Issuu on Google+

62/62

2

BH

=9

BH =

92

SPIELBANK

STAATSBAD GMBH

6 x 15 / 30

BH = 92

6 x 15 / 30

BH = 92

SPIELBANK

RR

62/62

BLECHABDECKUNG

RR

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE RR

RR

RR

ZUSCHLAG SPIELBANK GARDEROBE

RR

RR

RR

RR

LÜFTUNG

RR

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

TREPPENHAUS 116.4 m²

MUSEALE BADEZELLE SOLEBAD 10.9 m²

LAGER WERKZEUGE

LAGER

LAGER

31.9 m²

31.9 m²

32.2 m²

LEITUNG KUR/TOURISMUS 17.4 m²

RESERVE 12.0 m² EHEMAL. TREPPENHAUS ERSATZ DURCH TREPPE IN NEUBAU

ASSISTENZ KUR/TOURISMUS 17.4 m²

26x19,3/26

FENSTERBLECH

KEINE BLECHABDECKUNG

RR

KEINE BLECHABDECKUNG

ø 40

SOZIALRAUM 27.0 m²

SAAL/BESPR-ÖFFENTL. NUTZBAR 86.0 m²

TEEKÜCHE ÖFFENTLICHER BEREICH

INTERNER BEREICH 32x15,5/30

TREPPE ZUM KELLER

AUFENTHALT

ø40

RR

L.R.

TEEKÜCHE 5.1 m²

MUSEALER FLURABSCHNITT 9.6 m²

8 x 15,5 / 35

LAGER / WERKSTATT SPIELBANK

FLUR

FOYER

FLUR 29.6 m²

FLUR 46.0 m² 80/54

64.1 m²

KEINE BLECHABDECKUNG

49/49 62/62

SCHACHT ZUM KELLER

ø 40 ø 40

MUSEALE BADEZELLE MOORBAD 10.8 m² FUSSPFLEGE

31.2 m²

LAGER

LAGER

31.3 m²

31.9 m²

WC H 8.2 m²

BACKOFFICE KURTAXE 17.3 m²

WC D 7.2 m²

BEREICH PERSONAL 28.7 m²

BEREICH FINANZEN 27.2 m²

KURTAXEPRÜFUNG 13.4 m²

FOYER 79.7 m²

PERSONEN AUFZUG LK

HEIZUNG

RR BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE

RR

RR

RR

ELT 1.6 m²

RR

RR

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

LK

TRESOR LR

LR

RR

LR

LR RR

FENSTERBLECH

FOYER

RR

3x16/29

RR

(STADT) 13.1 m²

ZUGANG WERKSTATT / ARCHIV SPIELBANK

4.8 m² FLUR

AUFZUG 2.5 m²

8.5 m² FLUR

LR

LK

LR

HOCHWASSERST EG

LK

GESCHÄFTSFÜHRUNG 27.7 m²

ANLIEFERUNG

PLATZ 1150m²

BH = 1,005

RR

BH = 89

BH=98,5

EINGANGSHALLE GROSSES SPIEL

LR

LK

SEKRETARIAT 13.8 m²

49.1 m² HEIZUNG / TECHNIK

OPEN AIR UNBESTUHLT CA. 1700 PERSONEN BESTUHLT CA. 1000 PERSONEN

GARDEROBE

LK

LR

BH = 99,5

BH = 99

BARRIEREFREIER ZUGANG ANFAHRBAR

LK

LR

WASSERGEB. DECKE PFLASTER RR

KEINE BLECHABDECKUNG

HOCHWASSERSTEG VARIABEL

BH = 98

FLUR 37.2 m²

ELT UV ELT CPU LAN

52/52 62/62

RR

LK

WARTEN 6.5 m²

BESPRECHUNG 8.6 m²

TECHNIK

SEKRETARIAT 15.3 m² RR

PUTZRAUM 6.5 m²

BÜHNE

WC BEH. 5.8 m²

POSTSTELLE STAATSBAD GmbH / ALLGEMEIN 18.0 m²

/3 ,3

14 1

ZUGANG

15 x 15/32

STAATSBAD GMBH

32.0 m² TRAFO

4 x 16/28

BS

LEITTECHNIK GEBÄUDE BÜRO TECHNIK BETRIEB 11.0 m²

KÜCHE

BARRIEREFREIER ZUGANG ANFAHRBAR

32.0 m² MÜLL

DOPPELFRITEUSE

HACKSTOCK

BS

GESCHIRRRÜCKGABETISCH

AUFSATZBORD

BS

WANDHÄNGESCHRANK

ARBEITSTISCH

BH = 98

BLUMENKASTEN

GLASSCHIEBETÜRE

RR

A NLIE EFERUNG ANLIEFERUNG BARRIEREFREIER ZUGANG ANFAHRBAR ZUGANG / VORFAHRT VERMESSUNGSAMT EG

WASSERGEB. DECKE PFLASTER

DURCHFAHRT DURCHFAHRT

UMKLEIDE / WASCHRAUM: Ausgegung für 20 Pers. in zwei Schichten (je 10P) in männl./weibl. getrennt (2 WT/1DU). Spinde mit Bank für 14 Pers. B/H/T=25/180/50 oder 24 Pers. B/H/T=30/90/50

WC´S VERMESSUNGSAMT: ges. Planung 28 Pers. max. 75 männl. + 50 weibl. Beschäftigte 2 x 2 WC H + UR 2 x 2 WC D RR

A

FACHBEREICH

E

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

D

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND RR

Bei Teilung: W1-W2: max. 25 männl. + 20 weibl. Beschäftigte FACHBEREICH 2 WC H + UR 2 WC D

RR

C TREPPENHAUS 118.3 m²

RR

Vorraum mit Waschbecken zur Grobreinigung Möglichkeit für SchuhReinigungsanlage Kleiderhakengestelle für Trocknung

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

Bei Teilung: W4-W5-S1-3 max. 25 männl. + 20 weibl. Beschäftigte 2 WC H + UR 2 WC D

FLUR 30.1 m²

C

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

RR

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

KI STELLV. 21.0 m²

BÜRO MIT DV MIT ARCHIV 21.3 m²

AD WASCHR. 11.1 m²

AD TROCKENR. 10.9 m²

WC D 7.7 m²

WC H 8.3 m²

BH=90

STELLVERTR. 21.6 m²

RR

AD TECHN. MITARB. 21.6 m²

L AD/V 32.0 m²

DRUCKER PLOTTER 10.4 m²

WC D 7.7 m²

AD TECHN. MITARB. 22.7 m²

RR

ENTLÜFTUNGEN

RR

GLASSCHIEBETÜRE

FLUR 58 m²

FOYER

ELT 7.4 m²

DRUCKER PLOTTER 17.5 m²

WC H 8.3 m²

BESPRECHUNG 28.6 m²

UV ELT

CPU LAN

WC BEH. 5.8 m²

PUTZR. 3.5 m²

GARDEROBE

RR

SOZIALRAUM 40.0 m²

5

6

1

2

3

REAKTIONSBEH. V-NUTZ 12m³ H-NUTZ 3,5m

IND. DATUM GEZ. a b

19.07.2013 CFI

BEMERKUNG ERSTE PLANAUSGABE

MESSRAUM

VORENTWURF

301 a PLANNR./INDEX

FREISTAAT BAYERN STAATLICHES BAUAMT SCHWEINFURT MAINBERGER STRASSE 14 , 97422 SCHWEINFURT, TEL. 09721/ 203-0, FAX. 09721/ 203-400, E-MAIL: poststelle@stbasw.bayern.de

GEB.-NR. 13451-01

BEHÖRDENZENTRUM LUITPOLDBAD

MEDIENRAUM - ELT 9.7 m²

LÜFTUNGSKAMINE

P1 ø32,7

PUTZRAUM 2.8 m²

PUTZRAUM 2.8 m²

GRUNDRISS ERDGESCHOSS RAUMAUFTEILUNG ÄMTER - Alternative Südflügel - ÜBERARBEITUNG

M 1:100

ø32,7

EINSTIEG ZUM KELLER 74/74

FLUR 71.1 m²

FLUR 46.4 m²

FLUR 71.2 m²

ZUGANG AUSSENDIENST

70/55

DEPOT 10.2 m²

KI LEIT. 21.1 m²

WERKST./INSTR. 21.7 m²

21.7 m²

99 2,14

LEITER ALKIS 21.8 m²

BÜRO MIT DV 32.7 m²

LEITER KVQ 21.2 m²

GRUPPENLEITUNG 32.1 m²

TREPPENHAUS 11.8 m²

EDV 17.7 m²

RR

BESPRECHUNG SCHULUNG 85.5 m²

RR

RR

RR

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

BLECH BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

RR

GEZ. VON CFI / TD

GEZ. AM 19.07.2013

STAND 19.07.2013

PLOTDATUM 19.07.2013

SONSTIGES

LAGEPLAN / GEBÄUDEÜBERSICHT

N

SCHACHT ZUM KELLER

O

W BIBLIOTHEK 41.9 m²

RESERVE 17.5 m²

S

TEEKÜCHE 9.9 m²

ø32,7

RR RR

MASSN.-NR B62H.E1345100.05

FLUR 35.4 m²

26x19,3/27

KI MITARBEITER 2 PERS. 21.1 m²

LEITER 32.4 m² BEARBEITUNG FINANZKASSE 23.0 m²

4

REGELRAUM

DRUCKER - PLOTTER 12.4 m²

BLECH

B

WARTEN

7x15,5/35,5

BEARBEITUNG FINANZKASSE 26.9 m²

3

GLASSCHIEBETÜRE

LAN UV ø36 62/62 50/50

2

SCHALTSCHR. SP 300

7 m²

VERMESSUNGSAMT

BLECH

BH=90

ZUGANG FINANZKASSE EG / OG

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

BEARBEITUNG FINANZKASSE 28.3 m²

ENTEISENUNG

WARTEN 8.3 m²

FLUR 8.8 m²

WC´S VERMESSUNGSAMT: ges. Planung 28 Pers. max. 75 männl. + 50 weibl. Beschäftigte 2 x 2 WC H + UR 2 x 2 WC D

