitten in der Stadt leben und keinen Zugang zu Holz haben oder schlicht den Brennstoff nicht lagern können. Doch auch Menschen in Ballungsgebieten müssen nicht auf Feueratmosphäre ver-

zichten, denn das Feuer des GasKamins kommt dem eines echten Holzfeuers erstaunlich nahe. Das Traditionsunternehmen BRUNNER bringt ab diesem Frühjahr in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen niederländischen Hersteller Bellfires 34 Gas-Kamine auf den deutschen Markt. Der Vorteil von Gas-Geräten liegt auf der Hand: keine Brennstofflagerung, immer eine saubere Scheibe und ja, Feuer auf Knopfdruck. Komfortabler geht es nicht. Mithilfe einer mitgelieferten Fernbedienung können Sie eine wohlige Atmosphäre in Ihrem Zuhause schaffen, denn der Kamin lässt

Vorteile von Gaskaminen und -öfen

sich nicht nur per Knopfdruck ein- bzw. ausgeschalten, sondern Sie können das Flammenbild auch regulieren. Die Grundeinstellungen werden durch eine Timerfunktion und die Regelung der gewünschten Raumtemperatur ergänzt. Die Gas-Kamine gibt es in verschiedenen Formaten und Stilen. Ob Architektur-, Stil-, Eck-, Panorama- oder Klassik-Kamin für jeden Geschmack und Stil ist etwas dabei. Gas-Kamine der Firma BRUNNER sind geprüft nach EN 613 als raumluftunabhängige Gasheizgeräte und können auch gemeinsam mit kontrollierten Be- und Entlüftungsanlagen betrieben werden. Die mehr als 15-jährige Erfahrung des Partners Bellfires findet sich im patentierten Sicherheitssystem wieder. Der Schutzmechanismus greift, wenn sich nach erfolglosen Zündvorgängen zu viel Gas angesammelt hat und im Feuerraum eine Verpuffung stattfinden würde. In diesem unwahrscheinlichen Fall, würden sich die Feuerraumabdeckung und die Frontscheibe öffnen, so dass es zu keinen Schäden an der Glaskeramik kommen kann.

► Einfache & flexible Installation: Gaskamine benötigen keinen Schornstein, es reicht ein Anschluss an eine Erdgasleitung. Aus diesem Grund ist eine flexible Auswahl des Platzes, an dem der Kamin installiert werden soll, möglich. ► Einfache Handhabung: Nie wieder Holz heranschaffen, sondern die wohlige Wärme per Knopfdruck genießen, das ist einer der Vorteile von Gas-Kamine. Viele Modelle lassen sich per Fernbedienung steuern und regeln. ► Umweltschonend & sauber: Gas-Kamine bieten eine umweltbewusste Form des Heizens. Denn die FeinstaubEmissionswerte sind minimal und es kommt zu keiner Rußbildung. Damit entfällt auch die regelmäßige Reinigung der Glaskeramikscheibe, da keine Partikel oder Verbrennungsrückstände entstehen. Wichtig ist jedoch, dass für eine ausreichende Belüftung gesorgt wird, damit das Kohlendioxid abgeführt werden kann.

(Quelle: BRUNNER GmbH)

wärmenden Wohlgefühl kein Spiel mit dem Feuer wird können schnell zur tödlichen Gefahr werden. Wie wichtig solche Messungen sind, zeigen europäische Vergleichszahlen, die belegen, dass die Zahl der tödlichen Kohlenmonoxid-Unfälle in anderen Ländern, in denen weniger oder gar keine Kontrollen stattfinden, mindestens zehnmal höher sind. Durch die regelmäßigen Abgaswegeprüfungen und COMessungen werden gefährliche Mängel frühzeitig aufgedeckt und so Sicherheit gewährleistet.

viele Gasfeuerstätten gefährliche Kohlenmonoxid-Werte aufweisen. Diese unzulässigen Werte des giftigen und geruchlosen Gases

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Arbeit von Schornsteinfegern ist die Beratung im Sinne des Umweltschutzes. Das Ziel ist es, Emissionswerte zu senken und damit die Umwelt zu schützen. Seit Einführung der Umweltschutzmessungen nach der Bundes-Immissionsschutzverordnung in den 1970er Jahren konnten die schädlichen Emissionen um 80 Prozent reduziert werden. Um diesen Trend weiter fortzu-

setzen, überprüfen Schornsteinfeger im Rahmen ihrer Messungen auch, wie hoch der Abgasverlust der Öfen, Kamine und Heizungsanlagen ist. Aus der Praxis wissen Schornsteinfeger, dass fast jede fünfte Heizungsanlage einen Abgasverlust von mehr als 9 Prozent aufweist. Das bedeutet, dass mehr als 9 Prozent des Brennstoffes ungenutzt in Form von Wärme an die Umwelt abgegeben werden. Jedes Prozent mehr erhöht die Heizkosten und den CO2-Ausstoß. Eine unnötige Belastung für den eigenen Geldbeutel und die Umwelt! Die in den letzten Jahren verstärkt geführte Diskussion um

Feinstaubwerte hat in der Bevölkerung zu großer Verunsicherung geführt. Der Schornsteinfeger als Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte berät Sie umfassend und kompetent zur richtigen Lagerung und zum Umgang mit Festbrennstoffen. Wer mehr zum Thema erfahren möchte oder mit dem Gedanken spielt, sich einen Ofen oder Kamin einbauen zu lassen, kann sich an seinen zuständigen Schornsteinfeger wenden. Dieser steht Ihnen gerne beratend zur Seite. (Quelle: Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks)

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


24

ROLLLÄDEN, ZÄUNE & TORE

gewusst wie! AUSGABE 2016 — Anzeige —

Moderne Rollladensteuerung: Gute Gründe, warum sich Rollladensteuerungen lohnen

© Jörg Lantelme / Fotolia.com

Qualität zahlt sich aus: Ein weiterer Vorteil ist die Lebensdauer. Qualitativ hochwertige Rollladenmotoren sind äußerst robust und langlebig. Je nach Modell arbeiten sie bis zu zehn Jahren, wenn beim Kauf auf das richtige Gewicht des Panzers geachtet, bzw. der Motor darauf abgestimmt wurde.

