Page 1

zugestellt durch Österreichische Post AG

FÜR DIE MENSCHEN IN DER REGION

AUSGABE

01 2018

INFORMATIONEN DER SPARKASSE PÖLLAU AG Die Kundenbetreuer der Sparkasse Pöllau

Privatstiftung: Renovierung Freskensaal Seite 4 Wohnfinanzierung: Interview Seite 12 Unternehmensportrait: Fleischerei Buchberger Seite 15

& Pöllau: 05 0100 - 37400

| Stubenberg: 05 0100 - 37401 www.sparkasse-pöllau.at

Dein Arbeitsplatz in der Region! #karrierebeiuns Seite 6/7


2 Inhalt:

Kontowechselservice Seite 3 ……......................................... Privatstiftung Sparkasse Pöllau Seite 4 - 5 ……......................................... Kariere mit Lehre Seite 6 - 7 ……......................................... Für die Menschen in der Region Seite 8 ……......................................... Ausstellungen Seite 9 ……......................................... Geschäftsbericht Seite 10 ……......................................... Interne Neuigkeiten Seite 11 ……......................................... Finanzierungen Seite 12 - 13 ……......................................... Sparkasse informiert Seite 14 ……......................................... Unternehmensportrait Seite 15

Nächster Erscheinungstermin: Oktober 2018

Impressum:

Herausgeber: Sparkasse Pöllau AG, Hauptplatz 2, 8225 Pöllau bei Hartberg Gestaltung & Druck: Werbeagentur Inred GmbH, www.inred.at Gedruckt in der Steiermark Fotos: Michael Fischer Fotograf, Markus Lang, Alfred Mayer, heine² Die Schreibstube

FÜR DIE MENSCHEN IN DER REGION

Vorwort

Geschätzte Kundinnen und Kunden, liebe Leserinnen und Leser! „Die Bäume wachsen nicht in den Himmel!“ Dieser Spruch hat sich gerade in den ersten Wochen des neuen Jahres wieder einmal bestätigt. BITCOIN – das neue Wundermittel um schnell reich zu werden – stellt sich mehr und mehr als reine Spekulation heraus. Das Ziel der Erfinder, traditionelle Währungen zu ersetzen, dürfte wohl gescheitert sein. Käufer solcher Kryptowährungen sollten sich darüber im Klaren sein, dass ein hohes Risiko besteht, einen großen Teil oder sogar das gesamte investierte Geld zu verlieren. Die Aktienmärkte haben 2017 einen fulminanten Höhenflug hingelegt. Gerade dann, wenn Sparbücher kaum mehr Renditen abwerfen, ist eine Wertpapierveranlagung grundsätzlich eine tolle Alternative. Das Veranlagungsziel „Schnell reich zu werden“ ist jedoch auch hier nicht angebracht. Unsere Veranlagungsberater unterstützen Sie gerne, damit Sie die Chancen am Kapitalmarkt optimal nützen können. Kundinnen und Kunden, die sich ihren Bankgeschäften von zu Hause aus widmen wollen, bieten wir mit George – dem modernsten Banking Österreichs – die Möglichkeit dazu. Kommerzkunden werden derzeit auf Telebanking Pro umgestellt – auch hier haben die Sparkassen eine absolute Vorreiterrolle inne. Digitales

Unser Erfolgsfaktor ist jedoch nach wie vor der persönliche Kontakt um individuelle Erwartungen zu erfüllen, im Idealfall sogar zu übertreffen. Durch die starke Verwurzelung in der Region sind Kundinnen und Kunden für uns nicht bloß Kontonummern, sondern geschätzte Partner. Diese enge Kundenbindung ermöglicht es uns, Menschen in allen finanziellen Lebenslagen zu begleiten. Die persönliche Betreuung vor Ort hat somit auch weite rhin einen sehr hohen Stellenwert. Zusätzlich ist es uns dadurch möglich auch die Bedürfnisse der „Schwächsten“ in unserer Gesellschaft zu erkennen und mit unseren zahlreichen Gemeinwohlaktivitäten darauf zu reagieren. Die Kooperation mit der Organisation Big Brothers Big Sisters sowie die Möglichkeit, dass Klienten der Lebenshilfe an den World Winter Games teilnehmen konnten, sollen hier nur beispielhaft erwähnt werden. Kundinnen und Kunden, die unsere gesellschaftlichen Werte teilen, empfehlen uns auch gerne weiter. Wenn Sie bei uns Kunde werden wollen, versprechen wir Ihnen verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit vor Ort!

