Page 1

··· ENNEPERUHR ···

Hans-Werner Piwetzki

Renzo Conti

Judith Kuckart

benutzt den Bildschirm als Leinwand (S. 11)

„La Dolce Vita“ in Schwelm (S. 05)

kommt zu „Schwelmer Gesprächen“ (S. 09)

M A I / J U N 2 0 1 0 · S CH WEL M

M

G e sa m tau f lag e E n n e p e ru h r : 3 0.0 0 0 E xe m p la r e j e d e n M o nat

A

G

A

Z

I

N

E

I n fo rm e r N um m e r 0 1 0 w w w. i n fo rm e r-m aga z i n e . d e

FFENE O S F U A K R VE SONNTAGE 116. 6M Mai ai Boulevard Gevelsberg (S. 04) Trödelmarkt Schwelm (S. 03)

30. Mai Trödelmarkt Haßlinghausen (S. 03)

TIPP! 22. Mai Lounge-Party in Ennepetal (S. 10)

ANNETTE HÖFINGHO F

29.+30. Mai Ausstellung „Lebenstraum“ in Gevelsberg (S. 06)

F bringt Tour is m u s a die Bauern höfe (S. 0u3f )

19. Juni Sommernachtstraum in Schwelm (S. 03)

MARC WEI

besucht in HambuOrligvia Jones (S. 08)

JUL WEHBERIGA

DE

Schnupperg lädt zum olfen (S. 07 )

MODEL: JULIA – FOTO: MIKE HENNING (HENNING-PHOTOGRAPHIE.DE) – HAIRSTYLE: ERHAN YILDIZ (HEADCONCEPT.DE) – AUSSTATTUNG: UNIQAT (ESSEN)

— ANZEIGE —

599,-€

Sitzgruppe

berlin

X

699,-€

13-tlg.

Lounge CONCEPT

EXCLUSIVE WOHNKULTUR ®

HOLEN SIE SICH EIN STÜCK LUXUS NACH HAUSE...

Genießen Sie den Sommer mit handgefertigten, wetterfesten und pflegeleichten Designer-Lounge-Möbeln zu Sonderpreisen, die Ihren Garten, Wintergarten, Ihre Terrasse oder Ihren Balkon zu einem zusätzlichen Wohnraum werden lassen. Bei der Alfred Crone GmbH oder in unserem Lager der Fa. Stübner Transporte in Hagen-Haspe können Sie unsere Lounge Möbel ‚probesitzen‘, mitnehmen oder preiswert anliefern lassen. Jeder Käufer unserer CONCEPT Lounge Möbel nimmt an der Verlosung einer Wellness-Behandlung bei JHM-Beauté in Ennepetal teil. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

PT

Aktionspreis am 22. Mai

®

CONCEPT-BOX® GmbH Brunnenstraße 30 58256 Ennepetal

Telefon 02333/609010 Telefon 02333/609020

conceptbox@t-online.de

www.concept-box.de

INDOOR MEETS OUTDOOR LOUNGE PARTY AM 22. MAI VON 8 -16 UHR BEI Milsper Straße 133A, 58256 Ennepetal Telefon 02331/804130 CONCEPT-BOX Logistik-Partner


02

INTRO

INFORMER MAGAZINE Enneperuhr MAI/JUN 2010

02 04 „Auf der Messe hatten wir den direkten Kontakt zu unseren Lesern. Wir haben uns über viel positive Resonanz gefreut. Die angenehme Atmosphäre unter den Ausstellern und die gute Organisation haben zum Erfolg beigetragen.

01

05

03

01 » Andreas Reschop – Jürgens Sport Shop „Schwelm hat gezeigt, was es kann!“ Die tolle Halle, lichtdurchflutet, sorgte für ein besonderes Ambiente. Die Aussteller haben sich viel Mühe gegeben und die Besucher zeigten sich interessiert. Insgesamt ein sehr hohes Niveau“. 02 » Claudia Lipka - Pianomanufaktur „Es gab von allen Seiten positives Feedback, insgesamt war die Messe sehr professionell organisiert“. 03 » Antje & Frank Brüggendieck – Herrenausstatter Uhlenkott „Super! Die Stimmung war hervorragend, es gab viele gute Gespräche mit neuen Kun-

STIMMEN ZUR 1. FRÜHJAHRS-MESSE

„SCHWELM HAT GEZEIGT, WAS ES KANN!“

den. Auch der Branchenmix der Aussteller war gelungen. Die Messe sollte auf jeden Fall wiederholt werden“. 04 » Melanie Wichert & Steffi Werka - Logo! Messebau „Wir wollten vor allem Unternehmer ansprechen, was uns gelungen ist. Natürlich waren auch viele Privatleute dabei - wir sind sehr zufrieden. Die Messe sollte auf jeden Fall wiederholt werden. Beim nächsten Mal könnten die Aussteller noch mehr Aktionen, z.B. für Kinder, anbieten. 05 »Meike Blenkner & Andrea Scheer – Informer Magazine

LOKAL (02–09)

STYLE (10–11)

Impressum

@ informer-magazine.de

INFORMER MAGAZINE ENNEPERUHR

MOBIL (12–13)

So erreichen Sie jeden Mitarbeiter per mail: VORNAME.NAME@informer-magazine.de

Standing Ovations von den Ausstellern für Tilo Kramer Am Abend des ersten Messetages trafen sich die Aussteller zu einem Umtrunk und ersten Gesprächen. Als Organisator Tilo Kramer dazu kam wurde er spontan mit „Standing Ovations“ begrüßt. Damit zollten die Aussteller seinem Engagement und dem Mut, diese Messe ins Leben gerufen zu haben, ihren Respekt. Auch dem Hausherrn Hans Nölle und seiner Gattin Barbara Nölle - Pepin wurde herzlich gedankt. Durch die Bereitstellung der Halle hatten sie entscheidend zum Erfolg beigetragen.

FREIZEIT (15)

Anzeigenvorlagen

Redaktion

Können Sie direkt an: ANZEIGEN.ENNEPERUHR@INFORMER-MAGAZINE.DE senden. Bitte im Betreff Kunde und Erscheinungsmonat angeben!

Für direkte Anliegen an die Redaktion: REDAKTION.ENNEPERUHR@INFORMER-MAGAZINE.DE Text- und Bild-Material senden Sie bitte an: VORLAGEN.ENNEPERUHR@INFORMER-MAGAZINE.DE

Werden herausgegeben von: Druckzentrum Denker-Design GmbH Scharpenberger Straße 107, 58256 Ennepetal Tel: 02333 / 601891 Fax: 02333 / 601892 Geschäftsführer: Harald Scheer www.informer-magazine.de enneperuhr@informer-magazine.de

KOMMUNIKATIONSDESIGN MIT HERZ. UND VERSTAND.

HERAUSGEBERIN: Anke Bellingen V.i.S.d.P. anke.bellingen@informer-magazine.de

Print- und Webdesign. Beratung, Text und Konzeption.

SERVICE ANZEIGEN meike.blenkner@informer-magazine.de

REDAKTION & FOTOS

Winterberger Straße 57 • 58332 Schwelm Tel.: 02336. 40 96 78 • Fax: 02336. 40 96 79 www.kieselstein-konzept.de

Petra Backhoff, Ulrich Polzien, Katja Kieselstein, Bernd Henkel

SATZ UND LAYOUT DRUCKZENTRUM DENKER-DESIGN GMBH Andrea Scheer 02333 / 9779-22 a.scheer@denker-design.de

Seit 2 Generationen in Schwelm

DRUCK L.N. Schaffrath GmbH & Co. KG DruckMedien Die Informer Magazine Enneperuhr erscheinen mit einer Auflage von 30.000 Exemplaren im kombinierten Haushalts- und Auslagevertrieb.

· mehr als 50 Eissorten für Körper Geist und Seele

Es gilt die Anzeigenpreisliste #03 vom 01.02.2010. Vom Verlag gestaltete Anzeigen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne schriftliche Genehmigung nicht verwendet werden. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion oder des Herausgebers wieder.

Schlußtermine für die Ausgabe »JUL/AUG 2010« REDAKTION & ANZEIGEN: 11.06.10

INFORMER MAGAZINE ist ein eingetragenes Markenzeichen und erscheint in Lizenzpartnerschaft mit der GOLDPRESS GMBH · Alfredstr. 279 · 45133 Essen · Tel: (02 01) 45 189-300 · Fax: (02 01) 45 189-199 · eMail: system@informer-magazine.de · GF: Helge Brinkschulte, Ralf Schönfeldt SYSTEM-SUPPORT IN EDITORIAL-KONZEPT, -DESIGN & KOMMUNIKATION: CREATIVE-DIRECTION: Christian Boenisch / GRAFIK/CREATION: Andrea Urban, Susanne Haggert / REDAKTION: Lars Riedel / UNTER MITWIRKUNG VON (IN ALPHABETICAL ORDER): Dirk Fröber (dtk-online.com) · Mike Henning (henning-photographie.de) · Schacht2.de

· große Auswahl an Torten · Auswahl an italienischen Speisen · Waffeln, Crepes, Toasts und Brötchen

Maren Schuwald–Schuijlenburg

· Cassata, Tiramisu, Eistorten

Yogalehrerin Entspannungstrainerin Reikilehrerin Klangschalenmasseurin

· Obst und Milchmixgetränke · diverse alkoholfreie und alkoholische Getränke · Kaffe und Kakao, heiß und kalt

Klutertstr. 1 · 58256 Ennepetal · Tel.: 0163 – 3510888 schuwald@yoga-ennepetal.de · www.yoga-ennepetal.de

Hauptstr. 51a Hauptstr. 55

02336 15056 02336 2676

... Qualität kann man nicht improvisieren IM-ENR › 02 › ALL


03

Saustark! TRÖDELMARKT

& verkaufsoffener Sonntag

Schwelm Quer durch Schwelm wird wieder gehandelt und gefeilscht. Das kann nur eins bedeuten: Es ist Trödelmarkt in Schwelm. Die immer wiederkehrende Gelegenheit für Sammler und Schnäppchenjäger sich nach Herzenslust auszutoben. Viele Speisemöglichkeiten sorgen dafür, dass auch jeder auf seine Kosten kommt. Die Geschäfte werden an diesem Sonntag von 13 - 18 Uhr geöffnet sein. Auf dem Märkischen Platz findet wieder ein Rahmenprogramm mit bunten Attraktionen statt. 16. Mai 2010, ganztags