Das Bedienen der Rollladenpanzer kann zu einer großen Last werden. Aber in der heutige Zeit können Sie sich auch die mühsame Arbeit sparen, indem Sie sich für eine moderne Rollladensteuerung entscheiden. Das nimmt Ihnen die Strapazen ab und die Steuerungen lassen sich darüber hinaus vollautomatisch betreiben. Bei Rollladensteuerungen wird zwischen zwei Arten unterschieden. Zum einen gibt es die Variante mit einem Rollladenmotor. Dieser wird in den Rollladenpanzer eingebaut. Durch verschiedene Steuerelemente wird die Arbeit des Bedienens für Sie erledigt. Zum anderen gibt

es die Variante des elektrischen Gurtwicklers. Das Ziehen des Gurtes erledigt der Wickler nun elektrisch. Beide Methoden können Sie zudem bequem mit einer Fernbedienung steuern oder per Zeitschaltuhr programmieren. Gute Gründe für motorisierte Rollladensteuerung: Der entscheidende Vorteil der Rollladenmotoren gegenüber der manuellen Variante liegt in der erhöhten Einbruchsicherheit. Durch einen Schutzmechanismus wird der Rollladenpanzer blockiert, wenn sich der Motor nicht selbst bewegt. So sind Sie vor allem im Erdgeschoss geschützt, denn man kann den Panzer nicht von Hand hochziehen.

Komfort im Alltag: Jeden Morgen und Abend den schweren Rollladenpanzer von Hand bewegen, kostet Zeit und ist auf die Dauer anstrengend, vor allem im Alter. Der Rollladenmotor nimmt Ihnen diese tagtägliche Arbeit ab.

Rollladenmotoren können durch zusätzliches Zubehör um viele Funktionen erweitert werden. Durch Zeitschaltuhren können sie die Rollläden zu jeder Tages- und Nachtzeit öffnen oder schließen und durch einen Sensor können die Rollläden bei Sonnenauf- oder -untergang bewegt werden. Der größte Vorteil ist der relativ einfache und schnelle Einbau. Oder Sie überlassen den Einbau einfach den Profis vom Rolladenbau Fincke. Das geht einfach, Sie müssen sich um nichts kümmern und Sie können die Vorteile eines Rollladenmotors lange Zeit genießen.

Einbruchhemmende Rollläden: Sichern Sie Ihr Haus

Wer sein Eigentum in der Nacht oder bei Abwesenheit sicher wissen möchte, kann bei bereits vorhandenen Rollläden jederzeit zusätzliche Einbruchschutzmaßnahmen, z.B. gegen das Hochschieben, nachrüsten. Dazu eignen sich am besten automatisch

wirkende Sicherungen. Rollgitter können auch raumseitig, z.B. hinter einer Terrassentür, angebracht werden. Dadurch werden Angriffe erschwert. Beim Neubau oder der Sanierung eines Hauses sollten Sie gleich von Anfang an in Ihrer Planung einen elektrischen Rollladenantrieb berücksichtigen. Dieser verfügt in den meisten Fällen über eine Hochschiebesicherung und einen Rollladenantrieb, der beispielsweise per Zeitschaltuhr betrieben werden kann. Über die Zeitschaltuhr können Sie die Rollläden zu beliebigen Zeiten öffnen und schließen. Dadurch entsteht der

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

© kristina rtten / Fotolia.com

Rollläden dienen in erster Linie als Schutz vor direkter Sonneneinstrahlung oder als Lichtdämmung in der Nacht. Doch wird auch der Schutz des Eigentums immer wichtiger. Standardrollläden weisen jedoch keinen besonders guten Einbruchschutz auf. Wer seine Wohnräume besser absichern möchte, sollte hier nachrüsten.

Eindruck, dass jemand zu Hause ist – das schreckt viele potenzielle Einbrecher ab.

Darüber hinaus gibt es auch spezielle einbruchhemmende Rollläden, die als Gesamtele-


ROLLLÄDEN, ZÄUNE & TORE

gewusst wie!

25

AUSGABE 2016

Vom Profi: Gute Zäune machen gute Nachbarn

— Anzeige —

Neben den funktionellen Aufgaben haben Zäune und Tore von Zaunteam auch optisch einiges zu bieten – sie setzen eine gestalterische Note an der Grundstücksgrenze. Um den unterschiedlichen Bedürfnissen in allen Belangen gerecht zu werden, sei dies im privaten, gewerblichen oder öffentlichen Bereich, zählt Zaunteam vier Kategorien zu seinen Kernkompetenzen. Über 500 qualitativ hochwertige Produkte ermöglichen es, fast alle Wünsche in den Segmenten Heim & Garten, Sicht- & Lärmschutz, Industrie & Sicherheit sowie der Tierhaltung umzusetzen. Bei Zaunteam Uckermark gibt es die größte Auswahl an Zäunen und Toren in unterschiedlichen Farben, Formen und Größen. Sollte jedoch das Gewünschte unter diesen Produkte nicht zu finden sein, entwickelt Zaunteam mit dem Kunden zusammen die individuelle Lösung. Die besten Ideen entstehen immer im Dialog.

© Zaunteam Uckermark

Dies besagt schon ein Sprichwort von Robert Frost. Es liegt in der Natur des Menschen, sich vor ungebetenen Besuchern, neugierigen Blicken sowie Wind und Regen zu schützen. Garten und Terrasse sollen Erholung und Entspannung bieten. Ein Zaun markiert die Grenze zwischen öffentlichem und privatem Raum und schafft einen Rückzugsort. Auch als Schutz für Kinder vor dem Teich oder für den Auslauf von Hunden und Kleintieren sind die Zäune bestens geeignet.

Erfahrene Profis am Werk

Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung gehört Zaunteam Uckermark zu den führenden Unternehmen für Zaun- und Torsysteme in der Umgebung. Der Mustergarten in Bernau, welcher zu jeder Zeit besichtigt werden kann, zeigt aktuelle Zaunneuheiten und inspiriert durch seine Vielfalt. Die kompetenten Mitarbeiter beraten direkt beim Kunden vor Ort oder im Zaunmarkt. Sämtliche Wünsche und Vorstellungen werden besprochen, welche als Grundlage für ein maßgeschneidertes, perfekt zugeschnittenes Angebot benutzt werden. Pünktliche Lieferungen und das Einhalten der abgemachten Lieferzeiten sind selbstverständlich. Der

professionelle Montageservice, mit erfahrenen und freundlichen Mitarbeitern, übernimmt das Installieren der Zäune. Spezialmaschinen und Werkzeuge ermöglichen eine effiziente und damit kostengünstige Ausführung. Die laufende Aus- und Weiterbildung der Zaunmonteure garantiert eine fachgerechte Montage aller Zaun- und Torsysteme.