Der Vorstand

Fotogalerie auf Facebook Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir die männliche Sprachform. Bei allen männlichen Titeln und Schreibweisen sind stets auch Frauen gemeint.

Banking funktioniert einfach, schnell und unkompliziert.

Jürgen Flicker

Johannes Kielnhofer


KONTOWECHSELSERVICE

3

Kontowechselservice Sie möchten Kundin oder Kunde der Sparkasse Pöllau werden? Sie wollen zum modernsten Banking wechseln? Das geht einfacher als Sie denken. Wir erledigen den Kontowechsel für Sie – rasch und kostenlos. Sie brauchen sich um (fast) nichts zu kümmern. Martin Ebner, Produktverantwortlicher Karten & Konten: „Wir Kundenbetreuer erledigen den Kontowechsel für Sie. Wir informieren Ihren Dienstgeber oder Ihre Pensionskasse. Wir ändern Ihre Daueraufträge und Abbuchungsaufträge. Wir beenden

Ihre alte Kontoverbindung und „Fertig!“ Mit unseren Konten erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte wann und wo Sie wollen – Zuhause, unterwegs oder im Ausland. Mit George und unseren Apps tätigen Sie Ihre Zahlungen ganz bequem am Computer, Tablet oder am Smartphone. Einfach, schnell und sicher!“ - Und das, 1 Jahr gratis.“ Nähere Infos erhalten Sie von unseren Beratern in der Sparkasse Pöllau oder Stubenberg am See über 05 0100 – 37400 oder info@poellau.sparkasse.at


4

PRIVATSTIFTUNG SPARKASSE PÖLLAU

Die Privatstiftung Sparkasse Pöllau unterstützte … … die Generalsanierung des großen Freskensaales im Schloss Pöllau. Im Jänner wurde der große Freskensaal nach seiner Generalsanierung offiziell wiedereröffnet. In rund 1900 Arbeitsstunden hat ein Team von Restauratoren innerhalb von drei Monaten den historischen Fresken wieder zu neuem Glanz verholfen. Im Zuge der umfassenden Sanierung wurden auch Haus-, Ton- und Lichttechnik modernisiert, Vorhänge erneuert sowie Maler- und Bodenrestaurierungsarbeiten vorgenommen. Im Beisein von Landeshauptmann Schützenhöfer wurde auch der Privatstiftung Sparkasse Pöllau für die großzügige Unterstützung gedankt.

… die Musikkapelle und Musikschule beim Ankauf eines neuen Schlagzeug-Sets. Als eine der besten Amateurkapellen Österreichs legt die Musikkapelle Pöllau größten Wert auf höchstmögliches musikalisches Niveau – dies erfordert naturgemäß auch eine entsprechende Ausstattung mit Musikinstrumenten. Eine Neuanschaffung war somit dringend nötig zumal auch eine der größten Musikschulen des Landes, die Musikschule Pöllau-VorauJoglland dieses Instrument für die Ausbildung ihrer Schülerinnen und Schüler nutzt. Die Privatstiftung unterstützt die Anschaffung maßgeblich und wünscht viel Freude mit diesem neuen Instrument.

17 Klienten der Lebenshilfe Hartberg – Tageswerkstätte Pöllau brachten beim Mal- und Tanzworkshop „Styrian Summer Art“ im Sommer 2017 ihre künstlerischen Talente wieder zum Vorschein. Kreativität und Ideenfluss sind bei den Kunstworkshops gefragt. Die Gestaltungsfreiheit wird ganz groß geschrieben. Die Kunstwerke konnten im Jänner bewundert werden.