TROCKENRAUM:

RR

RR

TREPPENHAUS 20.8 m²

CHLORGASRAUM

ENTMANGANUNG

1

INFO ERSTE HILFE 22.8 m²

GLASSCHIEBETÜRE

AUFZUG 2.5 m² GEMEINSAMER REISSWOLF VERMESSUNGSAMT / FINANZKASSE

RR

NOTDUSCHE

KUNDENZENTRUM 61.2 m²

REGISTRATUR OHNE ARBEITSPLATZ 26,50m REGAL H=2,25m 53.7 m²

BH = 98

AUSSENKANTE STÜTZE (NICHT SOCKEL)

RR

KESSEL II 1500 KW

AUGENDUSCHE

SCHALTSCHRÄNKE SP 400

FLUR

DOPPELSPÜLE

RR

RR

AUSGUSS

B

BLUMENKASTEN

BLUMENKASTEN

DOPPELSPÜLE

BH = 96

SÄURETANK V-NUTZ 10m³ H-NUTZ 3,2m

PUMPENSUMPF

VERMESSUNGSAMT

LÜFTUNGSKAMINE

BH = 96

32x15,5/30

BH=96

SALADETTE

BLUMENKASTEN

TREPPE ZUM KELLER

40/40 30/30

BLUMENKASTEN

ARBEITS-U. KÜHLTISCH

GESCHIRRSPÜL MASCHINE

KESSEL I 1500 KW

ABWASSERLERLETIUNG NW 70 OBERIRDISCH

GRIDDLE ARBEITS- ELEKTROPLATTE TISCH HERD

SÄURETANK V-NUTZ 10m³ H-NUTZ 3,2m

RR

BH=98

GASHERD

INFO LICHT

VERTEILER KESSEL

ANLIEFERUNG

BS

SPEISEEISKONSERVATOR

BS WASSERBAD

14x18,7/20,7

NEUTRALISATION V-NUTZ 20m³ H-NUTZ 3,5m

KESSEL PLATZRESERVE

GASREGELSTATION

BH=82,5

MIKROGERÄT

WC H ÖFF. 5.7 m²

FINANZKASSE

KÜHLRAUM

ARBEITS-U. SCHANKTISCH

BS

BH=70

WÄRMESCHRANK

BS

KÜHLTISCH

ELEKTROVERTEILUNG

HOCHKÜHLSCHRANK

WC D ÖFF. 7.8 m²

ABSETZBECKEN V-NUTZ 40m³ H-NUTZ 4,5m

-60-

SPEISEAUFZUG

BH=90

ARBEITSTISCH

BLUMENKASTEN

BH=90

EISSTATION

BLUMENKASTEN

BH=90

SPIELBANK

KÜHLSCHRANK

19x16,75/27

BLUMENKASTEN

PERSONALEINGANG

ETAGEN-BRAT-U. BACKOFEN

BH=78

7x16,6/31

KUCHENVITRINE

BAR

,5 96 95 9 1,

PERSONALAUFGUNG

96,5 163

VERMESSUNGSAMT

LICHT

LICHT

RR ø MIT SANDFANG OHNE GERUCHVERSCHLUSS

REAKTIONSBEH. V-NUTZ 12m³ H-NUTZ 3,5m

x

ZUM GROSSEN SPIEL

WF 7.6 m²

FOYER 68.8 m²

VERMESSUNGSAMT

26 CM HOCH

SPIELBANK

6

BH = 89

MUSIKERPODEST

PAVILLION 52.0 m²

PO ST T LICH

ZUGANG VERMIETUNG GROSSE SITZUNGSSÄLE EG ÖFFENTLICHKEIT HOCHZEITSZIMMER EG AUSSTELLUNG BÄDERGESCHICHTE EG IMMOBILIEN BAYERN OG

40/40 30/30

TREPPENHAUS 11.7 m²

BLECH

ABSTELLE

DAMEN WC

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

HERREN WC

ÖFFENTLICHER BEREICH (WC, AUFZUG)

LICHTWAND INFO / LEITSYSTEM / KUNST

PERSONENAUFZUG

VORDACH / VORHALLE / FOYER / WARTEBEREICH LICHT / INFO / KUNST

BH = 90

ZUGANG VERMESSUNGSAMT EG ZUGANG STAATSBAD GMBH EG IMBY EG

BH = 90

BH=1,05

BLUMENKASTEN

BH = 90

BH= 1,38

7x16,6/31

BLUMENKASTEN BLUMENKASTEN

BLECHABDECKUNG

LICHT

LICHTWAND INFO / LEITSYSTEM / KUNST

20.0 m² -

HN 225/59/42

HN 2,035/56/50

BH = 89

STAATSBAD GMBH

FAX KOPIE 6.9 m²

LR RR

LK

LK

LR

FENSTERBLECH

RR

LK

UV LAN

29x17,3/27

RR

LK

AUSSTELLUNG BÄDERZENTRUM 26.2 m²

REPARATUR

WERKSTATT

BLECHABDECKUNG BIS INS ECK

RR

KEIN BLECH

RR RR

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

A

FACHBEREICH

E

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

D

FACHBEREICH

C

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

C

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

B

BLECH

VERMESSUNGSAMT FACHBEREICH

RR

FACHPLANER

ARCHITEKT

GRELLMANN KRIEBEL TEICHMANN ARCHITEKTEN BDA DIPLOMINGENIEURE 97070 WÜRZBURG KAISERSTRASSE 33 TEL: 0931-321930 FAX: 0931-54862

FACHBEREICH D ZUGANG VOM PARKPLATZ

VERMESSUNGSAMT

B

VERMESSUNGSAMT

VERMESSUNGSAMT

DATEI P1_13451-01_A_GR_00

DATEIPFAD/SPEICHERORT Bad Kissingen Luitpoldbad Umbau zu Behördenzentrum TB-NR


SPIELBANK

STAATSBAD GMBH BH 2,81

BH 3,61

STAATSBAD GMBH

BH 2,80

RR

RR

RR RR

BH = 91,5

BH 89 RR

RR

BH 87

BH = 89,5

BH = 88

PUTZ KAMMER

TEEKÜCHE

DIREKTOR

WC HERREN

RR

BH 88

RR

RR 12x15,8/29,5

BH 87

5x15,8/29,5

5x15,8/29,5

12x15,8/29,5

RR

BH 91

17.8 m²

ASSISTENZ KISS. SOMMER (STADT) 18.9 m²

INTENDANZ KISS.WINTERZAUBER 17.7 m²

LEITUNG VERANSTALTUNG STADT 19.6 m²

RESERVE 12.4 m²

BRÜSTUNG AUS NATURSTEIN 67,5h

LEITUNG FINANZEN 18.9 m²

LEIUNG VERANSTALUNGSMANAGEMENT 19.6 m²

KASTEN DACHRINNE RR

EHEMAL. TREPPENHAUS ERSATZ DURCH TREPPE IN NEUBAU

BH 89,5

VERANSTALTUNGSORGANISATION 19.7 m²

WC DAMEN

RR

LEITUNG MARKETING 19.0 m²

BH 89,5

BH = 87

26x19,4/26

REGISTRATUR

LAGERRAUM

MASSAGE

WARTERAUM

MASSAGE

MASSAGE

WARTERAUM

MASSAGE

15x15,3/29,5

VORZIMMER

RUHERAUM

RUHERAUM

RUHERAUM

RUHERAUM

LH 3,71 BELICHTUNGSFENSTER LH 2,04+ OBERLICHT LH 1,09 x 9

STG 1,5

LICHTBAUSTEINE 60/60 EINSTIEG ZUM ZWISCHENRAUM ÜBER EG LH=1,38

LH 4,64

4 x LICHTEINFALL IM DACH

LH 3,54

STG 3

VERANSTALTUNGSORGANISATION 19.7 m²

EDV/BÜRO 17.8 m²

VERANSTALTUNGSORGANISATION 18.9 m²

TAGUNGSBEREICH 15.8 m²

ASSISTENZ VERANSTALTUNG 19.6 m²

WC D 8.1 m²

BELICHTUNGSFENSTER LH 2,04+ OBERLICHT LH 1,09 x 8

PERSONALRAT

MASSAGE

MASSAGE

WARTERAUM

STG 12

RUHERAUM

TREPPENHAUS

LH 3,75

WC-HERREN

TREPPENHAUS - 15 - OST

ELEKTRO

FLUR

STG 2

FAX KOPIE

LH 3,025

STG 2

BH = 91

BUCHHALTUNG

FLUR 64.7 m²

KOPIE 6.2 m²

HK

E

BH = 91

LH 3,53

62,5 / 52 LH = 1,20

LAN ELT UV

RUHERAUM

RUHERAUM

RUHERAUM

WC H 8.7 m²

PUTZRAUM 3.2 m²

UV LAN

65/84 DACHEINSTIEG

BEREICH MARKETING 19.5 m²

FLUR 40.1 m²

AUFZUG

GÄSTE FÜHRUNG 18.8 m²

BH 87,5

STG 2

5 x 17/30

EINSTIEG ZUM ZWISCHENRAUM ÜBER ERDGESCHOSS

STG 3,5

OBERLICHT LH 75,5

VORZIMMER

FLUR

2,40 / 200

STG 2,5

HK

STG 4

BELICHTUNGSFENSTER LH 2,035+ LICHTBAUSTEINE OBERLICHT LH 1,12 x 15

STG 3,5

HK

LH 2,02

LH 3,51

HK

LH 2,92

FLUR

LICHTBAUSTEINE

BH 98

OBERLICHT ÜBER DEN TÜREN LH = 1,12

LH 3,43

BH 97

FLUR LH 3,72

240/200

LH 3,025

LH 2,96

OBERLICHT LH 1,475

3xLICHTEINFALL IM DACH

STG 3,5

HK

HK

LH 2,68

STG 14

LH 220

LH 3,335

BH 87

BALKON

HK

LH3,025

STG 1,5

L.R.

