__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

BEscherung für alle Sinne

DEZEMBER 2011

BESCHERUNG FÜR ALLE Sinne

sten e b e i D ideen k n e h c Ges res des Jah Schenken

Gewinnen

Spenden

Kulturgeschichte des Gebens Seite 3

Preise im Wert von 9.000 Euro Seite 4

Wie man sich und anderen hilft Seite 15

»Bescherung für alle Sinne« ist eine unabhängige Publikation des in|pact media Verlags und liegt der Gesamtauflage der Financial Times Deutschland bei.


Seite 2

VORWORT

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wenn diese Zeitung erscheint, sind es noch 15 Tage bis Heiligabend. Im Beruf kommt jetzt einiges zusammen: Das Projekt soll noch bis Weihnachten abgeschlossen werden, die Planung 2012 muss stehen. Als Geschäftsreisender oder Pendler kämpft man sich durch die winterliche Dunkelheit zum Flughafen oder Bahnhof und erhascht nur einen kurzen Blick auf den festlichen Lichterglanz der Innenstädte. Und jeden Abend ein Termin: Weihnachtsfeiern, Einladung bei Freunden, Besuch bei Verwandten, Versammlung im Club. Kein Wunder, dass es selten Gelegenheit gibt, die Weihnachtseinkäufe zu erledigen.

Sie sich eine Auszeit. Schenken Sie sich einen Kaffee, Tee oder ein Glas Wein ein und versinken Sie in einem Reigen aus weihnachtlichen Geschenkideen, die wir für Sie zusammengetragen haben. Atmen Sie durch, entspannen Sie: Viele der bei uns vorgestellten Artikel können Sie über das Internet bestellen. Andere finden Sie bei Fachhändlern, wo es ruhiger zugeht als in den Großmärkten. Möge unsere Auswahl an wohligen, ästhetischen, delikaten, dynamischen und harmonischen Geschenken Ihnen bei der Ideenfindung helfen. Wir wünschen Ihnen eine entspannte Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest!

An dieser Stelle unser Rat: Nehmen Sie diese Zeitung zur Hand und gönnen

Ihr in| pact media-Team

INHALT

Seite 3 Schenke mit Geist!

Seite 6 Wohlig

Seite 14 Harmonisch

Warum wir Wünsche haben und erfüllen

Über das Angenehme

Über Schönheit und Klang

Seite 4 Qualität und Nesting

Seite 8 Ästhetisch

Seite 15 Mit wenig viel bewirken

Die Trends in diesem Jahr: Bücher und Heimelektronik

Über das Schöne und Gute

Wie man mit Spenden sich und anderen hilft

Seite 10 Delikat

Seite 4 Weihnachtsgewinnspiel

Hinweis: Alle nicht mit dem Zusatz »Redaktion” gekennzeichneten Beiträge sind Auftragspublikationen und damit Anzeigen. Alle hier genannten Preise verstehen sich als unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt.

Über den guten Geschmack

Suchen Sie den Lösungssatz!

Seite 12 Dynamisch Über Stärke und Präzision

IMPRESSUM

in|pact media GmbH Torstraße 227 D-10115 Berlin T +49 (0) 30 250 40 -830 F +49 (0) 30 250 40 -839 E redaktion@inpactmedia.com www.inpactmedia.com

Anregungen und Fragen? Kontakt: redaktion@inpactmedia.com

HERAUSGEBERIN Sara Habibi Isfahani

PROJEKTLEITUNG Jennifer An

TITEL-Illustration Dieter Bloch

Chefredaktion Mirko Heinemann (V.i.S.d.P)

ANZEIGENVERKAUF Jennifer An

LEKTORAT Jürgen W. Heidtmann

Art Direction Christian Schneider

Layout Katharina van der Mee

Druck Axel Springer Druckhaus Essen-Kettwig Geschäftsführung Edi Karayusuf, Sara Habibi Isfahani


Seite 3

BEscherung für alle Sinne

Schenke mit Geist! Wir sammeln Geschenkideen, wir stürzen uns ins Gedränge und verfallen in Hektik, um für Verwandte und Freunde das passende Geschenk zu finden. Warum tun wir das? Weil Schenken glücklich macht.

Verena Mörath / Redaktion

K

erzenlicht und Plätzchenduft, Wunschzettel und Geheimniskrämerei, aufgeregte Kinder… Der Adventszeit und dem Weihnachtsfest wohnt ein magischer Zauber inne. »Alle Jahre wieder« wollen wir zu Weihnachten anderen Menschen eine Freude machen, ihre Wünsche erfüllen, ihnen zeigen, dass wir sie schätzen und mögen. Wir wollen sie beschenken, und dafür legen wir uns ganz mächtig ins Zeug. 2010 bilanzierte der Handelsverband Deutschland für das Weihnachtsgeschäft einen Umsatz im Einzelhandel von 77 Milliarden Euro. Und auch in diesem Jahr wollen die Bundesbürger durchschnittlich 241 Euro für Weihnachtsgeschenke ausgeben, zeigt eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung. Beliebte Gaben für Familie und Freunde sind Bücher. Über ein Drittel der Befragten verpacken und verschenken Lektüre. Aber wie auch schon im Vorjahr werden riesige, große und kleine Päckchen mit Video- und PC-Spielen, Flachbildfernsehern, Handys, Digitalkameras und Notebooks unter dem festlich geschmückten Tannenbaum liegen. Eben alles, was unsere Warenwelt zu bieten hat. Früher, in der Zeit zwischen 750 und 1050, hätten wir unseren Liebsten zu Weihnachten höchstens etwas zu trinken spendiert, womöglich in einer Schenke oder Schankstube. Denn »jemanden zu trinken geben« ist die ursprüngliche Bedeutung des Verbs »schenken«, althochdeutsch »scenken«. Ab 1250 »schenkte« man jemandem einen Willkommens- oder Freundschaftstrunk ein, natürlich gratis. Die Bescherung zu Weihnachten ist ein Brauch, der sich dann langsam ab dem 16. Jahrhundert erst in evangelischen Gebieten, später auch in katholischen entwickelte. Heute ist Weihnachten mit Sicherheit ein Fest des Überflusses, ein kollektiver Kaufrausch. Wir sammeln Geschenkideen, wir basteln und stürzen uns ins Gedränge. Wir verfallen geradezu in Hek-

tik, um für alle Verwandten, Freunde oder Bekannte das passende Geschenk zu suchen. Nicht wenige klagen: »Was soll ich denn nur schenken, wenn alle sowieso schon alles haben?“ Und immer mehr steht der Termindruck im Widerspruch mit dem Wunsch eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit zu begehen. Tröstlich vielleicht, dass schon vor 2.000 Jahren der römische Philosoph Seneca urteilte: »Man irrt, wenn man glaubt, dass Schenken eine leichte Sache sei. Es hat recht viel Schwierigkeiten, wenn man mit Überlegung geben und nicht nach Zufall und Laune verschleudern will.« Trotz des vorweihnachtlichen Trubels und der vielen Zweifel gibt es nur wenige, die Schenktraditionen zu Weihnachten bewusst ignorieren und auf Geschenke zu Weihnachten verzichten. Wir geben uns dem »Konsumterror« hin, wie es die 68er-Bewegung nannte, weil wir den Drang verspüren zu schenken. Nicht nur zu Weihnachten, sondern auch zu anderen Anlässen wie zu Geburtstagen, zu Ostern – oder ganz überraschend, einfach so. Warum nur? Macht Schenken glücklich? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der Berliner Erziehungswissenschaftler Friedrich Rost seit mehr als 20 Jahren. »Kulturgeschichtlich sind die Ursprünge des Schenkens im Nahrungs- und Liebesgeschenk, im Opfer und Gabentausch und in der Gastfreundschaft«, erklärt Friedrich Rost. Die Annahme von Geschenken verpflichte in vielen Kulturen zur Gegenleistung. Aber Schenken ist nichts, was nur auf den eigenen Vorteil bedacht ist: »Schenken ist soziales Handeln, denn es ist auf andere gerichtet. Und es kommt beiden zugute: dem Beschenkten und dem Schenkendem. Der Empfänger freut sich über die persönliche Wertschätzung, der Geber, dass er Freude bereitet hat. Beide erfahren Anerkennung.« Allerdings war bei uns das Schenken erst einmal eine kulturelle Erfindung des Adels, der über die Mittel verfügte, sich gegenseitig mit luxuriösen Geschenken zu erfreuen und so seine Macht zur Schau stellte. Erst seit den 1920er Jahren entwickelte sich der Brauch des