PRIVATSTIFTUNG SPARKASSE PÖLLAU

Big Brothers Big Sisters Große Geschwister gesucht! Big Brothers Big Sisters, das Kinder- und Jugendhilfsprogramm startet auf Initiative der Privatstiftung Sparkasse Pöllau in den ländlichen Raum. Jetzt werden „große ehrenamtliche Geschwister“ gesucht. Der Bedarf in der Region ist groß, denn Kindern und Jugendlichen fehlt es oftmals an einem zusätzlichen Ansprechpartner, einem positiven Rollenvorbild oder einfach an jemandem, der mit ihnen Freizeitaktivitäten unternimmt. Bei Big Brothers Big Sisters

Österreich bekommen Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 17 Jahren im 1:1-Mentoring eine zusätzliche Vertrauensperson zur Seite gestellt. Dabei geht es um gemeinsames Lernen, Spielen und den Austausch auf Augenhöhe. Für viele Kinder kann ein großer Freund das Leben nachhaltig verändern! Werden auch Sie Mentor/Mentorin für ein Kind im Pöllauer Tal oder im Raum Stubenberg am See! „Große Geschwister“ werden vom Big Brothers Big Sisters-Team

5

Wir suchen Sie/Dich!

mit den „kleinen Geschwistern“ zu sogenannten Tandems zusammengebracht und fachlich betreut. Vorkenntnisse von Seiten der Mentoren sind dabei nicht notwendig und das zeitliche Ausmaß des Engagements lässt sich mit 1-2 Stunden pro Woche auch gut in den Arbeitsalltag integrieren. Nähere Informationen zum Programm erhalten Sie bei VDir. Johannes Kielnhofer unter 05 0100 - 37432 oder KielnhoferJ@poellau.sparkasse.at.

Die Sparkasse Pöllau unterstützte die bereits traditionell gewordenen Sketch-Abende der Theatergruppen „Wildrose“ in der Naturparkarena Pöllauberg und „Hirschbirnen“ in der Rabenwaldhalle. Mit ihren selbst geschriebenen Sketches brachten die Schauspieler wieder zahlreiche Zuseher zum Lachen.


6

AKTIV UNSERE JUGEND FÜR DIEFÜR MENSCHEN IN DER REGION

Karriere mit Lehre

Unter diesem Motto stand der diesjährige Besuch der 4. Klasse NMS Stubenberg in der Filiale Stubenberg am See. Sehr motiviert und gut vorbereitet durch das engagierte Lehrerteam, interviewten die Schüler die Mitarbeiter der Sparkasse zum Lehrberuf Bankkaufmann/frau.

Schüler: „Wie lange dauert die Lehre zum Bankkaufmann zur Bankkauffrau?“ Jennifer Golec: „Drei Lehrjahre. Danach schließt man mit der Lehrabschlussprüfung zum Doppelberuf Bank- u. Bürokaufmann/frau ab.“ Schüler: „Welche Fähigkeiten und Interessen muss ich als Lehrling mitbringen?“ Jennifer Golec: „Wichtig ist ein positiver Abschluss der Pflichtschule. Freude am Umgang mit Menschen und Teamfähigkeit gehören für einen Berater einfach dazu. Und in der heutigen Zeit sind die Affinität zu neuen Medien und die

Bereitschaft sich ständig weiter zu bilden unumgänglich.“

Schüler: „Welche Tätigkeiten erwarten mich in diesem Beruf?“ Jennifer Golec: „Zentrales Thema ist die Kundenberatung in den Bereichen der Veranlagung, Finanzierung und des Zahlungsverkehrs. Aber auch Marketing und Öffentlichkeitsarbeit sind ständige Begleiter des Bankkaufmanns/-frau.“ Schüler: „Wird man als Lehrling in verschiedenen Filialen ausgebildet?“ Jennifer Golec: „Ja, Jobrotation ist das Motto! Man bekommt das Grundwissen der verschiedensten Abteilungen und somit auch die Zusammenhänge vermittelt. Zu einem Teil arbeitet der Lehrling in der Hauptanstalt in Pöllau und zum anderen in der Filiale in Stubenberg am See.“