BH 93 BH 83

BH 82

BH 83

BH = 84 BH 91,5 RR

RR

RR

29x17,3/27

LH UK 4,34

BH 90

RR

RR

EINSTIEG

RR

50/60

LIEGERAUM RR

REGENFALLROHR = RR

60/60

BH = 90,5

LH 2,04

RR

BH=88

RR

RR

EL

BH = 89

RR

RR

RR

DACHRINNE

RR

BH 90,5

ÜBERGANG

HOCHWASSERST

EG

LAGER 10.0 m²

LH 3,35

BH 89,5

87/74 DACHEINSTIEG

LAN

ARCHIV 65.5 m²

CPU

UV

RR

OST - ARKADEN

BH 90

BH 91,5

ELT

RR

BH=1,03

BH=1,03

BH=1,02

BH=1,015

BH=1,02

RR

KASTEN DACHRINNE

TECHNISCHERLEITER

SAALCHEF

LH 3,63

GROSSES - SPIEL SAAL II

BH=1,025

BH=1,02

AUFSICHTSBEAMTESANITÄTSRAUM

BRÜSTUNG AUS NATURSTEIN 67,5 h

LH 4,66

RR = REGENFALLROHR STG 4

STG 4,5

STG 4 BH = 94 BH = 87,5

BH = 1,01

ABST.R.

LH 2,61

LH 2,20

PUTZR. 2.9 m²

STG 1

BH=96,5

RR

27

RR

PUTZKAMMER

LH 3.58

E

SPEISEAUFZUG

EINSTIEG ZUM ZWISCHENRAUM ÜBER DEM I. OBERGESCHOSS

BH 75

KASSE

BH = 97 RR

KASSENVORRAUM

AUFENTHALTSRAUM I TECH.-PERSONAL

LH 3,605

LH 3,57

REGISTRATUR / DEPOT 77.4 m²

BH=1,00

KASSENVORPLATZ

BH = 97,5

RR LH 2,65

ENTLÜFTUNG

LH 4,65

ARCHIV 35.3 m²

15

FLUR

BH = 1,05

LH 2,75

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

IMMOBILIEN BAYERN

24

LH 3,52

BH = 95

LH 3,60

BH = 95,5

AUFENTHALTSRAUM II

98,5

CPU

98,5

BH 1,00

LH 3,06

BESPRECHUNG 12.1 m²

SOZIALRAUM TEEKÜCHE 12.9 m² BH = 1,01

2,21

REZEPTION

BAR - PAVILLON

BH = 95 BH = 98

FINANZKASSE

LAN

OK BH 99

15x15,1/32

ELT

GITTERROST

LH 3,95

BÜRO 17.4 m²

BH = 98

STAATSBAD GMBH

FOYER I

UV

2,02/56

18x15,1/32

LH 2,95

FLUR 24.2 m²

BÜRO 17.2 m²

EINGANGSPAVILLON ZUM BEWEGUNGSZENTRUM

TREPPHNHAUS (PERSONAL)

BH 98

LH 2,575

BH 1,00

BH 95

BH 1,01

BH 1,01

ÜBERGANG LH 3,57

BH=90

WC´SFINANZKASSE: ges. Planung __ Pers. max. 75 männl. + 50 weibl. Beschäftigte 2 x 2 WC H + UR 2 x 2 WC D

LAN CPU

BH=90

RR

PUTZR. FAX KOPIE UV ELT

WC H

KASTENRINNE

WC D

19.07.2013 CFI

ERSTE PLANAUSGABE

VORENTWURF

302 a PLANNR./INDEX

ALTERNATIV getrennt je 1WC H / UR / 1 WC D je max. 10 männl. + 10 weibl. Beschäftigte zusammen max. 25 männl. + 20 weibl. Beschäftigte 2 WC H + UR 2 WC D

RR

a b

BEMERKUNG

WC D

WC H

UV

IND. DATUM GEZ.

DACHRINNE

BH=86

ELT

Bei Teilung: W1-W2 / W4-W5-S1-3 je max. 25 männl. + 20 weibl. Beschäftigte je 2 WC H + UR je 2 WC D

FREISTAAT BAYERN STAATLICHES BAUAMT SCHWEINFURT

EINSTIEG UNTERS DACH 75/57

DACHRINNE

RR

MAINBERGER STRASSE 14 , 97422 SCHWEINFURT, TEL. 09721/ 203-0, FAX. 09721/ 203-400, E-MAIL: poststelle@stbasw.bayern.de

BH=89

BH = 88

BH=86

BH=84,5

BH=84

BH=84

BH=84,5

BH=83

BH=84

BH=84

BH=85 BH=87,5

BH=86,5

BH=84

BEARBEITUNG 22.1 m²

BEARBEITUNG 21.7 m²

BEARBEITUNG 21.7 m²

BEARBEITUNG 23.5 m²

LAN CPU

WC D 7.8 m²

WC H 8.5 m² ELEKTRISCHER BETRIEBSRAUM

FAX KOPIE

LAN UV PUTZRAUM 3.0 m²

EINSTIEG

EINSTIEG ZUM ZWISCHENGESCHOSS

RR

RR BH=86

BH=86,5

BH=87,5

BH=89,5

BH=82,5

BH=84

BH=87

BH=90,5

BEARBEITUNG 22.1 m²

BEARBEITUNG 21.7 m²

BEARBEITUNG 21.7 m²

RR

CPU

RR

CPU

BH=87,5 BH=89

LAN

BEARBEITUNG 21.7 23.7 m²

RR

LAN

WC D 7.8 m²

FAX KOPIE

WC H 8.5 m²

LAN UV

SOZIALRAUM 26.3 m²

P1

LAN UV

AUSSTIEG ZUM DACH

GRUNDRISS OBERGESCHOSS RAUMAUFTEILUNG ÄMTER - ENDABSTIMMUNG

EINSTIEG UNTERS DACH 75/57

PUTZRAUM 3.0 m²

EINSTIEG

MASSN.-NR B62H.E1345100.05

EINSTIEG ZUM ZWISCHENGESCHOSS GLASSCHEIBEN ZUR BELICHTUNG DES ZWISCHENGESCHOSSES

GEB.-NR. 13451-01

BEHÖRDENZENTRUM LUITPOLDBAD

BH=87,5

RR

RR

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

RR

PERSONENAUFZUG

RR

29x17,1/28,5

BESPRECHUNG 33.7 m²

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

EINSTIEGSCHACHT ZUM ZWISCHENGESCHOSS

RR

FAX KOPIE

DACHRINNE

LAN

DACHRINNE

CPU

GLASSCHEIBEN ZUR BELICHTUNG DES ZWISCHENGESCHOSSES ENTLÜFTUNGSKAMIN

GEZ. VON CFI / TD

GEZ. AM 19.07.2013

M 1:100 STAND 19.07.2013

PLOTDATUM 19.07.2013

SONSTIGES

LAGEPLAN / GEBÄUDEÜBERSICHT

BH = 86

BH=89,5

N O

W

BH=92

BH=89

BH=87

RR

FINANZKASSE

BH=87,5

BH=88

BH=89

BH=90,5

BH=89,5

RR

RR GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

BH=89,5

BH=91,5

BEARBEITUNG 21.7 m²

BEARBEITUNG 21.7 m²

BEARBEITUNG 21.7 m²

BEARBEITUNG 22.4 m²

BH=94

BH=96 BH=91

BH=91,5

RR

5x15,5/30

5x15,5/30

S

AUFENTH.JUGEND 26.5 m²

BH=91,5

BH=88

BH=89

BEARBEITUNG 22.1 m²

RR

BH=92

BH=93

BH=94,5

RR

BH=97

BH=94

BH=94,5

RR

BH=88,5

BEARBEITUNG 22.4 m²

26x19,3/27

BEARBEITUNG 21.7 m²

12x15,5/30

LEITUNG ZV 19.0 m²

BEARBEITUNG 21.7 m²

15x15,5/30

STELLV. LEITUNG 19.0 m²

BEARBEITUNG 21.7 m²

12x15,5/30

LEITER FINANZK. 18.1 m²

BEARBEITUNG 22.1 m²

BH=88

BH 1,00

DIELE

SPIELBANK

LH 6,52

LH F.TÜR 4,01

WC D / H 9.3 m²

TREPPENHAUS 2.9 m²

GROSSES - SPIEL SAAL I

SPIELBANK

WC H

ÖFFENTLICHER BEREICH (WC, AUFZUG)

WC-HERREN

WC-DAMEN

FOYER II

BALKON

BH 94

AUFZUG

FAX KOPIE 3.3 m²

IMMOBILIEN BAYERN

STG 1

BÜRO 25.6 m²

BH = 92,5

WC D

RR

PUTZR.