Weitere Informationen rund ums Thema Zäune sowie einen kostenlosen und umfassenden Zaun-Katalog gibt es auf der Webseite www.zaunteam.de oder direkt bei Zaunteam Uckermark. Gerne können Sie sich mit speziellen Fragen auch telefonisch unter der Rufnummer 03338 - 750 77 29 an die erfahrenen Mitarbeiter des Bernauer Unternehmens wenden.

Starke Zäune. Starkes Team. Schwanebecker Chaussee 105 | 16321 Bernau Tel. 0049-3338 750 77 29 | Fax 0049-3338 750 24 55 bernau@zaunteam.de | www.zaunteam.de

— Anzeige —

und geben Sie Dieben keine Chance ment nach DIN EN 1627 geprüft wurden und mindestens die Widerstandsklasse WK 2 (es gibt verschiedene WK / WK 2 - WK 6) erfüllen. Durch den Einbau geprüfter einbruchhemmender Rollläden erhält man einen sehr wirksamen Einbruchschutz. Denn die Bauelemente sind streng kontrolliert und einer praxisgerechten Einbruchprüfung unterzogen. So können Sie sicher davon ausgehen, dass es in der Gesamtkonstruktion, zu der neben dem Rollpanzer auch die Führungsschienen und die Hochschiebesicherung gehören, keine Schwachstellen gibt. Jedoch können einbruchhemmende Rollläden ihren

Zweck nur dann erfüllen, wenn sie nach der Anleitung des Herstellers fachgerecht eingebaut werden. Deshalb sollten Sie lieber einen Profi ans Werk lassen. Der garantiert nicht nur professionelle Arbeit, sondern Sie können auch davon ausgehen, dass Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit gegeben wird. Solche einbruchhemmenden Rollläden gibt es in verschiedenen Ausführungen, Materialien und Designs. So können Sie sich Ihre Rollos ganz individuell gestalten und an das Design Ihres Hauses anpassen, beziehungsweise an der Fassade tolle Akzente setzen.

In speziellen Fällen und unter bestimmten Voraussetzungen wird die Investition in einbruchhemmende Maßnahmen auch staatlich gefördert beziehungsweise durch Zuschüsse unterstützt.

Wer mehr zum Thema Einbruchschutz erfahren möchte, kann sich an die Firma Sonnenschutz Bernd Eltermann wenden. Die erfahrenen Mitarbeiter stehen Ihnen gerne beratend zu Seite.

SONNENSCHUTZ

BERND ELTERMANN Markisen · Rollladen · Jalousien Kreuzstr. 15 · 13187 Berlin · Fon 030 - 47 47 54 22 · Fax 030 - 47 47 54 24 · Mobil 0177 - 315 92 96

www.sonnenschutz-eltermann.de  JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


26

FENSTER & TÜREN

gewusst wie! AUSGABE 2016 — Anzeige —

Wann sollte man renovieren?

Fallen Ihre Fenster optisch langsam aus dem Rahmen? Oder blättert der Lack an Ihren Türen ab? Dann sollten Sie über eine Renovierung nachdenken. Hier einige Tipps, woran Sie erkennen, dass Handlungsbedarf besteht.

Clevere PORTAS-Lösungen: Fenster & Türen professionell renovieren

► Wenn Ihre Holzfenster oder -türen bereits angefaulte Stellen im Holz aufweisen, sollten Sie schnell handeln, denn diese Schäden können sich vergrößern. Am besten ist es, die Stellen von einem Profi überarbeiten zu lassen. ► Fenstern und Türen aus Kunststoff sollten Sie regelmäßig auf vergilbte Stellen, Risse oder Bruchstellen prüfen. Eine Reinigung der Kunststoffflächen ist in regelmäßigen Abständen zu empfehlen. Sollten Sie grobe Schäden in der Kunststofffläche entdecken, suchen Sie Rat bei einem Fensterbauer.

Nur weil etwas alt ist, muss es noch lange nicht schlecht sein. Aber die Gefahr, dass beispielsweise Türen oder Fenster nach einigen Jahren zwangsläufig aus der Mode kommen, abgenutzt aussehen oder äußerliche Mängel aufweisen, ist ziemlich groß. Doch ein kompletter Austausch ist teuer und aufwändig. PORTAS hat die Lösung!!!

► Bei Holzfenstern und -türen sollten Sie außerdem die Rahmenbeschichtung kontrollieren. Wenn es hier Schadstellen wie Risse, Abplatzungen, Schimmel- oder Algenbefall gibt, ist eine gründliche Reinigung oder Renovierung zu empfehlen. Gleiches gilt übrigens auch für den Zustand der Beschläge. Fehlende, ausgerissene oder verrostete Teile sollten Sie ersetzen oder austauschen.

Fenster und Türen müssen viel aushalten: Sie werden tagein, tagaus benutzt und sind äußeren Witterungseinflüsse wie Regen und Sonne, Frost und Schnee ausgesetzt. Das lassen sie mit der Zeit alt aussehen. Sie alle paar Jahre zu streichen ist mühsam und bietet keinen dauerhaften Werterhalt. Doch was können Sie unternehmen, wenn Ihre Tür oder die Fenster so langsam optisch aus dem Rahmen fallen? Fragen Sie einmal bei PORTAS nach.

► Bei Fenster, aber auch bei Türen mit Glaseinsatz, sollten die Glasscheibe auf Sprünge, Kratzer und „blinde Stellen“ geprüft werden. Sind die Stellen noch klein und nicht tief, kann man das Glas wunderbar polieren lassen.

PORTAS, seit über 40 Jahren der Spezialist für Fenster- und Türen-Renovierungen, bietet die perfekte Lösung für Probleme dieser Art. Anstatt einen nicht nur finanziell aufwendigen Neukauf zu planen, oder sich mit mühevollem Anstreichen und Lackieren aufzuhalten, holen die Fachleute die Türen morgens ab, gestalten sie wunschgemäß um und bringen sie abends in neuer Aufmachung zurück. Das macht weder Schmutz noch Lärm und binnen weniger Stunden lassen die individuell gestalteten Türen Haus und Wohnung in frischem Glanz erstrahlen. Ein Beratungsgespräch vor Ort beim Kunden klärt am besten, welche Möglichkeiten sich bieten.