Schüler: „Was macht gerade die Lehre in der Sparkasse Pöllau AG besonders?“ Jennifer Golec: „Kein Tag ist wie der andere, da man mit Menschen arbeitet. Die Kombination aus klassischer Büroarbeit und Kundenkontakt bietet Abwechslung. Ein großer Pluspunkt ist auch, dass die Sparkasse Pöllau AG ein regionaler Arbeitgeber ist und man dort arbeiten kann, wo man auch privat verwurzelt ist.“

Jennifer Golec und Dagmar Puchegger:

„Liebe Schüler, liebe Schülerinnen herzlichen Dank für Euer Interesse an der Sparkasse und unserer Tätigkeit. Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen, wünschen Euch auf Eurem beruflichen Werdegang viel Erfolg und unterstützen Euch sehr gerne in all Euren finanziellen Angelegenheiten.“


7


8

FÜR DIE MENSCHEN IN DER REGION

Die Sparkasse Pöllau … …informierte im Rahmen des Workshop „ Money Talks“ die Schüler im Polytechnischen Lehrgang. Den Jugendlichen wurde Finanzwissen, den Umgang mit Geld und rechtliche Rahmenbedingungen vermittelt. Mit diesen Grundkenntnissen arbeiteten die Schüler gemeinsam mit den Mitarbeitern der Schuldnerberatung und der Sparkasse Pöllau aus, was Schuldenfallen sind, was eine Haushaltsrechnung ist und wie diese berechnet wird. …unterstützte den USV Kainer Sparkasse Pöllauberg beim Kauf neuer Dressen für die Kampfmannschaft. …organisierte dieses Jahr eine Tagesskifahrt auf die Tauplitz im schönen Bad Mitterndorf. Mit dabei war Claudia Steinbäck, glückliche Gewinnerin des Facebook Gewinnspiels, samt ihrer Begleitung. Aufgrund der großen Nachfrage wurden heuer erstmals zwei Busse organsiert um alle Skibegeisterten auf die Piste zu bringen. Bei perfekten Pistenverhältnissen wurden viele Pistenkilometer zurückgelegt. … unterstützte die 4. Klassen der Neuen Mittelschulen in Stubenberg und in Pöllau bei der Organisation von Selbstverteidigungskursen mit Trainer Manuel Stelzer (jeweils 1. v. r.), bei dem die Schüler wieder begeistert mitgemacht haben.


AUSSTELLUNGEN

9

Ausstellungen in der Sparkasse Pöllau N

ach seinem Studienaufenthalt in Irland wagte sich der Pöllauer Fotograf Michael Fischer (2. v. l.) noch weiter in den Norden und erkundete die raue Natur Islands. Die atemberaubendsten Bilder konnten im November unter dem Titel „103.000 km² mehr – Einmal um Island“ bewundert werden. Die besten Impressionen hat Michael Fischer in einem Online Album zusammengefasst – www.thats-grand.com.

ste Näch ung: tell ann s s u A Bussm Hans 08.06.2018 .–

02.05

In der Adventzeit 2017 stellten die Schüler des Polytechnischen Lehrganges wieder ihre wunderschönen selbstgebauten Krippen aus.

Im März wurde eine Diplomarbeit der HTL Mödling über das historische Haus Amerer in der Lamberggasse ausgestellt. Digitale Modelle der einzelnen Geschoße wurden erstellt und reale Modelle angefertigt.

Herzliche Gratulation an Roswitha Frieß (1. v. r.) und ihrem Team, der Damen Nationalmannschaft zum Eisstock Weltmeistertitel 2018!

Die Schüler der 2. Klasse Volksschule Schönegg nahmen am Projekt LESE-Schaufenster teil. Dabei lasen die Kinder unterschiedliche Lektüren, die vom Buchklub vorgegeben wurden. Nach dem Lesen ging es ans Planen und Gestalten der Kunstwerke und die Bücher wurden zum Leben erweckt. Die außergewöhnlichen und kreativen Buchpräsentationen konnten im April bewundert werden.