FLUR

FAX KOPIE

RR

KASTENRINNE

RR

BH=93

RR

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT BH = 94

BH = 90,5

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

RR

FACHPLANER

ARCHITEKT

GRELLMANN KRIEBEL TEICHMANN ARCHITEKTEN BDA DIPLOMINGENIEURE 97070 WÜRZBURG KAISERSTRASSE 33 TEL: 0931-321930 FAX: 0931-54862 DATEI P1_13451-01_A_GR_01

DATEIPFAD/SPEICHERORT Bad Kissingen Luitpoldbad Umbau zu Behördenzentrum TB-NR


IND. DATUM GEZ. a b c

13.11.2013

CFI

BEMERKUNG PLANAUSGABE

ENTWURF

324 a PLANNR./INDEX

FREISTAAT BAYERN STAATLICHES BAUAMT SCHWEINFURT MAINBERGER STRASSE 14 , 97422 SCHWEINFURT, TEL. 09721/ 203-0, FAX. 09721/ 203-400, E-MAIL: poststelle@stbasw.bayern.de

GEB.-NR. 13451-01

BEHÖRDENZENTRUM LUITPOLDBAD

P3 ANSICHT VON SÜDEN VON LUITPOLDPARK MASSN.-NR B62H.E1345100.05

GEZ. VON CFI

GEZ. AM 13.11.2013

M 1:100 STAND 13.11.2013

PLOTDATUM 13.11.2013

SONSTIGES

LAGEPLAN / GEBÄUDEÜBERSICHT

N O

W S

ARCHITEKT

FACHPLANER

GRELLMANN KRIEBEL TEICHMANN ARCHITEKTEN BDA DIPLOMINGENIEURE 97070 WÜRZBURG KAISERSTRASSE 33 TEL: 0931-321930 FAX: 0931-54862 DATEI 2013-11-13 PLNR 324a P3_13451-01_A_AN_S_ANSICHT SÜD PARK ENTWURF PL-NR 324 TB-NR 306/307

DATEIPFAD/SPEICHERORT Bad Kissingen Luitpoldbad Umbau zu Behördenzentrum 324a P3 1345-01 A AN a ANSICHT SÜD ENTWURF


IND. DATUM GEZ. a b c

RAUHE SCHALUNG U. BLECH

+11,89

+11,89 +11,475

+10,48

30

+197,11NN

SCHIFTER

14/14

INTERN

CFI

PLANAUSGABE - VORSTELLUNG JOUR FIXE 14.10.2013

+197,58NN

+197,28NN

+197,985NN OKG BESTAND +197,45NN BEI SÜDFLÜGEL

+197,11NN

MITTL. GRUNDWASSERSPIEGEL +197,18NN

+9,04

+195,45NN

MAX. AUSHUBKOTE

BAUGRUBENSOHLE

GEB.-NR. 13451-01

BEHÖRDENZENTRUM LUITPOLDBAD

30 25

+8,49

I 180

I 180 I

JOCHBOGEN

+200,38NN +63

5 25

DURCHDRINGUNG IN NEUBAUTEIL WU

+5,53

I - TRÄGER

26 STG.

+4,55

+4,085 KAPPE

3,04

KÄMPFER

+4,185

P3

SCHNITT F - F QUERSCHNITT OST - WEST DURCH O5 / NEUBAUTEN TECHNICK-ARCHIVE / W5 BLICKRICHTUNG SÜDEN

PREUSS. KAPPEN

5 1,37 25

3,04 5 25 3,04

+198,71NN

NH +7,17

MASSN.-NR B62H.E1345100.05

GEZ. VON CFI

GEZ. AM 14.10.2013

STAND 14.10.2013

M 1:100

PLOTDATUM 14.10.2013

SONSTIGES

LAGEPLAN / GEBÄUDEÜBERSICHT

+2,71 BODENAUFBAU: 25mm FLIESEN GEKLEBT 75mm ESTRICH FBH 20mm TS-DÄMMUNG 70mm DÄMMUNG 10mm AUSGLEICH 200mm

+2,15

+63,5

N O

W

+1,47

S

+55,5

+199,75NN KÄMPFER

-61

+199,93NN - 1,43 +198,23NN

ASPHALT NICHT MESSBAR

ERDREICH

+197,45NN

196,00 ü, NN

BAUGRUBENSOHLE

MAINBERGER STRASSE 14 , 97422 SCHWEINFURT, TEL. 09721/ 203-0, FAX. 09721/ 203-400, E-MAIL: poststelle@stbasw.bayern.de RUNDFENSTER

BODENAUFBAU: 25mm FLIESEN GEKLEBT 75mm ESTRICH FBH +6,545 20mm TS-DÄMMUNG 50mm DÄMMUNG GESTEMMTE 10mm AUSGLEICH HOLZ - WANGEN180mm TREPPE

2,99 25

5

2,99 5 25

+198,36NN

T90 RS LUKE

5 1,37

+199,58NN

+198,71NN

RABITZ

+205,39NN +5,64

+4,085

30

VERBINDUNGSGANG TECHNIK-SCHACHT

SERVICE-RÄUME / LAGER ALLGEM.

+200,38NN

5

+199,75NN

OKG BESTAND

FREISTAAT BAYERN STAATLICHES BAUAMT SCHWEINFURT

10,16 LEHMSCHLAG

HOLZBALKEND.

313 b PLANNR./INDEX

NH +12,15

+11,25

14/14

STICH

36

41 25

25

1,15 2,99

+200,38NN

5 +209,28 +9,455 NN

LEITUNGSVERZUG

30

+198,36NN

+198,71NN

+200,38NN +199,88NN

TECHNIK-STEIGBEREICH

T90 RS LUKE

+202,05NN

30

5

2,99

30

5

2,20 30

25

1,15 25 2,20 30 30 2,99

SERVICE-RÄUME / UMKLEIDE

196,00 ü, NN

+195,45NN

5 30 2,99

+200,38NN

ARCHIV VERMESSUNGSAMT

+205,39NN

+203,72NN

95

DURCHDRINGUNG IN NEUBAUTEIL WU

5

41 25 3,04 5 25 +198,71NN

+202,05NN

+205,39NN

30

ERDREICH

+197,45NN

+200,38NN

TECHNIK - H L S E

5

- 1,43 +198,23NN

KÄMPFER

LEITUNGSVERZUG

+205,39NN

ARCHIV FINANZKASSE

30

+199,93NN NICHT MESSBAR

--

14.10.2013

ENTWURF +12,045

+10,335 16/14

+209,285NN

30

-61

ARCHIV STAATSBAD GMBH

TECHNIK-STEIGBEREICH

+199,75NN ASPHALT

2,99

2,99 +200,38NN +63

3,04

+63,5

KÄMPFER

+203,72NN

30

+55,5

I

3,04

+1,47

+4,085

5

+2,15

BODENAUFBAU: 25mm FLIESEN GEKLEBT 75mm ESTRICH FBH 20mm TS-DÄMMUNG 70mm DÄMMUNG 10mm AUSGLEICH 200mm

JOCHBOGEN

LEITUNGSVERZUG

25

+2,71

+4,185

5 1,37

+4,085 KAPPE

I 180

25

I 180

I - TRÄGER

5 1,37

26 STG.

25

PREUSS. KAPPEN +4,55

+205,39NN

5

+205,39NN +5,64

30

+5,53

BODENAUFBAU: 25mm FLIESEN GEKLEBT 75mm ESTRICH FBH +6,545 20mm TS-DÄMMUNG 50mm DÄMMUNG GESTEMMTE 10mm AUSGLEICH HOLZ - WANGEN180mm TREPPE

95

NH +7,17

+207,89NN

25

HOLZBALKEND.

RABITZ

25

+8,49

36

STICH

5

LEHMSCHLAG +9,04

+209,285NN

25

RUNDFENSTER

5 +209,28 +9,455 NN

14/14

+10,48

16/14

30

14/14

5

+10,335 10,16

KOPFBAND

+12,315

17/19

+11,40

95

+11,40

+11,475

14/14

PFETTENKRANZ

30

14/14

14/14

SPARREN

5

+11,25

KOPFBAND SCHIFTER

14/14

17/19

95

NH +12,15

PFETTENKRANZ

--

RAUHE SCHALUNG U. BLECH

30

+12,045

SPARREN

+12,315

BEMERKUNG

+195,45NN

ARCHITEKT

FACHPLANER

GRELLMANN KRIEBEL TEICHMANN ARCHITEKTEN BDA DIPLOMINGENIEURE 97070 WÜRZBURG KAISERSTRASSE 33 TEL: 0931-321930 FAX: 0931-54862 DATEI

DATEIPFAD/SPEICHERORT

2013-10-14_313b P3 1345-01 A SC F-F b QUERSCHNITT F-F O5-W5 ENTWURF Bad Kissingen Luitpoldbad Umbau zu Behördenzentrum PL-NR 313 TB-NR 375/366/377 313b P3 1345-01 A SC F-F b QUERSCHNITT F-F O5-W5 ENTWURF


62/62

=9

2

31.9 m² 25.63 m

31.9 m² 25.61 m

32.2 m² 25.82 m

RR

KEINE BLECHABDECKUNG

ø 40

GETRÄNKE- / SNACKAUTOMATEN MIT MÖBELUMKLEIDUNG

TREPPE OHNE ANFORDERUNG

SOZIALRAUM 35.1 m² 31.55 m

TEEKÜCHE 5.1 m² 9.19 m

OFFENER BEREICH "SITZINSEL"

INTERNER BEREICH

TEEKÜCHE 9.2 m² 12.17 m

SAAL/BESPR-ÖFFENTL. NUTZBAR 87.0 m² 45.32 m

TEEKÜCHE ÖFFENTLICHER BEREICH

HISTORISCHE TÜRE AUS O3

31.3 m² 25.48 m

ASSISTENZ KUR/TOURISMUS 17.4 m² 16.49 m

31.9 m² 25.83 m

ø 40

WC D 7.2 m² 13.85 m

GESCHÄFTSFÜHRUNG 29.2 m² 21.94 m

SEKRETARIAT 13.3 m² 14.96 m

SEKRETARIAT 13.2 m² 14.96 m

FAX KOPIE TRESOR 13.3 m² 15.04 m

LK

HEIZUNG

HISTOR. TÜRE GEGEN FLUCHTRICHTUNG PANIKBESCHLAG SVP / B

RR

RR

RR

NOT-AUS STIEG KG

RR

RR

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

Türantrieb PANIKBESCHLAG B

+200,38NN

GLASELEMENT

2,73 32

LK

2,72

LK

32

33.3 m² 35.92 m

LR

32

BRH 1,70

LK LK

2,72 32

BEREICH PERSONAL 29.7 m² 22.65 m LK LK

BESPRECHUNG 8.6 m² 11.77 m

T90 RS

ANTRIEB PANIKBESCHLAG B

RR

30

BRH 1,70

60 2,74

LÜFTUNGSKAMINE

BLUMENKASTEN

30

BRH 1,70 BRH 1,70

FESTSTELLANL. PANIKBESCHLAG FLUCHTTÜRTERMINAL

19.29 m

AD GRU.LEIT./PRAKT.

21.1 m² 19.29 m

DRUCKER PLOTTER 10.3 m² 12.85 m

CPU

DEPOT 10.2 m² 12.77 m

BH=90

WC H 8.3 m² 14.98 m

TREPPE OHNE ANFORDERUNG

WERKST./INSTR. 19.6 m² 18.39 m

T90 RS SCHIEBETOR MIT SCHLUPFTÜRE FESTSTELLANL.