K U LT GA R AG E

ERLEBNISANGEBOTE AUF DEN HEIMISCHEN BAUERNHÖFEN

A

grotourismus steht für Spaß, Unterhaltung, Spannung und Spezialitäten von den Höfen der hiesigen Region. Moderne Kultur- und Freizeitangebote werden hier vereint mit dem traditionellen Leben auf noch intakten und urigen Bauernhöfen. Diese attraktiven Angebote vor der eigenen Haustüre eignen sich besonders für Familienausflüge, ob als Tagesausflug oder als Bauernhofurlaub. Insbesondere Kinder erleben bei der Begegnung mit den Hoftieren echte Abenteuer. Die häufig angebote-

nen Hofcafés und Hofläden verwöhnen die Gäste mit hausgemachten Speisen und vermitteln Nähe zu den Produktionsstätten. Immer mehr Landwirte öffnen mit Stolz und Freude ihre Hoftore und zeigen den interessierten Besuchern ihre Betriebe und Stallungen. Gemütliche Einkehrgelegenheiten vermitteln Geborgenheit und Urtümliches in einer nahezu heilen Umgebung. Eine gute Gelegenheit also, die Seele baumeln zu lassen und zurück zu den Wurzeln zu kommen. www.agrotourismus.de

Kunst, Kabarett und mehr in der Tiefgarage Kabarett hat in Ennepetal einen neuen Namen: „Kultgarage“. Die Kooperation zwischen der Stadt Ennepetal und der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld bringt Leben in den sonst eher kargen Raum einer Tiefgarage. Nun werden sich talentierte Jungkabarettisten auf dieser Bühne präsentieren. Für 2010 sind vier Veranstaltungen geplant. Mehr auf Seite 15, Kultur & Freizeit. Die Vorstellung, eine Kultgarage für nur vier Vorstellungen jährlich so benennen zu wollen, führte zu der Idee, eine Dauerkunstausstellung in der Tiefgarage zu platzieren. Kunst da, wo uns ansonsten der triste „Betonalltag“ begegnet. So gibt es nun in Ennepetal ein wenig mehr „schöne Welt“, da wo man es nicht erwartet. Die Werke des langjährigen Sparkassen-Mitarbeiters Johannes Dennda entführen Besucher in eine Welt, in der man (den Motor) abschalten und den Gedanken freien Lauf lassen kann.

Annette Höfinghoff ist Regionalberaterin für LandTourismus bei der Landwirtschaftskammer NRW und Geschäftsführerin des Vereins „Agrotourismus“. Sie berät die landwirtschaftlichen Betriebe und arbeitet auch eng mit der EN-Agentur zusammen.

Haßlinghausen Auch der Haßlinghauser Werbering lädt abermals zum traditionellen Trödelmarkt auf den Parkflächen des Rathauses und auf beiden Seiten der Mittelstraße ein. Von gebrauchten bis neuen, von seltenen bis häufigen Sachen gibt es alles zu sehen und natürlich auch zu kaufen. Für das leibliche Wohl ist natürlich auch bestens gesorgt. Die Haßlinghauser Einzelhändler freuen sich auf ihren Besuch, wenn sie zwischen 10 und 15 Uhr ihre Pforten zum verkaufsoffenen Sonntag öffnen. 30. Mai 2010, ganztags

@

Die Schlagzeugschule im EN-Kreis individuell abgestimmter Unterricht für Anfänger und Fortgeschrittene

    

Im Ibach-Haus Schwelm Wilhelmstraße 43 Tel. 02336-442352

„Am 1. Oktober 2010 findet in Ennepetal die regional größte Ausbildungsmesse www.drummers-world.de statt. Über 100 Aussteller stellen dort ca. 7.000 Schülerinnen und Schülern aus 55 Schulen des EN-Kreises ihre Ausbildungsplatzangebote vor.“

Raiffeisen Warengenossenschaft Ennepetal-Schwelm eG Haus * Tier * Garten * Reitsport Berufs- und Freizeitkleidung * Gartenmöbel Alles für die Grillsaison und vieles mehr... Königsfelder Straße 31 58256 Ennepetal Telefon: 0 23 33 / 60 91-0 Telefax: 0 23 33 / 7 67 86 info@raiffeisen-ennepetal.de

Mo.-Fr. 8.00 - 18.00 Uhr Sa. 8.00 - 13.00 Uhr Tankstelle: Mo.-So. 0.00 - 24.00 Uhr Tankautomat (EC + Kundenkarte) alle Sorten inkl. Autogas

www.raiffeisenmarkt-ennepetal.de

I M -E N R › 03 › A L L

Musikschule Keybra im IBACH-HAUS Wilhelmstraße 43 58332 Schwelm ( 02336 990540 7 02336 990539 @

info@keybra.de

Die Schlagzeugschule im EN-Kreis Ibach-Haus

DIPL. ING. JÜRGEN KÖDER GESCHÄFTSFÜHRER DER EN-AGENTUR

Gudrun Seeland Heilpraktikerin • Poesietherapeutin Energetischer Coach, NLPEP

Tel. 02336 442352

www.drummers-world.de

Julius-Bangert-Straße 21 58256 Ennepetal www.gudrun-seeland.de

0 23 33. 60 45 94 Termine nach Absprache

Bio-energetische Gesundheitspflege • Klassische Homöopathie Dorn-Breuß-Therapie • Systemische Strukturaufstellung •


04

INFORMER MAGAZINE Enneperuhr MAI/JUN 2010

U N S E R E

W E R B E P A R T N E R

Der kleine Buchladen

Stephenie Meyers neustes Buch

BOULEVARD Die Gevelsberger Mittelstraße verwandelt sich für ein ganzes Wochenende in die längste Fußgängerzone im EN-Kreis! Der diesjährige Boulevard hält einige Überraschungen bereit. Die ansässigen Fachgeschäfte überbieten sich gegenseitig mit Aktionen und Programmen

14.-16. MAI

ERFRISCHEND MEHR BOULEVARD

„Bis(s) zum ersten Sonnenstrahl“ - das kurze zweite Leben der Bree Tanner -

(Ent)-Spannungsliteratur und mehr... Mittelstraße 61 · 58256 Gevelsberg Tel. 02332/555121 Fax 02332/555125 www.derkleinebuchladen.com

erscheint am 5. Juni Vorbestellungen sind ab sofort möglich

Aktionen Bei Juwelier Haarhaus wird eine Hochzeitsmesse stattfinden. Vor dem Schuhhaus Risch werden traditionell die Schuhe zugunsten der Taubenväter Gevelsberg gewienert. Golffreunde kommen bei Moden Tasbier an der Golf-Putterstation auf ihre Kosten und bei Optik Schäfer wird es den Besuchern spanisch vorkommen. Tolle Gewinne winken bei einer neuen Rallye: Ausgewählte Geschäfte entlang der Mittelstraße verteilen Stempel an die Besucher, diese ermöglichen die Teilnahme an einem Gewinnspiel.

Die Fachgeschäfte Klein & Fein und Wohnsinn, bekannt für hochwertige Handarbeiten und exklusive Wohn accessoires, veranstalten gemeinsam zum Boulevard eine Gartenausstellung. Die beiden Fachgeschäfte kooperieren bereits mit einem Shop in Shop System, d.h. ein Ladenlokal – zwei Geschäfte. Klein & Fein veranstaltet darüber hinaus jeden ersten Mittwoch im Monat ein kostenloses Handarbeitstreffen. Zur Gartenausstellung wird eine Auswahl an floralen Handarbeiten gezeigt.

Hochzeitsmesse* mit Juwelier Haarhaus und weiteren Ausstellern Samstag 15. Mai Sonntag 16. Mai in unseren Geschäftsräumen!

Mittelstraße 21 · Gevelsberg Telefon 02332 2282 www.juwelier-haarhaus.de

Los geht es ... am Freitag, 14. Mai um 18.00 Uhr mit der offiziellen Boulevard – Eröffnung durch Bürgermeister Claus Jacobi. Der lange Einkaufssamstag beginnt schon morgens, in der gesamten Innenstadt bleiben die Geschäfte bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Sonntag beginnt um 11.00 Uhr mit einem Gottesdienst und anschließendem Musikprogramm an der „expert-rockt“-Bühne am Timpen. Von 13.00 bis 18.00 Uhr sind die Geschäfte an diesem verkaufsoffenen Sonntag geöffnet. Musikalisch gibt es was auf die Ohren von Bands wie “Watch it crash”, “Wärk2“, “U-Turn“ oder „The O´Reillys“. Kreativ wird es auf dem Straßenkunstfestival durch Auftritte verschiedener Straßenkünstler. Auch für die kleinen Besucher wird mit ausreichend Spiel & Spaß gesorgt.

*Eine Veranstaltung im Rahmen von:

Frühlingshaftes erblühen

Zum Boulevard soll es grün werden... ...mit Gartenzubehör, Pflanzen, Skulpturen, Rosenbogen, Accessoires und Gartenmöbeln. Auch hier wird Kooperation und Teamwork groß geschrieben. Ein Mitarbeiter von Garten Eden steht den Gästen für Fragen „zum grünen Daumen“ bereit und ein Zimmermann von Holzbau Budde präsentiert hochwertige Holzarbeiten für die grüne Oase. Die Buchhandlung Appelt vervollständigt das Sortiment mit Büchern rund ums Grün. Das Motto von Appelt für den Boulevard heißt „Schwedischer Frühling“. Am Samstag werden Geschichten von Pettersson und Findus vorgelesen, Sonntag können Kinder sich hier schminken lassen.

Rechtzeitig zum verkaufsoffenen Sonntag sind noch einmal viele WELLENSTEYN Sammlerstücke – Jacken eingetroffen. Lassen Sie sich in unserem Damen- und Herrenhaus von vielen neuen Mode-Tipps begeistern. Herzlich willkommen!

Ihr sympathischer Modepartner in Gevelsberg, Mittelstraße 19 + 20

Wir freuen uns auf Ihren Besuch zum Boulevard Gevelsberg in der Mittelstr. 71

Trollbeads das Original!

Jetzt in Ihrer

Goldschmiede

Angela Reske Mittelstr. 59 58285 Gevelsberg

CASSIS

Tel.:02332 / 545939

CORNWALL – Sonniges Südengland 08.09.-12.09.2010

Ihre Fachgeschäfte für ein schönes Zuhause

Leistungen: Fahrt im modernen Hausemann & Mager Reisebus 4 x Übern. In guten Mittelkassehotels in Südengland 4 x reichhaltiges englisches Frühstücksbuffet 4 x Abendessen örtliche, deutschsprachige Reiseleitung in Cornwall ab/bis Gevelsberg persönliche Begleitung von Christian Kubitz bewährter Hausemann & Mager Busfahrer mit Cornwall-Erfahrung

gelco

Reisepreis p.P. im DZ

€ 459,-

EZ-Zuschlag: € 106,-

Mittelstraße 64 · 58285 Gevelsberg Tel. 02332/66 24 19 · www.familienreise-profi.de IM-ENR › 04 › ALL


GEMEINDE

INFORMER MAGAZINE ENNEPERUHR MAI/JUN 2010

U N S E R E

Lebensträume in Gevelsberg Am 29. & 30. Mai von 11.00-18.00 Uhr auf dem Gelände der Firma Engelhardt Raumausstattung Bei freiem Eintritt können sich die Besucher auf Trends und Tipps rund um die Themen Lifestyle, Mode, Renovieren, Wohnen und Genießen freuen. Fachgeschäfte und Handwerksbetriebe präsentieren ihre Leistungsfähigkeit.