Schenkens auch in der bäuerlichen Bevölkerung. Auch wenn wir zur Weihnachtszeit manchmal denken »HaltStop, aufhören mit dem Wahnsinn«, freuen wir uns trotzdem darüber, für den oder die anderen genau das richtige Geschenk zu finden. Klar, es erfordert Fantasie und Feinfühligkeit, es kostet Mühe und Zeit, natürlich auch Geld. Aber: »Selten steht der materielle Wert im Vordergrund, denn die meisten Geschenke könnten sich Erwachsene, sofern sie nicht arm sind, selbst leisten«, betont Rost. Es gehe um die soziale Wertschätzung, die Liebe und Zuneigung, die wir durch ein Geschenk übermitteln wollen. Für die Rennerei um die Gaben werden wir schließlich belohnt: Es geht nichts über das Prickeln, wenn man sein Geschenk überreicht, und die Freude, wenn eine Überraschung glückt. Trotz unserer vielleicht schon übertriebener Schenklust: Ganz so unvernünftig wie einzelne nordamerikanische Indianerstämme im 19. Jahrhundert handeln wir zu Weihnachten noch nicht: Sie zelebrierten den »Potlatch«, ein wiederkehrendes Fest, bei welchem der rituelle Gabentausch zum Wettbewerb um Großzügigkeit und Verschwendung ausuferte und so manche Familien in den Ruin trieb. Denn es galt: Je wertvoller die gereichten Gaben waren, desto bedeutender die Position dessen, der die Geschenke vergeben hatte. Aber geizen wollen wir auch nicht! »Ein Fest geben zu können, Geschenke zu verteilen, ist Zeichen dafür, dass in der Gemeinschaft kein akuter Mangel herrscht und ist darum Grund zur Freude«, erklärt Friedrich Rost. Sicherlich aber steckt hinter unserer Jagd nach Präsenten ein Hauch »gesellschaftlichen Zwangs«, die Liebsten zu verwöhnen, auch wenn das Geld sehr knapp ist. Besser ist es natürlich, Joachim Ringelnatz’ Rat in einem seiner Gedichte zu beherzigen: »Schenke mit Geist, ohne List. Sei eingedenk, dass dein Geschenk du selber bist.« Und ein Trost für alle, die noch immer nicht alles beisammen haben, um andere zu beglücken: Schenken kann man das ganze Jahr über und muss damit nicht immer auf Weihnachten warten.


Seite 4

in|pact media Verlag

Qualität und Nesting Heimelektronik und Bücher liegen im Trend. Kunden sind bereit, für gute Produkte mehr Geld auszugeben.

Von Jürgen W. Heidtmann / Redaktion

T

raditionell erzielt der Handel in der Vorweihnachtszeit ein Fünftel des Jahresumsatzes. Auch in diesem Jahr lief das Geschäft viel versprechend an. Im Weihnachtsgeschäft, das die Monate November und Dezember umfasst, rechnet der Einzelhandel im Vergleich zum Vorjahr mit einem Umsatzplus von 1,5 Prozent. Vor allem die Geschäfte in den Innenstädten hätten bereits gute Umsätze verzeichnet, teilte der Handelsverband Deutschland (HDE) mit. Besonders nachgefragt waren technische Geräte wie Ta-

blet-PCs, Smartphones und 3D-Fernseher. Der Branchenverband Bitkom berichtete, 50 Prozent der Unternehmen hätten ähnliche Umsätze wie im vergangenen Jahr erzielt, 35 Prozent sogar höhere. Das beliebteste Weihnachtsgeschenk aber ist das Buch. 37,2 Prozent aller Schenkenden haben Bücher auf ihrer Liste. Laut Gesellschaft für Konsumforschung GfK geben private Haushalte 15 Prozent des Weihnachtsbudgets für Bücher aus. In Zahlen: Von 241 Euro, die durchschnittlich für Geschenke ausgegeben werden, fallen 37 Euro für Bücher an. Das ist zwar rund ein Euro weniger als im Vorjahr, der Grund für den leich-

Das Weihnachts-Gewinnspiel Quer durch diese Ausgabe zieht sich ein Rätsel. Einzelne, fett gedruckte Wörter in GROSSBUCHSTABEN auf den Produkt-Seiten ergeben – in der chronologischen Reihenfolge zusammengesetzt – den Lösungssatz. Senden Sie uns die Lösung per Mail zu, und Sie nehmen an unserer Verlosung teil. Es winken hochwertige Preise: Der Hauptpreis ist ein 3-D-Fernseher des deutschen Premiumherstellers Loewe. Der Loewe Connect 32 3D bietet zukunftsichere Technik und glänzt durch sein brillantes Bild in bewährter Loewe-Qualität in der Wiedergabe von klassischem Fernsehen in HD oder – mit einer optional erhältlichen 3D-Brille – von dreidimensionalen Inhalten. Die weiteren exklusiven Gewinne umfassen ein Set für beste Klangqualität zu Hause und auf Reisen aus der Klangschmiede Bowers & Wilkins, bestehend aus dem neuen C5-In Ear-Hörer und dem Zeppelin Air. Wo der C5 durch überragende Klangtreue bei bestem Tragekomfort überzeugt, kann der neue Zeppelin Air dank AirPlay-Technologie von Apple drahtlos von iPod, iPad oder iPhone streamen. Oder direkt von der Festplatte des heimischen PCs oder Macs. Es winkt außerdem eine von drei ultraflexiblen Soundanlagen für Zuhause: ein Set bestehend aus einer Sonos Play:3 inklusive Control und Bridge. Das System funktionkiert kabellos und streamt Musik von der iTunesBibliothek, den Lieblings-Musikdiensten und mehr als 100.000 kostenlosen Radiosendern und Podcasts in jeden Raum. Weiterhin werden zwei Becker active 50 Navigationssysteme verlost. Die trendigen Geräte mit großen 5-ZollDisplays zeigen eine transparente Menüführung, durch ein animiertes Bullauge ist die Karte stets im Blick. Im Hintergrund läuft der neue Routen-Assistent Becker Si-

tuationScan und gibt hilfreiche Tipps. Gewinnen können Sie außerdem ein exklusives LifestyleAquarium von Dennerle: den EnieCube. Weiterhin eine

ten Rückgang liegt laut GfK an fehlenden Topsellern unter den neuen Titeln. Doch der Trend ist klar: Es geht ins Häusliche. Heimische Unterhaltung ist gefragt, ob in Form von elektronischen Geräten oder Literatur. Und das in allerbester Qualität. Die sinkende Arbeitslosigkeit stärkt die Kaufkraft der Deutschen enorm. Damit erwacht auch die Sehnsucht nach besseren Produkten. Nachdem bereits vor längerer Zeit der Elektromarkt Saturn seine Abkehr vom Slogan »Geiz ist Geil« verkündet hatte, zog jetzt das Schwesterunternehmen Media Markt nach. Der Chef der Media-Saturn-Holding, Horst

Hauptpreis

Küchenmaschine von KitchenAid der Artisan-Produktfamilie und eine silberne Stehleuchte Kuta vom Einrichter BoConcept. Nicht zuletzt winkt als Preis der formschöne Chelsea 3-Sitzer von fashion for home. Er überzeugt durch klassisches Design und einen edlen Bezug in Wollweboptik. Richten Sie ihre E-Mail mit dem Lösungssatz an: gewinnspiel@inpactmedia.com Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Teilnahmeschluss ist Mittwoch, der 21.12.2011

2x B&W Set

Viel Glück!