► Nicht alle Schaden, besonders an Fenstern lassen sich mit dem bloßen Auge erkennen. Deshalb sollten Sie auf bestimmte Anzeichen achten. Zu diesen zählen z.B. eindringendes Regenwasser, Zugluft, laute Umweltgeräusche und Probleme beim Öffnen und Schließen der Fensterflügel. Dies kann mehrere Ursachen haben, z.B. Undichtigkeiten in der Anschlussfuge, in den Dichtungen oder auch Beschädigungen am Rahmen.

Wissenswertes zur Renovierung von Türen: Wenn Sie Ihre Türen durch die

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

PORTAS-Profis renovieren lassen, steht Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Gestaltungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ob Ummantelung mit hochwertigen Dessins in Holzmaserungsoptik, Glasausschnitte mit Glashalte-rahmen aus Massivholz oder exklusive Beschläge aus Messing oder Edelstahl – Sie können aus über 1.000 Varianten auswählen. Die alte Tür ist dabei die Basis und es spielt keine Rolle, ob es sich um ein genormtes Modell handelt oder nicht. Stil und Aussehen der abgenutzten Türen lassen sich dank moderner Verfahren komplett verändern. Wissenswertes zur Renovierung von Fenstern: Auch bei der Fenster-Renovierung haben Sie bei PORTAS einen unglaublich großen Gestaltungsspielraum. So können Sie beispielsweise Ihre wertvollen Holzfenster durch eine wartungsfreie AluminiumVerkleidung auf der Außenseite schützen und damit erhalten. Ein Vorteil ist, schädliche Witterungseinflüsse können den Fenstern nichts mehr anhaben. Außen Aluminium, innen Holz – dies ist nach Angabe des

Unternehmens die beste Werkstoffkombination, die es derzeit auf dem Markt gibt: Denn nach außen sind die Rahmen bestens geschützt und nach innen strahlen sie eine behagliche Atmosphäre aus. Die Investition zahlt sich schnell aus: Denn PORTAS-renovierte Fenster müssen nie mehr gestrichen werden! Die hochwertig pulverlackierten Aluminiumprofile gibt es in vielen Farb- und Holzdesignvarianten – passend für jeden Anspruch und Stil. Ob Rechteckfenster, Fenster mit Rundbogen, dreieckige Giebelfenster oder großformatige Fenster für Wintergärten, PORTAS hat für fast jeden Fenstertyp und Wintergarten die passende Lösung. Außerdem lassen sich die Außenrahmen sehr leicht reinigen. Die erstklassige PORTAS-Qualität ist dabei durch die eigene Herstellung und Montage garantiert. Auch nach Jahrzehnten sehen die renovierten Türen noch wie neu aus, denn alle Oberflächen haben eins gemeinsam: Sie sind dauerhaft lichtecht, abrieb- und stoßfest sowie besonders pflegeleicht. Mit über 250 Fachbetrieben in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist ein Maximum an Kundennähe, Zuverlässigkeit und Service gewährleistet. In der Region ist der PORTAS Fachbetrieb Thomas Peschel in Niederschönhausen die richtige Adresse. Wer sich für die pfiffige, dauerhafte und schnelle Renovierung seiner Türen und Fenster interessiert oder einen Überblick über das gesamte Renovierungsprogramm erhalten möchte, findet im Internet unter www.peschel.portas.de viele Detailinformationen.


BALKON, GARTEN & TERRASSE

gewusst wie!

27

AUSGABE 2016 — Anzeige —

© Bergmann & Franz

Die höhenverstellbaren Stelzlager können nicht nur Bodenunebenheiten ausgleichen, sondern auch Gefälle.

Der Weg zur schönen Terrasse... führt über die Fliesenausstellung von Bergmann & Franz So vergrößern Sie Ihren Wohnbereich, ohne eine Mauer zu versetzen.

Anwendungsbeispiel für eine Terrasse auf Stelzlagern.

Die Terrassen- und Balkonsaison ist eröffnet! Höchste Zeit also, das „zweite Wohnzimmer“ optisch und technisch in Schuss zu bringen. Alles, was Sie dafür brauchen, finden Sie bei BF: schöne Beläge aus Naturstein oder keramische Fliesen, intelligente Konstruktionsaufbauten, dazu Profi-Wissen und Kontakte zu zertifizierten Handwerkern. Die 800 Quadratmeter große Fliesenausstellung des Berliner Großhändlers Bergmann & Franz Am Juliusturm 24 präsentiert in 12 Kojen und 35 Schrankanlagen eine riesige Auswahl an Fliesen und Feinsteinzeug, darunter auch viele designorientierte, hochwertige Fliesenserien für den Außenbereich. Wie wäre es z.B. mit Fliesen in minimalistischer Schiefer-, Beton- oder Zementoptik? Keramische Natursteinnachbildungen

kommen ihren natürlichen Vorbildern äußerlich sehr nah, sind im Gegensatz zu ihnen aber frostbeständig, rutschhemmend, kratzunempfindlich und außerdem pflegeleichter. Gerade im Außenbereich ist Robustheit gefragt, denn die Fliesen müssen ja nicht nur mit meteorologischen Einflüssen, sondern auch mit Fettspritzern, Grillkohlenglut und Rotwein fertig werden. Damit Sie lange Freude an Ihrem Außenbereich haben, gehört der Bau von Terrasse oder Balkon in die Hände eines Fliesenfachmannes. Er muss ► die baulichen Gegebenheiten vor Ort prüfen. ► die geeignete Verlegeart wählen. ► ein passendes Entwässerungssystem installieren, um das anfallende Wasser ableiten zu können.

Viele Hersteller bieten inzwischen Feinsteinzeug für den Innen- und Außenbereich im gleichen Design, z.B. in Holz- oder Betonoptik. Sie unterscheiden sich lediglich in der Stärke: 1 cm innen, 2 cm außen. Durch die Kombination beider Fliesenarten wird es möglich, den Wohnbereich optisch nach außen zu verlängern. Innovatives Verlegesystem für den Außenbereich: Bei der Verlegung von Fliesenbelägen auf Balkonen und Terrassen sind einige Besonderheiten zu berücksichtigen. Damit eventuell eindringendes Wasser ablaufen kann, sollte der Untergrund ein zweiprozentiges Gefälle haben.