71.2 m² 69.16 m OL

KI MITARBEITER 2 PERS. 19.5 m²

6

2,38

FACHBEREICH D

W1

VERMESSUNGSAMT

W2

RR

HISTOR. TÜRE GEGEN FLUCHTRICHTUNG PANIKBESCHLAG SVP

ZUGANG VOM PARKPLATZ

2,04

RR RR

BRH 1,70

PUTZR. 3.5 m² 7.66 m

SOZIALRAUM 27.2 m² 21.05 m

TEEKÜCHE 15.3 m²

LAN CPU

DRUCKER PLOTTER 10.4 m²

OL

LÜFTUNGSKAMINE

19.33 m

T90 RS SCHIEBETOR MIT SCHLUPFTÜRE FESTSTELLANL.

FLUR 46.4 m² 42.37 m

W3

+200,38NN

OL

LEITER 32.1 m² 25.77 m

LEITER ALKIS / V 21.2 m²

STELLVERTR. 21.8 m² 19.66 m

RESERVE 11.8 m² 14.00 m

EDV 17.7 m² 16.61 m

12.89 m

EHEMAL. TREPPENHAUS ERSATZ DURCH TREPPE IN NEUBAU (VORBEHALTLICH ZUSTIMMUNG LfD) HISTOR. TÜRE GEGEN FLUCHTRICHTUNG PANIKBESCHLAG SVP

RR

RR

BLECH BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

RR

PENDELTÜRE HISTORISCH GEÄTZTES GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

GARDEROBE

RR

-80-

-80-

IND. DATUM GEZ. a b c

BEMERKUNG

22.07.2013

CFI

Vorstellung in Bauherrn-Jour-Fixe

30.07.2013

CFI

Abstimmungstermin mit Bauherr / Nutzern

14.10.2013

CFI

Vorstellung Jour-Fixe

MESSRAUM

ENTWURF

301 c PLANNR./INDEX

FREISTAAT BAYERN STAATLICHES BAUAMT SCHWEINFURT MAINBERGER STRASSE 14 , 97422 SCHWEINFURT, TEL. 09721/ 203-0, FAX. 09721/ 203-400, E-MAIL: poststelle@stbasw.bayern.de

GEB.-NR. 13451-01

BEHÖRDENZENTRUM LUITPOLDBAD

MEDIENRAUM - ELT 9.7 m² 12.46 m

P3 GRUNDRISS ERDGESCHOSS

HISTORISCHE TÜRE AUS O3

OL

FOYER

GETRÄNKE- / SNACKAUTOMATEN MIT MÖBELUMKLEIDUNG

-80-

ø32,7

1.72 RR

CPU LAN

BESPRECHUNG 28.6 m² 21.64 m

PUTZRAUM 2.8 m² 6.75 m

OL

NOT-AUS STIEG KG 79

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

UV ELT WC BEH. 5.8 m² 9.60 m

ø32,7

T90 RS

FLUR

18.32 m

6

OL RS-VORHANG MIT SCHLUPFMÖGLICHKEIT

RS

HISTORISCHE TÜRE OFFENGEHALTEN GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

OL

LAN

ELT 7.4 m² 12.01 m

NOT-AUS STIEG KG

GLASELEMENT

RR

HISTORISCHE TÜRE OFFENGEHALTEN GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

OL

RR

ENTLÜFTUNGEN

RR

PENDELTÜRE HISTORISCH OFFENGEHALTEN FLUR GEÄTZTES GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

PENDELTÜRE HISTORISCH GEÄTZTES GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

RS

FESTSTELLANL. PANIKBESCHLAG FLUCHTTÜRTERMINAL

35.4 m² 35.56 m

SCHACHT ZUM KELLER

GLASELEMENT

19.54 m

99 2,14

AD TECHN. MITARB. 21.1 m²

OL

T90 RS

T90 RS SCHIEBETOR MIT SCHLUPFTÜRE FESTSTELLANL. OL

OL

T30 RS

T30 RS Türantrieb PANIKBESCHLAG B

BIBLIOTHEK 41.9 m² 35.67 m

LEITER KVQ 17.4 m² 16.46 m

MASSN.-NR B62H.E1345100.05

GEZ. VON CFI

M 1:100 GEZ. AM 22.07.2013

PLOTDATUM 21.10.2013

SONSTIGES

N O

W

44.29 m

TEEKÜCHE 9.9 m² 12.69 m

STAND 14.10.2013

LAGEPLAN / GEBÄUDEÜBERSICHT

BESPRECHUNG SCHULUNG 85.5 m²

S

+200,37NN ø32,7

26x19,3/27

LEIT. AD/BEZ.VERTR. 21.5 m²

+200,46NN

ZUGANG AUSSENDIENST

RS OL

VDS

BEARBEITUNG FINANZKASSE 23.0 m² 19.25 m

WC D 7.7 m² 14.18 m

FOYER SAAL / BESPRECHUNG 56.3 m² 53.71 m

+200,38NN

70/55

PUTZRAUM 2.8 m² 6.75 m

OL

FLUCHTTÜRTERMINAL

VDS BEARBEITUNG FINANZKASSE 26.9 m² 22.22 m

OL

32x15,5/30

VDS

FLUR

OL RS-VORHANG MIT SCHLUPFMÖGLICHKEIT

71.1 m² 69.08 m

PENDELTÜRE OFFENGEHALTEN

BÜRO MIT DV MIT ARCHIV / VORZIMMER 33.6 m² 26.64 m

T90 RS

LAN UV

TREPPE ZUM KELLER

+200,35NN

KI MITARBEITER / PRAKT. 2 PERS. 32.1 m²

LEIT. KI 21.2 m²

19.56 m

25.77 m

T90 RS

T30 RS

31.02 m

NOT-AUS STIEG KG

FLUR 30.1 m²

EINSTIEG ZUM KELLER 74/74

WC H 9.0 m² 15.81 m

MÜLL / REISSWOLF 17.5 m² 16.54 m

BLECH

BH=90

WC D 7.7 m² 14.18 m

+200,38NN

6

ZUGANG FINANZKASSE EG / OG

13.30 m

-0,??

AD WASCHR. 11.1 m²

-0,??

13.22 m

-0,??

DRUCKER - PLOTTER 12.1 m² 15.00 m

RS

FLUCHTTÜRTürantrieb

BLECH

RR

LAN UV OL

HISTOR. TÜRE GEGEN FLUCHTRICHTUNG PANIKBESCHLAG SVP

AD TROCKENR. 10.9 m²

PENDELTÜRE OFFENGEHALTEN

VDS ø36 62/62 50/50

AD SONDERMESS.F. 20.3 m²

18.83 m

REGELRAUM

?

17.3 m² 24.12 m

AD TECHN. MITARB. 21.3 m²

19.39 m

?

T30 RS

GLASSCHIEBETÜRE

GLASELEMENT

Bei Teilung: W1-W2: max. 25 männl. + 20 weibl. Beschäftigte 2 WC H + UR 2 WC D

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

RR

-0,?

INST T30 RS

WC´S VERMESSUNGSAMT: ges. Planung 28 Pers. max. 75 männl. + 50 weibl. Beschäftigte 2 x 2 WC H + UR 2 x 2 WC D

WARTEN

8 -0,7

19.57 m

HISTOR. TÜRE GEGEN FLUCHTRICHTUNG PANIKBESCHLAG SVP / B

-0,?

2 -0,9

in Anlehnung an F30

TREPPENHAUS 106.4 m² 59.66 m

RR

AD TECHN. MITARB. 21.6 m²

TREPPENHAUS Gusskonstruktion

Bei Teilung: W1-W2: max. 25 männl. + 20 weibl. Beschäftigte 2 WC H + UR 2 WC D

-80-

? -0,?

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

RR

BEARBEITUNG FINANZKASSE 28.3 m² 23.02 m

Kleiderhakengestelle für Trocknung

+199,75NN

RR

3

???

7x15,5/35,5

RR

RR

(= OKF +/- 0,00 LUITPOLDBAD BEHÖRDENZENTRUM) +200,46NN

RR

2

6-

+198,71NN

-80-

127

RR

Vorraum mit Waschbecken zur Grobreinigung Möglichkeit für SchuhReinigungsanlage

1

110

0-1,2

ZUGANG / VORFAHRT W5 NEU VERMESSUNGSAMT EG

-80-

161

+198,71NN

6.60 m 2.5 m² AUFZUG WC´S VERMESSUNGSAMT: ges. Planung 28 Pers. max. 75 männl. + 50 weibl. Beschäftigte 2 x 2 WC H + UR 2 x 2 WC D

126

SHREDDER / LAGER

+198,71NN

TROCKENRAUM:

6

208

SÄMTL. ????. OK ????

+200,38NN

UMKLEIDE / WASCHRAUM: Ausgegung für 20 Pers. in zwei Schichten (je 10P) in männl./weibl. getrennt (2 WT/1DU). Spinde mit Bank für 14 Pers. B/H/T=25/180/50 oder 24 Pers. B/H/T=30/90/50

?-?,?

?-?,?

KUNDENZENTRUM 69.0 m² 41.74 m GLASSCHIEBETÜRE

162

DURCHFAHRT

WARTEN 8.3 m² 11.59 m

???

DURCHFAHRT

+199,75NN

5

RR

GLASSCHIEBETÜRE

8.7 m²

W1 DF

4

?-?,?

BARRIEREFREIER ZUGANG ANFAHRBAR

WASSERGEB. DECKE PFLASTER

3

?-

W3 DF

2

SCHALTSCHR. SP 300

?-

RR

1

SCHALTSCHRÄNKE SP 400

GLASSCHIEBETÜRE

REGISTRATUR OHNE ARBEITSPLATZ 26,50m REGAL H=2,25m 54.0 m² 54.56 m

ANLIEFERUNG

LICHT

INFO ERSTE HILFE 22.8 m² 19.24 m

-1,??-

RR

ENTEISENUNG

-?,?