10

GESCHÄFTSBERICHT

21.400.000 – Neukredite

2017 haben wir 21,4 Mio. Euro an Neukrediten vergeben und so stark in die regionale Wirtschaft investiert. Das gesamte Kreditvolumen hat sich um 8 % auf knapp 109 Mio. Euro gesteigert.

14.600.000 - Eigenkapital

Mit mehr als 14 Mio. Euro Eigenkapital verfügt die Sparkasse Pöllau über eine solide Kapitalausstattung für die Zukunft.

8.000 Kunden

2017 wurden 7.958 Kundinnen und Kunden von der Sparkasse Pöllau als verlässlicher Partner betreut und bei der Umsetzung privater und geschäftlicher Ideen unterstützt.

Die

2017 in Zahlen!

28 Mitarbeiter

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten 2017 einen sicheren Arbeitsplatz in der Sparkasse. 12 Mitarbeiterinnen ermöglichen wir durch eine Teilzeitvereinbarung Beruf und Familie gut in Einklang zu bringen.

154.500.000 – Bilanzsumme

Die Sparkassen Pöllau hat erneut ein erfolgreiches Jahr hinter sich. Die Bilanzsumme konnte von 148 Mio. Euro auf nunmehr fast 155 Mio. Euro gesteigert werden – ein Plus gegenüber dem Vorjahr von rund 4,5 %.

300.000 - Privatstiftung 108.600.000 – Spareinlagen

Die Spareinlagen stiegen von 104 auf knapp 109 Mio. Euro. Die Gesamteinlagen inkl. Girokonten stiegen sogar auf 137 Mio. Euro – das sind 5,4 % mehr als im Vorjahr.

Mehr als 300.000 Euro sind auch im Jahr 2017 seitens Sparkasse und Privatstiftung in die Region geflossen. Unterstützt wurden in erster Linie Vereine, soziale und kulturelle Einrichtungen, die öffentliche Hand, Jugend- und Bildungsaktivitäten sowie Einsatzorganisationen.

Ehrenamtliche Tätigkeit - Werbekreis Pöllauer Tal

D

er Werbekreis Pöllauer Tal besteht seit rund 40 Jahren und unterstützt verschiedene Aktivitäten wie z. B. das unabhängige Nachrichtenblatt „Blick ins Pöllauer Tal“, Faschingsdienstags-Veranstaltungen am Hauptplatz und das Weihnachtsgewinnspiel. Adi Schloffer unterstützt seit 24 Jahren als Vorstandsmitglied die Aktivitäten des Werbekreises und erklärt: „Ehrenamtliche Tätigkeiten sind für mich wichtig, da mir die Kommunikation miteinander und die gesellschaftliche Verantwortung füreinander ein Anliegen sind. Durch das Weihnachtsgewinnspiel bleibt ein großer Teil der Kaufkraft in der Region und die Arbeitsplätze bleiben erhalten.“


INTERNE NEUIGKEITEN

11

Auf Wiedersehen

Ingeborg Hoppl

Seit 1979 im Team und tritt im 40. Dienstjahr in den wohlverdienten Ruhestand. Geburtsdatum: 18.03.1959 Wohnort: Obersaifen Familienstand: verheiratet Kind: Sohn Florian Tätigkeit in der Sparkasse: Kundenbetreuung und Kontrollfunktionen Lebensmotto: Schaue frohen Mutes nach vorne und mit einem Lächeln zurück!