Der Fliesenbelag selbst muss natürlich gerade sein. Höhenverstellbare Stelzlager bringen ihn schnell und unaufwendig in die Waagerechte. Sie sind millimetergenau in der Höhe verstellbar und ermöglichen, die Beläge höher aufzuständern. Im Unterschied zu Drainagesystemen wird damit auch der Einsatz größerer Formate bis zu 40 x 80 cm möglich. Das innovative Verlegesystem ist ohne große Vorbereitungen und Umbauarbeiten anwendbar und lässt sich auf Gras, Kies, Splitt, Sand oder Gefäll-Estrich einsetzen. Spezialteile ermöglichen übrigens auch extravagante Gestaltungswünsche im Pool- und Terrassenbereich. Informieren Sie sich unter www.bfgruppe.de oder in unserer Fliesenausstellung Am Juliusturm 24.

Fliesenausstellung Berlin Bergmann & Franz Am Juliusturm 24 13599 Berlin (Spandau) (030) 26 08-15 91 / 15 65

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


28

SANIERUNG, RENOVIERUNG & ENTSORGUNG

gewusst wie! AUSGABE 2016

Sie wollen sich neu einrichten oder Platz im Keller schaffen? Wissen aber nicht wohin mit den alten Sachen? Und Sie haben auch kein Auto um diese zu den Berliner BSR-Recyclinghöfen zu bringen? Dann nutzen Sie doch den Sperrmüll-Abholservice der Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR)! Aus dem Augen aus dem Sinn! Häufig wird Sperrmüll im Keller gelagert und damit viel Platz verschenkt, der zu einer anderen Zeit wieder dringend benötigt wird. Mit dem SperrmüllAbholservice der BSR können Sie Platz für Neues schaffen und dabei sinnvoll entsorgen.

Das nimmt die BSR mit...

... zerlegte Großmöbel, Kleinmöbel, Teppiche, Matratzen, Hölzer aus dem Wohninnenbereich und Schrott (Fahrrä-

der, Kinderwagen u.ä.) sowie Laminat, Fenster- und Türrahmen, Türblätter aus Kunststoff, Kunststoffteile wie Dachrinnen, Rohre, Spülkästen und Badewannen.

Das nimmt die BSR nicht mit... ... Bauabfälle, Gussbadewannen, Autoreifen und -batterien sowie sämtliche Schadstoffe (Farben, Lacke etc.). Diese können Sie teilweise in den BSR-Recyclinghöfen entsorgen (Bauabfälle: nur mineralische!)

... und was kostet das?

Der Preis für den Abholservice richtet sich nach dem Umfang der Abfallmenge. Der Standardtarif kostet 50,00 Euro und beinhaltet die Abholung von 5 m3 Sperrmüll (inkl. entgeltfreier Mitnahme von Elektrogeräten und Alttextilien*). Jeder weitere Kubikmeter kostet zusätzlich

10,00 Euro. 5 m3 Sperrmüll sind z.B. 2 Einzelbetten, 1 großer Schrank, 4 kleine Unterschränke und 12 m2 Teppich. Bei Fragen zur Menge helfen Ihnen die BSR-Mitarbeiter gerne weiter. Neben dem Standard-Tarif gibt es außerdem einen Express-Tarif. Dieser umfasst die Sperrmüll-Abholung innerhalb von zwei Werktagen (inkl. Mitnahme von Elektrogeräten, Alttextilien*). Hier kostet der Kubikmeter 48,00 Euro. Für beide Angebote gilt, Sie brauchen den Sperrmüll nicht auf die Straße stellen, denn die BSR holt diesen direkt aus Ihrer Wohnung oder dem Keller. Diese Preisangaben gelten für Berliner Privathaushalte. Gewerbebetriebe und öffentliche Einrichtungen werden gesondert behandelt. Informationen dazu können Sie bei der Berliner Stadtreinigung erfragen.

© Bernd Kröger / Fotolia.com

Sperrmüll-Abholservice der Berliner Stadtreinigungsbetriebe

Wer mehr über den SperrmüllAbholservice erfahren oder diese Dienstleistung in Anspruch nehmen möchte, kann sich telefonisch unter der Rufnummer 030 - 75 92 49 00 wenden oder sich auf der Internetseite www. bsr.de informieren. Hier finden Sie auch die Adressen der Recyclinghöfe im Berliner Stadtgebiet. * haushaltsübliche Mengen (Quelle: Berliner Stadtreinigungsbetriebe) — Anzeige —

Container-Service: Den Bauschutt richtig entsorgen

© fefufoto / Fotolia.com

der abtransportiert. Für große Abfallreste können Sie auch einen speziellen Selbstladekran anfordern. Um die fachgerechte Entsorgung – nach allen gesetzlichen Richtlinien sorgt sich das Unternehmen.

Wo gebaut wird, da fällt auch Abfall an. Dieser sollte fachgerecht und umweltschonend entsorgt werden. Wie? Das erfahren Sie bei Ihrem Fachentsorger in der Nähe. Wer ein eigenes Haus oder einen Garten besitzt, der weiß, dass es immer etwas zum Werkeln gibt. Und wo gebaut wird, da fallen verschiedene Arten von Abfällen an. Diese müssen natürlich fachgerecht entsorgt werden. Doch wohin mit den mineralischen Restmaterialien von der Baustelle?

Im gewerblichen Bereich sind Bauschuttcontainer gang und gäbe, aber auch im privaten Bereich ist diese Form der fachgerechten und schnellen Entsorgung von Baureststoffen die optimale Lösung. Einige Unternehmen haben sich darauf spezialisiert und bieten ihren Kunden Container in verschiedenen Größen, Ausführungen und für unterschiedliche Abfallarten an. Nach einer vorherigen Absprache und der Bestellung wird der Container vor Ort durch das Fachunternehmen aufgestellt und nach dem Füllen auch wie-

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

Bei der Abrechnung des Containerinhaltes wird nach recycling- und nicht recyclingfähigem Bauabfällen unterschieden. Wer Geld sparen will, der sollte bereits im Vorfeld die verschiedenen Abfallarten trennen und in verschiedenen Containern sammeln. Was genau Bauschutt, Baustellenabfall und Baureststoffe sind, das erfragen Sie am besten beim

Fachmann. Er gibt Ihnen einen detaillierten Überblick über die verschiedenen Arten der fachgerechten Entsorgung. Auf diese Dienstleistungen hat sich die Firma Container-Service Stanislawski aus BerlinKarow spezialisiert. Meist wird die bestellte Dienstleistung noch am selben Tag erbracht. Neben Containern können Sie hier auch Selbstladekran bestellen. Haben Sie Fragen zur richtigen Entsorgung Ihrer Abfälle? Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an die Mitarbeiter der Firma Container-Service Stanislawski. Sie stehen Ihnen beratend zur Seite.