3x Son os 1x C h e ls

ea 3 - S it z e r

System


Seite 5

BEscherung für alle Sinne

Norberg, kündigte in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung eine Umkehr in der Preispolitik des Unternehmens an. Media Markt mache »Schluss mit diesem Preisirrsinn: Schluss mit den Preisschlachten, den Schleuderpreisen, den Geizhalsangeboten«, sagte er. Das wollten die Menschen nicht mehr. Sie wissen, dass sich die Investition in Qualität auszahlt. Und zu Weihnachten darf es ruhig etwas teuer sein. Man betreibt nicht Grundversorgung, sondern leistet sich etwas; von der hochwertigen Kaffeemaschine über High End-Boxen und den smarten HD-Fernseher bis zur Kreuzfahrt mit Rundum-Verwöhnung. Kunden

achten natürlich auf die Preisgestaltung eines Produktes oder einer Dienstleistung. Für Qualität sind die meisten Kunden jedoch bereit, deutlich mehr Geld auszugeben. Mehr noch: Qualität wird zum Entscheidungskriterium. Einen schönen Beleg hierfür liefert Baba Shiv, Professor für Marketing an der Stanford Graduate School of Business. Er beschäftigt sich mit der Frage, wie Kaufentscheidungen getroffen werden. Dabei fand er heraus, dass Kunden nicht gezielt nach Sonderangeboten suchen, sondern nach Qualität. Und die wird vor allem über den Preis kommuniziert. Das funktioniert sogar

umgekehrt: Kunden, die für das gleiche Produkt einen höheren Preis gezahlt hatten, waren damit glücklicher als diejenigen, die es als Schnäppchen erworben hatten. Was nichts kostet, das ist auch nichts wert, so lautet ein Bonmot. Es ist heute noch so gültig ist wie in der Generation der Großeltern, aus der es stammt.

— Unternehmensbeitrag DEUTSCHE TELEKOM —

Die Zukunft der persönlichen Datenverwaltung In Zusammenarbeit mit LG entwickelte die Telekom den ersten Multimedia-Speicher, der auch außerhalb von Zuhause Daten abrufen und synchronisieren kann. GB 00 1.0 cheri Spe atz! pl Läutet die Zukunft der zentralen Datenverwaltung für Zuhause und unterwegs ein: der MultimediaSpeicher LG N1T1.

Datensicherung ist ein wichtiges Thema, nicht nur für Unternehmen, sondern für jeden. Denn wer hat sich nicht schon mal über fehlerhafte Festplatten oder versehentlich gelöschte Daten geärgert. Aktuell sichern wir unsere Fotos, Filme, Musik, Kontakte meist entweder gar nicht oder auf diversen externen Festplatten oder Sticks. Der Nachteil: Die Daten sind so zwar sicher, aber wenn man die neusten Urlaubserinnerungen speichern oder Kontakte aktualisieren möchte, muss man sie mühsam kopieren.

Deswegen bietet die Telekom ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, persönliche Daten von einem Gerät aus zentral und sicher zu Hause zu verwalten: mit dem Multimedia-Speicher LG N1T1 . Auf dem Multimedia-Speicher finden 1000 Gigabyte Daten Platz. Egal ob Fotos, Videos oder andere wichtige Dateien, mit dem LG N1T1 werden Daten nicht nur zentral aufbewahrt, sondern sind auch jederzeit mit internetfähigen Endgeräten abrufbar. Dies ist möglich, weil der MultimediaSpeicher mit Windows, MAC OS X und Linux-Betriebssystemen kompatibel ist und so problemlos über einen WLANNetzwerkrouter in das jeweilige Heim-

netzwerk eingebunden werden kann. So können Nutzer zum Beispiel über das Smartphone, das Tablet oder den Fernseher auf ihre Daten zugreifen. Dies geht nicht nur bequem von zu Hause aus, sondern in Verbindung mit der zubuchbaren Option Mulitmedia-Speicher Connect auch von unterwegs. Kunden, die bereits das Mediencenter in der TelekomCloud nutzen, bietet der MultimediaSpeicher zudem einen weiteren Vorteil: Mit der Option »Multimedia-Speicher Connect“ können Daten – egal von wo sie hochgeladen werden – automatisch mit der heimischen Festplatte synchronisiert werden. Und wer möchte, kann mit dem inte-

grierten DVD-Brenner seine Daten noch zusätzlich sichern. Der LG N1T1 Multimedia-Speicher entstand im Rahmen einer speziellen Zusammenarbeit der Telekom und LG und ist speziell für die Option »Multimedia-Speicher Connect“ konfiguriert und für den Einsatz von Kunden der Telekom optimiert worden. Der Multimedia-Speicher ist damit die richtige Wahl für alle, die sowohl zu Hause ihre Film-, Foto- oder Musikdateien zentral abspeichern, als auch mobil jederzeit komfortabel darauf zugreifen wollen. Erhältlich in jedem Telekom Shop.


Seite 6

in|pact media Verlag

Stylischer Aromadiffusor

Der Aromadiffusor von Muji sorgt für ein entspannendes Raumklima. Mit Hilfe von Ultraschallwellen gibt der Diffusor einen feinen Wasserdunst ab, der sich sanft in der Raumluft verteilt. Einfach einige Tropfen ätherisches Öl zum Wasser hinzugeben, und schon bald verströmt der Aromadiffusor einen gleichmäßigen Wasserdunst und Duft des Aromaöls. Unterstützt werden die Wohlfühlmomente durch das sanfte Licht des Diffusors. Preis: 69 Euro www.muji.eu Flexibles Soundsystem fürs Heim

Sonos hat ein modulares System entwickelt, das kabellos funktioniert und Musik in jeden Raum streamt. Der neue Sonos Play:3 wird über die Sonos Bridge, welche ein eigenes Sonos-Netzwerk aufbaut, an den heimischen Router angeschlossen, schon ist der Zugriff möglich: auf die iTunes-Bibliothek, die Lieblings-Musikdienste und mehr als 100.000 kostenlose Radiosender und Podcasts. Drei integrierte Lautsprecher und drei digitale Verstärker garantieren einen hochwertigen Sound. Die Steuerung erfolgt entweder per Sonos Control oder über die kostenlosen Sonos Controller-Apps für Android, iPhone, iPod touch oder iPad. Preis: 299 Euro

nte pan Ents cht! hna i e W

www.sonos.com

Stilbewusste Mode für den Mann

Für nd d- u Tren r ette Jets

London, New York oder Tokio – der Tragekomfort des Falke Airport ist nicht nur unter Geschäftsreisenden legendär. Innen besteht er aus feinster Baumwolle, außen sorgt klimaregulierende Merinowolle für Wohlbefinden. Die verstärkten Belastungszonen und die hochwertige Verarbeitung sorgen für optimale Haltbarkeit. Erstmals in diesem Winter wird der modische Herrenstrumpf in 36 unterschiedlichen Farben angeboten. Jede Farbe setzt einen eigenen Akzent und beweist in jeder Situation Stilsicherheit. Falke Airport, ab 12 Euro www. falke.com

Bowers & Wilkins – Edler Klang in jeder Lebenslage

Bowers & Wilkins macht keine Kompromisse. Bestmögliche Qualität in jeder Lebenslage verspricht die High-End-Klangschmiede bei ihren New Media Produkten: Der C5-In Ear-Hörer hat die Fachwelt bereits auf der IFA Berlin entzückt. Er verblüfft durch überragende Klangtreue bei bestem Tragekomfort und empfiehlt sich damit zum Joggen genauso wie als ultramobiles Allround-HiFi-Ausgabegerät. Ebenfalls eine kompakte wie klangliche Meisterleistung für zu Hause ist der Zeppelin Air. Er verfügt zwar über ein Dock, doch dank AirPlay-Technologie von Apple kann er Musik auch drahtlos von iPod, iPad oder iPhone streamen. Oder direkt von der Festplatte des heimischen PCs oder Macs. Damit kann man als sich als DJ an jedem beliebigen Ort der Wohnung aufhalten. Beim neuen Zeppelin wurde zudem die Leistung erhöht: Fünf getrennte Verstärker sprechen die fünf Lautsprechereinheiten mit einer Leistung von viermal 25 Watt plus ein Mal 50 Watt an. C5-In-Ear-Hörer: 179 Euro Zeppelin Air: 599 Euro www. bowers-wilkins.de

