Page 1

DIE-INSELZEITUNG.COM

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

INTERVIEW

Grit Boettcher kehrt zurück ins „Paradies“

WASSERSPORT

Skimboarding als Einstieg zum Surfen

-Life

AUSGABE 15 | AUGUST 2014

SENDEN SIE UNS IHREN EVENT AN: VERANSTALTUNGEN@DIE-INSELZEITUNG.COM

Weinberg auf der eigenen Finca

Fiesta-Sommer auf Mallorca In mehr als zwei Dutzend Insel-Gemeinden steppt im August der Bär

Illustration/Collage: free vectors

8 SEITEN VERANSTALTUNGEN

Harmonisch Wohnen mit Feng Shui

IZ-LIFE

Events im Überblick

Warum Claudio Maniscalco lacht WIR BRINGEN IHR UNTERNEHMEN UND IHRE FINCA AUF TEMPERATUR.

NASSE WÄNDE? SCHIMMELPILZ? ISOTEC Mallorca B.W.Z. Spanien SL. +34 - 971 - 69 91 23

isotec-mallorca.es

KÄLTE-, KLIMA-, LUFTTECHNIK

WWW.KKPETERS.ES

24h: +34 638 334 467


02

EDITORIAL

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

MEDIAGROUP BALEAR S.L. B57951659

A

uf Mallorca feiern im Hochsommer nicht nur die Urlauber. Auch die Einheimischen machen in den kommenden Wochen vielerorts die Nacht zum Tag. Mehr als die Hälfte aller Insel-Gemeinden feiert im August ihren Schutzheiligen mit Musik, Tanz und zahlreichen Veranstaltungen. Wo und

Depósito Legal | DIE INSELZEITUNG DL PM 411-2013

GESCHÄFTSFÜHRUNG Roman Ebmeier VERTRIEB Roman Ebmeier Tel. 971 744 467 | Mob. 663 946 871 r.ebmeier@die-inselzeitung.com Alexandra Rehagel Tel. 971 744 467 | Mob. 609 641 681 a.rehagel@die-inselzeitung.com

Im Nordosten Mallorcas spielt in dieser Ausgabe eine ganz andere Geschichte. Die IZ besuchte die Finca eines Mallorca-Deutschen, der sich entschloss, einen eigenen Weinberg anzulegen. Wie das genau geht, verraten wir ebenfalls auf den kommenden Seiten. Dazu bieten wir einen hochsom-

FEIERN BIS IN DEN MORGEN

GESCHÄFTSSTELLE SANTANYÍ Tel. 971 163 287 | Mob. 664 297 887 s.stehmann@die-inselzeitung.com BÜRO C/. Marina 104 , 1°, local 7 07620 Llucmajor Tel. 971 744 467 | Mob. 663 946 869 info@die-inselzeitung.com

wie auf der Insel der Bär steppt, verraten wir in dieser Ausgabe. IZ-Chefredakteur Andreas John hatte zudem die Gelegenheit, eine alte Bekannte des deutschen Unterhaltungsfernsehens auf Ma­l­lorca wiederzutreffen: Grit Boettcher (80) kehrte für ein paar beschauliche Urlaubstage mit ihrer Familie ins Hotel „Es Molí“ in Deià zurück, Schauplatz der Anfang der 90er-Jahren erfolgreichen ZDF-Serie „Hotel Paradies“.

KLEINANZEIGEN kleinanzeigen@die-inselzeitung.com CHEFREDAKTEUR Andreas John REDAKTION Marc Fischer, Sandra Stehmann redaktion@die-inselzeitung.com GRAFIK | LAYOUT | SATZ Filine Bronckhorst grafik@die-inselzeitung.com

merlichen Mix aus Gastro- und Einkaufsempfehlungen, Neuig­ keiten im Bereich Bauen und Wohnen sowie eine Fülle an Veranstaltungs- und Event-Tipps. Wir wünschen Ihnen einen unterhaltsamen und kurzweiligen August auf Mallorca! Ihre INSELZEITUNG!

MARKETING & WEB Manuela Rehagel Tel. 971 744 467 | Mob. 663 946 869 m.rehagel@die-inselzeitung.com l.rehagel@die-inselzeitung.com DIE-INSELZEITUNG.COM Titelfotos: J&A Photos / fotolia / © Chay Bewley Jean-Paul Assandri

Mitglied im

Jens Schmitz/pixelio.de/IZ

KOLUMNISTEN Alexander R. Duerr, Jörg Klausmann, Juan Schmidt Coll, Günter Büttner, Kai Adamowski, Henry Jeschke, Andrea Nonn, Klaus Dieter Heyme, Markus Liebscher, Lars Mompour, Daniel Pires, Oliver Girharz, Jose Miguel Cervera

INHALT INSELINSIDER

IZ-EVENT

Im Gespräch mit

Aktion Lachen & Weinen..............12

Francesca Bibiloni, Leiterin der

ORTSTERMIN

Drogenaufklärungsbehörde.........03

Seid Ihr balla, Mann?.................14-15

INSELBLICK

ROTERTEPPICH

Sommerzeit – Fiestazeit:

Promi-Tratsch................................16

Wie Mallorcas Dörfer im August ihre Schutzheiligen feiern ............. 04-07

Besuchen Sie uns im App Store

“Pflege Deinen Rücken“

LIFESTYLEMALLORCA

NAUTIK Wellenreiten im Mini-Format.... 30-31 GOLF Knifflige Löcher:

Santanyí & Migjorn.......................61 Nord/Ost................................ 62-63

Loch Nr. 13 in Son Quint..............32

KLEINANZEIGEN.......... 64-67

IZ-LIFE ǀ 8 SEITEN ZUM RAUSNEHMEN.... 33-39

SPIEL & SPASS

mit Preisausschreibungen & tollem Gewinn..................... 68-69

GASTRO

MOTOR

LEUTE

Wo Sie am schönsten

Der „Mehari“ ist zurück...............42

Interview mit Schauspielerin

schlemmen & genießen.......... 18-23

Grit Boettcher im

GESUND & SCHÖN

„Hotel Paradies“.................... 08-09

Ratgeber und Tipps

Jede Menge Tipps und Infos

WIRTSCHAFT................................11

und Wellness-Special.............. 24-29

für Insel-Residenten

SERVICEZEIT.................... 43-60

Manacor | Pto. Andratx Ibiza | NEU Santa Ponça

www.intermobel.es

INSELZEITUNGREGIONAL

maximconfort.es

MALLORCAHIGHLIGHT

Von der Klippe springen...............70

ZUM SCHLUSS

Meinungen und Kuriositäten........71


INSEL-INSIDER

J&A Photos

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

len an Info-Tischen Aufklärungsmaterial, es werden Alkohol-Tests durchgeführt oder – falls notwendig – auch der Krankenwagen gerufen. Die Kampagne richtet sich also auch an Minderjährige? Nein! Das darf sie gar nicht. Warum? Weil Minderjährige offiziell ja gar keinen Alkohol trinken dürfen beziehungsweise keinen ausgeschenkt bekommen dürfen. Ergo benötigen sie auch keine Aufklärung. Aber das ist doch vollkommen realitätsfremd und scheinheilig. Es ist nach derzeitiger Gesetzeslage nicht anders möglich. In Schulen werden von uns sehr wohl Info-Kampagnen über Drogen- und Alkoholmissbrauch unter Minderjährigen durchgeführt.

Francesca Bibiloni ist Leiterin der Drogenaufklärungsbehörde

„Alkohol zu verbieten, ist keine Lösung“ Drogen-Exzesse zählen bei vielen Jugendlichen auf Mallorca zum festen Bestandteil von Wochenenden und Fiestas. Eine Info-Kampagne der Landesregierung versucht, für klare Köpfe zu sorgen.

N

icht nur in Arenal oder Magaluf stehen Alkohol- und Drogen-Exzesse unter Jugendlichen auf dem Tagesprogramm. Auch einheimische Teenager trinken insbesondere an Wochenenden und auf Dorf-Fiestas im Sommer oftmals bis der Arzt kommt. Ende Juli landeten nach einer Sommer-Fiesta in Estlabliments gleich acht Minderjährige mit Alkoholvergiftungen im Krankenhaus. Die Landesregierung versucht seit vergangenem Jahr mit einer Infokampagne für Aufklärung zu sorgen.

Francesca Bibiloni ist die Leiterin der zuständigen Drogenaufklärungsbehörde (PADIB) im regionalen Gesundheitsministerium. Was genau steckt hinter der Kampagne „No siguis ase!“ („Sei kein Esel!“, Anm. d. Red.) Wir sind unter diesem Motto seit vergangenem Jahr auf vielen DorfFiestas während der Sommermonate unterwegs, um Jugendliche über die Gefahren von Alkoholmissbrauch aufzuklären. Freiwillige Helfer vertei-

Wie viele Gemeinden auf der Insel kooperieren derzeit mit Ihrer Behörde? Wir haben vergangenens Jahr mit elf Gemeinden angefangen. Dank der Unterstützung durch den Inselrat arbeiten wir dieses Jahr mit mehr als 30 Kommunen zusammen. Meinen Sie wirklich, dass Info und Worte ausreichen, Teenager vom Alkoholkonsul abzubringen? Ja. Alkohol zu verbieten oder zu limitieren ist jedenfalls keine Lösung. Natürlich sind hier mehrere Parteien gefragt. Wer alles? Vor allem die Eltern. Es kann nicht sein, dass Minderjährige noch weit nach Mitternacht auf den Fiestas unterwegs sind, wenn ihre Eltern bereits zu Hause sind. Auch die Polizei vor Ort muss öffentliche Besäufnisse von Jugendlichen sowie den Ausschank von Alkohol an Minderjährige verstärkt kontrollieren. Sollten nicht auch ausländische Urlauber auf Mallorca in die Anti-SaufKampagnen einbezogenen werden? Das wäre sicherlich wünschenswert. In einigen Gemeinden wie Calvià hat man damit begonnen, Touristen in ihrer Sprache vor Alkohol- und Drogenexzessen zu warnen. In der Verantwortung stehen aber auch die Reiseveranstalter. Weiter Infos unter www.caib.es Andreas John

03


INSELBLICK | FOCUS

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Wenn auf der Plaza im Sommer der Bär steppt Der August auf Mallorca steht ganz im Zeichen der Dorf-Fiestas. Höhepunkt sind die „Verbenas“ ein nächtlicher Mix aus Musik, Tanz und Konzerten.

Dort steht eine Bühne und davor unzählige Reihen von Plastikstühlen für das Publikum. Eine Hüpfburg als Parkplatz für die Kleinen, eine Hamburger- und Würstchenbude, ein Stand mit Süßigkeiten und – je nach Größe der Fiesta – ein oder mehrere Bartresen gehören ebenfalls zu Serienausstattung mallorquinischer Party-Plätze.

Ambiente wie beim Open-Air-Festival Der Programmablauf einer „Verbena“ ist denkbar einfach. Jeder, der schon einmal auf einem Open-Air-Festival war, wird sich schnell heimisch fühlen. Entscheidend dafür, ob die Fiesta ein Erfolg wird, sind in erster Linie die auftretenden Künstler. Es gibt drei Typen: Das lokale Blasorchester, der universelle DJ oder die allseits erprobte Coverband. Manchmal auch alle drei hintereinander. Im Trend

S

ommer, Sonne, Strand – und Party. Wohl kaum irgendwo sonst verschmelzen diese vier Substantive so makellos miteinander wie auf Mallorca. Insbesondere in den kommenden vier Wochen dreht sich vieles auf der Insel neben Sol, Calor und Playa auch um Fiestas. In über zwei Dutzend der mehr als 40 Gemeinden auf Mallorca stehen im August die Feierlichkeiten zu Ehren der jeweiligen Ortsheiligen (Fiestas de Patron)

an. Höhepunkt der oft zweiwöchigen Dorf-Sause aus diversen Kulturveranstaltungen, Märkten, Ausstellungen, Kirmes, Sportwettbewerben und Kinderbespaßung sind die sogenannten „Verbenas“, ein nächtefüllender Mix aus Musik, Tanz und Konzerten.

Vom Kräutertee zum Kräuterschnapps Das Wort leitet sich von der lateinischen Bezeichnung einer Pflanzengattung ab, den „Verbenen“. Dabei han-

delt es sich um Heilkräutergewächse, die bereits im frühen Mittelalter an den Vorabenden südeuropäischer Patronsfeste als Aufputschmittel in Form von Teegetränken konsumiert wurden. Das ist natürlich passé. Heutzutage kommt auf Mallorca allenfalls Kräuterschnaps, Hierbas, bei den „Verbenas“ ins Glas. Das Zentrum jeglicher mediterranen Sommernachts-Sause ist die mit weißen Papier-Girlanden geschmückte Dorf-Plaza.

liegen diesen Sommer aber auch Fiesta-Themen-Abende wie „Flower Power Party“, „Rocknight“ oder „Disco 54“, an denen verschiedene Gruppen auftreten oder bestimmte Musikrichtungen auf den Plattenteller kommen. Die „Verbena“ ist natürlich vor allem eins: ein Heimspiel für Einheimische. Ausländische Residenten und Urlauber schlüpfen dort meist schnell in die Rolle der stillen Beobachter. Doch das ist ein Fehler. Es gibt wohl kaum einen besseren Ort, um Mallorquiner kennenzulernen als auf deren Dorf-Fiestas: Bei einem Plastikbecher Bier oder Vino sind schon so manche deutsch-mallorquinische Freundschaften entstanden. Waschechte Tanzbären/Innen sowie alle anderen, die Spaß haben, bleiben natürlich immer bis zum Schluss. Und der kommt frühstens

mit dem allerletzten Musikstück – der Publikumsruf „Altra!“ bedeutet übrigens Zugabe auf Mallorquinisch – gegen sechs Uhr morgens oder aller-, allerspätestens nach Sonnenaufgang.

Drei gute Ratschläge für eine „Verbena“ Drei gute Ratschläge zum Schluss. Erstens: Bleiben Sie locker! Auch wenn die Lautsprecher zwischenzeitlich mal pfeifen sollten oder das Bier am Zapfhahn ausgeht. Das gehört alles zum Programm! Zweitens: Tanzen Sie mit! Nichts ist stimmungstötender als ein unbeweglicher und statisch dreinblickender Zuschauer am Seitenrand. Der Dancefloor, und das ist ja so praktisch, liegt immer genau vor Ihnen. Auf dem Bürgersteig, neben dem Lokaleingang und natürlich mitten auf der Plaza. Andreas John

alle Bilder: J&A Photos

04


FOCUS | INSELBLICK

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

4 -6 %

feste Verzinsung

Investment in bester Lage mit exzellenter Rendite

Von Sant Roc bis Santa Cándida

R&P Anlagekonzept Finca Cataleya Die Geldanlage zum Anfassen! Ihre Vorteile:

ü Feste Verzinsung von 4% oder 6%

Die wichtigsten Patrons-Feste der kommenden Wochen in den Insel-Gemeinden Sant Roc vom 4. bis 16. August

 Feste Laufzeiten von 4 oder 6 Jahren

ü Kein Fremdwährungsrisiko

Mare de Deu vom 4. bis 20. August

Hinfahren

Alaró Ariany Cala Ratjada Bunyola Porreres Campos S‘Alqueria Blanca Can Picafort

 Kein Zinsänderungsrisiko

Ansehen

Investieren

Jetzt Termin vereinbaren! Weitere Informationen unter: www.finca-cataleya.de

Sant Domingo vom 22. Juli bis 8. August

Capdepera Consell Montuiri Muro Ses Salines Sencelles Sóller Valldemossa

Lloret

Ramrath Reg-Nr. D-BDCU-T7UHF-31

Sant Bartomeu vom 17. bis 29. August

Sant Agusti vom 18. August bis 4. September Felanitx

Santa Cándida vom 5. bis 14. August Llucmajor

Partner

Am Schornacker 6 • 46485 Wesel • Tel. 0281 460 916 0 Ronda de Migjorn 113 • 07620 Llucmajor • Tel. 871 937 666 info@ramrath-und-partner.de • www.ramrath-und-partner.de

Wir sagen Danke!

für die Unterstützung beim

fotolia

Miccoiend & Fr

R&P Golf-Cup

Micco & Friends

Mallorca 2.0

Design

Private Property Immobilien

Jucad

DMK Therapist Sonia Sica

Persoon Outdoor Living

Hanne Holze

Sam deutscher Supermarkt

XII. Apostel

Spedition Benzinger

Robert Aigner experience of chocolat

Loreen Abood Body

Restaurant Contrabando

05


INSELBLICK | FOCUS

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Keine Fiesta ohne Knaller und Teufel

J

oan Fuster ist Teufel aus Leidenschaft. Seit etlichen Jahren verbreitet er als „Cap de colla“, also als Anführer einer Dämonen-Truppe auf den Dorffesten seines Heimatdorfes Alaró jede Menge Feuer, Krach und Nervenkitzel. Mindestens viermal im Jahr organisieren Fuster sowie die rund 180 weiteren Angehörigen der „Dimonis d‘Alaró“ einen sogenannten „correfoc“, einen Feuerlauf, bei dem die kostümierten Teufel zu Trommelschlägen kiloweise Pulver in Form von Knallern und Sprühraketen zünden – und die Straßen dabei in ein spektakuläres Inferno-Szenarium verwandeln. „Auf Mallorca gibt es rund 30 Dimonis-Gruppen“, sagt Joan Fuster. Im Gegensatz zu anderen unterscheiden sich seine Teufel jedoch darin, dass sie keine Masken tragen. Und ihre Tänze und Riten nach den hundertjährigen Regeln der „Feuerteufel von Katalonien“ begehen. „Andere Dimonis-Gruppen auf der Insel veranstalten oftmals eine Show mit unterschiedlichen Gerätschaften und Gefährten zum Abfackeln der Feuerwerke. Außerdem werden Zuschauer auf den Straßen von ihnen meist recht derb in die Mangel genommen. So etwas machen wir aber nicht“, erklärt Fuster.

Ausbildung zum Feuerteufel ist Pflicht Die Ausübung der „Feuerteufelei“ auf Mallorca sei eine ernste und nicht ungefährliche Angelegenheit. „Die Verletzungsgefahr für Dimoni und Zuschauer ist hoch“, so Fuster. Aus

„Correfocs“ und Feuerwerke zählen bei vielen Dorf-Feiern im Sommer zum festen Bestandteil. Doch wer steckt hinter den Dämonen- und Knallfrosch-Spektakeln auf der Insel?

Dimonis Alaró

diesem Grund bestehen amtliche Sicherheitsauflagen zur Durchführung eines solchen Spektakels. „Alle correfocs müssen vorab vom Landesindustrieministerium in Palma genehmigt werden.“ Dort werden auch die

Ausbildungen in der Handhabe von Feuerwerkskörpern durchgeführt, die jeder offizieller Dorfteufel ablegen muss. „Unter acht Jahren dürfen unsere Teufel keine Knaller oder Feuerwerksartikel abfeuern“.

J&A Photos

06

Joan Fuster von der Dimoni-Gruppe in Alaró

Dimonis Alaró


FOCUS | INSELBLICK

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Pirotecnica Jorda

Feuerwerks-Fabrik in Lloret de Vistalegre Die Munition für ihre Spektakel beziehen die meisten Feuerteufel auf Mallorca aus Lloret de Vistalegre. Dort stellt die Familie Jordá auf einer Finca seit etlichen Jahren bereits „hausgemachte“ Knaller, Raketen

und anderes pyrotechnisches Material für öffentliche und private Events her. So wie am kommenden Samstag (15.8.) in Can Picafort. „Es ist das größte Feuerwerk, das wir auf Mallorca zünden“, sagt Marga. Ein sogenanntes „Pyro-Musical“, also eine Mischung aus Feuerwerk und musikalischer Begleitung vom Band. Rund 40.000 Euro lässt sich die Gemeinde das mitternächtliche Schauspiel an der Strandpromenade kosten. Innerhalb von etwa 30 Minuten feuern Marga sowie rund 20 Helfer dort mehr als 700 Kilogramm Pulver und Chemikalien in die Luft, die sich am Nachthimmel in bunt-leuchtende Figuren verwandeln. Natürlich nicht irgendwie. „Jedes Feuerwerk ist ein individuell ausge­ tüfteltes Meisterwerk mit einem sekunden­ genau festgelegten Ablauf“. Der beginnt bereits 24 Stunden vor der Zündung mit dem Aufstellen der Feuerwerkskörper. „Ein Feuerwerk wird genauso wie ein Theaterstück inszeniert. Für jede Szene stehen verschiedene Trichter-Module mit den jeweiligen Kugelbomben bereit“, so Marga. Alle Module sind mit Zündspulen verbunden, die wiederum von einem Computer gesteuert werden. „Per Hand zünden wäre un-

möglich“, sagt Marga. Beim Abfeuern eines Feuerwerks müssen bis zu 5.000 verschiedene Zündbefehle gegeben werden. Das schaffe kein Mensch. Dass sich die Kugelbomben kurz nach ihrem Abfeuern in Palmen, Herzen oder andere Arten von symetrischen und asymetrischen Figuren am Himmel verwandeln sei ebenfalls reinstes mathematisches Kalkül. „Jede Bombe besteht aus unterschiedlichen Sprengstufen. Die äußere befördert den Feuerwerkskörper in die gewünschte Höhe, die je nach Brenndauer und Kalibergröße zwischen 50 und 300 Meter betragen kann. Danach zünden die inneren Sprengkerne. Für die Farbenvielfalt sorgen verschiedene Metallsalze und andere Chemikalien, die je nach ihrer Zusammen­ setzung länger oder kürzer am Nachthimmel leuchten.

07

Tipp: Am kommenden 8. August richtet „Pirotécnica Jorda“ in ihrem Heimatdorf Lloret ein mitternächtliches Feuerwerk aus. Es zählt zu den spektakulärsten auf der Insel. Andreas John


INSELBLICK | LEUTE

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Als Deutschland im „Hotel Paradies“ Urlaub machte

J&A Photos

08

Knapp 30 Jahre nach Beginn der Dreharbeiten zu der ZDF-Kultserie besucht Schauspielerin Grit Boettcher erneut die Insel. Ein Gespräch über das Fernsehen von damals. Und hungrige mallorquinische Bergziegen. Welches Image hatte Mallorca während dieser Zeit in Deutschland? Bevor wir kamen, war die Insel mit negativen Klischees behaftet. Natürlich zu Unrecht. Das ist heute auch noch so. Die Insel bietet für jeden Geschmack etwas. Wem es an einer Ecke zu laut ist, hat die Auswahl an ruhigeren Flecken. Die landschaftliche Vielfalt ist fast schon überwältigend. Einige Ihrer Schauspielkollegen haben ein Zweitwohnsitz auf der Insel. Kam das Ihnen nie in den Sinn? Und ob. Manchmal ärgere ich mich darüber, dass ich damals nicht versucht habe, hier ein Stück weit ansässig zu werden. Bei den heutigen Immobilienpreise ist daran leider nicht mehr zu denken. Grit Boettcher im Hotel „Es Molí“ in Deià.

D

ie Zutaten zum Drehbuch waren schnell und einfach gerührt: Eine bekannte spanische Urlaubsinsel als Schauplatz, ein deutsches Aussteiger-Ehepaar als Hotel-Besitzer sowie ein abwechslungreicher Story-Reigen aus Liebe, Eifersucht, Krimi und Drama. „Hotel Paradies“ nannte sich die ZDF-Fernsehserie, die von 1989 bis 1990 in 27 Folgen zweimal wöchentlich in deutschen Haushalten über die Mattscheibe flimmerte. Und das, gemessen an den Einschaltquoten, sehr erfolgreich. Bereits im Sommer 1987 hatten die Dreharbeiten im Hotel „Es Molí“ in Deià begonnen. Die Hauptrollen spielten Klaus Wildbolz alias Hotelbesitzer Max Lindemann sowie Grit Boettcher als dessen Ehefrau Lisa Lindemann. Vor wenigen Wochen kehrte die bekannte deutsche Schauspielerin ins Hotel „Es Molí“ zurück, um hier ein paar Tage Urlaub zu verbringen DIE

INSELZEITUNG traf die 80jährige auf der Hotel-Terrasse zum Interview. 30 Jahre sind eine lange Zeit. Haben Sie sich im Hotel noch zurechtgefunden? Und wie. Es hat sich hier aber auch kaum etwas verändert. Bereits an meinem Anreise-Tag habe ich ein Zimmermädchen von damals wiedergetroffen. Wir haben uns wie alte Freundinnen umarmt. Unglaublich. Wie weit haben Sie während der Dreharbeiten Mallorca kennenlernen können? Die Dreharbeiten verliefen über einen Zeitraum von zwei Jahren. Und zwar immer knapp sechs Monate am Stück. Wir haben während dieser Zeit auf der Insel gewohnt. Ich zusammen mit meinen Kindern in Palma. Und glauben Sie mir: Ich habe fast alle Ecken von der Insel gesehen.

Was hat den Erfolg von „Hotel Paradies“ ausgemacht? Die guten Schauspieler (lacht). Nein, im Ernst, da kam einiges zusammen. Die Serie wurde damals sehr aufwändig und zeitintensiv produziert. Das ist heute anders. Da muss alles „husch, husch“ laufen. Wir haben damals monatelang am Drehort gelebt. Und wie gesagt: Jede Einstellung wurde oft zigmal wiederholt, bis sie perfekt war. Das führte schon zu manch abstrusen Situationen. Zeit für eine Anekdote, oder? Okay. Also, in einer Folge verliebte sich ein junges Mädchen in einen Ziegenhirten. Regisseur und Kameramann wollten unbedingt, dass bei der Szene das Meer zu sehen ist. Dazu mussten wir alle mit der ganzen Ausrüstung sowie zig Schafen und Ziegen einen hohen Berg hinauf. Dort gab es aber wiederum kaum Pflanzen. Also wurden Plastikblumen und Büsche von der Requisite gesetzt. Die armen Bergziegen wurden mit der Zeit so hungrig, dass sie durch jede Einstellung liefen. Wir haben dann für sie

Olivenzweige gepflückt. Die haben sie auch gegessen, allerdings hatte das Nebenwirkungen. Wie sollten wir auch wissen, dass Olivenblätter Blähungen erzeugen. Mit welchen Widrigkeiten hatten Sie noch zu kämpfen? Fehlende Sanitäreinrichtungen. Die Männer haben es in dieser Hinsicht ja einfacher. Aber wir Frauen mussten dann vom Drehort mit dem Kleinbus in die nächste Dorfbar gefahren werden. Und dann gab es damals auch keine Handys, um Kollegen mal kurz anzurufen. Das kann man sich heute gar nicht mehr vorstellen. War „Hotel Paradies“ das Highlight in Ihrer Karriere? Es war sicherlich eines meiner Highlights. Ich hatte ja zuvor mit der Comedy-Serie „Ein verrücktes Paar“ sehr viel Erfolg gehabt. Harald Juhnke und ich haben uns einfach hervorragend verstanden, das hat man gemerkt. Gleiches gilt für die Filme mit Heinz Rühmann. Der hat mich wirklich gemocht. Dann gab es auch noch die „Traumschiff“-Serie. Mein Gott! Wenn ich es jetzt so im nachhinein betrachte, muss ich sagen: Ich war schon echt fleißig (lacht). Haben Sie Ihre Karriere an den Nagel gehängt? Ich habe das ein paar Mal versucht. Doch wenn man nichts zu tun hat, führt das zu Langeweile. Und Langeweile macht alt. Ich stelle mich daher weiterhin, wenn auch in begrenztem Maße, vor die Kamera oder auf die Bühne. Glauben Sie, dass „Hotel Paradies“ heutzutage noch Erfolgschancen hätte? Warum nicht? Mallorca ist doch auch ein Dauerbrenner. Andreas John


LEUTE | INSELBLICK

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Hotel „Es Molí“

Traumurlaub abseits des Mainstreams

09

Das Boutique-Hotel „Es Molí“ in Deià hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnten kaum verändert. Genau das macht seinen Erfolg aus.

L

nisch „Molí“, die hier einst stand.

14.000 Quadratmeter Prachtgarten

ZDF

ängst vorbei sind die Zeiten, als im „Hotel Paradies“ Lisa und Max Lindemann zusammen mit ihren Kindern die Geschäfte führten. Der Schauplatz der ZDF-Serie versprüht aber immer noch den Charme der malerischen Ferienunterkunft von einst, geradezu paradiesisch gelegen an den immergrünen Küstenhängen von Mallorcas wildromantischem Tramuntana-Gebirge. Das Boutique-Hotel „Es

Molí“ ist ein ehemaliger mallorquinischer Gutshof mit einer über 350jährigen

Geschichte. Der Name leitet sich von der ehemaligen Mühle ab – auf Mallorqui-

Haupt- und Nebengebäude verfügen über insgesamt 87 Zimmer, aufgeteilt in Einzel-, Doppelzimmer und Suiten. Das Anwesen ist zudem von insgesamt 14.000 Quadratmeter großen terrassenartigen Gärten mit prächtiger mediterraner Flora umgeben. Eine große beheizte Pool-Area, drei exquisite Restaurants

sowie ein hauseigene Wellnesszentrum zählen zu den weiteren Service-Einrichtungen.