Was waren die Höhepunkte Ihrer Laufbahn in der Sparkasse Pöllau? Der erste Arbeitstag mit gerade mal sieben neuen Kollegen. Ständig neue Herausforderungen, wie bauliche Veränderungen, gesetzliche Vorgaben, Einführung des Euro, Vorstandsänderungen aber auch die Umgründung in eine AG und somit Erhalt der Selbständigkeit waren wohl die wesentlichen Höhepunkte. Viele gemeinsame Akti-

vitäten mit den Kollegen, wie die lustigen Faschingsdienstage oder die schönen Betriebsausflüge bleiben mir in Erinnerung. Was hat sich während Ihrer Dienstzeit im Bankgeschäft verändert? Vom Kundenbetreuer, vorwiegend mit manueller Tätigkeit betraut, bis zum heute digitalisierten Arbeitsplatz hat sich fast alles verändert. Die einzige Konstante war der gute persönliche Kontakt zum Kunden.

Wieder im Team

Seit 15. Jänner ist Daniela Ehrenreich nach ihrer Babypause wieder im Team der Sparkasse Pöllau. Sie unterstützt Montag und Freitag die Kollegen in Stubenberg am See.

Welche Pläne haben Sie für den „Unruhestand“? Reisen, „garteln“ und endlich gemeinsame Zeit mit meinem Mann verbringen. Was werden Sie vermissen? Die Kollegen und die gemeinsamen Unternehmungen! Aber auch die vertrauensvollen und freundschaftlichen Kundenbeziehungen!

Babypause

Seit März ist Manuela Schönher in Karenz, während ihrer Abwesenheit übernehmen Jennifer Golec und Daniela Ehrenreich die Betreuung ihrer Kunden. Die Kollegen wünschen alles Gute für die neue Aufgabe.

80. Geburtstag – VDir. i. R. Adolf Pöltl Im April feierte Adolf Pöltl (3. v. r.), Vorstandsdirektor der Sparkasse von 1978 – 1998, seinen 80. Geburtstag. Das Team der Sparkasse gratuliert herzlichst und wünscht weiterhin Gesundheit, Zufriedenheit und noch viele weitere glückliche und aktive Jahre.


12

FÜR DIE MENSCHEN IN DER REGION

Mit der richtigen Bank vom Haustraum zum Traumhaus Familie Kohl-Haider aus Oberneuberg hat sich ihren finanzierbaren Wohntraum erfüllt. „Es war schon immer unser großer Traum, ein eigenes Haus zu haben. Unsere Wohnsituation in der Mietwohnung war bis jetzt zwar passend, aber durch das freudige Ereignis, das wir im April erwarten, wird der Platz etwas knapp. Und auch Alexander und Tobias freuen sich, dass sie jetzt mehr Platz zum Spielen haben“, erzählen Mario Kohl und Eva Johanna Haider.

Daher begann die junge Familie nach einem Haus in der Umgebung Ausschau zu halten. Es dauerte nicht lange, und schon hatten sie das passende Haus für sich gefunden. Viele Dinge waren noch zu klären und die vierköpfige Familie wollte nichts dem Zufall überlassen: „Wir hatten großen Respekt vor dem Hauskauf – schließlich ist ein Hauskauf die größte Investition im Leben. Da muss alles passen. Entsprechend wichtig war uns daher, dass wir uns das Haus nicht nur unter den aktuellen Lebensumständen finanzieren können, sondern auch, wenn etwas Unvorhergesehenes passieren sollte.

Wir wollten gut abgesichert sein.“ „Wir habem uns Finanzierungsmöglichkeiten anbieten lassen, überzeugen konnte uns schließlich unsere Wohnbau-Beraterin der Sparkasse Pöllau. Hier hat für uns das Gesamtpaket gestimmt: Neben dem besten Angebot hat uns vor allem die persönliche Beratung überzeugt. Wir wurden über die verschiedenen Fördermöglichkeiten sehr gut beraten und man hat sich um die Abwicklung zuverlässig gekümmert“, erklärt Mario Kohl. „Wir können sagen, dass wir unseren Traum verwirklicht haben“, sagt Eva Johanna Haider.