Musik in jede m Raum

Für Sesshafte und Nomaden


Seite 7

BEscherung für alle Sinne

Kaffee-Erlebnis auf einen Druck

Ein kleines Platzwunder ist die neue Lattissima+ von Nespresso. Die Maschine benötigt nur wenig mehr Aufstellfläche als ein DIN A4-Blatt und passt damit auch in kleine Küchen. Was ihren optischen Reiz kaum schmälert: Mit ihrer klaren Linienführung, der edlen Farbgebung und dem puristischen Design ist sie ein Hingucker. Auch technisch spielt die neue Lattissima+ in der Oberliga: Die One-Touch Funktion ermöglicht die einfache Zubereitung von Espresso, Lungo, Cappuccino oder Latte Macchiato mit nur einem Knopfdruck. Dazu kommt die innovative Dampftechnologie, die Milchschaum von optimaler Konsistenz liefert und die Milchdüse mit nur einem Knopfdruck reinigt. Dank optimiertem Stromverbrauch und automatischer Power-Off-Funktion verbraucht die Lattissima+ auch deutlich weniger Energie. In rund 40 Sekunden ist sie dann wieder einsatzbereit. 279 Euro (Silky White, Passion Red und Midnight Blue) 299 Euro (Ice Silver) www.nespresso.com

Raum

wunde

r

Wohlig

Der Ke nner schwe igt und g enießt

Wahren Genuss muss man sich verdienen. Wer kennt nicht das Gefühl, nach einem harten Arbeitstag nach Hause zu kommen, die Kleider abzulegen und erst einmal durchzuatmen. Man lässt sich fallen, und erst jetzt spürt man, was einem über den Tag geholfen hat. Sei es ein Kleidungsstück, in dem man sich besonders wohl gefühlt hat. Sei es ein Accessoire, das durch seine ELEGANZ UND seine Funktionalität Freude bereitet hat. Oder sei es etwas, auf das man sich den ganzen Tag gefreut hat: ein gutes Buch, ein Aroma, das Entspannung verspricht oder ein Getränk. Ein gemütlicher Sessel oder ein schöner Einrichtungsgegenstand. Wohligkeit ist ein Gefühl, das sich dann einstellt, wenn man sich in guten Händen wähnt.

Kubanische Genüsse

Sogar die altehrwürdige Zigarre hat noch Neues zu bieten. Der kubanische Zigarrenexporteur Habanos S.A. hat die nach dem Zigarrenliebhaber Winston Churchill benannte »Wide Churchill« herausgebracht. Mit ihrer Länge von 130 Millimetern und einem stattlichen Ringmaß von 55 Millimetern avancierte sie schnell zum Shooting Star. Die spezielle Form der Zigarre sorgt dafür, dass die harmonische und ausgewogene Tabakmischung besonders gut zur Geltung kommt. Preis: Stück 9,80 Euro www.5thAvenue.de

Indoor-Kamin für jeden Raum

Einladung zum Entspannen

Zeitloses Design und luxuriöser Sitzkomfort sind die Kennzeichen des Imola-Sessels von BoConcept. Mit der optischen Anlehnung an den Stil der 50er Jahre ist dem Designer Henrik Pedersen ein echter Coup gelungen. Der Sessel ist sowohl mit einer hohen Rückenlehne und einer voluminös gestalteten Nackenstütze, als auch mit einer niedrigeren Rückenlehne erhältlich. Beide Modelle sind in Bezügen aller Stoff- und Ledervarianten der BoConceptKollektion erhältlich. Preis: ab 1.395 Euro€ (incl. Lieferung und Montage)

Der großzügige Ethanolkamin Pinatubo sorgt mit einer Breite von 80 Zentimetern für kuscheliges HüttenFeeling – und das in jedem Raum oder auf der Terrasse. Das moderne Design lässt ihn mit oder ohne Feuer zu einem edlen Wohnaccessoire werden. Da Pinatubo mit Bio-Alkohol betrieben wird, der komplett rauchfrei verbrennt, benötigt er keinen Schornstein und kann flexibel aufgestellt werden. Zwei Sicherheitsscheiben geben den Blick auf das schöne Flammenbild frei. Leser dieser Ausgabe bekommen von fashion for home beim Kauf eines Kamins einen einmaligen Rabatt von zehn Euro. Einfach den Gutscheincode Xmas_BFS_11 eingeben und das Feuer entfachen. *Gutscheincode gilt einmalig pro Person bis zum 31.12.2011 auf das Sortiment Kamine. Nicht mit anderen Rabatten kombinierbar. Kunde muss in sein Kundenkonto eingeloggt sein.

Preis: 179 Euro www.fashionforhome.de

Hütten

zaube

r

www.boconcept.de

Ikone der Wohnk u lt u r


Seite 8

in|pact media Verlag

Italienisch für Fortgeschrittene

Wer seinen Gästen einen echten italienischen Espresso anbieten will, hat mit der »Advanced Pro G« die optimale Technik am Start: Die richtige Kombination aus Mahlgrad, Kaffeemenge und Kaffeeandruck sorgt dafür, dass hochwertige Kaffeebohnen ihr Aroma behalten und sofort weiterverabeitet werden. Die 17 barPumpe mit Vorbrüh-Funktion garantiert ein tolles Geschmackserlebnis. Home Baristas können mit der Maschine einen persönlichen Espresso entwickeln und mit den verschiedenen Parametern experimentieren. Preis: 599,99 Euro

Home Barista

www.gastroback.de

Elegante Datenspeicherung

Avantgardistisches Design, ausschließlich hochwertige Materialien und mit USB 3.0 technologisch Stateof-the-Art – brinell Sticks mit bis zu 32 GB Speichervolumen sind optisch und ästhetisch ein beeindruckendes Erlebnis. Ob aus echtem Rindnappa-Leder, gebürstetem Edelstahl oder Carbon, diese schicken s Produkte verleihen Daten die angemessene Byte Für Wertschätzung. ts & Bi Preis: 59 bis 149 Euro www.brinell.net

Der MultimediaSpeicher für Ihre Datensicherung

Die Telekom bietet mit ihrem neuen Multimedia-Speicher die Möglichkeit, persönliche Daten von einem Gerät zentral und sicher zu Hause zu verwalten. Egal ob Videos, Musik, Texte - die Datenbox bietet 1.000 GB Speicherplatz und enthält zudem einen DVD-Brenner mit welchem Daten noch zusätzlich gesichert werden können. Eingebunden über den WLAN-Router des Heimnetzwerkes kann jedes Familienmitglied bequem auf die Daten zugreifen, egal ob mit Laptop, Tablet-PC oder einem Smartphone. Preis: 149,99 Euro Erhältlich im Telekom Shop

1000 GB Spe iche rplat z!

Wasserwelten entdecken

Die bekannte TV-Moderatorin und EinrichtungsExpertin Enie van de Meiklokjes gestaltete das neue exklusive LifestyleAquarium von Dennerle, das in einer limitierten Auflage von 2.500 Stück im Fachhandel zum Verkauf steht. Die „EnieCubes“ sind ein Design-Objekt, das man mit Leben füllen kann; mit lustigen Garnelen, Schnecken oder mit Wasserpflanzen. Das Komplettpaket bietet alles, was man braucht, um sofort zu starten: Technik, Bodengrund und Dekorationsmaterial. Preis: 119 Euro www.dennerle.com/Enie

Zaubermaschine aus dem Wunderland

Die faszinierende Welt von Tim Burtons 3D-Kinofilm F ü r T im »Alice im Wunderland« inspirierte die Designer von ce u n d A li KitchenAid zur Farbgebung ihrer neuen Küchenmaschinen. Die metallischen Oberflächen der drei neuen Mitglieder der Artisan-Produktfamilie sind in »Liebesapfel Rot«, »Brillantblau« und »Smaragdschwarz« gehalten; schon die hochwertige Glasschüssel mit einem Fassungsvermögen von knapp fünf Litern macht deutlich, dass es sich hierbei um hochwertige Geräte handelt. Mit Schneebesen, Knethaken und Flachrührer ausgerüstet, bilden sie die Basis für eine gut ausgerüstete Küche – für sie und ihn. Preis: ab 619 Euro www.kitchenaid.de