Shuttle-Servie zur „eigenen“ Badebucht Besonder Clou: Das Hotel bietet seinen Gästen einen Shuttle-Service zur „exklusiven“ Badebucht Muleta nur wenige Kilometer vom Hotel entfernt. Hier können es sich die Gäste auf Liegestühlen gemütlich machen. Der Zugang zur Badeterrasse mit Bar, Umkleidekabi-

nen, Duschen und Toiletten ist auschließlich den Hotelgästen vorbehalten. Das Boutique-Hotel „Es Molí“ in Deía ist von April bis Ende Oktober geöffnet. Wer es kennenlernt, wird schnell verstehen, warum es vom ZDF Ende der 1980er Jahre als Schauplatz für die Serie „Hotel Paradies“ auserkoren wurde. Weitere Infos unter www.esmoli.com Redaktion


WIRTSCHAFT J&A Photos

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

von Alexander

R. Duerr

Leben anders versichern Eines steht fest: Klassische deutsche Lebensund auch Rentenversicherungen sind geldfressende Kosten-Maschinen, die insbesondere den Aktionären der jeweiligen Gesellschaft Profit bringen – und dem Kunden eher nichts. In einer globalisierten Welt findet jedoch der Kauf einer Ware nur dann noch direkt beim nahen Händler um die Ecke statt, wenn Preis und Leistung stimmen. Ansonsten schaut man gerne über den Tellerrand hinaus. Wieso beim Thema Versicherung nicht auch schauen, was andere Länder bieten?

G

anz grundsätzlich stellt sich die Frage, ob Sparbeiträge oder Vermögen in einen “Versicherungsmantel” integriert werden sollten. Es gibt allerdings Gründe, die dafür sprechen können. In diesem Falle sollte man vertragstechnisch definitiv “auswandern”. Zum Beispiel nach Liechtenstein. Das aus Beiträgen erwirtschaftete Kapital in einer Liechtensteinischen Versicherungspolice bildet – im Gegensatz zu deutschen – ein eigenständiges, insolvenzsicheres Sondervermögen. Investiert man über solch eine Police in Investmentfonds, würden Anteile (die einem gehören) im Insolvenzfall von der Versicherungsgesellschaft ausgesondert und persönlich übertragen. In Deutschland fallen jene Anteile, die man mittels Beitragszahlung erworben hat, in das Konkursvermögen der Gesellschaft. Ein feiner Unterschied. Weitere Beispiele - exemplarisch für viele: Es sind individuelle und variable Erbschaftsverfügungen möglich – außerhalb vom üblichen Nachlass. Für Unternehmer gibt es interessante Regelungen, denn der Schutz der Angehörigen geht den Gläubigerinteressen (im Falle eines Konkurses) eindeutig vor. Außerdem können sogar Sachwerte, wie Rohstoffe oder gar Immobilien in eine liechtensteinische Versicherung integriert werden. Ob das alles passt, muss – wie jede finanzielle Entscheidung – mit Ruhe und Sorgfalt herausgefunden werden. Aber eines steht fest: Das richtige Modell kann – wie das Leben selbst – auch im Ausland stattfinden.

CuraMaxx - Alexander R. Duerr Font i Monteros, 6, piso 1° - 07003 Palma +34 871 / 151 198 - www.curamaxx.com Heidelberg (D) – Palma (ES) – St. Gallen (CH)

Beste Konjunkturaussichten auf den Balearen

Beste Konjunkturaussichten gibt es offenbar für die Balearen: Wie die regionale Wirtschaftsanalyse der Bank BBVA mitteilte, werde das Bruttoinlandsprodukt auf den Inseln in diesem Jahr um 4,4% steigen. Im kommenden Jahr rechne man mit einem erneuten Wachstum von dann 3,1%. Damit liegen Mallorca und die Nachbarinseln bei ihrem Bruttoinlandsprodukt deutlich über dem nationalen Durchschnitt von erwarteten 3,3% in 2017 und 2,8% in 2018. Als Grund für diese Entwicklung nennt die BBVA den Tourismus und die Wiederbelebung im Bausektor. Beides würde sich auch positiv auf den Arbeitsmarkt auswirken, heißt es. Laut Wirtschaftsexperten ist in diesem Jahr eine Arbeitslosenquote von rund 11 Prozent zu erwarten, im nächsten Jahr werde diese auf 8,8 Prozent sinken. Redaktion

Urlauber werden ab 2018 stärker zur Kasse gebeten

Die sogenannte „Ecotasa“, eine seit rund einem Jahr geltende Übernachtungssteuer für Urlauber auf den Balearen, soll 2018 erhöht werden. Eine entsprechende Gesetzesvorgabe wurde vom Landesparlament in Palma vor kurzem verabschiedet. Wie hoch die Erhöhung ausfällt, ist aber noch nicht klar. Derzeit müssen Touristen, je nach Unterkunftskategorie, zwischen 50 Cent und 2 Euro pro Nacht und Person bezahlen. Mit den Einnahmen finanziert die Landesregierung unter anderem Umwelt- und Naturschutzprojekte. Allein in diesem Jahr rechnet die Landesregierung mit Einnahmen in Höhe von rund 40 Millionen Euro. Im kommenden Jahr sollen auch erstmals Kreuzfahrtur­ lauber zur Kasse gebeten werden. Die waren bei kurzzeitigen Aufenthalten auf den Inseln bisher von der „Ecotasa“ verschont ge­blieben. Ab 2018 müssen sie für ihren Landgang zahJ&A Photos len. Redaktion

Wir erwarten dich Plaza Joan Carles I

Jeden Sonntag und Feiertag geöffnet von 11. bis 20.30 Uhr.

Av. Alexandre Rosselló 34 C.C. Alcampo (Marratxí) C.C. Fan Mallorca Shopping DAMEN · HERREN · JUGEND · KINDER

11


BENEFIZ-AKTION kommen – erkennen sich selbst vertrauen

Werden Sie und Ihre Bedürfnisse nicht genug wahrgenommen? Haben Sie Schwierigkeiten im Äußern Ihrer Wünsche? Fehlt Ihnen die Selbstsicherheit und der Mut für Veränderungen? Ich helfe Ihnen gerne. Mit Mitteln aus der Theaterpädagogik, gezieltem Schauspieltraining und praktisch angewandter Psychologie werden Sie unendliche Ressourcen finden! Auf Wunsch erarbeite ich für Sie Ihren ganz persönlichen „Trainingsplan“. Sie müssen nichts von sich aufgeben – ganz im Gegenteil: Damit Sie als Frau mit all Ihrer emotionalen Stärke und Ihrem individuellen Körper selbstbewusst Ihre ganz eigene Richtung finden.

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

alle Bilder: Jean-Paul Assandri

12

11.08. 25.08. 02.11.

Dragan Prgesa

Peter Meyer mit seinem Enkel Ludwig

95 €

Claudio Maniscalco

1.000 Euro Kopfgeld für Claudio Maniscalco

life coach – theatre teacher Anmeldung unter: contact@sibyllebecker.com | Tel. 0049 1520 6025563 www.sibyllebecker.com

Schauspieltraining für Mädchen ab 14

Mut für die ganz persönliche Ausstrahlung und der individuelle Ausdruck sind hier unser Ziel. Außerdem soll der spielerische Umgang mit Lebens- und Beziehungsthemen bearbeitet werden. Finde Deine eigene, ganz natürliche Art dich durchzusetzen – auch durch bewusstes Einsetzen dosierter Emotionen. Dieses Seminar ist zur Vorbereitung auf eine Schauspielausbildung und die dazugehörige Persönlichkeitsstärke ganz hervorragend geeignet. Körpersprache gezielt einsetzen Techniken zur Empathie und Abgrenzung natürliches Selbstbewusstsein und Selbsteinschätzung Respekt zeigen und einfordern Durchsetzung ohne Aggression Mannequin-Lauftraining

12.08. 26.08. 26.10. 65 €

Aber auch Ex-Puhdy Keyboarder Peter Meyer, dessen Enkel Ludwig sowie TV-„Autohändler“ Dragan halten für Mallorca den Kopf hin.

I

n die Benefizz-Aktion „Lachen & Weinen“ zugunsten in Not geratener Familien auf Mallorca (siehe Infokasten) kommt Bewegung. Für diese Aus­ gabe ließen sich gleich meh­

rere Prominente vor die Kamera locken: Peter Meyer (77) dürfte deutschen Rockfans noch als Keyboarder der „Puhdys“ bekannt sein. Zusammen mit seinem Enkel Lud-

wig (11) tritt er gemeinsam unter dem Namen „LuPu“ auf. Aber auch Dragan Prge­sa, bekannt aus der RTL-Reality Soap „Die Autohändler“ hielt in Berlin für Mallorca den Kopf hin.

Gleiches gilt für den Schauspieler und Synchronsprecher Claudio Maniscalco, für den ein Berliner Unternehmer 1.000 Euro „Kopfgeld“ zahlte. Wir sagen: Vielen Dank! Redaktion

„Lachen & Weinen“ für den guten Zweck Die „Lachen & Weinen“- Foto-Challenge ist eine gemeinsame Idee des Lifestyle-Fotografen Jean-Paul Assandri aus Berlin sowie dem Team der deutschen Vermögensverwaltung „Ramrath & Partner“ und der „Inselzeitung“. Gesucht werden „Kopfgeld-Paten“, die Bekannte, Freunde oder auch einen Prominenten auffordern, sich einmal beim Lachen und einmal beim Weinen ablichten zu lassen. Im Gegenzug dafür spendet der „Kopfgeld-Pate“ einen Geld­ betrag, dessen Höhe er selbst bestimmen kann. Der Reinerlös kommt dem Wohltätigkeitsverein „SI Mallorca“ zu Gute, der seit vielen Jahren bereits in finanzielle Not geratene Familien auf der Insel unterstützt. Infos & An­meldung unter Tel. 971 744 467, per email an challenge@die-inselzeitung.com


VERMISCHTES

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

13

Pikante Tagebuchgeheimnisse belasten Ex-Politiker

Der Korruptionsskandal um den ehemaligen Vizebürgermeister von Palma, Álvaro Gijón und dem Ex-Landesinnenminister José María Rodriguez zieht immer skurrilere Kreise. Beide Politiker werden von einer Prostituierten belastet, die für die beiden ehemaligen Mitglieder der konservativen Volkspartei PP und im Auftrag von Mallorcas Disko-König Bartomeu Cursach („Tito´s“, „BCM“, „Megapark“, etc.), Sex- und Drogenpartys organisiert haben will. Ein Tagebuch der Zeugin mit pikanten Notizen über die Bordellbesuche von Gijón und Rodriguez tauchte vor kurzem als weiteres Belastungsmaterial auf. Im Gegenzug für die sexuellen „Gefallen“ sollen Gijón und Rodriguez ihren politischen Einfluss für Cursachs Geschäfte benutzt haben. Die beiden An­ geklagten bestritten vor Gericht, weder die Prostituierte zu kennen noch jemals an den mutmaßlichen Orgien teilgenommen zu haben. Cursach sitzt unterdessen wegen schwerer Korrup­tions­ J&A Photos vorwürfe weiter in Untersuchungshaft. Redaktion

Palma fordert Allianz gegen Sauftourismus Der Bürgermeister von Palma de Mallorca, Antoni Noguera, die deutsche Konsulin, Sabine Lammers sowie ihre britische Vize-Kollegin Lucy Gorman, haben sich in einem gemeinsamen GeJ&A Photos spräch auf Maßnahmen gegen Alkoholexzesse und Fehlverhalten von Touristen ausgesprochen. Noguera erklärte nach dem Treffen, man wolle keinen Tourismus, der sich negativ auf das Leben der Mallorquiner auswirke. Aus diesem Grund werde man mit den Unternehmen der Insel eine gemeinsame Allianz bilden. „Wir wollen Exzesse und Prügeleien verhindern, und wir dulden keine Neo-Nazis an der Playa, da herrscht Null-Toleranz“, so Palmas Bürgermeister wörtlich. Der Tourismus müsse im Einklang stehen mit dem Sozialsektor, der Umwelt und der Wirtschaft. Als Problemzonen nannte Noguera explizit die „Schinkenstraße“ und die „Bierstraße“ in der Touristenhochburg der Playa de Palma. „Diese Gegend wirft einen Schatten auf den gesamten Tourismus Mallorcas“, sagte das Stadtoberhaupt. Noguera wandte sich in seinem Appell auch an die Medien: Auch diese sollten helfen, Exzesse zu verhindern, indem sie für korrektes Verhalten am Urlaubsort werben. Die deutsche Konsulin traf sich anschließend mit Vertretern des Hoteliersverbandes, um die Situation zu erörtern. Der Präsident des Verbandes an der Playa de Palma, Francisco Marin, sagte, man habe in den vergangenen Jahren viel in die Verbesserung der Qualität investiert, das Publikum habe sich jedoch nicht verändert. Redaktion

Moratorium zur Ferienvermietung

Inca soll Knotenpunkt zur Tramuntana werden

Die gesetzlichen Rahmenbedingungen zur Vermietung von Privat-Immobilien auf Mallorca bleiben weiterhin unklar. Zwar verabschiedete das Balearen-Parlament Mitte Juli eine neue Regelung hinsichtlich der touristischen Vermietung, die sieht jedoch vor, dass Inselräte und Gemeinden in Zukunft darüber entscheiden sollen, ob und wie Privat-Immobilien an Urlauber vermietet werden dürfen. In den meisten Gemeinden gibt es bisher aber nicht einmal ein Register über die Zahl von Ferienwohnungen. Aus diesem Grund hat die Landesregierung erst einmal ein einjähriges Moratorium für die Lizenzvergabe von neuen Ferienwohnungen auf den Balearen verhängt. Eigentümer von Immobilien, die bereits über eine Lizenz vom Tourismusministerium in Palma verfügen, dürfen weiterhin an Urlauber vermieten. Wer jedoch ohne Lizenz vermietet, muss mit Geldbußen von bis zu 40.000 Euro rechnen. Redaktion

Über die Stadt Inca soll künftig der Verkehrsfluss in die Serra de Tramuntana besser geregelt werden. Dazu unterzeichneten das Rathaus und die Transportvereinigung der Balearen eine Vereinbarung über eine Neuordnung der Verkehrsinfrastruktur. Geplant ist, Inca zu einem Knotenpunkt für Buslinien aus dem Norden und aus Palma zu machen, die dort auf Anschlüsse ins Umland, speziell in Richtung der Berge, treffen. Dazu sollen zwei neue Buslinien entstehen: Eine von Inca über Lluxc nach Port de Sóller und eine weitere von Inca nach Sa Calobra. Beginn und Endpunkt sei jeweils am Bahnhof, heißt es. Beginn des neuen Verkehrskonzeptes soll, laut Stadt, am 1. Januar 2019 sein. Die Kosten für das Projekt liegen bei rund 700.000 Euro und schließen den Bau von 500 Park & Ride Parkplätzen ein. Redaktion

C/ Farmacéutic González, 4 - 07157 Puerto d’Andratx Tel: +34 971 698 954

Zur Begrüßung der neuen Herbst-Kollektion geben wir auf die frühe

Sommer-Kollektion bis zu

50

% Rabatt

Weitere Schnäppchen finden Sie im

Luca-Outlet

C/Issac Peral, 34 - 07157 Port d‘Andratx


ORTSTERMIN

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Seid Ihr balla, Mann? Laut Medienberichten der vergangenen Wochen, verwandelt sich die Playa de Palma in eine No-Go-Area. Was passiert, wenn Journalismus nach Sensationen sucht?

E

in heißer Sommertag Ende Juli. Der weitläufige Strand der Playa de Palma ist gut gefüllt. Urlauber genießen die

Sonne, Kinder plantschen vergnügt in den sanften Wellen, und entlang der Strandpromenade finden Besucher kaum noch einen freien

fotolia

14

Platz auf den Lokalterrassen. Um die Ecke biegt eine Gruppe junger Männer in T-Shirts der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Mit einer Gummipuppe unter dem Arm und einigen Bierdosen in den Händen schlurfen sie in Richtung Strand. Ein paar andere Feierbiester grölen lautstark den Gassenhauer „Malle ist nur einmal im Jahr“. Kaum jemand unter den Touristen, den das überrascht, nur wenige drehen sich um. Man lächelt, winkt zurück und geht seines Weges. Ins Hotel, ans Meer, oder in eine der bekannten Partyfestungen, um rechtzeitig zur Happy Hour zwei Pils zum Preis von einem zu bekommen.

Wenig spektakulär Irgendwie hatte ich mir das alles anders vorgestellt. Die Schlagzeilen der Boulevardpresse versprachen einfach mehr Action. Ich rechnete mit Polizeisirenen, die praktisch minütlich durch die Straßen heulen. Mit sich prügelnden Gangs, welche die Tische in der Bierstraße regelmäßig zu Kleinholz zerlegen, waren sie nach der letzten Auseinandersetzung erst wieder aufgestellt. Mit Razzien und Festnahmen. Kurz: Mit dem gesamten, traurig-abwechslungsreichen Programm einer Gegend, von denen die South Bronx

in New York nur träumen kann. Und dann das.

Mitten im Wandel Halt! Ich bestelle noch eine Cola und beende in Gedanken ganz schnell diesen Sarkasmus. Der Journalismus in der Welt des Fakes und der Suche nach Topmeldungen hat wahrlich erschreckende Ausmaße angenommen. Nicht nur, aber vor allem in Sachen Playa de Palma und Mallorca. Mein Blick geht über den Boulevard. Der „Ballermann“, wie der kleine Strandbereich in der kilometerlangen Bucht unter Kulturbanausen häufig bezeichnet wird, findet sich tatsächlich inmitten eines Wandels. Man möchte mehr Qualität und weniger – man möge den Ausdruck verzeihen – alkoholisierte Urlaubsproleten. Klingt hart, doch wer sich den Schuh anzieht, hat selbst Dreck an der Sohle. Denn: Welcher Ort möchte das nicht? Insofern sind die Bestrebungen von Stadt Palma und Balearenregierung mehr als nachvollziehbar und legitim. Grundlegend falsch ist jedoch, dass die Playa de Palma immer mehr zu einem Ort der Risiken und Gefahren wird.

Unbedachte Fehleinschätzung Ein älteres Ehepaar kommt

an meinen Tisch, grüßt freundlich und fragt, wo es denn hier den nächsten Supermarkt gebe. Man wolle sich noch einen kleinen Snack mitnehmen, bis zum Abendessen sei es noch einige Zeit hin. Ich erkläre es ihnen und stelle mir selbst die Frage: Warum wird aus einer Schlägerei, die in deutschen Großstädten an Wochenenden Hunderte Male vorkommt und keine müde Meldung wert ist, auf Mallorca gleich zu einem Highlight, das die Form einer medialen Reisewarnung erreicht? Ich denke, der Grund ist eine unbedachte Fehleinschätzung, hervorgerufen durch die jahrelange Berieselung mit viel zu vielen Bildern der Idylle und, ja, auch der Zügellosigkeit. Mallorca bietet, wie jeder andere Ort auf der Welt, keinen Freibrief für unbedachte Maßlosigkeit. Und auch hier auf der Insel sind die Grenzen des Miteinander vorhanden, sind möglicherweise enger gesteckt, als woanders. Deshalb: Wer Mallorca, dem touristischen Treiben, den vielen Menschen verschiedenster Kulturen auf engstem Raum und den üblichen Risiken einer Gesellschaft den nötigen Respekt erweist, für den werden nach wie vor Urlaubsträume wahr. Sensati-


ORTSTERMIN

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

J&A Photos

Die Playa de Palma ist keine No-Go-Area, sie ist weder

Sündenpfuhl noch gefährliches Pflaster. Sie ist Touristenhochburg, einzigartig und mit allem, was dazu­ gehört.

Entscheidend ist, was wir draus machen. „Benimm‘ Dich“, ertönt es hinter mir, als ein Vater seinem Sprößling verbietet, einfach die

Gummiente aus dem Regal zu nehmen. Ich lehne mich zurück und genieße. Marc Fischer

fotolia

onen zu stilisieren, die keine sind, ist mehr als „balla“.

UNSERE KRANKENVERSICHERUNGEN WIR FINDEN FÜR IHRE FAMILIE DEN BESTEN VERSICHERUNGSSCHUTZ IN SPANIEN

Geschäftsversicherung

Bau- & Haftpflichtversicherung

Autoversicherung & -ummeldung

+34 971 699 096 info@iberiaversicherungen.com www.iberiaversicherungen.com Sassan Mikhtchi D-J49T-K1UTK-80 Denise Latocha D-SZN7-BDA64-32

Boot- & Jetskiversicherung

Gebäude- & Hausratversicherung

+ UVM

15


16

ROTER TEPPICH

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

LEUTE, LEUTE! – GESTERN & HEUTE Sommerschlussverkauf bei Michael Douglas: Der Hollywoodstar hat den Verkaufspreis seiner Mallorca-Finca S‘Estaca zwischen den beiden Küstenorten Valldemossa und Deia drastisch reduziert. Statt der bisherigen 50 Millionen Euro will Douglas für das kinoreife Anwesen an der Westküste Mallorcas „nur“ noch 36,5 Millionen Euro. Seit 2014 steht die historische Finca, die einst dem österreichischen Erzherzog Ludwig Salvator gehörte, zum Verkauf. Das Haupthaus besitzt elf Schlafzimmer. Alle Gebäude zusammen verfügen über eine Wohnfläche von 1.000 Quadratmeter, das Grundstück ist etwa 100 Hektar groß. Sowohl Michael Douglas als auch Ehefrau Catherine Zeta-Jones waren in den vergangenen Jahren nur noch selten auf Mallorca zu Gast.

Rockmusiker Peter Maffay will das Nachrichten­ magazin „Spiegel“ wegen angeblichen Falschinformationen über den vermeintlichen Verkauf seiner Bio-Finca „Can Sureda“ in Pollensa zur Rechenschaft ziehen. Der „Spiegel“ hatte auf seiner Webseite einen Artikel veröffentlicht, nach dem die Finca des früheren Musikstars verwahrlose. Das Magazin wirft Maffay unter anderem „Misswirtschaft“ vor. Der Musiker nahm auf seiner Facebook-Seite zu dem Bericht Stellung: „Das Sommerloch ist da und damit die Zeit, in der der Spiegel, seine eh stark rückläufige Auflage durch einen Artikel zu unserer Stiftung und den Hintergründen auf Mallorca versucht aufzubessern.“ Das Kölsche Urgestein Tommy Watzke („Rut sin de Ruse“) war zu einem Kurzurlaub auf Mallorca. Gemeinsam mit seiner Partnerin verbrachte der Ex-Frontmann der „Boore“ ein paar erholsame Tage auf der Insel. Seit Ende Juni ist sein neues Album „Minge Draum“ auf dem Markt: Bis auf den ersten Titel stammen alle 18 Songs aus der Feder des Kultsängers. Tommy Watzke macht aktuell aber auch mit einem Duett von sich reden. Zusammen mit Ute Geller hat er den Mega-Hit von Suzie Quatro und Chris Norman „Stumblin‘ in“ eingesungen, natürlich auf Kölsch. Bei Tommy und Ute heißt der Titel „Ich bin jetzt bei Dir“.

Eine möglichst ruhige See wünschen wir schon jetzt der „Mein Schiff 5“. Das TUI-Kreuzfahrtschiff startet am 25. Oktober in Palma zu einer ganz besonderen Fahrt Richtung Antalya. Ganz im Sinne der Show „Let‘s dance“ dreht sich alles ums Tanzen, nicht nur bei den Abendveranstaltungen, sondern auch in Seminaren und Workshops. Kurz: Den Gästen wird schwungvoll die richtige Schritt­folge vermittelt. Die Reederei setzt dabei auf hochkarätige Trainer: So sollen die RTL-Profis Massimo Sinató und Sarah Latton sowie Rebecca Mir, Josephine Radke und Timo Bartel mit an Bord sein. Die werden unterstützt von den „Flying Steps“, einer Auswahl der 20 besten Tänzer der Welt. Tickets unter www.tuicruises.com.


GASTRO | LIFESTYLE

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

19

Business Lunch im villadelmar Mo. bis Fr. (außer feiertags) von 12:30 - 16:00 Uhr

Full Moon BBQ auf der Dachterrasse ab 20:00 Uhr mit Live-Music Oscar Eduardo on the Guitar Reservierungen unter +34 637 020 616

LECKERER WEISSWEIN MIT MEERBLICK Die Bodega „Vi Rei“ bei Llucmajor ist nicht nur wegen ihrer schmackhaften und preisgünstigen Weine einen Ausflug wert den größten seiner Art auf der Insel zählen. Neben den einheimischen Rebsorten wie „Premsal Blanc“, „Giro Ros“, „Manto Negro“ und „Callet“ wurden hier auf dem Grundstück auch

internationale Sorten wie „Chardonnay“, „Sauvignon Blanc“ oder „Merlot“ angebaut. In dem großen BodegaShop, in dem auch größere Gruppen zur Degustation

Platz finden, stehen derzeit neun Weine zur Auswahl. Neben der Marke „Vi Rei“ (Weißwein, Rosé, Rotwein) stehen noch die Premium-Weine (die Trauben wurden alle handverlesen) sowie die Marke „Mollusca“ im Regal. Alle Weine schmecken hervorragend, insbesondere aber die Weiß- und Roséweine. Die Preise sind mit durchschnittlich 6,50 Euro pro Flasche günstig.

restaurant bar lounge

Besonderer Clou: Das Weingut bietet Besuchern und Gruppen Rundführungen im Mini-Zug oder auf Fahrrädern an. Die Bodega steht zudem sowohl für Incentive- und Firmen­ events (z.B. Weinlese mit Traubenstampfen) als auch gesellschaftliche Veranstaltungen aller Art das ganze Jahr über zur Verfügung. Bodega „Vi Rei“ Crta. Cap Blanc, km 25 Llucmajor Tel. 971 007 460 www.bodegasvirei.com Öffnungszeiten: Mo. bis So.: 10 bis 18 Uhr alle Bilder: J&A Photos

E

in Weingut mit Meerblick. So etwas ist selbst auf Mallorca höchst selten. Die Bodega „Vi Rei“ zwischen Llucmajor und Cala Pi bezaubert ihre Besucher aber nicht nur wegen der tollen Ausblicke. Das erst 2014 entstandene Weingut des mallorquinischen Unternehmers Miguel Pascal dürfte mit rund 85 Hektar Anbaufläche zu

Siehe auch Gewinnspiel Seite 69 Andreas John

CALLE ISLA DE RHODES 24 CIUDAD JARDÍN | 07007 PALMA Geöffnet von 11.00 - 01.00 Uhr Reservierungen unter (+34) 971 260 583 reservation@villa-del-mar-restaurant.com www.villa-del-mar-restaurant.com


20

LIFESTYLE | GASTRO

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

KULTUR-HIGHLIGHT IM KÜNSTLERDORF

Hasselblad H4D

Wer nach Deià kommt, hat in Sachen Restaurants die Qual der Wahl. Wie wäre es beispielsweise mit Can Quet?

RESTAURANT-TIPP

E

s ist ein langer, schöner Weg vom Parkbereich der kleinen Seiten­ straße bis in das beeindruckende Entrée des Restaurants Can Quet in Deià. Unterhalb von Palmen und vorbei an grünem und blühendem Buschwerk geht es entlang eines schmiedeeisernen Geländers zu den letzten Stufen, die schließlich in den Tempel kulinarischer Genüsse führen. Doch auf dem Programm des schnieken Lokals am Orsteingang von Deià (aus Richtung Valldemossa kommend), steht mehr: Man versteht

sich als anspruchsvoller Treffpunkt für nicht minder anspruchsvolle Gäste, versucht so den oftmals schwierigen Spagat zwischen Esskultur, Musik und Kunst zu realisieren.

Raum für Kultur Aus diesem Grund erwartet den Besucher in Can Quet stets mehr, als selbst die umfassendste Menukarte jemals bieten könnte. An diesem Wochenende beispielsweise Soul vom Feinsten. Dazu gibt es eine eigene Terrasse mit Bühne, auf die man während des Essens einen wunderbaren Blick hat.

Und weil Musik eben vieles, aber eben nicht alles ist, trifft man im weitläufigen Terrassenbereich von Can Quet auch auf dezent positionierte Kunstobjekte: Figuren und Formen, niemals aufdringlich, aber doch vorhanden und überlegt in das Gesamtkonzept eingebunden. Und das beschreibt man so: „Wir möchten auch ein Raum für Freizeit, Kunst, Kultur und Unterhaltung sein.“ Und so überrascht Can Quet nicht nur mit JamSessions und Bildhauern, hier trifft man sich bei-

spielsweise auch zu Podiumsdiskussionen. Can Quet, das Lokal im Herzen des Künstlerdorfes, wird so zu einem eigenen, kleinen Dorf aus kultureller Vielfalt und ganz eigenen Ansprüchen. Diese lauten: Freundlichkeit, gehobene Qualität und Professionalität.

Liebe zum Detail Wer den Mut hat, sich auf so vielen Hochzeiten zu tummeln, mag – so könnte man meinen – Gefahr laufen, mindestens einen Brautstrauß fallen zu lassen. Soll heißen: In einem Restaurant könnte die

Hasselblad H4D

Öffnungszeiten: Mo. bis Sa. 11 bis 22 Uhr und tägliche Degustation

Hasselblad H4D

DIVINO ǀ Calle Alejandro Cardunets 1 ǀ 07157 Port Phone: 0034 971 674 669 ǀ Mobil: 0034 649 256 651 info@divinomallorca.com ǀ www.divinomallorca.com


GASTRO | LIFESTYLE

Hasselblad H4D

Marc Fischer

Marc Fischer

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Qualität der Küche darunter leiden. Damit dieses Risiko weitgehend ausgeschlossen bleibt, ist die Speisenauswahl von Can Quet wohlüberlegt und durchdacht. Die Karte ist überschaubar, klein aber fein, dafür aber mit Produkten höchster Qualität gespickt. Allein das zeugt von der Liebe zum Detail.