Erstmals fand die Lebenstraum-Ausstellung 2008 in Ennepetal-Oelkinghausen statt. 2010 liegt die Verantwortung bei Engelhardt. Schwerpunkt der Ausstellung ist das Thema „Energie sparen“. Die Idee: Wer Energie spart, spart Geld und damit lassen sich weitere Lebensträume erfüllen: In Gestaltungselemente für ein schöneres zu Hause, in eine Steigerung der Lebensqualität z.B. durch barrierefreie Umbauten oder in eine komfortablere Gestaltung des eigenen Lebensraumes.

Atmosphäre für „Lebensträume“:

Ein besonderes Highlight ist die Wahl der „Dame des Ufers“. Dazu können die Damen sich in Petras Haarwerkstatt schminken und stylen lassen. Im Modehaus Weber am Ufer wird anschließend ein schickes Outfit zusammen gestellt. Die Gewinnerin erhält einen Einkaufsgutschein im Wert von 200 € für das Modehaus Weber am Ufer.

Veranstalter Engelhardt Raumausstattung zeigt z.B. live verschiedene Techniken zur Wandgestaltung. Weller & Kornemann ist das Fachgeschäft für großformatige Fliesen und Steine. Auch barrierefreie Duschen werden vorgestellt. Der Malerbetrieb Friedbert Kaufmann bietet Informationen zum Thema Wärmedämmung und die Tischlerei Kern stellt Holz in vielfältiger Ausführung vor. Viele weitere Aussteller liefern Details, Tipps und Tricks zum Schwerpunkt-Thema „Energie“.

Kulinarisch wird ebenfalls einiges geboten: Speisen von deftig bis süß, Backwaren, Wein und andere Getränke werden auf dem Gelände angeboten. Die Kleinen toben auf der Hüpfburg und im „Bürgerhaus Alte Johanneskirche“ werden die Kindergesichter bemalt. Hagener Str. 287-289, Gevelsberg

Anke Engelhardt-Klinke, Geschäftsführerin von Raumausstattung Engelhardt freut sich auf die Ausstellung. „Unser Konzept ‚Alles aus einer Hand‘ bietet einen Ansprechpartner für alle Umbaumaßnahmen. Die Ausstellung gibt uns die Möglichkeit, uns für unsere Kunden Zeit zu nehmen, viele Fragen zu beantworten und vor Herausforderungen gestellt zu werden. Schließlich lebt der Mensch durch Individualität, nicht durch Standard.“

Mittelstrasse 76 58285 Gevelsberg

Ambiente · Bogner · Fabiana Filippi · Windsor · Marccain Orwell · Princess goes Hollywood · Josef Ribkoff · NEU: Comma

Tel: 02332/3233 info@buchhandlung-appelt.de www.buchhandlung-appelt.de Bücher Appelt empfiehlt: Für die großen Leseratten „Der Feind im Schatten“ Henning Mankell Besuchen Sie uns! Boulevard 2010 vom 14.-16. Mai Unser Motto: „Schwedischer Frühling“ Für unsere kleinen Besucher gibt es Hörvergnügen mit Pettersson und Findus und am Sonntag Kinderschminken Ihre Buchhandlung in Gevelsberg mit freundlichem Service und kompetenter Beratung! I M -E N R › 05 › A L L

W E R B E P A R T N E R

Die Fliesenausstellung in Oelkinghausen

Viele Spezialisten schaffen die richtige Werden Sie „Dame des Ufers“!

05

Hagener Straße 297 | 58285 Gevelsberg | Telefon 0 23 32 / 64 00

Werden Sie die „Dame vom Ufer“! Mode, Typberatung und mehr! Auf die Gewinnerin wartet ein 200 € Einkaufsgutschein 29. & 30. Mai Lebenstraum Ausstellung am Ufer

W

Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 9 - 13 Uhr u. 14 - 18 Uhr Sa.: 9 - 13 Uhr

+ Weller + Kornemann GmbH Fliesenfachgeschäft K C@<J<E MFD8:?D8EE

;8JK<?@:?;I8L=

 Beratung  Planung  Verkauf  Verlegung

Königsfelder Straße 7 a 58256 Ennepetal Telefon (0 23 33) 8 18 32 Telefax (0 23 33) 7 27 63 www.wk-fliesen.de


06

INFORMER MAGAZINE Enneperuhr MAI/JUN 2010

STADTGESPRÄCH

Lernmaterial. Damit gehen wir in Schulen und Kindergärten. Erfahrene Jägerinnen und Jäger, erklären den Kindern so den Lebensraum Natur. Informer: Wie werden die Aktionen in der Öffentlichkeit angenommen? Karl-Heinz Reinke: Besonders mit der „Rollenden Waldschule“ erzielen wir eine sehr positive Resonanz. Wir suchen aber auch den Dialog zu denjenigen, die kein Verständnis für die Thematik haben. Wir verdeutlichen, dass die Jagd nur einen geringen Anteil bei unserer Arbeit ausmacht. Natur- und Umweltschutz, Hege sowie der Schutz der Artenvielfalt überwiegen. Das Wild regelt dies nicht allein, wie man an der derzeitigen Überpopulation der Wildschweine sehen kann. Hier drohen Krankheiten wie die Schweinepest, wenn der Mensch nicht regulierend eingreift.

Hege und Schutz der Artenvielfalt Informer sprach mit Karl-Heinz Reinke, dem Vorsitzenden der Kreisjägerschaft Ennepe-Ruhr e.V. (KJS) Informer: Gegen die Jagd gibt es viele Vorbehalte. Wie klärt die Jägerschaft zum Thema „Jagd“ auf? Karl-Heinz Reinke: Über informative Veranstaltungen machen wir das Thema für die Bürger transparenter. Besonders über die Hegeringe im Ennepe-RuhrKreis pflegen wir den öffentlichen Kontakt. Unsere Mitglieder verstehen Jagd als Verantwortung für Wild und Natur. Als eingetragener, gemeinnütziger Verein liegt uns die Förderung des Naturund Umweltschutzes am Herzen. 1996 hat sich auf Initiative der KJS der Verein „Lernort Natur“ gegründet. Mit ihm betreiben wir die „Rollende Waldschule“, dies ist ein Anhänger mit Ansichts- und

Informer: Nutzt die KJS Kooperationen mit anderen Natur- und Umwelteinrichtungen für ihre Arbeit? Karl-Heinz Reinke: Wir kooperieren mit der Landschaftsbehörde sowie mit der unteren Jagdbehörde. Hier haben wir konkret eine Vereinbarung zur Umweltbildung getroffen. Jäger der KJS engagieren sich ehrenamtlich für die Entstehung von Feuchtbiotopen, Streuobstwiesen sowie Nisthilfen. Durch die Entsorgung von Verkehrsunfallwild helfen wir der öffentlichen Hand. Die KJS arbeitet unter anderem bei Einrichtungen wie der biologischen Station Ennepetal oder dem Landschaftsbeirat mit. Informer: Herr Reinke, vielen Dank für das Gespräch.

Das Gespräch führte Katja Kieselstein

Familie Conti „viva italia“ in Schwelm. Die Geschichte der Familie Conti in Deutschland begann 1924, als Francesco Conti, der Onkel von Renzo Conti, auswanderte. 1952 eröffnete Francesco die „gelateria“ in Schwelm. Sein Neffe Renzo war 11 Jahre bei ihm beschäftigt bevor er 1973 das Eiscafé übernahm. Im gleichen Jahr heiratete Renzo seine Mariangela. Heute kennt man Renzo Conti als „Schwelmer Urgestein“. Sohn Luca

und dessen Lebensgefährtin Nina sind ebenfalls im Familienunternehmen beschäftigt. Mit einem Angebot von über 50 Eissorten lockt er Fußgänger in die beiden Eiscafés in der Hauptstraße, italienische Leckereien serviert sein Team im Caffè 3 an der Sparkasse. Bleibt zu hoffen, dass es „Den Conti“ noch viele Genrationen geben wird - die nächste Generation ist bereits unterwegs...

KEINE ANGST MEHR VOR DER KREBSVORSORGE GESUNDHEITS-WORKSHOPS IN ENNEPETAL „Sich in seinem Körper wohlzufühlen, erfordert Aufklärung“, weiß Gudrun Seeland. Die Ennepetalerin beleuchtet die Brustkrebsvorsorge von einer neuen Seite. In ihren Workshops will sie vor allem „weg von der Panikmache rund um die Prävention,“ wie sie betont. Aus Angst vor möglichen Knoten in der Brust, lehnen es viele Frauen ab, sich abzutasten. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen durch den Arzt werden laut Seeland zwar wahrgenommen: „Aber wenn es darum geht, sich selbst zu untersuchen, wissen die meisten Frauen nicht, wie es geht,“ erklärt sie. In ihren Workshops lernen Frauen, was sie für ihre Gesundheit tun können. Auch die Pflege nimmt einen entscheidenden Einfluss auf das Körperbewusstsein und fördert Wohlfühleffekte. „Wenn ich mich in meinem Körper wohlfühle, bin ich weniger anfällig für Krankheiten,“ so Seeland. „Das innere Bewusstsein für den Körper muss stimmen, damit man sich ganzheitlich wohlfühlt und Erkrankungen vorbeugt.“ www.gudrun-seeland.de

No.1 in paramedical skin revision Danné Montague-King, Dr. der Biochemie, Aesthetic Research International. USA. Er ist Entwickler und Produzent der DMK Behandlungskonzepte für Faltenreduktion und vielfältige Haut propleme, z.B. Akne und Rosacea. DMK arbeitet seit 40 Jahren erfolgreich in der Vor- und Nachbehandlung der plastischen Chirurgie.

S c h ön e H a u t k o st e t n i c h t s , s ie m a c h t s i c h b e z a h l t . Informationen über DMK-Institute in Deutschland erhalten Sie hier: www.dmk-gmbh.de · 0 40 - 89 063 900 IM-ENR › 06 › ALL


07

INFORMER MAGAZINE Enneperuhr MAI/JUN 2010

U N S E R E

W E R B E P A R T N E R

Es ist wie in allen anderen Sportarten: Nur wer die Grundlagen sicher beherrscht, hat auch später Spaß am Sport. Deshalb gibt es für Einsteiger die Prüfung zur „Platzreife des Deutschen Golfverbands (DGV)“. Schon das Lernen macht Spaß, und wer die DGV-Platzreife hat, genießt Vorteile. Ein Kursprogramm unterstützt die angehenden Golfer optimal beim Erlernen des Spiels und wenn man will auch bei der Erlangung der DGV-Platzreife. Dieser Kurs kostet in Berge 199 Euro.