Für gnDesi s Fan


Seite 9

BEscherung für alle Sinne

Schmuck selbst designen

Ein ganz individuelles Schmuckstück kann man mit dem „Diamantring-Konfigurator“ von RenéSim im Internet herstellen. Zunächst wählt man einen Diamanten aus bis zu 250.000 Diamanten der Datenbank des Luxus-Juweliers aus. Wer es klassisch mag, wählt den Solitärbrillantring, den man in verschiedenen Ausführungen gestalten kann. Doch auch ausgefallenere Modelle sind möglich, die mit mehr als nur einem Diamanten besetzt sind, etwa »Antibes« oder »Pisa«. Anschließend entscheidet man sich für eines der zahlreichen Ringmodelle und das in Weißgold, Gelbgold, Roségold oder Platin. Eine persönliche Gravur verleiht dem Diamantring den letzten Schliff. Hochwertiger Designerschmuck, gestaltet von Franz & Maximilian Hemmerle, wird damit zum persönlichen Unikat. Preis: ab 750 Euro www.renesim.com

Ästhetisch Das aus dem Griechischen stammende Substantiv bedeutet eigentlich »Wahrnehmung«. Die Ästhetik war einst die Lehre von den Sinnen, heute bezeichnet man damit in erster Linie das Schöne, Ebenmäßige. In der Philosophie bildet die Ästhetik eine eigene Disziplin, die seit Sokrates das Schöne mit dem Guten und Zweckmäßigen verbindet. Auch die Kyniker ordneten das Gute dem Schönen zu, dem Schlechten das Hässliche. Später wurde die Ästhetik zur Theorie der Kunst, die für Nietzsche etwa ein »Stimulans zum Leben« war, die lehrt, »Lust am Dasein zu haben«. Die WAHRE SCHÖNHEIT, so befand man in der Zeit der Aufklärung, liegt in der Erkenntnis. Wahre Schönheit findet man in Kunstwerken, Schriftwerken, Bildern oder guten Produkten.

D ia m o n d s a re fo re v e r

Eine Kamera - oder eine Leica?

Auch im Zeitalter der digitalen Fotografie bildet die deutsche Traditionsmarke die Speerspitze in Sachen Qualität; so auch mit der neuen Leica X 1. Die Kombination des Objektivs Leica Elmarit 1:2, 8/24 mm mit einem 12,1 Megapixel-CMOS-Bildsensor im APSCFormat sorgt für eine Bildqualität, die den Vergleich mit einer Profi-Kamera nicht scheuen braucht. Umfangreiche manuelle oder automatische Einstellungen sind möglich, die Festbrennweite von umgerechnet 36 Millimetern (Kleinbild) gilt als Klassiker, mit der unzählige Ikonen der Fotografie entstanden sind. UVP: 1.550 Euro www. leica-camera.com

Formschöne Uhren für Sie und Ihn

Im Herbst 2011 präsentiert Seiko mit »Coutura« eine Uhrenkollektion, die dem Bedürfnis nach funktionalen und formschönen Zeitmessern für Damen nachkommt. Das aufgeräumte und durch Perlmutt vornehme Zifferblatt wird durch Saphirglas geschützt. Eine zarte Cabochon-Krone ziert die Gehäuseseite. Sportliche Männer wird die Funktionalität des Sportura Alarm-Chronographen ansprechen. Unterstützend wirkt das besondere Design mit den arabischen Ziffern 2, 4, 8 und 10 aus Silber, während die Ziffern 1, 5, 7 und 11 in Weiß gehalten sind. Weitere Features: Entspiegeltes Saphirglas, zweite Zeitzone und ZwischenzeitFunktion. Moder Coutura Damenuhr: 439 Euro ne Chron Sportura Alarm-Chronograph: 499 Euro ograph ie ww.seiko.de

of State rt the A


Seite 10

in|pact media Verlag

Weihnachtsdinner: Käsefondue

Winterzeit ist Fonduezeit. Käsefondue, das Schweizer Nationalgericht, erfreut sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Grundlage für ein besonders würziges Fondue ist der Appenzeller Käse. Seinen einzigartigen Geschmack verdankt er einer besonderen Kräutersulz, mit der er während der Reifezeit regelmäßig gepflegt wird. Zusammen mit einem Fonduetopf – dem Caquelon – ist er eine tolle Geschenkidee.

Qualit ät aus der Sc hweiz

www.appenzeller.ch

Für gesell ige Abend e

Hochwertiges Feinschmecker-Accessoire

Ein Design, das so klassisch wie ansprechend ist. Ein Mahlwerk, das höchsten Ansprüchen gerecht wird: Peugeot-Gewürzmühlen sind dank ihrer hochwertigen Verarbeitung die Flaggschiffe ihrer Zunft. Zu Weihnachten bringt Peugeot eine fünfteilige Geschenkbox heraus, in der jeweils eine elektrische Pfeffer- sowie eine Salzmühle vom Typ »ELIS sense« mit je sechs Batterien, ein Alpha-MenageUntersetzer und je eine Nachfülldose Pfeffer und Salz mit Dosierhilfe befinden. Auf das Pfeffer- sowie Salzmahlwerk gewährt Peugeot 25 Jahre Garantie. Preis: 169 Euro www.psp-peugeot.de

Käsespezialität für Feinschmecker

Nach seiner Herkunft aus dem Mönchskloster Bellelay im Kanton Jura und seinem an eine Tonsur erinnernden Aussehen ist der Tête de Moine AOC benannt – zu deutsch: Mönchskopf. Vor dem Genuss heißt es drehen statt schneiden: Mit einem kurbelähnlichen Hobel, der so genannten Girolle, wird eine hauchdünne Schicht auf der Oberseite abgedreht, die sich durch die Drehbewegung zu kleinen Rosetten formt, mit denen man zum Beispiel Salate festlich garnieren kann. Die Schweizer Spezialität mitsamt Girolle ist an Käsetheken in jedem gut sortierten Lebensmitteleinzelhandel erhältlich und macht sich auch gut unter dem Weihnachtsbaum. www.kaese-schweiz.com

Delikat Es schmeckt hervorragend, es ist köstlich, eine kulinarische Meisterleistung – es ist einfach delikat. In der französischen Sprache ist der Begriff »délicieux« von einer lautmalerischen Schönheit, welche die deutsche Sprache nur unvollkommen erreicht. Wobei die »Delicatessen« ja übers Deutsche Eingang in den amerikanischen Sprachraum gefunden haben. Der Schriftsteller und Verleger Joachim Heinrich Campe hat den Begriff 1789 vom französischen Délicatesse ins Deutsche übertragen. Der ursprünglich ALS BEZEICHNUNG für das Zarte und Feine dienende Begriff ist heute vor allem mit hochwertigen Lebens- und Genussmitteln verknüpft – wobei immer auch Eigenschaften wie Sensibilität und Feingefühl mitschwingen. Diese wiederum bringen diejenigen mit, die eine echte Delikatesse zu schätzen wissen.