KOMPETENTE BERATUNG

Welchen Traum wollen Sie verwirklichen? Sie träumen vom eigenen Haus, neuen Möbeln, einem neuen Auto oder einer Reise? Egal wie Ihr Traum aussieht, gemeinsam finden wir die passende Finanzierungslösung für Sie und lassen Ihren Traum in Erfüllung gehen. Egal, ob bauen, kaufen, renovieren oder einfach

„Sie müssen kein Auto kaufen, um Ihr Traumauto zu fahren. s Leasing ermöglicht es Ihnen und Ihre finanziellen Reserven bleiben erhalten.“ Rainer Handler, Pöllau

verschönern. Der Wohnkredit der Sparkasse Pöllau ermöglicht es. Denn hier sind Sie flexibel, ganz nach Ihrem persönlichen Haushaltsplan. Nützen Sie die Erfahrung unserer Wohnbauberater und lassen Sie sich ein bedarfsgerechtes Angebot erstellen.

„Der Online-Kredit bietet eine schnelle finanzielle Bewegungsfreiheit für alle kleinen Wünsche. Einfach über George einsteigen: https://www.sparkasse.at/sgruppe/privatkunden/digitales-banking/george-kennenlernen.“ Daniela Doppelhofer, Pöllau

„Mit dem Wohnkredit-Rechner bekommt man sehr schnell einen Überblick über eine mögliche Finanzierung. Einfach ausprobieren: sparkasse.at/wohnkreditrechner.“ Dagmar Puchegger, Stubenberg am See

„Eine sichere sowie flexible Finanzierungsform ist besonders für junge Familien wichtig. Bis zum 30. Juni lohnt es sich besonders eine Wohnfinanzierung abzuschließen. Sie erhalten einen Bonus von bis zu 500 Euro und nehmen automatisch an der Verlosung einer Ballonfahrt für zwei Personen teil.“ Maria Maier, Pöllau

13


14

SPARKASSE INFORMIERT

Telebanking Pro - Das modernste Banking für Unternehmen Telebanking Pro ist mehr als nur Online Banking. Es bietet praktische Funktionen und relevante Branchen-News für Unternehmen. Und das ohne lästige regelmäßige Updates und wenn gewünscht auch ortsunabhängig über dasTelebanking Pro-App fürs Handy. Die häufigsten Fragen beantwortet Gottfried Derler, Firmenkundenbetreuer in Pöllau.

Welche Funktionen stehen zur Verfügung? „Derzeit sind es drei Funktionen, die laufend erweitert werden. Der BranchenCheck vergleicht Ihr Unternehmen mit dem Mitbewerber, der FörderungsCheck informiert Sie über passende Förderungen und der Liquiditäts-Check verschafft Ihnen einen schnellen Überblick über die finanzielle Situation.“

Welche Vorteile bietet Telebanking Pro? „Telebanking Pro erleichtert das Finanzleben der Unternehmer. Sie sehen Ihre Konten übersichtlich und anschaulich. Die Anzeige können Sie an Ihre persönliche Bedürfnissen anpassen.“

Gibt es auch Informationen über Finanzmärkte?

„Mit einem Klick auf die Buttons „Märkte“ und „Research“ steigen Sie in aktuelle Marktinformationen, Nähere Infos dazu finden Sie auf Analysen und Reports ein.“ www.sparkasse-poellau.at/telebankingpro

„Informationsabend zum Thema Sparen und Anlegen der Sparkasse Pöllau“ Wann: 7. Juni 2018 um 18:30 Uhr Wo: Sparkasse Pöllau, Hauptplatz 2, 8225 Pöllau Anmeldung unter 05 0100 – 37400 oder info@poellau.sparkasse.at bis spätestens 23.Mai 2018 erbeten.

Olympi

ade

5. Jul 13. Jul i 2018 in Pölla i 2018 u in Stube nberg

Somme ausflugr-

1. Sept embe

Anmeldu

r 2018

ng unter 0 DW 3745 5 0100 – 37421 (Pöllau) o 5 (Stube info@poe nberg) od der llau.spark er unter a ss e .a t bis jewe eine Woc ils späte he vor Ve stens ranstaltu ngstermin .