Sparkassen-Finanzgruppe

Golf Erlebnisstag am 16. Mai Wenn Sie Golf einmal unverbindlich ausprobieren wollen, sind Sie am Sonntag, 16. Mai 2010 ab 11 Uhr auf Gut Berge herzlich willkommen!

Top-Service statt 08/15. Das Girokonto der Sparkasse.

SCHNUPPERGOLF AUF GUT BERGE Man sagt, dass der Golfsport von allen Sportarten die meisten menschlichen Muskeln beansprucht und somit trainiert – einschließlich der Gesichtsmuskeln. Je nach Gelingen eines Schlages die Lachoder Ärger-Muskeln. Informer-Herausgeberin Anke Bellingen machte jetzt einmal die Probe aufs Exempel und wagte sich auf die Übungsflächen des Golfclubs Gut Berge in Gevelsberg. Dass das eigentlich gar kein Wagnis war, stellte sie schnell fest. Keine Spur von elitärer Atmosphäre, dafür ausgesprochene Freundlichkeit und ein fröhlicher Empfang zum „Schnuppertraining“ durch AnlagenBetreiberin Julia Wehberg und Steffen Bents, Diplom Golflehrer der PGA of Germany. Er ist als „Head-Pro“ – wie sein SeniorPro-Kollege Thomas Kroeber - zuständig für Einzel- und Gruppenunterricht im Berger Golfclub, Ansprechpartner für den sportlichen Bereich und Platzfragen, Leitung der Clubmannschaft und zuständig für Jugendtraining. Der hatte auch gleich einen ganzen Korb voller Golfbälle und ein paar Schläger für den Schnuppergast parat. Und viele Informationen: über Golf im Allgemeinen, den Gevelsberger Club im Besonderen, über den Platz, die Schläger und die EinsteigeMöglichkeiten in den schönen Sport. Und ganz nebenher auch in Sachen GolfEtikette: Blue Jeans und legere T-Shirts sind zwar beim Schnupperkurs erlaubt, auf dem Platz später aber gelten etwas andere Mode-Regeln. Was natürlich nicht gegen bequeme und angenehme Kleidung spricht. Ach, ja – das eingeschaltete Handy gehört auch nicht zur Ausrüstung. Da-

16000 Geschäftsstellen, 25000 Geldautomaten, 130000 Berater u. v. m.*

für aber stets angenehme Gespräche mit dem Golf-Partner. Doch wie soll man die Schönheiten kennen lernen, wenn nicht mit dem Schläger in der Hand und der Chance, die Bälle fliegen zu lassen. Anke Bellingen hatte in den 90 Schnupperminuten ausreichend Gelegenheit. Erst beim Putten auf dem Übungs-Grün, dann beim „Chippen“, dem kurzen Spiel vor dem Grün und schließlich auf der Range, dem Übungsplatz für die „langen“ Schläge. Stets freundlich und informativ betreut vom Trainer, der nicht nur mit Rat und Tat die Lust auf mehr Golf weckte. Ein preiswertes Vergnügen. „Schnuppern“ kann man in Berge schon ab 19 Euro.

Geben Sie sich nicht mit 08/15 zufrieden. Denn beim Girokonto der Sparkasse ist mehr für Sie drin: mehr Service, erstklassige Beratung rund ums Thema Geld und ein dichtes Netz an Geschäftsstellen mit den meisten Geldautomaten deutschlandweit. Mehr Infos in Ihrer Geschäftsstelle oder unter www.sparkasse.de. Wenn’s um Geld geht – Sparkasse. *Jeweils Gesamtzahl bezogen auf die Sparkassen-Finanzgruppe.

68. Schwelmer Golfclub Gut Berge Gevelsberg / Wetter e. V. Berkenberg 1, 58285 Gevelsberg Tel.: 02332 - 91 37 55, Fax: 91 37 57 www.golfsport-gutberge.de – ganztägig –

Sonntag,

1 6. Mai 2010 K O S T E N LO S E P A RK P LÄ T Z E »AM KREISHAUS«

»AM NEUMARKT«

»AM HALLENBAD«

Zusätzlich:

Verkaufsoffener Sonntag in Schwelm 16. Mai 2010

13.00 bis 18.00 Uhr Eine Veranstaltung der

Der Trödelmarkt ist eine Veranstaltung der

Neues Bad? Wir arbeiten

clean!

WERBEGEMEINSCHAFT SCHWELM E.V.

Nahezu staubfrei umbauen, renovieren und sanieren. Mit uns geht’s. Fragen sie uns.

2. Schwelmer Sommernachtstraum 19.06.2010 Mitternachtsshopping von 18-24 Uhr Shoppen, Schlemmen, Staunen Es erwarten Sie viele Präsentationen von Schwelmer Vereinen.

Fü r ei n

rke e n st a

n St

a

rt ndo

Weitere Info´s auf unserer Homepage: www.wgschwelm.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch! I M -E N R › 07 › A L L

Zufriedene Kunden sind unsere überzeugensten Argumente!

.

© Artweger

Kolpingstr. 1 58332 Schwelm Tel.: 02336 14624 www.winkel-gmbh.net


08

INFORMER MAGAZINE Enneperuhr MAI/JUN 2010

U N S E R E

W E R B E P A R T N E R

SPAX-Cup

C O N C E P T-B OX

Turnierleiter Stephan Kirsch und der sportliche Leiter Thorsten Kornemann bewiesen abermals ein goldenes Händchen: Mit Gremio Porto Alegre wird der aktuelle brasilianische U20-Meister in Ennepetal zu Gast sein. Mit Celtic Glasgow aus Schottland ist ebenfalls ein absoluter Kultklub dabei. Abgerundet wird das internationale Teilnehmerfeld durch den aktuellen belgischen U19-Meister RSC Anderlecht und den ebenfalls amtierenden Meister aus Tschechien, Sparta Prag.

WIR BÜNDELN AKTIVITÄTEN! Seit über 10 Jahren ist die Kernkompetenz des Ennepetaler Unternehmens CONCEPT-BOX GmbH die schnelle und zuverlässige Entwicklung kundenspezifischer Beschaffungs-, Marketing- und Vertriebskonzepte.

Auch die deutschen Teilnehmer versprechend wieder hochklassigen Nachwuchsfußball: Mit dem VfL Wolfsburg ist die U19 des amtierenden deutschen Meisters zu Gast. Für Borussia Mönchengladbach wird es die vierte Turnierteilnahme sein, die in dieser Saison zu den besten Teams in der A-Junioren-Bundesliga gehören. Gleiches gilt auch für den Hamburger SV.

Als Dienstleister erstellt die CONCEPT-BOX ganzheitliche und ergebnisorientierte Konzepte und bietet neben der klassischen Werbung eine Vielzahl an Aktivitäten. Die Konzipierung und weltweite Beschaffung hochwertiger CONCEPT Lounge Gartenmöbel gehört zum Tagesgeschäft genauso wie die Gestaltung und digitale Erstellung von Verpackungen, Katalogen, Logos, Imagebroschüren, Flyern, Werbemitteln, Messepräsentationen, Displays usw.

BO X

PT Claudia Möllney, Geschäftsführerin Concept-Box

MARC WEIDE BEZAUBERT OLIVIA ENNEPETALER NACHWUCHS-TASCHENSPIELER AUF DER GROSSEN FREIHEIT IN HAMBURG

Regional verankert und weltweit tätig steht Ihnen die CONCEPT-BOX mit ihrem Know-How zur Verfügung. Mehr auf www.concept-box.de

N O C

Foto: SCOOPCOM!

Die Gastgebermannschaft, der TuS Ennepetal, tritt erstmals seit Jahren ohne die Unterstützung der TSG Sprockhövel auf. Durch den Aufstieg der eigenen U19 in die Bezirksliga und das in dieser Saison gestiegene Potenzial, will die Mannschaft sich eigenständig beweisen. 23. – 25. Mai 2010 Das Finale findet am Pfingstmontag um 15 Uhr statt. Den kompletten Spielplan gibt es unter www.spax-cup.com.

Marc Weide ist mit seinen 18 Jahren unter Zauber-Fans der Region bereits ein Begriff. Immerhin stand er mit 11 Jahren schon gemeinsam mit David Copperfield auf der Bühne und war bei seinem Eintritt jüngstes Mitglied im legendären »Magischen Zirkel«. Neu ist, das Marc jetzt auch in Hamburg durchstartet. Dort bezauberte er jüngst die VIPGäste der Hamburger Travestie-Ikone Olivia Jones. Die hatte Promi-Freunde (darunter Tine Wittler, Dolly Buster, Claudia Effenberg uvm.) in ihre »Olivia Jones Bar« geladen, um mit Marcs Hilfe, ihren neuen Olivia Jones Cranberry Secco (gibt's auch hier in der Region, z. B. bei Raidt's Getränkehof in Schwelm) vorzustellen und damit ihren neuen Laden auf der Großen Freiheit zu taufen – »Olivias Wilde Jungs« ist die erste Menstrip-Bar, zu der nur Frauen Zutritt haben werden, »damit die Emanzipation endlich auch auf dem Kiez ankommt und sich Alice Schwarzer zur Ruhe setzen kann« wie die Hamburger Drag Queen vor laufenden Kameras erklärte. Apropos: Auch Marc Weide ist bald im TV zu sehen. Für eine große RTL-Reportage ließ sich der Ennepetaler bei einem Auftritt auf der Roleplay Convention mit 50.000 Gästen in Köln von einem Kamerateam begleiten. Ausstrahlung am Sonntag, den 15. Mai. Und wie haben Olivia und Marc sich kennengelernt? Ganz einfach: Die beiden haben mit der Agentur »SCOOPCOM!« das selbe Künstlermanagement – mit Sitz in Schwelm!

STÖSSCHEN! Wer eine Kiste Cranberry Secco gewinnen möchte, beantwortet einfach per E-Mail folgende Frage: "Wer hat keinen Zutritt in die Bar "Olivias Wilde Jungs" in Hamburg? Aus den emails mit der richtigen Antwort und mit Angabe der Postanschrift verlosen wir den Gewinner: gewinnspiel.enneperuhr@informer-magazine.de

studio-henkel.tv fotografie • tv- und videoproduktion • event-support

Öffnungszeiten Mo.-Sa 7 Uhr bis 21 Uhr

S C H N U P P E R K U R S PlayGolf-HaveFun

bernd henkel fotoredakteur, kameramann

J e t z t G o l f e r l e b e n . We n n S i e G o l f u nve r b i n d l i c h a u s p ro b i e re n wo l l e n : Au f u n s e re r G o l f a n l a g e s i n d S i e j e d e r ze i t h e r z l i c h w i l l ko m m e n .

hattinger str. 59 58332 schwelm

S TA R T E R M e mbe r

fon: 02336 - 82821 fax: 02336 - 81812 www.studio-henkel.tv info@studio-henkel.tv

D e r at t ra k t i ve E i n s t i e g i n d i e G o l f s p o r t - M i tg l i e d s c h a f t UNABHÄNGIG, FLEXIBEL, MASSGESCHNEIDERT

Das Einkaufserlebnis an der B7 in Ennepetal-Milspe Voerder Str. 2 - 58256 Ennepetal Wir lieben Lebensmittel.