CONTAINER-SERVICE TRANSPORT · ENTSORGUNG · SELBSTLADER

 943 80 663

Firma Mathias Stanislawski Telefon 030-943 80 663 Fax 030-943 80 664 Funk 0179/69 33 711 mail@container-service.de www.container-service.de Ganz Berlin und Umland!

pel · Gerüm · Abfall g tt n u u h m c u s rä Bau und Be enlieferung Abriss od - und B d n a S Kies-,

Notruf: 030-99 26 29 72


gewusst wie!

SANIERUNG, RENOVIERUNG & ENTSORGUNG

29

AUSGABE 2016

Sanierung von algen- & pilzbefallenen Oberflächen

Im Gegensatz zu neuen Fassaden müssen algen- und pilzbefallene Oberflächen gereinigt werden, da Algen- und Pilzkolonien kein tragfähiger Untergrund für nachfolgende Beschichtungen sind. Doch auch die gründlichste Reinigung kann nicht verhindern, dass an der Oberfläche noch Reste von Algen und Pilzen verbleiben. Um diese Reste dauerhaft unschädlich zu machen, müssen die Flächen mit speziellen Rei-

nigern behandelt werden, z.B. mit Capatox oder FungiGrund. Capatox ist eine auf Algen und Pilze desinfizierend wirkende spezielle Seifenlösung, die auch im Krankenhausbereich verwendet wird. Diese Desinfektion ist jedoch nicht dauerhaft. Deshalb ist anschließend eine Beschichtung mit einer gegen Algen- und Pilzbefall geschützten Fassadenfarbe wie z.B. ThermoSan zwingend notwendig. Bei saugenden Untergründen wie z.B. mineralischen Putzen kann mit FungiGrund die Desinfektion und Grundierung zeitsparend in nur einem einzigen Arbeitsgang vorgenommen werden. Unternehmen, die sich auf die fachgerechte Sanierung von Fassaden spezialisiert haben, verwenden für ihre Arbeiten spezielle Fassadenfarben und Putze. Diese sind im Hinblick auf alle Rezepturbestandteile und deren Wechselwirkung so

© Petair / Fotolia.com

Sie sind winzig und mit dem bloßen Auge kaum zu erkennen, aber sie können Hausund Wohneigentümer in den Wahnsinn treiben: kleine Algen und Pilzsporen. Entfernt man diese nicht regelmäßig, sehen Fassaden und Oberflächen nicht nur unschön aus, sondern sie können auch zu Schäden an der Bausubstanz führen.

ausgewählt, dass das Nährstoffangebot für Algen und Pilze auf ein Minimum reduziert und so eine Neubildung verhindert wird. Fazit: Algen- und pilzbefallene Oberflächen müssen nicht sein!

Professionelle Sanierungen können helfen. Fragen Sie bei Unternehmen nach, die solche Dienstleistungen anbieten. Wer mehr zu diesem Thema erfahren möchte, kann sich an ein erfahrenes Malerunternehmen wenden. — Anzeige —

© Erwin Wodicka / Fotolia.com

Profis am Werk – die richtige Entsorgung von Abfall

Wer seine Wohnung renoviert oder ein Haus baut, der kennt das Problem: vom Anfang bis zum Ende wird man von einem riesigen Haufen Abfall begleitet. Daraus ergeben sich Fragen der Entsorgung, der Mülltrennung und der Zwischenlagerung. Bauherren müssen so einiges beachten, wenn sie Abreißen, Renovieren oder Sanieren wollen. Besonders beim Abfall. Allerdings wer von vornherein schon sorgfältig plant und sparsam mit dem Materialien umgeht, der kann sich schon einen großen Haufen Baustoff zur Entsorgung ersparen. Der Rest an Baulasten und Schadstoffen muss nach ge-

taner Arbeit anhand von unterschiedlichen Methoden entsorgt werden. Bei einem Recycling- und Wertstoffhof Ihrer Wahl können viele Sachen fortgebracht werden, aber auch in den normalen Hausmüll dürfen z.B. Pappe und Papier oder Tapetenreste landen. Allerdings gibt es für die Mülltrennung, besonders für Baustoffe, von Bundesland zu Bundesland unterschiedliche Vorschriften. Gipsplatten zum Beispiel können sie weder im Hausmüll noch auf dem Recyclinghof entsorgen. Die müssen fachgerecht von einem Entsorgungsbetrieb in den RecyclingKreislauf eingeführt werden. Beton, Dachziegel, Fliesen

oder Ziegel sind mineralische Baustoffe, die wiederverwertet werden können und z.B. im Straßenbau zum Einsatz kommen. Ganz besonders problematisch wird es bei Asbestplatten. Diese dürfen auf gar keinen Fall beschädigt werden, denn austretende Stoffe können krebserregend sein. Deshalb sollte Sie in diesen Fällen auf die Hilfe von erfahrenen Profis aus der Abfallentsorgung zurückgreifen. Die spezialisierten Unternehmen bieten neben einem eigenen Containerdienst auch Abfallentsorgung und Schadstoffsanierung an. Sie sind der ideale Partner, wenn ein Umbau oder sonstige Arbeiten an Haus oder Wohnung anstehen. Auch Abbrucharbeiten und

Demontagen sowie die Entkernung von Gebäuden gehört zum täglichen Geschäft der Profis. Die speziell ausgebildeten Experten unterstützen Sie von Beginn aller Arbeiten. So stehen Sie am Ende nicht allein vor dem Haufen Abfall. Auch das Team der Berliner Abfallentsorgungsfirma ABEG sorgt für einen reibungslosen Ablauf aller anfallenden Arbeiten in allen Situationen des Bauens und Sanierens. Sie stellen Container bereit und kümmern sich um die sorgfältige und vor allem korrekte Entsorgung von Baulasten und Schadstoffen. Auf der Internetseite können Sie sich gerne über weitere Dienstleistungen des Unternehmens informieren.