Nomin iert fü r den K üchen Innova tionspreis 2 012

Premium-Pils für Genießer

»Verum«, lateinisch: »das Wahre«: Das besonders helle Pils aus dem Sauerland versteht sich als Champagner unter den Pilsbieren. Die überragende Qualität des Warsteiner Premium Verum wird mit seiner besonders schonenden Herstellung erreicht. Im Brauprozess kommen ausschließlich erstklassige Rohstoffe zum Einsatz: extrem weiches Brauwasser aus eigenen Waldquellen und hochwertige Aromahopfensorten aus der Hallertau. Die Mischung aus Bitter- und Aromahopfen ist hierbei einzigartig. Dazu kommt ein hellfarbenes Malz, das aus Braugersten in Deutschland und der Champagne gewonnen wird, wo optimale Klima- und Bodenverhältnisse herrschen. Überprüft werden alle Schritte durch eine ganzheitliche Qualitätskontrolle, die ständige Untersuchungen von Rohstoffen und Produktionsschritten umfasst. Warsteiner Premium Verum steht für höchste Qualität und bietet sowohl im Alltag, als auch zu ganz besonderen Anlässen exklusiven Pilsgenuss. www.warsteiner.de

Premiu m Bier


Seite 11

BEscherung für alle Sinne

Luxuriöse Geschenk-Idee

Elegan t & leich t

Die Auswahl der feinsten Malt und Grain Whiskys, die perfektionierte Kunst der Komposition und das Heranreifen in ausgewählten Eichenfässern, geben dem »Chivas 12 year old« seine tief bernsteinschimmernde Farbe und seinen reichhaltigen, unvergleichlichen Geschmack. Zu Weihnachten gibt es den Chivas in einer vom New Yorker Stardesigner Dan Funderburgh konzipierten Geschenkbox in limitierter Edition, deren Design die 210-jährige LuxusGeschichte der Marke Chivas versinnbildlicht. Neben dem schottischen Wappentier, dem Löwen, erinnern Symbole wie die Ähren der Gerste, schottische Disteln und royale Lilien an die Ursprünge der Marke.

Der Pionier

www.chivas.com

Luxur iöse Weihn acht

Ausgezeichneter Scotch

»Standard Blended Scotch Whisky of the Year 2011« – diese Auszeichnung verleiht der führende Whisky Connaisseur Jim Murray Ballantine’s Finest in der Whisky Bible 2011 bereits zum dritten Mal in Folge. Die einzigartige Balance und der Geschmack haben bei dem passionierten Kenner einen Eindruck hinterlassen. Zur Weihnachtszeit kommt nun noch ein besonderes Highlight hinzu: Zur Nummer Eins unter den schottischen Whiskys gibt es ein Original Ballantine’s Glas - verpackt in einer hochwertigen Geschenkpackung in glänzender Metalloptik.

of sky Whi year the

www.theglenlivet.de

Die milde Entdec ku

www.ballantines.com

Havana Club Añejo 7 Años, der Inbegriff kubanischen Rums, präsentiert sich passend zum Weihnachtsfest in einer edlen Geschenkbox, die neben einer 0,7L Flasche zwei exklusive Havana Club Tumbler Gläser enthält. Somit bietet dieses Präsent alles für den perfekten Rum-Genuss. Die wiederholt ausgezeichnete Spezialität von Havana Club ist eine Komposition aus kubanischen Rums, die mindestens 7 Jahre in Eichenfässern gereift sind. Der edle Rum begeistert durch ein vielschichtiges Aroma mit Geschmacksnuancen von Honig, Vanille, Schokolade, Trockenfrüchten und Gewürzen. Auf Eis oder pur präsentiert Havana Club Añejo 7 Años sein außergewöhnliches Aroma am besten.

Mit seinem besonders milden und süßen Aroma ist Jameson ein exzellenter Whiskey für junge Neuentdecker, aber auch für Kenner und Genießer. Dreifache Destillation gibt dem IrishWhiskey seinen besonderen Geschmack. Weltweit die Nummer Eins unter den irischen Whiskeys, zeichnet sich der Jameson besonders durch seine Vielfältigkeit aus. Jameson passt zu jedem Ort und jeder Gelegenheit und wird pur, auf Eis oder als Longdrink genossen – etwa mit Ginger Ale. Mit einem stylischen Geschenkset kommt Jameson zu Weihnachten in den Handel. www.jamesonwhiskey.de

Arome nSinfon ie zum F est

rte L im it ie tät S p e z ia li

Weihnachts-Spezialität

Neben dem bekannten Jubilaeums Akvavit gibt es aus dem Hause Aalborg jedes Jahr zur Weihnachtszeit eine besondere Aquavit-Spezialität in limitierter Auflage: den Aalborg Jule Akvavit. Er wird nach einer aufwändigen Sonderrezeptur hergestellt und enthält neben den traditionellen Zutaten Dill und Kümmel auch einen Hauch Zimt, Fenchel, Kardamom, Orange und Mandel. Auch die Flaschenform ist einmalig und wird alle drei Jahre gewechselt. Anschließend werden die Formen zerstört, so dass eine Nachproduktion nicht mehr möglich ist. Die diesjährige Edition ist der 30. Jahrgang des traditionsreichen Sammlerobjekts. Erhältlich ist die Spezialität im ausgewählten Fachhandel. www.pernodricard.de

ng

Mild und rund

Kubanischer Rum-Genuss

www. havana-club.de

Er ist ein Klassiker unter den schottischen Whiskys: »The Glenlivet 12 Jahre«. Der Single Malt aus der schottischen Speyside ist berühmt für seine beständig hohe Qualität, die er jedes Jahr aufs Neue bei internationalen Spirituosen-Wettbewerben unter Beweis stellt. Elegant und leicht im Geschmack, empfiehlt sich der Whisky durch sein ausgewogenes Verhältnis fruchtiger und blumiger Aromen insbesondere auch für Einsteiger. Ab sofort ist eine edle Geschenk-Box mit einer Flasche The Glenlivet 12 Jahre und zwei hochwertigen OriginalGläsern im Handel – für die gemeinsamen Momente im Leben.


Seite 12

in|pact media Verlag

Kompaktes Logitech Soundsystem mit riesigem Klang

P u t z h il f e der Zuk unf

Mit der neuen »Mini Boombox« ist Logitech der Spagat gelungen: ein ultrakompaktes Soundsystem mit fettem Sound und Freisprecheinrichtung für Musik, Filme, Spiele und Telefongespräche. Die Verbindung läuft kabellos über Bluetooth, angeschlossen werden können Smartphones, Tablet-Rechner und alle anderen Bluetooth-fähigen Geräte. Ob auf Reisen, am Strand, als mobile Feisprecheinrichtung für Telefongespräche oder als mobile Lautsprecherbox zu Hause – das nur 220 Gramm leichte Gerät mit den Maßen einer digitalen Kompaktkamera liefert amtlichen Klang ab. Preis: 79,99 Euro

t

Reinlicher Roboter

Der Traum vom Roboter, der staubsaugt, während man außer Haus ist, kann jetzt wahr werden: Der NaviBot Silencio SR 8895 von Samsung ist leiser, bewegt sich schneller fort und kann Feinstaub noch besser aufnehmen als sein Vorgänger. Er reinigt den Boden besonders gründlich und verfügt über besonders ausgereifte Funktionen, die den Reinigungsablauf komplett automatisieren. Der Staubsauger-Roboter wurde auf eine Fläche von 80 Quadratmetern ausgerichtet. UVP: 599 Euro

www.logitech.com

Oho!

Weihnachtsspecials zu finden unter: www.myrobotcenter.de

Ultra-Spaß mit dem Ultrabook Acer

Es ist ultraflach, federleicht und mit seinem neuen Formfaktor ist es ein hochwertiges Weihnachtsgeschenk für alle, die besonderes Design lieben. Und auch die inneren Werte des Acer Aspire S3 glänzen: Mit Green Instant On ist es in weniger als 2 Sekunden aus dem Ruhezustand voll einsatzbereit, durch Acer Instant Connect in nur 2,5 Sekunden mit dem Internet verbunden und der Energieverbrauch ist so weit gesenkt, dass das Gerät im „Deep Sleep« Modus bis zu 50 Tage lang nicht an die Steckdose muss. Das Ultrabook ist in vier verschiedenen Konfigurationen erhältlich. Preis: ab 799 Euro