B er kenberg 1 5 8 2 8 5 G e ve l s b e rg Tel : 0 2 3 3 2 . 5 5 5 6 4 9 Fax : 0 2 3 3 2 . 5 5 4 5 2 6 Mail: info@golfspor t-gutberge.de w w w. g o l f s p o r t - g u t b e r g e . d e

8

Mit Spaß und Ambition. IM-ENR › 08 › ALL


SCHWELM

INFORMER MAGAZINE Schwelm MAI/JUN 2010

U N S E R E

09

W E R B E P A R T N E R

K U LT U R

Der Anwalt informiert:

Überwachung am Arbeitsplatz

„SCHWELMER GESPRÄCHE & KABARETT IM CAFÉ ADLER“ In drei neuen Veranstaltungsreihen zeigt das Café Adler in Schwelm bekannte Persönlichkeiten hautnah.

Judith Kuckart Die gebürtige Schwelmerin ist ein absolutes Multitalent der Künste - Choreographin, Regisseurin und Autorin in einer Person. 28.05.2010, 20 Uhr

Kabarett mit Manes Meckenstock Der bekannte Kabarettist aus Düsseldorf, ist über die Grenzen seiner Heimatstadt für seine treffende und pointierte Sprache bekannt. 11.06.2010, 20 Uhr

„USE HIÄRTE SCHLÖTT VÖ SCHWELM“ Wer malt das schönste Heimatfestplakat? Ein Wettbewerb für Kinder und Jugendliche

Meet-The-Beatles Die Formation „Meet-The-Beatles“ verbeugt sich vor der größten Band der Welt. In der Besetzung mit HP Barrenstein, dem durch Farfarello bekannten Stefan Wiesbrock, sowie dem Bassisten und Sänger Haro Eller, sollte sich das Publikum auf einen unterhaltsamen Abend einrichten.

Foto: Wolf Sondermann

Foto: Café Adler

Rechtsanwalt Udo Schmidt

Die Songs der Beatles sind deshalb allesamt Ohrwürmer, weil diese Musik einfach glücklich macht. Die drei Musiker treffen den Ton und das Feeling einer unvergesslichen Zeit und ihrer besten Hits. Kartenreservierung unter 02336/406688. Ibach Haus, Schwelm 29. Mai 2010, 20 Uhr

Damit der Entwurf in Plakatform gedruckt werden kann, sind folgende Bedingungen zu erfüllen: Das Format muss 60 Zentimeter in der Höhe und 48 Zentimeter in der Breite betragen. Plakate, die dieses Format nicht einhalten, müssen leider ausgeschlossen werden. Außerdem muss das Motto in den farbigen Entwurf deutlich lesbar eingearbeitet sein. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche von 6-18 Jahren. Das Zeichenpapier stellt der Fachbereich Bildung, Kultur, Sport der Stadt Schwelm, Tel. 801-273, zur Verfügung. Zu gewinnen gibt es: 1. Preis: 75 €, 2. Preis: 45 €, 3. Preis: 30 €, 4. - 13. Preis: jeweils 15 € Abgabetermin ist der 21. Mai 2010

DIE KAFFEE-GRILLSAISON IST ERÖFFNET Kaffeewurst mit Kaffeeketchup – ein verspäteter Aprilscherz? Nein, kein Scherz, sondern die neueste Kreation von Thomas Friedrichs, Inhaber der Schwelmer Kaffeerösterei Rabenschwarz. Die Produkte wurden nun von einem breiten Publikum, beim sogenannten „Angrillen“ vor dem Ladenlokal, probeverzehrt. „Zunächst sind die Leute kritisch, dann überrascht und begeistert“, freut sich die Ernährungsberaterin Sylvia Herberg aus Ennepetal. In ihrer Küche entstand das Ketchuprezept. Die Fleischerei Ranft produziert die dazu passende Espresso-Wurst. Zu haben sind die kulinarischen Highlights sowohl bei der Metzgerei Ranft, bei der Rösterei Rabenschwarz oder im Internet unter: www.rabenschwarz-kaffee.de/shop

B ros ch ü re n G es chä f t sb e r i c h t e

D

ie aktuellen Meldungen zu Überwachungen von Mitabeitern werfen die Frage nach dem Datenschutz am Arbeitsplatz auf. Betroffen sind die Persönlichkeitsrechte des Arbeitnehmers auf der einen und Arbeitgeberrechte auf der anderen Seite. So könnte es ein berechtigtes Interesse des Arbeitgebers geben, zu prüfen, ob Mitarbeiter Aufträge an sich oder Familienangehörige erteilen. Der massenhafte Abgleich einer Vielzahl von Beschäftigten könnte aber unverhältnismäßig in die Privatsphäre der Angestellten eingreifen. Da es hierzu noch keine höchstrichterliche Rechtsprechung gibt, wird dies sicherlich die Gerichte beschäftigen. Grundsätzlich ist eine Überwachung nach höchstrichterlicher Rechtsprechung dann möglich, wenn ein konkreter Verdacht anders nicht aufgeklärt werden kann oder eine schwere Verletzung des Arbeitsvertrags vorliegt. Wenn technische Geräte wie zum Beispiel Videokameras verwendet werden sollen, muss aber der Betriebsrat einbezogen werden.

R E C H T S A N W Ä LT E

HOFMANN

I M -E N R › 09 › SCH

& PARTNER

DENKER DESIGN

GmbH

Druckzentrum

S e r v i c e · K o mp e t e n z · E r fa hr ung

H an gta g s

Montag e a n l e i t u n g e n

NOTARE

Hattinger Straße 15 · 58332 Schwelm Tel. 0 23 36 / 93 56-0 · Fax 93 56-35 · u.schmidt@ra-hofmann-partner.de

E tik ett e n

P lak ate

Fazit: Überwachungsmaßnahmen dürfen erfolgen. Sie dürfen aber nur in einem eng umgrenzten räumlichen und zeitlichen Bereich eingesetzt werden. Ob Arbeitgeber oder Arbeitnehmer – lassen Sie sich im Zweifel von uns beraten, ob und in welchem Umfang Überwachungsmaßnahmen zulässig sind.

UDO SCHMIDT

G es chä f t sa u s s t a t t u n g

E n d los f o r m u l a re

Die private Internetnutzung darf der Arbeitgeber verbieten. Um dies zu kontrollieren, darf der Arbeitgeber stichprobenartig die Seitenaufrufe prüfen. Kommt es zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu Unstimmigkeiten, so muss nach der Rechtssprechung des Bundesarbeitsgerichtes zunächst versucht werden, den Konflikt innerbetrieblich zu lösen. Hierzu können sich die Betriebsparteien beispielsweise auch der Hilfe des Betriebsrates bedienen.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

F ly er

Katalo g e

Das Bundesarbeitsgericht hat beispielsweise die Videoüberwachung zur Überwachung in einem Briefverteilzentrum für verhältnis- und somit rechtmäßig erklärt. Dort kam es häufiger zum Verlust von Briefen. Bei zwei Arbeitnehmern entstand ein konkreter Verdacht. Der Überwachung stimmte der Betriebsrat zu. Rechtmäßig waren aber allein diese Maßnahmen, da sie zur Aufklärung von Straftaten dienten. Eine komplette Überwachung des gesamten Betriebs und anderer Bereiche lehnten die Richter ab. Eine unbegrenzte und verdachtsunabhängige Totalüberwachung sei nicht zu rechtfertigen (BAG vom 26. August 2008; AZ - 1 ABR 16/07).

Scharpenberger Straße 107 58256 Ennepetal Fon: 0 23 33 / 97 79 - 0 Fax: 0 23 33 / 97 79 - 11

info@denker-design.de www.denker-design.de


ANZEIGEN

PROMO-VIEWS

ACCESSOIRES FÜRS BAD Für einen im wahrsten Sinne des Wortes glänzenden Auftritt sorgen bei der Badserie ‚Birillo‘ zwei ganz unterschiedliche Materialien: polierter Edelstahl und in strahlendem Weiß gehaltener Kunststoff. ‚Birillo‘ von Alessi ist eine umfangreiche Serie für das Badezimmer – von Haltern für Handtücher und Spender für Wattepads über Behälter für Wattestäbchen und kleinere Badezimmerartikel bis hin zu Zahnputzbecher, Seifenschale und kleinem Kosmetikmülleimer. www.alessi.de

MULTITALENT Duschen, baden oder sich lieber doch von sprudelnden Massagedüsen verwöhnen lassen? Die ‚Twinline‘ von Artweger vereint alles in einem. Seit kurzem ist die Dusch-/Badewanne mit integriertem Whirlpool erhältlich. Zur Ausstattung des neuen Twinline-Whirlpools gehören vier Massagedüsen im Seitenbereich, zwei im Fußbereich und vier Microjets im Rückenbereich, die für wohltuende Massage sorgen. Aus dem Wannenboden sprudeln zwölf Luftdüsen. Die Bewegung des Wassers in der Wanne belebt den Kreislauf, entlastet die Gelenke und fördert die Lockerung der Muskulatur. Sanftes Licht aus dem Unterwasser-Schweinwerfer sorgt für eine entspannende Atmosphäre. www.artweger.at

e

PROMOTION & ADVERTORIALS

f

ANZEIGEN

Erlebnisbaden Blue Moon ist das Nonplusultra in Sachen Wohlfühlbaden – und zugleich ein hochwertiges Designobjekt. Mit quadratischem Korpus und kreisrunder Wanne und mit einer Eintauchtiefe von 510 mm bietet die elegante Wanne Blue Moon Design pur – und Wasser satt. So wird das wöchentliche Schaumbad zur Wellnessbehandlung.

Blue Moon Whirlpool | www.duravit.de

Ge

BYZANTINE Raumausstattung & Polstermanufaktur Egen erfüllt Wohnträume mit feinsten Sahco - Stoffen aus der Collection „Byzantine“ von Lori Weitzner. Der Vorhangstoff „ANTONIA“ ist eine außergewöhnliche Reliefstickerei, inspiriert von kunstvollen Schnitzereien, Intarsien und farbigen Glasmosaiken. Der Seiden-Baumwoll-Taft als Stickgrund unterstreicht die Modernität des Artikels. Der leichte Bezugs- und Dekorationsstoff WISDOM spielt mit interessanten Farbverläufen. Der stückgefärbte Velours wird in einem aufwendigen Inkjet-Verfahren mit den Farbverläufen veredelt und ist auch durch seinen besonders weichen Griff ein Highlight der Kollektion!

www.egen-raumausstattung.de

Lounge Party am 22. Mai 2010

„TWINLINE“ auf der Frühjahrsmesse Marc Gevelhoff ist als Inhaber der Winkel GmbH in Schwelm Ansprechpartner für Artweger - Produkte in der Region. Auf der Schwelmer-FrühjahrsMesse präsentierte er „Twinline“ und stieg mit Mitarbeiterin Britta vom Schemm gleich mal in die Wanne. Natürlich nur fürs Foto... Neben diesem speziellen Produkt bietet die Firma Winkel Komplettlösungen für Bäder aus einer Hand. www.winkel-gmbh.net

Besuchen Sie unsere ca. 1000qm große Ausstellung

Freunde exklusiver Wohnkultur sind eingeladen zur „Lounge Party“ am 22 Mai. Auf dem Gelände der Firma Alfred Crone zeigt das Ennepetaler Unternehmen Concept-Box in der Zeit von 8-16 Uhr handgefertigte, wetterfeste Designer - Lounge-Möbel zum Probesitzen, Mitnehmen oder Bestellen aus der Serie „ConceptLounge“.