RR DOPPELSPÜLE

BH = 98

KESSEL II 1500 KW

CHLORGASRAUM

-1,42-

ARBEITSTISCH

BH = 98

BLUMENKASTEN

SÄURETANK V-NUTZ 10m³ H-NUTZ 3,2m

AUSGUSS

ENTMANGANUNG

-1,37

BS

WANDHÄNGESCHRANK

DOPPELSPÜLE

BH = 96

BLUMENKASTEN

AUFTEILUNG WIE FOLGT: ANFORDERUNG ALLGEMEIN: 15,5m² VERKEHRSFLÄCHE 18,0m² KLEINES LAGER TECHN. BEDARF FREMDFIRMEN (PUTZPERSONAL): 14,0m² UMKLEIDE 20,0m² SOZIALRAUM

HEIZHAUS NOTDUSCHE

-?,?

SALADETTE

T90 RS

SÄURETANK V-NUTZ 10m³ H-NUTZ 3,2m

KESSEL I 1500 KW

PUMPENSUMPF

ANTRIEB PANIKBESCHLAG B

BARRIEREFREIER ZUGANG ANFAHRBAR

ALLGEMEINE FLÄCHEN 68.4 m²

VERTEILER KESSEL

AUGENDUSCHE

-1,48-

BH = 96

BLUMENKASTEN

PENDELTÜRE OFFENGEHALTEN

I NL I CFH TO

NEUTRALISATION V-NUTZ 20m³ H-NUTZ 3,5m

?-?,?

GESCHIRRSPÜL MASCHINE

14x18,7/20,7

KESSEL PLATZRESERVE

-0,7

AUFSATZBORD ARBEITS-U. KÜHLTISCH

BLUMENKASTEN

WC H ÖFF. 5.7 m² 11.56 m

ANLIEFERUNG

BS

32.0 m² MÜLL

DOPPELFRITEUSE

BS

GESCHIRRRÜCKGABETISCH

VDS

VDS WC D ÖFF. 7.8 m² 13.65 m

60 4 x 16/28

BS

GRIDDLE ARBEITS- ELEKTROPLATTE TISCH HERD

KÜCHE

FAHRRAD STÄNDER

GASHERD

HACKSTOCK

SCHIEBETÜRE FLUCHTWEG

+200,27NN

BRH 1,70

BH=98

BS

WASSERBAD

SCHIEBETÜRE FLUCHTWEG

HISTORISCHE TÜRE OFFENGEHALTEN

WF 7.6 m²

LICHT

ABSETZBECKEN V-NUTZ 40m³ H-NUTZ 4,5m

-0,82-

BH=82,5

ARBEITS-U. SCHANKTISCH

MIKROGERÄT

FOYER 63.6 m² 58.01 m

LICHT

LEITTECHNIK GEBÄUDE BÜRO TECHNIK BETRIEB 11.0 m² 14.00 m

GRUNDRISSEBENE UNTER ERDGESCHOSS

KÜHLRAUM

BS

RS

RR ø MIT SANDFANG OHNE GERUCHVERSCHLUSS

2-0,8

WÄRMESCHRANK

BS

BH=70

ARBEITSTISCH

KÜHLTISCH

HOCHKÜHLSCHRANK

ETAGEN-BRAT-U. BACKOFEN

BH=78

KÜHLSCHRANK

SPEISEAUFZUG

BH=90

SPEISEEISKONSERVATOR

BH=90

ELEKTROVERTEILUNG

BH=90

BLUMENKASTEN

EISSTATION

BLUMENKASTEN

RAUMTEILER: BRIEFKASTENANLAGE H = 2,00m (THEKE FÜR POSTSTELLE MÖGLICH)

S3

PERSONALAUFGUNG

7x16,6/31

19x16,75/27

BLUMENKASTEN

PERSONALEINGANG

,5 96 95 1,9

KUCHENVITRINE

BAR

PO ST T LICH

S2

96,5 163

+199,75NN

(= OKF +/- 0,00 BEWEGUNGSBAD ALT)

S4 NEU

GLASELEMENT

7.45

-60-

ZUGANG

P1

1,59

41

LICHTWAND INFO / LEITSYSTEM / KUNST

1

/3

N1 NEU

15 x 15/32

46

VORDACH / VORHALLE / FOYER / WARTEBEREICH LICHT / INFO / KUNST

26 CM HOCH

,3

14

MUSIKERPODEST

x

BH = 89

6

ZUM GROSSEN SPIEL

60

15

2,74

DAMEN WC

TREPPENHAUS 7.2 m² 14.33 m

30

HERREN WC

POSTSTELLE STAATSBAD GmbH / ALLGEMEIN 18.0 m² 16.95 m

LICHT

2,74

PERSONENAUFZUG

32.0 m² TRAFO

SPIELBANK

46

1,59

60

ZUGANG VERMESSUNGSAMT EG ZUGANG STAATSBAD GMBH EG IMBY EG

BH = 90

52.0 m² PAVILLION

BH=96

60

BRH 1,70

BH = 90

40/40 30/30

40/40 30/30

2,97

BÜHNE MÖGLICH

BH = 90

ABSTELLE

N1

2,97

15

BLUMENKASTEN

BH= 1,38

7x16,6/31

BLUMENKASTEN

1,00

WC BEH. 5.8 m² 9.74 m

PUTZRAUM 6.5 m² 10.22 m

41

2,50

45

LICHTWAND INFO / LEITSYSTEM / KUNST

60

BLUMENKASTEN

30

PENDELTÜRE OFFENGEHALTEN

S4

GRUNDRISSEBENE UNTER ERDGESCHOSS

HN 225/59/42

HN 2,035/56/50

BH = 89

RS RS FESTSTELLANL. PANIKBESCHLAG FLUCHTTÜRTERMINAL

2,72

30 2,74 30

OPEN AIR UNBESTUHLT CA. 1700 PERSONEN BESTUHLT CA. 1000 PERSONEN

BH = 89

BH=98,5

EINGANGSHALLE GROSSES SPIEL

MÜLL SPIELBANK / GASTRONOMIE 20.0 m²

GLASELEMENT

3,03

GARDEROBE

FOYER

WARTEN 8.6 m² 11.70 m

BRH 1,70

RR

BRH 1,70

30 BH = 1,005

FOYER 57.0 m² 52.86 m

FLUR

2,74

BH = 99,5

BH = 99

AUFTEILUNG WIE FOLGT: ANFORDERUNG ALLGEMEIN: 15,5m² VERKEHRSFLÄCHE 21,0m² KLEINES ZENTRALES LAGER VERBRAUSMAT. TECHNIK: 20,0m² MEHRBEDARF WG. ZUSÄTZL. TRH NEU STAATSBAD GMBH: 20,0m² LAGERFLÄCHE AUS RAUMBEDARFSPLANUNG

30

BH = 98

BARRIEREFREIER ZUGANG ANFAHRBAR

PLATZ 1150m²

+198,71NN

2,74

O3 DF

RR

WASSERGEB. DECKE PFLASTER

FAHRRAD STÄNDER

RR

ANLIEFERUNG

T30 RS

ALLGEMEINE FLÄCHEN 77.8 m²

2,74

O5 NEU

RR

2,50

30

3x16/29

2,74

+198,71NN

RR

GARDEROBE

LR

BEREICH FINANZEN 41.4 m² 27.76 m

INST T30 RS

HOCHWASSERSTEG VARIABEL

LK

LR

AUFZUG 2.5 m² 6.60 m

52/52 62/62

W1 DF

LR

T90 RS

FLUCHTTÜRTürantrieb

ZUGANG WERKSTATT / ARCHIV SPIELBANK HOCHWASSERSTEG

LR

PENDELTÜRE HISTORISCH GEÄTZTES GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

LK

55

25

LR

RR

2,20

RR

FAX KOPIE

CPU

LK

TRESOR

ELT 1.6 m²

BRH 1,70

FENSTERBLECH

75

RR

25

RR

LK

ABWASSERLERLETIUNG NW 70 OBERIRDISCH

RR BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE

T30 RS RR

LK

UV LAN

29x17,3/27 FENSTERBLECH

MEDIENRAUM - ELT 9.6 m² 12.40 m

LAN

PERSONEN AUFZUG

ø 40

GASREGELSTATION

31.2 m² 25.41 m

WC H 8.2 m² 15.47 m

REAKTIONSBEH. V-NUTZ 12m³ H-NUTZ 3,5m

FUSSPFLEGE

LAGER

REAKTIONSBEH. V-NUTZ 12m³ H-NUTZ 3,5m

REPARATUR

LAGER

WERKSTATT

FESTSTELLANL. PANIKBESCHLAG FLUCHTTÜRTERMINAL

36.7 m²

SCHACHT ZUM KELLER

ZUGANG VERMIETUNG GROSSE SITZUNGSSÄLE EG ÖFFENTLICHKEIT HOCHZEITSZIMMER EG AUSSTELLUNG BÄDERGESCHICHTE EG IMMOBILIEN BAYERN OG

+200,32NN

45.4 m² 42.17 m

+200,27NN

PENDELTÜRE HISTORISCH GEÄTZTES GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

FOYER

RS

FLUR

LR

MUSEALE BADEZELLE MOORBAD 10.8 m² 13.16 m

RS-VORHANG MIT SCHLUPFMÖGLICHKEIT

PENDELTÜRE HISTORISCH OFFENGEHALTEN GEÄTZTES GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

LR

+200,31NN

T90 RS SCHIEBETOR MIT SCHLUPFTÜRE FESTSTELLANL.