S p it z e n techno lo g ie

www.acer.de

Edle Tchibo Accessoires für den Mann

Pünktlich zu Weihnachten bietet Tchibo eine Kollektion von Accessoires des Herstellers Goldpfeil für Männer, die Wert auf Ästhetik und Funktionalität legen. Darunter sind herausragende Schmuckstücke – etwa die praktische und formschöne Aktentasche mit herausnehmbarer Neopren-Tasche für Notebooks. Ein Stück edles Design für Alltag, Büro und Reise. Ebenso edel präsentiert sich die Goldpfeil Tablet-Computer-Tasche aus Nappaleder mit elastischen Einsätzen zum Fixieren, Klettverschlussriegel, Steckfach im Inneren und Aufstellfunktion zur individuellen Winkeleinstellung. Wer Wert auf höchstmöglichen Schutz seiner Automatikuhr legt, ist mit dem Uhrenbeweger gut ausgestattet. Er erhält die Ganggenauigkeit der Uhr und verhindert die Verharzung des Werkes. EinAus-Schalter, Links-/Rechtsdrehung und Intervall-/ Umdrehungsregulierung. Ein Sichtfenster im Deckel erlaubt den Blick auf die Uhr. Für Aktentasche: 249,00 Euro Tablet-Computer-Tasche: 49,95 Euro echte Weihn Uhrenbeweger: 59,95 Euro www.tchibo.de

ac männ htser


Seite 13

BEscherung für alle Sinne

Navi-Trendsetter

en Spitz

reite

Die wohl trendigsten Navis kommen derzeit von Becker. Die 5-ZollGeräte Becker Active 50 und Becker Ready 50 präsentieren sich mit transparenten Menüs, die Bildschirmübergänge sind optisch animiert. In der Mitte hat man wie durch ein Bullauge die Karte stets im Blick. Im Hintergrund läuft der neue Routen-Assistent Becker SituationScan. Das Feature kombiniert Routenfortschritt mit der tatsächlichen Fahrsituation und gibt hilfreiche Tipps - eine ideale Ergänzung zu den konventionellen Verkehrsfunkdiensten wie TMC.

r

www.united-navigation.de

Powerpaket der nächsten Generation

Anspruchsvolle Fotografen wissen die einzigartige Ausstattung der EXILIM EX-ZR100 zu schätzen, denn der Zoombereich ist einfach großartig: Die Kamera verfügt über einen 12,5fach optischen Zoom, der die Vorteile des Multi Frame SR Zoom nutzt und so sogar einen 25fach Zoom ermöglicht. Damit meistert die Kamera spielend auch Motive wie weitläufige Landschaften, große Bauwerke oder Details in großer Entfernung. Mit ihrem 24 mm Weitwinkelobjektiv mit Bildstabilisator sowie der neuen HDR-Technologie liefert die 12,1 Megapixel starke Kamera selbst in den aufregendsten Situationen brillante Fotos. Preis: 249 Euro

Für Bo yund G irlScouts

www.exilim.eu

Dynamisch Energie. Kraft. Stärke – all dies UMFASST der aus dem Griechischen stammende Begriff. Einem dynamischen Charakter gehört der Erfolg. Wie der Dynamo, der Bewegungsenergie in elektrischen Strom verwandelt, setzen starke Persönlichkeiten ihre mentale Energie in Taten um. Sie wollen etwas bewegen, und hierzu brauchen sie die richtigen Instrumente. Das können Accessoires für die Geschäftsreise sein, Apparate zur Orientierung, Dokumentation, zur Kommunikation oder zur schnellen Fortbewegung. Entscheidend ist, dass Eigenschaften wie Geschwindigkeit mit Präzision und intuitiver Bedienerführung zusammenkommen. An dieser Stelle erlangt die Dynamik ihre höchste Qualität.

Elektrisch biken

»Urban Mobility 2.0« verspricht das neue smart electric bike. Mit dem 250 Watt starken Radnabenmotor und einer 450 Wh starken Batterie stellt das Pedelec eine neue Bestmarke in diesem Segment auf. Je nach Leistungsstufe und Fahrverhalten reicht eine Batterieladung bis zu 100 Kilometer weit. Nach vier bis fünf Stunden ist der Akku wieder voll aufgeladen. Es gibt weder Altersbeschränkung, noch ist ein Führerschein erforderlich; auch Steuern oder Versicherung fallen nicht an. Das smart electric bike kommt im Frühjahr 2012 in den Handel. Als Geschenk weckt es Frühlingsgefühle bereits zur Weihnachtszeit. www.smart.com

Fahrra

d der Zukun ft

Home Entertainment aus einer Hand von Logitech

Endlich ist Schluss mit dem Wirrwarr von Fernbedienungen auf dem Wohnzimmertisch. Eine praktische und formschöne Lösung aus einem Guss präsentiert Logitech mit der Harmony One+ Advanced Universal Remote. Die Fernbedienung liegt gut in der Hand und hat eine übersichtliche Tastatur. Bis zu 15 Home Entertainment-Geräte können von hier aus gesteuert werden. www.logitech.com

Fernb e d ie n ungsJ o n g le u re unerwü nscht!


Seite 14

in|pact media Verlag

Reisen wie Könige

Dürfen wir bitten, Eure Majestät: ch K ö n ig li 45 märchenhafte Übernachtungsn möglichkeiten in Schlössern und träume historischen Anwesen sorgen für königliche Träume. Ob prachtvoll oder idyllisch – hier findet jeder sein ganz persönliches Lustschloss für die royalen Momente zu zweit. Die perfekte Geschenkidee für Weihnachten: die Magic Box »Royale Residenzen“, viele weitere Boxenthemen sowie jede Menge einzigartige Erlebnismöglichkeiten für Gruppen und Firmen gibt es beim Schenkexperten mydays. Royale Residenzen: 149,90 Euro für zwei Personen www.mydays.de/magicbox.html www.mydays.de/b2b

Harmonisch Hier ist das Zusammenspiel von Schönheit und Funktionalität DAS MASS ALLER DINGE. Harmonisch ist nach Definition des griechischen Ursprungswortes alles, das sich zum gleichmäßigen Ganzen zusammenfügt. Und das, was sich perfekt, also harmonisch zusammenfügt, ist schön – ob es nun der Akkord in einem Musikstück ist, ein perfekt funktionierendes System oder ein ebenmäßig geformter Gegenstand. Schon Heraklit erkannte, dass die wahre Harmonie durch Gegensätze gebildet wird. Das wird in der Welt der Musik besonders klar - was die frühen Astronomen dazu bewogen haben dürfte, in den Bewegungen der Planeten eine „Sphärenmusik“ zu hören. „Harmonisch“ ist damit ein Ausdruck für Schönheit in der Musik, aber auch der Mathematik oder Physik.

Spendena k ti o n Licht an!

Die SOS-Kinderdörfer weltweit haben eine App für iPhone und Android-Handys auf den Markt gebracht: Mit ihr lädt man sich eine schöne Kerze für romantische Stunden aufs Handy. Die kann man anzünden und beim Konzert hochhalten, beim Candlelight-Dinner auf den Tisch stellen, auf dem Adventskranz verwenden... Man kann sie sogar ausblasen. Zugleich nimmt man an Deutschlands längster virtueller Lichterkette zugunsten armer Kinder teil (virtuelle Karte mit den entzündeten Lichtern in der App enthalten). Die App kostet 0,79 Euro im App Store und Android Market, der Erlös aus dem Verkauf geht an die SOS-Kinderdörfer weltweit und unterstützt die SOS-Arbeit für Kinder in Not in 133 Staaten. www.sos-lichterkette.de

Cafissimo für perfekt gebrühten Kaffee

Z e it lo s schön

Designstücke für Bad und Wohnung

Soll es ein Badaccessoire aus Thermoesche sein oder ein anderes Designstück aus dem Bad- oder Wohnbereich? Decor Walther bietet ein breites Spektrum an zeitlos schönen Einrichtungsgegenständen wie Leuchten, Spiegel, Kosmetikspiegel, Lifestyleprodukte sowie komplette Badserien. Die Artikel sind aus hochwertigen Materialien wie Messing, Edelstahl, Porzellan, Kristallglas, Leder oder Thermoholz gefertigt und beim Fachhändler in der Nähe zu beziehen. www.decor-walther.de

Die perfekte Zubereitung von Kaffee ist eine Kunst. Die Tchibo Cafissimo ordnet jedem Kaffee den individuellem Brühdruck zu: Filterkaffee wird mit niedrigem Druck zubereitet, Caffè Crema mit mittlerem und Espresso mit einem Druck von bis zu 15 Bar. Der Geschmack kann sich mit der Kapselmaschine optimal entfalten. Eine besondere Vielfalt bieten die acht Kaffee-Sorten, die in regelmäßigen Abständen durch limitierte Grand Classé Espresso Editionen von kleinen Farmen oder Haciendas ergänzt werden. Mit ihrem modernen Design und vielen Farbvarianten ist die Cafissimo in jeder Küche ein Blickfang. Für Preis: 89 Euro Kaffee www.tchibo.de/cafissimo Genieß er


Seite 15

BEscherung für alle Sinne

Mit wenig viel bewirken Mit einer Spende kann man Bedürftigen helfen, aber auch sich selbst.