ABEG Abfallentsorgungsgesellschaft mbH

Feldtmannstraße 141-143 13088 Berlin  030 - 9 26 81 85 Fax: 030 - 9 26 81 98 e-mail: info@abeg-berlin.de www.abeg-berlin.de

· Entsorgungen · Container-Dienstleistungen · Demontagen · Schadstoff-Sanierungen gemäß BGR 128 · Asbest-Sanierungen gemäß GefStoffV

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


30

DIENSTLEISTUNGEN

gewusst wie! AUSGABE 2016

Immer mehr Menschen nutzen den Service der haushaltsnahen Dienstleister in den eigenen vier Wänden. Ob Kinderbetreuung, Haushaltshilfe oder Gärtner, die Kosten können Sie ganz oder teilweise in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Doch sollten Sie beachten, dass für die Erstattung gewisse Voraussetzungen erfüllt werden müssen. Zum einen muss die von Ihnen in Auftrag gegebene haushaltsnahe Dienstleistung eine reine Dienstleistung sein, die ansonsten von einem Mitglied in Ihrem Haushalt ausge-

führt wird, wie zum Beispiel die Reinigung der Wohnung. Und zum anderen muss die Tätigkeit in Ihrer Wohnung, im Haus oder auf dem angrenzenden Grundstück ausgeführt werden. Eine weitere wichtige Voraussetzung für die steuerliche Anerkennung ist die Bezahlung der Dienstleistung. Ihr muss eine offizielle Rechnung zugrunde liegen. Schwarzarbeit zählt natürlich nicht. Aus Gründen der Nachvollziehbarkeit muss die ausstehende Forderung per Überweisung beglichen werden. Bar bezahlte Rechnungen werden nicht anerkannt. Sie können bis

© flashpics / Fotolia.com

Vom Profi erledigt und selbst Steuern sparen

zu 20.000 Euro im Jahr an Arbeitskosten für haushaltsnahe Dienstleistungen geltend machen.

Leistungen, die von der Steuer absetzbar sind:  Reinigung der Wohnung beziehungsweise des Hauses  Reinigung des Fußweges und Winterdienst, auch auf öffentlichen Gehwegen  teilweise auch Gartenarbeiten wie Rasen mähen, Baumpflege oder Hecken schneiden ... aber auch:

 Pflegedienstleistungen  Kinderbetreuung zu Hause  Betreuung von Haustieren in

der eigenen Wohnung oder im eigenen Haus (Ausführen des Hundes)

Malerei-Ausbau-Gestaltung: Ihr Partner für handwerkliche Malerarbeiten

Dabei erfüllen die Malerteams viele Wünsche von A bis Z: vom Innenausbau wie dem Malern und Tapezieren über Putzarbeiten bis über den Außen- und Schutzanstrich bieten die Handwerker eine breite Palette an Dienstleistungen an. Auch alle Art von Ausbauarbeiten wie Trockenbau-, Dämmungs- und Verlegearbeiten sowie Montagearbeiten und Ausstattungen gehören zu ihrem Angebot. Unter ihre Fittiche kommen neben Fenster, Türen, Decken und Wänden auch Böden und Fassaden.

Am Anfang steht die Erstberatung. Seriöse Malerbetriebe hören sich die Wünsche ihrer Kunden an, geben fachliche Beratung und erläutern die Vorgehensweise der kommenden Veränderungen. Sie geben aber auch Tipps für alternative oder effektivere Wege zur Gestaltung der eigenen vier Wände. Denn immer noch ist der Kunde König und Service, ein gutes PreisLeistungs-Verhältnis sowie Qualität sind Garanten einer guten Zusammenarbeit. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist es besonders wichtig, ein behagliches Zuhause zu schaffen und Malerei-Handwerksbetriebe sorgen für das richtige Wohlgefühl in Ihren vier Wänden. Dabei werden auch aktuelle Wohntrends berücksichtig, wie z.B. der „Shabby Chic“ oder der „Vintage-Look“. Diese Trends zeichnen sich durch natürliche Materialien

Fenster Türen Wände Decken Fassaden Böden

Inhaber Thomas Mühle Börnicker Weg 12 · 16341 Panketal 030 - 944 68 87 · 0171 - 480 24 32 kontakt@maler-muehle-berlin.de www.maler-muehle-berlin.de

Ganzheitliche Beratung zur Raumgestaltung Gestaltung Wand/Decke/Fußboden Fassadenarbeiten und -gestaltung Anstrich- und Lackierarbeiten Struktur-Putzarbeiten und Ausgleich

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE

© Fotolia.com

Wer ein Haus baut oder seine Wohnung renovieren möchte, der braucht in der Regel früher oder später die Hilfe eines guten Malerunternehmens. Die Mitarbeiter stellen ihre Kompetenzen und Fähigkeiten ganz in den Dienst der Auftraggeber und schöpfen aus einem großen Erfahrungsschatz an Handwerksarbeit.

— Anzeige —

und künstlich herbei geführte Gebrauchsspuren aus. Es wird mit Materialien oder Oberflächen gearbeitet, die durch ihre natürliche Alterung lebendig im Raum wirken. Dies kann z.B. eine Wandverzierung aus Holz sein, deren Maserungen, Kanten und verschiedene Abnutzungsgrade für individuelles Flair sorgen. Dazu kommen Farben wie Eisbergweiss, Tundragrau und Kalkfarben in Pastelltönen, die durch das Auftragen auf den verschiedenen Reliefs des Holzes noch einmal ihre spezielle Wirkung entfalten. So können Sie sich schnell nordisches Understatement oder einen gemütlichen Landhausstil ins Haus holen. Oder wie wäre es mit einer robusten Backsteinwand z.B. in der Küche, die modern und rustikal gleichzeitig wirkt. Das Beste an diesen Trends: sie sind zeitlos schön und man fühlt sich Daheim wie im Urlaub.

Zusammen mit den Kunden entwickeln die Maler ganz individuelle Wohnträume. Dabei stehen die fachliche und persönliche Beratung bei der farblichen Gestaltung der Räume an erster Stelle. Zusammen mit ihren Kunden stimmen sie die Farben, Tapeten und Anstriche aufeinander ab und kreieren so ein harmonisches Gesamtkonzept. Am Ende zählt die Kundenzufriedenheit. So ist es nicht verwunderlich, dass viele Betriebe Wert auf Flexibilität, soziale und fachliche Kompetenzen sowie Zuverlässigkeit legen. Diese Tugenden finden Sie beim Team des Malerunternehmens Mühle aus dem Panketal. Besuchen Sie doch einmal die Webseite. Hier erfahren Sie mehr über die Arbeit des Unternehmens und das Angebot. Thomas Mühle freut sich auf Ihren Besuch und Ihre Anfrage.