FLUR

LR

64.1 m² 60.76 m

LR

LAGER / WERKSTATT SPIELBANK

FLUR

LR

MUSEALER FLURABSCHNITT 9.6 m² 13.00 m

T90 RS

FESTSTELLANL. PANIKBESCHLAG B NACHBAU HIST. TÜRE

80/54

FESTSTELLANL. PANIKBESCHLAG B NACHBAU HIST. TÜRE

RS

8 x 15,5 / 35

T90 RS

T90 RS

49/49 62/62

BH=1,05

ø40

RR

STAATSBAD GMBH

LAGER

32x15,5/30

TREPPE ZUM KELLER

LAGER

KEINE BLECHABDECKUNG

VERMESSUNGSAMT

6 AUFENTHALT

LAGER WERKZEUGE

BACKOFFICE KURTAXE 16.3 m² 16.49 m

KURTAXEPRÜFUNG 12.0 m² 14.12 m EHEMAL. TREPPENHAUS ERSATZ DURCH TREPPE IN NEUBAU (VORBEHALTLICH ZUSTIMMUNG LfD)

S6

NOT-AUSSTIEG KG

MUSEALE BADEZELLE SOLEBAD 10.9 m² 13.09 m

LEITUNG KUR/TOURISMUS 17.4 m² 16.51 m

S5

RR

KEINE BLECHABDECKUNG

RR

BLECHABDECKUNG

2,38

GARDEROBE

4

1.75

S6

RR

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE UMLAUFEND

RR RR

79

ZUSCHLAG SPIELBANK

LÜFTUNG

S7

BLECH

TREPPENHAUS 116.4 m² 43.97 m

RR

6

BLECHABDECKUNG IN FENSTERBANKHÖHE RR

O5 BLECHABDECKUNG

1,975

FENSTERBLECH RR

O4

HISTOR. TÜRE GEGEN FLUCHTRICHTUNG PANIKBESCHLAG SVP

KEINE BLECHABDECKUNG

O3

HISTOR. TÜRE GEGEN FLUCHTRICHTUNG PANIKBESCHLAG SVP

26x19,3/26

O2

STAATSBAD GMBH

6 x 15 / 30

6 x 15 / 30

O1 RR

BH = 92

SPIELBANK BH = 92

SPIELBANK

AUSSTELLUNG BÄDERZENTRUM 27.6 m² 24.62 m

BH

GLASELEMENT

=9

RR

62/62 2

BH

RR

BLECHABDECKUNG BIS INS ECK

RR

KEIN BLECH

RR RR

VERMESSUNGSAMT

BLECH

W4

W5

VERMESSUNGSAMT S1

ARCHITEKT

S2

FACHPLANER

GRELLMANN KRIEBEL TEICHMANN ARCHITEKTEN BDA DIPLOMINGENIEURE 97070 WÜRZBURG KAISERSTRASSE 33 TEL: 0931-321930 FAX: 0931-54862 DATEI 2013_10_14_301c P3 1345-01 A GR00 c GRUNDRISS EG ENTWURF PL-NR 301 TB-NR 237/238

DATEIPFAD/SPEICHERORT Bad Kissingen Luitpoldbad Umbau zu Behördenzentrum 301c P3 1345-01 A GR00 c GRUNDRISS EG ENTWURF


SPIELBANK

STAATSBAD GMBH O1

O2

STAATSBAD GMBH

O3 BH 2,81

O4

BH 3,61

O5

RR

RR

RR

BH = 89,5

DIREKTOR

WC HERREN

BH 88

RR

RR 12x15,8/29,5

BH 87

5x15,8/29,5

5x15,8/29,5

12x15,8/29,5

WARTERAUM

MASSAGE

MASSAGE

MASSAGE

WARTERAUM

MASSAGE

15x15,3/29,5

VORZIMMER

INTENDANZ KISS.WINTERZAUBER 17.7 m² 17.03 m

RUHERAUM

LEIUNG VERANSTALUNGSMANAGEMENT 19.6 m² 18.12 m

RUHERAUM

RUHERAUM

OBERLICHT LH 1,09 x 8

BUCHHALTUNG

PERSONALRAT

MASSAGE

MASSAGE

WARTERAUM

STG 12

RUHERAUM WC-HERREN

RR

LAN ELT UV FLUR

TREPPENHAUS - 15 - OST

EDV/BÜRO 17.8 m² 17.08 m

VERANSTALTUNGSORGANISATION 18.9 m² 17.71 m

ASSISTENZ VERANSTALTUNG 19.6 m² 18.09 m

STG 2

TAGUNGSBEREICH 15.8 m² 15.99 m

RUHERAUM

RUHERAUM

WC D 8.1 m² 14.59 m

PUTZRAUM 3.2 m² UV 7.16 m

FAX KOPIE

LH 3,025

WC H 8.7 m² 15.39 m

LAN

RUHERAUM

S6

64.7 m² 68.71 m

STG 3

KOPIE 6.2 m² 10.10 m

STG 4

LH 2,92

LH 3,54

LH 3,53

62,5 / 52 LH = 1,20

65/84 DACHEINSTIEG

BEREICH MARKETING 19.5 m² 17.68 m

GÄSTE FÜHRUNG 18.8 m² 17.36 m

FLUR 40.1 m² 50.86 m

ELEKTRO

BH 93 BH 83

BH 82

BH 83

BH = 84 BH 91,5

RR

29x17,3/27

RR

RR

LH UK 4,34

BH 90

RR

RR

EINSTIEG

RR

LIEGERAUM

50/60

RR REGENFALLROHR = RR

BH = 90,5

60/60

LH 2,04

RR

BH=88

RR

RR

T30 RS

BH = 89

EL

Türantrieb

RR

RR

PANIKBESCHLAG B 21.84 m 12.2 m² TREPPENHAUS

RR

AUFZUG 2.5 m² 6.60 m

GRUNDRISSEBENE ZWISCHENGESCHOSS LUFTRAUM

AUFZUG 2.5 m² 6.60 m

RR

F 90

DACHRINNE

87/74 DACHEINSTIEG

T30 RS

+205,39NN

LAGER 10.1 m² 15.69 m

O5 NEU

S5

VERZUG TECHNIK UNTER DECKE (F90)

LH 3,35

HOCHWASSERSTEG

F 90

ÜBERGANG

INST T30 RS

VERZUG TECHNIK UNTER TREPPENPODEST IN ZG-EBENE (F90)

BH 90,5

BH 89,5

+205,39NN

W1 DF

KASTEN DACHRINNE

BH 87,5

LH 3,75

EINSTIEG ZUM ZWISCHENRAUM ÜBER ERDGESCHOSS RS-VORHANG MIT SCHLUPFMÖGLICHKEIT

HK

VERANSTALTUNGSORGANISATION 19.7 m² 18.15 m BELICHTUNGSFENSTER LH 2,04+

E

TREPPENHAUS

STG 2,5

HK

STG 2

BH = 91

5 x 17/30

FLUR

2,40 / 200

RS

4 x LICHTEINFALL IM DACH

STG 3,5

STG 2

STG 3,5

HK

FLUR

OBERLICHT LH 75,5

VORZIMMER

HK

LH 2,02

T90 RS

FESTSTELLANL. PANIKBESCHLAG B NACHBAU HIST. TÜRE

BH 98

LICHTBAUSTEINE 60/60 EINSTIEG ZUM ZWISCHENRAUM ÜBER EG LH=1,38

FESTSTELLANL. PANIKBESCHLAG B LH 4,64 NACHBAU HIST. TÜRE

BH 97

LH 3,51

LH 3,025

LICHTBAUSTEINE

BELICHTUNGSFENSTER LH 2,035+ LICHTBAUSTEINE OBERLICHT LH 1,12 x 15

LH 2,68

LH 3,72

OBERLICHT ÜBER DEN TÜREN LH = 1,12

LH 3,43

240/200

LH3,025

LH 2,96

STG 14

FLUR

FLUR

STG 3,5

HK

HK

3xLICHTEINFALL IM DACH

T90 RS

HK

LH 220

LEITUNG VERANSTALTUNG STADT 19.6 m² 18.09 m

BRÜSTUNG AUS NATURSTEIN 67,5h

LEITUNG FINANZEN 18.9 m² 17.40 m

STG 1,5

OBERLICHT LH 1,475

BH = 91

ASSISTENZ KISS. SOMMER (STADT) 18.9 m² 17.71 m

BH 89

(STADT) 12.4 m² 14.43 m EHEMAL. TREPPENHAUS ERSATZ DURCH TREPPE IN 26x19,4/26 NEUBAU (VORBEHALTLICH ZUSTIMMUNG LfD)

BELICHTUNGSFENSTER LH 2,04+ OBERLICHT LH 1,09 x 9

STG 1,5

LH 3,335

17.8 m² 17.08 m

RUHERAUM

LH 3,71

BH 87

BH 89,5

VERANSTALTUNGSORGANISATION 19.7 m² 18.15 m

LAGERRAUM

RR

BH 91

WC DAMEN REGISTRATUR

RR

LEITUNG MARKETING 19.0 m² 17.46 m

BH 89,5

BH 87

BH = 88

PUTZ KAMMER

RR

RR

RR

TEEKÜCHE

S6

RR

BH = 91,5

BH = 87

BALKON

S7

BH 2,80

BH 90

BH 91,5

+202,05NN 3.8 m² TREPPENHAUS INST T30 RS

OST - ARKADEN

O3 DF RR

RR

BH=1,03

BH=1,02

BH=1,03

BH=1,02

+202,05NN

37.44 m 50.6 m² HEIZUNG / TECHNIK

RR

KASTEN DACHRINNE

TECHNISCHERLEITER

LH 4,66

ARCHIV 67.0 m² 33.99 m BRH 0,00

FLUR

8.76 m 3.9 m² TK-ANLAGE

ABST.R.

LH 2,61

STG 1

AUFZUG

WC-HERREN RR

BH=96,5

27

BH 94

BALKON

FOYER II

145

3,46

BH = 87,5

WC D

RR

7.85 m 2.9 m² BMZ

STG 1

WC-DAMEN

GRUNDRISSEBENE OBERGESCHOSS

12.85 m 10.2 m² NSHV

LH 2,20

RR = REGENFALLROHR

BH = 94

RR

FAX KOPIE

STG 4

BH = 1,01

STG 4,5

PUTZR.