Dorf der Sterneküche Man präsentiert interna-

tionale Gerichte, zubereitet von einem jungen, engagierten Küchenteam. B e s o n d e re s Hi g h l i g h t ist der Josper-Ofen, eine Kombination aus Grill und Backofen. Mit ihm können Fleisch oder Fisch besonders schonend gegrillt oder gebraten werden; ein Durchgaren ist ausgeschlossen. Zudem verleiht die Ofentechnik den Produkten ein feines Aroma, abgestimmt auf die Gesamtkomposition. Can Quet präsentiert sich als edele Lokalität. Die Produkte sind handverlesen, das Rind kommt aus Galicien, das Fleisch ist über lange Zeit gereift. Die Küche setzt auch auf regionale Spezialitäten, wie die roten Gambas aus Sóller. Die Speisen sind qualitativ hochwertig, entsprechend hat man auch die Preise dem oberen Niveau angepasst. Das Konzept ist so betrachtet in sich stimmig. Doch gerade in Deià, dem Ort der Sterneküche, wird man sich immer wieder an etablierten, hochpreisigen Lokalen messen lassen müssen – ob man will, oder nicht. Doch wie war der Weg zum Entrée? Lang und schön. Restaurant Can Quet Ctra. Valldemossa-Deià Deià Tel. 971 63 91 96 www.restaurante canquet.com Marc Fischer

ADVERTORIAL

Öffnungszeiten: Montag - Sonntag von 11 bis 23 Uhr

Avda. Miramar 87 07639 Sa Rapita info@cardinellimallorca.com www.cardinellimallorca.com Tel. (+34) 971 640 132

21


22

LIFESTYLE | GASTRO

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

EMPFEHLUNG VOM CHEF

SCHOKOKUCHEN OHNE MEHL Fernseh-Koch und Restaurantbesitzer („Mirador de Cabrera“) Jörg Klausmann empfiehlt IZ-Lesern jeden Monat ausgesuchte Weine nationaler und internationaler Herkunft. Dazu gibt es ein passendes Rezept zum Nachkochen. Lassen Sie es sich schmecken!

Zutaten: 220g Butter 220g Schokolade 4 Eier 75g Zucker 75g brauner Zucker Prise Salz 220g Mandelmehl 2 TL Backpulver 1 TL Kakau Prise Zimt

Heute mal ein „Süßer“… Aus Estellencs von Tomeu Isern. Gegründet 2004, kleine Anbaufläche mit 1,3ha. Malvasia, früher ein „königlicher“ Wein aus dem 14. und 15. Jahrhundert, heute eher unbedeutend da meistens sehr süß und marmeladig schwer. Bei der kleinen Menge auch schnell ausgetrunken… Mir gefiel der Wein ausgesprochen gut zu unserem Rezept, sollten Sie aber noch etwas Gorgonzola oder andere kräftige Käsesorten im Kühlschrank haben, Sie werden überrascht sein… Ambrassia Dulce, aus 100% Malvasia, Bernsteinfarbe, reife Früchte, leicht exotisch-Marmeladig. In vino veritas! Bon profit! Ihr Jörg Klausmann - TV-Koch, Restaurante Mirador de Cabrera

Zubereitung:

ADVERTORIAL Mallorca ist um eine Attraktion reicher: Salvatore Milazzo bietet seinen Gästen im italienischen Eiscafé „Pink Flamingo“ köstliches, hausgemachtes Eis und Eis-Torten an. Mmmmh.....delizioso! Genießen Sie leckere Eisbecher und andere Köstlichkeiten in unserem Eiscafé-Garten. Gelateria Pink Flamingo - Plaza de España 4 - 07640 Ses Salines Täglich geöffnet von 14.00 - 23.00 Uhr

ADVERTORIAL

Ihr Mallorca – Wir bringen Ihnen das Inselfeeling nach Hause Wir liefern Ihnen mallorquinische Weine, Spirituosen, Konfitüren, Honig, Oliven, Olivenöle, Meeressalze, Keramik und verschiedene Delikatessen und Kosmetika aus Mallorca ins Haus.

Besuchen Sie unseren Shop in Moers, oder rufen Sie uns an – gerne nehmen wir Ihre Bestellung telefonisch entgegen! Mallorca-Wein-Shop - Neustraße 44 - 47441 Moers Tel.: +49 2841-9993775 - ambiente.mediteran@web.de - www.mallorca-weinshop.de

Gabeln: Bernd Schmidt / Herzkucken: fotolia

Geschenke für Familie, Freunde oder Geschäftspartner – individuell für jeden Geschmack zusammengestellt.

Butter und Schokolade schmelzen, Eier mit beiden Zucker aufschlagen, beide Massen mischen, Mandelmehl, Kakau, Backpulver und Zimt dazugeben. Bei 180 Grad 35 Minuten backen.


GASTRO | LIFESTYLE

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

23

RESTAURANT-TIPP

alle Bilder: www.mm-photography.ch

RICHTIG SCHICK ESSEN Das Villadelmar überzeugt durch einmaliges Ambiente und setzt mediterran-asiatische Akzente

S

chon von weitem erstrahlt die Location in strahlendem Weiß. Aufwändig und mit viel Liebe zum Detail wurde das ehemalige Blau-Hotel renoviert; stimmige Lichteffekte setzen ab Einbruch der Dunkelheit passende Effekte. Von der großzügigen Terrasse genießt man einen einmaligen Meerblick, der Restaurantbereich zeigt sich geschmackvoll gestaltetet und die Lounge-Ecke verspricht gemütliche Stunden: Als Restaurant und Beach-Lounge bietet das „Villadelmar“ Genuss für alle Sinne. Unter der Leitung von Muzo Azerí, vielen noch bekannt als Manager des Nassau Beach Clubs, liest sich die Speisekarte mediterran-asiatisch. Verschiedene Wok-Gerichte (ab 13 Euro) oder das Pad Thai mit Hühnchen, Scampis und Tofu für 18,50 Euro lassen den Geschmack

des Fernen Ostens erkennen; der marktfrische Fisch aus dem Lonja-Viertel wird tagesaktuell angeboten. Raffiniert präsentieren sich auch die Pasta-Gerichte, bei-

spielsweise die Rote Beete Raviolis, gefüllt mit Tallegiog­ käse, Walnüssen, sautierten Kräuterseitlingen und Trüffelschaum (18 Euro). Und wer einfach nur die

einmalige Aussicht direkt am Meer gelegen und den besonderen Flair genießen möchte, tut dies am besten mit einem der leckeren Cocktails oder lässt bei ei-

nem Glas Wein aus dem gut sortierten Angebot den Tag gemütlich ausklingen.

Calle Isla de Rhodes 24 Tägl. von 11.00 - 01.00 Uhr Küche durchgehend von 12.30 - 23.30 Uhr

Restaurant & Beach-Lounge „Villadelmar“, Ciudad Jardín

Jakobsmuscheln auf grünem Sp arge und Sobrasad l a-Öl mit Gemüse-tram pó 12,50 Euro

„SURF & TURF“ 34,90 Euro

Sandra Stehmann

RESTAURANTE

BISTRO 49

Mediterranean Cuisine Mittwoch bis Samstag

LUNCH-MENÜS 12,80

4 Vorspeisen zur Auswahl Euro 4 Hauptgerichte zur Auswahl Hausgemachte Nachspeisen

Fleisch - meeresfrüchte - fisch - menüs MO. geschlossen | DI. 18:00 bis 23:00 Uhr MI. - SO.: 13:00-16:00 Uhr & 18:00 - 23:00 Uhr Gran Via, 49 - El Toro - 07180 Calviá RESERVIERUNG: 971 234 168


24

LIFESTYLE | GESUNDHEIT

von Henry

Jeschke

Bandscheibenvorfall verursacht durch Denken? Können uns Gefühle krank machen?

B

andscheibenvorfall ist ein vollständiger Riss oder nur eine Auswölbung der Bandscheibe. Drückt die verletzte Bandscheibe nicht auf Nerven, wird meistens nicht operiert. Sind Nervenbeeinträchtigungen vorhanden, ist eine OP angebracht. Doch wie entsteht ein Bandscheibenvorfall? Oft treten Bandscheibenvorfälle im Bereich des unteren Rücken oder im Halsbereich auf. Dabei ist der Druck der aufliegenden Wirbel zu stark, so dass die Bandscheibe nachgibt und reisst. Die Muskeln, die der Wirbelsäule den Halt verleihen, wirken dabei wir ein Schraubstock. Die dabei beteiligten Muskeln sind dermaßen verspannt, dass sie der Bandscheibe keine Bewegungsfreiräume mehr geben. So bleibt der Weg nur noch zur Seite. Durch zu schweres Heben können Bandscheibenvorfälle entstehen. Jedoch auch durch ein einengendes Denken. Klingt erst einmal komisch. Ist es jedoch nicht. Rückenschmerzen entstehen häufig durch zu viel Stress. Motto: „Ich muss das und das noch machen!“ Alle Dinge, die wir tun müssen, verursachen Druck und Spannung. Dinge,

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

die wir ohne Freude machen. Dies wird in der Muskulatur gespeichert und so verspannt die Muskulatur. Geben wir unserem Körper nicht ausreichend Generationszeit um zu entspannen, kann der Druck zu stark werden und wir haben uns krank gedacht und gemacht. Krankmacher Nummer EINS sind verdrängte, nicht bejahend gefühlte Gefühle und Ängste. Verdrängte Gefühle und Ängste sind in der heutigen Gesellschaft für eine Vielzahl von Krankheiten verantwortlich. Herzinfarkt, Arthrose, Migräne sind Vorreiter. Wir bekommen keine Anleitung für unser Glücklich-Sein. Viele Menschen haben sich selbst verloren, besser gesagt, haben keinen Zugang zu ihren Gefühlen. Gefühle werden geschluckt wie Essen und Ängste verdrängt. Verdrängte Ängste und Gefühle kommen oft zum Vorschein unter Alkohol oder Drogen. Gewalt ist dann das Ventil. Der Griff zur Zigarette oder zu Süßigkeiten rettet uns manchmal, damit wir uns nicht mit uns selbst beschäftigen. Krankheiten, die durch Alkohol, Drogen, Zigaretten und Süßigkeiten entstehen, sind wohl bekannt. Durch Verdrängung von Gefühlen und Angst kann Kleinheit, Minderwertigkeit, Hass, Gier etc. entstehen. So wie im Inneren einiger Menschen so zeigt sich die Aussenwelt. So entstehen auch Kriege. Zum Frieden braucht es nur einen Menschen: sich selbst! Bejahend gefühlte Gefühle und Ängste können und sind sehr nützlich. Um gesund zu werden sowie um sportlich, privat und beruflich glücklich zu sein. Und um seine wirklichen Fähigkeiten und Talente zu entdecken. Krankheiten lassen sich heilen durch das bejahende Fühlen unserer Gefühle und Ängste. Muskelverspannungen können gelindert und vollständig gelöst werden. Bandscheibenvorfälle oder Arthrose müssen nicht entstehen. In der Medizin ist es heute einfacher, zu operieren oder Pillen zu verabreichen. Krankheit ist eine Wirtschaft. Menschen müssen und sollen krank sein, damit diese Art von Wirtschaft funktioniert. Wurden Sie schon mal von einem Arzt gefragt: „Haben Sie ein gesundes Denken?“ Henry Jeschke, EMS-Personaltrainer Masseur / Psychologischer Berater www.henryjeschke.com / Tel. 971690549 / Santa Ponsa

NEU IN CALA M

ILLOR

BIG STYLE

XXL

Exclusive Damenmode bis Grösse 60 Cala Millor

Calle de la Platja 22 (schräg gegenüber der Post)

Tel. 971 58 55 74

J&A Photos

Vorsicht vor flüssigen Dickmachern! Cola, Limo, Saft, Milchkaffee, Cappuccino, Bier, Wein: Die Liste an kalorienhaltigen Getränken ließe sich endlos fortsetzen. Alkoholische Getränke haben besonders viele Kalorien, weil der Alkohol zusätzlich in der Energiebilanz zu Buche schlägt. Wer auf seine Figur achten möchte, sollte die Finger von flüssigen Kalorien lassen. Sie tragen entscheidend zur täglichen Kalorienaufnahme bei, ohne satt zu machen. Das Problem: Nach Genuss von Saft, Limonade & Co. haben wir zwar ordentlich Kalorien aufgenommen. Wir essen zum Ausgleich aber nicht weniger, weil Flüssigkeiten eben nicht satt machen. Redaktion

Klimaanlage im Auto nicht ins Gesicht blasen lassen Wer kennt es nicht: An einem heißen Sommertag hat man das Auto in der Sonne abgestellt. Um es hinter dem Steuer anschließend auszuhalten, wird die Klimaanlage voll aufgedreht. Und mit ihr die Gefahr, sich einen Schnupfen und gar eine Erkältung einzufangen. Experten raten, die Klimaanlage nicht sofort auf die kälteste Einstellung zu stellen. Die Luft sollte auch nie direkt ins Gesicht blasen. Besser ist es, die Lüftungsschlitze auf die Hände und Füße zu richten. Redaktion


GESUNDHEIT | LIFESTYLE

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Gesunde und saubere Zähne bis ins hohe Alter

von Kai

H

Adamowsky

eute können Zähne durch eine gezielte Vorsorge bis ins hohe Alter erhalten bleiben. Selbst wenn sie den ästhetischen Ansprüchen nicht genügen oder (später) als Träger von z.B. Kronen gute Dienste leisten – das Vorhandensein eigener Zähne ist jederzeit ein erstrebenswerter Zustand. Allgemeinerkrankungen oder ein hoher Stressfaktor können die Mundgesundheit ungünstig beeinträchti-

gen. Um den wichtigsten Erkrankungen der Mundhöhle, Karies und Zahnfleischentzündungen, entgegenzuwirken, sind gute häusliche Zahnpflege und ausgewogene Ernährung wichtige Voraussetzungen, als alleinige Maßnahme reichen sie aber nicht aus. Hartnäckige Ablagerungen und bakterielle Beläge an schwer erreichbaren Stellen erfordern eine Zahnreinigung in der Praxis. Gleichzeitig mit der Verbesserung des Aussehens der Zähne wird ein wichtiger Beitrag für die Vorbeugung und unterstützende Behandlung von allgemeinen Erkrankungen geleistet. Insbesondere bei Erkrankungen wie Diabetes (Zuckerkrankheit), Herz-Kreislauferkrankungen, Lungen­ erkrankungen und Magen-Darmerkrankungen ist eine unterstützende Behandlung durch die Reduktion der krankmachenden Keime von großer Bedeutung für die Stabilisierung und Besserung der Erkrankung. Nicht zuletzt sei hier auch die Vermeidung von Frühgeburten erwähnt.

Eine regelmäßige Reinigung in halbjährlichen Abständen wird empfohlen. Bei ungünstiger Mundhygienesituation, Zahnfleischtaschen und starker Neigung zu harten, mineralisierten Ablagerungen oder unschönen Verfärbungen kann eine häufigere Reinigung sinnvoll sein, um einen wertvollen Beitrag für die Gesundheit zu leisten. Nach der gründlichen Untersuchung der Mundhöhle und der Zähne wird ein Status über Beläge und Blutungen des Zahnfleisches erfasst. Mittels Schallschwingungen, Pulver-Wasser-Spray und dem Einsatz von Handinstrumenten wird eine schonende Entfernung aller krank machenden oder kosmetisch störenden Beläge erreicht. Überstehende Füllungs- oder Kronenränder werden abgetragen und poliert. Die anschließende Politur aller Zähne schafft eine glänzende, glatte Zahnoberfläche, die die Neubildung von Belägen erheblich erschwert.

25

In der Prophylaxesitzung erhalten Sie wertvolle Tipps zur Verbesserung der Mundhygiene und wie Sie die Zähne dauerhaft gesund und funktionstüchtig erhalten können. Sie haben den Zahnarzt Ihres Vertrauens noch nicht gefunden? Dann fragen Sie doch bei uns im Labor nach, wir unterstützen Sie gern bei Ihrer Suche. Übrigens sollten auch die Prothesen einer professionellen Reinigung unterzogen werden. Dafür haben wir in unserem Dentallabor spezielle Geräte, die schonend Zahnstein und andere Ablagerungen entfernen, aber Ihre Prothese auch von Keimen befreit, was ein Infektionsrisiko senkt.

Zahnarztpraxis & Dentallabor Geschäftsführer Zahntechnikermeister Kai Adamowsky Calle Jaime I , Nr 47 - 07630 Campos Tel. 871 859 859 clinicadental@nobledent.de www.nobledent.de


26

LIFESTYLE | GESUNDHEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Andrea Nonn ist Heilpraktikerin mit Herz und Seele, Kommunikationstrainerin,Yogalehrerin und Autorin mit umfassenden Fachwissen und praktischem Erfahrungsschatz. In ihrer Tätigkeit in Deutschland und auf Mallorca verbindet sie Yoga mit ganzheitlichen Heilmethoden. Mehr über Andrea und ihre Tätigkeit finden Sie unter www.my-numen.de

„Feng Shui“ die chinesische Lehre für Harmonie zwischen Mensch und Umgebung.

D

ie chinesische Kunst, das eigene Leben nach den Kräften des Universums auszurichten, geht mindestens 7.000 Jahre und wahrscheinlich noch weiter zurück. Feng Shui bedeutet wörtlich „Wind und Wasser“. Sie ist eine Wissenschaft, welche diagnostisch arbeitet und mathematische Formeln verwendet. Diese Kunst wurzelt in einer außergewöhnlichen Sensibilität für die Natur. In der chinesischen Sicht des Universums sind

alle Dinge dieser Welt fünf Grundelementen zugeordnet. Feuer, Metall, Erde, Holz und Wasser, alles ist mit positiver oder negativer Energie aufgeladen. Diese Energie nennt man Chi. Die fünf Elemente bilden eine der tragenden Säulen der Feng Shui Praxis.

Alles ist Schwingung – ist Energie! Ziel ist es, im Gleichklang mit den uns umgebenden Energien zu leben und damit ein Umfeld zu schaffen, das unsere Bedürfnisse

optimal unterstützt und unsere Entwicklung fördert. Ebenso wie Akupunktur einen ausbalancierenden Einfluss auf unser Energiesystem hat, gibt es einfache Möglichkeiten, das Qi bzw. dessen Ströme in unserer Nähe harmonisch zu halten, so dass es im Fluss bleibt und keine Stauungen entstehen. Leben in Harmonie bedeutet Gesundheit, Wohlbefinden, beruflichen Erfolg, persönliches Glück und spirituelles Wachstum. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es notwendig, die für uns positiven Kräfte zu stärken, die negativen Kräfte zu meiden, und die Harmonie der Fünf Elemente herzustellen. Das Wohlbefinden der Bewohner oder Nutzer

fotolia

ALLES IST ENERGIE UND SCHWINGUNG

eines Gebäudes oder Grundstückes ist zu großen Teilen von der energetischen Qualität der jeweiligen Örtlichkeit abhängig. Auch wenn eine Person diese Energien als solche nicht unbedingt wahrnehmen kann, können deren Auswirkungen ihr gesundheitliches und emotionales Befinden merklich beeinflussen. Ebenso wirken sich diese Energien auf die Qualität persönlicher Beziehungen sowie beruflicher Sozialkontakte aus. Wie Außen so Innen.

Der Fluss der Lebensenergie Die Erde wird von feinen Kraftlinien durchströmt.


GESUNDHEIT | LIFESTYLE

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Diese spürbare Energie – das Chi – belebt alles. Es fließt in Innen- und Außenräumen. Alles existiert in diesem Energiefluss. Qualität und Quantität des Chi in Räumen, in denen wir täglich leben und arbeiten, entscheidet über unsere Lebenskraft und Lebensfreude. Jeder Ort und jedes Gebäude ist ein Organismus, geprägt von der Qualität des Chi. Wo die Lebensenergie frei und ungehindert fließen und sich entfalten kann, ist das Wohlbefinden und die Gesundheit der Bewohner gewährleistet. Fehlt diese Kraft, folgt Stagnation. Es können Gefühle von Mangel, Demotivation, Kraftlosigkeit bis hin zu körperlich-seelischem Unwohlsein oder gar Krankheiten entstehen. Auch berufliche Aktivitäten können trotz aller Anstrengungen mit weniger oder gänzlich ohne Erfolg verlaufen.

Energieblockaden Woher kommen Energien, die uns schwächen, aus dem Gleichgewicht bringen oder schaden? Dies können z.B. „Altlasten“ in Wänden, Böden, Möbel aus den Lebensumständen früherer Besitzer der Räume sein. Aber auch Unordnung und Chaos. Physisch greifbare Dinge wie z.B. Papierkram, Bücher, Zeitungen, elektronische Dokumente und E-Mails. Auch angefangene Arbeiten, angerissene und nicht beendete Projekte gehören dazu. Sowie Dinge, die man nicht mehr braucht oder die wir nicht lieben und mit unangenehmen Gedanken verbinden. Weiterhin können Störfelder durch Elektrosmog (Stromleitungen, Elektrogeräte, Handymasten), Wasseradern oder toxische Felder in der Erde den Chi-Fluss blockieren. Auch ein Autobahnkreuz oder eine Straßenkreuzung in der unmittelbaren Umgebung können sich negativ auswirken, um nur einige Ursachen zu erwähnen.

Schaffen Sie Raum für neue Energie Ordnung zu schaffen ist der erste Schritt, bevor man sich nach und nach die einzelnen Wohnbereiche Feng Shui gerecht einrichtet. Um sich konkret geistige Freiräume zu schaffen und eine äußere wie innere Harmonie herzustellen, ist ein aufgeräumter und sauberer Wohnbereich von geradezu fundamentaler Bedeutung. Ebenso wichtig, neben den oben genannten Dingen: sich von Einrichtungsgegenständen zu trennen, die keine Ver-

wendung mehr finden und mehr oder weniger ständig im Weg herumstehen, wie z.B. vertrocknete Pflanzen, veraltete Deko, nutzloser Krimskrams oder vergilbte Teppiche. Auch Lockeres oder Wackelndes, zum Beispiel lose Tür- oder Fenstergriffe sollten Sie erneuern oder reparieren. „Weniger ist mehr” lautet hier die Devise. Es gibt mehr Menschen als angenommen, denen das Aufräumen und Ausmisten schwer fällt. Um diese Aufgabe so einfach wie möglich zu gestalten, nutzen Sie das Drei-Kisten-Prinzip. Schalten Sie den Anrufbeantworter ein und alle potenziellen Ablenkungsquellen aus – nun kann es losgehen! Stellen Sie drei Kisten bereit. Die erste Kiste ist mit „unentschlossen“ beschriftet. Bei vielen Gegenständen ist man sich unsicher, ob man sie wirklich nicht mehr braucht – und das, obwohl man sie schon eine ganze Weile nicht mehr in der Hand hatte. Nach der Sortier-Aktion stellen Sie diese in den Keller. Alles, was Sie nach einem Jahr nicht vermisst haben, kann endgültig weg. Die zweite Kiste trägt die Aufschrift „verschenken/ verkaufen“. Die

sortieren Sie schnell, effizient und nachhaltig! Mit dem Feng Shui Bagua wird ein Wohn- oder Lebensbereich in 9 Zonen aufgeteilt. Dieses Raster wird auf die gesamte Wohnung, das Haus oder auch den Garten gelegt. Die Aufteilung wird aber ebenso ganz konkret auf einzelne Räume wie Schlafzimmer, Kinderzimmer, Wohnzimmer, Küche, Badezimmer und Büro angewandt. Legen Sie den Plan auf Ihren Grundriss, die Eingangstür sollte sich im Bereich Karriere befinden. Wenn Sie feststellen, dass ein Bereich nicht in Balance ist oder sich nicht gut anfühlt, können Sie ihn stärken, indem Sie zusätzliche Lichtquellen, wohltuende Farben oder Bilder anbringen. Klangspiele, Mobiles, Pflanzen und Wasserelemente können zusätzlich unterstützen. Wenn Sie es ganz professionell haben möchten, empfiehlt es sich, einen ausgebildeten Feng Shui Berater zu Rate zu ziehen. Dieser sieht schnell, wo sich bestimmte Wohnbereiche, Möbel und Dekoration optimieren lassen, die unnötigen Ballast bedeuten und den Fluss der Energie

4

9

2

HOLZ

FEUER

ERDE

Reichtum Zufriedenheit

Aussehen, Erfolg, Veränderung

Partnerschaft, Beziehung

Südosten (SUN)

Süden (L)

Südwesten (KUN)

3

5

7

HOLZ

ERDE

METALL

Familien, Ideen

Zentrum,

Kreativität, Kinder

das Selbst

Osten (CHEN)

Westen (TU)

8

1

6

ERDE

WASSER

METALL

Wissen,Persönlichkeitsentwicklung

Karriere, Lebensweg

Hilfreiche Freunde Geben u. Nehmen

Nordosten (KEN)

Norden (KAN)

Nordwesten (CHEN)

Bluse passt nicht mehr, ist aber viel zu schön, um im Mülleimer zu landen? Schenken Sie sie einer Freundin oder bringen Sie sie in eine Kleiderkammer, in der sich Bedürftige kostenlos mit Kleidung eindecken können. Die dritte Kiste sammelt alles, was Sie guten Gewissens „wegwerfen“ können. Diese Kiste sollten Sie nach der Aktion möglichst schnell entsorgen. Versprochen: mit der Drei-Kisten-Methode

in der Wohnung stören. Denn genau darum geht es, sich wohnlich, aber auch geistig und seelisch Freiräume zu schaffen, um gesund, mit mehr Elan und Effektivität erfolgreich und glücklich zu leben. Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Analyse und Neugestaltung Ihres Wohnraumes nach Feng Shui! Ihre Andrea Nonn

27

DEUTSCHE ARZTPRAXIS AMBULANTA CALA D‘OR von Klaus

Dieter Heyme

Badefreude ohne Reue! Teil II: Wie reagiert man nach „Wasser schlucken“

V

olle Strände, spielende Kinder und natürlich die herrliche Abkühlung im Pool oder Meer. Mit der Zahl der Gäste an den Stränden wächst stetig auch die Zahl des Keimeintrags. Jeder bringt mit dem Bad ein paar Millionen neue Keime mit. Bei täglich nun weit über 150.000 Neuankömmlingen aus allen Ländern und Destinationen der Welt kommt da täglich einiges an Keimen zusammen. Der weitaus größte Teil der Keime ist für einen gesunden Menschen nicht pathogen, also weder krankheitserregend noch gefährlich. Aber es gibt auch einige Situationen, die dem Badegast gefährlich werden können. Durch das Schlucken von Wasser, vor allem auch von kleinen Kindern beim Tauchen und Schwimmen, werden massenhaft E- Coli-Bakterien, Enterobakterien etc…. aller Art aufgenommen. Es kann schon innerhalb von Stunden zu heftigem Erbrechen und starken Durchfällen kommen. Je nach Menge und Art der aufgenommenen Keime kann es zu sehr unterschiedlichen Symptomen kommen. Bei Fieber und oder sehr starken, plötzlich auftretenden Brechdurchfällen ist höchste Vorsicht geboten. Bei Säuglingen und Kleinkindern kommt es oft schon nach kurzer Zeit zur Dehydratation, also einem durch die hohe Außentemperatur noch begünstigten, innerhalb weniger Stunden auftretenden Flüssigkeitsverlust, der durch das Trinken großer Mengen und die Gabe von Elektro­lytlösungen zwar verlangsamt, aber oft nicht aufgehalten werden kann. Die Gabe von Loperamid oder sonstigen freiverkäuflichen Mitteln gegen Durchfall führt zwar manchmal zu einer kurzfristigen Verbesserung, aber die Gefahr einer kurzen Verschleierung der Symptomatik, mit der dann häufig nach ein paar Stunden auftretenden explosionsartiger Vermehrung der Keime im Magen-Darm-Trakt ist groß. Achten Sie auf diese Symptome und warten Sie nicht einen Arzt aufzusuchen, der durch einen kleinen Schnelltest gefährliche Keime identifizieren kann und eine rasche richtige Behandlung einleiten kann. So lässt sich in fast allen Fällen ein gerade für die „Kleinsten“ oft sehr traumatischer Krankenhausaufenthalt mit Infusion und fremder Umgebung vermeiden und der Urlaub wird nicht zum Albtraum. Klaus Dieter Heyme, Arzt für Allgemeinmedizin PRAXIS AMBULANTA CALA D’OR - Medizinische Versorgung vom Säugling bis zum Erwachsenen seit 2001 Avenida Benvinguts 16 - 07660 Cala d’Or / Santanyi 24 h Telefon: +34 627 934 717 www.deutsche-arztpraxis-mallorca.com


LIFESTYLE | WELLNESS

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

alle Bilder: www.mm-photography.es

28

WO ALLE SINNE DIE SEELE BAUMELN LASSEN Finca „Cataleya“ bei Llucmajor bietet seinen Gästen ein unvergleichliches Spektrum an Freizeit- und Eventangeboten. Jetzt auch mit exklusiven Kosmetik- und Beautybehandlungen.

D

as Paradies ist gar nicht so weit weg. Rund 800 Meter außerhalb der Ortschaft Llucmajor im Südosten Mallorca liegt es, inmitten eines über 26.000 Quadratmeter großen, park­ähnlichen Prachtgartens - und nennt sich Finca „Cataleya“. Betrieben wird das zweistöckige Event-Hotel mit über 500 Quadratmeter Wohnfläche von Katja und Ralph Sommerlad. Zum Service-Angebot gehören unter anderem eine riesige Poollandschaft mit großer Outdoor-Küche für jede Art von „Cooking Events“ sowie ein Golf-Conciergeser-

vice. Zu den Gästen zählen unter anderem Golf-, Fitness- und Yoga-Gruppen dank der hauseigenen Anlage. Zusätzlich finden auf der Finca ganzjährig Veranstaltungen wie Firmen-Tagungen oder Incentives statt. Die Gäste der Finca „Cataleya“ haben in Sachen Frei-

zeitgestaltung die Qual der Wahl: Ob Golfen auf einer der sechs nahe gelegenen Clubs, ob Grillen in der hauseigenen Outdoor-Barbecue Lounge oder Chillen in der großzügigen Pool-Landschaft: Hier dürfen wirklich alle Sinne die Seele baumeln lassen.