DIENSTLEISTUNGEN

gewusst wie!

31

AUSGABE 2016

Jeder von uns hinterlässt in seinem Leben Spuren. Doch nicht alle sind auf Dauer schön anzusehen. Hässliche Kratzer auf Dielen, Parkettund Laminatböden hat wohl niemand gerne. Verständlich! Aber solche Schadstellen können Sie unkompliziert und ohne sehr großen Aufwand beseitigen lassen. Qualitativ hochwertige Holzböden, egal ob Dielen, Laminat oder Parkett, haben den Vorteil, dass sie eine bestimmte Materialdicke aufweisen und so nachträglich bearbeitet werden können. Sind die Kratzer und Schlagstellen also nicht zu tief, kann man die Böden mit professionellen Schleifmaschinen

wunderbar behandeln und somit die Schäden beseitigen. Sind die Schadstellen jedoch tiefer, müssen sie nach dem Schleifgang mit spezieller Fugenmasse behandelt werden. Das funktioniert ähnlich wie beim Verspachteln von Löchern in der Wand. Wenn die Fugenmasse getrocknet ist, erfolgt der Feinschliff, der alle Unebenheiten beseitigen soll. Erst wenn alle Schäden behandelt worden sind und der Boden keine Unebenheiten mehr aufweist, kann er neu versiegelt werden. Hier noch einige Tipps, wie Sie Ihre Böden vor neuen Kratzernund Schäden, vielleicht nicht komplett, aber nachhaltig schützen können:

© VRD / Fotolia.com

Hässliche Kratzer auf dem Parkett müssen nicht sein

► Die Böden regelmäßig kehren und wischen. ► Parkett- bzw. Laminatpflegemitteln verwenden. ► Schuhe mit Absätzen immer ausziehen.

► Schwere Gegenstände, wie z.B. Pflanzenkübel nicht über den Boden ziehen. ► Tische, Stühle und andere Möbelstücke mit Filzgleitern versehen. — Anzeige —

Mister Jac.K – zugeschnittene Lösungen Ob im privaten Bereich, fürs Hobby, in der Industrie oder im Handwerk – höchste Anforderungen beim Polieren oder Schleifen von Oberflächen und Werkstücken werden permanent erwartet. Produkte für diese Bereiche müssen zuverlässig sein, jeder Zeit einsetzbar und den Anforderungen entsprechen. Bei Mister Jac.K können Sie nicht nur Schleif- und Polierarbeiten in Auftrag geben, sondern auch die entsprechenden Werkzeuge mieten. Darüber hinaus gibt es eine umfassende Beratung und wertvolle Tipps vom Profi.

© Mister Jac.K (4)

Mister Jac.K bringt Ihre Produkte zum Glänzen und sorgt dafür, dass auch stark beanspruchte Flächen wieder wie neu aussehen. Aber auch im Hobby- und Bastlerbereich, beim Haus- und Möbelbau sowie bei Restaurierungsarbeiten kommen die Dienstleistungen und Profiwerkzeuge des Berliner Unternehmens zu Einsatz. Verwendet werden dabei Produkte der Hersteller 3M, VSM, Delo, Beko, Tesa und Remmers. Hier ein kleiner Überblick, was Ihnen geboten wird: Schleifarbeiten Durch den Gebrauch von innovativen Schleiftechnologien und bestens aufeinander abgestimmten Schleifsysteme, kann Mister Jac.K für individuelle Lösungen sorgen. Sei es das Aufpolieren von Autoscheinwerfern, Bootskörpern aus GFK oder Holz, Kratzerbeseitigung aus Acryl-

und Echtglas, Hochglanzpolituren auf Paneele u.v.m. Individuelle Schleifmittel Seit Anfang des Jahres werden bei Mister Jac.K auch hochwertige Schleifmittel nach Ihren Vorgaben hergestellt. Dazu gehören u.a. individuelle Schleifbänder in unterschiedlichen Längen, Breiten, Korngrößen, aber auch Schleifscheiben in verschiedenen geometrischen Formen – klettend oder selbstklebend. Klebstoffe Welcher Klebstoff ist für meine Anwendung der Richtige, kann ich zum Beispiel Metall und Glas mit einem Klebeband verbinden? Hält eine Verklebung zwischen Weich-PVC? Kann ich pulverlackierte Oberflächen dauerhaft verbinden? Beratung hierfür gibt es von den Mister Jac.K-Mitarbeitern. Die Produktauswahl erstreckt sich vom Klebestift, Sprühkleber, Klebebänder bis hin zum Konstruktionsklebstoffe. Arbeitsschutz Funktionierender Arbeitsschutz ist das A und O im Handwerk.

Bei Mister Jac.K finden Sie eine große Auswahl. Neben 3M Atemschutzprodukten gibt es auch innovative Produkte aus den Bereichen Augen-, Gehör-, Haut- und Personenschutz. Diese zeichnen sich nicht nur durch optimale Schutzfunktion aus, sondern auch durch einen angenehmen Tragekomfort und ein hochwertiges Design. „Schärfer geht‘s nicht“ so der Slogan des neuen Dienstleistungsprogramms. Das Schärfen von Schneidwerkzeugen, egal ob Besteck,- Koch,- oder Rasenmähermesser, Kreissägeblätter, Kettensägen oder Scheren aller Art, wird in der hauseigenen Werkstatt angeboten. Wer mehr über das Sortiment des Unternehmens – zu dem auch eine kompetente Beratung, ein zuverlässiger Lieferservice und der Verleih von Handschleifmaschinen gehören – erfahren möchte, kann sich im Internet unter www.mister-jack.eu oder direkt im Geschäft, in die Romain-Rolland-Str. 14-24 in 13089 Berlin informieren. Das Team steht Ihnen beratend zur Seite.

 JEDERZEIT IM INTERNET: WWW.GEWUSSTWIE-ONLINE.DE


Ratgeber-Magazin gewusst wie! "Bauen & Wohnen"  

Ratgeber-Themenspecial "Bauen & Wohnen" // Ausgabe 2016

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you