Verena Mörath / Redaktion

B

ald ist Weihnachten, das Fest der Liebe. Zu Weihnachten gehören die Großzügigkeit, das Naschen – ja, der Überfluss. Es ist auch eine Zeit, sich zu besinnen: Den meisten von uns geht es gut – aber vielen anderen leider nicht. Die Augen vor dieser Tatsache zu verschließen, fällt gerade jetzt besonders schwer. In den Briefkästen und im Mailordner landen Spendenaufrufe, es werden Spendengalas im Fernsehen übertragen und auf Weihnachtsmärkten stehen Spendenbüchsen. Jetzt sind die Spendensammler besonders aktiv – und mit Erfolg. Ein großer Teil der 2,3 Milliarden Euro, die gemeinnützige Organisationen im letzten Jahr erhielten, gingen wieder kurz vor dem Fest ein. »Die letzten drei Monate im Jahr gehören zur spendenstärksten Zeit«, weiß aus Erfahrung Daniela Felser, Geschäftsführerin des Deutschen Spendenrats e.V. in Berlin. Großzügig ist – und nicht nur zur Weihnachtszeit – jeder fünfte Deutsche im Alter von über zehn Jahren mit mindestens einer Geldspende, durchschnittlich in Höhe von knapp 28 Euro, fasst die Spendenmarktanalyse »Bilanz des Helfens« zusammen, die der Deutsche Spendenrat regelmäßig in Auftrag gibt. Manche der 13,4 Millionen Spender geben einen einmaligen Betrag, andere möchten sich langfristig verpflichten und ihre Hilfe in einem festen Turnus leisten. Über drei Viertel aller Spenden in Deutschland entfallen auf humanitäre Zwecke, der Rest auf Kultur- und Denkmalpfle-

CI_Anz_Schenken_230x118_V7 05.12.11 15:19 Seite 1

ge, Tierschutz, Umweltschutz und Sonstiges, zum Beispiel Sportvereine. Die Möglichkeiten zu helfen, sind fast unüberschaubar: Schätzungsweise 550.000 Vereine und 15.000 private Stiftungen nehmen in Deutschland Spenden entgegen. Ein anerkanntes Spendensiegel vergibt das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI). Es bestätigt, dass die Organisation transparent arbeitet und nötige Standards einhält (www.dzi.de). Rein statistisch betrachtet, spenden viele Menschen hierzulande noch nicht. Dennoch betont Daniela Felser: »Die Deutschen sind sehr hilfsbereit. Es kommt ja nicht nur darauf an, Geld zu spenden.« Viele Deutsche würden sich ehrenamtlich engagieren und ihre Freizeit opfern. »Man muss die Spendenbereitschaft und das bürgerschaftliche Engagement in ein richtiges Verhältnis setzen, selbst wenn es rein rechnerisch schwer zu kalkulieren ist«, so Felser. Gemeint ist: Ein »Nichtspender« muss nicht automatisch ein Egoist sein. Er ist womöglich einer der 23 Millionen Deutschen (36 Prozent), die sich in einem Ehrenamt oder in mehreren engagieren und ihre freiwillige Tätigkeit im Schnitt seit zehn Jahren ausüben, wie der aktuelle Freiwilligensurvey der Bundesregierung herausfand. »Zeit ist auch Geld«, meint Daniela Felser. Nun, ob jemand sein Geld oder seine kostbare Zeit mit anderen teilt, es lohnt sich in allen Fallen diese Mühen auf sich zu nehmen. Denn »helfen macht glücklich und öffnet die Herzen«, ist Felser überzeugt. Dies bestätigen auch Studienergebnisse amerikanischer und kanadischer Wissenschaftler:

Sie fanden heraus, dass sich unsere individuelle Lebenszufriedenheit steigert, wenn wir Geld für andere und nicht ausschließlich für uns selbst ausgeben. Auch andere Studien zeigen, dass ein höheres Einkommen zwar einen verlässlichen, aber erstaunlich schwachen Einfluss auf das persönliche Glück hat, wenn alle Grundbedürfnisse gestillt sind. Im Grunde brauchen wir für diese Erkenntnis keine exakte Wissenschaft. Wir können einfach auf andere hören. Beispielsweise auf Spender und Spenderinnen, die sich auf der Website des Kinderhilfswerks UNICEF äußern. »Ich teile, weil es selbstverständlich ist!«, schreibt Mahmoud aus Bremen. Stefan aus München teilt, »weil es ein gutes Gefühl gibt, zu helfen«, und Julian aus Köln, weil er dadurch etwas von seinem Glück abgeben könne. Vielleicht spüren sie alle, dass ihre Lebenszufriedenheit im gleichen Maße wächst, wie sie teilen. Und teilen kann tatsächlich einfach sein: Am Horn von Afrika, vor allem in Somalia, Kenia, Äthiopien und Dschibuti, sind knapp 12 Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. So reichen laut »Aktion Deutschland hilft«, einem Bündnis von 20 deutschen Hilfsorganisationen, fünf Euro, um dort 70 Menschen mit sauberem Trinkwasser zu versorgen, neun Euro sichern einem Kind die überlebenswichtige Zusatznahrung für eine ganze Woche. Vergleiche hinken zwar, sind aber zu Weihnachten erlaubt: Wie viel kosten ein Glühwein und ein Lebkuchenherz auf dem Weihnachtsmarkt?

www.caritas-international.de

H H

H IE S N NKE E H C S EIN STÜCK ZUKUNFT

Caritas international stärkt die Schwächsten. Zum Beispiel während der Flut in Thailand. Nach dem Beben in Haiti. Oder bei der Dürre in Ostafrika.

Danke für Ihre Hilfe! Spendenkonto 202 Bank für Sozialwirtschaft BLZ 660 205 00


SOS-Kinderdörfer weltweit Konto: 111 111 1 (siebenmal die 1) BLZ: 700 700 10 Deutsche Bank München Tel: 0800 50 30 300 (gebührenfrei) Mail: info@sos-kinderdoerfer.de Ridlerstraße 55, D-80339 München dorf SOS-Kinder u er in P

www.sos-kinderdoerfer.de

SOS-Kinderdorf in Swasiland SOS-Kindergarten in Thailand

Wir machen mehr, als viele glauben!

SOS-Nothilfe in Haiti

SOS-Ausbildungszentrum in Ghana

Mehr als 500 SOS-Kinderdörfer Mehr als 230 SOS-Kindergärten • Mehr als 180 SOS-Hermann-Gmeiner-Schulen • Mehr als 100 SOS-Ausbildungszentren • Mehr als 600 SOS-Sozialzentren mit SOS-Familienhilfe • 72 SOS-medizinische Zentren • 13 SOS-Nothilfeprogramme In 133 Ländern unterstützen wir so mehr als 2,2 Millionen Kinder und deren Angehörige

SOS-Familienhilfe in Indien

SOS-Herman n-Gmeiner-S chule in Kambod scha

• •

SOS-medizinisches Zentrum in Uganda

Danke für Ihre Unterstützung!

SOS-Sozialze ntrum in Weißrusslan d

Profile for in|pact media GmbH

BESCHERUNG FÜR ALLE SINNE  

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wenn diese Zeitung erscheint, sind es noch 15 Tage bis Heiligabend. Im Beruf kommt jetzt einiges zusammen: Da...

BESCHERUNG FÜR ALLE SINNE  

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wenn diese Zeitung erscheint, sind es noch 15 Tage bis Heiligabend. Im Beruf kommt jetzt einiges zusammen: Da...

Advertisement