Exklusiv auf Mallorca: DMK-Behandlungen Brandneu im Angebot sind die exklusiven Beautybehandlungen für Finca-Gäste. Die ofizielle DMK-Hautpflegespezialistin Sonia Sica auf Mallorca behandelt mit den weltweit bekannten Transmitter-Enzymen: angeregt werden die Stamm-

zellen in den Hautporen, das Lymphsystem und die Blutzirkulation. Dadurch regeneriert und entgiftet sich die Haut selber und schützt sich gegen Sonne und Belastungen. Sichtbar nach jeder Behandlung sind Hautstraffung, Verjüngung und Wohlbefinden der Haut. Damit jede BeGolf Son Gual

handlung eine Woche lang in der Haut weiterarbeitet, bietet Sonia die exclusiven amerikanischen DMK Heimprodukte an: pure verfeinerte Botanik die von den Hautzellen in der Tiefe aufgenommen werden um die Haut zu beruhigen und von innen aufzubauen. Das perfekte Gesicht und der perfekte Körper mit einer DMK-Behandlung! Weitere Infos: Sonia Sica Dmk Therapist Tel. 747 802 314 Facebook: DMK Cabina Palma de Mallorca dmkespaña.es


WELLNESS | LIFESTYLE

Beautybehandlungen auf die sanfte Tour will in Zukunft Loreen Abood den Gästen der Event-Finca „Cataleya“ anbieten. Mithilfe von speziellen Geräten können hier zahlreiche Behandlungen ohne chirugische Eingriffe, ohne Chemie, Risiken und Schmerzen vorgenommen werden. „Wir bieten ein breites Spektrum an Beautybehandlungen an“, erklärt Loreen Abood, die sich bereits seit vielen Jahren unter dem Label „Body Design“ auf apparative Kosmetik auf der Insel spezialisiert hat. Dazu gehören unter anderem Fettzellenreduktion, Hautstraffung, Hals- und Doppelkinn Behandlung, Cellulite, Schwangerschafts-

und Dehnungsstreifen sowie postraumatische Narben. „Mit unserer Technik ist die Belastung für den Körper wesentlich geringer und der Effekt ist sichtbar und lang­ anhaltend“, erklärt Abood.

29

Loreen Abood (li.) und Sonia Sica wollen Finca-Gäste in Zukunft mit exklusiven Beauty- und Kosmetikbehandlungen verwöhnen.

fotolia

Schönheits-OPs ganz ohne Chirugie

J&A Photos

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Sowohl Loreen Abood als auch Sonia Sica werden somit das Event-Angebot der Finca „Cataleya“ weiter ausbauen und bereichern. Wie gesagt: Das Paradies auf Mallorca ist gar nicht so weit weg.

Weitere Infos: Loreen Abood Tel. 654 373 716 bodydesign.es@gmail.com www.bodydesignmallorca.com

Weitere Informationen zum Event- und Urlaubsangebot der Finca „Cataleya“ finden Sie im Internet unter www.finca-cataleya.de.

Event-Finca „Cataleya“ Cami de Cala Pi, Parcela 37 Llucmajor Tel. 681 667 633 info@finca-cataleya.de

Rechtsanwälte und Steuerberater für Privatpersonen und Unternehmen In Palma de Mallorca beraten Sie deutsche und deutschsprachige Anwälte, Steuerund Unternehmensberater. Nutzen Sie die Kompetenz unserer Experten für spanische, deutsche oder interna�onale Rechts- und Steuerfragen. De Micco & Friends ist als Full-Service-Kanzlei in ganz Spanien vertreten.

Rechtsberatung

Steuerberatung

• Immobilientransak�onen aller Art

• • • • • • • • •

(Kauf, Verkauf, Miete, Pacht)

• • • • • • •

Vertretung von Investoren Interna�onales Mul�-Famil�-��ce Vermögensverwaltung / Management Immobilienverwaltung Unternehmensgründung Vertretung in Ihrer Abwesenheit Familienrecht, Firmenrecht, Strafrecht

Beratung Spanien/Deutschland Buchhaltungsservice Bilanzierung, Audit Personalwesen, Lohnbuchhaltung Deklara�onen für �icht-Residente Kauf- Verkauf von Unternehmen Immigra�on, Residenz, �I�... Immobilien-Finanzierungen Investmentberatung/Strukturierung

ter Jetzt un dresse! De Micco & Friends neuer A DeLlorenc Miccoy&Vicens Friends Calle 3, 4.Palma Stock

www.demicco.es Wir sprechen deutsch, spanisch und englisch.

Av. Palma Joan Miro 188 (Porto Pi) 07002 07015 Palma de Mallorca (auf den Avenidas gegenüber El Corte Ingles) + 34955 871077 955 077 Tel.:Tel.: +34 871 eMail: palma@demicco.es eMail: palma@demicco.es


30

LIFESTYLE | NAUTIK

von Günter

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Büttner

Fiestas und Feuerwerk für Yachtbesitzer Leinen los zur großen Sommer-Party: Rund um Mallorcas Küsten herrscht in den kommenden Wochen wieder viel Bewegung. Die Motoryacht-Saison erreicht jetzt ihren Höhepunkt.

F

iestas, besonders Patronsfeste in Dörfern und Städten, gibt es dieser Tage reichlich auf Mallorca. In diesen Wochen reihen sich die Feste auf der Insel geradezu aneinander. Sie werden oft von nächt­ lichen Feuerwerken begleitet. Diese sollte man in den lauwarmen Nächten auf keinen Fall verpassen. Für Motorboot-Eigner ist jeder Tag ein Fest, wenn man morgens die Leinen losmachen kann und die Motoren anwirft. Das Fest der Freiheit beginnt dann. Raus aus dem Hafen und dem Horizont entgegen. Die Freiheit wird dann wieder eingeschränkt, wenn man zu spät losgefahren ist und die Suche nach einem geeignetem Ankerplatz beginnt. Nicht nur die Autobahnen, Hotels und Flieger sind um diese Jahreszeit voll – auch die Buchten mit ankernden Booten. Aber eventuell geht es doch nach Ibiza oder nach Me­norca, erst einmal weiter dem Horizont entgegen. Die größeren Motoryachten reisen dann auch nach Südfrankreich, Italien oder auch bis nach Kroatien und Griechenland. Sie suchen vorrangig Sardinien, Cannes, Monaco oder Malta auf. Dabei handelt es sich um Yachten oft über 25 Meter und somit erklären sich die vielen freien Liegeplätze in den Marinas Mallorcas. Es ist um diese Zeit viel Bewegung auf dem Mittelmeer. Aber auch Mallorca wird jetzt aus allen Regionen angesteuert. Yachten über 100 Meter sieht man jetzt oft vor den Küsten der Insel ankern und darf sie aus der Ferne bewundern. Doch insbesondere von Bord einer Yacht aus lassen sich die nächtlichen Feuerwerke am besten genießen.

Der Autor ist Geschäftsführer des Yacht- und Bootsbrokers „GB Yachting“ in Santa Ponsa Tel. (0034) 609 301 402 - www.gb-yachting.com

WELLENREITEN IM MINI-FORMAT Skimboarding ist für Kinder und Jugendliche der ideale Einstieg zum Surfen. Wer es einmal versucht hat, kommt kaum mehr davon los.

E

s gibt kaum eine schönere Art auf den Allerwertesten zu fallen wie beim Skimboarding am Strand. Denn das Ausrutschen ist beim Flachwassersurfen ausdrücklich erwünscht. Wie und wo genau diese Trendsportart entstanden ist, weiß heute niemanden mehr so genau. „Irgendwann kam wohl jemand auf die Idee, auf ein im flachen Wasser liegendes Brett zu springen“, glaubt

Pere Pomares, Besitzer des Surfshops „Pipeline“ in Can Pastilla. Vor rund sieben Jahren begann er, die 90 bis 130 Zentimeter langen und 40 bis 60 Zentimeter breiten Skimboards zu verkaufen. „Man unterscheidet zwischen Sand-Skimboarding und Shorebreak-Skimboarding“, erklärt der Mallorquiner. Beim Sandskimboarding gehe es darum, das nur wenige Zentimeter tiefe Wasser an der Playa entlang zu rut-

schen und dabei verschiedene Tricks auszuführen. „Die dabei entstehenden Figuren und Bewegungen auf dem Brett stammen zum Großteil vom Skateboarding“, sagt Pomares. Beim Shorebreakoder auch Waveskimboarding versuche man dagegen die Wellen in Ufernähe ähnlich wie beim klassischen Wellenreiten abzureiten. „Auf Mallorca ist das fast nur an den Stränden im Norden der Insel möglich, wo die vorherrschenden Strömun-

gen für einen konstanten Wellengang sorgen“.

Gute Skimmer bevorzugen Bretter mit Schaumkern Ähnlich wie beim Wind- oder Kitesurfen komme es auch beim Skimboarden auf das Material an. „Einsteiger beginnen meist auf einem einfachen Schichtholzboard, die es mittlerweile für 30 Euro in Supermärkten und Strandläden zu kaufen gibt.“ Gute Skimmer bevorzugten


NAUTIK | LIFESTYLE alle Bilder: J&A Photos

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

glasfaserverstärkte Boards mit Holz-, oder Schaumkern, die vom Aufbau her oft Kiteboards ähneln. „Diese Bretter haben ein geringeres Gewicht und ein deutlich besseres Handling“, so Pomares. „Waveskimboarder bevorzugen größere Bretter mit besseren Gleiteigenschaften“. Wer will, kann bis zu 250 Euro für ein Skimboard bezahlen, das Angebot ist geradezu schwin-

delerregend. „Während es beim Windsurfen fünf oder sechs große Hersteller gibt, liegt die Zahl internationaler Skimboard-Marken mittlerweile bei rund 500.“ Das physikalische Prinzip, das beim Skimboarden zur Anwendung kommt, unterscheidet sich nicht wesentlich von dem des Skifahrens oder Aquaplaning. Der dünne Wasserfilm unter dem Brett führt dazu, dass das

Wasser nicht verdrängt wird. Bereits bei wenig Geschwindigkeit geht das Board somit in einen Gleitzustand über. „Im Herbst, wo die Playas auf der Insel leerer werden, ist der ideale Zeitpunkt, um mit dem Skimboarding zu beginnen“, sagt Pomares.

Loslaufen, Board ins Wasser werfen und raufspringen! „Am besten man sucht sich zum Üben einen ruhigen Strandabschnitt mit einer

flach auslaufenden Welle “, erklärt er. Dann müsse man mit dem Brett in der Hand nur noch auf eine Welle warten, die weit bis auf das Ufer läuft. Anschließend heißt es Loslaufen, das Board vor sich ins flache Wasser werfen und dann raufspringen. „Es ist wichtig, dass man möglichst breitbeinig auf dem Brett landet und die Knie leicht anwinkelt, um einen sicheren Stand zu haben. Der Körper muss dabei wie beim Skateboarden im 90-Grad Winkel zur Fahrtrichtung stehen“, erklärt Pomares. Einmal auf dem Wasser kann man dann versuchen, das Brett mit den Füßen zu drehen. „Am Anfang erst einmal mit halben Drehungen in verschiedene Richtungen versuchen, um ein Gefühl dafür zu bekommen“, rät der Mallorquiner. Für ihn ist Skimboarding der ideale Einstieg zum Wellenreiten. „Wer einmal damit angefangen hat, kommt kaum noch davon los. Irgendwann reicht das kleine Brett aber nicht mehr aus. Größere oder schwerere Personen kann es auch nicht tragen.“ Dann sei der Zeitpunkt gekommen, das Ufer endgültig zu verlassen, um auf den weiter vor dem Strand brechenden Wellen sein Glück und Geschick zu versuchen. Weitere Infos unter www.pipelinesurfshop.es

Andreas John

31

Prüfung für SBF jetzt auch auf Mallorca

Wer auf Mallorca den deutschen Sportbootführerschein (SBF) machen möchte, braucht für die praktische Prüfung nicht mehr nach Deutschland zu fahren. Dank einer Gesetzesänderung können seit dem 1. Juli sowohl die theoretische als auch die praktische Prüfung für den SBF See und den SBF Binnen im Ausland ab­genommen werden. Die Zustellung des Führerschein-Dokumentes vom Bundeskraftfahrzeugamt nach Mallorca kann über den Postweg erfolgen.

Kompaktkurs für 690 Euro Derzeit bieten rund ein halbes Dutzend Fahrschulen auf der Insel die Ausbildung zum deutschen Sportbootführerschein an. Eine der jüngsten von ihnen ist die Firma „Onwater“ in Palmas Olympia-Hafen Calanova. Das Unternehmen wirbt seit ein paar Wochen mit einem fünftägigen Kompaktkurs zur Erlangung des SBF inklusive Prüfung vor Ort. Ein deutscher Prüfer nimmt am letzten Tag die theoretische und praktische Führerschein-Prüfung ab. Die Kosten für den Kurs liegen bei 690 Euro. Weitere Informationen im Internet unter www.onwater.es. Redaktion

Jollenseglerin aus Arenal holt erneut den WM-Titel in Thailand

Yachtlclub Arenal

Bereits zum zweiten Mal in Folge hat eine Jollenseglerin vom Yachtclub in Arenal den WM-Titel in der Optimist-Klasse für sich entschieden. Nach Aina Salom im Vorjahr krönte sich jetzt ihre zwölfjährige Clubgefährtin, Maria Perelló, zur schnellsten Seglerin in der Einstiegsklasse bei den Segelweltmeisterschaften in Thailand Ende Juli. „Ehrlich gesagt habe ich nicht mit einem Podiumsplatz gerechnet. Dass ich Weltmeisterin geworden bin, kann ich kaum glauben“, erklärte die Teenagerin gegenüber der Zeitung „Diario de Mallorca“. María Perelló wurde der Titel nach insgesamt sechs Regatta-Tagen zugesprochen. Eine vorgesehene, siebente Wettfahrt musste wegen Flaute nach 14stündigem Warten auf dem Wasser ausfallen. Der Segelclub Arenal zählt zu den erfolgreichsten Talentschmieden in Spanien. Seit Jahren belegen Clubmitglieder Spitzenplätze in zahlreichen Olympia-Klassen. Redaktion


32

LIFESTYLE | GOLF

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

TÜCKISCH & TRICKY

KOPFZERBRECHEN UM EINE GURKE

J&A Photos

IZ-Serie „Die kniffligsten Löcher Mallorcas“ Teil VI: Loch Nr. 13 in Son Quint

H

inter Loch Nr. 12 von Golf Son Quint hört der Golfplatz scheinbar auf. Ein schmaler asphaltierter Weg verliert sich links hinter dem Green und führt an einem dunklen Wäldchen vorbei. Erst geht es bergab, dann wieder bergauf und – schwupps – steht man in einer anderen Welt. Vor uns schlängelt sich der Fairway wie ein grüner Wildbach durch ein mit Kiefern bewachsenes Tal und

verschwindet irgendwo 150 Meter weiter rechts im Nirgendwo. Auf der neben dem Abschlag aufgestellten Infotafel sieht die Bahn wie eine große Gurke aus. 449 Meter ist sie vom gelben Abschlag aus lang. Ob sie uns schmecken wird? Wasserhindernisse und größere Bunker sind auf der Abbildung dieser Par-5Bahn jedenfalls nicht eingezeichnet, eigentlich sieht das Ganze recht harmlos aus. Doch man hatte uns vorgewarnt. „Extrem knifflig“, er-

klärte einer der Caddy-Master vor dem Start. So, so. Tatsächlich muss man an dieser Bahn zickzack spielen, der Fairway verläuft in zwei aufeinanderfolgenden leichten Doglegs erst nach rechts, dann nach links. Das Ganze bergaufwärts. Eigentlich ja kinderleicht, wenn die Greenkeeper – oder waren es die beiden Son-Quint-Architekten Ra­ món Espinosa und Kurt Rossknecht gar selbst? – nicht vergessen hätten, ein paar mitten auf der Bahn

stehende Kiefern aus dem Weg zu fällen. Taktik ist hier gefragt, meine Damen und Herren, sonst kommen einem schnell die Tränen. Einfach nur den Ball nach vorne schlagen reicht jedenfalls nicht aus, um hier Bogey zu spielen. (Von einem Par will der Autor gar nicht erst reden!) Golf Son Quint haftet im Vergleich zu seinen beiden Nachbarplätzen im Arabella Golfresort - dem traditionellen, eher konservativen Son Vida und dem komfortablen, großzügig angelegten Championchip-Platz Son Muntaner – ein gewisses Lifestyle-Image an. Richtig cool ist das Clubhaus mit eigener Pool-Lounge zum Chillen und dem ersten und einzigen Proshop von Nike auf Mallorca.

Aber auch auf dem mit saftigem Bermuda-Gras ausgesäten Rasen fühlt man sich gleich zehn Jahre jünger als auf anderen Plätzen. Das sollte man übrigens auch sein, um hier sein Handicap spielen zu können, der Platz fordert vom Spieler sein ganzes Können ab. Fast alle Bahnen verlaufen entlang alter Kiefernbestände und vereinzelten, knorriger Olivenbäume. Die Greens sind extrem schnell und durchweg onduliert. Die Bebunkerung der Anlage ist zwar moderat, dennoch scheint kein Loch richtig einfach, keines richtig schwer. Espinosa und Rossknecht konstruierten auf 6.200 Me­ t ern einen durchweg abwechslungsreichen 72Par-Course für Anfänger als auch Fortgeschrittene

gleichermaßen. Zu den interessantesten Löchern zählt neben Loch 13 auch Bahn Nr. 12, ein langes Par3, bei dem die Herren fast 190 Meter carry übers Wasser müssen. Knifflig geht es auch an Loch Nr. 6 zu, einem kurzen Par-4, das links von einem Bunker, rechts von einem Pinienhain verteidigt wird. Von Teebox Nr. 17 aus, dem höchsten Punkt der Anlage, hat man bei schönem Wetter einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Palma. Es ist auch einer der wenigen Abschläge, von denen aus man die Kathedrale sieht. Weitere Infos unter www.sonquintgolf.com Andreas John

Tolle Stimmung beim ersten Golfturnier von „Ramrath &Partner“ in Palmas Golfclub Son Gual

alle Fotos: MMPhotography

Über 50 Teilnehmer sowie mehr als 100 Gäste bei der abschließenden Aprés-Party zeigten sich von dem ersten „Golf Cup“ des deutschen Vermögensanlage-Unternehmens „Ramrath & Partner“ am 15. Juli in Palmas Golfclub Son Gual begeistert. Das von der Event- und Ferienfinca „Cataleya“ bei Llucmajor mitorganisierte Turnier wurde von den Firmen, Künstlern, Marken und Restaurants wie „Vinodelco“, „Robert Eigner Experience of Chocolate“, „Mallorca 2.0“, „SAM – Der Deutsche Supermarkt“, „XII Apostel“, „Persoon Outdoor Living“, „Contrabando“, „Hanne Holze“, „Private Property“, „Spedition Benzinger“, „Jucad“, „Loreen Abood Body Design“, „DMK Therapist Sonia Sica“, „de Micco & friends“ sowie DIE INSELZEITUNG unterstützt. Vielen Dank an Spieler, Gäste, Sponsoren sowie dem Team von Golf Son Gual! Redaktion


-Life

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Illustration/Collage: free vectors

8 SEITEN VERANSTALTUNGEN


34

IZ-LIFE

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

WICHTIGE KONTAKTDATEN

BH Mallorca – Carrer Blanc nº 8 – Magaluf, Calvià Ingrosso www.superweekend.com

NOTRUFE

Allgemeiner Notruf inselweit.............................................112 Policia Local........................................................................092 Policia Nacional..................................................................091 Guardia Civil.......................................................................062 Feuerwehr................................................ 085 (für Palma 080) Ambulanz...........................................................................061 Seenotruf..............................................................900 202 202 ADAC Ambulance Service............................... +49 89767676 Krankenwagen Rotes Kreuz.................................971 202 222 Strom (GESA) Palma............................................971 274 000 Gas (GESA) Palma................................................971 273 727 Wasser Palma.......................................................971 465 353

KRANKENHÄUSER

Clinica Juaneda...................................................971 73 16 47 Clinica Femenias.................................................971 45 23 23 Deutsche Euroklinik............................................971 44 21 21 Clinica Rotger......................................................971 44 85 00 Hospital Manacor................................................971 84 70 00 Son Espases........................................................871 20 50 00 Policlinica Miramar..............................................971 76 75 00 Hospital Son Llatzer............................................871 20 20 00 Clínica Palmaplanas.............................................971 91 80 00

Titos Mallorca Juan Magan Live – www.titosmallorca.com KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Ab 12 h – Jeden Dienstag – Nikki Beach Mallorca Avenida Notario Alemany 1 – Calvia Pour Elle: Ladies Tuesdays! www.nikkibeach.com/mallorca 01. AUGUST

LIVESTYLE Atelier Streicher, C. General Bernat Riera 64, Andratx 18:30 - 20:30 h – BITCOIN WORKSHOP o.nickel@frei-leben.org – Tel. 634 31 62 49 Die Zukunft des Geldes ist digital Dauer: ca. 2 Std. - Preis: 15.- € - nur mit Voranmeldung!

BANKKARTEN-SPERRE

Dt. Karten: Zentrale Rufnummer......................... +49 116116 Spanische Karten: 4B................................................................. +34 902 114 400 Servired........................................................ +34 902 192 100 Euro 6000..................................................... +34 902 20 6000 American Express........................................ +34 902 375 637 Diners........................................................... +34 902 401 112 Master Card................................................. +34 900 971 231 Visa............................................................... +34 900 991 124

02. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY

KONSULATE

Deutschland: Palma.............................................971 707 737 Österreich: Palma.................................................971 274 711 Schweiz: Palma.....................................................971 768 836

TIERHILFE

Tierhilfe Mallorca.................................................971 235 477 SOS-Animal .........................................................971 606 467 Sonnenhunde e.V.................................................678 678 058 Tierschutz Mallorca Ost.......................................618 890 010 Euro Tierklinik Arenal...........................................971 441 213 Kleintierklinik Cala Ratjada..................................971 565 076 Deutsche Tierklinik...............................................971 677 606

TAXIS

Alcúdia...........................................971 545 975, 679 442 695 Andratx..........................................971 235 544, 971 136 398 Arenal/Llucmajor..................................................971 440 212 Artá......................................................................971 836 202 Cala d‘Or (Santanyí).............................................971 657 058 Calvia....................................................................971 134 700 Inca.......................................................................971 881 020 Llucmajor..............................................................971 440 212 Palma....................................................................971 401 414 Pollença................................................................649 919 332

WEB-ADRESSEN

Rathaus Palma............................................... www.a-palma.es Deutsches Konsulat.............................www.spanien.diplo.de Inselrat..........................................www.conselldemallorca.cat Arbeitsamt......................................................... www.sepe.es Sozialversicherung.......................................... www.ibsalut.es Tourismus................................................. www.illesbalears.es Tourismusportal deutsch...................... www.infomallorca.net Mallorcas Gemeinden......................................... www.felib.es Umweltschutz......................................www.gobmallorca.com TÜV........................................................... www.serviciositv.es Busse Palma...............................................www.emtpalma.es Busse u. Bahnen inselweit.............................. www.tib.caib.es Strände........................................www.platgesdebalears.com Tierschutz....................................................... www.baldea.de Real Mallorca........................................... www.rcdmallorca.es Apotheken......................................................... www.cofib.es

KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY 01.08. bis 30.08. Parc de la Mar – Palma Cinema a la fresca Open-air Kino – fast jeden Abend kann man sich hier im Freien verschiedene Filme angucken. Alle Termine unter www.die-inselzeitung.com

Open Air Konzert mit der deutschen Band HALBER LITER im Finca Hotel CAN ESTADES Es spielt die deutsche Band „HALBER LITER“ aus dem Sauerland. Frontmann und Bassist Michael Grimm, ein direkter Nachfahre der Märchenerzähler, interpretiert mit den Jungs Frank Rossmann, Gitarre, Uli Hardt, Keyboards, und Jens Beckmann, Schlagzeug, bekannte Klassiker aus den 70er, 80er und 90er Jahren. Dazu erwarten wir wieder Special Guests. Lassen Sie sich überraschen und mitreißen! Dazu bereitet unser Koch Michael wieder Köstlichkeiten vom vielseitigen-Buffet, diesmal vor dem Konzert. Einlass und Buffet: 20:00h – Konzertbeginn: 21:00h Kosten pro Person: 20,- Euro. Konzert inkl. Getränke, plus 19,50 Euro für Buffet (gesamt 39,50 Euro). Reservierung unter 971 670 558 oder info@can-estades.com. Limitierte Sitzplätze! 03. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY CCA Andratx – Estanyera 2 – Andratx 20:00 h – Christa Elmer and Bandidos:

WOCHENMÄRKTE Montag: Cala Millor, Caimari, Calvià, Lloret de Vista Alegre, Manacor, Montuiri, Sóller Dienstag: Alcúdia, Alqueria Blanca, Artà, Campanet, Llubí, Porreres, Paguera, Santa Margalida, Sóller, Arenal Mittwoch: Sineu, Andratx, Capdepera, Colònia de Sant Jordi (nachmittags), Lluc­major, Petra, Port de Pollenca, Santanyí, Selva, Sencelles, Sa Coma (abends), Cas Concos, Vilafranca de Bonany, Sóller, Sa Cabana Donnerstag: Arenal, Ariany, Campos, Consell, Inca, Pòrtol, Sant Joan, Sant Llorenc,

Ses Salines, Sóller, S’illot (abends) Freitag: Algaida, Arenal, Binissalem, Sa Cabaneta, Ca`n Picafort, Llucmajor, Maria de la Salut, Son Servera, Sóller, Son Carrió, Pont d`Inca Samstag: Alaró, Búger, Bunyola, Cala Ratjada, Costitx, Lloseta, Palma, Santa Eugènia, Santa Margalida, Santanyí, Sóller, Campos, Bahia Gran, Esporles, Horta, Magaluf, Portocolom, Santa Ponsa Sonntag: Alcúdia, Inca, Felanitx, Llucmajor, Muro, Pollença, Porto Cristo, Sa Pobla, Santa María del Camí, Valldemossa, Binissalem, Consell


IZ-LIFE

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

CCA Summer Nights Concerts – Art/ Music / Food Tapas + Cocktails: 8 Euro – www.ccandratx.com

Rockfestival in den Bergen. Auf 3 verschiedenen Bühnen werden dort verschiedene Live-Bands und DJs Stimmung machen – www.tramuntanarocks.com Sa Plaza – Sineu – 23:00 h – Sa Moguda – Jedes Jahr wird in Sineu an dem kleinen Marktplatz das Sommerfest Sa Moguda gefeiert. Dieses Jahr mit dem Motto Piraten. Freier Eintritt. Plaça Jaume I, 07518 Lloret de Vistalegre – 23:00 h Verbena – The Flower Lover Party mit der besten Musik der 60er, 70er und 80er.

04. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY

Parc de n‘Hereveta – Porreres 20:00 h – Festival s‘Embat Festival s‘Embat bekannt für gute Laune-Musik mit Chiringuito-Ambiente – www.entradium.com

Titos Mallorca INNA – www.titosmallorca.com 06. AUGUST SPORT Portocolom – 11:00 h IX Triatlo Popular de Portocolom – www.elitechip.net

08. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Auditorium Palma, Av. Gabriel Roca 18, Palma 21:00 h – Nelson Goerner – European Pianofest www.auditoriumpalma.com LIVESTYLE Atelier Streicher, C. General Bernat Riera 64, Andratx 18:30 - 20:30 h – BITCOIN WORKSHOP o.nickel@frei-leben.org – Tel. 634 31 62 49 Die Zukunft des Geldes ist digital Dauer: ca. 2 Std. - Preis: 15.- € - nur mit Voranmeldung! 09. AUGUST SPORT Es Llombards 19:30 h VI CURSA POPULAR SANT DOMINGO www.elitechip.net 10. AUGUST KULTUR THEATER SHOW MUSIK - PARTY BH Mallorca Carrer Blanc nº 8 Magaluf, Calvià Nicky Romero – www.superweekend.com

Port Adriano – 20:00 h – Love the 90‘s Die besten Dance Artists der 90er Jahre... Jenny von Ace of Base, Snap!, Ice MC, Whigfield, Corona u. OBK www.portadriano.com

Auditorium Palma, Av. Gabriel Roca 18, Palma 21:00 h – Grigory Sokolov – European Pianofest www.auditoriumpalma.com 11. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Sencelles – 22:00 h – Rock amb Elles – Freier Eintritt

07. AUGUST Polideportivo, Ca‘n Picafort – 22:00 h – Nit de l‘auba Party – Hauptact: Andrea Oliva, Dj aus Ibiza. Eektronische Musik im Open-air Ambiente. 12,- Eintritt bis 01:00 h 05. AUGUST

KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Esporles – 21:00 – Tramuntana Rocks Festival

BH Mallorca – Carrer Blanc nº 8 – Magaluf, Calvià Steve Aoki – www.superweekend.com

35


38

IZ-LIFE

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

11.08. MUSIK - PARTY BH Mallorca – Carrer Blanc nº 8 – Magaluf, Calvià David Guetta – www.superweekend.com 12. AUGUST

15. AUGUST

KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Recinto de Son Fusteret, Polígono Son Castello 22:00 h – MICHA EL BOLTON www.crazymusicproductions.koobin.com SPORT Campos – 19:30 II CURSA CAMÍ DE SA SERRA – 10 km / 3,6 km / 1000-1500 m für Kinder – www.elitechip.net

FAMILIE Auditorium Palma, Av. Gabriel Roca 18, Palma 15.08. bis 20.08 – 20:00 h – Mickey en busca de la Magia Perdida – www.auditoriumpalma.com

19. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Pub es Fixo – Maria de la Salut 23:00 h – Gran Verbena Party

KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY BH Mallorca – Carrer Blanc nº 8 – Magaluf, Calvià Tiesto – www.superweekend.com LIVESTYLE Atelier Streicher, C. General Bernat Riera 64, Andratx 18:30 - 20:30 h – BITCOIN WORKSHOP o.nickel@frei-leben.org – Tel. 634 31 62 49 Die Zukunft des Geldes ist digital Dauer: ca. 2 Std. - Preis: 15.- € - nur mit Voranmeldung! 17. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY BH Mallorca – Carrer Blanc nº 8 – Magaluf, Calvià Oliver Heldens – www.superweekend.com 18. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Auditorium Palma, Av. Gabriel Roca 18, Palma 18. & 19.08 – 21:00 h – Theater – Los Vivancos, nacidos para Bailar – www.auditoriumpalma.com 20. AUGUST SPORT Capdepera 18:30 h XXXIII CURSA POPULAR FESTES DE SANT BARTOMEU Kategorien: Kinder im Alter von 1 Erwachsene bis 39 Jahren www.elitechip.net

13. AUGUST SPORT Cala Agulla, Cala Ratjada 10:00 h – IX Triatló FIRST SUN MALLORCA Schwimmem 750m / Fahrrad 10km / Lauf 3km www.elitechip.net 14. AUGUST LIFESTYLE Sineu MUCH 2017 – DAS Sommerfest der Inselmitte. Sineu verkleidet sich in rosa und feiert den ganzen Tag. Tausende Menschen verteilen sich in dem mallorquinischen Dorf und feiern zu guter Musik und einer spektakulären Stimmung.

Lebenslust & Gottesteilchen | Im Rahmen der Kunstwoche in Felanitx, Ausstellung der Künstlerin Beate Mack mit ihren energiegeladenen „Gottesteilchen“ und „Heilenden Bildern“. Abstrakt, Acryl, Epoxy auf Canvas, sowie Möbelund Objektkunst und lebenslustige Wohn-Accessoires. 18. - 27. August 2017 – Galerie Cariño – Felanitx – C/ de Miquel Borday, 25 www.beatemack.de


AUSGABE 51 | AUGUST 2017

22. AUGUST LIVESTYLE Atelier Streicher, C. General Bernat Riera 64, Andratx 18:30 - 20:30 h – BITCOIN WORKSHOP o.nickel@frei-leben.org – Tel. 634 31 62 49 Die Zukunft des Geldes ist digital Dauer: ca. 2 Std. - Preis: 15.- € - nur mit Voranmeldung! IKEA – Palma 19:00 h – The Claps IKEA Rhythm & Food Live Musik – Freier Eintritt, Buffet Gourmet für 15 Euro 23. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Auditorium Palma, Av. Gabriel Roca 18, Palma 22:00 h – Jimmy Carr Live – Stand-up Comedy in englisch – www.auditoriumpalma.com Titos Mallorca – Bob Sinclar Live 24. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Titos Mallorca – Alexandra Stan Live 25. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Auditorium Palma, Av. Gabriel Roca 18, Palma 25.08. bis 27.08 – 21:00 h – Ballet de Moscu Moskauer Ballet mit den Stücken wie Schwanensee, Don Quijote und Dornröschen www.auditoriumpalma.com 26. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Parc Municipal Sa Torre – Felanitx 22:00 h – Verbena Party LIFESTYLE Palma – 16:00 h – Vegan Day – Vegan Street Food Markt, beste Musik mit DJ‘s aus Ibiza, Kidsfreundlich, Chill Out Areas und einem spirituellen Bereich. SPORT Arenal, Cala Blava – 09:30 h – XIV Sa Milla Travesía C.N. – www.elitechip.net 28. AUGUST KULTUR - THEATER - SHOW - MUSIK - PARTY Felanitx – El coso Party Eines der größten Sommerfeste der Insel LIVESTYLE Atelier Streicher, C. General Bernat Riera 64, Andratx 18:30 - 20:30 h – BITCOIN WORKSHOP o.nickel@frei-leben.org – Tel. 634 31 62 49 Die Zukunft des Geldes ist digital Dauer: ca. 2 Std. - Preis: 15.- € - nur mit Voranmeldung! 31. AUGUST LIVESTYLE Calle Fabrica 41 B – Palma 31.08. bis 07.09. – ELLA Summer 2017 Fünftes ELLA-Festival mit Kultur-, Musik-, Kunst- und Sport-Festival für die moderne Queer-Frau...

IZ-LIFE

39


www.fun-games-baleares.com

L et‘s play!

PALMA · Camino de la Vileta 39 | SANTA PONSA · Ramon De Moncada 19 | PALMANOVA · Avda. de la Playa 7 PAGUERA · Avda. de Paguera 31 | INCA · Gran Via Colon 141 | INCA II · General Luque 74 PUERTO POLLENSA · C/. Mendez Nuñez / Metge LLopis | PUERTO ALCÚDIA · Avda. Gabriel Roca 7 MANACOR · Ronda des Port, C/. Bas | CALA MILLOR · Cristófol Colom / Calle Flor Demnächst mit

SPORTWETTEN & LIVE SPORTS


42

LIFESTYLE | MOTOR

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Straße von Llucmajor nach Campos wird ausgebaut

J&A Photos

Die Landstraße von Llucmajor nach Campos (Ma-19) zählt zu den gefährlichsten Strecken auf Mallorca. Seit Jahren kommt es auf dem rund zwölf Kilometer langen Streckenabschnitt zu zum Teil tödlichen Verkehrsunfällen. Jetzt hat die Landesregierung den Ausbau der Landstraße in eine vierspurige Schnellstraße beschlossen. Mit dem Bau soll bereits in diesem Jahr begonnen werden, die Gesamtdauer der Arbeiten wurde auf rund zweieinhalb Jahre veranschlagt. Kosten: etwa 42 Millionen Euro. Umweltschützer kritisieren das Projekt. Grund: Die geplante Trasse, auf der die neue Schnellstraße stehen soll, sei mit 43 Metern Breite vollkommen überdimensioniert, so die Ökologen. Außerdem würde ein Ausbau der Strecke zu noch mehr Fa h r z e u g v e r k e h r führen. Redaktion

Palmas Umgehungsstraße vor dem Kollaps Palmas Umgehungsring, die „Vía de Cintura“, steht nach Ansicht von Verkehrsexperten kurz vor dem Kollaps. Fast täglich bilden sich auf der Stadtautobahn kilometerlange Staus. Allein zwischen den Ausfahrten von Inca und Sóller werden täglich rund 180.000 Fahrzeuge in beiden Richtungen registriert, fast 20.000 mehr als noch vor zwei Jahren. Insbesondere zu den Stoßzeiten am Vormittag und Abend kommt es auf der „Via de Cintura“ zu Stop-and-Go VerJ&A Photos kehr. Redaktion

Matty van Wijnbergen. All rights reserved.

DIE RÜCKKEHR DER KULTIGEN SURFER-KARRE Der legendäre „Mehari“ ist zurück – als vollelektrisches Cabrio.

O

b Wellenreiter auf Fuerteventura, Filmstar Brigitte Bardot an der Cote d‘Azur oder deutsche Aussteiger auf Mallorca: Sie alle saßen schon in einem „Mehari“, der von 1968 bis 1987 die europäische Beach-Szene mobilisierte. Auf Mallorcas Straßen sieht man

den meist orangefarbenen Kunststoff-Renner nur noch selten, der aufgrund seiner leicht entflammbaren Karosserie in Deutschland nie eine Betriebsgenehmigung bekam. Hersteller Citroen bietet seit kurzem die Neuauflage des legendären „Mehari“ an. Und zwar als stylisches Cabriolet im Look der 60er Jah-

re. Statt des rasselnden 30 PS Verbrennungs-Motörchens von einst beschwingt nun ein 68 PS Elektro-Aggregat das 1,4-Tonnen schwere E-Bonbon. Bis zu 110 km/h schnell ist der neue Mehari und darf daher sogar auf den deutschen Autobahnen bewegt werden. Trotz der modernen Antriebstechnik ist der Mehari wie sein Vorgän-

mallorca-motorbike.com

Colonia St. Jordi - Tel: 971 65 53 95

ger sehr spartanisch ausgestattet. Klimaanlage, Radio oder gar Airbags sucht man vergebens. Die maximale Reichweite wird vom Hersteller auf rund 150 Kilometer angegeben. Der Preis für die Basis-Version liegt bei rund 23.000 Euro. Mehr unter www.citroen.es Redaktion

Harley Honda & Yamaha im Verleih !


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

43

Reise-Recht: Mängel im Urlaub reklamieren

LUST AUF EIN GEMEINSAMES FRÜHSTÜCK? Ich lade Sie ein zum BUSINESS DE BALEARES® UNTERNEHMER-FRÜHSTÜCK! Wir wollen Sie kennenlernen. Und Sie sollten uns kennenlernen. Mit diesem Voucher ist der Mittwochmorgen für Sie als Erstbesucher völlig kostenlos. Ab 07.45 Uhr im Hotel Ciutat Jardín. Ich freue mich auf Sie! Markus Liebscher Hotel Ciutat Jardín Carrer de l‘Illa de Malta, 14 07007 Palma

Wer seinen Reiseveranstalter wegen Service-Mängel, Lärm, etc. auf Schadenersatz verklagen will, muss alle Mängel noch im Urlaub der Reiseleitung melden. Grund: Der Veranstalter muss innerhalb einer Frist die Möglichkeit haben, den Mangel zu beheben. Besteht der Mangel auch nach der vom Gast gesetzten Frist immer noch, kann der Reisende nach dem Urlaub einen gewissen Prozentsatz des Preises zurück verlangen. Wie hoch dieser Prozentsatz ist, richtet sich nach der so genannten Frankfurter Tabelle und nach den genauen Umständen im Einzelfall. Ganz wichtig ist, die Mängel durch Fotos zu belegen, damit man das Vorliegen der reklamierten Mängel später vor Gericht auch beweisen kann. Am sichersten ist es, ein Mängelprotokoll anzu­ fertigen, das der Reiseleiter abzeichnet. Redaktion

FINE ESTATES MALLORCA Real Estate & Service

Seit 1995 Ihr persönliches Immobilienbüro in - und um Port Andratx. Ausgesuchte Kauf- und Mietobjekte, sowie Ferienimmobilien. Viele exklusiv und diskret im Angebot. Aftersaleservice, sowie Hausservice und Verwaltung. Schwerpunkt Palma bis Port Andratx.

Ctra. des Port 118 Lokal 3 | 07157 Port Andratx +34 971 67 34 32 | +34 650 86 21 29 info@fineestatesmallorca.com | www.fineestatesmallorca.com


44

SERVICE-ZEIT

von Lars

Mompour

Achtung! BrowserSpionage! Sind „HTTP Cookies“ gefährlich? Und wie kann ich mich schützen?

E

in Cookie ([ˈkkʊ i]; englisch „Keks“) ist eine Textinformation, die die besuchte Website über den Webbrowser auf dem Computer des Betrachters („Client“) platziert. Der Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder von einem Skript (etwa JavaScript) in der Website erzeugt. Der Client sendet die Cookie-Information bei späteren, neuen Besuchen dieser Seite mit jeder Anforderung wieder an den Server. Nicht mehr aber auch nicht weniger. Das heisst, eigentlich sollen uns „Cookies“ helfen und das Online-Leben erleichtern. Onlineshops können z.B. Cookies verwenden, um Waren in virtuellen Einkaufskörben zu sammeln. Der Kunde kann damit Artikel in den Einkaufskorb legen und sich weiter auf der Website umschauen, um danach die Artikel zusammenzukaufen. Die Identifikation des Warenkorbs bzw. der Session des Benutzers wird im Cookie abgelegt, die Artikel-Kennungen werden auf dem Webserver diesem Warenkorb bzw. der Session des Benutzers zugeordnet. Erst bei der Bestellung werden diese Informationen serverseitig ausgewertet. Des Weiteren werden Cookies ausschließlich vom Client verwaltet. Somit entscheidet der Client, ob beispielsweise ein Cookie gespeichert oder nach der vom Webserver gewünschten Lebensdauer wieder gelöscht wird. Gängige Browser erlauben dem Nutzer, den Umgang mit Cookies mehr oder weniger festzulegen, z.B.: Keine Cookies annehmen. - Nur Cookies des Servers der aufgerufenen

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Seite annehmen (keine Cookies von Drittservern wie bei Werbebannern). - Benutzer bei jedem Cookie fragen. Hier kann dann meist zwischen „erlauben“ (bleibt), „für diese Sitzung erlauben“ (wird immer angenommen, aber nach dem Schließen des Browsers gelöscht) und „ablehnen“ (nicht akzeptieren) gewählt werden, wobei die gewählte Option gespeichert wird. - Alle Cookies beim Schließen des Browsers löschen („Sitzungs-Cookie“). Wer dennoch keine Spuren hinterlassen möchte, oder hinterlassene Spuren beseitigen mag, dem bieten sich viele Möglichkeiten. z.B.: Click & Clean für Internet Explorer, Firefox, Chrome und Co.: Surfspuren schnell löschen bzw. keine Surfspuren hinterlassen. Wer sich das Surfspuren Beseitigen sparen will, der sollte keine Surfspuren hinterlassen. Der Tor-Browser zum Beispiel ermöglicht das anonyme Surfen, ohne Surfspuren zu hinterlassen. Beim Surfen im Internet hinterlassen wir mehr Spuren, als wir vielleicht möchten. So erfahren sämtliche Webseiten, die wir besuchen, unsere IP-Adresse. Diese Nummer verrät Ihren ungefähren Wohnort und sorgt dafür, dass Webseiten uns wiedererkennen. Mit dem Anonymisierungs-Programm Tor-Browser sorgen Sie dafür, dass Ihre IP-Adresse geheim bleibt. Das Programm reduziert zwar die Surf-Geschwindigkeit, gaukelt Webseiten aber eine andere IP-Adresse vor und verhindert so die Auswertung Ihres Surfverhaltens. Zahlreiche Browser-Erweiterungen wie ZenMate, Anonymox, Avira Phantom VPN oder Hotspot Shield, schützen Ihre Identität per VPN-Technik. Nachdem Sie die Software installiert haben, erscheint oben rechts im Browser ein neues Symbol. Klicken Sie darauf und anschließend auf den ON- oder OFF-Button; so schalten Sie den Surfschutz ein oder aus. Steht die VPN-Verbindung, ist der Datenverkehr mit 256 Bit AES verschlüsselt und Sie haben eine andere IP. Für alle Dropbox bzw. Online-Speicherdienst-Nutzer, die ihre Online-Daten schützen wollen, ist Boxcryptor zu empfehlen. Diese Software legt alle Daten chiffriert in der „Cloud“ ab. Bei Textdateien beispielsweise sehen Datendiebe nur Zeichensalat statt Klartext. Eine andere Möglichkeit Daten zu verschlüsseln, ist z. Bsp. die Daten mit 7-zip zu Verschlüsseln. Diesen Ordner kann man dann nur öffnen, wenn man das, von einem selbst definierte Kennwort, kennt. Ich wünsche euch viel Spaß beim „spurenlosen“ Surfen! Weitere Infos zum Thema Computer und Internet unter www.pcnetmallorca.es

ADVERTORIAL Wir fahren für Sie: Umzugsgut Neumöbel Maschinen Pakete Autos Baumateriel etc.

Wöchentlich ch von und na a Mallorc

Zuverlässig, pünktlich mit persönlichem Service

▪ Immer Mittwoch eintreffend auf Mallorca ▪ Vom Sprinter bis zum 40 t ▪ Lager in Bochum und Lager in Llucmajor Wurzer GmbH - info@wurzer-spedition.de - www.wurzer-spedition.de Deutschland: Frenkingstr 21 - 44894 Bochum - Tel.: 0234 - 296969 - Fax: 0234 - 296868 Mallorca: Poligono Son Noguera - Avd. Son Noguera 5 - 07620 Llucmajor Tel.: 0034 971 22 61 56 - Fax: 0034 971 66 47 65

WhatsApp: Über 55 Milliarden Nachrichten pro Tag

Über den Internet-Messengerdienst „WhatsApp“ werden täglich rund 55 Milliarden Nachrichten weltweit verschickt. Hinzu kommen 4,5 Milliarden Fotos sowie etwa 1 Milliarde geteilte Videos. Das geht aus dem Mitte Juli veröffentlichten, jüngsten Nutzerzahlen hervor. Demnach nutzen „WhatsApp“ täglich rund eine Milliarde Menschen auf der ganzen Welt. Noch im Februar 2014 hatte „WhatsApp“ mehr als 450 Millionen Nutzer, die mindestens einmal pro Monat aktiv waren.Am 19. Februar 2014 kaufte das US-Unternehmen Facebook Inc. WhatsApp Inc. für insgesamt 19 Milliarden US-Dollar (13,81 Milliarden Euro), gestückelt in 4 Milliarden bar sowie Facebook-Aktien im Restwert. Das Programm ist sowohl für Apple- als J&A Photos Android-Systeme kostenlos. Redaktion

ADVERTORIAL Fahrzeugtransporte von/nach Mallorca Wir fahren täglich für Sie Deutschland-Mallorca / Mallorca-Deutschland Lebensmittel - Tiefkühl, Frische, Trockenware, Baumaterial, Beiladungen, vom Paket bis zur Komplettladung. Lagermöglichkeit in Deutschland und Mallorca vorhanden.

Transporte Europaweite logistik Event - Sport Fahrzeug – erzollung ontainer – V Übersee – C ervice istributionss Lager- und D jeglicher Art

Rolf Benzinger Baleares S.L. E-07620 Llucmajor - Pol Ind. Son Noguera - Avda. Son Noguera 14 Tel.: +34 971 66 98 17 - Fax: +34 971 66 47 42 e-mail: mallorca@benzinger-spedition.com Hauptsitz : D- 71292 Friolzheim


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

45

Wir suchen ein neues Zuhause Absolut menschenbezogen

Einfach ein Juwel

Lilly – 6 Monate, Deutsche Dogge-Dalmatiner-Mix Manuela nennt mich ihre Knutschkugel. Den ganzen Tag möchte ich am liebsten in der Nähe von Menschen sein, am besten auf dem Schoß – ganz typisch Deutsche Dogge halt. Ich bin erst sechs Monate alt; werde aber nicht ganz so riesig. Und dank des Dalmatiner-Mixes bin ich gesund und fit. In einer Sache habe ich Manuela echt überrascht – ich bringe Ruhe in ein Hunderudel. Katzen sind mir dabei ganz egal.

Carlo – ca. 15 Monate, Boerboel-Akita Meine Vergangenheit war schrecklich. Völlig verwahrlost kam ich zu Manuela. Doch der Tierarzt hat mich schnell wieder auf gesunde vier Pfoten gebracht. Mit anderen Hunden verstehe ich mich super und wenn mich doch mal einer dumm anmacht drehe ich mich einfach weg. Ich bin kein Kläffer und ich habe auch Katzen gerne. Eigentlich bin ich immer freundlich und gut gelaunt und begrüße so auch jeden Menschen; auch die kleinen Zweibeiner.

Infos: www.mallorca-tierrettung.com // Facebook: Mallorca Tierrettung

Haben Flugpassagiere Anspruch auf ein Gepäckfach?

J&A Photos

Nein! Wo die Tasche oder der Trolley während des Flugs aufbewahrt werden, dürfen die Flugbegleiter entscheiden, einen Anspruch auf einen Platz im Gepäckfach über ihrem Sitz haben Reisende nicht. Airline-Mitarbeiter machen von diesem Recht vor allem dann Gebrauch, wenn es eng wird oder wenn ihnen ein Gepäckstück fürs Fach zu schwer erscheint. Dann muss es unter den Vordersitz, auch wenn das die Beinfreiheit einschränkt. Ist in den Fächern und unter den Sitzen gar kein freies Plätzchen mehr, kann es auch passieren, dass das Gepäck doch noch im Frachtraum landet, obwohl es nicht den Vorgaben entspricht. Zahlen muss der Passagier dafür dann aber nicht. Redaktion

ADVERTORIAL

Deutscher Verein

glieder, Liebe Vereinsmit mpletten August ko n e d t is im e sh das Verein geschlossen. mer perschönen Som su n e in e ch u E n Wir wünsche ieder zu sehen. w r e b m te p e S uch im und freuen uns, E Vorstandschaft Liebe Grüße, die Deutscher Sozial-Kulturverein e.V. Gemeinde Calvià (DSKV) C/ Huguet d‘es Far, 20 - 07180 Santa Ponsa Tel. 971 690 554 - info@dskv.net - www.dskv.net


46

SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

WENN DAS HAUS ZUM KATASTROPHENGEBIET WIRD Hausrat- und Gebäudeversicherung sind sowohl in Deutschland als auch auf Mallorca für Immobilieneigentümer und Mieter empfehlenswert. Allerdings bestehen zum Teil große Unterschiede. ten), Wasserschäden sowie Raub und Diebstahl, auch bei Überfällen außer Haus. „Im Gegensatz zu Deutschland gibt es kein Sonderkündigungsrecht im Schadensfall“, sagt Claudia Sohn von der Vermögensverwaltung „Ramrath&Partner“ in Llucmajor, die ihren Kunden maßgeschneiderte Versicherungen jeglicher Art anbieten. „Außerdem sind Kleintiere bei einer Hausratversicherung auf Mallorca mitversichert, ausgeschlossen Listenhunde“.

J&A Photos

Worauf sollte man achten?

D

ie Hausratversicherung ist keine Muss-Versicherung. Dennoch gehört sie in Deutschland seit Jahren zu den beliebtesten Policen – und das aus einfachem Grund: Im Laufe der Zeit hat sich in den meisten Wohnungen und Häusern soviel Hausrat angesammelt, dass ein Verlust mindestens ärger-

lich ist und bei wertvollen Möbeln auch teuer werden kann. Außerdem zahlt eine Hausratversicherung auch für gestohlene Kleidung, Schmuck, Bargeld, Computer, Kameras – sprich: für alles, was zum Haushalt gehört. Über die Hausrat-Police sind alle Einrichtungsgegenstände – also Möbel und Teppiche beispielsweise –

versichert. Eingeschlossen sind auch Gebrauchsgegenstände wie etwa Kleidung, Geschirr oder Elektrogeräte. Das gilt für Einbruch, Diebstahl und Verwüstung, sowie Brandschäden, Wasserschäden (Leitungswasser) und Schäden durch Sturm und Hagel. Dass ein Schaden entstanden ist, muss der Kunde allerdings nachweisen.

Doch wie sehen Hausrats- und Gebäudeversicherung auf Mallorca aus? Wohngebäude- und Hausratsversicherung heißen auf Spanisch „Seguro de hogar“. Deren Leistungen gehen weit über die reine Absicherung des Gebäudes und des Hausrates hinaus. Die Grunddeckungen sind Elementarschäden (Brand, Hochwasser, Naturgewal-

„Es kommt wie in Deutschland auch auf Mallorca auf die Höhe der Deckungssumme für die jeweiligen Schäden an“, erklärt Claudia Sohn. Will heißen: Die Haftpflichtsummen sind in Spanien häufig niedriger angesetzt als in Deutschland. Üblich sind 300.000 b € is 600.000 Euro€, man kann jedoch für eine geringe Preisdifferenz auch eine Haftpflichtsumme von einer Million abschliessen. Und: Beim Wohngebäude sollte man darauf achten,

dass die Versicherungssumme ausreichend ist. Empfohlen werden mindestens 1.000 bis 1.500 €Euro pro Quadratmeter Wohnfläche. In Spanien sind viele Gebäude unterversichert, was dazu führt, dass im Schadensfall nicht der gesamte Schaden abgedeckt ist. Garten, Grünanlagen, Terrassen und Gartenmöbel sollten ebenfalls abgedeckt sein, ebenso Solaranlagen und Fahrzeuge in der Garage. Auch bei Vandalismus besteht Deckung. Darüber hinaus gibt es zahlreiche sehr nützliche Leistungen, von denen viele gar nicht wissen, dass es sie gibt. Dazu gehört ein Handwerkerservice, IT-Support, einen Service bei Schlüsselverlust, Rechtsbeistand und Anwaltskosten und für das Einfamilienhaus sogar eine Rohrreinigung und Kammerjägerdienste. Weitere nützliche Infos zum Thema Hausrat- und Gebäudeversicherung unter www.mallorcaassekuranz.com Redaktion


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

47

NEUE STEUERFREIBETRÄGE FÜR SELBSTSTÄNDIGE Erstmals dürfen „Autónomos“ zum Beispiel Kosten für Geschäftsessen in Höhe von 12 Euro pro Tag absetzen. mos“ bald in den Genuss kostenloser beziehungsweise ermäßigter öffentlicher Fortbildungsmaßnahmen und Kurse.

Vollen Rentenanspruch Zu den wichtigsten Veränderungen zählt auch, dass „Autónomos“, die trotz Rentenanspruchs weiterarbeiten wollen, die volle Rente zu 100 Prozent ausgezahlt bekommen. Dies gilt allerdings nur für Freiberufler, die Angestellte beschäftigen. Alle anderen haben bei gleichen Einkünften Anspruch auf 50 Prozent der Rentenbezüge.

f u a k r e v s Schlus

*

Neue bed’s Filiale in Palma In Calle Cataluña, 2

J&A Photos

„Darse de baja“ nur noch dreimal pro Jahr erlaubt

G

ute Nachrichten für Freiberufler auf Mallorca: Nach einem Bericht der Wirtschaftszeitung „Cinco Dias“ wird die spanische Zentralregierung noch in diesem Jahr ein Maßnahmepaket verabschieden, um den rund drei Millionen „Autónomos“ im Lande das (Geschäfts-) Leben etwas zu erleichtern.

Kostenlose Fortbildungskurse Zu den bereits vom Kongress verabschiedeten Reformen für Selbstständige zählen unter anderem neue bzw. höhere Steuerfreibeträge. So sollen Freiberufler bald erstmals Kosten für Geschäftsessen in Höhe von 12 Euro pro Tag von der Steuer absetzen können. Außerdem kommen „Autóno-

ADVERTORIAL

Reduziert wird dagegen die Zahl der pro Jahr möglichen Abmeldungen aus der Sozialversicherung. Bisher war es so, dass Autónomos, die über einen bestimmten Zeitraum über kaum oder keine Einkünfte verfügten, sich jederzeit abmelden konnten, um somit den Mindestbeitrag für die staatliche Sozialversicherung zu sparen. Um vermeintlichen Steuerbetrug vorzubeugen, will die Zentralregierung den Freiberuflern nur noch dreimals pro Jahr das Recht einräumen, sich aus der Sozialversicherung abzumelden. Redaktion

Mehr als 1.000 qm Ausstellungsfläche

ADVERTORIAL

AIDA KREUZFAHRTEN

unsere Geschäfte in

Polígono Son Valentí - Textil, 1*

VARIO-Tarif Mittelmeer Reisen, Abfahrt von Mallorca aus. AIDAperla: 05.08.2017-12.08.2017 ab 1.249 Für ausführliche AIDAaura: 11.08.2017-18.08.2017 ab 899 Infos & Reiseziele AIDAperla: 12.08.2017-19.08.2017 ab 1.079 kontaktieren Sie AIDAaura: 18.08.2017-25.08.2017 ab 899 uns bitte. AIDAperla: 19.08.2017-26.08.2017 ab 999

AKTUELLE INSEL-REISE-ANGEBOTE

p.P. p.P. p.P. p.P. p.P.

■ Menorca: geführte Ausflüge – donnerstags 69 € p.P. ■ Ibiza: geführte Ausflüge – dienstags 119 € p.P. ■ Formentera: täglich 40 € Residenten, 94 € Nicht-Residenten ■ Ibiza: 1 Übernachtung (Fähre + Hotel) ab 100 € Residenten, ab 140 € Nicht-Residenten ■ Menorca: 1 Übernachtung (Fähre + Hotel) ab 100 € Residenten, ab 140 € Nicht-Residenten

Mo.-Fr.: 09-20 h // Sa.: 10-14 h

Mo.-Fr.: 09-20 h // Sa.: 10-14 h

€ € € € €

follow us in facebook: Viajes Canals Santa Ponsa

follow us in facebook: Viajes Canals Santa Ponsa

Tel. 971 23 07 77 - tatiana@viajescanals.com - Avda. Rey Jaime I, 109 - Santa Ponsa

Tel. 971 23 07 77 - tatiana@viajescanals.com - Avda. Rey Jaime I, 109 - Santa Ponsa

*geöffnet von 10.00 bis 20.30 Uhr - Samstagnachmittag geöffnet

PALMA Avenida Gabriel Alomar i Villalonga, 7

Neue Filiale in Calle

Cataluña, 2

INCA Jaime II, 3 (Neben dem Kreisverkehr Llubi)

Besuchen Sie uns in einer unserer 10 Filialen.

beds.es *Angebote gültig vom 7 Juli - 7 September 2017


48

SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

M

artin Aye kann ihn kaum erwarten: Den Tag, an dem er Freunden auf der Terrasse seiner Finca bei Sant Llorenc de Cardassar zum ersten Mal einen kühlen und leckeren Weißwein servieren wird. Natürlich nicht irgendeinen Wein. Sondern den eigenen. „Casa Sabine“ soll er heißen, zu Ehren seiner Frau, die wie er bereits seit einiger Zeit davon träumt, endlich Privat-Winzer auf Mallorca zu werden. Begonnen hat dieser Traum vor rund vier Jahren, nur kurz nach dem Kauf des mehrere tausend Quadratmeter großen Grundstücks im Nordosten der Insel. „Was sollen wir jetzt bloss mit so viel Land machen?“, soll Sabine beim Anblick des riesigen Grundstücks gefragt haben, das außer ein paar Oliven- und Obstbäumen weitgehend brachlag.