UNTERNEHMENSPORTRAIT

S

15

Buchberger Fleischhacker seit 1946

eit 1946 verschreiben wir uns mit ganzer Leidenschaft dem Genuss. Unser Fleischer-Handwerk verstehen wir als Dienst am Geschmack. Hier in Pöllau im Herzen des Naturparks Pöllauer Tal inmitten einer reizvollen und noch weitgehend intakten bäuerlichen Kulturlandschaft erzeugen wir unsere erlesenen Wurst- und Fleischspezialitäten. Auf sanft emporsteigenden Hängen sehen wir auf fruchtbaren Wiesen das Vieh unserer Bauern weiden. Robert Buchberger sen. kennt jeden von ihnen, besucht sie beim Fleischkauf seit Jahrzehnten persönlich. Gegenseitiges Vertrauen und die Wertschätzung regionaler Ressourcen verbindet uns mit unseren Lieferanten - auch ein tiefer Respekt vor den Lebewesen und der Natur. Ihr verdanken wir unsere wertvollsten Rohstoffe. Aus ihrer Fülle schöpfen wir die einzigartige Vielfalt unserer Erzeugnisse, die bereits zu unserem Markenzeichen geworden ist.

der Verarbeitung und einem modernen Markenerscheinungsbild einher. Technisch und hygienisch weist unser Betrieb höchsten Standard auf. Mit größter Sorgfalt widmen wir uns in unserer Manufaktur der Veredelung der kostbaren Rohstoffe. Besonderen Wert legen wir auf einen schonenden, ökologisch nachhaltigen und verantwortungsbewussten Umgang mit den natürlichen Ressourcen. Mit unseren ausgesuchten Qualitätsprodukten leisten wir einen wertvollen Beitrag zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung.

Regionalität aus Überzeugung

Weit über 100 verschiedene Wurst- und Fleischspezialitäten erzeugen wir in unserer Manufaktur in Pöllau, ausnahmslos von Hand. Darunter regionale Schmankerln wie den saftigen Hirschbirnschinken, die g’schmackige Hirschbirnpastete, den aromatischen Genussapfelschinken, den zart auf Buchenholz geräucherten Bauernschinken, die traditionelle oststeirische Ruckwurst, die Erdäpflwurst und viele mehr. Das Fleisch, ob vom Rind, vom Kalb oder vom Schwein, stammt zur Gänze von Tieren aus dem Naturpark Pöllauer Tal und unserer direkten Umgebung und aus eigener Schlachtung. Regionalität ist für uns kein Marketinginstrument. Wir leben sie aus Überzeugung. Mit allen unseren Sinnen sind wir in der Region verankert.

Handwerkskunst auf höchstem Niveau

Viele unserer Spezialitäten werden nach überlieferten Original-Rezepten hergestellt. Dabei geht traditionelle Handwerkskunst mit höchster Qualität bei

Öffnungszeiten in Pöllau:

Mittelgasse 39, 8225 Pöllau:

Montag bis Mittwoch und Freitag: 7:00 bis 12:00 & 15:00 bis 18:00 Uhr Donnerstag und Samstag: 7:00 bis 12:00 Uhr


www.sparkasse-pöllau.at

ein h c s t gun e s i vo Re Wert im

,0 0 1 € er t 01 9 2 nd hu 1 2 . ein 1 . ro is 3 b Eu n: ltig e rt gü ER Wo de T S g in co MU tra ein B e t sch O1 SP Gu

Entspannt Konto eröffnen und Freizeit genießen. Bei Eröffnung eines Gehalts- oder Pensionskontos schenken wir Ihnen einen 100 Euro Reisegutschein oder einen 75 Euro NETFLIX-Gutschein. Zusätzlich ist Ihr neues Konto im 1. Jahr gratis.* Das Privatkunden-Team der Sparkasse Pöllau und Stubenberg am See. *Nach dem 1. Jahr wird das Konto auf die Standardkonditionen eines sKomfortKontos umgestellt.

Was zählt, sind die Menschen.

Zeitung Sparkasse Poellau 01 2018  
Zeitung Sparkasse Poellau 01 2018