Eine WellnessBehandlung bei JHM-Beauté in Ennepetal winkt jedem Käufer als Gewinn einer Verlosung.

www.concept-box.de

(Geprüfter Sachverständiger für Küchen)

-

Markisen - Sonnenschutz Garten- und Wintergartenmöbel Viele Auslaufmodelle zu Top-Preisen Schwimmbadplanen, Pflegemittel u. Zubehör Alles für den Teich, Teichfolien und komplett Programm der Fa. Oase - Anfertigung von Zelten, Planen, Segeln und Tüchern Gewerbestr. 12 58285 Gevelsberg info@gevo-plan.de www.gevo-plan.de Tel. 0 23 32 / 18 98 od. 99

Alles für Freizeit & Garten

SOMMERÖFFNUNGSZEITEN Mo.-Fr. 9:00-18:00 Uhr Sa. 10:00-13:00 Uhr

Ihr Küchenspezialist im Ennepe-Ruhr-Kreis Frankensteiner Straße 15 · 58454 Witten Tel. 0 23 02 / 88 575 · Fax 0 23 02 / 18 336 IM-ENR › 10 › ALL


INFORMER MAGAZINE ENNEPERUHR · MAI/JUN 2010 _ ANZEIGENSONDERVERÖFFENTLICHUNG `

WOHNKULTUR

10–11_STYLE LIVING

Seit 25 Jahren ist die Galerie Nasenberg Spezialist für Einrahmungen

Entspannt

Genießen it der hnlichkeit m kaum noch Ä en tz ialien, si er be at M er Bäd es Design, ck hi Zeitgemäße Sc t. ns ei nnzeichnen asszelle von ccessoires ke A e iv us schlichten N kl ex d wei zeigt mit usstattung un rsteller Kalde he ad rHigh-Tech-A B er D in die ganz pe en von heute. ne Zuhause ge ei s Wellness-Oas da ie w ne ‚Bassino‘, n kann. der Badewan andelt werde rw ve e as O llfüh sönliche Woh

PROMO-VIEWS

IM STILVOLLEN RAHMEN

Auf ein Vierteljahrhundert ganz im Zeichen der schönen Dinge blickt das Familienunternehmen Nasenberg in Haßlinghausen zurück. Zahlreiche Bilder und Gemälde haben in einem maßgeschneiderten Rahmen aus professionellen Händen die hauseigene Werkstatt verlassen. Heute führt Wolfgang Nasenberg den Fachbetrieb seines Vaters Friedrich Wilhelm Nasenberg in der Mittelstraße. Seine Schwester Beate Vollmer ist für die Kundenberatung im Laden zuständig. Die liebevolle Inneneinrichtung von Wohnund Geschäftsräumen ist ihr Steckenpferd. Neben einer großen Auswahl von Wohnaccessoires namhafter Anbieter wie Lene Bjerre, Cote Table, Promax und IB Laursen bildet die fachgerechte Einrahmung von Bildern und Gemälden nach wie vor einen Schwerpunkt der Galerie Nasenberg. Die Reinigung und Restauration von Ölgemälden zählt zum speziellen Leistungsangebot. Die Herstellung von Spiegeln oder Objektkästen erfolgt nach Wunschmaß der Kunden. Mit Hingabe kümmert sich Beate Vollmer um die individuelle Innenausstattung von Privatwohnungen und Häusern sowie von Restaurants, Büros oder Praxen. Möbel und Wohnaccessoires wie Tischdecken, Lampen und Kissen können Besucher im stilsicher arrangierten Laden bewundern - und für ihre eigenen vier Wände erstehen.

ACRYL-MALEREI Die Werke des Schwelmer Künstlers Hans Werner Piwetzki lassen sich derzeit in der Dekomeile in Schwelm bewundern. Seine Acrylwerke sind Abstraktionen, die dem Zufall überlassen und erst in der Entstehung willkürlich ihre Form finden. Als Basis dient die Leinwand, die durch plastische Papier-Strukturen und diverse Materialien interessante Perspektiven erlangt und zuletzt mit Acrylfarben ihren farbigen Charakter erhält. Als ausgebildeter Retuscheur beschäftigt sich Piwetzki auch

mit digitaler Bildbearbeitung, Technikart, Illustration und Grafik. Er nutzt den Bildschirm wie eine Leinwand und bindet Airbrushstyle in seine digitalen Grafiken ein. Diese Bilder werden digital auf Canvas gedruckt und auf handgearbeitete massive Holzrahmen gespannt. www.hwp-artcomp.de

RAINBOW-SHOWERS

Sonnengelb, rot wie die Liebe oder einfach mal blaumachen – Das Leben ist bunt und jeder hat seine Lieblingsfarbe. Warum also nicht schon morgens farbenfroh in den Tag starten? Denn die neue ‚GROHE-Rainshower-Rainbow-Collection‘ strahlt in allen Farben des Regenbogens. Die sechs neuen Modelle der Handbrausen vereinen preisgekröntes Design mit erfrischendem Duschgenuss. Und natürlich gibt es auch noch die ursprünglichen Varianten in frühlingsfrischem Grün oder in dezentem Grau. www.grohe.de

Ihre Rahmen-Spezialisten in Sprockhövel • Rahmen und Bilder • Eigene Rahmenwerkstatt und Leistenlager • Gemälde-Restaurationen und -Reinigungen

• Wohnaccessoires • Exklusive Inneneinrichtung

Galerie Nasenberg · Mittelstraße 97 · 45549 Sprockhövel-Haßlinghausen Tel.: 02339 - 43 57 · Fax: 02339 - 20 52 www.galerie-nasenberg.de

elektro klaus schöneweiß gmbh

ruhrstr.18 58332 schwelm telefon 02336 / 914830 telefax 02336 / 914831 notdienst 0172 / 2759671

elektro-schoeneweiss@t-online.de · elektro@elektro-schoeneweiss.de www.elektro-schoeneweiss.de

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 10 – 13 Uhr Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 15 – 18 Uhr

Digitalgrafik . Bildbearbeitung . Illustration . Webgrafik . Kunst

www. hwp-artcomp . de H.-W.Piwetzki H .-W .W. P iiwetzki iwe e t ki

I M -E N R › 11 › A L L

Schwelm S h welm llm

Elektroinstallation Planung, Ausschreibung, Ausführung Verkauf und Reparatur von Elektroanlagen und – geräten Wärmebildkamera / Energieausweis

Wir arbeiten nach DIN EN ISO 9001 für Elektroinst., Anlagenbau und Automatisierungstechnik Wir sind EIB-Partner (Instabus) zertifiziert bei der EIBA-Brüssel

Telefon: Fax: Mobil:

0202 0202 0176

/ 94 62 094 / 94 62 095 / 96 63 20 88

Dahlerstr. 24 42389 Wuppertal

markus.egen@egen-raumausstattung.de www.egen-raumausstattung.de


PROMO-VIEWS

BVB Trainer Jürgen Klopp, Franco Baletta Mercedes Jürgens, Brandt-Marketingleiter Andreas Loch

FUSSBALL, ZWIEBACK, AUTOS „Motivation durch die Trainerbrille“ – BVB Trainer Jürgen Klopp zu Gast beim Marketing Club Südwestfalen. Natürlich und charismatisch präsentierte sich der sympathische Trainer des BVB vor 430 Mitgliedern und Gästen des Marketing Club Südwestfalen im Mercedes Autohaus Jürgens in Hagen. Im Interview sprach Jürgen Klopp über das Thema Motivation im Fußball und zog Vergleiche zur Mitarbeiterführung mittelständischer Unternehmen. „Die Spieler müssen Vertrauen haben, aber sie müssen das tun, was ich ihnen sage. Ich kann als Trainer nicht der Freund der Spieler sein“ so formuliert der Trainer seinen Führungsanspruch. „Wenn man Menschen führt, ist es wichtig, dass man das, was man vermittelt eben doch einen ‚Ticken‘ besser kann. Nur dadurch bin ich glaubwürdig“.

Die Zuschauer hatten reichlich Gelegenheit, ihre Fragen an den Referenten zu richten. Jürgen Klopp antwortete ausführlich und humorvoll natürlich auch auf die eine oder andere Fußballfrage. Werbepartner des BVB Trainers ist Brandt Zwieback. Das Unternehmen hatte als „Special Sponsor“ den Auftritt von Jürgen Klopp ermöglicht. Klopp wirbt in einem TV Spot für die Produktreihe „BrandtMinis“. Die Regie zu diesem Spot führte Sönke Wortmann, der im Übrigen ein persönlicher Freund von ihm ist. Der Präsident des Marketing Club Südwestfalen, Thomas Selter und Vizepräsident Willi Denecke freuten sich über die große Beteiligung und den gelungenen Verlauf des Abends.

ANZEIGEN

e

PROMOTION & A

DER NEUE TOUAREG BEI KLAUS HEINZ

FAHRSPASS PUR BEI DER MAZDA-PREMIERENPARTY Ein überarbeiteter Mazda6 und das neue MX-5 Sondermodell.

Ungewohnte Düfte zogen durch das Autohaus Klaus Heinz in Ennepetal. Dies lag nicht etwa daran, dass die Duft-Designer neuerdings die Verkaufsräume des Hauses in Szene setzen. Der Chef selber, Jürgen Lorkowski, ließ es sich nicht nehmen, anlässlich der TouaregVorstellung für seine Kunden persönlich ein köstliches Frühstück zu bereiten.

Den Startschuss zum Auto-Frühling gab das Autohaus A. Decker in Schwelm mit der Mazda-Premierenparty. „Unsere Kunden haben das Wochenende gerne zum Anlass genommen und die gesamte Modellpalette unter die Lupe genommen“, freut sich Mitinhaberin Claudia Decker-Grote. So informierten sich die Autofreunde sowohl über den gründlich überarbeiteten Mazda 6, die Active- und Active Plus-Sondermodelle des Mazda3 und das MX-5 Sondermodell „20th Anniversary“.