MEIN HAUS, MEIN GARTEN UND MEIN WEINBERG Die Firma „Weinwert“ kann jeden Finca-Besitzer auf Mallorca zum Winzer machen. Ein Stück Land und drei Jahre Geduld sind allerdings Grundvoraussetzung.

Ab 1.000 Quadratmeter geht es los „Warum nicht Wein darauf anbauen?“, war irgendwann die Antwort. Doch das war natürlich leichter gesagt als getan, schließlich hatten die Ayes vom Weinanbau überhaupt keine Ahnung. Vor zwei Jahren nahmen sie mit Henri Fink von der Firma


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

weitere 650 Euro für den Weinausbau hinzu. Der Ertrag liegt im Falle dieser Einstiegsgröße bei etwa 600 Flaschen jährlich, die von der Firma „Weinwert“ auf Wunsch auch kommerzialisiert werden.

Kosten für den Weinberg decken Auch Martin Aye will in Zukunft den Großteil seiner Wein-Produktion verkaufen, um damit irgendwann die laufenden Kosten für seinen rund 8.000 Quadratmeter großen Weinbergs zu decken. „Wir bieten verschiedene Geschäftsmodelle an“, erklärt Henri Fink. Sowohl

„Weinwert“ in Binissalem Kontakt auf. Die bietet seit einigen Jahren bereits Finca-Besitzern auf Mallorca ein bisher beispielloses Angebot: Um die vielen, meist ungenutzten Quadratmeter einer Finca zu rentabilisieren, bauen Fink und seine Mitarbeiter einen Weinberg dort an. „Ab einer Größe von

1.000 Quadratmeter kann es bereits losgehen“, sagt Fink. Die Kosten für den Bau des Weinberges, auf dem nach einem Jahr rund 500 Reben stehen, liegen bei 9.000 Euro. Dazu kommen die Bewirtschaftungskosten von 2.350 Euro pro Jahr. Sind die Trauben im dritten Jahr reif für die Ernte, kommen

für reine Anleger, die eine ökologische Geldanlage mit überschaubaren Investionskosten suchen als auch Fincabesitzern wie Martin Aye, die mit ihrem Weinberg neben der Winzerromantik eine Rendite zur langfristigen Kostenabdeckung anpeilen. Dabei ist jedem Privat-Winzer selbst überlassen, wie weit er selbst mitanpackt. „Wer möchte, braucht keinen Handschlag zu tun. Wir übernehmen alles“, verspricht Fink. Also angefangen von der Bodenanalyse über die Aufbereitung der Erde, Bepflanzung der Reben und Pflege bis zur Ernte und dem Abfüllen der Fla-

schen. Martin Aye konnte bisher allerdings nicht tatenlos zusehen. „Ich liebe es, selbst mit Hand anzulegen. Das ist einfach gut für die Seele“, sagt der Norddeutsche. Henri Fink kennt das. „Es ist schon unglaublich, wie viele meiner Kunden beim Bau und der Bewirtschaftung selbst mit Hand anlegen. Insbesondere das Trekker-Fahren hat es ihnen angetan“, sagt er und muss dabei lachen. Seine Firma „Weinwert“ betreut mittlerweile über 15 ähnliche Weinberg-Projekte auf der ganzen Insel. „Die Rebsorten können unsere Kunden selbst aussuchen.

alle Bilder: J&A Photos

DRAUSSEN ZUHAUSE Neher Insektenschutz

Ihr weinor Fachhändler

Roma Rollläden

f&b mosquiteras s.l. C/. Mar Mediterraneo 61, Local 1 Polígono Son Bugadelles E-07180 Santa Ponsa/Calvia

Ehret Alu-Klappläden Hörmann Garagentore Kneer Fenster

Markisen Terrassendächer Glasoasen®

Tel.: +34 971 69 69 79 Fax: +34 971 69 35 91 eMail: info@f-und-b.com

49

Wir stehen natürlich immer mit professionellem Rat zur Seite“, sagt Fink, dessen Unternehmen bereits eine eigene Bodega „Resident“ betreibt, über die auch der Wein der Kunden ausgebaut und kommerzialisiert wird. Martin Aye wartet mittlerweile sehnsüchtig auf den Tag, an dem er seinen Freunden das erste Mal ein Glas „Casa Sabine“ einschenken kann. Eiskalt, versteht sich. Firma „Weinwert“ Binissalem Tel. 665 465 763 www.wein-wert.com Andreas John


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

sollten Sie wissen, dass die Abteilungen, die ausländische Bonitätsunterlagen interpretieren können, traditionell chronisch unterbesetzt sind. Auch 2017 wurden bei Banken weiter drastisch Personal gekürzt, so dass die Bearbeitung der Anträge sich nochmal verlangsamt haben. Insidern zufolge soll der Bankensek­tor weiter reformiert und fusio­ niert werden, damit am Ende nur noch etwa 10 Kernbanken übrig bleiben. Für deutsche Immobilienkäufer sind das keine guten Nachrichten, wenn eine schnelle und verbindliche Antwort erwünscht ist.

von Daniel

Hier nun ein paar Tricks und Kniffe, um die Bearbeitung zu beschleunigen.

Pires

Die Bankfilialen haben nichts zu sagen

​​ ipps für eine T schnellere Bank

W

ie Sie mitbekommen ha­ben, boomt der Immobilienmarkt auf Mallorca. Je­der zweite Immobilienkäufer auf den Balearen ist ein Ausländer! Entsprechend viele Hypothekenanträge gehen bei den internationalen Kreditabteilungen der spanischen Banken ein. Dazu

Die spanischen Bankfilialen haben keinerlei Kompetenzen und Berechtigungen Hypothekenkredite eigenmächtig zu vergeben oder zu entscheiden. Heute werden ALLE Kreditentscheidungen ZENTRAL IN DER KREDITABTEILUNG entschieden. Ob Ihr Filialdirektor einen netten und verbindlichen Eindruck macht spielt keine Rolle! Er muss sich an die internen Kreditrichtlinien halten und “von oben” die Freigabe für das Darlehen erhalten. Halten Sie sich also nicht lange mit Geplänkel auf, sondern schauen Sie zu, dass ALLE Unterlagen so schnell wie möglich an die Kreditabteilung gehen.

Tel.: 971 669 696 Mobil: 647 916 804 info@immobilien-mallorca-dahoff.com Polígono Son Noguera Calle Marroig 5, Nave 6 07620 Llucmajor www.immobilien-mallorca-dahoff.com

Der nächste Regen kommt bestimmt !!! Seit 1997 auf Mallorca Dachdecker, Zimmerei u. Konstruktionsbetrieb

Ihr deutscher Dachdecker - Frank Lipp Montuiri - Lipp TEJADOS SL. Tel.: 0034 971 64 61 06 dernaechsteregen@hotmail.de

Mobil: 0034 671 93 00 62 http://dernaechsteregen.wix.com/frank-lipp

fotolia

50

Legalität) zu überprüfen. Wenn das Gutachten bereits mit den Bonitätsunterlagen eingereicht wird, kann der Kreditanalyst den Kredit freigeben. Außerdem wissen Sie dann was Ihre Immobilie wert ist und ob alle legalen Richtlinien eingehalten wurden. Bei Auswahl des Bankgutachtens ist darauf zu achten, dass ​der Gutachter von der spanischen Zentralbank zugelassen ist und dass ein Gutachten immer für 6 Mo­ nate gültig ist.

Nerven, nerven, nerven Unterlagen GUT vorbereiten Vielleicht werden Sie in Deutschland von den Banken hofiert. Diesen Zustand können Sie nicht auf Mallorca übertragen. Hier sind Sie ein unbekannter Nichtresidenter und alle Unterlagen werden auf den Prüfstand gestellt. Gewöhnen Sie sich also lieber schnell daran und bereiten Sie die Unterlagen nach folgendem Muster vor: Zu jeder Einnahme oder Ausgabe brauchen Sie einen Beleg und eine Buchung auf einem Bankkonto. Je plausibler und nachvollziehbarer die Unterlagen sind, umso schneller die Zusage.

Bankgutachten vorab bestellen und Zeit gewinnen Neben Ihrer Bonität muss auch die zu erwerbende Immobilie „einwandfrei“ sein. Aus diesem Grund veranlasst die Bank ein Bankgutachten, um die wichtigsten Eckdaten (Wert, Lasten, Eigentümer und

Die Filialen in Spanien sind personell erschreckend unterbesetzt, so dass Ihre Unterlagen erst gar nicht bearbeitet werden und nicht in der Kreditabteilung landen. Bleiben Sie am Ball und rufen Sie jeden Tag in der Filiale an und erkundigen Sie sich nach dem aktuellen Sachstand. Ab einem Kaufpreis von 500.000 € ist es in jedem Fall ratsam einen Finanzierungsexperten mit der Koordinierung Ihrer Angelegenheit zu beauftragen.

Smart Servicios (0034) 971 571 044 (0049) 030 2295 7009 info@smart-servicios.com www.smart-servicios.com Font i Monteros 6 - 07003 Palma Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr

Gepflegte Finca sehr ruhig gelegen, zentral zur Autobahn Palma-Manacor. Die Finca liegt in einem asphaltierten Seitenweg und ist ca. 700 m von der geteerten Querstrasse entfernt. Das Grundstück von 7200 qm ist flach mit einheimischem Baumbestand und teilweise eingezäunt. Hinter dem Haus ist viel Platz, für Pferdehaltung geeignet. Schöner Wohn/Essbereich mit geschlossenem Kamin, 1 SZ mit WC en suite, Gästetoilette, kl. Abstellraum, teilw. offene neue Einbauküche, Obergeschoss: 1 SZ, 1 BZ mit Wanne, 1 kl. Zimmer (z.Z. als Büro genutzt), Flur, schmale Treppe. Außendusche mit warmem Wasser, Pool 8×4 , 2 passend gemauerte Schuppen, Preis: 360.000 €


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

fotolia

STROM SPAREN IM SOMMER

Ihr Immobilienpartner im Nordosten. Perfekter Service – auch nach Ihrem Einzug! Artà • +34 - 971 83 69 72 • dehaas@gmx.net

www.dehaas-immobilien.com

Fünf Tipps, um den Energieverbrauch im Haus spürbar zu senken.

T

rotz einer ausgeschalteten Heizung kann der Energieverbrauch im Sommer überraschend hoch sein. Verantwortlich sind Klimaanlage, Waschmaschi­ne sowie Kühl- und Eis­schrank. Mit fünf einfachen Energiespartipps lassen sich Kosten und Verbrauch senken.

1. Rollos statt Air-condition Statt einer Klimaanlage oder Ventilatoren helfen Rollos vor den Fenstern. So bleiben die Räume angenehm kühl.

Große Naturstein-Finca in perfekter Lage, mit Gästehaus und traumhaften Blick 265 m² Wohnfläche • 19.855 m² Grundstück • Artà 4 SZ, 4 Bäder. Vermietlizenz. Pool 12 x 4 m. € 980.000 • Ref.-Nr. 7028

Wasser verzichten. Zudem wird auch kein Trockner be­ nötigt, denn bei warmen Temperaturen trocknet die Wäsche auf Balkon und Terrasse energiesparend und schnell.

4. Neuer Kühlschrank Besonders lohnt sich ein Blick auf den Kühlschrank. Moderne, energieeffiziente Geräte benötigen im Vergleich zu älteren Modellen rund 125 Kilowattstunden weniger pro Jahr.

5. Alle E-Geräte aus 2. Warum nicht kalt duschen? So lässt sich Energie für die Erwärmung des Wassers sparen. Sparduschköpfe mischen Wasser mit Luft und hal­ bieren zusätzlich den Wasserverbrauch.

Genießt man die schönen Stunden draußen, sollten drinnen alle Elektrogeräte ausgeschaltet werden. Dies gilt auch für den Standby-Modus. Weitere Infos unter www.allianz-pro-nachhaltigkeit.de

3. Wäsche kalt waschen Wäsche kann dank moderner Kaltwaschmittel auf heißes

IDEAL FÜR HOTEL ODER FERIENWOHNUNG

51

Redaktion

Pulverbeschichtung – Kompletter Korrosionsschutz Ihre Materialien sind bei uns in besten Händen.

Mit modernsten Fertigungstechniken werden diese nach Ihren Wünschen beschichtet. Beste Qualität und termingerechte Fertigung ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Calle Son Pieres, 9 - Pol. Son Noguera 07620 Llucmajor Tel. +34 971 664768 - Mob. +34 608 417989 www.balearpowdercoating.com


52

SERVICE-ZEIT

AUSGABE 47 | APRIL 2017

AM FALSCHEN ENDE GESPART

Doch wer sich ohne das nötige Know-How an komplexere Arbeiten heran traut, riskiert unter Umständen unnötige zusätzliche Ausgaben. So kann zum Beispiel eine in Eigenregie unsachgemäß ausgeführte Innendämmung die Bildung von Schimmel in der Wohnung begünstigen. Statt durch das Selbermachen Geld zu sparen, würden in einem solchen Fall hohe Kosten entstehen. Der Schimmel müsste beseitigt und die Dämmung wieder entfernt werden. Am Ende müsste man nun doch einen Fachmann mit den gewünschten Dämm-Maßnahmen betrauen.

J&A Photos

Wer Handwerker-Arbeiten in Eigenregie übernimmt, überschätzt sich schnell. Doch wann sollte man Hammer und Schrauer lieber im Werkzeugkasten lassen?

D

ie Deutschen sind ein Volk von He i m we rk e r n . Schon seit einigen Jahren erfreuen sich die Baumärkte deshalb anhaltend großer Beliebtheit. Und weil man dort inzwischen Profi-Werkzeug für verhältnismäßig kleines Geld ausleihen kann, wa-

gen sich viele Heimwerker auch an schwierigere Projekte heran. Nicht immer ist das allerdings von Erfolg gekrönt.

Viele Heimwerker überschätzen sich Denn Profi-Werkzeug allein macht noch keinen Profi-Handwerker. Einer

der häufigsten Fehler beim Heimwerken ist die Überschätzung des eigenen Könnens und Fachwissens. Vergleichsweise simple Re­ paratur- und Renovierungsarbeiten wie beispielsweise das Streichen eines Zimmers wird wohl noch fast jeder Hob­by-Heimwerker zu Wege bringen.

Fred Schirmer • Autorsisierte CORIAN® Verarbeitung

Spezialisiert in der Herstellung von CORIAN® Küchenarbeitsplattenanlagen + CORIAN® Waschtischanlagen. Gallhorner Flatt 7 • 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/51 92 52 • Mobil: 0177/27 77 147 info@mineralwerkstoffe-schirmer.de www.mineralwerkstoffe-schirmer.de

Grundsätzlich sollten sich Heimwerker also immer vor Beginn der Arbeit ehrlich fragen, ob sie dem anstehenden Projekt auch tatsächlich gewachsen sind. Wenn man sich unsicher ist, sollte man sich gleich einen Profi an die Seite holen.

Kosten sparen mit Vorarbeiten in Eigenregie Sparen kann man – vor allem bei größeren Projekten – trotzdem fast immer: Soll zum Beispiel das Badezimmer neu gefliest werden, kann auch der wenig versierte Heimwerker Kosten sparen, indem er notwendige Vorarbeiten, wie zum Beispiel das Herausschlagen der alten Fliesen, selbst übernimmt. Auch wer die Profis mit einfachen HandlangerDiensten unterstützt, spart Arbeitsstunden und damit Kosten ein. Alle vorbereitenden Arbeiten sollten aber vorher mit der Fachfirma besprochen werden, damit dabei nichts schief geht und auch nur das getan wird, was zur Vorbereitung wirklich notwendig ist. Redaktion


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

53

net. Gemeinsam mit dem Projektmanager sollte ein Anforderungsprofil, ausgehend von der Art des Objektes und den individuellen Kundenwünschen, erstellt werden. Kriterien für die Auswahl eines Architekten können z. B. sein, wo sich das Objekt befindet (ländlich oder urban), die Art des Objektes (modern oder traditionell) oder auch einfach nur, ob der Architekt bei der jeweiligen Gemeinde gute Kontakte unterhält.

von OLIVER

GIRHARZ

Bauen auf mallorca: (K)Ein Buch mit sieben siegeln

I

n den vorherigen Teilen der Reihe habe ich grob umschrieben, welche Voraussetzungen beim Bauen auf Mallorca zu erfüllen sind, und was man dabei unbedingt beachten sollte. In den Berichten bin ich auf die offiziellen Verwaltungsorgane eingegangen, wer wofür in den einzelnen Projektphasen verantwortlich ist, und welche Positionen empfehlenswerterweise zu besetzen sind. Zusammenfassend kann man aber sagen, dass die Unterschiede zu der „deutschen Herangehensweise“ gar nicht so groß sind. Die Herausforderungen liegen eher im Verständnis der spanischen Mentalität, der Sprache und der länderspezifischen Normen- und Gesetzgebung. Um aber von Beginn an Fehler zu vermeiden, sollte die Auswahl der Baubeteiligten immer in folgender chronologischer Reihenfolge stattfinden: 1. Der Projektmanager: Für bauliche Laien und für Personen, die keine Erfahrungen im hiesigen Bausegment haben, oder der spanischen Sprache nicht mächtig sind, empfiehlt es sich generell einen Projektmanager für die Wahrnehmung der eigenen Interessen zu beauftragen, quasi ihren Vertreter vor Ort. Der Projektmanager sollte neben seinen fachlichen Kenntnissen natürlich der spanischen Sprache mächtig sein, mit der spanischen Baukultur vertraut sein und vor Allem unabhängig agieren können, sprich in keinem wirtschaftlichen Verhältnis mit anderen Baubeteiligten stehen. 2. Der Architekt: Nicht jeder Architekt ist unbedingt für jede Art von Projekt geeig-

3. Der technische Architekt: Für die Bauausführung selbst kommt dem technischen Architekten eine Schlüsselrolle zu. Kurz gesagt: der Architekt gibt vor was gebaut wird, der technische Architekt ist in der Folge für die korrekte Umsetzung verantwortlich. Aber auch hier gilt: nicht jeder technische Architekt ist für jede Art von Objekt geeignet. Je komplexer die Baumaßnahme ist, desto höher ist die „technische“ Anforderung an diese Position. 4. Der Bauunternehmer: Bei individuellen und anspruchsvollen Projekten sind die Anforderungen an die ausführenden Unternehmen dementsprechend hoch. Daher ist die Wahl der Unternehmen für die jeweilige Baumaßnahme mitentscheidend für den Erfolg des Projekts. Daher sollten nicht „blind“ Angebote bei irgendwelchen Firmen angefragt werden, sondern es sollte bereits vorab gut sondiert werden, wer für das Objekt geeignet scheint. Je nachdem welche qualitativen Anforderungen an die einzelnen Gewerke gestellt werden, ist zu überlegen, ob ein Generalunternehmer beauftragt wird, oder eine Einzelvergabe sinnvoll ist?! Der Erfolg eines Projektes ist eng verknüpft mit der Wahl der vor Ort handelnden Personen und Firmen, wobei das Hauptaugenmerk auf die lückenlose Kontrolle jeder einzelnen Bauphase und jedes einzelnen Baubeteiligten gelegt werden sollte. Der Projektmanager, Architekt und technische Architekt sollten daher völlig unabhängig voneinander handeln können, damit das Mehraugenprinzip überhaupt funktionieren kann. Besetzt man diese Positionen mit der ein- und derselben Person oder Firma, können diese Kontrollmechanismen nicht mehr greifen. Dieser drohende Kontrollverlust birgt in der Folge die Gefahr von Kostenüberschreitungen, Terminverzögerungen oder aber auch Qualitätseinbußen! Der Autor ist Geschäftsführer des Ingenieur- und Projektmanagementbüros Matrol Servicios y Peritajes SL Tel. 971 10 40 25 - www.matrol.es

IBIZA | 15CA656

Brandneue Luxusvilla an der Westküste Ibizas in Cala Conta

Preis: 3.3 Mio Euro Meerblick und strandnah, 10 Minuten zu Fuß 1.072 m² Grundstück 455 m² bebaute Fläche 180 m² Terrassen Wintergarten 25 m² 90.67 m² Pool (16 m lang, 11 m brei in L-Form 6 Doppel-Schlafzimmer 5 Bäder Klimaanlage, Fussbodenheizung, Schwimmbadheizung, hochwertige Haustechnik, Kameraüberwachung, Spa-Bereich, exclusive Wohnmöbel, und viele Extras mehr.

Weitere Mallorca-Objete Seite 64

INM Immobilien betreibt seit vielen Jahren ein Makler-Büro auf Mallorca in der Altstadt von Palma. Seit 2015 auch auf Ibiza tätig, von wo aus zusätzlich Formentera betreut wird. Zum Portfolio gehören auf Mallorca hautsächlich Verkaufsobjekte und ausgewählte Mietobjekte. Auf Ibiza zudem hochwertige Häuser und Wohnungen zur Ferienvermietung. Seit 2017 werden auch Immobilien in München und Oberbayern sowie Berlin vermarktet.

Tel: 0034 971 721 898 service@inm-immobilien.com • www.inm-immobilien.com


54

SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

WELCHER BODENBELAG PASST ZU MIR? Vinyl, Laminat, Parkett, Designkork oder Fliesen: Bei der Auswahl des richtigen Bodenbelags fürs Heim gilt es einiges zu beachten.

V

inylböden sind robust, pflegeleicht und wasserabweisend. Besonders ihre Vielseitigkeit in Designfragen ist ein Pluspunkt, der ihnen zu wachsender Beliebtheit verhilft. Weiterhin

gefragt sind Laminat, Parkett, Designkork und Fliesen, die kontinuierlich optimiert werden. Doch worauf sollten Bauherren bei Materialwahl und Verarbeitung achten? Bei der Wahl des optimalen Fußbodenbelags zählen

nicht nur der persönliche Geschmack, sondern auch die Funktionen und Eigenschaften: Der Fußboden im Wohn- und Schlafzimmer soll vor allem fußwarm und bequem beim Gehen sein, im Kinderzimmer ist Ro-

alle Bilder: J&A Photos

bustheit oberstes Gebot und im Bad muss er Nässe und Feuchtigkeit trotzen. Fliesen, Parkett, Laminat, Designkork und Teppich sind in der Regel die klassische Wahl der Bodenbeläge. Darüber hinaus steht mit Vinyl eine

attraktive Neuheit zur Verfügung.

Ein Boden für alle Fälle Ein Belag, der gut aussieht, elastisch, fußwarm, schalldämmend und hart im Nehmen ist – das klingt nach

Wunschtraum. Vinylboden, im Fachjargon „Luxury Vinyl Tiles“ (LVT) genannt, erfüllt aber genau diese Anforderungen. Das zugrundeliegende Material dieser besonderen Bodenfliesen ist PVC. Der Clou: Die Ober-


SERVICE-ZEIT alle Bilder J&A Photos

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

ten, dezenten Optiken, aber auch Fantasiedekoren und gewagteren Farben.

Klassiker Fliese neu interpretiert

flächenoptik des Bodens ist außerordentlich wandelbar. Neben einheitlicher Farben, können unter anderem Naturmaterialien wie Holz, Stein und Keramik nicht nur optisch, sondern sogar strukturell nachgeahmt werden.

LVT sind pflegeleicht und können sogar in Feuchträumen verlegt werden. Die Verlegung erfolgt per Klick-Mechanismus oder mittels vollflächiger Verklebung. Außerdem sind sie dank ihrer niedrigen Einbauhöhe ideal

für Renovierungen und einfach auszutauschen.

Vielfältiges Oberflächendesign Auch Laminat entwickelt sich kontinuierlich weiter. Mit neu entwickelten Pro-

duktvarianten auf HDF-Basis entstehen Bodenbeläge, die wohngesund und nachhaltig sind. Der Trend geht dabei zu immer authentischeren Holz- und Steinimitationen, rustikalen und verfremdeten Holz-Nachbildungen, mat-

Stets beliebt sind keramische Fliesen. Besonders ihre gute Wärmespeicher- und -leitfähigkeit machen sie für Hauseigentümer interessant. Die Energiesparer auf dem Boden tragen so zu einem umweltbewussten Wohnen und geringeren Heizkosten bei. Keramik bietet eine große Bandbreite an Designmöglichkeiten: Im Trend liegen Natursteinnachbildungen, Beton und Holzoptiken in großen Formaten wie 100 x 100 cm oder 60 x 120 cm. Alternativ sorgen Dielenformate in 20 oder 30 cm Breite und einer Länge von 90 bis zu 180 cm für einen den Holzbelägen nachempfun-

55

denen Charakter. Keramik besticht zudem durch viele wohngesunde Eigenschaften, die auch Bestandteil der Kampagne „Gesundes Wohnen mit Keramik“ sind. Zu nennen ist hier etwa die Verträglichkeit des Bodens auch für Allergiker, da Keramik eine geschlossene, bei hohen Temperaturen gebrannte Oberfläche besitzt und so weder Hausstaub noch Milben oder Krankheitserreger darauf existieren können. Zudem enthält Keramik keine Schadstoffe, ist geruchsneutral und schützt vor der Bildung von Schimmel. Gesundheitsbewusste Bauherren und Modernisierer sollten sich im Fachhandel ausführlich beraten lassen, um den für sie optimalen Bodenbelag zu finden. Redaktion

Stylishes Apartment an der Cala Murada bei Porto Colom

ab € 187.000,Neubau-Apartments zum unschlagbaren Preis: im topmodernen Design mit Garten oder Dachterrasse in toller Anlage mit Gemeinschaftspool. 2 Schlafzimmer und 2 Bäder in bewährter Qualität. Nur 2 Minuten von der Bucht Cala Murada entfernt. Kompletteinrichtung schon ab € 12.300,-. Besuchen Sie unsere Mustereinheiten und sichern Sie sich Ihre Einheit schon jetzt. Fertigstellung bereits Februar 2018.

Top-Neubau zum Top-Preis: ab € 187.000,-

Provisionsfrei – direkt vom Bauträger. Besuchen Sie unser Musterhaus in der Cala Murada. Für weitere Infomationen: Bernward Neutzler +34 971 828 oder schreiben Sie uns:

213

mallorca@tmgrupoinmobiliario.com

Es Llombards

TRAUMVILLA in einzigartiger Liebhaberlage Grundstück: Wohnfläche: Schlafzimmer: Badezimmer:

ca. 22.000 m² ca. 420 m² 6 4

Preis:

3.200.000 €

Erfolgreich KAUFEN und VERKAUFEN mit dem richtigen Partner an Ihrer Seite. Volksbank Immobilien Rhein-Ruhr GmbH Rathausplatz 5 • 45894 Gelsenkirchen Tel. 0209/385 1284 • info@vbim.de • www.vbim.de


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

SCHLAFEN AUF KLEINEM RAUM

J&A Photos

56

Auch kleine Schlafzimmer können ganz groß rauskommen. Allerdings gilt es, gewisse No-Gos bei der Gestaltung und Einrichtung zu beachten.

D

er Schlafzimmerschrank quillt über, auf den Nachttischchen stapeln sich die Bücher, und auf dem Stuhl in der Ecke knittert die Wäsche vor sich hin. Wer ein kleines Schlafzimmer hat, kennt diese Tücken. Dabei kann auch ein kleines Schlafzimmer sehr schön gestaltet werden. Wenn man denn grundlegende „Gesetze“ beachtet. Die größte Herausforderung in einem kleinen Schlafzimmer ist der Schrank. Laut Einrichtungsexperten

ist ein überdimensioniertes Exemplar ein absolutes No-Go. Lieber sollte man auf flexible Schranksysteme zurückgreifen und den Platz bis unter die Deckenhöhen voll ausnutzen – entweder durch spezielle Aufsätze oder durch Kisten auf dem Schrank.

Das Bett als Schlafzimmer-Insel Die zweite große Herausforderung im kleinen Raum ist das Bett. Für Paare gilt: Wer viel Platz zum Schlafen braucht, lässt sich lieber nicht auf Kompromisse im

Bettformat ein. Es ist klüger, Alternativen für Nachttischchen zu finden, zum Beispiel ein Brett auf dem Betthaupt. Auch die Anschaffung eines Betts mit Stauraum unten drunter sollte man sorgfältig abwägen.

Bettkasten nicht immer die beste Wahl Hat das Bett einen integrierten geschlossenen Bettkasten, so muss es konsequent und oft gelüftet werden, weil die Matratze Luft zum Atmen braucht. Die Experten von Öko-Test empfeh-

len Bettkästen auf Rollen oder in einer Führungsschiene, damit man im Alltag auch wirklich lüftet, statt zu große Mühen zu scheuen. Praktisch sind diesbezüglich auch aufklappbare Betten. Viele glauben, durch ein Bett mit Kasten wirke das Schlafzimmer automatisch aufgeräumter und großzügiger. Doch das gehört ins Reich der Einrichtungsmythen. Mit dem Bettkasten werden Sichtachsen unterbrochen. Ein Bett mit Bodenfreiheit und eine Kom-

mode an der Wand können unter Umständen großzügiger wirken als Bett und Bettkasten.