STG 4

PUTZR. 2.9 m² 7.45 m

WC H

20.36 m

WC D / H 9.3 m² 12.49 m

8.43 m 8.11 m 3.5 m² 3.8 m² SICHERHEITSBELEUCHTUNG HA WASSER

RR

BÜRO 25.6 m²

FAX KOPIE 3.3 m² 7.39 m

BH = 92,5

SAALCHEF

BH=1,025

BH=1,02

AUFSICHTSBEAMTESANITÄTSRAUM LH 3,63

GROSSES - SPIEL SAAL II

BRÜSTUNG AUS NATURSTEIN 67,5 h

GLASELEMENT RS

BRH 0,00

TREPPENHAUS 2.9 m²

PUTZKAMMER

DIELE LH 3.58

GROSSES - SPIEL SAAL I

BH = 98

15x15,1/32

15

LH 2,65

BH = 97,5

RR

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

BH = 95,5

BH = 1,05

29.85 m

BH = 97

HEIZHAUS

RR

BRH 0,00

ENTLÜFTUNG

LH 4,65

KASSE

KASSENVORRAUM

AUFENTHALTSRAUM I TECH.-PERSONAL

LH 3,605

LH 3,57

REGISTRATUR / DEPOT 77.8 m² 37.44 m

BH=1,00

KASSENVORPLATZ

BAR - PAVILLON

LH 2,575 BH 98

BH 1,00

SPIELBANK

FLUR

GRUNDRISSEBENE OBERGESCHOSS

EINSTIEG ZUM ZWISCHENRAUM ÜBER DEM I. OBERGESCHOSS

BH 75

ARCHIV 35.3 m²

LAN

LH 2,75

SPEISEAUFZUG

CPU

24

E LH 3,52

14.37 m

BH = 95

BRH 0,00

BUCHARCHIV KARTEN 77.8 m² 37.44 m

ELT

LH 3,60

98,5

BH = 1,01

AUFENTHALTSRAUM II

BH 1,00

98,5

UV

2,21

REZEPTION

BESPRECHUNG 12.1 m²

SOZIALRAUM TEEKÜCHE 12.9 m² 14.92 m

TREPPHNHAUS (PERSONAL)

LH 3,06

16.84 m

S4

S4 NEU

BH = 95

P1

BÜRO 17.4 m²

24.2 m² 26.58 m

16.75 m BH = 98

2,02/56

LH 3,95

10,02

N1 NEU

FOYER I OK BH 99

N1

FLUR

BÜRO 17.2 m²

EINGANGSPAVILLON ZUM BEWEGUNGSZENTRUM

18x15,1/32

LH 2,95

GITTERROST

LH F.TÜR 4,01

LH 6,52

IMMOBILIEN BAYERN

BH=1,015

T30 RS

BH 1,00

BH 95

BH 1,01

BH 1,01

ÜBERGANG

+202,05NN

VERZUG TECHNIK UNTER DECKE (F90)

INST T30 RS

T30 RS

DACHRINNE

W5 NEU

GRUNDRISSEBENE ZWISCHENGESCHOSS

6.60 m 2.5 m² AUFZUG

FLUCHTWEG AUS SPIELBANK MIT FLUCHTTÜRSICHERUNG

9.5 m² 14.62 m

FAX KOPIE 7.3 m² 11.14 m

FAX KOPIE

LAN CPU

WC H

WC D 7.8 m² 14.32 m

9.7 m² ELEKTRISCHER 17.12 m BETRIEBSRAUM

LAN UV PUTZRAUM 3.0 m² 6.89 m

T30 RS EINSTIEG

BH=89,5

FLUR

FLUR

28.2 m² 29.12 m

STELLV. LEITUNG

LEITUNG ZV

18.1 m² 17.08 m

19.0 m² 17.47 m

19.0 m² 17.47 m

BH=88

BH=92

BH=89

BH=89 BH=87

BH=87,5

BH=88

BH=89

BH=90,5

BH=89,5

RR

RR

BH=89,5

BH=91,5

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

BEARBEITUNG 14.0 m² 14.99 m

FAX KOPIE 9.0 m² 12.14 m

FAX KOPIE

LAN CPU

BH=89

WC D 7.8 m² 14.36 m

WC H 8.5 m² 15.16 m

19.1 m² 17.48 m

LAN UV

HISTORISCHE TÜRE OFFENGEHALTEN GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE HISTORISCHE TÜRE OFFENGEHALTEN GLAS SPLITTERSCHUTZFOLIE

EINSTIEG ZUM ZWISCHENGESCHOSS

FLUR 71.3 m²

T90 RS SCHIEBETOR MIT SCHLUPFTÜRE FESTSTELLANL.

69.22 m

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

P3 EINSTIEG UNTERS DACH 75/57

RS-VORHANG MIT SCHLUPFMÖGLICHKEIT

FLUR

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

RR

BEARBEITUNG 22.4 m² 19.92 m

BELEGABLAGE

BH=93

BH=94,5

BH=97

RR

BH=94,5

BH=94

RR GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

RESERVE 12.6 m² 14.48 m

BH=93

RR

FINANZKASSE

W2

W3

W4

M 1:100 GEZ. AM 22.07.2013

STAND 14.10.2013

PLOTDATUM 21.10.2013

SONSTIGES

LAGEPLAN / GEBÄUDEÜBERSICHT

N O

W5

S

26.5 m² 20.84 m KASTENRINNE

RR

BH = 90,5

BH = 94

RR

W1

GEZ. VON CFI

AUFENTH.JUGEND

EHEMAL. TREPPENHAUS ERSATZ DURCH TREPPE IN NEUBAU (VORBEHALTLICH ZUSTIMMUNG LfD)

BH=96 BH=92

GRUNDRISS OBERGESCHOSS MASSN.-NR B62H.E1345100.05

W

18.7 m² 17.32 m

BH=91

5x15,5/30

GETRÄNKE- / SNACKAUTOMATEN MIT MÖBELUMKLEIDUNG

33.5 m² 40.52 m

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

GEB.-NR. 13451-01

26.3 m² 20.79 m

ENTLÜFTUNGSKAMIN

BEARBEITUNG 19.9 m² 18.46 m

BH=91,5 5x15,5/30

S3

SOZIALRAUM

+205,39NN

GLASSCHEIBEN ZUR BELICHTUNG DES ZWISCHENGESCHOSSES

302 c

BEHÖRDENZENTRUM LUITPOLDBAD

RR

TECHNIK

LAN UV

BH=94

RR

LAN CPU

BH=87,5

PUTZRAUM 3.0 m² 6.93 m

BH=91,5

BH=88

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.72 m

BEARBEITUNG 20.3 m² 18.67 m

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

RR BH=87

46.25 m

T90 RS SCHIEBETOR MIT SCHLUPFTÜRE FESTSTELLANL.

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

BH=84

BH=90,5

12x15,5/30

LEITER FINANZK.

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

BH=82,5

FLUR 42.2 m²

AUSSTIEG ZUM DACH

EINSTIEG

GLASSCHEIBEN ZUR BELICHTUNG DES ZWISCHENGESCHOSSES

71.2 m² 69.16 m

BEARBEITUNG 22.1 m² 19.72 m

EINSTIEG ZUM ZWISCHENGESCHOSS

RS

BALKON

RS-VORHANG MIT SCHLUPFMÖGLICHKEIT

RR

BH=89,5

S2

BEARBEITUNG 14.0 m² 14.99 m

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

BH=87,5

BH = 86

BEARBEITUNG 21.7 m² 19.47 m

BH=86,5

Vorstellung Jour-Fixe

MAINBERGER STRASSE 14 , 97422 SCHWEINFURT, TEL. 09721/ 203-0, FAX. 09721/ 203-400, E-MAIL: poststelle@stbasw.bayern.de RR

BH=88,5

BH=86,5

BEARBEITUNG 22.1 m² 19.72 m

RR BH=86

EINSTIEGSCHACHT ZUM ZWISCHENGESCHOSS

BH=87,5

BH=84

TREPPENHAUS

BH=85

DACHRINNE

RR

26x19,3/27

BH=84

RS

BH=84

T90 RS

BH=83

12x15,5/30

BH=84,5

BH=84

15x15,5/30

BH=84

RR

RR

RR BH=84,5

PERSONENAUFZUG

RR

29x17,1/28,5

BESPRECHUNG 33.7 m² 23.77 m

CFI

FREISTAAT BAYERN STAATLICHES BAUAMT SCHWEINFURT

EINSTIEG UNTERS DACH 75/57

T30 RS Türantrieb PANIKBESCHLAG B

BH = 88

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

Abstimmungstermin mit Bauherr / Nutzern

14.10.2013

PLANNR./INDEX

T30 RS

BH=89

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

Vorstellung in Bauherrn-Jour-Fixe

CFI

BH=87,5

RR

T90 RS

T90 RS

RR

CFI

30.07.2013

ENTWURF

+205,39NN

BH=86

BEMERKUNG

22.07.2013

T30 RS

TREPPENHAUS 12.2 m² 21.84 m RR

a b c

+205,39NN

INST T30 RS

F 90

BH=90

BH=90

DACHRINNE

LUFTRAUM

VERZUG TECHNIK UNTER DECKE (F90)

W1 DF

F 90

BH=86

6.60 m 2.5 m² AUFZUG

IND. DATUM GEZ.

+205,39NN

VERZUG TECHNIK UNTER DECKE (F90)

TREPPENHAUS+202,05NN 3.8 m²

KASTENRINNE

W3 DF

DACHRINNE

LH 3,57

GESIMSE UND VORSPRÜNGE SIND MIT BLECH ABGEDECKT

RR

ARCHITEKT

S1

S2

FACHPLANER

GRELLMANN KRIEBEL TEICHMANN ARCHITEKTEN BDA DIPLOMINGENIEURE 97070 WÜRZBURG KAISERSTRASSE 33 TEL: 0931-321930 FAX: 0931-54862 DATEI 2013_10_14_302c P3 1345-01 A GR01 c GRUNDRISS OG ENTWURF PL-NR 302 TB-NR 257/258

DATEIPFAD/SPEICHERORT Bad Kissingen Luitpoldbad Umbau zu Behördenzentrum 302c P3 1345-01 A GR01 c GRUNDRISS OG ENTWURF


Pläne für das Luitpoldbad in Bad Kissingen