Ganz nebenbei beriet er die Autoliebhaber gewohnt kompetent und freundlich, an diesem Tag allerdings mit Kochmütze.

www.ah-heinz.de

Claudia Decker-Grote

»DER ENNEPERUHR INFORMER WIRD DURCH DIE DEUTSCHE POST AN DIE HAUSHALTE MIT BESONDERS HOHER KAUFKRAFT VERTEILT. DAMIT ERREICHT IHRE WERBUNG DIE RICHTIGE ZIELGRUPPE. UND DAS IST GAR NICHT SO TEUER, WIE SIE VIELLEICHT DENKEN. ICH BERATE SIE GERNE.« MEIKE BLENKNER, MEDIENBERATERIN INFORMER MAGAZINE ENNEPERUHR Tel: (02333) 601891 · Fax: (02333) 601892 meike.blenkner@informer-magazine.de

www.informer-magazine.de IM-ENR › 12 › ALL


INFORMER MAGAZINE ENNEPERUHR ¡ MAI/JUN 2010 _ ANZEIGENSONDERVERĂ&#x2013;FFENTLICHUNG `

U N S E R E

W E R B E P A R T N E R

12â&#x20AC;&#x201C;13_STYLE MOBILITĂ&#x201E;T Klein, aber

OHO!

Kleinwagen sind nur etwas fĂźr Fahranfänger? Falsch! Sie sind kleine Flitzer im GroĂ&#x;stadt-Dschungel. Hat zum Beispiel ein Fiat 500 ein Skorpion im Logo, kann er richtig giftig sein. Die aufgemotzten 500er heiĂ&#x;en dann ofďŹ ziell auch nicht mehr Fiat, sondern Abarth, benannt nach dem einstigen Rennfahrer und Fiat-Tuner Carlo Abarth. Die Automobil-Hersteller haben längst erkannt, dass den Kleinwagen die Zukunft gehĂśrt. Sie sind niedriger im Verbrauch und trotzdem sportlich â&#x20AC;&#x201C; und: Sie sind ein echtes Statussymbol.

& ADVERTORIALS

f

Der neue RAV4. Ab 15.05. im Autohaus Winning. Evolution der Revolution. Kommen Sie am vorbei und entdecken Sie den Erfinder des kompakten SUV-Segments in seiner neuesten Form. Erleben Sie hĂśchste Qualität, Dynamik und Robustheit â&#x20AC;&#x201C; und ein Rahmenprogramm, das nicht nur Sie, sondern auch Ihre Familie, Freunde und Bekannte begeistern wird. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihr Autohaus Winning-Team.

ANZEIGEN

magazine.enneperuhr

EIN SPITZENPLATZ IM WERKSTATT-TEST Ausgezeichneter Service im Autohaus Toyota Winning

#.8FS$BCSJP #.8;3PBETUFS

Nicht nur der Kauf eines Autos ist Vertrauenssache, auch bei der DurchfĂźhrung der regelmäĂ&#x;igen Inspektion und Reparaturen erwarten Kunden hĂśchste Qualität. In jedem Jahr ĂźberprĂźfen unabhängige Institutionen wie TĂ&#x153;V und ADAC die Qualität der Werkstätten in Deutschland. Bei der Untersuchung durch den TĂ&#x153;V Rheinland erzielt das Autohaus Winning ein herausragendes Ergebnis. Untersucht wurden Aspekte wie Arbeitsqualität, Kundenservice, Freundlichkeit der Mitarbeiter und Service bei der Terminvereinbarung.

XXXCNXEF

"CC¤IOMJDI

Das Winning-Serviceteam erreichte in der Untersuchung herausragende 92 von 100 Punkten und gehĂśrt somit zu den besten Werkstätten. â&#x20AC;&#x17E;Ich beglĂźckwĂźnsche meine Mitarbeiter zu diesem ausgezeichneten Ergebnisâ&#x20AC;&#x153;, freut sich GeschäftsfĂźhrer Arno Ruhrmann.

%"4'Â&#x201E;)35."/ %*&4&/40..&3

Ab dem 15. Mai präsentiert sich im Autohaus Winning der Ăźberarbeiten RAV 4. Ebenso beteiligt sich Winning an der Ausstellung â&#x20AC;&#x17E;Lebenstraumâ&#x20AC;&#x153; vor den Geschäftsräumen der Firmen Weber am Ufer und Engelhardt am 29. und 30. Mai.

.BDIFO4JFTJDIEJFTDIÂśOTUF+BISFT[FJUOPDITDIÂśOFSVOE CFHJOOFO4JFEJF0QFO"JS4BJTPOEZOBNJTDINJUEFO$BCSJP .PEFMMFOWPO#.80GGFOPEFSHFTDIMPTTFO(FOJFÂ&#x;FO4JF QVSFO'BISTQBÂ&#x;CFJHFSJOHFN7FSCSBVDI%FOOBMMF.PEFMMF WFSGÂźHFOÂźCFSEBTTFSJFON¤Â&#x;JHF5FDIOPMPHJFQBLFU#.8 &GGJDJFOU%ZOBNJDTŃ­GÂźSXFOJHFS7FSCSBVDIVOENFIS 'BISGSFVEF-FSOFO4JFKFU[UVOTFSF$BCSJP.PEFMMFLFOOFO 8JSGSFVFOVOTBVG4JF

www.toyotawinning.de

+&: '2ĂŁ. -EISTERBETRIEBĂĽFĂ&#x201C;RĂĽ+&: %LEKTRIK %LEKTRONIKĂĽqĂĽ-ECHANIK

Inh. Silke Zirkenbach Schlagbaum 1 ¡ 58256 Ennepetal ¡ Tel.: 02333 / 792358

Besuchen Sie unseren Online-Shop!

www.oil-center.de Ă&#x2013;ffnungszeiten: Mo - Do: 8:00 bis 16:00 Uhr Freitag: 8:00 bis 15:00 Uhr

)NSTANDSETZUNGĂĽVONĂĽ 0+7ĂĽqĂĽ,+7ĂĽqĂĽ4RANSPORTERĂĽqĂĽ7OHNMOBILE (5ĂĽqĂĽ!5ĂĽqĂĽ30ĂĽqĂĽ4ACHOSTĂ&#x201C;TZPUNKT +LIMASERVICEĂĽqĂĽ'LASBRUCH $0ĂĽ'RĂ&#x201C;N +Â&#x161;NIGSFELDERĂĽ3TRĂĽ ĂĽ%NNEPETAL 4ELĂĽĂĽĂĽ ĂĽĂĽĂĽ &AXĂĽĂĽĂĽ ĂĽĂĽĂĽ

Andere Abholungen nur nach vorheriger telefonischer Absprache.

KFZ GRUEN T ONLINEDE

MarkenĂśle zu TOP PREISEN Mobil ¡ Shell ¡ Castrol ¡ Aral ¡ Meguin ¡ DBV ¡ Pennasol ¡ Total ¡ uvm. I M -E N R â&#x20AC;ş 13 â&#x20AC;ş A L L

'SFVEFBN'BISFO

7IRĂĽMACHEN ĂĽDASSĂĽESĂĽFĂ&#x203A;HRT

'3&6%&#&(*//5 .*5%&/#.8 $"#3*0.0%&--&/

BMW EfďŹ cientDynamics Weniger Verbrauch. Mehr Fahrfreude.

'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM#.8;T%SJWFJ .FUBMMJD -FEFS -.3¤EFS "EBQU.'BISXFSL /BWJ ,MJNB 4QPSUTJU[F ,PNGPSU[VHBOH ,VSWFOMJDIU )JGJ VWN 'JOBO[JFSVOHTSBUFO 

 &63

'BIS[FVHQSFJT  &63 "O[BIMVOH  &63 &GGFLUJWFS+BISFT[JOT   -BVG[FJU .POBUF ;JFMSBUF  &63

,SBGUTUPGGWFSCSBVDI JOOFSPSUT MLN BVÂ&#x;FSPSUT MLN LPNCJOJFSU MLN $0&NJTTJPOLPNCHLN

&JO"OHFCPUEFS#.8#BOL(NC)4UBOE;[HM &63GÂźS;VMBTTVOH 5SBOTQPSUVOE Â&#x153;CFSGÂźISVOH'BIS[FVHBVTHFTUBUUFUNJU4DIBMUHFUSJFCF

"VUPIBVT4DIOFJEFS (NC)$P,( 8ÂśSUIFS4US 4DIXFMN 5FM 'BY

XXXTDIOFJEFSTDIXFMNEF


In den über 185 Jahren unserer Firmengeschichte haben wir immer wieder erfahren, dass innovative Produkte und Fertigungsmethoden erforderlich sind, um auf den internationalen Märkten auch in Zukunft bestehen zu können.

ABC – Ihr Partner, so zuverlässig und innovativ wie unsere Verbindungselemente.

Dieses Ziel erreichen wir durch eine intensive Forschung und Entwicklung, gepaart mit einer permanenten Marktbeobachtung. Anforderungen, denen wir nur durch ständiges Lernen gerecht werden können. Wir lernen aus unserer Erfahrung, bilden uns weiter, suchen Verbesserungen und treiben die Entwicklung konsequent voran, um den Marktbedürfnissen zu entsprechen.

ALTENLOH, BRINCK & CO ABC UNTERNEHMENSGRUPPE KÖLNER STRASSE 71-77 · D-58256 ENNEPETAL · GERMANY TEL + 49-(0) 23 33-799-0 · FAX + 49-(0) 23 33-799-304 abc@altenloh.com · www.altenloh.com

.

te o b

. gzed{ n A {

t y ff e b

Besser als gebraucht. So gut wie neu. Junge Sterne. So Mercedes wie am ersten Tag.

ss a sp

m

i d trMa

hr a F

Exklusiv und nur bei uns: die besten Gebrauchten von Mercedes-Benz. Junge Sterne werden ab Kauf mit einem umfassenden Leistungspaket und neuen Garantien ausgestattet: 24 Monate Fahrzeuggarantie, 12 Monate Mobilitätsgarantie, 10 Tage Umtauschrecht, TÜV/AU Siegel, die jünger als 3 Monate sind, Wartungsfreiheit für 6 Monate (bis 7.500 km) und vieles mehr – zu einem attraktiven Preis.*

;\iDXq[X-d`k[\iDXq[XMXi`f=cXkJZ_feXYõ)), dfeXkc`Z_ `ebclj`m\1 "*$N\^\$=`eXeq`\ile^ "+AX_i\DfY`c`k€k "+AX_i\NXikle^ "+AX_i\>XiXek`\ (

F[\ij`Z_\ieJ`\j`Z_a\kqkY`jqlõ*%-+');peXd`b$9felj]•i[\eDXq[X-% BiX]kjkf]]m\iYiXlZ_ `d K\jkqpbclj1 `ee\ifikj 0#* c& ('' bd# Xl\ifikj ,#( c& ('' bd# bfdY`e`\ik -#- c& (''bd%:F)$<d`jj`fe\e`dbfdY`e`\ik\eK\jkqpbclj1(,.^&bd%