Platz sparen mit „Multi-Möbeln“ Sehr geschickt kann im Schlafzimmer anhand von Kleinmöbeln Platz gespart werden. Motto: In kleinen Räumen sind besonders intelligente Möbel gefragt. Mit einem Möbelstück, das zwei oder mehr Funktionen erfüllt, kann das Platzangebot bestmöglich genutzt werden. So lassen sich alternativ zum Nacht-

tischchen Ablageflächen an die Wand montieren, am besten gleich mit integrierter Beleuchtung und USB-Schnittstelle. Darunter passt dann vielleicht sogar noch eine Kommode. Eine andere Variante: Ein hochbeiniges Nachttischchen dient gleichzeitig als Schmink- und Arbeitsplatz. Licht kommt dann zum Beispiel von niedrigen, von der Decke herabhängenden Pendelleuchten. Eine schlaue Lösung können auch Hängeschränke sein. Redaktion


58

SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

ABENTEUER-ROMANTIK FÜR DEN GARTEN Feuerkörbe und Feuerschalen sorgen auf der Terrasse für ein spektakuläres Ambiente. Was gibt es beim Kauf zu beachten?

F

alle Bilder: J&A Photos

euer begleitet die Menschheit schon seit der Urzeit und fesselt mit seinen tänzelnden Flammen bis heute unsere Blicke. Kein Wunder also, dass Feuer­ körbe und -schalen für den Garten absolut im Trend liegen.

Vorsicht Funkenflug!

THE ITALIAN ART OF COOKING Hochwertige Pizza und Heiz-Öfen für den Innen- & Außenbereich in neuartigem Design ▪ Öfen zum Beheizung von Innenräumen, Wintergärten oder Aussenküchen einsetzbar ▪ Bauart nach original italienischen Steinöfen - Heizen - Backen - genießen ▪ 90 Sek. Garzeit für eine Pizza ▪ Betriebstemperatur von 400°C in 15 - 20 Minuten ▪ Öfen auf Rädern, standortvariabel ▪ Große und kleine Ausführungen ▪ Können auch mit Gas betrieben werden ▪ Auch für Gastronomie-Betriebe in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich ▪ Erhältlich auch als Einbausatz für Küchen mit tollen Designs

ALFA 1977 ITALIEN Mehr Infos erhalten Sie über Sun Pool S.L. Tel. 971 16 66 66 - Mobil 629 75 22 98 service@sunpool.de - www.sunpool.de

So schön Feuer auch ist – es bietet mindestens genauso viel Gefahrenpotenzial. Deswegen heißt es bei der Auswahl und der späteren Benutzung stets auf die Sicherheit zu achten. Besonders Feuerkörbe sind mit ihrer optischen Transparenz, die sie zu spektakulären Brennwundern macht, nicht ganz ungefährlich. Sie besitzen meist nur einen kleinen geschlossenen Boden mit Standbeinen und darüber den üppigen Korb aus verschweißten oder vernieteten Eisenbändern, der mit Brennholz befüllt wird. Der Vorteil der offenen Bauweise ist, dass dem Feuer viel Sauerstoff zugeführt wird. Der Feuerkorb wird dadurch schnell angefacht und das Holz brennt im Nu lichterloh. Der Nachteil ist, dass durch die Zwischenräume Funkenflug durch Wind entsteht und glühende Stücke aus dem Korb fallen können. Deshalb ist beim Einsatz von Feuerkörben besonders auf einen sicheren Stellplatz zu achten. Stellen Sie Ihren Feuerkorb nur auf nicht brennbare Untergründe, die einen sicheren Stand gewährleisten – ideal sind Steinplatten oder unbewachsener Boden. Platzieren Sie ihn keinesfalls dicht neben leicht entflammbaren Materialien wie beispielsweise Gartenmöbel aus Holz oder Kunststoff. Bei Feuerschalen entsteht zwar auch Funkenflug, aber nur durch Wind, der über die Schale zieht. Zudem entfällt bei der Feuerschale das Problem mit herunterfallenden Glutbrocken

völlig, da sie aus einem massiven Stück gefertigt ist. Der Nachteil an ihr ist allerdings, dass kein effektiver Durchzug vorhanden ist und dadurch das Feuer nur gemächlich in Gang kommt. Es brennt zwar länger, spendet aber nicht so viel Licht, da höhere Flammen nur bei guter Sauerstoffzufuhr entstehen. Bei Feuerkörben beschränkt sich das Materialspektrum auf Metalle. Meist

sind es schmiedeeiserne Konstruktionen, die entweder mit richtigen Schweißnähten zusammengefügt, punktgeschweißt oder vernietet sind. Bei Feuerschalen sieht es da schon etwas anders aus: Hier kommen neben getriebenem Stahl und Gusseisen auch Terrakotta und Keramik zum Einsatz. Redaktion


SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

59

SO WERDEN HORTENSIEN BLAU Mit einem kleinen Düngemittel-Trick gelingt der Farbwechsel dieser beliebten Sommerpflanze von Jose

Miguel Cervera

Der Zitronenbaum

D

ie Zitrone (abgeleitet aus dem Arabischen „laimun“) ist die Frucht des Zitronenbaums aus der Gattung der Zitruspflanzen. Entstanden ist der Zitronenbaum aus einer Kreuzung zwischen Bitterorange und Zitronatzitrone und stammt wahrscheinlich aus dem Norden Indiens. Verschiedene Quellen besagen, dass die Mauren den Samen des Zitronenbaums nach Spanien brachten. Zitronenbaum ist aber nicht gleich Zitronenbaum. Es gibt z.Bsp. den „Citrus limon“. Der immergrüne und bis zu fünf Meter hohe Baum hat kurze Stacheln, die Blätter sind länglich zulaufend und tiefgrün und die Blüten sind weiß. Dann gibt es noch den „Eureka“ fast ohne Stachel oder die Sorte „Lisbon“ mit hellgrünen Blättern. Um den richtigen Platz zu finden, sollte man darauf achten, dass er vor Wind und Frost geschützt ist. Auch ein großer Blumentopf kann dem Zitronenbaum ein gutes Zuhause bieten. Beim Pflanzen sollten Sie darauf achten, ein Loch in der Größe von mind. 40x40x40cm auszuheben, und diesen mit nährstoffreicher Erde zu füllen. Vertrocknete Äste sollten entfernt werden, das nennt sich Erhaltungsschnitt. Diese Maßnahme kann jeder Zeit vorgenommen werden. Den Schnitt immer am letzten Stück vornehmen, dort wo es noch grün ist. Dann hat der Baum die Möglichkeit, die Stelle selbst zu heilen (schließen). Der Schnitt sollte auch immer vertikal erfolgen, damit sich kein Wasser auf der Schnittfläche bildet und dort Keime oder Bakterien in die Pflanze eindringen können. Oft sieht man Zitronenbäume, die klein gehalten werden. Das nennt man auch den Erziehungsschnitt, damit eine schöne Krone erhalten bleibt. Die beste Zeit dafür ist Juli und August. Oft entsteht bei der Zitrone auch ein „wilder Trieb“. Er entsteht meist unten am Baum und wächst direkt in die Höhe. Da dieser Ast keine Blüten tragen wird, kann er entfernt werden (zu jeder Jahreszeit). Achtung: Auch beim Schneiden sollten Sie die Astschere, Rosenschere oder Baumschere regelmässig reinigen, damit sie nicht Über­ träger von Pilzen, Viren oder Bakterien werden. Im Frühling, Sommer oder Herbst, erfreuen Sie den Zitronenbaum mit organischer Düngung oder auch einem Langzeitdünger, den Sie mit der Erde vermengen, aber nicht direkt an den Stamm legen! Der Autor ist Geschäftsführer des Gärtnerei-Betriebes „Jardineria y forestaciones Mallorquinas“ Finca S‘Hort Nou - Crta. 3020, km 8 gegenüber Biniali - Tel. 610 78 33 66 www.arbolesdemallorca.com www.piscinasnaturalesmallorca.com

H

ortensien sind als Sommerblumen sehr beliebt. Kein Wunder: Viel Pflege brauchen Hortensien nicht. Wichtig ist jedoch der geeignete Standort. Und bei der blauen Farbe lässt sich mit einem Trick nachhelfen. Generell gedeihen die meisten Arten der Freilandhortensien an schattigen oder halbschattigen Standorten. Allerdings ist die Bauernhortensie recht frostempfindlich. Sie sollte daher möglichst an einer windgeschützten Stelle gepflanzt werden. Wichtig für die Hortensien ist ausreichend Wasser. Trockenheit schätzen die Schönen überhaupt nicht.

Rosafarbene Bauernhortensien können ihre Blütenfarbe zu Blau wechseln. Dafür brauchen die Pflanzen jedoch besondere Bedingungen. Beeinflussen kann

man dies mit saurer Rho­ dodendron-Erde und Gaben von Aluminium-Dünger im Frühjahr. Denn bei einem Säure- und pH-Wert von etwa 4,5 wird im Boden

vorhandenes Aluminium in löslicher Form von den Wurzeln aufgenommen. Dies aktiviert die blaue Farbe der Hortensie. Redaktion

J&A Photos

Harry Buck Ihr Baufachbetrieb aus der Inselmitte Neu- und Betonbau S.L Maurer- und Betonbaumeister für Ihren professionellen kompetenten Rundum-Service!

Vertrauen Sie auf Qualität beim Haus-Umbau. Sie haben neue Pläne für Ihr Haus oder Ihren Pool? Dann bauen Sie bei der Wahl Ihrer Handwerker auf 41 Jahre Erfahrung im Bauhandwerk. Davon mehr als 17 Jahre auf Mallorca! Wir bieten Ihnen einen rund-um-sorglos-Service für Umbau, Ausbau, Pool-Bau, Pool-Sanierung, Renovierung, Modernisierung und Sanierung, Tischlerei, Zimmerei, Elektrik, Klempnerei, Heizung, Klimatechnik. Kostenfreie Angebote inselweit. Bei uns können Sie sich mit allen Anliegen an Ihren persönlichen Ansprechpartner wenden, der sich um die Koordination aller Spezialisten kümmert und die Arbeiten verlässlich abstimmt. Bei uns bekommen Sie Brief und Siegel auf alle Arbeiten: • ein persönlicher Ansprechpartner • garantierte Festpreisangebote • keine nachträglichen Kosten • Bauprotokolle mit Fotos per Mail • Lieferung aller Baustoffe • professionelle Handwerker aller Gewerke • termingerechte Fertigstellung • Sauberkeit beim Verlassen der Baustelle

Harry Buck Neu- un d Betonbau S.L. Ihr Baufachbetrie b- und Baustoffe aus Biniali info@harry-buck.c om www.harry-buckihr-baufachbetrie b-auf-mallorca.co Telefon: 0034 657 m 244 274

So garantieren wir den reibungslosen Ablauf von der Planung bis zur Realisierung. Viele Kunden bevorzugen unser Bauunternehmen. Harry Buck aus der Inselmitte ist Ihr kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner.

Office/Bauhof Baustoffe*Schutttransport | 07143 Biniali | Tel. +34 648 409 229 oder Tel. 657 244 274 info@harry-buck.com | www.harry-buck-ihr-baufachbetrieb-auf-mallorca.com Montag - Freitag von 8.00 - 14.00 und 17.00 - 20.00 Uhr | Samstag von 8.00 - 13.00 Uhr


60

SERVICE-ZEIT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

alle Bilder: J&A Photos

DER QUADRATMETER-GARTEN In den USA liegen Mini-Gärten voll im Trend. Die Kästen-Beete kommen auch in Europa in Mode.

D

er Quadratgarten ist eine tolle Erfindung für alle, die keinen oder nur einen sehr kleinen Garten haben. Beim sogenannten „Square Foot Gardening“, zu deutsch „Gärtnern im Quadrat“, baut man sich ein kleines Hochbeet, das in verschiedene Kästchen unterteilt wird.

Eine Quadratseite misst zwischen 1 bis 1,20 Meter. Man kann dieses Kastenbeet im Garten, im Hof oder auch auf der Terrasse aufbauen. Gemüse lässt sich von Frühjahr bis Herbst anbauen – und es reicht für eine Durchschnittsfamilie. Die Methode erfand der US-Amerikaner Mel Bartho-

lomew in den späten 70er Jahren. Der Garten ist ein quadratischer Kasten, der etwa 20 Zentimeter hoch und in gleich große Felder eingeteilt ist. „Man muss sich dieses Beet quasi als ein niedriges Hochbeet vorstellen“, erklärt Folko Kullmann, Buchautor und Ingenieur der Gartenbauwissenschaften aus Stuttgart. In

ADVERTORIAL

ller Professione d n u n te Gar bau ts af h sc d n La seit 1910

Wir transportieren für Sie und kümmern uns um Ihre Bepflanzung Ctra. Palma-Manacor KM 6.6. - Son Ferriol - www.canjuanito.com

jedem Feld wächst eine an­ dere Gemüseart.

Viel Platz bedeutet nur viel Unkraut „Wenn man Gemüse in Reihen anbaut, wird häufig zu viel gesät oder gepflanzt.“ Und in einem normalen Beet ist zwischen den Pflanzen viel freie Erde vorhan-

den. „Da wächst Unkraut und man braucht viel Zeit, es zu entfernen“, erklärt Kullmann. Also experimentierte der Erfinder Bartholomew mit dem Anbau. Er verringerte die Reihen- und die Pflanzabstände, bis ein quadratisches Beet übrigblieb, das drei englische Fuß im Quadrat misst. Umgerechnet ist es knapp einen

Meter mal einen Meter groß, unterteilt in neun Quadrate. So hat Unkraut keinen Platz zum Wachsen. Die Methode bringt einen weiteren Vorteil: „So kommt man von allen Seiten bequem an die Pflanzen bei der Ernte“, erklärt der Gartenbau-Ingenieur Kullmann. Redaktion


REGIONAL SANTANYÍ | INSELZEITUNG

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

61

Was in und um Santanyí passiert, erfahren Sie auf unseren IZ-Regionalseiten… Für Sie vor Ort: Sandra Stehmann & Marc Ziehbold C/. Rafalet 10 | Santanyí Tel. 971 163 287 santanyi@die-inselzeitung.com

Sicherer und sauberer Badespass Die Strände rund um Santanyí sind ein beliebtes Touristenziel. Somit liegt ein Hauptaugenmerk der Gemeinde natürlich auf der Sicherheit und Sauberkeit der Badebuchten. Allein die Bereitstellung von Sicherheitskräften lässt sich die Gemeinde diese Saison rund 150.000 Euro kosten. Nie zuvor investierte Santanyí eine solch hohe Summe. So werden jedoch bis Ende Oktober 16 Rettungsschwimmer im Einsatz sein und täglich von 10 bis 19.30 Uhr über die Sicherheit der Badegäste wachen. In der Nebensaison wird die Zahl nur auf 13 reduziert. Neue Anlegestellen ermöglichen Rettungsbooten einen schnellen und direkten Transport von Ver­letzten. Zusätzlich engagiert sich die Gemeinde in die Barrierefreiheit der Strände durch den Bau von Rampen und Schattenplätzen für Rollstuhlfahrer. Auch sollen sich die Touristen über eine saubere Badeumgebung freuen. Daher wird in diesem Jahr mehr Personal für Sauberkeit engagiert und deren Ausrüstung verbessert. Dazu wurde der Haushalt entsprechend aufgestockt. „Die Strände sind von wesentlicher Bedeutung für den Touristenstandort Santanyí“, erklärt Bürgermeister Llorenç Galmés. „Hier darf man nicht an fotolia falscher Stelle sparen“. Redaktion

ADVERTORIAL

Öffnungszeiten Täglich außer mittwochs von 16 bis 23 Uhr

Auf die richtige Mischung kommt es an

Im kleinen Dörfchen Es Llombards, nur 3 Km von Santanyí entfernt, zählt das Can Gust zu einem echten Geheimtipp mit ausgefallener und immer frischer Küche. Tataki vom Thunfisch, Avocado-Birnensalat oder Lemonhuhn sind nur einige Beispiele, die auch echte Feinschmecker begeistern. Jeden F In einem schönen Natursteinhaus reitag unser b gepaart mit modernen Elementen eliebter Tapas-A freuen wir uns auf Ihren Besuch. bend Carrer Santa Domingo 2 | 07690 Es Llombards Tel. 971 641 624 | booking@cangust.com | www.cangust.com

ADVERTORIAL

Anoa Restaurant Di. - So. 18 - 23 Uhr C/. Aljub, 32 Santanyí Tel. 971 653 315 www.anoa-santanyi.com

Mediterrane Küche anders erleben – Persönlich, mit viel Herz und noch mehr Leidenschaft in der Küche: Saisonal, immer frisch und mit vielen heimischen Kräutern abgeschmeckt er­wartet Sie ein Streifzug durch die internationale Küche mit überraschenden Menükreationen.

ie sich Freuen S en immlisch auf die h en g n lu pfeh Tagesem efs h c n e üch unseres K

Neuer Parkplatz an der Cala Llombards Sommerzeit ist Badezeit. Täglich erfreuen sich aberhunderte Touristen an dem nassen Vergnügen an den Stränden von Santanyí. Damit einher geht jedoch auch eine fast unendliche Blechlawine und demzufolge zugeparkte Straßen und Flächen, nicht selten zum Unmut der Anwohner. Seit Anfang Juni schafft ein Shuttlebus für eine Entspannung der Verkehrssituation (die IZ berichtete). Der Stadt ist dies jedoch nicht genug und schafft nun an der Cala Llombards zusätzliche Parkmöglichkeiten mit rund 5.000 Quadratkilometern; gelegen zwischen den Straßen Camí de sa Mun­tanya und Rotés de Mar. Redaktion

TERMINKALENDER 05.08. | Portocolom | Triathlon 13.08. | Cala d’Or | Portopetro | S’Alqueria Blanca Lokale Fira 15.08.-04.09. | Ses Salines | Veranstaltungsreihe Sant Bartomeu 25.08.-03.09. | Calonge | Fira Sant Miquel Konzerte, Umzüge, Tanz, Theater und andere Aktivitäten auf den Plätzen und Straßen des Ortes.

ADVERTORIAL

Santanyí Mobile Shop - Catherine Gautschi Neues Mobiltelefon gekauft und Schwierigkeiten beim Neu-Einrichten?

Wir helfen, die erste Schritte zu meistern.

Mo. bis Fr. 10-14 und 17-20 Uhr - Sa. 10-14 Uhr

Calle Bisbe Verger 5 bajo - 07650 Santanyí Tel. 971 65 31 42 - Móvil: 694 42 04 20


62

INSELZEITUNG | REGIONAL NORD/OST

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Was im Nordosten der Insel passiert, erfahren Sie auf unseren IZ-Regionalseiten… Für Sie vor Ort: Carlos Wolff – Aussendienstmitarbeiter der IZ, telefonisch er­reichbar unter 971 851 105 oder 646 489 853

Venus Parfumería

Parfüm - Seifen Geschenke - Mitbringsel Paseo Colón, 106 - Can Picafort

w. ung w w zeit sel n i die .com


AUSGABE 51 | AUGUST 2017

REGIONAL NORD/OST | INSELZEITUNG Feuerwerk made by pirotecnica Jorda, mehr Informationen auf Seite 7

J&A Photos

HERZLICH WILLKOMMEN ab 1. August: Festtage in Can Picafort Wettkämpfe - Segelturnier - Unterhaltung - u.v.m. Zum Abschluss am 15. August um 00.00 Uhr grandioses Feuerwerk!

63

Schäden an der Hafenmauer von Cala Ratjada wieder behoben

Pirotecnica Jorda

Anfang Januar stand der Hafen von Cala Ratjada Kopf. Ein schwerer Sturm hatte in die Betonmauer unter anderem ein zwei Meter hohes und drei Meter breites Loch gerissen. Eindringendes Meerwasser beschädigte mehrere Boote. Zudem wurden weitere Installationen von Wind und Wellen in Mitleidenschaft gezogen. Ende Juli sind alle Schäden behoben worden. Die Kosten für die Renovierungsarbeiten im Hafen belaufen sich auf rund 1,5 Millionen Euro, die von Landesregierung, balerischer Hafenbehörde und der Gemeindeverwaltung getragen werden. Landesverkehrs­minister Marc Pons kritisierte beim Besichtigungstermin der Arbeiten Ende Juli, dass sich ein Großteil der Schäden auf fehlende Wartungsarbeiten an der Kaimauer zurückführen ließe. Immerhin: In den kommenden Jahren will die regionale Hafenbehörde mehr als 35 Millionen Euro in die Modernsierung und Sanierung der öffentlichen Marinas auf den Inseln investieren. Redaktion

Reservierung unter 971 85 13 38

Der beste Familienspaß. Der einzige Wasserpark im Norden von Mallorca.

Buchen Sie online und nutzen Sie die besten Rabatte!

www.hidroparkalcudia.com Avda. Tucán, s/n. Puerto de Alcúdia - Mallorca Tel. +34 971 891 672 - hidropark@hidroparkalcudia.com


64

GESUCHT & GEFUNDEN

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

so selbstverständlich wie ein faires Preis- Leistungsverhältnis. Durch regelmäßige Schulung und Weiterbildung sowie Erneuerung der Diagnose Tools garantieren wir Ihnen einen gleichbleibend hohen Standard bei Service und Reparatur. Als erstes ATE Bremsen Center auf Mallorca garantieren wir Ihnen einen Service Ihrer Bremsanlage in Erstausrüsterqualität. www. mallorca-cartec.net. Tel: +34 971 652 006

IMMOBILIEN

ANWALTSKANZLEI MENTH – Immobilien- und Erbrecht – Rechtsinfos unter: www.kanzlei-menth.de Tel. 971 – 55 93 77

Hauswirtschaftsr., 1. Etage gr. Wohnz. + 2 Essbereiche, voll ausgestattete Küche, Bad, Terrassen, Garten, Ausbaumöglichkeiten auf dem Grd., 630.000,- €. E-Mail: info@ulrikemarkert.com

VERKAUF

Ländliche Finca in Llucmajor. Grundstück ca. 7.200 qm, sehr gepflegt, kleines Haus, überdachte Terrasse, Wohn-Essraum mit offenem Kamin, offene Kueche, Wasserzisterne unter der Kueche, Schlafzimmer, Duschbad, 3 Aussenschuppen, Aussengrill und Aussenbackofen, Strom mit Generator oder Solar möglich 180.000,- €. E-Mail: info@ulrikemarkert.com

Campos, typisches Dorfhaus, Erdgeschoss, renovierte Badezimmer, Terrasse, Garage und Keller. In einer breiten Strassen mit Geschäften. VB: Tel: 638 077322 (español) 659 577069 (deutsch) oder mail: sebastiana baron@gmail.com Objekt mit Potential in Binissalem Direkt durch den Eigentümer! Ehemaliges Weingut, Obst- u. Mandelbäume, ca 36000qm Grund, Haupthaus 240qm Wohnfläche plus diverser Nebengebäude. Wohnfläche ist aufgrund der Grundstücksgröße auf 600 qm erweiterbar. Ortsrandlage, Panoramablick. Interessantes Anlage-Investitionsobjekt mit Wertsteigerungspotential in wenigen Jahren. Privatverkauf 785.000 € Seriöse Interessenten bitte Kontaktaufnahme direkt an den Eigentümer: Corporacion King Sea 2011 SLU per Mail: rebe@emails.es oder Tel. 694 44 44 00

Mallorca-express.net Nur Seifenblasen können wir nicht verpacken

UMZÜGE

In- und Ausland Europaweit Möbelaußenaufzug mit Bediener Möbellager: Mallorca u. Aachen +34 634 328 337 Dorfhaus Esporles, Erdgeschoss 3 SZ, grosse Diele, Bad, Küche/

Bürogebäude “Marina” in Llucmajor

• Büro 92 qm Strom - Telefon - Wasser 750 € / Monat • Büro 71 qm Strom - Telefon - Wasser 525 € / Monat • Parkplätze 60 € / Monat Infos unter Tel. 971 744 467

MIETE

GEWERBE

Porto Colom / Plaza Es Corso Cafeteria 55 qm, nah am Meer, mit 2 Terrassen und 2 Eingängen, neu renoviert mit Einphasen- und Dreiphasen-elektrischem Strom, neue Sanitäranlagen, Bar u. Veranda aus Edelstahl, Keller 55 qm, 1 WC + 1 WC für Behinderte, mit allen Papieren. 175.000,- €. Tel.: 684 135 996 o. 699 720 026 (span.) u. 659 577 069 (dt.) Existenz Mallorca Baufirma SL mit allem Inventar aus Altersgründen nach VB zu verkaufen. Ich übernehme alle anfallenden Kosten zur Überschreibung einschließlich Notar! bau-tec-sl@hotmail.com

Sa Coma – zu Vermieten - modernes Zimmer mit Bad, Einzelbett, deutsches SatTV, WiFi, wahlweise mit Terasse oder Balkon kurz oder langfristig zu vermieten ab 260 € / Monat. Zudem stehen noch 2 Gemeinschafts­ küchen, Wasch­ma­schi­ne und ein schöner Garten mit Grillbereich zur Verfügung. Besichtigung gerne unter Tel. 603 103212 Wohnung mit Meerblick, 2 Terrassen, Wohn- Esszimmer, 2 SZ, 2 Badezimmer, Kueche voll ausgestattet, WLAN, deutsches / spanisches Fernsehn, Klimaanlage w/k, Aufzug, Tiefgarage, Jahresmiete 24.000,- € + Strom. E-Mail: info@ulrikemarkert.com Petra bis 12 Personen, restaurierte Finca, Pool, 5 SZ, 4 Badezimmer, Wohnzimmer, Küche voll ausgestattet, Nacht Juni Sept. 150,- € 6 Pers., Okt.- März 90,- € 6 Pers., April - Mai 120,- € 6 Personen, jede weitere Person zahlt 10,- €, / Strom / Wasser /

Endreinigung 60,- €, Kaution. E-Mail: info@ulrikemarkert.com

€, Kaution. E-Mail: info@ulrike markert.com

Ferienvermietung in Son Bielo, Schönes Familienhaus in ruhiger Wohngegend. Nur 100 Meter vom Meer und 2 km vom Strand Es Trenc entfernt, der schönste auf Mallorca. Gelegen in der Region Levante / Poniente, genießen Sie die Aussicht von den zwei Terrassen aus. Beschreibung: zwei Etagen, vier Zimmer, zwei Badezimmer, eine Toilette, Grill, zwei Terrassen, ein sehr großer Hof. Tel: 639 446083 (spanisch) 659 577069 (deutsch) oder per Email: miquelclepat@hotmail.com

Co-Working places zu Vermieten. 6 Co-Working places a 300,- € inklusive Nk (Reinigung, Wlan, Küchenmitbenutzung, Strom und Wasser) und 1 Büro 20 qm für 690,- € zzgl. Nk. Autor E-Mail: info@b-seen-media.eu

Mallorca-express.net Nur Seifenblasen können wir nicht verpacken

UMZÜGE

BMW 320i Cabrio E30 - EZ: 09/1992 Deutsche Zulassung - KM: 79181 - Preis: 11.950 €. CARTEC, Tel. 971 652 006

GRUNDSTÜCK

2 Parzellen, zusammen ca. 6000 qm in Son Mario Llucmajor altershalber günstig zu verkaufen. Email: epplerpalma @gmail.con oder Tel: 606 060222

Fiat 500 C EZ: 10/2010 - Spanische Zulassung - KM: 6.878 !!!!! Preis: 11.200 €. CARTEC, Tel. 971 652 006

KFZ // ZWEIRAD

In- und Ausland Europaweit Möbelaußenaufzug mit Bediener Möbellager: Mallorca u. Aachen +34 634 328 337 El Molinar bis 6 Personen, 1. Meereslinie Penthouse, grosse Terrasse, Wohn-Esszimmer, Küche voll ausgestattet, 3 SZ, 1 Duschbad, WLAN, deutsches Fernsehen, Aufzug, Heizung, Nacht 120,- € bis 160,- € 2 Personen, jede weitere Person 30,-

Cartec S.L. - Ihre Deutsche KFZ Meisterwerkstatt. Ihre professionelle Autowerkstatt auf Mallorca Sicherheit wird bei uns „GROSS“ geschrieben. Terminund fachgerechte Fertigstellung Ihres Fahrzeugs ist für uns eben-

Audi A5 Quattro Cabrio 3,0 TDI EZ: 03/2010 - Spanische Zulassung - KM: 78.500 - Preis: 26.500 €. CARTEC, Tel. 971 652 006

Suche gebrauchten 3 - 4 Jahre alten Seat Altea XL oder Seat Alhambra. Tel: 619 638726

Tel.: 971 721 898 • E-mail: service@inm-immobilien.com • Web: www.inm-immobilien.com

HELPING YOU FIND THE PROPERTY OF YOUR DREAMS. Neubauprojekt Triplex Puerto Andratx Preis 740.000 Euro 129,4 m² Wohnfläche 2 Schlafzimmer 2 Bäder Aufzug, Fussbodenhzg., eigener Pool

Maisonette-Wohnung Palma Altstadt Ref. MSKY803 Preis 340.000 Euro 22 m² Balkon/Terrasse 78 m² Wohnfläche 2 Schlafzimmer 1 Bad

Finca Ariany Ref. GZ262 Preis 650.000 Euro 15.000 m² Grundstück 184 m² Wohnfläche 6 Schlafzimmer 5 Bäder Zentralhzg., Solaranlage

Neubau Finca Sineu Ref. SSMN102 Preis 395.000 Euro 10.000 m² Grundstück 130 m² Wohnfläche 4 Schlafzimmer 3 Bäder Fernblick


GESUCHT & GEFUNDEN

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Fiat Cinquecento, Bj: 94 als Ersatzteilträger! Preis auf Anfrage. Tel: 670 346 773 Oldtimer gesucht von KFZ Meister, gerne mit Restarbeiten, bitte alles anbieten. Tel: 0049 163 8187373 o. 666 842001

ZWEIRAD Electro-Scooter, neu, Reichweite ca. 25 km, schwarz, 45 km/h, Display, Korb, Licht, etc., 1.599,€. Palma, Tel: 645 295 615 Mobylette A90 Rual. BJ: 93. Mit Papieren für 590,- €. Tel: 671 397 632

Fairline 62 Targa GT, Baujahr 2007, Wellenantriebe - 900 Betriebsstunden - sehr gepflegter Zustand - 380.000 € (MwSt bezahlt) - guenter.buettner@gb-yachting.com - www. gb-yachting.com - Tel. +34 609 301 402

DIENSTLEISTUNG

SUNSEEKER Portofino 40, Erstwasserung Juni 2013 - 2x330 PS Volvo Penta - gut ausgestattet,Saisonfertig - 1. Hand und 1A Zustand - wenige Betriebsstunden - 379.000 € (MwSt Bezahlt). guenter.buettner@gb-yachting. com - www.gb-yachting.com Tel. +34 609 301 402

Mallorca-express.net Nur Seifenblasen können wir nicht verpacken

UMZÜGE

In- und Ausland Europaweit Möbelaußenaufzug mit Bediener Möbellager: Mallorca u. Aachen +34 634 328 337 BAUARBEITEN RENOVIEREN HAUS DACH POOL KÜCHE BAD ZISTERNEN FLIESEN TROCKENMAUERN BETONIEREN Mobil 685 240830 bau-tec-sl@hotmail.com

Spanisch-Unterricht Lehrerin mit vielen Jahren Erfahrung gibt Spanischunterricht in Campos/Llucmajor und Umgebung. Tel.: 659 57 70 69

Wir suchen für die Produktion einen Mitarbeiter in Vollzeit. Sie sollten über eine Ausbildung als Schlosser, Metallbauer oder Feinmechaniker verfügen, technisches Verständnis haben und sich einbringen wollen. Führerschein, Sprachkenntnisse in Deutsch, Englisch und Spanisch sollten gegeben sein.

NAUTIK

Tohatsu AB, MFS 5 Langschaft + Schlauchboot MS 243 x 142 cm. Neuw. für 650 €. Tel: 671 397 632

Ich suche einen Job im Bereich Grafik (Print & Web), Webdesign, Datenbank-Programmierung. Langjährige Erfahrung im gesuchten Bereich. Vertraut und sicher im Umgang mit allen

gängigen Programmen (Joomla, Wordpress, Office, Grafik, HTML, etc.) Ebenfalls vertraut mit PC-Technik und Netzwerkkonfiguration. E-Mail: dirk.peeters@ web.de / Tel. +34 689 900.951 / Wohnort: VILAFRANCA

Schlosser/in für unseren produzierenden Betrieb in Santa Ponça in Vollzeit gesucht

Vespa GTS125, rot, super gepflegt, 4.590 km, Bj. 2008, rotes Topcase, Piaggio Windschutzscheibe, KP: 3.300,- €.Tel: +49 172 7169884

LIEGEPLÄTZE zu kaufen Liegeplatz 20 Meter in Port Adriano Liegeplatz 11 Meter in Santa Ponsa guenter.buettner@ gb-yachting.com www.gb-yachting.com Tel. +34 609 301 402

Schlüsselübergabe, Verwaltung - wir haben noch Termine frei. Vorzugsweise im Norden von Mallorca, Inselweit nach Absprache auch möglich. Kontaktieren Sie uns, wir werden auf jeden Fall antworten und versuchen Ihre Wünsche bestens zu erfüllen. Wir sind Deutsch, Seriös, Erfahren, Pflichtbewusst , Verschwiegen, Kompetent und Zuverlässig. Sie können uns Ihr Eigentum anvertrauen und Sie werden feststellen , dass es sich lohnt bei hochwertigen Immobilien mit empfindlicher Inneneinrichtung ein sehr gutes Team gefunden zu haben. Wir bieten ein sehr gutes Preis-Leis­ tungsVer­hält­nis. e-Mail Adresse: n-ob-e-l@web.de

Ihre Aufgaben: Kundenaufträge selbständig auf Maß zu fertigen, Bestellungen und Lagerwirtschaft in Absprache mit der Geschäftsleitung abzuarbeiten. Office-Tätigkeiten und -Kenntnisse wären von Vorteil. Wenn Sie ein gutes Arbeitsklima, einen sicheren Arbeitsplatz und gute Leistungen suchen, senden Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per e-Mail an info@netec-mosquiteras.com

SUCHE & GEBOTE NETEC MOSQUITERAS | C/. Mar Mediterraneo 61, Loc. 1 Pol. Son Bugadelles | E-07180 Santa Ponsa Tel. (+34) 971 698 081 | info@netec-mosquiteras.com www.netec-mosquiteras.com

Fühlen Sie sich nicht immer sicher an Ihrem Computer? Haben Sie den Eindruck, er macht was ER will und nicht das was SIE wollen? Finden Sie Ihre Dateien/Bilder/Videos/eMails nicht wieder? Haben Sie die richtigen Anti-Virenprogramme und sind diese auf aktuellem Stand? Oder ist Ihr Computer viel zu langsam?. Wir bieten Lösungen für Ihre Probleme. Sehr gerne auch für Menschen 60+. Wir nehmen uns Zeit für Sie. Säubern Ihren Rechner und machen ihn schneller. Infos unter kontakt@computer- hilfe-mallorca.com - Tel.: 645 295 615 NEU: BRL Logistik – Ihr kompetenter Ansprechpartner in Transport und Logistik aller Art von und nach Mallorca: www.BRL-logistics.com Tel. 0034 645296747 0049 15778916042 Sie machen Urlaub oder sind ResidentIn auf Mallorca? Erzählen Sie mir Ihr Leben bei biographisch-narrativen Interviews! Ich schreibe Ihre Biographie auf literarisch hohem Niveau mit liebevoll recherchierten historischen Fakten. Weitere Informationen über meine Arbeit und eine Kurz-Biographie über mich als Lesenprobe finden Sie unter

65

https://trolesememoiren.word press.com/ueber/. Email: patrizia .trolese@web.de VERWALTER -/ HAUSMEISTER -/ DIENSTLEISTER Autónomo hat noch Termine frei. Wir sind ein kleiner deutscher Familienbetrieb und sind für Sie vor Ort. E-Mail: n-o-b-e-l@web.de Ihr Profi bei einer Wohnung -/ Haus -/ Finca -/ vor Ort Auflösung ... wir erledigen es. Email: mallorca-tipptopp@web.de

GESUNDHEIT

Massage - spezialisiert auf Rückenbeschwerden www.henryjeschke.com Tel: 971 237 601 Auf meiner Finca in Manacor biete ich Ihnen ganzheitliche Beratung und Behandlung. Dazu gehören neben den klassischen Beauty und Wellness Behandlungen auch Wellness und Aromamassagen. Als Heilpraktikerin (HPA) bin ich darüber hinaus für Sie in der Lage ganzheitliche Behandlungsmethoden mit Ihnen auszuarbeiten und mit einem Fitnessprogramm vor Ort zu ergänzen. Vereinbaren Sie einen Termin unter +49 15752477717. Wenn ich in Behandlung oder Therapiesitzung sein sollte, hinterlassen Sie doch bitte eine Nachricht mit Ihrem Namen, ich rufe Sie umgehend zurück. Email: clearup@web.de 2 Rollatoren, 1 x mit Sitz + 4 Rädern, VB: 90,- €. 1 x mit 2 Rädern + 2 Füßen, VB: 35,- €. beide neuwertig. 1 Toilettenstuhl VB: 50,- €. alle Teile zusammen 900,- €. Tel: 0034 971 656382 oder 0049 152 22970318


66

GESUCHT & GEFUNDEN

Hilfe und Unterstützung zur Wiederherstellung der Gesundheit. Hilfe bei Beschwerden unter anderem bei: Rückenschmerze. E-Mail: info@mallorca-friseur. com Beauty Raum - Wir haben vor kurzen einen neuen Raum / Bereich in unserem Salon errichtet. Nutzbar für Massagen, Kosmetik, Nageldesign. E-Mail: info@ mallorca-friseur.com

KINDER

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Nokia X3 mit Kamera von MOVISTAR, gebrauchtes Handy, Farbe weiß, Kaufpreis 29,- €. Tel: 619 638726

CAFETERIA Eroski-Syp Grosse Auswahl an Bocadillos, Gebäck und Tagesgerichten. Wir empfehlen unseren ausgesuchten Kaffee. Sie finden uns im Supermercado Eroski-Syp in Cala D‘OR

Nokia Lumia 520 mit Kamera von Movistar, gebrauchtes Handy, Farbe schwarz und blau, Kaufpreis 39,- €. Tel: 619 6387 26 Pentax KR 3 Objektiv, Stativ, Blitzlampe und Zubehör. Stabiles Stativ. LINSE. 1. Pentax 50-200 mm SMC DA. Pentax 1.4 / 50 mm manuell mit HOYA 52mm Filter SKYLIGHT. Pentax 18-55mm SMC DAL. TASCHENLAMPE METZ 24 AF-1 Digital Wireles FERNBEDIENUNG, 3x Batterien, Karte Sandisk 32GB, Ladegerät. Email: mariusz.mikolajek@gmail.com

Kinderfahrrad bis 8 Jahre ± 140 cm für 30 ,- €. abzugeben. Probefahrten können unverbindlich in Llucmajor gemacht werden. Tel: 663 946 869

Laptop eMashines 15Zoll, 4GB RAM, 300GB, WIN 10 deutsch, AMD Dual Core 2,1 GHz-64 Bit, DVD, neuer Akku, 3 x USB, HDMI, Palma, 225,- €. Tel: 645 295 615

TECHNIK

Computer Dell Optiplex Minitower, Windows10PRO neu, Intel Duo Core 2-32Bit, 2 GB RAM, 240GB Sata-Festplatte, DVD, Tastatur, Flatscreen 15“, älter aber schnell, Gebrauchsspuren, alles deutsch, Palma, 225,- €. Tel: 645 295 615

Hängelampe (hier Bild von innen / oben) für 2 Birnen, 50 €, Tel: 633 563 495

Mallorca-express.net Nur Seifenblasen können wir nicht verpacken

UMZÜGE

Kerzenleuchter - 2 Stück, Tel: 633 563 495

IM / UMS HAUS

DIES & DAS

Kamine

inselweit

Musik Pyramide mit W-LAN, noch original verpackt, mit 3 versch. Deko-Membranen, Kaufpreis 280.-€, Tel. 619 63 87 26

Die Kaminspezialisten von Prometheus CB beraten, planen und bauen für Sie Ihren Wunschkamin.

▪ Kamine, Kaminöfen für Holz, Pellet u. Gas ▪ Schornsteinreinigung ▪ Schornsteinsanierung ▪ Für offene Kamine gibt es Heizkassetten nach Mass zum Nachrüsten

rung. mail: martin@koeper-online .de Bosch NHT 635 CEU Einbau Ceran Kochfeld. Butano, el. Zündung für 95,- €. Tel: 671 397 632

DVB-T, Digitale Zimmerantenne HD compertible,daher keine Satelliten-Schüssel erforderlich, nur für spanische Sender geeignet, Kaufpreis 10,- €. Tel: 619 63 8726

Polariod Sofortbildkamera „IMAGE“ Elite in schwarz, Kaufpreis 15,- €. Tel: 619 638726 Nokia N 73 mit Kamera, gebrauchtes Handy, frei geschaltet, Farbe weiß und rot, Kaufpreis 19,- €. Tel: 619 638726

Mallorca-express.net Nur Seifenblasen können wir nicht verpacken

UMZÜGE

In- und Ausland Europaweit Möbelaußenaufzug mit Bediener Möbellager: Mallorca u. Aachen +34 634 328 337 Miele B 864 Wäschemangel Elektronic 390,- €. Tel: 671 397 632

DVB-T Box, Receiver von Karcher für 15,- €. Tel: 619 638726

Mosaiktisch 100 x 180 cm, 5 Jahre alt, schwere Ausführung, Abholung nach Terminvereinba-

Hi Fi Rack von der Fa. Stark, Farbe Bordeaux, Breite 167 cm, Höhe 140 cm, Tiefe 40 cm, mit getönten Glasplatten. Neupreis war 980.-€, jetzt Kaufpreis 350,€, Tel. 619 63 87 26

„Ihr Deutscher Lesezirkel auf Mallorca“ verkaufe Zeitschriften von 2016, Stern, Bunte, Gala, Spiegel, Focus,P M, Vital, Flora, Essen und Trinken und Freizeit Revue u.s.w. für 0,50 Cent das Stück. Tel: 619 638726 8 ARMLEHNSTÜHLE, Schmiedeeisen, schwarz, mediteraner Stil, 49 x 45 x 96, 180,- € , passendes Tischuntergestell 20,-€. Email: margretseidel@gmail.com Öl Gemälde, Portrait Friedrich der Grosse 28 cm x 38 cm um 1900 (mit Galerie Zertifikat) Email: c.p.loffhagen@gmx.net

Kathrin Eckelt und Stefan Winter Tel. 971 564 549 | Mobil 676 366 819 email: Prometheuscb@yahoo.com Profi Nautik Fernglas Commander II, 7 X 50, von der Firma Steiner, jetzt Kaufpreis 55.-€, Tel. 619 63 87 26

Die Artfactory Mallorca bietet im Monat August wieder Casting Termine für Film, Video und Theater. Du möchtest im TV, in Filmen, auf der Bühne, in Video-Clips, etc. mitwirken? Die Artfactory Mallorca bietet neue Kurse für Interessierte Anfänger im Bereich Casting Bewerbung Audition. Besetzung in eigenen Produktionen der AFM sind ebenfalls möglich. Interessant auch für Leute, die in Deutschland zum Film und ins TV wollen. Tageskurse 4 Stunden für nur 25,€. Wir vermitteln Kursteilnehmer ohne Provision oder Vermittlungsgebühren. Email: clearup@ web.de

Neue KSB Kreiselpumpe VF 6 / 20 B, 5,5 KW, 40 - 150 Bar, Hochdruck - Inline - Pumpe. Movitec. VB: 750,- €. Tel: 0034 971 660556 oder 636 018099 Neue Grundfos Kreiselpumpe CR 16. VB: 400,- €. Tel: 0034 971 660556 oder 636 018099

In- und Ausland Europaweit Möbelaußenaufzug mit Bediener Möbellager: Mallorca u. Aachen +34 634 328 337 Ungetragene Leguano-Schuhe in Größe 40/ weiß. Das Laufen mit diesen Barfuß-Schuhen ist ein Traum und sie sehen auch noch klasse aus. Größe 40 / Weiß / 70,- €. Tel: 971 854 215 Ihr Spezialist für suchen & finden ... fragen Sie uns einfach ... Suchen Sie etwas ? ... wir kümmern uns darum...sollten Sie etwas seit langem suchen und finden es nicht…, dann kümmern wir uns darum. Benötigen Sie etwas dringend , dann besorgen wir es für Sie sehr gerne. Alles ist möglich und nichts unmöglich, man sollte es nicht unversucht lassen. Langjährige Erfahrung und höchste Kompetenz kommt Ihnen zu Gute. Email:mallorca -tipptopp@web.de www.ihrebesten.de Insel-Tipps A-Z

EROTIK

Zwei Werke zusammengehörig! Je 6 pro Bild. 12 Blätter Radierungen zu den Anektoten und Charakterzügen Friedrichs des zweiten Königs von Preussen. (Danzig 16.10.17267.2.1801) Berlin. Email c.p.loffhagen@gmx.net Als Sänger bereichere ich das Ambiente in Ihrem Hotel, in der Bar oder im Restaurant mit meinem Live-Gesang. Internationale Evergreens, bekannte Hits auf deutsch/englisch, gefühlvolle Balladen, Pop/Rock-Songs, Blues, Jazz, Soul. Als Hintergrundmusik oder musikalisches Highlight. Hörproben finden Sie unter: www.fabianschmelcher. de. Kontaktanfrage: mail@fabian schmelcher.de oder Tel: 0049 177 230 80 62 www.ihrebesten.de Insel-Tipps A-Z

Exklusive Escort Agentur mit deutsch und englisch sprechenden Damen. www.mallorca-escort.de 0034 664 010 518


GESUCHT & GEFUNDEN

67

IZ-Kleinanzeigen

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

GESUCHT & GEFUNDEN ONLINE JETZT NOCH ÜBERSICHTLICHER & BENUTZERFREUNDLICHER

Online-Kleinanzeigen – gewerblich und privat – auch weiterhin vollkommen gratis! Einzelne Anzeigen werden noch besser und detaillierter dargestellt. Eine neue Karten-Funktion hilft beim „Aufstöbern“ von Suchartikeln in der Nähe. Alle Artikel sowie die Verkäufer können erstmals bewertet werden. Kleinanzeigen können auf den eigenen Social-Media Seiten wie Facebook & Co. geteilt werden. Online-Kleinanzeigen können schnell und einfach auch für die gedruckte Ausgabe aufgegeben werden.

www.dbasque.com

Wichtig: Wer bereits User auf der „alten“ Homepage der INSELZEITUNG war, braucht statt einer Neu-Registrierung nur ein neues Password anzufordern. Alle Usernamen und dazugehörige Mailadressen wurden beim Relaunch automatisch übernommen. Erst als registrierter User kann man auf der Homepage Kleinanzeigen aufgeben.

GESUCHT & GEFUNDEN PRINT

www. die-inselzeitung.com

Aufgabe über online oder unter: kleinanzeigen@die-inselzeitung.com, im Büro in Llucmajor oder per SMS 663 946 869 (nur als Textnachricht möglich) Privat < 40 Wörter Privat > 40 Wörter - 60 Wörter gewerblich < 40 Wörter gewerblich > 40 Wörter 40 Wörter und Bild 40 Wörter gerahmt u. farblich

kostenlos 15,50 € zzgl .IVA 15,50 € zzgl. IVA auf Anfrage 25 € zzgl. IVA 25 € zzgl. IVA

Kleinanzeigenpreise werden vor Abdruck fällig, Einsendeschluss am 20. eines Vormonats.


RÄTSEL

Gewinnen Sie, gesponsert von der Bodega VI REI, Tickets für eine Zugtour mit anschließender Führung durch das Weingut inklusive Weinverkostung, sowie mehrere Weinflaschen.

68 AUSGABE 51 | AUGUST 2017


RÄTSEL 69

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

SUDOKU IHR LÖSUNGSWORT RÄTSEL S. 68

SO GEHTS: Senden Sie uns das richtige Lösungswort des Kreuzworträtsels von S. 68 dieser IZ-Ausgabe an: gewinnspiel@die-inselzeitung.com oder per Post: Die Inselzeitung, C/. Marina 104 , 1° - local 7 | 07620 Llucmajor Einsendeschluss ist der 20.08., der Gewinner wird in der kommenden Ausgabe bekannt gegeben.

IHRE GEWINNCHANCE

GEWINNEN & GENIEßEN MIT IHREN LIEBEN VI REI lädt Sie und 5 Ihrer Freunde ein zu einer Zugtour mit anschließender Führung durch das Weingut inklusive Weinverkostung. Sie und Ihre Gäste erhalten je 2 Flaschen der VI REI Weine.

RÄTSELAUFLÖSUNG DER VORHERIGEN AUSGABE

www.bodegasvirei.com

Gewinner eines Cabrio-Wochenendes, gesponsert von SIXT: Birgit Barzen

Richtiges Lösungswort 50: Mallorcas Nordosten


70

MALLORCA HIGHLIGHT

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

Kreischender Sprung in die Tiefe In Cala Mondragó dürfen Urlauber von der Klippe springen. Wenn sie es sich denn trauen.

S

o sieht Urlaubsfreude aus: Die Beine zittern leicht und aus den aufgerissenen Augen leuchtet ein Adrenalin triefender Mix aus abgrundtiefer Angst und himmelhoch jauchzender Euphorie. Das hat seinen Grund: Gerade sind das blonde Mädchen und ihr Bruder gesprungen. Von einer über zehn Meter hohen Felsklippe an der Cala Barca im Südosten Mallorcas. Drei Sekunden hat es gedauert - eine Ewigkeit. „Im Schwimmbad daheim hätt‘ ich mich das nie getraut“, sagt das Mädchen nach ihrer Rückkehr auf dem Schlauchboot. Stolz spricht aus ihrer Stimme, keine Frage. Rund zwei Stunden zuvor waren die beiden deutschen Teenager in einem Speedboat zusammen mit einer Gruppe englischer und russischer Urlauber von Cala d´Or zu ihrem großen Abenteuer aufgebrochen. Am Steuer: Holger Meckert, der zusammen mit seiner Frau Susana seit über 25 Jahren die Tauchbasis „La Morena“ am Strand der Cala Gran leitet. Er kam 2004 auf die Idee, Touristen zum Klippenspringen in das nur drei Seemeilen entfernte Naturschutzgebiet der

Cala Mondragó zu kutschieren. Kurz nach dem Auslaufen steht der erste Stresstest für schwache Nerven auf dem Programm. Dank 225 PS starkem Außenborder verwandelt sich das Tauchboot in eine kleine Überwasser-Rakete. Fröhlich laut wird es an Bord vor allem dann wenn Kapitän Mecker das Ruder bei Vollgas auf die Seite reißt, um in halsbrecherischer Schräglage über die Wellen zu springen. Nach zehnminütiger Highspeed-Fahrt drosselt Mecker schließlich den Motor um nach einem kurzen Vortrag über die 1997 zum Naturschutzpark erklärte Bucht der Cala Mondrago vor Anker zu gehen. Schnorcheln steht auf dem Programm. Alle Passagiere werden dafür mit Flossen, Brille und Atemrohr versehen. Zusammen mit einer Mitarbeiterin der Tauchbasis dürfen sie anschließend rund 45 Minuten die Bucht von unten in Augenschein nehmen. Zurück an Bord des Schlauchbootes geht es schließlich ans Eingemachte. „Wer möchte, kann jetzt seinen Mut unter Beweis stellen“, sagt Meckert und verteilt Neopren-Schuhe, mit denen man sich am besten über die schroffen und spitzen Felsen bewegen kann. Die erste Mutprobe besteht aus einem etwa vier Meter hohen Klippenvorsprung. Ein geradezu idealer Platz für in die Jahre gekommene Familienväter, um ihren Jüngsten mal zu zeigen, was ein waschechter „Köpper“ ist. Kapitän Meckert lichtet schließlich den Anker und steuert aus der Bucht hinaus zum krönenden Abschluss des Ausflugs.

„Man muss die Küste gut kennen, um zu wissen, wo man am ungefährlichsten springen kann“, sagt er. Bereits ein paar Mal habe er Urlauber, die irgendwo ins Meer gehopst seien, mit Bein- und und Armbrüchen aus dem Wasser gefischt. „Man kann sich hier schwer verschätzen“, sagt er, während er das Boot an eine bestimmte Stelle an der Küste manövriert. Dort springen die deutschen Kids ins Wasser, um sich ein paar Augenblicke später am Felsen hinaufzuziehen. Meckert hatten ihnen zuvor erklärt: „Gerade springen, Beine voll durchstrecken und die Arme anwinkeln.“ Zwei Minuten kämpfen die beiden auf der Klippe mit ihrem inneren Schweinehund. Doch dann springen sie. Heldenhaft. Die „Schnorchel & Klippenspringer Tour“ kostet 30 Euro pro Person. Infos und Anmeldung unter www.lamorena.de

alle Bilder: J&A Photos

Andreas John


ZUM SCHLUSS

AUSGABE 51 | AUGUST 2017

ABER HAL LO!

Wir sind kein Paradies!

F

erienparadies. Ein Kompositum, zusammengesetzt aus zwei Wörtern, die nichts, aber auch gar nichts, miteinander zu tun haben. Ferien, das bedeutet Stress beim Kofferpacken, Stau auf der Autobahn, oder verspätete Abflugzeiten. Paradies hingegen beschreibt einen Zustand vollkommener Zufriedenheit, sozusagen den Gipfel allen Wohlbefindens. Merken Sie etwas? Der Begriff Ferienparadies ist vergleichbar mit „Negativwachstum“ oder „Herdprämie“ und damit die Mutter aller Miss­ verständnisse und der Vater falscher Erwartungen. Wer Mallorca mit einem Ferienparadies vergleicht, hat sowohl Grammatik als auch Inselleben nicht verstanden. Die Insel war nie ein Ferienparadies, und sie kann auch keines werden. Grund dafür sind alljährlich 14 Millionen Urlauber, die sich hier ein Stelldichein geben. Doch nicht die Zahl allein blockiert den Weg zur Wonne, es sind die mit ihr verbundenen Schnittmengen von Kultur und Interessen, von Verstehen und Verständnis, die hier täglich auf­ einander prallen. Im Urlaub auf Mallorca ist für viele vie-

les anders: Man landet mit Strohhütchen und Wickelrock, entleert seine Blase am Rande des Kreisverkehrs, oder erlebt 14 Tage Playa mit durchschnittlich zwei Promille. Und angesichts dieser Verhälnisse soll man sich nicht über steigendes Konfliktpotential wundern? Nein, wir wollen nichts verharmlosen. Sauftourismus, Schlägereien, asoziales Verhalten und Neo-Nazitum sind nicht nur auf Mallorca ein unerträgliches Mitbringsel einer kleinen Gruppe unbelehrbarer Schwachköpfe. Doch die Mallorca-Schlagzeilen der vergangenen Wochen, wie „Steigende Gewalt im Ferienparadies“, sind nicht nur irreführend, sie verkennen die Tatsache, dass die Insel ein pulsierender Schmelztiegel von Menschen und Miteinander ist, der in allen Farben – hell und dunkel – schillert. Stets und weiterhin ein herrlicher Ort für Erholungssuchende und Urlauber, für Einheimische und Residenten. Nur derjenige, der die rosarote Brille niemals absetzt, will in Mallorca ein „Ferienparadies“ vordergründiger Farblosigkeit sehen. Wie realitätsfremd ist das denn? maf

71

HÄTTEN SIE GEWUSST, DASS

...in Palmas Innenstadt keine Wohnung mehr an Urlauber vermietet werden darf?

E

nde Juli verabschiedete der Stadtrat eine entsprechende Richtlinie, die die Ferienvermietung von Apartments in Zukunft gänzlich verbietet. Ins Rollen gebracht hatte die neue Verordnung eine Initiative von mehr als 6.000 Anwohnern, die mit einer Unterschriftenaktion eine weitere Ausbreitung der Ferienvermietung in ihrer Nachbarschaft verhindern wollten. Palma ist damit die erste Gemeinde auf Mallorca, die darüber entscheidet, wo und wie in Zukunft Wohnraum an Urlauber vermietet werden darf.

HOHN-SPIEGEL

Mit dem Aufzug in den Knast

Unblutige „Corridas“

D

ie Liebe deutscher Pauschalurlauber zu Mallorca treibt schon seltene Blüten. Jüngster Beweis: Ende Juli manipulierten fünf junge Touristen den Aufzug eines Hotels, um ihren Ferienaufenthalt auf der Insel ein paar Stunden freiwillig zu verlängern. Ist das nicht rührend? Für die Zeitung „El Mundo“ irgendwie nicht. Die berichtete in ihrer Online-Ausgabe stattdessen davon, dass die fünf Deutschen den Fahrstuhl im Alkoholrausch so brutal demolierten,

Steigende Mieten dass sie anschließend darin steckenblieben. Und dafür auch noch verhaftet wurden. Also wirklich! Was wäre dieser Mallorca-Sommer bloß ohne die unzähligen Anekdoten deutscher und britischer Sauftouristen? Gähnend langweilig, oder nicht?

Wir sprechen deutsch! Termine für Einzelberatung:

Apropos Briten! Denen hätte ein kaputter Hotelaufzug sowieso nichts ausgemacht. Schließlich haben die Engländer längst eine Methode gefunden, mit der man viel schneller nach unten kommt als mit ´nem Elevator. „Balconing“ heißt die. Na denn, Cheers! ajo

¡NO!

Die Preise für Langzeitmieten steigen auf Mallorca und den Nachbarinseln weitherin rapide. Einige Saisonarbeiter auf Ibiza müssen abends nach Mallorca fliegen, um ein Dach über dem Kopf zu haben. Selbst Mieten für Zimmer in Wohngemeinschaften kosten mittlerweile bis zu 600 Euro. Wahnsinn!

Wie können wir Ihnen helfen? Produktpersonalisierung:

Telefonservice: Media Markt FAN MALLORCA: 00 34 871 20 38 00 munoz@mediamarkt.es

¡SI!

Der Stierkampf, auf Spanisch „Corrida“, hat auch auf den Balearen Tradition. Doch mit dem blutrünstigen Spektakel ist es auf den Inseln bald vorbei. Die Landesregierung verabschiedete ein entsprechendes Verbot, das nur noch „unblutige“ Corridas erlaubt. Bravo!

Media Markt C.C. OCIMAX: 00 34 871 20 32 03 buergo@mediamarkt.es

Lösungen für Ihr Unternehmen:

Lieferung:


Die Inselzeitung Mallorca August 2017  

Auf Mallorca feiern im Hochsommer nicht nur die Urlauber. Mehr als die Hälfte aller Insel-Gemeinden feiert im August ihren Schutzheiligen mi...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you