( 9\`\`e\ibXcblc`\ik\eCXlÔ\`jkle^mfedXo%(,%'''bdgifAX_i1DXq[XMXi`f=cXk=`eXeq`\ile^#\`e8e^\YfkmfeDXq[X=`eXeZ\#\`e\dJ\im`Z\$ :\ek\i [\i JXekXe[\i :fejld\i 9Xeb 8># ]•i [\e DXq[X- BfdY` 8Zk`m\ (%/ c DQI // bN ()' GJ  Y\` õ 0%''' 8eqX_cle^# (#00  \]]\bk`m\d AX_i\jq`ej# õ )), dfeXkc`Z_\i IXk\ \ijk\ IXk\ õ ))*#() # õ /%(/*#/' bXcblc`\ik\i JZ_cljjiXk\ le[ +/ DfeXk\e CXl]q\`k% BXl]gi\`j õ )+%/-' `ebc% |Y\i]•_ile^j$ le[ qq^c% QlcXjjle^jbfjk\e% › DfY`c`k€k ^\d% [\e 9\[`e^le^\e [\j DXq[X <lifg\ J\im`Z\% › * AX_i\ DXq[X E\lnX^\e^XiXek`\ ^\d% DXq[X E\lnX^\e >XiXek`\Y\[`e^le^\e  le[ ( AX_i DXq[X E\lnX^\eXejZ_cljj^XiXek`\ ^\d% 9\[`e^le^\e [\i :> :Xi$>XiXek`\ M\ij`Z_\ile^j$8> % › ;liZ_]•_ile^ [\i \ijk\e * NXikle^\e eXZ_ ?\ijk\cc\imfi^XY\e jfn`\ [\i mfi^\jZ_i`\Y\e\e ?Xlgklek\ijlZ_le^ * AX_i\ eXZ_ <ijkqlcXjjle^ [\j =X_iq\l^j% )  ;\i ;peXd`b$9felj `jk XljjkXkkle^jXY_€e^`^ le[ e`Z_k d`k [\d Y\i\`kj jlYm\ek`fe`\ik\e DXq[X MXi`f=cXk$ 8e^\YfkbfdY`e`\iYXi%8YY`c[le^q\`^k=X_iq\l^d`k__\in\ik`^\i8ljjkXkkle^%

*Die Garantiebedingungen finden Sie unter www.mercedes-benz.de/junge-sterne

LUEG Fahrzeug-Werke LUEG AG, Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service Center Bochum, Universitätsstraße 44 – 46, Telefon 02 34/3 18-0 Center Witten, Dortmunder/Stockumer Straße 80, Telefon 0 23 02/9 14 41-0, 13 Center im Ruhrgebiet, www.lueg.de

Hauptstraße 191 58332 Schwelm Telefon 0 23 36 / 1 23 08 www.autodecker.de


Ruhr 2010

Ein rappender Chirurg

kultur&freizeit INFORMER MAGAZINE Enneperuhr · Mai/Jun 2010

– AUCH DAS IST KULTUR-

Gesamtauflage in Enneperuhr: 30.000 expl.

HAUPTSTADT

Ab sofort gibt es „Kein schöner Land“, den RUHR.2010-Hit, als mp3-Single zum Herunterladen auf allen gängigen Onlinemusikläden wie i-tunes, musicload oder amazon. Flipstar heißt der Solokünstler (von Beruf Arzt) aus dem Ruhrgebiet, den viele noch von der Eröffnungsveranstaltung auf Zollverein kennen, bei der er in pittoresk verschneiter Zechen-Kulisse als Duo Creutzfeld & Jakob vor Herbert Grönemeyer aufgetreten ist.

VOLL

Dampf Ruhrfestspiele Recklinghausen

„In Gelsenkirchen, Bochum, Dortmund, Witten, Wattenscheid, Gevelsberg, Duisburg, Essen, Castrop-Rauxel, Wetter, Voerde, Herne – wozu soll ich in die Ferne?“

Gerburg Jahnke

AU S S T E L LU N G

Am 16. Mai und am 20. Juni haben die Gäste im Bochumer Eisenbahnmuseum die Gelegenheit zur Mitfahrt auf dem Führerstand. www.eisenbahnmuseum-bochum.de

KABARETT

„Schacht Zeichen“ Beim Kulturhauptstadt-Projekt „Schacht Zeichen“ schweben rund 350 große gelbe Heliumballons bis zu 80m hoch über ehemaligen Schachtanlagen und bilden so eine spektakuläre Kunstinstallation am Himmel über der Metropole Ruhr.

15. MAI 2010 RUHRFESTSPIELHAUS, GROSSES HAUS, OTTO-BURRMEISTER-ALLEE 1 WWW.RUHRFESTSPIELE.DE

KULTGARAGE

T H E AT E R

HE6G@6HH::CC:E:I6A"7G:8@:G;:A9

HAGEN

Der Freischütz

Matthias Reuter Wir machen uns heute einfach mal´nen schönen Abend – nur da, wo bei Ihnen sonst der Fernseher steht, steh´ heute eben ich ...“ Matthias Reuter spürt den Schrecken des Alltags nach und dringt dabei in unerforschte Tiefen und Abgründe vor. Skurrile jazzige Lieder, kabarettistische Weitsicht und eine durchaus positive Einstellung zum Menschen ergeben eine gesunde Mischung. 11. Juni, 20 Uhr in der Tiefgarage, Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld, Gasstraße, Ennepetal

Schachtzeichen vor Ort Gevelsberg: Eröffnung der Ausstellung „ZecheTrappe – damals und heute“ Gelände der Firma „Schäfer & Flottmann“ 22. Mai 2010 12 Uhr mit anschließendem Spaziergang über das Gelände www.schachtzeichen.de

„Frau Jahnke lädt ein... ma gucken wer kommt“ Früher war Gerburg Jahnke eine Hälfte von „Missfits“. Viele sagen, die Dickere, sie selbst sagt: Die Blonde! Heute führt die schillernde Künstlerin Kraft ihres Alters und ihres ausgleichenden Temperaments durch einen glänzenden Abend. Dabei gibt sie Kostproben ihrer Spezialität: Fettnäpfchen-Hopping.

Das Motto der Kultgarage ist: Veranstaltungen zum Weglachen. Versprochen! Am 09. Juli wird Tilman Birr mit seinem Programm „Das war hier früher alles Feld“ dieses Motto weiterführen. Am 10. September kommt Michael Steinke mit „Funky! Sexy!40 Preis Einzelkarte: 13 Euro inkl. 2 Getränke, ABO-Preis: 47 Euro inkl. 2 Getränke (für alle Veranstaltungen) VORVERKAUFSSTELLE: RATHAUS DER STADT ENNEPETAL BISMARCKSTR. 21, 58256 ENNEPETAL INFO-TEL. (0 23 33) 97 93 00 · KULTUR@ENNEPETAL.DE

„Auf schwarz sieht man alles!“

Oper von Carl Maria von Weber Eine Gruselgeschichte aus dem Böhmischen lieferte den Stoff für diese romantische Oper. Obwohl stark vom Stil der französischen Oper der Revolutionszeit inspiriert, galt Webers Meisterwerk aus dem Jahre 1821 lange als erste und wichtigste deutsche Nationaloper. Musikalische Leitung: Florian Ludwig, Regie: Beverly Blankenship, Ausstattung: Peer Palmowski PREMIERE 29. MAI 2010 19.30 UHR GROSSES HAUS, THEATER HAGEN

— ANZ EI GE —

Ennepe-Kultur Am Anfang war die Eiszeit

Vergangenheit verpflichtet. Gezielte Förderung für ein Morgen mit Kultur. Nähe ist kein Zufall.

HeVg`VhhZ :ccZeZiVa"7gZX`Zg[ZaY <ji[“g:ccZeZiVajcY7gZX`Zg[ZaY#

I M -E N R › 1 5 › A L L


Breckerfeld Schwelm

Ennepetal

Hasslinghausen

Essen

Gevelsberg

Bald auch in Recklinghausen

Dortmund Bochum

Arnsberg

Bergisches Land

DAHINTER STECKT MEHR, ALS MAN ZUNÄCHST SIEHT –

mehr Reichweite, mehr Nähe, mehr Qualität ... Nicht nur schickes Design – das natürlich

Die INFORMER MAGAZINE stellen bereits

Seit 2008 erscheinen die INFORMER

Lokale Leser- und Inserentenmärkte

auch! – sorgt für die Qualität eines Magazins.

heute die Weichen für die Medien-Landschaft

MAGAZINE erstmalig in einem partnerschaft-

verlangen lokale Kompetenz und Know-how!

Es ist vor allem ein durchdachtes System mit

von morgen! Auch inhaltlich. Nicht nur wenige

lichen System verschiedener Presse-Verlage.

INFORMER-Partner sind Lokal- und Regional-

hoher Effizienz. Hervorragende Gestaltung

Journalisten, sondern immer mehr die lokale

Sowohl die Auflage als auch die Anzahl der

presse-Verlage. Sie sind Spezialisten, denn

bedeutet nämlich auch hohen Aufwand, der

Öffentlichkeit mit ihren engagierten Mitmen-

Ausgaben hat sich in diesem ersten Jahr

sie sind auf diesen Märkten zu Hause. In solch

wirtschafltich sein will. Im System der INFOR-

schen bestimmt den Inhalt IHRES Mediums.

bereits mehr als verdoppelt. Seit dem

starken, modernen Kooperationen entsteht

MER MAGAZINE teilen sich Partner-Verlage

Authentizität und Bürgernähe, wie sie kein

kommen weitere Ausgaben der INFORMER

ein MEHR an Möglichkeiten, Nutzen und

diesen Aufwand und machen ihn so für lokale

Außenstehender erreichen kann.

MAGAZINE hinzu.

Innovation. Ein MEHR für Leser und

Anwendungen überhaupt erst sinnvoll.

Inserenten. Ein MEHR in der lokalen Medienwelt!

N E H C U S R I ! W R E D T N A U R . .. E B N E I D E M MEHR m ie wissen u dien aus? S e M tn ri P alen erner sich mit lok nd mit mod lten und si Sie kennen e w e rb e W r eiten lokale die Eigenh ut? Gut. ra rt ung ve Mediennutz id ung Besche ktiver Werb e ff e n e g ra ene dem in F liebgeword Wenn Sie zu für Sie eine “ ft ä h sc e g t! „Neu hr gu wissen und n wir das se d a n n fin d e t, is g n ru e Herausford d InteKunden un re se n u , n e ll ? sich vorste zu beraten Sie können gagement n E d n u tz rit Einsa higen Bewe ressenten m it aussagefä m ch si ie S en Dann meld per Mail an rlagen bitte te bungsun azine.de

enneperuh

r@informer-

mag

magazine.enneperuhr

Informer Magazine Enneperuhr 1005  

Teilausgabe Schwelm

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you